BMP Broschüre 03.2014

bmpbaumanagement

BMP Unternehmensbroschüre 03.2014
auf alles die richtige Antwort haben

Projekte und Prozesse

03.2014

auf alles die

richtige Antwort

haben


BMP

Projektmanagement

Bauen organisieren

Investoren und

Nutzer vertreten

Projects and processes 03.2014 | if a job’s worth doing, it’s worth doing well

organizing construction, representing investors and users


02 | 03

Inhalt

Projekte

Bildung / Hochschule

Kliniken / Health Care

Wohnungsbau

Heinrich-Heine-Universität

Vitos Klinikum Herborn

Gerling-Quartier

HIPS Helmholtz Institut

Klinikum Darmstadt

Max Wallraf Höfe

Senckenberg

Universität zu Köln

Gebäudewirtschaft Stadt Köln

Dominikus-Krankenhaus

Düsseldorf

Dreifaltigkeits-Krankenhaus

Köln

Max-Wallraf-Straße 13

Contipark-Parkhaus

Goltsteinforum

Hochschule Darmstadt

Humboldt Universität Berlin

Büro Leistungsbilder Projekte

und Prozesse

30

36

06

14

20

39

66

auf alles die

richtige Antwort

haben

vertreten

steuern

begleiten

verstehen

und bewegen

Projektmanagement

Kompetenzthemen

Green Building

Nutzerbegleitung

Beratung

Baumanagement

Nutzervertretung


Gewerbe / Logistik

Einzelhandel

Kultur

Verwaltung

Daimler NFZ Bremen

EKZ St. Augustin

DFB Fußballmuseum

Lanxess Tower

Daimler NFZ Kassel

EKZ Louisencenter

Haus der Bildung

Börsenplatz

Messe Hamburg

EKG Seltersweg

Stadtarchiv

WDR Sendezentrum

Lufthansa Cargo AG

Forum Vogelsang

Polizeipräsidium Düsseldorf

Gerling-Quartier

Deutsche Botschaft Rom

Bundestagsverwaltung

Altes Rathaus Bonn

UN Campus Bonn

44

50

56

64

Referenzen

Daten

71

73

80

90

Erfahrungen

erleben

ins Gespräch

kommen

Revitalisierung

Inbetriebnahmemanagement


Vertrauen

Confidence


06 | 07


Büro

auf alles die richtige

Antwort haben

Clerical duties | having the right answer to any question

Wir haben schon viel gesehen und erlebt – Tag für Tag,

in den unterschiedlichsten Projekten. Und doch ist so

manches immer wieder neu. Den Anforderungen unserer

Kunden begegnen wir daher mit Aufmerksamkeit und

Neugierde. In den Verfahren hoch strukturiert und offen

für die Anforderungen der Menschen, sind wir in der

Lage, jede Problemstellung im Projektmanagement zu

lösen – im Vertrauen auf unsere Erfahrung und berufliche

Intuition sowie aufgrund der Leidenschaft, die

immer wieder „brennt“.


Büro

08 | 09

Wissen

Durch unsere fast 20-jährige Erfahrung im

Baugeschäft, die intensive Zusammenarbeit

mit Kunden, Verbindungen zu Hochschulen

und Verbänden sowie zahlreiche

Veröffentlichungen schöpfen wir folglich

aus einem ganz eigenen Fundus –

einem „lebendigen“, sich ständig weiter

entwickelnden Wissensschatz. Wir wirken

aktiv und federführend an der Fortentwicklung

von branchengültigen Standards mit. In der

Umsetzung verbinden wir Fachlichkeit und

Machbarkeit auf höchstem Niveau. Innovativ

denken und pragmatisch handeln.


Kommunikation

Den Begriff Ansprechpartner

nehmen wir wörtlich. Fachlich und

persönlich verantwortlich, binden

wir alle Beteiligten strukturiert

in die Prozesse ein. Wir pflegen

einen ehrlichen Dialog mit klaren

Spielregeln. Durch Aufgeschlossenheit

und Wertschätzung schaffen wir

eine „Statik des Vertrauens“. Auch

im vermeintlich „harten Geschäft“

des Bauens erreichen wir stets ein

produktives Miteinander. Spaß und

Professionalität macht Erfolg.

Thanks to almost 20 years of experience in the

construction industry, intensive co-operation

with customers, connections to universities

and associations as well as numerous publications,

we draw from our very own continuously

evolving, ‘living’ wealth of knowledge.

We participate actively and as leaders in the

development of standards applicable to the

industry. We combine expertise and feasibility

at the highest level in the implementation.

We take the term ‘contact person’ literally.

Technically and personally responsible, we

integrate every participant into the processes

in a structured manner. Even in the supposedly

‘hard business’ of construction we always

achieve productive co-operation. Fun and

professionalism add up to success.


Büro

10 | 11

Können

Anhand vielfältigster Anforderungen

haben wir uns als ganzheitlichen

Dienstleister positioniert. Basis sind

exzellente personelle Kapazitäten,

anerkannte Problemlösungs- und

Durchsetzungskompetenzen sowie

die Lust an der Organisation von

komplexen Prozessen. Als gut

eingespielte Generalisten koordinieren

wir die unterschiedlichsten

Spezialisten. Fair und gemeinsam

zu optimalen Ergebnissen.


Menschen

Alles, was wir tun, tun wir mit und für

Menschen, für ihre Ziele und ihren

Nutzen. Wir pflegen eine Arbeitskultur,

die auf fachliche und persönliche

Entwicklung setzt. Durch Training und

Weiterbildung investieren wir in Know-

How und Umgang. Im Mittelpunkt

unseres Wirkens stehen teamfähige

und eigenständige Menschen mit

situationsangepasstem Verhalten und

klarer Leistungsorientierung. Mit hoher

Identifikation nach innen und mit dem

Kunden.


Sicherheit

Safety


14 | 15


Leistungsbilder

vertreten

steuern

begleiten

Services | we act for and on behalf of our clients and manage complete building projects

Die vielfältigen Ansprüche rund um das Bauen erfordern von

uns differenzierte Reaktionen und Angebote. Daher verfügen

wir über ein vielfältiges Portfolio. Nach dem Baukastenprinzip

halten wir verschiedene Module bereit. Je nach Anforderung

suchen wir mit unseren Kunden und Bauherren daraus die

für sie angemessenen Leistungen passgenau aus. Und sollte

mal etwas „kneifen“ oder gar „fehlen“, erfinden wir neue

Lösungsmöglichkeiten.


16 | 17

Leistungsbilder

Projekt

Organisation

Vertrags

Management

Projekt

Steuerung

gem. § 205 AHO

Projekt

Leitung

gem. § 206 AHO

Projekt

Controlling

Termin

Management

Kosten

Management

Qualitäts

Management

Projekt

Management

Konflikt

Management

Nutzer

Begleitung

Bedarfsplanung

Sonderwunschmanagement

Inbetriebnahme

Interessenvertretung


Beratung

Technisches Due

Diligence

Wettbewerbe

VOF

Verfahren

Außer Architekturplanung und

Bauen machen wir eigentlich alles.

Die Systematisierung unseres

Leistungsspektrums schafft eine

kundenfreundliche Übersicht und eine

gute Orientierung für die projektspezifische

Auswahl. In der Praxis

können sich Leistungsbilder überschneiden;

in jedem Fall werden

sie individuell auf den persönlichen

Bedarf angepasst.

Apart from architectural planning and

building we actually do everything. The

systematization of our range of services

creates a customer-friendly overview

and good orientation for the projectspecific

selection. Service profiles can

overlap in practice; they are adapted

individually in each case to personal

needs.

Bau

Management

Leistungsphasen 6

– 8 HOAI § 33

Claimabwehr

Kostenermittlung

gem. DIN 276


Steuerung

Control


20 | 21


Projekte und Prozesse

verstehen

und bewegen

Projects and processes | understanding and achieving

Klare Projektziele weisen den Weg. Dieser ist dann optimal,

wenn er so effektiv wie möglich zum gewünschten Ergebnis

führt. Hohe Qualitäten erreichen wir in jedem Fall durch

Organisation und Kommunikation. So entwickeln wir für jedes

Projekt genau zugeschnittene Leistungsbilder. Und ganz wichtig:

Wir nehmen stets die beteiligten Menschen mit. So gewähren

wir umfassende Einblicke in die Entstehungsprozesse und

laden ein zum Mitmachen.


Projekte und Prozesse

Kunde

01


22 | 23

Bildung /

Hochschule

der anregende

Freiraum

Lernen, Forschen und Erfinden brauchen

Platz, der alle Sinne anregt. Angenehmer

Aufenthalt, schöne An- und Aussichten drinnen

wie draußen, funktionale Ausstattungen,

wirtschaftliche Erstellung und reibungsloser

Betrieb sind keine Gegensätze. Wir sorgen

von der Planung bis zur Fertigstellung dafür,

dass höchste Architekturqualität und konsequente

Budgetierung in der geplanten Balance

bleiben.

Learning, research and invention

need space that stimulates all

the senses. Pleasant amenities,

nice views both inside and out,

functional equipment, economic

erection and smooth operation are

not contradictory. From planning

to completion we ensure top

architectural quality and consistent

budgeting in the planned balance.


Projekte und Prozesse

Bildung / Hochschule

24 | 25

3 in 1 – die Interessen unterschiedlicher

Institute verstehen und miteinander

in Einklang bringen. Wenn dies auch für

die künftigen Nutzer einfach normal sein

wird, haben wir alles richtig gemacht.

Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Neubau Instituts- und Laborgebäude des Fachbereich

Biowissenschaften, Ersatzneubau der Gebäudegruppe 26.00


Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen II–V

Handlungsbereiche A–E


Projekte und Prozesse

Bildung / Hochschule

26 | 27

HZI Helmholtz-Zentrum

für Infektionsforschung,

Braunschweig

Neubau eines Laborgebäudes

für das HIPS Helmholtz-Institut

für Pharmazeutische Forschung

auf dem Campus der Universität

Saarbrücken

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Leistungen

Beratung

VOF Verfahren

Form follows function – Labor-

Arbeitsplatzqualität muss auch

schön sein. Dann macht Arbeit

Spaß. Forschern, Lehrenden und

auch uns.

Senckenbergische Naturforschende

Gesellschaft, Frankfurt/Main

Umbau und Sanierung des denkmalgeschützten

Gebäudes von Ferdinand Kramer in ein Biodiversität

und Klima Forschungszentrum (BiK-F).

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektleitung gemäß

§ 206 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

02


Wir halten es mit Goethe –

die funktionale Form ist aus

sich heraus immer auch schön.

Universität zu Köln

Neubau des Seminargebäudes

Sanierung Hauptgebäude

Sanierung Altinstitute und Neubau eines

Rechenzentrums

Sanierung Physikalische Institute

Sanierung Humanwissenschaften

Sanierung Philosophikum

03

04

05

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Leistungen

Beratung

VOF Verfahren

Architektenwettbewerb


Projekte und Prozesse Bildung / Hochschule 28 | 29

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Katholische Grundschule

Kupfergasse, Köln-Porz

Neubau

06

07

Hochschule Darmstadt

Neubau eines Institutsgebäudes

für den Fachbereich Chemie- und

Biotechnologie

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E


Den ganzen Tag in Betrieb –

mit Sinn fürs Detail setzen

wir uns ein für rundum

erlebbaren Nutzen.

Humboldt Universität Berlin

Sanierung der Mensa Süd im

historischen Hauptgebäude

„Unter den Linden“

08

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E


30 | 31

Kliniken /

Health Care

das lohnende

Engagement

Gute Gesundheit ermöglicht ein gutes

Leben. Das beginnt bei der Behandlung und

Genesung. Wir organisieren das Miteinander

spezialisierter Raumstrukturen und hochkomplexer

Funktionsabläufe. Mit Sachverstand

für Technik, Verfahren und Budget lenken wir

Planungen und Bauprozesse, mit Empathie

für die Patienten engagieren wir uns zugleich

für die sorgfältige Ausgestaltung der Gesundheitswelten.

Good health makes a good life possible.

That starts with treatment and convalescence.

We organize the co-ordination of specialized

room structures and highly complex functional

sequences. With a sound understanding of

technology, processes and budget, we direct

the planning and construction processes;

with empathy for the patients we dedicate

ourselves at the same time to the careful

design of the health worlds.


Projekte und Prozesse Kliniken / Health Care 32 | 33

Ein Mikrokosmos will gut geplant sein.

Wir organisieren und steuern die

vielfältigen Prozesse zur Neugestaltung.

Vitos Klinikum Herborn

Neubau einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Leistungen

Beratung

VOF Verfahren

Architektenwettbewerb


Klinikum Darmstadt

Neustrukturierung des

Klinikums - Zusammenlegung

von zwei Klinikstandorten in

einem zentralen Neubau

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen II–V

Handlungsbereiche A–E

Konfliktmanagement

Leistungen

Nutzer Begleitung

Bedarfsplanung

Nutzerabstimmungen

Leistungen

Beratung

VOF Verfahren


Projekte und Prozesse Kliniken / Health Care 34 | 35

Ehrwürdige Gemäuer fit für die Zukunft –

störungsarme Sanierung im laufenden

Betrieb ist für uns Herausforderung und

Leidenschaft.

Dominikus-Krankenhaus Düsseldorf

Kernsanierung des Klinikums unter laufendem Betrieb

Leistungen

Projekt Management

Projektcontrolling und -reporting

für den Stiftungsrat

Projektstufen II–V

Handlungsbereiche A–E


Dreifaltigkeits-

Krankenhaus Köln

Kernsanierung des Klinikums

unter laufendem Betrieb

09

Leistungen

Projekt Management

Projektcontrolling und -reporting

für den Stiftungsrat

Projektstufen II–V

Handlungsbereiche A–E


10


36 | 37

Wohnungsbau

die nachhaltige

Investition

Schöner wohnen heißt heutzutage Lebensqualität

mit langem Wert. Gerade städtisches

Wohnen hat vielerlei Ausprägungen, vom

Penthouse bis zur familienfreundlichen Wohnanlage;

die Anforderungen sind so verschieden

und individuell wie die Bewohner selbst.

Wir engagieren uns in jedem Fall gleich.

„Green“ ist dabei für uns nicht nur eine gute

Idee, sondern konkreter Inhalt der täglichen

Arbeit: hohe Baustandards, beste Wirtschaftlichkeit

und anspruchsvoller Raum für alles,

was Mensch und Umwelt fördert.

Pleasant living nowadays means quality of life

with a long value. Urban living in particular has

many facets, from the penthouse to the familyfriendly

housing complex; the requirements are

as different and individual as the inhabitants

themselves. We dedicate ourselves in the same

way in every case. In doing so, ‘green’ is not

just a good idea for us, but a fixed component

of our daily work: high construction standards,

maximum economy and appealing space for

everything that fosters man and the environment.


Projekte und Prozesse

Wohnungsbau

38 | 39

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Sonderwunschmanagement

Leistungen

Bau Management

Kostenermittlung

gemäß DIN 276


Sanierung und Neugestaltung brauchen

einfach ihre Zeit. Wir sind trainiert für

einen langen fachlichen Atem, in jeder

Phase und bis zum Ende konzentriert.

Gerling Quartier, Köln

Revitalisierung und Umnutzung eines ehemaligen Bürokomplexes

in der Kölner Innenstadt

Greeni

iBuildingi

KOMPETENZTHEMA

In nachhaltigen Gebäuden verantwortlich,

zukunftsorientiert und wirtschaftlich leben –

ökonomische und ökologische Konzepte

sind von zentraler Bedeutung für die Langlebigkeit,

Energie- und Klimaeffizienz, die

Amortisation, Vermarktbarkeit sowie die

Nutzungsqualitäten von Gebäuden. Eine

wichtige Aufgabe unseres Projektmanagements

ist daher die Definition von Anforderungsprofilen

sowie die Organisation

und Koordination von Zertifizierungen. So

sichern wir Qualitäten und steigern die

Wertschöpfung. Ganzheitlich, langfristig

und umsetzbar.

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft

für Nachhaltiges Bauen e.V.

Living responsibly, futureoriented

and economically

in sustainable buildings –

economic and ecological

concepts are of prime

importance for the longevity,

energy and climatic

efficiency, amortization,

marketability and usage

qualities of buildings. An

important task of our

project management is

therefore the definition of

requirement profiles as well

as the organization and coordination

of certifications.

In this way we ensure

quality and increase added

value. Holistic, on a longterm

basis and feasible.


Projekte und Prozesse

Wohnungsbau

40 | 41

„Junges Wohnen“ in Premium-

Ausstattung – Sonderwunschmanagement

ist für uns ein

anderes Wort für höchste

Kundenzufriedenheit.

Max Wallraf Höfe, Köln

Neubau eines Wohnquartiers

mit 98 Wohneinheiten

11

12

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Sonderwunschmanagement


13

Max Wallraf Straße, Köln

Neubau von drei Wohngebäuden

mit 56 Wohneinheiten

14

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Sonderwunschmanagement


Projekte und Prozesse

Wohnungsbau

42 | 43

Mit Know-how und geschultem Auge sind

wir gut gerüstet für das Bauen im Bestand.

Was für Andere als Unvorherzusehendes

gilt, können wir rechtzeitig erkennen und

lösen.

Contipark-Parkhaus, Magnusstraße Köln

Umgestaltung und Aufstockung durch eine Wohnanlage

Leistungen

Beratung

Architektenwettbewerb


Goltsteinforum, Köln

Umwandlung eines ehemaligen

Bürohochhaus zu einem außergewöhnlichen

Wohnquartier

15

16

Leistungen

Bau Management

Leistungsphasen 6–8 HOAI

gemäß § 34 (Objektplanung)


Projekte und Prozesse

Kunde


44 | 45

Gewerbe / Logistik

der freundliche

Service

Kundennähe, alles aus einer Hand, persönliche

Erreichbarkeit vor Ort, versierte und

lösungsorientierte Ansprechpartner – alles,

was einen zeitgemäßen Dienstleister ausmacht,

trifft auch auf uns zu. Wir wissen,

was marktgerechtes Handeln verlangt,

verstehen das Geschäft unserer Kunden

daher wie unser eigenes. Wir versetzen

uns in die jeweiligen Produktions-, Transport-

und Serviceleistungen. Von innen

heraus steuern wir dann Seite an Seite die

Planung und Umsetzung passgenauer baulicher

Anlagen – ob Neubau, technische

Sanierung oder bauliche Modernisierung.

Customer orientation, everything from one

source, local personal accessibility, experienced

and solution-oriented contact partners –

everything that constitutes an up-to-date service

provider also applies to us. We know what

market-driven action demands and that's why

we understand our clients’ businesses like we

do our own. We place ourselves in the respective

production, transport and service performances.

From the inside out we then control the planning

and implementation of precisely fitting building

complexes side by side – whether new building,

technical renovation or structural modernization.


Projekte und Prozesse Gewerbe/Logistik 46 | 47

Eine komplexe Servicewelt für aktuelle und

künftige Technologien – mit zeitgemäßem

Standard und rasanter Geschwindigkeit

steuern wir Projekte auf die Zielgerade.

Daimler Nutzfahrzeug-Zentrum Bremen

Neubau

17


Daimler Nutzfahrzeug-Zentrum Kassel

Neubau

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

18

19 20

Herbert Bramlage

Daimler Real Estate GmbH, Berlin

Programming / Planning /

Construction

„Wir bei Daimler sind Freunde klarer

Worte. Die ausgezeichnete Zusammenarbeit

mit BMP bringe ich daher

so auf den Punkt: schnell, flexibel und

unkompliziert.“

21


Projekte und Prozesse Gewerbe/Logistik 48 | 49

Hamburg Messe und

Congress GmbH

Sanierung der Messehallen B1–B4

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

22

Leistungen

Bau Management

Erstellung

Sanierungskonzept

Leistungsphasen 6–8 HOAI

§ 34 (Objektplanung)

23


Faszination Technik – damit Großstrukturen

reibungslos funktionieren,

zählen wir jedes „Rädchen“.

Lufthansa Cargo AG

Neubau eines Cargo-Cool Centers für temperaturempfindliche

Fracht am Flughafen Frankfurt

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

24 25


Projekte und Prozesse

Kunde


50 | 51

Einzelhandel

das attraktive

Angebot

Einkaufszentren sind wichtiger Bestandteil einer

Stadt, oft selbst eine Art Stadt. Die Konzentration

vielfältiger Anbieter für den täglichen Bedarf und

auch für den Luxus erfordert ein wohlkalkuliertes

Miteinander – im Center selbst wie auch mit dem

Umfeld. Wir agieren mittendrin und sind „allparteilich“.

Wir konzipieren, prüfen und steuern sämtliche

Prozesse; wir vertreten die Interessen des

Bauherrn und kümmern uns um die speziellen

Anliegen der Mieter. Wenn es für jeden hundertprozentig

passt, können alle von der Lebendigkeit

der modernen Marktplätze profitieren.

Shopping centres are important components

of any town and are often a sort of town

themselves. The concentration of various

suppliers of daily needs as well as luxury goods

requires a well-calculated co-operation – both in

the centre itself and with the environment. We

are in the thick of the action and are impartial.

We conceive, check and control all processes;

we represent the interests of the client and take

care of the tenants’ special concerns. When

everything is perfect for everyone, we all benefit

from the liveliness of the modern market place.


Projekte und Prozesse

Einzelhandel

Der richtige Schnitt macht’s.

Jeder bekommt, was er braucht.

Wir koordinieren und organisieren es.

HUMA Einkaufszentrum St. Augustin

Umbau- und Revitalisierung


52 | 53

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Mieterkoordination

26


Projekte und Prozesse Einzelhandel 54 | 55

27

Innen alles neu und zeitgemäß, außen

alles vertraut im historischen Gewand.

Mit unserem Controlling schützen wir nicht

nur Kosten, sondern auch Denkmäler.

Leistungen

Projekt Management

Projektcontrolling

Projektstufen IV

Handlungsbereich B

Einkaufszentrum Louisencenter, Bad Homburg

Umbau

28

29


Einkaufspassage

Seltersweg, Gießen

Umbau, Neubau

30 31

32 33

Leistungen

Projekt Management

Projektcontrolling

Projektstufen IV-V

Handlungsbereich A–E


Projekte und Prozesse

Kunde


56 | 57

Kultur

das eindrückliche

Erlebnis

Kultur ist ein weites Feld. Mit Kulturbauten

werden bei aller Unterschiedlichkeit doch

ähnliche Anforderungen verfolgt: die Menschen

wollen hier die (ihre) Welt verstehen,

sich an Ereignisse erinnern, sich mit Dingen

beschäftigen, die ihr Leben beeinflussen

und bereichern – und sich dabei unterhalten.

Erlebnisse berühren und vertiefen das Verständnis

und die Lernerfolge. Mit privaten und

öffentlichen Auftraggebern pflegen wir einen

Umgang, der dem im Wesen entspricht. Mit

Verständnis für Visionen, mit persönlichem

Einsatz und in inspirierenden Begegnungen –

gemeinsam etwas schaffen, das schon in der

Entstehung Lust auf das Ergebnis macht.

Culture is a broad field. Despite all differences,

similar demands are pursued with cultural

buildings: people want to understand the world

(of their own) here, to remember events, to

concern themselves with things that influence

and enrich their lives – and to be entertained at

the same time. Experiences touch and deepen

understanding and learning successes. That

is also the nature of our interactions with

private and public clients. With understanding

for visions, with personal commitment and

in inspiring encounters – creating something

together that already gives one an appetite for

the result during its creation.


Projekte und Prozesse Kultur 58 | 59

Interaktivität ist das zeitgemäße Leitmotiv für

die Verknüpfung von Architektur und Ausstellung.

Für uns ist es schon immer so – und wir

lernen mit neuen Medien immer wieder dazu.

DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum gGmbH

Neubau des Deutschen Fussballmuseums, Dormund


Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

34

Michael Keßeler

Geschäftsführer Stiftung

DFB-Fußballmuseum,

Dortmund

„Schon beim Bewerbungsverfahren hat

mich BMP durch die Aufbereitung der

Unterlagen überzeugt. Jetzt, im Arbeitsprozess,

schätze ich insbesondere den

engagierten und verbindlichen Umgang

der Projektleiter. Diese sind sehr genau

im Nachhalten der Kosten und Termine.

Die Kommunikation mit den Fachplanern

ist geprägt von Transparenz und

Dringlichkeit in der Leistungserfüllung

– dabei stets in einem freundlich-professionellen

Miteinander.“


Projekte und Prozesse Kultur 60 | 61

Altes Wissen und modernes Lernen.

In der Zusammenführung von Menschen,

Know-how und Erfahrungen erreichen wir

das höchste Maß an Nutzen.

Städtisches Gebäudemanagement Bonn

Neubau Haus der Bildung und Sanierung

und Umbau des Alten Stadthaus

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

35


Gebäudewirtschaft

der Stadt Köln

Neubau Stadtarchiv

(Historisches Archiv und

Rheinisches Bildarchiv)

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E


Projekte und Prozesse

Kultur

62 | 63

Forum Vogelsang

36


Die kritische Auseinandersetzung mit dem Bestand

verlangt Einfühlungsvermögen im Erhalt und Tatkraft

in der Veränderung. Ambivalenz ist für uns Ansporn,

Weiterentwicklungen zu fördern.

vogelsang ip gGmbH, Schleiden

Umwandlung der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang zum Forum Vogelsang

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E


Projekte und Prozesse

Kunde

37


64 | 65

Verwaltung

die effektive

Realisierung

Zeit ist Geld. Die einfache Formel stimmt natürlich

immer noch. Doch sind die Kriterien für die

Errichtung und Inbetriebnahme zeitgemäßer

Geschäftswelten sehr komplex. Wir begleiten

die öffentliche Hand und private Unternehmen

dabei, den maßgeschneiderten Raum zur Entfaltung

ihrer Arbeit zu finden – und natürlich

auch auf optimale Weise zu realisieren. Sicher

in der bestmöglichen Zeit, vor allem aber im

bestmöglichen Rahmen für die Gestaltung von

Arbeitsprozessen und in höchster Arbeitsplatzqualität.

Wichtig: Wir nehmen von Anfang an

die beteiligten Menschen mit. Das stärkt das

Engagement für die Arbeit und bringt ein Mehr

an Ergebnissen. All das zusammen ist unser

Leitfaden für Effektivität.

Time is money. This simple equation naturally

still applies. The criteria for the establishment

and commissioning of contemporary business

worlds, however, are very complex. We

accompany the public sector and private

enterprises in finding tailor-made space

to develop their work and naturally also to

realize it in the ideal way. Certainly in the best

possible time, but also in the best possible

setting for the organization of work processes

and in top workplace quality. Important: We

take along the people involved from the outset.

That strengthens commitment to the work and

produces better results. All of that together

makes up our guideline for effectiveness.


Projekte und Prozesse

Verwaltung

66 | 67

Nutzervertretungi

Für Nutzer ist Bauen anders. Am Anfang steht

hier die sorgfältige Analyse: Welche Architektur

unterstützt das Unternehmen im höchsten Maß?

Funktionalität, Aufenthaltsqualitäten, Repräsentation,

Rentabilität – alle Aspekte werden von

uns als „Unternehmensingenieure“ bewertet und

zur Entscheidung geführt. Wir koordinieren die

Schnittstellen im Team der Nutzer und extern zu

den Investoren. Anforderungen erkennen, Investorenausschreibung

und Objektauswahlverfahren

durchführen, Vertragsverhandlungen begleiten,

Mietverträge vorbereiten, Ausstattungsqualitäten

bestimmen, Nutzungsszenarien und Belegungspläne

erstellen, Mitarbeiterbeteiligung organisieren,

Umzüge und Sonderwünsche für Mieter organisieren

– ein lohnender Prozess, der Bau- und Betriebskosten

spart und Qualitäten garantiert.

38 39

KOMPETENZTHEMA

Construction is different for users. It all

starts here with a careful analysis: What

architecture supports the enterprise to

the highest degree? Functionality, amenity

values, representation, profitability – every

aspect is evaluated by us as ‘corporate

engineers’ and included in the decisionmaking

process. We coordinate the

interfaces within the team of users and

externally to the investors. Identification

of requirements, tendering for investors

and carrying out property selection

processes, accompanying contract

negotiations, preparing rental contracts,

determining equipment qualities,

preparing usage scenarios and layouts,

organizing employee participation as

well as removals and special wishes for

tenants – a worthwhile process that saves

construction and operating costs and

guarantees quality.

Ganzheitliche Nutzvertretung

ist eine qualifizierte Art des

„Mädchen für alles“. Von der

Immobiliensuche bis zum Anti-

Claim-Management – mit BMP

sind Sie immer gut vertreten.

Lanxess Tower, Köln

Revitalisierung des ehemaligen

Lufthansa-Turmes und Unterbringung

der Konzernzentrale der Lanxess AG


40

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Bedarfsplanung

Umzugsmanagement

Leistungen

Bau Management

Kostenermittlung

gemäß DIN 276

Claimabwehr

Leistungsphasen 6–8

gemäß § 34 HOAI für den

Innenausbau

Abnahme- und Übergabemanagement


Projekte und Prozesse

Verwaltung

Perfekte Teilung und dabei das Ganze

besser machen – Interessen ausgleichen

und individuell bedienen, ist eine unserer

Kernkompetenzen.

AXA Investment Managers Deutschland GmbH, Köln

Umbau des denkmalgeschützten Bürogebäudes

von Willhelm Riphahn am Börsenplatz

41

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Mieterkoordination

Abnahme- und Übergabemanagement

42

Rolf Eiberg

Asset Management & Transactions

AXA Investment Managers

Deutschland GmbH, Köln

„Wir arbeiten mit BMP sehr häufig als Projektsteuerer zusammen.

Mir gefällt bei der Zusammenarbeit insbesondere der zwar stets

bestimmte, aber immer auch achtungsvolle und freundliche Umgang

mit allen am Projekt Beteiligten. Die Mitarbeiter von BMP zeichnen

sich hierbei durch sehr viel Fingerspitzengefühl aus und agieren nicht

,nach Lehrbuch‘, sondern verrichten ihre Arbeit sehr professionell mit

pragmatischen und ergebnisorientierten Ansätzen.“


68 | 69

Arbeiten nach

Sendeplan – wir

steuern technische

Sanierungen gerade

auch dann, während

der normale Betrieb

weitergeht.

WDR Gebäudemanagement

GmbH, Köln

Technische und brandschutztechnische

Sanierung des

WDR Sendezentrums an der

Rechtschule

43

44

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

Leistungen

Bau Management

Leistungsphasen 6–8

gemäß § 34 HOAI


Projekte und Prozesse Verwaltung 70 | 71

Die Polizei macht keine Pausen. Mit verfahrenstechnischer

Sicherheit unterstützen wir

fachkundig und gerne die ununterbrochene

Wahrung unserer aller Sicherheit.

BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, NL Düsseldorf

Sanierung und Erweiterung des Polizeipräsidiums Düsseldorf

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen II–V

Handlungsbereich A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Inbetriebnahmemanagement

45


46

Inbetriebnahme-i

iManagementi

KOMPETENZTHEMA

Jedes Gebäude muss dem Nutzer dienen. Mit der Architektur

wird der passende Rahmen geschaffen. Genauso

wichtig für die Funktionalität und die Nutzungsqualitäten

ist die Technische Gebäudeausrüstung – je nach

Gebäudeart umfasst die TGA durchaus 25 bis 60 Prozent

der Gesamtbaukosten! Durch unser „Inbetriebnahmemanagement

von Anfang an“ stimmen wir Planung

und Betrieb der Haustechnik konsequent aufeinander

ab. Wir führen und kontrollieren die TGA von den frühen

Planungsphasen über die Installierung, Inbetriebnahme

bis zum Dauerbetriebszustand nach der Übergabe. Wir

sind leitende Ansprechpartner für Planer, Techniker, und

Facility Manager. An erster Stelle vertreten wir jedoch

den Nutzer – damit Architektur und Technik die jeweiligen

Arbeitsabläufe optimal unterstützen.

Every building must serve the user. The suitable

setting is created with the architecture. The

technical building equipment is equally important

for the functionality and the usage qualities –

depending on the type of building the technical

building equipment can easily constitute 25

to 60 percent of the total construction costs!

Thanks to our ‘commissioning management from

the outset’ we consistently match the planning

and operation of the building services to each

other. We guide and check the technical building

equipment from the early planning phases to the

installation and commissioning and on to the

continuous operation status after the handover.

We are managing contact partners for planners,

technicians and facility managers. First and

foremost, however, we represent the user – so

that architecture and technology support the

respective work processes to the optimum.


Projekte und Prozesse

Verwaltung

72 | 73

Für die Revitalisierung eines ganzen Quartiers setzen

wir auf das breite Spektrum unserer Leistungsfähigkeit.

Dauerhaft begleiten wir Investoren, Planer, Ausführende

und Erwerber – Realisierbarkeit stets im Blick.

Gerling-Quartier, Köln

Revitalisierung und Umnutzung eines ehemaligen

Bürokomplexes in der Kölner Innenstadt

47

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

Leistungen

Nutzer Begleitung

Sonderwunschmanagement

Leistungen

Bau Management

Kostenermittlung

gemäß DIN 276


Revitalisierungi

KOMPETENZTHEMA

48

49

„Deutschland ist gebaut“ – der Satz von

Karl Ganser, ehemals Leiter der IBA

Ruhrgebiet, bringt es auf den Punkt. Der

Gebäudebestand hierzulande ist sehr groß

und bietet enorme Potenziale für Weiterentwicklung

und Neuinvestitionen. Durch

Sanierung und Modernisierung in Architektur

und Technik entstehen in besten Lagen

attraktive Standorte und Adressen zum

Wohnen und Arbeiten. In der Bestandsentwicklung

setzen wir auf eine wohl kalkulierte

Synthese aus Anspruch und Nützlichkeit.

Mit Sachverstand und fundiertem Augenmaß

schaffen wir zukunftsfähige Standards,

die sich für Investoren, Nutzer und Kommunen

rechnen – hochwertige Lagen und

Immobilien und lebenswerte Städte.

“Germany is built” – this sentence

from Karl Ganser, former director

of the IBA Ruhr District, puts it in

a nutshell. There are a great many

existing buildings in Germany offering

enormous potentials for further

development and new investments.

The redevelopment and modernization

of the architecture and technology

result in attractive sites and

addresses for living and working in

top locations. In the development

of existing buildings we focus on

a carefully calculated synthesis of

appeal and usefulness. With expert

knowledge and a profound sense

of proportion we create sustainable

standards that pay off for investors,

users and municipalities – highquality

locations and properties and

cities worth living in.


Projekte und Prozesse

Verwaltung

74 | 75

BBR Bundesamt für Bauwesen

und Raumordnung, Bonn

Umbau der Deutschen Botschaft

in Rom, Italien

50

51

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen II–V

Handlungsbereich A–E


Bestandspflege

ist für uns eine

„staatstragende“

Aufgabe. Im In- und

Ausland setzen wir

Bundes-Immobilien

in einen nachhaltig

nutzbaren und

repräsentativen

Stand – in angemessener

Pracht und

zeitgemäßem

Standard.

Grundsanierung Wilhelmstraße 64, Berlin

(ehemaliges Hotel Königshof) für die

Verwaltung des Deutschen Bundestages

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereiche A–D


Projekte und Prozesse

Verwaltung

76 | 77

Ob Kommune oder Weltorganisation,

wir verstehen uns auf die besonderen

Anliegen des öffentlichen Bauherren:

Repräsentation und Finanzierbarkeit.

Städtisches Gebäudemanagement Bonn

Sanierung des Alten Rathaus

Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

52

53

54


Leistungen

Projekt Management

Projektsteuerung

gemäß § 205 AHO

Projektstufen I–V

Handlungsbereich A–E

BBR Bundesamt für Bauwesen

und Raumordnung, Bonn

Erweiterungsneubau des Klimarahmensekretariat

der Vereinten Nationen

(UNFCCC) im UN Campus, Bonn


Ordnung

Structure


80 | 81


Referenzen

Erfahrung

erleben

References | experience expert knowledge

Mit den Arbeiten der letzten Jahre dokumentieren wir die Vielzahl

und Vielfalt unserer Aufgaben, bei denen ebenfalls eine

Vielzahl an Auftraggebern uns ihr Vertrauen geschenkt hat.

Alle Projekte waren und sind für uns Ansporn, immer wieder

und immer gleich bleibend hohe Standards zu liefern. Ob

groß, ob klein, jede Aufgabe hat bei uns den gleichen Stellenwert.

Stolz und dankbar sind wir für die zahlreichen Folgebeauftragungen.

Diese fordern uns, gute Wege zu wählen.


Referenzen 82 | 83

Büro / Verwaltung

Gesundheit

Administration

Health

Palais Zur Kronenburg, Trier

Hofgarten-Careé am Gendarmenmarkt,

Berlin

Quartier 109, Kontorhaus Mitte,

Friedrichstraße, Berlin

IVG Bürogebäude Artquadrat an der

Museumsmeile Bonn

IVG Bürogebäude „frankfurt central“,

Frankfurt/Main

Denkmalgeschütztes Altes Rathaus, Bonn 02

Kurklinik Bad Rippoldsau

Bundeswehrsanitätszentrum des BMVg,

Bonn Hardthöhe

Service- und Logistikzentrum des Klinikums

Dortmund

Sony Center, Potsdamer Platz, Berlin

Gerling Ring-Carée, Hohenzollernring, Köln

BWN-Tower in Münster

TMLNU Thüringer Ministerium für Landwirtschaft,

Naturschutz und Umwelt, Erfurt

Office-Park-Rodenkirchen, Köln

Stadtsparkasse Wetter-Ruhr

Commerzbankniederlassung Halle/Saale

Bezirkssparkasse Wiesloch

Volksbank Rhein-Neckar, Mannheim

Dienstleistungscenter der Commerzbank,

Frankfurt am Main

Büro- und Geschäftshaus

Gustav Heinemann Ufer 58, Köln

Büro- und Geschäftshaus Kaygasse, Köln

Büro- und Geschäftshaus Käfertalerstraße,

Mannheim

Büro- und Geschäftshaus Rotonda, Köln

Büro- und Geschäftshaus

im MediaPark Block 5, Köln

Büro- und Geschäftshaus

Maternusplatz, Köln

Büro- und Geschäftshaus Rewenta, Köln

Büro- und Geschäftshaus

Warschauer Straße, Berlin

01

Universitätsklinik Bonn, Biomedizinisches

Zentrum

Universitätsklinik Bonn, Bettenhaus und

Ambulanz der HNO- und Augenklinik

Universitätsklinik Bonn, Kinderklinik/

Mutter-Kind-Zentrum

Kliniken der Stadt Köln,

Kinder- und Jugendpsychiatrie

St. Johannes Hospital der Katholischen

Kliniken Duisburg 03

Mediapark-Klinik, Köln

Dominikus-Krankenhaus, Düsseldorf

Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Köln

Investment Banking Center (IBC)

der Deutschen Bank, Frankfurt am Main

Vereinigte Volksbank, Bad Harzburg

Büro- und Geschäftshaus Westgate, Köln

Wohn- und Büroquartier Waidmarkt

(ehem. Polizeipräsidium), Köln

Vitos Klinikum Herborn

Klinikum Darmstadt

AXA-Bürogebäude Dürenerstraße, Köln

AXA-Bürogebäude KAU21, Köln

AXA-Bürogebäude Börsenplatz

AXA-Bürogebäude Prinz-Georg-Straße,

Düsseldorf

Rathaus der Stadt Ratingen

Hauptverwaltung Kreissparkasse Köln

Hauptverwaltung Continentale

Versicherung AG, Dortmund

Hauptverwaltung Deutsche

Lufthansa AG, Köln

Lüttich-Kaserne, Köln

- Gebäude 126

- Bundesamt für das Personalmanagement

der Bundeswehr (BAPersBw) mit zentralem

Aktenlager

Otto-Wolff-Gebäude

im Regierungspräsidium Köln

Amtsgericht Mettmann

Polizeipräsidium/Landeszentrale für

polizeitechnische Dienste, Wuppertal

Polizeipräsidium Düsseldorf

Kreispolizeibehörde Wesel

02

Hauptverwaltung HDI-Gerling-

Lebensversicherung AG (Rheinhallen)

Hauptverwaltung ESPRIT/edc, Ratingen

WDR Vierscheibenhaus, Köln

WDR Sendezentrum „An der

Rechtschule“, Köln

03

Hauptverwaltung ARAG-Versicherung,

Düsseldorf

Hauptverwaltung Lanxess AG, Leverkusen 01

WDR Konferenzzentrum Appellhofplatz, Köln

Deutscher Bundestag, Bürogebäude

Wilhelmstraße 64, Berlin

Hauptverwaltung Stadtwerke Osnabrück

Institut der deutschen Wirtschaft, Köln

Bundesministerium der Verteidigung, ITZ

Informationstechnisches Zentrum im BMVg,

Bonn-Hardthöhe

Immofinanz Gerling-Quartier, Köln

UN Campus der Vereinten Nationen, Bonn

Deutsche Botschaft in New Delhi, Indien 04

Deutsche Botschaft in Rom, Italien

04


Bildung

Einzelhandel

Education

Retail

Schulen der Stadt Düsseldorf

- Gymnasium Rückerstraße

- Albrecht-Dürer-Berufskolleg

- Max-Weber-Berufskolleg

- Lore-Lorenz-Berufskolleg

- Gemeinschaftshauptschule

Melanchthonstraße

- Gemeinschaftsgrundschule

Rather Kreuzweg

- Schulzentrum Lindemannstraße

- Comenius-Gymnasium Dreifachturnhalle

mit Nebenräumen

- Berufskolleg Siegburgerstraße

(Elly Heuss Knapp Schule)

- Bundesleistungszentrum Tischtennis,

Düsseldorf

Schulen der Stadt Köln

- Grundschule Kupfergasse

- Grundschule Kupfergasse,

Dreifachsporthalle mit Nebenräumen

- Grundschule Merianstraße

- Hauptschule Ringelnatzstraße

- Haupt- und Realschule

Dellbrücker Mauspfad

- Grundschule Lustheider Straße

- Realschule Planckstraße

- Grundschule Humboldtstraße

Schulen der Stadt Bonn

- Elsa-Brändström-Schule / Paulusschule

- Friedrich-Ebert-Gymnasium

- Friedrich-List Berufskolleg

Limpericher Straße

- Kreuzbergschule

- Nicolaus-Cusanus-Gymnasium

- Arnold-von-Wied Schule

- Realschule Beuel

Stadt Wolfsburg, Sanierung und Erweiterung

Ratsgymnasium Wolfsburg

Kreis Mettmann, Neubau Förderschule

„An der Virneburg“

Wetteraukreis, Erweiterung Gymnasium

Augustinerschule in Friedberg

Institutsgebäude der RWTH Aachen

- Neubau IPC Institut für physikalische

Chemie

- Neubau IKV Institut für

Kunststoffverarbeitung

- Neubau NGP2 Center for Next Generation

Processes and Products

- Neubau SuperC Studierenden Service

Center

Universität zu Köln

- Umbau/Grundsanierung der Gebäude

Weyertal 119/121 und Gyrhofstraße 15–17

- Neubau Rechenzentrum

- Sanierung Hauptgebäude

- Neubau Seminarzentrum

- Sanierung Physikalische Institute

- Erweiterung Theoretische Physik

- Sanierung Philosophikum

- Sanierung Humanwissenschaften,

Gebäude 211

- Sanierung „Alte Zoologie“

Fachhochschule Aachen,

Neubau Campus Jülich

Senckenbergische Naturforschende

Gesellschaft, Forschungszentrum

„Biodiversity and climate“,

Frankfurt am Main

Humboldt-Universität, Sanierung und

Umbau Hauptgebäude Unter den Linden,

Berlin 06

Ruhr-Universität Bochum, Sanierung

Institutsgebäude ND (PURE) und NB,

BBR Bundesamt für Bauwesen und

Raumordnung, Sanierung Deutsches

Archäologisches Institut in Rom, Italien

Universität Bonn, Neubau Technisches

Infrastrukturgebäude (LIMES 2)

Technische Universität Dortmund,

Sanierung Gebäudekomplex Chemie/Physik

Hochschule Niederrhein, Krefeld

05

Sony-Center, Berlin Potsdamer-Platz

Einkaufszentrum Sachsenallee, Chemnitz

Einkaufszentrum Dumont Carreé, Köln

Einkaufszentrum Kant-Center, Berlin-Wilmersdorf

Geschäftshaus C&A, Cottbus

Geschäftshaus C&A, Wiesbaden

MEAG Büro- und Geschäftshaus Westgate, Köln

Hotel, Büro und Fachmarktzentren auf dem Gelände

der Calor-Emag, Ratingen

Neubau von verschiedenen Obi-Märkten in:

- Bittigheim-Bissingen

- Weinsberg

- Sindelfingen

Neubau, Umbau und Erweiterung verschiedener

Einkaufszentren und Fachmarktzentren in:

- EKZ Dresden, Nickern 1

- EKZ Krakau

- EKZ Kitzingen

- EKZ Frankfurt am Main

- EKZ Offenbach

- EKZ Blautalcenter, Ulm

- EKZ Jena-Burgau

- SB-Warenhaus, Wetzlar

- Dienstleistungszentrum Lausitzer Hof, Cottbus

- EKZ Schlosskirchpassage, Cottbus

- EKZ Louisen-Center, Bad Homburg 05

- EKZ Gießen, Seltersweg

- EKM Cham

- EKZ Darmstadt

- FMZ Karlsruhe

- FMZ Kempten

- FMZ Kronau

- EKZ Liezen/Österreich

- EKM Osterhofen

- EKM Sulzbach-Rosenberg

HUMA Einkaufszentrum, St. Augustin

KSK Geschäftshaus, Bergisch-Gladbach

Kindertagesstätten der Stadt Bonn

- KiTa Dransdorf, Gerhart-Hauptmann-Str.

- KiTa Tannenbusch, Schlesienstr.

- KiTa Letterhausstraße 41

- KiTa Küdinghoven, Am Sonnenhang

- KiTa Duisdorf, Am Bruch

- KiTa Waldenburger Ring 30

- KiTa Stresemannstraße 26

- KiTa Mehlem, Oberaustr.

- KiTa Am Wolfsbach

- KiTa Chemnitzer Weg

Kindergarten Am Herbertskaul, Frechen

Wissenschaftspark und Technologiezentrum

Rheinelbe, Gelsenkirchen

Technische Hochschule Mittelhessen,

Gießen, Neubau Labor- und

Technologiezentrum

Technische Hochschule Darmstadt, Neubau

Chemie und Biotechnologie

HZI Helmholtz-Institut für

Infektionsforschung, Braunschweig,

Neubau Laborgebäude HIPS auf

dem Campusgelände der Universität

Saarbrücken

Hochschule Rhein-Main, Rüsselsheim,

Sanierung Gebäude A und B

HHU Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

- Ersatzneubau Gebäudegruppe 26.00

- Neubau Biowissenschaften

06


Referenzen 84 | 85

Verkehr / Infrastruktur

Industrie / Gewerbe / Logistik

Traffic/Infrastructure

Industry, Commercial business

Stadtwerke Osnabrück

- Neubau Busbetriebshof

- Erweiterungsneubau Hauptverwaltung

- Erweiterung Vorstandsetage

- Neubau Netzservice- und Logistikzentrum

- Neubau SWO Infozentrum

- Sanierung SWO-Gelände

Flughafen Leipzig/Halle,

- Ausbaustufen I und II

- Einführung des Allwetter-Flugbetriebes

- Aufbau CAT-III

- Anpassung Terminal A

- Neubau Terminal B

- Neubau Terminal C

- Umbau Verwaltung und Tower

- Neubau Feuer- und Rettungswache

- Neubau Lärmschutzwall und

Lärmschutzwand

- Sanierung und Erweiterung der

Flugbetriebsflächen

- Sanierung und Erweiterung

Betriebsstraßen und Einfriedung des

Gesamtgeländes

- Neubau Landebahnbeobachtungsgebäude

- Neubau Mehrzweckhalle und Luftposthalle

- Aufbau Gesamtsicherheitskonzeption für

den Flughafen

- Raumordnungsverfahren für den Neubau

der SL-Bahn Nord, Flughafen Leipzig/Halle

- Planfeststellungsverfahren für den Neubau

der SL-Bahn Nord, Flughafen Leipzig/Halle

Deutschen Lufthansa AG am Standort

Flughafen Frankfurt „Fraport“ 07

- Neubau und Ausbau der Loungeflächen

im Wurzelbereich A-West im Rahmen der

Flugsteigerweiterung und des Umbaus des

Flugsteigs A

- Standortvergleich und Prüfung von Machbarkeitsstudien

zur Unterbringung des

FOC (Flight operation center) der Deutschen

Lufthansa AG am Standort Fraport

Deutsche Bahn AG

- Umbau Bahnhof Essen-Eiberg

- Hallendachsanierung Hauptbahnhof

Krefeld

- Umbau Bahnhof Grevenbroich

- Erweiterung Bahnhof Frankfurt-Rödelheim

Nord-West-Bahn, Neubau Wartungsstützpunkt

für die Schienenfahrzeuge,

Bremerhaven

Daimler Real Estate

- Neubau NFZ Recklinghausen

- Neubau NFZ Kassel

- Neubau NFZ Bremen

Ferrari Autohaus, Köln-Marsdorf

Contiparkhaus Magnusstraße, Köln

Tiefgarage mit Platzrandbebauung Maternusplatz,

Köln

Freie und Hansestadt Hamburg, Ausbau

BAB A1 auf sechs Spuren von AS HH Billstadt

bis AD HH-Südost

Stadt Ratingen, Hauptfeuerund

Rettungswache

Stadt Mannheim, Feuerwache Nord

08

Delphi Technical Centre, Wuppertal

GVG Gewerbeabfallsortieranlage, Köln

Winkelhausen- und Scharnhorst-Kaserne, Osnabrück

Madaus Betriebsgelände, Köln

Neubau verschiedener Logistikzentren:

- Logistikzentrum, Dormagen

- Logistikzentrum, Krefeld

- Logistikzentrum „Gut Heiligendonk“, Düsseldorf 09

- Logistik- und Gewerbepark Neudietendorf, Erfurt

- Logistik- und Gewerbepark, Alzenau

- Logistik- und Gewerbepark, Darmstadt

- Logistik- und Gewerbepark Hamburg

- Logistik- und Gewerbepark Kiel

- Logistik- und Gewerbepark Lübeck

- Logistik- und Gewerbepark Essen

- Logistik- und Gewerbepark Aachen

- Logistik- und Gewerbepark Neuss

Neubau verschiedener Business- und Gewerbeparks in:

- Business Park Am Martinszehnten, 1. und 2. BA,

Frankfurt-Kalbach

- Business Park Neuss B09, 3. und 4. BA, Neuss

- Businesspark Ostrow, Cottbus

- Businesspark Rheinpark, Düsseldorf

- Businesspark Fichtenstraße, Düsseldorf

- Businesspark und Logistikzentrum BBI (Flughafen

Berlin-Brandenburg-International), Berlin

- Businesspark, Mönchengladbach

- Businesspark, Gießen

- Businesspark Berlin (Naumburgerstr. und Industriestr.)

Neubau und Sanierung verschiedener Produktionsgebäude für

Leybold:

- Produktionsgebäude Leybold Coating, Bingen

- Verwaltungsgebäude Leybold-Optics, Alzenau

- Produktionsgebäude C30/31 für Leybold-Vakuum, Köln

- Produktionsgebäude C55 für Leybold-Vakuum, Köln

- Entwicklungszentrum B02 für Turbomolekularpumpen

Leybold-Vakuum, Köln

Refurbishment mehrerer Logistik-Portfolios:

- Karstadt Quelle Logistikimmobilien, bundesweit

- Spar Logistik Immobilien, bundesweit

- Neckermann, Frankfurt/Main

Competence Center Temperature Control der Lufthansa Cargo AG

Netzservice- und Logistikzentrum der Stadtwerke Osnabrück

Daimler Real Estate

- Neubau NFZ Recklinghausen

- Neubau NFZ Kassel

- Neubau NFZ Bremen

Messe Cottbus, Neubau

Messe Hamburg, Sanierung Hallen B1 bis B4 08

07

09


Kultur

Wohnen

Culture

Living

CCS Congress-Centrum-Suhl

Sony-Center, Berlin Potsdamer-Platz

Globana-Airport Hotel, Schkeuditz

CC Congress-Centrum Rosengarten,

Mannheim

UN Campus der Vereinten Nationen,

Bonn

WCCB World Conference Center Bonn

HBM, Sanierung Staatstheater

Wiesbaden

Expo- und Eventcenter EXPO XXI

Gladbacher Wall, Köln

Bundesgartenschau Cottbus

Sanierung und Umbau der ehemaligen

NS-Ordensburg Vogelsang

- Dokumentationszentrum

- Nationalpark Eifel Museum

- Konferenzzentrum

- Verwaltung

- Gastronomie

WDR Westdeutscher Rundfunk, Köln

- Sanierung Studio- und

Sendezentrum „An der Rechtschule“

- Sanierung WDR-Vierscheibenhaus

- Neubau Multifunktions- und

Kommunikationszentrum

DFB Fußballmuseum, Dortmund

Senstadt Berlin, Sanierung Theater an

der Parkaue

Senstadt Berlin, Umbau/Sanierung

des denkmalgeschützten Saalbau

„Marinehaus“ für das Stadtmuseum/

Märkisches Museum

Stadt Bonn, Umbau Siemenshaus und

Neubau „Haus der Bildung“, Bonn 10

Stadt Bonn, Sanierung Theater Beuel

Stadt Düsseldorf, Sanierung

Schauspielhaus

Stadt Köln, Neubau Historisches Archiv,

Kunst- und Museumsbibliothek

Hofgarten-Careé am Gendarmenmarkt,

Berlin

Quartier 109, Kontorhaus Mitte, Berlin,

Friedrichstraße

Sony-Center, Berlin Potsdamer-Platz

Wohnquartier Dumont Careé, Köln

KSK Wohn- und Geschäftshaus,

Bergisch-Gladbach

Gerling Ring-Karree, Köln Hohenzollernring

Gerling-Quartier(ehemalige Gerling Hauptverwaltung)

innerstädtisches Wohn- und

Geschäftsquartier, Köln

Andreas-Quartier(ehemaliges Landgericht)

innerstädtisches Wohn- und Geschäftsquartier,

Düsseldorf

Hotelbauvorhaben:

- Hotel Saaleblick, Halle

- Boarding House Berliner Straße, Cottbus

- Haus Meer, Meerbusch

- Hotel Calor-Emag, Ratingen

Wohn- und Pflegeheime:

- Altenpflege/-wohnheim Rheinallee, Bonn

- Agnesstift, Bonn

Wohnbauvorhaben:

- Wohnpark Saaleblick

- Wohnpark Lutherarkaden, Dessau

- Wohnpark Saarmund, Berlin

- Wohnpark Coloria, Köln

- Wohnpark DREI, Bonn

- Wohnpark DREI, Neuss

- Wohnanlage am Beethovenpark, Köln

- Wohnpark Puschkin-Promenade, Cottbus

- Wohnhäuser Alte Mühle, Köln-Sürth

- Wohn- und Geschäftshaus, Leipzig-Gohlis

- Wohnbebauung, Leipzig-Wahren

- Einfamilienhaussiedlung, Sechtem

- Ringpalais Rodenkirchen, Köln

Wohn- und Officeparks

- Wohn- und Officepark Rodenkirchen, Köln

- Wohn- und Officepark Dürener Straße,

Köln

- Wohn- und Geschäftshaus

Prinz-Georg-Straße, Düsseldorf

Wohnparks

- Wohnpark Fünfzig 733, Köln-Nippes

- Wohnpark Max-Wallraf-Straße, Köln 11

- Wohnpark Max-Wallraf-Höfe, Köln

- Wohnpark Contipark, Köln

- Wohnpark Goltsteinforum, Köln-Bayenthal

10

11


Referenzen 86 | 87

Due Diligence / Beratung /

Public Private Partnership

Deliberation and consultation

Ausland

Abroad

Externes Projektcontrolling für beschäftigungswirksame

Großprojekte der Metallindustrie

im Auftrag der Treuhand Berlin

Analyse und Strukturierung des Immobilienportfolios

als Grundlage für den optimierten

Abverkauf der Liegenschaften in Hanau und

Köln der UNAXIS AG

Gutachterverfahren zur landespolitischen

Zielstellung für die Entwicklung der Flughäfen

Dresden und Leipzig/Halle im Auftrag

des Sächsischen Staatsministeriums für

Wirtschaft und Arbeit

Aufbau eines Multiprojektcontrolllings

und Berichtswesens der DB AG, Station

& Service

Aufbau eines Projektmanagement- und

Informationssystems für den Bereich

Bauen/Verwaltung, Kreissparkasse Köln

Qualitätsüberwachung im Rahmen

eines PPP-Projektes zur Sanierung

von 5 Schulstandorten in Köln

Qualitätsüberwachung im Rahmen eines

PPP-Projektes für den Neubau des Logistikzentrums

des Klinikums Dortmund

Beratung und Projektbetreuung der Deutschen

Lufthansa AG für den Neubau der

Hauptverwaltung in Köln 12

Beratung und Projektbetreuung des Instituts

der deutschen Wirtschaft im Rahmen der

Standortverlagerung in Köln

Beratung und Projektbetreuung der Lanxess

AG für die Verlagerung der Hauptverwaltung

von Leverkusen nach Köln

Beratung und vergleichende Standortanalysen

/Machbarkeitsstudien zur Unterbringung

des FOC (Flight Operation Center) und

Erweiterung des LAC (Lufthansa Aviation

Center) der Deutschen Lufthansa AG am

Standort Fraport (Flughafen Frankfurt)

Beratung und Projektbetreuung im Rahmen

der Konversion der ehemaligen Scharnhorstund

Winkelhausen-Kasernen in Osnabrück

Technische Due Diligence:

- Commerzbankniederlassung Halle/Saale

- Verwaltungsgebäude Flender AG, Bocholt

- Landratsamt Nordhausen, Nordhausen

- Verwaltungsgebäude Fa. Magna, Berlin

- Seniorenresidenz Geertz, Bad Schwartau

- Allgemeine Ortskrankenkasse Ortenau,

Offenburg

- Karstadt AG, München

- Airportcenter, Dresden

- Rieter AG, Ingolstadt

- Mercedes-Benz AG, Berlin-Salzufer

- Königlich-Preußische Manufaktur, Berlin

- Karstadt-Quelle Logistik-Standorte

(Bundesweit)

- Spar Logistik-Standorte (Bundesweit)

- Salamanderhaus, Dortmund Westhellweg

- Salamanderhaus, Köln Hohe Straße

- Salamanderhaus, Düsseldorf

Schadowstraße

- Salamanderhaus, Wuppertal Wall

- Gewerbepark Holzwickede

- Rudolfplatz (Inselbebauung), Köln

- ehemaliges BDI-Hochhaus, Köln

Organisationsuntersuchung und Organisationsoptimierung

der Abteilung IV (Gebäudeund

Dienstemanagement) der Technischen

Universität Berlin

Deutsche Botschaft in New Delhi, Indien

Deutsche Botschaft in Rom, Italien 13

Deutsches Archäologisches Institut in Rom,

Italien

Einkaufszentrum, Krakau, Polen

Fachmarktzentrum (BauMax), Liezen,

Österreich

13

12


Projektnachweise

Project documentation

Seite 24/25

Neubau von drei Labor- und Institutsgebäuden

auf dem Campusgelände der

Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

Auftraggeber: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb

NRW, NL Düsseldorf / Architekt:

Hascher Jehle Architektur, Berlin

26

Neubau eines Laborgebäudes für das HIPS

Helmholtz-Institut für Pharmazeutische

Forschung auf dem Campusgelände der

Universität des Saarlandes in Saarbrücken

Auftraggeber: HZI Helmholtz-Zentrum für

Infektionsforschung, Braunschweig

Architekt: SchürmannSpannel AG, Bochum

Umbau und Sanierung des denkmalgeschützten

Institutsgebäudes von Ferdinand

Kramer für das LOEWE Forschungszentrum

für Biodiversität und Klima (BiK-F)

Auftraggeber: Senckenberg Gesellschaft

für Naturforschung, Frankfurt/Main

Architekt: SchürmannSpannel AG, Bochum

27

Neubau Seminargebäude

Auftraggeber: Universität zu Köln

Architekt: Architekturbüro Paul Böhm, Köln

Grundinstandsetzung Philosophikum

Auftraggeber: Universität zu Köln

Architekt: Assmann Beraten+Planen

GmbH, Bochum

28

Neubau der katholischen Grundschule

in Köln-Porz

Auftraggeber: Gebäudewirtschaft der

Stadt Köln / Architekt: Kaspar Kraemer

Architekten BDA, Köln

Neubau Chemie- und Biotechnologie (CUB)

am Campus Schöfferstraße der Hochschule

Darmstadt (h_da)

Auftraggeber: Hessisches Baumanagement

(hbm), Regionalniederlasssung Süd

Architekt: tsj tönies schroeter jansen

freie architekten GmbH, Lübeck

29

Grundinstandsetzung und Umbau der

Mensa Süd im historischen Hauptgebäude

der Humboldt-Universität zu Berlin,

Unter den Linden 6

Auftraggeber: Senatsverwaltung für

Bildung, Wissenschaft und Forschung

vertreten durch Senatsverwaltung für

Stadtentwicklung / Architekt:

Architekturbüro Baumewerd, Münster

32

Neubau einer Klinik für Psychiatrie und

Psychotherapie

Auftraggeber: Vitos Herborn gGmbH

Architekt: Ludes Generalplaner GmbH, Berlin

33

Neustrukturierung des gesamten Klinikums

Zusammenlegung von zwei Klinikstandorten

in einem zentralen Neubau

Auftraggeber: Klinikum Darmstadt GmbH

Architekt: HDR TMK Planungsgesellschaft

mbH, Düsseldorf

34

Kernsanierung

Dominikus-Krankenhaus, Düsseldorf

Auftraggeber: Cherubine-Willimann-

Stiftung Arenberg, Koblenz / Architekt:

Plischke Lühring Architekten, Aachen

35

Kernsanierung

Dreifaltigkeits-Krankenhaus, Köln

Auftraggeber: Cherubine-Willimann-

Stiftung Arenberg, Koblenz / Architekt:

Plischke Lühring Architekten, Aachen

38/39

Gerling-Quartier, Köln

Auftraggeber: IMMOFINANZ

Friesenquartier GmbH, Köln / Architekt:

HPP Hentrich-Petschnigg & Partner KG, Köln

Petra und Paul Kahlfeldt Architekten

Partnerschaftsgesellschaft, Berlin

Steidle Architekten, München

ksg Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln

Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur

und Städtebau, Düsseldorf

Petzinka Pink Architekten, Düsseldorf

40

Neubau Wohnquartier

Max-Wallraf-Höfe, Köln

Auftraggeber: Max Wohnbauten

GmbH & Co.KG, Köln

Architekt: a + m Architekten, Köln

41

Neubau Wohnquartier

Max-Wallraf-Straße, Köln

Auftraggeber: MWS 13 Grundstücks

GmbH & Co. KG, Köln / Architekt: Architektur

GmbH Paul Steden, Essen

a + m Architekten, Köln

42

Umgestaltung des Contipark-Parkhaus an

der Magnusstraße und Aufstockung durch

eine Wohnanlage, Köln

Auftraggeber: Metropol Immobilien und

Beteiligungs GmbH / ContiPark International

Parking GmbH, Berlin

Architekt: V-Architekten, Köln

43

Revitalisierung Wohnturm

Goltsteinforum, Köln-Bayenthal

Auftraggeber: Garbe GoltsteinForum

GmbH, Hamburg

Architekt: JSK Architekten, Frankfurt

46

Neubau Daimler Nutzfahrzeugzentrum,

Bremen

Auftraggeber: Daimler Real Estate GmbH,

Berlin / Architekt:Beichler + Rohr GmbH

& Co. KG Architekten, Bremen

47

Neubau Daimler Nutzfahrzeugzentrum,

Kassel

Auftraggeber: Daimler Real Estate GmbH,

Berlin / Architekt: Beichler + Rohr GmbH

& Co. KG Architekten, Bremen

48

Sanierung der Messehallen B1–B4

Auftraggeber: Hamburg Messe und

Congress GmbH, Hamburg / Architekt:

ARCUS Planung + Beratung Bauplanungsgesellschaft

mbH, Cottbus

49

Neubau einer Logistikhalle für das Competence

Center Temperature Control

Auftraggeber: Lufthansa Cargo AG,

Frankfurt/Main / Architekt: Ingenieurbüro

Brunnenkant, Wiesloch

52/53

Erweiterung und Umgestaltung des

HUMA Einkaufspark, Sankt Augustin

Auftraggeber: Jost Hurler Beteiligungsund

Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co.

KG, München / Architekt: Chapman Taylor

Architektur und Städtebau Planungsgesellschaft

mbH, Düsseldorf

54

Einkaufszentrum Louisen-Center,

Bad Homburg

Auftraggeber: Generali Deutschland

Immobilien GmbH, Köln

Architekt: AUKETT + HEESE GmbH, Berlin

55

Einkaufspassage Seltersweg, Gießen

Auftraggeber: Generali Deutschland

Immobilien GmbH, Köln / Architekt: Rübsamen

+ Partner Architekten BDA, Bochum

58/59

Neubau des Deutschen Fußball Museum,

Dortmund

Auftraggeber: Stiftung DFB Fußballmuseum

gGmbH, Dortmund / Architekt: HPP

Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH

& Co. KG, Düsseldorf

60

Umnutzung und Erweiterung des

denkmalgeschützten „Alten Stadthaus“

zum „Haus der Bildung“, Bonn

Auftraggeber: SGB Städtisches Gebäudemanagement

Bonn / Architekt: Kleyer.

koblitz.letzel.freivogel Gesellschaft von

Architekten mbH, Berlin

61

Neubau des Stadtarchivs der Stadt Köln

(Historisches Archiv und Rheinisches

Bildarchiv)

Auftraggeber: Gebäudewirtschaft der

Stadt Köln / Architekt: Waechter +

Waechter Architekten BDA, Darmstadt

62/63

Umwandlung der ehemaligen NS-Ordensburg

Vogelsang zum Forum Vogelsang

Auftraggeber: vogelsang ip - gemeinnützige

gGmbH, Schleiden / Architekt: Mola +

Winkelmüller Architekten GmbH BDA, Berlin

66/67

Lanxess Tower (Revitalisierung des

ehemaligen Lufthansa-Gebäudes als

neues Headquarter der Lanxess AG)

Auftraggeber: Lanxess Deutschland GmbH

Architekt: HPP Hentrich-Petschnigg &

Partner GmbH & Co. KG, Düsseldorf

68

Umbau des denkmalgeschützten

Bürogebäudes von Willhelm Riphahn

am Börsenplatz, Köln

Auftraggeber: AXA Investment Managers

Deutschland GmbH, Köln / Architekt:

Janssen + Becker-Wahl Architekten, Köln

69

Umbau und technische Sanierung des WDR

Sendezentrums „An der Rechtschule“, Köln

Auftraggeber: WDR Gebäudemanagment

GmbH, Köln / Architekt: lorber+paul

Architekten BDA GbR, Köln

70/71

Erweiterung und Instandsetzung des

Polizeipräsidiums Düsseldorf

Auftraggeber: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb

NRW, NL Düsseldorf

Architekt: HPP Hentrich-Petschnigg &

Partner GmbH & Co. KG, Düsseldorf

72/73

Gerling-Quartier, Köln

Auftraggeber: IMMOFINANZ

Friesenquartier GmbH, Köln

Architekt: HPP Hentrich-Petschnigg

& Partner KG, Köln

Petra und Paul Kahlfeldt Architekten

Partnerschaftsgesellschaft, Berlin

Steidle Architekten, München

ksg Architekten und Stadtplaner GmbH, Köln

Rhode Kellermann Wawrowsky Architektur

und Städtebau, Düsseldorf

Petzinka Pink Architekten, Düsseldorf

74

Deutsche Botschaft Rom

Sanierung Kanzleigebäude

Auftraggeber: BBR Bundesamt für

Bauwesen und Raumordnung, Bonn

Architekt: Insula architettura e ingegneria

slr, Rom

75

Grundsanierung ehemaliges Hotel

Königshof, Wilhelmstr. 64, Berlin

Auftraggeber: BBR Bundesamt für

Bauwesen und Raumordnung, Bonn

Architekt: AVP Abelmann Vielain Pock

Architekten BDA, Berlin

76

Sanierung des „Alten Rathaus“, Bonn

Auftraggeber: SGB Städtisches

Gebäudemanagement Bonn

Architekt: Rittmannsperger Architekten

GmbH, Darmstadt

77

Erweiterungsneubau UN-Campus für das

Klimarahmensekretariat der Vereinten

Nationen (UNFCCC), Bonn

Auftraggeber: BBR Bundesamt für

Bauwesen und Raumordnung, Bonn

Architekt: Stefan Lippert Architekt, Berlin

Landschaftsarchitekten: www.annabau.com


Verantwortung

Responsibility


36


90 | 91


Daten

ins Gespräch

kommen

Data | being and remaining talked about

Natürlich sind wir jederzeit in unserem Büro und online für

unsere Kunden zu erreichen. Um unsere Standards marktgerecht

weiterzuentwickeln, kann man uns außerdem in

mehreren Berufsorganisationen und an der Hochschule antreffen.

Über strategische Kooperationen gewährleisten wir,

dass stets die richtigen Leute an der richtigen Stelle sind.


Daten 92 | 93

Daten

Data

Mitgliedschaften

Um stets auf dem Stand der Technik zu

sein, und die Anforderungen des Marktes

frühzeitig zu erkennen, sind wir Mitglied bei:

GPM – Deutsche Gesellschaft

für Projektmanagement e.V.

DGNB Deutsche Gesellschaft

für Nachhaltiges Bauen e.V.

FIR – Forschungsinstitut für

Rationalisierung e.V. an der RWTH Aachen

Bundesverband mittelständische Wirtschaft

Unternehmerverband Deutschland e. V.

Und zur Qualitätssicherung halten wir uns

an die strengen Richtlinien der/des:

RICS – Royal Institut

of Chartered Surveyors

CMAA – Construction

Management Association

of America

Standorte

Köln (Zentrale)

Hohenstaufenring 57

50674 Köln

Telefon +49 221 931 872-0

Telefax +49 221 931 872-10

info@bmp.de

www.bmp.de

Berlin

Kurfürstendamm 212

10719 Berlin

Telefon: +49 30 88720888-0

Telefax: +49 30 88720888-8

Weitere Niederlassungen

Stuttgart

München

14

15

Geschäftsführung

Klemens Bastian

Lucian Muchowski

Beirat

Prof. Hannsjörg Ahrens

Dr. Michael Petri


Präzision

Precision


Impressum

Impressum

Imprint

Redaktion, Text

Edgar Haupt

www.aufbau.biz

Gestaltung

Stefan Flach

www.filter-design.de

Fotografie

Achim Hehn

www.akim-photography.de

Übersetzungen

P.T.S. GmbH, Luxemburg

www.pts.lu

Bildnachweis

Projekte und Prozesse

Achim Hehn sowie Mitarbeiter der BMP

außer Stefan Flach 01, 05, 09-16, 26,

35, 37, 41, 42, 47, 48, 52

SchürmannSpannel AG 02

A. Savin, commons.wikimedia.org 03

Universität zu Köln 04

Kaspar Kraemer Architekten BDA 06, 07

Daimler Real Estate 17–21

Hamburg Messe und Congress GmbH 22, 23

Lufthansa Cargo 24, 25

Generali Deutschland Immobilien GmbH 27–33

Stiftung DFB Fußballmuseum gGmbH 34

Frank Wollgarten 36

LANXESS Deutschland GmbH 38–40

Paul Ott 43, 44

Frank Vincentz, Wikipedia 45

Jörg Wiegels, Wikipedia 46

IMMOFINANZ Friesenquartier GmbH 49

Insula architettura e ingegneria slr, Rom 50, 51

Volker Lannert 53, 54

Referenzen/Daten

Achim Hehn sowie Mitarbeiter der BMP

außer Stefan Flach 02, 11, 14

Generali Deutschland Immobilien GmbH 05

Lufthansa Cargo 07

Hamburg Messe und Congress GmbH 08

Insula architettura e ingegneria slr, Rom 13

Google Streetview 15

Weitere Magazine dieses Users