BRANDMELDETECHNIK

hlsaustria

BRANDMELDETECHNIK

Warum privater Brandschutz?

Die Statistiken weisen erschreckende Zahlen aus. So entstehen

zum Beispiel 80 % aller Brände in Privathaushalten.

70 % aller Brände mit Todesfolge ereignen sich zwischen

23.00 und 7.00 Uhr.

Versicherungen registrieren jährlich

Sachschäden in Höhe von ca.1 Mrd.

Euro. Vor diesem Hintergrund wird

deutlich, wie wichtig heute die

private Vorsorge im Hinblick auf

mögliche Brandgefahren ist.

Im Ernstfall zählen Sekunden!

Das gilt besonders dann, wenn die Entstehung eines Brandes

nicht sofort bemerkt werden kann. Wenn wir schlafen sind

unsere Sinne nicht in der Lage drohende Gefahren durch

Rauch und Feuer frühzeitig zu erkennen. Die meisten Brandopfer

ersticken im Schlaf.

Mit dem Rauchmelder S-1000 von ESSER können Sie beruhigt

schlafen. Mit seiner vom VdS Schadenverhütung geprüften

Hightech Sensorik verfügt er über die erforderliche Technik,

um einen Brand im Frühstadium zu erkennen und Ihnen

durch die lautstarke Alarmierung den lebensrettenden Zeitvorsprung

zu sichern.

Vertrauen Sie, wenn es um Ihre Sicherheit geht, dem Knowhow

eines der führenden Hersteller in der Brandmelde- und

Sicherheitstechnik. Begegnen Sie der permanenten Gefahr

eines Brandes mit dem Rauchmelder S-1000 von ESSER,

denn:

Brandtote sind Rauchtote!

Das Markenzeichen wenn es um

Ihre Sicherheit geht.

Autonomer Rauchmelder S-1000

Art.-Nr. 062110

• VdS-Anerkennungs-Nr. G299100

• Zertifiziert nach EU-Richtlinie prEN ISO 12239

• Fertigung nach DIN ISO 9001

• Bis zu 15 Melder zusammenschaltbar

• Autonom, ohne zentrale Steuerung einsetzbar

• Mobil einsetzbar, z.B. auf Reisen

• Netzunabhängig durch 9 V Blockbatterie

• Lange Batterielebensdauer, typ. 4 Jahre

• Batterieunterspannungserkennung

• Taste für Meldertest

• Ständige Funktionskontrolle

• Laute, akustische Alarmierung

• Optische Anzeige über rote LED

• Sehr einfache Montage

• Optisches Streulichtprinzip

• Modernes, ansprechendes Design

• Kompakte Abmessungen Ø 160 mm x H 55 mm

• Farbe reinweiß (RAL 9010)

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem

VdS-anerkannten Errichter.

(Raum für Firmenadresse)

P 10260-38-000-04 · 09/2004 Angebot und Lieferung gemäß unseren Verkaufs- und Lieferbedingungen.

BRANDMELDETECHNIK

Rauchmelder

S-1000

Ihr Lebensretter wenn Sie schlafen.

-zertifiziert G299100


Alles schläft, einer wacht.

Heimrauchmelder retten Leben.

Der Rauchmelder S-1000 ist speziell für

den privaten Bereich, egal ob Eigenheim

oder Wohnung und weitere individuelle

Anwendungen (Ferienwohnung, Wohnwagen,

etc.) konzipiert.

Je früher entstehende Wohnungsbrände

entdeckt werden, um so einfacher und

wirkungsvoller ist die Brandbekämpfung

und um so geringer ist die Gefahr für die

Bewohner.

Für eine frühzeitige Branderkennung

sind Rauchmelder unverzichtbar.

Sobald Rauch in den Melder eindringt,

ertönt ein lautes Warnsignal, das auch

Schlafende weckt.

Problemlos, zuverlässig und sicher.

Einfach montiert.

An diesem Beispiel-Grundriss wird deutlich, wie mit wenigen,

an den richtigen Stellen montierten Rauchmeldern, eine

wirkungsvolle Überwachung realisiert werden kann.

Als Besonderheit können die Melder über ein einfaches

2-adriges Kabel miteinander verbunden werden, so daß im

Alarmfall bei allen Meldern ein akustisches Signal ausgelöst

wird.

Erfaßt ein Melder Rauch, wird die

akustische Alarmierung an allen

angeschlossenen Rauchmeldern

aktiviert. Gleichzeitig signalisiert

die rote LED den auslösenden

Rauchmelder.

Die Rauchmelder S-1000

können problemlos und nahezu

von jedermann selbst in den

meisten Wohnungen und

Häusern installiert werden.

Ebenso einfach ist der

Batteriewechsel und der

Funktionstest.

Lassen Sie es nicht

soweit kommen.

Schützen Sie sich

und Ihre Familie

mit den Rauchmeldern

S-1000 von

ESSER.

Schlafen

Kind

Melder 10 / Dachboden Melder 9 / Kind Melder 8 / Flur

Melder 1 / Heizung

Brand mit Rauchentwicklung

WC

Wohnen

Flur

Melder 2 / Flur

Küche

Die Rauchmelder S-1000

können über ein einfaches

2-adriges Kabel verbunden

werden (max. 15 Melder).

Das System arbeitet autonom

– ohne weitere Steuerung

oder eine Zentrale.

Heizung

Mehrgeschossige Gebäude bergen in besonderem

Maße die Gefahr, daß drohende Brände zu spät

erkannt werden.

Die Hausgrafik rechts zeigt, wie durch sinnvolle

Anordnung der Rauchmelder S-1000 der

Mindestschutz erhöht werden kann.

M 10/Dachboden

Werden Melder außer in den Fluren zusätzlich

in weiteren Räumen angebracht, wird ein

M 7/Kind M 8/Flur M 9/Kind

noch höherer Schutz erzielt.

Hierbei empfiehlt sich die Verbindung der

M 6/Wohnen M 5/Flur M 4/Schlafen

Melder untereinander, damit im Brandfall

eine Alarmierung über alle Stockwerke erfolgt.

M 1/Heizung M 2/Flur M 3/Keller

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine