TV Steuermodul - Honeywell Life Safety Austria and

hlsaustria

TV Steuermodul - Honeywell Life Safety Austria and

TV Steuermodul

TV-Steuercodes frei programmierbar

TV-Steuerung über Patientenhandgerät

• Galvanische Trennung gemäß DIN VDE 0834

• Viele handelsübliche TV-Geräte ansteuerbar

Komfortables Interface zu han-

delsüblichen TV-Geräten - die TV

Steuereinheit

Die TV-Steuereinheit dient in Patienten-

und Bewohnerzimmern als

Kommunikationsinterface zwischen

den Betteneinheiten und einem TV-

Gerät. Eine Vielzahl an handelsüblichen

TV-Geräten, die das RC5-Protokoll

verarbeiten können, aber auch

Hospital TV-Geräte mit RSIG-Interface

und spezielle TV-Protokolle werden

bereits durch die TV-Steuereinheit

unterstützt. Hersteller und

Gerätetypen stellen wir auf Anfrage

zur Verfügung.

Die TV-Steuereinheit wird von dem

übergeordneten Gerät (Bettenmodul

/ Wandelektronik) angesteuert und

setzt die empfangenen Befehle in IR-

Protokoll des TV-Gerätes um. Die

Anbindung an das TV-Gerät erfolgt

über ein spezielles Verbindungskabel.

Dieses beinhaltet, ergänzend zu

einem SCART-Stecker, einen IR-Sender

in Miniaturform, der leicht am

TV-Gerät anzubringen ist und quasi

unsichtbar die Steuerung des Gerätes

übernimmt - somit ist in allen

Anwendungsfällen die Ästhetik gewahrt.

Der Abgriff des TV-Tons erfolgt

über die standardisierte Euro-

AV SCART-Buchse des zu steuernden

TV-Gerätes, wobei die notwendige

galvanische Trennung sowie Pegelanpassung des akustischen Signals in

der TV-Steuereinheit erfolgt. Der TV-Ton wird in analoger Form an das übergeordnete

Gerät (z.B. Bettenmodul) weitergeführt und kann durch den

Benutzer entsprechend den Anforderungen über das Patientenhandgerät

angepasst werden.

Die Kodierung der TV-Steuereinheit wird vor Ort an die jeweilige Rufanlage

und das zu steuernde TV-Gerät angepasst - eine aufwändige Programmierung

ist nicht notwendig. Die TV-Steuereinheit ist kompatibel zu den Bettenmodulen

/ - elektroniken der Systeme 99plus und System 21 und kann

zudem an den Wandelektroniken der Systeme Clino Opt 99 und Clino Phon

95 betrieben werden. Hiermit ist eine Abwärtskompatibilität zu älteren Systeminstallationen

gewahrt.

Allgemeine Beschreibung und Funktionsweise des Systems

Clino 99plus

Clino System 99plus ist ein skalierbares Kommunikationssystem, welches

mit und ohne Sprachfunktionen in Pflegeeinrichtungen einzusetzen ist. Der

Funktionsumfang reicht von der klassischen, opto-akustischen Rufanlage

bis zu flexiblen Systemlösungen mit digitaler Sprachübertragung und integrierten

Multimediaprodukten am Patienten- bzw. Bewohnerbett.

Zur Abdeckung der funktionalen Bandbreite ist das System für einen modularen

und skalierbaren Aufbau vorbereitet. Als Basis dient die optoakustische

Ruf-Signalisierung, welche mit Displayanzeigen zu erweitern

ist. Bis hin zu einem System mit Sprachkommunikation (digitale Übertragung)

und der Möglichkeit der mobilen Rufbearbeitung sind weitere Optionen

sukzessive ergänzbar. In der Patientenumgebung sind einfache Gerätekombinationen

wie Rufeinheiten und Mehrfachtaster sowie integrierte

Bettenmodule mit Patientenhandgeräte einsetzbar: Es werden Standard-

Lichtrufdienste bis hin zu Raumsteuerungsfunktionen (Licht, Jalousien, TV)

abgedeckt. Unterschiedliche Media-Lösungen (Zimmer TV, Bettenweise

TV, Multimedia) sind mit der Rufanlage kombinierbar.

Optional verfügbare Systemschnittstellen erlauben die Integration einer

Vielzahl an Alarm- und Sicherheitseinrichtungen.


Novar GmbH a Honeywell Company

Honeywell Life Safety Austria GmbH

Anwendungsbeispiel in einem Patientenzimmer

Technische Daten

Betriebsspannung 24 V DC ± 10%

Stromaufnahme in Ruhe (bei UNENN) 17,5 mA

Stromaufnahme bei Schaltbetrieb (bei UNENN) 20 mA bis 30 mA

Träger für RC5 36 kHz

1 Bit (Manchester) Bitperiode RC5 1,7778 ms

Umgebungstemperatur 5 °C bis 55 °C

Abmessungen (B X H) 71 x 71 mm

Einbautiefe Unterputz 30 mm

Befestigung in UP-Dose, DIN 49073

relative Luftfeuchtigkeit 20 - 80 %

Gewicht ca. 44 g

Brandschutzklasse Gehäuse V1 nach EN 60950 Teil 4.4

Schutzklasse IP 40, im eingebauten Zustand mit Abdeckplatte

Bestelldaten Artikel-Nr.

TV Steuermodul 79813C1

Anschlusskabel schwarz für Hospital TV (1 m) 89735S1

Anschlusskabel schwarz für Serien TV (1 m) 89735S2

Sockel-AP 1-fach 88915A3

Abdeckplatte 88911A3

Rahmen für Abdeckplatten 1-fach 88914A3

Weitere Bestelldaten entnehmen Sie bitte dem Produktgruppenkatalog Ackermann Clino.

Dieselstraße 2, Telefon +49 2137 17-0 Verwaltung Internet: E-mail:

D-41469 Neuss +49 2137 17-600 Kundenbetreuungscenter www.ackermann-clino.de info@ackermann-clino.de

Telefax: +49 2137 17-286

Lemböckgasse 49, Telefon:+43 1 600 6030 Internet: E-mail:

A-1230 Wien Telefax: +43 1 600 6030-900 www.hls-austria.com hls-austria@honeywell.com

Art.-Nr. 797926 • 10/2010 • Änderungen vorbehalten! © 2010 Honeywell International Inc.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine