Lösungen für sichere und effiziente Pflege - Honeywell Life Safety ...

hlsaustria

Lösungen für sichere und effiziente Pflege - Honeywell Life Safety ...

Intelligent Life Care

Ihre Strategie für die Zukunft

Lösungen für sichere und effiziente Pflege -

denn im Mittelpunkt steht der Mensch

1


2

Zukunftssichere Kommunikation

für die Pfl ege

Etablierte Kommunikationstechnologien wie analoge Telefonie oder

analoges Kabel-TV stehen vor der Ablösung durch volldigitale Lösungen.

Um diesen Wandel möglichst effi zient zu gestalten, können vorhandene

Systeme und Strukturen intelligent erweitert werden.

Produktivität

Netzwerk

Multimedia

Neue Technologien bieten Chancen

Eine Systemerweiterung mit Clino System 99plus ist mit geringem Aufwand

möglich. Die klassische Rufanlage wird einfach über IP-Strukturen mit anderen

Systemen vernetzt. Dabei verbindet Clino System 99plus vorhandene

und neue Rufanlagen nahtlos miteinander und schafft so eine homogene

Kommunikations lösung.

Bereit für neue Entwicklungen

Durch die Nutzung standardisierter Netzwerke und Übertragungsprotokolle

können auch zukünftige Dienste und Technologien integriert werden. Ihre

Investition ist gesichert und Sie können mit Clino System 99plus jederzeit

fl exibel auf neue Anforderungen und Technologien reagieren.


IP-TV

www


VoIP

Komfort für Patienten

Flexibel austauschbare Endgeräte

Bieten Sie jedem Patienten den richtigen Funktionsumfang

in nur einem einzigen Gerät: vom Lichtruf über

die Lichtsteuerung bis zur umfassenden Raum- und

TV-Steuerung.

IP-TV und Video on Demand

Über standardisierte Infrastrukuren können Sie ein

hochwertiges Unterhaltungsangebot realisieren.

Multimedia / Infotainment

Individuelles Entertainment, Internet-Nutzung, Patienteninformationen

und Patientenaufklärung: Dank

intelligenter Touch-Terminals ist höchster Komfort für

Ihre Patienten nur einen Fingerdruck entfernt.

Prozessoptimierung

Elektronische Pfl egedokumentation

Eine sichere Anbindung an KIS- bzw. EPA-Systeme

ermöglicht die Pfl egedokumentation im Patientenzimmer.

Dadurch werden die Pfl egeprozesse schlanker,

transparenter und sicherer.

Abrechnung und Pfl egemanagement

Die KIS-Integration sorgt auch bei der Abrechnung

und dem Qualitätsmanagement für mehr Effi zienz,

da jederzeit aktuelle Patientendaten zur Verfügung

stehen.

Sicherheit und Prozess optimierung mit RFID

Radio Frequency IDentifi cation ermöglicht die

automatische, revisionssichere Protokollierung

aller Meldungen sowie geschützten IT-Zugriff und

Zugangüberwachung.

Effi ziente Vernetzung

Lichtruf-Sprache und Telefonie per VoIP

Sogar für bestehende Systeme ohne Sprachunterstützung

wird zukunftssichere Sprachkommunikation über

IP-Netze möglich.

Sicherer Lichtruf mit IP-Vernetzung

Clino System 99plus vereint normgerechte Sicherheit

nach DIN VDE 0834 problemlos mit Mehrwerten über

IP-Strukturen.

Flexibel skalierbares System

Clino System 99plus und bestehende Systeme können

nahtlos integriert oder modular ergänzt werden,

ganz nach den Bedürfnissen der Pfl egeeinrichtungen.

Dabei lassen sich vorhandene Ethernet- oder Telefoninfrastrukturen

sinnvoll weiter nutzen.

3


4

Egal ob Sanierung oder Neubau -

mit unseren Lösungen schaffen Sie

es immer

Um langfristig wirtschaftlich zu arbeiten, müssen Krankenhäuser und

Pfl egeeinrichtungen alle Möglichkeiten nutzen, die ihnen moderne IP-

Technologie bietet. Sie schaffen dadurch mehr Sicherheit und Komfort,

erschließen neue Einnahmequellen und gestalten ihre Prozesse

effi zienter. Dabei kann nur im Einzellfall entschieden werden, ob eine

IP-Vernetzung nicht nur sicher ist, sondern auch die wirtschaftlich

beste Lösung darstellt.

Um alle Risiken zu minimieren und gleichzeitig das Potenzial der

IT-Welt auszuschöpfen, sind Hybridlösungen ideal wie sie das Clino

System 99plus ermöglicht. Durch intelligente Vernetzung von proprietären

Systemen und standardisierter Netzwerktechnik schafft diese

Strategie eine ebenso sichere wie fl exible Plattform für optimale Pfl egekommunikation

- jetzt und für die Zukunft.

Sicherheit Netzwerk


Hybride Verkabelung für höchsten Investitionsschutz

Unsere Produkte bieten eine perfekte Lösung, um vorhandene Anlagen und

Systeme weiter zu nutzen und gleichzeitig die Mehrwerte von IP-Strukturen

zu erschließen. Der Stations-Management-Controller führt die proprietären

Leitungen von Rufanlagen und standardisierte Ethernet-Strukturen zusammen.

Das schützt Ihre bereits getätigten Investitionen und ermöglicht die

schrittweise Modernisierung von Zimmern, Stationen und Gebäuden.

Offene Plattform für effi ziente Infrastrukturen

Dank dieser Hybridlösung schaffen Sie einen sanften Übergang zu offenen

Plattformen. Sie integrieren alle Ackermann-Systeme nahtlos und nutzen

Ihre Infrastruktur optimal aus. Mit Schnittstellen zu KIS- /EPA-Software

und anderen IP-basierenden Systemen etablieren Sie wirtschaftliche und

effi ziente Prozesse. Durch die Einbindung anderer Gewerke wie Gebäudesteuerung,

Brandschutz, Sprachalarmierung oder Überwachung können Sie

stets fl exibel auf individuelle Anforderungen und sich wandelnde Abläufe

reagieren.

Alle vorhandenen Ackermann-Systeme werden

nahtlos in die Plattform integriert - für höchste

Flexibilität und Investitionssicherheit.

5


Patientenzimmer intelligent ausstatten

Pfl egeimmobilien unterliegen genauso einem fortwährenden Wandel wie die Anforderungen

ihrer Nutzer. Allen gemeinsam ist der hohe Anspruch, der an die kommunikations-

und sicherheitstechnische Ausstattung gestellt wird. Clino System

99plus garantiert Sicherheit und eine langfristige, effi ziente Nutzung. Einerseits

durch fl exible Systemtechnik, die auch nachträgliche Organisationsänderungen

unterstützt. Andererseits durch eine Vielfalt spezieller, den unterschiedlichen Bedürfnissen

angepasster Endgeräte.

6

Bettenebene

Wandmodule (DSL, LAN, Standard) bilden als fest montierte Einheiten die

Schnittstelle zwischen dem Zimmercontroller (Zimmerterminal, Zimmer-Elektronikmodul)

und den mobilen Endgeräten für den Patienten oder Bewohner.

Über die mobile Rufeinheit hat der Patient die Möglichkeit der Rufauslösung

sowie der Steuerung von Lichtquellen. Das Patientenhandgerät bietet als

komfortables Telefon ergänzende Steuerfunktionen für TV-Geräte, Licht und

Jalousien sowie die Sprachkommunikation mit dem Pfl egepersonal. Diese

erfolgt entweder im Freisprechmodus oder diskret über das Patientenhandgerät.

Zimmerebene

Bedien-, Steuer- und Anzeigeelemente (Ruftaster, Betteneinheiten, Zimmersignalleuchten

usw.) werden an den jeweiligen Zimmercontrollern betrieben.

Der Bettenbus verbindet die aktiven Komponenten in den Zimmern wie z. B.

Wandmodule (Display, RFID, DSL, LAN). Neben der einfachen Installation

(bus- oder sternförmig) bietet der Bettenbus die konfi gurierbare Einzelidentifi -

kation der Bettenkennungen und der Ruf-Informationen.


IP54

Patientenhandgerät

Symbolbild für Wandmodul

IP67

Mehrfachtaster

Das neue multifunktionelle Patientenhandgerät

• Lichtruf nach DIN VDE 0834

• Diskrete Sprache und Telefonie (VoIP)

• Raumsteuerung (Licht, Raumlicht, Jalousien etc.)

• TV-Steuerung

• Konfi gurierbare Zusatzfunktionen, z. B. Serviceruf

Skalierbare Funktionen am Patientenbett

Mit den neuen Patientenhandgeräten können Sie jedem

Patienten das richtige Gerät zur Verfügung stellen. Vom

einfachen Modell mit einzelner Ruftaste bis zum multifunktionellen

Patientenhandgerät: Alle Modelle sind intuitiv

bedienbar, widerstandsfähig und leicht zu reinigen. Die

einzelnen Handgeräte lassen sich mühelos miteinander

kombinieren, sodass Sie immer fl exibel bleiben. Der

selbstlösende Abwurfstecker stellt zudem sicher, dass die

Wandinstallation bei Zugbelastungen des Kabels unbeschädigt

bleibt.

Das Wandmodul bietet:

DSL- und Ethernet-Anschlusstechnik

2 IP-Anschlüsse

Steuerfunktionen (Raumtechnik und TV)

Höchste Funktionalität auf kleinstem Raum

Für eine größtmögliche Bandbreite an Diensten und

Funktionen im Patientenzimmer sorgt das neue Wandmodul

Smart. Es ist für alle neuen Patientenhandgeräte

geeignet und lässt sich mit Ethernet-LAN genauso verbinden

wie mit Telefon-Infrastrukturen.

Sichere Protokollierung über die Rufanlage

Wird das System mit einem RFID-Leser ausgestattet, ist

durch die Integration in die Rufanlage alles bereit für eine

automatische Protokollierung der Anwesenheit. Erfasst

werden Ort, Zeit und Person bei Betreten und Verlassen

des Zimmers. So entsteht Tag für Tag eine revisionssichere

Dokumentation.

7


Systemübersicht Clino System 99plus

Das skalierbare Kommunikationssystem von Ackermann by Honeywell bietet von der klassischen Rufanlage bis zur

hoch integrierten Systemlösung mit digitaler Sprachübertragung und Multimedia am Patientenbett die passenden

Produkte für alle Einrichtungen. Ob Spitäler, Rehabilitationszentren, betreute Wohneinrichtungen, Alters- sowie Pfl egeheime:

das Clino System 99plus passt sich jeder Anforderung an.

Ausstattungsbeispiel in Variante 1

einfache Zimmerausstattung mit Optionen:

• Displayanzeige im Zimmer für Rufnachsendung

• RFID-Modul für personalisierte Anwesenheit

• Einfache Rufauslösung mittels Birn- und Mehrfachtaster

8

Elektronikmodul

Displaymodul

Zimmerterminal

Zimmer-

Signalleuchte

Zimmerterminal

RFIDmodul

Ruf-/

Abstelltaster

Zugtaster

Ausstattungsbeispiel in Variante 2

Zimmerausstattung mit Sprechen:

• Zimmerweises Sprechen mit Displayanzeige

• Bettenweises Sprechen VoIP, Radio, TV-Steuerung

Abstelltaster

Zugtaster

Ausstattungsbeispiel in Variante 3

gehobene Zimmerausstattung mit Sprechen:

• Zimmerweises Sprechen mit Displayanzeige

• Bettenweises Sprechen VoIP, Radio, TV-Steuerung

• Multimedia-Terminal für TV, Radio, Video usw..

Abstelltaster

Zugtaster

Arztruf

Arztruf

Arztruf

ZIMMER PATIENTENBETT

Ethernet / LAN

Zimmerbus

Wandmodul

Wandmodul

Wandmodul

Wandmodul

Mehrfachtaster

IP67

Patientenhandgerät

Clino Media

Clino Media

mit Patientenhandgerät

Direktanbindung

Bettenbus


Systemvergleich

Diese Übersicht macht es Ihnen leicht, das passende System auszuwählen. Für Detailfragen wenden Sie sich einfach

an uns. Die Kontaktinformationen finden Sie auf der Rückseite.

Anwendungen

Clino System 99plus

konventionell

Clino System 99plus mit

IP-fähigen Geräten

Patientennotruf/Rufanlage • •

Patienten Entertainment eingeschränkt •

Integrierte Telefonie •

Abrechnung von Mehrwertdiensten •

Integration anderer Systeme eingeschränkt •

Funktionen

Lichtruf gemäß DIN VDE 0834 • •

Sprache pro Zimmer • •

Sprache pro Bett • •

Lichtsteuerung • •

Radio und TV am Bett/im Zimmer • •

Internet am Bett • •

Pay-TV am Bett • •

Anbindung Pflegedokumentation • •

Flexibles Alarmmanagement •

Raumsteuerung •

Telefon integriert in

Patientenhandgerät


IP-Anbindung der Patientenhandgeräte

Installation

Neuanlage Ackermann Systemkabel Ethernet/Systemkabel

Revitalisierung

vorhandene 2-adrige

Kupferkabel (DSL)

Intelligente Schnittstelle zur

ESSER Brandmeldeanlage

Intelligente Schnittestelle zu Deso

• •

System Clino Guard und

Clino Guard Plus

• •

Schnittstelle zu DECT Systemen • •

Hinweis: Die aktuelle Systemgeneration von Clino System 99plus ist kompatibel mit der Vorgängerversion.

Komponenten und Ersatzteile für die Vorgängerversion sind weiterhin erhältlich

– bitte sprechen Sie uns einfach an.


9


10

RFIDberührungsloses

personifi ziertes

Anwesenheitsmanagement

Entlasten Sie das Pfl egepersonal bei der täglichen Arbeit. Mit RFID-

Lösungen ermöglichen Sie u. a. berührungslose Rufabstellung, Anwesenheitserfassung

und Identifi kation. Zusammen mit intelligenter

Rufweiterleitung und Bereichsüberwachung spart das viel Zeit. Die

Individualisierung der Prozesse macht zudem die Dokumentation einfacher

und sicherer.

Sicherheit

Produktivität

Netzwerk

So vereinfachen Sie mit RFID die Abläufe in der Pfl ege:

• Personalisierte Prozesse entlasten bei Routineaufgaben

• Zugangskontrolle verhindert unbefugten Zutritt

• RFID-Tags ermöglichen schnelle Lokalisierung von Geräten

• Berührungslose Bedienung sorgt für mehr Hygiene

• Unterstützung von Dokumentation und Abrechnung spart Zeit und minimiert

Fehler

• Systemweite Sperrung verlorener Karten verhindert unerlaubte Nutzung


Personalisierter Workfl ow

4

Dokumentation am

PoC (Identifikation

per RFID)

Monitor

128

10/5 78

3

Pflegetätigkeit

Abmeldung

(mit Zeiterfassung)

5

Patient drückt

Rufknopf

1

2a

Datenübergabe

an KIS (Abrechnung, 5a Pflegedatenerfassung,

Qualitätsmanagement)

KIS-System stellt

individuelle Patientendaten

bereit

128

10/5 78

Anwesenheit erfassen

und Ruf quittieren

2

11


12

Clino Guard –

mehr Zeit für gute Pfl ege

Kostendruck, Personalmangel, demografi sche Entwicklung –

nur drei von vielen Gründen, warum die medizinische und pfl egerische

Versorgung effi zienter werden muss. Um diesen Marktanforderungen

zu entsprechen, bietet Ackermann mit Clino Guard ein RFID-basiertes

System für vernetzte Sicherheitslösungen.

Sicherheit

Produktivität

Netzwerk

Diskreter Schutz dank RFID-Technologie

Die Radio Frequency IDentifi cation von Clino Guard kommt überall dort zum

Einsatz, wo es um die Sicherheit von Menschen, Einrichtungen und Geräten

geht. Intelligente Transponder ermöglichen eine zuverlässige Identifi kation

und Lokalisation, ebenso unauffällig wie berührungslos.

Für jeden das passende System

Clino Guard gibt es in zwei Varianten. Mit dem einfachen Clino Guard-System

können Sie kleinere Einrichtungen oder Bereiche mit geringem Aufwand

absichern. Für größere Projekte und Vernetzung mit anderen Systemen

ist Clino Guard plus die richtige Wahl.


Flexibles System mit vielen Möglichkeiten

Dementenschutz

Die perfekte Verbindung von Bewegungsfreiheit und Sicherheit,

dank virtueller Schutzbereiche

Babyschutz

Eindeutige Identifi kation – mit Alarm bei Entfernung des

Transponders – minimiert Verwechslungen und schützt nachhaltig

Mobile Rufauslösung

Für Schwesternrufe, Notrufe oder für das Personal zur

Rufquittierung

Personenortung

Schnelle Lokalisation von Personen, ggf. unterstützt durch

Videoüberwachung

Personensicherheit

Mehr Sicherheit für unterwegs durch Bewegungssensor

und Temperaturüberwachung

Gerätetracking

Ortung und Diebstahlschutz, je nach Anwendung auch mit

Bewegungssensor und Sabotagealarm

Revisionssichere Protokollierung

Automatisches Protokollieren aller Rufi nformationen (Ort, Zeit,

Person, Quittierung) durch Anbindung an die Rufanlage

Zugangsüberwachung

Effektiver Schutz für Ein- und Ausgänge, Aufzüge, Funktionsbereiche,

Außenbereiche etc.

13


Clino Guard –

einfache Installation, zuverlässiger Schutz

Clino Guard vereint Sicherheit mit Bewegungsfreiheit, in erster Linie für Menschen

mit Demenz. Die Sende- / Empfangseinheiten können überall installiert werden, um

für unauffälligen Schutz zu sorgen: in Türbereichen, in Innenräumen oder in Außenbereichen.

Der Erfassungsbereich beträgt zwischen 3,5 m und 6 m, bei Bedarf ergänzt

um zusätzliche Antennen.

Klare Argumente für Clino Guard:

• Zuverlässige Sicherheit für Patienten und Personal

• Unauffällig durch unsichtbare Schutzbereiche

• Weniger Betreuungsaufwand

• Mehr Lebensqualität und Bewegungsfreiheit

• Einfach zu installierendes System

• Robuste, dezente Transponder für Patienten

• Transponder mit Rufabstellung für Personal

14

Intelligente und sichere Erfassung

Die Nutzung unterschiedlicher Ruhe- und Arbeitsfrequenzen

(125 kHz / 868 MHz) und dreidimensional wirkender

Antennen sorgt für zuverlässige Erkennung und

Datenübertragung. Das System erkennt zudem automatisch,

wenn Patienten von einer Pflegekraft begleitet

werden und löst dann keinen Alarm aus.

Wichtiger Hinweis: Die aktuelle Systemgeneration von Clino Guard ist

nicht kompatibel mit älteren Systemen.


Patienten-Transponder „Uhrendummy“

Patienten-Transponder mit dreidimensional wirkender

Antenne und Batterieüberwachung. Das Armband

ist nur mit einem Magnetschlüssel zu öffnen.

Patienten-Transponder „Uhr“ mit Lederarmband

Patienten-Transponder mit Uhrenfunktion, dreidimensional

wirkender Antenne und Batterieüberwachung.

Das Armband ist nur mit einem Magnetschlüssel

zu öffnen.

Patienten-Transponder „Uhr“ mit Metallarmband

Patienten-Transponder mit Uhrenfunktion, dreidimensional

wirkender Antenne und Batterieüberwachung.

Das Armband ist nur mit einem Magnetschlüssel

zu öffnen.

Patienten-Transponder „Alarm“

Armbandtransponder für den Patienten zur aktiven

Notrufauslösung auch außerhalb des aktiven Erfassungsbereichs

einer Sende- / Empfangseinheit,

Radius von der Gebäudebeschaffenheit abhängig:

maximal ca. 30 m. Lederarmband mit klassischer

Stiftschließe.

Personal-Transponder mit Knopf

Personal-Transponder Personal-Transponder mit mit eindimensional eindimensional wirkenwirkenderder Antenne Antenne und und Batterieüberwachung, Batterieüberwachung, zur zur RufunRufunterdrückungterdrückung und und Rufabstellung. Rufabstellung. Dieser Dieser TransponTransponderder ist nicht nicht als als Patienten-Transponder Patienten-Transponder geeignet. geeignet.

Magnetschlüssel

In eine Tasche integrierter Magnet schlüssel, der

zum Öffnen der Magnet verschlüsse (weißer Knopf

und Arm band) eingesetzt wird. Nur für das Pfl egepersonal.

15


Clino Guard plus–

intelligentes System, clever integriert

Clino Guard plus kann intelligent mit der Rufanlage vernetzt werden. Zahlreiche

Funktionen ermöglichen es, die Pfl ege einfacher und sicherer zu gestalten – vom

Dementenschutz bis zum Gerätetracking. So entsteht eine integrierte Lösung, die

alle gewünschten Funktionen bündelt. Pfl egeprozesse werden konkret unterstützt,

bis hin zur revisionssicheren Protokollierung aller Rufe und Alarme.

16

Synergien mit der Rufanlage

Clino Guard plus lässt sich zentral an die Rufanlage anbinden, etwa um die

ausgelösten Rufe und Alarme gezielt an das Pfl egepersonal weiterzuleiten.

Das funktioniert mit Dashboards genauso wie mit mobilen Geräten. Die entsprechende

Software kann auch weitere Systeme integrieren, um die Abläufe

optimal zu unterstützen. Beispielsweise wird der Zugang zu sensiblen Bereichen

nur bestimmten Personen erlaubt.

Software unterstützt Prozesse

Die Software von Clino Guard plus ermöglicht den Pfl egekräften, alle Rufinformationen

zentral am PC-Arbeitsplatz abzufragen. Dabei werden auch

Daten aus anderen Systemen angezeigt bzw. abrufbar gemacht, beispielsweise

Videoaufzeichnungen. So wird auf einen Blick klar, wo, wann und von

wem der Alarm ausgelöst wurde. Dadurch kann das Pfl egepersonal deutlich

gezielter reagieren und spart viel Zeit.


Intelligente Transponder

Lokalisation in Echtzeit

Clino Guard plus besteht im Wesentlichen aus drei

Komponenten: der Ortungs-Hardware (Empfangs- und

Sendeeinheiten), der Software und den RFID-Transpondern.

Die Kommunikation zwischen den Transpondern

und den Empfangseinheiten ist bidirektional und ermöglicht

Echtzeit-Lokalisation. Dabei übertragen die Sendeeinheiten

eine Positionsinformation an die Transponder.

Diese Information senden die Transponder zusammen

mit ihrer eigenen, unverwechselbaren Kennung an die

Empfangseinheit. In der Clino Guard plus-Software

sind Eskalationsroutinen hinterlegt, die unterschiedliche

Alarmszenarien erlauben.

Präzise defi nierte Schutzbereiche

Die Sendeeinheiten erzeugen innerhalb von Gebäuden

ein kugelförmiges Detektionsfeld von ca. 5 m Radius.

Zur Abdeckung größerer Bereiche bis zu 375 m 2 wird

eine Master-Sendeeinheit einfach durch mehrere Slave-

Einheiten ergänzt. Die Empfangseinheiten erfassen die

Daten von Transpondern in einem Umkreis von 25 m,

in Außenbereichen bis zu 250 m. So lassen sich alle

gewünschten Bereiche präzise absichern.

Transponder-Funktionen:

• Willensunabhängige Rufauslösung:

• Bewegungssensor

• Temperaturüberwachung

• Alarm beim Abnehmen des Transponders

• Alarm nach Latenzzeit ohne Bewegung

• Mobile Rufauslösung

• Vibration als Bestätigung einer Rufauslösung

oder als Rufsignal

• Kontinuierliche Funktionsüberwachung

(Batterie, Verlust)

Klare Argumente für Clino Guard plus:

• Optimale Sicherheit für Patienten und Personal

• Mehr Lebensqualität und Bewegungsfreiheit für

Bewohner

• Unterstützung der Pfl egeprozesse

• Große Anwendungsvielfalt:

Babyschutz, Dementenschutz, Gerätetracking etc.

• Integration in die Rufanlage

• Unauffällig und effektiv durch RFID-Technologie

• Eindeutige Identifi kation durch unverwechselbare ID

• Lokalisation in Echtzeit

• Optionen für mobile Rufweiterleitung u. v. m.

Mehr Effi zienz durch Vernetzung

17


Funktionsweise Clino Guard plus

(eindeutige Lokalisation und Identifi kation)

18

STATIONS-PC ÜBERWACHUNGSBEREICH

Lichtruf-Bedienrechner

mit Software

Clino Guard plus

Zentraleinheit

Clino Call DECTplus

Stations-

Management-

Controller

Clino Guard plus

Empfangseinheit

Dashboard

7 : NBP M > 125

ZENTRALE ÜBERWACHUNGSBEREICH

DECT-

Endgeräte

Ausgang 1

Ausgang 2

Ausgang 1

Ausgang 2

Clino Guard plus

Sendeeinheit 1

Clino Guard plus

Sendeeinheit 2

Konzentrierte

Stationsabfrage

Schematische Vernetzung von Clino Guard plus mit Rufanlage und DECT-System Zimmerbus

Direktanbindung

Datennetz


Systemvergleich

Diese Übersicht macht es Ihnen leicht, das passende System auszuwählen. Für Detailfragen wenden Sie sich einfach

an uns. Die Kontaktinformationen finden Sie auf der Rückseite.

Anwendungen Clino Guard Clino Guard plus

Dementenschutz • •

Babyschutz

Zugangsüberwachung • •

Laufrichtungserkennung •

Gerätetracking •

Personenortung •

Rufweiterleitung (auch als SMS

etc.)

eingeschränkt •

Bargeldloses Bezahlen •

Funktionen

Echtzeit-Lokalisation

Identifikation nur Gruppen eindeutig

Mobile Rufauslösung / Rufabstellung

(Personal)

• •

Bewegungssensor* •

Temperaturüberwachung* •

Batterieüberwachung Transponder • •

Revisionssichere Protokollierung

(Rufart, Ort, Zeit, Person, Zusatzinformationen)

nur Rufart und

Zeitpunkt


Alarm durch Abnahme-Sensor* •

Sabotagealarm* (Gerätetransponder)


Vibrationsalarm* (zur Rufbestätigung

oder als Personenruf)


Installation

Vernetzung mit Rufanlage •

IPC-Schnittstelle zu Ackermann

Lichtruf


Schnellinstallation •

*Transpondertypen auf Anfrage

Hinweis: Die aktuelle Systemgeneration von Clino Guard ist nicht kompatibel mit der Vorgängerversion.

Komponenten und Ersatzteile für die Vorgängerversion sind weiterhin erhältlich – bitte

sprechen Sie uns einfach an.

19


Honeywell Life Safety Austria GmbH

Lemböckgasse 49

1230 Wien, Österreich

Tel.: +43 1 600 6030

Fax: +43 1 600 6030-900

Internet: www.hls-austria.at

E-Mail: hls-austria@honeywell.com

April 2012

Technische Änderungen vorbehalten

© 2012 Honeywell International Inc.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine