10.12.2019 Aufrufe

Lateinamerika 2020/21 - Schweizer Preise

Chile - Argentinien - Peru - Ecuador - Costa Rica - Hotels - Rundreisen - Privattouren - Mietwagenreisen

Chile - Argentinien - Peru - Ecuador - Costa Rica - Hotels - Rundreisen - Privattouren - Mietwagenreisen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

LATEINAMERIKA 2020/2021

BOOMERANG REISEN GMBH

LATEINAMERIKA

CHILE · ARGENTINIEN · PERU · ECUADOR · COSTA RICA


Chile, Patagonien - shutterstock © Dmitry Pichugin

INHALT

Hinweise zum Katalog 4

Wir über uns 5

Unsere Besonderheiten - Ihre Vorteile 6

Reisen & Helfen 8

Übersichtskarte Südamerika 10

Flugpartner 12

AGB 225

Hier finden Sie uns 228

Länderkombinationen ab Seite 14

Select ab Seite 22

Chile ab Seite 30

Touren

Hotelrundreisen 32

Selbstfahrerreisen 35

Unterkünfte & Kurztouren

Santiago & Umgebung 36

Patagonien 40

Carretera Austral 48

Seenregion 52

Atacama & Altiplano 58

Osterinsel 64

Argentinien ab Seite 72

Touren

Hotelrundreisen 74

Selbstfahrerreisen 77

Unterkünfte & Kurztouren

Buenos Aires 78

Patagonien & Feuerland 82

Zentralregion 90

Nordwesten 92

Iguazú Wasserfälle 98

Peru ab Seite 106

Touren

Hotelrundreisen 108

Ecuador ab Seite 134

Touren

Hotelrundreisen 136

Unterkünfte & Kurztouren

Andenhochland 140

Regenwald 150

Galápagos Inseln 152

Costa Rica ab Seite 202

Touren

Hotelrundreisen 204

Selbstfahrerreisen 205

Unterkünfte & Kurztouren

San José & Umgebung 206

Karibik 209

Northern Plains 212

Pazifikküste 216

Unterkünfte & Kurztouren

Lima 112

Norden 114

Süden 116

Titicacasee 120

Cusco, Machu Picchu

& Heiliges Tal 124

Regenwald 130

Titelillustration von

© Anne Schäfer - www.artselig.com

3


HINWEISE ZUM KATALOG

Deutschsprachige

Rundreisen B Boomerang Bonus T Boomerang-Tipp

E Eco-zertifiziert

F Familienfreundlich

Die angebotenen Reisen und Leistungen sind nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

HOTELS

Bed & Breakfasts (3) haben einen besonderen Charme und

bestechen vor allem durch die geringe Anzahl an Zimmern

sowie den persönlichen Kontakt zu den Gastgebern. Hotels (1)

entsprechen dem internationalen Standard. Die Klassifizierung

der Unterkünfte entspricht dem landestypischen Standard und

unserem eigenen Ermessen.

4

Costa Rica, Monteverde - shutterstock © Simon Dannhauer


Willkommen bei

Boomerang Reisen!

Vision. Mission. Und echte Passion.

Unsere Vision und Motivation ist es, Ihre Reiseträume zu verwirklichen. Wir möchten

Ihren individuellen Ansprüchen nicht nur gerecht werden, sondern setzen es uns als

Ziel, diese durch unseren Input zu ergänzen und zu entwickeln – das ist unser Privileg

und gleichzeitig Herausstellungsmerkmal gegenüber der virtuellen Reisewelt.

Seit 25 Jahren schon steht Boomerang Reisen für perfekt geplante und sorgfältig

vorbereitete Fernreisen. Zufriedene Kunden bestätigen uns jeden Tag aufs Neue,

dass unser Team extrem kompetent ist und mit Begeisterung diesem hoch gesteckten

Ziel folgt.

Unsere Reiseexperten und Produktmanager sind ständig für Sie in der Welt unterwegs,

auf der Suche nach versteckten Reise-Schätzen, die es für Sie auf Ihrer eigenen

Reise zu entdecken gilt. Intensive und individuelle Betreuung steht bei uns im Vordergrund.

Über 80 Mitarbeiter an zahlreichen Standorten in Deutschland, Österreich und der

Schweiz garantieren für Sie diese außergewöhnlichen und wertvollen Reiseerlebnisse.

Hierfür steht jeder in unserem Team von Reise-Spezialisten persönlich ein.

Auf diesen Seiten lernen Sie uns besser kennen – wir freuen uns auf Sie!

Lassen Sie also die Inhalte dieser Seiten auf sich wirken und sich von den traumhaften

Reisen inspirieren.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und ein persönliches Gespräch!

Ihr Boomerang Reisen Team

5


6

shutterstock©Ronnybas


Unsere Besonderheiten

– Ihre Vorteile!

Geländewagen-Infotag: Nur bei uns!

Besuchen Sie das hauseigene Trainingsgelände unserer Zentrale in Trier. Am Vormittag starten

Sie mit unseren Allradwagen-Experten eine theoretische Einführung in die technischen Gegebenheiten

eines Allradfahrzeuges sowie die Verhaltensweisen in unterschiedlichen Situationen und

bei verschiedenen Bodenbeschaffenheiten, z.B. Wasserdurchquerungen, Sand-, Schlamm- oder

Schotterpisten. Mittags verwöhnen wir Sie mit Grillspezialitäten sowie frischen Salaten am offenen

Feuer, bevor Sie in den praktischen Teil starten.

EUR 59,- p.P.

in Kombination mit einem über uns gebuchten Fahrzeug, inkl. BBQ und Getränken

EUR 119,- p.P.

ohne Fahrzeugbuchung, wird bei späterer Buchung eines Fahrzeugs halbiert

Einzigartiges Tourenmanual mit echten Insidertipps

Nur bei Boomerang Reisen können Sie ein von Hand ausgearbeitetes und persönliches Reisehandbuch

erhalten. Alle Insider-Informationen, die wir auf unseren Reisen ständig sammeln, stellen

wir Ihnen mit GPS-Koordinaten zur Verfügung. Diese Informationen sind das Ergebnis von 25

Jahren Reiseerfahrung! Das Tourenmanual können Sie sich zu Ihrer individuellen Selbstfahrerreise

in Australien, Neuseeland, Südafrika und Namibia erstellen lassen.

Perfekte Kombination mit unseren GPS-Geräten: Alle Insidertipps Ihres Tourenmanuals werden

direkt in das Navigationsgerät geladen und somit für den schnellen und einfachen Gebrauch

optimiert.

CHF 90,-

Individuell konfigurierte GPS-Geräte

Es ist unser Ziel, einen rundum perfekten Service sowohl in der Vorbereitung als auch vor Ort zu

bieten. Es dient der besseren zeitlichen Einschätzung Ihrer Tagesetappen und ist gerade in den

hektischen und unbekannten Großstädten eine wertvolle Hilfe. Unsere GPS-Geräte des renommierten

Herstellers Garmin sind die ideale Ergänzung zu Ihrem persönlichen Tourenmanual. Durch

diese Kombination ist es uns möglich, alle für Sie im Tourenmanual zusammengestellten Insiderinformationen

auf dem Navigationsgerät zu speichern.

CHF 80,- (Flatrate)

Mietpreis in Kombination mit einem Mietwagen inkl. detaillierter Kartensoftware

Mit der Boomerang SIM-Karte weltweit erreichbar*

Auf Reisen können die Roaming-Gebühren oft sehr hoch ausfallen. Mit unserer internationalen

Prepaid-SIM-Karte sind Sie in der Lage, auf all Ihren Reisen Anrufe zu tätigen, zu empfangen und

preiswert im Internet zu surfen, unabhängig davon, wo Sie sich auf der Welt befinden. Sie haben

keine vertraglichen Verpflichtungen und können sich alle Transaktionen anzeigen lassen, womit Sie

Ihre Kosten stets im Blick behalten. Schalten Sie Ihre Karte noch vor Reiseantritt frei und Sie erhalten

schon im Vorfeld eine eigene deutsche Handynummer, unter der Sie während Ihrer Reise erreichbar

sein werden.

Kostenfreie SIM-Karte bei einer Reisezeit von mind. 7 Tagen

Deutsche Nummer

EUR 5,- Startguthaben

*In Botswana nur SMS und Telefongespräche möglich, keine Daten!

7


8

PROJETO ARARA AZUL -

UNSER PROJEKT

IN BRASILIEN

Der Hyazinth-Ara aus der Gattung der Blauaras stand bis Ende

2014 auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten.

Hauptverantwortlich für die starke Dezimierung dieser Art

sind in erster Linie Wilderei und illegaler Handel. Gleichzeitig

wurden dem Ara infolge des zunehmenden Bevölkerungsdrucks

im südlichen Pantanal sein Lebensraum und damit die

Nahrungsgrundlage entzogen.

Die Erholung der Population ist auch dem Projekt Arara Azul

unter der Leitung der Biologin Neiva Guedes zu verdanken.

Zu deren Aufgaben gehört die Überwachung sowie die Aufzucht

in den natürlichen und künstlich errichteten Nestern,

vor allem während der Brutsaison von Juli bis September,

die Verhaltensforschung der Tiere sowie die Kooperation

mit den örtlichen Landbesitzern und die Umwelterziehung

der lokalen Bevölkerung. Das Schutz- und Forschungsprojekt

ist langfristig ausgerichtet, denn auch wenn sich der Bestand

in den letzten Jahren erholen konnte, gilt sein Status immer

noch als stark gefährdet.

Sie möchten das Hyazinth-Ara-Projekt im Pantanal Brasiliens

kennenlernen? Dann begleiten Sie doch einfach als Gast

des Refúgio Ecológico Caiman die Biologen bei ihrer Arbeit.

Nähere Informationen und Preise finden Sie auf Seite 189.

shutterstock © Ondrej Prosicky


Reisen & Helfen

Soziales und ökologisches Engagement

„Jemandem zu helfen, bedeutet nicht, sich selbst zu vernachlässigen.“ Dieses afrikanische Sprichwort des

Mamprusi Volkes ist auch Teil der Boomerang Philosophie. Wir möchten Ihnen deshalb an dieser Stelle

unsere Projekte „Reisen und Helfen“ ans Herz legen. Sie reisen, um sich zu entspannen, dem Alltag zu

entfliehen, neue Kraft zu tanken, aber auch um fremde Länder und Kulturen kennenzulernen. Wir von

Boomerang Reisen sehen es ebenfalls als unsere Aufgabe an, Projekte für Mensch und Umwelt in unseren

Zielgebieten zu unterstützen.

Wir übernehmen aus Überzeugung soziale Verantwortung in unseren Zielgebieten. Und weil es ein wirkliches

Win-Win-Szenario und echten Mehrwert bedeutet: für unsere Erde, für Sie als Reisenden und auch für uns

als Unternehmen. Denn wir sichern auch den folgenden Generationen die Möglichkeit, all die Wunder der

Natur, Kulturen und Schönheit unseres Planeten erleben zu können – analog zu uns und unseren Tausenden,

vielfach zu Freunden gewordenen Reisenden der letzten 25 Jahre Boomerang Reisen!

Die Vision einer besseren Zukunft ist bei Boomerang Reisen der ernsthaft unternommene Ansatz, die

in unseren Traumzielen vorkommenden abweichenden Realitäten ein stückweit besser zu machen und

positiver zu gestalten. Auch wenn Qualitätsmerkmale bei der Realisierung Ihrer Reise entscheidend bei

der Auswahl unserer Produkte sind, bedeutet dies per se nicht, sich sozialen und ökologischen Verantwortungen

zu verschließen.

Viele unserer Partner auf der gesamten Welt haben sich ebenfalls diesem Gedanken verschrieben, sei es

beispielsweise durch die Zertifizierung „Fair Trade Tourism“ im südlichen Afrika oder das „Certification in

Sustainable Tourism“ in Costa Rica. Auch wir von Boomerang Reisen haben die Förderung sozialer sowie

ökologischer Projekte in jeder unserer Destinationen zu einem persönlichen Anliegen gemacht und es

obliegt auch unserer Verantwortung, einen fairen und nachhaltigen Tourismus zu fördern, um den zukünftigen

Generationen eine Perspektive zu geben.

Unsere weltweiten Projekte

nestwärme e.V.

Yosemite

Conservancy

Helfen Sie mit!

Projeto

Arara Azul

Aztivate

Royal Flying

Doctor Service

Vinaka Fiji

Die hier vorgestellten Projekte können Sie aktiv unterstützen, indem Sie dies bei der Buchung Ihrer Reise

kurz mit angeben. Ihre Spende berechnen wir in gewünschter Höhe zusätzlich zum Reisepreis.

Wir leiten diesen Beitrag direkt an unsere Partner weiter, so dasser tatsächlich und vollständig für das Projekt

eingesetzt werden kann, für welches Sie sich entschieden haben und wo Hilfe so dringend benötigt wird. Bei

Ihrer Reise können Sie vor Ort das Projekt besuchen und sehen, wofür genau Ihre Spende verwendet wurde.

Unser Projekt in Deutschland - nestwärme

Rainbow Springs

Kiwi Conservation

Falls Sie gerne ein Projekt in Deutschland

unterstützen möchten, können Sie unter

gleichen Bedingungen auch für die nestwärme

e.V. spenden. Bei nestwärme ist eine

besondere Form der Unterstützung möglich:

Schenken Sie ZEIT! Ehrenamtlichen Helfern

bietet sich ein breites Spektrum an Möglichkeiten

– angefangen bei der Vereinsarbeit

bis hin zur persönlichen und direkten Alltagshilfe

in den betroffenen Familien.

Viele unserer Filialen sind jetzt nestwärme Infopoints.

Weitere Informationen unter www.boomerang-reisen.ch/info/nestwaerme

Weitere detaillierte Informationen und Bilder zu unseren Projekten in Australien, Neuseeland, Südafrika,

Brasilien, den USA, auf Fiji und in Deutschland finden Sie unter:

www.boomerang-reisen.ch/info/reisen-helfen

9


10

s


Chiloé

Torres del Paine N.P. e

11


Flugpartner

Unsere Flugpartner für Ihre Reise nach

Süd- und Mittelamerika

Mit Boomerang Reisen können Sie mit einer Vielzahl an Flugpartnern Ihre Reise planen. Wir arbeiten nur mit namhaften internationalen und

nationalen Fluggesellschaften zusammen, denn Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle.

Da sich die Flugpreise im Laufe eines Jahres ändern können und wir regelmäßig Sonderangebote von unseren Partnern erhalten, finden Sie

in unserem Katalog keine festen Flugpreise. Wir möchten Ihnen jeweils für Ihre individuelle Reiseroute die bestmögliche und günstigste Verbindung

empfehlen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Partner mit ihren Flugrouten, Stopovermöglichkeiten, Kabinenklassen (nicht in allen Fluggeräten einheitlich)

und Gepäckbesonderheiten vor, da dies sicherlich auch für Sie relevante Kriterien sind.

COSTA RICA

San José

DEUTSCHLAND

Berlin

Bremen

Hamburg

Hannover

Dresden

AMSTERDAM

Düsseldorf

Frankfurt

Nürnberg

Stuttgart

München

COSTA RICA

San José

DEUTSCHLAND

Berlin

Bremen

Hamburg

Hannover

PARIS

Düsseldorf

Frankfurt

Nürnberg

Stuttgart

München

SkyTeam

Vielfliegerprogramm:

Flying Blue

KOLUMBIEN

Bogotá

EQUADOR

Quito, Guayaquil

PERU

Lima

CHILE

Santiago de Chile

ARGENTINIEN

Buenos Aires

BRASILIEN

São Paulo

Rio de Janeiro

Fortaleza

SkyTeam

Vielfliegerprogramm:

Flying Blue

KOLUMBIEN

Bogotá

PERU

Lima

CHILE

Santiago de Chile

BRASILIEN

São Paulo

Rio de Janeiro

ARGENTINIEN

Buenos Aires

Klassen:

• Economy

• Eco. Comfort

• Business

Sitzabstand:

• bis zu 79 cm

• bis zu 89 cm

• bis zu 152 cm

Freigepäck:

• 1 Stück à max. 23 kg

• 1 Stück à max. 23 kg

• 2 Stück à max. 32 kg

Klassen:

• Economy

• Premium Eco

• Business

• La Première

Sitzabstand:

• bis zu 82 cm

• bis zu 102 cm

• bis zu 200 cm

• bis zu 201 cm

Freigepäck:

• 1 Stück à max. 23 kg

• 2 Stück à max. 23 kg

• 2 Stück à max. 32 kg

• 3 Stück à max. 32 kg

DEUTSCHLAND

Frankfurt

DEUTSCHLAND

Frankfurt

oneworld

Vielfliegerprogramm:

LATAM Pass

EQUADOR

Guayaquil

PERU

Lima

CHILE

Santiago de Chile

BRASILIEN

São Paulo

MADRID

A Star Alliance Member

Vielfliegerprogramm:

Miles and More

COSTA RICA

San José

KOLUMBIEN

Bogotá

ARGENTINIEN

Buenos Aires

BRASILIEN

São Paulo

Rio de Janeiro

Klassen:

• Economy

• Business

Sitzabstand: Freigepäck:

Services:

• bis zu 81 cm • 2 Stück max. 23 kg zusammen • Rail&Fly inklusive

• bis zu 188 cm • 3 Stück à max. 23 kg • Rail&Fly inklusive

Klassen:

• Economy

• Business

• First

Sitzabstand:

• bis zu 78 cm

• bis zu 162 cm

• bis zu 215 cm

Freigepäck:

Services:

• 1 Stück à max. 23 kg • R&F gegen Aufpreis

• 2 Stück à max. 32 kg • R&F gegen Aufpreis

• 3 Stück à max. 32 kg • R&F gegen Aufpreis

12


Die ganze Welt

mit drei starken Partnern entdecken

Mit Air France via Paris -

Charles de Gaulle

Fliegen Sie mit Air France ab neun deutschen

Flughäfen in die französische Hauptstadt

und von dort weiter zu über 320

Zielen weltweit. Durch die neue Struktur

in Paris-Charles de Gaulle wird das Umsteigen

noch entspannter. Im Terminal

genießen Sie den vielfältigen Shoppingbereich

mit Geschäften, Cafés und Restaurants.

Um Ihnen während Ihres Fluges

ein Höchstmaß an Komfort zu bieten, hat

Air France ihre Businessklasse neu gestaltet.

Der Sitz ist einzig für Ihr Wohlbe-

HD-Bildschirm an und verwandeln Sie Ihren

Sitzplatz in eine Unterhaltungs-Lounge.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt: Der Ausbruch

aus dem Alltag beginnt schon an

Bord!

Mit KLM via Amsterdam ab

zehn deutschen Flughäfen

-

phol wurde mehrfach als einer der besten

Airports weltweit ausgezeichnet. Mit KLM

wird das Umsteigen in Amsterdam dank

des Ein-Terminal-Konzepts und minimalen

Umsteigezeiten für interkontinentale

Flüge – zum Kinderspiel. Neben Shops

bietet Amsterdam-Schiphol auch ein Museum,

ein Casino und eine Bibliothek zum

Zeitvertreib. Die von Top-Designern entworfene

neue World Business Class sorgt

an Bord für ganz besonderen Komfort.

Sie werden sich wie zu Hause in Ihrem eigenen

Wohnzimmer fühlen. Genießen Sie

Ihren Flug zu immerhin 145 Destinationen

rund um den Globus.

Nonstop mit Delta

seldorf,

München und Stuttgart nach Atlanta,

von Frankfurt nach Atlanta, New York und

Detroit sowie von Berlin nach New York.

Fliegen Sie zu mehr als 325 Reisezielen

weltweit. Ob Sie am größten Drehkreuz

der Welt Atlanta, dem Detroit McNamara

Terminal oder in New York-JFK umsteigen,

schnelles und bequemes Fortbewegen ist

an allen US-Drehkreuzen garantiert. Kennen

Sie bereits Delta One, die unglaublich

exklusive Kabine von Delta? Sie bietet

Ihnen personalisierten Service, für ein einmaliges

Erlebnis in der Luft. Oder genießen

Sie alle Annehmlichkeiten von Delta

Comfort+ wie zusätzliche Beinfreiheit oder

die Vorzüge von Sky Priority. Delta bietet

ganz einfach Vieles, was einzigartig am

Himmel ist.

Meilen bei jedem Flug mit Air France, KLM und Delta oder einem Partner der Sky Team-Allianz*.

*Sky Team

Airlines, China Eastern, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Garuda Indonesia, Kenya Airways, KLM Royal Dutch Airlines,

Korean Air, Middle East Airlines, Saudia, TAROM, Vietnam Airlines und Xiamen Air).

Weitere Informationen und Buchung bei Boomerang Reisen

13


14

Argentinien, Perito-Moreno-Gletscher - shutterstock © Joshua Raif


Länderkombinationen

Chile - Peru - Argentinien - Uruguay - Brasilien - Bolivien

Argentinien - shutterstock © Maria Nelasova

Peru - shutterstock © Berzina

Brasilien - shutterstock © lazyllama

15


Länderkombinationen Chile - Peru - Argentinien - Uruguay - Brasilien

PERU

Lima

Machu Picchu

Cusco

Puno

Titicacasee

BOLIVIEN

BRASILIEN

PAZIFISCHER

OZEAN

Calama

Atacama

Wüste

San Pedro

de Atacama

PARAGUAY

Iguazu-Fälle

RIO DE

JANEIRO

CHILE

ARGENTINIEN

SANTIAGO

Buenos

Aires

URUGUAY

Montevideo

ATLANTISCHER

OZEAN

Machu Picchu - shutterstock © Anton Ivanov

16

Quer durch Südamerika

22 Tage ab Santiago de Chile bis Rio de Janeiro

Bei dieser Reise entdecken Sie den

Facettenreichtum des subamerikanischen

Kontinents und erleben ausgewählte

Höhepunkte von Chile, Peru,

Argentinien, Uruguay und Brasilien.

Einzigartige Inka-Kulturstätten wie

Machu Picchu, spektakuläre Naturschauspiele

wie die Iguazú-Wasserfälle

und die Atacama-Wüste sowie lebendige

Metropolen wie Buenos Aires

und Rio de Janeiro warten darauf, von

Ihnen entdeckt zu werden.

Reiseverlauf:

1. Tag

Santiago

Nach Ankunft am Flughafen werden

Sie von einem Mitarbeiter unserer

Partneragentur in Empfang genommen

und zu Ihrem Hotel gefahren.

Anschließend lernen Sie die kontrastreiche

Hauptstadt Chiles auf einer

Stadtrundfahrt kennen.

Hotel Principado Lastarria o.ä.

2. Tag (F)

Santiago - San Pedro de Atacama

Nach dem Transfer zum Flughafen von

Santiago und dem Flug nach Calama

im Norden Chiles werden Sie am Flughafen

in Empfang genommen und zu

Ihrem Hotel in San Pedro de Atacama

gefahren. Am Nachmittag können Sie

Iguazú-Wasserfälle - shutterstock © Maria Nelasova

gemütlich über den Hauptplatz der

2.000-Seelen-Gemeinde zur 1744 erbauten

Kathedrale mit den blendend

weiß gestrichenen Wänden aus Lehmziegeln

bummeln.

Hotel Diego de Almagro San Pedro de

Atacama o.ä.

3. Tag (F)

San Pedro de Atacama

Nach dem Frühstück begeben Sie sich

auf einen ganztägigen Ausflug zu den

Höhepunkten der Region. Südlich von

San Pedro liegt vor der fantastischen

Kulisse schneebedeckter Vulkangipfel

der Salar de Atacama, ein etwa 3.000

qkm großer Salzsee. Anschließend fahren

Sie in das nahegelegene Dörfchen

Toconao mit seiner schönen Kolonialkirche.

Am Abend bewundern Sie

den Sonnenuntergang im Valle de la

Luna (Mondtal). Von einer der höchsten

Dünen des Tales bietet sich ein fantastischer

Blick über bizarr geformtes

Wüstengestein bis zu der Kulisse

schneebedeckter Vulkane am Horizont.

Hotel Diego de Almagro San Pedro de

Atacama o.ä.

4. Tag (F)

San Pedro de Atacama

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien

Verfügung. Optional können Sie einen

ganztägigen Ausflug zu den Tatio-Geysiren

unternehmen, der Sie frühmorgens

gegen 4:00 Uhr zu den über 100

Geysiren auf über 4.500 m bringt. Hier

kann jeden Morgen das spektakuläre

Aufsteigen der Wasserdampfstrahlen,

das pünktlich zum Sonnenaufgang beginnt,

beobachtet werden.

Hotel Diego de Almagro San Pedro de

Atacama o.ä.

5. Tag (F)

San Pedro de Atacama - Lima

Am Morgen geht es zurück zum Flughafen

in Calama (im internationalen

Teilnehmerkreis, mit deutschsprachigem

Reiseleiter). Nach Ihrem Flug

über Santiago nach Lima werden Sie

in Empfang genommen und zu Ihrem

Hotel gefahren.

La Hacienda Miraflores o.ä.

6. Tag (F)

Lima

Tagsüber steht eine 4-stündige Stadtrundfahrt

durch Lima auf dem Programm.

Sie besuchen unter anderem

die koloniale Innenstadt mit der Plaza

de Armas, das Kloster San Francisco

und das Rafael Larco Herrera Museum

mit der weltweit größten Privatsammlung

präkolumbischer Kunst aus dem

Norden Perus. Optional können Sie am

Abend den Fontänenpark besuchen,

wo Sie, musikalisch untermalt, die in

verschiedenen Farben illuminierten

Wasserfontänen bewundern können.

Im Anschluss geht es im Rahmen dieser

Tour in ein Restaurant im Stadtteil

Barranco, wo Sie ein Buffet sowie eine

Show mit traditionellen Volkstänzen

erwarten.

La Hacienda Miraflores o.ä.

7. - 8. Tag (2xF, 1xM)

Lima - Heiliges Tal (80 km)

Am Morgen fliegen Sie von Lima nach

Cusco, wo Sie bereits erwartet werden.

Die Fahrt führt Sie zu Ihrem Hotel im

Heiligen Tal. Unterwegs besuchen Sie

den farbenfrohen Markt in Chinchero,

der eine große Auswahl an Kunsthandwerk

und Textilien bietet. Am nächsten

Morgen steht eine Besichtigung von

Ollantaytambo auf dem Programm,

eine der bedeutendsten Ruinen der

Inkazeit. Der Nachmittag steht Ihnen

zur freien Verfügung, wobei Ihnen

zwei optionale Aktivitäten angeboten

werden. Besuchen Sie entweder die

Salzterrassen von Maras und die kreisrunden

Terrasssen von Moray oder unternehmen

Sie eine Wanderung zu den

Terrassen von Yucay (beides optional).

Sonesta Posada del Inca Yucay o.ä.

9. Tag (F)

Machu Picchu

Mit dem Besuch der alten Inkastätte

Machu Picchu steht einer der Höhepunkte

Ihrer Reise auf dem heutigen

Programm. Mit dem Vistadome-Zug

fahren Sie durch die fruchtbare Ebene

des Urubamba-Tals nach Aguas

Calientes und von dort mit dem Shuttlebus

weiter zur Ruinenstadt. Auf

einem geführten Rundgang erfahren

Sie Interessantes über die legendäre

„Stadt in den Wolken”, bevor es nach

Cusco geht.

Xima Cusco o.ä.

10. Tag (F)

Cusco

Am Vormittag starten Sie zu einer

halbtägigen Stadtrundfahrt durch die

historische Stadt Cusco. Sie besuchen

die Plaza de Armas mit der Kathedrale

und die alten Gassen mit wunderschön

restaurierten Bauten im Kolonialstil. Ein

Höhepunkt ist der Besuch des Korikancha,

des alten Sonnentempels der Inka,

bevor Sie die Festungsruine Sacsayhuaman

außerhalb der Stadt besuchen.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien

Verfügung.

Xima Cusco o.ä.

11. Tag (FM)

Cusco - Titicacasee (390 km)

Heute steht eine ganztägige Fahrt in einem

öffentlichen Bus an. Während der

Fahrt durch das peruanische Hochland

geht es entlang der schneebedeckten

Berggipfel bis auf über 4.300 m Höhe


Chile - Peru - Argentinien - Uruguay - Brasilien Länderkombinationen

und wieder bergab nach Puno, das direkt

am Titicacasee liegt. Unterwegs

besichtigen Sie die Stadt Andahuaylillas

sowie die Ruinen von Racchi.

Xima Puno o.ä.

12. Tag (FMA)

Titicacasee - Lima

Am Morgen fahren Sie mit dem Boot

auf dem Titicacasee zu den Uros, die

auf ca. 40 schwimmenden Inseln leben.

Anschließend geht es zur Insel Taquile,

wo die Menschen farbenprächtige

Kleider tragen und ohne Straßen und

Strom leben. Im Anschluss werden Sie

zum Flughafen von Juliaca gefahren,

von wo Sie direkt nach Lima fliegen.

Nach Ankunft in der Hauptstadt erfolgt

der Transfer zu Ihrem Hotel.

Hotel La Hacienda Miraflores o.ä.

13. Tag (F)

Lima - Iguazú

Nach dem Transfer zum Flughafen von

Lima und dem Flug nach Iguazú werden

Sie von einem Mitarbeiter unserer

Partneragentur bereits erwartet und

zu Ihrem Hotel gefahren. Der restliche

Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Viala Cataratas o.ä.

14. Tag (F)

Iguazú-Wasserfälle

Nach dem Frühstück besuchen Sie

die brasilianische Seite der Wasserfälle.

Hier haben Sie einen wahren

Panoramablick - von einer Aussichtsplattform

nahe an der Teufelsschlucht

erlebt man die Fälle aus nächster Nähe.

Anschließend besuchen Sie die argentinische

Seite. Die Fahrt geht über

die Tancredo-Neves-Brücke über den

Iguazú-Fluss, der die natürliche Grenze

zwischen Brasilien und Argentinien

bildet (kurze Grenzformalitäten). Auf

der argentinischen Seite können Sie

auf dem unteren und oberen Rundweg

ganz nah zwischen den einzelnen

Wasserfällen wandern. Mit dem

Ecological-Jungle-Zug geht es bis zur

Teufelsschlucht-Station, von wo aus ein

Rio de Janeiro - shutterstock © Marcos Amend

kurzer Spaziergang zum spektakulären

Aussichtspunkt der Teufelsschlucht

führt.

Viala Cataratas o.ä.

15. Tag (FA)

Iguazú - Buenos Aires

Am Morgen werden Sie zum Flughafen

gefahren, um Ihren Flug nach Buenos

Aires anzutreten. In der argentinischen

Hauptstadt werden Sie in Empfang genommen

und zu Ihrem Hotel gefahren.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien

Verfügung. Später werden sie zum

Tangohaus Viejo Almacén gebracht,

denn eine Tangonacht ist bei jedem

Besuch der argentinischen Hauptstadt

ein Muss (im internationalen Teilnehmerkreis

mit englischsprachigem

Reiseleiter)! Das Lokal befindet sich

inmitten des historischen Stadtteils San

Telmo, dem Herzen der Tango-Szene

von Buenos Aires.

Loi Suites Esmeralda o.ä.

16. Tag (F)

Buenos Aires

Am Morgen nehmen Sie an einer halbtägigen

Stadtrundfahrt teil. Bei dieser

Rundfahrt geht es zunächst zur Plaza

de Mayo, wo sich der Regierungspalast,

die Casa Rosada, sowie das

Cabildo (Rathaus) und die Metropolitankathedrale

befinden. Anschließend

Fahrt nach San Telmo, das bis 1888 ein

Flusshafen war. Die alten kleinen Häuser

und die Kopfsteinpflasterstraßen

geben dem Stadtteil das besondere

Flair. Hier findet jeden Sonntag ein sehr

schöner Flohmarkt statt. Weiterfahrt

zum Hafenviertel La Boca, das wegen

seiner bunt bemalten Blechhäuser eine

berühmte Touristenattraktion wurde.

Dann folgt der Besuch des mondänen

Viertels Recoleta, hier ist der berühmte

gleichnamige Friedhof mit der Grabstätte

von Evita. Die Avenida 9 de Julio

ist mit 140 m angeblich die breiteste

Prachtstraße der Welt. Hier stehen der

berühmte Obelisk sowie das Teatro

Cólon. Der Nachmittag steht Ihnen

zur freien Verfügung.

Loi Suites Esmeralda o.ä.

17. - 18. Tag (2xF)

Buenos Aires - Montevideo

Nach dem Transfer zum Pier in Buenos

Aires und einer ca. 1-stündigen Überfahrt

mit der Buquebus-Fähre über den

Rio de La Plata erreichen Sie Colonia

in Uruguay (ohne Reiseleitung). Nach

der Ankunft in Colonia del Sacramento

erfolgt eine Stadtrundfahrt durch die

von der UNESCO zum Weltkulturerbe

erklärten Stadt. Anschließend fahren

Sie im komfortablen öffentlichen Bus

(ohne Reiseleitung) durch die uruguayische

Graslandschaft nach Montevideo.

Nach Ankunft werden Sie von

Ihrem Reiseleiter abgeholt und zu

Ihrem Hotel gefahren. Am nächsten

Tag starten Sie zu einer halbtägigen

Stadtrundfahrt durch die moderne

Stadt mit europäischem Flair, die sich

aber auch einen alten Stadtkern bewahren

konnte.

Hotel Vivaldi o.ä.

19. - 21. Tag (3xF)

Montevideo - Rio de Janeiro

Nach dem Transfer zum Flughafen und

dem Flug nach Rio de Janeiro werden

Sie in Empfang genommen und zu Ihrem

Hotel gefahren. Am nächsten Tag

steht eine ganztägige Stadtrundfahrt

mit dem Besuch des Corcovado und

des Zuckerhuts auf dem Programm.

Diesen weltberühmten Berg erreicht

man in einer 1.200 m hohen Seilbahnfahrt.

Der Blick auf Rio de Janeiro vom

Zuckerhut ist wahrhaftig spektakulär.

Optional können Sie abends Samba

pur bei einer faszinierenden Show erleben.

Der letzte Tag in Rio de Janeiro

steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie

können einen ganztägigen Ausflug

nach Petropolis, der Sommerresidenz

der brasilianischen Kaiserfamilie im

letzten Jahrhundert unternehmen

oder zu einer halbtägigen Tour zum

Olympischen Boulevard, zum Kunstmuseum

sowie dem Museum der Zukunft

starten (beides optional).

Mirador Rio Copacabana o.ä.

22. Tag (F)

Rio de Janeiro

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen von Rio de Janeiro gebracht.

¡Bienvenido a Sudamérica! – Willkommen

auf dem für mich schönsten Kontinent

der Erde. Neben der überwältigenden

Vielfalt an Natur und Kultur,

die all die großen und kleinen Länder

zu bieten haben sind es aber auch

die Menschen, die einen Besuch so

einzigartig machen. Von der Gelassenheit

der Südamerikaner können

wir Europäer uns definitiv noch eine

kleine Scheibe abschneiden. Wer

die bekannten Höhepunkte Rio de Janeiro,

Iguazú, Machu Picchu und Titicacasee bereits gesehen hat, ist aber lange

noch nicht fertig mit diesem Reiseziel. Es gibt noch so viel zu entdecken

– Ecuador mit den Galapagosinseln, der Straße der Vulkane oder dem beeindruckenden

Amazonasgebiet genauso wie z.B. Kolumbien. Hier erwarten

Sie Kaffeeplantagen, jahrhundertealte Felsstatuen, viele wunderhübsche

koloniale Städtchen sowie die traumhafte Karibikküste im Norden des Landes.

Jana Schleifer

Filiale Nürnberg

Tipp

Diese Reise können Sie auch mit höherwertigen Unterkünften buchen.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.12.20 8‘459 7‘207

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleiter (Fährüberfahrt

Buenos Aires-Colonia und Busfahrt

Colonia-Montevideo an Tag 17 ohne Reiseleitung),

deutschsprachige Reiseleiter bei Transfer

San Pedro de Atacama - Calama an Tag 5, englischsprachiger

Reiseleiter bei Busfahrt Cusco -

Puno an Tag 11 sowie bei Tangoshow an Tag 15,

Fahrt in Kleinbussen und öffentlichen Bussen,

Regionalflüge Santiago - Calama - Santiago

- Lima - Cusco / Juliaca - Lima - Iguazú - Buenos

Aires / Montevideo - Rio de Janeiro inkl.

Steuern, Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Flughafentransfers,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

Code: TO1611730

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/25 bzw.

12 (an ausgewählten Terminen)

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 13.01.*, 24.02., 09.03.*,

13.04., 11.05.*, 25.05., 08.06., 22.06. 06.07.,

20.07.*, 03.08., 17.08., 14.09., 05.10., 02.11.,

16.11.

Die mit * gekennzeichneten Abfahrten finden

mit einer maximalen Gruppengröße von 12

Personen statt.

Hinweise: Für die Abfahrten im November

bleiben Termin-, Programm- und Preisänderungen

vorbehalten. Der Reisepreis kann sich

auf Grund steigender Flugpreise und Steuern

bei den Inlandsflügen während des Jahres

erhöhen.

Vorbehaltlich Änderungen

17


Länderkombinationen Peru - Bolivien - Argentinien - Brasilien

PERU

Machu

Picchu

LIMA Cusco

Puno

Titicacasee

La Paz

BOLIVIEN

BRASILIEN

PAZIFISCHER

OZEAN

CHILE

PARAGUAY

Iguazu-Fälle

RIO DE

JANEIRO

ARGENTINIEN

Buenos

Aires

URUGUAY

ATLANTISCHER

OZEAN

Cristo Redentor, Rio de Janeiro

Große Südamerika-Rundreise

15 Tage ab Lima bis Rio de Janeiro

Entdecken Sie auf dieser Gruppenreise

die Höhepunkte von Peru, Bolivien,

Argentinien und Brasilien. Mit der alten

Inkastadt Machu Picchu, der faszinierenden

Metropole Buenos Aires,

den gigantischen Iguazú Wasserfällen

sowie mit Rio de Janeiro erwartet Sie

ein Kaleidoskop einzigartiger Erlebnisse.

Reiseverlauf:

1. - 2. Tag (1xF)

Lima

Nach Ankunft am Flughafen in Lima

werden Sie von einem Mitarbeiter unserer

Partneragentur empfangen und

zu Ihrem Hotel gefahren. Am nächsten

Tag steht eine halbtägige Stadtrundfahrt

durch Lima auf dem Programm.

Optional können Sie am Abend den

Fontänenpark (außer Montag) besuchen,

wo Sie, musikalisch untermalt,

die in verschiedenen Farben illuminierten

Wasserfontänen bewundern

können. Im Anschluss geht es bei dieser

Tour in ein Restaurant im Stadtteil

Barranco, wo Sie ein Buffet sowie eine

Show mit traditionellen Volkstänzen

erwarten.

La Hacienda Miraflores o.ä.

3. - 4. Tag (2xF)

Lima - Cusco

Mit dem Flugzeug geht es nach Cusco.

Die alte Hauptstadt der Inka mit ihren

Sehenswürdigkeiten entdecken Sie am

Nachmittag auf einer Stadtrundfahrt.

Am nächsten Tag können Sie optional

einen ganztägigen Ausflug zum Pisac

Markt und den Ruinen von Ollantaytambo

unternehmen.

Hotel Jose Antonio o.ä.

5. Tag (F)

Machu Picchu

Freuen Sie sich auf einen ganztägigen

Ausflug zur Ruinenstadt Machu

Picchu. Mit dem Bus geht es zunächst

zur Bahnstation von Ollantaytambo,

wo der Zug in Richtung Machu Picchu

abfährt. Nach Ankunft in Aguas Calientes

geht die letzte Etappe mit Shuttle

Bussen die Serpentinen-Straße hinauf

zur Ruinenstadt, die Sie während einer

ca. zweistündigen Führung erkunden.

Anschließend fahren Sie zurück nach

Cusco.

Hotel Jose Antonio o.ä.

6. Tag (FM)

Cusco - Puno

Heute steht eine ganztägige Busfahrt

von Cusco nach Puno auf dem Programm

(mit englischsprachigem Reiseleiter).

Während der Fahrt durch das

peruanische Hochland geht es entlang

der schneebedeckten Berggipfel bis

auf über 4.300 m Höhe und wieder

bergab nach Puno, das direkt am Titicacasee

liegt. Unterwegs werden die

Stadt Andahuaylillas, die Ruinen von

Racchi sowie die kleine Stadt Pucara

besichtigt.

Hotel Jose Antonio Puno o.ä.

7. - 8. Tag (2xF, 1xM)

Puno - La Paz

Optional können Sie bereits um 4:00

Uhr einen Ausflug zu den Uros Indianern

auf ihren schwimmenden Inseln

unternehmen. Mit dem Bus fahren Sie

anschließend über die Grenze nach

Bolivien und weiter nach Copacabana,

dem vielleicht wichtigsten Wallfahrtsort

Lateinamerikas. Ein Katamaran bringt

Sie anschließend über den Titicacasee

zur Sonneninsel. Die Weiterfahrt führt

Sie nach La Paz, die Sie am nächsten

Tag auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt

erkunden.

Hotel Presidente o.ä.

9. - 10. Tag (2xF)

La Paz - Buenos Aires

Morgens werden Sie zum Flughafen

gefahren und fliegen nach Buenos

Aires. Der restliche Tag steht Ihnen

zur freien Verfügung. Am Abend können

Sie an einer Tango-Show inklusive

Abendessen teilnehmen (im internationalen

Teilnehmerkreis mit englischsprachiger

Reiseleitung). Am nächsten

Tag lernen Sie auf einer halbtägigen

Stadtrundfahrt die schönsten Sehenswürdigkeiten

und Stadtviertel kennen.

Loi Suites Esmeralda o.ä.

11. - 12. Tag (2xF)

Buenos Aires - Iguazú

Am Vormittag fliegen Sie nach Iguazú.

Noch am gleichen Tag besuchen

Sie die argentinische Seite der Fälle,

während es am nächsten Tag auf die

brasilianische Seite geht.

Viale Cataratas o.ä.

13. - 14. Tag (2xF)

Iguazú - Rio de Janeiro

Nach dem Transfer zum Flughafen und

dem Flug nach Rio de Janeiro steht

Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.

Am nächsten Tag begeben

Sie sich auf eine ganztägige Stadtrundfahrt

mit Besuch des Zuckerhutes

und des Corcovado. Abends können

Sie an einer Samba-Show teilnehmen

(optional).

Mirador Rio Copacabana o.ä.

15. Tag (F)

Rio de Janeiro

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen gefahren, wo Ihre Reise

endet.

Diese Reise können Sie auch mit höherwertigen Unterkünften buchen.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.10.20 4‘871 4‘108

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleiter (englischsprachige

Reisebegleitung auf Busfahrt

Cusco-Puno an Tag 6 sowie bei Tangoshow an

Tag 9), Fahrt in Kleinbussen und öffentlichen

Bussen, Regionalflüge Lima - Cusco / La Paz

- Buenos Aires - Iguazú - Rio de Janeiro inkl.

Steuern, Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Flughafentransfers,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

Code: TO1611732

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/16

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 18.01., 01.02., 22.02.,

07.03., 21.03., 04.04., 25.04., 16.05., 30.05.,

04.07., 25.07., 22.08., 26.09., 17.10., 07.11.,

21.11.

Hinweise: Für die Abfahrten im November und

Dezember bleiben Termin-, Programm- und

Preisänderungen vorbehalten. Der Reisepreis

kann sich auf Grund steigender Flugpreise und

Steuern bei den Inlandsflügen während des

Jahres erhöhen.

Vorbehaltlich Änderungen

18


Chile - Argentinien - Brasilien Länderkombinationen

PERU

BOLIVIEN

BRASILIEN

Atacama

PAZIFISCHER

OZEAN

Calama

CHILE

Wüste

PARAGUAY

San Pedro

de Atacama

ARGENTINIEN

Iguazu-Fälle

RIO DE

JANEIRO

SANTIAGO

Mendoza

Buenos

Aires

URUGUAY

ATLANTISCHER

OZEAN

Valle de la Muerte - shutterstock © Nataliya Hora

Atacama bis Zuckerhut

17 Tage ab Santiago de Chile bis Rio de Janeiro

Auf dieser Gruppenreise entdecken

Sie die Vielfalt des südamerikanischen

Kontinents in seiner vollen Pracht. Die

unendlich erscheinende und menschenleere

Landschaft der Atacama-

Wüste, die argentinische Weinregion

um Mendoza, die pulsierenden Metropolen

Santiago und Buenos Aires

sowie das Naturwunder der Iguazú-

Wasserfälle bezeugen den attraktiven

Facettenreichtum Südamerikas. Zum

Abschluss wartet mit Rio de Janeiro

eine der schönsten Städte der Welt

auf Sie.

Reiseverlauf:

1. Tag

Santiago

Nach Ankunft am internationalen Flughafen

in Santiago de Chile werden Sie

durch einen Mitarbeiter unserer Partneragentur

empfangen und zu Ihrem

Hotel gefahren.

Hotel Principado Lastarria o.ä.

2. - 4. Tag (3xF)

Santiago - San Pedro de Atacama

Morgens werden Sie zum Flughafen

gefahren, um in den Norden Chiles zu

fliegen. In Calama werden Sie bereits

erwartet und von hier aus starten Sie

Ihre Fahrt nach San Pedro de Atacama

(ca. 1,5 Stunden). Am Abend bewundern

Sie den Sonnenuntergang

im Valle de la Luna. Am nächsten Tag

besuchen Sie den Salzsee Salar de

© Embratur

Atacama, das Dörfchen Toconao und

am vierten Tag können Sie optional

an einem ganztägigen Ausflug zu den

Tatio-Geysiren teilnehmen.

Hotel Diego del Almagro o.ä.

5. - 6. Tag (2xF)

San Pedro de Atacama - Santiago

Am Morgen geht es zurück zum Flughafen

in Calama (im internationalen

Teilnehmerkreis, mit deutschsprachigem

Reiseleiter), von wo Sie Ihren Flug

nach Santiago nehmen. Hier werden

Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel

gefahren. Am Nachmittag begeben Sie

sich auf eine Stadtrundfahrt, auf der Sie

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der Hauptstadt Chiles sehen werden.

Am nächsten Tag unternehmen Sie

einen ganztägigen Ausflug nach Valparaiso

und Viña del Mar.

Hotel Principado Lastarria o.ä.

7. - 9. Tag (3xF)

Santiago - Mendoza

Heute fliegen Sie von Santiago in

die Weinregion nach Mendoza. Am

nächsten Tag besuchen Sie auf einem

halbtägigen Ausflug zwei regionaltypische

Weingüter, auf denen Sie auch in

den Genuss einer Weinprobe kommen.

Der nächste Tag steht Ihnen zur freien

Verfügung. Optional können Sie beispielsweise

bei einer Stadtrundfahrt

die Sehenswürdigkeiten Mendozas

kennenlernen.

Hotel Huentala o.ä.

10. - 12. Tag (3xF, 1xA)

Mendoza - Buenos Aires

Nach dem Transfer vom Hotel zum

Flughafen in Mendoza und dem Flug

nach Buenos Aires, werden Sie am

Flughafen der argentinischen Hauptstadt

in Empfang genommen. Nach

dem Transfer zu Ihrem Hotel steht Ihnen

der restliche Tag zur freien Verfügung.

Am Abend können Sie optional

an einer Exkursion teilnehmen, um die

Küche Argentiniens näher kennenzulernen

(im internationalen Teilnehmerkreis

mit englischsprachigem Reiseleiter).

Am nächsten Morgen erleben Sie eine

halbtägige Stadtrundfahrt durch die

europäisch anmutende Metropole

mit ihren Sehenswürdigkeiten. Am

Abend nehmen Sie an einer Tango-

Show inklusive Abendessen teil (im

internationalen Teilnehmerkreis mit

englischsprachiger Reiseleitung). Der

letzte Tag in Buenos Aires steht Ihnen

zur freien Verfügung. Sie können optional

einen Ausflug in das Tigre-Delta

oder auf eine Estancia mit Folkloreund

Gaucho-Show inklusive Barbecue

(Asado) unternehmen (beide Ausflüge

im internationalen Teilnehmerkreis mit

englischsprachigem Reiseleiter).

Loi Suites Esmeralda o.ä.

13. - 14. Tag (2xF)

Buenos Aires - Iguazú

Nach dem Frühstück fahren Sie zum

Flughafen und fliegen nach Iguazú.

Die Wasserfälle gehören aufgrund ihrer

Größe und der Lage im tropischen

Urwald zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen

Südamerikas. Zunächst

besuchen Sie die argentinische Seite,

während Sie am nächsten Tag die

brasilianische Seite erkunden werden.

Viale Cataratas o.ä.

15. - 16. Tag (2xF)

Iguazú - Rio de Janeiro

Heute geht es in eine der schönsten

Städte der Welt - Rio de Janeiro. Nach

dem Flug werden Sie von einem Mitarbeiter

unserer Partneragentur empfangen

und zum Hotel gefahren. Am

nächsten Tag folgt eine ganztägige

Stadtrundfahrt mit dem Besuch des

weltberühmten Zuckerhutes und des

Corcovado. Optional können Sie am

Abend an einer Samba Show teilnehmen.

Mirador Rio Copacabana o.ä.

17. Tag (F)

Rio de Janeiro

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise

mit dem Transfer zum Flughafen.

Diese Reise können Sie auch mit höherwertigen Unterkünften buchen.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.10.20 6‘204 5‘257

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleiter, englischsprachiger

Reiseleiter bei Tangoshow an Tag 10

(im internationalen Teilnehmerkreis), Fahrt in

Kleinbussen und öffentlichen Bussen, Inlandsflüge

Santiago - Calama - Santiago - Mendoza

- Buenos Aires - Iguazú - Rio de Janeiro inkl.

Steuern, Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Flughafentransfers,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

Code: TO1620399

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/16

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 15.01., 05.02., 11.03.,

01.04., 22.04., 20.05., 03.06., 08.07., 12.08.,

26.08., 16.09., 30.09., 14.10., 04.11., 18.11.

Hinweise: Für die Abfahrten im November

bleiben Termin-, Programm- und Preisänderungen

vorbehalten. Der Reisepreis kann sich

auf Grund steigender Flugpreise und Steuern

bei den Inlandsflügen während des Jahres

erhöhen.

Vorbehaltlich Änderungen

19


Länderkombinationen Chile - Bolivien - Peru

PERU

Lima

PAZIFISCHER

OZEAN

Machu Picchu

Cusco

Titicacasee

Calama

Atacama

Wüste

BOLIVIEN

LA PAZ

Uyuni

San Pedro

de Atacama

PARAGUAY

BRASILIEN

CHILE

ARGENTINIEN

SANTIAGO

ATLANTISCHER

OZEAN

Bolivien, Laguna Colorada - shutterstock © LaurensT

Salzwüste und Andengipfel

15 Tage ab Lima bis Santiago de Chile

Eine Reise voller Höhepunkte erwartet

Sie bei dieser Gruppenreise durch Peru,

Bolivien und Chile. Erleben Sie Cusco

und Machu Picchu, den Titicacasee,

farbenfrohe Lagunen und den Uyuni

Salzsee im Andenhochland sowie zum

Abschluss die Atacama Wüste.

Reiseverlauf:

1. - 2. Tag (1xF)

Lima

Nach Ankunft am Flughafen in Lima

werden Sie von einem Mitarbeiter unserer

Partneragentur empfangen und

zu Ihrem Hotel gefahren. Am nächsten

Tag steht eine halbtägige Stadtrundfahrt

durch Lima auf dem Programm.

Optional können Sie am Abend den

Fontänenpark besuchen.

La Hacienda Miraflores o.ä.

3. - 4. Tag (2xF)

Lima - Cusco

Mit dem Flugzeug geht es nach Cusco.

Die alte Hauptstadt der Inka mit ihren

Sehenswürdigkeiten entdecken Sie am

Nachmittag auf einer Stadtrundfahrt.

Am nächsten Tag können Sie optional

einen ganztägigen Ausflug zum Pisac

Markt und den Ruinen von Ollantaytambo

unternehmen.

Hotel Jose Antonio o.ä.

5. Tag (F)

Machu Picchu

Freuen Sie sich auf einen ganztägigen

Ausflug zur Ruinenstadt Machu

Picchu. Mit dem Bus geht es zunächst

Bolivien, Salar de Uyuni - shutterstock © LaiQuocAnh

zur Bahnstation von Ollantaytambo,

wo der Zug in Richtung Machu Picchu

abfährt. Nach Ankunft in Aguas Calientes

geht die letzte Etappe mit Shuttle

Bussen die Serpentinen-Straße hinauf

zur Ruinenstadt, die Sie während einer

ca. zweistündigen Führung erkunden.

Anschließend fahren Sie zurück nach

Cusco.

Hotel Jose Antonio o.ä.

6. Tag (FM)

Cusco - Puno

Heute steht eine ganztägige Busfahrt

von Cusco nach Puno auf dem Programm

(mit englischsprachigem Reiseleiter).

Während der Fahrt durch das

peruanische Hochland geht es entlang

der schneebedeckten Berggipfel bis

auf über 4.300 m Höhe und wieder

bergab nach Puno, das direkt am Titicacasee

liegt.

Hotel Jose Antonio Puno o.ä.

7. - 8. Tag (2xF, 1xM)

Puno - La Paz

Optional können Sie bereits um 4:00

Uhr einen Ausflug zu den Uros auf ihren

schwimmenden Inseln unternehmen.

Mit dem Bus fahren Sie anschließend

über die Grenze nach Bolivien und

weiter nach Copacabana. Ein Katamaran

bringt Sie anschließend über

den Titicacasee zur Sonneninsel. Die

Weiterfahrt führt Sie nach La Paz, die

Sie am nächsten Tag auf einer halbtägigen

Stadtrundfahrt erkunden.

Hotel Presidente o.ä.

9. Tag (FMA)

La Paz - Colchani

Früh am Morgen erfolgt der Transfer

zum Flughafen von La Paz für Ihren

Flug nach Uyuni. Nach Ihrer Ankunft

am Flughafen von Uyuni werden Sie

empfangen und besuchen im Anschluss

den südwestlich von Uyuni liegenden

Zugfriedhof. Weiter geht es

nach Colchani am Rande der Salzwüste,

wo die lokalen Bewohner das Salz

von den Ebenen mit nur sehr elementaren

Werkzeugen extrahieren. Auch

besuchen Sie die bekannte Incahuasi-

Insel mit ihren gigantischen Kakteen.

Hotel Luna Salada o.ä.

10. Tag (FMA)

Colchani - Ojo de Perdiz

Heute geht es vorbei an mehreren Lagunen

mit Flamingos und Vulkanen bis

zur Siloli Wüste.

Ecolodge Ojo De Perdiz o.ä.

11. Tag (FM)

Ojo de Perdiz - San Pedro de Atacama

Morgens starten Sie zu einem Ausflug

in den Nationalpark Eduardo Avaroa.

Sie besichtigen die bekannten „Steinbäume”,

die Laguna Colorada, einen

Geysir mit heiß sprudelnden Schlammlöchern

sowie die Laguna Verde. An

der Grenze zu Chile erfolgt ein Fahrzeugwechel

und Sie fahren weiter nach

San Pedro de Atacama.

Hotel Diego de Almagro o.ä.

Preise pro Person in CHF

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleiter (englischsprachige

Reisebegleitung auf Busfahrt

Cusco-Puno an Tag 6), Fahrt in Kleinbussen

und öffentlichen Bussen, Regionalflüge Lima

- Cusco / La Paz - Uyuni / Calama - Santiago

de Chile inkl. Steuern, Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen teilweise als Lunchbox,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Flughafentransfers,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

12. Tag (F)

San Pedro de Atacama

Auf einem ganztägigen Ausflug besuchen

Sie den Salzsee Salar de Atacama,

das Dörfchen Toconao sowie die

malerisch gelegenen Lagunen Miscanti

& Miñiques (im internationalen Teilnehmerkreis

mit englischsprachiger Reiseleitung).

Ein besonderes Highlight

erwartet Sie am Abend, wenn Sie den

Sonnenuntergang im Valle de la Luna

bewundern.

Hotel Diego de Almagro o.ä.

13. - 14. Tag (2xF)

San Pedro de Atacama - Santiago de

Chile

Am Morgen geht es zurück zum Flughafen

in Calama (im internationalen

Teilnehmerkreis mit deutschsprachiger

Reiseleitung) für Ihren Flug nach Santiago

de Chile. Nach dem Transfer zu

Ihrem Hotel steht Ihnen der restliche

Tag zur freien Verfügung. Am nächsten

Tag starten Sie zu einer halbtägigen

Stadtrundfahrt durch die chilenische

Hauptstadt. Am Nachmittag können

Sie optional einen Ausflug zu einem

Weingut im Maipo-Tal unternehmen.

Hotel Principado Lastarria o.ä.

15. Tag (F)

Santiago de Chile

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen gefahren, wo Ihre Reise

endet.

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.10.20 6‘121 5‘278

Code: TO1618012

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/16

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 18.01., 01.02., 22.02.,

07.03., 21.03., 04.04., 25.04., 16.05., 22.08.,

26.09., 17.10., 07.11., 21.11.

Hinweise: Für die Abfahrten im November

bleiben Termin-, Programm- und Preisänderungen

vorbehalten. Der Reisepreis kann sich

auf Grund steigender Flugpreise und Steuern

bei den Inlandsflügen während des Jahres

erhöhen.

Vorbehaltlich Änderungen

20


Uruguay - Argentinien - Brasilien Länderkombinationen

PERU

BRASILIEN

BOLIVIEN

PAZIFISCHER

OZEAN

CHILE

PARAGUAY

Iguazu-Fälle

RIO DE

JANEIRO

ARGENTINIEN

URUGUAY

Colonia

Buenos

Aires MONTEVIDEO

ATLANTISCHER

OZEAN

Iguazú-Wasserfälle - shutterstock © kavram

Südamerikanisches Mosaik

12 Tage ab Montevideo bis Rio de Janeiro

Diese Gruppenreise führt Sie in einige

der schönsten Städte Südamerikas.

Lassen Sie sich von Colonia del

Sacramento in Uruguay, Buenos Aires

in Argentinien und Rio de Janeiro in

Brasilien verzaubern und erleben Sie

das imposante Naturspektakel der

Iguassu Wasserfälle.

Reiseverlauf:

1. - 3. Tag (2xF)

Montevideo

Nach der Ankunft am Flughafen oder

Hafen von Montevideo werden Sie

von einem Mitarbeiter unserer Partneragentur

in Empfang genommen und

zu Ihrem Hotel gefahren. Am nächsten

Tag besuchen Sie während der ca.

4-stündigen Stadtrundfahrt die schönsten

Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am

3. Tag begeben Sie sich auf einen ganztägigen

Ausflug. Zunächst machen Sie

einen Stopp in Piriápolis, einem der

bekanntesten Badeorte Uruguays. Einen

weiteren Halt machen Sie kurz vor

Punta del Este, wobei Sie Casapueblo,

das ehemalige Atelier des verstorbenen

Künstlers Carlos Paez Vilaro, besuchen

(Eintritt nicht inkl.). Im Anschluss

fahren Sie nach Punta del Este, dem

mondänen Badeort. Begeben Sie sich

am letzten Tag in Montevideo optional

entweder auf einen Reitausflug bei

den Stränden Penino und Pascual oder

besuchen Sie bei einem halbtägigen

Ausflug das Weingut Bouza inklusive

einer Weinprobe.

Hotel Vivaldi o.ä.

4. Tag (F)

Montevideo - Colonia des Sacramento

(190 km)

Nach der Hotelabholung geht es zur

Finca Piedra, eine historische Estancia,

auf der Sie einen Ausritt oder eine

Kutschfahrt unternehmen können.

Danach werden Sie in die Mate-Kultur

eingeführt und genießen ein typisches

Mittagessen. Nach dem Besuch des

Tierreservates der Estancia fahren Sie

nach Colonia del Sacramento.

Posada Don Antonio o.ä.

5. Tag (F)

Colonia del Sacramento - Buenos Aires

Am Morgen starten zu Ihrer ca.

2,5-stündigen Stadtrundfahrt durch die

von der UNESCO zum Weltkulturerbe

erklärten Kleinstadt. Die Tour endet am

Pier, von wo aus Sie die ca. 1-stündige

Überfahrt mit der Fähre über den Rio

de La Plata nach Buenos Aires antreten

(ohne Reiseleitung). Nach der Ankunft

in Buenos Aires erfolgt der Transfer

vom Pier zum Hotel. Am Abend können

Sie optional an einer Exkursion teilnehmen,

um die Küche Argentiniens näher

kennenzulernen (im internationalen

Teilnehmerkreis mit englischsprachigem

Reiseleiter).

Loi Suites Esmeralda o.ä.

6. - 7. Tag (3xF, 1xA)

Buenos Aires

Am Morgen erleben Sie bei einer ca.

3-stündigen Stadtrundfahrt den Hauptplatz

Plaza de Mayo, wo sich der Regierungspalast,

das Rathaus und die

Uruguay, Colonia del Sacramento - shutterstock © Gabor Kovacs Photography

Kathedrale befinden. Anschließend

fahren Sie in den Stadtteil San Telmo

mit seinen alten kleinen Häusern und

den Straßen aus Kopfsteinpflaster, zum

Hafenviertel La Boca mit den bunt bemalten

Blechhäusern und in das mondäne

Viertel Recoleta. Am Abend nehmen

Sie an einer Tango-Show inklusive

Abendessen teil (im internationalen

Teilnehmerkreis mit englischsprachiger

Reiseleitung). Der letzte Tag in Buenos

Aires steht Ihnen zur freien Verfügung.

Sie können optional einen Ausflug in

das Tigre Delta oder auf eine Estancia

mit Folklore- und Gaucho-Show inklusive

Barbecue (Asado) unternehmen

(beide Ausflüge im internationalen Teilnehmerkreis

mit englischsprachigem

Reiseleiter).

Loi Suites Esmeralda o.ä.

Preise pro Person in CHF

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleiter (Busfahrt

Montevideo - Colonia del Sacramento

und Fährüberfahrt Colonia del Sacramento

- Buenos Aires an Tag 4 ohne Reiseleitung),

englischsprachige Reiseleitung bei Tangoshow

an Tag 5 (im internationalen Teilnehmerkreis),

Fahrt in Kleinbussen und öffentlichen Bussen,

Regionalflüge Buenos Aires - Iguazú - Rio de

Janeiro inkl. Steuern, Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft

in Hotels der landestypischen Mittelklasse,

Flughafentransfers, Nationalparkgebühren,

Eintrittsgelder

8. - 9. Tag (2xF)

Buenos Aires - Iguazu

Nach dem Frühstück fahren Sie zum

nationalen Flughafen, von wo Sie

nach Puerto Iguazu fliegen. Noch

am gleichen Tag besuchen Sie die

argentinische Seite dieses Naturwunders

Südamerikas. Insgesamt 275

Wasserfälle donnern einen ca. 3 km

breiten Abgrund hinab. Sie wandern

auf der argentinischen Seite auf dem

unteren und oberen Rundweg ganz

nah zwischen den einzelnen Wasserfällen.

Anschließend überqueren Sie

die Grenze nach Brasilien und fahren

zu Ihrem Hotel. Am nächsten Vormittag

geht es auf die brasilianische Seite der

Fälle, wo Sie von verschiedenen Aussichtspunkten

ein Panoramablick auf

die Wasserfälle erwartet.

Viale Cataratas o.ä.

10. - 11. Tag (2xF)

Iguazu - Rio de Janeiro

Nach dem morgendlichen Transfer

zum Flughafen fliegen Sie nach Rio de

Janeiro, wo Sie in Empfang genommen

und zu Ihrem Hotel gefahren werden.

Am nächsten Tag starten Sie zu einer

ganztägigen Stadtrundfahrt, wobei

der Besuch der Christusstatue auf

dem Corcovado und des Zuckerhutes

sicherlich die Höhepunkte dieses

Ausfluges darstellen. Daneben besichtigen

Sie die Innenstadt inklusive des

Wirtschafts- und Finanzzentrums. Am

Abend haben Sie optional die Möglichkeit,

an einer Samba-Show teilzunehmen

und das musikalische Erbe des

Landes zu erleben.

Mirador Rio Copacabana o.ä.

12. Tag (F)

Rio de Janeiro

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise

mit dem Transfer zum Flughafen.

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.10.20 3‘236 2‘686

Code: TO1620400

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/16

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 20.01., 10.02., 16.03.,

06.04., 27.04., 25.05., 08.06., 13.07., 17.08.,

31.08., 21.09., 05.10., 19.10., 09.11., 23.11.

Hinweise: Für die Abfahrten im November

bleiben Termin-, Programm- und Preisänderungen

vorbehalten. Der Reisepreis kann sich

auf Grund steigender Flugpreise und Steuern

bei den Inlandsflügen während des Jahres

erhöhen.

Vorbehaltlich Änderungen

21


Urlaub beginnt dort,

wo das Besondere

dem Einzigartigen begegnet

22

Bolivien, Salar de Uyuni - shutterstock © Fabio Lamanna


Select

Ankommen. Wohlfühlen. Genießen.

Um Ihren besonderen Ansprüchen Rechnung zu tragen, sind wir immer auf

der Suche nach ausgewählten Produkten.

Auf den folgenden Seiten führen wir Sie durch ein Kaleidoskop einmaliger

Unterkünfte, das mit großer Sorgfalt von unserem Team exklusiv und mit dem

unschätzbaren Knowhow aus jahrzehntelangen Erfahrungen in unseren Zielgebieten

zusammengestellt wurde.

Unsere tägliche Motivation ist die Verwirklichung Ihrer Reiseträume!

23


Select

AWASI

PATAGONIA 11111

CHILE

Das Awasi Patagonia ist das südlichste Relais & Chateaux Hotel der Welt

und eine der besten Möglichkeiten, die eindrucksvolle Wildnis Patagoniens

auf luxuriöse und individuelle Weise zu erleben.

Die 14 Villen des Awasi Patagonia liegen abgelegen in einem privaten Reservat

mit Blick über den Torres del Paine Nationalpark, die patagonische Steppe und

den Sarmientosee. Somit ist es ein perfekter Ort, um die spektakuläre Landschaft

auf Ausflügen zu erkunden. Dabei behilflich ist Ihnen Ihr privater Guide,

inklusive eines eigenen Geländewagens, so dass Sie Patagonien in Ihrer Geschwindigkeit

und entsprechend Ihren Interessen erkunden können. Nachdem

Sie den Tag in der Natur verbracht haben, kehren Sie zurück zur Lodge, wo

Sie in Ihrem Whirlpool entspannen können, ein Glas Wein am Feuer genießen

und ein ausgiebiges Abendessen im Restaurant zu sich nehmen können. Entspannen

Sie in Ihrer gemütlichen Villa, die elegant eingerichtet ist und durch

traditionell patagonische Unterkünfte inspiriert wurde.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Villas Room

01.01.20 - 29.02.20 2‘228 1‘483

01.03.20 - 30.04.20 1‘964 1‘309

Code: ZI1640048

All Inclusive; 3 Nächte Mindestaufenthalt; Preise ab Mai auf Anfrage. Es gelten gesonderte

Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

VIK CHILE 11111

CHILE

Etwa 200 km südlich von Santiago de Chile, im Tal von Millahue, liegt das Hotel

Viña Vik, eingebettet in eine Hügellandschaft, umrandet von eindrucksvollen

Wäldern und mit einem Blick auf die Anden.

Erleben Sie das luxuriöse Hotel mit seinem über 4.000 Hektar großen Weingut.

Die Zimmer sind exquisit eingerichtet und laden, ob im gemütlichen Wohnzimmer

oder auf den großen Terrassen, zum Entspannen ein. Genießen Sie

die einzigartige Aussicht auf die majestätische Bergkette der Anden und das

prächtige Weingebiet, welches gerade für Weinliebhaber nur zu empfehlen

ist. Im Restaurant können Sie sich mit typisch chilenischer Küche oder aber

auch internationalen Gerichten verwöhnen lassen. Bei einer Weinprobe können

Sie die von einem Experten vorgestellten Weine testen und die Vielfalt an

exquisiten Aromen genießen. Wenn Sie noch mehr über den Wein und seine

Herstellung lernen möchten, können Sie die Bodega besuchen, um dort in die

Kunst der Weinbereitung eingeweiht zu werden.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Suite Room (Do-Sa)

03.01.20 - 29.02.20 1‘184 733

01.03.20 - 31.10.20 790 564

Code: ZI1638407

Inkl. Vollpension; Im Zeitraum 06.05.-21.06.20 geschlossen. Es gelten gesonderte

Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

24


Select

LAS BALSAS RELAIS &

CHATEAUX 11112

ARGENTINIEN

Das Las Balsas Relais & Chateaux Hotel in der patagonischen Seenregion ist

umgeben von Bergen mit schneeweißen Spitzen, grünen Wäldern und dem

wunderschönen See Lago Nahuel.

Seit mittlerweile über 25 Jahren ist das Las Balsas Relais & Chateaux Hotel im

Süden Argentiniens ein beliebtes Ziel, um die Ruhe und Naturschönheit des

Nahuel Huapi Nationalparks in einer stilvollen Unterbringung zu erleben. Dank

seiner geringen Anzahl an Zimmern verspricht es einen Aufenthalt in einem exklusiven

Rahmen und einer ruhigen Atmosphäre. Dieses idyllische Hotel bietet

einen wunderbaren Blick auf den Lago Nahuel und die umliegenden majestätischen

Berge. Erkunden Sie die faszinierende Umgebung bei einem Kajakausflug,

einer Wanderung oder einem Mountainbike-Trip oder lassen Sie sich

im Wellnessbereich des Hotels verwöhnen. Besonders das Restaurant des Hotels

sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn das Küchenteam kreiert für Sie

einzigartige Menüs.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Standard Lago Room

Code: ZI1633245

02.01.20 - 29.02.20 / 01.07.20 - 30.09.20 504 252

01.03.20 - 30.04.20 450 225

01.05.20 - 30.06.20 366 183

© Matthew Williams-Ellis

Inkl. Frühstück; 2 Nächte Mindestaufenthalt. Höhere Preise an bestimmten

Terminen. Im Zeitraum 20.05.-05.06.20 geschlossen.

AGUAS ARRIBA

LODGE 3333

ARGENTINIEN

Umgeben von hängenden Gletschern, hohen Bergen, weiten Wäldern und

glasklaren Seen empfängt Sie die Aguas Arriba Lodge. Entdecken Sie die unberührte

Natur Patagoniens in abgelegener Lage.

Nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar, verspricht Ihnen diese Lodge einen

erholsamen Aufenthalt am Lago del Desierto. Komplett aus Holz erbaut,

schmiegt sich die rustikal eingerichtete Lodge perfekt in die Landschaft ein.

Von Ihrem gemütlichen, im Landhausstil eingerichteten Zimmer aus genießen

Sie einen Panoramablick auf den Vespignani-Gletscher und den Lago del Desierto.

Die Lodge ist der perfekte Startpunkt, um die umliegende Landschaft

auf Trekkingtouren zu erkunden oder eins zu werden mit der Natur bei einer

Meditation. Auch Angler werden hier auf ihre Kosten kommen: beim Fliegenfischen

im Lago del Desierto oder dem nahegelegenen Las Vueltas Fluss. Die

Lounge lädt mit ihren großen Fenstern und gemütlichen Couchen vor einem

Kamin zum Entspannen ein.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Glaciar Suite

07.01.20 - 14.02.20 1‘146 833

15.02.20 - 31.03.20 1‘057 789

Code: ZI1636418

Inkl. Vollpension sowie Trekkingausflüge; 2 Nächte Mindestaufenthalt.

Im Zeitraum April bis September geschlossen.

25


Select

INKATERRA HACIENDA

URUBAMBA 11112

PERU

Inmitten des Heiligen Tals, dem Urubamba-Tal, befindet sich zwischen der

Stadt Cusco und der mystischen Inkastätte Machu Picchu die gemütliche Inkaterra

Hacienda Urubamba. Entdecken Sie die archäologischen Stätten in

der Region und lassen Sie sich von der Geschichte der Inka verzaubern.

Das Inkaterra Hacienda Urubamba ist ein im zeitgenössischen Hacienda-Stil

gebautes Hotel, malerisch umgeben von imposanten Bergen. Von allen Zimmern

aus haben Sie hier einen fantastischen Blick auf das Heilige Tal, welches

Ihnen einige der schönsten Inka-Ruinen, idyllische Dörfer sowie alte

Traditionen bietet. Ob des angenehmen Klimas bauten schon die Inka hier

eine große Auswahl an Produkten an und auch Sie haben dank des „Earth-to-

Table”-Konzepts des Hotels die Möglichkeit, Ihre eigenen Produkte auf nahegelegenen

Feldern zu ernten. Natürlich können Sie auch im hoteleigenen

Mayu Spa (Mayu bedeutet „Fluss” auf Quechua) entspannen, welches eine

Vielzahl an Wellnessbehandlungen anbietet.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Superior Deluxe

Code: ZI1630421

01.01.20 - 15.12.20 390 195

Inkl. Frühstück

INKATERRA MACHU

PICCHU PUEBLO 11112

PERU

Entdecken Sie die sagenumwobene Stadt der Inka und verbringen Sie noch

ganz nebenbei einen erholsamen Urlaub im wohl schönsten Hotel in Aguas

Calientes, dem Ausgangspunkt für Exkursionen nach Machu Picchu.

Wenn Sie nach einem besonderen Refugium als Ausgangspunkt für Ihren Besuch

des Weltkulturerbes Machu Picchu suchen, dann ist das zu den Unique

Lodges of the World gehörende Hotel genau das Richtige für Sie. Am Rande

des kleinen Dorfes Aguas Calientes, auch liebevoll Machu Picchu Pueblo genannt,

liegt das Hotel zwischen einer Flut aus grünen Bäumen am Vilcanota-

Fluss, der sich durch das gesamte schmale Tal zieht. Wenn die sternenklare

Nacht das Wetter draußen herunterkühlt, können Sie es sich nach einem Ausflug

zur berühmten Inkastätte vor dem Kamin gemütlich machen und ganz

entspannt bei einem Glas Rotwein ein gutes Buch lesen. Der Garten um Sie

herum lädt Sie zu kleinen Spaziergängen ein und falls Ihre Beine nach den

anstrengenden Unternehmungen des Tages schmerzen, schauen Sie doch im

Unu Spa vorbei und lassen Sie sich die erschöpften Glieder von echten Vollprofis

massieren.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Superior Room

Code: ZI1627841

01.01.20 - 15.12.20 498 314

Inkl. Halbpension

26


Select

KENOA BEACH

11111

RESORT

BRASILIEN

Wunderschöne, weiße Sandstrände und das türkisblaue Wasser des Atlantiks

erwarten Sie im Kenoa Beach Resort. Hier können Sie ganzjährig tropisches

Klima und bestes Wetter genießen. Freuen Sie sich auf Erholung pur in diesem

nachhaltig konzipierten und liebevoll designten Resort.

© Rogerio Maranhao

Entdecken Sie Barra de Sao Miguel und seine verlassenen Strände, unberührte

Mangroven und tauchen Sie ein in den weiten Ozean. Inspiriert durch die

natürliche Schönheit der Region besticht das Kenoa Beach Resort durch ein

einzigartiges Design, welches die Verbindung zwischen Natur, Mensch, Luxus

und Komfort herstellt. Das Resort ist eine wahre Oase der Ruhe. So lädt das

Kenoa Spa zum Entspannen und Entschleunigen ein und verspricht Wellnessanwendungen,

bei denen alle Sinne angesprochen werden. Die Villen liegen

direkt am Strand und bieten Ihnen mit ihrer einzigartigen Ausstattung einen

großartigen Rückzugsort.

© Rogerio Maranhao

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Marajó Villa (privater Pool)

Code: ZI1640049

02.01.20 - 20.02.20 1‘607 803

21.02.20 - 30.04.20 / 01.09.20 - 20.12.20 1‘385 693

01.05.20 - 31.08.20 1‘145 573

Inkl. Frühstück; 2-4 Nächte Mindestaufenthalt.

COMUNA DO

IBITIPOCA 11112

BRASILIEN

Nur vier Fahrstunden von Rio de Janeiro entfernt befindet sich ein echter Geheimtipp.

Rauschende Wasserfälle, glasklare Seen und eine üppige Pflanzenund

Tierwelt liegen im Ibtipoca State Park, der nur darauf wartet, von Ihnen

erkundet zu werden.

Die Comuna do Ibitipoca ist ein privates, ca. 4.000 Hektar großes Schutzgebiet,

das sich direkt neben dem Ibitipoca State Park in einem Ausläufer des

Mantiqueira-Gebirges im Südosten des Bundesstaates Minas Gerais befindet.

Das Herzstück der Anlage ist die prachtvolle Pousada Fazenda do Engenho,

ein im Detail nachgebautes Bauernhaus des 18. Jahrhunderts. Das Haus mit

nur acht geräumigen und liebevoll eingerichteten Zimmern ist heute eines der

schönsten kleinen, ländlichen Hotels Brasiliens. Zu den täglich inbegriffenen

Aktivitäten gehören Yoga und geführte Ausflüge zu Fuß, um die Wasserfälle,

Höhlen und Naturpools des Reservates zu erkunden. Nach einem ereignisreichen

Tag in der Wildnis werden Sie sich auf das köstliche Essen des hauseigenen

Restaurants freuen, welches Ihnen regionale Gerichte serviert und dazu

prämierte Weine reicht.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Reserva Suite (So-Do)

Code: ZI1636540

02.01.20 - 23.12.20 710 439

Inkl. Vollpension; 2 Nächte Mindestaufenthalt.

Höhere Preise an Wochenenden.

27


Select

KASIIYA PAPAGAYO 11112

COSTA RICA

Prächtige Zeltsuiten, zwei Strände vor der Tür, an denen Delfine und saisonal

Buckelwale vorbeiziehen sowie ein biologischer Reichtum in einem trockenen

tropischen Wald machen das Kasiiya Papagayo zu einem wahren Paradies für

die Seele.

45 Minuten Fahrt vom Flughafen Liberia befindet sich ein neues Juwel in der

Region Guanacaste. Das Kasiiya Papagayo ist in einen 50 Hektar großen Wald

eingebettet und legt einen starken Fokus auf nachhaltigen Tourismus, Wellness

und Ruhe. Die fünf luxuriösen Zeltsuiten wurden auf Holzplattformen errichtet

und verfügen allesamt über eine große private Terrasse. Die Aktivitäten

umfassen Bewegungstherapien, Yoga, Schnorcheln, Wandern und Kajakfahren.

In den beiden Restaurants wird eine frische und kreative Küche mit lokalen

Produkten aus biologischem Anbau serviert.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Ocean View Vintage Suite

06.01.20 - 15.03.20 1‘168 584

16.03.20 - 14.04.20 1‘297 649

15.04.20 - 07.07.20 / 05.11.20 - 21.12.20 955 478

08.07.20 - 30.09.20 725 363

Code: ZI1641039

Inkl. Vollpension; 3 Nächste Mindestaufenthalt. Im Zeitrautraum 01.10.20-04.11.20 geschlossen.

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

NANTIPA 1111

COSTA RICA

Wenn Sie sich ein authentisches Costa-Rica-Stranderlebnis wünschen, verbindet

das moderne Nantipa Hotel auf der Nicoya-Halbinsel alles, was Sie dafür

benötigen: traumhafte Strände, atemberaubende Natur und direkte Nähe

zum Städtchen Santa Teresa.

Der Name des Hotels basiert auf dem Wort des indigenen Volkes der Chorotega

für die Farbe Blau und bei einem Blick auf die fantastische Lage des

Hotels wird schnell klar, warum. Das Hotel liegt am malerischen Strand von

Santa Teresa, umgeben von Palmen. Die Weite des Pazifischen Ozeans erstreckt

sich hier vor Ihnen und das tiefblaue Gewässer lädt regelrecht zum

Schwimmen ein. Wenn Ihnen das nicht genügt, können Sie sich im großzügigen

Hotelpool erfrischen oder auch in Ihrem privaten Plungepool direkt am

Bungalow. Das hoteleigene Restaurant Manzú erinnert mit seinem Design an

die Palmendachhütten der Chorotega und bietet ein abwechslungsreiches

Menü mit typischen Rezepten aus Costa Rica.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Ninta Bungalow Pool View

Code: ZI1640050

06.01.20 - 03.04.20 / 29.06.20 - 07.09.20 643 322

13.04.20 - 28.06.20 / 08.09.20 - 20.11.20 513 257

Inkl. Frühstück; 2-4 Nächte Mindestaufenthalt in bestimmten Zeiträumen.

28


Select

PACUARE LODGE 11112

COSTA RICA

Die Pacuare Lodge, abseits von jeglicher Zivilisation, bietet ein einzigartiges

Erlebnis in den Tiefen des costa-ricanischen Regenwaldes. Sowohl die Anreise

als auch die Abreise können per Rafting auf dem Pacuare River erfolgen.

Mitten im Talamanca-Gebirge liegt die traumhafte Pacuare Lodge, die von

National Geographics als eine der „Unique Lodges of the World” gelistet

wird. Mit ihren 19 Zimmern auf einer Fläche von mehr als 10.000 Hektar bietet

die Lodge genügend Privatsphäre. Das Abenteuer beginnt bereits bei der Anreise

mit einer Wildwasser-Raftingtour über den gleichnamigen Pacuare River.

Lassen Sie sich während Ihres Aufenthalts von der Schönheit des Dschungels

inspirieren. Schwingen Sie beim Ziplining durch den tropischen Regenwald,

wagen Sie sich auf eine Canyoning-Tour oder erleben Sie die benachbarten

Cabécar-Indianer hautnah. Die Küche des Restaurants ist regional geprägt,

mit costa-ricanischen Wurzeln.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

Linda Vista Villa

Code: ZI1633801

09.01.20 - 30.04.20 / 01.07.20 - 15.08.20 1‘213 910

01.05.20 - 30.06.20 / 16.08.20 - 19.12.20 1‘036 779

Inkl. Vollpension; 2 Nächte Mindestaufenthalt. Es gelten gesonderte

Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

MANATUS LODGE 1111 COSTA RICA

Eine Oase der Natur erwartet Sie inmitten des tropischen Tortuguero Nationalparks,

wo sich die Manatus Lodge befindet. Dieses Hotel verbindet die

exotische Wildnis des Nationalparks mit dem Luxus eines nachhaltigen Hotels

der gehobenen Mittelklasse.

Nur mit dem Boot oder Flugzeug erreichbar, verspricht Ihnen diese Lodge

einen entspannten Aufenthalt in ruhiger Lage. Die Manatus Lodge ist sicherlich

eine der besten Unterkünfte in dieser tropisch geprägten Region, die mit

lediglich 12 Bungalows eine hohen Grad an Privatsphäre garantiert. Der Wellnessbereich

lässt keine Wünsche offen und bei einer Abkühlung im Swimmingpool

wird Ihnen ein fantastischer Ausblick über den Tortuguero-Kanal

geboten. Die Lodge bietet Ihnen außerdem das einzige Gourmetrestaurant

der Umgebung, wo Ihnen die lokale karibische Küche schmackhaft gemacht

wird. Wer das Bedürfnis nach intensiven Naturerlebnissen hat, wird bei einer

der vielen Erkundungstouren zu Land und Wasser durch den Tortuguero Nationalpark

sicherlich das Richtige finden.

© Foto Fantasias

Preise pro Person in CHF

Saison

DZ

3 Tage ab / bis San José Code: TO1614349

01.01.20 - 31.12.20 711

Inkl. Vollpension, ausgewählten Aktivitäten sowie

Transfers ab / bis San José.

29


Wissenswertes

Flugzeit ab Europa: Ca. 16 - 17 Stunden

Einreise:

• Keine Visumspflicht für Deutsche, Österreicher

und Schweizer bis 90 Tage Aufenthalt.

Reisepass mit einer Gültigkeit von 6

Monaten über das Einreisedatum hinaus;

gültiges Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise;

eine Einreisekarte ist auszufüllen und bei

Ausreise wieder vorzulegen

• Chilenische Botschaft in der Schweiz

Eigerplatz 5

3007 Bern

Tel.: (031) 370 00 50

http://chile.gob.cl/suiza/

E-Mail: embajada@embachile.ch

Größe: 755.696 qkm (nur Festland)

Einwohnerzahl: Ca. 17 Millionen

Amtssprache: Spanisch

Hauptstadt: Santiago de Chile

Religionen:

• Ca. 85 % Christen, Rest überwiegend Agnostizisten

und Anhänger des Schamanismus

Zeitverschiebung:

• Europäische Sommerzeit: MESZ -4

• Europäische Winterzeit: MEZ -5

Währung:

• 1 Chilenischer Peso = 100 Centavos (CLP)

• 1 CHF = ca. 753,35 CLP (Stand 11/2019)

Zahlungsmöglichkeiten:

• Kreditkartenzahlung in den großen Städten

und touristischen Zentren meistens möglich

• Geldabhebung mit Kreditkarte oder Maestro-

EC-Karte in allen größeren Städten gegen

Gebühr möglich

• Tankstellen akzeptieren oft nur Bargeld

Trinkgeld:

• Üblicherweise bis zu 10 % der Rechnungssumme

Impfungen/Gesundheit:

• Keine Impfungen für die Einreise nach Chile

vorgeschrieben

• Für den Besuch der Osterinsel ist die Impfung

gegen Gelbfieber vorgeschrieben, wenn man

aus einem Gelbfiebergebiet einreist

• Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei

Langzeitaufenthalt auch Hepatitis B empfohlen

Stromspannung:

• 220 Volt

• Steckdosenadapter teilweise erforderlich

Verkehr:

• Rechtsverkehr

• Gute Straßennetzinfrastruktur, einfache Straßen

• Internationaler Führerschein empfohlen (Nur

gültig in Kombination mit nationalem Führerschein)

30

Torres del Paine NP - shutterstock © Dmitry Pichugin


Chile

Land der Kontraste

Eingebettet zwischen den Andenkordilleren

und dem Pazifischen Ozean überrascht Chile

mit einem beeindruckenden Facettenreichtum

an Landschaften und Klimazonen. Das

Land an der Südwestküste des amerikanischen

Kontinents zählt mit einer Ausdehnung

von rund 4.300 km von der nördlichen Grenze

bis an das südliche „Ende der Welt“ zu den

längsten der Erde. Und tatsächlich könnte

der Kontrast größer nicht sein. Während

Patagonien durch seine atemberaubenden

Gletscherlandschaften überzeugt, verblüfft

die trockene Atacamawüste mit bronzefarbener

Schönheit und unendlicher Weite.

PAZIFISCHER

OZEAN

PERU

Arica

Viña del Mar

Valparaíso

Iquique

Putre

Pampa del

Tamarugal N.P.

Calama

San Pedro de Atacama

Antofagasta

La Serena

Pan de

Azúcar N.P.

Lauca N.P.

Copiapó

ATACAMA-

WÜSTE

Tres Cruces N.P.

ANDEN

Aconcagua

BOLIVIEN

ARGENTINIEN

Klima in San Pedro de Atacama (Monatsmittelwerte)

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 23 23 22 20 18 17 16 17 17 18 20 22

Nachttemperatur (°C) 18 18 16 14 13 12 12 12 13 14 15 17

Sonnenstunden/Tag 10 10 9 8 7 6 7 7 8 8 9 10

Regentage/Monat 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

Klima in Santiago de Chile (Monatsmittelwerte)

Klima in Punta Arenas (Monatsmittelwerte)

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 29 29 27 23 18 14 15 17 19 22 26 28

Nachttemperatur (°C) 12 11 9 7 5 3 3 4 6 7 9 11

Sonnenstunden/Tag 11 9 8 6 4 3 3 4 5 6 9 10

Regentage/Monat 0 0 1 1 5 6 8 5 3 3 1 0

Klima in Puerto Montt (Monatsmittelwerte)

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 19 18 17 15 12 13 10 11 11 14 15 17

Nachttemperatur (°C) 11 11 11 9 7 5 5 6 6 8 9 12

Sonnenstunden/Tag 7 7 5 4 2 2 2 3 4 5 6 6

Regentage/Monat 10 9 13 14 20 20 19 19 17 14 13 12

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 15 14 13 9 6 4 3 4 7 10 12 14

Nachttemperatur (°C) 7 7 6 4 2 1 1 1 2 3 4 6

Sonnenstunden/Tag 8 6 6 5 3 3 3 4 5 7 7 8

Regentage/Monat 6 5 7 9 6 8 6 5 5 5 5 6

Beste Reisezeit

Moderate Reisezeit

Gute Reisezeit

Keine Reisezeit

Einige Bilder mit freundlicher Unterstützung von Protours, Turismo

Chile und shutterstock.com

PAZIFISCHER

OZEAN

CHILE

Concepción

O‘Higgins N.P.

Temuco

Alerce Costero N.P.

Puerto Varas

Chiloé

Magellan Passage

SANTIAGO

Talca

Queulat N.P.

Coyhaique

Tamango N.R.

Puyehue N.P.

Vicente Pérez Rosales N.P.

Puerto Montt

ANDEN

ANDEN

Mount Fitz Roy

PATAGONIEN

Punta Arenas

Alberto de Agostini N.P.

Nubles N.P.

Lago Gualletué N.R.

Pumalín N.P.

FEUERLAND

Los Revotos N.P.

ATLANTISCHER

OZEAN

Torres del Paine N.P.

Puerto Natales

Kap Hoorn

Puerto Williams

31


Chile Hotelrundreisen

Calama

BOLIVIEN

PARAGUAY

San Pedro

de Atacama

BRASILIEN

SANTIAGO

URUGUAY

PAZIFISCHER OZEAN

CHILE

Chiloé

ARGENTINIEN

Puerto

Varas

Puerto Montt

Anden

ATLANTISCHER OZEAN

Puerto

Natales

Torres del Paine N.P.

Punta Arenas

Kap Hoorn

Chile - Land der Extreme

shutterstock © Olga Danylenko

13 Tage ab / bis Santiago de Chile

Chile - dieses Land zwischen Anden

und Pazifik vereint auf einer Länge

von 4.300 km die trockenste Wüste

der Welt, üppige Wälder in der Seenregion

sowie fantastische Gletscherund

Fjordlandschaften in Patagonien.

Erleben Sie auf dieser Gruppenreise

die schönsten Seiten dieses facettenreichen

Landes.

Reiseverlauf:

1. Tag

Santiago

Am Flughafen werden Sie von einem

Mitarbeiter unserer Partneragentur in

Empfang genommen und zu Ihrem

Hotel gefahren. Anschließend lernen

Sie die Hauptstadt Chiles auf einer

Stadtrundfahrt kennen.

Hotel Principado Lastarria o.ä.

2. - 4. Tag (3xF)

Santiago - San Pedro de Atacama

Am Morgen werden Sie zum Flughafen

gefahren, um von dort nach Calama zu

fliegen. Hier werden Sie bereits von

Ihrem Reiseleiter erwartet. Nach ca. 1,5

Stunden Fahrzeit erreichen Sie Ihr Hotel

im charmanten Wüstenort San Pedro

de Atacama. Am Abend bewundern

Sie den Sonnenuntergang im Valle de

la Luna (Mondtal). Am nächsten Tag erleben

Sie bei einem ganztägigen Ausflug

den bekannten Salar de Atacama.

Sie sehen vielleicht Flamingos bei der

Nahrungssuche und fahren anschließend

ins nahegelegene Toconao mit

seiner Kolonialkirche. Der 4. Tag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Optional

können Sie einen ganztägigen Ausflug

zu den Tatio-Geysiren unternehmen.

Hotel Diego de Almagro San Pedro de

Atacama o.ä.

5. Tag (F)

San Pedro de Atacama - Santiago

Nach dem Transfer nach Calama (zusammen

mit anderen Reisenden und

deutschsprachigem Reiseleiter) und

dem Flug nach Santiago werden Sie

bereits erwartet und zu Ihrem Hotel

gefahren. Am Nachmittag steht ein

halbtägiger Besuch des Weingutes

Santa Carolina im Maipo-Tal auf dem

Programm (zusammen mit anderen

Reisenden und englischsprachigem

Reiseleiter).

Hotel Providencia o.ä.

6. - 8. Tag (3xF)

Santiago - Puerto Varas

Im Anschluss an Ihren Flug von Santiago

nach Puerto Montt werden Sie von

Ihrem örtlichen Reiseleiter empfangen.

Nach einer kurzen Stadterkundung von

Puerto Montt erfolgt die Fahrt nach Puerto

Varas. Am nächsten Tag starten Sie

zu einem ganztägigen Ausflug, um einige

der Naturschönheiten der Seenregion

zu erleben. Am 8. Tag können Sie

optional an einem ganztägigen Ausflug

auf die Insel Chiloé teilnehmen.

Cabaña del Lago o.ä.

9. Tag (F)

Puerto Varas - Punta Arenas

Am Morgen unternehmen Sie einen

Ausflug nach Frutillar. Der Ort ist ein

Freilichtmuseum deutscher Kultur in

Chile. Besuchen Sie das Einwanderermuseum,

in dem die Geschichte der

Einwanderer in Bildern, Handwerkzeugen

und Maschinen liebevoll bewahrt

werden. Anschließend erfolgt der

Transfer zum Flughafen Puerto Montt

für Ihren Flug nach Punta Arenas.

Hotel Rey Don Felipe o.ä.

10. Tag (F)

Punta Arenas - Puerto Natales

Morgens begeben Sie sich auf eine

halbtägige Stadtrundfahrt durch Punta

Arenas. Anschließend fahren Sie mit

dem öffentlichen Bus (ohne Reiseleitung)

durch die patagonische Steppe

nach Puerto Natales und werden vom

Busterminal zu Ihrem Hotel gefahren

(ohne Reiseleitung).

Hotel Vendeval o.ä.

11. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark

Freuen Sie sich auf einen ganztägigen

Ausflug in den berühmten Torres del

Paine Nationalpark (mit englisch-/

deutschsprachigem Reiseleiter). Sie

fahren durch eine Landschaft aus Seen,

bizarren Bergformationen und schneebedeckten

Gipfeln und besuchen u.a.

den Salto-Grande-Wasserfall. Auf dem

Weg in den Nationalpark besichtigen

Sie die Mylodon-Höhle, in der ein

gigantisches prähistorisches Faultier

entdeckt wurde.

Hotel Vendeval o.ä.

12. Tag (F)

Puerto Natales - Santiago

Mit dem öffentlichen Bus (ohne Reiseleitung)

fahren Sie zurück nach Punta

Arenas. Anschließend werden Sie zum

Flughafen gefahren (mit englischsprachigem

Reiseleiter), von wo Sie Ihren

Flug nach Santiago antreten. Nach Ankunft

in Santiago werden Sie von Ihrem

Reiseleiter zu Ihrem Hotel gefahren.

Hotel Principado Express o.ä.

13. Tag (F)

Santiago

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen gefahren, wo Ihre Reise

endet.

Atacama-Wüste, Valle de la Luna - shutterstock © Skreidzeleu

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.10.20 5‘237 4‘328

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleiter bzw.

englischsprachige Reiseleiter (Transfer an

Tag 12), Fahrt in Reisebussen und öffentlichen

Bussen (ohne Reiseleiter an Tag 10 - 12),

Inlandsflüge Santiago - Calama - Santiago -

Puerto Montt - Punta Arenas - Santiago inkl.

Steuern, Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Flughafentransfers,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

Code: TO1611776

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/12

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 20.01., 24.02., 30.03.,

07.09., 21.09., 12.10., 26.10., 09.11.

Hinweise: Für den Termin im November bleiben

Termin-, Programm- und Preisänderungen

vorbehalten. Der Reisepreis kann sich

auf Grund steigender Flugpreise und Steuern

bei den Inlandsflügen während des Jahres

erhöhen.

Vorbehaltlich Änderungen

32


Hotelrundreisen Chile

Valparaiso

SANTIAGO

BRASILIEN

Anden

ARGENTINIEN

URUGUAY

Puerto Varas

Puerto Montt

Chiloé

PAZIFISCHER OZEAN

Anden

ATLANTISCHER

OZEAN

Torres del Paine N.P.

Puerto Natales

Punta Arenas

Kap Hoorn

Torres Del Paine Nationalpark - shutterstock © emperorcosar

Patagonia Delights

8 Tage ab Santiago de Chile bis Punta Arenas

Berauschende Naturerlebnisse erwarten

Sie auf dieser Reise: Beeindruckende

Bergketten, tiefblaue

Gebirgsseen und ewiges Eis! Erkunden

Sie die Nationalparks Torres del

Paine mit hoch empor ragenden Felsnadeln

und La Campana mit seinem

Palmenwald aus vergangenen Zeiten

sowie die malerische Insel Chiloé! Das

Kontrastprogramm bilden die Städte

Santiago de Chile, Punta Arenas und

Puerto Varas.

Reiseverlauf:

1. Tag

Santiago de Chile

Nach der Ankunft am Flughafen in Santiago

werden Sie von einem Mitarbeiter

unserer Partneragentur empfangen

und zu Ihrem Hotel gefahren. Später

unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt

und entdecken die Sehenswürdigkeiten,

die Chiles Hauptstadt zu bieten

hat, darunter den Kunsthandwerksmarkt

von Pueblito Los Dominicos.

Hotel Galerias o.ä.

2. Tag (F)

Nationalpark La Campana & Valparaiso

Es erwartet Sie ein attraktiver Tagesausflug

von Santiago aus, der Natur

und Kultur verbindet. Sie wandeln auf

den Spuren von Charles Darwin, der

die Aussicht auf die Landschaft, die

Sie heute sehen werden, bereits 1834

genossen hat. Sie werden morgens von

Ihrem Hotel abgeholt und besuchen

den nördlich gelegenen Nationalpark

La Campana, wo Sie die vom Aussterben

bedrohte chilenische Palme und

den jahrtausendealten Palmenwald

„Kan Kann” von Palmar de Ocoa sehen

können. Halten Sie Ausschau nach

Wildkatzen, Stinktieren, Adlern und

Chinchillas. Anschließend führt Sie Ihr

Ausflug nach Valparaiso, dem ältesten

und wichtigsten Hafen Chiles, wo Sie

die malerische Altstadt und den Hafen

besuchen werden, bevor Sie nach Santiago

de Chile zurück fahren.

Hotel Galerias o.ä.

3. Tag (F)

Santiago de Chile - Puerto Varas

Nach dem Transfer zum Flughafen

erfolgt Ihr Flug nach Puerto Montt

(Flug nicht inkl.), dem Eingangstor zur

Seenregion, wo Sie eine kurze Orientierungsfahrt

unternehmen. Der erste

Stopp ist der Fisch- und Handwerksmarkt

Angelmó. Über die Küstenstraße

fahren Sie zum Hauptplatz und anschließend

weiter in die benachbarte

Stadt Puerto Varas.

Cabaña del Lago o.ä.

4. Tag (F)

Insel Chiloé

Ihr heutiger Tagesausflug führt Sie

auf die Insel Chiloé. Mit der Fähre

setzen Sie über den Chacao-Kanal zur

zweitgrößten Insel Südamerikas über.

Darwin entdeckte hier Tierarten wie

einen einzigartigen Fuchs und den in

Patagonien endemischen Frosch, die

nach ihm benannt sind.

Cabaña del Lago o.ä.

5. Tag (F)

Puerto Varas - Puerto Natales

Am Morgen besuchen Sie den von

deutschen Einwanderern gegründeten

Ort Frutillar. Anschließend fliegen

von Puerto Montt nach Punta Arenas

(Flug nicht inkl.). Dort erkunden Sie das

Nao-Victoria-Museum mit seinen beeindruckenden

Rekonstruktionen von

Schiffen, mit denen einst diese Region

entdeckt wurde. Im Anschluss werden

Sie nach Puerto Natales gefahren.

Hotel Costaustralis o.ä.

6. Tag (FM)

Puerto Natales - Torres del Paine Nationalpark

(70 km)

Auf Ihrem Weg in den berühmten Torres

del Paine Nationalpark besuchen

Sie die Mylodon-Höhlen, wo Wissenschaftler

Überreste von gigantischen

Faultieren entdeckt haben. Schließlich

erreichen Sie den Torres del Paine

Nationalpark mit seiner einzigartigen

Tierwelt und der beeindruckenden Kulisse

an Bergen, Gletschern, Seen und

Flüssen. Die Gipfel der Bergkette Cerro

Paine haben eine Höhe von bis zu

3.050 m und umringen leuchtend blaue

Seen - ein Anblick, der Sie begeistern

wird! Unternehmen Sie zusätzlich einen

Ausflug zum Grey-Gletscher (optional).

Hotel Grey o.ä.

7. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark - Punta

Arenas (300 km)

Der heutige Tag steht im Zeichen der

Erkundung des imposanten Torres del

Paine Nationalparks. Sie besuchen die

Seen Pehoé, Nordenskjöld und Sarmiento

sowie die Salto-Grande-Wasserfälle

und genießen die wunderschöne

Aussicht auf die Paine Bergkette.

Nachmittags machen Sie sich auf den

Weg nach Punta Arenas.

Hotel Cabo de Hornos o.ä.

8. Tag (F)

Punta Arenas

Nach dem Frühstück nehmen Sie an

einer Stadtführung durch Punta Arenas

teil, während der Sie das Maggiorino-

Borgatello-Museum besuchen. Dort

sehen Sie ethnische Kunstgegenstände

der Ureinwohner, Beispiele der regionalen

Flora und Fauna und erfahren

Wissenswertes über die Region. Weitere

Höhepunkte der Führung sind der

Hauptplatz, die Statue von Ferdinand

Magellan und der Aussichtspunkt Cerro

de la Cruz, der Ihnen bei schönem

Wetter einen Panoramablick über die

Stadt, die Magellanstraße und die

Feuerlandinsel eröffnet. Sie werden

rechtzeitig zu Ihrem Weiterflug zum

Flughafen gebracht (Flug nicht inkl.).

Valparaiso - shutterstock © Milosz Maslanka

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.03.20 3‘052 2‘172

01.10.20 - 31.12.20 3‘166 2‘255

Eingeschlossene Leistungen:

Deutsch-/Englischsprachige Reiseleiter,

Fahrt in Kleinbussen, Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, teilweise als Picknick-Lunch,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Flughafentransfers,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder

Code: TO1617004

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, sonstige Mahlzeiten,

Getränke, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/16

Hinweise zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 16.01., 13.02., 08.03.,

16.10., 13.11., 25.11.

Vorbehaltlich Änderungen

33


Chile Hotelrundreisen

Anden

SANTIAGO

BRASILIEN

URUGUAY

ARGENTINIEN

CHILE

Puerto Varas

Puerto Montt

PAZIFISCHER OZEAN

Coyhaique

Chile Chico

El Chaltén

Torres del Paine N.P.

Perito Moreno

El Calafate

ATLANTISCHER

OZEAN

Punta Arenas

Kap Hoorn

© Southbound

Patagonien Overland

15 Tage ab Santiago de Chile bis Punta Arenas

Diese Gruppenreise durch Patagonien

mit Abenteuercharakter führt Sie zu

den Höhepunkten wie dem Perito-

Moreno-Gletscher und dem Torres del

Paine Nationalpark. Sie fahren entlang

der Carretera Austral in Chile und der

Ruta 40 in Argentinien und werden

von den imposanten Bergen, der

unendlichen Pampa und gewaltigen

Gletschern begeistert sein.

Reiseverlauf:

1. Tag (A)

Santiago

Nach Ankunft am Flughafen in Santiago

werden Sie in Empfang genommen

und zu Ihrem Hotel gefahren. Am

Nachmittag erkunden Sie die Hauptstadt

Chiles.

Plaza San Francisco o.ä.

2. Tag (F)

Santiago - Puerto Varas

Nach dem Frühstück fahren Sie zum

Flughafen für Ihren Flug nach Puerto

Montt, der Hauptstadt der Seenregion

(Flug nicht inkl.). Nach einer kurzen

Orientierungsfahrt durch Puerto

Montt geht es nach Puerto Varas und

weiter zu den Petrohué-Wasserfällen.

Im Anschluss unternehmen Sie eine

30-minütige Bootsfahrt auf dem Todoslos-Santos-See

und fahren zum Vulkan

Osorno.

Cabana del Lago o.ä.

3. Tag (FM)

Petrohué - Caleta Gonzalo (300 km)

Heute erreichen Sie die Carretera

Austral. Von Hornopirén aus geht es

mit der Fähre durch den Comau-Fjord

zunächst nach Leptepu (4 Stunden), bevor

Sie ein kurzes Stück Straße fahren

und anschließend nochmals mit der

Fähre nach Caleta Gonzalo übersetzen

(45 Minuten). Während der beiden

Schifffahrten faszinieren immer wieder

die bewaldeten Steilhänge zu beiden

Seiten des Fjords.

Cabanas Caleta Gonzalo o.ä.

4. Tag (FM)

Caleta Gonzalo - Carretera Austral

Norte (250 km)

Weiter geht die Fahrt auf der berühmten

Carretera Austral, durch die unberührten

Wälder des Pumalin Parks.

Dort haben Sie genügend Zeit, um eine

Wanderung zu einem der Aussichtspunkte

in den Wäldern zu unternehmen.

Die holprige Fahrt führt vorbei an

Seen, Flüssen und Bergen, bevor Sie

den See Risopatrón erreichen.

Cabanas El Pangue o.ä.

5. Tag (FM)

Carretera Austral Norte - Coyhaique

(210 km)

Am Vormittag geht es durch den prächtigen

Nationalpark Queulat mit beeindruckender

Aussicht auf den hängenden

Gletscher Ventisquero Colgante.

Nach dem Mittagessen begeben Sie

sich auf den Weg nach Coyhaique.

Belisario Jara o.ä.

6. - 7. Tag (2xFM)

Coyhaique - Lago General Carrera

(260 km)

Die Landschaft ändert sich schlagartig

und reicht von sattgrünen Wäldern

über Seen und Flüsse bis hin zu schneebedeckten

Bergen. Am Nachmittag

erreichen Sie Puerto Rio Tranquilo am

Lago General Carrera. Am nächsten

Tag erkunden Sie das Exploradores-

Tal auf einer Wanderung. Nach dieser

Exkursion steht Ihnen der restliche Tag

zur freien Verfügung.

Mallin Colorado o.ä.

8. Tag (FM)

Lago General Carrera - Perito Moreno

(240 km)

Sie überqueren die Grenze nach Argentinien

und fahren in die Stadt Perito

Moreno, das Zentrum von Rinderfarmen

und Kleinbauernhöfen.

Antigua Patagonia o.ä.

9. Tag (FM)

Perito Moreno - El Chaltén (590 km)

Sie fahren entlang der berühmten

Ruta 40 in Richtung Süden bis in den

Ort El Chaltén am Fuße des Fitz-Roy-

Massivs. Unterwegs machen Sie einen

Stopp, um die Cuevas de las Manos

zu besuchen.

Lunajuim o.ä.

10. - 11. Tag (2xFM)

El Chaltén - El Calafate (220 km)

Am Morgen unternehmen Sie in der

Trekkinghauptstadt Argentiniens eine

Wanderung zur Capri Lagune. Später

am Tag verlassen Sie El Chaltén und

fahren nach El Calafate am Lago Argentino,

wo Sie das Eismuseum besuchen.

Am nächsten Tag erleben Sie

die Schönheit des Perito-Moreno-Gletschers

im Los Glaciares Nationalpark

und werden vielleicht Zeuge, wenn die

mächtigen Eismassen von den kalbenden

Gletschern abbrechen.

Kau Yatun o.ä.

12. - 13. Tag (2xFM)

El Calafate - Torres del Paine Nationalpark

(300 km)

Sie passieren die Grenze nach Chile

und fahren nach Cerro Castillo bzw.

an die Grenze vom Torres del Paine

Nationalpark. Den 13. Tag nutzen Sie

zur Entspannung und zur Erkundung

des Nationalparks.

Estancia Ovejero o.ä.

14. Tag (FM)

Torres del Paine Nationalpark - Punta

Arenas (250 km)

Auf dem Weg nach Punta Arenas besuchen

Sie das Nao-Victoria-Museum,

bevor Sie am Abend ein Abschiedsessen

in einer der südlichsten Städte

Chiles genießen.

Cabo de Hornos o.ä.

15. Tag (F)

Punta Arenas (20 km)

Nach dem Frühstück erkunden Sie die

Stadt an der Küste der Magellanstraße,

bevor Ihre Reise mit der Fahrt zum

Flughafen endet.

Preise pro Person in CHF

Code: TO1610361

Saison EZ DZ

09.01.20 - 31.03.20 6‘259 5‘173

Carretera Austral © Southbound

Eingeschlossene Leistungen:

Deutsch-/Englischsprachiger Reiseleiter,

Fahrt im Kleinbus, Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen; in der Regel als Picknick-

Lunch, A=Abendessen), Unterkunft in einfachen

Hotels, Estancia und Lodges, Flughafentransfers

(Tag 1 und 15), Nationalparkgebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, sonstige Mahlzeiten,

Getränke, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 4/14

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 09.01., 10.02., 01.03.

Vorbehaltlich Änderungen

34


Selbstfahrerreisen Chile

Calama

BOLIVIEN

PARAGUAY

San Pedro

de Atacama

BRASILIEN

Valparaiso

SANTIAGO

URUGUAY

PAZIFISCHER OZEAN

Anden

ARGENTINIEN

CHILE

Anden

ATLANTISCHER OZEAN

Torres del Paine N.P.

Perito

Moreno

El Calafate

Puerto Natales

Punta Arenas

Kap Hoorn

Das Beste von Chile

Atacama-Wüste

15 Tage ab / bis Santiago de Chile

Erleben Sie bei dieser Mietwagenrundreise

die kontrastreichsten Facetten

Chiles. Mit dem Torres del

Paine Nationalpark sowie dem Perito-Moreno-Gletscher

erfahren Sie

die Schönheit Patagoniens, während

die Atacama-Wüste mit Lagunen und

Vulkanen ein beeindruckendes Kontrastprogramm

bietet. Bereits zu Beginn

Ihrer Reise entdecken Sie in der

Zentralregion auf geführten Ausflügen

die Hauptstadt Santiago de Chile, die

Hafenstadt Valparaíso sowie die Weinbauregion

des Casablanca Valley.

Reiseverlauf:

1. - 2. Tag (1xF)

Santiago

Nach Ankunft am Flughafen von Santiago

de Chile werden Sie von einem

Mitarbeiter unserer Partneragentur in

Empfang genommen und zu Ihrem Hotel

gefahren. Der restliche Tag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Am nächsten

Morgen begeben Sie sich auf eine

halbtägige Stadtrundfahrt.

Hotel Bonaparte o.ä.

3. Tag (F)

Valparaíso (280 km)

Heute fahren Sie an der Küste entlang,

um eine der faszinierendsten Städte

in Chile zu besuchen: Valparaíso. Mit

sanften Hügeln und einem farbenfrohen

Aussehen wird Valparaísos

Bedeutung als einer der wichtigsten

Häfen in Südamerika deutlich. Auf dem

Weg zurück nach Santiago machen Sie

einen Abstecher in das Tal von Casablanca,

das zweitgrößte Weinbaugebiet

von Chile.

Hotel Bonaparte o.ä.

4. Tag (F)

Santiago - Puerto Natales

Am Morgen werden Sie zum Flughafen

von Santiago de Chile gefahren (ohne

Reiseleiter), von wo aus Sie zu Ihrem

Flug nach Punta Arenas starten (Flug

nicht inkl.). Am Flughafen in Punta

Arenas nehmen Sie Ihren Mietwagen

entgegen.

Hotel Costaustralis o.ä.

Chile hat mich sehr beeindruckt, da

ich noch nie zuvor ein Land bereist

hatte, in dem ich sowohl Gletscher

als auch Flamingos sehen konnte.

Bei einer Länge von über 4.200 km

ist es aber auch nicht verwunderlich,

dass Chile eben eine solche

Vielfalt an Landschaften zu bieten

hat. Im Süden hat mich die Bilderbuchlandschaft

Patagoniens

verzaubert und neben dem Besuch

eines eisblauen Gletschers

war die Tageswanderung zum Aussichtspunkt Mirador de las

Torres im Torres del Paine Nationalpark ein aufregendes Erlebnis. Die

Atacama-Wüste bildet einen extremen Kontrast dazu und ist gerade

deshalb so faszinierend! Neben den Geysiren von El Tatio besuchten

wir auch das Mondtal zum Sonnenuntergang und die salzhaltigen

Lagunen, durch die die rosa Vögel wateten.

Kathrin Henneking

Bad Oeynhausen

Tipp

5. - 6. Tag (2xF)

Puerto Natales - Torres del Paine

(155 km)

Die Fahrt zum Torres del Paine Nationalpark

offenbart Ihnen einen ersten

Eindruck von der landschaftlichen

Schönheit Patagoniens. Der nächste

Tag steht Ihnen zur Erkundung des

Nationalparks zur Verfügung.

Hotel Grey o.ä.

7. - 8. Tag (2xF)

Torres del Paine - El Calafate

(350 km / 180 km)

Heute überqueren Sie die Grenze

nach Argentinien. Auf dem Weg nach

El Calafate durchstreifen Sie die karge

und weitläufige Pampa. Am nächsten

Tag können Sie sich auf den Perito-

Moreno-Gletscher freuen.

Hotel Kosten Aike o.ä.

9. Tag (F)

El Calafate - Puerto Natales (360 km)

Sie fahren auf der Ruta 40 in Richtung

Süden. Nachdem Sie die Grenze überquert

haben, fahren Sie nach Puerto

Natales.

Hotel Costaustralis o.ä.

10. Tag (F)

Puerto Natales - Santiago

Sie verlassen Puerto Natales und fahren

bis nach Punta Arenas, wo Sie Ihren

Preise pro Person in CHF

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter auf Ausflügen

Santiago de Chile und Valparaíso (Tag 2 und

3 sowie bei Flughafentransfer Tag 1) , spanischsprachiger

Fahrer bei Transfers (Tag 4,

10 und 11), Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der

landestypischen Mittelklasse, Mietwagen

Mitta Kategorie G (Toyota RAV4 4x4) ab und

bis Punta Arenas Flughafen (7 Tage) und ab

und bis Calama Flughafen (5 Tage) o.ä. mit

unbegrenzten Freikilometern, lokalen Steuern,

CDW-Versicherung mit ca. USD 1.500 Selbstbehalt,

Einweggebühren, Kartenmaterial

Mietwagen am Flughafen abgeben.

Der anschließende Flug bringt Sie zurück

nach Santiago de Chile (Flug nicht

inkl.).Anschließend werden Sie zu Ihrem

Hotel gefahren (ohne Reiseleiter).

Hotel Bonaparte o.ä.

11. - 14. Tag (4xF)

Santiago - San Pedro de Atacama

Am Morgen werden Sie zum Flughafen

gefahren, von wo aus Sie zu Ihrem

Flug nach Calama aufbrechen (ohne

Reiseleiter, Flug nicht inkl.). Am Flughafen

angekommen, nehmen Sie Ihren

Mietwagen entgegen und fahren in

den Wüstenort San Pedro de Atacama.

Entdecken Sie in den kommenden

Tagen den Salar de Atacama und das

Mondtal bei Sonnenuntergang auf

eigene Faust. Nicht entgehen lassen

sollten Sie sich einen geführten Ausflug

zum Geysir El Tatio (optional).

Hotel Altiplanico o.ä.

15. Tag (F)

San Pedro de Atacama - Santiago

(110 km)

Am Morgen führt Sie die Fahrt zurück

zum Flughafen von Calama, wo Sie

Ihren Mietwagen abgeben und Ihren

Flug nach Santiago de Chile antreten

(Flug nicht inkl.).

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 5‘916 3‘286

01.10.20 - 31.03.21 5‘813 3‘409

Code: TO1614124

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Aufpreis Fahrzeugannahme

Flughafen in Höhe von z.Zt. USD 9 pro Tag

(zahlbar vor Ort), Versicherungen PIA (Insassen-

Unfallversicherung) in Höhe von z.Zt. USD 5 und

SACA (Autozubehörversicherung) in Höhe von

z.Zt. USD 4 pro Tag

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober - April)

Vorbehaltlich Änderungen

35


Santiago de Chile

& Umgebung

Eingebettet zwischen dem Pazifischen Ozean und den Andenkordilleren

liegt Santiago de Chile. Die pulsierende Metropole bietet nicht

nur eine beeindruckende Architektur der Kolonialzeit, sondern mit

zahlreichen Ausstellungen, Restaurants und Pubs auch ein modernes

Ambiente. Im Hintergrund der Hauptstadt thronen die Gipfel der Anden,

die saisonal gute Wintersportbedingungen bieten, um die Wette,

und unweit von Santiago liegt die Weinregion, wo Weinliebhaber auf

den verschiedenen Weingütern auf ihre Kosten kommen. An der Küste

fasziniert die maritime Hafenstadt Valparaíso als Weltkulturerbe mit

engen Gassen, bunten Häusern und steilen Hängen.

Santiago - shutterstock © Jose Luis Stephens

PAZIFISCHER

OZEAN

Valparaíso

Quintay

El Quisco

Viña del Mar

San Antonio

7-8

Lago Rapel

Melipilla

Hijuelas

Olmué

Casablanca

6

Rancagua

San Felipe

La Campana N.P.

SANTIAGO

1-5

Colina

Pirque San José

Talagante

de Maipo

Maipo Valley

Buin

El Morado

Natural

Monument

Chapa Verde

Coya

La Parva

A N D E N

Valle Nevado

A N D E N

ARGENTINIEN

Stadtrundfahrt Santiago de Chile

Santiago de Chile

Weine des Maipo Valleys

Santiago de Chile

shutterstock © Maciej Bledowski

Preise pro Person in CHF

Code: TO1611368

Person

01.01.20 - 31.12.20 111

Entdecken Sie auf diesem halbtägigen

Ausflug die zentralen Sehenswürdigkeiten

von Santiago de Chile.

Sie sehen den Präsidentenpalast, die

Plaza de Armas mit der Kathedrale

sowie den Hügel Santa Lucia, auf dem

Santiago gegründet wurde. Anschließend

erkunden Sie das Künstlerviertel

Bellavista und fahren mit der Gondel

auf den Hausberg San Cristóbal. Abholung

täglich um 9:00 oder 14:00 Uhr

ab Santiago Hotels; deutschsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour)

Preise pro Person in CHF

Code: TO1618531

Person

01.01.20 - 31.12.20 230

Diese ganztägige Exkursion führt Sie

in das Maipo Valley, eines der bekannteren

Weinbaugebiete Chiles. Dabei

besuchen Sie die Weingüter Santa Rita

sowie Cousiño Macul, wo Sie einen

Einblick in den Produktionsprozess

bekommen und an einer Weinprobe

teilnehmen werden. Abholung

Dienstag bis Samstag um 10:00 Uhr

ab Santiago Hotels; deutschsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour)

Malerisches Valparaíso

Santiago mit dem Bike

Santiago de Chile

Santiago de Chile

shutterstock © Skreidzeleu

Preise pro Person in CHF

Code: TO1612903

Person

01.01.20 - 31.12.20 199

Dieser Ganztagesausflug führt Sie in

die alte Hafenstadt Valparaíso und

zum Badeort Viña del Mar. Nach

der Hotelabholung fahren Sie durch

die Weinbauregion des Casablanca

Valley bis nach Valparaíso am Pazifischen

Ozean. Zunächst besichtigen

Sie Sehenswürdigkeiten der schönen

Stadt, bevor Sie im Anschluss ein

kurzes Stück bis nach Viña del Mar

fahren. Abholung täglich um 8:00 Uhr

ab Santiago Hotels; deutschsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour)

© JIMENEZ.J.

Preise pro Person in CHF

Code: TO1618532

Person

01.01.20 - 31.12.20 96

Bei dieser 3-stündigen Fahrradtour

erleben Sie die Hauptstadt Chiles auf

aktive Weise. Sie sehen die urbane

Kunst in Patronato, den La-Vega-Markt

und auch den Hauptplatz Plaza de

Armas. Während Sie in die Pedale

treten, lernen Sie überdies den bekannten

Stadtteil Bellavista wie auch

den Metropolitan Park und das Museo

Nacional de Bellas Artes kennen. Abholung

täglich ab 8:30 Uhr ab Santiago

Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:

1

36


The Singular Santiago 11111

Santiago de Chile

1

Tagestouren und Unterkünfte Chile

Santiago de Chile

Casa Bueras Boutique Hotel 1111

T

Santiago de Chile

2

Lage: Im Stadtteil Lastarria

Beschreibung: Das Singular Santiago

setzt mit einer modernen Inneneinrichtung

und ausgefallenen Stilelementen

Akzente in der Hotellandschaft der

Hauptstadt Chiles. Der anspruchsvolle

Charakter des Hauses spiegelt sich

nicht nur im Interieur, sondern auch

in der Qualität der Serviceleistungen

und dem Restaurant wider.

Einrichtungen: Restaurant, Lounge,

Dachterrasse mit Bar und Swimmingpool,

Wellnessbereich, Wäscheservice

Zimmer (62): Gemütliche Singular

Rooms mit Föhn, TV, WLAN, Minibar,

Safe

Lage: Im Stadtteil Lastarria

Beschreibung: Das Casa Bueras

Boutique Hotel liegt im Herzen des

Künstlerviertels Lastarria in Santiago

de Chile. Es ist eines der gemütlichsten

Hotels in der Hauptstadt und bietet

einen erstklassigen Service. Der

traditionsreiche Stadtteil beherbergt

Museen, Geschäfte, Antiquitätenläden,

Kinos, Theater und innovative

Restaurants, die Sie Santiago auf eine

andere Art erleben lassen.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Swimmingpool, Fitnessraum,

WLAN

Zimmer (14): Gemütliche Deluxe

Rooms mit Föhn, Klimaanlage, Heizung,

TV, WLAN, Safe, Minibar

Hotel Luciano K 1111

Lage: Im Stadtteil Lastarria

Beschreibung: Das Boutique-Hotel

Luciano K liegt im historischen Stadtteil

Lastarria mit seinen vielen alten

Gebäuden, Museen, Kulturzentren,

Kinos, Theatern und Galerien. Das

Gebäude, das in den 20er Jahren des

letzten Jahrhunderts entworfen wurde,

ist ein wahres Schmuckstück und vereint

eine traditionelle Architektur mit

einem modernen Design.

Einrichtung: Restaurant, Bar, Lounge,

Dachterrasse mit kleinem Pool

Zimmer (38): Modern eingerichtete

Superior Rooms mit Föhn, Klimaanlage,

TV, WLAN, Safe, Minibar


Santiago de Chile

3 Preise pro Person in CHF Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Santiago de Chile - Flughafen (07-22 Uhr)

Transfer Santiago de Chile - Flughafen (22-07 Uhr)

01.01.20 - 31.12.20 TO1611777 132 67 45 35

01.01.20 - 31.12.20 TO1616652 169 85 58 44

1 The Singular Santiago 11111 Santiago de Chile

F Singular Room 01.01.20 - 29.02.20 ZI1626060 456 240 - - y

F 01.03.20 - 27.04.20 492 259 - - y

F 28.04.20 - 03.10.20 344 184 - - y

F 04.10.20 - 28.02.21 492 259 - - y

2 Casa Bueras Boutique Hotel 1111 Santiago de Chile

F Deluxe Room 01.01.20 - 30.04.20 ZI1624073 370 185 - - y

F 01.05.20 - 30.09.20 350 175 - - y

F 01.10.20 - 10.11.20 399 200 - - y

F 11.11.20 - 17.11.20 492 246 - - y

F 18.11.20 - 01.12.20 399 200 - - y

F 02.12.20 - 13.12.20 492 246 - - y

3 Hotel Luciano K 1111 Santiago de Chile

F Superior Room 01.01.20 - 31.01.20 ZI1633055 247 123 - - y

F 01.02.20 - 29.02.20 216 108 - - y

F 01.03.20 - 30.04.20 247 123 - - y

F 01.05.20 - 30.09.20 234 117 - - y

F 01.10.20 - 10.11.20 267 133 - - y

F 11.11.20 - 17.11.20 364 182 - - y

F 18.11.20 - 01.12.20 267 133 - - y

F 02.12.20 - 13.12.20 364 182 - - y

4 Meridiano Sur Petit Hotel 111 (ohne Abbildung) Santiago de Chile

F Meridiano Room 01.01.20 - 30.04.20 ZI1634852 115 90 - - y

F 01.05.20 - 31.03.21 125 97 - - y

5 Holiday Inn Santiago - Airport 1112 (ohne Abbildung) Santiago, Pudahuel

F Executive Room 01.01.20 - 29.02.20 ZI1636246 226 113 - - y

F 01.03.20 - 28.02.21 243 121 - - y

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Kind

37


Chile Unterkünfte

San Antonio Valley | Valparaíso

La Casona de Viña Matetic 3333

San Antonio Valley

6

Hotel Casa Higueras 1111 T

7

Valparaíso

Lage: Im Rosario Valley, ca. 120 km

von Santiago de Chile

Beschreibung: Malerisch eingebettet

liegt das La Casona de Viña Matetic im

Valle de Rosario, einem Ausläufer des

San Antonio Valleys. Das restaurierte

Herrenhaus aus dem 20. Jahrhundert

wirkt mit seinen ausgewählten Antiquitäten

im Inneren gemütlich und warm.

Erkunden Sie das 120 ha große Weingut

auf dem Pferderücken, mit dem

Mountainbike oder auf Wanderungen.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Swimmingpool, Terrasse,

Garten, Weinkeller

Zimmer (7): Gemütliche Standard

Rooms mit Föhn, Heizung, WLAN

Lage: Auf dem Cerro Alegre

Beschreibung: In einem alten viktorianischen

Gebäude deutscher Einwanderer

aus dem Jahr 1885 erwartet Sie

das schöne Boutique-Gästehaus mit

einer geschmackvoll ausgewählten Inneneinrichtung.

Der persönliche Charakter

wird durch die geringe Anzahl

an Gästen quasi garantiert und durch

die Lage sind Sie mitten im bunten

Geschehen der Hafenstadt.

Einrichtungen: Frühstücksraum,

Wohnzimmer mit Kamin, kleine Bibliothek,

Garten

Zimmer (20): Individuell eingerichtete

Traditional Rooms mit Heizung, WLAN

Mm 450 Boutique Hotel 333


8

Valparaíso

Preise pro Person in CHF

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

6 La Casona de Viña Matetic 3333 San Antonio Valley

HP Standard Room 01.01.20 - 30.04.20 ZI1624823 613 386 - - y

HP 01.05.20 - 30.09.20 451 286 - - y

HP 01.10.20 - 31.03.21 613 386 - - y

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot

7 Hotel Casa Higueras 1111 Valparaíso

F Traditional Room 01.01.20 - 30.04.20 ZI1628787 387 194 - - y

F 01.05.20 - 30.09.20 293 147 - - y

F 01.10.20 - 29.12.20 418 209 - - y

8 Mm 450 Boutique Hotel 333 Valparaíso

F Standard Room 03.01.20 - 30.04.20 ZI1630254 196 98 - - y

F 01.05.20 - 30.09.20 176 88 - - y

F 01.10.20 - 28.12.20 212 106 - - y

Kind

Lage: Auf dem Cerro Alegre

Beschreibung: Das charmante Boutique-Hotel

liegt im historischen

Viertel der Hafenstadt Valparaíso

und ist nur wenige Gehminuten von

den Sehenswürdigkeiten entfernt.

Der moderne Charakter des Hauses,

das familiäre Ambiente, das gute, auf

Ceviche spezialisierte Restaurant, machen

einen Aufenthalt in der farbenfrohen

Stadt zu einem angenehmen

Erlebnis.

Einrichtungen: Restaurant, Frühstückszimmer,

WLAN, kleine Terrasse

Zimmer (9): Einfache, jedoch freundlich

gestaltete Standard Rooms mit TV

© La Casona de Vina Matetic

38


Privatreisen Chile

Höhepunkte des Central Valley

4 Tage ab / bis Santiago de Chile

shutterstock © f11photo

Preise pro Person in CHF

Saison

01.01.20 - 30.04.20 1‘110

01.05.20 - 31.12.20 1‘198

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter, Fahrt im

PKW bzw. Kleinbus (je nach Teilnehmerzahl),

Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der

landestypischen Mittelklasse, Eintrittsgelder,

Flughafentransfers

DZ

Code: TO1610866

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

PAZIFISCHER OZEAN

Viña del Mar

Entdecken Sie auf dieser privaten

Kurztour die Höhepunkte des Central

Valley. Sie erleben auf täglichen Ausflügen

das historische und moderne

Stadtbild von Santiago de Chile, den

Charme der farbenfrohen Stadt Valparaíso

sowie das malerische Maipo

Valley.

Reiseverlauf:

Valparaiso

Casablanca

SANTIAGO

Maipo Valley

ARGENTINIEN

San José

de Maipo

1. Tag

Santiago

Nach der Ankunft am Flughafen werden

Sie von einem Mitarbeiter unserer

Partneragentur in Empfang genommen

und zu Ihrem Hotel gefahren, wo Sie

sich entspannen können, bevor Sie

eine Stadtrundfahrt durch Santiago

unternehmen.

Hotel Bonaparte o.ä.

Anden

2. Tag (FM)

Valparaíso & Casablanca Valley

(280 km)

Heute fahren Sie an die Küste, um die

durch sanfte Hügel und bunte Häuser

charakterisierte Stadt Valparaiso zu

besuchen. Auf dem Weg zurück nach

Santiago machen Sie einen Abstecher

in das Tal von Casablanca, das zweitgrößte

Weinbaugebiet von Chile. Dort

werden Sie in den Weinbergen spazieren

gehen und seine köstlichen lokalen

Produkte genießen.

Hotel Bonaparte o.ä.

3. Tag (FM)

Maipo Valley (100 km)

Ihr Tag beginnt mit der Fahrt nach

Osten in Richtung der Anden. Sie

durchqueren die Region des Maipo-

Tals und fahren bis zur Kleinstadt San

José. Hier können Sie durch die Straßen

schlendern, bevor Sie sich auf ein

Mittagessen in einem lokalen Weingut

freuen können. Am Nachmittag erfolgt

die Rückfahrt nach Santiago.

Hotel Bonaparte o.ä.

4. Tag (F)

Santiago (25 km)

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen oder in die Stadt gefahren.

Die Weine Chiles

3 Tage ab / bis Santiago de Chile

© Southbound

Preise pro Person in CHF

Saison

01.01.20 - 30.04.20 1‘794

01.05.20 - 31.12.20 1‘938

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter, Fahrt im

PKW bzw. Kleinbus (je nach Teilnehmerzahl),

Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der

landestypischen Mittelklasse, Eintrittsgelder

DZ

Code: TO1617985

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

PAZIFISCHER OZEAN

SANTIAGO

Maipo Valley

Colchagua

Valley

Im Herzen der Zentralregion befindet

sich mit dem Colchagua-Tal eines

der besten Weinbaugebiete Chiles.

Überzeugen Sie sich bei Weinproben

selbst von der Qualität der berühmten

Weine, bevor Sie auf dem Rückweg

nach Santiago de Chile noch einen

Abstecher in das Maipo-Tal machen.

Reiseverlauf:

Santa Cruz

Anden

ARGENTINIEN

1. Tag (MA)

Santiago - Santa Cruz (180 km)

Mit der Fahrt auf der Panamericana

beginnt Ihre Weinreise in das bekannte

Colchagua-Tal. Entlang der Route legen

Sie immer wieder einen Halt ein,

um etwas über das Leben auf dem Lande

zu erfahren. Am Nachmittag erreichen

Sie Santa Cruz im Colchagua-Tal,

wo Ihnen der restliche Tag zur freien

Verfügung steht.

Hotel Santa Cruz o.ä.

2. Tag (FMA)

Colchagua-Tal

Heute haben Sie die Gelegenheit, zwei

der für die Region typischen Weingüter

zu besuchen. Das erste Weingut,

das Sie besichtigen werden, ist das im

Jahre 1936 gegründete Viu Manent. In

diesem traditionsreichen Weingut werden

Sie das familiengeführte Anwesen

erkunden, einige ihrer hervorragenden

Weine probieren und ein Mittagessen

der regionaltypischen Küche genießen.

Danach fahren Sie weiter zum modernen

Weingut Montes. Hier werden Sie

die Anbaugebiete und den Weinkeller

kennenlernen, bevor Sie die vorzüglichen

Weine bei einer weiteren Degustation

verkosten.

Hotel Santa Cruz o.ä.

3. Tag (FM)

Santa Cruz - Santiago de Chile

(180 km)

Am Morgen verlassen Sie das Colchagua-Tal

und fahren in das Maipo-Tal

unweit Santiago de Chile. Sie besuchen

das Weingut Santa Rita, wo Sie das

Anwesen besichtigen und eine letzte

Weinprobe genießen.

39


Patagonien

Das südliche „Ende der Welt“ gehört zu den schönsten Regionen in

Chile und bildet zu den trockenen Wüsten des Nordens einen eindrucksvollen

Kontrast. Massive Eisfelder mit gewaltigen Gletschern

und weite Steppen, deren ständiger Begleiter der raue Wind ist, bilden

die Kulisse für eine der menschenleersten Regionen Amerikas.

Unbestreitbares Aushängeschild der Region ist der Torres del Paine

Nationalpark. Mit seinen Lagunen, Gletschern und den drei nadelförmigen

Granitbergen, nach denen der Nationalpark benannt worden

ist, ist er ein Paradies für Wanderer. Für Expeditionskreuzfahrten sind

die beschaulichen Orte Punta Arenas und Puerto Natales der Ausgangspunkt,

von denen aus Sie die Gletscherwelt der malerischen

Fjordlandschaft Patagoniens oder auch das berühmte Kap Hoorn

entdecken können.

Bernardo

O‘Higgings N.P.

Torres del Paine N.P.

PATAGONIEN

Puerto 2-3

Natales

Magellan Passage

Mt. Fitz Roy

Los Glaciares N.P.

Perito Moreno Glacier

4

ARGENTINIEN

Punta Delgada

ATLANTISCHER

OZEAN

Punta Arenas

1

Porvenir

Torres del Paine NP - shutterstock © Dmitry Pichugin

PAZIFISCHER

OZEAN

Agostini N.P.

Pia Glacier

FEUERLAND

Beagle Channel

Kap Hoorn

Hotel La Yegua Loca 333

1

Punta Arenas

Noi Indigo Patagonia 1111 T

2

Puerto Natales

Lage: Zentral in Punta Arenas

Beschreibung: Das kleine Boutique-

Hotel spiegelt eindrucksvoll die Geschichte

der Pioniere Patagoniens wider.

Jedes der lediglich acht Zimmer

reflektiert ein Handwerk der damaligen

Zeit auf charmante Weise, greift

auch auf ausgewählte Antiquitäten

zurück, ohne jedoch auf Modernität

und Gemütlichkeit zu verzichten. Genießen

Sie die familiäre Atmosphäre,

die an diesem Ort spürbar ist.

Einrichtungen: Speisezimmer, Café,

Aufenthaltszimmer, Souvenirshop

Zimmer (8): Individuell eingerichtete

City View Rooms mit Föhn, Heizung,

WLAN, Safe

Lage: Am Ultima-Esperanza-Fjord

Beschreibung: Das Indigo Patagonia

überrascht! Während die Architektur

von außen eher unscheinbar wirkt, präsentiert

es sich im Inneren in einem

modernen, avangardistischen Design.

Das zur NOI-Gruppe gehörende Hotel

überzeugt nicht nur mit einem modernen

Ambiente, sondern auch mit

herrlichen Blicken auf den direkt vor

dem Haus liegenden Fjord.

Einrichtungen: Restaurant, Lounge

Bar mit Kamin, Wellnessbereich, Souvenirladen,

Wäscheservice

Zimmer (29): Moderne Deluxe Rooms

mit Föhn, Heizung, Safe, teilweise mit

Seeblick

© Rupert Shank

40


Unterkünfte Chile

Puerto Natales | Torres del Paine Nationalpark

The Singular Patagonia 11111 T

3

Puerto Natales

Lage: Nahe Puerto Natales

Beschreibung: Das Singular Patagonia

zählt nicht umsonst zu den außergewöhnlichsten

Hotels in Chile. Der ehemalige

Komplex aus der Ära der Schafzucht

wurde stilvoll zu einer der besten

Unterkünfte des Landes umgebaut und

bietet mit seinem erstklassigen Spabereich,

dem kulinarisch exzellenten Restaurant

sowie einem ausgezeichneten

Service eine Alternative zu den Lodges

des Torres del Paine Nationalparks. Die

Zimmer sind sehr geräumig und verfügen

über riesige Panoramafenster mit

Blick auf die patagonischen Fjorde und

den Last Hope Sound, um die Schönheit

der Natur ausgiebig bewundern

zu können.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,

Museum

Zimmer (57): Großzügige Singular

Rooms mit Föhn, Klimaanlage, TV,

WLAN, Minibar, Safe

© Sebastián Wilson L.

© Diego Dicarlo

Hotel Rio Serrano 1111

Lage: Außerhalb des Torres del Paine

Nationalparks

Beschreibung: Das Hotel Rio Serrano

liegt direkt am gleichnamigen Fluss

und fasziniert durch einen atemberaubenden

Panoramablick auf das

Paine-Massiv. Starten Sie von hier zu

Wanderungen durch den Nationalpark

mit seinen smaragdgrünen Seen,

gewaltigen Bergmassiven und dem

Grey-Gletscher auf eigene Faust oder

nehmen Sie an den optional angeboten

Ausflügen teil.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum,

Wäscheservice

Zimmer (95): Komfortable Standard

Rooms mit Föhn, Heizung, Safe, Minibar


Torres del Paine Nationalpark

4 Preise pro Person in CHF Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Flughafentransfer Punta Arenas (one way)

01.01.20 - 31.12.20 TO1614001 113 58 39 30

1 Hotel La Yegua Loca 333 Punta Arenas

F City View Room 01.01.20 - 15.04.20 ZI1631231 255 133 - - y

F 16.04.20 - 30.09.20 155 84 - - y

F 01.10.20 - 31.03.21 280 147 - - y

2 Noi Indigo Patagonia 1111 Puerto Natales

F Deluxe Room 01.01.20 - 29.02.20 ZI1626394 287 151 - - y

F 01.03.20 - 31.10.20 238 127 - - y

F 01.11.20 - 03.01.21 316 167 - - y

In den Zeiträumen 01.05.-31.08.20, 07.11.-10.11.20, 15.11.-22.11.20 geschlossen.

3 The Singular Patagonia 11111 Puerto Natales

HP Singular Room 05.01.20 - 29.02.20 ZI1629096 685 419 - - y

HP 01.03.20 - 28.03.20 466 332 - - y

HP 29.03.20 - 26.04.20 389 310 - - y

HP 27.09.20 - 31.10.20 429 340 - - y

HP 01.11.20 - 20.12.20 512 365 - - y

Auch als Paket mit Vollpension, Ausflügen und Transfers ab und bis Punta Arenas buchbar. Im

Zeitraum 27.04.20-26.09.20 geschlossen.

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

4 Hotel Rio Serrano 1111 Torres del Paine Nationalpark

F Standard Room 16.04.20 - 30.04.20 ZI1626397 262 151 - - y

F 04.09.20 - 31.10.20 289 166 - - y

F 01.12.20 - 15.12.20 389 223 - - y

Auch als Paket mit Vollpension, Ausflügen und Transfers ab und bis Punta Arenas buchbar. Vom

01.05.20-03.09.20 geschlossen.. Im Zeitraum 16.12.19-15.04.20 sowie 01.11.20-30.11.20 nur als

Paket buchbar.

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Kind

41


Chile Kurztouren

Tierra Patagonia

4 Tage ab / bis Punta Arenas

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

03.01.20 - 31.03.20 4‘245 3‘054

01.04.20 - 31.05.20 3‘363 2‘535

Eingeschlossene Leistungen:

Transfer ab/bis Punta Arenas (ca. 4,5 Fahrstunden),

Auswahl an täglichen Ausflügen mit

englisch-/spanischsprachigen Reiseleitern (mit

weiteren Gästen), Vollpension mit ausgewählten

Getränken, Nutzung des Spa (Innenpool,

Whirlpool, Jacuzzi, Sauna und Dampfbad),

Übernachtung im Standardzimmer

Code: TO1610362

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Bootstouren, Massagen und Spa-Anwendungen,

Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 1

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober-Mai)

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

Torres del Paine N.P.

PAZIFISCHER

OZEAN

Das Tierra Patagonia liegt an der

südlichsten Spitze Chiles, am Lago

Sarmiento und mit großartigen Ausblicken

auf die Berge des Paine-Massivs.

Inmitten dieser Bilderbuchkulisse am

Rande des Torres del Paine Nationalparks

mit seinen Granittürmen,

kobaltblauen Seen, Gletschern sowie

der vielfältigen Tierwelt, ist das Hotel

mit seiner preisgekrönten Architektur

geschmackvoll eingebettet.

Reiseverlauf:

Perito Moreno

ARGENTINIEN

PUNTA ARENAS

1. Tag (A)

Punta Arenas - Torres del Paine Nationalpark

(350 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Punta

Arenas oder von Ihrem Stadthotel in

Punta Arenas werden Sie von einem

Mitarbeiter des Tierra Patagonia in

T

Empfang genommen. Nach einer ca.

4-stündigen Fahrt erreichen Sie die malerisch

am Lago Sarmiento gelegene

Lodge, wo Sie mit einem der Guides

die Aktivitäten der nächsten Tage besprechen

können.

2. - 3. Tag (2xFMA)

Torres del Paine Nationalpark

Auf täglich angebotenen Ausflügen

können Sie den Torres del Paine Nationalpark

sowie die Farmen rund

um das Hotel auf Wanderungen,

Radtouren, Ausritten oder mit dem

Fahrzeug entdecken - abgestimmt

auf Ihre individuellen Interessen und

Ihre körperliche Fitness. Sie können in

der Regel zwischen zwei Halbtagesausflügen

oder einem Ganztagesausflug

pro Tag wählen. Nach Erkundung der

malerischen Landschaften haben Sie

die Möglichkeit, das hauseigene „Uma

Spa” zu nutzen.

4. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark - Punta

Arenas (350 km)

Nach dem Frühstück machen Sie sich

auf den Weg zurück nach Punta Arenas,

wo Ihre Reise am Flughafen oder in Ihrem

Stadthotel endet. Gegen Aufpreis

können Sie auch einen Transfer nach El

Calafate buchen.

Las Torres Patagonia

4 Tage ab / bis Punta Arenas

Perito Moreno

Torres del Paine N.P.

El Calafate

ARGENTINIEN

Sie ein Asado zu sich nehmen. Nach

einer weiteren 3-stündigen Fahrt erreichen

Sie die schön gelegene Lodge,

wo Sie mit einem der Guides die Aktivitäten

der nächsten Tage besprechen

können.

42

© Gabriel Ortega Berger

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

04.01.20 - 31.03.20 3‘291 2‘484

01.04.20 - 30.04.20 3‘018 2‘209

Eingeschlossene Leistungen:

Transfer ab/bis Punta Arenas bzw. bis El

Calafate, Auswahl an täglichen Ausflügen mit

englisch-/spanischsprachigen Reiseleitern (mit

weiteren Gästen), Vollpension mit ausgewählten

Getränken, Übernachtung im Superior

Mountain View Room, Nationalparkgebühren

Code: TO1615477

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

ausgewählte alkoholische Getränke,

Massagen und Spa-Anwendungen, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 1

Abfahrtstermine: Täglich (September-April)

Hinweis: Preise ab September auf Anfrage.

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

PAZIFISCHER

OZEAN

Die ehemalige Estancia liegt vor malerischer

Kulisse im Nordosten des

Torres del Paine Nationalparks und

ist perfekt in die Natur eingebettet.

Sie ist prädestiniert für Wanderungen

zu den berühmten Türmen des Torres-

Massivs, bietet mit den hauseigenen

Pferden aber auch die Besonderheit

von Reitausflügen an.

Reiseverlauf:

PUNTA ARENAS

1. Tag (MA)

Punta Arenas - Torres del Paine Nationalpark

(400 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Punta

Arenas oder von Ihrem Stadthotel in

Punta Arenas werden Sie von einem

Mitarbeiter des Las Torres Patagonia

in Empfang genommen. Sie fahren zunächst

ca. 2,5 Stunden und besuchen

unterwegs die Cerro Negro Ranch, wo

2. - 3. Tag (2xFMA)

Torres del Paine Nationalpark

An den folgenden Tagen können Sie

auf Halb- oder sogar Ganztagesausflügen

die einzigartige Landschaft des

Torres del Paine Nationalparks erkunden.

Erkunden Sie bei einem Ausritt

auf dem Pferderücken die unmittelbare

Umgebung oder begeben Sie sich auf

eine der angebotenen Wanderungen.

Zum Mittagessen kehren Sie jeweils zur

Lodge zurück, bevor es am Nachmittag

auf die nächste Exkursion geht. Alternativ

werden auch ganztägige Ausflüge

angeboten, wobei Sie sich eine

der großartigen Wanderungen nicht

entgehen lassen sollten.

4. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark - Punta

Arenas bzw. El Calafate (350 km)

Nach dem Frühstück machen Sie sich

auf den Weg zurück nach Punta Arenas

bzw. El Calafate, wo Ihre Reise am Flughafen

oder in Ihrem Stadthotel endet.


Kurztouren & Aktivreisen Chile

Naturparadies Torres del Paine

4 Tage ab / bis Punta Arenas

shutterstock © Dmitry Pichugin

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 1‘762 1‘157

01.10.20 - 31.12.20 1‘920 1‘261

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter, Fahrt im Reisebus

und öffentlichen Bus (ohne Reiseleitung),

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen als Picknick,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Nationalparkgebühren,

Eintrittsgelder, Flughafentransfers

Code: TO1614282

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder, sonstige

Mahlzeiten

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/46

Hinweis zu Stornierungsbedingungen bzgl.

Mindestteilnehmer siehe AGB 7

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober - April)

Vorbehaltlich Änderungen

Torres del Paine N.P.

PAZIFISCHER

OZEAN

Unberührte Landschaften in ihrer

schönsten Ausprägung erwarten Sie

bei dieser Gruppenreise in den Torres

del Paine Nationalpark.

Reiseverlauf:

Puerto Natales

Perito Moreno

ARGENTINIEN

PUNTA ARENAS

1. Tag

Punta Arenas - Puerto Natales

(260 km)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von

Punta Arenas starten Sie sofort mit

einer Stadtführung in einer der südlichsten

Städte der Welt. Im öffentlichen

Bus fahren Sie im Anschluss nach

Puerto Natales (ca. 3 Stunden). Nach

Ankunft in Puerto Natales werden Sie

zu Ihrem Hotel gefahren.

Hotel Martin Gusinde o.ä.

2. Tag (FM)

Puerto Natales - Torres del Paine

(180 km)

Am Morgen geht es auf einen Ausflug

in den Torres del Paine Nationalpark.

Lassen Sie sich im Nationalpark von der

spektakulären Landschaft mit Bergen

und Seen beeindrucken. An der Lagune

Amarga werden Sie von einem

Mitarbeiter vom Las Torres Patagonia

erwartet, der Sie zur Lodge bringt.

Las Torres Patagonia o.ä.

3. Tag (F)

Torres del Paine - Puerto Natales

(180 km)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien

Verfügung, um auf eigene Faust eine

kürzere Wanderung zu unternehmen.

Anschließend fahren Sie zur Laguna

Amarga, von wo es mit dem Bus nach

Puerto Natales geht.

Hotel Martin Gusinde o.ä.

4. Tag (F)

Puerto Natales - Punta Arenas

(250 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit

dem öffentlichen Bus zurück nach

Punta Arenas, wo Ihre Reise am Flughafen

endet.

W-Trek in Comfort

5 Tage ab / bis Punta Arenas

© Tom Alves

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.03.20 4‘898 3‘306

Eingeschlossene Leistungen:

Transfer ab/bis Punta Arenas bzw. bis El

Calafate, tägliche Wanderungen Tag 2 - 4 mit

englisch-/spanischsprachigen Reiseleitern

(mit weiteren Gästen), Vollpension mit ausgewählten

Getränken (Mittagessen während der

Wandertage als Picknick-Lunch), Übernachtung

im Superior Room mit Gartenblick, Nationalparkgebühren

Code: TO1615140

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

ausgewählte alkoholische Getränke,

Massagen und Spa-Anwendungen, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 1

Mindestalter: 15 Jahre

Abfahrtstermine: Täglich (November-März)

Hinweis: Preise ab November auf Anfrage.

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

Torres del

Paine N.P.

PAZIFISCHER

OZEAN

Erleben Sie einzelne Abschnitte des

berühmten W-Trek im Torres del Paine

Nationalpark auf die komfortable Art!

Die Übernachtungen erfolgen im Las

Torres Patagonia, von dem Sie täglich

zum Ausgangspunkt der Wanderetappen

fahren.

Reiseverlauf:

Perito Moreno

ARGENTINIEN

PUNTA ARENAS

1. Tag (MA)

Punta Arenas - Torres del Paine Nationalpark

(400 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Punta

Arenas begeben Sie sich auf die Fahrt

zum Torres del Paine Nationalpark.

Unterwegs besuchen Sie die Cerro

Negro Ranch, wo Sie ein Barbecue zu

sich nehmen.

2. Tag (FMA)

Las Torres Sendero de Ascencio

(Wanderzeit: 8 Stunden)

Der erste Abschnitt dieser Wanderreise

führt Sie zum Aussichtspunkt Base Las

Torres mit einer grandiosen Aussicht.

Dabei können Sie die Hälfte des Weges

auf dem Pferderücken verbringen.

3. Tag (FMA)

French Valley

(Wanderzeit 8-9 Stunden)

Die längste Tagesetappe führt Sie zunächst

mit dem Kleinbus zum Bootsanleger

Pudeto, von wo Sie mit dem Katamaran

den Lago Pehoé überqueren.

Dort starten Sie zu Ihrer Wanderung

zum French Valley.

4. Tag (FMA)

Mirador Grey

(Wanderzeit 8 Stunden)

Mit der Fähre überqueren Sie den Lago

Pehoé. Die Wanderung führt Sie

zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf

den Grey-See und den Grey-Gletscher.

5. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark - Punta

Arenas (350 km)

Sie begeben sich auf den Weg zurück

nach Punta Arenas bzw. El Calafate (auf

Anfrage).

43


Chile Selbstfahrerreisen

El Chaltén

ARGENTINIEN

El Calafate

Perito Moreno

Torres del Paine N.P.

Puerto Natales

ATLANTISCHER

OZEAN

PAZIFISCHER

OZEAN

PUNTA ARENAS

Kap Hoorn

shutterstock © Dmitry Pichugin

Im Mietwagen durch Patagonien

9 Tage ab / bis Punta Arenas

Auf eigene Faust im Mietwagen durch

Patagonien! Sie erleben dabei einige

der schönsten Landschaften, die der

südliche Teil Chiles und Argentiniens

zu bieten hat. Bestaunen Sie den landschaftlich

imposanten Torres del Paine

Nationalpark sowie den berühmten

Perito-Moreno-Gletscher und unternehmen

Sie in El Chaltén eine Wanderung

vor der grandiosen Kulisse des

Fitz-Roy-Massivs.

Reiseverlauf:

1. Tag

Punta Arenas - Puerto Natales

(250 km)

Sie nehmen Ihren Mietwagen am

Flughafen von Punta Arenas entgegen

und fahren anschließend nach Puerto

Natales. In Puerto Natales können Sie

die kleine Hafenstadt auf eigene Faust

erkunden und auch ein wenig entlang

des Última-Esperanza-Fjords spazieren

gehen.

Hotel Costaustralis o.ä.

2. - 3. Tag (2xF)

Puerto Natales - Torres del Paine

(155 km)

Die Fahrt zum Torres del Paine Nationalpark

offenbart Ihnen einen ersten

Eindruck von der landschaftlichen

Schönheit Patagoniens. Falls Sie es

nicht eilig haben, können Sie auf dem

Weg in den Nationalpark einen Stopp

an der prähistorischen Mylodon-Höhle

einlegen. Der nächste Tag steht Ihnen

zur Erkundung des Nationalparks zur

Verfügung. Er zählt mit seinen imposanten

Bergmassiven und den smaragdfarbenen

Seen zu den eindrucksvollsten

Parks in Chile.

Hotel Grey o.ä.

4. - 5. Tag (2xF)

Torres del Paine - El Calafate

(350 km / 180 km)

Heute überqueren Sie die Grenze

nach Argentinien. Auf dem Weg nach

El Calafate durchstreifen Sie die karge

und weitläufige Pampa. Starten Sie am

nächsten Tag zu einem Ausflug zum

berühmten Gletscher Perito Moreno.

Auf der Fahrt von El Calafate zum

Gletscher werden Sie von den Wäldern

und Bergen der patagonischen

Anden genau so beeindruckt sein wie

vom ewigen Eis.

Hotel Kosten Aike o.ä.

6. - 7. Tag (2xF)

El Calafete - El Chaltén (240 km)

Sie verlassen El Calafate und machen

sich auf den Weg nach El Chaltén. Der

kleine Ort liegt im nördlichen Teil des

Nationalparks Los Glaciares und wird

auch als die „Trekkinghauptstadt”

Argentiniens bezeichnet. Sie können

das Wanderparadies auf eigene Faust

erkunden oder an einer geführten Exkursion

teilnehmen, die Sie vor Ort buchen

können (optional). Wir empfehlen

Ihnen eine kürzere, leichte Wanderung

zum Mirador Los Cóndores und Mirador

Aguilas (2,5-3 Stunden) am ersten

Tag sowie eine längere Wanderung zur

Lagune Torre (22 km, ca. 6 Stunden)

oder zum Fitz Roy (21 km, 7 Stunden)

am nächsten Tag.

Hosteria Senderos o.ä.

8. Tag (F)

El Chaltén - Puerto Natales

(430 km)

Sie fahren auf der Ruta 40 in Richtung

Süden, überqueren die Grenze nach

Chile und fahren weiter nach Puerto

Natales.

Hotel Costaustralis o.ä.

9. Tag (F)

Puerto Natales - Punta Arenas

(250 km)

Sie verlassen Puerto Natales und fahren

bis nach Punta Arenas, wo Sie Ihren

Mietwagen abgeben.

Diese Reise können Sie auch in einer verkürzten Variante mit 7 Tagen/

6 Nächten buchen (Pures Patagonien). Es entfällt der Aufenthalt in El Chaltén

und Sie fahren direkt nach Puerto Natales.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 3‘311 1‘797

01.10.20 - 31.03.21 3‘396 1‘810

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der

einfachen Mittelklasse, 9 Tage Mietwagen

Mitta Kategorie G (Toyota RAV4 4x4 o.ä.) mit

unbegrenzten Freikilometern, lokalen Steuern,

CDW-Versicherung mit ca. USD 1.500

Selbstbehalt, Papiere für Grenzübertritt nach

Argentinien, Kartenmaterial

Code: TO1614653

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Aufpreis Fahrzeugannahme

Flughafen in Höhe von z.Zt. USD 9 pro Tag

(zahlbar vor Ort), Versicherungen PIA (Insassen-

Unfallversicherung) in Höhe von z.Zt. USD 5 und

SACA (Autozubehörversicherung) in Höhe von

z.Zt. USD 4 pro Tag

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober - April)

Vorbehaltlich Änderungen

Mount Fitz Roy - shutterstock © Galyna Andrushko

Perito-Moreno-Gletscher - shutterstock © Dmitry Pichugin

44


Die außergewöhnliche Reise Chile

Skorpios - Kaweskar Route

T

4 Tage ab / bis Puerto Natales

Erleben Sie auf dieser Expeditions-Kreuzfahrt auf der SKORPIOS III die atemberaubende Naturkulisse der unberührten Fjorde Chiles. Die Skorpios III ist das

einzige Schiff, das diesen Teil der beeindruckenden Eislandschaften des südlichen Patagoniens befährt und Ihnen die traumhafte Gletscherregion in seiner

ganzen Schönheit und Einsamkeit präsentiert.

Fiordo Calvo

Glaciar El Brujo

Glaciar Amalia

Torres del ARGENTINIEN

Fiordo

Paine N.P.

de las Montañas PUERTO

NATALES

PAZIFISCHER

OZEAN

El-Brujo-Gletscher

Alsina-Gletscher

Kabinenbeispiel

Punta Arenas

CHILE

Reiseverlauf:

1. Tag (A)

Puerto Natales

Ab 16:00 Uhr können Sie an Bord der

Skorpios III einschiffen, bevor Ihre

Kreuzfahrt gegen 17:30 Uhr ihren Anfang

nimmt. Sie fahren auf Ihrem Weg

zu einigen der schönsten Gletscher des

südlichen Patagoniens.

2. Tag (FMA)

Amalia- & El Brujo-Gletscher

Gegen 8:00 Uhr erreichen Sie den ersten

Höhepunkt Ihrer Reise: Das Schiff

nähert sich dem Amalia-Gletscher

und Sie können einen Panoramablick

auf die in verschiedenen Blautönen

erscheinenden Eisformationen genießen.

Hier gehen Sie von Bord, fahren

mit den Expeditionsbooten an Land

und machen einen Spaziergang, um

den Gletscher zu betrachten. Die Weiterfahrt

führt Sie zum imposanten El

Brujo-Gletscher mit seinen Eismassen,

die Sie wetterbedingt bei einem Landgang

auch von einem nahe gelegenen

Felsplateau bewundern können. Ein

wahrer Höhepunkt dieser Reise. Am

frühen Nachmittag gehen Sie im Fjord

Calvo vor Anker und steigen auf das

Schiff „Capitán Constantino”, mit dem

Sie einen Ausflug zu einigen der zahlreichen

Gletscher in dieser herrlichen

Fjordlandschaft unternehmen. Am

Abend können Sie diesen besonderen

Tag bei einem guten Abendessen

ausklingen lassen.

3. Tag (FMA)

Fjord Las Montañas - Puerto Natales

Am Morgen gelangen Sie in den Fjord

Las Montañas mit seinen Gletschern.

Hier haben Sie die Möglichkeit, zwei

dieser Gletscher zu beobachten, die

von der Sarmiento-Kordillere ins Meer

herunterhängen. Zunächst besichtigen

Sie den Alsina-Gletscher, bevor Sie die

Weiterfahrt zum Bernal-Gletscher führt,

dessen Basis Sie nach einem Spaziergang

erreichen (die Auswahl und Reihenfolge

der Gletscher ist wetterabhängig).

Die MS Skorpios III fährt weiter

durch den Fjord Las Montañas und Sie

können den Herman Gletscher und den

Zamudio Gletscher vom Schiff aus betrachten.

An der Meeresenge Angostura

White unternehmen Sie mit dem

Preise pro Person in CHF

Saison

El-Brujo-Gletscher

Expeditionsboot einen letzten Ausflug

und beobachten die Fauna und Flora

der Inseln. Am späten Abend verlassen

Sie den Fjord und fahren durch den

Almirante Montt Golf bis nach Puerto

Natales. Am Abend können Sie sich auf

eine Abschiedsparty und das klassische

Captain‘s Dinner freuen.

4. Tag (F)

Puerto Natales

Zwischen 8:00 und 9:30 Uhr endet Ihre

Reise mit der Ausschiffung von der

Skorpios III in Puerto Natales.

Doppelkabine

01.01.20 - 29.02.20 2‘529

01.03.20 - 30.04.20 2‘322

16.10.20 - 20.12.20 / 01.03.21 - 31.03.21 2‘453

21.12.20 - 28.02.21 2‘639

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachige Reiseleitung an Bord und bei

Ausflügen, Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), 3 Übernachtungen in der Kabinenkategorie

Athos, ausgewählte Getränke,

Hafensteuern, Einschiffungsgebühr, Nationalparkgebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Premium-Weine und bestimmte alkoholische

Getränke, Trinkgelder (ca. USD 50

pro Person)

Code: TO1615157

Maximalteilnehmerzahl: 110

Abfahrtstermine: Di und Fr (Oktober - April)

Hinweis: Weitere Kabinentypen auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

45


Chile Kreuzfahrten

PUNTA ARENAS

Magellan Passage

ATLANTISCHER

OZEAN

Tuckers Island

Agostini N.P.

Ainsworth Bay

Pia Glacier

ARGENTINIEN

USHUAIA

Wulaia Bay

Navarino Is.

PAZIFISCHER

OZEAN

Australis - Fjorde des Feuerlandes

Beagle Channel

Kap Hoorn

T

5 Tage ab Punta Arenas bis Ushuaia

Erkunden Sie die Ushuaia-Reiseroute,

auf der Sie die überwältigend schönen

Naturlandschaften von Patagonien

und Feuerland kennenlernen werden.

Erleben Sie ein großartiges Abenteuer

am „Ende der Welt” an Bord eines

erstaunlich komfortablen Schiffes

und in Begleitung einer erfahrenen

Besatzung und Reiseleitung. Gehen

Sie bei dieser Patagonien-Kreuzfahrt

auf Tuchfühlung mit der Pflanzen- und

Tierwelt wie z.B. mit Pinguinen, Seevögeln

und Seelöwen. Spüren Sie die

warme Umarmung des patagonischen

Sonnenuntergangs, betrachten Sie die

wunderschönen schneebedeckten

Berge der Cordillera Darwin und die

windige Küste am Kap Hoorn.

Reiseverlauf:

1. Tag (A)

Punta Arenas

Nach dem Check-In zwischen 13:00

und 17:00 Uhr (Magallanes 990, Punta

Arenas) beginnt um 18:00 Uhr die

Einschiffung auf dem Kreuzfahrtschiff.

Die Besatzung, an der Spitze der Kapitän,

begrüßt Sie an Bord. Genießen

Sie einen Begrüßungscocktail mit Ihren

Mitreisenden. Anschließend legt das

Schiff mit Kurs zum „Ende der Welt”

ab. Auf dem Beagle-Kanal und der Magellanstraße

geht es durch Patagonien

und Feuerland: Das große Abenteuer

beginnt!

2. Tag (FMA)

Ainsworth-Bucht & Tucker-Eilande

Im Morgengrauen durchfährt das

Schiff den Almirantazgo-Fjord bis zur

Ainsworth-Bucht mit dem Marinelli-

Gletscher im Hintergrund. Hier unternehmen

Sie eine Wanderung, um

einen Biberdamm zu entdecken und

den patagonischen Wald ringsum zu

bewundern. Zurück auf dem Schiff geht

die Fahrt weiter zu den Tucker-Inseln,

wo Sie von Schlauchbooten aus Kolonien

von Magellan-Pinguinen und

Kormoranen sichten. Die Pinguine auf

Tucker ziehen im April nach Norden.

Im September und April wird dieser

Ausflug durch den Besuch der Brookes-

Bucht ersetzt, wo Sie an Land gehen

und in der Nähe des gleichnamigen

Gletschers eine Wanderung unternehmen.

3. Tag (FMA)

Pia-Gletscher

Das Schiff kreuzt auf dem Hauptarm

des Beagle-Kanals und fährt in die Pia-

Bucht hinein, wo Sie am Pia-Gletscher

an Land gehen. Hier beginnt der Ausflug

zu einem Aussichtspunkt, von dem

aus man hervorragend die Bergkette

beobachten kann, wo der Gletscher

entspringt und sich bis ins Meer hinunter

schiebt. Nach dieser unvergesslichen

Erfahrung wird die Fahrt durch

den Nordwestarm des Beagle-Kanals

fortgesetzt, um die majestätische „Allee

der Gletscher” zu bewundern.

4. Tag (FMA)

Kap Hoorn - Wulaia-Bucht

Sie fahren durch den Beagle- und

den Murray-Kanal, um - sofern es

die Wetterverhältnisse erlauben - im

Nationalpark Kap Hoorn an Land zu

gehen. Das Kap Hoorn ist ein 425 m

hoher, fast senkrechter Felsabbruch,

hinter dem der Pazifische und der Atlantische

Ozean aufeinander treffen.

Das Kap Hoorn wurde im Juni 2005

von der UNESCO zum Welt-Biosphärenreservat

deklariert. Am Nachmittag

gehen Sie in der Wulaia-Bucht an Land,

wo sich einst eine der größten Ansiedlungen

der Ureinwohner befand. Der

Ort bietet mit seiner außergewöhnlich

schönen Pflanzenwelt und Landschaft

ein Naturschauspiel. Sie wandern zu

einem Aussichtspunkt, mitten durch

den magellanischen Urwald mit seinen

Lenga-, Coihue- und Canelo-Bäumen

sowie zahlreichen Farnen und anderen

Pflanzenarten.

5. Tag (F)

Ushuaia

Nach Ankunft in Ushuaia, der wichtigsten

argentinischen Stadt auf Feuerland

und der südlichsten der Welt, gehen

Sie zwischen 8:30 und 9:30 Uhr von

Bord.

Cerro Cabo

46


Kreuzfahrten Chile

Pia-Gletscher

Ihre Expeditions-Kreuzfahrtschiffe:

Die modernen Expeditions-Kreuzfahrtschiffe

Stella Australis und Stella Ventus

haben je 100 Außenkabinen mit privatem

Bad/WC, Heizung, Klimaanlage

sowie Panoramafenster mit Meerblick

(kleinere Fenster in der Kategorie B),

die sich über mehrere Decks verteilen.

Insgesamt bietet das Schiff Platz für

210 Passagiere. Zu den Annehmlichkeiten

an Bord gehören ein Restaurant,

eine Bar, mehrere Lounges, eine

Panoramaterrasse, ein Fitnessraum

und ein Bordgeschäft. Tagsüber werden

audiovisuelle Vorträge über die

Tier- und Pflanzenwelt, Geographie,

Gletscherkunde, Ethnographie und

Geschichte dieser Region Patagoniens

gehalten. Die Bordsprachen sind Englisch

und Spanisch. Ein deutschsprachiger

Guide ist bei einer Mindestanzahl

von 15 deutschsprachigen Passagieren

an Bord und es werden die Ausflüge

mit einem deutschsprachigen Guide

durchgeführt.

Kabinenbeispiel

Sie können diese Reise mit einem leicht veränderten Reiseverlauf auch von

Ushuaia nach Punta Arenas buchen.

Einmal das Kap Hoorn, den

südlichsten Punkt Südamerikas

zu betreten, ist für viele

Menschen ein Traum. Das

Expeditionsschiff Stella

Australis ermöglicht genau

diesen und viele weitere

Ausflüge in unzugängliche

Regionen Feuerlands.

Kalbende Gletscher, endemische

Flora, spektakuläre

Tierbegegnungen und abenteuerliche Landgänge

per Zodiac-Boot sind nur einige der vielen Höhepunkte, die einen

auf den Touren mit Cruceros Australis erwarten. Nebst den tollen

Eindrücken der Naturgewalten

sind mir insbesondere die kompetente

und sehr freundliche

Besatzung, die hervorragende

Verpflegung sowie die großzügige

Infrastruktur an Bord

in Erinnerung geblieben. Eine

Kreuzfahrt mit der Stella

Australis gehört somit in

jedes vollständige Routing

auf dem südamerikanischen

Kontinent, um Feuerland authentisch

zu erleben.

Judith Brandenberger

Filiale Zürich

Tipp

Preise pro Person in CHF

Saison Einzelkabine Doppelkabine

5 Tage ab Punta Arenas bis Ushuaia - Kabine AAA Code: TO1615159

01.01.20 - 14.03.20 5‘443 3‘655

15.03.20 - 30.04.20 4‘446 2‘990

01.10.20 - 31.10.20 4‘739 3‘192

01.11.20 - 19.03.21 6‘290 4‘226

20.03.21 - 31.03.21 4‘739 3‘192

5 Tage ab Punta Arenas bis Ushuaia - Kabine B Code: TO1615160

01.01.20 - 14.03.20 3‘925 2‘642

15.03.20 - 30.04.20 3‘121 2‘106

01.10.20 - 31.10.20 3‘187 2‘157

01.11.20 - 19.03.21 4‘118 2‘778

20.03.21 - 31.03.21 3‘187 2‘157

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachige Reiseleitung an Bord und

bei Ausflügen (teilweise deutschsprachig, ohne

Garantie), Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), 4 Übernachtungen in der

gebuchten Kabinenkategorie, ausgewählte

Getränke, Hafensteuern, Einschiffungsgebühr,

Nationalparkgebühren, Getränke

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Trinkgelder

Maximalteilnehmer: 210

Abfahrtstermine:

2020: 03.01., 07.01., 11.01., 15.01., 19.01.,

23.01., 27.01., 31.01., 04.02., 08.02., 12.02.,

16.02., 20.02., 24.02., 28.02., 03.03., 07.03.,

11.03., 15.03., 19.03., 23.03., 27.03., 31.03.,

04.04., 21.09., 29.09., 07.10., 15.10., 19.10.,

23.10., 27.10., 31.10., 04.11., 08.11., 12.11.,

16.11., 20.11., 24.11., 28.11., 02.12., 06.12.,

10.12., 14.12., 18.12., 22.12., 26.12., 30.12.

2021: 03.01. 07.01., 11.01., 15.01., 19.01., 23.01.,

27.01., 31.01., 04.02., 08.02., 12.02., 16.02.,

20.02., 24.02., 28.02., 04.03., 08.03., 12.03.,

16.03., 20.03., 24.03., 01.04.

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

47


Carretera Austral

Patagonien bietet mit der Carretera Austral auf einer Länge von

1.350 km von Villa O’Higgins nach Puerto Montt eine der letzten

Abenteuerstraßen der Welt. Die teils schwierigen Straßenverhältnisse

setzen nicht nur das richtige Fahrzeug, sondern auch ein gewisses fahrerisches

Können voraus. Belohnt wird man mit einer überwältigenden

Natur - Gletscher, Fjorde, Seen und Regenwälder sind ständige Begleiter

- ebenso wie eine faszinierende Stille und Abgeschiedenheit.

Kleine, abgelegene Ortschaften wie Caleta Tortel und Naturschutzgebiete

wie der Queulat Nationalpark oder der Pumalín-Park laden zum

Verweilen und Wandern ein und am Lago General Carrera lohnt sich

ein Ausflug zu den bekannten Marmorhöhlen.

PAZIFISCHER OZEAN

Puerto Montt

Chiloé

Castro

Chaitén

Corcovado

Golf

Puyuhuapi

Isla Magdalena N.P.

Cochrane

Caleta Tortel

Alence Andino N.P.

Hornopirén N.P.

Pumalín N.P.

Chaitén

Puerto Cardenas

La Junta

ARGENTINIEN

Queulat N.P.

Puerto Aysén

Puerto Aguirre Coyhaique

Hudson Cerro Castillo

Puerto Rio Tranquilo Lago General Carrera

San Rafael Glacier

Chile Chico

Puerto Guadal

Lago Cochrane

shutterstock © Milonk

Villa O‘Higgins

Spirit of Carretera Austral

5 Tage ab / bis Balmacada

48

Lago General Carrera - shutterstock © Milosz Maslanka

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 / 01.10.20 - 31.12.20 5‘104 2‘877

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter, Fahrt im PKW

bzw. Kleinbus (abhängig von Teilnehmerzahl),

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen, teilweise

als Picknick-Lunch, A=Abendessen), Übernachtung

in Lodges und Hotels der landestypischen

Mittelklasse, Flughafentransfers (Tag 1 und 5),

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder

Code: TO1619279

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder,

Inlandsflüge

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 1/8

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober - April)

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

Puerto

Bertrand

Auf dieser Privatreise lernen Sie den

nördlichen Abschnitt der Carretera

Austral kennen. Genießen Sie die

Fahrt durch die unberührte Natur und

den Aufenthalt am türkisblauen Lago

General Carrera.

Reiseverlauf:

Coyhaique

Lago

General

Carrera

BALMACEDA

Puerto Ingeniero

Ibañez

Chile Chico

ARGENTINIEN

1. Tag (M)

Balmaceda - Puerto Ibáñez (100 km)

Nach der Ankunft am Flughafen Balmaceda

werden Sie in Empfang genommen

und begeben sich auf die

Fahrt nach Puerto Ibáñez.

Cabañas Borde Lago o.ä.

2. Tag (FM)

Puerto Ibáñez - Chile Chico

Nach dem Frühstück beginnt Ihr Abenteuer

und Sie erkunden den Cerro

Castillo Nationalpark. Danach fahren

Sie auf dem General-Carrera-See, der

wegen seines intensiven türkisfarbenen

Wassers bekannt ist, bis nach Chile

Chico.

Hosteria de la Patagonia o.ä.

3. Tag (FMA)

Chile Chico - Puerto Guadal (140 km)

Am Morgen reisen Sie weiter zum südlichen

Teil des Patagonia Nationalparks,

wo Sie den Tag mit Wanderungen verbringen

können, bevor es weiter nach

Puerto Bertrand geht.

Mirador de Guadal o.ä.

4. Tag (FM)

Puerto Guadal - Coyhaique (290 km)

Der erste Stopp der heutigen Fahrt

erfolgt am Zusammentreffen der

Flüsse Nef und Baker. Von dort geht

es weiter nach Puerto Rio Tranquilo,

um die bekannten Marmorhöhlen mit

dem Boot zu erkunden. Im Anschluss

fahren Sie in nördlicher Richtung bis

nach Coyhaique.

Hotel Patagonia House o.ä.

5. Tag (F)

Coyhaique - Balmaceda (60 km)

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen Balmaceda gefahren.


Kurztouren Chile

Mallin Colorado Ecolodge

4 Tage ab / bis Balmaceda

Coyhaique

Lago

General

Carrera

BALMACEDA

Abenteuerstraße Carreteta Austral und

erreichen nach einer ca. 5-stündigen

Fahrt die Lodge mit einem herrlichen

Blick auf den Lago General Carrera.

Den Nachmittag können Sie, falls es

die Zeit zulässt, zu einer ersten Wanderung

nutzen.

Preise pro Person in CHF

Saison

01.01.20 - 31.05.20 1‘617

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt im

PKW bzw. Kleinbus (abhängig von der Teilnehmerzahl),

Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Casa Lenga,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder, Flughafentransfers

ab und bis Balmaceda Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Getränke, sonstige Ausflüge,

Trinkgelder

DZ

Code: TO1617986

Mindestteilnehmerzahl: 2

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine: Täglich (Mitte September

bis Mai)

Hinweis: Preise ab September auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

Mallín

Colorado

Ecolodge

Die Mallín Colorado Ecolodge befindet

sich in einer der schönsten Regionen

Chiles, in der Region Aysén. Rund

5 Fahrstunden von Balmaceda liegt

die gemütliche Lodge mit direktem

Blick auf den tiefblauen Lago General

Carrera. Genießen Sie auf Ausflügen

die wilde Natur der Region Aysén

mit ihren Seen, Flüssen, Wäldern und

Gletschern.

Reiseverlauf:

Puerto

Guadal

ARGENTINIEN

1. Tag (MA)

Balmaceda - Mallín Colorado Ecolodge

(240 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Balmaceda

werden Sie von einem Mitarbeiter

der Lodge in Empfang genommen

und machen sich auf den Weg zur

Lodge. Sie fahren auf der berühmten

2. - 3. Tag (2xFMA)

Mallín Colorado Ecolodge

In den nächsten Tagen können Sie die

Region ausgiebig bei Wanderungen

oder Ausritten auf den Trails der Lodge

erkunden. Weniger als eine Fahrstunde

entfernt liegen die bekannten Marble

Caves, die Sie bei einer Bootstour

erleben. Ebenso steht an einem Tag

ein Ausflug zum Zusammenfluss des

Río Baker und des Río Nef auf dem

Programm.

4. Tag (F)

Mallín Colorado - Balmaceda (240 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie

die Lodge und genießen die Fahrt auf

der Carretera Austral, bevor Sie gegen

Mittag den Flughafen in Balmaceda

erreichen.

Puyuhuapi Lodge & Spa

4 Tage ab / bis Balmaceda

Preise pro Person in CHF

Saison

02.01.20 - 31.12.20 2‘329

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt

im PKW bzw. Kleinbus (abhängig von Teilnehmerzahl),

Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Superior Room,

Nationalparkgebühren, Flughafentransfers ab

und bis Balmaceda Flughafen

DZ

Code: TO1614031

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Getränke, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

Preise über Weihnachten und Silvsester auf

Anfrage.

Puyuhuapi

Lodge & Spa

Ein perfektes Ensemble aus Fjorden,

Wäldern, Bergen und Thermalquellen

erwartet Sie in dieser wunderschönen

Landschaft des nördlichen Patagoniens.

Starten Sie von der Puyuhuapi

Lodge zu spannenden Exkursionen

und entspannen Sie sich im Spa mit

seinen wohltuenden Thermalquellen.

Reiseverlauf:

BALMACEDA

ARGENTINIEN

Coyhaique

1. Tag (MA)

Balmaceda - Puyuhuapi (290 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Balmaceda

werden Sie von einem Mitarbeiter

der Lodge empfangen und

beginnen Ihre ca. 5-stündige Fahrt

durch die Aysén-Region. In Coyhaique

nehmen Sie ein Mittagessen zu sich

und begeben sich anschließend auf

die Carretera Austral. Ihre Fahrt führt

Sie durch spektakuläre Landschaften,

vorbei an dicht bewachsenen Wäldern

zwischen Bergen und Klippen. Nachmittags

erreichen Sie die Anlegestelle

der Lodge, von wo aus Sie den Puyuhuapi-Kanal

mit einem Motorboot in

wenigen Minuten überqueren. Nach

Ihrer Ankunft können Sie sich im erstklassigen

Wellnessbereich verwöhnen

lassen (optional).

2. - 3. Tag (2xFMA)

Puyuhuapi Lodge

An den nächsten beiden Tagen können

Sie die von der Lodge angebotene

Aktivitäten und Ausflüge wahrnehmen,

um diese paradiesische Landschaft mit

ihren Fjorden und kalten Regenwäldern

zu erkunden. Lassen Sie sich in einem

Kajak durch ruhige Gewässer treiben

oder begeben Sie sich auf eine Wanderung

durch die dichten Wälder. Nach

ereignisreichen Erkundungstouren

sollten Sie sich ein Bad in den heißen

Thermalquellen nicht entgehen lassen.

4. Tag (FM)

Puyuhuapi - Balmaceda (290 km)

Nach dem Frühstück begeben Sie sich

auf die Rückreise. Mit dem Motorboot

überqueren Sie erneut den Kanal, um

auf der Carretera Austral zurück zum

Flughafen zu fahren, wo Ihre Reise

endet.

49


Chile Selbstfahrerreisen

shutterstock © Milosz Maslanka

Nördliche Carretera Austral

6 Tage ab Puerto Montt bis Balmaceda

shutterstock © aaabbbccc

Südliche Carretera Austral

6 Tage ab / bis Balmaceda

PAZIFISCHER OZEAN

Chaitén

Lago Yelcho

Puyuhuapi

Queulat N.P.

Cerro Castillo

Bei dieser Mietwagenreise befahren

Sie den nördlichen Abschnitt der legendären

Carretera Austral. Gemäßigte

Regenwälder im Pumalín Park,

hängende Gletscher im Quelat Nationalpark,

türkisfarbende Seen und

kleine Siedlungen entlang des Weges

erwarten Sie auf dieser Abenteuerstraße

Chiles.

Reiseverlauf:

PUERTO MONTT

Hornopirén N.P.

Pumalín N.P.

Coyhaique

ARGENTINIEN

BALMACEDA

1. Tag

Puerto Montt - Hornopirén (100 km)

Am Flughafen von Puerto Montt nehmen

Sie Ihren Mietwagen entgegen.

Sie fahren nach Caleta Arena, wo Sie

die Fähre nach Caleta Puelche nehmen.

Nach der Überfahrt fahren Sie

etwa zwei weitere Stunden bis Sie

Hornopirén erreichen.

Hosteria Catalina o.ä.

2. - 3. Tag (2xF)

Hornopirén - Pumalín Park (10 km)

Am Morgen nehmen Sie das Schiff

von Hornopirén nach Leptepu (ca. 3

Stunden). In Leptepu angekommen,

fahren Sie ca. 10 km und nehmen ein

weiteres Mal die Fähre, die Sie nach

Caleta Gonzalo übersetzt. Der Ort ist

der Ausgangspunkt zur Erkundung

des Pumalín Parks.

Cabañas Caleta Gonzalo o.ä.

4. Tag (F)

Pumalín Park - El Pangue (210 km)

Sie verlassen Caleta Gonzalo und fahren

durch die Wälder Nordpatagoniens

vorbei am Lago Yelcho bis Sie in

El Pangue ankommen.

Cabañas el Pange o.ä.

5. Tag (F)

El Pangue - Coyhaique (220 km)

Die Fahrt führt Sie weiter in den Süden,

wobei sich die Landschaft stetig

verändert. Es bleibt genügend Zeit,

um den Queulat Nationalpark zu besuchen.

Anschließend geht es nach

Coyhaique.

Hotel Belisario Jara o.ä.

6. Tag (F)

Coyhaique - Balmaceda (60 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum

Flughafen von Balmaceda, wo Sie Ihren

Mietwagen abgeben.

Puerto Rio Tranquilo

Caleta Tortel

Die Carretera Austral gilt als eine der

letzten Abenteuerstraßen in Chile.

Bei dieser Mietwagenreise befahren

Sie den südlichen Abschnitt der herausfordernden

Schotterpiste, wobei

Sie mit unbeschreiblich schönen

Landschaftsbildern für die Mühen

belohnt werden.

Reiseverlauf:

Cerro Castillo

Cochrane

BALMACEDA

Lago

General

Carrera

Puerto Guadal

Lago Cochrane

ARGENTINIEN

1. - 2. Tag (1xF)

Balmaceda - Puerto Rio Tranquilo

(200 km)

Am Flughafen von Balmaceda nehmen

Sie Ihren Mietwagen entgegen.

Als erstes fahren Sie zum Nationalreservat

Cerro Castillo. Am Nachmittag

erreichen Sie Ihre Hostería in Puerto

Rio Tranquilo. Am nächsten Tag können

Sie zum Exploradores-Tal wandern

oder einen Ausflug zu den berühmten

Marmorhöhlen unternehmen (optional).

Hotel El Puesto o.ä.

3. Tag (F)

Puerto Rio Tranquilo - Caleta Tortel

(240 km)

Nach einer ca. 8-stündigen Fahrt erreichen

Sie das Dörfchen Caleta Tortel.

Genießen Sie den Anblick der Pfahlbauten,

die sich im Pazifischen Ozean

widerspiegeln.

Entre Hielos Lodge o.ä.

4. - 5. Tag (2xF)

Caleta Tortel - Lago General Carrera

(200 km)

Am Morgen fahren Sie zurück in

Richtung Norden. Genießen Sie die

unglaubliche Naturkulisse, die sich

Ihnen während der heutigen Etappe

bietet, bevor Sie den faszinierenden

Lago General Carrera erreichen. Unternehmen

Sie am nächsten Tag eine

Wanderung, einen Reitausflug oder

eine Bootsfahrt, um die Umgebung

des Sees zu entdecken.

Cabañas Mirador de Playa Guadal o.ä.

6. Tag (F)

Lago General Carrera - Balmaceda

(260 km)

Fahren Sie früh los, um rechtzeitig

zum Flughafen von Balmaceda zu

gelangen.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 2‘833 1‘518

15.10.20 - 31.12.20 3‘031 1‘625

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels, Cabanas

und Hosterias der einfachen Mittelklasse,

6 Tage Mietwagen Mitta Kategorie G (Toyota

RAV4 o.ä.) mit unbegrenzten Freikilometern,

lokale Steuern, CDW-Versicherung mit ca.

USD 1.500 Selbstbehalt, Einweggebühren,

Fähre Hornopirén - Caleta Gonzalo (PKW und

2 Personen)

Code: TO1611976

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Fähre Caleta Arena - Calelta Puelche in

Höhe von z.Zt. USD 20 (PKW und bis zu 4 Personen),

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Aufpreis Fahrzeugannahme

am Flughafen in Höhe von z.Zt. USD 9 pro

Tag (zahlbar vor Ort), Versicherungen PIA

(Insassen-Unfallversicherung) in Höhe von

z.Zt. USD 5 pro Tag und SACA (Autozubehörversicherung)

in Höhe von z.Zt. USD 4 pro

Tag (buchbar vor Ort)

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober - April)

Vorbehaltlich Änderungen

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 1‘759 1‘016

15.10.20 - 31.12.20 1‘882 1‘087

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels, Cabanas

und Hosterias der einfachen Mittelklasse,

6 Tage Mietwagen Mitta Kategorie G (Toyota

RAV4 o.ä.) mit unbegrenzten Freikilometern,

lokale Steuern, CDW-Versicherung mit ca.

USD 1.500 Selbstbehalt

Code: TO1611750

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Aufpreis Fahrzeugannahme

am Flughafen in Höhe von z.Zt. USD 9 pro

Tag (zahlbar vor Ort), Versicherungen PIA

(Insassen-Unfallversicherung) in Höhe von

z.Zt. USD 5 pro Tag und SACA (Autozubehörversicherung)

in Höhe von z.Zt. USD 4 pro

Tag (buchbar vor Ort)

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober bis April)

Vorbehaltlich Änderungen

50


Selbstfahrerreisen Chile

Petrohué

Puerto Varas

PUERTO MONTT

CHILE

Puyuhuapi

Simpson River N.R.

Vicente Pérez Rosales N.P.

Hornopirén

ARGENTINIEN

Queulat N.P.

Coyhaique

Lago General Carrera Perito Moreno

Lago Posadas

El Chaltén

El Calafate

Torres del Paine N.P. Puerto Natales

ATLANTISCHER

OZEAN

PUNTA ARENAS

PAZIFISCHER OZEAN

Kap Hoorn

Mount Fitz Roy - shutterstock © sharptoyou

Grand Patagonia

19 Tage ab Puerto Montt bis Punta Arenas

Entdecken Sie auf dieser Selbstfahrerreise

fernab der Touristenströme einige

der schönsten Facetten Patagoniens,

sowohl auf der Seite Chiles als

auch Argentiniens. Lassen Sie sich von

dichten Waldlandschaften, türkisfarbenen

Seen, der Weite der Pampa,

mächtigen Gletschern und atemberaubenden

Bergmassiven begeistern.

Reiseverlauf:

1. - 2. Tag (1xF, 2xA)

Puerto Montt - Petrohué (90 km)

Sie nehmen Ihren Mietwagen am Flughafen

oder im Stadtzentrum entgegen

und fahren entlang des Llanquihue-

Sees mit wunderschöner Aussicht auf

die Vulkane Osorno und Calbuco. Nach

kurzer Fahrt erreichen Sie Petrohué am

Ufer des Todos-los-Santos-Sees. Der

nächste Tag steht Ihnen zur Verfügung,

um den Vicente Pérez Rosales Nationalpark

mit seinen vielen Wanderwegen

zu erkunden.

Hotel Petrohué o.ä.

3. Tag (F)

Petrohué - Hornopirén (200 km)

Heute begeben Sie sich in Richtung

der Carretera Austral. Sie fahren entlang

des Reloncavo-Fjords, passieren

die Flüsse Petrohué, Cochamó und

Puelo.

Hosteria Catalina o.ä.

4. - 5. Tag (2xF)

Hornopirén - Pumalín Park (20 km)

Am Morgen nehmen Sie die Fähre von

Laguna Azul, Torres del Paine NP - shutterstock © Dmitry Pichugin

Hornopirén nach Leptepu. Genießen

Sie auf der ca. 4-stündigen Fahrt den

herrlichen Anblick der Anden und der

patagonischen Fjorde. In Leptepu angekommen,

fahren Sie ca. 10 km und

nehmen ein weiteres Mal die Fähre, die

Sie nach Caleta Gonzalo übersetzt. Der

Ort ist der Ausgangspunkt zur Erkundung

des Pumalín Parks, den Sie am

nächsten Tag erkunden können.

Cabañas Caleta Gonzalo o.ä.

6. - 7. Tag (2xF)

Pumalín Park - Puyuhuapi (250 km)

Sie verlassen Caleta Gonzalo und fahren

durch die Wälder Nordpatagoniens

bis nach Puyuhuapi am Lago Risopatrón.

Am nächsten Tag können Sie durch

das ruhige Dorf schlendern oder eine

Wanderung im Quelat Nationalpark

unternehmen.

Hosteria Alemana o.ä.

8. Tag (F)

Puyuhuapi - Coyhaique (230 km)

Auf den ersten Kilometern des heutigen

Tages fahren Sie durch den

Queulat Nationalpark und dann hinauf

auf die Cuesta Queulat, welche Ihnen

eine spektakuläre Aussicht auf die Wälder

und das Tal bietet. Kurz bevor Sie

Coyhaique erreichen, durchfahren Sie

das Simpson Nationalreservat.

Hotel Belisario Jara o.ä.

9. - 10. Tag (2xF)

Coyhaique - Lago General Carrera

(270 km)

Auf der schönen Fahrt zum See General

Carrera begleiten Sie Aussichten auf

unbewohnte Abschnitte der Carretera

Austral. Am nächsten Tag können Sie

den General-Carrera-See mit seiner

wunderschönen Landschaft erkunden.

Mirador de Guadal o.ä.

11. Tag (F)

Lago General Carrera - Lago Posadas

(220 km)

Nach Überquerung der Grenze zu

Argentinien fahren Sie erneut durch

die typische Steppenlandschaft in das

Chacabuco Valley.

Rio Tarde Casa Patagonica o.ä.

12. - 13. Tag (2xF)

Lago Posadas - El Chaltén (540 km)

Heute erwartet Sie eine lange Fahrt

nach El Chaltén am Fuße der Fitz-Roy-

Gebirgskette, die Sie hauptsächlich auf

der Ruta 40 absolvieren werden. Nehmen

Sie am nächsten Tag an einer der

Wandertouren von El Chaltén aus teil,

um die herrliche Landschaft am Rande

des südlichen Eisfeldes zu erleben. Sie

können auch den Viedma-Gletscher

per Boot am Morgen erkunden (alles

optional).

Hotel Lunajuim o.ä.

14. - 15. Tag (2xF)

El Chaltén - El Calafate (220 km)

Die heutige Fahrt führt Sie nach El

Calafate und zum riesigen Gletschersee

Lago Argentino. Am nächsten

Tag können Sie den spektakulären

Preise pro Person in CHF

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels, Cabanas

und Hosterias der einfachen Mittelklasse,

19 Tage Mietwagen Mitta Kategorie G (Toyota

RAV4 o.ä.) mit unbegrenzten Freikilometern,

lokale Steuern, CDW-Versicherung mit ca.

USD 1.500 Selbstbehalt, Zusatzversicherung

für Grenzübertritt nach Argentinien, Einweggebühren,

Kartenmaterial

Perito-Moreno-Gletscher besichtigen

(optional).

Hotel Sierra Nevada o.ä.

16. - 17. Tag (2xF)

El Calafate - Torres del Paine Nationalpark

(350 km)

Durch die weite Pampa fahren Sie

wieder nach Chile in den Torres del

Paine Nationalpark. Besuchen Sie am

nächsten Tag die Sehenswürdigkeiten

des Parks. Beispielsweise können Sie

eine Bootstour zum Grauen Gletscher

oder eine Wanderung auf den kürzeren

Wanderwegen unternehmen (alles

optional).

Hotel del Paine o.ä.

18. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark - Punta

Arenas (410 km)

Auf der Fahrt nach Punta Arenas bietet

sich ein Zwischenstopp bei der Mylodon-Höhle

und ein Besuch der Pinguinkolonie

an der Otway-Meerenge an.

Cabo de Hornos o.ä.

19. Tag (F)

Punta Arenas

Ihr Patagonien-Abenteuer endet mit

der Abgabe des Mietwagens am Flughafen

oder im Stadtzentrum von Punta

Arenas.

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.03.20 7‘141 3‘776

01.10.20 - 31.12.20 7‘642 4‘040

Code: TO1615465

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Aufpreis Fahrzeugannahme

am Flughafen in Höhe von z.Zt. USD 10 pro Tag

(zahlbar vor Ort), Versicherungen PIA (Insassen-

Unfallversicherung) in Höhe von z.Zt. USD 5 pro

Tag und SACA (Autozubehörversicherung) in

Höhe von z.Zt. USD 4 pro Tag (buchbar vor Ort)

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober - März)

Vorbehaltlich Änderungen

51


Seenregion

Schneebedeckte Vulkane, uralte Araukarienwälder, Entspannung bietende

Thermalquellen und wunderschöne Seen prägen das Bild der

Seenregion, die streckenweise an die Schweiz erinnert und ein Paradies

für aktive Besucher ist. Der nördliche Abschnitt wird vielfach auch

als das „Land der Mapuche“ bezeichnet, da die alte Kultur des indigenen

Volkes hier noch lebendig ist. Die wichtigsten Startpunkte zur Erkundung

des Seengebietes sind Pucón am Lago Villarrica im Norden

und Puerto Varas am Lago Llanquihue im Süden. Puerto Varas wurde

1854 von deutschen Siedlern gegründet und bis heute ist die deutsche

Sprache noch weit verbreitet. Südlich der Seenregion erstreckt

sich mit Chiloé die zweitgrößte Insel Chiles, die mit ihren Mythen und

Legenden sowie den charakteristischen Pfahlbauten und Holzkirchen

zum Weltkulturerbe gehört.

Temuco

Conguillio N.P.

PAZIFISCHER OZEAN

Queule

Valdivia

Osorno

Villarrica Huerquehue N.P.

Pucón

Villarrica N.P. 6

Lago Calafquen

Los Lagos

Lago

Ranco

Lago

Maihue

Huilo Huilo

5

Entre Lagos Puyehue N.P.

Lago Rupanco

ARGENTINIEN

Conguillio NP - shutterstock © Alberto Loyo

Frutillar

Lago Osorno

Tronador

Llanquihue

Puerto Varas

1-3 Vicente Pérez Rosales N.P.

Calbuco 4

Chiloé Puerto Montt

Andenüberquerung Cruce Andino

Puerto Varas

Rund um den Vulkan Osorno

Puerto Varas

© Marcelo Cugliari

Preise pro Person in CHF

Code: TO1616653

Person

01.01.20 - 30.04.20 370

01.05.20 - 30.06.20 320

01.07.20 - 31.12.20 392

Bei diesem ganztägigen Ausflug steht

die Überquerung der Anden auf dem

Programm. Zunächst fahren Sie zum

Vicente Pérez Rosales Nationalpark,

wo Sie sich die Wasserfälle Petrohué

anschauen, bevor es weiter zum Lago

Todos los Santos geht. Ab hier fahren

Sie abwechselnd mit dem Katamaran

und dem Bus durch die herrliche Andenlandschaft

bis nach Bariloche.

Täglich ab 8:00 Uhr ab Puerto Varas

Hotels, englischsprachig, Mindestteilnehmerzahl:

2

© Southbound

Preise pro Person in CHF

Code: TO1617900

Person

01.01.20 - 31.12.20 269

Dieser Tagesausflug führt Sie in die

Region rund um den Vicente Perez

Rosales Nationalpark. Ihren ersten

Stopp machen Sie an den Petrohué-

Wasserfällen, die Sie bei gutem

Wetter vor der Kulisse des Osorno

bestaunen. Die Weiterfahrt führt Sie

zum Todos-los-Santos-See, wo Sie eine

30-minütige Bootsfahrt machen.

Im Anschluss fahren Sie zum Vulkan

Osorno, auf dem Sie eine Wanderung

unternehmen. Täglich ab 9:00 Uhr ab

Puerto Varas Hotels, deutschsprachig,

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour)

Mapuche Footsteps

Vulkantrekking Villarrica

Pucon

Pucon

© Southbound

Preise pro Person in CHF

Code: 1613991

Person

01.01.20 - 30.04.20 303

01.05.20 - 31.12.20 321

Bei diesem halbtägigen Ausflug tauchen

Sie in die kulturelle Welt der Mapuche

ein. Nach der Hotelabholung

fahren Sie nach Curarrehue, wo Sie

das Gemeindezentrum „Aldea Intercultural

Trawupeyum” besuchen. Die

Weiterfahrt bringt Sie in die Gemeinde

Kilaleufu, wo einer der Bewohner

Ihnen sein Ruka-Zuhause zeigt und

einen Einblick in das tägliche Leben

gewährt. Täglich ab 9:00 Uhr ab Pucon

Hotels, deutschsprachig, Mindestteilnehmerzahl:

2 (Privattour)

© Southbound

Preise pro Person in CHF

Code: TO1617293

Person

01.01.20 - 30.04.20 285

01.05.20 - 31.12.20 316

Diese abenteuerliche Tagestour führt

Sie auf den Gipfel des Villarrica, eines

der aktivsten Vulkane Chiles. Nach der

Hotelabholung fahren Sie zur Basis

des Vulkans, von wo Sie zum etwa

5-stündigen Aufstieg auf den 2.847

m hohen Gipfel starten. Der Aufstieg

ist begleitet von beeindruckenden

Ausblicken auf die Seenregion. Der

Abstieg vom Vulkan dauert rund 3

Stunden. Täglich ab 9:00 Uhr ab Pucon

Hotels, englischsprachig, Mindestteilnehmerzahl:

2

52


Unterkünfte Chile

Puerto Varas

Hotel Cumbres Puerto Varas 1111

1

Puerto Varas

Estancia 440 Puerto Varas 3334 T

2

Puerto Varas

© Alejo Lattes

Lage: In Puerto Varas

Beschreibung: Das Hotel Cumbres

überzeugt einerseits durch seine

privilegierte Lage direkt am Lago

Llanquique mit Blick auf den Vulkan

Osorno, anderseits durch das moderne

Ambiente und die Behaglichkeit

im Inneren. Es bildet den optimalen

Ausgangspunkt zur Erkundung der

malerischen Seenregion und der Insel

Chiloé.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,

Wellness- und Fitnessbereich,

Wäscheservice

Zimmer (90): Komfortable Superior

Rooms mit Klimaanlage, Heizung, TV,

WLAN

Lage: Unweit vom Zentrum

Beschreibung: Das gemütliche Boutique-Hotel

befindet sich im ehemaligen

Haus einer deutschen Einwandererfamilie,

das in den 1930er

Jahren erbaut wurde und nur wenige

Gehminuten vom Stadtzentrum sowie

dem Lago Llanquique entfernt liegt.

Alles in diesem Haus verströmt den

Charme vergangener Zeit, ohne jedoch

auf moderne Annehmlichkeiten

zu verzichten.

Einrichtungen: Frühstücksraum,

Wohnzimmer, WLAN, Wäscheservice

Zimmer (7): Individuell eingerichtete

Standard Rooms mit Heizung, TV, Safe

© Alejo Lattes

Hotel AWA 11112


3

Puerto Varas

Preise pro Person in CHF

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Flughafen Puerto Montt - Puerto Varas (one way)

Kind

01.01.20 - 31.12.20 TO1613991 124 63 43 32

1 Hotel Cumbres Puerto Varas 1111 Puerto Varas

F Superior Room 02.01.20 - 29.02.20 ZI1626410 263 143 - - y

F 01.03.20 - 30.09.20 242 129 - - y

F 01.10.20 - 01.01.21 284 155 - - y

2-3 Nächte Mindestaufenthalt zwischen Weihnachten und Neujahr sowie ausgewählten Terminen.

Im Zeitraum 16.08.20-30.08.20 geschlossen.

2 Estancia 440 Puerto Varas 3334 Puerto Varas

F Standard Room 01.01.20 - 30.04.20 ZI1631234 143 88 69 - y

F 01.06.20 - 31.08.20 102 60 47 - y

F 01.09.20 - 31.03.21 155 95 75 - y

Im Zeitraum 01.05.20-31.05.20 geschlossen.

3 Hotel AWA 11112 Puerto Varas

F Superior Room 01.01.20 - 31.03.20 ZI1633059 502 269 - - y

F 01.04.20 - 17.09.20 382 209 - - y

Lage: Am Ufer des Lago Llanquihue,

ca. 30 km von Puerto Varas

Beschreibung: Lassen Sie sich von

dem Hotel Awa begeistern! Mit dem

im Jahr 2016 eröffneten Awa wurde ein

luxuriöses Boutique-Hotel geschaffen,

welches keine Wünsche offen

lässt. Erleben Sie die Region auf dem

Mountainbike und lassen Sie den Tag

bei einem Glas chilenischem Wein vor

dem prasselnden Feuer des Kamins

ausklingen.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,

Wellnessbereich, Wäscheservice,

Parkplätze

Zimmer (16): Stilvolle Superior Rooms

mit Föhn, WLAN, Minibar, TV, Kamin

F 18.09.20 - 31.03.21 543 291 - - y

Im Zeitraum 02.05.20-28.08.20 geschlossen.

Transfer Flughafen Puerto Montt - Hotel AWA (one way)

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

© Southbound

01.01.20 - 31.12.20 TO1619032 181 92 62 47

53


Chile Unterkünfte

Petrohue | Huilo Huilo Reservat | Pucón

Petrohue Lodge 1112 T

4

Petrohue

Nothofagus Hotel & Spa 1111


Huilo Huilo Reservat

5

© Arthur Dressler

Lage: Im Vicente Pérez Rosales Nationalpark,

ca. 65 km von Puerto Varas

Beschreibung: Malerisch gelegen am

Ufer des Todos los Santos und mit

Blick auf den schneebedeckten Vulkan

Osorno ist diese gemütliche Lodge

der ideale Ausgangspunkt, um den

Vicente Pérez Rosales Nationalpark

zu erkunden. Starten Sie von der aus

Naturmaterialen gebauten Lodge zu

Wanderausflügen in den Nationalpark,

der durch Berge, uralte Wälder und

Wasserfälle charakterisiert ist.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Kamin,

Swimmingpool, WLAN, Wäscheservice

Zimmer (20): Rustikal eingerichtete

Standard Rooms mit Föhn, Heizung

Lage: Im Huilo Huilo Naturreservat

Beschreibung: Das Nothofagus Hotel

& Spa mitten im Regenwald wurde

überwiegend aus Holz errichtet, was

sich auch in den Zimmern widerspiegelt.

Die Decken und Wände sind

ebenfalls aus Holz, während eine große

Fensterfront für eine freundliche

Atmosphäre sorgt.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,

WLAN in den Gemeinschaftsräumen,

Wäscheservice, Parkplätze

Zimmer (55): Mit viel Holz und geschmackvoll

eingerichtete Standard

Rooms mit Föhn, Safe, Minibar

© Cristabell Palma

54

Hotel Antumalal 1111 T

Lage: Am Lago Villarrica, nahe der

Kleinstadt Pucón

Beschreibung: Das Hotel Antumalal

liegt eingebettet in 5 ha großen Gärten

und Wäldern über dem Ufer des

Villarrica-Sees mit dem gleichnamigen

Vulkan im Hintergrund. Das Hotel wurde

im Bauhaus-Stil der späten 1940er

Jahre erbaut. Durch die Glasfronten

bietet sich ein wunderbarer Blick auf

den See und das ausgewählte Interieur

sorgt für eine elegante Atmosphäre.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,

Wellnessbereich mit Sauna

und Whirlpool

Zimmer (19): Freundlich eingerichtete

Standard Rooms mit Föhn, TV, Safe

6

Pucón

Preise pro Person in CHF

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

4 Petrohue Lodge 1112 Petrohue

F Standard Room 01.01.20 - 31.12.20 ZI1626412 206 139 119 - y

Transfer Flughafen Puerto Montt - Petrohue Lodge (one way)

5 Nothofagus Hotel & Spa 1111 Huilo Huilo Reservat

F Standard Room 01.01.20 - 29.02.20 ZI1631235 267 180 - - y

F 01.03.20 - 07.07.20 214 154 - - y

F 08.07.20 - 20.07.20 267 180 - - y

F 21.07.20 - 26.12.20 214 154 - - y

Höhere Preise in bestimmten Zeiträumen auf Anfrage.

6 Hotel Antumalal 1111 Pucón

F Standard Room 01.01.20 - 14.03.20 ZI1626415 454 227 - - y

F 15.03.20 - 14.12.20 381 190 - - y

F 15.12.20 - 14.03.21 491 245 - - y

© SERNATUR

01.01.20 - 31.12.20 TO1619031 246 132 94 75

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

Kind


Kurztouren Chile

Tierra Chiloé

4 Tage ab / bis Puerto Montt oder ab / bis Castro

© Steve Ogle Phototgraphy

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

03.01.20 - 31.03.20 3‘363 2‘690

01.04.20 - 30.04.20 3‘105 2‘433

Eingeschlossene Leistungen:

Transfer ab/bis Puerto Montt bzw. Castro,

Auswahl an täglichen Ausflügen mit englisch-/

spanischsprachigen Reiseleitern (mit weiteren

Gästen), Vollpension mit ausgewählten Getränken,

Unterkunft in der Kategorie Superior Pullao

Room, Nutzung des Entspannungsbereichs

(Dampfbad, Sauna und Jacuzzi)

Code: TO1615239

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 1

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober-April)

Hinweis: Preise ab Oktober auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

PAZIFISCHER OZEAN

Chiloé

Ein Aufenthalt im Tierra Chiloé verführt

Sie in die magische Kultur der

Insel Chiloé und lässt Sie auf täglichen

Ausflügen die wunderschöne Landschaft

entdecken. Erbaut in einer

nachhaltigen und geometrischen Gestalt,

reflektiert es architektonisch die

traditionellen Stelzenbauten (Palafitos)

der Insel, während die dekorativen

Elemente im Inneren die Inselkultur

widerspiegeln.

Reiseverlauf:

PUERTO MONTT

CASTRO

1. Tag (A)

Puerto Montt - Chiloé (180 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Puerto

Montt bzw. Castro werden Sie von

einem Mitarbeiter des Tierra Chiloé

in Empfang genommen. Nach einer

ca. 3-stündigen Fahrt ab Puero Montt

bzw. 30-minütigen Fahrt ab Castro

T

erreichen Sie das auf einem Hügel errichtete

Tierra Chiloé, von wo Sie eine

wunderbare Aussicht auf die Südseite

der Inselgruppe haben. Später können

Sie sich von der Fahrt entspannen und

mit einem der Guides die Aktivitäten

der nächsten Tage besprechen.

2. - 3. Tag (2xFMA)

Insel Chiloé

Auf täglich angebotenen Ausflügen

können Sie die Magie des Archipels

bei Wanderungen, Radtouren, Ausritten,

mit dem Fahrzeug, per Kajak oder

mit dem hauseigenen Boot „Williche”

entdecken - abgestimmt auf Ihre individuellen

Interessen und Ihre körperliche

Fitness. Die angebotenen Aktivitäten

sind in verschiedene Schwierigkeitsgrade

unterteilt und Sie können in der

Regel zwischen zwei Halbtagesausflügen

oder einem Ganztagesausflug pro

Tag wählen. Nach den Ausflügen haben

Sie die Möglichkeit, das hauseigene

Jacuzzi, Dampfbad und die Sauna zu

benutzen.

4. Tag (F)

Chiloé - Puerto Montt (180 km)

Nach dem Frühstück machen Sie sich

auf den Weg zurück nach Castro bzw.

Puerto Montt, wo Ihre Reise am Flughafen

oder in Ihrem Stadthotel endet.

andBeyond Vira Vira

T

4 Tage ab / bis Temuco

TEMUCO

Río Toltén

1. Tag (A)

Temuco - Hacienda Hotel Vira Vira

Nach Ankunft am Flughafen von Pucón

oder Temuco werden Sie von einem

Mitarbeiter des Vira Vira in Empfang

genommen. Nach einer kurzen Fahrt

erreichen Sie das in einem idyllischen

Naturparadies liegende Hacienda

Hotel, wo Sie sich nach der Fahrt entspannen

können und mit einem der

Guides die Aktivitäten der nächsten

Tage besprechen können.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

03.01.20 - 19.12.20 3‘611 2‘406

Eingeschlossene Leistungen:

Transfer ab/bis Temuco oder Pucón Flughafen,

Auswahl an täglichen Ausflügen mit englisch-/

spanischsprachigen Reiseleitern (mit weiteren

Gästen), Übernachtung in der Kategorie Hotel

Suites Room, Vollpension mit ausgewählten

Getränken

Code: TO1614063

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 1

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

Lago

Lago Collico Caburgua

Villarrica Pucón

Hacienda

Villarrica N.R.

Hotel Vira Vira

Am Fuße des Vulkans Villarrica und am

Ufer des Liucura im Herzen der malerischen

Seenregion Chiles überrascht

das einzigartige Hacienda Hotel Vira

Vira mit einer Kombination aus einem

Boutique-Hotel und einem eigenen

ökologischen Farmbetrieb. Das zu Relais

& Châteaux gehörende Luxushotel

ist die beste Wahl in der nördlichen

Seenregion.

Reiseverlauf:

ARGENTINIEN

2. - 3. Tag (2xFMA)

Hacienda Hotel Vira Vira

Das Hacienda Hotel Vira Vira ist nicht

nur ein Hotel, sondern bietet seinen

Gästen einen nach ökologischen

Richtlinien betriebenen Bauernhof mit

verschiedenen Tieren, Gemüsearten

und einem Milch- und Käsebetrieb.

Die beeindruckende Natur rund um

Pucón mit ihren natürlichen Lagunen,

wilden Bächen und einem Blick auf den

Villarrica-Vulkan lädt zu erstklassigen

Aktivitäten wie Wanderungen, Pferdetrekking-Touren,

Naturspaziergängen,

Wassersportarten, diversen Wintersportmöglichkeiten,

Bädern in heißen

Quellen und vielem mehr ein. Gerne

können Sie auch an verschiedenen Aktivitäten

wie Koch- und Yogastunden

oder Vorlesungen teilnehmen.

4. Tag (F)

Hacienda Hotel Vira Vira - Temuco

Nach dem Frühstück machen Sie sich

auf den Weg zurück nach Pucón, wo

Ihre Reise am Flughafen endet.

55


PAZIFISCHER OZEAN

Chile Privatreisen

Malerische Seenregion

4 Tage ab / bis Puerto Montt

Puerto Varas

Ancud

Petrohue

Lago

Llanquihue

Pargua

PUERTO

MONTT

Peulla

Vicente

Pérez

Rosales

N.P.

ARGENTINIEN

te Pérez Rosales passieren Sie die Ufer

des Llanquihue-Sees. Lassen Sie sich

bei einem Stopp von den smaragdgrünen

Wasserfällen Petrohués verzaubern

(optional). Mit dem Katamaran fahren

Sie über den See Todos los Santos nach

Peulla. Dort bietet sich Ihnen genügend

Zeit für einen Spaziergang.

Cabaña del Lago o.ä.

Osorno © Southbound

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 2‘017 1‘104

01.05.20 - 30.09.20 1‘947 1‘061

01.10.20 - 31.03.21 2‘148 1‘181

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt

im PKW, Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der

landestypischen Mittelklasse, Nationalparkgebühren,

Eintrittsgelder, Flughafentransfers

Code: TO1610353

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 1 (Privatreise)

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

Chiloé

Erleben Sie auf dieser Privatreise einige

der Höhepunkte des malerischen

Seengebietes Chiles. Lassen Sie sich

auf Tagesausflügen von Puerto Varas

aus von der Schönheit der „chilenischen

Schweiz” mit ihren Seen, Vulkanen

und Bergen verzaubern.

Reiseverlauf:

1. Tag

Puerto Montt - Puerto Varas (40 km)

Am Flughafen Puerto Montt werden Sie

von einem Mitarbeiter unserer Partneragentur

empfangen und zu Ihrem Hotel

in Puerto Varas gebracht.

Cabaña del Lago o.ä.

2. Tag (F)

Vicente Pérez Rosales Nationalpark &

Peulla (150 km)

Auf dem Weg zum Nationalpark Vicen-

3. Tag (F)

Insel Chiloé (230 km)

Sie fahren nach Pargua, wo Sie mit der

Fähre den Chacao-Kanal überqueren,

um zur Insel Chiloé zu gelangen. In der

Stadt Ancud angekommen, erkunden

Sie den Markt mit seinem großen Angebot

an Meeresfrüchten und Kunsthandwerk.

Sie besichtigen das örtliche

Museum und die Festung San Antonio.

Im Anschluss besuchen Sie die Pinguininseln

(wetterabhängig und saisonal

November - März).

Cabaña del Lago o.ä.

4. Tag (F)

Puerto Varas - Puerto Montt (40 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach

Puerto Montt. Dort erwarten Sie eine

kurze Stadtrundfahrt und der Besuch

des Fischmarktes Angelmó, bevor Sie

zum Flughafen gefahren werden.

Chiloé - Insel der Mythen

3 Tage ab / bis Puerto Varas

PAZIFISCHER OZEAN

PUERTO VARAS

Castro

Chacao

Pargua

Quemchi

Aucar Island

Achao

Quinchao

Puerto

Montt

Chiloé ist nicht nur die zweitgrößte

Insel Südamerikas, sondern zählt auch

zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auf

Stelzen errichtete und in bunten Farben

erstrahlende Häuser, alte Holzkirchen

aus dem 17. und 18. Jahrhundert,

eine sanfte Hügellandschaft, zahlreiche

Mythen und Legenden sowie die

einzigartige chilotische Kultur machen

die Insel zu einem besonderen Ziel.

nelle Leben des Fischerortes haben

und eine der berühmten Holzkirchen

besichtigen. Im Anschluss geht es in

die Inselhauptstadt Castro mit ihren

Pfahlbauten über dem Wasser, den

sogenannten „Palafitos”.

Palafito 1326 o.ä.

2. Tag (FM)

Chiloé

Nach dem Frühstück besuchen Sie den

belebten Markt, bevor Sie nach einer

etwa einstündigen Fahrt den kleinen

Ort Quemchi mit seinen bunten Fischerbooten

und anschließend Aucar

Island mit dem kleinen Botanischen

Garten erreichen. Entlang der Küste

passieren Sie Farmland, Wälder und

authentische Fischerdörfer mit pittoresken

Holzkirchen.

Palafito 1326 o.ä.

56

Chiloé - shutterstock © Milosz Maslanka

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 2‘650 1‘358

01.05.20 - 31.12.20 2‘835 1‘453

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter, Fahrt im

PKW, Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der

landestypischen Mittelklasse, Eintrittsgelder

Code: TO1611486

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 1 (Privatreise)

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

Reiseverlauf:

1. Tag (M)

Puerto Varas - Chiloé (160 km)

Sie werden morgens von Ihrem Reiseleiter

im Hotel in Puerto Varas abgeholt

und begeben sich auf die Reise

nach Chiloé. Von Pargua setzen Sie

mit der Fähre auf die Insel über und

fahren zunächst nach Dalcahue, wo Sie

einen ersten Einblick in das traditio-

3. Tag (F)

Chiloé - Puerto Varas (160 km)

Mit der Fähre setzen Sie zunächst auf

die zweitgrößte Insel des Archipels,

Quinchao, über. In Achao steht die

älteste aller Holzkirchen von Chiloé,

in die Sie einen Blick werfen, bevor es

zurück nach Puerto Varas geht.


Selbstfahrerreisen Chile

TEMUCO

Pucón

ARGENTINIEN

Villarica N.P.

PAZIFISCHER

OZEAN

CHILE

San Martín de los Andes

Puerto Varas

Villa La Angostura

PUERTO MONTT

Argentinien, Nahuel Huapi Nationalpark - shutterstock © Jo Crebbin

Seenregion Chile & Argentinien

8 Tage ab Temuco bis Puerto Montt

Diese Selbstfahrerreise lässt Sie auf

angenehme Weise einige der schönsten

Flecken der malerischen Seenregion

sowohl auf chilenischer als auch

argentischer Seite erkunden. Erleben

Sie die abwechslungsreiche Natur in

den Nationalparks Huerquehue, Lanin,

Nahuel Huapi und Los Arrayanes mit

ihren Wäldern, Seen, Vulkanen und

Thermalquellen, die diese Region so

einzigartig macht.

Reiseverlauf:

1. Tag

Temuco - Pucón (120 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Temuco

fahren Sie in Eigenregie in die Stadt,

um Ihren Mietwagen zu übernehmen.

Ihr erstes Reiseziel ist die Stadt Pucón,

die am Fuße des Villarrica-Vulkans

liegt. Sie ist ein guter Ausgangspunkt

für Besuche der umliegenden Nationalparks

mit ihren heißen Quellen,

Wasserfällen und Seen.

Landhaus San Sebastian o.ä.

2. Tag (F)

Pucón

Für diesen Tag empfehlen wir Ihnen eine

Kombination aus einer Wanderung

und einem erholsamen Bad in einer der

in der Region vorkommenden Thermalquellen.

So können Sie beispielsweise

einen Tag im Nationalpark Huerquehue

verbringen, der für seine tausendjährigen

Araukarien bekannt ist und zu

einer Wanderung einlädt. Alternativ

bestehen natürlich auch die Möglichkeiten,

den Nationalpark Villarrica mit

dem schön geformten und heute noch

aktiven gleichnamigen Vulkan einen

Besuch abzustatten oder die Thermalquellen

Geometricas, Huife oder Los

Pozones für ein wohltuendes Bad zu

nutzen.

Landhaus San Sebastian o.ä.

3. Tag (F)

Pucón - San Martín de los Andes

(200 km)

Erleben Sie während der heutigen

Fahrt auf dem Weg nach Argentinien

einen Wechsel des Landschaftsbildes.

Grünes, hügeliges Farmland und saftige

Wälder des Villarrica Nationalparks

werden von der trockenen, aber sehr

farbenfrohen Pampa des Lanin Nationalparks

abgelöst. Unternehmen Sie

eine Wanderung zum Aussichtspunkt

mit Blick auf den Vulkan Lanin oder zum

Lago Tromen, bevor Sie den auch für

seine Araukarien bekannten Nationalpark

in Richtung San Martín de los

Andes am Lago Lácar verlassen.

Patagonia Plaza o.ä.

4. Tag (F)

San Martín de los Andes - Villa La Angustora

(140 km)

Auf dem Weg nach Villa La Angostura

werden Sie heute sicherlich den einen

oder anderen Halt machen, denn Sie

fahren entlang der bekannten Sieben-

Seen-Route. Diese malerische Strecke

führt sowohl durch den Lanin Nationalpark

als auch den Nahuel Huapí

Nationalpark und schließt die Seen

Machónico, Hermoso, Villarino, Falkner,

Correntoso, Espejo und Nahuel

Huapí ein. Wenn es die Zeit nach

Ankunft in Villa la Angostura erlaubt,

empfehlen wir Ihnen eine Wanderung

auf der Halbinsel Quetrihué im Nationalpark

Los Arrayanes, die für ihre

Myrthenbäume bekannt ist.

Hotel Sol de Arrayan o.ä.

5. - 6. Tag (2xF)

Villa La Angustora - Puyehue (120 km)

Am Morgen können Sie die Region

rund um den Nahuel Huapí Nationalpark

erkunden, bevor Sie über den

Cardenal Antonio Samoré zurück nach

Chile fahren. Am nächsten Tag haben

Sie genügend Zeit, die wunderschöne

Natur des Lago Puyehue und des

Puyehue Nationalparks zu erleben. Der

Park bietet einige attraktive Wanderwege,

während Ihre Lodge aufregende

zusätzliche Ausflüge wie Kajakfahren,

Fliegenfischen und einen Ritt zum ”Salto

del Moro” anbietet.

El Lodge Taique o.ä.

7. Tag (F)

Puyehue - Puerto Varas (140 km)

Auf Ihrem Weg nach Puerto Varas können

Sie einen Abstecher in den Ort Puerto

Octay machen, der direkt am Ufer

des Llanquihue-Sees liegt und durch

deutsche Einflüsse charakterisiert ist.

Von dort fahren Sie in Richtung des

charmanten Städtchens Frutillar, das für

seine Architektur des 19. Jahrhunderts

und das Theater sowie das Museum

bekannt ist. Anschließend setzen Sie

Ihre Fahrt um den See fort. Unterwegs

haben Sie den kegelförmigen Vulkan

Osorno permanent im Blickfeld. Gegen

Nachmittag erreichen Sie Puerto Varas,

das Sie auf einem kleinen Spaziergang

erkunden können.

Hotel Casa Kalfu o.ä.

8. Tag (F)

Puerto Varas - Puerto Montt (20 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum

Flughafen von Puerto Montt, wo Sie

Ihr Fahrzeug abgeben.

Sie haben etwas weniger Zeit? Dann wäre vielleicht unsere 6-tägige Mietwagenreise

„Die chilenische Schweiz“ von Temuco nach Puerto Montt etwas für Sie.

Villarrica - shutterstock © orxy

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.12.20 2‘700 1‘406

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der

landestypischen Mittelklasse, 8 Tage Mietwagen

Mitta Kategorie J (Mitsubishi L200 o.ä.)

ab Temuco Stadt bis Puerto Montt Flughafen

mit unbegrenzten Freikilometern, lokalen

Steuern, CDW-Versicherung mit ca. USD 1.500

Selbstbehalt, Papiere für Grenzübertritt nach

Argentinien, Einweggebühren, Kartenmaterial

Code: TO1614126

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Aufpreis Fahrzeugannahme

Flughafen in Höhe von z.Zt. USD 9 pro Tag

(zahlbar vor Ort), Versicherungen PIA (Insassen-

Unfallversicherung) in Höhe von z.Zt. USD 5 pro

Tag und SACA (Autozubehörversicherung) in

Höhe von z.Zt. USD 4 pro Tag (buchbar vor

Ort), Nationalparkgebühren

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

57


Atacamawüste

& Altiplano

Bizarre Wüstenlandschaften, schneebedeckte Vulkane, endlose Salzseen

und türkisfarbene Lagunen charakterisieren den Norden Chiles.

Die Schönheit des Altiplano mit seinen einsamen Hochlanddörfern offenbart

sich an der Grenze zu Peru und Bolivien. Hier präsentiert sich

der Lauca Nationalpark mit einer vielfältigen Tierwelt wie den Guanakos

und Flamingos vor der eindrucksvollen Kulisse des Parinacota. Die

Atacamawüste hingegen gilt als die trockenste Wüste der Welt, geizt

aber ebenso wenig mit landschaftlichen Höhepunkten. Lohnenswert

sind Ausflüge von der kleinen Oasenstadt San Pedro de Atacama vor

allem zu den Geysiren von Tatio, dem Salar de Atacama und dem Valle

de la Luna, das bei Sonnenuntergang ein atemberaubendes Farbenspiel

verspricht.

PERU Lauca N.P.

Putre

Arica

Salar de Surire

Isluga

Iquique

Pampa del Tamarugal

Nat. Res.

BOLIVIEN

Atacama-Wüste

PAZIFISCHER

OZEAN

Tocopilla

Mejillones

Antofagasta

Quillagua

Calama

San Pedro

de Atacama

Ollagüe

El Tatio Geysers

Licancabur

Los Flamencos

Nat. Res.

1-3 Salar de Atacama

ATACAMA

DESERT Socompa

ARGENTINIEN

Valle de la Luna

San Pedro de Atacama

Geysire von El Tatio

San Pedro de Atacama

© Southbound

Preise pro Person in CHF

Code: TO1615414

Person

Freuen Sie sich bei diesem halbtägigen

Ausflug auf den Sonnenuntergang

im Valle de la Luna. Ihr erstes

Ziel ist das Todestal, eine der beeindruckensten

Kulissen der Atacama.

Anschließend fahren Sie zum Mondtal,

wo Sie das spektakuläre Farbenspiel

der aus Lehm und Salz bestehenden

Landschaftsformationen während des

Sonnenuntergangs begeistern wird.

Abholung täglich um 16:00 Uhr ab San

Pedro de Atacama Hotels; englischsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2

© Southbound

Preise pro Person in CHF

Code: TO1614668

01.01.20 - 31.12.20 91 01.01.20 - 31.12.20 163

Person

Bei diesem ca. 8-stündigen Ausflug

begeben Sie sich bereits um 5:00

Uhr in der Frühe auf den Weg zu den

Geysiren von El Tatio. Nach einer

zweistündigen Fahrt erreichen Sie das

Geothermalgebiet auf einer Höhe von

4.320 m, ein magischer Anblick in den

Morgenstunden. Während der Rückfahrt

machen Sie einen Abstecher zum

Dorf Machcuca. Abholung täglich zwischen

4:30 und 5:00 Uhr ab San Pedro

de Atacama Hotels; englischsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2

Salar de Atacama

San Pedro de Atacama

Die Lagunen des Altiplanos

San Pedro de Atacama

© Southbound

Preise pro Person in CHF

Code: TO1614669

Person

Bei diesem Halbtagesausflug fahren

Sie zunächst in das Dorf Toconao,

wo Sie die Architektur der Kirche

anschauen. Im Anschluss fahren Sie

zum Salar de Atacama, wo Sie eine

unvergessliche Sicht auf die weite,

von Salzkrusten überzogene Ebene

haben. Die Lagune Chaxa bietet eine

gute Gelegenheit, den Flamingos näherzukommen.

Abholung täglich um

16:00 Uhr ab San Pedro de Atacama

Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:

2

Preise pro Person in CHF

Code: TO1614670

01.01.20 - 31.12.20 118 01.01.20 - 31.12.20 193

Person

Dieser ganztägige Ausflug führt Sie

zunächst zum Dörfchen Toconao, dem

Salar de Atacama und zur Laguna Chaxa,

die für ihre Flamingo-Population

bekannt ist. Danach fahren Sie in das

Hochland auf 4.200 m. Es erwarten Sie

hier herrliche Aussichten auf die Zwillingslagunen

Meñiques und Miscanti.

Abholung täglich um 9:00 Uhr ab San

Pedro de Atacama Hotels; englischsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2

58


Unterkünfte Chile

San Pedro de Atacama

Noi Casa Atacama 1112


San Pedro de Atacama

1

Altiplanico San Pedro

de Atacama 1112


San Pedro de Atacama

2

Lage: Im Zentrum von San Pedro de

Atacama

Beschreibung: Bei der Einrichtung des

Boutique-Hotels Casa Atacama stehen

Naturmaterialien wie Holz oder Stroh

im Mittelpunkt, die dem Hotel in San

Pedro de Atacama einen besonderen

Charme verleihen. Erkunden Sie die

landschaftlich eindruckvollen Flecken

in einer der trockensten Wüsten der

Welt mit dem eigenen Fahrzeug oder

optional auf geführten Ausflügen.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,

WLAN

Zimmer (25): Freundlich eingerichtete

Noi Deluxe Rooms mit Safe, Terrasse

© Cristobal Marambio

© Cristobal Marambio

Lage: In San Pedro de Atacama

Beschreibung: Beim Bau des Altiplanico-Hotels

wurde viel Wert auf die

Verwendung von Naturmaterialien

wie Holz, Stein und Stroh gelegt, wodurch

es architektonisch sehr gut zur

Wüstenregion passt. Farblich wurden

das Haupthaus und die Zimmer des

Hotels zudem in warmen Erdtönen

gehalten. Genießen Sie die besondere

Atmosphäre, der unwirtlichen,

aber dennoch abwechslungsreichen

Atacama-Wüste.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Swimmingpool, WLAN, Wäscheservice

Zimmer (29): Gemütliche Standard

Rooms mit kleiner Terrasse

Terrantai Lodge Andino 1112


San Pedro de Atacama

3 Preise pro Person in CHF Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Flughafen Calama - San Pedro de Atacama (one way)

01.01.20 - 31.12.20 TO1613992 384 202 141 109

1 Noi Casa Atacama 1112 San Pedro de Atacama

F Noi Deluxe Room 01.01.20 - 29.02.20 ZI1624159 342 177 - - y

F 01.03.20 - 31.03.20 376 194 - - y

F 01.04.20 - 13.09.20 323 168 - - y

F 14.09.20 - 28.02.21 376 194 - - y

2-3 Nächte Mindestaufenthalt und höherer Preise über Ostern, Weihnachten und Neujahr sowie

nationalen Feiertagen.

2 Altiplanico San Pedro de Atacama 1112 San Pedro de Atacama

F Standard Room 01.01.20 - 31.12.20 ZI1624156 212 139 108 - y

3 Terrantai Lodge Andino 1112 San Pedro de Atacama

F Standard Andina Room 06.01.20 - 23.12.20 ZI1626235 446 223 198 - y

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Kind

Lage: Im historischen Zentrum

Beschreibung: Die traditionelle

Adobe-Architekur, d.h. die Verwendung

natürlicher, aus der Umgebung

stammender Materialien, wie vor allem

Lehm, verleiht der Terrantai Lodge einen

besonderen Charme. Und dies

direkt im Zentrum der beschaulichen

Wüstenoase San Pedro de Atacama,

so dass Restaurants und Bars fußläufig

zu erreichen sind.

Einrichtungen: Frühstücksraum, kleiner

Swimmingpool

Zimmer (21): Geschmackvoll eingerichtete

Standard Andina Rooms mit

Föhn, Heizung, Deckenventilator, Safe

© Southbound

59


Chile Kurztouren

Tierra Atacama

4 Tage ab / bis Calama

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

03.01.20 - 29.02.20 3‘468 2‘743

01.03.20 - 30.09.20 2‘847 2‘278

Eingeschlossene Leistungen:

Transfer ab/bis Calama Flughafen, Auswahl an

täglichen Ausflügen mit englisch-/spanischsprachigen

Reiseleitern (mit weiteren Gästen),

Vollpension mit ausgewählten Getränken,

Nutzung des Spa (Schwimmbad, Jacuzzi und

Dampfbad)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Massagen und Spa-Anwendungen,

Trinkgelder

Code: TO1610363

Mindestteilnehmerzahl: 1

Abfahrtstermine: Täglich (außer Mai/Juni)

Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

Unweit des charmanten Wüstenortes

San Pedro de Atacama im Norden von

Chile befindet sich das luxuriöse Tierra

Atacama - ein stilvolles Refugium inmitten

der Wüste, das jeglichen Komfort

bietet, gleichzeitig aber Einflüsse

der regionalen Kultur bewahrt hat. Das

Boutique-Hotel verfügt über 32 Zimmer

und bietet eine atemberaubende

Sicht auf den Vulkan Licancabur. Architektur

und Design sind im geschmackvollen

Stil aufeinander abgestimmt

und bei der Innendekoration wurde

bewusst auf lokales Kunsthandwerk

zurückgegriffen.

Reiseverlauf:

CALAMA

San Pedro

de Atacama

Salar de Atacama

BOLIVIEN

Licancabur

1. Tag (A)

Calama - San Pedro de Atacama

Nach Ankunft am Flughafen von Calama

werden Sie von einem Mitarbeiter

T

des Tierra Atacama in Empfang genommen.

Nach einer ca. 1,5-stündigen

Fahrt erreichen Sie die malerisch mit

Blick auf den Vulkan Licancabur gelegene

Lodge, wo Sie sich von der Fahrt

entspannen und mit einem der Guides

die Aktivitäten der nächsten Tage besprechen

können.

2. - 3. Tag (2xFMA)

San Pedro de Atacama

Entdecken Sie vom Tierra Atacama aus

die unwirtliche Wüste. Auf Ausflügen

mit dem Auto, Fahrrad, zu Pferd oder

auch zu Fuß können Sie die Sehenswürdigkeiten

der Region erkunden. Dabei

werden die Exkursionen entsprechend

Ihren Wünschen und Ihrem Fitnesslevel

angepasst. Im Anschluss können Sie

sich im „Uma Spa” bei einem Dampfbad

oder einer Massageanwendung

entspannen und sich beim Abendessen

auf ein gesundes Gourmet-Essen

freuen.

4. Tag (F)

San Pedro de Atacama - Calama

Nach dem Frühstück machen Sie sich

auf den Weg zurück nach Calama, wo

Ihre Reise am Flughafen endet.

60

Alto Atacama

4 Tage ab / bis Calama

Preise pro Person in CHF

Saison

04.01.20 - 31.01.20 2‘267

01.02.20 - 30.04.20 2‘018

01.05.20 - 30.09.20 1‘801

Eingeschlossene Leistungen:

Transfer ab/bis Calama Flughafen, Auswahl an

täglichen Ausflügen mit englisch-/spanischsprachigen

Reiseleitern (mit weiteren Gästen),

Vollpension mit ausgewählten Getränken,

Übernachtung im Quitor Room

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Massagen und Spa-Anwendungen,

Trinkgelder

DZ

Mindestteilnehmerzahl: 1

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

Code: TO1615134

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.

Diese erhalten Sie mit Ihrem

Angebot.

Umgeben von einer schroffen Bergkette

hat sich die luxuriöse Alto Atacama

Desert Lodge, die architektonisch der

Bauweise einer traditionellen Lehmziegelsiedlung

nachempfunden ist,

perfekt in die natürliche Umgebung

eingebettet. Erleben Sie auf den täglich

angebotenen Ausflügen die spektakuläre

Landschaft oder entspannen

Sie alternativ einfach nur am Pool.

Reiseverlauf:

CALAMA

San Pedro

de Atacama

Salar de Atacama

BOLIVIEN

Licancabur

1. Tag (A)

Calama - San Pedro de Atacama

Nach Ankunft am Flughafen von Calama

werden Sie von einem Mitarbeiter

des Alto Atacama in Empfang genommen.

Nach einer ca. 1,5-stündigen

Fahrt erreichen Sie die außerhalb des

Oasenortes San Pedro de Atacama

T

gelegene Lodge, die zu den besten

Unterkünften in der Region zählt.

2. - 3. Tag (2xFMA)

San Pedro de Atacama

In den nächsten Tagen bietet Ihnen

das Alto Atacama ein wirklich unverfälschtes

Wüstenerlebnis und ermutigt

Sie dazu, den Facettenreichtum, den

die Atacama-Wüste zu bieten hat, zu

erkunden. Dies wird Ihnen durch die

vielen angebotenen Exkursionen ermöglicht.

Erleben Sie die Faszination

der trockensten Wüste der Welt auf

ausgewählten Ausflügen mit dem

Fahrzeug, auf Wanderungen oder

mit dem Mountainbike, die allesamt

von professionellen Reiseleitern begleitet

werden. Falls Sie einfach nur

entspannen wollen, steht Ihnen das

erstklassige Puri Spa oder der stilvoll

in die Anlage eingefügte Swimmingpool

zur Verfügung. Versorgt wird das

Hotel ausschließlich mit regionalen und

frischen Bioprodukten, welche Sie im

Restaurant oder in einem der beiden

Außenbereiche genießen können.

4. Tag (F)

San Pedro de Atacama - Calama

Nach dem Frühstück machen Sie sich

auf den Weg zurück nach Calama, wo

Ihre Reise am Flughafen endet.


Kurztouren Chile

Atemberaubendes Altiplano

4 Tage ab / bis Arica

Lauca NP, Lago Chungará - shutterstock © Ksenia Ragozina

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 1‘956 1‘031

01.05.20 - 31.12.20 2‘093 1‘104

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt

im PKW bzw. Kleinbus (abhängig von Teilnehmerzahl),

Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen

als Picknick-Box, A=Abendessen), Unterkunft

im Hotel der landestypischen Mittelklasse,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder, Flughafentransfers

Code: TO1615149

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/12

Hinweis zu den Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

PERU

ARICA

Erleben Sie bei dieser Reise duch das

Altiplano Täler, kleine Kolonialdörfer

und den Lauca Nationalpark mit dem

freistehenden Bilderbuchvulkan Parinacota.

Reiseverlauf:

Putre

Lauca N.P.

BOLIVIEN

1. Tag

Arica (50 km)

Am Flughafen Arica werden Sie von

einem Mitarbeiter unserer Partneragentur

empfangen und zu Ihrem Hotel

in Arica gebracht. Am Nachmittag

erkunden Sie die Stadt und fahren

anschließend in das Azapa-Tal, wo Sie

das archäologische Museum Miguel

de Azapa mit seinen prä-inkaischen

Reliquien besuchen.

Diego del Almagro o.ä.

2. Tag (FMA)

Arica - Putre (140 km)

Am Morgen durchqueren Sie das

Lluta-Tal und machen einen Stopp

in Poconchile, wo Sie die Kirche von

San Gerónimo besuchen. Im Gebiet

der Cardones-Schlucht werfen Sie einen

Blick auf die Riesenkakteen, die

hier überall verstreut wachsen. Nach

einem Abstecher zur Festung Pukara

de Copaquilla geht es in das kleine

Dorf Socoroma, wo das Aymara-Volk

beheimatet ist, und weiter nach Putre.

Hotel Qantati o.ä.

3. Tag (FM)

Putre - Arica (320 km)

Heute erwartet Sie mit dem Besuch

des Lauca Nationalparks ein weiterer

Höhepunkt. Vielleicht treffen Sie auf

Vicuñas, Alpacas, Ñandus oder auch

Andenflamingos. Anschließend fahren

Sie in das Dorf Parinacota mit seiner

Kirche aus dem 17. Jahrhundert und

dem Chungará-See auf 4.520 m Höhe.

Am Nachmittag erreichen Sie wieder

Arica.

Diego del Almagro o.ä.

4. Tag (F)

Arica (20 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum

Flughafen, wo Ihre Reise endet.

Der Zauber der Atacama Wüste

4 Tage ab / bis Calama

Salar de Atacama - shutterstock © Helder Geraldo Ribeiro.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 1‘175 985

01.05.20 - 31.12.20 1‘281 1‘073

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter, Fahrt im Reisebus,

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen, teilweise

als Picknick, A=Abendessen), Unterkunft im

Hotel der landestypischen Mittelklasse, Eintrittsgelder,

Flughafentransfers

Code: TO1614317

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/10

Hinweis zu den Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

CALAMA

Lassen Sie sich von der schier endlosen

Weite und Schönheit der

Atacama-Wüste im Norden Chiles

faszinieren. Auf dieser englischsprachigen

Gruppenreise erleben Sie auf

Tagesausflügen spektakuläre Salzseen,

dampfende Geysire und bizarre

Felslandschaften.

Reiseverlauf:

El Tatio Geysers

Machuca

San Pedro de Atacama

Salar de Atacama

BOLIVIEN

Licancabur

Toconao

1. Tag

Calama - San Pedro (120 km)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in

Calama fahren Sie nach San Pedro de

Atacama. Am Nachmittag begeben Sie

sich auf einen Ausflug in das Todesund

Mondtal, bevor Sie am Abend bei

Sonnenuntergang ein einzigartiges

Lichtspiel erleben.

Casa Don Tomas o.ä.

2. Tag (FM)

Toconao & Atacama-Salzsee

Nach dem Frühstück erkunden Sie

zunächst San Pedro de Atacama und

besuchen die Pukara de Quitor, eine

Festung, die viele Kämpfe erlebt hat.

Am Nachmittag entdecken Sie in Toconao,

wie Einheimische extravagante

Skulpturen aus weißem Vulkangestein

herstellen. Danach erwartet Sie der

imposante Atacama-Salzsee.

Casa Don Tomas o.ä.

3. Tag (F)

El Tatio & Machuca

Morgens um 4:00 Uhr beginnt für Sie

der Ausflug zum El-Tatio-Geysir auf einer

Höhe von 4.300 m. Wenn bei Sonnenaufgang

imposante Dampfsäulen

regelmäßig aus dem Boden emporsteigen,

bietet sich Ihnen ein besonderes

Naturschauspiel. Die Weiterfahrt führt

Sie nach Machuca. Dieser Ort diente

ehemals Lamakarawanen auf der „Straße

der Inkas” als Rastplatz. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung.

Casa Don Tomas o.ä.

4. Tag (F)

San Pedro - Calama (120 km)

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen von Calama gefahren.

61


Chile Selbstfahrerreisen

ARICA

PERU

Putre

Lauca N.P.

Iquique

BOLIVIEN

PAZIFISCHER

OZEAN

Tocopilla

CALAMA

San Pedro

de Atacama

Salar de

Atacama

El Tatio Geysers

Licancabur

ARGENTINIEN

San Pedro de Atacama - shutterstock © Marcin Kurek

Explorer Nordchile

8 Tage ab Arica bis Calama

Entdecken Sie bei dieser Selbstfahrerreise

mit vorgebuchten Unterkünften

die Schönheiten des chilenischen Nordens.

Sie erleben das Altiplano und

den Lauca Nationalpark sowie die

Faszination der Atacama-Wüste.

Reiseverlauf:

1. Tag

Arica (25 km)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Arica

nehmen Sie Ihren Mietwagen für die

nächsten Tage entgegen. Falls es die

Zeit erlaubt, können Sie noch einen Abstecher

in das Azapa-Tal unternehmen,

das für sein archäologisches Museum

bekannt ist.

Hotel Diego de Almagro o.ä.

2. Tag (F)

Arica - Putre (150 km)

Ihr heutiges Tagesziel Putre liegt im

Hochgebirge auf einer Höhe von 3.600

m. Auf Ihrem Weg nach Putre durchfahren

Sie das Lluta-Tal, wo Sie die von

den Inka gefertigten Geoglyphen auf

den trockenen Berghängen bewundern

können. Nach Ihrer Ankunft können

Sie einen Spaziergang durch die kleine

Stadt unternehmen.

Hotel Qantati o.ä.

3. Tag (F)

Putre - Lauca Nationalpark - Arica

(230 km)

Entdecken Sie die bezaubernde

Schönheit des Lauca Nationalparks

mit seiner exotischen Flora und der

faszinierenden Tierwelt wie Alpacas

und Andenflamingos. Besuchen Sie

den Chungará-See, einen der höchstgelegensten

Seen der Welt, oder das

Dorf Parinacota mit seiner wunderschönen

Kirche, bevor Sie zurück nach Arica

fahren.

Hotel Diego de Almagro o.ä.

4. Tag (F)

Arica - Iquique (300 km)

Nach dem Frühstück begeben Sie sich

auf der Panamericana nach Süden, um

die Trockenwüste Pampa zu erleben.

Viele tiefe Schluchten durchpflügen die

hochgelegene trockene Landschaft.

Anschließend fahren Sie weiter nach

Iquique.

Hotel NH Iquique o.ä.

5. Tag (F)

Iquique - San Pedro de Atacama

(550 km)

Den größten Teil dieser Fahrt werden

Sie sich durch die Pampa in Richtung

Süden begeben, bevor Sie der Weg

über Calama in die berühmte Atacama-

Wüste führt.

Hotel Casa de Don Tomás o.ä.

6. Tag (F)

Salar de Atacama (100 km)

Fahren Sie morgens zum Salar de Atacama,

dem größten Salzsee Chiles. Am

Nachmittag sollten Sie in das Tal des

Mondes fahren. Die Naturkulisse, die

sich Ihnen bieten wird, ist besonders

beeindruckend während des Sonnenuntergangs.

Hotel Casa de Don Tomás o.ä.

Preise pro Person in CHF

7. Tag (F)

El Tatio & Puritama (100 km)

Nach einem frühen Start (ca. 4:00 Uhr

morgens) können Sie die El-Tatio-Geysire

besuchen, ein geothermales Feld,

das von den Gipfeln der Anden auf

4.321 m Höhe umrahmt ist (optional).

Im Morgengrauen steigen stoßartig

kraftvolle Dampfwolken aus mehreren

Bodenlöchern. Nach Ihrem Besuch der

Geysire fahren Sie zurück nach San Pedro.

Auf Ihrem Weg können Sie sich

in den heißen Quellen von Puritama

entspannen.

Hotel Casa de Don Tomás o.ä.

8. Tag (F)

San Pedro de Atacama - Calama

(100 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach

Calama, wo Sie Ihr Fahrzeug am Flughafen

abgeben.

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 2‘446 1‘326

01.05.20 - 31.12.20 2‘568 1‘391

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der

einfachen Mittelklasse, 8 Tage Mietwagen

Mitta Kategorie G (Toyota RAV4 4x4 o.ä.) mit

unbegrenzten Freikilometern, lokale Steuern,

CDW-Versicherung mit ca. USD 1.500 Selbstbehalt,

Einweggebühren, Fahrzeugannahme

Flughafen, Kartenmaterial

Code: TO1610367

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Versicherungen PIA (Insassen-

Unfallversicherung) in Höhe von z.Zt. USD 5 pro

Tag und SACA (Autozubehörversicherung) in

Höhe von z.Zt. USD 4 pro Tag

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

Valle de la Luna © SERNATUR

Geyser del Tatio © SERNATUR

62


Havanna

San Andrés

San José

Galapagos Inseln

Baltra

San Cristobal

Barranquilla

Cartagena

Montería

Medellín

Pereira

Cali

Santa Marta

Aruba

Valledupar

Cúcuta

Bucaramanga

Yopal

Bogotá

Boa Vista

Quito

Macapá

Belém

Guayaquil

Cuenca Leticia

Tumbes

Manaus

São Luis

Santarém

Fortaleza

Talara Jaén Iquitos

Piura

Natal

Tarapoto

Marabá

Teresina

Chiclayo

João Pessoa

Cajamarca

Imperatriz

Juazeiro

Recífe

Pucallpa

Trujillo Jauja

Porto Velho

do Norte

Ayacucho

Maceió

Palmas

Lima

Aracaju

Puerto

Río Branco

Cusco

Salvador

Pisco

Maldonado

Ilheus

Juliaca

Arequipa

Brasília

La Paz Cuiabá

Goiânia

Porto Seguro

Tacna

Arica

Santa Cruz

Uberlândia

Belo Horizonte

Iquique

Campo Grande

Vitoria

S.J. do Río Preto

Riberao Preto

S.J. dos Campos

Calama Asunción Ciudad del Este Campinas

Río de Janeiro

Antofagasta

Salta

Londrina

São Paulo

Curitiba

Foz de Iguaçu

Copiapó

Joinville

Tucumán

Navegantes

Iguazú Florianópolis

Córdoba Jaguaruna

La Serena

Porto Alegre

Rosario

Osterinsel

Santiago Mendoza

Buenos Aires

Punta del Este

Concepción

Montevideo

Temuco

Valdivia

Osorno

Puerto Montt

Castro

Balmaceda

Bariloche

Neuquén

Comodoro Rivadavia

El Calafate

Puerto Natales

Punta Arenas

Río Gallegos

Ushuaia


Mit über 120 Destinationen bieten wir das

umfassendste Streckennetz in Lateinamerika

63


Osterinsel

Rapa Nui, der „Nabel der Welt“ liegt ca. 3.700 km vom amerikanischen

Festland mitten im Südostpazifik und gehört politisch zwar zu

Chile, ist geografisch jedoch eher Polynesien zuzuordnen. Berühmt

ist die an einem Ostersonntag entdeckte Insel wegen ihrer über 800

monumentalen Steinskulpturen, den sogenannten Moais, bei denen

die Wissenschaft immer noch keine Einigkeit erzielt hat, wann und zu

welchem Zweck die Figuren errichtet worden sind. Empfehlenswert ist

ein Aufenthalt von mindestens 3 Tagen, um die rund 4.000 Einwohner

zählende Insel in Ruhe zu erkunden, die heute wegen ihrer reichhaltigen

Kulturstätten zum Welterbe der Menschheit gehört.

© Southbound

Ahu Tepeu

The Pyramid

The Cathedral

Orongo

Village

Hanga

Roa

1-3

Motu Iti

Mataveri

Motu Nui

Maunga

Terevaka

Ahu Akivi

Ahu Huki

Ahu Nau Nau

Maunga

Pui

RAPA NUI N.P.

Ahu Akahanga

Maunga

Orito

Ahu Vinapu

Rano Kau

Ahu Vaihu

Anakena

Ahu Te Pito

Papa Vaka

Felsschriften

Rano Raraku

Raraku

Kratersee

Virgins Grotto

Maunga

Pu A Katiki

Ahu

Tongariki

Santiago de Chile

3760 km

PAZIFISCHER OZEAN

Hotel Hare Uta 1111


1

Altiplanico Rapa Nui 1112


2

Hanga Roa

Hanga Roa

Lage: Außerhalb von Hanga Roa

Beschreibung: Erleben Sie den Mythos

der Moais und die einzigartige

Landschaft des Hare Uta, einer der

exklusivsten Lodges auf der Osterinsel.

Starten Sie von diesem Refugium

zu Ihren Ausflügen, entspannen Sie

im hauseigenen Wellnessbereich aus

Vulkangestein und genießen Sie die

Vorzüge der landestypischen Küche.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,

Wellnessbereich, Wäscheservice

Zimmer (9): Geschmackvoll eingerichtete

Deluxe Rooms mit Minibar, Safe

Lage: Etwa 4 km von Hanga Roa

Beschreibung: Das Altiplanico Rapa

Nui lehnt sich architektonisch an die

traditionellen Bootshäuser der Rapa

Nui an und setzt somit einen gelungenen

Akzent in der Hotellandschaft der

Osterinsel. Inmitten einer großen Gartenanlage

und nur wenige Meter vom

Strand ist das Design bewusst schlicht

gehalten und mit hellen Farben dem

Stil der Insel angepasst.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Swimmingpool, WLAN, Wäscheservice,

Parkplatz

Zimmer (16): Geschmackvolle Superior

Rooms mit Föhn, Ventilator,

Terrasse

64


Unterkünfte & Kurztouren Chile

Hanga Roa

Hotel Taha Tai 1112


3

Hanga Roa

shutterstock © Tero Hakala

© Yvan Neault

Lage: Im Zentrum von Hanga Roa

Beschreibung: Nur durch eine Straße

vom Ozean getrennt, bietet Ihnen das

Mittelklassehotel einen perfekten Ausgangspunkt

für die Erkundung der Osterinsel.

Der Ortskern mit Restaurants

und Geschäften ist in einem kurzen

Spaziergang zu erreichen. Nach einem

ereignisreichen Tag können Sie den

Abend im hauseigenen Restaurant

ausklingen lassen.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,

Wäscheservice, WLAN

Zimmer (40): Komfortabel eingerichtete

Standard Rooms mit Klimaanlage,

TV, Safe, privater Terasse

Preise pro Person in CHF

© Yvan Neault

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Flughafen Hanga Roa (one way)

1 Hotel Hare Uta 1111 Hanga Roa

2 Altiplanico Rapa Nui 1112 Hanga Roa

Im Zeitraum 01.02.-15.02.20 geschlossen

01.01.20 - 31.12.20 TO1613993 101 52 52 52

F Deluxe Room 01.01.20 - 31.03.20 ZI1624166 360 184 - - y

F 01.04.20 - 14.09.20 306 158 - - y

F 15.09.20 - 31.03.21 396 203 - - y

F Superior Room 01.01.20 - 30.04.20 ZI1624491 390 218 182 - y

F 01.05.20 - 30.09.20 251 137 113 - y

F 01.10.20 - 31.12.20 390 218 182 - y

3 Hotel Taha Tai 1112 Hanga Roa

F Standard Room 01.01.20 - 30.09.20 ZI1626418 309 178 155 - y

F 01.10.20 - 30.11.20 333 192 166 - y

F 01.12.20 - 31.12.20 309 178 155 - y

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Kind

Magische Osterinsel

4 Tage ab / bis Hanga Roa

Ahu

Tahai

HANGA

ROA

Mataveri

Orongo

Village

Rapa Nui - Entdecken Sie 4.000 km

vor der Küste Chiles den „Nabel der

Welt”. Bei dieser Kurztour begeben

Sie sich in diesem einzigartigen Freilichtmuseum

auf die Suche nach den

geheimnisvollen Moais, den kolossalen

Steinstatuen der Osterinsel, die

bis heute voller Rätsel sind.

Reiseverlauf:

Ahu Nau Nau

Rano Kau

Ahu Akivi

Te Pito o

Te Henua

Ahu Vaihu

Anakena

Rano

Raraku

Ahu

Tongariki

PAZIFISCHER OZEAN

1. Tag

Hanga Roa

Am Flughafen Mataveri in Hanga Roa

werden Sie von einem Mitarbeiter unserer

Partneragentur in Empfang genommen

und zu Ihrem Hotel gefahren.

In Eigenregie können Sie die Kirche

des Ortes sowie den Kunsthandwerksmarkt

oder das örtliche Museum besuchen

(optional).

Hotel Gomero o.ä.

2. Tag (FM)

Anakena

Der Tagesausflug führt Sie entlang

der aus schwarzen Lavasteinen bestehenden

Küste in Richtung Süden.

Zunächst besuchen Sie die Ausgrabungsstätte

in Vaihu und anschließend

Rano Raraku, die Herstellungsstätte

der Steinfiguren. Der Höhepunkt ist sicherlich

die Kultstätte in Aku Tongariki

mit ihren 15 kolossalen Moais. Danach

fahren Sie zur Ostküste und kommen

in Te Pito o Te Henua an. Zuletzt erreichen

Sie den Strand von Anakena,

der für seinen schönen, weißen Strand

und Kokospalmen bekannt ist. Nach

einem Besuch beim restaurierten Ahu

Nau Nau in der Nähe gibt es Zeit für

etwas Ruhe und ein Bad im warmen

Wasser des Pazifischen Ozeans.

Hotel Gomero o.ä.

3. Tag (F)

Orongo & Ahu Akivi

Am Morgen fahren Sie hoch zum erloschenen

Vulkan Rano Kau. Auf dem

Weg können Sie das Panorama der

ganzen Insel genießen und an einem

Aussichtspunkt Halt machen, der auf

einen Kratersee ausgerichtet ist. Von

dort fahren Sie in das zeremonielle

Dorf Orongo, wo Sie viel über die

Vergangenheit, die Kultur und den

Vogelmenschenkult erfahren. Nachmittags

reisen Sie zum Ahu Akivi, wo

sieben wieder aufgerichtete Moai im

Landesinneren stehen, und nach Hanga

Poukura. Den Abschluss bildet ein

Besuch in Tahai, einem zeremoniellen

Zentrum, das 3 Ahus und restaurierte

Statuen offenbart.

Hotel Gomero o.ä.

4. Tag (F)

Hanga Roa

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Flughafen gefahren.

shutterstock © Amy Nichole Harris

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.12.20 1‘167 864

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachiger Reiseleiter, Fahrt im Kleinbus,

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen als

Picknick, A=Abendessen), Unterkunft im Hotel

der einfache Mittelklasse, Eintrittsgelder,

Flughafentransfers

Code: TO1615155

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/27

Hinweis zu den Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

65


Wissenswertes

Flugzeit ab Europa: Ca. 15 Stunden

Einreise:

• Keine Visumspflicht für Deutsche, Österreicher

und Schweizer bis 90 Tage Aufenthalt;

Reisepass mit einer Gültigkeit von 3 Monaten

über das Rückreisedatum hinaus;

gültiges Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise;

Fingerabdrücke und Foto werden bei der

Einreise digital eingescannt; Flughafensteuer

bei internationalen Flügen

• Botschaft der Argentinischen Republik

Jungfraustrasse 1

3005 Bern

Tel.: (031) 356 43 42

www.esuiz.cancilleria.gob.ar

E-Mail: esuiz@mrecic.gob.ar

Größe: 2.780.400 qkm

Einwohnerzahl: Ca. 41 Millionen

Amtssprache: Spanisch

Hauptstadt: Buenos Aires

Religionen:

• Ca. 96 % Christen

Zeitverschiebung:

• Europäische Sommerzeit: MESZ -5

• Europäische Winterzeit: MEZ -4

Währung:

• 1 Argentinischer Peso (ARS) = 100 Centavos

• 1 CHF = ca. 60,18 ARS (Stand 11/2019)

Zahlungsmöglichkeiten:

• Bargeldabhebungen mit der Kreditkarte

und EC-Karte sind nur bis zu einem

bestimmten Betrag möglich

• Bezahlung mit Kreditkarte in Hotels in der

Regel möglich

Trinkgeld:

• Üblicherweise zwischen 5 % und 10 % der

Rechnungssumme

Impfungen/Gesundheit:

• Keine Impfungen für die Einreise nach Argentinien

vorgeschrieben

• Für den Besuch eines Gelbfiebergebietes

(Iguazú) wird die Impfung gegen Gelbfieber

dringend empfohlen

• Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei

Langzeitaufenthalt auch Hepatitis B, Tollwut

und Typhus empfohlen

Stromspannung:

• 220 Volt

• Steckdosenadapter teilweise erforderlich

Verkehr:

• Rechtsverkehr

• Gute Straßeninfrastruktur

• Internationaler Führerschein empfohlen (Nur

gültig in Kombination mit nationalem Führerschein)

Mount Fitz Roy - shutterstock © Anton Petrus

72


Argentinien

Tango, Gauchos und

Gletscherwelten

Argentinien vereint wie kaum ein anderes

Land südamerikanisches Feuer und europäische

Kultur. Ein weitläufiges Mosaik an Landschaften

wie die majestätischen Anden, das

atemberaubende Feuerland, die Weinbaugebiete

um Mendoza, die Seen- und Gebirgsregion

der „argentinischen Schweiz“ sowie die

weltberühmten Iguazú-Wasserfälle lassen die

Herzen von Naturliebhabern höherschlagen.

Folgen Sie den Spuren der Gauchos, lassen

Sie sich von der prachtvollen Metropole

Buenos Aires, einer vielfältigen Tierwelt auf

der Halbinsel Valdés und dem berühmten

Kap Hoorn verzaubern.

Klima in Salta (Monatsmittelwerte)

Klima in Buenos Aires (Monatsmittelwerte)

Klima in Bariloche (Monatsmittelwerte)

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 27 26 25 23 21 19 20 22 24 26 27 28

Nachttemperatur (°C) 16 16 15 12 8 4 3 5 7 11 14 16

Sonnenstunden/Tag 5 5 3 4 4 4 6 6 5 6 6 5

Regentage/Monat 15 13 11 7 2 1 1 2 2 5 8 12

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 30 29 26 22 18 15 15 16 18 21 25 29

Nachttemperatur (°C) 18 17 15 12 9 6 6 6 8 11 13 16

Sonnenstunden/Tag 10 9 8 7 6 5 5 6 6 7 9 9

Regentage/Monat 5 5 6 6 4 4 5 6 5 7 7 7

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 22 22 19 15 10 7 6 8 11 14 17 20

Nachttemperatur (°C) 6 6 4 2 1 -1 -1 -1 -1 1 4 5

Sonnenstunden/Tag 11 10 8 6 4 4 4 5 6 8 10 11

Regentage/Monat 4 4 4 6 11 12 11 10 7 6 4 4

CHILE

ANDEN

BOLIVIEN

Cafayate

La Rioja

San Salvador

de Jujuy

Salta

Santiago

del Estero

Ischigualasto

Provincial Park

San Juan

Córdoba

Mercedario

Aconcagua

Mendoza

San Rafael

San Luis

Tucuman

ARGENTINIEN

Lanin N.P.

San Martín

de los Andes

ANDEN

ANDEN

Bariloche

Santa Rosa

Neuquen

Puerto Madryn

Esquel

Los Alerces N.P.

Perito Moreno

Perito Moreno

N.P.

Quebrada de

Humahuaca

Lihue Calel N.P.

Rawson

Santa Fe

BUENOS AIRES

Viedma

Puerto Deseado

Blanca

PARAGUAY

La Plata

BRASILIEN

Iguazu-Fälle

Puerto Iguazú

Resistencia

Corientes Posadas

Rosario

Punta Tombo Res.

Rio Pilcomayo

N.P.

Chaco N.P.

Peninsula Valdes

Nature Park

Esteros del

Ibera Res.

El Palmer N.P.

URUGUAY

Mar del Plata

ATLANTISCHER

OZEAN

Klima in Ushuaia (Monatsmittelwerte)

J F M A M J J A S O N D

Tagestemperatur (°C) 14 14 13 10 7 5 4 6 8 11 12 13

Nachttemperatur (°C) 5 5 4 2 0 -1 -2 -1 1 2 4 5

Sonnenstunden/Tag 6 5 4 3 2 1 2 3 4 6 6 6

Regentage/Monat 10 9 9 10 8 10 8 8 7 9 9 9

Mount Fitz Roy

Los Glaciares N.P.

El Chaltén

Perito Moreno

El Calafate

Rio Gallegos

Falklandinseln

Beste Reisezeit

Gute Reisezeit

Moderate Reisezeit

Keine Reisezeit

Einige Bilder mit freundlicher Unterstützung von South American

Tours, Tourismusministerium der Republik Argentinien, Socompa

und shutterstock.com

CHILE

Ushuaia

Rio Grande

Tierra del

Fuego N.P.

73


Argentinien Hotelrundreisen

BUENOS AIRES

URUGUAY

PAZIFISCHER

OZEAN

CHILE

Puerto

Madryn

Península Valdés N.P.

Trelew

Mount Fitz Roy

Los Glaciares N.P.

Perito Moreno

El Calafate

ATLANTISCHER

OZEAN

Falklandinseln

Ushuaia

Kap Hoorn

Perito-Moreno-Gletscher

Argentinien - Mehr als Tango

11 Tage ab / bis Buenos Aires

Lernen Sie auf dieser Gruppenreise

die Höhepunkte des facettenreichen

Landes kennen. Erleben Sie die

prachtvolle Metropole Buenos Aires

mit ihrem europäischen Flair und die

vielfältige Tierwelt auf der Halbinsel

Valdés. Einen Kontrast bilden die südlichen

Ausläufer des amerikanischen

Kontinents mit Feuerland und Patagonien,

wo raue Winde auf mächtige

Gletscher und die schier endlose Weite

der Pampa treffen.

Reiseverlauf:

1. - 3. Tag (2xF, 1xA)

Buenos Aires

Nach der Ankunft am Flughafen in

Buenos Aires werden Sie von einem

Mitarbeiter unserer Partneragentur in

Empfang genommen und zu Ihrem

Hotel gefahren. Der restliche Tag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Am

nächsten Morgen starten Sie zu einer

halbtägigen Stadtrundfahrt durch

eine der schönsten Städte Südamerikas.

Am Abend nehmen Sie an einer

Tango-Show im Viejo Almacén inklusive

Abendessen teil (im internationalen

Teilnehmerkreis mit englischsprachiger

Reiseleitung). Der dritte Tag in der argentinischen

Hauptstadt steht Ihnen zu

freien Verfügung. Sie können optional

eine Fahrradtour durch Buenos Aires

unternehmen oder nach Tigre und

zum Delta des Paraná-Flusses fahren

(alles optional, mit englischsprachiger

Reiseleitung).

Hotel Loi Suites Esmeralda o.ä.

4. - 5. Tag (2xF)

Buenos Aires - Halbinsel Valdés

Heute geht es zum nationalen Flughafen

von Buenos Aires für den Flug

nach Trelew. Nach der Ankunft fahren

Sie zunächst zur weltweit größten

Brutstätte von Magellan-Pinguinen

in Punta Tombo. Anschließend fahren

Sie zu Ihrem Hotel in Puerto Madryn.

Am nächsten Tag steht ein ganztägiger

Ausflug auf die Halbinsel Valdés auf

dem Programm (im internationalen

Teilnehmerkreis). Die gesamte Halbinsel

ist ein Naturpark und bietet Schutz

Tipp

Bei meinen Reisen nach Südamerika

überrascht mich der amerikanische

Subkontinent stets mit einem sagenhaften

Ensemble an einzigartigen

Landschaften, bedeutenden Kulturgütern

und lebhaften Metropolen voller

Geschichte. Eines der vielfältigsten

Länder ist dabei Argentinien. Die rauen

Winde und mächtigen Eisfelder

Patagoniens, die tobenden Wassermassen

der Iguazú-Wasserfälle, die

europäisch anmutende Metropole

Buenos Aires sowie die Weinregion um Mendoza mit ihren

historischen Bodegas versprechen in ihrer Kombination ein außergewöhnliches

Reiseerlebnis. Abseits der touristischen Pfade empfehle ich einen

mehrtägigen Abstecher in die Puna-Hochebene nahe Salta. Neben bizarren

Felsformationen, Vulkanen, Salzseen, Lagunen und Vikunjas, sind es auch

die menschenleeren Räume, die Weite und die Stille, die das Gefühl aufkommen

lassen, einen dieser besonderen Momente im Leben zu erleben.

Andreas Gläser

Filiale Hannover

für unzählige Vogelarten, aber auch

für die Seelöwen und See-Elefanten,

die hier auf den Stränden und Klippen

mit dem Ozean um die Wette brüllen.

Hotel Piren o.ä.

6. - 7. Tag (2xF)

Halbinsel Valdés - Ushuaia

Die Reise führt Sie mit dem Flugzeug

nach Ushuaia auf Feuerland, der südlichsten

Stadt der Welt. Der restliche

Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Am nächsten Tag starten Sie zu einem

halbtägigen Ausflug in den Tierra del

Fuego Nationalpark (mit englischsprachiger

Reiseleitung). Während des

Ausfluges sehen Sie die mächtigen

Anden, die Ensenada-Bucht und den

Beagle-Kanal. Nachmittags können

Sie einen Ausflug mit dem Katamaran

auf den Beagle-Kanal und zur Insel Los

Lobos unternehmen, wo Sie Seelöwen

beobachten können (optional, mit englischsprachiger

Reiseleitung).

Hotel Patagonia Jarke o.ä.

8. - 9. Tag (2xF)

Ushuaia - El Calafate

Nach dem Transfer zum Flughafen

und dem Flug nach El Calafate werden

Sie von Ihrem Reiseleiter bereits

erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien

Verfügung. Am nächsten Tag fahren

Sie in den Nationalpark Los Glaciares

und es erwartet Sie der berühmte

Perito-Moreno-Gletscher, der quasi

in den Lago Argentino hineinwächst

(im internationalen Teilnehmerkreis).

Jeden Tag brechen kleinere Eisstücke

von der Gletscherwand ab und fallen

mit riesigem Getöse ins Wasser.

Hotel Sierra Nevada o.ä.

10. Tag (F)

El Calafate - Buenos Aires

Nach dem Transfer vom Hotel zum

Flughafen in El Calafate und dem

Flug nach Buenos Aires, werden Sie

am Flughafen der argentinischen

Hauptstadt in Empfang genommen.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien

Verfügung.

Hotel Loi Suites Esmeralda o.ä.

11. Tag (F)

Buenos Aires

Den Vormittag gestalten Sie in Eigenregie,

bevor Sie am Nachmittag für den

Rückflug nach Europa zum Flughafen

gefahren werden.

Diese Reise können Sie auch mit höherwertigen Unterkünften buchen.

Auf Wunsch können Sie diese Reise individuell mit einem Aufenthalt in der

Seenregion um Bariloche oder den Iguazú-Wasserfällen verlängern.

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 31.10.20 4‘047 3‘360

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige und englischsprachige örtliche

Reiseleiter, Fahrt in Kleinbussen und Reisebussen

(Ausflüge auf die Halbinsel Valdés und

zum Perito Moreno Gletscher), Inlandsflüge

Buenos Aires - Trelew - (Buenos Aires) - Ushuaia

- Calafate - Buenos Aires, Programm und

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft

in Hotels der landestypischen Mittelklasse,

Flughafentransfers, Nationalparkgebühren,

Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder,

Eintritt Friedhof Recoleta (USD 10 pro

Person)

Code: TO1620414

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/25

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer

siehe AGB 7

Abfahrtstermine 2020: 17.01., 31.01., 14.02.,

28.02., 20.03., 18.09., 02.10., 16.10., 06.11.,

20.11.

Für die Abfahrten im November bleiben Termin-,

Programm- und Preisänderungen vorbehalten.

Der Reisepreis kann sich auf Grund

steigender Flugpreise und Steuern bei den

Inlandsflügen während des Jahres erhöhen.

Vorbehaltlich Änderungen

74


Hotelrundreisen Argentinien

PAZIFISCHER

OZEAN

BRASILIEN

CHILE Salta PARAGUAY

Iguazú-Wasserfälle Iguazú N.P.

Cafayate

Puerto Iguazú

BUENOS AIRES

URUGUAY

Mount Fitz Roy

Los Glaciares N.P.

Perito Moreno

El Calafate

Falklandinseln

ATLANTISCHER

OZEAN

Kap Hoorn

shutterstock © Aleksandra H. Kossowska

Das Beste von Argentinien

12 Tage ab / bis Buenos Aires

Auf dieser Reise erwartet Sie auf

einzelnen Teilstücken ein Mosaik

der Höhepunkte Argentiniens. Sie

besuchen die weltoffene Metropole

Buenos Aires, die weltberühmten

Iguazú-Wasserfälle, die malerische

Seenregion um Bariloche und zum

Abschluss die majestätischen Gletscher

Patagoniens.

Reiseverlauf:

1. - 2. Tag (1xF)

Buenos Aires

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von

Buenos Aires werden Sie von Ihrem

lokalen Reiseleiter empfangen und

zum Hotel begleitet. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung, um

die Umgebung bereits auf eigene

Faust zu erkunden. Am nächsten Tag

erleben Sie die Geburtsstadt des Tangos

hautnah! Buenos Aires ist nicht nur

die Hauptstadt Argentiniens, sondern

zugleich die eleganteste und lebendigste

Stadt Südamerikas. Trotz ihrer

Dynamik und modernen Struktur hat

sich Buenos Aires alte Traditionen und

bezaubernd typische Ecken bewahren

können. Während Ihrer Stadtrundfahrt

besuchen Sie die Avenida de Mayo,

die Kathedrale Metropolitana, das

Café Tortoni, das historische Viertel

San Telmo mit kopfsteingepflasterten

Straßen, das bunte Viertel La Boca

sowie die mondänen Barrios Palermo

und Recoleta.

Kenton Palace o.ä.

3. - 4. Tag (2xF)

Buenos Aires - Iguazú-Wasserfälle

Am Morgen geht es nach Puerto Iguazú

zu den weltberühmten Iguazú-

Wasserfällen (Flug nicht inkl.). Die Fälle

sind ein einmaliges Naturwunder an

den Grenzen von Argentinien, Brasilien

und Paraguay. Sie bestehen aus

20 größeren sowie 255 kleineren Katarakten

auf einer Ausdehnung von etwa

2,7 km. Nach dem Transfer zu Ihrem

Hotel erleben Sie am Nachmittag die

brasilianische Seite der Wasserfälle auf

einem Rundweg aus einer Gesamtperspektive.

Am Ende des Weges erreichen

Sie eine Plattform am Fuß des

”Floriano-Falls”, dessen Gischt der

Wind in die staunenden Gesichter

der Besucher weht. Am nächsten Tag

besuchen Sie nach kurzer Fahrt die Iguazú-Wasserfälle

im argentinischen Teil

des Nationalparks mit seiner üppigen

Regenwaldlandschaft. Es gibt einen

unteren und einen oberen Rundweg,

auf denen Sie wandern können.

Hotel Mercure Iguazu o.ä.

5. - 7. Tag (3xF)

Iguazú-Wasserfälle - Salta

Nach dem Frühstück erfolgen der

Transfer zum Flughafen und der Flug

nach Salta (Flug nicht inkl.), wo Sie Ihr

lokaler Reiseleiter am Flughafen begrüßt

und zu Ihrem Hotel fährt. Auf einer

Stadtführung lernen Sie die Stadt

mit ihrem kulturellen Erbe an kolonialer

Architektur kennen. Am nächsten Tag

geht es zu einem ganztägigen Ausflug

in die Weinregion von Cafayate. Unterwegs

passieren Sie die landschaftlich

beeindruckende Quebrada de las

Conchas („Schlucht der Muscheln”).

In Cafayate können Sie sich auf eine

Weinprobe freuen. Am letzten Tag im

Nordwesten Argentiniens starten Sie

zu einem Ausflug in die Quebrada de

Humahuaca, wo Sie die Purmamarca

mit dem Siebenfarbenberg sowie die

Städtchen Tilcara und Humahuaca

besuchen.

Hotel Design Suites o.ä.

8. - 10. Tag (3xF)

Salta - El Calafate

Heute fliegen Sie über Buenos Aires

nach El Calafate in Patagonien (Flug

nicht inkl.). Der kleine Ort am Südufer

des Sees Lago Argentino ist der südliche

Zugang zum Los Glaciares Nationalpark

und somit Ausgangspunkt

für einen Besuch des Gletschers Perito

Moreno. Am nächsten Tag werden Sie

morgens von Ihrem Hotel abgeholt, um

dieses Naturwunder im Nationalpark

Los Glaciares zu genießen. Sie können

über die einzelnen Aussichtsplattformen

spazieren und haben genügend

Zeit, um den eindrucksvollen Gletscher

zu bestaunen. Hin und wieder fallen

Eisbrocken von der Gletscherwand in

den Lago Argentino. Am Nachmittag

kehren Sie wieder nach El Calafate zurück.

Der zehnte Tag steht Ihnen zur

freien Verfügung. Sie können entweder

an einer Gourmet-Gletscherbootsfahrt

teilnehmen oder die Estancia Cristina

besuchen (beides optional).

Hotel Los Ponchos o.ä.

11. Tag (F)

El Calafate - Buenos Aires

Sie verlassen Patagonien mit dem Flugzeug

und fliegen wieder in die Hauptstadt

Argentiniens (Flug nicht inkl.).

Nach Ankunft in Buenos Aires werden

Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel

gefahren. Der restliche Tag steht Ihnen

zur freien Verfügung.

Kenton Palace o.ä.

12. Tag (F)

Buenos Aires

Mit dem Transfer zum internationalen

Flughafen endet Ihre facettenreiche

Reise durch Argentinien.

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Argentinien und verbringen Sie noch einige

Tage im Nordwesten. Diese Reise können Sie auch mit höherwertigen

Unterkünften buchen.

Preise pro Person in CHF

Code: TO1612645

Saison

DZ

02.01.20 - 30.04.20 3‘284

01.05.20 - 30.09.20 3‘353

Iguazú-Wasserfälle - shutterstock © R.M. Nunes

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleiter, Fahrt

im PKW oder Kleinbus, Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft

in Hotels der landestypischen Mittelklasse,

Flughafentransfers, Nationalparkgebühren,

Eintrittsgelder

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, sonstige Mahlzeiten,

Getränke, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

75


Lago Viedma

Argentinien Hotelrundreisen

Laguna Torre

Mount Fitz Roy El Chaltén

EL CALAFATE

Lago Argentino

Perito Moreno

Torres del Paine N.P.

Puerto Natales

ATLANTISCHER

OZEAN

Punta Arenas

CHILE

PAZIFISCHER

OZEAN

Fiordo Agostini

Pia-Gletscher

USHUAIA

Bahía Wulaia

Kap Hoorn

Torres del Paine - shutterstock © sunsinger

Von Feuerland nach Patagonien

14 Tage ab Ushuaia bis El Calafate

Diese Reise führt Sie zu einigen der

schönsten Orte auf Feuerland und in

Patagonien. Sie starten Ihre besondere

Reise mit einer Kreuzfahrt auf

der Australis und erleben die raue

Schönheit der Cordillera Darwin und

die windige Küste am Kap Hoorn.

Auch erkunden Sie den malerischen

Nationalpark Torres del Paine, den

bekannten Perito Moreno Gletscher

und auf Wanderungen die einzigartige

Bergwelt rund um das bekannte Fitz

Roy Massiv.

Reiseverlauf:

1. Tag (A)

Ushuaia

Nach dem Check-In zwischen 10:00

und 17:00 Uhr (Avenida San Martin

409, Ushuaia) beginnt um 18:00 Uhr die

Einschiffung auf dem Kreuzfahrtschiff.

Durch die legendäre Magellanstraße

und den Beagle-Kanal geht es durch

Patagonien und Feuerland.

2. - 4. Tag (3xFMA)

Auf See

In den kommen Tagen erleben Sie auf

Ausflügen die wunderschöne Landschaft

des südlichen Patagoniens.

Freuen Sie sich auf einen Ausflug zum

legendären Kap Hoorn (wetterabhängig),

zur Wulaia-Bucht auf der Insel

Navarino, zum beeindruckenden Pia-

Gletscher sowie zum Agostini-Sound.

Zwischen den Exkursionen, die in

Zodiacs und mit einem professionellen

Team stattfinden, können Sie die

Annehmlichkeiten an Bord genießen.

Mount Fitz Roy - shutterstock © sunsinger

5. Tag (FMA)

Punta Arenas - Torres del Paine Nationalpark

(400 km)

Früh am Morgen gehen Sie, wenn die

Wetterverhältnisse es erlauben, auf der

Insel Magdalena an Land. Hier lebt eine

Kolonie von Magellanpinguinen,

die Sie auf einem Spaziergang zu dem

Leuchtturm beobachten können. Im

September und April ankern Sie alternativ

vor der Insel Marta, um von

Schlauchbooten aus eine Kolonie von

südamerikanischen Seelöwen zu sichten.

Um 11:30 Uhr schiffen Sie in Punta

Arenas aus. Hier werden Sie bereits von

einem Mitarbeiter des Las Torres Patagonia

erwartet. Sie fahren zunächst ca.

2,5 Stunden und besuchen unterwegs

die Cerro Negro Ranch, wo Sie ein Essen

zu sich nehmen und Interessantes

über das Farmleben erfahren. Nach

einer weiteren 3-stündigen Fahrt erreichen

Sie die schön gelegene Lodge im

Torres del Paine Nationalpark.

Las Torres Patagonia

6. - 7. Tag (2xFMA)

Torres del Paine Nationalpark

An den folgenden Tagen können Sie

auf Halbtagesausflügen oder sogar

Ganztagesausflügen die einzigartige

Landschaft des Torres del Paine Nationalparks

erleben. Erkunden Sie bei

einem Ausritt auf dem Pferderücken

die unmittelbare Umgebung oder begeben

Sie sich auf eine der angebotenen

Wanderungen. Zum Mittagessen

kehren Sie dabei zur Lodge zurück,

bevor es am Nachmittag auf die nächste

Exkursion geht. Alternativ werden

auch ganztägige Ausflüge angeboten,

wobei Sie sich eine der großartigen

Wanderungen nicht entgehen lassen

sollten.

Las Torres Patagonia

8. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark - El

Calafate (350 km)

Nach dem Frühstück machen Sie sich

auf den Weg zurück nach El Calafate,

wo Sie zu Ihrem Hotel gefahren werden.

Der restliche Tag steht Ihnen zur

freien Verfügung, um die „Gletscherhauptstadt

Argentiniens” auf eigene

Faust zu erkunden.

Hotel Los Ponchos o.ä.

Preise pro Person in CHF

Saison

Eingeschlossene Leistungen:

Englischsprachige Reiseleitung bei der Kreuzfahrt

sowie im Torres del Paine Nationalpark

(Tag 1 bis 8), deutschsprachiger Reiseleiter bei

Ausflug zum Perito Moreno Gletscher, spanischsprachiger

Fahrer bei Transfers El Calafate

- El Chalten - El Calafate, Programm und

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), 4 Übernachtungen

in der Kabinenkategorie A auf der Australis

sowie in Hotels der landestpyischen Mittelklasse,

ausgewählte Getränke auf der Australis

sowie im Las Torres Patagonia, Hafensteuern,

Einschiffungsgebühr, Nationalparkgebühren

9. - 10. Tag (2xF)

Perito Moreno Gletscher (160 km)

Nach der Hotelabholung begeben

Sie sich mit Ihrem Reiseleiter auf einen

ganztägigen Ausflug zum Perito

Moreno Gletscher im Nationalpark Los

Glaciares. Sie haben genügend Zeit,

den Gletscher von den Aussichtsplattformen

und -balkonen zu bestaunen.

Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie

wenige Kilometer vom Gletscher zu einer

ca. einstündigen Schifffahrt starten,

die Sie zur südlichen Wand des Gletschers

bringt (optional). Der nächste

Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Dabei stehen Ihnen mehrere optionale

Ausflüge zur Auswahl. Begeben Sie

sich auf einen halbtägigen Ausflug zum

Glaciarium nahe El Calafate, eine ganztägige

Exkursion zur Estancia Cristina

oder eine Mini-Gletscherwanderung

auf dem Perito Moreno (alles optional).

Hotel Los Ponchos o.ä.

11. - 13. Tag (3xF)

El Calafate - El Chaltén (240 km)

Am Morgen werden Sie von Ihrem Hotel

in El Calafate abgeholt und begeben

sich auf den Weg nach El Chaltén

(im internationalen Teilnehmerkreis).

In den nächsten beiden Tagen können

Sie die Region auf Wanderungen

näher kennenlernen. Empfehlenswert

ist eine Wanderung zur Lagune Torre

(22 km, ca. 6 Stunden) und zur Laguna

de los Tres am Fuße des Fitz Roy (21

km, 7 Stunden).

Hosteria Senderos o.ä.

14. Tag (F)

El Chaltén - El Calafate (240 km)

Nach dem Frühstück werden Sie von

Ihrem Hotel abgeholt und fahren zurück

nach El Calafate, wo Sie am Flughafen

oder in Ihrem Hotel in der Stadt

abgesetzt werden (im internationalen

Teilnehmerkreis).

04.01.20 - 14.03.20 7‘293

15.03.20 - 15.04.20 6‘442

DZ

Code: TO1618071

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Trinkgelder, sonstige Getränke

Maximalteilnehmerzahl: 210 (auf der Kreuzfahrt

auf der Australis)

Abfahrtstermine:

2020: 03.01., 07.01., 11.01., 15.01., 19.01.,

23.01., 27.01., 31.01., 08.02., 16.02., 20.02.,

24.02., 03.03., 07.03., 11.03., 15.03., 27.03.,

31.03., 04.04., 08.04., 25.09., 03.10., 11.10.,

19.10., 23.10., 27.10., 31.10., 04.11., 08.11.,

12.11., 16.11., 20.12., 24.11., 28.11., 02.12.,

06.12., 10.12., 14.12., 18.12., 22.12., 26.12.,

30.12.

Hinweis: Preise ab September auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

76


Selbstfahrerreisen Argentinien

PAZIFISCHER

OZEAN

Cafayate

Salta

PARAGUAY

Iguazú-

Río de Janeiro

Wasserfälle

FOZ DO IGUAÇU

Puerto Iguazú

BRASILIEN

CHILE

URUGUAY

BUENOS AIRES

Mount Fitz Roy

Los Glaciares N.P.

Perito Moreno

El Chaltén

El Calafate

Falklandinseln

ATLANTISCHER

OZEAN

Kap Hoorn

Argentinien im Mietwagen entdecken

Cafayate - shutterstock © sunsinger

16 Tage ab Buenos Aires bis Foz do Iguacu

Lernen Sie auf dieser kombinierten

Mietwagen- und Privatreise einige

Höhepunkte des facettenreichen

Landes kennen und freuen Sie sich

auf ein weitläufiges Mosaik. Erleben

Sie die prachtvolle Metropole Buenos

Aires mit ihrem europäischen

Flair. Einen Kontrast bilden die südlichen

Ausläufer Patagoniens, wo raue

Winde auf mächtige Gletscher und

die schier endlose Weite der Pampa

treffen. Atemberaubende Landschaften

erleben Sie im eher unbekannten

Nordwesten und die weltberühmten

Iguazú-Wasserfälle werden Sie sicherlich

begeistern.

Reiseverlauf:

1. - 2. Tag (1xF)

Buenos Aires

Nach Ankunft am internationalen

Flughafen in Buenos Aires werden Sie

von einem Mitarbeiter unserer Partneragentur

in Empfang genommen und

zu Ihrem Hotel gefahren. Am nächsten

Tag lernen Sie die Geburtsstadt des

Tangos auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt

kennen.

Hotel Kenton Palace o.ä.

3. - 4. Tag (2xF)

Buenos Aires - El Calafate

Für Ihren Flug nach El Calafate in Patagonien

werden Sie von Ihrem Hotel

abgeholt (Flug nicht inkl.). Nach Ankunft

am Flughafen nehmen Sie Ihren

Mietwagen entgegen und fahren nach

El Calafate am Südufer des Sees Lago

Argentino. Es ist der südliche Zugang

zum Los Glaciares Nationalpark und

somit Ausgangspunkt für einen Besuch

des Gletschers Perito Moreno, den Sie

am nächsten Tag besuchen sollten.

Hotel Los Ponchos o.ä.

5. - 6. Tag (2xF)

El Calafate - El Chaltén (220 km)

Am Vormittag starten Sie mit Ihrem

Mietwagen direkt nach El Chaltén. Mit

der erhabenen Präsenz des berühmten

Fitz Roy liegt El Chaltén in der nördlichen

Sektion des Nationalparks Los

Glaciares. Am nächsten Tag können Sie

sich auf eigene Faust auf eine Wanderung

beispielsweise zur Laguna de los

Tres begeben.

Hosteria Senderos o.ä.

7. Tag (F)

El Chaltén - Salta

Früh am Morgen sollten Sie die Rückfahrt

zum Flughafen El Calafate antreten,

um Ihren Flug zurück nach Buenos

Aires zu erreichen. Von hier aus fliegen

Sie weiter nach Salta (Flüge nicht inkl.).

Nach Ankunft in Salta werden Sie von

einem Mitarbeiter unserer Agentur in

Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft

gefahren (spanischsprachiger

Fahrer).

Hotel Design Suites o.ä.

8. - 9. Tag (2xF)

Salta - Purmamarca (170 km)

Am Morgen nehmen Sie Ihren Mietwagen

entgegen, bevor es nach Purmamarca

geht. Nach einer Fahrzeit von

rund vier Stunden erreichen Sie das

kleine Dorf mit Adobe-Architektur.

Bekannt ist der Ort für den „Berg

der sieben Farben”. Am nächsten

Tag empfehlen wir einen Ausflug zur

Quebrada de Humahuaca. Am Nachmittag

können Sie von Purmamarca aus

entlang der serpentinenreichen Straße

Cuesta del Lipan zu den faszinierenden

Salzseen Salinas Grandes fahren.

Hotel La Comarca o.ä.

10. Tag (F)

Purmamarca - Salta (170 km)

Am Morgen sollten Sie sich auf den

Weg zurück nach Salta machen, um

noch genügend Zeit für den schönen

Altstadtkern mit seinen kolonialen Bauten

zu haben, den Sie auf eigene Faust

entdecken können.

Hotel Design Suites o.ä.

11. Tag (F)

Ausflug Cachi (320 km)

Bei diesem Tagesausflug fahren Sie

zunächst die Cuesta del Obispo, eine

kurvenreiche Passstraße hinauf. Weiter

geht es durch die bizarre Kakteenlandschaft

des Nationalparks Los Cardones

bis Sie schließlich das Dörfchen Cachi

erreichen. Der malerische Ort beeindruckt

durch seine Lage, umgeben von

majestätischen Bergen in den Valles

Calchaquíes, aber ebenso durch das

Gesamtensemble kolonialer Architektur.

Am Nachmittag begeben Sie sich

auf die Rückfahrt nach Salta.

Hotel Design Suites o.ä.

12. Tag (F)

Salta - Cafayate (170 km)

Heute fahren Sie in den idyllischen Ort

Cafayate, das Zentrum des nordwestargentinischen

Weinbaus, der zwischen

zwei Gebirgsketten der Anden eingebettet

ist. Genießen Sie ein erstes Mal

die Fahrt durch die beeindruckende

Quebrada de las Conchas.

Viñas de Cafayate o.ä.

13. Tag (F)

Cafayate - Salta - Porto Iguazú

Gegen Mittag verlassen Sie Cafayate

und machen sich durch die faszinierende

Quebrada de las Conchas zurück

auf den Weg nach Salta. Sie erreichen

den Flughafen von Salta, wo Sie Ihren

Mietwagen abgeben und den Flug

nach Puerto Iguazú nehmen (Flug nicht

inkl.). Dort angekommen werden Sie

Preise pro Person in CHF

Saison

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige örtliche Reiseleitung

(Buenos Aires, Iguazu), Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), Transfers mit

spanischsprachigem Fahrer (Salta), Unterkunft

in Hotels der Mittelklasse, Nationalparkgebühren

(nur Iguazu), 4 Tage Mietwagen der Firma

Hertz der Kategorie M Chevrolet Spin o.ä. ab

und bis El Calafate Flughafen sowie 5 Tage

der Firma Hertz der Kategorie C Chevrolet

Onix o.ä. ab und bis Salta Flughafen mit unbegrenzten

Freikilometern, lokalen Steuern,

CDW-Versicherung mit Selbstbehalt in Höhe

von z.Zt. USD 1.900 bzw. USD 5.000 bei Überschlag

für Annahme in El Calafate sowie USD

840 bzw. USD 3.000 für Annahme in Salta

von einem Mitarbeiter unserer Partneragentur

in Empfang genommen

(deutschsprachiger Reiseleiter) und

zu Ihrer Lodge gefahren.

Hotel Mercure Iguazu o.ä.

14. - 15. Tag (2xF)

Iguazú-Wasserfälle

Am ersten Tag starten Sie mit einem

deutschsprachigen Reiseleiter zu einem

Ausflug zur argentinischen Seite

der Fälle, während Sie am nächsten Tag

die Grenze nach Brasilien überqueren

und das beeindruckende Panorama

der Wasserfälle auf einem halbtägigen

Ausflug betrachten.

Hotel Mercure Iguazu o.ä.

16. Tag (F)

Puerto Iguazú - Foz do Iguaçu

Am Morgen werden Sie zum Flughafen

von Foz do Iguaçu (Brasilien) gefahren,

um zu Ihrem Flug nach Rio de Janeiro

aufzubrechen (Flug nicht inkl.).

02.01.20 - 30.04.20 2‘879

DZ

Code: TO1613596

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Nationalparkgebühren,

Eintrittsgelder, Trinkgelder, Benzin sowie

Zusatzkosten der Fahrzeugmiete, Kaution in

Höhe von z.Zt. jewiels USD 1.220 in El Calafate

und USD 640 Salta (Verluste durch Währungsschwankungen

gehen zu Lasten des Kunden),

Steuerlizenzgebühren für Fahrzeugmiete in

Salta in Höhe z.Zt. USD 20 (zahlbar vor Ort),

Eintritt Friedhof Recoleta (USD 10 pro Person)

Abfahrtstermine: Täglich (Januar-April &

Oktober-Dezember)

Vorbehaltlich Änderungen

77


Buenos Aires

Buenos Aires ist sicherlich die Königin unter den Städten Südamerikas.

Die Hauptstadt Argentiniens ist mit ihren Gebäuden aus dem

19. Jahrhundert am Plaza de Mayo, den einladenden Boulevards wie

der Avenida de Mayo und den charmanten Vierteln wie dem eleganten

La Recoleta mit seinen imposanten Gebäuden, San Telmo mit seinen

kopfsteingepflasterten Straßen und alten Kaffeehäusern oder La

Boca mit seinen bunten Fassaden nicht nur eine der schönsten Metropolen

des Kontinents, sondern auch gleichzeitig die europäischste.

Trotz ihrer Dynamik und modernen Strukturen hat sich Buenos Aires

alte Traditionen und bezaubernd typische Ecken bewahrt. Berühmt

sind auch die zahlreichen Tango-Shows, die sicherlich bei keinem Besuch

der argentinischen Metropole fehlen sollten.

La Boca, Buenos Aires - shutterstock © Albert Bonjoch

Las Canitas

Buenos Aires

Zoo

Colegiales

Palermo

Museo Nacional

Palermo Viejo

4 Recoleta

Recoleta

Estation

Palermo Soho

Retiro

Barrio

Palermo

Retiro

Norte

1-3

Caballito

Boedo

Teatro Colon

Almagro

Tribunales Calle Florida

Plaza de Mayo

Centro

Palacio Barolo

Balverna

Constitucion

Montserrat

5

San Telmo

Puerto

Madero

Rio de

la Plata

Constanera

Sur Reserve

Puerto

Madero

Lago

Gaviolas

Lago

Patos

Stadtrundfahrt Buenos Aires

Straßenkunst & Graffiti

Buenos Aires

Buenos Aires

shutterstock © Henrik Dolle

Preise pro Person in CHF

Code: TO1611744

Person

Während dieser Halbtagestour besuchen

Sie Plaza De Mayo sowie das

Tangoviertel San Telmo und La Boca

mit seinen bunten Häusern. Auf der

Avenida 9 de Julio, der breitesten

Straße der Welt, führt Ihr Weg vorbei

am Opernhaus, bevor Sie die Stadtviertel

Palermo und Recoleta besichtigen.

Hotelabholung täglich um 9:00

bzw. 14:00 Uhr ab ausgewählten Buenos

Aires Hotels; deutschsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour)

Preise pro Person in CHF

Code: TO1611745

Person

Diese Halbtagestour führt Sie nach

San Telmo, dem ältesten Viertel von

Buenos Aires, das durch seine kopfsteingepflasterten

Straßen, Tangohäuser

und Cafés charakterisiert ist. Sie erkunden

das „Barrio” und erfahren Interessantes

über seine Geschichte und

die Kultur sowie die Hintergründe der

Graffitis. Hotelabholung täglich um

9:00 bzw. 14:00 Uhr ab ausgewählten

Buenos Aires Hotels; deutschsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour)

02.01.20 - 30.09.20 91

02.01.20 - 30.09.20 91

Tango Show

T

Ausflug zum Tigre-Delta

Buenos Aires

Buenos Aires

Preise pro Person in CHF

Code: TO1613572

Person

02.01.20 - 30.09.20 186

Eine Tangonacht ist bei jedem Besuch

der argentinischen Hauptstadt

ein Muss! Nach dem Transfer von Ihrem

Hotel zu einem der berühmten

Tangohäuser der Hauptstadt wird Ihnen

ein köstliches Abendessen, bestehend

aus einem 3-Gänge-Menü

serviert. Nach dem Essen genießen

Sie eine erstklassige Tango-Show.

Hotelabholung täglich gegen 19:30

Uhr ab ausgewählten Buenos Aires

Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:

2

shutterstock © Diego Grandi

Preise pro Person in CHF

Code: TO1613163

Person

03.01.20 - 30.09.20 114

Bei diesem Tagesausflug erleben Sie

das Tigre-Delta mit seinen verzweigten

Flussarmen und den grünen Inseln.

Nach der Hotelabholung verlassen

Sie Buenos Aires und fahren nach

San Isidoro, einem aristokratischen

Viertel am Rande von Buenos Aires.

Sie setzen die Fahrt in Richtung Tigre-

Delta fort. Bei einer ca. 1-stündigen

Bootstour erkunden Sie das Delta.

Täglich um 9:00 oder 14:00 Uhr ab

Buenos Aires Hotels, deutschsprachig,

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)

78


Unterkünfte Argentinien

Buenos Aires

Park Hyatt Palacio Duhau 11111 T

1

Buenos Aires

Lage: Im Stadtteil Recoleta

Beschreibung: Stilvolle Eleganz, ein

klassisches Design und moderne Annehmlichkeiten

sind unabdingbare

Merkmale des Park Hyatt Palacio Duhau,

das zu den gehobenen Adressen in

Buenos Aires zählt. Das palastartige

Hotel befindet sich im ansprechenden

Stadtteil La Recoleta, direkt an der Avenida

Alvear, die für ihre prunkvollen

Häuser aus der Belle Epoque sowie

ausgewählte Designerboutiquen bekannt

und nur wenige Blocks vom berühmten

Friedhof La Recoleta entfernt

ist. Auch das Teatro Colón, beliebte

Museen und die Japanischen Gärten

befinden sich in der unmittelbaren

Nähe zum Hotel.

Einrichtungen: 2 Restaurants, Bar, Hallenbad,

Fitness- und Wellnessbereich,

Bibliothek, Kunstgalerie, Garten, Wäscheservice

Zimmer (165): Geschmackvoll eingerichtete

Park Deluxe Rooms mit Föhn,

Klimaanlage, TV, WLAN, Minibar

© Javier Csecs

Serena Hotel 1112


2

Buenos Aires

Preise pro Person in CHF

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Internat. Flughafen Ezeiza - Hotel (one way)

Kind

02.01.20 - 30.09.20 TO1611912 136 69 - -

Transfer Nat. Flughafen Aeroparque - Hotel (one way)

02.01.20 - 30.09.20 TO1611914 80 41 - -

1 Park Hyatt Palacio Duhau 11111 Buenos Aires

F Park Deluxe Room 03.01.20 - 31.03.20 ZI1630001 583 291 - - x

F 01.04.20 - 30.09.20 604 302 - - x

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

2 Serena Hotel 1112 Buenos Aires

F Standard Room 03.01.20 - 29.02.20 ZI1631728 222 111 - - x

F 01.03.20 - 30.09.20 252 126 - - x

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

Lage: Im Stadtteil Recoleta

Beschreibung: Das moderne Design-

Hotel liegt im Herzen von Buenos

Aires, im eleganten Stadtteil Recoleta,

der durch prachtvolle Straßenzüge

geprägt ist und europäisches Flair

versprüht. Nach einem spannenden

Tag voller Entdeckungen können Sie

im Garten oder im Wellnessbereich

entspannen.

Einrichtungen: Frühstücksraum, Bar,

Lobby, Swimmingpool, Wellness- und

Fitnessbereich, Garten, Wäscheservice

Zimmer (34): Komfortable Standard

Rooms mit Föhn, Klimaanlage, TV,

WLAN, Safe, Minibar

© Guada Zavalia

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Plaza del Congreso, Buenos Aires - shutterstock © Elijah Lovkoff

79


Argentinien Unterkünfte

Buenos Aires

Mio Buenos Aires 1111


3

Buenos Aires

Lage: Im gehobenen Stadviertel Recoleta

Beschreibung: Bereits das Betreten des

luxuriösen, eleganten MIO Boutique-

Hotels durch die 6 m hohe Tür aus

französischer Eiche alter Weinfässer

lässt erahnen, welche erstaunlichen

Besonderheiten den Gast noch erwarten

werden, darunter edle, hölzerne

Badewannen. Das Designhotel ist ein

idealer Ausgangspunkt zur Erkundung

der Stadt, da Museen, Galerien, Restaurants

und Geschäfte in Gehentfernung

liegen. Auch der bekannte

Friedhof von Recoleta, der die letzte

Ruhestätte zahlreicher prominenter

Bewohner von Buenos Aires wie beispielsweise

von Eva ”Evita” Perón ist,

und das Nationalmuseum der ”Bellas

Artes”, eine der wichtigsten Kunstsammlungen

in Lateinamerika, sind

fußläufig zu erreichen.

Einrichtungen: Frühstücksraum, Bar,

Swimmingpool, Fitness- und Wellnessbereich,

WLAN

Zimmer (30): Geräumige Executive

Rooms mit TV, Minibar

Legado Mitico Buenos Aires 11111

T

Buenos Aires

4 Preise pro Person in CHF Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

3 Mio Buenos Aires 1111 Buenos Aires

F Executive Room 03.01.20 - 31.08.20 ZI1637684 283 141 - - x

F 01.09.20 - 30.09.20 317 159 - - x

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

4 Legado Mitico Buenos Aires 11111 Buenos Aires

F Classic Room 03.01.20 - 30.09.20 ZI1624105 318 159 - - x

F 01.10.20 - 20.12.20 344 172 - - x

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

5 Kenton Palace Hotel 1112 (ohne Abbildung) Buenos Aires

F Standard Room 03.01.20 - 20.12.20 ZI1626170 111 56 - - x

Höhere Preise an Karneval (02.03.-05.03.19), Ostern (18.04.-21.04.19), Weihnachten und Neujahr

(22.12.19-02.01.20) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

Kind

Lage: Im trendigen Künstlerviertel

Palermo Soho

Beschreibung: Tauchen Sie im Legado

Mitico in die bewegende Geschichte

Argentiniens ein. Jedes Zimmer des

kleinen und persönlichen Boutique-

Hotels repräsentiert eine argentinische

Persönlichkeit aus Politik und

Kultur, die das Land auf die eine oder

andere Weise mitgeprägt hat.

Einrichtungen: Frühstücksraum,

Lounge, Bibliothek, Patio, Sonnendeck

mit kleinem Whirlpool

Zimmer (11): Individuell eingerichtete

Classic Rooms mit Klimaanlage, Heizung,

TV, Minibar, Safe

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Puerto Madero, Buenos Aires - shutterstock © SC Image

80


Privatreisen Argentinien

Klassisches Buenos Aires

3 Tage ab / bis Buenos Aires

Las Canitas

Buenos Aires

Zoo

Palermo

Museo Nacional

Palermo Viejo

Recoleta

Recoleta

Estation

Palermo Soho

Retiro

Barrio

Palermo

Retiro

Norte

einem Mitarbeiter unserer Partneragentur

in Empfang genommen und

zu Ihrem Hotel in der Hauptstadt Argentiniens

gefahren. Der restliche Tag

steht Ihnen zur freien Verfügung.

shutterstock © Jess Kraft

Wählen Sie zu diesem Basispaket, das sämtliche Transfers und Ausflüge bereits

einschließt, einfach Ihre individuell gewünschte Unterkunft hinzu.

Preise pro Person in CHF

Saison

03.01.20 - 30.09.20 414

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter bei Transfers

und Ausflügen (außer Tangoshow an Tag 2),

Fahrt im PKW oder Kleinbus, Eintrittsgelder

(außer Friedhof Recoleta), Flughafentransfers

DZ

Code: TO1614637

Caballito

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Unterkunft, sonstige Mahlzeiten, Getränke,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise, außer

Tangoshow)

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

Buenos Aires ist nicht nur die Hauptstadt

Argentiniens, sondern zugleich

das Zentrum des politischen, wirtschaftlichen

und intellektuellen Lebens

des Landes. Auch kann sie zu Recht

als die eleganteste Stadt Südamerikas

bezeichnet werden und trotzdem hat

die kosmopolitische Metropole alte

Traditionen und bezaubernd typische

Ecken bewahren können. Lernen Sie

bei dieser Stippvisite die Eigenarten

der einzelnen Barrios (Stadtviertel)

während einer Stadtrundfahrt kennen

und erleben Sie abends eine erstklassige

Tangoshow.

Reiseverlauf:

Teatro Colon

Almagro

Tribunales Calle Florida

Plaza de Mayo

Centro

Palacio Barolo

Balverna

Puerto

Montserrat Madero

San Telmo

Constitucion

1. Tag

Buenos Aires

Nach Ankunft am internationalen oder

nationalen Flughafen werden Sie von

2. Tag (A)

Buenos Aires

Erleben Sie die Geburtsstadt des Tango

bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt

hautnah. Sie besuchen die Plaza

de Mayo, das historische San Telmo

mit seinen kopfsteingepflasterten Straßen,

das farbenfrohe La Boca sowie

die Stadtviertel Palermo und Recoleta

mit seinem bekannten Friedhof.

Während Ihnen der Nachmittag zur

freien Verfügung steht, kommen Sie

am Abend in den Genuss einer klassischen

Tangoshow im berühmten El

Viejo Almacén. Hier erwartet Sie vor

der Show ein köstliches Abendessen,

bestehend aus einem 3-Gänge-Menü.

3. Tag

Buenos Aires

Rechtzeitig für Ihren Weiterflug werden

Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum

internationalen oder nationalen Flughafen

gefahren.

Abstecher nach Uruguay

3 Tage ab / bis Buenos Aires

shutterstock © Toniflap

Preise pro Person in CHF

Saison

02.01.20 - 20.12.20 1‘089

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachige Reiseleiter bei Ausflügen

und Transfer (Fährüberfahrten und Fahrt

im öffentlichen Bus an Tag 2 ohne Reiseleitung),

Fahrt im PKW, öffentlichen Bus und

Fähre, Hotelabholung ab Buenos Aires Hotels,

Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft in Hotels der landestypischen

Mittelklasse

DZ

Code: TO1614638

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

Abfahrtstermine: Täglich (auf Anfrage)

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour), Fährüberfahrten

im internationalen Teilnehmerkreis

Hinweis: Höhere Preise an bestimmten Abfahrtstagen

Vorbehaltlich Änderungen

BUENOS

AIRES

Durch die unmittelbare Nachbarschaft

von Argentinien und Uruguay sind

zwei der schönsten Städte des eher

unbekannten Landes Uruguay auf

kurzem Wege von Buenos Aires zu

erreichen. Entdecken Sie die Altstadt

von Colonia del Sacramento und begeben

Sie sich auf eine Entdeckungstour

durch Montevideo.

Reiseverlauf:

Colonia de

Sacramento

MONTEVIDEO

1. Tag

Buenos Aires - Colonia del Sacramento

Nach der Hotelabholung werden Sie

zum Fährhafen von Buenos Aires gefahren,

von wo Sie mit der Fähre nach

Colonia del Sacramento übersetzen

(ca. 1 Stunde, ohne Reiseleitung). Sie

werden am Hafen abgeholt und fahren

für einen Stadtrundgang in die Altstadt

(ca. 2,5 Stunden). Colonia del Sacramento

ist die älteste Stadt Uruguays

und gehört zum Weltkulturerbe der

UNESCO. Der Nachmittag steht Ihnen

zur freien Verfügung.

Hotel Posada Don Antonio o.ä.

2. Tag (F)

Colonia del Sacramento - Montevideo

Nach dem Frühstück werden Sie zum

Busbahnhof von Colonia gebracht und

nehmen den öffentlichen Bus nach

Montevideo (ca. 2,5 Stunden, ohne

Reiseleitung). Bei Ankunft in Montevideo

werden Sie von einem Mitarbeiter

unserer Partneragentur abgeholt und in

Ihr Hotel gebracht. Im Anschluss startet

Ihre Stadtrundfahrt durch Montevideo

(ca. 3 Stunden). Sie entdecken die

meisten Sehenswürdigkeiten wie die

Plaza de Constitución mit der Kathedrale

und dem kolonialen Rathaus, oder

auch die alte Markthalle am Hafen und

den Palacio Legislativo, den Sitz des

uruguayischen Parlaments.

Vivaldo Hotel Montevideo o.ä.

3. Tag (F)

Montevideo - Buenos Aires

Mit der Fähre geht es zurück nach Buenos

Aires (ca. 2 Stunden, ohne Reiseleitung).

Nach Ankunft werden Sie

erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren

(Hotel nicht inkl.).

81


Patagonien

& Feuerland

Der südliche Ausläufer des amerikanischen Kontinents ist durch eine

raue Schönheit, mächtige Eisfelder, tiefblaue Seen und die schier

endlose Weite der Pampa geprägt. Die anmutigen Andenkordilleren

durchbrechen die Landschaft und warten am Lago Argentino mit dem

Gletscher Perito Moreno sowie nahe El Chaltén mit dem eindrucksvollen

Bergmassiv Fitz Roy auf. Weiter südlich befindet sich mit Feuerland

das vermeintliche „Ende der Welt“ und mit Ushuaia die südlichste

Stadt der Welt. Ein völlig anderes Gesicht offenbart Patagonien auf

der Halbinsel Valdés an der Atlantikküste - die maritime Lebenswelt mit

Walen, Pinguinen, Seelöwen und See-Elefanten zeugt von der kontrastreichen

Natur Argentiniens.

Fitz Roy El Chaltén

4-5

6

Los Glaciares N.P.

1-3 El Calafate

Perito Moreno

Torres del Paine N.P.

Esperanza

Magellanstraße

CHILE

Magellanstraße

ATLANTISCHER

OZEAN

Rio Grande

PAZIFISCHER

OZEAN

Ushuaia

7

Navarino Is.

Beagle-Kanal

Mount Fitz Roy - shutterstock © Sebastien Burel

Kap Hoorn

Perito-Moreno-Gletscher

Ausflug auf die Estancia Cristina

T

El Calafate

El Calafate

Preise pro Person in CHF

Code: TO1612995

Person

Nach der Hotelabholung in El Calafate

fahren Sie in den Los Glaciares Nationalpark,

wo Sie sich auf den imposanten

Perito-Moreno-Gletscher

freuen können. Erleben Sie den spektakulären

Anblick von verschiedenen

Plattformen und werden Sie vielleicht

Zeuge, wenn die Eisbrocken vom Gletscher

brechen. Hotelabholung täglich

zwischen 9:00 und 9:30 Uhr ab

El Calafate Hotels; englischsprachig;

Mindestteilnehmerzahl: 2

© Celine Frers

Preise pro Person in CHF

Code: TO1611909

Person

Sie starten diesen ganztägigen Ausflug

mit einer Katamaranfahrt, die Sie

zur Estancia Cristina führt, wobei Sie

den Upsala-Gletscher passieren. Auf

der Estancia angekommen, besuchen

Sie das Museum Costumbrista, fahren

zu einem Aussichtspunkt auf der östlichen

Seite des Upsala-Gletschers, gefolgt

von einer 30-minütigen Wanderung.

Hotelabholung täglich um 7:00

Uhr ab El Calafate Hotels, englischsprachig,

Mindestteilnehmerzahl: 1

02.01.20 - 23.12.20 120

02.01.20 - 30.04.20 336

Mini-Gletscherwanderung

Ríos de Hielo Express

El Calafate

El Calafate

Preise pro Person in CHF

Code: TO1611911

Person

02.01.20 - 30.04.20 290

Bei diesem ganztägigen Ausflug erleben

Sie den Perito-Moreno-Gletscher

auf einer Gletscherwanderung hautnah.

Nach einer Bootsfahrt entlang

des Gletschers und einer Wanderung

von 30 Minuten beginnt die ca.

1,5-stündige Gletscherwanderung mit

Steigeisen. Zum Abschluss genießen

Sie einen Whisky - angerichtet mit

Gletschereis. Hotelabholung täglich

um 7:00 Uhr ab El Calafate Hotels;

englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:

1

Preise pro Person in CHF

Code: TO1616224

Person

02.01.20 - 30.04.20 255

Bei diesem Tagesausflug erleben Sie

das patagonische Eisfeld vom Wasser

aus. Mit dem Boot starten Sie

ab Punta Bandera und navigieren

auf dem Lago Argentino, vorbei an

Eisbergen bis zum beeindruckenden

Upsala-Gletscher, dem größten

Gletscher des Nationalparks sowie

anschließend zum Spegazzini-Kanal.

Hotelabholung täglich um 7:30 Uhr ab

El Calafate Hotels, englischsprachig,

Mindestteilnehmerzahl: 2

82


Unterkünfte Argentinien

El Calafate

Eolo - Patagonia‘s Spirit 11111


1

Los Ponchos Hotel Boutique 3333

T

2

El Calafate

El Calafate

Lage: 30 Minuten von El Calafate

Beschreibung: Mitten in der rauen, nahezu

surrealen Steppenlandschaft Patagoniens

gelegen, spiegelt das 4.000

ha große Gut den Geist der europäischen

und kreolischen Pioniere wider.

Das Eolo befindet sich in malerischer

Landschaft, einsam zwischen hohen

Bergen und weiten Feldern. Fühlen

Sie sich bei Ausritten in die Prärie wie

ein echter Gaucho oder erkunden Sie

die Umgebung bei einer Wanderung

oder mit einem Mountainbike.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Hallenbad, Bibliothek

Zimmer (17): Gemütlich eingerichtete

Superior Rooms mit Föhn, Heizung,

WLAN

Lage: 2 km vom Stadtzentrum

Beschreibung: Los Ponches Hotel

Boutique ist nicht nur ein Hotel, sondern

ein kleines Erlebnis. Das persönlich

geführte Haus liegt in ruhiger

Lage mit einem schönen Blick auf

den Lago Argentino. Es eignet sich

hervorragend, um das Glaciarium am

Stadtrand von El Calafate oder auf einem

Tagesausflug den Perito-Moreno-

Gletscher zu besuchen.

Einrichtungen: Lounge, WLAN, Wäscheservice

Zimmer (10): Geschmackvoll eingerichtete

Standard Apartments mit

Föhn, Heizung, TV, Safe, komplett

eingerichteter Küche

Design Suites Calafate 1111


3

El Calafate

Preise pro Person in CHF

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Flughafen - Hotel El Calafate (one way)

Kind

02.01.20 - 30.12.20 TO1613032 102 102 102 102

Transfer El Calafate Hotel - Busstation (one way)

01.01.20 - 30.09.20 TO1621500 92 92 92 92

1 Eolo - Patagonia‘s Spirit 11111 El Calafate

VP Superior Room 03.01.20 - 30.04.20 ZI1630004 1‘056 713 - - x

VP 01.10.20 - 20.10.20 1‘084 734 - - x

Inkl. Transfers ab und bis Flughafen El Calafate sowie ausgewählten Aktivitäten wie Wanderungen,

Mountainbiking und Bird Watching. Im Zeitraum Mai-September geschlossen. Preise

für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage. Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern

(09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr (20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen,

langen Wochenenden und besonderen Veranstaltungen.

2 Los Ponchos Hotel Boutique 3333 El Calafate

F Standard 02.01.20 - 29.02.20 ZI1634570 307 153 - - x

F 01.03.20 - 30.04.20 236 118 - - x

F 01.05.20 - 30.09.20 273 137 - - x

Lage: Am Stadtrand von El Calafate

Beschreibung: Das Hotel liegt direkt

am Lago Argentino und bietet einen

traumhaften Ausblick auf den See

und die dahinter liegende Andenkette.

Das Ortszentrum ist in wenigen

Fahrminuten zu erreichen. Der an die

Landschaft angepasste und dennoch

moderne Baustil sowie das natürliche

Design schaffen ein stilvolles Ambiente.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,

Fitness- und Wellnessbereich,

WLAN

Zimmer (60): Komfortable Standard

Rooms mit Föhn, Minibar, Safe

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

3 Design Suites Calafate 1111 El Calafate

F Standard Room 02.01.20 - 31.03.20 ZI1630005 178 89 - - x

F 01.04.20 - 30.04.20 127 64 - - x

F 01.05.20 - 30.09.20 96 48 - - x

Höhere Preise und 3 Nächte Mindestaufenthalt an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-

12.04.20), Weihnachten und Neujahr (20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen

Wochenenden und besonderen Veranstaltungen.

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

83


Argentinien Unterkünfte

El Chaltén | Bariloche

Hotel Destino Sur 1111


4

Hosteria Senderos 111


5

El Chaltén

El Chaltén

Lage: Im oberen Teil von El Chaltén

Beschreibung: Das Destino Sur ist

am Rande des Nationalparks Los

Glaciares gelegen und nur wenige

Gehminuten vom Zentrum des Ortes

entfernt. Zudem beginnen zahlreiche

Trekkingpfade in das spektakuläre

Fitz-Roy-Massiv in unmittelbarer Nähe.

Die verwendeten Naturmaterialien

Holz und Stein schaffen eine wohlig

warme Atmosphäre.

Einrichtungen: Bistro, Frühstücksraum,

Fitness- und Wellnessbereich,

Parkplatz

Zimmer (40): Geschmackvoll eingerichtete

Standard Rooms mit TV,

WLAN, Heizung, Minibar

© Santiago Siro Folcini

© Santiago Siro Folcini

Lage: Im unteren Teil von El Chaltén

Beschreibung: Am nördlichen Ende

des Los Glaciares Nationalparks und

umgeben von einer kleinen Bergkulisse

befindet sich diese charmante

Unterkunft. Wie ein Landhaus und

mit viel Holz wurde sie ganz im Stile

der typischen Architektur Patagoniens

errichtet. Von hier aus können Sie zu

einer Wanderung oder einem Reitausflug

aufbrechen. Lassen Sie den

Tag am knisternden Kaminfeuer der

Lounge ausklingen.

Einrichtungen: Speisezimmer, Bar,

Lounge, Wäscheservice

Zimmer (21): Gemütliche Classic

Rooms mit Föhn, Heizung, Safe

Llao Llao Hotel 1111


6

Bariloche

Lage: 30 km außerhalb von Bariloche

Beschreibung: Erleben Sie die raue

Wildnis der Seenregion Argentiniens

- abgeschieden, nur umgeben von Bergen,

Wasser und Wäldern. Die Nähe

zu mehreren Nationalparks sowie ein

Panoramablick auf die spektakulären

Anden mit dem Monte Tronador

machen das Luxusresort, das zu den

Leading Hotels of the World gehört,

zu einem besonderen Ort der Erholung.

Die Region rund um das Resort

ist auch ein Paradies für Aktivurlauber.

Mit seinen zahlreichen optionalen Aktivitäten

wie Wanderungen, Kajaktouren,

oder Fahrten mit dem Mountainbike

ist Abwechslung garantiert. Natürlich

können Sie sich auch im hauseigenen

Spa verwöhnen lassen oder eine Partie

Golf auf dem Golf Course absolvieren

(beides gegen Gebühr).

Einrichtung: Restaurant, Bar, Lounge,

Swimmingpool, Fitness- und Wellnessbereich,

Golfplatz

Zimmer (205): Stilvoll eingerichtete

Standard Seaview Rooms mit Föhn,

Heizung, TV, WLAN, Safe, Minibar

@ Osvaldo Peralta

84


Unterkünfte & Tagestouren Argentinien

Ushuaia

Los Cauquenes Resort & Spa 1111


7

Ushuaia

Lage: Am Strand des Beagle-Kanals,

ca. 10 Fahrminuten vom Flughafen sowie

15 Fahrminuten von der Innenstadt

Beschreibung: Malerisch eingebettet

zwischen den Anden und dem

Beagle-Kanal liegt das zauberhafte

Los Cauquenes Resort & Spa, das in

typischer patagonischer Bauweise aus

Lenga-Holz und Stein errichtet wurde.

Erkunden Sie von hier auf optionalen

Tagesausflügen die Wildnis am Ende

der Welt, wie beispielsweise den Feuerland

Nationalpark oder eine Kolonie

von Magellan-Pinguinen auf Martillo

Island. Natürlich können Sie sich auch

im exzellenten Wellnessbereich bei einer

Massage verwöhnen lassen und am

Abend ein köstliches Abendessen im

Restaurant Reinamora mit europäischer

und patagonischer Küche genießen.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Innenund

Außenpool, Fitness- und Wellnessbereich

Zimmer (54): Gemütliche Standard

Rooms mit Föhn, TV, Safe, Minibar

© Celine Frers

© Celine Frers

Nationalpark Tierra del Fuego

shutterstock © Anton Ivanov

Preise pro Person in CHF

Code: TO1614639

02.01.20 - 31.08.20 118

Pinguine von Isla Martillo

shutterstock © Sergio TB

Preise pro Person in CHF

Code: TO1614640

Person

Person

02.01.20 - 15.04.20 313

Ushuaia

Nur eine kurze Fahrt von Ushuaia entfernt

befindet sich der Nationalpark

Tierra del Fuego, der auf einzigartige

Weise Berge, Wälder, Felsen sowie

Seen, Flüsse und das Meer vereint. Auf

diesem halbtägigen Ausflug besuchen

Sie zunächst die Ensenada-Bucht,

bevor Sie einen Spaziergang entlang

der Laguna Negra, dem Roca-See und

dem Aussichtspunkt der Lapataia-

Bucht unternehmen. Täglich um 7:45

Uhr ab Ushuaia Hotels, englischsprachig,

Mindestteilnehmerzahl: 2

Ushuaia

Dieser halbtägige Ausflug führt Sie

zunächst zur Estancia Harberton, von

wo Sie mit dem Boot auf dem Beagle-

Kanal zur Isla Martillo fahren, wo Sie

eine Kolonie von Magellan-Pinguinen

hautnah erleben. Die Kolonie ist zwischen

Mitte November und Mitte April

zu beobachten. Zurück in der Estancia

können Sie sich bei einem heißen

Tee aufwärmen. Täglich um 8:00 Uhr

ab Hafen Ushuaia, englischsprachig,

Mindestteilnehmerzahl: 2

Preise pro Person in CHF

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer El Calafate - El Chalten (one way, ohne Guide)

Transfer El Chalten Busstation - Hotel (one way)

Transfer Flughafen - Ushuaia (one way)

4 Hotel Destino Sur 1111 El Chaltén

Im Zeitraum Mai bis September geschlossen. Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

5 Hosteria Senderos 111 El Chaltén

Im Zeitraum Mai-September nicht buchbar.

6 Llao Llao Hotel 1111 Bariloche

Vor Ort muss eine Resort Fee in Höhe von z.Zt. USD 12 pro Person/Tag gezahlt werden.

Transfer Bariloche Flughafen - Hotel Llao Llao (one way)

02.01.20 - 30.04.20 TO1617412 67 67 67 67

01.01.20 - 30.04.20 TO1621501 19 19 19 19

02.01.20 - 23.12.20 TO1617037 27 27 27 27

F Standard Room 02.01.20 - 29.02.20 ZI1630006 272 136 - - x

F 01.03.20 - 30.04.20 216 108 - - x

F Classic Room 03.01.20 - 31.10.20 ZI1630007 184 106 - - x

F Standard Seaview 02.01.20 - 31.01.20 ZI1633244 414 207 - - x

F 01.02.20 - 29.02.20 356 178 - - x

F 01.03.20 - 02.05.20 308 154 - - x

F 03.05.20 - 30.06.20 271 135 - - x

F 01.07.20 - 18.09.20 479 240 - - x

F 19.09.20 - 30.09.20 356 178 - - x

02.01.20 - 30.09.20 TO1621444 283 283 283 283

7 Los Cauquenes Resort & Spa 1111 Ushuaia

F Standard mit Bergausblick 07.01.20 - 31.01.20 ZI1630009 291 145 - - x

F 01.02.20 - 29.02.20 256 128 - - x

F 01.03.20 - 30.06.20 204 102 - - x

F 01.07.20 - 30.09.20 354 177 - - x

Inkl. Flughafenttransfer. 3 Nächte Mindestaufenthalt über Ostern und an langen Wochenenden.

Für alle Hotels gelten höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20),

Weihnachten und Neujahr (20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden

und besonderen Veranstaltungen.

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Kind

85


Argentinien Kurztouren

Estancia Cristina

T

3 Tage ab / bis El Calafate

Lago Viedma

Estancia Cristina

tancia Cristina, wo Sie gegen 11:30 Uhr

eintreffen. Sobald Sie auf der Estancia

ankommen, empfängt Sie ein lokaler

Reiseleiter. Am Nachmittag unternehmen

Sie die erste Aktivität.

© Celine Frers

Preise pro Person in CHF

Saison EZ DZ

01.01.20 - 30.04.20 1‘739 1‘289

Eingeschlossene Leistungen:

Englisch-/spanischsprachige Guides und

Personal in der Estancia, Fahrt im Bus El

Calafate - Puerto Bandaras - El Calafate (mit

weiteren Teilnehmern), Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft

im Standardzimmer, ausgewählte Aktivitäten,

alkoholfreie Getränke, Nationalparkgebühren

Code: TO1616226

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

sonstige Getränke, Inlandsflüge, Flughafentransfers,

Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober-April)

Hinweis: Preise ab Oktober auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

Lago Argentino

Puerto Bandera

Perito Moreno EL CALAFATE

Erleben Sie bei dieser Kurztour die

Estancia Cristina fernab der Zivilisation,

am nordwestlichen Ufer des Lago

Argentino. Sie ist eine einzigartige

Wildnis-Lodge inmitten unberührter

Natur, die wahre patagonische Gastfreundschaft,

eine herrliche Aussicht

und exklusiven Zugang zum prachtvollen

Upsala-Gletscher, dem größten

im Nationalpark Los Glaciares bietet.

Reiseverlauf:

CHILE

1. Tag (MA)

El Calafate - Estanica Cristina

Nach der Hotelabholung um 7:30 Uhr

fahren Sie zunächst rund 50 km zum

Hafen Puerto Bandera. Von dort aus

starten Sie um 9:00 Uhr zu Ihrer ca.

2,5-stündigen Fahrt mit dem hauseigenen

Boot oder Katamaran zur Es-

2. Tag (FMA)

Estancia Cristina

Am heutigen Tag steht eine Palette an

unvergesslichen Aktivitäten zur Auswahl.

Sie können auf dem Pferderücken

oder mit dem Mountainbike, auf einer

Wanderung oder im Allradfahrzeug die

wunderbare Natur Patagoniens erleben.

Nach den Exkursionen können Sie

sich am Kaminfeuer wärmen und sich

auf die köstliche patagonische Küche

freuen, die Ihnen im gemütlichen Restaurant

serviert wird.

3. Tag (FM)

Estancia Cristina - El Calafate

Genießen Sie am Morgen eine letzte

Exkursion, bevor Sie die Estancia um

17:30 Uhr verlassen und mit dem Boot

wieder zurück nach Puerto Bandera fahren,

wo Sie um 19:00 Uhr ankommen.

Eine Stunde später erreichen Sie mit

dem Bus den kleinen Ort El Calafate.

Estancia Nibepo Aike

3 Tage ab / bis El Calafate

Perito Moreno

Estancia

Nibepo Aike

Lago Argentino

CHILE

EL CALAFATE

machen sich zusammen mit anderen

Gästen auf den Weg zur Estancia Nibepo

Aike, die rund eine Fahrstunde entfernt

liegt. Nach der Ankunft werden

Ihnen die verschiedenen Aktivitäten

vorgestellt, die Sie auf der Estancia unternehmen

können. Bereits am Nachmittag

können Sie eine der angebotenen

Möglichkeiten wahrnehmen oder

einfach nur die Stimmung Patagoniens

auf sich wirken lassen.

86

© Florian von der Fecht

Preise pro Person in CHF

Saison

01.01.20 - 31.03.20 471

01.04.20 - 14.04.20 349

15.04.20 - 15.05.20 279

Eingeschlossene Leistungen:

Englisch-/spanischsprachige Guides und Personal

in der Estancia, Fahrt im Kleinbus El Calafate

- Estancia Nibepo Aike - El Calafate, Hotelabholung

ab El Calafate Hotels, Programm und

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft

im Standardzimmer, ausgewählte alkoholfreie

Getränke

DZ

Code: TO1614642

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, Flughafentransfers,

Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2

Abfahrtstermine: Täglich (September-Mai)

Hinweis: Preise ab September auf Anfrage.

Vorbehaltlich Änderungen

Die Estancia Nibepo Aike befindet

sich im Nationalpark Los Glaciares,

wunderschön gelegen am Ufer des

südlichen Armes des Lago Argentino.

Sie ist eine der letzten authentischen

Working-Ranches, auf der ein Hauch

der Tradition Patagoniens verspürt

werden kann. Erbaut im klassischen

patagonischen Stil können Sie hier den

Alltag einer Estancia hautnah miterleben.

Schauen Sie den Gauchos bei ihrer

täglichen Arbeit über die Schulter,

oder unternehmen Sie Reitausflüge,

Fahrradtouren oder Wanderungen.

Reiseverlauf:

1. Tag (MA)

El Calafate - Estancia Nibepo Aike

(60 km)

Bereits um 8:30 Uhr werden Sie von

Ihrem Hotel in El Calafate abgeholt und

2. Tag (FMA)

Estancia Nibepo Aike

Am heutigen Tag tauchen Sie ein in

das Leben der Gauchos und die Arbeit

auf einer Estancia, können aber

auch die unmittelbare Umgebung auf

Naturausflügen erkunden. Erleben Sie

Patagonien auf Wanderungen, Reitausflügen

oder einer Fahrradtour. Oder

besuchen Sie die Einrichtungen der

Working-Estancia und erfahren Sie

mehr über die alltägliche Arbeit auf

dem Landgut.

3. Tag (F)

Estancia Nibepo Aike - El Calafate

(60 km)

Am Morgen endet Ihr Abenteuer auf

der Estancia und Sie machen sich zurück

auf den Weg nach El Calafate, wo

Sie in Ihrem Hotel abgesetzt werden.


Kurztouren Argentinien

Trekking am Fitz Roy

4 Tage ab / bis El Calafate

Mount Fitz Roy - shutterstock © Olga Danylenko

Preise pro Person in CHF

Saison

01.01.20 - 30.04.20 492

Eingeschlossene Leistungen:

Fahrt im Kleinbus bei Transfers El Calafate - El

Chaltén - El Calafate (mit spanischsprachigem

Fahrer), Programm und Verpflegung gemäß

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der landestypischen

Mittelklasse

DZ

Code: TO1618022

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Flughafentransfers, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober bis April)

Hinweis: Preise ab Oktober auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

Mount Fitz Roy

El Chaltén

CHILE

Perito Moreno

Das Bergdorf El Chaltén trägt nicht

ohne Grund den Beinamen „Trekking-

Hauptstadt” Argentiniens. Erleben Sie

auf Wanderungen die Bergwelt rund

um das Fitz-Roy-Massiv.

Reiseverlauf:

Lago Viedma

Lago Argentino

EL CALAFATE

1. Tag

El Calafate - El Chaltén (240 km)

Am Morgen werden Sie von Ihrem

Hotel in El Calafate abgeholt und

begeben sich auf den Weg nach El

Chaltén (im internationalen Teilnehmerkreis).

Nach einer ca. 3-stündigen

Fahrt werden Sie in unmittelbarer Nähe

zum Hotel abgesetzt und können zu

einer ersten Wanderung starten. Wir

empfehlen Ihnen eine kürzere, leichte

Wanderung zum Mirador Los Cóndores

und Mirador Aguilas (2,5-3 Stunden).

Hosteria Senderos o.ä.

2. - 3. Tag (2xF)

Laguna de los Tres & Laguna Torre

In den nächsten beiden Tagen können

zwei der schönsten Tageswanderungen

auf Ihrem Programm stehen. Eine erste

Wanderung führt zur Lagune Torre (22

km, ca. 6 Stunden, Schwierigkeitsgrad:

leicht bis mittel). Zu Beginn überwinden

Sie einen leichten Anstieg, danach

geht es jedoch leicht und stetig bis zur

Lagune Torre, in die vor der Kulisse des

Cerro Torre ein beindruckender Gletscher

strömt. Der Klassiker ist sicherlich

die Wanderung zum Fitz Roy (21 km,

7 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht

bis mittel). Nach einem Transfer zum

Ausgangspunkt der Wanderung starten

Sie zu dieser landschaftlich reizvollen

Exkursion. Ziel dieser Wanderung ist

die Laguna de los Tres am Fuße des Fitz

Roy, in deren türkisblauem Wasser sich

die Ostflanke des Bergmassivs spiegelt.

Hosteria Senderos o.ä.

4. Tag (F)

El Chaltén - El Calafate (240 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück

nach El Calafate, wo Sie am Flughafen

oder in Ihrem Hotel in der Stadt

abgesetzt werden (im internationalen

Teilnehmerkreis).

Marpatag - The Spirit of the Glaciers

3 Tage ab / bis El Calafate

© Daniel Wagner

Preise pro Person in CHF

Saison

02.01.20 - 29.02.20 1‘983

01.03.20 - 15.04.20 1‘692

Eingeschlossene Leistungen:

Englisch-/spanischsprachige Reiseleitung an

Bord und bei Ausflügen, Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), 2 Übernachtungen

in Deluxe-Kabinen an Bord der Santa

Cruz Cruise, alkoholische Getränke während

der Mahlzeiten sowie nicht alkoholische Getränke,

Hafensteuern, Einschiffungsgebühr,

Nationalparkgebühren, Transfers ab und bis

El Calafate

DZ

Code: TO1614643

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

alkoholische Getränke außerhalb der

Mahlzeiten, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/42

Abfahrtstermine 2020: 10.01., 24.01., 07.02.,

21.02., 06.03., 27.03., 03.04.

Hinweis: Preise und Abfahrtstermine ab Oktober

auf Anfrage.

Vorbehaltlich Änderungen

Spegazzini

Glacier

Mayo Glacier

Erleben Sie auf dieser exklusiven

Kreuzfahrt auf der Santa Cruz Cruise

die atemberaubende Naturkulisse der

unberührten Gletscherlandschaft Patagoniens.

Auf luxuriöse Weise spüren

Sie den „Spirit of the Glaciers” auf

dem Lago Argentino und kommen in

den Genuss, die Gletscher Upsala, Spegazzini

sowie Perito Moreno in ihrer

ganzen Schönheit zu bewundern.

Reiseverlauf:

Upsala Glacier

Puerto Lago

Bandera Argentino

Perito Moreno

CHILE

Lago Viedma

EL

CALAFATE

1. Tag (A)

El Calafate - Puesto de las Vacas

Am Nachmittag werden Sie von Ihrem

Hotel in El Calafate abgeholt und zum

privaten Anleger in Puerto Bandera gebracht.

Ihre Kreuzfahrt auf dem Lago

Argentino nimmt um 18:30 Uhr ihren

Anfang. Der erste Teil Ihres Abenteuers

führt Sie bis an die Bucht Puesto de

las Vacas.

2. Tag (FMA)

Spegazzini- & Upsala-Gletscher

Nach dem Frühstück geht es auf eine

kurze Wanderung am Puesto de las Vacas.

Im Anschluss setzen Sie Ihre Fahrt

bis zum Spegazzini-Gletscher fort, wo

Sie an Bord ein Mittagessen direkt vor

dem Gletscher zu sich nehmen. Weiter

geht es zum Upsala-Gletscher, einer

der größten Gletscher Patagoniens. Ihr

heutiges Tagesziel heißt Bahia Toro in

der Region Seno Mayo.

3. Tag (FM)

Perito Moreno Gletscher - El Calafate

Am Morgen nimmt das Schiff Kurs auf

die Gletscher Mayo und Negro, wo Sie

eine kleine Wanderung durch die patagonischen

Wälder machen werden.

Als nächstes erwartet Sie der Perito-

Moreno-Gletscher. Es ist ein unvergessliches

Erlebnis, die Gletscherfront zu

passieren und dabei zu beobachten,

wie sich Brocken aus dem Eismassiv

lösen. Nach dem Mittagessen an Bord

und einer kurzen Wanderung geht es

zurück nach Puerto Bandera, wo Sie

ausschiffen und zurück nach El Calafate

gefahren werden.

87


Argentinien Privatreisen & Selbstfahrerreisen

shutterstock © Joshua Raif

Explorer Perito Moreno

4 Tage ab / bis El Calafate

Mount Fitz Roy

Perito Moreno

CHILE

Freuen Sie sich bei dieser geführten

Privattour auf einen der Höhepunkte

Argentiniens. Erleben Sie

die Gletscherwelt des Los Glaciares

Nationalparks mit dem weltberühmten

Perito-Moreno-Gletscher von El

Calafate aus.

Reiseverlauf:

El Chaltén

Lago Viedma

Lago Argentino

EL CALAFATE

1. Tag

El Calafate

Nach Ankunft am Flughafen in El

Calafate werden Sie von einem Mitarbeiter

unserer Partneragentur in

Empfang genommen und ca. 40 km

bis in den kleinen Ort El Calafate

gefahren. El Calafate liegt am Südufer

des Sees Lago Argentino und

ist Ausgangspunkt für einen Besuch

des Perito-Moreno-Gletschers. Der

restliche Tag steht Ihnen zur freien

Verfügung, um die „Gletscherhauptstadt

Argentiniens” auf eigene Faust

zu erkunden.

Hotel Los Ponchos o.ä.

Preise pro Person in CHF

Saison

2. Tag (F)

Perito-Moreno-Gletscher (160 km)

Nach der Hotelabholung begeben Sie

sich mit Ihrem Reiseleiter auf einen

ganztägigen Ausflug zum Perito-Moreno-Gletscher

im Nationalpark Los

Glaciares. Nachdem Sie den patagonischen

Andenwald erreicht haben,

halten Sie kurz an der Curva de los

Suspiros (Seufzerkurve), um einen

ersten Blick auf das Eismassiv zu erhaschen.

Anschließend geht es zu den

Aussichtsplattformen und -balkonen

gegenüber des Gletschers, wo Sie genügend

Zeit haben, diesen zu bestaunen.

Wenn es die Zeit erlaubt, können

Sie wenige Kilometer vom Gletscher

zu einer ca. einstündigen Schifffahrt

starten, die Sie zur südlichen Wand

des Gletschers bringt (optional). Am

Nachmittag kehren Sie wieder nach

El Calafate zurück.

Hotel Los Ponchos o.ä.

3. Tag (F)

El Calafate

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien

Verfügung. Dabei stehen Ihnen mehrere

optionale Ausflüge zur Auswahl.

Begeben Sie sich auf einen halbtägigen

Ausflug zum Glaciarium nahe El

Calafate, eine ganztägige Exkursion

zur Estancia Cristina oder eine Mini-

Gletscherwanderung auf dem Perito

Moreno (alles optional).

Hotel Los Ponchos o.ä.

4. Tag (F)

El Calafate

Rechtzeitig für Ihren Weiterflug werden

Sie zum Flughafen von El Calafate

gefahren.

02.01.20 - 30.04.20 872

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter (Tag 1, 2 und

4), Fahrt im PKW bzw. Kleinbus (abhängig

von Teilnehmerzahl), Programm und Verpflegung

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft

im Hotel der landestypischen Mittelklasse,

Nationalparkgebühren

DZ

Code: TO1616225

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Inlandsflüge, sonstige Mahlzeiten,

Getränke, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)

Abfahrtstermin: Täglich (Oktober-April)

Hinweis: Preise ab Oktober auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

Gletscherwelten Patagoniens

6 Tage ab / bis El Calafate

Mount Fitz Roy

Perito Moreno

CHILE

Entdecken Sie auf dieser Mietwagenreise

eine der schönsten Regionen

von Patagonien: Das Weltnaturerbe

des Los Glaciares Nationalparks mit

dem berühmten Perito-Moreno-

Gletscher nahe El Calafate und dem

Fitz-Roy-Massiv bei El Chaltén.

Reiseverlauf:

El Chaltén

Lago Viedma

Lago Argentino

EL CALAFATE

1. Tag

El Calafate

Nach Ankunft am Flughafen nehmen

Sie Ihren Mietwagen entgegen und

fahren nach El Calafate am Südufer

des Lago Argentino.

Hotel Los Ponchos o.ä.

2. Tag (F)

Perito-Moreno-Gletscher (150 km)

Starten Sie am heutigen Tag zu einem

Ausflug zum berühmten Gletscher Perito

Moreno, den Sie von Aussichtsplattformen

beobachten können.

Hotel Los Ponchos o.ä.

Preise pro Person in CHF

Saison

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen als

Picknick, A=Abendessen), Unterkunft in

Hotels der Mittelklasse, 6 Tage Mietwagen

der Firma Hertz Kategorie M Chevrolet Spin

o.ä. mit unbegrenzten Freikilometern, lokalen

Steuern, CDW-Versicherung mit ca. USD

1.900 Selbstbehalt (bei Autoüberschlag ca.

USD 5.000 Selbstbehalt)

3. Tag (F)

El Calafate

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung,

um die Kleinstadt El Calafate

zu Fuß zu erkunden oder an einem

optionalen Ausflug teilzunehmen.

Wir empfehlen Ihnen entweder einen

ganztägigen Ausflug zur malerisch gelegenen

Estancia Cristina, eine Mini-

Gletscherwanderung auf dem Perito

Moreno oder eine Schifffahrt über den

Lago Argentino und durch verschiedene

Kanäle zu den Gletschern Upsala

und Spegazzini (alles optional).

Hotel Los Ponchos o.ä.

4. - 5. Tag (2xF)

El Calafete - El Chaltén (240 km)

Sie verlassen El Calafate und machen

sich auf den Weg nach El Chaltén. Der

kleine Ort liegt im nördlichen Teil des

Nationalparks Los Glaciares und wird

auch als die „Trekkinghauptstadt” Argentiniens

bezeichnet. Am nächsten

Tag können Sie das Wanderparadies

auf eigene Faust erkunden oder an

einer geführten Exkursion teilnehmen,

die Sie vor Ort buchen können

(optional).

Hosteria Senderos o.ä.

6. Tag (F)

El Chaltén - El Calafate (200 km)

Sie fahren zurück nach El Calafate, wo

Sie Ihren Mietwagen am Flughafen

abgeben.

01.01.20 - 30.04.20 1‘432

DZ

Code: TO1611747

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Verlust und Diebstahl von

Reifen, Abschleppgebühren, Schäden an

Windschutzscheiben, Reifen und Unterboden,

Kaution in Höhe von z.Zt. USD 1.220 (Verluste

durch Währungsschwankungen gehen zu

Lasten des Kunden), Steuerlizenzgebühren für

Fahrzeugmiete in Höhe von z.Zt. USD 1 pro

Tag (zahlbar vor Ort)

Abfahrtstermine: Täglich (Oktober - April)

Hinweis: Preise ab Oktober auf Anfrage

Vorbehaltlich Änderungen

88


Selbstfahrerreisen Argentinien

shutterstock © AJancso

Malerische Seenregion

5 Tage ab / bis Bariloche

CHILE

Lago

Lácar

Auf dieser Mietwagenreise erleben

Sie die Höhepunkte der Seenregion

Argentiniens. Starten Sie von Bariloche

zur Sieben-Seen-Route und zum

Lanín Nationalpark mit dem gleichnamigen

Vulkan.

Reiseverlauf:

Lanín N.P.

San Martín de los Andes

Lago

Traful

Villa La Angostura

Lago

Nahuel

Nahuel Huapi N.P.

Huapi

Tronador

BARILOCHE

1. Tag

Bariloche - Villa La Angostura (85 km)

Nach Ankunft am Flughafen nehmen

Sie Ihren Mietwagen für die nächsten

Tage entgegen. Eine kurze Fahrt führt

Sie nach Villa La Angostura am Lago

Nahuel Huapí. Wenn es die Zeit nach

Ankunft in Villa la Angostura erlaubt,

empfehlen wir Ihnen eine Wanderung

im Nationalpark Los Arrayanes.

Hotel El Faro o.ä.

Preise pro Person in CHF

Saison

2. Tag (F)

Villa La Angostura - San Martín de los

Andes (110 km)

Auf dem Weg nach San Martín de los

Andes fahren Sie entlang der bekannten

Sieben-Seen-Route. Schließlich

erreichen Sie die kleine Stadt San

Martín de los Andes.

Hotel Patagonia Plaza o.ä.

3. Tag (F)

Lanín Nationalpark (220 km)

Der Tag steht Ihnen zur Verfügung, um

den Lanín Nationalpark zu erkunden.

Fahren Sie beispielsweise in die Region

Tromen und unternehmen Sie eine

Wanderung zum Aussichtspunkt mit

Blick auf den Vulkan Lanín oder zum

Lago Tromen, bevor Sie den auch für

seine Araukarien bekannten Nationalpark

wieder in Richtung Martín de los

Andes am Lago Lácar verlassen.

Hotel Patagonia Plaza o.ä.

4. Tag (F)

San Martín de los Andes - Bariloche

(240 km)

Am Morgen fahren Sie nach Bariloche,

dem beliebten Wintersportort in der

Seenregion. Nutzen Sie die Zeit und

wandern Sie entweder auf den Mirador

Llao Llao oder fahren Sie mit der

Seilbahn auf den Cerro Campanario,

um einen Panoramablick über den

Lago Nahuel Huapí zu haben.

Design Suites Hotel o.ä.

5. Tag (F)

Bariloche

Nach dem Frühstück fahren Sie zum

Flughafen, wo Sie Ihren Mietwagen

abgeben.

02.01.20 - 31.03.20 713

01.04.20 - 30.06.20 / 01.09.20 - 30.09.20 648

01.07.20 - 31.08.20 838

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen als Picknick,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der Mittelklasse,

4 Tage Mietwagen Hertz Kategorie C

Chevrolet Onix o.ä. mit unbegrenzten Freikilometern,

lokalen Steuern, CDW-Versicherung

mit ca. USD 840 Selbstbehalt (bei Autoüberschlag

ca. USD 3.000 Selbstbehalt)

DZ

Code: TO1617052

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Verlust und Diebstahl von

Reifen, Abschleppgebühren, Schäden an

Windschutzscheibe, Reifen und Unterboden,

Insassenunfallversicherung, Kaution in Höhe

von z.Zt. USD 680 (Verluste durch Währungsschwankungen

gehen zu Lasten des Kunden),

Steuerlizenzgebühr der Fahrzeugmiete in Höhe

von z.Zt. USD 1 pro Tag

Abfahrtstermine: Täglich (außer Mai)

Vorbehaltlich Änderungen

Naturparadies Valdés

4 Tage ab / bis Trelew

Golfo Nuevo

TRELEW

Puerto

Pirámides

Puerto Madryn

Punta Tombo

Valdés Bay

Punta Cantor

Punta Delgada

ATLANTISCHER

OZEAN

See-Elefanten, Pinguine und Wale -

Die Halbinsel Valdés gehört sicherlich

zu den tierreichsten Regionen Argentiniens.

Besuchen Sie bei dieser Mietwagenreise

die berühmte Halbinsel

sowie das Punta-Tombo-Reservat mit

der weltweit größten Brutstätte von

Magellan-Pinguinen.

1. Tag

Trelew - Puerto Madryn (70 km)

Nach Ankunft am Flughafen Trelew

nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen

und fahren ein kurzes Stück bis

nach Puerto Madryn. Auf der Sandbank

von Punta Loma lebt das ganze

Jahr über eine mehr als 800 Tiere

zählende Robbenkolonie.

Peninsula Hotel o.ä.

Preise pro Person in CHF

Saison

2. Tag (F)

Halbinsel Valdés (360 km)

Am frühen Morgen brechen Sie nach

Puerto Pirámides auf, dem Ausgangspunkt

für Walbeobachtungstouren.

Von Juni bis November können Sie

sich von hier aus während einer Bootsfahrt

auf die Suche nach den Giganten

der Meere machen (optional). Im Anschluss

geht es zum Strand von Punta

Delgada, wo Sie Gelegenheit haben,

die hiesige See-Elefanten-Kolonie

zu beobachten, die hier das ganze

Jahr über die Küste besiedelt, wobei

die höchste Anzahl in der Regel von

August bis März anzutreffen ist. Der

nächste Stopp ist die Landspitze Punta

Cantor mit einem einmaligen Blick auf

die Küste der Halbinsel. Schließlich

erreichen Sie die kleine Bucht Valdés,

wo Sie die See-Elefanten-Station besuchen

können.

Peninsula Hotel o.ä.

3. Tag (F)

Punta-Tombo-Reservat (380 km)

Eine Fahrt in das Reservat Punta

Tombo gehört zu den faszinierendsten

Fahrten durch die patagonische

Steppe. In dieser Gegend befindet

sich von Ende September bis Ende

März die größte kontinentale Pinguinkolonie

in Südamerika und gleichzeitig

die weltweit größte Brutstätte

von Magellan-Pinguinen. Bis zu einer

Million Pinguine tummeln sich am

Strand, im Meer und auch gerne mal

auf den Besucherwegen.

Peninsula Hotel o.ä.

4. Tag (F)

Puerto Madryn - Trelew (70 km)

Mit der Fahrt zum Flughafen von Trelew

und der Abgabe des Mietwagens

endet Ihre Reise.

02.01.20 - 30.09.20 851

Eingeschlossene Leistungen:

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf

(F=Frühstück, M=Mittagessen als Picknick,

A=Abendessen), Unterkunft im Hotel der Mittelklasse,

4 Tage Mietwagen der Kategorie C

Chevrolet Onix o.ä. mit unbegrenzten Freikilometern,

lokalen Steuern, CDW-Versicherung

mit ca. USD 681 Selbstbehalt (bei Überschlag

ca. USD 3.272 Selbstbehalt)

DZ

Code: TO1611977

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder,

Trinkgelder, Benzin sowie Zusatzkosten der

Fahrzeugmiete, Verlust und Diebstahl von

Reifen, Abschleppgebühren, Schäden an

Windschutzscheibe, Reifen und Unterboden,

Kaution in Höhe von z.Zt. USD 681 (Verluste

durch Währungsschwankungen gehen zu Lasten

des Kunden), Steuerlizenzgebühr in Höhe

von z.Zt. USD 1 pro Tag

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

89


Zentralregion

Malbec, Tempranillo & Chardonnay - Die Weinregion um Mendoza ist

die berühmteste und größte in Argentinien, werden hier doch mehr als

70 % der Weine Argentiniens und einige der besten der Welt produziert.

Die Zentralregion um die charmante Weinhauptstadt Mendoza

bietet aber mehr als die edlen Tropfen der Bodegas. Die schneebedeckten,

majestätischen Berge der Andenkordilleren, von denen der

Aconcagua mit fast 7.000 m der höchste auf dem amerikanischen Kontinent

ist, Lagunen und Vulkanketten sowie bizarre Felsformationen in

Payunia, Ischigualasto und Talampaya sowie das zum Weltkulturerbe

zählende Córdoba mit seinem kolonialen Altstadtkern machen die

auch als Cuyo bekannte Region zum absoluten Insidertipp.

shutterstock © javarman

CHILE

Ischigualasto

Provincal Park

Bella Vista

Villa

Coral

Barreal

El Fiscal

Talampaya N.P.

Lago la Salina

San Juan

El Leoncito N.P.

Mercedario

Encon

Aconcagua

Aconcagua Provincal Park

La Rioja

Villa San

Augustin

1-2

Los Mendoza

Penitentes

Tupungato Provincal Park

Tupungato

Tunuyan

Charcial

Lago Salina

de Mascasin

Lago Pampa

de las Salinas

Quines

Quijadas N.P.

San Luis

Lago Salinas

Grandes

Lago Salinas

Ambargasta

Laguna Mar

Chiquita

Cordoba

Villa Maria

Rio Cuarto

Weintour in der Maipu-Region

Lares de Chacras 3333


1

Mendoza

Mendoza

shutterstock © Another Sun Photography

Preise pro Person in CHF

Code: TO1614644

Person

02.01.20 - 30.09.20 103

In der Weinregion um Mendoza liegen

mehr als 2.000 Weinkellereien, teils

kleine Familienbetriebe, teils große

Produktionsstätten. Erleben Sie auf

dieser halbtägigen Tour zwei Weingüter,

wobei sowohl der Besuch eines

kleinen, traditionellen Weinguts als

auch der eines Großbetriebes auf dem

Programm stehen. Natürlich nehmen

Sie an einer Weinprobe teil. Täglich

um 9:00 Uhr ab Mendoza Hotels,

deutschsprachig, Mindestteilnehmerzahl:

2 (Privattour)

© Matthew Williams-Ellis

Ausflug in die Anden

shutterstock © Inna Sokolovska

Preise pro Person in CHF

Code: TO1614645

Person

02.01.20 - 30.09.20 278

Mendoza

Dieser ganztägige Ausflug führt Sie in

die Bergwelt der Anden. Sie passieren

Dörfer und besichtigen die Puente del

Inca. Von Las Cuevas aus starten Sie

zu einer kurvenreichen Fahrt hinauf

zum Christusdenkmal (wetterabhängig).

Alternativ unternehmen Sie eine

Trekkingtour zur Lagune Los Horcones,

von wo aus Sie mit einem Blick

auf den Aconcagua belohnt werden.

Täglich um 8:30 Uhr ab Mendoza Hotels,

deutschsprachig, Mindestteilnehmerzahl:

2 (Privattour)

Lage: Im Dorf Chacras de Coria, rund

15 km von Mendoza

Beschreibung: Das kleine Boutique-

Hotel liegt direkt an der argentinischen

Weinstraße und überzeugt

durch sein geschmackvoll ausgewähltes

Interieur sowie einen persönlichen

Charakter, so dass Sie sich auch im

Urlaub schnell wie zu Hause fühlen.

Einrichtungen: Restaurant, Lounge

mit Kamin, Swimmingpool, WLAN,

Weinkeller, Garten, Parkplätze

Zimmer (10): Geräumige Classic

Rooms mit Klimaanlage, Zentralheizung,

TV, Safe, Veranda mit direktem

Zugang zum Garten bzw. Balkon

© Matthew Williams-Ellis

90


Unterkünfte & Privatreisen Argentinien

Mendoza

Club Tapiz 333


2

Mendoza

Lage: Am südlichen Rand von Mendoza

Beschreibung: Club Tapiz empfängt

Sie an einem exklusiven Ort inmitten

der Weinberge. Die liebevoll gestaltete

Villa bietet Ihnen aufgrund der geringen

Anzahl an Zimmern genügend

Privatsphäre. Genießen Sie einen Aufenthalt

in idyllischer Umgebung und

nehmen Sie im gemütlichen Ambiente

an einer Weinprobe teil.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,

WLAN, Wäscheservice

Zimmer (7): Traditionell eingerichtete

Standard Rooms mit TV, Safe

Preise pro Person in CHF

© Matthew Williams-Ellis

© Matthew Williams-Ellis

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Flughafen - Mendoza (one way)

02.01.20 - 30.09.20 TO1614646 116 60 - -

1 Lares de Chacras 3333 Mendoza

F Classic Room 02.01.20 - 30.04.20 ZI1631980 287 143 - - x

F 01.05.20 - 30.06.20 230 115 - - x

F 01.07.20 - 31.08.20 248 124 - - x

F 01.09.20 - 30.09.20 230 115 - - x

F 01.10.20 - 20.12.20 287 143 - - x

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

2 Club Tapiz 333 Mendoza

F Standard Room 02.01.20 - 30.09.20 ZI1630456 291 145 - - x

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

Kind

shutterstock © Ksenia Ragozina

Bodegas & Anden

4 Tage ab / bis Mendoza

CHILE

Las Cuevas

SANTIAGO

Erleben Sie auf dieser privaten Kurztour

Mendoza, das Zentrum des argentinischen

Weinanbaus am Fuße

der Anden. Sie nehmen an einer

Weintour teil und erkunden während

eines Tagesausfluges die sagenhafte

Bergwelt.

Reiseverlauf:

Upsallata

Puente

del Inca

MENDOZA

Maipú

Luján de Cuyo

1. Tag

Mendoza

Nach Ankunft am Flughafen werden

Sie von einem Mitarbeiter unserer

Partneragentur in Empfang genommen

und zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum

gefahren. Der restliche Tag steht

Ihnen zur freien Verfügung.

Lares de Charasras o.ä.

2. Tag (F)

Weinausflug

Am Vormittag lernen Sie auf einer

Stadtrundfahrt Argentiniens Weinstadt

ein wenig näher kennen. Während

Ihrer Besichtigungstour tauchen

Sie ein in die Kultur und Geschichte

Mendozas. Am Nachmittag begeben

Sie sich auf einen halbtägigen Ausflug

in die Weinregion - entweder nach Lujan

de Cuyo oder Maipu. Beim Besuch

von zwei regionaltypischen Weingütern

kommen Sie auch in den Genuss

einer kurzen Weinprobe, bei der Sie

sich mit den lokalen Weinen und deren

Produktionsprozess vertraut machen

können. Um einen Eindruck von den

Produktionsunterschieden zu gewinnen,

enthält der Ausflug den Besuch

eines kleinen, traditionellen Weinguts

sowie eines größeren Betriebes.

Lares de Chacras o.ä.

3. Tag (F)

Andenausflug

Der heutige Ganztagesausflug führt

Sie in Richtung Westen, hinauf zur

chilenischen Grenze. Genießen Sie

auf der Fahrt die wunderschönen

Landschaften der Vorkordillere bis

Sie schließlich das Dorf Upsallata erreichen.

Auf der Weiterfahrt passieren

Sie kleine Dörfer und besichtigen die

Puente del Inca (Brücke der Inca). Von

Las Cuevas aus starten Sie zu einer

kurvenreichen Fahrt hinauf zum Cristo-

Redentor-Denkmal (wetterabhängig).

Alternativ unternehmen Sie eine kleine

Trekkingtour zur Lagune Los Horcones,

von wo aus Sie mit einem großartigen

Blick auf den Aconcagua belohnt

werden.

Lares de Chacras o.ä.

4. Tag (F)

Mendoza

Nach dem Frühstück und rechtzeitig

für Ihren Weiterflug werden Sie zum

Flughafen gefahren.

shutterstock © sunsinger

Preise pro Person in CHF

Saison

02.01.20 - 30.09.20 1‘026

Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter, Fahrt im PKW

oder Kleinbus, Eintrittsgelder, Flughafentransfers

DZ

Code: TO1614647

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,

Unterkunft, sonstige Mahlzeiten, Getränke,

Inlandsflüge, Trinkgelder

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)

Abfahrtstermine: Täglich

Vorbehaltlich Änderungen

91


Der Nordwesten

Im topografischen Sinne ist ein Besuch des Nordwestens sicherlich der

„Höhepunkt“ einer Reise nach Argentinien. Die ausgedehnte Puna-

Hochebene in der Grenzregion von Chile und Bolivien ist Teil des Altiplanos

und erstreckt sich auf einer Höhe zwischen 3.000 und 4.000 m.

Atemberaubende Landschaftsbilder mit bizarren, rötlich-ockerfarbenen

Felsformationen und tiefen Schluchten, Vulkanen, Lagunen mit

Flamingos, Salzseen und heißen Quellen prägen diese unwirtliche und

aride Region. Die in dieser lebensfeindlichen Landschaft pittoresk anmutenden

Bergdörfer stehen in Kontrast zur kolonialen Architektur von

Salta am Fuße der Anden, das sich als Ausgangspunkt für Reisen durch

den Nordwesten anbietet.

Cardones Nationalpark - shutterstock © Gabor Kovacs Photography

CHILE

Socompa

BOLIVIEN

Humahuaca Quebrada de

Susques

Humahuaca

Salinas

Grandes

4-5 Calilegua N.P.

Purmamarca

Jujuy

San Antonio

de los Cobres

Los Cardones

N.P.

1-3

Salta

Cachi

P U N A

6

PARAGUAY

El Peñón

Cafayate

7-9

Baritú

N.P.

Iruya

Quebrada de

las Conchas

Tucuman

Salta Stadtrundgang

Quebrada de Humahuaca

Salta

Salta

© Vision 21

Preise pro Person in CHF

Code: TO1612998

Person

02.01.20 - 30.09.20 23

Sie lernen auf diesem dreistündigen

Stadtrundgang die Hauptstadt der

gleichnamigen Provinz näher kennen.

Sie besuchen die Kirchen und

Museen der Stadt und sehen auch

Saltas Wahrzeichen: die Iglesia San

Francisco. Außerdem lernen Sie den

Cerro San Bernardo und das Dorf San

Lorenzo mit seinem Kunst- und Handwerksmarkt

kennen. Hotelabholung

täglich um 16:00 Uhr ab ausgewählten

Salta Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:

2

Preise pro Person in CHF

Code: TO1612999

Person

02.01.20 - 30.09.20 71

Bei diesem ganztägigen Ausflug fahren

Sie durch die Quebrada de Humahuaca

mit ihrem faszinierenden

Farbenspiel! Sie erreichen zunächst

Purmamarca mit dem „Berg der sieben

Farben”. In Tilcara besichtigen Sie

eine alte indigene Festung, bevor Sie

im Städtchen Humahuaca Gelegenheit

haben, über den Kunsthandwerksmarkt

zu schlendern. Hotelabholung

täglich ab 7:00 Uhr ab ausgewählten

Salta Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:

2

Weinregion Cafayate

Cachi

Salta

Salta

Preise pro Person in CHF

Code: TO1613000

Person

02.01.20 - 30.09.20 60

Auf diesem Tagesausflug passieren

Sie die Quebrada de las Conchas mit

ihren beeindruckenden Felsformationen.

Nach 4 Stunden erreichen Sie

schließlich Cafayate, eingebettet zwischen

zwei Gebirgsketten und umgeben

von idyllischen Weinbergen. Nach

einer Weinprobe auf einem Weingut

fahren Sie am Nachmittag zurück nach

Salta. Hotelabholung täglich ab 7:00

Uhr ab ausgewählten Salta Hotels;

englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl

2

Preise pro Person in CHF

Code: TO1613001

Person

02.01.20 - 30.09.20 57

Bei diesem Tagesausflug fahren Sie

zunächst die Cuesta del Obispo, eine

kurvenreiche Passstraße hinauf. Weiter

geht es durch die Kakteenlandschaft

des Nationalparks Los Cardones bis

Sie schließlich Cachi erreichen. Der

malerische Ort beeindruckt durch seine

Lage, umgeben von Bergen, aber

ebenso durch das Ensemble kolonialer

Architektur. Hotelabholung täglich ab

7:00 Uhr ab ausgewählten Salta Hotels;

englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:

2

92


Unterkünfte Argentinien

Salta

Kkala Boutique Hotel 3333


1

Finca Valentina 3333 T

2

Salta

Salta

© Ossian Lindholm

Lage: Im Stadtteil Tres Cerritos, 5 Fahrminuten

zum Zentrum

Beschreibung: Das charmante Boutique-Hotel

liegt im Herzen von Tres

Cerritos, einem pittoresken und ruhigen

Viertel von Salta. Genießen Sie

das besondere Flair des kleinen, geschmackvoll

im Detail eingerichteten

Hauses, das in unmittelbarer Nachbarschaft

einiger Restaurants mit lokaler

Küche liegt.

Einrichtungen: Frühstücksraum, Swimmingpool,

Wäscheservice

Zimmer (10): Individuell eingerichtete

Classic Rooms mit TV, Klimaanlage,

WLAN, Minibar, Safe

Lage: 25 Fahrminuten außerhalb

von Salta und wenige Kilometer vom

Flughafen

Beschreibung: Die Finca Valentina ist

zweifellos ein Juwel unter den Boutique-Hotels

in Salta, das außerhalb

der Stadt am Fuße der Anden liegt.

Das bezaubernde Landhaus hat seine

regionale und traditionelle Architektur

beibehalten, wobei Design, Belichtung

und Komfort der modernen

Wohnkultur entsprechen.

Einrichtungen: Frühstücksraum,

Lounge, WLAN, Swimmingpool,

Garten

Zimmer (7): Gemütliche Standard

Rooms mit Terrasse

© Ossian Lindholm

Legado Mitico Salta 1111 T

Lage: Im historischen Stadtzentrum, 5

Blocks von der Plaza 9 de Julio

Beschreibung: Das charmante

Boutique-Hotel überzeugt nicht nur

durch seine zentrale Lage, sondern

auch durch ein elegantes, klassisches

Ambiente mit modernen Annehmlichkeiten.

Eine Besonderheit des einstigen

Herrenhauses sind die thematisch

individuell konzipierten Zimmer und

der begrünte Innenhof, der einen angenehmen

Rückzugsort bietet.

Einrichtungen: Frühstücksraum,

Lounge mit Bibliothek, WLAN, Patio

Zimmer (11): Individuell eingerichtete

Classic Rooms mit Föhn, TV, Klimaanlage,

Sitzecke

Salta

3 Preise pro Person in CHF Zimmerbelegung mit ... Personen

Kategorie Saison Code 1 2 3 4

Transfer Flughafen - Hotel Salta (one way)

1 Kkala Boutique Hotel 3333 Salta

Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage. Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20),

Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr (20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen,

langen Wochenenden und besonderen Veranstaltungen.

2 Finca Valentina 3333 Salta

Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage. Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20),

Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr (20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen,

langen Wochenenden und besonderen Veranstaltungen.

Transfer Flughafen - Hotel Finca Valentina (one way)

02.01.20 - 30.09.20 TO1613531 71 71 71 71

F Classic Room 03.01.20 - 20.02.20 ZI1626672 178 89 - - x

F 01.03.20 - 31.03.20 206 103 - - x

F 01.04.20 - 30.06.20 162 81 - - x

F 01.07.20 - 31.07.20 271 135 - - x

F 01.08.20 - 30.09.20 162 81 - - x

F Standard Room 02.01.20 - 30.09.20 ZI1626671 157 96 - - x

02.01.20 - 30.09.20 TO1613532 83 83 83 83

3 Legado Mitico Salta 1111 Salta

F Classic Room 02.01.20 - 30.09.20 ZI1627780 295 147 - - x

Höhere Preise an Karneval (22.02.-25.02.20), Ostern (09.04.-12.04.20), Weihnachten und Neujahr

(20.12.20-03.01.21) sowie nationalen Feiertagen, langen Wochenenden und besonderen

Veranstaltungen.

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden

Kind

93


Argentinien Unterkünfte

Purmamarca | Cachi | Cafayate

El Manantial del Silencio 1111


4

La Comarca 1112


5

Purmamarca

Purmamarca

© Rodrigo Fossati

Lage: In Purmamarca

Beschreibung: Das im Stil einer spanischen

Mission gebaute Hotel liegt nur

wenige Gehminuten außerhalb des

Zentrums von Purmamarca. Es bietet

eine fantastische Aussicht auf die Umgebung

und ist der ideale Ausgangspunkt

für Ausflüge in die spektakuläre

Schluchtenlandschaft der Quebrada

de Humahuaca.

Einrichtungen: Restaurant, Swimmingpool,

Wellnessbereich, Garten,

Parkplatz

Zimmer (19): Im Kolonialstil gestaltete

Standard Rooms mit Föhn, WLAN,

Safe, Heizung

Lage: Am Stadtrand von Purmamarca

Beschreibung: Architektur und Landschaft

scheinen beim modern und stilvoll

eingerichteten La Comarca miteinander

zu verschmelzen. Durch seine

günstige Lage ist das La Comarca der

ideale Ausgangspunkt, um die farbenfrohe

Quebrada de Humauaca mit

dem berühmten Siebenfarbenberg,

Purmamarca mit seinen Häusern in

Adobe-Bauweise oder die beeindruckenden

Salinas Grandes zu erkunden.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Fitness-

und Wellnessbereich, Parkplatz

Zimmer (20): Komfortable Standard

Rooms mit Zentralheizung, WLAN,

Minibar

© Rodrigo Fossati

© Rodrigo Fossati

La Merced del Alto 1111

6

Patios de Cafayate 1111


7

Cachi

Cafayate

Lage: 2 km außerhalb von Cachi

Beschreibung: Nahe der Kleinstadt

Cachi liegt das La Merced del Alto

Hotel am Fuße des Nevado de Cachi.

Es bietet seinen Gästen eine stilvolle

Einrichtung und mit seiner Lage Natur

pur inmitten der Valles Calchaquíes.

Besonders als Zwischenstopp auf dem

Weg von Salta in die Weinregion nach

Cafayate ist das La Merced del Alto

prädestiniert.

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Weinkeller,

Swimmingpool, Wellnessbereich,

Terrasse

Zimmer (14): Gemütliche Patio Rooms

mit Zentralheizung

© Matthew Williams-Ellis

© Matthew Williams-Ellis

Lage: Außerhalb von Cafayate

Beschreibung: Das Patios de Cafayate

liegt inmitten von Weinbergen und

den Tälern von Calchaquí, reich an

Kultur, Traditionen und Wein. Genießen

Sie den Charme dieses Weingutes

mit seinen antiken Möbeln, Keramikböden

und kunstvollen Teppichen.

Mit dem Mountainbike oder auf dem

Pferderücken können Sie die Weinregion

erleben.

Einrichtungen: Restaurant, Bar,

Lounge, Wellnessbereich, Swimmingpool,

Wäscheservice, Fahrradverleih

Zimmer (32): Stilvoll eingerichtete

Sepulveda Jardin Rooms mit Föhn,

TV, WLAN, Safe

94


Unterkünfte Argentinien

Cafayate

Grace Cafayate 1111


8

Cafayate

Lage: Im Calchaquí-Tal, am Stadtrand

von Cafayate

Beschreibung: Das luxuriöse Boutique-

Hotel liegt in der argentinischen Weinregion

inmitten einer spektakulären

Landschaftskulisse aus schneebedeckten

Gipfeln und Weinbergen auf dem

Gelände der Estancia de Cafayate. Die

Gäste der Anlage haben Zugang zu