A-Probleme - Atemweg Ultraschall (2)

SonoABCD

Hier zum A-Problem des Reanimationsultraschalls die ALS-konformen Untersuchungsmethoden zur Überprüfung der Tubuslage. Dies ist eine Ergänzung zu den anatomisch-basierten Untersuchungsmethoden (siehe https://www.yumpu.com/en/document/read/63103355/basics-of-anterior-and-airway-ultrasound-procedures-plus-video-clips).

Atemweg

Ultraschall

ALS-konformer

Konzept mit Bildern und Video Clips

by

Raoul Breitkreutz, MD (Frankfurt a.M. / Bad Rappenau)

Domagoj Damjanovic, MD (Freiburg i. Brsg.)

Tobias C. Schröder, MD (Frankfurt a.M.)

Markus Geuting, MD (Bad Rappenau)

A free online publication of the

The Scientific Network SonoABCD with SonoSchool

and SonoABCD Publishing Company

D-64405 Fischbachtal, Germany

ISBN - 978-3-96228-078-9

Zugriff auf yumpu.com/de/SonoABCD

Free Open Access Meducation (#FOAMed)


Atemweg Ultraschall führt beim Trainierten

zu einer erheblich schnelleren Entscheidung über die Tubuslage

als bei Messung und Bewertung des end-exp. CO2

Free Open Access Meducation (#FOAMed)

Zugriff auf yumpu.com/de/SonoABCD


Atemweg Ultraschall

Ultraschall des anterioren Halses

Sonoanatomie und Mustererkennung

diagnostisch

funktionell

prätracheale Gef.

Welcher TK?

Tiefe bis Trachea?

Schwellungen etc.

interventionell

dil. Tracheotomie

Analyse Stimmbandbewegung

Analyse Lungenbewegung

Tubus:

ösophageal?

endobronchial?

Lig. conicum / Px.

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.


Atemweg Ultraschall

Überprüfung der Tubuslage (ERC 2015)

Untersuchungsmethode je nach klinischem Szenario

Typ 1 Typ 2

Patient war bereits intubiert

während Intubationsvorgang

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.


Atemweg Ultraschall

Zwei Hauptfragen zur Tubuslage -

1. Tubus ösophageal?

#1 Tubuslage ösophageal?

Ja oder Nein?

ohne Beatmung möglich

Maßnahmen

Nein Ja

sofort erforderlich

#2 Tubuslage endobronchial?

Ja oder Nein?

Beatmung erforderlich

Nein

Ja

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)


Atemweg Ultraschall 1,2

Methode: Schallkopfbewegung

und Mustererkennung

1. Sonoskopie, d.h. Stethokopartige

Nutzung von Ultraschall auf

anteriorem Hals

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

2 . „ C h e c k “ d e s M u s t e r s /

Sonogramm am anterioren Hals

3. - falls keine ösphageale Lage -

„Check“ der Lungenbewegung auf

beiden Thoraxhälften.

References

1Zechner P, Breitkreutz R Resuscitation 82 (2011) 1259–61

2Breitkreutz et al. Resuscitation 83 (2012) 273–274

(First description of a combined „Airway ultrasound protocol“.)

Auf Englisch verfügbar bei

yumpu.com/en/SonoABCD


Unterscheide nach klinischem Kontext

zwei völlig verschiedene

Atemweg Ultraschall - Untersuchungsmethoden

Typ 1: „Quick Check“: post-intubationem

(e.g. CPR am point-of-care oder bei Ankunft im Schock Raum)

sofort / dringlicher Kontext

sehr kurze Untersuchungszeit „on-off“

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

< s


Team K. Stanis, M.D., M. Negele, Bad Rappenau, Germany (2019)

Atemweg Ultraschall

Überprüfung der Tubuslage (ERC 2015)

Typ 1 Untersuchungsmethode

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

Edited by Raoul Breitkreutz (2020)

Bei Notfällen (post-intubation) immer Sonoskopie anteriorer Hals


Sonoskopie anteriorer Hals

Statische und funktionelle Identifikation des Ösophagus

(Trachea und Ösphagus ohne Endotrachealtubus)

a

b

Edited by Raoul Breitkreutz (2020)

rechts

links

c

d

rechts

links


Team H.K. Stanis, M.D., M. Negele, Bad Rappenau, Germany (2019)

Sonoskopie anteriorer Hals (Typ 1)

Hauptfrage #Q1 - Ösophageale Fehlintubation? Ja oder Nein?

Befund #1a: Nein, Normales Muster / Befund!

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)


Sonoskopie anteriorer Hals (Typ 1)

Hauptfrage #Q1 - Ösophageale Fehlintubation? Ja oder Nein?

Mustererkennung

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

Ein Atemweg „Trakt“


Team H.M. Ramme, M.D., M. Negele, Bad Rappenau, Germany (2019)

Sonoskopie anteriorer Hals (Typ 1)

Hauptfrage #Q1 - Ösophageale Fehlintubation? Ja oder Nein?

Befund #1b: Ja, ösophageale Fehlintubation (2 x 1 Atemweg „Trakt“)!

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)


Sonoskopie anteriorer Hals (Typ 1)

Hauptfrage #Q1 - Ösophageale Fehlintubation? Ja oder Nein?

Mustererkennung

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

Normal

Double (airway) tract sign*

*Chou et al Resuscitation 2011 TRUE protocol


Atemweg Ultraschall

Typ 2 Untersuchungsmethode

With support of M. Nickel, MD and M. Geuting, MD, Bad Rappenau


Unterscheide nach klinischem Kontext

zwei völlig verschiedene

Atemweg Ultraschall - Untersuchungsmethoden

Typ 2: Kontinuierliche

Beobachtung während des

gesamten Intubationsprozesses

(z.B. RSI, Lehre) - geplantes Szenario -

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

< s

With

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

support of M. Nickel, MD and M. Geuting, MD, Bad Rappenau


Typ 2: Kontinuierliche

Beobachtung während des

gesamten Intubationsprozesses

(z.B. RSI, Lehre) - geplantes Szenario -

Sono ist schneller als end-exp. CO2


Atemweg Ultraschall

Vergleich Untersuchungstypen

Sonographeur

#1 #2

post-intubation

aktive Sonoskopie /

Untersuchung der Region

während des ganzen

Intubationsablaufs

passiv

Bewegung der Sonde

auf dem anterioren Hals

ja, aufsetzen und abheben,

dynamische Bewegung

nein, bleibt in Position

wartet auf Intubation

Supervision

Aktivität des

Sonographeurs?

Sofortige Korrektur?

keine zusätzliche Rolle

oder nicht notwendig

Ja, aber zuerst nur Check,

erforderliche Korrektur macht

jemand anderes

aktive Rolle,

z.B. in der Ausbildung

Ja, kann in Echtzeit bei

Einführen des ETT Hinweis

zur Korrektur geben

Sonogramm wie es gesehen wird ändert sich während der IT

Zeitbedarf (Sekunden)


Atemweg Ultraschall

Zwei Hauptfragen zur Tubuslage -

2. Tubus endobronchial?

#1 Tubuslage ösophageal?

Ja oder Nein?

ohne Beatmung möglich

Maßnahmen

Nein Ja

sofort erforderlich

#2 Tubuslage endobronchial?

Ja oder Nein?

Beatmung erforderlich

Nein

Ja

#3 zurückziehen

re-check wie in #2

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)


Team Markus Geuting, M.D., M. Negele, Bad Rappenau, Germany (2019)

Atemweg Ultraschall (hier Typ 1)

#Q2 - Tubuslage endobronchial?

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

Bei Notfällen, nach Ausschluss der ösophagealen Fehlintubation:

Beginne die Untersuchung nach Lungengleiten auf dem linken Hemithorax.

Edited by Raoul Breitkreutz (2020)


Team Markus Geuting, M.D., M. Negele, Bad Rappenau, Germany (2019)

Atemweg Ultraschall (hier Typ 1)

#Q2 - Tubuslage endobronchial?

Befund 2b: Ja, Korrektur erforderlich!

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

Bei Notfällen, nach Ausschluss der ösophagealen Fehlintubation:

Beginne die Untersuchung nach Lungengleiten auf dem linken Hemithorax.

Edited by Raoul Breitkreutz (2020)


Sonoskopie der Lunge

nach Typ 1 oder Typ 2 Untersuchung des Halses

und nach Ausschluss ösophagealer Lage

„Check“ nach Lungenpuls / Lungengleiten

Mustererkennung

normales Lungengleiten

Lungenpuls

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

rechts

links

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

Beobachte: Pleurabewegungen: Lungenpuls (LP) oder Lungengleiten?

Falls LP: Tubus etwas zurückziehen und re-check! Kein vollständiger Atemzyklus notwendig.

Interpretation: Endobronchiale Fehlintubation


Sonoskopie der Lunge

nach Typ 1 oder Typ 2 Untersuchung des Halses

und nach Ausschluss ösophagealer Lage

„Check“ nach Lungenpuls / Lungengleiten

Mustererkennung: normal

Edited by Raoul Breitkreutz (2020)

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

Beobachte: Pleurabewegungen -Lungenpuls (LP) oder Lungengleiten?

Interpretation: beidseitige „normale“ Lungenbewegungen


Atemweg Ultraschall

Pitfalls & Limitationen

Cave: falls komplexere klinische Befunde

Vorhandensein eines PTX oder Hautemphysem

(Problem der Beurteilung von Hals und Lungengleiten)

Kinder

(retrograder flow), endobronchial, aber….

Gebrauch von multiplen Methoden

Distraktion durch unkl. Befunde der Kapnometrie

oder zwei sich widersprechenden Befunden)

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)


Atemweg Ultraschall

Zusammenfassung

Unterscheide 2 Untersuchungsmethoden

je nach klinischem Kontext

Typ 1 Typ 2

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

Patient wurde bereits intubiert

„Quick Check“ ant. Hals post-intubationem

Check kontinuierlich

während Intubationsvorgang

Erweiterung der Untersuchungsmethoden

Bei beiden Typ 1 oder Typ 2, falls nicht ösophageal:

Untersuchung nach endobronchialer Tubuslage

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.


Atemweg Ultraschall

Zusammenfassung

Unterscheide zwei Hauptfragen

ohne Beatmung möglich

#Q1. Ösophageale Fehlintubation? Ja oder Nein?

Nur wenn ausgeschlossen - gehe zu #Q2.

#Q2. Tubuslage endobronchial? Ja oder Nein?

Falls ja - etwas zurückziehen und erneute Überprüfung.

Edited by Raoul Breitkreutz (2021)

Unterscheide 2x2 Muster / Befunde

eine oder zwei „Luftwege“ (Trakt)

Lungengleiten oder Lungenpuls

Sono im Vergleich zur Messung end-exp. CO2

Atemweg Ultraschall führt beim Trainierten zu einer erheblich

schnelleren Entscheidung über die Tubuslage,

als die Messung des end-exp. CO2

Auf Englisch verfügbar bei

yumpu.com/en/SonoABCD


Anterior Neck and Airway Ultrasound Exams 1,2

References

Slovis TL, Poland RL. Radiology. 1986; 160:262–3.

Endotracheal tubes in neonates: (Its) sonographic positioning.

Raphael DT, Conard FU. Ultrasound confirmation of endotracheal tube placement.

J Clin Ultrasound. 1987; 15:459–62.

Ma G et al. J Emerg Med 1999 (SAEM meeting Abstract 515), Acad Emerg Med. 1999; 6:515. full paper

published in 2007 (Trachea, while and post-intubation, principle, cadavers)

Drescher MJ et al.. Acad Emerg Med 2000;7:722–5.

(First detailed description of sonograms in esophageal intubation, while and post-intubation, principle, cadavers)

Weaver B et al. Acad Emerg Med. 2006;13(3):239-44

(Lung sliding to confirm trachea placement, post-intubation, principle, cadavers)

Ma G et al. J Emerg Med 2007;32:405 (Trachea, while and post-intubation, principle, cadavers)

Werner SL et al. Ann Em Med 2007;49:75–80 (Trachea, while intubation, principle)

Chou HC et al Resuscitation 2011;82:1279–84 (Trachea, while intubation, double tract sign)

1Zechner P, Breitkreutz R Resuscitation 82 (2011) 1259–61 (First description of the

„Airway ultrasound protocol“, combining ALS-conformed trachea and lung evaluation)

2Breitkreutz R et al. Resuscitation 83 (2012) 273–274 (add of Lung sliding, Lung pulse)

Edited by Raoul Breitkreutz (2020)

Adi O et al. Crit Ultrasound J 2013; 5:7 (Trachea, Post-intubation)

Abbasi et al. Eur J Emerg Med 2015;22(1):10–6 (Trachea, Post-intubation)

Soar J et al. Resuscitation 95 (2015) 100-142 (ERC guideline 2015)

Chou EH et al. / Resuscitation 90 (2015) 97–103 (Metaanalysis)

Scientific Network SonoABCD

The fine art of Sonoscopy.

Breitkreutz R et al. Trends in Anaesthesia and Critical Care 32 (2020) 13-32 (Narrative Review plus Video Clips).


Atemweg

Ultraschall

ALS-konformer

Konzept mit Bildern und Video Clips

by

Raoul Breitkreutz, MD (Frankfurt a.M. / Bad Rappenau)

Domagoj Damjanovic, MD (Freiburg i. Brsg.)

Tobias C. Schröder, MD (Frankfurt a.M.)

Markus Geuting, MD (Bad Rappenau)

A free online publication of the

The Scientific Network SonoABCD with SonoSchool

and SonoABCD Publishing Company

D-64405 Fischbachtal, Germany

ISBN - 978-3-96228-078-9

Zugriff auf yumpu.com/de/SonoABCD

Free Open Access Meducation (#FOAMed)

Weitere Magazine dieses Users