23.11.2021 Aufrufe

EWKA 21-47

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Kreistag hat sich

konstituiert

Fragen zu Postenbesetzungen

und Ausschüssen geklärt

Seite 3

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

ELBE WESER

K U R I E R

1. Jahrgang KW 47 - 24.11.2021 - Ausgabe A - Cuxhaven

BREMERHAVEN re ∙ In

dieser Spielzeit macht sich

das Junge Theater Bremerhaven

(JUB) mit drei Klassenzimmerstücken

auf den

Weg in die Schulen. Am

morgigen Donnerstag, 25.

November feiert mit „Spaceman“

die dritte mobile

Produktion Premiere im

JUB. Danach können bis zu

40 Schüler die Produktion

ab Klasse 3 in ihrer Aula

oder Turnhalle erleben.

Turbulente

Wissenschaftsshow

Der Astrophysiker Prof.

Blastow kommt in die

Schule! Mit Tafeln und

Kreide vermittelt er Wissenswertes

über den Weltraum

und erzählt unterhaltsam

und tiefsinnig die

Geschichte von Bud, der

ein Spaceman werden will,

um nach Außerirdischen

zu suchen.

Der turbulente Mix aus

Wissenschaftsshow

und

Erzähltheater ist im Theater

ebenso ein Erlebnis wie

auch mobil in der Schule.

Vorstellungen sind buchbar

Alle interessierten Schulen

haben die Möglichkeit ihre

Vorstellungstermine

individuell

zu vereinbaren und

für sich zu buchen. Organisatorische

Fragen werden

unter jub@stadttheaterbremerhaven.de

beantwortet.

Informationen zu Preisen

und möglichen Spielterminen

erteilt Bettina Mehrtens

unter (0471) 48206 - 279

oder

schulbuchung@magistrat.bremerhaven.de

Mit JUB in das Weltall

CUXHAVEN jt ∙ Es soll keine

Coronahilfen für die Elbfähre

geben. Das Schleswig-Holsteinische

Wirtschaftsministerium

ist nicht bereit zu

Ausgleichszahlungen.

Wie

geht es mit der Elbefähre

weiter? Auf der „Greenferry

I“, bezogen Geschäftsführer

Heinrich Ahlers und der als

Insolvenzverwalter bestellte

Rechtsanwalt Berend Böhme

Position.

Ein Blick zurück: Der Start

während Corona war nicht

einfach. „Ein Schlag in die

Magengrube“ war der erste

Lockdown über Ostern; die

Kosten liefen weiter. Die

Auslastung in den Sommermonaten

war sehr erfreulich.

Dann explodierten die Treibstoffkosten

für LNG in ungeahnter

Höhe. „Über den Daumen

fallen pro Fahrt 1.300

Euro pro Fahrt an Treibstoffkosten

an.“ Wenn das weitersteige,

gäbe das kein Halten

mehr, deutete Ahlers an.

Den Antrag auf Coronahilfe

habe man bereits Anfang

Juni gestellt, so Ahlers. Aber

das Formular kam immer

wieder mit neuen Fragestellungen

zurück. Am vergangenen

Donnerstag wurde

der Antrag abgelehnt: „Weil

wir ja im November hätten

wissen müssen, dass es Corona

gibt.“ Man könne sich des

Eindrucks nicht verwehren,

dass der Antrag künstlich in

die Länge gezogen wurde,

deutete er an. Die Entscheidung

nehme man aber erstmal

so hin, wie sie ist. Ob

man Wiederspruch einlege,

wisse man noch nicht. Das

werde Berend Böhme tun

- als neuer Leiter des Unternehmens.

Insolvenz sei nicht

mit Pleite verbunden, erklärte

der erfahrene Insolvenzverwalter

aus Bremen. Man

setze alles daran, den Betrieb

weiter

aufrechtzuerhalten.

Dazu zählten auch Gehälter

und Verträge. Insolvenz sei

nicht das Ende, sondern vielmehr

eine Chance.

Die öffentliche Daseinsvorsorge,

die Infrastruktur mit

dieser

Elbefährverbindung

mit einem modernen ökologischen

Schiff, sei ein Thema

der Politik, das es zu erhalten

gelte, betonte der Insolvenzverwalter.

Genau das

sei jetzt sein vorrangiges Anliegen.

An dieser Stelle sei es

auch wichtig, zu erwähnen,

dass es sich bei der Elbferry

GmbH und Co. KG um ein

rein

privatwirtschaftliches

Unternehmen handele, das

bisher nicht in den Genuss

von Subventionen genommen

ist. Die Finanzierung

laufe über das Kapital der

Gesellschafter. Fazit: Noch

ist nicht aller Tage Abend;

das Wohl liegt jetzt in den

Händen von Böhme.

Insolvenzantrag für die Elbferry

Anwalt Berend Böhme will Betrieb am Laufen halten

Böhme (l.) und Ahlers Foto: jt

Foto: tw

Schmidt + Koch GmbH

Stresemannstraße 122 | 27576 Bremerhaven

Tel. 0471/5 94-0 | bhv@schmidt-und-koch.de

www.schmidt-und-koch.de

Im Landkreis

unterwegs:

Stefanie von Holt

· Verkauf Neu- und

Gebrauchtwagen

· Finanzierung

· Leasing

· Fahrzeugbewertung

· Fahrzeugankauf

Stefanie von Holt

0160-94984452

stefanie.vonholt@schmidt-und-koch.de

Leben in familiärer Atmosphäre

u 20 Pflegeplätze in 10 Einzelzimmern und

- 5 Zweibettzimmern

u Dauerpflege, Urlaubs- und Kurzzeitpflege

u Beschäftigungsangebote

u spezielle Dementenbetreuung

u frische Hausmannskost aus eigener Küche

u Vertragspartner aller Kassen

Perla Domin

An der Johanneskirche 9a, 27476 Cuxhaven

Tel. (0 47 21) 29 799, e-Mail: hp.domin@t-online.de

Auszubildende Altenpflege (m/w/d) für 2022

Pflegehilfskraft (m/w/d) in Teil- o. Vollzeit gesucht

Grodener Chaussee 67-69 · 27472 Cuxhaven · 0 47 21 / 55 88 - 0

audi@manikowski.de

www.manikowski.de

GmbH & Co. KG

Grodener Chaussee 67-69

27472 Cuxhaven

Eike Gründler

Telefon: 04721-558845 Fax:

eMail: e.gruendler@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Autocenter Manikowski GmbH & Co KG

A3 Sportback 35 TFSI Edition One

1.Hand *** Highlights: Audi virtual cockpit, Verkehrszeichenerkennung *** Ausstattungspakete: Ablage- und Gepäckraumpaket,

Aluminiumoptik, Audi drive select, Fahrersitz höheneinstellbar , Fußmatten vorne und hinten , Kofferraumbodenmatte *** Infotainment

und Multimedia: Audi connect Notruf & Service, Multifunktionskamera, Audi sound system, MMI Navigation plus mit MMI touch, Audi

smartphone interface, Audi connect, Bluetooth-Schnittstelle, Digitaler Radioempfang, Datenmodul Europa, Radio *** Komfort und

Technik: Vorbereitung Anhängerkupplung, Klimaautomatik 2-Zonen, Ambientelicht, Elektr. Fensterheber, Heckscheibenwischer mit

Intervallschaltung, Lendenwirbelstütze, Regen-/Lichtsensor, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Abgedunkelte Matrix LED-Scheinwerfer

mit dynamischem Blinklicht , Außenspiegel Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Dämpfung vorn, Elektromechanische

Servolenkung , Funkschlüssel (ohne Safelock) , LED-Heckleuchten mit dynamischer Lichtinszenierung und dynamischem Blinklicht ,

Matrix LED-Scheinwerfer mit dynamischer Lichtinszenierung und dynamischem Blinklicht , USB-Anschlüsse mit Ladefunktion im Fond

*** Assistenzsysteme: Einparkhilfe hinten, Spurwechselassistent, Adaptiver Geschwindigkeitsassistent , Ausweich-Assistent ,

Geschwindigkeits-Begrenzeranlage, Halteassistent , Reifendruck-Kontrollsystem (direkt messend) *** Fahrwerk und Fahrdynamik:

Sportfahrwerk *** Interieur: Rücksitzlehne klappbar, Dachhimmel Stoff schwarz, Kopfstützen hinten, Multifunktionslenkrad (Leder),

Nichtraucherfahrzeug, Schalt-/Wählhebelgriff Leder, Sitzbezüge in Leder/Stoff, Interieur S line , Pedalerie und Fußstütze in Edelstahl ***

Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe *** Felgen: Leichtmetallräder 18-Zoll, Reifen-Reparaturset (Mobility-Pack) *** Sitze: Rücksitzlehne

geteilt, Sportsitze, Sitzheizung vorn, Mittelarmlehne *** Sicherheit: Seitenairbag vorn, Tagfahrlicht, Wegfahrsperre, Wegfahrsperre

elektronisch, Airbag FS und BFS, ohne Knieairbag, mit BFS-Deaktivierung , Airbag für Fahrer und Beifahrer, Anti-Blockier-System

(ABS), Audi pre sense front, Gurtanlegekontrolle mit Sitzbelegungserkennung hinten , Kindersitzbefestigung ISOFIX,

Kindersitzbefestigung ISOFIX vorn, Top Tether und i-Size für die äußeren Fondsitze , Kopfairbag, Radschrauben diebstahlhemmend,

Reifenkontrollanzeige, Stoßfänger Ausführung: advanced *** Umwelt: Euro 6 d Temp , Start/Stopp-Anlage, Aktivkohlebehälter plus

Ottopartikelfilter (OPF) *** Sonstige: Außenspiegel elektr. einstell und beheizbar, Außenspiegel elektrisch verstellbar,

35.489,-- €

MwSt-Ausweis möglich!

Fahrzeugdaten:

Serien- und Sonderausstattung:

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten müssen, empfehlen wir

Ihnen, vor einer Besichtigung beim genannten Ansprechpartner

telefonisch rückzufragen, ob das Fahrzeug noch unverkauft ist.

SEG / easy-car-sales Fahrzeugmanagement-System / 'GW Angebot 2 Bilder' V1.1 / Stand: 04/2016

Barpreis:

Farbe:

kW/(PS):

Hubraum:

km-Stand:

Motor/Antrieb:

Atollblau Metallic

110/(150)

1498

1900

Benzin/Frontantrieb

Innenausstattung:

Türen/Sitze:

Erstzulassung:

HU/AU:

ECS-/Auftragsummer:

Sitzbezüge in Teilleder

5/5

25.01.2021

Neu/Neu

A002174 / 03574

Erstellt am: 22.11.2021 Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten!

A3 Sportback 35 TFSI Edition

EZ: 01/21, 1.900 km, 110 kW (150 PS),

Benzin, Klima, EPHilfe, Alu 18‘, uvm.

MwSt. ausweisbar 35.489,– €

Grodener Chaussee 67-69

27472 Cuxhaven

Eike Gründler

Telefon: 04721-558845 Fax:

eMail: e.gruendler@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Autocenter Manikowski GmbH & Co KG

A5 Sportback 40 TFSI Sport

1.Hand *** Highlights: adaptive cruise control, Assistenz-Paket, Audi active lane assist, Spurhalteassistent, Tempolimitanzeige,

Verkehrszeichenerkennung, Xenon, Fahrlichtschaltung automatisch mit "Leaving home"-Funktion und "Coming home"-Funktion , Mild-

Hybrid-Technologie , Stoßfänger Sport-Design (S-line) *** Ausstattungspakete: Audi drive select, Connect-Paket, Fahrersitz

höheneinstellbar , Fullsize Airbags mit Beifahrer-Airbag-Deaktivierung , Fußmatten vorne und hinten , Kofferraumbodenmatte ***

Infotainment und Multimedia: Multifunktionskamera, Audi sound system, Lederlenkrad im 3-Speichen-Design mit Multifunktion, MMI

Navigation, Fahrerinformationssytem FIS mit Farbdisplay, Handyvorbereitung, Audi connect, AUX-IN-Anschluss, USB-Anschlus, Radio,

Bluetooth-Schnittstelle, Elektrische Schnittstelle für externe Nutzung *** Komfort und Technik: Akustikfrontscheibe, Vorbereitung

Anhängerkupplung, LED Tagfahrlicht, LED-Heckleuchten, Fernlichtassistent, Leuchtweitenregulierung, Geschwindigkeitsregelanlage mit

Bremsfunktion, Außentemperaturanzeige, Elektr. Fensterheber, elektrische Gepäckraumklappe, Schaltwippen, Außenspiegel

Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Blinkleuchten in Außenspiegel integriert , Elektromechanische Parkbremse ,

Elektromechanische Servolenkung , Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) , Funkschlüssel (ohne Safelock) , Klimaautomatik ,

Fahrzeugdaten:

Serien- und Sonderausstattung:

Farbe:

kW/(PS):

Hubraum:

km-Stand:

Motor/Antrieb:

Florettsilber Metallic

140/(190)

1984

23003

Benzin, Automatik/Frontantrieb

Innenausstattung:

Türen/Sitze:

Erstzulassung:

HU/AU:

ECS-/Auftragsummer:

Sitzbezüge in Stoff

5/5

27.02.2019

Neu/Neu

A024942 / 024942

A5 Sportback 40 TFSI Sport

E Z: 02 /19, 23.0 03 k m, 14 0 k W (19 0 PS),

Benzin, EPHilfe, LED, MFLenkrad, uvm.

MwSt. ausweisbar 32.884,– €

Grodener Chaussee 67-69

27472 Cuxhaven

Eike Gründler

Telefon: 04721-558845 Fax:

eMail: e.gruendler@manikowski.de Internet: http://www.manikowski

Autocenter Manikowski GmbH & Co KG

A6 Avant 55 TFSIe

1.Hand *** Highlights: Kombiinstrument Audi virtual cockpit, adaptive cruis

Sportpaket plus, Komfortschlüssel inkl sensorgesteuerter Gepräckraumen

Scheinwerfer , quattro mit ultra Technologie, quattro® *** Ausstattungspa

vorne und hinten , Optikpaket schwarz *** Infotainment und Multimedia: A

sound system, MMI Navigation plus mit MMI touch, Audi phone box, Audi

Farbdisplay, Handyvorbereitung, Audi connect, Audi music interface, Radi

Sitzbelegungserkennung *** Komfort und Technik: Vorbereitung Anhänge

Innenspiegel rahmenlos automatisch abblendend, Klimaautomatik 4-Zone

Ambientelicht, Außenspiegel mit Bordsteinautomatik, Elektr. Fensterheber

Schaltwippen, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Tempomat, 8 Passivlautsp

Außenspiegel integriert , Komfort Standklimatisierung , Ladedose AC Typ

Unterstützung für Audi phone box *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe mit

Rückfahrkamera, Fahrassistenz-System: Bremsassistent, Automatische D

Geschwindigkeitsregelanlage, Adaptiver Fahrassistent , Adaptiver Fahras

Adaptiver Geschwindigkeitsassistent , Ausweich-Assistent , Einparkhilfe p

Begrenzeranlage, Notfall-Assistent mit automatischem Notruf , Prädiktiver

Sportfahrwerk, Progressivlenkung, Heckspoiler *** Interieur: Ablagenpake

schwarz, Dachhimmel Stoff schwarz, Dekoreinlagen, Schienensystem mit

Nichtraucherfahrzeug, Scheiben abgedunkelt, Bedienelemente Glasoptik,

matt gebürstet, dunkel , Einstiegsleiten mit Aluminiumeinlage und Schriftz

Getriebe: 7 Gang

Fahrzeugdaten:

Serien- und Sonderausstattung:

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten müssen, empfehlen wir

Ihnen, vor einer Besichtigung beim genannten Ansprechpartner

telefonisch rückzufragen, ob das Fahrzeug noch unverkauft ist.

SEG / easy-car-sales Fahrzeugmanagement-System / 'GW Angebot 2 Bilder' V1.1 / Stand: 04/2016

Farbe:

kW/(PS):

Hubraum:

km-Stand:

Motor/Antrieb:

Navarrablau Metallic

270/(367)

1984

24421

Hybrid-Benzin Automatik/Allradantrieb

Inn


Ers

HU

EC

Erstellt am: 22.11.2021 Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten!

A6 Avant 55 TFSIe quattro

EZ: 01/21, 24.421 km, 270 kW (367 PS),

Hybrid/Benzin, Allrad, Sport-Paket, EPH, uvm.

MwSt. ausweisbar 62.784,– €

Grodener Chaussee 67-69

27472 Cuxhaven

Eike Gründler

Telefon: 04721-558845 Fax:

eMail: e.gruendler@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.

Autocenter Manikowski GmbH & Co KG

A7 SB 50 TDI

1.Hand *** Highlights: Allradlenkung, Kombiinstrument Audi virtual cockpit,

Soundsystem, Dynamiklenkung, Head-Up Display, Luftfederung, Nachtsich

Sportpaket, Servoschließung für die Türen, Komfortschlüssel inkl sensorge

Keyless Go, Verkehrszeichenerkennung, Mild-Hybrid-Technologie , quattro

Ausstattungspakete: Ablagepaket, Kontur / Ambientebeleuchtungs-Paket

Kreuzungsassistent, Make-up-Spiegel links in den Sonnenblenden beleuch

beleuchtet *** Infotainment und Multimedia: Audi connect Notruf & Service

smartphone interface, Fahrerinformationssytem FIS mit Farbdisplay, Hand

connect, Radio, Digitaler Radioempfang, Audi music interface im Fond , Si

Spracherkennung *** Komfort und Technik: Akustikverglasung vorn, Vorbe

Innenspiegel rahmenlos automatisch abblendend, Rückfahrkamera (Top V

Außenspiegel el. anklapp-/einstell-/beheizbar mit Memory, Außentemperat

Fahrzeugdaten:

Serien- und Sonderausstattung:

Farbe:

kW/(PS):

Hubraum:

km-Stand:

Motor/Antrieb:

Daytonagrau Perleffekt

210/(286)

2967

99142

Diesel Automatik/Allradantrieb

Inn

Tür

Ers

HU

EC

A7 SB 50 TDI quattro

EZ: 05/18, 99.142 k m, 210 k W (286 PS),

Diesel, Allrad, Panoramadach, EPHilfe, uvm.

MwSt. ausweisbar 63.894,– €

CAPTAIN AHAB S GASTRONOMIE

BAR · RESTAURANT · LOCATION · MUSIC CLUB

Marienstraße 36 a · 27472 Cuxhaven

Für Tickets: Gastro-Hotline 01 75 / 4 12 63 60 · www.ahabs-gastro.com · info@ahabs-gastro.com

CAPTAIN AHAB'S GASTRONOMIE

BAR • RESTAURANT • EVENT LOCATION • MUSIC CLUB

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

Für Tickets: Gastro-Hotline 01 75 / 4 12 69 60 • www.ahabs-gastro.com •info@ahabs-gastro.com

Marienstraße 36 a · 27472 Cuxhaven

C A P TA I N

AHAB’S

CAPTAIN AHAB'S GASTRONOMIE

BAR • RESTAURANT • EVENT LOCATION • MUSIC CLUB

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

Für Tickets: Gastro-Hotline 01 75 / 4 12 69 60 • www.ahabs-gastro.com •info@ahabs-gastro.com

Marienstraße 36 a · 27472 Cuxhaven

C A P TA I N

AHAB’S

CAPTAIN AHAB'S GASTRONOMIE

BAR • RESTAURANT • EVENT LOCATION • MUSIC CLUB

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

26. & 27. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

Für Tickets: Gastro-Hotline 01 75 / 4 12 69 60 • www.ahabs-gastro.com •info@ahabs-gastro.com

Marienstraße 36 a · 27472 Cuxhaven

C A P TA I N

AHAB’S

CAPTAIN AHAB'S GASTRONOMIE

BAR • RESTAURANT • EVENT LOCATION • MUSIC CLUB

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

5. & 6. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

12. & 13. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

19. & 20. Nov.

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

2021 RUM

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TASTING

TAS


2 Regional

24. November 2021

Skipper stürzt bei starkem Seegang

Seenotretter bargen Verletzten von Segelyacht ab

HELGOLAND re ∙ Die Seenotretter

der Station Deutsche

Bucht/Helgoland sind

am Sonntagabend mehrere

Stunden lang für den verletzten

Skipper einer Segelyacht

im Einsatz gewesen.

Der Mann benötigte

nach einem Sturz an Bord

ärztliche Hilfe. Starker Seegang

erschwerte die Übernahme

des Patienten durch

den Seenotrettungskreuzer

„Hermann Marwede“ der

Deutschen Gesellschaft zur

Rettung Schiffbrüchiger

(DGzRS). Ein Hubschrauber

von NHC Northern Helicopter

übernahm den Verletzten

schließlich von den

Seenotrettern und flog ihn

ins Krankenhaus.

Gegen 18 Uhr meldete sich

die Besatzung einer 16 Meter

langen Segelyacht bei der

Seenotleitung Bremen der

DGzRS. Die Yacht befand

sich zu dieser Zeit rund

fünfzehn Seemeilen (etwa

28 Kilometer) nördlich der

Insel Langeoog. Ihr 61-jähriger

Skipper hatte sich im

Brustbereich verletzt und

musste medizinisch versorgt

werden.

Der Seenotrettungskreuzer

„Hermann Marwede“

nahm sofort Kurs auf die

Segelyacht. Die Seenotretter

alarmierten außerdem einen

Rettungshubschrauber von

NHC Northern Helicopter.

Zur Einsatzzeit herrschten

starke Winde um sechs Beaufort

und etwa zweieinhalb

Meter Seegang. Diese

Bedingungen machten es

der Hubschrauberbesatzung

unmöglich, medizinisches

Personal per Seilwinde

auf die Segelyacht

abzusetzen. Zu groß waren

die Gefahren durch Mast

und Takelage des sich im

Seegang ständig stark bewegenden

Schiffes. Stattdessen

übergab der Hubschrauber

Notarzt und

Notfallsanitäter auf die

„Hermann Marwede“. Das

spezielle Hubschrauberarbeitsdeck

über dem Heck

des Seenotrettungskreuzers

ermöglicht ein Abwinschen

auch unter erschwerten

Bedingungen.

Gegen 19.30 Uhr traf die

„Hermann Marwede“ an

der Yacht ein. Um angesichts

der groben See keinerlei

Risiken für Schiff und

Besatzung einzugehen, entschieden

die Seenotretter,

den Havaristen zunächst

LESERREISE

Nahe der Insel Minsener Oog konnte der Seenotrettungskreuzer

„Hermann Marwede“ bei der Segelyacht längsseits gehen

Foto: DGzRS

noch ein Stück bis in die

Jademündung zu begleiten,

wo mit weniger Seegang zu

rechnen war. Der verletzte

Skipper war soweit stabil.

Während der Reise beriet

ein Notfallsanitäter der Johanniter

am medizinischen

Arbeitsplatz der DGzRS die

Besatzung der Segelyacht

durchgängig über Funk.

Unterdessen nahmen die

Seenotretter das Mehrzweckschiff

„Mellum“

der Wasserstraßen- und

Schifffahrtsverwaltung des

Bundes in den Einsatz auf.

Für den Fall, dass sich der

Gesundheitszustand des

Skippers verschlechtern

sollte, hätte die deutlich

größere „Mellum“ der „Hermann

Marwede“ gegebenenfalls

Lee geben, also für

Windschutz sorgen können.

Der Verletzte blieb jedoch

glücklicherweise weiterhin

stabil. Nach Erreichen

der Jademündung nahm

die Wellenhöhe deutlich

ab. Auf Höhe der Insel

Minsener Oog gingen die

Seenotretter bei der Yacht

längsseits. Gemeinsam mit

Notarzt und Notfallsanitäter

der Hubschrauberbesatzung

stabilisierten sie

zunächst den Patienten und

brachten ihn anschließend

an Bord der „Hermann

Marwede“. Im Bordhospital

des Seenotrettungskreuzers

versorgten sie den Mann,

bis der erneut alarmierte

Rettungshubschrauber eintraf

und ihn schließlich ins

Krankenhaus flog.

LANDKREIS re ∙ Jörg Meyer-Möllmann,

Superintendent

des Kirchenkreises

Cuxhaven-Hadeln, wird Mitte

Februar 2022 in die Region

Hannover gehen.

„Nach zwölf intensiven Jahren

in herausfordernden

Zeiten möchte ich meinen beruflichen

Ausklang mit einem

genuin pastoralen Wirken gestalten“,

sagt der 60-jährige

Theologe. Er werde in der Region

um Hannover als Pastor

Vertretungsdienste übernehmen

und so noch einmal als

Gemeindepastor tätig sein.

Vieles habe er in den zurückliegenden

Jahren erfolgreich

gestalten können, so der

leitende Geistliche. „Denn

ich habe eine tolle Zusammenarbeit

von Haupt- und

Ehrenamtlichen erlebt. Angesichts

schwieriger werdender

Bedingungen haben sie

immer wieder Engagement

und Mut gezeigt, um die Arbeit

für Gegenwart und Zukunft

der Kirche motiviert zu

gestalten.“

Zu den Herausforderungen

gehörten für Jörg Meyer-

Möll mann neben der Errichtung

einer neuen Superintendentur

in Otterndorf vor

„Spurensuche“

ist fertiggestellt

NEUENWALDE re ∙ Von

vielen wird sie bereits erwartet,

jetzt ist sie fertig gestellt.

Die von Hartmuth und

Berit Seitz erstellte Broschüre

„Spurensuche“. In ihr

finden die Leser Geschichten,

die von Irrungen und

Wirrungen geprägt sind.

Sie begegnen unter anderem

Prominenten, wie Käthe

Kollwitz, die den Lebensweg

einer Klosterdame kreuzte.

Spuren von Klosterdamen

und Amtmännern fanden

sich in der Bremerhavener

Borriesstraße, aber im Grunde

auch ein rund um den

Erdball. Beim sogenannten

Rittertag wird die Broschüre

Spurensuche in den Reihen

der Ritterschaft verteilt. Am

27. und 28. November wird

die Broschüre dann entsprechend

den dann gültigen

aktuellen Corona-Regeln im

Konventraum des Klosters

von 15 bis 17 Uhr an alle

Vorbesteller ausgegeben.

Ab dem 29. November kann

die Broschüre „Spurensuche“

im Neuenwalder Kaufhaus

Eschermann erworben

werden.

Jörg Meyer-Möllmann verlässt Kirchenkreis

Superintendent wechselt im Februar in Pfarramt in die Region Hannover

Jörg Meyer-Möllman

allem die Fusion der Kirchenkreise

Cuxhaven und Land

Hadeln. „In dieser Zeit habe

ich viele Gespräche geführt,

um eine neue Verteilungsgerechtigkeit

zwischen den beiden

ehemals eigenständigen

Kirchenkreisen herzustellen.

Mir war wichtig: Keiner

sollte verlieren!“

Die nächste Gestaltungsaufgabe

stellte sich, als die drei

Kirchenkreise Cuxhaven-Hadeln,

Bremerhaven und

Wesermünde den Kirchenkreisverband

Elbe-Weser

gründeten und seitdem ein

gemeinsames Kirchenamt

in Bremerhaven unterhalten.

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven · Tel. 0 47 21 / 600 645

#rettedeintheater

Rotstiftpolitik in der Kultur stoppen

HANNOVER/LANDKREIS

re ∙ Vor zwei Wochen demonstrierte

das Aktionsbündnis

#rettedeintheater vor dem

Niedersächsischen Landtag.

Erneut planen SPD und CDU

die Mittel der Theater zusammenzustreichen,

da die geplanten

Tariferhöhungen im

Öffentlichen Dienst an den

Kommunalen Bühnen und

dem Staatstheater Hannover

nicht übernommen werden

sollen. „Die Landesregierung

lässt die Kulturschaffenden

erneut im Regen stehen und

die Häuser müssen noch

mehr sparen“, kritisiert Eva

Viehoff (Foto: Brauers), Grünen-Abgeordnete

aus dem

Landkreis Cuxhaven und

kulturpolitische Sprecherin.

„Das ist besonders ärgerlich,

handelt es sich doch bei Theatermitarbeitenden

oft um

prekär Beschäftigte, die nun

auch noch um ihre Jobs bangen

müssen. Entgegen der

Überzeugung der Landesregierung

ist der Anteil des

Haushaltes des Ministeriums

für Wissenschaft und Kultur

am Gesamthaushalt 2021 mit

Foto: tw

„Auch dies war keine einfache

Aufgabe, aber letztendlich

ein gelingendes Miteinander.“

So habe nach diesen

Jahren voller Herausforderungen

und Gestaltungsaufgaben

sein Wechsel in die

Region Hannover auch einen

gesundheitlichen Hintergrund,

so Meyer-Möllmann.

Als Superintendent war Jörg

Meyer-Möllmann nach zehnjähriger

Dienstzeit vor zwei

Jahren von den leitenden

Gremien des Kirchenkreises

im Amt bestätigt worden.

„Ich gehe daher schweren

Herzens“, gesteht der scheidende

Superintendent. Es

Weihnachtszauber in

BERLIN

09. – 12. Dezember 2021

In der Hauptstadt Berlin wohnen wir im Hotel Sylter Hof. Das Hotel

ist der ideale Ausgangspunkt um die lebensfrohe Stadt im Weihnachtsglanz

mit Märkten und Plätzen, geschmückten Straßen und

Geschäften, Restaurants, Kneipen, Museen, Galerien und unendlich

vielem mehr zu entdecken und zu erleben. Unsere Stadtrundfahrt

vermittelt Ihnen einen schönen Eindruck der farbenfrohen Lichterspiele

und den vielen Neuerungen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Das Hotel befindet sich zentral in Berlin Mitte in der Kurfürstenstraße

unweit des Berliner Zoos und der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

Unser Tipp: Besuchen Sie doch außer den Weihnachtsmärkten

eines der vielen interessanten Museen, Ausstellungen

oder eine Aufführung im Friedrichstadt Palast.

Reiseveranstalter:

Cuxliner GmbH,

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven

10,2 Prozent gegenüber 2016

mit 10,9 Prozent gesunken.

Minister Thümler sollte sich

endlich gegenüber seinem

Finanzminister durchsetzen

und für eine bessere Kulturfinanzierung

streiten.“

Die Grünen fordern von

der Koalition mindestens

die dauerhafte Übernahme

der Tarifsteigerungen für

die kommunalen Theater in

Niedersachsen - wie etwa

auch für das Stadttheater in

Cuxhaven. „Kunst ist Arbeit

und Arbeit braucht gerechten

Lohn“, fordert die Abgeordnete

Viehoff. „Wir Grüne setzen

uns dafür ein, dass Kunst

und Kultur in Niedersachsen

angemessen gefördert

werden. Die Rotstiftpolitik

der Koalition ist ein Desaster

für die Bühnen und ihre

Mitarbeitenden.“

berühre ihn, seinen Abschied

nun bekannt geben zu müssen.

„Denn ich habe mit so

vielen Menschen intensiv

und vertrauensvoll zusammengearbeitet,

auch auf

kommunaler Ebene. Zudem

haben meine Frau und ich

Otterndorf als Wohnort sehr

genossen.“

Regionalbischof Hans Christian

Brandy (Stade) hat seit

2010 mit Jörg Meyer-Möllmann

konstruktiv zusammengearbeitet.

Er sagt: „Ich

bedauere den Abschied von

Superintendent Meyer-Möllmann,

aber ich respektiere

und verstehe, dass er etwas

mehr auf seine Gesundheit

achten wird, als das im sehr

fordernden Amt des Superintendenten

möglich ist. Jörg

Meyer-Möllmann hat mit

Umsicht, Engagement und

Zuwendung zu den Menschen

die zwei ehemaligen

Kirchenkreise zusammengeführt

und den großen Kirchenkreis

Cuxhaven-Hadeln

geleitet. Dabei ist er immer

auch Pastor geblieben. Ich

danke ihm für seinen Dienst

und bin persönlich dankbar

für zwölf Jahre einer vertrauensvollen

Zusammenarbeit.“

Leistungen im Überblick:

- Fahrt mit dem Cuxliner Reisebus

- Cuxliner Reisebegleitung für die

gesamte Reise

- 1x Cuxliner-Frühstück

- 3x ÜN/Frühstücksbuffet im Hotel

Sylter Hof*** superior

- Stadtrundfahrt in Berlin

Preis p.P. im DZ: 329 ,- €

EZZ 60,- €

Buchungscode: EWA

4

Tage


24. November 2021 Regional

3

Buchtipps für

Wintertage Teil 1

Weihnachtsfeier

im Landcafé

Ergreifende Lebensgeschichte:

1902 begegnen sie

sich das 1. Mal in London

Alice von Battenberg und

Andreas von Griechenland.

Sie, eine auffallend hübsche,

intelligente junge Frau, hat

gelernt mit ihrem Handicap,

taub geboren,

zu leben. Beide

schaffen

es, gegen alle

Einwände ihrer

Familien

ihre Liebe

durch Heirat

zu besiegeln und Alice ist bereit,

sich ganz für ihre neue

Heimat einzubringen. Eine

ereignisreiche Zeit in Griechenland,

geprägt durch politische

Unruhen, endet für

Alice für viele Jahre in der

Psychiatrie. Ihre letzten zwei

Lebensjahre verbringt sie

auf Einladung ihrer Schwiegertochter

Queen Elisabeth

im Buckingham Palace, wissend

ihr geliebter Sohn Philipp

ist in ihrer Nähe. Eine

ergreifende Romanbiografie.

Eva-Maria Bast, Die vergessene

Prinzessin, Piper,

12,99 Euro, 398 Seiten, ISBN

97834920620602.

Sprechstunde

mit Oliver Lottke

LANDKREIS re ∙ Der heimische

SPD-Landtagsabgeordnete

Oliver Lottke aus

Loxstedt bietet wieder seine

Telefonsprechstunde an: Am

Freitag, 26. November, von 9

bis 10 Uhr, ist der Abgeordnete

telefonisch im Wahlkreisbüro

unter (04744) 91 388 10

persönlich zu erreichen. „Da

die Infektionszahlen aktuell

wieder zunehmen, möchte

ich gerne auch Menschen, die

aus Gründen des Gesundheitsschutzes

keine persönlichen

Termine vereinbaren

können oder wollen, die

Gelegenheit zum Gespräch

geben. Denn manche Anliegen,

Sorgen und Anregungen

dulden keinen Aufschub“,

erklärt Lottke. Außerhalb

dieser Sprechstunde kann

das Wahlkreisbüro montags

bis freitags von 9 bis 13 Uhr

unter der gleichen Rufnummer

oder per E-Mail buero@

oliver-lottke.de kontaktiert

werden.

Gruppenbild mit Dame: Landrat Kai-Uwe Bielefeld (2. v.r.) mit seinen Stellvertretern Gunnar

Böltes, Sabine van Gemmeren (2.u.3.v.l.) und Richard Schütt (r.) sowie der Ratsvorsitzende Jörg-

Andreas Sagemühl (l.)

Foto: tw

Mit neuen und bekannten Gesichtern

Konstituierende Sitzung des neuen Kreistags

LANDKREIS tw ∙ Mit mahnenden

Worten eröffnete

Henry Kowalewski (SPD) als

ältestes Kreistagsmitglied

die konstituierende Sitzung

des Kreistags am Mittwoch

letzter Woche: Der Kreistag

dürfe drängenden Fragen der

Zeit nicht ausweichen, sagte

er und nannte vor allem die

globale Herausforderung

der Klimakrise. „Klima und

Naturschutz fordern nachhaltige

Antworten. Das darf

uns nicht kaltlassen. Wenn

uns das Wasser bis zum Hals

steht, ist es zu spät.“ Eine weitere

Herausforderung sei die

Umsetzung der begonnenen

Schulprojekte und die Digitalisierung.

„Das erlaubt keinen

Aufschub.“

Fragen zu Posten und Ausschüssen

geklärt

Aufgaben denen sich der neue

Kreistag in den nächsten fünf

Jahren stellen muss. Doch zunächst

galt es formale Fragen

zu Postenbesetzungen und

Neuer Bürgerlotse ist Michael

Schlobohm

Ausschüssen zu klären.

Während der Kreistag mit

vielen neuen Gesichtern und

einigen neuen Parteien aufwartet,

hat sich an der Spitze

kaum etwas verändert. Vorsitzender

des Kreistags ist wieder

Jörg-Andreas Sagemühl

(CDU). Und da auch der Vorsitzende

eines Kreistags mal

verhindert sein kann, stehen

ihm erneut Gerhard Tienken

(SPD) und Marianne Peus

(Grüne) zur Seite. Auch Landrat

Kai-Uwe Bielefeld muss

sich bei seinen Stellvertretern

nicht groß umstellen. Richard

Schütt (CDU) und Sabine van

Gemmeren (Grüne) sind erneut

dabei, neu ist Gunnar

Böltes (SPD). Alle wurden einstimmig

in ihre Amt gewählt.

Insgesamt 59 Abgeordnete

aus zehn Parteien nahmen

auf ihren Sitzen Platz, davon

20 Neue. Stärkste Fraktion ist

die CDU mit 21 Sitzen, es folgen

die SPD mit 19, die Grünen

mit 7, die FDP und die

AfD mit jeweils 3 sowie die

Bürgerliste Cuxland, Linke,

Freie Wähler, Tierschutzpartei

und „die Basis“ mit jeweils

einem Sitz. Stimmberechtigt

ist auch der parteilose Landrat

Kai-Uwe Bielefeld. SPD

und Grüne haben sich ebenso

wie CDU und FDP sowie die

Freien Wähler und die Bürgerliste

jeweils zu einer Liste

zusammengeschlossen.

Beraten werden die Aufgaben

des Kreistages im Vorfeld in

den folgenden Ausschüssen:

„Finanzen und Kommunalstrukturen“,

Vorsitz Gunnar

Wegener (SPD); „Ordnungsangelegenheiten“,

Vorsitzender

Thorsten Ohland (CDU);

„Hochbau, Straßen, Verkehr

und Vergabe“, Vorsitz Frank

Berghorn (CDU); „Umwelt-,

Klima- und Verbraucherschutz

und Landwirtschaft“,

Vorsitz Marianne Peus (Grüne);

„Regionalplanung und

Wirtschaft“, Vorsitz Enak Ferlemann

(CDU); „Kultur“, Vorsitz

Eva Viehoff (Grüne); „Soziales,

Familie, Gesundheit

und Gleichstellung“, Vorsitz

Oliver Lottke (SPD); „Personalentwicklung

und Informationstechnologie“;

„Sport“,

Vorsitz Claus Seebeck (CDU);

„Tourismus“, Vorsitzende Katja

Brößling (SPD); „Jugendhilfe“,

Vorsitz Leo Mahler (SPD);

„Schulen, Berufsschulen und

Erwachsenenbildung“, Vorsitz

Axel Quast (CDU).

Dem nicht öffentlich tagenden

Kreisausschuss gehören folgende

Mitglieder an: Für die

SPD-Grünen-Gruppe Gunnar

Böltes, Claus Johannßen, Leo

Mahler, Gunnar Wegener,

und Sabine van Gemmeren:

Für die CDU-FDP-Gruppe

Bernd Beckmann, Frank

Berghorn, Richard Schütt,

Lasse Weritz und Marco

Rützel. Grundmandate ohne

Stimmrecht haben Jens Posny

(AfD) und Manfred Knust

(Bürgerliste).

Zum neuen Bürgerlotsen,

wurde Michael Schlobohm

(SPD) gewählt. Er ist direkter

Ansprechpartner für die Bürger

und vermittelt zwischen

ihnen und der Verwaltung.

ARMSTORF spr ∙ Am

Samstag, 4. Dezember,

beginnt um 14 Uhr im

Landcafé Armstorf die

Weihnachtsfeier des Sozialverband-Ortsverbandes

Nindorf statt. Alle Mitglieder

sind eingeladen. Den

Gästen wird bei Kaffee und

Kuchen ein heiteres und

besinnliches Programm

geboten. Der Nikolaus hat

sicherlich auch Geschenke

mitgebracht. Anmeldungen

bis zum 1. Dezember

bei Anke Lafrenz unter

(04756) 632, Uschi Topp unter

(04773) 88 83 12 oder

Martha Plate unter (04773)

546. Es gilt die 2-G-Regel

nach den geltenden

Corona-Vorschriften.

Das Sinfonische Blasorchester Wehdel spielt wieder Foto: SBW

„The Show must go on“

Blasorchester spielt in Elmlohe

Rinder sind

ausgebüxt

LOXSTEDT re ∙ Am Montagvormittag

meldeten mehrere

Verkehrsteilnehmer gegen

7.30 Uhr eine Herde freilaufender

Rinder im Bereich

der Hohewurthstraße. Später

ergingen weitere Hinweise

aus dem Wohngebiet „Im

Nordfelde“. Die Tiere liefen

hierbei auch über private

Grundstücke. Anwohner, denen

hierdurch ein Schaden

entstanden ist, werden gebeten,

sich bei der Polizei in

Loxstedt unter (04744) 73 16

60 zu melden.

ELMLOHE re ∙ Unter dem

Motto „The Show must go

on“ präsentiert sich das

Sinfonische Blasorchester

Wehdel nach einer langen

Abstinenz am 27. Und 28.

November endlich wieder

der Öffentlichkeit. Nach

der Absage der Konzerte

im vergangenen Jahr wurde

das Programm neu zusammengestellt.

Unter der

Leitung ihres Dirigenten

Thomas Ratzek wird das

Orchester ein buntes Feuerwerk

an verschiedensten

Melodien darbieten. Stilistisch

ist der ganze Bogen

der sinfonischen Blasmusik

zu hören. Von Originalwerken

über Arrangements aus

dem Bereich der Filmmusik

bis hin zur Rockmusik ist

alles vertreten. Erstmalig

wird die Gattin des Dirigenten,

Gabriela Ratzek,

auch als Dirigentin zu sehen

sein. Warum dies so ist, soll

eine Überraschung bleiben.

Den herrschenden Notwendigkeiten

angepasst werden

die Konzerte in Elmlohe in

der Geestlandhalle stattfinden.

Am Samstag, 27. November,

beginnt das Konzert

um 19 Uhr, am Sonntag,

28. November, um 15 Uhr.

Einlass ist jeweils 45 Minuten

vor Konzertbeginn.

Es gelten die bekannten

3-G-Regeln. Karten für Interessierte

gibt es unter

www.sinfonisches-blasorchester-wehdel.de,

unter

(04749) 10 342 92 sowie in

den Filialen der Volksbank

eG Bremerhaven-Cuxland

an den Standorten Beverstedt,

Schiffdorf, Wehdel

und Bad Bederkesa.


4 Regional

24. November 2021

„Zünde eine

Kerze an“

IHLIENWORTH re ∙ Unter

dem Motto „Zünde eine

Kerze an“ steht am Freitag,

26. November, in der Zeit

von 13 bis 18 Uhr und am

Samstag, 27. November, von

10 bis 16 Uhr der Landfrauenmarkt

in Ihlienworth in

der Alten Meierei.

Unter dem Motto erwarten

die Besucher unter anderem

ein Zirkuswagen mit

Punsch und frischen Waffeln,

der beliebte Geschenkeschrank

und die Kekstheke

mit großer Auswahl. Am

Samstag um 14 Uhr tritt der

Chor „Bene Vocale“ unter

der Leitung von Ilja Bilenko

auf. Die übliche Vielfalt an

saisonalen und regionalen

Produkten bietet für jeden

Geschmack etwas.

Das Landfrauen-Markt-Café

ist komplett geöffnet mit

erweiterter Terrasse, und

auch am Marktsonntag erwartet

das Team seine Gäste

von 14 bis 18 Uhr. Der

Eingang zum Café befindet

sich links an der seitlichen

Hausseite. Das Betreten des

Marktes ist nur durch den

vorderen Eingang möglich

und es gilt im Markt,

im Café und im Zirkuswagen

die 2-G-Regel und

Maskenpflicht.

www.landfrauenmarkt.de

Zitat der Woche

„Wenn eine freie Gesellschaft

den vielen, die arm

sind, nicht helfen kann,

kann sie auch die wenigen

nicht retten, die reich sind.“

Robert Kennedy, amerik.

Politiker, 19252-1968

Einige Herausforderungen für die maritime Wirtschaft

Martinsgansessen der Christdemokraten mit Impulsen für Cuxhavens Zukunft / Festredner Ehlers

CUXHAVEN jt ∙ Der

CDU-Stadtverband Cuxhaven

und die CDU-Stadtratsfraktion

hatten zum traditionellen

Martinsgansessen in

das Strandhotel Duhnen eingeladen.

95 Gäste ließen sich

den knusprigen Gänsebraten

nach „Art des Strandhotels“

schmecken. „Stillstand ist

Rückschritt“, sagte Thiemo

Röhler, MdL, CDU-Fraktionsvorsitzender

in seiner Begrüßungsrede,

bezogen auf

die Liegeplätze 5 bis 7, die

im Übrigen schon festgestellt

seien und zeitnah angegangen

werden müssten. Ziel sei,

dort weitere wirtschaftliche

Entwicklung zu generieren

und denen, die dort bereits

angesiedelt seien wie Siemens,

TITAN Wind, Nordmark

und Dangard sowie

Blue Water BREB und Rhenus

Cuxport, weitere Aufträge

zu verschaffen. Dafür brauche

es allerdings Hafen- und

Gewerbeflächen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung

stand der Festvortrag

von Kapitän Arne Ehlers,

Vorsitzender Nautischer Verein

Cuxhaven und geschäftsführender

Gesellschafter

der BREB GmbH & Co. KG.

Anhand von Beispielen vergangener

Tage bis in die heutige

Zeit umriss der Reeder

die „Herausforderungen für

die Maritime Wirtschaft“.

Seiner Rede stellte er eine Bestandsaufnahme

voran. So sei

Deutschland mit 4,5 Prozent

an der Welthandelsflotte weiterhin

die fünftgrößte Schifffahrtsnation

der Welt, berichtete

er. Ende 2020 zählten

die deutschen Schiffsregister

2001 Schiffe mit 48,7 Millionen

BRZ. Die Zahl der deutschen

Seeleute sei durch die

Krise auf 7.558 sozialversicherungspflichtig

Beschäftigte

leider etwas gesunken; trotz

Corona blieb die Zahl der

Neueinsteiger mit 409 in etwa

gleich. Im Landbereich gäbe

es etwa 290 Auszubildende.

In einer Rückblende nahm

Arne Ehlers seine Zuhörer

mit auf eine maritime Zeitreise.

Der Aufwärtstrend in der

Schifffahrt 2004/2005 wurde

Kapitän Arne Ehlers hielt die Festrede

ebenso beleuchtet, wie die

Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise

in 2008 auf den

Markt und der Lehmann-Brother-Pleite.

In den Folgejahren

bis 2020 sank die deutsche

Flotte von mehr als 3.700

Einheiten auf zeitweilig etwa

1.400 um mehr als die Hälfte.

Von ehemals 20 Container-Linienreedereien

weltweit existieren

nur noch zehn. 2020

drehte die Corona-Pandemie

die ganze Welt einmal

auf links. Einschränkungen

bei den Lieferketten hatten

schwerwiegende Auswirkungen

auf die Schifffahrtsbranche.

Natürlich spielte

auch das Thema emissionsfreie

Schifffahrt eine Rolle.

„In der weltweiten Schifffahrt

ist es vorrangiges Ziel,

die fossilen Treibstoffe durch

CO 2

-neutrale und umweltfreundliche

Brennstoffe zu ersetzen.

Diese müssen weltweit

verfügbar sein, international

geltenden Standards genügen

und dürfen weder Besatzung

noch Meeresumwelt neuen

Gefahren aussetzen“, sagte

Ehlers. Diese zentrale Aufgabe

könne nur auf internationalen

politischen und gesellschaftlichen

Druck durch die

Kraftstoffproduzenten zusammen

mit Herstellern von

Antriebstechnik gelöst werden.

„Die Reedereien werden

dann ihre Bestandstonnage

für alle fÄlle

Wochenendnotdienst vom 27. - 28. November 2021

Für alle Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Foto: jt

umrüsten und entsprechende

Neubauten ordern. Fort- und

Weiterbildung auf See und an

Land müssen dabei Hand in

Hand gehen. Für neue klimafreundliche

Schiffsantriebe

bietet Wasserstoff als Energieträger

optimale Voraussetzungen.

Deshalb müssen im

ersten Schritt die Kapazitäten

zur grünen Wasserstoffherstellung

weltweit in einem

bisher unvorstellbaren Maße

erhöht werden. Als Schiffsbrennstoff

scheint aktuell

grünes Methanol das größte

Potenzial zu besitzen. Für

seine Herstellung wird mit

regenerativen Energien aus

Wasser im Elektrolyseverfahren

Wasserstoff erzeugt, der

dann unter Verwendung von

CO 2

etwa in grünes Methanol

umwandelt wird. Durch diese

Technologie wird eine klimaneutrale

und nahezu emissionsfreie

Schifffahrt möglich.“

An dieser Stelle wies Ehlers

darauf hin, dass die internationale

Schifffahrt 90 Prozent

des Warentransports abwickelt

und dabei nur für knapp

drei Prozent des weltweiten

CO 2

Ausstoßes verantwortlich

ist.

Maritime Nachwuchskräfte

dringend gesucht

„Wie überall in der deutschen

Wirtschaft ist die Gewinnung

von Nachwuchskräften und

die Ausbildung junger Menschen

von enormer Bedeutung

für die maritime Szene.“

Wer Personal mit Schifffahrts-

Know-how benötige, müsse

es sich heute selber ausbilden

oder bei anderen wildern, so

Arne Ehlers. Erschwert werde

die Situation durch generelles

Unwissen auf Seiten von

Schulabgängern, Erziehungsberechtigten

und Lehrkräften

über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten

an Bord, im

Hafen, in den Kontoren und

Behörden, berichtete er. „Wir

erleben immer wieder, dass

junge Leute nach Direktkontakt

im Hafen oder im Büro

begeistert sind und sofort

unterschreiben wollen.“ Hier

müssten alle Beteiligten, inklusive

der Verbände und

Vereine, mehr aufsuchende

Öffentlichkeitsarbeit leisten,

forderte er.

MAC Maritime Ausbildungsinitiative

Cuxhaven

beschreitet den Weg nach

vorn

„Unterstützt von Cuxhavener

Firmen, der HWG, IHK, NVC

haben wir im Jahr 2019 die

MAC Maritime Ausbildungsinitiative

Cuxhaven gegründet.

Seit 2019 werden an der

BBS und der Seefahrtschule

Cuxhavener Schifffahrtskaufleute

ausgebildet, die vorher

in Bremen oder Hamburg am

Berufsschulunterricht teilnehmen

mussten. Wir gehen hier

bewusst neue Wege und wollen

Alternativen aufzeigen zu

den klassischen Ausbildungszielen

in den Hansestädten.

Schifffahrt ist vielfältig. Auch

Schlepp- und Bunkerfirmen,

der Lotsbetriebsverein, die

Fischerei oder das neue Reedereizentrum

des Bundes

erfüllen alle Anforderungen,

die eine Ausbildung zum

Schifffahrtskaufmann notwendig

machen.

Aus den bescheidenen

MAC-Anfängen ist mittlerweile

zusammen mit der

AZURA, der „Allianz zur

Ausbildung“ die durch die

BIBB, das Bundesinstitut für

berufliche Bildung“ gefördert

wird, ein eigenes Transferprojekt

entstanden: das

„Bewerberschiff Hybrid auf

Kurs“. Bei digitalen Veranstaltungen,

das heißt online Präsentationen

und Interviews

auf dem Bewerberschiff

‚KUGELBAKE‘ der Reederei

Wulf oder auf dem Terminal

von Blue Water BREB können

Schüler in Partnerschulen –

die am entferntesten gelegene

Partnerschule ist im Allgäu

– den Menschen und Auszubildenden

vor Ort bei der Arbeit

zuschauen, Fragen stellen

und sich die Schifffahrt so

aus erster Hand erklären lassen.

Auf diese Weise können

zum ersten Mal junge Leute

gezielt für eine Ausbildung in

Cuxhaven begeistert werden.

Nachwuchspflege sei in jeder

Hinsicht eine Aufgabe, die in

seiner Gesamtheit und gerade

auch in Bezug auf die Bevölkerungsstruktur

und die Zukunft

einer Stadt / Kommune

von existentieller Bedeutung

sei, unterstrich er. „Wo Fachkräfte

zur Verfügung stehen,

siedeln sich auch entsprechende

Betriebe an, die Wirtschaft

floriert, Bevölkerung

und Gemeinwesen wachsen.

Diese Aufgabe beginne mit

der Grundschularbeit und sei

nur im Schulterschluss von

Ausbildungsstätten, Ausbildungsbetrieben

und anderen

Einrichtungen, lokalen Fachverbänden

und Vereinen, der

Stadt, der Medien vor Ort und

so weiter zu erreichen.

Für den Hafenstandort

Cuxhaven bestehe aktuell die

größte Herausforderung im

sogenannten Lückenschluss,

dem Bau der Liegeplätze 5-7

zwischen Rhenus Cuxport

und dem Deutschen Offshore

Industrie Zentrum, betonte

Arne Ehlers. „Im Bereich der

Offshore Windenergie werden

in Deutschland von 2022

bis zum Jahr 2025 3,1 Gigawatt

installiert, von 2026 bis

2030 weitere zehn Gigawatt,

führte er an. Zusätzlich seien

bis 2030 weitere fünf Gigawatt

Elektrolysekapazitäten durch

die Offshore Windenergie zu

erbringen.

> Im notfall: notruf: 110 feuerwehr/ notarzt: 112

> ÄrztlIcher & apotheken-notdIenst

cuxhaven: 0 47 21 / 1 92 22 / landkreIs: 04 71 / 1 92 22

> frauennotruf des parItÄtIschen tag + nacht tel. 0 47 21 / 57 93 93

> telefonseelsorge tag + nacht tel. 08 00 / 1 11 01 11

arzt

cuxhaven

Bereitschaftsdienstpraxis

der niedergelassenen Ärzte

am Krankenhaus Cuxhaven

Altenwalder Chaussee 10,

Cuxhaven

bundeseinheitliche

Rufnummer: 116 117

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag & Feiertage:

10 bis 13 Uhr u. 17 bis 20 Uhr

Montag bis Freitag 19 bis 21 Uhr

wesermünde nord:

Bad Bederkesa, langen,

land wursten

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen

Praxis von 10 bis 11 Uhr und

17 bis 18 Uhr, telef. Nachfragen

zu den Sprechzeiten

otterndorf, cadenberge,

neuhaus, Bülkau

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis von 10 bis

11 Uhr und 17 bis 18 Uhr, telef.

Nachfragen zu den Sprechzeiten.

osten, hemmoor, lamstedt,

freiburg, wingst, oberndorf,

hechthausen u. wischhafen

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis

von 9 bis 11 Uhr und 17 bis 18

Uhr, telef. Nachfragen zu den

Sprechstunden.

augenarzt

landkreis cuxhaven

Notdienst-Tel.: 0 41 41/98 17 87

zahnarzt

cuxhaven

Notfallsprechstunde von 11 bis

12 Uhr und 18 bis 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Dres. Kersting/Ugler/Wolff

Hbg.-Amerika-Straße 24,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 3 87 00

land hadeln

Notfallsprechstunde von

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Za. R.Schwill und A. Ebert

Zentrumstraße 11, Hemmoor

Tel.: 0 47 71 / 30 01

altkreis wesermünde

Notfallsprechstunde von

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Dr. Leila Azzam-Kowalska

Schwester-Anna Str.4, Dorum

Tel.: 0 47 42 / 25 31 29

apotheke

cuxhaven

Samstag:

Nordsee-Apotheke

Rohdestraße 5,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/3 60 14

Sonntag:

Wir-leben-Apotheke im

Marktkauf

Abschnede 210,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/39 99 87-0

land hadeln, cadenberge,

wingst, hemmoor,

lamstedt, hechthausen

Samstag und Sonntag:

Einhorn-Apotheke

Lange Straße 18,

Osten

Tel.: 0 47 71 / 22 75

Bad Bederkesa

Nächstgelegene Notdienstapotheke

Sa. ab 9 Uhr bis So. 9 Uhr

Geeste-Apotheke

Köhlener Straße 2, Schiffdorf

Tel.: 0 47 49 / 93 00 88

So. ab 9 Uhr bis Mo. 9 Uhr

Nordsee-Apotheke

Hafenstraße 133,

Bremerhaven-Lehe

Tel.: 04 71 / 5 33 23

Bremerhaven, langen,

dorum, wremen

Samstag:

Apotheke am Lindenhof

Debstedter Straße 9b,

Geestland-Langen

Tel.: 0 47 43/70 00

Albert -Schweitzer-Apotheke

Hafenstr. 196, Bremerhaven

Tel.: 04 71 / 573 73

Sonntag:

Nordsee-Apotheke

Hafenstraße 133, Bremerhaven

Tel.: 04 71 / 5 33 23

tIerarzt

stadt cuxhaven

Nur in dringenden Fällen, wenn

der/die Haustierarzt/ärztin

nicht erreichbar ist.

Samstag und Sonntag::

Kleintierpraxis am Hafen

Dr. Micaela Peters

(nur Stadtgebiet Cuxhaven)

Kpt.-Alexander-Str. 17,

Cuxhaven-Hafen

Tel.: 0 47 21 / 395 495

Immer gut informiert....

www.elbe-weser-kurier.de

DIAKONIE-/SOZIALSTATION

www.pflege-cuxhaven.de

… die Pflegespezialisten

AMBULANTE KRANKEN- UND ALTENPFLEGE

Palliative Versorgung • Ambulante Pflege • Medizinische Versorgung • Verhinderungspflege

Diakonie-/Sozialstation Cuxhaven · Marienstraße 50 · 27472 Cuxhaven · Telefon: 0 47 21 - 5 29 87


24. November 2021 Regional

5

„Werden Fackel des guten Services weitertragen“

Susan Cantauw vom Badhotel Sternhagen ist „Hoteldirektorin des Jahres“

CUXHAVEN tw ∙ „Sie

macht ihre Arbeit mit Leidenschaft“,

„Sie sorgt dafür,

dass sich die Gäste wohlfühlen“,

„Sie lässt den Mitarbeitern

die Möglichkeit

sich frei zu entfalten“, „Sie

hat eine unheimlich hohe

Sozialkompetenz“, „Sie ist

einfach liebenswert“. Attribute,

die am Sonntag immer

wieder im Badhotel Sternhagen

zu hören waren. Sie galten

einer Frau, die mit ihrem

Gespür für Menschen ihre

Wirkungsstätte zu einem

der führenden Wellnesshotels

in Europa gemacht hat.

Ein Engagement, für das

sie an diesem Tag mit dem

Titel „Hotelmanagerin des

Jahres 2021“ des Verlags Trebing-Lecost

ausgezeichnet

wurde. „Wenn einer es verdient

hat, dann sie“, freute

sich Hoteleigentümer Dr.

Eick Sternhagen mit ihr.

Motto „Wahrer Luxus ist

Service“ steht an erster

Stelle“

„Ihr ist es gelungen, das ihr

anvertraute Hotel mit durchdachten

Konzepten sowie

einer nachhaltigen Personalpolitik

weiterzuentwickeln“,

sagte Olaf Trebing-Lecost

bei der Verleihung der Auszeichnung.

Seit 20 Jahren

gibt der Verleger seinen

Trebing-Lecost-Hotel-Guide

heraus. Er gilt als einer der

härtesten Hotelkritiker, für

den der Service im Hotel

Buchtipps für

Wintertage Teil 2

Leidenschaftlicher Koch:

„Kochen muss in erster

Linie Spaß machen, dann

wird das Ergebnis gut.“

In seinem Restaurant in

Hattingen (NWR) serviert

Hassine traditionelle Hausm

a n n s k o s t

mit Leidenschaft

und

Raffinesse.

Seine regionale

Küche

kombiniert

mit exotischen Gewürzen

ist eine Inspiration für

kochbegeisterte Menschen.

Semis persönliche Tipps zu

einigen Rezepten, ein besonderes

Topping.

Semi Hassine, Bock auf

Autohaus W.Manikowski

handfestes Papenstr. 126 Essen, Südwest,

Rainer Stumm20 Euro, 160 Sei-

27472 Cuxhaven

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

ten, 100 Farbfotos, ISBN

9783517099897

eMail: rainer.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Golf Variant 2.0 TDI BMT Sound DSG

Olaf Trebing-Lecoste (l.) und Enak Ferlemann überreichten eine

Druckplatte mit der Laudatio an Susan Cantauw Foto: tw

über alles geht. Und da ist er

im Badhotel Sternhagen genau

richtig, steht hier doch

das Motto „Wahrer Luxus

ist Service“ an erster Stelle.

„Bereits bei der Anreise

wird jeder Gast von Susann

Cantauw persönlich begrüßt“,

hob er hervor. Hier

zeige sich auch der Vorteil

kleiner privat geführter Hotels

gegenüber den großen

Hotelkonzernen, bei denen

der Gast oft nur noch

eine Nummer sei. „Susann

Cantauw ist eine leidenschaftliche

Gastgeberin, die

dieses Luxushotel mit einer

Hingabe führt, als sei es ihr

eigenes Unternehmen.“ Mit

ihrer angenehmen Persönlichkeit,

ihrer ausgesuchten

Höflichkeit, ihrer positiven

Lebenseinstellung, und

nicht zuletzt ihrer verbindlichen

Art, gelinge es ihr,

Menschen für sich zu gewinnen.

Ihre hohe soziale

Intelligenz wirke sich durch

ihren Arbeitsstil positiv

auf das Arbeitsklima und

letztlich auf die allgemeine

Mitarbeiterzufriedenheit

aus, was sich auch auf die

Gästezufriedenheit auswirke.

„Das Badhotel Sternhagen

darf in Anbetracht der

herausragenden Servicequalität,

der exzellenten

Gastronomie inklusive

eines mehrfach prämierten

Spitzenrestaurants und des

hervorragenden Wellnessangebots

als eines der besten

Leisurehotels der Welt

gelten“, hob Trebing-Lecoste

hervor.

„Das ist ein Riesenerfolg

auch für Cuxhaven, was sie

hier geleistet haben“, hab

Oberbürgermeister Uwe

Santjer ihre Leistung hervor,

die weit über Cuxhaven

hinaus wirke.

Enak Ferlemann MdB,

brachte in seiner Laudatio

Susan Cantauws beruflichen

Lebensweg mit

dem plattdeutschen Spruch

„Stoh fast, kiek wiet un

rööch di!“ auf den Punkt.

„Man braucht ein gesundes

Fundament, um in die

Welt zu kommen, um etwas

gestalten zu können. Dafür

braucht man eine gute

Einstellung, eine gute klassische

Ausbildung.“ Diese

erhielt Susan Cantauws

im Parkhotel Burggraf in

Tecklenburg. Gleich danach

kam sie ins Badhotel

Sternhagen, wo sie zuerst

als Rezeptionistin und später

als Rezeptionsleiterin

tätig war. Parallel ließ sie

sich in Villingen-Schwenningen

zur Hotelmeisterin

ausbilden. Um weiterzukommen

müsse man dann

auch „über den Tellerrand

schauen, andere Dinge aufnehmen,

um einen weiteren

Blick zu bekommen“. Und

auch Cantauw zog es in andere

Hotels, wie dem Senator-Hotel

in Lübeck oder das

Privathotel Krautkrämer

in Neumünster. Und dann

heiße es „mach was draus,

beweg was, sei unternehmerisch,

sei engagiert tätig“,

so Ferlemann. Auch das sei

Cantauw gelungen. 2003

holte sie Seniorchef Jürgen

Sternhagen in sein Hotel als

Assistentin der Geschäftsleitung

zurück. Nach dem

Tod von Jürgen Sternhagen

übertrug ihr sein Sohn Dr.

Eick Sternhagen 2013 die

alleinige Verantwortung als

geschäftsführende Hoteldirektorin.

„Wusste er doch

nur zu genau, dass sie dieses

Haus nicht nur auf Kurs,

sondern in eine erfolgreiche

Zukunft führt“, betonte

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

Trebing-Lecost.

27472 Cuxhaven

Erfreut Rainer Stumm aber auch leicht verlegen

nahm Susan Cantauw

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

die Ehrung an, war von ihr

eMail: rainer.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

Octavia Combi 1.5 TSI ACT OPF Style

doch schon während der

Lobreden immer wieder ein

geflüstertes „Das war ich

doch nicht alleine“ zu hören.

Und so ging ihr Dank

an die Familie Sternhagen,

für das breite Fundament

das ihr Jürgen Sternhagen

hinterlassen hat, an Dr. Eick

Sternhagen, „dass er es uns

immer noch ermöglicht, das

Hotel als Kleinod weiterzuführen.

In einem anderen

Rahmen hätten wir nicht

diese Gestaltungsmöglichkeit

und auch nicht die

Möglichkeit unser Können,

das was uns ausmacht zu

leben“. Ein ganz besonderer

Dank ging vor allem auch

an ihre Mitarbeiter: „Es ist

schön euch an meiner Seite

zu haben, und dass ich

durch eure Schaffensfreude

und Unterstützung diese

Wertschätzung erfahren

darf.“ Und versprach zum

Abschluss: „Meine Kollegen

und ich werden die

Fackel des guten Services

weitertragen.“

Unsere Standorte Unsere Angebote

Geschäftsstelle Cuxhaven l Ambulanter Hospiz- u

Marienstr. Geschäftsstelle 50 Cuxhaven l Ambulanter Hospiz- und

Marienstr. 50

l Palliativdienst

l Palliativdienst

Tel. Tel. 04721- 04721-5604-0 5604- 0

l Flüchtlings- l Flüchtlings- und Migrationsberatung

beratung

und Migr

dw.cuxland@evlka.de

Geschäftsstelle Cadenbergel Kurenberatung l Kurenberatung

Claus-Meyn-Str. 2 2

l Lebens- l Lebens- und Paarberatung und Paarber

04777- l

Tel. 04777-8199

Schwangerenberatung

dw.land-hadeln@evlka.de

l Schwangerenberatun

l Schwangerschaftskonfliktberatung

l Schwangerschaftsko

dw.land-hadeln@evlka.de

Geschäftsstelle Bad Bederkesa

Geschäftsstelle Mattenburger Str. 30 Bad Bederkesa l Schulden- beratung und Insolvenzberatung

l Schulden- und Insolv

Mattenburger Tel. 04745 -7834-200 Str. 30

dw.wesermuende@evlka.de l

Tel. 04745-7834-200

Sozialberatung beratung –

Außenstellen in:

Hilfe für Alles

dw.wesermuende@evlka.de l Sozialberatung –

Beverstedt, Dorum, Stotel und

Außenstellen überall, wo Sie uns in: brauchen.

Hilfe für Alles

Beverstedt, Dorum, Stotel und

Wir sind für Sie da.

überall, wo Sie uns brauchen.

LANDKREIS sh ∙ Bei der

diesjährigen Mitgliederversammlung

der BUND

Kreisgruppe Cuxhaven in

der Kulturdiele Hemmoor

am 16. November standen

Vorstandswahlen an. Und

man zeigt sich sehr zufrieden

mit der Arbeit des

bisherigen. Denn erste Vorsitzende

ist weiterhin Eleonore

Lemke aus Hechthausen,

zweiter Vorsitzender

Norbert Welker aus Cuxhaven

und Schatzmeister Dr.

Lutz Bötcher ebenfalls aus

Hechthausen.

Vor den Vorstandwahlen

gab es erst einmal einen

Vortrag. In dem zeigte

Jonas Maiwald von der

gleichnamigen Gartenbaumschule

aus Oldendorf,

was der Klimawandel für

die Kleingärtner bedeutet.

Ein verändertes Klima erfordert

andere Pflanzen als

bislang. Wer da weiter erfolgreich

sein Obst, Gemüse

und Kräuter ernten möchte,

sollte sich informieren, welche

Pflanzen welche Böden

und welche Witterung

ertragen.

Zu einer Vollversammlung

gehören auch die Berichte

über Tätigkeiten des Vereins.

Wegen Corona im Berichts-

Ihr Hilfe-Netzwerk

Ihr Hilfe-Netzwerk

Unsere Standorte

www.diakonie-cuxland.de

Diakonie

Cuxland

Passat 2.0 TDI BMT Business Ed. DSG R-Line

Unsere Angebote

Wir sind für Sie da.

Diakonie

Cuxland

www.diakonie-cuxland.de

Preisfrage: Wer vermisst einen

Kondomautomaten?

BREMERHAVEN re ∙ Die

Polizei ermittelt in einem

Fall von besonders schwerem

Diebstahl. Am Dienstag,

16. November, entdeckten

Passanten einen

Kondomautomaten, der

jahr 2020 waren Aktivitäten

der BUND Kreisgruppe allerdings

nur eingeschränkt

möglich. Die Mitglieder der

Kreisgruppe engagierten

sich trotzdem wieder im

Krötenschutz und pflegten

die Wildblumenwiese am

Bahnhof in Hechthausen.

Außerdem nahmen Aktive

des BUND an verschiedenen

Protestaktionen teil

und initiierten das Projekt

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 „Der Cuxhaven Spielplatz als ökologische

Rainer Stumm

Nische“. Trotz Co-

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

eMail: rainer.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

rona konnten außerdem

Aktivitäten, wenn auch ein-

samt Sockel in einem Gebüsch

in der Nähe der Bushaltestelle

an der Bremerhavener

Stadthalle lag. Die

Polizei sucht den Eigentümer

und Zeugen. Hinweise

werden unter der Telefonnummer

(0471) 953-3254

oder entgegengenommen.

Der Neue ist der Alte

BUND Kreisgruppe Cuxhaven bestätigt Vorstand

Jonas Maiwald von der Gartenbaumschule Maiwald aus Oldendorf

erläuterte den Mitgliedern, worauf es beim erfolgreichen

Kleingärtnern in Zeiten des Klimawandels ankommt Foto: sh

geschränkt durchgeführt

werden, beispielweise in

dem von der niedersächsischen

Bingo-Umweltstiftung

geförderten Projekt

„Aktion Wasser – für lebendige

Gewässer und sauberes

Grundwasser“. Und in der

Kasse stimmt es auch. Nach

dem Kassenbericht wurde

der Vorstand erwartungsgemäß

entlastet und bedankte

sich bei allen Mitgliedern

und Aktiven für ihre Unterstützung

und ihren unermüdlichen

Einsatz für Natur

und Umwelt.

Automatik

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

monatliche Rate 195,–

Serien- und Sonderausstattung:

Golf Variant 2.0 TDI BMT

Sound DSG

EZ: 09/17, 85.830 km, 110 kW/150 PS,

schwarz, Automatik

1. Hand, Winter-Paket, LED, Klima,

Navi, Schaltwippe, AHK schwenkbar,

Sitzheizung, Nichtraucherfahrzeug,

Multifunktionslenkrad, ALU, u.v.m.

MwSt. ausweisbar

Sitzbezüge Stoff

5/5

01.09.2017

NEU/NEU

P524725 / 36495

Rainer

Fahrzeugdaten:

Stumm

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

eMail: Finanzierungsangebot Farbe: rainer.stumm@manikowski.de der Internet: Santander Deep Black http://www.manikowski.de

Perleffekt Bank: Innenausstattung:

Anzahlung: kW/(PS): 5.000,- €, eff. Jahreszins: 110/(150) 2,99 %, Türen/Sitze:

Sollzins Hubraum: p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 1968 Erstzulassung:

km-Stand:

85830 HU/AU:

Nettodarlehensbetrag: Motor/Antrieb:

Diesel 13.899,- Automatik/Frontantrieb €, Schluss-

ECS-/Auftragsummer:

Passat Variant 2.0 TDI BMT Comfortline DSG

rate: 5.960,22 €, monatl. Rate: 195,- €. Unser Preis 17.890,- €

Automatik

Passat Variant 2.0 TDI BMT

1.Hand *** Highlights: Multifunktionsanzeige "Plus" , Front Assist mit ACC, Kühlergrill schwarz mit Chromleist *** Ausstattungspakete:

Komfortausstattung, Winterpaket *** Infotainment und Multimedia: Navigationssystem Discover Media, Car-Net Guide & Inform,

Volkswagen Media Control und App-Connect, Handyvorbereitung mit WLAN, Multimedia-System (Touchscreen-Farbdisplay, Steuerung

für Audiosystem, Klimaanlage, Bluetooth), Radio Composition Media, Freisprecheinrichtung Bluetooth mit USB-Audio-Schnittstelle,

USB-Schnittstelle, Chrom Applikationen an Lichtdreh- und Spiegeleinstellschalter, Navigationssystem "Discover Media" mit TFT-

Comfortline DSG

Touchscreen *** Komfort und Technik: Anhängerkupplung schwenkbar, LED- Kennzeichenbeleuchtung, LED Tagfahrlicht, LED-

Heckleuchten, Leuchtweitenregulierung, Handschuhfach mit Kühlung, Klimaautomatik 2-Zonen, Außenspiegel mit Bordsteinautomatik,

Heckscheibenwischer mit Intervallschaltung, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer, Schaltwippen, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, 4

Zylinder Dieselmotor, Außenspiegel Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Diversity Antenne, Elektronische Begrenzung der

Höchstgeschwindigkeit , Elektronische Parkbremse inkl. Auto-Hold-Funktion grau , Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit

Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und Gespannsta, Halogen-Scheinwerfer *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe,

Automatische Distanzregelung ACC ""stop &go"", mit Geschwindigkeitsbegrenzer , Müdigkeitserkennung *** Fahrwerk und

Fahrdynamik: Elektronische Differenzialsperre XDS *** Interieur: Beifahrersitz umklappbar, Dachhimmel Perlgrau, Multifunktionslenkrad

(Leder), Nichtraucherfahrzeug, Durchladeeinrichtung, Scheiben abgedunkelt, Dekoreinlagen Piano Black / schwarz hochglänzend ,

Dreipunkt-Automatikgurte, Make-up-Spiegel beleuchtet in den Doppelsonnenblenden , Mittelarmlehne vorn mit Ablagebox und 2

Ausströmern hinten , Pedale und Fußstütze in Edelstahl gebürstet , Schalthebelknauf in Leder *** Getriebe: 7-Gang-Automatikgetriebe

*** Felgen: monatliche Leichmetallräder Woodstock Rate 16 260,–

Zoll *** Sitze: Vordersitze mit Höheneinstellung, Komfortsitze, Rücksitzlehne geteilt, Sitz vorn

Fahrzeugdaten:

links höhenverstellbar, Stau-/Ablagefach unter Sitz vorn rechts, Sitzheizung vorn, Mittelarmlehne *** Sicherheit: Fußgängererkennung,

ABS mit EDS, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite und Seitenairbag vorn, Tagfahrlicht, Wegfahrsperre elektronisch, Front Assist mit City-

Finanzierungsangebot Farbe:

der Santander

Notbremsfunktion, Airbag für Fahrer und Beifahrer, Anti-Blockier-System Uranograu Bank: Innenausstattung:

(ABS),

Sitzbezüge in Dessin "Weave"/Stoff

Anzahlung: kW/(PS): 7.500,- €, eff. Jahreszins: 110/(150) 2,99 %, Türen/Sitze: u.v.m. MwSt. ausweisbar 5/5

Hubraum:

1968 Erstzulassung:

17.01.2019

Sollzins km-Stand: p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 60689 HU/AU:

NEU/NEU

Nettodarlehensbetrag: Motor/Antrieb:

Diesel 18.856,- Automatik/Frontantrieb €, Schluss-

ECS-/Auftragsummer:

E010232 / 36440

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten müssen, empfehlen wir

Ihnen, vor einer Besichtigung beim genannten Ansprechpartner

Barpreis:

Serien- telefonisch und rückzufragen, Sonderausstattung: ob das Fahrzeug noch unverkauft ist. 17.890,-- €

Erstellt 1.Hand am: *** 19.11.2021 Highlights: Zwischenverkauf Multifunktionsanzeige und Irrtum "Plus" vorbehalten! , Keyless-Start, Verkehrszeichenerkennung, Front Assist mit MwSt-Ausweis ACC *** möglich!

Ausstattungspakete: Business Premium-Paket, Winterpaket, Beifahrersitzlehne nicht umklappbar, Gepäckraumabdeckung auszieh- und

SEG herausnehmbar / easy-car-sales Fahrzeugmanagement-System , Gepäckraumauskleidung / 'GW Angebot in 2 Textil Bilder' V1.1 , Gepäckraumboden / Stand: 04/2016 aufstellbar *** Infotainment und Multimedia: Multimedia-

Schnittstelle USB (iPhone / iPod) und AUX-IN, Multifunktionskamera, Navigationssystem Discover Media, Car-Net Guide & Inform,

Volkswagen Media Control und App-Connect, Sprachsteuerung, Telefonfreisprecheinrichtung (Bluetooth), USB-Anschluss + AUX-IN-

Anschluss, Multimedia-System (Touchscreen-Farbdisplay, Steuerung für Audiosystem, Klimaanlage, Bluetooth), Radio, Radio

Composition Media, Bluetooth-Schnittstelle, Freisprecheinrichtung Bluetooth mit USB-Audio-Schnittstelle, Mobiltelefon Schnittstelle

Comfort (inkl. Bluetooth-/Audio-Schnittstelle) *** Komfort und Technik: Anhängerkupplung schwenkbar, Anhängevorrichtung mit

elektrischer Entriegelung, Anhängevorrichtung elektrisch an- und abklappbar, LED Tagfahrlicht, LED-Heckleuchten,

Leuchtweitenregulierung, Berganfahrassistent, Elektr. Fensterheber, Innenspiegel automatisch abblendbar, Lendenwirbelstütze,

Nebelscheinwerfer, Regen-/Lichtsensor, Schaltwippen, 12-V-Steckdose an der Mittelkonsole hinten und im Gepäckraum , 4 Zylinder

Dieselmotor, Außenspiegel Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Diversity Antenne, Einstiegs- /Warnleuchten in den

vorderenTüren , Elektronische Parkbremse inkl. Auto-Hold-Funktion , Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit

Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und Gespannsta, Fahrlichtschaltung automatisch, mit Tagfahrlicht, "Leaving home"-

Funktion und manueller "Coming-home, Fensterheber von und hinten elektrisch , Fernentriegelung für Gepäckraumklappe ,

Frontkamera (Frontscheibe), Halogen-Scheinwerfer, Innenleuchten mit Abschaltverzögerung und Dimmfunktion, je 2 LED-Leseleuchten

vorn und hinten , Klimaautomatik 3-Zonen *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe, Einparkhilfe mit Rückfahrkamera, Rückfahrkamera,

Automatische Distanzregelung, Automatische Distanzregelung ACC ""stop &go"", mit Geschwindigkeitsbegrenzer ,

Müdigkeitserkennung *** Interieur: Laderaumbeleuchtung, Kopfstützen hinten, Multifunktionslenkrad (Leder), Nichtraucherfahrzeug,

EZ: 01/19, 60.689 km, 110 kW/150 PS,

1. Hand, Business-Premium Paket,

LED, Navi, Keyless-Start, Klimaautomatik,

Schaltwippen, AHK, Regen/

Lichtsensor, Einparkhilfe mit Kamera,

rate: 8.294,98 €, monatl. Rate: 260,- €. Unser Preis 24.990,- €

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

monatliche Rate 265,–

Rainer Fahrzeugdaten: Stumm

Telefon: 04721 737122 Fax: 04721 737137

Farbe: Finanzierungsangebot der Santander Quarz-Grau Metallic Bank:

eMail: rainer.stumm@manikowski.de Internet: http://www.manikowski.de

kW/(PS):

110/(150)

Anzahlung: 8.000,- €, eff. Jahreszins: 2,99 %,

Hubraum:

1498

km-Stand: Sollzins p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 700 HU/AU:

Motor/Antrieb:

Nettodarlehensbetrag: 19.395,- Benzin/Frontantrieb €, Schluss-

cherfahrzeug, Multifunktionslenkrad,

Innenausstattung:

Sitzbezüge in Stoff/Stoff

Türen/Sitze: Alu 17‘ u.v.m Thermoflux/Stoff Style schwarz

Erstzulassung:

5/5

23.03.2021

Passat Alltrack 4Motion ECS-/Auftragsummer: 2.0 TDI BMT DSG NEU/NEU

rate: 8.652,37 €, monatl. Rate: 265,- €. Unser Preis 25.990,- €

Y117017 / 36516

Serien- und Sonderausstattung:

Octavia Combi 1.5 TSI

OPF Style

EZ: 03/21, 1.000 km, 110 kW/150 PS,

grau, Benzin

1. Hand, Assistenz-Paket, Einparkhilfe,

Klima, Regen-/Lichtsensor, Sitzheizung,

Ganzjahresreifen, Nichtrau-

1.Hand *** Highlights: LED Hauptscheinwerfer, Spurhalteassistent, Zentralverriegelung Keyless-Entry *** Ausstattungspakete:

Fahrerassistenz-Paket *** Infotainment und Multimedia: Audio-Navigationssystem, Multifunktionskamera, Navigationssystem

COLUMBUS, Notruf-Service, SmartLink, Handyvorbereitung, Sprachsteuerung, USB-Anschlus, digiatales Radio (DAB+), Apple CarPlay,

Kombiinstrument digital (virtual cockpit), Sprachsteuerung für Infotainment-System *** Komfort und Technik: Sicherheitsinnenspiegel

automatisch abblendbar, LED Tagfahrlicht, LED-Hauptscheinwerfer, LED-Heckleuchten, dynamische Fernlichtregulierung,

Fernlichtassistent, Leuchtweitenregulierung, Klimaautomatik 2-Zonen, Außenspiegel TDI BMT el. anklapp-/einstell-/beheizbar, DSG

Berganfahrassistent, Bremsenergierückgewinnung, Elektr. Fensterheber mit Komfortschaltung und Abschaltsicherung,

Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer, Regen-/Lichtsensor, Tempomat, Fensterheber von

und hinten elektrisch , Klimaautomatik , LED-SBBR-Leuchte, Lichtfunktionen animiert, spezielles Styling , Lendenwirbelstütze , Multipler

Matrix-Beam *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe vorn und hinten, Auffahrwarnsystem mit Bremsfunktion, Lane Assist, "CRUISE

blau, Diesel

CONTROL" Geschwindigkeitsregelanlage , Front Assist mit Warnen und Bremsen auf Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer ,

Reifendruck-Kontrollsystem (direkt messend) , Totwinkel-Assistent mit Auspark-Assistent *** Fahrwerk und Fahrdynamik: Elektronische

Differenzialsperre XDS, Heckspoiler *** Interieur: Ablagekästen, Ablagenpaket, Ambientebeleuchtung, Innenraumbeleuchtung,

Laderaumbeleuchtung, Kopfstützen hinten, Multifunktionslenkrad (Leder), Nichtraucherfahrzeug, Make-up-Spiegel beleuchtet in den

Doppelsonnenblenden , Phonebox *** Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe *** Felgen: Leichtmetallräder 17-Zoll, Reserverad, 4

Leichtmetallräder *** Sitze: Sitz vorn links höhenverstellbar, Sitzheizung vorn, Sitzbezüge in Stoff, Mittelarmlehne, Mittelarmlehne hinten

*** Sicherheit:

monatliche

Tagfahrlicht, Wegfahrsperre

Rate 290,–

elektronisch, Remote Access / Remote Access + Online Infotainment , Airbag für Fahrer und

Fahrzeugdaten:

Beifahrer, Anti-Blockier-System (ABS), Fahrerknieairbag , Kindersitzbefestigung ISOFIX, Kindersitzverankerung für Kindersitzsystem,

Kopfairbag, Reifenkontrollanzeige, Seitenairbag, ESP *** Umwelt: Start/Stop Anlage mit Rekuperation, Aktivkohlebehälter plus

Finanzierungsangebot Farbe: Ottopartikelfilter (OPF) *** Sonstige: der Außenspiegel Santander Night elektrisch Blue Metallic Bank: verstellbar, Innenausstattung:

Außenspiegel konvex, Nichtraucherfahrzeug, Stoff / Alcantara

Anzahlung: kW/(PS): 8.250,- €, eff. Jahreszins: 177/(240) 2,99 %, Türen/Sitze: u.v.m. MwSt. ausweisbar 5/5

Hubraum:

1968 Erstzulassung:

18.05.2017

Sollzins km-Stand: p.a.: 2,95 %, Laufzeit: 48 Monate, 97735 HU/AU:

NEU/NEU

Nettodarlehensbetrag: Motor/Antrieb:

Da wir uns Zwischenverkauf vorbehalten Diesel 21.280,- Automatik/Allradantrieb

müssen, €, Schluss-

empfehlen wir ECS-/Auftragsummer:

E195404 / 36466

Ihnen, vor einer Besichtigung beim genannten Ansprechpartner

Barpreis:

Serien- telefonisch und rückzufragen, Sonderausstattung: ob das Fahrzeug noch unverkauft ist. 25.990,-- €

2.Hand Erstellt am: *** 19.11.2021 Highlights: Zwischenverkauf Einparkhilfe mit und Rückfahrkamera Irrtum vorbehalten! "Area View", Active Info Display, adaptive cruise control, Dynaudio

SEG Soundsystem, / easy-car-sales Fahrzeugmanagement-System Head-Up Display, LED / 'GW Hauptscheinwerfer, Angebot 2 Bilder' V1.1 / Stand: Panoramadach, 04/2016 Spurhalteassistent, Anhängerrangierassistent mit

Parklenkassistent, Multifunktionslenkrad (Leder) beheizbar, Verkehrszeichenerkennung, Zentralverriegelung Keyless-Entry, Front Assist

mit ACC, Panorama Schiebe-/Hebedach vorn elektrisch, mit Panoramadach hinten *** Ausstattungspakete: Business Premium-Paket,

Chrom-Paket, Fahrerassistenz-Paket, Winterpaket, Ausstattung ALLTRACK , Ausströmer vorn, Lichdreh-Spiegek-Einstell und

Fensterheberschalter beleuchtet, Fahrersitz mit Einstellung für Längspo- sition, Sitzhöhe, Sitz-/Lehnenneigung; Oberschenkelauflage l,

Gepäckraumabdeckung auszieh- und herausnehmbar , Gepäckraumboden aufstellbar , Lendenwirbelstützen vorn elektrisch einstellbar

und mit Massagefunktio *** Infotainment und Multimedia: Multimedia-Schnittstelle USB (iPhone / iPod) und AUX-IN, Handyvorbereitung

(Bluetooth), Multifunktionskamera, Navigationssystem Discover Pro, Car-Net Guide & Inform, Volkswagen Media Control und App-

Connect, Sprachsteuerung, digiatales Radio (DAB+), Digitaler Radioempfang, USB-Schnittstelle, Navigationsdaten für Europa auf

internemSpeicher , Navigationssystem "Discover Pro" mit TFT-Touchscreen , Volkswagen Media Control (inkl. Vorrüstung) *** Komfort

und Technik: Anhängerkupplung schwenkbar, Heckklappe el. öffnend und schließend, Multifunktionslenkrad beheizt, Digitaler

Tachograf, Standheizung, LED-Heckleuchten, Geschwindigkeitsregelanlage mit Bremsfunktion, Außenspiegel el. anklapp-/einstell-

/beheizbar, Berganfahrassistent, Dynamische Fernlichtregulierung Dynamic Light Assist, Elektr. Fensterheber, elektrische

Gepäckraumklappe, Innenspiegel automatisch abblendbar, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer, Regen-/Lichtsensor, Schaltwippen,

Scheinwerfer-Reinigungsanlage, 12-V-Steckdose an der Mittelkonsole hinten und im Gepäckraum , 16 Kanal Verstärker, Außenspiegel

Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Diversity Antenne, Einstiegs- /Warnleuchten in den vorderenTüren , Elektronische

Parkbremse inkl. Auto-Hold-Funktion , Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und

Gespannsta, Fahrlichtschaltung automatisch, mit Tagfahrlicht, "Leaving home"-Funktion und manueller "Coming-home, Fensterheber

Automatik

Passat Alltrack 4Motion 2.0

EZ: 05/17, 97.735 km, 177 kW/240 PS,

2. Hand, Business-Paket, Head-Up

Display, Schiebedach, AHK, Navi, LED,

Klima, Regen/ Lichtsensor, Einparkhilfe

mit Kamera, Multifunktionslenkrad,

rate: 9.526,12 €, monatl. Rate: 290,- €. Unser Preis 27.990,- €

Automatik

Passat 2.0 TDI BMT Business

Edition DSG R-Line

EZ: 08/14, 68.389 km, 130 kW/177 PS,

weiß

1. Hand, R-Line-Paket, 4 Türen, Navi,

Klimaautomatik, LED, AHK, Ganzjah-

Multifunktionssportlenkrad,

Color, u.v.m.

MwSt. ausweisbar

Passat Variant 1.5 TSI OPF Highline DSG

Sitzbezüge in Stoff, Dessin

"Silversprint"/Stoff

5/5

11.08.2014

NEU/NEU

E033487 / 36402

Autohaus W.Manikowski

Papenstr. 126

27472 Cuxhaven

Fahrzeugdaten: monatliche Rate 200,– resreifen,

Rainer Stumm

Telefon: Farbe: 04721 737122 Fax: 04721 737137 Candy-Weiß Innenausstattung:

eMail: Finanzierungsangebot kW/(PS): rainer.stumm@manikowski.de der Internet: Santander http://www.manikowski.de

130/(177) Bank: Türen/Sitze:

Anzahlung: Hubraum: 6.300,- €, eff. Jahreszins: 2,99 1968%,

Erstzulassung:

km-Stand:

68389 HU/AU:

Sollzins Motor/Antrieb: p.a.: 2,95 %, Diesel Laufzeit: Automatik/Frontantrieb 48 Monate, ECS-/Auftragsummer:

Nettodarlehensbetrag: 14.759,- €, Schluss-

Serien- und Sonderausstattung:

rate: 6.663,- €, monatl. Rate: 200,- €. Unser Preis 19.990,- €

1.Hand *** Highlights: R-Line Exterieurpaket, Bi-Xenon Scheinwerfer inkl. Kurvenfahrlicht, Verkehrszeichenerkennung, Kühlergrill

schwarz mit Chromleist *** Ausstattungspakete: Chrom-Paket, Gepäckmanagement-Paket, Winterpaket, Ausströmer vorn, Lichdreh-

Spiegek-Einstell und Fensterheberschalter beleuchtet, Comfortline Ausstattung, Gepäckraumauskleidung in Textil *** Infotainment und

Multimedia: Multifunktionskamera, Navigationssystem RNS 510, Mobiltelefonvorbereitung Plus, Multimediabuchse MEDIA-IN,

Multifunktionsanzeige, Radio im Navigationssystem integriert *** Komfort und Technik: Anhängerkupplung schwenkbar, LED-

Kennzeichenbeleuchtung, LED Tagfahrlicht, LED-Heckleuchten, Klimaautomatik 2-Zonen, Geschwindigkeitsregelanlage, Außenspiegel

Highline DSG

automatisch abblendbar, el. einstellbar und beheizbar, Berganfahrassistent, Dynamische Fernlichtregulierung Dynamic Light Assist,

Innenspiegel automatisch abblendbar, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Tempomat,

Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht, mit Chromleiste , 2 Leuchten im Fußraum vorn - Lichtleisten an den Türdekoren , Außenspiegel

Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Bi-Xenon-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht, mit LED-Tagfahrlicht, für "Dynamic

Light Assist" , Diversity Antenne, Einstiegs- /Warnleuchten in den vorderenTüren schwarz, , Elektronische Benzin Parkbremse inkl. Auto-Hold-Funktion ,

Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und Gespannsta, Fahrlichtschaltung

automatisch, mit Tagfahrlicht, "Leaving home"-Funktion und manueller "Coming-home, Fensterheber von und hinten elektrisch ,

Fernentriegelung für Gepäckraumklappe , Frontkamera (Frontscheibe), Innenleuchten mit Abschaltverzögerung und Dimmfunktion, je 2

Leseleuchten mit Chromringen vorn und h, Navigationssystem "RNS 510" *** Assistenzsysteme: Einparkhilfe mit Rückfahrkamera,

Einparkhilfe vorn und hinten, Rückfahrkamera, Müdigkeitserkennung *** Fahrwerk und Fahrdynamik: Elektronische Differenzialsperre

XDS *** Interieur: Ambientebeleuchtung, Innenraumbeleuchtung, Dachhimmel Titanschwarz, Dekoreinlagen Edelholz Zebrano sowie

Aluminium gebürstet, Multifunktionslenkrad (Leder), Multifunktionssportlenkrad Einparkhilfe,

(Leder), Nichtraucherfahrzeug, Scheiben abgedunkelt,

Sonnenschutzrollo,

monatliche

Mittelarmlehne

Rate

vorn

350,–

mit Ablagebox, höheneinstellbar, 2 Luftausströmer hinten , Dreipunkt-Automatikgurte, Make-up-

Fahrzeugdaten:

Spiegel beleuchtet in den Doppelsonnenblenden , Mittelkonsole vorn mitAHK, Klima, Schaltwippen,

Finanzierungsangebot Farbe:

der Santander Deep Black Perleffekt Bank: Innenausstattung:

u.v.m. MwSt. ausweisbar

Leder/Alcantara

Anzahlung: kW/(PS): 10.000,- €, eff. Jahreszins: 110/(150) 2,99 %, Türen/Sitze:

4/5

Hubraum:

1498 Erstzulassung:

31.08.2020

Sollzins km-Stand: Da wir uns p.a.: Zwischenverkauf 2,95 %, vorbehalten Laufzeit: müssen, 48 Monate, empfehlen 10772 wirHU/AU:

NEU/NEU

Nettodarlehensbetrag: Motor/Antrieb:

Ihnen, vor einer Besichtigung Benzin, beim 25.326,- genannten Automatik/Frontantrieb €, Ansprechpartner Schluss-

ECS-/Auftragsummer:

Barpreis:

E203013 / 35654

telefonisch rückzufragen, ob das Fahrzeug noch unverkauft ist. 19.990,-- €

Serien- Erstellt am: und 19.11.2021 Sonderausstattung:

Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten!

MwSt-Ausweis möglich!

SEG 1.Hand / easy-car-sales *** Highlights: Fahrzeugmanagement-System Active Info Display, / 'GW Angebot Panoramadach, 2 Bilder' V1.1 / Stand: R-Line 04/2016 Sportpaket *** Ausstattungspakete: Top-Paket, Ausströmer vorn,

Lichdreh-Spiegek-Einstell und Fensterheberschalter beleuchtet, Beifahrersitzlehne nicht umklappbar, Gepäckraumabdeckung ausziehund

herausnehmbar , Gepäckraumboden aufstellbar *** Infotainment und Multimedia: Multifunktionskamera, Navigationssystem

Discover Media, Car-Net Guide & Inform, Volkswagen Media Control und App-Connect, Telefonfreisprecheinrichtung (Bluetooth), USB-

Anschluss + AUX-IN-Anschluss, Multimedia-System (Touchscreen-Farbdisplay, Steuerung für Audiosystem, Klimaanlage, Bluetooth),

Automatik

Passat Variant 1.5 TSI OPF

EZ: 08/20, 10.772 km, 110 kW/150 PS,

1. Hand, R-Line-Paket, Automatik

Panoramadach, LED Fahrlicht, Alu,

Nichtraucherfahrzeug,

rate: 11.085,34 €, monatl. Rate: 350,- €. Unser Preis 33.490,- €

Radio, Freisprecheinrichtung Bluetooth mit USB-Audio-Schnittstelle *** Komfort und Technik: Anhängevorrichtung mit elektrischer

Autohaus W. Manikowski Cuxhaven KG

Assist, Elektr. Fensterheber, elektrische Gepäckraumklappe, Innenspiegel automatisch abblendbar, Lendenwirbelstütze,

Nebelscheinwerfer, Regen-/Lichtsensor, Schaltwippen, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, 12-V-Steckdose an der Mittelkonsole hinten

und im Gepäckraum , 4 Zylinder Ottomotor, Außenspiegel Fahrerseite asphärisch, Beifahrerseite konvex , Diversity Antenne, Einstiegs-

Papenstraße 126 · 27472 Cuxhaven/Warnleuchten in den vorderenTüren , Elektronische Parkbremse inkl. Auto-Hold-Funktion , Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit

Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und Gespannsta, Fahrlichtschaltung automatisch, mit Tagfahrlicht, "Leaving home"-

Funktion und manueller "Coming-home, Innenleuchten mit Abschaltverzögerung und Dimmfunktion, je 2 LED-Leseleuchten vorn und

Tel. 04721 / 737-0 · www.manikowski.de hinten , Klimaautomatik 3-Zonen, LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht, mit LED-Tagfahrlicht und Kurvenfahrlicht

Service Nutzfahrzeuge

***

Entriegelung, Anhängevorrichtung elektrisch an- und abklappbar, Digitaler Tachograf, LED-Heckleuchten, Außenspiegel anklappbar und

elektr. verstell- und heizbar, Außenspiegel mit Bordsteinautomatik, Berganfahrassistent, Dynamische Fernlichtregulierung Dynamic Light

Assistenzsysteme: Einparkhilfe, Automatische Distanzregelung, Automatische Distanzregelung ACC ""stop &go"", mit

Geschwindigkeitsbegrenzer , Müdigkeitserkennung *** Fahrwerk und Fahrdynamik: Elektronische Differenzialsperre XDS *** Interieur:

Ambientebeleuchtung, Kopfstützen hinten, Multifunktionslenkrad (Leder), Nichtraucherfahrzeug, Scheiben abgedunkelt,

Sonnenschutzrollo, Dekoreinlagen Piano Black / schwarz hochglänzend , Dreipunkt-Automatikgurte, Mittelkonsole vorn mit


6 Regional

24. November 2021

DAS THEMA DER WOCHE:

Hörsystem für

Ihre Zuzahlung

für ein Ohr

Klein

Kleiner

0,- €*

*Dieses Angebot gilt für gesetzlich Versicherte bei Vorlage einer ohrenärztlichen Verordnung

(sofern es die vertraglich festgelegten Bedingungen der GKV´s erfordern)

zzgl. 10,- € gesetzlicher Eigenanteil

Privatpreis pro Ohr 741,94 €

CORONA

Trockengeräte

Trockengeräte

für Ihre Hörsysteme

Trockenhaube

- für Trockenhaube

alle

für Ihre Hörsysteme

Trockenstation

- für alle Hörsysteme

- hygienische

Reinigung UV-C

Trockenstation

- wiederaufladbar

59,- €

- für alle Hörsystem

- hygienische Reinigung UV-C

- wiederaufladbar

Akku Hörsysteme

- hygienische

Reinigung UV-C

- wiederaufladbar

- für alle Akku Hörsystem

- hygienische Reinigung UV-C

- wiederaufladbar

69,- 69,- €

Erneute Verschärfung der 59,- Corona-Regelungen

deichstraße 24

27472 cuxhaven

phone: 0 47 21 - 57 16-0

fax: 0 47 21 - 57 16 15

email: info@rawert.de

website: www.rawert.de

abendrothstr. 43

27476 cuxhaven

phone: 0 47 21 - 57 16-40

fax: 0 47 21 - 57 16 15

email: info@rawert.de

website: www.rawert.de

HANNOVER re ∙ Bei einer

immer bedrohlicheren Pandemielage

werden mit Wirkung

vom heutigen Mittwoch

(24. November 2021)

die Schutzmaßnahmen

in der niedersächsischen

Corona-Verordnung noch

einmal deutlich ausgeweitet

und intensiviert. Das

Zusammentreffen vieler

Menschen in Innenräumen

wird nur noch geimpften

und genesenen Menschen

gestattet. Bei einer stärkeren

Belastung des Gesundheitssystems

werden

diese zusätzlich einen negativen

Test benötigen.

In vielen Bereichen des öffentlichen

Lebens greifen

von morgen an verschärfte

2G-Regeln und später

in Warnstufe 2 dann auch

2Gplus-Regeln. Dies gilt

etwa in der Gastronomie,

bei Veranstaltungen, beim

Sport, beim Frisör oder bei

der Beherbergung. Maskenpflicht

und Abstandsgebote

werden ausgeweitet.

Drinnen gelten strengere

neun. Damit wird der Beschluss

der Ministerpräsidentenkonferenz

Niedersachsen ist sie zwar

noch etwas besser, aber

Schutzmaßnahmen als

vom 18. durchaus ernst und besorg-

draußen!

November 2021 eins zu niserregend. Das zeigen die

Das niedersächsische eins umgesetzt. Auch vor stetig steigenden Zahlen

Warnstufenkonzept wird der Warnstufe 1 treten erste von Corona-Patientinnen

erneut verschärft: deichstr. Die Verschärfungen 24

bereits ab

abendrothstr.

und Patienten

43

in unseren

Warnstufen treten früher 27472 in cuxhaven

einer 7-Tages-Neuinfektionsinzidenz

von 35 ein, den Intensivstationen. Wir

2747

Krankenhäusern

4 cuxhaven

und auf

Kraft, Warnstufe 1 bereits

ab einer Sieben-Tages-Hospitalisierungsinzidenz

von

landesweiten 04721 571615 Inzidenz von

phone: statt 04721 zuvor 57160erst bei 50. phone: ergreifen 04721 571640 heute bei einer

fax: 04721 571615

fax:

email: info@rawert.de

email: info@rawert.de

drei (vorher sechs), Warnstufe

website: Ministerpräsident www.rawert.de Stephan website: 181 www.rawert.de

Schutzvorkehrungen,

2 bei einer Hospitali-

Inh. J. Rawert Weil: „In zahlreichen Teilen Inh. J. die Rawert andere Bundesländer

sierungsinzidenz von sechs

und Warnstufe 3 dann bei

Deutschlands ist die Pandemielage

dramatisch. In

erst bei deutlich höheren

Werten angeordnet haben

und bitten die Niedersächsinnen

und Niedersachsen

dafür um Verständnis. Wir

wollen und müssen die

Brandschutzmauer weiter

erhöhen. Insbesondere

ungeimpfte Menschen

müssen mit teils massiven

Einschränkungen rechnen

- ausgenommen werden

Personen, die sich nicht

impfen lassen können sowie

weitgehend auch Kinder

und Jugendliche unter

18 Jahren.“

„Alt Otterndorf“

Das Restaurant der

Norddeutschen Fischspezialitäten

Advents-Menü für den 1. Advent

Cremige Steckrüben-Suppe, Speckchip

und hausgemachtes Brot

Kabeljaufilet, Rahmsauerkraut und

Kräuterdrillingen

Creme Brûlée mit Himbeersorbet

für 29,80 €

Wir bitten um Tischreservierung.

Gaststätte Alt Otterndorf · Inh. R. Karsten

Am Kirchplatz 12 · 21762 Otterndorf

Telefon (0 47 51) 33 08


Foto: Pixabay

GOLD-

ANKAUF

Hess & Mandl Kunsthandel GmbH

Ankauf von Silber

und Antiquitäten

Deichstraße 9, Cuxhaven

Tel. 0 47 21 / 50 08 93

Mo. – Fr. 10.00 –18.30 Uhr, Sa. 10.00 –14.00 Uhr

www.hm-kunsthandel.de

Unsere Herbstaktion

Schmalfilm- und Videodigitalisierungen

Günstige Pauschalpreise vom 6. bis 22. Oktober 2021

Kopie von Videos

VHS-Kassetten auf DVD pro Kassette

Hi8, MiniDV, VHS-C auf DVD pro Kassette

DVD und Hülle gratis

Kopie von Schmalfilmen*

Super8 / Normal8 auf DVD

DVD und Hülle gratis

* je nach Spulengröße zwischen € 13,00 und € 59,00

everloid GmbH • Sievern • Grasweg 18-22 • 27607 Geestland

T 04743 -913 180 • info@everloid.de • www.everloid.de

€ 30,00

€ 20,00 Aktion Unsere exklusiv Herbstaktion für Leser des Elbe-Weser-Kuriers

filmen. kopieren. sichern.

Schmalfilm- und und Videodigitaliserungen

Videodigitalisierungen

Günstige Pauschalpreise vom vom 24. 6. Nov. bis bis 22. 01. Oktober Dez. 2021 2021

ab € 13,00

Filmdigitalisierung von everloid zu Festpreisen

Nutzen Sie unsere Angebotswoche, um Ihre alten Filmschätze günstig auf DVD überspielen

zu lassen. Aufgrund unserer Festpreise wissen Sie im Voraus, wieviel die Kopie kostet. Exklusiv

für kopieren. Leser des Weser-Elbe-Kuriers: sichern. Wenn Sie die Anzeige mit zu uns bringen, erhalten

filmen.

Sie ein kleines Weihnachtsgeschenk von uns passend zu Ihrem Auftrag. Rufen Sie uns an

oder schreiben Sie uns eine Mail. So können wir offene Fragen klären, Ihre Wünsche und

Erwartungen aufnehmen und einen Termin vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie und sind montags bis freitags zwischen 9:00 und 15:00 Uhr für Sie

da.

Kopie von Videos

VHS-Kassetten auf DVD pro Kassette

Hi8, MiniDV, VHS-C auf DVD pro Kassette

DVD und Hülle gratis

Kopie von Schmalfilmen*

Super8 / Normal8 auf DVD

DVD und Hülle gratis

* je nach Spulengröße zwischen € 13,00 und € 59,00

everloid GmbH • Sievern • Grasweg 18-22 • 27607 Geestland

T 04743 -913 180 • info@everloid.de • www.everloid.de

€ 30,00

€ 20,00

ab € 13,00


24. November 2021 Regional

7

Landkreis-Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ benennt Sieger

Gesamtpreis und Klimaschutzpreis: Neuenwalde setzt sich zweifach an die Spitze / Sonderpreis für Schwegen

LANDKREIS/NEUEN-

WALDE re ∙ Im Wettbewerb

„Unser Dorf hat Zukunft“

kann in diesem Jahr Neuenwalde

den ersten Platz

für sich verbuchen. Die Ortschaft

in der Stadt Geestland

setzte sich gegen die Dörfer

Schwegen (Gemeinde Loxstedt)

und Wehdel (Gemeinde

Schiffdorf) durch und

kann nun das Preisgeld von

3.000 Euro für die Dorfgemeinschaft

verwenden. Der

mit 500 Euro dotierte Sonderpreis

Klimaschutz und

Klimaanpassung geht ebenfalls

an Neuenwalde.

Nach mehrjähriger Pause war

den Ortschaften im Cuxland

im vergangenen Jahr wieder

eine Teilnahme an diesem

Wettbewerb möglich. Der

Pandemie geschuldet musste

eine Entscheidung aber um

mehrere Monate verschoben

werden. Die teilnehmenden

Dörfer haben also einen langen

Atem bewiesen und sie

haben es der Jury nicht leicht

gemacht. „Die Ortschaften

sind sehr unterschiedlich,

ein Vergleich war daher

schwer“, berichtete Torsten

Köhne, der auf Seiten des

Landkreises für die Durchführung

des Wettbewerbes

Für gleich zwei Kategorien konnte Neuenwalde die Siegerurkunde

und den Scheck mit nach Hause nehmen

verantwortlich war. „Alle

Dörfer haben schon dadurch

gewonnen, dass sie sich den

Anforderungen dieses Wettbewerbes

gestellt und sich

damit intensiv auseinandergesetzt

haben“, betonte der

Fachgebietsleiter und zeigte

sich beeindruckt von den

Eindrücken die bei der Bereisung

der Ortschaften Anfang

Oktober entstanden waren.

Letztendlich habe aber Neuenwalde

die Jury eindeutig

überzeugt. Neben einer sehr

professionellen Begleitung

hob Köhne insbesondere die

Siedlungsentwicklung und

integrative Arbeit dort hervor,

die sich beispielsweise in

Sprachkursen für Geflüchtete

oder einem Computerclub für

Senioren bemerkbar mache.

Mit dem Windpark, der Solaranlage

auf dem Feuerwehrhaus

und insbesondere

dem Carsharing-modell

„mobine“ wird ein weiterer

Schwerpunkt der Ortschaft

in der Umsetzung des

Nachhaltigkeitsgedankens

deutlich. Der in diesem Jahr

erstmalig ausgelobte Sonderpreis

„Klimaschutz und

Klimaanpassung“ geht aus

diesem Grund ebenfalls an

die Geestländer Ortschaft.

Ortsbürgermeisterin Ellen

Frank und Ortsratsmitglied

Dieter Oldenbüttel zeigten

sich überrascht über die

Platzierung und freuten sich

umso mehr, diese Auszeichnungen

entgegennehmen zu

können. Die auf die weiteren

Plätze verwiesenen Abordnungen

der Dörfer nahmen

die Entscheidung sportlich

und freuten sich ebenso über

die Zweit- und Drittplatzierung.

Horst Schütte bedankte

sich ausdrücklich für die

Durchführung des Wettbewerbes.

„Die Zusammenarbeit

mit dem Landkreis hat

sehr viel Spaß gemacht“, so

der Wehdeler Ortsvorsteher.

Köhne und sein Kollege

Ludwig Wagner seien trotz

der zusätzlichen Aufgaben

aufgrund der Pandemie jederzeit

ansprechbar und

hilfsbereit gewesen.

Eine besondere Überraschung

hielt die Jury für

die Schwegener Abordnung

bereit. „Uns hat sehr beeindruckt,

wie intensiv und

zahlreich sich die Bevölkerung

in Schwegen an der

Bereisung beteiligt hat. Das

ganze Dorf war scheinbar

auf den Beinen“, hob Köhne

hervor. Schnell sei der einhellige

Entschluss gefallen,

dass das nicht unbeachtet

bleiben soll. Anke Lusch

und Heino Rabe konnten

daher einen mit 300 € dotierten

Sonderpreis für die

besondere Dorfgemeinschaft

in Empfang nehmen.

Neuenwalde ist mit seinem

Sieg für die Teilnahme am

Landesentscheid im kommenden

Jahr nominiert.

Torsten Köhne, Ludwig Wagner (Landkreis Cuxhaven), Ortsbürgermeisterin Ellen Frank, Dieter

Oldenbüttel (Neuenwalde)

Fotos: Landkreis

BUCHTIPP

Zuviele Wünsche?

Liebe Literaturfreunde,

die Vorbereitungen zum

Christfest fordern die ganze

Aufmerksamkeit der

Pastorin, obwohl sie immer

wieder daran denken muss,

wie sie mit der Einsamkeit

nach dem

Heiligabend Gottesdienst

zu kämpfen

hat, vielleicht… Irritiert

registriert sie die

Scherben beim Betreten

des Friesendoms.

Die Geräuschkulisse gleicht

einem Bienenstock, die Kinder

sind aufgeregt, Roland

der Organist sitzt bereits

an der Orgel. Die Proben

können beginnen. Anschließend

muss sie sich sputen

um pünktlich für den Adventsgottesdienst

auf der

Hallig zu sein. Fast scheint

es, dass die stürmische

Überfahrt unheilvolle Tage

ankündigt. Die Kirche des

Eilands, ein Schmuckstück,

ist proppenvoll. Ein ihr unbekannter

Mann stellt sich

vor: Torin Hansen. Er ist der

heutige Organist. Mühsam

der Dialog zwischen den

beiden, seine Antworten

kurz und knapp. „Kannst

du vielleicht mal lächeln?“

denkt sich Carola. Nicht

nur sein Erscheinungsbild

lässt sie neugierig werden.

Erst nach dem Gottesdienst

wird Torin gesprächiger. Er

benötigt ihre Hilfe um den

96. Geburtstag (24. Dez.) seiner

geliebten Großmutter

vor dem eigentlichen Termin

begehen zu können,

ein Festtag mit allen Familienmitgliedern.

Carola zögert

nicht lange, der Heilige

Abend wird vorverlegt!

Zurück auf Föhr, der

Sturm hat noch zugelegt,

überschlagen

sich die Ereignisse.

Birgit und ihre zwei

Kinder sollen noch

vor den Feiertagen

aus ihrer Wohnung

ausziehen. Ist Birgit deshalb

so nachlässig mit der

Kirchenreinigung gewesen?

Klaas weiß keinen

Rat, wohin mit der Spende

der leicht verderblichen Lebensmittel

an die Tafel? Der

Riesenkühlschrank defekt

und in der Vereinskasse

herrscht Ebbe. Als ein angeschwemmter

Geldkoffer mit

mehreren Tausend Euros

gefunden wird, brodelt die

Gerüchteküche…

Wohldosierte Spannung,

leiser Humor lassen die Lesenden

auf ein Weihnachtswunder

hoffen…

Janne Mommsen, Das Inselweihnachtswunder,

Rowohlt

Polaris, ISBN 97834

99005732, € 18,- 188 S.

Wer sich noch mehr Appetit

holen möchte, der kann das

erste Kapitel des Buches auf

den Seiten 26 und 27 lesen.

Viel Vergnügen!

Vorgestellt von Marianne Haring

buchbar_logo_4c_neu.indd 1 23.09.14 12:21

ES GEHT UNS ALLE AN!!!

Wir machen es! - Machen Sie es auch!

Zum Schutz für uns alle!

Ab heute gilt 3 G am Arbeitsplatz!

Sie benötigen einen Test für Ihren Arbeitgeber?

Bei uns kein Problem!

Auch vollständig geimpfte Personen können

das Corona-Virus verbreiten!

Lassen Sie uns die Pandemie weiter

bekämpfen, damit wir nicht weiter/wieder

in eine 4. Welle hineinschlittern.

Die Testung erfolgt durch zertifiziertes

Personal anhand eines vorderen

Nasenabstriches und es entstehen für Sie

als Bürger keinerlei Kosten!

Sie können sich jeden Tag testen lassen.

Sie möchten verreisen? - Kein Problem!

Wir haben Antigentests, die innerhalb der EU

anerkannt werden!

Sie bekommen von uns ein kostenloses

Zertifikat, wenn gewünscht per E-Mail

oder auch gerne als Ausdruck.

Unsere Öffnungszeiten sind:

Montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:45 Uhr.

Termine können vorab unter

www.etermin.net/ewa oder telefonisch

unter 04721/7215-19 vergeben werden.

Sie können aber auch gerne ohne Termin vorbeischauen.


8 Veranstaltungen

24. November 2021

Do

Das Wetter in Cuxhaven und umzu

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Veranstaltungen

vom 25.11.2021 – 01.12.2021

HT: 4 Grad

NT: 3 Grad

Niederschlag:

90%

HT: 3 Grad

NT: 1 Grad

Niederschlag:

85%

HT: 8 Grad

NT: 5 Grad

Niederschlag:

0%

Hoch- und Niedrigwasser Cuxhaven

Do. 25.11.2021 Mo. 29.11.2021

HW 03:57 NW 10:46 NW 01:40 HW 07:29

HW 16:26 NW 22:51 NW 14:31 HW 20:24

Fr. 26.11.2021 Di. 30.11.2021

HW 04:33 NW 11:23 NW 03:02 HW 08:46

HW 17:09 NW 23:31 NW 15:50 HW 21:37

Sa. 27.11.2021 Mi. 01.12.2021

HW 05:19 NW 12:11 NW 04:18 HW 09:55

HW 18:02

NW 16:58 HW 22:38

So. 28.11.2021

NW 00:27 HW 06:17 Alle Angaben ohne Gewähr

NW 13:14 HW 19:08 Daten rein rechnerisch ermittelt.

„Marineflieger

im Aufbruch“

WINGST re ∙ „Marineflieger

im Aufbruch“ ist ein

Vortrag überschrieben, den

der Kommodore des Marinefliegergeschwaders

3

in Nordholz, Kapitän zur

See Oliver Ottmüller (Foto:

MFG), am Freitag, 26. November,

um 19.30 Uhr im

Heim der Reservistenkameradschaft

Wingst, im Knaus

Campingpark Wingst in

der Schwimmbadallee 13

in Wingst, halten wird.

Gäs te und Neugierige sind

willkommen. Es wird gebeten

auf dem Parkplatz am

Schwimmbad zu parken

und die Pandemiebestimmungen

zu beachten.

Bilderbuchkino

in der Bibliothek

BREMERHAVEN re ∙ Die

Kinderabteilung der Stadtbibliothek

im Hanse-Carré

zeigt am Freitag, 26. November,

das Bilderbuchkino

Der kleine Waschbär

Waschmichnicht“ von Britta

Sabbag mit Bildern von

Igor Lange. Eingeladen sind

alle Kinder ab vier Jahren.

Die Veranstaltung beginnt

um 15.30 Uhr. Eine zweite

Vorstellung findet um 16.30

Uhr statt. Um die geltenden

Hygiene- und Abstandsregelungen

einhalten zu können,

können maximal neun

Kinder mit einer Begleitperson

teilnehmen. Der Eintritt

ist frei; um Anmeldung

unter (0471) 59 025 62 wird

gebeten. Die Kontaktdaten

der Kinder und Eltern werden

vier Wochen lang aufbewahrt.

Für die erwachsene

Begleitperson gilt die

3-G-Regel.

HT: 8 Grad

NT: 5 Grad

Niederschlag:

20%

Weitere Orte

Helgoland - 11 Min.

Neuwerk - 31 Min.

Westerland - 14 Min.

Bremerhvn. + 12 Min.

Spieka + 23 Min.

Otterndorf + 30 Min.

Brake + 102 Min.

Hamburg + 331 Min.

HT: 7 Grad

NT: 4 Grad

Niederschlag:

20%

Do., 25. November

bremerhaven

20 Uhr: „Mit alles!

Extrascharf!“. Comedy mit

Thomas Nicolai im TiF im

Fischereihafen, Am Schaufenster

6.

cadenberge

8 bis 12 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Marktplatz.

Cuxhaven

10.30 bis 12 Uhr: „Winter

Wattwanderung“. Was

macht der Wattwurm im

Winter, wie überleben Muscheln?

etc. ab Wattenmeer

Besucherzentrum, Nordheimstr.

200. Anmeldung

unter 0 47 21/700 704 00 erforderlich.

Eintritt: 6,-/7,50 €.

15 bis 20.30 Uhr: „Weihnachtszauber“

mit dem

Park der Sterne am Schloss

Ritzebüttel.

20 bis 20.45 Uhr: „Bilder der

Bibel“. Lesung der Ev. Urlauberseelsorge

in der Manfred

Pelka Schule, Duhnen.

hechthausen

8 bis 12 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Netto

Parkplatz.

Fr., 26. November

bad bederkesa

8 bis 12 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Parkplatz

zur Straße „An der Burg“.

bremerhaven

15.45 bis 17.45 Uhr:

„Öffentlicher Eislauf“ in

der Eisarena.

19.30 Uhr: „Fischtown

Pinguins vs. Adler Mannheim“

in der Eisarena.

Cuxhaven

12.45 Uhr: „Der Flut entgegen“.

Wattführung ab

Rettungsstation, Duhnen.

Kostenbeitrag 12,- €.

15 bis 20.30 Uhr: „Weihnachtszauber“

mit dem

Park der Sterne am Schloss

Ritzebüttel. Ab 18 Uhr:

„Hüttenparty“ mit Dj Tony.

www.elbe-weser-kurier.de

HT: 6 Grad

NT: 4 Grad

Niederschlag:

20%

Das Wetter wird diese Woche präsentiert von:

HT: 6 Grad

NT: 3 Grad

Niederschlag:

20%

Scheiben-Doktor Cuxhaven – Inhaber: Sven Heinlein

Poststraße 97 · 27474 Cuxhaven

Tel. 0 47 21 – 66 52 60 · cuxhaven@scheibendoktor.de

www.cuxhaven.scheiben-doktor.de

Fr., 26. November

Cuxhaven

15 bis 17.30 Uhr: „Diakonie

Kreativ Workshop für Senioren“

im Werkraum des

Begegnungszentrums Tante

Emma, Deichstr. 29. Anmeldung:

0 47 21/59 95 646.

20 bis 22 Uhr: „Josef und

Maria“. Aufführung im

Stadttheater, Rathausstr. 21.

Eintritt: 13,-/26,- €. VVK: Kulturinfo

0 47 21/6 22 13.

20 bis 20.45 Uhr: „Bilder der

Bibel“. Lesung der Ev. Urlauberseelsorge

in der Manfred

Pelka Schule, Duhnen.

20 Uhr: „Live Musik“ in

Captain Ahab‘s Culture

Club, Am Querkamp 22. Eintritt:

10,- €.

hemmoor

8 bis 12 Uhr: „Wochen markt“

auf dem Rathausplatz.

ihlienworth

13 Uhr: „Zünde eine Kerze

an“. Landfrauenmarkt in der

Alten Meierei.

neuhaus

16 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK in der

Schule, Schulplatz 1.

otterndorf

8 bis 12.30 Uhr: „Wochenmarkt“

auf dem Kirchplatz.

Sa., 27. November

bremerhaven

14.30 bis 16.30 Uhr:

„Öffentlicher Eislauf“ in

der Eisarena.

20 Uhr: „Bremer/havener

Tanzdialoge#2“ im TiF im

Fischereihafen, Am Schaufenster

6.

Cuxhaven

8 bis 13 Uhr: „Wochenmarkt“

an der Beethovenallee.

10 Uhr: „Familien-Wattführung“

ab Rettungsstation,

Strandbad Kugelbake.

Kostenbeitrag 8,- €.

11 bis 13 Uhr: „Winterwatt“.

Wattführung ab Dorfbrunnen

Duhnen. Kostenbeitrag

12,-/ Familien 36,- €.

Sa., 27. November

Cuxhaven

15 bis 21 Uhr: „Weihnachtszauber“

mit dem Park

der Sterne am Schloss

Ritzebüttel.

18 Uhr: „Musikalische

Adventsandacht“ in der

Martinskirche, Vorwerk 3.

20 bis 20.45 Uhr: „Bilder der

Bibel“. Lesung der Ev. Urlauberseelsorge

in der Manfred

Pelka Schule, Duhnen.

Dorum-Neufeld

14 Uhr: „Im Wandel der

Gezeiten“, Wattwanderung

ab Busparkplatz Watt‘n Bad

mit Watten-Peter.

ihlienworth

10 Uhr: „Zünde eine Kerze

an“. Landfrauenmarkt in der

Alten Meierei. Ab 14 Uhr: Auftritt

des Chors „Bene Vocale“.

padingbüttel

14 bis 16 Uhr: „Infos zur Lebendverbauung“

im Weidenzentrum,

Rotthausener Weg 1.

So., 28. November

balje

13 bis 16 Uhr: „ Weihnachtsgeschenke

selber basteln“

im Natureum Niederelbe,

Neuenhof 8. Begrenzte Teilnehmerzahl,

Anmeldung unter

0 47 53/84 21 18 empfohlen.

bremerhaven

10 bis 12 Uhr: „Decathlon

Familieneislauf“ in der

Eisarena.

13 bis 15 Uhr: „Öffentlicher

Eislauf“ in der Eisarena.

cuxhaven

8.30 bis 10.30 Uhr:

„Kurztour für Jung und

Alt“. Wattführung ab Dorfbrunnen,

Duhnen. Kostenbeitrag

12,- € / Fam 36,- €.

11 Uhr: „Urlaubergottesdienst

zum 1. Advent“ der

Ev. Urlauberseelsorge im

Kursaal Duhnen.

12 Uhr: „Familien-Wattführung“

ab Rettungsstation

Duhnen. Kostenbeitrag 15,- €.

15 bis 20.30 Uhr: „Weihnachtszauber“

mit dem

Park der Sterne am Schloss

Ritzebüttel.

20 bis 20.45 Uhr: „Adventslieder

und Geschichte“ der

Ev. Urlauberseelsorge in

der Manfred Pelka Schule,

Duhnen.

padingbüttel

10 bis 17 Uhr: „Engel und

Sterne flechten“, Workshop

Weidenzentrum, Rotthausener

Weg 1 .

Mo., 29. November

Cuxhaven

13 bis 14.30 Uhr: „Winter

Wattwanderung“. Was macht

der Wattwurm im Winter, wie

überleben Muscheln? etc. ab

Wattenmeer Besucherzentrum,

Nordheimstr. 200. Anmeldung

unter 0 47 21/700 704 00 erforderlich.

Eintritt: 6,-/7,50 €.

15 bis 20.30 Uhr: „Weihnachtszauber“

mit dem Park der

Sterne am Schloss Ritzebüttel.

Di., 30. November

bremerhaven

20 Uhr: „Lars Redlich“ live

im TiF im Fischereihafen,

Am Schaufenster 6.

cuxhaven

15 bis 20.30 Uhr: „Weihnachtszauber“

mit dem Park der

Sterne am Schloss Ritzebüttel.

18 Uhr bis 18.45: „Musikalische

Adventsandacht“ in

der Martinskirche, Vorwerk 3.

20 bis 22 Uhr: „Die Distel-

Skandal im Sperrbezirk“

Lach- und Mitmachgeschichten

im Stadttheater, Rathausstr.

21. Eintritt: VVK 20,-/

AK 22,- €. VVK: Kulturinfo

0 47 21/6 22 13.

20 bis 20.45 Uhr: „Wenn die

Dunkelheit leuchtet“. Lesung

der Ev. Urlauberseelsorge in der

Manfred Pelka Schule, Duhnen.

mitelstenahe

17 bis 20 Uhr: „Blutspendetermin“

des DRK im Dorfgemeinschaftshaus,

Osterende 7.

neuhaus

8 bis 12 Uhr: „Wochenmarkt“

bei der Kirche.

Mi., 01. Dezember

cuxhaven

8 bis 13 Uhr: „Wochenmarkt“

an der Beethovenallee.

10 bis 13 Uhr: „Reparatur

von Kleingeräten “ im Werkraum

des Begegnungszentrums

Tante Emma, Deichstr.

29. Ohne Anmeldung.

15 bis 16 Uhr: „Führung

durch das Joachim Ringelnatz

Museum“ in der Südersteinstr.

44, Anmeldung unter

0 47 21/39 44 11. Eintritt: 5,- €

und 3,- € für die Führung.

15 bis 20.30 Uhr: „Weihnachtszauber“

mit dem Park der

Sterne am Schloss Ritzebüttel.

19 Uhr: „Ankerplatz“, Trauer-

Gesprächsangebot für

Trauernde am Abend im

Gruppenraum der Hospiz-

Geschäftsstelle Kasernenstr. 1.

Anmeldung unter 0 47 21/510

92 55 erforderlich.

Mi., 01. Dezember

cuxhaven

20 bis 20.45 Uhr: „Wenn

die Dunkelheit leuchtet“.

Lesung der Ev. Urlauberseelsorge

in der Manfred

Pelka Schule, Duhnen.

20 Uhr: „Nowhere Special“.

GB 2020. Regie: Umberto

Pasolini im VHS-Kino im

Bali-Kino Center, Holstenstr.

5, Eintritt: 6,50 €.

Ausstellungen

balje

Das Natureum Niederelbe,

Neuenhof 8 ist Samstag und

Sonntag von 10 bis 17 Uhr

geöffnet.

bremerhaven

Das Deutsche Auswandererhaus

Bremerhaven ist täglich

von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

cuxhaven

Das SecondHand-Kaufhaus,

Hauptstr. 91 in Altenwalde

ist dienstags von 14 bis 18,

donnerstags von 10 bis 18

und samstags von 10 bis 13

geöffnet. Spendenannahme

mittwochs von 10 bis 13 und

donnerstags von 16 bis 18

Uhr.

bis Februar 2022: „Lebe,

lache gut! Mache deine

Sache gut!“. Sonderausstellung

im Ringelnatz Museum,

Südersteinstr. 44.

bis 30.01.2022: „Keiner ist

wie du“. Ausstellung mit

Menschen- und Himmelsbildern

von Brigitte Schulte

im Schloss Ritzebüttel,

Schlossgarten 8.

dorum neufeld

Der Leuchtturm Obereversand

ist freitags, samstags

und sonntags von 14 bis

17 Uhr geöffnet. Es finden

keine Führungen statt und

es gilt die 2G Regel.

geversdorf

Das Heimatmuseum und

das Galeriehaus öffnen von

November bis März nach

telefonischer Vereinbarung

unter 0 47 52/70 00.

otterndorf

Das Torhaus Otterndorf mit

der Sammlung Stadt und

Kreis Labiau/Ostpreußen

ist sonntags von 14.30 bis 17

Uhr geöffnet. Eintritt frei.

Zusätzliche Öffnung nach

Verein barung unter 0 47

51/44 66.

Die Hospizgruppe Land

Hadeln e.V. ist zu den

Bürozeiten dienstags und

donnerstags in der Cuxhavener

Str. 5 und unter 0 47

51/900 190 zu erreichen.

Martin-Luther-Haus

„Leben ist wertvoll, ein Leben lang,

auch im Alter“

Martin-Luther-Haus

„Leben ist wertvoll, ein leben lang,

auch im Alter“

Martin-Luther-Haus

„Leben ist wertvoll, ein Leben lang,

auch im Alter“

Wir stellen ein:

KOCH / KÖCHIN

(m/w/d) in Teilzeit ab 19,25 Std./Woche

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.pflege-cuxhaven.de

Wir bilden aus:

PFLEGEFACHFRAU/-MANN

(m/w/d) in Vollzeit

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.pflege-cuxhaven.de

Wir stellen ein:

HAUSWIRTSCHAFTS-

MITARBEITER/-IN

(m/w/d) in Teilzeit 19,25 Std./Woche

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.pflege-cuxhaven.de

Diakonisches Werk in Cuxhaven e.V. | Alten- und Pflegeheim

Franz-Rotter-Allee 30 | 27474 Cuxhaven

E-Mail: post@pflege-cuxhaven.de

Diakonisches Werk in Cuxhaven e.V. | Alten- und Pflegeheim

Franz-Rotter-Allee 30 | 27472 Cuxhaven

E-Mail: post@pflege-cuxhaven.de

Diakonisches Werk in Cuxhaven e.V. | Alten- und Pflegeheim

Franz-Rotter-Allee 30 | 27474 Cuxhaven

E-Mail: post@pflege-cuxhaven.de


24. November 2021 Regional

9

:

Samtgemeinde lebens- und liebenswert gestalten

Land Hadeln: Solider Haushalt steht für Frank Thielebeule an erster Stelle

LAND HADELN jt ∙ Nachdem

am 18. Oktober Harald

Zahrte offiziell verabschiedet

wurde, ist der parteilose

Frank Thielebeule der neue

Samtgemeindebürgermeister

Land Hadelns. Die CDU,

FDP und SPD in Land Hadeln

standen allesamt hinter

dem 51-jährigen. Als erster

Samtgemeinderat und stellvertretender

Stadtdirektor

Otterdorf wusste er, was auf

ihn zukam und hat sich mit

viel Engagement zur Wahl

gestellt. Der geborene Bremerhavener

wuchs in der

ehemaligen Samtgemeinde

Land Wursten, jetzt Wurster

Nordseeküste auf. Die

Wohnorte seiner Kindheit

und Jugend waren Wremen

und Mulsum.

Der Tagesablauf des Samtgemeindebürgermeisters

deckt sich mit dem vieler

anderen Menschen und Familien.

Nach einem langen

Tag, der um 5.15 Uhr („viel

zu früh“) beginnt, geht er

die erste schnelle Runde

mit dem Hund und besorgt

Brötchen für das Frühstück,

dann wird der Rest

der Familie geweckt und

nach dem gemeinsamen

Frühstück geht es ins Büro.

„Sofern keine Abendtermine

anstehen, liegen halt

die üblichen Tätigkeiten für

Haus, Garten und Familie

an, vielleicht passt am frühen

Abend auch noch eine

Runde Joggen ins Tagesprogramm

oder ich freue mich

auf einen gemeinsamen

Ausklang des Tages mit meiner

Frau und den Kindern.“

In die Verwaltung ist der

heutige Samtgemeindebürgermeister

als 19-Jähriger im

Rahmen seiner Ausbildung

zum Verwaltungsfachangestellten

beim Landkreis

Cuxhaven gekommen. Im

Laufe der Zeit sind immer

neue Verantwortungsbereiche

hinzugekommen und

so konnte Frank Thielebeule

verschiedene Positionen

wahrnehmen, auf denen

er zunehmend vieles mitgestalten

und eigene Ideen

einbringen konnte. 1997

zog er nach Otterndorf und

hat seitdem sehr bewusst

die Entwicklung der Medemstadt

und der Samtgemeinde

Land Hadeln

wahrgenommen.

„Natürlich habe ich mir zu

den Entwicklungen eine eigene

Meinung gebildet, einiges

auch kritisch gesehen,

aber auch weitere Potenziale

ausgemacht.“ Als dann in

2019 die Stelle des Ersten

Samtgemeinderates bei der

Samtgemeinde Land Hadeln

ausgeschrieben wurde, war

es für mich selbstverständlich,

dass ich mich bewerben

werde, um die Samtgemeinde,

in der ich wohne, auch

bestmöglich mitgestalten

Samtgmeindebürgermeister Frank Thielebeule

zu können“, berichtet Frank

Thielebeule.

Eine große Herausforderung

bestehe für ihn darin,

auch zukünftig einen ausgeglichenen

Haushalt für

die Samtgemeinde aufzustellen,

um für die weiteren

Entwicklungen die finanziellen

Grundlagen schaffen

zu können, betont er. „Wir

alle wissen noch nicht, wie

stark sich die Coronapandemie

langfristig auf die

Wirtschaft und auch auf

die öffentlichen Haushalte

auswirken wird.“ Gleichwohl

müsse das Ziel sein,

mit einem soliden Haushalt

auch zukünftig unter

anderem in Infrastruktur,

Schulen, Kindergärten oder

Feuerwehren investieren zu

können.

Was sich in den letzten Jahren

in der Kommunalpolitik

verändert habe, könne er so

genau gar nicht beantworten,

da er erst seit ca. zwei

Jahren bei der Samtgemeinde

Land Hadeln beschäftigt

sei, sagt er. „Sicherlich

kann ich Ihnen aber in zwei

weiteren Jahren die Frage

Otterndorf ist der Hauptsitz der Samtgemeinde Land Hadeln

beantworten, wie meine

persönliche Wahrnehmung

dann ist.“

Auf die Frage, was die Samtgemeinde

- in drei Worte

gefasst - liebenswert mache,

muss er gar nicht lange

nachdenken: „Vielfältig, natürlich,

anziehend“ sei sie.

Vielfältig, natürlich,

anziehend

Die Samtgemeinde sei nach

den zwei erfolgten Fusionen

insgesamt sehr gut aufgestellt,

fasst er zusammen.

Die gute finanzielle Ausgangslage

führe dazu, dass

Investitionen in Bildung

und Betreuung getätigt werden

können. „Der Bereich

der Kindertagesstätten wurde

in den vergangenen Jahren

enorm ausgebaut, nicht

nur die zuletzt zwei neuen

Kindertagesstätten in Otterndorf

und Cadenberge

bieten Platz für bis zu 160

zusätzlichen Kindern und

sichern so die Erfüllung des

Rechtsanspruches. Auch die

Betreuungszeiten wurden

in den vergangenen Jahren

Fotos: jt

erheblich ausgeweitet, um

die Vereinbarkeit von Familie

und Beruf noch weiter zu

verbessern.“

Zu den weiteren geplanten

Infrastrukturmaßnahmen

zähle auch der Umbau der

Grundschule in Otterndorf,

führt er weiter aus. Durch

die fortlaufende Modernisierung

auch der übrigen

Schulstandorte werde die

Voraussetzung für eine

gute Bildung geschaffen.

Auch in viele andere Projekte

und in Infrastruktur

wurde investiert, um die

Samtgemeinde lebens- und

liebenswert zu gestalten.

Dennoch müsse man auch

anerkennen, dass nicht alles

zeitgleich umgesetzt werden

könne und auch die finanziellen

Mittel begrenzt

seien, gibt er zu bedenken.

Bestimmt werde bei dem

zukünftigen Handeln auch

ein verstärktes Augenmerk

auf Klima und Umweltverträglichkeit

gelegt werden

müssen.

Ein weiteres Ziel sei, dass

zunächst der Umbau der

Grundschule vorangehe

und weiter begleitet werde.

Zudem sei für die Verwirklichung

des Ganztagsschulbetriebes

an weiteren

Schulstandorten zu prüfen,

welche Umbaumaßnahmen

dort gegebenenfalls noch

erfolgen müssen. Im nächsten

Jahr werde zudem die

Sanierung des Hallen- und

Freibades Wingst beginnen.

Handlungsbedarf sieht der

Samtgemeindebürgermeister

im zügigen Ausbau des

Glasfasernetzes. Denn die

Anforderungen an eine

schnelle und stabile Internetverbindung

würden

auch zukünftig noch wachsen.

Die Coronapandemie

mit dem plötzlichen Homeoffice

und Homeschooling

und das von mehreren Personen

zeitgleich genutzte

Internet in den Haushalten

habe auch vor Augen

geführt, wie wichtig der

schnelle Ausbau des Glasfasernetzes

sei. In der Samtgemeinde

Land Hadeln gäbe

es derzeit Gespräche über

den Ausbau des Glasfasernetzes.

Frank Thielebeule

ist sehr zuversichtlich, dass

die verschiedenen Anbieter

in den nächsten Jahren

für einen großen Anteil der

Haushalte einen Anschluss

anbieten können.

Die Samtgemeinde Land

Hadeln sei schon unglaublich

attraktiv und vielfältig,

findet Frank Thielebeule

und steht mit seiner Meinung

damit sicherlich nicht

allein. „Wir haben das Meer

vor der Tür, einige wunderbare

Seen, einen herrlichen

Wald, eine Moorlandschaft,

die ihresgleichen sucht, ein

gut ausgebautes Fahrradnetz

und viele Vermieter,

die eine gute Belegung der

Unterkünfte verzeichnen

können.“ Um auszuloten,

wohin sich der Tourismus

in der Samtgemeinde zukünftig

entwickeln könne

und was dafür getan werden

müsse, sei unbedingt

auch der Austausch mit den

im Tourismus tätigen Akteuren

erforderlich, meint

er. Dazu habe es bereits einen

gemeinsamen Workshop

gegeben und ein weiterer

Austausch werde mit

öffentlicher Beteiligung im

November abgehalten.

Was die Feste und Feierlichkeiten

in seiner Gemeinde

angehe, fände er nicht, dass

man eine bestimmte Festlichkeit

besonders herausstellen

solle. Jede Gemeinde

sei unterschiedlich, habe

Traditionen und ihre eigenen

Festlichkeiten. „Für jede

einzelne Gemeinde bedeuten

die dortigen Feste immer

ein Zusammenkommen der

örtlichen Gemeinschaft und

bilden die Lebendigkeit der

Die Deichstraße in Neuhaus

Frank Thielebeule auf die

Frage, was er sich wünschen

würde, wenn er einen politischen

Wunsch für seine

Samtgemeinde frei hätte.

„Ich weiß, dass ich mit einem

Orte ab.“ Für Frank Thielebeule

sind daher alle kleinen

und großen Feste wichtig

und erhaltenswert.

„Ich denke, dass ich keine

politischen Wünsche

äußern muss“, antwortet

Late-Night

%

Glas-

SCHLEIF-

AKTION

%

34%

auf frei geplante

Bis zu

KÜCHEN

UND VIELE

WEITERE

AKTIONEN!

verantwortungsvollen und

gut aufgestellten Rat zusammenarbeiten

kann und alle

gemeinsam das Ziel haben,

für die Samtgemeinde und

für die Mitgliedsgemeinden

gute Rahmenbedingungen

KAFFEE-

LIVE-

Mal-

AKTION

%

%

%

n

schaffen zu wollen“, ist er

sich sicher.

Den kommenden Jahren

blickt der Samtgemeindebürgermeister

mit Zuversicht

entgegen. Er sei ein

absolut positiv denkender

Mensch – insofern gehe er

natürlich mit einem sehr guten

Gefühl in die Zukunft.

„Ich freue mich auf die zukünftigen

Aufgaben und

auf die Zusammenarbeit mit

den vielen Mitwirkenden,“

betont er.

Bliebe noch die Frage nach

seinem Lieblingsplatz.

Frank Thielebeules Lieblingsplätze

befinden sich

eigentlich immer am Wasser.

„Es geht nichts über einen

langen Spaziergang mit

meiner Frau Birgit und unserem

Hund am Wasser. An

einem lauen Sommerabend

ist auch der Südsee in Otterndorf

immer wieder eine

gern angesteuerte Adresse.“

SHOPPING

klatsch-

2 0 . 11. - 2 9 .11 . 2 0 2 1

Bis zu

BIS 21 UHR

*

TEPPICHE

Freitag

26.

November

10 - 21 Uhr

ZUM

1/2 PREIS

26%

auf viele

MÖBEL

GRATIS

Gluhwein

UND

Punsch

AUSGENOMMEN BEREITS REDUZIERTES UND HANDWEBTEPPICHE

%

%

*

Alles Abholpreise.

Solange der Vorrat reicht.

Gültig bis zum 29.11.2021.


Neues aus Bremerhaven

und der Region

Betrunken unterwegs

Solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten.

Bei Ehlers

brennt der Baum!

am 04.12.2021, 10 – 18 Uhr

- Live Musik

- Mehrere BBQ-Teams

am Start

- Steak-Grill-Wettbewerb

- Grill-Flohmarkt

Es gelten die Corona-Regeln für Bremerhaven.

www.holz-ehlers.de • Telefon: 0471 94463-0

Am Grollhamm 2 • 27574 Bremerhaven

BREMERHAVEN re ∙

Am Sonntag gegen 7 Uhr

kontrollierten Beamte

des Polizeikommissariats

Geestland eine 19-jährige

Fahrerin eines VW Polo auf

der A 27 an der Anschlussstelle

Bremerhaven-Zentrum.

Die junge Frau war

zuvor in Richtung Walsrode

unterwegs und aufgefallen,

weil sie ungewöhnlich langsam

fuhr. Bei der Kontrolle

wurde schnell klar, was der

Grund für die Fahrauffälligkeit

war: Die Fahranfängerin

war alkoholisiert.

Ein Atemalkoholtest ergab

einen Wert von 1,2 Promille.

Die Weiterfahrt wurde

unterbunden. Der Geestländerin

wurde eine Blutprobe

entnommen und ihr Führerschein

wurde sichergestellt.

Wir suchen

Dich

um unsere Zeitungen

zuzustellen.

Anrufen reicht:

04721/7215-0!

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

www.elbe-weser-kurier.de

VW T-Roc TDI (EURO 6d-TEMP)

EZ: 10/20, 85 kW/116 PS, 24.881 km, Uranograu, Diesel, Winter-Paket,

Fußgängererkennung, Multifunktionslenkrad, Navi, Klimaautomatik,

Berganfahrassistent, Bordcomputer, Regen-/Lichtsensor,

Einparkhilfe, Ganzjahresreifen, Nichtraucherfahrzeug, Alufelgen,

Sitzheizung, u.v.m.

MwSt. ausweisbar 23.980,-€

GmbH & Co. KG

Van-Heukelum-Str. 13-15 · 27568 Bremerhaven · Tel. 0471/ 954980

Zwischen Heringssalat & autonomem Fahren

Hochschule Bremerhaven veranstaltete „Science meets Business“ virtuell

BREMERHAVEN sh ∙

Irgendwie passt es zum

Thema. Virtuell trifft man

sich, um über virtuelle Intelligenz,

sprich Künstliche

Intelligenz zu sprechen.

So geschehen beim traditionellen

„Science meets

Business“ der Hochschule

Bremerhaven. Das diesjährige

Treffen fand unter der

Überschrift „Künstliche

Intelligenz - Potenziale für

den regionalen Mittelstand

ausschließlich im Netz

stand. Mit anschließendem

Get together.

Inis Ehrlich als Senatorin

für Wirtschaft, Arbeit und

Europa der Freien Hansestadt

Bremen und Sahin

Gültekin von der Hochschule

sprachen über das

BREMERHAVEN sh ∙ Wer

Sprachrohr einer Branche

sein will, sollte ständig präsent

sein. So ist es kein Wunder,

dass der NaGeB e.V., die

Interessensvertretung der

Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft

Bremens,

nun im Fischereihafen eine

Geschäftsstelle eingerichtet

hat. Denn mit der Standortwahl

zeigt man deutlich

Branchenbezug. Schließlich

ist Bremerhaven mit 50 Prozent

Marktanteil der größte

Fischverarbeitungsstandort

Deutschlands. Und ob kleine

oder große Brötchen gebacken

werden, jedes zweite

wird mit Mehl aus dem

Bundesland gebacken. Wer

dazu einen Kaffee genießt,

darf fast sicher sein, die

Bohnen dazu waren schon

einmal vor Ort. Von den

insgesamt 250 Branchenbetrieben

des Bundeslandes

haben 62 ihren Sitz in der

Passend zum Thema KI fand die Veranstaltung „Science meets

Business“ dieses Jahr virtuell statt

Foto: sh

Bremer KI-Transfer-Zentrum

als lebendiger Ort

zur Entwicklung und Anwendung

künstlicher Intelligenz.

Und versuchten

erst einmal zu klären, was

unter KI zu verstehen sei.

KI sei ein Teilgebiet der Informatik,

das sich mit der

Automatisierung intelligenten

Verhaltens und dem

maschinellen Lernen befasst.

Und stellten fest, dass

Künstliche Intelligenz Unternehmen

in Zukunft auf

den Prüfstand stellen wird.

Dabei werden diejenigen

am erfolgreichsten sein,

die bereit sind, durch Experimente

Neues zu lernen.

Und für Experimente aber

auch für die Beratung von

Unternehmen in Sachen KI

stehe das KI-Transferzentrum.

Dort wird es Flächen

für Showrooms, Veranstaltungen

und Experimentier-

Seestadt Insgesamt sorgen

die für einen Umsatz von

rund 2,5 Milliarden Euro.

Was der NaGeB will, wurde

bei der Eröffnung der

Geschäftsstelle vor zahlreichen

Gästen aus Politik

und Wirtschaft deutlich

räume geben. Wirtschaft,

Gründer und Wissenschaft

sollen so an einem Ort zusammengebracht

werden.

Zugleich soll aber auch die

breite Öffentlichkeit eingebunden

und möglichst

leicht verständlich an das

Thema KI herangeführt

werden. Dass das im Gespräch

zitierte Beispiel von

der KI-Light-Version am

Beispiel der Nutzung im

Auto heute zur ungleich

herausgestellt. Der Vorsitzende

der NaGeB Rainer

Ferich-Sagurna nannte es

längst überfällig und verwies

zur Erklärung der

Verzögerung auch auf die

Pandemie bedingten Einschränkungen

hin. Nun

komplexeren Ausführung

beim autonomen Fahren

manche Zweifel aufkommen

lässt - jeder der der ein

modernes Auto schon einmal

versucht hat, dieses zu

„personalisieren“ – könnte

als Beweis für die Notwendigkeit

dieses Transferzentrums

stehen.

Im Zweiten Teil der Veranstaltung

diskutierten Kai

Hadeler von der Deutschen

See GmbH und Gunnar

Bosse von der Hochschule

Bremerhaven über die Manufaktur

4.0 als qualitätsorientierte

Produktionssteuerung

und -optimierung in

der Feinkostbranche. Hier

sei die Forschung schon in

der Umsetzung angekommen.

Die Deutsche See werde

dies bei Rezepturen und

den zu verarbeitenden Materialien

können. Und wer

einen Abbau von Arbeitsplätzen

befürchte, der müsse

wissen, dass sowohl Fachkräfte

immer nötig seien

und zudem für eine funktionierende

Anwendung von

KI enorme Datenmengen

gesammelt werden müssten.

„Das Bit ist das Gold der Gegenwart“

hieß es dazu.

Nahrung und Genuss im Fokus

Branchenverband NaGeB ist jetzt im Fischereihafen präsent

Der Vorsitzende des NaGeB begrüßte bei der Eröffnung der Geschäftsstelle

Gäste aus Politik und Wirtschaft und hob die Bedeutung

Bremerhavens für die Branche hervor

Foto: sh

Fischtown Pinguins

wolle man aber verstärkt

als Sprach rohr der Branche

auftreten und der Branche

Gehör in Politik und Gesellschaft

verschaffen. Bundesweit

bekannter werden.

Bremen und Bremerhaven

im Besonderen sollen so

als führender Standort

bekannter werden. Das

Netzwerk sei Diskussionsplattform

für einen aktiven

Austausch sowie Unterstützung

innerhalb der Branche.

Und als Beispiel wurde

an dem Abend viel über

Bremerhavens Nähe zur

Wissenschaft und Ausbildung

gesprochen. Schließlich

braucht die Branche

Fachkräfte. Wenn die vor

Ort durch Hochschule und

wissenschaftliche Einrichtungen

sowie innovative

Unternehmen gefördert

werden, sei dies ein weiterer

guter Grund für den

Standort Bremerhaven.

Gerüstbau + Verleih

Fassadengerüste . Hängegerüste . Leucht- und Radartürme

Arbeits- und Schutzgerüste . Flucht- und Treppentürme

Einhausungen /Wetterschutzhallen

Adler landen am Wilhelm-Kaisen-Platz

Nach einem aus Sicht der Pinguins

zufriedenstellenden Start aus der

Deutschland Cup Pause, mit einer

unglücklichen 0:1 Niederlage gegen

Ingolstadt und dem 4:3 Auswärtssieg

bei den Namensvettern

in Krefeld, erwarten die Pinguins

am Freitagabend keinen

geringeren als den

achtfachen Deutschen

Meister aus Mannheim.

Das von Pavel

Gross trainierte

Team gilt als

eine der Übermannschaften

in der DEL

und muss sich dementsprechend auch

in dieser Auswärtspartie die Rolle des

Favoriten gefallen lassen. Ein Blick in

die Kaderliste liest sich wie das „Who`s

Who“ des deutschen Eishockeys. Namen

wie Nigel Dawes, mit 18 Scorerpunkten,

Matthias Plachta, Jordan

Szwarz, Borna Rendulic oder David

Wolf, um nur einige Namen zu

nennen, signalisieren, dass die

Adler in Sphären schweben,

von denen die Pinguine nur

träumen können. Dennoch

darf man bemerken, dass in

den bisherigen 22 Duellen

die Adler „erst“ 14 Siege und

zwei Unentscheiden für sich verbuchen

durften und sogar mit sechs Niederlagen

das Eis verlassen mussten.

Aus Sicht der Seestädter unvergesslich

der 5:0 Sieg über den Ligen Krösus am

24.03. dieses Jahres. All diese Statistiken

gehören aber am Freitag, wenn um

19.30 Uhr die Partie angepfiffen wird,

der Vergangenheit an. „Wir werden alles

in die Waagschale werfen, um mit

einem spielerisch starken Auftritt und

den uns nachgesagten Eigenschaften

wie Kampfgeist, Wille und Selbstbewusstsein

die Adler zur Landung zu

zwingen“, gibt sich Seestadt Coach

Thomas Popiesch kämpferisch.


24. November 2021 Regional

13

Black Friday

LANDKREIS hgi ∙ Der

Freitag nach Thanksgiving

- dem amerikanischen

Erntedankfest

- wurde ursprünglich

nur in den USA gefeiert.

Für die Amerikaner

war und ist dieser

Tag eines der größten

Shopping-Events des

Jahres. Mittlerweile ist

der Trend über den Atlantik

geschwappt und

Händler bieten auf der

ganzen Welt Rabatte

und attraktive Angebote.

Seit 2006 ist dieser

„Geheim-Tipp“ auch bei

uns bekannt.

Am Freitag ist es wieder soweit

Der besondere Tag für Sparfüchse und Schnäppchenjäger

Für die meisten Händler

ist es der umsatzstärkste

Tag des Jahres

und für die Kundinnen

und Kunden eine große

Shopping-Tour mit

Schnäppchenjagd.

Woher kommt die Bezeichnung

„schwarzer

Freitag“? Die Weltwirtschaftskrise

und der in

die Geschichte eingegangenen

Börsenkrach

vom 24. Oktober 1929

war der Ursprung des

„Schwarzen Freitags“.

Das war zwar ein Donnerstag,

doch durch die

Zeitverschiebung wurde

es ein Freitag bei

uns. Ein zweites Ereig-

nis wurde in den USA im

Jahr 1966 aufgezeichnet.

Damals verwendete die

Polizei von Philadelphia

den Ausdruck für den

Freitag nach Thanksgiving,

weil die Masseneinkäufe

Staus auf den

Straßen und Chaos in

der Innenstadt mit sich

brachten.

Aber heute hat der

„schwarze Freitag“

nichts mehr mit einer Finanzkrise

zu tun und ein

Verkehrschaos wird es

in Cuxhaven auch nicht

geben.

Fast jeder Händler lockt

mit Sonderangeboten.

Manche machen aus dem

einzelnen Aktionstag

ein ganzes Wochenende

oder sogar eine ganze

Woche.

So ist der „Hot Friday“

ein Tag, auf den man

sich freuen kann, weil er

die perfekte Gelegenheit

bietet, ein Schnäppchen

zu ergattern. Da es nicht

mehr lange bis Weihnachten

dauert, gibt es

bestimmt schon manchen

Wunschzettel, den

man „abarbeiten“ kann.

Terrassenüberdachung 2. Wahl -50% RABATT

Terrassenüberdachungen mit Lackfehlern. Die Profile sind nicht beschädigt. Sie können die Profile mit unserem

Mitarbeitern zusammenstellen.

Folgende Bedachungen möglich: Bedachung 1: Stegplatten 16 mm klar oder opalweiss.

Bedachung 2: 8 mm VSG Sicherheitsglas.

Abholung sofort möglich, Lieferung in 2-3 Wochen möglich. Überdachung mit Glas 4-5 Wochen.

Terrassenüberdachung

500 x 300 Dach mit Stegplatten

Komplett Aluminium

3.153,48 E - 50% 1.576,74 E

-50%

Dach 16 mm Stegplatten Dach 8 mm VSG Sicherheitsglas

Alter Preis Gespart Neuer

Preis

200 x 300 1.588,30 794,15 794,15

300 x 300 2.029,50 1.014,75 1.014,75

400 x 300 2.470,74 1.235,37 1.235,37

500 x 300 3.153,48 1.576,74 1.576,74

600 x 300 3.594,70 1.797,35 1.797,35

700 x 300 4.062,62 2.031,31 2.031,31

800 x 300 4.503,82 2.251,91 2.251,91

900 x 300 5.186,58 2.593,29 2.593,29

1.000 x 300 5.695,38 2.847,69 2.847,69

1.100 x 300 6.149,22 3.074,61 3.074,61

1.200 x 300 6.497,62 3.248,81 3.248,81

-50%

Sofort

lieferbar!

Alter Preis Gespart Neuer

Preis

200 x 300 2.121,34 1.060,67 1.060,67

300 x 300 2.732,94 1.366,47 1.366,47

400 x 300 3.561,14 1.780,57 1.780,57

500 x 300 4.197,74 2.098,87 2.098,87

600 x 300 5.001,86 2.500,93 2.500,93

700 x 300 5.856,74 2.928,37 2.928,37

800 x 300 6.468,34 3.234,17 3.234,17

900 x 300 7.297,46 3.648,73 3.648,73

1.000 x 300 7.933,14 3.966,57 3.966,57

1.100 x 300 8.817,48 4.408,74 4.408,74

1.200 x 300 9.496,56 4.748,28 4.748,28

200 x 350 1.708,48 854,24 854,24

300 x 350 2.198,32 1.099,16 1.099,16

400 x 350 2.688,16 1.344,08 1.344,08

500 x 350 3.419,54 1.709,77 1.709,77

600 x 350 3.909,38 1.954,69 1.954,69

700 x 350 4.425,90 2.212,95 2.212,95

800 x 350 4.915,74 2.457,87 2.457,87

900 x 350 5.647,12 2.823,56 2.823,56

1.000 x 350 6.204,54 3.102,27 3.102,27

1.100 x 350 6.707,02 3.353,51 3.353,51

1.200 x 350 7.104,04 3.552,02 3.552,02

200 x 350 2.352,44 1.176,22 1.176,22

300 x 350 3.054,46 1.527,23 1.527,23

400 x 350 3.973,06 1.986,53 1.986,53

500 x 350 4.700,06 2.350,03 2.350,03

600 x 350 5.622,02 2.811,01 2.811,01

700 x 350 6.567,28 3.283,64 3.283,64

800 x 350 7.269,32 3.634,66 3.634,66

900 x 350 8.216,24 4.108,12 4.108,12

1.000 x 350 8.914,92 4.457,46 4.457,46

1.100 x 350 9.917,06 4.958,53 4.958,53

1.200 x 350 10.711,08 5.355,54 5.355,54

Der Holzhammer

Terrasse2000 GmbH I www.terrasse2000.de

26180 Rastede · Brombeerweg 38 – 41

Telefon: 0 44 02 / 863 37 66

www.der-holzhammer.de


14 Regional

24. November 2021

Tag des Baums: Grüße aus Geestland

GEESTLAND re ∙ Die Stadt

Geestland sendet Grüße an

ihre Partnerstadt Tozeur!

Jedes Jahr am zweiten Sonntag

im November feiern

die Menschen in Tunesien

das „National Tree Festival“,

sozusagen den Tag des

Baumes. Diesen Aktionstag

hat Geestland zum Anlass

genommen und ebenfalls

An- und Verkauf von Gebrauchtwagen

Mit und ohne TÜV, auch defekt

- Abholservice -

H&A Autohandel · Tel. 04743/276590

Langener Landstraße 40a

Wir wünschen

unseren Kunden eine

schöne Adventszeit!

Bobath-Therapie

u. Psychomotorik

für Kinder

Birgit Weidner

Physiotherapeutin

Zum Rosengarten 3

27607 Geestland/Langen

Tel. 0 47 43-77 91

AXHAUSEN MÜLLER ZIMMERMANN

– RECHTSANWÄLTE · FACHANWÄLTE · NOTAR –

Ulrich Axhausen Rechtsanwalt und Notar

auch Fachanwalt für Familienrecht

Ralph Zimmermann Rechtsanwalt (Zweigstelle)

auch Fachanwalt für Arbeitsrecht

Frank Müller

Rechtsanwalt

Hinschweg 3 · 27607 Geestland/Langen · Tel. 04743/9331-0

www.axhausen-pp.de · E-Mail: kanzlei@axhausen-pp.de

Wir wünschen unseren Kunden ein frohes

Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

inh. markus linnemann

// Wärmepumpen

// Solaranlagen

// Sanitäre anlagen

// BrennWertSySteme

// Öl- und gaSheizungen

Wir wünschen unseren Kunden

ein frohes Weihnachtsfest und ein

gesundes neues Jahr!

Dietrich Kohrs

Notar a.D.

rechtsanwalt bis 2020

Marco seefelDt

rechtsanwalt und Notar

heizung – Sanitär

eestland

einen Baum gepflanzt. Genauer

gesagt: eine Eiche

am Neuenwalder Friedhof.

„Diese steht symbolisch dafür,

dass wir die großen Herausforderungen

in der Welt

nur gemeinsam bewältigen

können“, sagt Britta Murawski,

die sich bei der Stadtverwaltung

um internationale

Beziehungen kümmert.

Steffen Tobias, Ellen Frank und Britta Murawski (v.l.) setzten den

baumigen Gruß

Foto: Hinkelmann

Wir wünschen

unseren Kunden eine

schöne Weihnachtszeit!

B U C H H A N D L U N G

BEEK

Leher Landstraße 22

27607 Geestland

Tel: 0 47 43/95 99 77 · Fax 95 99 78

E-Mail: buchbeek@nord-com.net

www.buchhandlungbeek.de

Ihr Termin oder Anzeige

fehlt auf dieser Seite.

Tel. 04721/7215-0

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Meisterbetrieb

tel.: 0 47 43 - 3 22 74 44

Fax: 0 47 43 - 3 22 87 12

info@linnemann-heizung.de

www.linnemann-heizung.de

grasweg 18-22 · 27607 geestland

rolf lappeNbusch

rechtsanwalt und Notar a.D.

fachanwalt für Verwaltungsrecht

(als Rechtsanwalt auch weiterhin in Bad Bederkesa)

söNKe ohMes

rechtsanwalt

fachanwalt für familienrecht

Ohldorpsweg 18, (am Amtsgericht) · 27607 Geestland-Langen

Telefon (0 47 43) 70 71 · Telefax (0 47 43) 82 97 · E-Mail: KoLaSe@t-online.de

GEESTLAND re ∙ Eine Tiny-House-Siedlung

errichten,

die Nahversorgung in

den Ortschaften verbessern,

junge und alte Generationen

zusammenbringen,

die Menschen zum

Bleiben motivieren: An

Ideen und Visionen mangelte

es den Teilnehmern

der Kick-Off-Veranstaltung

zum Projekt „Zukunftswerkstatt

Kommunen“,

kurz ZWK, nicht. Ganz im

Gegenteil. Es herrschte regelrechte

Aufbruchsstimmung

in der Alten Scheune

in Neuenwalde.

Gemeinsam mit Bürgern

will die Stadt Geestland den

demografischen Wandel

vor Ort gestalten und innovative

Lösungen entwickeln,

um für alle Generationen

in allen Lebensphasen

attraktiv zu bleiben. Insgesamt

40 Kommunen aus

ganz Deutschland wurden

für das Projekt ausgewählt,

darunter auch Geestland.

Die ausgewählten Kommunen

bekommen jeweils bis

zu 40.000 Euro Förderung

pro Jahr durch Mittel des

Bundesministerium für Familie,

Senioren, Frauen und

Jugend.

Bürgermeister Thorsten

Krüger umriss in seiner Begrüßung

die bisherige Bevölkerungsentwicklung

in

Geestland und kam dabei

zu einem positiven Fazit:

„Wir verzeichnen aktuell

mehr Zuzüge als Wegzüge.

Wir sind eine attraktive

Stadt und darauf können

wir stolz sein.“ Beste Bedingungen

also, um den

demografischen Wandel zu

gestalten. Die Frage, ob Bürger

ihre Stadt als attraktiv

bewerten, hängt nicht nur

mit Arbeit und Karriere zusammen,

sondern auch mit

Langen

„Wir haben gute Ideen herausgearbeitet“

Ideen und Visionen: Geestlands Zukunftswerkstatt nimmt Fahrt auf

GEESTLAND sh ∙ Der Kritik

an den reichen Industrieländern,

man zeige sich

egoistisch in Sachen Impfen

und Impfstoff, vor allem

gegenüber Afrikas armen

Staaten, begegnet man in

Geestland durch Handeln.

In der tunesischen Partnerstadt

Tozeur rückt man der

Pandemie mit einem Impfcontainer

auf den Leib.

Mit seinen ausgefahrenen

Markisen und den farbenfrohen

Aufklebern erinnert

der 20-Fuß-Container ein

bisschen an einen Kiosk.

Oder einen Souvenirladen.

Wer genauer hinschaut, erkennt

Piktogramme von

Impfstoff-Fläschchen, außerdem

eine Hinweistafel

mit Hygieneregeln. Im Inneren

gleicht der Container

einer kleinen Arztpraxis:

mit Liege, Kühlschrank für

Impfstoff und Desinfektionsmittel.

Seit Anfang Oktober

wurden bereits rund

400 Menschen gegen das

Corona-Virus geimpft.

„Tunesien war in den vergangenen

Monaten besonders

stark von der Pandemie

betroffen“, weiß Britta

Murawski, die sich bei der

Stadt Geestland um in-

Die Zukunftswerkstatt ist vor allem Ideenwerkstatt

sozialer und kultureller Infrastruktur

und den Angeboten

der Daseinsvorsorge

für alle Generationen.

Aus diesem Grund müssten

Regionen Ideen entwickeln,

wie sie ihre Attraktivität

steigern können, und gemeinsam

mit den Menschen

vor Ort eine Identität entwickeln.

Das scheint zu funktionieren.

Mit dem Verlauf

der Auftaktveranstaltung

zeigten sich Sonja Thomas

und Sabine Wohlers, die

In der Krise Verantwortung zeigen

ternationale Beziehungen

kümmert. Zeitweise hatte

das Land die höchste Sterblichkeitsrate

auf dem afrikanischen

Kontinent.

Diese Nachrichten lösten

auch in Geestland Betroffenheit

aus: Seit November

2018 pflegt Geestland

im Rahmen des

Kommunalen Wissenstransfers

Maghreb-Deutschland

eine enge Partnerschaft

mit Tozeur. Die Stadt liegt

im Süden des Landes und

zählt etwa 47.000 Einwohnerinnen

und Einwohner. „Für

uns war von Anfang klar,

dass wir Tozeur in dieser

schwierigen Lage unterstützen

wollen“, erklärt Bürgermeister

Thorsten Krüger. Er

sieht das pragmatisch: „Eine

globale Pandemie kann

auch nur global bekämpft

werden. “

So reifte in der Stadtverwaltung

die Idee, einen

mobilen Impfcontainer für

Tozeur zu organisieren.

Dank der Förderung des

Bundesministeriums für

wirtschaftliche Zusammenarbeit

und Entwicklung mit

rund 50.000 Euro konnte die

Foto: Hinkelmann

von der Stadtverwaltung

her das Projekt betreuen,

sehr zufrieden: „Wir haben

gute Ideen herausgearbeitet

und eine erste Vorstellung

davon entwickelt, wie wir

Geestland so gestalten können,

dass wir attraktiv im

Wandel bleiben. Für Fragen

rund um die „Zukunftswerkstatt“

steht Sonja Thomas

telefonisch unter 04743

937-1523 oder per E-Mail an

sonja.thomas@geestland.eu

zur Verfügung.

Geestland organisiert Impfcontainer für Partnerstadt in Tunesien

Seit Anfang Oktober ist der mobile Impfcontainer in Geestlands Partnerstadt Tozeur im Einsatz -

rund 400 Menschen wurden seitdem gegen Corona geimpft

Foto: Geestland

Stadt Geestland ihren Plan

schließlich in die Tat umsetzen.

Ohne dafür Eigenmittel

zu verwenden. „Ungefähr

ein halbes Jahr hat es

gedauert, vom Fördermittelantrag

bis zur Aufstellung

des Containers“, erzählt

Britta Murawski. Aus der

Ferne kümmerte sie sich

um die gesamte Organisation

und hielt Kontakt mit

den Verantwortlichen in

Tunesien.


24. November 2021 Regional

15

Iberogast Classic **

Zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten

Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom

sowie zur unterstützenden Behandlung der

Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis).

Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden

wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-

Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Das Arzneimittel

enthält 31,0 Vol.-% Alkohol.

20 ml

8, 29

100 ml = 41,45

mit Kundenkarte nur

7,88****

100 ml = 39,40

50 ml

17, 99

100 ml = 35,98

mit Kundenkarte nur

17,09****

100 ml = 34,18

Ginkobil Ratiopharm 120mg **

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt.

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstör. bei

Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit

den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive

Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen.

30 Filmtabletten

16, 99

mit Kundenkarte

nur 16,14****

60 Filmtabletten

32, 99

mit Kundenkarte

nur 31,34****

120 Filmtabletten

49, 99

mit Kundenkarte

nur 47,49****

Unsere

City-Taler

Den City-Taler erhalten Sie

in jeder unserer Filialen für

Ihren Einkauf ab 10,00 €

(nicht für verschreibungspflichtige

Arzneimittel).

Eingelöst werden können die Taler direkt in den

Apotheken gegen ein ständig wechselndes

Sortiment an attraktiven Prämien oder bei einem

unserer mehr als 40 Partner in Bremerhaven.

Nähere Informationen finden Sie auch auf unserer

Webseite oder unter www.city-taler.de.

Wichtel aus

Plüsch/Filz

... für nur je 5 Taler

Aspirin Complex **

Zur symptomatischen Behandlung von

Nasenschleimhautschwellung

bei

Schnupfen mit erkältungsbedingten

Schmerzen und

Fieber.

Priorin

Bei hormonell erblich bedingten Haarwachstumsstörungen

und Haarausfall bei Frauen.

Aqualibra **

Zur Durchspül. b. bakt. u. entzündl. Erkr. d.

ableitenden Harnwege. Als Durchspül. z. Vorbeugung

u. Behandlung. b. Harnsteinen u.

Nierengrieß. Für Jugendl. ab 12 J. u. Erw. Bei

Blut im Urin, Fieber o. bei Anhalt. d. Beschw.

über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden.

Enth. Lactose u. Glucose.

Sedariston Konzentrat **

Zur unterstützenden Behandlung von leichten

vorübergehenden depressiven

Störungen mit

nervöser Unruhe und

nervös bedingten

Einschlafstörungen.

Nackenkissen mit

Lavendelduft

... für nur je 10 Taler

Silikon-Kronkorken

10er Set

... für nur 5 Taler

10 Beutel

6, 49

mit Kundenkarte

nur 6,17****

20 Beutel

10, 99

mit Kundenkarte

nur 10,44****

30 Kapseln

12, 99

mit Kundenkarte

nur 12,34****

120 Kapseln

39, 99

mit Kundenkarte

nur 37,99****

270 Kapseln

76, 99

mit Kundenkarte

nur 73,14****

60 Filmtabletten

13, 99

mit Kundenkarte

nur 13,29****

30 Kapseln

6, 49

mit Kundenkarte

nur 6,17****

60 Kapseln

12, 99

mit Kundenkarte

nur 12,34****

100 Kapseln

18 99

mit Kundenkarte

nur 18,04****

Werkzeug-Set

22-teilig

... für nur je Taler

Bepanthen Wund- und

Heilsalbe **

Wirkstoff: Dexpanthenol;

Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung der

Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- und

Schleimhautschädigungen. Hinweis: Enthält

Wollwachs,

Stearylalkohol

und Cetylalkohol.

20 %

Rabatt

HIER SPAREN

MIT JAN DEAL

auf das gesamte

Sortiment 1

Orthomol arthroplus

Granulat/Kapseln

Orthomol arthroplus ist ein Lebensmittel für

besondere medizinische Zwecke (bilanzierte

Diät). Orthomol

arthroplus zum

Diätmanagement

bei arthrotischen

Gelenkveränderungen.

Vorteilskarte

und Preisgarantie

5 % Rabatt ...

... erhalten Sie

automatisch mit

unserer kostenlosen

Vorteilskarte auf

alles, was nicht

rezeptpflichtig ist!

D R E I M A L I N B R E M E R H A V E N

20 g

4, 29

100 g = 21,45

mit Kundenkarte

nur 4,08****

100 g = 20,40

Roche Posay Toleriane

Dermallgo Creme o. Fluid

Die TOLERIANE Dermallergo Creme ist eine

feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme für zu

Allergien neigende und trockene bis sehr

trockene Haut, die zu Irritationen neigt.

Das TOLERIANE Dermallergo Fluid ist

eine besonders leichte, nicht-fettende

Feuchtigkeitscreme. Die Gesichtscreme

für zu Allergien neigende bis überempfindliche

Haut sowie normale bis

Mischhaut mit Rötungen ist zur täglichen

Anwendung geeignet.

40 ml

statt 22.90

19, 99

100 ml = 49,97

mit Kundenkarte

nur 18,99****

100 ml = 47,48

50 g

7, 49

100 g = 14,98

mit Kundenkarte

nur 7,12****

100 g = 14,24

17%

SIE SPAREN

100 g

12, 29

100 g = 12,29

mit Kundenkarte

nur 11,68****

100 g = 11,68

Die Nr. * bei

Haarausfall

Jetzt

30 Kapseln

GRATIS

sichern! **

Jetzt gratis laden

und sofort sparen

1

Der Rabatt gilt für alle vorrätigen, nicht verschreibungspflichtigen Artikel (nicht für Rezeptgebühren oder Anfertigungen).

30 Tagesportionen

statt 67,99

57, 99

mit Kundenkarte

nur 55,09****

SIE SPAREN

19%

Orthomol Immun

Orthomol Immun ist ein Lebensmittel für

besondere medizinische Zwecke (bilanzierte

Diät). Zum Diätmanagement

bei nutritiv bedingten

Immundefiziten

(z.B.

bei rezidivierenden

Atemwegsinfekten).

30 Trinkfläschchen

statt 64,99

56, 99

mit Kundenkarte

nur 54,14****

SIE SPAREN

17%

Bester Preis der Stadt:

Garantiert!***

Sollten Sie nachweisen, dass innerhalb einer Woche

nach Kauf bei uns ein Artikel in Bremerhaven billiger

angeboten wird, erstatten wir Ihnen die Differenz bzw.

bieten Ihnen den Artikel zum reduzierten Preis an.***

Wir sind für Sie da –

Unsere Öffnungszeiten

Filiale »Mitte«

Bürgermeister-Smidt-Straße 34, 27568 Bremerhaven

Montag bis Freitag 8 – 19:00 Uhr

Samstag

9 – 17:00 Uhr

Filiale »Geestemünde«

Grashoffstraße 7, 27570 Bremerhaven

Montag bis Freitag 8 – 19:00 Uhr

Samstag

8 – 14:00 Uhr

Filiale »Lehe«

Pferdebade 6, 27580 Bremerhaven

Montag bis Samstag 8 – 20 Uhr

Inh. Thomas Anthes, e.Kfm.

Roche Posay Cicaplast

Handcreme

La Mer Winter at Sea

Duschcreme o. Körperlotion

Schauen Sie hinter

unsere Kulissen auf ...

Schützt, pflegt und mildert Irritationen und

Rötungen bei besonders

beanspruchten Händen.

Ermöglicht durch sehr

schnelles Einziehen sofortiges

Weiterarbeiten.

50 ml

statt 7,90

6, 79

100 ml = 13,58

mit Kundenkarte

nur 6,45****

100 ml = 12,90

18%

SIE SPAREN

30 Priorin ® Kapseln

GRATIS **

beim Kauf von 2 x 120 Priorin ® Kapseln

Zum Diätmanagement bei hormonell erblich bedingtem Haarausfall bei Frauen

* Marktanteil, Apotheken gesamt, Haarausfallprodukte für Frauen (Absatz), IMS Dataview MAT 12 / 2020

** Beim Kauf von 2x 120 Priorin ® Kapseln

Erleben Sie wohltuende Verwöhnmomente

mit der winterlichen Limited Edition Winter

at Sea. Der Duft nach Orange und Vanille

schenkt Ihnen ein sofortiges Wohlbefinden

und die samtigen

Rezepturen pflegen

ihre Haut

streichelzart.

150 ml

7, 90

100 ml = 5,27

mit Kundenkarte

nur 7,51****

100 ml = 5,00

www.facebook.com/

sanderapotheken

www.instagram.com/

sanderapotheken

Eucerin Anti Age Hyaluronfiller

Tag normale & Mischhaut

Die Anti-Age Tagespflege von Eucerin mit

Hyaluronsäure polstert selbst tiefste Falten

von innen heraus auf und lässt die Haut spürbar

glatter aussehen.

50 ml

26, 99

100 ml = 53,98

mit Kundenkarte

nur 25,64****

100 ml = 51,28

BAY_705299_Priorin_30-Kapseln-gratis_Aktion_Plakat_A3.indd 1 05.08.21 12:31

Eucerin Anti Age Hyaluronfiller

Konzentrat

Mit hoch konzentrierter Hyaluronsäure, die

sehr tief in die Haut eindringt, zur Verstärkung

der Anti-Aging-Pflege

6x5 ml

Serum

31, 99

100 ml = 106,63

mit Kundenkarte

nur 30,39****

100 ml = 101,30

Vichy Mineral 89 Elixier

Sondergröße

Die hochkonzentrierte Kraft von

89% Thermalwasser in Verbindung

mit natürlichem Hyaluron

macht Minéral 89 zu einem einzigartigen

Frische-Boost für die

Haut. Minéral 89 stärkt die Widerstandsfähigkeit

der Haut und

schenkt ihr jeden Tag ein gesundes,

strahlendes Aussehen.

75 ml

statt 32,90

23, 99

100 ml = 31,99

mit Kundenkarte

nur 22,79****

100 ml = 30,39

Sondergröße

31%

SIE SPAREN

Vichy Liftactiv Collagen

Specialist

Die hochwirksame Formel mit Anti-Aging

Biopeptiden und antioxidativem Vitamin C

stimuliert die hauteigene Kollagen-Produktion

der Haut und fördert die Zellerneuerung für:

Weniger Falten, straffere Haut, definierte Gesichtskonturen

50 ml

statt 35,50

30, 99

100 ml = 61,98

mit Kundenkarte

nur 29,44****

100 ml = 58,88

17%

SIE SPAREN

Online oder am Telefon einkaufen: 0471 94 47 70 · www.sander-apotheken.de

Versandkostenfrei sind Rezeptlösungen und/oder Bestellungen rezeptfreier Ware im Bestellwert von mindestens 30,00 Euro. Darunter bezahlen Sie einen Versandkostenanteil von 3,99 Euro.

Abgabe in handelsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck und Satzfehler keine Haftung. Aktionszeit vom 24.11. – 07.12.2021.

* Preisvorteil und Ersparnis beziehen sich immer auf UVP (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers).

** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. *** Die Preise für verschreibungspflichtige Arzneimittel sind gesetzlich

vorgeschrieben und in allen Apotheken gleich. **** Preis gilt gegen Vorlage unserer in den Apotheken kostenlos erhältlichen Kundenkarte.

Rabatt-Coupon

No. 12

Gültig: 01.12. – 07.12.21

Sie erhalten mit diesem

Coupon für einen Einkauf

10%

auf ein Produkt aus

dem Selbstbedienungs-

Sortiment Ihrer Wahl.

Eine Kombination mit dem

Rabatt der Kundenkarten

ist nicht möglich.

Nur ein Coupon pro Artikel

und pro Person.

Einzulösen nur

in der Apotheke.

Rabatt-Coupon

No. 11

Gültig: 24.11. – 30.11.21

Sie erhalten mit diesem

Coupon für einen Einkauf

10%

auf ein Produkt aus

dem Selbstbedienungs-

Sortiment Ihrer Wahl.

Eine Kombination mit dem

Rabatt der Kundenkarten

ist nicht möglich.

Nur ein Coupon pro Artikel

und pro Person.

Einzulösen nur

in der Apotheke.


16 Sonderthema

24. November 2021

Bauen, Wohnen & Einrichten

In den Klimaschutz investieren

Eine Wärmedämmung macht sich für Hausbesitzer lang

djd · Die konstant niedrigen

Zinsen machen es für

Kapitalanleger zur Herausforderung,

eine geeignete

Strategie zu finden. Die Coronakrise

sorgt zusätzlich für

wirtschaftliche Unsicherheit.

Daher überrascht es nicht,

dass Immobilien als langfristiges

Investment nochmals

an Bedeutung gewinnen. Die

Wertentwicklung in vielen

Ballungsräumen spricht für

sich. Wer bereits ein Haus

besitzt, kann ebenfalls gezielt

investieren und zu einer

weiteren Wertsteigerung

beitragen. Denn von einer

energetischen Sanierung profitiert

nicht nur die Umwelt,

sondern auch der Eigentümer

des Gebäudes.

Energetisch sanieren und

den Gebäudewert steigern:

Wie effizient ein Gebäude

mit Energie umgeht, hat direkten

finanziellen Einfluss

auf Vermietung oder Verkauf

- nicht nur aufgrund des

vorgeschriebenen Energieausweises.

Die nachträgliche

Dämmung der Außenhülle

kann sich somit für Hausbesitzer

gleich mehrfach

bezahlt machen: durch attraktive

Fördermöglichkei-

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4

21762 Otterndorf

Stade

nn-Heinrich-Voß-Str. 4

Wir wünschen Andrea und Carsten Richter

• Riesen alles Gute zur Neueröffnung!

2 OtterndorfAuswahl

Wir lieferten edles

und pflegeleichtes Material!


0 47 51

freundliche

99 89 30

Tel. 0 41 41 / 51 11 11 • www.wir-verlegen-fliesen.de

Carl-Benz-Straße Fachberatung

7 • 21684 Stade • Gewerbegebiet Stade Süd

iever-hartmut@t-online.de

• Fliesen und Vinyl

Verlegung

Tel. 0 47 51 99 89 30

schriever-hartmut@t-online.de

Tel. 0 41 41 511111

www.fliesenmarkt-braun.de

Carl-Benz-Straße 7

21684 Stade

Gewerbegebiet Stade Süd

Ihre Anzeige fehlt auf

dieser Seite.

Tel. 04721/7215-0

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Garten- und Landschaftbau

ROLO DOCE

• Gartenarbeiten von A-Z

• Minibaggerarbeiten

• Drainage

• Pflasterarbeiten -

Auffahrt und Terrasse

• Granitpflasterarbeiten

Neue Telefonnr.

0152 / 06 14 55 06

Drangstweg 71

27474 Cuxhaven

ten und Steuervorteile, dauerhaft

sinkende Heizkosten,

den Schutz der Bausubstanz

sowie die langfristige Wertsteigerung

der Immobilie. Wer

sein Haus saniert, wünscht

sich, dass die Investition

langfristig und mit keinerlei

Risiken verbunden ist. Umso

wichtiger ist eine fundierte

Planung und Begleiter etwa

durch Energieberater und

Fachhandwerker. Das fängt

mit der Auswahl der geeigneten

Dämmlösung an: So

hat sich etwa EPS über Jahrzehnte

bewährt. Das Dämmmaterial

feiert in diesem Jahr

seinen 70. Geburtstag und ist

Fertigelemente nach Maß

Wir sind gern für Sie da!

Jörg Klemmer

kostenlose

Wertermittlung

Qualitätsprodukte

Fenster, Türen,

Tore, Rollläden,

Markisen, Jalousien

Rathke Bauelemente

Am Grollhamm 3

27574 Bremerhaven

Tel. 04 71 / 9 29 11 51

Heike Freers

Wir suchen für unsere Kunden:

- Ein- und Mehrfamilienhäuser

- Eigentumswohnungen

und Ferienobjekte

Marienstraße 45 • 27472 Cuxhaven

Tel. 047 21 / 66511 73

www.wohnraum-cuxhaven.de

...ein

...ein

Handwerk

Handwerk

mit

mit

Tradition

Tradition

...ein Handwerk mit Tradition

...ein Handwerk mit Tradition

Hohe Klint 24 · 27478 Cuxhaven - Oxstedt

Hohe

Hohe

Klint

Klint

24

24

·

27478

27478 Cuxhaven

Cuxhaven Oxstedt

- Oxstedt

Hohe Klint Telefon: 24 027478 23 / Cuxhaven 71 69 - 0- Oxstedt

Telefon:

Telefon: 47 23 71 69 Telefax: 0 47 23 / / 7169 69 - 69- 0

Telefon: Telefax: 47 23 / 7169 69 69

mail@beckmannox.de Telefax: 0 47 23 · www.beckmannox.de

/ 7169 - 69 - 0

mail@beckmannox.de www.beckmannox.de


Qualität

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4

Qualität

21762 Otterndorf

Tel.

Qualität

0 47 51 99 89

zu

30

fairen

schriever-hartmut@t-online.de

zu fairen

zu fairen

Preisen!

Preisen!

Preisen!

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4

21762 Otterndorf

Tel. 0 47 51 99 89 30

schriever-hartmut@t-online.de

Foto: djd/FSDE/BASF

bis heute für viele Fachleute

und Hauseigentümer die

erste Wahl. Besser bekannt

unter dem Markennamen

Styropor, wurde die effektive

Dämmlösung 1951 patentiert,

1954 erstmalig als Dämmstoff

verwendet und seitdem

kontinuierlich weiterentwickelt.

Ein Beispiel ist das sogenannte

graue EPS, das mit

dem beigefügten Grafit die

Wärmestrahlung verringert

und somit für eine nochmals

bessere Dämmwirkung

sorgt, oder das Biomassenbilanz-Verfahren

(BMB).

Schnelle Amortisation im

Altbau: Ein bereits vorhandener

Wärmeschutz muss nicht

zwingend erneuert werden,

oft lohnt sich zu überschaubaren

Kosten eine Aufdoppelung,

um die energetische

Effizienz des Gebäudes nochmals

zu verbessern. Nicht zu

vernachlässigen sind auch

die positiven Auswirkungen

Qualität

einer energetischen Modernisierung

zu fairen

auf das Wohnklima.

Klamme Preisen! Wände oder die Gefahr

von Zugluft gibt es damit

nicht mehr. Ein weiterer

Vorteil. Das Dämmen schützt

nicht nur die Bausubstanz,

sondern wertet durch die

Neugestaltung die Fassade

auch optisch auf.

Probesitzen vor dem Möbelkauf

Individuelles Ausprobieren und Vergleichen

dgm/ft ∙ Ob Sessel, Stuhl

oder Sofa - beim Kauf von

Möbeln zum Sitzen ist vorheriges

Probesitzen ein Muss.

Die Deutsche Gütegemeinschaft

Möbel (DGM) empfiehlt,

sich ruhig bis zu einer

halben Stunde lang niederzulassen

und verschiedene

Sitzpositionen auszuprobieren,

ehe eine Kaufentscheidung

getroffen wird. „Jeder

Mensch hat einen anderen

Körperbau und ein anderes

Körperempfinden. Nur

individuelles und gründliches

Ausprobieren neuer

Sitz- und Polstermöbel liefert

eine zuverlässige Entscheidungshilfe

für ein dauerhaft

bequemes Möbelstück“, sagt

DGM-Geschäftsführer Jochen

Winning und empfiehlt

Endverbrauchern, gerade

bei Möbeln zum Sitzen und

Liegen den stationären Möbelhandel

dem Online-Shopping

vorzuziehen.

Auch beim Möbelkauf gibt

es Liebe auf den ersten Blick,

wenn das Design stimmt.

Nur ein weiterer Blick ist

nötig, um anhand des RAL

Gütezeichens „Goldenes

M“ die gründlich geprüfte

Qualität festzustellen. Wer

dann beim Probesitzen die

Augen schließt und gleich

für einige Minuten entspannen

kann, ist auf bestem

Weg, das passende Möbelstück

für die nächsten Jahre

zu finden. Die DGM gibt zu

bedenken, dass neben dem

allgemeinen Wohlbefinden

bei der Sitzprobe aber auch

einzelne Komfortkriterien

zu beachten sind. Wichtige

Fragestellungen lauten: Werden

Becken und Rücken gut

abgestützt? Lässt die Sitzhöhe

ein bequemes Abstellen

der Füße zu? Verhindert die

Sitztiefe, dass die Kniekehlen

zu stark an die Vorderkante

des Möbelstücks gepresst

werden? Passt die Sitzhärte

beziehungsweise trifft die

Festigkeit der Polsterung den

individuellen Geschmack?

Ist die Neigung der Rückenlehne

angenehm? Lässt sich

der Kopf anlehnen beziehungsweise

ablegen, ohne

den Hals zu überstrecken?

Ermöglichen die Armlehnen

eine komfortable Arm- und

Schulterhaltung?

Wer eine neue Couch zudem

nicht nur zum Sitzen, sondern

auch zum Liegen nutzen

möchte, sollte bereits vor dem

Kauf Probeliegen. „Es spricht

nichts dagegen, im Möbelhaus

die Schuhe auszuziehen

und ein Polstermöbel für einige

Minuten auch im Liegen

auszutesten - ruhig mit der

ganzen Familie, wenn es sich

um eine geräumige Polsterlandschaft

handelt“, so Winning.

Zum individuell spürbaren

Komfort gehöre zudem

das Gefühl auf der Haut, das

beim Kontakt mit dem Oberflächenmaterial

des Möbels

entsteht. „Manch einer empfindet

Wildleder wärmer als

Glattleder, ebenso wirken

Textilbezüge unterschiedlich

auf die Verbraucher“, weiß

der Möbelexperte. „Alles

muss individuell passen, damit

man sich viele Jahre lang

täglich gerne auf dem neuen

Möbelstück niederlässt.“

Bei neuen Sitz- und Polstermöbeln sollte vor dem Kauf eine gründliche Sitzprobe stattfinden


Foto: DGM/Koinor

Sonnige Wärme ist immer im Aufwind

Dank hoher Förderzuschüsse vom Staat boomt die Solarthermie

djd ∙ Im Jahr 2020 wurden

80.000 neue Solarthermie-Anlagen

auf deutschen

Hausdächern installiert. Dies

entspricht einem flächenmäßigen

Zuwachs von gut einem

Viertel im Vergleich zum

Vorjahr. Dieser Boom der

„Sonnigen Heizung“ kommt

nicht von ungefähr: Im Zuge

des „Klimaschutzprogramms

2030“ hat die Bundesregierung

die Förderung für nachhaltiges

Heizen noch mal

stark aufgestockt.

Hohe Zuschüsse: Die staatliche

Unterstützung für klimafreundliches

Heizen bleibt

auch 2021 auf diesem hohen

Niveau. Das Förderangebot

für nachhaltige Heizungen

wird mit der Finanzspritze

für energieeffiziente Gebäude

in der neuen „Bundesförderung

für effiziente Gebäude“

(BEG) zusammengeführt.

Unterm Strich bedeutet das:

Wer seine Heizung im Keller

mit einer Solarthermie-Anlage

auf dem Dach nachrüstet,

bekommt 30 Prozent der damit

verbundenen Kosten vom

Staat zurück. Bei einer sogenannten

Gas-Hybridheizung,

also einem Gas-Brennwertkessel

in Kombination mit einer

solarthermischen Anlage,

beträgt der Förderzuschuss

ebenfalls 30 Prozent. In Kombination

mit einer Holzzentralheizung,

einem Pelletofen

mit Wassertasche oder einer

Wärmepumpe erhöht sich

der Zuschuss sogar auf 35

Prozent. Mehr Informationen

rund um das Thema Förderung

der Solarthermie gibt

es auf dem Verbraucherportal

www.sonnigeheizung.

de vom Bundesverband der


Deutschen Heizungsindustrie

(BDH) und dem Bundesverband

Solarwirtschaft (BSW)

oder direkt unter www.bafa.

de beim Bundesamt für Wirtschaft

und Ausfuhrkontrolle

(BAFA). Besonders lohnenswert

ist der Tausch einer alten

Heizölanlage gegen eine

nachhaltige Hybridheizung

mit Solarthermie. Dabei

winkt dank zusätzlicher Austauschprämie

eine Finanzspritze

von 40 bis 45 Prozent.

Ganzjährige Nutzung: Solarthermie

lohnt sich übrigens

nicht nur im Sommer, denn

Foto: djd/BDH

die kostenlose Sonnenwärme

kann auch in weniger sonnenstarken

Monaten optimal genutzt

werden. Selbst im Winter

kann die „Sonnige Heizung“

einen Teil des Warmwasserbedarfs

abdecken und entlastet

das zentrale Heizsystem.

Von Mai bis Oktober bleibt die

Heizung im Keller dank der

Kraft der Sonne oftmals komplett

ausgeschaltet. Durch flexible

Montagemöglichkeiten

kann die solarthermische Anlage

nahezu an alle denkbaren

baulichen Gegebenheiten angepasst

werden. Interessierte

Verbraucher sollten allerdings

den Leitsatz „Erst beantragen,

dann beauftragen“ befolgen.

Der Antrag auf Förderung

muss nämlich beim Bundesamt

für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

(BAFA) eingegangen

sein, bevor mit den

Baumaßnahmen begonnen

wird. Bauherren sollten sich

auch nach regionalspezifischen

Förderanreizen erkundigen,

die oft sogar noch auf

die Unterstützung des Bundes

aufgeschlagen werden

können.


24. November 2021 Marktplatz

17

Autoankauf

Kaufe von Privat

Autos aller Marken auch

mit Mängeln, mit Abholservice

im gesamten Landkreis

Cuxhaven. Immer er reichbar Tel.

0152/05934415

Sofort Bargeld!

Wir kaufen alle PKW, LKW, Busse, auch

Unfall, Stader Str. 65, 21745 Hemmoor,

(01 63) 7 77 84 69 oder (0 47 71) 8 89 73 35

Verkauf auch im Kundenauftrag möglich

An- und Verkauf von Gebrauchtwagen

Mit und ohne TÜV, auch defekt

- Abholservice -

H&A Autohandel · Tel. 04743/276590

Wir kaufen

ständig alle gebrauchten

PKW und LKW!

Merachli Cars, Cuxhaven

Am Querkamp 3-5

Tel. 0 171 4 14 31 34

oder 0 47 21 51 09 40

Autogesuche

Suche Trabant,

Wartburg, Sim son,

etc. Zustand egal, alles an bieten.

Tel. 0162/6887706

Wohnwagen

Su. dringend

Wohnwagen oder

Wohnmobil,

Tel.

0171/3743474

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

0 39 44-3 61 60, www.wm-aw.de Fa.

Melker/in für eine Melkzeit

pro Tag in Flögeln gesucht.

Tel. 0172/8757151

Stellenmarkt

Reinigungskraft +

versierte Küchenhilfe m/w/d

für unser Catering auf einer

Plattform im Wattenmeer gesucht.

Einsatz: i.d.R. 2 Wo. auf See /

2 Wo. Freizeit.

hr@gfam.catering

Tel. 0 42 1 / 48 43 700

Maler

Malerei Hahnefeldt

Ausführung von Malerarbeiten

zu fairen Preisen.

Tel. 0 47 21 / 44 47 73

Erotik

der. Dabei stehen seine Er-

Autor KFZ-markt

und Anwalt Dr. Rolf fahrungen Geffken hat mit ein dem neues chine-Bucsischen

Recht

Ängste, Panik und

na“ vorgelegt. Vor dem Hintergrund 20

und

Jahre

der

währender

Lage

innerer Druck. Ich

der chinesischen Arbeitnehmer

im Vordergrund. 6846725 Lutz Welk Hemmoor

kann Ihnen helfen! Tel. 0162/

nd mit China schreibt er über „Licht und Schatten im

und setzt sich kritisch aber

Er

stets

konnte

sachlich

das Buch

mit

bereits

dem Land

chen auseinander. Dabei stehen auf Einladung seine Erfahrungen des Hamburger

KonfuziusInstituts Arbeitnehmer im im

mit Garten

Recht Wir kaufen und der Lage Ihren der chinesischen

Hamburger Yuyuan-Garden

des einem Hamburger interessierten Konfuzius- Michael Barg

Garten- und Landschaftsbau

Gebrauchtwagen!

uch bereits auf Einladung

Gartengestaltung und Pflege,

Hamburger Yuyuan-Garden

Fachpublikum

einem

vorstellen.

interessiertenPflasterarbeiten aller Art,

Weitere Lesungen sind geplant.

Das Buch kostet 19,90 047 56/8 50 85 40, 0176/244 898 20

rstellen. Weitere Lesungen sind geplant. Das Buch kostet Teichbau und Baggerarbeiten

nd www.manikowski.de

kann auch beim Autor bestellt werden:

Euro und kann auch beim

en.de

Handwerk

Freiräume lädt ein

Angebote-Stellen

Taschengeldaufbesserung

durch Zeitungsverteilung!

Die Zustellung

erfolgt mittwochs. Mindestalter

14 Jahre. Tel. 04721/

721510

Gesuche-Stellen

Suche Arbeit als

Putzfrau für Pri vat, Tel.

0163/1934083

Bauzeichnungen

Erstellung von Bauzeichnungen,

Bauanträgen

und Statik.

Tiller & de Buhr GbR -

Architekten und Ingenieure, Tel.

04741/90279-0 / Nordholz

Maurerarbeiten

W e n d t -

Bau-Der-Meisterbetrieb

Reparatur- u.

Fugensanierung, Altbausanierung,

Restauration, Altenbruch,

Tel. 04722/910970

Dr. Geffken und

„Mein China“

rger Autor schreibt „Mein China“

CUXHAVEN re ∙ Freiräume

Cuxhaven - das Erlebniszentrum

an der Küstenheide

- lädt am Samstag, 27.

November, ab 11 Uhr zum

Weihnachtswunderland ein.

Neben einer Märchenwanderung

gibt es auch eine Bastelaktion

rund um die magische

Welt der Grummel.

Die Erschafferin dieser Phantasiewesen,

Dagmar Grüner,

weiß alles über die Geheimnisse

der Grummel und wird

davon erzählen. Tickets und

Infos unter www.freiraeume-cuxhaven.de.

en Direktorinnen des

der Moderatorin

www.elbe-weser-kurier.de

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

CADENBERGE re ∙ Der Cadenberger

Autor und Anwalt

Dr. Rolf Geffken hat

ein neues Buch zum Thema

„China“ vorgelegt. Vor

dem Hintergrund 20 Jahre

währender Erfahrungen in

und mit China schreibt er

über „Licht und Schatten

im Reich der Mitte“ und

setzt sich kritisch aber stets

sachlich mit dem Land und

seinen Menschen auseinan-

Autor bestellt werden -

ratundtat@drgeffken.de.

Bau- und Handwerker Service

Innen- und Außenbereich

Tel. 0 15 22/6 85 91 39

Handwerkliches Arbeiten

Stellenmarkt

Transporte Handel Forstarbeiten

Transporte Handel Forstarbeiten

Transporte Handel Forstarbeiten

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort:

Zur Verstärkung Transporte unseres Teams Handel suchen wir Forstarbeiten

ab sofort:

Berufskraftfahrer (m/w/d) (m/w/d)

Zur Transporte Verstärkung unseres Teams suchen Handel wir ab sofort: Forstarbeiten

Berufskraftfahrer

Ihr Profil:

(m/w/d)

Zur Ihr Verstärkung Profil:

Berufskraftfahrer unseres (m/w/d) Teams suchen wir ab sofort:

- Führerschein Klasse CE

Ihr Profil:

Berufskraftfahrer - Ihr - 95 Führerschein Profil: Eintragung Klasse (m/w/d) CE

- Übernachtungsbereitschaft

-- Ihr Führerschein

- 95 Eintragung

Profil: Klasse Klasse CE CE

- Lust

- 95

- Übernachtungsbereitschaft

- Führerschein Übernachtungsbereitschaft

bekommen,

Eintragung

bei uns mitzuarbeiten?

Klasse CE

Schicken - Übernachtungsbereitschaft

Sie uns gleich Ihre Unterlagen durch.

- 95 Eintragung

Das ganze Team freut sich schon.

- Übernachtungsbereitschaft

Lust bekommen, bei uns bei mitzuarbeiten? uns mitzuarbeiten?

Senden Sie Sie Ihre uns Bewerbungsunterlagen gleich Ihre Unterlagen an durch. :

Lust

Schicken

Das ganze bekommen,

Sie uns

Team freut bei

gleich

sich schon. uns mitzuarbeiten?

Ihre Unterlagen durch.

Lust bekommen, bei uns mitzuarbeiten?

Schicken

Das ganze Senden Sie

Sie Sie

Team

Ihre

uns uns

Bewerbungsunterlagen

gleich gleich

freut sich

Ihre Unterlagen Ihre

schon.

Unterlagen

an

durch. durch.

:

Das ganze Team Team freut freut sich schon. sich schon.

H.Zabel Senden & Söhne Sie GmbH Ihre Bewerbungsunterlagen & Co KG

an :

Raiffeisenstr. Senden Sie 24 Ihre Bewerbungsunterlagen Tel. 04745/931652 an :

info@h-zabel.de

27624 Senden Geestland Sie Ihre Bewerbungsunterlagen Fax. 04745/931653 an : www.h-zabel.de

H.Zabel & Söhne GmbH & Co KG

Raiffeisenstr. 24 Tel. 04745/931652 info@h-zabel.de

H.Zabel

27624 Geestland

& Söhne GmbH &

Fax.

Co KG

04745/931653 www.h-zabel.de

H.Zabel & Söhne GmbH & Co KG

Ankauf

Pelzankauf! Wir zahlen

von 100-5.000 € für gut erhaltene

Pelze. Ankauf v. Puppen,

Nähmaschi nen, Bilder, Porzellan,

Tafelsil ber, Münzen, Schmuck

aller Art. Wir freuen uns auf Ihren

Anruf. Seriöse Abwicklung. Firma

Klimkeit, Tel. 0471/30940881

Bares für Rares.

Wandeln Sie Ihre Pelze in Bargeld

um. Zahle Höchstpreise. Ankauf

v. Perser teppichen, Porzellan,

Tafelsilber, Münzen, Markenuhren,

Zahn gold, Schmuck, Instrumente,

Bronze, Fotokameras etc.

Seri öse Abwicklung. Tel. 04743/

3709576 o. 0176/27058018

Suche älteres Markenporzellan

und

Zinngeschirr, Tel. 0176/

74552725

Bekanntschaften

Anfang 70jährige

sucht Neuan fang. Schauen wir!

Chiffre 5006352 EWA

Venus-Traum

Dessous & Erotikartikel

Kapitän-Alexander-Straße 19

27472 Cuxhaven · Tel. 0 47 21 / 40 61 90

Di. - Fr. 10-18 Uhr · Sa. 10 - 16 Uhr

www.venus-traum-cuxhaven.de

Gesundheit

Gartenarbeiten

aller Art Baumfäl lung,

Heckenschneiden, Steinreinigung,

Pflasterarbeiten, Maurerarbeiten,

Zaunbau, Kellerreparaturarbeiten,

Malerarbeiten,

Tel. 0176/71908758

Ihr Termin oder

Ihre Anzeige fehlt auf

dieser Seite.

Tel. 0 47 21 / 72 15 - 0

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

KLZ - Marktplatz

Haushaltsauflösung

Unser

Schrotti.

Haushaltsauflö sungen - Umzugsservice,

Tel. 0176/27026492

Haushaltsauflösungen

erledigt

Antik & Trödel!

04751/3559

Kaminholz

Kaminholz zu verkaufen

Buche, Eiche,

Mischholz, trocken und frisch,

ofenfertig, kann auch ge liefert

werden. Tel.: 0151/

11674907

Küsten-Garten-Service

Sonderangebote

Trockenes Kaminholz

(Restfeuchte 14-18%)

Gutes Mischholz SRM nur 55,- E

Eiche, Buche, Birke SRM nur 70,- E

Reine Buche

SRM nur 80,- E

Alles Holz aus nachhaltigem

Anbau aus Wäldern

im Landkreis Cuxhaven

– Lieferung möglich –

kostenloser Pkw-Anhänger-Verleih

Drangstedt . Hauptstr. 16 . 27624 Geestland

Telefon (0 47 04) 13 45

Landwirtschaft

Heu und Stroh,

Heu- und Grassi loballen

in Folien, günstig zu verkaufen,

Lieferung frei Haus. Überjähriges

Heu zum 1/2 Preis, Ropers, Nordleda

04758/444

Reparatur

Reparatur aller Fabrikate

Quilt-Werkstatt

Bohlenstr. 13 * Schiffdorf

04706 - 7135

www.quiltwerkstatt.de

Sonstiges

Kaufe Ihre tragbaren Altkleider

und Schuhe. Tel.

0152/25951875

Senioren

Anti-Rost-Initiative

Cuxhaven Senioren helfen

Senioren, Kleinstreparaturen

im Haushalt, Tel. 01522/4928995

(Dienstag-Freitag 10-14 Uhr)

Trödel

Bernies Trödel, Fr.

u. Sa. 10-17 Uhr,

auch kl. Räumungen. Alte

Marsch 71, Cux-Groden, 0170/

4840320

Verkäufe

Verkaufe Puppenschrank

1,65 x 1,10

m inkl. Sammelpuppen, Tel.

04721/4257108

Wildfleisch

WIR SUCHEN DICH!

als Zusteller m/w/d

in den Zustellgebieten:

Döse, Wingst, Neuenkirchen,

Otterndorf, Steinau, Hemmoor

Telefon: 0 47 21 - 72 15 10

vertrieb@elbe-weser-kurier.de

vom

Jäger aus freier Wildbahn,

1a, Wildschwein, Reh,

Hirsch, ab 4,00€/kg, auch Einzelbraten!

Tel. 04722/2211+0175/

1414883 www.wild-auf-wild.de

Beilagen

Heute im

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

Gesamt oder in Teilen

Wortmann

Brille Schmitz

Möbel Steffens

Hammer

Hagebaumarkt

JYSK

Aral - Rewe to go

Jähnichen

Brillen Peters

Deichmann

Stadt Hemmoor

schauen & kaufen

EWE

Die Lösung vom Profi

SIEVERN re ∙ Verborgen

auf alten Videobändern und

Filmrollen verrotten kostbarste

Erinnerungen in der

Schublade. Kaum jemand

weiß, dass es sinnvoll ist, Videobänder

regelmäßig umzuspulen,

um Verklebungen

zu vermeiden. Was kann

man tun, um diese Filmschätze

zu erhalten? Die Lösung

heißt: Digitalisieren.

Filmschätze einfach den

Profis anvertrauen

Sievern

Digitalisierung analogen Filmmaterials

Und nun beginnt die Herausforderung,

nämlich ein

geeignetes Abspielgerät zu

finden, beispielsweise einen

Videorecorder, eine Hi8-Kamera

oder einen Filmprojektor.

Dann fehlt noch ein Gerät,

welches die digitalisierten

Filme auf ein Speichermedium

sichert. Alternativ kann

man seine Filmschätze Profis

anvertrauen, die das Know

How haben und über die notwendigen

Geräte verfügen.

Doch welches digitale Speichermedium

ist das richtige?

DVD klingt erstmal altmodisch

- hat aber Vorteile. Der

Datenträger ist vergleichsweise

kostengünstig und die

Datenstruktur ist genormt.

Für analoges Ausgangsmaterial

reicht dies in der Regel

aus. Die BluRay ist qualitativ

besser und kann mehr

Daten speichern. Namhafte

Hersteller nennen für die

DVD eine Lebensdauer von

100 Jahren, für eine M-Disc

sogar von 1.233 Jahren. Die

Datenstruktur eines USB-

Sticks oder eine Festplatte

ist nicht genormt - hier ist

Beratung notwendig, um

zu klären, auf welchem Medium

die Filme angesehen

werden sollen. Nicht ganz

einfach - aber von Profis

wie Folkert Tienken lösbar.

Seine everloid GmbH, ist im

Gewerbe- und Technologiepark

Sievern, Grasweg 18 - 22

unter (04743) 913 18 - 10 zu

erreichen.

Fazit: Die Sicherung der

Filmschätze nicht aufschieben

- sondern umsetzen. Die

privaten Erinnerungen sind

erhaltenswert und ein passendes

Weihnachtsgeschenk.

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

Herausgeber und Verlag:

EWa Verlag GmbH

Grodener Chaussee 34,

27472 Cuxhaven

Tel.: 04721/72 15-0,

Fax: 04721/72 15-45

E-Mail: info@elbe-weser-aktuell.de

Geschäftsführer:

Michael Fernandes Lomba

Ralf Drossner

Redaktionsleitung:

Andreas Oetjen

Medienmanager:

Manfred Schultz

Druck:

Druckzentrum Nordsee GmbH

Druckauflage Mittwoch 65.850

Druckauflage Wochenende 52.055

Elbe Weser kurier

die Wochenzeitung für den

nördlichen Landkreis Cuxhaven,

wird an alle erreichbaren Haushalte

kostenlos verteilt.

Falls Sie unsere Zeitung nicht mehr erhalten

möchten, bitten wir Sie,

eine E-Mail an

vertrieb@elbe-weser-kurier.de

zu senden oder einen Aufkleber mit

dem Hinweis „Bitte keine kostenlosesn

Zeitungen“ am Briefkasten anzubringen.

mehr Infos:

werbung-im-briefkasten.de

Es gilt die Preisliste Nr. 29 ab 1.11.2021.

Alle Rechte vorbehalten.

Nachdruck nur mit vorheriger

schriftlicher Einwilligung.


Marktplatz

24. 1811. 2021

24. November KURIER 20211

STELLENANGEBOTE

Ambulanter Pflegedienst sucht Sie!

Sie möchten ohne Zeitdruck arbeiten und keine geteilten

Dienste ableisten?

Für den Frühdienst suchen wir

Examiniertes Pflegepersonal (m/w/d)

Altenpflegehelfer (m/w/d)

Pflegeassistenten (m/w/d) oder auch

Arzthelfer (m/w/d)

von EUR 450,00 bis zur Vollzeitstelle ist alles möglich.

Wir bieten Ihnen eine übertarifliche Bezahlung, 28 Tage

Urlaub nach einer 5TageWoche.

Für weitere Details melden Sie sich bei:

Profi Pflege Ellen Aurig

Geversdorf, Dingwörden 2, 21781 Cadenberge

Tel. 04752 / 7232 Mo – Fr ab 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Tierlieber Mitarbeiter

für landwirtschaftliche Tätig

keiten auf Resthof im Raum

Wingst gesucht. Auf 450Euro

Basis oder stundenweise.

Mobil 0177 / 3216720

Wir haben unseren Lesern mehr zu bieten

Donnerstag ist »Themen-Tag«

Lesen Sie jeden Donnerstag in unseren »Special-Interest«-