06.07.2022 Aufrufe

ALPGUIDE 2022

In dem neuen ALPGUIDE finden Sie die schönsten Hotels in Berchtesgaden, Berchtesgadener Land, Chiemgau, Salzburg und Salzburger Land. Finden Sie tolle Geschäfte und sensationelle Restaurants. Shopping Tipps und viel mehr. Top Ausflugsziele für die ganze Familie. Entdecken Sie die Region neu und genießen Sie Ihren Urlaub.

In dem neuen ALPGUIDE finden Sie die schönsten Hotels in Berchtesgaden, Berchtesgadener Land, Chiemgau, Salzburg und Salzburger Land. Finden Sie tolle Geschäfte und sensationelle Restaurants. Shopping Tipps und viel mehr. Top Ausflugsziele für die ganze Familie. Entdecken Sie die Region neu und genießen Sie Ihren Urlaub.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

HOTELS | ESSEN & TRINKEN<br />

AUSFLUGSZIELE | EINKAUFEN | KULTUR<br />

BERCHTESGADENER LAND · CHIEMGAU · BERCHTESGADEN<br />

BAD REICHENHALL · SALZBURG · SALZBURGER LAND<br />

1


lithotronic.de<br />

DAS BESONDERE ENTDECKEN<br />

Traumhaft ruhige Lage im Grünen am Rande des Alpennationalparks zentral zwischen<br />

DAS BESONDERE ENTDECKEN<br />

Berchtesgaden und dem Königssee in 700 m Höhe.<br />

Traumhaft 52 geschmackvolle, ruhige Lage mit im Grünen allem Komfort am Rande ausgestattete des Alpennationalparks Einzel-, Doppel- zentral und zwischen Familienzimmer<br />

Berchtesgaden mit größtenteils und Südbalkon dem Königssee und Watzmannblick.<br />

in 700 m Höhe.<br />

52 „Wohlfühl-Alm“ geschmackvolle, und mit „Wasserwelten“ allem Komfort auf ausgestattete 800 m 2 mit Einzel-, Hallenbad Doppel- (30°C), und ganzjährig Familienzimmer beheiztem<br />

mit Freibad größtenteils (30°C), Südbalkon Almsauna, und Sole-Dampfbad, Watzmannblick. Ruhegrotte, Erlebnisduschen, Infrarotkabine,<br />

Solarium und Sonnenpavillion sowie Treatmentbereich mit Massagekabine, Kosmetikstudio,<br />

„Wohlfühl-Sauna-Alm“ indischem Massageraum und „Wasserwelten“ und Venusbad auf für 1300m erholsame 2 mit Hallenbad Bäder (auch (30°C), zu zweit). ganzjährig<br />

beheizten Freibad (30°C), Whirlpool im Freien (37°C), Hüttensauna mit Talblick, Bio-Sauna mit<br />

Sole-Gradierwerk, Genussvolle Stunden Sole-Dampfbad, im Restaurant, Zirben-Infrarotkabine, an der Wolpertinger-Bar, Ruhestad’l in mit der Wasserbetten,<br />

Almlounge mit offenen<br />

Ruheraum Kamin und mit dem Poolblick, Stüberl Ruhegrotte, und auf der Sonnenpavillon, Sonnenterasse Teebar oder mit genußvolles Granderwasser Relaxen sowie auf der<br />

Treatmentbereich Liegewiese. mit Rasulbad, Nassmassage, Orientalischer Massageraum, Almbad’l mit<br />

Jacuzziwanne, Kosmetikstudio, Massageräumen u.v.m. - auch als Day Spa buchbar.<br />

Familie Stefan Zapletal Genussvolle / Richard-Voss-Str. Stunden 30 im / 83471 Restaurant, Schönau an am der Königssee Wolpertinger-Bar, / Tel: +49 (0) in der 8652 Almlounge 602 0 / Fax: mit +49 offenen (0) 8652 643 99<br />

Kamin und dem Stüberl und auf der Sonnenterasse oder genußvolles Relaxen auf der Liegewiese.<br />

info@alpenhof.de / www.alpenhof.de<br />

Familie Stefan Zapletal / Richard-Voss-Str. 30 / 83471 Schönau am Königssee / Tel: +49 (0) 8652 602 0 / Fax: +49 (0) 8652 643 99<br />

info@alpenhof.de / www.alpenhof.de


INHALTSVERZEICHNIS<br />

BERCHTESGADEN ................................................................................7<br />

Alpenhotel Kronprinz........................................................................... 10<br />

Alm - und Wellnesshotel Alpenhof................................................... 12<br />

Hotel - Gasthof Bergheimat................................................................ 14<br />

Almhotel Grünsteinblick .................................................................... 16<br />

Gasthof Bier Adam ............................................................................... 18<br />

Holzkäfer Berghütte - Restaurant - Backstube ......................... 20<br />

Alpenresidenz Buchenhöhe Berchtesgaden ................................ 21<br />

Il Buon Gelato ....................................................................................... 22<br />

Nowak Immobilien AG ...................................................................... 24<br />

Zahnarztpraxis Dr. Andreas Loesch ................................................ 26<br />

Hotel Hindenburglinde ........................................................................ 28<br />

Hörakustik Bachmaier ........................................................................ 30<br />

Kachelöfen Rosenberger Keramikwerkstätte ............................. 32<br />

GIN & BUBBLES | Mobile Bar ......................................................... 34<br />

ALPGOLD Werbeagentur .................................................................. 36<br />

TOM Granate ......................................................................................... 38<br />

Watzmann Therme ............................................................................... 40<br />

Kehlsteinhaus ....................................................................................... 42<br />

Dokumentation Obersalzberg............................................................ 44<br />

Rossfeld Panoramastraße.................................................................. 46<br />

Jennerbahn am Königssee ............................................................... 48<br />

MONTURA Store Berchtesgaden ................................................... 50


BAD REICHNHALL & UMGEBUNG ............................................... 56<br />

Alpenglück - Hotel - Restaurant...................................................... 58<br />

Cultino in der Spielbank Bad Reichenhall...................................... 60<br />

Oceans | Club | Dancing | Games ................................................... 62<br />

ESTELLA® Shop Piding ...................................................................... 64<br />

Hans-Peter Porsche TRAUMWERK ............................................... 66<br />

Lokwelt Freilassing ............................................................................. 68<br />

CHIEMGAU & UMGEBUNG...............................................................72<br />

Hotel-Gasthof Hörterer „Der-Hammerwirt“................................. 74<br />

Camping Lindlbauer ............................................................................. 76<br />

Mustergarten Rupertiwinkel ............................................................. 78<br />

SALZBURG & SALZBURG LAND ................................................... 80<br />

Haus der Natur – Museum für Natur und Technik .................... 84<br />

Zoo Salzburg Hellbrunn ..................................................................... 86<br />

Anif............................................................................................................ 88<br />

Stiegl-Brauwelt .................................................................................... 90<br />

Brenter Balkone......................................................................................92<br />

Aqua Salza Golling ............................................................................... 94<br />

Erlebnis-Therme Amadé ................................................................... 96


HELLO SALZBURG<br />

SALZBURGS TOP SEHENWÜRDIGKEITEN ............................ 100<br />

Festung Hohensalzburg ................................................................... 102<br />

DomQuartier Salzburg...................................................................... 104<br />

Salzwelten Hallein ............................................................................ 106<br />

Schloss Hellbrunn und Wasserspiele ......................................... 108<br />

Salzburger Freilichtmuseum ......................................................... 110<br />

Erlebnisburg Hohenwerfen ............................................................. 112<br />

Eisriesenwelt ....................................................................................... 114<br />

WasserWelten Krimml...................................................................... 116<br />

Kaprun Hochgebirgsstauseen ....................................................... 118<br />

Großglockner Hochalpenstraße ................................................... 120<br />

Burgerlebnis Mauterndorf .............................................................. 122<br />

Feuer und Eis Touristik ...................................................................... 124<br />

ALPGOLD ® ist ein Produkt der Lithotronic Media GmbH<br />

Hanielstr. 13 | 83471 Berchtesgaden | Tel: +49 8652 97724-0<br />

info@alpgold.de | www.alpgold.de | Cover Fotos: fotolia.de<br />

Nachdruck, Kopieren, Digitalisierung und Veröffentlichung auch auszugsweise nur<br />

mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von Lithotronic Media GmbH.<br />

Für Irrtümer und Druckfehler wird keine Haftung übernommen.


Erlebnis-Therme Amadé<br />

Altenmarkt im Pongau<br />

Sport- und Wellenbecken<br />

5m-Wasserkletterwand<br />

3m-Sprungturm<br />

Looping-Rutsche<br />

Trichter-Rutsche<br />

5 Themensaunen<br />

Täglich 9 bis 22 Uhr<br />

www.thermeamade.at


BERCHTESGADEN


BEZAUBERNDES BERCHTESGADEN<br />

UNTERWEGS IM ALPENREICH VON<br />

KÖNIG WATZMANN<br />

Hochalpine Gebirgslandschaften, urwüchsige Täler und unberührte<br />

Natur, malerische Dörfer, tief verwurzeltes Brauchtum<br />

und Kultur von Weltrang: Das Berchtesgadener Land zählt zu den<br />

imposantesten Bergregionen Deutschlands und besticht durch<br />

seine unverwechselbare Landschaft ebenso wie die lebendige<br />

Tradition.


Im Berchtesgadener Land warten weltberühmte Sehenswürdigkeiten,<br />

faszinierende Naturschönheiten und von Herzen gelebte<br />

Traditionen. Wie ein Fjord schlängelt sich der Königssee mit seinem<br />

glasklaren Wasser durch den einzigen Alpen-Nationalpark<br />

Deutschlands. Bei der Überfahrt zur Halbinsel St. Bartholomä mit<br />

der barocken Wallfahrtskirche und ihren roten Zwiebeltürmen<br />

hört man das berühmte Echo. Hier erlebt man aber auch Steinadler,<br />

Hirsche, Murmeltiere und unzählige Pflanzenarten, die sich<br />

rund um König Watzmann (2.713 m) ungestört entwickeln.<br />

In Berchtesgaden schlendern Gäste vorbei am Königlichen<br />

Schloss, herrlichen Bürgerhäusern, liebenswerten Läden und<br />

einladenden Wirtshäusern oder unternehmen im Bergwerk eine<br />

SalzZeitReise untertage, während sich am Kehlsteinhaus ein<br />

einzigartiger Blick über das Berchtesgadener wie das Salzburger<br />

Land öffnet und die Faszination der schroffen Bergwelt direkt erlebbar<br />

macht.<br />

Wer hoch hinaus will, wandert oder klettert zu den atemberaubenden<br />

Gipfeln des Watzmanns, des Untersbergs und der Reiteralm.<br />

Ein großes Netz an Wanderwegen und Klettersteigen in<br />

allen Schwierigkeitsstufen (von gelb bis schwarz) wartet darauf<br />

entdeckt zu werden. Prächtig sind die stimmungsvollen Almabtriebe<br />

am Ende des Sommers. Die typischen farbenfrohen Fuikl,<br />

mit denen die Kühe geschmückt werden, werden hier besonders<br />

aufwändig von Hand gefertigt. In kaum einem anderen Ort in<br />

Deutschland hat das Brauchtum einen so hohen Stellenwert.<br />

Besonders an kirchlichen Feiertagen und jahreszeitlich bedingten<br />

Festen werden Besucher Zeugen dieser jahrhundertealten, authentisch<br />

gelebten Traditionen.<br />

9


ALPENHOTEL KRONPRINZ****


Umrahmt von saftigen Wiesen, sanften Hügeln und der<br />

imposanten und einzigartigen Alpenkulisse liegt das<br />

ALPENHOTEL KRONPRINZ. Mit seiner ruhigen Lage<br />

bietet unser Hotel Erholung und Entspannung für jeden.<br />

Eingebettet in eine atemberaubende Bergwelt finden Sie<br />

hier alle Möglichkeiten einer aktiven Erholung. Erwandern<br />

Sie sich zauberhafte Momente in einer Landschaft,<br />

die im Sommer in Berchtes gaden wie im Winter ihre<br />

eigenen Reize entfalten. Oder genießen Sie während<br />

ihres Urlaubs in Berchtesgaden Ausflüge zu den regionalen<br />

Höhepunkten unserer reichen Kulturlandschaft,<br />

wie den Königssee mit seiner Wallfahrtskirche St. Bartholomä<br />

oder lassen Sie sich von dem Flair der Stadt Salzburg<br />

verzaubern.<br />

An warmen Sommertagen lädt die grosse Sonnenterrasse<br />

ein. Durch die erhöhte Lage genießen Sie einen grandiosen<br />

Rundblick über die Dächer Berchtesgadens und haben die<br />

Silhouette des sagenumworbenen Watzmanns im Visier.<br />

Alpenhotel Kronprinz****<br />

Am Brandholz • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 86 52 60 70 • Fax. +49 86 52 60 71 20<br />

info@alpenhotel-kronprinz.de<br />

www.alpenhotel-kronprinz.de<br />

11


ALM - UND WELLNESSHOTEL ALPENHOF****S


Das Alm- & Wellnesshotel Alpenhof liegt inmitten der mächtigen<br />

Berchtesgadener Bergwelt auf einem sechs Hektar<br />

großen Wiesengrundstück. In 700 Metern Höhe genießen<br />

Urlauber neben erstklassigem Vier-Sterne-Superior-Komfort<br />

auch einen einzigartigen Panoramablick auf Watzmann,<br />

Grünstein und Jenner. Nicht nur kulinarisch verwöhnen die<br />

Hoteliers familie Zapletal und ihr Alpenhof-Team ihre Gäste.<br />

52 geschmackvolle, mit allem Komfort ausgestattete Einzel-,<br />

Doppel- und Familienzimmer mit größtenteils Südbalkon<br />

und Watzmannblick.<br />

„Wohlfühl-Sauna-Alm“ und „Wasserwelten“ auf 1.300 m 2 mit<br />

Hallenbad (30°C), ganzjährig beheiztem Freibad (30°C), Whirlpool<br />

im Freien (37°C), Hüttensauna mit Talblick, Bio-Sauna<br />

mit Sole-Gradierwerk, Sole-Dampfbad, Zirben-Infrarotkabine,<br />

Ruhestad’l mit Wasserbetten, Ruheraum mit Poolblick,<br />

Ruhegrotte, Sonnenpavillon, Teebar mit Granderwasser<br />

sowie Treatmentbereich mit Rasulbad, Nassmassage, Orientalischem<br />

Massageraum, Almbad’l mit Jacuzziwanne,<br />

Kosmetikstudio, Massageräumen u.v.m. – auch als Day Spa<br />

buchbar.<br />

Alm - und Wellnesshotel Alpenhof****s<br />

Familie Stefan Zapletal<br />

Richard-Voss-Str. 30 • 83471 Schönau am Königssee<br />

Tel. +49 8652 6020<br />

info@alpenhof.de • www.alpenhof.de<br />

13


HOTEL - GASTHOF BERGHEIMAT


Familiär und persönlich geführtes gemütliches Hotel mit<br />

Restaurant und großer Sonnenterrasse in ruhiger, sonniger<br />

Lage im Dorf Königssee. Unsere Hotelgäste erwarten großzügig<br />

eingerichtete Komfortdoppelzimmer mit Dusche/WC, Föhn,<br />

Farb-TV, Radio, Safe, Telefon und Balkon. Zum Entspannen<br />

bieten wir Ihnen: Sauna, Infrarot Tiefenwärme Kabine, Shiatzu-<br />

Massageliege und Whirlwanne. Bekannt gute Küche mit<br />

bayrischen Schmankerln und anderen Köstlichkeiten. Unsere<br />

gemütlichen Gasträume, die Bauernstube mit Kachelofen<br />

und die großzügige Hotelhalle laden Sie zum Verweilen und<br />

Informationsaustausch ein. Alle Zimmer sind mit dem LIFT<br />

erreichbar! Kostenloser Parkplatz. In wenigen Gehminuten erreichen<br />

Sie bequem den weltbekannten Königssee, die Bob - und<br />

Rodelbahn.<br />

Winter: Nur 200 m zur Talstation der Jenner-Seilbahn mit<br />

Beschneiung bis ins Tal. Beleuchtete Langlaufloipe am Hotel!<br />

Sommer: Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in den<br />

Alpen-Nationalpark!<br />

Hotel - Gasthof Bergheimat<br />

Familie Franz Lenz<br />

Brandnerstraße 16 • 83471 Schönau am Königssee<br />

Tel. +49 8652 6080 • Fax. +49 8652 608 300<br />

info@hotel-bergheimat.de • www.hotel-bergheimat.de<br />

15


ALMHOTEL GRÜNSTEINBLICK


Wir möchten die Kraft unserer einzigartigen Umgebung mit<br />

den Annehmlichkeiten eines modernen Hotels im alpinen Stil<br />

zu vereinen. Dabei geht es uns nicht um höher, weiter oder<br />

schneller. Nein - vielmehr geht es uns um den Umgang mit<br />

Traditionen, um das bewusste Erleben besonderer Momente.<br />

Wir sind der Überzeugung, dass man das, was man macht,<br />

ganz bewusst machen muss. Mit Gottes Hilfe. Und wir sind<br />

ebenfalls der Überzeugung, dass wir einander bereichern sollten:<br />

Mit einem kleinen Lächeln, das wir uns schenken. In Form<br />

eines guten Gesprächs, oder einfach nur damit, dass wir Neues<br />

wagen. Wir haben den Drang, den Grünsteinblick zu einem Ort<br />

zu machen, der mehr ist als nur ein Hotel, der mehr ist als bloß<br />

ein Zimmer oder ein Tisch in einem Restaurant. Wir glauben,<br />

dass der Grünsteinblick ein Ort mit eigener Kraft und einer eigenen<br />

Aura ist.<br />

Jeder Mensch hat einen Grund, weshalb er jeden Tag aufsteht:<br />

Einen inneren Antrieb, seine Leidenschaft. Unser Grund, jeden<br />

Tag aufzustehen ist, dass wir Menschen bereichern wollen um<br />

Ihnen einen wunderbaren Aufenthalt bieten zu können.<br />

Almhotel Grünsteinblick<br />

Hochbahnstrasse 16 • 83471 Königssee<br />

Tel. +49 8652 60 100 50<br />

koenig@gruensteinblick.de<br />

www.gruensteinblick.de<br />

17


GASTHOF BIER ADAM


Urkundlich bestätigt gilt das Gasthaus zum „Bier Adam“<br />

als älteste Bier- Gastwirtschaft im Berchtesgadener Land<br />

Wolfgang Huber, der jetzige Wirt, fühlt sich dieser langen<br />

Tradition sehr verpflichtet und hält die sprichwörtliche bayrische<br />

Gastlichkeit seit mehr als 30 Jahren hoch.<br />

In den gemütlichen Gaststuben erlebt der Gast die unvergleichliche<br />

Leichtigkeit bayrischer Lebensart. Für den Chef<br />

und sein Team ist das Beste gerade gut genug nach dem<br />

Motto; „aus der Region für die Region“, „Essen ist ein<br />

Bedürfnis, Genießen eine Kunst“. Mit höchstem Anspruch<br />

an Qualität und Frische entstehen die typischen bayrischen<br />

Schmankerln und internationalen Spezialitäten genauso<br />

wie raffinierte Kombinationen und eigene Kreationen hier<br />

steckt die Liebe noch im Detail.<br />

In der reichhaltigen Speisekarte findet sich für jeden Gaumen<br />

etwas und auf die Wünsche unserer Gäste gehen wir gerne<br />

individuell ein. Die bayrischen Schmankerl sind in unserem<br />

Hause von Einheimischen und Urlaubern sehr geschätzt, vom<br />

Schweinsbraten über Spanferkel bis hin zu Schwammerl<br />

sowie unsere Steaks vom Berchtesgadener Alm-Vieh.<br />

Gasthof Bier Adam<br />

Wolfgang Huber • Marktplatz 22 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 8652 2390 • info@bier-adam.de<br />

www.bier-adam.de<br />

19


21


IL BUON GELATO


Maximilianstr. 16 - 83471 BERCHTESGADEN<br />

Triftplatz 3 - 83471 Schönau a. KÖNIGSSEE<br />

Hausgemachtes Eis und leckere Café-Spezialitäten<br />

erwarten dich im Eiscafé Il Buon Gelato.<br />

Im Geschäft in der Berchtesgadener Maximilianstrasse<br />

und im neu eröffneten Eiscafé am Triftplatz gegenüber<br />

vom Hauptbahnhof Berchtesgaden findest du eine riesige<br />

Auswahl an 30 verschiedenen aussergewöhnlichen Eissorten<br />

mit grossartigen Durchzügen aus Schokolade, Keksen,<br />

Nüssen, hausgemachten Fruchtsaucen und handgerührtem<br />

Karamel. Wir machen unser Eis mit viel Liebe, auf höchstem<br />

Niveau und mit viel Liebe zum Detail.<br />

Genieße dein Eis oder deinen frisch gebrühten italienischen<br />

Espresso im schönen Innenbereich oder an einem der<br />

Tische in der Sonne.<br />

Egal ob Sonne, Regen oder Schnee:<br />

Das Team von Il Buon Gelato freut sich auf deinen Besuch.<br />

IL BUON GELATO<br />

Maximilianstraße 16 • 83471 Berchtesgaden<br />

IL BUON GELATO<br />

Triftplatz 3 • 83471 Schönau a. Königssee<br />

23


NOWAK IMMOBILIEN AG


Nowakln steht für kompetentes<br />

und erfolgreiches Immobilien verkaufen.<br />

Die langjährige Tätigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter<br />

führt zur Kundentreue und Kontinuität, da sich die Geschäftspartner,<br />

anders als bei Unternehmen mit hoher Fluktuation, gut<br />

aufgehoben fühlen. Der Immobilienexperte Armin Nowak ist<br />

der Gründer der Firma und daher von Anfang an seit 1988 dabei.<br />

Frau Ursula Hölzl startete ihre Karriere am 01.01.1992 nach<br />

Ihrer Ausbildung und weiteren Berufsjahren bei einer örtlichen<br />

Bank. Danach hat sie sich durch ständige Fort- und Weiterbildung<br />

Fachkenntnisse erworben und in den Bereichen Immobilienvermittlung<br />

sowie Miet- und WEG-Verwaltungen im Hause<br />

erfolgreich praktiziert. Heute ist sie Aufsichtsratsvorsitzende<br />

der Nowak Immobilien AG.<br />

Frau Christine Ziegler startete ihre Karriere am 01.02.2007<br />

nach Ihrer Ausbildung im Reisebüro und weiteren Berufsjahren<br />

als kaufmännische Angestellte eines Handwerkbetriebes. Sie<br />

hat sich durch ständige Fort- und Weiterbildung Fachkenntnisse<br />

in der Immobilienwirtschaft erworben.<br />

Sie ist für die Vermittlung von Miet- und Kaufobjekten, sowie<br />

in der WEG-Verwaltung erfolgreich tätig. Zusätzlich qualifiziert<br />

sie sich im Bereich der WEG-Abrechnungen und der gesamten<br />

WEG-Buchführung.<br />

Nowak Immobilien AG<br />

Maximilianstr. 15 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 8652 64000<br />

info@nowak-ag.de • www.nowak-ag.de<br />

25


ZAHNARZTPRAXIS DR. ANDREAS LOESCH


Cerec: Beim Cerec Verfahren werden hochwertige Keramik<br />

Kronen und Füllungen an einem Computer designt und aus<br />

einem Keramikblock hergestellt. Hierfür ist nur ein Termin<br />

notwendig, was die gesamte Behandlung viel angenehmer und<br />

zeitsparender macht.<br />

Mundscanner: Das ist ein digitaler Scanner, der den Oberkiefer<br />

und Unterkiefer abfotografiert. Mit dem Scan wird dann durch<br />

einen 3D-Drucker ein Modell hergerstellt. Auf dem Modell kann<br />

der Zahntechniker danach einen Zahnersatz anfertigen. Es werden<br />

dafür keine Abdrücke mit einem Abdrucklöffel mehr benötigt.<br />

DVT: Bei einem DVT wird digitales Röntgen angewandt, welches<br />

besonders strahlungsarm ist und eine bessere Bildqualität hat.<br />

Anhand des DVTs können Behandlungspläne und zahnmedizinische<br />

Befunde sicher erstellt werden. Die Knochenstruktur<br />

wird präzise in 3D dargestellt.<br />

Implantationsschienen: Für Implantationen können nach<br />

vorheriger Planung anhand eines DVTs Kunststoffschienen<br />

mit Führungsrillen hergestellt werden. Dadurch ist die Position<br />

der Implantate schon vor der OP fixiert.<br />

Zahnarztpraxis Dr. Andreas Loesch<br />

Königsseer Str. 20 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 8652-2849 • www.zahnarztpraxis-berchtesgaden.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo. Di. Do. 8.00–18.00 | Mi. 8.00-13.00 | Fr. 8.00–14.00<br />

27


Gelebte bayrische<br />

Gastfreundschaft seit<br />

3 Generationen<br />

Hotel Hindenburglinde | Alpenstraße 66 | 83486 Ramsau<br />

Tel: +49 (0)8657 550 | info@hindenburglinde.de


Berg Spa Saunabereich mit<br />

Bio Sanarium<br />

und finnischer Almsauna<br />

www.hindenburglinde.de


hörakustik bachmaier


Hörsysteme: „Wenn Sie noch gut Hören aber manchmal<br />

schlecht verstehen“ Erleben Sie bei hörakustik bachmaier<br />

mit winzigen Hörsystemen neue Lebensqualität. Testen Sie<br />

jetzt kostenfrei und unverbindlich für 14 Tage modernste<br />

Hörlösungen.<br />

Gehörschutz: „Schützen Sie Ihre Ohren“, mit maßgefertigten<br />

Gehörschutz von hörakustik bachmaier. Ob Musiker, Jäger,<br />

Heimwerker, Bauarbeiter oder für die Industrie. Wir fertigen<br />

Ihren individuellen Gehörschutz – auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt<br />

Kopfhörer: „Hören wie im Kino“, mit individuellem Kopfhörer.<br />

Perfekter Sitz, perfekter Klang – wir informieren Sie gerne<br />

hörakustuik bachmaier<br />

Schloßplatz 5 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 8652 964953<br />

Kaiserplatz 1 • 83435 Bad Reichenhall<br />

Tel. +49 8651 7669655<br />

Lindenstraße 20 • 83395 Freilassing<br />

Tel. +49 8654 607415<br />

www.hoerakustik-bachmaier.de<br />

31


KACHELÖFEN UND KERAMIK ROSENBERGER


Wir sind ein kleines aber feines Unternehmen in Bischofswiesen<br />

im Berchtesgadener Land. Wir setzen auf Tradition,<br />

gepaart mit modernster Technik und Nachhaltigkeit und<br />

unterstützen Sie gerne in der Verwirklichung Ihres Traumes<br />

vom Kachelofen, Küchenherd, Holzbackofen, Kamin oder<br />

Kaminofen und beraten Sie ebenso bei der Entscheidung für<br />

ein neues, innovatives und zukunftsfähiges Heizsystem.<br />

Kachelöfen und Keramik Rosenberger<br />

1979 vom Vater Jakob gegründet, der damals über 30 Jahre<br />

Meister in einer Töpferei und dann Kachelofenbauer war,<br />

übernahm Sohn Norbert im Jahr 2000 die Firma. Dieser<br />

bindet Ihre Wünsche und Vorstellungen bei der Planung<br />

des Außergewöhnlichen mit ein. Er steht Ihnen mit Erfahrung,<br />

Kompetenz und einem natürlichen Gespür für Ästhetik<br />

zur Seite gestaltet den Wohnraum ganz persönlich zu<br />

etwas Besonderem, den Lebensumständen seiner Bewohner<br />

entsprechend.<br />

Kachelöfen Rosenberger Keramikwerkstätte<br />

Holzstubenweg 7 • 83483 Bischofswiesen<br />

Tel. +49 8652 7124<br />

info@ofen-rosenberger.de<br />

www.ofen-rosenberger.de<br />

33


GIN & BUBBLES


Langweilig war gestern! Mit GIN & BUBBLES Feiern.<br />

Wir zapfen frisch, prickelnd und immer perfekt gekühlt<br />

direkt vom Fass! Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen<br />

gesetzt. Die GIN & BUBBLES – Bar ist überall einsetzbar und<br />

kommt direkt zu deiner Lieblingslocation. Du möchtetst mit<br />

UNS feiern? Dann melde dich und reserviere gleich deinen<br />

Wunschtermin! Wir freuen uns, wenn wir dich mit einem<br />

frisch vom Faß gezapften Secco oder Bier und unseren GIN<br />

begeistern dürfen.<br />

GIN & BUBBLES ist ein Renault R4 F4 oder auch<br />

Fourgonnette genannt, der mit viel Liebe zum Detail und<br />

vielHerzblut in eine mobile Secco und Gin Bar umgebaut<br />

wurde.<br />

Prickelnder Prosecco oder kühles Bier frisch gezapft aus<br />

dem Fass. Edler Gin in verschieden Sorten und vieles mehr<br />

können wir mit unserem kleinen gelben Renault anbieten.<br />

Ein Highlight auf deiner Veranstaltung. Nicht nur ein<br />

prickelnder Hochgenuss, sondern auch ein ganz besonderer<br />

Blickfang für deine Gäste. Ein extravagantes Angebot auf<br />

jeder Veranstaltung.<br />

Gin & Bubbles<br />

Hanielstraße 13 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 163 39 69 601<br />

hallo@ginandbubbles.de<br />

www.ginandbubbles.de<br />

35


ALPGOLD WERBEAGENTUR


Wir sind ALPGOLD – Die Full-Service Werbeagentur aus<br />

Berchtesgaden. Corporate Design, Webdesign, Webentwicklung<br />

und E-Commerce sind unsere Leidenschaft.<br />

Wir bieten ganzheitliches Marketing und Designlösungen<br />

aus einer Hand und unterstützen Kunden mit unseren<br />

kreativen Ideen.<br />

Gestaltung von Printprodukten, Logos, Website, Shop, Social<br />

Media oder SEO, bei uns erhalten Sie individuelle Beratung,<br />

Strategie, Realisierung und Steuerung aus einer Hand.<br />

Seit 1994 erarbeiten wir für Kunden aus Industrie, Finanz,<br />

Tourismus, Gastronomie und Handel Lösungen am Puls<br />

der Zeit.<br />

Dabei halten wir die Bedürfnisse und Anforderungen<br />

Ihrer Zielgruppen stets im Blick. Wir arbeiten für die Kunden<br />

unserer Kunden.<br />

ALPGOLD Werbeagentur<br />

Hanielstrasse 13 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 8652 977240<br />

info@alpgold.de • www.alpgold.de<br />

37


TOM GRANATE


POP-ART<br />

TOM Granate ist ein zeitgenössiger, bekannter Pop-Art Künstler.<br />

In Frankfurt am Main geboren, lebt und arbeitet Tom Granate<br />

seit 2017 in Berchtesgaden. Namenhafte Kunstsammlerund<br />

Liebhaber schätzen seine einzigartigen Werke, die stark<br />

durch das amerikanische und europäische Kino der 50er und<br />

60er Jahre geprägt wurden. Seine Kunstwerke erzählen Geschichten<br />

von Legenden, Ikonen, die diese Zeit prägten. Seine<br />

attraktiven Motive, die einzigartige Bildsprache und die innovative<br />

Symbiose aus Materialauswahl machen TOM Granate zu<br />

einem erfolgreichen Pop-Art Künstler TOM Granates einzigartige<br />

Stilrichtung, die kraftvolle Bildsprache und die strahlende<br />

Leuchtkraft seiner Werke findet ihren außergewöhnlichen<br />

Ausdruck in Bildern, die nicht nur Filmstars wie Marilyn<br />

Monroe, Brigitte Bardot, Romy Schneider, Audrey Hepburn<br />

oder James Dean zu neuem Leben erwecken, sondern den<br />

Betrachtern auch immer mit auf eine faszinierende Reise zu<br />

den Metropolen der Welt nimmt oder ihnen die kraftvollen<br />

Autos von damals präsentiert.<br />

Besuchen Sie TOM Granate in seinem Showroom<br />

Öffnungszeiten: Mo-Do 11.00 – 17.00 oder nach Vereinbarung<br />

TOM GRANATE<br />

Hanielstrasse 13 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 169 3969600 • www.tom-granate.com<br />

39


WATZMANN THERME


Das wird unser Sommer<br />

Watzmann Therme Berchtesgaden<br />

Im Sommer in die Therme? Aber natürlich! Auch bei<br />

sonnigem Wetter wird großen und kleinen Besuchern in<br />

der Watzmann Therme eine spritzige Abkühlung geboten.<br />

Ein Saunagang – auch im Sommer – hilft fit zu bleiben und<br />

entspannt, ganz gleich ob draußen Schnee liegt oder die<br />

Wiesen blühen. Im Freien bieten die zahlreichen Liegeflächen<br />

mit grandiosem Panoramablick Erholung nach einem<br />

Tag beim Wandern in den Berchtesgadener Bergen. Ein<br />

gesunder Appetit trifft in der hauseigenen Gastronomie auf<br />

eine ausgewogene Auswahl von frischen Salaten und regionalen<br />

Speisen und Snacks. Genießen Sie Ihren Urlaubs- und<br />

Ferientag in der Watzmann Therme.<br />

Öffnungszeiten:<br />

Täglich 10.00 Uhr - 22.00 Uhr<br />

Ganzjährig geöffnet.<br />

Watzmann Therme<br />

Bergwerkstraße 54 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 8652 9464-0 • info@watzmann-therme.de<br />

www.watzmann-therme.de • facebook.com/watzmann.therme<br />

41


KEHLSTEINHAUS


Jetzt Ticket<br />

Online Buchen<br />

Das Kehlsteinhaus:<br />

Unvergessliche Momente im Hochalpinen<br />

Der Blick schweift über endlose Gipfel und sattgrüne Täler.<br />

Hoch oben über Berchtesgaden, im felsigen alpinen Ambiente,<br />

thront das Kehlsteinhaus. Seine Geschichte macht es<br />

zu einem Ausflugsziel, das einen besonderen historischen<br />

Kontext mit einem eindrucksvollen Alpinerlebnis verbindet.<br />

Egal ob auf der Terrasse der Berggaststätte oder auf dem<br />

gut begehbaren Gipfel-Rundweg, Besucher sind von der<br />

Kulisse, die sich vor ihnen ausbreitet, überwältigt. Das hochalpine<br />

Ausflugsziel ist nur per Spezialbus erreichbar. Sowohl<br />

die Fahrt über die Kehlsteinstraße, die mit nur einer Kehre<br />

einen Höhenunterschied von 700 Metern überwindet, als<br />

auch der historische, messingverkleidete Aufzug bringen<br />

Besucher sicher und bequem hinauf auf 1.834 Meter. Hüttenwurst<br />

oder bayerischer Brotzeitteller, Eiskaffee oder Schoko-<br />

Royal-Torte? Die Berggaststätte im historischen Gemäuer<br />

bietet den außergewöhnlichen Gaumengenuss. Das Kehlsteinhaus<br />

schließt am späten Nachmittag, wenn der letzte<br />

Bus runterfährt. Kommen Sie auf den Kehlstein, lassen<br />

Sie sich verwöhnen und genießen Sie pures Gipfelglück in<br />

Berchtesgaden!<br />

Kehlsteinhaus<br />

Tel. +49 8652 2969<br />

info@kehlsteinhaus.de • www.kehlsteinhaus.de<br />

43


DOKUMENTATION OBERSALZBERG


Die Dokumentation Obersalzberg ist eine Dauerausstellung des<br />

Instituts für Zeitgeschichte, München – Berlin, auf dem Obersalzberg<br />

bei Berchtesgaden über die Geschichte des Obersalzbergs<br />

und die nationalsozialistische Diktatur.<br />

Im Unterschied zu vielen anderen vergleichbaren Einrichtungen<br />

und temporären NS-Ausstellungen beschränkt sich die<br />

Dokumentation daher nicht auf die Ortsgeschichte und auf<br />

Ausschnitte der historischen Wirklichkeit, sondern verbindet die<br />

Geschichte des Obersalzbergs mit den zentralen Erscheinungsformen<br />

des nationalsozialistischen Regimes. Sie will hohen<br />

fachlichen Ansprüchen genügen, wendet sich aber primär an<br />

den historischen Laien.<br />

Ihr Ziel ist es, den Besucher wissenschaftlich fundiert, aber<br />

allgemein verständlich über das ereignisreiche und komplizierte<br />

historische Geschehen zu informieren und darüber hinaus<br />

Anstöße zur analytischen Verarbeitung zu geben.<br />

Dadurch soll nicht zuletzt dem alten und neuen Rechtsextremismus<br />

entgegengewirkt werden, der seine Anziehungskraft,<br />

besonders für Jugendliche, vor allem aus der Reaktivierung<br />

ideologischer Fiktionen und politischer Parolen des Nationalsozialismus<br />

bezieht.<br />

Dokumentation Obersalzberg<br />

Salzbergstraße 41 • 83471 Berchtesgaden<br />

Tel. +49 8652 947960 • Fax. +49 8652 947969<br />

organisation@obersalzberg.de • www.obersalzberg.de<br />

45


ROSSFELD PANORAMASTRASSE<br />

Thomas Hochreiter


Ein unvergessliches Erlebnis - eine Fahrt über die ganzjährig<br />

befahrbare, mautpflichtige Rossfeldpanoramastraße bei<br />

Berchtesgaden. Von Berchtesgaden aus kann sie über Obersalzberg<br />

oder von Unterau über Oberau bequem mit dem<br />

Pkw oder Motorrad erreicht werden. Sie führt in Serpentinen<br />

auf eine Höhe von 1.600 m über NN unmittelbar in die einmalige,<br />

hochalpine Bergwelt des Berchtesgadener Landes<br />

mit herrlichem Rundblick auf den Hohen Göll, den Kehlstein,<br />

das Tennen- und Dachstein gebirge und den Untersberg.<br />

Bei schönem Wetter können Sie eine unvergleichliche<br />

Talsicht nach Berchtesgaden und in das Salzburger Land<br />

genießen. Entlang der Straße befinden sich mehrere, kostenfreie<br />

Parkplätze. Zwei schön gelegene Berggasthöfe laden<br />

zu Rast und Einkehr ein. Der Besuch der Roßfeldpanoramastraße<br />

vermittelt einen bleibenden Eindruck von der einmaligen<br />

Schönheit des Berchtesgadener Landes.<br />

Im Winter findet der Skifahrer ein schneesicheres Familienskigebiet<br />

mit zwei großen Schleppliften, einem Übungslift und<br />

einer ca. 6 km langen Abfahrtsstrecke nach Oberau vor.<br />

Rossfeld Panoramastrasse<br />

Staatliches Bauamt Traunstein<br />

Rosenheimerstrasse 7 • 83278 Traunstein<br />

Tel. +49 8652 280 8<br />

info@rossfeldpanoramastrasse.de<br />

www.rossfeldpanoramastrasse.de<br />

47


JENNERBAHN AM KÖNIGSSEE


Panoramafahrt in den Nationalpark Berchtesgaden<br />

Mit der Jennerbahn am Königssee geht es bis auf 1.800 Meter<br />

Höhe und mitten hinein ins Wanderparadies des Nationalparks<br />

Berchtesgaden. Schon auf der Fahrt in den bodentief verglasten<br />

Gondeln genießt man die atemberaubende Aussicht auf<br />

die umliegende Bergwelt. Ab Mittel- oder Bergstation führen<br />

unzählige Wanderwege und Steige auf Almen oder Gipfel.<br />

Der Aussichtspunkt unterhalb des Jenner Gipfelkreuzes<br />

bietet einen spektakulären Tiefblick auf den Königssee.<br />

Einen Besuch wert ist die Nationalpark-Infostelle in der<br />

Bergstation mit ihrer interaktiven Ausstellung zu den seltenen<br />

Pflanzen und der einzigartigen Tierwelt im Schutzgebiet.<br />

Zur Einkehr mit regionalen Köstlichkeiten laden die Restaurants<br />

JENNERALM mit Panoramaterrasse an der Bergstation<br />

sowie die HALBZEIT an der Mittelstation ein. Im Winter<br />

freuen sich Skifahrer, Snowboarder und Tourengeher über<br />

perfekt präparierte Hänge und eine traumhafte Abfahrt bis<br />

hinunter ins Tal. Im Kinderland an der Talstation lernen die<br />

Kleinsten das Skifahren oder freuen sich über einen sanften<br />

Rodelhang.<br />

Berchtesgadener Bergbahn AG<br />

Jennerbahnstr. 18 • 83471 Schönau a. Königssee<br />

Tel. +49 8652 9581-0<br />

info@jennerbahn.de<br />

www.jennerbahn.de<br />

49


Shop<br />

Entdecke die neue Frühjahrs- und<br />

Sommerkollektionen in unserem Shop.<br />

+<br />

+<br />

+<br />

+<br />

+<br />

bei uns findest du alles, was du für dein nächstes Outdoorabenteuer<br />

brauchst - für Groß und Klein und jedes Wetter haben<br />

wir die richtige Bekleidung.<br />

Wander-/Berg-/Freizeitschuhe für Damen, Herren und Kinder<br />

Biketextil- und Equipment für alle Bikeliebhaber<br />

Wanderstöcke, Rucksäcke, Trinkflaschen etc.<br />

Lässige Freizeitmode von TOP-Marken<br />

Beste Auswahl. Beste Marken. Bester Service.


Rent<br />

Erkunde unsere Region mit Intersport<br />

Sturm.<br />

+<br />

+<br />

+<br />

+<br />

+<br />

+<br />

Rein in die Natur und den Urlaub genießen - für Groß und Klein<br />

haben wir das richtige Leih-Bike und -Equipment.<br />

E-Mountainbikes für Erwachsene und Kinder<br />

E-Trekkingbikes, Mountainbikes, Touringbikes & Damenbikes<br />

Jugend- und Kinderbikes, Kinderanhänger, ..<br />

Klettersteigset für die ganze Familie<br />

Kindertragen für das nächste Outdoorabenteuer<br />

Jetzt online buchen >>> sport-lofer.com<br />

+43 (0)6588/72911<br />

LOFER 15, im Ortszentrum<br />

LOFER 15, im Ortszentrum<br />

E-Mail: info@sport-lofer.com sport-lofer.com<br />

E-Mail: info@sport-lofer.com | sport-lofer.com<br />

53


JETZT DIGITAL AUF DAB+<br />

Klarer Sound. Kein Rauschen.<br />

Perfekter Empfang auch unterwegs.


BAD REICHENHALL & UMGEBUNG


ZUR AUSZEIT IN DIE ALPENSTADT<br />

BAD REICHENHALL UND PIDING<br />

Einzigartige Natur, salzige Wellness und hochklassige Kultur machen<br />

Bad Reichenhall zur Erholungsoase für (K)urlauber<br />

Morgens Bergtour, nachmittags Bummel und vor dem Abendessen<br />

noch ein Bad in Alpensole: Wer sich in den Ferien nicht entscheiden<br />

will zwischen bewegen und besichtigen, entspannen<br />

und entfalten, genießen und gesund fühlen, findet in Bad Reichenhall<br />

die perfekte Symbiose aus traditionellen und modernen<br />

Erholungs-Elementen. Die Alpenstadt beheimatet zahlreiche<br />

Sehenswürdigkeiten, die im Zentrum der Berg-Bühne an Attraktivität<br />

gewinnen. Wer die Natur genießen möchte, startet direkt von<br />

der Fußgängerzone ins Gipfel- oder Seenparadies. Und die Seele<br />

fängt bei einem der zahlreichen In- und Outdoor-Wohlfühlangebote<br />

von ganz alleine zu baumeln an.


Was Kaiserin Sisi, Sigmund Freud und Franz Josef Strauß<br />

gemeinsam ist? Sie alle haben ihre Sommerfrische in Bad<br />

Reichenhall verbracht. Und dabei vitalisierende Momente im<br />

Blumenmeer des Königlichen Kurgartens, am größten Freiluft-<br />

Inhalatorium der Welt oder rund um die weitläufigen Anlagen<br />

der Alten Saline erlebt. Seit 1928 schwebt außerdem die Predigtstuhlbahn<br />

in die Gipfelwelt und komplettiert die einzigartige<br />

Gemütlichkeit des Alpenstadt-Erlebnisses. Wer anschließend<br />

durch die Fußgängerzone spaziert, schlendert vorbei an<br />

gut erhaltenen Gründerzeit- und Jugendstil-Villen, prachtvollen<br />

Industrie-Denkmälern, die von der Salz-Geschichte<br />

des Staatsbads berichten und historischen Plätzen, die mit<br />

gemütlichen Cafés und modernen Restaurants zum Verweilen<br />

laden. Wo einst Kupferschmiede und Färber ihrem Handwerk<br />

nachgingen, bieten heute Kunsthandwerker, Trachtenschneider<br />

und Blumenbinder einen Blick hinter die Werkstatt-Kulissen.<br />

Kleine Läden laden zum gemütlichen Shopping-Bummel.<br />

Und während in den historischen Hallen der Kunstakademie<br />

weltberühmte Künstler lehren, klingen die klassischen Klänge<br />

von Deutschlands einzigem philharmonischem Kurorchester<br />

durch die Konzertrotunde. Mit dem Kurmittelhaus der Moderne<br />

wartet gleich daneben ein besonders geschichtsträchtiger<br />

Bau. Hinter den im Jugendstil errichteten Mauern werden modernste<br />

Therapie- und Wohlfühlstandards geboten. Ob klassisches<br />

Sole-Bad, Inhalation oder Gamshornmassage: Das Niveau<br />

der Anwendungen liegt ganz oben, im Wellness- wie im<br />

Gesundheitsbereich. Außerdem locken wildromantische Seen<br />

und der 40.000 qm große Kurgarten zum Entspannen.<br />

57


ALPENGLÜCK


Kulinarische Erlebnisse im Restaurant Alpenglück.<br />

Nicht nur der der Gaumen wünscht beste Qualität, sondern<br />

auch das Gemüt.<br />

Das „Gute-Laune-Team“ des Hotel & Restaurant Alpenglück<br />

bietet nach diesem Motto kulinarische Gaumenfreude<br />

kombiniert mit viel Lebensgefühl.<br />

Die mit viel Liebe und Kreativität gestaltete Gastro nomie<br />

überzeugt: Ob ein mehrgängiges Menü bei Kerzenschein,<br />

à la Carte oder ein feines Essen für Eilige oder Kaffee und<br />

Kuchen auf der schönsten Sonnenterrasse oder im Gewölberestaurant.<br />

Die Gaststätte Hotel & Restaurant Alpenglück<br />

ist immer ein Treffpunkt für Genießer! Großen Wert legt der<br />

Meister der Küche, Björn Petzold auf Naturbelassenheit und<br />

Regionalität der hausgemachten Speisen. Alles frisch und<br />

gänzlich ohne Geschmacksverstärker, eben ausgezeichente<br />

Bayerische Küche! Durch den unbeschwerten und fröhlichen<br />

Service von Peter Lohmann und Marcel Riemann wird ein<br />

Besuch im Alpenglück zu einem unvergessen Erlebinis.<br />

Behindertenfreundliche Toilette im Erdgeschoss nach umfangreicher<br />

Sanierung der Zimmer und des Eingangsbereichs.<br />

Alpenglück<br />

Berchtesgadener Straße 17 • 83458 Schneizlreuth – Weißbach<br />

Tel. +49 8665 988 60 • info@hotel-alpenglueck.de<br />

www.hotel-alpenglueck.de<br />

59


CULTINO IN DER SPIELBANK BAD REICHENHALL


Erleben Sie in einem angenehmen Ambiente ein vielseitiges<br />

Programm mit Comedy, Kabarett und Musik vom Feinsten.<br />

Hier wird jeder Abend zu einem besonderen Erlebnis. Bei den<br />

Veranstaltungen unserer kleinen, aber feinen Bühne sind Sie<br />

immer nah dran an den Künstlern.<br />

Im Anschluss an jede Veranstaltung wartet das kostenfreie<br />

Casino-Exklusiv-Angebot auf die Besucher. Mit Ihrer<br />

Eintrittskarte erhalten Sie VIP-Jetons im Wert von € 4,<br />

ein Glas Prosecco und auf Wunsch eine Spielerklärung im<br />

Roulette.<br />

www.cultino-reichenhall.de<br />

Cultino in der Spielbank Bad Reichenhall<br />

Spielbank Bad Reichenhall<br />

Wittelsbacherstr. 17 • 83435 Bad Reichenhall<br />

Tel. +49 8651 9580 0<br />

bad.reichenhall@spielbanken-bayern.de<br />

www.spielbankenbayernblog.de<br />

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielteilnahme ab 21 Jahren.<br />

Informationen und Hilfe unter www.spielbanken-bayern.de<br />

61


OCEANS | CLUB • DANCING • GAMES


Jeden Samstag zwischen 19 und 21 Uhr<br />

könnt Ihr an unseren kostenlosen Tanzkursen teilnehmen.<br />

Wir freuen uns auf Euch!<br />

CLUB DANCING GAMES<br />

Wittelsbacherstr. 17 | 83435 Bad Reichenhall | Tel. 0 86 51 / 95 80-0<br />

www.spielbankenbayernblog.de<br />

Einlass ab 21 Jahren, nur mit gültigem Personalausweis.<br />

Anmut, Schönheit und Grazie spiegeln sich im stylisch gestalteten<br />

Oceans wider. Die Verbindung von erlesener Lounge und<br />

Bar ist eine Einladung an alle, die das Besondere suchen. Jeden<br />

Samstag ab 21 Uhr öffnet das Oceans seine Tore.<br />

Bei freiem Eintritt bietet das Oceans die Möglichkeit, am Pokertisch<br />

stilvoll zu bluffen, die 21 beim Black Jack zu erreichen oder<br />

per Multiroulette die Kugel beim Roulette tanzen zu lassen.<br />

Passend zum Ambiente und Flair des Oceans sorgt der richtige<br />

Clubsound für einen lockeren Abend. Top-DJs garantieren<br />

lange Nächte, denn ihre Musik lässt die Menge bis spät in die<br />

Nacht feiern.<br />

Zutritt zum Oceans haben Gäste, die mindestens 21 Jahre alt<br />

sind und sich ausweisen können. Gäste des Oceans müssen<br />

weder Sakko noch Krawatte tragen.<br />

Sie suchen für Ihren Event eine ganz besondere Location?<br />

Ob Firmenveranstaltung oder private Feier - mit einem Event<br />

im Oceans werden Sie Ihre Gäste beeindrucken. Das Oceans<br />

ist eine stilvolle Mischung aus Casino, Bar und Lounge<br />

und bietet Platz für ca. 200 Gäste. Auch eine Tanzfläche<br />

mit entsprechendem Equipment für Ihre Musik steht bereit.<br />

Einlass ab 21 Jahren, nur mit gültigem Personalausweis.<br />

Oceans | Club | Dancing | Games<br />

Wittelsbacherstr. 17 • 83435 Bad Reichenhall<br />

Tel. +49 8651 95800<br />

www.spielbankenbayernblog.de<br />

63


ESTELLA HOME OF TEXTILES


Seit 1979 verwöhnt ESTELLA anspruchsvolle Kundinnen und<br />

Kunden mit erstklassigen und stilvollen Produkten rund um<br />

das Thema Schlaf. Träumen Sie mit uns!<br />

ESTELLA steht für deutsche Markenqualität, hochwertige<br />

Materialien und eine breitgefächerte Designpalette. Das sieht<br />

man und das fühlt man sofort. Die Produkte begeistern durch<br />

stilvolles Design, einem Garantiereißverschluss und dem Versprechen,<br />

dass die Garnituren auch nach langer Zeit ihre Form<br />

behalten. Zudem zeichnen sich viele der ESTELLA Bettwäsche-Garnituren<br />

durch absolute Knitter- und Bügelfreiheit aus.<br />

ESTELLA Bettwäsche und Home-Accessoires:<br />

Wohlfühlen erleben<br />

Die kreativen Designs – von schlichter Eleganz über Blumen<br />

hin zu grafischen Finessen oder gestreiften Statements–<br />

werden zum Hingucker in jedem Schlafzimmer. Dank der<br />

hohen Qualität fühlt sich die Bettwäsche auf der Haut so gut<br />

an, dass Sie sich bereits beim Aufstehen auf Ihr nächstes<br />

Rendezvous mit Ihrer Premium-Bettwäsche freuen werden.<br />

ESTELLA – „Home of Textiles“ bietet neben hochwertiger<br />

Bettwäsche und Spannbetttüchern auch textile<br />

Home-Accessoires sowie Frottier- und Bettwaren.<br />

ESTELLA® Shop Piding<br />

(neben dem Trigema-Gebäude)<br />

Lattenbergstraße 7 • 83451 Piding<br />

Tel. +49 8651 7179-36<br />

www.estella.de<br />

65


HANS-PETER PORSCHE TRAUMWERK


Ausflugsziel, Erlebnisausstellung - Gesamtkunstwerk<br />

Im Hans-Peter Porsche Traumwerk ist die weltgrößte<br />

Blechspielzeugsammlung aus den Jahren 1860 bis 1930,<br />

eine faszinierende Modellbahnwelt mit einer beeindruckenden<br />

Licht-Performance sowie einige automobile Klassiker<br />

aus dem Hause Porsche, zu sehen. Auch außerhalb der<br />

Ausstellungsräume gibt es viele Möglichkeiten den Besuch<br />

abwechslungsreich zu gestalten. In der weitläufigen Gartenanlage<br />

kann man sich die Beine vertreten oder eine Runde<br />

mit der Parkeisenbahn fahren. Kinder können den großen<br />

Abenteuerspielplatz nutzen. Das Restaurant verwöhnt seine<br />

Gäste mit regionalen und mediterranen Köstlichkeiten. Im<br />

Shop kann man außergewöhnliche Geschenke erstehen.<br />

Di – So 9.00 – 17.30 Uhr<br />

Montag Ruhetag außer Feiertag<br />

Hans-Peter Porsche TRAUMWERK<br />

Zum Traumwerk 1 • 83454 Anger<br />

Tel. +49 8656 98950-0 • info@traumwerk.de<br />

www.traumwerk.de<br />

67


LOKWELT FREILASSING<br />

Foto: © Uwe Kurenbach


Lokwelt Freilassing – die Welt der Eisenbahn<br />

Die authentische Lage, direkt an der Bahnlinie München –<br />

Salzburg, unterstreicht das Flair, das das ehemalige Bahnbetriebswerk<br />

dem jetzigen Eisenbahnmuseum eingehaucht hat.<br />

Das Fundament des Museums „Lokwelt Freilassing“ bilden somit<br />

der wunderschöne, denkmalgeschützte Rundlokschuppen aus<br />

dem Jahr 1905 auf der einen Seite, die wertvollen Lokomotiven<br />

des Deutschen Museums Verkehrszentrum auf der anderen<br />

Seite: Ausstellungsgebäude und Ausstellungsinhalte passen<br />

perfekt zusammen.<br />

Die „Kleine Lokwelt“ für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren lässt<br />

Eisenbahn und Technik mit allen Sinnen erleben und herrlich bunt<br />

und anschaulich begreifbar machen.<br />

Ein Angebot von qualitativ hochwertigen Veranstaltungen sorgt<br />

regelmäßig dafür, dass es selbst für Kenner der Lokwelt immer<br />

wieder einen Anreiz gibt, dem Museum einen Besuch abzustatten.<br />

Angefangen von Jazz-Frühschoppen über den „Lokwelt Gartentag“<br />

und „Allles Eisenbahn“ bis hin zum „Lokwelt Kindertag“ und<br />

der „Lokwelt Weihnacht“ bietet die Kulturdrehscheibe Lokwelt<br />

ein abwechslungsreiches Programm.<br />

Fr – Sa 10.00 – 17.00 Uhr<br />

Sonderöffnungszeiten unter www.lokwelt.freilassing.de<br />

Lokwelt Freilassing<br />

Westendstraße 5 • 83395 Freilassing<br />

Tel. +49 8654 3099 320<br />

lokwelt@freilassing.de • www.lokwelt.freilassing.de<br />

69


FALSCHE<br />

AGENTUR?<br />

PASSIERT<br />

IHNEN KEIN<br />

FÜNFTES<br />

MAL.<br />

DIE WERBEAGENTUR IN BERCHTESGADEN<br />

alpgold.de


CHIEMGAU & UMGEBUNG


© Chiemgau Tourismus e.V.<br />

DER CHIEMGAU IST EIN WELTBEKANNTES<br />

ALLROUND-REISEZIEL<br />

Holländische Gäste kommen wegen des Eislaufstadions in Inzell,<br />

das eines der schnellsten in Europa ist. Eltern mit Kindern<br />

kommen, weil schon ihre eigenen Eltern auf „Sommerfrische“<br />

in Reit im Winkl, Ruhpolding, Waging oder Chieming waren.<br />

Aktive kommen wegen des großartigen Nebeneinanders von<br />

Wasser-, Rad- und Wandersport, von Kultur und Kulinarik.


Erholungssuchende tanken in der intakten Natur auf.<br />

Buchungsverhalten und Anspruch mögen sich im Lauf der<br />

Jahrzehnte verändert haben, aber der Chiemgau hat seine<br />

Attraktivität nicht verloren:<br />

Jedes Jahr übernachten mehr als vier Millionen Gäste in<br />

den Hotels, Pensionen auf den Campingplätzen und Bauernhöfen<br />

der Region. Kleine, familiäre Betriebe sind beliebt.<br />

Meistbesuchte Sehenswürdigkeiten<br />

Die Fraueninsel mit dem weithin sichtbaren Kampanile, dem<br />

achteckigen Glockenturm mit der aparten Haube, ist eines der<br />

beliebtesten Fotomotive des Chiemgaus. Die kleine Fischerinsel<br />

mit dem Kloster Frauenwörth entwickelte sich seit dem<br />

Bau der Eisenbahn vor rund 150 Jahren zu einem bedeutenden<br />

Ziel von Touristen und Pilgern. Sie besuchen das Idyll<br />

aus Verehrung für die Äbtissin Irmengard (ca. 833-866), die<br />

im Inselmünster begraben liegt, wegen des handgefertigten<br />

Klostermarzipans, der Fischspezialitäten oder weil die Insel<br />

als alter Kraftplatz gilt. Sechs Fischerfamilien auf der Insel<br />

bestreiten ihr Leben seit Generationen von der Fischerei. Sie<br />

verkaufen den Fisch in ihren Fischhütten, beliefern die regionale<br />

Gastronomie, entwickeln neue Rezepte – etwa Renkenmatjes<br />

– und vertreiben geräucherte Renken und Aale online.<br />

Auf der benachbarten Insel steht das Schloss Herrenchiemsee,<br />

das der „Märchenkönig“ Ludwig II dort in der Zeit von<br />

1878 bis 1886 als Kopie von Versailles in Frankreich erbauen<br />

ließ. Mehr als 400.000 Gäste aus aller Welt besuchen das<br />

Prunkschloss und den weitläufigen Schlosspark jährlich.<br />

73


HOTEL GASTHOF HÖRTERER „DER HAMMERWIRT“


Einfach. Nur. Echt.<br />

Unter diesem Motto bieten wir, die Familie Hörterer, mit unserem<br />

kleinen Team im Hammerwirt die perfekte Homebase für<br />

Euren Aufenthalt im Chiemgau.<br />

Wir haben all das, was Ihr unserer Meinung nach unbedingt<br />

für einen erholsamen Aufenthalt benötigt. Gemütliche Zimmer,<br />

unser tolles Hammerwirt-Frühstück, ein kleines SB-<br />

Speisen- & Getränkeangebot für unsere Hausgäste und am<br />

Wochenende die „ZiTAS Lounge & Bar“ mit bayerischem und<br />

internationalem „FEEL GOOD FOOD“. Den Sundowner könnt<br />

Ihr entspannt an unserem Badesee genießen!<br />

PS: Bei uns könnt Ihr auch Feiern – Sprecht uns an, die ZiTAS<br />

Lounge & Bar ist bereit!<br />

Das was wir tun, wie wir sind, was wir Euch bieten, ist zu 100%<br />

echt. Und wir tun es aus Überzeugung. Von der Auswahl regionaler<br />

Produkte für unsere Gerichte über die Ausstattung der<br />

Zimmer mit veganer Naturkosmetik bis hin zur chemiefreien<br />

Zimmerreinigung haben wir uns viele Gedanken gemacht.<br />

Hotel Gasthof Hörterer „Der Hammerwirt“<br />

Schmiedstr. 1 • 83313 Siegsdorf OT Hammer<br />

Tel. +49 8662 6670 • info@der-hammerwirt.de<br />

www.der-hammerwirt.de<br />

@hammerwirt • @derhammerwirt<br />

75


CAMPING LINDLBAUER


Herzlich willkommen in Inzell!<br />

Auf unserem 2011 errichteten Campingplatz Lindlbauer<br />

im wunderschönen Chiemgau erwarten Sie neben großzügigen<br />

Stellplätzen mit atemberaubendem Alpenpanorama<br />

auch moderne Bäder, Wasch- und Trockenräume in unserer<br />

„Waschalm“.<br />

Dank der zentralen Lage sind wir auch der ideale Ausgangspunkt<br />

für viele Attraktionen und herrliche Ausflüge in das<br />

Berchtesgadener- oder Salzburger Land, Tirol oder den<br />

Chiemsee.<br />

Unser Kaiserschmarrn-Café und ein kleiner Biergarten<br />

laden zum gemütlichen Verweilen ein und ergänzen das<br />

vielfältige Angebot für unsere Gäste.<br />

Die kleinsten Gäste sind bei uns die größten Camper: Mit<br />

einem schönen Spielplatz und viel Freiraum ermöglichen<br />

wir Ihnen den idealen Familienurlaub in Bayern. Eine hervorragende<br />

Ausstattung und ein stets freundlicher sowie<br />

familiärer Empfang und Service werden Ihren Campingurlaub<br />

in Bayern unvergesslich machen!<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Ihre Familie Egger aus Inzell<br />

Camping Lindlbauer<br />

Kreuzfeldstr. 44 • 83334 Inzell<br />

Tel. +49 8665-92 89 988 • Fax +49 8665-92 89 986<br />

info@camping-inzell.de • www.camping-inzell.de<br />

77


LAGERHÄUSER RUPERTIWINKEL


IMPRESSIONEN AUS STEIN –<br />

LASSEN SIE SICH BEGEISTERN<br />

In unserem Mustergarten mit einer Ausstellungsfläche<br />

von 500 qm finden Sie sicher das Richtige für Ihr Projekt.<br />

Ob Pflasterbeläge, Gartenmauern oder Brunnen aus Naturoder<br />

Betonstein, hier finden Sie alles was das Herz begehrt.<br />

Insgesamt sind Muster von ca. 250 verschiedenen Produkten<br />

ausgestellt. Der Mustergarten ist 7 Tage die Woche rund um<br />

die Uhr frei zugänglich. Gerne berät Sie unser fachkundiges<br />

Personal während der Geschäfts-Öffnungszeiten.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Der Mustergarten ist 7 Tage die Woche<br />

rund um die Uhr zugänglich!<br />

Beratung während der Öffnungszeiten:<br />

Montag - Freitag von 7:00 -17:00 Uhr<br />

Samstag von 8:00 - 12:00 Uhr<br />

Lagerhäuser Rupertiwinkel<br />

Lagerhaus Waging<br />

Unteraschau 1 • 83329 Waging am See<br />

www.mustergarten-rupertiwinkel.de<br />

79


Stiegl hautnah erleben.<br />

Tauchen Sie ein in Salzburgs Biererlebniswelt:<br />

Die Stiegl-Brauwelt. Hier gibt es einiges zu entdecken.<br />

Wie wäre es mit einem Blick hinter die Kulissen während<br />

unserer Produktionsführung, einem frisch gezapften<br />

Stiegl-Bier in unserem Bräustüberl oder einem<br />

Abstecher in unseren Braushop? Wir freuen uns auf Sie!<br />

Bräuhausstraße 9 · A-5020 Salzburg · Tel.: +43 (0)50 1492-1492<br />

www.brauwelt.at


SALZBURG & SALZBURG LAND<br />

81


© Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter<br />

STADT SALZBURG UND SALZBURG LAND<br />

Die Stadt Salzburg kennt man als Geburtsort und Wirkungsstätte<br />

von Wolfgang Amadeus Mozart und als Drehort von „Sound<br />

of Music“. Man liebt die engen Gässchen und die weiten Plätze<br />

der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Altstadt, die<br />

Salzburger Nockerl, die Salzburger Festspiele und das herrliche<br />

Bergpanorama. Die barocke Stadt ist ein harmonisches Zusammenspiel<br />

von Landschaft und Architektur, Kunst und Kultur,


Tradition und Moderne auf kleinstem Raum. Herrlich klein, schöngeistig<br />

und dennoch mondän.<br />

Salzburg war bereits zur Römerzeit eine bedeutende Verwaltungsstadt<br />

an einer wichtigen Heerstraße und Nord-Süd-Verbindung.<br />

Gegründet gegen Ende des 7. Jahrhunderts wurde die<br />

Stadt bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts von unabhängigen<br />

katholischen Fürsterzbischöfen regiert, die auch die politische<br />

Macht innehatten. Reichtum und Wohlstand sind auf den Handel<br />

mit dem Salz zurückzuführen, dessen Einkünfte es den Landesherren<br />

ermöglichte, eine Stadt zu erbauen, die mit ihrem<br />

italienischen Flair als das „Rom des Nordens“ bezeichnet wird.<br />

Das „weiße Gold“, das Salz, verlieh der Stadt ihren Namen.<br />

Salzburger Seenland<br />

Weitläufige Landschaften, sanfte Hügel und der Blick auf die<br />

malerischen Seen machen den Urlaub perfekt. Besonders bei<br />

Radsportlern ist dieses Naturparadies beliebt. Mit dem Rennrad<br />

das Seenland erkunden, am Seeufer rasten und vielleicht den<br />

Sprung ins erfrischende Wasser wagen? Oder die Meilensteine<br />

der Mobilität im fahr(T)raum Mattsee erleben.<br />

Tennengau – Dachstein West<br />

Vom romantischen Bluntautal mit dem Gollinger Wasserfall bis<br />

zur historischen Keltenstadt Hallein, von den Genuss-Regionen<br />

„Almkäse“ und „Berglamm“ bis zu den Genuss-Wirtshäusern. Der<br />

Tennengau ist als echte Genuss- und Erlebnisregion bekannt. Und<br />

das zwischen der Stadt Salzburg und dem Dachstein. Im Winter<br />

ist die Region vor allem durch familiäre Skigebiete wie Dachstein<br />

West oder Abtenau eine beliebte Winterdestination.<br />

83


HAUS DER NATUR – MUSEUM FÜR NATUR UND TECHNIK


Gleich beim Eingang zeigen riesige Saurier aus längst vergangenen<br />

Tagen eine Welt, wie sie vor Millionen von Jahren<br />

aussah. Nur ein paar Schritte entfernt bietet ein Blick<br />

in unser grenzenloses Universum außerirdische Erlebnisse:<br />

Meilensteine der Raumfahrt zeugen vom uralten Traum der<br />

Menschheit, in ferne Galaxien vorzudringen.<br />

Physik und Technik zum Anfassen und sprichwörtlichen<br />

Be-greifen findet man im Science Center. Hier kann nach<br />

Herzenslust experimentiert werden. Mit Turbinen Strom<br />

erzeugen, auf einer Hebebühne durch den Raum schweben,<br />

eine Brücke bauen und gleich ausprobieren … das Science<br />

Center ist zu 100% interaktiv.<br />

Wem das zu technisch ist, der schaut ins benachbarte<br />

Aquarium: Die bunten Korallenriffe und faszinierenden<br />

Unterwasserwelten laden ein zum Schauen und Träumen.<br />

Nur ein paar Stockwerke höher entführen fremde Kulturen<br />

und Lebensformen in die entferntesten Regionen der Erde<br />

und staunend begibt man sich auf eine Reise in den menschlichen<br />

Körper. Und im Reptilienzoo wird selbst die Begegnung<br />

mit lebenden Schlangen und Echsen zur natürlichsten<br />

Sache der Welt …<br />

Täglich 9.00 bis 17.00 Uhr • 25. Dezember geschlossen<br />

Haus der Natur – Museum für Natur und Technik<br />

Museumsplatz 5 • A-5020 Salzburg<br />

T. +43 662 84 26 53-0 • office@hausdernatur.at<br />

www.hausdernatur.at<br />

85


ZOO SALZBURG HELLBRUNN


Tiere erleben * Horizont erweitern * Erinnerungen behalten<br />

Die direkte Lage am Hellbrunner Berg sowie der atemberaubende<br />

Panoramablick über die Afrikasavanne auf die<br />

Berchtesgadener Alpen machen den Zoo Salzburg einmalig.<br />

Eingebettet in diese einzigartige Kulisse befinden sich die<br />

naturnagen Anlagen, die insgesamt 1.500 Tieren aus 150<br />

Tierarten – vom Breitmaulnashorn bis zum Präriehund - eine<br />

Heimat bieten. Zu beobachten, wie sich die Weißhandgibbons<br />

mit erstaunlicher Leichtigkeit von Ast zu Ast schwingen<br />

oder wie die Brillenpinguine scheinbar mühelos durchs<br />

Wasser gleiten, ist faszinierend und lehrreich zugleich.<br />

Wer sein Wissen über die erlebten Eindrücke hinaus<br />

erweitern möchte, kann entweder die zahlreichen Informationstafeln<br />

studieren oder eine Führung buchen. Darüber<br />

hinaus lädt der Gastgarten des Zoo-Restaurants zum Verweilen<br />

ein, während sich die kleinen Besucher auf einem der<br />

Spielplätze austoben dürfen oder im Streichelzoo den dort<br />

lebenden Tieren nahe sein können. So oder so sammeln<br />

kleine wie große Besucher Erinnerungen, die bleiben.<br />

Zoo Salzburg Gemeinnützige GmbH<br />

Hellbrunner Straße 60 • A-5081 Anif<br />

Tel: +43 662 82 01 76<br />

erlebnis@salzburg-zoo.at • www.salzburg-zoo.at<br />

87


ZU GAST IN ANIF BEI SALZBURG


Natur und Tradition, das sind Werte, die in Anif noch großgeschrieben<br />

werden. Eingebettet in Wiesen und Felder bietet<br />

Anif mit der traumhaften Landschaft zu jeder Jahreszeit eine<br />

wunderschöne Kulisse für verschiedene Aktivitäten.<br />

Entspanntes Spazierengehen, Joggen, Tennisspielen, Wandern,<br />

oder etwa Baden im idyllischen Waldbad Anif sind nur<br />

einige der vielen Möglichkeiten die Natur zu genießen.<br />

Entspannen in Anif, nahe der Mozartstadt Salzburg, dem<br />

Berchtesgadener Land und der historischen Altstadt von<br />

Hallein. Per Auto oder bequem mit dem Bus sind die Top<br />

Sehenswürdigkeiten der nahen Umgebung in nur 15 Minuten<br />

erreichbar.<br />

Schon der berühmte Dirigent Herbert von Karajan konnte sich<br />

dem Charme des Ortes nicht entziehen.<br />

Sein Bauernhaus, inmitten grüner Wissen mit schönstem Ausblick<br />

auf den Untersberg, ist noch heute in Familienbesitz.<br />

Unterkünfte, Gastronomie, Sehenswertes in und um Anif:<br />

www.anif.info<br />

Anif bei Salzburg<br />

Aniferstraße 10 • A-5081 Anif<br />

Tel. +43 6246 72365 • office@anif.info<br />

www.anif.info<br />

89


STIEGL-BRAUWELT


Wo das Bier aus dem Brunnen fließt<br />

Im gemütlichen Biergarten fließt das Bier aus dem Brunnen.<br />

Unter prächtigen Kastanienbäumen unterhält man sich bei<br />

einem extra frischen Stiegl-Bier, das mit einem Lächeln serviert<br />

wird – so lässt sich Genießen in der Stiegl-Brauwelt in<br />

Salzburg beschreiben. Zur genussvollen Auszeit lädt auch die<br />

ausgezeichnete Brauwelt-Küche ein. Im lauschigen Biergarten,<br />

im zünftigen Bräustüberl oder in der gediegenen Paracelsusstube:<br />

hier werden Klassiker der österreichischen Küche in<br />

unterschiedlichen Interpretationen kredenzt. Frische und Regionalität<br />

werden hier großgeschrieben: Der Gerstensaft aus<br />

heimischen Zutaten ist besonders frisch. Die Zutaten für die<br />

Küche werden täglich von den Bio-Bauern aus der Umgebung<br />

und langjährigen Lieferanten des Vertrauens geliefert. Manch‘<br />

Zutat stammt aus der eigenen Bio-Landwirtschaft in Wildshut<br />

und die Kräuter wachsen im eigenen Garten. Wer mehr über<br />

die hohe Kunst des Bierbrauens erfahren möchte, kann im<br />

interaktiven Museum Bier mit allen Sinnen erleben.<br />

Für das passende Bier-Feeling für zuhause, wird im Braushop<br />

so einiges für Bierfans geboten.<br />

Stiegl-Brauwelt<br />

Bräuhausstraße 9 • A-5020 Salzburg<br />

Tel. +43 50 1492 1492 • brauwelt@stiegl.at<br />

www.brauwelt.at<br />

91


BRENTER BALKONE


1923<br />

Alu Holz Stahl Glas<br />

Seit 1923 steht die Firma Brenter mit ihrem Namen für hochwertige<br />

Produkte. Geländersysteme, die jedem Wetter gewachsen<br />

sind und jeder modischen Strömung standhalten.<br />

Zeitlose Formen, ausgewählte Materialien und die Leidenschaft<br />

zu perfekten Lösungen machen Ihre Balkone zum<br />

Schmuckstück Ihres Hauses. Über 50 Patente- und Markenanmeldungen<br />

unterstreichen die innovative Kraft der Firma<br />

Brenter – daher bekommen Sie heute den besten Brenter<br />

Balkon, den es je gab.<br />

Jeder Balkon ist eine Maßanfertigung – denn das Unternehmen<br />

entwirft, plant und fertigt Ihr Geländersystem komplett<br />

in Österreich, exakt nach Ihren Wünschen und Anforderungen.<br />

Besuchen Sie die große Musterausstellung direkt im Werk und<br />

lassen Sie sich kostenlos beraten.<br />

NEU: Solar-Balkon. Der Balkon der Strom erzeugt. Mit dem<br />

neuen bauwerksintegrierten Solarbalkon – schneefrei das<br />

ganze Jahr sauberen Strom für Ihr Heim erzeugen.<br />

Der Balkon für eine klimaneutrale Zukunft.<br />

Brenter Balkone<br />

Arnsdorferstr. 19-23 • A-5110 Oberndorf<br />

Tel. +43 6272 7777<br />

info@balkonprofi.com • www.balkonprofi.com<br />

93


AQUA SALZA GOLLING


Aqua Salza Golling – das ist ein fantastischer Wellnesstraum<br />

inmitten der imposanten Salzburger Bergkulisse.<br />

Ob sprudelig warme 34° im Whirlpool oder angenehme<br />

30° im beliebten 3-Jahreszeiten-Becken – das<br />

Aqua Salza bietet für jeden Anspruch das Richtige. Das<br />

Aqua Salza in Golling, ist die Wohlfühloase im Salzburger<br />

Land. Eine großzügige Saunalandschaft, 6 Saunen und<br />

2 Dampfbäder in einzigartigem Ambiente, mit wunderschönen<br />

Panorama Ruheräumen und einem paradiesischen Sauna<br />

Garten wartet auf Sie. Ob faszinierende Sauna Aufgüsse, tolle<br />

Dampfbadzeremonien, entspannende Wellness-Massagen<br />

oder wohltuende Ayurveda Behandlungen. Das Aqua Salza<br />

bietet für jeden etwas. Lassen Sie sich verwöhnen, tanken Sie<br />

Kraft und Energie und kommen Sie zur Ruhe. In der familienfreundlichen<br />

Badelandschaft finden Jung und Alt gleichermaßen<br />

Platz zum Schwimmen, Spaß haben und Entspannen.<br />

Highlight die 105 m lange Erlebnisrutsche. Kulinarische Köstlichkeiten<br />

der gehobenen, vitalen und regionalen Küche machen<br />

jeden Tag im Aqua Salza, zu einem perfekten Urlaubstag!<br />

Badelandschaft: Täglich: 9.00 - 20.00 Uhr<br />

Saunaparadies: Täglich: 9.00 Uhr - 21.00 Uhr<br />

Aqua Salza Wellness & Bad Golling GmbH<br />

Möslstr. 199 • A-5440 Golling an der Salzach<br />

Tel. +43 6244 20040 0<br />

info@aqua-salza.at • www.aqua-salza.at<br />

95


ERLEBNIS-THERME AMADÉ


Die Thermenlandschaft der Erlebnis-Therme Amadé in<br />

Altenmarkt im Pongau bietet mit einer spannenden Bade- und<br />

Saunawelt einzigartige Attraktionen für die ganze Familie. Im<br />

Mittelpunkt steht dabei der Erlebnis-Charakter mit spektakulären<br />

Wasserrutschen samt österreichweit einzigartiger Looping-Rutsche<br />

mit Raketenstart. Zudem sorgen eine fünf Meter<br />

hohe Wasser-Kletterwand, Drei-Meter-Sprungturm, Sportund<br />

Wellenbecken sowie Laser-Shows in den Wintermonaten<br />

für jede Menge spannende Momente. Auf Genießer warten in<br />

der Saunalandschaft fünf unterschiedliche Themensaunen<br />

zum Entspannen und Wohlfühlen.<br />

Badespaß und Beckenvielfalt. Auf einer Gesamtwasserfläche<br />

ca. 1.300m 2 bietet die Erlebnis-Therme Amadé eine Vielzahl<br />

an Becken mit unterschiedlichem Solegehalt.<br />

Einzigartiges Rutschenparadies. Ein besonderes Highlight für<br />

Groß und Klein ist die Auswahl an einzigartigen Rutschen, die<br />

sich durch die Erlebnis-Therme Amadé schlängeln.<br />

Saunawelt mit Themensaunen. In der großzügigen Saunawelt<br />

wird die finnische Tradition gelebt und zelebriert. Insgesamt<br />

fünf verschiedene Themensaunen lassen das Herz aller Gäste<br />

höher schlagen, die eine kurze Auszeit aus dem Alltag suchen.<br />

THERME AMADÉ<br />

Obere Marktstraße 70 • A-5541 Altenmarkt im Pongau<br />

Tel. +43 6452 20 888 • info@thermeamade.at<br />

www.thermeamade.at<br />

97


Eine Fahrt über die<br />

ganzjährig befahrbare<br />

Roßfeldpanoramastraße<br />

ist ein unvergessliches<br />

Erlebnis!<br />

Tel. +49 8652 2808<br />

www.rossfeldpanoramastrasse.de


HELLO SALZBURG<br />

99


WER SALZBURG KENNENLERNEN<br />

MÖCHTE, MUSS DIE TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN<br />

BESUCHEN.<br />

WWW.HELLO-SALZBURG.AT


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


FESTUNG<br />

HOHENSALZBURG<br />

Die Festung Hohensalzburg gilt als Wahrzeichen der weltberühmten Mozartstadt<br />

Salzburg. Sie bietet einen traumhaften Panoramablick und entführt ihre Besucher<br />

zu einer spannenden Zeitreise in eine Epoche, als mächtige Fürsterzbischöfe das<br />

Land regierten und der Salzburger Stier hoch über den Dächern der Stadt brüllte.<br />

Jüngstes Highlight auf der Festung Hohensalzburg ist die aufwändig gestaltete<br />

Panoramatour, die vom Salzmagazin über den Reckturm durch die historischen<br />

Wehrgänge bis zum Salzburger Stier führt. Der neu inszenierte Rundgang widmet<br />

sich voll und ganz dem „Vergnügen des Sehens“ und bringt die Besucher an den<br />

höchsten Punkt der Festung, wo sie ein atemberaubender Blick über Stadt und<br />

Gebirge erwartet. Besonders beeindruckend ist auch der sogenannte „Hohe Stock“<br />

mit seinen prunkvollen Fürstenzimmern. Diese zählen mit der „Goldenen Stube“<br />

und dem aufwändig gestalteten Kachelofen zu den schönsten gotischen Profanräumen<br />

Europas. Im Magischen Theater gehen die Besucher der Fürstenzimmer auf eine faszinierende<br />

Zeitreise durch die Geschichte des Bauwerks.<br />

Tipp: Buchen Sie Ihr Ticket online – und sichern sich ihren Wunschtermin!<br />

—<br />

Jan. – Apr. & Okt. – Dez.: täglich 9:30 – 17:00 Uhr<br />

Mai – Sep.: täglich 9:00 – 20:00 Uhr<br />

—<br />

Festung Hohensalzburg<br />

Mönchsberg 34 • A-5020 Salzburg<br />

T +43 662 84 24 30 • F +43 662 84 24 30 22<br />

office@festung-hohensalzburg.at<br />

www.salzburg-burgen.at<br />

103


Ricchi, Der verwundete Tankred, von Erminia gepflegt © RGS/Ghezzi<br />

SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


DOMQUARTIER<br />

SALZBURG<br />

Der DomQuartier-Rundgang vermittelt ein einzigartiges Zusammenspiel von<br />

1300 Jahren Herrschaftsgeschichte, Kunst, Musik und Architektur.<br />

Der Rundgang führt durch die Prunkräume der Residenz (dem ehemaligen Wohnund<br />

Amtssitz der Fürsterzbischofe), in die Residenzgalerie Salzburg (europäische<br />

Malerei des 16. bis 19. Jahrhunderts), in das Dommuseum (Kostbarkeiten aus dem<br />

Domschatz) und schließlich in das Museum St. Peter (Schätze der Erzabtei St. Peter).<br />

Weitere Highlights des Rundgangs sind die Dombogenterrasse und die Domorgelempore.<br />

Sie bieten einzigartige Aus- und Einblicken auf die Plätze der Altstadt<br />

sowie die umliegenden Stadtberge und in den Dom.<br />

—<br />

Täglich, außer Dienstag von 10:00 – 17:00 Uhr<br />

24.12. geschlossen<br />

Saisonal abweichende Öffnungszeiten<br />

—<br />

DomQuartier Salzburg<br />

Residenzplatz 1 / Domplatz 1a • 5020 Salzburg<br />

T +43 662 80 42 21 09<br />

office@domquartier.at<br />

www.domquartier.at<br />

105


SA L ZBURGS TOP<br />

SEHE N SWÜRDIGKEI TE N


SALZWELTEN<br />

SALZBURG & KELTEN.<br />

ERLEBNIS.BERG<br />

Salz ist die „Essenz des Lebens“ und seine Geschichte eng mit den Wurzeln<br />

Salzburgs verbunden. Nur hier erleben Besucher von der Entstehung der<br />

Lagerstätten, über die Geschichte des Bergbaues bis hin zur Hightech-Salzverarbeitung<br />

heutiger Tage die faszinierende Welt des Salzes. Für Spaß sorgen die<br />

rasanten Holzrutschen, die Fahrt mit der Grubenbahn und eine Floßfahrt über<br />

den unterirdischen Salzsee. Von den mysteriösen Stollen geht es direkt in die<br />

Salz-Manufaktur am Kelten.Erlebnis.Berg. Er bildet das Herzstück des obertägigen<br />

Angebots. Dort lüftet der Pfannmeister das Geheimnis, wie er sein exklusives<br />

Gourmetsalz herstellt. Im originalgetreuen Keltendorf wird durch unsere<br />

Salzwelten-App mit AR Funktion spielerisch die Arbeitswelt der Kelten für alle<br />

erlebbar. Wie bei einer Schnitzeljagd löst man lustige Aufgaben und lernt<br />

nebenbei eine Menge über die Kelten am Dürrnberg. Ein Themenspielplatz für<br />

Kinder rundet das Angebot ab. Geschmackvolle Andenken an einen unvergesslichen<br />

Tag finden sich im Shop der Salzwelten.<br />

Tipp: Sally Kinderführungen werden in den Salzwelten Salzburg ganzjährig<br />

angeboten.<br />

—<br />

Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet (außer Revision im Jänner)<br />

Tickets, Infos und Öffnungszeiten: www.salzwelten.at<br />

—<br />

Salzwelten Salzburg<br />

Ramsaustraße 3 • A-5422 Bad Dürrnberg<br />

T +43 6132 200 8511<br />

info@salzwelten.at<br />

www.salzwelten.at<br />

107


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


SCHLOSS HELLBRUNN<br />

UND WASSERSPIELE<br />

Erleben Sie ein einzigartiges Kulturjuwel, das es in dieser Form nirgendwo<br />

anders gibt. Vor über 400 Jahren ließ der Salzburger Fürsterzbischof Markus<br />

Sittikus eine Anlage erbauen, mit der er seine Gäste erstaunte, unterhielt und<br />

an der Nase herumführte.<br />

Die weltberühmten Wasserspiele sind das Herzstück des Hellbrunner Vergnügens.<br />

Die Besucher erwarten Wasserautomaten, Grotten, Brunnen und andere wasserbetriebene<br />

Spielereien – weltweit einzigartig in Form und Vielfalt. Vor allem aber<br />

erwartet sie eines: ein erfrischendes Vergnügen für Groß und Klein.<br />

Bei der interaktiven Dauerausstellung „SchauLust – Die unerwartete Welt des<br />

Markus Sittikus“ gibt es im Schloss Hellbrunn einiges zu erleben. Ein Modell<br />

von Hellbrunn nach einem Stich aus 1630, eine multimediale Installation zur<br />

Fasnacht von 1618, ein interaktives Drehsofa im Festsaal und ein lebensgroßes<br />

Einhorn. Was Sie erwartet, ist das Unerwartete!<br />

—<br />

April bis Oktober: täglich ab 9:30 Uhr<br />

—<br />

Schloss und Wasserspiele Hellbrunn<br />

Fürstenweg 37 • A-5020 Salzburg<br />

T +43 662 82 03 72 0<br />

info@hellbrunn.at<br />

www.hellbrunn.at<br />

109


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


SALZBURGER<br />

FREILICHTMUSEUM<br />

Im größten Museum des Salzburger Landes unternehmen Sie eine Zeitreise<br />

durch sechs Jahrhunderte und erforschen über 100 Originalbauten aus Landwirtschaft,<br />

Handwerk und Gewerbe: Bauernhäuser, Mühlen, Schulhaus,<br />

Sägewerk, Brauerei, Kraftwerk, historisches Mauthaus mit Tankstelle und noch<br />

viele andere komplett eingerichtete Gebäude zeigen das einfache und vielfältige<br />

ländliche Leben in früherer Zeit.<br />

Die zwei Kilometer lange Museumsbahn bringt Sie durch weite Teile des landschaftlich<br />

überaus reizvollen Museumsareals. Eine wahre Augenweide sind die<br />

elf von den Museumsgärtnern bewirtschafteten Bauerngärten, die mit Kräutern,<br />

Blumen und Gemüse historischen Vorbildern folgen. Zum Abkühlen an heißen<br />

Tagen lädt die schöne Natur-Kneippanlage ein. Außerdem: Gemütliches<br />

Gasthaus mit Gastgarten, Erlebnisspielplatz, an Sonn- und Feiertagen zahlreiche<br />

traditionelle Handwerksvorführungen.<br />

—<br />

März bis November<br />

Di bis So: 9.00 – 18.00 Uhr<br />

Juli / August: täglich 9.00 – 18.00 Uhr<br />

—<br />

Salzburger Freilichtmuseum<br />

Hasenweg 1 • A-5084 Großgmain<br />

T +43 662 85 00 11 0<br />

salzburger@freilichtmuseum.com<br />

www.freilichtmuseum.com<br />

111


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


ERLEBNISBURG<br />

HOHENWERFEN<br />

Abenteuerliche Einblicke in die Welt des Mittelalters, ein traumhaftes Gebirgs-<br />

Panorama und packende Greifvogel-Vorführungen: All das erwartet Besucher<br />

auf der Burg Hohenwerfen.<br />

Sehenswert: große Sonderausstellung mit dem Titel „Mythos Jackl – Zauberer<br />

und Hexen in Salzburg“. Im historischen Zeughauses tauchen Besucher unter<br />

den Themen „Fantasie, Angst und Schutz, Feuer und Hexenkulte heute“ in die<br />

Welt der Hexen und Zauberer ein. Neben der neuen Sonderausstellung dürfen<br />

sich Erwachsene, Familien und Kinder über viele weitere Highlights freuen: Als<br />

eines der besterhaltenen Bauwerke des späten Mittelalters bietet die Burg Hohenwerfen<br />

spannende Einblicke in das Leben im Mittelalter. Für Kinder gibt es eine<br />

Rätsel-Rallye sowie einen Audioguide in sechs Sprachen und mehrmals täglich<br />

finden auf der großen Lindenwiese die spektakulären Flugvorführungen mit<br />

Adlern, Falken und Bussarden des Historischen Landesfalkenhofes statt.<br />

—<br />

März / April / Okt / Nov.: Di – So 9.30 – 16.00 Uhr<br />

Mai bis September: täglich 9.00 – 17.00 Uhr<br />

17.7. – 20.8.: täglich 9.00 – 18.00 Uhr<br />

—<br />

Erlebnisburg Hohenwerfen<br />

Burgstraße 2 • A-5450 Werfen<br />

T +43 6468 76 03 • F +43 6468 76 03 4<br />

office@burg-hohenwerfen.at<br />

www.salzburg-burgen.at<br />

113


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


EISRIESENWELT<br />

WERFEN<br />

Ein über 40 km (!) langes Höhlensystem erstreckt sich durch das zerklüftete Kalkgebirge<br />

und hat ein weltweit sehr selten auftretendes Naturphänomen zum Inhalt.<br />

Durch das Eindringen der Winterkälte werden die tiefgelegenen Höhlenräume<br />

unterkühlt, sodass die im Frühjahr einsickernden Schmelzwässer in diesem Bereich<br />

gefrieren und gigantische Eisfiguren entstehen lassen. Zum Unterschied von Tropfsteinhöhlen<br />

ändert sich das Aussehen der Eisformationen jedes Jahr.<br />

Bei der Führung durch diese einzigartige Höhle wird neben wissenschaftlichen<br />

Erklärungen vor allem die Schönheit der Eisformationen vor Auge geführt. Seit<br />

jeher wurde bei der Erschließung für den Tourismus auf die Naturbelassenheit<br />

dieses Naturwunders besonderer Wert gelegt!<br />

Die Beleuchtung erfolgt unter Verzicht auf elektrische Beleuchtung durch Hand-<br />

Karbidlampen, die an die Besucher ausgegeben werden und die Eisfiguren<br />

werden von Ihrem Höhlenführer mittels Magnesiumlicht beleuchtet, wodurch<br />

Ihrer Phantasie beim Betrachten der Eisgebilde freien Lauf gegeben wird.<br />

—<br />

Mai bis Oktober: 8:00 – 17:00 Uhr<br />

—<br />

Eisriesenwelt<br />

Eishöhlenstraße 30 • A-5450 Werfen<br />

T +43 6468 5248<br />

info@eisriesenwelt.at<br />

www.eisriesenwelt.at<br />

115


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


WASSERWELTEN<br />

KRIMML<br />

Tosend donnern die Krimmler Wasserfälle viele hundert Meter in die Tiefe:<br />

Die Erde bebt, das Wasser spritzt. Eine beeindruckende Naturgewalt, die<br />

es näher zu erforschen gilt: Die WasserWelten sind ein grandioses und<br />

interaktives Ausflugserlebnis mit Wasserfallzentrum, Panoramaterrasse,<br />

Aquaszenarium, WasserWunderBar, WasserKino und Outdoor-Aquapark.<br />

Im Haus des Wassers entführt die interaktive Ausstellung mit dem Titel<br />

„Gesichter des Wassers“ die Besucher auf die Reise des nassen Elements in<br />

all seinen Facetten.<br />

Unweit der höchsten Wasserfälle Europas laden sie zum vergnüglichen Spielen,<br />

Experimentieren und Staunen. Sie eröffnen großen und kleinen Besuchern die<br />

faszinierende Welt des nassen Elements und verdeutlichen, welch wertvolles<br />

Gut Trinkwasser ist. Kostenlos Parken am Parkplatz P4 im Ticket inkludiert.<br />

—<br />

Frühling bis Spätherbst: 9:00 – 17:00 Uhr<br />

—<br />

WasserWelten Krimml<br />

Oberkrimml 45 • A-5743 Krimml<br />

T +43 6564 20 11 3<br />

info@wasserwelten-krimml.at<br />

www.wasserwelten-krimml.at<br />

117


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


KAPRUN HOCH-<br />

GEBIRGSSTAUSEEN<br />

In 45 Minuten auf über 2.000 Meter Seehöhe. Ihr Ausflug in eine der schönsten<br />

Hochgebirgsregionen Österreichs startet beim Kesselfall Alpenhaus am Fuße<br />

der Glockner-Gruppe. Unsere Transferbusse und der Lärchwand Schrägaufzug<br />

(Europas größter offener Schrägaufzug) bringen Sie zum Stausee Mooserboden.<br />

Dort können Sie ein Mittagessen oder eine Kaffeejause auf der Sonnenterrasse<br />

des Bergrestaurants Mooserboden genießen.<br />

Faszination Wasserkraft. Erleben Sie die schönsten Seiten der Wasserkraft:<br />

Gleich zwei Staumauern begrenzen den Speichersee Mooserboden. Erkunden<br />

Sie die Moosersperre und lernen Sie das Innenleben des Bauwerks kennen!<br />

Zwischen den beiden Sperren erwartet Sie die Erlebniswelt Strom.<br />

Entdecken und Erleben. Entlang der Seen können Sie auf markierten Wegen die<br />

Gebirgswelt erwandern: Unser Kräuterlehrpfad führt vom Mooserbodenspeicher<br />

zur Fürthermoaralm, für Schulklassen oder Familien ist der Kinderlehrpfad mit<br />

Erlebnisstationen ideal.<br />

—<br />

Mai bis Oktober<br />

—<br />

Kaprun Hochgebirgsstauseen<br />

Kassa: Kesselfallstraße 98 • A-5710 Kaprun<br />

tourismus@verbund.com<br />

www.verbund.com<br />

119


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


GROSSGLOCKNER<br />

HOCHALPENSTRASSE<br />

Die Großglockner Hochalpenstraße zählt zu den faszinierendsten Panoramastraßen<br />

Europas und steht seit 2015 unter Denkmalschutz: Auf 48 Kilometern führt sie<br />

mitten in das Herz des Nationalparks Hohe Tauern bis auf 2.571 Meter Seehöhe,<br />

an den Fuß des höchsten Berges Österreichs und endet am längsten Gletscher der<br />

Ostalpen, der Pasterze.<br />

Auf der 2.369 Meter hoch gelegenen Kaiser-Franz-Josefs-Höhe eröffnet sich ein<br />

einzigartiger Ausblick auf die Flanken und Schneefelder des Großglockners (3.798<br />

m) und die umliegenden Dreitausender. Auf kleinen Wanderungen können Murmeltiere<br />

und sogar Steinböcke, Gämsen oder Adler beobachtet werden. Zahlreiche<br />

Themenlehrwege und spannende Ausstellungen laden zu einem unvergesslichen<br />

Naturerlebnis.<br />

—<br />

Mai bis Anfang November<br />

Bis 31. Mai: 6:00 – 20:00 Uhr<br />

1. Juni bis 31. August: 05:30 – 20:00 Uhr<br />

Ab 1. September: 6:00 – 19:30 Uhr<br />

—<br />

Großglockner Hochalpenstraße AG<br />

Direktion – Rainerstraße 2 • A-5020 Salzburg<br />

T +43 662 873 673 0 • F +43 662 873 673 13<br />

Kassa – Infopoint Ferleiten: T +43 6546 650<br />

info@grossglockner.at<br />

www.grossglockner.at<br />

121


SALZBURGS TOP<br />

SEHENSWÜRDIGKEITEN


BURGERLEBNIS<br />

MAUTERNDORF<br />

Der Handelsweg über die Alpen führte einst mitten durch die Burg Mauterndorf:<br />

Sie war bedeutende Mautstelle und verlieh dem Ort seinen Namen. Heute begeistert<br />

das Burgerlebnis große und kleine Besucher mit zahlreichen spielerisch<br />

gestalteten Stationen, nachgestellten Szenen aus der Zeit des Erzbischofs Leonhard<br />

von Keutschach und dem über 700 Jahre alten Wehrturm, der im Rahmen von<br />

Führungen besichtigt werden kann. Die spannende Besichtigungstour umfasst den<br />

Burghof und die Burg. Im Felsenkeller erfährt man Details zur Thematik „Angriff<br />

und Verteidigung“, in der Eingangshalle trifft man auf „echte“ Menschen und ihre<br />

mittelalterlichen Berufe und Gepflogenheiten, in der Kleiderkammer dürfen sich<br />

Besucher „gewanden“ und im Rittersaal wird eine festliche Tafel gedeckt. Zu den<br />

Höhepunkten zählt eine Führung durch den Wehrturm mit seinem Einstieg in<br />

zwölf Meter Höhe. Auf sechs Etagen ist die originalgetreue Nutzung des Turmes<br />

mit Schatzkammer, Verlies, Notquartier und Türmerstube nachgestellt.<br />

—<br />

Mai bis Okt.: täglich 10.00 – 18.00 Uhr<br />

Juli / Aug.: täglich 9.30 – 18.30 Uhr<br />

Ende Dezember bis Ostern: Di & Do 11.00 – 19.00 Uhr<br />

Ostern: täglich 11.00 – 19.00 Uhr<br />

—<br />

Burgerlebnis Mauterndorf<br />

Mauterndorf 27 • A-5570 Mauterndorf<br />

T +43 6472 74 26 • F +43 6472 74 26 22<br />

office@burg-mauterndorf.at<br />

www.salzburg-burgen.at<br />

123


FEUER UND EIS TOURISTIK


Vom Tegernsee in die weite Welt: Feuer und Eis Touristik<br />

wurde vor exakt 100 Jahren als Fuhrunternehmen gegründet.<br />

Die Sareiters aus Rottach-Egern führen heute in vierter<br />

Generation das Familienerbe fort – mit Wander- oder Radtouren<br />

für Jedermann.<br />

Reisen, so individuell wie Sie! Wer sich bei Feuer und Eis<br />

Touristik seine Rauszeit bucht, kann sich auf eine perfekt<br />

organisierte Tour freuen. Man wandert oder radelt individuell,<br />

auf Wunsch aber auch von einem Guide geführt. Immer im<br />

Fokus: Genuss und Komfort. Und immer an Bord: detaillierte<br />

Wegbeschreibungen (GPX-Daten auf Wunsch), vorreservierte<br />

Komfort-Hotels, Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft<br />

und 7-Tage-Sorglos-Service. So wird der Wander- oder Radurlaub<br />

zum unbeschwerten Erlebnis!<br />

Bei Feuer und Eis steht der individuelle Urlaubswunsch immer<br />

in der ersten Reihe. Sie wollen sich mit einer Zusatznacht<br />

am Ziel selbst belohnen? Oder mit SELECT-Angeboten oder<br />

PRIVAT-Varianten Ihr Urlaubserlebnis noch steigern? Alles<br />

möglich! Wohin soll die Reise gehen? Bodensee-Königsee<br />

Radweg? Salzalpensteig? In die Region Chiemsee-Alpenland?<br />

Oder träumen Sie von einer Alpenüberquerung? Als Marktführer<br />

machen wir diesen Traum wahr. So urlaubt man heute!<br />

FEUER UND EIS TOURISTIK GMBH<br />

Südliche Hauptstrasse 33 • 83700 Rottach-Egern<br />

Tel: +49 8022 66364-0 • Fax: +49 8022 66364-19<br />

info@feuer-eis-touristik.de • www.feuer-eis-touristik.de<br />

125


GIN<br />

MIT EIGENEM FOTO<br />

GESTALTE DEIN EIGENES ETIKETT<br />

MIT FOTO UND TEXT.<br />

GIN MIT<br />

AUSZEICHNUNG<br />

NEW WESTERN<br />

DRY GIN<br />

VERSCHIEDENE<br />

SORTEN<br />

VIELE DESIGN<br />

VORLAGEN<br />

DAS PERFEKTE<br />

GESCHENK<br />

www.ginbrause.de


SPANNUNG, SPIEL<br />

UND NERVENKITZEL!<br />

BITTE<br />

BEACHTEN SIE<br />

DIE GÜLTIGEN<br />

CORONA-<br />

VORSCHRIFTEN.<br />

Wittelsbacherstraße 17 | 83435 Bad Reichenhall | Tel. 08651 95800<br />

www.spielbanken-bayern.de<br />

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielteilnahme ab 21 Jahren.<br />

Informationen und Hilfe unter www.spielbanken-bayern.de


ESTELLA ® SHOP<br />

Lattenbergstraße 7<br />

(im TRIGEMA Gebäude)<br />

83451 Piding<br />

ÖFFNUNGSZEITEN:<br />

Mo – Fr 9.30 – 19 Uhr<br />

Samstag 9.30 – 18 Uhr<br />

SHOPPEN ZU<br />

OUTLET<br />

PREISEN<br />

estella.bed.home<br />

ESTELLA.DE

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!