15.09.2022 Aufrufe

CONVINUS Global Mobility Alert Week 37.2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

GLOBAL MOBILITY ALERT

Unser wöchentlicher Service für Sie Our free weekly service for you

S E P T E M B E R 2 0 2 2 | W E E K 3 7

I n t h i s w e e k s i s s u e /

I n d i e s e r W o c h e

EU/Russia - EU/Russland

Germany - Deutschland

Global Mobility

Book our

Coffee & Consulting

4 free

1

convinus.com


EU_Russia / September 15, 2022

Lifting of visa facilitation for Russian citizens

Due to the political situation and the war in Ukraine, the European Commission has decided to lift the visa

facilitation for Russian citizens as of September 12, 2022.

This step will significantly complicate the visa procedures for Russian citizens. The following aspects in particular

will be decisive:

Visa fees increase from 35 EUR to 80 EUR

More documents will be required

Longer processing times of up to 45 days

Fewer available dates for appointments

No more multiple return visas. A visa would be required for each trip

Fewer or no visas issued for tourism purposes. Business visas could also be affected.

More directives from the EU are expected in the coming days regarding other travelers for important reasons such

as journalists, dissidents, and civil society representatives.

EU_Russland / 15. September 2022

Aufhebung der Visaerleichterung für russische

Staatsbürger

Aufgrund der politischen Situation und des Krieges in der Ukraine hat die Europäische Kommission entschieden,

die Visa-Erleichterungen für russische Staatsbürger per 12. September 2022 aufzuheben.

Dieser Schritt wird die Visaprozedere für russische Staatsbürger deutlich erschweren. Vor allem die folgenden

Aspekte werden dabei ausschlaggebend sein:

Gebührenerhöhung von 35 EUR auf 80 EUR

Mehr Dokumente werden vorausgesetzt

Längere Bearbeitungszeiten von bis zu 45 Tagen

Weniger verfügbare Termine

Keine mehrfache Rückreisevisa mehr. Bei jeder Reise müsste ein Visum vorliegen.

Es werden eher wenig bzw. keine Visa aus touristischen Zwecken erteilt. Geschäftsvisa könnten davon auch

betroffen werden.

Es werden in den nächsten Tagen weitere Weisung der EU in Bezug auf andere Reisende aus wichtigen Gründen wie

Journalisten, Dissidenten und Vertreter der Zivilgesellschaft erwartet.

2

convinus.com


Haben Sie schon

Ihre Vorsätze für

das neue Jahr

getroffen?

2022

investieren Sie

in Ihre Karriere

Ihr Global Mobility

Karriere-Booster!

Mit unseren

Webinaren inkl.

Zertifikat über Ihre

neu erworbenen Skills

Alle Details:

shop.convinus.com


Germany / September 15, 2022

New skilled labor strategy

Germany is developing a new strategy to become more attractive and competitive for skilled workers. A draft of the

new skilled labor strategy was presented at the Skilled Workers Summit in September 2022 in Berlin, where

participants discussed possibilities to increase the number of skilled workers in Germany.

For many companies in Germany, the search for skilled workers is an existential problem, particularly regarding

digitalization and the conversion to a climate-neutral economy. To overcome this, Germany must increase the

attractiveness of education and training and present itself as an interesting location with high-quality jobs. The

shortage of skilled workers is further worsened due to the lack of opportunities or situations of discrimination

experienced by migrants.

According to the German government, the labor shortage could be reduced through contemporary and targeted

training, job potential increase as well as labor force participation, work quality improvement, work culture

change, immigration modernization, and emigration reduction.

The German Government also plans to create an “opportunity card” with a point-based system, which would enable

foreigners to move to Germany and to look for a job. The requirements to get the “Opportunity-Card” are a degree,

knowledge of the German language or having lived in Germany, three years of work experience, and being younger

than 35 years.

As part of the skilled labor strategy, a new law is to be introduced in fall 2022, which would enable foreigners to

obtain German citizenship after living and working in Germany for three years.

4

convinus.com


Deutschland / 15. September 2022

Neue Fachkräftestrategie

Deutschland entwickelt eine neue Strategie, um für Fachkräfte attraktiver und wettbewerbsfähiger zu werden. Ein

Entwurf der neuen Fachkräftestrategie wurde auf dem Fachkräftegipfel im September 2022 in Berlin vorgestellt, wo

die Teilnehmer Möglichkeiten zur Steigerung der Anzahl der Fachkräfte in Deutschland diskutierten.

Für viele Unternehmen in Deutschland ist die Suche nach Fachkräften ein existenzielles Problem, insbesondere in

Hinblick auf die Digitalisierung und die Umstellung auf eine klimaneutrale Wirtschaft. Um dies zu bewältigen,

muss Deutschland die Attraktivität von Bildung und Ausbildung erhöhen und sich als interessanter Standort mit

hochwertigen Arbeitsplätzen präsentieren. Der Fachkräftemangel wird durch fehlende Chancen oder

Diskriminierungssituationen von Migranten weiter verschärft.

Nach Ansicht der Bundesregierung könnte der Arbeitskräftemangel durch zeitgemässe und gezielte Ausbildung,

Erhöhung des Arbeitsplatzpotenzials und der Erwerbsbeteiligung, Verbesserung der Arbeitsqualität, Veränderung

der Arbeitskultur, Modernisierung der Zuwanderung und Verringerung der Abwanderung reduziert werden.

Die deutsche Regierung plant ausserdem die Einführung einer "Opportunity-Card" mit einem Punktesystem, das es

Ausländern ermöglichen würde, nach Deutschland zu ziehen und einen Arbeitsplatz zu suchen. Die

Voraussetzungen für den Erhalt der "Opportunity-Card" sind ein Hochschulabschluss, Kenntnisse der deutschen

Sprache oder ein Aufenthalt in Deutschland, drei Jahre Berufserfahrung und ein Alter von unter 35 Jahren.

Im Rahmen der Fachkräftestrategie soll im Herbst 2022 ein neues Gesetz eingeführt werden, das es Ausländern

ermöglicht, nach drei Jahren Aufenthalt und Arbeit in Deutschland die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten.

5

convinus.com


Germany / September 15, 2022

Draft for adjusted exit taxation

Up to now, exit taxation had to be examined if an individual had been subject to unlimited tax liability in Germany

for at least 10 years before moving abroad. In calculating these 10 years, the period from the departure to the birth

of the natural person was used. Within this period, the 10 years had to be fulfilled.

In the new draft for exit taxation, the period is now to be shortened to 7 years. In the future, it would be examined

whether an individual had been subject to an unlimited tax liability for at least 7 years within the last 12 years

before the move. As before, the years do not all have to be consecutive; a person may have already moved abroad

within 12 years and then moved back to Germany.

For exit taxation to be applied when an individual moves from Germany to a foreign country, additional criteria

must be fulfilled, such as holding a 1% share in a corporation. These criteria have not been changed in the new

draft.

The draft for the new consideration of the considered period represents a relief, although possibly not always a

more favourable result for the taxpayer.

This aspect must be considered when employees are posted from Germany to a foreign country.

Deutschland / 15. September 2022

Entwurf für eine angepasste Wegzugsbesteuerung

Bisher musste die Wegzugsbesteuerung geprüft werden, wenn eine natürliche Person mindestens 10 Jahre vor dem

Umzug im Ausland der unbeschränkten Steuerpflicht in Deutschland unterworfen war. Bei der Berechnung dieser

10 Jahre wurde der Zeitraum von Wegzug bis zur Geburt der natürlichen Person herangezogen. Innerhalb dieses

Zeitraums mussten die 10 Jahre erfüllt sein.

Im neuen Entwurf für die Wegzugsbesteuerung, soll nun der Zeitraum auf 7 Jahre gekürzt werden. Geprüft werden

würde künftig, ob eine natürliche Person innerhalb der letzten 12 Jahre vor dem Umzug für mindestens 7 Jahre

unbeschränkt steuerpflichtig gewesen ist. Die Jahre müssen, wie bisher nicht alle aneinander liegen, eine Person

kann auch innerhalb des 12-Jahres-Zeitraum bereits ins Ausland gewesen sein und wieder nach Deutschland

zugezogen sein.

Damit die Wegzugsbesteuerung bei einem Umzug von Deutschland ins Ausland greift, müssen noch zusätzlich

Kriterien erfüllt sein, wie u.a. eine Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft von 1%. Diese Kriterien wurden im

neuen Entwurf nicht verändert.

Der Entwurf für die neue Betrachtung des zu berücksichtigenden Zeitraums stellt eine Erleichterung dar, wobei

möglicherweise nicht immer ein günstigeres Ergebnis für den Steuerpflichtigen.

Bei Entsendungen von Mitarbeitern von Deutschland ins Ausland gilt es diesen Aspekt mitzuberücksichtigen.

6

convinus.com


September 15, 2022

Global Mobility: Assignment contracts -

standard templates need to be customized

AThe contractual conditions of an international assignment are usually outlined in an assignment contract. However, the legally

compliant and comprehensive drafting of an employment contract with a foreign element involves several pitfalls that can be a

challenge, especially for companies with little experience.

Sample templates that are freely available on the Internet or can be obtained for a small fee are readily used by cost-conscious

companies. As a first step, this is certainly a good idea. In the second step, however, these sample templates must be adapted to

the specific needs of one's own company.

For this purpose, it is particularly important to adapt the content and the wording to the existing main employment contract and

to the general HR regulations. The adaptation of the assignment contract to often comprehensive HR regulations is particularly

challenging, not least because of the interactions with the main employment contract.

HR managers are, therefore, well advised to place the amendments of international assignment contracts in experienced hands

to consider general difficulties of employment contracts combined with income taxes, social security, and terminations in an

international context.

15. September 2022

Global Mobility: Entsendungsverträge –

Standardvorlagen sollten massgeschneidert werden

Die vertraglichen Konditionen einer Entsendung werden üblicherweise in einem Entsendungsvertrag geregelt. Die rechtssichere

und umfassende Gestaltung eines Arbeitsvertrags mit Auslandsbezug umfasst jedoch so einige Tücken, die gerade für

Unternehmen mit wenig Erfahrungen eine Herausforderung sein können.

Im Internet frei verfügbare oder gegen ein geringes Entgelt erhältliche Mustervorlagen werden von kostenbewussten

Unternehmen gerne genutzt. Als erster Schritt ist dies auch sicherlich eine gute Idee. Im zweiten Schritt müssen diese

Mustervorlagen aber den spezifischen Bedürfnissen des eigenen Unternehmens angepasst werden.

Hierfür ist es insbesondere wichtig, den Inhalt und die Formulierungen an den bestehenden Hauptarbeitsvertrag und auch an das

Personalreglement anzupassen. Die Anpassung des Entsendungsvertrags an oftmals umfassende HR-Reglement ist nicht zuletzt

aufgrund der Wechselwirkungen mit dem Hauptarbeitsvertrag besonders herausfordernd.

HR-Verantwortliche sind daher gut beraten, die Anpassung der Entsendeverträge in erfahrene Hände zu geben, um hier die

üblichen Stolpersteine in Bezug auf allgemeine Vertragsformulierungen und spezielle Anpassungen hinsichtlich Steuern,

Sozialversicherungen, Kündigungen und auslandsspezifische Besonderheiten zu berücksichtigen.

7

convinus.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!