28.12.2023 Aufrufe

2023_Weihnachtsglückwünsche_Hohenloher Tagblatt

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Weihnachts- und<br />

Neujahrsgrüße<br />

Im Verbundder SÜDWESTPRESSE


2<br />

Weihnachts-und Neujahrsgrüße<br />

Wermacht den Vorsänger?<br />

Heiligabend Von„Kling, Glöckchen, klingelingeling“ bis„Alle Jahrewieder“–Musiker Rolf Zuckowski teilt Tipps,<br />

wie manKinderund Erwachsene zum SingenuntermTannenbaum motivierenkann.<br />

Um dem meistgehörten<br />

Argument gegen das<br />

Singen gleich den<br />

Wind aus den Segeln<br />

zu nehmen, kann Musiker Rolf<br />

Zuckowski gleich mit einem seiner<br />

Klassiker antworten: „Du<br />

sagst, Du kannst nicht singen?Gelogen!<br />

Gelogen!“ Auch für diejenigen,<br />

die sich nicht immer trauen,<br />

lauthals einzustimmen, wenn<br />

die ersten Weihnachtslieder erklingen,<br />

hat erTipps parat.<br />

Wiekann man Kinder und auch Erwachsene<br />

zumSingenmotivieren,<br />

gerade wenn sieein bisschen<br />

schüchternsind?<br />

Rolf Zuckowski: Es ist für den Anfang<br />

wichtig, dierichtigenLieder<br />

auszusuchen. Das sind Lieder,die<br />

auch ohne musikalische Begleitung<br />

funktionieren. Kinder mögen<br />

es besonders gerne, wenn<br />

sich Teile des Liedes häufig wiederholen.<br />

Oder auch so fröhliche<br />

Ruflieder, wie etwa „Es schneit,<br />

es schneit, kommt alle aus dem<br />

Haus“, bei denen man den Text<br />

schnell auswendig lernen kann,<br />

sind gut geeignet.<br />

Wenn sich Erwachsene nicht<br />

trauen zu singen, sollten Sie sich<br />

mit den Zeilen aus „Du kannst<br />

nicht singen“anfreunden.Indem<br />

Lied versuche ich zuverdeutlichen,<br />

dass jeder Mensch seineindividuelle<br />

Stimme hat und dass<br />

in dieser Stimme sehr viel drin<br />

ist, auch wenn nicht alle Töne<br />

stimmen sollten.<br />

Auch das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“,<br />

das ich mir auf<br />

einer Autofahrtausgedacht habe,<br />

auf dem Wegzumeiner Familie,<br />

die gerade Plätzchen gebacken<br />

hat, ist so ein Lied, dass man gut<br />

auswendigsingenkann, während<br />

man gerade in der Küche backt.<br />

Vielleicht sollteman mit den Kindern<br />

auch einfachdortsingen, wo<br />

einem gerade danach zumute ist.<br />

Das kann sowohl in der Küche als<br />

auch auflangenAutofahrten sein.<br />

Wenn dieEltern singen,stimmen<br />

die Kinder häufig mit ein.<br />

Wiekanneine Familientradition zum<br />

Singenetabliertwerden?<br />

Rolf Zuckowski: In meiner Familie<br />

kann man sich Weihnachten, Geburtstage<br />

oder auch einen AbschiedohneLiedergar<br />

nichtvorstellen.<br />

Aber jede Familie kann<br />

das auf ihre ganz eigene Art etablieren<br />

undeineTradition entwickeln.<br />

Das beginnt bei „Happy<br />

Birthday“ oder auch „Wie schön,<br />

Ein Familienmitglied legt miteinemLiedlos unddie anderenstimmen<br />

mit ein –und wenn es nuraus Solidarität ist. So lässtsich eineTradition<br />

etablieren.<br />

Foto:Halfpoint/Westend61/dpa-mag<br />

dassdugeboren bist“ an Geburtstagen,<br />

bei denen die Kinder erst<br />

besungen werden und dann mit<br />

steigendem Alter mitsingen.<br />

Dann baut man sich ein kleines<br />

Repertoire auf für besondereGelegenheiten,<br />

bei denen man dann<br />

eben ein bestimmtes Lied anstimmt.<br />

Man kann sagen, dass es<br />

diesen Anlassnun eben nur noch<br />

mit Musik gibt. Sei es beim Anzünden<br />

der Kerzen am Adventskranz,<br />

beim Plätzchen backen<br />

oder vor der Bescherung unter<br />

dem Weihnachtsbaum. Dann<br />

muss allerdings immer eine Person<br />

– das kann auch ein Kind<br />

sein –soeine Art Führung übernehmen<br />

als Vorsänger oder Vorsängerin.Wenn<br />

Kinder dieseVorsängerrolle<br />

übernehmen, dann<br />

ziehen dieErwachsenenoft noch<br />

mehr mit, ausSolidarität mitden<br />

Kleinen.<br />

Sie haben IhreStiftung „Kinder<br />

brauchenMusik“ genannt.Welche<br />

Bedeutung hatSingen fürdie kindliche<br />

Entwicklung?<br />

Rolf Zuckowski: Kinder,die singen,<br />

aktiv musizieren oder auch im<br />

Chor eine Rolle spielen, die entwickeln<br />

ihre Persönlichkeit singend<br />

und spielend weiter. Es<br />

spielt eine große Rolle bei dem,<br />

was sie sich im Leben insgesamt<br />

zutrauen und auch bei dem, was<br />

ihnen anderezutrauen. Das finde<br />

ich für Kinder eine ganz wichtige<br />

Erfahrung, dass sie in der Musik<br />

lernen zu sichselbst zu finden<br />

und sich auch weiterzuentwickeln.<br />

Neben der Erforschung der eigenen<br />

Persönlichkeit kann Musik<br />

Kindern jedoch auch helfen, Teil<br />

einer Gemeinschaft zuwerden,<br />

sei es im Chor, einem Orchester,<br />

einem Ensemble oder bei einem<br />

Kindermusical. Gemeinsam zu<br />

singen und zu musizieren, ist gemeinschaftsbildend.<br />

AktivesSingen<br />

und Musizieren macht Kinder<br />

zudem geduldiger, aufmerksamer,hellhöriger,<br />

aufgeweckter,<br />

geselliger, auftrittssicherer, entspannter<br />

und letztendlich glücklicher.<br />

Interview von Eva Boller, dpa<br />

Impressum<br />

Weihnachts- und<br />

Neujahrsgrüße<br />

Dezember <strong>2023</strong><br />

Verlag:<br />

SÜDWEST PRESSE<br />

Hohenlohe GmbH &Co. KG<br />

Verlagsbetrieb<br />

<strong>Hohenloher</strong> <strong>Tagblatt</strong><br />

Ludwigstraße 6-10<br />

74564 Crailsheim<br />

Tel. 07951 404-0<br />

verlag.sho@swp.de<br />

Redaktion:<br />

Heribert Lohr (verantw.), Adina<br />

Bauer, Alisa Grün, Claudia Linz,<br />

Eileen Schirle<br />

Fotos wie angegeben: Adobe<br />

Stock (auch Titelfoto), Archivfotos,<br />

Agenturfotos, Verlagsfotos<br />

Gestaltung:<br />

Jürgen Schneider, Achim Köpf<br />

Anzeigen:<br />

Vera Epple (verantw.), IngoBölz,<br />

Holger Gschwendtner, Martin<br />

Haas, Afsoon Kamrani, Kai Müller,<br />

Martin Naterski, Sebastian<br />

Nutsch, Julia Winterfeldt<br />

Druck:<br />

DHO Druckhaus<br />

Hohenlohe-Ostalb,<br />

Crailsheim<br />

Wir wünschen Ihnen besinnliche Festtage,<br />

vor allem Gesundheit<br />

und einen guten Start ins Jahr 2024!<br />

Wir haben am 30. Dezember wegen Inventur geschlossen.<br />

Telefon 079 51 /27790<br />

www.lauton-crailsheim.de<br />

Teppichboden<br />

Designbelag<br />

Parkett Verlegung<br />

Kork<br />

Montage<br />

Teppiche Nähservice<br />

Tapeten Dekoration<br />

Farben Polsterservice<br />

Gardinen Maler- und<br />

Möbelstoffe Tapezierarbeiten<br />

Sonnenschutz<br />

Badtextilien<br />

Kissen&Tischwäsche<br />

Crailsheim–Roßfeld<br />

„We wish you a<br />

Merry Christmas<br />

and ahealthy<br />

New Year.“<br />

Auch im Jahr <strong>2023</strong> haben wir alle zur<br />

besseren medizinischen Versorgung<br />

von Menschen auf der ganzen Welt<br />

beigetragen. Dafür sagen wir: Danke!<br />

Danke analle Mitarbeiterinnen und<br />

Mitarbeiter, Kundinnen und Kunden<br />

sowie Partnerinnen und Partner für die<br />

gute Zusammenarbeit und die Treue.<br />

Gemeinsam leisten wir unseren Beitrag<br />

für ein besseres Leben. Dabei bringen<br />

wir jederzeit gerne die „besondere Note“<br />

von Syntegon mit ein. Wir wünschen<br />

Ihnen, Ihren Familien und Lieben eine<br />

frohe Weihnachtszeit und ein gutes Jahr<br />

2024. Bleiben Sie gesund!<br />

WWW.SYNTEGON.COM


Weihnachts-und Neujahrsgrüße 3<br />

Schon malvon Furoshiki gehört?<br />

Geschenkverpackung Es mussnicht immer knisterndesPapier sein. AusJapan stammt eine alte Falt-und<br />

Knotentechnik, mit der sichPräsentenachhaltig und hübsch mit Tücherneinwickelnlassen.<br />

Aus einem Tuch wirdein Päckchen mitSchleife.<br />

Kein Weihnachten<br />

ohne Geschenke. Und<br />

keine Geschenke ohne<br />

Verpackung.Der große<br />

Stapel Müll, der sich invielen<br />

Wohnzimmern nach der Bescherung<br />

aufstaut, verursacht oft ein<br />

schlechtes Gewissen. Doch es<br />

geht auch anders. Denn es kommt<br />

ja nicht allein auf ein schönes,<br />

knisterndes Papier an, sondern<br />

auf den Gesamteindruck mit<br />

Schleife und Co. Eine Möglichkeit,<br />

ein Geschenk nachhaltig zu<br />

verpacken, ist ein Furoshiki.<br />

Das japanische Wort Furoshiki<br />

heißt auf Deutsch „Badetuch“.<br />

Als inJapan das Baden populär<br />

wurde, nutzteman das Furoshiki,<br />

um darin die Kleiderzutransportieren.<br />

Die Knüpftechniken eignen<br />

sichaber auch besondersgut<br />

dafür, Geschenke zu verpacken.<br />

Das sieht einerseits hübsch und<br />

kunstvoll aus.Andererseits erhält<br />

die beschenktePerson zusätzlich<br />

zum eigentlichen Geschenk ein<br />

schönes Tuch, einen Schal oder<br />

ähnliches. Die Verpackung wird<br />

dann selbst zum Geschenk.Ist das<br />

nicht der Fall, kann der Beschenkte<br />

das Tuch als nachhaltige Verpackungsmöglichkeit<br />

selbst behalten<br />

oderdem Schenkendenzurückgeben,<br />

der es beiandererGelegenheit<br />

wiederverwenden kann.<br />

Ein Furoshikikannman kaufen.<br />

Es muss allerdings kein neues<br />

Tuch sein.Günstigerund ressourcensparend<br />

ist es, ein hübsches<br />

Second-Hand-Tuch zu verwenden.<br />

Vielleicht findet sich im Kleiderschrank<br />

ja ein Tuch, das den<br />

persönlichen Geschmack nicht<br />

mehr trifft, oder ein Kleidungsstück,<br />

das nicht mehr getragen<br />

und zum Furoshiki umgewandelt<br />

werden kann?<br />

pm/dia<br />

Info Tippsgibt es auf der Internetseite<br />

der Botschaftvon Japanunter www.<br />

de.emb-japan.go.jp/NaJ/NaJ1608/pdf/<br />

furoshiki.pdf.<br />

Buchtipp<br />

Foto:Virginie Devaux<br />

DerVerpackungstipp für ein<br />

Buch stammt aus „Furoshiki.<br />

Ein Tuch –43Taschen<br />

und Verpackungen: Handtaschen,<br />

Rucksäcke, Stofftaschen<br />

und Geschenkverpackungen<br />

aus großen Tüchern<br />

knoten. Einfach,<br />

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt, wie es geht.<br />

nachhaltig, plastikfrei“ von<br />

Aurélie le Marec.Anhand<br />

von43unterschiedlichen<br />

Knoten-Wrapsmit Schrittfür-Schritt-Anleitung<br />

zeigt<br />

sie, wie die alteFalt-und<br />

Wickeltechnik eine elegante<br />

und umweltbewussteAlternativezur<br />

Plastiktüte,<br />

zur Handtasche oder zum<br />

Geschenkpapier bietet.<br />

Erschienen im<br />

Verlag Bassermann,<br />

ISBN 978-3-8094-4170-0,<br />

9,99 Euro.<br />

Verlagsfoto<br />

VERLAGSFOTO<br />

Tippszum<br />

Papiersparen<br />

Alternativen Die Zeit des<br />

Schenkens istda–sowird<br />

nachhaltig eingepackt.<br />

AndereOptionen verwenden:<br />

Geschenkekönnen stattinPapier<br />

verpackt unter einer dekorativen<br />

Decke versteckt, in gewickelten<br />

Tüchern (siehe Tipp links) oder<br />

in wiederverwertbaren Boxen<br />

präsentiert werden.<br />

Zeitungs- oder Packpapier nutzen:<br />

Aufgepeppt wird mit selbst<br />

gebackenen Plätzchen oder etwas<br />

Grün aus dem eigenen Garten.<br />

Mit Tannenzweigen, Hagebutten<br />

und Ilex oder kleinen Sträußen<br />

aus getrockneten Blumen wie<br />

Strohblume,Strandflieder,Distel<br />

oder Skabiose verziert Bloggerin<br />

Katharina Funk ihre Geschenke.<br />

Dazu umwickelt sie die kurzstieligen<br />

Blumen zunächst etwa zwei<br />

Zentimeter breit mit Blumendraht,<br />

um die Blütenzustabilisieren.<br />

Der Draht wirddann mit Bast<br />

verdeckt.<br />

Papier wiederverwenden:<br />

Wenn das Geschenk vorsichtig<br />

geöffnet wird und die Klebstreifensauber<br />

entfernt werden, kann<br />

dasPapier bis zum nächsten Fest<br />

aufbewahrt werden. Ist es zerknittert,<br />

kann man es vorsichtig<br />

auf niedrigster Stufe bügeln und<br />

eventuell zerrissene Teile an den<br />

Rändern wegschneiden.<br />

Stoffbänder wählen: Diese lassen<br />

sich viele Male verwenden.<br />

Falten werden geglättet, die Bänder<br />

über Kartons von leeren Küchenrollen<br />

gewickelt und so bis<br />

zum nächsten Verpacken aufbewahrt.<br />

dpa/dia<br />

Wir wünschen<br />

und einenerfolgreichenStartindas<br />

neue Jahr 2024!<br />

Zur Flügelau 28-30-74564 Crailsheim-Tel.07951 9192-0 -www.r-weiss.de<br />

Am Ende des alten Jahres danken wir für Ihr Vertrauen.<br />

Ein bEsinnlichEs und frohEs<br />

Weihnachtsfest<br />

sowiE EinEn gutEn start<br />

ins nEuE Jahr<br />

Ichwünscheein<br />

schönesund<br />

besinnliches<br />

Weihnachtsfest!<br />

wünschEn wir<br />

allEn unsErEn<br />

KundEn, MitarbEitErn,<br />

frEundEn und bEKanntEn.<br />

Gaildorfer Straße 10 ·74564 Crailsheim-Altenmünster


4<br />

Weihnachts-und Neujahrsgrüße<br />

DerhäufigeBlick aufs Smartphoneist<br />

gerade zu Heiligabend<br />

ein Zankapfel.<br />

Handy unterm<br />

Christbaum?<br />

Umfrage Beieinem Fünftel<br />

gilt zu Heiligabend<br />

Smartphoneverbot.<br />

Besinnlich geht es an Weihnachten<br />

längst nicht immer zu. Ein<br />

häufiger Streitauslöser: Smartphones.<br />

Bei einem Fünftel der<br />

Deutschen(19 Prozent) wirdlaut<br />

einer Bitkom-Umfrage deshalb<br />

ein Riegel vorgeschoben. Es besteht<br />

zu Heiligabend Smartphoneverbot.<br />

Dass damit Konflikte<br />

nicht automatisch aus demWeg<br />

geräumt sind, zeigt aber eine weitere<br />

Zahl: Nurbei 13 Prozent wird<br />

dieses Verbot demnach auch eingehalten,<br />

bei sechs Prozent wird<br />

es teils ignoriert.<br />

Insgesamt spalten sich bei diesem<br />

Thema die Gemüter. Mehr<br />

als die Hälfte der Befragten (56<br />

Prozent)stört es,wenn dieFreunde<br />

und Verwandten zu viel aufs<br />

Displayihres Handys starren. Etwas<br />

weniger als die Hälfte (48<br />

Prozent) möchte die Smartphone-Nutzung<br />

auch an Heiligabend<br />

nicht einschränken. Viele<br />

wollen aus praktischen Gründen<br />

auch zum Fest nicht auf das Gerätverzichten:<br />

beispielsweise,um<br />

Fotos und Videos zu machen (52<br />

Prozent). Oder um in Kontakt mit<br />

denLiebstenzubleiben,die nicht<br />

mit ihnengemeinsam feiernkönnen<br />

(51 Prozent). dpa/tmn<br />

FOTO: CHRISTIN KLOSE/DPA-MAG<br />

Tricks, um Streit zu vermeiden<br />

Psychologie Andersals uns Werbung oder Hollywood-Klassikervorgaukeln, istWeihnachten nicht immer der<br />

Höhepunktdes Jahres.Statt der ersehnten Harmonie fliegendie (Wort-)Fetzen. Doch wiedamit umgehen?<br />

KönnenSie sichnoch erinnern,<br />

wie freudigSie<br />

als Kind Weihnachten<br />

entgegengefiebert<br />

haben? Ein paar Jahrzehnte späterschießtdas<br />

Stresslevelmit jedem<br />

Tagnäher am Fest durch die<br />

Decke: Geschenke besorgen und<br />

verpacken, Plätzchen backen,<br />

Wohnung dekorieren, Menü planen,<br />

Gans oder Karpfen ordern,<br />

Tischdeko und Tannenbaum besorgenund<br />

natürlich schmücken.<br />

Ach ja, und wenn die Verwandtschaft<br />

dann noch anrückt, sollte<br />

auch die Bude in Schuss sein.<br />

So oder so ähnlich ausgepowert<br />

liegen bei vielen spätestens<br />

an Heiligabenddie Nerven blank.<br />

„Das macht empfindlich und angreifbar“,<br />

sagt Piroska Gavallér-<br />

Rothe, Trainerin für Wertschätzende<br />

Kommunikation. In dieser<br />

Verfassung sei man nur einen<br />

Funken weit entfernt vomnächsten<br />

Krach. Die Expertin rät deshalb,To-do-Listenradikal<br />

zu verschlanken.<br />

1. Stress entlarven<br />

Machen Sie einen Check: „Was<br />

sind die Zeitesser im Advent und<br />

an Weihnachten?“Piroska Gavallér-Rothe<br />

gibt Frage-Anstöße:<br />

Muss das übliche Treffen mit altenKlassenkameraden<br />

immer im<br />

Dezember sein? Können nicht<br />

Oma und Opa mit zur Kitafeier?<br />

Müssen wirklich dringend noch<br />

Plätzchen gebacken werden?<br />

Wastun,wenn es an Weihnachten in derFamilie wieder zumStreit kommt?<br />

2. KreativeStoppschilder<br />

Aber auch mit einer entrümpelten<br />

Adventszeit droht statt dem<br />

ersehnten harmonischen Fest viel<br />

Ungemach. Oft reicht eine blöde<br />

Bemerkung oder ein fieser Giftpfeil<br />

und der süße Duft nach gebrannten<br />

Mandeln und Glühwein<br />

vermischt sich mit dicker Luft.<br />

Dagegen schlägt Gavallér-Rothe<br />

ein Familienprojekt vor: Basteln<br />

Sie zusammen lustig gestaltete<br />

Reminderschilder, die überall in<br />

der Wohnung bereitstehen. „So<br />

kann man humorvoll und ohne<br />

laut zu werden zum Ausdruck<br />

bringen, dasssichjemand gerade<br />

einem Minenfeld nähert.“Auf den<br />

Schildern könnte etwa stehen<br />

„Kurz mal Pause machen!“<br />

3. Wo wirdgefeiert?<br />

Laut einer YouGov-Umfrage bestätigt<br />

jeder Vierte, dass es<br />

an Weihnachten in der Beziehung<br />

immerodergelegentlichzuStreitereien<br />

kommt. Jeder dritte Streit<br />

(34 Prozent) dreht sich dabei um<br />

den Ablauf und die Organisation<br />

der Weihnachtstage. Schon die<br />

Frage, wo das Fest verbrachtwerden<br />

soll, ist ein Minenfeld. „Wer<br />

diese Diskussion nicht alle Jahre<br />

wieder haben möchte, macht aus<br />

dem Pflicht- ein Jahresprogramm“,<br />

rätder Berliner Psychotherapeut<br />

Wolfgang Krüger. So<br />

legt manamJahresanfang fest, wo<br />

Ostern und Weihnachten verbracht<br />

werden –und das wechselt<br />

dann jedes Jahr zwischen Eltern<br />

und Schwiegereltern.<br />

Foto:Christin Klose/dpa-mag<br />

4. Mehr Gelassenheit<br />

Weil lautKrügerjededritteTrennung<br />

nach Weihnachten vollzogen<br />

wird, spricht ersogar vom<br />

„Fest des Streits“. Die Gründe dafür<br />

lägen auf der Hand: „Die Ursache<br />

ist, dass zu WeihnachtenMenschen<br />

mit lauter ungelösten<br />

Konflikten zusammenkommen.<br />

Man besucht sich meist<br />

nicht aus Sympathie, sondern<br />

weil Anwesenheitspflicht<br />

herrscht.“ Das sei wie eine Theatervorstellung,<br />

bei der imDrehbuch<br />

stehe, dass esfriedlich und<br />

harmonisch ablaufe. „Das muss<br />

einfach scheitern!“, sagt Wolfgang<br />

Krüger. Daher brauche es fürs<br />

Fest mehr Gelassenheit und weniger<br />

Perfektion. Wolfgang Krüger<br />

empfiehlt sogar, mit Streit zu<br />

rechnen.<br />

5. Ausstiegsszenarien planen<br />

Und wenn es wieder so weit ist?<br />

Opa weiß alles besser, der Partner<br />

fährt einem über den Mund,<br />

die Mutter stichelt –und das Gespräch<br />

endet dann beim Ukrainekrieg.<br />

Laut den Experten sollte<br />

man sich schon zuvor ein paar<br />

Ausstiegsszenarien überlegen.<br />

EinSatz, der voreiner Eskalation<br />

retten könne, ist: „Ich merke gerade,<br />

wie ich bei diesem Thema<br />

Stress bekomme und eine Pause<br />

brauche. Ich gehe mal kurz an<br />

die frische Luft.“ Und wenn einem<br />

zum Heulen zumute ist, sei<br />

es gut, wenn man im Vorfeld mit<br />

zwei, drei Menschen vereinbart<br />

hat, dassman anrufen kann: „Tränen<br />

dort zu vergießen, wo Siedarauf<br />

vertrauen können, dass man<br />

Sie auch versteht –das hat viel<br />

mit einem achtsamen Umgang<br />

mit sich selbst zu tun“, sagt Gavallér-Rothe.<br />

6. Am Rande der Absurdität<br />

Bei schwierigen Themen rät<br />

Wolfgang Krüger auch zu einem<br />

Schuss Humor: „Manchmal hilft<br />

ein Themenwechsel mit einer<br />

Frage amRande der Absurdität“,<br />

so der Psychotherapeut. Beispiele:<br />

Der Karriere-Frage kontert<br />

man mit „Wie alt wollt ihr werden?“,<br />

der Kinder-bekommen-<br />

Fragemit „Sollen wir lieber schon<br />

malunser Testamentschreiben?“.<br />

7. DerFremde an der Festtafel<br />

Krüger hat noch einen kreativen<br />

Tipp, um sich dem üblichen<br />

Clinch zu entziehen: „Laden Sie<br />

sich einen Freund oder eine Kollegin<br />

mit ein! Sobald jemand<br />

Fremdes mitfeiert, hört die vertraute<br />

Dynamik auf.“ Das sei wie<br />

eine Schere imKopf. Alle reißen<br />

sich zusammen, weil sie denken:<br />

Waswirdder oder die sonst über<br />

uns sagen?<br />

Claudia Wittke-Gaida, dpa<br />

SCHÖNE WEIHNACHTEN<br />

UNDFROHES NEUES!<br />

Unsere Öffungszeitenüber die Feiertage:<br />

27.12.<strong>2023</strong> und 28.12.<strong>2023</strong><br />

02.01.2024 und03.01.2024<br />

Von07:30–12:00 und 13:00–16:30 Uhr<br />

Ab dem 08.01.2024 sind wir<br />

wieder wie gewohnt für Sie da.<br />

„Erst wenn Weihnachten im Herzen ist,<br />

liegt Weihnachten auch inder Luft“<br />

–William Turner Ellis –<br />

Wieder neigt sich ein arbeitsreiches Jahr dem Ende zu. Wir möchten<br />

daher die Weihnachtszeit nutzen, umuns herzlichst für die gute und<br />

vertrauensvolle Zusammenarbeit indiesem Jahr zubedanken!<br />

Gleichzeitig wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben ein frohes und<br />

gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues<br />

Jahr 2024.<br />

Ihr gesamtes CRH-Team<br />

H. Gröger GmbH<br />

Entsorgungsfachbetrieb<br />

Friedenstraße 46<br />

74564 Crailsheim<br />

+49 7951 4739-00<br />

groeger-entsorgung.de<br />

Ludwig-Erhard-Straße 5<br />

74564 Crailsheim<br />

Tel.: 079 51/24913<br />

Mail: crh-recycling@t-online.de<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Ein friedvolles<br />

Weihnachtsfest<br />

und ein erfolgreiches neues Jahr<br />

verbunden mit einem<br />

herzlichen Dank für Ihr Vertrauen,<br />

wünschen wir allen unseren Kunden,<br />

Freunden und Bekannten.<br />

<br />

Ihr<br />

Containerservice<br />

<br />

WIESER<br />

<br />

Crailsheim-Maulach<br />

<br />

<br />

Tel. 079515089 . G.Wieser@t-online.de<br />

UnserBetrieb istvom 23.12. <strong>2023</strong> bis06.01.2024geschlossen.<br />

FroheWeihnachten<br />

besinnliche,erholsame erholsameTage zwischen den Jahren<br />

und natürlich ein<br />

GESUNDES,ZUFRIEDENES<br />

und ERFOLGREICHES JAHR 2024<br />

<br />

Verbunden mit unserem DANK für die gute und<br />

harmonische Zusammenarbeit<br />

an all unsere Kunden,<br />

Bauherren und Geschäftspartner.<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Am 29.12.<strong>2023</strong> und am4.und 5.1. 2024 haben wir für Sie<br />

von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.<br />

Ihre Butz Baumanagement GmbH<br />

www.butz-baumanagement.de<br />

Butz Baumanagement GmbH . Sulzbrunnenstr.100 . 74564 Crailsheim<br />

Fon: 07951 47259 0 . Fax: 07951 47259 99 . info@butz-baumanagement.de


Weihnachts-und Neujahrsgrüße 5<br />

Wunder geschehennicht einfach so<br />

Erfahrungsbericht Vonwegen besinnlicheAdventszeit!Plätzchen, Geschenke, Essenund Baum –die Mama kommt<br />

vor Heiligabend ganz schön in Stress, aber derLohn istschlussendlich jede MüheWert. VonAdina Bauer<br />

Advent, Advent, ein<br />

Lichtlein brennt. Erst<br />

eins, dann zwei, dann<br />

drei, dann vier –und<br />

plötzlich istWeihnachten.Bis das<br />

Fest im Kreis der Liebsten gefeiert<br />

werden kann, bleibt fürFamilien<br />

mit Kindern allerdings einigeszutun.DennWeihnachtswunder<br />

passieren leider nicht von<br />

ganz alleine. AlsMutter vonzwei<br />

Töchtern kann ich vondieser Erfahrung<br />

im Advent ein Liedchen<br />

trällern.<br />

So stehen schnell den großen<br />

Wunschzetteln der Kinder lange<br />

To-do-Listen der Erwachsenen<br />

gegenüber. Aus der besinnlichen<br />

Zeit können leicht Tage im Dauerstress<br />

werden. Und dennoch<br />

lohnt sich der Mehraufwand.<br />

Denn dem Weihnachtsfest mit<br />

Kindern kann ein besonderer<br />

Zauber innewohnen –und das<br />

macht einfach Spaß!<br />

Zauberhafte Erlebnisse<br />

Der beginnt schon beim ausgeprägten<br />

Pflichtprogramm in der<br />

Vorweihnachtszeit: Dawird Teig<br />

geknetet,umsüßePlätzchen auszustechen.Nach<br />

einigen Stunden<br />

in der Küche strahlen die Augen<br />

der Kleinen mit den Zuckerperlen<br />

auf den Keksen um die Wette<br />

und die Münder sind ebensoverschmiert<br />

wie die Zuckerschrift<br />

auf den Lebkuchen.<br />

Dem Fest mitKindernwohnt ein ganz besonderer Zauber inne.<br />

Später geht es dann auf den<br />

Weihnachtsmarkt. Sind erst einmal<br />

alle dicken Jacken geschlossen,<br />

die Mützen über die Ohren<br />

gezogen und die Handschuhe an<br />

–ein Dauerlauf kann nicht halb<br />

so ermüdend sein wie der Kampf,<br />

alle zehn Kinderfinger in die richtige<br />

Öffnung zu bekommen –<br />

heißt es: rein ins Vergnügen.<br />

Nach demBummeldurch dieBuden<br />

braucht es natürlich süße<br />

Stärkung. Mit wie viel Genuss<br />

kann so ein Crêpe mitZucker und<br />

Foto:privat<br />

Zimt nur gegessen werden?<br />

Abseits dieser tollen Erlebnisse<br />

wartet aber zusätzlich zumAlltagnoch<br />

jede MengeArbeit:Texte<br />

und Lieder fürs Krippenspiel<br />

werden geübt, passende Kostüme<br />

für Engel oder Hirten gesucht,<br />

Chorproben für Adventskonzerte<br />

müssen besucht werden und<br />

für die Weihnachtsfeier im Turnverein<br />

braucht esnoch Punsch.<br />

Getoppt werden diese Punktevon<br />

allem, was imGeheimen passieren<br />

muss: Nachts, wenn alles<br />

schläft, verpacke ich liebevollden<br />

Berg an Geschenken; heimlich,<br />

still und leise müssenein paar Locken<br />

vom Engelhaar neben den<br />

Kissen der schlafenden Kinder<br />

drapiert werden und abschließend<br />

wird das Bäumchen mit<br />

Lichtern,Kugeln undLametta dekoriert<br />

–meine Töchter wachsen<br />

in dem Glauben auf, dass an<br />

Weihnachten das Christkind mithilfevon<br />

Engeln artige Kinder mit<br />

Baum und Geschenken belohnt.<br />

Okay,ganzuneigennützig treibe<br />

ich das Spielchen nicht: Streit<br />

unter den Geschwistern ist zum<br />

Beispiel aktuell ganz schnell beendet,<br />

wenn ich hörbar Überlegungen<br />

anstelle,obsodas Christkind<br />

wohl wirklich Geschenke<br />

bringt.<br />

Undder größte Lohn stehtnun<br />

unmittelbar bevor: Spätestens an<br />

Heiligabend lässt sich miterleben,<br />

mit wie viel Begeisterung die<br />

Kleinenanden Zaubervon Weihnachten<br />

glauben. Wenn wir alle<br />

gemeinsam um den Baum sitzen<br />

und die Kinderaugen leuchten,<br />

spüre auch ich: Wunder gibt es<br />

doch!<br />

Fleisch, Fisch,<br />

Geflügel?<br />

Festessen Daswird<br />

in Deutschland an<br />

Weihnachten aufgetischt.<br />

Bei rund jedem Fünften (21 Prozent)<br />

kommen zu WeihnachtenFisch<br />

oder Meeresfrüchteauf<br />

den Tisch. Das ergab eine repräsentative<br />

Insa-Umfrage unter<br />

2006 Befragten ab18Jahren in<br />

Deutschland. Auftraggeber der<br />

Studie wardie gemeinnützige Organisation<br />

MSC, die das Siegel für<br />

nachhaltig gefangenen Fisch vergibt.<br />

Ganz oben auf dem festlichen<br />

Menüplan steht allerdings<br />

Fleisch mit51Prozent, gefolgtvon<br />

Geflügel mit 43 Prozent. Vegetarisch<br />

wird bei 15 Prozent der Befragten<br />

aufgetischt, vegane Gerichte<br />

werden es bei 8Prozent<br />

zum Fest sein.<br />

Berlin istVeggie-Hochburg<br />

Im Bundesländervergleich liegt<br />

Berlin bei vegetarischen (35 Prozent)<br />

und veganen Gerichten (33<br />

Prozent) überproportional vorn.<br />

Wasnoch auffiel: Etwas häufiger<br />

als in anderen Bundesländern<br />

werden Fischund Meeresfrüchte<br />

in Bremen (35Prozent), Berlin (34<br />

Prozent) und Mecklenburg-Vorpommern<br />

(32 Prozent) konsumiert.<br />

Beim Lieblingsfisch zum<br />

Fest gaben 56Prozent aller befragten<br />

Fischesser Lachs an, gefolgt<br />

vonMeeresfrüchten (36 Prozent)<br />

sowie Forelle (22 Prozent).<br />

Auf Platz 4folgt der Karpfen mit<br />

21 Prozent. dpa<br />

✶<br />

Ihr<br />

✶ ✶<br />

Zum WEIHNACHTSFEST<br />

frohe undbesinnliche Stunden.<br />

Zum NEUEN JAHR<br />

viel Glück,Gesundheit<br />

und Erfolg.<br />

✶<br />

FARBEN<br />

TAPETEN<br />

BODENBELÄGE<br />

Groß- und Einzelhandel<br />

Inhaber: Otto Klug<br />

74564 Crailsheim<br />

Adam-Weiß-Straße 14<br />

Telefon 079 51/42041<br />

Telefax 07951/42042<br />

kontakt@farben-busch.de<br />

✩<br />

Frohe Festtage<br />

und einen erfolgreichen Start<br />

in ein gutes und gesundes neues Jahr<br />

wünscht Ihnen<br />

✩<br />

✩<br />

✩<br />

✩<br />

Schulstraße14<br />

74564Crailsheim<br />

Telefon07951 /6884<br />

Telefax07951 /43419<br />

www.ofen-wirth.de<br />

Allen Kunden und Freunden unseres Hauses<br />

wünschen wir frohe Weihnachten und ein<br />

gesundes und erfolgreiches neues Jahr!<br />

✩<br />

KAMINÖFEN<br />

KACHELOFENBAU<br />

HEIZKAMINE<br />

EDELSTAHL-<br />

SCHORNSTEINE<br />

Wirbedankenuns beiallen,<br />

dieuns in diesem Jahr ihr<br />

Vertrauengeschenkt haben<br />

StattKundenpräsenten werden wirdas Kinderhospiz Schwäbisch Hall<br />

unterstützen, dessen Engagement unssehramHerzenliegt.<br />

Wir machen vom 2. bis 6. Januar 2024<br />

BETRIEBSFERIEN<br />

74564 Crailsheim-Altenmünster, Horaffenstraße 6, Tel. 07951/22533<br />

EinherzlichesDankeschön an allunsere<br />

Kunden undGeschäftspartner.<br />

WirwünschenIhnen schöneWeihnachten<br />

undein erfolgreichesneues Jahr.<br />

www.feudel-holzbau.de<br />

Ludwig-Erhard-Str. 50•74564 Crailsheim<br />

Tel: 07951/29 72790•Email: info@feudel-holzbau.de


6<br />

Weihnachts-und Neujahrsgrüße<br />

Schätzen, würfeln, zocken und jubeln<br />

Spiele-Tipps DieFeiertagestehen vorder Türund vielerorts wirdzwischen Heiligabend und Neujahr wieder stundenlang mitFamilie und<br />

Freunden gespielt.Diese sieben Brettspiele-Neuheiten sorgen mit Sicherheitfür viel Spaß und Spannung.<br />

Brettspiele sind ein echterDauerbrenner<br />

–speziell<br />

zur Weihnachtszeit.<br />

Aber müssen es<br />

immer die Klassiker sein?Warum<br />

nicht malzuaktuellen Titeln greifen.<br />

Anregungen gefällig? Neben<br />

den prämierten Spielen „Dorfromantik“<br />

als Spiel des Jahres,<br />

„Challengers!“ als Kennerspiel<br />

des Jahres und„Mysterium Kids“<br />

als Kinderspiel des Jahres lohnen<br />

sich auch diese Titel:<br />

Schnitzeljagd<br />

Jeder Spielende hat die glei-<br />

fünf Tierkarten auf der 1chen<br />

Hand, verdeckt wird eine davon<br />

gleichzeitigausgesucht. Wenn ein<br />

Tier als Einzelgänger aufgedeckt<br />

wird, darfder Besitzer aussuchen,<br />

welche andere, kleinere Tierart<br />

gefressen wird. Weneserwischt,<br />

ist erstmal raus –was aufgrund<br />

der Kürze einer Runde kaum<br />

stört.Wer nach drei Runden überlebt<br />

hat, hat die Chance auf den<br />

Sieg –bei der Abrechnung sind<br />

die stärksten Tiere wie etwa der<br />

Bär weniger Punkte wert.<br />

Pirates Tales<br />

Alle am Tischhabeneinen<br />

2eigenen Würfelvorrat und<br />

Handkarten –jeweils mit Totenkopfsymbolen,<br />

die die eigene<br />

Stärke symbolisieren. Damit muss<br />

der aktive Spieler in jeder Runde<br />

einschätzen, wie weit er über das<br />

Meer schippern möchte: Je weiter,<br />

destoertragreicher, aber auch<br />

umso mehr Gefahren lauern auf<br />

hoher See. Am Ende einer Reise<br />

wartet idealerweise ein Schatz.<br />

Gleichzeitig wetten alle anderen<br />

auf den Erfolg desSchatzsuchers.<br />

Das opulent ausgestattete Spiel<br />

ist auch gut für Kinder geeignet,<br />

weil die Schwierigkeit mittels unterschiedlicher<br />

Kartenangepasst<br />

werden kann.<br />

Ghost Writer<br />

Das Wortspiel für zwei<br />

3Teams: In jedem davon<br />

gibt eseinensogenannten „Geist“.<br />

Die beiden für diese Rolle auserkorenen<br />

Spieler sollen denselben<br />

Begriff an ihre Mitspieler vermitteln,<br />

ohne dabei zu reden. Allerdingsbeantworten<br />

sie hierfür kuriose<br />

Fragekarten, die das Team<br />

ausgesucht hat, undzwarschriftlichBuchstabe<br />

fürBuchstabe. Die<br />

Teammitglieder dürfen jederzeit<br />

sagen, wann ihnen die Buchstabenfolgeausreicht.Statt<br />

eine Frage<br />

zu stellen, sind auch Lösungsversuche<br />

möglich. Aber Achtung:<br />

Das gegnerische Team liest mit.<br />

Waswiegt wohl mehr: eine Ein-Euro-Münze oder einTeelöffelSalz?<br />

Bei„Schätz it –ifyou can“ sind Überraschungen vorprogrammiert.<br />

FOTO: MOSES VERLAG/DPA-TMN<br />

Schätz it –ifyou can<br />

Welches Bauwerk ist hö-<br />

DasWembley-Stadion 4her:<br />

oder die Cheops-Pyramide? In<br />

diesem Spiel sortieren dieRatendennachund<br />

nach neun Antworten<br />

ineine Reihenfolge. Wer am<br />

Zugist, darfdie Einschätzung des<br />

vorigen Spielers anzweifeln. Da<br />

die weiteren Antworten über einen<br />

cleverdurchdachten Mechanismus<br />

verdeckt bleiben, kann<br />

trotzdem immer die komplette<br />

Kategorie gespielt werden.<br />

Dieweiße Burg<br />

Das knackige Würfelein-<br />

spielt im 18.Jahr-<br />

5setzspiel<br />

hundert auf der japanischen Burg<br />

Himeji und das Ziel ist, am Ende<br />

möglichst hoch in der Gunst des<br />

Fürsten zustehen. Das Spiel beeindrucktvor<br />

allemdurch dierelativ<br />

kurze Spielzeit für ein anspruchsvolleres<br />

Kennerspiel. In<br />

nur neun Zügenmussdas Ausgeben<br />

der drei Ressourcen Eisen,<br />

Nahrung und Perlmutt und der<br />

Münzen gutgeplant sein, denn alles<br />

kann schnell knapp werden.<br />

Darwin‘sJourney<br />

In diesem Spiel steht die<br />

6Reise von Naturforscher<br />

Charles Darwin zuden Galapagos-Inseln<br />

im Fokus. Jeder Spieler<br />

nutzt Arbeiter, die sich im<br />

Lauf der Partie spezialisieren und<br />

mehr Fähigkeiten erlangen. In<br />

fünf Runden werden auf Inseln<br />

neue Spezies gesammelt, dem<br />

Schiff Darwins hinterhergesegelt,<br />

Zelte aufgeschlagen und noch<br />

mehr.Danur die klugeKombination<br />

der vielen Möglichkeiten<br />

zum Erfolg führt, braucht es Erfahrung<br />

mit komplexeren Brettspielen.<br />

ReadySet Bet<br />

Das turbulente Echtzeit-<br />

denWohnzim-<br />

7spielmacht<br />

mertisch zur Pferderennbahn und<br />

ist speziell für größere Runden.<br />

Im Fokus steht das Wetten auf<br />

dem Spielplan, der an einen Roulette-Tischerinnert.<br />

Währenddas<br />

Galopprennen simuliert wird –<br />

entweder durch einen Spielleiter<br />

mit Würfeln oder via App –geben<br />

alle gleichzeitig ihre Einsätze<br />

ab.Dabei stellt sich immer die<br />

Frage: Setze ich früh im Rennen,<br />

um die lukrativeren Felder zu bekommen,<br />

oder setze ich spät, um<br />

weniger Risikoeinzugehen. Nach<br />

vier Runden gewinnt, wer das<br />

meiste Geld erspielen konnte.<br />

Benjamin Siebert und<br />

Florian Lütticke, dpa<br />

Tausende von Kerzen kann man<br />

am Lichteiner Kerze anzünden,<br />

ohne dassihr Lichtschwächerwird.<br />

Freude nimmtnicht ab,<br />

wennsie geteiltwird.<br />

(SiddharthaGautama Buddha)<br />

Wirbedankenuns fürdie gute Zusammenarbeit<br />

unddas entgegengebrachteVertrauen in uns<br />

undunsereArbeitimzuEnde gehendenJahr.<br />

Ihr Dienstleisterfür:<br />

Pflasterarbeiten –Garten- und Landschaftspflege<br />

Winterdienst –Kommunalarbeiten–Obstbaumschnitt<br />

Problembaumfällung –Gartenneuanlage–Gartenumgestaltung<br />

Haushaltshilfe–Kinderbetreuung –Verhinderungspflege<br />

Tel. 07951–962240 • www.mr-crailsheim.de<br />

Wirbedankenuns beiunseren Kunden fürIhr Vertrauen,<br />

in denschwierigen Zeiten,wünschenallen einbesinnlichesund<br />

gesegnetes Weihnachtsfest undein gutesneues Jahr 2024!<br />

Doris Friseurlädle<br />

Inh. Doris Ebert –Friseurmeisterin<br />

Wittauer Hauptstraße 81<br />

74564 Crailsheim-Wittau<br />

Telefon 07951/469781<br />

Doris Friseurlädle wünscht<br />

besinnliche Festtage und ein gutes neues Jahr!<br />

Wir wünschen frohe Weihnachten<br />

und ein gutes neues Jahr.<br />

Ihr Anprechpartner für Preis &Leistung:<br />

Versicherungen Karin Geier<br />

Schönebürgstraße 1•74564 Crailsheim<br />

Tel. 07951/2970100•Fax 07951/2799952<br />

E-Mail: buero.crailsheim@wgv.de •crailsheim.wgv.de<br />

Frohliche Weihnachten<br />

Familie Linke und das Team vomAutohaus<br />

Linke wünscht Ihnen ruhige und besinnliche<br />

Feiertage sowie gute Fahrt imneuen Jahr.<br />

AutohausLinkeGmbH·Telefon(07951) 985-0·www.auto-linke.de


Weihnachts-und Neujahrsgrüße 7<br />

Gefährliche Leckereien<br />

Haustiere Schokolade, Rosinen und Co.: Viele Lebensmittel, die Tierhalter zur Weihnachtszeitgenießen,<br />

sind für ihreHunde, Katzen oder Vögelungesund oder sogargiftig.<br />

Was wäre Weihnachten<br />

ohne Lebkuchen<br />

und Gänsebraten?<br />

Für viele<br />

Menschen undenkbar.Aber nicht<br />

alle festlichen Leckereien sind<br />

auch für ihre Heimtiere gesund.<br />

Zu viel Fett, zu viel Zucker –und<br />

oft sogar giftig: Somanche Köstlichkeitstelltfür<br />

Hundeund Katzen<br />

eine echte Gefahr dar.<br />

Die meisten Halter wissen<br />

zwar, dass ihre Vierbeiner keine<br />

Schokolade essen dürfen. Aber<br />

steht der Teller mit Plätzchen<br />

oder Pralinen unbeobachtet auf<br />

dem Tisch, ist es leider schnell<br />

passiert, dassBello und Co.nicht<br />

widerstehen können. „Schokolade<br />

enthältdas für Hunde undKatzen<br />

giftige Theobromin“, erklärt<br />

Norbert Holthenrich, Präsident<br />

desZentralverbandZoologischer<br />

Fachbetriebe (ZZF). „Abhängig<br />

von der Dosis und der Körpermassedes<br />

Tieres,kannTheobromin<br />

Durchfall, Erbrechen oder<br />

Zitteranfälle auslösen, im<br />

schlimmsten Fall führt die Aufnahme<br />

zum Tod.“<br />

Auch Zimtist gefährlich<br />

Die Dosis macht das Gift. Als<br />

Richtlinie gilt: Je weniger der<br />

Hund wiegt und je dunkler die<br />

Schokolade ist, desto schädlicher<br />

ist die Süßigkeit. Der Anteil an<br />

Theobromin ist inKakaopulver<br />

und dunkler Schokolade am<br />

höchsten. Fürkleine Hundekann<br />

eine Tafel Bitterschokolade tödlich<br />

sein.<br />

In Plätzchen und Lebkuchen<br />

lauern gleich mehrere Gefahren:<br />

Auch wenn der Vierbeinerbettelt,sollten Haustierbesitzer standhaft bleiben und nichtsvon der Festtafel<br />

füttern.Die fettigen Speisen können Heimtieren schnell aufden Magen schlagen. Foto:WZF/AdobeStock<br />

Viele der Zutatenwie Zucker,Kakao,<br />

Zimt, Muskatnuss oder Macadamia<br />

können für Vierbeiner<br />

extrem schädlich sein.Bittermandeln,<br />

die sichäußerlichnichtvon<br />

süßen Mandeln unterscheiden,<br />

enthalten das Blausäure freisetzende<br />

Amygdalin. Die Folgen für<br />

das Tier können Erbrechen,<br />

Krämpfe und Atemnot sein. Der<br />

Zuckerersatzstoff Xylit, auch Xylitol<br />

oder Birkenzucker, ist ebenfalls<br />

hochgiftig.<br />

Welcher Stoff inWeintrauben,<br />

frisch oder getrocknet als Rosinen,<br />

für Hunde und Katzen toxisch<br />

ist, hat die Wissenschaft<br />

noch nicht geklärt. Sicher ist aber,<br />

dass schon kleine Mengen zu Erbrechen,<br />

Durchfall, Bauchschmerzen,<br />

Apathie und Nierenversagen<br />

führen können. Der beliebteChriststollen<br />

ist also für die<br />

Tiere ebenfalls tabu. „Geben Sie<br />

Ihrem Hund auch niemals rohen<br />

Hefeteig“, macht Holthenrich<br />

deutlich. „Die im Magen aufgehende<br />

Hefe kann unter anderem<br />

schmerzhafte Blähungen auslösen.“<br />

Duftet das Festmahl allzu verführerisch,ist<br />

derbettelndeBlick<br />

meist nicht weit. Diefettigen, gewürzten<br />

Speisen können Heimtieren<br />

aber schnell auf den Magenschlagen.<br />

„Bleiben Siebesser<br />

standhaft und geben Sie kein Essen<br />

vomTisch“, rätder Heimtier-<br />

Experte.<br />

Die Resteder Weihnachtsgans<br />

sind für Hunde und Katzen absolut<br />

tabu. Die gekochten Knochen<br />

splittern beim Zerbeißen sehr<br />

leicht, sodass scharfkantige<br />

Stückchen Magen und Darm verletzen<br />

können. Ob roh oder gekocht,<br />

auch Zwiebeln und Knoblauch<br />

enthalten für Vierbeiner<br />

giftige Substanzen.<br />

Raclettelieber ohne Heimvögel<br />

Wer Heimvögel besitzt, sollte<br />

beimZubereiten vonRaclette aufpassen:<br />

Neue oder stark erhitzte<br />

Geräte mit Beschichtung aus<br />

PTFE (Polytetrafluorethylen)<br />

können besonders für Vögel giftige<br />

Dämpfe freisetzen. Zur Sicherheit<br />

sollten sich die Tiere in<br />

einem anderen Zimmer aufhalten<br />

und der Raum, in dem das Gerät<br />

benutzt wird, gutbelüftetwerden.<br />

Für viele Menschen bedeutet<br />

Weihnachten die schönste Zeit<br />

des Jahres. Damit die Festtage<br />

nicht beim Tierarzt enden, empfiehlt<br />

Holthenrich: „Vermeiden<br />

Sie unbedingt, dass Ihr Heimtier<br />

mit ungesunden oderschädlichen<br />

Lebensmitteln in Berührung<br />

kommt. Klären Sieauch Ihre Gäste<br />

über mögliche Gefahren fürIhr<br />

Heimtier auf.“<br />

Wermögliche Symptomeeiner<br />

Vergiftungwie Erbrechen, Durchfall,<br />

Apathie, Zittern oder Atemprobleme<br />

bemerkt, solltesich mit<br />

dem Tierarzt oder dem tierärztlichen<br />

Notdienst in Verbindung<br />

setzen. Auch die Giftnotzentren<br />

können Halter bei Verdacht auf<br />

eine Vergiftung ihres Tieres beraten.<br />

pm<br />

Heimtiere<br />

chippen<br />

lassen<br />

Vorsicht Aufdiffuses<br />

Knallenwie an Silvester<br />

reagierenviele Haustiere<br />

mit Flucht. Besitzer sollten<br />

vorsorgen.<br />

Nicht gechippte Hunde und Katzensollten<br />

vorSilvester dringend<br />

noch registriert werden. Denn<br />

sollten sie sich aufgrundvon Böller-Lärm<br />

losreißen oder nicht<br />

nach Hause finden, kann der Besitzer<br />

leichter ermittelt werden.<br />

Darauf weist der Deutsche Tierschutzbund<br />

hin.<br />

Ein Chip kostet etwa 20 bis 45<br />

Euro,das Einsetzen etwa 10 bis25<br />

Euro. Veterinäre implantieren<br />

den Transponder schnell unter<br />

die Haut. „Das ist eine Sache von<br />

einer Minute und ohne jedes Risiko“,<br />

sagt Tina Hölscher, Tierärztin<br />

bei Aktion Tier, und ergänzt:<br />

„Und ich vermute,man bekommt<br />

in vielen Praxen noch einen<br />

Termin.“<br />

Chip-Nummer eintragen<br />

Identifikationsnummer,Informationen<br />

zum Tier und Kontaktdaten<br />

des Besitzers sollten im Anschluss<br />

ineiner Datenbank wie<br />

Tasso, Findefix oder der Internationalen<br />

Zentralen Tierregistrierung<br />

(IFTA) online hinterlegt<br />

werden, rät der Deutsche Tierschutzbund.<br />

Am besten kommt es aber gar<br />

nicht erst zueinem Verlust des<br />

Tieres: Vorsichtshalber sollten<br />

BesitzerihreHunde deshalbbeim<br />

Spaziergang rund um Silvester<br />

angeleint lassen und Katzen<br />

im Haus bleiben.<br />

dpa<br />

Wir wünschen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!<br />

Sulzbrunnenstraße 9·74564 Crailsheim<br />

Telefon: 079 51 /29558-0 ·Telefax: 07951/29558-58<br />

info@ziegler-fenster.de ·www.ziegler-fenster.de<br />

Vom gesamten Team<br />

Einherzliches Dankeschön<br />

fürdie angenehme<br />

Zusammenarbeitund das<br />

entgegengebrachteVertrauen.<br />

WirwünschenIhnen<br />

besinnlicheund erholsameStunden<br />

undfür dasneueJahr<br />

Gesundheit,Glück und Frieden.<br />

An Heiligabend, Silvesterund am 29.12-30.12(Inventur)haben wir<br />

geschlossen. Zwischen denFeiertagensindwir wiegewohnt fürSie da!<br />

IhrVolvo-/ Polestar-/ Lynk&Co-Partner<br />

Autocenter in Hohenlohe<br />

FRÖHLICHE<br />

WEIHNACHTEN<br />

Renault-/Dacia-Partner<br />

Auto Stoll<br />

❄<br />

✴<br />

Wir wünschen allen unseren Mandanten,<br />

Geschäftspartnern, Freunden und Bekannten<br />

❄<br />

❄<br />

❄<br />

frohe Weihnachten und<br />

einen guten Rutsch ins neue Jahr!<br />

Wir wünschen unseren Kunden<br />

ein schönes Weihnachtsfest und<br />

ein gutes neues Jahr!<br />

✴<br />

❄<br />

Wir haben vom 23.12.<strong>2023</strong><br />

bis einschließlich 07.01.2024 geschlossen.<br />

❄<br />

Michael-Haf-Straße 8•74564 Crailsheim<br />

Telefon: 07951/9616-0 •E-Mail: info@rolandreiss.de<br />

Telefax: 07951/9616-20 •Internet: www.rolandreiss.de<br />

✴<br />

✴<br />

✴<br />

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI<br />

ÜBER<br />

✴<br />

38 JAHRE<br />

A. AKIPEK<br />

Hose kürzen<br />

Original kürzen<br />

Hose enger/weiter<br />

Hose Reißverschluss inkl.Reißverschluss<br />

Jacke Reißverschluss inkl.Reißverschluss<br />

Jacke Ärmel kürzen<br />

Jacke Länge kürzen<br />

✴<br />

✴<br />

✴<br />

✴ ✴<br />

✴<br />

✴<br />

✴<br />

✴<br />

12,–E<br />

13,–E<br />

13,–E<br />

14,–E<br />

35,–E<br />

28,–E<br />

35,–E<br />

Jagststraße 9 . 74564 Crailsheim . Tel. 07951/42354<br />

✴<br />

❄<br />

❄<br />

❄<br />

❄<br />

❄<br />

❄<br />


6. C RAILSHEIMER<br />

KUNDENSPIEGEL<br />

Untersucht: 7 APOTHEKEN<br />

95,0% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad<br />

Freundlichkeit: 96,5% (Platz 1)<br />

Beratungsqualität: 97,8% (Platz 1)<br />

Medikamentenverfügbarkeit: 90,8% (Platz 1)<br />

Kundenbefragung: 08/2022<br />

Befragte (Apotheken)= 759 von N(Gesamt) = 911<br />

MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett<br />

MF Consulting Dipl.-Kfm. DieterGrett<br />

8<br />

Weihnachts-und Neujahrsgrüße<br />

REZEPTE: WINTERLICHES ZUM SCHLÜRFEN<br />

Derfruchtige Cocktail istsuperschnell zubereitet undverspricht<br />

pures Winterfeeling. Foto: Finken &Burmiller, Stuttgart(c) <strong>2023</strong>/<br />

JanThorbecke Verlag,Ostfildern<br />

Garniturvorschlag: Etwa einen Esslöffel<br />

getrocknete Cranberrys in<br />

den Spritz geben oder auf einen<br />

Holzspießstecken. Anschließend<br />

mit einem Thymianzweig dekorieren.<br />

Cranberry-<br />

Clementinen-<br />

Spritz<br />

Zutatenfür 1Drink (250 ml)<br />

•2Clementinen<br />

•50mlCranberrysaft<br />

•100 ml Tonic Water<br />

•Eiswürfel<br />

Zubereitungszeit: 10 Minuten<br />

Zubereitung<br />

1 Den Saft der Clementinen auspressen<br />

(solltecirca 100mlergeben).Einige<br />

Eiswürfel in ein Glas<br />

geben. Den ausgepressten Clementinensaft<br />

durch ein kleines<br />

Sieb daraufgießen. Den Cranberrysaft<br />

dazugießen.<br />

2 Mit Tonic Water auffüllen und<br />

den Drink sofort servieren.<br />

DiesesRezept<br />

sowie dasBaileys<br />

Espresso<br />

Martini-Rezept<br />

stammen aus<br />

„Winterdrinks<br />

mit 3Zutaten“<br />

vonHildegard<br />

Möller,erschienen im Jan-Thorbecke-<br />

Verlag, ISBN: 978-3-7995-1595-5<br />

Apfelpunsch mit Zimthaube<br />

Zutatenfür 3bis 4Gläser:<br />

•2ELMandelstifte<br />

•3-4 unbehandelte Äpfel<br />

•500 ml klarer Apfelsaft<br />

•2Zimtstangen<br />

•1Sternanis<br />

•1-2 EL brauner Zucker<br />

•50mlAmaretto<br />

•200 ml Sahne<br />

•1-2 TL Zimtpulver<br />

DerAlkohol rücktbei diesem Getränk<br />

nicht in den Vordergrund.<br />

Foto:Carolin Jahn (c)<strong>2023</strong>Jan<br />

ThorbeckeVerlag,Ostfildern<br />

Baileys Espresso Martini<br />

Wermöchte, kann den Cocktail mitKaffeebohnen garnieren.<br />

Foto: Finken&Burmiller,Stuttgart/<strong>2023</strong>/Jan ThorbeckeVerlag, Ostfildern<br />

Zubereitung<br />

1 Die Mandelstifte in einer Pfanne<br />

ohne Fett rösten und beiseitestellen.<br />

Die Äpfel vom Kerngehäuse<br />

befreien und in kleine Würfel<br />

schneiden. Den Apfelsaft mit<br />

den Zimtstangenund dem Sternanis,<br />

den Äpfeln unddem Zucker<br />

kurz aufkochen und leicht simmernd15Minutenköcheln<br />

lassen,<br />

bis dieÄpfel etwasweich werden,<br />

aber nichtzerfallen.Zum Schluss<br />

den Amaretto zugeben.<br />

2 Die Sahne leicht anschlagen und<br />

das Zimtpulver untermischen.<br />

Den Apfelsaftetwas abkühlen lassen<br />

und auf 3bis 4Gläser verteilen.<br />

Die Mandelstifte überdie Äpfel<br />

imGlas geben und alles vorsichtig<br />

mit derZimtsahnetoppen.<br />

Rezept aus „Wunderschöne<br />

Winterzeit“<br />

vonCarolin<br />

Jahn, erschienenimJan-Thorbecke-Verlag,<br />

ISBN: 978-3-<br />

7995-1580-1<br />

Zutatenfür 1Drink (120 ml)<br />

•1kalter,doppelter Espresso (ca.<br />

60 ml)<br />

• 30 ml irischer Cremelikör (zum<br />

Beispiel Baileys)<br />

•30mlWodka<br />

•Eiswürfel<br />

Zubereitungszeit: 10 Minuten<br />

Zubereitung<br />

1 EinigeEiswürfel in einen Shaker<br />

geben. Espresso,Cremelikör und<br />

Wodka hinzugeben. Den Deckel<br />

auf den Shaker setzen und circa<br />

20 Sekunden kräftig schütteln.<br />

2 Den Cocktailinein Martiniglas<br />

abseihen (das Eis bleibt im<br />

Shaker). Nach einigen Sekunden<br />

solltesich eine schaumigeSchicht<br />

auf dem Cocktail absetzen. Den<br />

Drink sofort servieren.<br />

BitterimTrend<br />

Spritzigkeit<br />

kennt keine<br />

Grenzen<br />

Er leuchtet in hellem Orange,<br />

duftet bittersüß, prickelt im<br />

Gaumen und versetzt denjenigen,<br />

der ihn trinkt, gedanklich<br />

sicherlich ins schöne Italien: der<br />

Aperol Spritz. Das Trendgetränk<br />

bestimmt schon seit Jahren die<br />

Aperitif-Rankings und ist wohl<br />

aus keiner Getränkekarte wegzudenken.<br />

Das Schöne ist: Das<br />

Getränk funktioniert eben nicht<br />

nur in der hippen Großstadt,<br />

nicht nur bei Sonnenuntergang<br />

auf den Dachterrassen der urbanen<br />

Clubs. Nein –auch im heimischen<br />

Garten zwischen Vogelgezwitscher,<br />

Bratwurstduft<br />

und guten Gesprächen mit den<br />

Nachbarn kommt der Aperol<br />

Spritz wunderbar an. Und dabei<br />

verzückt er nicht nur die Damenwelt.<br />

Auch die Herren wickelt<br />

er regelrecht um den Finger.<br />

Nach Jahren des Erfolgs<br />

könnte man meinen, der Siegeszug<br />

des Aperols hat nun bald<br />

ein Ende. Doch die Spritzigkeit<br />

hat einfach keine Grenzen: Wer<br />

den Drink nicht mag, probiert<br />

es doch mal mit dem Limoncello-Spritz.<br />

Oder dem Mango-Maracuja-Spritz.<br />

Vielleicht ein Lillet-Orangen-Spritz?<br />

Oder doch<br />

ein Cranberry-Clementinen-<br />

Spritz? Und wenn uns die Ideen<br />

ausgehen, benennen wir einfach<br />

Bekanntes um: ein Hopfen-Limonen-Spritz<br />

(Radler) zum Beispiel.<br />

Oder eben ein einfacher<br />

Trauben-Cola-Spritz (Korea/Calimocho).<br />

Eileen Schirle<br />

Wir wünschen unseren<br />

Kunden ein gesegnetes<br />

Weihnachtsfest und<br />

für 2024 alles Gute<br />

und viel Gesundheit.<br />

Manuela Hügelmaier<br />

und Mitarbeiterinnen.<br />

Lange Straße 13<br />

Crailsheim<br />

Telefon 07951 /959819<br />

Besinnliche<br />

Feiertage<br />

und ein<br />

glücklichesJahr2024!<br />

Im Dez.23 undJan.24haben wirimmer nur<br />

Donnerstag,Freitag undSamstag geöffnet.<br />

www.kundenspiegel.de<br />

Weiß sind Türme, Dächer,Zweige, unddas Jahr geht aufdie Neige,<br />

unddas schönste Fest istda! —TheodorFontane<br />

FroheWeihnachten undein gesundes neuesJahr!<br />

Gaildorfer Str. 76 •74564 Crailsheim •Tel.(07951) 21121•www.fluegelau.de


Weihnachts-und Neujahrsgrüße 9<br />

Kleine Raketenund Batteriefeuerwerk derKategorien F1 undF2sindinDeutschlandanSilvesternach<br />

dem Sprengstoffgesetzerlaubt.<br />

Foto:LinoMirgeler/dpa/dpa-mag<br />

Feuerwerk darfinDeutschlandnur zwischen dem 29.und 31. Dezember verkauftwerden. Dabei gilt es,auf<br />

dieCE-Kennzeichnung auf derRaketezuachten.<br />

Foto:JörgCarstensen/dpa/dpa-mag<br />

Sicher durchdie Silvesternacht<br />

Feiern Egal ob Wunderkerzen, Raketenoder Feuerwerks-Batterien: An Silvesterdarfesbekanntermaßen richtigknallen. Dasmacht Spaß –<br />

und birgt leider einige Risiken. Hier sinddie wichtigsten Punkte im Überblick.<br />

BunteFunken am Nachthimmel,<br />

ohrenbetäubendes<br />

Scheppern, das<br />

euphorisiert: In<br />

Deutschland wirdesknallen, Silvester<br />

kann richtig gefeiert werden.<br />

Ein paar Tipps füreinen entspannten<br />

Abend –und den Morgen<br />

danach.<br />

Sicher in den Abend starten–<br />

Balkon und Wohnungschützen<br />

Damit verirrte Raketen auf Balkons<br />

und in Wohnungen nichtfür<br />

Schäden sorgen, sollte man vorab<br />

einpaarHandgriffe tätigen: Alles,<br />

was Feuer fangen kann –beispielsweise<br />

verwaiste Sonnenschirme,<br />

trockene Weihnachtsbäume,<br />

Pappverpackungen und<br />

Co. –, sollte vom Balkon verschwinden,<br />

heißt esvom Deutschen<br />

Feuerwehrverband. Außerdem<br />

solltenFenster,Balkontüren<br />

und Luken geschlossen werden.<br />

Sicher ist sicher.<br />

Entspannt feiern –Wann<br />

gehören Kinder ins Bett?<br />

Ab demGrundschulalter können<br />

Kinder ruhig bis Mitternacht aufbleiben.<br />

Bei Vier- bis Fünfjährigenkönnten<br />

Eltern dieSchlafenszeit<br />

einfach dem Zufall überlassen,<br />

sagt Ulric Ritzer-Sachs von<br />

der Onlineberatung der Bundeskonferenz<br />

für Erziehungsberatung.<br />

Oder man verabredet, dass<br />

man das Kind kurz vor Mitternacht<br />

weckt. Die ganz Kleinen<br />

würde erwie gewohnt ins Bett<br />

bringen, so der Sozialpädagoge.<br />

Werzahltfür<br />

Silvesterschäden am Auto?<br />

Endlich ist es so weit: Esknallt<br />

und leuchtet. Blöd nur, wenn Raketen,<br />

Böller und Co. ein Auto<br />

treffen –und beschädigen. Wer<br />

kommt dafür auf?<br />

Wenn man Glück hat, meldet<br />

der Verursacher sich vonalleine,<br />

dieser ist haftbar. Das dürfte allerdings<br />

eher selten passieren.<br />

Nur die Teil- oder Vollkaskoversicherung<br />

springen dann überhaupt<br />

ein. DieeinfacheKfz-Haftpflicht<br />

leistet hier nicht, heißt es<br />

vom Gesamtverband der Deutschen<br />

Versicherungswirtschaft.<br />

Die Teilkasko zahlt, wenn die<br />

Explosion eines Feuerwerkskörpers<br />

das Auto in Brandsetzt oder<br />

beschädigt. Inder Regel außerdem<br />

für Glasbruch. Die Vollkasko<br />

leistet auchbei Vandalismus –<br />

das kann aber Auswirkungen auf<br />

den Schadenfreiheitsrabatt haben.<br />

Wastun,wenn ein Böller<br />

in derHand explodiert?<br />

In der Silvesternacht haben die<br />

Notaufnahmen Hochkonjunktur.<br />

Nicht ohne Grund.Böllern macht<br />

nicht nur Spaß, esist nun mal<br />

auch ein Spiel mit dem Feuer.<br />

Wenn Ihnen oder jemandem in<br />

IhremUmfeldetwaein Finger abhanden<br />

kommt,versuchen Sie, an<br />

folgende Checklistevon Prof.PeterSefrin,<br />

Bundesarzt beimDeutschen<br />

Roten Kreuz (DRK), zu<br />

denken:<br />

• Die Wunde gut versorgen. Dafür<br />

ein keimfreies Stück Stoff auf<br />

die Blutung drücken, gegebenenfalls<br />

einen Druckverband<br />

anlegen<br />

•Abgetrennten Körperteil in ein<br />

keimfreies Stück Stoff wickeln,<br />

Körperteil vorher nicht waschen<br />

oder reinigen<br />

• Bündel in einen Plastikbeutel<br />

packen, diesen fest verschließen<br />

• Beutel mit Amputat in einen<br />

zweiten Plastikbeutel tun, dieser<br />

mussmit Eis und Wasser gefüllt<br />

sein<br />

• Wichtig: Beutel mit dem Körperteil<br />

sollte unter der Wasseroberfläche<br />

liegen –das Amputat<br />

darf nicht nass werden<br />

• Und jetzt schnellstens in die<br />

Notaufnahme<br />

Taub oder Tinnitus –das gilt<br />

bei Schäden am Ohr<br />

Bis zu175 Dezibel, das ist noch<br />

deutlich lauter als ein Presslufthammer,<br />

können explodierende<br />

Feuerwerkskörper erreichen. Keine<br />

Kur für die Ohren. Was tun,<br />

wenn auf denKnall Taubheit oder<br />

Tinnitus folgen?<br />

Werunsicher ist, ob dasTrommelfell<br />

Schaden genommen hat,<br />

sollte auf jeden Fall darauf achten,<br />

dass kein Wasser ins Ohrgelangt,<br />

heißt esvon Experten der<br />

Uniklinik Ulm. Sofort in die Notaufnahme<br />

muss man bei Ohrgeräuschen<br />

oder einem dumpfen<br />

Gefühl im Ohr eher nicht. Oft legen<br />

sich die Beschwerden, wenn<br />

man dem Ganzen etwasZeit gibt.<br />

Gehen sie jedoch nicht zeitnah<br />

weg, sollte eine fachkundige<br />

HNO-Ärztin oder ein HNO-Arzt<br />

drauf schauen.<br />

Wersoetwas von vornherein<br />

vermeiden möchte, kann für die<br />

Knallerei auf Ohrstöpsel zurückgreifen.<br />

Wirsind nicht alleine –<br />

an Wildtieredenken<br />

Viele Menschen lieben es, wenn<br />

es knallt und die Funken nur so<br />

sprühen. Das gilt für die wenigsten<br />

Tiere. Vorallem Hunde und<br />

Katzen haben Angst, das wissen<br />

diemeisten.Aberhaben Sieauch<br />

schon mal an Wildtiere gedacht?<br />

Sie werden nicht nur von Lärm<br />

und Licht gestörtund vonden Raketenbedroht,<br />

auch die Resteunseres<br />

Feuerwerks können für sie<br />

noch gefährlich sein.Darauf weist<br />

der Deutsche Jagdverband(DJV)<br />

hin. Kunststoffkappen können zu<br />

Magen- und Darmverschlüssen<br />

führen, Metallhülsen zu fiesen<br />

Schnittwunden. Deshalb gilt: Raketen<br />

nicht an Waldrändern, in<br />

Parks oder auf dem Feld abfeuern.<br />

Und den eigenen Müll wieder<br />

mitnehmen.<br />

dpa<br />

Vitali Balles Fliesenfachgeschäft<br />

Obere Hirtenstraße 16<br />

74594 Kreßberg-Waldtann<br />

Mobil: 01520 9247472<br />

Tel.: 07957/92 69999 . Fax: 07957/92 69 99 8<br />

Mail: kontakt@fliesen-balles.de<br />

www.fliesen-balles.de<br />

Gemeindeverwaltung Kreßberg<br />

Untere Hirtenstraße 34 ·74594 Kreßberg<br />

Telefon 07957/9880-0<br />

Fax07957 /9880-11<br />

E-Mail: Gemeindeverwaltung@kressberg.de<br />

www.kressberg.de<br />

Autohaus Hofmann<br />

Mariäkappel<br />

Scheräcker 17<br />

74594Kreßberg-Waldtann<br />

Telefon07957/9881-0<br />

Telefax07957/9881-90<br />

Schreinerei und Möbelhaus<br />

geschlossen vom 23. Dezember <strong>2023</strong> bis 7. Januar 2024<br />

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.<br />

Danke für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.<br />

Crailsheimer Str. 29, 74594 Kreßberg, Telefon 07957/262, Fax /8695<br />

E-Mail autohaus.hofmann.kressberg@t-online.de www.autohaus-hofmann-kressberg.de<br />

<br />

<br />

Froheund besinnliche Weihnachten<br />

undein gesundes neues Jahr!<br />

WünschtIhnendas -Team<br />

TBM GmbH<br />

TBM GmbH Dieselstraße5<br />

Dieselstraße 5 Kreßberg tbm-beck.de<br />

74594 Kreßberg tbm-beck.de<br />

Fleisch und Wurstwaren ·Qualität direkt vom Hof<br />

Tempelweg 4·Kreßberg-Riegelbach ·Telefon 07957/438<br />

Öffnungszeiten Weihnachten/Silvester:<br />

Donnerstag,21.12.23<br />

08:00–12:30 +14:00–18:00 Uhr<br />

Freitag, 22.12.23<br />

08:00–12:30+14:00–18:00 Uhr<br />

Samstag, 23.12.23<br />

08:00–14:00Uhr<br />

Achtung –dieses Jahr Silvester Woche<br />

von Donnerstag 28.12.23<br />

bis Samstag 30.12.23 geschlossen.<br />

Donnerstag,04.01.24<br />

08:00–12:30 +14:00–18:00 Uhr<br />

Freitag, 05.01. 24<br />

08:00–12:30+14:00–18:00 Uhr<br />

Samstag, 06.01.24<br />

geschlossen<br />

Frohe, gesundeWeihnachten undeinen gutenRutschins neue Jahr<br />

wünschtIhnen Ihr<br />

-Team<br />

✮<br />

✮<br />

✮<br />


10<br />

Weihnachts-und Neujahrsgrüße<br />

Gute Wünsche<br />

perTelefon<br />

Neujahrsgrüße Womit<br />

wirdamliebsten„Frohes<br />

Neues“ übermittelt?<br />

Nicht immerkönnen die Liebsten<br />

an Silvester direkt neben einem<br />

stehen. Zum Glück gibt esviele<br />

Wege, seine guten Wünsche fürs<br />

neue Jahr zu übermitteln. Doch<br />

welchen Weg bevorzugen die<br />

Deutschen eigentlich?<br />

Am liebsten wollen die Deutschen<br />

ihren Freunden und ihrer<br />

Familie telefonisch ein frohes,<br />

neues Jahr wünschen. Das zeigt<br />

eine repräsentative Umfrage im<br />

Auftrag des Branchenverbandes<br />

Bitkom. So gaben 92 Prozent der<br />

Befragten an, dass sie ihre Neujahrsgrüße<br />

per Telefon übermitteln<br />

wollen.<br />

Massenhafte Möglichkeiten<br />

Auch Messenger-Dienste wie<br />

WhatsApp,Facetime,Signal oder<br />

Threema sind dafür beliebt: Fast<br />

zwei Drittel wollen ihre Neujahrswünscheper<br />

Videotelefonie<br />

über solche Apps verschicken (63<br />

Prozent). Mehr als die Hälfte will<br />

Messenger nutzen, um die Neujahrsgrüße<br />

per Textnachricht zu<br />

verschicken (56 Prozent). Und<br />

knapp die Hälfte der Befragten<br />

will SprachnachrichtenzuSilvesterschicken(49<br />

Prozent).Auf soziale<br />

Netzwerke wollen demnach<br />

42 Prozent setzen. Gutjeder Fünfte<br />

(21 Prozent) will für den Neujahrsgruß<br />

handgeschriebene<br />

Postkarten oder Briefe nutzen.<br />

Noch dahinter liegen SMS (12<br />

Prozent) oder E-Mail (8 Prozent).<br />

Für die Umfrage hat Bitkom Research<br />

1006 Menschen in Deutschland<br />

ab 16 Jahren befragt. dpa<br />

Daslange Warten<br />

krachend verkürzen<br />

Luftballonuhr Wielangenoch? Geradefür kleineKinder istesoft<br />

schwierig, an Silvester geduldig zu sein. Doch mit diesem Bastel-Tipp<br />

fällt es sogarden ganz Kleinen leicht,bis Mitternacht durchzuhalten.<br />

Insbesondere wenn Kinder<br />

noch nicht die Uhr lesen<br />

können, vergeht für sie die<br />

Zeitbis Mitternacht scheinbargar<br />

nicht.Umden Kleinen das<br />

Warten an Silvester zu erleichtern<br />

und etwaszeitlicheOrientierung<br />

zu geben, kann man eine Luftballon-Uhr<br />

basteln.Wie dasgelingt,<br />

verrät das Onlineportal der Zeitschrift<br />

„Leben &erziehen“.<br />

Dafür braucht man: bunteLuftballons,<br />

einen dicken Filzstift,<br />

eine Schnur undeine Nadel. Wer<br />

will, kann die Ballons noch mit<br />

Konfetti befüllen –das funktioniert<br />

am einfachsten über einen<br />

Trichter.<br />

Ballons mit Uhrzeit beschriften<br />

Und sogeht es: Die Luftballons<br />

zuerst aufpusten und dann mit<br />

Die Ideefür Silvestermit Kindern: Zu jedervollenStunde einen buntenBallon<br />

platzenlassenund damit Mitternacht entgegenfiebern.<br />

FOTO: MASCHA BRICHTA/DPA-MAG<br />

Zahlen beschriften. Am besten<br />

dabei mit der Uhrzeit starten, zu<br />

der die Party beginnt. Für jede<br />

weitere Stunde wird dann natürlich<br />

die entsprechende Uhrzeit<br />

auf einen neuen Ballon geschrieben.<br />

Als Beispiel: Treffen sich alle<br />

um 17 Uhr, bräuchte man acht<br />

Luftballons, die jeweils mit 17<br />

Uhr, 18 Uhr, 19 Uhrund so weiter<br />

markiert werden.<br />

Anschließend die bunten Ballons<br />

gutsichtbar an einer Schnur<br />

aufhängen. Zu jeder vollen Stunde<br />

darfein Kind einen Ballonmit<br />

der passenden Uhrzeit platzen<br />

lassen. Da kommt die spitze Nadel<br />

zum Einsatz. Einfach piksen,<br />

bis es kracht.<br />

So vergeht dieZeit schneller<br />

Mit jedem Knall ist wieder eine<br />

Stunde vergangen –das freutden<br />

Nachwuchs. Undanhand derverbliebenen<br />

Ballonsverstehen auch<br />

kleine Kinder, wie lange esnoch<br />

dauert, bis endlich das neue Jahr<br />

beginnt.<br />

Tipp: Werdie Luftballons mit<br />

Konfetti gefüllt hat, sollte siebesser<br />

in einem Zimmer ohne Teppich<br />

aufhängen. Sonst bleibt einem<br />

das verstreute Konfetti im<br />

neuen Jahr vielleicht noch einige<br />

Zeit länger erhalten, als einem<br />

lieb ist.<br />

dpa<br />

Strahlende Glücksschweinchen sorgen als witzigeOutdoorbeleuchtung<br />

für Flair undguteLaune.<br />

Foto:Lampenwelt.de<br />

Leuchtende Party<br />

Lichterzauber ZumSilvesterabendgehört<br />

neben Raclette und Co.auch die richtige<br />

Partybeleuchtung. Dassinddie Trends.<br />

Eine funkelnde Atmosphäre, die<br />

jedem Feuerwerk Konkurrenz<br />

macht–das kann mansich zu Silvester<br />

nach Hause holen. Musthaves<br />

in Sachen Partybeleuchtung<br />

gibt es derzeit einige:<br />

Dazu zählt beispielsweise leuchtendePartydeko.Vom<br />

Akku-Lampenschirm<br />

für die Sekt- oder<br />

Weinflasche bis zur leuchtenden<br />

Blumenvase. Was auch immer<br />

geht, sind Lichterketten. Obim<br />

Esszimmerregal oder in der Gartenhütte<br />

–sie bringen Partystimmung<br />

an jeden Ort, an dem man<br />

sich an Silvester zum Feiern niederlässt.<br />

Deshalb reicht die Auswahl<br />

je nach Anbieter von Variantenmit<br />

Stecker für drinnen bis<br />

zu batteriebetrieben Modellen<br />

mit IP-Schutzart fürdraußen, von<br />

bunt leuchtend bis zu neutral<br />

kombinierbar, von auffälligen<br />

Motiven bis zu schlichten Schirmen,<br />

von solar- bis zustrombetrieben.<br />

An Silvester drehen viele die<br />

Boxen auf –und auch das Licht<br />

tanzt an diesem Abendbesonders<br />

ausgelassen zur Lieblingsmusik.<br />

Möglichwirddies durch Strahler,<br />

Lichterketten, Tischleuchtenund<br />

Co., die mit speziellen Sensoren<br />

ausgestattetsind,dieaufdieBässe<br />

reagieren. Wenn das Licht<br />

dann nicht nur im Rhythmusseine<br />

Intensität, sondern auch die<br />

Lichtfarbe wechselt, ist die Partystimmung<br />

perfekt. Zu guter<br />

Letzt darf die Outdoorbeleuchtung<br />

zum Jahreswechsel auch<br />

nichtfehlen: Außenleuchten vom<br />

Glücksschwein bis zum Einmachglas<br />

mit Lichterkette, die wie<br />

Glühwürmchen anmuten, bringen<br />

Flair und gute Laune. pm<br />

Merry<br />

Christmas<br />

and Happy New Year!<br />

Inh.<br />

Bettina Cangür<br />

Friseurmeisterin<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

✶<br />

Im Klingenfeld23<br />

74594Marktlustenau<br />

Telefon07957/666<br />

Fax07957/82 00<br />

info@hauck-maler.de<br />

BeiallenGästen, Mitwirkenden und Helfern im<br />

Jubiläumsjahr bedanken wiruns herzlichst!<br />

5<br />

50<br />

Jahre<br />

Nur mit Terminvereinbarung!<br />

Amlishagener Str. 14, 74582 Gerabronn, Tel. 07952/5015<br />

Wir danken unseren Kunden<br />

für Ihre Treue und das uns<br />

entgegengebrachte Vertrauen<br />

und wünschen Ihnen allen<br />

ein frohes und<br />

gesegnetes Weihnachtsfest<br />

und alles Gute<br />

im neuen Jahr!<br />

Auto-Pratz<br />

74586 Frankenhardt-<br />

Honhardt, Ostweg 7<br />

Tel.: 079 59 /2042<br />

Wir<br />

sagen Danke!<br />

WirwünschenIhnenein gesegnetes<br />

Weihnachtsfestund einfrohesneues Jahr.<br />

Auch im kommendenJahr finden<br />

wiederzahlreiche „Fichtenauer Momente“statt.<br />

Wirfreuenuns aufSie!<br />

Kulturprogramm2024<br />

BunteVielfalt–Das Spielmit Struktur undFarbe,<br />

Gudrun Burkert-Täuber (28. Januar -17. März 2024)<br />

Ostereiermarkt (23. -24. März2024)<br />

Frauensichten,WildisStreng(28.April -23. Juni 2024)<br />

Open-Air,Conny &die Sonntagsfahrer (5. Juni 2024)<br />

Fest am See (5. –7.Juli2024)<br />

Kunst-Sicht-Weisen,SaraOget undGila Bahmann<br />

(15. September-24. November2024)<br />

Figurentheater (16. Oktober2024)<br />

Kabarett,Kächeles (18. Oktober2024)<br />

GemeindeFichtenau | Hauptstraße 2 | 74579Fichtenau<br />

Telefon07962 892-0<br />

www.fichtenau.de


Weihnachts-und Neujahrsgrüße 11<br />

Wie guteVorsätze<br />

nichtscheitern<br />

Nichtmehr rauchen, weniger Fleisch essen, mehr bewegen–kurzum<br />

einfach erfolgreich gesünder leben.Das nehmen sich viele fürsneue<br />

Jahr vor. Doch wieklapptdie Umsetzunglangfristig?<br />

Besser ernähren, mehr<br />

Sport treiben, weniger<br />

Alkohol trinken: Gute<br />

Vorsätze sind schnell<br />

gefasst–undnachkurzer Zeitfast<br />

ebensoschnell wiedervergessen.<br />

Laut einer Studie der University<br />

of Scranton scheitern langfristig<br />

sogar 92 Prozent der guten Vorsätze.<br />

Aber es gibt Strategien, wie<br />

die Vorhaben sicherer umgesetzt<br />

werden können.<br />

Die ersteRegel lautetdafür wie<br />

folgt: DieZiele solltennicht spontanfestgelegt,<br />

sondern vorher gut<br />

durchdacht werden. Denn der<br />

Neujahrsvorsatz solltesichgut in<br />

denAlltagintegrieren undumsetzenlassen.<br />

Dabei ist wichtig,konsequent<br />

am Ball zu bleiben und<br />

sich selbst zu motivieren. „Das<br />

gelingt, wenn das Zielsokonkret<br />

wie möglich formuliert und in<br />

kleinere Schritte unterteilt ist.<br />

Denn Teilerfolgemotivieren, weiterdurchzuhalten“,<br />

rätDr. Susanne<br />

Kloeppel-Wirth von den Barmenia<br />

Versicherungen.<br />

72-Stunden-Regel beachten<br />

Ebenfalls ein wichtiger Aspekt,<br />

um langfristig durchzuhalten:Sofort<br />

anfangen. Ansonsten trittoft<br />

die 72-Stunden-Regelein. Siebesagt,<br />

dass Projekte, die nicht innerhalb<br />

von drei Tagen gestartet<br />

werden, meist in Vergessenheit<br />

geraten.<br />

Dr. Kloeppel-Wirth hat noch<br />

einen weiteren Tipp, damit die<br />

gutenVorsätzeauch wirklich das<br />

Jahr über anhalten: Wer etwa<br />

mehr Sport treiben will, sollte<br />

sich mit Partnern regelmäßigzum<br />

Trainieren treffen. Das schafft<br />

Verbindlichkeitenund erhöht die<br />

Hürde, das Training ausfallen zu<br />

lassen.<br />

Hilfreich bei der Umsetzung<br />

sind auchspezielle Apps, die beispielsweise<br />

den Kalorienbedarf<br />

errechnen, Schritte zählen und<br />

dabei unterstützen, ein Ernährungstagebuch<br />

zu führen. So<br />

rückt das Ziel, im neuen Jahr gesünder<br />

und fitter zuwerden, in<br />

greifbare Nähe.<br />

pm<br />

Werimneuen Jahr gesünder lebenmöchte, solltesich konkrete Ziele<br />

setzen undeinen Verbündetenfinden. Daserhöht dieErfolgschancen<br />

deutlich.<br />

Foto:luckybusiness/123rf/Barmenia<br />

Undwer<br />

räumt auf?<br />

Neujahr Raketenreste auf<br />

denStraßen schnell und<br />

richtig beseitigen.<br />

An vielen Orten ist nicht die Straßenreinigungfür<br />

die Beseitigung<br />

vonFeuerwerksresten zuständig.<br />

Denn die kommunale Straßenreinigungssatzung<br />

kann laut dem<br />

Verband kommunaler Unternehmen<br />

(VKU) vorsehen, dass derjenige,<br />

der an Silvester Feuerwerkskörper<br />

auf öffentlichen<br />

Plätzen und Straßen abfeuert,<br />

diesen Müll auch selbst entsorgen<br />

muss. So oder soist es aber<br />

sinnvoll, selbst tätig zuwerden.<br />

Und zwar schnell. Denn die Reste<br />

der Feuerwerkskörper enthalten<br />

laut VKU diverse Chemikalien,<br />

die die Umwelt schädigen.<br />

Abgebrannte, nicht mehr warme<br />

Feuerwerkskörper, Mehrschussbatterien<br />

und Böller gehören in<br />

den Restmüll. Das gilt auch für<br />

die Pappe an und um die Feuerwerkselemente,<br />

denn sie ist nach<br />

dem Abfeuern mit chemischen<br />

Rückständen verschmutzt. dpa<br />

Schöne Weihnachten und einen guten<br />

Rutsch ins neue Jahr!<br />

Store<br />

74579 Fichtenau Matzenbach<br />

Floriansweg 7·Tel. 079 62 /711 99 33<br />

Wander- u. modische Funktionsjacken<br />

Auch in Übergrößen!<br />

Riesen Auswahl an<br />

WELLENSTEYN und viele andere!<br />

www.schroff-outdoor.de<br />

Mo.–Fr.10.00–18.00 Uhr · Sa.10.00–16.00 Uhr · Mi.geschlossen<br />

FroheWeihnachten!<br />

Familie Rappold und das gesamte Team<br />

wünschen Ihnen eine schöne<br />

Weihnachtszeitund eine gute Fahrt<br />

ins neue Jahr.<br />

ENTDECKE<br />

www.ilshofen.de<br />

AutohausRappold GmbH,ImRiedle 4<br />

74572Blaufelden, Tel.:07953/98770<br />

www.autohaus-rappold.de<br />

Wir wünschen allen eine friedliche und<br />

gesunde Weihnachtszeit sowie alles Gute<br />

für das Jahr 2024.<br />

THANK<br />

YOU<br />

The Life Science business of Merck operates asMilliporeSigma in the U.S. and Canada.<br />

©<strong>2023</strong> Merck KGaA, Darmstadt, Germany and/or its affiliates. All Rights Reserved.<br />

Besuchen Sie uns:<br />

merckschnelldorf.de


12<br />

Weihnachts-und Neujahrsgrüße<br />

Die verpflichtende Kennzeichnung<br />

über die Herkunftvon<br />

Fleisch wirdausgedehnt.<br />

Mehr Klarheit<br />

über Herkunft<br />

Kennzeichnung Auch bei<br />

unverpacktemFleisch ist<br />

sie ab 2024 Pflicht.<br />

Werunverpacktes Fleisch etwa an<br />

der Theke oder auf dem Markt<br />

kauft, bekommt mehr Klarheit<br />

über die Herkunft. Dieverpflichtende<br />

Kennzeichnung wird ab<br />

dem 11.Februar auf unverpacktes<br />

Fleisch von Schweinen, Schafen,<br />

Ziegen und Geflügel ausgedehnt.<br />

Zuvor galt sie nur für verpacktes<br />

Fleisch und unverpacktes Rindfleisch.<br />

Neue Pfandregelung<br />

Für Milch oder Milchmischgetränke<br />

greift zum 1.Januar eine<br />

Pfandpflicht, wenn sie in Plastikflaschen<br />

verkauft werden. dpa<br />

FOTO: BERND WEISSBROD/DPA<br />

Das ändert sich im neuen Jahr<br />

Geld Mindestlohn und Bürgergeld steigen, Cannabis soll legalwerden.2024tretenviele Reformen in Kraft, die auch<br />

die Einkommen vieler Bürgerbetreffen. Wo istkünftig mehrGeld drinund wo gibt es Einschnitte?<br />

Im neuen Jahr steigen der<br />

Mindestlohn und das Bürgergeld.<br />

Restaurantbesuche<br />

könnten allerdings teurer<br />

werden, und das Heizungsgesetz<br />

tritt in Kraft. Ein Überblick,<br />

was auf Verbraucherinnen<br />

und Verbraucher 2024 zukommt:<br />

Derallgemeine gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll zum1.Januar<br />

2024von 12 auf12,41 Eurosteigen.<br />

Foto:Jan Woitas/dpa<br />

• Höherer Mindestlohn Er<br />

steigt zum 1. Januar von 12auf<br />

12,41 Euro in der Stunde.<br />

• Höhere Minijob-Grenze<br />

Ebenso steigt auch die Obergrenze<br />

fürsogenannteMinijobs<br />

ab Januar von 520 auf 538 Euro<br />

im Monat.<br />

• Bürgergeld steigt deutlich<br />

Bürgergeld-Empfänger sollen<br />

zum 1.Januar rund zwölf Prozent<br />

mehr Geld bekommen. Für<br />

Alleinstehende ist das ein Plus<br />

von 61auf 563 Euro imMonat.<br />

Erwachsene,die miteinemPartner<br />

zusammenleben,bekommen<br />

506 Euro. Für Kinder liegen die<br />

Sätzejenach Alter zwischen 357<br />

und 471 Euro.<br />

• Einkommenssteuer Der steuerliche<br />

Grundfreibetrag soll<br />

steigen. Ursprünglich sollte die<br />

Grenze bei 11604 Euro liegen,<br />

zuletzt wurde von 11784 Euro<br />

gesprochen. Der Kinderfreibetrag<br />

soll auf 6612 Euro angehoben<br />

werden. Es können sich<br />

noch Änderungen ergeben.<br />

• Kürzungen beim Elterngeld<br />

Das soll abApril nur noch an<br />

Paaregehen, die ein zu versteuerndes<br />

Jahreseinkommen von<br />

maximal 200 000 Euro haben.<br />

Für Alleinerziehende soll die<br />

Grenze bei 150 000 Euro liegen.<br />

Das ist jedoch noch nicht endgültig<br />

beschlossen.<br />

• Mehr Geld für Pflegekräfte<br />

Beschäftigte inder Altenpflege<br />

bekommen ab dem 1. Mai mehr<br />

Geld. Der Mindestlohn pro<br />

Stunde steigtfür Pflegefachkräfte<br />

auf19,50 Euro, für Qualifizierte<br />

Pflegehilfskräfte auf 16,50<br />

Euro und für Pflegehilfskräfte<br />

auf 15,50 Euro.<br />

• Heizungenbei Neubauten Ab<br />

Januar dürfen inNeubauten innerhalb<br />

von Neubaugebieten<br />

nur Heizungen eingebaut werden,<br />

die auf 65 Prozent erneuerbaren<br />

Energien basieren. Das<br />

dürfteinvielen Fällen eine Wärmepumpe<br />

sein.<br />

• Azubilohn Die Mindestvergütung<br />

für Azubis im ersten Lehrjahr<br />

steigt um 4,7 Prozent auf<br />

649 Euro imMonat.<br />

• CO 2<br />

-Preis Der CO 2<br />

-Preis steigt<br />

zum1.Januar auf40EurojeTonne,<br />

was Tanken sowie Heizen<br />

mit Öl oder Gas verteuert.<br />

• Pflegegeld steigt Das Pflegegeld<br />

in der häuslichen Pflege<br />

wird umfünf Prozent erhöht –<br />

je nach Pflegestufesind das monatlich<br />

16 bis 45 Euro mehr.<br />

Auch in der ambulanten Pflege<br />

werden die Sachleistungsbeträge<br />

um fünf Prozent erhöht. Wer<br />

Angehörigepflegt,hat Anspruch<br />

auf Pflegeunterstützungsgeld<br />

für zehn Arbeitstage.<br />

• Pflegekasse erhöht Zuschläge<br />

Die Pflegekasse erhöht die<br />

prozentualen Zuschläge für<br />

Menschen in vollstationären<br />

Pflegeeinrichtungen. Je nach<br />

Aufenthaltsdauer im Pflegeheim<br />

liegt die Erhöhung zwischen<br />

fünf und zehn Prozent.<br />

• Cannabis soll legal werden<br />

Zum 1.April soll für Erwachsene<br />

ab 18 Jahren der Besitz von<br />

25 Gramm Cannabis im öffentlichen<br />

Raum erlaubt werden. Im<br />

privatenBereich sollen es bis zu<br />

50 Gramm ausEigenanbau sein.<br />

Drei Pflanzen dürfen angebaut<br />

werden. Zum 1.Juli sollen dann<br />

Cannabis-Clubs möglich werden.<br />

Der Bundestagsbeschluss<br />

steht noch aus.<br />

• Weiterevoraussichtliche Änderungen<br />

betreffen etwa die<br />

Energiepreisbremsen, das<br />

Deutschlandticket, die E-Auto-<br />

Förderung, die Vorschriften für<br />

Winterreifen und die Blackbox<br />

fürs Auto. Gutverdienende sollen<br />

2024 höhere Sozialabgaben<br />

zahlen. Die Beiträge für Gebäude-<br />

und Autoversicherungen<br />

werden wohl steigen. Ebenso<br />

steigt die reguläre Altersgrenze<br />

für den Renteneintritt. Ab April<br />

soll es einen Klinik-Atlas geben.<br />

Vertragsärzte sind ab Januar<br />

verpflichtet, E-Rezepte auszustellen.<br />

In der Gastronomie gilt<br />

vom1.Januar an wieder der normale<br />

Mehrwertsteuersatz von19<br />

Prozent statt vorübergehend 7<br />

Prozent. Essengehen könnte<br />

also teurer werden.<br />

Vanessa Reiber<br />

und Thomas Seythal, dpa<br />

Internationaler Predigt- und<br />

Seminardienst<br />

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2024!<br />

Danke für die Zusammenarbeit!<br />

Manuel Raisch M.A.,MTh., coachund Supervisor<br />

Reutsachsen36·97993Creglingen·Telefon07939/9906186<br />

www.cometothecross.de·manuelraisch@yahoo.de<br />

Wirwünschenunseren Freunden<br />

undKundenfröhliche Weihnachten<br />

undeinen gutenRutschins neue Jahr!<br />

Roland Gentner<br />

Industriestraße 21<br />

74589 SATTELDORF<br />

Telefon 07951/6737<br />

Telefax 07951/43468<br />

–Meisterbetrieb –<br />

Verkauf und Montage von<br />

Rollladen und Rollladenkasten, Fliegenschutz,<br />

Markisen, Hörmann Sectional-Tor für Neu- und Altbau<br />

✷<br />

Unseren Freundenund Gästen<br />

wünschen wirfrohe Weihnachtstage<br />

undeinen gutenRutschin ✷<br />

einfriedvolles 2024<br />

✷<br />

✷<br />

✷<br />

Das Lamm-Team und<br />

Elsbeth Haberstock-Markert<br />

Wir bedanken uns für Ihre Treue<br />

und freuen uns aufIhren Besuch!<br />

Statt Weihnachts-Grußkarten spendenwir an die<br />

Bürgerstiftung Rot amSee und SOS Kinderdorf<br />

Aktuelles und Öffnungszeiten:<br />

www.lamm-rotamsee.de<br />

Kirchgasse 18·74585 RotamSee<br />

Telefon 079 55 /2344·www.lamm-rotamsee.de<br />

✷<br />

✷<br />

✷<br />

uber 6o jahre<br />

erfahrung<br />

Traditioninder Herstellung<br />

vonhochwertigster<br />

Tiernahrung.<br />

wir produzieren<br />

klimaneutral<br />

Seit Januar 2020 ist<br />

unsereProduktion<br />

klimaneutral.<br />

Das Team von boschTiernahrung wünscht Dir&<br />

Deiner Fellnase ein gesundes, neuesJahr 2024!<br />

unwiderstehliches<br />

futter<br />

Füralle Hunde<br />

und Katzenein<br />

passendes Menü.<br />

wir sind<br />

bosch tiernahrung<br />

900 x<br />

Begeisterung für<br />

„richtig gutes Futter“.<br />

Bei unswirst Du gefördert, darfst<br />

eigenverantwortlichund im Team<br />

arbeitenund genießt eintolles,<br />

familiäres Arbeitsklima.<br />

bosch TiernahrungGmbH &Co. KG,Engelhardshauser Str. 55+57, 74572 Blaufelden-Wiesenbach


GARTEN-, FORST-, &<br />

REINIGUNGSTECHNIK<br />

Rühling<br />

HELLO BRIEFKASTEN<br />

INHABER /B.ENG.<br />

Zum Ried 5<br />

74585 Rot am See (Brettheim)<br />

Tel.:07958 926607 7<br />

Mobil:01525 766 904 1<br />

s.schwantzer@hello-briefkasten.de<br />

www.hello-briefkasten.de<br />

Crailsheimer Straße 5 | 74585 Rot amSee<br />

Landwehrstraße 49|74585 Brettheim<br />

Frankenstraße 50 |74599 Wallhausen<br />

E-Mail:<br />

Info@edekaruehling |bewerbung@edekaruehling.de<br />

MALER KUHNERT<br />

MALER KUHNERT | Martin Kuhnert<br />

Dörrbuck 16 · 74585 Reubach<br />

Tel. 07958/ 8171<br />

Tel. 07958/9 26302<br />

malerbetrieb.kuhnert@web.de<br />

www.malerbetrieb.kuhnert.de<br />

Kühnharder Straße 8<br />

74585 Rot am See<br />

Telefon 07958/8293<br />

F S<br />

Schürger<br />

Bau- und<br />

Kunstklempnerei<br />

Landwehrstraße 38 · 74585 Brettheim<br />

Metall-Dach<br />

und Fassade<br />

Blechdesign 07958/8250<br />

Telefon<br />

Markus Schmidt GmbH<br />

Rot am See-Brettheim<br />

Fon (07958) 380<br />

Ein- u. Mehrfamilienhäuser<br />

Objekt- u. Gewerbebau<br />

Hausaufstockungen<br />

Serielle Modernisierung<br />

www.keitel-haus.de<br />

Telefon: 07958 9805-0<br />

Tel. 07958-9 26 9144, Fax -926 9145<br />

Besuchen Sie unsere Ausstellung<br />

in Hausen am Bach<br />

Landstraße 40<br />

Ihre Fachmänner für Kamin- &<br />

Pelletöfen, Holzbacköfen,<br />

Küchenherde und Kaminreparaturen<br />

Am Bauernschlag 13 ·74585 Rot am See<br />

Telefon 07958/926368<br />

www.zimmerei-trost.de


Frohes<br />

Fest<br />

Liebe Geschäftspartner, Kundenund Freunde des Hauses,<br />

liebe Leserinnen, liebe Leser,<br />

wir bedanken uns recht herzlich fürdas Vertrauen,<br />

welches Sieuns auch in diesem Jahr entgegengebracht haben.<br />

Wir wünschen Ihnen eingesegnetes und fröhlichesWeihnachtsfest und<br />

auch im neuen Jahr vonganzem Herzen Gesundheit,Glück und viel Erfolg.<br />

SÜDWESTPRESSE Hohenlohe GmbH &Co. KG<br />

Im Verbund derSÜDWEST PRESSE

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!