29.01.2024 Aufrufe

Philharmonisches Känguru No. 2

Herzlich willkommen zur zweiten Saisonhälfte 2023/2024 mit einem klangvollen Angebot für Babys, Kinder und Familien. Musik entdecken: Baby- und Kinderkonzerte direkt im Veedel und in der Kölner Philharmonie Kalendarium: Alle Termine von März 2024 bis Juli 2024 auf einen Blick Interview: Gespräch und Podcast mit dem Moderator Malte Arkona

Herzlich willkommen zur zweiten Saisonhälfte 2023/2024 mit einem klangvollen Angebot für Babys, Kinder und Familien.
Musik entdecken: Baby- und Kinderkonzerte direkt im Veedel und in der Kölner Philharmonie
Kalendarium: Alle Termine von März 2024 bis Juli 2024 auf einen Blick
Interview: Gespräch und Podcast mit dem Moderator Malte Arkona

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

PHILHARMONISCHES<br />

STADTMAGAZIN FÜR FAMILIEN IN KÖLN BONN<br />

MUSIK ENTDECKEN KALENDARIUM INTERVIEW<br />

Baby- und Kinderkonzerte<br />

direkt im Veedel und in<br />

der Kölner Philharmonie<br />

Alle Termine von<br />

März bis Juli 2024<br />

auf einen Blick<br />

Gespräch und Podcast<br />

mit dem Moderator<br />

Malte Arkona<br />

2023<br />

N o 2 2024


LIEBE FAMILIEN 5<br />

Herzlich willkommen zur zweiten Saisonhälfte 2023/24 mit einem klangvollen Angebot für Babys, Kinder und Familien.<br />

MIT ALLEN SINNEN 6 - 7<br />

Mit unseren facettenreichen Baby- und Pänzkonzerten kommen wir direkt in die Veedel.<br />

WIR BASTELN... 8 - 9<br />

Klangerzeuger und kreative Themenwelten aus Alltagsgegenständen für daheim.<br />

BEWEGT EUCH! 10 - 11<br />

Ob Reise oder Fete, wir laden ein zu musikalischen Abenteuern in der Kölner Philharmonie für die ganze Familie.<br />

MITTENDRIN IN DER MUSIK 12 - 13<br />

Ein Interview über die Liebe zur Musik mit Malte Arkona.<br />

NILS HOLGERSSONS WUNDERBARE REISE 14<br />

Wenn rund 300 Grundschüler:innen auf der Bühne stehen, heißt es wieder: Singen mit Klasse!<br />

KALENDARIUM 16 - 17<br />

Alle Termine auf einen Blick und Informationen zum Kartenkauf.<br />

IMPRESSUM 19


KÖLNER PHILHARMONIE<br />

FAMILIENPROGRAMM<br />

SAISON 2023/24


4


5<br />

LIEBE<br />

FAMILIEN<br />

Musik mit allen Sinnen entdecken, erleben und genießen!<br />

Das ist für das Familien- und Education-Programm der Kölner<br />

Philharmonie eine echte Herzensangelegenheit. Schon die<br />

Kleinsten lassen sich von Musik unmittelbar berühren: Da staunen<br />

die Ohren, da kribbelt der Bauch, da wippen die Zehen, da<br />

klatschen die Hände – ganz ohne nachzudenken. Musik bewegt<br />

unsere Herzen und die Füße, und das weltweit, zu völlig unterschiedlichen<br />

Rhythmen.<br />

Auch für die zweite Saisonhälfte haben wir uns wieder jede<br />

Menge unterschiedliche Konzertformate ausgedacht und tolle<br />

Künstler:innen eingeladen, die mit ihrer Musik eure Sinne<br />

ansprechen und euch in Bewegung bringen!<br />

Wie musikalisch raschelt Papier? Wie klingt ein Pepephon? Wie<br />

tanzt der 1008-Füßler? Was für Klänge erleben wir auf dem<br />

Spielplatz? In den roten Sesseln der Kölner Philharmonie oder<br />

auch direkt nebenan bei euch im Veedel erwarten euch einige<br />

Überraschungen und ihr dürft wieder ausgiebig lauschen, singen<br />

und staunen – mit eurer eigenen Familie, Geschwistern, Freunden,<br />

der Kita-Gruppe oder als Schulklasse.<br />

Darüber hinaus haben wir euch diesmal Rätselspaß, Bastelanleitungen<br />

und ein tolles Gewinnspiel in das Heft gepackt.<br />

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!<br />

EUER TEAM MUSIKVERMITTLUNG<br />

DER KÖLNER PHILHARMONIE


6<br />

MIT ALLEN<br />

SINNEN!<br />

Deshalb<br />

Musik erzeugt Gänsehaut, bringt uns in Hochstimmung und<br />

schickt uns manchmal die Tränen in die Augen. Fetzige Beats<br />

treiben uns an, ein tosendes Orchester sorgt für wohlige<br />

Schauder, eine tiefe Gesangsstimme wirkt beruhigend. Es<br />

ist schon erstaunlich, wie sehr uns Klänge beeinflussen und<br />

unsere Gefühlswelt dirigieren. Doch was genau geht da in<br />

unserem Kopf eigentlich vor? Wie machtvoll ist die Kraft der<br />

Töne?<br />

Das Miteinander von Musik und Gefühlen ist absolut faszinierend<br />

– ganz egal, wie und wo wir es erleben. Singen,<br />

musizieren oder Konzerte besuchen: Die positive Wirkung<br />

der Klänge ist riesengroß. Musik hat nicht nur einen guten<br />

Einfluss auf unsere Stimmung, sondern auch auf zahlreiche<br />

physikalische Vorgänge im Körper: Sie verändert den Herzschlag,<br />

beeinflusst Atemfrequenz und den Blutdruck und<br />

entspannt die Muskeln, manchmal kann Musik sogar Schmerzen<br />

lindern. Außerdem ist bewiesen: Musizieren verändert<br />

das Hirn dauerhaft. Man kann also sagen, dass Musik einen<br />

Trainingseffekt fürs Gedächtnis hat. Das hat man auch bei<br />

hochbetagten Profi-Musiker:innen festgestellt. Es ist aber vor<br />

allem auch nie zu früh, Musik zu erleben!<br />

laden wir mit der Konzertreihe PhilharmonieVeedel<br />

Familien und Kita-Gruppen schon die Allerkleinsten zum Hören,<br />

Staunen, Singen und Mitmachen ein – und das ganz unkompliziert<br />

in der Nachbarschaft im Bürgerhaus Kalk, in den Bürgerzentren<br />

Chorweiler, Ehrenfeld, Nippes und Engelshof e. V. in Porz<br />

oder im COMEDIA Theater, also in Räumen, die den direkten<br />

Kontakt zu den Musiker:innen ermöglichen. Da geht es dann<br />

mal geheimnisvoll und zart, mal beschwingt und tänzerisch zu<br />

und es gibt für Groß und Klein, für Babys, Eltern und Pänz jede<br />

Menge mit allen Sinnen zu entdecken: Im Programm »Papierstück«<br />

mit der Tänzerin Sônia Mota, dem Geiger Albrecht<br />

Maurer und dem Komponisten Jörg Ritzenhoff raschelt es,<br />

wenn das selbst gebaute »Pepephon« Töne macht, gibt’s<br />

viel zu staunen. Und wenn die Musiker:innen von der Hochschule<br />

für Musik und Tanz Köln sich mit den Klängen auf<br />

dem Spielplatz auseinandersetzen, wird es aufregend. Wer<br />

Musik aus aller Welt erleben möchte, kann sich auch in der<br />

zweiten Saisonhälfte auf vielfältige Konzertangebote freuen.<br />

Dadurch dass Musik als eine der universellsten Ausdrucksformen<br />

im Alltag von Menschen jeden Alters und aus allen<br />

Kulturen auf der ganzen Welt präsent ist, haben sich viele<br />

Rituale und Aktivitäten um sie herum entwickelt. Das Hören,<br />

Singen, Spielen, Komponieren und Improvisieren kann deshalb<br />

auch kulturelle Brücken schlagen und Menschen miteinander<br />

verbinden. Zusammen Musik zu machen oder Musik zu hören<br />

macht gemeinsam glücklich und schafft Verständnis.<br />

Mit »Das Märchen vom 1008-Füßler« bringen Cinthia Valentina<br />

Gutiérrez Ostos, Bianca Menezes, Bruna Cabral und Pablo<br />

Antonio Alvarado Mejía die Musikwelt Lateinamerikas mit all<br />

ihren Rhythmen und Farben auf die Bühne und erzählen eine<br />

spannende Geschichte aus dem Regenwald.<br />

Ganz egal, was wir uns für euch überlegen – vor allem wollen<br />

wir, dass ihr in unseren Konzerten Spaß habt und die Musik<br />

ganz persönlich und individuell mit allen Sinnen erleben könnt.<br />

In der Philharmonie, im Veedel und zuhause! Also: Heute schon<br />

gesungen? Nein? Dann legt doch einfach direkt los...


7<br />

Veedel<br />

Baby<br />

»PAPIERSTÜCK«<br />

Veedel<br />

Baby<br />

»PEPEPHON<br />

& PERKUSSION«<br />

MO 18. – FR 22. MÄRZ 2024<br />

Sônia Mota Tanz<br />

Albrecht Maurer Violine<br />

Jörg Ritzenhoff Komposition, Papier-Musik<br />

MO 13. – FR 17. MAI 2024<br />

Christoph Pepe Auer Klarinetten, Saxophon, Pepephon<br />

Chistian Grobauer Perkussion<br />

Veedel<br />

Pänz<br />

»DAS MÄRCHEN<br />

VOM 1008-FÜSSLER«<br />

Veedel<br />

Pänz<br />

»SPIEL.PLATZ.MUSIK.«<br />

DO 11. – DI 16. APRIL 2024<br />

Barquito de Papel<br />

Cinthia Valentina Gutiérrez Ostos Tanztheater, Gesang,<br />

Querflöte, Cuatro<br />

Bianca Menezes Flöte, Gesang, Moderation<br />

Bruna Cabral Perkussion, Gitarre, Cuatro<br />

Pablo Antonio Alvarado Mejía Tanztheater, Gesang<br />

DO 13. – MI 19. JUNI 2024<br />

Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln<br />

Master Neue Kammermusik (Prof. Susanne Blumenthal) und<br />

Profil Musikvermittlung (Prof. Dr. Corinna Vogel und Marion<br />

Leuschner)


8<br />

WIR BASTELN...<br />

... einen Regenmacher!<br />

Du brauchst:<br />

• zwei Papprollen (z. B. eine leere Küchenrolle)<br />

• Klebeband<br />

• Stift<br />

• Zahnstocher<br />

• Zange (Seitenschneider)<br />

• Heißklebepistole oder Flüssigkleber<br />

• Reis zum Befüllen<br />

• Schere<br />

• zwei Pappstücke zum Verschließen des Rohrs<br />

• Geschenkpapier oder Farbe zum Bemalen<br />

1<br />

Klebe zwei Papprollen mit<br />

Klebeband aneinander und zeichne<br />

mit einem Stift in regelmäßigen<br />

Abständen Punkte ein, ...<br />

Zeichne den unteren Boden auf einem Stück<br />

Pappe vor und schneide ihn aus.<br />

Verschließe damit eine der Rohrseiten.<br />

5<br />

6<br />

Fülle Reis<br />

in das Rohr und<br />

verschließe die<br />

andere Rohrseite.<br />

2<br />

…an denen du jetzt die<br />

Zahnstocher in die Rolle piekst.<br />

Schiebe sie so weit in die Rolle,<br />

bis sie an die Wand stoßen.<br />

4<br />

Klebe die Zahnstocher mit der<br />

Heißklebepistole (mit erwachsener Hilfe)<br />

oder dem Flüssigkleber fest, damit sie<br />

stecken bleiben.<br />

3<br />

Knipse die noch herausstehenden<br />

Zahnstocher-Enden mit der Zange ab –<br />

dabei hilft dir am besten eine<br />

erwachsene Person.<br />

7<br />

Pack die Rolle zum Schluss in<br />

Geschenkpapier ein oder bemale sie,<br />

damit sie schön bunt aussieht!<br />

Fertig!<br />

Bring deinen Regenmacher gerne mit zum Familienworkshop!<br />

8


9<br />

... ein Mobile!<br />

Kommt mit in den Papierdschungel!<br />

Du brauchst:<br />

• zwei schöne Äste<br />

• eine Rolle Nylonfaden, Bindfaden oder Schnur<br />

• buntes Band<br />

• evtl. eine Heißklebepistole<br />

• Schere<br />

• die Elemente zum Dranhängen: Kugeln, Perlen und gefaltete Papiertiere<br />

Hier findest du einfache Anleitungen zum Papiertierefalten:<br />

einfach-basteln.com/faltanleitungen/origami-tiere<br />

Anleitung:<br />

Binde die Äste mit einem hübschen Band zum Kreuz zusammen und<br />

befestige an jeder der vier Seiten zwei bis drei unterschiedlich lange Fäden.<br />

Fädle nun die verschiedenen Elemente auf: Du kannst die Papiertiere, Kugeln und Perlen<br />

entweder mit einem Knoten oder mit etwas Heißkleber an der entsprechenden Position fixieren.<br />

Fertig!<br />

Schick uns deine Ergebnisse als Fotos an musikvermittlung@koelnmusik.de<br />

Unter den Einsendungen verlosen wir 2 x 4 Karten für das Konzert<br />

»Riesenfete mit Klavier und Trompete« am SO 30. JUNI 2024, 11:00 mit Malte Arkona.<br />

Einsendeschluss ist der 8. APRIL 2024.


10<br />

BEWEGT<br />

EUCH!<br />

Musik bewegt Menschen auf ganz vielen verschiedenen Wegen:<br />

Sie löst Emotionen aus, weckt Energie, motiviert und bringt Menschen<br />

zusammen. Dass Musik auf uns wirkt ist also eine klare<br />

Sache. Musik kann aber noch viel mehr. Viele Leute machen beispielsweise<br />

mit Kopfhörern Sport, denn Musik kann sich auch<br />

positiv auf die eigene körperliche Leistung auswirken, vor allem<br />

bei Sportarten wie Joggen oder Radfahren. Der Grund: Sie versetzt<br />

uns in gute Stimmung und lenkt uns ab. Das Training wird<br />

als nicht so anstrengend empfunden, denn Musik setzt Energie<br />

frei und führt fast automatisch dazu, dass wir uns in Bewegung<br />

setzen. Diese magische Beziehung von Schall und Bewegung<br />

gibt es, solange es uns Menschen gibt – ebenso wie die Verbindung<br />

zwischen Musik und Tanz. Ob Wippen, Schwingen,<br />

Rennen oder nur das zarte Öffnen einer Hand – die oft spontane<br />

Bewegungsreaktion beim Hören von Musik ist völlig altersunabhängig<br />

und geht jedem Menschen unter die Haut.<br />

Vor allem Kinder reagieren instinktiv und lassen sich gerne von<br />

Klängen körperlich inspirieren. Das Baby dreht den Kopf und<br />

blinzelt verzaubert, das Kindergartenkind dreht eine vergnügte<br />

Pirouette und das Schulkind klatscht vergnügt im Takt. Und<br />

auch wir (Groß-)Eltern schnipsen mit und bewegen unsere Zehen.<br />

In Verbindung mit Bewegung ist vor allem der Rhythmus<br />

eine der einzigartigsten und mächtigsten Kräfte in der Musik. Er<br />

kann eine Vielzahl von Emotionen erzeugen, von Freude über<br />

Trauer bis hin zu Energie und Lebendigkeit. Rhythmus hilft uns,<br />

uns zu verbinden, uns auszudrücken und uns zu motivieren. Er<br />

kann uns auf eine Reise mitnehmen und uns dazu bringen, mit<br />

unserer Umgebung zu interagieren. Rhythmus ist eine Kraft, die<br />

uns dazu bringt, unsere Sinne zu schärfen und uns mit unserer<br />

inneren Welt zu verbinden. Er kann uns auch helfen, unser kreatives<br />

Potential zu entdecken und zu entfalten. Rhythmus ist ein<br />

lebendiges und dynamisches Element, das uns dazu bringt, uns<br />

zu bewegen und zu tanzen. Gerade heutzutage ist die Lust an<br />

der Bewegung ein wichtiger Schlüssel, um der Faszination der<br />

Mediengeräte entgegenzuwirken.<br />

Also: Raus in die Natur, auf den Spielplatz – oder rein ins Konzert.<br />

Hauptsache Musik und Bewegung für große und kleine Füße,<br />

Hände, Ohren und das Herz. Wir haben für euch deshalb eine<br />

Playlist mit lebendiger und lustiger Musik für unterwegs zusammengestellt,<br />

die euch zum Beispiel auf langweiligen Autofahrten<br />

auf Trab hält – und vor allem haben wir als Live-Erlebnis im Rahmen<br />

eines bewegten Familienworkshops wieder muntere Musik<br />

für euch parat, die niemanden stillsitzen lässt. Wenn es im Konzert<br />

heißt »Unterwegs mit singenden Wanderschuhen«, dann ist<br />

die ganze Kölner Philharmonie in Bewegung. Los geht’s!<br />

»Los geht’s!«<br />

Eure Spotify-Playlist mit lebendiger und lustiger<br />

Musik für unterwegs!


11<br />

Familienworkshop<br />

»UNTERWEGS MIT<br />

SINGENDEN<br />

WANDERSCHUHEN«<br />

FÜR KINDER VON 4 BIS 8 JAHREN<br />

Kinderkonzert<br />

»RIESENFETE MIT KLAVIER<br />

UND TROMPETE!«<br />

FÜR KINDER VON 6 BIS 10 JAHREN<br />

Bild?<br />

Ein Rhythmus geht in die Beine, eine Melodie wandert<br />

auf und ab, Töne huschen, flitzen, eilen und ein »Walking<br />

Bass« schreitet beschwingt voran. Musik bleibt<br />

einfach nicht stehen, ist Bewegung und nimmt die Zuhörenden<br />

– egal welchen Alters – mit auf eine Reise.<br />

Das ensemble unterwegs wird für das Publikum die<br />

Wanderschuhe schnüren, eine Horde »Baby Elephants«<br />

durch die Philharmonie ziehen lassen, mit Müllerslust<br />

Richtung Bayern spazieren und zwischendurch zur Erholung<br />

entspannte Pausen einlegen. Und vor dem Konzert<br />

kann man an verschiedenen Workshop-Stationen<br />

musikalisch durch das Foyer wandern.<br />

SA 02. MÄRZ 2024 & SA 08. JUNI 2024, 10:00 | 11:00<br />

ensemble unterwegs<br />

Barbara Schachtner Sopran<br />

Friederike Imhorst Viola<br />

Anna Betzl-Reitmeier Violoncello<br />

Johanna Risse Violine (Gast)<br />

MO 18.03.2024 auch als Grundschulworkshop buchbar<br />

Gefördert durch JaBe-Stiftung für Kinder und Jugendliche<br />

Wir feiern mit euch eine große Sause ohne Pause, mit<br />

zwei gut gelaunten musikalischen Freunden: Trompete<br />

und Klavier. Was die zusammen so alles können … eine<br />

echte Session von Mozart bis Gershwin, von Beethoven<br />

über Arutiunian bis zum berühmten »Dschungelbuch«.<br />

Die Kölner Philharmonie wird zur Jazzbar, zum alten<br />

Ägypten und zur glanzvollen Klassikbühne. Simon Höfele<br />

gibt als King Louie den Ton an – oh, dubiduuuu!! –<br />

Elisabeth Brauß saust über die Klaviertasten und Malte<br />

Arkona wird zum Zeremonienmeister. Auch das Publikum<br />

ist Teil der Musik und gibt den richtigen Beat.<br />

SO 30. JUNI 2024, 11:00<br />

Simon Höfele Trompete<br />

Elisabeth Brauß Klavier<br />

Malte Arkona Moderation<br />

Die Kinderkonzerte gibt es auch im Abo mit Rabattvorteil.


12<br />

MITTENDRIN IN<br />

DER MUSIK<br />

MALTE ARKONA MODERIERT »RIESENFETE MIT KLAVIER UND TROMPETE«<br />

In welches klassische Musikstück hast du dich zuallererst<br />

verliebt?<br />

In den Anfang von Mozarts Sinfonie Nr. 40. Wirklich! Der klingt<br />

so wunderschön nachdenklich. Ich hatte eine Kinderkassette<br />

über Mozarts Leben und diesen Anfang so oft zurückgespult,<br />

bis die Batterien leer waren und das Band leierte. Irgendwann<br />

hörte ich nur noch »DAIJAIJAIJAIJAAAAA«. Und jetzt könnt<br />

ihr eure Eltern fragen, was Kassette, Band und zurückspulen<br />

bedeutet.<br />

Hast du als Kind auch schon selbst gerne Musik gemacht?<br />

Ja! Ich habe ab sechs Jahren Klavier gespielt und immer viel<br />

vor mich hingesungen. Manchmal habe ich mir sogar Musikgeschichten<br />

ausgedacht. Zum Beispiel ein Märchen vom kleinen<br />

König. Und alles, was dem so passiert ist, habe ich auf den<br />

Tasten mit Musik untermalt.<br />

Hast du im Orchester auch ein Lieblingsinstrument?<br />

Wenn ich noch mal ein Instrument anfangen würde, wäre es<br />

vielleicht ein Cello, die Tuba oder das Fagott. Die haben alle<br />

drei etwas, das mich klanglich sehr interessiert. Für das Fagott<br />

muss man allerdings handwerklich geschickt sein, um das<br />

Rohr anzufertigen. Das fällt dann vielleicht doch raus, da ich<br />

mit Ach und Krach einen Nagel in die Wand hauen kann. Und<br />

für die Tuba braucht man vielleicht ein breiteres Kreuz…<br />

Worüber lachst du selbst am meisten?<br />

Es gibt Menschen wie Max Giermann oder Otto, über die ich<br />

mich kaputtlachen kann. Die machen das ja beruflich (und<br />

auch wenn man sie persönlich trifft), dass andere über sie<br />

lachen. Aber manchmal lache ich auch über mich, wenn ich<br />

wieder dachte, dass ein Tag 48 Stunden hat und meine Pläne<br />

hinten und vorne nicht hinhauen. Oder wenn ich ganz stolz<br />

mit breitem Strahlen an Heiligabend nach Hause komme und<br />

einen letzten, ganz tollen Glücksgriff gemacht habe mit einem<br />

Weihnachtsbaum, der sich dann als Schiefer Turm von<br />

Pisa herausstellt und auf dem nicht eine Kerze hält.<br />

Was machst du am liebsten, wenn du nicht gerade auf<br />

der Bühne stehst?<br />

Wenn ich zuhause bin, spiele ich am liebsten mit<br />

meinem Sohn und unserem Hund. Und wenn die beiden<br />

schlafen, gucke ich mit meiner Frau Serien. Das ist<br />

allerdings die Beschreibung einer eher seltenen Idealsituation.<br />

Da ich beruflich viel auf Reisen bin, habe ich oft<br />

die Gelegenheit, neue Städte zu erkunden. Oder auch<br />

einfach allein, schweigend und entspannt glücklich<br />

ins Kino zu gehen.<br />

Wie und wann kommen dir die besten Ideen?<br />

Ich bin ein sehr spontaner Mensch, die Ideen können<br />

jederzeit und überall kommen. Dann muss ich nur versuchen,<br />

sie mir auch zu merken. Musik bringt mich oft<br />

auf neue Ideen. Wenn wir nun in der Kölner Philharmonie<br />

die Vielseitigkeit der Trompete erleben, versuche<br />

ich als Moderator, auch mit der Stimme vielseitig zu<br />

sein und zum Beispiel in verschiedene kleine Rollen<br />

zu schlüpfen.<br />

Warum spielst du auf der Bühne auch gerne mal einen<br />

Bösewicht?<br />

Weil es so großen Spaß macht und auch ein bisschen<br />

weiter weg ist von mir selbst. Herumschreien und<br />

schlechte Laune haben, dabei vielleicht zu einem<br />

Orchester zu singen und ein Bösewicht-Tänzchen<br />

zu machen ist mit das Schönste in diesem Beruf.<br />

Freundlich sein kann ich ja danach noch lange genug.


13<br />

PODCAST DER KÖLNER PHILHARMONIE MIT MALTE ARKONA<br />

KOELNER-PHILHARMONIE.DE/PODCAST


14<br />

Familienkonzert<br />

SINGEN MIT KLASSE!<br />

»NILS HOLGERSSONS<br />

WUNDERBARE REISE«<br />

FÜR KINDER VON 6 BIS 10 JAHREN<br />

Der kleine Nils Holgersson ist ein richtiger Quälgeist.<br />

Er streitet mit Mutter und Vater ebenso wie mit allen<br />

Tieren auf dem heimischen Bauernhof. Doch als Nils<br />

eines Tages einen Wichtel fängt, wendet sich das Blatt:<br />

Gerade noch lässt er das kleine Männchen zwischen<br />

zwei Fingern baumeln, da hat sich der Wichtel auch<br />

schon befreit und einen wütenden Zauber ausgesprochen…<br />

Die Geschichte vom kleinen Däumling und seiner Reise<br />

mit den Wildgänsen von Selma Lagerlöf dient als Grundlage<br />

für das Mitmachprojekt »Singen mit Klasse!«.<br />

Über zwei Monate erarbeiten 300 Zweitklässler unter<br />

der Anleitung von Gesangsdozierenden das von Anno<br />

Schreier komponierte Werk, welches zum Abschluss<br />

in zwei Konzerten mit dem Gürzenich-Orchester Köln<br />

aufgeführt wird.<br />

Auch als Grundschulkonzert am DO 25. APRIL 2024,<br />

12:00 buchbar.<br />

SO 28. APRIL 2024, 11:00<br />

12 Kölner Grundschulklassen<br />

Gürzenich-Orchester Köln<br />

Andreas Fellner Dirigent<br />

Maike Hiller, Johanna Risse,<br />

Anna Rizzi, Clara Siegmund Choreinstudierung<br />

Christoph Bertram Schauspieler<br />

Eva Marianne Kraiss Schauspielerin<br />

Michael Mienert Regie<br />

Cordula Körber Ausstattung<br />

Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e. V.


15<br />

Foto: Jennifer Rumbach<br />

Wir bieten u.a.:<br />

Musische Vorschule<br />

ab 5 Jahren<br />

Grundschule<br />

mit musikalischem Schwerpunkt<br />

Singen im Chor<br />

ab 6 Jahren<br />

Kölner Dommusik<br />

Clarenbachstr. 5-15<br />

50931 Köln-Lindenthal<br />

Tel +49 221 / 9401810<br />

Dommusik<br />

koelnerdommusik


16<br />

KALENDARIUM MÄRZ – JULI 2024<br />

TITEL<br />

DATUM<br />

ORT<br />

ALTER<br />

PREIS<br />

»Unterwegs<br />

mit singenden<br />

Wanderschuhen«<br />

Familienworkshop<br />

SA 02.03.2024<br />

10:00 | 11:00<br />

Kölner Philharmonie<br />

Für Kinder<br />

von 4 bis 8<br />

Jahren<br />

€ 7,00 *<br />

»Papierstück«<br />

PhilharmonieVeedel<br />

Baby<br />

MO 18. – FR 22.03.2024<br />

11:00 | 15:00<br />

COMEDIA Theater<br />

Bürgerhaus Kalk<br />

Bürgerzentrum Engelshof<br />

Bürgerzentrum Ehrenfeld (BüzE)<br />

Bürgerzentrum Nippes<br />

Für Kinder<br />

von 0 bis 2<br />

Jahren<br />

Baby unter 2 Jahren:<br />

€ 2,50 *<br />

Erwachsener /<br />

Kind ab 2 Jahren:<br />

€ 6,50 *<br />

»Das Märchen<br />

vom 1008-Füßler«<br />

PhilharmonieVeedel<br />

Pänz<br />

DO 11. – DI 16.04.2024<br />

10:30 | 11:00<br />

15:00 | 16:00<br />

Bürgerzentrum Chorweiler<br />

Bürgerzentrum Nippes<br />

Bürgerzentrum Ehrenfeld (BüzE)<br />

COMEDIA Theater<br />

Bürgerzentrum Engelshof<br />

Bürgerhaus Kalk<br />

Für Kinder<br />

ab 2 Jahren<br />

bis ins<br />

Vorschulalter<br />

Baby unter 2 Jahren:<br />

€ 2,50 *<br />

Erwachsener /<br />

Kind ab 2 Jahren:<br />

€ 6,50 *<br />

»Nils Holgerssons<br />

wunderbare Reise«<br />

Familienkonzert:<br />

Singen mit Klasse!<br />

SO 28.04.2024 11:00<br />

Kölner Philharmonie<br />

Für Kinder<br />

ab 6 Jahren<br />

€ 5,00 *<br />

»Pepephon &<br />

Perkussion«<br />

PhilharmonieVeedel<br />

Baby<br />

MO 13. – FR 17.05.2024<br />

11:00 | 15:00<br />

COMEDIA Theater<br />

Bürgerhaus Kalk<br />

Bürgerzentrum Engelshof<br />

Bürgerzentrum Chorweiler<br />

Bürgerzentrum Nippes<br />

Für Kinder<br />

von 0 bis 2<br />

Jahren<br />

Baby unter 2 Jahren:<br />

€ 2,50 *<br />

Erwachsener /<br />

Kind ab 2 Jahren:<br />

€ 6,50 *


17<br />

TITEL DATUM<br />

ORT ALTER PREIS<br />

»Unterwegs<br />

mit singenden<br />

Wanderschuhen«<br />

Familienworkshop<br />

SA 08.06.2024<br />

10:00 | 11:00<br />

Kölner Philharmonie<br />

Für Kinder<br />

von 4 bis 8<br />

Jahren<br />

€ 7,00 *<br />

»Spiel.Platz.Musik.«<br />

PhilharmonieVeedel<br />

Pänz<br />

DO 13. – MI 19.06.2024<br />

10:30 | 11:00<br />

15:00 | 16:00<br />

Bürgerzentrum Chorweiler<br />

Bürgerzentrum Nippes<br />

Bürgerhaus Kalk<br />

COMEDIA Theater<br />

Bürgerzentrum Ehrenfeld (BüzE)<br />

Bürgerzentrum Engelshof<br />

Für Kinder<br />

von 0 bis 2<br />

Jahren<br />

Baby unter 2 Jahren:<br />

€ 2,50 *<br />

Erwachsener /<br />

Kind ab 2 Jahren:<br />

€ 6,50 *<br />

»Riesenfete mit Klavier<br />

und Trompete!«<br />

Kinderkonzert<br />

SO 30.06.2024 11:00<br />

Kölner Philharmonie<br />

Für Kinder<br />

ab 6 Jahren<br />

Kinder & Jugendliche<br />

unter 17 Jahren: € 7,00 *<br />

Erwachsene: € 18,00 *<br />

PHILHARMONIEVEEDEL KITA-GRUPPEN<br />

Zur Buchung von Kita-Gruppen-Karten im Internet bitte mindestens vier Karten mit<br />

der Ermäßigung »Kitagruppe – Kind (Gruppe ab vier Kinder)« sowie zur Buchung der<br />

Freikarte die Ermäßigung »Kitagruppe – Erzieher:in« auswählen.<br />

Für begleitende Erzieher:innen ist ein Eintritt je vier Kinder (ab 2 Jahren) frei.<br />

Bestellungen für 20 oder mehr Personen bitte telefonisch<br />

über 0221 280 280 vornehmen oder unser<br />

Online-Bestellformular nutzen.<br />

KARTENKAUF UND INFORMATIONEN<br />

koelner-philharmonie.de<br />

0221 280 280<br />

KONZERTKASSE<br />

Kurt-Hackenberg-Platz/<br />

Ecke Bechergasse 50667 Köln<br />

(gegenüber der Kölner Philharmonie)<br />

* inkl. Vorverkaufsgebühren


Titel_sgb23_RZ_K.pdf 3 14.02.23 10:23<br />

23_10_Kplus_Magazin_Oktober_final.indd 1 14.09.23 08:45<br />

KÄNGURU-Magazine<br />

für Familien mit Kindern<br />

in jedem Alter<br />

18<br />

KAENGURU-ONLINE.DE<br />

2023/24<br />

DAS FAMILIENMAGAZIN | ZUM MITNEHMEN<br />

APR 23<br />

2023/24<br />

SCHWANGERSCHAFT • GEBURT • BABY<br />

STADTMAGAZIN MUSIK FÜR FAMILIEN PFLEGEFAMILIE IN KÖLN BONN<br />

OSTERN<br />

Ein Plädoyer fürs<br />

Ein Geschenk für Eltern Ferientipps für Familien<br />

Musizieren<br />

und Kind<br />

und Gewinnspiele<br />

MIT<br />

FAMILIENLEBEN<br />

Body Neutrality<br />

AUSFÜHRLICHEM<br />

KLINIKFÜHRER<br />

© Igor – stock.adobe.com<br />

KÖLN | BONN<br />

ZUKUNFT<br />

Was kommt nach dem Abschluss?<br />

BERUFE-CHECKS<br />

Fachkraft für Abwassertechnik<br />

Binnenschiffer:in<br />

KÄNGURU Baby<br />

Der Elternratgeber rund um<br />

Schwangerschaft, Geburt und<br />

Babys erstes Jahr erscheint,<br />

mit Klinikführer, einmal im Jahr.<br />

KÄNGURU<br />

Das Stadtmagazin für Menschen<br />

in Köln, Bonn und der Region, die<br />

mit Kindern leben oder arbeiten.<br />

Das Magazin mit allen familienrelevanten<br />

Terminen erscheint<br />

monatlich.<br />

KÄNGURUplus<br />

Das jährlich erscheinende<br />

Servicemagazin für Eltern mit<br />

Kindern im Teenageralter<br />

und für alle, die mit Teenagern<br />

leben oder arbeiten.<br />

kaenguru-online.de


19<br />

KONTAKT<br />

musikvermittlung@koelnmusik.de<br />

Tel. 0221 20408-355<br />

KARTENKAUF UND WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN<br />

koelner-philharmonie.de/musik-entdecken<br />

koelner-philharmonie.de/education<br />

UNSERE VORVERKAUFSSTELLE<br />

Konzertkasse der Kölner Philharmonie<br />

Kurt-Hackenberg-Platz/Ecke Bechergasse, 50667 Köln<br />

(gegenüber der Kölner Philharmonie)<br />

PHILHARMONIE-HOTLINE<br />

0221 280 280<br />

HERAUSGEBER<br />

KölnMusik Betriebs- und Service GmbH<br />

Louwrens Langevoort<br />

Intendant der Kölner Philharmonie<br />

Geschäftsführer der KölnMusik GmbH<br />

Bischofsgartenstraße 1<br />

50667 Köln<br />

IN KOOPERATION MIT DEM KÄNGURU COLONIA VERLAG<br />

Hansemannstr. 17-21 / 50823 Köln / 0221 99 88 21-0<br />

info@kaenguru-online.de / www.kaenguru-online.de<br />

MEDIABERATUNG<br />

Sonja Bouchireb / bouchireb@kaenguru-online.de<br />

IMPRESSUM<br />

Redaktion: Katherina Knees<br />

Gestaltung & Illustration: KölnMusik – Mathis Hanspach, Stefanie Kuppert<br />

DRUCKEREI<br />

Rehms Druck GmbH<br />

FOTONACHWEIS<br />

S. 4: Julia Sellmann / S. 11: Klaus Betzl, Nikolaj Lund / S. 13: Nikolaj Lund<br />

Gefördert vom<br />

Mobilitätspartner für PhilharmonieVeedel<br />

ERSCHEINUNGSWEISE halbjährlich<br />

AUFLAGE 50.000<br />

:juba<br />

jugend barock musik festival<br />

Wir machen das selbst!<br />

Ein Musikfestival – komplett von Jugendlichen gestaltet.<br />

Wir denken uns ein Motto aus.<br />

Wir finden spannende Musiker:innen.<br />

Wir organisieren ganz eigene Konzerte.<br />

Du schaust sie dir an<br />

21. & 22. Juni 2024<br />

Ventana Köln & Altenberger Hof<br />

präsentiert von zamus<br />

www.zamus.de


Bereit für<br />

die Zukunft?<br />

Das Mitwachsende Konto<br />

passt sich den Lebensphasen<br />

Ihres Kindes an.<br />

Mehr Informationen auf<br />

sparkasse-koelnbonn.de/mein-konto<br />

Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!