18.12.2023 Aufrufe

Kuckuck Mainz/Wiesbaden Januar/Februar 2024

Das Familienmagazin für das Rhein-Main-Gebiet berichtet in dieser Ausgabe über: • Geldanlagen - Vorsorge für den Nachwuchs • Sitzenbleiben - Wie sinnvoll ist es wirklich? • Geschwisterbindung - Wie Eltern sie fördern können • Kids in Rheinhessen - Ausflüge im Winter • Rezept - Pikante Cake-Pops • Viele Termine, Tipps und Trends

Das Familienmagazin für das Rhein-Main-Gebiet berichtet in dieser Ausgabe über:
• Geldanlagen - Vorsorge für den Nachwuchs
• Sitzenbleiben - Wie sinnvoll ist es wirklich?
• Geschwisterbindung - Wie Eltern sie fördern können
• Kids in Rheinhessen - Ausflüge im Winter
• Rezept - Pikante Cake-Pops
• Viele Termine, Tipps und Trends

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

DAS Familienmagazin | zum mitnehmen<br />

<strong>Kuckuck</strong><br />

J A N<br />

F E B<br />

24<br />

geldwert<br />

Empfehlenswerte<br />

Finanzanlagen für Kinder<br />

ehrenrunde<br />

Wie sinnvoll ist<br />

Sitzenbleiben?<br />

winterspass<br />

Schöne Ziele für<br />

Familien in Rheinhessen<br />

MAINZ | WIESBADEN<br />

© Olha - stock.adobe.com


Viele spannende<br />

Artikel, Rezepte, Termine u.v.m.<br />

auf kuckuck-magazin.de<br />

und kuckuck.magazin<br />

Die nächste Ausgabe des<br />

Familienmagazins <strong>Kuckuck</strong><br />

erscheint am 29. <strong>Februar</strong><br />

Newsletter vom <strong>Kuckuck</strong><br />

Termine | Gewinnspiele | ausflugstipps<br />

Hier anmelden<br />

© Syda Productions - stock.adobe.com<br />

Sitzenbleiben:<br />

sinnvoll oder nicht?<br />

6<br />

Tipps zur<br />

Finanzvorsorge<br />

4<br />

Liebe Leser:innen,<br />

herzlich willkommen zur ersten Ausgabe des Jahres!<br />

Wir freuen uns, euch auch im neuen Jahr<br />

mit spannenden Themen, kurzweiligen Veranstaltungstipps<br />

und nützlichen Anregungen für die Familie<br />

zu unterhalten.<br />

Finanzielle Absicherung ist ein Thema, das uns<br />

alle betrifft, besonders wenn es um die Zukunft<br />

unserer Kinder geht. In unserem Schwerpunktthema<br />

erfahrt ihr, welche Anlageformen sich besonders<br />

eignen, um die Zukunft des Nachwuchses abzusichern.<br />

Ein weiteres wichtiges Thema, über das<br />

wir in dieser Ausgabe berichten, ist der Sinn des<br />

Sitzenbleibens in der Schule. Welche Auswirkungen<br />

es auf Kinder hat, wie Eltern damit umgehen<br />

können und welche Tipps Expert:innen dazu haben,<br />

findet ihr ab Seite 6.<br />

Natürlich dürfen auch unsere bewährten Rubriken<br />

nicht fehlen. Der Veranstaltungskalender ist<br />

prall gefüllt mit aufregenden Events und Aktivitäten,<br />

die ihr gemeinsam mit eurer Familie erleben könnt.<br />

Ein weiteres Highlight ist unser Beitrag zum Thema<br />

Geschwister als Team – Wir bekommen noch ein<br />

"<br />

Baby". Hier erfahrt ihr, wie sich die Familie auf das<br />

neue Geschwisterchen vorbereiten kann.<br />

Foto/Schwein: © cat back g - stock.adobe.com<br />

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch in<br />

das Jahr <strong>2024</strong> zu starten und hoffen, dass unsere<br />

Themen euch inspirieren und informieren. Vergesst<br />

nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und<br />

unserem Instagram-Account zu folgen, um immer<br />

auf dem neuesten Stand zu sein.<br />

Sonja Bouchireb, Christian Humm und<br />

das gesamte <strong>Kuckuck</strong>-Team


INHALT<br />

<strong>Januar</strong> | <strong>Februar</strong> <strong>2024</strong> | #15<br />

4 Geldanlagen<br />

Vorsorge für den Nachwuchs<br />

Veranstaltungskalender<br />

14<br />

6 Sitzenbleiben<br />

Wie sinnvoll ist es wirklich?<br />

10 Kids in Rheinhessen<br />

Ausflüge im Winter<br />

24 Geschwisterbindung<br />

Wie Eltern sie fördern können<br />

IMMER IM KUCKUCK<br />

12 Termine, Tipps und Trends<br />

© Andreas Etter_Staatstheater <strong>Mainz</strong><br />

©Halfpoint_stock.adobe.com<br />

Geschwisterbindungen<br />

fördern<br />

24<br />

14 Veranstaltungskalender<br />

Termine im <strong>Januar</strong> & <strong>Februar</strong><br />

26 Familienkino<br />

Diese Filme starten jetzt<br />

28 Lauschen, Schmökern, Staunen<br />

Neues zum Lesen und Hören<br />

30 Rezept<br />

Pikante Cake-Pops<br />

IMPRESSUM <strong>Kuckuck</strong> <strong>Mainz</strong>|<strong>Wiesbaden</strong> erscheint zweimonatlich zum Monatsbeginn und wird kostenfrei in <strong>Mainz</strong>, <strong>Wiesbaden</strong> und der Region verteilt. Herausgeber: Känguru Colonia Verlag GmbH, Hansemannstr. 17-21, 50823 Köln, Fon 0221-9988210, Fax 0221-<br />

99882199, info@kaenguru-online.de, www.kaenguru-colonia-verlag.de, Handelsregister: HR Köln 64533, Geschäftsführung: Sonja Bouchireb (V.i.S.d.P.) Redaktion: Tanya Blümke, Inga Drews Redaktionsschluss ist der 5. des Monats vor Erscheinen, Nachrichten an:<br />

redaktion@kuckuck-magazin.de, Grafik: Randi Ramme, Leitung Mediaberatung: Sonja Bouchireb Anzeigenverkauf: Susanne Geiger-Krautmacher, Christian Humm, Mareike Krus, Florian Pieth, Christoph Winter, Nachrichten an: anzeigen@kuckuck-magazin.de. Es gilt<br />

die Anzeigenpreisliste Nr. 2 vom 1.10.22, Anzeigenschluss: siehe Mediadaten, Veranstaltungskalender: Carina Breuche, Dorothée Karsch, Patrycja Suski, Nachrichten an: termine@kuckuck-magazin.de; Terminabgabe für Veranstaltungen in der Druckausgabe bis zum 5.<br />

des Monats vor Erscheinen, für die Onlineausgabe kuckuck-magazin.de laufend. Druck: Badendruck GmbH, Karlsruhe. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Es wird<br />

keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Zeichnungen etc. übernommen, sie sind aber herzlich willkommen. Alle Fotos, Beiträge und vom Verlag gestaltete Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.<br />

Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen ist kostenlos, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf Abdruck. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.


finanzen<br />

Geldanlagen<br />

Vorsorge für den Nachwuchs<br />

Sinnvoll und lukrativ, nachhaltig und flexibel, sicher und transparent – das sind nur einige<br />

der griffigen Adjektive, mit denen Banken und Finanzportale für Anlagen für Kinder werben.<br />

Während manche Eltern sich begeistert mit ETFs, Banksparplänen und Tagesgeld auseinandersetzen,<br />

sorgt bei anderen allein schon der Begriff „Finanzen“ für Unlust. In der Tat ist es<br />

sinnvoll, für die Zukunft der Kinder zu sparen, etwa für eine Ausbildung. Dabei sind schon ein<br />

paar einfache Tipps echtes Geld wert.<br />

Von Janina Mogendorf<br />

Dass das Thema gar nicht so komplex ist, wie<br />

es auf den ersten Blick scheint, erklärt Kathy<br />

Elmenthaler von Stiftung Warentest. Die Mutter<br />

eines 15-jährigen Sohnes leitet seit einigen<br />

Jahren das Projekt „Geldanlagen für Kinder“<br />

beim zugehörigen Verbrauchermagazin Finanztest.<br />

Mit ihrem Team nimmt sie Produkte<br />

unter die Lupe, informiert Eltern über Risiken<br />

und Fallstricke und macht deutlich, wie empfehlenswert<br />

ETFs als Anlage für Kinder sind.<br />

ETF-Sparplan: Gute Gewinne<br />

bei überschaubarem Risiko<br />

„ETF-Sparpläne sind für uns der Königsweg<br />

des Vermögensaufbaus“, betont die Expertin.<br />

Um zu starten, eröffnet man zunächst bei einer<br />

Bank ein Depot auf den Namen des Kindes,<br />

wählt einen ETF aus und bestimmt Höhe und<br />

Häufigkeit der Rate. Ideal sind Aktien-ETFs, die<br />

einen weltweit streuenden Index abbilden, wie<br />

zum Beispiel MSCI-World. „Kinder-Depots sind<br />

in der Regel kostenlos und ETFs günstig. Außerdem<br />

kann die Sparrate angepasst und bei<br />

finanziellen Engpässen ausgesetzt werden.“<br />

Trotz dieser Vorteile kann Kathy Elmenthaler<br />

Berührungsängste verstehen. „Wir Eltern sind<br />

noch mit Sparbüchern und Weltspartag aufgewachsen.“<br />

Dass diese Art Geld anzulegen –<br />

durch Inflation – auch bei hohen Zinsen ein<br />

Verlustgeschäft war, merkte man gar nicht. In<br />

den Neunzigern begann der Aktienhype. Auch<br />

Kleinanleger:innen konnten unglaubliche Gewinne<br />

machen – bis zum Börsencrash im Jahr<br />

Kathy elmenthaler<br />

Leiterin des Projektes<br />

„Geldanlagen für Kinder“<br />

ETF<br />

ist die Abkürzung für<br />

exchange traded funds.<br />

Es sind börsengehandelte<br />

Fonds, die einen<br />

Index abbilden.<br />

Aktuelle<br />

TIPPS<br />

von Finanztest rund<br />

um Geldanlagen für<br />

Kinder: Wo gibt es die<br />

günstigsten Depots,<br />

die besten ETFs und<br />

die höchsten Zinsen?<br />

2000, als viele ihr Geld verloren. „Seither ist<br />

der Aktienhandel in Deutschland negativ behaftet.“<br />

Dass das Risiko bei ETFs jedoch nicht so hoch<br />

ist, zeigen Rechnungen von Fondsspezialisten.<br />

„Über einen Zeitraum von achtzehn Jahren<br />

lag der Verlust im schlechtesten Fall bei -0,3<br />

Prozent im Jahr. Im besten Fall wurde ein Plus<br />

von 14,8 Prozent jährlich erwirtschaftet und<br />

im Normalfall von 8,5 Prozent“, erklärt Kathy<br />

Elmenthaler und rät: „Je früher man einsteigt,<br />

desto besser – am besten gleich nach der Geburt.<br />

Zehn Jahre Laufzeit sollten es mindestens<br />

sein.“<br />

Vermögensaufbau mit Köpfchen<br />

Einsteigen kann man mit einem ETF-Sparplan<br />

jederzeit. Dank des Cost-Average-Effekts bekommt<br />

man in guten Börsen-Zeiten weniger<br />

Anteile für die vereinbarte Sparrate, bei niedrigen<br />

Kursen mehr. So mittelt sich der Preis und<br />

auch das Risiko, zu einem falschen Zeitpunkt<br />

einzusteigen. „Um diesen Effekt zu nutzen, ist es<br />

auch sinnvoll, größere Geldgeschenke nicht auf<br />

einmal, sondern in Raten einzuzahlen.“<br />

Etwas anders sieht es mit dem Ausstieg aus.<br />

Durchläuft die Börse gerade dann eine Talsohle,<br />

wenn das Geld gebraucht wird, kann der ETF<br />

im Minus sein. „Deshalb sollte man sich auf das<br />

Finale vorbereiten und einige Jahre vorher anfangen,<br />

Geld auf Fest- oder Tagesgeldkonten zu<br />

transferieren“, empfiehlt die Finanzspezialistin.<br />

4 kuckuck-magazin.de


finanzen<br />

so gelingt sie: die<br />

Finanzielle absicherung<br />

des nachwuchses<br />

© cat back g - stock.adobe.com<br />

Für gemütliche Anleger:innen hat Finanztest<br />

das „Pantoffel-Portfolio“ entwickelt.<br />

Dabei verteilt man seine Sparrate auf einen<br />

Aktien-ETF sowie ein sicheres Tagesgeldkonto.<br />

Je risikobereiter man ist, desto mehr<br />

entfällt auf den ETF. Das kann ein Viertel<br />

sein, die Hälfte oder auch Dreiviertel der<br />

Sparrate.<br />

Auf Nummer sicher gehen<br />

Auch auf sichere Anlagen gibt es mittlerweile<br />

wieder Zinsen. Steht bereits eine<br />

Grundsumme zur Verfügung, kann man<br />

ein Festgeldkonto oder einen Sparbrief<br />

wählen, sagt die Expertin. „Derzeit gibt es<br />

zum Beispiel bei einem Jahr Laufzeit Renditen<br />

von bis zu 3,8 Prozent, bei fünf Jahren<br />

sind es 4 Prozent und bei zehn Jahren<br />

4,25 Prozent. Das Plus ist bei der derzeitigen<br />

Inflationsrate von rund 3 Prozent damit<br />

noch überschaubar, aber es sind schon<br />

sehr gute Angebote.“<br />

Wer bei Null anfängt, kann einen Banksparplan<br />

bei seiner Hausbank abschließen.<br />

So gibt es bei Banken und Sparkassen zum<br />

Beispiel Produkte wie das „Führerscheinsparen“,<br />

bei dem man bei einer monatlichen<br />

Rate von 50 Euro einen guten Zins<br />

von etwa 2,5 Prozent bekommt. Dieser gilt<br />

jedoch meist nur bis zu einer angesparten<br />

Summe X – zum Beispiel 2.500 Euro. Wird<br />

dieses Guthaben überschritten, entfallen auf<br />

weitere Sparbeträge geringere Zinssätze.<br />

„Grundsätzlich sollten Eltern die Konten<br />

auf den Namen des Kindes anlegen, um<br />

seinen Sparerfreibetrag zu nutzen“, empfiehlt<br />

Kathy Elmenthaler. Dieser liegt für<br />

Kinder derzeit bei 1.000 Euro im Jahr. Bis<br />

zu dieser Summe bleiben Gewinne also<br />

steuerfrei und der Sparerfreibetrag der<br />

Eltern wird nicht belastet. „Gleichzeitig<br />

bedeutet es aber auch, dass Kinder ab 18<br />

Jahren dann vollen Zugriff auf das Geld<br />

haben, was durchaus schiefgehen kann.“<br />

Finanzerziehung ist wichtig<br />

ET F-Sparpläne<br />

"<br />

sind für uns der Königsweg<br />

des Vermögensaufbaus"<br />

Umso wichtiger ist es, seinen Kindern<br />

frühzeitig beizubringen, wie man mit Geld<br />

umgeht. Bezieht schon die Kleinen beim<br />

Einkaufen mit ein, führt ein Haushaltsbuch<br />

und lasst euch über die Schulter schauen.<br />

Geht selbst mit gutem Beispiel voran, indem<br />

ihr Preise vergleicht und auf größere<br />

Anschaffungen spart, statt sie in Raten abzubezahlen.<br />

Sinnvoll ist es auch, mit Kindern<br />

über Konsumfallen zu sprechen.<br />

Ab der weiterführenden Schule bietet sich<br />

ein kostenloses Jugendsparkonto fürs Taschengeld<br />

an. „So lernen Jugendliche mit<br />

einem Budget hauszuhalten und mit Zahlungsmitteln<br />

wie einer Girocard oder einer<br />

Prepaid-Kreditkarte umzugehen.“ Letztere<br />

wird mit einem bestimmten Betrag aufgeladen,<br />

der dann online oder im Geschäft<br />

ausgegeben werden kann. Wichtig ist, dass<br />

die Eltern bei Minderjährigen ein Auge auf<br />

die Kontobewegungen haben und sich ein<br />

Bild vom Kaufverhalten ihres Schützlings<br />

machen.<br />

Das lieber lassen<br />

Wer „Kind finanziell absichern“ in die<br />

Suchmaschine eingibt, erhält viele Angebote,<br />

die Geldanlagen mit Versicherungen<br />

verknüpfen, wie etwa sogenannte<br />

Ausbildungsversicherungen. Eine<br />

Kombination, von der Finanztest klar<br />

abrät. „Die Verwaltungskosten der Versicherung<br />

schmälern hier die Rendite<br />

ganz erheblich. Daher sollte man das<br />

trennen“, sagt Kathy Elmenthaler. Zudem<br />

seien die Angebote meist unflexibel. „Oft<br />

bindet man sich bis zum 18. Lebensjahr<br />

und kommt nur mit Verlusten vorher aus<br />

dem Vertrag.“<br />

Stattdessen empfiehlt die Fachfrau – unabhängig<br />

von Geldanlagen – eine Kinderinvaliditäts-<br />

oder Unfallversicherung<br />

für das Kind sowie eine Risikolebensversicherung<br />

auf die Eltern abzuschließen.<br />

„Wenn einem Elternteil etwas passiert,<br />

steht der andere nicht komplett ohne<br />

das wegfallende Einkommen da, sondern<br />

kann den Vermögensaufbau seines Kindes<br />

fortsetzen."<br />

Fazit<br />

Geldanlagen für Kinder sind kein Hexenwerk.<br />

Selbst wer nur kleine Beträge zur<br />

Seite legen kann, tut gut daran, für den<br />

Nachwuchs zu sparen. Die Angebotspalette<br />

ist breit und so findet sich für jedes Budget<br />

und jeden Spartyp das Richtige.<br />

kuckuck-magazin.de<br />

5


EHRENRUNDE<br />

Bildung<br />

krisen wie die<br />

puBertät können den<br />

lerneifer dämpfen<br />

© Syda Productions - stock.adobe.com<br />

Wie sinnvoll Ist<br />

Sitzenbleiben?<br />

EINE<br />

Ein „nicht versetzt“ auf dem Zeugnis ist ein<br />

Schock, für Kinder, Jugendliche und Eltern<br />

gleichermaßen. Aber hat es vielleicht sogar<br />

etwas Gutes, eine Klasse zu wiederholen?<br />

Was Psycholog:innen dazu sagen und welche<br />

Unterstützung Kinder brauchen, hat unsere<br />

Autorin Thea Wittmann für euch recherchiert.<br />

Die schlechte Nachricht zuerst: Sitzenbleiben<br />

ist keine Lösung, zumindest keine<br />

gute. Und doch trifft es jedes Jahr vor<br />

Ferienbeginn zwei bis drei Prozent der<br />

Schüler:innen in Deutschland: Sie werden<br />

nicht in die nächste Klasse versetzt. Nach<br />

Ausbruch der Corona-Pandemie war die<br />

Quote der Wiederholenden kurzfristig<br />

deutlich niedriger – das lag aber an veränderten<br />

Regelungen für die Versetzung.<br />

Schon im Schuljahr 2021/2022 stieg sie<br />

bundesweit wieder auf 2,4 Prozent und<br />

war damit sogar leicht höher als noch vor<br />

Corona.<br />

Pädagogisch sinnvoll?<br />

15 bis 30 Prozent aller Schulkinder, je<br />

nach Bundesland, wiederholen im Laufe<br />

ihrer Schulzeit eine Klasse. Häufig empfinden<br />

sie das Sitzenbleiben als beschämend,<br />

als persönliches Versagen. Und<br />

das wiegt schwer, denn es schwächt das<br />

Selbstwertgefühl. „Grundsätzlich ist eine<br />

Klassenwiederholung pädagogisch nicht<br />

sinnvoll, da die Schüler:innen nicht in<br />

allen Fächern, sondern nur in zwei oder<br />

drei schlechte Noten haben. Wichtig ist,<br />

das grundlegende Problem dahinter, die<br />

Ursachen zu suchen: Ist das Kind überfordert<br />

oder unterfordert und strengt<br />

sich deshalb nicht mehr an? Hat es Prüfungsängste<br />

entwickelt? Wird es in der<br />

Schule geärgert? Ist es unmotiviert oder<br />

lernfaul? Besser sind stützende Maßnahmen<br />

in kritischen Fächern, zum Beispiel<br />

durch Lerncoaching, Förderunterricht<br />

oder Nachhilfe. Eine schulpsychologische<br />

Diagnostik ist notwendig, etwa bei Lese-Rechtschreibschwäche,<br />

bei Schulangst<br />

oder mangelnder Lernmotivation“, erklärt<br />

Klaus Seifried, Berufsverband Deutscher<br />

Psychologinnen und Psychologen. Der Diplom-Psychologe,<br />

Lehrer und approbierte<br />

Psychotherapeut berät Schulleitungen<br />

und Lehrkräfte zu schulpsychologischen<br />

Fragestellungen.<br />

Die Mehrzahl der wissenschaftlichen Studien<br />

zeigt: Sitzenbleiben hat meist nicht<br />

die erhofften positiven Effekte. Im Gegen-<br />

6 kuckuck-magazin.de


ildung<br />

Schlechte Noten können<br />

ein Indikator für größere<br />

Schwierigkeiten sein,<br />

teil: Mittel- und langfristig werden die angestrebten Ziele oft<br />

nicht erreicht. „Im ersten Jahr läuft es besser, es gibt einen Lernzuwachs,<br />

danach sinken die Erfolge ab, wenn die Ursachen für<br />

das Lernversagen nicht geklärt sind“, erklärt Seifried.<br />

Warum wird das Sitzenbleiben nicht abgeschafft, wenn es so<br />

wenig bringt? Nach Meinung des Berliner Psychologen sind<br />

zwei Fehleinschätzungen daran schuld: Zum einen die Annahme,<br />

Kinder im gleichen Alter innerhalb einer Schulform seien<br />

eine homogene Gruppe und könnten alle das gleiche leisten.<br />

Zum anderen die Idee, dass lernstarke Schüler:innen davon<br />

profitieren, dass die lernschwächeren aussortiert werden.<br />

Erfolg ist die beste Motivation<br />

Tatsächlich gibt es nur eine Sache, die nachweislich motiviert:<br />

Erfolg. „Wenn Schüler:innen nicht motiviert sind und lieber<br />

die Schule schwänzen, dann hilft auch eine Klassenwiederholung<br />

nicht“, sagt Seifried. Krisen können den Lerneifer<br />

dämpfen: Die Pubertät ist eine davon. Plötzlich sind andere<br />

Dinge wichtiger als die Schule. „Wenn Jugendliche anfangen<br />

Alkohol zu trinken, zu kiffen oder nur noch am Computer<br />

zocken, dann würde das Sitzenbleiben ihre Krise noch verstärken.<br />

Stattdessen brauchen sie Beratung und Hilfe,“ so der<br />

Therapeut. Die Bundesländer Hamburg und Berlin haben die<br />

Klassenwiederholungen schon weitgehend abgeschafft. „Das<br />

spart Geld, das man in Lerncoaching und Förderung stecken<br />

kann“, sagt Seifried.<br />

Wiederholen: die positiven Seiten<br />

Grundsätzlich hält auch Psychologe Guido Dielen aus Münster,<br />

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen,<br />

die Strategie des Sitzenbleibens für eher nachteilig. Doch sie<br />

kann sich – in bestimmten Fällen – auch bewähren. „Vereinzelte<br />

Studien haben leicht positive Effekte auf Motivation und<br />

Selbstbild beobachtet. Möglicherweise hängt das mit einem Entwicklungsvorsprung<br />

zusammen. Wer die Klasse wiederholt, ist<br />

älter, fühlt sich gegenüber den jüngeren kompetenter und tritt<br />

selbstbewusster auf“, erklärt er. Teilweise kann auch der Ansporn<br />

nach einem Scheitern höher sein, besonders dann, wenn<br />

sich die Kinder und Jugendlichen in der neuen Klasse besser<br />

betreut fühlen. Und es gibt ein weiteres Plus: Ein neuer Klassenverband<br />

ist ein neuer sozialer Rahmen. Für Kinder, die sich<br />

in der alten Klasse unwohl, ausgegrenzt oder abgelehnt gefühlt<br />

haben, eröffnet sich eine neue Chance.<br />

Selbst wenn die Leistungsdefizite gar nicht versetzungsrelevant<br />

sind, kann eine Ehrenrunde etwas bringen. „Wenn ein Kind oder<br />

Jugendlicher aufgrund einer Krankheit über längere Zeit nicht<br />

zur Schule gehen konnte oder bei einem Umzug in ein anderes<br />

Bundesland kann ein zweiter Anlauf sinnvoll sein“, sagt Seifried.<br />

Auch Kinder, die stark entwicklungsverzögert sind, profitieren<br />

NOCH<br />

KEINEN KITA<br />

PLATZ IN MAINZ?<br />

NEU! ENGLISCHE<br />

KINDERBETREUUNG<br />

Kinder von 1,5 - 3 Jahren<br />

Mo/Mi/Fr 9 - 12 Uhr<br />

English + Movement<br />

+ Skills = FUN<br />

INFO-ABEND<br />

19.01.<strong>2024</strong><br />

um 18 Uhr<br />

www.helendoron.de/mainz<br />

WIR sparen, gewinnen<br />

und tun Gutes!<br />

Sparen mit der Chance auf tolle Gewinne –<br />

Gewinnsparen bei der Sparda-Bank<br />

Ab 6,- € pro Monat mitmachen<br />

Attraktive Sach- und Geldgewinne<br />

Soziale Projekte in der Region fördern<br />

www.sparda-sw.de/gewinnsparen<br />

4 Mio.€<br />

Gewinne<br />

rund<br />

Lernzentrum <strong>Mainz</strong><br />

Quintinsstraße 6<br />

55116 <strong>Mainz</strong><br />

0171 743 1813<br />

mainz@helendoron.de<br />

in 2023<br />

Garantierter<br />

Gewinn ab<br />

10 Losen<br />

kuckuck-magazin.de<br />

7


Bildung<br />

vom Wiederholen. Manche Schulanfänger:innen<br />

sind zu früh eingeschult,<br />

sie sind kognitiv schulreif, aber sozial-emotional<br />

noch nicht reif, um Klassenregeln<br />

einzuhalten und sich in die<br />

Klassengemeinschaft einzufügen.<br />

Eine Erfolgsgeschichte ist zum Beispiel<br />

die von Phil, dessen Mathe-Note<br />

in der 9. Klasse nicht für eine Versetzung<br />

reichte. Damals kam er mit seiner<br />

Klasse und mit einigen Lehrkräften<br />

nicht gut klar. Er wiederholte die<br />

Neunte. „Der neue Lehrer hat mich<br />

motiviert. Ich habe die Schule bis zum<br />

Abitur durchgezogen. Im schriftlichen<br />

Abi hatte ich in Mathe eine Eins. Die<br />

Leistung habe ich in der mündlichen<br />

Nachprüfung bestätigt“, sagt er heute<br />

nicht ohne Stolz.<br />

Warnzeichen erkennen<br />

Schlechte Noten können ein Indikator<br />

für größere Schwierigkeiten sein, zum<br />

Beispiel für persönliche oder psychische<br />

Probleme, aber auch familiäre<br />

ZAHLEN&FAKTEN<br />

15 – 30 %<br />

aller Schulkinder, je nach<br />

Bundesland, wiederholen<br />

im Laufe ihrer Schulzeit<br />

eine Klasse.<br />

Im Schuljahr 2021/22<br />

stieg die Quote der Wiederholenden<br />

bundesweit auf<br />

2,4 %<br />

wissenschaftliche<br />

Studien<br />

zeigen: Sitzenbleiben hat<br />

meist nicht die erhofften<br />

positiven Effekte.<br />

oder soziale Schwierigkeiten. „Möglichst<br />

frühzeitig Hilfsangebote annehmen“,<br />

rät Dielen. Das setzt natürlich<br />

voraus, dass es solche Angebote gibt<br />

und dass sie niederschwellig sind. Und<br />

die Schüler:innen müssen reflektiert<br />

genug sein, den Bedarf selbst zu erkennen.<br />

„Wenn die Initiative von den<br />

Eltern ausgeht, wäre ein einfühlsames,<br />

nicht abwertendes Gespräch mit<br />

dem Kind hilfreich, möglicherweise<br />

zusammen mit einer Beratungsstelle“,<br />

sagt Dielen.<br />

Und wenn die Unterstützung von zuhause<br />

fehlt? „Auch wenn Eltern in Mathe,<br />

Englisch oder Deutsch wegen mangelnder<br />

Kenntnisse keine Hilfe sind: Sie<br />

können emotional unterstützen, in den<br />

Arm nehmen“, sagt Seifried. Auf fachlicher<br />

Seite ist die Schule gefragt, sprich:<br />

die Lehrkräfte. In der Ganztagsschule<br />

gibt es Hausaufgabenbetreuung. Wenn<br />

dieses Angebot fehlt, gibt es über das<br />

Jugendamt Möglichkeiten, eine Hausaufgabenbetreuung<br />

und gezielte Förderung<br />

zu finden.<br />

Freie Waldorfschule<br />

<strong>Wiesbaden</strong><br />

Wir feiern 40 Jahre<br />

Berlitz Kids & Teens<br />

Unser Geschenk für Dich:<br />

Exklusiv 15 % <strong>Kuckuck</strong>-Rabatt auf<br />

ausgewählte Kids & Teens Kurse!*<br />

berlitz.de/kidskurse<br />

* Bei Onlinebuchung auf der Berlitz Website bis zum 15. März <strong>2024</strong> erhalten Privatkunden<br />

mit dem Code „<strong>Kuckuck</strong>24“ 15 % Rabatt auf alle Berlitz Camps <strong>2024</strong> und Live Online<br />

Gruppensprachkurse mit 12 Monaten Laufzeit. Die Aktion gilt nur für Neuverträge. Keine Barauszahlung<br />

möglich. Keine Anrechnung auf bereits getätigte Buchungen. Nicht kombinierbar<br />

mit anderen Rabatten. Es gelten die AGB der Berlitz Deutschland GmbH.<br />

Was heißt Epochenunterricht?<br />

Warum gibt es keine Noten in den ersten acht Jahren?<br />

Warum werden Fremdsprachen schon ab Klasse 1 gelehrt?<br />

Was bedeutet Eurythmie?<br />

Das Konzept führt an der Freien Waldorfschule <strong>Wiesbaden</strong><br />

zu überdurchschnittlichen Ergebnissen<br />

beim Hessischen Zentralabitur.<br />

In unserem Podcast sprechen wir mit<br />

Lehrern, Schülern und Eltern.<br />

www.waldorfschule-wiesbaden.de<br />

IMMER AKTUELL MIT DEM<br />

KUCKUCK-NEWSLETTER<br />

Jetzt abonnieren unter<br />

kuckuck-magazin.de/newsletter<br />

© stock.adobe.com<br />

8 kuckuck-magazin.de


ildung<br />

Was können<br />

Eltern tun?<br />

Keine Vorwürfe, keine Strafen! Äußert auch nicht,<br />

dass ihr von eurem Kind enttäuscht seid. Ebenso wenig solltet<br />

ihr die schulische Ausbildung abwerten, im Sinne von: „Macht<br />

nichts, Schule ist nicht so wichtig.“<br />

Unterstützung: Sagt und vermittelt eurem Kind, dass<br />

ihr es unterstützt und ihm helft, die Schule zu schaffen. Schaut<br />

auf die Stärken eures Kindes, lobt das, was es gut macht – auch<br />

in der Schule. Macht Mut, auch wenn unter einer Arbeit nicht<br />

die erhoffte Note steht: „Beim nächsten Versuch schaffst du<br />

es! Wir helfen dir!“<br />

© Syda Productions - stock.adobe.com<br />

Das WIchtigste:<br />

die unterstützung<br />

Der eltern<br />

Dranbleiben: Bleibt mit der Schule und den Fachlehrkräften<br />

in Kontakt. Haltet euch über die Leistungen oder kritische<br />

Defizite auf dem Laufenden. Spätestens wenn ein blauer<br />

Brief ins Haus flattert, ist das ein Warnsignal, dass die Versetzung<br />

gefährdet ist. Dann müsst ihr gemeinsam mit eurem Kind<br />

aktiv werden.<br />

Beraten lassen: Es gibt eine ganze Reihe von Maßnahmen,<br />

die unterstützen können: Lerncoaching, Förderunterricht,<br />

Nachhilfe, Diagnostik und schulpsychologische Beratung bei<br />

ADHS, Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche, Schulangst.<br />

Arbeitsplan: Erstellt gemeinsam einen Plan. Er sollte mit<br />

den Fächern beginnen, die dem Kind leichter fallen. Erst dann<br />

kommen die Fächer dran, die für euer Kind schwierig sind.<br />

FINDET MIT UNS EUREN<br />

PERFEKTEN SCHULRANZEN<br />

familienfreundliche Ranzenberatung<br />

von geschulten Profis<br />

individuelle Terminbuchung einfach<br />

online vereinbar<br />

größte Auswahl an Modellen,<br />

Marken und Designs in <strong>Mainz</strong><br />

Terminbuchung und weitere Infos<br />

unter WWW.LISTMANN.DE<br />

Schöfferstraße 12, 55116 <strong>Mainz</strong><br />

Tel: 06131 28 69 60<br />

kuckuck-magazin.de<br />

9


AUSFLUGSTIPPS<br />

FÜR euch<br />

getestet<br />

Puppentheater<br />

zum mitmachen<br />

Erinnerungen<br />

schaffen<br />

Wenn es draußen kalt und matschig ist, ist das noch lange kein Grund, nicht vor die Tür zu gehen.<br />

Bevor zu Hause alle die Wände hochkrabbeln, packt euch warm ein und erlebt Abenteuer<br />

in der Umgebung. Rheinhessen hält für Familien lohnenswerte Ziele bereit.<br />

Drei könnt ihr direkt hier entdecken:<br />

PuK Museum<br />

Vorhang auf und mitmachen heißt es im Museum für<br />

Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach. Ein liebevoll<br />

gestaltetes, kleines Museum, das die Geschichte der<br />

Puppen und Marionetten erzählt und seinen kleinen<br />

und großen Besucher:innen näherbringt. Eine<br />

richtige kleine Perle, dieses Museum zum Anfassen.<br />

Auf der Entdeckungsreise zu Theaterfiguren aus verschiedenen<br />

Generationen werdet ihr auf über 700<br />

Quadratmetern an vielen verschiedenen Stationen<br />

eingeladen mitzuspielen. Lehnt euch zurück und<br />

lasst euch von euren Kindern im Theater ein kleines<br />

Stück aufführen. Hier können sie mit verschiedenen<br />

Figuren kreativ werden, während ihr der Geschichte<br />

lauscht. Oder ihr wolltet schon immer mal eine Marionette<br />

zum Leben erwecken? Auch das ist hier an<br />

unterschiedlichen Stationen möglich. Das sieht zum<br />

Teil leichter aus als es ist, macht aber unheimlich<br />

Spaß. Vor dem Museum befindet sich noch ein schöner<br />

kleiner Spielplatz für die kleinen Gäste. Wenn ihr<br />

noch Lust auf einen Spaziergang habt, direkt nebenan<br />

findet ihr den schönen Schlosspark.<br />

Tipp: Über das ganze Jahr verteilt finden<br />

verschiedene Aktionen und Aufführungen statt. Schaut<br />

unbedingt in den Kalender auf bad-kreuznach.de<br />

Adresse: Hüffelsheimer Str. 5, 55545 Bad Kreuznach<br />

Parkplätze findet ihr kostenfrei vor Ort.<br />

Zur Autorin<br />

Zusammen mit ihren<br />

beiden Mädchen im Alter<br />

von 3 und 5 Jahren und<br />

ihrem Mann ist Christina<br />

immer auf der Suche<br />

nach Ausflugszielen und<br />

Spielplätzen im schönen<br />

Rheinhessen. Ihre Entdeckungen<br />

hält sie auf<br />

ihrem Instagramprofil<br />

@Rheinhessen-Kids<br />

fest – und regelmäßig<br />

hier in <strong>Kuckuck</strong>.<br />

Die Entdeckerzwerge<br />

Das Wetter ist Grau in Grau und ihr habt eigentlich<br />

nur Lust, gemütlich einen Kaffee zu trinken, während<br />

die Kinder in einer kindgerechten Umgebung spielen<br />

können? Dann seid ihr in diesem Spielcafé in Kirchheimbolanden<br />

perfekt aufgehoben.<br />

„Jedes Kind soll die Möglichkeit haben, die Welt in<br />

eigenem Tempo zu entdecken“ lautet das Motto des<br />

Kindercafés. Die Betreiber:innen sind selbst Eltern<br />

und haben hier einen wunderbaren Raum geschaffen,<br />

quasi von Familien für Familien. Und das spürt<br />

man auf den über 200 Quadratmetern überall. Von<br />

Montessori inspiriert, finden Kinder eine Vielzahl<br />

an Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Hier ist für<br />

jeden Geschmack etwas dabei. Neben Spielküche,<br />

Werkstatt und Puppenhaus finden sie verschiedene<br />

Fahrzeuge und Platz zum Klettern. Wenn es etwas<br />

ruhiger sein soll, bieten sich überall gemütliche Plätze<br />

an - zum Ausruhen oder um ein Buch zu lesen. Die<br />

Altersempfehlung geht von 0 bis 5 Jahre.<br />

Wichtig zu wissen: Ihr bucht online vorab eine<br />

2,5-stündige Spielzeit: die-entdeckerzwerge.de<br />

Adresse: Vorstadt 23, 67292 Kirchheimbolanden<br />

Parken könnt ihr kostenfrei (3 Stunden) im City Plus Parkdeck<br />

(Uhlandstraße), wenige Gehminuten vom Café entfernt<br />

Fotos: © Christina Brauner<br />

10 kuckuck-magazin.de


AUSFLUGSTIPPS<br />

Schneeausflug<br />

Schnee ist in unserem Flachland leider<br />

selten. Umso besser, dass wir fast<br />

vor der Haustür Berge haben, wo es im<br />

Winter oft weiß ist.<br />

Im Binger Wald befindet sich auf etwa<br />

585 Metern Höhe die Lauschhütte,<br />

umgeben von einem immergrünen<br />

Nadelwald und abwechslungsreichen<br />

Pfaden zum Entdecken. Ein Winterwunderland,<br />

wenn es sich in Schnee<br />

hüllt. Auf den ausgeschilderten Wegen<br />

kann man Schneewanderungen mit<br />

und ohne Schlitten machen. Der Soonwaldsteig<br />

mit seinen Abzweigungen<br />

bietet ganz nebenbei noch herrliche<br />

Aussichten in Richtung Rheintal. An<br />

diesem befindet sich in östlicher Richtung,<br />

unweit der Hütte, eine lange Rodelpiste.<br />

Von Freitag bis Sonntag ist die<br />

Gastronomie in der urigen Lauschhütte<br />

geöffnet. Nach einem Nachmittag im<br />

Schnee ein schöner Abschluss bei warmem<br />

Feuer und wärmenden Decken<br />

auf der Terrasse.<br />

Das vielleicht schönste Winter-Wonderland<br />

befindet sich im Südwesten<br />

des Hunsrück: der Idarwald mit dem<br />

Idarkopf auf über 700 Metern Höhe.<br />

Wer Action sucht, ist am Idar-Turm<br />

genau richtig. Hier befindet sich eine<br />

lange Rodelpiste, die für viel Spaß<br />

sorgt. Abseits des Trubels kann man<br />

auf den vielen Forst- und Wanderwegen<br />

die Natur bei einem ausgedehnten<br />

Winterspaziergang genießen. Die<br />

schneebedeckten Nadelbäume sehen<br />

wie gemalt aus. Schneemann bauen<br />

und Schlitten fahren in der Natur, mehr<br />

braucht es für uns nicht, um großartige<br />

Erinnerungen im Winter zu schaffen.<br />

Web: bingen.de/leben/binger-wald<br />

lauschhuette.de<br />

Holt den Schlitten<br />

aus dem keller und<br />

ab in den schnee<br />

HSK <strong>Wiesbaden</strong><br />

Feng Shui<br />

trifft auf<br />

High Tech<br />

MODERNSTE KREISSSÄLE<br />

Einer der sechs<br />

Kreißsäle der<br />

neuen Helios HSK<br />

Die neue Helios HSK bietet ab <strong>2024</strong><br />

nicht nur eine der fortschrittlichsten<br />

Geburts stationen im Rhein-Main-Gebiet,<br />

sondern auch eine mit einem guten<br />

Gefühl und positivem Chi.<br />

Mehr Informationen zur Geburtsstation,<br />

Kreißsaalführungen und unserem Team<br />

finden Sie auf unserer Website!<br />

kuckuck-magazin.de<br />

11


Termine, Tipps & Trends<br />

T<br />

hochdrei<br />

Anonym | vertraulich | kostenfrei<br />

elterntelefon<br />

0800 1110550<br />

Viele Probleme werden leichter, wenn<br />

man sie mit jemandem teilt, seien es<br />

Erziehungsprobleme, Schwierigkeiten in<br />

der Schule, Familienkrisen, Sucht oder<br />

Stress im Netz. Das Elterntelefon hat<br />

für alle Fragen eine offene Leitung. Die<br />

speziell ausgebildeten Beratenden vom<br />

Kinderschutzbund <strong>Wiesbaden</strong> wissen,<br />

vor welchen Herausforderungen Eltern<br />

und Erziehende stehen. Kompetent und<br />

auf Augenhöhe unterstützen sie die Ratsuchenden<br />

und suchen gemeinsam mit<br />

ihnen nach Lösungen.<br />

Mo, Mi & Fr | 9 – 17<br />

Di & Do | 9 – 19 Uhr<br />

© Theater Lichtermeer<br />

Ein waschechtes<br />

Woozical<br />

Toggolino-Star Woozle hat sich die „Raum-Zeitmaschine 3001“<br />

gebaut, mit der er 5 Minuten zurück durch die Zeit reisen kann. Allerdings<br />

funktioniert die Maschine – typisch Woozle – nicht ganz wie geplant.<br />

Versehentlich reist er viel, viel weiter zurück in die Vergangenheit.<br />

Und los geht das verrückte Abenteuer durch die Zeitgeschichte.<br />

In der gekonnten Mischung aus Schauspiel, Tanz und Musik vom<br />

Theater Lichtermeer erwartet die Zuschauer:innen ein ausgefuchstes<br />

Abenteuer in aufwendiger Inszenierung.<br />

So, 28.1. | King – Kultur und Kongress Ingelheim<br />

theaterlichtermeer.de<br />

mal wieder ...<br />

keramik bemalen<br />

Jede:r kann es, es macht glücklich und ist Yoga für die Seele. Ganz klar: Maria, Sandra<br />

und Sophie brennen für Keramik, ebenso wie ihre Kund:innen, die sich in ihrem Studio<br />

treffen, um in Kursen oder Workshops, zu Geburtstagen oder Team-Events ihre Kreativität<br />

auf Keramik zu malen. Und das geht so: Online einen Termin buchen, vor Ort aus<br />

dem Angebot an Tellern, Tassen, Krügen, Schüsseln und mehr wählen und dann nach<br />

Lust und Laune bemalen, betupfen, bekleben und mehr. Und schon nach wenigen Tagen<br />

sind die glasierten Kunstwerke zum Verschenken oder Selbstbehalten abholbereit.<br />

mal wieder Keramikstudio | Landgrebenstr. 2, <strong>Wiesbaden</strong><br />

0611-51053129 | mal-wieder-keramik.de<br />

12 kuckuck-magazin.de


Termine, Tipps & Trends<br />

theater sehen und spielen<br />

Der Titel „Starke Stücke“ ist beim Theaterfestival für<br />

junges Publikum in der Rhein-Main-Region wortwörtlich<br />

zu nehmen. Nur international herausragende,<br />

spannende, berührende und mitreißende<br />

Theaterproduktionen finden den Weg auf die Bühnen<br />

von Friedberg bis Darmstadt, die vom 20.2. bis<br />

4.3. wieder 10.000e Kinder und Jugendliche sehen<br />

wollen. Und nicht nur das: In Workshops und<br />

Projekten sind sie auch aktiv dabei. Von „Klangfäden“<br />

für die Kleinsten über „Fliegende Wörter“<br />

für Grundschulkinder bis zu „Kohlhaas“ für die<br />

Größeren und natürlich Werkstätten und Theaterabenteuer<br />

für Familien ist das Programmheft zum<br />

30. Jubiläum des Festivals im wahrsten Sinne stark.<br />

Unbedingt anschauen und reservieren.<br />

starke-stuecke.net<br />

© Kamrich Budwilowitz<br />

© Simon Malz<br />

Bilder,<br />

die Geschichten<br />

erzählen<br />

In Kinderbüchern spielen Illustrationen eine<br />

besondere Rolle. Manchmal fügen sie dem<br />

Text etwas hinzu, deuten ihn anders oder<br />

erzählen ihre ganz eigene Geschichte. Doch<br />

wie kommen die Illustrationen eigentlich ins<br />

Buch und wie können sie den Text beeinflussen?<br />

Die 68. Kinderbuchausstellung wirft<br />

einen genauen Blick auf die Entstehung und<br />

die Wirkung der Bilder im Buch. Und dann<br />

wird es auch an den Wänden der Ausstellungsräume<br />

und im Rahmenprogramm zum<br />

Mitmachen fantastisch bunt.<br />

68. Kinderbuchausstellung<br />

13.1. bis 24.4.<br />

Klingspor Museum | offenbach.de<br />

jugend malt freiheit<br />

Der Wettbewerb „Jugend malt“ prämiert jedes Jahr Werke von<br />

Menschen zwischen 6 und 16 Jahren, die sich kreativ mit aktuellen<br />

Themen auseinandersetzen. Dieses Jahr dreht sich alles um<br />

die „Freiheit“. Die Jury bewertet in drei Altersgruppen und freut<br />

sich auf gemalte oder gezeichnete Gedanken auf Papier oder<br />

Leinwand, überraschend, nachdenklich, einfallsreich. In jeder<br />

Gruppe werden fünf Siegerbilder mit Geldpreisen ausgezeichnet,<br />

dazu kommen Sonderpreise für Schulklassen. Einsendungen bis<br />

zum 22. März <strong>2024</strong> an:<br />

Kinder-Akademie Fulda<br />

Stichwort: „Jugend malt“<br />

Mehlerstr. 8 | 36043 Fulda<br />

Märchentheater<br />

Jedes Wochenende<br />

Sa & So jeweils<br />

11.00 & 16 Uhr<br />

Premier!<br />

Tischlein, deck dich!<br />

13. & 14. <strong>Januar</strong><br />

16 Uhr<br />

Teilnahmebedingungen<br />

0611 - 341 8999 wiesbaden@galli.de<br />

@gallitheaterwiesbaden<br />

Adelheidstraße 21,<br />

65185 <strong>Wiesbaden</strong><br />

www.galli-wiesbaden.de<br />

kuckuck-magazin.de<br />

13


KALENDER<br />

JANUAR | FEBRUAR<br />

© Andreas Etter<br />

HÄNSEL &<br />

GRETEL<br />

13.1. | Familienoper<br />

im Staatstheater <strong>Mainz</strong><br />

1. – 7. <strong>Januar</strong><br />

UNTER DER WOCHE<br />

Mit Pferd und Rüstung: Rittergeschichten,<br />

Ferienmalkurs, 6 - 9 Jahre, 60 EUR inkl.<br />

Eintritt, Führung und Materialkosten, Online-Anmeldung<br />

erf., 2. bis 5.1., 10:30 - 13:30<br />

Uhr, Städel Museum, Schaumainkai 63, Frankfurt,<br />

staedelmuseum.de<br />

Kreativtag Römer, mit Bastel- und Spielstationen,<br />

Kinder 3, Erw. 6 EUR, 2.1., 11 - 16 Uhr,<br />

Landesmuseum <strong>Mainz</strong>, Große Bleiche 49-51,<br />

<strong>Mainz</strong>, landesmuseum-mainz.de<br />

Lyonel Feininger. Retrospektive, Ferienbetreuung,<br />

6 - 9 Jahre, 20 EUR, Anmeldung an<br />

fuehrungen@schirn.de erf., 2./3.1. und 4./5.1.,<br />

14 - 16:30 Uhr, Schirn Kunsthalle, Am Römerberg<br />

6, Frankfurt, schirn.de<br />

Kreativtag Mittelalter, mit Bastel- und<br />

Spielstationen, Kinder 3, Erw. 6 EUR, 3.1., 11 -<br />

16 Uhr, Landesmuseum <strong>Mainz</strong>, Große Bleiche<br />

49-51, <strong>Mainz</strong>, landesmuseum-mainz.de<br />

Gaming-Nachmittag, ab 12 Jahre,<br />

kostenfrei, Anmeldung erf., 3.1.,<br />

16:15 Uhr, Stadtbibliothek Bad Kreuznach,<br />

Kreuzstr. 69, Bad Kreuznach,<br />

stadtbibliothek.bad-kreuznach.de<br />

Zwergen-Treff, Austausch, bis 3 Jahre, 3<br />

EUR, Online-Anmeldung erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Töpfern, Kunstkurs, ab 6 Jahre, 20 EUR, Anmeldung<br />

unter mail@kunsthalle-mainz.de<br />

erf., 2 Termine, Di/Mi, 10 - 13 Uhr, Kunsthalle<br />

<strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5, <strong>Mainz</strong>,<br />

kunsthalle-mainz.de<br />

Nistkasten für Vögel bauen, Familien-Ferienprogramm,<br />

ab 8 Jahre, ab 23 EUR, Anmeldung<br />

erf., 4.1., 14 - 16 Uhr, Bioversum Kranichstein,<br />

Kranichsteiner Str. 253, Darmstadt,<br />

jagdschloss-kranichstein.de<br />

Vogelfutterhaus bauen, Familien-Ferienprogramm,<br />

ab 8 Jahre, ab 28 EUR, Anmeldung<br />

erf., 5.1., 14 - 16 Uhr, Bioversum Kranichstein,<br />

Kranichsteiner Str. 253, Darmstadt,<br />

jagdschloss-kranichstein.de<br />

SAMSTAG | 6.1. | hl. drei könige<br />

Great Christmas Circus, Akrobatik, Comedy<br />

und Tierdressur, Tickets ab 10 EUR, 15.12. bis 7.1.,<br />

Mo - Fr 15:30, Sa/So 15 und 18:30 Uhr, Festplatz<br />

am Ratsweg, Am Bornheimer Hang, Frankfurt<br />

www.fbs-wiesbaden.de<br />

Abgestaubt - von Blüten und ihren Besuchern,<br />

Führung, Kinder 4, Erw. 12 EUR, bis<br />

25.2., Sa/So 12 & 13.30 Uhr, Palmengarten,<br />

Siesmayerstr. 61, Frankfurt<br />

Familienfrühstück, Buffet, ab 3 EUR, Anmeldung<br />

erf., 9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am<br />

Main, familienzentrum-hochheim.de<br />

Vorlesen für Kids, inklusiv, 3 - 10 Jahre,<br />

kostenfrei, 10:30 - 11:30 Uhr, Stadtbibliothek<br />

in der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstr.<br />

6-10, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Mitmach-Kinderkino, Kurzfilmprogramm,<br />

ab 5 Jahre, 4 EUR, 14:30 - 15:50 Uhr, Caligari<br />

Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

SONNTAG | 7.1.<br />

Kinderstunde XS, Ausstellungsrundgang<br />

mit Kreativteil, 4 - 6 Jahre, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. ab 12 EUR, 11 - 12:30 Uhr, Schirn Kunsthalle,<br />

Am Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Handpuppenführung, mit Kreativteil, ab 4<br />

Jahre, Kinder bis 7 Jahre kostenfrei, Erw. 12<br />

- 16 EUR, 15 - 16:30 Uhr, Schirn Kunsthalle, Am<br />

Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Märchenreise durchs Städel, ab 4 Jahre, mit<br />

Märchenerzähler Rudi Gerharz, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. 18 EUR, Reservierung auf shop.<br />

staedelmuseum.de erf., 11 Uhr, Städel Museum,<br />

Schaumainkai 63, Frankfurt, staedelmuseum.de<br />

Es klopft bei Wanja in der Nacht, Puppentheater,<br />

ab 4 Jahren, 6 EUR, 11:15 Uhr, Museum<br />

für Puppentheaterkultur, Hüffelsheimer Str.<br />

5, Bad Kreuznach, museen-bad-kreuznach.de<br />

Winter im Wildwald, Mitmachprogramm<br />

für Familien, 4 - 6 Jahre, 8 EUR, Anmeldung<br />

erf., 11:30 - 13 Uhr, Bioversum Kranichstein,<br />

Kranichsteiner Str. 253, Darmstadt,<br />

jagdschloss-kranichstein.de<br />

Ran an die Schnitzmesser, Besucherlabor, 6<br />

- 10 Jahre, 8 EUR, Anmeldung erf., 14 - 15:30 Uhr,<br />

Bioversum Kranichstein, Kranichsteiner Str. 253,<br />

Darmstadt, jagdschloss-kranichstein.de<br />

Offenes Atelier, Basteln und Malen, ab 6<br />

Jahre, 18 EUR, ohne Anmeldung, 14 - 17 Uhr,<br />

Städel Museum, Schaumainkai 63, Frankfurt,<br />

staedelmuseum.de<br />

Das fliegende Klassenzimmer, Familienkino,<br />

D 2023, ab 7 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Akrobaten der Lüfte, Falknervorführung,<br />

9 EUR inkl. Eintritt und Material, Anmeldung<br />

erf., 14:30 - 15:30 Uhr, Museum Jagdschloss<br />

Kranichstein, Kranichsteiner Str. 261,<br />

Darmstadt, jagdschloss-kranichstein.de<br />

Es klopft bei Wanja in der Nacht, Puppentheater,<br />

ab 4 Jahren, 6 EUR, 15 Uhr, Museum<br />

für Puppentheaterkultur, Hüffelsheimer Str.<br />

5, Bad Kreuznach, museen-bad-kreuznach.de<br />

Kreuz & quer, Tanztheater, ab 3 Jahre, 10<br />

EUR, 15 Uhr, Staatstheater <strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz<br />

7, <strong>Mainz</strong>, staatstheater-mainz.com<br />

Katholische Familienbildungsstätte<br />

MÄRCHENTHEATER<br />

<strong>Wiesbaden</strong><br />

FÜR DIE GANZE FAMILIE<br />

www.galli-mainz.de<br />

Collage, Familiensonntag, Kurzführung und<br />

Workshop, ab 4 Jahre, 1 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 15 - 16:30 Uhr, Landesmuseum<br />

<strong>Mainz</strong>, Große Bleiche 49-51, <strong>Mainz</strong>,<br />

landesmuseum-mainz.de<br />

Von tanzenden Buchstaben und bunten<br />

Blättern, Familiensonntag mit Kinderführung<br />

und Druckwerkstatt, ab 6 Jahre,<br />

Kinder ab 2 EUR, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Mobile Druckwerkstatt, Workshop, ab 6<br />

Jahre, Kinder 2, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

14 kuckuck-magazin.de


januaRKALENDER<br />

8. – 14. januar<br />

UNTER DER WOCHE<br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb, Treff<br />

mit Secondhand-Kinderbekleidung, für Familien,<br />

6,90 EUR, Online-Anmeldung erf., dienstags,<br />

9:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Kleine Weltraumforscher auf der Reise zu<br />

den Sternen, Ferienbastelkurs, 6 - 9 Jahre,<br />

60 EUR inkl. Eintritt, Material und Betreuung,<br />

Online-Anmeldung erf., 4 Treffen, 9. bis 12.1.<br />

tgl., 10:30 - 13:30 Uhr, Liebieghaus, Schaumainkai<br />

71, Frankfurt, liebieghaus.de<br />

Mystische Farbwelt, Malferienworkshop, 10<br />

- 14 Jahre, 60 EUR inkl. Eintritt, Führung und<br />

Materialkosten, Online-Anmeldung erf., 9. bis<br />

12.1., 10:30 - 13:30 Uhr, Städel Museum, Schaumainkai<br />

63, Frankfurt, staedelmuseum.de<br />

Nistkasten für Vögel bauen, Familien-Ferienprogramm,<br />

ab 8 Jahre, ab 23 EUR, Anmeldung<br />

erf., 9.1., 14 - 16 Uhr, Bioversum Kranichstein,<br />

Kranichsteiner Str. 253, Darmstadt,<br />

jagdschloss-kranichstein.de<br />

Raum für kreative Experimente, Kunstkurs,<br />

4 - 6 Jahre, 10 EUR, Anmeldung an<br />

mail@kunsthalle-mainz.de erf., 12.1., 16 - 17:30<br />

Uhr, Kunsthalle <strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5,<br />

<strong>Mainz</strong>, kunsthalle-mainz.de<br />

Holiday on Ice: No Limits, Eiskunstshow, Kinder<br />

33,50, Erw. ab 40,50 EUR, 10. bis 14.1., Mi 19,<br />

Do/Fr 16:30 und 20, Sa 13, 16:30 und 20, So 13 und<br />

16:30 Uhr, Festhalle Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage<br />

1, Frankfurt, messefrankfurt.de<br />

Das fliegende Klassenzimmer, Familienkino,<br />

D 2023, ab 7 Jahre, 4 EUR, 10.1., 10 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Vogelfutterhaus bauen, Familien-Ferienprogramm,<br />

ab 8 Jahre, ab 28 EUR, Anmeldung<br />

erf., 10.1., 14 - 16 Uhr, Bioversum Kranichstein,<br />

Kranichsteiner Str. 253, Darmstadt,<br />

jagdschloss-kranichstein.de<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2 EUR,<br />

Anmeldung an mgh@eltville.de erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville, eltville.de<br />

Kannawoniwasein! Schauspiel, ab 10 Jahre,<br />

ab 10 EUR, 11./12.1., 10 - 11:15 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

BFG - Sophie und der Riese, Familienkino,<br />

USA 2017, ab 9 Jahre, 4 EUR, 11.1., 14 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Offene Werkstatt inklusiv, Kreativ-Workshop,<br />

6 - 12 Jahre, kostenfrei, Anmeldung an<br />

mail@kunsthalle-mainz.de erf., donnerstags,<br />

16:30 Uhr, Kunsthalle <strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5,<br />

<strong>Mainz</strong>, kunsthalle-mainz.de<br />

Neue Geschichten vom Franz, Familienkino,<br />

D/A 2023, ab 7 Jahre, 4 EUR, 12.1., 10 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Tarzan - das Musical, Theater Liberi, für<br />

Familien, ab 4 Jahre, ab 24 EUR, 12.1., 16 Uhr,<br />

Hugenottenhalle, Frankfurter Str. 152, Neu<br />

Isenburg, hugenottenhalle.de<br />

Museumswerkstatt, Workshop, ab 6 Jahre,<br />

5 EUR, Online-Anmeldung erf., 9.1., 16 - 17:30<br />

Uhr, Landesmuseum <strong>Mainz</strong>, Große Bleiche 49-<br />

51, <strong>Mainz</strong>, landesmuseum-mainz.de<br />

SAMSTAG | 13.1.<br />

Holiday on Ice: No Limits, Eiskunstshow, Kinder<br />

33,50, Erw. ab 40,50 EUR, 10. bis 14.1., Mi 19,<br />

Do/Fr 16:30 und 20, Sa 13, 16:30 und 20, So 13 und<br />

16:30 Uhr, Festhalle Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage<br />

1, Frankfurt, messefrankfurt.de<br />

Abgestaubt - von Blüten und ihren Besuchern,<br />

Führung, Kinder 4, Erw. 12 EUR, bis<br />

25.2., Sa/So 12 & 13.30 Uhr, Palmengarten,<br />

Siesmayerstr. 61, Frankfurt<br />

Papatreff, mit Kindern von 0 - 2 Jahre,<br />

kostenfrei, Online-Anmeldung erf., 9:30<br />

- 11:30 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Vater-Kind-Treff, Austausch, mit Kindern<br />

bis 6 Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf.,<br />

10 - 12 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Reiter, Rüstung, Heldenmut? Atelierworkshop,<br />

6 - 9 Jahre, 15 EUR inkl. Führung, Eintritt,<br />

Material, Online-Anmeldung erf., 10:30<br />

- 13:30 Uhr, Städel Museum, Schaumainkai 63,<br />

Frankfurt, staedelmuseum.de<br />

Samstagsatelier: Meine kleine Kunsthalle<br />

inklusiv! Kunstkurs, ab 6 Jahre, 45 EUR,<br />

Anmeldung unter mail@kunsthalle-mainz.de<br />

erf., 5 Termine, samstags, 11 - 13 Uhr, Kunsthalle<br />

<strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5, <strong>Mainz</strong>,<br />

kunsthalle-mainz.de<br />

Bee-Bots, Roboter programmieren, Workshop,<br />

ab 6 Jahre, 20 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 13 - 14:30 Uhr, Z Quadrat, Große Langgasse<br />

8, <strong>Mainz</strong>, z-quadrat-mainz.de<br />

Neue Geschichten vom Franz, Familienkino,<br />

D/A 2023, ab 7 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Familienführung, mit Kindern ab 5 Jahre, 6<br />

EUR, 15 Uhr, Staatstheater <strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz<br />

7, <strong>Mainz</strong>, staatstheater-mainz.com<br />

Die Schneekönigin, Mitspieltheater, ab 3<br />

Jahre, Kinder 10, Erw. 13 EUR, Reservierung<br />

erf., 16 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Hänsel und Gretel, Familienoper,<br />

Kinder 13, Erw. 18,50 EUR, 19:30 - 21:40 Uhr,<br />

Staatstheater <strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

SONNTAG | 14.1.<br />

Die Schneekönigin, Mitspieltheater, ab 3<br />

Jahre, Kinder 10, Erw. 13 EUR, Reservierung<br />

erf., 11 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Sau zur Worscht, Stallgeschichten und<br />

Schauspielführung, Kinder 1, Erw. 11, Familie 22<br />

EUR, 11 - 16 Uhr, Freilichtmuseum Hessenpark,<br />

Laubweg 5, Neu-Anspach, hessenpark.de<br />

Kinderstunde XS, Ausstellungsrundgang<br />

mit Kreativteil, 4 - 6 Jahre, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. ab 12 EUR, 11 - 12:30 Uhr, Schirn<br />

Kunsthalle, Am Römerberg 6, Frankfurt,<br />

schirn.de<br />

Kinderstunde XS, Führung und Workshop,<br />

ab 4 Jahre, Kinder kostenfrei, Erw. 18 EUR, Reservierung<br />

auf shop.staedelmuseum.de erf.,<br />

11 - 13 Uhr, Städel Museum, Schaumainkai 63,<br />

Frankfurt, staedelmuseum.de<br />

Die Schneekönigin, Mitspieltheater, ab 3<br />

Jahre, Kinder 10, Erw. 13 EUR, Reservierung<br />

erf., 14 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Kinderführung, Ausstellungsrundgang mit<br />

Kreativteil, ab 6 Jahre, 10 - 22 EUR, 14 - 16 Uhr,<br />

Schirn Kunsthalle, Am Römerberg 6, Frankfurt,<br />

schirn.de<br />

BFG - Sophie und der Riese, Familienkino,<br />

USA 2017, ab 9 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Woozle Goozle - das Woozical, Theater<br />

Lichtermeer, Familienmusical, ab 4 Jahre,<br />

Tickets ab 27,70 EUR, 15 Uhr, Kurtheater Bad<br />

Homburg, Louisenstr. 58, Bad Homburg v.d.<br />

Höhe, kurtheater-bad-homburg.de<br />

Von tanzenden Buchstaben und bunten<br />

Blättern, Familiensonntag mit Kinderführung<br />

und Druckwerkstatt, ab 6 Jahre,<br />

Kinder ab 2 EUR, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Mobile Druckwerkstatt, Workshop, ab 6<br />

Jahre, Kinder 2, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Jugend in die Bütt, Kinder- und Jugendtraditionssitzung<br />

der <strong>Mainz</strong>er Kleppergarde,<br />

15:11 Uhr, KUZ Kulturzentrum<br />

<strong>Mainz</strong>, Dagobertstr. 20b, <strong>Mainz</strong>,<br />

kulturzentrummainz.de<br />

natürlich mainz<br />

Josefsstr. 65<br />

55118 <strong>Mainz</strong><br />

T 06131 614976<br />

natuerlich@gpe-mainz.de<br />

natürlich ingelheim<br />

<strong>Mainz</strong>er Str. 26<br />

55218 Ingelheim<br />

T 06132 5151540<br />

natuerlich-ingelheim@gpe-mainz.de<br />

www.bioladen-natuerlich.de<br />

kuckuck-magazin.de 15


KALENDERjanuaR<br />

© Städel Museum<br />

15. – 21. <strong>Januar</strong><br />

UNTER DER WOCHE<br />

Drop In(klusive), Eltern-Kind-Treff, bis 3<br />

Jahre, kostenfrei, Anmeldung an mgh@<br />

eltville.de erf., montags, 9:30 - 11:30 Uhr,<br />

Mehrgenerationenhaus Eltville, Wallufer Str.<br />

10, Eltville, eltville.de<br />

Peter Pan, Oper, ab 9 Jahre, ab 11,50 EUR,<br />

Reservierung erf., 15.1., 11 - 12:25 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb, Treff<br />

mit Secondhand-Kinderbekleidung, für Familien,<br />

6,90 EUR, Online-Anmeldung erf., dienstags,<br />

9:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Eltern-Baby-Insel, für Eltern mit Kindern<br />

von 0 - 2,5 Jahren, 92,70 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 16.1. bis 5.3., 8 Termine, dienstags,<br />

10 - 11:30 Uhr, Evangelische Familienbildung<br />

im Dekanat <strong>Wiesbaden</strong>, Schlossplatz 4, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

familienbildung-wi.de<br />

Rückbildung ohne Babys, Kurs, 79 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 10 Termine, 16.1. bis 19.3.,<br />

dienstags, 18:45 - 19:45 Uhr, Evangelische Familienbildung<br />

im Dekanat <strong>Wiesbaden</strong>, Schlossplatz<br />

4, <strong>Wiesbaden</strong>, familienbildung-wi.de<br />

Familiennachmittag in der Minischirn,<br />

zweistündiges Mitmachprogramm, ab 4 Jahre,<br />

Kinder 5 EUR, Begleitperson kostenfrei,<br />

Reservierung auf schirn.de/shop erf., mittwochs,<br />

14 - 18 Uhr, Schirn Kunsthalle, Am Römerberg<br />

6, Frankfurt, schirn.de<br />

Wackel-Wippen, Turnkurs mit Musik, 4 - 6 Jahre,<br />

79 bis 89 EUR, Anmeldung unter 0611524015 erf.,<br />

17.1. bis 20.3., mittwochs, 15 - 15:50 Uhr, Evangelische<br />

Familienbildung <strong>Wiesbaden</strong>, Elise-Kirchner-Str.<br />

15, <strong>Wiesbaden</strong>, familienbildung-wi.de<br />

Zwergen-Treff, Austausch, bis 3 Jahre, 3<br />

EUR, Online-Anmeldung erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2 EUR,<br />

Anmeldung an mgh@eltville.de erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville, eltville.de<br />

Bücherwald, Vorlesen und Basteln, ab 6<br />

- 12 Jahre, kostenfrei, 18.1., 15 - 16:30 Uhr,<br />

Stadtteilbibliothek Klarenthal, Geschwister-Scholl-Str.<br />

10, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Kunstpause für Mamas und Papas, Kinder<br />

5, Erw. 23 EUR, Anmeldung unter 069-618383<br />

erf., 18.1., 16 - 17 Uhr, Städel Museum, Schaumainkai<br />

63, Frankfurt, staedelmuseum.de<br />

Offene Werkstatt inklusiv, Kreativ-Workshop,<br />

6 - 12 Jahre, kostenfrei, Anmeldung an<br />

mail@kunsthalle-mainz.de erf., donnerstags,<br />

16:30 Uhr, Kunsthalle <strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5,<br />

<strong>Mainz</strong>, kunsthalle-mainz.de<br />

Café Spiel & Spaß, Familientreff, 0 - 99<br />

Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf., 19.1., 15:30<br />

- 17:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

SAMSTAG | 20.1.<br />

Abgestaubt - von Blüten und ihren Besuchern,<br />

Führung, Kinder 4, Erw. 12 EUR, bis<br />

25.2., Sa/So 12 & 13.30 Uhr, Palmengarten,<br />

Siesmayerstr. 61, Frankfurt<br />

Die Schöne und das Biest, Schauspiel, ab<br />

6 Jahre, 15 und 18 Uhr, ab 9,50 EUR, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Käpt‘n Knitterbart, Kinderkonzert,<br />

ab 4 Jahre, 10 EUR, 10 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Vorlesen für Kids, inklusiv, 3 - 10 Jahre,<br />

kostenfrei, 10:30 - 11:30 Uhr, Stadtbibliothek<br />

in der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstr.<br />

6-10, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Krav Maga, Selbstverteidigung, Workshop<br />

für 8- bis 15-Jährige, 27 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 12 - 14:30 Uhr, FamilienZentrum<br />

Nieder-Olm e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Himbeeren mit Senf, Familienkino, D/L/CH/<br />

NL 2021, ab 10 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr, Caligari<br />

Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Frau Holle, Mitspieltheater, ab 3 Jahre, Kinder<br />

10, Erw. 13 EUR zzgl. Gebühr, Reservierung<br />

erf., 16 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

SONNTAG | 21.1.<br />

Frau Holle, Mitspieltheater, ab 3 Jahre,<br />

Kinder 10, Erw. 13 EUR zzgl. Gebühr, Reservierung<br />

erf., 11 und 14 Uhr, Galli Theater<br />

<strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str. 41b, <strong>Mainz</strong>,<br />

galli-mainz.de<br />

Die MusenSusen: Höfische Etikette,<br />

Handpuppenführung, 5 - 7 Jahre, 8 EUR,<br />

Anmeldung erf., 11 - 12 Uhr, Museum Jagdschloss<br />

Kranichstein, Kranichsteiner Str. 261,<br />

Darmstadt, jagdschloss-kranichstein.de<br />

Von Märchen und Geschichten, vom Spinnen<br />

und Flachsen, Handwerksvorführungen,<br />

Kinder 1, Erw. 11, Familie 22 EUR, 11 - 16 Uhr,<br />

Freilichtmuseum Hessenpark, Laubweg 5,<br />

Neu-Anspach, hessenpark.de<br />

Kinderstunde XS, Ausstellungsrundgang<br />

mit Kreativteil, 4 - 6 Jahre, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. ab 12 EUR, 11 - 12:30 Uhr, Schirn Kunsthalle,<br />

Am Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Vom Kreis zum Rechteck, Handpuppenführung,<br />

ab 4 Jahre, Kinder kostenfrei, Erw.<br />

18 EUR, Online-Anmeldung erf., 11 Uhr, Städel<br />

Museum, Schaumainkai 63, Frankfurt,<br />

staedelmuseum.de<br />

Geheimsprachen, Workshop, ab 7 Jahre,<br />

20 EUR, Online-Anmeldung erf., 13 - 14:30<br />

Uhr, Z Quadrat, Große Langgasse 8, <strong>Mainz</strong>,<br />

z-quadrat-mainz.de<br />

Familienrundgang, Mitmachführung, Kinder<br />

kostenfrei, Erw. 4 EUR, 14 Uhr, Kunsthalle<br />

<strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5, <strong>Mainz</strong>,<br />

kunsthalle-mainz.de<br />

Wo sind sie alle hin? Was Insekten im<br />

Winter machen, Besucherlabor, 6 - 10 Jahre,<br />

8 EUR, Anmeldung erf., 14 - 15:30 Uhr, Bioversum<br />

Kranichstein, Kranichsteiner Str. 253,<br />

Darmstadt, jagdschloss-kranichstein.de<br />

Offenes Atelier, Basteln und Malen, ab<br />

6 Jahre, 18 EUR, ohne Anmeldung, 14 - 17 Uhr,<br />

Städel Museum, Schaumainkai 63, Frankfurt,<br />

staedelmuseum.de<br />

Tweets from the Past, Familienführung,<br />

Treffpunkt: Foyer, Kinder 3, Erw.<br />

12 EUR, 14 - 15 Uhr, Archäologisches Museum,<br />

Karmelitergasse 1, Frankfurt,<br />

archaeologisches-museum-frankfurt.de<br />

Himbeeren mit Senf, Familienkino, D/L/CH/<br />

NL 2021, ab 10 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr, Caligari<br />

Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Die klugen Leute, Papiertheater Dramonie,<br />

ab 8 Jahre, 15 EUR, 15 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Ohren auf: No-Input-Mixen, Familienworkshop<br />

im Rahmen von „Klangquellen“, ab 6<br />

Jahre, Online-Anmeldung erf., 15 - 17 Uhr,<br />

Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29-37,<br />

Frankfurt, weltkulturenmuseum.de<br />

Von tanzenden Buchstaben und bunten<br />

Blättern, Familiensonntag mit Kinderführung<br />

und Druckwerkstatt, ab 6 Jahre,<br />

Kinder ab 2 EUR, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Mobile Druckwerkstatt, Workshop, ab 6<br />

Jahre, Kinder 2, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Schwirren, Summen, Brummen,<br />

Sirren, Workshop mit Führung, ab<br />

6 Jahre in erw. Begleitung, 15 EUR<br />

inkl. Material und Eintritt, Anmeldung<br />

an fuehrungen.archaeologie@<br />

stadt-frankfurt.de erf., 15 - 17:30 Uhr, Archäologisches<br />

Museum, Karmelitergasse 1, Frankfurt,<br />

archaeologisches-museum-frankfurt.de<br />

Kinderstunde mit dem Geschichtenerzähler,<br />

Führung, ab 4 Jahre, Kinder bis 7<br />

Jahre kostenfrei, Erw. ab 12 EUR, 15 - 16 Uhr,<br />

Schirn Kunsthalle, Am Römerberg 6, Frankfurt,<br />

schirn.de<br />

Faszinierende Gesichter, Familienführung,<br />

ab 4 Jahre, Kinder kostenfrei, Erw. 18 EUR,<br />

Reservierung auf shop.staedelmuseum.de<br />

erf., 15 Uhr, Städel Museum, Schaumainkai 63,<br />

Frankfurt, staedelmuseum.de<br />

Die klugen Leute, Papiertheater Dramonie,<br />

ab 8 Jahre, 15 EUR, 18 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

16 kuckuck-magazin.de


januaRKALENDER<br />

OFFENES ATELIER<br />

21.1. | Für Kinder ab 6 Jahren<br />

im Städel Museum<br />

22. – 28. januaR<br />

UNTER DER WOCHE<br />

Die Brücke, Theater Lakritz, Schauspiel, ab<br />

2 Jahre, 8 EUR, 22.1., 9, 19 und 11 Uhr, Theater<br />

Moller Haus, Sandstr. 10, Darmstadt,<br />

theatermollerhaus.de<br />

Drop In(klusive), Eltern-Kind-Treff, bis 3<br />

Jahre, kostenfrei, Anmeldung an mgh@<br />

eltville.de erf., montags, 9:30 - 11:30 Uhr,<br />

Mehrgenerationenhaus Eltville, Wallufer Str.<br />

10, Eltville, eltville.de<br />

Krabat, Schauspiel, ab 10 Jahre, ab<br />

9,50 EUR, 22.1., 10 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Das Alpaka muss Kacka, Lesung und<br />

Malen, ab 2 Jahre, kostenfrei, Reservierung<br />

erf., 22.1., 15 und 16:15 Uhr, Öffentliche<br />

Bücherei der Stadt <strong>Mainz</strong>, Anna-Seghers-<br />

Platz, <strong>Mainz</strong><br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb,<br />

Treff mit Secondhand-Kinderbekleidung, für<br />

Familien, 6,90 EUR, Online-Anmeldung erf.,<br />

dienstags, 9:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Oma Monika – was war? Schauspiel,<br />

ab 6 Jahre, 10 EUR, 23.1., 10 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Das Alpaka muss Kacka, Lesung und Malen,<br />

ab 2 Jahre, kostenfrei, Reservierung<br />

erf., 23.1., 15 und 16:15 Uhr, Stadtteilbücherei<br />

Mombach, Hauptstr. 94, <strong>Mainz</strong>, 06131-123415<br />

Handpuppenführung mit Kelti, bis 6 Jahre<br />

in Begleitung, Kinder 2, Erw. 6 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 23.1., 16 Uhr, Landesmuseum<br />

<strong>Mainz</strong>, Große Bleiche 49-51, <strong>Mainz</strong>,<br />

landesmuseum-mainz.de<br />

Oma Monika – was war? Schauspiel,<br />

ab 6 Jahre, 10 EUR, 24.1., 10 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Eltern-Kind-Yoga, Schnupperkurs, ab 4<br />

Jahre, Eltern-Kind-Paar 25 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 10 - 11 Uhr, FamilienZentrum<br />

Nieder-Olm e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Familiennachmittag in der Minischirn,<br />

zweistündiges Mitmachprogramm, ab 4 Jahre,<br />

Kinder 5 EUR, Begleitperson kostenfrei,<br />

Reservierung auf schirn.de/shop erf., mittwochs,<br />

14 - 18 Uhr, Schirn Kunsthalle, Am Römerberg<br />

6, Frankfurt, schirn.de<br />

Das Alpaka muss Kacka, Lesung und Malen,<br />

ab 2 Jahre, kostenfrei, Reservierung erf., 24.1., 15<br />

und 16:15 Uhr, Stadtteilbücherei <strong>Mainz</strong>-Hechtsheim,<br />

Morschstr. 1, <strong>Mainz</strong>, 06131-508177<br />

Zwergen-Treff, Austausch, bis 3 Jahre, 3<br />

EUR, Online-Anmeldung erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2 EUR,<br />

Anmeldung an mgh@eltville.de erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville, eltville.de<br />

Kannawoniwasein! Schauspiel, ab 10 Jahre,<br />

ab 10 EUR, 25.1., 10 - 11:15 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Bücherwald, Vorlesen und Basteln, ab 6<br />

- 12 Jahre, kostenfrei, 25.1., 15 - 16:30 Uhr,<br />

Stadtteilbibliothek Klarenthal, Geschwister-Scholl-Str.<br />

10, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Offene Werkstatt inklusiv, Kreativ-Workshop,<br />

6 - 12 Jahre, kostenfrei, Anmeldung an<br />

mail@kunsthalle-mainz.de erf., donnerstags,<br />

16:30 Uhr, Kunsthalle <strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5,<br />

<strong>Mainz</strong>, kunsthalle-mainz.de<br />

Familienzeit, Kurs für Kinder, 0 bis 2,5<br />

Jahre, 77 bis 88 EUR, Anmeldung an info@<br />

familienbildung-wi.de erf., 26.1. bis 22.3., freitags,<br />

9 - 10:30 Uhr, Evangelische Familienbildung<br />

<strong>Wiesbaden</strong>, Elise-Kirchner-Str. 15, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

familienbildung-wi.de<br />

Von der Rolle zum Codex – mittelalterliche<br />

Buchherstellung, Workshop, ab 8 Jahre,<br />

6 EUR, Anmeldung erf., 26.1., 14:30 - 16:30 Uhr,<br />

Dom- und Diözesanmuseum <strong>Mainz</strong>, Domstr. 3,<br />

<strong>Mainz</strong>, 06131-253344<br />

Das Alpaka muss Kacka, Lesung und Malen,<br />

ab 2 Jahre, kostenfrei, Reservierung<br />

erf., 26.1., 15 und 16:15 Uhr, Stadtteilbücherei<br />

Gonsenheim, Maler-Becker-Str. 1, <strong>Mainz</strong>,<br />

06131-41747<br />

Raum für kreative Experimente, Kunstkurs,<br />

4 - 6 Jahre, 10 EUR, Anmeldung an<br />

mail@kunsthalle-mainz.de erf., 26.1., 16 - 17:30<br />

Uhr, Kunsthalle <strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5,<br />

<strong>Mainz</strong>, kunsthalle-mainz.de<br />

13. Kommunion- und Konfirmationskleiderbasar,<br />

Nummernvergabe für Verkauf ab<br />

11.1. unter 06196-952215, 26.1., 17 - 19 Uhr, Pfarrgemeinde<br />

Heilig Geist am Taunus - Gemeindehaus,<br />

Taunusstr. 13, Schwalbach am Taunus<br />

SAMSTAG | 27.1.<br />

Erste Hilfe am Kind, Kurs für Eltern und<br />

Großeltern, 50 EUR, Anmeldung erf., 9:30<br />

- 16:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Aus der Kälte in die Wärme: Landleben<br />

im Winter, Spaziergang und Geschichte, Kinder<br />

1, Erw. 11, Familie 22 EUR, 11 Uhr, Freilichtmuseum<br />

Hessenpark, Laubweg 5, Neu-Anspach,<br />

hessenpark.de<br />

Tischlein deck dich! Familientheater, ab<br />

3 Jahre, Kinder 7, Erw. 10 EUR, Tickets über<br />

galli-mainz.de, 13 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>,<br />

Kurt-Schumacher-Str. 41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Kannste knicken!? Lampenschirme, Origami-Workshop,<br />

ab 12 Jahre, 30 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 13 - 15 Uhr, Z Quadrat, Große<br />

Langgasse 8, <strong>Mainz</strong>, z-quadrat-mainz.de<br />

Unsere Öfen sind umgezogen !<br />

Jetzt haben wir mehr Platz im Mal-Werk zum Malen.<br />

Ernest & Celestine: Die Reise ins Land<br />

der Musik, Animationsfilm, F/LUX 2022, Kino,<br />

Kinder ab 5 Jahre, 4 Euro, 14:30 Uhr, Caligari<br />

Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Satourday: Klangbilder, Familienworkshop<br />

in der Ausstellung, ab 6 Jahre,<br />

Anmeldung an weltkulturen.bildung@<br />

stadt-frankfurt.de erf., 15 - 17 Uhr, Weltkulturen<br />

Museum, Schaumainkai 29-37, Frankfurt,<br />

weltkulturenmuseum.de<br />

Tischlein deck dich! Familientheater, ab<br />

3 Jahre, Kinder 7, Erw. 10 EUR, Tickets über<br />

galli-mainz.de, 16 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>,<br />

Kurt-Schumacher-Str. 41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Der Wal im Rhein, Puppentheater, ab 12<br />

Jahre, 15 EUR, 19 Uhr, Museum für Puppentheaterkultur,<br />

Hüffelsheimer Str. 5, Bad Kreuznach,<br />

museen-bad-kreuznach.de<br />

Der Nussknacker, Ballett für Familien,<br />

ab 30,75 EUR, 20 - 22 Uhr, Theater<br />

Rüsselsheim, Am Treff 7, Rüsselsheim,<br />

theater-ruesselsheim.de<br />

SONNTAG | 28.1.<br />

Aus der Kälte in die Wärme: Landleben<br />

im Winter, Spaziergang und Geschichte, Kinder<br />

1, Erw. 11, Familie 22 EUR, 11 Uhr, Freilichtmuseum<br />

Hessenpark, Laubweg 5, Neu-Anspach,<br />

hessenpark.de<br />

Kinderstunde XS, Führung und Workshop,<br />

ab 4 Jahre, Kinder kostenfrei, Erw. 18 EUR, Reservierung<br />

auf shop.staedelmuseum.de erf.,<br />

11 - 13 Uhr, Städel Museum, Schaumainkai 63,<br />

Frankfurt, staedelmuseum.de<br />

www.mal-werk.com<br />

kuckuck-magazin.de 17


KALENDERjanuaR<br />

Familienreisen<br />

Schweden | Frankreich | Deutschland ...<br />

Kanutouren | Camps | Ferienhäuser ...<br />

Tel. 0251-87188-0<br />

© Ilias Teirlinck<br />

➜<br />

30.<br />

www.rucksack-reisen.de<br />

Internationales Theaterfestival<br />

für junges Publikum Rhein-Main<br />

20.2.– 4.3.<strong>2024</strong><br />

www.starke-stuecke.net<br />

MEHR<br />

TERMINE<br />

Rund ums<br />

Thema<br />

Familie<br />

Immer<br />

aktuell auf<br />

kuckuck-magazin.de<br />

➜<br />

22. – 28. jan<br />

Die Salzprinzessin, Puppentheater, ab 5<br />

Jahre, 6 EUR, 11:15 Uhr, Museum für Puppentheaterkultur,<br />

Hüffelsheimer Str. 5, Bad<br />

Kreuznach, museen-bad-kreuznach.de<br />

Tischlein deck dich! Familientheater, ab<br />

3 Jahre, Kinder 7, Erw. 10 EUR, Tickets über<br />

galli-mainz.de, 14 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>,<br />

Kurt-Schumacher-Str. 41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Die Zauberflöte, Familienworkshop zur Oper,<br />

ab 6 Jahre, mit (Groß-)Eltern, Treffpunkt:<br />

Opernpforte, Kinder 8, Erw. 15 EUR, Reservierung<br />

unter 069-21249494 erf., 14 -17 Uhr,<br />

Oper Frankfurt, Willy-Brandt-Platz, Frankfurt,<br />

oper-frankfurt.de<br />

Kindermaskenball, die Brunnebutzer, Kinder<br />

4, Erw. 7 EUR, 14:11 Uhr, Sporthalle <strong>Mainz</strong>-Marienborn,<br />

An der Kirschhecke 25, <strong>Mainz</strong><br />

Ernest & Celestine: Die Reise ins Land<br />

der Musik, Animationsfilm, F/LUX 2022, Kino,<br />

Kinder ab 5 Jahre, 4 Euro,14:30 Uhr, Caligari<br />

Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Woozle Goozle - das Woozical, Theater<br />

Lichtermeer, Familienmusical, ab 4 Jahre, Tickets<br />

ab 23,50 EUR, 15 Uhr, King -Kultur und<br />

Kongress Ingelheim, Neuer Markt 5, Ingelheim<br />

am Rhein<br />

Die rote Prinzessin, Theater Die Stromer,<br />

5 -10 Jahre, 8 EUR, 15 Uhr, Theater<br />

Moller Haus, Sandstr. 10, Darmstadt,<br />

theatermollerhaus.de<br />

Die rote Prinzessin, Theater Die Stromer,<br />

5 - 10 Jahre, 8 EUR, 11 Uhr, Theater<br />

Moller Haus, Sandstr. 10, Darmstadt,<br />

theatermollerhaus.de<br />

Kinderstunde XS, Ausstellungsrundgang mit<br />

Kreativteil, 4 - 6 Jahre, Kinder kostenfrei, Erw.<br />

ab 12 EUR, 11 - 12:30 Uhr, Schirn Kunsthalle, Am<br />

Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Oma Monika – was war?Schauspiel,<br />

ab 6 Jahre, 10 EUR, 15 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Die hr2-Kinderhörgala, Preisverleihung mit<br />

Mitmachhörspiel und Konzert, 6 -12 Jahre,<br />

Kinder 5, Erw. 9 EUR, 15 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Wiesbaden</strong>, Christian-Zais-Str. 3, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

staatstheater-wiesbaden.de<br />

Von tanzenden Buchstaben und bunten<br />

Blättern, Familiensonntag mit Kinderführung<br />

und Druckwerkstatt, ab 6 Jahre,<br />

Kinder ab 2 EUR, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 -17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Mobile Druckwerkstatt, Workshop, ab<br />

6 Jahre, Kinder 2, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 -17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Kinderführung, Ausstellungsrundgang mit<br />

Kreativteil, ab 6 Jahre, 10 -22 EUR, 15 -17 Uhr,<br />

Schirn Kunsthalle, Am Römerberg 6, Frankfurt,<br />

schirn.de<br />

Kindermaskenball, <strong>Mainz</strong>er Freischützen<br />

Garde, bis 8 Jahre, 15:11 Uhr, Haus der<br />

Jugend / M8, Mitternachtsgasse 8, <strong>Mainz</strong>,<br />

hdj-mainz.de<br />

29. <strong>Januar</strong> – 4. februar<br />

UNTER DER WOCHE<br />

Drop In(klusive), Eltern-Kind-Treff, bis 3 Jahre,<br />

kostenfrei, Anmeldung an mgh@eltville.de<br />

erf., montags, 9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville,<br />

eltville.de<br />

Oma Monika – was war? Schauspiel,<br />

ab 6 Jahre, 10 EUR, 29.1., 10 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

spielraum<br />

Einatmen.<br />

Durchatmen.<br />

Spielend<br />

erholen.<br />

für meer luft<br />

Salzspielplatz für Klein und Groß in Dreieich<br />

www.nasefrei.de | dreieich@nasefrei.de<br />

Das Alpaka muss Kacka, Lesung und Malen,<br />

ab 2 Jahre, kostenfrei, Reservierung<br />

erf., 29.1., 15 und 16:15 Uhr, Stadtteilbücherei<br />

<strong>Mainz</strong> Lerchenberg, Hindemithstr. 1-5, <strong>Mainz</strong>,<br />

06131-71840<br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb, Treff<br />

mit Secondhand-Kinderbekleidung, für Familien,<br />

6,90 EUR, Online-Anmeldung erf., dienstags,<br />

9:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Mats & Milad, Schauspiel, ab 13 Jahre,<br />

ab 9,50 EUR, 30.1., 10 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Kamishibai, Papiertheater, ab 4 Jahre, Eintritt<br />

frei, 30.1., 16 - 16:30 Uhr, Stadtbibliothek<br />

in der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstr.<br />

6-10, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Familiennachmittag in der Minischirn,<br />

zweistündiges Mitmachprogramm, ab 4 Jahre,<br />

Kinder 5 EUR, Begleitperson kostenfrei,<br />

Reservierung auf schirn.de/shop erf., mittwochs,<br />

14 - 18 Uhr, Schirn Kunsthalle, Am Römerberg<br />

6, Frankfurt, schirn.de<br />

Das Alpaka muss Kacka, Lesung und Malen,<br />

ab 2 Jahre, kostenfrei, Reservierung erf., 15<br />

und 16:15 Uhr, Stadtteilbücherei <strong>Mainz</strong>-Weisenau,<br />

Tanzplatz 5, <strong>Mainz</strong>, 06131-833083<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2 EUR,<br />

Anmeldung an mgh@eltville.de erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville, eltville.de<br />

Cavalluna: Land der tausend Träume,<br />

Pferdedressurshow mit Musik, Kinder ab<br />

39,90, Erw. ab 49,90 EUR, 2. bis 4.2., Fr 20,<br />

Sa 14 & 19, So 13 & 17:30 Uhr, Festhalle Messe<br />

Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, Frankfurt,<br />

messefrankfurt.de<br />

SAMSTAG | 3.2.<br />

Abgestaubt - von Blüten und ihren Besuchern,<br />

Führung, Kinder 4, Erw. 12 EUR, bis<br />

25.2., Sa/So 12 & 13.30 Uhr, Palmengarten,<br />

Siesmayerstr. 61, Frankfurt<br />

Familienfrühstück, Buffet, ab 3 EUR, Anmeldung<br />

erf., 9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am<br />

Main, familienzentrum-hochheim.de<br />

Vorlesen für Kids, inklusiv, 3 - 10 Jahre,<br />

kostenfrei, 10:30 - 11:30 Uhr, Stadtbibliothek<br />

in der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstr.<br />

6-10, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Tag der offenen Tür, Infotag, Online-Anmeldung<br />

erf., 11 - 14 Uhr, Phorms Frankfurt Taunus<br />

Campus, Waldstr. 91, Steinbach am Taunus,<br />

frankfurt-taunus.phorms.de<br />

Cavalluna: Land der tausend Träume,<br />

Pferdedressurshow mit Musik, Kinder<br />

ab 39,90, Erw. ab 49,90 EUR, 2. bis 4.2., Fr 20,<br />

Sa 14 & 19, So 13 & 17:30 Uhr, Festhalle Messe<br />

Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, Frankfurt,<br />

messefrankfurt.de<br />

Casper und Emmas Winterferien, Familienkino,<br />

N 2014, ab 4 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Tarzan - das Musical, Theater Liberi, für Familien,<br />

ab 4 Jahre, ab 25 EUR, 15 Uhr, Stadthalle<br />

Oberursel, Rathausplatz 2, Oberursel,<br />

stadthalle-oberursel.de<br />

Jim Knopf und die Wilde 13, Schauspiel, ab 6<br />

Jahre, ab 7 EUR, 15 Uhr, Theater Hin & Weg, Am<br />

Kloster Klarenthal 15, <strong>Wiesbaden</strong>, hin-u-weg.de<br />

Wer weiß? Mitspieltheater, ab 5 Jahre, Kinder<br />

10, Erwachsene 13 EUR, Reservierung erf.,<br />

16 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

SONNTAG | 4.2.<br />

© Cavalluna<br />

Wer weiß? Mitspieltheater, ab 5 Jahre, Kinder<br />

10, Erwachsene 13 EUR, Reservierung erf.,<br />

11 und 14 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

18 kuckuck-magazin.de


FEBRUARKALENDER<br />

Cavalluna - land der<br />

tausend träume<br />

2. – 4.2. | Pferdedressurshow<br />

in der Festhalle Frankfurt<br />

Kinderstunde XS, Ausstellungsrundgang<br />

mit Kreativteil, 4 - 6 Jahre, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. ab 12 EUR, 11 - 12:30 Uhr, Schirn Kunsthalle,<br />

Am Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Den Geräuschen des Waldes auf der Spur,<br />

Mitmachprogramm, 4 - 6 Jahre, 8 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 11:30 - 13 Uhr, Bioversum<br />

Kranichstein, Kranichsteiner Str. 253,<br />

Darmstadt, jagdschloss-kranichstein.de<br />

Faszinierende Einblicke durch Mikroskope,<br />

Besucherlabor, 6 - 10 Jahre, 8 EUR, Anmeldung<br />

erf., 14 - 15:30 Uhr, Bioversum Kranichstein,<br />

Kranichsteiner Str. 253, Darmstadt,<br />

jagdschloss-kranichstein.de<br />

Casper und Emmas Winterferien, Familienkino,<br />

N 2014, ab 4 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr,<br />

Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

wiesbaden.de/caligari<br />

Von tanzenden Buchstaben und bunten<br />

Blättern, Familiensonntag mit Kinderführung<br />

und Druckwerkstatt, ab 6 Jahre, Kinder ab 2<br />

EUR, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung unter 06131-<br />

123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum, Liebfrauenplatz<br />

5, <strong>Mainz</strong>, gutenberg-museum.de<br />

Familiensonntag, Führung und Workshop, 1<br />

EUR, Anmeldung erf., 14:30 - 16 Uhr, Dom- und<br />

Diözesanmuseum <strong>Mainz</strong>, Domstr. 3, <strong>Mainz</strong>,<br />

06131-253344<br />

Tarzan - das Musical, Theater Liberi, für<br />

Familien, ab 4 Jahre, ab 28,50 EUR, 15 Uhr,<br />

Capitol Theater, Goethestr. 1-5, Offenbach,<br />

offenbach.de<br />

Die Zauberflöte, Oper für Eltern, mit kostenloser<br />

Kinderbetreuung (3 - 9 Jahre), ab<br />

16 EUR, Anmeldung unter 069-21237348 erf.,<br />

15:30 - 18:15 Uhr, Oper Frankfurt, Willy-Brandt-<br />

Platz, Frankfurt, oper-frankfurt.de<br />

Jim Knopf und die Wilde 13, Schauspiel,<br />

ab 6 Jahre, ab 7 EUR, 15 Uhr, Theater Hin &<br />

Weg, Am Kloster Klarenthal 15, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

hin-u-weg.de<br />

Mobile Druckwerkstatt, Workshop, ab 6<br />

Jahre, Kinder 2, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Handpuppenführung, mit Kreativteil, ab 4<br />

Jahre, Kinder bis 7 Jahre kostenfrei, Erw. 12 -<br />

16 EUR, 15 - 16:30 Uhr, Schirn Kunsthalle, Am<br />

Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Maskerade, Familiensonntag, Kurzführung<br />

und Workshop, ab 4 Jahre, 1 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 15 - 16:30 Uhr, Landesmuseum<br />

<strong>Mainz</strong>, Große Bleiche 49-51, <strong>Mainz</strong>,<br />

landesmuseum-mainz.de<br />

KLAVIERE UND FLÜGEL<br />

FÜR ALLE!<br />

Flügel und Klaviere für jedes Alter und jedes<br />

Spielniveau zum Kauf, zur Miete oder zur Finanzierung.<br />

Machen Sie sich eine Freude und kommen Sie vorbei!<br />

C. Bechstein Centrum Frankfurt GmbH<br />

Eschersheimer Landstraße 45 · 60322 Frankfurt am Main<br />

069 400 501130 · frankfurt@bechstein.de · bechstein-frankfurt.de<br />

kuckuck-magazin.de 19


KALENDERFEBRUAR<br />

tarzan - das musical<br />

3.2. | Theater Liberi<br />

in der Stadthalle Hofheim<br />

© Jagdschloss Kranichstein<br />

5. – 11. februar<br />

UNTER DER WOCHE<br />

Mats & Milad, Schauspiel, ab 13 Jahre, ab<br />

9,50 EUR, Kleines Haus, 5.2., 11 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Oma Monika – was war? Schauspiel, ab<br />

6 Jahre, 10 EUR, U17, 5.2., 11 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb, Treff<br />

mit Secondhand-Kinderbekleidung, für Familien,<br />

6,90 EUR, Online-Anmeldung erf., dienstags,<br />

9:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Gaming-Nachmittag, ab 12 Jahre,<br />

kostenfrei, Anmeldung erf., 7.2.,<br />

16:15 Uhr, Stadtbibliothek Bad Kreuznach,<br />

Kreuzstr. 69, Bad Kreuznach,<br />

stadtbibliothek.bad-kreuznach.de<br />

Zwergen-Treff, Austausch, bis 3 Jahre, 3<br />

EUR, Online-Anmeldung erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2<br />

EUR, Anmeldung an mgh@eltville.de erf.,<br />

donnerstags, 9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville,<br />

eltville.de<br />

Raum für kreative Experimente, Kunstkurs,<br />

4 - 6 Jahre, 10 EUR, Anmeldung an<br />

mail@kunsthalle-mainz.de erf., 9.2., 16 - 17:30<br />

Uhr, Kunsthalle <strong>Mainz</strong>, Am Zollhafen 3-5,<br />

<strong>Mainz</strong>, kunsthalle-mainz.de<br />

SAMSTAG | 10.2.<br />

Abgestaubt - von Blüten und ihren Besuchern,<br />

Führung, Kinder 4, Erw. 12 EUR, bis<br />

25.2., Sa/So 12 & 13.30 Uhr, Palmengarten,<br />

Siesmayerstr. 61, Frankfurt<br />

Vater-Kind-Treff, Austausch, mit Kindern<br />

bis 6 Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf.,<br />

10 - 12 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Krav Maga, Selbstverteidigung, 8 - 15<br />

Jahre, 60 EUR, Online-Anmeldung erf., 3<br />

Termine, 10. bis 24.2., samstags, 12 - 14<br />

Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm e.V.,<br />

Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Kinder- und Jugendmaskenzug, durch<br />

die Neustadt bis zur Flachsmarktstraße.<br />

Start: 14:11 Uhr, Innenstadt <strong>Mainz</strong>, Boppstraße,<br />

<strong>Mainz</strong><br />

Die Eiskönigin – völlig unverfroren, Animationsfilm,<br />

USA 2013, ab 8 Jahre, 4 EUR,<br />

14:30 Uhr, Caligari Filmbühne, Marktplatz 9,<br />

<strong>Wiesbaden</strong>, wiesbaden.de/caligari<br />

SONNTAG | 11.2.<br />

Kinderstunde XS, Ausstellungsrundgang<br />

mit Kreativteil, 4 - 6 Jahre, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. ab 12 EUR, 11 - 12:30 Uhr, Schirn<br />

Kunsthalle, Am Römerberg 6, Frankfurt,<br />

schirn.de<br />

Die Eiskönigin – völlig unverfroren, Animationsfilm,<br />

USA 2013, ab 8 Jahre, 4 EUR,<br />

14:30 Uhr, Caligari Filmbühne, Marktplatz 9,<br />

<strong>Wiesbaden</strong>, wiesbaden.de/caligari<br />

Kinderführung, Ausstellungsrundgang mit<br />

Kreativteil, ab 6 Jahre, 10 - 22 EUR, 15 - 17 Uhr,<br />

Schirn Kunsthalle, Am Römerberg 6, Frankfurt,<br />

schirn.de<br />

BABYBEACH<br />

WIESBADEN<br />

INHALATORIUM FÜR<br />

KINDER & ERWACHSENE<br />

IMMER AKTUELL MIT DEM<br />

KUCKUCK-NEWSLETTER<br />

ANTON-ZEEH-STR. 10<br />

55252 WIESBADEN<br />

0178 / 281 63 58<br />

@BABYBEACH_WIESBADEN<br />

BABYBEACHWIESBADEN@GMAIL.COM<br />

MIT SALZ-<br />

SPIELZIMMER &<br />

ELTERN-KIND-<br />

CAFÉ<br />

Jetzt abonnieren unter<br />

kuckuck-magazin.de/newsletter<br />

© stock.adobe.com<br />

20 kuckuck-magazin.de


FEBRUARKALENDER<br />

12. – 18. februar<br />

UNTER DER WOCHE<br />

Drop In(klusive), Eltern-Kind-Treff, bis 3<br />

Jahre, kostenfrei, Anmeldung an mgh@<br />

eltville.de erf., montags, 9:30 - 11:30 Uhr,<br />

Mehrgenerationenhaus Eltville, Wallufer Str.<br />

10, Eltville, eltville.de<br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb,<br />

Treff mit Secondhand-Kinderbekleidung,<br />

für Familien, 6,90 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., dienstags, 9:15<br />

Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm e.V.,<br />

Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Zwergen-Treff, Austausch, bis 3 Jahre, 3<br />

EUR, Online-Anmeldung erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2<br />

EUR, Anmeldung an mgh@eltville.de erf.,<br />

donnerstags, 9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville,<br />

eltville.de<br />

Café Spiel & Spaß, Familientreff, 0 - 99<br />

Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf., 16.2., 15:30<br />

- 17:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Tarzan - das Musical, Theater Liberi,<br />

für Familien, ab 4 Jahre, ab 23 EUR, 16.2., 16<br />

Uhr, Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, Hofheim,<br />

hofheim.de<br />

Programmieren mit Scratch, Kurs, ab 10<br />

Jahre, 105 EUR, Online-Anmeldung erf., 5<br />

Termine, 16.2. bis 15.3., freitags, 16:30 - 18<br />

Uhr, Z Quadrat, Große Langgasse 8, <strong>Mainz</strong>,<br />

z-quadrat-mainz.de<br />

SAMSTAG | 17.2.<br />

Abgestaubt - von Blüten und ihren Besuchern,<br />

Führung, Kinder 4, Erw. 12 EUR, bis<br />

25.2., Sa/So 12 & 13.30 Uhr, Palmengarten,<br />

Siesmayerstr. 61, Frankfurt<br />

Tag der offenen Tür, für Eltern und Kinder,<br />

10 - 14 Uhr, Montessori Schule <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

Butterblumenweg 5, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

montessori-schule-wiesbaden.de<br />

Vorlesen für Kids, inklusiv, 3 - 10 Jahre,<br />

kostenfrei, 10:30 - 11:30 Uhr, Stadtbibliothek<br />

in der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstr.<br />

6-10, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Handpuppenführung mit Kelti, bis 6 Jahre<br />

in Begleitung, Kinder 2, Erw. 6 EUR, Online-Anmeldung<br />

erf., 12 Uhr, Landesmuseum<br />

<strong>Mainz</strong>, Große Bleiche 49-51, <strong>Mainz</strong>,<br />

landesmuseum-mainz.de<br />

Rafiki: Beste Freunde, Familienkino, N 2019,<br />

ab 8 Jahre, 4 EUR, 14:30 Uhr, Caligari Filmbühne,<br />

Marktplatz 9, <strong>Wiesbaden</strong>, wiesbaden.de/<br />

caligari<br />

Jim Knopf und die Wilde 13, Schauspiel,<br />

ab 6 Jahre, ab 7 EUR, 15 Uhr, Theater Hin &<br />

Weg, Am Kloster Klarenthal 15, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

hin-u-weg.de<br />

Wer weiß? Mitspieltheater, ab 5 Jahre, Kinder<br />

10, Erwachsene 13 EUR, Reservierung erf.,<br />

16 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

SONNTAG | 18.2.<br />

Wer weiß? Mitspieltheater, ab 5 Jahre, Kinder<br />

10, Erwachsene 13 EUR, Reservierung<br />

erf., 11 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Der Hirsch im Treppenhaus, Handpuppenführung<br />

mit Schattentheaterspiel, 5 - 7 Jahre,<br />

8 EUR, Anmeldung erf., 11 - 12 Uhr, Museum<br />

Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Str.<br />

261, Darmstadt, jagdschloss-kranichstein.de<br />

Kinderstunde XS, Ausstellungsrundgang<br />

mit Kreativteil, 4 - 6 Jahre, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. ab 12 EUR, 11 - 12:30 Uhr, Schirn Kunsthalle,<br />

Am Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Der Ton macht die Musik, Vorführungen<br />

steinzeitlicher Instrumente, Treffpunkt:<br />

Foyer, Kinder kostenfrei, Erw. 7<br />

EUR, 11 - 17 Uhr, Archäologisches Museum,<br />

Karmelitergasse 1, Frankfurt,<br />

archaeologisches-museum-frankfurt.de<br />

Aureliana, Tanzshow und Mitmachmärchen,<br />

ab 10,45 EUR, Reservierung unter 06073-722740<br />

erf., 13 Uhr, Jahrhunderthalle Frankfurt, Pfaffenwiese<br />

301, Frankfurt, jahrhunderthalle.de<br />

Pascals Dreieck, Workshop, ab 12 Jahre,<br />

20 EUR, Online-Anmeldung erf., 13 - 14:30<br />

Uhr, Z Quadrat, Große Langgasse 8, <strong>Mainz</strong>,<br />

z-quadrat-mainz.de<br />

Wer weiß? Mitspieltheater, ab 5 Jahre, Kinder<br />

10, Erwachsene 13 EUR, Reservierung erf.,<br />

14 Uhr, Galli Theater <strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str.<br />

41b, <strong>Mainz</strong>, galli-mainz.de<br />

Schau genau! Wildpflanzen im Winter, Besucherlabor,<br />

für Familien, 6 - 10 Jahre, 8 EUR,<br />

Anmeldung erf., 14 - 15:30 Uhr, Bioversum Kranichstein,<br />

Kranichsteiner Str. 253, Darmstadt,<br />

jagdschloss-kranichstein.de<br />

Akrobaten der Lüfte, Falknervorführung,<br />

9 EUR inkl. Eintritt und Material, Anmeldung<br />

erf., 14:30 - 15:30 Uhr, Museum Jagdschloss<br />

Kranichstein, Kranichsteiner Str. 261,<br />

Darmstadt, jagdschloss-kranichstein.de<br />

Jim Knopf und die Wilde 13, Schauspiel, ab 6<br />

Jahre, ab 7 EUR, 15 Uhr, Theater Hin & Weg, Am<br />

Kloster Klarenthal 15, <strong>Wiesbaden</strong>, hin-u-weg.de<br />

Von tanzenden Buchstaben und bunten<br />

Blättern, Familiensonntag mit Kinderführung<br />

und Druckwerkstatt, ab 6 Jahre,<br />

Kinder ab 2 EUR, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Mobile Druckwerkstatt, Workshop, ab 6<br />

Jahre, Kinder 2, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Kinderstunde mit dem Geschichtenerzähler,<br />

Führung, ab 4 Jahre, Kinder bis 7 Jahre kostenfrei,<br />

Erw. ab 12 EUR, 15 - 16 Uhr, Schirn Kunsthalle,<br />

Am Römerberg 6, Frankfurt, schirn.de<br />

Die Banditen, Oper für Eltern, mit kostenloser<br />

Kinderbetreuung (3 - 9 Jahre), ab 16 EUR,<br />

Anmeldung unter 069-21237348 erf., 15:30 - 18<br />

Uhr, Oper Frankfurt, Willy-Brandt-Platz, Frankfurt,<br />

oper-frankfurt.de<br />

Finde, was deins ist –<br />

auf machmamit.de<br />

@mach_ma_mit<br />

@machmamit<br />

@machmamit<br />

Fotos: BKJ |<br />

Anna Spindelndreier,<br />

Andi Weiland


AUSSTELLUNGEN<br />

68. internationale<br />

kinderbuchausstellung<br />

im Klingspor Museum<br />

68. Internationale Kinderbuchausstellung,<br />

Illustrationen, bis<br />

24.2., Di - Do 13 - 18, Fr 14 - 21, Sa/So<br />

11 - 18 Uhr, Kinder kostenfrei, Erw. 4<br />

EUR, Klingspor Museum, Herrnstr.<br />

80, Offenbach, klingspor-museum.de<br />

Der Zauberlehrling, Illustrationen<br />

von Sabine Wilharm, 23.2.<br />

bis 26.5., Di-So 11 - 18 Uhr, Kinder<br />

3,50, Erw. 7 EUR, Struwwelpeter<br />

Museum, Hinter dem Lämmchen<br />

2-4, Frankfurt, 069-9494767400,<br />

struwwelpeter-museum.de<br />

Die Natur will, dass Kinder Kinder<br />

sind, Goethes Kindheit, bis 21.1.,<br />

Mo – Mi & Fr - So 10 - 18, Do 10 - 21<br />

Uhr, Kinder ab 2,50, Erw. ab 10 EUR,<br />

Freies Deutsches Hochstift, Großer<br />

Hirschgraben 23-25, Frankfurt,<br />

freies-deutsches-hochstift.de<br />

Die unvergleichliche kostbare<br />

Carthaus, Mitmachausstellung,<br />

bis 10.3., Mo - Fr 10 - 17, Sa/<br />

So 11 - 18 Uhr, Kinder 3, Erw. 5 EUR,<br />

Dom- und Diözesanmuseum <strong>Mainz</strong>,<br />

Domstr. 3, <strong>Mainz</strong>, 06131-253344,<br />

dommuseum-mainz.de<br />

Expedition ins ewige Eis, Mitmach-<br />

und Erlebnisausstellung zur<br />

Polarstern-Expedition, bis 21.4., Mo -<br />

Fr 10 - 17:30, Sa/So 13 - 17:30 Uhr, ab 8<br />

EUR, Kinder-Akademie Fulda, Mehlerstr.<br />

8, Fulda, Anmeldung unter 0661-<br />

902730 erf., kaf.de<br />

Frida Kahlo. Ihre Fotografien,<br />

Selbstporträts, bis 4.2., Do-Di 10 - 18,<br />

Mi 10 - 20 Uhr, Kinder kostenfrei,<br />

Erw. 6, Familie 12 EUR,<br />

Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen<br />

Rüsselsheim, Ludwig-Dörfler-<br />

Allee 9, Rüsselsheim, 06142-835907,<br />

opelvillen.de<br />

Glashaus Miniaturen, Installation<br />

mit Gesprächen, Führungen und<br />

Workshops, 22.2. bis 1.3., Mo - So<br />

15 - 18 Uhr, kostenfrei, Freies Theaterhaus<br />

Frankfurt, Schützenstr. 12,<br />

Frankfurt am Main, 069-2998610,<br />

theaterhaus-frankfurt.de<br />

Klangquellen, rund um Umwelt,<br />

Klang, Mensch und Musik, bis 1.9.,<br />

Mi 11 - 20, Do - So 11 - 18 Uhr, Kinder<br />

Eintritt frei, Erw. 7 EUR, Weltkulturen<br />

Museum, Schaumainkai<br />

29-37, Frankfurt, 069-21231510,<br />

weltkulturenmuseum.de<br />

Lichtspielplatz, Kino-, Experimentier-<br />

und Erlebnisraum, ab 3 Jahre,<br />

bis 12.5., Mo - Fr 14 - 18, Sa/So<br />

11 - 18 Uhr, Kinder 5, Erw. ab 4 EUR,<br />

Deutsches Filminstitut & Filmmuseum,<br />

Schaumainkai 43, Frankfurt am<br />

Main, dff.film<br />

Nachgefragt: Frankfurt und der<br />

NS, bis 4.2., Di - So 11 - 18 Uhr, Kinder<br />

kostenfrei, Erw. 8 EUR, Junges<br />

Museum Frankfurt, Saalhof 1,<br />

Frankfurt am Main, 069-21235154,<br />

junges-museum-frankfurt.de<br />

Mein Name ist Hase! Redewendungen<br />

auf der Spur, Familienausstellung,<br />

3.2. bis 2.6., Sa 14 - 18,<br />

So 11 - 18 Uhr, Eintritt frei, Dreieich-Museum<br />

- Burg Hayn, Fahrgasse<br />

52, Dreieich, 06103-84914,<br />

dreieich-museum.de<br />

Pippi Langstrumpf, Pettersson<br />

und Mama Muh, Kultfiguren schwedischer<br />

Kinderliteratur, bis 29.12.24,<br />

Di 10 - 13, Mi - Fr 10 - 16, Sa/So 11 - 17<br />

Uhr, nicht im <strong>Februar</strong>, Kinder 4, Erw.<br />

5, Familien 12 EUR, Museum für Puppentheaterkultur,<br />

Hüffelsheimer Str.<br />

5, Bad Kreuznach, 0671-8880910021,<br />

museen-bad-kreuznach.de<br />

Vom Wert des Wassers: Alles<br />

im Fluss? Bis 14.1., Di/Do 11 - 19,<br />

Mi/Fr 11 - 17, Sa/So 11 - 18 Uhr, Kinder<br />

kostenfrei, Erw. 10 EUR, Museum<br />

<strong>Wiesbaden</strong>, Friedrich-Ebert-<br />

Allee 2, <strong>Wiesbaden</strong>, 0611-3352250,<br />

museum-wiesbaden.de<br />

Weihnachten – ein Geheimnis,<br />

Weihnachtssymbole und ihre Deutung,<br />

bis 27.3., Di - Sa 10 - 17, So 14<br />

- 18 Uhr, Kinder 4, Erw. 7, Familie<br />

15 EUR, Bibelhaus Erlebnismuseum,<br />

Metzlerstr. 19, Frankfurt, 069-<br />

66426525, bibelhaus-frankfurt.de<br />

Zebra, Maus und Tuba, Bilderbuch-Illustrationen<br />

aus Slowenien,<br />

bis 21.1., Di - So 11 - 18 Uhr, Kinder<br />

3,50, Erw. 7 EUR, Struwwelpeter<br />

Museum, Hinter dem Lämmchen<br />

2-4, Frankfurt, 069-9494767400,<br />

struwwelpeter-museum.de<br />

19. – 25. februar<br />

UNTER DER WOCHE<br />

Drop In(klusive), Eltern-Kind-Treff, bis 3 Jahre,<br />

kostenfrei, Anmeldung an mgh@eltville.de erf.,<br />

montags, 9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville, eltville.de<br />

Mats & Milad, Schauspiel, ab 13 Jahre, ab<br />

9,50 EUR, 11 Uhr, Staatstheater <strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz<br />

7, <strong>Mainz</strong>, staatstheater-mainz.com<br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb, Treff<br />

mit Secondhand-Kinderbekleidung, für Familien,<br />

6,90 EUR, Online-Anmeldung erf., dienstags,<br />

9:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Kannawoniwasein! Schauspiel, ab 10 Jahre,<br />

ab 10 EUR, 20.2., 11 - 12:15 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Der Froschkönig, Puppentheater, ab 4 Jahre,<br />

6 EUR, 20.2., 15:30 Uhr, Museum für Puppentheaterkultur,<br />

Hüffelsheimer Str. 5, Bad<br />

Kreuznach, museen-bad-kreuznach.de<br />

Museumswerkstatt, Workshop, ab 6 Jahre,<br />

5 EUR, Online-Anmeldung erf., 20.2., 16 - 17:30<br />

Uhr, Landesmuseum <strong>Mainz</strong>, Große Bleiche 49-<br />

51, <strong>Mainz</strong>, landesmuseum-mainz.de<br />

Kannawoniwasein! Schauspiel, ab 10 Jahre,<br />

ab 10 EUR, 21.2., 10 - 11:15 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2 EUR,<br />

Anmeldung an mgh@eltville.de erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville, eltville.de<br />

humanoid, Science-Fiction-Oper, ab 12 Jahre,<br />

23.2., 10 Uhr, Staatstheater <strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz<br />

7, <strong>Mainz</strong>, staatstheater-mainz.com<br />

Jeder kann malen, Führung mit Kreativwerkstatt,<br />

ab 8 Jahre, 6 EUR, Anmeldung erf., 23.2.,<br />

14:30 - 16:30 Uhr, Dom- und Diözesanmuseum<br />

<strong>Mainz</strong>, Domstr. 3, <strong>Mainz</strong>, 06131-253344<br />

SAMSTAG | 24.2.<br />

Abgestaubt - von Blüten und ihren Besuchern,<br />

Führung, Kinder 4, Erw. 12 EUR, bis<br />

25.2., Sa/So 12 & 13.30 Uhr, Palmengarten,<br />

Siesmayerstr. 61, Frankfurt<br />

Vater-Kind-Treff, Austausch, mit Kindern<br />

bis 6 Jahre, 3 EUR, Anmeldung erf.,<br />

10 - 12 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Titina - ein tierisches Abenteuer am<br />

Nordpol, Animationsfilm, N 2022, ab 8 Jahre,<br />

4 EUR, 14:30 Uhr, Caligari Filmbühne, Marktplatz<br />

9, <strong>Wiesbaden</strong>, wiesbaden.de/caligari<br />

Tarzan - das Musical, Theater Liberi, für<br />

Familien, ab 4 Jahre, ab 28,50 EUR, 15 Uhr,<br />

Congress Park Hanau, Am Schlossplatz, Hanau<br />

am Main<br />

Satourday: Klänge sammeln, Familienworkshop<br />

im Rahmen von „Klangquellen“,<br />

ab 6 Jahre, Anmeldung an weltkulturen.bildung@stadt-frankfurt.de<br />

erf., 15 - 17 Uhr, Weltkulturen<br />

Museum, Schaumainkai 29-37, Frankfurt,<br />

weltkulturenmuseum.de<br />

Tischlein deck dich! Familientheater,<br />

ab 3 Jahre, Kinder 7, Erw. 10 EUR, Tickets<br />

über galli-mainz.de, 16 Uhr, Galli Theater<br />

<strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str. 41b, <strong>Mainz</strong>,<br />

galli-mainz.de<br />

SONNTAG | 25.2.<br />

© Simon Malz<br />

Tischlein deck dich! Familientheater, ab<br />

3 Jahre, Kinder 7, Erw. 10 EUR, Tickets über<br />

galli-mainz.de, 11 und 14 Uhr, Galli Theater<br />

<strong>Mainz</strong>, Kurt-Schumacher-Str. 41b, <strong>Mainz</strong>,<br />

galli-mainz.de<br />

22 kuckuck-magazin.de


FEBRUARKALENDER<br />

25. februar – 3. märz<br />

Carmen, Familienworkshop zur Oper, ab 6 Jahre,<br />

mit (Groß-)Eltern, Treffpunkt: Opernpforte,<br />

Kinder 8, Erw. 15 EUR, Reservierung unter 069-<br />

21249494 erf., 14 - 17 Uhr, Oper Frankfurt, Willy-<br />

Brandt-Platz, Frankfurt, oper-frankfurt.de<br />

Tweets from the Past, Familienführung,<br />

Treffpunkt: Foyer, Kinder 3, Erw.<br />

12 EUR, 14 - 15 Uhr, Archäologisches Museum,<br />

Karmelitergasse 1, Frankfurt,<br />

archaeologisches-museum-frankfurt.de<br />

Titina - ein tierisches Abenteuer am<br />

Nordpol, Animationsfilm, N 2022, ab 8 Jahre,<br />

4 EUR, 14:30 Uhr, Caligari Filmbühne, Marktplatz<br />

9, <strong>Wiesbaden</strong>, wiesbaden.de/caligari<br />

Schwirren, Summen, Brummen, Sirren,<br />

Workshop mit Führung, ab 6 Jahre in erw.<br />

Begleitung, 15 EUR inkl. Material und Eintritt,<br />

Anmeldung an fuehrungen.archaeologie@<br />

stadt-frankfurt.de erf., 15 - 17:30 Uhr, Archäologisches<br />

Museum, Karmelitergasse 1, Frankfurt,<br />

archaeologisches-museum-frankfurt.de<br />

Familienführung, mit Kindern ab 5 Jahre,<br />

6 EUR, 15 Uhr, Staatstheater <strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz<br />

7, <strong>Mainz</strong>, staatstheater-mainz.com<br />

Wald, interaktive Performance mit Kopfhörern,<br />

ab 8 Jahre, im Rahmen von „Starke<br />

Stücke“, 15 - 16:25 Uhr, Kinder- und Jugendgalerie,<br />

Dotzheimer Str. 99, <strong>Wiesbaden</strong>,<br />

0611-313598<br />

Von tanzenden Buchstaben und bunten<br />

Blättern, Familiensonntag mit Kinderführung<br />

und Druckwerkstatt, ab 6 Jahre,<br />

Kinder ab 2 EUR, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

Mobile Druckwerkstatt, Workshop, ab 6<br />

Jahre, Kinder 2, Erw. 3,50 EUR, Anmeldung<br />

unter 06131-123411 erf., 15 - 17 Uhr, Gutenberg-Museum,<br />

Liebfrauenplatz 5, <strong>Mainz</strong>,<br />

gutenberg-museum.de<br />

UNTER DER WOCHE<br />

So leben die Tiere in der Nacht, Kamishibai<br />

mit Fatima Kamboua, ab 3 Jahre, kostenfrei,<br />

Anmeldung unter 069-97760239 erf.,<br />

26.2., 15 und 16 Uhr, Adolf-Reichwein-Schule<br />

Zeilsheim, Lenzenbergstr. 70, Frankfurt<br />

Drop In(klusive), Eltern-Kind-Treff, bis 3<br />

Jahre, kostenfrei, Anmeldung an mgh@<br />

eltville.de erf., montags, 9:30 - 11:30 Uhr,<br />

Mehrgenerationenhaus Eltville, Wallufer Str.<br />

10, Eltville, eltville.de<br />

Mats & Milad, Schauspiel, ab 13 Jahre,<br />

ab 9,50 EUR, 26.2., 11 Uhr, Staatstheater<br />

<strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz 7, <strong>Mainz</strong>,<br />

staatstheater-mainz.com<br />

Familiencafé, Eltern-Kind-Treff, ab 6 Monate,<br />

3 EUR, Online-Anmeldung erf., montags,<br />

15 - 17 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Café Zimt und Zucker mit Babykorb, Treff<br />

mit Secondhand-Kinderbekleidung, für Familien,<br />

6,90 EUR, Online-Anmeldung erf., dienstags,<br />

9:15 Uhr, FamilienZentrum Nieder-Olm<br />

e.V., Maria-Montessori-Str. 6, Nieder-Olm,<br />

familienzentrum-nieder-olm.de<br />

humanoid, Science-Fiction-Oper, ab 12 Jahre,<br />

27.2., 11 Uhr, Staatstheater <strong>Mainz</strong>, Gutenbergplatz<br />

7, <strong>Mainz</strong>, staatstheater-mainz.com<br />

Polly und ihre Papageien, Zitadelle Puppet<br />

Company, Figurentheater, ab 5 Jahre, im Rahmen<br />

von „Starke Stücke“, 27.2., 15 - 15:50 Uhr,<br />

Stadtteilzentrum Schelmengraben, Karl-Marx<br />

Str. 1, <strong>Wiesbaden</strong><br />

Kamishibai, Papiertheater, ab 4 Jahre, Eintritt<br />

frei, 16 - 16:30 Uhr, Stadtbibliothek in der<br />

Mauritius-Mediathek, Hochstättenstr. 6-10,<br />

<strong>Wiesbaden</strong><br />

Erste Hilfe bei Hausaufgabenstress, Übungen<br />

für Eltern, kostenfrei, Anmeldung erf.,<br />

27.2., 19:30 Uhr, Juhubu-Haus, Pfarrgasse 5,<br />

Nieder-Olm, familienzentrum-nieder-olm.de<br />

Zwergen-Treff, Austausch, bis 3 Jahre, 3<br />

EUR, Online-Anmeldung erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mamma mia Familienzentrum<br />

e.V., Hintergasse 10, Hochheim am Main,<br />

familienzentrum-hochheim.de<br />

Mini-Kids, geleiteter Treff, 1 - 3 Jahre, 2 EUR,<br />

Anmeldung an mgh@eltville.de erf., donnerstags,<br />

9:30 - 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus<br />

Eltville, Wallufer Str. 10, Eltville, eltville.de<br />

Tarzan - das Musical, Theater Liberi, für<br />

Familien, ab 4 Jahre, ab 24 EUR, 29.2., 16 Uhr,<br />

Stadthalle Idstein, Löherplatz 15, Idstein,<br />

idstein.de<br />

Conni - das Zirkus-Musical, Cocomico<br />

Theater, ab 3 Jahre, ab 25,50 EUR, Tickets auf<br />

cocomico-theater.de, 1.3., 16 Uhr, Hugenottenhalle,<br />

Frankfurter Str. 152, Neu Isenburg,<br />

hugenottenhalle.de<br />

SAMSTAG | 2.3.<br />

Fliegende Wörter, Tanzstück, ab 6 Jahre,<br />

im Rahmen von „Starke Stücke“, Kinder<br />

7, Erw. 10 EUR, 11 - 11:40 Uhr, Freies Theaterhaus<br />

Frankfurt, Schützenstr. 12, Frankfurt,<br />

theaterhaus-frankfurt.de<br />

SONNTAG | 3.3.<br />

Die kleine Hexe, Puppentheater, ab 4 Jahren,<br />

6 EUR, 11:15 Uhr, Museum für Puppentheaterkultur,<br />

Hüffelsheimer Str. 5, Bad Kreuznach,<br />

museen-bad-kreuznach.de<br />

Familiensonntag, Führung und Workshop, 1<br />

EUR, Anmeldung erf., 14:30 - 16 Uhr, Dom- und<br />

Diözesanmuseum <strong>Mainz</strong>, Domstr. 3, <strong>Mainz</strong>,<br />

06131-253344<br />

Die kleine Hexe, Puppentheater, ab 4 Jahren,<br />

6 EUR, 15 Uhr, Museum für Puppentheaterkultur,<br />

Hüffelsheimer Str. 5, Bad Kreuznach,<br />

museen-bad-kreuznach.de<br />

Der Traumgörge, Oper für Eltern, mit kostenloser<br />

Kinderbetreuung (3 - 9 Jahre),<br />

ab 16 EUR, Anmeldung unter 069-21237348<br />

erf., 15:30 - 20:30 Uhr, Oper Frankfurt, Willy-<br />

Brandt-Platz, Frankfurt, oper-frankfurt.de<br />

St. Josefs-Hospital <strong>Wiesbaden</strong><br />

Anmeldung zur Entbindung:<br />

Sekretariat Frauenklinik 0611/177-1502/-1503 oder online unter:<br />

www.joho.de/geburtsanmeldung<br />

Informationen:<br />

Kreißsaal 0611/177-1520, Hebammen-Hotline 0611/177-1533<br />

Unser Kreißsaal - einfach online reinschauen:<br />

www.joho.de/schwangerschaft-und-geburt<br />

St. Josefs-Hospital <strong>Wiesbaden</strong> Frauenklinik<br />

Chefarzt Prof. Dr. B. Gabriel • Beethovenstraße 20 • 65189 <strong>Wiesbaden</strong><br />

Mail: geb@joho.de • www.joho.de • Tel.: 0611/177-0<br />

Geburtshilfe im St. Josefs-Hospital bedeutet:<br />

• Familienorientierung<br />

• Feste Stillrichtlinien nach WHO/ Unicef<br />

• Moderne Ausstattung (inkl. Entbindungswanne)<br />

• Kreißsaal und Entbindungsstation mit Wohlfühlambiente<br />

• 24h-Rooming-In<br />

• Individuelle, fürsorgliche Betreuung<br />

• Sichere, schonende und schmerzarme Geburt<br />

• Erfahrenes Hebammen-Ärzt*innen-Team<br />

• Vielseitiges Angebot vor und nach der Geburt<br />

kuckuck-magazin.de 23


schwangerschaft & baby<br />

Geschwister als Team<br />

Wir bekommen ein baby<br />

Nicola Schmidt ist zweifache Mutter, Bestseller-Autorin sowie Gründerin und<br />

Geschäftsführerin des artgerecht-Projektes. Wir sprechen mit ihr über Kleinkinder,<br />

die zu großen Geschwistern werden. Was könnt ihr als Eltern tun, um<br />

eine gute Geschwisterbindung zu fördern?<br />

eine gute<br />

geschwisterbindung:<br />

so kann man sie fördern!<br />

<strong>Kuckuck</strong>: In Ihrem Buch „Geschwister als Team“<br />

geht es nicht um Erziehung, sondern um Bindung.<br />

Was ist der Unterschied in der Herangehensweise?<br />

Nicola Schmidt: Der Unterschied besteht darin,<br />

dass wir bei der bindungsorientierten Herangehensweise<br />

nicht die Regeln in den Vordergrund setzen, sondern<br />

die Verbindung zu unseren Kindern. Viele Leute missverstehen<br />

das als eine Erziehung, in der es gar keine Regeln<br />

gibt. Das ist natürlich nicht korrekt. Vielmehr gehen<br />

wir feinfühlig auf die Kinder ein und schauen, wie es<br />

ihnen geht, was sie gerade lernen sollen oder können<br />

und wie sie das am besten lernen.<br />

Was können Eltern schon in der Schwangerschaft<br />

für die Geschwisterbindung tun?<br />

Wir können die neue Situation aus Sicht des Kindes<br />

erklären: „Du wirst jetzt großer Bruder oder große<br />

Schwester.“ Wir sollten außerdem dem Baby so früh<br />

wie möglich schon in der Schwangerschaft einen Namen<br />

geben, damit es als Person wahrgenommen werden<br />

kann. Geschwister streiten seit Jahrtausenden um lebenswichtige<br />

Ressourcen und wenn wir die Not unserer<br />

großen Kinder anerkennen, müssen sie nicht in sinnlose<br />

Eifersucht gehen.<br />

Was ist die eine Sache, die Eltern beachten sollten?<br />

Eltern sollten immer im Hinterkopf haben, dass es<br />

nicht unbedingt das kleinste Kind ist, was in Not ist,<br />

sondern oft die größeren Kinder sehr viel mehr in Not<br />

sind als die kleinen. In den ersten 3 Jahren freuen sich<br />

viele Kinder auf ihr Geschwisterchen und finden die<br />

Babys auch noch recht süß. Spätestens wenn sie anfangen<br />

zu krabbeln und ihre Legobauten zu zerstören, sind<br />

sie nicht mehr ganz so süß. Dann ist es wichtig, dass<br />

wir unserem großen Kind sichere Räume bieten, damit<br />

es nicht ständig zu Konflikten kommt. Wenn das jüngste<br />

Kind etwa 2 bis 3 Jahre alt ist, ist es in der Lage, mit anderen<br />

wirklich zu spielen, spätestens dann ergeben sich<br />

wieder die schönsten Situationen.<br />

Mehr Tipps und infos<br />

zum thema babys auf<br />

kuckuck-magazin.de<br />

©Halfpoint_stock.adobe.com<br />

Geschwister als Team<br />

Nicola Schmidt | Kösel Verlag, 2018<br />

ISBN 978-3-466-31104-0 | 240 Seiten | 18 Euro<br />

© Penguin Random House Verlagsgruppe


schwangerschaft & baby<br />

Können Sie ein Beispiel geben, wie Eltern von einem<br />

Kleinkind und einem Baby mit Konfliktsituationen<br />

umgehen können?<br />

Der Klassiker ist ja ein großes Geschwister, dass sein<br />

Baby-Geschwister zu sehr umarmt oder drückt und<br />

ihm dabei weh tut. Oft machen wir uns Sorgen, dass<br />

das Baby verletzt wird, und weisen das große Kind zurecht<br />

- vielleicht nicht beim ersten Mal, aber wenn das<br />

immer wieder vorkommt, tun es viele Eltern doch. Wir<br />

können stattdessen hinter das Verhalten schauen - oft ist<br />

das vermeintlich große Kind ja selbst noch unter 3 und<br />

kann gar nicht empathisch abschätzen, was so ein Baby<br />

aushalten kann und was nicht. Gleichzeitig sind Babys oft<br />

viel robuster, als wir denken. Wir können also unserem<br />

großen Kind zeigen, wie es seine Zuneigung ausdrücken<br />

kann, ohne dass wir in Stress geraten, und gleichzeitig<br />

dem Baby vertrauen, dass es ein bisschen Liebe schon<br />

aushalten kann.<br />

Sie sprechen viel von falschen Erwartungen. Warum<br />

können diese so hinderlich sein, wenn es um<br />

Geschwisterbindung geht?<br />

Falsche Erwartungen sind im ganzen Leben ein Problem.<br />

Wir haben oft ein sehr idealisiertes Bild von Liebe,<br />

Familie oder eben Geschwistern. Wenn diese Erwartungen<br />

enttäuscht werden und wir herausfinden, dass wir<br />

uns getäuscht haben und wie hart die Wirklichkeit wirklich<br />

ist, fallen wir noch viel tiefer, als wenn wir uns von<br />

vornherein darüber klar gewesen wären, was auf uns<br />

zukommt. Dazu kommen falsche Informationen, die wir<br />

von überall bekommen: „Bekommt die Kinder möglichst<br />

nah aufeinander, dann können sie schön miteinander<br />

spielen!“ oder „Geschwister haben sich immer lieb“ oder<br />

„Die Geschwister anderer Leute streiten nie!“ All das setzt<br />

uns unter Druck und Druck ist das letzte, was wir als<br />

Eltern brauchen.<br />

Warum ist es lohnenswert, sich die Zeit zu nehmen<br />

und an einer guten Geschwisterbindung zu arbeiten?<br />

Wenn wir eines Tages nicht mehr sind, sind die Geschwister<br />

unserer Kinder ihre nächsten Verwandten.<br />

Wir wissen aus Studien, dass Menschen mit guten Geschwisterbeziehungen<br />

im Alter besser zurechtkommen.<br />

Meinen Kindern eine gute Basis zu geben, die sie trägt,<br />

wenn ich schon lange nicht mehr da bin - für mich war<br />

es all die Stunden wert, die ich auf dem Boden gesessen<br />

und zwischen zwei Streithähnen vermittelt habe.<br />

KINDER-UND JUGENDZAHNARZTPRAXIS KAMILLA<br />

- Kariesfrüherkennung<br />

- profess. Zahnreinigung<br />

- Zahnputztraining<br />

- Lutschentwöhnung<br />

- Füllungstherapie und Kinderkronen<br />

- Kindgerechte Zahnentfernung<br />

- Laser –Therapie<br />

Dr. Sandra Goedecke<br />

Emmerich-Josef-Straße 1A, 55116 <strong>Mainz</strong><br />

Tel. 06131 - 22 22 93<br />

www.zauberhaftes-lachen.de<br />

MARIENHAUS<br />

KLINIKUM MAINZ<br />

Akademisches Lehrkrankenhaus der<br />

Johannes Gutenberg-Universität <strong>Mainz</strong><br />

Geburtshilfe im MKM<br />

NICOLA SCHMIDT<br />

© Diptica.com<br />

Warum streiten Geschwister? Was<br />

ist der „richtige” Abstand? Und was<br />

sagt die Wissenschaft? All das und<br />

viele weitere Tipps und Infos für die<br />

Zeit ab Geburt des ersten Geschwisterchens<br />

bis ins höhere Schulalter<br />

gibt es in Nicola Schmidts Buch<br />

„Geschwister als Team”.<br />

Wir sind für Sie da –<br />

vor, während und nach der Geburt!<br />

Weitere Informationen rund um das Thema<br />

Geburtshilfe finden Sie auf unserer Homepage.<br />

www.marienhaus-klinikum-mainz.de<br />

kuckuck-magazin.de 25


mehr FILMTIPPS auf<br />

kuckuck-magazin.de<br />

KINO<br />

Kinostart: 1. februar<br />

butterfly tale<br />

© 2023 Productions CarpeDiem (BT) Inc.- Ulysses Films GmbH -Senator Film<br />

Ein Abenteuer liegt in der Luft, vor allem für die jüngsten Kinogänger:innen,<br />

die sich in diesem Animationsfilm zusammen mit<br />

einem Schwarm Monarchfalter auf den Weg nach Mexiko machen.<br />

Da will auch Patrick unbedingt mit. Weil aber einer seiner<br />

Flügel zu klein ist, muss er als blinder Passagier in einem Proviant-Anhänger<br />

untertauchen. Sein bester Freund, die tollpatschige<br />

Raupe Marty, ist ihm dabei meistens keine große Hilfe, sorgt<br />

aber für viel Spaß beim Publikum. Zusammen mit Jennifer, die<br />

unter Höhenangst leidet, müssen die drei einen Tornado, gefräßige<br />

Finken und zugebaute Landschaften überwinden – um am<br />

Ende der Reise auf der großen Schmetterlingsparty ihr neues<br />

Selbstbewusstsein zu feiern. Ein niedlicher, kunterbunter Flatterspaß<br />

fürs erste Kinoerlebnis.<br />

Geht mit Patrick und den Monarchfaltern<br />

auf eine Reise zur großen<br />

Schmetterlingsparty<br />

Kinostart: 8. februar<br />

feuerwehrmann sam<br />

tierische helden<br />

Endlich ist er zurück im<br />

Kino - Feuerwehrmann<br />

Sam! Diesmal auf der<br />

Agenda: Tiere retten<br />

Für kleine Fans hat das Warten ein Ende, endlich ist<br />

ihr liebenswerter Held zurück. Noch vor dem Start<br />

der langersehnten 15. TV-Staffel flimmern fünf der<br />

brandneuen Folgen im Großformat über die Kinoleinwand.<br />

Und da kann man die spektakulären Rettungseinsätze<br />

im Küstenort Pontypandy quasi hautnah<br />

mitverfolgen und mitfiebern, wenn James bei<br />

einer Robbensichtung auf offenem Meer in Seenot<br />

gerät, wenn Norman und Mandy aus einem reißenden<br />

Fluss gerettet werden müssen oder Hund<br />

Buddler mit einem Dinosaurierfossil auf einem Felsen<br />

festsitzt. Aber für Sam und sein Team ist keine<br />

Gefahr zu groß. Sie retten Biber, Seerobben, Katzen<br />

und viele Tiere mehr, und beweisen, was man mit<br />

Mut, Hilfsbereitschaft und Teamgeist erreichen kann.<br />

Fotos: © Leonine<br />

26 kuckuck-magazin.de


KINO<br />

Kinostart: 25. <strong>Januar</strong><br />

Die chaosschwesterN<br />

feat. pinguin paul<br />

© DCM blueeyes_Menke<br />

Das Chaos hat vier Namen: Kenny, Livi, Malea und Tessa.<br />

Die Schwestern haben außer ihrem Nachnamen Martini<br />

nicht viel gemeinsam. Für die Teenagerinnen sind nicht<br />

nur Eltern megapeinlich – sondern auch die eigenen Geschwister.<br />

Dass die vier trotzdem zu einem Kleeblatt zusammenwachsen,<br />

hat einen Grund. Der heißt Paul und ist<br />

ein Pinguin. Nach seiner Entführung aus dem Zoo landet er<br />

aus Versehen bei den Martinis. Denn eigentlich wollte ein<br />

dubioses Magier-Duo Paul als Karriereschub in seiner Show<br />

einsetzen. Der Plan muss verhindert werden – da sind sich<br />

alle Schwestern einig! Die Familienkomödie vom 5-Freunde-Regisseur<br />

basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von<br />

Dagmar H. Mueller, die man für den Spaß auf der Leinwand<br />

zwar nicht kennen muss, hinterher aber bestimmt gerne<br />

kennenlernen möchte.<br />

Im Krimi um den<br />

Pinguin Paul halten vier<br />

Schwestern zusammen<br />

wie Packeis<br />

© DCM blueeyes_Oliver Oppitz<br />

Kinostart: 4. januar<br />

der junge<br />

und der reiher<br />

© STUDIO GHIBLI 2023<br />

In fantastischen Bildern reist Mahito<br />

auf der Suche nach seiner Mutter<br />

durch eine magische Welt<br />

Eigentlich hatte der japanische Altmeister der märchenhaften<br />

Anime vom Studio Ghibli (Mein Nachbar Totoro, Prinzessin Mononoke,<br />

Das wandelnde Schloss u.a.) schon lange seinen Ruhestand<br />

verkündet. Zum Glück hat Hayao Miyazaki doch noch<br />

einen Zeichentrickfilm geschaffen, und erste Kritiken feiern ihn<br />

als „wunderschönen Abschiedsbrief“ eines einzigartigen Filmemachers.<br />

Sechs Jahre hat die Produktion des traditionellen<br />

2D-Filmes gedauert, und in jeder Szene spürt man Miyazakis<br />

Liebe zu seinem Kunsthandwerk. „Held“ der Literaturverfilmung<br />

ist der 12-jährige Mahito, dessen Mutter 1943 im Pazifikkrieg ums<br />

Leben kam. Als er einem Graureiher begegnet, offenbart dieser,<br />

dass die Mutter in einem Turm gefangen ist. In der Hoffnung,<br />

sie zu retten, betritt Mahito eine magische Welt … Wie gewohnt<br />

werden ernste Themen in fantastischen Bildern kindgerecht erzählt,<br />

sodass dieses Fantasymärchen sowohl beim jungen Publikum<br />

ab 6 Jahren als auch bei den Eltern bleibenden Eindruck<br />

hinterlassen wird.<br />

kuckuck-magazin.de<br />

27


Medien<br />

LAUSCHEN<br />

SCHMOKERN<br />

STAUNEN<br />

Weitere Empfehlungen<br />

findet ihr auf<br />

kuckuck-magazin.de<br />

© Südwest Verlag<br />

von der tiefsee<br />

ins weltall<br />

iris ott (Illustrationen)<br />

Der Greifswalder Katapult Verlag ist für seine Grafiken<br />

bekannt, mit denen er „die Welt in Karten“ witzig und<br />

verblüffend erklärt. In seinen Kinderbüchern bleibt er<br />

dem Grundsatz treu und veranschaulicht wissenschaftliche<br />

Phänomene verständlich. Nach dem ersten Abenteuer<br />

in der Tiefsee will Juli in ihrem zum Raumschiff<br />

umgebauten U-Boot Ulf jetzt hoch hinaus. Vom Erdboden<br />

über die Erdatmosphäre bis zu den Planeten des<br />

Sonnensystems erforschen sie jede Etappe nach spannenden<br />

Fakten und witzigen Überraschungen. Dabei<br />

lernen nicht nur Kinder viel über den Wasserkreislauf,<br />

über Pupse in der Badewanne und die ISS, auch Weltraumschrott<br />

und Experimente mit Keksen sorgen für<br />

Staunen. Achtung: Gemäß der Flugrichtung der Abenteurerin<br />

Juli wird das seitenfüllend illustrierte Kunstwerk<br />

von hinten nach vorn durchgeblättert!<br />

Juli und Ulf fliegen ins Weltall<br />

Katapult Verlag | ISBN 978-3-948923-77-8<br />

48 Seiten | Hardcover<br />

18 Euro | 6 bis 10 Jahre<br />

einmal um die welt gekocht<br />

Tobias Krell & Gregor EisenbeiSS<br />

Checker Tobi hat ein Kochbuch veröffentlicht, man<br />

könnte es auch als Enzyklopädie des Essens bezeichnen.<br />

Auf über 190 Seiten finden sich darin nämlich nicht nur<br />

seine Lieblingsgerichte aus aller Welt und für – wirklich! –<br />

jeden Geschmack. Zu jedem Rezept checkt Tobi auch<br />

die Zutaten, die Herkunft oder den Nährwert. Ein Saisonkalender<br />

für heimisches Obst und Gemüse, ein Quiz<br />

der Getreidesorten, Kräuterkunde und vieles mehr komplettieren<br />

das Nachschlagewerk. Mit appetitlichen Fotos<br />

und Zeichnungen sowie Tobis unterhaltsamen Geschichten<br />

aus seiner Kindheit und von seinen Reisen um die<br />

Welt eine wahre Fundgrube für die abwechslungsreiche<br />

und gesunde Familienküche. Checkt das mal!<br />

Kocht mit Checker Tobi<br />

Südwest Verlag | ISBN 978-3-517-10226-9<br />

192 Seiten | Hardcover<br />

22 Euro | ab 6 Jahre<br />

28 kuckuck-magazin.de


Medien<br />

asynchrone<br />

kinder<br />

verstehen<br />

Carol Stock Kranowitz<br />

Jedes Kind verarbeitet Sinneseindrücke<br />

anders. Manche Kinder<br />

reagieren unter- oder überdurchschnittlich<br />

empfindlich auf Reize<br />

oder Berührungen, sind übertrieben<br />

wählerisch beim Essen, meiden<br />

aktive Spiele oder laute Geräusche –<br />

oder können davon gar nicht genug<br />

bekommen. Oft diagnostizieren<br />

Kinderärzt:innen dann ADHS,<br />

Lernbehinderung oder Autismus.<br />

Dass es sich auch um sensorische<br />

Integrations- und Verarbeitungsstörungen<br />

– im Englischen „Outof-Sync-Child“<br />

genannt – handeln<br />

könnte, ist noch nicht ausreichend<br />

verbreitet. Die Pionierin auf dem<br />

Gebiet will mit diesem warmherzigen<br />

Ratgeber Eltern und Fachkräften<br />

Hoffnung und praktische<br />

Hilfe geben.<br />

Das empfindsame Kind<br />

Unimedica | Narayana Verlag<br />

ISBN 978-3-96257-269-3 | 432 Seiten<br />

24 Euro | Elternratgeber<br />

die kurze,<br />

lange kindheit<br />

von tobias<br />

Elisabeth König<br />

Die wahre Geschichte beginnt mit<br />

Tobis komplizierter Geburt im April<br />

2002 – und endet mit seinem Tod<br />

kurz nach Pfingsten 2019. Aufgeschrieben<br />

hat sie jetzt seine Mutter,<br />

um Mut zu machen. In ihren Rückblicken<br />

beschreibt sie, wie Tobi mit Herzfehler<br />

und unter Sauerstoffmangel<br />

zur Welt kam und sich trotz unzähliger<br />

Operationen immer wieder tapfer<br />

zurück ins Leben kämpfte. Sie teilt mit<br />

ihren Leser:innen die Tiefpunkte während<br />

der jahrelangen Tortour durch<br />

Therapien, aber vor allem beschreibt<br />

sie die schönen und fröhlichen Momente,<br />

die die Familie mit Tobi erleben<br />

durfte. Dabei schafft sie bemerkenswert<br />

den Spagat zwischen Empathie<br />

und Sachlichkeit, sodass ihr Buch es<br />

schafft, anderen Betroffenen Trost zu<br />

spenden.<br />

Der kleine König<br />

Media Thoughts Verlag<br />

ISBN 978-3-947724-45-1 | 288 Seiten<br />

24 Euro | für Eltern<br />

sturm und drang<br />

zum staunen<br />

Bert Alexander Petzold<br />

Anastasia Cartovenco<br />

(Illustrationen)<br />

Mit diesem außergewöhnlichen<br />

Konzeptbuch in extragroß entdecken<br />

Kinder Goethe. Mit ganzseitigen<br />

Illustrationen und Wissenswertem<br />

in Häppchen erfahren sie,<br />

dass der große Dichter ein echter<br />

Popstar seiner Zeit war. Er trug<br />

schrille Kleidung, badete als Minister<br />

nackt im Fluss, probierte obskure<br />

Heilverfahren aus und liebte<br />

es, zu provozieren. Er reiste per<br />

Kutsche durch Europa und lebte<br />

mit seiner Geliebten 18 Jahre lang<br />

in wilder Ehe. Die Notizen über das<br />

Weltgeschehen, die Kleidung und<br />

Musik der Epoche oder zur Entstehung<br />

des „Faust“ vermitteln Geschichte<br />

lebendig, unterhaltsam und<br />

fesselnd – und das Hörbuch kommt<br />

als MP3-Download direkt mit.<br />

Das groSSe Goethe-Buch<br />

Amor Verlag<br />

ISBN 978-3-98587-325-8 | 64 Seiten<br />

inkl. Hörbuch | 32 Euro | ab 8 Jahre<br />

ohne stress ins internet<br />

Dagmar Geisler, Nikolai Renger (Illustrationen)<br />

Mirja, Leon und Till haben eine Liste erstellt: Darin finden sich die To-Dos für erfolgreiche Videokonferenzen.<br />

Rechtzeitig die Eltern informieren, Ladekabel bereitlegen, Kamera und Mikro testen,<br />

Haustiere außer Reichweite bringen. Während des Meetings nicht aufstehen oder dazwischen<br />

quatschen, deutlich sprechen und ordentlich verabschieden. Neben technischen Tipps legen die<br />

drei viel Wert auf freundliches Miteinander, denn gerade in Chats kann es leicht zu Missverständnissen<br />

kommen. Und natürlich treffen sie sich auch im Internet nur mit Leuten, die sie und ihre<br />

Eltern kennen. Dieser kleine, in eine Geschichte verpackte Ratgeber macht Grundschulkinder fit für<br />

den digitalen Unterricht – und Eltern können auch noch was lernen!<br />

Wie nutze ich das Internet für die Schule?<br />

Loewe Verlag | ISBN 978-3-7432-1375-3 | 48 Seiten | 12,95 Euro | ab 6 Jahre<br />

kuckuck-magazin.de 29


ezept<br />

mehr rezepte auf<br />

kuckuck-magazin.de<br />

Pikante<br />

Cake pops<br />

Zutaten (für 20 Stück):<br />

• 60 g Weizenmehl Type 405<br />

• 40 g Speisestärke<br />

• 1 TL Backpulver<br />

• Salz<br />

• 4 Eier (Größe M)<br />

• 20 g Puderzucker<br />

• 160 g saure Sahne (wahlweise Quark)<br />

• 1 TL Senf<br />

• frisch gemahlener schwarzer Pfeffer<br />

• 1 kleine gelbe Paprika<br />

• ½ Bund Schnittlauch<br />

• 1 kleine Karotte<br />

• 100 g Walnusskerne<br />

• 160 g Quark<br />

• 1 TL Olivenöl<br />

• 1 Spritzer Zitronensaft<br />

ausserdem<br />

• Backblech (38 × 24 cm)<br />

• Backpapier<br />

• Cake-Pop-Stiele oder Zahnstocher<br />

ZuBEREITUNG<br />

1. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit<br />

Backpapier auslegen. Mehl, Stärke, Backpulver und ½ TL Salz in einer Schüssel<br />

vermischen.<br />

2. Eigelbe und Puderzucker mit dem Handmixer auf höchster Stufe hell-cremig<br />

schlagen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Beides vorsichtig mischen. Mehl<br />

und Stärke drübersieben und unterheben.<br />

3. Die Masse auf dem Backpapier verteilen und circa 8 bis 10 Minuten backen.<br />

4. Die Teigplatte auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Das Backpapier<br />

abziehen und den Biskuit mit den Fingern fein in eine Schüssel zerkrümeln.<br />

Die Krümel mit saurer Sahne und Senf verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.<br />

Bällchen formen, je Kugel circa 20 g Teig verwenden. Circa 1 Stunde kühlen.<br />

5. Zeit für die Deko: Paprika und Karotte in kleine Würfelchen hacken. Schnittlauch<br />

in feine Röllchen schneiden, Walnüsse hacken. Jeweils in ein eigenes Schälchen<br />

füllen.<br />

6. Jetzt den Quark in eine Schüssel geben, mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und<br />

Pfeffer würzen. Etwas Quark in die Handflächen geben und die Kugeln rundum<br />

mit einer Quarkschicht umhüllen.<br />

7. Jetzt nur noch auf die Zahnstocher spießen und unregelmäßig mit Paprika,<br />

Schnittlauch, Karotte oder Walnuss bestreuen. Fertig!<br />

Entdeckt haben wir das Rezept in „Kocht mit Checker Tobi“<br />

Tobias Krell, Gregor Eisenbeiß mit Lieblingsgerichten, Mitmach-Checks und<br />

Checker-Fragen rund ums Essen | Südwest Verlag | ISBN 978-3-517-10226-9<br />

30 kuckuck-magazin.de


JETZT GLEICH<br />

<strong>Kuckuck</strong><br />

ANMELDEN<br />

ZUM NEWSLETTER<br />

kuckuck-magazin.de/familienpost<br />

JEDEN MONAT TERMINE,<br />

GEWINNSPIELE & AUSFLUGS-<br />

TIPPS - KOSTENLOS!<br />

Familienpost<br />

VOM KUCKUCK<br />

© Prostock-Studio_stock.adobe.com


NATURE • FAMILY • DESIGN<br />

S<br />

Das Wellnesshotel der nderhotels<br />

Im Herzen des Bayerischen Waldes vereinen sich im Luxushotel ULRICHSHOF<br />

auf über 64.000 m 2 Resortfläche erstklassiges Design, erholsamer Wellnessurlaub und<br />

spannender Abenteuerurlaub für die ganze Familie<br />

• Über 5.500 m2 großer Wellnessbereich mit 9 Sport-<br />

& Spaßpools und 81 m Röhrenwasserrutsche<br />

• Wellnessangebote für die ganze Familie<br />

• Separater Eltern-SPA mit Natur-BAD (ab 16 J.)<br />

• Kinderbetreuung täglich von 9–20 Uhr (über<br />

250 Stunden pro Woche abwechslungsreiches<br />

Indoor- & Outdoorprogramm)<br />

• Umfangreiches Angebot an Inklusivleistungen<br />

• Hoteleigener Reitstall und Streicheltiere<br />

• Zahlreiche Indoor- & Outdoorspielmöglichkeiten<br />

• Autoskooterbahn und Kino<br />

• Ab Ostern <strong>2024</strong> neue Spiel-KISTE mit über 10.000 m 2<br />

Spielfläche mit Kletterwelt über 2 Etagen, riesige<br />

Indoor/Outdoor-Tretautofahrbahn, Multifunktions-<br />

Ballsporthalle und Teens-Only Chill-Out-Area!<br />

Die weiteren Spielbereiche mit Escape Room,<br />

Jump&Run Trampoline, interaktiver Kletterwand,<br />

Mega-Kletterfels über 5 Etagen und vieles mehr<br />

werden schrittweise eröffnet.<br />

Brdneu !<br />

ULRICHSHOF Nature • Family • Design<br />

ULRICHSHOF & Co. KG | Zettisch 42 | 93485 Rimbach<br />

Tel. 09977 950-0 | hallo@ulrichshof.com<br />

www.ulrichshof.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!