PRESSEINFORMATION ALPINE erh

alpine

PRESSEINFORMATION ALPINE erh

PRESSEINFORMATION

ALPINE erhält in Ungarn 7 Mio. Euro-Auftrag der Stadt

Szeged

15. Juni 2010

Salzburg/Szeged: ALPINE verzeichnet in Ungarn einen weiteren Erfolg: In der Stadt

Szeged wird der Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes voran getrieben, um die

Infrastruktur in der viertgrößten ungarischen Stadt, nahe der serbischen Grenze, zu

optimieren. Daran wird sich die ALPINE maßgeblich beteiligen, in dem sie nach einer

öffentlichen Ausschreibung vom Bürgermeister beauftragt wurde, die stillgelegte

Straßenbahnlinie Nr. 3 auszubauen. Damit ist Szeged eine von vier ungarischen

Städten, welche Straßenbahnlinien betreiben. In der Stadt gibt es bereits insgesamt

37 Bus-, vier Straßenbahn- und vier Trolleybuslinien.

Das Projekt:

Die aus den 80er Jahren stammende Infrastruktur wurde Schritt für Schritt bereits

erneuert. Der letzte Teil, die Straßenbahn Nr. 3 mit ihren Geleiswegen, etc., wurde

nun ausgeschrieben und von ALPINE Hungária Kft. gewonnen. Vor Kurzem wurde

der Vertrag zwischen dem Bürgermeister der Stadt Szeged, György Botka und dem

ALPINE Hungária Vertreter Sándor Bartha und András Héli unterfertigt. András Heli zu

den Projektdetails: „Bei diesem Auftrag werden rund 3.100 Meter Gleise und

Oberleitungen, die öffentliche Kanalisation, der Ausbau von elektrischen Kabeln und

Telefonkabeln sowie die Renovierung der öffentlichen Beleuchtung umgesetzt. Das

bedeutet für die ALPINE ein Investitionsvolumen in der Höhe von etwa 7 Mio. Euro.“

Der Auftrag soll bis Herbst dieses Jahres abgewickelt sein.

ALPINE Hungaria ist damit in kurzer Zeit bereits der zweite verkehrstechnische Auftrag

in Ungarn gelungen. So konnte das Unternehmen auch den 2,6 Mio. Euro Auftrag für

eine der modernsten Busstationen Ungarns, in Hatvan, für sich entscheiden.

Über Szeged:

Szeged, 170km südlich von Budapest, ist mit etwa 170.000 Einwohnern die viertgrößte

Stadt Ungarns, und Sitz des Komitats Csongrád. unweit der Grenze zu Serbien. Sie ist

die sonnenreichste Stadt Ungarns, deshalb wird Szeged auch als die „Stadt der

Sonnenstrahlen“ genannt.


Der österreichische ALPINE Konzern, ein Unternehmen der FCC Gruppe, ist weltweit tätig. Mit

einer Bauleistung im Jahr 2009 von 3,4 Mrd. Euro und rd. 15.234 Mitarbeitern, ist ALPINE der

zweitgrößte Baukonzern Österreichs. Weitere Infos unter.

Rückfragehinweis: Mag. Karin Keglevich

Unternehmenssprecherin

Tel. +43-1/532 25 45-0, mobil: +43 664 3380834

mailto: keglevich@spa.co.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine