23.09.2012 Aufrufe

ausgabe mai 06 murtal.indd - Murtal Extra

ausgabe mai 06 murtal.indd - Murtal Extra

ausgabe mai 06 murtal.indd - Murtal Extra

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Nr. 04/20<strong>06</strong><br />

Mai 20<strong>06</strong><br />

12. Jahrgang<br />

für die Region<br />

Oberes <strong>Murtal</strong><br />

e www.<strong>murtal</strong>-extra.at e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

Sommerhit<br />

e Der eSommerhit e20<strong>06</strong> ist e e e e e e e e e e<br />

„Made in Obersteiermark“ e e e e e e e e e e e e<br />

Seiten 4<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

eStadtturmbau e e e e e e e e e e e<br />

Der „Sternenturm” wächst<br />

e und ewächst e e e e e e e e e e e<br />

Seiten 7<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e Vom e Bergvolk e e e e e e e e e e e<br />

Seit 10 Jahren entwirft eIngrid Vogl e die legendären e e e e e e e e e e<br />

Kollektionen e e e e e e e e e e e e e<br />

Seiten 9<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e Recycling<br />

ATM eKnittelfeld e in inter- e e e e e e e e e e<br />

enationaler e Top-Liga e e e e e e e e e e<br />

Seite 17<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

eKochschule e e e e e e e e e e e<br />

Die richige Ernährung steigert<br />

e nachweislich… e e e e e e e e e e e e<br />

Seite 31 e e e e e e e e e e e e<br />

e Sporthalle e e e e e e e e e e e e<br />

Die Gemeinde Fohnsdorf eerrichtet eeine neue eSporthalle e e e e e e e e e<br />

e e eSeiten e38 e e e e e e e e e<br />

eWellness e e e e e e e e e e e<br />

e Tolle eGesundheits- e und eWell- e e e e e e e e e<br />

ness-Angebote<br />

e e Seite e 46-51<br />

e e e e e e e e e<br />

e www.extraphone.at e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

extra Dezember 2003<br />

Muttertag nicht vergessen… Seiten 12/13<br />

1<br />

„Österreichische Post AG/Postentgelt bar bezahlt“ RM 03A035295 8750 Judenburg


e e e e e e<br />

[EDITORIAL] 2 extra Dezember 2003<br />

e e e e e e e<br />

e e e e e e<br />

e e e e e e e<br />

Vermögens- und Vorsorgeberatung [IMPRESSUM]<br />

für Private und Firmen<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Überprüfung, Optimierung und Bewertung<br />

Medieninhaber, Verleger und f. d. Inhalt e<br />

• Versicherungen und Wertanlagen<br />

e e e e e e e e e e e e everantwortlich: e e Johann<br />

e eF. Auer GmbH<br />

e e e<br />

• Hypothekar-, Firmen- und Privatkrediten<br />

Kurt<br />

• Immobilien gewerblich und privat<br />

A-8750 Judenburg, Hans List-Straße 3<br />

Spezialberatungen<br />

e e e e e e e e e e e e Tel: e03572/46748, e eFax: e46772 e e<br />

Kaiser<br />

• Erben und schenken z.B. Erbschaftssteuervers.<br />

e<br />

• Vermögensschutz z. B. im Konkursfall<br />

e-<strong>mai</strong>l: office@<strong>murtal</strong>-extra.at<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Die Milliardenshow<br />

• Betriebl. Altersvorsorge z.B. Pensionszusagen<br />

www.<strong>murtal</strong>-extra.at.<br />

Unser Angebot<br />

e e e e e e e e• Versicherungs- eund Bankprodukte e e e Herausgeber: e e Johann e e F. Auer e e e<br />

Willkommen zur „SPÖGBA-<br />

• Spezialitäten z. B. Schiffs- u. Immobeteiligungen<br />

• Auswahl aus 3000 Investmentfonds<br />

eWAG Milliardenshow“. e e eDie e e e e e e e e e e e e e<br />

Silvia Bartoschek<br />

Unsere Partner<br />

Milliardenfrage lautet: Wer hat<br />

• über 40 Banken<br />

e e e e eAss. d. Geschäftsleitung<br />

im ÖGB überhaupt irgendet- e e e• 4 Bausparkassen e e e e e e e e<br />

• 500 Investmentgesellschaften<br />

ewas mitbekommen e evon den letz- e eWert eWohnen e & e • 45 Versicherungsgesellschaften e e e e e Alle mit ediesem e „Gütesiegel“ e gekenn- e e<br />

ten zehn Jahren? A) Niemand,<br />

zeichneten Beiträge widmen Ihnen fol-<br />

e e e e Sicherheit e e GmbH Aktuelle Finanzierungsvarianten<br />

B) Keiner, C) Verzetnitsch allei- e e e e e e e e e e<br />

Vermögensberatung<br />

Darlehenssumme € 100.000,- e e gende eMitherausgeber: e Gartenland e Miedl, e<br />

ene oder D) eDie letzen e zehn Jah-<br />

Finanzierungsberatung<br />

Alpe, Pflasterei Fiderschek, Auto Feeberger,<br />

e e e e eFinanzierungsvarianten e e Laufzeit e Rate p.M. e e e e e<br />

re haben gar nicht stattgefunden.<br />

Versicherungsberatung e e eBau-Kaltenegger, e Autohaus e Kienzl, Autohaus e e<br />

Immobilienmakler<br />

Bausparkasse 25 Jahre ab € 330,- Kaltenegger-Konrad, BeSt Boutique, WWS,<br />

Richtig e ist natürlich e Antwort e D. e e e e e e e e e e e e e<br />

GmbH<br />

Bausparkasse –Kombi* 25 Jahre eab € 380,- e e e e e<br />

Bausparkasse und CHF- Darl.<br />

Meisterinstallateur Zeiringer, Stadtapotheke<br />

Wenn man sich die aktuelle Dis- 8750 Judenburg Frauengasse 17<br />

e e e e e e e e e e e e eJudenburg, Haarige e Zeiten, eTischlerei Zitz, eEin<br />

kussion anhört, glaubt man, die<br />

Tel. 03572/87315-0 Fax- 4 Hypothekardarlehen in € 25 Jahre e ab € 498,- e e e e e e<br />

mit Tilgung - ohne Fixzinssatz<br />

richtungshaus Schöffmann, Shape-Line, Hon-<br />

Verantwortlichen e e haben ein einer<br />

office@wws.co.at e e e e Hypothekardarlehen e ein € 25 eJahre ab e€ 423,- e da Huber, e Crearteam, eTSD Wallner, eAutohaus e<br />

endfällig mit Tilgungsträger<br />

Parallelwelt gelebt. Die Summe<br />

e e e e e e<br />

Gams, Al-Ko Obdach, REZAB Handels GesmbH,<br />

eaus Antwort e A, B eund C ergibt e e e e eFremdwährungsdarlehen e e 25 Jahre e ab € 335,- e e e e e<br />

e e e e e e e e e e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

e<br />

eGärtnerei Kamaritsch,<br />

e<br />

e Autohaus<br />

e<br />

e Kampl,<br />

e<br />

ePla in CHF mit Tilgung<br />

e<br />

e<br />

in diesem absurden Fall näm-<br />

Fremdwährungsdarlehen 25 Jahre ab € 310,nungsbüro Ing. Wlattnig, Autohaus Kritz,<br />

lich D: die absolute Realitätsverin<br />

CHF endfällig mit Tilgungsträger<br />

e e e e e e e e e e ee ee Holzmarkt<br />

ee Pabst,<br />

eeAutohaus Neuper,<br />

ee Installa-<br />

ee<br />

weigerung. Leider haben sich die<br />

Stand 3/20<strong>06</strong> Alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr<br />

teur Kuppek, Installateur Hierzenberger, Edel-<br />

Verantwortlichen keine Sekun-<br />

Die oben angeführten Berechnungsbeispiele e e e e e e e e e eestellen nur eine unverbind- ee eesteine Krampl, ee Fahrschule eeKoiner, Sparkasse ee ee<br />

liche Information dar. Die tatsächlichen monatl. Kosten sind von der Bode<br />

über die dringend notwendi-<br />

Knittelfeld AG, Raiffeisen Reisen, Foto Hrunität<br />

des Kunden abhängig können abweichen. Kombinationen ege Wandlung e der Gewerkschafts- e e e e e e e e ee z. B. von ee by, eeToyota Knoll, eeK+K Dienstleistungen, ee Ein- ee<br />

Bauspar- und Fremdwährungsdarlehen bieten individuelle Gestaltungsbewegung<br />

den Kopf zerbrochen.<br />

möglichkeiten, verbunden mit der größtmöglichen Sicherheit. Wir bieten richtungshaus Hartleb, Gärtnerei Galla-Mayer,<br />

Lieber eZocken, eCashen eund völ- e e e e auch everschiedene Absicherungsvarianten e ebei eFremdwährungsdarlehen. ee ee ee ee ee ee<br />

Kunst & Kitsch, Sport aktiv, Vogl Bekleidung,<br />

• 28 Jahre Versicherungen • 20 Jahre Vermögensberatung Fleischerei Ganster, Hage Sondermaschinen-<br />

elig durchgeknallte e eBankgeschäf e e e e e e • 10 Jahre eImmobilien ee ee ee ee ee ee<br />

bau, Red Zac Schein, OM, Sgardelli, Kulturte<br />

billigen. Aber jetzt ist Schluss<br />

mit Lustig, e denn eeine ausgewoge- e e e e e e e ee ee eehaus Restaurant, ee Tischlerei ee Gruber, eeSkribo, ee<br />

Volksbank Aichfeld-Murboden, KBE, Ehrenhöne<br />

Sozialpartnerschaft kann nur e e e e e e e e e e ee ee efer & ePartner, eAsis eCosmetics e& emore, INFORM ee<br />

mit einer starken gewerkschaft-<br />

Damen-Figurstudio, TRÜGLER Recycling, baulichen<br />

eBewegung e funktionieren. e e e e e e e ee ee eeMax AG, eBischof e Immobilien, ee Beinschab eeEnt e<br />

Paradox auch die Forderung, eman sollte edie „SPÖGBAWAG e e e e e eWELLNESS e<br />

sorgung, Wirtschaftinitiative Leoben, Citro-<br />

e e ee ee een Öffel, e Gebrüder eeHirschbeck eGmbH, e Markus ee<br />

Milliardenshow“ e e aus dem eWahl Bauer Autoaufbereitung, Banana-Corporati-<br />

e e e e e e ee ee ee ee ee ee ee<br />

kampf heraushalten. Hallo, aufon,<br />

Schischaukel Aineck, Auto Reiter, March-<br />

ewachen! Es egeht um edie Existenz e e e WOHLFÜHLEN<br />

e e e e ee ee eler Moden, Team e e24 e ee ee<br />

der viertgrößten e e Bank im e Land e e e e e e e e e e e e e<br />

und um die des ÖGB. Dramati-<br />

e e eChefredakteur: e Kurt Kaiser e e e<br />

esche Dimensionen, e edie sich eme e WELTENBUMMELN<br />

e e e e e e e eFotoredaktion: eAuer, Ruckhofer, e Kaiser e<br />

dial nicht einfach abschalten las- e<br />

e e Freie eMitarbeiter: eMMag. Gerfried e Wane<br />

e e e Wir e beraten e e Sie egerne! e e e e e e e e<br />

sen. Vielleicht ist aufgrund des<br />

ker-Tiffner, Mag. Hannes S. Auer, Barbara<br />

eVerlustes eallen Wissens e aus eden e e e e e e e e e e e e e<br />

Auer, Hannes Offenbacher.<br />

letzten zehn Jahren auch die EU-<br />

RO eUmstellung eim ÖGB e nicht e e e e e e e e e Produktion:<br />

e e Werbeagentur<br />

e e CreARTeam,<br />

e e e<br />

Hans-List-Strasse 3, 8750 Judenburg, e<br />

erealisiert worden. e 1,3 e Milliarden e e e e e e e e e eEXTRA-Production, e e Hans-List-Strasse e e e3, e e<br />

in der Karibik vergeigt, 1 Milli-<br />

8750 Judenburg, Tel. 03572 / 46748<br />

arde ewollen die eRefco-Gläubiger e e e e e e e e e e e e e e<br />

Druck: Oberndorfer Druckerei, Salzburg e<br />

einklagen. Macht 2,3 Milliarden e e e e e e e e e Ljilja e Rinnergschwentner e e eVerteilung: e ePost – Auflage: e e 40.500 e e e<br />

EURO, also insgesamt 31,6 Mil-<br />

Erscheinungsweise: monatlich, außer Jänliarden<br />

eSchilling(!). e Wer esoll das e e e e e e e e e ner eund eAuguste e e e<br />

Ursula Mayer<br />

e<br />

bezahlen? Gewerkschaftsmitglie- eder und Steuerzahler? e e Entweder e e e e e e...für e e e e e e e e<br />

Richtung der Zeitung: Unabhängige Infor-<br />

der eberühmt-berüchtigte e e ÖGB e eCharlet Pichler e e e e e e e mationen e über Wirtschaft e und eGesellschaft e e-<br />

wunderbare Tage!<br />

e<br />

Streikfonds ist wunderbar hoch<br />

Summe der Meinung der Mitherausgeber, Re-<br />

edotiert und ealles ist egut oder eer e e e Steir. e Raiffeisen e Reisebüro e e e e daktion und e redaktioneller e Mitarbeiter. e Für e<br />

ist Mythos, dann wage ich nicht<br />

den Inhalt bezahlter Einschaltungen haftet<br />

e e e e e e eFrauengasse e 32, e8720 eKnittelfeld e e e e e e<br />

daran zu denken, was mit dem<br />

e e e e e e<br />

der Inserent. Druckfehler vorbehalten.<br />

Tel. 03512/86184-0, FaxDW 19<br />

eÖGB passiert e und wie e es mit eder e e e e e e e e e e e e e<br />

Sozialpartnerschaft in Österreich<br />

knittelfeld@raiffeisenreisebuero.at<br />

www.<strong>murtal</strong>-extra.at<br />

weitergeht. e e e e e e ewww.raiffeisenreisebuero.at e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e


extra Mai 20<strong>06</strong><br />

DER SPIELBERGER THOMAS TKADLETZ STEIGT ABERMALS AUS (TEIL 2)<br />

Von den südindischen Weinbergen<br />

zu den Ausläufern des Himalaya<br />

Gestärkt vom guten Wein, der guten<br />

Luft in den Weinbergen und der herrlichen<br />

Aussicht von der Terrasse der Shulavinothek<br />

kehre ich zurück nach Nasik. Überraschenderweise<br />

habe ich keine Probleme,<br />

die richtige Richtung einzuschlagen, ein<br />

Lastwagen nimmt mich ein Stück weit mit<br />

und der erste Rikshafahrer, dem ich begegne,<br />

bringt mich ohne Umwege in die<br />

Stadt. Und da schlägt er unerwartet mit aller<br />

Wucht wie ein Blitz ein: ein gewaltiger<br />

Kulturschock. Der Wein und die gelassene<br />

Atmosphäre am Land haben Verspannungen<br />

gelöst, die Wahrnehmung verfeinert.<br />

Die Eindrücke trommeln wie wild auf meine<br />

Sinne. Die Vielzahl der Gerüche schmerzen<br />

in meiner Nase, die Glocken der Tempel,<br />

der Singsang der Priester, das Dröhnen<br />

der Mopeds fordern meine Ohren aufs äußerste,<br />

meine Augen haben Mühe zwischen<br />

den komisch anmutenden heiligen<br />

Männern, den dreckigen Bettlern, wunderschönen<br />

Frauen und zahnlosen alten Weibern<br />

den Weg ins Hotel zu finden. Doch ich<br />

schaffe es mit letzter Kraft, schließe mich<br />

ein und verfluche wieder einmal den Tag,<br />

an dem ich beschlossen habe, nach Indien<br />

zu fahren. Ich suche nach einem Ausweg<br />

aus dieser Lage, aber es gibt keinen, außer.....Schlaf.<br />

Ich schlafe und vergesse. Und<br />

am nächsten Morgen werde ich durch ein<br />

Lachkonzert vor meinem Fenster geweckt.<br />

HaHaHoHoHo. Lachyoga. Schon bei meiner<br />

Ausbildung fand ich das lachhaft, obwohl<br />

ich weiß, dass es wirkt. Und es hat<br />

auch an diesem Morgen in Nasik gewirkt.<br />

Ich muss unweigerlich und gegen meinen<br />

Nach der Kommunion im Shulaweingut geht die Reise weiter in Richtung Himalaya.<br />

Über einen Zwischenstopp im Herzen des Subkontinents, von wo Mahatma Gandhi<br />

seinen indischen Freiheitskampf dirigiert und seine Experimente mit der Wahrheit<br />

betrieben hatte, gelange ich zu den Ausläufern des Himalaya. Nach Rishikesh, dem<br />

Yogaparadies in den Bergen, wo die große Ganga ihren Weg in die Ebene findet.<br />

Die Hütte von Mahatma Gandhi<br />

Willen über dieses Grüppchen lachen und<br />

dieses Lachen will den ganzen Tag nicht<br />

mehr weichen. Die Kakophonie des Vortags<br />

ist jetzt ein harmonisches Klangerlebnis,<br />

die Gerüche sind betörend, ich kann mich<br />

nicht sattsehen an dieser wahnsinnigen,<br />

prächtigen Vielfalt an Leben. Trotzdem will<br />

ich nicht länger bleiben, Nasik ist trotz allem<br />

eine große Stadt, ich suche Ruhe. In<br />

den Upanishaden, den alten Weisheitslehren,<br />

findet man diese Ruhe und auch die<br />

Wahrheit irgendwo im Herzen. Also mache<br />

ich mich am nächsten Tag auf den<br />

Weg ins Herz Indiens, nach Nagpur, dem<br />

geografischen Zentrum des Subkontinents.<br />

Dort steht das Ashram Mahatma Gandhis,<br />

der bekannten,<br />

großen Seele<br />

Indiens. Von<br />

dort aus hat er<br />

seinen gewaltlosenFreiheitskampf<br />

geführt.<br />

S t a y a g r a h a<br />

hatte er es genannt,<br />

was soviel<br />

heißt, wie<br />

das Ergreifen der Wahrheit. Wahrheit war<br />

für ihn unvergänglich. Gewaltlosigkeit ist<br />

Wahrheit, Gewalt ist nicht Wahrheit, also<br />

muss die Gewaltlosigkeit siegen, wenn man<br />

sie ergreift. Ich finde an diesem Ort die Ruhe,<br />

die ich brauche. Der Ashram wirkt wie<br />

ein belebtes Freilichtmuseum, alte Männer<br />

spinnen noch immer ihren revolutionären<br />

Faden mit dem Handspinnrad, die Bewohner<br />

sind freundlich und einladend, das Essen<br />

ist biologisch und gesund. Leider war<br />

Gandhi nicht nur gegen jede Gewalt, sondern<br />

auch gegen Genuss. Das Essen und<br />

das Leben an sich, ist also nicht nur gesund<br />

sondern auch fad. Gewürze werden<br />

als überflüssiger Schnickschnack betrachtet<br />

und das im Land der Gewürze. Also<br />

bleibt mir nichts anderes übrig, als den<br />

Ort zu verlassen. Weiterzuziehen Richtung<br />

3<br />

Norden, Richtung Himalaya. Und schon ein<br />

paar Tage später erreiche ich Rishikesh, die<br />

Welthauptstadt des Yoga, Shangrila der<br />

Wahrheitssucher, Paradies der Esoteriker<br />

und Tor zum Himalaya. Ich bin überwältigt<br />

von der Schönheit dieses Ortes, vom<br />

Angebot an Kursen, von den teilweise lustig<br />

aussehenden westlichen Teilzeit-Yogis,<br />

vom köstlichen Essen, den Wäldern,<br />

von der beinahe noch jungfräulichen Ganga,<br />

der großen Göttin, die wir sündhafterweise<br />

zu einem Mann, zum Ganges degradiert<br />

haben. Soviel Schönheit auf einmal<br />

ist schwer zu verdauen, es kommt wie es<br />

kommen muss....die Verdauung geht auf<br />

Urlaub und ich mache das Klo zu meinem<br />

Lebensmittelpunkt. Der Göttin sei Dank<br />

beruhigt sich mein Magendarmtrakt schon<br />

nach kurzer Zeit. Ich danke es ihr mit einem<br />

heiligen Bad in ihren erfrischenden<br />

Fluten, verbringe die Tage an den weißen<br />

Stränden der großen Mutter und komme<br />

so schnell wieder zu Kräften und auch zu<br />

der Überzeugung, dass ich auch hier nicht<br />

finde, was ich suche. Ich mache mich also<br />

wieder auf den Weg. In Kathmandu will<br />

ich die Wahrheit über den Konflikt finden,<br />

der Nepal seit Jahren nicht zur Ruhe kommen<br />

lassen will.


4 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

ALLE TANZEN ZUM ULTIMATIVEN SUMMER SPLASH ...<br />

... Sommerhit 20<strong>06</strong>!<br />

Der Sommerhit 20<strong>06</strong> ist „Made in Obersteiermark“. Niki Woo, alias Niki Schabernak,<br />

bekannt als Moderatorin, Redakteurin, Künstlerin und Sängerin hat es mit<br />

ihrer Band WOO geschafft. Fancy Free – let’s go Austro-Soul.<br />

Im Süden Österreichs ist die<br />

funkige Soul-Formation WOO<br />

seit Bestehen der Band mehr als<br />

ein Geheimtipp. Feuriger Sound,<br />

gewaltige Live-Performance und<br />

die unvergleichliche Stimme der<br />

Frontfrau. Das ist der Power, der<br />

heuer auch die strenge Jury der<br />

Summer Splash Organisatoren<br />

restlos überzeugen konnte. Dazu<br />

Splashline-Boss Didi Tunkel: „Wir<br />

bekommen jedes Jahr dutzende<br />

Einsendungen von verschiedensten<br />

Musikern und Bands.<br />

Heuer haben wir uns schnell<br />

auf den Ohrwurm von Woo einigen<br />

können. Was für unsere<br />

Entscheidung besonders wichtig<br />

war, sind die Live-Qualitäten<br />

der Band. Bei Summer Splash in<br />

der Türkei muss es heiß hergehen.<br />

Und Woo, bestehend aus<br />

lauter Profi-Musikern, hat auch<br />

in dieser Kategorie voll gepunktet“.<br />

Splashline bietet heuer in<br />

der Türkei ein Party- und Live-Paket<br />

der Superlative. „Als Marktführer<br />

muss man einfach mehr bieten“,<br />

so Didi Tunkel. Sechs Dance Floors,<br />

12 DJs, 4 VJs, 120.000 Watt Ton und<br />

Licht. Dazu noch Ö3 Beach Mania<br />

und exklusive Live Acts. Neben<br />

WOO werden JULI auf der perfekten<br />

Welle rocken und Liquido die Menge<br />

in bekannter Manier zum Springen<br />

bringen.<br />

www.splashline.at<br />

DAS IST AUSTRO-SOUL!<br />

WOO – DIE BAND:<br />

Die Soulstimme von Niki Woo bestimmt<br />

den Sound der Band. Andi<br />

Wilding, studierter Jazzer, gibt mit<br />

seinem Gitarrensound die Impulse,<br />

Ernst Grieshofer – auch als „Ernestos<br />

Groove Club“ bekannt – treibt<br />

mit seinem energetischen Spiel und<br />

mit seinen solistischen Eruptionen<br />

das Soul-Kollektiv voran. Michael<br />

Scarpatetti am Bass, Yosev Düregger<br />

am Piano bzw. Keyboard und<br />

Bertram Gressl als zweite Stimme<br />

vervollständigen den „Austro-Soul-<br />

Sound“ mit der nötigen Kraft.<br />

www.woomusic.com<br />

„Fancy Free“<br />

von WOO!<br />

Jetzt bei


��<br />

Einkaufserlebnis<br />

in rund<br />

60 Geschäften:<br />

Tolles Ambiente,<br />

Professionelle Beratung<br />

Top Qualität und beste<br />

Unterhaltung<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

[ APOTHEKER e e e] TIPP e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e eJudenburger e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e HERMANN e e<br />

SCHÖFFMANN<br />

e e e e eNacht e e eder e Herzen e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

von Mag. pharm.<br />

e e Dr. ePeter Gall, e e Lange e Einkaufsnacht e e am eFreitag, e 12.5.20<strong>06</strong> e e e e e e<br />

Judenburg<br />

von 18.00 – 23.00 Uhr<br />

Hepatitis, e Nein-danke!, e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Ich lasse mich impfen ! e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Ab 1. eApril 20<strong>06</strong> e bis 31.Mai e 20<strong>06</strong> e e e e e e e e e e e e e<br />

gibt es im Rahmen der Hepatitis ImpfeAKTION<br />

eden Impfstoff e für Kinder e e e e e e e e e e e e e<br />

und Erwachsene um 20% günstiger<br />

(Aktionspreis) e in eIhrer Stadt-Apothe- e e e e e e e e e e Stilsicher, e individuell, e langlebig, e ree<br />

ke Judenburg.<br />

präsentativ, bequem – das sind die<br />

eSowohl Hepatitis e A als eauch Hepati- e e e e e e e e e e e e e<br />

Merkmale, die in einem Sofa vereint<br />

tis B ist eine hoch ansteckende Virus- e e e e e e e e e e e e werden e wollen. eViel verlangt, e aber zu e<br />

infektion der Leber. Mit Hepatitis A<br />

eund Hepatitis e B kann eman sich in eje Recht, denn kaum ein Einrichtungs-<br />

e e e e e e e e e e e e<br />

dem Land der Welt infizieren, auch<br />

gegenstand verrät so viel über seinen<br />

zuhause ein Österreich. e e e e e e e e e e e Besitzer e wie ein eSofa. e e<br />

Risikofaktoren für eine Infektion emit Hepatitis e A: Verunreinigte e eGe e e e e e e e e e e e e<br />

genstände, verunreinigtes Leitungs- e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

wasser, Eiswürfel, Speiseeis, rohes<br />

eGemüse, Obst, e Salat, eFisch und Mee- e e e eSensationelle e eAngebote e e e e e e e<br />

resfrüchte.<br />

Risikofaktoren e efür eine eInfektion e eAlle Geschäfte e der eInnenstadt ebieten eattraktive eAngebote eund e e e e e<br />

mit Hepatitis B: Körperkontakt mit<br />

Aktionen, die nur diese Nacht gültig sind.<br />

eVirusträgern e (Kuss), eGeschlechts e e e e e e e e e e e e e<br />

1000 Herzen als Geschenk<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

verkehr, Tätowierungen, Piercings,<br />

gemeinsames Benützen von Handtü- Alle Besucher erhalten ein Herzliches Geschenk. Zum Muttertag<br />

chern. Die Übertragung erfolgt über steht die Stadt ganz im Zeichen der Herzen und erstrahlt im<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

alle Körperflüssigkeiten, am gefähr-<br />

Schein von Fackeln und Kerzen.<br />

lichsten esind Blut eund Speichel. e e e e eKinderprogramm e e e e e e e e e<br />

Wie äußert sich Hepatitis A?: Fieber<br />

eAbgeschlagenheit, e Appetitlosigkeit, e e e eSpaß und eUnterhaltung e beim eSchleuderteller e basteln, e e e e e e<br />

Erbrechen, Durchfall, Bauchschmer-<br />

Stelzen gehen u.v.m – Gratis Zuckerwatte!<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

zen, Gelbfärbung der Haut und Augen,<br />

Hepatitis A endet bei 2% der<br />

Prinzessin-Casting<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

über 40-jährigen tödlich.<br />

Großes Casting mit Fachjury am Hauptplatz.<br />

Wie äußert sich Hepatitis B?: Akuter Gesucht wird Prinzessin „Akelei“ für Rittern aus Leidenschaft,<br />

Geselligkeit wird wieder groß geschrie-<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Verlauf ähnlich wie bei Hepatitis A.<br />

den Festen in Judenburg, Spielberg und Sachendorf<br />

ben. Man kocht gern und häufiger und<br />

eBei jedem eZehnten wird e Hepatitis eB e e e Gratis e Parken e e e e ebleibt zusammen e mit eseinen Gästen e<br />

chronisch und kann nach Jahren zu<br />

ausgedehnt sitzen. Damit steigt ganz<br />

Leberzirrhose e und etödlich everlaufen e e Die Tiefgarage e esteht allen eBesuchern e bis Samstag e Früh e e selbstverständlich e e der Anspruch e an e<br />

dem Leberkrebs führen.<br />

kostenlos zur Verfügung!<br />

e e e e e e e e e e e e eKomfort eund Design ebei Tischen eund<br />

Impfen ist der einzige sichere Schutz<br />

gegen Hepatitis A und B.<br />

Alle Infos zur langen Einkaufsnacht erhalten Sie beim<br />

Stühlen.<br />

e e e e e Stadtmarketing e e Judenburg, e Tel.Nr.: e 03572/47127 e e e e e e e<br />

Der Schutz gegen Hepatitis A hält<br />

emindestens e10 Jahre, egegen Hepatitis e e e e e e e e e e e e e<br />

B durchschnittlich 10 Jahre.<br />

Denken eSie auch ean Ihre Kinder. e Ge- e e e e e e e e e e e e e<br />

hen Sie kein unnötiges Risiko ein.<br />

eDetails über ediese Hepatitis e Impfak- e e e e e e e e e e e e e<br />

tion und ein ausführliches Informationsblatt<br />

eerhalten eSie kostenlos ein ihrer e e e e e e e e e e e e e<br />

Stadt – Apotheke Judenburg. Zögern e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

Sie nicht, wir warten auf Sie !<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e Stadtapotheke e eJudenburg e e e e e e e e e e e e e<br />

(beim Busbahnhof)<br />

mercatus judenpurch:<br />

e e e e e der steirische e e markt e seit eüber 900 e jahren e e e office@schoeffmann-moebel.at e e e<br />

Tel. 03572 / 82<strong>06</strong>9<br />

www.schoeffmann-moebel.at<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

e e e e e e e e e e e e e e e e<br />

��<br />

��<br />

5


6 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

JEDE GRÖSSE,<br />

JEDE HOLZART MÖGLICH<br />

Testen Sie unsere<br />

Kabinen im Spielberger<br />

Schauraum!<br />

Hausmesse<br />

am 20.05.20<strong>06</strong><br />

MR-Vital<br />

Marktplatz 1, 8724 Spielberg<br />

Tel.: 03512-72466, Fax DW: 4<br />

www.mr-vital.at<br />

FURIOSER AUFTAKT<br />

Jagdfilmfestival<br />

beeindruckte<br />

Das von den Naturliebhabern Bernd Lippacher und Gerfried Wanker-Tiffner<br />

ins Leben gerufene „Österreichische Jagdfilmfestival“<br />

beeindruckte bei seiner Premiere im Kulturhaus Knittelfeld.<br />

Ein Festival dieser Art hat es im<br />

deutschen Sprachraum noch nie<br />

gegeben. 120 Minuten spannende,<br />

spektakuläre und einfühlsame Jagdund<br />

Naturerlebnisse in den heimischen<br />

Alpen wurden im seit Tagen<br />

ausverkauften Kulturhaus in Knittelfeld<br />

präsentiert. Landesjägermeister<br />

und Eröffnungsredner DI Heinz<br />

Gach: „Eine begrüßenswerte Initiative.<br />

Unser Anliegen ist es, die Rolle der<br />

Jäger als Heger und Pfleger der Natur<br />

zu transportieren, was mit dieser<br />

Veranstaltung hervorragend gelungen<br />

ist“. Voll hinter dem Festival stand<br />

nicht nur die Landes-, sondern auch<br />

die Bezirksjägerschaft mit ÖR Matthäus<br />

Gelter und Aufsichtsjäger Peter<br />

Musenbichler als Moderator. Die<br />

Veranstalter zeigten sich ob des Erfolges<br />

zufrieden: „Das große Interesse<br />

motiviert, an eine weitere Auflage<br />

zu denken, nicht zuletzt auf Grund<br />

Fertighausbau<br />

Zimmerei • Holzbau<br />

der fantastischen Kooperation mit<br />

der Jägerschaft, die für das Gelingen<br />

mitverantwortlich war“, so Mag.<br />

Bernd Lippacher und MMag. Gerfried<br />

Wanker-Tiffner, die bereits an eine<br />

Ausweitung des Festivals auf mehrere<br />

Veranstaltungsorte österreichweit<br />

denken.<br />

Dipl. Sommelier Günter Tschreppl<br />

Aktion im Mai<br />

Herrlich frische<br />

verschiedene Prosecci<br />

jetzt eingetroffen!<br />

Prosecco<br />

Frizzante<br />

De Stefanie<br />

statt € 7, 20<br />

um € 5, 99<br />

Hauptstraße 5, A-8753 Fohnsdorf<br />

Tel. 03573-34291<br />

g.tschreppl@absolutwein.at<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo - Fr: 09:00 - 12:30<br />

und 14:30 - 19 Uhr<br />

Sa: 09 - 13 Uhr<br />

1 langer Sa/Monat: 09 – 17 Uhr<br />

www.absolutwein.at<br />

8762 Oberzeiring • Katzling 4 • Tel. 03579/7333 • Fax DW 4 • e-<strong>mai</strong>l: office@haslerhaus.at • www.haslerhaus.at


JUDENBURG: DER „STERNENTURM“ WÄCHST UND WÄCHST<br />

Stadtturmbau mit Holz<br />

Ende des vergangenen Jahres wurde mit der Errichtung des modernsten Kleinplanetariums<br />

Europas im höchsten Stadtturm Österreichs begonnen. Seit über<br />

vier Monaten ist die Zimmerei ALPE aus Fohnsdorf dabei, die nötigen baulichen<br />

Voraussetzungen zu schaffen.<br />

Nochmals zur Klarstellung: Beim<br />

Planetarium Judenburg handelt<br />

es sich nicht um eine Sternwarte.<br />

Ganz im Gegenteil: Hier wird einerseits<br />

ein Sternenhimmel künstlich<br />

erzeugt, klarer und brillanter, als es<br />

je die Natur zuwege bringt. Andererseits<br />

werden mit modernster Projektions-<br />

und Audiotechnik auch IMAXartige<br />

3D-Filme auf die 8,5 Meter<br />

Kuppel aus Leichtmetall projiziert.<br />

Derzeit liegt der Bau des „Sternenturms“<br />

voll im Zeitplan. Eine der<br />

größten Herausforderungen ist der<br />

komplexe Holzbau im Inneren, vor allem<br />

auf Grund der Höhe, der extrem<br />

schwierigen Einbringung des Materi-<br />

als und des Platzmangels<br />

im Turminneren.<br />

Ein Meilenstein war die<br />

Errichtung einer neuen<br />

Ebene auf 46 Meter<br />

Höhe, die in Zukunft<br />

das Planetarium beherbergen<br />

wird. Dazu wurden<br />

von der Zimmerei<br />

ALPE tonnenschwere Hölzer mit bis<br />

zu zehn Meter Länge durch die engen<br />

Fensteröffnungen „eingefädelt“ und<br />

an ihren Ort manövriert. Insgesamt<br />

wurden unter der Aufsicht von Polier<br />

Johann Koini und ALPE-Chef Johann<br />

Almer über 30 m 3 an steirischem<br />

Leimholz verbaut. Die neue Massivholzdecke<br />

mit unterspannten Leimholzträgern<br />

ist statisch ein Wunderwerk:<br />

Trotz einer Diagonale von rund<br />

14 Metern gibt die Decke bei Maximalbeanspruchung<br />

nur 5 mm nach.<br />

Auch der Dachstuhl musste auf Grund<br />

einiger Mängel generalüberholt und<br />

restauriert werden. „Das Allerschönste<br />

an diesem Projekt ist, dass dadurch<br />

die Erhaltung des Stadtturms gesichert<br />

und der Turm aufgewertet wird.<br />

Insgesamt wird der Turm und die<br />

Stadt sehr durch den „Sternenturm“<br />

gewinnen“, so Zimmerermeister<br />

Hans Almer.<br />

GLOCKENSTUHL HALBIERT<br />

Hochkomplex gestaltete sich<br />

der Umbau und die Verstärkung<br />

des massiven Glockenstuhls. Dazu<br />

musste dieser in zwei Hälften<br />

zerschnitten und versetzt werden,<br />

um den Durchlass für den<br />

Glaslift zu schaffen. Alle Maßnahmen<br />

wurden mit höchster<br />

Sensibilität durchgeführt, und<br />

rechtzeitig zu Ostern tönten die<br />

Glocken schon wieder in altem<br />

Klang.<br />

GLEICHENFEIER<br />

Fotos: Horst Kaiser<br />

Nachdem Mitte Februar die<br />

Grundsteinlegung im Keller in<br />

sechs Meter Tiefe erfolgt war,<br />

gab es im April die offizielle<br />

Gleichenfeier ganz oben im<br />

Stadtturm. Der aktuelle Stand:<br />

Die groben Bauarbeiten (Holzbau,<br />

Bau, Trockenbau) sind beinahe<br />

beendet, auch die Fenster<br />

auf der Galerieebene sind eingebaut.<br />

Die neuen Stiegen (ebenfalls<br />

von Alpe) folgen demnächst,<br />

dazu wurde vor wenigen<br />

Wochen mit dem Stahlbau für<br />

den Innenlift begonnen. Eröffnet<br />

wird voraussichtlich Ende<br />

Oktober.<br />

Info: www.sternenturm.at<br />

(Hier findet sich auch eine Fotogalerie<br />

über den Baufortschritt.)<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

7


8 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

„Ob Du unter dem alten Nussbaum die Frühjahrssonne<br />

genießt oder in der gemütlichen Gaststube<br />

von einer Wanderung ausruhst.<br />

Tu Dir einfach etwas Gutes – Du hast es verdient.“<br />

Unsere einzigartige<br />

Lage ist die Kraft die<br />

uns treibt, unseren<br />

Gästen etwas<br />

Besonderes zu bieten.<br />

A-8720 Knittelfeld,<br />

Mitterbach 67<br />

Tel.: 03512 / 82 370<br />

www.thalberghof.at<br />

Vollschutz für Ihr kostbares Elektrogerät<br />

schon ab einmalige € 19,-<br />

ö ö<br />

JUDENBURG • Burggasse 116 • Telefon: 0 35 72 / 85 6 88<br />

e-<strong>mai</strong>l: redzac.schein@aon.at • www.schein.co.at<br />

WUNDERSCHÖNE AKELEI<br />

Prinzessin gesucht<br />

Bei der langen Einkaufsnacht am 12. Mai wird in Judenburg die<br />

attraktivste Prinzessin des Jahres gesucht.<br />

Mutige und tapfere<br />

Ritter, barbarische<br />

Sitten und große<br />

Feste: In diesem Sommer<br />

wird beim historischen<br />

Stadtfest<br />

„z‘Judenpurch“, dem<br />

„Spektakulum“ rund<br />

um die Spielberger<br />

Burg und dem „Turney“<br />

in Sachendorf „gerittert<br />

aus Leidenschaft“.<br />

Drei Feste werden<br />

durch eine abenteuerliche Geschichte<br />

miteinander verbunden, mittendrin<br />

die Prinzessin „Akelei“. Das Casting<br />

für die Prinzessin findet im Rahmen<br />

der Judenburger Einkaufsnacht statt.<br />

Um 20 Uhr trifft am Judenburger<br />

Hauptplatz die Jury zusammen, um<br />

sich für die Prinzessin „Akelei“ 20<strong>06</strong><br />

zu entscheiden. Die Voraussetzungen:<br />

Alter zwischen 18 und 30, maximale<br />

Kleidergröße: 38, Größe: ab 1,65.<br />

Die ausgewählte Prinzessin erhält at-<br />

traktive Preise und muss in historischen<br />

Gewändern beim historischen<br />

Stadtfest in Judenburg (24. Juni),<br />

beim Spektakulum in der Spielberger<br />

Burg (21.-23. Juli) und beim „Turney“<br />

in Sachendorf (26.-27. August) teilnehmen.<br />

Historische Gewänder werden<br />

für die Dauer der Feste zur Verfügung<br />

gestellt. An der Teilnahme<br />

interessiert: Info unter Stadtmarketing<br />

Judenburg - 03572/47127 oder<br />

<strong>06</strong>76/5148609.


„10 JAHR `VOM BERGVOLK!“<br />

Kleidung fürs Bergvolk<br />

Seit 10 Jahren entwirft die Modedesignerin Ingrid Susanne Vogl in Obdach<br />

die legendären Kollektionen „vom Bergvolk“. Das Jubiläum wurde am 6. April<br />

mit einer furiosen Modeschau unter dem Thema „Loreley“ zelebriert.<br />

Es war ein Abend, der zwar vor allem<br />

den aktuellen Kollektionen<br />

gewidmet war, an dem aber auch<br />

dem Rückblick auf „10 Jahr `vom<br />

Bergvolk!“ breiter Platz eingeräumt<br />

wurde. Für Ingrid Vogl sind ihre Landhaustrachten<br />

unabdingbar und ohne<br />

Kompromiss mit Sinn für<br />

Beständigkeit und Wertigkeit<br />

verbunden, was sich<br />

nicht zuletzt auch im der<br />

Tradition verpflichteten<br />

Wappen offenbart. „In unserer<br />

Kleidung werden nur<br />

allerbeste Materialien verarbeitet,<br />

der traditionelle<br />

Miederschnitt zieht sich durch alle<br />

Kollektionen.“, so die international<br />

anerkannte Designerin. Nichtsdestotrotz<br />

hat VOM BERGVOLK offene Ohren<br />

für Zeitgeist und Kultur: In der<br />

Handschrift der in Obdach ansässigen<br />

Modeexpertin ist ihr Hang zu Hintergründigem<br />

mit einem Schuss Ironie<br />

und Überraschung unverkennbar.<br />

Zusätzlich zu den Kollektionsthemen<br />

werden stets exklusive Verschlüsse,<br />

Knöpfe und Accessoires entworfen.<br />

Nur der „Kieselstein Knopf“ und das<br />

V.B.-Wappen sind nicht mehr aus den<br />

Kollektionen wegzudenken und immer<br />

wieder enthalten! Summa summarum<br />

lässt sich der Kleidungsstil am<br />

besten als Symbiose aus modernen<br />

und trachtig-traditionellen Elementen<br />

beschreiben, dem die ausgefeilte<br />

Schnitttechnik das letzte Profil<br />

verleiht.<br />

Und noch eine Besonderheit:<br />

Die Kollektion ist „Made in<br />

Austria“ und wird – was mitt-<br />

lerweile eine Seltenheit ist - direkt in<br />

Obdach, bei der Firma Vogl in Österreich<br />

produziert!<br />

LEGENDÄRE KOLLEKTIONEN:<br />

« Robin Hood & Marian »<br />

« de montanis fuiosis »<br />

« Wolfstanz »<br />

« Evolution »<br />

« Viva Carmensita »<br />

« La Liberte 1789 »<br />

« Weibsbilder »<br />

« Kabale & Liebe »<br />

« Quo Vadis »<br />

« Celtic Spirit »<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

NEU<br />

bei Vogl Bekleidung:<br />

außergewöhnliche Jeans, mit<br />

Stickereien und aufwändigen<br />

Details – mit viel „Herzblut“<br />

und „Handarbeit“!<br />

Und das Thema der neuen Herbst-<br />

Winter Kollektion 20<strong>06</strong>/2007:<br />

„..back to the future“!✃<br />

MUTTERTAGSAKTION:<br />

Geschenk-<br />

Gutschein<br />

um € 100,-<br />

Sie zahlen nur € 80,-<br />

Gutschein gültig bis 13. Mai 20<strong>06</strong><br />

9


10 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Finanzieren<br />

Ein Tipp<br />

unter Freunden:<br />

Jetzt ab 1,8 % *<br />

Egal ob Sie kaufen,<br />

bauen oder renovieren.<br />

* Effektiv lt. BWG vor Zuteilung 2,9 %, nach Zuteilung 3,2 %<br />

Näheres bei unserer Finanzberaterin:<br />

Bettina Lanz<strong>mai</strong>er<br />

Tel. 057070 422 - 21, Mobil: <strong>06</strong>64/338 37 65<br />

Jetzt Aufstieg<br />

sichern!<br />

• Motivierte und erfahrene<br />

Nachhilfelehrer<br />

• Individuelles Eingehen auf<br />

die Bedürfnisse der Kinder<br />

und Jugendlichen<br />

• Intensivvorbereitung für<br />

HTL und HAK<br />

• Englischkurse für Volks-<br />

schüler<br />

• Maturavorbereitung<br />

GUTSCHEIN<br />

Für 2 kostenlose Unterrichtsstunden.<br />

Einfach ausfüllen, abtrennen und in der<br />

Schülerhilfe abgeben oder einsenden.<br />

Name<br />

Adresse<br />

Telefon<br />

Gültig bis 30. Mai 20<strong>06</strong>. Pro Person nur 1 Gutschein einlösbar. Termin nach Vereinbarung.<br />

Jetzt beraten lassen!<br />

täglich 14.00 – 17.30 Uhr<br />

Mag. Wolfgang Lindner<br />

8750 Judenburg, Burggasse 5<br />

Tel. 03572/42942<br />

www.schuelerhilfe.at/judenburg<br />

BIBLIOTHEK FÜR SPIELBERG<br />

HTL plant Hauptschule<br />

Im Auftrag der Realschule Spielberg entwarf die HTL Murau - eine<br />

Zweigstelle der HTL Zeltweg - die Einrichtung der Bibliothek.<br />

Aus insgesamt 14 Entwürfen wurde<br />

nun der Siegerentwurf umgesetzt.<br />

An der Fertigung der aus Stahl und Holz<br />

konstruierten Einrichtungsgegenstände<br />

waren sowohl die Schüler der HTL Murau<br />

(Innenraumgestaltung – Holztechnik),<br />

der HTL Zeltweg (Maschinenbau)<br />

und der HTL Trieben (Fertigungstechnik)<br />

beteiligt. Ein beeindruckendes Beispiel<br />

für die Zusammenarbeit im obersteirischen<br />

Schulbereich.<br />

Mein Bus reimt sich zum Pegasus!<br />

Zur Kenntnisnahme<br />

sei berichtet,<br />

die Schüler haben ihren<br />

Bus bedichtet!<br />

So tierisch an<br />

der Außenhaut,<br />

hat noch kein Bus<br />

je ausgeschaut!<br />

Regionalbusbüro im Stadtamt Knittelfeld, 8720 Hauptplatz 15, 03512/84 300, www.regionalbus-aichfeld.at


Judenburger beliefern<br />

größte Bohrinseln weltweit<br />

In Judenburg ist es erstmals gelungen, ein revolutionäres Gleitringdichtungskonzept<br />

namens Cartex umzusetzen. Damit sind die Burgmann Dichtungswerke Technologiemarktführer<br />

weltweit.<br />

Auf Rundgang durch die Produktionshalle<br />

in Judenburg. Geschäftsführer<br />

Erich Kutz greift wahllos zu<br />

einigen für den Versand vorbereiteten<br />

Dichtungen: Tokio, Holland,<br />

Deutschland steht auf den Lieferpapieren.<br />

Als eines von über 50 Tochterunternehmen<br />

und Joint Ventures im<br />

EagleBurgmann-Konzern mit seinen<br />

rund 4200 Mitarbeitern sind auch in<br />

Judenburg globale Geschäftsbeziehungen<br />

selbstverständlich.<br />

„Besonders bei kritischen Einsätzen<br />

wie im Hochdruck- und Hochtemperaturbereich<br />

kommen unsere Stärken<br />

zu tragen“, so Erich Kutz. „Deswegen<br />

ist die Dichtungstechnik und Werkstofftechnologie<br />

gefordert, für diese<br />

Extrembelastungen entsprechende<br />

Produkte zur Verfügung zu stellen“.<br />

Die Besonderheit in Judenburg ist,<br />

dass nicht nur Dichtungsteile produziert<br />

werden, sondern dass hochkomplexe<br />

und fixfertig montierte Gleitringdichtungen<br />

das Werk verlassen.<br />

Zum Einsatz kommen die Dichtungen<br />

dort, wo Maschinen und Material des<br />

Letzte abverlangt wird: In Raffinerien<br />

und auf Bohrinseln, in der Papier-<br />

, Chemie-, Pharma und Lebensmittelindustrie<br />

und in der Umwelttechnik.<br />

Im Prüffeld werden die Dichtungen<br />

Anforderungen von bis zu 400<br />

bar Druck, 300 Grad Temperatur und<br />

40.000 Umdrehungen/Minute ausgesetzt.<br />

100 % der Produkte gehen in<br />

den Export, die Hightech-Erzeugnisse<br />

landen auf den größten Bohrinseln<br />

Norwegens und in Meerwasserentsal-<br />

zungsanlagen in Saudi<br />

Arabien.<br />

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte<br />

1990<br />

im AIZ Zeltweg mit sieben<br />

Mitarbeitern. Nach<br />

der Errichtung einer<br />

eigenen Produktionsstätte<br />

in Judenburg Mitte der 90er<br />

Jahre wurde der Weg eines kontinuierlichen<br />

Wachstums konsequent<br />

fortgesetzt. Heute sind 52 Mitarbeiter<br />

am Standort beschäftigt, allein im<br />

vergangenen Jahr wurde ein Umsatzwachstum<br />

von 10 % verzeichnet.<br />

Stolz ist man in Judenburg darauf,<br />

dass nach vielen vergeblichen Versuchen<br />

in anderen Werken es hier erstmals<br />

gelungen ist, die sogenannte<br />

Cartex-Dichtung zu fertigen. Cartex<br />

ist ein Gleitringdichtungskonzept für<br />

Kreiselpumpen mit allen Attributen<br />

modernster Dichtungstechnik und<br />

hochwertigen Werkstoffen wie Titan.<br />

Auch die Dienstleistung dazu besticht:<br />

„Im Sinne des konzernweiten<br />

Schnelllieferprogramms QDP können<br />

wir alle Produkte innerhalb von 24<br />

Stunden ausliefern“, berichtet Erich<br />

Kutz sichtlich stolz.<br />

Frau Erika Balesic bei der CARTEX Montage!<br />

Um sich gegen den immer stärker<br />

werdenden Mitbewerb zu wappnen,<br />

wird in Judenburg konsequent auf<br />

Hochtechnologie und bestens ausgebildete<br />

Mitarbeiter gezählt. Dass letzteres<br />

kein Lippenbekenntnis ist, zeigt,<br />

dass 50 % der Belegschaft die Meisterprüfung<br />

absolviert haben. Mit solchen<br />

Fachkräften sollte es gelingen,<br />

auch in Judenburg die konzerninterne<br />

Messlatte - Umsatzverdoppelung<br />

bis 2010 – zu erreichen.<br />

Gleitringdichtungsmodell für eine<br />

Kesselspeisepumpe<br />

Erich Kutz<br />

Geschäftsführer<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

� � ��������<br />

� � � ���������<br />

����Obersteiermark<br />

���������������������������<br />

11<br />

„Der Hauptgrund, warum Burgmann<br />

sich für den Produktionsstandort<br />

Judenburg entschieden<br />

hat, war das exzellente Facharbeiterpotential<br />

in der Obersteiermark.<br />

Unsere schlagkräftige, bestens ausgebildete<br />

Belegschaft hat uns zum<br />

Technologie-Weltmarktführer für<br />

innovative und qualitativ hochwertige<br />

Dichtungstechnik gemacht.“<br />

EagleBurgmann<br />

Production Center<br />

Judenburg GmbH<br />

Grünhüblgasse 8<br />

8750 Judenburg<br />

Tel. 03572-82790-17<br />

Fax 03572-82790-9<br />

erich.kutz@at.eagleburgmann.com<br />

www.burgmann.at<br />

Branche:<br />

Metallverarbeitende Industrie<br />

Mitarbeiter: 52<br />

Umsatz 2005: 4,7 Mio. Euro<br />

Exportanteil: 100 %<br />

Märkte: Deutschland (25 %),<br />

restl. Europa (50 %),<br />

außereurop. Märkte (25 %)<br />

������������������������������<br />

�������������������������<br />

�������������������������������<br />

������ ������������������<br />

����� �����������������<br />

�������������������������������������<br />

�������� ��������������������<br />

���������� � ��������


12 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

* Stattpreise sind bisherige Verkaufspreise<br />

Zuckerhutfichte<br />

Zuckerhutfichte 30/40 cm<br />

mit Topfballen langsam<br />

wachsendes Zwerggehölz<br />

Blaue Säulenzypresse<br />

60/80 cm mit Topfballen<br />

eleganter säulenförmiger<br />

Wuchs für Einzelstellung<br />

statt € 11,50*<br />

75<br />

€5,<br />

statt € 12,90*<br />

45<br />

€6,<br />

Forsythie<br />

Busch mit Topfballen<br />

der beliebte Frühlingsblüher<br />

in leuchtendem Gelb<br />

Einfassungsbux<br />

ideal für immergrüne und<br />

pflegeleichte Hecken<br />

statt € 11,60*<br />

80<br />

€5,<br />

statt € 1,98*<br />

99<br />

€0,<br />

In unserer Baumschule finden Sie noch viele weitere interessante Angebote


extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Wir gestalten Ihren individuellen Blumenschmuck für Fenster, Balkon und Terrasse und geben Ihnen<br />

wertvolle Pflegehinweise.<br />

Das Geheimnis<br />

schöner Blumen<br />

• Liebevolle Pflege<br />

• Spezialerde aus<br />

unserer Gärtnerei<br />

• Spezialdünger für Blüte<br />

und Blatt<br />

• Für überreichen Blütenflor,<br />

dunkelgrüne Blätter und<br />

starkes Wachstum.<br />

• Landessieger pflanzen Ihre<br />

Blumenkinder in unserer<br />

Spezialerde.<br />

Balkonphlox<br />

Neuheit mit erstaunlicher<br />

Blühwilligkeit und sehr<br />

wetterfest.<br />

Öffnungszeiten: Mo. - Fr., 8 - 12 und 13 - 18 Uhr, Sa. 8 - 17 Uhr<br />

Superbena<br />

Neue Spitzenserie unter<br />

den Hängeverbenen.<br />

Reichblühend und sehr robust.<br />

Surfinia Amethyst<br />

Üppig wachsende Hängepetunie<br />

mit großen Blüten in einem sehr<br />

ansprechenden Amethystblau.<br />

13


14 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Ihr Keller<br />

UNSER JOB<br />

Mit Profis baut man besser<br />

BESSER HEISST ...<br />

… Auch ein Fertigteilhaus benötigt einen ordentlichen<br />

Unterbau, egal ob Fundamentplatte oder Keller, unsere<br />

Mitarbeiter beraten Sie bereits in der Planungsphase.<br />

… Dabei können wir auf eine große Erfahrung unsererseits<br />

und auf die Kompetenz unserer Partnerfirmen,<br />

die sich auf die Forschung und Materialentwicklung<br />

spezialisiert haben, zurückgreifen.<br />

… Wir garantieren Ihnen eine termingerechte Fertigstellung,<br />

sowie eine qualitativ hochwertige Ausführung zu<br />

einem fairen Preis.<br />

Von der Fundamentplatte bis zum bezugsfertigen Keller<br />

Projektleiter<br />

Ing. Hannes Stengg<br />

„Für mein Fertighaus der beste Unterbau. Zitiere<br />

den Techniker von HANLO: Der beste Keller<br />

den ich je gesehen und geprüft habe, hier<br />

passt alles punktgenau“.<br />

Wolfgang Steinwidder, Bauherr<br />

VERLÄSSLICH – PREISWERT - KOMPETENT<br />

HOLZCLUSTER, TU GRAZ UND SÄGEWERK BICHLER<br />

Leimholz-Innovation:<br />

rissfrei & formstabil<br />

Die Steirische Wirtschaftsförderung (SFG) hat sich in den letzten<br />

Jahren zu einem der wichtigsten Technologie-Vermittler entwickelt.<br />

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fast Forward“ fand am 28.<br />

April in Kobenz ein erstklassig besuchter Workshop statt. Im Mittelpunkt<br />

standen die Produktinnovationen des Sägewerkes Bichler.<br />

Es nennt sich schlicht DUOMAX<br />

bzw. TRIOMAX. Doch die Besonderheit<br />

dieses Leimholzes liegt im Detail.<br />

„Da die Lamellen mit der rechten Seite<br />

nach außen verleimt werden, sind<br />

DUOMAX- und TRIOMAX-Balken besonders<br />

formstabil und praktisch rissfrei<br />

und somit ein ideales Produkt für<br />

die Ansprüche des modernen Holzbaus“,<br />

erklärte Hans Bichler den über<br />

80 Workshopteilnehmern. Durch den<br />

Verzicht auf Keilzinkung und durch<br />

den Einsatz von Lamellen mit großen<br />

Dimensionen wird dazu der Leimanteil<br />

möglichst gering gehalten. Das macht<br />

das neue Produkt ökologisch besonders<br />

wertvoll. Entwickelt und marktreif<br />

gemacht wurde es übrigens vom Sägewerk<br />

in Kooperation mit der TU Graz<br />

und dem Holzcluster Steiermark.<br />

Der Innovationsgeist des Familienunternehmens<br />

Bichler ist sicher ausschlaggebend<br />

dafür, dass die Säge bereits<br />

seit 1836 zu den erfolgreichsten<br />

Betrieben der Region zählt. Laufend<br />

wird in neue Anlagen und die Optimierung<br />

der<br />

Produktionsprozesseinvestiert.<br />

So wurde<br />

1994 die neue<br />

Kantholzhobelanlageein-<br />

geweiht, 1995 eine Trocknungsanlage<br />

in Betrieb genommen und vor vier<br />

Jahren starteten erfolgreich die ersten<br />

Leimholz-Versuche. High-Tech-Anlagen<br />

kombiniert mit traditionellen Verarbeitungsmethoden:<br />

Das richtige Rezept,<br />

um erfolgreich dem Rohstoff<br />

Holz jenen Stellenwert zu verschaffen,<br />

den er sich verdient.<br />

[INFO]<br />

SÄGEWERK HANS BICHLER<br />

8720 Kobenz-Unterfarrach<br />

Tel. +43(0)3514 / 52 19<br />

Fax +43(0)3514 / 5219-20<br />

office@bichler-holz.at<br />

www.bichler-holz.at


extra Mai 20<strong>06</strong><br />

DER „SILBERPFEIL“ VON OTTO STEINBAUER<br />

Judenburger Dachdecker brachte<br />

Mercedes-Stern zum Glänzen<br />

Er ist der größte Mercedes der Welt und steht in Bad Aussee. Mit seinen knapp 30 Metern Durchmesser und<br />

dem silbrigen Glanz ist der überdimensionale Stern ein eindrucksvolles architektonisches Statement des Mercedes-Konzerns.<br />

Die Außenhaut geliefert hat das<br />

Judenburger Dachdeckerunternehmen<br />

Steinbauer, das schon seit<br />

Jahren für ungewöhnliche Akzente in<br />

der Architektur sorgt.<br />

Gekostet hat die „Stern-Brücke“ über<br />

die Traun beachtliche 750.000 Euro,<br />

somit ist sie eigentlich der teuerste<br />

Mercedes-Stern überhaupt weltweit.<br />

Ihr Standort wurde nicht dem<br />

Zufall überlassen, denn in unmittelbarer<br />

Nähe befindet sich der geografische<br />

Mittelpunkt Österreichs. In<br />

Zahlen gesprochen heißt das 47 Grad<br />

36 Minuten Breiten-<br />

und 13 Grad<br />

47 Minuten Längengrad.<br />

Für die Umsetzung<br />

gefragt war ein<br />

Verarbeiter, der mit<br />

innovativen Materialien<br />

die Holzunterkonstruktion<br />

in einen dauerhaft glänzenden Stern<br />

mit spiegelglatter Oberfläche in klassischem<br />

Silbergrau verwandeln kann.<br />

So stieß das von DaimlerChrysler beauftragte<br />

Planungsteam auf das von<br />

der Industrie empfohlene Unternehmen<br />

von Otto Steinbauer<br />

Der Judenburger Dachdeckereibetrieb<br />

beschäftigt sich seit Jahren auch mit<br />

Projekten jenseits des „Alltagsgeschäftes“.<br />

So konnte die Steinbauer<br />

GmbH kürzlich einen renommierten<br />

Architekturpreis für die Fassadengestaltung<br />

des „Golden Nugget“ in Graz<br />

entgegennehmen. Die Mercedes-Brücke<br />

in Bad Aussee zeigt bestens auf,<br />

wie mit originellen Ansätzen das<br />

Dachdeckerei- und Spenglergewerbe<br />

in der Gestaltung von Fassaden und<br />

Objekten völlig neue Impulse in der<br />

Architektur setzen kann.<br />

Im besagten Fall zum<br />

Einsatz gekommen ist eine<br />

Verbundplatte namens<br />

ALUCOBOND - eine dünne<br />

Kunststoffplatte, die<br />

beidseitig mit dünnen<br />

Alublechen kaschiert ist.<br />

Sie zeichnet sich durch<br />

absolute Haltbarkeit und<br />

Korrosionsbeständigkeit<br />

aus und hält auch extremenUmweltbedingungen<br />

stand. Die guten<br />

Materialeigenschaften<br />

unterstützen die Inspiration<br />

von Architekten und<br />

Bauherren und ermöglichen<br />

neuartige Lösungen<br />

sowohl in der privaten Wohnkultur<br />

wie auch im öffentlichen und gewerblichen<br />

Bau. Mit ALUCOBOND hat<br />

die Steinbauer GmbH beispielsweise<br />

die Fassaden der Eurosparmärkte in<br />

Fohnsdorf und Leibnitz gestaltet.<br />

Mit rund 120 m 2 dieses Materials<br />

wurde auch der Mercedes-Sterns verkleidet.<br />

Bei der Montage mitten im<br />

reißenden Fluss musste erst das Niederwasser<br />

abgewartet werden, bevor<br />

15<br />

unter Aufbietungaller<br />

Kräfte<br />

des Einsatzteams<br />

ein<br />

Baugerüst<br />

im Wasserverankert<br />

werden<br />

Otto Steinbauer<br />

Spengler- & Dachdeckermeister<br />

konnte. Eröffnet wurde die Silberbrücke<br />

vor genau einem Jahr, und der<br />

Lokalaugenschein 12 Monate später<br />

beweist: Die Außenhülle hat sich bestens<br />

bewährt und erstrahlt ohne jede<br />

Beeinträchtigung in genau demselben<br />

Glanz wie am ersten Tag.


16 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Vorort-Service<br />

<strong>06</strong>76-7500550<br />

für Ärzte, Freiberufler,<br />

Klein- u. Mittelbetriebe<br />

und jetzt neu: auch für<br />

Privatpersonen<br />

Herr Jörg Rath<br />

„Langjähriger Erfahrung in<br />

EDV-Beratung und EDV-Service<br />

sind unsere Stärke.“<br />

EDV<br />

VORORT-<br />

SERVICE<br />

• EDV-Beratung<br />

bei der Beschaffung von Hard- und Software<br />

• Installation<br />

von Geräten, egal ob bei uns gekauft oder<br />

Fremdgeräte<br />

• Installation<br />

von Betriebssystem, Treiber, Systemkonfiguration<br />

und Programm-Installation<br />

• Reparaturen<br />

Reparaturen, wenn möglich vor Ort, ansonsten in<br />

eigener Werkstatt<br />

• Laptop-Reparaturen<br />

Alle Marken, werden in eigener Werkstatt durchgeführt<br />

• Internetlösungen<br />

Vom Internetzugang bis zur eigenen Homepage,<br />

Antivirensoftware, Firewall<br />

new<br />

media<br />

EDV-Consult<br />

Unsere Umfangreichen Hard- und Softwareangebote unter<br />

www.vorortservice.at<br />

80 SPEZIALISTEN<br />

10 Jahre Profilstahl<br />

Judenburg<br />

Seit einem Jahrzehnt nimmt die Judenburger PROFILSTAHL Ges.m.b.H<br />

im Stahl- und Industriehallenbau eine Vorreiterrolle in Österreich<br />

und im umliegenden Ausland ein.<br />

Die beiden Inhaber und Geschäftsführer,<br />

Ing. Johann Lampl und<br />

Ing. Anton Trippl, sind zu Recht stolz<br />

auf das beachtliche Wachstum in den<br />

letzten Jahren. Zur Zeit werden mit<br />

dem Team von rund 80 Spezialisten<br />

jährlich zwischen 30 und 50 Projekte<br />

europaweit realisiert.<br />

Kerngeschäft des Unternehmens ist<br />

die Planung, Lieferung und Montage<br />

von schlüsselfertigen Bauten. Da-<br />

Ing. Anton Trippl<br />

Ing. Johann Lampl<br />

zu zählen unter anderem:<br />

• Stahlkonstruktions-Hallenbauten<br />

für Gewerbe und Industrie<br />

• Architektonische Stahlkonstruktionen<br />

• Stahlkonstruktionen für Industrie<br />

anlagenbau<br />

• Stahlverbundkonstruktionen<br />

• Sessel- und Gondelbahnhöfe für<br />

die Seilbahnindustrie<br />

• Dach- und Wandverkleidungen<br />

Burggasse 81/1, A-8750 Judenburg<br />

Tel.: +43 / 35 72 / 44 9 15, Fax.: +43/ 35 72 / 44 9 15 - 10, www.profilstahl.at


extra Mai 20<strong>06</strong><br />

SCHEREN, SCHROTT UND SCHIENENBRECHER<br />

Recycling-Technik: ATM Knittelfeld<br />

in internationaler Top-Liga<br />

Rohstoffe sind nicht unerschöpflich, das ist der Menschheit in den letzten Jahren<br />

schmerzhaft bewusst geworden. Deswegen boomt Recycling-Technik wie nie zuvor.<br />

Das Knittelfelder Maschinenbauunternehmen ATM spielt auf diesem Sektor international<br />

in der allerhöchsten Liga mit.<br />

1926 als Firma Arnold gegründet,<br />

war der Betrieb Ende der 90er Jahre<br />

immer mehr zum Sanierungsfall geworden.<br />

2002 wurde das in Konkurs<br />

geschlitterte Unternehmen inklusive<br />

aller Mitarbeiter von ATM Maschinenbau<br />

übernommen. Mittlerweile ist<br />

durch geschicktes Management und<br />

neue Vertriebsstrukturen der „Turnaround“<br />

geschafft, das Unternehmen<br />

blickt rosigen Zeiten entgegen.<br />

„Der Markt wächst sehr stark, wir verzeichnen<br />

über 10 % Umsatzwachstum<br />

pro Jahr“, so Geschäftsführer Claus<br />

Kügele, der heuer erstmals die 5-Millionen-Euro-Grenze<br />

im Visier hat. Mehr<br />

als 70 % des heurigen Umsatzes befinden<br />

sich bereits in den Auftrags-<br />

büchern. Um den zukünftigen Anforderungen<br />

gerecht zu werden, wird bis<br />

Jahresende eine neue 3000 m 2 große<br />

Halle in Fohnsdorf errichtet.<br />

1000-TONNEN-SCHERE<br />

Zur Zeit werden die hochkomplexen<br />

Schwermaschinen für Schrottrecycling<br />

noch in Knittelfeld erzeugt.<br />

Schrottscheren, Paketierpressen und<br />

Gussbrecher kommen unter anderem<br />

in der Automobil- und Maschinenbauindustrie<br />

zum Einsatz. Mit Schienenbrechern<br />

können große Mengen an<br />

Eisenbahnschienen effizient in kleine<br />

Teile zerhackt werden. Aktuellste Aufträge:<br />

Für einen deutschen Kunden<br />

wird gerade eine 1000-Tonnen-Sche-<br />

re mit 220 Tonnen Eigenwicht<br />

zur Zerkleinerung<br />

von Großschrott produziert.<br />

Die Firma TAM Khodro<br />

hat für die größte<br />

Autofabrik des Iran eine<br />

neue Paketierpresse geordert,<br />

mit welcher sortenreine<br />

Bleche höchster<br />

Qualität wieder dem<br />

Rohstoffkreislauf zugeführt<br />

werden können. Dazu<br />

kommen zwei Projekte<br />

in Moskau, eines in Weißrussland<br />

und weitere in<br />

Polen und Schweden.<br />

90 LÄNDER<br />

Weltweit sind mittlerweile über 700<br />

Maschinen von ATM im Einsatz - in<br />

mehr als 90 Ländern zwischen Kanada<br />

und Japan, Finnland und Südafrika. Der<br />

europäische Markt wird zur Zeit schon<br />

in acht Ländern mit eigenen Vertriebsbüros<br />

bearbeitet, der Exportanteil beträgt<br />

70 %. „Immer interessanter werden<br />

die ehemaligen GUS-Staaten wie<br />

[INFO]<br />

ATM MASCHINENBAU<br />

GmbH & Co KG<br />

Anton-Regner-Straße 65<br />

8720 Knittelfeld<br />

Tel. 03512-82507-0<br />

Fax 03512-82070-27<br />

office@atm-maschinenbau.com<br />

www.atm-maschinenbau.com<br />

17<br />

die Ukraine, Weißrussland<br />

und Russland“,<br />

so Claus<br />

Kügele, „unsere Maschinen<br />

genießen<br />

hier auf Grund ihrer<br />

Langlebigkeit allerbesten<br />

Ruf.“<br />

MASCHINE LÄUFT SEIT<br />

50 JAHREN<br />

Dass die Qualität stimmt, beweist ein<br />

Beispiel aus jüngster Vergangenheit:<br />

Vor kurzem wurde eine Maschine aus<br />

dem Jahr 1954 (!!!) zurückgenommen,<br />

revitalisiert und nach Polen weiterverkauft.<br />

Wenn das nicht gelebtes<br />

Recycling ist ....


18 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

SENSATIONELLER AUFSTIEG<br />

Tischtennis: Zeltweg in Staatsliga<br />

55 Jahre nach der Gründung des Tischtennisclubs Hubertushof<br />

Zeltweg tritt die Mannschaft ab der kommenden<br />

Saison erstmals in der allerhöchsten Liga Österreichs<br />

an.<br />

Die kontinuierliche Aufbauarbeit<br />

von Obmann DI Heinz Gach, Sektionsleiter<br />

Ludwig Maurer und Trainer<br />

Walter Brückner hat sich gelohnt.<br />

Schon mit dem Herbstmeistertitel in<br />

der 2. Liga hatte sich der Erfolg abgezeichnet,<br />

Ende April wurde endgültig<br />

der Meistertitel nach Zeltweg geholt.<br />

Mit Gabor Jakab und Norbert Tofalvi<br />

befinden sich gleich zwei Spieler<br />

unter den Top 10 der Rangliste, verstärkt<br />

wird das Wettkampfteam im<br />

nächsten Jahr durch das Jungtalent<br />

Dominik Plattner aus Villach. Die Erwartungen<br />

sind vorsichtig: „Erklärtes<br />

Ziel ist der Klassenerhalt in der 1.<br />

Bundesliga“, so Ludwig Maurer. Zur<br />

Zeit wird noch am Finanzierungskonzept<br />

für die kommende Spielsaison<br />

gebastelt, Unterstützer und Sponsoren<br />

sind herzlich willkommen.<br />

Digitalalbum & Hochzeitsdiashow<br />

MURTALER ZEITUNG 7. AUGUST 2004<br />

2<br />

Ihr schönster Tag im Leben fotografiert by Foto Hruby in Zeltweg - damit Ihr Tag unvergesslich bleibt.<br />

Digitalalbum & Hochzeitsdiashow<br />

Ihr schönster Tag im Leben fotografiert by Foto Hruby in Zeltweg - damit Ihr Tag unvergesslich bleibt.<br />

Für Ihren schönsten Tag lädt Foto<br />

Hruby in Zeltweg alle Hochzeitspaare<br />

zu einer informativen Vorbesprechung<br />

in das Studio ein - damit<br />

alle Ihre Fragen zum Thema Hoch-<br />

Fzeitsfotografie abgeklärt werden<br />

ür Ihren schönsten Tag lädt<br />

können. Das Gespräch beinhaltet<br />

Foto Hruby in Zeltweg alle<br />

den gesamten Ablauf der Hochzeit:<br />

Hochzeitspaare zu einer infor-<br />

Digitale Fotografie in Perfektimativen<br />

Vorbesprechung in<br />

on, an den schönsten Plätzen ihrer<br />

das Studio ein - damit alle Ih-<br />

Wahl, dabei sind indoor sowie outre<br />

Fragen zum Thema Hochzeitsfotografie<br />

abgeklärt werden<br />

können. Das Gespräch<br />

beinhaltet den gesamten Ab-<br />

Bgm. Leitner mit 4er Mannschaft 05/<strong>06</strong><br />

door Locations möglich. „Sie begehen<br />

den glücklichsten Tag Ihres Lebens<br />

und mit uns halten Sie die schönsten<br />

Momente ihres unvergesslichsten<br />

Tages professionell fest. Ob klassisch,<br />

romantisch bis erotisch bewegt<br />

door Locations möglich. „Sie<br />

- den Aufnahmestil legen Sie fest“,<br />

begehen den glücklichsten Tag<br />

so das Team. Als Sonderservice liefert<br />

Ihres Lebens und mit uns halten<br />

Foto Hruby die ersten Hochzeitsfotos<br />

Sie die schönsten Momente ih-<br />

bereits am Abend zur Hochzeitsfeier<br />

res<br />

und fotografiert<br />

unvergesslichsten<br />

Ihre ganz persönli-<br />

Tages<br />

professionell fest. Ob klassisch,<br />

romantisch bis erotisch bewegt<br />

- den Aufnahmestil legen Sie<br />

fest“, so das Team. Als Sonder-<br />

DI Heinz Gach (seit 29<br />

Jahren Obmann des<br />

TTC Hubertushof und<br />

Urgestein der steirischenTischtennisszene)<br />

liegt vor allem die<br />

Nachwuchsarbeit am<br />

Herzen. Die etwa 15<br />

Jugendspieler zeig-<br />

che Morgengabe oder die fotografische<br />

Verführung in Hochzeitsdessous.<br />

Aufnahme + 1 Foto 20x30 kostenlos!<br />

Es ist nichts unmöglich bei Foto<br />

Hruby in Zeltweg. Das Studio liefert<br />

den Kunden nur Bilder in bester Quasönlichelität<br />

sowie<br />

Morgengabe<br />

Bilddaten nicht<br />

oder<br />

nur<br />

die<br />

auf<br />

fotografische<br />

CD-Rom oder DVD,<br />

Verführung<br />

sondern auch als<br />

in<br />

Hochzeitsdessous.<br />

grafisch gestaltete digitale<br />

Aufnahme<br />

Alben und<br />

+<br />

1 Hochzeitsbücher. Foto 20x30 kostenlos! „Wir retten Es auch ist<br />

nichts Hochzeitsdaten, unmöglich die bei nicht Foto von Hru- uns<br />

by in Zeltweg. Das Studio liefert<br />

den Kunden nur Bilder in bester<br />

Qualität sowie Bilddaten nicht<br />

nur auf CD-Rom oder DVD,<br />

Gruppenbild mit 3er Staatsligamannschaft<br />

ten in der abgelaufenen Saison vielfach<br />

ihr Potential auf. Vor allem<br />

das Ausnahmetalent Christian Cirar<br />

(heuer zwei österreichische Meistertitel<br />

in der Unterstufe) gilt als große<br />

Zukunftshoffnung, auch Christian<br />

Rinößl konnte mit vier steirischen<br />

Meistertiteln ausgezeichnete Ergebnisse<br />

erzielen.<br />

Foto Studio Hruby<br />

digital store<br />

8740 Zeltweg,<br />

Hauptstraße 108<br />

Voranmeldung erbeten<br />

Tel. 03577/22770<br />

foto-hruby@aon.at<br />

Ihr Hochzeitsführer auf<br />

www.getfuture.at<br />

fotografiert wurden und fertigen<br />

davon wunderschöne Hochzeitsalben<br />

bzw. Hochzeitsfotos an.“ Lassen<br />

Sie sich von den Hochzeitsprofis<br />

von Foto Hruby beraten, damit<br />

Ihre Hochzeit einzigartig und unvergesslich<br />

von uns fotografiert bleibt. Foto Hruby wurden –<br />

Ihr und kompetenter fertigen davon Partner in wunder- Sachen<br />

Hochzeitsfotografie schöne Hochzeitsalben – berät bzw. Sie<br />

gerne. Hochzeitsfotos Überzeugen an.“ Sie sich Lassen jetzt<br />

von Sie den sich Vorteilen. von den Hochzeitsprofis<br />

von Foto Hruby beraten,<br />

damit Ihre Hochzeit einzigartig<br />

und unvergesslich<br />

bleibt. Foto Hruby – Ihr kom-


extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Ing. Kuppek: Zum Traumbad mit Lackspanndecken - Lassen Sie Ihr Bad in den Himmel wachsen<br />

KREATIV UND DEKORATIV<br />

Schnäppchenjäger Restposten<br />

• Paneele<br />

• Leuchten<br />

• Übertöpfe Terrazzo<br />

• Gartengarnitur Terrazzo<br />

Die Lackspanndecken von Kuppek eröffnen unglaubliche Raumdimensionen.<br />

Räume - und selbst kleine Bäder - wirken wesentlich<br />

größer und bekommen verblüffende Wohneffekte.<br />

Bäder sind Quelle der Lebensfreude. Sie können<br />

Orte der Entspannung und des Rückzugs<br />

sein und sollen defi nitiv Harmonie ausstrahlen.<br />

Mit den Lackspanndecken von Richard Kuppek,<br />

Österreichs erstem Kreativ-Installateur, werden<br />

Bäder verzaubert und bekommen eine völlig<br />

neue Aura. Denn diese Decken wirken wie Spiegel!<br />

Dadurch werden nie gekannte Lichteffekte<br />

möglich, fantasievolle Beleuchtungen verzaubern<br />

den Raum. In Bädern macht Kuppek gleich<br />

die ganze Komplettlösung: Decke und Sanitär,<br />

ideal aufeinander abgestimmt: optimale Lösungen,<br />

kompromisslos harmonisch.<br />

Zum 50. Geburtstag der Fa. Wippro<br />

Muster-Haustüren-Abverkauf -40% -50% -60%<br />

Qualitätsdrücker-<br />

Aktion ab € 17,-<br />

Alle technischen Details bleiben dabei verborgen:<br />

Lüftung und Lichttechnik können problemlos<br />

unter der Spanndecke verlegt werden und<br />

sind trotzdem jederzeit zugänglich. Gleichzeitig<br />

verbessert die Decke die Schall- und Wärmedämmung<br />

und verbessert das Raum- und<br />

Wohnklima. Das ist Wohnen von morgen. Übrigens:<br />

Lackspanndecken gibt es in über 200<br />

Farben und in sieben unterschiedlichen Qualitäten!<br />

Eine Beratung von Ing. Richard Kuppek ist völlig<br />

unverbindlich. Lassen Sie sich von seinen ungewöhnlichen<br />

Ideen überraschen und überzeugen!<br />

Ing. Richard<br />

…von führenden Wasserhähnen empfohlen<br />

• Sanitär- und Heizungstechnik • Bäderausstellung • Solateur<br />

A-8753 Hetzendorf/Fohnsdorf, Neubaugasse 2<br />

Telefon: 03573 / 6070, Fax: DW 15<br />

e-<strong>mai</strong>l: offi ce@kuppek.at<br />

WIPPRO WIPPLINGER TÜREN GmbH. & CO. KG<br />

A-8765 St. Johann am Tauern/Steiermark<br />

Telefon 0 35 75 / 21 10, Telefax 0 35 75 / 317<br />

www.wippro.com, E-<strong>mai</strong>l: wippro@utanet.at<br />

Ausstellung Werk: Mo.-Do., 8.00-17.00 Uhr oder nach Vereinbarung<br />

19


20 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Erlebniswelt im Außenbereich<br />

• großzügige, gepflegte Liegewiesen<br />

• Restaurant, Kioske<br />

• Wanderweg um die beleuchtete<br />

Teichanlage<br />

• Insel mitten im Teich<br />

• Wassersprungbretter<br />

• Basketball/Beach-Volleyball Anlage<br />

• zum RELAXEN-Skydome mit<br />

Hängematte<br />

• 60 m Großwasserrutschanlage<br />

• 18 m Breitwasserrutschanlage<br />

• Riesen Kinderbecken, Burgrutsche<br />

NEU!<br />

FKK-Bereich<br />

Saisonstart in der Freizeitanlage Zechner<br />

• Tretboote, Wassersprungbretter<br />

• Wasserkarussell<br />

• Kiddy-Fly und Wasserspiele<br />

• Natur-Whirlpool und Kneippanlage<br />

• Kinderautobahn mit Elektroautos<br />

• Trampolin mit 8 Sprungfedern<br />

• Luftberg, Hupfburg<br />

• Wippenschaukel 6-sitzig<br />

• Sandhaufen<br />

• Elektrobagger, Elektroautos<br />

• WC Anlagen, Umkleidekabinen<br />

• Außenduschenanlagen<br />

TISCHLEREI<br />

PERNTHALLER,<br />

die erste Adresse<br />

wenn es um Ihre Gastronomieeinrichtung<br />

geht.<br />

Rufen Sie mich an!<br />

03573/3030<br />

Große Veranstaltungshalle<br />

die auch für Open Air Veranstaltungen genutzt<br />

werden kann.<br />

• Konzerte<br />

• Ausstellungen<br />

• Hochzeiten<br />

• Feste, Disco, Kabarett<br />

• Versammlungen<br />

• Messen<br />

• Betriebspräsentationen<br />

• Vorträge<br />

• Videopräsentationen<br />

• Tagungen<br />

Ausstattung:<br />

• Großleinwand 6m x 4,5m<br />

• Video / Datenprojektor<br />

• Tontechnik<br />

• Lichttechnik, Scheinwerfer<br />

• Rednerpult mit Mikrofon<br />

• Gastronomie, Bars<br />

• Tische, Bänke, Sessel, Stehpulte<br />

• Galerie<br />

• Riesenparkplatz


Die kleine Zechner-Halle<br />

Unser mietbarer kleiner Saal mit ca. 150 Sitzplätzen ist ideal für Hochzeiten,<br />

Seminare, Versammlungen, Vorträge, Disco und Festen jeglicher<br />

Art. Ausgestattet mit modernster Hi-Fi und TV-Technologie sowie integriertem<br />

Barbereich.<br />

Restaurant<br />

Unser Restaurant ist von Mai bis September täglich ab 10 Uhr für Sie geöffnet.<br />

Zusätzlich bieten wir Ihnen den richtigen Rahmen für jede Art von<br />

Festen und Veranstaltungen. Dafür stehen Ihnen drei Veranstaltungshallen<br />

in verschiedener Größe und Ausstattung zur Verfügung.<br />

Großzügiger Garderobenbereich im Verbindungstrakt<br />

der großen Halle und dem kleinen Saal<br />

8720 Knittelfeld<br />

Krebsengasse 27<br />

Tel. 03512/82120<br />

Fax 03512/82120-1<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Flexible Elektrotechnik mit System<br />

21


22 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Raiffeisen<br />

WOHNTRÄUME<br />

Weil es um viel Geld<br />

geht – um Ihr Geld<br />

Sie wollen eine Wohnung, ein<br />

Haus oder ein Grundstück verkaufen<br />

oder kaufen? Und zwar<br />

zu einem fairen Preis.<br />

Es geht ja um eine Entscheidung<br />

fürs Leben, zumindest aber für<br />

die nächsten Jahre - ein marktgerechter<br />

Preis ist die Basis<br />

Raiffeisen<br />

Immobilien<br />

Werner Kogler<br />

Ihr Immobilien-<br />

Vertrauenspartner<br />

dafür. Wir von Raiffeisen-Immobilien Steiermark bieten<br />

Ihnen kompetente Beratung und verlässliche Vermittlung.<br />

Die Immobilien, die wir vermitteln sind geprüft und für gut<br />

befunden damit nicht Sie keine bösen Überraschungen<br />

erleben...<br />

Aktuelle OBJEKTE<br />

Murau: Baugrund<br />

Knittelfeld: Wohnhaus<br />

Nur noch 4 Baugründe<br />

mit herrlicher Aussicht in<br />

gefragter Wohnlage!<br />

Kaufpreis auf<br />

Anfrage<br />

Größeres Wohnhaus mit<br />

mehreren Nutzungsmöglichkeiten!<br />

im südlichen<br />

Stadtgebiet<br />

Kaufpreis auf<br />

Anfrage<br />

Knittelfeld: Lois-Hammer-Gasse<br />

4 Zimmer - Wohnung mit<br />

westseitiger Loggia und<br />

freundlicher Wohnatmosphäre.<br />

EUR 40.000,-<br />

+ Übernahme Darlehen<br />

Geschäftsstelle Judenburg, Burggasse 123,<br />

Tel. 03572 / 82 6 24, Fax 03572 / 82 6 24-4<br />

www.wohntraumjournal.at und www.wohntraum-steiermark.at<br />

e-<strong>mai</strong>l: ute.mayerdorfer@rlb-stmk.raiffeisen.at<br />

REICHER NEU ERÖFFNET<br />

Kunst- und<br />

Kreativshop<br />

Der Kunst- und Kreativshop Reicher in Fohnsdorf,<br />

Rattenberg, Dorfstraße 21 b ist eröffnet. Ulrike<br />

Reicher, die sich bereits seit Jahren mit der Gestaltung<br />

von Dekorations- und Geschenksartikeln befasst, hat<br />

sich dazu entschlossen, ihr Hobby als Gewerbe auszuüben.<br />

Geboten wird ein reichhaltiges Angebot an individuell<br />

angefertigten Dekorations- und Geschenksartikeln<br />

wie z.B. Blumen- und Kerzenständer, Skulpturen,<br />

Uhren, Vasen und vieles mehr. Natürlich in den verschiedensten<br />

Formen und Farben und zu einem fairen<br />

Preis. Auf Wunsch werden auch Sonderanfertigungen<br />

wie z.B. Namensschilder und Hausnummer werden auf<br />

Wunsch auch als Sonderanfertigung geliefert. Überzeugen<br />

Sie sich selbst vom außergewöhnlichem Angebot<br />

und besuchen Sie den Kunst- und Kreativshop<br />

Reicher in Fohnsdorf, Rattenberg, Dorfstraße 21 b.<br />

NACHWUCHSDICHTER<br />

Pfeif aufs Auto!<br />

D er Regionalbus Aichfeld hat einen Dichterwettbewerb<br />

zum Thema Autobus initiiert.<br />

Aufgerufen waren alle Schüler im Aichfeld zwischen 10<br />

und 14 Jahren. Ein Gedicht über einen Bus zu schreiben<br />

ist gar nicht so einfach wie es klingt. Vor allem,<br />

weil sich auf Bus höchstens Kuss, muss, Reißverschluss<br />

und Volleyschuss reimt. Gewonnen hat letztendlich<br />

Florian David Maier von der 2a des BG Knittelfeld. Der<br />

Hauptpreis ist die Gestaltung eines wasserblauen Regionalbusses<br />

mit dem Gedicht von Florian, sowie eine<br />

Klassenreise in den Nationalpark Gesäuse.<br />

Text und Foto: Peter Haslebner<br />

Einladung<br />

zum<br />

Frühlingsfest<br />

mit<br />

Hubschrauber und<br />

Buspräsentation<br />

beim Busterminal Tieber in St. Peter<br />

o. Jdbg. / Rothenthurm am<br />

Freitag, den 5. Mai<br />

ab 20.30 Uhr mit Musik und tollem<br />

Showprogramm und<br />

Samstag, den 6. Mai<br />

ab 10.00 Uhr Frühschoppen, Tag<br />

der offenen Tür, Busweihe und Hubschrauberrundflüge.<br />

Auf Ihr Kommen freut sich Familie Tieber!<br />

Präsentationsfahrt<br />

mit dem neuen<br />

Luxusbus<br />

zum Lago Maggiore<br />

vom 18. bis 21.Mai 20<strong>06</strong><br />

inkl. Busfahrt, 3 x Nächtigung mit Frühstück<br />

und Abendessen, Zimmer mit DU,<br />

WC, Schifffahrt am Lugano See, 2 Tage<br />

Reiseleitung, Mauten....<br />

Sonderpreis<br />

€ 290.- /Pers.<br />

Nähere Infos finden Sie in unserem<br />

Katalog auf der Seite 41 oder unter<br />

Tel: 03572-82656<br />

8750 Judenburg, Burggasse 69<br />

Tel. 03572-82656<br />

Fax 03572-84<strong>06</strong>4<br />

e-<strong>mai</strong>l: reisen@tieber.at<br />

www.tieber.at


200x258_OberesMurt_ET4.5 27.04.20<strong>06</strong> 17:26 Uhr Seite 1<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Große<br />

Hausmesse<br />

bei Leiner<br />

Große Hausmesse<br />

bei Ihrem Leiner in Bruck & Judenburg!<br />

von 8. Mai bis 20. Mai 20<strong>06</strong> Tolles Programm für Groß und Klein..<br />

• Teddyclub-Fest<br />

für die kleinen Besucher<br />

mit tollem Malwettbewerb und Glücksrad!<br />

Sa., 13.5., von 10.00 – 16.00 Uhr<br />

• Gratis Kinderbetreuung<br />

Sa., 13.5., von 10.00 – 16.00 Uhr<br />

• Holen Sie sich Tipps für Ihren Haushalt<br />

bei Produktvorführungen von Leifheit, Fissler, ...<br />

Sa., 13.5., von 10.00 – 16.00 Uhr<br />

• Leiner hat ein Händchen für’s Service<br />

Unsere Profis beantworten Ihnen alle Fragen rund um’s Service!<br />

Sa., 13.5., von 10.00 – 16.00 Uhr<br />

7, 77-40%<br />

7, Glasschale.<br />

Rot. ø 35 cm, H 9,5 cm.<br />

77<br />

Statt 12, 99* Sie sparen<br />

Alle Preise sind Abholpreise gültig von 8. bis 20.5.20<strong>06</strong> bzw. solange der Vorrat reicht. Vorbehaltlich<br />

Satz- und Druckfehler.<br />

Jetzt € 400 * Jetzt € 400 sparen!<br />

* sparen!<br />

verlängert bis Sa., 20. Mai<br />

… mit dem<br />

Leiner<br />

Wohn-Gut-Schein<br />

170x80_WohnGutSchein 10.04.20<strong>06</strong> 8:42 Uhr Seite 1<br />

170x80_WohnGutSchein 10.04.20<strong>06</strong> 8:42 Uhr S<br />

* Pro Person und Einkauf ist nur ein Gutschein gültig<br />

und er wird sofort von der Rechnung abgezogen.<br />

Nicht in bar ablösbar. Bitte zeigen Sie den Gutschein<br />

unbedingt vor dem Bezahlen bzw. dem Abschluss<br />

eines Kaufvertrages Ihrem Leiner Wohnberater, eine<br />

nachträgliche Anrechnung ist leider nicht möglich.<br />

Gilt nur für Neuaufträge und ist nicht mit anderen<br />

Aktionen kumulierbar. Auf Prospekt- bzw. Aktionsware<br />

sowie Warengutscheine nicht gültig. Bei Einlösung<br />

dieses Gutscheins können keine weiteren<br />

Konditionen gewährt werden.<br />

Aktion: 24.4. – 13.5.20<strong>06</strong><br />

* Pro Person und Einkauf ist nur ein Gutschein gültig<br />

und er wird sofort von der Rechnung abgezogen.<br />

Nicht in bar ablösbar. Bitte zeigen Sie den Gutschein<br />

unbedingt vor dem Bezahlen bzw. dem Abschluss<br />

eines Kaufvertrages Ihrem Leiner Wohnberater, eine<br />

nachträgliche Anrechnung ist leider nicht möglich.<br />

Gilt nur für Neuaufträge und ist nicht mit anderen<br />

Aktionen kumulierbar. Auf Prospekt- bzw. Aktionsware<br />

sowie Warengutscheine nicht gültig. Bei Einlösung<br />

dieses Gutscheins können keine weiteren<br />

Konditionen gewährt werden.<br />

Aktion: 24.4. – 13.5.20<strong>06</strong><br />

Wohn-Gut-Schein<br />

Wohn-Gut-Schein<br />

Wohn-Gut-Schein<br />

Wohn-Gut-Schein<br />

im Wert von € 400,-<br />

Gültig ab einem Mindesteinkauf von € 3.000,-<br />

im Wert von € 400,-<br />

Gültig ab einem Mindesteinkauf von € 3.000,-<br />

* Gilt nur für Neuaufträge und ist nicht mit anderen Aktionen kumulierbar. Pro Person und Einkauf ist nur ein Gutschein gültig und er wird sofort von der Rechnung abgezogen. Nicht in bar ablösbar.<br />

Bitte zeigen Sie den Gutschein unbedingt vor dem Bezahlen bzw. dem Abschluss eines Kaufvertrages Ihrem Leiner Wohnberater, eine nachträgliche Anrechnung ist leider nicht möglich. Auf<br />

Prospekt- bzw. Aktionsware sowie Warengutscheine nicht gültig. Bei Einlösung dieses Gutscheins können keine weiteren Konditionen gewährt werden.<br />

23


24 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Superfund Bulls zum 11.<br />

Mal im Semifinale!<br />

Seit 1996 stehen die Superfund Bulls Kapfenberg ununterbrochen unter den besten<br />

4 Teams im Semifinale der österreichischen Basketball Bundesliga. Die bisherige Saison<br />

verlief sogar so positiv, dass die Bullen ihren Einzug ins Semifinale schon vor Beendigung<br />

des Hauptdurchganges fixieren konnten. Als Zweitplatzierter der Tabelle<br />

gehts ab Mai in den Endspurt des Kampfes um den Meistertitel.<br />

Häuser<br />

Unzmarkt: 170 m2 Wohnhaus mit Büro u. Ordinationsfläche<br />

von 72 m2 , große Nebenräume, TOP-<br />

Zustand, 5 Zimmer, KP auf Anfrage<br />

Pölstal: Herrschaftshaus mit schönem Wohnstil,<br />

10 Zimmer, ruhige Lage, sonnige Terrasse, ebener<br />

Grund, optimal für Frühstückspension, KP auf<br />

Anfrage<br />

Aichdorf: 200 m2 Einfamilienhaus<br />

mit 950 m2 Grund,<br />

exklusive Ausstattung,Doppelgarage,<br />

Hobbyraum,<br />

etc., KP auf Anfrage<br />

Unzmarkt: 160 m2 Einfamilienhaus mit 900 m2 Grund, 2 Garagen, Terrasse, KP € 120.000,--<br />

Fohnsdorf: großzügiges Wohnhaus in Arena Nähe,<br />

schönes Grundstück, Garage, Ölzentralheizung,<br />

ruhige, sonnige Lage, KP auf Anfrage<br />

Scheifling: kleines Einfamilienwohnhaus zum Sanieren,<br />

neue Heizung, 1000 m2 Grund an einem<br />

Bach, KP „Günstig!“<br />

Obdach: 150 m2 Wohnhaus mit schönem Grundstück<br />

und sonniger Terrasse, 5 Zimmer, Ölheizung,<br />

ruhige Siedlungslage, voll unterkellert, KP<br />

auf Anfrage<br />

FERIENHÄUSER<br />

Unterzeiring: kleines Ferienhaus mit großem<br />

Grund, 2 Nebengebäude, sonnige Aussichtslage,<br />

günstig zu verkaufen !<br />

Greith: 100 m2 Ferienhaus, 2 getrennte Wohnungen,<br />

Balkon, Traumaussicht, günstig zu vergeben<br />

A-1010 Wien<br />

Tel.: 01 / 51 29 212, Fax: DW 10<br />

Trotz verletzungsbedingten Personalausfällen,<br />

die die ganze bisherige<br />

Saison anhielten, konnten sich die<br />

Bullen schnell an die obere Spitze der<br />

Tabelle herankämpfen und diese auch<br />

verteidigen. Nun hofft man im Lager<br />

der Obersteirer, dass man im Semifinale<br />

zum ersten Mal mit der kompletten<br />

Mannschaft antreten kann. Die Verantwortlichen<br />

der Bullen hoffen, dass<br />

auch das Kapfenberger Urgestein Jürgen<br />

Kogler bis zum ersten Seminfinalspiel<br />

wieder fit sein wird, der ja nach<br />

einem Achillessehnenriss seit Dezember<br />

außer Gefecht ist. Trainer Michael<br />

Schrittwieser: „Unser Ärzte und das<br />

Therapeutenteam haben hier wirk-<br />

Wohnungen EIGENTUM<br />

statt MIETE<br />

GREIFEN SIE ZU<br />

Zeltweg: 55 m2 Eigentumswohnung, 2 Zimmer,<br />

Balkon, einzigartiger Ausblick, KP € 30.000,--<br />

TOP-Angebot<br />

Judenburg: 102 m2 geförderte Eigentumswohnung<br />

in<br />

ruhiger Lage, Tiefgaragenparkplatz,<br />

große Loggia, Bestzustand,<br />

KP € 24.000,-- + Darlehensübernahme<br />

St. Georgen/Jdbg.: 65 m2 Eigentumswohnung, 2<br />

Zimmer, Balkon, Keller, komplett möbliert,<br />

KP € 48.000,--<br />

Grebenzen: 88 m2 Ferien- /Eigentumswohnung,<br />

4 Zimmer,<br />

Balkon, 1. Stock,<br />

schöner Garten, KP<br />

auf Anfrage<br />

lich ganze Arbeit geleistet. Jürgen ist<br />

am Weg zurück und kann mit seiner<br />

Kampfkraft auch noch ein ganz wichtiger<br />

Faktor dieser Saison sein. Wir<br />

werden ihn, wie auch bisher, nicht unter<br />

Druck setzen. Er selbst wird bestimmen,<br />

wann er wieder voll einsatzfähig<br />

ist. Wir haben noch nie in dieser Saison<br />

in unserer kompletten Aufstellung gespielt,<br />

deswegen sehe ich gute Chancen,<br />

wenn es um den 8. Einzug ins Finale<br />

in den letzten 9 Jahren geht.“<br />

Natürlich hoffen die Verantwortlichen<br />

wieder auf guten Besuch und auf die<br />

volle Unterstützung der Fans in der<br />

Walfersamhalle! Mit dieser Erfolgsserie<br />

MIETWOHNUNGEN<br />

Judenburg: 4 Mietwohnungen von 40 m 2 bis 90<br />

m 2 , Zentrumsnähe, Miete auf Anfrage<br />

Zeltweg: 72 m 2 Mietwohnung im Zentrum, neu<br />

adaptiert, Zentralheizung, Miete auf Anfrage<br />

A-8750 Judenburg<br />

Tel.: 03572 / 86 8 82, Fax: DW 25<br />

Gewerbeobjekte<br />

Judenburg: 120 m 2 Geschäfts- oder Bürofläche, Auslagenfront,<br />

zentrale Lage, Miete auf Anfrage<br />

Judenburg/Murdorf: neues Gewerbe- und Dienstleistungszentrum<br />

in frequentierter Lage, individuell<br />

teilbare Flächen von 200 m 2 - 750 m 2 zu vermieten, eigene<br />

Parkplatzflächen, Miete auf Anfrage<br />

Murau: Stark frequentierte Lage, Mietflächen von 50<br />

m2 bis 200 m2 oder 300 m2 noch verfügbar, Miete auf<br />

Anfrage<br />

AMZ MURAU<br />

Sie wollen ein Caféhaus,<br />

oder ein Kosmetik-,<br />

Nagelstudio<br />

betreiben? Rufen Sie<br />

uns an, wir haben für<br />

Sie die Bestlage!!<br />

DIE TERMINE FÜR DIE NÄCHSTEN<br />

HEIMSPIELE<br />

Murau: 195 m 2 Geschäftsfläche + 140 m 2 Bürofläche,<br />

teilbar, große Auslagenfront, frequentierte Top-Lage,<br />

Miete auf Anfrage<br />

Pöls: Wohn- oder Geschäftshaus in frequentierter Lage<br />

als Schnäppchen! 230 m 2 Nutzfläche zu vermieten<br />

– Anlageobjekt, KP „Realistisch“<br />

Murau: 3.000 m 2 Fachmarkt, voll vermietet, gute<br />

Mieterstruktur, Top-Lage, Mieteinnahmen<br />

ca. € 70.000,-- p.a., KP auf Anfrage<br />

Land & Forst<br />

e-<strong>mai</strong>l: immo@ibi.at<br />

04.05.20<strong>06</strong>, 11.05.20<strong>06</strong><br />

18.05.20<strong>06</strong><br />

Die Gegner standen bei Redaktionsschluss<br />

noch nicht fest. Weitere<br />

Informationen erhalten Sie unter<br />

www.superfund-bulls.com<br />

setzen die Kapfenberger neue Maßstäbe<br />

im österreichischen Basketball. Kein<br />

anderer Club war in den letzten Jahrzehnten<br />

auch nur annähernd so konstant<br />

wie es die Obersteirer seit vielen<br />

Jahren vormachen. Sicherlich ein<br />

Erfolg der gesamten Vereins-Mannschaft,<br />

die durch ein perfektes Umfeld<br />

und unermüdliche Arbeit im organisatorischen<br />

Bereich besticht.<br />

BAUGRÜNDE<br />

KAPITAL- UND<br />

GRUNDBUCHSICHER<br />

Gaberl: 33 ha Wald und Weide, Seehöhe von 940 m –<br />

1.440 m, Fichte, Lärche, KP auf Anfrage<br />

St. Peter/Jdbg.: 6,7 ha Wiesenfläche, auch Acker möglich, arrondierte<br />

Lage, maschinell gut zu bearbeiten, KP auf Anfrage<br />

NÖ: 1.030 ha Forstgut mit sehr gutem Wirtschaftswald,<br />

Fichten, Lärchen, teilw. Buchen, Rot-, Reh-, Gams- und<br />

Auerwild, schönes Jagdhaus, KP auf Anfrage<br />

Bruck/Mur: 120 ha Eigenjagd mit Jagdhaus, Altholzbestände,<br />

Jungwald, Seehöhe von 980 m, 9er Waldbonitäten,<br />

Rot-, Reh und Gamswild, KP auf Anfrage<br />

Maria Buch: 1,5 ha Waldfläche, KP auf Anfrage<br />

Baumkirchen: Restbauparzellen von 500 m 2 bis 790 m 2<br />

in sonniger und ebener Lage, KP €40,--/m 2 zzgl. Aufschließungskosten<br />

St. Peter/Jdbg.: 738 m 2 bis 1.083 m 2 Baugründe, wunderschöne<br />

Lage, KP € 28,-- zzgl. Aufschließungskosten<br />

Teufenbach: 3.700 m 2 Baugrund, teilbar, ruhige u. sonnige<br />

Lage, Traumaussicht, KP auf Anfrage<br />

St. Marein/Knittelfeld: 1.430 m 2 Baugrund, leichte<br />

Hanglage, ruhige Umgebung, KP 40,--/m 2 inkl. Aufschließungskosten


Leichtbauweise fertig<br />

REITER-FERTIGHÄUSER<br />

Das Obdacher Bau- und Zimmereiunternehmen Reiter plant und errichtet hochwertige<br />

Fertigteilhäuser in Massiv- und Leichtbauweise – vom Keller bis zum Dach – schlüsselfertig<br />

in nur 12 Wochen!<br />

„Vom Aushub über den Keller und Rohbau bis hin zu Dachstuhl und Carport braucht es nur drei Monate,<br />

bis ein Reiter-Haus in Leichtbauweise schlüsselfertig übergeben werden kann“, so Firmenchef Ing.<br />

Johann Reiter. Denn durch den großen Maschinen- und Fuhrpark ist das Bauunternehmen in der Lage,<br />

die Aufträge mit größter Termintreue durchzuführen, ohne dass die Qualität zu leiden hat.<br />

Das Geniale am Reiter-Haus ist, dass das Haus ganz nach individuellem Kundenwunsch geplant und<br />

ausgestattet werden kann, was im Fertighausmarkt zur Zeit eine absolute Besonderheit darstellt.<br />

Das trifft sowohl auf den Leichtbau wie auf den Massivbau zu. Somit sind den eigenen Wünschen und<br />

Bedürfnissen keine Grenzen mehr gesetzt.<br />

REITER<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

AL-KO XONE - XLARGE - XPRESS<br />

Elektrofahrzeuge für den Nahverkehr<br />

Seit 40 Jahren produziert die AL-KO Kober GmbH am Standort Obdach, in der Steiermark, Produkte für den Unternehmensbereich<br />

Garten + Hobby. Zur Produktpalette gehören auch Aufsitztraktore für die Rasenpflege.<br />

Aufgrund der jahrelangen Erfahrungen<br />

und der ständigen Bemühungen<br />

Kundenbedürfnisse abdecken<br />

zu können, hat sich AL-KO entschieden,<br />

parallel zu den Fahrzeugen der<br />

Rasentechnik, eine herausragende Innovation<br />

im Bereich von Elektrofahrzeugen<br />

für den Nahverkehr zu fertigen.<br />

Diese Elektrofahrzeuge mit der Typenbezeichnung<br />

AL-KO Xone, Xlarge<br />

und Xpress sind zweispurige, mit<br />

Leichtbauweise roh<br />

Massivbauweise roh mit Wintergarten<br />

elektrischer Energie betriebene Individualfahrzeuge<br />

für die Nahverkehrsmobilität.<br />

Die Produktpalette wurde von der<br />

Wachauer AG designed und umfasst<br />

Fahrzeuge für die Freizeitmobilität<br />

(AL-KO Xone), für innerstädtische<br />

Dienstleistungen (AL-KO Xlarge)<br />

und Fahrzeuge zur Mobilitätshilfe im<br />

Nahverkehr (AL-KO Xpress) - siehe<br />

Abbildungen.<br />

Sämtliche Modelle sind in Österreich<br />

AL-KO Xone AL-KO Xlarge AL-KO Xpress<br />

als Fahrrad zugelassen (Elektrofahrrad<br />

bis max. 20 km/h) und können<br />

versicherungsfrei und führerscheinfrei<br />

betrieben werden. Die Reichweite<br />

der Fahrzeuge beträgt, abhängig<br />

von der Topografie der Fahrstrecke,<br />

ca. 50 Kilometer. Die Antriebsenergie<br />

kommt von drei Batterien die in ca.<br />

3 bis 5 Stunden aufgeladen sind -<br />

getankt wird an der Steckdose. In die<br />

Konzeption der AL-KO Elektrofahrzeuge<br />

flossen Kundenwünsche, aktu-<br />

Ing. Reiter baut für Sie:<br />

- Fertighäuser in Massiv-<br />

oder Leichtbauweise<br />

- Neubauten, Zu- und Umbauten<br />

- Fertigteilkeller<br />

- Dachstühle<br />

- Wintergärten<br />

- Carports<br />

- Holzbrücken<br />

- Rundholz-Lohnschnitte<br />

BAU<br />

BAUMEISTER<br />

ZIMMERMEISTER<br />

TRANSPORTE<br />

BERATUNG-PLANUNG-LIEFERUNG-AUSFÜHRUNG<br />

ZIMMEREI - SÄGE - HOBELWERK - FERTIGHÄUSER<br />

8742 OBDACH, TEL.: 03578/4<strong>06</strong>0, FAX: DW -30<br />

25<br />

elle Markttendenzen sowie Qualität<br />

und Sicherheit ein.<br />

Die Fertigung von AL-KO in Obdach<br />

ist mit modernsten, dem letzten Stand<br />

der Technik entsprechenden Maschinen<br />

und Anlagen ausgestattet.<br />

Die AL-KO Elektrofahrzeuge sind ab<br />

April 20<strong>06</strong> im Fachhandel erhältlich.<br />

[INFO]<br />

AL-KO KOBER GMBH<br />

Fr. Sabine Zechner<br />

Hauptstraße 51<br />

A-8742 Obdach<br />

sabine.zechner@obdach.al-ko.at<br />

Ing. Johann Reiter<br />

Bau- und Zimmermeister<br />

„Ich plane und baue<br />

Ihr individuelles<br />

Fertighaus in<br />

Massiv- oder in<br />

Leichtbauweise.<br />

Rufen Sie mich an<br />

<strong>06</strong>64/5153615<br />

GmbH


26 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

zauberhaft<br />

die tischlerei gruber steckt voller<br />

guter ideen!<br />

inmitten der getreidegasse in der nobelmeile<br />

salzburgs wurde das café<br />

mozart von der niederwölzer tischlerei<br />

gruber eingerichtet.<br />

in absoluter rekordzeit – dank<br />

hoch qualifiziertem und voll<br />

motiviertem team - wurden<br />

die möbel, ausgeführt in edlem<br />

nussholz, termingerecht und in<br />

bester qualität geliefert und<br />

montiert.<br />

ACTH-05-004 Flugblatt.fh9 22.03.2005 13:57 Uhr Seite 2<br />

das berühmte café mozart - gefertigt<br />

von der tischlerei gruber.<br />

ACTUAL Innovationstage!<br />

15. und 16. April<br />

ACTUAL INSIDE Fenster. Das Design der Zukunft<br />

Fantastisch. Fensterdesign schöner und reinigungsfreundlicher.<br />

Funktionell. Mehr Platz zum Einputzen und für Gurtdurchführungen.<br />

Formschön. Konstruktion ohne Gestänge – dadurch sehr pflegeleicht.<br />

ACTUAL Sicherheitsbeschlag. In edlem Niro-Design<br />

Sicher. Stahlpilzzapfen im unteren Bereich für besseren Einbruchsschutz.<br />

Stabil. Massive Ausführung, trotzdem edles und formschlüssiges Design.<br />

Sauber. Passt ideal zum glatten, reinigungsfreundlichen Rahmen.<br />

Besuchen Sie uns am Freitag, 15. April<br />

und Samstag, 16. April und entdecken<br />

Sie die Top-Neuheiten von ACTUAL.<br />

Wie die aufregend neue WonderWall<br />

und viele weitere First Class Novitäten<br />

bei Fenster, Türen und Sonnenschutz.<br />

Neu! Noch mehr First Class Sicherheit und Design<br />

Neuheit<br />

Neuheit<br />

ACTUAL INSIDE Beschlag. Die versteckte Innovation<br />

Neuheit<br />

Unsichtbar. Verdeckt liegender Beschlag für vollendetes Fensterdesign.<br />

Universal. Stabiler Halt, auch bei großen, schweren Flügelelementen.<br />

Unerreicht. Nur bei ACTUAL: massive Grundplatte für mehr Langlebigkeit.<br />

ACTUAL FINGER-KEY. Sicherheit beginnt an der Haustür<br />

Ihr actual-partner<br />

Neuheit<br />

Individuell. Ihr persönlicher Fingerdruck ersetzt den Haustürschlüssel.<br />

Innovativ. Die neue, ausgereifte Sicherheitstechnologie von ACTUAL.<br />

Intelligent. Nie wieder Haustürschlüssel suchen.<br />

Intelligent und stark:<br />

ACTUAL Holz-Alu und<br />

Holz-Fenstersysteme<br />

VIVA & CLASSIC<br />

Revolutionär. Neue, technologisch<br />

weltweit führende Niedrigenergie-<br />

Fenstersysteme.<br />

Robust. Spezielle Glasleisten-<br />

Konstruktion für bessere Dichtheit<br />

und Langlebigkeit.<br />

Resistent. Thermisch getrennte<br />

Regenschiene für optimale<br />

Wärmedämmung.<br />

Neuheit<br />

Sie sehen: ACTUAL setzt einmal mehr neue First Class Maßstäbe im Fensterbau.<br />

Überzeugen Sie sich selbst – bei den ACTUAL Innovationstagen am 15. und 16. April!<br />

-Kefer<br />

Günter Kefer, Gschwandt 177<br />

4822 Bad Goisern, Tel.: <strong>06</strong>135/2<strong>06</strong>00, Fax.: <strong>06</strong>135/2<strong>06</strong>66 F E N S T E R , H A U S T Ü R E N & S O N N E N S C H U T Z<br />

w w w. a c t u a l . a t<br />

0 8 0 0 0/ 8 0 8 0 1 2<br />

GIRLS DAY 20<strong>06</strong><br />

„For girls only“<br />

Unter dem Motto „For girls only – Mut zu neuen Berufen“ stand<br />

der diesjährige steirische Girls Day, der am vergangenen Donnerstag<br />

erfolgreich über die Bühne ging.<br />

Die Berufswahl ist eine der entscheidensten<br />

Weichenstellungen<br />

im Leben junger Menschen. Das gilt<br />

für Mädchen und Burschen gleichermaßen.<br />

Doch leider orientieren sich<br />

die Berufswünsche junger Mädchen<br />

noch immer sehr stark an den üblichen,<br />

traditionellen Lehrberufen wie<br />

Friseurin oder Einzelhandelskauffrau<br />

- Berufe mit schlechten Jobaussichten.<br />

Ein wichtiger Schritt ist es deshalb,<br />

den Mädchen neue Alternativen<br />

zu den sogenannten<br />

„mädchentypischen“<br />

Berufen näher zu<br />

bringen.<br />

In Zusammenarbeit<br />

mit dem Land Steiermark,<br />

der steirischen<br />

volkswirtschaftlichen Gesellschaft, der<br />

steirischen Wirtschaft und des steirischen<br />

Schulen ging am vergangenen<br />

Donnerstag nun zum insgesamt dritten<br />

Mal der Girls Day über die Bühne.<br />

Insgesamt tauschten 485 Mädchen aus<br />

40 Schulen in 84 steirischen Betrieben<br />

für einen Tag die Schulbank gegen die<br />

Werkbank, um in verschiedenen Betrieben<br />

„untypische“<br />

Jobluft zu schnuppern.<br />

In Zeltweg<br />

etwa bei der ATB<br />

Austria Antriebstechnik,<br />

die bereits<br />

seit Jahren stark auf Mädchen<br />

und Frauen in technischen<br />

Berufen baut und<br />

ihnen Aus- und Weiterbildungschancen<br />

gibt. Bei der<br />

Präsentation des Girls Day in der ATB<br />

u. a. dabei ATB-Vorsitzender DI Christian<br />

Schmidt, die AMS Geschäftstellenleiter<br />

Robert Kalbschedl und Günther<br />

Kaltenbacher, WK-Obmann Josef Herk<br />

und natürlich Elisabeth Zangl von der<br />

volkswirtschaftlichen Gesellschaft, die<br />

als regionaler „Motor“ hinter den Kulissen<br />

dieses Projektes arbeitet.


extra Mai 20<strong>06</strong><br />

SCHLUSS MIT STUBENHOCKEN - REIN INS LEBEN!<br />

Alles was du brauchst<br />

Der Sommer zieht unaufhaltsam ins Land, drum raus aus der Stube und rein ins Abenteuer! Ab 24. April wartet<br />

in der Volksbank ein unerlässliches Teil für alle Unternehmungen und Erlebnisse des kommenden Sommers<br />

auf dich: der praktische Schlafsack für alle bis 25.<br />

Bei den Volksbank-Jugendberatern Daniela Rieger, Judenburg und Andreas Amon, Knittelfeld<br />

kann der Sommer schon kommen - den aktiv-Schlafsack haben sie schon!<br />

RICHTIG VIEL SPASS UND RICHTIG<br />

VIEL GELD!<br />

Und was kann man außer Spaß im Leben<br />

immer gut gebrauchen? Richtig,<br />

das liebe Geld. Ein stärkerer Computer,<br />

ein neues Bike, das Moped mit 16<br />

oder einfach nur einen beruhigenden<br />

Geldpolster für künftige Anschaffungen<br />

–mit aktiv-Bausparen kannst du<br />

dir deine Träume erfüllen.<br />

Bausparen ist nach wie vor die beliebteste<br />

Sparform der Österreicherinnen<br />

und Österreicher.<br />

Kein Wunder – bringt es neben<br />

der staatlichen Bausparprämie<br />

von zumindest 3 %<br />

auch noch ordentlich Zinsen.<br />

AUCH FÜR COACH-POTA-<br />

TOES<br />

Während der aktiv-Bauspar-<br />

27<br />

wochen liegt der Schlafsack in allen<br />

Volksbanken für dich bereit. Der<br />

macht wirklich alles mit. Egal ob Ferienlager,<br />

LAN-Party, Camping-Urlaub<br />

mit deiner Familie oder Musikfestival<br />

– dieser Schlafsack wird dich<br />

auf jeden Fall begleiten. Also, wenn<br />

du noch keine 25 bist, komm während<br />

der aktiv- Bausparwochen vom<br />

24. April bis 26. Mai in deine Volksbank<br />

und hol dir alles für einen optimalen<br />

Start in dein aktives Leben!


28 extra extra Juli Oktober September 2005 2005 2005<br />

Schon gesehen?<br />

Tolle Angebote in Jud<br />

Gastgarten eröffnet<br />

An allen Maisonntagen zu Mittag geöffnet!<br />

Dessert- GUTSCHEIN<br />

Name:<br />

Adresse:<br />

E-<strong>mai</strong>l*:<br />

Mit diesem Gutschein erhalten Sie nach jeder Hauptspeise einen kleinen franz. Eis Coupe.<br />

Pro Person nur ein Gutschein. Gültig bis 31. Mai 20<strong>06</strong>.<br />

RESTAURANT – CRÊPERIE<br />

„KASTANIENLAUBE“<br />

Kapellenweg 6, Tel.: 03572 / 87 333, Öffnungszeiten: Di. - Sa. 10 - 24 Uhr<br />

NEU!<br />

Kulinarisch<br />

Erweiterte Speisekarte (Fisch)<br />

Neu gestalteter Gastgarten<br />

Küche bis 22.00 Uhr<br />

Abend-Angebot<br />

im Mai:<br />

Wählen Sie aus<br />

verschiedenen<br />

Salatvariationen +<br />

Früchteeisbecher<br />

um nur € 8,-<br />

Täglich geöffnet von 09–22.00 Uhr<br />

Dienstag Ruhetag<br />

Tel. 03572 / 42 672<br />

Herrengasse 29<br />

Durchgehend Küche von 11–22.00 Uhr<br />

*wenn Sie unsere Infos über Wochenmenüs etc. per E-<strong>mai</strong>l möchten<br />

Reise-Spezial<br />

...ein Kind GRATIS!!!<br />

...für wunderbare Tage!<br />

Muttertag<br />

Wir beraten Sie gerne<br />

zu allen Fragen der<br />

Gartenpflege<br />

und Gestaltung<br />

Ihrer Gartenanlage<br />

Dubai + Bangkok +<br />

Hua Hin/Ko Samui/Phuket<br />

14 Tage ab € 1.144,- inkl. aller Taxen<br />

Inkludierte Leistungen:<br />

• Linienflüge mit Emirates ab/bis Wien in der Economy - Klasse<br />

• 20 kg Freigebäck<br />

• 3 x Nächtigung im Hotel Landmark in Dubai<br />

• 3 x Nächtigung im Hotel Asia in Bangkok<br />

• 6 x Nächtigung im jeweiligen Badehotel<br />

• 9 x amerikanisches Frühstück<br />

• halbtägige Stadtrundfahrt in Dubai mit englischspr. Führung<br />

• halbtägige Stadtrundfahrt in Bangkok mit deutschspr. Führung<br />

• alle Transfers Fughafen – Hotel –retour<br />

• Flughafentaxen ( € 130,- Bangkok, € 150,- Phuket<br />

und Ko Samui Stand: April 20<strong>06</strong><br />

• Informationsunterlagen<br />

Nicht inkludiert:<br />

Asiatische Flughafentaxen vor Ort,<br />

Mahlzeiten, Getränke<br />

Öffnungszeiten zum Muttertag:<br />

Sa. 12.5. von 08.-18.00 Uhr<br />

So. 13.5. von 08-12.00 Uhr<br />

Galla-Mayer<br />

8750 Judenburg<br />

Gärtnerei & Blumenhaus in Murdorf, Südtirolerstraße 39, Tel.: 03572/82211<br />

Filiale Friedhof Judenburg, Hans-Klöpferstraße 6, Tel.: 03572/42268<br />

www.galla-mayer.at, blumen@galla-mayer.at<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo. bis Fr. von 08-18 Uhr Sa. von 08-17 Uhr geöffnet<br />

Abflüge: 17.04 - 31.08.20<strong>06</strong><br />

Aufpreis für Abflüge 01.07. - 15.08.:<br />

€ 140.- (Bangkok + Phuket)<br />

€ 220.- (Ko/Samui)<br />

Buchungszeitraum: bis 31.05.20<strong>06</strong><br />

STEIRISCHES RAIFFEISEN-REISEBÜRO<br />

A-8750 Judenburg<br />

Hauptplatz 11<br />

Tel. 03572 / 855 52<br />

e-<strong>mai</strong>l: judenburg@raiffeisenreisebuero.at<br />

von H<br />

muttertagskollektio<br />

Swarovski<br />

crystalp Schmuck<br />

Neu erhält<br />

DOLCE & G<br />

Hörgeräte - Brille<br />

8750 Judenburg<br />

Tel./Fax: 03572 / 44928,<br />

Glask<br />

Das ideale Gesc<br />

allen Fa<br />

Vom Riedel-Glas bis zum<br />

was unsere Werkst<br />

Glaser<br />

SOFORTDIENST<br />

TEL<br />

Verglasungen aller<br />

Dachverglasungen - Bil<br />

8750 JUDENBURG, Hauptplatz 7, T<br />

8850 MURAU, Grazerstraße<br />

stadt judenburg - der steirische markt se


enburg!<br />

erzen<br />

n<br />

lich auch<br />

D & G<br />

ABBANA<br />

ein schöner dank<br />

n - Kontaktlinsen<br />

, Burggasse 11<br />

optikheumann@adis.at<br />

unst<br />

henk – Glas in<br />

cetten<br />

Bilderrahmen und alles<br />

ätte zu bieten hat<br />

ei Prebio<br />

FÜR GLAS-REPARATUREN<br />

. 03572 / 82140<br />

Arten - Spiegel - Terrassen und<br />

dereinrahmungen - Glasgeschenke<br />

el. 03572 / 82140, Fax 03572 / 85725<br />

3a, Tel. + Fax 03532 / 2634<br />

it 900 jahren<br />

Möbel nach Maß<br />

Kunststoff-Fenster innerhalb<br />

9 Werktagen plus Auslieferung<br />

Hochzeitsblitzkurse<br />

Egal ob Sie heiraten oder zu einer Hochzeit gehen:<br />

Walzer, Polka und Fox schnell erlernt!<br />

TERMINE:<br />

jeden Sonntag,<br />

ab 14. Mai<br />

16.45-17.45 Uhr<br />

jeden Sonntag,<br />

ab 11. Juni<br />

15.30-16.30 Uhr<br />

jeden Freitag,<br />

ab 14. Juli<br />

20.30-21.30 Uhr<br />

Pro Kurs<br />

und Person<br />

4 Einheiten<br />

€ 45,-<br />

8750 Judenburg<br />

Privatkurse:<br />

Für Sie und Ihre Freunde, Ihren Verein,<br />

Ihre Schule: können auch in Ihrem Ort<br />

abgehalten werden.<br />

Privatstunden:<br />

Sie wollen tanzen lernen und kein<br />

Termin passt<br />

Weitere Kurse , wie Latin-<br />

Powerdance, Videoclip, Hip Hop,<br />

Fortsetzungskurse unter:<br />

<strong>06</strong>64-23 28 0 28 und im Internet:<br />

www.tanzschule-dietrich.at<br />

Gewinnkupon<br />

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen<br />

für 2 Personen im<br />

Landidyll Hotel Schweighofer<br />

Name:<br />

Adresse:<br />

Telefon:<br />

extra extra September extra Oktober Juli 2005<br />

2005<br />

Großes Judenburg-<br />

GEWINNSPIEL<br />

Gewinnen Sie einen Kurzurlaub<br />

im Landidyll Schweighofer<br />

Mit ein wenig Glück gewinnen Sie einen Kurzurlaub<br />

(2 Übernachtungen für 2 Personen) im Landidyll Hotel<br />

Schweighofer in Friedersbach bei Zwettl.<br />

Herzlich Willkommen im Landidyll Hotel Schweighofer. Hier finden<br />

Sie familiäre Atmosphäre, gepaart mit dem Komfort eines modernen<br />

****Hauses. Das Landidyll Schweighofer liegt mitten im kleinen<br />

verträumten Ort Friedersbach bei Zwettl im Herzen des Waldviertels.<br />

Ob Sie nun die unzähligen Freizeitmöglichkeiten<br />

der Umgebung<br />

nutzen oder einfach ausspannen<br />

möchten - hier sind Sie richtig!<br />

Genießen Sie die traumhafte Natur<br />

unserer Region, einen der letzten<br />

unberührten Flecken Österreichs.<br />

INFORMATION UND BUCHUNG:<br />

Landidyll Hotel Schweighofer<br />

A-3533 Friedersbach bei Zwettl<br />

Tel. 02822/77511-0<br />

rezeption@hotel-schweighofer.at<br />

www.hotel-schweighofer.at<br />

Kupon ausfüllen und in einem der angeführten Geschäfte abgeben. Einsendeschluß: 21. 05 20<strong>06</strong><br />

29


30 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

TOP-GEBRAUCHTWAGEN<br />

Ford Focus Kombi TDCi X-Trend, Bj: 2002,<br />

53000 KM, Klima, Xenon-Scheinwerfer, CD-<br />

Radio, E-Heber, Metallic-Lack € 11.990.-<br />

MERCEDES<br />

Mercedes C 200 CDI Automatic, EZ: 6/2003, 23000 KM,<br />

Metallic, Tip-tronic, Climatronic, ESP, CD-Radio € 22.800.-<br />

FORD<br />

Ford Galaxy Trend TDI-PD, 115 PS, EZ: 9/2005, Metallic,<br />

Climatronic, E-Heber, ZV mit Funk, CD-Radio € 23.990.-<br />

Ford C-Max 1.6TDCi,109 PS, Turbo-Diesel, Bj: 2004, Blau-<br />

Metallic, Klima, CD-Radio, E-Heber, Airbag, € 14.990.-<br />

Ford Focus Kombi 1.8TDCi Trend-X, Bj: 2002, 53000 KM,<br />

Metallic, Xenon, Klima, CD-Radio, E-Heber € 11.990.-<br />

AUDI<br />

Audi A4 Avant TDI Neues Modell 2005!! Climatronic, CD-Radio,<br />

Armlehne, Metallic, ESP, Dachreeling € 25.990.-<br />

Audi A4 TDI 115 PS, (neues Modell) EZ: 5/2005, Metallic, ESP,<br />

CD-Radio, ZV mit Funk, Climatronic € 24.990.-<br />

Audi A3 1.9TDI Sportback,105 PS, 5-türig, Climatronic, CD-<br />

Radio, Alufelgen, ESP, Armlehne, Metallic € 22.500.-<br />

Audi A4 1.9TDI Edition 116 PS, EZ: 9/2004, Metallic, Climatronic,<br />

Tempomat, CD-Radio, Armlehne, € 22.000.-<br />

Audi A4 Avant TDI 131PS, Bj: 2003, Silber-Metallic, Voll-Leder-Sportsitze,<br />

Sitzheizung, CD-Radio, € 20.990.-<br />

HONDA<br />

Honda HR-V Fun, 5-türig, Bj: 2002, 42000 KM, Metallic, Klima,<br />

Airbag, ABS, ZV mit Funk, E-Heber € 9.990.-<br />

FIAT<br />

Fiat Croma 1.9JTD Emotion Pro, Bj: 2005, Metallic, Climatronic,<br />

17”Alufelgen, ESP, Dunkle Scheiben, € 20.990.-<br />

Fiat Ulysee 2.0 JTD 109 PS Emotion Pro, Bj: 5/2004,<br />

Climatronic,Sitzheizung, PDC, AHK, Nebel-SW € 19.990.-<br />

Fiat Stilo Dynamic JTD 115 PS, Bj: 2003, 65000 KM,<br />

Schwarz-met, Klima, ESP, CD-Radio, Alufelgen € 11.990.-<br />

Fiat Stilo Kombi JTD 115 PS, Bj: 2003, Schwarz-met, Klima,<br />

CD-Radio, ESP, E-Heber, ZV mit Funk € 10.990.-<br />

Fiat Marea Kombi 110JTD ELX, EZ: 9/2002, 58000 KM,<br />

Metallic, Climatronic, E-Heber, Airbag, ABS € 9.700.-<br />

RENAULT<br />

Renault Laguna 1.9dCi Kombi Dynamic, Bj: 2002, Silber,<br />

Climatronic, Teil-Leder, CD-Radio, Alufelgen € 12.990.-<br />

Renault Megane Kombi dTi 80 PS Expression, Bj: 2003,<br />

47000 KM, Klima, CD-Radio, Nebel-SW, E-Heber € 10.990.-<br />

Renault Senic 1.9dCi 120 PS Dynamic-Luxus, Bj: 7/2003,<br />

35000 KM, Climatronic, ESP, CD-Radio, Alufelgen € 17.300.-<br />

LKW & KLEINBUSSE<br />

IVECO Kastenwagen 29L9, Bj: 2003, 39000 KM, Weiß, Hochdach,<br />

3-Sitzer, top gepflegt netto: € 12.200.-<br />

Renault Trafic dCi 9-Sitzer Bus, Mod: 2003, Weiß, Klimaanlage,<br />

Radio, Airbag, 8-fach Bereift netto: € 11.700.-<br />

Ford Transit Kastenwagen 280K 2.0TCI 85 PS, Bj: 11/2003,<br />

E-Heber, Sitzheizung, Zentralverriegelung, netto: € 9.990.-<br />

Renault Kangoo 1.5dCi Business Kasten, Bj: 2004, Weiß,<br />

CD-Radio, ZV mit Funk, Airbag, Schiebetür netto: € 7.100.-<br />

Ford C-Max 1.6TDCi Ambiente, Bj: 2004, Metallic,<br />

Klimaanlage, elektrische Fensterheber,<br />

CD-Radio, € 14.990.-<br />

Skoda Fabia 1.2i, Bj: 2003, nur 6000 KM!!, 5türig,<br />

Doppelairbag, ABS, Vollverzinkt, Nackenstützen<br />

hinten, Colorverglasung € 8.500.-<br />

OPEL<br />

Opel Astra 1.7CDTI Flexline, Bj: 3/2005, Metallic, 5-türig,<br />

Klima, CD-Radio, ZV mit Funk, E-Heber, € 16.100.-<br />

Opel Astra Kombi 1.7CDTI Enjoy, Mod: 2005, Silber, Klima,<br />

Xenon, Anhängevorrichtung, CD-Radio, EFH € 15.990.-<br />

Opel Meriva 1.3CDTI Edition, EZ: 10/2005, 12000 KM, Climatronic,<br />

CD-Radio, Alufelgen, E-Heber, ZV € 15.990.-<br />

Opel Astra 1.7CTDI Enjoy 80 PS, Mod: 2005, 12000 KM,<br />

Klima, CD-Radio, 6x Airbag, ABS, ASR, Metallic € 14.600.-<br />

Opel Zafira 2.2TDI Sportline, Bj: 2002, Schwarz-met, Klima,<br />

Alufelgen, E-Heber, Sportsitze, Sportlenkrad € 13.490.-<br />

Opel Zafira 2.2-16V Automatic, Elegance, Bj: 2002, 52000<br />

KM, Silber-met, Klima, ABS, E-Heber, € 12.990.-<br />

Opel Zafira 2.0TDI Elegance, EZ: 9/2001, 7-Sitzer, Silbermet,<br />

Klima, ABS, 4xE-Heber, Lederlenkrad, € 11.990.-<br />

2 Stk. Opel Astra Kombi 1.7CTDI 80 PS, EZ: 9/2003, 27000<br />

KM, Klima, Lederlenkrad, E-Heber, € 10.990.-<br />

Opel Corsa 1.3CTDI 69 PS, Neues Modell EZ: 8/2004, 5-türig,<br />

Klima, ZV, E-Heber, Metallic, Radio € 10.990.-<br />

Opel Astra Kombi 2.0TDI 100 PS, Bj: 2002, Blau, Klima,<br />

E-Heber, ZV mit Funk, 4x Airbag, ABS, Vollverzinkt € 8.990.-<br />

Opel Astra Kombi 1.7TDI Comfort, Bj: 2001, 89000 KM,<br />

Metallic, Klima, E-Heber, ZV mit Funk, ABS € 8.490.-<br />

Opel Astra Kombi 1.7TDI Comfort, EZ: 7/2001, Silber-met,<br />

Klima, ABS, E-Heber, Vollverzinkt, Radio € 7.700.-<br />

Opel Astra Edition TD,EZ: 8/99, Metallic, Klimaanlage, Alufelgen,<br />

E-Heber, ZV mit Funk, ABS, Airbag € 6.990.-<br />

VW Golf TDI 90 PS, Bj: 10/2002, Metallic, Climatronic,<br />

ESP, Sportsitze, Sportlenkrad, Technikpaket,<br />

Alufelgen € 12.990.-<br />

JAGUAR<br />

Jaguar X-Type 2.0 Turbo-Diesel, EZ: 6/2004, Silber-met,<br />

Climatronic, ESP, Alufelgen, CD-Radio, PDC € 21.800.-<br />

VOLVO<br />

Volvo S 60 2.4Diesel 131 PS, Mod: 2002, Metallic, Klima,<br />

E-Heber, CD-Radio, Erstbesitz, Servicegepflegt € 13.990.-<br />

MITSUBISHI<br />

Mitsubishi Space-Wagon GDI Automatic, Bj: 1999, 6-Sitzer,<br />

Navigation, Klima, Alufelgen, ABS, € 8.990.-<br />

KIA<br />

KIA Sorento 2.5CRDi Executive, EZ: 6/2005, Voll-Leder,<br />

Climatronic, Sitzheizung, Metallic, Alufelgen € 26.200.-<br />

CHRYSLER<br />

Chrysler Voyager 3.3V6 Automatic Executive, EZ: 11/2002,<br />

Schwarz-met, Leder, CD-Wechsler, AHK € 19.000.-<br />

SKODA<br />

Skoda Oktavia Rider TDI-PD,Mod: 2004, Metallic, Klima,<br />

Tempomat, Verbau, 17 Aluräder, Spoiler € 12.990.-<br />

Skoda Fabia Combi TDI Dynamic, EZ:5/2005,12000 KM,<br />

Klima, Alufelgen, Nebel-SW, ZV mit Funk € 12.990.-<br />

Skoda Fabia Classic 1.2i 54 PS, Bj: 2003, nur 6000KM!!,<br />

5-türig, Vollverzinkt, Doppelairbag, ABS, € 8.500.-<br />

ALFA ROMEO<br />

Alfa Romeo 147JTD Progession, EZ: 9/2004,S chwarz, 5-türig,<br />

Klima, CD-Radio, Sportsitze, Sportlenkrad € 16.400.-<br />

Fiat Croma Emotion Pro 1.9JTD-Multijet, EZ:<br />

9/2005, Climatronic, PDC, 17“ Alufelgen, CD-Radio,<br />

Metallic-Lack, ESP, Tempomat € 20.990.-<br />

VW<br />

VW Passat Highline TDI Neues Modell, Schwarz-met, Leder,<br />

Climatronic, Sitzheizung, Tempomat, Alu € 25.500.-<br />

VW Passat TDI Comfort Neues Modell, EZ: 5/2005, Climatronic,<br />

CD-Radio, Metallic, ESP, ZV mit Funk € 22.990.-<br />

VW Passat Trendline TDI 105 PS, EZ: 7/2005, Schwarz,<br />

Climatronic, Nebel-SW, CD-Radio, Armlehne € 21.500.-<br />

VW Touran Conceptline TDI, EZ: 7/2005, Metallic, Climatronic,<br />

Dachreeling, ESP, dunkle Scheiben € 20.990.-<br />

VW Passat Kombi TDI-PD, EZ: 6/2004, Metallic, Climatronic,<br />

ESP, CD-Wechsler, 4xE-Heber, ZV mit Funk € 17.990.-<br />

VW Golf V 1.9TDI Trendline 5-türig, Bj: 2005, 18000 KM,<br />

Metallic, Climatronic, ESP, CD-Radio, E-Heber € 16.500.-<br />

VW Passat Kombi Highline TDI Tip-tronic, Bj: 2002, Schwarz,<br />

Climatronic, AHK, Lederausstattung € 14.990.-<br />

VW Golf TDI 5-türig, EZ: 10/2002, Metallic, Climatronic,<br />

Sportsitze, Sportlenkrad, Technikpaket, Alufelgen € 12.990.-<br />

VW Polo Cool Family 5-türig, Neues Modell, Climatronic!,<br />

E-Heber, CD-Radio, Nebel-SW, Metallic € 12.500.-<br />

VW Passat Kombi Comfort TDI 130 PS, EZ: 3/2002, Climatronic,<br />

Nebel-SW, 4xE-Heber, ZV mit Funk € 11.990.-<br />

VW Passat 4-motion Kombi Highline TDI, Bj: 2002, Metallic,<br />

Leder, Climatronic, Nebel-SW, CD-Radio € 15.990.-<br />

VW Golf TDI Comfort,Bj: 1999, 5-türig, Klima, Metallic, ABS,<br />

Airbag, E-Heber, CD-Radio, Alufelgen € 8.990.-<br />

VW Golf Kombi TDI Comfortline, EZ: 11/2000, Blau, Klimaanlage,<br />

ABS, E-Heber, Erstbesitz € 8.500.-<br />

VW Passat 1.6i 101PS EZ: 4/1999, Klimaanlage, 4x Airbag,<br />

ABS, E-Heber, Servo, Zentralverriegelung € 6.700.-<br />

LANCIA<br />

Lancia Lybra Kombi 1.9JTD 116 PS, Bj: 2002, Voll-Leder,<br />

Climatronic, Navi, CD-Player, Metallic, Nebel-SW € 11.990.-<br />

BMW<br />

BMW X5 3.0 Diesel, Bj: 2005, Schwarz, Xenon, Climatronic,<br />

CD-Radio, Alufelgen, DSC, AHK € 51.490.-<br />

BMW 330xd Kombi Allrad, Bj: 2002, Metallic, Xenon, Leder,<br />

Navi, Climatronic, Schiebedach, Alu € 22.900.-<br />

BMW 530d M-Paket, Mod: 2001, Schwarz-met, Xenon, PDC,<br />

Sportsitze, 17”Alu, Climatronic, MFL, DSC € 17.300.-<br />

BMW 318i Mod: 2002, nur 45000 KM!, Erstbesitz, Metallic,<br />

Climatronic, DSC, E-Heber, ZV mit Funk, € 15.300.-<br />

BMW 320d Ö-Paket, EZ: 10/2000, Silber-met, Climatronic,<br />

Sportlenkrad, Skisack, PDC, ASC € 14.200.-<br />

BMW 318i Ö-Paket, Bj: 2001, Dunkelblau, Climatronic, CD-<br />

Radio, ASR, Skisack+Durchlade, E-Heber € 11.990.-<br />

HYUNDAI<br />

Hyundai Starex 2.5CRDi SVX,7-Sitzer, EZ: 7/2003, Metallic,<br />

Klimaanlage, E-Heber, Airbag, ABS € 11.000.-<br />

Hyundai Accent 1.3CRDi Flair, Bj: 2002, 60000 KM, 5-türg,<br />

Klima, E-Heber, ZV mit Funk, Metallic, CD, € 7.990.-<br />

PEUGEOT<br />

Peugeot 2<strong>06</strong> HDI Turbo-Diesel 90 PS, Bj: 2002, 5-türig, Doppelairbag,<br />

ABS, Radio, AHK, Klima, Metallic € 7.490.-<br />

KIA Sorento 2.5CRDi Executive, EZ 6/2005,<br />

Metallic, Lederausstattung, Climatronic, Sitzheizung,<br />

Aluflegen, Nebel SW € 25.990.-<br />

www.Auto-Feeberger.at Ges.m.b.h.<br />

Hauptstrasse 111, 8753 FOHNSDORF<br />

Tel.: 0 35 73 / 27 36 o. 0 676 / 49 90 499<br />

[ GEGENÜBER e e e] e<br />

e e e e e<br />

e e e e<br />

e e e e e<br />

e evon Kaplan e e<br />

Johannes Freitag<br />

e e e e e<br />

e e e e<br />

eDas Größere e wieder e e e<br />

im Blick<br />

e e e e<br />

Kürzlich habe ich bei einer e e e e e<br />

Wanderung durch den Wald<br />

eine eLichtung eentdeckt, e von e<br />

der man eine herrliche Aus- esicht auf eJudenburg e hat. Die- e e<br />

ser ePanoramablick e eermög e<br />

licht es, die ganze Stadt zu<br />

esehen: von e Murdorf e über edas e<br />

Schulzentrum Lindfeld, die<br />

historische e Altstadt e mit e den e<br />

eprägenden e Bauten evon Stadt- e e<br />

turm, Kirche, Burg und Jesuitenkloster,<br />

e ebis hin ezu den e<br />

Neubauten im Westen und e e e e e<br />

den Einfamilienhäusern am<br />

Stadtrand. e e e e<br />

eIm Blick e auf diesen, e mei- e e<br />

nen eLebensraum e dachte e ich e<br />

an verschiedene Menschen<br />

eund Einrichtungen, e e an eBe e<br />

gegnungen der vergangenen e e e e<br />

Jahre, an Erlebnisse und Er-<br />

efahrungen ein meinem e Dienst. e e<br />

Aus diesem Abstand waren<br />

mir eMenschen e plötzlich e be- e<br />

esonders enahe und e hatte eich e<br />

das Gefühl in diesem Augen-<br />

Blick edas Ganze e und eGröße e<br />

re meiner Lebenswelt zu er- eahnen. e e e e<br />

e e e e<br />

In meiner Alltäglichkeit hält<br />

emich so emanches egefangen, e e<br />

macht sich um mich wichtig e e e e<br />

und drängt sich mir auf. Ge-<br />

erade dann emerke eich, dass ees e<br />

mir gut tut, mich auf den Weg<br />

zu machen, e um e das Größere e e<br />

eund Ganze e zu sehen. e e e<br />

Dann ist es mir meist wieder<br />

emöglich, eWesentliches e zu e<br />

entdecken. e e e e e<br />

e e e e<br />

Kaplan Johannes Freitag ejohannes.freitag@ainet.at e e e e<br />

e e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e


KOCHSCHULE IM LANDHAUS WILHELMER<br />

Lirum Larum Löffelstiel<br />

Die diplomierte Sportwissenschaftlerin und Ernährungsexpertin<br />

Mag. Christine Feeberger<br />

weiß es am allerbesten: Die richtige Ernährung<br />

steigert nachweislich Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden<br />

und Stimmung. Deswegen hat sie gemeinsam<br />

mit Elfie Wilhelmer eine gemütlichgesunde<br />

„Schlemmerkochschule“ ins Leben<br />

gerufen.<br />

Gestartet wurde am 24. April. Unter<br />

der fachkundigen Anleitung<br />

von Gourmetköchin Sonja Lanz wurde<br />

das Motto „Fit in den Frühling“<br />

kulinarisch intensivst bearbeitet. Das<br />

Grundrezept ist altbekannt und einfach:<br />

Man achte auf niedrigen Fettgehalt<br />

und ebenso niedrige glykämische<br />

Ladung, esse viel Gemüse und<br />

Obst, verwende dafür aber hochwertige<br />

Öle und Fette – und bereite seine<br />

Mahlzeiten überwiegend selbst zu!<br />

Dass ein solches Rezept schmecken<br />

kann, wurde beim Auftakt im Landhaus<br />

Wilhelmer in Aichdorf eindrucksvollunter<br />

Beweis<br />

gestellt: indem<br />

es nicht<br />

nur zubereitet,<br />

sondern<br />

vor allem im<br />

Anschluss verkostet<br />

wurde.<br />

Das Menü in<br />

Kürze:<br />

Nach dem Aperitif eine<br />

Frühlingskräutersuppe mit Dinkelgrießnockerln<br />

***<br />

Röhrlsalat<br />

***<br />

Lamm in der Kräuterkruste<br />

Ratatouille<br />

Gemüse-Lachs-Auflauf<br />

Kartoffel-Bärlauch-Strudel & Salat<br />

***<br />

Ananasflan auf Himbeeren<br />

H i m m l i s c h e<br />

Genüsse voller<br />

Geschmack<br />

und Energie,fachkundigaufbereitet<br />

und erklärt,<br />

sodass für al-<br />

le Teilnehmer<br />

dem Selbstkochen<br />

in Zukunft<br />

nichts<br />

mehr im Wege<br />

steht. Die<br />

nächste „Kochschule“<br />

findet<br />

übrigens am 29. Mai unter dem Motto<br />

„Gewichtsreduktion“ statt. Info<br />

unter <strong>06</strong>76-5603233 oder unter feeberger.christine@fohnsdorf.at<br />

.<br />

FOLIEN FÜR SCHUTZ UND DESIGN<br />

Richtig auffallen?<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

31<br />

Das Judenburger Unternehmen „Scheibenfolien und Carstyling“<br />

von Franz Tockner sorgt mit Spezialfolien für den ultimativen<br />

Look von Motorhaube, Karosserie und Autodach. Auch bei Gebäuden<br />

nimmt Sicht- und Hitzeschutz einen immer höheren<br />

Stellenwert ein.<br />

Die neue Generation von Scheibenfolien<br />

– in Farben wie Chrom,<br />

Grün und Blau – schützt vor Hitze,<br />

UV-Strahlung und zersplitternden<br />

Scheiben, erschwert dazu den Einblick<br />

und wertet das Design des Autos<br />

unheimlich auf.<br />

GEBÄUDESCHUTZ<br />

Franz Tockner sieht in diesem Bereich<br />

ein gewaltiges Potential. „Vom Sichtschutz<br />

bis zum Dekor und Glasschutz<br />

werden die Folien für eine<br />

Vielzahl von Anwendungen eingesetzt.<br />

Auch störende Reflexionen auf<br />

Bildschirmen gehören beispielsweise<br />

damit der Vergangenheit an.“ Ver-<br />

[INFO]<br />

wendung finden<br />

die Folien in Geschäften,<br />

Büros,<br />

ö f f e n t l i c h e n<br />

Gebäuden und<br />

Privathäusern<br />

gleichermaßen,<br />

eine individuelle<br />

Beratung vor<br />

Ort ist jederzeit<br />

möglich.<br />

ULTIMATIVER LOOK<br />

Zurück zum Auto: Das Neueste am<br />

Markt und total im Trend sind vollflächige<br />

Lackbeschichtungen an Fahrzeugen<br />

mittels bedruckter Folien. Es<br />

stehen verschiedenste Muster, Bilder<br />

und Farben, Tattoos und Flames zur<br />

Auswahl. Die Folien sind lange haltbar,<br />

rückstandsfrei entfernbar und eine<br />

absolute Augenweide.<br />

Brandneu, absolut trendig und ab<br />

sofort erhältlich: verschiedenste<br />

Motive von chinesischen Schriftzeichen<br />

als Autoaufkleber für Glas<br />

und Lack, natürlich mit Sofortmontage.<br />

FRANZ TOCKNER<br />

Scheibenfolien & Carstyling<br />

Erntegasse 7, Judenburg<br />

Tel./Fax: 03572-44547<br />

tockner.folien@aon.at


32 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

-40%<br />

unter NP!<br />

FIAT STILO SDT MULTIWAGON<br />

EZ: 2005, Klima, ZV, Radio usw<br />

Mit 3 Jahren Garantie!<br />

VP: € 13.990,-<br />

VW GOLF SPORTLINE 1,9 TDI<br />

DSG Getriebe, 105 PS, EZ: 02/2005,<br />

Klimatronic, CD- Radio, Alufelgen usw.<br />

VP: € 19.990,-<br />

VW PASSAT VARIANT TDI<br />

HIGHLINE, NEUES MODELL!<br />

EZ: 10/2005, Klimatronic, Alu, CD usw<br />

VP: € 26.990,-<br />

-42%<br />

unter NP!<br />

MG-ZT-T 135 TURBODIESEL!<br />

EZ: 07/2003, VOLLAUSSTATTUNG!<br />

Xenon, 18 Zoll Alu, usw.<br />

NP: € 44.990,-<br />

VP: € 25.990,-<br />

BMW 318 i CABRIO<br />

EZ: 03/2003, Leder, Alu,<br />

Radio usw.<br />

VP: € 26.990,-<br />

JAHRESWAGEN<br />

bis 40% Preisnachlass!<br />

-40%<br />

unter NP!<br />

FORD MONDEO Kombi TDCI - SUPER AUSSTATTUNG!<br />

115 PS, Diesel, EZ: 2005, Abnehmbare AHK, Bildschirm NAVI, Klimatronic,<br />

CD-Radio, Nebelscheinwerfer, Aluräder, NP: ca. € 32.000.-<br />

VP: € 19.990,-<br />

AUDI TT CABRIO<br />

EZ: 08/2002, NUR: 15.000 KM, Klimatronic,<br />

CD, Alu, usw. Neuwertig!<br />

VP: € 27.990,-<br />

KFZ HANDEL MIT WERKSTATT UND LACKIER-<br />

ANLAGE FÜR ALLE MARKEN<br />

Verleih von PKW, Klein-LKW und Hubarbeitsbühnen<br />

8753 Fohnsdorf, Arena am Waldfeld 2,<br />

Tel. 03572/44558, Handy <strong>06</strong>64/2049559<br />

Neu!<br />

seit 01.01.<br />

20<strong>06</strong><br />

Auto Reiter ist Vertragswerkstätte für<br />

SsangYong<br />

Kommen Sie vorbei, es lohnt sich!<br />

AUDI A6 TDI<br />

EZ: 05/2001, Nur 78.000 KM! Klimatronic,<br />

Tempomat, ZV, el. FH, usw<br />

VP: € 17.490,-<br />

TOP<br />

ANGEBOTE<br />

ALFA 156 DTI, Leder, Klima, EZ: 1999, VP: € 8.990.-<br />

AUDI A4 TDI, Klima, uvm. EZ: 1999, VP: € 8.990.-<br />

AUDI A3 1,6i, Klima, uvm. EZ: 1998, VP: € 9.900.-<br />

AUDI A4 TDI AVANT, EZ: 12/2000, VP: € 12.990.-<br />

AUDI A3 TDI QUATTRO, VOLLAUSSTATUNG, VP: € 17.990.-<br />

BMW 316i EINZELSTÜCK!, EZ: 1999, VP: € 11.990.-<br />

BMW 525 TDS, TOPGEPFLEGT, EZ: 1998, VP: € 13.990.-<br />

FORD FOCUS KOMBI TDCI, EZ: 05/2004, VP: € 14.990.-<br />

JEEP WRANGLER 2,4 SPORT, EZ 03/2004, VP: € 16.990.-<br />

MERCEDES S400 CDI LANG, VOLLAUSSTATUNG, VP: € 59.000.-<br />

MITSUBISHI SPACE Star DI-DT, EZ 2003, VP: € 13.890.-<br />

OPEL VECTRA Comfort DTI, EZ: 2003, VP: € 11.990.-<br />

OPEL MERIVA DTI, 75PS, EZ: 2005, VP: € 14.990.-<br />

OPEL ASTRA Schwarzmetallic CDTI, EZ: 2004, VP: € 14.990.-<br />

ROVER 25 DIESEL 101PS, EZ: 2003, VP: € 12.990.-<br />

ROVER 75 CDTI TOURER, EZ: 2004, VP: € 17.990.-<br />

Seat LEON TDI, EZ: 2005, VP: € 15.990.-<br />

Seat ALTEA TDI, EZ: 2004, VP: € 16.900.-<br />

5x GOLF 4, mit Klima, VP: ab € 8.990.-<br />

5x VW POLO 2004-2005, VP: ab € 8.990.-


Toyota RAV4 – Generation 3<br />

Der Toyota RAV4 kam 1994 als erster kompakter Geländewagen mit einem modernen<br />

Antriebskonzept auf den Markt. Seine Einzigartigkeit hat sich der beliebte Freizeit- Geländewagen<br />

bis heute erhalten und baut damit auf den Erfolg der Vorgänger auf.<br />

Toyotas bekannt hohe Produktqualität,<br />

ein sehr flexibel nutzbarer Innenraum,<br />

kraftvolle und saubere Motoren sowie eine<br />

einzigartige Sicherheitsausstattung<br />

samt aktivem Allradantrieb sind die hervorstechenden<br />

Merkmale des neuen Modells.<br />

ALLRADANTRIEB ATC 4WD<br />

Jeder neue RAV4 verfügt serienmäßig<br />

über den aktiv geregelten Allradantrieb<br />

ATC 4WD. Dabei wird die Antriebskraft in<br />

Abhängigkeit von der jeweiligen Fahrsituation<br />

optimal auf Vorder- und Hinterachse<br />

verteilt. Durch die elektronische<br />

Vernetzung des Allradantriebs mit dem<br />

Antiblockiersystem, der Fahrstabilitätsregelung<br />

VSC und der elektrischen Servolenkung<br />

bietet der RAV4 auf allen Fahrbahnbelägen<br />

maximale aktive Sicherheit.<br />

Die Regelsysteme erkennen Schleudertendenzen<br />

im Ansatz und halten das Auto<br />

durch gezielte Eingriffe auf Kurs, noch<br />

bevor eine Instabilität für den Fahrer erkennbar<br />

ist.<br />

FAHRDYNAMIK-MANAGEMENT<br />

Das neue Fahrdynamik-Management<br />

heißt Integrated Active Drive System<br />

(IADS). Es stellt durch ihren koordinierten<br />

Einsatz aller Sicherheitssysteme eine<br />

signifikante Erweiterung herkömmlicher<br />

Fahrzeugstabilitäts-Systeme dar. Der<br />

neue RAV4 ist das erste Modell aus dem<br />

Toyota Programm, das mit IADS ausgerüstet<br />

wird. Als erstes Fahrzeug in dieser<br />

Klasse kommt der neue RAV4 serienmäßig<br />

auch mit einem Knieairbag für den Fahrer<br />

auf den Markt. Acht weitere Airbags<br />

bieten Fahrern und Passagieren in jedem<br />

neuen RAV4 bestmöglichen Schutz bei einem<br />

Unfall. Bekannt aus Yaris und Corolla<br />

Verso ist das Sitzsystem Easy Flat, mit<br />

dem sich die Module der asymmetrisch<br />

geteilten Rücksitzbank mühelos verschieben,<br />

umklappen und im Fahrzeugboden<br />

versenken lassen. Bei erhöhtem Transportbedarf<br />

stellt der RAV4 dank Easy Flat<br />

eine ebene Ladefläche und ein maximales<br />

Autohaus KNOLL<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

8742 Obdach<br />

Hauptstraße 52 D<br />

Tel. 0 35 78 / 23 85<br />

http://partner.toyota.at/knoll<br />

33<br />

Wir sind auf der<br />

AINOVA<br />

Laderaumvolumen von 1752 Litern nach<br />

VDA-Norm zur Verfügung.<br />

DREI STARKE MOTOREN ZUR<br />

AUSWAHL<br />

Antriebsseitig liegt die Auswahl zwischen<br />

zwei starken und sauberen Dieselaggregaten<br />

und einem neuen Ottomotor. Spitzenmodell<br />

der Baureihe ist der RAV4 2.2<br />

D-4D 180 mit 130 kW (177 PS). Ergänzt<br />

wird das Modellprogramm durch eine<br />

weitere Diesel-Variante, den RAV4 2.2<br />

D-4D 135 mit 100 kW (136 PS und den<br />

RAV4 2.0 VVT-i mit einem 112 kW (152<br />

PS) leistenden Ottomotor mit Automatik-<br />

und manuellem Getriebe.


34 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Neu in Judenburg:<br />

Kastner – der Spezialist für Autoersatzteile<br />

und Zubehör<br />

Ausführung der Planungs- u. Projektierungsarbeit sowie der<br />

Koordination und Trockenbauarbeiten.<br />

BEINSCHAB ENTSORGUNG<br />

Crash-Test für die<br />

Tunnelsicherung<br />

Beinschab Entsorgung sorgt nicht nur für eine autowrackfreie<br />

Zone in der Obersteiermark, sondern unterstützt auch die Forschung<br />

und Entwicklung von Sicherheitssystemen, um die steigenden<br />

Gefahren im Straßenverkehr zu begrenzen.<br />

Die Horrorvorstellung schlechthin<br />

für jeden Verkehrsteilnehmer: Ein<br />

Unfall im Tunnel. Wer von uns hat<br />

nicht schon das eine oder andere Mal<br />

ein leicht beklemmendes Gefühl beim<br />

Autofahren im Tunnel gehabt, zumal<br />

wenn starker Verkehr vorherrscht.<br />

Um künftig die Geräusche bei einem<br />

Verkehrsunfall im Tunnel exakt<br />

zuzuordnen (ob es sich um Reifenquietschen,<br />

menschliche Stimmen –<br />

Schreie, den Aufprall zweier Fahrzeuge<br />

oder einen Aufprall eines Autos an<br />

der Tunnelwand handelt), werden die<br />

Geräusche von im Tunnel angebrachten<br />

Mikrofonen identifiziert und von<br />

den üblichen akustischen Aufnahmen<br />

(Motor-, Roll- u. Strömungsgeräuschen)<br />

differenziert.<br />

Für die Entwicklung eines solchen<br />

Systems ist es notwendig, verschiedene<br />

Unfallgeräusche zur Verfügung<br />

zu haben. Aus diesem Grund führte<br />

Mitte März das JOANNEUM RE-<br />

SEARCH im ÖAMTC- Steiermark Fahrsicherheitszentrum<br />

in Kalwang einen<br />

Crash-Test durch.<br />

Für dieses Forschungsprojekt stellte<br />

die Firma Beinschab Entsorgung die<br />

Fahrzeuge zur Verfügung.<br />

Mehrere Frontal-Aufpralle, seitliche<br />

Aufpralle und Aufpralle gegen eine<br />

Betonwand wurden künstlich herbeigeführt<br />

und dabei verschiedene<br />

Messgrößen aufgezeichnet.<br />

Die bei diesem Crash-Test aufgezeichneten<br />

typischen Unfallgeräusche sollen<br />

vom Tunnel-Sicherheitssystem<br />

sofort erkannt und zum Zeitpunkt<br />

des Geschehens weitergeleitet werden.<br />

Der Tunnelwart wird somit ohne<br />

Zeitverzögerung auf den Unfall aufmerksam<br />

gemacht und kann die entsprechenden<br />

Maßnahmen setzen.<br />

Dieses System soll in Zukunft die Erkennungsrate<br />

der bestehenden Sicherheitssysteme<br />

in Tunneln wesentlich<br />

erhöhen.


NEU: Wirtschaftsfrühstück<br />

Ab sofort veranstaltet der Wirtschaftsbund<br />

jeden ersten Donnerstag<br />

im Monat um 7 Uhr bei<br />

McDonalds Knittelfeld ein Wirtschaftsfrühstück:<br />

Die beste Gelegenheit<br />

für Unternehmer,<br />

sich zu informieren und<br />

seine Anliegen zu transportieren.<br />

Mit dabei:<br />

unter anderem Wirt-<br />

207_COOP 11.04.20<strong>06</strong> 14:42 Uhr Seite 1<br />

www.peugeot.at<br />

schaftskammerpräsident Peter Mühlbacher,<br />

LAbg. Heinz Gach und Bezirksobmann<br />

Sepp Herk.<br />

Der neue Peugeot 207 vereint in einer Vielfalt von Modellen Temperament, Design und Dynamik mit Funktionalität, Komfort und 5 Sterne-<br />

Sicherheit. Der 207 ist das sicherste Auto seiner Klasse. 2-Zonen-Klimaanlage, Parfum-spender, Kurvenlicht, Panoramaglasdach, Einparkhilfe<br />

hinten, JBL-Hifi-System, RT3 Telematik und vieles mehr. Sie wünschen, wir liefern. Ab € 12.400,–<br />

Peugeot. Mit Sicherheit mehr Vergnügen.<br />

Symbolfoto. CO2-Emission: 120 – 166 g/km, Gesamtverbrauch: 4,5 – 7,0 l/100 km. Preis in Euro für den Peugeot 207 1.4 inkl. NoVA und MWSt.<br />

Präsentation am 11. und 12. Mai 20<strong>06</strong><br />

von 13.00 bis 20.00 Uhr<br />

extra Dezember extra Mai 20<strong>06</strong> 2003 2004<br />

DER NEUE PEUGEOT 207.<br />

INTENSIVerLEBEN.<br />

(<br />

AUTOHAUS KAMPL KG<br />

PEUGEOT VERTRAGSHÄNDLER<br />

Ihr Autologistik Partner in der Obersteiermark<br />

A-8740 Zeltweg - Flatschacherweg 2 - Tel.: +43(0)3577 / 22600 - Fax +43(0)3577 / 22600-14 - E-Mail: a.kampl@peugeot-kampl.at - www.peugeot-kampl.at<br />

Präsentation am Samstag, 13. Mai 20<strong>06</strong>,<br />

von 9.00 bis 16.00 Uhr<br />

PEUGEOT FÜR ÖAMTC<br />

Zuverlässig<br />

Seit Herbst 2005 rüstet Peugeot<br />

alle ÖAMTC–Stützpunke in<br />

Österreich mit Peugeot Clubmobilen<br />

der Modellreihen 307<br />

SW und 407 SW aus.<br />

Diese Fahrzeuge verfügen über einen<br />

serienmäßigen Partikelfilter<br />

und gelten als besonders zuverlässig.<br />

Bereits im Oktober des vergangenen<br />

Jahres wurde vom Autohaus Kampl<br />

ein 407 SW übergeben. Jetzt folgte<br />

als zweites Fahrzeug ein Peugeot<br />

307 SW.<br />

ALLRAD HORN Ges.n.b.R.<br />

PEUGEOT VERTRIEBSPARTNER<br />

8763 Möderbrugg - Tel.: +43(0)3571 / 23115 - www.allrad-horn.com<br />

35<br />

Hausmesse<br />

Sa. 13. Mai <strong>06</strong><br />

von 09 bis 17 Uhr<br />

Wir präsentieren<br />

den neuen Peugeot 207, das<br />

Modellprogramm von Peugeot +<br />

Allrad + Quads + ATV‘s.<br />

Den stärksten ATV –<br />

Bombardier 800<br />

Ab sofort vermieten wir Quad‘s<br />

und ATV‘s<br />

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!


36 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

T O P Gebrauchtwagen<br />

Audi A6 2,5 V6 TDI, 155 PS, Limousine/Sedan, Schwarzmetallic,<br />

EZ 09/2001, 127500 KM, Metallic, 8-fache Bereifung,<br />

Radio Concert, Freisprecheinrichtung, NAVI 16:9<br />

Bildschirm mit Fernbedienung uvm. € 16.490.-<br />

Audi A6 Avant 2,5 V6 Ambiente TDI, 150 PS, Kombi–PKW,<br />

Blaumetallic, EZ 05/1998, 112000 KM, Metallic, Sitzheizung,<br />

Radio-CD, Alu 16 Zoll, Zahnriemen NEU, Tagfahrlichtschalter,<br />

uvm. € 12.990,-<br />

Audi A4 Avant 1,8 T, 163 PS, Kombi-PKW, 2S-uni-schwarz,<br />

EZ 05/2003, 126000 KM, Sitzheizung, Armlehne, Dunkle<br />

Scheiben, Ablagenpaket uvm. € 18.490,-<br />

Audi A8 3,0 TDI V6 Quattro Tiptronic, 233 PS, Limousine/<br />

Sedan, Anthrazit, EZ 03/2004, 99000 KM, Erstbesitz, Serviceheft,<br />

Leasingfähig, Absolute Vollaustatung, Top Preis,<br />

NP € 108.000.- VP € 47.500.-<br />

Audi A4 Avant 2,0 Multitronic, 131 PS, Kombi-PKW,<br />

Schwarzmetallic, EZ <strong>06</strong>/2002, 99410 KM, Metallic, 4x<br />

Fensterheber, Radio Audi-Chorus, Multitronic, 8-fache Bereifung<br />

uvm. € 17.999.-<br />

Audi A6 Avant 2,5 V6 DTI Multitronic, 155 PS, Kombi-<br />

PKW, Silbermetalic, EZ 10/2001, 118000 KM, Xenon, portfahrwerk,<br />

NAVI, Rollo, Metallic Glanzpaket, Zahnriemen<br />

Neu uvm. € 18.990.-<br />

Audi A6 2,5 V6 TDI, 155 PS, Limousine/Sedan, Blaumetallic,<br />

EZ 10/2001, 141000 KM, Erstbesitz, Serviceheft,<br />

Leasingfähig, Metallic, Freisprecheinrichtung, 8-fache<br />

Bereifung Alu, Top-Preis und Ausstattung € 15.990.-<br />

Audi A4 Avant 2,5 TDI V6 Quattro, 180 PS, Kombi-PKW,<br />

Graumetallic, EZ 07/2003, 62000 KM, Erstbesitz, Serviceheft,<br />

Leasingfähig, Xenon, Leder PDC, Tempomat, NA-<br />

VI- Plus, Metallic, Alu 17 Zoll- S-Line Felgen und Fahrwerk,<br />

8-fache Bereifung uvm. € 28.990.-<br />

BMW 320d touring Österreich-Paket Aut., 150 PS, Kombi-<br />

PKW, Silbermetallic, EZ 12/2001, KM 123113, Xenon, Metallic,<br />

8-fache Bereifung, Aut., Ö-Paket uvm. € 15.990,-<br />

VW Golf Trendline, 101 PS, Limousine/Sedan, Blau, EZ<br />

09/1998, 103000 KM, Mittelarmlehne, Klimatronic, 8-fache<br />

Bereifung, Radio, Service-Neu, Sportsitze € 7.990.-<br />

VW Passat 2,5 V6 Highline TDI Tiptr., 150 PS, Limousine/Sedan,<br />

Sibermetallic, EZ 10/1999, 134000 KM, Sitzheizung,<br />

Tempomat, Bordcomputer, Metallic, Radio uvm. € 10.490.-<br />

VW Passat Var. Comfortl. Cool 1,9 TDI PD, 101 PS, Kombi-<br />

PKW,Silbermetallic, EZ 05/2002, 131000 KM, Klimatronic,<br />

Metallic, Mittelarmlehne, Radio 8-fache Bereifung € 12.990.-<br />

VW Sharan Trendline TDI PD, 116 PS, MPV, Silbermetallic,<br />

EZ 08/2002, 89000 KM, 2-Zonen-Klimatronic, Dunkle<br />

Scheiben, Radio, Metallic, Alarm uvm. € 17.490.-<br />

VW Polo Highline 1,4 TDI, 75 PS, Limousine/Sedan, Blaumetallic,<br />

EZ 10/2003, 64000 KM, Erstbesitz, Serviceheft<br />

vollst. Service NEU, 8x Alu, Metallic, Klimatronic, ZV- Funk,<br />

Radio CD, Sportsitz uvm. € 10.490.-<br />

VW Sharan Trendline TDI, 131 PS, MPV, Silbermetallic, EZ<br />

05/2003, 158000 KM, Multifunktionslenkrad, Tempomat,<br />

Multifunktionsanzeige, Sitz und Windschutzscheibenheizung,<br />

8-fache Bereifung, Metallic, Erstbesitz, Serviceheft,<br />

Leasingfähig, Vorsteuerabzugsfähig € 14.990.-<br />

Nissan Picup Double Cab Ultimate 2,5 16VDi 4x4, 133<br />

PS, Pick up, Grünmetallic- Silber, EZ 09/2003, 70000 KM,<br />

Erstbesitz, Serviceheft, Leasingfähig, Vorsteuerabzugsfähig,<br />

Metallic, Hard Top, Klimatronic, ZV- Funk, 4x FH, Neue<br />

Bereifung, uvm. € 18.990.-<br />

Ford Focus Traveller Ambiente 1,8 TDCi, 101 PS, Kombi-<br />

PKW, Blaumetallic, EZ 02/2003, 86140 KM, Metallic, Klimatronic,<br />

Radio-CD, 8-fache Bereifung uvm. € 9.990,-<br />

Ford Galaxy Ghia 1,9 PD TD Select-Shift Aut.,116 PS, MPV,<br />

Schwarzmetallic, EZ 01/2003, 1<strong>06</strong>000 KM, Vollleder + Sportsitze<br />

+ Sitzheizung, 7 Sitze, PDC, AHK abnehmbar, Xenon, Alu,<br />

Standheizung, Klimatisierter Himmel, Multifunktions- Lenkrad,<br />

Tempomat, Soundsystem, Metallic, Abgedunkelte Scheiben,<br />

NAVI 16:9 Groß mit Bildschirm, € 19.990.-<br />

VW Golf Variant DTI, 90 PS, Kombi/PKW, Schwarzmetallic,<br />

EZ 02/2003, 64918 KM, Metallic, ZV-FH elektrisch,<br />

Klimatronic, Radio CD, 8-fache Bereifung, Erstbesitz, Serviceheft,<br />

Leasingfähig. € 12.990.-<br />

Mercedes-Benz ML 280 CDI Aut., 190 PS, SUV, 040<br />

Schwarz, EZ 03/20<strong>06</strong>, 0 KM, Absolute Vollausstattung<br />

€ 79.350.-<br />

Mitsubishi Pajero Van 3,2 DI-D GLX, 160 PS, Van, Silbermetallic,<br />

EZ 11/2002, 169000 KM, Differentialsperre, Metallic,<br />

Radio Superselekt Schaltung, Sitzheizung, 8-fache<br />

Bereifung, Vorsteuerabzugsfähig, € 16.990.-<br />

Opel Movano L1H1 3,0 CDTI 3,5t kurz, 136 PS, Kastenwagen,<br />

Rot, EZ 03/2005, 1756 KM, Klima, CD, ZV-Funk, FH-elektrisch,<br />

BANKEINZUG NP € 32.000,- netto € 16.500.-<br />

VW Polo Higline 1,4 TDI, 75 PS, Limousine/Sedan,<br />

Schwarzmetallic, EZ 08/2004, 12650 KM, Metallic, Klimatronic,<br />

Radio, ZV-Funk, 8-fache Bereifung, Top Preis und<br />

Ausstattung, 1 Besitz, Serviceheft € 12.990.-<br />

Renault Espace Expression 2,2 dCi, 150 PS, MPV, Graumetallic,<br />

EZ <strong>06</strong>/2003, 111000 KM, Anhängekupplung, Xenon,<br />

Metallic, CD-Wechsler, Freisprecheinrichtung, Tempomat<br />

uvm. € 17.990.-<br />

Toyota Corolla 1,4 Champion HB, 88 PS, Limousine Sedan,<br />

Rot, EZ 09/1993, 136000 KM, 8-fache Bereifung, ZV,<br />

Top- Zustand u. Preis, € 2.990.-<br />

VW Passat Variant Highline Cool 1,9 TDI PD, 131 PS,<br />

Kombi/PKW, Schwarzmetallic, EZ 08.2003, 84000<br />

KM, Metallic, Glanzpaket, 8-fache Bereifung, Alu, Multifunktionanzeige,<br />

Klimatronic, Sitzheizung, Technikpaket<br />

Plus, uvm. € 17.990.-<br />

Volvo V40 1,9 D Sport TD, 116 PS, Kombi-PKW, Blauviolettmetallic,<br />

EZ 11/2002, 63000 KM, Metallic, Schiebedach,<br />

ZV-Funk, Sportfahrwerk, 8-fache Bereifung, Tempomat,<br />

Klimatronic, Radio- CD, uvm. € 14.990.-<br />

Citroen C5 2,2 HDi 16VG SX Aut., 133 PS, Limousine/Sedan,<br />

Gaumetallic, EZ 08/2001, 150000 KM, Klimatronic,<br />

Radio CD, Metallic, Alu neu bereift, Hydraulisches Fahrwerk,<br />

ZV- Funk uvm. € 9.990.-<br />

VW Golf Highline TDI, 110 PS, Limousine/Sedan, Silbermetallic,<br />

EZ 08/1999, 136000 KM, Zweitbesitz, Serviceheft,<br />

Service NEU, Alu 16 Zoll, Leder, SH, Klimatronic, Radio<br />

CD, Metallic, 8-fache Bereifung, Chip- Tuning, 140 PS,<br />

uvm. € 9.250.-<br />

KFZ-Aufbereitung & Handel Markus Bauer<br />

Peter-Tunnerstraße 7 Nähe Leiner<br />

8750 Judenburg, Tel: <strong>06</strong>64 / 132 65 55<br />

[ FREE KICK e e e] e<br />

e e e e e<br />

e e e e<br />

e e e e e<br />

e eMag. e e<br />

Hannes S. Auer<br />

e e e e e<br />

Das Schüssel-Jahrzehnt e e e e<br />

eNormalerweise e gelten e jene Plät- e e<br />

ze an denen sich das Bundeskanzleramt<br />

e beziehungsweise e e die e<br />

ÖVP-Parteizentrale befinden, eals edle Adressen. e eIn den letzten e e<br />

Wochen aber dürften der Wiener<br />

eBallhausplatz e und edie Lich- e<br />

etenfelsgasse e bedrohliche e Orte e e<br />

gewesen sein. Dort fliegen wohl<br />

momentan e Sektkorken e ein so ho- e<br />

her Zahl durch die Gegend, dass<br />

eman sich egemütlichere e Ecken e e<br />

vorstellen kann. Wenn nichts<br />

mehr edazwischen e kommt, e geht e<br />

es der SPÖ im Herbst an den e e e e e<br />

Kragen.<br />

Nachdem e der eSchüssel-Express e e<br />

bisher in Hinblick auf die Wah-<br />

elen zwar enicht in evoller Fahrt, e e<br />

aber immerhin auf Schiene war,<br />

könnte e der ÖGB-Skandal e e letzte e<br />

Unsicherheiten über eine dann einsgesamt ezehnjährige e Kanzler- e e<br />

schaft ebeseitigt ehaben. Gelingt e es e<br />

den Sozialdemokraten nicht, den<br />

eKanzlersessel e rückzuerobern, e ebe e<br />

deutet dies den politischen Super-GAU<br />

e für die e einst große e und e<br />

mächtige Partei. Das Ende Gu- esenbauers eund seines eTeams wird e e<br />

noch eher zu verschmerzen sein e e e e<br />

als die drohenden Auflösungser-<br />

escheinungen e im Unterbau. e Noch e e<br />

nie seit dem Krieg war eine Partei<br />

im eVergleich e zu den eanderen e<br />

so dominant wie die ÖVP, noch enie war die eSPÖ so eweit weg evon e<br />

den Hebeln der Macht. Die letzte<br />

wirkliche e Stärke e der Roten, e die e<br />

egroße Zahl e an hochmotivierten e e e<br />

Parteifunktionären nahe an den<br />

Wählern, e wird ebröckeln. eErfolge e<br />

bei kommenden Wahlen werden<br />

edann noch eunwahrscheinlicher. e e e<br />

So sehr manche immer noch an<br />

eine egroße Koalition e eglauben e<br />

mögen, so wenig ist sie für den e e e e e<br />

Herbst zu erwarten. Es gibt keine<br />

Tabus emehr, eSchüssel wird e sich e<br />

selbstverständlich, nach rechne-<br />

erischer Möglichkeit, e ean den eam e<br />

leichtesten beherrschbaren Partner<br />

ehalten. Wer e hätte am e 4. Fe- e<br />

ber 2000 auf eine Ära Schüssel e e e e e<br />

gewettet? Provisorien halten oft<br />

länger eals geplant. e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e


TOP-MANAGER BERICHTEN<br />

Willi Dörflinger‘s Gedanken<br />

Der Wirtschaftsbund Judenburg lädt zum Erfahrungsaustausch. Im Rahmen einer neuen<br />

Veranstaltungsreihe erzählt einmal im Quartal ein Wirtschaftskapitän über Erfolg.<br />

Vor kurzem zu Gast: „Mr. Leiterplatte“<br />

Ing. Willi Dörflinger. Der<br />

aus Judenburg stammende AT&S-Macher<br />

gab im geladenen Kreis seine Erfahrungen<br />

zum Besten. Das Motto des<br />

Ausnahmemanagers: „Positives Denken<br />

- nie aufgeben“. Ein Leitsatz, der<br />

die vielen Anwesenden anregte, nicht<br />

nur darüber zu reden, sondern es auch<br />

im Unternehmensalltag umzusetzen.<br />

Alles in allem ein durch die Reihe informativer,<br />

kurzweiliger und pointier-<br />

ter Vortrag. Durch den<br />

Abend und die intensive<br />

Diskussion führten<br />

in bewährter Weise<br />

die WirtschaftsbundverantwortlichenRobert<br />

Zotter und Bernd<br />

Hammer.<br />

������������������<br />

�����������������������������������������������������������������������<br />

����������������������������������������������������������<br />

�������������������������������������������������������������������������<br />

����������������������������������������������������������������������������<br />

����������������������������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������<br />

����������������������������������������������������<br />

��������������������������������������<br />

����������������������<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

HÄUSER ZU VERKAUFEN<br />

������������������������������<br />

����������������������������������<br />

�������������������������������������������������������������<br />

���������������������������������������������������������������������������������������<br />

37<br />

ZIEGELMASSIVES DREIGIEBELHAUS AB € 465,--<br />

MTL. BEI € 15.000,-- FÜR BEZUGSFERTIGE<br />

AUSSTATTUNG MIT STAHLBETONKELLER! NIE-<br />

DRIGENERGIEAUSFÜHRUNG, ERDWÄRME- UND<br />

FUßBODENHEIZUNG! Wir bauen auf Ihrem<br />

Grundstück bzw. bieten baureife Grundstücke<br />

in Knittelfeld, Feistritz und St. Lorenzen!<br />

INFO: <strong>06</strong>64-61 47 024, HARALD REZAB,<br />

WWW.LIFE-HAUS.AT


38 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Neue Sporthalle für<br />

Fohnsdorf<br />

Die Gemeinde Fohnsdorf investiert 3 Mio. Euro in die Errichtung<br />

einer neuen Sporthalle inklusive Fitnesszentrum und Tribüne.<br />

Sport ist unbestritten eine der<br />

grundlegende Säulen für Gesundheit<br />

und sinnvolle Freizeitbetätigung.<br />

Um diesen Anforderungen Rechnung<br />

zu tragen, errichtet die Gemeinde<br />

Fohnsdorf im nächsten Jahr eine<br />

neue Sporthalle. 41 Meter lang und<br />

21 Meter breit soll sie werden und<br />

auf der Tribüne bis zu 300 Besuchern<br />

Platz bieten. Integriert ist ein Fitnessstudio<br />

mit 700 m2 Fläche, in dem zusätzlich<br />

zu den üblichen Indooraktivitäten<br />

auch zeitgemäße Programme<br />

im Freien angeboten werden.<br />

Die Baukosten für die neue Sporthalle<br />

betragen 3 Mio. Euro. Das Fitnessstudio<br />

soll noch mit Ende des Jahres<br />

in Betrieb gehen, die Sporthalle<br />

selbst im März 2007. Bei der Spaten-<br />

stichfeier u.a. anwesend: Neben Bgm.<br />

Johann Straner zahlreiche Ehrengäste<br />

wie LAbg. Gabriele Kolar, LAbg. Peter<br />

Rieser, Dir Sacherer (Siedlungsgenossenschaft),<br />

Richard Gressl und Dieter<br />

Gruber<br />

von Sportness<br />

7 und<br />

Baumeister<br />

Ing. Michael<br />

Stvarnik.


KULTURFÖRDERUNG<br />

Flecker fördert<br />

Spielberg<br />

Erstmalig erhält die Gemeinde Spielberg vom Land eine substantielle<br />

Förderung für ihr furioses Kulturprogramm.<br />

Rudi Weissenbacher hat Spielberg<br />

nach Graz zur zweiten steirischen<br />

Metropole der „Weltmusik“ gemacht.<br />

Internationale Kapazunder – von Dave<br />

Brubeck über Al di Meola bis Joe<br />

Zawinul – haben hier über die Jahre<br />

ihr Bestes gegeben. Alleine in den<br />

letzten Wochen sorgten Rock-Legenden<br />

wie Eric Burdon, die Woodstocklegende<br />

Canned Heat und die Kultband<br />

Das SP-Arbeitsmotto für 20<strong>06</strong>: Das Richtige tun!<br />

Ten Years After für zumindest nationales<br />

Aufsehen. Mehr als Grund genug<br />

für Kulturlandesrat Kurt Flecker, dem<br />

Kulturzentrum Spielberg unter die Arme<br />

zu greifen. 25.000 Euro Unterstützung<br />

gibt es zunächst für die Kulturmacher<br />

in Spielberg, ein Betrag, der<br />

natürlich 1:1 umgesetzt wird, um die<br />

Bühne noch „internationaler“ zu machen,<br />

als sie es jetzt schon ist.<br />

Bgm. Kurt Binderbauer, LR Kurt Flecker und LAbg. Gerald Schmid<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

39<br />

WIRTSCHAFTSVERBAND OBERES MURTAL NEU KONSTITUIERT<br />

Herwig Ofner ist neuer<br />

Vorsitzender<br />

Waren früher die Bezirke Knittelfeld, Judenburg und Murau als eigene<br />

Organisationseinheiten vertreten, so wird ab sofort die Region<br />

unter dem „Bezirk Oberes <strong>Murtal</strong>“ eine neue Einheit bilden.<br />

Steiermarkweit<br />

ist der Wirts<br />

c h a f t s v e r b a n d<br />

mittlerweile mit<br />

118 Funktionären<br />

in der Wirtschaftskammer<br />

vertreten,<br />

was einer Verdreifachung<br />

der Mandate<br />

seit der letzten<br />

Kammerwahl<br />

entspricht. Der eingereichteWahlvorschlag<br />

fand die Zustimmung aller<br />

Anwesenden und wurde einstimmig<br />

angenommen. Als Vorsitzender wird<br />

künftig der Judenburger Herwig Ofner<br />

die Geschicke des Wirtschaftsverbandes<br />

leiten, ihm zur Seite stehen<br />

Siegfried Fiderschek aus Scheifling<br />

und Gerald Taffanek aus Spielberg.<br />

Weitere Funktionen bekleiden Man-<br />

Gute Arbeit bringt<br />

gute Ergebnisse.<br />

(Trotz eines nicht gerade<br />

zusammenarbeitswilligen<br />

Partners!)<br />

Zum<br />

Beispiel:<br />

„Wohnbeihilfe neu“ auf Schiene Feinstaub-Verordnung als unabdingbare Gesundheits-Vorsorge fixiert<br />

Tierpark Herberstein für 20<strong>06</strong> gerettet Projekt „Spielberg neu“ angekurbelt bedeutende Erhöhung der Sozialhilfe<br />

durchgesetzt Entlastung für Eltern durch Erhöhung der Kindergarten-Förderung geschaffen Sommeröffnung der<br />

Kindergärten verbessert, Wunsch-Lösung nach Widerstand der ÖVP fürs Erste aufgeschoben (aber nicht aufgehoben!)<br />

Bühnen-Holding durch neue Kooperation mit der Stadt Graz erweitert, breites Kulturangebot gesichert<br />

Der neu gewählte Vorstand des Wirtschaftsverbandes Oberes<br />

<strong>Murtal</strong> mit v. l. Siegfried Fiderschek, Landespräsident Erwin Stroß,<br />

Vorsitzender Herwig Ofner und Gerald Taffanek.<br />

fred Trittenwein, Barbara Stehr, Alfred<br />

Sponer sen. und jun., Harald Fortin<br />

sowie Mag. Manfred Wehr und Dr.<br />

Rudolf Holzer in der Kontrolle.<br />

Der neu gewählte Vorsitzende ist seit<br />

1989 Unternehmer im Bereich Gebäudemanagement<br />

mit Niederlassungen<br />

in Judenburg und Graz mit<br />

derzeit etwa 130 Mitarbeitern.<br />

PRO<br />

GRAMM<br />

2010 STEIERMARK<br />

DIE ERNEUERUNG<br />

UMSETZEN<br />

IN SOZIALER<br />

VERANTWORTUNG<br />

HANDELN<br />

www.stmk.spoe.at > bezahlte Anzeige der SPÖ.<br />

STEIERMARK


40 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

KINDERSPIEL<br />

„Freddy von der<br />

Feuerwehr“<br />

Das brandheiße Schüttel-Merkspiel<br />

Alarm! Eine große Feuerwehrübung steht an. Freddys Feuerwehrmannschaft<br />

hat neun Versuche sich richtig aufzustellen. Nur wenn jeder an seinem<br />

Platz ist, kann das Feuer gelöscht werden. Das ist gar nicht so einfach<br />

und immer wieder gibt es ein wildes Durcheinander. Aber mit ein bisschen<br />

Glück und gutem Gedächtnis ist das Feuer aber schnell gelöscht.<br />

Die neun Feuerwehrmänner werden<br />

mit der Rückseite nach oben<br />

und auch die Stroh-Feuerkarten werden<br />

mit dem Stroh nach oben aufgelegt.<br />

Dann kann es losgehen und der<br />

erste Spieler nimmt das Feuerwehrauto<br />

in der Hand und schüttelt es und<br />

lasst die Farbkugeln in die Feuerwehrleiter<br />

rollen. In der Reihenfolge wie die<br />

Farbkugeln jetzt zu sehen sind, müssen<br />

jetzt die Feuerwehrmänner umgedreht<br />

werden. Es dürfen die Feuerwehrmänner<br />

so lange umgedreht<br />

werden, bis einer in einer falschen he und schüttelt das Auto und es wird<br />

Farbe erwischt wurde. Dann wird ei- eine neue Reihefolge für die Farbkugeln<br />

ne Strohkarte umgedreht, so dass das festgelegt. Wenn alle Feuerwehrmänner<br />

Feuer zu sehen ist und die Feuerwehr- in der richtigen Reihenfolge aufgedeckt<br />

männer werden wieder zurückgedreht. wurden, ist das Spiel beendet.<br />

Jetzt ist der nächste Spieler an der Rei- weitere Infos unter www.ravensburger.at<br />

Gewinne eines von 5 „Freddy<br />

von der Feuerwehr“-Spielen!<br />

Name:<br />

Adresse:<br />

Alter: Telefon:<br />

So geht’s: Kupon ausfüllen, ausschneiden und bei Spiele Schachner in<br />

Knittelfeld oder in der Arena Fohnsdorf abgeben oder einsenden an<br />

Zeitung extra, Hans-List-Straße 3, 8750 Judenburg. Einsendeschluß ist<br />

am 20. Mai 20<strong>06</strong>. Gewinner werden telefonisch verständigt!<br />

Barbara Auer<br />

KUSCHELN IM APARTMENT-HOTEL SEMI****<br />

„Time for Two ...<br />

Zeit zu Zweit“<br />

... einfach mal ausspannen, traumhafter Kurzurlaub zu traumhaftem<br />

Preis!<br />

Persönlich, gemütlich, kinderfreundlich:<br />

auf diese Dinge legen die Familie<br />

Sattler und das ganze Team des Hotel<br />

SEMI großen Wert. Im jungen Apartment<br />

Hotel SEMI**** lassen sich Familienurlaub,<br />

Wellness und Thermengenuss zu<br />

einer harmonischen Einheit verbinden!<br />

Entdecken Sie das<br />

Besondere im hauseigenen<br />

Wellness-<br />

Paradies. Gönnen<br />

Sie Geist und Seele<br />

tiefe Erholung, nach<br />

Sauna, Dampfbad<br />

oder Massage. Lassen Sie sich einfach fallen,<br />

und entspannen Sie sich in der Ruheoase<br />

unter dem „Sternenhimmel“.<br />

[INFO]<br />

APARTMENT HOTEL SEMI ****<br />

7361 Lutzmannsburg<br />

Tel.: 02615 / 81300<br />

Fax: 02615 / 81300 50<br />

E-<strong>mai</strong>l: kontakt@semi.at<br />

www.semi.at<br />

Folgende Kuschelleistungen sind inkludiert:<br />

• 2x kuscheliges Schlummern in unserer kuscheligen Suite mit unserem<br />

RIESEN KUSCHELPOLSTER<br />

• Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittags-Quick-Lunch mit Suppen und<br />

Salatbuffet, Saftbar und Nachmittagskuchen sowie 4 gängiges Abend-<br />

wahlmenü mit Salatbuffet)<br />

• Luxus-Langschläferfrühstück mit Sekt in den Federn<br />

• Eine Flasche prickelnder Prosecco mit süßer Überraschung<br />

• Ein Tageseintritt in die Sonnentherme Lutzmannsburg (Erlebnistherme)<br />

• Kuscheliger Bademantel und SEMI-Badetasche für Ihren gesamten<br />

Aufenthalt<br />

• „Zweisamkeit-Pur“–Romantisches Rotweinbad für zwei in unserer<br />

Kupferkaiserwanne<br />

• Benützung unserer hauseigenen Sauna, Kräuterdampfbad und Ruheoase<br />

• Kostenloser Fahrradverleih sowie gute Tipps für eine kleine Radtour<br />

• Gratis surfen auf unserer „High-Speed Internetstation“<br />

• Freies Parken in unserer Tiefgarage (nach Verfügbarkeit)<br />

• Zimmer am Abreisetag bis 18 Uhr<br />

Kuschelpreis für 2 Pers./2 Nächte in der Suite € 390,-<br />

Weitere interessante Angebote finden Sie unter: www.semi.at


FAHRSCHULE POWERDRIVE KNITTELFELD<br />

Prüfungserfolge<br />

Am 01. August 2005 hat es begonnen. Mit diesem Datum<br />

eröffnete die Fahrschule POWERDRIVE eine neue<br />

Filiale in Knittelfeld.<br />

Unter dem Namen „Fahrschule Powerdrive<br />

Knittelfeld“ und mit einem<br />

jungen dynamischem Team, einem<br />

modernem Fuhrpark für Moped,<br />

Motorräder, PKW und LKW, stellten<br />

sich sofort die ersten Erfolge<br />

ein. Auf zwei großen Übungsplätzen<br />

werden die ersten Fahrversuche unserer<br />

Schüler zum Vergnügen. Über-<br />

durchschnittlich gute Prüfungserfolge<br />

werden durch unser kompetentes<br />

Team sowie unsere familiäre Atmosphäre<br />

gewährleistet. Ebenfalls wird<br />

das kostenlose Üben auf unseren Prüfungs-Computern<br />

sowie das kostenlose<br />

Üben auf unseren Übungsplätzen<br />

von den Schülern der Fahrschule<br />

Powerdrive Knittelfeld gerne ange-<br />

Coop TUCSON_GETZ_5-1.qxd 28.04.20<strong>06</strong> 15:12 Uhr Seite 1<br />

nommen. Für Schüler unserer Fahrschule,<br />

die keinen eigenen PC haben,<br />

bieten wir gerne unser Verleihservice<br />

an. Jeder dieser Schüler hat die Möglichkeit<br />

für die Dauer seiner Ausbildung<br />

kostenlos einen Übungs- Computer<br />

zu leihen.<br />

Für Auskünfte steht Euch unser guter<br />

„Bürogeist“ Astrid Gruber während<br />

der Bürozeiten Montag bis Freitag<br />

von 09.30 bis 18.30 gerne zur<br />

Verfügung.<br />

Qualität<br />

die preiswert<br />

ist!<br />

HYUNDAI. AUTOSPAREN MACHT FREUDE!<br />

_Der neue Getz. Jung und trendig unterwegs.<br />

Der Tucson:<br />

Österreichs<br />

im SUV-Segment. )<br />

_Der neue Tucson. Umschalten<br />

auf Spaß. On/Off the Road!<br />

Judenburgerstraße 19<br />

A - 8741 Weißkirchen<br />

Telefon: 03577 / 82 215<br />

Fax: 03577 / 82 215 - 17<br />

Mobil: <strong>06</strong>64/ 84 90 800<br />

3 Jahre Vollgarantie ohne Kilometer-Begrenzung. www.HYUNDAI.at Qualität zum besten Preis.<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Anmeldungen bis<br />

31.05.20<strong>06</strong><br />

erhalten die<br />

Lernunterlagen<br />

kostenlos!<br />

Symbolabbildungen; TUCSON: 2,0 l Benzin (104 kW/141 PS) 2WD; 2,7 l V6 Benzin (129 kW/175 PS) 4WD; 2,0 l Common Rail Diesel<br />

(103 kW/140 PS) 2WD + 4WD; GETZ: 1,1 l & 1,4 l Benzin (49 kW/67 PS & 71 kW/97 PS); 1,5 l Common Rail Diesel (65 kW/88 PS);<br />

° UMSTIEGS-PRÄMIE im Preis bereits berücksichtigt; ) lt. KFZ-Zulassungsstatistik 2005; Aktionen gültig bis 30.4.20<strong>06</strong><br />

E-Mail: gerhard.konrad@kal-kon.at<br />

Home: www.kal-kon.at<br />

41


42 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

FAMILIÄRES PFLEGEHEIM IN ST. JOHANN AM TAUERN<br />

Seniorenheim in den<br />

Bergen<br />

Die Warteliste spricht für sich:<br />

Das Seniorenpflegeheim in St.<br />

Johann gilt in Sachen Betreuung<br />

und Familienanschluss als<br />

Vorreiter in der Branche.<br />

19 Wohneinheiten - 14 Einbett- und 5<br />

Zweibettzimmer mit Top-Ausstattung<br />

und zwischen 16 m 2 und 40 m 2 groß -<br />

stehen für ältere Menschen, die zunehmend<br />

auf Hilfe im Alltag angewiesen<br />

sind, bereit. In traumhafter landschaftlicher<br />

Umgebung können Senioren hier<br />

höchste Lebensqualität mit allem Komfort<br />

genießen. Der reicht von der Rund-<br />

Der Sommer ist offiziell eröffnet.<br />

Mit dem VW Eos.<br />

Jetzt bei uns bestellbar.<br />

Ihr autorisierter VW Verkaufsagent<br />

Franz Kritz KG<br />

8762 Oberzeiring, Unterzeiring 2<br />

Telefon 0 35 79 / 73 26<br />

Verbrauch: 8,3 – 8,4 l/100 km. CO 2 -Emission: 199 – 202 g/km. Symbolfoto.<br />

umbetreuung für Körper, Geist und Seele<br />

über ein Wohlfühlzentrum und das hausinterne<br />

Cafe und Wintergarten bis zu<br />

zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Das<br />

diplomierte Pflegepersonal kümmert sich<br />

hausintern um Bewegungstraining und<br />

Massagen und ist auch auf Hospizbegleitung<br />

eigens geschult. Wie bei der Langzeitpflege<br />

gibt es auch bei der Kurzzeitpflege<br />

die Möglichkeit eines Zuschusses.<br />

Gerne informieren wir Sie genauer.<br />

[INFO]<br />

SENIORENWOHNHEIM WILDBOLZ<br />

Helga Wildbolz<br />

A-8765 St. Johann am Tauern<br />

Tel. <strong>06</strong>76 / 841 62 244<br />

www.senioren-heim.at<br />

LIVE IN TANZSCHULE DIETRICH<br />

Dancingstars<br />

Marika Lichter und Andy Kainz: Die besten Tänzer der ersten<br />

Staffel von „Dancing Stars“ live in Judenburg.<br />

Es war ein toller Event, den<br />

die Judenburger Tanzschule<br />

Dietrich gemeinsam mit der<br />

Buchhandlung Morawa aus<br />

Knittelfeld auf die Beine gestellt<br />

hat. Die Gewinner der<br />

ersten „Dancingstars“-Staffel<br />

- sozusagen die besten Tänzer<br />

Österreichs - präsentierten<br />

ihr neues Tanzbuch, schrieben<br />

unzählige Autogramme<br />

und gaben jede Menge Tipps an alle<br />

Tanzinteressierten. Die Tanzbegeisterung<br />

war bei den vielen hundert Be-<br />

2 MURTALER ZEITUNG ermark und SCRIBO die einzige in einer Tanz- 1/1/IN<br />

Angebote bis –50%<br />

auf Büro- und Schreibwaren und Artikel in der Kinderecke!<br />

UMBAUABVERKAUF…<br />

Helfen Sie uns, unser Lager<br />

zu räumen – aus SKRIBO wird<br />

die Papeterie Dagmar Franz.<br />

Einfach mehr für mich!<br />

suchern sichtlich spürbar, sowohl bei<br />

der Live-Performance wie auch beim<br />

Einstudieren einer kleinen Cha Cha<br />

Choreographie. „Startänzer“ Andy<br />

Kainz hat übrigens eine enge Verbindung<br />

zur Region: Tante und Cousine<br />

aus Fohnsdorf waren beim dreistündigen<br />

Tanzmarathon in Judenburg<br />

daher natürlich mit dabei. Die Präsentation<br />

war die einzige in der Stei-<br />

schule österreichweit.<br />

Dagmar<br />

FRANZ<br />

A-8750 Judenburg, Hauptplatz 15<br />

Tel. 0043-3572/42630, Fax 42673<br />

schreiben ! lernen ! spielen ! schenken<br />

dagmar.franz@aon.at<br />

Mo.–Fr. 9–12.30 Uhr und 14–18 Uhr, Sa. 9–12.30 Uhr.


OPTIK RABL<br />

„Lady Night“ bei Optik<br />

Rabl<br />

Einen Abend der besonderen Art gab es am Mittwoch, dem 26. April 20<strong>06</strong>, im Haus<br />

der Firma Optik Rabl, in Zeltweg.<br />

Die „Lady Night“ wurde durch ein<br />

Gewinnspiel bei der Hausmodenschau<br />

der Firma Hubmann Mode<br />

von der Firma Optik Rabl initiert.<br />

Die glückliche Gewinnerin, Frau Radlingmayr<br />

aus Zeltweg, wurde mit 3<br />

Freundinnen zur Farb- und Typberatung<br />

eingeladen, die von Ing. Andrea<br />

Rabl und Kosmetik-Expertin<br />

Astrid Rummel (Asis Cosmetics) geleitet<br />

wurde.<br />

Das „künstlerische“ Flair wurde durch<br />

ein kulinarisches Verwöhnarrangement<br />

unterstrichen. Mit Professionalität,<br />

Feingefühl und beruflicher Hingabe<br />

verzauberte Asi dieses Flair in<br />

einen unvergesslichen Abend für 4<br />

attraktive Damen. Dem nicht genug,<br />

auch der anwesende männliche Mit-<br />

Gutschein<br />

Für einen kostenlosen,<br />

unverbindlichen Test<br />

eines für Sie speziell<br />

angefertigten Hörgerätes für die<br />

Dauer von drei Monaten.<br />

Gutschein einlösbar bis 31. Mai 20<strong>06</strong><br />

arbeiter der Firma Rabl bekam Tipps<br />

für ein alltagtaugliches Männer-<br />

Make-up.<br />

Das Resümee dieser<br />

großartigen Idee waren<br />

zufriedene, glückliche<br />

und hübsche Damen,<br />

die einen gemütlichen<br />

und interessanten<br />

Abend – in guten, professionellen<br />

Händen –<br />

verbringen durften.<br />

Eine Wiederholung der<br />

„Lady Night“ gab es<br />

schon am Mittwoch,<br />

dem 3. Mai, an<br />

dem die 2. Gewinnerinwieder<br />

mit Freundinnen<br />

zu<br />

diesem besonderen<br />

Treffen<br />

geladen wurde.<br />

AINOVA<br />

Wir freuen uns auf Ihren<br />

Besuch auf unserem Messestand<br />

in der Tennishalle<br />

Optik Rabl & Albarello<br />

Gutschein<br />

€ 100,-<br />

Einzulösen bei Kauf eines<br />

Hörgerätes Ihrer Wahl<br />

Gutschein gültig bis 31. Mai 20<strong>06</strong>. Nicht in bar ablösbar.<br />

Betrag wird vom Kaufpreis abgezogen.<br />

✃<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

43<br />

[ PROFITIPP e e e] e e<br />

e e e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e e<br />

Ing. Andrea Rabl<br />

e eKnittelfeld e - e e<br />

Zeltweg<br />

e e e e e<br />

Der Grad des Hörverlustes e e e e e<br />

e• Leichter e Hörverlust: e Leise e e<br />

Sprache wird nicht verstanden;<br />

ein lauter eUmgebung e be- e e<br />

ereitet es eMühe, ein e Gespräch e e<br />

zu verfolgen.<br />

• Mittlerer e Hörverlust: e e Leise e e<br />

und mittellaute Sprache wird e e e e e<br />

nicht verstanden; es bereitet<br />

große e Schwierigkeiten, e e Spra- e e<br />

che speziell bei Hintergrund- egeräuschen e zu verstehen. e e e<br />

• Schwerer e eHörverlust: e Lau- e e<br />

te Geräusche bleiben hörbar,<br />

eaber das eVerstehen e der Spra- e e<br />

che und die Kommunikation<br />

ist eohne Hörgeräte e eunmög e e<br />

elich. e e e e<br />

• Hochgradiger Hörverlust:<br />

Sehr elaute eGeräusche e wer- e e<br />

den zwar gehört, aber teils e e e e e<br />

als unangenehm empfunden;<br />

die emündliche e Kommunika- e e e<br />

tion ist ohne Hörgeräte un- emöglich. e e e e<br />

Bei eErwachsenen e beginnt e der e e<br />

Weg zu einem Hörgerät oft<br />

emit der eSituation e in einem e e<br />

Gespräch ständig nachfragen e e e e e<br />

zu müssen. Bei Unterhaltun-<br />

egen in Gesellschaft e e gebraucht e e<br />

man öfter die Worte WIE<br />

BITTE, e BITTE e NOCH e EIN-e<br />

e<br />

eMAL oder e ICH eHAB DICH e e<br />

NICHT VERSTANDEN.<br />

Man emöchte edann nicht e noch e e<br />

einmal nachfragen und fühlt esich ausgeschlossen e e und ege e<br />

hemmt. e e e e e<br />

Hörgeräte-Träger berichten<br />

eüber verbesserte e e Beziehun- e e<br />

gen in Familie und Alltag und e e e e e<br />

über ein erhöhtes Selbstwert-<br />

egefühl. eÜber 40% e bestätig- e e<br />

ten, dass sich ihr Leben mit<br />

einem e Hörgerät e grundsätz- e e e<br />

elich verbessert e hat e und dass e e<br />

sie sich mental besser fühlen<br />

und eein erhöhtes e Selbstbe- e e e<br />

wusstsein haben. e e e e e<br />

Kommen Sie zu uns! Wir nehmen<br />

euns ZEIT e für Sie! e e e<br />

e e e e e<br />

e e e e e


44 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

BADNEUBAU<br />

BADSANIERUNG<br />

.1000 m² Ausstellung<br />

. Computerplanung<br />

. Baukoordination<br />

. Demontagearbeiten<br />

. Installationsarbeiten<br />

. Fliesenverlegung<br />

. Holzmontagen<br />

. Endreinigung<br />

Alle Leistungen<br />

aus einer Hand!<br />

ENERGIE&BÄDERWELT<br />

R e i s i n g e r<br />

Passail - Fohnsdorf - Ennstal - Mürztal - Leoben<br />

Sanitär- und Heizungsinstallationen<br />

8753 FOHNSDORF<br />

Tel. 03572 / 83 200<br />

�<br />

www.energie-baederwelt.at<br />

GUTSCHEIN<br />

für eine GRATIS-<br />

3D-Badplanung<br />

<strong>Extra</strong> KW 18<br />

Gültig bis Ende April <strong>06</strong><br />

Gutschein abtrennen und in Ihre<br />

Energie & Bäderwelt mitbringen.<br />

LEGENDÄRER NATURFREUNDESTÜTZPUNKT<br />

80 Jahre Steinplanhütte<br />

Die Steinplanhütte hat eine bewegte Geschichte hinter sich und feiert heuer rundes Jubiläum.<br />

Am 29. April hat die Saison im Naturfreundehaus wieder begonnen.<br />

Über 1000 Besucher wurden bereits<br />

bei der Eröffnung am 30.<br />

September 1926 gezählt. Nach turbulenten<br />

Kriegszeiten und Beschlagnahmung<br />

wurde die Hütte 1946<br />

abermals den Naturfreunden Knittelfeld<br />

übergeben. Seitdem gab es<br />

außen und innen kontinuierliche<br />

Erneuerung. Heute ist die Steinplan-<br />

hütte in der Gemeinde Kleinlobming<br />

Stützpunkt der Mountainbiker auf<br />

der „steirischen Alpentour“ und legendäres<br />

Ausflugsziel. Auch für Feiern<br />

und Gruppen (unbedingt reservieren!)<br />

bietet das auf 1670 Meter<br />

Seehöhe gelegene Haus optimale Voraussetzungen.<br />

Info: Tel. 03512 / 72210<br />

DIE HEURIGEN HIGHLIGHTS:<br />

27. Mai: Anradln auf den Steinplan<br />

(„Nudelparty“)<br />

09. Juli: Bergmesse<br />

15. August: Maibaum umschneiden<br />

19.-20. August: Märchenwochenende<br />

17. September: 80 Jahre Jubiläumsfest<br />

Das ideale<br />

Geschenk<br />

für<br />

Muttertag<br />

„Sternchen<br />

Angebot“<br />

bestehend aus:<br />

Fotoshooting<br />

+ 6 Fotos 13x18<br />

+ Fotomappe<br />

nur<br />

statt € 96,10<br />

€ 50,-<br />

Aktion gültig bis zum 1. Lebensjahr


KABARETT UND TOSKANAFEST<br />

Düringer ab € 4,99<br />

Absolutes Highlight im Judenburger Kultur<strong>mai</strong>: Kabarettist Roland<br />

Düringer – lustig wie die Benzinbrüder und irrwitzig wie<br />

Hinterholzacht.<br />

Das neue Motto des Publikumslieblings:<br />

Megakabarett zum<br />

Minipreis. In Zahlen heißt das: Düringer<br />

ist schon ab Euro 4,99 zu haben.<br />

Da kommt die Konkurrenz ganz<br />

schön ins Schwitzen und das Publikum<br />

günstig zu Spitzenunterhaltung.<br />

Zum Inhalt sei nur soviel verraten: Einige<br />

Karten gibt es wirklich ab 4.99<br />

(solange der Vorrat reicht).<br />

Bereits am 10. Mai steht eine weite-<br />

re Folge von „JAZZ im G’WÖLB“ auf<br />

dem Programm: mit der Jazzformation<br />

der Kunstschule Leoben und de,<br />

Jazzensemble der UvL- Musikschule<br />

unter Wolfgang Wippel.<br />

TOSKANAFEST<br />

Einmal mehr ist die Partnerstadt<br />

Massa e Cozzile (Toskana) zu Gast<br />

in Judenburg und verwöhnt mit typisch<br />

italienischen Köstlichkeiten. Für<br />

die Kinderunterhaltung sorgt der berühmte<br />

Fernsehclown „Enrico“. Dazu<br />

gibt es ein Vespa-Treffen inklusive<br />

Präsentation historischer Modelle.<br />

PROGRAMM:<br />

10. Mai: Swing it! - JAZZ IM<br />

G‘WÖLB (Gewölbekeller)<br />

19. - 20. Mai:<br />

TOSKANAFEST (Burghof)<br />

23. Mai: Orchesterkonzert der<br />

MUSIKSCHULEN DES<br />

AICHFELDES (FESTSAAL)<br />

24. Mai: DÜRINGER AB 4.99 -<br />

KABARETT MIT ROLAND<br />

DÜRINGER (FESTSAAL)<br />

31. Mai: Maisingen (Burghof)<br />

Info und Vorverkauf:<br />

03572-83141-250<br />

NEU<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Jeans & Shirts<br />

TOP–MARKEN<br />

zu<br />

COOLEN PREISEN<br />

Jeans – Depot<br />

GUTSCHEIN<br />

kauf 3 – zahl 2*<br />

*bei Kauf von 3 Teilen erhalten Sie das günstigste geschenkt.<br />

Aktion gültig bis zum 20. Mai 20<strong>06</strong><br />

Öffnungszeiten für Jeans-Depot im 1. Stock:<br />

Mo – Fr: 14.30 – 18.00, Sa: 08.30 – 12.00 Uhr<br />

Wallischgasse 2<br />

8720 Knittelfeld<br />

Tel.: 03512/831315<br />

45


46 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

EXTRA UND SHAPE-LINE LADEN EIN:<br />

„Shapen” – immer ein Gewinn!<br />

Ingrid Riegler ist begeistert, die Jazz-Gitti ist begeistert, zahlreiche Kundinnen in mittlerweile 18 Studios von<br />

„Shape Line – Ort für Figur und Wohlbefinden” sind begeistert und auch Sie werden begeistert sein! Shape<br />

Line-Mentalgymnastik bietet vom „Shapen“ über Ergänzungs- und Pflegeprodukte bis hin zum Kaviar-Wickel<br />

ein komplettes und ganzheitliches Fitness- und Gesundheitsprogramm!<br />

Ingrid Riegler: „Ich war schon von<br />

Kindesbeinen an sehr sportlich,<br />

später ist es eine Notwendigkeit geworden,<br />

wenn man so seine Formen<br />

behalten möchte, und die Straffung<br />

der Haut und des Gewebes ist auch<br />

immer gut gegangen mit Joggen und<br />

Mountainbiking.<br />

Aber nachdem ich vor allem in der<br />

Winterzeit bemerkt habe, dass die<br />

Haut da und dort an Stellen wie<br />

Oberarmen, Po, innerer Oberschenkel<br />

nicht mehr so ist wie ich es eigentlich<br />

gewohnt bin, habe ich in einem<br />

Fitnesscenter zu trainieren begonnen<br />

und war dann doch irgendwie vergrämt,<br />

als ich merkte, dass trotz des<br />

Trainings, Cremes und Massagegerät<br />

nicht mehr zu machen war ...<br />

... da habe ich mich erinnert, dass<br />

meine Tochter vor Jahren Wickel entdeckt<br />

hat, die helfen sollten, das was<br />

einem nicht gefällt, wegzubekommen.<br />

Es gibt ja auch junge Menschen,<br />

die Probleme haben und meine Tochter<br />

war da immer sehr kritisch.<br />

KAVIAR-WICKEL<br />

Das neueste Produkt, und davon bin<br />

ich wirklich absolut und total begeistert,<br />

sind Kaviar-Wickel. Es ist wirklich<br />

toll, wie sich das Gewebe wieder<br />

strafft, wo vorher schon Wölbchen<br />

waren oder Fältchen aufgetreten<br />

sind. Niemandem bleibt es erspart,<br />

aber das Schöne ist, dass man dagegen<br />

wirklich etwas tun kann. Es ist<br />

noch dazu total entspannend, ich lege<br />

mich hin und schlafe sofort tief<br />

und fest und werde erst nach 40 Minuten<br />

ganz zart und liebevoll geweckt.<br />

DIE PROBE AUFS EXEMPEL!<br />

Ich habe aber auch nicht an den Erfolg<br />

des Shapens geglaubt, denn ich<br />

war der Meinung, die Damen werden<br />

geturnt! Die Probe aufs Exempel<br />

hat mich eines Besseren belehrt: Eine<br />

wunderbare Stimme sagt dir, wie du<br />

atmen sollst, der Tisch bewegt dich<br />

ganz von selbst, aber was mich wirklich<br />

erstaunt hat war, dass es sofort<br />

spürbar war - und trotz Fitness-Stufe<br />

5, was nicht wenig ist, denn Spitzensportler<br />

haben 7 - hatte ich einen<br />

Muskelkater. Noch dazu im Bauchmuskelbereich,<br />

wo ich doch gera-<br />

[ EXTRA-GEWINNSCHEIN ]<br />

Gewinnen Sie mit SHAPE-LINE<br />

1. Preis 1 MONAT LUXUSCARD im Wert von .............. € 299,mit<br />

2 x Shapen und 2 x Wickel pro Woche<br />

2. Preis 1 MONATCARD ..................................................... € 179,-<br />

8 x Shapen und 4 x Wickel<br />

3. Preis 1 MONATSPACKAGE im Wert von .................. € 108,-<br />

8 x Shapen<br />

1.-10. Preis: Gutschein im Wert von ............................................... € 35,zum<br />

Kauf eines Blockes<br />

11.-100. Preis: Gutschein für Shapen Wert von ............................... € 5,-<br />

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht in bar ablösbar. Es nehmen nur vollständig ausgefüllte<br />

Kupons an der Verlosung teil. Wöchentliche Zwischenziehung. Die Gewinner werden<br />

schriftlich verständigt. Ausschneiden und einsenden an: Shape-Line, Gaaler Straße 5,<br />

8720 Knittelfeld Einsendeschluss: 28.05.20<strong>06</strong><br />

de und speziell meine Bauchmuskeln<br />

trainierte. Da sieht man, dass man<br />

beim Shapen Muskelteile anspricht,<br />

die man beim Training nicht gezielt<br />

erreichen kann.<br />

Ich bin heute überzeugt, dass<br />

Shape-Line keine Augenauswischerei<br />

ist, sondern dass Shapen wirklich und<br />

sinnvoll hilft. Das liegt sicher auch<br />

an der ganzheitlichen Ausrichtung<br />

des Angebotes und daran,<br />

dass man immer nicht irgendwie,<br />

sondern umfassend<br />

beraten wird und außerdem<br />

hier an Ort und<br />

Stelle auch gleich die dazu<br />

passenden Ergänzungsprodukte<br />

wie zum Beispiel<br />

Basensuppe oder Cremes<br />

in höchster Qualität erhält.<br />

Ich bin heute von<br />

Shape-Line wirklich restlos<br />

überzeugt.”<br />

Ingrid Riegler:<br />

„Shapen ist keine<br />

Augenauswischerei,<br />

sondern hilft wirklich<br />

und sinnvoll!“<br />

Name:<br />

Adresse:<br />

e-<strong>mai</strong>l:<br />

Tel.:<br />

Roswitha Winter<br />

aus Gaal<br />

Vorher 99 kg - 701 cm<br />

Jetzt 74 kg - 587 cm<br />

=114 cm<br />

Alter: 16-30 31-45 46-60 über 60<br />

Größe .......... Gewicht ..........<br />

Figurprobleme? ja nein<br />

Gewichtsprobleme? ja nein<br />

Geöffnet: Mo - Fr 08 - 20 Uhr<br />

8772 Knittelfeld, Gaaler Straße 5, Tel. 03512 / 44046<br />

✃<br />

Bitte ankreuzen


Unsere Bauern als<br />

Wellnesslieferanten<br />

Das Thema Wellness ist derzeit in aller Munde. Viele vergessen<br />

dabei jedoch, wer uns Tag für Tag diese Wellness direkt auf den<br />

Teller und ins Glas liefert: die österreichischen Bäuerinnen und<br />

Bauern.<br />

Ob Fleisch, Milch, Obst oder Gemüse:<br />

die Lebensmittel aus heimischer<br />

bäuerlicher Produktion bieten<br />

Gesundheit, Fitness und Geschmack.<br />

So enthält etwa die heimische Milch<br />

alle 13 lebensnotwendigen Vitamine,<br />

Fleisch ist der wichtigste Lieferant<br />

von Mineralstoffen.<br />

Um das Bewusstsein der Bevölkerung<br />

für den Wert dieser Lebensmittel zu<br />

schärfen, habe ich als Präsident des<br />

Österreichischen Bauernbundes die<br />

Aktion „Der Geschmack der Heimat“<br />

ins Leben gerufen. Wir wollen damit<br />

den Menschen zeigen, dass sie sich<br />

mit dem Griff zu heimischen Lebensmitteln<br />

selbst etwas Gutes tun können.<br />

Denn nur unsere Bauern sind<br />

die Garanten dafür, dass wir regionale<br />

und saisonale Produkte höchster<br />

Stattpreise sind Listenpreise<br />

Abg. z. NR Fritz Grillitsch<br />

Präsident Bauernbund Österreich<br />

Qualität immer frisch auf den Tisch<br />

bekommen. So sorgen unsere Bäuerinnen<br />

und Bauern täglich für die<br />

„Mittel zum Leben“.<br />

Dazu servieren wir Ihnen<br />

gerne passende<br />

Spargelweine<br />

Maria und Peter Moitzi<br />

und Jungkoch Stefan<br />

freuen sich auf Ihren<br />

Besuch<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo - Sa von 9 - 24 Uhr<br />

Küche von 11 - 22 Uhr<br />

So + Ft von 11 - 16 Uhr<br />

Bei Veranstaltungen open end<br />

Brötchenhotline Tel. 03512 / 44438<br />

oder <strong>06</strong>64 / 2366615<br />

Kein Ruhetag!<br />

FIT UND SCHLANK IN<br />

DEN SOMMER<br />

Flacher Bauch – schlanke Beine –<br />

Cellulite ade<br />

Nützen Sie jetzt die Gelegenheit und sagen Sie den überschüssigen Zentimetern und der<br />

Cellulite den Kampf an! Werden Sie straff und schlank noch vor dem Sommer in einem<br />

der schönsten und modernst ausgestattenem Figurstudio Österreichs<br />

Fehlt nur noch das Entscheidende:<br />

HYPOXITRAINING<br />

Und um diese so schnell wie möglich zu erreichen haben wir<br />

für Sie ein tolles Angebot:<br />

10 x Hypoxi- oder<br />

Vacunauttraining<br />

*Aktion gültig bis 31. Mai 20<strong>06</strong><br />

Sie sparen € 140,-<br />

Die Kombination von Hypoxitraining + Body Detox-Entgiftung ist ideal zum<br />

Loswerden lästiger Cellulite + Fettpölsterchen<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Köstliche Spargelgerichte<br />

aus Meisterhand<br />

YDas ideale Geschenk<br />

zum Muttertag<br />

statt € 299,-*<br />

Geschenksgutschein in jeder<br />

gewünschten Höhe<br />

möglich.<br />

jetzt € 159,-*<br />

Kontakt:<br />

Peter u. Maria Moitzi<br />

Kulturhaus Knittelfeld<br />

8720 Knittelfeld<br />

Tel. 03512/44438<br />

moitzipeter@moco-catering.at<br />

Cellullite<br />

47<br />

… und tschüss!!<br />

(im Sonnenstudio California Sun)<br />

Kärntnerstraße 51, 8720 Knittelfeld,<br />

Tel.: 03512 / 60<strong>06</strong>8


48 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

MEHR LEBENSENERGIE<br />

durch gesundes Abnehmen & Herzkreislauftraining<br />

Falsche Ernährung und Bewegungsmangel führen zum Verlust des allgemeinen Wohlbefindens<br />

u. körperlicher Leistungsfähigkeit.<br />

Mangelnde Bewegung macht deutlich anfälliger für Krankheiten (Allergien, Stoffwechselstörungen, Diabetes,<br />

Herzinfarkt, Bluthochdruck...) und verkürzt die Lebenserwartungen. Fallen Kaloriensünden plötzlich<br />

stärker ins Gewicht, helfen gezieltes Fitnesstraining und Bewegung, schlank zu bleiben. Das Training aktiviert<br />

das Herz-Kreislaufsystem und unterstützt den Abbau der Fettdepots. Die breite Angebotspalette im EX-<br />

CITING Fitness u. Gesundheitszentrum garantiert gleichzeitig Freude, Spaß und Abwechslung beim Training<br />

Wichtig mindestens 2 Liter trinken um die Schadstoffe abtransportieren zu können. Das hält die Haut prall<br />

und frisch, denn jeder von uns kann jünger, fit und sexy sein.<br />

Speckröllchen<br />

können so<br />

süß sein…<br />

Terminvereinbarung<br />

Tel. <strong>06</strong>64 / 52 43 492<br />

Flexible Öffnungszeiten<br />

.....aber nur bis<br />

zu einem<br />

bestimmten Alter<br />

Wienerstrasse 18 • A-8720 Knittelfeld • Tel. 03512/722 95-0<br />

Fax 03512/722 95-5 Aktionen gültig bis 31. Mai 20<strong>06</strong><br />

Gutschein für 2 Personen<br />

14 Tage Fitness<br />

GRATIS<br />

Hypoxiaktion<br />

12 x Therapie<br />

199.-<br />

Seien Sie gut zu sich selbst!<br />

• Gesichtsbehandlung klein 24,-<br />

• Gesichtsbehandlung groß 39,-<br />

• Aknebehandlung 29,-<br />

• Lymphdrainage<br />

• Schlankheits- und<br />

20,-<br />

Cellulitewickel 22,-<br />

• La Stone Massage 45.-<br />

EXTRA-REDAKTEUR MAG. HANNES AUER TRIFFT STARÖKON<br />

George W. Bush u<br />

Jürgen Habermas, Salman Rushdie, Paul Wolfowitz,<br />

Francis Fukuyama und Samuel Huntington gelten als<br />

einige der einflussreichsten Intellektuellen der Welt.<br />

Doch selbst ihnen ist der Yale-Volkswirtschaftsprofessor,<br />

ehemalige Berater von Präsident Clinton und Kolumnist<br />

der New York Times voraus.<br />

extra-Redakteur Mag. Hannes Auer mit dem NY-Times-Kolumnist, ehemaligen Clinton-<br />

Berater, Star-Ökonom und sechstwichtigster Denker der Welt (Prospect Magazine, UK)<br />

Paul Krugman in Champaign (USA)<br />

Ende der 90er Jahre trat die New<br />

York Times an mich heran und bat<br />

mich, regelmäßig eine Kolumne zu<br />

schreiben. Damals war Clinton Präsident<br />

und Amerika ging es gut. Ich<br />

dachte damals, ich würde über Wirtschaft<br />

schreiben. Dann wurde Bush<br />

Präsident, und in meiner Kolumne<br />

ging es immer mehr auch um Politik.<br />

Mit der Zeit ist die Lage in den USA so<br />

schlimm geworden, dass ich jetzt fast<br />

nur noch über Politik schreibe“, erklärt<br />

der vollbärtige Professor, vom britischen<br />

Prospect Magazine zum sechstwichtigsten<br />

Denker der Welt gewählt,<br />

wie er zu Amerikas wichtigster analytischer<br />

Stimme gegen die Bush-Regierung<br />

wurde.<br />

40 MILLIONEN OHNE KRANKEN-<br />

VERSICHERUNG<br />

Zweimal pro Woche regnet es im New<br />

Yorker Prestigeblatt (in Österreich<br />

druckt DER STANDARD bei Gelegenheit<br />

Übersetzungen ab) Ohrfeigen auf<br />

das Weiße Haus. Die größte innenpolitische<br />

Schwachstelle und gleichzeitig<br />

Krugmans Lieblingsthema ist die<br />

Gesundheitspolitik. „Das ist Amerikas<br />

dringendstes Problem. Immer weniger<br />

Menschen verfügen über eine gute<br />

Krankenversicherung. Clinton hat eine<br />

radikale Umstellung des Systems versucht,<br />

ist aber gescheitert“, referiert<br />

Krugman aus den Tagen an der Seite<br />

des Präsidenten. Mehr als 40 Millionen<br />

US-Amerikaner sind nicht krankenversichert.<br />

Trotzdem geben die Einwohner<br />

der Supermacht pro Kopf mehr für<br />

Gesundheitsleistungen aus als die aller<br />

anderen Länder. Österreicher beispielsweise<br />

leben im Durchschnitt zwei<br />

Jahre länger als Amerikaner und zahlen<br />

für ihre Gesundheit etwa nur die<br />

Hälfte. „Man könnte meinen, wir essen<br />

zu viele Cheeseburger. Falsche Ernährung<br />

ist tatsächlich Teil des Problems.<br />

Aber selbst wenn man diesen und andere<br />

Faktoren ausschließt, ist unsere<br />

Lebenserwartung immer noch deutlich<br />

kleiner als die anderer reicher Länder.<br />

Die wahre Erklärung liegt in der<br />

schlechten und trotzdem teuren Krankenversorgung<br />

in den Staaten“ rechnet<br />

der Starökonom vor.<br />

RIESIGE VERWALTUNGSAUSGABEN<br />

BEI PRIVATEN<br />

Der Grund: Das US-Krankenversicherungssystem<br />

ist privat. Der Autor von<br />

mehr als zwanzig Büchern legt verblüffende<br />

Fakten vor: „Private Krankenversicherungssysteme<br />

kämpfen mit<br />

zwei unlösbaren Problemen. Erstens,


OM PAUL KRUGMANN IN AMERIKA<br />

nd der Professor<br />

mit der „Gegenauslese“: Stellen Sie<br />

sich vor, eine Versicherung wählt die<br />

Höhe der Prämie so, dass sie die Gesundheitskosten<br />

einer Durchschnittsperson<br />

sowie die Verwaltungskosten<br />

deckt. Leider aber sind die anfallenden<br />

Ausgaben viel höher, weil sehr<br />

gesunde Leute nicht die Leistungen<br />

für den Durchschnittspatienten tragen<br />

wollen und sich lieber woanders<br />

versichern. Chronisch Kranke wiederum<br />

finden die Versicherung attraktiv.<br />

Deshalb muss die Versicherung einen<br />

viel höheren Satz verlangen. Zweitens<br />

haben private Versicherungen einen<br />

sehr hohen Verwaltungsaufwand. Das<br />

hauptsächlich deswegen, weil sie ständig<br />

auf der Suche nach Patienten sein<br />

müssen. Private Versicherer haben Verwaltungskosten<br />

von 13 bis 14 Prozent<br />

der Einnahmen, staatliche nur zwei<br />

bis fünf Prozent.“ Würden die USA ihr<br />

System auf das kanadische, staatliche,<br />

umstellen, könnten sie alle Einwohner<br />

versichern und gleichzeitig pro Jahr<br />

800 Milliarden Dollar (rund 630 Milliarden<br />

Euro) sparen.<br />

GUTSCHEIN<br />

NAGELVERLÄNGERUNG<br />

statt € 72,00<br />

nur € 39,90<br />

gültig bis 31.05.<strong>06</strong><br />

Termine unter: <strong>06</strong>64/546 555 0<br />

BRICHT DAS US-VERSICHERUNGS-<br />

SYSTEM ZUSAMMEN?<br />

Ein Umdenken in naher Zukunft<br />

scheint trotzdem nicht in Sicht. „Dazu<br />

muss wohl erst das bestehende<br />

Versicherungssystem zusammenbrechen.<br />

Das wird aber ohnehin nicht<br />

mehr als zehn oder fünfzehn Jahre<br />

dauern“, warnt Krugman. Warum die<br />

USA am privaten System festhalten<br />

und es auch in Österreich immer wieder<br />

Stimmen für die Privatisierung<br />

der Krankenversicherungsträger gibt,<br />

ist schwer zu erklären. Selbst der geniale<br />

Wissenschaftler gibt sich ratlos:<br />

„Ob man das glauben will oder nicht,<br />

es gibt kein einziges Beispiel, in dem<br />

private Krankenversicherungen effizienter<br />

arbeiten als staatliche.<br />

Trotzdem scheinen die meisten Leute<br />

einfach zu ‚wissen’, dass private Lösungen<br />

besser sind.<br />

Ob das stimmt oder nicht, scheint<br />

einfach keine Rolle zu spielen.“<br />

NageldesignStudio<br />

Evelyn Pistrich, Bundesstr. 7a, 8850 Murau, DI – FR 10:00 – 19:00<br />

AKTION<br />

PERMANENT MAKE UP<br />

Make up das durch Wind und Wasser geht....<br />

Möglichkeiten mit Permanent Make up<br />

AUGENBRAUEN statt € 390,00 € 350,00<br />

(Härchentechnik od. Vollzeichnung)<br />

LIDSTRICH oben und unten<br />

(inkl. Wimpernkranz)<br />

statt € 450,00 € 390,00<br />

Ober- oder Unterlid statt € 280,00 € 250,00<br />

LIPPENKONTUR statt € 490,00 € 450,00<br />

gültig bis 31.05.<strong>06</strong><br />

Termine unter <strong>06</strong>64/221 224 0<br />

Fachinstitut für Permanent Make up<br />

Evelyn Pistrich, Adelsberg 309/2, 8812 Mariahof<br />

FEINSCHLIFF FÜR DEN TEINT<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Lebenslange Servicegarantie<br />

Falten, Akne, Narben,<br />

großporige Haut?<br />

Mit der Mikrod<br />

e r m a b ra s i o n<br />

New Generation von<br />

Reviderm werden sensationelle<br />

Erfolge zur<br />

Hauterneuerung erzielt.<br />

Auf sanfte Weise<br />

werden Verhornungen<br />

und obere Zellschichten<br />

kontrolliert abgetragen.<br />

Somit bekommt die<br />

Haut das Signal, verstärkt neue Zellen<br />

zu bilden. Fältchen und große<br />

Poren werden reduziert. Akne, Unreinheiten<br />

klingen ab, Couperose,<br />

Narben und Sichtschäden werden<br />

GUTSCHEIN<br />

im Wert von<br />

€ 15,-<br />

Einzulösen bei einer Vacuu–Microdermabrasion Behandlung.<br />

Nicht in bar ablösbar. Pro Person nur 1 Gutschein.<br />

sichtbar verbessert. Schon nach der<br />

ersten Behandlung ist Ihre Haut<br />

glatter und feiner.<br />

Isabella und Marco beraten Sie<br />

gerne!<br />

49<br />

Ab sofort und kostenlos zu jedem Trekkingrad, Mountainbike<br />

oder Rennrad!<br />

Das gab`s noch nie: Lebenslange Servicegarantie mit kostenlosem Erstservice,<br />

25% Rabatt auf alle Serviceleistungen und Termingarantie<br />

Zum Start der diesjährigen Saison<br />

überrascht 2Rad Center Haimlinger<br />

mit einer Erweiterung des Serviceangebotes<br />

für seine Kunden.<br />

Denn während viele Anbieter von Fahrrädern<br />

nach dem Kauf nichts mehr von<br />

ihren Fahrrädern wissen wollen, oder<br />

oft auch selbst gar kein Service mehr<br />

durchführen können, gibt Helmut<br />

Haimlinger lebenslange Servicegarantie.<br />

Und das ohne Mehrkosten für alle, die<br />

ihr Rad bei 2Rad Center Haimlinger gekauft<br />

haben. Service Garantie bedeutet,<br />

kostenloses Erstservice, 25% Rabatt auf<br />

alle Serviceleistungen,Termingarantie<br />

für das Service<br />

und das über die<br />

gesamte Lebenszeit<br />

des bei 2Rad Center<br />

Haimlinger gekauften<br />

Trekking,<br />

M o u n t a i n b i k e s<br />

oder Rennrades.<br />

Weitere Infos bei 2Rad Center<br />

Haimlinger, Frauengasse 17,<br />

8720 Knittelfeld, 03512-82575<br />

FACHINSTITUT FÜR GANZKÖRPER-KOSMETIK<br />

T A G E S C H Ö N H E I T S F A R M<br />

8724 Spielberg • Tel.: 0 35 12 / 71 4 63<br />

Di-Fr 8-19 Uhr, Voranmeldung erbeten!


50 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

CONTURE®<br />

MAKE UP<br />

Mal ehrlich – welche Frau würde nicht gerne<br />

fertig gestylt aus dem Bett hüpfen:<br />

Mit perfekten Augenbrauen, Lidstrich, schönen<br />

Lippen? – Ein unerfüllbarer Wunsch?<br />

Seit acht Jahren haben viele begeisterte<br />

Kunden bei Eva Richter-Staller in Kathal bei<br />

Obdach festgestellt, dass lästiges<br />

„Schminken“ und „Abschminken“ endlich der<br />

Vergangenheit angehört.<br />

Formschöne Augenbrauen, tadellose Lidstriche<br />

und wunderschön geformte Lippen<br />

zu jeder Zeit. Egal ob Sie aus der Sauna<br />

kommen, eben geduscht haben oder gerade<br />

aufwachen. Ihr Make-up sitzt perfekt<br />

und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Sie<br />

sehen für 3 bis 5 Jahre in jeder Situation<br />

ausdrucksvoll und perfekt aus.<br />

Eva Richter-Staller ist eine wahre Meisterin<br />

Ihres Faches. Dazu gehören medizinische<br />

Grundkenntnisse, eine ruhige Hand,<br />

visagistisches Feingefühl genauso wie<br />

Sinn für Ästhetik.<br />

Lippen<br />

Die Spezialität von Eva Richter-Staller ist<br />

„Lippenvollschattierung“. Die Farbpalette<br />

PERMANENT<br />

MAKE-UP<br />

RICHTER-STALLER<br />

Richter-Staller<br />

Kathal 8<br />

8742 Obdach<br />

Eva Richter-Staller<br />

„Ich bin für alle da, die etwas für<br />

ihre Schönheit tun wollen!“<br />

reicht von der natürlichen Lippenfarbe bis<br />

zu den Trendfarben. Ihr Mund wirkt immer<br />

schön, egal in welcher Situation.<br />

Augenbrauen<br />

Nach Abstimmung der Vorzeichnung wird<br />

mit dem LONG-TIME-LINER® Spezialgerät<br />

eine Feinsthärchenzeichnung pigmentiert.<br />

Lidstriche<br />

Das Pigmentieren des oberen und unteren<br />

Lidrandes unterstreicht die Ausdruckskraft<br />

der Augen.<br />

Als besonderes Angebot gibt`s für extra-<br />

Leser einen € 30,- Gutschein, der Ihnen<br />

vom Rechnungsbetrag Ihrer Behandlung<br />

abgezogen wird.<br />

Das Muttertagsgeschenk!<br />

Geschenksgutscheine für zeitlose<br />

Schönheit!<br />

Rufen Sie an und vereinbaren Sie<br />

Ihren persönlichen Termin unter<br />

03578 / 2276 oder<br />

<strong>06</strong>76 / 372 77 17<br />

Gutschein<br />

€ 30,-<br />

Pro Person und Behandlung für Lippen,<br />

Ober und Unterlid oder Augenbrauen.<br />

Gültig bis 31.5.20<strong>06</strong><br />

Gutschein nicht in bar ablösbar<br />

TESTPERSONEN GESUCHT<br />

In 4 Wochen schmolzen<br />

265 kg<br />

91 Bürger gingen rein, und 86 kamen nach nur einem Monat um<br />

insgesamt 265,8 kg leichter wieder raus. Das klingt nach einer<br />

neuen Wunderwaffe der Schönheitschirurgie.<br />

Doch in Wirklichkeit<br />

ist es nichts anderes<br />

als das Ergebnis<br />

einer Studie der Fitnessfachwirtin<br />

Claudia<br />

Zeman, die im vergangenen<br />

Monat im Lifestyle<br />

Fitness-Studio in<br />

Judenburg durchgeführt<br />

wurde. Die Zahlen<br />

sind zweifelsohne<br />

beeindruckend. Die Teilnehmer verloren<br />

nicht nur merkbar an Gewicht,<br />

sondern stärkten ihren Stützapparat<br />

und verbesserten die Leistungsfähigkeit<br />

ihres Herzkreislaufsystems um<br />

durchschnittliche 11,2 %.<br />

Stolz ist die Fitnessfachwirtin vor allem<br />

auf die erzielte Gewichtsreduktion.<br />

Bei den Männern betrug der Ma-<br />

Dr. Ulrike Weber-Diernberger<br />

Lungenfachärztin<br />

BIO-Bäckerei und Mühle<br />

A-8850 Murau • Tel. 03532/2456 • www.naturbrot.at<br />

ximalwert nach einem<br />

Monat Training 6,7<br />

kg, bei den Frauen sogar<br />

8,9 kg. 89 % aller<br />

Teilnehmer gaben im<br />

Abschluss eine spürbare<br />

Verbesserung ihres<br />

Wohlbefindens an,<br />

immerhin 75 % vermerkten<br />

eine Besserung<br />

bei Rücken- und<br />

Kniebeschwerden.<br />

Um die Studie mit genau 100 Teilnehmern<br />

zu vervollständigen, sucht<br />

Claudia Zeman nochmals 14 Personen,<br />

die im Mai die kostenlose Möglichkeit<br />

geboten bekommen, ihrer<br />

Wunschfigur einen Schritt näher zu<br />

kommen. Anmeldung unter <strong>06</strong>64-<br />

3211470.<br />

ORDINATIONSZEITEN:<br />

Montag: 13.00 - 17.00 Uhr<br />

Dienstag: 08.30 – 11.30 Uhr<br />

13.00 – 16.00 Uhr<br />

Mi/Do/Fr: 08.30 – 12.30 Uhr<br />

A-8720 Knittelfeld • Turnergasse 2/III • Bahnstraße<br />

Tel.03512/44244 • Fax 44 2 45<br />

NEU! Die Naturbäckerei Hager stellt seit dem Jahre 2000 Gentechnik-frei zertifizierte<br />

Mahl- und Backwaren her. Wegen großer Nachfrage wurde eine neue Produktlinie<br />

auf den Markt gebracht: Hefefreie Backwaren in verschiedenen<br />

Variationen, hergestellt aus reinem Roggen- und Dinkelmehl sowie laktosefrei.<br />

Erhältlich im Stammbetrieb in Murau, sowie in den BIO-Läden, Merkur-, Spar- und<br />

Billafilialen des Oberen <strong>Murtal</strong>es.


Ein Muttertagsgeschenk das<br />

Freude macht!<br />

Beschenken Sie sich selbst oder lassen Sie sich beschenken<br />

-40 kg dank<br />

Hypoxi-Therapie<br />

„Das schafft nur die Hypoxi-Therapie!<br />

Obwohl ich den Umfang am Gesäß und<br />

den Oberschenkeln mehr als<br />

halbiert habe, ist das<br />

Gewebe schön<br />

straff!“<br />

Tina aus Fohnsdorf<br />

mit 96 kg + Kleidergröße 46<br />

▲<br />

Jetzt sparen Sie 50%<br />

10 Einheiten Hypoxi<br />

statt € 299,- nur € 150,-<br />

▲<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Tragen<br />

Sie Größe 42<br />

oder<br />

mehr?<br />

8750 Judenburg Tel. 03572 / 85 6 50<br />

8850 Murau Tel. 03532 / 43 29<br />

www.lifestylefitness.at<br />

51<br />

Dann sind Sie bei<br />

uns genau richtig!<br />

Exklusiv in der<br />

Obersteiermark bei tiptop in<br />

Weißkirchen – Topmarken:<br />

Tina mit 56 kg<br />

+ Kleidergröße 34


52 extra Mai 20<strong>06</strong><br />

URLAUBSREGION BILANZIERT<br />

Schafarik zu<br />

Wirtschaftsbund?<br />

Die Urlaubsregion <strong>Murtal</strong> hat nach den ersten zwei Jahren ihres<br />

Bestehens ihr Profil geschärft und ist auf gutem Weg, sich zu einem<br />

steiermarkweit anerkannten touristischen Kompetenzzentrum<br />

zu entwickeln.<br />

Launig die Begrüßungsworte zur<br />

Eröffnung der heurigen Generalversammlung<br />

der Urlaubsregion<br />

im Kulturhaus Knittelfeld. Während<br />

Gastgeber Bgm. Siegfried Schafarik<br />

nach der erst kürzlich erfolgreich<br />

absolvierten Jagdprüfung dem anwesendenWirtschaftskammerpräsidenten<br />

Peter Mühlbacher versprach,<br />

nun die Unternehmerprüfung anzugehen<br />

und danach dem Wirtschaftsbund<br />

beizutreten, konterte Urlaubsregionobmann<br />

Johann Pirer: „Sobald<br />

die Südbahn über St. Lambrecht geführt<br />

wird, trete ich der Eisenbahnergewerkschaft<br />

bei“.<br />

Doch zu ernsteren Dingen. Nach dem<br />

Stimmungstief nach dem A1-Ring-<br />

Debakel ist wieder ein positiver Aufschwung<br />

in der Region zu spüren. Die<br />

Nächtigungsziffern steigen, vor allem<br />

das Winterangebot der <strong>Murtal</strong>er<br />

Schiberge hat sich über die österreichischen<br />

Grenzen hinweg einen<br />

hervorragenden Ruf erarbeitet. Beispiel<br />

gefällig? Jeder zweite ungarische<br />

Wintertourist in Österreich urlaubt<br />

im Oberen <strong>Murtal</strong>. In neuen<br />

Zielmärkten wie Tschechien und der<br />

Slowakei bestehen beste Marktchan-<br />

cen, nicht zuletzt auf Grund der geographischen<br />

Nähe.<br />

Das „Problemkind“ ist nach wie vor<br />

der Sommertourismus, wo die Nächtigungszahlen<br />

stagnieren. Projekte<br />

wie Vivarium und Judenburger Sternenturm<br />

als Ganzjahresdestinationen<br />

sollen hier neue Impulse schaffen,


die Revitalisierung uralter Pilgerwege<br />

wie von Gurk nach Admont oder<br />

der Murradweg sind weitere Ansätze,<br />

um die Stärken der Region – in erster<br />

Linie die Natur – den Gästen näherzubringen.<br />

Übereinstimmendes Fazit von Steiermark-Tourismuschef<br />

Georg Bliem<br />

und seinem Vorgänger Wolfgang Eltner:<br />

Das Medium Internet wird im<br />

Tourismus immer wichtiger. 70 % aller<br />

Steiermarkurlauber informieren<br />

sich bereits über das Internet. Nach<br />

wie vor ist bei vielen obersteirischen<br />

Betrieben diesbezüglich ein Nachholbedarf<br />

vorhanden, um die sich auftuenden<br />

Möglichkeiten entsprechend<br />

zu nutzen.<br />

Gartenzeit bei INTERFORST<br />

Motorsägen • Rasenmäher • Gartenwerkzeug<br />

www.interforst.at<br />

Lassen Sie sich in<br />

unserem Fachgeschäft<br />

in Zeltweg beraten<br />

und nutzen Sie unsere<br />

Service-Werstätte!<br />

JONSERED Rasentraktor<br />

LT 2115 CM<br />

15 PS, 6-Gang-Getriebe, mit<br />

Fangkorb, 92 cm Schnittbreite<br />

Rasenmäher<br />

ab ��269,–<br />

Ab ��2.465,-<br />

8740 ZELTWEG, Bundesstr. 64, Tel. 03577-25700, Fax DW -20<br />

WENN SIE UNBEDINGT EINEM<br />

ÖLSCHEICH EINE FREUDE MACHEN<br />

WOLLEN, DANN FAHREN SIE<br />

DOCH NACH DUBAI IN DEN<br />

URLAUB.<br />

DAS GELD DAFÜR ERSPART<br />

IHNEN IHRE NEUE PELLETSHEIZUNG<br />

AUS ÖSTERREICH.<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

Mit einer Pelletsheizung profitieren Sie<br />

vom ersten Tag an von der Zukunft des Heizens.<br />

Woche für Woche, Jahr für Jahr können Sie<br />

sich entspannt zurücklehnen. Denn Sie haben<br />

sich richtig entschieden. Für einen natürlich<br />

nachwachsenden Rohstoff aus Österreich.<br />

Energie sparen ist eine Frage von Know-how.<br />

Wir sind der richtige Partner dafür.<br />

Weg mit dem Dreck!<br />

Wir erledigen folgende Arbeiten für Sie:<br />

Natascha Mannert<br />

Abteilung Reinigung<br />

„ Suche Reinigungskraft für Raum Judenburg-<br />

Zeltweg für Nachmittag- und Abendstunden.<br />

Führerschein B von Vorteil“<br />

• Unterhaltsreinigungen<br />

• Fensterreinigungen<br />

• Grundreinigungen<br />

• Dachbodenreinigungen<br />

• Tiefgaragenreinigungen<br />

• Stiegenhausreinigungen<br />

• Büroreinigungen<br />

Was Ihnen zu<br />

schwer ist,<br />

machen wir leicht!<br />

K & K<br />

Dienstleistungen<br />

Mannert GmbH<br />

8720 Knittelfeld, Lobmingerstraße 24<br />

Tel. 03512 / 86255<br />

Rufen Sie uns an!<br />

53<br />

BioLyt 10: Der<br />

vollautomatische Pellets<br />

kessel fürs Ein- und<br />

Zweifamilienhaus. Heizen<br />

Sie mit der nachwachsenden<br />

Kraft aus Österreichs<br />

Wäldern. Ab<br />

€ 5.699,-<br />

exkl. Montage


FREIZEIT<br />

54 extra Dezember September 2003 2005<br />

Feng Shui in den Alpen<br />

Mit den Feng Shui Hotels entstand<br />

eine Kooperation, bei der<br />

Prinzipien der fernöstlichen<br />

Lehre konsequent auf die Urlaubshotellerie<br />

übertragen wurden. Fast ein Dutzend<br />

Hotels in Österreich und Südtirol haben<br />

sich dieser Kooperation angeschlossen.<br />

Nähere Infos: www.fengshui-hotels.com<br />

Vitalhotel Vier Jahreszeiten<br />

Das familiär geführte Haus liegt mitten<br />

in der markanten Berglandschaft des<br />

Tiroler Pitztals. Die biologisch optimierten<br />

Zimmer sind geräumig und dennoch<br />

sehr kuschelig. Die Aufenthalts- und<br />

Gasträume verströmen<br />

die positive Aura des<br />

Chi. In der Vital- und<br />

Wohlfühl-Oase gibt es<br />

die Tiroler Schwitzstube,<br />

Biosauna, Kräuterdampfbad,<br />

Kälteraum, Meditationsraum,<br />

Gesundheits- und Schönheitsbäder, Massagen,<br />

Reiki-Therapie und Kosmetik.<br />

Hotel Garni Castel<br />

Serfaus ist der sonnigste Ort Tirols.<br />

Und dort, wo die Sonne besonders<br />

prächtig scheint, liegt das Hotel Garni<br />

TOP-Leserangebot ab<br />

€ 624,-<br />

Castel. Das Haus ist neu errichtet und<br />

ganz im Sinne von Feng Shui harmonisiert.<br />

Well-Castel nennt sich der<br />

Bereich, der Ruhe und Entspannung mit<br />

Whirlwannen, Infrarotkabine, Sauna und<br />

Dampfbad bietet. Kid-Castel ist der liebevoll<br />

eingerichtete Spiel-, Bastel- und<br />

Spaßbereich für Kinder.<br />

Feng Shui-Pauschale Vier Jahreszeiten<br />

� 7 Tage Verwöhnpension mit Pitztal<br />

Vital Programm<br />

� 1 x Nordic Walking oder eine Wanderung<br />

� 1 Kleopatrabad<br />

� 1 Ganzkörpermassage<br />

mit sanfter Bauchmassage<br />

� St. Barth Gesichtsbehandlung<br />

mit durchblutungsförderndenWirkstoffen<br />

� Moxibution<br />

Paket-Preis pro Person ab EUR 624,00<br />

INFORMATION UND BUCHUNG:<br />

Hotel Vier Jahreszeiten<br />

Mandarfen 73, A-6481 St. Leonhard<br />

Tel. 05413-86361, Fax DW 5, www.hotelvier-jahreszeiten.fengshui-hotels.com<br />

Gewinnen Sie einen Kurzurlaub in einem Feng Shui-Hotel<br />

Mit ein wenig Glück gewinnen Sie einen Kurzurlaub (3 Übernachtungen inkl. HP für 2 Personen)<br />

im Vitalhotel Vier Jahreszeiten St. Leonhard oder Hotel Garni Castel Serfaus.<br />

Name:<br />

Adresse:<br />

GEWINNKUPON<br />

Tel. E-Mail:<br />

Ausschneiden, ausfüllen und mittels Postkarte einsenden an: extra Verlagsredaktion, 2751 Matzendorf-Hölles, Burgunderweg<br />

5. Die Ziehung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges, die Gewinner werden schriftlich verständigt. Die Preise können<br />

nicht in bar abgegolten werden. Einsendeschluss: 31. Mai 20<strong>06</strong><br />

�<br />

ANGEBOTE<br />

Mailüfterltage<br />

Spitzenpreis für extra-Leser:<br />

€ 125,-/Person (im Zimmer der<br />

Standardkategorie - Wert je nach<br />

Zimmerkategorie ca. 240,-). Einlösbar<br />

bis 15. <strong>06</strong>. 20<strong>06</strong> je nach<br />

Verfügbarkeit:<br />

� Begrüßungscocktail bei Ihrer<br />

Ankunft<br />

� 4 Nächte bei Anreise Sonntag<br />

bzw. 3 Nächte bei Anreise Montag<br />

im gemütlichen Landidyll Zimmer<br />

mit Bad/Dusche, WC, Minibar, Sat-<br />

TV, Fön<br />

� Täglich köstliches Frühstücksbuffet<br />

mit vielen Produkten aus der<br />

Umgebung (Tee von Sonnentor,<br />

Bio-Eier …<br />

� Kuscheliger Bademantel am Zimmer<br />

� 2 Solariumjetons<br />

� Hallenbad, Dampfbad, Sauna,<br />

Infrarotkabine im Haus<br />

INFORMATION UND BUCHUNG:<br />

Landidyll Hotel Schweighofer<br />

A-3533 Friedersbach bei Zwettl<br />

Tel. 02822/77511-0<br />

rezeption@hotel-schweighofer.at<br />

www.hotel-schweighofer.at<br />

Ab ins Gebirge<br />

Wohlfühl- und Wandertage - Energie<br />

tanken und ausspannen für die<br />

ganze Familie.<br />

TOP ANGEBOT von 1. Juni bis 8.<br />

Oktober 20<strong>06</strong> mit Castel inklusive:<br />

� Familienpauschale 2 Erwachsene<br />

+ 2 Kinder ab EUR 618,00 p.W.<br />

� Erwachsene im DZ ab EUR<br />

241,00 pro Woche<br />

� Sommer-Spezial-Inklusiv: Seilbahnfahren<br />

in Serfaus-Fiss-Ladis,<br />

Eintritt in den Serfauser Freizeitpark<br />

mit Freischwimmbad, geführte<br />

Wanderungen und Mountainbiketouren!<br />

INFORMATION UND BUCHUNG:<br />

Feng Shui Hotel Garni Castel<br />

A-6534 Serfaus, Malbrettweg 13<br />

Tel 05476 6131, Fax DW 5<br />

castel@aon.at<br />

www.castel-fengshui-hotels.com


TOP-PENSION THÜRINGER<br />

Traumzeit am Neusiedlersee<br />

Seit drei Jahren gibt es die ***Familienpension Thüringer in Weiden.<br />

Seitdem erwarten acht geräumige Top- Doppelzimmer ihre Gäste.<br />

Es lebe der Neusiedlersee.<br />

Nationalpark,<br />

unglaubliche Landschaft,<br />

uriges Burgenland.<br />

Herrliche Radstrecken,<br />

Surfen und Segeln,<br />

entspannende Wanderungen<br />

in idyllischer<br />

Landschaft.<br />

Die Familienpension<br />

Thüringer lebt die<br />

Gastfreundschaft des Burgenlandes<br />

und seiner Bewohner. Liebevoll<br />

dekorierte Gästezimmer, reichhal-<br />

Angebot:<br />

Weinwoche am<br />

Neusiedler See<br />

• 6 x NF, Willkommensdrink<br />

• 1 Flasche Wein am Zimmer<br />

• Obstteller am Zimmer bei der Ankunft<br />

• Alk.freie Getränke am Zimmer<br />

(Minibar) frei<br />

• 1 Gutschein für einen Heurigenbesuch<br />

(€10.-)<br />

• 1 Gratis-Weinverkostung im Haus<br />

+ Heurigenjause<br />

• Frühstücksbuffet mit frischgebackenem<br />

Gebäck und hausgemachten<br />

Marmeladen<br />

• 1 Ganzkörpermassage (à 60 Min)<br />

• inkl. Saunabenützung<br />

• inkl. Neusiedler See Card<br />

€ 262.-<br />

Gültig von Mai bis September 20<strong>06</strong><br />

tigstes Frühstücksbuffet, Sauna und<br />

Dampfbad zum Wohlfühlen; Weinkeller<br />

mit bestens sortierten Weinen<br />

aus der Region. Zugleich zentraler<br />

Ausgangsort für alle Unternehmungen<br />

rund um den<br />

Neusiedlersee.<br />

Seebad Weiden: Gepflegte Liegewiese<br />

mit schattenspendenden<br />

Bäumen. Jede Menge an<br />

Spielplatzangebot. Spass mit<br />

Pit Pat (www.pitpat.at) - einer<br />

Mischung aus Bahnengolf und<br />

Billard für die ganze Familie -<br />

und Beachvolleyball. Ja und zu<br />

all dem noch das umfassende<br />

Angebot für Segel- und Surfbegeisterte.<br />

[INFO]<br />

GÄSTEHAUS THÜRINGER<br />

Annemarie Thüringer<br />

Friedhofgasse 38<br />

7121 Weiden/See, Österreich<br />

Tel.: 02167/7123<br />

www.thueringer.co.at<br />

Cellu-Massage<br />

extra Mai 20<strong>06</strong><br />

GLATTER SIEG!<br />

www.shapeline.info • office@shapeline.at<br />

GUTSCHEIN<br />

CELLU-REPAIR CARD ZUM 1/2 PREIS!<br />

Monatsprogramm bestehend aus: 8 x Shapen, 8 x O2-Inhalation, 2 x Cellu-Massagen und 2 x Algen-Wickel<br />

statt €360,-<br />

Mentalgymnastik (Shapen)<br />

nur €179,-<br />

1. PROBETRAINING<br />

GRATIS<br />

94% der weiblichen Bevölkerung leidet an Cellulite!<br />

Shape-Line hat jetzt den Dellen den Kampf angesagt.<br />

Ihre Karin Haingartner<br />

Algen-Wickel<br />

Shape-Line Studio Knittelfeld<br />

8720 Knittelfeld, Gaaler Straße 5<br />

Tel.: 03512 / 44046<br />

55<br />

SHAPE-LINE STUDIOS NEHMEN DIE ORANGENHAUT IN DIE ZANGE!<br />

Cellulite - einfach<br />

besiegen!<br />

Fast jede Frau kennt und fürchtet<br />

sie: die kleinen häßlichen Polster<br />

und Dellen an Gesäß, Oberschenkeln<br />

und Bauch.<br />

Kein Grund zur Panik- In einer klinischen<br />

Untersuchung an Frauen im Alter<br />

von 33 bis 60 wurde festgestellt:<br />

gezielte Bewegung plus Stimulation<br />

des Bindegewebes mittels Massagen<br />

und Wickel führt zu deutlicher Verminderung<br />

von Cellulite.Für Gestresste<br />

im Zeitraffer: 2 x pro Woche 2 Stunden.<br />

im Shape-Line Studio. Der Auftakt<br />

des CELLU REPAIR-Programmes ist gezieltes<br />

Training an speziellen Beautymaschinen.<br />

1 Stunde SHAPEN (Mental-Gymnastik)<br />

bedeutet Stretching,<br />

Massage und Muskelaufbau. Die Muskel<br />

werden straff, die Fettverbrennung<br />

wird angekurbelt .<br />

-Weiter geht`s mit einer CELLU-MAS-<br />

SAGE an den befallenen Zonen. „Gleitwellen<br />

lösen unschöne Ansammlungen<br />

im Gewebe auf, aktivieren 3l Lymphe.<br />

Dadurch wird Schlacke abtransportiert<br />

und die Dellen verschwinden<br />

vorher nachher<br />

Nicole Magrein (31) versichert:<br />

es funktioniert wirklich, 3 Monate habe ich das<br />

CELLU REPAIR Programm getestet und.... meine<br />

Reiterhosen sind nahezu weg. Danke SHAPE-LINE<br />

-Abschließende Algenwickel lösen Verklebungen<br />

im Bindegewebe, aktivieren<br />

die Durchblutung, wodurch das Hautbild<br />

sofort gestrafft wird und Cellu-<br />

Schlacken endgültig über Blase und<br />

Niere ausgeschieden werden.<br />

Schon wenige Wochen genügen, um<br />

eine Verringerung der sichtbaren Dellen,<br />

eine glattes Hautbild und ein gestrafftes<br />

Gewebe zu erreichen. Ein<br />

ebenso attraktiver Nebeneffekt: Beachtliche<br />

Zentimeterverluste an den<br />

Problemzonen<br />

Das CELLU REPAIR- Monatsprogramm<br />

beinhaltet alle Behandlungen JETZT<br />

zum 1⁄2 Preis ab € 179.-<br />

Weitere Infos unter Tel. 0800 2<strong>06</strong> 009<br />

oder www.shapeline.at<br />

Zu Kaufen bis 31. Mai 20<strong>06</strong>


Oct_Combi_4x4_200x127_Gams 25.04.20<strong>06</strong> 11:15 Uhr Seite 1<br />

56 extra Dezember 2003<br />

Der neue ¬kodaOctavia Combi 4x4.<br />

Autohaus Gams GmbH<br />

Hans-List-Straße 5<br />

8750 Judenburg<br />

Tel. 03572/48500<br />

www.autohaus-gams.at<br />

�����������<br />

��������<br />

�������������������<br />

�����������������<br />

�����������<br />

��������<br />

�<br />

��������<br />

������������������<br />

Symbolfoto I Ford Transit Connect 1,8l TDi 55 kW (75 PS) Kraftstoffverbr. ges. (Richtwerte) 6,3l/100km,<br />

CO2-Emission 166g/km. 1) Unverb. empf. Richtpreis inkl. Investitionsbonus exkl. MwSt. 2) Leasingrate<br />

� 95,- monatl. exkl. MwSt, 30% Anzahlung, Laufzeit 24 Monate, 20.000 km Gesamtfahrleistung, zuzügl.<br />

Bearbeitungsgebühr und gesetzl. Vertragsgebühr. Aktion gültig bis 30. Juni 20<strong>06</strong>.<br />

������������<br />

�������������������<br />

�����������������<br />

��������<br />

�� ��<br />

���������������<br />

��������<br />

�������������������<br />

Symbolfoto I Ford Transit FT 240 2,0l TCi 63 kW (85 PS) Kraftstoffverbr. ges. (Richtwerte) 6,7-9,9l/100km,<br />

CO2-Emission 209g/km. 1) Unverb. empf. Richtpreis inkl. Investitionsbonus exkl. MwSt. 2) Leasingrate<br />

�� 129,- monatl. exkl. MwSt., 30% Anzahlung, Laufzeit 24 Monate, 20.000 km Gesamtfahrleistung,<br />

zuzügl. Bearbeitungsgebühr und gesetzl. Vertragsgebühr. Aktion gültig bis 30.Juni 20<strong>06</strong>.<br />

�����������������������������<br />

��������������������<br />

���������������������������������<br />

SIMPLY CLEVER<br />

Erleben Sie grenzenlose Fahr-<br />

dynamik und Sicherheit dank<br />

Allradantrieb, ESP und ABS.<br />

Der neue Octavia Combi 4x4 mit<br />

105 PS TDI PD ab 24.990,– Euro*<br />

inklusive Klimaanlage, Leichtmetall-<br />

räder, uvm. Kommen Sie jetzt zur Probefahrt.<br />

Genießen Sie die Möglichkeiten.<br />

* Unverb. nicht kart. Richtpreis, inkl. NoVA u. MwSt.<br />

Verbrauch: 6,0 l/100 km. CO 2-Emission: 162 g/km. Symbolfoto.<br />

connect-transit.<strong>indd</strong> 1 26.04.20<strong>06</strong> 9:<strong>06</strong>:23 Uhr<br />

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!