aktuellen Seminarangebote - Kaufmännische Schule Göppingen

ksgoeppingen

aktuellen Seminarangebote - Kaufmännische Schule Göppingen

Gemeinsam in die Zukunft

Akademie - Kaufmännische Schule Göppingen

Christian-Grüninger-Str. 12

73035 Göppingen

t: 07161 613155

f: 07161 613169

e: pschall@ks-goeppingen.de

NEU� h: www.ks-goeppingen.de/foerderverein

Ausgabe: Dezember 2012


Seite 2


Alle aktuellen Seminarangebote auf einen Blick

1. Finanz‐ und Computerwissen Seite

- EFDL Finanzführerschein ®

5

- ECDL – Europäischer Computer Führerschein 6

2. Kommunikation und Rhetorik

- Die erfolgreiche Rede und Präsentation 7

- Telefontraining für Azubis 8+9

3. Vertrieb

- Erfolgreich im Vertrieb – Basisseminar 10

- Erfolgreich im Vertrieb – Aufbauseminar 11

- Fit für die Messe 12

- Kundenorientierte Kommunikation am Telefon 13+14

3. Berufliche Weiterbildung mit IHK‐Abschlüssen ‐ Fachwirte

- Geprüfte/r Bankfachwirt/in 15

- Geprüfte/r Betriebswirt/in 16

- Geprüfte/r Handelsfachwirt/in 17

- Geprüfte/r Industriefachwirt/in 18

- Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in 19

4. Umgangsformen, Umgang ‐ Benehmen

- Benimm und Stil im beruflichen Alltag 20+21

- International Business Etiquette 22

- Professioneller Umgang mit schwierigen Menschen 23

- Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen 24

5. Selbstmanagement

- Ich werde gehört und verstanden 25

- Karrierekick für Frauen – so kommen Sie voran 26

- Weniger Ärger durch Konfliktmanagement 27+28

- Zeitmanagement 29

Unternehmensorganisation

- Einstieg in das Projektmanagement 30

- Entscheidungskompetenz und Führung von Innen 31

- Teamentwicklung für Professionals 32

- Wissensmanagement 33

6. Office‐Management

- Die neue DIN 5008 34

- Einstieg Sekretariat 35

- Protokollführung – einfach und effizient 36

7. Führungsqualitäten

- Vom Kollegen zum Vorgesetzten… 37

8. Rechtsfragen

- Datenschutz im Unternehmen 38

- Einkommensteuerrecht – ein Überblick 39

- Erben – Vererben – aber rechtlich u. steuerlich richtig 40

- Update Arbeitsrecht für die Personalabteilung 41

- Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 42

Seite 3


Teilnehmer/innen erhalten einen Nachweis über die Teilnahme an einer Veranstaltung, aus der mindestens

Umfang und Inhalte hervorgehen.

Ihre Rücktrittsgarantie bei Seminaren unter den Punkten 2, 4, 5, 6, 7, 8

• Bei einer schriftlichen Stornierung Ihrer Anmeldung innerhalb von 20 Tagen vor Veranstaltungsbeginn

erheben wir eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 25 €.

• Bei einer Stornierung der Anmeldung ab 5 Tagen vor der Veranstaltung berechnen wir Ihnen 50 % der

Kursgebühren.

• Bei Absage am Veranstaltungstag und bei Nichterscheinen berechnen wir Ihnen die gesamte

Teilnahmegebühr.

• Bei längerer Seminardauer (z. B. bei Industrie‐ und Handelsfachwirten kann mit einer dreimonatigen

Kündigungsfrist gekündigt werden).

Bitte nehmen Sie die Abmeldung schriftlich vor. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten

Teilnehmers möglich.

Die Zahlung der Seminargebühr erfolgt auf Rechnung.

Wir behalten uns vor, das Seminar bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Erkrankung des Dozenten abzusagen.

Wir bieten auch individuelle „Inhouse‐Seminare“ und

Coachings an.

Sprechen Sie mit uns.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen Lösungen anbieten dürfen.

v. l.

1. Vorsitzender: Joachim Müller

Geschäftsstelle/Sekretariat: Petra Schall

Akademieleiter: Dr. Dieter Kassner

Mitglieder unseres Fördervereins erhalten 10 % Rabatt.

Das Beitrittsformular finden Sie auf der letzten Seite.

Alle Angaben in dieser Broschüre sind ohne Gewähr!

Layout und Erstellung: Petra Schall

Seite 4


®

€uro Finance Driving Licence ®

Dipl.-Vw. Rudolf Mayländer, Studiendirektor

Stellvertretender Schulleiter

Kaufmännische Schule Göppingen

Finanzbildung: Der €FDL Finanzführerschein

Was die verständliche Vermittlung von Finanzwissen an Schulen anbelangt,

hat sich die Kaufmännische Schule Göppingen bereits frühzeitig an der

Entwicklung des Projekts „€FDL Finanzführerschein“ beteiligt und ihre

Fachkompetenz für die nun vorliegende deutsche Version eingebracht.

Das Internetportal ist so gestaltet, dass der Einsatz ein vielfältiges

methodisches Vorgehen erlaubt: vom Selbstlernprogramm bis zur visuellen

und auditiven Unterstützung im lehrerzentrierten Unterricht. Der Lernstoff

ist modular und multimedial aufbereitet und kann so interaktiv durch

lesen, sehen, hören, probieren, rechnen etc. erschlossen werden. Dadurch

wird das Finanzwissen verständlich und anschaulich vermittelt. Für jede

Lernsequenz kann das erworbene Wissen durch den Lernenden selbst

sofort überprüft und protokolliert werden.

Jetzt ist es so weit, dass wir alle Schulen in Baden-Württemberg einladen

können, an dieser innovativen Finanzbildungsinitiative mitzuwirken. Was

wir in diesem Zusammenhang gerne anbieten:

€FDL Training: Für Lehrer werden zweitägige €FDL Trainer Workshops im

€FDL Center Göppingen oder direkt in der Schule durchgeführt.

€FDL Akkreditierung: Das €FDL Center Göppingen nimmt die vergrößern. Anträge

LOgOgRöSSEn

auf Akkreditierung von Schulen als €FDL Partner entgegen. Danach

können die Schulen als €FDL Partner ihre Lehrer als €FDL Prüfer und die

€FDL Prüfer ihre Schüler als €FDL Kandidaten selbständig registrieren.

Kontakt

€FDL Center Göppingen

Kaufmännische Schule Göppingen – Akademie

73035 Göppingen, Christian-Grüninger-Straße 12

Telefon: +49 7161 613155

Telefax: +49 7161 613169

E-Mail: goeppingen@finanzfuehrerschein.eu

Handelsblatt/Essential-Guidelines

LOgOgRöSSEn

Handelsblatt/Essential-Guidelines

Das Logo lässt sich mit oder ohne Claim beliebig

Damit die Lesbarkeit gewährleistet bleibt gibt es

allerdings Mindestgrößen, die im Druck nicht unterschritten

werden dürfen.

Das Logo lässt sich mit oder ohne Claim beliebig

vergrößern.

Das Logo mit claim auf Zeitungspapier (tZ) sollte

mindestens 26 mm breit sein.

Damit die Lesbarkeit gewährleistet bleibt gibt es

allerdings Mindestgrößen, Das die im Logo Druck mit nicht claim unter- darf in Publikumszeitschriften

schritten werden dürfen. (PZ) minimal 22 mm breit gesetzt werden.

Der „€FDL Finanzführerschein“ ist in

Deutschland ein Kooperationsprojekt der

financial education services gmbh mit der

Verlagsgruppe Handelsblatt.

www.handelsblatt.com/finanzfuehrerschein

Das Logo mit claim auf Zeitungspapier Das Logo ohne (tZ) claim sollte darf sowohl in Publikumszeit-

mindestens 26 mm breit sein. schriften als auch auf Zeitungspapier nie kleiner als

20 mm breit gedruckt werden.

Das Logo mit claim darf in Publikumszeitschriften

(PZ) minimal 22 mm breit Als gesetzt Richtwert werden. In einem A4-Layout, beträgt die Logobreite

40mm.

Das Logo ohne claim darf sowohl in Publikumszeitschriften

als auch auf Zeitungspapier nie kleiner als

20 mm breit gedruckt werden.

TZ/PZ: 20 mm

Als Richtwert In einem A4-Layout, beträgt die Logobreite

40mm.

TZ: 26 mm

TZ: 26 mm

PZ: 22 mm

Handelsblatt/Essential-Guidelines

LOgOStand

PZ: 22 mm

finanzfuehrerschein.eu

Seite 5

Um das Logo sollte immer ausreichend Platz zum

Formatrand belassen werden. Aber auch im Layout

selbst sollte ein Mindestabstand zum nächsten

Gestaltungselement eingehalten werden. TZ/PZ: 20 mm

Die Schutzzone zu allen Seiten beträgt ein Viertel der

Logo- Box. Da die Box ein Seitenverhältnis von 1 : 4 hat,

handelt es sich dabei also um ein Quadrat.

Der Stand des Logos orientiert sich tendentiell an der

rechten Seitenkante (Ausnahme extreme Hochformate).

Wichtig:

Unter dem Logo setzt die Box auf der Grundlinie des

Claims an.

P

T


ECDL – Europäischer Computer Führerschein

Der ECDL bzw. ICDL ist der führende interna�onal in

148 Ländern anerkannte Prüfungsstandard für Computerkenntnisse.

Das Zer�fikat ist in 7 Module gegliedert,

die auch einzeln an unserer Schule geprü� werden

können.

Die Module im Einzelnen:

• Grundlagen der Informa�onstechnologie

• Betriebssysteme

• Textverarbeitung

• Tabellenkalkula�on

• Datenbanken

• Präsenta�onen

• Internet und Kommunika�on

Termin Nach

Vereinbarung

Dauer 1—7 Module

Ort Kaufm. Schule

Seminargebühr

Anmeldungen

Dozent

GP - Raum 5

Auf Nachfrage

Nur für Schüler/

innen unserer

Schule

H. Klement

H. ‚Atz

H. Schweikardt

Inhalte des

Seminars

Wo erhalten Sie mehr Informa�onen?

Ziele des Seminars

Unsere Schule ist Prüfungszentrum:

Die Prüfungen finden Online

am PC in den DV-

Räumen sta�. Durch eine

Rahmenvereinbarung des

Landes Baden-

Wür�emberg und dem

deutschen Repräsentanten

des ECDL die DLGI GmbH in

Bonn, eine Unterorganisa�on

der Gesellscha� für Informa�k

e.V., können wir

an unserer Schule die Prüfungen

zu einem sehr güns-

�gen Preis anbieten. Die

Zusätzliche Informa�onen finden Sie wie immer im

Internet: www.ecdl.de; www.dlgi.de; www.wikipedia.de

- S�chwort ECDL; www.ecdl.org

auch in unserem Moodle: der frei zugängliche „Kurs“

ECDL und bei unserer Lehrern: Herr Atz, Herr Klement

und Herr Schweikardt.

Zielgruppe

31.10.2012sl

Interessierte am Computerführerschein.

DLGI verlangt für die Bereitstellung

und Ausarbeitung

der Tests, Ausstellung und

Verwaltung der Zer�fikate

eine Gebühr. Vergleichen

Sie mit anderen Anbietern!

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss: —-

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 6


Die erfolgreiche Rede und Präsenta�on

In unserer modernen Gesellscha� ist die Fähigkeit, wirkungsvoll

vorzutragen bzw. erfolgreich zu präsen�eren

zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden. Dies

tri� für die erfolgreiche Präsenta�on von Produkten,

Dienstleistungen und Neuentwicklungen ebenso zu,

wie für die Darstellung der eigenen Person in einem

Bewerbungsgespräch oder Assessment-Center. Nicht

nur im beruflichen Bereich, auch im privaten bzw.

öffentlichen Leben handelt es sich um eine wertvolle

Fähigkeit: Sei es in Elternbeiräten, in Vereinen oder in

ehrenamtlichen Funk�onen.

Präsenta�on ist heute mehr als das Einschalten eines

Beamers oder der Vortrag eines Kurzreferats vom

Stehpult. Die technischen Möglichkeiten der Präsenta-

�on sind vielfäl�ger geworden und auch lerntheore�sche

und psychologische Aspekte spielen bei einer ausgerei�en

Präsenta�on eine immer größere Rolle. Probleme

treten häufig auf, weil man zu aufgeregt ist, sich

ungenau ausdrückt, falsch verstanden wird, oder nicht

weiß, wie man eine Rede oder eine Präsenta�on rich-

�g au�auen soll.

Termin Samstag,

26.01.2013

Dauer 9:00 bis

15:30 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

95 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Dozent Udo Stohrer

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

Das Seminar soll dazu beitragen,

dass Sie sicher und

erfolgreich Vorträge und

Präsenta�onen vor einem

Publikum halten können.

Die hierzu wich�gen Aspekte

werden im Seminar

zunächst gemeinsam und

systema�sch entwickelt,

um anschließend in

Übungssitua�onen prak-

�sch umgesetzt zu werden.

Die Teilnehmerinnen und

Teilnehmer erhalten ein

individuelles Feedback/

Coaching.

• S�mme, Ausdrucksweise, Körpersprache,

Blickkontakt

• Übungen zur Aussprache, zur Betonung und zu

Mimik und Ges�k

• Der Einsatz von Präsenta�onsmedien

• Vorbereitung und Eins�mmung

• In fünf Schri�en zum Erfolg

• Die Nachbereitung

• Der rich�ge Umgang mit Lampenfieber

Zielgruppe

14.10.2012sl

Das Seminar wendet sich

an diejenigen, die ihre Rhetorik

und Präsenta�onstechniken

professionell verbessern

wollen.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

14.01.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 7


Sie möchten, dass Ihre Azubis / Auszubildenden gleich

zu Beginn Ihres Berufslebens am Telefon einen professionellen

Eindruck von Ihrem Unternehmen vermi�eln?

Ihre Auszubildenden sollen auch, wenn Sie eine Frage

nicht direkt beantworten können, kompetente Aussagen

machen bzw. professionell an den Spezialisten verbinden?

Dann empfehlen wir Ihnen dieses Seminar. Für die Präsenz

eines Unternehmens ist die ansprechende Vorstellung

der Mitarbeiter /innen ein wich�ger Erfolgsfaktor.

Der erste Eindruck am Telefon ist entscheidend.

Termin Dienstag,

19.03.2013

Dauer 14:00 bis

18:00 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

30 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Heinz Pfäffle

Verkaufs– und

Verhaltenstrainer

Telefontraining für Azubis

Ziele des Seminars

Die kommunika�ve Kompetenz

Ihrer Auszubildenden

zu steigern und ihnen Sicherheit

im Telefonkontakt

zu vermi�eln. Ihre Auszubildenden

wissen, wie sie sich

freundlich und deutlich melden

und einen Anrufer kompetent

verbinden. Sie drücken

sich posi�v aus, wenn

sie eine Frage nicht beantworten

können und vermi�eln

das Gespräch kompetent

weiter. Sie können

sich auf unterschiedliche,

schwierige Kunden einstel-

Inhalte des

Seminars

• Begrüßung und Verabschiedung

• Atem-, S�mm-, Ar�kula�ons- und

Körperhaltungstraining

• Posi�ve Sprache und Rhetorik im Telefonkontakt

• Grundlagen Telefonverhalten

• Besonderheiten der telefonischen Gesprächsführung

• Fragetechniken gezielt einsetzen

• Rückrufe kompetent vereinbaren

• Die Telefonno�z

• Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern

Zielgruppe

Auszubildende

31.10.2012sl

len und durch den gezielten

Einsatz von Fragetechniken

zielgerichtete Gespräche

führen. Bei Reklama�onen

und in anderen Stresssitua-

�onen reagieren sie sachlich

konstruk�v. Mit konfliktmindernder

Kommunika�on

beruhigen sie den aufgebrachten

Gesprächspartner

und schaffen somit die Ebene

für Lösungen und das

Zufriedenstellen des Anrufers.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

08.03.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 8


Sie möchten, dass Ihre Azubis / Auszubildenden gleich

zu Beginn Ihres Berufslebens am Telefon einen professionellen

Eindruck von Ihrem Unternehmen vermi�eln?

Ihre Auszubildenden sollen auch, wenn Sie eine Frage

nicht direkt beantworten können, kompetente Aussagen

machen bzw. professionell an den Spezialisten verbinden?

Dann empfehlen wir Ihnen dieses Seminar. Für die Präsenz

eines Unternehmens ist die ansprechende Vorstellung

der Mitarbeiter /innen ein wich�ger Erfolgsfaktor.

Der erste Eindruck am Telefon ist entscheidend.

Termin Donnerstag,

18.07.2013

Dauer 14:00 bis

18:00 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

30 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Heinz Pfäffle

Verkaufs– und

Verhaltenstrainer

Telefontraining für Azubis

Ziele des Seminars

Die kommunika�ve Kompetenz

Ihrer Auszubildenden

zu steigern und ihnen Sicherheit

im Telefonkontakt

zu vermi�eln. Ihre Auszubildenden

wissen, wie sie sich

freundlich und deutlich melden

und einen Anrufer kompetent

verbinden. Sie drücken

sich posi�v aus, wenn

sie eine Frage nicht beantworten

können und vermi�eln

das Gespräch kompetent

weiter. Sie können

sich auf unterschiedliche,

schwierige Kunden einstel-

Inhalte des

Seminars

• Begrüßung und Verabschiedung

• Atem-, S�mm-, Ar�kula�ons- und

Körperhaltungstraining

• Posi�ve Sprache und Rhetorik im Telefonkontakt

• Grundlagen Telefonverhalten

• Besonderheiten der telefonischen Gesprächsführung

• Fragetechniken gezielt einsetzen

• Rückrufe kompetent vereinbaren

• Die Telefonno�z

• Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern

Zielgruppe

Auszubildende

31.10.2012sl

len und durch den gezielten

Einsatz von Fragetechniken

zielgerichtete Gespräche

führen. Bei Reklama�onen

und in anderen Stresssitua-

�onen reagieren sie sachlich

konstruk�v. Mit konfliktmindernder

Kommunika�on

beruhigen sie den aufgebrachten

Gesprächspartner

und schaffen somit die Ebene

für Lösungen und das

Zufriedenstellen des Anrufers.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

08.07.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 9


Erfolgreich im Vertrieb: Kundenakquisi�on ‐ Basisseminar

Mehr Erfolg in Vertrieb und Verkauf. Die Gewinnung

neuer Kunden, sowie die Bindung bestehender Kunden

sind hierbei von entscheidender Bedeutung. Wer dies

beherrscht, ist ein gefragter und erfolgreicher Mitar‐

beiter und sichert seinem Unternehmen wirtscha�li‐

chen Erfolg.

Der Schlüssel hierzu ist die erfolgreiche Akquisi�on –

sei es durch einen überzeugenden und souveränen

Au�ri� im Außendienst oder durch ein kundenorien‐

�ert geführtes Telefonat. Fachliches Wissen um das

Produkt oder die zu vertreibende Dienstleistung vo‐

rausgesetzt, liegen die wich�gsten Erfolgsfaktoren

hierbei in der strategischen Planung, in kommunika�‐

ven Fähigkeiten und speziellen Gesprächstechniken,

sowie im Bereich der inneren Einstellung und Iden�fi‐

ka�on zur Vertriebstä�gkeit.

Termin Samstag,

16.03.2013

Dauer 9:00 bis

15:30 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

95 Euro +

Au�auseminar

Insg. 160 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Dozent Udo Stohrer

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

Im Basisseminar geht es vor

allem um das strategische

und vertriebsorien�erte

Denken und Handeln. Ein

Schwerpunkt liegt hierbei

auf den Bereichen Mo�va�on

und Iden�fika�on sowie

der Einstellung gegenüber

dem Kunden. Es geht auch

darum, gezielt innere Barrieren

zu überwinden, Stress

abzubauen und die eigene

Persönlichkeit einzusetzen,

um ak�v auf andere Menschen

zuzugehen und mit

ihnen eine Beziehung auf-

• Strategisches und vertriebsorien�ertes Denken und

Handeln

• Einstellungen und Grundhaltungen gegenüber dem

Kunden

• Mo�va�on und Iden�fika�on im Vertrieb

• Umgang mit Hemmnissen und persönlichen Blockaden

• Die posi�ve Denkspirale als Erfolgsfaktor

• Gesprächsstruktur für Qutbound-Telefonate zur

Terminvereinbarung

• Der professionelle Au�ri� beim Kunden

• Erfolgreiche Strategien zur Neukundenakquise

Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Zielgruppe

14.10.2012sl

Alle Mitarbeiter, die ihre

Fähigkeiten im Kundenkontakt

weiter entwickeln wollen.

zubauen. Darüber hinaus

werden erfolgreiche Akquisi�onsstrategien

zur Neukundengewinnungvorgestellt,

sowie die Grundlagen

eines betrieblichen Kundenbeziehungsmanagements

besprochen.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

04.03.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 10


Erfolgreich im Vertrieb: Kundenakquisi�on ‐ Au�auseminar

Mehr Erfolg in Vertrieb und Verkauf. Die Gewinnung

neuer Kunden, sowie die Bindung bestehender Kunden

sind hierbei von entscheidender Bedeutung. Wer dies

beherrscht, ist ein gefragter und erfolgreicher Mitar‐

beiter und sichert seinem Unternehmen wirtscha�li‐

chen Erfolg.

Der Schlüssel hierzu ist die erfolgreiche Akquisi�on –

sei es durch einen überzeugenden und souveränen

Au�ri� im Außendienst oder durch ein kundenorien‐

�ert geführtes Telefonat. Fachliches Wissen um das

Produkt oder die zu vertreibende Dienstleistung vo‐

rausgesetzt, liegen die wich�gsten Erfolgsfaktoren

hierbei in der strategischen Planung, in kommunika�‐

ven Fähigkeiten und speziellen Gesprächstechniken,

sowie im Bereich der inneren Einstellungen zur Ver‐

triebstä�gkeit.

Termin Samstag,

20.04.2013

Dauer 9:00 bis

15:30 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

95 Euro +

Basisseminar

Insg. 160 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Dozent Udo Stohrer

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

Im Au�auseminar geht es

vor allem um das Kennenlernen

und Einüben spezieller

Gesprächstechniken, mit

deren Hilfe der professionelle

und überzeugende

Au�ri� beim Kunden gelingt.

Gerade der Umgang

mit schwierigen Kunden,

die Einwände haben, stellt

o�mals eine besondere

Herausforderung dar. Nur

durch eine zielgerichtete

Iden�fika�on der Bedarfe

des Kunden kann es gelingen,

individuelle Angebote

• Grundlagen der Kommunika�on

• Das „Vier-Phasen-Gesprächskonzept“ für

erfolgreiche Verkaufsgespräche

• Erfolgreiche Einwandbearbeitung / Umgang

mit schwierigen Kunden

• Vorteilsübersetzung für den Kunden

• Abschlusssignale erkennen und rich�g reagieren

• Mimik, Ges�k, Körpersprache

• Gesprächsübungen, Rollenspiele

Zielgruppe

14.10.2012sl

Alle Mitarbeiter, die ihre

Fähigkeiten im Kundenkontakt

weiter entwickeln wollen.

zu unterbreiten. Hierbei gilt

es, Vorteile angemessen

und adressatengerecht zu

übersetzen. Zur Zielorien-

�erung gehört auch, Abschlusssignale

des Kunden

wahrzunehmen und rich�g

zu reagieren. Ein weiterer

inhaltlicher Schwerpunkt

liegt im wich�gen Bereich

der Wirkung von Ges�k,

Mimik und Körpersprache.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

08.04.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 11


Welche Aufgaben hat eine Messe?

Messe heißt sich zeigen

Messe heißt vergleichen und sich vergleichen lassen

Messe heißt wirkungsvoll präsen�eren

Messe heißt Kommunizieren

Messe heißt sich profilieren

Messe heißt verkaufen

Termin Donnerstag.

28.02.2013

Dauer 18:00 bis

20:30 Uhr

Incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

33 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Heinz Pfäffle

Verkauf– und

Verhaltenstrainer

Inhalte des

Seminars

Fit für die Messe

Ziele des Seminars

Nutzen für Sie persönlich:

Ein perfekter Au�ri� und

Sie gewinnen innere Sicherheit,

auch mit schwierigen

Besuchern umzugehen.

Nutzen für das Unternehmen:

Ihr Stand wird Messebesucher

ansprechen – Besucher

werden Ihren Stand besuchen

- Verkaufsgespräche

finden sta� - Umsatzsteigerung

• der Messestand ist die Visitenkarte des Unternehmens

• Passendes Ou�it der Mitarbeiter/innen ein wich�ger

Baustein für den Verkaufserfolg

• Benimm ist in

• Rich�g grüßen und begrüßen

• Small Talk

• Vorübergehende Chance

• Mo�va�on

• Ansprache, aber wie?

• Verkaufspsychologie

• Das Messegespräch

• Das verbindliche Ende des Gesprächs

• Nacharbeit

• Ziele für einen Messau�ri�

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen am

Messestand

Anmeldung

31.10.2012sl

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

18.02.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 12


Kundenorien�erte Kommunika�on am Telefon

Für die Außenwirkung eines Unternehmens ist der

sympathische Au�ri� der Mitarbeiter am Telefon ein

wich�ger Erfolgsfaktor. Diese „Visitenkarte“ gegenüber

Kunden und Geschä�spartnern repräsen�ert das

Unternehmen in Punkto Kundenfreundlichkeit und

Dienstleistungsbereitscha� und kann somit ausschlaggebend

sein für wirtscha�lichen Erfolg. Doch professionelles

Telefonieren will gelernt sein.

Termin Samstag,

23.02.2013

Dauer 9:00 bis

15:30 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

95 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Dozent Udo Stohrer

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Inhalte des

Seminars

• Begrüßung und Verabschiedung

• S�mme & Sprache

• Grundlagen der Kommunika�on

• Posi�ve Worte

• Ak�ves Zuhören

• Fragetechnik

• Reklama�onsbearbeitung

Ziele des Seminars

In diesem Seminar lernen

Sie, wie Sie Ihren telefonischen

Au�ri� verbessern

können und Ihr Unternehmen

sympathisch, selbstbewusst

und fachkundig

repräsen�eren. Dabei lernen

Sie wesentliche Aspekte

kennen; z.B. wie Sie sich

melden oder vorstellen,

wie Sie auf den Telefonpartner

eingehen, rich�g

zuhören oder Dinge posi�v

formulieren.

Ein Schwerpunkt liegt im

erfolgreichen Umgang mit

• Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern

Zielgruppe

14.10.2012sl

Alle Mitarbeiter, die ihre

kundenorien�erten Fähigkeiten

in der Kommunika�on

am Telefon weiter

entwickeln wollen.

Reklama�onen und Beschwerden

sowie dem Umgang

mit schwierigen Gesprächssitua�onen.

Das Seminar wendet sich

an Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter, die im Rahmen

ihrer beruflichen Tä-

�gkeit Kontakt zu Kunden,

Lieferanten und Geschä�spartnern

haben.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

07.02.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 13


Kundenorien�erte Kommunika�on am Telefon

Für die Außenwirkung eines Unternehmens ist der

sympathische Au�ri� der Mitarbeiter am Telefon ein

wich�ger Erfolgsfaktor. Diese „Visitenkarte“ gegenüber

Kunden und Geschä�spartnern repräsen�ert das

Unternehmen in Punkto Kundenfreundlichkeit und

Dienstleistungsbereitscha� und kann somit ausschlaggebend

sein für wirtscha�lichen Erfolg. Doch professionelles

Telefonieren will gelernt sein.

Termin Samstag,

06.07.2013

Dauer 9:00 bis

15:30 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

95 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Dozent Udo Stohrer

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Inhalte des

Seminars

• Begrüßung und Verabschiedung

• S�mme & Sprache

• Grundlagen der Kommunika�on

• Posi�ve Worte

• Ak�ves Zuhören

• Fragetechnik

• Reklama�onsbearbeitung

Ziele des Seminars

In diesem Seminar lernen

Sie, wie Sie Ihren telefonischen

Au�ri� verbessern

können und Ihr Unternehmen

sympathisch, selbstbewusst

und fachkundig

repräsen�eren. Dabei lernen

Sie wesentliche Aspekte

kennen; z.B. wie Sie sich

melden oder vorstellen,

wie Sie auf den Telefonpartner

eingehen, rich�g

zuhören oder Dinge posi�v

formulieren.

Ein Schwerpunkt liegt im

erfolgreichen Umgang mit

• Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern

Zielgruppe

14.10.2012sl

Alle Mitarbeiter, die ihre

kundenorien�erten Fähigkeiten

in der Kommunika�on

am Telefon weiter

entwickeln wollen.

Reklama�onen und Beschwerden

sowie dem Umgang

mit schwierigen Gesprächssitua�onen.

Das Seminar wendet sich

an Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter, die im Rahmen

ihrer beruflichen Tä-

�gkeit Kontakt zu Kunden,

Lieferanten und Geschä�spartnern

haben.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

24.06.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 14


Anmeldungen bitte an:

Akademie der Kaufmännischen Schule Göppingen

Christian-Grüninger-Str. 12, 73035 Göppingen,

t: 07161 613155, f: 07161 613169

e: pschall@ks-goeppingen.de

Seminar: Abendstudium

Geprüfte Bankfachwirtin /

Geprüfter Bankfachwirt

Für wen? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kreditinstituten, die

qualifizierte und verantwortungsvolle Aufgaben im Bank-

gewerbe anstreben.

30.10.2012/Ma

Voraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Bankkauffrau oder

zum Bankkaufmann o d e r

bei einer Ausbildung in einem anderen kaufm. Beruf eine 1-jährige

Berufspraxis o d e r

ohne Berufsausbildung eine 4-jährige Berufspraxis

im Bankgewerbe bei Lehrgangsbeginn.

Seminardauer: 4 Semester

Inhalte: Grundlegende Qualifikationen:

Volkswirtschaft

Betriebswirtschaft

Allgemeine Bankbetriebswirtschaft

Recht

Spezielle Qualifikationen:

Privatkundengeschäft

Immobiliengeschäft

Firmenkundengeschäft

Durchführung: Neben den Vorlesungen erfolgt die Kommunikation und Betreuung

über eine Internetplattform. Dort werden Selbstlerneinheiten

organisiert.

Unterrichtszeit: In der Regel an zwei Abenden (montags und mittwochs) an den

Schultagen in Göppingen finden Vorlesungen statt. Dort werden auch

die Inhalte und offenen Fragen aus der Selbstlernphase behandelt.

Abschluss: Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zum/r

Geprüften Bankfachwirt/in

Beginn: April 2013

Kosten: 120,00 EURO pro Monat zuzüglich Kosten für die Literatur

Förderung: Meisterbafög kann beantragt werden

Seite 15


__________________________________________

Info – Tel.: 07161 13785 Fax: 07161 929886 Email: Maylaender@t-online.de

KAUFMÄNNISCHE SCHULE GÖPPINGEN- AKADEMIE

Christian-Grüninger-Str. 12 73035 Göppingen

t: +49 7161 6131-50 f: +49 7161 6131-69 e: info@ks-goeppingen.de

www.ks-goeppingen.de

30.10.2012/Ma

Seminar: Abendstudium zur Geprüften

Betriebswirtin oder zum Geprüften Betriebswirt

Für wen? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen, die

Führungsaufgaben anstreben.

Voraussetzung: Erfolgreicher Abschluss als Geprüfte/r Bank-, Industrie- oder

Handelsfachwirt/in

Seminardauer: 24 Monate während der normalen Schulzeit.

Inhalte: I. Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

Marketing-Management

Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens

Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens

Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung

Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

II. Führung und Management im Unternehmen

Unternehmensführung

Unternehmensorganisation und Projektmanagement Personalmanagement

III. Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Methoden: Referate, Lehrgespräche, Diskussionen u. Gruppenarbeiten

Unterrichtszeit: montags und mittwochs jeweils 4 Unterrichtsstunden und

unregelmäßig samstags 8 Unterrichtsstunden

Abschluss: Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zur

Geprüften Betriebswirtin oder Geprüften Betriebswirt

Neu: Abschluss ermöglicht berufsbegleitendes Studium zum Master of

Science an der Donau-Universität Krems

Kosten: 3.480,00 EUR zahlbar in monatlichen Raten

Die Förderung nach dem Meisterbafög kann geprüft werden.

Beginn: 01.10.2013

Kursleiter: SD Rudolf Mayländer

Seite 16


in Kooperation mit

Nach der Ausbildung ohne Zeitverlust zur Weiterbildung!

Die Akademie der Kaufmännischen Schule Göppingen bietet Ihnen in Kooperation mit dem

Kaufmännischen Weiterbildungsinstitut gGmbH eine hoch qualifizierte, allgemein anerkannte

Weiterbildung an:

Abendstudium zum(r) Geprüften Handelsfachwirt/in (IHK)

Prüfungs-

voraussetzung:

Das 3-Stufen-Modell der IHK-Abschlüsse:

Gepr. Betriebswirt/in (IHK)

Gepr. Handelsfachwirt/in

....kaufmann/kauffrau

Erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen

Ausbildungsberuf im Handel und eine einjährige Berufspraxis in

einem Handelsbetrieb bis zur IHK-Prüfung. Studienbeginn sofort nach

der Berufsausbildung möglich.

Zielsetzung: Befähigung zur Übernahme von qualifizierten Aufgaben in der unteren

bis mittleren Führungsebene der Unternehmen.

Besonderheit: Modernes und erfolgsorientiertes Unterrichtskonzept.

Mit einer zusätzlichen Gebühr von 100,00 Euro kann am Vorbereitungs-

kurs zum praktischen Teil der „Ausbildereignungsprüfung“ der

IHK teilgenommen werden.

Studiendauer: 4 Semester, Montag und Mittwoch von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr,

nicht in den Schulferien.

Studiengebühren: 120,00 Euro monatlich (24 Monate) ohne IHK-Prüfungsgebühren und

Fachliteratur.

Beginn: Montag, 30. September 2013 um 18.00 Uhr

im Konferenzraum der Kaufmännischen Schule Göppingen

Wenn Sie sich näher informieren möchten, senden Sie den folgenden Abschnitt an die Kaufmännische

Schule Göppingen, Christian-Grüninger-Str.12, 73035 Göppingen oder rufen Sie die Info-Hotline an.

==============================================================================

Ich möchte weitere Informationen über den Studiengang zum(r) Geprüften Handelsfachwirt/in:

Name: Straße:

PLZ/Wohnort: Für weitere Informationen steht Ihnen E-Mail: unser Team gerne zur Verfügung.

Info-Hotline 07172 2706

Seite 17


in Kooperation mit

Nach der Ausbildung ohne Zeitverlust zur Weiterbildung!

Die Akademie der Kaufmännischen Schule Göppingen bietet Ihnen in Kooperation mit dem Kaufmännischen

Weiterbildungsinstitut gGmbH eine hoch qualifizierte, allgemein anerkannte Weiterbildung an:

Prüfungs-

voraussetzung:

Abendstudium zum(r) Geprüften Industriefachwirt/in (IHK)

Das 3-Stufen-Modell der IHK-Abschlüsse:

Gepr. Betriebswirt/in (IHK)

Gepr. Industriefachwirt/in

…kaufmann/kauffrau

Ein erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen

oder verwaltenden Beruf. Bei einem anderen Ausbildungsberuf

ist eine mindestens einjährige kaufmännische Berufspraxis bis zur IHK-

Prüfung erforderlich. Der Studienbeginn ist sofort nach der Berufsausbildung

möglich.

Zielsetzung: Befähigung zur Übernahme von qualifizierten Aufgaben in der unteren

bis mittleren Führungsebene der Unternehmen.

Besonderheit: Modernes und erfolgsorientiertes Unterrichtskonzept.

Mit einer zusätzlichen Gebühr von 100,00 Euro kann am Vorbereitungs-

kurs zum praktischen Teil der „Ausbildereignungsprüfung“ der

IHK teilgenommen werden.

Studiendauer: 4 Semester, Montag und Mittwoch von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr,

nicht in den Schulferien.

Studiengebühren: 120,00 Euro monatlich (24 Monate) ohne IHK-Prüfungsgebühren und

Fachliteratur.

Beginn: Montag, 30. September 2013 um 18.00 Uhr

im Konferenzraum der Kaufmännischen Schule Göppingen

Wenn Sie sich näher informieren möchten, senden Sie den folgenden Abschnitt an die Kaufmännische

Schule Göppingen, Christian-Grüninger-Str.12, 73035 Göppingen oder rufen Sie die Info-Hotline an.

==============================================================================

Ich möchte weitere Informationen über den Studiengang zum(r) Geprüften Industriefachwirt/in:

Name: _______________________________________ Straße:________________________________

PLZ/Wohnort: E-Mail:

Info-Hotline 07172 2706

Seite 18


in Kooperation mit

Nach der Ausbildung ohne Zeitverlust zur Weiterbildung!

Die Akademie der Kaufmännischen Schule Göppingen bietet Ihnen in Kooperation mit dem

Kaufmännischen Weiterbildungsinstitut gGmbH eine hoch qualifizierte, allgemein anerkannte

Weiterbildung an:

Abendstudium zum(r) Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Prüfungs-

voraussetzung:

Das 3-Stufen-Modell der IHK-Abschlüsse:

Gepr. Betriebswirt/in (IHK)

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in

Kaufmännischer Beruf,

Verwaltungsberuf o. a. Beruf

Erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen oder

verwaltenden Ausbildungsberuf. Bei einem anderen Ausbildungsberuf

ist eine mindestens einjährige kaufmännische Berufspraxis erforderlich.

Der Studienbeginn ist sofort nach der Ausbildung möglich.

Zielsetzung: Befähigung zur Übernahme von qualifizierten Aufgaben in der unteren

bis mittleren Führungsebene der Unternehmen.

Besonderheit: Modernes und erfolgsorientiertes Unterrichtskonzept.

Mit einer zusätzlichen Gebühr von 100,00 Euro kann am Vorbereitungs-

kurs zum praktischen Teil der „Ausbildereignungsprüfung“ der

IHK teilgenommen werden.

Studiendauer: 4 Semester, Montag und Mittwoch von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr,

nicht in den Schulferien.

Studiengebühren: 120,00 Euro monatlich (24 Monate) ohne IHK-Prüfungsgebühren und

Fachliteratur.

Beginn: Montag, 30. September 2013 um 18.00 Uhr

im Konferenzraum der Kaufmännischen Schule Göppingen

Wenn Sie sich näher informieren möchten, senden Sie den folgenden Abschnitt an die Kaufmännische

Schule Göppingen, Christian-Grüninger-Str. 12, 73035 Göppingen oder rufen Sie die Info-Hotline an.

==============================================================================

Ich möchte weitere Informationen über den Studiengang zum(r) Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in:

Name: Straße:

PLZ/Wohnort: E-Mail:

Info-Hotline 07172 2706

Seite 19


Benimm und S�l im beruflichen Alltag

Sie möchten, dass Ihre Azubis / Auszubildenden gleich

zu Beginn Ihres Berufslebens am Telefon einen professionellen

Eindruck von Ihrem Unternehmen vermi�eln?

Ihre Auszubildenden sollen auch, wenn Sie eine Frage

nicht direkt beantworten können, kompetente Aussagen

machen bzw. professionell an den Spezialisten verbinden?

Dann empfehlen wir Ihnen dieses Seminar. Für die Präsenz

eines Unternehmens ist die ansprechende Vorstellung

der Mitarbeiter /innen ein wich�ger Erfolgsfaktor.

Der erste Eindruck am Telefon ist entscheidend.

Termin Mi�wochs, 10.

+ 17.04.2013

Dauer 14:00 bis

17:00 Uhr

Incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

65 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Heinz Pfäffle

Verkauf– und

Verhaltenstrainer

Ziele des Seminars

• Höflichkeit und Takt:

Warum ist dies so wich-

�g im Berufsalltag?

• Der erste Eindruck ist

entscheidend

• „Du bekommst nie

mehr eine zweite Chance,

einen ordentlichen

ersten Eindruck zu

• hinterlassen" - Hintergrund

und Wissenswertes

• Wer begrüßt wen?

• Wie stellt man sich rich-

�g vor?

Inhalte des

Seminars

• Neuer Arbeitsplatz

• Wie verhalte ich mich? Was muss ich beachten?

• Das „Chef-Gespräch"

• Unsere Kunden

• Was ist ein Kunde?

• Wie verhalte ich mich meinem Kunden

• gegenüber?

• Wertschätzung ist wich�ger als man glaubt!

• Servicewüste oder Serviceoase?

• Tipps und Anregungen für op�males

• Serviceverhalten dem Kunden gegenüber

• Der gute Ton am Telefon

• Meldung, Kundenwunsch erfüllen, Weiterverbinden

• Wir gehen mit unseren Kunden zum Essen

Zielgruppe

Auszubildende

31.10.2012sl

• Wer sich die Namen

anderer merkt, ist erfolgreicher!

• Smalltalk - aber rich�g

• Die Kunst des Smalltalks.

Was man unbedingt

vermeiden sollte

• Siezen oder Duzen?

• Kleider machen Leute -

Tipps für Sie und Ihn

• Wie kleide ich mich rich-

�g?

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

22.03.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 20


Benimm und S�l im beruflichen Alltag

Sie möchten, dass Ihre Azubis / Auszubildenden gleich

zu Beginn Ihres Berufslebens am Telefon einen professionellen

Eindruck von Ihrem Unternehmen vermi�eln?

Ihre Auszubildenden sollen auch, wenn Sie eine Frage

nicht direkt beantworten können, kompetente Aussagen

machen bzw. professionell an den Spezialisten verbinden?

Dann empfehlen wir Ihnen dieses Seminar. Für die Präsenz

eines Unternehmens ist die ansprechende Vorstellung

der Mitarbeiter /innen ein wich�ger Erfolgsfaktor.

Der erste Eindruck am Telefon ist entscheidend.

Termin Dienstags, 09. +

16.07.2013

Dauer 17:00 bis

20:00 Uhr

Incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

65 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Heinz Pfäffle

Verkauf– und

Verhaltenstrainer

Ziele des Seminars

• Höflichkeit und Takt:

Warum ist dies so wich-

�g im Berufsalltag?

• Der erste Eindruck ist

entscheidend

• „Du bekommst nie

mehr eine zweite Chance,

einen ordentlichen

ersten Eindruck zu

• hinterlassen" - Hintergrund

und Wissenswertes

• Wer begrüßt wen?

• Wie stellt man sich rich-

�g vor?

Inhalte des

Seminars

• Neuer Arbeitsplatz

• Wie verhalte ich mich? Was muss ich beachten?

• Das „Chef-Gespräch"

• Unsere Kunden

• Was ist ein Kunde?

• Wie verhalte ich mich meinem Kunden

• gegenüber?

• Wertschätzung ist wich�ger als man glaubt!

• Servicewüste oder Serviceoase?

• Tipps und Anregungen für op�males

• Serviceverhalten dem Kunden gegenüber

• Der gute Ton am Telefon

• Meldung, Kundenwunsch erfüllen, Weiterverbinden

• Wir gehen mit unseren Kunden zum Essen

Zielgruppe

Auszubildende

31.10.2012sl

• Wer sich die Namen

anderer merkt, ist erfolgreicher!

• Smalltalk - aber rich�g

• Die Kunst des Smalltalks.

Was man unbedingt

vermeiden sollte

• Siezen oder Duzen?

• Kleider machen Leute -

Tipps für Sie und Ihn

• Wie kleide ich mich rich-

�g?

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

28.06.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 21


Ihre Geschä�serfolge sind eng mit der Wirkung Ihrer

Persönlichkeit verbunden. Unternehmen setzen eine

kulturelle Bildung den fachlichen Kenntnissen gleich.

Meist führt Sie der erste, posi�ve Eindruck auf Vorgesetzte,

Kunden und Kollegen deshalb direkt in die angestrebten

Aufgaben und Verantwortlichkeiten. S�lsicher

in der Kleidung und verbindlich in der Konversa�on

mit Kunden und Kollegen öffnen Sie Türen und

schaffen eine partnerscha�liche Atmosphäre.

Termin Donnertag, 07.

+ 14.03.2013

Dauer 17:00 bis

20:45Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

85 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

- Brezelvesper

Dozen�n Karoline Gilbert

HS-Lehrerin und

Sängerin

Interna�onal Business E�que�e

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

Die Teilnehmer kennen die

Gesamtheit der Verhaltensregeln

zwischen Geschä�spartnern

im interna�onalen

Business. Sie sind über die

Wirkung ihrer Persönlichkeit

auf Kunden und Kollegen im

interna�onalen Umfeld informiert

und kennen die

Möglichkeiten, ihr äußeres

Erscheinungsbild zu op�mieren.

Sie lernen die Si�en

von zwei interna�onalen

Ländern im Vergleich mit

Deutschland kennen. Sie

sind mit der Anwendung

• Erster Eindruck - Wirkung auf andere Personen

• Die Businesskleidung: Dresscode, S�le, Farben

• Begrüßungsrituale, Haltung, Sprache, Distanz

• Kulturelle Bildung, Tischsi�en

• Fragetechniken, Smalltalk, Ak�ves Zuhören

• Mee�ng, Besprechung, Verhandlung

• Übungen zu: Atmung, Entspannung

Zielgruppe

31.10.2012sl

Menschen im Beruf, die auf

Berufskontakte im na�onalen

und interna�onalen Umfeld

vorbereitet sein wollen.

von Techniken zum Erhalt

ihrer Körperressourcen im

Berufsalltag vertraut.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

25.02.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 22


Professioneller Umgang mit schwierigen Menschen

Es gibt Menschen, die können einem mit einer einzigen

Bemerkung den ganzen Tag vermiesen. Man empfindet

sie als abweisend, unkollegial und unsympathisch.

Alltägliche Strategien greifen bei diesen Menschen o�

nicht. Sie fragen sich immer wieder, was Sie denn noch

tun können, um mit solchen Menschen klar zu kommen.

Termin Mi�woch,

03.07.2013

Dauer 14:00 bis

16:00 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

25 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozen�n Claudia

Aschmann

Consul�ng Training

Coaching

Ziele des Seminars

Sie lernen zu erkennen, wie

zwischenmenschliche Beziehungen

funk�onieren,

was für ein Typ Ihr Gegenüber

ist und wie er "�ckt".

Dies hil� Ihnen, den Menschen

besser einzuschätzen

und ihm entsprechend zu

begegnen.

Inhalte des

Seminars

• Was macht manche Menschen „schwierig“?

• Ursachen für Probleme im Umgang miteinander

• Wie funk�oniert Kommunika�on?

• Welche Rolle spielt der Charakter beim Verhalten

anderer?

• Wie Sie andere besser einschätzen können

• Was Sie selbst tun können, um die Zusammenarbeit

zu op�mieren

• Praxisbeispiele

Zielgruppe

31.10.2012sl

Sekretärinnen und Assisten-

�nnen, die ihre kommunika-

�ven Fähigkeiten im Umgang

mit anderen verbessern

und ihrer Mi�lerrolle

so besser gerecht werden

wollen.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

21.06.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 23


Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen

Gewalt gegen Mädchen und Frauen nimmt ste�g zu

und dagegen kann und sollte man etwas tun. Um sich

zu wehren, benö�gt man weder viel Kra�, noch körperliche

Größe.

Wir zeigen Ihnen, mit welchen einfachen Mi�eln Sie

sicher und selbstbewusst auch schwierige Situa�onen

meistern und Konfronta�onen lösen können.

Die meiste Gewalt gegen Frauen und Mädchen

(besonders Sexualdelikte) passiert an dunklen Orten

wie Tiefgaragen, Parks, Gassen oder im häuslichen Bereich

als Beziehungstaten.

Lernen Sie sich zu wehren, wir bieten Ihnen

Termin Dienstags, ab

09.04.2013

5mal

Dauer 17:00 bis

19:00 Uhr

die Möglichkeit dazu.

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

75 Euro

Leistungen - Training und

Übungsmaterial

Dozent Dirk Wiegand

Stefan Seufer

Kampfkunstlehrer

Inhalte des

Seminars

• Unterrichten von Grundsätzen der

Selbstverteidigung

Ziele des Seminars

Lernen Sie sich zu verteidigen

und steigern Sie

dadurch Ihre Verteidigungsfähigkeit

und Ihren

Verteidigungswillen. Treten

Sie sicher und selbstbewusst

auf, um kein zum

Opfer zu werden!

• Trainieren von Selbstverteidigungstechniken

in allen Distanzen

• Schulung von psychologischen Grundsätzen,

um kein Opfer zu werden

• Umgang mit alltäglichen Hilfsmi�eln

Zielgruppe

31.10.2012sl

Mädchen und Frauen ab 14

Jahren

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

01.04.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 24


Ich werde gehört und verstanden! Mit Klang und Balance die S�mme führen

Alle in S�mme und Sprache eingebundenen Körperbereiche

erfahren eine posi�ve Unterstützung. Mit der

Fähigkeit, den Körper zu entspannen, Spannung aufzubauen,

freie Atmung und geregelte Sprechrhythmik

einzusetzen, werden diejenigen Voraussetzungen geschaffen,

damit Ihr Umfeld Sie besser versteht. Die Zunahme

an Klangvolumen und Sprachausdruck stärkt

Ihre Persönlichkeit. Sie verleiht Ihnen Sicherheit und

selbstbewusstes Au�reten.

Termin Dienstag, 19. +

26.02.2013

Dauer 17:00 bis

20:45Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

95 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

- Brezelvesper

Dozen�n Karoline Gilbert

S�mmtrainerin

und Sängerin

Ziele des Seminars

Klangreiche, melodische

und sprachlich gut verständliche

Ausdrucksweise.

Stressreduzierung

Sprechen.

beim

Inhalte des

Seminars

Einführung in die physischen Grundlagen von S�mmorganen,

Körperschallräumen und Atmung. Sie lernen,

kleine Übungen in Ihren Tagesablauf einzubauen, sie

fest zu verankern sowie Ar�kula�on, Rhythmik und

Sprechmelodie im motorischen Vorgang beim Sprechen

korrekt einzusetzen. Für das Vorbeugen oder Reagieren

bei Lampenfieber werden Ihnen Strategien aufgezeigt,

die Sie in der Präsenta�on stärken.

Zielgruppe

31.10.2012sl

Menschen im Beruf, die gehört

werden wollen.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

04.02.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 25


Karrierekick für Frauen—so kommen Sie voran!

Durchsetzungsvermögen und effek�ve Selbstmarke-

�ngstrategien sind nicht jeder Frau von Haus ausgegeben.

Gleichzei�g jedoch geht ohne beides wenig, möchte

frau im Job wirklich weiter kommen.

Nutzen für Sie persönlich:

Sie lernen effek�ve Selbstbehauptungsstrategien, die

Ihnen in einer immer noch von Männern dominierten

Geschä�swelt von großem Vorteil sein werden. Ihre

Karriere wird durchstarten!

Nutzen für das Unternehmen:

Ihre Mitarbeiterinnen gehen konsequent und wirksam

ihren Weg und kommunizieren effek�v und

zielführend mit schwierigen männlichen Kunden und /

oder Kollegen / untergeordneten Mitarbeitern.

Termin Samstag,

15.06.2013

Dauer 9:00 bis

17:00 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

85 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

- Pausenimbiss

Dozen�n Sibylle Teschner

Systemischer

Coach und

Trainerin

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

In diesem Seminar lernen

Sie all die wich�gen Strategien,

die Erfolg langfris�g

sichern:

• Machen Sie von sich reden – gesehen und respek-

�ert werden!

• Selbstbild / Fremdbild und wer sind Sie wirklich?

• Hineinwachsen in eine wehrha�e Authenzität

• Umgang mit verbal übergriffigen Geschä�spartnern

• Kri�k rich�g empfangen und / oder weitergeben

• Gesprächstechniken bei schwierigen Männern (und

Frauen..)

• Vorgesetzte werden und bleiben (auch und gerade

wenn Sie ein Männerteam führen)

Zielgruppe

31.10.2012sl

Frauen, die weiterkommen

wollen.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

03.06.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 26


Weniger Ärger durch Konfliktmanagement

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

Weil Sie kün�ig für Ihre Ziele und Bedürfnisse entschlos‐

sen einstehen wollen und sich getrauen, Ihren Stand‐

punkt offen und wertschätzend darzulegen.

Weil Sie kün�ig ihre Kri�k in nichtverletzender, wert‐

schätzender Weise zum Ausdruck bringen wollen und

damit einen besseren Zugang zu Ihren Kolleginnen und

Kollegen erreichen. Sie gestalten ihren Arbeitsalltag pro‐

duk�ver und reibungsloser.

Weil es Ihnen wich�g ist eine offene Meinung darüber

zu bekommen, wie Sie als Persönlichkeit auf andere

Mitmenschen wirken und wie Sie gegebenenfalls daran

arbeiten können!

Termin Fr. und Sa. 08. +

09.03.2013

Dauer Fr. 18‐ 20 Uhr

Sa. 9 ‐ 17 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP ‐ Raum 5

Seminarge‐

bühr

99 Euro

Leistungen ‐ Seminarunter‐

lagen

‐ Pausenimbiss

(Samstag‐

vormi�ag)

‐ Getränke

Dozent A. Wenzelbur‐

ger

Betriebswirt (VWA)

Prozessberater

Teamcoaching

(Dr. Rosenkranz)

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

• Sie erkennen hinter‐

gründig schwelende

Konflikte und sprechen

diese offen an und ver‐

hindern damit die Eska‐

la�on von Konflikten

bzw. Arbeitsblockaden

aufgrund schwelender

Konflikte.

• Auf der Basis eines erar‐

beiteten Konfliktmo�os

können Sie auf Konflikt‐

situa�onen selbstbe‐

s�mmter reagieren und

zu deren Lösung beitra‐

gen.

• Erkennen ihres Team‐ und Konfliktverhaltens in

Übungen.

• Erarbeitung eines gewünschten Zielverhaltens mit

Hilfe von praxisorien�erten Modellen.

• Übung des Zielverhaltens anhand eines konkreten

Falles.

• Techniken zur wertschätzenden Konfronta�on mit

Kollegen und Geschä�spartnern.

Zielgruppe

31.10.2012sl

Führungs‐und Fachkrä�e,

die an Ihrer Persönlichkeit

arbeiten und damit ihr Ar‐

beits‐ und Privatleben er‐

folgreicher gestalten wollen.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an‐Grüninger‐Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks‐goeppingen.de

Anmeldeschluss:

22.02.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 27


Weniger Ärger durch Konfliktmanagement

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

Weil Sie kün�ig für Ihre Ziele und Bedürfnisse entschlos‐

sen einstehen wollen und sich getrauen, Ihren Stand‐

punkt offen und wertschätzend darzulegen.

Weil Sie kün�ig ihre Kri�k in nichtverletzender, wert‐

schätzender Weise zum Ausdruck bringen wollen und

damit einen besseren Zugang zu Ihren Kolleginnen und

Kollegen erreichen. Sie gestalten ihren Arbeitsalltag pro‐

duk�ver und reibungsloser.

Weil es Ihnen wich�g ist eine offene Meinung darüber

zu bekommen, wie Sie als Persönlichkeit auf andere

Mitmenschen wirken und wie Sie gegebenenfalls daran

arbeiten können!

Termin Fr. und Sa. 14. +

15.06.2013

Dauer Fr. 18‐ 20 Uhr

Sa. 9 ‐ 17 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP ‐ Raum 5

Seminarge‐

bühr

99 Euro

Leistungen ‐ Seminarunter‐

lagen

‐ Pausenimbiss

(Samstag‐

vormi�ag)

‐ Getränke

Dozent A. Wenzelbur‐

ger

Betriebswirt (VWA)

Prozessberater

Teamcoaching

(Dr. Rosenkranz)

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

• Sie erkennen hinter‐

gründig schwelende

Konflikte und sprechen

diese offen an und ver‐

hindern damit die Eska‐

la�on von Konflikten

bzw. Arbeitsblockaden

aufgrund schwelender

Konflikte.

• Auf der Basis eines erar‐

beiteten Konfliktmo�os

können Sie auf Konflikt‐

situa�onen selbstbe‐

s�mmter reagieren und

zu deren Lösung beitra‐

gen.

• Erkennen ihres Team‐ und Konfliktverhaltens in

Übungen.

• Erarbeitung eines gewünschten Zielverhaltens mit

Hilfe von praxisorien�erten Modellen.

• Übung des Zielverhaltens anhand eines konkreten

Falles.

• Techniken zur wertschätzenden Konfronta�on mit

Kollegen und Geschä�spartnern.

Zielgruppe

31.10.2012sl

Führungs‐und Fachkrä�e,

die an Ihrer Persönlichkeit

arbeiten und damit ihr Ar‐

beits‐ und Privatleben er‐

folgreicher gestalten wollen.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an‐Grüninger‐Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks‐goeppingen.de

Anmeldeschluss:

03.06.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 28


Effizientes Zeitmanagement für ein Leben in Balance

Zeitmanagement bedeutet, die eigene Arbeit und Zeit

zu beherrschen, ansta� sich von ihr beherrschen zu

lassen. Eine verhältnismäßig kurze Zeit der Planung

reicht aus, um tägliche Termine, Aufgaben und Rou�nearbeiten

übersichtlich und klar zu organisieren. Der

Prozess der Zielfindung und Zieldefini�on stellt die Basis

für die konkrete Festlegung individueller Prioritäten

dar. Der zielorien�erte Einsatz von Arbeitstechniken

und -methoden hil�, Aufgaben effek�ver und effizienter

zu erledigen.

Termin Samstag,

08.06.2013

Dauer 9:00 bis

15:30 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

95 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Dozent Udo Stohrer

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Inhalte des

Seminars

• Aktuelles aus der Zei�orschung

Ziele des Seminars

In diesem Seminar lernen

Sie das rich�ge Vorgehen

bei der Tagesplanung sowie

der Zielsetzung und

Prioritätenbildung kennen.

Dadurch eröffnen sich für

Sie Möglichkeiten zur ganzheitlichen

Op�mierung

Ihres Selbstmanagements.

Dabei ist es wich�g, über

die eigenen individuellen

und persönlichen Zei�resser

und möglichen Zei�allen

Bescheid zu wissen und

damit rich�g umzugehen.

Bei Beachtung der Regeln

• Tagesplanung nach der ALPEN-Methode

• Zeitplanbücher / Elektronisches Zeitmanagement

• Zielsetzungsprozess nach SMART

• Pareto-Prinzip

• Eisenhower-Tableau

• ABC-Analyse

• Zei�resser, Zei�allen und Zeitdiebe

• Work-Life-Balance

Zielgruppe

14.10.2012sl

Alle Mitarbeiter, die mit

ihrer beruflichen und privaten

Zeit bewusster und

effizienter umgehen möchten.

des Zeitmanagements

kann so das Ziel einer harmonischen,

zufriedenen

und erfolgreichen Lebensgestaltung,

einer Work-Life

-Balance erreicht werden.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

27.05.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 29


Unter Projektmanagement versteht man die ergebnisorien�erte

Steuerung und Gestaltung von zeitlich begrenzten

und komplexen Vorhaben. Projekte können

immer nach einer gleichen Struktur bearbeitet werden.

Wenn man Projektphasen der Planung, Steuerung und

Kontrolle kennt und beherrscht, steht einem erfolgreichen

Projektabschluss nichts im Weg

Termin Mi�woch,

06.02.2013

Dauer 9:00 bis

15:00 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

Dozen�n

89 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Claudia

Aschmann

Consulting Training

Coaching

Eins�eg in das Projektmanagement

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

Die Teilnehmer lernen, wie

die Prozesse des Projektmanagements

im Detail

aussehen und zusammenhängen

und wie sie ein Projekt

von der Ini�ierung bis

zum Abschluss strukturieren

und erfolgreich umsetzen.

• Wie entsteht ein Projekt

• Anforderung an den Projektleiter/das Projek�eam

• Der Projektantrag

• Der Projektau�rag

• Ablauf eines Projekts –

der Projektstrukturplan

• Termin- und Kostenmanagement

• Projektsteuerung und Projektkontrolle

Zielgruppe

31.10.2012sl

Mitarbeiter, die sich erfolgreich

in Projekte einbringen

möchten.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

24.01.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 30


Entscheidungskompetenz und Führung von Innen

Warum sie dieses Seminar besuchen sollten:

‐ Sie möchten kün�ig in Entscheidungssitua�onen klar

abwägen können, Ihre Entscheidungen im Einklang mit

Ihren Bedürfnissen treffen und nach ihrer Entscheidung

ein „gutes Gefühl“ haben.

‐ Sie möchten die Sicherheit haben auf schwierige

(Konfliktsitua�onen) Gespräche op�mal eingestellt zu

sein und mit der rich�gen „mentalen“ Aufstellung in

wich�ge Gespräche gehen, um diese für Sie op�mal zu

gestalten.

Das Seminar basiert auf dem Modell des „inneren

Teams“. Dieses geht davon aus, dass die Persönlichkeit

jedes Menschen über eine Grundkonstella�on eines

„inneren Teams“ verfügt, das auf seinem bisherigen Le‐

bensweg vorherrschend war.

Dieses Team besteht aus „Hauptdarstellern“ und

„Nebendarstellern“ und sind das Spektrum jeder Per‐

sönlichkeit. Typische „Teamaufstellungen“ können per‐

sonen‐, situa�ons‐ und berufsbezogen unterschiedlich

sein.

Termin Fr. und Sa. 19. +

20.04.2013

Dauer Fr. 18‐ 20 Uhr

Sa. 9 ‐ 17 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP ‐ Raum 5

Seminarge‐

bühr

99 Euro

Leistungen ‐ Seminarunter‐

lagen

‐ Pausenimbiss

(Samstag‐

vormi�ag)

‐ Getränke

Dozent A. Wenzelbur‐

ger

Betriebswirt (VWA)

Prozessberater

Teamcoaching

(Dr. Rosenkranz)

Inhalte des

Seminars

Ziele des Seminars

• Die Teilnehmer erarbei‐

ten ihr „Inneres Team“

und werden sich den

verschieden Face�en

Ihrer Persönlichkeit be‐

wusst.

• Die Teilnehmer bearbei‐

ten in einem konkreten

Fall aus der Praxis die

op�male Aufstellung

ihres „Inneren Teams“

und bekommen damit

die Chance das Gelernte

gleich im wirklichen Le‐

ben umzusetzen

• Die Teilnehmer erarbeiten ihr „Inneres Team“ und

werden sich den verschieden Face�en Ihrer Persön‐

lichkeit bewusst.

• Die Teilnehmer bearbeiten in einem konkreten Fall

aus der Praxis die op�male Aufstellung ihres

„Inneren Teams“ und bekommen damit die Chance

das Gelernte gleich im wirklichen Leben umzusetzen.

Zielgruppe

31.10.2012sl

Führungs‐ und Fachkrä�e,

die ihr „inneres Team“ ken‐

nenlernen wollen u. damit

ihre Persönlichkeit erfolg‐

reich weiterentwickeln wer‐

den. Bes. für Absolventen d.

Seminars „Weniger Ärger

durch Konfliktmanagement“

ist das Seminar als Au�au‐

seminar gut geeignet.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an‐Grüninger‐Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks‐goeppingen.de

Anmeldeschluss:

08.04.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 31


Wir bieten komple�en Teams, die schon länger oder

auch erst kurz zusammen arbeiten ein maßgeschneidertes

Programm zur Weiterentwicklung des Teams.

Schwerpunkte dabei sind:

• Erhebung des Ist- Zustandes (Wo steht das Team?)

und Defini�on eines Soll-Zustandes (Wo wollen wir

hin?).

• Klärung von unterschwellig vorhandenen Konflikten

innerhalb des Teams.

• Vereinbarung von klaren Verhaltensregeln, wie das

Team kün�ig zusammenarbeiten möchte.

• Entwicklung einer Zielvision, welche die Mo�va�on

und Außenwirkung des Teams verbessert.

Termin Nach

Vereinbarung

Dauer 2 Tage

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

2000 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

- Tagungs-

getränke

Dozent A. Wenzelburger

Betriebswirt (VWA)

Prozessberater

Teamcoaching

(Team Dr. Rosenkranz)

Teamentwicklung für Professionals

Ziele des Seminars

Ihr Nutzen:

• Die Teammitglieder fühlen

sich wohler und arbeiten

mit mehr Freude

in ihrer Gruppe.

• Die Arbeitsergebnisse

werden zu Teamergebnissen

und damit qualita�v

hochwer�ger und

krea�ver.

• Durch das reibungslosere

Zusammenarbeiten

steigt die Effizienz des

Teams.

Ablauf des

Seminars

Dauer des Trainings: Zwei Tage

(nach vorheriger Abs�mmung mit der Führungskra�

über die Inhalte und gegebenenfalls Zusatzmodule)

Individuelle Terminvereinbarung.

Anzahl der Personen pro Training maximal 10.

Preis: € 2000,-- für das zweitägige Basismodul.

.

31.10.2012sl

Zielgruppe

Komplette Teams die ein

maßgeschneidertes Programm

zur Weiterentwicklung

möchten.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss: ——

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 32


Die Ressource Wissen im Unternehmen – Demographie,

Innova�on und Zukun�sfähigkeit im Kontext von Wissensmanagement

In Zeitschri�en, Talkshows, Fachbeiträgen oder auf Personalmessen

begegnen uns immer wieder Schlagworte,

wie z. B. „Wenn Wissen in Rente geht“,

„Demografischer Wandel“ oder „Kommunika�ons‐,

Informa�ons‐ und Vernetzungsmöglichkeiten unserer

Arbeitswelt“. O� verbindet sich damit auch bereits eine

intensive Beschä�igung mit der Ressource Wissen im

Unternehmen. Gemeint ist hier nicht nur Weiterbildung,

sondern auch wie Wissen im Unternehmen bleiben und

Wissen zur Innova�on beitragen kann. Nicht nur Konzerne,

sondern auch kleine und mi�lere Unternehmen

werden in absehbarer Zeit mit dieser Frage konfron�ert

sein, wenn z. B. der erfahrene Mitarbeiter in Rente geht

und sein Wissen mitnimmt.

Termin Donnerstag,

11.04.2013

Dauer 18:30 bis

20:30 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

20 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Thomas Frick

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Datenschutzbeau�ragter

Inhalte des

Seminars

• Demographische Entwicklung

• Begriffe (explizites und implizites Wissen,

Wissensmanagement)

• Wissen als We�bewerbsvorteil

• Wo Wissen entsteht, wie Wissen verloren

gehen kann

• Was Mitarbeiter hindern kann

• Wie man Wissen managen kann

(Beispiele, Werkzeuge, Methoden)

• Wissensmanagement einführen (Eckpunkte

der Einführung und Umsetzung)

Zielgruppe

31.10.2012sl

Führungskrä�e oder interessierte

Mitarbeiter von

Ziele des Seminars

Wissensmanagement (WM)

ist ein Managementansatz,

der die Ressource ‚Wissen‘

zum zentralen Gegenstand

hat und z. B. in Form vom

So�wareanwendungen und

IT-Tools dem Unternehmen

nutzbar macht. Der Vortrag

soll aufzeigen, welchen Stellenwert

„Wissen“ für ein

Unternehmen haben kann

und welche Möglichkeiten

(auch einfachster Art) es

gibt, diese Ressource für

seinen Unternehmenserfolg

zu nutzen.

kleinen und mi�leren Unternehmen,

die sich über

die Möglichkeiten informieren

möchten, wie sie die

Ressource Wissen nutzungsorien�ert

einsetzen können.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

22.03.2012

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 33


Die DIN 5008 "Schreib‐ und Gestaltungsregeln für die

Textverarbeitung" ist 2011 neu erschienen. Darin wur‐

den die DIN 5008 aus dem Jahr 2005 und die bisherige

sehr alte DIN 676 überarbeitet und zusammengeführt.

Lernern Sie in diesem Seminar, was neu ist und was

sich geändert hat.

Termin Mi�woch,

15.05.2013

Dauer 14:00 bis

17:00 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

30 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozen�n Claudia

Aschmann

Consul�ng Training

Coaching

Die neue DIN 5008 (2011)

Ziele des Seminars

Die Teilnehmer erhalten

einen Überblick über die

wich�gsten Neuerungen

der DIN 5008. Sie sind

dadurch in der Lage, die

aktuellen Anforderungen

an geschä�liche Korrespondenz

und e-Mails kompetent

und souverän zu erfüllen.

Inhalte des

Seminars

• Die neuen Regeln zur Gestaltung von e-Mails

• Die rich�ge Forma�erung von Geschä�sbriefen:

• Wie muss ein Brie�ogen aufgebaut sein?

• Wie sieht ein korrekt gestalteter Brie�opf aus?

• Welche Angaben sollten wo platziert werden?

• Was ist bei den gesellscha�srechtlichen Angaben in

der Fußzeile des Brie�ogens zu beachten

• Wie sind die neuen akademischen

Grade Bachelor und Master anzugeben

• Die Gestaltung von längeren Texten

nach der aktuell überarbeiteten Norm

• Anreden, Titel, Grußformeln

Zielgruppe

31.10.2012sl

Mitarbeiterinnen von

Schreibbüros, Sekretärinnen,

Office-Managerinnen,

Assisten�nnen

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

06.05.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 34


Die Anforderungen an ein modernes Office‐

Management sind in den letzten Jahren stark ges�e‐

gen. Es reicht nicht mehr aus, lediglich das 10‐Finger‐

Tastschreiben zu beherrschen. Gefragt sind außer sozi‐

aler Kompetenzen vor allem Fach‐ und Handlungskom‐

petenz.

Termin Di. und Mi. 11. +

12.06.2013

Dauer 9:00 bis

15:00 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP ‐ Raum 5

Seminarge‐

bühr

179 Euro

Leistungen ‐ Tagesseminar

‐ Seminarunter‐

lagen

‐ Pausenimbiss

(vormi�ags)

‐ Getränke

Dozen�n Claudia

Aschmann

Consul�ng Trai‐

ning Coaching

Eins�eg Sekretariat

Ziele des Seminars

Die Teilnehmerinnen ler‐

nen die Grundlagen aus

allen Bereichen der Büro‐

organisa�on und der Che‐

fentlastung. So sind sie in

der Lage, ihr Büro und ih‐

ren Aufgabenbereich pro‐

fessionell zu organisieren.

Inhalte des

Seminars

• Anforderungsprofil für das moderne Office‐

Management

• Möglichkeiten und Grenzen der Chefentlastung

• Zeit‐ und Prioritätenmanagement –

welche Aufgaben erledige ich zuerst?

• Arbeitsplatzorganisa�on –

Anforderungen an den Arbeitsplatz

• Terminplanung – S�chwort „Pufferzeiten“

• Modernes Ablage‐ und Dokumentenmanagement

• Der Einsatz moderner

Kommunika�onsmi�el – E‐Mail & Co.

• Moderne Korrespondenz & die neue DIN 5008/2011

• Veranstaltungsorganisa�on/Eventmanagement

• Viele hilfreiche Tipps und Tricks aus

der Praxis für die Praxis

Zielgruppe

31.10.2012sl

Mitarbeiterinnen, die neu

im Büro sind, Jung‐

Sekretärinnen, Quer‐ und

Wiedereinsteigerinnen,

Office‐Managerinnen, die

ihre Arbeit noch effek�ver

gestalten und mehr Ver‐

antwortung übernehmen

möchten.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an‐Grüninger‐Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks‐goeppingen.de

Anmeldeschluss:

16.05.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 35


Protokollführung ‐ einfach und effizient

Jeder nimmt – sowohl beruflich, als auch privat ‐ regel‐

mäßig an verschiedenen Besprechungen, Sitzungen

oder Konferenzen teil. Immer dann, wenn die Frage

au�aucht, wer das Protokoll schreibt, herrscht in der

Regel Schweigen. Wenn man jedoch weiß, worauf es

bei der Protokollerstellung ankommt, spart man sich

viel Zeit und Mühe.

Termin Dienstag,

23.04.2013

Dauer 9:00 bis

15:00 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

89 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Pausenimbiss

(vormi�ags)

- Getränke

Dozen�n Claudia

Aschmann

Consul�ng Training

Coaching

Ziele des Seminars

Die Teilnehmer/innen lernen,

wie sie die Inhalte einer

Sitzung/eines Gesprächs

möglichst kurz,

prägnant und aussagekrä�ig

auf den Punkt bringen

und die Inhalte dabei

trotzdem sachlich und

neutral wiedergeben.

Inhalte des

Seminars

• Grundregeln / Anforderungen an den

Protokollführer

• Protokollarten

• Vorbereitung / Protokollrahmen

• Mitschri� / Informa�onsaufnahme

• Ausarbeitung / Formulierung / Zei�orm

• Rechtliche Aspekte

Zielgruppe

31.10.2012sl

Personen, die Gespräche

und Vorgänge schri�lich

festhalten und diese übersichtlich

und auch für Laien

verständlich aufarbeiten

möchten.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

12.04.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 36


Manchmal kann es ganz schnell gehen – Sie haben auf

einmal Führungsverantwortung. Möglicherweise waren

Sie vorher noch Teammitglied und nun sollen Sie

genau dieses Team führen und leiten. Selten ist dieser

Prozess problemlos. Sowohl das Team als auch die

neue Führungskra� müssen mit den neuen Rollen zu

Recht kommen, die teilweise ein gänzlich anderes

Au�reten erfordern. Zum Vorgesetzten werden heißt

nicht automa�sch, Sympathien zu verlieren. Dennoch

gilt es gewisse Regeln und Verhaltensmaßnahmen umzusetzen,

um sich in der neuen Posi�on nicht von vornherein

selbst zu unterminieren.

Termin Mi�woch, 13. +

20.03.2013

Dauer 17:00 bis

20:45Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

85 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

- Brezelvesper

Dozen�n Sibylle Teschner

Systemischer

Coach und

Trainerin

Vom Kollegen zum Vorgesetzten….

Ziele des Seminars

Nutzen für Sie persönlich:

In diesem Seminar lernen

Sie Verhaltensweisen und

Einstellungen kennen, die

Sie dabei unterstützen, Ihre

neue Aufgabe als Vorgesetzter

erfolgreich zu starten

und weiter auszufüllen.

Nutzen für das Unternehmen:

Vermeidung von Neid und

Konflikt innerhalb von

Teams. Die neue Führungskra�

wächst schnell in ihre

neue Rolle hinein.

Inhalte des

Seminars

Gruppendynamik:

• Systemische Hintergründe zum Thema „Führung“:

• Rollen, Plätze, Hierarchien und was es hier zu berücksich�gen

gibt.

• Jede Veränderung hat ihren Preis …

Führen:

• Welcher Führungstyp sind Sie (inkl. Test)

• Unterschiedliche Führungss�le und Ihre Vor- und

Nachteile

• Ziele vereinbaren und überprüfen

• Feedback geben und nehmen

• Delega�on als Führungsmethode

Zielgruppe

31.10.2012sl

Das Seminar wendet sich an

Mitarbeiter, die eine neue

Führungsposi�on erhalten

haben.

Autorität und Respekt:

• Selbstcoaching in kri�schen

Situa�onen mit

Übungen

• Eigenen inneren Widersachern

in Sachen Respekt

erkennen und begegnen

• Umgang mit rebellischen

und schwierigen

Mitarbeitern

Vorbildfunk�on

• Selbstverständnis einer

Führungskra�—Was ist

realis�sch, umsetzbar

und erforderlich?

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

01.03.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 37


Das Thema Datenschutz hat wieder Konjunktur. Wenn

Sie der Meinung sind, dass es „Sicherheitslecks“ nur bei

einer großen Drogeriemarktke�e gibt oder interne

Überprüfungen von Verbindungsdaten nur bei einem

großen Telekommunika�onsunternehmen möglich sind,

irren Sie sich. Unzählige kleinere und größere Datenschutzpannen

auch in kleinen Unternehmen widerlegen

dies eindrucksvoll. Informieren Sie sich doch vorab unter

www.projekt-datenschutz.de.

Datenschutz ist eine Vertrauensfrage, wie Umfragen

belegen. Diskre�on und Vertrauen auf den rechtlich

zulässigen Umgang mit personenbezogenen Daten spielen

auch für die eigenen Beschä�igten und Kunden eine

wich�ge Rolle. Die Einhaltung der geltenden Bes�mmungen

kann auch ein We�bewerbsvorteil gegenüber

der Konkurrenz sein.

Termin Donnerstag,

06.06.2013

Dauer 18:30 bis

20:30 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

20 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Thomas Frick

Dipl. Verwaltungswirt

(FH)

Datenschutzbeau�ragter

Datenschutz im Unternehmen

Inhalte des

Seminars

• Warum ist Datenschutz so wich�g?

Ziele des Seminars

Die gesetzlichen Bes�mmungen

des Bundesdatenschutzgesetzes

gelten für

jedes Unternehmen und

müssen eingehalten werden.

Das Seminar soll bestehende

Zweifel oder Unsicherheit

hinsichtlich dieser

Verpflichtung besei�gen.

Anhand von einfachen Beispielen

aus der täglichen

Arbeit soll die Notwendigkeit

verdeutlicht und so ein

Grundverständnis geschaffen

werden. Mit dem

Aufzeigen einzelner Mög-

• Einige wich�ge Begriffe und Grundregeln

des Datenschutzes

• Die rechtlichen Bes�mmungen des

Bundesdaten-schutzgesetzes

• Datenschutz in der täglichen Praxis anhand ausgewählter

Fälle (z. B. Zugangskontrolle, Zeiterfassung,

Telefonanlage, Bürokommunika�on, Aktenentsorgung,

PC-Nutzung)

Zielgruppe

31.10.2012sl

Angehörige von kleinen und

mi�leren Unternehmen

(Leitung, Führungskrä�e

und Mitarbeiter), die sich

über die wesentlichsten

Grundlagen des Datenschutzes

informieren möchten.

lichkeiten der prak�schen

Umsetzung, der Organisa�on

des Datenschutzes und

dem Hinweis auf die Nichtbeachtung

der gesetzlichen

Vorgaben soll die erforderliche

Sensibilität dem Datenschutz

gegenüber erzeugt

werden.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

15.05.2012

Auf Anfrage ist eine ´

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 38


Einkommensteuerrecht ‐ ein Überblick

Einkommensteuer-Lohnsteuer-Solidaritätszuschlag, ein

Überblick - was steckt dahinter?

Jeder Steuerzahler kennt die Begriffe und zahlt mit

mehr oder weniger Begeisterung Steuern. Was genau

steckt hinter den Begriffen, wie setzt sich die Steuerbelastung

zusammen?

Termin Donnerstag,

25.04.2013

Dauer 18:30 bis

20:30 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

20 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Thomas A.

Simon

Betriebswirt (VWA)

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Steuerrecht

Inhalte des

Seminars

• die 7 verschiedenen Einkun�sarten

Ziele des Seminars

• Werbungskosten/Betriebsausgaben

• Absetzung für Abnutzung/

geringwer�ge Wirtscha�sgüter

Die Grundlagen und Grundbegriffe

des Einkommensteuerrechts

werden

behandelt

Zielgruppe

31.10.2012sl

Das Seminar wendet sich an

Interessierte die einen ersten

Überblick über die verschiedenen

Einkun�sarten

und deren Besteuerung gewinnen

möchten

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

15.04.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 39


Erben – vererben – aber rechtlich und steuerlich rich�g

Das rich�ge Vererben gewinnt angesichts der immer

knapper werdenden gesetzlichen Altersversorgung und

der anhaltenden Reduzierung sozialer Leistungen immer

mehr an Bedeutung. Zwar werden die Menschen

immer älter, doch die Auseinandersetzung mit dem

Erbrecht kommt zwangsläufig auf jeden zu. In diesem

Seminar lernen Sie, was Sie beim Vererben beachten

müssen. Welche Dinge können Sie selbst bes�mmen

und welche rechtlichen Vorschri�en sind zu beachten.

Termin Donnerstag,

21.03.2013

Dauer 18:30 bis

20:30 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

20 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Thomas A.

Simon

Betriebswirt (VWA)

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Steuerrecht

Ziele des Seminars

In anschaulicher Weise

werden alle rechtlichen

Grundlagen behandelt, die

beim Vererben beachtet

werden müssen.

Inhalte des

Seminars

• Gesetzliche Erbfolge

• Errichtung eines Testaments

• Pflich�eil

• Übertragung von Vermögen zu Lebzeiten

Zielgruppe

31.10.2012sl

Das Seminar wendet sich

an alle Interessierten, die

sich über die rechtlichen

und steuerlichen Grundlagen

des Vererbens informieren

möchten.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

11.03.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 40


Update Arbeitsrecht für die Personalabteilung

Das Arbeitsrecht ist wie kaum ein anderes Rechtsgebiet

einem schnellen Wandel durch Gesetzgebung und

Rechtsprechung unterworfen.

Betriebsinhaber, Führungskrä�e und Mitarbeiter von

Personalabteilungen brauchen deshalb ein stets aktuelles

Wissen um unliebsame Überraschungen beim

Abschluss, bei der Durchführung oder bei der Beendigung

von Arbeitsverträgen zu vermeiden.

Termin Samstag,

22.06.2013

Dauer 9:00 bis

13:00 Uhr

incl. Pause

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

38 Euro

Leistungen - Tagesseminar

- Seminarunter-

lagen

- Brezelfrüh-

stück

- Getränke

Dozen�n C. Ba�-

Behrendt

Rechtsanwäl�n

Fachanwäl�n für

Arbeitsrecht

Ziele des Seminars

Mit diesem Seminar erhalten

Sie einen Überblick über

alle in der täglichen Personalarbeit

vorkommenden

wich�gen arbeitsrechtlichen

Fragestellungen.

Inhalte des

Seminars

Grundzüge der Arbeitsvertragsgestaltung u. a.:

• Arbeitszeit, Urlaub

• Entgel�ortzahlung in Krankheitsfällen

• Arbeitnehmerha�ung, Versetzungsklausel

• Auswahl wich�ger Vertragsklausel

Leistungsstörungen im Arbeitsverhältnis

• Abmahnung, Krankheit

Beendigung des Arbeitsverhältnisses u. a.

• Kündigungserklärung

• Kündigungsschutz nach dem KSchG

• ordentliche und außerordentliche Kündigung

• Sonderkündigungsschutz, Au�ebungsverträge

Betriebsverfassungsrecht

• Grundsatz der vertrauensvollen Zusammenarbeit

• Rechte und Pflichten der Betriebsratsmitglieder

• Grundlagen der Mitbes�mmung

• Folgen mitbes�mmungswidrigem Handelns

Besonders schutzwürdige Personengruppen u. a.

• Mü�er und werdende Mü�er

• Schwerbehinderte u. diesen gleichgestellte Menschen

Zielgruppe

15.11.2012sl

Unternehmer, Betriebsleiter,

leitende Angestellte,

Betriebsratsmitglieder, Personalsachbearbeiter

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

10.06.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 41


Vorsorgevollmacht und Pa�entenverfügung

Herzinfarkt, Schlaganfall oder Unfall. O�mals schlägt

das Schicksal unerwartet zu. Das Unternehmen steht

s�ll, weil keine Vertretungsregelung getroffen wurde.

Die Angehörigen können nicht mehr Geld vom Konto

abheben, da versäumt wurde, eine entsprechende

Bankvollmacht zu erteilen.

Um zu verhindern, dass ein staatlicher Betreuer vom

Gericht eingesetzt wird, empfiehlt sich die Erstellung

einer Vorsorgevollmacht mit Pa�entenverfügung.

Termin Donnerstag,

18.04.2013

Dauer 18:30 bis

20:30 Uhr

Ort Kaufm. Schule

GP - Raum 5

Seminargebühr

20 Euro

Leistungen - Seminarunter-

lagen

- Getränke

Dozent Thomas A.

Simon

Betriebswirt (VWA)

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Steuerrecht

Ziele des Seminars

In anschaulicher Weise

werden alle rechtlichen

Grundlagen behandelt, die

beim Erstellen einer Vorsorgevollmacht

bzw. einer

Pa�entenverfügung wich�g

sind.

Inhalte des

Seminars

• Betreuungsrecht

• Vorsorgevollmacht zur Verhinderung staatlicher

Betreuung

• Pa�entenverfügung

Zielgruppe

31.10.2012sl

Das Seminar wendet sich

an alle Interessierten in

jedem Alter.

Anmeldung

Akademie der

Kaufmännischen Schule

Göppingen

Chris�an-Grüninger-Str. 12,

73035 Göppingen,

t: 07161 613155,

f: 07161 613169,

e:

pschall@ks-goeppingen.de

Anmeldeschluss:

08.04.2013

Auf Anfrage ist eine

kurzfris�ge Anmeldung

möglich.

Seite 42


Absender:

Name, Vorname………………………………………………..

Betrieb…………………………………………………………..

Straße………………………………………………………….. Email ……………………………………………………………

PLZ, Ort…………………….………………………………….. Tel. Nr. ………………………………………………………….

Verein zur Förderung der beruflichen

Bildung und Erziehung an der

Kaufmännischen Schule Göppingen

Christian-Grüninger-Str. 12

73035 Göppingen

Beitrittserklärung

Ich/Wir erklären hiermit meinen/unseren Beitritt zum Verein zur Förderung der beruflichen Bildung und

Erziehung an der Kaufmännischen Schule Göppingen.

Der Beitritt erfolgt im Rahmen einer (bitte ankreuzen)

Einzelmitgliedschaft

Jahresbeitrag 16,00 Euro

begünstigten Einzelmit-

gliedschaft als Schüler der

Kaufmännischen Schule

Jahresbeitrag 6,00 Euro

Firmenmitgliedschaft bzw.

Mitgliedschaft für öffentlich-

Rechtliche Institutionen

Jahresbeitrag 26,00 Euro

Fördermitgliedschaft Betrag: ....................... €

Stiftungsbeitrag Betrag: ....................... €

…………………………………………. ……………………………………………......…….

Ort/Datum Unterschrift

Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige/n ich/wir den Verein zur Förderung der beruflichen Bildung und Erziehung an der

Kaufmännischen Schule Göppingen, widerruflich den Jahresbeitrag bei Fälligkeit zu Lasten

meines/unseres Kontos:

…………………………… ……………………………………………… ……………….…….……

Kto.Nr. Bank Bankleitzahl

mittels Lastschrift einzuziehen.

………………………………….. ……………………………………………………….

Ort/Datum Unterschrift

Seite 42

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine