Aufrufe
vor 1 Jahr

Fleischguide - tullnerfelder Schwein

  • Text
  • Schwein
  • Fleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schweinefleisch
  • Schweinebauch
  • Braten
  • Wasser
  • Karreerose
  • Karree
  • Stelze

Zutaten: 10 Fingerfood

Zutaten: 10 Fingerfood Portionen 250 g AMA-Gütesiegel Schweinsfilet vom „tullnerfelder Schwein“ 1 kleine Stange Lauch 350 g Maroni, vorgekocht 1 /8 l Weißwein 300 ml Rindsuppe 300 ml Schlagobers 10 Bauchspeckscheiben 100 g Maroni, für Deko Zitrone, Zucker, Butter Salz und Pfeffer aus der Mühle FILET-SPIESSERL mit Maronicremesuppe Unsere Sorgfalt. Unser Siegel. TIPP Statt der Maroni etwas frische Trüffel drüber hobeln, würzen und rundum anbraten. Den Lauch und die Maroni klein schneiden und mit einer Prise Zucker in etwas Butter anschwitzen. Mit Wein ablöschen, etwas einkochen lassen und dann mit Suppe und Schlagobers auffüllen. Etwa 30 Minuten nur leicht köcheln, dann pürieren und passieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und schaumig mixen. Filet in dünne Streifen schneiden und mit je einer Speckscheibe abwechselnd aufspießen. Spießerl mit Pfeffer und Salz würzen und rundum anbraten. Die Schaumsuppe anrichten, mit etwas Schlagobers und gehobelten Maroni dekorieren und das Filet-Spießerl darüber platzieren. 74 75