PRODUKTPROGRAMM 2012 - Deutz fahr

deutz.fahr.com

PRODUKTPROGRAMM 2012 - Deutz fahr

Dieses Druckerzeugnis ist für den internationalen Gebrauch bestimmt. Die hierin enthaltenen Abbildungen können sowohl Sonderausstattung als auch nicht vollständige Serienausrüstung zeigen. Die Verfügbarkeit einiger abgebildeter Modelle, Serien- und Sonderausstattungen

können von Land zu Land variieren. Ob die in diesem Prospekt abgebildeten Ausrüstungen zum Serienlieferumfang oder zum Sonderzubehör gehören, bestimmt ausschließlich die Preisliste des Händlers. Ebenso können die abgebildeten Anbaugeräte und Sonderausrüstungen

nicht immer den jeweils gültigen gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Diese Prüfung obliegt – nach Beratung durch den Händler – dem Kunden unter Berücksichtigung der Betriebsanleitung. Sämtliche Angaben und Abbildungen dieses Prospektes erfolgen ohne Gewähr; Irrtum

vorbehalten. Sämtliche Angaben dieses Prospektes sind insoweit unverbindlich, als sich Änderungen aus technischen und kaufmännischen Gründen sowie den gesetzlichen Vorschriften ergeben können. Ansprüche irgendeiner Art können hieraus nicht abgeleitet werden. SAME

DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen an Design und technischer Ausführung sowie der Zusammenstellung der Serienausstattung vorzunehmen. Bestellnummer: 308.8350.5.4-7

SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH, D-89415 Lauingen, www.deutz-fahr.de

SAME DEUTZ-FAHR Schweiz AG, CH-9536 Schwarzenbach, www.samedeutz-fahr.ch

www.trio-b.com SDFL301-052

PRODUKTPROGRAMM 2012

DEUTZ-FAHR Austria Gesellschaft m.b.H., A-2320 Schwechat, www.deutz-fahr.at VERNUNFT FÜHRT WEITER.

VERNUNFT FÜHRT WEITER.


inhAlT

GeschichTe ��������������������������������������������������� 4-5

TechniK ��������������������������������������������������������� 6-7

TRAKTORen ������������������������������������������������� 8-29

MähDRescheR ������������������������������������������ 30-37

sPeziAlisTen ��������������������������������������������� 38-43

fUTTeReRnTeTechniK �������������������������������� 44-47

hAnDel UnD seRvice �������������������������������� 48-53

sDf GROUP ������������������������������������������������ 54-55

Technische DATen ������������������������������������ 56-63

2 3


Wenn eine Marke seit mehr als 80 Jahren Landwirte und Lohnunternehmer

begeistert, dann ist das schon etwas Besonderes.

Bereits mit dem Beginn der Serienfertigung von Diesel-Traktoren

im Jahr 1927 war DEUTZ-FAHR einer der ersten Hersteller weltweit,

der erkannte, dass nur die Mechanisierung der Landwirtschaft

die Produktivität der Landwirte steigert und somit einen wesentlichen

Beitrag zum Wohlstand einer Gesellschaft leisten kann. Alle

technischen Entwicklungen waren immer auf die Bedürfnisse der

Landwirte ausgerichtet. Mit einfachen und robusten Maschinen lieferte

DEUTZ-FAHR genau die Technik, die das Arbeiten auf dem

Feld einfacher und bequemer machte: Mit der Erfindung des Bauernschleppers

– dem 11er DEUTZ – kam auch die Mechanisierung

der Landwirtschaft 1936 erst richtig in Schwung. Und auch danach

wurden mit dem Einsatz von luftgekühlten Motoren (1950),

der ersten Regelhydraulik (1958), dem Intrac-Konzept (1972), dem

Freisichtkonzept (1990), der Großraum-Panoramakabine (1995)

und der gefederten Vorderachse (1996) immer wieder neue Trends

gesetzt. Dabei galt immer: Gut ist, was dem Landwirt nützt. Weit

über 320.000 noch im Einsatz befindliche Traktoren beweisen die

Kundennähe und Zuverlässigkeit eindrucksvoll.

Und so präsentieren sich die Produkte von DEUTZ-FAHR noch heute:

Mit moderner, einfach zu bedienender Technik, einem hervorragenden

Preis- / Leistungsverhältnis und einem Service, der Seinesgleichen sucht.

MeilensTeine DeR TRAKTORenPRODUKTiOn

1927 Die Serienproduktion von DEUTZ Traktoren beginnt.

1933 F2M 315. Erster DEUTZ Traktor mit 5-Gang-Getriebe, Zapfwellenantrieb

und Blockbauweise (28 PS).

1936 F1M 414. Der Durchbruch zur Motorisierung der kleinen landwirtschaftlichen

Betriebe gelang mit dem 11er DEUTZ, dem typischen

„Bauernschlepper“ F1M 414.

Ende 50er D-Reihe. Mit der Einführung des D25 hielt die neue Motorengenera-

Jahre tion FL712 mit Leistungen von 13 bis 52 PS Einzug in die Schleppermodelle

von DEUTZ-FAHR.

1965 D-05. Erstmals wurde in der Vier- und Sechszylinderklasse beim

D-6005 bis D-9005 Allradantrieb angeboten.

1968 D-06. Beginn der Auslieferung der Baureihe D-06.

1972 InTrac. Das ungewöhnliche Schlepperkonzept mit drei Anbauräumen,

Frontkabine, Schiebetüren, Frontkraftheber und Frontzapfwelle sorgte

für großes Aufsehen.

1978 DX. Mit der DX-Baureihe schafft DEUTZ-FAHR eine völlig neu konstruierte

Traktoren-Generation mit neuen Motoren, einem vollsynchronisierten

und mit Druckumlaufschmierung versehenen Getriebe und

serienmäßigem Allradantrieb an. Erstmals kamen auch Fünfzylinder-

Dieselmotoren zum Einsatz.

1990 AgroXtra. Als erster Hersteller bietet DEUTZ-FAHR mit dem Agro-

Xtra den ersten echten Freisichtschlepper an.

2000 Agrotron MK3. Mit dem nach wie vor revolutionären Großraum-Kabinenkonzept

bietet DEUTZ-FAHR eine Traktoren-Baureihe, die von 80

bis 260 PS Maßstäbe in puncto Hydraulikleistung, Kabinenkonzept und

Bedienungsfreundlichkeit gesetzt hat.

2001 Agrotron TTV. Mit dem Agrotron TTV stellt DEUTZ-FAHR im Jahr

2001 eine neue Traktoren-Generation mit stufenlosem Getriebe und

einem völlig neuen Bedienkonzept vor.

2009 AgroXXL. Auf der Agritechnica 2009 präsentierte DEUTZ-FAHR den

AgroXXL 1630 – der erste 4-achsige Großtraktor mit 8 Rädern und 600 PS.

2010 Agrofarm TTV. Mit dem SDF T5100 TTV entwickelt DEUTZ-FAHR

ein stufenloses Getriebe für Traktoren in der 100 PS Klasse und

setzt damit klare Maßstäbe in der Traktoren-Kompaktklasse.

DeUTz-fAhR

DeUTz-fAhR� seiT übeR 85 jAhRen An ihReR seiTe�

1995

2001

1990

1935

1959

1972

5


Ein Getriebe, zwei Endgeschwindigkeiten wahlweise:

40 oder 50 km / h.

AGRex

Die externe Abgasrückführung senkt die Emissionen und den

Verbrauch deutlich.

SPAR DIESEL

F A H R D E U T Z

DEUTZ-FAHR Traktoren sparen aufgrund ihrer innovativen

Motorentechnologie und Sparzapfwellen bis zu

15 % Dieselkraftstoff.

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

Exklusiv nur bei DEUTZ-FAHR: 24 Monate Gewährleistung

für alle Agrotron ab 132 PS.

Serienmäßig mit 4 Zapfwellengeschwindigkeiten:

540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E

In Umfragen wünschen Landwirte und Lohnunternehmer regelmäßig

zuverlässige und wirtschaftliche Maschinen. High-Tech rangiert meist

auf hinteren Platzierungen. So konzentriert sich DEUTZ-FAHR auch auf

das Wesentliche: Sparsame Motoren, bestens abgestimmte Getriebe,

eine leistungsstarke Hydraulik und komfortable Kabinen.

Führende Motorentechnik

Die Motorenstrategie von DEUTZ-FAHR ist klar und eindeutig: Sparsam

und zuverlässig muss sie sein. DEUTZ-FAHR fertigt als einer der

wenigen Hersteller noch eigene Motoren und hat über die Beteiligung

am führenden Motorenhersteller DEUTZ AG den Zugang zu moderner

DEUTZ Common-Rail. Die Technologie für niedrigsten

Kraftstoffverbrauch und schnellstes Ansprechverhalten.

DeUTz-fAhR

veRnünfTiGe TechniK�

DEUTZ-FAHR Traktoren bieten immer das wirtschaftlichste Gesamtkonzept:

Sparsam, kraftvoll und das bei niedrigsten Betriebskosten.

Mit Stop & Go wird Rangieren und Manövrieren einfach und

bequem, weil anstrengende Kupplungsarbeit entfällt.

Freigabe für 100 % igen Bio-Diesel:

Spart Kosten und schont die Umwelt.

und wirtschaftlicher Motorentechnologie. Meilensteine wie die elektronische

Motorregelung, die Hochdruck-Einspritzung und das Common-Rail-System

wurden von DEUTZ maßgeblich entwickelt. Fazit:

Leistung und Drehmoment satt, bei niedrigstem Kraftstoffverbrauch.

Die richtige Getriebetechnologie für jeden Einsatz

Der Kunde hat die Wahl: Für jeden Traktor und jeden Einsatz bietet

DEUTZ-FAHR das richtige Getriebe: Synchro-Getriebe, ECO-Speed-

Getriebe, Lastschaltgetriebe mit 3- und 4-Lastschaltstufen, Lastschaltgetriebe

mit APS (Automatic Powershift) oder stufenlose

TTV-Getriebe. Als einer der wenigen Hersteller kann DEUTZ-FAHR die

Das PowerComS Bedienkonzept mit vier elektrischen Steuergeräten bei den

Agrotron Traktoren mit ProfiLine-Ausstattung.

Das neue DEUTZ-FAHR TTV-Getriebe für Kompakttraktoren.

Höchstgeschwindigkeit seiner Getriebe (je nach Modell) elektronisch

programmieren. Und auch hier wurde wieder an den Kraftstoffverbrauch

gedacht: Die Höchstgeschwindigkeit wird bei den meisten Modellen

bei reduzierter Motordrehzahl erreicht.

Vierfach sparen

Schon ab 90 PS haben die Traktoren bei DEUTZ-FAHR vier Zapfwellengeschwindigkeiten.

Denn neben der 540 / 1.000 verfügen die Agrotron-

Modelle serienmäßig über die 540 E und 1.000 E Sparzapfwellen, die

durch niedrige Motordrehzahlen den Kraftstoffverbrauch, die Motorbelastung

und die Geräuschentwicklung für Fahrer und Umwelt reduzie-

Vier Ventile und 7-Loch-Einspritzdüsen sorgen für eine

optimale Verbrennung des Kraftstoffs.

Verbrauch g/kWh

1.400 1.600

Drehzahl n [ 1/min

1.800 2.000

]

Mit der Sparzapfwelle arbeitet der Agrotron im verbrauchsoptimalen Drehzahlbereich von

1.600 ¹ / min. Die Drehzahl reduziert sich um 20 % und der Kraftstoffverbrauch um 12 %.

6 7

1.000 E

- 20 %

1.000

ren. Durch die Getriebeabstimmung liegt der Arbeitsbereich der Sparzapfwelle

im Bereich des günstigsten Verbrauchs und – aufgrund der

Motorcharakteristik – trotzdem auf sehr hohem Leistungs- und Drehmomentniveau.

Das bedeutet viel Kraft auch für die Sparzapfwelle.

Hydraulikleistung satt

Beruhigend zu wissen, dass alle DEUTZ-FAHR Traktoren über leistungsstarke

Hydraulikanlagen verfügen. Denn Landwirte wollen immer das

zur Leistung des Schleppers passende Anbaugerät nutzen. Auch die

Hubkräfte gehören zu den besten und ermöglichen so immer die optimale

Arbeitsbreite.


8

TRAKTORen

Spezialtraktoren und Schmalspurtraktoren, Kompakttraktoren

und Großtraktoren. Das DEUTZ-

FAHR Traktorenprogramm umfasst mehr als 40

Modelle von 40 bis 275 PS, die zuverlässig,

komfortabel und vor allem wirtschaftlich in

allen landwirtschaftlichen Betrieben produktiv

eingesetzt werden können.

9


Stufenlose Weiterentwicklung

Mit neuesten DEUTZ Motoren, SCR Abgasreinigung mit AdBlue ®

und den für die höheren Leistungen optimierten stufenlosen

TTV-Getrieben setzt die neue Serie 7 einen neuen Standard in

Sachen Wirtschaftlichkeit, Poduktivität und Komfort. Die SCR

Abgasnachbehandlung sorgt dank AdBlue ® außerdem für einen

um 10 % niedrigeren Verbrauch.

Die Merkmale:

DEUTZ Common Rail Motor, 6 Zylinder, 24 Ventile,

mit Turbo-Ladeluftkühlung

Lastschalt-Wendegetriebe mit doppelter Mehrscheibenkupplung

im Ölbad

Stufenloses Getriebe, Geschwindigkeitsbereich von

0 bis 50 km / h mit Ganggruppenwechsel unter Last

50 km / h Höchstgeschwindigkeit bei reduzierter

Motordrehzahl

Integrierter iMonitor zur Steuerung der wichtigsten

Anwendungen

Load Sensing Hydraulikanlage

Comfortip: Programmierung und Abspeicherung von sich

wiederholenden Bedienfolgen

10

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

50

POWER

EFFICIENCY

seRie 7

7210

Das neue iMonitor Bedienterminal bietet neben der äußerst leichten Handhabung und

bester Übersichtlichkeit auch eine Rückfahrkamera, eine Freisprechanlage und einen

MP3-Playeranschluss.

AdBlue ® ist überall verfügbar und senkt den Verbrauch.

Sauber sparen und kraftvoll arbeiten.

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

POWER

EFFICIENCY

seRie 6

6150 • 6160 • 6180 • 6190

Neue Kabinengeneration mit verbessertem Komfort und Design.

Die Bedienelemente sind jetzt noch übersichtlicher.

Vier neue kompakte Modelle im Leistungsbereich von 150 bis 190 PS

Die neue Serie 6 erfüllt mit den modernsten DEUTZ Motoren die neue

Abgasstufe 3b und sorgt außerdem dank SCR Abgasnachbehandlung

durch AdBlue ® für einen niedrigeren Krafstoffverbrauch. Hinzu kommt

eine neue Kabine mit neuer Innengestaltung und Schalldämmung für

noch mehr Fahr- und Bedienkomfort.

Die Merkmale:

DEUTZ Common Rail Motor, 6 Zylinder, 24 Ventile,

mit Turbo-Ladeluftkühlung

Getriebe und 6 Geschwindigkeitsbereiche mit automatischem

Powershift 4 Gänge (elektrohydraulisch lastschaltbar):

40 VW + 40 RW

Neues Bremssystem: Power Brake, für eine erhöhte Bremsleistung

und verbesserten Komfort

Hydrauliksystem mit Zahnradpumpe oder Load Sensing

4 Heckzapfwellendrehzahlen 540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E 1 / min

Maximaler Komfort durch Vorderachs- und Kabinenfederung

Comfortip: Programmierung und Abspeicherung von sich

wiederholenden Bedienfolgen

Integrierter iMonitor zur Steuerung der wichtigsten

Anwendungen

11


AGRex

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

Große Klasse

Dank optimaler Gewichtsverteilung und 50 km / h Höchstgeschwindigkeit

ist der Agrotron X für schwere Feld- und Transportarbeiten

gleichermaßen geeignet. Kombinierte Arbeitsverfahren mit Front-

und Heckanbaugeräten sowie schneller Straßentransport sind gleichermaßen

möglich.

Die Merkmale:

Modernste DEUTZ Common-Rail (DCR) Motoren mit

Vier-Ventiltechnik und elektronischer Motorregelung EMC

Senkung des Verbrauchs durch externe Zuführung

gekühlter Abgase (AGRex)

Vierfach-Lastschaltgetriebe mit 40 / 40 Gängen und APS

Luftgefederte, niveauregulierte Kabine mit höchstem

Federungskomfort

Serienmäßige Load Sensing-Hydraulik mit getrenntem

Ölhaushalt und hoher Pumpenleistung

Hubkraft hinten 10,5 t; Hubkraft vorne 5,0 t

Große Bereifung auf der Vorderachse (600 / 65 R 38) für

maximale Umsetzung von Motorkraft in Zugkraft

Alle wichtigen Traktorfunktionen in einem Griff mit dem

PowerComS-Bedienhebel

Comfortip: Einfaches Speichern und Abrufen von Bedienfolgen

12

AGROTROn X

710 • 720

Der iMonitor ist für den Agrotron X auf Wunsch lieferbar.

Auch nachts sicher abzulesen: Das Info-Center des Agrotron X.

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

50

Zwei Ventile und 7-Loch-Einspritzdüsen sorgen

für eine optimale Verbrennung des Kraftstoffs.

Agrotron L – wirtschaftlich in jeder Situation.

AGROTROn l

710 • 730

PowerComS-Bedienhebel zur Betätigung

der Traktorfunktionen.

Kraftvoll ackern

Der Ackerschlepper „par excellence“: Kraftvoller und drehmomentstarker

DEUTZ Motor und ein komfortables Volllastschaltgetriebe

mit APS machen den Agrotron L 710 und L 730 zum idealen Traktor

für Großbetriebe und Lohnunternehmer.

Die Merkmale:

Modernes Großtraktoren-Konzept mit Großraumkabine

Moderne, kräftige und durchzugsstarke DEUTZ Common-

Rail (DCR) Motoren mit hohem konstanten Drehmoment- und

Leistungsbereich über einen weiten Drehzahlbereich

Einfach zu bedienendes Powershift-Getriebe mit 33 Gängen,

fünf Gruppen, Powershuttle, APS und Kriechganggruppe

Zwei Zapfwellengeschwindigkeiten (540 E / 1.000)

Hohe Hubkraft von 10 t

Beispielhafte Abstimmung von Vorderachsfederung, luftgefederter

Kabine und luftgefedertem Sitz für mehr Fahrkomfort

Integrierter Frontkraftheber mit einer Hubkraft von 4 t

Elektrische Parkbremse

50 km / h bei reduzierter Drehzahl

13


AGRex

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

50

Stufenlos kraftvoll und sparsam

Das einfache Bedienkonzept PowerComV mit Comfortip sowie

das stufenlose hydrostatisch-mechanische Getriebe mit drei

Fahrstrategien sorgen für höchsten Bedienkomfort und maximale

Produktivität.

Die Merkmale:

Modernste DEUTZ Common-Rail (DCR) Motoren mit

Vier-Ventiltechnik, elektronischer Motorregelung EMC und

hohem konstanten Drehmoment- und Leistungsbereich

Leistungsverzweigtes stufenloses Getriebe mit

vier Geschwindigkeitsbereichen

Stufenloser Arbeitsbereich mit bis zu

100 % mechanischer Leistungsübertragung

Mit PowerComV alle wichtigen Schlepperfunktionen

voll im Griff

Comfortip: Einfaches Speichern und Abrufen von Bedienfolgen

Großraumkabine mit Klimaanlage und

bester Sicht auf alle Anbauräume

Load Sensing-Hydraulikanlage serienmäßig

AGROTROn TTv

610 • 620

Das neue iMonitor Bedienterminal bietet neben der äußerst leichten Handhabung und bester Übersichtlichkeit

auch eine Rückfahrkamera, eine Freisprechanlage und einen MP3-Playeranschluss.

AGRex

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

50

AGROTROn TTv

410 • 420 • 430

Vier Ventile und 7-Loch-Einspritzdüsen sorgen

für eine optimale Verbrennung des Kraftstoffs.

Stufenlos komfortabel und vernünftig

Dieser kräftige, durchzugsstarke, wirtschaftliche und zuverlässige

Traktor ist mit stufenlosem hydrostatisch-mechanischem Getriebe

mit drei Fahrstrategien ausgestattet. Fahren und Arbeiten wie im

PKW mit Automatik-Getriebe ohne langwierige Einweisung. Einfacher

kann‘s keiner.

Die Merkmale:

Modernste DEUTZ Common-Rail (DCR) Motoren mit

hohem konstanten Drehmoment- und Leistungsbereich

Optimal abgestimmtes, elektronisches Motor- und

Getriebemanagement

Leistungsverzweigtes stufenloses Getriebe mit

maximalem Wirkungsgrad

Stufenloser Arbeitsbereich mit bis zu

100 % mechanischer Leistungsübertragung

ISOBUS-kompatibler iMonitor

Großraumkabine mit Klimaanlage und

bester Sicht auf alle Anbauräume

Vorderachse mit ASM und effizienter Federung

Load Sensing-Hydraulikanlage mit bis zu

sieben elektrischen Steuergeräten

14 Der iMonitor fasst alle wichtigen Einstellungen und Anzeigen zusammen.

Alles im Griff mit dem

Immer alles im Blick:

15

PowerComV-Fahrhebel.

Der Getriebemonitor.

POWER

EFFICIENCY


Souverän nach vorn

Der Traktor, der im Mittelpunkt eines landwirtschaftlichen Betriebes

steht, muss nicht nur zuverlässig seine Leistung erbringen.

Er muss auch den vielfältigen und oft wechselnden Arbeitsein sätzen

wie z. B. kombinierten Arbeitsverfahren mit Front- und Heckanbaugeräten

gewachsen sein. Der robuste Antriebsstrang und die

leistungsfähige, fein dosierbare Hydraulikanlage des Agrotron sind

die Grundvoraussetzung für wirtschaftlichstes Arbeiten.

Die Merkmale:

Modernste DEUTZ Common-Rail (DCR) Motoren mit

hohem konstanten Drehmoment- und Leistungsbereich

Elektronische Motorregelung EMC

Vierfach-Lastschaltgetriebe mit 24 / 24 oder 40 / 40 Gängen

Kupplungslose Vorwärts- / Rückwärts-Schaltung

Vierfach-Zapfwellen 540 / 540 E und 1.000 / 1.000 E ¹ / min

Load Sensing-Hydraulik mit hoher Pumpenleistung möglich

Großraumkabine mit Klimaanlage und bester

Sicht auf alle Anbauräume

Deutliche Komfortverbesserung durch gefederte

Vorderachse und gefederte Kabine möglich

16

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

AGROT ROn M

410 • 420 • 600 • 610 • 6 15 • 620 • 625 • 640 • 650

Die Bedienarmlehne der Basic-Modelle mit griffgünstiger Anordnung aller Funktionen

ist bereits in der Standardausführung enthalten.

AGRex

MONATE

GEWÄHR-

LEISTUNG

PowerComS-Bedienhebel (ProfiLine) zur

Betätigung der Traktorfunktionen.

Pneumatische Kabinenfederung für noch

mehr Arbeitskomfort.

Verbrauch g/kWh

1.000 E

- 20 %

1.000

1.400 1.600

Drehzahl n [ 1/min

1.800 2.000

]

Mit der Sparzapfwelle arbeitet der Agrotron M

im verbrauchsoptimalen Drehzahlbereich.

Das Ansprechen des APS kann der Fahrer

individuell einstellen.

Die Technik passt sich dem Fahrer an – nicht umgekehrt

Die ProfiLine-Version bietet ein Bedienkonzept, das sich an der

Bedienungshäufigkeit der Funktionen orientiert und den Fahrer entlastet.

Mit Comfortip entstand ein Bedienmanagement, das in der

Einfachheit seiner individuellen Funktion unerreicht ist.

Die Merkmale:

Modernste DEUTZ Common-Rail (DCR) Motoren mit Zwei- und

Vier-Ventiltechnik, elektronischer Motorregelung EMC und

hohem konstanten Drehmoment- und Leistungsbereich

Senkung des Verbrauchs durch externe Zuführung gekühlter

Abgase (AGRex) für die 4-Ventil-Motoren

Vierfach-Lastschaltgetriebe mit 40 / 40 Gängen

Alle wichtigen Traktorfunktionen in einem Griff mit dem

PowerComS-Bedienhebel

Comfortip: Einfaches Speichern und Abrufen von Bedienfolgen

Vierfach-Zapfwellen 540 / 540 E und 1.000 / 1.000 E ¹ / min

Elektronische Zusatzsteuergeräte mit Zeit- und

Durchflussmengeneinstellung

Load Sensing-Hydraulik mit hoher Pumpenleistung

Großraumkabine mit Klimaanlage und bester Sicht

auf alle Anbauräume

17


AGROTROn K

410 • 420 • 430 • 610

Der Kompakte, der Großes bewegt

Veredelungs- und Grünlandbetriebe stellen besondere Anforderungen

an einen modernen Traktor: Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit,

Flexibilität, Wendigkeit, kompakte Abmessungen und nicht zuletzt

eine auf ihre Belange abgestimmte Ausstattung. Gleichzeitig wollen

sie auf Komfort und maximale Ergonomie nicht verzichten. Der

Agrotron K erfüllt diese Anforderungen durch sein einzigartiges

Design mit hervorragender Sicht auf alle Anbauräume und eine

komplette Serienausstattung.

Die Merkmale:

Modernste DEUTZ Motorentechnik (je nach Modell mit DCR und

DPC) mit hohem konstantem Drehmoment- und Leistungsbereich

Universelle Traktoren für Grünland, Pflegeeinsatz, Feld und Hof

Hohe Produktivität durch Powershift-Getriebe

Powershuttle für kupplungsloses Reversieren

Regelkraftheber mit moderner Agrotronic-hD erfüllen

alle Einsatzanforderungen

Hohe Hubkräfte von 6.200 kg hinten und 2.500 kg vorne

Beste Sichtverhältnisse auf Frontanbaugeräte durch

schmale, abfallende Motorhaube

Vierfach-Zapfwellen 540 / 540 E und

1.000 / 1.000 E serienmäßig

ProfiLine-Paket: Damit wird der Agrotron K

420 / 430 / 610 zum High-Tech-Traktor.

Vier elektrische Zusatzsteuergeräte

serienmäßig.

AGROfARM TTv/

420 • 430

Der hydraulische Powershuttle ist in fünf Stufen einstellbar und

erleichtert die Rangierarbeiten erheblich.

Kompakt und auf Wunsch auch stufenlos

Wahlweise mit einem dreistufigen Lastschaltgetriebe oder dem

neuen stufenlosen TTV-Getriebe ist der Agrofarm TTV / Profiline

mit seinen zwei Modellen 420 und 430 der ideale Kompakte für

alle Landwirte, die mehr Wert auf Ausstattung und Komfort legen.

Die Merkmale:

Universeller Traktor für alle Einsatzbereiche

kleiner und mittlerer Betriebe

Wassergekühlte, leistungsstarke und elastische DEUTZ

Motoren mit Leistungen von 99 bis 109 PS (73 bis 80 kW)

Dreifach-Lastschaltgetriebe mit 60 / 60 Gängen

und Powershuttle

Stufenloses TTV-Getriebe mit drei Fahr- und

Arbeitsstrategien auf Wunsch

40 km / h bei reduzierter Motordrehzahl von 1.800 ¹ /min

Komfortable Kabine mit ergonomisch angeordneten

Bedienhebeln

Zapfwellen mit 540 / 1.000 oder 540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E ¹/min

Leistungsstarke Hydraulikanlage mit Hubkräften von

bis zu 6.200 kg

Wenderadius von nur 3,55 m

Elektronische Steuergeräte

18

Wirtschaftliche Transportarbeiten dank der sparsamen DEUTZ Motoren.

Das neue stufenlose Getriebe für den Agrofarm TTV ist sehr schmal und kompakt und

eignet sich deshalb auch für den Einsatz in Spezialtraktoren.

19


Wirtschaftliche Kompaktklasse

Kraftvoll und wirtschaftlich arbeiten auch in der Mittelklasse. Der

neue Agrofarm ist ein universeller Traktor, der praxisgerecht und

modern ausgestattet ist. Mit wirtschaftlichen DEUTZ Motoren und

kompakten Abmessungen. Große Flexibilität und Wendigkeit, Übersichtlichkeit

und Handlichkeit sowie höchste Produktivität sind weitere

Merkmale. Der ideale Traktor für Grünland-, Pflege- und Hof-Einsätze.

Die Merkmale:

Universeller Traktor für alle Einsatzbereiche

kleiner und mittlerer Betriebe

Wassergekühlte, leistungsstarke und elastische

DEUTZ Motoren mit Leistungen von 85 bis 109 PS

(63,5 bis 80 kW)

Synchroshift-Getriebe mit 20 / 20 Gängen

Duospeed-Lastschaltgetriebe mit 40 / 40 Gängen auf Wunsch

Auf Wunsch Powershuttle

Komfortable Kabine mit ergonomisch angeordneten

Bedienhebeln

Vier Zapfwellengeschwindigkeiten mit

540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E Umdrehungen serienmäßig

Auf Wunsch EHR

AGROfARM

410 • 420 • 430

Hydraulic Powershuttle auf Wunsch.

Auf Wunsch auch elektronisch geregelt: Das Bedienfeld der EHR.

AGROPlUs

310 • 320 • 410 • 420

Kompakter Traktor mit High-Tech-Ausstattung

Eine universelle Traktoren-Baureihe, die praxisgerecht und mit

wirtschaftlichen, zuverlässigen Dieselmotoren ausgestattet ist.

Mit verschiedensten Kabinenvarianten und niedrigen Bauhöhen

auch für kleine Stalleinfahrten. Mit einem praxisgerechten

Getriebeangebot. Eine Traktoren-Baureihe mit allen Pluspunkten

der Kompaktklasse und dem Komfort der Mittelklassetraktoren.

Die Merkmale:

Kompakter, wendiger Allround-Traktor

Bewährte, sparsame, wassergekühlte Dieselmotoren

Synchrosplit-ECO-Getriebe mit 30 / 15 Gängen

Auf Wunsch dreistufiges Powershift-Getriebe

mit 45 / 45 Gängen

Auf Wunsch Powershuttle und Stop&Go-Funktion für

komfortables Rangieren ohne Betätigung der Kupplung

ECO-Speed-Getriebe für 40 km / h mit

reduzierter Motordrehzahl

Leistungsfähige Hydraulikanlage mit einer

maximalen Hubkraft von 3.600 kg

Auf Wunsch EHR

20 21

Übersichtlich angeordnete Bedienhebel in der rechten Konsole.

Übersichtlich und gut abzulesen: Die Armaturentafel des Agroplus.


AGROPlUs

310 • 315 • 320 • 410

Kompakttraktoren für alle, die rechnen können

Die Agroplus Ecoline-Baureihe ist mit SDF 1000-Serienmotoren ausgestattet,

die der Schadstoffnorm EURO III A entsprechen. In den

klassischen Modellen sind 3- und 4-Zylindermotoren eingebaut, die

bis zu 62-85 PS leisten und in den Versionen Turbo und Turbo Intercooler

erhältlich sind. Sämtliche Modelle verfügen über ein elektronisches

Leistungsmanagement, einen Tank mit 75 l Fassungsvermögen

und eignen sich zu 100 % für den Einsatz von Biodiesel.

Die Merkmale:

SDF Motoren Serie 1000 Tier III, drei oder vier Zylinder, mit

Turbo oder mit Turbo und Intercooler, Motormanagement

100 % biodieseltauglich (B100)

Motordrehzahlspeicherung durch Knopfdruck

Auf Wunsch: Synchronisiertes Getriebe 30 VW + 15 RW

Zapfwelle, Allradantrieb und Differentialsperre

mit mechanischer Betätigung

Einteilige Motorhaube mit modernem Design und ergonomische

Kabine mit vier Pfosten für optimale Rundumsicht

Hydraulische Zapfwelle mit drei Drehzahlen

(540 / 540 E / 1.000 oder Wegzapfwelle mit sep. Stummel)

Die Agroplus Ecoline-Modelle verfügen über ein vollständig mechanisches Getriebe und eine mechanisch

betätigte Scheiben-Trockenkupplung (2 Scheiben) mit einem 5-Gang-Synchrongetriebe.

AGROPlUs f

320 • 410 • 420 • 430

Das komfortable Brems- und Rangiersystem Stop & Go wird per Knopfdruck aktiviert.

Der kraftvolle Kompakte

Der kompakt gebaute Agroplus F ist ideal für den Obstbau, das

Grünland und kommunale Einsätze. Mit elektronisch geregelten

Motoren und einer praxis- und einsatzgerechten Getriebeauswahl

verfügt er über eine echte High-Tech-Ausstattung.

Die Merkmale:

SDF Motoren Serie 1000 Tier III, drei oder vier Zylinder, mit

Turbo oder mit Turbo und Intercooler, Motormanagement

100 % biodieseltauglich (B100)

Motordrehzahlspeicherung durch Knopfdruck

Auf Wunsch: Synchronisiertes Getriebe 30 VW + 15 RW

Zapfwelle, Allradantrieb und Differentialsperre

mit mechanischer Betätigung

Einteilige Motorhaube mit modernem Design und ergonomische

Kabine mit vier Pfosten für optimale Rundumsicht

Hydraulische Zapfwelle mit drei Drehzahlen

(540 / 540 E / 1.000 oder Wegzapfwelle mit sep. Stummel)

22

Die Zapfwelle wird durch Bedienung des Hebels mit dem gelben Griff auf der linke Seite

des Fahrersitzes mechanisch betätigt.

Die leistungsfähige Heizungs- und Lüftungsanlage sorgt schnell für ein angenehmes Kabinenklima.

23


AGROPlUs s

320 • 330 • 410 • 420 • 430

Der Obst- und Weinbau-Spezialist

Wendig und schmal gebaut ist er der ideale Schmalspur-Traktor

für den Einsatz im Obst- und Weinbau. Eine Traktoren-Baureihe,

die mit elektronisch geregelten Motoren, einer leistungsstarken

Hydraulikanlage, bis zu fünf Zusatzsteuergeräten und praxis- und

einsatzgerechten Getrieben für jeden Einsatz gerüstet ist.

Die Merkmale:

12 Basisversionen mit diversen Ausrüstungsvarianten

Vier vollwertige Anbauräume

Wassergekühlte, elektronisch geregelte SDF-Dieselmotoren

mit breitem Konstantleistungsbereich und niedrigem

Kraftstoffverbrauch

Leistungsstarke Hydraulikanlage mit einer Fördermenge von

max. 60 l / min und bis zu fünf Zusatzsteuergeräten auf Wunsch

Auf Wunsch: 45 / 45 Gang Powershift ECO-Speed-Getriebe mit

Dreifach-Lastschaltung, Kriechganggruppe

Auf Wunsch Powershuttle und Stop&Go-Funktion zum

Anfahren und Anhalten ohne Kupplungspedal

40 km / h bei reduzierter Motordrehzahl (1.850 ¹/ min)

durch ECO-Speed-Getriebe und elektronische Motorregelung

Schön übersichtlich: Der Instrumententräger des Agroplus S.

AGROPlUs v

320 • 330 • 410 • 420 • 430

Wenn es schmal und kraftvoll sein muss

Mit einer minimalen Außenbreite von nur 111 cm – je nach Bereifung

– passt der Agroplus V in alle Reihenkulturen. Mit vier

Anbauräumen und bis zu fünf Zusatzsteuergeräten meistert er

nicht nur alle Einsätze im Wein- und Obstbau, sondern ist auch für

Kommunen schnell ein unersetzlicher Helfer bei der Stadtreinigung

und Grünflächenpflege.

Die Merkmale:

12 Basisversionen mit diversen Ausrüstungsvarianten

Vier vollwertige Anbauräume

Wassergekühlte, elektronisch geregelte SDF-Dieselmotoren

mit breitem Konstantleistungsbereich und niedrigem

Kraftstoffverbrauch

Leistungsstarke Hydraulikanlage mit einer Fördermenge von

max. 60 l / min und bis zu fünf Zusatzsteuergeräten auf Wunsch

Auf Wunsch: 45 / 45 Gang Powershift ECO-Speed-Getriebe mit

Dreifach-Lastschaltung, Kriechganggruppe

Auf Wunsch Powershuttle und Stop&Go-Funktion zum

Anfahren und Anhalten ohne Kupplungspedal

Ideal für die Kommune: Schneeräumung, Gehsteigreinigung

und Grünflächenpflege

Geräumige Kabine und geringe Bauhöhe von nur 2,20 m

24 25

Powershuttle auf Wunsch: Wechsel der Fahrtrichtung einfach und bequem.

Pneumatisch oder mechanisch gefederter Komfortsitz.


Der Kompakte für Haus, Hof, Garten und Freizeit

Mit kompakten Abmessungen und kraftvollen Motoren ist der

Agrolux 310 / 320 mit allem ausgestattet, was ein echter Traktor

haben muss. Mit einer Hubkraft von 3 t und zwei Zapfwellengeschwindigkeiten

meistert der Agrolux auch anspruchsvolle Aufgaben

im Garten- und Landschaftsbau.

Die Merkmale:

Wassergekühlte, mechanisch geregelte SDF-Motoren

der Serie 1.000

Vollsynchronisiertes Getriebe mit 15 / 15 VW / RW-Gängen

Zapfwelle mit zwei Geschwindigkeiten (540 / 540 E ¹/ min)

Im Ölbad laufende Vierrad-Scheibenbremse

Kompakte Bauweise und niedrige Bauhöhe

Hervorragende Wendigkeit durch Lenkeinschlag von 55 °

und einem Wendekreis von 3,40 m

Plattform-Traktor mit klappbarem Schutzbügel

Hydraulik mit Zugkraftregelung

AGROlUX

310 • 320

Alle Bedienhebel für die Regelhydrauik liegen griffgünstig zur Hand.

Kabelstränge und sämtliche andere Teile sind so unter der einteiligen Motorhaube angeordnet

und rationalisiert, dass die Bauteile besser geschützt sind und länger halten.

AGROlUX

65 • 75

Der universelle Traktor für jeden Betrieb

Einfach, unkompliziert und sehr intuitiv. Dies sind die wesentlichen

Merkmale, die einen DEUTZ-FAHR-Traktor aus der Agrolux-

Baureihe ausmachen, der entweder den Kleinbetrieben als Allzweck-Maschine

oder größeren Unternehmen als Hilfsmittel zu den

Hochleistungsmaschinen seinen vielseitigen und leistungsstarken

Dienst erweist.

Die Merkmale:

Drei-Zylinder-Motoren, TIER III, Turbo oder Turbo Intercooler

12+3 Synchrongetriebe

Heckzapfwelle mit zwei Geschwindigkeiten (540 / 540 E)

Kompakt und wendig

Plattform mit Überrollbügel

26

Der Fahrerplatz ist aufgeräumt und übersichtlich.

Ein übermäßiges Spiel zwischen Bremssätteln und Bremsscheiben wird von einer innovativen,

selbstregulierenden Vorrichtung geregelt, die verschiedene Vorteile bietet.

27


Der Fuhrpark für den Privatpark

Der „Kleinste“ von DEUTZ-FAHR ist der Größte, wenn es um die

zuverlässige Erledigung vielseitiger Aufgaben in Garten- und Landschaftsbaubetrieben

oder bei kommunalen Einsätzen geht. Mit

seinen kompakten Abmessungen und einem Wenderadius von nur

2,60 m kommt er überall durch, wo er gebraucht wird.

Die Merkmale:

Sparsame und leistungsstarke Motoren

Komfortabler, ergonomischer Arbeitsplatz mit

hervorragender Sicht auf alle Anbauräume

Drei vollwertige Anbauräume (Front, Zwischenachs, Heck)

Leistungsfähige Hydraulikanlage mit einer Hubkraft von 1.200 kg

Zwei Zusatzsteuergeräte und bis zu acht Remoteanschlüsse

Präzise Regelhydraulik mit Lage-, Zugkraft- und

Mischregelung

Heckzapfwelle mit 540 / 540 E ¹/ min und Wegzapfwelle

oder 540 / 1.000 ¹ / min auf Wunsch

Zwischenachszapfwelle 2.000 ¹/ min

Frontzapfwelle 1.000 ¹/ min

Komfort-Kabine und Klimaanlage auf Wunsch

28

AGROKiD

210 • 220 • 230

Auch als Plattformschlepper ist der Agrokid ein echtes Universaltalent.

Einfach in der Handhabung und kraftvoll in der Anwendung:

Die Hydraulikanlage des Agrokid.

Das schmale Fahrwerk eignet sich besonders gut für den Einsatz im Weinbau.

Selbst unter schwierigsten Bedingungen ist die Traktion des Agroclimber enorm.

AGROcliMbeR

320 • 400 • 410

Der kommt überall hin

Spezielle Einsätze in Steilhängen erfordern Spezialtraktoren mit Raupenfahrwerken.

Der Agroclimber mit einer Steigfähigkeit von über

60 % meistert die steilsten Weinberge und dank seiner leistungsstarken

Hydraulik und Zapfwellenausstattung auch die schwersten

Einsätze.

Die Merkmale:

Wirtschaftliche und leistungsstarke Turbo-Dieselmotoren

mit mechanischer Regelung und Hochdruck-Einspritzanlage

Zapfwelle mit Ölbad-Lamellenkupplung für weichen

modulierten Anlauf

Synchronisiertes Wendegetriebe mit bis zu 16 / 16 Gängen

Drei-Punkt-Heckhydraulik mit einer Hubkraft von 3.000 kg

Fahrer-Plattform auf Silentblöcken gelagert

29


30

MähDRescheR

Die Wurzeln der Mähdrescherproduktion von

DEUTZ-FAHR reichen weit zurück bis ins vorletzte

Jahrhundert. Mit Innovationsgeist und Können

werden noch heute zuverlässige, leistungstarke

und wartungsfreundliche Mähdrescher gefertigt.

Darauf können sich Landwirte und Lohnunternehmer

auch in Zukunft verlassen.

31


32

5435 DeUTz-fAhR

• 5445 • 5465 • 5485 • 5495 DeUTz-fAhR

6040 • 6040 HTS

Kompakt und leistungsstark

Mit der 54er-Baureihe bietet DEUTZ-FAHR vier kompakte, zuverlässige

und leistungsstarke Mähdrescher mit vier und fünf Schüttlern.

Gerade für mittlere Marktfruchtbetriebe, Maschinenringe oder

Lohnunternehmer, die kleinere landwirtschaftliche Betriebe betreuen,

sind die robusten und wirtschaftlichen Modelle der 54er-

Reihe die erste Wahl. Ausgestattet mit einer geräumigen und gut

isolierten Kabine mit serienmäßiger Klimaanlage, überzeugen die

Mähdrescher der 54er-Reihe mit hohem Fahr- und Bedienkomfort.

Die Merkmale:

Hochleistungsschneidwerke für alle Fruchtarten

von 3,10 m bis 4,80 m

Elektrische Reversiereinrichtung serienmäßig

Elektrisch verstellbarer Dreschtrommelvariator

von 600 bis 1.300 ¹/ min

Großdimensionierte Schüttler mit hohen Fallstufen und einer

maximalen Schüttlerfläche von 4,20 m²

Überkehrrückführung mittels Schnecke und

Nachdruscheinrichtung auf den Vorbereitungsboden

Korntankvolumen von 3.300 l bis 5.200 l

Bequemer Zugang zu Motor und Kühlanlage,

Wartungserleichterung durch große Wartungsklappen

In der rechten Bedienkonsole sind alle wichtigen Kontroll- und Bedienelemente übersichtlich

angeordnet. Große Warnblinkleuchten signalisieren eventuelle Störungen.

Mit Schnittbreiten von 3,10 m bis 4,80 m sind Schneidwerke für jeden Einsatz lieferbar.

Optimaler Zugang zum Motorraum.

Hervorragende Sicht auf Schneidwerk und Schnittfläche.

Professionell Dreschen

Kornschonendes und produktives Ernten von Erntegütern aller Art

ist auch für den 6040 kein Problem. Das kraftvolle Hochleistungs-

Dreschwerk und die Fünf-Schüttler sorgen für hohen Durchsatz.

Mit Schneidwerksbreiten bis zu 6,30 m und einem kraftvollen

und sparsamen DEUTZ Motor mit 222 PS (169 kW) bzw. 235 PS

(173 kW) ist er der ideale Mähdrescher für Maschinenringe und

mittlere Marktfruchtbetriebe.

Die Merkmale:

Segment-Dreschkorb mit ’’Optimum Drescher“ Geometrie

Belüftung über Querstromgebläse

Siebkasten mit zwei belüfteten Fallstufen

Manuelle Anpassung des Turbo Seperators in 5 Stufen (6040 HTS)

6.500 Liter Korntank

Zweifacher Motorabtrieb

DEUTZ 2012 Common Rail Motor (Tier III), 6 Zylinder,

24 Ventile, mit Turbo-Ladeluftkühlung, Motormanagement

und System zur internen Abgasrückführung

Hydrostatische Pumpe direkt am Motor angeflanscht

Kabine Commander Cab Evo

Maximales Blickfeld wird durch eine große Glasfläche garantiert

Ergonomische Bedienelemente für einfaches Arbeiten

33


Kraftvoll und wirtschaftliche ernten

Mit den neuen Fünf- und Sechs-Schüttler-Modellen der 60er-Baureihe

setzt DEUTZ-FAHR die Tradition der leistungsstarken und

zuverlässigen DEUTZ-FAHR Mähdrescher fort. Die neuen Mähdrescher

der oberen Leistungsklasse überzeugen durch ihre Schlagkraft

und praxisgerechte Serienausstattung. Vier Modelle mit Motorleistungen

von 250, 310 und 366 PS (184, 228 und 269 kW)

stehen zur Auswahl.

Die neue 60er Baureihe ist das Ergebnis hundertjähriger Erfahrung

und permanenter Weiterentwicklung im Mähdrescherbau.

Das Streben nach maximaler Produktivität und Wirtschaftlichkeit

sowie absolute Reinheit des Ernteguts sowie schonendste Kornbehandlung

sind die Parameter der 60er-Baureihe von DEUTZ-FAHR.

Zusammen mit den niedrigen Betriebskosten, der legendären Wartungs-

und Servicefreundlichkeit dank beidseitigem Motorabtrieb

sowie der konstant hohen Druschleistung auch bei schwierigen

Erntebedingungen ist die 60er-Baureihe erste Wahl bei Landwirten

und Lohnunternehmern.

34

DeUTz-fAhR

6060 • 6065 • 6090 • 6095

Moderne Kabine mit neuer Bedienkonsole und dreifach verstellbare Lenksäule.

Die neue CCM Konsole (Combine Control Management) bietet eine unmittelbare Kontrolle

der Funktionen des Mähdreschers.

Leichte Erreichbarkeit aller wichtigen Teile dank seitlich schwenkender

Wartungsklappen.

Die Merkmale:

Hochleistungsschneidwerke für alle Fruchtarten von 4,20 bis

7,20 m mit Planetenantrieb

Serienmäßig klappbare Halmteiler, Zentralverriegelung und Multikupplung

für das Schneidwerk erleichtern den An- und Abbau

6060 und 6065 auf Wunsch mit elektrisch einstellbaren

Turbo-Separator; Serie bei 6090 / 6095

Automatische Anpassung der Haspeldrehzahl an die

Fahrgeschwindigkeit

Großer Umschlingungswinkel des Segment-Dreschkorbes von 121°

5 oder 6 großdimensionierte Schüttler mit 4 bis 5 hohen

Fallstufen und eine Schüttlerfläche von 5,60 bis 8,80 m2 Siebkasten mit herausziehbarem Vorbereitungsboden

und großer Siebfläche von bis zu 6,70 m2 Korntankvolumen von 7.500 und 8.500 l

Kraftvolle und sparsame 4-Ventil CommonRail-DEUTZ-Dieselmotoren

mit beidseitigem Motorabtrieb

Wartungserleichterung durch Zentralschmierung

und große Wartungsklappen

Komfortable und geräumige CommanderCab IV mit hohem

Fahr- und Bedienkomfort

Zentraler Bordcomputer zur Einstellung und Überwachung

aller Baugruppen und Drehzahlen

35


DeUTz-fAhR 6060 hTs cliMbeR DeUTz-fAhR

bAlAnce

Verlustfreies Dreschen auch in extremen Lagen

Mit serienmäßigem Allradantrieb und Turboseparator erntet der

Climber auch in extremen Lage verlustfrei und zuverlässig. Gefälle

werden mit der kraftvollen Fahrwerkshydraulik bis 10 %, Steigungen

bis 30 % und Seitenneigungen bis 40 % ausgeglichen.

Die Merkmale:

Hochleistungsschneidwerke für alle Fruchtarten mit 4,80 m,

5,40 m und 6,30 m Schnittbreite

Zentralverriegelung und Multikupplung für Schneidwerk

serienmäßig

Turboseparator serienmäßig

Allradantrieb serienmäßig

Automatische Anpassung der Haspeldrehzahl an die

Fahrgeschwindigkeit

Fünf großdimensionierte Schüttler mit vier hohen Fallstufen

und eine Schüttlerfläche von 5,60 m²

Siebkasten mit herausziehbarem Vorbereitungsboden

und großer Siebfläche von 5,28 m²

Korntankvolumen von 7.500 l

Bequemer Zugang zu Motor und Kühlanlage, Wartungserleichterung

durch zentrale Schmierleisten und große

Wartungsklappen

36

Serienmäßig mit Allradantrieb, verstärkten Bremsen und verbreitertem Fahrwerk

hat der Climber auch am Hang einen sicheren Stand.

Die ausgleichenden Proportionalfunktionen und der Allradantrieb werden von einem

einzigen Modul aus gesteuert.

Die 25 t-Hochleistungsachse.

Die Autocontrol-Steuerung gewährleistet einen perfekten Schnitt in sämtlichen Hanglagen.

Der Hang wird zur Ebene

In hängigem Gelände sorgt die Balance-Technik für eine

Druschleistung und -qualität wie beim Ernteeinsatz in der Ebene.

Eine elektronische „Wasserwaage“ erfasst über Sensoren die aktuelle

Neigung des Mähdreschers und gibt sofort die richtigen

Steuerimpulse an die Hydraulik. Die Balance Mähdrescher von

DEUTZ-FAHR behalten ihre volle Leistungsfähigkeit – auch bei Seitenneigungen

bis 20 % sowie bei Steigungen und Gefälle bis 6 %.

Die Merkmale:

Optimale Ernte auch unter schwierigen Bedingungen

Innovativer Hangausgleich

Volle Leistung auch bei Seitenneigung bis 20 % und

Steigungen und Gefälle bis 6 %

Aktiv geführtes Schneidwerk durch

Schneidwerkssteuerung AutoControl

Mit automatischer Schnittwinkelverstellung für

den Ausgleich in Fahrtrichtung

Optimale Anpassung des Schneidwerks an das Gelände

Konstante Drusch- und Abscheideleistung

37


sPeziAlisTen

DEUTZ-FAHR bietet neben einem umfangreichen

Traktorenprogramm auch eine Vielzahl von Spezialisten,

die Landwirten und Lohnunternehmern

die Arbeit nicht nur erleichtern, sondern diese

auch produktiver machen.

38 39


40

DeUTz-fAhR

fROnTlADeR

Frontlader für gehobene Ansprüche

Erst wenn der Frontlader mit dem Traktor eine stabile, konstruktive

Einheit bildet, ist optimale Sicherheit und Produktivität gewährleistet.

DEUTZ-FAHR Frontlader zeichnen sich durch viele

Sicherheitsdetails und eine äußerst robuste, praxisgerechte

Grundkonstruktion aus.

Die Merkmale:

Stabile und robuste Grundkonstruktion aus Feinkornstahl

Hydraulische oder mechanische Parallelführung wahlweise

Größte Hubhöhe bis 4,64 m

Keine Behinderung der Wartungspunkte des Traktors

durch das Anbauteil

QuickFix-Schnellkuppelsystem auf Wunsch erhältlich für

sauberes und schnelles Kuppeln des Frontladers und

der Werkzeuganschlüsse

Hohe Hubkraft über den gesamten Hubbereich

Leichtgängige und präzise Bedienung durch Joystick

oder Einhebel-Steuergeräte

ComfortDrive schützt Fahrer und Gerät vor

starken Schwingungen

Durch den Anbau des Frontladers wird die außerordentliche

Wendigkeit des Traktors erhalten.

Fahren mit ComfortDrive: Schwingungen

werden abgefedert. Traktor, Frontlader

und der Fahrer werden geschont.

Perfekt aufeinander abgestimmt: Die Agrotron-Kabine

und der DEUTZ-FAHR Frontlader.

AGROvecTOR

29�6 • 29�6 lP • 35�7 • 40�8 • 40�9

Die elektronische Kippanzeige warnt optisch und akustisch

vor dem Erreichen der Kipplast.

Alle Funktionen im Blick: Das zentrale Bedien- und Anzeigenterminal

informiert über alle Betriebszustände.

Der Lademeister

Mit dem Agrovector bietet DEUTZ-FAHR einen vielseitigen und universell

einsetzbaren Teleskoplader, der dank eines großen Anbauwerkzeugprogramms

in vielen Bereichen der Landwirtschaft produktiv

eingesetzt werden kann. Die leistungsstarke Hydraulik und

die wirtschaftlichen Motoren machen ihn auf allen Betrieben schnell

zum unersetzlichen Helfer für die verschiedensten Aufgaben.

Die Merkmale:

Kompakter, wendiger Teleskoplader mit hervorragender

Rundumsicht und sehr geräumiger, komfortabler Kabine

Fünf Modelle, davon eines mit Niedrigbauweise (unter 2,0 m)

Niedriger Schwerpunkt dank seitlich angeordnetem

Motor und hinten angelenktem Teleskoparm

Hohe Hubhöhen von 5,8 bis 9,0 m

Powershuttle serienmäßig

Hydrostatischer Antrieb mit zwei Fahrgeschwindigkeiten

oder Powershift-Getriebe

Elektrische Joystick-Bedienung

Hydraulischer Schnellverschluss für Anbauwerkzeuge

auf Wunsch

Sehr robuste Bauweise

41


Das innovative Bediensystem

Übersichtlich, leicht zu bedienen und zu verstehen: Der neue iMonitor

von DEUTZ-FAHR erleichtert nicht nur die Bedienung des Traktors,

sondern überzeugt auch durch neue Funktionen. Mit einer

integrierten Bluetooth-Freisprecheinrichtung, MP3-Player, integriertem

Radio und einer automatischen Rückfahrkamera bringt er

erstmals Bediensysteme, die aus dem PKW bekannt und bewährt

sind, in einen Traktor.

Die Merkmale:

Übersichtlicher und leicht zu bedienender Anzeige-Monitor

Blendfreie, gut abzulesende Grafik

Klare Symbolik und Anzeigen der Traktorfunktionen

Bediensystem analog zu Premiummarken PKW

Vielfältige praxisnahe Bedien- und Anzeigemenüs

Hauptanzeige fasst alle wichtigen Einstellungen

und Anzeigen zusammen

MP3-Player und integriertes Stereo-Radio

Automatische Rückfahrkamera für zusätzliche

Übersicht und Sicherheit am Schlepperheck

Einfache Aktualisierung der Software

42

DeUTz-fAhR

iMOniTOR

Der Fahrer hat alle wichtigen Bedienelement in Reichweite seines Arms: Der Arm liegt

während der Bedienung auf der Armlehne und Fehlbedienungen sind ausgeschlossen.

Die Hauptanzeige fasst alle wichtigen Einstellungen und Anzeigen zusammen.

Kosteneinsparungen

in Abhängigkeit von der Präzision Präzisionseinsatz auf jedem Acker

Mit dem satellitengestützten Agrosky Spurführungssystem

AEK

ASG

Erträge steigern und Arbeitskosten senken. Spurüberlappungen

und Fehlstellen werden vermieden. In seiner Präzision und Benutzerfreundlichkeit

der absolute Spitzenreiter auf dem Markt.

Kosten für Betriebsmittel

Flächenkosten

±30 ±25 ±20 ±15 ±10 ±5 ±2

Präzision [cm]

ASG bietet mit einer Präzision von ±2 cm

die größten Einsparungen.

DeUTz-fAhR

AGROsKy

Benutzerfreundlicher und übersichtlicher

iMonitor 2.0 mit 8” oder 12” Touchscreen.

Nicht nur ein einfacher Empfänger, sondern eine integrierte Steuerungs-Komplettlösung

mit hochmodernen Trägheitssensoren.

Die Merkmale:

Vermeidung von Spurüberlappungen und Fehlstellen

Kosteneinsparung von bis zu 15 % bei Dünger,

Pflanzenschutzmittel und Saatgut

Geringere Arbeitszeiten und Einsparung von Kraftstoff

(bis zu 20 %) und somit sinkende Arbeitserledigungskosten

Entlastung des Fahrers insbesondere bei

Nachtarbeiten und schlechter Witterung

Max. Spurgenauigkeit (± 2 cm) und höchste Präzision mit RTK

Absolute Wiederholbarkeit der Fahrspuren durch Bodensignal

Problemloser Einsatz in hügeligem Gelände durch Ausgleich

Einsatz bei DEUTZ-FAHR Spezialtraktoren in Sonderkulturen

ermöglicht verdichteten Anbau, engere Reihenabstände und

steigert die Erträge

Agrosky ist mit einer Genauigkeit von ± 30 cm mit Egnos- oder

± 2 cm mit RTK-Signal und mit optischer Spurführung, Lenkhilfe

oder vollautomatischer Steuerung erhältlich

43


fUTTeReRnTe-

TechniK

Sauberes, hochwertiges Futter – darauf legen

Landwirte besonderen Wert. Mit dem DEUTZ-FAHR

Futtererntetechnik-Programm steht dem modernen

Veredelungsbetrieb professionelle und

schlagkräftige Technik zur Verfügung.

44

45


DrumMaster

Perfekte Bodenanpassung, leichtzügiger Schnitt, der Bedienungskomfort

und die hohe Zuverlässigkeit haben die DEUTZ-FAHR

Trommelmäher zu den erfolgreichsten des Marktes gemacht. Als

echte Dauerläufer mit einer bestechenden Mähqualität und enormer

Schlagkraft sind sie für viele Betriebe zu Garanten einer wirtschaftlichen

Qualitätsfutterernte geworden.

DiscMaster

Immer eine gerade Anzahl gegenläufiger Mähscheiben sorgt für

sauberen Futterfluss. Ein besonders flacher Mähbalken mit Stirnradantrieb

und die einzigartige Kinematik für perfekte Bodenanpassung:

DiscMaster Scheibenmäher erfüllen höchste Ansprüche

an Technik und Leistung. Selbst bei nassem oder liegendem Futter

bleibt die Arbeitsqualität erstklassig. Drei Klingen pro Mähscheibe

sind einzigartig am Markt.

CondiMaster

Mit der Kreiselheuerreihe CondiMaster bietet DEUTZ-FAHR

eine komplette, für jede Futtererntekette abgestimmte Produktpalette

an. Elf verschiedene Typen mit Arbeitsbreiten von

4,60 m bis 14,00 m mit vier bis zehn Rotoren stehen Ihnen zur

Verfügung.

SwatMaster

Überzeugende Technik, schonender Umgang mit dem wertvollen

Futter und vorbildlicher Bedienkomfort zeichnen die SwatMaster

Hochleistungs-Kreiselschwader aus. Dabei reicht das Angebot

vom kompakten, leichten Einkreiselschwader bis hin zum Vierkreisel-Großschwader.

Unabhängig von der Flächenleistung gehören

perfekte Bodenanpassung, beste Rechqualität und Ablage in

exakt geformten Schwaden zu den unverkennbaren Merkmalen der

SwatMaster Baureihe.

46

DeUTz-fAhR

fUTTeReRnTeTechniK

FixMaster

Der zunehmende Trend zur Rundballensilage und die immer höhere

Auslastung der eingesetzten Pressen ließen bei DEUTZ-FAHR eine

völlig neue Bauart der Silagepresse entstehen: Mit höherer Pressdichte,

mehr Durchsatzleistung, mehr Stabilität und noch mehr

Komfort. Das heißt: 1a Futterqualität bei geringsten Kosten pro

Ballen.

VariMaster

Ob Silage, Heu oder Stroh – mit der neuen Generation variabler

Rundballenpressen erfüllt DEUTZ-FAHR erneut den Anspruch, den

Lohnunternehmer, Maschinenringe und Landwirte heute an Spitzentechnik

haben. Die gleichmäßige Ballendichte, ein Ballendurchmesser

nach Wunsch, höchster Durchsatz und erstklassiger Be dienkomfort

machen die zuverlässigen DEUTZ-FAHR Pressen zu den bevorzugten

Arbeitsgeräten der Profis. Im Bild die Press-Wickelkombination, die

zwei Arbeitsgänge vereint. So sparen Sie Zeit.

BigMaster

Kompromisslose Technik für anspruchsvolle Großbetriebe und Lohn-

unternehmen: Die Großpackenpressen von DEUTZ-FAHR sind die

erste Wahl für hochverdichtete Quaderballen nach Maß. Denn die

exakt geformten Ballen ermöglichen einen wirtschaftlichen Transport

und effiziente Lagerung. Der neue größere Rotor sorgt für

noch mehr Durchsatz und die seitlich herausziehbare Messer-

kassette machen das Wechseln der Messer zum Kinderspiel.

Ladewagen

Ein komplettes Programm mit hoher Ladeleistung von DEUTZ-

FAHR: Das Produktprogramm von Kurzschnitt-Ladewagen umfasst

Ladevolumen von 22 bis 44 m

47

3 und erfüllt höchste Ansprüche in

Punkto Leistungsbedarf, Schnittqualität und Bergeleistung. Ihr besonders

günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis macht sie zu einer

wirtschaftlichen Entscheidung für jeden Grünlandbetrieb. Neu im

Programm: Der Rotor-Ladewagen RotoMaster mit einem Ladevolumen

von 55 m3 und einer Nutzlast von 20 t, der das Programm

nach oben abrundet.


hAnDel UnD

seRvice

Eine rundum kompetente Beratung ist das A und O.

Die intensiv geschulten DEUTZ-FAHR Fachhändler

bieten professionellen und kompetenten Service

und sichern die Einsatzbereitschaft ihrer

Maschinen. Tag für Tag und während der Ernte

auch rund um die Uhr.

48

49


50

DeUTz-fAhR

veRTRiebsPARTneR

iMMeR in ihReR nähe

Die DEUTZ-FAHR Vertriebspartner in Deutschland, Österreich und der

Schweiz beraten Sie kompetent und professionell.

Original-Service ist vernünftig

Reparieren können viele Vieles. Aber nur der DEUTZ-FAHR Fachhändler

kennt Ihren Traktor oder Ihren Mähdrescher in- und auswendig.

Nur der DEUTZ-FAHR Fachhändler verfügt über regelmäßig

geschulte Meister und Mechaniker. Nur der Fachhändler hat

das Spezialwerkzeug und die Wartungsdiagnosegeräte, die für

kompetente Wartung und Inspektionen erforderlich sind.

Fachhändler wissen mehr

Kein Wunder, dass Sie beim DEUTZ-FAHR Fachhändler in den

besten Händen sind, denn neben den regelmäßig stattfindenden

Service- und Vertriebsschulungen erhalten nur die Mitarbeiter

des Fachhändlers die Informationen aus erster Hand. Verlassen

Sie sich auf die Kompetenz und Professionalität des DEUTZ-FAHR

Fachhändlers in Ihrer Nähe. Er berät Sie umfassend in allen Fragen

der Landtechnik. Mit Sicherheit.

Fachhändler haben Originalteile

Zur professionellen Technik gehören auch Original-Ersatzteile. Wer

investiert schon in zweite Wahl, wenn er erste Wahl zu attraktiven

Preisen haben kann. Auch unabhängige Fachzeitschriften haben

wiederholt bestätigt, dass Original DEUTZ-FAHR Verschleißteile

mit Abstand die günstigsten sind. Und das können Ihnen nur die

Fachhändler bieten. Darauf können Sie sich getrost verlassen.

Fachhändler kennen Sie

Bei manchen Landwirten gehört der DEUTZ-FAHR Fachhändler im

wahrsten Sinne des Wortes schon zur Familie. Kein Wunder, denn

der Händler vor Ort ist der Erste, der kommt, wenn es mal klemmt

während der Ernte. Egal, wann Sie ihn brauchen. Denn alle haben

einen wohl organisierten Erntedienst und bestens ausgestattete

Servicewagen. Das ist die sprichwörtliche Rundum-Betreuung.

Beim DEUTZ-FAHR Fachhändler ist von Servicewüste keine Spur.

51


MiT sicheRheiT

ORiGinAl DeUTz-fAhR eRsATzTeile

Original-Ersatzteile sind vernünftig

Sie vertrauen auch bei Traktoren auf das Original. Daher sollten Sie

auch nur Original-Ersatzteile für Ihren Traktor verwenden. Denn

nur Original-Ersatzteile entsprechen den hohen Qualitätsansprüchen

von DEUTZ-FAHR und gewährleisten Funktion, Einsatzbereitschaft

und Werterhalt Ihres Traktors.

Reibungsloser Ersatzteilservice

DEUTZ-FAHR setzt seit jeher auf einen reibungslosen Ersatzteilservice

und bringt große Mittel für eine kontinuierliche Verbesserung

auf, um den hohen Erwartungen der Händler, Landwirte

und Lohnunternehmer gerecht zu werden. Denn im Ersatzteilwesen

gelten die gleichen Regeln wie bei der Traktorenentwicklung:

Es werden ständig Investitionen in Mitarbeiter, Informatik- und

Logistiktechniken getätigt, die einen hervorragenden Service noch

effizienter und schneller machen.

Weltweit pünktliche Versorgung

Das Zentralersatzteillager in Lauingen versorgt von seinem strategischen

und zentralen Standort aus Händler in aller Welt. Die

Lage erlaubt es dem SDF Ersatzteilservice, Eilbestellungen aus

ganz Europa, von Portugal bis Finnland, an jedem Tag des Jahres

binnen 24 Stunden zuzustellen. Das Ziel ist denkbar einfach: Kunden

müssen wissen, dass ihr Fachhändler alle Wartungsteile und

einschlägigen Ersatzteile immer vorrätig hat.

Für alle anderen ausgefallenen Ansprüche führt das Zentralersatzteillager

in Lauingen, das über 220.000 Ersatzteil-Positionen

verwaltet, die Lieferungen binnen drei Tagen aus, so dass Arbeitsunterbrechungen

auf ein Minimum reduziert werden. Durch die exzellenten

Beziehungen zu Zulieferern mit internationalem Format

kann SDF so ein breit gefächertes Produktprogramm mit einem

ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.

Premiumqualität auch beim Zubehör

Die Fachhändler von DEUTZ-FAHR halten außerdem auch ein breitgefächertes

Zubehör-Programm für alle Ansprüche bereit: Vom

Betriebsstoff über Reinigungschemie, von Arbeitsscheinwerfern

und Fahrersitzen über Netze, Garne und Folien zu Verschleiß- und

Ersatzteilen auch für Fremdfabrikate. Alles in der gleichen hohen

Qualität und zu günstigen Preisen. So sparen Sie Zeit und unnötige

Wege auf der Suche nach den richtigen Teilen.

DEUTZ-FAHR Schmierstoffe

Wir empfehlen die neuen Original DEUTZ-FAHR Schmierstoffe. Die

hervorragende Qualität der exklusiv für DEUTZ-FAHR hergestellten

Produktpalette sorgt dafür, dass Ihr Traktor immer genau das bekommt,

was er braucht.

52

DeUTz-fAhR

finAnzDiensTleisTUnG, Die PAssT

Unsere kompetenten Berater sind immer für Sie da.

Kompetenter Partner bei der Finanzierung

Die SAME DEUTZ-FAHR Finance bietet professionelle und marktgerechte

Finanzierungsmodelle für alle Kunden beim Kauf von Traktoren,

Mähdreschern oder anderen Produkten der SAME DEUTZ-

FAHR Gruppe. Die Angebotspalette der Finanzdienstleistungen

umfasst die traditionellen Finanzierungsinstrumente wie Kredit

oder Leasing. Mietlösungen können individuell erstellt werden. Versicherungen

runden das umfangreiche Angebot ab. Kompetente

Mitarbeiter kennen Produkte und Märkte und erarbeiten gemeinsam

mit dem Händler individuelle Finanzierungsangebote, die Investitionsentscheidungen

erleichtern und vor allem zum jeweiligen

Betrieb passen.

Die SAME DEUTZ-FAHR Finance arbeitet mit einem kompetenten

und professionellen Team von Außen- und Innendienstmitarbeitern,

die alle DEUTZ-FAHR Händler und deren Kunden – ob Landwirt

oder Lohnunternehmer – kompetent betreuen.

Professionelle Betreuung und Beratung

Kunden werden von Spezialisten besucht, um vor Ort über die Finanzierung

zu beraten und alle notwendigen Formalitäten zu erledigen.

Schnell, kompetent und unkompliziert.

Der Außendienstmitarbeiter veranlaßt alle Schritte bis zur erfolgreichen

Kreditvergabeprüfung. Der leistungsstarke Kundenservice

unterstützt Finanzierungskunden außerdem bei allen Fragen zu

Objektwechseln, Darlehens- und Leasingnehmerwechseln, Planänderungen

und anderen Fragen zum laufenden Vertrag.

53


Der von Ing. Francesco Cassani 1927 in Treviglio gegründete SAME

DEUTZ-FAHR Konzern gehört zu den weltweit führenden Herstellern

von Traktoren, Mähdreschern, Motoren und Landmaschinen.

Die Produkte werden unter den Marken SAME, LAMBORGHINI,

DEUTZ-FAHR und HÜRLIMANN vertrieben.

Bei der auf Internationalisierung fokussierten Konzernstrategie

kommen dezentralisierte Produktionsstandorte und ein engmaschiges

Vertriebsnetz vereint zum Zuge. Verkauf, Kundendienst

und Ersatzteilvertrieb werden durch 13 Filialen, 120 Importeure

und über 3.000 Vertragshändler in aller Welt erbracht.

Das Produktionsnetzwerk des Konzerns besteht aus vier Werken

in Europa (Italien, Deutschland, Kroatien und Russland), einem zur

massiven Expansion bestimmten Werk in Indien und einem derzeit

im Bau befindlichen in China. Die umfangreiche Traktorenpalette

setzt sich aus Modellen mit 40 bis 275 PS zusammen, um

jedem Einsatzanspruch gerecht zu werden. Mit Modellen ab 120

bis 450 PS deckt die Mähdrescherpalette die Kernsegmente des

Marktes ab. Die in die DEUTZ AG getätigte Investition hat SAME

DEUTZ-FAHR nun auch zum weltführenden Hersteller im Segment

der industriellen Dieselmotoren gemacht.

54

Vertriebsgesellschaften

DeUTz-fAhR

sAMe DeUTz-fAhR GROUP

15 C 100 M 65Y

nero

Produktionsstätten


56

Technische DATen�

57


Spezialtraktoren

58

DeUTz-fAhR

Technische DATen

Agroclimber V 320 F 400 F 410 410

Max. Leistung kW / PS 60 / 82 62,5 / 85 70 / 95 75 / 102

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 60 / 82 62,5 / 85 70 / 95 75 / 102

Max. Drehmoment Nm 310 345 373 376

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 /3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 2.500 2.800 3.000

Breite min. mm 1.180 1.360 1.460 1.800

Gewicht mit Überrollbügel kg 3.745 4.280 5.470

Agroplus V 320 330 410 420 430

Max. Leistung kW / PS 60 / 82 66 / 90 63 / 85 71 / 96 75 / 102

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 60 / 82 66 / 90 63 / 85 71 / 96 75 / 102

Max. Drehmoment Nm 310 340 345 373 390

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 3.000

Breite min. mm 1.160 1.450

Gewicht mit Kabine kg 2.660 2.740 2.800 3.000

Gewicht mit Überrollbügel kg 2.450 2.590 2.650

Agroplus S 320 330 410 420 430

Max. Leistung kW / PS 60 / 82 66 / 90 63 / 85 71 / 96 75 / 102

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 60 / 82 66 / 90 63 / 85 71 / 96 75 / 102

Max. Drehmoment Nm 310 340 345 373 390

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 3.000

Breite min. mm 1.160 1.450

Gewicht mit Kabine kg 2.660 2.740 2.800 3.000

Gewicht mit Überrollbügel kg 2.450 2.590 2.650

Agroplus F 320 410 420 430

Max. Leistung kW / PS 60 / 82 63 / 85 71 / 96 75 / 102

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 60 / 82 63 / 85 71 / 96 75 / 102

Max. Drehmoment Nm 310 345 373 390

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 3.000

Breite min. mm 1.450

Gewicht mit Kabine kg 2.720 3.000

Gewicht mit Überrollbügel kg 2.500 2.650

Agroplus F 310 315 320 405 410 420

Max. Leistung kW / PS 46 / 62 53 / 72 60 / 82 59 / 80 63 / 85 70 / 95

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 46 / 62 53 / 72 60 / 82 59 / 80 63 / 85 70 / 95

Max. Drehmoment Nm 240 265 310 325 345 373

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 2.600 3.000

Breite min. mm 1.514

Gewicht mit Überrollbügel kg 2.500 2.630

Traktoren von 39-95 PS

Agrokid 210 220 230

Max. Leistung kW / PS 28,5 / 39 31,5 / 43 37 / 51

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 28,5 / 39 31,5 / 43 37 / 51

Max. Drehmoment Nm 83 100 122

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 1.500 4 / 1.758

Max. Hubkraft kg 1.200

Breite min. mm 1.220 1.360

Gewicht mit Kabine kg 1.350 1.420

Gewicht mit Überrollbügel kg 1.250 1.320

Agrolux 65 75

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 46,5 / 62 54 / 72

Max. Drehmoment Nm 240 265

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000

Max. Hubkraft kg 3.000

Breite min. mm 1.969 1.985

Gewicht mit Überrollbügel kg 2.800

Agrolux 310 320 410

Max. Leistung kW / PS 46 / 62 54 / 72 55 / 75

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 44 / 59 51,5 / 69 55 / 75

Max. Drehmoment Nm 240 265 301

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 3.000

Breite min. mm 1.976

Gewicht mit Überrollbügel kg 2.800 2.900

Agroplus 310 315 320 410

Max. Leistung kW / PS 46 / 62 53 / 72 60 / 82 63 / 85

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 46 / 62 53 / 72 60 / 82 63 / 85

Max. Drehmoment Nm 240 265 310 345

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 3.000

Breite min. mm 1.920 2.070

Gewicht mit Kabine kg 3.200 3.410

Gewicht mit Überrollbügel kg 3.000 3.200

Agroplus 310 320 410 420

Max. Leistung kW / PS 53 / 72 60 / 82 63 / 85 70 / 95

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 53 / 72 60 / 82 63 / 85 70 / 95

Max. Drehmoment Nm 265 310 345 373

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 3 / 3.000 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 3.000

Breite min. mm 1.920 2.070

Gewicht mit Kabine kg 3.200 3.410

Gewicht mit Überrollbügel kg 3.000 3.200

59


60

Traktoren von 85-163 PS

DeUTz-fAhR

Technische DATen

Agrofarm T/TB/T 410 415 420 425

Max. Leistung kW / PS 62,5 / 85 65 / 88 73 / 99 75 / 102

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 62,5 / 85 65 / 88 73 / 99 75 / 102

Max. Drehmoment Nm 320 345 380 376

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038 4 / 4.000 4 / 4.038 4 / 4.000

Max. Hubkraft kg 4.300 4.200 5.100 4.200

Gewicht mit Überrollbügel kg 3.300 3.350 3.500 3.600

Agrofarm 410 420 430

Max. Leistung kW / PS 62,5 / 85 73 / 99 80 / 109

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 62,5 / 85 73 / 99 80 / 109

Max. Drehmoment Nm 320 380 400

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038

Max. Hubkraft kg 4.300 5.100 5.300

Breite min. mm 2.050

Gewicht mit Kabine kg 3.700 4.050 4.100

Gewicht mit Überrollbügel kg 3.440 3.650 –

Agrofarm TTV / 420 430

Max. Leistung kW / PS 73 / 99 80 / 109

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 73 / 99 80 / 109

Max. Drehmoment Nm 380 400

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038

Max. Hubkraft kg 5.300 /6.200

Breite min. mm 2.050

Gewicht mit Kabine kg 4.800 4.800/4.100

Agrotron K 410 420 610 430

Max. Leistung kW / PS 73 / 100 82 / 112 95 / 130 95 / 130*

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 73 / 100 82 / 112 93 / 127 93 / 127

Max. Drehmoment Nm 378 398 420 475

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038 6 / 6.057 4 / 4.038

Max. Hubkraft kg 6.200

Gewicht mit Überrollbügel kg 4.440 4.850 4.440

Agrotron K 420 610 430

Max. Leistung mit DPC kW / PS 82 / 112 95 / 130 95 / 130*

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 82 / 112 93 / 127 93 / 127

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038 6 / 6.057 4 / 4.038

Gangzahl (bei Kriechgang) / Lastschaltung V / R 24 / 8 (36 / 12) / 3-fach mit APS

Zapfwelle ¹ /min 540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E

Hubkraft hinten kg 6.220

Leergewicht kg 4.440 4.850 4.440

Agrotrac 610 620

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 103 / 140 120 / 163

Max. Drehmoment Nm 510 624

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 6.000

Max. Hubkraft kg 7.000

Breite min. mm 2.170 2.216

Gewicht mit Kabine kg 5.450 5.700

* mit Zapfwellen-Boost-Funktion

Traktoren von 141-224 PS

Agrotron M 600 410 610 615 420

Max. Leistung kW / PS 103,5 / 141 104,5 / 142 109,5 / 149 116 / 158

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 97 / 132 98,5 / 134 106,5 / 145 113 / 154

Max. Drehmoment Nm 527 599 574 669

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 6.057 4 / 4.038 6 / 6.057 4 / 4.038

Max. Hubkraft kg 6.200 9.200 6.200

Gewicht mit Kabine kg 5.460 5.155 5.460 5.435

Agrotron M 620 625 640 650

Max. Leistung kW / PS 122 / 166 132 / 180 141 / 192

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 120 / 163 129 / 176 135 / 184

Max. Drehmoment Nm 655 717 749

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 6.057

Max. Hubkraft kg 9.200 9.200

Gewicht mit Kabine kg 5.610 5.970 6.750

Agrotron M 410 615 420

Max. Leistung mit DPC kW / PS 104 / 142 110 / 149 116 / 157

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 98,5 / 134 106,5 / 145 113 / 154

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038 6 / 6.057 4 / 4.038

Gangzahl (bei Kriechgang) / Lastschaltung V / R 24 / 24 (40 / 40) / 4-fach mit APS

Zapfwelle ¹ /min 540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E

Hubkraft hinten kg 9.200

Leergewicht kg 5.155 5.530 5.435

Agrotron M 625 640 650

Max. Leistung mit DPC kW / PS 122 / 166 133 / 181 141 / 192

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 120 / 163 129 / 176 135 / 184

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 6.057

Gangzahl (bei Kriechgang) / Lastschaltung V / R 24 / 24 (40 / 40) / 4-fach mit APS

Zapfwelle ¹ /min 540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E

Hubkraft hinten kg 9.200

Leergewicht kg 5.810 5.970 6.520

Agrotron TTV 410 420 430

Max. Leistung mit DPC kW / PS 89 / 121 95,5 / 130 104 / 142

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 84 / 114 91 / 124 98,5 / 134

Max. Drehmoment Nm 519 564 611

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038

Max. Hubkraft kg 6.200

Gewicht mit Kabine kg 5.500

Agrotron TTV 610 620

Max. Leistung kW / PS 121 / 165 135 / 184**

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 121 / 165 124 / 169

Max. Drehmoment Nm 606 693

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 6.057

Max. Hubkraft kg 9.200

Gewicht mit Kabine kg 6.525

** mit Zapfwellen / Transport-Boost-Funktion

61


Traktoren von 197-275 PS

62

Modelle mit Motoren Abgasstufe 3b

Teleskoplader

DeUTz-fAhR

Technische DATen

Agrotron L 710 730

Max. Leistung kW / PS 145 / 197 162 / 220

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 139 / 189 157 / 213

Max. Drehmoment Nm 793 836

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 7.146

Max. Hubkraft kg 10.000

Gewicht mit Kabine kg 7.520

Agrotron X 710 720

Max. Leistung kW / PS 184 / 250* 202 / 275

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 178 / 244 191 / 260

Max. Drehmoment Nm 961 1.075

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 7.146

Max. Hubkraft kg 10.500

Gewicht mit Kabine kg 9.430 10.435

Serie 7 7210

Max. Leistung kW / PS 165 / 224

Homologierte Leistung (2000 / 25 EC) kW / PS 149 / 203

Max. Drehmoment Nm 883

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 6.057

Max. Hubkraft kg 10.000

Gewicht mit Kabine kg 7.220

Serie 6 6150 6160 6180 6190

Max. Leistung kW / PS 109 / 149 118 / 161 129.4 / 176 142 / 193

Max. Drehmoment Nm 624 692 740 820

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 6 / 6.057

Max. Hubkraft kg 9.200

Gewicht mit Kabine kg 6.240 6.500 7.000

Agrovector 29.6 29.6 LP 35.7 40.8 40.9

Max. Leistung b. 2.200 ¹ /min kW / PS 75 / 102

Max. Hubkraft kg 2.900 3.500 4.000

Tragkraft b. max. Höhe kg 2.420 2.600 4.000

Max. Hubhöhe m 5,8 6,90 7,90 9,00

Höhe d. Maschine mm 2.180 1.989 2.370 2.450

Breite d. Maschine mm 2.040 2.330 2.380

Wenderadius m 3,65 3,90 4,00

Leergewicht m. Palettengabel kg 6.060 7.400 8.100

* mit Zapfwellen-Boost-Funktion

Mähdrescher

54er Baureihe 5435 5445 5465 5485 5495

Schnittbreite m 3,10 - 3,45 3,10 - 4,20 3,45 - 4,50 3,90 - 5,10

Motor kW / PS 88 / 120 114 / 155 136 / 185 154 / 210

4-Zylinder Motor 120 - - -

6-Zylinder Motor - - 155 185 210

Abscheidefläche m 2 3,86 4,20

Siebfläche m 2 3,00 3,40

Korntankinhalt l 3.300 3.700 4.200 5.200

Tandemdreschwerk - Serie

60er Baureihe 6040 6040 HTS

Schnittbreite m 4,20 - 5,40 4,20 - 6,30

Motor kW / PS 164 / 222 173 / 235

Dreschtrommel Durchm. / Breite mm 600 / 1.270

Turboseparator (TS) – a. W.

Abscheidefläche m 2 6,23 6,36

Siebfläche m 2 4,22

Korntankinhalt l 6.500

60er Baureihe 6060 6065 6090 6095

Schnittbreite m 4,20 - 6,30 4,80 - 7,20 5,40 - 7,20

Motor kW / PS 184 / 250 228 / 310 228 / 310 269 / 366

Dreschtrommel Durchm. / Breite mm 600 / 1.270 600 / 1.521

Turboseparator (TS) a. W. Serie a. W. Serie

Abscheidefläche m ² 7,36 oder 8,80

Siebfläche m ² 5,28 6,32

Korntankinhalt l 7.500 8.500

Climber 6060

Schnittbreite m 4,20 - 6,30

Motor kW / PS 184 / 250

Dreschtrommel Durchm. / Breite mm 600 / 1.270

Turboseparator (TS) Serie

Abscheidefläche m ² 7,36

Siebfläche m ² 5,28

Korntankinhalt l 7.500

Balance 6060 6065 6090 6095

Schnittbreite m 4,20 - 6,30 4,80 - 7,20 5,40 - 7,20

Motor kW / PS 184 / 250 228 / 310 228 / 310 269 / 366

Dreschtrommel Durchm. / Breite mm 600 / 1.270 600 / 1.521

Turboseparator (TS) Serie

Abscheidefläche m ² 7,36 oder 8,80

Siebfläche m ² 5,28 6,32

Korntankinhalt l 7.500 8.500

63

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine