01 intro 3.pub - Gras Grün

grasgruen.de

01 intro 3.pub - Gras Grün

Sämlinge, Stecklinge, Zubehör

Info Stecklinge

Stecklinge (Klone) haben die gleichen Erbanlagen wie die Mutterpflanze.

Dadurch kann man nahezu beliebig oft ein und

dieselbe Pflanze reproduzieren. Bei der Stecklingsvermehrung

geht man wie folgt vor: Von einer gut entwickelten Pflanze

werden Haupt- oder Seitentriebe unterhalb des dritten Blattstandes

(Nodie) von oben mit einem Skalpell oder einem ähnlich

scharfen Messer gerade abgeschnitten. Die beiden Blätter

des dritten Blattstandes werden entfernt. Wenn die verbleibenden

Blätter zu groß sind, können diese halbiert werden. Ist

nicht genügend „Material“ vorhanden, bzw. sind die Stängel

zwischen den Knoten sehr lang, kann auch oberhalb des Knotens

geschnitten werden.

Manche Pflanzenarten bilden nur sehr schwer Wurzeln aus.

Bei diesen empfiehlt sich die Zuhilfenahme eines Wurzelbildungshormons

(Cytokinin, Auxin). Beim Einsatz von Pulver

wird der Stecklingsstängel in Wasser und danach in das Hormonpulver

getaucht, so dass ausreichend Pulver haften bleibt.

Um die Kontaktfläche zu vergrößern kann man zusätzlich den

unteren ersten Zentimeter mehrfach einritzen, bzw. einen

schmalen Streifen der Rinde abziehen. Die so vorbereiteten

Wurzelbildungshormon (Auxin)

Bezeichnung Best.Nr. EUR

Rhizopon, Pulver 0,5 % 10 g 229500 2,20 €

100 g 229600 11,90 €

Rhizopon, Tabletten 20 Stk 229700 19,50 €

Skalpell zum Steckling schneiden 322900 1,30 €

Latex-Handschuhe, 1 Paar 322600 0,50 €

Latex-Handschuhe, 10 Paar 322700 3,85 €

Stecketiketten, Bindedraht

Best.Nr. 325000

Best.Nr. 325300

Bezeichnung Best.Nr. EUR

Stecketiketten 8 cm 100 Stk 325100 2,50 €

Stecketiketten 10 cm 100 Stk 324900 3,20 €

Stecketiketten 12 cm 100 Stk 325000 3,80 €

Bindedraht 15 cm 100 Stk 325300 1,30 €

6

Best.Nr. 322600

Stecklinge setzt man in einen Torfansetztopf, der mit einer

Aussaat– bzw. Stecklingserde gefüllt ist oder in einen entsprechenden

Schaum- oder Steinwollwürfel. Die nächsten 7 Tage

sollten die Stecklinge mit 18 Stunden Kunstlicht täglich Leuchtstoffröhren,

Lichtfarbe 865) in einem Zimmergewächshaus bei

geschlossenem Deckel stehen. Täglich muss der Deckel gelüpft

werden, damit die Pflanzen frische Luft bekommen. Aufgrund

der hohen Luftfeuchte reicht normalerweise das erste

Gießen aus (die Erde darf aber nicht austrocknen) und Schimmel

wird vermieden. In dieser Phase sollten weder das Gewächshaus,

noch die Stecklinge bewegt werden. Ideal ist eine

Temperatur von 25° C und eine Luftfeuchte von ca. 80 %.

Nach 2-3 Tagen können die Schieber und nach 7-9 Tagen der

Deckel geöffnet werden. Um jetzt die nötige Feuchtigkeit zu

erhalten, sollten die Pflänzchen täglich mit Wasser besprüht

werden. Dieses kann mit einem Braunalgenextrakt (z.B. Rhizotonic)

zur Wuchsförderung noch verbessert werden. Solange

der Deckel noch beschlagen ist, haben die Pflanzen noch genügend

Feuchtigkeit! Wenn sich die ersten Wurzeln zeigen,

kann der Steckling mitsamt dem Pflanzmedium in den für ihn

vorgesehenen Topf, bzw. Starterwürfel, eingepflanzt werden.

Best.Nr. 300100

Best.Nr. 322900

Best.Nr. 303700

Best.Nr. 300500

Best.Nr. 301000

Best.Nr. 300220

Man fülle die Torftöpfchen

mit der

Sämlingserde und

gieße sie gut an.

Darin wird jetzt das

vorgekeimte Samenkorn

bzw. der

Steckling eingesetzt.

Wenn die

ersten Wurzeln die

Torfwand durchdringen,

wird die

junge Pflanze mit

samt dem Torftopf

eingetopft.

Bezeichnung Best.Nr. EUR

Torftopf Strip 12er 4 x 4 cm 1 Stk 300100 0,50 €

20 Stk 300200 6,90 €

Torftopf Strip 6er 5 x 5 cm 1 Stk 300500 0,50 €

20 Stk 300600 6,90 €

Torftopf Strip 6er 8 x 8 cm 1 Stk 300310 0,80 €

10 Stk 300311 6,50 €

Torftopf, rund, 6 cm 1 Stk 303700 0,08 €

20 Stk 303800 1,50 €

Teku 9 x 9 x 10 cm 1 Stk 301000 0,13 €

10 Stk 301100 1,00 €

100 Stk 301200 8,95 €

Torfquelltopf 30 Stk 300220 4,00 €

100 Stk 300221 7,70 €

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine