16.06.2014 Aufrufe

16 Lehrgänge - Alumni Club Medizinische Universität Wien

16 Lehrgänge - Alumni Club Medizinische Universität Wien

16 Lehrgänge - Alumni Club Medizinische Universität Wien

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Studium und Lehre

Universitätslehrgänge

Lernen von und mit den Top-ExpertInnen:

Die postgraduellen Ausbildungsmöglichkeiten

an der MedUni Wien.

www.meduniwien.ac.at


Vorwort

Ao.Univ.-Prof. Dr. Rudolf Mallinger

Curriculumdirektor für Universitätslehrgänge

Postgraduelle Ausbildung auf Top-Niveau

Neben den klassischen medizinischen Studienrichtungen bietet die Medizinische

Universität Wien eine große Bandbreite an Universitätslehrgängen

im Rahmen der postgraduellen Ausbildung an. Derzeit umfasst dieses

Angebot 16 Lehrgänge, die ein sehr breites Spektrum abdecken – von der

Medizin bis hin zu Themenbereichen aus den Gesundheitswissenschaften

wie etwa Public Health oder Health Care Management.

Unser Angebot an Universitätslehrgängen wächst rasant. Alleine in den

letzten beiden Jahren wurden vier neue Lehrgänge ins Programm aufgenommen.

Ein Teil wird bereits in englischer Sprache angeboten. Dadurch

können wir immer mehr Interessierte aus der ganzen Welt ansprechen.

In jedem einzelnen Lehrgang ist garantiert, dass nationale und internationale

Top-ExpertInnen als Vortragende und Lehrende zur Verfügung stehen.

Auch die vielen Kooperationen mit anderen Universitäten und Bildungseinrichtungen

gewährleisten eine postgraduelle Ausbildung auf Spitzenniveau.

Und nicht zuletzt kommt die MedUni Wien mit den Universitätslehrgängen

auch ihrer gesellschaftlichen Verpflichtung als lebenslanger Lernbegleiter

nach.

Rudolf Mallinger

Curriculumdirektor für Universitätslehrgänge


Skills für Ihren

beruflichen Erfolg

Mit ihren Universitätslehrgängen deckt die MedUni Wien im Bereich der

postgraduellen Ausbildungen ein breites Spektrum ab. Ziel ist dabei die

Weiterqualifikation und Spezialisierung in humanmedizinisch relevanten

Disziplinen durch den Erwerb komplementärer und ergänzender Kenntnisse

und Fertigkeiten. Das im Studienjahr 2012/2013 um die zwei Universitätslehrgänge

Psychotherapieforschung und Transkulturelle Medizin

erweiterte Angebot von nunmehr 16 Lehrgängen zählt zu den umfassendsten

im gesamten deutschprachigen Raum.

Die Universitätslehrgänge der MedUni Wien

Seite

Clinical Research 5

Gender Medicine 5

Health Care Management 6

Interdisziplinäre Schmerzmedizin 6

Klinische/r Studienassistent/in 7

Medizinische Hypnose 7

Medizinische Physik 8

Parodontologie 8

Patientensicherheit und Qualität im Gesundheitssystem 9

Prothetik 9

Psychotherapieforschung 10

Public Health 10

TCM 11

Toxikologie 11

Transkulturelle Medizin und Diversity Care 12

Zahnmedizinische Hypnose 12

Clinical Research

Ziele

AbsolventenInnen des Universitätslehrganges

erhalten die Befähigung, klinische

Forschungsprojekte eigenverantwortlich und

im Einklang mit wissenschaftlichen, gesetzlichen

und ethischen Standards zu konzipieren,

durchzuführen und zu publizieren.

Zielgruppe

AbsolventInnen der Humanmedizin, Veterinärmedizin

oder anderer naturwissenschaftlicher

Studien oder AbsolventInnen

anderer Studienrichtungen, falls einschlägige

Berufserfahrung im Bereich Klinischer

Forschung nachgewiesen wird, oder ein

gleichwertiges ausländisches Universitätsstudium,

sowie gute Englischkenntnisse.

Gender Medicine

Ziele

Vermittelt werden jene genderspezifischen

Grundlagen, die in Gesundheitsversorgung,

ärztlich-klinischem Bereich, Forschung,

Aus- und Weiterbildung sowie Gesundheitspolitik

benötigt werden, um geschlechtsspezifisch

nachhaltig zur Verbesserung

der Gesundheit von Frauen und Männern

beizutragen.

Zielgruppe

Berufserfahrene Fachkräfte und ExpertInnen

des Gesundheitswesens mit Abschluss eines

Studiums der Humanmedizin, Zahnmedizin,

Pharmazie, Biologie, Ernährungswissenschaften,

Pflegewissenschaften, Psychologie,

Soziologie oder einem abgeschlossenen

gleichwertigen ausländischen Universitätsstudium

sowie guten Englischkenntnissen.

Lehrgangsleitung:

Priv.-Doz. Dr. Johannes

Pleiner-Duxneuner

Dauer: 4 Semester – max. 5 Jahre,

berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science in Clinical

Research (MSc)

Sprache: englisch

Kosten: EUR 15.000,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 160-25185

clinical-research@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/kks

Lehrgangsleitung:

Univ.-Prof. Dr.

Alexandra

Kautzky-Willer

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science

(Gender Medicine), MSc

Sprache: englisch

Kosten: EUR 9.500,–

Kontakt: Telefon +43 (0)664 8001 658 513

gendermedizin@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ulg-gendermedicine

5


Health Care

Management

Klinische/r

Studienassistent/in

Ziele

Die Studierenden erwerben das Wissen,

einen Medizinbetrieb erfolgreich zu führen.

Grundlagen dafür sind eine General-Management-Ausbildung

und die Vermittlung der

für Managementaufgaben entscheidenden

Problemlösungs-, Sozial- und Führungskompetenzen.

Zielgruppe

Berufserfahrene Fachkräfte des Gesundheitswesens

mit abgeschlossenem in- oder

ausländischen Hochschulstudium und einer

angemessenen Berufserfahrung nach dem

Studium, die über ökonomisches Grundwissen

sowie gute Englischkenntnisse verfügen.

Lehrgangsleitung:

Ass.-Prof. Dr.

Marianne Winkler

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Business

Administration (MBA)

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 15.000,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 160-40110

hcm-office@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/hcm-wien

In Kooperation mit der Universität Wien und

PremiQaMed

Ziele

StudienassistentInnen haben breit gefächerte

Aufgaben in der Organisation und Administration

klinischer Studien. Zusätzlich betreuen

sie unterstützend die PatientInnen. Die Teilnehmenden

werden darauf mit umfassendem

Wissen und praxisnahen Übungen optimal

vorbereitet.

Zielgruppe

Ärzte und Ärztinnen sowie MitarbeiterInnen

von Kliniken, Arztpraxen, Forschungsinstituten

und der Industrie. Voraussetzung sind

ein im In- oder Ausland abgeschlossenes

Medizinstudium bzw. ein facheinschlägiges

Studium, oder eine abgeschlossene Ausbildung

im Medizinbereich.

Lehrgangsleitung:

Priv.-Doz. Dr. Johannes

Pleiner-Duxneuner

Dauer: 2 Semester – max. 3 Jahre

berufsbegleitend

Abschluss: „Akademisch geprüfte/r

klinische/r Studienassistent/in“

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 2.250,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 160-25176

ulg-studienassistentin@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ulg-studienassistentin

Interdisziplinäre

Schmerzmedizin

Medizinische

Hypnose

Ziele

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse,

Diagnostik komplexer Schmerzsyndrome,

verschiedene Therapieformen, das Training

invasiver Behandlungstechniken sowie Kommunikationstrainings

zur Verbesserung der

Arzt-PatientInnen-Verständigung.

Zielgruppe

AbsolventInnen eines in- oder ausländischen

medizinischen Universitätsstudiums mit

Berechtigung zur selbständigen ärztlichen

Berufsausübung, die Fortbildungsnachweise

zum Thema Schmerztherapie von mindestens

40 Stunden und ein Jahr praktische Berufserfahrung

in Schmerztherapie vorweisen

können.

Lehrgangsleitung:

Ao.Univ.-Prof. Prim. Dr.

Burkhard Gustorff

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science

(Interdisziplinäre Schmerzmedizin) (MSc)

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 9.350,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 400-2524

ismed@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ismed

Ziele

Die AbsolventInnen beherrschen die Medizinische

Hypnose, v.a. die Durchführung

korrekter verbaler und nonverbaler Kommunikation

und Entspannungshypnose sowie

den Einsatz bei speziellen Indikationen, bei

Endoskopien, schmerzhaften Untersuchungen/Behandlungen

und vor Operationen.

Zielgruppe

AbsolventInnen des Studiums der Humanmedizin

oder der Psychologie, die im medizinischen

Bereich tätig sind oder diese Tätigkeit

anstreben, sowie AbsolventInnen gleichwertiger

ausländischer Universitätsstudien.

Lehrgangsleitung:

Ao.Univ.-Prof. Dr.

Henriette Walter

Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Akademisch geprüfte/r

Ärztin/Arzt bzw. Psychologin/Psychologe

für Medizinische Hypnose

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 4.575,–

Kontakt: henriette.walter@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/hypnose

6 ULG-Guide

7


Medizinische

Physik

Ziele

Vermittlung theoretischer und praktischer

Kenntnisse, die dazu befähigen, als MedizinphysikerIn

im Krankenhaus in Diagnose und

Therapie von PatientInnen mitzuwirken, bzw.

bei einschlägigen Industrieunternehmen die

Entwicklung und Herstellung neuartiger medizinisch-technischer

Geräte zu übernehmen.

Zielgruppe

AbsolventInnen des Studiums der Physik

und verwandter Studienrichtungen sowie

AbsolventInnen gleichwertiger ausländischer

Universitätsstudien.

Lehrgangsleitung:

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.

Wolfgang Drexler

Dauer: 6 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science

Medizinische Physik (MSc)

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 2.700,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 42 77-51108

ulg-medphysik@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/medphysik

Patientensicherheit

und Qualität im

Gesundheitssystem

Ziele

Ganzheitliche Wissensvermittlung über

Patientensicherheit, Risikomanagement und

Führung im Gesundheitswesen zum Erwerb

fundierter Kenntnisse der medizinrechtlichen

und ethischen Rahmenbedingungen

und praktischer Kompetenzen, insb. von

„non-technical skills“ wie Kommunikation,

Umgang mit Stress und Konflikten.

Zielgruppe

Praxiserfahrene ÄrztInnen und alle, die im

Gesundheitswesen mit Sicherheit und Qualität

zu tun haben sowie AbsolventInnen gleichwertiger

ausländischer Universitätsstudien.

Lehrgangsleitung:

Dr. Stefan Dinges

Lehrgangsleitung:

Univ.-Prof.

Dr. Andreas Valentin,

MBA

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science (MSc)

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 13.800,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 42 77-10818

ulg.patientensicherheit@univie.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ulg-patientensicherheit

Gemeinsam mit der Universität Wien

Parodontologie

Prothetik

Ziele

Spezialwissen und klinische Fertigkeiten für

Parodontologie in Theorie und Praxis. Der

Universitätslehrgang für Parodontologie wird

in Übereinstimmung mit der Österreichischen

Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) durchgeführt.

Zielgruppe

AbsolventInnen des Diplomstudiums der

Zahnmedizin, Fachärzte/ärztinnen für Zahn-,

Mund- und Kieferheilkunde, oder Nachweis

einer gleichwertigen internationalen Ausbildung

mit guten Kenntnissen der englischen

Sprache.

Lehrgangsleitung:

Dr. Corinna Bruckmann,

MSc

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science

(Periodontology) (MSc (Periodontology))

Sprache: deutsch und englisch

Kosten: EUR 23.950,–

exkl. Prüfungsgebühren

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 070-4701

info@paromaster.eu

www.meduniwien.ac.at/paromaster

Ziele

Der Erwerb detaillierter Fachkenntnisse

und Fertigkeiten, die über das in der zahnärztlichen

Ausbildung vermittelte Wissen

hinausgehen, auf diesem aber aufbauen.

Aus allen Teilbereichen der Prothetik werden

praxisrelevante Inhalte vermittelt.

Zielgruppe

AbsolventInnen des Diplomstudiums der

Zahnmedizin, FachärztInnen für Zahn-,

Mund- und Kieferheilkunde oder eine

gleichwertige internationale Ausbildung

mit Kenntnissen zum Nachweis über die

Berechtigung zur selbständigen Ausübung

des zahnärztlichen Berufes.

Lehrgangsleitung:

O.Univ.-Prof. DDr.

Eva Piehslinger

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Dental Science

(MDSc)

Sprache: englisch

Kosten: EUR 14.980,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 070-4901

ulg-prothetik@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ulg-prothetik

In Kooperation mit der Medizinischen

Universität Graz

8 ULG-Guide

9


Psychotherapieforschung

TCM

Ziele

An der psychotherapeutischen Berufspraxis

orientierter Erwerb von Grundlagen zur

Beurteilung der Studienlage und Erstellung

integrierter Forschungsdesigns in den diversen

Psychotherapie-Fachgebieten.

Zielgruppe

AbsolventInnen eines in- oder ausländischen

Universitätsstudiums mit Fortbildungen aus

dem psychotherapeutischen Propädeutikum

(Einführung in die Problemgeschichte und

Entwicklung der psychotherapeutischen

Schulen, Forschungs- und Wissenschaftsmethodik,

Ethik und absolviertes Praktikum).

Lehrgangsleitung:

Assoc.-Prof. Priv.-Doz.

Dr. Henriette

Löffler-Stastka

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science (MSc)

Sprache: englisch und deutsch

Kosten: EUR 12.000,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 160-40103

ulg-psy@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ulg-psy

Ziele

Theoretische Grundlagen der chinesischen

Diagnostik, Akupunktur und Arzneimittelkunde

sowie deren praktische Anwendung.

Der Lehrgang orientiert sich an den Grundsätzen

der Traditionellen Chinesischen

Medizin, wie sie heute international gelehrt

und praktiziert wird.

Zielgruppe

AbsolventInnen eines human-, zahn- oder

veterinärmedizinischen, naturwissenschaftlichen

oder pharmazeutischen Studiums,

eines geisteswissenschaftlichen Studiums,

gleichwertiger in- und ausländischer Studien

sowie bei Nachweis einschlägiger Berufserfahrungen

in TCM.

Lehrgangsleitung:

Ass.-Prof. Priv.-Doz.

Dr. Yan Ma

Dauer: 5 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science (TCM) (MSc)

Sprache: englisch und deutsch

Kosten: EUR 16.000,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 400-5784 oder

+43 (0)664 8001 640 160

ulg-tcm@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ulg-tcm

Public Health

Toxikologie

Ziele

Der Erwerb von Kompetenzen und Fähigkeiten

auf dem Gebiet der integrativen

Prävention und Lebensstilmedizin, um diese

zielgruppenorientiert im Sinne der Öffentlichen

Gesundheit (Public Health) anwenden

und evaluieren zu können, insbesondere im

Rahmen von Führungsaufgaben mit Schwerpunkt

Prävention.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich in erster Linie an

AbsolventInnen in- und ausländischer Studien,

aber auch an NichtakademikerInnen mit

erfolgreicher Studienberechtigung und einschlägiger,

mehrjähriger Berufserfahrung.

Lehrgangsleitung:

Univ.-Prof. Dr.

Anita Rieder

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Public Health (MPH)

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 13.400,–

Kontakt: Telefon +43 (0)676 735 97 59

public.health@univie.ac.at

www.mph-vienna.at

In Kooperation mit der Universität Wien

Ziele

Vermittlung theoretischer und praktischer

Kenntnisse, um potenzielle Schadwirkungen

chemischer Substanzen auf den Menschen

und seine Umwelt aufzudecken und zu

bewerten, die Wahrscheinlichkeit des Schadenseintritts

zu bestimmen und effektive

Schutzmaßnahmen zu entwickeln.

Zielgruppe

AbsolventInnen der Studienrichtungen Humanmedizin,

Zahnmedizin, Veterinärmedizin,

Chemie, Biochemie, Biologie, Pharmazie und

Ernährungswissenschaften, und gleichwertiger

naturwissenschaftlicher sowie gleichwertiger

ausländischer Studien.

Lehrgangsleitung:

Ao.Univ.-Prof. Dr.

Bettina Grasl-Kraupp

Dauer: 6 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science (Toxicology)

(MSc)

Sprache: englisch

Kosten: EUR 10.800,–

Kontakt: Telefon +43 (0)1 40 160-57564

uctox@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/toxicology

10 ULG-Guide

11


Transkulturelle

Medizin und

Diversity Care

Ziele

Unter Beachtung der PatientInnen-Diversität

wird die interkulturelle Kommunikationsfähigkeit

des Fachpersonals im Gesundheitssystem

verbessert und die Transkulturelle

Kompetenz erhöht.

Zielgruppe

AbsolventInnen der Studienrichtungen

Humanmedizin, Zahnmedizin, Pflegewissenschaft,

Ernährungswissenschaften, sowie

gleichwertiger ausländischer Studien oder

Angehörige des gehobenen Dienstes für

Gesundheits- und Krankenpflege.

Zahnmedizinische

Hypnose

Lehrgangsleitung:

Univ. Lektorin Dr.

Türkan Akkaya-Kalayci

Lehrgangsleitung:

Univ. Lektorin Dr.

Christine Binder-Fritz

Dauer: 5 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science

(Transkulturelle Medizin und Diversity

Care) (MSc)

Sprache: englisch und deutsch

Kosten: EUR 12.500,–

Kontakt:

ulg-transkulturelleMed@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/ulg-transkulturelleMed

Medizin auf höchstem Niveau

Spitzenforschung, akademische Lehre und klinischer Alltag sind an

Österreichs führender medizinischer Universität untrennbar miteinander

verbunden. Diese in einer solchen Breite und Tiefe einzigartige

Kombination ist der Garant für hervorragende Leistungen.

Im Mittelpunkt stehen an der MedUni Wien die

Menschen – sei es als Lehrende, Forschende,

Studierende oder PatientInnen.

Internationales Zentrum für Medizin

Studierende profitieren an der MedUni Wien

von einem innovativen Curriculum mit Fokus

auf Kleingruppenunterricht und klinischer

Praxis. Neben dem Studium der Human- und

Zahnmedizin bietet sich angehenden und

ausgebildeten MedizinerInnen ein attraktives

Studien- und Weiterbildungsangebot, das

laufend erweitert wird. Die Auswahl reicht von

PhD-Programmen über ein Masterstudium in

Medizinischer Informatik bis zu mittlerweile

16 Universitätslehrgängen.

Die WissenschafterInnen der MedUni Wien

sorgen mit ihren Top-Leistungen international

regelmäßig für Aufsehen. Entsprechend groß

ist das internationale Renommee, das sich

die WissenschafterInnen der MedUni Wien in

vielen Bereichen – sowohl in der Forschung

als auch in der Lehre – erarbeitet haben.

Das Resultat: Die MedUni Wien ist eine der

größten medizinischen Forschungseinrichtungen

Mitteleuropas und die größte deutschsprachige

medizinische Ausbildungsstätte.

Ziele

Die AbsolventInnen beherrschen Inhalt und

Technik der Zahnmedizinischen Hypnose,

v.a. die korrekte verbale und nonverbale

Kommunikation und Entspannungshypnose

sowie den gezielten Einsatz bei zum Beispiel

Zahnextraktionen, schmerzhaften Untersuchungen/Behandlungen,

Operationen

und zur Schmerzkontrolle.

Zielgruppe

AbsolventInnen des Studiums der Zahnmedizin

oder eine österreichische Facharztausbildung

für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

oder ein gleichwertiges ausländisches

Universitätsstudium.

Lehrgangsleitung:

Ao.Univ.-Prof. Dr. Walter

Tschugguel

Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Akademisch geprüfte/r

Zahnärztin/Zahnarzt für

Zahnmedizinische Hypnose

Sprache: deutsch

Kosten: EUR 4.575,–

Kontakt: Telefon +43 (0)676 924 29 24

walter.tschugguel@meduniwien.ac.at

www.meduniwien.ac.at/hypnose

12 ULG-Guide

13


Studienangebot

• Diplomstudium Humanmedizin

• Diplomstudium Zahnmedizin

• Masterstudium Medizinische Informatik

• PhD-Program

(14 thematische Programme)

• Doctoral Program of Applied Medical

Science (10 thematische Programme)

• Doktoratsstudium der Medizinischen

Wissenschaften (läuft aus)

16 postgraduale Universitätslehrgänge

Center of Excellence

Wesentlich zur Attraktivität der MedUni Wien

im In- und Ausland tragen gezielte Fördermaßnahmen

für hochbegabte ForscherInnen,

leistungsorientierte Karrieremodelle

für MedizinerInnen und die Beteiligung an

internationalen Netzwerken und außeruniversitären

Kooperationen bei.

Zu letzteren zählen die Max F. Perutz Laboratories,

die Christian Doppler-Labors und

das Research Center for Molecular Medicine

(CeMM).

Im universitären Bereich sollen die bestehenden

Kooperationen national und international

weiter verstärkt werden.

Studierende (WS 2011) Frauen Männer Gesamt

ordentliche Studierende 3.345 3.516 6.861

außerordentliche

Studierende

244 173 417

Gesamt 3.589 3.689 7.278

Studierende nach

Staatsangehörigkeit Frauen Männer Gesamt

Österreich 2.665 2.737 5.402

EU 586 685 1.271

Drittstaaten 338 267 605

Gesamt 3.589 3.689 7.278

Wissenschaftlicher Output

Qualität und Output der Forschung steigen

an der MedUni Wien konstant: Zwischen 2005

und 2011 verdoppelte sich die Publikationsleistung

nach Impactfaktoren (von 4.485 im

Jahr 2005 auf 11.880 im Jahr 2011). Ein wesentlicher

Teil dieses deutlichen Wachstums

erklärt sich durch die verstärkte Integration

von klinischen und medizinisch-theoretischen

Einrichtungen an der MedUni Wien.

Impaktfaktor der wissenschaftlichen

Publikationen 2005 – 2011

Inhaltlich konzentriert sich die MedUni Wien

auf fünf Forschungscluster mit dem Fokus

auf klinischer Forschung in Verbindung mit

medizinischer Grundlagenforschung.

Forschungsschwerpunkte (Cluster)

• Allergologie/Immunologie/Infektiologie

• Krebsforschung/Onkologie

• Neurowissenschaften

• Vaskuläre und kardiale Medizin

• Bildgebung (Imaging)

11.000

10.000

9.000

8.000

7.000

6.000

5.000

4.000

3.000

2.000

1.000

0

4.485

5.780

6.996

7.780

8.826

10.034

11.880

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011

14 ULG-Guide


Kooperationspartner

Medizinische Universität Graz

www.meduni-graz.at

PremiQaMed

www.premiqamed.at

Universität Wien

www.postgraduatecenter.at

Ermäßigung für Alumni Club-Mitglieder

Rabatt für Alumni Club-Mitglieder bei einigen Universitätslehrgängen möglich.

Nähere Infos unter www.alumni-meduniwien.at

Studium und Lehre

Medizinische Universität Wien

Universitätslehrgänge

Spitalgasse 23

1090 Wien

Telefon + 43 (0)1 40 160-40102

Fax + 43 (0)1 40 160-940100

www.meduniwien.ac.at

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!