März / April 2013 - Schwäbisches Tagblatt

tagblatt.de

März / April 2013 - Schwäbisches Tagblatt

22

März / April 2013

die kleine

Heike Gödecke-Brose präsentiert im dreiraum farbenfrohe Mode,

die sich an den Werken französischer Maler orientiert.

Kleider vom Künstler

Die Galerie dreiraum ist ein kreatives Kleinod

20 Jahre – Danke für

Ihr herzliches Vertrauen

Drei kreative Frauen in

drei Räumen des historischen

Tübinger Nonnenhauses:

Die Galerie

dreiraum präsentiert

seit fünf Jahren fantasievolle

Mode und exquisietes

Kunsthandwerk

im rustikalen Ambiente

eines Kulturdenkmals.

Dass sich vor allem Frauen

vom dreiraum angezogen

fühlen, liegt nicht nur

am Magnetschmuck, der

hier passend zu Kleidungen,

Stimmungen und

Jahreszeiten variiert werden

kann. Denn Frauen

werden in dem stimmungsvollen

Ambiente

eines Gebäudes, dessen

rustikale Holzbalken den

Charme einer 500-jährigen

Geschichte versprühen,

von Künstlern angezogen.

Französische Maler

schaffen mit ihren

Werken die Vorlage für

farbenfrohe Muster von

Kleidern und Röcken, die

im dreiraum zum Blickfang

werden.

Neben dekorativer Keramik,

ökologischen Blusen

und feingewebten Schals

aus Irland präsentiert das

Inhaber-Kollektiv auch

selbst gemachtes Kunsthandwerk:

Heike Gödecke-Brose

überrascht mit

Ringen und Halsketten

aus wasserfestem Papiermachée,

Barbara Leippold-Preiss

und Bärbel

Kilian filzen fantasievolle

Handtaschen oder romantische

Colliers. zba

Info:

Am Freitag, 12. April

und am Samstag, 13.

April, feiert dreiraum

seine Gründung vor

fünf Jahren. Mit einer

Ausstellung, Sekt und

einem Jubiläumsrabatt.