Zukunft Volkspartei

SVP.Presse

ZiS 10/2014

aktuell

inhalt

4 Ortsobleutekonferenz

„Mutig und entschlossen in die

Zukunft gehen

7 10 Ansichten – 10 Einsichten

Ulrike Oberhammer

8 Landeshaushalt 2015

Mehr Investitionen, größere

Entlastungen

9 SVP in Rom

Südtirol abgesichert

11 Mobilität

Nahverkehr: Ausbau auf drei

Achsen

12 Zivilschutz

Sicherheit unter einem Dach

13 SVP im Landtag

Autonomie mit Zukunft

16 SVP im Regionalrat

Korrekturen am Regelwerk

17 JG-Netzwerk

YEPP: Für ein junges Europa

SVP in Europa

Investitionen geplant

18 SVP-Frauen

Reformen angehen

19 ArbeitnehmerInnen

Sozialdemokratischer Austausch

20 Gemeindewahl

Warum Bauern eine gute Wahl sind

Ausschuss Gemeindepolitik

Albin Kofler ist neuer Vorsitzender

21 Bildung

La Scora Ladina pënsa a so dagnì

22 Aus den Bezirken

Theodora Huber

Die Büroleiterin des Bezirkes

Bozen Stadt und Land

widmet sich mit Jahresanfang

2015 einer neuen

beruflichen Herausforderung.

Das SVP-Team dankt

Theo für ihre hilfsbereite

Art und wünscht ihr für

die Zukunft alles Gute.

in memoriam

Neben dem Geld muss

auch eine moralischgeistige

Entwicklung

parallel laufen, damit

der Wohlstand nicht

überschätzt wird,

sondern für das

eingeschätzt wird,

was er wert ist –

und nicht mehr.

Giorgio Napolitano

Das Staatsoberhaupt hat

im Dezember angekündigt,

Mitte Jänner 2015

sein Amt zurückzulegen.

Giorgio Napolitano ist der

am längsten amtierende

Staatspräsident, nachdem

seine Nachfolgerwahl im

April 2013 erfolglos blieb.

Im Jahr 2014 hätte Altlandeshauptmann und Ehrenobmann

Silvius Magnago seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Foto: Quirinal

Foto: Landtag/Wolf

Chiara Avanzo

Die 34-jährige Abgeordnete

des PATT aus Pieve

Tesino wurde Anfang

Dezember zur neuen Präsidentin

des Regionalrates

gewählt. Sie folgt damit

auf Diego Moltrer, der

überraschend im November

verstorben war.

RUBRIKEN

25 Sprechstunden und Termine

26 Menschen

27 Kreuzworträtsel

impressum

ZiS - Zukunft in Südtirol - Nr. 10 / 2014

Organ der Südtiroler Volkspartei SVP

Ermächtigung Landesgericht Bozen 1998, Nr. 4/73

Eigentümer: Südtiroler Volkspartei,

Landesleitung, Bozen

Herausgeber: Stiftung SVP, Bozen, Brennerstraße 7/A

Presserechtlich verantwortlich: Carmen Kollmann

Redaktion: Manuel Massl, Carmen Kollmann,

Theodora Huber, Gabriela Winding

Sekretariat: Renate Decarli

Tel. 0471/304020 , Fax 0471/972666

E-Mail: presse@svp.eu

Fotos: SVP-Mediendienst, Ingo Dejaco, Othmar

Seehauser, Helmuth Rier, Shutterstock, Fotolia, LPA,

Landtag/Wolf, SVP-Fraktion/Wisthaler, Regionalrat

Layout: Ausserhofer / Kollmann

Druck: Athesia Druck Bozen / gedruckt am 29.12.2014

UNTER UNS GESAGT

Das Jahr 2015 wird gut!

von Landessekretär Manuel Massl

Das Jahr 2014 wird wohl als das schwierigste in der Geschichte aller Südtiroler Parteien eingehen.

Auch für uns war es alles andere als einfach. Naheliegend, dass man davon ausgehen kann,

dass das neue Jahr besser werden sollte. Ich gehe aber einen Schritt weiter und behaupte: Das Jahr

2015 wird richtig gut! Natürlich müssen wir alle mithelfen und unseren Beitrag dazu leisten, damit es

wirklich gut wird. Die erste Voraussetzung ist eine große Portion an Optimismus und eine positive

Einstellung. Der Wille, die Dinge zum Guten zu verändern, darf ebenfalls nicht fehlen. Dann benötigt

es natürlich noch viel Einsatz, Fleiß, Ausdauer und Kraft, auch bei Rückschlägen immer wieder aufzustehen

und nicht aufzugeben. All das und noch viel mehr brauchen wir für das heurige Jahr, denn

es hält genügend Herausforderungen bereit. Für uns und für viele unserer Funktionär/-innen werden

die Gemeindewahlen die größte Herausforderung des Jahres werden. Ich bin überzeugt, dass unsere

Bevölkerung die geleistete Arbeit in den Gemeinden honorieren wird und auch neue Kandidat/-innen

eine Chance bekommen werden, sodass die Wahlen von Erfolg gekrönt werden. In diesem Sinne wünsche

ich zum Jahresbeginn ein erfolgreiches und wirklich gutes Jahr 2015! > manuel.massl@svp.eu

2

ZiS – Dezember 2014

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine