DEUTZ-FAHR Serie 60

deutz.fahr.at

DEUTZ-FAHR Serie 60

DEUTZ-FAHRSerie 60


INTELLIGENTE WEITERENTWICKLUNG.Mit den neuen 5- und 6-Schüttlermodellen6060, 6060 HTS, 6065 HTS, 6090, 6090 HTSund 6095 HTS wurden die anerkannten Stärkender DEUTZ-FAHR Mähdrescher konsequent weiterentwickelt.Diese Mähdrescher der Premiumklassevereinigen jahrzehntelange Erfahrungund innovative Spitzentechnologie und arbeitenleistungsstark, komfortabel und wirtschaftlichzugleich.Die neue 60er Baureihe ist das Ergebnis hundertjährigerErfahrung und konstanter Weiterentwicklung.So wie ab 1909 das UnternehmenKödel & Böhm bei Dreschmaschinen eineSpitzenstellung einnahm und die technischeReferenz in Bezug auf Leistungsfähigkeit undKornbehandlung in Europa darstellte, so nimmtdie 60er Baureihe heute eine Vorrangstellunginnerhalb ihres Segments ein. Denn sie wartetmit der Weiterentwicklung all jener herausragendenEigenschaften auf, die DEUTZ-FAHRMähdrescher von jeher auszeichnen.Die neue 60er Baureihe verwirklicht in eindrucksvollerWeise die Projektleitlinien desLastenhefts eines neuen DEUTZ-FAHR Mähdreschers:- Maximale Produktivität in allen Fruchtarten- Hohe Wirtschaftlichkeit- Niedrige Betriebskosten- Hervorragende Kornreinigung und -schonung- Unvergleichliche Wartungsfreundlichkeit2


MIT DER BAUREIHE 60 SCHÖPFEN SIEALLE MÖGLICHKEITEN MODERNER ERNTE-TECHNIK AUS.Die Schneidwerke von DEUTZ-FAHR Mähdreschernüberzeugten schon immerdurch ihre:- Präzise Überwachung- Hohe Arbeitsgeschwindigkeit- Robuste Bauweise und hoheZuverlässigkeitDie einteilige Bauweise sorgt unabhängigvon der Schnittbreite für eine optimaleGewichtsverteilung und Stabilität. Weiterhingarantiert sie lange Haltbarkeitund konstant hohe Leistungen auf allenBöden und bei den unterschiedlichen Erntebedingungen.Sicher geführtDie bewährte Autocontrol-Schneidwerkssteuerungder DEUTZ-FAHRMähdrescher sorgt dafür, dass jedesSchneidwerk die Unregelmäßigkeitendes Bodens abtasten und seine Positionexakt den unterschiedlichen Geländebedingungenanpassen kann. Ob es umdie Steuerung der Schnitthöhe, des Auflagedrucksoder der seitlichen Schwenkstellungdes Schneidwerks geht, derFahrer kann die jeweiligen Arbeitsparametersofort und direkt von der Fahrerkabineaus einstellen und bedienenund die Ausführung des eigentlichen Arbeitsvorgangsden automatischen Funktionenüberlassen.Präziser SchnittDas Schumacher Tandem-Schnittsystemder DEUTZ-FAHR Mähdrescher sorgtauch bei Lagergetreide für einen präzisenund sauberen Schnitt. Dank Planetenantriebist eine Schnittfrequenz von 1.220Schnitten pro Minute möglich, vor allemaber wird das Messer geradlinig geführt,wodurch Verschleiß und Leistungsbedarfreduziert werden.Haspel mit variabler DrehzahlAlle originalen DEUTZ-FAHR Schneidwerkesind mit einer variablen Haspeldrehzahlpassend zur Fahrgeschwindigkeitdes Mähdreschers ausgerüstet.Nachdem Sie die günstigste Förderintensitätgewählt haben, hält der Mähdrescherdiese abhängig von der Arbeitsgeschwindigkeitkonstant aufrecht. DasErntegut wird dem Schneidwerk immergleichmäßig zugeführt, wodurch der Fahrererheblich entlastet wird.Gute Vorsätze für alle FrüchteUnsere Vorsätze für Sonderfrüchte machendie Mähdrescher der 60er Baureihezu wahren Allround-Erntemaschinen.Sowohl der Sonnenblumenvorsatz alsauch der Rapsvorsatz können problemlosan das Original-Getreideschneidwerkangebaut werden. So kann die Erntesaisonerheblich verlängert und die Rentabilitätdes Mähdreschers erhöht werden.4


VORTEILEHochleistungs-Schneidwerke mitArbeitsbreiten von 4,20 bis 7,20 mGroßer Schneckendurchmesser undspiralförmige Anordnung derEinzugsfingerPlanetenantrieb für eine hoheSchnittfrequenzKlappbare Halmteiler und hydraulischeMulti-Kupplung für leichteren undschnelleren An- und Abbau desSchneidwerksAUTOCONTROL-Schneidwerkssteuerungzur automatischen Höhen- undSeitenführung des SchneidwerksVARIOSTAR-SchneidwerkSonderausrüstungen für Rapsund SonnenblumenDank Planetenantrieb und einer Schnittfrequenz von 1.220 Schnitten pro Minute ist unterallen Einsatzbedingungen stets ein schneller und präziser Schnitt gewährleistet.Die Einzugsschnecke garantiert mit ihren hohen Spiralen und Einzugsfingern einenhohen Durchsatz und verstopfungsfreien Transport des Ernteguts.Die Tastkufen sorgen auch bei unebenem Boden für einegleichmäßige Schneidwerksführung und sofortige Anpassungan alle Geländeformen.Die elektrische Reversiereinrichtung sorgt dafür, dasseventuelle Fremdkörper aus dem Einzugskanal entferntwerden.Die wechselseitig montierten Klingen reduzierenden Verschleiß und gewährleisten immer einenexakten Schnitt.Das VARIOSTAR-Schneidwerk garantiert eine perfekteAnpassung an alle Fruchtarten.Zur Erweiterung des Einsatzbereichs kann dasGetreideschneidwerk mit einem Rapsvorsatz leicht aufRapsernte umgestellt werden.Der Sonnenblumenvorsatz erntet nur die Körbe undsteigert so die Druschleistung erheblich.5


Höchste Produktivität inallen Lagen.6


VORTEILELeistungs- und Komfortsteigerung dankvollautomatischer SteuerungAusgleich von Seitenneigungenbis 20 % durch verschwenkbareSeitengetriebeAusgleich von Steigungen / Gefällen bis 6 %Optimale Schneidwerksführungund stellung bei allen GeländeformenVolle Ausnutzung des KorntankvolumensAutomatische, elektrohydraulischeSchnittwinkelverstellungMit Balance werden Längs- und Seitenneigungen des Schneidwerks von 6 und 20 % automatisch und feinfühlig ausgeglichen.Beste Voraussetzungen für eine saubere und produktive Ernte.Die robusten, auf 25 Tonnen ausgelegten Untersetzungsgetriebeermöglichen Einsätze unter schwierigsten Bedingungen undgarantieren dabei nicht nur höchste Zuverlässigkeit, sondern vorallem eine beruhigende Fahrsicherheit.Die elektrohydraulische Schnittwinkelverstellungermöglicht eine optimale Anpassung des Schneidwerksan die Bodenkonturen.Die BALANCE-Technik sorgt sowohl in hügeligemwie im ebenem Gelände für einekonstante Druschleistung und -qualität. Anden Rädern angebrachte Potentiometererfassen die aktuelle Neigung des Mähdreschers.Diese Daten werden von der Steuerelektronikausgewertet und als Steuerimpulsean die Hydraulik gesendet.Dadurch wird der Mähdrescher immer perfektwaagerecht ausgerichtet. Seitenneigungenbis 20 % und Steigungen / Gefälle bis6 % werden problemlos ausgeglichen. DieDreschaggregate, Schüttler und Reinigungkönnen das Erntegut gleichmäßig auf vollerBreite bearbeiten und überzeugen so mit hoherDurchsatzstärke. Der bis zu 8.500 l fassendeKorntank wird beim Modell BALANCEauch unter schwierigen Arbeitsbedingungenbis in die letzte Ecke gefüllt. Die gleichmäßigeGewichtsverteilung auf die Antriebsräderverleiht dem Mähdrescher in allen Situationeneine optimale Kraftübertragung. DieBALANCE-Funktion wird per Knopfdruck vonder Fahrerkabine aus aktiviert, bei Bedarfkann die Position des Mähdreschers manuellkorrigiert werden. Die exklusive automatischeSchnittwinkelverstellung von Deutz-Fahr ermöglichtstets eine optimale Stellung desSchneidwerks zum Gelände. Dadurch wirdeine konstante Zuführung, sowie eine optimaleBodenführung gewährleistet.7


VORTEILEQualitäts-Dreschwerke mit hoherAbscheidung bereits im DreschkorbGroßer Umschlingungswinkeldes Dreschkorbs von 121°Ein- und Ausgangsspalt des Dreschkorbsunabhängig voneinander einstellbarTurboseparator elektrisch infünf Positionen einstellbarDreschtrommel mit 600 mmDurchmesser und acht TrommelleistenStandard-Segmentdreschkorb (a. W.)Hochleistungs-Segmentdreschkorb (a. W.)Austauschbare Verschleißplatten für denTurboseparator (a.W.)Gummilaufwerk mit 4 Laufrollen und716 bzw. 915 mm breiten Raupen3,50 m Gesamtbreite, 762 mm breiteRaupenketteMähdreschers und die Anpassung derDresch- und Abscheideeigenschaften an dieeigenen Bedürfnisse während der laufendenErntesaison.Dank dieser Lösung kann der Fahrer denjeweils geeigneten Drahtabstand der verschiedenenSegmente abhängig von denErntebedingungen wählen und die Dreschwirkungam Dreschkorbeingang und dieAbscheidung am Dreschkorbausgang erhöhen.Das entlastet die Schüttler undreduziert den Kurzstrohanteil auf den Sieben.Dank dieser Lösung wird der Anteilder abgeschiedenen Körner schon an derDreschtrommel auf mehr als 90 % gesteigert- eine Garantie für hohe Produktivitätund Qualität.Turbo-SeparatorMit dem Turbo-Separator kann die Durchsatzleistungdes Mähdreschers erheblichgesteigert werden. Unabhängig von denErntebedingungen sorgt er für eine Steigerungdes Durchsatzes um bis zu 20 %.Die exklusive elektrische Verstellung desTurbo-Separators in fünf Positionen gestattetdie Anpassung des Dreschsystems andie Eigenschaften des Dreschguts und garantiertbei der Langstrohablage eine schonendeStrohbehandlung, die das anschließendePressen erleichtert. Für besondersaggressive Kulturen können spezielle Ver -schleißplatten montiert werden, mit denender Verschleiß des Turboseparators starkreduziert wird.9


Sauber und verlustfrei.Ein weiteres Element, das zur Vereinfachungder Wartung des Mähdreschers beiträgt,ist der Vorbereitungsboden: Der schwingendangetriebene Vorbereitungsbodenführt den Sieben ein bereits vorsortiertesErntegut zu, das sofort gereinigt werdenkann. Er kann in Segmenten zeitsparendnach vorne herausgezogen werden.Die großflächigen Siebe (5,28 m² für dieModelle 6060 und 6065 und 6,32 m² fürdie Modelle 6090 und 6095), das Querstromgebläsemit 44 Lamellen und die zweiFallstufen mit verstellbarem Vorsieb garantieren,dass nur perfekt gereinigtes Erntegutin den Korntank gelangt.Das exklusive DEUTZ-FAHR System mit doppelten,unabhängigen Nachdruschrotorengestattet eine gleichmäßige Verteilung derÜberkehr auf dem Vorbereitungsboden, vermeidetÜberlastungen des Dreschsystemsund damit unnötige Verluste. Auch die letztenÄhrenspitzen werden von den beidenÜberkehrelevatoren nachgedroschen, sodass nur sauber ausgedroschene Körnerauf den Vorbereitungsboden gelangen. DieÜberkehr elevatoren haben austauschbareund für die verschiedenen Druschgüterspezifische Reibeinsätze, so dass bei allenEinsatzbedingungen optimale Leistungengewährleistet sind.Auf Wunsch ist eine elektrische Siebverstellungerhältlich, deren Einstellung direktmit dem CommanderControl aus der Kabineerfolgt. Die Mähdrescher (Topline) verfügenserienmäßig über eine elektronische Überkehrkontrolle,so dass der Mähdrescher10


VORTEILEQuerstromgebläse garantiert konstantenLuftstrom zu den SiebenGegenläufige Siebe mit zwei FallstufenSiebantrieb mit optimierter Lagerung derbeweglichen Teile (weniger Vibrationen)Beidseitige Überkehrrückführung zumVorbereitungsboden und spezielleÜberkehrelevatoren sichern eineschonende Behandlung des MaterialsGroßvolumiger Korntank mitFassungsvermögen von 7500, 8500oder 9500 LiternAbtankrohr mit 5,60 m Länge (a. W.)Neues Schmiersystem des KörnerelevatorsElektrisch verstellbare Siebe (a. W.)Elektronische Überkehrkontrolle (a. W. beibestimmten Modellen)Neuer Kontrollsensor der SiebleistungDie doppelten Sensoren und die Kontrollplatte über die gesamte Breitedes Siebkastens garantieren eine äußerst sensible Steuerung derMaschinenproduktivität.Der klappbare Körnerelevator sorgt für eine besonders schonende Kornbehandlung.Die Korntankentleerung geht dank der auf das Abtankrohr gerichteten Videokameraund der hohen Abtankgeschwindigkeit von 90 l/s noch einfacher und schnellervonstatten.Rücklaufsystem auf beiden Seiten des Mähdreschers: Der Rücklauf ist abhängig vonder Fruchtart zweifach verstellbar, um eine möglichst schonende Kornbehandlung zusichern.noch präziser abgestimmt werden kann.Großes Volumen, schnell entleert.Mit den Korntanks der DEUTZ-FAHR Mähdrescherkönnen lange Arbeitseinsätze ohneUnterbrechungen gefahren werden.Das Fassungsvermögen reicht bei den5-Schüttler-Modellen von 7500 l des Modells6060 bis zu 8500 l der Modelle 6060HTS und 6065 HTS, bei den 6-Schüttler-Modellen wurde es sogar auf 9500 l vergrößert.Dank der hohen Abtankgeschwindigkeitwerden die Standzeiten reduziertund die üppige Leistungsreserve der Motorenermöglicht lange Arbeitsgänge ohneProduktivitätseinbußen.Das mittige Füllrohr des Korntanks und dieFüllschnecke sorgen dafür, dass der Korntankbis in den letzten Winkel gleichmäßiggefüllt wird.Der Korntankaufsatz der 6-Schüttler-Modellekann im Handumdrehen hydraulischaus- und eingefahren werden und schließthermetisch ab. Die Segeltucheinsätze garantierenbei geschlossenem Korntankaufsatzhohe Widerstandsfähigkeit und Flexibilität.11


Ob Kurz oder Lang:in jedem Fall perfekt.


VORTEILEIntegrierter HochleistungshäckslerElektrische Verstellungder Strohverteilung (a. W.)Spreuverteiler mit hocheffizienten4-Blatt-Wurfpaddeln und SpreuführungLeichter Zugang zum Häckslerfür leichtere WartungZentral schwenkbare GegenmesserDank dem großflächigen und einfachen Zugang zu den Messern und Gegenmessern lässtsich der Häcksler im Handumdrehen einstellen und warten.Über die neue Spreuführung und ein Leitblech wird die Spreu direkt zu den 4-Blatt-Wurfpaddeln geführt.Mit dem neuen DEUTZ-FAHR Anbau-Hochleistungs-Strohhäcksler wird das geernteteStroh optimal für die nachfolgendeMinimalbodenbearbeitung aufbereitet. Diegroße Arbeitsbreite gestattet die Verteilungdes gehäckselten Strohs über die gesamteSchnittbreite auch bei überbreitenSchneidwerken.Der Strohhäcksler wird direkt von der Fahrerkabinenoch vor Inbetriebnahme derDreschtrommel eingeschaltet, um Überlastungdes Antriebs zu vermeiden. Der Zugangzu den Messern und die Einstellungder Gegenschneide sind äußerst einfach,so dass Wartungs- und Einstellarbeitenauf ein Minimum beschränkt werden.Zur weiteren Verbesserung der Strohverteilungkann der Häcksler mit einer elektrischenVerstelleinrichtung der Streublecheausgerüstet und somit die Streubreite ausder Kabine angepasst werden.Der neue Spreuverteiler ist mit zwei4-Blatt-Wurfpaddeln und einer Spreuführungausgestattet und verteilt das vonden Sieben kommende Restgut über diegesamte Arbeitsbreite des Häckslers,so dass man eine perfekte Stroh/Spreu-Mischung erhält und die anschließendeUmwandlung der organischen Stoffe beschleunigtwird.13


NEUE DEUTZ TIER 4i MOTOREN:SPITZENLEISTUNGEN UND REDUZIERTERKRAFTSTOFFVERBRAUCH.


VORTEILEDEUTZ Tier 4i Common-Rail-Turbodieselmotorenmit 24 Ventilen bieten ein enormes Leistungspotentialund sind dabei äußerst sparsamLeistungen von 230 PS (169 kW) bis 395 PS(290 kW)SCR-Technologie (Selective Catalytic Reduction)mit AdBlue® 750-l-Kraftstofftank (+35%Reichweite)AdBlue® Behälter mit 85 lZweiseitiger Motorabtrieb garantiert einebessere Verteilung der Leistung undermöglicht eine schlankere BauweiseGebläse zur Reinigung des MotorraumsHydrostatischer Fahrantrieb mit vierGeschwindigkeitsbereichen bietet in jederErntesituation die passende GeschwindigkeitServiceplattform für die KühlerwartungHydrostatische Pumpe direkt am MotorangeflanschtLoad-Sensing Hydraulikanlage:Mehrleistung nur bei Bedarf;Senkung des Kraftstoffverbrauchs undhöhere Leistung des DreschsystemsMischerrohrSCRMotorSchwungradflanschKraftstofftank und AdBlue® Behälter aus Polyethylen mit10 mm Wandstärke.Der Motor eines Mähdreschers muss nichtnur genügend Leistung bereitstellen, um einensouveränen Druschbetrieb zu gewährleisten,sondern auch die nötigen Leistungsreservenzum Antrieb von Zusatzgeräten und -optionenhaben, um auch unter besonders schwierigenBedingungen den uneingeschränkten Betriebzu gewährleisten, ohne dass es zu einemDrehzahlabfall des Dreschwerks kommt.Leistungsstark und sparsamDie modernen DEUTZ Common Rail Motoren(DCR) zeichnen sich durch enormes Leistungspotenzialund hohe Zuverlässigkeit aus,Voraussetzungen für souveränes Dreschen.Zudem gehen sie äußerst sparsam mit demKraftstoff um und verbessern damit das Ertrags-Kosten-Verhältnispro Tonne Erntegut.Die neuen Deutz-Motoren TCD L6 T4i mit6,1 und 7,8 Liter Hubraum und Leistungenvon 169 kW (230 PS) bis 290 kW (395 PS)bieten höchste Performance und niedrigstenVerbrauch in ihrem Segment.Dank dem Common-Rail-Einspritzsystem mit24 Ventilen und der elektronischen Motorregelungstellt der Motor stets die optimaleLeistung bereit und bewältigt Belastungsspit-zen ohne Produktivitätseinbußen. Das hohetechnische Niveau der in den DEUTZ-FAHRMähdreschern eingebauten Tier 4i Motorenschlägt sich in einem konkurrenzlos niedrigenKraftstoffverbrauch pro Betriebsstunde undkonstant hohen Leistungen nieder. Das Fassungsvermögendes Kraftstofftanks ist auf750 l angestiegen und garantiert somit um35% längere Arbeitseinsätze als die Vorgängermodelle.Die Kraftstofftanks und AdBlue ®Behälter der Baureihe 60 wurden völlig neuentwickelt: Sie bestehen aus Polyethylen mit10 mm Wandstärke, haben doppelte Befestigungspunkteund sind so angeordnet, dassder zusätzliche Harnstoffbehälter installiertwerden kann. Die SCR-Technologie (SelectiveCatalytic Reduction) der neuen DEUTZ TCDT4i Motoren senkt drastisch den Anteil derStickoxide (NOx) im Abgas, die einen der wichtigstenumweltschädlichen Faktoren der Verbrennungdarstellen.Die 60er Baureihe ist serienmäßig mit einemzusätzlichen Gebläse zur Reinigung des Motorraumsausgerüstet, so dass die sich amstärksten aufheizenden Bereiche völlig saubervon Schmutzpartikeln gehalten werden können.Load-Sensing HydraulikanlageSerienmäßig kommt in der 60er Baureihe eineLoad-Sensing Hydraulikanlage zum Einsatz, diedie Versorgung der Steuerfunktionen für dasSchneidwerk und des Abtanksystems übernimmt.Dank dieser lastabhängigen Hydraulikwird nie permanent die volle Hydraulikleistungbereitgehalten, sondern immer nur dieLeistung, die gerade benötigt wird. Dadurchwird erheblich Kraftstoff gespart. Die nichtin Anspruch genommene Leistung steht demDreschsystem zur Verfügung, womit die Produktivitätder Mähdrescher nochmals gesteigertwird.Doppelt effizientes AntriebskonzeptExklusiv bei DEUTZ-FAHR gibt es das kompakteAntriebskonzept mit zweiseitigem Motorabtrieb.Es besticht durch einen einfachen,servicefreundlichen Aufbau und eine exzellenteKraftübertragung auf die einzelnen Aggregate.Der bequeme und schnelle Austausch aller Antriebsriemenvermeidet unnötige Standzeitenund sichert so wertvolle Erntezeit. Der Mähdrescherhat kompaktere Abmessungen undist daher wendiger.15


GroSSes Raum- und Arbeitsklima.


VORTEILEEinstellung und Bedienung des Mähdreschersper Bordcomputer CommanderControlKomfortable und geräumige Kabine mithohem Fahr- und BedienkomfortHervorragende Sicht auf den ArbeitsbereichNeuer Bordcomputer zur Kontrolle derwichtigsten Produktivitätsparameter desMähdreschersAktivierung der Hauptsteuerungenüber elektrische BedienelementeSteuerung aller wesentlichen SchneidwerksundFahrfunktionen über Commander StickFußschalter für Schneidwerk-NotstopVisibility Pack (a. W.)Kamera-Sets (a. W.) mit Farbkameras und7-Zoll-MonitorEine Heckkamera zur Kontrolle des Mähdrescher-Heckbereichs,eine linksseitige, aufdas Abtankrohr gerichtete Kamera und eineauf die Anhängekupplung gerichtete KameraMit dem Commander Control können auf einfache undintuitive Weise sämtliche Einstellungen am Mähdreschervorgenommen werden.7-Zoll 4-Kanal Monitor zur Anzeige der Bilder derIR-Farbkameras.Mit dem Commander Stick hat der Fahrer alles unterKontrolle und kann sich besser und entspannter auf dieSteuerung des Mähdreschers konzentrieren.Auf die Anhängekupplung gerichtete Heckkamera füreinfacheres Ankuppeln des Transportwagens.Die neue CCM Konsole (Combine Control Management)bietet eine unmittelbare Kontrolle der Funktionen desMähdreschers.Kontrolliert eingreifenMit dem CCM (Combine Control Management)steht dem Fahrer ein optimalesSteuerungsinstrument zur Verfügung,mit dem der Fahrer jederzeit dieQualität seiner Arbeit überprüfen kann.Auf einen Blick überwacht er die:- Fahrgeschwindigkeit- Kornverluste und Überkehr- Teil- und Gesamtarbeitsfläche- Motorauslastung- Schnitthöhe- Betriebsstunden des Motors und desDreschwerksEine Reihe von Kontrollleuchten undAlarmfunktionen informieren den Fahrersofort über eventuelle Störungen desMähdreschers.SteuerungszentraleDie CommanderControl dient der Steuerungdes Dreschwerks und des Reinigungssystems.Mit einem einfachenKnopfdruck kann der Fahrer sofort dieArbeitsparameter verändern. Dies garantierteine über den Arbeitstag undwährend der gesamten Erntesaison konstantbleibende Produktivität.VISIBILITY PACKFür eine bessere Sicht und präzisereKontrolle der Nachternte ist jetzt eingroßes Angebot an Arbeitsscheinwerfernverfügbar, das aus 5 verschiedenen Setsbesteht:- Scheinwerfer unter der Kabine zur Kontrolledes Bereichs hinter dem Schneidwerk- Scheinwerfer am Handlauf (für die Arbeitmit Maispflückern)- Scheinwerfer auf den seitlichen Kotflügelnfür eine bessere Kontrolle derSchwaden beim Dreschen in der Nacht.KAMERA-SETSKamera-Sets mit bis zu 3 Kameras zurKontrolle des umliegenden Bereichs desMähdreschers.Alle Kameras sind Infrarot-Farbkameras,deren Bilder auf dem neuen 7-Zoll-Monitordargestellt werden.Spurgenau erntenAuf Wunsch ist das automatische SpurführungssystemAgrosky lieferbar, dassatellitengestützt arbeitet und für eineum maximal 2 cm von der Ideal linie abweichendeSpurtreue sorgt. Der Fahrerwird so erheblich entlastet und kannsich ganz auf die anderen Funktionen desMähdreschers konzentrieren. Selbst dieArbeit mit überbreiten Schneidwerkenwird mit höchstem Komfort erledigt.17


VORBILDLICHEWARTUNGSFREUNDLICHKEIT.Das neue Öffnungssystem der DEUTZ-FAHR Mähdrescher mit zur Seiteschwenkenden Wartungsklappen bietetkonkurrenzlose Wartungs- und Servicefreundlichkeit.Die einzigartigen zweigeteiltenund separat zu öffnenden Seitenklappengestatten einen hervorragendenZugang zu allen Baugruppen des Mähdreschers.Das Schließsystem nach „Pkw“-Technologieist sicher und bedienfreundlich dankder um 40 bis 180° schwenkbaren Seitenklappen.Egal, ob es um die täglicheWartung geht oder außerplanmäßigeWartungsarbeiten anstehen, stets istder totale Zugriff auf alle Teile gewährleistet.Die durchdachte Aufteilung zwischenden Hydraulik aggregaten auf derlinken und den mechanischen Baugruppenauf der rechten Seite des Mähdreschersgarantiert eine zügige und wirtschaftlicheBehebung jeder Art von Störung.Die neue Aufstiegsleiter ist unter derSeitenverkleidung verstaut. Sie macht dietägliche Wartung zu einem Kinderspielund stört weder bei der Arbeit noch dassaubere Design der neuen 60er Baureihe.Zur weiteren Verbesserung der Praxistauglichkeitund leichteren Kontrolle istein Satz mit Wartungsscheinwerfern erhältlich,der aus vier auf beiden Seitendes Mähdreschers installierten Scheinwerfernbesteht, plus einer mobilenLeuchte zur Inspektion des Motors und18


VORTEILELeichte Erreichbarkeit aller wichtigenTeile dank seitlich schwenkenderWartungsklappenSystem zum Verschließen der Seitenklappennach „Pkw“-TechnologieEinfache tägliche Wartung durchZentralschmierungAutomatische Zentralschmieranlageauf WunschMobile Leiter mit Befestigungspunkten amMähdrescherFünf Scheinwerfer unter den Wartungsklappenfür leichtere Wartung (a. W.)Luftkompressor zu täglichen Reinigung desMähdreschersAutomatische, höhenverstellbareAnhängekupplung (a. W.)der inneren Bauteile des Mähdreschers.Für besonders anspruchsvolle Kundensteht ein Luftkompressor samt Pistoleund drei Luftanschlüssen zur Verfügung,der die täglichen Wartungsarbeiten erheblichbeschleunigt und vereinfacht.Auf Wunsch ist eine automatische, höhenverstellbareAnhängekupplung lieferbar,die das Ankuppeln des Transportwagensfür die Deutz-Fahr Schneidwerke erleichtert.19


WERTBESTÄNDIG AUCHNACH VIELEN JAHREN.Die modernen Fertigungsanlagen imDEUTZ-FAHR Mähdrescherwerk gestatteneine perfekte Montage und eine exzellenteDetailverarbeitung der Maschinen.Alle Metallteile des Mähdreschers sinddurch ein Kataphorese-Verfahren gegenKorrosion geschützt, die zu lackierendenTeile werden verzinkt. Dies garantiert dieWertbeständigkeit und EinsatzsicherheitIhres Mähdreschers über viele Jahrehinweg. Diese hochmodernen Lösungen20


ilden die Grundlage für den hervorragendenWiederverkaufswert und dierasche Amortisierung der Investitionskostender DEUTZ-FAHR Mähdrescher.21


Technische DatenDEUTZ-FAHRSerie 60Typenbezeichnung 6060 6060 HTS 6065 HTS 6090 / 6090 HTS 6095 HTSSchneidwerkSchnittbreite 4,20 - 6,30 4,8 - 7,2 5,40 - 7,20Hydraulische Schnitthöhenverstellung mm von -300 bis +1.370SchnitthöhenanzeigeSerieMesserantrieb über PlanetengetriebeSerieHalmteiler rechts und linksSerieAnzahl Ährenhebervon 13 bis 23 je nach SchnittbreiteAutom. Einstellung Auflagedruck, Schnitthöhenvorwahlmit HöhenanzeigeSerieAutoControl (bei seitlicher Schwimmstellung) * Serie * SerieEinstellung des Schnittwinkels (elektrohydraulisch)auf Wunsch (Serie bei Balance-Version)Anhängerkupplung für TransportwagenSerieSchneidwerkstransportwagenauf WunschMulti-Kupplung * Serie * SerieAutomatische Anhängekupplungauf WunschRaps-Vorsatzschneidwerk mit Seitenschneidwerkrechts, separater hydraulischer Antriebauf WunschRaps-Seitenschneidwerk links, separater hydraulischerAntrieb (nur in Verbindung mit Raps-Vorsatzschneidwerk)auf WunschSonnenblumenvorsatz für Schneidwerkauf WunschB (Außenbreite)TypA(mm)B(mm)Gewicht(kg)Maße in mm4,20 m 4.187 4.515 1.280 L = 4804,80 m 4.796 5.124 1.420 D = 6105,40 m 5.406 5.734 1.540 d = 3506,30 m 6.320 6.648 1.760 h = 1307,20 m 7.235 7.563 1.980 a = 50Dahd80248A (Schnittbreite)LHaspel6-teilig, mit hydraulischer HöhenverstellungSerieHydraulische HorizontalverstellungSerieElektrische Drehzahlverstellung 1/min stufenlos von 16 bis 45Autom. Anpassung der Haspeldrehzahl an die FahrgeschwindigkeitSerie22* Optional je nach Version


Technische DatenDEUTZ-FAHRSerie 60Typenbezeichnung 6060 6060 HTS 6065 HTS 6090 / 6090 HTS 6095 HTSDreschtrommelDurchmesser mm 600Breite mm 1.270 1.521Schlagleisten Stck. 8Elektrisch verstellbarer Drehzahlbereich 1/min 420 - 1.250Reduziergetriebe für Dreschtrommel 1/min 210 - 625DreschkorbKorbleisten Stck. 15Umschlingungswinkel Grad 121Abscheidefläche m 2 0,95 1,13Steinfangmulde, klappbarauf WunschEntgrannerleisten mit SeitenbetätigungSerieSeparate elektrische Regelung Ein- / AusgangSerieDreschaggregat für Körnermais oder CCMauf WunschDreschaggregat für Reisauf WunschTurboseparator (TS)HTSDurchmesser mm - 590 590 590Drehzahl 1/min - 775 / 410 775 / 410 775 / 410Höhenverstellung in 5 Positionen aus der Kabine (elektrisch) - Serie Serie SerieAbscheidefläche m 2 - 0,81 0,97 0,97Austauschbare Verschleißplatten für harte Einsätzeauf Wunsch (Serie beim Reisvorsatz)StrohschüttlerHorden Anzahl 5 6Stufen Stck. 5 4 5 4Offene SchüttlerSerieKugellagerungSerieSchüttlerfläche m 2 6,35 5,60 7,60 (6,70 HTS) 6,70Gesamtabscheidefläche m 2 7,30 7,36 8,73 (8,80 HTS) 8,80SchüttlerrücklaufbodenSerieElektronische Überwachung der DrehzahlSerieStrohhäcksler - SpreuverteilerIntegrierter Strohhäcksler mit manuellerStreubreitenverstellungauf WunschElektrische Einstellung der Streubreiteauf WunschIntegrierter Spreuverteilerauf Wunsch* Optional je nach Version23


Technische DatenDEUTZ-FAHRSerie 60Typenbezeichnung 6060 6060 HTS 6065 HTS 6090 / 6090 HTS 6095 HTSReinigungssystemHochleistungs-QuerstromgebläseSerieVorsiebSerieBeleuchtung SiebkastenSerieGegenläufiger SiebkastenSerieGesamtsiebfläche windbestrichen m 2 5,28 6,32ÜberkehrElektronische ÜberkehrkontrolleSerieSeparate Rückführung RE / LI mit NachdrescheinrichtungSerieKorntankVolumen l 7.500 8.500 9.500Entleerung in jeder PositionSerieOptische und akustische FüllstandsanzeigeSerieInnenbeleuchtungSerieEntnahme von Kornproben vom FahrersitzSerieAbtankrohr mit 5,60 m Längeauf WunschAbtankgeschwindigkeit90 l / sekDEUTZ 4 Ventil Common Rail Tier 4i Motor Deutz TDC L6 6.1 lt Deutz TDC L6 7.8 ltLeistung bei Nenndrehzahl (97/68/EC) kW / PS 169/230 183 / 250 226/307 267/363Max. Leistung (ECE R120) kW / PS 184/250 211/287 (**) 246/334 (**) 290/395 (**)Kraftstofftankinhalt l 750AdBlue ® Behälterinhalt l 85Reinigungsgebläse des MotorraumsSerieTrasmissione / Freni / SterzoHydrostatischer Antrieb mit 4-GanggetriebeSerieGeschwindigkeitsbereich, vorwärts* km / h 0 - 30,0Geschwindigkeitsbereich, rückwärts* km / h 0 - 14,0Hydraulische Pedalbremse, als Einzelbremse,mechanische FeststellbremseSerieNivelliersystem “Balance”Komplette Nivellierung des Mähdreschersauf WunschAusgleich Quer-/Längsneigung 20 %/ 6 %Korntankvolumen l 7500 8500(*) je nach Zulassung(**) Overboost24


Technische DatenDEUTZ-FAHRSerie 60Typenbezeichnung 6060 6060 HTS 6065 HTS 6090 / 6090 HTS 6095 HTSBereifungvorn, 620 / 75 R 30 168 A8 auf Wunsch -vorn, 650 / 75 R 32 167 A8Seriehinten, 405 / 70 R 20 155 A2Serievorn, 800 / 65 R 32 STR 172 A8auf Wunschhinten, 500 / 60 - 22.5 10 PRauf Wunschvorn, 710 / 75 R 34 178 A8auf Wunschhinten, 600 / 50 R 22,5 165 A8auf Wunschhinten, 540 / 65 R 24 146 Dauf WunschGummilaufwerk mit 4 gefederten Laufrollen und915 mm breiter Raupeauf WunschGummilaufwerk mit 4 gefederten Laufrollen und716 mm breiter Raupeauf WunschKabineCommanderCab 4: Freisichtverglasung aus getöntemSchichtglas, Komfortsitz mit Armlehne, BeifahrersitzSerieCommanderStick für die Bedienung zahlreicher FunktionenSerieCommanderControl für bequeme elektrische Betätigungvon Schneidwerk, Dreschaggregat, Dreschkorb,SerieTurboseparator und Entleerung des KorntanksCCM (Combine Control Management)Serie6 Arbeitsscheinwerfer an der Kabine, 1 Arbeitsscheinwerfer amKorntank, 2 Arbeitsscheinwerfer hintenSerieBeleuchtungspaket 1: Zusätzliche Arbeitscheinwerfer auf demKabinendach, seitlich und am Aufstieg zur KabineSerie“Visibility Pack Arbeit”: seitliche Arbeitsscheinwerfer, im unterenTeil der Kabine und auf dem Handlaufauf Wunsch“Visibility Pack Wartung”: Wartungsscheinwerfer(4 auf beiden Seiten des Mähdreschers, 1 im Motorraum)Kamera-Sets: 3 IR-Farbkameras (Heck, Abtankrohr und Anhängekupplung)und 7 -Zoll-Monitorauf Wunschauf WunschHeizungs- und KlimaanlageSerie2 Xenon-Arbeitsscheinwerfer auf WunschSicherheitseinrichtungenSicherheitskupplung für obere Kanalwelle, Einzugschnecke,Haspel, Schüttlerantrieb und KornschneckeElektronische Drehzahlverstellung für Schüttler,Korntankfüllschnecke und ÜberkehrSchneidwerk-NotstopWartungManuelle Zentralschmieranlage, Schmierstellen:8 links, 6 rechtsAutomatische Zentralschmieranlage für ca. 60 SchmierstellenDruckluftkompressor mit einem Druckluftbehältermit 30 l Fassungsvermögen und drei Druckluftanschlüssen(je einer an jeder Seite und einer am Motor)SerieSerieSerieSerieauf Wunschauf Wunsch25


Technische DatenDEUTZ-FAHRSerie 60fdeabcTypenbezeichnung 6060 6060 HTS 6065 HTS 6090 / 6090 HTS 6095 HTSAbmessungen in mma Spurweite 1) vorn 2.670hinten 2.343b Breite 1) ohne Schneidwerk 3.285c Breite mit Schneidwerk 4,20 m 4.5154,80 m 5.1245,40 m 5.7346,30 m 6.6487,20 m 7.563d Höhe bis Unterkante Korntankrohrmit Serienbereifung4.305e Abstand SchneidwerkseitenwandKorntankrohrmit Schneidwerk 4.20 m 2.330mit Schneidwerk 4.80 m 2.025mit Schneidwerk 5.40 m 1.720mit Schneidwerk 6.30 m 1.260mit Schneidwerk 7.20 m 800f Abstand Entleerungsrohrbis Korntankwand links4.1801)mit Bereifung 650 / 75 R 32 vorn und 405 / 75 R 20 hinten26


Technische DatenDEUTZ-FAHRSerie 60jghiTypenbezeichnung 6060 6060 HTS 6065 HTS 6090 / 6090 HTS 6095 HTSAbmessungen in mmg Radstand 3.892h Länge ohne Schneidwerk 9.240i Länge mit Schneidwerk (Seitenmesser eingeklappt) 10.890j Höhe Korntank 1) 3.990Gewichteohne Schneidwerk kg 10.570 11.070mit Schneidwerk 4,20 m kg 11.645 12.145mit Schneidwerk 4,80 m kg 11.740 12.2401)mit Serienbereifung27


Mit Sicherheitoriginal DEUTZ-FAHR.Original-Service ist vernünftig.Reparieren können viele Vieles. Aber nurder DEUTZ-FAHR-Fachhändler kennt IhrenMähdrescher in- und auswendig. Nurder Fachhändler verfügt über regelmäßiggeschulte Meister und Mechaniker. NurFachhändler haben das Spezialwerkzeugund die Wartungsdiagnosegeräte, die fürkompetente Diagnosen und Inspektionenerforderlich sind. Mit Sicherheit.Original-Ersatzteile sind vernünftig.Sie vertrauen auch bei Mähdreschern aufdas Original. Daher sollten Sie auch nurOriginal-Ersatzteile für Ihren Mähdrescherverwenden. Denn nur sie entsprechen denhohen Qualitätsansprüchen von DEUTZ-FAHR und gewährleisten Funktion, Einsatzbereitschaftund Werterhalt Ihres Mähdreschersohne Probleme. Garantiert.Ihr DEUTZ-FAHR Händler berät Sie gerne:Dieses Druckerzeugnis ist für den internationalen Gebrauch bestimmt. Die hierin enthaltenen Abbildungen können sowohl Sonderausstattung als auch nicht vollständige Serienausrüstung zeigen. Die Verfügbarkeit einiger abgebildeter Modelle, Serien- und Sonderausstattungenkönnen von Land zu Land variieren. Ob die in diesem Prospekt abgebildeten Ausrüstungen zum Serienlieferumfang oder zum Sonderzubehör gehören, bestimmt ausschließlich die Preisliste des Händlers. Ebenso können die abgebildeten Anbaugeräte und Sonderausrüstungennicht immer den jeweils gültigen gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Diese Prüfung obliegt – nach Beratung durch den Händler – dem Kunden unter Berücksichtigung der Betriebsanleitung. Sämtliche Angaben und Abbildungen dieses Prospektes erfolgen ohne Gewähr; Irrtumvorbehalten. Sämtliche Angaben dieses Prospektes sind insoweit unverbindlich, als sich Änderungen aus technischen und kaufmännischen Gründen sowie den gesetzlichen Vorschriften ergeben können. Ansprüche irgendeiner Art können hieraus nicht abgeleitet werden. SAMEDEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen an Design und technischer Ausführung sowie der Zusammenstellung der Serienausstattung vorzunehmen. Cod: 308.8301.5.6-7 - 11/11 - CFVSAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH, D-89415 Lauingen, www.deutz-fahr.deSame Deutz-Fahr Schweiz AG, CH-9536 Schwarzenbach, www.samedeutz-fahr.chDeutz-Fahr Austria Gesellschaft m.b.H., A-2320 Schwechat, www.deutz-fahr.at