Eduscho-Depot · Schulbedarf Farben · Lacke · Tapeten

niersnette.de

Eduscho-Depot · Schulbedarf Farben · Lacke · Tapeten

Ausgabe 5/2007

Wachtendonker Ansichten

Wachtendonk:

15. April, 30°C


Endlich ist es so weit! Nach vielen

langen Jahren der Überlegungen

und Planungen entstand im

Sportpark Laerheide ein modernes

und wunderschönes Sportgelände,

welches im weiten Umkreis sei-

• sanitärinstallation und

heizungsbau

• solar- und

schwimmbadtechnik

nesgleichen sucht.

Die Einweihung und Übergabe der

Sportanlage an die Öffentlichkeit

findet am Samstag, den 5.Mai 2007,

statt. Nach einem kurzen offiziellen

Teil um 10 Uhr wird den ganzen

0 28 36 / 17 54

meisterbetrieb

• wartung und inspektion

• öl- und gasfeuerung

• kundendienst

am sittertzhof 11 · 47906 kempen - st. hubert

tel.: 02152/555766 · fax: 02152/555774

http://www.boerries-heizung.de · e.mail: info@boerries-heizung.de

Samstag 5. Mai 2007 ab 10 Uhr

Einweihungsfeier des Sportparks

Laerheide in Wachtendonk

Tag über bei Sport und Spiel für

Kurzweil und Unterhaltung gesorgt

sein. Die Abteilungen des TSV

Wachtendonk– Wankum stellen sich

vor; da ist für die ganze Familie etwas

dabei! Und natürlich ist auch

Dorfturnier der Alten Herren

Wachtendonk am Samstag, dem

16. Juni 2007

Auch in diesem Jahr findet dasmittlerweile

schon traditionelle-

Dorfturnier der Alten Herren Wachtendonk

im TSV Wa/ Wa 1910 e.V.

statt. Turnierbeginn ist um 11.30

Uhr am neuen Sportpark Laerheide.

Erstmalig wir das Turnier auf dem

neuen Kunstrasenplatz ausgetra-

das leibliche Wohl gesichert.

Abends gibt’s ab 19:00 Uhr Musik

von der Coverband „Chili“ zum

Mitsingen, Mittanzen und Mitfeiern

bis zu später Stunde, begleitet von

einer bunten Lichtershow.

gen. Gespielt wird auf Kleinfeld mit

jeweils 5 Feldspielern und einem

Torwart. Hierzu laden wir alle interessierten

Vereine und Hobbyteams

herzlich ein.

Anmeldungen bitte bis 10. Juni

an H. Engelmann, Tel. 0177/

7747445 oder unter der E-Mail-

Adresse

ahwachtendonk@alteherrenwachtendonk.eu

Wachtendonker Gebäudereinigungs-Service

• Glas- und Rahmenreinigung

• Büroreinigung

• Haushaltsreinigung

• Bauendreinigung

• Entrümpelungen

• Teppichbodenreinigung

• Fassadenreinigung

• Dachrinnenreinigung

• Bodenflächenreinigung

fordern Sie unser

unverbindliches

Angebot an !

Ostring 34 · 47669 Wachtendonk

Tel.: 02836/900135 + 900138 · Fax: 02836/900137

e-mail: Sascha.van.Koll@t-online.de


Wachtendonker Ansichten Seite 3 · Ausgabe 5/07

Volksbank-Pokal ging nach Wachtendonk

96 Tore in sechs Spielen!

Toller Erfolg für die Schulmannschaft

der Michael-Grundschule!

Am 27. März fand in der

Vogteihalle in Nieukerk das 9.

Hallenturnier der Grundschulen aus

Wachtendonk, Wankum, Aldekerk

und Nieukerk statt. Hierfür hatte

Johnny Murkovic 4 Wochen mit

rund 20 fußballbegeisterten Kindern

der beiden 4. Klassen der St.Michael-

Grundschule Wachtendonk

trainiert. Jeder und jede durfte mitmachen,

egal ob Vereinsspieler oder

Amateur. So fuhr die Auswahl aus

Wachtendonk mit 18 Spielern in

Begleitung ihrer Mitschüler, der

Maler- und Lackierermeister

Thomas Gerrits

● Maler- und Tapezierarbeiten aller Art

● Fassadenbeschichtung

● Stuckdesign

● Betonbeschichtung

● Edelputze

● Verlegung von Oberböden aller Art

● Verglasung

Mühlenstraße 12 · 47669 Wachtendonk

Tel.: 0 28 36 / 9 16 00 · Fax: 0 28 36 / 9 16 59

LATEIGA Inh. H. Plückelmann

Landschafts-, Teich- und Gartenbau

Meisterbetrieb

• Gartengestaltung • Gartenpflege

• Pflasterarbeiten • Zaunbau

• Teichbau • Baumpflege

Auf dem Bock 12 · 47669 Wachtendonk

Tel.: 0 28 36 / 8 58 08 +Fax: 0 28 36 / 900 445

Klassenlehrerin und einiger Eltern

nach Nieukerk. Für den verhinderten

Johnny sprang E-Jugend Trainer

Michael Meenen kurzfristig als

Coach ein.

Nach dem Motto „Wir sind ein

Team – mit 6 Mannschaften“ schickte

Coach Michael zu jeder der insgesamt

6 Halbzeiten eine andere

Formation (6 Feldspieler, 1 Torwart)

aufs Spielfeld. Im 1. Spiel gegen

Nieukerk unterlag Wachtendonk

zwar mit 3:4, doch schon in der

Begegnung gegen Wankum gab es

viele Tore und einen Sieg für die

Wachtendonker.

Die „Schulmannschaft“ aus Aldekerk

bestand aus 8 Vereinsspielern

und bestätigte in den Spielen gegen

Wankum und Aldekerk ihre Favoritenrolle

beim Turnier. Punktgleich

und mit dem gleichen Torverhältnis

traf diese Auswahl nun im letzten

Spiel auf die beiden Mannschaften

des Teams aus Wachtendonk. Von

ihren Mitschülern, Eltern und

Klassenlehrerin angefeuert bezwangen

sie den Favoriten in einer

spannenden Partie mit einem 4:2

Sieg und sorgten für die Überraschung

des Tages.

Als bei der anschließenden

Siegerehrung klar wurde, dass damit

auch der Turniersieg errungen

war, erschallte grenzenloser Jubel

bei Spielern, Coach und Fans. Mit

dem Siegerpokal liefen die erfolgsgekrönten

Kicker zu ihren

Anhängern und bedankten sich wie

echte Profis.

Stolz präsentierte das Team am folgenden

Tag der gesamten Schule den

Pokal und Schüler und Lehrer freuten

sich gemeinsam mit Trainer

Johnny, nach 2003 endlich wieder

den 1. Platz zu belegen.

DREI FIRMEN VOM FACH

UNTER EINEM DACH

DACHDECKEREI • ZIMMEREI • SCHREINEREI

Warum den lästigen Ärger alle Firmen aufeinander abzustimmen?

Nicht nötig!!! Wir liefern das komplette Produkt aus einer Hand.

Wir führen aus:

• Steildacheindeckung • Flachdacheindeckung • Fassadenverkleidung

• Klempnerarbeiten • Reparaturarbeiten

• Dachrinnenreinigung • Dachbegrünung • Trapezblechverlegung

• Asbestentsorgung • Dachsanierungen aller Art

Dachstühle aller Art • Gauben im Neu- und Altbaubereich • Vordächer

• Carports • Terrassenüberdachungen • Pergolas • Wintergärten

• Terrassen und Balkonbeläge in Holz • Gartenhäuser und Gartenzäune

Fenster und Türen in Holz,Alu, Kunststoff • Trockenausbau • Innenausbau

• Parkett- und Laminatfußböden • lnnentüren

Beschattungen (Markisen,Wintergärten) • Rollos • Pollenschutz und

lnsektenschutz für Fenster,Türen und Veluxfenster und vieles mehr

Sie haben Interesse ?

Rufen Sie an, wir garantieren eine individuelle Beratung und Planung,

faire Preise und termingerechte Ausführung

Tel. 02836/7028 · Fax 02836/8366


Seite 4 · Ausgabe 5/07 Wachtendonker Ansichten

Die Mai-Termine der GO MUSIC

Reihe stellen schon die letzten

Konzerte vor der Sommerpause dar.

In diesen Terminen präsentiert

Bassist und Organisator Martin

Engelien den australischen Sänger

und Komponisten Toni Putrino, der

den Ramazotti - Song „Tu Mi Piaci“

komponiert und gesungen hat.

Toni Putrino startete seine Karriere

Mitte der 80er Jahre als Singer/-

Songwriter im australischen Melbourne.

Hier trat er vornehmlich in

Clubs und Pubs alleine mit seiner

Gitarre auf. Schon bald wurden bekannte

Musiker auf ihn aufmerksam

und so war es kein Wunder,

dass Toni dem erfolgreichen australischen

Produzent Peter Blyton

vorgestellt wurde. Dieser produ-

GO MUSIC präsentiert:

Toni Putrino

zierte die ersten Songs für ein

Album, an dem Musiker wie Bono,

The Edge oder 21 Guns beteiligt

waren. Der erste Major Deal mit der

deutschen BMG folgte. Im Laufe

der folgenden Jahre veröffentlichte

Toni 6 Alben unter seinem Namen

mit größeren Erfolgen in Spanien

und Italien. 1998 wurde sein Song

„Tu Mi Piaci“ zur Erfolgshymne der

Ramazotti TV Werbung, was bis

heute anhält. Seitdem ist Toni Putrino

hauptsächlich als Songwriter für

andere Künstler aktiv. Mitte 2003

zog es ihn in seine Heimat

Australien zurück, wo er seine

Karriere als Komponist für verschiedenste

Acts im eigenen Studio

fortsetzte. Ende 2007 kehrte Toni

Putrino nach Deutschland zurück,

Inh. K. Geerlings und U. Berends

Auf dem Bock 19 · 47669 Wachtendonk

Tel.: 02836/9190 07

www.sonneninsel-wachtendonk.de

klimatisierte Räume

Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 21 Uhr

samstags und sonntags 10 - 18 Uhr

Das Team der Sonneninsel freut sich auf Ihren Besuch !

Massivparkett – Fertigparkett – Landhausdiele – Laminat

Loyen Parkett GmbH & Co. KG

Meisterbetrieb

Verkauf und Verlegung – Bodensanierung

Tel.: 02151/390224 · Fax: 394063 · Mobil: 0172/2105833

Unterweiden 156 · Tönisvorst · Loyen-Parkett@t-online.de

um die Arbeit an einem neuen

Album zu beginnen.

Der sympathische Saarländer

Thomas Blug wird den Gitarrenpart

übernehmen. 1997 wurde ihm der

Titel „bester deutscher Rock-Pop

Gitarrist" verleihen. Anlässlich eines

europaweiten Wettbewerbs zum

50 jährigen Geburtstag der berühmten

Fender Stratocaster Gitarre gewann

er 2004 in England den Titel

"Stratking of Europe“ Für viele

Jingles, z. B. "Das aktuelle Sportstudio"

im ZDF, Film- und Fernsehserien-Musiken

wie "Die Oase" und

"Hart an der Grenze" zeichnet er

verantwortlich. Bei reichlich Popund

Rockproduktionen ist seine

bluesig rockige und melodiöse

Gitarrenstimme live und im Studio

gefragt, unter anderem bei internationalen

Größen wie Percy Sledge

oder Bobby Kimball, nationalen wie

Purple Schulz, Uwe Ochsenknecht,

Rainbirds oder erfolgreiche Newcomer

wie die No Angels oder Tic

Tac Toe. Auf deren Tourneen hatte

er die Chance, auch dem begeisterten

jüngeren Publikum seinen

Sound Live vorzustellen. Obendrein

arbeitet Thomas seit den späten

Achtzigern als Sounddesigner und

weltweiter Performer für die

Verstärkerfirma Hughes & Kettner

auf Musikmessen von Frankfurt bis

L.A.

Der Schlagzeuger Charly T. ist ein

echtes Urgestein deutscher Rockgeschichte.

Charly hat seit mehreren

Dekaden unzählige Produktio-

Erwin Keursten

Radio- und Fernsehtechnikermeister

Friedensplatz 1

Plasma-

und LCD-

Flachbildgeräte

ständig

vorführbereit !

nen mit seinem harten und präzisen

Groove versehen wie kaum ein anderer

seines Genres in Deutschland.

Angefangen bei Bands wie Belfegore,

DV8 oder 12 Drummers

Drumming führte ihn sein Weg über

die Hitband Wallenstein ins Studio

von Conny Plank, einem deutschen

Erfolgsproduzenten ersten Ranges.

Hier trommelte er für die Eurythmics

genau wie für Gianna Nannini,

sowie zahlreiche andere Megaproduktionen.

Zu seinen größten

Erfolgen zählt sicherlich seine jahrzehntelange

Zusammenarbeit mit

Marius Müller Westernhagen, für

die er mehrfache Gold- und

Platinauszeichnungen erhielt.

Heutzutage trommelt Charly T. u.a.

für die Lords, Farfarello oder den

Kölner Sänger und Songschreiber

Gerd Köster.

Es gilt ebenfalls auch für diese

Konzerte, dass alle sessionwilligen

Musiker ihre tragbaren Instrumente

mitbringen können und wieder einsteigen

oder mit befreundeten

Bandkollegen Stücke erarbeiten

können, die sich im Proberaum mit

der eigenen Band nicht umsetzen

lassen. Hinweisen möchten wir auf

die informative Internetseite des GO

MUSIC Fanclubs.

Unter www.gmfc.de lassen sich

immer die aktuellsten Daten anschauen.

Die Termine: 02.05. Straelen,

Tüffis Papp 19:30 Uhr

04.05. Wachtendonk,

Sandkaul 20:00 Uhr

Ist der Fernseher verhext ?

wähle einfach 646!


Wachtendonker Ansichten Seite 5 · Ausgabe 5/07

Erfolgreiche Leichtathleten

In den letzten Wochen konnten die

Wachtendonker Leichtathleten vielerorts

mit guten Leistungen überzeugen.

Sie bestätigten ihre guten

Winterform bei Deutschen, Nordrhein-

und Kreismeisterschaften. So

starteten die beiden Senioren,

Hermann Thoebarth und Hans-Josef

Aengenendt, bei den Deutschen

Hallenmeisterschaften der Senioren.

Hermann Thoebarth ging gleich

dreimal in der Altersklasse M40 an

den Start. In der 4 x 200m Staffel

mit der Startgemeinschaft

Wachtendonk/Kevelaer/Krefeld

sprang dabei ein vierter Platz heraus.

In der Zeit von 1:40,77 min.

schrammte man nur 17 Hundertstel

an einer Medaille vorbei. Über 60

m reichte es für ihn zu einem guten

fünften Platz mit der Zeit von 7:61

Sekunden. Abschließend gelang

ihm nach einer mehrstündigen

Wartezeit noch ein achter Platz über

die 200 m Distanz in 25:10

Sekunden.

Hans-Josef Aengenendt startete

ebenfalls bei den Deutschen

Senioren Hallenmeisterschaften und

hatte die 800 m Distanz vor sich. In

zwei Zeitläufen ausgetragen, konnte

sich Hans-Josef Aengenendt

schließlich in der Altersklasse M45

über einen zehnten Platz in 2:11,12

min. freuen.

In der Schülerklasse A konnte

Marc Neeten bei drei verschiedenen

Meisterschaften überzeugen.

Beim ersten Lauf der Saison, den

Nordrhein-Crossmeisterschaften

konnte er einen 12. Platz von 25

Startern erlaufen. Knapp vier Wochen

später in Weeze holte er sich

seinen ersten Kreismeistertitel der

Saison und zwar den des Kreiscrossmeisters.

Seine weiterhin ansteigende

Form bewies er anschließend

bei den Nordrheinhallenmeisterschaft

über die 1000 m Distanz. Hier

gelang ihm in neuer persönlicher

Bestzeit von 2:54,63 min. mit Rang

8 noch ein Treppchenplatz.

Niklas Mühlenkamp erstmals für

die männliche Jugend B des LAZ

startend sicherte sich ebenfalls seinen

ersten Titel des Jahres 2007. Bei

den Kreismeisterschaften in der

Düsseldorfer Leichtathletikhalle

holte er sich über 800 m in der Zeit

von 2:14,6 sek. den ersten Platz.

Mit Hinblick auf die demnächst

besseren Trainingsmöglichkeiten

auf der neuen Wachtendonker

Sportanlage, werden wir sich noch

einiges von den Wachtendonkern

Leichtathleten im laufe des Jahres

hören.

Gute Stimmung beim Skat- und

Tuppturnier auf dem Gelinter

Die Sieger mit ihren wohlverdienten Trophäen: links – Theo Quay, rechts – Manfred Jakobs

Gute Stimmung herrschte beim

Skat- und Tuppturnier der Gelinter-

Schützenbruderschaft am 2. Märzwochenende

im Vereinslokal. 38

Schützen versammelten sich, um

sich mitunter lautstark beim Skat

und Tuppspiel zu messen. Beim

Tuppen traten 23 Schützenbrüder

an. 15 Schützen spielten Skat.

Unüberhörbar und so, dass man

Angst um das Mobiliar haben musste,

versuchten beim Tuppen einige

Spieler, nicht nur mit dem üblichen

Bluff, ihre Gegner einzuschüchtern

und zu beeindrucken.

Durchgesetzt haben sich aber Routine

und Erfahrung. Sieger beim

Tuppen wurde Manfred Jakobs, vor

Hans-Wilhelm Hünnekens. Beide

spielen regelmäßig in einem Tuppclub.

Vorjahressieger Leo Elsemann

wurde Dritter, gefolgt von Hans-

Josef Heyer. Über den 5. Platz und

ein 5-Liter-Fässchen Bier freute sich

Josef Nieskens.

Beim Skat ging es etwas leiser zu,

aber nicht weniger intensiv. Nicht

anders ist es zu erklären, dass ein

Schütze (hat den olympischen Gedanken

wohl nicht verinnerlicht)

Gemeinsam

haben wir uns

vorbereitet und

das Fest der

1. hl. Kommunion

gefeiert.

vorzeitig die Veranstaltung verließ.

Dennoch überwog der Spaß den Ärger

über die eine oder andere verlorene

Partie. Auch beim Skat konnte

sich der Vorjahressieger Herbert

Müller nicht erneut durchsetzen und

wurde, wurde aber knapp geschlagen

Zweiter. Theo Quay wurde

Erster beim Skat. Mit ihm siegte ein

Schütze, der in den vergangenen

Jahren schon zweimal das Tuppturnier

gewinnen konnte.

Dritter und Vierter beim Skat wurden

Gerhard van de Loo und Franz

van Beeck. Über das 5-Liter-Fässchen

Bier freute sich Georg Hilckmann

als Fünfter. Die 2. bis 4.

Platzierten erhielten jeweils Gutscheine.

Über je einen Frühstückskorb,

der von der Vereinswirtin

Bärbel Ludwigs gestiftet wurde,

freuten sich die Sieger.

Erfreulich für den Veranstalter,

dass sowohl beim Tuppen als auch

beim Skat jede Generation vertreten

war. Ein Zeichen, dass die

Veranstaltung – bei Jung und Alt –

angenommen wird. Einen herzlichen

Dank gilt der Vereinswirtin

und den Organisatoren.

Gemeinsam

möchten

wir allen,

auch im Namen

unserer Eltern,

"Danke" sagen,

die uns

mit Ihren

Glückwünschen

und Geschenken

erfreut haben.

Etienne Kok, Marvin Stiels, Marcel Haefs.

Celina Looschelders, Leonie Loy, Muriel Jepkens


Seite 6 · Ausgabe 5/07 Wachtendonker Ansichten

Ihr Glasermeister

in Wachtendonk

Pitt Büter

Grefrather Straße 8

47669 Wachtendonk

Telefon: 0 28 36 / 900 335 · Fax: 900 334

• Glastüren

• Bleiverglasungen in Isolierglas

• Glasreparaturen

Glas &

bunte Scherben

• Ganzglasduschen

• Insektenschutzgitter

• Glasmalerei

Familienfeier

im

Für jedes Getränk berechnen wir Ihnen nur 1 € einschließlich

Bedienung.

Auf Wunsch bringen Sie Ihr Essen mit.

Bei der Gestaltung

richten wir uns ganz nach Ihren speziellen Wünschen,

auch sind wir bereit unser Haus

für Ihre Veranstaltung (keine Raummiete) zu schließen.

Bitte rufen Sie an: Tel. 378 oder 8194 + 8490

MALER

MEISTER MEISTER

BETRIEB BETRIEB

Markus Markus Drotboom Drotboom

Maler- und Lackierermeister

An der Michaelschule 1

47669 Wachtendonk

Tel.: 02836-900899

Fax: 02836-900898

Mobil: 0172-5732481

drotboom@t-online.de

• waschen

• bügeln

• stärken

• mangeln

Öffnungszeiten:

• Reinigung

Die. - Fr. 9-12 Uhr + 15-18 Uhr

Sa. 9-13 Uhr

• Flickservice

ab sofort: Hol- und Bring-Service !

Auf dem Bock 28 · 47669 Wachtendonk · Tel.: 02836/971414

Frühjahrskonzert der Lyra

Der Musikverein Lyra 1926 e.V.

Wachtendonk hatte zum Frühjahrskonzert

eingeladen und alle waren

gekommen. Wieder einmal war die

Turnhalle der Grundschule in eine

Tonhalle verwandelt worden. Der

1. Vorsitzende Marko Geißels, der

zusammen mit Christoph Hartjes

durch das Programm führte, freute

sich über ein ausverkauftes Haus.

Mit dem „Belgano–Marsch“ eröffnete

die Lyra den Konzertabend und

kam mit der „2-er Polka“, einem

Solo für 2 Melodie-Instrumente, direkt

zu einem Highlight des Abends.

Zum ersten Mal präsentierte der

Musikverein mit den Solisten

Heinz-Willi (Flügelhorn) und

Christoph Niersmann (Tenorhorn)

ein Vater und Sohn Solo, dass vom

Publikum mit sehr viel Applaus honoriert

wurde.

Danach machten Musikerinnen

und Musiker Platz für die achtköpfige

Ausbildungsgruppe, die unterstützt

von der Jugendgruppe mit

„Sun Calypso“ und „Woodpeckers

Parade“ das Publikum erfreute. Die

sehr gute Jugendarbeit wurde dann

auch mit entsprechend großem

Beifall belohnt.

Ein weiterer Höhepunkt schloss

sich an. Die Solisten Julia Müller,

Linda Impelmanns und Natalie

Nissen zeigten bei „Latin Flutes“

ihr Können auf der Querflöte.

Daran schlossen sich die Ehrungen

des Abends an. Der 2. Präsident

des Blasmusikverband NRW, Theo

Pohl, konnte Andreas Voß für

25jährige und Heinz-Willi Niersmann

für 40jährige aktive Tätigkeit

in der Blasmusik ehren. Außerdem

dankten Geißels und Pohl dem im

vergangenen Jahr zurückgetretenen

Christoph Hartjes für seine 15jährige

Tätigkeit als 1. Vorsitzender.

Bei „Bye and Bye“, „Amazing

Grace“, „O happy day“ und

„Amen“, zusammengefasst im

Potpourri „Bye Bye Spiritual“ konn-

Spezialitäten aus Holland:

ten die einzelnen Register ihr

Können unter Beweis stellen. Der

Pasodoble „Consuelo Ciscar“ bewies

den begeisterten Zuhörern,

dass die Lyra nicht nur traditionelle

Blasmusik beherrscht, bevor es

mit dem Trentschiner Musikanten-

Marsch „Textilaku“ in die wohlverdiente

Pause ging.

„Parade of Glory“, ein Medley aus

„Scotland the Brave“ und „The

Black Bear“ eröffnete den zweiten

Teil des Konzerts. Rockig wurde es

anschließend mit „Wonderful

Tonight“, „Layla“ und „Tears in

Heaven“ aus dem Potpourri „The

Cream of Clapton“ bevor es dann

mit der Polka „Schöne Stunden mit

Musik“ traditionell wurde. „Herb

Alpert Golden Hits“ „A Taste of

Honey“, „Spanish Flea“, „Tijuana

Taxi“ und „So what’s new“ entführte

das Publikum in die 1960er

Jahre. Bei diesem Medley wussten

insbesondere die Trompeter und

Flügelhornisten das Publikum in

ihren Bann zu ziehen.

Bei „Comedian Harmonists in

Concert“, einem Potpourri der

Lieder „Liebling, mein Herz lässt

dich grüßen“, „Mein kleiner grüner

Kaktus“, „Veronika, der Lenz ist da“

und „Ich hab’für dich ’nen Blumentopf

bestellt“, der ältesten Boy

Group der Welt, hatte nicht nur die

Lyra, sondern auch das Publikum

seinen Spaß.

Den Schlusspunkt sollte der

„Petersburger Marsch“ setzten, jedoch

kamen die Musikerinnen und

Musiker nicht ohne Zugabe von der

Bühne. Mit dem emotionalen

„Highland Cathedral“ erzeugten sie

noch einmal Gänsehautstimmung,

ehe der „Schneewalzer“ den endgültigen

Schluss bildete.

Dem Dirigenten Wim Lammers

war es wieder einmal gelungen, die

Lyra auf ein tolles Konzert, das für

jeden etwas bot, vorzubereiten.

Fleischrolle spezial Pommes spezial

Satésosse, Bitterballen,

Kaas-Soufflé ...

lecker lecker bei:

Schnellimbiß Pawlitza vorm. Klaassen

Beata Pawlitza · Kempener Straße 5 · 47669 Wachtendonk

Öffnungszeiten: Mo. - Do. 11.30 Uhr - 14.30 Uhr und 17 - 22 Uhr

Fr. 11.30 - 22 Uhr · Sa. Ruhetag · So. 17 Uhr bis 22 Uhr


Theaterverein „ Gesellschaft Harmonie“

Jahreshauptversammlung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung

des Theatervereins

am 30. März wurden folgende

Mitglieder für treue Mitgliedschaft

geehrt :

Theo Prießen für 60 Jahre

Werner Toebrock für 60 Jahre

Helmut Wicken für 40 Jahre

Marlis Terlinden für 25 Jahre

Der neue Vorstand des Theatervereins

setzt sich wie folgt zusammen

:

1. Vors. Helmut Wicken

2. Vors. Stefan van Scherrenburg

1. Kassiererin Anke Terlinden

2. Kassiererin Marlis Terlinden

Party Company

Geschirr Verleih

Inhaber Stefan Althoff

Tel.: 02836/900 221 - Fax: 02836/900 220

Sie feiern ?

Alles für Ihre Feier bekommen Sie bei uns !

Geschirr, Bestecke, Kaffeegedecke, Gläser u.s.w.

Auch Profiequitment,

Kombidämpfer, Tellerwärmer, Friteusen, Grills,

Chafingdish u.s.w.

◆ Elektro ◆ Sanitär

◆ Bäder ◆ Heizung

◆ Solartechnik

◆ Wärmepumpen

VERKAUF & KUNDENDIENST

E i g e n e A u s s t e l l u n g

G.-H. Geerkens

MEISTERBETRIEB GMBH

Grefrather Straße 23

47669 Wachtendonk-Wankum

Tel. (0 28 36) 3 57 · Fax 15 10

1. Schriftführerin Susi Jepkens

Festausschuss: Sabine Saarbeck,

Diana Gabb, Hermi Claassen,

Hermann- Josef van Scherrenburg

Des weiteren wurde beschlossen,

dass der Theaterverein künftig nur

noch einmal im Jahr und zwar im

Oktober ein Theaterstück zur Aufführung

bringt, da es immer schwerer

wird genügend Mitspieler und

Zuschauer für zwei Aufführungen

zu begeistern.

Anlässlich des Pfarrfestes am 26.

August wird der Theaterverein einen

Einakter aufführen, wir freuen

uns schon jetzt auf zahlreiche

Besucher.

Wir möchten jetzt schon mal frühzeitig

daran erinnern, dass sich

Familien zu denen der Nikolaus

kommen soll, erstmals in diesem

Jahr dafür anmelden müssen. Das

erleichtert uns die Planung zur

Durchführung des Nikolausrundgangs

erheblich.

Ganz Wichtig !!!

Es werden dringend junge

Mitspieler gesucht !!!

Wer also Interesse am Theaterspielen

hat, melde sich möglichst

bald bei einem der genannten

Vorstandsmitgliedern.

Das Theaterstück „ Zwei schrecklich

nette Familien“ wird im Oktober

gespielt und die Vorbereitungen

dafür laufen bereits.

Wir hoffen das uns unsere

Zuschauer weiterhin die Treue halten,

und freuen uns auf Ihren

Besuch.

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen ...

dann sprechen Sie mit uns !

In uns finden Sie einen fachlich kompetenten,

seriösen und vertrauensvollen Partner.

Wir gewährleisten eine zügige, diskrete Verkaufsabwicklung

von A-Z

(Auftragserteilung - Zahlung des Kaufpreises)

Für vorgemerkte Kunden suchen wir immer

• Ein- und Zweifamilienhäuser

• Eigentumswohnungen

• Baugrundstücke

• Renditeobjekte

Gerne sind wir Ihnen bei der Beratung und

Wertschätzung Ihres Objektes behilflich.

Sprechen Sie uns an !

www.malolepszy-linssen.de Mobil: 0172/2176472

privat: Claus Linssen · Fliethweg 4 · 47669 Wachtendonk · Tel.: 0 28 36 / 91 90 29


Seite 8 · Ausgabe 5/07 Wachtendonker Ansichten

„Badekappen“

machen Station

im „Alten Wasserwerk“

„Station 5“ ist der Titel einer

Auswahl von Arbeiten, die sich mit

Assoziationen zur Badekappe beschäftigen

und im Rahmen der jährlich

stattfindenden Saison-Auftaktveranstaltung

AQUAAktion 11 des

Kulturkreises Wachtendonk vorgestellt

werden.

Die Kunstprojekte der Reihe „Art

meets Economy“ der deutsch-niederländischen

Künstlerin Ursula

Pahnke-Felder haben die künstlerische

Auseinandersetzung mit Alltagsgegenständen,

die das gerade

abgeschlossene Jahrhundert prägten,

zum Inhalt.

Standen in den vorangegangenen

Projekten das T-Shirt und die

Einkaufstasche im Mittelpunkt der

Reflektion, so fungiert dieses Mal

als Basis der künstlerischen Interpretation

eine handelsübliche Bade-

Med. Fußpflege

Rundum-Pflege für Ihre Füße,

Grundbehandlung inkl. Anfahrt 15 €

Klaudia Ingendahl-Mellen

Voesch 107 · 47906 Kempen

Tel. + Fax + AB: 0 21 52 - 61 85

Mobil: 0171 - 171 13 96

kappe/Duschhaube aus Textil oder

Plastik. Seit dem 01. März 2006 finden

die einzelnen Kunstobjekte

ihren Platz in der virtuellen

Ausstellung im Kunstforum der

Virtuelle-galerie.de.

Eine reale Wanderausstellung des

Kunstprojektes „The-bathing-capsociety“

in Museen und Galerien ist

unter dem Namen „Staffel-Lauf –

Relay-Race – Estafetten-Loop seit

dem 12. Mai 2006 in deutschen und

niederländischen Städten unterwegs.

Eine Auswahl der Kunstwerke

wird vom 04.05. bis 20.05.

in Wachtendonk, „Altes Wasserwerk“,

Fliethweg, zu sehen sein.

Zum wiederholten Mal inszeniert

die Künstlerin Ursula Pahnke-

Felder (Venlo / NL) in Zusammenarbeit

mit Sabine Krüpe (virtuellegalerie.de,

Leipzig) eine Ausstel-

Heizungs- und Sanitärtechnik

Heinrich Kremers

Oel-, Gasfeuerung, Neu- und Altanlagen,

Kesselreinigung, Sanitärarbeiten

Schumannweg 7 / Ostring 51 · 47669 Wachtendonk

Tel.: 02836/7071

lung dieser Art. „Kunstfördernd, medienge-recht,

kulturhistorisch: doing

art without borders“, kommentieren

die beiden erfolgreichen

Kooperationspartner das Konzept

der Projekte und freuen sich über eine

erfolg-reiche Zusammenarbeit

mit dem Kulturkreis Wachtendonk.

Ein spartenübergreifendes Programm

wird die Veranstaltung begleiten.

Am 4. Mai geht es dabei um

19.30 mit der Vernissage los. Alle

Kunstinteressierten sind dazu herzlich

eingeladen. Am 5. Mai nachmittags

werden dann die Künstler

Pahnke-Felder und Klingelhöfer in

30° schon im April ?

Bei uns gibt’s alles für den Grill !

einer Kombination aus Klängen und

Literatur die Station 5 im Alten

Wasserwerk bereichern.

Photo?Performance?Happening!:

So lautet für den 12. Mai ab 12 Uhr

die Überschrift, wenn Naseman&Arts

aus Amsterdam Bezug

zum Wasserwerk und den ausgestellten

Badekappen nehmen.

Am 17.Mai dann, wenn zum

Mittagsschoppen gerufen wird, wird

Frank Preuß aus Issum, alter musikalischer

Weggefährte am Alten

Wasserwerk, mit seinen musikalischen

Freunden ab 11 Uhr den Tag

begleiten. „Songs to the sirene“ heißt

sein Pro-gramm. Songs von Tim

Buckley werden den musikalischen

Rahmen abgeben. Gäste sind herzlich

willkommen.

Den Abschluss der AQUAAktion

11 bildet das Titanic Wochenende

am 19. und 20. Mai. Badekappen,

Wasserwerk, Grundstoff Kreativität

und Humor gehen an diesen Tagen

unter Einbeziehung der Gäste mit

Hilfe der Fotografen Eusen und van

Oort vor Ort eine hoffentlich gelungene

Symbiose ein.

Ausführliche Informationen zum

Projekt sowie Besuch der Ausstellung

unter: www.kulturkreiswachtendonk.de

und www.virtuelle-galerie.de/the-bathing-cap-society

Landfleischerei · Partyservice · Bistro

Auf dem Bock 15 | 47669 Wachtendonk | Tel.: 0 2836 / 676


Wachtendonker Ansichten Seite 9 · Ausgabe 5/07

Vorstand des Harmonika-Clubs

wiedergewählt

Sie lenken die Geschicke des

Clubs schon von der ersten Stunde

an und so soll es auch bleiben. Der

Harmonika-Club wählte auf seiner

Jahreshauptversammlung am

31.1.2007 Hans Koenen zum 1. Vorsitzenden

und seinen Stellvertreter

Heiner Dimanski zum Spielleiter.

Auf dem Bock 8, rechts neben ALDI

Mit der Wiederwahl von Schriftführerin

Edith Bremus, Kassiererin

Käthi Naebers und der Notenwartin

Gertrud Hückelhofen bleibt also das

bewährte Team im Amt. Außerplanmäßig

wurde Ria Faets zur

stellv. Kassiererin gewählt. Zum

Schluss bestimmte die Versamm-

Wir haben neue Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 11.30 - 17 Uhr · Sa. / So. / Fei. geschlossen

jeden Freitag frischer Backfisch

Kindergeburtstagsfeier auf der Kegelbahn

im

Bei der Gestaltung richten wir uns ganz nach Ihren Wünschen.

Auf Wunsch mit und ohne Imbiss.

Auch für Erwachsene sind noch an einigen Nachmittagen und

Abenden – auch an Wochenenden – Termine zu vergeben.

Bitte rufen Sie an: Tel. 378 oder 8194 + 8490

lung noch Hans Tappen zum 2.

Kassenprüfer.

Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende

Hans Koenen 36 Aktive

sowie 2 Ehrenmitglieder und alle

gedachten der verstorbenen Mitglieder.

Danach hatte Edith Bremus

Gelegenheit das Protokoll der letzten

Jahreshauptversammlung vorzulesen.

Den anschließenden

Kassenbericht, den Käthi Naebers

Überführungen

Trauerdekoration

in allen Ausführungen

Auf Wunsch:

Abwicklung

aller Formalitäten

Hausbesuch auf Anruf

Tag und Nacht erreichbar

verlas, wurde von den Kassenprüfern

Hans Tappen und Josef

Bruns gelobt und sie bestätigten der

Versammlung die ordnungsgemäße

Kassenführung.

Nachdem durch den umfassenden

Bericht des Spielleiters alle

Aktivitäten des Jahres 2006 noch

einmal in Erinnerung gerufen waren,

erhielt der gesamte Vorstand

die ungeteilte Zustimmung der

Mitglieder und damit auch die

Entlastung für ihre Vorstandstätigkeit.

Auch in diesem Jahr galt es

Mitglieder für ihre Treue zum Club

zu ehren, und zwar für 5-jährige

Mitgliedschaft: Hans J. Walter,

Anneliese Stimpel, Hanni Leupers

und Roswitha Wechselbaum; für 10jährige

Mitgliedschaft: Maria

Brauers, Josef Polkownik, Hans

Tappen, Gertrud und Johannes

Hückelhofen.

In der Hoffnung, vielen Menschen

mit unserer Musik eine Freude bereiten

zu können, wurde beschlossen,

dass der Harmonika-Club auch

in 2007 wieder recht aktiv sein wird,

so z.B. bei Geburts- und Hochzeitstagen,

bei Seniorenkaffee’s, bei

Vereinsfesten und auch beim Pfarrfest

in Wachtendonk.

Beerdigungsinstitut Kok

Bergstraße 18 oder am Friedhof · 47669 Wachtendonk

Tel.: 02836/1754

www.dicks-massiv-haus.de

☎ 0 28 33 - 74 01


Seite 10 · Ausgabe 5/07 Wachtendonker Ansichten

Kinder-Musical

mit dem kleinen

Nilpferd Tüt Tüt

WACHTENDONK. „Wer stampft

denn da durch Afrika?“ „Tüt Tüt,

das kleine Nilpferd!“, so schallte es

durch die rappelvolle Turnhalle der

St. Michael-Grundschule. Die

Kinder der dortigen Offenen Ganztagsschule

sowie der „Betreuung

von 8 bis 13 Uhr“ hatte ihre Eltern,

Geschwister, Verwandte und Freunde

eingeladen. Zusammen mit dem

Geschichtenerzähler Johnny Murkuvic

nahmen 30 Kinder die Zuschauer

mit auf eine musikalische

Abenteuerreise durch Afrika.

Das kleine Nilpferd „Tüt Tüt“,

dessen Mutter von Jägern gefangen

worden war, machte sich auf die

Suche und möchte seine Mutter befreien.

Dazu braucht es aber Hilfe.

Und so trifft es auf seinem Weg viele

Freunde, die alle bereit sind, zu

helfen. In tollen Kostümen, ver-

Freie

Fahrt

zum

Führerschein!

Feldstraße 25

47669 Wachtendonk

Telefon 0 28 36 - 900 340

Mail: info@bz-bildungszentrum.de

Mo. und Mi. 18.00 bis 21.00 Uhr

kleidet als Mäuse, Ameisen, Krokodile,

Springböcke, Vögel, Affen

oder Jäger, spielten und sangen sich

die Kinder mit Spielfreude und

Charme gekonnt in die Herzen des

Publikums.

Ein fantastisches Bühnenbild mit

Lianen, Palmen, einem Fluss und

verschiedenen Tieren aus Urwald

Impressum: Herausgeber: Druck + Satz, Auf dem Bock 23, 47669 Wachtendonk,

Telefon: 0 28 36 / 266 · Redaktion und für den Inhalt verantwortlich soweit nicht

anders angegeben: Johannes Büren, ansonsten Beiträge von Wachtendonker und

Wankumer Vereinen in Eigenverantwortung · Anzeigen: Druck + Satz, Auf dem

Bock 23, 47669 Wachtendonk, Telefon: 02836/266 · Gesamtherstellung: Druck

+ Satz. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 6 vom 1. Januar 2002. Die Zeitung erscheint

spätestens zum Monatsletzten für den Folgemonat. Anzeigen- und Textannahmeschluß

ist jeweils der 15. eines Monats. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Bilder keine Gewähr.

© 2007 soweit nicht anders angegeben, by Druck + Satz. Nachdruck, auch auszugsweise,

nur mit vorheriger Genehmigung. E-Mail: redaktion@niersnette.de

und Steppe, holte Afrika direkt in

die Turnhalle der Grundschule.

Sowohl die Theaterszenen und die

Gesangseinlagen sowie die Kostüme

und das Bühnenbild waren in

den Wochen zuvor mit den Kindern

unter Anleitung des Betreuungsteams

des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer

e.V. einstudiert und

1 Mühlen-Apotheke Kempen

2 Apotheke z. Friedenseiche

3 Bären-Apotheke, Kempen

4 Concordien-Apotheke Kempen

5 Hubertus-Apotheke Grefrath

6 Enger-Apotheke Kempen

7 Hubertus-Apotheke Grefrath

8 Apotheke am Kuhtor Kempen

9 Concordien-Apotheke Kempen

10 Löwen-Apotheke Kempen

11 Apotheke am Markt St.Hubert

12 Mühlen-Apotheke Kempen

13 Marien-Apotheke Grefrath

14 Thomas-Apotheke Kempen

15 Apotheke z. Friedenseiche

16 Bären-Apotheke, Kempen

erarbeitet worden. Langanhaltender

Applaus war Dank für ein gelungenes

Musical, die Leistung der

Sänger und Schauspieler und für das

Engagement des Betreuungsteams.

Nach mehreren Zugaben blieb bei

einer Tasse Kaffee und Kuchen

noch etwas Zeit für ein gemütliches

Beisammensein.

Apotheken-Notdienste

Ärztliche Notdienste

17 Burg-Apotheke Oedt

18 Hubertus-Apotheke St.Hubert

19 Enger-Apotheke Kempen

20 Hubertus-Apotheke Grefrath

21 Apotheke am Kuhtor Kempen

22 Burg-Apotheke Oedt

23 Löwen-Apotheke Kempen

24 Apotheke am Markt St.Hubert

25 Mühlen-Apotheke Kempen

26 Bären-Apotheke, Kempen

27 Concordien-Apotheke Kempen

28 Hubertus-Apotheke St.Hubert

29 Marien-Apotheke Grefrath

30 Thomas-Apotheke Kempen

31 Apotheke z. Friedenseiche

12., 13., 26., Gemeinschaftspraxis Drs. Wolfers / Kiss

27., 28. Klosterstraße 1· Wachtendonk · 02836/7676

1. Hr. Carls · Liebfrauenfeld 22

47638 Herongen · 02839/1743

19., 20. Gemeinschaftspraxis Drs. Sprada / Dellmann

A. d. Kuckuck 10 Wankum · 02836/91430

5., 6., 17. Dr. Bieling · Friedensplatz 4

Wachtendonk · 02836/203


Wachtendonker Ansichten Seite 11 · Ausgabe 5/07

Programm Mai „Old School“

1. wir Grillen und Chillen am Jugendheim; 16 Uhr bis 20 Uhr; Teilnahme

nur mit Anmeldung….bei unter 10 Kindern und Jugendlichen bleibt das

Old School geschlossen

4. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

7. Abschlussfeier Videoclipdancimgkurs (nur für Teilnehmerinnen)

8. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

12. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

13. Das Old School hat von 16 bis 20 Uhr geöffnet

15. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

16. für alle ab 14 Jahre: wir fahren mit dem Bike zur Blauen Lagune und

fahren Wasserski oder Klettern im Hochseilgarten; Anmeldungen bis zum

11.5. unter 93198. Das Jugendheim bleibt dann bei Durchführung dieser

Veranstaltung geschlossen. Wir übernehmen nur einen kleinen Kostenanteil,

den Rest müsst Ihr zahlen.

17. geschlossen (Christi Himmelfahrt)

18. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

22. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

24. mmmhhhh, lecker Waffeln mit Vanilleeis und ….(16.30 Uhr)

25. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

28. geschlossen (Pfingstmontag)

29. Aktionstreff für Kinder von 6 bis 13 Jahre; 15 Uhr

31. Kletteraktion an der Nette (16.30 Uhr); nur mit Anm. bis zum 29.5.

Jugendtreff

1. geschlossen (Maifeiertag)

3. Mmmhhh, lecker Maibowle für alle (alkoholfrei)

4. Kindertreff ;17 Uhr

8. Kinderturnen KIST; 15 Uhr Halle Grundschule Wankum

10. kleine Leckereien für den Alltag

11. Kindertreff; 17 Uhr

15. Kinderturnen KIST; 15 Uhr Halle Grundschule Wankum

16. das Jugendtreff hat geschlossen, denn wir sind kegeln

17. geschlossen (Christi Himmelfahrt)

18. Kindertreff; 17 Uhr

22. Kinderturnen KIST; 15 Uhr Halle Grundschule Wankum

24. Fußballturnier ab 17.15 Uhr auf der Rasenfläche hinterm Haus

25. Kindertreff; 17 Uhr

28. geschlossen (Pfingstmontag)

29. Kinderturnen KIST; 15 Uhr Halle Grundschule Wankum

31. Wir krönen den oder die Singstarkönig/Singstarkönigin; ab 17.30 Uhr

Kleinanzeigen

zu verkaufen:

Kunststoff-Schnellkomposter mit Deckel und

seitlicher Öffnung; Bodum-Tischgrill und

Elektrotischgrill gut erhalten günstig abzugeben.

Interessierte melden sich bitte unter 0 28

36 / 8 56 54

zu vermieten:

ab 1.6.07, Wachtendonk, Lindenallee,

1. OG, 3 Zimmer, ca 85 qm, Gäste-WC,

Bad mit Fenster, gehobene Ausstattung,

Balkon und PKW-Stellplatz, 535 Euro +

NK. Tel. 0171/8300504

sonstiges:

Babysitter gesucht? Ich, Cosima Heuer,

15 Jahre alt, suche Babysitterjob in

Wachtendonk. Habe selbst zwei kleine

Geschwister, freue mich auf Ihren Anruf.

Tel. 85540

Karl Schoemackers

60 Jahre treuer Schützenbruder

Mit Ehrennadel und Urkunde

zeichnete die Vereinigte St. Sebastianus

und St. Michaels Schützenbruderschaft

Wachtendonk-Gelinter

den Schützenbruder Karl Schoemackers

(links im Bild) für 60 Jahre

Mitglied im Bund der Historischen

Deutschen Schützenbruderschaften

aus.

Die Glückwünsche überbrachten

der Ehrenvorsitzende der Bruderschaft,

Gerhard van de Loo

(Bildmitte), in Begleitung des

Brudermeisters Heinz Delbeck

(rechts) und des Schriftführers

Manfred Gutzke (nicht im Bild).

„Nicht eine Minute bereue ich, die

ich mit und für die Bruderschaft verbracht

habe.“ Äußerte der Jubilar in

kleiner Gesprächsrunde bei Imbiss

und Getränken nach der Übergabe

der Ehrengabe. Beim Rückblick auf

60 Jahre Bruderschaft blieb die

Einsicht nicht aus, dass sich auch in

dieser traditionsbewussten Gemeinschaft

einiges verändert hat und den

modernen Erfordernissen angepasst

hat.

Drogerie - Foto - Smits

Inh. Maria Smits

Eduscho-Depot · Schulbedarf

Farben · Lacke · Tapeten

47669 Wachtendonk · Landfriedensstraße 14

Telefon 0 28 36 / 6 47


wartungsfreie Tore aus Aluminium

STREUTGENS

GmbH

& Co. KG

S CHLOSSEREIBETRIEBE

BAUSCHLOSSEREI • METALLBAU • SCHMIEDE • REPARATURWERKSTATT • KUNDENDIENST • LANDMASCHINEN

Auf dem Bock 28 · 47669 Wachtendonk · Tel.: 0 28 36 / 9 31 33

Aerbecker Straße 21 · 47669 Wachtendonk-Wankum · Tel.: 0 28 36 / 14 74

Musikalisches Frühlingserwachen mit den Voices & Friends

Die Gospelchöre „Voices“ aus

Straelen/Wachtendonk und „The

Gospel & Blues Choir „ aus Bocholt

laden herzlich zu einem rund 2stündigen

musikalischen Frühlings-

erwachen am Sonntag, dem 20. Mai

2007 in die St. Peter und Paul

Kirche, in Straelen ein. Beginn ist

18:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Friedensplatz 2 · 47669 Wachtendonk

Autowaschaktion

der KLJB

Schon fast traditionell findet auch in

diesem Jahr wieder die große

Autowaschaktion der KLJB Wachtendonk

statt. Am 12.Mai 2007 werden

die Mitglieder der Landjugend

sich auf dem Gelände des Betriebshofes

der Gemeinde Wachtendonk von

10:00 bis 16:00Uhr ihren Autos annehmen

und diese zum supergünstigen

Preis von 4 Euro von außen und

für nur 9 Euro von innen und außen

auf Hochglanz bringen. Damit die

Wartezeit auch nicht zu lang wird, werden

gegen eine kleine Spende leckerer

Kaffee und selbstgemachter

Kuchen zum Verzehr angeboten. Also

schauen sie ruhig mit ihrem Wagen

vorbei, denn am Ende wird bestimmt

nicht nur der Wagen, sondern auch Sie

glücklich sein.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine