Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Herbst 2015

rmmedienagentur

Herbst-Ausgabe 2015 des Magazins Ökona. Die aktuelle Ausgabe erscheint neben der Online-Version auch als Printausgabe mit über 15.000 Stück Auflage und liegt kostenlos im Gebiet des Oberen Bayerischen Waldes aus, also dem Landkreis Cham und Teilen der Landkreise Regen, Straubing, Regensburg, Schwandorf, sowie den Städten Regensburg und Straubing. Haben Sie Interesse an Werbeschaltungen oder werblichen Textbeiträgen, so melden Sie sich einfach unter magazin@oekona.de. Viel Spaß beim Durchblättern.

Das Magazin für natürliche Lebensart

BIo

In BayErn

fEIErt

NATUR & UMWELT | ÖKO & BIO | GESUNDHEIT & WELLNESS | BAUEN & WOHNEN | LAND & LEUTE | KUNST & KULTUR

mit großem

Veranstaltungskalender

September bis November

15. Bayerische

Öko-Erlebnistage

Bio in Bayern feiert!

Bioland informiert:

Die Bio-Landwirtschaft

der Zukunft 15. BayErIschE

Öko-ErlEBnIstagE

Schusterkurs 5.9. – 4.10.2015

„Man ist stolz drauf“

Grünes Geld

und saubere Rendite

vielseitig nutzbar:

Das Vollholz-

Gästehaus

Die Massiv-Holz-Mauer

Innovatives System im Holzhausbau

Vegane Ernährung

aus Sicht der Traditionellen Chinesischen

Medizin von Dr. Stefan Hager

Wilde Oase für die Seele

Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden

GRATIS

Herbst 2015

Im Heft (ab Seite 22): Öko-Projekte in der Schule

„Kleine Leute – kleine Schritte – große Wirkung“

ZUM

MITNEHMEN

Mitmachen & Gewinnen: Eintrittskarten Musik & Kultur-Festival (S. 46) // Buchverlosung (S. 55)


Lesen Sie unseren

Artikel auf Seite 31

seit über

40 Jahren

Duo-Premium-System

Zusatzheizsystem

BIS ZU 9.940,- € STAATLICHE FÖRDERUNG*

Web

Control

BAFA-Förderung für

förderfähige

Sonderbauform

Duo-Premium-System

Pakete 1 bis 4

SOLESPEICHER

Duo-Premium-System

Warmwasser- und Heizungsunterstützung mit

einer Kombination aus Sole-Wasser-Wärmepumpe,

Solarthermie und modernster Regelungstechnik.

Eine Luft-Außeneinheit oder ein Erdkollektor wie bei

anderen Wärmepumpen wird nicht benötigt!

bis zu 9.940,- Euro BAFA-Förderung

inkl. WEB-Control und Fernwartung

App-Steuerung über Smartphone oder Tablet

einfache Integration in bestehende Heiz-Systeme

reale Verdoppelung des Solarertrages

Nutzung bisher nicht verwertbarer Solarenergie

mit Temperaturen von -5° bis +25°

kompakte Bauweise, zukunftsorientiertes Design

niedrigste Wartungskosten

geringer Montageaufwand

systemübergreifende Regelung, auf Wunsch

zur Steuerung der kompletten Heizungsanlage

nutzbar

ISO 9001

* für Duo-Premium-System Paket 4 mit 10 Kollektoren

ThermoSolar AG

Industriestraße 8 • 93077 Lengfeld

Telefon: (09405) 9192-0

www.thermosolar.com • info@thermosolar.com


Editorial

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

Urlaub tabu, namhafte

Inserenten und Ökona

Förderverein e.V.

Voila! Unsere Herbstausgabe ist fertig;

und dies, obwohl viele Leute gerade in

den zwei Monaten vor Erscheinen dieser

Ausgabe, im Urlaub waren oder abgesehen

von ihrer Arbeit mit Urlaubsplänen

beschäftigt waren oder sich auf das

Urlaubsgeschäft vorbereiten mussten.

Trotz allem, für uns war jedenfalls das

Thema Urlaub tabu und wir haben es

wieder geschafft in diesem heißen Sommer

die Herbstausgabe fertig zu stellen.

Die Inhalte sind wieder vielfältig wie immer

und besonders freut es uns, dass

wir namhafte Unternehmen als Inserenten

gewinnen konnten, die die finanzielle

Grundlage für das Erscheinen des

Magazins sichern. Besonders möchten

wir auf die Gründung des Ökona Fördervereins

e.V. hinweisen, der Ökona-

Lesern viele interessante Vorteile bietet

und die Inhalte des Magazins zusätzlich

bereichern wird, vor allem, was die

werbefreie Berichterstattung betrifft. Es

würde uns natürlich sehr freuen, wenn

wir Sie als Fördermitglied im Verein

begrüßen dürften. Infos und Details finden

Sie am Schluss des Magazins oder

auf www.oekona.de.

die Natur ist die beste Apotheke.

Jede Bewegung in der Natur baut

Stress, Ängste und Depressionen ab.

Umringt von schützenden Wäldern,

überschaubarer Umgebung, lebt sich

das Leben gleich etwas leichter.

Dem Wanderer, der innehält, um die

Aussicht zu genießen oder den Waldweg

mit den flatternden Lichtflecken

aus Sonnenlicht und Blätterschatten

auf sich wirken zu lassen, dem kann

vor Freude plötzlich „das Herz aufgehen“.

Ruhe und Entspannung breiten

sich im Körper aus und wecken eine

gelassene Neugierde auf die Natur.

Ebenso glücklich wie eine Wanderung

macht ein Teller feinster Pasta. Denn

dampfende Nudeln schmecken nicht

nur lecker, sondern enthalten auch

Kohlenhydrate – und die machen

glücklich. Noch glücklicher machen

die unvergleichlichen Nudeln von Nudelmacher

Hierl. Dazu genießen Sie

vielleicht ein durstlöschendes, reines

Mineralwasser

aus regionaler

Quelle von Labertaler.

Denn:

Mineralwasser

macht Beine! Und damit schließt sich

der Kreis zu einer ausgiebigen Wanderung

in unserer Region.

Besonders möchte ich auch auf die

raffinierten technischen Lösungen

im Bereich ökologisches Bauen und

Energiesparen hinweisen. Es macht

uns besondere Freude immer wieder

moderne und innovative Lösungen

ausfindig zu machen und die Anbieter

für einen Beitrag in Ökona zu

gewinnen. Gerne greifen wir Themen,

die zu Ökona passen, auf und wollen

Sie auch motivieren mit uns Kontakt

aufzunehmen. In diesem Sinne wünsche

ich Ihnen viel Spaß mit dieser

Ausgabe im Herbst 2015!

Ihre Gabriele Kiesl, Redaktionsleitung

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dieser

Herbstausgabe!

Elfi Bartek & Carl Dischler

Herausgeber

Immer auf dem Laufenden unter:

www.oekona.de

facebook.com/oekona

Werde Fan und lies die

interessantesten Artikel online!


www.oekona.de

2

TITELMODEL & FOTOGRAF

Unser Fotograf für die Titelseite:

Axel Hebenstreit von Lichtseelen.com

Unser Titelmodel:

Inge Rösl

„Öko, Bio & Nachhaltigkeit” ist für mich die

Konsequenz aus einem liebevollen und verantwortlichem

Umgang mit meinen Mitmenschen,

den Tieren und der Natur. Ich habe

mich sehr gefreut für Oekona das neue Titelbild

erstellen zu dürfen, denn Oekona hat

den gleichen empathischen Blick für diese

Themen, wie ich für den seelischen Ausdruck.

Meine Begabung liegt vor allem darin, Menschen

ganz unverstellt und authentisch zu

zeigen und dabei eine tiefe Schönheit zu Tage

zu holen, die sich in jedem Menschen finden

lässt, ganz gleich wie seine äussere Gestalt

sein mag. Meine Motivation liegt vor allem

darin, jene Momente zu zeigen, die uns allen

Werde unser Titelmodel!

das Herz aufgehen lassen. Ob in Portraits,

auf Events, Hochzeiten und Festen oder beim

Yoga … gerne fotografiere ich auch Sie. Besuchen

Sie meine Website und erfahren Sie

mehr über mich und meine Art zu schauen.

Gerne fotografiere ich auch Sie. Besuchen Sie

meine Website und erfahren Sie mehr über

mich und meine Fotografie.

Lichtseelen.com – Fotografie mit Empathie

Tel.: 01520 - 420 1220

E-Mail: foto@lichtseelen.com

www.lichtseelen.com

„Alltagskompetenz und Lebensökonomie“

Als Lehrerin und Ökoschulbeauftragte

an meiner Schule am Sallerner Berg

in Regensburg ist mir das Bildungsund

Erziehungsziel „Alltagskompetenz

und Lebensökonomie“ ein besonderes

Anliegen. Schüler sollen im Laufe

ihrer Schulzeit befähigt werden, angemessen

auf Herausforderungen ihres

alltäglichen Lebens zu reagieren sowie

erfolgreich und nachhaltig zu handeln.

Dazu gehören unter anderem auch die

Bereiche „selbstbestimmtes Verbraucherverhalten“

und „Umweltverhalten“.

Zu diesen 2 Handlungsfeldern habe ich

in den letzten 2 Schuljahren jeweils ein

Projekt durchgeführt. Meine 25 Schüler

- hier auf dem Titelfoto sind es Maria,

Venera, Eva und Nicolas - waren mit

großer Begeisterung und vollem Einsatz

dabei.

Fotografen und Hobby-Models aufgepasst!

Da wir bei unseren Titelbildern auf Natürlichkeit

und Authentizität setzen, wollen wir Personen

und Motive aus unserer Region abbilden.

Wir suchen für die nächste Ausgabe von Ökona

noch ein passendes Motiv mit interessanten

Personen, die sich mit dem Thema „natürliche Lebensart“ identifizieren. Wir bieten

Ihnen ein kurzes Fotografenportrait und ein Interview mit der Titelperson. Alles Weitere

erfahren Sie, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Bei Interesse melden Sie sich mit Angabe Ihrer persönlichen Daten und einer

kurzen Beschreibung von Motiv und Person per Mail: magazin@oekona.de

Viele Themen, um die es bei „Alltagskompetenz

und Lebensökonomie“

geht, sei es z.B. die Bedeutung regionaler

Lebensmittel oder einem gerechten

globalen Handel, greift auch

das ÖKONA Magazin auf. Umso mehr

freue ich mich, dass unsere 2 Umweltprojekte

hier vorgestellt werden.

Inge Rösl

Lehrerin

Unseren Beitrag finden

Sie im Magazin auf Seite 22!

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschriften. Ihr Ökona-Team


Inhalt

6

39

41

34

04 15. Bayerische Öko-Erlebnistage

06 Bioland – Die Bio-Landwirtschaft der Zukunft

10 Vegane Ernährung aus Sicht der TCM

18 Erfolgsgeschichte „Bio-Brotbox“ Regensburg

20 Ein Paradies vor der Haustür

22 Kleine Leute – kleine Schritte – große Wirkung

26 MHM – Quantensprung im Holzhausbau

28 Ausbildung in Sachen „Erneuerbare Energie“

30 Behagliches Wohnen – Heizen mit Holz

31 Thermosolar – innovative Heizungsunterstützung /

Hohe Förderung durch „BAFA“

32 Grünes Geld und saubere Rendite

34 Bayerische Windkraft

Alle drei Monate neu!

Immer auf dem Laufenden unter: www.oekona.de

35 Herbstzeit – Wanderzeit

39 Wilde Oase für die Seele –

Umweltzentrum Scholss Wiesenfelden

41 Mein Ökona-Weihnachts-Woody

42 Ökologischer Jagdverein in Bayern

44 Karl Heinz Schindlatz – Naturfotograf und Tierfilmer

46 Wenn Weltenbummler Feste feiern –

mit GEWINNSPIEL: Eintrittskarten zu gewinnen

52 Globuli für Zappel-Philipp

54 Schusterkurs bei GEA

55 Dr. Michael Weh – iZen

57 Wunderwerk Mensch „Die Organuhr“

Auflage

15.000 Stück

facebook.com/oekona

Werde Fan und lies die interessantesten Artikel online!


www.oekona.de

4

ÖKO & BIO

Das umfangreiche

Öko-Angebot Bayerns erleben

Bio in Bayern feiert vom 5. September bis 4. Oktober 2015

15-jähriges Jubiläum der Öko-Erlebnistage!

BIo

In BayErn

fEIErt

15. BayErIschE

Öko-ErlEBnIstagE

5.9. – 4.10.2015

Veranstaltungen im Ökona-Erscheinungsgebiet

Veranstaltungsrekord bei den 15.

Bayerischen Öko-Erlebnistage mit

über 290 Veranstaltungen im Jubiläumsjahr!

Vom 5. September bis 4.

Oktober 2015 finden bayernweit Veranstaltungen

mit Informationen zum

Ökolandbau und zur ökologischen

Lebensmittelverarbeitung statt. Ob

Bio-Höfe, Naturkostläden, Öko-

Verarbeiter, Umweltschutzgruppen

oder Bildungseinrichtungen – mit

Spiel, Spaß und Genuss können Besucher

bei den Öko-Erlebnistagen

das umfangreiche Öko-Angebot

Bayerns erleben.

Wie schmecken eigentlich alte Getreidesorten?

Woher kommt die Milch und

was machen Bio-Landwirte anders?

Bei den diesjährigen Bayerischen Öko-

Erlebnistagen haben Verbraucher die

Gelegenheit, die Besonderheiten des

ökologischen Landbaus und die hohe

Qualität ökologisch erzeugter Produkte

aus Bayern live bei den Erzeugern und

Verarbeitern zu erleben: Auf dem Programm

stehen kreativ gestaltete Hoffeste

und Führungen auf Bio-Betrieben mit

Verkostung hofeigener Produkte, Erntedankfeste,

Kurse für biologisches Gärtnern

oder interessante Vorträge. Auch

für Familien und Kinder gibt es bunte

Mitmach- und Erlebnisaktionen.

Ökolandbau live erleben

Wie Bio-Ziegenkäse, Bio-Würste, Bio-

Senf oder Bio-Bier hergestellt werden

erfahren Besucher direkt bei den Öko-

Verarbeitern. Bei Back- und Kochkursen

Eine Übersicht aller Veranstaltungen und Termine finden Interessierte unter:

www.oekoerlebnistage.de. Im Veranstaltungskalender dieser Ausgabe finden Sie

Hinweise über Termine in und um das Erscheinungsgebiet des Ökona-Magazins.

Weitere Termine gibt es auch auf der Facebook-Seite der Öko-Erlebnistage:

https://de-de.facebook.com/oekoerlebnistage

mit Verwendung biologischer Zutaten

können sich Hobbyköche austoben und

z.B. Wissenswertes zur Verarbeitung

alter Getreidesorten lernen. Auf zahlreichen

Märkten und bei Hoffesten präsentieren

sich regionale Bio-Erzeuger mit

ihren Spezialitäten. Einige Öko-Betriebe

halten vom Aussterben bedrohte Tierrassen

und informieren über deren Vielfalt,

Geschichte und Besonderheiten.

Die vielfältigen Mitmachaktionen wie

Kartoffel- oder Rübenernte sind ein Erlebnis

für die ganze Familie und vermitteln

Wissenswertes über die Herkunft

unserer Lebensmittel. So wird die Vielfalt

der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft

für Groß und Klein mit allen

Sinnen erlebbar.

Ökolandbau in Bayern spitze – Auszeichnung

bei langjährigen Veranstaltern

der Öko-Erlebnistage

In Bayern wirtschaften mehr als 7.350

landwirtschaftliche Betriebe auf einer

Fläche von rund 230.000 ha nach den

Kriterien des ökologischen Landbaus.

Mehr als 3.000 Öko-Verarbeitungs- und

Handelsbetriebe bringen beste bayerische

Bio-Produkte auf den Markt. Nicht

nur die hochwertige Qualität der Produkte

sondern vor allem die Leistungen des

ökologischen Landbaus für Umwelt- und

Naturschutz überzeugen die Verbraucher.

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums

der Bayerischen Öko-Erlebnistage

bedanken sich die LVÖ Bayern und das

Bayerische Staatsministerium für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten am 3.

September 2015 im Landwirtschaftsministerium

München bei den langjährigen

Veranstaltern. Die Benediktinerabtei

Plankstetten und ebenfalls der Neumarkter

Lammsbräu wurden für 14-jährige

Teilnahme an den Bayerischen Öko-Erlebnistagen

ausgezeichnet.

Redaktion Ökona


Umweltfreundlich zu den

Regional- und Umwelttagen

mit der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim

(VLK-Info Telefon 08 00-99 99 800 gebührenfrei)

Mo-Fr 8:00-12:00 und Di und Do 14:00-16:00 Uhr

ANZEIGE

Hoffest bei Froschhammer am 20. September 2015

Es ist auch 2015 wieder etwas Besonderes

mit Führungen zu den Freilandschweinen,

den Schafen, in die Brennerei und Maschinenvorführung.

Aber es soll auch wieder mit

der Liveband „Oberpfälzer Dirndljäger“ in der

Scheune bei einem oder auch zwei Akühlen

U S S T E L L E R

Bier der Neumarkter Lammsbräu der 2rad Jessen, Ausklang

des Hoffestes gefeiert werden! Forsten,

Kelheim

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und

Abensberg

Es gibt auch kulinarische Köstlichkeiten von

Kamerun Lämmern und Bunten-Bentheimer-

Kelheim

Schweinen, zubereitet vom Caterer Tom Rosenberger

(Toms Kochschule).

Die Firma Treffler hat sich mit dem brandneuen

dreieinhalb-balkigen Präzisionsgrubber für

Neustadt/Donau

eine Maschinenvorführung angekündigt. E-Bike Plus, Kelheim

Daneben haben sich aber noch viele weitere

Aussteller, darunter auch einige, deren Produkte

bei uns im Hofladen zu finden sind,

angekündigt. Demnächst wird ein Ausstellerverzeichnis

veröffentlicht

Imkerverein Kelheim

Käse Limmer, Kelheim

Angekündigte Ortsvereine nehmen am Hoffest

teil, und der Schützenverein Pfattertal

Thalmassing bietet den ganzen Tag Kaffee

Landespflege Kelheim

und Kuchen an. Auch die Ortsgruppe des

Bund Naturschutz ist mit einem Stand und

Wasserrecht

Aktionen vertreten.

Red. Ökona / Axel von der Ahe

Auf Ihren Besuch freut sich der

Froschhammer Naturland Hof:

Stadtberg 1 | 93107 Thalmassing

www.naturlandhof-froschhammer.de

Arjuna-Versand & BioFeinkost, Aindling

Autohaus Hofmann, Regensburg

Bachhuber Textilien, Rennertshofen-Erlbach

Bäuerlein s Grüne Stube, Peising

Bayer. Staatsforsten, Forstbetrieb Kelheim

Bayer. Bauernverband, Landfrauengruppe

Bayernwerk AG, München

Bioland - Regionalgruppe Kelheim-Regensburg

Buchladen am Alten Markt, Kelheim

Bund Naturschutz in Bayern e.V.,

Kreisgruppe Kelheim

BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN, Kreisgruppe Kelheim

Bürger-Energie-Genossenschaft Kelheim e.G.

CARIDA GmbH und CariMarkt, Kelheim

Die Hausmodernisierer, Teugn

Eberl, Forst- und Gartentechnik, Kelheim

Eberl GmbH & Co.KG, Holz-Glas-Technik,

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde,

Kelheim

Fairtrade Kommune Initiative, Kelheim

Finkenzeller Biobrennstoffe, Mainburg

Fischereigenossenschaft Kelheim

Formula Student der OTH Regensburg

Förderverein Integration e.V., Abensberg

Freiwillige Feuerwehr Kelheim-Stadt e.V.

Goldberg Klinik Kelheim GmbH

Greenpeace Gruppe Regensburg

Grünleitner Direkvermarktung, Pfeffenhausen

HAKA Kunz GmbH, Saal a. d. Do.

Ingerl & Schmailzl Raumausstattung, Kelheim

Jugendherberge Kelheim-Ihrlerstein

Kaminkehrer-Innung Niederbayern

Kath. Deutscher Frauenbund, Pfarrei St. Pius

Keltenstüberl, Kelheim

Klein GmbH, Bad-Heizung-Solar, Prunn

Kreissparkasse Kelheim

Kreisverband für Gartenbau und

Kreisverkehrswacht Kelheim e.V.

Kütro GmbH & Co. KG, Abensberg-Gaden

Landratsamt Kelheim, Sachgebiet

Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.

Lenzbauer Naturland Hof, Siegenburg

Lindner Floristik, Ihrlerstein

Mdoors, Offenstetten

Metzgerei Kraus, Kelheim

Metzgerei und Wildhandlung Schmid,

Altmannstein

Mittelbayerischer Verlag KG, Regensburg

Natur- und Wildniserleben, Ingolstadt

Naturalis Energiesysteme, Hemau

NaturFreunde e.V., Ortsgruppe Kelheim

NATURKOST am Alten Markt, Kelheim

Naturstein Hanus, Ihrlerstein

noodledidoo©, Regensburg

ÖkoFEN Heiztechnik GmbH, Mickhausen

Ökolandtec, Riedenburg

Öko-Plus Kelheim, Ihrlerstein

Ostwind AG, Regensburg

Ostbayerische Technische Hochschule

Amberg-Weiden

Pfadfinderbund Aufbaugruppe Kelheim

Pielmeier Biowein, Stubenberg

Portas Fachbetrieb, Furth

Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG

Reisinger Imkerei, Ihrlerstein

Reisinger Innenausbau, Sausthal-Ihrlerstein

Reuter Felle, Großostheim

Riedenburger Brauhaus Michael Krieger KG

Rockermeier Heizung-Sanitär GmbH,

Abensberg

Rödl Süßwaren, Offenstetten

Saint-Gobain Building Distribution

Deutschland GmbH, Niederlassung

Raab Karcher

Sanitätshaus Seitz GmbH, Kelheim

Schalk Gartenbau u. Gartenpflege, Kelheim

Schuhmann GmbH, Painten

Solarverbund-Bayern GmbH, Kelheim

Slow Food Deutschland, Convivium

Niederbayern

Sonnenstrom Bauer, Kelheim

Stadtwerke Kelheim GmbH & Co. KG

TARATEC Energietechnik GmbH, Zeitlarn

Technisches Hilfswerk, Ortsverband Kelheim

Tiefenbacher Teppichhandweberei Hutterer

Tierhilfe Kelheim-Abensberg und

Umgebung e.V.

Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.

Wasserwirtschaftsamt Landshut

Waldbesitzervereinigung Kelheim-Thaldorf w.V.

Weger Korbmacher, Regensburg

Weißer Ring e. V., Außenstelle Kelheim

Werkstatt Holz & Farbe, Regensburg

Wiedmann GmbH, Saal a. d. Do.

Wolf GmbH, Mainburg

Wollhexe, Mühlhausen

Nähere Informationen zu den Ausstellern

erhalten Sie im Internet:

www.landkreis-kelheim.de

Agenda 21-Koordinationsstelle, Landratsamt Kelheim, Telefon (09441) 207-215,

Stadt Kelheim, Telefon (09441) 701-257

Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. mit LEADER-Geschäftsstelle,

Telefon (09441) 207-358.

Red. Ökona / Axel von der Ahe

Umweltfreundlich zu den

Regional- und Umwelttagen

mit der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim

(VLK-Info Telefon 08 00-99 99 800 gebührenfrei)

Mo-Fr 8:00-12:00 und Di und Do 14:00-16:00 Uhr

Verantwortung leben.

Genuss schaffen.

Westtangente

www.lammsbraeu.de

V E R A N S T A L T E R

S P O N S O R E N

www.landkreis-kelheim.de

Verkaufsoffener Sonntag

der Werbegemeinschaft

Kelheim von 12-17 Uhr

BioDorf

am „Alten Markt“

www.oekona.de

ÖKO & BIO 5

Dieses Wochenende verspricht den Besuchern

in Kelheim eine umfangreiche und

bunte Vielfalt an Ausstellungen und Informationen.

Unter dem Motto „Natur, Garten

und Kunsthandwerk“ entdeckt man von

Wellness-Pflanzen über Hauswurzen bis zu

Flechtvorführungen erstaunliche Anbieter.

Ein buntes Kinderprogramm unterhält die

Kleinen bestens, sodass Eltern einen entspannten

Tag verbringen können. Sonderaktionen

rund um BioDorf erneuerbare Energien und

am „Alten Markt“

Elektromobilität, sowie ein BioDorf versprechen

aufschlussreiche der Werbegemeinschaft Einblicke z.B. in die

Verkaufsoffener Sonntag

Kelheim von 12-17 Uhr

7 Prinzipien von Bioland und die Funktion

einer Kraft-Wärme-Koppelung.

www.landkreis-kelheim.de

Natürlich ist

auch für Leib und Seele bestens gesorgt.

Kulinarische und musikalische Schmankerl

verwöhnen die Besucher!

A N F A H R T S P L A N

Volles Programm in Sachen Öko,

Bio und Nachhaltigkeit

Regional-Umwelttage in Kelheim

am 26. und 27. September 2015

Am Sonntag sind auch die Geschäfte in

Kelheim von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Westtangente

A N F A H R T S P L A N

Samstag, 26. und Sonntag, 27. September 2015

20 Jahre Ökologischer Landbau im Kloster Plankstetten

21. Erntedankmarkt am 26. und 27. September 2015 im Rahmen der Öko-Erlebnistage

Berching In diesem Jahr blicken die Mönche

der Benediktinerabtei Plankstetten im Naturpark

Altmühltal auf 20 Jahre ökologischen

Landbaus zurück. Damals wurde der gesamte

landwirtschaftliche Betrieb des Klosters auf

organisch-biologische Wirtschaftsweise umgestellt

und ist seit 1995 Mitglied bei Bioland.

Inzwischen ist das „grüne Kloster“ in ganz

Bayern als Demonstrationsbetrieb für ökologischen

Landbau bekannt. Den Mönchen

ist es ein Anliegen mit Gruppenführungen

und der Umweltausstellung „Glauben und

Handeln“, Einblick in ihr umweltgerechtes

Handeln zu geben.

Mehrmals im Jahr finden verschiedene

Events im Kloster statt.

Das nächste Highlight ist der Erntedankmarkt

am 26. und 27. September, jeweils von 10 bis

18 Uhr, der mittlerweile im ganzen Mittelbayerischen

Raum bekannt ist. Die in den klostereigenen

Betrieben hergestellten Speisen

und Produkte in Bioland-Qualität versprechen

ein Erlebnis für den Gaumen. Ebenso werden

erntefrisches Gemüse aus der Klostergärtnerei

und die von der Klosterbrennerei hergestellten

Bio-Destillate aus Bier und Obst

angeboten. Abgerundet wird das Klosterangebot

mit einem großen Verkauf von Brotspezialitäten.

Buntes Programm für die ganze Familie

Über 60 Aussteller präsentieren selbstgefertigte

Waren rund um das Erntedankfest. Die

...Kunsthandwerk und Brauchtum

Regionale und überregionale Aussteller präsentieren ein vielfältiges Angebot

an selbstgefertigten Waren auf dem gesamten Klostergelände.

Eintritt frei

Besucher erwartet ein buntes Programm für

die ganze Familie. An beiden Tagen sorgen

verschiedene Musikgruppen für Unterhaltung.

Führungen bieten interessante Einblicke in

den klösterlichen Alltag und Betrieb. Im Kinderland

versprechen verschiedene Bastelangebote,

eine Hüpfburg, der Streichelzoo und

ein Barfußpfad viel Spaß.

Redaktion Ökona / Axel von der Ahe

ANZEIGE

www.kloster-plankstetten.de


www.oekona.de

6

ÖKO & BIO

Bioland

Die Bio-Landwirtschaft der Zukunft

Bioland ist der führende biologische Anbauverband

in Deutschland und Südtirol.

Bereits vor über 40 Jahren legten

Dr. Hans Müller, seine Frau Maria und Dr.

Hans-Peter Rusch den Grundstein für

den organisch-biologischen Landbau.

Heute wirtschaften rund 6000 Landwirte,

Gärtner, Imker und Winzer nach den

Bioland-Richtlinien. Hinzu kommen über

1000 Partner aus Herstellung und Handel

wie Bäckereien, Molkereien, Metzgereien

und Gastronomie. Bioland ging

es von Beginn an um eine ökologische,

ökonomische und sozial verträgliche Alternative

zur intensiven, von Industrie und

Fremdkapital abhängigen Landwirtschaft

und um die Erzeugung hochwertiger

und gesunder Lebensmittel. Wer sich für

Bioland entscheidet, verzichtet deshalb

gleichzeitig auf Gentechnik, Massentierhaltung,

chemisch-synthetische Dünger

Für Bioland-Betriebe steht das Tierwohl an erster Stelle: Tiere bekommen dort Futter aus

eigenem Anbau, sowie viel Platz und Auslauf für artgemäßes Verhalten. (Foto: Dallmeier)

EIN WINZER – ZWEI WEINWELTEN

Das BIOLAND Weingut von Öko-Winzerpionier Heiner Sauer

ANZEIGE

Wir möchten ihnen das BIOLAND Weingut von Öko Winzerpionier

Heiner Sauer, mit dem wir seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden

sind, in Böchingen (Pfalz) sowie sein zweites Weingut, Bodegas

Palmera, in Utiel-Requena, 50 km nördlich von Valencia, Südostspanien

vorstellen. Seit 1987 bewirtschaftet er sein Pfälzer Weingut nach

Bioland Richtlinien. Ebenso wichtig ist ihm die Erzeugung qualitativ

hochwertiger Weine. Viele Auszeichnungen hat er dafür in den letzten

Jahren erhalten. Seit 2006 wird er im populären Weinführer Gault Millau

geführt.

Ihre Vinothek in Straubing

BERATUNG ∙ VERKOSTUNG ∙ GENUSS

Top Weine reifen in Barrique Fässern aus amerikanischer oder

französischer Eiche

Neben den klassischen Rebsorten wie Riesling, Sauvignon Blanc etc.

baut er als Besonderheit die hocharomatische Rotweinsorte der Burgunderfamilie,

Sankt Laurent und die bis vor Kurzem als ausgestorben

gegoltene historische Rebsorte Grünfränkisch an. Seine spanischen

Top Weine reifen teils in Edelstahlbehältern, teils in Barrique Fässern

aus amerikanischer oder französischer Eiche.

Die in der Justland Vinothek in Straubing erhältlichen Spitzenweine

L`Angelet und Vina Capricho erreichten beim internationalen Bioweinpreis

2015 mit großem Gold die höchste aller Auszeichnungen.

Ab Anfang September beziehen wir den ersten Federweißer, der auch

beim Straubinger Ökomarkt am 12. und 13.09.2015 zum Ausschank

kommt, ganz frisch von ihm aus der Pfalz.

Josef Dendorfer

Justland GmbH

BIOweine ∙ BIOspirituosen

BIOsekt&champagner ∙ BIOweinpräsente

BIOgeschenkkörbe & mehr ...

BIOgärtnerei + BIOhofladen

Donaugasse 4 · 94315 Straubing

Tel. 09421/81822 · www.justland.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 bis17 Uhr


www.oekona.de

ÖKO & BIO 7

und Pestizide. Bioland entwickelt Lösungen

und Lösungsansätze für heutige und

zukünftige Herausforderungen, wie die

ausreichende Versorgung mit gesunden

Lebensmitteln, artgerechte Tierhaltung

und Klimaschutz. Die Bioland-Richtlinien

gehen weit über den gesetzlichen EU-

Mindeststandard für Bio-Lebensmittel

hinaus. Eigene, zusätzliche Kontrollen

sichern höchstmögliche Produktqualität

durchgängig von Erzeugung über Verarbeitung

bis zum Handel.

Bioland – organisch-biologische Kreislaufwirtschaft

artgerechte Tierhaltung

Für was steht Bioland? Es ist die Wertschätzung

gegenüber der Natur, die Bioland-Lebensmittel

so besonders macht.

Bioland-Bauern arbeiten beim Pflanzenbau

nach dem Prinzip der organischbiologischen

Kreislaufwirtschaft. Hierbei

erhält der Bioland-Bauer einen gesunden

Boden, der die Grundlage für die

Erzeugung gesunder Tiere, Pflanzen und

Lebensmittel darstellt. Dabei werden

keine chemisch-synthetischen Pestizide

Bioland-Mitglieder verzichten bewusst auf risikobehaftete Anbaumethoden, wie Gentechnik,

oder Pestizideinsatz (Foto: Bioland)

und Stickstoffdünger benötigt. Die durch

Feldfrüchte dem Boden entzogenen

Nährstoffe werden nach dem Vorbild der

Natur in Form von organischem Dünger

wieder zurückzugeben. Dazu gehört die

Förderung der Bodenfruchtbarkeit durch

den Aufbau der Humusschicht mit Zwischenfrüchten.

Artgerechte Tierhaltung

Auch die artgerechte Tierhaltung nimmt

bei Bioland einen besonderen Stellenwert

ein. Bioland will, dass es den Tieren

gut geht. Bioland-Tiere haben viel Platz

im Stall, einen Auslauf und können sich

artgemäß verhalten, wie z.B. der Weidegang

für Kühe. Das Bio-Futter kommt

vom eigenen Betrieb oder anderen

Bio-Betrieben aus der Region. Krankheiten

bei den Tieren werden bevorzugt

mit Naturheilverfahren behandelt und

Transportwege möglichst kurz gehalten.

Bereits vor acht Jahren führte Bioland

das Tiergesundheitsmanagement ein.

Unser oberstes Gebot:“Nur Mehl, Wasser, Salz und Gewürz ins Brot“

Wir backen in mit Holz beheizten Backöfen und

mit selbst erzeugtem Sauerteig:

- Original Bauernbrot

- Bioland-Vollkornbrote

- Bioland-Vollkornsemmeln

- 10 verschiedene Bio-Voll-

P.S.: Auch als Mitbringsel ein originelles Geschenk

kornnudeln und

- Hartweizen-Nudeln mit/ohne

Ei aus eigener Herstellung

Montag Ruhetag!

Holzofenbäckerei

Drexler / Brey

Arrach (Lamer Winkel)

Eckstraße 44 - Telefon 09943/1658

„an der Glasstraße“

Wurzelgarten

zurück

zu den Wurzeln

In unserem

Wurzelgarten

finden Sie:

» Gemüse » Physalis

» Kürbis » Salate » Kartoffeln

» Bohnen » Zwiebeln » Zuchini

» Spitzkraut » Mangold » Himbeeren

» Verschiedene Tomatensorten und vieles mehr

Unser Selbsterntefeld befindet sich in

94356 Kößnach neben Fliesen Bambl.

Martin Wiethaler & Lydia Hecht

Öffnungszeiten: Dienstag 15 - 19 Uhr

Freitag 10 - 19 Uhr ∙ Samstag 9 - 13 Uhr

Tel. 09964 610190 ∙ Fax 09964 610192 ∙ Mobil 0160 90521581

wiethaler@biogemuesebau.de · www.biogemuesebau.de


www.oekona.de

8

ÖKO & BIO

Die Bauern bekommen dadurch konkrete

Anhaltspunkte, um ihre Tierhaltung

richtig einschätzen und noch weiter verbessern

zu können. Für Bioland ist klar:

Eine intakte Landwirtschaft ist das Rückgrat

jeder Gesellschaft. Mit knappen

Ressourcen wird die Produktion eigener

Lebensmittel vor Ort in Zukunft ganz besonders

wichtig. Hier leistet jeder Bauer,

Gärtner, Winzer, Imker bei Bioland einen

wertvollen Beitrag. Die Verarbeiter legen

großen Wert auf eine hohe Lebensmittelqualität:

Durch schonende Verarbeitung

unter Verzicht unnötiger Zusatzstoffe

kann die hohe Qualität von Bioland-

Erzeugnisse auch in den Bio-Produkten

erhalten bleiben, was in entsprechenden

Richtlinien festgelegt ist.

Transparenz

Bei Bioland haben Transparenz und

eine nachvollziehbare Entstehung von

Bio-Lebensmitteln Erzeuger bis zum

Verbraucher oberste Priorität. Aufwändige

Dokumentationen und regelmäßige

Franz Braun, Bioland e. V., Kommunikation

Kontrollen gewährleisten eine hohe Lebensmittelsicherheit.

Großen Wert legt

Bioland auch auf Regionalität in Erzeugung,

Verarbeitung und Vertrieb. So entstehen

Arbeitsplätze vor Ort und kurze

Transportwege schonen das Klima. Ein

weiteres Prinzip sind faire Partnerschaften

zwischen Erzeugern, Verarbeitern,

Handel und Verbrauchern. Außerdem

sind die Bewahrung natürlicher Lebensgrundlagen,

Natur- und Umweltschutz

sowie die Steigerung der biologischen

Vielfalt ein Ziel von Bioland. Letzteres

geschieht etwa durch das Anlegen von

Streuobstwiesen und Hecken als Lebens-

und Rückzugsraum für Insekten,

Vögel und andere Tiere.

Besuchen Sie doch einmal einen Bioland-Hof

und sehen nach, woher Ihre

Lebensmittel kommen.

Erfahren Sie mehr über Bioland unter

www.bioland.de und über die

sieben Bioland-Prinzipien unter

www.bioland-prinzipien.de.

Bio-Kartoffelfest

auf dem Bioland-Hof Ludwig und

Marianne Dallmeier am 27.September

2015 von 10:00 bis 17:00 Uhr im

Rahmen der 15. Bayerischen Öko-

Erlebnistage. Allkofen 180, 84082

Laberweinting, l-dallmaier@t-online.de,

Telefon: 09454/338

Mehr Informationen:

www.oekoerlebnistage.de

ANZEIGE

Wo 100-prozentige Bio-Ware

garantiert ist

Den Zellertaler Biohofmarkt Schaffer in

Thalersdorf gibt es schon seit 1992

Arnbruck. Als viele Verbraucher mit dem Begriff „Bio“ noch nicht allzu

viel anfangen konnten, haben Johann und Angelika Schaffer auf

ihrem Bauernhof in Thalersdorf bei Arnbruck (Landkreis Regen) bereits

gehandelt. 1992 stellten sie ihren Betrieb auf ökologischen Landbau

um. Nach zwei Jahren erfolgte die Zertifizierung als anerkannter

Bioland-Betrieb.

Rindersalami und Jungrindfleisch sind die absoluten Renner

Schwerpunkt des Biohofes Schaffer ist die Mutterkuhhaltung mit eigener

Selbstvermarktung. So sind Rindersalami und Jungrindfleisch die

absoluten Renner im Hofladen, der als zweites Standbein aufgebaut

wurde. Dort kann man nicht nur regionale Produkte einkaufen, die von

Bioland-Partnerbetrieben bezogen werden. Als Ergänzung steht das

Bio-Vollsortiment bereit, das vom regionalen Bio-Großhandel kommt.

Kunden kommen aus dem ganzen Umkreis

Johann und Angelika Schaffer legen dabei Wert auf absolute Frische.

So erfolgt die Belieferung des Hofladens jeden Freitagfrüh, und nur an

diesem Tag ist dann von 12 bis 20 Uhr auch Verkauf. Und ihre Kunden

kommen aus dem ganzen Umkreis, denn „wir können 100prozentige

Bio-Ware aus den zertifizierten Verbands-Betrieben garantieren“.

In den Gewölben des ehemaligen Viehstalles aus dem Jahre 1857

ist der neu eingerichtete Hofladen untergebracht. (Foto: Hackl)


www.oekona.de

ANZEIGE

GESUNDHEIT & WELLNESS 9

Vegetarische und vegane Ernährung –

die BKK ProVita klärt auf und unterstützt ihre Versicherten

Vegetarisch oder vegan essen ist nicht nur ein Trend. Viele Studien belegen, dass vegetarische und

vegane Ernährung gesund sind und zahlreichen der sogenannten Wohlstandskrankheiten vorbeugen

– wenn man‘s richtig macht.

Die bundesweit geöffnete, gesetzliche Krankenkasse

BKK ProVita klärt über vegetarische

und vegane Ernährung auf und unterstützt

ihre Versicherten, die sich so ernähren wollen.

Die Kasse möchte dazu beitragen, dass sich

immer mehr Menschen mit den gesundheitlichen

Aspekten dieser Ernährungsformen

auseinandersetzen.

„Wir wollen den Menschen bewusst machen,

dass Vegetarier und Veganer ein geringeres

Risiko haben, an Bluthochdruck, Diabetes,

Herzinfarkt und Krebs zu erkranken“, sagt

Andreas Schöfbeck, der Vorstand der BKK

ProVita. Er ist selbst überzeugter Veganer und

möchte eine Diskussion über gesunde Ernährung

und insbesondere über vegetarische

und vegane Ernährung anstoßen. Für dieses

Engagement wurde die BKK ProVita mit dem

PETA Progress Award 2015 als tierfreundlichste

Krankenkasse ausgezeichnet.

Kostenfreie Vorträge zum Thema vegane

und vegetarische Ernährung

Die BKK ProVita hat begonnen, spezielle

Angebote für diese Ernährungsformen zu

entwickeln und zu etablieren: Auf ihrer Homepage

www.bkk-provita.de klärt sie über vegetarische

und vegane Ernährung auf. Welche

Vorteile diese Ernährungsformen bieten und

worauf man dabei achten sollte, wird detailliert

erklärt. In der Hauptverwaltung der

Kasse in Bergkirchen werden kostenfreie Vorträge

zum Thema vegane und vegetarische

Ernährung mit der Ernährungsberaterin Mariana

Eberhard von Health Coaching München

angeboten.

Kosten für Gesundheitsprogramm übernimmt

die BKK ProVita

Die BKK ProVita bietet ihren Versicherten

vegetarisches oder veganes Essen bei Gesundheitsreisen

an. Teilnehmer können in

den Partnerhotels der Kasse erholsame Tage

verbringen. Die Kosten für das dazugehörige

Gesundheitsprogramm übernimmt die BKK

ProVita. Gerne ist die BKK ProVita auch beim

Thema Ernährung ein starker Partner und für

ihre Versicherten: Die Kasse fürs Leben.

Redaktion Ökona / Quelle BKK-Provita

Leben. Gesundheit. Harmonie.

Die BKK ProVita unterstützt die

vegetarische und vegane Ernährung

Nur

15,2 %

Beitrag

www.bkk-provita.de

Wir lieben Ihre Gesundheit.

Vegane Lebensweise als notwendige

Voraussetzung für den Klimaschutz,

die Bekämpfung des Welthungers und

Schritt für einen angemessenen Umgang

mit den Tieren

Alle Produkte aus der Vita2You-Serie werden in

Deutschland hergestellt bzw. abgefüllt. Viele Produkte

sind geeignet für Vegetarier und

Veganer und sind frei von Allergenen und

exklusiv bei fitness-planet24.de erhältlich.

Fitness-Planet 24 GmbH

Chamer Straße 22

93437 Furth im Wald

Die Dr. med. Henrich ProVegan Stiftung unter

der Leitung des Arztes Dr. Ernst Walter Henrich

informiert über die verschiedenen Vorteile einer

gesunden veganen Ernährung und Lebensweise.

Die gesundheitlichen Aspekte werden

anhand ernährungswissenschaftlicher Studien

fundiert belegt. Ebenso wird die vegane Lebensweise

als notwendige Voraussetzung für

den Klimaschutz, als wichtigster Bestandteil

bei der Bekämpfung des Welthungers und als

notwendiger Schritt für einen angemessenen

Umgang mit den Tieren dargestellt und in allen

Einzelheiten begründet.

Informationen auf der ProVegan

Homepage: www.ProVegan.info

10%

SPEZIAL-RABATT

für alle Ökona-Leser

CODE:

FPOEKONA15

Gültig bis 30. November 2015

DE-ÖKO-001

Nicht-EU-Landwirtschaft

www.vita2you.de

erhältlich bei


www.oekona.de

10

GESUNDHEIT & WELLNESS

Vegane Ernährung aus Sicht

der Traditionellen Chinesischen Medizin

Zu viel tierisches Eiweiß vermehrt sogenannte Zivilisationskrankheiten!?

Dr. Stefan Hager

Das Konzept der TCM geht davon aus,

dass das Qi (funktionelle Energie) und

das Blut (Körpersäfte) gut fließen müssen,

damit der Mensch gesund ist.

Krankheit entsteht durch Stauung der

Energie und der Säfte oder auch durch

deren Mangel. Es handelt sich also um

eine Energie-Säfte-Lehre. Die Körperfunktionen

(Fluss des Qi) und die Nährung

aller Körperzellen (Körpersäfte)

werden durch den guten oder schlechten

Lebensstil eines Menschen maßgeblich

beeinflusst. Je mehr gesundheitsförderndes

(Yangsheng = chinesische

Gesundheitsvorsorge) Verhalten und je

weniger krankheitsförderndes Verhalten,

desto mehr Qi und Blut (Energie und

Nährung), desto gesünder der Mensch.

„Wer seine Medizin nimmt, aber seine

Ernährung vernachlässigt, verschwendet

die Zeit seines Arztes“.

Sagt ein chinesisches Sprichwort. Daran

ist zu erkennen, dass die TCM einer

richtigen Ernährung eine große Bedeutung

beimisst. Der Milz/ Magen

Funktionskreis bzw. die „ Mitte“ (Verdauungsfunktion

bzw. -fähigkeit) hat

dementsprechend eine große Bedeutung,

denn dort wird aus der aufgenommen

Nahrung Energie (Nahrungs-Qi)

und Nährstoffe (Blut) aufgebaut und damit

die Körperzellen mehr oder minder

gut versorgt. Es spielt also die Qualität

der aufgenommen Nahrung einerseits

„400 Rezepte der veganen Küche“

Das Kochbuch zur China Study

Die Lektüre der China Study hat eine Ärztin und eine Ernährungswissenschaftlerin

zusammengeführt. Die Hauptzutaten für

das Kochbuch zur China Study waren gefunden. Dieses Buch

ist mit 400 Rezepten die wohl umfassendste vegane Rezeptsammlung

im deutschsprachigen Raum.

Beide Bücher sind im Verlag Systemische Medizin AG in

Bad Koetzting erhältlich.

www.verlag-systemische-medizin.de

Buchtipp

Iss Dich gesund -

Neben schnellen

Mittagsgerichten mit

Fleisch und vegetarisch können

Sie bei uns

vegan & lecker essen

Der Imbiss mit frischen

Produkten

Alles auch to go für die kurze

Mittagspause

Smoothiebar mit Super-Food

(Goji-Beeren, Chia-Samen,

Guarana,...

Karten ab sofort erhältlich für:

THEATER-SCHMAUS

am 31. Oktober 2015

WEIHNACHTS-SCHMAUS

am 20./21./22./28. November 2015

Restaurant Rhaner Bräustüberl

Inh. Benedikt Hierl . Ludwigstr. 5 . 93413 Cham

Tel.: +49 (0) 9971 / 7009 . Fax: 9963766

E-Mail: rhaner-braeustueberl@gmx.de

naturheilkunde-shop24.de

Ihre Versandapotheke mit Kompetenz und Qualität

rund um die Naturheilkunde

Gerne beraten wir Sie zum

Thema vegane Arzneimittel,

Nahrungsergänzungen und

Ernährung.

Mit unserer langjährigen Erfahrung

beraten wir Sie kostenfrei auch gerne

zu allen Fragen bezüglich Naturheilkunde

und Naturkosmetik. Da wir uns auch

ständig mit ausgefallenen Themen der

Naturheilkunde befassen, können wir

Ihnen ein breites Spektrum an Beratungsleistungen

anbieten.

Mo. und Di.: Ruhetag

Mi. bis So.: 11.00 – 14.00 Uhr und ab 17.30 Uhr

www.rhaner-braeustueberl.de

Alruna Apotheke e.K. • naturheilkunde-Shop24.de

Schwanenstr. 2 • 93413 Cham • Telefon: 09971-996710

eMail: info@naturheilkunde-shop24.de


und die Pflege der „Mitte“ (Milz/ Magen)

eine große Rolle für die Gesundheit. Gute

Nahrung und gut Verdauungsfähigkeit

entspricht einer guten Versorgung der

Körperzellen und führt zu wenig Beschwerden

und Krankheiten. Schlechte

Nahrung und Verdauungsfähigkeit verursacht

eine schlechte Versorgung der

Körperzellen und damit viele Beschwerden

und Krankheiten.

Trübe Säfte, Schleim und Nässe

Wenn die Verdauungsfähigkeit (Milz/ Magen)

schwach oder durch Lebensstilfehler

geschwächt wird, werden einerseits

weniger Energie und Nähstoffe aufgebaut

und andererseits entstehen aus

Sicht der TCM „Schlacken“, die sich in

den Geweben ablagern. Dies nennt die

TCM trübe Säfte, Schleim und Nässe,

die den Qi- Fluss und den Fluss der Säfte

blockieren oder im westlichen Sinne

die Durchblutung in den kleinen Gefäßen

(Mikrozirkulation) verschlechtern

und zu einer Übersäuerung führen. Die

Ernährungslehre der TCM benennt Nahrungsmittel,

die stärker die Bildung von

Schleim, Nässe und damit trüben Säften

fördern, und damit die Mikrozirkulation

und den Stoffaustauch im Zellzwischenraum

(Matrix) verschlechtern.

www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS 11

Milch, Milchprodukte, Käse, fettes

Fleisch, Wurst, Süßigkeiten

Schon vor über 1500 Jahren haben,

die Chinesen beobachtet, dass folgende

Nahrungsmittel zu Vermehrung von

trüben Säften, Schleim und Nässe führen

und die Personen, die davon zu viel

essen, vermehrt typische Schleimerkrankungen

bekommen (eitrige Entzündungen,

Heilungsstörungen, Dursterkrankung

wie Diabetes, Übergewicht,

Herzerkrankungen etc.): Milch, Milchprodukte,

Käse, fettes Fleisch, Wurst,

Süßigkeiten. Hierbei handelt es sich vor

allem um tierische Eiweiße. Die TCM-

Ärzte haben also schon damals v.a. bei

reichen Leuten, die mehr finanzielle Möglichkeiten

hatten, sich diese Nahrungsmittel

zu leisten, eine Vermehrung von

Krankheiten beobachtet, die den heutigen

Zivilisationserkrankungen entsprechen.

Die moderne Chinesische Medizin

definiert interessanterweise auch eine

Cholesterinerhöhung als Ausdruck von

„Verschleimung“.

Pflanzliche Ernährung, die basisch

(entsäuernd) wirkt, ist antientzündlich

Es ist auch nachgewiesen, dass tierisches

Eiweiß in den hier im Westen üblichen

Mengen das Gewebe übersäuert.

Diese Übersäuerung fördert jegliche Art

von Entzündung, wohingegen eine eher

pflanzliche Ernährung, die basisch (entsäuernd)

wirkt, antientzündlich ist. Auch

in einer großen Studie in China (China

Study, Campell, Verlag Systemische Medizin)

zeigte sich an Beamten mit gleichem

Lebensstil, dass in den reicheren

meist städtischen Landkreisen (64 Landkreise

wurden verglichen) in denen deutlich

mehr tierische Produkte konsumiert

ANZEIGE

Bayerisch und vegan für Leib und Seele

Flugplatzrestaurant Wallmühle und Schützenhaus Am Hagen

„Bayerisch und vegan

– Gutes für Leib und

Seele“! Unter diesem

Motto können sich

die Gäste in beiden

Lokalen wohl fühlen.

Während mancher

auf Geschäftsreise

lediglich einen Stellplatz für sein Flugzeug

und ein bequemes Lager für die Nacht vor

dem nächsten Start findet, können in Wallmühle

rund 70 Personen im Restaurant vorzüglich

speisen. Ein kleinerer Nebenraum

bietet Platz für 25 Gäste. Das Bier stammt

von ausgewählten Brauereien wie Winkler,

Grafenwiesen · 09941/4004-0

Verantwortung leben.

Genuss schaffen.

www.lammsbraeu.de

Erl und Lammsbräu. Auf der Sonnenterrasse

kann man Cappuccino oder feinen Tee

zu Kuchen genießen.

Veganfreundliche Küche

Was auf den Teller kommt, ist natürlich gut –

ohne Geschmacksverstärker, E- und Konservierungsstoffe.

Die meisten Zutaten stammen

aus der Region und Wirt Albert Buchmeier hat

ein großes Herz für Veganer. Die ganze Familie

lebt von Herzen vegan. Ein großes Hallo

herrscht auch immer beim veganen Stammtisch

Termine werden auf der Homepage

www.flugplatzrestaurant-wallmuehle.de

bekannt gegeben. Doch jeder Gast ist natürlich

willkommen und Fleisch- und Fischliebhaber

kommen auch auf ihre Kosten. Am

Schützenhaus lädt ein schattiger Biergarten

mit Minigolfanlage und Blick auf Stadtturm

ein. Einen Saal bietet Platz für Veranstaltungen.

Die Wirtsfamilie hat das Schützenhaus in

Straubing seit August 2015 neu übernommen.

Red. Ökona

Ferienhotel BIRKENHOF Joh. Gmach KG, AG Rgsb. HRA 6436

FAMILIENGEFÜHRTES hhhh WELLNESSHOTEL

Erfrischende Momente im Wasser, wohltuende Wärme in 8 Saunen, Fitness

und Wohlfühlmomente im Wellnesstempel „SinnesReich“: mehrstöckige

Bade- & Saunalandschaft Fitnessraum ganzjährig beheizter Dachpool

mit Panoramabergblick Wellnesspagode für sinn-reiche Anwendungen

Veggie- Wochen

Faszination auf hochster Ebene

à la Birkenhof, die zusätzliche

lecker-vegetarisch-vegane Gerichte bieten – Termine auf unserer neuen

Homepage. Und als „Beilage“ servieren wir geneigten Gästen gut aufbereitete

Ernährungs vorträge unserer Heilpraktikerin Michaela Steinkirchner… ...zu jeder Jahreszeit

Fam. Gmach · Auf der Rast 7 · 93479 Grafenwiesen · Tel. 09941/4004-0 · info@hotel-birkenhof.de · www.hotel-birkenhof.de

GESCHENK-IDEE

Candle-Light-Dinner

DaySpa mit Buffet

Wellnessanwendung

anz_177x57.indd 1

26.08.2015 15:22:19 Uhr


www.oekona.de

12

GESUNDHEIT & WELLNESS

wurden, wesentlich mehr „Zivilisationskrankheiten“

(Übergewicht, Schlaganfall,

Diabetes, Herzinfarkte, Bluthochdruck)

auftraten, während in den Landkreisen,

in denen nicht so viel tierische Produkte

gegessen werden konnten, sondern

mehr pflanzliche Nahrungsmittel verwendet

wurden, diese Krankheiten eindeutig

seltener auftraten. Dies bestätigt die Beobachtung

der alten Chinesischen Ärzte,

dass ein Zuviel von tierischen Produkten

nicht gesund ist und zu „Verschlackungs-

bzw. Schleimkrankheiten“ führt.

Stiftung in Amerika analysiert weltweit

alle Studien zu Ernährung

Auch eine Stiftung in Amerika macht

sich in einem Team um Dr. Greger (www.

nutritionfacts.de) jährlich die Mühe, weltweit

alle Studien zu Ernährung zu analysieren.

Die Datenlage zeigt eindeutig,

dass die übermäßige Aufnahme von

tierischen Produkten die Mikrozirkulation

(Feindurchblutung) verschlechtert

und dadurch aus Sicht der TCM eine

“Trübung“ der Säfte und eine Stauung

des Energie(Qi)-Flusses bewirkt.

Alle Studien weisen darauf hin, dass

gut durchgeführte (!) vegetarische

oder vegane Ernährung, die gesündesten

Ernährungsformen sind.

Eine Vielzahl von für den Laien aufbereiteten

Studienergebnissen zur Auswirkung

von Milch, Eiern, verschiedenen

Fleischsorten auf die Gesundheit sind

auf der Homepage www. provegan.

info (Unterpunkt Studien) aufgeführt

und sehr empfehlenswert, zu lesen. In

der durchschnittlichen chinesischen Ernährung

werden wesentlich geringere

Mengen tierischer Produkte verwendet,

dies zeigt sich z.B. ganz deutlich auch

in den Einstellungs-Blutuntersuchungen

der chinesischen Mitarbeiter der TCM-

Klinik, die auffällig niedrige Cholesterinwerte

aufzeigen.

Fleisch wird zur Förderung der Wiedergenesung

angeraten

Fleisch gilt in der TCM als tonisierend

(kräftigend) und wurde und wird bei

und nach Erkrankungen zu Förderung

der Wiedergenesung angeraten. Allerdings

, wie die China Study zeigt, neigt

auch die heutige chinesische Zivilisation

durch zunehmenden Wohlstand vor

allen in den Ballungsräumen zu einem

westlichen Ernährungsverhalten mit viel

tierischen Produkten und zahlt dadurch

den Preis einer deutlichen Zunahme an

typischen Zivilisationskrankheiten. Also:

„Wer seine Medizin nimmt, aber seine

Ernährung vernachlässigt, verschwendet

die Zeit seines Arztes“ (chinesisches

Sprichwort). Im Übrigen hat schon vor

ca. 50 Jahren Prof. Lothar Wendt entsprecheende

Beobachtungen bezüglich

tierischem Eiweiß gemacht und therapeutisch

umgesetzt, sowie das Buch

„Gesund werden durch Abbau von Eiweißüberschüssen“

im Schnitzer Verlag

herausgegeben (vergriffen, aber als

Pdf im Internet zugänglich).

Autor:

Dr. Stefan Hager

Ärztlicher Direktor der Klinik für

Traditionellen Chinesischen Medizin,

Bad Kötzting

ANZEIGE

Die Wirkung von Ingwer-Pulver bei Migräne

Zusammenfassung der Inhalte eines Kurzvideos, das von Dr. Greger (Leiter einer Stiftung

für Ernährungsforschung in USA) produziert wurde.www.nutritionfacts.org

In einer alten Medizintradition wurde Ingwer

bei Kopfschmerzen verwendet . Es handelt

sich um ein sicheres, allgemein verwendetes

Gewürz, das man einem Migränepatienten

versuchsweise geben kann. Bei den ersten

Anzeichen einer Migräne mischt der Patient

¼ Teelöffel von pulverisiertem Ingwer in

etwas Wasser, trinkt es und die Migräne

verschwindet oft in einer halben Stunde. Und

es wirkt wiederholt und ohne Nebenwirkungen.

Eine doppelblind randomisierte, kontrollierte,

klinische Studie

(M Maghbooli, F Golipour, A Moghimi Esfandabadi,

M Yousefi. Comparison between

the efficacy of ginger and sumatriptan in the

ablative treatment of the common migraine.

Phytother Res. 2014 Mar;28(3):412-5. doi:

10.1002/ptr.4996.) verglich die Wirksamkeit

von Ingwer im Vergleich zu Sumatriptan, eine

der am besten sich verkaufenden Milliarden-

Dollar-Arznei in der Welt in der Behandlung

von Migräne-Kopfschmerz. Man testete nur

1/8 eines Teelöffels vom pulverisierten Ingwer

gegen eine gute Menge von Sumatriptan.

Und beide wirkten genauso gut und genauso

schnell.

Nur noch leichte Schmerzen oder waren

schmerzfrei

Die Testpersonen begannen mit der Einnahme

bei leichten oder starken Schmerzen, aber

nach der Einnahme von Sumatriptan oder

Ingwer hatten sie nur noch leichte Schmerzen

oder waren schmerzfrei. Die gleiche Anzahl

von Migräneleidenden berichtete über Zufriedenheit

mit den Ergebnissen von Ingwer und

Sumatriptan.

In der Ingwer-Gruppe traten signifikant

weniger Nebeneffekte auf.

Auf die chemische Arznei reagierten die Patienten

teils mit Schwindel, Müdigkeit, Benommenheit

und Sodbrennen.Die einzige Nebenwirkung,

die für Ingwer berichtet wurde, waren

Bauchprobleme bei einer25 jährigen Person ,

sie hatte allerdings einen ganzen Esslöffel Ingwerpulver

auf einmal auf nüchternen Magen

genommen, was bei jedem zu Beschwerden

im Bauchbereich führen kann.

Dr. Stefan Hager

Ärztlicher Direktor

TCM-Klinik Bad Kötztig

Den kompletten Video mit einer Übersetzung

von Dr. Stefan Hager in die

deutsche Sprache können Sie auf der

Website www.oekona.de sehen!


Eine

Weltreise für

die Sinne!

Ingwer ist seit Jahrhunderten eine in vielen Kulturen geschätzte

Pflanze. Er ist nicht nur herrlich anregend, sondern auch wärmend

und reinigend. SONNENTOR hat daraus erfrischend-würzige Teemischungen

komponiert. Rein biologisch, ohne künstliche Aromastoffe.

Da wächst die Freude.

SONNENTOR REGENSBURG

Gesandtenstraße/Spiegelgasse 1, 93047 Regensburg

www.sonnentor.com/regensburg


ANZEIGE

LICHT

LIEBE

LEBENSFREUDE

36° Entspannen im heilenden Thermalwasser


ANZEIGE

1OO%

BIO

VEGANES

KENNEN

LERNEN

Paracelsusstr. 4

D-94072 Bad Füssing

Tel. +49 (0) 85 31 97 43

info@hotel-falkenhof.de

www.hotel-falkenhof.de


16

www.oekona.de

ÖKO & BIO

Genuss aus der Region – regioLadl Nittenau

Essen müssen wir alle. Jeden Tag. Und beinahe

täglich kaufen wir Lebensmittel ein. Doch

wo kommen diese her? Immer mehr Verbraucher

fragen nach regionalen Produkten. Und

viele gehen sogar darüber hinaus. Sie wollen

wissen, von wem, wie und unter welchen

Bedingungen die Lebensmittel hergestellt

werden, die daheim auf den Tisch kommen.

Der „regioLadl“ in Nittenau mit Lebensmitteln

aus der Umgebung ist die Lösung!

An den Wochentagen Mittwoch und Samstag

können Sie sogar knuspriges Steinofenbrot

im Regionalladen erwerben. Doch auch

Wein und Hochprozentiges sowie Kunsthandwerk

und Geschenkkörbe werden gerne

nach Ihren Wünschen und Vorstellungen

zusammengestellt.

regioLadl - DER Spezialist für kulinarische

Genüsse aus der Region steht für Qualität,

Nachhaltigkeit und Gaumenfreude.

Also: Nichts wie hin!

regioladl:

Inken Bleicher

Unterer Torweg 1 | 93149 Nittenau

Tel.: 09436/3027606

Tel.: 09436/3027607

info@regioladl.de

ANZEIGE

Regionaler Konsum zahlt sich auch wirtschaftlich

aus. Geld, das bei Unternehmern

der Region ausgegeben wird, kommt dieser

auch unmittelbar zugute. Das ist bei kleineren

Geschäften mit regionaler Ware ein wesentlich

höherer Anteil als zum Beispiel in einem

Supermarkt. Das Geld bleibt sozusagen im

„Dorf“ – und so wird ganz nebenbei auch

noch die lokale Wirtschaft gestärkt. Dies, so

finde ich, ist ein zusätzliches dickes Plus für

den Nittenauer „regioLadl“.

Reichhaltiges Angebot

Übrigens, ein reichhaltiges Angebot wird

dort auch geboten: Regionale Öko-Lebensmittel

wie Obst, Bioland-Gemüse, Bioland-

Eier, Frucht- und Brotaufstriche, Mehl, feine

Schokoladen, leckere Pralinen von Criollo

aus Bodenwöhr, Gewürze, glutenfreie Getreidesorten,

bio-fair gehandelte Tee und

Kaffeesorten sowie diverse Fleischwaren

wie Geflügel, Damwild, Rind und Lammfleisch,

diese allerdings auf Vorbestellung.

40 Sorten Pralinen und

über 40 Sorten Tafelschokoladen

handwerklich auf höchsten

Niveau hergestellt

Gold prämierte Elisenlebkuchen

Teegebäck in großer Auswahl und

super saftige Buttermandelstollen

criollo chocolaterie confiserie

Rastweiherstr. 2 | 92439 Bodenwöhr

Tel:+49 9434 203584 | info@criollo-pralinen.de

Regionales

& Geschenke

Gemüse • Brot • Fleisch

• Wurst & Käse • Fruchtaufstriche

• Mehl • Essig & Öl

• Schokolaterie • Schnäpse & Liköre

• Gewürze • Kunsthandwerk

• Geschenke • Kaffee

• Tee samt Zubehör und vieles mehr…

Gutes genießen –

Freude schenken!

Unterer Torweg 1 · 93149 Nittenau

Tel. 0 94 36 30 27 606

www.regioladl.de

Back to the Wurzeln

von Volker Mehl

Buchtipp

Säen. Ernten. Schlemmen.

Das große Gartenkochbuch von Volker Mehl mit über 80 neuen vegetarischen

und veganen Rezepten

Glück hat einen unverwechselbaren Geschmack – das hat Volker Mehl, Ayurveda-Koch mit

Kult-status, mehr als einmal bewiesen. In seinem neuen Buch zeigt er, dass echter Genuss

schon vor dem Kochen beginnt. Er lädt ein, die Ärmel hochzukrempeln und im Garten oder

auf dem Balkon aktiv zu werden – selbst zu säen, zu pflanzen, zu ernten und dann festlich

zu schlemmen. Über 80 neue vege-tarische und vegane Rezepte und eine Fülle von praktischen

Tipps fürs Biogärtnern und Selbermachen bieten natürlichen Genuss im Rhythmus

der Jahreszeiten.

Volker Mehl Back to the Wurzeln Vegetarische und vegane Rezepte für Selbstversorger

Geb. Buch. 272 Seiten, durchgehend vierfarbig € 19,99 [D] / € 20,60 [A] / CHF 28,50(UVP)

ISBN 978-3-424-63095-4

www.kailash-verlag.de


www.oekona.de

ÖKO & BIO 17

ERFOLG BEGINNT

MIT DER RICHTIGEN PRÄSENTATION.

Suchen Sie professionelle Unterstützung in Werbung, Marketing und Grafikgestaltung,

sowie bei der Optimierung Ihrer Webseite sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner.

· professionelle Logo- und CI-Gestaltung

· Beratung, Konzeption und Ausarbeitung von

Produkt- und Marketingideen

· Webseitengestaltung und -programmierung

· Kundenkommunikation und Werbeaquise

· Flyer, Broschüren, Kataloge in allen Sprachen

· Geschäftsausstattung (Visitenkarten, Briefpapier,

Formulare, Anzeigen, Stempel usw.)

· Firmenschilder & Banner / Fahrzeugbeklebung

· Präsentations- und Messebedarf, Werbemittel

· Kundenmagazine und Geschäftsberichte

· und vieles mehr!

Das Team der RM-Medienagentur freut sich über Ihre Kontaktaufnahme und berät Sie gerne!

ANZEIGE

Tuning für die Zellen

mit Bio Leinöl und Virgin Coconut Oil

Das, was wir essen, ist letztlich „Futter“ für jede

einzelne unserer Zellen. Mit „optimalem Futter“

können wir unsere Zellen und damit uns selbst

tunen. Dabei spielen hochwertige ungesättigte

Bio Öle und gesättigte Bio Fette eine unverzichtbare

Rolle:

Bio Leinöl

Für die Bildung der Zellhaut, der Membran,

benötigen die Zellen ausreichend Omega-

3-Fettsäuren. Hochwertiges Bio Leinöl ist reich

an der pflanzlichen Omega-3-Fettsäure ALA,

aus der unser Körper auch alle anderen ungesättigten

Fettsäuren selbst herstellen kann.

Nur Leinöl enthält bis zu 3mal mehr ALA (ca.

54%) als LA (ca. 18%). Allerdings nur frisches

Bio Leinöl schmeckt wirklich gut.

Virgin Coconut Oil (VCO) enthält MCFA

(mittellange gesättigte Fettsäuren).

MCFAs können uns als gesunde Nahrung dienen,

weil sie als Alternativ zu Zucker saubere

Energie liefern. Der Verzehr von MCFAs kann

sich sogar bei Demenz und Alzheimer günstig

auswirken (vgl. Dr. B. Fife, „Kokosöl – Das Geheimnis

gesunder Zellen“).

Weitere Informationen und kostenlose Downloads

von Rezepten unter

blog.lucias-natuerlicht.de.

Die Produkte finden Sie unter

- www.lucias-natuerlicht.de,

- bei R. Altmann in Runding,

Haidsteiner Str. 26a,

- bei Bio BASIC in Landshut,

Herzog-Albrecht-Str. 19 oder

- beim Naturfriseur Biendl,

Teisnacherstr. 3, Bodenmais.

Lucia Treffurth

www.heilzentrum-regensburg.de

Ein Vortrag zu diesem Thema findet am Freitag den 20.11.15 bei „Cheops – Der etwas

andere Laden“, R. Altmann, Haidsteiner Str. 26a, 93486 Runding ab 19 Uhr statt.

Voranmeldung unter 09971 43 39.

Keto-Basen-Kost,

das neue individuelle Ernährungskonzept

Frisches, im Labor kontrolliertes

Rohkost Bio Leinöl,

besonders mild im Geschmack,

gekühlt und ohne Sauerstoff produziert und abgefüllt

Bio Virgin Coconut Oil,

höchste Qualität

Literatur, Vorträge, Workshops

Schulungen für Gesundheitsbewusste und Therapeuten

Downloads zur Keto-Basen-Kost sowie

leckere Rezepte im blog.lucias-natuerlicht.de

Online Shop: Bio Öle und Bio Produkte

Lucia Treffurth Dipl. Ing (FH)

Kreuterstrasse 8 · 83071 Stephanskirchen

Tel. +49(0)8031 - 20 800 40 · Fax +49(0)8031 - 94 11 070

info@lucias-natuerlicht.de · www.lucias-natuerlicht.de ·


www.oekona.de

18

ÖKO & BIO

Erfolgsgeschichte „Bio-Brotbox“ Regensburg:

Gesunder Schulstart für 700 ABC-Schützen

Die Einpackhelfer der 700 Bio-Brotboxen

Gesunde Ernährung von Kindesbeinen an –

dafür wirbt das bundesweite „Bio-Brotbox“-

Netzwerk bereits seit 2002. In Regensburg

ging die Aktion heuer in die 6. Runde:

Sie überraschte rund 700 ABC-Schützen

zum Schulstart mit einer wiederverwertbaren

Brotzeitbox - prall gefüllt mit allen Zutaten,

die einen leckeren und gesunden Pausensnack

ausmachen.

„Mit ihrer knallgelben Farbe soll die Brotzeitdose

Kinder, Eltern und auch Lehrer täglich

daran erinnern, wie wichtig ein vernünftiges

Frühstück für einen gelungenen Schultag ist“,

Ameisenmichl

erklärt Judith Hock-Klemm, die das Projekt

„Bio-Brotbox 2010 in Regensburg ins Leben

gerufen hat. „Mit unserer Initiative wollen wir

einen wichtigen Beitrag dazu leisten, jedem

Kind den Wert einer bewussten und nachhaltigen

Ernährung von Anfang an näherzubringen“.

Worauf es dabei ankommt, verrät die

„Bio-Brotbox“ schon mit ihrem Namen:

Lebensmittel aus ökologischem Herstellung

sind nicht nur gesund, frisch und lecker –

„Bio“ steht auch für einen schonenden Umgang

mit der Umwelt und den Schutz der

natürlichen Ressourcen. Deshalb stecken in

der wiederverwertbaren Pausenbox auch nur

wertvolle Lebensmittel, die Sponsoren aus

dem Oekolandbau und der Naturkostbranche

kostenlos zur Verfügung stellen. Die Bio-Brotbox-Aktionen

werden in der Regel von breiten

gesellschaftlichen Bündnissen ehrenamtlich

organisiert und privatwirtschaftlich finanziert.

Ansprechpartnerin in Regensburg, z. B. für

interessierte Schulen, Sponsoren oder Helfer,

ist Frau Judith Hock-Klemm

jhk-biobrotbox-regensburg@web.de

www.bio-brotbox-regensburg.de

Red. Ökona

Ökokiste Kößnach

Einfacher Einkauf rund

um die Uhr im Online-

Shop, per Telefon oder

direkt im Hofladen.

Frische, ökologische Bio-

Lebensmittel ins Haus.

Ökokiste Kößnach

Untere Dorfstr. 8, 94356 Kößnach

Tel. 09428 949533

info@oekokiste-koessnach.de

www.oekokiste-koessnach.de

ALLES BIO

Nur in guten

Biomärkten und

Naturkostläden!

das beste brot der welt.

Gottschall 1 · 94094 Rotthalmünster

Telefon + 49 85 33 91 86 60

www.gottschallerbrot.de


www.oekona.de

ANZEIGE

Die Bruckmayer Mühle in Altötting

Traditionelles Handwerk modern interpretiert

ÖKO & BIO 19

Bruckmayer’s Müslis

Sie ist wahrlich historisch: Wie schon in den

vergangenen fünf Jahrhunderten hat die

Bruckmayer-Mühle noch immer ihren Platz

im Herzen Altöttings. Hoch überragt das

cremefarbene Silo die Dächer der oberbayerischen

Innenstadt. Je näher die Besucher der

alten Mühle kommen, desto mehr Phantasie

weckt sie: Hinter dem großen Turm plätschert

der Mörnbach, im großen Innenhof kann

man sich die alten Pferdefuhrwerke vorstellen,

die das frisch geerntete Korn zum Müller

gebracht haben.

Eigenen Ackerbau, um das Getreide

zu erzeugen

Und wie die Müller früher hat die Familie

Bruckmayer in der Mühle auch heute alle

Hände voll zu tun: Bereits seit vier Generationen

betreibt sie die Mühle. Und nicht nur das:

Ganz traditionell betreiben Bruckmayers noch

ihren eigenen Ackerbau, um das Getreide für

ihre Mehle zum Teil noch selbst zu erzeugen.

Ob Weizen, Roggen oder Dinkel oder Emmer

– je nach Bedarf wird das Getreide in der

Bruckmayer Mühle zu feinstem Mehl vermahlen.

Mit Stolz verweist der Betrieb aber auch

auf die Herstellung spezieller Mahlerzeugnisse

wie Griffige Mehle, Grieße und Schrote.

Bio-Müsli mit Flocken aus der

bayerischen Heimat

Konsequent wie schon die Generationen zuvor,

erweitert die Müller-Familie stetig ihr Angebot:

Seit kurzem bietet die Mühle Bio-Müsli

mit Flocken aus der bayerischen Heimat an.

Die fünf verschiedenen Müslisorten verpackt

in weißen dekorativen Dosen oder im Nachfüllpack

vertreibt die Bruckmayer-Mühle über

verschiedene Händler und über den eigenen

Online-Shop

www.bruckmayer-muehle.de.

Mühlenladen mit knapp 3.000

Naturkostprodukten

Wer vor Ort seinen Spaziergang über den Hof

der Bruckmayer-Mühle fortsetzt, steht nach

kurzer Zeit vor dem eigenen Mühlenladen.

Hier finden sich knapp 3.000 Naturkostprodukte

– liebevoll in Holzregalen und großen

und kleinen Körben angerichtet, die einem

die Freude der Familie Bruckmayer an ihrem

Handwerk eingehend spüren lassen.

Qualitätskontrolle durch die Chefin

Red. Ökona

ANZEIGE

Bio-Bäckerei Laumer setzt auf Chia-Power

Chia-Vollkornbrote sind ein Renner der gesundheitsbewussten Ernährung

Viechtach. „Die Vorteile eines gesunden Lebensstils

in Form einer vollwertigen, pflanzlichen

Ernährung sind gewaltig“ heißt es in

der Einleitung des 258 Seiten starken Buchs

„Chia-Power“ von Barbara Simonsohn. Und

Chia, die kleinen, graubraunen Superkörner,

sind auf dem Vormarsch – auch in der Bio-

Bäckerei Laumer in Viechtach.

Chia heißt „Stärke“

Chia hat seine Heimat in Südamerika, wo sie

schon bei den Mayas und Azteken nicht nur

als Heilpflanze, sondern auch als Grundnahrungsmittel

geschätzt wurde. Schon zwei

Esslöffel eingeweichter Chiasamen sorgen für

geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, in

der Sprache der Mayas heißt Chia deshalb

auch „Stärke“.

Chia-Vollkornbrote inzwischen der

„absolute Renner“

„Chiasamen sind vegan, glutenfrei, geschmacksneutral

und enthalten wichtige

Nährstoffe, Mineralien und Spurenelemente“

weiß Bäckermeister Hans Laumer in Viechtach.

In seiner Bio-Bäckerei dominieren schon

seit langem die Produkte für eine gesundheitsbewusste

Ernährung und dabei sind

seine Bio-Chia-Vollkornbrote inzwischen der

„absolute Renner“. Das besondere

an Laumer’s Vollkornbroten

ist, daß nur Bio-Getreide

aus der Region verwendet wird,

das Hans Laumer noch keimen

lässt, bevor er es vermahlt.

Lieferung an Hotels etc.

Sie werden nicht nur von den

Kunden im Laden bevorzugt,

sondern finden zunehmend

auch Interesse bei Hotels und

Beherbergungsbetrieben in

dieser Urlaubsregion. So beliefert

die Bio-Bäckerei Laumer

bereits das Wellnesshotel

„Lindenwirt“ in Unterried

(Gemeinde Drachselsried), das

Adventure Camp Schnitzmühle

in Viechtach und den Campingplatz

Höllensteinsee bei Pirka.

„Gerade die jüngere Generation

will sich gesundheitsbewusst

ernähren und dazu gehören vor

allem wertvolle Brote“, betont

Bio-Bäcker Laumer.

Red. Ökona/Franz Hackl

Wir sind ein kleiner, über 380 Jahre alter

Familienbetrieb, der sich von Anfang an

der traditionellen Backkultur verschrieben

hat. Unsere Liebe gehört dem Brot, vor

allem dem Vollkornbrot.

z.B.

das Energiebrot

BIO-BÄCKEREI • KONDITOREI • CAFÉ

UNSER BIO-ANGEBOT UMFASST:

- Tomaten-Ciabatta, Oliven-Ciabatta,

Ciabatta Naturale

- Französische Stange,Vollkornbaguette

- Sportlersemmel, Viechtacher Kerndl-

Semmel, Dinkel-Kruste,

Dinkel-Semmel

- sowie mind. zehn verschiedene

Brotsorten

Laden-Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 06.30 – 17.00 Uhr

Samstag: 06.00 – 12.00 Uhr

Johannes Laumer

Mönchshofstr. 5 ~ 94234 Viechtach ~ Tel. 09942 420 ~ Email: info@konditorei-laumer.de


20

www.oekona.de

ÖKO & BIO

Ein Paradies vor der Haustür

Streuobst – unüberschaubare Vielfalt und Sortenreichtum

ANZEIGE

Ein wogendes weißes Blütenmeer, alte knorrige

Baumgesellen, leuchtende Früchte im

Herbst. Das sind die Paradiese einer alten

Kulturlandschaft. Obst hing in den Bäumen

und wurde als Tafelobst in Kellern gelagert,

Säfte wurden gepresst, Trockenobst gedörrt,

Marmeladen eingekocht, Früchte eingemacht,

Most gebraut und Schnaps gebrannt.

Kurzum, es wurde haltbar gemacht, was man

von den Obstbäumen herunter holen konnte.

Obst zu essen gehörte dazu und hatte kulinarischen

und ökologisch-/ökonomischen Wert.

Vertreibung aus dem Paradies

Wir selbst haben uns daraus vertrieben. Laut

Angaben der Bayerischen Landesanstalt für

Landwirtschaft (LfL) sind von 20 Mio. Bäumen

im Jahr 1965 nur noch 6 Mio. übrig geblieben.

14 Mio. Bäume sind ver-schwunden. Das ist

ein Rückgang von 70 % in Bayern. Der Niedergang

des traditionellen Streuobstanbaus

erklärt sich durch aufwändiges Ernten des

Streuobstes im Gegensatz zu weltweit angebautem

Plantagenobst und dem Import

billiger Konzentrate, die anschließend oft

aromatisiert und rückgesäuert werden, nicht

konkurrenzfähig ist.

Projekt-Präsentation mit Regierungspräsident Bartelt am 07.05.2015 im HAUS AM HABSBERG:

(v.l.n.r.) Michael Meier, Landgasthaus Meier, Hilzhofen; Richard Lehmeier, Geschäftsführer (GF) Landschaftspflegeverband

(LPV) Amberg-Sulzbach; Werner Thumann, GF LPV Neumarkt i.d.OPf.; Christian Meyer, GF LPV

Schwandorf (verdeckt); Landrat Willibald Gailler, Landkreis Neumarkt i.d.OPf.; Josef Sedlmeier, GF LPV Regensburg;

Regierungspräsident Axel Bartelt, Regierung der Oberpfalz; Landrat Richard Reisinger, Landkreis Amberg-Sulzbach;

Landrat Thomas Ebeling, Landkreis Schwandorf; Dr. Christina Meindl, Biodiversitätsbeauftragte Regierung

der Oberpfalz

Biologische Vielfalt und Erhalt

artenreicher Lebensräume

In Deutschland gibt es, je nach Quelle, mehrere

tausend Apfelsorten und jede Menge

Birnen-, Zwetschgen-, Pflaumen-, Kirschen-,

Quitten-, Aprikosen-, Pfirsichsorten. Nahezu

Juradistl-Apfelschorle

unüberschaubar ist die Vielfalt und der Sortenreichtum,

sind Geschmacksvariationen,

Anbaueignung, Genussreife, Lagerfähigkeit,

Verwendbarkeit und gesundheitliche Aspekte.

Streuobst ist damit eine Steilvorlage für

das Biodiversitätsprojekt Juradistl – Biologische

Vielfalt im Oberpfälzer Jura.

Juradistl ist eines der beiden Ober-pfälzer

Projekte, die mit Unterstützung der Regierung

der Oberpfalz die Bayerische Biodiversitätsstrate-gie

umsetzt. Diese ist Teil der weltweiten

Bemühungen, die Artenvielfalt der Erde

zu erhalten. Träger sind die Landschaftspflegeverbände

Amberg-Sulzbach, Neumarkt i.

d. OPf., Regensburg und Schwandorf. Das

Projektgebiet umfasst ca. 20 % der Oberpfalz.

Teil der Projektstrategie sind nutzungsorientierte

Naturschutzmodelle, die auf traditionelle,

extensive Landbewirtschaftung, wie

Hüteschafhaltung, Rinderhaltung auf der Weide

und eben auch der Beerntung heimischer

Streuobstbestände aufbauen. Sie sind Voraussetzung

und Grundlage für das Entstehen

und den Erhalt artenreicher Lebensräume.

Regionale Vermarktung

Um dieses Vorgehen zu unterstützen, wurde

ein regionales Vermarktungssystem für die so

erzeugten Naturschutzprodukte aufgebaut.

Die Marke Juradistl-Streuobst ist seit 2013

auf dem Markt. Projekt-partner ist die Privatkelterei

Nagler aus Regensburg. Seit

über 80 Jahren verarbeitet die Familie Nagler

Äpfel aus der Oberpfalz und aus Niederbayern.

Kompetenz paart mit umweltbewusstem

Wirt-schaften vermeiden lange Transportwege,

da sowohl die Erfassung als auch der Vertrieb

der Nagler-Fruchtsäfte weitgehend im

ostbayerischen Raum stattfindet. Das Verpackungsmaterial

aus Glas bewahrt die Aromen

und Inhaltsstoffe.

Heimische Artenvielfalt

Für ihre Obstgetränke nimmt die Kelterei

Nagler über ein Netz von Sammelstellen

Obst aus heimischen Streuobstbeständen

und dörflichen Obstgärten entgegen. Parallel

dazu werden eigene Obstsammlungen

organisiert, um die Anliefermenge aus den

heimischen Streuobstbeständen weiter zu

erhöhen. Mindes-tens 60 % der Äpfel stammen

aus dem direkten Projektgebiet, der Rest

aus den Nachbarlandkreisen. Die Juradistl-

Apfelschorlen sind in Läden, Getränkemärkten

und Gastronomie erhältlich. Es ist ein

gutes Beispiel für regionale Partnerschaften.

Das Anliegen unzähliger Blumen, Säugetiere,

Vögel, Insekten und Kleinstlebewesen, ihre

Lebensräume, in unserem eigenen Interesse,

nicht zu zerstören sondern zu erhalten,

führt uns zurück ins Paradies vor der eigenen

Haustür.

Red: Ökona / Axel von der Ahe

Informationen auf:

www.juradistl.de

www.kelterei-nagler.de

Logo Juradistl-Streuobst


www.oekona.de

ANZEIGE

ÖKO & BIO 21

Ohne Wasser kein Leben – Dein Leben – Dein Wasser!

LABERTALER Heil- und Mineralquellen

Wasser ist die Voraussetzung für unsere

Existenz. Kaum ein anderes Element

vereint sämtliche essenziellen Lebensgrundlagen

unserer menschlichen Bedürfnisse

wie das kostbare Nass. Ohne

Wasser wäre unser tägliches Wohlergehen,

unsere Gesundheit, unsere Ernährung

unmöglich. Wir hätten wohl kaum

eine Überlebenschance. Gerade an

heißen Sommertagen, die dieses Jahr

ja durchaus zahlreich waren, weiß jeder

Durstige erfrischendes Mineralwasser zu

schätzen.

Schonung der natürlichen Ressourcen

Wasser ist seit jeher der Inbegriff des Lebens!

Da der Brunnenbetrieb auf die natürliche Ressource

Mineralwasser und auf eine gesunde

Umwelt angewiesen ist, ist es dem Unternehmen

ein großes Anliegen bei ihrer Tätigkeit die

Umwelt zu schonen und zu schützen. Ganz

unter dem Motto: „Natur von ihrer besten Seite“

– „Dein Leben. Dein Wasser“.

Lebensqualität durch das

richtige Mineralwasser

Die Qualität der Getränke ist dem Unternehmen

schon immer wichtig gewesen, vor allem

im Hinblick auf Billig- und Massenprodukte.

Durch mehrfach prämierte Mineralwasserqualität

ermöglicht man bis heute einen enormen

Wettbewerbsvorteil.

LABERTALER Stephanie

ist wahrhaft „Gold“ wert!

Das Mineralwasser von LABERTALER Stephanie

Brunnen zählt aufgrund der Mineralisierung

und des feinen, weichen Geschmacks

wohl zu einem der besten Mineralwässer Europas.

Energiemanagement, Biozertifizierung und

die Teilnahme an wichtigen Qualitätswettbewerben

z. B. DLG fordern uns stetig zu

Höchstleistung.

Eine Wertschätzung erfährt das Mineralwasser

des LABERTALER Stephanie Brunnens

bereits seit fast zwei Jahrzehnten durch die

DLG mit der höchsten Auszeichnung in Gold.

Stephanie Mineralwasser ist besonders empfehlenswert

für die natriumarme Ernährung

und eignet sich hervorragend für die Zubereitung

von Babynahrung.

Denkanstoß

Denken Sie immer daran: Achten Sie auf die

regionale Herkunft der Getränke.

Je weiter die Getränke transportiert werden,

desto höher werden die Umweltbelastungen.

Also, ich weiß ja nicht was Sie gerade machen

– ich jedenfalls trinke jetzt ein erfrischendes

Mineralwasser von LABERTALER. Wohl

bekomms…

-Gabriele Kiesl-

Lebensquelle –

Mineralquelle LABERTALER

Eine dieser hervorragenden Quellen findet

man auch hier mitten in unserer Region.

Das mehrfach ausgezeichnete natrium- und

kochsalzarme Stephanie Mineralwasser bildet

den Grundstock für die qualitativ hochwertigen

Erfrischungsgetränke der LABERTALER

Heil- und Mineralquellen aus Schierling.

Frei von Umwelteinflüssen

Das über 5000 Jahre alte LABERTALER Stephanie

Brunnen Mineralwasser ist frei von

jeglichen Umwelteinflüssen. Eine lange Reise

durch meterdicke Ton- und Gesteinschichten

ist das Geheimnis der Reinheit und der natürlich

ausgewogenen Mineralisierung.

Firmengründung durch Sebastian Hausler im

Jahr 1949 in Schierling bei Regensburg


www.oekona.de

22

ÖKO & BIO

Kleine Leute – kleine Schritte –

große Wirkung

Öko-Projekte in der Schulklasse

größere Wertschätzung für ihre Nahrung.

Angebissene Äpfel, Brotreste, noch halb

volle Joghurtbecher landeten lange nicht

mehr so häufig im Abfalleimer. Am Ende

der 4. Klasse erfolgte dann der große

Test anhand eines Systems von „Brot

für die Welt“ unter http://www.brot-fuerdie-welt.de/themen/bewahrung-derschoepfung/klimaschutz/oekologischerfussabdruck-test.html

Und wir konnten herausfinden, dass

durch diese Maßnahmen der ökologische

Fußabdruck/Bereich Ernährung

im Klassendurchschnitt im Zeitraum

11/2013 - 06/2015 Von 1,3 auf 1,0 (!)

verbessert hat!

Das Klassenzimmer wird zum Kochstudio

Inge Rösl ist Lehrerin an einer Regensburger

Grundschule und dort seit über

20 Jahren in der Jahrgangsstufe 3/4 eingesetzt.

In den vergangenen 2 Schuljahren

untersuchte sie mit ihrer Klasse verschiedene

Aspekte der Nachhaltigkeit.

Dabei war es ihr wichtig, dass ihre Schüler

Handlungsoptionen erproben durften,

die sie in ihrem Alltag nutzen können.

Verbesserung der CO2-Bilanz der

Klasse - Verkleinerung des ökologischen

Fußabdrucks

galt die Devise: Regional und saisonal!

So gab es z.B im Herbst die Oberpfälzer

Kartoffelsuppe, im Winter den Smoothie

„Santa Claus“, im Frühjahr Rhabarber-

Schnecken und im Sommer ein veganes

Eis mit fair gehandelten Bananen.

Positiver Nebeneffekt:

Die Schüler entwickelten durch den bewussten

Umgang mit Lebensmitteln eine

Sich aktiv für eine bessere Welt einsetzen

- Verantwortung übernehmen

Das Projekt: „Die Welt ein bisschen fairer

machen!“ bestand aus mehreren kleinen

Schritten: Die Schüler recherchierten

über den Unterschied zwischen konventioneller

und fairer Milch. Verschiedene

Milchsorten wurden in einem direkten

Geschmackstest miteinander verglichen.

Für der Arbeit mit dem Klassencomputer

wurde die „fairste Computermaus der

Welt“ gekauft. Keine andere Maus wird

Daraus entstand das Projekt: „Umweltschutz

mit Messer und Gabel“. Jeden

Donnerstag wurde auf tierische Produkte,

die erwiesenermaßen Klimakiller

sind, als Pausenbrotbelag verzichtet.

Statt dessen gab es Obst, Gemüse und

pflanzliche Aufstriche. Nur durch diesen

einen Tag sparte die Klasse in den 2

Schuljahren 664 kg CO2 ein. Das entspricht

einem Fernsehverzicht von 18240

Stunden. Um klimafreundliche Rezepte

kennenzulernen, wurden 2 mal monatlich

vegane Gerichte ausprobiert und in

einem Rezeptbuch gesammelt. Dabei

Kochen und Sammeln von veganen Rezepten


so fair und umweltschonend hergestellt

wie diese (NagerIT). Gehäuse und Kabel

sind PVC-frei, Bauteile stammen so

weit wie möglich aus der Region, die

Maus ist reparierbar.

Die Reise eines T-Shirts

Franzi erklärt ihrer Freundin, der Shopping-

Queen Tina, die Reiseroute ihres T-Shirts..

Bücher zu verkaufen:

www.oekona.de

Themenbereich

Esoterik

Kinesiologie für Kinder

Englisch für die Grundschule

Kinderbücher- Preis nach

Vereinbarung.

Bitte Kontakt unter:

hildegard.lommer@freenet.de

ÖKO & BIO 23

entworfenem Motiv zum Thema globaler

Handel angeschafft.

„Ein T-Shirt erzählt von seiner unglaublichen

Reise“

3 verschiedene Milcherzeugnisse

(1x konventionell, 2x fair) im Geschmackstest

Die Schüler erfuhren von dem für Mensch

und Umwelt problematischen konventionellen

Baumwollanbau, der Kinderarbeit

bei der Ernte, der Ausbeutung der

Textilarbeiterinnen in den Billiglohnländern.

Sie hinterfragten ihr eigenes Konsumverhalten

kritisch und diskutierten

die Vor-und Nachteile von Kleiderspenden

für Afrika. Dieses Projekt beeindruckte

so nachhaltig, dass die Schüler

eine T-Shirt-Tausch-Party in der Klasse

organisierten und durchführten. Als Klassensatz

wurden „faire“ T-Shirts mit selbst

Die Eindrücke und Erkenntnisse aus diesem

Projekt inspirierten so sehr, dass ein

Theaterstück in 8 Szenen verfasst wurde:

„Ein T-Shirt erzählt von seiner unglaublichen

Reise“. Nach wochenlangem Proben

wurde es in der letzten Schulwoche

mit großem Erfolg uraufgeführt.

Nach den Sommerferien übernimmt

Frau Rösl eine neue Klasse. Trotz des

enormen zusätzlichen Aufwandes, der

für die Durchführung der Projekte nötig

war, wird sie sich weiterhin in diesem Bereich

engagieren.

Redaktion Ökona

Wenn viele kleine Leute an vielen Orten

viele kleine Dinge tun,










können sie das Gesicht der Welt verändern.

afrikanisches Sprichwort


24

www.oekona.de

BAUEN & WOHNEN

Das Teredo Vollholz-Gästehaus

Ein starkes Stück Holzhandwerk für Garten oder Grundstück

ANZEIGE

Auf vielfachen Wunsch von Kunden hat Teredo

zu seinen vielgestaltigen Massivholzhäusern

einen kleinen Bruder geschaffen, das

Teredo Gästehaus. Im Sinne der Firmenphilosophie

besteht es ebenfalls aus massiven

Vollholzbalken und -bohlen. Das Standardmodell

hat Abmessungen von 3 m X 4,5 m,

die aber nach Kundenwunsch variiert werden

können. Das Vordach von 150 cm bietet

angenehmen Regen- und Sonnenschutz. In

seiner Ausstattung als Gästehaus umfasst

das Häuschen ein Doppelbett mit Sitzbank

am Fußende, eine Garderobe und ein gemütlicher

Kaminofen. Durch zwei zusätzliche

Klappbetten bietet es einen Schlafplatz für bis

zu vier Personen.

Vielseitig nutzbar

Natürlich ist das Häuschen auf vielerlei andere

Art nutzbar und kann entsprechend unterschiedlich

ausgestattet werden. Es kann

als Bastelwerkstatt ebenso dienen wie als

Partyraum, als Gartenhäuschen ebenso wie

als Spielraum. Das Teredo Vollholzhäuschen

kann ebenso als stille Klause des Dichters

Verwendung finden, wie als von Fröhlichkeit

erfülltes Spielparadies. Sein Einsatz als Fahrradhaus

ist genauso möglich, wie als Privatmuseum.

Sicherlich lassen sich noch weitere

sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten finden; der

Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Außerdem

ist Teredo offen für Sonderwünsche.

Ressourcensparend

Übrigens, das Häuschen kann ohne weiteres

energetisch autark konzipiert werden.

In einem solchen Fall liefert eine Photovoltaikanlage

auf dem Dach unterstützt durch einen

leistungsfähigen Akku den benötigten Strom.

Nicht nur im Inneren ist eine große Fülle von

Variationen vorgesehen. Außen kann das kleine

Massivholzhaus ebenfalls unterschiedlich

gestaltet werden, etwa mit einer Holz- und

Schuhkiste, die als Hausbank nutzbar ist oder

mit einem Gitterrost, damit weniger Schmutz

ins Zimmer getragen wird.

Ökologisch produziert und einfach

zu montieren

Das kleine Haus wird im Werk fertiggestellt

und als Ganzes auf sein vorbereitetes Fundament

gehoben. Für das kleine Haus reichen

vier bescheidenen Eckfundamente als

Auflage aus.

Durch die Verwendung von naturbelassenem

Holz in einer Stärke von 10 cm bietet das

Häuschen eine gute Wärmedämmung. Das

macht den Raum bei mäßigem Heizaufwand

gemütlich warm im Winter und es sperrt im

Sommer die Hitze aus. Die Fertigbauweise

ermöglicht es, das Häuschen mit Hilfe eines

Autokrans ohne starke Beanspruchung des

Gartens in kürzester Zeit aufzustellen. Ein

Teredo Gästehaus ist ein Wunsch, der rasch

erfüllt werden kann.

Weitere Infos bei Tered o:

TEREDO GMBH

Hauptstraße 2 | 93494 Waffenbrunn

Telefon 09971/1248

info@vollholzhaus.de

www.teredo-vollholzhaus.de

bauen_wohnen_leben_60x250.indd 1

15.12.2010 9:33:07 Uhr


www.oekona.de

ANZEIGE

BAUEN & WOHNEN 25

Holz, Lehm und Handwerkskunst in perfekter Harmonie

Kinskofer Holzhaus übernimmt seit über 30 Jahren eine Vorreiterrolle im Bereich schadstofffreies

und energieeffizientes Bauen.

Herbert Kinskofer

Wer für seine eigene und die Gesundheit

seiner Familie etwas Gutes

tun und zudem nachhaltig, energieeffizient

und CO2-neutral bauen

möchte, der ist bei Kinskofer Holzhaus

an der richtigen Adresse. Wer

darüber hinaus einen innovativen

Baupartner mit Herz sucht, der ist

bei Herbert Kinskofer und seinem

erfahrenem Team sogar „goldrichtig“.

Wer sich mit einer Kinskofer-Baufamilie unterhält,

wird von ihrer Begeisterung angesteckt.

„Wir fühlen uns zu Hause wie im Urlaub.“,

„Das Raumklima ist einfach fabelhaft.“, „Wir

haben das gute Gefühl, etwas für uns und für

die Umwelt getan zu haben.“, so die Kinskofer-Baufamilien

einstimmig.

Die „konsequent ökologische Bauweise“ ist

das Markenzeichen von Kinskofer. Sie garantiert

den Baufamilien absolut gesundes Wohnen

und leistet einen wichtigen Beitrag zum

Umweltschutz.

Nur Materialen höchster Anforderungen

„Lediglich die Verwendung natürlicher Baustoffe

reicht aber nicht aus. Auch gesetzlich

zugelassene Naturwerkstoffe können noch

gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe enthalten“,

so Herbert Kinskofer, der sympathische

Chef des Familienunternehmens. Deshalb

lässt er sämtliche von ihm verwendeten Bauund

Werkstoffe freiwillig, über die gesetzlichen

Mindestanforderungen hinaus, von dem

unabhängigen Labor Friedle aus Regensburg

auf gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe

und Rückstände testen. Nur Materialen, die

höchsten Anforderungen standhalten und

keine Industriechemikalien, Schwermetalle,

Lösemittel oder Formaldehyd enthalten,

werden in Kinskofer-Holzhäusern verbaut.

Diese Selbstverpflichtung, ohne Aufpreis für

die Baufamilien, ist in Deutschland so gut wie

einzigartig.

Bereits vor 28 Jahren

Richtwerte unterschritten

Das Holzhausunternehmen mit langer Tradition

nimmt zudem eine Vorreiterrolle im Bereich

„energieeffizientes Bauen“ ein. „Bereits vor 28

Jahren haben wir die Richtwerte der heutigen

Energiesparverordnung weit unterschritten.

Das garantiert allen unseren Baufamilien niedrigste

Heizkosten und absoluten Werterhalt.

Und auch heute bauen wir mit den Standards

der Zukunft“, erklärt Herbert Kinskofer.

Service, auch nach Beendigung

der Bauphase

Man fühlt, dass dem Team von Kinskofer

Holzhaus jede der über 700 Baufamilien aus

ganz Bayern ans Herz gewachsen ist. Denn

Service, auch nach Beendigung der Bauphase,

Ehrlichkeit und Transparenz werden großgeschrieben

im Familienunternehmen.

Ein Besuch eines Kinskofer-Baufamilieninfotages

und/oder eines Tages der offenen Baustelle

lohnt sich!

- Redaktion Ökona -

Nähere Infos unter:

http://www.kinskofer-holzhaus.de/

Echte Naturtalente!

Naturbaustoffe &

Massivholzmöbel

Gesund Wohnen mit Holz und Lehm!

www.pfeiffer-kreativ.de

www.reiner-naturbau.de

Reiner

Natürliches Bauen & Wohnen e. K.

Bärndorf 3 . 94327 Bogen

Fon: 0 94 22 / 80 55-46

Fax: 0 94 22 / 80 55-48

E-Mail: info@reiner-naturbau.de

www.reiner-naturbau.de

Gesundes Raumklima

Lehmwände mit Wandheizung

Sämtliche Baumaterialien schadstoffgeprüft

Gerne laden wir Sie auf unsere Baufamilien-Info-Tage

und Hausbesichtigungen ein.

An der Autobahn 14a

92331 Parsberg

Tel. 0 94 92-60 186-0

Fax 0 94 92-60 186-10

Konsequent ökologisch bauen!

info@kinskofer-holzhaus.de

www.kinskofer-holzhaus.de


26

www.oekona.de

BAUEN & WOHNEN

Quantensprung im Holzhausbau

Herausragendes Wohlfühlklima im massiven Holzhaus

ANZEIGE

Die Nachfrage nach ökologischen Holzgebäuden

aus dem natürlichen Rohstoff Holz

steigt, der Wunsch nach massiv gebauten

Häusern bleibt. Mit der Massiv-Holz-

Mauer ® (kurz: MHM) gibt es ein Bausystem

mit den statischen Vorteilen von gemauerten

Wänden und der Wohlfühlatmosphäre eines

Naturholzhauses. Man sieht, riecht und spürt

sofort den Unterschied, wenn man ein massives

MHM-Holzhaus betritt. Das kommt einem

Quantensprung im Holzhausbau gleich.

Massiv-Holz-Mauer – Aufbau,

Foto: MHM Holzbau Koch

Als weltweit bestes Bausystem bewertet

In den letzten Jahren wurden bereits Tausende

Häuser mit der Massiv-Holz-Mauer ®

gebaut. Diese innovative Bauweise wurde

von einer unabhängigen internationalen

Expertenkommission der australischen Regierung

als weltweit bestes Bausystem bewertet.

Dabei wurden 88 Bauweisen nach

Kriterien wie Umwelteffizienz, Nachhaltigkeit,

Kosten, Qualität, Sicherheit und Werthaltigkeit

untersucht.

Frei von Leim und Chemie produziert

Die Massiv-Holz-Mauer ® wird als Vollholzwand

aus Nadelhölzern, die in Kreuzlagen

miteinander verbunden werden, frei von

Leim und Chemie produziert. Dass die Massiv-Holz-Mauer

® dabei alle Richtlinien erfüllt,

wird in Zertifikaten z.B. zum Brand- und

Schallschutz nachgewiesen. „Es lässt sich

praktisch jeder Entwurf mit der Massiv-Holz-

Mauer ® realisieren, da alle Massivholzwände

exakt nach den Plänen des Architekten

im Werk Maß genau vorproduziert werden.

Auch drei- oder mehrgeschossige Projekte

sind mit der Massiv-Holz-Mauer ® ebenso

wie die Erfüllung von Passivhausstandards

sehr gut umzusetzen“, so Rainer König von

der MHM-Entwicklungs-GmbH.

Dämmwert gegenüber normalem

Vollholz um circa 20 % verbessert

Auf der Baustelle entsteht dann aus den

massiven Wandelementen ein komplettes

Gebäude, welches in wenigen Tagen aufgebaut

ist. Die Wände können naturbelassen

bleiben oder beispielsweise mit Kalk- oder

Lehmputz gestaltet werden. Das Wohlfühlklima

eines Massiv-Holz-Mauer ® -Hauses ist

einzigartig. Die diffusionsoffene Bauweise

reguliert die Luftfeuchtigkeit. Die homogene

Konstruktion der Massiv-Holz-Mauer ® mit

Ihrem hohen Gewicht und der langsamen

Wärmeaufnahme führt zu einer viel größeren

Fähigkeit der Wärmespeicherung als bei

anderen Bauweisen. Dies bewirkt eine angenehme

Raumklimaregulierung. Durch die

Profilierung mit kleinen Nuten in jeder einzelnen

Ebene der Massiv-Holz-Mauer ® wird der

Dämmwert gegenüber normalem Vollholz

um circa 20 % verbessert.

Red. Ökona

Weitere Informationen:

zu den Bausystemen Massiv-Holz-Mauer ®

und Profil-Holz-Elementen finden

Sie unter:

www.massivholzmauer.de

Holz trifft Beton in Großberg/Pentling bei Regensburg.

Bauprojekt in Großberg, Ansicht Südosten

Große Massivholzmauer-MHM-Baustelle

zu besichtigen

Dort entstehen 5 Wohneinheiten mit je 200

qm Wohnfläche im EG und im OG, sowie

ein Penthouse mit ca. 168 qm. Auf demselben

Grundstück entsteht noch ein weiteres

Gebäude mit einer DHH und zwei weiteren

Wohnungen mit gesamt ca. 330 qm WF.

Hervorzuheben ist die Hybridbauweise, welche

sich mit massiven MHM-Holzwänden in

Verbindung mit den Dennert-DX-Decken als

Thermodecke gestaltet. Die DX-Decken sind

gewichtsreduzierte Röhren-Betondecken mit

einer unterseitigen, integrierten, energiesparenden

Deckenheizung, die wie eine Fußbodenheizung

funktioniert und Strahlungswärme

erzeugt. Wenn mit einer Luft/-Wärmepumpe

geheizt wird, kann die Decke sogar gekühlt

werden.

Ansicht Nordwest

Bauprojekt von MHM-Vertrieb Regensburg

Der Keller wurde mit Beton-Fertigteilen der Fa.

Dennert erstellt. (Bauzeit 1 Tag incl. Decken mit

Verguss der Stöße) – ca. 145 qm Geschossfläche.

Alle Außen-, tragende und raumtrennenden

Wände werden mit der MHM-Wand erstellt.

Das Gebäude wird komplett verputzt mit

einem mineralischen Gewebeputz. Das Gebäude

hat eine Ost-West-Ausrichtung und

erreicht Passivhaus-Standard. Idee und

Entwurf zu diesem Bauprojekt stammt von

den Geschäftsführern der MHM-Vertrieb

Regensburg GmbH Michael Weininger und

Martin Lang. Geplant wurde dieses Vorhaben

durch Architekturbüro Hans-Jürgen

Schropp. Diese Art der Bauweise ist in ihren

Augen richtungsweisend und absolut innovativ.

„Quantensprung im Holzhausbau“ ist

eine passende Bezeichnung.

MASSIVHOLZMAUER

Ökologisch. Warm. Regional.

MHM Vertrieb

Regensburg GmbH

Michael Weininger

Kapellenweg 6

93188 Pielenhofen

Telefon: +49 9409 986

Mobil: +49 179 24 26 713

Telefax: +49 9409 861792

E-Mail: info@mhmvertrieb-

Regensburg.de

www.mhmvertrieb-regensburg.de


ANZEIGE

Holzhaus trifft Betondecke

Innovative, multitaskingfähige und leichte Systemfertigdecken

www.oekona.de

BAUEN & WOHNEN 27

Holz trägt Beton? Passt das zusammen?

Immer mehr Architekten sagen: ja – das ist

sogar DIE Lösung für hohe Anforderungen

im Holzhausbau. Denn jetzt gibt es eine

innovative, leichte Geschoßdecke, die speziell

auf das Holzhaus optimiert ist. Diese

patentierte Systemdecke gibt es mit zahlreichen

Ausstattungsvarianten und Detaillösungen:

Beispielsweise als Raumklimadecke

mit integrierter Flächenheizung und –

kühlung oder vorbereitet für den Anschluss

einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Gegenüber

herkömmlichen Holzbalkendecken

verfügt diese Decke nicht nur über einen entscheidend

besseren Schallschutz sondern,

auch über eine wesentlich bessere Aufnahme

von Einzellasten, größere Spannweiten und

einen besseren Brandschutz.

Ideenschmiede DENNERT - Systemvariante

speziell für den Holzhausbau

Die bahnbrechenden Deckenkonzepte der

Schlüsselfelder Ideenschmiede Dennert wurden

bereits als Bauinnovation des Jahres

ausgezeichnet und haben sich schon in vielen

Gebäuden bewährt, vom Einfamilienhaus bis

hin zum Gewerbebau. Jetzt gibt es eine Systemvariante

speziell für den Holzhausbau. Für

die kraftschlüssige Verbindung mit dem Holzhaus

gibt es durchdachte Lösungen, die sich

in der Baupraxis als sehr wirksam erwiesen

haben. Jedes Element der Systemdecke wird

als Einzelstück exakt nach Plan gefertigt und

Just-in-Time als komplett trockenes Bauteil

montagefertig auf die Baustelle angeliefert.

In den Deckenplatten ist bereits werkseitig

ein Ringanker integriert, das spart vor Ort viel

Zeit. Die Deckenelemente können dank eines

einzigartigen, patentierten Verschluss-Systems

sehr schnell montiert werden und sind

sofort belastbar und begehbar.

Montage Just-in-Time

Die Montage erfolgt durch ein eingespieltes

Werksteam, d.h. 100 m² in ca. 3 Stunden.

Alle gewünschten Besonderheiten - wie beispielsweise

integrierte Stürze, Rundungen,

Durchbrüche für Versorgungsleistungen,

passgenaue Auflagen für Treppen u.a. – werden

bereits im Werk in die Deckenplatten

integriert. Die Hohlräume der Decke können

bei Bedarf optimal als Versorgungs- und Kabelkanal

verwendet werden, ohne die Statik

der Decke zu beeinträchtigen. Auf Wunsch

werden individuelle Aussparungen realisiert,

beispielsweise für Beleuchtung oder Lautsprecher.

Das Finishing der Deckenuntersicht

ist denkbar einfach, Vlies und Fugenspachtel

vom Hersteller reichen vollkommen aus.

erforderlich. Die vom IBMB Prüfinstitut Braunschweig

gemessenen Werte im Bereich von

Tritt- und Luftschalldämmung liegen um rund

10% besser als bei herkömmlichen Betondecken.

Im Vergleich mit Holzdecken schneidet

die innovative Betondecke natürlich bei diesen

Werten noch weit besser ab. Ein weiteres

Highlight ist die unübertreffliche Raumklimafunktion.

Die wohlige Wärme wird nach dem

Sonnenprinzip von oben in Form von Wärmestrahlungswellen

gleichmäßig und wohngesund

in jeden Winkel des Raumes geführt.

Im Sommer wird das in den Deckenspiegel

eingegossene Rohrleitungssystem – beim

Betrieb einer reversiblen Wärmepumpe - zur

flächendeckenden Raumkühlung, ohne lästige

Geräusche oder Beeinträchtigungen der

Gesundheit.

Das Infopaket Deckensystem „Holz trifft Beton“

gibt es unter:

www.dennert-baustoffe.de

Red.Ökona / A. von der Ahe

Neu

DX DECKE

Beton trifft Holz

Bester Brand-/Schallschutz, schnellste

Montage, massiv, trocken, große Spannweiten

und top Schwingungsverhalten

Mehr über Info-Line

09552 71500

oder auf Beton-trifft-Holz.de

Brandschutz und weitere Vorteile

Ein Brandschutz ist ohne aufwändige Verkleidung

möglich. Auf Wunsch ist der Brandschutz

bereits in der Deckenplatte integriert.

Eine Deckenverkleidung bzw. Putz ist nicht

Anzeige_BetonHolz116x185-DR.indd 1 18.08.15 07:40


www.oekona.de

28

NATUR & UMWELT

Ausbildung in Sachen „Erneuerbare Energie“

Energieverein Čerchov bildet zum Energieberater und Energiewirt/in aus.

ANZEIGE

Heizkraftwerk Waldmünchen

Wollen Sie ein Haus verkaufen oder vermieten,

geht nichts mehr ohne einen Energieausweis.

Um diesen Energieausweis zu erstellen

benötigt man einen Energieberater (nach

BAFA/dena). Diese bildet ab Oktober erstmals

regional der Energieverein Čerchov in

Waldmünchen aus. Selbst wer sich nicht zum

Energieberater qualifizieren oder beispielsweise

nur hilfreiches Fachwissen zur Gebäudesanierung

aneignen will, hat die Möglichkeit

an der Energiewirtausbildung (IHK

zertifiziert) teilzunehmen. In deren Rahmen

ist dieses Jahr zum zweiten und letzten Mal

die einmalige Chance das Bioenergie-Modul

kostenfrei zu belegen. In beiden Ausbildungsrichtungen

gibt es zusätzlich Inhalte

zu Themen wie Windkraft, E-Mobilität und

Speicherung von Sonnenstrom.

Im Laufe der Ausbildung zur Spezialisierung

entscheiden

Die Ausbildung findet ausschließlich an Samstagen

statt. Beginn ist der 4. Oktober. Für den

Energiewirt dauert der Kurs 16 Samstage.

Ein Teil davon ist das Bioenergiemodul mit

4 Samstagen. Für den Energieberater sind

25 Unterrichtstage vorgesehen. Wer sich

noch nicht sicher ist, ob ihm der Energieberater

auf den Leib geschnitten ist, kann die

Ausbildung als Energiewirt beginnen und sich

in deren Laufe zur Spezialisierung entscheiden.

Die Grundlagen sind für beide Zweige

Bestandteil des Lehrplans. Bei Interesse nehmen

Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kontakt & Anmeldung:

Tourist-Info Waldmünchen

Marktplatz 16 | 93449 Waldmünchen

Ansprechpartner: Tanja Lampl

Tel: 09972/307 24 | Fax: 09972/307 40

tourist@waldmuenchen.de

Beratung & Organisation

Thomas Rampf

Telefon: 0172/94 80 515

thomas.rampf@

technikerschule-waldmuenchen.de

Qualifizierung zum/zur

Energiewirt/in und

Energie-Effizienz-Experten/in

GRUNDLAGEN für weiterführende Kurse

11 Samstage von Oktober bis Februar

Nach den Grundlagen-Modulen können Sie zwischen folgenden Qualifikationsrichtungen wählen:

„Energiewirt/in“ oder „Energie-Effizienz-Experte/in“

ENERGIEWIRT/IN

5 Samstage von Februar bis März

Biogasanlage

Anmeldung

Beratung & Organisation

Tourist-Info Waldmünchen

Thomas Rampf,

Marktplatz 16, 93449 Waldmünchen

Tel.: 0172 / 9480515

Ansprechpartner: Tanja Lampl

E-Mail:

Tel.: 09972 / 30724, Fax: 09972 / 30740 thomas.rampf@energieverein.eu

E-Mail: info@energieverein.eu

www.energieverein.eu

Dieses Projekt wird unterstützt von:

ENERGIE-EFFIZIENZ-

EXPERTE/IN nach BAFA / dena

(Energieberater/in)

16 Samstage durchlaufend von Februar

bis Juni (3 Samstage pro Monat)

Modul: Beratung / Planung u. Umsetzung

ENERGIE-EFFIZIENZ-

EXPERTE/IN

2-wöchiger Blockunterricht im Juni/Juli

n. BAFA und KfW / dena


ANZEIGE

GET Simon feiert 15 jähriges Bestehen

Spezialist für die Errichtung und Wartung von Photovoltaikanlagen

www.oekona.de

NATUR & UMWELT 29

Seit Michael Simon im Jahr 2000 in Löwendorf

sein Unternehmen gründete, ist es auf

zehn Mitarbeiter angewachsen. Gebäude-

Elektro-Technik Simon hat sich weiträumig

als Spezialist für die Errichtung und Wartung

von Photovoltaikanlagen sowie für anspruchsvolle

Elektrotechnik und Elektronik im

Haus etabliert. Durch Anpassung optimierter

Speichermedien erhöht das Unternehmen die

Effizienz von Photovoltaikanlagen, ebenso wie

durch regelmäßige Wartung und Reinigung.

KNX-System optimiert Stromverbrauch

In der Haustechnik setzt Simon auf das KNX-

System, auf das intelligente Haus, in dem

alle elektrischen Verbraucher optimal auf die

Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt und

automatisch geschaltet und geregelt werden.

Das System sorgt für effiziente und damit kostengünstige

Nutzung der elektrischen Energie.

Nach Bedarf können Sicher-heitseinrichtungen

wie Alarmanlagen, Rauchmelder und

Sensoren für das Öffnen von Fenstern und

Türen integriert werden. Für behinderte oder

gebrechliche Menschen kann KNX Aufgaben

wie das Lüften oder die Steuerung von Rollos

und Markisen sowie die Überwachung des

Gesundheitszustandes übernehmen.

Haussteuerung aus der Ferne

In den 15 Jahren seit der Unternehmensgründung

hat sich bei GET Simon viel Kompetenz

und Fachwissen angesammelt. Dadurch

ist sichergestellt, dass nach eingehender

Beratung die Bedürfnisse und Wünsche der

Kunden durch optimale Lösungen befriedigt

werden. KNX bietet mehr Bequemlichkeit. Es

kann beispielsweise aus der Ferne über das

Mobiltelefon das Bad vorgewärmt, die Kaffeemaschine

eingeschaltet und die ge-wünschte

Musik ausgewählt werden. Senioren können

dank KNX bei nachlassender Kraft länger

selbstbestimmt leben.

Red. Ökona

Auftriebskraftwerk von GAIA und Rosch

Wie ist der aktuelle Stand?

Nach unseren Kenntnissen

wurde das

Serienmuster des

5-kW AUKWs von

Rosch zu GAIA nach

Österreich geliefert.

Die Spezialisten von

GAIA arbeiten noch

an diversen Optimierungen

für die Serienproduktion

von 500

Anlagen, die in Kürze

starten soll.

Soll von der dortigen

Landesregierung geprüft und als

Ökostromanlage zertifiziert werden

Die Anlage wird bei GAIA erneut aufgebaut

und in Betrieb genommen, da das Kraftwerk

in weiterer Folge von der dortigen

Landesregierung geprüft und als Ökostromanlage

zertifiziert werden soll. Die Zertifizierung

ist Voraussetzung für Einspeiseregelungen

und für die Eintragung im

Energieausweis. Den aktuellen Stand der

Entwicklung kann man auf der Website

http://gaia-energy.org/ nachverfolgen. Wir

werden sehen, wann nun die Serienproduktion

in Auftrag gegeben wird und ob eine Anlage

auch in den Oberen oder Vorderen Bayerischen

Wald geliefert werden wird.

100 kW-AUKW soll in Betrieb

genommen werden

Bei der Rosch AG in Troisdorf bei Köln haben

wir erfahren, dass eine 20 kW-Anlage

in Betrieb ist und eine 100 kW-Anlage sich

im Aufbau befindet und jetzt im September

in Betrieb genommen werden soll. Auf der

Website http://rosch-innovations.de/projekte-100.php

kann man auf vielen Fotos die

Dimension der „Paternostersäulen“ sehen.

Bei unserem Besuch zur Besichtigung der im

Betrieb befindlichen 5-kW-Anlage von GAIA

– siehe Ökona-Sommerausgabe S. 49 – haben

wir solche Säulen in den Werkshallen von

Rosch bereits gesehen.

Es bleibt weiterhin zu beobachten, wie die

weitere Entwicklung sein wird. Wirklich erstaunlich

ist, mit welcher Vehemenz im Internet

immer wieder versucht wird zu erklären,

warum das alles nicht funktionieren soll. Warum

würde dann Rosch diesen Aufwand betreiben?!

Warum würde dann GAIA die Anlage

von der Landesregierung prüfen und zertifizieren

lassen!? Weil das alles nicht funktioniert?

In den nächsten Wochen und Monaten werden

wir bestimmt weitere interessante Informationen

über die aktuelle Entwicklung bekommen.

Red. Ökona / Carl Dischler

Paternostersäule für großes AUKW bei

Rosch AG in Troisdorf. Dahinter GAIA Serienmuster

Nr 1.


www.oekona.de

30

NATUR & UMWELT

Behagliches Wohnen – Heizen mit Holz

Nirgendwo in Europa wächst mehr Holz pro Hektar als im Bayerischen Wald. In dieser Region wird Holz seit

Jahrhunderten, so auch in der heutigen Zeit, als hochwertiger Bau-, Werkstoff und Energielieferant verwendet.

Nachhaltige Holzverwendung in allen Facetten schützt dabei den Wald und ist aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

ANZEIGE

Gemütlich waren Kamin- und Kachelöfen

schon immer. In Zeiten steigender Energiekosten

verwenden immer mehr Deutsche Holz

als Heizmaterial. In ca. 20 % der privaten

Haushalte wird heute, zumindest teilweise,

energieeffizient und umweltfreundlich, wenn

man einige einfache Regeln beachtet, mit

Holz geheizt. Es kommt auf die auf die Auswahl

und die Lagerung des Holzes an.

Ökobilanz

Holz ist ein CO2-neutraler Energieträger. Im

Gegensatz zu anderen Brennstoffen wie Öl

oder Gas, gibt Holz bei seiner Verfeuerung

nur so viel Kohlendioxid ab, wie es während

seines Wachsens aufgenommen hat. Holz

zeichnet sich also grundsätzlich durch eine

gute Ökobilanz aus, wenn es als Brennmaterial

ausschließlich unbehandelt ist. Spanplatten,

Sperrholzreste oder lackiertes Holz

haben im Ofen oder Kamin nichts zu suchen.

Als Hilfe zum Anfeuern sind aufgespaltene

Scheite aus Nadelholz bestens geeignet. Bei

richtiger Holzauswahl und vor allem trockener

Lagerung, hinterlässt das verbrannte Holz nur

weis-gräuliche Asche und kaum Ruß, und der

oftmals lästige Reinigungsaufwand für Ofen

oder Kamin wird minimiert. Man kann Brennholz

inzwischen auch ofenfertig kaufen.

Holzauswahl und richtige Lagerung

Holzarten unterscheiden sich in ihren Brenneigenschaften.

Nadelhölzer wie Tanne, Fichte

oder Kiefer brennen besonders schnell an,

Einen wirklich umfangreichen und kompetenten

Ratgeber haben wir gei KAGO

in Neumarkt gefunden. Wer mit Holz

heizt, findet darin wertvolle Tipps!

Bestellen Sie sich jetzt kostenlos und

unverbindlich den KAGO Ratgeber

„Richtig Heizen mit Holz“ als PDF.

Ihre Anfrage senden Sie einfach und

bequem an ccc@kago.de oder

Tel: 0800 / 4142 800 (kostenlos)

Ihr professioneller

PARTNER

für natürliches Heizen

Holzpellets im 15 kg Sack

oder lose im Silo-LKW

Holzbriketts verschiedene Sorten

Rindenmulch grob, fein, lose oder im Sack

eignen sich aber weniger für offene Kamine.

Ihr hoher Anteil an Harz und Fetten führt zu

verstärkter Funkenbildung, Beliebt bei Kaminbesitzern

sind Laubhölzer. Sie verbrennen

langsam und gleichmäßig. Buche erzeugt

ein schönes Flammenbild, Eiche verbrennt

besonders langsam und Birke mit heimeligem

Knistern. Brennholz aus der Gegend

ist mit kurzen Transportwegen und -kosten

verbunden, es stammt aus nachhaltig bewirtschafteten

Wäldern. Frisches Holz braucht

bis zu zwei Jahre um zu trocknen. Damit es

richtig trocken bleibt, sollte es z.B. im Freien

an der Hauswand, bei guter Belüftung, nicht

direkt am Boden sondern auf Unterleghölzern

und mindestens fünf Zentimeter von der

Hauswand entfernt, mit ausreichend großem

Dachüberstand des Hauses oder mit einer

Abdeckung, die ausreichend Belüftung bietet,

gelagert werden.

Links: Auf der Website bietet der

C.A.R.M.E.N. e.V. in der Infothek eine Auflistung

von Lieferanten für Pellets und Hackschnitzel.

http//www.carmen-ev.de/infothek/

branchenadressen/energetische-nutzung/

biogene-festbrennstoffe

Red. Ökona / Axel von der Ahe

Kontaktinfos:

KAGO Kamin und Grill GmbH

Dr. Otto-Schedl-Strasse 19

92318 Neumarkt

www.kago.de

Telefon 0 94 21 / 18 25 05

www.biomasse-hasenclever.de

PREMIUM-PELLETS

HOLZBRIKETTS

Bayerwaldwärme Bad

Kötzting GmbH & Co. KG

Wir nutzen die

Energie aus unseren

heimischen Wäldern.


ANZEIGE

Ausnahmeförderung vom Staat von bis zu 9940,- €

für die Heizungsunterstützung der Zukunft

www.oekona.de

NATUR & UMWELT 31

Das Duo Premium System von Thermosolar ist die Heizungsunterstützung mit der höchsten

Energieeffizienz und zugleich mit der höchsten staatlichen Förderung.

Egal welche Heizung sie derzeit nutzen, das

clevere System liefert das ganze Jahr über

behagliche Wärme und heißes Wasser. Geringe

Investitionskosten, modernste Technik

und einfache schnelle Installation ergänzen

Ihre bestehende Heizung und bringen diese

auf den modernsten Stand.

Mehr Wärme

Über das Jahr liefert die Duo-Premium-Anlage

die zwei- bis fünf-fache Wärme, als sie konventionelle

Anlagen liefern. Das liegt daran,

dass im System eine kompakte Wärmepumpe

integriert ist, welche Wärme auf niedrigerem

Temperaturniveau, die sonst verlorengehen

würde, nutzbar macht. In der Nacht nutzt

die Wärmepumpe weiterhin die tagsüber von

den Sonnenkollektoren gesammelte Wärme

und kühlt dabei die Sole bis auf -5 °C ab. So

kann das Duo-Premium-System bereits sehr

früh am Morgen und bei ungünstigem Wetter

wieder Sonnenwärme aufnehmen.

Fließbild von Thermosolar Duo

Intelligente Steuerung

Außerdem verfügt dieses Duo-Premium-System

von Thermosolar über modernste elektronische

Steuerung, mit der die Anlage von

überall her per Mobiltelefon oder PC mit wenigen

Klicks kinderleicht bedient und gesteuert

werden kann. Sollte es zu einer Störung kommen,

geht online eine Meldung an Thermosolar,

wo sich Experten sofort darum kümmern

und aus der Ferne das Problem raschestens

beseitigen. Die Elektronik ermöglicht es, die

Heizanlage in ein intelligentes Stromnetz zu

integrieren. Dieses sogenannte Smart Grid,

erlaubt es, den Stromverbrauch an das Stromangebot

exakt anzupassen.

Die Kombination macht es

Die einzigartige Kombination von höchst effizienten

Vakuum-Flachkollektoren mit einer

Wärmepumpe, die optimal auf die Verhältnisse

abgestimmt ist, erbringt eine enorme Effizienzsteigerung

gegenüber der Nutzung von

herkömmlichen Solaranlagen oder Wärmepumpensystemen.

Die Solaranlage sammelt

sobald es hell wird bis nach Sonnenuntergang

Sonnenwärme ein. Die Wärmepumpe

sorgt dafür, dass die Wärme ein solches Temperaturniveau

erreicht, dass sie zum Heizen

genutzt werden kann. Ist die Wärme durch die

Sonneneinstrahlung ausreichend hoch, wird

die Wärmepumpe nicht gebraucht.

Wärmepumpen alleine sind darauf angewiesen,

dass sie der Umgebung, also der Erde,

der Umgebungsluft oder Grundwasser Wärme

entziehen können. Das stößt besonders

in der Winterkälte rasch an Grenzen. Sonnenkollektoren

alleine liefern nur dann Heizenergie,

wenn das Wasser, das durch die

Kollektoren fließt, durch die Sonne auf mehr

als 30 °C erwärmt wird. Für die Kombination

von Thermosolar spielen diese Begrenzungen

grundsätzlich keine Rolle.

Kostengünstig

Auf diese Weise wird klimaschonend und

kostengünstig geheizt. Der Betrieb der Wärmepumpe

von 400 Watt Leistung ergibt für

das ganze Jahr minimale Stromkosten im Bereich

von 50 bis 150 Euro. Das Schöne ist,

Sparpotential abschätzen – kostenlos!

dass sich konventionelle Heizungen jederzeit

mit dem Duo-Premium-System zu solchen

Sparmeistern aufrüsten lassen. Das erfordert

keine großen baulichen Veränderungen und

überschaubare Investitionen. Davon übernimmt

der Staat über die BAFA-Förderung

bis zu 9640 Euro. Kein anderes System zur

Heizungsunterstützung erhält eine so hohe

Förderung.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die einzigartige

Kombination von hoch effizientem

Sonnenkollektor mit Wärmepumpe ermöglicht

eine unkomplizierte und betriebssichere

Heizungsunterstützung, die sich schon seit

vielen Jahren in der Praxis bewährt hat. Da

die Sonne direkt genutzt wird, ist keine Rede

von CO 2

-Ausstoß. Sogar der benötigte Strom

kann mittels Photovoltaikanlage CO 2

-neutral

mit reinem Gewissen bereitgestellt werden.

Da die BAFA-Förderung den größten Teil der

Investition abdeckt, ist das Thermosolar Duo-

Premium System in kürzester Zeit abbezahlt.

Kontaktinfos:

Thermosolar AG

Industriestraße 8 | 93077 Lengfeld

E-Mail: info@thermosolar.com

www.thermosolar.com

Wer sich bei Thermosolar meldet und auf diesen Artikel Bezug nimmt, erhält

eine kostenlose Simulation für seine individuellen Verhältnisse. Damit lässt

sich das exakte Sparpotential bei Nachrüsten einer Thermosolar Duo Premium

Anlage abschätzen.


32

www.oekona.de

NATUR & UMWELT

GRÜNES GELD und

SAUBERE RENDITE?!

Nachgefragt bei UDI in Nürnberg

Georg Hetz, Inhaber und Gründer UDI, Foto: NN-Matejka

WAS SIND „GRÜNE GELDANLAGEN“?

Ganz einfach ausgedrückt sind es Geldanlagen,

die in ökologisch nachhaltig orientierte

Projekte investieren. Das „Grüne“ daran: Es

geht immer um Klimaschutz und eine lebenswerte

Umwelt für Mensch und Tier, auch in

der Zukunft. Umgekehrt: Eine Geldanlage

ist nicht „grün“, wenn sie direkt oder indirekt

Atomkraft, Kohlekraftwerke, Kinderarbeit,

Massentierhaltung, Waffenhandel o.ä. fördert.

BEISPIELE BITTE…

Die Palette an grünem Geld reicht vom Sparkonto

über Fonds bis hin zu Direktinvestitionen

in Wälder oder Erneuerbare-Energien-

Projekte. Besonders gefragt sind weiterhin

Windkraft, Photovoltaik und Biomasse. Schon

1998, vor Einführung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes

(EEG), hat UDI als Pionier bei

„grünem Geld“ auf Ökokraftwerke gesetzt.

Saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind

und Biogas ist gelebter Klimaschutz und

macht unabhängiger von Energieimporten.

Aber zur Energiewende gehört auch die Energieeinsparung.

Vielen ist nicht bewusst, dass

35 % des von Menschen verursachten CO2-

Ausstoßes in Deutschland von Gebäuden

stammt. Deshalb haben wir das Angebot erweitert:

mit Green Buildings – also energieeffizienten

Gebäuden - lässt sich viel bewegen.

WAS IST DABEI ZU BEACHTEN?

Alle Projekte, in die UDI investiert oder die wir

selbst realisieren, werden streng ausgewählt

bzw. aufgelegt. Es müssen Ertragsgutachten

vorliegen, der Standort muss zahlreiche Kriterien

erfüllen und bei der Technik verlangen wir

langfristige Garantien und Gewährleistungszusagen.

Allen voran steht die Wirtschaftlichkeit.

Aufgenommen werden nur rentable Ökoprojekte,

bei denen geplante Kennziffern auch

realistisch erreichbar sind. Denn das stellt

die Basis für geplante Ausschüttungen und

Zinsen der Anleger dar.

Und neben diesen messbaren Größen gibt

es zusätzlich noch Nachhaltigkeitsaspekte,

die von Bedeutung sind. Eine Solaranlage ist

grundsätzlich ein schönes ökologisches und

nachhaltiges Projekt. Aber errichtet auf einem

Stallungsdach für Massentierhaltung oder

Legebatterien dagegen sicher nicht! Bei Biogasanlagen

gibt es hierbei noch mehr zu berücksichtigen.

Wir bestehen unter anderem auf

verbindliche Vorgaben zur Fruchtfolge und zum

Mist-/Gülle-Anteil. Das verhindert Monokulturen

und ist besonders landschaftsschonend.

Zudem achten wir auch darauf, vom EEG

unabhängiger zu werden. Wir erzielen jetzt

schon bei vielen unserer Ökokraftwerke den

Ertrag aus direktem Verkauf der grünen Energie

(Gas, Strom, Wärme) und nicht durch

Stromeinspeisung. Deshalb brachten die Kürzungen

der Einspeisevergütung 2014 für UDI

keine nennenswerten Änderungen.

WIE SICHER SIND GRÜNE

KAPITALANLAGEN?

100 Prozent sicher ist nicht mal mehr der

Sparstrumpf! Und grüne Geldanlagen sind

grundsätzlich nicht sicherer als andere Anlageformen.

Es kommt auf das konkrete Produkt

an, und darauf, was dem Anleger wichtig

ist. Was er unter Sicherheit versteht.

Ist der absoluten Kapitalerhalt gemeint, sind

Aktien, Fonds und die als grüne Geldanlage

beliebten Nachrangdarlehen unpassend. Sodass

nur noch Sparkonten und Festgelder

bei Banken bzw. Sparkassen bleiben, die

im Pleitefall vom Staat bis zu 100.000 Euro

gesichertsind. Geht es um die Sicherheit der

Zinszahlung, kann auch das nur ein klassisches

Bankprodukt garantieren. Fonds und

andere Papiere im Depot sind nicht geschützt,

unterliegen Kurs- bzw. Ausfallrisiken und die

Ausschüttungen sind gewinnabhängig. D.h.

bei allen nicht banktypischen Geldanlagen

zählt die Basis. Legt man etwa in Sachwerte

an, wie Immobilien oder Ökokraftwerke, die

bei Insolvenz verkauft werden können? Oder

sind es reine „Buchgelder“, die im Nichts verschwinden

können?

Und nicht zu vergessen: Durch die nachhaltige

Ausrichtung einer grünen Kapitalanlage ist

die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ein Unternehmen

langfristig Erfolg hat und Zahlungsverpflichtungen

bedient. Auch das gibt vielen

Leuten Sicherheit.

SOLLTE DAS GESAMTKAPITAL IN GRÜ-

NEN GELDANLAGEN STECKEN?

Das hängt grundsätzlich vom persönlichen

Anlageziel ab. Zu streuen ist aber immer eine

gute Idee: nach der Art, in was investiert wird,

und nach dem jeweiligen Risiko. Auch unterschiedliche

Laufzeiten spielen eine Rolle. So

sollte ein Teil kurzfristig verfügbar bleiben und

das nicht benötigte Kapital länger gebunden

sein. Das vermeidet „Klumpenrisiken“ und

bietet Flexibilität. Steckt man etwa alles Geld

in Immobilien, leidet bei einer Krise im Markt

das ganze Vermögen. Und: es ist nicht schnell

verfügbar. Für die von UDI angebotenen Festzinspapiere

gilt: Sie haben Laufzeiten von

2 bis 11 Jahren und unternehmerischen

Charakter, durch den sie nicht komplett risikofrei

sind. Sie basieren aber auf Sachwerten

und zahlen solide kalkulierte Zinsen. Eine seriöse

Beratung ist uns zudem auch extrem wichtig,

im Zweifel lehnen wir eine Zeichnung ab.

Aktuelles Beispiel: Eine 75- jährige Dame, die

ohne Erfahrung mit Investments ihr gesamtes

Erspartes auf einen Schlag investieren wollte.

Da sagen wir lieber nein.

STICHWORT „FIRMENKULTUR“ – WIE

GEHT UDI HIER MIT GUTEM BEISPIEL

VORAN?

UDI ist ein überschaubares mittelständisches

Unternehmen. Der Inhaber und Gründer Georg

Hetz ist wie die gesamte Belegschaft

äußerst bodenständig und mit den Kollegen

per „Du“. Es gibt keine extravaganten Managergehälter,

Aktienoptionen oder teure

Betriebsausflüge. Seit Anfang 2014 arbeitet

das 43-köpfige Team in einem Green Building

mit Frischluft statt Klimaanlage und hellem,

offenem Raumkonzept. Einmal pro Woche

steht Büro-Yoga am Tagesplan. Wasser und

Bio-Obst sind gratis.

Redaktion Ökona / Ouelle:

UDI http://www.udi.de/

ANZEIGE


Obacht ...

www.oekona.de

NATUR & UMWELT 33

... bei der Wahl Ihrer Geldanlage!

Denn damit entscheiden Sie heute,

wie die Welt morgen aussieht.

Grünes Geld. Saubere Rendite.

Erfahren Sie mehr unter 0800 - 834 1234

oder auf

www.udi.de

UDI Beratungsgesellschaft mbH, Frankenstraße 148, 90329 Nürnberg.

Die rechtsverbindlichen Konditionen entnehmen Sie bitte den Verkaufsprospekten.


34

www.oekona.de

NATUR & UMWELT

Bayerische Windkraft für

ein renditestarkes Portfolio

Windpark Hohenzellig

ANZEIGE

Der langfristige Erfolg von Lacuna lässt

sich auf die solide konzipierten Beteiligungen

und ein ausgewogenes Chancen-Risiko-Verhältnis

zurückführen. Mit

der Lancierung diverser Windbeteiligungen

hat sich das Regensburger Emissionshaus

Lacuna eine Expertise als

professioneller Anbieter von Anlageprodukten

aufgebaut. Im Fokus der Arbeit

stand dabei bislang die Entwicklung und

Realisierung von Projekten in Bayern.

Lacuna hat seit 2011 bereits zwölf Windbeteiligungen

mit einer Investitionssumme

von mehr als 195 Millionen Euro und

101 MW Leistung erfolgreich umgesetzt.

Alle 41 bislang in Betrieb genommenen

Windkraftanlagen befinden sich in der

windreichen Region der Landkreise Hof

und Bayreuth, Oberfranken. Hier ging

im Juli 2015 auch der Windpark Hohenzellig

ans Netz – derzeit die einzige im

Vertrieb befindliche deutsche Windbeteiligung.

Der Windpark besteht aus acht

Windenergieanlagen des Typs Nordex

N117 mit einer gesamten Nennleistung

von 19,2 MW. Er produziert im Jahr klimafreundlichen

Strom für rund 16.900

Zwei-Personen-Haushalte. Damit leistet

der Windpark Hohenzellig einen

wichtigen Beitrag für eine sichere, umweltfreundliche

und langfristig bezahlbare

Energieversorgung. In Zeiten der

aktuellen Niedrigzinsphase und volatiler

Börsen stellt diese unternehmerische

Beteiligung eine sinnvolle Investition in

einen nachhaltigen Sachwert dar.

Hohe Akzeptanz in der Region

Oberfranken

Positive Ratings, wie der ECOanlagencheck,

zeugen von der Qualität des

Windparks. Zudem besteht eine hohe

Akzeptanz in der Region Oberfranken.

Diese ist unter anderem auch auf die

Einbeziehung der dort ansässigen Bürger

zurückzuführen. Ein Grund hierfür ist

sicher auch, dass rund zwei Drittel der

anfallenden Gewerbesteuer in die Region

fließt. Betroffene können mit den

Projekten zu Beteiligten werden und dadurch

von der ökologisch nachhaltigen

Entwicklung des deutschen Energiemarktes

profitieren. Damit schließt sich

die Wertschöpfungskette sowohl für die

Investoren, als auch für die Bürger vor Ort.

Namenschuldverschreibung als

alternative Anlageform

Mit einer Namenschuldverschreibung

wird Lacuna in Kürze eine alternative Anlageform

auf den Markt bringen. Die Basis

dafür wird ein Portfolio aus den Bereichen

Sonne, Wasser und Wind sein.

Auch hierbei wird nicht in Entwicklung

einzelner Zukunftsprojekte investiert,

sondern in bereits produktive Investments.

Für Anleger, die sich lieber für

eine kürzere Laufzeit entscheiden, bietet

somit die Namenschuldverschreibung

eine attraktive Lösung. Ein nachhaltiges

Investment mit der Kalkulierbarkeit von

Zinszahlungen und einer überschaubaren

Laufzeit stehen bei der Namensschuldverschreibung

im Vordergrund.

Vertriebsstart ist für das dritte Quartal

2015 geplant.

Redaktion Ökona

Weitere Informationen:

www.lacuna.de


Herbstzeit - Wanderzeit

Eine Auswahl an reizvollen Regionen für Müller’s Lust!

www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS 35

„Ich bin dann mal weg!“ – muss ja nicht gleich

bedeuten, dass man gleich bis Santiago de

Compostela wandern muss. Es geht auch

kürzer! Häufig hat man so seine Wandertouren

an die man sich gewöhnt und wo man

sich auskennt. Aber, es gibt sehr viel Neues

zu entdecken in nah und fern und so haben

wir einige Vorschläge zusammen gestellt für

ein entspanntes „Mal weg sein“. Entschleunigung

und Naturverbundenheit sind längst keine

Neuentdeckung mehr für die Sinne. Man

sieht, hört und riecht seine Umgebung. Wanderschaft

durch unsere schöne Natur wird

heute mit einem aktiven und doch bedächtigmedidativen

Lebensstil assoziiert.

Hohenbogen: Freizeitspaß für die

ganze Familie

Der Hausberg von Neukirchen b. Hl. Blut, der

Hohenbogen bietet der gesamten Familie ein

wahres Vergnügen. Die Sicht ist klar, die Luft

angenehm kühl, und vom Aussichtspunkt des

Hohenbogen, in über tausend Metern Höhe,

bietet sich ein atemberaubender Blick über

den Bayerwald, den Oberpfälzer Wald und

weit hinein nach Böhmen. Hier findet man gut

Die Aussichtsplattform der ehemaligen Natotürme auf dem Hohen Bogen.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Sport + Freizeit - Zentrum

93453 Neukirchen b. Hl. Blut

www.hohenbogen.de

Tel. 09947-464

Doppelsesselbahn · Sommerrodelbahn · Gras-Kart-Fahren

Elektro-Rennautos · Kinder-Freizeitpark · Inline-Skater-Bahnen

Im Winter: Herrliches Skigebiet mit moderner Beschneiungs- und Flutlichtanlage


www.oekona.de

36

GESUNDHEIT & WELLNESS

markierte Wanderwege, die zu den schönsten

Aussichtspunkten auf dem Berg führen. Das

„Haus Schönblick“ oder auch das „Berghaus

Hohenbogen“ laden direkt neben der Bergstation

der Sesselbahn zum Verweilen ein.

Doch auch das „Liftstüberl“ in der Talstation

ist der ideale Platz für eine Rast. Neben der

Doppelsesselbahn und der über siebenhundert

Meter langen Sommerrodelbahn gibt es

zahlreiche zusätzliche Freizeitangebote. Der

Kinderspielplatz an der Talstation zum Beispiel

wurde zu einem attraktiven Fun-Park

erweitert. Spätestens die Wanderung zur

großen Panorama-Terrasse am Berghaus

oder zur neuen Aussichtsplattform auf dem

ehemaligen Nato-Turm des Hohenbogen

beweist, dass der Hohenbogen die atemberaubende

Aufwertung „Erlebnisberg“ mehr als

verdient hat.

Ich war heute auf acht Tausender

Das klingt so ein bisschen, als ob man auf

einem Achttausender gewesen wäre; nein,

das geht natürlich nicht an einem Tag, aber

die acht Tausender im Lamer Winkel sind an

einem Tag zu schaffen und es ist ein ganz

besonderer Wandertipp – Auf in den Lamer

Winkel! Vom Berggasthof Eck bei Arrach zu

den Arberkamm-Gipfeln Mühlriegel über den

Ödriegel, den Schwarzeck, den Reischflecksattel,

den Heugstatt und den Enzian hinüber

zum Kleinen Arber! Dort können Sie verdient

in der Chamer Hütte einkehren. Ein absoluter

Eine Wandertour über acht 1000er Gipfel im Lamer Winkel

Höhepunkt ist der Aufstieg zum Bayerwaldkönig,

dem Großen Arber. Er ist über 1.456 m

hoch und garantiert Ihnen einzigartige Panorama-

und Kammwege. Und dies inmitten

herrlicher Ausblicke auf die umliegenden

Waldberge und ausgestreckten Wälder.

Heilklimawanderwege im Vorderen Bayerischen

Wald - höchste Luftreinheit

garantiert

Die hügeligen Landschaften des Vorderen

Bayerischen Waldes sind geprägt von Burgen

und Schlössern, den Vorwaldwiesen

und Äckern im Wechsel mit lichten Wäldern.

Hier sind noch seltene Pflanzen und Tierarten

zu Hause, die anderswo längst ausgestorben

sind. Auf den Wegen, Lehrpfaden,

Entdeckungstouren oder Geschichts- und

Naturwanderwegen erlebt man nicht nur die

Schönheit der Natur, sie halten auch Informatives

und Spannendes zur Region oder den

jeweiligen Ort bereit. Die sechs Naturschutzgebiete

mit der „Hölle“ zwischen Rettenbach

und Brennberg, dem Schlosspark Falkenstein,

der „Gmündner Donauau“ bei Wörth a.d. Donau,

sowie den beiden Naturschutzgebieten

„Weiherlandschaft“ und „Brandmoos“ in Wiesenfelden

locken seit jeher Spaziergänger und

Ausflügler. Passionierte Wanderer finden im

insgesamt 850 km großen Wanderwegenetz

Unsere Leistungen im Überblick

Dienstleistungsbetrieb

Garten Mühlbauer

Ihr zuverlässiger Partner rund um Haus und Garten

Landschafts- und Gartengestaltung und Planung

von Außenanlagen

Baggerbetrieb mit eigenem Fuhrpark (Bagger,

Radlader und LKW zum An- und Abtransport);

Erdbewegungen aller Art für Haus und Garten

Pflasterarbeiten (z.B. Wege und Einfahrten)

und Aufschotterungen; Teil- und Vorarbeiten,

wie Abläufe (Kanäle); Frostschutzmaßnahmen

Anlegen von Gabionenanlagen und Hecken, sowie

Sichtschutz und Zäune; Rollrasenverlegung und

allgemeine Rasenpflege

Holzhandel: z.B. Materialzuschnitte für Gartenzäune,

Gartenhäuser, Carports; Zimmererarbeiten;

ofenfertige Anlieferung von Brennholz u.v.m.

Garten Mühlbauer

Dalkinger Str. 6

D-93495 Weiding

Telefon: +49 (0) 9977 / 15 59

Telefax: +49 (0) 9977 / 90 36 11

Mobil: +49 (0) 152 / 36 70 93 30


www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS 37

mit über 80 markierten Wanderwegen stets

den passenden Wanderweg. Auch die beiden

Fernwanderwege „Goldsteig“ und „Donau-

Panoramaweg“ führen durch dieses herrliche

Freizeitgebiet.

Weiherlandschaft bei Wiesenfelden

Wandern in der Region ist die Erkundung jahrmillionenalter

Naturkonfigurationen, grandioser

Landschaften, abgelegener Täler, spektakulärer

Gipfel oder aber auch das gemütliche

Umrunden traumhafter Seen. Viele große und

kleine Weiher um Wiesenfelden laden Naherholungssuchende

zu einem Verschnauftag in

Wiesenfelden ein. Allein der 110 m lange Naturbeobachtungssteg

über den Beckenweiher

bietet den Besuchern einen ganz besonderen

Reiz. Auf dem barrierefreien Rundwegs finden

die Besucher reichlich Informationen über

das Dorf, Fauna, Flora, das Naturschutzgebiet

„Weiherlandschaft bei Wiesenfelden“ und

über die Entstehung der Weiherlandschaft.

Camping Weichselbrunn. Ausgangspunkt vieler Wandertouren

Variante Camping und Wandern

Wie wär`s denn mal mit einem Camping-

Wander-Urlaub? Sie suchen nach einem

geeigneten Platz in der Oberpfalz. Im Erholungsort

Bodenwöhr gibt es am Hammersee

4 Campingplätze, darunter die mehrfach

preisgekrönte „Idylle am See“ See-Camping

Weichselbrunn. Dieser Platz ist seit Monaten

in den Top 10 Europa auf camping.info,

der wichtigsten Camper-Plattform im Web

und hat bereits im zweiten Jahr den camping.

info award gewonnen. Sein herausragendes

ökologisches Engagement ist von ECOCA-

MPING zertifiziert. Das alles verspricht Natur

und Erholung pur. Direkt am Campingplatz

steigt man in viele unterschiedliche

Wanderwege ein. Wer will, kann viele Tage

neue Wege wandern, ohne mit dem Auto erst

mal einige Kilometer fahren zu müssen, um

einen neuen schönen Weg zu finden. Wir meinen,

diese Kombination aus leicht zu gehen,

sofort vom Campingplatz aus zu wandern

und dabei auch noch eine respektable Auswahl

der Umgebung und von Essen und Trinken

ist sehr selten. Nimmt man noch hinzu,

dass Sie auf unseren Wegen selten jemanden

treffen, wird es richtig selten: Wanderparadies

ist nicht übertrieben. Das meint auch der

ADAC, der das Piktogramm für besonders

gute Wandermöglichkeiten zuerkannt hat.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Genießen und Erleben Sie den

Vorderen Bayerischen Wald

beim Wandern oder

Ihrem nächsten Kurzurlaub!

Fordern Sie jetzt kostenlos unseren

Urlaubs- und Freizeitkatalog an!

Ferienregion

Vorderer Bayerischer Wald

Marktplatz 1 - 93167 Falkenstein

Tel. 09462 / 94 22 20

tourist@markt-falkenstein.de

• 850 km Wanderparadies

• über 80 markierte Wanderwege

• viele Naturschutzgebiete

• erholsame Natur

• herzliche Gastfreundschaft

• zahlreiche Einkehrmöglichkeiten

• preiswerte Unterkünfte

www.vorderer-bayerischer-wald.de

Idylle am See

Camping Weichselbrunn

Erholung in ursprünglicher Natur

Wandern, Radfahren, Schwimmen

Bester Platz Deutschlands und

Top-10 Europa in camping.info 2013

Herr Hannes Schießl

Ludwigsheide 50

92439 Bodenwöhr

Tel.: 09434 - 90070

Telefonzeiten: (8-13 Uhr und 15-21 Uhr)

Fax: 09434 90071

info@campingweichselbrunn.de

www.campingweichselbrunn.de

Rund um den Lamer Winkel

bieten die Luftkurorte Arrach und Lam, gemeinsam mit dem Erholungsort Lohberg eine Vielfalt an abwechslungsreichen Touren.

Das jeweils aktuelle Programm gibt´s unter: www.lamer-winkel.bayern


www.oekona.de

38

GESUNDHEIT & WELLNESS

Wandern zu entlegenen Bergbauernhöfen im Ostrachtal

Öko-Wandertour „hoch hinaus“ für regionale

Fremdgeher bzw. -wanderer

Auf der Suche nach einer besonderen Wandertour

in eine Ökoregion haben wir das

Ostrachtal in den Allgäuer Alpen ausfindig

gemacht. Bad Hindelang verfügt über mehr

als 300 Kilometer pures Wandervergnügen.

Insgesamt gibt es über 60 Wanderwege und

unzählige Wandertouren, die unglaublich

vielseitig und abwechslungsreich sind. Es ist

für jeden Wanderer die richtige Route dabei,

kleine wie große Bergwanderungen und

Wandertouren, die ihr euch je nach Schwierigkeitsgrad,

Streckenlänge, Gehzeit oder Höhenunterschied

zusammenstellen könnt. Der

Anblick bunter, blumenreicher Bergwiesen

und seltener Tiere, wie zum Beispiel Steinadler

oder Murmeltier verzaubert, und kulinarische

Köstlichkeiten, wie der Allgäuer Bergkäse,

machen Appetit auf mehr. Und damit all

diese Schätze erhalten bleiben und Mensch

& Natur weiterhin im Einklang bleiben, wird

Nachhaltigkeit in Bad Hindelang groß geschrieben.

Mit dem „Ökomodell Hindelang“

wurde der wesentliche Grundstein gelegt. Vor

fast 30 Jahren haben Allgäuer Visionäre das

„Ökomodell Hindelang“ aus der Taufe hoben,

waren ihrer Zeit entschieden voraus. Das Projekt

wurde mehr als zwei Dutzend Mal mit nationalen

und internationalen Tourismus- und

Umweltpreisen ausgezeichnet. Mit der Gründung

des Vereins „Hindelang – Natur und

Kultur“ verpflichteten sich 1992 alle 86 Bergbauern

vertraglich auf landschaftsschonende

und ökologische Arbeitsweisen. Bis heute

verzichten sie auf den Einsatz von Stickstoffdünger

und Gentechnik. Vom Biohotel Mattlihüs

in Oberjoch aus gibt es verschiedene

Wandertouren zu diesen Bergbauern inmitten

eines idyllischen Alpenpanoramas und zurück

zu Hause bestimmt viel zu erzählen. Auf

geht’s!

Red. Ökona/ Gabriele Kiesl

Vollkommene Entspannung

mit Zirbenholz

Inmitten der Allgäuer

Bergwiesen haben wir

für Sie eine Oase

geschaffen. Kontrollierte

Bio-Qualität, baubiologische

Zimmer &

Suiten in Deutschlands

erstem Holz 100 Hotel und den neu gestalteten Zirbe & Lehm

Zimmer 3 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive

Bio-Verwöhnpension, 1 Natursalz-Peeling Honig & Zirbe, 1

Honig-Zirbenbad im Panorama Pool ab EUR 375,-pro Person

(im baubiologischen Doppelzimmer Holz 100 oder Zirbe &

Lehm )

Nachhaltig gut erholt im Allgäu – Zirbe &

Lehm: Neue Zimmer im Bio-Hotel Mattlihüs

So also kann Urlaub riechen: nach frisch geschlagenem Holz, Tannennadeln

und erdiger Lichtung. Dabei steht das Bio-Hotel Mattlihüs auf

einer lichten Bergwiese oberhalb von Oberjoch, Deutschlands höchst

gelegenem Bergdorf (1.136m). Doch die neuen Lehm- und Zirbenholzzimmer

des Vier-Sterne-Bio-Hotels geben einen duftenden Vorgeschmack

auf den nahen Bergwald.

Perfektes Schlafklima dank Lehm und Zirbenholz

Die neuen Zimmer mit Zirbe und Lehm waren ein weiterer Schritt bei

der Metamorphose des Familienhotels zu einem nachhaltigen Hideaway.

„Wir wollten mit dem Umbau unseres Stammhauses die Natur

in die Zimmer holen – und das ist uns gelungen“ schwärmt Hotelchef

Alexander Geißler. Fünf umgebaute Doppelzimmer und zwei neu konzipierte

Suiten können die Gäste im Mattlihüs bewohnen; alle wirken

hell und modern und sind ausnahmslos mit Naturmaterialien gestaltet.

Der Lehmputz gibt ein optimales Schlafklima: warm, aber nicht trocken

– denn Lehm reguliert die Luftfeuchtigkeit und ist atmungsaktiv.

Die Wand hinter dem Bett und das Bett selbst sind aus Zirbenholz.

Zirbenholz sorgt für gesunden und ausgeglichenen Schlaf, es riecht

wohltuend und senkt den Herzschlag.

www.mattlihues.de

Biohotel

Mattlihüs****

Familie Geißler

Iseler Straße 28

87541 Oberjoch

08324/980289

Mattlihaus KG

Eine Wohltat für Allergiker

Wer allergiegeplagt ist, wird hier nicht wieder weg wollen. Dank der

Lage auf 1.200 Metern ist die Luft frei von allergenen Pollen – auch die

Zimmer sind dank der Holzbauweise ohne Chemie (Holz100-Bauweise)

und der verwendeten Naturmaterialien bestens für Allergiker geeignet.

So trägt das Mattlihüs als eines von nur rund 30 Hotels in Europa

das Siegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF).

Nachhaltigkeit steht für Alexander Geißler im Hotel im Mittelpunkt –

und die Gestaltung eines harmonischen Energieflusses nach Feng

Shui. Von Elektrosmog und Erdstrahlen bleiben die Gäste verschont.

Ins Internet kommen sie per Kabel, nur in der Hotellobby funktioniert

W-LAN. Entschleunigung pur. Und das Essen? Ist natürlich Bio.

Weitere Infos erhalten Sie telefonisch unter 08324/980289 oder online

bei www.mattlihues.de

Quelle: Bio-Hotel Mattlihüs; Red. Ökona; Stephanie Paa


www.oekona.de

NATUR & UMWELT 39

„Glückliche Menschen machen weniger kaputt“,

so lautet das Credo der Theologin und Naturschützerin.

Das Besondere an ihrem pädagogischen

Konzept ist es, Naturschutz mit

Lebensfreude zu verbinden.

Wilde Oase für die Seele

Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden

Das idyllisch gelegene Schloss Wiesenfelden inmitten eines wildromantischen Schlossgartens

mit Heilkräuter- und Wildkräuterbeeten.

Der Charme eines alten niederbayerischen

Landschlosses umgeben von urwüchsiger

Landschaft - was könnte ein besserer

Standort für eine Umweltbildungseinrichtung

sein!? Das Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden

liegt im Vorderen Bayerischen Wald in

dem Dorf Wiesenfelden, 20 km nördliche von

Straubing (Landkreis Straubing-Bogen). Ein

rund fünf Hektar großes „Wildnisgelände“ mit

alten Baumgestalten, kleinen Weihern, einer

Arche aus Holz, Baum-Rate-Pfählen sowie

Wildtieren in unmittelbarer Nähe des Schlosses

hat sich als idealer Lernort für naturpädagogische

Erlebnisangebote bewährt.

Naturkundliches Museum und unerschöpfliche

Erfahrungsmöglichkeiten

Im Schloss selbst befinden sich neben Seminar-

und Büroräumen ein kleines naturkundliches

Museum zu den Themen „Lebensraum

Weiher“, „Kleiner Bruder Biber“ und die Medienstation

„Wenn Fische reden könnten“.

Außerdem bieten die nahe gelegenen großräumigen

Naturschutzgebiete „Weiherlandschaft

bei Wiesenfelden“ und „Brandmoos“

unerschöpfliche Erfahrungsmöglichkeiten.

Glückliche Menschen machen weniger kaputt

Das Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden

zählt zu den ältesten Umweltbildungseinrichtungen

in Bayern. Seit 1986 wird es von

der Theologin und Umweltbildnerin Beate

Seitz-Weinzierl geleitet. Ihr Anliegen ist das

kleine Glück in der Natur zu vermitteln, denn

Die Gemeinde Wiesenfelden lädt ein zum

Wandern in der Weiherlandschaft

mit über 12 km bestens markierten Wanderwegen

auf dem 2,3 langen barrierefreien Rundweg um den Beckenweiher und dem 110 m

langen Naturbeobachtungssteg, dem Naturerlebnisweg um den Kobelberg und auf dem

Goldsteig. Neu ist der moderne Bewegungsparcours, der mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen

bei seinen 10 Stationen Jung und Alt unter dem Motto ,,Bewegung und

Begegnung“ einlädt. Historische Gebäude, Aussichtsplätze, die geschützte Weiherlandschaft

mit vielen Seen und Mooren, das Umweltzentrum im Schloss Wiesenfelden mit

Wildgehege und nicht zuletzt die hervorragende Gastronomie machen die Gemeinde zu

einem attraktiven Ausflugs- und Erholungsziel!

Informationen: Gemeindeverwaltung Wiesenfelden, Georgsplatz 1, 94344 Wiesenfelden

Tel. 09966/940016, E-Mail: gemeindewiesenfelden.de

Mit Kopf, Herz und Gummistiefeln

Unter diesem Motto gibt es das ganze Jahr

über eine breite Palette von Angeboten wie

Fachseminare, Schlossgespräche, „Wilde

Sonntage“ für Familien, Feriencamps für Kinder

und Jugendliche, „Ökologische Einkehrtage,

„Blind Dates“ für Blinde und Sehende,

Holzbildhauerwerkstätten, Schulklassenführungen,

Kindergeburtstage und vieles anderes

mehr.

Aktuelle Projekte

Wildkräuter stehen im Mittelpunkt des diesjährigen

Projekts. Unter dem Titel „wildkräuter.werkstatt.wiesenfelden“

finden zahlreiche

Veranstaltungen für Erwachsene, Kinder

und Familien statt – vom Schlossgartenfest,

Brotbacken mit Wildkräutern, Seminar über

wilde Rosen bis hin zum Bierbrauen mit der

wilden Kräuterwürze.

Red. Ökona

Umweltschutz beginnt mit dem eigenen

Seelenleben, sagt Beate Seitz-Weinzierl:

Erst wer seine innere Wildnis akzeptiert,

kann auch Sorge für die äußere Natur

tragen. Mit ihrem „weiblichen Ansatz“

hat die Theologin die Umweltbildung

revolutioniert.

Zur Person:

Beate Seitz-Weinzierl ist seit 1986 Leiterin

des Umweltzentrums Schloss Wiesenfelden.

Vor dem Hintergrund ihres

Studiums der katholischen Theologie

und der Philosophie entwickelte sie ein

neues Konzept für die Umweltbildung,

die das Denken über die Naturwissenschaften

hinaus mit Geistes- und

Sozialwissenschaften, Kunst, Politik,

Ethik und Spiritualität vernetzt. Dafür erhielt

sie mehrere Auszeichnungen. 2012

wurde ihr der Bayerische Verdienstorden

verliehen.

Nähere Informationen unter:

Schloss Wiesenfelden

Straubinger Str. 5 | 94344 Wiesenfelden

Tel 09966 1270

E-mail: umweltzentrum@schlosswiesenfelden.de


www.oekona.de

40

ÖKO & BIO

In food we trust

Nationalpark Gastronomie – Zertifiziertes Bio-Restaurant

Immer mehr Gastronomen gewinnen neue

Kundenkreise, indem sie ihr Angebot mit

hochwertigen Speisen und Getränken in Bio-

Qualität ergänzen. Für viele Menschen ist das

Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie

nicht mehr wegzudenken. Die Gastronomie

im Haus zur Wildnis verfolgt eine konsequent

nachhaltige Ausrichtung. Durch Förderung

regionaler Strukturen, Schaffung von Arbeitsplätzen

vor Ort sowie die Erhaltung regional

typischer Besonderheiten und Kulturlandschaften

beziehen sie ihre Lebensmittel fast

ausschließlich aus den Nationalpark-Landkreisen

und der Region.

Regionalität = Lebensqualität

Tauchen Sie ein in die Welt von regionaler,

fairer und ökologischer Küche! Die Gastronomie

Haus zur Wildnis verwöhnt Sie gerne in

ihrem lichtdurchfluteten Restaurant oder auf

der großen Sonnenterrasse mit Köstlichkeiten

aus der Region. Mit großer Freude werden Sie

dabei feststellen, dass auch die Bierspezialitäten

aus der Region stammen. Die Biere der

Hofmark Brauerei aus Loifling runden das Geschmackserlebnis

der Küche ab. Die traditionelle

Brauerei kann stolz auf ihr Können und

die Verankerung in der heimatlichen Region

zurückblicken. Die charaktervollen Biersorten

sind längst aus unserer Region nicht mehr

wegzudenken.

Bio aus Überzeugung

Für eine weitere sensationell leckere Überraschung

sorgen die Nudeln von Nudelmacher

Hierl. Dank schonendster Verfahren behalten

die Nudeln stets ihren unvergleichlichen Geschmack,

ihre Vitalität und ihre herrliche Konsistenz.

Nach nur wenigen Minuten in Topf

oder Pfanne versetzen Hierl Nudeln in andere

Geschmackswelten. Frische Eier-Spätzle

oder Fingernudeln werden bei Hierl zum Beispiel

aus Bio-Weichweizenmehl aus Niederbayern

hergestellt. Sie eignen sich daher auch

hervorragend für das schnelle Bio-Gericht zu

Hause.

Die Gastronomie im Haus zur Wildnis, Nudelmacher

Hierl und die Hofmark-Brauerei freuen

sich auf Ihren Besuch.

www.gastronomie-hauszurwildnis.desswiesenfelden.de

Braukunst aus dem

Bayerischen Wald

... liefern wir auch im Heimdienst. Tel.: 09971-3301

ZUR

ENTDECKE

DEINE FANTASIE

HAUS

WILDNIS

ANZEIGE

NATIONALPARK-

GASTRONOMIE

IM BESUCHERZENTRUM „HAUS ZUR

WILDNIS“ MIT TIER-FREIGELÄNDE

-zertifiziertes Restaurant

www.gastronomie-hauszurwildnis.de

Ludwigsthal · Großparkplatz B11 · 94227 Lindberg

26.12.–31.04. tägl. 9.30–17 Uhr

01.05.–08.11. tägl. 9.30–18 Uhr

55x85_Anz-Oekonomia.indd 1 17.08.15 21:37

ANZEIGE

15 08 18 70x48 BioBiere.indd 1 18.08.15 14:59

Im Kreislauf der Vitalität

Ein herzhaftes, vitales Essen mit einem leckeren kühlen Bier in einer

schönen Gastronomie. In solchen Momenten fühlen wir Dankbarkeit für

das gute Regionale, das wir gemeinsam genießen können.

Herzhafte Frischnudelspezialitäten aus vitalem Mehl und energetisiertem

Quellwasser

Nur wenige Kilometer entfernt wächst über das Jahr auf fruchtbaren

Böden im Eichendorf das Weichweizenkorn. Eine sorgsame Pflege des

Bodenlebens nach Bioland-Richtlinien kümmert sich

um das gesunde Wohlfühl-Wachstum der Pflanze bis zur Ernte. Von

dort gelangt das Korn in die nahe gelegene Hackermühle in Straubing

und wird schonend gemahlen. Vitales Mehl, das sich gut verarbeiten

lässt, macht sich auf den Weg in das benachbarte Stallwang, wo der

Nudelmacher Karl-Heinz Hierl mit energetisiertem Quellwasser herzhafte

Frischnudelspezialitäten herstellt.

Der Nudelmacher

“ Erntedankbarkeit”

Fest zur Erntedankbarkeit

Frisch, lebendig und nicht getrocknet reisen die Nudeln in die nahe

Gastronomie oder in die Bioläden der Region – bereit, in leckere Gerichte

verwandelt zu werden. Der Kreislauf des Lebens ist einmal mehr

im Herbst angelangt. Die Hierl Naturkost GmbH feiert Erntedankbarkeit

mit seinen Mitarbeitern, Landwirten, Lieferanten, Partnern und Kunden.

Weitere Infos:

www.erntedankbarkeit.hierl-naturkost.de

www.hierl-naturkost.de


www.oekona.de

ANZEIGE

Mein Ökona-Weihnachts-Woody

Nicht Weihnachtsbäume abschneiden –

sondern Weihnachtsbäume pflanzen!

NATUR & UMWELT 41

Adventskalender made in Bayern

Naschen und Gutes tun! 1,00 € pro Kalender

geht an SOS-Kinderdorf e.V.

Zigtausende Tannen und Fichten werden für die Christbäume

an Weihnachten geschlagen. Bayernweit wird

wahrscheinlich ein ganzer Wald an Jungbäumen abgeholzt,

um für den alten Weihnachtsbrauch verkauft

zu werden. Wir machen es dieses Jahr mal anders: Wir

pflanzen Bäume!!! Daher haben wir in Kooperation mit

der Fa. meinwoody Seed Evolution UG den „Ökona-Weihnachts-Woody“

geschaffen und haben zugleich ein witziges

Geschenk an Freunde, das nachhaltig Freunde bereitet,

wenn der alte stachelige Christbaum längst seine Nadeln verliert

und entsorgt werden muss.

Eine Freude mit zu erleben, wie ein Baum von Anfang an

wächst

Der Ökona-Weihnachts-Woody - eine Tanne - fängt an zu wachsen

und erinnert den Beschenkten immer wieder an diese schöne Geste.

Natürlich muss so ein gesetzter Samen auch gepflegt werden und wird

bestimmt für viele eine Freude mit zu erleben, wie ein Baum von Anfang

an wächst. Wenn er in der Wohnung zu groß wird kann man ihn

ja z.B. in den Garten umsiedeln und sich weiter entfalten lassen. Machen

Sie mit! Verschenken Sie „Ökona-Weihnachts-Woodys“! Bestellt

werden können die Woody‘s über die Website www.oekona.de und

werden dann von der Seed Evolution UG ausgeliefert usw.

Viel Freude mit Ihrer persönlichen Weihnachtsbaum-Pflanz-Aktion

wünscht das ganze Ökona-Team!!!

Geschenktipp:

Der Münchner, Regensburger und Bayerische Adventskalender

ist ab Ende Oktober im Onlineshop „adventix.de“

und im Einzelhandel erhältlich. Interessierte Händler und Firmen,

die den Kalender als Kunden- oder Mitarbeitergeschenk

einsetzen wollen, informieren sich auf unserer Webseite

„www.adventskalender.bayern“ – größere Mengen können bis

25. September 2015 vorbestellt werden.

www.adventix.de

www.adventskalender.bayern

Mit meinwoody wird das Pflanzen kinderleicht!

Eigenen kleinen, individuellen Garten zusammenstellen

Die Komplettsets aus kompostierbarem Kokosfaserpflanztopf, Kokosfaserquellerde,

Bio-Saatgut (Gemüse, Kräuter, Blumen) bzw. Forst-

Saatgut (Bäume) und Bio-Dünger bringen alles mit, was man zum

Pflanzen braucht. Mit der Zeit und etwas Liebe, Pflege und Wasser

wird der Samen bald schon zum Leben erweckt und die ersten grünen

h“Fingerchen” recken sich Richtung Sonnenlicht. Es gibt Baum-, Gemüse-,

Kräuter- und Blumensaatgut, damit sich jeder seinen eigenen

kleinen, individuellen Garten zusammenstellen kann.

meinwoody - zukunft(s)pflanzen mit öko-sozialem Mehrwert

Die Pflanzsets sind nach dem cradle-to-cradle-Prinzip konzipiert: Das

bedeutet das die Bestandtteile der Pflanzpakete aus 100% kompostierbaren

Komponenten bestehen. Damit wird der Natur das wiedergegeben

was ihr entnommen wurde und der Umweltschutzaspekt

optimal bedient. „Darüberhinaus unterstützen wir mit den Erlösen Hilfsprofjekte

auf der Spendenplattform betterplace.org. Der öko-soziale

Mehrwert in unserem Denken und Handeln nimmt einen festen Platz

ein und untermauert unser großes Ziel: meinwoody - zukunft(s)pflanzen“,

so der Geschäftsführer, Ozan Durukan.

Weitere Infos::

meinwoody Seed Evolution UG

Schillerplatz 1 | 96450 Coburg

Telefon +49 173 7418889

www.meinwoody.de

E-Mail: info@meinwoody.de


www.oekona.de

42

NATUR & UMWELT

Neues Leitbild und Ausrichtung bei der Jagd in Bayern

Ökologischer Jagdverein geht neue Wege

Reh-, Rot- oder Gamswild. Aber auch die

Vermeidung von übermäßigen Schäden in der

Feldflur durch Schwarzwild gehört dazu. Die

Wahrung einer gesunden Balance zwischen

Wald und Wild ist eine der Hauptaufgaben

des ÖJV.

Ziel ökologischer Jagd: Naturverjüngung auf der ganzen Fläche ohne Schutzmaßnahmen!

Der 1988 gegründete ÖJV ist neue Wege gegangen

und hat der Jagd eine neue Ausrichtung,

ein neues Leitbild gegeben. Das neue

Leitbild ist der „Lebensraum“, der Lebensraum

von Pflanzen, Tieren und Mensch. So

wird das Wild nicht mehr isoliert als Gattung

betrachtet, sondern im Lebenszusammenhang

in den Wäldern und Feldern unserer

Kulturlandschaft gesehen. Wenn es hier zu einem

ausgewogenen Verhältnis kommt, dann

geht es dem Wild und seinem Lebensraum,

besonders dem Wald, gut. Und wenn es

dem Wald gut geht, hat das direkte Auswirkungen

auf uns Menschen. Der Schwerpunkt

einer zukunftsfähigen Jagd liegt damit bei der

Schalenwildbejagung, also bei der Jagd auf

Nicht tragbarer Wildverbiss in 45% der

bayerischen Wälder

Nach dem letzten, im Frühjahr 2012 durchgeführten

Vegetationsgutachten - das Neueste

von 2015 ist noch nicht veröffentlicht - wurde

bei der „Kritischen Verbissintensität“ durch

Schalenwild bei 45 % der Hegegemeinschaften

in Bayern ein „nicht tragbarer“ Wildverbiss

festgestellt. Das bedeutet, dass zumindest

auf fast der Hälfte der Waldfläche Bayerns ein

zielgerichtet gemischter Jungwald nicht ohne

wildabweisenden Zaun oder Einzelschutz

aufwachsen kann. Die damit notwendig

werdenden Maßnahmen, wie Pflanzung und

Zaunbau, sind teuer und führen oft zu einstufigen,

strukturarmen Wäldern. In den durch

Klimawandel und Borkenkäfer störungsanfälligen

Wäldern fehlt die notwendige Vorausverjüngung,

die die Lebensversicherung für die

folgende Waldgeneration darstellt.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

ANZEIGE

Laubmeier-Motorgeräte

Seit 30 Jahren Erfahrung und Service in jeder Jahreszeit für optimale

Geräte & Werkzeuge in Forst und Garten.

Bereits seit 30 Jahren und mittlerweile auch

schon seit zehn Jahren in der zweiten Generation

bietet die Fa. Laubmeier Stihl-Motorgeräte

und den dazu gehörigen „Rundum-Service“.

1994 kam als Lieferant die Fa. Viking,

eine Tochterfirma des Herstellers Stihl dazu.

Die beiden Firmen erfreuen sich eines stetigen

Wachstums und so entwickelte sich z.B.

Laubmeiers Werkstatt optimal ausgerüstet

und mit beeindruckendem Original-Ersatzteillager.

Kundenorientierte Beratung und persönlich

zugeschnittene Einweisung für den Einsteiger,

über den Hobbyanwender bis hin zum Profi

ein Kern der Laubmeier-Kompetenz, die ständig

bestrebt ist, beste Qualität zu bieten, vom

Produkt bis zur Kundenbetreuung.

Dabei verlieren die Mitarbeiter nie den Bezug

zur Praxis, denn jede Jahreszeit fordert umfangreiche

Kenntnis für Geräte und Werkzeug.

Große Auswahl an Motorgeräten und

Werkzeug

So sind jetzt im Herbst Sägen, Baum- und

Gartenscheren, sowie Gartenhäcksler gefragt,

z.B. für einen optimalen Kompostgrundstock

oder als Rindenmulch-Ersatz, oder Motorhacken,

um die Gemüse- und Pflanzbeete

auf den Winter vor zu bereiten. Angenehme

Schutzausrüstung wie Handschuhe, Brillen

und Gehörschutz sind dabei immer ein Thema.

Zur schnellen Reinigung von Flächen wie

z.B. Hofeinfahrten bietet Laubmeier eine große

Auswahl an Laubblasgeräten und dabei

ein großes Akkugeräte-Programm.

Für die Waldarbeit gibt es eine umfangreiche

Modellpalette an Motorsägen und Schutzausrüstung;

leicht, passgenau – da auch in Zwischengrößen

erhältlich.

Und im Winter kümmert sich das Team um

den fachgerechten Kundendienst für Motorsensen

und Rasenmäher für einen guten Start

ins nächste Frühjahr.

Das komplettes Programm findet

man auf der Website:

www.stihl-cham.de

oder besucht gleich Fa. Laubmeier-

Motorgeräte: Altenstadter Str. 13

in Cham, Tel. 09971/5601

Der Laden in der Altenstadter Straße.


www.oekona.de

NATUR & UMWELT 43

Gesetzliche Vorgabe „Wald vor Wild“

Der Wald dient uns Menschen zur Reinhaltung

unserer Luft, für unser Klima, als Wasserspeicher

und zur Wasserreinigung, für die Produktion

des vielseitigen, nachwachsenden Rohstoffes

Holz, für unsere Erholung und unsere Gesundheit,

als Lebensraum nicht nur für jagdbares

Wild, sondern auch für viele Pflanzen

und nichtjagdbare Tiere und wegen seiner

vielfältigen Schutzfunktionen, insbesondere

im Alpenraum! Aus diesen Gründen gibt

es die gesetzliche Vorgabe „Wald vor Wild!“

(Bayerischen Waldgesetz Art.1. Es findet sich

auch im Bayerischen Jagdgesetz Art.1 (2)

oder Art. 32)

Schäden auf Äckern und Grünland

Die sprunghaft ansteigenden Schwarzwildbestände

richten erhebliche Schäden auf

Äckern und Grünland an und bringen die Gefahr,

Krankheiten auf Hausschweinbestände

zu übertragen. Mitursachen für die ansteigenden

Schwarzwildbestände sind eine unzureichende

Jagd und das ausufernde, übertriebene

Füttern durch traditionelle Jäger.

Einzelne Arbeitsbereiche

Seit 1996 führt der ÖJV Bayern sehr erfolgreich

Jägerausbildungskurse durch. Im

Arbeitskreis „Hundewesen“ werden Hunde

nicht nur ausgebildet, sondern es wurde auch

sehr erfolgreich ein eigenes Prüfungssystem

etabliert. Es werden auch Hunde ohne Papiere

geprüft. Dabei kommt darauf an, dass die

Hunde im praktischen Jagdbetrieb „brauchbar“

sind. Das AK-Schießwesen hat moderne

Standards für sein Übungsprogramm und

sein gestuftes Prüfungswesen, - Basic-Medium-Professional-,

erarbeitet, das aufgrund

seiner Praxisbezogenheit überall hohe Anerkennung

erhält.

Das Credo des ÖJV: Der Wald zeigt, ob

die Jagd stimmt!

Eine so verstandene ökologische Jagd macht

gerade heute im Zeichen des Klimawandels

zum Aufbau stabiler Mischwälder Sinn und

darf mit Freude und Passion gelebt werden.

Freude und Passion sind sozusagen die innere

Triebfeder und bilden zusammen mit einer

ganzheitlichen Sicht den Rahmen einer zukunftsfähigen

Jagd. Dafür steht der ÖJV.

Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung in der Oberpfalz

19. September 2015 bis Ende Januar 2016

in Ebermannsdorf, Lkr Amberg-Sulzbach

Mindestens 7, maximal 12 Teilnehmer

Theorie im Blockunterricht an 9 Wochenenden ganztägig

Sa. von 8:00 bis 17:00 Uhr + So. 10:00 bis 17:00 Uhr

Zusätzlich Schießstandtermine + Waffenhandhabung + Praxis

Infos: Michael Bartl

Lauterachtalstr. 6 | 92280 Kastl | Tel. 09625 / 909 402

E-mail: mbartl2@web.de

Informationen bei den Geschäftsstellen,

vornehmlich bei der

ÖJV-Landesgeschäftsstelle II

Birgit Eitner

Kirchengasse 6 | 92268 Etzelwang

Tel 09663 3453898

Fax 09663 3453899

info@oejv-bayern.de

Redaktion Ökona

nach Informationen von

Dr. Wolfgang Kornder,

Vorsitzender ÖJV Bayern

Ö J V

ÖKOLOGISCHER

JAGD VEREIN

B A Y E R N

Aufruf zur Protestnote:

Bitte Protestnote unterschreiben auf

www.flying-help.de

Mike am Verteilen von Lebensmittel an die Flüchtlinge

Täglich ertrinken Menschen im Meer beim Versuch, kriegerischen Auseinandersetzungen, Hunger

und Elend zu entkommen. Darunter Familien mit Kindern. Die Verhältnisse in vielen Flüchtlingslagern

sind menschenunwürdig.

Dagegen protestiere ich!

flying help e.V.

Vorstand Michael Goldhahn (Fluglehrer) war die in den vergangenen Wochen auf

der Insel Kos und hat die Zustände dort miterlebt und daraufhin die Initiative

Flying Help gegründet!

Mike Goldhahn

flying help e.V.


www.oekona.de

44

NATUR & UMWELT

Ein Praktiker in Sachen Natur

und Umwelt

Karl-Heinz Schindlatz - Naturfotograf und Tierfilmer übernahm den

Vorsitz der LBV Kreisgruppe Cham

Ein sibierischer Tiger, Foto: Schindlatz

Die Liste an außergewöhnlichen Berufungen

und Titeln lässt sich fortführen

wie: Luchsberater, Wolfsbeauftragter,

Netzwerker der Großen Beutegreifer,

Auerhahnexperte, Züchter von Rauhfußhühnern,

usw. Vielfältige Interessen und

Aktivitäten prägen Karl-Heinz Schindlatz,

der in seinem Beruf als Maurer tätig ist

– auch hier ein Praktiker. Seit November

2014 ist er engagierter Erster Vorsitzender

des LBV Kreisgruppe Cham mit seinem

Zentrum in Nößwartling im schönen

Hohenbogenwinkel. Zielstrebig setzt er

sich mit seinem Team und Mitgliedern

für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen

im Landkreis Cham ein. Gemeinsam

wollen sie mit Sachverstand

Wo der

Eisvogel wohnt

NaturErlebnis...

...für Klein und Groß!

Von April bis September wartet

der Eisvogelsteig auf Sie.

Erleben Sie ein Flussabenteuer

der ganz besonderen Art.

Jeden Sonn- und Feiertag

vom 1. Mai bis Ende September

bieten wir Ihnen außerdem

Ausstellungen und einen

Infoladen.

Jederzeit zugänglich ist unser

Außengelände mit vielen

interaktiven Stationen.

Individuelle Gruppenprogramme

Sind auf Anfrage möglich!

B 20

Richtung Cham

www.cham.lbv.de

Richtung Tschechien

Arnschwang

Furth im Wald

ZENTRUM

MENSCH

UND NATUR

Umweltstation, Infoladen

und Seminarhaus

Naturerlebnispfad

Drahtinsel

Entdecken Sie die Natur bei einer unserer Führungen

oder auf eigene Faust.

Einmalig in Deutschland!

Der Eisvogelsteig

Gemütlich radeln mit der Familie

Mountainbike-Freiheit genießen

700 km grenz überschreitendes Mountainbikenetz

ganz oben

Furth im Wald: 09973-50980

Waldmünchen: 09972-30725

…im Bayerischen Wald ganz oben

Für Familien,

Hobbyradler und

anspruchsvolle

Biker

Nößwarting

LBV-ZENTRUM „MENSCH UND NATUR“

Nößwarting 12 • 93473 Arnschwang

Telefon 09977-8227 • mail: cham@lbv.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9 – 16 Uhr

So. und Feiertags 14.00 – 16.30 Uhr (Mai bis September)

Das Flussabenteuer für jedes Alter!

Entdecken Sie die Welt von Eisvogel,

Biber und Co hautnah!

www.BAYERISCHER-WALD-GANZ-OBEN.de


und Augenmaß den Naturschutz lokal

voran bringen und dadurch ein Mit-und

Nebeneinander von Mensch und Natur

fördern. Verbunden mit einem breitgefächertem

Angebot der Umweltbildung.

Suche nach Sibirischen Tiger und

dem Schneeleopard in freier Wildbahn

Zu seiner größten Leidenschaft gehört

aber, neben seinem Engagement im

LVB, die Suche nach seltenen Tieren,

wie dem Sibirischen Tiger und dem

Schneeleopard. Heinz Schindlatz ist ein

sehr naturverbundener Mensch, der ab

und zu ausbricht aus dem Alltag, aufbricht

zu abenteuerlichen Reisen. Im

tiefsten Winter zieht es ihn in einige der

kältesten Regionen der Erde, nach Sibirien

oder die Mongolei. Er fürchtet nicht

die Gefahr, er scheut keine Entbehrungen.

Ein Einzelgänger, Einzelkämpfer. Mit

Film- und Fotoausrüstung ausgestattet,

machte er sich schon mehrmals auf die

Suche nach dem Amur Tiger. Seit seiner

Kindheit träumte er davon, diesem

edlen Tier einmal in freier Wildbahn zu

begegnen, und diesen Augenblick mit

der Kamera einzufangen!

Karl-Heinz Schindlatz mit einem Luchs

Nach einigen Wochen wieder in die

Zivilisation zurück

Inzwischen war er bereits zehnmal im

Tigergebiet Russlands, Sichote Alin. Dort

hat er bereits sehr gute Freunde gefunden,

die sehr hilfsbereit sind und seine

große Leidenschaft nachvollziehen können.

Sie bringen ihn in die Taiga, versorgen

ihn mit Proviant, und holen ihn nach

einigen Wochen wieder in die Zivilisation

zurück. Die Zeit in der Taiga ist er ganz

auf sich alleine gestellt, vollkommen der

Natur ausgesetzt, mit all ihren Schönheiten

und Widrigkeiten.Bei – 30 ° draußen

zu übernachten, tagelang im tiefen

Schnee zu marschieren, die schwere

Ausrüstung am Rücken, den eisigen

Wind im Nacken, von Brot und Speck zu

zehren ist nicht jedermanns Sache. Ab

und zu nutzt er eine Jagdhütte als Basis

Lager, die dort bereits Luxus ist.

Gebannt vor Freude und Todesangst

Als dann endlich der ersehnte Augenblick

kam – als der Tiger aus dem Wald

sprang und ihm gegenüber stand, war er

gebannt vor Freude und Todesangst zugleich.

Der größte Fehler wäre jetzt dem

Tiger in die Augen zu sehen - das wäre

das Signal für den Angriff. Karl-Heinz griff

er zu seiner einzigen Waffe in Notwehr

und zündete das Bengalische Feuer. Mittlerweile

sind ihm einige hervorragende

Fotos vom Sibirischen Tiger in freier Wildbahn

gelungen. Es fehlt nur noch ein Film.

Die Nomaden den ihn den „Geist der

Berge“

Eine andere sehr schöne Katze die ihn

fasziniert ist der Schneeleopard oder

Irbis. Die Nomaden der Mongolei nennen

ihn wegen seiner Seltenheit und Scheuheit

auch den „Geist der Berge“. Karl-

Heinz Schindlatz hat inzwischen auch

dort gute Kontakte, um in das Gebiet

der Leoparden zu kommen. Dort lebt er

meist 4 Wochen im Winter bei Nomaden.

Sie stellen ihm eine kleine Jurte –

ein Gir- zur Verfügung und ein Pferd. So

kann er relativ bequem weite Strecken

zurücklegen, in der scheinbar endlosen

Landschaft der Mongolei. Mit großem

Glück entdeckte er eine Leopardenmutter

mit zwei Jungen! Der Wind stand

günstig und sie haben ihn nicht bemerkt.

Es sind einzigartige Videos entstanden,

wie die Jungen mit ihrer Mutter spielen

und herumtollen. Viele sagen, es ist zu

riskant und gefährlich sich einer „Raubkatze“

ungeschützt zu nähern. Karl-

Heinz Schindlatz sieht das nicht so.

www.oekona.de

NATUR & UMWELT 45

Ein Schnee-Leopard im Sprung, Foto:Schindlatz

Das Tier merkt ob man ihm Böses

will oder nicht.

Er sagt, man muss das Verhalten des

Tieres genau kennen und zu deuten wissen.

Man muss sich hinein denken, um

es verstehen zu können und man muss

sein eigenes Verhalten dem des Tieres

anpassen. Das Tier merkt ob man ihm

Böses will oder nicht. Heinz Schindlatz

will seine Grenzen kennen lernen. Er

braucht den Adrenalinstoß. Ab und zu

soll man zumindest das tun können,

was einem ganz besonders am Herzen

liegt und wofür man sich begeistert. Für

Karl–Heinz heißt das: zur rechten Zeit am

rechten Ort zu sein, seltene Tiere, Landschaften,

Stimmungen einzufangen, in

dem Augenblick, wo sie Geschichten

erzählen. Denn dann kann man auch

davon erzählen.

Am Freitag, den 30. Oktober,

um 19.00 Uhr im Umweltzentrum

Schloss Wiesenfelden:

Karl-Heinz zeigt seltene und beeindruckende

Fotos und einen Film

seiner Reisen und erzählt auf seine

Art von den Erlebnissen. Das wird

bestimmt ein Vortrag, den man nicht

versäumen darf.

Eintritt auf freiwilliger

Spendenbasis!

Redaktion Ökona


www.oekona.de

46

KUNST & KULTUR

Wenn Weltenbummler Feste feiern...

Philipp Herold lädt Freunde aus aller Welt ein – wer sonst noch will, kann gerne mitfeiern

ANZEIGE

Phillip Herold aus Weiding hat sich an

Orte gewagt, die manche nicht einmal auf

der TV-Mattscheibe ertragen. Auf seinen

Reisen in die Krisengebiete der Welt hat

er viel gesehen und erlebt. Er reiste nach

Kolumbien, um in Erfahrung zu bringen,

wie Menschen seit einem Jahrhundert mit

Gewalt und Drogen leben und erkundete

in Kashmir, warum sich dort eine Million

Pakistani und ebenso viele Inder feindlich

gegenüberstehen. Er ging mit einer

Eselkaravane durch die israelische Wüste

zum Toten Meer und verdiente sich seinen

Unterhalt auch als Kamelhirte. Jetzt

Phillipp Herold

bringt der Friedensaktivist nicht nur seine

Erfahrungen in seine Heimat, sondern

auch viele Freunde, die er auf seinen Abenteuern kennen gelernt hat. Sie

alle versuchen am Samstag und Sonntag, den 10. und 11. Oktober, zum

Musik- und Kulturfestival nach Weiding in der Oberpfalz (Landkreis Cham)

zu kommen. Das Festival findet in der Braun Arena statt. Dabei will er

Menschen und Kulturen zusammenbringen

Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen zusammenbringen

Zum Festival werden zahlreiche Menschen aus vielen Ländern kommen,

auch welche mit Migrationshintergrund in Deutschland. Sie alle sollen in

Weiding ihren Lebensweg und ihre Kultur vorstellen – umgekehrt zeigt

Philipp Herold und seine Familie ihnen die bayerische Lebensart. Für

den begleitenden Spezialmarkt, der kostenlos zu besuchen ist, hat er

20 Stände organisiert. Yoga, live Tatoo, Aurafotografie sowie Schaffelle

und viele andere interessante Sachen. An einem Stand präsentiert er zudem

Aktionen aus zehn Jahren Friedensarbeit. Der Markt öffnet jeweils um

11 Uhr. Am Samstag spielen ab 14 Uhr Philipp Herold selbst, Lenka Petrovicova

und Michael Dettweiler mit Gitarre und Weltmusik auf. Um 20 Uhr

wird „Lead Zeppelin“ ihr Bestes für uns auf der Bühne geben

(Abendkasse 16,- €). Am Sonntag geht‘s dann mit Weißwurstfrühstück

um 11 Uhr mit den „Hoadstoana allround Brass“ los. Danach folgen

Markus W. Poschmann und ab 14 Uhr die „Woodstock Revival Band“

(Abendkasse 8€).

Aussöhnung beginnt zwischen uns

Für Philipp beginnt Aussöhnung bei den einfachen Menschen. Dafür ist ein

gegenseitiges Verständnis vonnöten sowie der Wille, anderen zur Selbsthilfe

zu verhelfen. Als Europäer sieht er sich in einer Vermittlerrolle, da er mit

dem Geld, das er hier verdient, in fernen Ländern helfen kann. Es zieht ihn

immer wieder an Orte, wo seine Fähigkeiten oder etwas Geld gut investiert

sind: In nachhaltige Projekte, Frieden und Ökologie. Drei Kommunen

hat er selbst mitbegründet: In Portugal geht es um den Kampf gegen die

Desertifikation von Land und Kultur, in zwei Kommunen in der Türkei um

grünen Tourismus im Dorf, sowie Food Forest und einen selbstregulierenden

Swimmingool. Bei Friedensaktivitäten und auch beim Festival ist ihm

wichtig, einen gewaltfreien Raum für Begegnungen zu schaffen, was für

viele Menschen nicht selbstverständlich ist. Ziel des Festivals ist es, „Leute

zum Denken, Fühlen und Handeln zu bewegen“. Mit dem Musik und Kultur

Festival hat Philipp Herold gewiss einen guten Anreiz geschaffen.

Kartengewinnspiel

Schreiben sie an Ökona

Red. Ökona, Stephanie Paa

E-mail magazin@oekona.de mit Namen | Adresse | Tel-Nummer.

Was sie davon halten, Flüchtlinge, Migranten und Einheimische

im Bayrischem Wald zu einem Fest zusammenzubringen und

gewinnen Sie zwei von ZEHN

„2-Tagestickets“ im Wert von 30€.

Die Ziehung erfolgt am 05.10.2015

Wir informieren Sie umgehend!!


www.oekona.de

VERANSTALTUNGSKALENDER 47

7. Oktober

„A Tribute to

Janis Joplin „

Max Frank Halle

Leiblfing

Veranstaltungskalender

September - November 2015

Do 10 -

Mo 14

Tage der Beziehung

Do 10

Im Tintenfassl wirds

“Bayerisch kriminell”

Sa 12

20 Jahre Gottschaller

Biohofbäckerei

Sa 12 +

So 13

Straubinger

Ökomarkt

Justland

Sa 12 &

So 13

Loifling b. Cham

“Hofmark Brauerei”

Mi 16

Kultur im Schloss

Mi 16

Chamer Slow Food

Regionaltisch

Mi 16

Workshop:

„Healing Code“

Do 17

Jazzclub im

Leeren Beutel

September 2015

Vorträge, Workshops, Aufstellungen und ganz neue

persönliche Einsichten.

Praxis Lebensräume, Glockengasse 10, Regensburg

www.lebens-raeume.net

Programm: Werner Gerl - Champanger für den Mörder,

Martina Schmid - Herrschaftszeiten und Feed me, sowie

Liedermacher Rudi Vietz.

Special Guest: Theobald Fuchs, Beginn: 20:00 Uhr

WAWI Stadl, Oberer Regenanger 3, 93413 Cham

Gottschal 1, Rotthalmünster, 12:00 - 22:00 Uhr

www.oekoerlebnistage.de www.gottschallerbrot.de

Donaugasse 4, Straubing, 9:00 - 18:00 Uhr Samstag:

BIO-Nacht, Musik ab 20:00 Uhr Maria Reiser & Band

www.oekoerlebnistage.de www.justland.de

“Spectaculum Anno1590”

Mittelaltermarkt mit Lagerleben.

Historische Musik,

Feuershow, Akrobaten,

Gaukler u.v.m.

www.Hofmark-Bier.de

Spektaculum

Plzen - mehr als Bier: Kulturdenkmäler rund um Plzen,

Diavortrag von Haymo Richter

Beginn: 19:30 Uhr, Pflegersaal Neukirchen b. Hl. Blut

www.neukirchen.bayern.de

Herzlich Willkommen sind alle

die gute, saubere und faire

Lebensmittel schätzen und

sich darüber austauschen

wollen. Rhanerbräustüberl

Cahm, ab 19 Uhr, Info bei

heikebergbauer@web.de

Workshop zum Buch. Eine Methode um negative Erinnerungen

aus unseren Zellen zu löschen und den Stress

aufzulösen. € 45,- Praxis Lebensräume, Glockengasse

10, Regensburg www.lebens-raeume.net

“Pulsar Trio” jazzy Weltmusik

Leerer Beutel Regensburg

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Do 17

Betriebsbesichtigung

Kriegl-Essig

Fr 18

“Bio-Griechischer

Ladentag”

Ökokiste Kößnach

Sa 19

Seminar

“Vielfalt im Nutzgarten

erhalten”

So 20

Bio-Hoffest

Naturlandhof

Froschhammer

So 20

LBV-Zentrum

Exkursion: Pilze im

Lamer Winkel

So 20

Jazzclub im

Leeren Beutel

Mi 23

Kultur im Schloss

Kammermusik

Fr 25

Quanten-Aufstellungen,

Systemische

Aufstellungen

Fr 25

Jazzclub im

Leeren Beutel

September 2015

Marktplatz 24, Pilsting, 14:30 - 16:30 Uhr

Anmeldung: 09953-93130 www.oekoerlebnistage.de

www.essigbrauerei.de

Untere Dorfstr. 8, Kößnach 9:00 - 18:00 Uhr

www.oekokiste-koessnach.de

Saatgutentnahme bei alten

Gemüsesorten u. Grundlagen

der Vermehrung. Referentin:

Annette Holländer

www.garten-des-lebens.de

Ort: Erpfenzell, Falkenstein

www.zwei-mit-der-erde.de

Stadtberg 1, Thalmassing, 10:00-21:00 Uhr, es spielen

die „Oberpfälzer Dirndljäger“ www.oekoerlebnistage.de

www.naturlandhof-froschhammer.de

Unterwegs mit dem Pilzfachberater Dieter Henker von

9.00 bis 12.00 Uhr Treffpunkt: Märchenschloss in

Lambach bei Lam Kosten Erw. 4 € kinder 1 €

LBV-Mitglieder frei, Rückfragen unter: cham@lbv.de

“Sabotage Soundtrack”

Talents on Stage

Beginn: 20:00

www.jazzclub-regensburg.de

mit dem Further Klavierquintett

(Arkadius und Daria

Podwika,Anca Moosmüller,

Franz v. Armansperg,

Wolfgang Kraus)

Beginn: 19:30 Pflegersaal

Neukirchen b. Hl. Blut

www.neukirchen.bayern.de

kombiniert mit Quantenheilung - ein höchst effektiver

Weg zur Befreiung von Blockaden. € 45,-

Praxis Lebensräume, Glockengasse 10, Regensburg

www.lebens-raeume.net

“Ulita Knaus” The Moon

On My Doorstep Vocal Jazz

Leerer Beutel Regensburg

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de


www.oekona.de

48

Fr 25

Vortrag: Heilen

ohne Medikamente

Sa 26 +

So 27

Regional- und

Umwelttage Kelheim

Sa 26 +

So 27

21. Erntedankmarkt,

Klosterbetriebe

Plankstetten

Sa 26

Familienstellen

So 27

Umweltzentrum

Schloss

Wiesnefelden

Mi 30

Kultur im Schloss

Mi 30

Jazzclub im

Leeren Beutel

Do 1

Premiere

Brucki Film

präsentiert:

„De Überbliema oder

ois bleibt besser“

Eine Bayerische

Liebeskomödie

Do 1

Aufstellungen

„Bindungen &

Lösungen“

Fr 2

Goldener Herbst

im Weiherblasch

Sa 3 +

So 4

Umweltzentrum

September 2015

Vortragender: Dipl. Päd. Andreas Winter

Ort: Spielbank Kasinolounge Bad Kötzing

Beginn 19:30 Uhr Eintritt: € 10,-

Infos unter: www.heilen-ohne-medikamente.de

Im Stadtzentrum von Kelheim. Verkaufsoffener

Sonntang. Musik- u. Kinderprogramm.

www.oekoerlebnistage.de www.landkreis-kelheim.de

Klosterplatz 1, Berching, 10:00 - 18:00 Uhr

www.oekoerlebnistage.de www.kloster-plankstetten.de

Zeitrahmen: 10.00 – ca. 17.30 Uhr mit Mittagspause

bitte um 9.30 kommen. Anmeldung: 09941-9477977

Ort: Schirnstraße 4, 1. Stock, Bad Kötzting

Praxis Ulinde Löschke

www.ulinde.de

Wilde Kräuterkränze - Wilder Sonntag Angebot für

Familien - 14:00 - 16:00 Uhr - Referentin: Le Peter

Anmeldung erforderlich: Tel. 09966-1270

www.schloss-wiesenfelden.de

Romantisches für Klarinette

und Klavier

Florian Simeth (Klarinette),

Stefan Angerer (Klavier)

Beginn: 19:30 Pflegersaal

Neukirchen b. Hl. Blut

www.neukirchen.bayern.de

“Berlin 21” Capital Letters

Kerniger Mainstream Jazz

Leerer Beutel Regensburg

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Oktober 2015

Warum nur “eine” bayerische

Liebeskomödie drehen, wenn

man auch gleich “mehrere”

auf einmal erzählen kann?

Eine bayerische Komödie

über, Liebe, Romantik, Chaos

Regie: Erik Grun

Buch: Gabriele Kiesl

Beginn: 20:00 Uhr

Cine-World Cham

Systemisch-körperorientierte

Aufstellungen von

Problemen mit der eigenen

Persönlichkeit,Krankheiten,

sowie in Familien-, Beziehungs-

und Berufssystemen

Beginn 18:00 Uhr

www.zip-regensburg.de

Berlin21

Restaurant Weiherblasch, Vordere Lindau 2 1/2

Schönsee 19:00 - 24:00 Uhr, Telefon: 09674-8169

www.oekoerlebnistage.de www.weiherblasch.de

Schloss Wiesnefelden

Workshop Prost Landschaft - Kräuterbiere brauen

Nähere Information unter: Tel. 09966-1270

www.schloss-wiesenfelden.de

Sa 3

Wildholzmöbelkurs

Sa 3

„Nudeln selbst

machen“

Sa 3

Liederbühne

Robinson

„Goldrausch“

So 4

Film und Frühstück

“Der Bauer und

sein Prinz”

So 4

LBV-Zentrum Vogelexkursion

im Rötelseeweihergebiet

Mo 5

„Tanz Dich Frei“

ZIP Heilpraktikerschule

Mi 7

Max Frank Halle

Leiblfing

Mi 7

Kultur im Schloss

„Gesangsabend“

Do 8

Jazzclub im

Leeren Beutel

Fr 9

LBV-Zentrum Vogelexkursion

im Rötelseeweihergebiet

Fr 9

Turmtheater

Regensburg

Fr 9, Sa 10

+ So 11

Beginn:

„Heilenergetisches

Jahresseminars“

Oktober 2015

Aus sogenanntem Wildholz

selbst ein Möbelstück bauen.

Referent:Stefan Schedlbauer

Kursort: Erpfenzell, Falkenstein

Tel. 09462-387

www.zwei-mit-der-erde.de

zusammen mit dem “Nudelmacher Hierl”

Kursort: ErpfenzellerGartenKüche, Erpfenzell 10a

Falkenstein, Anmeldung: Tel. 09462-387

www.zwei-mit-der-erde.de

Diese Band hat sich allen

Facetten gewidmet die

Neil Young zu bieten hat.

Beginn: 20:00 Uhr

www.liederbuehne.de

Kornhaus Naturkost & Naturwaren, Ringstr. 5, Viechtach,

Frühstück ab 09:30 Uhr / Film ab 10:30 Uhr

Eintritt: € 11,- Info unter: 09942-9480352

www.oekoerlebnistage.de

Vogelbeobachtungen mit dem Ornithologen und

Gebietsbetreuer des Naturschutzgebietes Regentalaue

Peter Zach. Beginn: 14:00 Uhr, Treffpunkt: Zugang zum

Rötelseeweiher östlich von Laichstätt, kostenfrei!

Rückfragen unter: cham@lbv.de

19 - 20 Uhr Körpermeditation

20 - 22 Uhr freies Tanzen

mit Karin Wittmann

Pfluggasse 1, in Regensburg

ohne Anmeldung

www.zip-regensburg.de

“A Tribute to Janis Joplin “

Caro Röske – voc

Mitterweg 1, Leiblfing

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

mit Schülern der Landkreismusikschule,

Klavier:

Tommaso Farinetti

Beginn: 19:30 Pflegersaal

Neukirchen b. Hl. Blut

www.neukirchen.bayern.de

“Cyminology” persische Lyrik

und kammermusikalische,

zeitgenössische Musik

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Die Rauhfußhühner des Bayerischen Waldes, Europas

und der ganzen Welt beschreibt Dr. Hans Aschenbrenner;

Beginn:19.30 Uhr LBV-Zentrum Mensch und

Natur, Nößwartling; Erw. 4€, Kinder 1€, LBV-Mitgl. frei

Rückfragen unter: cham@lbv.de

Premiere: “Am offenen Herzen”

aus der Reihe unserer

“Fröhlichen Wissenschaften”.

Info unter Tel.: 0941-562233

www.regensburgerturmtheater.de

„Mut zur Verwandlung -heilenergetisches Jahresseminar

zu Persönlichkeitsentwicklung“

An 11 Terminen im Jahr findet jeweils ein Wochenende

im Monat statt.

Weitere Informationen unter Tel.: 06233-5064410

www.stefanie-menzel.com


www.oekona.de

Sa 10

Tag der Bio-Kartoffel

Klosterbetriebe

Plankstetten

Sa 10 +

So 11

„Musik und Kultur

Festival Weiding“

Braun Arena

Oktober 2015

Klosterplatz 1, Berching, 13:00 - 17:00 Uhr

www.oekoerlebnistage.de www.kloster-plankstetten.de

Spezialmarkt: kostenlos ab 11Uhr Musik, Stände, Essen

und vieles mehr... Konzert Sa 20:00 Uhr Lead Zeppelin

(AK 16,-) Konzert So 14:00 Uhr Woodstock revival

(AK 8,-) VVK: 2-Tagesticket 15€

Tel: 09977-292 oder Email: PH305@gmx.net

Mehr Information dazu auf Seite ?? im Ökona Magazin

So 11

Erntedankfest der

Neumarkter

Lammsbräu Neumarkter Lammsbräu, Amberger Str. 1,

Di 13

Jazzclub im

Leeren Beutel

Di 13

Aromatherapie

in der Pflege

Mi 14

Kultur im Schloss

Neumarkt/Opf. 10:00 - 17:00 Uhr

www.oekoerlebnistage.de www.lammsbraeu.de

“Konstantin Herleinsberger

4tet” Modern Jazz Lag

Jazzpreis 2015

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Ein Abend mit Andrea Brehm

Rezepte und Anwendungsbeispiele, Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Alpakahof Schreiber, Sicking 11, Schaufling

www.beratungspraxis-sternenblume.de

“Am Jakobsweg”

von Prag über Südtirol nach

Santiago de Compostela -

Diavortrag von Josef Altmann

Beginn: 19:30 Pflegersaal

Neukirchen b. Hl. Blut

www.neukirchen.bayern.de

Sa 24

„Erleuchtung

ganz einfach“

Sa 24

„Rolf Miller“

Stadthalle Roding

Sa 24

Familienstellen

Sa 24

Zaubergala

„Straubing it`s

magic!“

Sa 24

Umweltzentrum

Schloss

Wiesenfelden

So 25

Umweltzentrum

Schloss

Wiesenfelden

Oktober 2015

Vortrag / Schnupper-Seminar mit Dr. Michael Weh.

Über geistige Freiheit, Erleuchtung und Glück.

Info unter: www.izen-izen.de

Kursort: Cheops, Haidsteiner Str. 26a, Cham/Runding

Anmedung unter: 09971-129726 oder

magazin@oekona.de

Mehr Information auf Seite 55 im Ökona Magazin.

Mit seinem neuen Programm:

“Alles andere ist primär!”

Deutscher Kleinkunstpreis

Bayerischer Kabarettpreis

Beginn: 20:00 Uhr

www.liederbuehne.de

Zeitrahmen: 10.00 – ca. 17.30 , mit Mittagspause,

bitte um 9.30 kommen. Anm. unter: 09941-9477977

Ort: Schirnstraße 4, 1. Stock, Bad Kötzting,

Praxis Ulinde Löschke www.ulinde.de

Zauberer Helly u. Magier

Giorgio. Amüsante Showeinlagen

von Talestri u.

schöne Tanzdarbietungen

der Tänzerinnen von Tanz &

Gesundheit Markmillersaal

Beginn: 19:00 Uhr

VK €13,- / AK €15,-

www.tanz-gesundheit.de

Herbstfrüchte in der Winterküche

Kulinarische Werkstätte - 10:00 - 16:00 Uhr

Teilnehmergebühr € 35,-

Anmeldung erforderlich: Tel. 09966-1270

www.schloss-wiesenfelden.de

Drucken mit dem Kartoffelkönig

Wilder Sonntag - Angebot für Familien

Anmeldung erforderlich: Tel. 09966-1270

www.schloss-wiesenfelden.de

49

Mi 14

Mantrasingen

Heilsames Singen für die Seele, Praxis für Psychotherapie/HpG,

Meinzing 6, 93466 Chamerau

Beginn: 19.00 Uhr, Kosten: € 5,- Tel: 09944-2922

www.heilraeume.de

Do 15

Jazzclub im

Leeren Beutel

Sa 17 +

So 18

Naturkosmetikintensivkurs

“De Beren Gieren” One

Mirrors Many Tour Piano Trio

Leerer Beutel Regensburg

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Naturkosmetik selbst herstellen, mit Myriam Veit

(Buchautorin “Heilkosmetik aus der Natur”)

Kosmos Vlg., www.naowa.de Tel. 09462-387

Kusort: Erpfenzell, Falkenstein

www.zwei-mit-der-erde.de

So 18

Jazzclub im

Leeren Beutel

Mi 21

Kultur im Schloss

„Strubbelkopf und

Stachelbart“

“Trio ELF”

Modern Creative Music

Leerer Beutel Regensburg

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Vortrag: Die heimische Pilzwelt

von Elfriede Kellnhofer

Beginn: 19:30 Pflegersaal

Neukirchen b. Hl. Blut

www.neukirchen.bayern.de

Fr 23

Jazz im Theater

Regensburg

“Sarah Ferri” Kooperation

Theater Regensburg

Theater am Bismarckplatz

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de


unterstützt durch:

www.oekona.de

50

Mi 28

Jazzclub im

Leeren Beutel

Fr 30

Filmvortrag/Reisbericht

„Die wilde Natur

Eurasiens“

Sa 31

Feuerlauf-

Seminar

Sa 7

Liederbühne

Robinson

„Bembers“

Di 10

Räuchern im Alltag

Mi 11

Chamer Slow Food

Regionaltisch

Mi 11

Mantrasingen

Oktober 2015

“Jim Mullen Quartett feat.

Zoe Francis” Jim Mullen

70th Birthday Tour 2015

Beginn: 20:00 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Naturfotograf und Tierfilmer Karl Heinz Schindlatz zeigt:

Eine Reise vom Bayerischen Wald (Auerhahn / Luchs)

bis Sibirien und Japanisches Meer (Schneeleopard / Tiger)

von 19:00- ca. 21:00 Uhr Umweltzentrum Schloss

Wiesnefelden, Info unter Tel: 0170-8030540

Mehr Information auf Seite 44 im Ökona Magazin.

Eigene Grenzen überwinden, Ziele erreichen, Ängste

kontrollieren Zeit:14.00 - ca. 23:00 Uhr, Kosten:

60-120€ (Selbsteinschätzung) Ort: bei Waldmünchen

Mehr Infos gerne auf Anfrage bei nuetzling@posteo.de

November 2015

Das schwarze Schaf der

deutschen Comedy-Szene

präsentiert sein neues

Programm “ROCK AND ROLL

JESUS”! Beginn: 20:00 Uhr

www.liederbuehne.de”

Räuchern mit heimischen Kräutern. Brauchtum, Ritual,

Mythologie, mit Andrea Brehm

Kursort: Alpakahof Schreiber, Sicking 11, Schaufling

www.beratungspraxis-sternenblume.de

Herzlich Willkommen sind alle

die gute, saubere und faire

Lebensmittel schätzen und

sich darüber austauschen

wollen. Rhanerbräustüberl

Cahm, ab 19 Uhr, Info bei

heikebergbauer@web.de

Heilsames Singen für die Seele, Praxis für

Psychotherapie/HpG, Meinzing 6, 93466 Chamerau

Beginn: 19.00 Uhr, Kosten: € 5,- Tel: 09944-2922

www.heilraeume.de

Do 12

„Klare Töne-

Zarte Worte“

im Tintenfassl

Sa 14

Braun-Arena

Weiding

Fr 20 +

Sa 21

Liederbühne

Robinson

„Simon & Garfunkel

Revival Band „

So 22

Umweltzentrum

Schloss

Wiesenfelden

Fr 27

Liederbühne

Robinson

Sa 28

Familienstellen

Sa 28

Liederbühne Robinson

„Ecco DiLorenzo

& his Innersoul“

November 2015

Wir freuen uns auf: Autorin Julia Kathrin Knoll, Florian

Gruber begleitet von Hermann Seitz und Chansonpoet

Csaba Gál Beginn: 20:00 Uhr im WAWI Stadl

Oberer Regenanger 3, 93413 Cham

“Martina Schwarzmann”

mit „Gscheid gfreid“, ihrem

mittlerweile fünften Programm

Beginn: 20:00 Uhr

www.liederbuehne.de”

Allein die Stimmlagen, die

mit den Originalen nahezu

perfekt übereinstimmen, sind

dabei an Authentizität kaum

zu überbieten.

Beginn: 20:00 Uhr

www.liederbuehne.de”

Wilde Tiere selbst gebacken Wilder Sonntag -

Angebot für Familien

Anmeldung erforderlich: Tel. 09966-1270

www.schloss-wiesenfelden.de

“D´Raith-Schwestern und

da Blaimer” mit:

„I mogs bunt“

Beginn: 20:00 Uhr

www.liederbuehne.de”

Zeitrahmen: 10.00 – ca. 17.30 , mit Mittagspause, bitte

um 9.30 kommen Anm. unter: 09941-9477977

Ort: Schirnstraße 4, 1. Stock, Bad Kötzting, Praxis

Ulinde Löschke

www.ulinde.de

Mit seiner 10-köpfigen

Show-Formation zieht der

Soul- und Jazz-Crooner seit

über 20 Jahren durch die

Lande. Beginn: 20:00 Uhr

www.liederbuehne.de”

„De Überbliema – oder ois bleibt besser“

Ein Film aus Cham - eine Ökona-Ausgabe ist in einer

kurzen Szene zu sehen

Warum nur eine bayerische Liebeskomödie drehen, wenn man auch

gleich mehrere auf einmal erzählen kann? Im oberpfälzischen Cham

entwickeln sich parallel zueinander verschiedene Geschichten über Liebe,

Romantik und Chaos, vereint in einem Kinofilm, der am 01.10.2015

in der Heimat unseres Magazins Premiere feiern wird. Haben Sie gewusst,

dass unsere Chefredakteurin auch zugleich die Drehbuchautorin

des Films ist? Aber damit nicht genug: Auch eine Ökona-Ausgabe

hat es bis auf die Kinoleinwand geschafft und ist in einer kurzen Szene

zu sehen.

... unser Herz schlägt kreativ!

www.rm-medienagentur.de

Geballte Mischung aus Profischauspielern und Laien

Produzent Siegfried Bruckbauer möchte Cineasten mit dieser Komödie

in alle bayerischen respektive süddeutschen Kinos locken. Und weil

„made in Bavaria“ weiter en vogue und somit erfolgversprechend ist,

dürfen eine bayerische Filmcrew samt regionalen Darstellern und vor

allem ein bayerischer Drehort nicht fehlen. Regisseur Erik Grun, Kameramann

Oliver Gilch, Tonmeister Christoph Sitzmann und Komponist

Alex Gotthardt runden das regionale Produkt ab. Und eine geballte

Mischung aus Profischauspielern und Laien locken Kinogänger sicher

nicht nur zur Premiere nach Cham, sondern ab Oktober auch nach

Nittenau, Regen, Zwiesel, Straubing, Landsberg am Lech, Regensburg

und selbst in unserer Landeshauptstadt, dem Millionendorf München,

wird man verfolgen, wer, wann, wie „überbleibt“!

Redaktion Ökona

Filmszene - ein Ökona-Magazin ist auch dabei


www.oekona.de

ANZEIGE

Über allen Wipfeln ist Ruh...

LAND & LEUTE 51

Einfach urig: Wolfgang Tremmel lädt zum Advent zwischen Blockhütten im Winterwald

Die Menschen wieder in Kontakt mit dem

Ursprünglichen bringen will Wolfgang Tremmel.

Wer sein einzigartiges Erdhaus – ein gigantischer

Blockhaus-Seminarraum mit offenem

Feuer und Felsen – gesehen hat und das

10 Hektar große Areal im Wald, kann sich der

Faszination nur schwer entziehen.

Der Duft des Waldes

Das Holz lebt, man hat den Duft in der Nase...

Wer will, lernt von Tremmel, wie man ein

Blockhaus baut. Diese Kurse sind gefragt

und dank atemberaubender Umgebung, Entschleunigung

und Arbeiten mit und inmitten

der Natur gab es bislang nur positives Feedback.

Fernab von Hektik und Stress

Wenn es aber im Winter gerade im Wald ruhig

wird und die staade Zeit beginnt, ziehen

allerorten Hektik und Stress ein. Für Wolfgang

Tremmel ein Graus. Er lädt an den Adventsonntagen

ein zum urigen Naturerlebnis zwischen

Blockhütten im Wald fernab von allem

Christkindlmarkt-Kommerz.

Wolfgang Tremmel mit den Perchten vorm Block-Erd-Haus

Weihnacht am offenen Kamin

„Advent, das bedeutet ja eigentlich Ankommen.

Und genau das sollen die Gäste bei unserer

Veranstaltung“, so Tremmel. Dazu sorgen

sowohl im imposanten Erdhaus als auch

im Wald verteilt Feuerstellen für Lagerfeuerromantik

und in den Blockhütten gibt es Stände

mit ursprünglichem Handwerk. Zudem

können sich die Besucher nach einer Zeit in

hinreißender Atmosphäre gleich ihren Christbaum

(aus heimischer Pflanzung) mitnehmen.

Heiligabend und Silvester

lädt er dazu ein, im Erdhaus beisammen zu

sitzen und zu feiern „ohne Remidemi“. Etwas

lauter wird es in der Raunacht am 5. Januar,

wenn Perchten aus Pfatter zu Gast sind.

Nähere Infos unter:

www.waldwelt.com

Red. Ökona / Stephanie Paa

Am 5. Januar sind die Perchten aus Pfatter zu Gast.


52

www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS

Chronische Krankheiten homöopathisch behandeln?

Zu viel tierisches Eiweiß vermehrt sogenannte Zivilisationskrankheiten!?

ANZEIGE

– Ja, natürlich!

Die Klassische Homöopathie wird immer

noch sehr unterschätzt – zu Unrecht! Denn

entgegen der landläufigen Meinung, sie sei

nur eine Behandlungsmethode für leichte Beschwerden,

kann man sie auch oder gerade

bei tiefen chronischen Krankheiten hervorragend

anwenden.

In meiner Praxis im Regensburger Westen behandle

ich Krankheiten aller Art bei Jung und

Alt, körperlich oder psychisch, von kindlichen

Verhaltensauffälligkeiten oder Infektanfälligkeit,

über Hormonstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen

bis hin zu Depressionen o.Ä.

Dabei ist es mir ein Bedürfnis, meinen Patienten

eine fachlich kompetente und zugleich

einfühlsame Begleiterin auf ihrem Weg zu

nachhaltiger Gesundheit zu sein und immer

ein offenes Ohr für ihre Nöte zu haben.

Wenn Sie wissen möchten, ob und wie die

Homöopathie Ihnen in Ihrer persönlichen Situation

helfen kann, rufen Sie mich gerne an für

ein unverbindliches Gespräch!

Kontakt:

Catherine Weitzdörfer

Praxis für Klassische Homöopathie

Agnesstr. 48 • 93049 Regensburg

Tel.: 0941/780 30 502

E-Mail: info@demeter-bayern.de

www.klassische-homoeopathieregensburg.de

Globuli für Zappel-Philipp und Hanns Guck-in-die-Luft

Natürliche Behandlungsmethode bei AD(H)S

Dr. Heiner Frei, ein Schweizer Kinderarzt,

führte mit Kollegen von 2001 bis 2005 an der

Uni Bern eine doppelt verblindete Crossoverstudie

durch, das bedeutet, eine Studie nach

höchstem wissenschaftlichem Standard.

Diese Studie ergab einen signifikanten Unterschied

bei der Wirkung der homöopathischen

Mittel im Vergleich zur Kontrollgruppe, die nur

ein Scheinmedikament erhielt. Am Ende zeigte

sich insgesamt eine deutliche Besserung

durch die homöopathische Behandlung in

allen Symptombereichen: Verhalten, Lernen,

Aufmerksamkeit, Psychosomatik, Impulsivität,

Hyperaktivität und Schüchternheit/Ängstlichkeit.

Und das ganz ohne Nebenwirkungen.

AD(H)S, genauer gesagt die Aufmerksamkeitsdefizit-(Hyperaktivitäts)-Störung

oder

auch hyperkinetische Störung, ist heutzutage

in aller Munde. Jeder weiß, dass es sich bei

den Betroffenen um Menschen (hauptsächlich

Kinder, aber auch Erwachsene) handelt, die

ruhelos, hyperaktiv und/oder unaufmerksam

sind, Probleme in Schule und Gesellschaft

haben und einfach nicht so funktionieren können

(!) wie es erwünscht und konform wäre.

Die offizielle Behandlungsempfehlung besteht

in der Kombination von Medikamenten (v.a.

Methylphenidat) und psychotherapeutischen

Maßnahmen wie Verhaltenstherapie und sozialem

Kompetenztraining. Bei Kindern wird

zusätzlich Elterntraining empfohlen.

Nebenwirkungen von Methylphenidat

Die Arbeit mit geschulten Psychotherapeuten

ist in jedem Fall eine gute und hilfreiche Sache.

Sehr umstritten in unserer Gesellschaft

ist jedoch die Verordnung von Methylphenidat

(Handelsname: Ritalin), einem Wirkstoff, der

unter das Betäubungsmittelgesetz fällt und

starke mögliche Nebenwirkungen aufweist.

In sehr schweren Fällen von AD(H)S ist diese

medikamentöse Behandlung nach einer

Nutzen-Risiko-Abwägung sicherlich sinnvoll.

Jedoch lässt der immense Anstieg der Verschreibung

von Ritalin (von 1995 bis 2012 hat

sich die verordnete Menge um das 60-fache

gesteigert!) nur den Schluss zu, dass entweder

oft viel zu schnell zu dieser Droge gegriffen

wird, oder dass irgendwelche Faktoren in

unserer Gesellschaft bzw. im modernen Leben

ein extrem gehäuftes Auftreten schwerer

Fälle von AD(H)S begünstigen.

In jedem Fall aber stellt sich die Frage, ob es

nicht auch sanftere Alternativen der Behandlung

gibt, so dass man nicht viele Jahre lang

ein Medikament einnehmen muss, das ein

Amphetamin-Derivat ist und Nebenwirkungen

aufweist, die von Wachstums- und Appetitstörungen

über neurologisch-psychische Beschwerden

bis hin zu schweren Störungen im

Herz-Kreislaufsystem reichen.

Wissenschaftlich nachgewiesene Wirkung

der Homöopathie

Die gute Nachricht: es gibt eine solche nebenwirkungsfreie

Therapieform, die einen wissenschaftlich

nachgewiesenen positiven Effekt

bei AD(H)S hat: die Klassische Homöopathie.

AD(H)S in der homöopathischen Praxis

Diese wissenschaftliche Arbeit bestätigt nur,

was wir in der täglichen Praxis als klassisch

homöopathisch arbeitende Therapeuten

schon lange sehen. Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten

wie starker Ruhelosigkeit oder

fehlender Impulskontrolle (d.h. ständiges Dazwischenreden,

lautes, unkontrolliertes Sprechen

etc.) können durch eine konstitutionelle

klassisch homöopathische Behandlung in

eine gesunde, ruhigere Mitte finden. Träumer

kriegen wieder mit, was um sie herum los ist

und können sich dann, wenn es von ihnen

gefordert wird, gut konzentrieren. So wird

auch der Friede in Familie und Schule wieder

hergestellt, und Zappel-Philipp und Hanns-

Guck-in-die-Luft werden zurück geschickt in

den „Struwwelpeter“.

Autor:

Catherine Weitzdörfer

Heilpraktikerin für Klassische

Homöopathie

www.klassische-homoeopathieregensburg.de


ANZEIGE

Relax mal wieder, Mama!

Arche Noah Frauen- und Elternzentrum bietet Raum für Regeneration

Yoga und progressive Muskelentspannung

neu entdecken

Neben Kursen wie Yoga für Frauen und Kinder

finden sich im Angebot auch Kurse wie Mama

relax mit autogenem Training und progressiver

Muskelentspannung sowie Migräneprävention,

www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS 53

die Frauen befähigen soll dank Entspannungsmethoden

die Spirale „Stress – Verspannung –

Kopfschmerz/Migräne – negative Emotionen“

zu durchbrechen. Vorträge und Workshops

runden das Angebot ab. Nähere Infos finden

sich unter www.arche-noah-fiw.de.

Red. Ökona, Stephanie Paa

Beim gemeinsamen Sommerfest mit dem

BRK-Pflegeheim

Das Arche Noah Frauen- und Elternzentrum

mit Kinderkrippe in Furth im Wald und Bad

Kötzting unter privater Trägerschaft bietet zahlreiche

Kurse für Familien, Eltern und Kinder an.

Die Kinderkrippen mit qualifiziertem pädagogischem

Personal bieten Eltern Entlastung und

eröffnen ihren Kindern von 0 bis 3 Jahren die

Möglichkeit neben dem Zuhause eine zweite

vertraute Umgebung zu erleben sowie ihren

Bekanntenkreis zu erweitern.

Kurse und Workshops für die Eltern

Neben der Kinderkrippe ist das Arche Noah

Frauen- und Elternzentrum bekannt für sein

interessantes Kursangebot, das neben der

Regeneration der Eltern auch Kompetenz in

Erziehungsfragen vermittelt.

Der Tanz als heilende Kraft

Seminare & Ausbildung mit Gabriela Geß

(Tanztherapeutin, Paartherapeutin, Psychotherapie HPG)

Der Tanz öffnet den Raum des Spürens – wir erfahren, was uns im Leben

zutiefst „bewegt“. Unsere Körpersignale sind bunte Botschafter aus dieser

Ebene. Heilung geschieht, indem wir in Kontakt gehen mit dem, was

in uns ist – Licht und Schatten. Der Tanz drängt auch in den Raum des

Ausdrucks. Energie will fließen, sich entfalten.

Im -Zentrum für Tanztherapie- finden Sie schon seit 15 Jahren vielfältige

therapeutische Angebote: Einzel-, Paar- oder Gruppentherapie und

Selbsterfahrungsgruppen www.bauundenergie.net

2016 wird eine kreative Selbsterfahrungsgruppe mit Archetypen-

Tanz & Naturerfahrung als Seminarreihe angeboten.

Archetypische Bilder sind Urbilder unserer Seele. Diese inneren Anteile zeigen

einen Weg zu kreativen und ganzheitlichen Lösungen in Übergangsphasen

des Lebens. Die vier Hauptaspekte KönigIn, KriegerIn, Hexe/

Magier, Liebernde/r, die in vielen Märchen als Persönlichkeitsanteile aufgezeigt

werden, helfen das Leben auf eine kreative Weise zu betrachten

und nach neuen Wegen Ausschau zu halten. In jedem von uns wirken diese

Bilder als Kraftquellen.

Eine Weiterbildung zur ArchetypenTanz-GruppenleiterIn

ist 2017 möglich.

Achtsamkeit & Körperarbeit für Paare

Liebe und Leidenschaft bleiben nur lebendig, wenn diese sich wandeln

dürfen. Wir brauchen Vertrauen in uns selbst und unser Gegenüber, um

Wachstum in der Beziehung geschehen zu lassen.

traum-tanztherapie.de

Gabriela Gess

0941/7501751

Am Römling 14,

93047 Regensburg

GABRIELA.GESS@TRAUM-TANZTHERAPIE.DE

3 Tagesseminare -Achtsam leben / Achtsam lieben /

Achtsam wachsengeben

die Gelegenheit der achtsamen und intensiven

Begegnung. Die Fähigkeit, die eigene innere

Welt wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten

wird eingeübt. Die Selbstbeobachtung hilft uns,

destruktive Konfliktschleifen in Beziehungen aufzulösen.

Termine unter:

www.paartherapie-bessere-haelfte.de

ANZEIGE

paartherapie-bessere-haelfte.depaartherapie-bessere-haelfte.de


54

www.oekona.de

LAND & LEUTE

„Man ist stolz drauf!“

Autohändler Michael Ströher aus Neukirchen bei Bogen hat den

GEA Schusterkurs mitgemacht

ANZEIGE

Schuhe beim GEA Schusterkurs selber machen

Seit seinem Schusterkurs im Januar

dieses Jahres ist er ständig mit seinen

selbstgefertigten Schuhen unterwegs,

immerhin 9000 bis 13000 Schritte täglich.

Zwar war Ströher schon vor dem

Workshop überzeugt, dass Schuhe das

wichtigste tägliche Stück Kleidung sind,

doch nach der neuen über ein Wochenende

gemachten Erfahrung ist sein „Respekt

vor dem, was ein Schuster vollbringt

auf jeden Fall nochmal deutlich gestiegen“.

Sein Tipp an Interessierte: „Macht

das mit, freut Euch drauf und nutzt die

Dinger sooft wie möglich – man ist stolz

drauf!“

nicht hinter die Kollegen zurückzufallen“,

schmunzelt Ströher. Es sei gut zu wissen,

was man mit Werkzeug machen kann:

„Aber man muss kein Profi-Handwerker

sein. Das kommt im Lauf der Stunden

von selbst.“

Schuhe sollen bis 2042 halten

Autofan und Zu-Fuß-Gehen – wie passt

das zusammen? „Auto und zu Fuß

schließen sich nicht aus“, so Ströher und

er erläutert: „Ich fahre noch viel mehr und

genauso gern wie ich gehe. Strecken,

die andere fliegen, fahr ich mit dem Auto.

Zwischendrin kann ich aber stehen bleiben

und zu Fuß zu Plätzen gelangen, die

andere nur aus Bildern kennen.“ Und obwohl

Ströher mächtig stolz ist auf seine

selbstgefertigten Schuhe, will er sie nicht

schonen: „Die Schuhe werden ganz normal

genutzt, jede Woche, keinesfalls für

besondere Gelegenheiten aufgespart,

denn es sind schließlich Schuhe, die ihren

Zweck erfüllen sollen.“ Wenn es nach ihm

geht, sollten seine Schuhe bis zum Jahr

2042 halten, abgesehen von ein paar Mal

neuen Sohlen, denn „mit 75 gibt’s dann

Rente und neue Schuhe, hoff ich“.

Den Erholungswert setzt Ströher hoch

an: „Der kann sich für mich ganz gut mit

einem längeren Kurzurlaub messen, weil

man kaum an was anderes denkt als

die Schuhe und einfach die Stunden mit

netten Leuten, guten Gesprächen und

viel Lachen verbringt.“ Die Kosten von

bei ihm 300 Euro sind weit weniger, als

manche für ein Wellness-Wochenende

ausgeben.

Autor:

Red. Ökona, Stephanie Paa

Challenge, nicht zurückzufallen

Vorab sucht man das Leder und die Form

seiner Schuhe aus. Bei Ströher fiel die

Wahl auf Antik-Look, „dann schaut´s ned

so schlimm aus, wenn´s nix wird“. Dank

vorbereiteter Materialien von hervorragender

Qualität, entsprechender Anleitung

durch zwei Schuhmacher-Meister

und Top-Verpflegung können sich seine

ersten selbst hergestellten Schuhe aber

mehr als sehen lassen. Es gab passende

Leisten in der korrekten Größe, viele Gelegenheiten,

sich ordentlich auf die Finger

zu hauen, ungewohnte Anstrengung für

die Hände und Finger beim Anpassen

des Leders und vor allem „die Challenge,


ANZEIGE

iZen ® – das Systemprogramm für denkende Menschen

Dr. Michael Weh hat den vollständigen Befreiungsweg in Lehre (Meditationsschule)

und Büchern für westliche Menschen endlich gangbar gemacht.

Systemprogramm und Lehre der mentalen

Befreiung des Menschen vom eigenen, destruktiven

Denken, von Vorurteilen, Begierde

und Wertungen, als auch von einschränkenden

Bindungen, wie Besitzstreben und Abhängigkeiten.Unser

ruheloser Verstand quält

uns jeden Tag mit seinem Gedankenkarussell.

Wie die wellige Oberfläche eines Sees

muss der Geist erst zur Ruhe kommen, damit

wir wirklich erkennen können. Lernen Sie mit

zahlreichen, neuen Methoden zu sehen ohne

zu denken : your mind!

iZen® -

so heißt die Lehre von Dr. Michael Weh

- kombiniert moderne Hypnose (NLP) mit

spiritueller Weisheit des Zen (und anderer Religionen)

- leicht verständlich für jeden eigenständig

denkenden Menschen.

iZen® -

die große Ent-täuschung* des Denkens,

kann man inzwischen in mehreren Büchern,

in Kursen bei den Paracelsusschulen, im Internetforum

„iZen“ und mit den zahlreichen,

kostenfreien Audiomeditationen bei youtube

und podcast erlernen. Auch Einzelsitzungen

beim Autor sind möglich. Was Sie schon immer

über Erleuchtung wissen wollten: Jetzt

ist dieses Wissen verfügbar und erfahrbar

geworden! Ein Praxishandbuch über Psychotherapie

für Heilpraktiker ist momentan

in Arbeit und wird noch in diesem Jahr veröffentlicht

werden. Auch hierbei bildet iZen®

den großen Rahmen der transpersonalen

Psychotherapie. Denn iZen® ist Philosophie,

Religion und Therapie zugleicht.

*Anm.: Unter „Täuschungen“ versteht man

die durch Vorurteile, Wertungen, Begierden

und Gefühle verzerrte Realitätssicht des Alltagsdenkens

Dr. Michal Weh

Das Seminar findet statt im Seminarraum

von „Cheops – der etwas andere Laden“

Haidsteiner Str. 26a

93486 Cham-Runding

www.oekona.de

SEELE – PSYCHE – GESUNDHEIT 55

Vortrag / Schnupper-Seminar von

Dr. Michael Weh

Am Samstag, den 24.10.2015

von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Über geistige Freiheit, Erleuchtung

und Glück

Herr Dr. Weh ist uns aufgefallen aufgrund seiner

Vortrags- und Buchtitel, wie u.a. „Erleuchtung

ganz einfach“ und „Gehirnwäsche? - Ja bitte!“

Organisatorisches:

Das Seminar ist kostenlos!!!! Herr Dr. Weh

möchte lediglich seine Reisekosten für die

Anreise aus Würzburg erstattet bekommen.

Ein Obolus für die Raumnutzung muss ebenfalls

zusammengelegt werden. Sodass ein

Kostenbeitrag von 20,- € pro teilnehmender

Person mitgebracht werden soll. Wer die

Möglichkeit hat, zur Mittagsverkostung leichte

Speisen und/oder Salate für ein kleines Mittagsbuffet

mitzubringen, würde auch einen

wichtigen Beitrag leisten. Bequeme Kleidung

und gegebenenfalls ein Meditationskissen/

-matte sind von Vorteil.

www.geschenke-altmann.de

Anmeldungen mit Teilnehmernennung

bitte verbindlich bis

19.10.2015 an: magazin@oekona.de

Heilen ohne Medikamente

Ein Interview mit dem Coach, Autor und Diplompädagogen Andreas Winter aus Iserlohn zu

seinem neuen Buch „Heilen ohne Medikamente“, erschienen im Mankau Verlag

ÖKONA:

Worum geht es in Ihrem neuen Buch?

AW: Die seelischen Ursachen psychosomatischer

und chronischer Krankheiten. Allergien,

Migräne, Übergewicht, Depression – einfach alles,

was nicht rein organischer Ursache ist, hat

seine Wurzeln in Dingen, die wir in der frühesten

Kindheit unbewusst erlebt und nicht verarbeitet

haben. Als Leiter eines der größten Coachinginstitute

Deutschlands verhelfe ich Menschen dazu,

in Rekordzeit ihre Symptome zum Verschwinden

zu bringen. Mein Buch ist eine Anleitung zum

Selbstcoaching. Wichtig sind dabei die Fragen

„Warum ausgerechnet dieses Symptom?“, „Was ist seine Ursache und

wie kann man damit nun umgehen?“.

Andreas Winter

ÖKONA: Ist das nicht eher die Aufgabe des Arztes?

AW: Das Gesundheitssystem – ich nenne es treffender „Die Medizinindustrie“

– hat gar kein Interesse daran, eine Krankheit zu heilen, denn

damit verlöre sie Kunden. Dass das Medizinsystem damit bedenklich

unethisch ist, soll hier nicht näher diskutiert werden, mir geht es nur um

die Effizienz zugunsten des Patienten. Ein Mediziner ist nun einmal nicht

ausgebildet, um die Ursachen für emotionalen Stress, dem Grund chronischer

Krankheiten, aufzudecken und zu behandeln. Dass diese dann

aufgrund fehlender therapeutischer Erfolge immer frustrierter werden, ist

klar. Genau für diese Menschen und deren Patienten habe ich mein neues

Buch geschrieben. Einem Arzt ist mit diesem Wissen wieder möglich,

seinen Patienten ursächlich zu helfen, gesund zu werden – falls er das

möchte. Man muss nur akzeptieren, dass eine Krankheit niemals ohne

Vorgeschichte entsteht. Für jedes chronische Symptom konnten wir bislang

bei tausenden von Fällen emotionalen Stress als Ursache ausfindig

machen und diesen mit einem Coaching behandeln. Nicht mit dem Skalpell,

sondern mit Emotionen! Ich untersuche die emotionalen Voraussetzungen,

die Motive für Gefühle des Menschen. Die Gründe für jegliche

körperliche Beschwerden finden wir in seinen Gedanken und dort finden

wir auch die Lösungen.

Red. Ökona

Verlosung

von 3 x 1 Buch „ Heilen ohne Medikamente“

Wenn Sie eines dieser drei Exemplare gewinnen wollen,

schreiben Sie bitte ein Mail an: magazin@oekona.de

Bitte Ihre kompletten Namen, Adresse

und Tel-Nummer nicht vergessen!

Viel Glück!!

Vortrag zum Buch

Heilen ohne Medikamente

25. September, 19:39 Uhr:

Kasinolounge in der Spielbank

Bad Kötzting

Eintritt: € 10,-

os zum Vortrag:

www.heilen-ohne-medikamente.de


hzR

www.oekona.de

56

GESUNDHEIT & WELLNESS

Ausbildung Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Heilzentrum

Regensburg

Am 16.September 2015 findet im HeilZentrum Regensburg,

Hemauerstrasse 6 von 18:00 -19:00 Uhr

ein Infoabend über die Kompaktausbildung Heilpraktiker

in Psychotherapie statt, die im Januar 2016

beginnt und 9 Wochenenden beinhaltet. Interessenten

können sich an diesem informativen Abend über

verschiedene Bausteine wie die Theorieausbildung

in Psychotherapie, klinischer Psychologie und

Psychiatrie informieren. Es gibt in der Ausbildung

auch die Möglichkeit, ein Praxistraining in der

klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie zu absolvieren

und sich in einem Intensivtraining auf die

schriftliche und mündliche Überprüfung vor dem

Gesundheitsamt vorzubereiten.

Außerdem kann in einem weiteren

Baustein die Therapeutische Arbeit

in der Praxis belegt werden, die eine

HeilZentrum

Regensburg

wichtige Basis für professionelle Therapiegespräche

ist.

Nach erfolgreicher Teilnahme aller Bausteine

erhält der Teilnehmer eine Zertifizierung.

Weitere Informationen unter:

Petra Obermeier

Leitung

HeilZentrum Regensburg

www.heilzentrum-regensburg.de

Ausbildung

Heilpraktiker

Psychotherapie

HeilZentrum Regensburg

Die Schule für Körper, Geist und Seele

Weiterbildung

Kunsttherapie

Kurse &

Seminare

Psychotherapien

ANZEIGE

HeilZentrum Regensburg · Hemauerstraße 6 · 93047 Regensburg

www.heilzentrum-regensburg.de · Tel. 0941 / 37725

Pflege mit Herz und sich fühlen wie zu Hause!

Im Pflegezentrum in Bad Kötzting fühlt man sich einfach wohl.

Egal welche Art von Pflege oder Pflegestufe:

Kompetente Betreuung und menschliche

Nähe sind die Basis der täglichen Arbeit.

Dabei steht der Mensch mit seinen ganz

individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Jeder Bewohner hat seine eigene Lebensgeschichte.

Die Pflege und Betreuung lehnt

sich ganz individuell an die Biographie der

pflegebedürftigen Menschen an. Angehörige

und Bezugspersonen können, auf Wunsch,

aktiv mitwirken. Die Bewohner führen ein

selbstbestimmtes Leben, dass die Würde

jedes Einzelnen in hohem Maße respektiert.

Vorhandene Fähigkeiten werden ganz individuell

gefördert mit dem Ziel, Eigenständigkeit

in allen Bereichen des täglichen Lebens zu erhalten.

Pflege und Betreuung mit Kompetenz

und viel Herz.

Betreutes Wohnen im Pflegezentrum –

kurze Wege zur Lebensfreude.

Das bedeutet für ältere Menschen eine Absicherung

über alle Bereiche hinweg und kurze

Wege zur Lebensfreude: Die Senioren können

alle Freizeitangebote und Räumlichkeiten

des Hauses nutzen. Gemeinsam machen

Schwimmbad, Sauna oder Veranstaltungen

und Feste einfach mehr Spaß. Wer möchte,

kann in der Grünanlage auch „garteln“,

in der schönen Umgebung wandern oder radeln.

Die wöchentliche Einkaufsfahrt rundet

das Angebot ab. Für das Senioren Wohnen

stehen verschiedene Appartements zur Verfügung.

Durch flexible Essenszeiten im Speisesaal,

im eigenen Appartement oder der Cafeteria

kann jeder Bewohner seinen gewohnten

Lebensrhythmus beibehalten. Hier fühlt man

sich schnell richtig zu Hause.

Red. Ökona / Quelle: Pflegezentrum Bad Kötzting

Weißenregener Straße 5, 93444 Bad Kötzting

Tel.: 09941 / 98 – 0, Fax: 09941 / 98 – 3099

info@pflege-badkoetzting.de

www.pflege-badkoetzting.de

Zuhause ist da, wo das Herz wohnt.

Das Pflegezentrum in Bad Kötzting liegt in landschaftlich reizvoller Lage. Wenige

Gehminuten entfernt, befindet sich der Kurpark (Spiel- und Motorikpark, Minigolfanlage,

Kurkonzerte etc.).

Pflege und Betreutes Wohnen unter einem Dach

Wir erbringen Pflege mit Zuwendung und einem hohen Maß an Fachkompetenz.

Unsere Bewohner werden in den Bereichen versorgt, wo sie Unterstützung benötigen

oder wünschen. Auch der individuelle Tagesrhythmus des einzelnen Bewohners

wird bei der pflegerischen Versorgung berücksichtigt.

Für das Betreute Wohnen stehen Ihnen Appartements mit Badezimmer (Dusche,

WC), Balkon/Terrasse, Küchenzeile mit Kühlschrank, Anschlüsse für TV/Telefon

sowie eine Notrufanlage zur Verfügung. Auch Ihr Haustier ist willkommen.

Unsere Pflege:

Kurz –und Langzeitpflege

Verhinderungspflege

Urlaubspflege

Angebote Betreutes Wohnen:

Hauseigene Physiotherapie

Bewegungsbad

Ausflüge / Fahrdienst

Kapelle

Friseur etc.


www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS 57

Wunderwerk Mensch

FORTSETZUNG „Die Organuhr“

(Lunge: Winterausgabe 2014, Dickdarm: Frühjahrsausgabe 2015 Fortsetzung aus

Frühjahrsausgabe 2015, Magen Sommerausgabe 2015)

Milz und Pankreas

(Bauchspeicheldrüse)

Ihre Hauptaktivitätszeit ist von 9 – 11h morgens.

Beide Organe gelten als Einheit. Leider

wird die Milz im Körper wenig beachtet. Dabei

besteht ihre Hauptfunktion in der Unterstützung

des Magens und des Intellekts. Sie

ist ein Übergangsorgan und Mittler. Die Milz

ist zuständig für die Aufnahme, Vorbereitung

und Verteilung der aufgenommenen Nahrung.

Wussten sie eigentlich, dass ihr Körper drei

Kreislaufsysteme besitzt?

-Den großen Kreislauf (Körperkreislauf)

-Den kleinen Kreislauf (Lungenkreislauf)

-Den Pfortaderkreislauf (Kreislauf von Magen,

Pankreas, Darm, Milz, alles führt zur Leber)

Der Sinn dieses Pfortaderkreislauf ist, schädliche

oder nicht verwertbare Stoffe, die über

die Nahrung (Darm) zugeführt wurden, erst

durch die Leber zu schicken, bevor sie in den

großen Kreislauf gelangen könnten. Die Leber

prüft und entgiftet.Genau in diesem Pfortaderkreislauf

spielt die Milz und die Pankreas

eine wichtige Rolle. Ist die Milzenergie gesund

und stark, so bemerken sie an sich warme

Hände und Füße.

Eine kräftige Milzenergie begünstigt auch eine

gute Wundheilung. Operative Eingriffe sind in

der Hauptaktivitätszeit günstig für den Körper,

weil er in dieser Zeit sehr widerstandsfähig

ist. Ist die Milzenergie gestört, so kann dies

zu Ödembildung, Übelkeit, Durchfallneigung

und Müdigkeit führen. Die Milz ist eines der

wichtigsten Immunorgane!

Milz ein Kopflastigkeitsorgan

Milz und Pankreas haben eine enge Beziehung

zur Epiphyse (Zirbeldrüse). Das bedeutet,

eine enge Beziehung zur Blutbildung.

Zudem ist die Milz ein Kopflastigkeitsorgan.

Begleite ich Kinder mit Lernstörungen, so hilft

eine Stärkung der Milz auf erstaunliche Weise

im Intellekt. Übrigens nicht nur bei Kindern.

Die beste Zeit zum Lernen ist von 9 -11h.

Themen dieser Organe: Denken

Energetisch entwickeln sich, durch Einrücke

von außen und das damit verbundene

Denken, Meinungen und Überzeugungen.

Gedankenkreisen und negatives Denken

schwächt die Milz.

Thema: Beziehungen

Die Gestaltung von Beziehungen wird mitunter

von Magen, Milz und Pankreas und dessen

Aktivität bestimmt.

Thema: Emotionen

Kommt es zu einem entgleisen der Gedanken-

zum Gedankenkreisen, wirkt sich das

auf die Milz und auf die Pankreas aus. Es

kann zum Gefühlsstau kommen. Für die Per-

sönlichkeitsentwicklung ist das „Pflegen“ der

Milz-und Pankreasenergie von entscheidender

Bedeutung.Menschen die viel grübeln

schwächen ihre Milz. Auch an der Beschaffenheit

der Lippen können sie den Zustand

ihrer Milzenergie erkennen. Risse und Trockenheit

sind ein wichtiger Hinweis auf eine

Milzenergie-schwäche.

Was können sie für ihre

Milz-Pankreasenergie tun?

Schauen sie auf sich, treffen sie sich

mit Freunden, die ihnen gut tun. Hüten

sie ihre Gedanken und denken sie positiv

sich selbst und dem Leben gegenüber.

Negative Gedanken, auch wenn das

Leben einem noch so mitspielt, nützen niemanden.

Vielleicht haben sie Lust, ihre Persönlichkeit

zu entfalten, so wie sie es für sich

stimmig empfinden? Reflektieren sie sich

selbst, ohne sich zu verurteilen - machen sie es

einfach bei der nächsten Gelegenheit anders.

Ernähren sie sich gesund und bewusst.

Die Erholungszeit dieser Organe ist von

21 – 23 Uhr abends.

Zuordnung Zähne:

16 und 17 rechts oben

26 und 27 links oben

34 und 35 links unten

44 und 45 rechts unten

Scheuen sie sich nicht ihren Zahnarzt, oder

ihren Umweltzahnmediziner auf Symptome

und Erkrankungen anzusprechen. Die Zähne

sind untrennbar mit körperlichen und psychischen

Symptomen und Krankheiten. Um

beiden Organen etwas Gutes zu tun sind

Bitterstoffe hilfreich. Aber bitte nur nach Absprache

mit ihrem Heilpraktiker oder Arzt.

Bitte meiden sie Zucker und alles was als

ungesund gilt. Aktivieren sie ihren Stoffwechsel

mit speziellen Stoffwechseltees, die

sie mit guter Beratung, in ihrer Apotheke rezeptfrei

erhalten. Bitte halten sie sich auch

hier an die Dosierungsanweisung.

Eva Maria Sonner

Lenkenhütte 6, 93449 Waldmünchen

Tel.: 09972-9045908

www.sonnenhausmedatio.de

Sonnenhaus Medatio

- Zentrum für ganzheitliches Heilen

Einzelbehandlung/Coaching,

Bioenergetik, Chakrenyoga,

Aus- und Fortbildungen,

Workshops, Vorträge

FAMILIENSTELLEN

Ulinde Löschke | Schirnstraße 4, 1.Stock | 93444 Bad Kötzting

Telefon 09941-9477 977 | E-Mail praxis@ulinde.de | www.ulinde.de

Feuerlauf-Seminar

Am 31. Oktober in Novosedelské Hutĕ

win der Nähe von Waldmünchen

14.00 – ca. 23.00 Uhr

Dieses Seminar dient dazu den Willen zu

stärken, eigene Grenzen zu überwinden

und Ängste zu kontrollieren. Der Höhepunkt

eines Feuerlaufseminars ist der

barfüßige Gang über einen leuchtend

glühenden Kohlenteppich. Um das

angstfrei tun zu können begleite ich dich

durch verschiedene Übungen, die dich

über deine eigenen Fähigkeiten staunen

lassen werden.

Mehr Info´s und Anmeldung bei Marko

Slacanin Telefon: 0160-6 90 52 55

Kosten: 60 – 120 € (Selbsteinschätzung)

Petra Ostermeier

Blumenstr. 8

93195 Wolfsegg

Tel. 0151/70011972

petra.ostermeier@hppos.de

Hypnosetherapie

Heilhypnose

CranioSacralTherapie

Kräuterwanderungen

Naturheilpraxis

Termine nach Vereinbarung!

www.naturheilpraxis-petra-ostermeier.de


58

www.oekona.de

SEELE – PSYCHE – GESUNDHEIT

ANZEIGE

Du darfst dein Leben ändern

„Mut zur Verwandlung“ – ein heilenergetisches

Jahresseminar zur Persönlichkeitsentwicklung 2015/16

© Gettyimages/Bethan Phillips

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihr Leben

grundlegend verändern: Zu welcher Arbeit

würden Sie dann morgens gehen? In welchem

Haus wachen Sie dann auf? Wie würden Sie

gern die Abende mit Ihrem Partner verbringen?

Vielleicht machen Sie auch einfach nur ohne

Schmerzen einen Waldspaziergang? Oder Sie

genießen ein harmonisches Fest im Kreise der

Familie ohne die üblichen Streitigkeiten?

Wir alle kennen diesen Wunsch, unser Leben

oder gar uns selbst zu verwandeln. Dennoch

fällt es uns oftmals schwer, diesen Wünschen

entgegenzulaufen. Manchmal ist das Gefühl,

es am Ende doch nicht schaffen zu können

oder keinen Einfluss auf die Situation zu haben,

einfach zu stark. Manchmal wissen wir

auch einfach nicht, was wir tun können, um

die Verstrickungen in unserem Leben zu entwirren.

Die gute Nachricht jedoch ist: Egal

welche Wünsche wir für uns und unser Leben

haben: Der einzige Schlüssel zur Verwandlung

liegt stets in uns selbst. Was es braucht, ist der

Mut, sich den eigenen Ängsten, Blockaden

und Verstrickungen zu stellen und zu seinen

Wünschen zu stehen.

Belastende Denk- und Handlungsmuster

loslassen

Erlebnisse, Menschen und Handlungen hinterlassen

Spuren in unserem Leben. Dazu gehören

auch die Sorte Spuren, die als Blockaden

an uns haften bleiben, die uns bremsen und

behindern. Das können tiefe seelische Verletzungen

sein, aber auch einfache Glaubenssätze,

die noch Jahrzehnte später still unser

Leben und Handeln lenken, wie z.B. „Du bist

nicht sportlich“ oder „erst die Arbeit, dann das

Vergnügen” Andere blockierende Strukturen

können unter anderem Ängste, Gefühle der

Ohnmacht oder der Wertlosigkeit sein. Grund

für hartnäckige Probleme in unserem Alltag

sind oft vergangene Ereignisse, die schwer

lesbare Spuren hinterlassen haben oder eingefahrene

Denk- und Handlungsmuster aus familiärer

oder gesellschaftlicher Prägung, denen

wir uns nicht bewusst sind. Wenn wir bereit

sind, den Ursachen unserer Probleme auf den

Grund zu gehen, können wir sie verstehen und

damit auch nachhaltig lösen.

Sich mit der eigenen Biographie auseinandersetzen

Das Jahresseminar „Mut zur Verwandlung“ vermittelt

Ihnen die Grundlagen der Heilenergetik

und begleitet Sie auf Ihrem Weg, Ihre ganz

persönlichen Lebensziele zu erreichen. Sie

beschäftigen sich intensiv mit Ihrer Biographie

und den Themen Ihres Lebens. Hierfür lernen

Sie u.a. Sinnanalytische Aufstellungen kennen

– eine bewährte Methode, um die tieferliegenden

Gründe Ihrer derzeitigen Situation zu erkennen.

Darüber hinaus lernen Sie im Seminar,

die eigenen Gefühle als zuverlässige persönliche

Wegweiser zu deuten. Die Heilenergetik

schult Ihre Fähigkeit, den eigenen Wahrnehmungen

zu vertrauen und hellhörig zu werden

für Ihre inneren Impulse. Verschiedene effektive

Methoden unterstützen Sie darin, bewusst

Blockaden und Ängste zu bearbeiten, negative

Gefühle zu verwandeln, verengte Glaubenssätze

zu sprengen und starre Rollenbilder zu

lösen. Einmal im Monat nehmen Sie sich ein

Wochenende Zeit für sich und setzen sich in

einer festen Gruppe in vertrauter Atmosphäre

mit den Themen Ihres Lebens auseinander. So

schaffen Sie den Raum, den Sie brauchen, um

sich zu entfalten und verwandeln zu können.

Beginn des Jahresseminars

Das heilenergetische Jahresseminar „Mut zur

Verwandlung“ 2015/2016 in Straubing beginnt

am Wochenende vom 9./10./11. Oktober

2015. An 11 Terminen im Jahr findet jeweils ein

Wochenende im Monat statt.

Für weitere Informationen:

Heilenergetik und zum Jahresseminar

rufen Sie uns gerne an:

Tel: 06233/ 5064410 oder

besuchen Sie unsere Webseite:

www.stefanie-menzel.com

Über Stefanie Menzel

Seit ihrem Studium der Kunsttherapie ist Stefanie Menzel als Therapeutin, Autorin und

Dozentin tätig. Aus der intensiven Auseinandersetzung mit Anthroposophie, energetischer

Arbeit und Familienaufstellungen entwickelte sie die Lebensphilosophie und Praxisarbeit

der Heilenergetik. Seit über 15 Jahren hilft sie so physischen und psychischen Belastungen

auf den Grund zu gehen, lähmende Gedanken und Verhaltensweisen zu verabschieden

und das Leben wieder in unbeschwerte Bahnen zu lenken.

Mit ihrer besonderen Fähigkeit, menschliche Energiefelder wahrzunehmen, unterstützt

Stefanie Menzel Einzelpersonen und Unternehmen darin, eingefahrene Konflikte zu lösen

und positive Veränderungsprozesse mit auf den Weg zu bringen.

© Stefanie Menzel


www.oekona.de

SEELE – PSYCHE – GESUNDHEIT 59

Ausbildungen & Seminare:

● Integrative Psychotherapie

● Körperpsychotherapie

● Klientenzentrierte Gesprächsführung

● Rebirthing – Heilung & Neugeburt

● Aufstellungen mit Bodenanker

● Körperorientierte Aufstellungen

Infos & Termine:

www.zip-regensburg.de

ZIP Heilpraktikerschule

Pfluggasse 1, Regensburg

Tel. 09 41 / 59 93 16 21

ANZEIGE

Heilsame Delfin-Reisen „Dolfinim“

Erfüllen Sie sich Ihren Traum und schwimmen

Sie eine Woche hautnah mit wilden Delfinen!

Bestellen Sie die DVD:

Dolfinim - Die Heilkraft

der Delphine (100 Min.)

nur 14,90 €

Begegnungen mit der wilden Delfinfamilie von Eilat sind unglaubliche

Erlebnisse, die man sein Leben lang nicht mehr vergisst. Ihre Energie

ist einfach atemberaubend, heilsam und wundervoll, und kann beim

Schnorcheln oder Tauchen von jedem Teilnehmer intensiv erlebt werden.

Die Organisatoren und Reisebegleiter Christine und Martin Strübin,

Gründer des Blaubeerwald-Institutes, veranstalten diese einzigartigen

Reisen zu den Delfinen seit 1997. Durch ihre heilerischen und medialen

Fähigkeiten können sie den Teilnehmern eine maßgeschneiderte

Betreuung bieten. Zudem haben sie hervorragende Beziehungen zur

Leitung und den Angestellten des Dolphin-Reefs, so daß ihre Reisegruppen

einen VIP-Status genießen dürfen.

DELPHIN-REISEN 2015

Erleben Sie hautnah die

Heilkraft der Delphine in Eilat!

22. - 29.3. / 30.8. - 6.9. / 1. - 8.11.

KOMBI TIPP

mit Israel-Rundreise

vom 15. - 22.3.2015

Jetzt gibt es auch die DVD „DOLFINIM - Die Heilkraft der

Delphine“, eine 100 Min. Film-Dokumentation über die

heilsamen Delphin-Reisen mit vielen Infos und tollen Bildern

für nur € 14,90.

Delphinreisen 2015

Erleben Sie heilsame Delphin-Begegnungen

am Roten Meer in spirituellen VIP-Gruppen

des Blaubeerwald-Instituts.

Infos/Bestellung/Buchung:

Blaubeerwald-Institut

D-92439 Altenschwand

Telefon: 09434 3029

info@blaubeerwald.de

www.blaubeerwald.de

Begleitet und geführt von Christine & Martin Strübin.

Professionelle Betreuung und liebevolle Führung,

mit Meditation & Heilarbeit seit über 30 Jahren

Blaubeerwald Institut ® · D-92439 Altenschwand

Tel. +49/(0)94 34-30 29 · Fax +49/(0)94 34-23 54

info@blaubeerwald.de · www.blaubeerwald.de


www.oekona.de

60

LAND & LEUTE

Bruttosozialglück

Gefunden auf einer Reise nach Bhutan

Mögen alle Wesen glücklich sein! Unvorstellbar,

es gibt ein Land, das möchte, dass

alle seine Bewohner glücklich sind und

das diesen Anspruch in der Verfassung

verankert hat. Das Land heißt Bhutan, es

ist ein kleines Königreich im Himalaya, das

sich gerade zur Demokratie wandelt. Der

Glücksanspruch für die Bewohner wurde

vom Jigme Singye Wangchuk, dem

4. König von Bhutan festgeschrieben

als Bruttosozialglück.

Wir kennen in Deutschland den Sozialstaat

als ein System, welches sich um

das Wohlergehen des Bürgers sorgt

und dieses mit staatlichen Leistungen

puffert, wenn dieser aus eigenen Kräften

nicht in der Lage ist. Wir kennen auch

die Wertbindung unseres Grundgesetzes

an die Menschenrechte und Rechtstaatlichkeit

und wissen, dass all dies

immer wieder eingeklagt werden muss,

weil es verletzt wird. Doch in Bhutan ist

noch Weitreichenderes gemeint, hier

geht es um eine Wertschätzung allem

Lebendigen gegenüber, nicht als Sollformulierung,

sondern in einer Ausschließlichkeit,

die radikal auf Ansätze verzichtet,

welche das Grundlegende verletzen

würden. Die Zielformulierung des Königs

muss also als höchstes umzusetzendes

Prinzip verstanden werden, welches keine

halbherzigen Kompromisse duldet:

„Anstatt unsere Anstrengungen auf das

Bruttosozialprodukt zu konzentrieren,

wollen wir nach Bruttosozialglück streben.

Unsere Idee von Fortschritt ist geprägt

von den Auffassungen und Werten

unseres Glaubens. Tief verwurzelt in unserer

Tradition des Buddhismus legen wir

nicht auf materielle Entlohnung wert, sondern

auf individuelle Entwicklung, auf die

Unverletzlichkeit des Lebens, auf Mitgefühl

für andere, auf Ehrfurcht vor der Natur,

auf soziale Harmonie und Kompromissbereitschaft.

Wir wollen aus diesem reichen

Fundus schöpfen, unsere soziale und kulturelle

Philosophie erhalten, und auf dieser

Basis ein Gleichgewicht zwischen den

materiellen und spirituellen Aspekten des

Lebens erlangen.“

Der jetzige 5. König Jigme Khesar Namgyel

Wangchuck führt den Ansatz ungebrochen

fort. Priorität haben nicht

Wirtschaftswachstum, Vollbeschäftigung

und Baumaßnahmen, sondern

- ein Leben im Einklang mit der Natur,

- eine gerechte Wirtschaftsentwicklung,

- gutes Regieren

- und das Bewahren und Fördern der

Kultur

Hier lebt ein Land und seine Bewohner

nach einer Ausrichtung, die mehr will als

Leistung, Konsum, Karriere. Genau dieses

Dreigestirn des Erfolgs suggeriert uns

im Westen die Erreichung und Erhaltung

von Glück. Doch die Bhutanesen glauben,

dass schon diese Ausrichtung bedeutet,

den falschen Weg einzuschlagen,

sie sind überzeugt, dass er nicht zu Glück

führt. Deshalb wird auch hervorgehoben,

dass sie „nicht auf materielle Entlohnung

Wert“ legen.

Bedingtes und vergängliches Glück

Dies ist ein Ansatz der uns absurd, ja

hirnrissig erscheint. Wir sind so sehr gewohnt

unser Glück mit dem Erreichen

von etwas zu verknüpfen, dass wir das

kaum hinterfragen. Wir sind glücklich,

weil wir den Berg erstiegen haben, genug

Geld haben, endlich Urlaub haben,

verliebt sind, gewonnen haben, ein

neues Auto besitzen, und, und, und.

Wir können die Reihe von diesen „Weil-

Glück“ endlos fortsetzen und wenn sich

ein Glück erschöpft hat, fällt uns was

Neues ein. Oder es wird langsam schal

und uns dämmert, dass alles Neue bald

seinen verheißungsvollen Glanz, mit dem

es uns gelockt hat, verloren haben wird.

Wir können nichts Dauerhaftes festhalten,

doch wir lenken uns weiter ab und

vertrauen auf das mehr und besser.

Wenn wir uns nur anstrengen, dann…

Täglich werden wie hier in Thimphu die Mantramühlen bewegt,

mit Wünschen zum Besten aller Wesen

Die Bhutanesen sind Buddhisten und

folgen den Lehren des Buddha, der sagt,

dass alles bedingte Glück auch vergänglich

ist. Es setzt sich zusammen aus

Bedingungen, die sich aber verändern

und nach und nach entfallen. So wie

ein Same gelegt, gegossen, gewärmt

werden muss, damit er keimt, wächst,

fruchtet, brauchen auch Dinge im Leben

Aufmerksamkeit und selbst diese kann

nicht verhindern, dass das Gewachsene

stirbt und vergeht. Halten wir daran

fest, dann leiden wir. Es ist das Leid der

Vergänglichkeit. Die Dinge um uns entstehen

und verfallen, auch den Wesen

um uns ergeht es so. Und wir sind selbst

nicht ausgenommen. Alles ist vergänglich

und somit auch unser Glück.

Glück als Geisteshaltung

Darum ist es klüger sein Glück an etwas

zu binden, was nicht vergänglich ist –

nach Buddhas Lehre ist das einzig Dauerhafte

der eigene Geist. Nicht das neue

Auto wird froh, nicht die Beförderung

oder die Reise, sondern unser Geist.

Doch nicht unser abgelenkter Gewohnheitsgeist,

sondern ein durch Meditation

stabil und klar gehaltener Geist. Wenn

wir das verstehen, können wir erkennen,

dass Freude eine in uns liegende Fähigkeit

ist und wir können lernen, sie zu kultivieren

und zu halten, unabhängig von

äußeren Bedingungen von Haben oder

Nicht-haben. Wenn wir das üben, und

das geschieht in der Meditation, können

wir innere Ruhe und Glück auch bewahren,

wenn´s außen gar nicht rosig ist. Wir


www.oekona.de

LAND & LEUTE 61

ruhen im eigenen Geist, unerschütterlich

und freudvoll. Daran bemisst der König

das Bruttosozialglück seiner Bürger, an

dieser Geisteshaltung. Hier gilt es Zeit

und Aufmerksamkeit zu investieren.

Schauen wir uns die Aspekte nochmals

an, die der König als wesentlich hervorhebt:

Es geht um die Werte des Glaubens,

um individuelle Entwicklung, um

die Unverletzlichkeit des Lebens, um

Mitgefühl für andere, um Ehrfurcht vor

der Natur, um soziale Harmonie und

Kompromissbereitschaft.

Dies sind keine zu erreichenden Dinge,

sondern Qualitäten, die bereits da sind,

aber wahrgenommen werden wollen. Es

geht darum, ob wir sie als kostbar erkennen

und in uns pflegen oder ob sie uns

unwichtig sind. Ob wir das Verständnis

haben, dass wir als Individuen Teil eines

größeren Ganzen sind oder ob wir in

egoistischer Manier die Welt als Selbstbedienungsbuffet

missbrauchen, indem

wir uns die besten Stücke sichern wollen

– und dann auch noch glauben wir sind

besonders gewieft und klug.

Bei einem solchen Fall spricht der Buddha

von Dummheit oder Verwirrung,

damit ist eine Sicht gemeint, die die

größere Verbundenheit ausblendet und

alles auf das eigene Ich bezieht. Denn

im eigenen Geist wirkt die Angewohnheit

die besten Stücke zu nehmen wie

ein Same, der sich zu einer kräftigen

Pflanze der Gier auswächst. Und da der

Gierige die anderen als Beeinträchtiger

seines Zugreifens wahrnimmt, verstärkt

sich auch diese Tendenz und er ist von

Gierigen umgeben. Damit ist er in einer

unangenehmen Situation, die er durch

Ärger, Neid und Hass noch mehr ins

Negative zieht. Der, der teilt, ist jedoch

von Großzügigen umgeben, die sich mit

ihm freuen. Der Teilende hat verstanden,

dass alles Geben zu ihm zurückkommt.

Die Menschen in Bhutan sind

nicht reich, das Durchschnittseinkommen

liegt vor allem bei der ländlichen

Bevölkerung unter der Armutsgrenze.

Doch sie schenken der Welt großzügig

Glückswünsche, die von Gebetsfahnen

mit dem Wind um den Globus getragen

werden. An jedem Wasserlauf,

der sich aus dem Himalaya den Weg

über Indien in die Weltmeere sucht, ist

eine Gebetsmühle angebracht, um das

Wasser zu segnen.

Das Volk in Bhutan wählt klug die Werte

und das Verhalten so, dass sich jeder

zugehörig und geborgen fühlen kann

und sich nicht eine Konkurrenz des Vergleichens

von besser und mehr erhebt.

Exemplarisch mag die Volkssage von

Wandmalerei der vier Freunde in Thimphu, im Hotel Phuentso Pelri

den 4 Tieren gelten, die so populär ist,

dass man im ganzen Land Abbildungen

findet. Der Vogel findet einen Samen,

der Hase scharrt ihn ein, der Affe düngt

ihn und der Elefant bewacht und gießt

den wachsenden Baum. Als die Ernte

ansteht, trägt er die kleinen Tiere auf

seinem Rücken, so dass auch sie in den

Genuss der Früchte kommen. Die Fabel

gibt Vertrauen in die Zusammenarbeit,

dass jeder, ob groß oder klein, seinen

Beitrag leisten kann und wichtig ist. Jedes

Schulkind kennt diese Geschichte.

Es geht nicht darum, wer am schnellsten

die meisten Früchte für sich nach Hause

trägt, das wäre dummer Egoismus. So

jemand würde nur mit Kopfschütteln bedacht.

So entsteht ein Bewusstsein,

das nicht

ichbezogen, sondern

umfassend ist.

Es geht darum zu teilen, auch wenn es

wenig ist. Und umsichtig zu überlegen,

ob von Neuerungen alle profitieren, oder

nur manche. Dies ist ohnehin schwierig

in einem Land, in dem durch starkes

Gefälle viele ohne Infrastruktur in unwirtlichen

Bereichen leben. Auf einer Strecke

von gut 100 Kilometern steigt das Land

im Süden von ca. 150 Metern über Meereshöhe

auf über 7000 an der nördlichen

Grenze zu Tibet an. Es gibt nur eine befahrbar

ausgebaute Straße, die das Land

mit dem im Westen gelegenen Flughafen

Paro und der Hauptstadt Thimphu in der

Mitte verbindet und noch ein Stück nach

Osten zur Provinz Bumthang reicht, die

gesamte Ost-West-Achse misst ca.300

Kilometer Luftlinie, doch man braucht

mindestens drei Tage, um das Land zu

durchqueren. Deshalb werden auch nur

limitiert Touristen ins Land gelassen, die

sich auch nur mit Führer bewegen dürfen.

Auf materielle Belohnung wird nicht

wert gelegt

Man möchte vermeiden, dass attraktive

oder zugängliche Gegenden boomen

und sich verkaufen. Aus gleichem Grund

war Fernsehen verboten und ist heute

noch begrenzt und staatlich kontrolliert.

Das Volk sollte nicht mit kapitalistischer

Denkweise berieselt werden, neben der

der eigene umsichtige, mitfühlende Ansatz

vielleicht naiv erscheint. Dennoch

öffnet sich das Land vorsichtig Modernisierungen,

doch mit dem Bruttosozialglück

im Zentrum des eigenen Selbstverständnisses

wird eine behutsame

und identitätsstiftende Herangehensweise

gewählt. Mögen alle Wesen glücklich

sein - mit dieser im täglichen Leben

umgesetzten Sichtweise sind die Bhutanesen

ein einzigartiges Beispiel für die

Welt. Dies ist ihnen durchaus bewusst,

sie begreifen sich nicht als abgelegene

Insel, sondern die Menschen beziehen

die Welt täglich in ihren Gebeten ein, das

fast immerwährende Drehen der Gebetsmühlen

bewegt Mantras, die mitgesprochen

und gedacht werden und das Glück

aller Wesen einschließen. So entsteht ein

Bewusstsein, das nicht ichbezogen,

sondern umfassend ist.

Autor:

Ulinde Löschke

geb. 1954

Studium Germanistik, Geschichte, Politik

Lebt im Bayerischen Wald und arbeitet als Lehrerin


www.oekona.de

62

SUCHEN & FINDEN

Fachverzeichnis | Suchen & Finden

Heilpraktikerin f. Psychotherapie

(HPG)

- Praxis und Heilräume-

Arya I. Simml-Hausladen

Meinzing 6

93466 Chamerau

Tel. 09944 / 2922

E-Mail: arya.heilraeume web.de

www.heilraume.de

Psychologische Beratung, Gesprächs -Therapie

Energetische Heilbehandlungen,Systemische Aufstellungen

Entspannungstraining für die Seele

Hypnotherapie u.m.

Heilpraktikerin

Gabriele Schötz-Karg

Waldschmidtstr. 3 u.

Rosenstr. 8

94234 Viechtach

Tel. 09942 / 75150 o.

Tel. 09942 / 9498858

Mobil: 0160 / 96957016

info@naturheilpraxis-viechtach.de

Burnout-Aufbautherapien, Mitochondrien-Medizin,

Ästhetische medizinische Dermatologie,

Faltenunterspritzung, Mesotherapien, Glykopeel,

Akne-Narben-Hautgesundungstherapien

Lebensräume - Praxis für

psychotherapeutische

Lebensbegleitung

Roland Kaiser

Glockengasse 10

93047 Regensburg

Tel. 0160-91939273

www.lebens-raeume.net

E-Mail: roland@lebens-raeume.net

ganzh. Begleitung in Lebenskrisen, Burn-Out-Therapie-/Prävention,

Gesprächstherapie, Systemische

Aufstellungen, Trauerbegleitung, Quantenheilung +

Healing Code

Praxis für ganzheitliche

Hautbehandlung

Gerlinde Maria Fischer

Weideweg 1

93494 Waffenbrunn

Tel. 09971 / 3929999

Fax. 09971/ 79644

E-Mail: info@hautbehandlung -fischer.de

www.hautbehandlung-fischer.de

Gesichts-u.Körperbehandlg: Akne,Rosacea,Coup

erose,Pigmentstörung,Falten,Narben Energetische

Heilanwendungen: fördern Ihre Gesundheit z.B.

bei Allergien,Schmerzen Ängste uvm. Mikro-Derm-

Abrasion Med. Fußpflege

Zentrum für kreative

Seelenarbeit

Susanne & Martin Trosbach

Oberzellerstr.43

93199 Zell

Tel. 09468 / 906 742

E-Mail: seelenarbeit-zell@web.de

www.zell-seelenarbeit.de

Atem- & Körperpsychotherapie, Astrologie & Astrodrama,

Seelengespräch, EMDR-Traumatherapie,

Naturrituale an Kraftorten in Zell, Heilgruppen,

Supervision, Einzel- oder

Gruppenarbeit.

Naturheilpraxis

Cornelia Blochberger

Laberstr. 3, 93161 Sinzing

Tel. 0941 / 37 825 37

E-Mail:

mail@naturheilpraxis-blocherger.de

www.naturheilpraxis-blocherger.de

Geistiges Heilen, Harmonisierung von Verspannung,

bewusste Empathie, Segen-fuer-Unternehmen.de,

ganzheitliche Unternehmensförderung, Ausbilderin

in geistigem Heilen nach Klaus Jungmann.

Heilpraktikerin

Naturheilpraxis

Beate Schneck

Mühfelder 15

93462 Lam

Tel. 09943 / 8775

beate-schneck@t-online.de

Augendiagnose, Spagyrik, Kräuterheilkunde,

Eigenbluttherapie, Frußreflexzonentherapie,

Psychosomatische Energetik

Geistiges Heilen

Mediale Arbeit

Ruedi Schmid

Lohweg 19

93177 Altenthann

Tel. 09408 / 507 99 88

Mobil: 0176 / 80 25 68 69

www.ruedi-schmid.ch

Aura Beratung, Hausentstöhrung, Mediale Arbeit,

Ausbildung, Seminare, Themenabende, Lebensberatung,

Familienstellen"

Lebensquell Praxis

und Seminarhaus

am Buchaberg

Anita Aumer

Oberbucha 5b

94336 Windberg

Tel. 0176 / 38 10 18 67

E-Mail: info@lebensquell-anita-prechtner.de

www.lebensquell-anita-prechtner.de

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestaltpädagogin,

Schamanin. Seminare, Meditationen,

Rückführungen, Aufstellungen, Seelenrückholungen,

Walking Quest Seminarraum zu vermieten,

Übernachtung im Haus möglich.

Heilpraktikerin

Maria Schindlatz

Dachsweg 40

93453 Neukirchen Hl. Blut

Tel. 09947 / 1567

naturheilt-mariaschindlatz@web.de

Wirbeltherapie nach Dorn, Biofeldtest, Spagyrik,

Blütenessenzen, Fußreflexzonenmassage, Tibetische

Energiemassage, Energetische Heilverfahren,

Wirbeltherapie nach Dorn

Heilpraktikerin für

Psychotherapie (HPG)

Monika Sauer

Fischerweg 12

94249 Bodenmais

Tel. 09924 / 902113

www.sauer-media.de

Psychologische Beratung

Systemische Familienberatung – Systemaufstellung

Farbtherapie - Farbpsychologie

Farb- / Persönlichkeits- u. Mental-Training

Firmenseminare

Liebe zur Natur-Monika Vogl

Kräuterladen &

Wohlfühl Praxis

Ringstraße 2

93468 Miltach

Tel. 09944 / 9581

Tel.: 0176 / 81695255

E-Mail: info@monika-vogl.de

www.monika-vogl.de

Im Kräuterladen finden Sie feine Wohlfühltees,

Kräuter und Gewürze aus biologischem Anbau. In

meiner Wohlfühl Praxis biete ich ihnen verschiedene

Möglichkeiten an sich entspannter, freier und

wohler zu fühlen.

Astrologin,

Energietherapeutin &

zert. Life-Coach

Margit Strasser

Loberweg 42

93426 Roding

Tel. 09469 / 910876

Tel.: 0172 / 9435353

E-Mail: margit.strasser@email.de

www.margit-strasser.de

Ganzheitliche Lebensberatung und Gesundheitscoaching

astroLOGISCHe Beratung und

Entscheidungshilfen Heilenergetik: energietherapeutische

Heilbehandlung für Körper und Seele.

Naturheilpraxis

Heilpraktikerin

Michaela Steinkirchner

Prienzing 41a

93497 Willmering

Tel. 09971 / 200 94 41

Email: info@naturheilpraxis-steinkirchner.de

www.naturheilpraxis-steinkirchner.de

Kinesiologie, „Neue Homöopathie“, Labordiagnostische

Fachberatung für Darmgesundheit, Integrative

schamanische Transformationstherapie, Gua-Sha-

Fa-Rückenbehandlung, Basen- u. Heilfastenkurse.

Insha Mara Berger

Seelenkunst

Klessingerstr.2

94269 Rinchnach

Tel. 09921 / 609 604

Mobil: 0160-204 58 16

E-Mail: inshaberger@yahoo.de

www.beseeltekunst.com

Beseelte Kunst ist wahres Leben.Tauch ein in

dein kreatives Sein. Creativworkshop für Familien,

Teams & Vereine. Creativurlaub auf Mallorca &

Alicudi “Insel der Stille”


www.oekona.de

SUCHEN & FINDEN 63

Praxis für Psychologische

Beratung

Ulinde Löschke

Schirnstraße 4

93444 Bad Kötzing

Tel. 09941 / 9477977

E-Mail: praxis@ulinde.de

www.ulinde.de

Die Lösung kommt von innen.

Ich helfe Ihnen bei der Findung.

Haus für Energiearbeit

Andrea Höpfl &

Christian Huber

Anzenberger Str. 15

93468 Miltach

Tel. 09944 / 408010

E-Mail: info@haus-fuer-energiearbeit.de

www.haus-fuer-energiearbeit.de

Geistig - energetische Anwendungen zur Stärkung

der Selbstheilungskräfte, wie z.B. Energetische

Wirbelsäulenausrichtung, Zeichensprache der

Seele, Quantentransformation, CQM, Tibetische

Energiemassage.

Dozent Regensburg:

Volker Finger

Organsitatorin:

Petra Camin-Dichtl

Bergstr. 10

93188 Pielenhofen

Tel: 09409/861493

PetraDichtl@t-online.de

www.geistheiler-finger.de

www.schule-der-geistheilung.de

www.PCDGeistheilung.homepage.t-online.de

Hier lernen Sie mit Freude Ihre medialen Fähigkeiten

und inneren Heilkräfte zu wecken und spirituell

weiter zu entwickeln, Heilung zu aktivieren – für sich

und Andere.

REINER Natürliches

Bauen & Wohnen

Bärndorf 3

94327 Bogen

Tel. 09422 - 80 55 46

Fax: 09422 - 80 55 48

info@reiner-naturbau.de

www.reiner-naturbau.de

Ihr Naturbau-Fachmarkt zum Wohlfühlen. Sie

erhalten bei uns Dämmstoffe, Farben, Holzböden,

Möbel und Naturbetten. Erleben Sie die Harmonie

von Natürlichkeit, modernem Design, Ästhetik und

technischer Qualität.

ARTEMIS-Partnernetz

Marion Krause

Altdorferstr. 99

93093 Donaustauf

09403/969 04 04

info@artemis-partnernetz.de

www.artemis-partnernetz.de

Ganzheitliche Agentur für Partnersuche, Freizeit,

Single-Events und Gesundheit.

Neue innovative Möglichkeit der Partnerfindung.

Faire und bezahlbare Preise!

Klassisch - seriös - emphatisch - kompetent.

ARA KUNST

Kunstgießerei

Miltacher Str. 7

93468 Altrandsberg

Tel. +49 (0)9944/3401-0

E-Mail: info@ara-kunst.com

Internet: www.ara-kunst.com

Für Künstler und Kunstbegeisterte

Von der künstlerischen Idee zur vollendeten

Skulptur. Die Kunst ist bei uns zu Hause.

Herzlich Willkommen in unseren Werkstätten

für Museumsreplikate und Moderne Kunst!

Blaubeerwald-Institut®

Christine & Martin Strübin

Im Blaubeerwald 1-3

92439 Altenschwand

Tel. 09434 / 3029

Fax: 09434 / 2354

E-Mail: info@blaubeerwald.de

www.blaubeerwald.de

Die zauberhafte Adresse für heilsame Delfinreisen,

fundierte Heilerausbildungen CANTOR HOLISTIC

TOUCH, spirituelle Channeling-Ausbildungen,

Aura-Sitzungen mit der Aura-Video-Station,

CHT-Heilbehandlungen, Channeling-Beratungen,

Mayakalender Beratungen, Versandhandel mit

Monoatomischen Elementen uvm.

Heilpaktikerin

Uschi Mensing

Mitterweg 13

93309 Kelheim

Tel. 09441 / 1748855

Handy: 0170 / 3222211

Email: uschimensing@web.de

www.uschi-mensing.de

Vermessung von Wasseradern

Verwerfungen, Gesteinsbrüche, Globale Gitternetze

sowie elektrische Felder, elektromagnetische

Felder, Sende- und Mobilfunkmasten. Ein gesunder

Schlafplatz ist die Voraussetzung für Gesundheit,

Wohlbefinden und Lebensqualität.

Cheops - Der etwas andere Laden

Max und Renate Altman

Haidsteiner Str. 26a, 93486 Runding

Tel. 09971 / 4339

Fax: 09971 / 768436

www.geschenke-altmann.de

Seminarräume, Naturprodukte, Heilsteine, Steinschmuk,

Esoterik Perlen, Alabaster, Engel, u.v.m.

Bioland-Gärtnerei Weindl

Michael Weindl

Jakobstr. 12

Grafenkirchen

Tel. 09975 / 9040140

www.gartenbau-weindl.de

Ausgefallene Gemüsepflanzen, Kräuter aus aller

Welt, heimische Pflanzen, viele verschiedene Blattsalatsorten,

Kohlarten, regionale und historische

Gemüsesorten, besondere Schnittblumen.

Zellertaler

Bio-Markt-Stadl

Biolandbetrieb

Johann und

Angelika Schaffer

93471 Arnbruck

Tel. 09945 / 607

www.biohof-schaffer.de

Biolandbetrieb seit 1994, ausschließlich eigene

Futtergrundlage für die Tiere. Rindfleisch,

Schweinefleisch, Hähnchen in Vorbereitung oder tiefgekühlt.

Hofladen 120 m², Produktangebot 100%

aus Bio-Betrieben, Obst u. Gemüse, u.v.m.

Lucia’s Natürlich(t)

Bio-Ölhandel / Öko-Online-Shop

Lucia Treffurth

D-83071 Stephanskirchen

Bestellnummer: 08031 / 20 800 40

Infonummer: 08031 / 235 63 55

Fax: 08031 / 94 11 070

http://blog.lucias-natuerlicht.de/

www.lucias-natuerlicht.de

Speiseöle, Speisefette, Keime, Saaten, Bücher,

Skripte, Rezepte, wertvolle Tipps & Informationen!!

Garten- und Landschaftsbau

Pohl GmbH

Zifling-Bierl 2

93497 Willmering

Tel. 09971 / 8459-0

Fax: 09971 / 8459-50

E-Mail: pohl@gartenbau-pohl.de

Internet: www.gartenbau-pohl.de

Garten- u. Landschaftsbau, Gartenmarkt,

Baumschul, TreGeo, Messe-u. Eventdekoration,

Fachberatung, Veranstaltungen, u.v.m.


www.oekona.de

64

IN EIGENER SACHE – IMPRESSUM

Ökona Förderverein e.V. ist gegründet!

Förderverein e.V.

Es ist geschafft! Das Team der Ökona-Mitarbeiter

hat den Verein gegründet und es

wurden viele Ideen zu den Möglichkeiten

diskutiert, die dieser Verein bieten kann. Zunächst

ermöglicht der Verein seinen Mitgliedern

das Ökona-Magazin jedes Vierteljahr

per Post zu erhalten, quasi als Abonnement

zum Bezug des Magazins.

Gemeinnützigkeit und steuerbegünstigter

Zweck bestätigt

Einnahmen des Vereins finden Verwendung,

wie die Satzung es ausdrückt: „Verein zur

Förderung werbefreier Berichterstattung im

Ökona-Magazin und der Internetpräsenz

www.oekona.de und dessen Sicherung

einer regelmäßigen Erscheinung, sowie

der weiteren Entwicklung des Magazins“.

Die Details sind in der Satzung geregelt.

Die Gemeinnützigkeit und der steuerbegünstigte

Zweck wurde nach Vorlage des

Satzungsenzwurfes nach den Bestimmungen

der §§ 51 ff der Abgabenordnung

AO vom Finanzamt bestätigt. Satzung und

Gründungsprotokoll wurden samt Antrag

zur Gemeinnützigkeit beim Finanzamt eingereicht

und befindet sich in Bearbeitung.

Danach erfolgt die notarielle Eintragung in

das Vereinsregister und eine Kontoeröffnung.

Den aktuellen Stand erfahren Sie auf:

www.oekona.de Förderverein

Netzwerk und gesellschaftlicher Kreis

Nun kann die Vereinsarbeit beginnen. Ein

Antrag auf Mitgliedschaft ist als PDF von

der Website www.oekona.de downloadbar.

Der Jahresmindestbeitrag wurde

auf 30,-€ festgelegt. Mitglieder können an

Veranstaltungen von Ökona natürlich vorzugsweise

teilnehmen und gegebenenfalls

Vorteilspreise oder Zugaben bei Inserenten

im Ökona-Magazin nutzen. Dies alles muss

natürlich erst geschaffen und aufgebaut

werden. Aber der Gedanke ist der Vater der

Realität und so ist ja auch Ökona entstanden.

Durch diesen Verein soll ja auch ein

Netzwerk und gesellschaftlicher Kreis entstehen,

für den Öko, Bio und Nachhaltigkeit

ein gewisses Leitbild bildet. Lassen wir uns

überraschen von den Ideen, Aktivitäten und

Vorschlägen neuer Mitglieder.

Wer Interesse hat, möge bitte schon jetzt

Kontakt zu uns aufnehmen unter:

foerderverein@oekona.de

© Urheberrecht: aluxum / 123RF Stockfoto

Impressum

Herausgeber:

Liquest GmbH, Postfach 1130, D-93401 Cham

Ökona – Das Magazin für natürliche Lebensart!

Kontakt:

Tel. 09971/12 97 26, Fax. 09971/80 13 05

E-Mail: magazin@oekona.de, www.oekona.de

Redaktionsleitung: Gabriele Kiesl (V.i.S.d.P)

Redaktion:

Dr. Peter Wöllauer, Stephanie Paa, Franz Hackl, Carl Dischler,

Eva Maria Sonner, Axel von der Ahe, Ulinde Löschke

Anzeigenleitung:

Carl Dischler, Tel. 09971/12 97 26, c.dischler@oekona.de

Sie möchten eine Anzeige in

einer Ökona-Ausgabe schalten

oder wollen einen redaktionellen

Beitrag leisten?

Dann melden Sie sich bei uns.

Wir beraten Sie gerne!

magazin@oekona.de

oder telefonisch unter 09971 / 129 726

Für unaufgefordert zugesandte Texte und

Bilder übernehmen wir keine Haftung.

Anzeigenberatung:

Elfi Bartek, Agnes Schichtl, Özlem Turhan; Anfragen bitte an: magazin@oekona.de

Gestaltung:

RM-Medienagentur UG, Gartenstr. 10, D-93413 Cham

www.rm-medienagentur.de

... unser Herz schlägt kreativ!

Druck:

Bosch-Druck GmbH, 84030 Ergolding

Gedruckt auf Bilderdruckpapier Circlematt White aus 100 % Altpapier

Auflage: 15.000 Exemplare

Verteilung: Kostenlos im Landkreis Cham und Teile der Landkreise Regen, Straubing,

Regensburg, Schwandorf und in den Städten Regensburg und Straubing

Erscheinung: vierteljährlich zu den Jahreszeiten

Inhalte einzelner Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder.

RECHTLICHER HINWEIS:

Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Für Druckfehler und fehlerhafte Inhalte von Anzeigen wird keine Haftung übernommen.


Jetzt

noch

frischer

entspannen

Die Erlebnis-

Sauna im Grünen.

Auf über 6.000 m 2 gibt es viel zu entdecken: Entspannen Sie in unseren sieben

verschiedenen Saunen inmitten weitläufiger Grünflächen. Im neu gestalteten Erlebnis-

Duschenbereich sorgt ein Eisbrunnen für prickelnde Erfrischung. Genießen Sie die

Wohlfühlatmosphäre und die Nähe zur Natur in einem einzigartigen Ambiente!

www.westbad.de/sauna-paradies


STEPHANIE BRUNNEN

Natürliches Mineralwasser

Naturell • Medium • Classic

• Natrium- und kochsalzarm

• Empfehlenswert zur Zubereitung

von Babynahrung

• Mindestens 5000 Jahre alt, daher

frei von jeglichen Umwelteinflüssen

• Sehr fein und weich im Geschmack

LABERTALER

Stephanie Brunnen Naturell

(Gesamturteil)

sehr gut

Ausgabe 04/2013

• Ideales 2 zu 1 Verhältnis von

Calcium und Magnesium

Zur Zubereitung

von

Babynahrung

bestens geeignet!

labertaler.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine