Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2016

rmmedienagentur

Sommer-Ausgabe 2016 des Magazins Ökona. Die aktuelle Ausgabe erscheint neben der Online-Version auch als Printausgabe mit über 15.000 Stück Auflage und liegt kostenlos im Gebiet des Vorderen und Oberen Bayerischen Waldes aus, also dem Landkreis Cham und Teilen der Landkreise Regen, Straubing, Regensburg, Schwandorf, sowie den Städten Regensburg und Straubing. Haben Sie Interesse an Werbeschaltungen oder werblichen Textbeiträgen, so melden Sie sich einfach unter magazin@oekona.de. Viel Spaß beim Durchblättern.

Das Magazin für natürliche Lebensart

NATUR & UMWELT | ÖKO & BIO | GESUNDHEIT & WELLNESS | BAUEN & WOHNEN | LAND & LEUTE | KUNST & KULTUR

Ökologische Gemeinschaftssiedlung

Demeter – die Ökolandbau-Pioniere

Trinkwasser – unser

kostbarstes Alltagsgut

Abenteuer Bayerwald

Geschenkter Strom

Im Heft:

Abenteuer Bayerwald

Outdoor & More – das Adventure-Camp

in der Schnitzmühle bei Viechtach

Seite 7

Hol‘ sie dir ...

unsere Bonuskarte

mit vielen Vorteilen!

Sommer

2016

3. Jahrgang / 10. Ausgabe

Region Oberer und Vorderer Bayerischer Wald

Verlosung:

2 x 1 Gutschein

Kletterwald

Regensburg

GRATIS

ZUM

MITNEHMEN


Alle reden von Verantwortung.

Wir übernehmen sie.

Mit unserem über 1.000 km langen Leitungsnetz versorgen

wir Regensburg mit Trinkwasser, auf dessen Qualität Sie und

Ihre Familie sich verlassen können. Dafür investieren wir bis zu

10 Millionen Euro in die Instandhaltung unseres bestehenden

Leitungssystems, den Hochwasserschutz und die Erschließung

von Neubaugebieten.

www.rewag.de


© 123RF // subbotina

Mitglied im

Förderverein e.V.

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

Die 10. Ökona-Augabe

Sie mögen sich vielleicht nicht viel dabei

denken, wenn Sie diese Ökona-Ausgabe

durchblättern. Für uns ist sie etwas

Besonderes! Nachdem wir im Herbst

2013 beschlossen haben, ein Magazin

als regionales Medium für Themen zu

Bio, Öko, Nachhaltigkeit und Gesundheit

auf den Markt zu bringen, waren wir uns

nicht so sicher, ob das in unserer Region

funktionieren würde. Diese Region wurde

von Insidern als Öko-Wüste Bayerns

bezeichnet, wo Öko und Bio von vielen

Leuten nur als Strohfeuer gesehen wird.

Umso mehr freut es uns, dass Ökona

bereits einen beachtlichen Leserfankreis

und begeisterte Inserenten als Werbekunden

gefunden hat.

Immer mehr Menschen erkennen, dass

die Vorteile gesunder, bewusster Ernährung

und nachhaltigem Haushalten

mit allen unseren natürlichen Ressourcen

auf der Hand liegen und alle

Abweichungen davon zwangsläufig

unangenehme bis gefährliche Nebenwirkungen

nach sich ziehen.

So freut es uns, dass wir mit der

10. Ausgabe der Ökona wieder viele

wertvolle Informationen und Tipps von

Menschen aus unserer Region an Sie

weiter geben können und freuen uns

auch auf eine Rückmeldung von Ihnen.

Wenn Sie zu einem der wenigen Leser

gehören, die so viel Interesse haben,

dass sie auch ein Editoral lesen, dann

schreiben Sie uns bitte ein paar Zeilen

an magazin@oekona.de.

Elfi Bartek

Herausgeber

Wir würden uns freuen und

antworten gerne!

Carl Dischler

Herausgeber & Redaktionsleitung

Hol‘ sie dir – die Ökona GreenCard!

…und werde Mitglied beim

Ökona Förderverein e.V.

Als Mitglied erhalten Sie das Ökona-Magazin

nach Erscheinen per Post zugeschickt und

Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu einer

werbefreien Berichterstattung.

Der Ökona Förderverein e.V. versteht

sich als eine Gemeinschaft von Mitgliedern,

die dem Gedankengut einer öko-nachhaltigen

Lebensweise nahestehen. Er bringt

Mitglieder zu einer Gemeinschaft Gleichgesinnter

zusammen und fördert einen

gesellschaftlichen Austausch!

…zigmal einsetzen und sparen!

Ihr Mitgliedsausweis, die Ökona-GreenCard,

hilft Ihnen zu vielen Vorteilen: Sie können sie

zigmal einsetzen und sparen. Mit dieser Bonuscard

kann man z.B. vergünstigt ein abwechslungsreiches

Freizeitangebot genießen.

Dazu gehören unter anderem auch Skilifte,

Bäder und Museen ect. Zahlreiche Rabatte

und Attraktionen gibt es bei über 500 Leistungspartnern

nach dem BWM®-System.

Ausführliche Infos findet man unter:

http://www.bwm-card.de

Haben Sie Interesse?! Machen Sie mit!

Werden Sie Mitglied! Siehe Seite 7!

Mach mit! Werde Mitglied!

Immer auf dem Laufenden unter:

www.oekona.de

© 123RF // number168

facebook.com/oekona

Werde Fan und lies die

interessantesten Artikel online!


www.oekona.de

2

TITELMODEL & FOTOGRAF

Unser Titelmodel: Steffi Reimann

Mein Name ist Steffi Reimann. Ich bin Physiotherapeutin,

Skilehrerin, Yogainstructor, angehende

Erlebnispädagogin und vor allem ein

Optimist und Sonnenschein.

Raum für Bewegung und Erholung

Aufgewachsen in Neuruppin in Brandenburg,

einer kleinen Stadt am See umringt von vielen

Feldern und Wald in einer sehr liebevollen

und naturverbundenen Familie. Meine Eltern

waren fast jedes Wochenende mit mir, meinen

beiden Schwestern und unserem Hund

im Wald unterwegs. Dort war der Raum für

Bewegung und Erholung. Wichtige Themen

und Herzensangelegenheiten wurden oft

beim Spazierengehen besprochen denn in

der Natur kann man sich gut begegnen und

aufs Wesentliche zurückkommen.

Einmal ein Wochenende ohne Smartphone

Gerade deswegen bin ich auch heute noch

so gerne draußen und engagiere mich im

Naturcamp Bayerischer Wald. Es ist immer

wieder so schön zu sehen, wie gut es uns

Menschen tut, einmal ein Wochenende ohne

Smartphone und Internet

im Wald zu sein.

Die Menschen entspannen

sich, sie werden

ruhig und gelassen. Sie

begegnen sich am Lagerfeuer,

bereiten gemeinsam

Essen aus

Zutaten, die sie vorher

gesammelt haben, zu

und führen intensive

Gespräche. Manchmal

wird man auch mit

seinen Urängsten wie

z.B. vor Spinnen oder

der Angst im Dunkeln

konfrontiert. Aber mit

Hilfe der Trainer und der Gruppe gehen

viele freier und mit gestärktem Selbstvertrauen

aus solchen Situationen hervor.

Man lernt von- und übereinander und - wenn

man bereit ist -auch viel über sich selbst.

Steffi Reimann

Grafik: © Fotolia

Werde unser Titelmodel!

Fotografen und Hobby-Models aufgepasst! Da wir bei unseren Titelbildern auf Natürlichkeit

und Authentizität setzen, wollen wir Personen und Motive aus unserer Region abbilden.

Wir suchen für die Herbstausgabe von Ökona noch ein passendes Motiv mit interessanten

Personen, die sich mit dem Thema „natürliche Lebensart“ identifizieren. Wir bieten Ihnen ein

kurzes Fotografenportrait und ein Interview mit der Titelperson. Alles Weitere erfahren Sie,

wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Bei Interesse melden Sie sich mit Angabe Ihrer persönlichen Daten und einer

kurzen Beschreibung von Motiv und Person per Mail: magazin@oekona.de

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschriften. Ihr Ökona-Team

Die Location für das Titelseitenfoto: Das Adventure-Camp Schnitzmühle

Das Adventure-Camp Schnitzmühle in Viechtach am Schwarzen Regen

bietet abgesehen von erlebnispädagogischen Outdoor-Aktivitäten

auch die passende Location für aufregende Fotoshootings.


Inhalt

39 37

27

43

04 Demeter – Pioniere des ökologischen Landbaus

08 Trinkwasser – unser kostbarstes Alltagsgut

12 Slow Food – eine Idee wächst

14 ÖkoP – Biokontrollstelle unserer Region

17 denn`s-Neueröffnung in Cham

18 Gutes vom Milchschaf

20 Hochwertiges, gesundes Fleisch

22 Bio-Boom – ohne deutsche Landwirte

24 Effektive Mikroorganismen

28 Ökologische Gemeinschaftssiedlung

30 Lassen Sie sich Strom schenken

34 Abenteuer Bayerwald

42 Waldkindergarten – ein Leben wie in Bullerbü

43 Protest gegen Atommüllendlager

44 VERANSTALTUNGKALENDER

49 Ayurveda – Pancha Mahabhutas

50 Kosmetik ohne Kompromisse

52 Kneipp – Wissen um heimische Heilkunde

54 Yoga – die ideale Ergänzung zum Sport

57 Homöopathie gegen Prüfungsangst

58 Krampfadern und Besenreiser

62 Fachverzeichnis | Suchen und Finden

Auflage

15.000 Stück

Alle drei Monate neu!

Immer auf dem Laufenden unter: www.oekona.de

facebook.com/oekona

Werde Fan und lies die interessantesten Artikel online!


www.oekona.de

4

ÖKO & BIO

Demeter – die Pioniere des

ökologischen Landbaus

Eine starke Gemeinschaft

Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen

Wirtschaftsweise.

Nur streng kontrollierte Vertragspartner

dürfen das seit 1928 eingetragene Demeter-Markenzeichen

nutzen. Lückenlos

wird überprüft, ob vom Anbau über

die Verarbeitung bis zum Handel die

konsequenten Richtlinien des Demeter-

Verbandes eingehalten werden. In Betriebsentwicklungsgesprächen

wird vereinbart,

wie die Arbeit weiter verbessert

werden kann.Die Demeter-Bewegung

fördert als unternehmerisches Netzwerk

die Entwicklung der Biologisch-Dynamischen

Wirtschaftsweise, um die Lebensgrundlagen

auf unserer Erde zu sichern

und den Menschen in seinem positiven

Wirken zu stärken. In der Kooperation

tragen Erzeuger, Verarbeiter, Händler

und Verbraucher partnerschaftlich zur

Marktgestaltung bei. In Deutschland

wirtschaften rund 1.500 Landwirte, Gärtner

und Winzer mit über 72.000 Hektar

Fläche biologisch-dynamisch, weltweit

sind es etwa 5.000 Bauern mit 160.000

Hektar Fläche in rund 50 Ländern. Zum

deutschen Demeter e. V. gehören zudem

etwa 420 Demeter-Hersteller und

-Verarbeiter sowie 250 Vertragspartner

aus dem Naturkost-Großhandel. Mehr

als 500 Demeter-Aktiv-Partner-Läden

(DAP) engagieren sich besonders für

biodynamische Qualität.

Wer Demeter ernten will, muss

sich rühren

Charakteristisch für den biologischdynamischen

Landbau ist der Einsatz

spezieller Präparate. Nach einem bestimmten

Verfahren aufbereitete Heilpflanzen,

wie Schafgarbe, Löwenzahn,

Kamille, Brennnessel, Eichenrinde und

Baldrian, sorgen dafür, dass aus Grüngut,

Mist und Gülle wertvoller Dünger

wird. Gemeinsam mit den dynamisch in

Wasser gerührten Spritzpräparaten aus

Kuhdung und feinstvermahlenem Quarz

kann sowohl die Bodenfruchtbarkeit als

auch die Vitalität der Pflanzen gesteigert

werden. Die biodynamischen Präparatebeleben

den Boden, wirken ausgleichend

auf den Pflanzenwuchs und

fördern die Reifeprozesse. So entwickeln

sich gesunde Pflanzen, die optimal

abreifen und ihr charakteristisches Aroma

entfalten können.

Agrikultur für die Zukunft

Den Pionieren in Sachen

Bio ist es gelungen, Demeter

als moderne und

zukunftsfähige Anbauweise

immer weiter zu entwickeln.

Biodynamisch gilt inzwischen

als die nachhaltigste

Form der Landbewirtschaftung.

Sie sorgt dafür,

dass die Humusschicht

kontinuierlich wächst. Das

beweisen unabhängige Forschungsarbeiten,

die über mehr als 20 Jahre die

Unterschiede zwischen konventioneller,

biologisch-organischer und biologischdynamischer

Kultur untersucht haben.

Landwirtschaft mit

horntragenden Tieren

Demeter ist der einzige ökologische

Anbauverband mit obligatorischer Tierhaltung

auf denBauernhöfen. Nur ausnahmsweise

darf auf eine Kooperation

mit einem Demeter-Partner ausgewichen

werden, der dann den tierischen

Mist liefert. Tiere, vor allem die Kühe,

spielen eine zentrale Rolle in der betrieblichen

Individualität des Hoforganismus.Bei

Demeter dürfen die Rinder

ihre Hörner behalten: die Richtlinien verbieten

sowohl die Enthornung als auch

die Zucht auf genetische Hornlosigkeit

(bei Mutterkuhbetrieben ist die Zucht

mit traditionell genetisch hornlosen Rinderrassen

möglich). Das

schmerzhafte Enthornen

wird ganz bewusst nicht

praktiziert. Hörner sind ein

stark durchblutetes und

mitdem Atemraum des

Wiederkäuers verbundenes

Organ. Mit Initiativen in der

Tierzucht wie dem „Stierprojekt“

arbeiten Demeter-

Züchter für eigenständige

Zuchtlinien, die optimal an die Bedingungen

der BiodynamischenWirtschaftsweise

angepasst sind.Denn, der Eindruck

aus der Werbung von Kühen mit Hörnern

täuscht: mittlerweile haben über

90% der Kühe in Deutschland keine Hörner

mehr, auch im Ökolandbau.

Biodynamische Pflanzenzüchtung

Wenn nun immer häufiger Demeter-Lebensmittel

wie Mehl, Brot, Müsli, Säfte

oder frisches und verarbeitetes Gemüse

auf die Herkunft „aus biologischdynamischer

Züchtung“ verweisen, wird


www.oekona.de

ÖKO & BIO 5

die Art und Weise der Züchtung der verwendeten

Sorten auch für Verbraucher

nachvollziehbar. Natürlich müssen auch

Demeter-Bauern und -Gärtner noch auf

Hybrid-Sorten zurückgreifen. Bevorzugt

werden jedoch wo immer möglich die

biodynamisch gezüchteten Sorten. Immerhin

sind inzwischen über 70 biodynamisch

gezüchtete Gemüsesorten als

Neuzüchtungen beim Bundessortenamt

registriert. Demeter sieht die Sorten als

Kulturgut. Die Vielfalt an Sorten schlägt

sich unter anderem auch unmittelbar in

Geschmacksvielfalt nieder. Außerdem ist

biodynamische Züchtung im Gegensatz

zu konventioneller nicht auf eine energieintensive

Landwirtschaft ausgerichtet

und schließt ein mögliches Einfallstor für

Agro-Gentechnik.

Lebenskeimbrot das Brot ZUM Leben!

Bettinas Keimbackstube · Bäckermeisterin · EMB Beraterin (Ernährung-Mental-Bewegung)

Bettina Edmeier · Baumham 6 · 83349 Palling

Tel: 0 86 29 / 9 87 95 55 · Fax: 0 86 29 / 9 87 95 56

www.bettinas-keimbackstube.de

Demeterhof Stockner -

biodynamischer Gemüsebau

Im Jahr 1986 gegründet und heute bereits

in zweiter Generation tätig hat sich

der DemeterhofStockner mit 100 ha Betriebsfläche

auf den biologisch-dynamischen

Gemüseanbau spezialisiert.

Der DemeterhofStockner ist überwiegend

ein Freiland-Gemüsebaubetrieb,

der folgende Kulturen anbaut: Salate,

Radieschen, Sellerie mit Grün, Lauch,

Fenchel, Rote Beete, Weißkraut, Blaukraut,

Chinakohl, Rucola, Feldsalat,

Bundzwiebeln. In einfachen Folientunnel

werden angebaut: Rucola, Tomaten,

Gurken, Paprika, und Feldsalat.Die

Flächen werden extensiv bewirtschaftet

und in der Regel mit nur einer Gemüsekultur

pro Jahr belegt. Vor und nach dem

Gemüse stehen Zwischenfrüchte und

Gründüngungen, hauptsächlich Leguminosen,

die dazu dienen, den Nährstoffbedarf

der Verkaufskultur abzudecken.

Demeter LebensKeimBrot –

ein Mittel zum Leben

Die LebensKeimProdukte von Bettinas

Keimbackstube werden nur aus

gekeimtem Dinkel, also frei von Mehl,

Hefe, Sauerteig oder Backpulver gebacken.

In einem einzigartigen Verfahren

werden Dinkelkörner

angekeimt, zerkleinert

und zu einem Brotteig

verarbeitet. Während

des Keimvorgangs

steigt der Vitamingehalt

sprunghaft an.

Kohlenhydrate werden

ab- und umgebaut,

darunter auch diejenigen,

die für Blähungen

verantwortlich gemacht

werden. Daher sind die

LebensKeimProdukte

besonders bekömmlich. Weitere Infos

und Versand unter:

www.bettinas-keimbackstube.de

Demeter Getreideprodukte von der

Gailersreuther Mühle

Schon seit Generationen wird zusätzlich

zum Müllerhandwerk auch der Anbau

von eigenem Getreide praktiziert. Seit

den 80er Jahren werden die Qualitätsprodukte

direkt vermarktet.Die Natur um

uns herum ist uns schon immer ein hohes

Gut. Nachhaltiges Wirtschaften

sichert uns und

dennachfolgenden Generationen

die so notwendige

gesunde Lebensqualität.

Die Umstellung auf konsequente

Bio-Landwirtschaft

nach Demeter-Richtlinien

in den 90er Jahren war

deshalb die logische Folge

Mühlenprodukte aus dem Oberpfälzer Wald

Als reine Bio-Mühle bieten wir

Demeter Mehl und Getreide aus Dinkel,

Roggen und Weizen.

Bio- Dinkelnudeln,-Müsli, -Backzutaten.

Gerald Meierhöfer

Gailertsreuth 5, 92685 Floß

Telefon: 09603/ 353

Fax: 09603/ 326

info@gailertsreuther-muehle.de

Auch in unserem Onlineshop:

www.gailertsreuther-muehle.de

konsequenten Handelns. Beim Mühlenneubau

2007 ist es gelungen, Tradition

und Moderne geschickt miteinander zu

verbinden. Dank moderner Technik in

Verbindung mit viel Erfahrung im Müllerhandwerk

ist es möglich, die Kunden zuverlässig

und schnell in herausragender

Qualität zu bedienen.

Demeter morenito –

der kleine Braune

In der Bio-Hofrösterei Hess im Bayerischen

Wald wird mit liebevoller Handarbeit

Spitzenkaffe in schonender Langzeitröstung

hergestellt. So entsteht Kaffee mit

extrem niedrigem Säuregrad, ausgezeichnetem

naturbelassenen Geschmack und

Bio-Kaffeerösterei Hess

demeter-zertifiziert

Hinterweinberg 7 • 94491 Hengersberg

Tel. 09901/903419 • Fax 09901/948175

Mail: hessmp@web.de

www.morenito-kaffee.de


www.oekona.de

6

ÖKO & BIO

hoher Magenverträglichkeit! Auch Sonderröstungen

sind aufgrund des kleinen

Rösters jederzeit möglich. Der Kaffee

wird nach Bedarf frisch geröstet, alu-frei

verpackt und nicht vakuumiert. Auch

Spezialitäten wie Getreidekaffee oder

Wildkaffee sind im Versand erhältlich.

Gemeinschaft vom Erzeuger

zum Verbraucher

Das Besondere bei Demeter ist, dass

sich nicht nur die Erzeuger, Verarbeiter

und Händler aktiv einbringen, sondern

auch die Verbraucher. So bieten

etwa die Demeter-Verbrauchervereine

in Nürnberg und München Austausch,

Veranstaltungen und Exkursionen für bewusste

Konsumenten. Zusätzlich bietet

Demeter Bayern die Möglichkeit einer

Fördermitgliedschaft. Infos dazu sind in

unserer Geschäftsstelle erhältlich.

Mitglied im

Förderverein e.V.

Demeter Schneinder Hof

Der Schneinder Hof ist bekannt für eine

Vielfalt von Produkten. Eine Vorstellung

der Leistungsfähigkeit ist im Anschluß

beschrieben.

Pionier im Ökolandbau

-Seit 1986-

DemeterhofStockner

Enzerweis 23

94428 Eichendorf

Tel. 09952 90200

www.demeterhof-stockner.de

Autor:

Alois Fersch

Aufgewachsen in Trobelsdorf/ Landkreis

Cham und nach mehreren Wanderjahren

als Berater für biodynamischen

Landbau bei Demeter für die Region

Niederbayern und Chiemgau zuständig.

Kontakt:

Demeter Bayern –

Biologisch-Dynamische Vereinigung e.V.

Freisinger Str. 16 | 85406 Zolling

Tel. 08167/95758-0

Email: info@demeter-bayern.de

www.demeter-bayern.de

ANZEIGE

Selbst die Salami bleibt hier stressfrei

Schneinderhof nahe Weiden überzeugt durch strengste Standards

Wenn Gabriele und Hubert Ram von Ihren

Deutsch-Angus-Rindern auf Ihrem biodynamischen

Hof erzählt, wird spürbar, wie

eng die Demeter-Bauer mit ihren Tieren verbunden

sind. „Das Tierwohl und der Einklang

mit der Natur stehen für uns an erster Stelle“

erzählt er und so werden die Rinder wesensgemäß

und liebevoll auf der Weide des Schneinderhofes

gehalten und aufgezogen. Kälber

bleiben bei den Muttertieren und werden neun

bis zehn Monate gesäugt. Danach fressen sie

Gras, Klee und Heu. Auch wenn es später

Familie Ram – Gewinner bei

Bayerns beste Bioprodukte 2015

ums Schlachten geht begleiten Gabriele und

Hubert Ram ihre Tiere zum Metzger. „Die sind

so entspannt und angstfrei, dass sie sogar

auf dem Hänger genüsslich wiederkauen –

das ist die höchste Entspannungsform bei

unseren Tieren“ erzählt Hubert Ram. Die Tiere

werden einzeln geschlachtet, was auch wieder

dazu beiträgt, dass keine Stresshormone

ausgeschüttet werden.

Nur kein Stress

Ziel bei der Fleisch- und Wurstvermarktung ist

das hochwertige Fleisch von den Rindern des

Hofes und der Demeter-Bauern aus der Region

zu Fleisch- und Wurstwaren in Demeter-

Qualität zu verarbeiten. Bei der Veredelung der

Wurstwaren kommen die Rams selbst ohne

Zusatzstoffe und Hilfsmittel aus, die in der

Demeter Verordnung zugelassen wären. Das

geht nur mit entspanntem, stress- und arzneimittelfreiem

Fleisch. Und das ist gut für die

Verbraucher. Um die Verwendung von Zusatzstoffen

zu vermeiden, erfolgt die Wurstherstellung

mit traditionellen Verfahren, die so schon

vor 200 Jahren zum Einsatz kamen. Die reine

Rindersalami wird mit dem Naturreifeverfahren

hergestellt. Eine weitere ursprüngliche Verarbeitungsart

ist das Warmfleischbrätverfahren,

das Verwendung findet bei der Brühwurst. Bei

dieser Herstellung wird das Fleisch binnen drei

Stunden nach der Schlachtung verarbeitet. Da

ist das natürliche Bindemittel des Rindfleisches

noch enthalten, sodass keine künstlichen hinzugefügt

werden müssen. Einzig Bio-Gewürze,

Himalaya-Salz und Vollrohrzucker sorgen für

guten Geschmack.

Die Familie Ram bietet auf Bestellung Frischfleisch

und seit neuestem auch Burger vom

Demeter-Weiderind an. Eine weitere Besonderheit

sind die Bayerische Leberknödelsuppe

im Glas aus 100 Prozent Rind sowie die prämierte

Edelrindersalami. Die Produkte werden

gekühlt deutschlandweit versendet.

Verbraucher die Näheres erfahren möchten

sind herzlich eingeladen sich bei Gabriele und

Hubert Ram unter 09651/4148 oder per Mail:

familie.ram@demeter-schneinderhof.de

zu melden.

Nähere Infos unter:

www.demeter-schneidnerhof.de

Red. Ökona


Förderverein e.V.

Hol‘ sie dir – die Ökona GreenCard!

…und werde Mitglied beim Ökona Förderverein e.V.

i

Als Mitglied erhalten Sie das Ökona-Magazin

nach Erscheinen per Post zugeschickt

und Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu

einer werbefreien Berichterstattung.

Der Ökona Förderverein e.V. versteht sich

als eine Gemeinschaft von Mitgliedern,

die dem Gedankengut einer öko-nachhaltigen

Lebensweise nahestehen. Er bringt

Mitglieder zu einer Gemeinschaft Gleichgesinnter

zusammen und fördert einen gesellschaftlichen

Austausch!

… zigmal einsetzen und sparen!

Ihr Mitgliedsausweis, die Ökona-Green-

Card, hilft Ihnen zu vielen Vorteilen: Sie

können sie zigmal einsetzen und sparen.

Mit dieser Bonuscard kann man z.B. vergünstigt

ein abwechslungsreiches Freizeitangebot

genießen. Dazu gehören unter

anderem auch Skilifte, Bäder und Museen

ect. Zahlreiche Rabatte und Attraktionen

gibt es bei über 500 Leistungspartnern

nach dem BWM ® -System. Ausführliche

Infos findet man unter:

http://www.bwm-card.de

Mach mit! Werde Mitglied!

Ökona Förderverein e.V.

Postfach 1130

93401 Cham

Vereinsregister Regensburg Nr. VR 201160 | Steuernummer 211/110/10592

Aufnahmeantrag zum Ökona Förderverein e.V.

Ja. Ich möchte Mitglied werden.

Vorname Name:

Firma / Organisation:

Straße, Hs.Nr.:

PLZ, Ort:

Telefon:

E-Mail:

Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 30,- €.

Im Rahmen der Mitgliedschaft bekomme ich

4 x im Jahr das Ökona-Magazin per Post zugestellt.

Ich überweise eine Spende

in Höhe von €

Bitte senden Sie mir eine Spendenquittung.

Bitte ziehen Sie den Jahresbeitrag

per Lastschrift von meinem Konto ein:

Kontoname:

Bank

Kto.Nr. / IBAN

BLZ / BIC

Formular ausschneiden und einsenden oder per Fax

an 09971/801305. Oder Formular auf der Website

www.oekona.de -> Förderverein ausfüllen.

Ort / Datum

Unterschrift:


www.oekona.de

8

NATUR & UMWELT

Trinkwasser - unser

kostbares Alltagsgut

Meist unbeachtet versorgen uns Stadtwerke und Wasserzweckverbände

mit dem kostbaren Nass zuverlässig und in höchster Qualität. Sie verdienen

unsere Anerkennung, denn Wasser ist das am besten kontrollierte

Lebensmittel in Deutschland und steht immer nach Bedarf zur Verfügung.

© 123RF // kubais

Wenn wir den Wasserhahn aufdrehen,

so erwarten wir zu Recht, dass zuverlässig

einwandfreies, gesundes Trinkwasser

herausfließt. Das ist ganz und gar nicht

selbstverständlich. Viele Menschen auf

der Welt müssen lange Wege in Kauf nehmen,

um an das unverzichtbare Nass zu

kommen und dann ist vielfach die Qualität

mehr als dürftig: Trübes Wasser, belastet

mit Keimen und Parasiten muss mühevoll

nach Hause getragen werden. In vielen

Städten der Welt ist das Wasser, auch

wenn es aus einer Leitung fließt, von bedenklicher

Qualität und fließt nicht immer.

Trinkwasserbedarf bzw. Verbrauch

In unserem Land sorgen Zweckverbände

zur Wasserversorgung und Stadtwerke,

dass in jedem Haushalt ständig ausreichend

Trinkwasser von höchster Qualität,

frei von Schadstoffen und Mikroben zur

Verfügung steht. Die Kriterien für gutes

Trinkwasser sind in der Trinkwasserverordnung

festgeschrieben. Das Papier

spezifiziert auf 42 Seiten, wie oft und auf

welche Weise Trinkwasser und Trinkwasseranlagen

zu prüfen sind, um einwandfreies

Wasser in der gewünschten

Menge sicherzustellen. In Deutschland

verbraucht ein Mensch durchschnittlich

122 Liter Wasser pro Tag.

Dabei ist der industrielle Wasserbedarf

nicht eingerechnet. Es ist interessant zu

sehen, wie sich die Mengen verteilen. Der

größte Teil, 44 Liter, wird zum Baden und

Duschen benutzt und 33 Liter verschlingt

die Klospülung. 15 Liter braucht jeder

Deutsche durchschnittlich zum Händewaschen

und fürs Geschirr sind ebenso wie

fürs Putzen und das Wässern des Gartens

je sieben Liter nötig. Zum Essen und Trinken

verbleiben fünf Liter pro Tag. Dabei

liegen die Deutschen international nicht

schlecht. In Kalifornien verbraucht ein Einwohner

durchschnittlich 331 Liter pro Tag

und in den Golfstaaten sogar 500 Liter.

Probleme durch intensive

Landwirtschaft

Je nach Herkunft des Wassers müssen

die Wasserversorger unterschiedlich viel

Mühe aufwenden, um das verfügbare

Rohwasser zu sicherem Trinkwasser gemäß

der Verordnung zu machen. Den

größten Aufwand erfordert im allgemeinen

Flusswasser oder Seewasser. Solche

Oberflächenwässer sind normalerweise

mit Verunreinigungen verschiedener Art

belastet und enthalten oft Krankheitserreger.

Wesentlich weniger Aufwand

erfordert Grundwasser. Gefiltert durch

eine Humusschicht und darunterliegende

mehr oder weniger wasserdurchlässige

Bodenschichten kann Grundwasser zwar

Schadstoffe enthalten, doch Mikroben

sind nur selten vorhanden. Die Art und

Konzentration von Schadstoffen hängt

sehr stark davon ab, wie der Boden im

Einzugsgebiet des Grundwassers genutzt

wird. Hierzulande verursacht intensive

Landwirtschaft die meisten Probleme. Industriebetriebe

werden überwacht, damit

sie keine Schadstoffe in den Boden und

damit ins Grundwasser gelangen lassen.

Im Normalbetrieb verursachen daher

Industriebetriebe keine Bodenverunreinigung,

im Fall einer Störung oder eines

Brandes können aber wohl Schadstoffe in

größerem Ausmaß in den Boden oder in

ein Gewässer gelangen. Sehr tief liegendes

Wasser ist völlig unberührt von Verunreinigungen,

die der Mensch verursacht

hat, da sich das Wasser dort unten lange

vor intensiver Landwirtschaft oder gar Industrie

gesammelt hat. Allerdings kann es

durch gelöste Minerale ungenießbar oder

sogar giftig sein.

Wasserversorgung in Regensburg

Am Rand des Bayerischen Waldes sind wir

in der glücklichen Lage, genügend Wasser

in Form von Grundwasser zur Verfügung

zu haben. Der größten Herausforderung,

die Bevölkerung mit Trinkwasser zu

versorgen, hat die REWAG, die Regensburger

Wasser- und Energieversorgungs

AG zu bewältigen. Es ist keine Kleinigkeit,

eine Großstadt von 150 000 Einwohnern

bei weiter steigender Bevölkerung langfristig

mit einwandfreiem Trinkwasser in

ausreichender Menge zu versorgen. Zusätzlich

beliefert die REWAG noch die

Gemeinden Tegernheim, Donaustauf und

Zeitlarn, die zusammen 15000 Einwohner

aufweisen. Die REWAG verteilt jährlich

11 Millionen Kubikmeter Trinkwasser

über ein Wasserleitungsnetz von über

1000 Kilometern Länge an die einzelnen

Haushalte. Es wird zu 80 Prozent durch

das Wassergewinnungswerk bei der

Sallermühle zur Verfügung gestellt. Der

Rest kommt aus dem Wasserwerk Oberer

Wöhrd. Beide Wasserwerke befinden

sich in Flussnähe, Sallern am Regen und

Oberer Wöhrd an der Donau, greifen aber

nicht auf das Wasser der Flüsse zurück,

sondern auf davon unabhängige, tiefer

gelegene Grundwasservorkommen.

Weiträumig Wasserschutzgebiete

schützen Grundwasser

In diesen Regionen ist der Transport von

Gefahrgütern und von wassergefährdenden

Stoffen untersagt und landwirtschaftliche

Tätigkeit eingeschränkt, um die gute

Qualität des Grundwassers zu erhalten.

Der Nitratgehalt des Wassers liegt daher

mit durchschnittlich 28 mg/L beträchtlich

unter dem Grenzwert von 50 mg/L.

In Regensburg muss das Wasser daher

nicht aufbereitet werden, um die strengen

Trinkwasserrichtlinien zu erfüllen. Das


www.oekona.de

NATUR & UMWELT 9

Regensburger Trinkwasser enthält keinerlei

organische Schadstoffe in nachweisbarer

Konzentration. Ebenso wenig findet

man Schwermetalle. Mit 92 mg/L liegt der

Kalziumgehalt etwas hoch. Außerdem

enthält das Wasser 18 mg/L wertvolles

Magnesium. Diese Inhaltsstoffe sind für

die Gesundheit förderlich, verursachen

allerdings Kesselstein und erfordern eine

höhere Waschmitteldosierung.

Jeden Werktag wird das Regensburger

Wasser an mehreren Stellen

mikrobiologisch untersucht

Damit wird sichergestellt, dass sich nirgends

Keime einschleichen können. Auch

diesbezüglich erfüllt es alle Kriterien der

strengen Trinkwasserverordnung. Damit

Bedarfsspitzen abgedeckt werden können,

zu denen auch Feuerwehreinsätze

zählen, verfügt die REWAG über 12 Hochund

einen Tiefbehälter, die insgesamt

37 000 m³ Wasser fassen. Die REWAG

ist daran interessiert, die Wasserqualität

langfristig zu erhalten. Daher engagiert

sie sich in einem internationalen Verband

der Wasserversorger im Donauraum. Die

IAWD (International Association of Water

Supply Companies in the Danube River

Catchment Area) hat den Zweck, Maßnahmen

zum Schutz und zur Erhaltung

der Trinkwasserqualität zu initiieren und

sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf

politischer Ebene für die Belange der

Wasserversorgung zu sensibilisieren.

Auch historisch steht die REWAG

in der Pflicht.

Bereits vor 2000 Jahren gab es unter römischer

Herrschaft eine öffentliche Wasserversorgung

in Regensburg, das damals

Castra Regina hieß, allerdings nicht

auf so hohem technischen und hygienischen

Niveau wie heute.

Wasserzweckverband Landkreis

Regensburg Süd

Südlich der Stadt liefert der Wasserzweckverband

Landkreis Regensburg

Süd mit vier Tiefbrunnen mit einer Tiefe

von 80 bis 120 Metern jährlich drei Millionen

Kubikmeter Wasser. Da das Wasser

aus dem Jura bei Matting kommt, ist es

sehr kalkhaltig. Dank sorgfältiger Schutzmaßnahmen

ist das Wasser frei von Verunreinigungen

und muss nicht aufbereitet

werden. Damit werden etwa 70 000 Einwohner

versorgt.

Zwei Rohwasserqualitäten

in Straubing

Der zweite größere Wasserversorger der

Region sind die Stadtwerke Straubing.

Sie kümmern sich um die Bereitstellung

von Trinkwasser für 46 000 Einwohner.

In Straubing werden jährlich 2,7 Millionen

Kubikmeter gebraucht. Sie erreichen die

Haushalte über ein Rohrleitungsnetz von

insgesamt 423 km Länge. Die Stadtwerke

fördern zwei Wasserqualitäten. Mittels

26 Tiefbrunnen, die nach Bedarf abwechselnd

betrieben werden, wird ein aus Süden

kommender, relativ oberflächennaher

Grundwasserstrom in einer Tiefe von 13

bis 17 m angezapft. Da das Wasser sich

in Kies- und Sandboden aus der neusten

geologischen Zeit, dem Quartär, sammelt,

wird es Quartärwasser genannt.

Spuren von Agrochemikalien

Da es aus dem landwirtschaftlich stark

genutzten Hügelland kommt, enthält es

Spuren von Agrochemikalien, die mittels

eines einfachen Aktivkohlefilters

vollständig entfernt werden. Die zweite

Wassersorte wird Tertiärwasser genannt,

da es sich in Erdschichten aus

dieser geologischen Epoche befindet.

Dieses Wasser ist frei von Sauerstoff und

enthält einige unangenehme Beimischungen,

vor allem Methan, nach faulen Eiern

stinkenden Schwefelwasserstoff sowie

Eisen und Mangan. Da das Wasser seit

10 000 bis 30 000 Jahren dort unten

eingeschlossen ist, ist es andererseits

vollständig frei von Verunreinigungen, die

aus unserem industriellen Zeitalter stammen.

Das in einer Tiefe von 140 bis 160 m

Alle reden von Verantwortung.

Wir übernehmen sie.

Mit unserem über 1.000 km langen Leitungsnetz versorgen

wir Regensburg mit Trinkwasser, auf dessen Qualität Sie und

Ihre Familie sich verlassen können. Dafür investieren wir bis zu

10 Millionen Euro in die Instandhaltung unseres bestehenden

Leitungssystems, den Hochwasserschutz und die Erschließung

von Neubaugebieten.

www.rewag.de

REWAG_Anz_Wasserjunge_A4_2016_04 1 28.04.16 14:20

Fortsetzung auf der nächsten Seite


www.oekona.de

10

NATUR & UMWELT

gefundene Wasser muss wegen der

Beimengungen aufwändig aufbereitet

werden. Es wird biologisch oxidiert und

die dabei entstehenden Trübungen herausgefiltert.

Das Tertiärwasser soll in

Zukunft nach Möglichkeit weniger bis

gar nicht mehr genutzt werden, wenn

das machbar ist.

Die Qualität des Trinkwassers in

Straubing entspricht voll und

ganz den Anforderungen der

Trinkwasserverordnung

Die beiden Wasserqualitäten werden miteinander

nach der Aufbereitung gemischt

und in einem Tiefbehälter von 6000 m³

zwischengelagert. Zusätzlich stehen noch

der sogenannte Saugbehälter mit 1000

m³ und ein alter Wasserturm von 1922

mit 900 m³ zur Verfügung. Die Qualität

des Trinkwassers in Straubing entspricht

voll und ganz den Anforderungen der

Trinkwasserverordnung. Schwermetalle

konnten nicht nachgewiesen werden. Nur

Blei kommt mit einer Konzentration geringfügig

über der Nachweisgrenze vor.

Der Nitratgehalt liegt mit 18 mg/L weit

unter dem Grenzwert von 50 mg/L. Auch

mikrobiologisch gibt es nichts zu beanstanden.

Diesbezüglich wird das Wasser

200-mal im Jahr untersucht. Eine chemische

Analyse lassen die Stadtwerke

18-mal jährlich durchführen.

Der Wasserverbandsverband in den

Gemeinden rund um Straubing

Sie haben sich in vier Wasserverbände

zusammengeschlossen, die gemeinsam

als Geschäftsstellenzweckverband der Aitrachtal-,

Buchberg- und Spitzberggruppe

agieren und insgesamt 17 Gemeinden

versorgen. Wie geschildert, ist die Bereitstellung

von Trinkwasser eine komplexe

Aufgabe, die sinnvollerweise nicht von jeder

einzelnen Gemeinde selbst übernommen

wird.

Die vier Wasserversorgungsgruppen

stützen sich ausschließlich auf

Grundwasser, das in Brunnen zutage

gefördert wird. Die Aitrachtalgruppe versorgt

gut 9000 Einwohner in den Gemeinden

Oberschnneiding, Mengkofen, Salching

und Leiblfing über ein Leitungsnetz

von 295 km. Sie fördert das Wasser mit

vier Brunnen am Grund und im Hangbereich

das Aitrachtales.

Wegen der guten Qualität des Wassers

ist keine Aufbereitung nötig.

Zwei Hochbehälter mit insgesamt 2 500

m³ Fassungsvermögen sorgen für Ausgleich

bei Spitzenbedarf. Die Wasseranalyse

zeigt keinerlei Mikrobenbelastung

und einen Nitratgehalt von 22,8 mg/L,

also weit unterhalb des Grenzwertes. Mit

einem Kalziumgehalt von 85,3 mg/L ist

das Wasser ziemlich hart. Belastung mit

organischen Stoffen oder mit Schwermetallen

gibt es keine.

Die Buchberggruppe fördert Trinkwasser

aus zwei Brunnen mit einer Tiefe

von knapp 90 m und versorgt über ein

Leitungsnetz von 240 km Länge 10 300

Einwohner der Gemeinden Kirchroth,

Steinach und Parkstetten. An Schwermetallen

findet sich eine unbedenkliche

Bleikonzentration von 0,002 mg/L. Nitrat

liegt mit 23,2 mg/L im üblichen Bereich in

der Region, der nicht bedenklich ist. Mit

127 mg/L Kalzium und 29,4 mg/L Magnesium

ist das Wasser sehr hart. Mikrobiologisch

ist es ebenfalls unbedenklich. Eine

Wasseraufbereitungsanlage sorgt dafür,

dass es auch so bleibt.


www.oekona.de

NATUR & UMWELT 11

Vier Brunnen, die bis in eine Tiefe

von gut 250 m vordringen

Die Irlbachgruppe versorgt fast 8300

Einwohner der Gemeinden Aiterhofen,

Irlbach, Oberschneiding und Strasskirchen.

Über ein Leitungsnetz von knapp

200 km. Das Wasser kommt aus vier

Brunnen, die bis in eine Tiefe von gut

250 m vordringen. Die Bohrungen

gehen durch oberflächliche Lößschicht

und den darunterliegenden Kies durch

einige Tonschichten bis in die wasserführenden

Sandschichten. Das Wasser wird

in zwei Anlagen aufbereitet und gemischt

verteilt. Das gemischte Wasser enthält

unbedenkliche 24,8 mg/L Nitrat. Kritische

Schwermetalle liegen alle unter der

Nachweisgrenze. Mit 77,1 mg/l Kalzium

und 25 mg/L Magnesium ist das Wasser

hart. Als viertes und letztes Mitglied

des Geschäftsstellenzweckverbandes

versorgt die Spitzberggruppe über 10

000 Einwohner der Stadt Geiselhöring

und der Gemeinden Aholfing, Atting,

Leiblfing, Perkam und Rain über eine

Wasserleitungsnetz von 258 km Länge.

Die vier Brunnen der Gruppe sind jedoch

nicht in Betrieb. Das Wasser kommt von

der Aitrachtalgruppe.

Zweckverbände zur Wasserversorgung

der Aitrachtal-, Buchberg-, Irlbach- und

Spitzberggruppe

Geschäftsstelle:

Leutnerstraße 26, 94315 Straubing

Telefon Geschäftsstelle: 09421 / 9977-0

Telefon Entstörungsdienst: 09421 / 9977-77

Fax Geschäftsstelle: 09421 / 9977-99

E-Mail: poststelle@wzv-sr.bayern.de

Ihre Partner für sauberes, geprüftes Trinkwasser

Wasser strömt nicht vom Bayerischen

Wald herab

Es fällt auf, dass das Trinkwasser in allen

Fällen relativ hart ist, was man am Fuß

des Bayerischen Waldes mit seinem bekannt

weichen Wasser gar nicht erwartet

hätte. Dieses Wasser strömt aber nicht

vom Bayerischen Wald mit seinem fast

kalklosen Untergrund herab, sondern

kommt aus anderer Richtung, wo kalkhaltige

Sedimente zu gewissem Grad im

Grundwasser gelöst werden. All diese

Wasserverbände wurden 1962/63 gegründet.

Anlass war ein die schlechte

Wasserversorgung des damaligen Landkreises

Straubing und in Verbindung damit

ein neues Bundesseuchengesetz. Eine

Untersuchung des Gesundheitsamtes

Straubing zeigte, dass 70 bis 80 Prozent

der Hausbrunnen den neuen hygienischen

Anforderungen nicht entsprachen.

Das war schon zu ahnen gewesen, als in

jenen Jahren 20 Typhusfälle auftraten, die

auf mikrobiell belastetes Trinkwasser zurückzuführen

waren. Die neu gegründeten

Wasserzweckverbände waren in der Lage

mit einer zentralen, nach modernsten

Erkenntnissen errichteten Trinkwasserversorgung

diese Probleme zu beseitigen.

Wasser aus der Leitung

bedenkenlos trinkbar

Ein Gebiet bleibt noch zu erwähnen: Der

Landkreis Cham wird durch die 1964

gegründete Chamer Gruppe mit Trinkwasser

versorgt. Dieses Wasser weist

geringe Härte auf, was mitten im kalklosen

Bayerischen Wald nicht verwundert.

Die Gruppe versorgt fast 41500 Einwohner

mit Hilfe von 10 Pumpwerken und

Drucksteigerungsanlagen. Alle diese

hochprofessionellen Wasserversorger

haben dem bis vor gut 50 Jahren bestehenden

hygienischen Mangel gründlich

abgeholfen. Heute ist selbstverständlich,

dass man das Wasser, das aus der Leitung

kommt, bedenkenlos und mit Genuss

trinken kann.

Autor:

Dr. Peter Wöllauer,

Chemiker, freier Autor

in Neustadt an der

Donau

Wasser Wasser Wasser Wasser ist ist ist ist Leben

Leben Leben

Leben

Buchtipp

Lebendiges Wasser

Energiequell des

Körpers

Klar – Wasser ist unser Lebensmittel

Nummer eins. Aber die Erkenntnisse

der modernen Wasserforschung

deuten darauf hin: Wasser ist viel

mehr! „Lebendiges Wasser“ könnte

sogar ein universelles Heilmittel sein.

Fest steht schon heute: Das richtige

Wasser vermag viel Positives für den

Menschen zu bewirken. Lebendiges

Wasser hilft, die Körper-Batterien

wieder aufzuladen und kann heilsame

Prozesse in Gang setzen.

Buch erweitert und

neu herausgebracht

Bereits mit ihrem ersten Wasserbuch

„Lebendiges Wasser – Quell der

Gesundheit“ hat Andrea Tichy die

wunderbaren Effekte von lebendigem

Wasser für unser Wohlbefinden

beschrieben. Lange war das Buch

vergriffen, nun hat Andrea Tichy das

Buch erweitert und unter dem Titel

„Lebendiges Wasser – Energiequell

des Körpers“ neu herausgebracht.

Zur Autorin:

Andrea Tichy ist Volkswirtin und

Journalistin. Seit mehr als 30 Jahren

beschäftigt sie sich mit den Themen

Ökologie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

2006 gründete sie die

Zeitung Quell und das Internetportal

www.quell-online.de und widmet

sich dort einem breiten Spektrum

von Themen, die zu einem nachhaltigen

Lebensstil gehören. „Lebendiges

Wasser – Energiequell des

Körpers “ ist ihr achtes Sachbuch.

Andrea Tichy lebt und arbeitet in

Frankfurt und Traunstein


www.oekona.de

12

ÖKO & BIO

Lebensfreude und der Lust am guten Geschmack

Slow Food - eine Idee wächst!

Christoph Hauser hat immer Lust am Kochen nach Slow-Food-Art.

Vor 25 Jahren entstand im Piemont die Idee einer

genussvollen Revolution. Angetrieben von

der Lebensfreude und der Lust am guten Geschmack

breitet sich seitdem die Vorstellung

aus, dass die Definition dessen, was ein gutes,

sauberes und faires Lebensmittel ist, nicht die

Agrarindustrie definieren kann und darf.

Den Wert von Lebensmitteln

zu schätzen wissen

Der Verein Slow Food sieht sich als Schnittstelle

zwischen Konsumenten und Erzeugern,

zwischen Gastronomen und Gästen, zwischen

Bauern und Köchen. An den Regionaltischen

in Cham, Burglengenfeld, Schwandorf,

Friedenfels, Regensburg, Straubing und

demnächst auch in Amberg finden in lockerer

Atmosphäre alle diejenigen zusammen, die

nicht nur den Preis, sondern auch den Wert

von Lebensmitteln zu schätzen wissen. Hier

werden Geschmackserlebnisse erzählt, die

Geschichte von Produkten und deren Pro-

ANZEIGE

Selbst kochen, kochen lassen, kochen lernen? Hier ist alles möglich!

Das Haus des Wohnens in Amberg bietet mehr als ein exklusives Ambiente: eine offene

Küche für Events, kulinarische Reisen & ausgefallene Kochkurse

Mehr als nur Wohnkultur

und Küchenwerkstatt

Das Haus des Wohnens in Amberg hat

mehr zu bieten, als der Name erahnen lässt:

neben den sagenhaften Räumlichkeiten, die als

Location für verschiedene Anlässe wie Geburtstagsfeiern

oder Firmenevents zur Verfügung

stehen, gibt es eine hochwertige Küche

mit zwei Kochinseln, die nicht nur dem Chefkoch

vorenthalten sind. Hier können Sie unter

Anleitung renommierter Köche selbst Hand

anlegen und Ihr Wunschmenü zaubern. Oder

Sie machen es sich im stilvoll eingerichteten

Gastbereich gemütlich und überlassen den

Meisterköchen ihr Handwerk.

Mitkochen und lernen

Auch wer seinen kulinarischen Horizont erweitern

möchte, ist im Haus des Wohnens an der

richtigen Adresse. Die Vils-Kochstelle bietet

regelmäßig verschiedene Kochkurse an, bei denen

das Ziel nicht nur das Erlernen neuer Kochfähigkeiten

ist, sondern auch ein Koch-Erlebnis

der besonderen Art im Fokus steht. Das stilvolle

Ambiente trägt seinen Teil zu einer entspannten

Atmosphäre bei. Das Team der Vils-Kochstelle

lässt sich immer wieder neue Kurs-Ideen einfallen:

ob regionale Spezialitäten, italienisch-mediterrane

Küche oder ein Steak-Kochkurse – hier

ist für jeden etwas dabei.

Individuelle Beratung vom Team

Sie suchen nach einer Location für ein Event

und möchten Ihre Gäste auf eine kulinarische

Reise durch die nationale und internationale

Küche schicken? Dann ist die Vils-Kochstelle

in Amberg die richtige Adresse! Das Team

steht Ihnen für individuelle Fragen gerne zur

Verfügung und berät Sie bei der kulinarischen

Gestaltung Ihres Events.

Red. Ökona

Haus des Wohnens in Amberg

Kontakt:

Haus des Wohnens | Vils-Kochstelle

Pfalzgrafenring 13 | 92224 Amberg

Telefon: 09621-970 03 20

www.vils-kochstelle.de


duzenten weitergeben und es findet ein reger

Austausch über einfach gute Wirtshäuser und

Restaurants statt.

„Oberpfälzer Slow Foodies“

ItalophileGeniesser werden vielleicht den

Osteried’Italia kennen, ein Restaurantführer

der den Urlaub zur Schlemmerreise macht.

So etwas gibt es seit 2014 auch in Deutschland.

Der erfolgreiche Restaurantführer – von

Gästen für Gäste – heißt Slow Food Genussführer.In

den letzten beiden Ausgaben war

unsere Region darin noch recht schwach

vertreten, sind es doch die ehrenamtlichen

Tester, mit deren Engagement dieses umfangreiche

Werk entsteht. Auf eigene Kosten

und mit hoher Einsatzbereitschaft essen

sich also seit über 2 Jahren die „oberpfälzer

Slow Foodies“ durch die Gaststättenlandschaft

der Oberpfalz.

Genussführer 2017 mit Tipps

aus unserer Region

Anders als bei anderen Restaurantführern

geht es dabei nicht vorrangig um eine Restaurantkritik,

schon gar nicht um ein Kritisieren

von Gastronomie, wie dies in einschlägigen

Internetportalen geschieht, sondern um

einen gemeinsamen Weg von Gästen und

Gastronomen, die mit traditionellem Handwerk,

Produkten aus der Region und verantwortungsvollem

Umgang mit Ressourcen

die Aufgabe des Gastgebens leben wollen.

Slow Food sieht sich hier als Partner, auch auf

der Suche nach Lieferanten. Ganz uneigennützig

ist das selbstverständlich nicht, denn

wir dürfen uns jetzt schon auf den Genussführer

2017 freuen, welcher pünktlich zur Frankfurter

Buchmesse im Herbst diesen Jahres

erscheinen wird. Und in dieser Neuauflage

werden einige neue Tipps auch aus unserer

Region erscheinen.

MitesserInnen und TesterInnen

sind herzlich willkommen

Wer nicht so lange warten kann und will, der

findet die von der Genussführergruppe rund

um Ralf Hartleb beschriebenen Lokale schon

jetzt mit vollständiger Beschreibung auf der

Homepage von Slow Food unter:

https://www.slowfood.de/slow_food_vor_

ort/regensburg_oberpfalz/genussfuehrer/

gasthaus_empfehlungen/

Selbstverständlich gibt es in unserer Region

noch viel mehr zu entdecken und die Liste der

zu testenden Gaststätten hat über 30 weitere

Orte, die besucht und verkostet werden

wollen. MitesserInnen und TesterInnen sind

herzlich willkommen. Diese dürfen sich unter:

regensburg@slowfood.de gerne an das

Convivium Regensburg-Oberpfalz wenden.

Autor: Christoph Hauser

Slow Food Convivium Regensburg/

Oberpfalz

www.hausers-kochlust.de

www.oekona.de

ÖKO & BIO 13

Hotel und Brauereigasthof Jakob

Hauptstraße 10

93149 Nittenau

Tel: 09436 / 8224

Fax: 09436 / 3183

info@brauereigasthof-jakob.de

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag 8 - 14 und 17 - 24 Uhr

Sonntag

8 - 24 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Gourmetrestaurant – alles aus einer ökologischen Hand?!

In Sachen Nachhaltigkeit & Regionalität kaum zu übertreffen:

im Regensburger Bio Restaurant Gänsbauer gibt es kulinarische Spezialitäten vom eigenen Biohof.

ANZEIGE

Bio aus Überzeugung

Es gibt Bio-Restaurants und Gourmet-restaurants

– aber ist auch beides möglich? Natürlich!

„Ich möchte die Geschichte meiner Speise

kennen“, erläutern Josef und Maria Kraus,

Inhaber des Restaurants Gänsbauer, ihre Philosophie.

Im ersten und ältesten Gourmetrestaurant

Regensburgs kommen daher nur Zutaten

aus regionalem und nachhaltigem Bio-Anbau

auf den Teller, die mit viel Sorgfalt und Liebe für

die Gäste ausgewählt werden.

Der eigene Biohof macht‘s möglich!

Ein Großteil der Produkte wird vom eigenen

Biohof Kraus bezogen, der von Naturland und

der Öko Bio Kontrollstelle zertifiziert wurde.

Werden Produkte von benachbarten Biobauern

zugekauft, stellen Josef und Maria Kraus sicher,

dass diese auf kürzesten Wegen angeliefert

werden. Ihr Restaurant möchten sie aus Überzeugung

auf ökologische Weise führen.

Ob Allergiker oder Veganer –

für jeden etwas dabei

Die frischen Zutaten, frei von Gentechnik sowie

aus artgerechter Tier- und Weidehaltung

werden dann vom Küchenmeister zu erlesenen

Menüs verarbeitet, die ein Genuss für Körper,

Geist und Seele gleichermaßen sind. Die

handgemachten Gerichte sind außerdem

frei von Farb-, Konservierungs- und Geschmacksstoffen.

Auch Allergiker erhalten nach

einem Gespräch mit dem Küchenchef eine passende

Menüzusammenstellung. Vegane Alternativen

sind bei Gänsbauer ebenso erhältlich.

Rezepte aus der alten Klosterbibliothek

Honig Kräuter Limonade oder Fichtennadel-

Honig mit Thymian wird von der Bio Bäuerin

Maria Kraus hausgemacht und beim Gänsbauer

über Nachspeisen oder als Hausgruß angeboten.

Liebe zur Nahrung, zum Herstellungsprozess

und den Gästen – das zeichnet das Gourmetrestaurant

Gänsbauer aus.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag

12:00 -14:00 Uhr

Dienstag bis Samstag

18:00 - 24:00 Uhr

Außerdem jeden

ersten Sonntag im

Monat Mittags geöffnet

12:00 - 14:00 Uhr

Bio Restaurant Gänsbauer

Keplerstrasse 10

93047 Regensburg

Tel.: 0941-57858

www.gaensbauer.de


www.oekona.de

14

ÖKO & BIO

ÖkoP Zertifizierungs GmbH -

Die Biokontrollstelle in unserer Region

Kontrollpflicht auch für Unternehmen der „Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie“

verfahren unterziehen müssen, wenn sie

ökologisch erzeugte Produkte einsetzen

und eine entsprechende Kennzeichnung

vornehmen, beispielsweise auf der Speisekarte

oder sonstigen Werbemedien.

Die Kontrollpflicht besteht nicht,

wenn Bio-Lebensmitteln und Bio-Getränke

in unveränderter Form in der gekennzeichneten

Originalverpackung (wie Getränkeflaschen,

abgepackte Schokoriegel

und Snacks) angeboten werden.

Jürgen Wittmann (Bio-Kaffe-Rösterei), Martin Hoffmann (Ökop), Martin Faulwasser (Bio-Cafe)

beim Informationsgespräch zur Zertifizierung

Seit 1993 wird die Herstellung biologischer

Lebensmittel nach gesetzlichen

Vorgaben kontrolliert. In Deutschland wurden

diese Prüfungs- und Zertifizierungsaufgaben

staatlich zugelassenen Kontrollstellen

übertragen. Die Kontrollstellen

werden wiederum von der Bundesanstalt

für Landwirtschaft und von weiteren 16

zuständigen Länderbehörden überwacht.

Die zuständigen Länderbehörden für

den Ökologischen Landbau in Deutschland

haben entschieden, dass sich auch

Unternehmen der Gemeinschaftsverpflegung

und Gastronomie dem Kontroll-

Mit der Verordnung (EG) Nr. 834/2007

über den ökologischen Landbau und

die entsprechende Kennzeichnung der

landwirtschaftlichen Erzeugnisse und

Lebensmittel (Bio-Verordnung) sind europaweit

Bezeichnungen wie „ökologisch“,

„biologisch“ gesetzlich geschützt. Auch

in der Außer-Haus-Verpflegung (Gastronomie,

Kantinen usw.) können Speisen

und Speisenkomponenten nur dann

mit solchen Bezeichnungen gekennzeichnet

und beworben werden, wenn

ÖkoP Zertifizierungs GmbH

Die Kontrollstelle für Ihr

Bio-Unternehmen!

Wir informieren, kontrollieren,

zertifizieren:

DE-ÖKO-037

Landwirte, Importeure, Händler, Bäckereien, Metzgereien,

Gastronomiebetriebe, Imkereien, Aquakulturbetriebe

und alle weiteren Lebensmittelverarbeiter

nach EG-Bio-Verordnung und nach den Richtlinien der Bio-Anbauverbänden

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von der staatlich anerkannten Kontrollstelle:

ÖkoP Zertifizierungs GmbH, Schlesischen Straße 17d, 94315 Straubing

Telefon 09421-96109-0 Fax: 09421-96109-29

E-Mail: biokontrollstelle@oekop.de

Hompage: www.oekop.de


www.oekona.de

ÖKO & BIO 15

die Vorgaben der Bio-Verordnung erfüllt

sind. Weitere Regelungen sind in

Deutschland noch durch das Öko-

Landbaugesetz festgelegt.

In der Bio-Verordnung

festgelegte Regeln

Gewerbsmäßig geführte Gastronomiebetriebe

und Großküchen, die Bio-Produkte

in Speisekarten, -plänen und begleitenden

Werbematerialien mit Hinweisen

auf die biologische Landwirtschaft ausloben,

müssen daher die in der Bio-

Verordnung festgelegten Regeln beachten

und am entsprechenden Kontrollverfahren

teilnehmen.

Oberstes Gebot sollte sein, dass der Gast

ohne nachfragen zu müssen schnell erkennen

kann, welche Speisen, Getränke

oder Zutaten in Bio-Qualität angeboten

werden. Sollte jemand Interesse an einer

„Bio-Zertifizierung“ haben, informiert die

ÖkoP Zertifizierung GmbH aus Straubing

gerne über das genaue Verfahren, so wie

dies bei der geplanten Eröffnung einer

Bio-Cafes durch Herrn Martin Faulwasser

und angeschlossener Bio-Kafferösterei

von Herrn Jürgen Wittmann in den Gewölben

des Chamer Rathauses geschehen

ist. Freuen wir uns auf den neuen

Bio-Genuss in Cham!

Red. Ökona / Quelle:

ÖkoP Zertifizierungs GmbH

Schritte, die für zur Zertifizierung‚

eines Bio-Gastronomiebetriebes

notwendig sind:

• Informationen einholen

• Abschluss eines Kontrollvertrages

• Ersterhebung der Daten

• Zertifizierung

seit 1764

Grüß Gott beim Murrerwirt

- Schwäbisch-Hällisches Schweinefleisch

- Gemütliche, historische Gaststuben

- Sonniger Biergarten mit Kastanien

- Hohenloher Weiderind

- Donau-Fisch-Variationen

- Hausgemachte Nudeln

- Kochschule

Wir freuen uns

auf Sie

ihre Familie Murrer

Passauer Straße 1 - 94330 Aiterhofen

Tel.: 09421/99430 - www.murrerhof.de

ANZEIGE

Alles vom Glaslfleisch bis hin zum Fine Dining-Essen

Das Restaurant„Jedermann“ in Straßkirchen setzt auf Bio,

regionale und saisonale Küche

Es ist nicht jedermanns Sache, wenn sich

ein Lokaleinschränkt und stark auf regionale

und saisonale Zutaten für die Speisen setzt,

möchte man meinen. Anders ist das im Restaurant

Jedermann in Straßkirchen, wo die

Köche Sebastian Völkl und Johannes Gareis

nach und nach die Richtung hin zu Bio und

Regional eingeschlagen haben.

„Unsere Gäste wissen das

auch zu schätzen“

„Das ist schon etwas Besonderes für ein laufendes

Restaurant und es ist für uns besonders

schön, dass unsere Gäste das auch zu

schätzen wissen. So kommt im Winter eben

auch mal statt exotischen Salatsorten oder

Tomaten Portulak, Endivien und Weißkohl in

den hippen Jedermannsalat oder auch Blaukraut.

Wir haben alles hier und mit etwas Einschränkungen

bekommen wir auch im Winter

einen bunten, wohlschmeckenden und auch

gesunden Salat hin“, erklärt Völkl seine Philosophie

und die Gäste gehen da gerne mit.

…vom Bio Bauern Rothammer

aus Rattiszell

Einer der wichtigsten Schritte ist für Völkl auch

der wertschätzende Umgang mit Tieren. Was

vom Schwein auf dem Teller landet, kommt

zu großen Teilen vom Bio Bauern Rothammer

aus Rattiszell und wurde auch regional

geschlachtet. „Die Tiere kommen zusammen

mit ihren gewohnten Artgenossen zwei bis

RESTAURANT · FEIERN

GENIESSEN

Irlbacher Str. 1 | 94342 Strasskirchen | 09424-94 80 437

Inh. Sebastian Völkl | info@jedermann-strasskirchen.de

www.jedermann-strasskirchen.de

drei Stunden vor dem Schlachtzeitpunkt vor

Ort beim Metzger an und werden mit größtem

Respekt geschlachtet.“ Zudem wird jeweils

das ganze Tier verwertet und so gibt es

hier alles „von Innereien zum Schnitzel, vom

Glaslfleisch bis hin zum Fine Dining-Essen“,

schwärmt Inhaber Völkl. Ein mutiger Schritt,

den die Gäste aber gerne mitgehen und regelrecht

genießen.

WIR BIETEN RAUM FÜR GEBURTSTAGE,

HOCHZEIT, TAUFE, UNTERNEHMENSCATERING

UND PLATZ FÜR 45 PERSONEN.

GERNE PLANEN WIR IHRE INDIVIDUELLE

VERANSTALTUNG MIT KREATIVER UND FRISCHER

KÜCHE FÜR JEDERMANN.

Red. Ökona / Quelle: Jedermann


16

www.oekona.de

ÖKO & BIO

Genuss für alle Sinne im

ARBERLAND Bayerischer Wald

Das „Kulinarische Schaufenster – Schmankerl aus der Region“

Duftendes Holzofenbrot, saftiges Geselchtes, geräucherte Forelle,

hochprozentiger Bärwurz und schmackhafte Biere lokaler Brauereien.

Natürlich, ehrlich und regional. Schon einmal Löwenzahnblütenmarmelade

probiert? Mit Bärlauchsalz gewürzt und Rosenzucker gesüßt?

Bierpralinen genascht oder mit Bavarian Gin angestoßen? Das

„Kulinarische Schaufenster – Schmankerl aus der Region“ ist der perfekte

Ort um regionale kulinarische Spezialitäten aus dem ARBERLAND

kennen zu lernen. Im Bayerischen Wald ist der nachhaltige Umgang

mit vorhandenen Lebensmittelressourcen keine moderne Entwicklung,

sondern wertvolles Erbe und Kulturgut.

„Schmankerl“ im Genusspavillon entdecken

Seit jeher werden Beeren zu Marmeladen verarbeitet, Äpfel zu Saft gepresst,

Holzofenbrot gebacken und Butter gerührt. Hier gibt es sie heute

noch, die Menschen, die liebevoll ihre „Schmankerl“ im Handwerk herstellen.

Viele davon gibt es im Genusspavillon zu entdecken. Sie können

gekostet, gekauft, bestellt, geliefert oder beim nächsten Besuch im liebevoll

dekorierten Geschenkkorb abgeholt werden. Die saisonal-wechselnde

Speisekarte im Schmankerl-Imbiss bietet wahre Gaumenfreuden für eine

stärkende Brotzeit oder süße Kaffeepause zwischendurch.

Das „Kulinarische Schaufenster“ informiert zudem über das vielfältige,

attraktive Urlaubs- und Ausflugsangebot in der Region- ein Genuss für

alle Sinne im ARBERLAND.

Telefon 09922 8698810

KULINARISCHES

SCHAUFENSTER

94227 ZWIESEL

DIREKT AN DER B11

ANZEIGE

www.regionale-schmankerl.de

Red. Ökona / Quelle: ARBERLAND REGio GmbH

Infos:

www.regionale-schmankerl.de

www.arberland-bayerischer-wald.de

LAG

ARBERLANDe.V.

Das „Kulinarische Schaufenster der Region“ wird gefördert

durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft

und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds

für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Brauen mit Verantwortung für Gesellschaft und Natur

Experten sprechen von der Brauerei des 21. Jahrhunderts angesichts der technologischen

Zukunftsausrichtung der Karmeliten Brauerei in Straubing.

ANZEIGE

Spitzentechnologie und Tradition, ja geht das

beim handwerklichen Bierbrauen noch zusammen?

Der Blick in die Vergangenheit bestätigt

Erstaunliches, was vielen heute kaum noch bekannt

ist. Denn schon in früheren Zeiten galten

die Klöster nicht nur als ein Hort des Wissens,

sondern waren auch Forschungsstätten. Beim

Ausüben von dazugehörendem Handwerk spezialisierten

sich in einigen Klöstern die Mönche

auf das Bierbrauen. Ihre Kenntnis des Lesens

und Schreibens befähigten sie, die Bierherstellung

stetig weiterzuentwickeln und zu perfektionieren.

So wurden die Grundsteine für das

Brauwesen gelegt, wie man es heute kennt.

Investition in hochinnovative

Spitzentechnologie

„Bis heute brauen wir in unserer Karmeliten

Brauerei auf dieser Grundlage unserer klösterlichen

Vorfahren, die 1367 die Klosterbrauerei

gründeten“, so Brauereichef Christoph Kämpf.

Und er ergänzt „selbstverständlich nach dem

Gesetz des Bayerischen Reinheitsgebotes,

das in diesem Jahr das 500- jährige Jubiläum

feierte“. Durchaus klösterlicher Philosophie

entsprechend sieht man in der Brauerei die

Investition in hochinnovative Spitzentechnologie

als wertvolle und wegweisende Investition

in die Zukunft.

Im Sinne von Verantwortung für die Gesellschaft

und die Natur ist für die Brauerei Umweltschutz

und die Ressourcenschonung ein

zentrales Anliegen. Vor diesem Hintergrund

wurde gemeinsam mit dem branchenerfahrenen

Unternehmen „Ziemann International“ das

Konzept der energieautarken Brauerei mit optimaler

Rohstoffnutzung entwickelt.

Dafür wurde die Brauerei auf der Internationalen

Handwerksmesse 2013 in München

mit dem „Bundespreis 2013 für hervorragende

innovatorische Leistungen des Handwerks“

ausgezeichnet. Der Nutzen dieser

Konzeption liegt in der höchstmöglichen

Energie-Effizienz mit Einsparung von bis zu

99,5 Prozent CO2-Emissionen. Gleichzeitig

auch in der Einsparung von Trinkwasser und in

der Reduktion von Abwässern.

Das momentan Machbare bei Qualität,

Flexibilität und Nachhaltigkeit

Dazu Karmeliten-Braumeister Thomas Eichenseher

mit dem Blick nach vorne „wir wollen

nicht nur den neuesten Stand der Technik erreichen,

sondern das momentan Machbare bei

Qualität, Flexibilität und Nachhaltigkeit ausloten.

“ Ein gutes Beispiel dafür sei das Karmeliten

Weizenbier, das im Gegensatz zu fast allen

anderen Weizenbieren einen Weizenmalzanteil

von 70 Prozent hat. Bierkenner wissen, je mehr

Weizenmalz im Verhältnis zum Gerstenmalz

verwendet wird, desto aufwendiger, länger

und teurer die Herstellung. Brauexperten bestätigen

dazu, je höher der Weizenmalzanteil,

umso weicher, milder, samtiger und schlanker

wird das Weizenbier.

Bekenntnis zu Umwelt und Natur

Brauereidirektor Kämpf fasst zusammen:

„Modernste, zukunftsweisende Technik bietet

uns die Voraussetzung, um unsere Bierspezialitäten

mit hervorragenden Geschmack zu

brauen mit ethischem und nachhaltigem Wirtschaften.Wir

freuen wir uns dabei über alle, die

sich beim Biergenuss für die Heimat entscheiden

und mit der Bekenntnis zu Umwelt und

Natur gleich doppelt genießen.“

Red. Ökona / Quelle: Karmeliten Brauerei


www.oekona.de

ANZEIGE

ÖKO & BIO 17

denn’s Biomarkt hat auch in Cham eröffnet

Mit allem, was dazu gehört:

Bäcker- und Käsetheke, Bio-

Bistro und Mittagsmenü

Ab Donnerstag, 02. Juni 2016

Ihr neuer Biomarkt

Bürgermeister-Zimmermannstraße 1 heißt die

neue Bio-Adresse in Cham. Hier öffnete denn’s

Biomarkt am Donnerstag, den 2. Juni 2016,

die Türen für alle Bio-Fans und Neugierige.

Im neuen Biomarkt steht eine umfassende

Auswahl an Bio-Lebensmitteln, ökologischen

Drogeriewaren und Naturkosmetik-Produkten

bereit. denn’s Biomarkt verfügt über eine

Bäcker- und Käsetheke sowie ein Bio-Bistro

mit gemütlicher Sitzecke und täglich wechselndem

Mittagsmenü.

5.000 Bio- und Naturprodukte

Über 5.000 Bio- und Naturprodukte füllen

die Regale von denn’s: täglich frisches

Obst und Gemüse, eine breite Auswahl an

Molkereierzeugnissen, Käsespezialitäten aus

Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch, deutsche und

internationale Weine sowie Tiefkühl- und Fertiggerichte

für die schnelle Bio-Küche. Die an

der Bäckertheke angebotenen vollwertigen

Produkte werden aus kontrolliert biologischem

Getreide hergestellt und von regionalen Bio-

Bäckereien geliefert. Neben einem großen Angebot

an Haushaltsreinigern, Hygienepapieren

und Tiernahrung bietet der Bio-Supermarkt

Pflegemittel für „Sie und Ihn“. Ob zum Baden

oder Duschen – die Produkte unterstützen

die Körperpflege und das Wohlbefinden im

Einklang mit der Natur.

Produkte aus der Region

Regionale Bio-Erzeugnisse erfreuen sich großer

Beliebtheit bei den Verbrauchern. Auch

im neuen denn’s Biomarkt in Cham spielen

sie eine große Rolle. Viele Produkte aus

dem Trockensortiment sowie Molkereiprodukte

und Backwaren stammen von Erzeugern

aus der Gegend. So gibt es beispielsweise Honig

aus Eggenfelden, Senf aus Vilshofen, Käse

aus Edelsfeld, Pasta aus Stallwang, Brot aus

Rotthal-Münster und Bier aus Traitsching.

Individuelle Ernährung

Auch individuelle Ernährungswünsche erfüllt

denn‘s. Vegetarier und Veganer erhalten eine

breite Produktpalette zum Kochen, Backen

und Genießen. Für Lebensmittelallergiker hat

Bio-Genuss für jeden Tag

• über 6.000 Bio-Produkte

• frisches Obst & Gemüse

• regionale Produkte

• Feinkost, Käse & Wein

• Bio-Wurst & Bio-Fleisch

• Vegetarisches & Veganes

Ihr denn's Biomarkt

Bürgermeister-Zimmermannstraße 1

93413 Cham

Mo–Fr: 08.00–20.00 Uhr | Sa bis 18.00 Uhr

denn’s viele glutenfreie und laktosefreie, hefeund

eifreie Bio-Lebensmittel im Sortiment. Eine

klare Kennzeichnung der laktose- und glutenfreien

Produkte ermöglicht ein schnelles Auffinden

im Markt. Auch preisbewusste Genießer

gehen gerne zu denn’s, denn 250 Produkte

aus dem „Bio für jeden Tag“-Sortiment und

14-tägig wechselnde Angebote erleichtern es,

den Einkaufszettel auf Bio umzustellen.

Modern und großzügig eingerichtet

denn’s Biomarkt ist ganz auf die Wünsche seiner

Kunden ausgerichtet. Breite Gänge ermöglichen

entspanntes Einkaufen und erleichtern das

Shoppen mit Kinderwagen oder Gehhilfen. Die

gut zu erreichenden Regale geben einen schnellen

Überblick über die angebotenen Produkte.

Dazu informieren die klaren Kennzeichnungen an

Regalen und Produkten über Herkunft, Qualität

und Nachhaltigkeit der Bio-Waren.

Ökologisch nachhaltig gebaut

Großen Wert legt denn’s auf Energieeffizienz

und eine ökologisch sinnvolle Energieversorgung.

Die Klimatisierung des Marktes erfolgt

durch ein ganzheitliches System. Die Anlage

nutzt die Abwärme aus den Kälteanlagen

zur Beheizung der Filiale. Fossile Energieträger

werden nicht mehr benötigt. Zusätzlich

bezieht denn’s Biomarkt seinen Strom aus

erneuerbaren Energien. Hauptenergieverbraucher

wie Kühltheken werden mit natürlichen

Kältemitteln betrieben und Lichtanlagen

sind energieoptimiert.

www.denns-biomarkt.de |

denn´s Biomarkt

Bürgermeister-Zimmermannstr.1

93413 Cham

Mo – Fr: 08.00 – 20.00 Uhr

Sa: 08.00 – 18.00 Uhr

Red.Ökona / Quelle: denn‘s

denn‘s Biomarkt

Der erste denn‘s Biomarkt wurde

2003 eröffnet. Derzeit gibt es 202

Märkte in Deutschland und 24 in Österreich.

Insgesamt absolvieren über

150 junge Menschen ihre Ausbildung

zur/zum Kauffrau/-mann im Einzelhandel.

denn’s Biomarkt ist ein Bio-

Supermarkt mit Vollsortiment für den

täglichen Bedarf

denn’s in Straubing:

Landshuter Str. 135/143,

geöffnet Mo. – Sa: 08.00 – 20.00 Uhr

denn’s in Regensburg:

Kumpfmühlstr. 8

geöffnet Mo. – Sa: 08.00 – 20.00 Uhr,

Bistro: ab 07.30 Uhr


www.oekona.de

18

ÖKO & BIO

Gutes vom Milchschaf

Daniela Fischer betreibt in Neukirchen b. Hl. Blut eine Minikäserei

und stellt ihren milden Schafkäse in kompletter Handarbeit her

Eine Minikäserei nach gesetzlichen

Vorschriften

Daniela Fischer hält auf ihrem Hof 15

Schafe und stellt in eigener Produktion

Schafkäse her. In ihrem Keller hat sie

sich dazu eine Minikäserei nach gesetzlichen

Vorschriften eingerichtet und experimentiert

dort auch immer wieder mit

verschiedenen Käsesorten.

Derzeit ist Weichkäse in verschiedenen

Geschmacksrichtungen sowie Joghurt

und Milch erhältlich, die allesamt so gar

nicht streng wie Ziegenmilchprodukte,

sondern mild wie Kuhmilch und -käse

schmecken. Danielas Schafkäse ist außerdem

natürlich hervorragend für Kuhmilchallergiker

geeignet.

Daniela Fischer in ihrer Käsemanufaktur

Bio-Betrieb nach den Richtlinien

des GÄA-Verbands

Die Lämmer von Danielas Schafen kommen

im Februar zur Welt. Nach den

Richtlinien des GÄA-Verbands darf das

Andreas Bortar

Qualität aus

der direkten

Umgebung.

Qualitätsprodukte

aus unserer Gegend.

93413 Cham, Werner-von-Siemens-Str. 18

Für Sie geöffnet: Montag - Samstag von 7 bis 20 Uhr

REWE.DE

KW20

AZ_PRT_REWE_SU_Cham_20-2016_25279525_001 2016-05-18T09:47:36Z

1 001


www.oekona.de

ÖKO & BIO 19

Mutterschaf erst frühestens 45 Tage

später gemolken werden. In der Zwischenzeit

sollen das Mutterschaf und

ihre Milch allein den Lämmern zur Verfügung

stehen. Die Schafmilchprodukte

sind deshalb immer erst ab April

erhältlich. Im Herbst stellen die Schafe

ihre Milchproduktion natürlicherweise

ein. Von November bis April gibt

es bei Daniela deshalb keine Schafmilchprodukte

zu kaufen.

Handgemacht – vom Melken bis

zur Verpackung

Alle Produkte werden in kompletter Handarbeit

hergestellt und verpackt. Ganz besonders

ungewöhnlich ist, dass Daniela

ihre Schafe sogar von Hand melkt! Der

Käse bekommt dadurch eine besondere

Qualität, da sich das Fett in der Milch bei

Handmelkung ganz anders verhält. Im

Herbst gibt es auch Lammfleisch zu kaufen,

wobei es Daniela viel lieber ist, wenn

sie die Lämmer zur Weiternutzung an jemanden

abgeben kann, damit sie nicht

geschlachtet werden müssen.

Telefon 0 94 21 / 78 19-0 · www.karmeliten-brauerei.de

Mit 70 %

Weizenmalz

Aus ökologischem

Anbau

Straubings einzigartige Klosterbiere

Der Joghurt und Käse sind derzeit bei

REWE Andy Bortar in Cham im Bioladen

Mutter Erde in Bad Kötzting sowie bei

REWE in Neukirchen b. Hl. Blut erhältlich.

Einen Hofladen gibt es zwar nicht – nach

telefonischer Anmeldung ist die Abgabe

aber auch gerne am Hof möglich.

Red. Ökona

Für Druckfehler keine Haftung

OFFEN FÜR IHREN

EINKAUF.

Marktstr. 35

93453 Neukirchen b. Hl. Blut

Tel.: 09947/1282 Fax: 09947/90226

KBS_211-1526_AZ_Ökona_Biobier+WZ_116x185_RZ.indd 1 12.05.2016 12:04:22

Weitere Informationen erhalten

Sie hier:

Daniela Fischer, Waldweg 14, 93453

Neukirchen b. Hl. Blut,

Ortsteil Kager

Telefon: +49 (0)9947/902588

Für Sie geöffnet: Montag - Samstag von 7 bis 20 Uhr

REWE.DE


Hochwertiges, gesundes Fleisch

aus dem Bayerischen Wald

Hochwertiges, gesundes Fleisch

aus dem Bayerischen Wald

Nach wie vor und trotz der Diskussion

um eine gesunde Art der Ernährung

sind Fleisch und daraus bereitete Produkte

beliebte Nahrungsmittel. Doch

welches Fleisch kann das Beste sein?

Es gibt drei Konzepte zur Herstellung

von Fleischwaren. Die höchste Menge

wird im industriellen Konzept erzeugt,

um die hohe Nachfrage zu decken.

möglichst sterile Bedingungen, um

Krankheiten zu vermeiden. Da die Haltung

zusammengepfercht in beengten

Ställen vollkommen unnatürlich ist und

die Tiere nicht auf Widerstandsfähigkeit

gegen Krankheiten gezüchtet sind, sondern

auf möglichst großen und schnellen

Fleischansatz, sind die Tiere besonders

empfindlich. Nach ihrer kurzen

Lebenszeit werden sie in Großschlachtereien

geschlachtet und zerteilt.

Oftmals leben sie im Freien und suchen

sich als Weidetiere ihr Futter selbst.

Ohne chemische Hilfsmittel und Medikamente

aufgezogen, lässt man ihnen

Zeit, auf natürliche Weise bei viel Bewegung

Fleisch anzusetzen. Das wirkt sich

sehr wesentlich auf die Fleischqualität

aus. Da kaum oder keine Medikamente

und Desinfektionsmittel gegeben werden,

kann das Fleisch auch keine Rückstände

davon enthalten.

© 123RF // Alexander Raths

Industrieartige Massentierhaltung

Das heißt, die Tiere werden in industrieartiger

Massenhaltung großgezogen,

unterstützt durch wachstumsfördernde

Mittel, begleitet durch die vorbeugende

Gabe von Medikamenten und durch

Daraus hergestellte Wurstwaren sollen,

ebenso wie das Fleisch, möglichst billig

sein. Daher werden auch die minderwertigsten

Teile der Tiere durch entsprechende

Mittel wie feinstes Kuttern

und spezielle Würzmittel und Hilfsstoffe

verfeinert, die im Allgemeinen aus der

Chemieküche stammen. Wer nur solche

Waren kennt, ist oftmals damit zufrieden

und ist bereit, wegen des geringen

Preises Abstriche bei der Qualität in

Kauf zu nehmen.

Das Futter, das die Tiere erhalten, etwa

Getreide, wird verantwortungsvoll und

unter sparsamstem oder gar keinem

Einsatz von Spritzmitteln erzeugt. Das

heißt, diese Bauern arbeiten weitgehend

nach den Bedingungen des biologischen

Landbaus, ohne sich durch eine Zertifizierung

den strengen Regeln eines Bioverbandes

zu unterwerfen. Sie verkaufen

ihre Schlachttiere an regionale Metzgereien,

die selbst schlachten oder sie

betreiben selbst eine Metzgerei.

www.bayerwald-jungrind.de

Fleisch aus der Region für die Region

Wer aber Fleisch und Wurstwaren aus

handwerklichen Metzgereien oder gar

aus Biometzgereien kennengelernt

hat, ist nicht mehr bereit, diese industrielle

Ware zu akzeptieren.Unter den

Landwirten gibt es viele, die sehr naturnah

arbeiten. Sie halten ihre Tiere

artgerecht, egal ob es sich um Schweine,

Rinder oder Geflügel handelt. Das

heißt, die Tiere haben genügend Platz.

Biofleisch

Die dritte Kategorie sind die zertifizierten

Biolandwirte. Sie halten sich an die

Kriterien ihres Anbauverbandes und

produzieren Fleisch durch streng artgerechte

Tierhaltung und deren Fütterung

mit ausschließlich nach den Regeln

des Biolandbaus erzeugtem Futter. Die

Biometzgereien, die sie beliefern, verarbeiten

das Fleisch gewissenhaft nach

den Kriterien zur Herstellung von Bioprodukten.

Das heißt, alle Zutaten sind

biologisch erzeugt und enthalten keine

chemischen Würz- oder Hilfsstoffe.

Langheinrichstr. 2 | 94051 Hauzenberg | Telefon: 08586/979332-24 | FAX: 08586/97933218

In beiden Fällen der handwerklichen

Fleischverarbeitung ist die Herkunft der

geschlachteten Tiere für den Kunden

bis zum Bauernhof zurück verfolgbar

und die Haltungsbedingungen sind persönlich

überprüfbar.


Metzgerei

Lemberger

Marktstr. 15 - 93458 Eschlkam - Tel.: 0 99 48/15 00

Metzgerei Lemberger

Alle Varianten der nichtindustriellen Fleischverarbeitung

sind im Bayerischen Wald zu

finden. Ein Beispiel dafür ist die Metzgerei

Lemberger in Eschlkam. Die Schweine,

die Lemberger selbst schlachtet, stammen

alle aus der nächsten Umgebung und

sind artgerecht gehalten mit selbst erzeugtem

Futter. Da die Schweine Bewegungsfreiheit

genießen und langsamer Fleisch

ansetzen dürfen, ist das Fleisch hochwertiger

und schmackhafter

als von Schweinen aus

industrieller Intensivhaltung.

Andere Fleischsorten

bezieht Lemberger

aus der unmittelbaren

Umgebung gemäß den Regeln des Vereins

„Landgenuss Bayerwald“, wo er

Mitglied ist, der sich zum Ziel gesetzt

hat, ausschließlich hochwertige regionale

Lebensmittel zu vermarkten.

Bio-Rindfleisch

Helmut & Gerda Rothammer

94374 Schwarzach · Tel: 09962/2653

Metzgerei Kammermeier

Die Metzgerei Kammermeier in Hauzenberg

bietet als Vollsortimenter alle

Fleischsorten von Rind über Schwein,

Kalb und Lamm bis hin zu Pute und

Huhn. Kammermeier führt Produkte

aus konventioneller Tierhaltung

ebenso wie Bioprodukte. Das Unternehmen

ist Mitglied im Biokreis Passau

und bezieht für die Bio-Abteilung

fast ausschließlich von Biokreismitgliedern.

Unter anderem beliefert er die

Ökokiste in Kössnach und zahlreiche

direktvermarktende Biohöfe mit zertifiziertem

Fleisch und Fleischprodukten.

Kammermeier versteht sich als klassischen

Landmetzger. Er freut sich darüber,

dass immer mehr

Produzenten biozertifizierte

Schlachttiere

liefern, und sieht steigende

Nachfrage.

Mutterkuhhalter Bayerischer Wald

e.V. - gemeinsam für Qualität

Ein großer Zusammenschluss von Mutterkuhhaltern

ist der Verein der Mutterkuhhalter

im Bayerischen Wald e.V. Die

Mitglieder sind zur Hälfte ausgewiesene

Biobetriebe. Doch auch die anderen halten

ihre Rinder vollständig auf Grünland,

wobei die Kälber bei ihren Müttern bleiben.

Partner für das Schlachten und teilweise

für das Vermarkten ist die Firma Feneberg.

Der Verein besteht seit 20 Jahren

und konzentriert sich ausschließlich auf die

Rinderhaltung zur Fleischgewinnung, wobei

die bevorzugten Rassen der Mitgliedsbetriebe

Fleckvieh, Limousin und Angus

sind. Auch für Rinder gilt: Durch Weidehaltung

und mehr Zeit für die Gewichtszunahme

hat das Fleisch höhere Qualität.

Die zertifizierten Bio-Landwirte garantieren

darüber hinaus, dass die Kriterien

ihres Verbandes, meist ist es Biokreis,

eingehalten werden. Viele der Betriebe

vermarkten selbst.

BIO+REGIONAL

Rindfleisch vom BIOhof Rothammer

Aufgrund unserer mehrjährigen

Zusammenarbeit mit dem Biobetrieb

Rothammer, idyllisch gelegen bei

Schwarzach im Landkreis SR-BOG,

können wir unseren Kunden sehr

hochwertiges regionales Bio-Rindfleisch

anbieten. Naturnahe Haltung

von Kuh und Kalb auf der Weide

und tiergerechte Haltung im Winter

garantieren diese Qualität. Unsere

Bio-Rindfleischbelieferung geschieht

im Turnus von ca. 6 Wochen.

Durchgehend bieten wir Ihnen die

klassischen Fleischarten: Rindsrouladen,

Hackfleisch, Gulasch, Lende,

Suppen- und Bratenfleisch.

Vorbestellung für die nächste

Lieferung bis 17.06.2016

(Bestellformulare im justland

BIOhofladen erhältlich)

Abholung des vakuumierten und

portionsgerechten Rindfleisches am

24.06.2016 im justland BIOhofladen.

In der Sommerzeit gibt es ein zusätzliches

Angebot an Grillfleisch:

Steak v. d. Nuß

Steak a. d. Hochrippe

Hüftsteak

T-Bone Steak (2- 3 cm Stärke)

Donaugasse 4 · Straubing

09421/81822 · www.justland.de

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 9 - 18 Uhr · Sa: 10 - 14 Uhr

Ökokiste Kößnach

Untere Dorfstr. 8, 94356 Kößnach

Tel. 09428 949533

info@oekokiste-koessnach.de

www.oekona.de

Ökokiste Kößnach

Einfacher Einkauf rund

um die Uhr im Online-

Shop, per Telefon oder

direkt im Hofladen.

Frische, ökologische Bio-

Lebensmittel ins Haus.

Autor:

Dr. Peter Wöllauer,

Chemiker,

freier Autor

ÖKO & BIO 21

www.oekokiste-koessnach.de

Biobauer Helmut Rothammer

Einer der Mutterkuhhalter des Vereins

ist Helmut Rothammer, ein Mitglied

von Biokreis. Er vermarktet etwa die

Hälfte seines Fleisches über Feneberg,

die andere Hälfte vermarktet er selbst.

Er meint, die Verbraucher sollten Lebensmittel

überlegter kaufen. Er

wünscht sich, dass die Verbraucher

durch den Kauf von mehr Bioprodukten

zur Ressourcenschonung beitragen und

die Landwirtschaftspolitik zugunsten

der traditionellen Betriebe beeinflussen

sollten. Der Kauf von Biofleisch sei nicht

teuer, da man von so hochwertiger Ware

weniger braucht und Fleisch ohnehin

sparsam genießen sollte. Seit mehreren

Jahren arbeitet Justland in Straubing mit

dem Biobetrieb Rothammer zusammen.

Die Bio-Rindfleischbelieferung geschieht

im Turnus von ca. 6 Wochen. Durchgehend

werden im justland BIOhofladen die

klassischen Fleischarten angeboten, wie

Rindsrouladen, Hackfleisch, Gulasch,

Lende, Suppen- und Bratenfleisch, welches

vorbestellt und portionsgerecht vakuumiert

abgeholt werden kann.

Jetzt in diesem Sommer freuen sich

wieder viele Menschen über gemütliche

Grillabende. Vielleicht überlegt der eine

oder andere nun doch, diese Freude

bewusst durch ein kostbares Stück

Fleisch zu steigern.


Bio-Boom geht an deutschen

Landwirten vorbei

Ökologische Landwirtschaft

bietet Landwirten eine reelle

Einkommenschance

Boomende Biomärkte gehen mehr und mehr

an den deutschen Bauern vorbei. Obwohl der

deutsche Bioumsatz im Jahr 2014 wieder um

7,2% gestiegen ist, nimmt im

selben Zeitraum die Zahl der

Bauernhöfe in Deutschland

stetig ab. Mit rund 2% jährlichem

Verlust an Bauernhöfen

geht auch ein Teil der dörflichen

Struktur und des Landschaftsbildes

verloren. Dabei

bietet gerade die ökologische

Landwirtschaft Landwirten eine

reelle Einkommenschance, besonders

im Bereich der Legehennenhaltung.

Wo Biohennen draufsteht, sind wir drin.

Unsere Bio-Eier kommen von

den Hühnern unserer regionalen

Familienbetriebe.

Erhältlich sind unsere 100% BioEier

u.a. in Bioläden und bei Edeka.

Mehr erfahren Sie bei einem

Besuch bei uns oder unter

www.DieBiohennen.de

steht, dass diese Haltungsform der traditionellen

Landwirtschaft und der bäuerlichen Familie

durch eine gute Einkommenssituation eine

Chance bietet.

Darüber hinaus leisten Familienbetriebe in der

Landwirtschaft nicht nur einen wirtschaftlichen

Beitrag mit regionaler Wertschöpfung, sondern

auch mit dem in sinnvoller Fruchtfolge

Sigi Rettermayer

aus Vohburg ist einer

von 30 Biobauern der

Legegemeinschaft

Die Biohennen:

„Von Herzen guten

Appetit aus der

Nachbarschaft!”

wieder mehr Bauern, auch im Nebenerwerb,

sich der bäuerlichen Traditionen erinnern und

für ihren Hof Alternativen suchen, statt die

Landwirtschaft aufzugeben. In der Biohennen

AG finden sie bäuerliche Partner, die vom Plan

bis zur Inbetriebnahme immer helfend zur Seite

stehen. Seit 20 Jahren arbeitet Die Biohennen

AG im Bereich Bio-Legehennenhaltung und

Eiervermarktung. Beginnend mit fünf Landwir-

Eine Bio-Erfolgsgeschichte

Bioeier, so titelt der Bund Ökologischer

Lebensmittelwirtschaft,

sind eine Bio-Erfolgsgeschichte.

Über Jahre kann ein

steigender Umsatz beobachtet

werden. Und nachdem Verbraucher

vermehrt auf das Tier-

Die Biohennen AG · Habichtstraße 42 · 85088 Vohburg · DE-ÖKO-003 · www.DieBiohennen.de

wohl achten, stehen Bioeier vom Bauernhof in ten, gehören der Gemeinschaft zwischenzeitlich stattfindenden Anbau der Felder einen großen

Beitrag zum Erhalt des Bodens und der

der Gunst ganz oben. Damit können Preise im 32 Biobauern an, die gemeinsam für eine tiergerechte

Legehennenhaltung stehen und sich da-

bayerischen Kulturlandschaft.

Handel generiert werden, die Bio-Legehennenhaltern

ein gutes wirtschaftliches Auskommen mit eine Existenz und den Erhalt ihrer traditionell

Red. Ökona / Quelle: Biohennen AG

garantieren.

bewirtschafteten Höfe gesichert haben.

Alternativen suchen, statt die Landwirtschaft

aufgeben

Die weiter steigende Nachfrage nach ehrlichen

Bioeiern vom Bauernhof bedingt jedoch, dass

Durch gute Einkommenssituation eine

Chance

Es gibt viele Argumente für die Umstellung

auf Bio-Legehennenhaltung. An erster Stelle

Die Biohennen AG

Kontakt: Magdalene Amberger

Tel. +49 (0)177 822 19 22

E-Mail: m.amberger@diebiohennen.de


ANZEIGE

„WiANTO village“ stellt sich vor

www.oekona.de

NATUR & UMWELT 23

Hochwertige Neuheiten für die Gestaltung von Garten- und Außenanlagen

Fass-Sauna und HOT-Pot präsentiert.

Umrahmt wird das Ganze von neuen

Ideen aus Naturstein und Keramik.

Die Gestaltung mit einem Wasserspiel

im Mittelpunkt erinnert an ein Dorf was

die Planer zum Namen „WiANTO village“

inspiriert hat.

Mitglied im

Förderverein e.V.

Wittenzellner-Brüder Peter, Anton und Hans-Dieter sind Beispiele für das bekannte Leitbild „Bayern als

das Land mit Laptop und Lederhose“. Mit ihren Lederhosen demonstrieren sie Bodenständigkeit und

mit Ihrem Unternehmen zeigen sie mit mittlerweile über 80 Mitarbeitern sich innovativ und weltoffen.

Bei der Anton Wittenzellner KG steht der

GaLaPark am Tag der offenen Tür im

Mittelpunkt des regionalen Publikumsinteresses.

Am Sonntag 10. Juli öffnet

das Unternehmen seine Tore, um den

Besuchern zusammen mit 60 weiteren

Ausstellern ein breit gefächertes Angebot

hauptsächlich für die Außenanlagengestaltung

zu präsentieren.

Produkte in praktischen Vorführungen

und beantworten Fragen zu Eigenschaften

und Verarbeitung.

Neu 2016 – WiANTO village

Auf über 400 m² werden hochwertige

Garten- und Ferienhäuser sowie

ausgefallene Wellness Produkte, wie

Der Tag bietet viel für Kinder

Hüpfburg und Zauberer, Schminken und

Luftballons, Schmankerl und Getränke,

die natürlich auch die Erwachsenen

laben. Ein Segway-Parcour lädt ein,

dieses moderne Fortbewegungsmittel

einmal auszuprobieren.

Jetzt hoffen die Brüder Wittenzellner nur

noch auf trockenes Wetter, dann wird

auch dieses Jahr der Tag der offenen Tür

ein grandioser Erfolg. Am Unternehmen

soll es nicht liegen, dort sind alle höchst

kompetent und engagiert, nicht nur am

jährlichen Tag der offenen Tür.

Red. Ökona / Quelle: Wittenzellner KG

Volksfestatmosphäre beim Tag der

offenen Tür!

Schon in den vergangenen Jahren

war das Interesse des Publikums

riesig. 2015 sorgten fast 5000 Besucher

für Messestimmung, um sich in Volksfestatmosphäre

Anregungen zu holen.

In diesem Jahr steht die Erweiterung

des GaLaParks um weitere 600 m²

im Mittelpunkt.

Fachkundige Präsentationen

Das Fest am 10. Juli bietet fachliche

Anregungen angefangen bei Baumaterial

zur Verbesserung und Verschönerung

des Gartens und zum Hausbau.

Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre


www.oekona.de

24

NATUR & UMWELT

Effektive Mikroorganismen

Interview mit Elisabeth Saller, Gärtnerin aus Leidenschaft

Elisabeth Saller, Gärtnerin aus Leidenschaft

Elisabeth Saller aus Niederaichbach ist nicht nur

passionierte Gärtnerin, sondern auch ein EM-

Urgestein. Seit 12 Jahren setzt sie bereits EM in

ihrem zauberhaften Ziergarten und in ihrer Gemüseproduktion

ein. Die Kombination aus gärtnerischem

KnowHow und dem kontinuierlichen

Einsatz der EM und Terra Preta macht ihren

Garten zu einer wunderbaren Oase. Über Jahre

hinweg kamen viele Interessierte zu ihr zum Tag

der offenen Gartentür, auch das bayrische Fernsehen

hat sie bereits besucht. Die Rentnerin hält

Vorträge für Gartenbauvereine und Interessierte

Gruppen und gibt ihr Wissen gerne weiter.

EM-Chiemgau: Liebe Elisabeth, wie bist

du auf EM gekommen? Was hat dich an

der Sache überzeugt?

Elisabeth: Zu EM bin ich gekommen durch eine

Heilpraktikerin. Sie hat mir angedeutet, das es

ein interessantes Thema wäre, sie aber keine

Zeit hat sich damit zu befassen. Dann habe ich

mein 1.EM-Buch gekauft von Mau. Daraufhin

wollte ich mehr Praxiswissen haben und bin auf

Christoph gekommen. Der hat uns dann einen

Vortrag gehalten in Adlkofen.

Das war der Auslöser für meine

EM-Virus-Erkrankung......

Dafür bin ich echt dankbar.

EM-Chiemgau:

Welche EM-Produkte und

Hilfsmittel aus dem Rosenheimer

Projekt setzt

du im Garten ein?

Elisabeth: EM-aktiv, Keramikpulver,

Ro-Prolit Gesteinsmehl,

Ro-Pro-13/20, Scharfes

Blond, selbstgemachte Terra-

Preta, Bokashi.

EM-Chiemgau: Was hat

sich verändert seit du EM

im Garten einsetzt?

Elisabeth: meine Pflanzen sind gesünder geworden,

kräftiger, leuchtendere Farben. Das

Gemüse ist schmackhafter geworden und

länger haltbar. Außerdem widerstandsfähiger

bei Witterungseinflüssen. Bei mir fühlen sich

Nützlinge wohler und vermehren sich stärker.

Meine Regenwürmer und sonstigen Würmer

vermehren sich sehr stark, was mich sehr freut.

Im Gemüsegarten habe ich fast keine Schnecken

mehr. Treffe nur gelegentlich eine, aber der

schmeckt nichts mehr bei mir.....

EM-Chiemgau: Für die EM-Neulinge. An

welchen Punkten im Garten würdest du

Ihnen raten anzufangen und wie?

Elisabeth: Im Garten mit Ema gießen, regelmäßig

1mal wöchentlich, Verdünnung 1 .200, dann

Ro-Prolit in den Boden einarbeiten zusammen

mit Keramikpulver 5 g pro pm. Zur Schädlingsvorbeugung

mit Scharfen Blond spritzen.

Bokashi einarbeiten, Terra-Preta selber machen

lernen. Den Boden immer bedeckt halten, also

viel mulchen.

EM-Chiemgau: Was möchtest du Deinen

Gartenfreunden mit auf den Weg geben?

Elisabeth: Das wichtigste für uns Menschen ist

unsere Gesundheit und ein gesunder Boden.

Pflegt den Regenwurm und das Bodenleben,

dann habt ihr wieder Lebensmittel, und nicht

nur grüne Hülsen die nichts mehr wert sind. Du

bist was Du ißt.....EM verändert den Boden positiv

und auch den Menschen. „Einfach effektiv

miteinander“ arbeiten und nicht gegen die Natur.

Die Natur ist unser größter Lehrmeister.

Vielen Dank für das Interview! Frau Saller

referiert in der Chiemgau-Akademie

DIE CHIEMGAU-AKADEMIE - Tag

der offenen Tür am 3. September.

An den EM-Tagen 2015 gegründet,

hatte die Akademie seit ihrem Start

im Januar schon über 700 Besucher.

Das Angebot wird sehr gut angenommen.

Die Themen informieren rund um

EM und sehr vielfältig für einen nachhaltigen

Lebensstil. Ein buntes Programm

mit Vorträgen, Workshops, Kulinarischem

und vieles mehr erwartet die

Besucher, die die Fahrt mit einem

Besuch auf dem Rosenheimer Herbstfest

oder einer Tour in den Chiemgauer

Bergen verbinden können.

Mehr Infos unter:

www.em-chiemgau.de

Ihr Partner für

Effektive Mikroorganismen

aus dem Chiemgau

Haus · Garten · Wellness · Reinigung · Landwirtschaft

Gärtnern ohne Chemie?

Mit EM macht das Gärtnern Spaß und Freude

Informieren Sie sich auf

www.em-chiemgau.de

oder rufen Sie uns an!

Christoph Fischer GmbH

Högeringer Str. 25

83071 Stephanskirchen

Tel.: 0 80 36-30 31 50

www.em-chiemgau.de

info@em-chiemgau.de


www.oekona.de

ANZEIGE

Zurück zu den Wurzeln

Hier trifft sich Straubing zum Austausch

und zur Ernte von Biogemüse

Das Glück des Ursprünglichen

Warum nicht möglichst vielen Menschen im

Raum Straubing das Glück des Ursprünglichen

hautnah vermitteln? Martin Wiethaler &

Lydia Hecht vom Biogemüsebau Wiethaler

haben im Laufe der vergangenen sechs

Jahre ein stattliches Selbst-Ernte-Areal bei

Straubing von beeindruckenden 4 Hektar

Fläche entfaltet. Zunächst als Bio-Erdbeer-

Selbstpflückfeld gedacht, reihen sich hier

nun von Sommers bis Herbst Salate und

Zucchini, 70 Sorten Biotomaten, Lauch und

Sellerie, Wassermelonen, Kürbis, Physalis,

Beeren und vieles mehr aneinander. Daneben

findet hier reger Austausch über ursprüngliches

Wissen in Sachen Gemüseanbau sowie

Rezepten aller Art statt.

Schöne Stunden im Wurzelgarten

Familien und Bioliebhaber haben den Wurzelgarten

bereits für sich entdeckt und vertreiben

sich oft mehrere Stunden ihre Zeit nicht nur mit

der Ernte. Neben einem Folienhaus zum Parlieren

gibt es einen kleinen Spielplatz, damit auch

den Kindern nicht langweilig wird.

Beste Bioland-Qualität

Eigentlich beliefert der Biogemüsebau Wiethaler

den Naturkostgroßhandel und die Ökokiste.

Da aber etliche Felder direkt an Straubing

grenzen, keimte schnell die Idee für diesen

„Wurzelgarten“. Endlich ist es wieder soweit!

Die Erdbeersaison hat begonnen und der Wurzelgarten

hat wieder geöffnet! Das Selbsterntefeld

befindet sich in 94356 Kößnach, direkt

neben Fliesen Bambl.

Red. Ökona

Öffnungszeiten während

der Erdbeerzeit:

Dienstag – Sonntag: 9 – 18 Uhr

Und danach: Dienstag: 15 – 19 Uhr

Freitag: 10 – 19 Uhr | Samstag: 9 – 13 Uhr

(Montag geschlossen)

Aktuelle Infos zum Selbsterntefeld auf unserer

Facebook Seite:

www.facebook.com/wurzelgarten

www.biogemuese.jimdo.com

NATUR & UMWELT 25

Bioland-Gärtnerei justland & Bund

Naturschutz laden Sie herzlich ein!

24. ÖKO

Straubinger

markt

Samstag + Sonntag

17.+18.09.2016

jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr

Wurzelgarten zurück

In unserem Wurzelgarten finden Sie:

zu den Wurzeln

» Bio-Erdbeeren » Bio-Johannisbeeren » Bio-Himbeeren » Bio-Gemüse » Salate »

» Verschiedene Tomatensorten » Kartoffeln » Bohnen » Zwiebeln » Zuchini » Spitzkraut »

» Mangold » Physalis » alles zum Selberernten und vieles mehr

Unser Selbsterntefeld befindet sich in

94356 Kößnach neben Fliesen Bambl.

Bitte nach Erdbeersaison geänderte

Öffnungszeiten beachten!

Martin Wiethaler & Lydia Hecht ∙ Kammersdorf 4 ∙ 94375 Stallwang ∙ Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag von 9 – 18 Uhr

Telefon 09964 610190 ∙ Fax 09964 610192 ∙ Mobil 0160 90521581 · wiethaler@biogemuesebau.de · www.biogemuesebau.de

Herbstfreude!

BIOnacht

am ÖKOmarkt

Samstag 17.09.2016

Livemusik im Innenhof ab 19 Uhr

BIOgärtnerei+BIOladen

Donaugasse 4 · Straubing

0 94 21 / 81 82 2 · www.justland.de


www.oekona.de

26

NATUR & UMWELT

Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden

Wilde Oase für die Seele

Kasparzell 10

94357 Konzell

Tel 09963/2071

Fax 09963/290123

backofenbaumaurer@freenet.de

Der Charme eines alten niederbayerischen

Landschlosses umgeben von urwüchsiger

Landschaft – was könnte geeigneter für den

Standort einer Umweltstation sein!? Das

Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden liegt

im Vorderen Bayerischen Wald in dem Dorf

Wiesenfelden, 20 km nördlich von Straubing

(Landkreis Straubing-Bogen). Diese „wilde Insel“

hat eine Reihe von Attraktionen zu bieten:

Ein fast fünf Hektar großes Wildnisgelände mit

altem Baumbestand und kleinen Weihern in

unmittelbarer Nähe des Schlosses hat sich als

idealer naturpädagogischer Lernort bewährt.

Darin befinden sich frei laufendes Damwild,

Wildkatzen im Gehege, eine Arche aus Holz,

Baum-Rate-Pfähle, Kräuterbeete und vieles

mehr. Neu ist ein Holzbackofen gegenüber

der alten Orangerie des Schlosses.

Ein umfangreiches Jahresprogramm

bietet gut besuchte Veranstaltungen.

Einen Überblick für die Sommermonate

finden Sie im Jahresprogramm 2016. Ein

Beispiel daraus ist das Backofenfest &

Kunsthandwerkermarkt am Sonntag,

17. Juli 2016, 13 - 19 Uhr.

Das gemeinsame Brotbacken steht im

Mittelpunkt des Brotbackfestes, zu dem

Menschen aus der Umgebung eingeladen

sind. Außerdem werden Führungen zu Kräuter-

und Gemüsebeeten angeboten. Eine Lesung

mit literarischen Texten über Kräuter und

Garten soll die Besucher zum Philosophieren

über die Welt des Gartens sowie der Wildnis

anregen. Ein Kunsthandwerkermarkt wird

den Schlossgarten beleben.

Der Eintritt ist frei!

www.holzbackofen-maurer.de

Beate Seitz-Weinzierl

Leiterin des Umweltzentrums

Schloss Wiesenfelden

www.schloss-wiesenfelden.de

Die Gemeinde Wiesenfelden lädt ein zum

Wandern in der Weiherlandschaft

auf über 120 km bestens markierten Wanderwegen,

dem 2,3 km langen barrierefreien Rundweg um den Beckenweiher und dem 110 m

langen Naturbeobachtungssteg, dem Naturerlebnisweg um den Kobelberg und auf dem

Goldsteig. Die Weiherlandschaft bietet sehr gute Einkehrmöglichkeiten, Freilichtspiele

„Die Wiesenfeldender Dorfmusikanten“ und „Die Ritter vor Wiesenfelden“ finden auf

der Seebühne statt. Neu ist der moderne Bewegungsparcours, der mit unterschiedlichen

Schwierigkeitsstufen bei seinen 10 Stationen Jung und Alt unter dem Motto ,,Bewegung

und Begegnung“ einlädt. Historische Gebäude, Aussichtsplätze, die geschützte Weiherlandschaft

mit vielen Seen und Mooren, das Umweltzentrum im Schloss Wiesenfelden

mit Wildgehege und nicht zuletzt die hervorragende Gastronomie machen die Gemeinde

zu einem attraktiven Ausflugs- und Erholungsziel!

Informationen: Gemeindeverwaltung Wiesenfelden, Georgsplatz 1, 94344 Wiesenfelden

Tel. 09966/940016, E-Mail: gemeinde@wiesenfelden.de


ANZEIGE

Auf bayerisch: „Hoizbruin“!

www.oekona.de

LAND & LEUTE 27

Nachhaltig, individuell und edel: einzigartige Holzbrillen vom Schreinermeister

Karl Fischer in seiner Werkstatt

Eine Nische entdeckt

Karl Fischer aus Steinach ist gelernter

Schreinermeister. Statt Holzmöbeln fertigt er

jedoch ein für einen Schreiner eher ungewöhnliches

Produkt – Holzbrillen! Auf bayerisch

Hoizbruin! Für seine exklusiven und natürlich

handgefertigten Modelle verwendet er ausschließlich

heimische Hölzer aus nachhaltigem

Anbau. So kann man

bei Fischers Hoizbruin

GmbH Brillenfassungen

aus Zwetschgen-, Apfel-,

Nuss- oder Ahornbaumholz

erwerben. Auf Anfrage

können auch andere

Hölzer verarbeitet und

auch eigenes Holz kann

verwendet werden.

Ein Massiv-Holzstück – eine Brille

Das Holz wird auf Naturbasis nur mit Leinöl

oberflächenbehandelt. Jede Brille entsteht in

reiner Handarbeit, von der richtigen Holzauswahl

bis zur Bügelmontage. Die Fassungen

werden aus einem Massiv-Holzstück per Hand

wichtige Rolle. Fischers Fassungen

sind sehr leicht und bieten einen

angenehmen Tragekomfort. Vor der

endgültigen Verglasung der Brille wird

der Steg der Brille, soweit anatomisch

möglich und nötig, individuell auf

die Form des jeweiligen Nasenrückens,

und der Aufschlag des Holzbügels

auf die Kopfbreite angepasst.

Aufgrund der Naturbeschaffenheit

eigenen sich diese Fassungen

auch für Allergiker und verfügen

zudem über die anerkannte CE-

Kennzeichnung. Somit sind sie ein

Medizinprodukt Klasse I.

Naturbelassen und beständig

Wer bei Naturprodukten an die Haltbarkeit

denkt, muss sich keine Sorgen machen. Verschmutzungen

durch Schweiß, Staub, Hautfette

oder Makeup lassen sich mit einem feuchten

Tuch reinigen. Von Zeit zu Zeit kann man die

Fassung mit

…aus einem Stück – Leinöl leicht

Eiche wurmstichig! einölen und ihr

frischen Glanz

zurückgeben.

Auch normale

Feuchtigkeit

wie Regen,

Nebel oder

Dunst haben

keine negativen Auswirkungen auf die Holzbrille.

Dem Vergleich mit handelsüblichen Brillen

halten Fischers „Hoizbruin“ somit ohne Probleme

stand.

Zum Patent angemeldet

Fischers derzeitige Kollektion umfasst aktuell

zehn Modelle, darunter Fassungen für Damen,

Herren, Kinder sowie ein Unisexmodell. Zudem

wird bereits an ganz neuen Ideen gearbeitet,

die jedoch noch in der Patentprüfung sind.

Wenn diese erfolgreich verlaufen und Fischers

Brillen europaweit Alleinstellungs-merkmal erreichen,

möchte er in Zukunft ausschließlich

Brillen herstellen – den Brillenträgern und seinem

Handwerk als Schreinermeister zuliebe.

Brillenfassungen aus der aktuellen Kollektion

ausgefräst, geschliffen und aufpoliert. Durch

Kombinationen verschiedener Holzarten lassen

sich unendlich viele Varianten schaffen, die

die Kreativität des Schreinerberufes bestätigen.

So entstehen Unikate.

Perfekter Tragekomfort

Beim Brillenkauf spielt natürlich nicht nur die

Optik, sondern auch das Tragegefühl eine

Kontakt: Hoizbruin GmbH

Geschäftsführer & Schreinermeister

Karl Fischer

August-Schmieder-Str. 5

94377 Steinach

Tel.: +49 (0) 9428 260 888

E-Mail: info@hoizbruin.de

bauen_wohnen_leben_60x250.indd 1

15.12.2010 9:33:07 Uhr


HolzBauHaus ANZEIGE

Ökologische Gemeinschaftssiedlung

In der Nähe von Regensburg entsteht im Baugebiet „Auf den Klosterfeldern“ in

Pielenhofen in landschaftlich schöner Lage eine ökologische Gemeinschaftssiedlung

mit nachhaltigen, wertbeständigen und behaglichen Holz-Lehm-Häusern.

Auf einem ca. 10.000 qm großen

Grundstück entsteht die konsequent

ökologisch erbaute

Holzhaus-Siedlung der Firma

HolzBauHaus. Das regional in

Willenhofen bei Hemau produzierende

Unternehmen fertigt seit

25 Jahren Holzhäuser hoher Qualität

und hat seither über 1.000

Ein- und Zweifamilienhäuser in

Deutschland, überwiegend im

bayerischen Raum, erstellt. Mit

40 Mitarbeitern hat sich der gelernte

Zimmermann und Chef

des Unternehmens, Josef Gabler,

darauf spezialisiert, Holzhäuser

unter der konsequenten Verwendung

ökologischer und

möglichst regional erzeugter

Baumaterialien in einem mit modernster

Technik ausgestatteten

Betrieb zu fertigen.

Die jahrzehntelange Erfahrung

und die hohen Qualitätsstandards

von HolzBauHaus

sind die Grundlage für die in

Pielenhofen ab Herbst / Winter

2016 entstehende ökologische

Gemeinschaftssiedlung. 17 Einund

Zweifamilienhäuser mit einer

Wohnfläche von 100 – 180 qm

und einer Grundstücksfläche

von 300 – 500 qm sowie mehrere

Eigentumswohnungen mit

50 – 80 qm Wohnfläche werden

angeboten. Die Grundrisse können

den Wohnwünschen der

Baufamilien entsprechend individuell

gestaltet werden.

Die Außenanlagen sind vom

Landschaftsplanungsbüro WRW

aus Regensburg landschaftsgebunden

und naturnah geplant

und bieten zudem viele Gestaltungsmöglichkeiten

für die Bewohner

durch die Anlage von

Gärten, Freiplätzen, Obstwiesen

und Teich zur gemeinschaftlichen

Nutzung.

Bauinteressenten stehen verschiedene

Informationswege

offen, um Einblick in die

Firmenphilosophie und die

Hintergründe ökologischen

Bauens zu erhalten. So werden

Baufamilien-Erlebnistage und

Betriebsführungen, eine Ausbauschule

zur Anleitung für

Eigenleistungen beim Ausbau

des eigenen Hauses sowie

Besichtigungen von im Bau

befindlichen und schon fertiggestellten

und bewohnten

HOLZBAUHÄUSERN angeboten.

Für das Kennenlernen der zukünftigen

Bewohner werden

Informations- und Besprechungstermine

sowohl auf dem

Grundstück in Pielenhofen als

auch in der Firmenzentrale von

HolzBauHaus in Willenhofen

angeboten. Diese finden einmal

im Monat statt, hier wird

über die laufende Entwicklung

informiert und über die Wünsche

der Baufamilien diskutiert.

Eine Grundstücksreservierung

ist ab sofort möglich.

Miteinander statt Nebeneinander

Wie schwierig es ist, bezahlbaren


ANZEIGE HolzBauHaus

Wohnraum zu finden, weiß

jeder Suchende. Soll dieser

noch stadtnah und auch noch

in landschaftlich schöner Lage

sein, wird es fast aussichtslos.

Neu ausgewiesene Baugebiete

befinden sich meist

isoliert vom Ortskern am Rand

von Ortschaften, oft in trister

Umgebung und ohne

nötige Infrastruktur.

So lebt man nebeneinander

statt miteinander.

Auf den Klosterfeldern in Pielenhofen

ist sowohl die Einbindung

der Bewohner in die Siedlung

wie auch die Einbindung der

Siedlung in den Ortskern beispielhaft

umgesetzt worden.

Hier bildet der Ortskern den

Mittelpunkt dörflichen Lebens

mit der Möglichkeit für Zusammenkünfte

der Bewohner.

Hier sind die Schulen noch im

Dorf, der Dorfladen ist in kurzer

Entfernung erreichbar, eine Bus-

Entwurf: WRW

verbindung nach Regensburg

vor der Türe und eine aktive

Vereins- und Bürgerschaft

vorhanden. Hier haben Begegnung

und Nachbarschaft noch

eine Zukunft!

Klostergemeinde Pielenhofen

Die Gemeinde liegt im landschaftlich

reizvollen Naabtal. Es besteht eine

direkte Busverbindung nach Regensburg.

Mit dem Auto ist die Metropole in

ca. 15 Minuten zu erreichen.

Für Kanu- und Paddelbootfahrer ist die

Naab um Pielenhofen zum beliebten

Ziel geworden. Radfahrer finden einen

durchgehenden Naabtal-Radweg von

Luhe-Unterwildenau bis nach Regensburg

mit einer Gesamtlänge von fast

100 km. Markierte Wanderwege über

den Oberen und Unteren Jägersteig

sowie zum Osterfelsen nutzen

besonders gern Familien mit Kindern

für Ausflüge.

Bekannt ist die Gemeinde auch

durch die ehemalige Grundschule

der Regensburger Domspatzen.

Heute bietet Pielenhofen zukunftsorientierte

alternative Bildungsangebote:

den UNESCO ausgezeichneten Waldkindergarten,

die Karfunkel-Grundschule

sowie die Herder-Schule mit einem

alternativen Weg zum Abitur.

Gemeinsam

schaffen wir

Ihr natürliches

Zuhause …

HolzBauHaus GmbH

Bundesstr. 23

92331 Willenhofen

Ihr Ansprechpartner:

Ernst Lang Baubiologe (IBB)

Telefon +49 (0)94 92 / 60 02 – 0

Mobil +49 (0)176 – 53 01 82 74

Telefax +49 (0)94 92 / 60 02 – 40

E-Mail info@holzbauhaus.de

Internet www.holzbauhaus.de


www.oekona.de

30

NATUR & UMWELT

Lassen Sie sich Strom schenken

Photovoltaik, Econamic Grid und die SENEC-Großspeicher-Cloud

machen den Weg frei zu 100% Unabhängigkeit

Stromspeicher ermöglichen Besitzern

von Eigenheimen, Ihren Eigenverbrauch

an Strom kostengünstig

zu erhöhen. Mit intelligenten zusätzlichen

Angeboten wie den Tarifen des

Herstellers SENEC sind Stromspeicher

nicht nur wirtschaftlich, sondern

ermöglichen die sinnvolle und flexible

Nutzung von Strom.

Stromspeicher für Eigenheime sind beliebt

wie nie. Etwa 34.000 Anlagen wurden laut

Speichermonitoring des Bundesministeriums

für Wirtschaft und Energie innerhalb

der letzten drei Jahre in deutschen Haushalten

installiert. Hierfür gibt es viele Gründe

wie zum Beispiel die jährlich steigenden

Stromkosten bei gleichzeitig fallenden

Preisen für Batterien. Zudem wandeln

sich die Rahmenbedingungen, beispielsweise

bei der Einspeisung von Energie in

das Stromnetz. Noch vor wenigen Jahren

floss der Großteil selbst erzeugten Stroms

dank Einspeisevergütung in das öffentliche

Stromnetz. Heute ist die Vergütung auf

ein Minimum geschrumpft und die Kosten

für den Bezug von Netzstrom steigen

jährlich. Viele Haushalte sind angesichts

dieser Entwicklung bemüht, ihren Eigenverbrauch

zu optimieren. Stromspeicher

spielen hierbei eine Schlüsselrolle. Sie ermöglichen

es Besitzern einer PV-Anlage,

den selbst produzierten Strom effektiv zu

nutzen – nämlich immer dann, wenn er

wirklich gebraucht wird.

Welchen Nutzen Stromspeicher

ermöglichen

Das Zusammenspiel von Stromspeicher

und PV Anlage ermöglicht die effektive

Nutzung von selbst erzeugtem Strom. Die

tagsüber produzierte Energie fließt in den

Stromspeicher und verbleibt dort, bis sie

verbraucht wird. In den frühen Abendstunden,

wenn der Energiebedarf am höchsten

ist, steht sie zur Verfügung.

Dank Stromspeicher reduzieren Sie Ihre

Stromkosten und machen sich unabhängig

vom Energieversorger. Wie hoch diese

Unabhängigkeit ausfällt, zeigt der Vergleich

zwischen Haushalten mit und ohne Energiespeicher.

Eine vierköpfige Familie ohne

Stromspeicher deckt dank Photovoltaik-

Anlage bis zu 30% ihres Eigenbedarfs.

Würde Sie einen Batteriespeicher nachrüsten,

erhöht sich dieser Wert um mehr

als das Doppelte. Die vom Stromlieferanten

unabhängige Energieversorgung

steigt auf bis zu 80%. Doch moderne

Speichersysteme bieten weitere Vorteile:

Sie steigern den Wert Ihrer Immobilie und

sichern Sie gegen Stromausfälle ab. Denn

Mission 100% Unabhängigkeit

Sparen Sie an der Stromrechnung,

nicht an Ihrer Unabhängigkeit

- mit der SENEC.Cloud

Packen Sie es jetzt an und senken Sie

ab sofort Ihre Stromkosten!

Jetzt anrufen:

09975 / 90 433 0

hm-pv GmbH - Schmitzdorfer Str. 2a - 93482 Grafenkirchen + +


Mitglied im

www.oekona.de

ein Stromspeicher agiert im Ernstfall als

Notstromaggregat und versorgt Sie auch

bei Stromausfällen zuverlässig mit Energie.

Clevere Zusatzfunktionen erhöhen

den Nutzen von Stromspeichern

Einer der bekanntesten Hersteller von

Stromspeichern ist SENEC. Das Unternehmen

mit Sitz in Leipzig und über

65 Mitarbeitern ist seit 2009 mit seinen

Stromspeichern erfolgreich. Die Speicherlösungen

für Eigenheime (SENEC.Home

Serie) und die Großspeicher für Gewerbe

(SENEC.Business Serie) sind international

über 8.000 Mal im Einsatz. SENEC bietet

eine breite Produktpalette an Stromspeichern

an. Die nutzbare Speicherkapazität

reicht je nach Anforderung von 4 kWh

bis 210 kWh. Bestseller sind der SENEC.

Home mit Blei-Akku und 8 kWh Kapazität

und der SENEC.Home mit Lithium-Akku

und einer nutzbaren Kapazität von 7,5

kWh. Diese sind speziell auf die Bedürfnisse

im Privathaushalt zugeschnitten

und benötigen aufgrund ihrer kompakten

Bauweise nur wenig Platz. Einmal vom

Installateur im Keller oder Haushaltsraum

installiert, sind sie 10 bis 15 Jahre zuverlässig

Tag für Tag in Betrieb. Um Speicherbetreibern

auch langfristig die Speicherung

von selbst produziertem Strom zu ermöglichen,

bietet der Hersteller seinen Kunden

ein Kostenschutz-Zertifikat an. Damit wird

der Akku am Ender seiner Lebensdauer

zum geringen Festpreis durch einen neuen

Akku ersetzt. So verdoppeln Sie in etwa

die Lebensdauer des Speichersystems

und können damit Systemlaufzeiten von

über 25 Jahren erreichen.

Von kostenlosem und darüber hinaus

verbilligtem Netzstrom profitieren

Eine weitere Besonderheit, die nur der Hersteller

SENEC bietet, ist Econamic Grid.

Econamic Grid ist ein von SENEC entwickeltes

Energiekonzept, mit dem alle Betreiber

von SENEC-Speichersystemen von

kostenlosem und darüber hinaus verbilligtem

Netzstrom profitieren können. Über

den zentralen SENEC-Datenserver wird

die Verteilung des Stroms an alle SENEC-

Speicher koordiniert. Ihren Strombezug

können Speicherbetreiber jederzeit über

das kostenlose Monitoring-Tool bequem

am PC sowie unterwegs per Smartphone

oder Tablet nachvollziehen.

Förderverein e.V.

NATUR & UMWELT 31

Die Zukunft mit Stromspeichern

Den im Sommer produzierten Strom

einer PV-Anlage auch im Winter oder

bei schlechtem Wetter nutzen – diesen

Wunsch hegen Viele, die sich für eine

PV-Anlage interessieren. Mit der „Mission

100% Unabhängigkeit“ ermöglicht

SENEC seit Mai 2016 genau das. So wird

im Rahmen des Projekts überschüssiger

PV-Strom, den Hausbesitzer nicht selbst

verbrauchen, im SENEC-Großspeicher

zwischengespeichert. Dieser fungiert

als Cloud und stellt den Teilnehmern der

Cloud ihren hierin eingespeisten Strom

wieder zur Verfügung, wenn sie ihn benötigen

– nachts, bei schlechtem Wetter oder

auch im Winter.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Nutzen auch Sie die Vorteile von erneuerbaren Energie

Im Raum Regensburg sind wir Ihr professioneller Ansprechpartner

und beraten Sie jederzeit gerne in allen Fragen der

• Photovoltaik

• Stromspeicher

• Warmwassererwärmung mit PV

• KfW-Förderung

www.solareffekt.de

Effekt Montage Service Podlich

Alexander Podlich

Juno Str.6

93055 Regensburg

Tel: 0941/7845717

Mobil Tel: 0176/49054949

info@solareffekt.de


www.oekona.de

32

NATUR & UMWELT

„Hausbesitzer erreichen mit einer PV-Anlage

und Stromspeicher in der Regel einen

Autarkiegrad von etwa 70 bis 80 Prozent.

Mit SENEC-Stromspeichern und dem

zusätzlichen Nutzen durch die SENEC-

Tarife sind unsere Kunden zu 100 Prozent

unabhängig“ erklärt Geschäftsführer

Mathias Hammer die SENEC.Cloud. Die

Teilnahme an der SENEC.Cloud ist auf

500 Plätze limitiert. Wer sich für einen

Stromspeicher interessiert sollte sich also

schnell entscheiden.

Ein Stromspeicher ist eine gute Investition

in die Zukunft – nicht nur sprichwörtlich.

Themen wie die eigenständige Wärmeversorgung

oder Elektromobilität gewinnen

immer mehr an Bedeutung. Mit einem

Energiespeicher schaffen Sie schon heute

die Grundlagen für Entwicklungen von

morgen. So haben PV-Unternehmen in

unsere Region diese Technologie aufgegriffen

und bieten sie an. Das sind z.B.

die folgenden Unternehmen.

hm-pv GmbH

Wer die Geschichte der hm-pv GmbH

verfolgt, erkennt schnell den Drang nach

vorne, das permanente suchen nach neuen

Energielösungen. „Stillstand ist langweilig,

das bringt weder uns noch unseren

Kunden etwas“, ist das Credo des Unternehmens.

Der Erfolg gibt der Firma recht

und mehr als 15 Jahre durchgehende Pionierarbeit

und Fortschritte an der Front

im Kampf um die Energiewende sind in

dieser Branche nicht oft zu finden. „Unsere

Mitbewerber kommen und gehen:

wir bieten unseren Kunden Sicherheit und

Beständigkeit. Die Kunden können ihre

Freiheit nutzen, sich für das Gute zu entscheiden

und das einmalige Gefühl mit einer

eigenen unabhängigen Energieversorgung

zu erleben“, so der Geschäftsführer

der hm-pv, Helmut Mauerer. Damit das

so bleibt geht die hm-pv mit Ihrem Partner,

der DEV (Deutsche Energieversorgung

GmbH), den Weg in eine sich radikal

verändernde Zukunft der Energieversorgung.

Bereits seit 2009 entwickelt die DEV

unter der Marke SENEC.IES Batteriespeicher

und Energieversorgungskonzepte.

Fa. Effekt Montage Service, Alexander

Podlich, installiert seit Ende 2012

bereits Stromspeicher und hat schon ca.

50 Senec-Speicher eingebaut. 20 davon

haben Anschluss an Econamic Grid und

jetzt macht das fast jeder neue Kunde

und ist voll zufrieden, denn man erreicht

bereits jetzt im Jahresdurchschnitt bis

zu 85% autark zu sein. Herr Podlich hat

bereits ca. 400 PV-Anlagen installiert

und empfiehlt nur Qualitätsprodukte, von

denen er überzeugt ist.

Global 3000 GmbH, Klaus Berger, ist seit

2005 mit Schwerpunkt Süddeutschland

auf dem Markt. Ein großer Teil der Anlagen

wird im Raum Straubing installiert.

Das Unternehmen ist auch eine versierte

Montagetruppe im Auftrag von Betreibern

von PV-Anlagen bis zu Industriegröße und

auch zertifizierter Fachinstallateur für den

Senec Speicher.

MHIDEAL GmbH, ist ein versierter

Partner rund um die Elektrotechnik. Michael

Hetzenecker hat Senec-Anlage

z.B. u.a. in Viechtach und Bad Kötzting

Bau, Wartung und Reparatur von

-Photovoltaik-Anlagen

-Stromspeicher

Service für Photovoltaik-Anlagen:

Prüfung nach VDE 126-23

Leistungsmessung bei Störung

Umbau von PV-Anlagen

Blitzschutz

Fernüberwachung

Tel. 09974-903782

Höhenstadl 2

94359 Loitzendorf

info@global3000.de

www.global3000.de

installiert. Die hoch zufriedenen Kunden

geben gerne Referenz über die

Senec-Installationen und freuen sich über

den geschenkt bekommenen Strom.

G-Tec Bayern –

ENERGIEWENDE SELBST GEMACHT!

Die Firma G-Tec aus Sinzing bei Regensburg

hilft ihren Kunden ihre Energiewende

selbst zu machen! Dies kann

durch erneuerbare Energiesysteme wie

Mikro BHKWś, Photovoltaik, Kleinwindkraft

oder auch durch intelligente Steuerungen,

sogenannte „Smart-Home“

und „Smart-Grid“ System erfolgen. Die

Techniker verfügen auch über umfangreiche

Erfahrungen in Sachen Senec.

Weitere Informationen zum Thema Stromspeicher

finden Sie unter:

www.senec-ies.com

Red.Ökona / Quelle: Deutsche Energieversorgung

GmbH und genannte Betriebe

Lassen Sie sich doch Ihren

STROM schenken!

Wie das geht? Ganz einfach – mit

Photovoltaik und einem SENEC

Speichersystem in Kombination

mit Econamic Grid © . So nehmen

Sie am Regelenergiemarkt teil und

bekommen überschüssigen Strom

geschenkt!

Starten Sie jetzt in Ihre Unabhängigkeit!

www.mh-ideal.de

Sonnenweg 7 - 94267 Prackenbach

© DieEnergieFabrik DEF

A-senec-Blei_Vorlage_135x100mm-4c.indd 3 28.04.2016 11:17:17


www.oekona.de

ANZEIGE

Die Wolf-Sonnenheizung ®

Das innovative Energiespar-Komplettsystem

NATUR & UMWELT 33

Experten sind sich einig: Im Bereich Solarenergie

liegt einer der wichtigsten Schlüssel

zu einer umwelt- und klimaschonenden sowie

kostengünstigen Wärmeversorgung der Zukunft.

Doch wie kann das enorme Potenzial

der kostenfreien Energie vom Himmel möglichst

effizient für den eigenen Energiebedarf

ausgenutzt werden? Eine Antwort gibt Systemanbieter

Wolf. Um die freie Energie der

Sonne möglichst effektiv zu nutzen, setzt Wolf

auf sein innovatives Komplettsystem Wolf-

Sonnenheizung ® . Die Wolf Sonnenheizung

ist ein perfekt aufeinander abgestimmtes System

für die solare Trinkwassererzeugung und

solare Heizungsunterstützung. Energiesparen

und Klimaschutz - mit Wolf aus einer Hand.

Effizienter Energiesparlösungen entsprechend

den Gegebenheiten vor Ort

Kunden können sich aus einer breiten Produktpalette

effizienter Energiesparlösungen

entsprechend den Gegebenheiten vor Ort

eine perfekte Wolf-Sonnenheizung ® zusammenstellen.

Das beginnt schon mit der Frage,

welches ergänzende Heizsystem eingesetzt

werden kann. Bei Wolf hat der Kunde technologieunabhängig

freie Wahl: Egal ob Öl, Gas,

oder Wärmepumpe – der beliebigen Kombination

mit den Solarmodulen zur Warmwassergewinnung

oder Heizungsunterstützung

sind keine Grenzen gesetzt.

Besonders nachhaltig: Ein Solarheizungssystem

in Kombination mit einer

Wolf-Hocheffizienz-Wärmepumpe

Problemlos kombiniert werden in einer

Wolf Sonnenheizung® Solarflachkollektoren

F-3-1 und ein Warmwasser-Schichtladespeicher

BSP mit entweder einem Gasbrennwert-

oder einem Ölbrennwertgerät oder

einer Wärmepumpe. Besonders nachhaltig:

BlueStream ®

Brennwertgeräte

Wie man aus wenig Energie

das Maximum herausholt?

Fragen Sie den Kolibri. Oder Wolf.

Ein Solarheizungssystem in Kombination mit

einer Wolf-Hocheffizienz-Wärmepumpe BWL,

BWS oder BWW. Wolf Wärmepumpen gewinnen

bis zu 80% der Wärmeenergie aus

kostenloser Umweltenergie und ist für den

monoenergetischen Betrieb zur Deckung des

gesamten Wärmebedarfs eines Gebäudes

geeignet. Integriert in einer Wolf-Sonnenheizung®

sind Gesamtenergieeinsparungen von

bis zu 40% erzielbar.

Red.Ökona / Quelle: Wolf GmbH

Die neue Gas-Brennwertzentrale CGS-2

Maximale Leistung bei minimalem Verbrauch – BlueStream® steht für die intelligente

Brennwerttechnologie von Wolf. Das Sparen beginnt beim Standby-Verbrauch von unter

3 W und einer Minimalleistung von gerade mal 1,8 kW. Dazu kommen sauberste Verbrennung,

die 200-Liter-Schichtladespeicher-Technologie für maximale Effizienz, die

Fernregelung über Smartphone und die problemlose Vernetzung mit Wolf Lüftungs- und

Solarsystemen. Wenn Sie jetzt auch mehr aus Energie herausholen möchten, informiert

Sie gerne Ihr Wolf Fachmann in Ihrer Nähe: www.wolf-heiztechnik.de

Wolf GmbH, Industriestr.1, 84048 Mainburg, Tel.: 08751/74-0, Fax: 08751/74-1600

Mehr Infos bei:

Wolf GmbH

Industriestraße 1

D-84048 Mainburg

Tel: +49(0)8751/74-1215

Fax: +49(0)8751/74-1683

E-Mail:

pressestelle@wolf-heiztechnik.de

www.wolf-heiztechnik.de


Leben lieben – Liebe leben

in Gesundheit und Kraft

Abenteuer Bayerwald

Abseilen in der Wildnis I Foto Outdoor & More

Wikipedia definiert den Begriff „Abenteuer“

folgendermaßen: Als Abenteuer

(lat.: adventura: „Ereignis“; mittelhochdt.:

aventiure) wird eine risikoreiche Unternehmung

oder auch ein Erlebnis bezeichnet,

das sich stark vom Alltag unterscheidet.

Es geht um das Verlassen des gewohnten

Umfeldes und des sozialen Netzwerkes,

um etwas Wagnishaltiges zu

unternehmen, das interessant, faszinierend

oder auch gefährlich zu sein verspricht

und bei dem der Ausgang ungewiss

ist. In diesem Sinne gelten und

galten Expeditionen ins Unbekannte zu

allen Zeiten als Abenteuer.

Zeit, wo norddeutsche Urlauber noch

etwas sehr Exotisches waren. Abenteuer

machen Freude und geben dem

Leben etwas Spannung und müssen

aber nicht teuer sein. So bieten eine Reihe

von Unternehmen im „Woid“ verschiedenste

Abenteuer-, -pardon- Adventuretage,

-wochen, -ausflüge, -kurse

und -ausbildungen an. So z.B. die

„Schnitzmühle“ bei Viechtach.

Also man muss bei einem Abenteuer

nicht unbedingt von etwas extrem gefährlichem,

gar lebens-gefährlichem ausgehen,

sondern es reicht schon, wenn es

interessant und faszinierend ist, sich vom

Alltag unterscheidet und von dem gewohnten

Umfeld und sozialen Netzwerk

entfernt ist. Das Leben allein ist schon

lebensgefährlich, daher kann man auf

Risiken und Waghalsigkeit verzichten.

Adventuretage, -wochen, -ausflüge,

-kurse und -ausbildungen

Der Bayerische Wald ist ein ideales Umfeld,

um Abenteuern zu begegnen. Wer

mitten drin, zwischen Arber und Osser

aufgewachsen ist, wie ich, der kann das

gewiss beurteilen. Die ganze Kindheit war

ein einziges Abenteuer schon angefangen

in unserem riesigen Spielplatz, den

Wäldern um den kleinen Osser; zu einer

CAMPING

ZIMMER

RESTAURANT

Adventure Camp Schnitzmühle // Schnitzmühle 1 // Viechtach // schnitzmuehle.de // 09942 9481-0

NEUE SUPER EIS KARTE

ANANAS THAI-BASILIKUM EISKREM,

GERÖSTETER HANFKROKANT, CHIASAMEN

Die „Schnitzmühle“ liegt direkt

am Schwarzen Regen im

Bayerischen Wald!

Abenteuerliche Ernährungsthesen gibt

es bereits im „THAI-BAY“= thailändisch

– bayerischen Restaurant. Die zeitgemäße

Bayerischer-Wald-Küche erfinden die

„Nielsen-Brothers“ immer wieder neu und

setzen ihre Kenntnisse der thailändischen

Küche ein, um Menschen eine geschmeidigere

und energetischere Nahrung

zu ermöglichen. Gleichzeitig bietet die

Schnitzmühle nahrhafte und kraftspendende

Kost, um frische Energie für Geist

und Körper freizusetzen. Die Helden und

Künstler des flüssigen und bissfesten Geschmacks

erstellen in Handarbeit „brutal

lokal“ sogar eine top Thai-Küche mit weitgehend

regionalen Zutaten. So wissen

sie, was sie ins Glas und auf die Teller packen

– z.B. hausgemachte Blutorangen-

Limonade oder beste Wildkräuter-Salate.


www.oekona.de

NATUR & UMWELT 35

Mischung aus Natur und Zeitgeist

Autonom-kreativ gibt es im familiengeführten

Camp ein bunt gemischtes

Publikum - auch in den Hacienda- und

Lodge-Zimmern, bei Camping am Fluss,

am Strand-Badesee und der prämierten

Terrasse. Eine einladende Mischung aus

Natur und Zeitgeist, Regionalität und Fusion

Culture. Die „Nielsen-Brothers“ sind

eine bayerisch-dänische Co-Produktion.

Sozusagen findet sich Heimatverbundenheit

auch als Spiegelbild der Welt in ihrem

Camp wieder. „Normcore“ – alles ganz

normal mit viel Charme und Gemütlichkeit

leben sie ihre Bayerwald-Seele erdverbunden

genauso aus, wie ihren Hang

zu ausgefallenem Design aus Skandinavien

und einer Auswahl der tollsten Musik,

wie auf dem besten Festival, die unangestrengt

ins Ohr schlüpft.

Weit weg vom Rest der Welt

Zu neudeutsch im „centralbavarianwood“

erblüht das Adventure Camp Schnitzmühle

mit seinen Lokal-Matadoren im

April zu neuem Leben. Eigene Grenzen

erfahren und darüber hinauswachsen -

als Team zusammenwachsen – persönliche

Erfahrungen gemeinsam mit Familie

Outdoor-Trainer Götz Esser

und Freunden teilen – den eigenen beruflichen

Weg bereichern durch eine erlebnispädagogische

Weiterbildung... Dies alles

macht Götz Esser mit seinem Team von

Erlebnispädagogen und Outdoor-Trainern

mit verschiedenen, auf die Teilnehmer zugeschnittenen

Trainings möglich.

Wildcamp-Hütte oder Tipi anmieten

An mehreren Standorten wie z.B. im Wald

bei Viechtach, am Fluss Regen oder bei

örtlichen Kooperationspartnern bietet das

Team verschiedene Programme an. Die

Bandbreite reicht von Wildnis-Trainings

für Erwachsene, Eltern-Kind-Wochenenden,

Schulklassen und Ferienprogrammen

für Kinder bis hin zu Firmentrainings.

Für Gruppen von 6 bis 30 Personen besteht

auch die Möglichkeit der Anmietung

einer Wildcamp-Hütte oder - etwas uriger

- von Tipis inklusive Programm.

Ausbildung „Erlebnispädagogik

im Wald“

Interessierte, die entweder bereits mit

Menschen arbeiten oder sich in diesem Bereich

gerne engagieren möchten, können

im Rahmen einer Ausbildung die Zusatzqualifikation

„Erlebnispädagogik im Wald“

erlangen und gerne im Team mitwirken.

In den Trainings begegnen den Teilnehmern

viele spannende Themen:

Feuer entfachen mit einfachen Hilfsmitteln,

Pflanzenkunde, Urformen der

Jagd, Zubereitung der Nahrung auf offenem

Feuer, Übernachten in der Natur,

Orientieren im Gelände bei Tag und

Nacht, Erste Hilfe im Outdoor-Bereich,

Knotenkunde, Klettern, teambildende

Übungen, Floßbau und Kanufahrten sowie

Gemeinschaftserlebnisse bei geselligen

Lagerfeuer-Abenden stehen zur Auswahl.

Neugier und Abenteuerlust geweckt?

Dann nichts wie

Rucksack packen

und eintauchen

in das Abenteuer

Naturcamp Bayerischer

Wald in

Viechtach. Dort

wurde auch das

Titelfoto dieser

Ökona-Ausgabe

aufgenommen.

www.bogenpark.net

Abenteuer zu Wasser in

bayerisch Kanada

Seit 1997 bietet Wolfram Thies von VIT

&fun Kanutouren und -verleih auf dem

Schwarzen Regen Halbtagestouren, Tagestouren

und Mehrtagestouren nach

individuellen Wünschen von Regen bis

Regensburg an. Der Begriff Bayerisch

Kanada wurde aufgrund der landschaftlichen

Schönheit kreiert. Eine Kanutour

durch Bayerisch Kanada kann das Highlight

eines Urlaubs im Bayerwald sein!

Kanutouren

VIT & fun Kanuverleih

Stadtplatz 1 • 94234 Viechtach

E-Mail: info@bayerisch-kanada.de

fest: 0 99 42/90 44 60

mobil: 0171/911 57 79

Eine Reihe von Locations

zum Bogenschießen

Hinsichtlich Bogenschießen gibt es eine

Reihe von Locations, auf die ich auch hier

hinweisen will. Da ist z.B. die „BOWZO-

NE“ im Bogenpark am Geisskopf. Dort

finden interessierte Bogenschützen das

perfekte Terrain. Der Parcours ist leicht

begehbar und wurde in die freie Natur

integriert: Er verläuft auf kleinen Pfaden

und entlang von Bächen in einem ruhigen

Waldstück. Die Strecke ist mit verschiedenen

Schwierigkeitsgraden für Anfänger,

Fortgeschrittene und Profis angelegt

und auch für nicht trainierte Menschen

und Senioren gut geeignet.

: : :

Fortsetzung auf der nächsten Seite


www.oekona.de

36

NATUR & UMWELT

Da im BOWZONE Bogenpark nicht auf

die Jagd gegangen, sondern aus Spaß

Bogenschießen betrieben wird, wurde

dies mit 3D-Tieren nachgestellt. Diese 3D-

Tiere sind aus PU Schaum und wurden in

der Natur fast unsichtbar integriert. Wer

auf Scheiben schießen möchte, hat dazu

am Einschussplatz Gelegenheit. Auch in

Bodenmais bei der Sportalmgibt es ebenfalls

ein umfangreiches Angebot, wie es

hier auch noch näher beschrieben ist.

Individuelle Einzelkurse

zum Bogenschießen

Für individuelle Einzelkurse zum Bogenschießen

kann man auch Jo Heehler in Bad

Kötzting kontaktieren. Auf seiner Website

findet man Infos zu seinem Angebot.

Jo Heehler

Dann mach den Wald zu deinem

grünen Wohnzimmer!

Im Kletterwald Regensburg kann manin

frischer Luft und bunter Natur seine Koordination

und Balance auf zwölf Metern

Höhe testen, Teamfähigkeit in Ostbayerns

einzigem Partnerparcours erproben

oder im trickyTarantulasich einer persönlichen

Challenge stellen! Hier ist Raum

geboten für neue Erfahrungen mit toller

Aussicht. Mut, Grenzen ausloten, Teamfeeling

und eine Prise Nervenkitzel sind

hier die Devise. Und das alles unter einem

grünen Blätterdach im idyllischen

Buchenwald! Eine gemütliche Waldterrasse

und der Blick auf die verschiedenen

Parcours mit insgesamt 65 Seilübungen,

Holzelementen oder Netzen lässt

einem garantiert den Alltag vergessen!

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Verlosung!

(Bei Interesse einfach

ein Email senden)

2 x 1 Gutschein

für den Eintritt zum

Kletterwald Regensburg

im Wert von je 23,50 €

zu gewinnen.

Kennwort:

Kletterwald Regensburg

Einsendeschluss:

30. Juli 2016

Email an: magazin@oekona.de

Robin-Hood-Feeling am Silberberg

Ein Ausflug für die ganze Familie: in Bodenmais kommen sowohl

erfahrene als auch Anfänger-Bogenschützen auf Ihre Kosten!

Jagdsport realitätsnah erleben

Hier entdecken Sie die uralte Jagdtradition des

Bogenschießens. Das Grundprinzip des Bogenschießens

ist seit 20.000 Jahren das Gleiche

geblieben. Die Bogensport-vielfalt kennt

nur ein gemeinsames Ziel: das Erleben der

Kräfte und das Spüren des Zusammenspiels

von Körper, Geist und Bogen.

Mit eigener oder geliehener Ausrüstung von

der Bogen-Arena Silberberg können Sie den

JAGD-Parcours durchwandern und das Freiheitsgefühl

erleben. Auf die Jäger warten

vollplastische 3-D Tier-Figuren aus schaumähnlichem

Kunststoff, wie etwa Steinbock,

Erdmännchen, Wildschwein oder Luchs. Diese

sind auch mit einer Pfeilkarte ausgestattet,

wodurch jeder seine erfolgreichen Schüsse

dokumentieren kann. Die verschiedenen Naturgegebenheiten

fordern Schüsse vom Felsen

oder zwischen Stollengräben und Bäumen,

wodurch jedes Ziel seinen Reiz hat.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener – am Silberberg

kommt jeder Schütze auf seine Kosten

Auf den Spuren von Robin Hood

Mit Bogen und Pfeil geht’s auf Bergmannswegen

zur Jagd in den drei Kilometer langen 3-D

JAGD-Parcours durch die Waldwildnis und die

Stollengräben am Silberberg.

In der Bogen Arena Silberberg können Sie das

traditionelle Bogenschießen erlernen und ausprobieren.

Abgerundet wird dieses Erlebnis

durch das Bogen-Schnuppern – hier schießen

Sie erstmals Pfeile am Bogenpark auf die

Scheiben – und das Robin Hood Event. Dort

lässt Sie ein Bogen-Guide zwei Stunden in die

Welt von Robin Hood eintauchen.

Die Bogen Arena am Silberberg und der

3-D Parcours laden in die Waldwildnis ein.

Stärkung zwischendurch

auf der Silberberg Alm

Etwa 3 Stunden Zeit braucht man für die

insgesamt 22 Ziele, wobei zwischendurch

die Silberberg Alm und Bergmannschänke

zur Pausenstärkung und kulinarischen

Schmankerl einladen.

Weitere Infos erhalten Sie hier:

Sport-Alm-Bodenmais

Klaus Wölfl

Rechensöldenweg 22

94249 Bodenmais

Tel.: 09924 / 90 58 58

www. sport-alm-bodenmais.de

www.silberberg-erlebnis.de

www.kanutouren-bodenmais.de


Spezielle Caterings und Waldbuffets

im Waldambiente

Zahlreiche Teampakete imBereich Teamevent,

Betriebsausflug oder Outdoortraining

bieten eine tolle Gelegenheit, um

aktiv zu werden. Gemeinschaft spüren,

Grenzen überwinden, Neues ausprobieren:

Prozess- und Teamtrainer im Kletterwald

Regensburg sorgen für ein speziell

auf Gruppen abgestimmtes Programm

das z.B. Selbstvertrauen und Teamgefühl

von Firmen, Gruppen und Vereinen

stärkt. Auch für das leibliche Wohl bei

Outdoortrainingsist bestens gesorgt, insbesondere

für Gruppenevents bietet das

Kletterwald Team in Zusammenarbeit mit

Kooperationspartnern, spezielle Caterings

(von rustikal bis exklusiv) und Waldbuffets

im Waldambiente an

Ein besonderes Highlight ist der

in Ostbayern einmalige

Partnerparcours.

Hier geht es nur im Doppelpack voran

um knackige Hindernisse und wackelige

Seilübungen zu überwinden, bis man gemeinsam

bei der Abfahrt in der Partnergondel

entspannen kann.Ebenso steht ein

spezieller Teamparcours allen Gruppen für

Trainings und Events zur Verfügung.Auch

für Privatpersonen heißt es bei spannenden

Jahresevents: „Der Wald ruft!“

Spaß im Kletterwald in Regensburg

Flederwisch - eine Abenteuer-

Erlebniswelt, die viel Spaß beim

Erforschen, Erkunden und

Entdecken bietet.

Die Erlebniswelt Flederwisch ist dem

Ideenreichtum von Rolf und Alexander

Schüler entsprungen. Auf dem ehemaligen

Reichsbahngelände in Furth im Wald

wächst seit 15 Jahren ein romantischer

Garten heran. In ihm begegnen sich die

imaginären Welten von Jules Verne und

die der industriellen Vergangenheit des

Bayerischen Waldes. Längst vergessene

Maschinen und Gebäude bevölkern das

Gelände. Teils skurril und teils anmutig

wirkt, z.B. eine alte Produktionsmaschine,

deren Antriebsräder regelrecht von einem

Baumstamm verschlungen wurden.

Luftschiffhafen und Gärten der Lüfte

Eine gigantische, handgenietete Stahlbrücke

aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts,

wurde vor der Verschrottung

gerettet und unter dem Thema „Luftschiffhafen

und Gärten der Lüfte“ in die Anlage

einbezogen, scheinbar entsprungen der

Gedankenwelt von Jules Verne. Nun verbindet

sie nicht nur zwei Gartenebenen,

sondern schenkt diesem Garten eine geheimnisvolle

Realität, wie zu den Zeiten als

riesige Luftschiffe die Welt eroberten.

Größte Dampfmaschine Bayerns

Schier unglaublich, mystisch und geheimnisvoll

scheinen die Geschichten

zu sein, die uns ein altes Ziegelgebäude

zu erzählen vermag. Ein um 1900 errichtetes

Industriegebäude, das im Originalzustand

belassen, die Anfänge der Industrialisierung

zeigt.

Einer der Höhepunkte ist die größte

Dampfmaschine Bayerns, die durch einen

Bergwerksstollen vom Besucher

entdeckt werden muss. Hat man sich

durch den Stollen gewunden, steht man

vor diesem technischen Dinosaurier. Eine

Meisterleistung damaliger Ingenieurs-

Kunst. Kurios und Sensationell ist das

„Dampfmaschinen-Spektakel“. Unter den

Händen der Akteure und vor den Augen

des Publikums wird dieser Dinosaurier

zum Leben erweckt.

Reise zum Mittelpunkt der Erde

Folgt man im Außengelände dem „Pfad

der Technik“, kann man Goldwaschen,

Edelsteine schürfen, einen Drachenflügler

bezwingen und mit einem „Erd-U-

Boot“eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

antreten. Diese kurze Schilderung der Erlebniswelt

Flederwisch beschreibt lange

nicht, wie dort eine Welt in der Geschichte

in Realität und Fantasie ineinander zu

- immer „nur“

www.oekona.de

NATUR & UMWELT 37

· Spannende Kletterparcours von leicht

bis schwer, z.B. Partnerparcours -

einmalig in Ostbayern!

· Direkt beim Walderlebniszentrum

Regensburg u. Schönwerth Märchenpfad

mit vielen weiteren Attraktionen

· Erfrischungen und Stärkung gibt‘s

im Kletterwald-Café!

kletterwald-regensburg.de

Beim Walderlebniszentrum Regensburg

A3-Ausfahrt Sinzing

Besuch‘ uns auch auf Facebook!

Bild: Markus Freitag

Fortsetzung auf der nächsten Seite


www.oekona.de

38

NATUR & UMWELT

verschmelzen scheinen. Ein Ausflug nach

Furth im Wald zum Flederwisch ist bestimmt

ein unvergessliches Erlebnis für

die ganze Familie.

Der Wildgarten

In der gleichen Stadt an der tschechischen

Grenze lohnt sich auch ein Besuch

in Uli Stöckerls Wildgarten, in dem sich

allerhand abenteuerliche Entdeckungen,

wie eine „Moorleiche“ und ein „Skelett“

eines Dinosauriers verstecken. Vielleicht

sind es die Überreste des sagenhaften

Further Drachens. 24-05-2016 schwankl@agentur-ssl.de

Wildgarten

Furth im Wald

Daberger Str. · 93437 Furth im Wald

Tel. 0 99 73 / 29 33 · www.wild-garten.de

Mut zur Wildnis

Radeln und Biken im Naturpark

Oberer Bayerischer Wald

1.200 km Radwege in einer der schönsten

Landschaften Bayerns, gemütliche

Genusstourenentlang von drei Flüssen,

Regen, Chamb und Schwarzach, Fernradwege

nach Tschechien und Österreich

und für die besonders aktiven Radler gibt

es tolle Strecken mit spannenden Trails.

Vorbei an verträumten Bächen und auf

romantischen Waldwegen geht es durch

den Bayerischen und Böhmischen Wald.

Außerdem setzt der Landkreis Cham auf

E-Mobilität. Hotels und Tourist-Informationen

bieten ihren Gästen die Möglichkeit

mit E-Bikes die reizvolle Landschaft mühelos

zu erkunden.

Der Rückenwind aus der Steckdose

macht jeden noch so steilen Berg bezwingbar.

Dazu gibt es eine Vielzahl von

Komplettpaketen rund ums Radfahren,

geführte Radtouren mit speziell geschulten

Guides, individuell arrangierte

Radtouren mit organisierter Unterkunft,

Mieträder, Lunchpakete und viele weitere

Leistungen. Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten

begleiten den Radweg

München - Regensburg – Prag, der entlang

des Regental- und Chambtalradweges

den Naturpark Oberer Bayerischer

Wald von seiner schönsten Seite zeigt.

Sanfte Hügel und eine beeindruckende


www.oekona.de

NATUR & UMWELT 39

Das neue RVV Tages-Ticket ist die

beste Wahl für Familienausflüge

Zwei Erwachsene aus Regenstauf fahren

beispielsweise wochentags ab 9.00

Uhr - und am Wochenende den ganzen

Tag - für 7,90 EUR nach Regensburg und

wieder zurück, inklusive Nutzung der Regensburger

Stadtbusse. Eigene Kinder

und Enkel fahren bis zum 15. Geburtstag

sogar kostenlos mit. Das macht das neue

Tages-Ticket zu einem familienfreundlichen

Angebot für Fahrten in der Freizeit.

Radeln am Drachensee

Fauna begleiten hier die Pedalritter. Das

neue Web-Portal www.rvv.de/ausflugstipps

des Regensburger Verkehrsverbunds

bietet eine Auswahl der schönsten

Ausflugsziele aus Stadt und Landkreis

Regensburg sowie dem übrigen RVV-

Gebiet. Die Ausflugsziele im Landkreis

Regensburg sind sehr vielfältig. Das Angebot

reicht vom Hochseilgarten über

Burgen, Bademöglichkeiten und Bootswandertouren

bis zum Pilgern auf der Via

Nova. Ausflügler werden auf der Webseite

des RVV zahlreiche Anregungen finden,

ihre Freizeit nach ihrem Geschmack

zu gestalten.“

Den aktuellen Prospekt 2016

Willkommen im Freizeitbus -

Ein Ausflug der besonderen Art

Das RVV Tages-Ticket gilt auch für den

Freizeitbus. Wer einen Ausflug der besonderen

Art unternehmen möchte, sollte

sich auf keinen Fall eine Fahrt mit dem

„Radeln und Biken im Naturpark Oberer Bayerischer Wald“ mit Tourenvorschlägen und

ausführlichen Informationen gibt es kostenlos, die druckfrische Radkarte gibt es für

5,00 Euro bei der Tourist-Info

Landratsamt Cham | Rachelstraße 6 | 93413 Cham | Tel. 09971/78-430

touristik@lra.landkreis-cham.de | ww.bayerischer-wald.org/radeln.

Bus und Bahn statt Auto:

Der RVV präsentiert eine Auswahl der schönsten, autofreien Ausflugstipps in der Region

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Das sind die Hanna und ihr Bruder

Max. Heute geht‘s mit dem RVV

auf „Diamantenjagd“.

Ideal

für Ausflüge:

das neue

Tages-Ticket

Glitzernde Stollen im Schmucksteinbergwerk in Bach a. d. Donau entdecken – nur einer von vielen

RVV-Ausflugstipps. Ideen für das nächste Abenteuer unter: www.rvv.de/ausflugstipps


www.oekona.de

40

NATUR & UMWELT

Freizeitbus entgehen lassen, der mit einem

Fahrradanhänger ausgestattet ist,

auf dem Fahrräder einfach und sicher

transportiert werden können. Tandems,

Kinderanhänger usw. können leider nicht

mitgenommen werden.

Der Fahrradbus nach Falkenstein

- RVV-Linie 34

Der Radwanderweg Falkenstein - Regensburg

gehört zur den schönsten Radwegen

des Vorderen Bayerischen Waldes.

Die Strecke ist ca. 36 km lang und

liegt auf der ehemaligen Bahntrasse, auf

der von 1913 bis 1984 das FalkensteinerBockerl

schnaufte. Dank seiner sanften

Steigung ist der Radweg auch für ungeübte

Radfahrer bestens geeignet.

Also, ein tolles Ausflugsziel für die ganze

Familie! Das RVV-Biker-Ticket ist nur im

Fahrradbus selbst erhältlich. Es gilt nur für

die Fahrradbuslinie nach Falkenstein, für

eine Fahrt, in eine Richtung. Wegen der

eingeschränkten Beförderungskapazität

und Fragen zu Preisen wird eine telefonische

Voranmeldung bei der Regionalbus

Ostbayern unter der Rufnummer 0941/

6000 - 122 empfohlen, andernfalls ist die

Fahrradmitnahme nicht garantiert.

Garantiert ist, denke ich, dass unsere Zusammenstellung

an abenteuerlichen Ausflügen

den einen oder anderen inspiriert,

einmal die gewohnten Pfade zu verlassen

und jetzt im Sommer die Zeit nutzt,

um raus in die Botanik zu wechseln und

auch mal das Smartphone wegsteckt.

Wir wünschen Ihnen jedenfalls viel

Spaß und – passen Sie auf sich auf bei

den Abenteuertouren.

Ideal für Rad- und

Wandertouren!

Ein Ausflug der besonderen Art

Mit dem Freizeitbus

zu den schönsten Ausflugszielen

im Landkreis Kelheim!

Riedenburg

Linienfahrten in der Saison

von Karsamstag bis 3. Oktober

– an allen Wochenenden und

Feiertagen.

Unser Extra-Service:

Sie können Ihr Fahrrad mitnehmen,

denn der Freizeitbus fährt mit

Fahrradanhänger.

Essing

Weltenburg

Neustadt/Do.

Mainburg

Kelheim

Eining

Bad Gögging

Abensberg

Siegenburg

Elsendorf

Saal/Do.

Bad Abbach

Regensburg

Jetzt mit Bonuspartnern

Profitieren Sie von den vielfältigen

Extras und Rabatten!

Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim

www.freizeitbusse.de · kostenlose Inforufnummer: 0800 9999 800

Red.Ökona / Carl Dischler

GESCHENKT


www.oekona.de

ANZEIGE

Sich verwöhnen – mal ganz anders!

Tropfsteinhöhle Schulerloch & Seminarzentrum Lichtquelle –

entdecken, erleben, erholen

NATUR & UMWELT 41

Raus in die Natur des unteren Altmühltals,

eine kurze Wanderung durch den herrlichen

Buchenwald zur Tropfsteinhöhle Schulerloch

und die frische Waldluft genießen.

Täglich von 10 bis 17 Uhr im Rahmen einer

halbstündigen Führung kann die unterirdische

Welt besichtigt werden. In der Höhle

sind Sie nicht nur umgeben von einzigartigen

Tropfsteinbildungen, Sie befinden sich

auch in absolut staub- und pollenfreier Luft,

frei von jeglicher Umwelt- oder Handystrahlung.

Am Ende einer jeden Führung startet

eine Zeitreise: Im größten Raum der Höhle

sorgt eine Projektion an Wand, Decke und

Boden dafür, dass man mitten unter Neandertalern,

Mammuts und Dinosauriern zu

stehen meint. Von eindrucksvoller Musik

untermalt, wird die Reise zum Erlebnis für

Augen und Ohren.

Zurück im Tageslicht wartet vom Terassencafé

ein herrlicher Ausblick auf das

bekannte Altmühltal auf Sie.

Mit selbstgebackenen Kuchen und Kaffeespezialitäten

können Sie sich verwöhnen. Anschließend

geht es wieder hinunter ins Tal, in

kurzer Entfernung (Oberau bei Kelheim) liegt

unser Seminarzentrum Lichtquelle mit einer

modernen, geräumigen Küche. Am frühen

Abend gibt es dort viele Angebote, wie Klangschalenmeditation,

Yoga, Fußreflexzonen-

Ausbildung, unterschiedlichste Ernährungs- und

Kochkurse oder auch unseren Genießertreff.

Spaß haben, zur Ruhe kommen

Zum Genießertreff kommen Singles, Paare

oder Freunde und gemeinsam wird in der

großen Küche geschnippelt und gekocht. Je

nachdem was der Markt (regional und saisonal)

gerade bietet, bestimmen die Zutaten die

Rezepte und lassen doch der Kreativität freien

Raum. Spaß haben, zur Ruhe kommen, den

Augenblick erleben und Hochgenuss beim

gemeinsamen Schlemmen!

Termine: 16.06.2016 und 14.07.2016,

jeweils von 18 bis 22 Uhr, Anmeldung bei

Eva Pröpster, iTel. 09447-9911280

Genuss pur

von Musik, Höhle und Atmosphäre

Auch ein Wochenend-Workshop, wie z.B.

der ayurvedische Erlebniskochtag von Eva

Pröpster am 23. Juli 2016, von 9:30 – 17:30

Eva Pröbster mit ayurvedischen Zutaten

Uhr lässt sich wunderbar mit einem Besuch

der Tropfsteinhöhle verbinden. Als besonderes

Highlight finden dort im Sommer abends

regelmäßig Konzerte statt. Am 23.07.2016

dürfen wir „Dröhndrang“ begrüßen. Das Duo

verwebt den urig, erdigen Klang selbstgebauter

Didgeridoos mit unterschiedlichsten

Instrumenten zu einem mal ruhigen, mal

Dröhndrang in der Tropfsteinhöhle

rhythmischen Klangteppich. Lassen Sie sich

faszinieren von der natürlich schönen Akustik

und erleben Sie dabei Genuss pur von Musik,

Höhle und Atmosphäre.

Das Konzertprogramm, sowie sämtliche Veranstaltungstermine

in und um die Höhle und

im Seminarzentrum Lichtquelle finden Sie

unter: www.schulerloch.de.

Red. Ökona / Quelle: Schulerloch

„Food Crash – Wir werden uns ökologisch

ernähren oder gar nicht mehr“

Buchtipp

verdeutlicht der international angesehene Experte für ökologischen Landbau Dr. Felix Prinz zu Löwenstein

eindringlich wie unterhaltsam, warum es zur Lösung des Ernährungsproblems der wachsenden Weltbevölkerung

unabdingbar ist, Landwirtschaft im Einklang mit Mutter Erde zu betreiben. Ein Warnschuss – zur

Vermeidung des Zusammenbruchs der Ernährung aller Menschen. Gespickt mit hoffnungsfroh stimmenden

Beispielen, die belegen, dass sich ökologischer Landbau rechnet.

Geschrieben von einem Experten

Neben seiner Arbeit als Landwirt in Südhessen ist Dr. Felix Prinz zu Löwenstein Präsidiumsmitglied des

Anbauverbandes Naturland, als Vorstandsvorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft

und im Vorstand des Forschungsinstituts für biologischen Landbau. Die Verfechter der grünen Gentechnik

können ihn nicht leiden, weil er ihre unermessliche Profitgier für jedermann einleuchtend entlarvt.gebracht.

(Pattloch-Verlag, ISBN: 978-3-629-02300-1, 19,99 Euro)


Leben lieben – Liebe leben

in Gesundheit und Kraft

Ein Leben wie in Bullerbü

Wald- und Naturkindergärten in Bayern erfreuen

sich wachsender Beliebtheit

Die 5-jährige Sarah gräbt mit einem Stock in

einer Matschpfütze etwas abseits des Forstweges

tiefer und tiefer. „Komm her, Tim!

Komm, Du musst mir helfen, gleich habe ich

den Durchbruch durch den Staudamm und

dann müssen wir das Wasser umleiten, sonst

überschwemmt es die Wiesen!“ Schnell eilt

der Freund des Mädchens mit einem breiten

Wurzelstück herbei und es geht weiter auf der

Matschbaustelle unter der großen Fichte.

Regentage sind oftmals die

spannendsten Tage

Lediglich wenn das Wetter extrem schlecht ist,

wie zum Beispiel bei Sturm oder Schneebruch

bleiben die Kinder in ihrem Schutzraum. Regen

allein hält die Kinder und ihre Erzieher nicht

davon ab in den Wald zu gehen. Regentage

sind oftmals die spannendsten Tage. Denn

dann sind mehr Tierchen unterwegs. Regenwürmer

und Schnecken können beobachtet

werden und das Regenwasser regt zu vielerlei

Spielideen an. Bei starkem Regenoder Kälte

steht der Kindergartengruppe ein beheizbarer

Bauwagen zur Verfügung. Dort können sie sich

aufwärmen und es sich mit ein paar Büchern

gemütlich machen. Die wichtigsten Utensilien

im Waldkindergarten sind Matschhosen, windund

wetterfeste Kleidung und warme, wasserdichte

Schuhe. Der Aufenthalt inmitten der

freien Natur ist, anders als mancher erwarten

mag, eine gute Investition nicht nur ins direkte

Erleben und Begreifen der Natur, sondern

auch fürs Immunsystem. Krankheitswellen und

Infektionskrankheiten sind eher selten.

Komplexität der Umwelt

unmittelbar begreifen

Seit 1991 etablieren sich in ganz Deutschland

Waldkindergärten nach dänischem Vorbild. Die

Nachfrage und das Verständnis um den Gewinn

der vorschulischen Bildung im Naturraum hat

inzwischen bemerkenswert zugenommen. Der

Aufenthalt im Freien unterstützt sowohl die körperliche

wie auch die seelische Gesundheit der

Kinder, die unmittelbare Begegnung mit der Natur

fördert auf einzigartige und nachhaltige Weise

die Entwicklung von Kindern. Das gemeinsame

Spiel fördert Kommunikationsfähigkeit,

Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Geduld, Phantasie

und Kreativität – nicht zuletzt lernen Kinder hier

die Komplexität der sie unmittelbar umgebenden

Welt im Wortsinn begreifen und erweitern

so auf ganzheitliche Weise ihr Wissen.

Die Kinder lernen bei uns ihre eigenen

Kräfte gut einzuschätzen

Während Sarah und ihr Freund Tim inzwischen

die Wiese gemeinsam und erfolgreich „gerettet“

haben und sich mit ihren Brotzeitboxen im

Kreis mit angeordneten Baumstämmen niedergelassen

haben, winken zwei andere Jungen

aus von einem Baum zur Reporterin herunter,

der fast das Herz in die Hose rutscht. „Hallo,

schau mal, wie hoch wir klettern können!“

Die Erzieherin schmunzelt auf die besorgte

Nachfrage, ob das nicht ein bisschen gefährlich

ist: „Es ist noch nie etwas passiert.

Die Kinder lernen bei uns ihre eigenen Kräfte

gut einzuschätzen. Sie trainieren hier im Wald

täglich ihr motorisches Können. Die Kletterbäume

werden von uns vorab begutachtet.

Es dürfen natürlich keine morschen Äste

vorhanden sein und der Waldboden unter den

Bäumen wird freigemacht von Steinen oder

herausragenden Wurzeln. Sollte ein Kind dennoch

einmal hinunterfallen hilft der Waldboden

für eine möglichst weiche Landung. Dieses

Risiko hilft den Kindern ihre eigenen Fähigkeiten

einzuschätzen und aufmerksam und konzentriertzu

klettern. Respekt! Das nennt man

mal Vertrauen in die Fähigkeiten schon der

Kleinen, denen es an Selbstbewusstsein offensichtlich

kein bisschen mangelt.

Alternative zur konventionellen

Kinderbetreuung

Nicht umsonst gilt für viele Eltern die Waldkindergarten-Pädagogik

in der reizüberfluteten,

kopflastigen, übertechnisierten, wenig durchschau-

und gestaltbaren Zeit eine besondere,

zukunftsweisende Alternative zur konventionellen

Kinderbetreuung. Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen

in Wald – und Naturkindergärten

nimmt in ganz Bayern stetig zu.

Beim Finden, Gründen und Betreiben eines

Waldkindergartens unterstützt der im Juni 1999

gegründete Landesverband Wald- und Naturkindergärten

in Bayern e. V. Eltern, Pädagogen,

Behörden und Träger. Nähere Infos gibt es im

Internet unter www.lv-waldkindergartenbayern.de.

Seit dem Frühjahr 2015 bietet der

Verband über einen Modellversuch des Bayr.

Staatsministeriums eine Pädagogische Qualitätsbegleitung

(PQB) an. Interessenten können

außerdem in der Konsultationseinrichtung

„Waldkinder-Regensburg“ Beratung finden.

(www.waldkinder-regensburg.de)

Red. Ökona/ Quelle LV Waldkindergarten Bayern e.V

Waldkindergarten Cham –

Waldschratzln e.V.

Forststraße 8a

93413 Cham

Tel.: 0171/2192593

info@waldkindergarten-cham.de

www.waldkindergarten-cham.de

Waldkindergarten AmmermühleUG

Bachmaierholz 11

93444 Bad Kötzting

Frau Erika Neumeier

Tel. 0151.11681820

waldkindergarten-ammermuehle

@live.de

1. Holledauer Waldkindergarten e.V.

Waldkindergartengruppe Hart

Hart 1

84082 Laberweinting

Gruppenleitung: Melanie Schmid

Kindergartenleitung: Veronika Gruber

Tel. 08781/2024944

info@holledauer-waldkindergarten.de


www.oekona.de

NATUR & UMWELT 43

Ein online-Projekt, das Erzeuger aus dem Städtedreieck

Burglengenfeld, Teublitz und Maxhütte bei Schwandorf

auf einer Internetseite zusammenfasst.

Es werden die Erzeuger vorgestellt, um einen

Einblick in deren Angebote zu geben. Es entstand

aus einem Notizzettel, der beim Umzug

der Familie Winterstein nach Burglengenfeld

entstand. Man wollte sein Einkaufsverhalten

ändern und suchte aktiv nach regionalen Erzeugern.

Nach einem Jahr war dieser Zettel

bereits umfangreich und so dachte sich Andreas

Winterstein, dass diese Informationen für

andere Menschen nützlich sein könnten.

Alle Erzeuger werden besucht

Mit der Wahl von Andreas Winterstein zum

Ortssprecher der Grünen ergab sich die Gelegenheit,

das Projekt online in die Tat umzusetzen.

Viele Verbraucher suchen gezielt

nach regionalen Produkten. Aus Zeitmangel

endet dies aber zumeist im Discounter um die

Ecke. Hinzu kommt die Tatsache, dass alle

regionalen Erzeuger meist schlecht vernetzt

und kaum auffindbar sind. Das “Regionale

3Eck” versucht dies zu kompensieren. Regional,

nachhaltig, ökologisch sinnvoll oder

bio sind die Kriterien, die erfüllt sein müssen,

Andreas Winterstein

um aufgenommen zu werden. Damit sorgt

das 3Eck auch für Vertrauen bei den Besuchern

der Website, denn alle Erzeuger werden

besucht und bleiben mit Andreas Winterstein

in persönlichem Kontakt. Die online Präsenz

ist für die Erzeuger kostenlos, - für Andreas

Winterstein eine Selbstverständlichkeit.

Beachtliche Auswahl von nahezu

200 Produkten

Die Vorteile für Hofläden und saisonaler, regionaler

Selbstvermarktung liegen auf der Hand:

Seit Jahren bestehen für die Erzeuger stabile,

angemessene Preise für Milch und Fleisch

aus Tierhaltung auf der Weide oder auf Hochwiesen

in Naturschutzgebieten. Für Andreas

Winterstein Grund genug, um für den regionalen

Gedanken zu werben. Seit August 2015

ist das “Regionale 3Eck” online und zeigt

den Besuchern mittlerweile eine beachtliche

Auswahl von nahezu 200 Produkten. Angebote

zu Gemüse, Fleisch, Textilien, Gläser,

Schmuck, eBikes oder Whisky sind auf dieser

Website zu finden. Kein Wunder, dass dieses

Projekt schnell bekannt wurde und Formen

einer Community angenommen hat.

Red. Ökona

Weitere Infos unter:

www.das-regionale-dreieck.de

Protest gegen mögliches Atommüllendlager in Tschechien

Areal ca. 25 km südöstlich von Klattau in Grenznähe ist in der engeren Standortauswahl.

Mitglieder der Bürgerinitiative Bayerischer Wald

gegen Atomanlagen (BI) fuhren nach Tschechien,

um ihren Protest gegen den möglichen Bau

eines atomaren Endlagers in Grenznähe zu unserer

Region zu unterstreichen. Die Zwischenlager

in den tschechischen Atomkraftwerken

Temelin und Dukovany füllen sich mit hochradioaktiven,

atomaren Müll. Tschechien ist auf

der Suche nach einem atomaren Endlager.

Das Areal bei dem kleinen Dorf Maňovice ist

in der engeren Standortauswahl. Auch tschechische

Atomkraftgegner/innen, Mitglieder der

Grünen Partei in Tschechien aber auch Atomkraftgegner

aus Oberösterreich trafen sich, um

ihren Protest gegen den Standort deutlich zum

Ausdruck zu bringen.

Seit 13 Jahren existieren Pläne zum Bau eines

atomaren Endlagers in dieser Gegend.

Maňovice ist wieder in der Diskussion um die

Endlagersuche. 3 Millionen m³ Gestein sollen

gesprengt werden, um dort die hochradioaktiven,

abgebrannten Kernbrennstäbe, die zurzeit

in den Zwischenlagern der Atomkraftwerke

aufbewahrt werden, einzulagern. Laut Angaben

des Umweltinstitutes München produziert

ein Atomkraftwerk jährlich an die 30 Tonnen

hochradioaktiven Müll. Die Demonstranten

sind sich einig, dass ein Weiterbetrieb der

Atomreaktoren künftigen Generationen gegenüber

nicht zu verantworten ist. Sobald konkrete

Pläne von den Betreibern gefasst werden,

wird es immer schwieriger, deren Umsetzung

zu stoppen.

Radioaktivität kennt keine Ländergrenzen.

Die BI’ler wurden jeweils herzlich willkommen

geheißen. Alle Organisationen waren der Meinung,

dass die Bevölkerung in Grenznähe

über die Pläne und die weiteren Schritte über

ein grenznahes, atomares Endlager informiert

werden muss. Radioaktivität kennt keine Ländergrenzen.

Am 16. Juli 2016 findet wieder ein Protestmarsch

in Maňovice statt.

Die BI ruft dazu auf, in der Hoffnung, dass

sich viele Bürgerinnen und Bürger aus der

angrenzenden Region anschließen. Die Entfernung

vom geplanten Endlager nach Cham

sind nur ca. 60 km.

Bürgerinitiative Bayerischer Wald gegen Atomanlagen in Manovice

Red. Ökona / Quelle: Bürgerinitiative Bayerischer

Wald gegen Atomanlagen


www.oekona.de

44

VERANSTALTUNGSKALENDER

22 - 24 Juli

„Love & Peace

Gathering„

Kastell Windsor

Veranstaltungskalender

Juni - August 2016

Sa 18

Konzert in der

Tropfsteinhöhle

„BiOS“

So 19

Meditative

Wanderung zum

Kleinen Arbersee

So 19

Chanten -

Heilsames Singen

in Kemnath

Mi 22

Kultur im Schloss

„Five Rivers

Blues Band“

Do 23

Seepark Arrach

„Lynyrd`s Frynds“

Sa 25

Finde deinen

weiblichen Ausdruck

So 26

Exkursion ins

künische Gebirge

zum Ossergipfel

Mi 29

Kultur im Schloss

Schlossensemble

„Svenja Kruse“

Juni 2016

Fein abgestimmter Elektrosound

mit live gespieltem

Didgeridoo ergibt entspannte

Ambiente-Klangwelten.

19:00 Uhr, Erw. € 19,-

Kinder € 10,- KVV unter:

info@schulerloch.de

Bei dieser meditativen Wanderung werden Sie in vielen

Selbstfindungs- übungen Ihre “eigenen und die Kräfte

der Natur” kennen lernen. Infos unter:

www.naturheilpraxis-lojdl.de, “aktuelle Termine”

Seminarnachmittag - Heilsames

Singen und Tanzen.

Keine Vorkenntnisse nötig!

14.00 - 18.00 Uhr, € 35,-

Im Balance,Hohe Straße 32,

95478 Kemnath. Anmeldung

unter: www.KlangRund.de

Blues & Funkrock

mit einer Auswahl der

besten Musiker aus Pilsen.

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

...Just let the free bird fly

Seepark Arrach

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: frei

www.seepark-arrach.de

Kursbeschreibung unter: www.ulinde.de

Ort: Schirnstraße 4, 1. Stock, Bad Kötzting, Praxis

Ulinde Löschke Zeit:10:00 – ca.18:00 Kosten: 90 €

Anmeldung bitte unter: praxis@ulinde.de oder

Tel.: 09941-9477977

Geführte Wanderung über

Zwercheck zum Ossergipfel.

Gute Wanderschuhe,

entsprechende Kleidung

sowie Verpflegung. 9:00 h

Parkplatz Scheiben www.

cham.bund-naturschutz.de

Sommernachtskonzert”

Swing & Klassik

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

Mi 29 -

So 3 Juli

Auszeit in Südtirol -

Wandern & Yoga

Do 30

Sommer am

Regenbogen

„Die Drei Damen“ -

ein Genussabend!

Fr 1 +

Sa 2

Tadelakt

Workshop

Pösing

Sa 2

Yoga und Tanz

Sa 2

Ein Nachmittag für

Deine Stimme

So 3

Yoga und

Beckenboden

Mo 4

Schamanische

Energiereise

Juni 2016

Mit dieser Auszeit wirst

du neue Energie auf allen

Ebenen tanken.

Tagsüber leichte Wanderungen,

morgens oder abends

Yoga. 260,- Euro

Anmeldung unter:

www.bewegt-er-leben.de

Wärmend & herzlich!

Spielerisch & sinnlich jazzt

das Trio auf hohem Niveau

und das ganz lässig dahin!

Von 19:30 - 21:30 Uhr

Hof der Landkreismusikschule

Cham. www.cham.de

Juli 2016

Erlernen Sie in unserer von

Natur umgebenen Werkstatt:

“naturkunstwerk”, an einem

kreativen Wochenende

das Tadelakthandwerk,

Infos unter:

www.naturkunstwerk.com

Im YOGA und TANZ minds

im Geigenmachergäßchen 1,

Cham, Fliesendes Yoga mit

Musik. Von 14:30 bis

17:00 Uhr, Ausgleich: € 25,-

www.yoga-tanz.de

Für Menschen, die einen

neuen, liebevollen und

achtsamen Zugang zu sich

selbst und ihrer Stimme

entdecken möchten.14-18 h

Regensburg. Kosten: € 55,-

www.KlangRund.de

Im YOGA und TANZ minds

im Geigenmachergäßchen 1,

Cham, Unseren Schatz

im Schritt kennen lernen.

Theorie und Praxis. Auch für

Yogaunerfahrene. Von 9:15-

12:15 Uhr, Ausgleich € 30,-

www.yoga-tanz.de

Geführte Meditation

für mehr Leichtigkeit

und Energie. Naturheilpraxis

Sandra Tschannerl,

Waldschmidtstr.1,Cham

19:00-20:30 h, Anmeldung

und Info bei Monika Vogl:

Tel: 0176/ 81695255


www.oekona.de

VERANSTALTUNGSKALENDER 45

Mo 4

Jazzclub

im Leeren Beutel

Mo 4

Klangschalenmeditation

Mi 6

Brauereiführung

Loifling

Mi 6

Kultur im Schloss

„De kloane

Blosmuse“

Do 7

Sommer am

Regenbogen

10 Jahre Luz amoi -

erst der Anfang!

Fr 8 -

So 10

Wandern & Atem -

Wanderwochenende

für Frauen

Juli 2016

“Session im Leeren Beutel”

Sessionleiter: Andreas „Äl“

Lindinger, Kooperation

Musikkult Beginn: 20:30 Uhr

www.jazzclub-regensburg.de

Entspannen und Kraft tanken

mit Klang & Stille.

19:00 - 20:00 Uhr, € 12,-

Seminarzentrum Lichtquelle

Oberau 2, Essing

Anmeldung: 09441-3294

www.schulerloch.de

Hofmark Brauerei, Hofmarkstraße 15, 93455 Loifling,

Kosten: € 6,- inkl. Verkostung und einem kleinen

Präsent, Von 10:30 - 11:30 Uhr

Anmeldung: Tourist-Info Cham Tel. 09971/8579 410

www.hofmark-brauerei.de

Blasmusik vom Feinsten

ganz ohne Remmidemmi

und Verstärker.

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

Seit 10 Jahren stehen die

fünf sympathischen Musiker

um Stefan Pellmaier zusammen

auf der Bühne. Von

19:30 - 21:30 Uhr Hof der

Landkreismusikschule Cham

www.cham.de

Für alle Frauen, denen

Genuss wichtiger ist als

Gipfel und Leistung. Neue

Enegie tanken im Kaisertal

bei Kufstein. 140.- Euro

Anmeldung unter:

www.bewegt-er-leben,de

Do 14

Sommer am

Regenbogen

„Radio Europa“ -

Horizonte 2016

Fr 15

„Feuer und Wasser“

Pohl Gartenwelten

Cham

Sa 16

Workshop mit den

Starlight Essenzen

Sa 16

Jazz in einer

Sommernach

Sa 16

KULTUR-FEST

Kleinkunst-Abend

So 17

KULTUR-FEST

Kurs-Präsentationen

Juli 2016

Unter dem Motto „Horizonte“

präsentieren die Fünf neue

und aufregende musikalische

Fundstücke.

19:30 - 21:30 Uhr Hof der

Landkreismusikschule Cham

www.cham.de

Mit Einbruch der Dunkelheit

verwandelt sich der Gartenmarkt

in ein bezauberndes

Lichtermeer. “Eine Sommernacht

der besonderen Art”

- mit Musik, Tanz und mehr.

www.gartenbau-pohl.de

“Sternensystem Paritra”

Die Essenzen von Paritra

fördern das Erkennen des

eigenen Seins und das

Einnehmen des eigenen

Platzes. Von 14 -17 Uhr

www.karaga.de

“BLOBB” Big Band Konzert

Gesang: Kati Fischer,

Biergarten auf der Schanze

Cham, Beginn: 20:00 Uhr

www.waldmusik.de

Tanz, Kabarett, Theater,

Sketche, Chor, Jonglage

Beginn 20:30 Uhr, Studienheim

St. Josef, Bgm.-Vogel-

Str. 3, Cham, Eintritt € 9,-

www.okticket.de

Im Halb-Stunden-Takt

Präsentationen der Gruppen

auf der Bühne von 14:00 bis

18:00 Uhr Studienheim St.

Josef, Bgm.-Vogel-Str. 3,

Cham Eintritt frei!!

Sa 9

Konzert in der

Tropfsteinhöhle

„Nadine Sieben“

Sa 9

Tanzen

mit Arabischer

Live-Musik

So 10

Serie NSG: Schlosspark

Sattelpeilnstein

Geführte Wanderung

Mi 13

Mantrasingen

Mi 13

Slow Food

Regionaltisch

Nadine Sieben singt leichte

Klassik, Balladen u Musicals,

begleitet vom E-Piano.

19 Uhr, Erw. € 17, Ki. € 10,

KVV unter info@schulerloch.

de, Info www.schulerloch.de

Im YOGA und TANZ minds

im Geigenmachergäßchen

1, Cham, mit den Brüdern

Musab (Gesang) und Mohamed

Houri (Trommel).

Von 18:00 - ca. 20:00 Uhr.

www.yoga-tanz.de

Zusammen mit der Bergwacht

Furth durch eines der

kleineren Schutzgebiete des

Landkreises, den Schlosspark

Sattelpeinstein.

14:00 Uhr, Parkplatz am

Sportplatz Sattelpeilnstein

Heilsames Singen für die Seele, Praxis für

Psychotherapie/HpG, Meinzing 6, 93466 Chamerau

Beginn: 19.00 Uhr, Kosten: € 5,- Tel: 09944 - 2922

www.heilraeume.de

Willkommen sind alle die

gute, saubere und faire

Lebensmittel schätzen

und mehr erfahren wollen.

Rhanerbräu Stüberl Cham,

Beginn 19:00 Uhr Info bei:

heikebergbauer@web.de

Bayerisches Jazzweekend: 6.-10. Juli

Lachen, tanzen, träumen, reflektieren zu

handgemachter, vielfach meisterhaft improvisierter

Musik: alles findet eine Zeit und einen

Ort beim 35. Bayerischen Jazzweekend.

Die Stadt Regensburg als Veranstalter

und das Bayerische Jazzinstitut als

Intendanz bündeln wieder ihre Stärken,

unterstützt vom Gewerbepark Regensburg,

der in diesem Jahr den Start schon

am Mittwoch ermöglicht: Erstmals kommen

dann Musiker aus den Partnerstädten Regensburgs

zusammen, um in einer „Sister

Cities Jam Band“ zu zeigen, wie global die

Sprache des Jazz ist.

Knapp 90 Konzerte, kostenlos

für die Zuhörer!

Ein weiteres geplantes Highlight dort: Ein

Mashup der besonderen Art - die Kombination

der Fußball-WM mit den Improvisationskünsten

des Jazz. Das diesjährige Motto

„Miteinander“ zieht sich durch das ganze

Fest: so wird mit einer eigenen Bühne dem

Neubau der Synagoge in Regensburg auch

musikalisch Respekt gezollt und mit „hervorragend“

bewertete BigBands aus ganz Bayern gestalten den Freitagabend

auf der REWAG-Bühne.

www.bayernjazz.de


www.oekona.de

46

VERANSTALTUNGSKALENDER

Juli 2016

Juli 2016

Mi 20

Kultur im Schloss

„The Ramblers“

Mit Hubert Hofherr

- Harmonikapower -

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

Do 28

Vortrag

„Die Zukunft unserer

Stromversorgung“

Vortrag von Frau Anette Keil. Am Biomasseheizkraftwerk

Waldmünchen, Perlseestr. 21, Waldmünchen

um 19:00 Uhr. Anmeldungen über: Kreiswerke Cham,

Zukunftsbüro Tel.: 09971 - 78-568 oder

Email: zukunftsbuero@lra.landkreis-cham.de

Do 21-

Do 22 Aug

Ausstellung

„Die Wildkatze“

Bedeutung, Wiedereinbürgerung

und aktuelle

Forschung. Klostermühle

Altenmarkt. Öffnungszeiten

und weitere Infos: www.

cham.bund-naturschutz.de

Fr 29

Jazz in einer

Sommernacht

“BLOBB” Big Band Konzert

Gesang: Kati Fischer,

Wasserschloss Loifling

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: € 12,-

www.waldmusik.de

Do 21

Seepark Arrach

„Loco Motion“

Fr 22-

Mo 25

“LOVE & PEACE

GATHERING”

Fr 22-

So 24

9.KLANGFARBEN

FESTIVAL FÜR KUL-

TUREN DER WELT

Open-Air mit Markt

Thon Dittmer Palais

und Haidplatz

Regensburg

Songs aus den Bereichen Soul, Funk, R&B

und modern Bluesrock.

Seepark Arrach, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: frei

www.seepark-arrach.de

Ein sehr familiäres,

buntes Festival, an einem

zauberhaften Platz, im

Vorderen Bayrischen Wald!

Für alle Freunde und Fans

des bisherigen: “Weltmusik

Festival” in Kastell Windsor,

93191 Rettenbach www.

weltmusik-bayerwald.de

Abendkonzerte

Beginn: 19:30 Uhr

22.07. “Chico Trujillo”

aus Chile.

23.07. “Ernst Molden”

Liedermacher u. Geschichtenerzähler

aus Wien.

24.07. “Cara”

Irische Musik auf

höchsem Niveau.

www.klangfarben.org

Sa 30

Systemisches

Aufstellen

Sa 30

Konzert in der

Tropfsteinhöhle:

„Komazama

Percussion“

Mo 1

Schamanische

Energiereise

Mi 3

Kultur im Schloss

„Powerplay“

Kursbeschreibung unter: www.ulinde.de

Ort: Schirnstraße 4, 1. Stock, Bad Kötzting, Praxis

Ulinde Löschke. Zeit:10:00 - ca.18:00 Uhr

Kosten: € 100,- bzw. € 25,- Anmeldung unter:

praxis@ulinde.de oder Tel.: 09941-9477977

die den erdigen Sound

afrikanischer Rythmen mit

luftigem Latingroove verbindet.

19:00 Uhr, Erw.€ 19,-

Kinder € 10,- KVV unter:

info@schulerloch.de

August 2016

für mehr Leichtigkeit und

Energie. Naturheilpraxis

Tschannerl, Waldschmidtstr.1,

Cham,19.00-20.30h

Anmeldung und Info

bei: Monika Vogl

Tel: 0176 / 81695255

Die Rock-Pop-Band, mit

Hits von ABBA bis ZZ-Top

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

Fr 22

Jazz in einer

Sommernacht

Sa 23

Drachensee

Fruth i. Wald

“BLOBB”

Sa 23

Konzert in der

Tropfsteinhöhle -

„Dröhndrang“

Sa 23

Ayurveda

Erlebniskochtag

So 24

Jazzclub im

Leeren Beutel

Mi 27

Kultur im Schloss

„Trommelfest“

Sigi Lee & Private Joker

Kurpark Bad Kötzting

Beginn: 18:00 Uhr

Eintritt: frei!

www.waldmusik.de

BLOBB Big Band & Friends,

Gesang: Kati Fischer,

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: € 12,-

www.waldmusik.de

Erdiger Klang selbstgebauter

Didgeridoos mit unterschiedlichsten

Instrumenten

verwebt zu einem Klangteppich.

Beginn: 19:00 Uhr,

Erw. € 15,- , Ki. € 10,-

KVV: info@schulerloch.de

www.schulerloch.de

Praxisnahe Vermittlung der

Grundlagen ayurvedischer

Ernährungsweise. 9:30 -

17.30 Uhr, Ausgleich: € 99,-

Anmeldung: Eva Pröpster,

Tel.: 09447-9911280

www.schulerloch.de

“Isle of Swing Big Band“

Halb Swing und Jazz und halb Funk und Rock/Pop.

Beginn: 20:30

www.jazzclub-regensburg.de

Djambao, Drum-Corps,

Hipp-Hopp-Band,

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

7. ENOTECA-FERRAGOSTO

Enoteca Italiana,

Akademie Salon Andreasstadel

präsentieren das

Florian Peters Trio

Ein Tag mit super Musik, feinem

Essen und exzellenten Weinen!


www.oekona.de

VERANSTALTUNGSKALENDER 47

Sa 6

Sommerchanten

Sa 6

Kultur im Schloss

„Lettischer Abend“

Mi 10

Mantrasingen

Fr 12 +

Sa 13

Engel -

„Hüter der Geheimnisse

der Natur“

Fr 12 +

Sa 13

Tadelakt

Workshop

August 2016

Von 14.00 bis 18.00 Uhr

im Seminarcentrum Oase,

93092 Friesheim-Barbing,

Keine Vorkenntnisse nötig.

Kosten: € 35, Info u. Anmeldung:

www.KlangRund.de

Volkstanz und Lieder aus

Lettland mit der Volkstanzgruppe

Sprigulis.

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

Heilsames Singen für die Seele, Praxis für

Psychotherapie/HpG, Meinzing 6, 93466 Chamerau

Beginn: 19.00 Uhr, Kosten: € 5,- Tel: 09944 - 2922

www.heilraeume.de

Dieses intensive Heilungsseminar

richtet sich an

Menschen die tiefer in das

Reich der Natur eintauchen

wollen. Es findet an ausgesuchten

Plätzen im

Lamer Winkel statt.

www.karaga.de

Erlernen Sie in unserer von

Natur umgebenen Werkstatt:

“naturkunstwerk”, an einem

kreativen Wochenende

das Tadelakthandwerk.

Infos unter:

www.naturkunstwerk.com

Fr 12 -

Mo 22

Gäubodenvolksfest

Sa 13 -

So 21

Ostbayernschau

Mi 17

Kultur im Schloss

Filmnacht

„Da geht noch was“

Do 18

Seepark-Arrach

„Bayerisch-

Böhmischer Abend“

Di 23 +

Mo 29

Offene Yogastunde

Do 25

Seepark Arrach

„Gaudi Harmonie“

August 2016

Mehr als 26.500 Sitzplätze

in sieben Festzelten warten

auf die rund 1,4 Millionen

Besucher aus aller Welt.

130 Attraktionen und

spektakuläre Fahrgeschäfte

sorgen alljährlich für Spaß

und Unterhaltung.

Mit 60.000 qm Ausstellungs-, über 22.000 qm Hallenflächen

und 750 Ausstellern wird die Ostbayernschau

zum vermutlich größte Shopping-Center im Freistat, in

diesem Zeitraum. täglich von 9:00 -18:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei! www.ausstellungsgmbh.de

Kino bei Open-Air Feeling.

Neukirchen b. Hl. Blut

Beginn: 19:30 Eintritt: frei

www.neukirchen.bayern.de

mit den “Regensburger Wirtshausmusikanten”

u. versch.

Gruppen aus Tschechien.

20:00 Uhr, Eintritt: frei

www.seepark-arrach.de

Offene Yogastunde für alle Level

Von: 19.00 - 20.30 Uhr, Energieausgleich € 12,-

Yogaschule Namaste in Lappersdorf

Anmeldung erbeten unter: 0941- 598 629 6

www.yogaschule-namaste.de

Mix aus rockig-bayerischer

und pop-moderner Unterhaltungs-

und Party-Musik.

20:00 Uhr Eintritt: frei

www.seepark-arrach.de

viele Menschen eine Art von spiritueller Heimat

geworden, die Sie über das ganze Jahr trägt.

Ob Therapeuten oder Heiler, bildende Künstler

oder spirituelle Entwickler, Liedermacher, Freigeister

und Originale, die Wahnsinns-Musiker

und das spitzenmäßige vegetarische Catering.

Die Ideen und Impulse überschlagen sich immer

wieder aufs Neue!

8. WaldWelt-Festival am 5.-7. August

Konzerte internationaler Klangkünstler -

Seminare und Workshops,

Im gleichnamigen Resort der Familie Tremmel,

im vorderen Bayerischen Wald, in der Nähe

des kleinen verträumten niederbayerischen Örtchens

Eggerszell, treffen sich aufs Neue internationale

Künstler, Musiker, Heiler, Therapeuten,

Druiden und Schamanen um sich auszutauschen,

aufzuladen, sowie Wissen und Erfahrung

mit den Teilnehmern zu teilen. Die diversen

Vorträge, Workshops und Konzerte finden zum

Teil, im sagenhaften Erdhaus, in Jurten, Tipis

und Wigwams, auf den Kraftplätzen und dem

wunderschönen Freigelände mit atemberaubender

Fernsicht, sowie auf den verschiedenen

Lichtungen in dem zauberhaften Wald statt.

Treffen mit freiem Spirit

Darüber hinaus gibt es einen großen

Feuerlauf, die abendländische Schwitzhütte,

Lagerfeuer, Kreistänze, geführte

Meditationen, Märchen für Erwachsene,

Impro-Theater, diverse Video- und Kunstinstallationen,

Gelände-Exkursionen, die

lange Klang- und Tanznacht, das beliebte

Yogahappening sowie und ein indianisch

angehauchtes Programm für Jugendliche und

Kinder. Das Treffen mit seinem freien Spirit,

dem besonderen Elan und der ganz besonderen

Eigendynamik an Intuition, inmitten der

wunderbaren Natur, ist inzwischen für sehr

Spannende Workshops bekannter

Referenten und vegane Naturkost

Neben den wirklich sehr vielen spannenden

Aktionen und Workshops bekannter

Referenten, gibt es bei dem über

200-stündigen Programm, viele interessante

Konzerte internationaler Klangkünstler. Neben

herzhaft

Leckerem, wie

authentische

Paellas und

Empanadas

von Luna de

Valencia, gibt es

besondere Vollwertküche

von

Müller Crepes,

vegane Seitan-

Döner und Dürum

von Makam

Naturkost,

Getränke von der Brauerei Bischofshof, sowie

Rohkost-Gerichte von GrünGesundGlücklich.

Red. Ökone / Quelle:

Andreas Martin Eisen


www.oekona.de

48

KUNST & KULTUR

25 Jahre Pösinger OPEN AIR

Das legendäre Pösinger Open Air feiert

Jubiläum! Es war einmal eine Gruppe von

sehr engen Freunden in einem kleinen Dorf

am Regen, nicht weit vom Bayerischen Wald.

Eines Abends stießen sie auf den Zauberer

der Soul-Musik, den großen Ecco DiLorenzo.

Dieser Zauberer verhexte ihre Sinne und

pflanzte die Idee in ihren Kopf, ein eigenes

Fest der Musik zu veranstalten. Und so kam

es dann auch - im Jahre 1992. Menschen aus

allen Winkeln der Region strömten zu einer

kleinen Lichtung am Rande eines Waldes und

feierten ein großes „Schlamm-Fest“.

Das erste Pösinger Open Air ist Legende

Die Gruppe von sehr engen Freunden war

glücklich und vereint bis ans Ende ihrer Tage...

...oder zumindest bis zum 29. / 30. Juli 2016,

wenn sie das 25. Jubiläum ihres „Festes der

Musik“ feiern. Ja, das erste Pösinger Open

Air ist mittlerweile schon zum Märchen, zur

Legende geworden. Alle möglichen Sagen

er zählt man sich über die verregnete Nacht

im Juli 1992. Fakt ist, dass sich damals etwas

ganz besonderes und einzigartiges im

kleinen 1000-SeelenOrt Pösing zusammengebraut

hat - eine Veranstaltung, die seit nun

25 Jahren Kult werden sollte.

Die Bands wurden größer und bekannter

Aber seit dem ersten Festival in Pösing hat

sich viel verändert: Aus einem Abend wurden

zwei Tage, aus einer selbst konstruierten

Bühne wurde eine Naturbühne, die den Pösinger

Hügel, den Bierl, nun ganzjährig ziert.

Auch die „Gruppe von Freunden“, mittlerweile

der Musik- und Kulturverein Pösing - kurz

auch MUK genannt, veränderte sich: Leute

kamen, Leute gingen, Leute heirateten (ein),

Leute gründeten Familien - und dennoch,

der harte Kern blieb immer erhalten; sowie

auch ihre Liebe zur LiveMusik. Die

Bands wurden größer, bekannter

und zahlreicher

Der MUK hat es sich aber auch

zur Aufgabe gemacht, Newcomer

und Altbewährtes der regionalen

Musikszene zu unterstützen.

Für die Pösinger gilt seit Jahren:

„Die Mischung machts.“ Das trifft

sowohl auf das Programm, als

auch auf das Publikum zu. Jung

und Alt, Metaller und Rastas,

Hippies und Punks treffen sich jedes

Jahr am Bierl, um gemeinsam

zu Ska, Rock, Mundart oder Blasmusik

zu tanzen. Ja, Blasmusik.

Zum fünften Mal jährt sich heuer der

musikalische Frühschoppen am

Samstag Vormittag. Die Blaskapelle

Pfeffer, Weißwürste, Weizen und

Bier aus dem Glas sorgen für zünftige

Stimmung und die nötige Prise

traditionsbewusste Heimatliebe.

Das Pösinger Open Air – mit all

seinen Facetten – feiert nun sein

25. Jubiläum.

Der Eintritt ist freiwillig, für musikalische

Unterhaltung vom Feinsten

ist gesorgt und an bestem Pösinger

Bier fehlts auch nicht...

Kommet zahlreich auf den Bierl und werdet Teil der Pösinger Legende!

EINTRITT FREIWILLIG

Autor: Leah Memmel

Musik und Kultur - Deinem Budget angepasst! Wir organisieren das Pösinger Open-Air

nun schon seit 25 Jahren mit viel Liebe, körperlichem und zeitlichem Aufwand - unentgeltlich

und ehrenamtlich. Damit die Veranstaltung auch weiterhin bestehen kann, unterstützt

uns bitte angemessen. Es wäre sehr schön, wenn wir unsere Unkosten mit Eurer Hilfe

annähernd decken könnten!

Vielen Dank. Auf ein unvergessliches 25. Pösinger Open-Air 2016!

CHAMerKUNSTstück in der Klostermühle Altenmarkt

Waldquell Gold,

Waldquell Urhell,

Waldquell Messing und Waldquell Dunkel

Erhältlich direkt ab Brauerei

oder über unseren Getränkeheimdienst.

Privatbrauerei Drexler

Bräustr. 3

93483 Pösing

Tel.: 09461 2154

Unter dem Motto

CHAMerKUNSTstück

veranstalten die Autorin

Gabriele Kiesl

und die Müllnersleut

Melanie und Alfred

Rauscher dieses Jahr

im September ein kulturelles

Highlight. Ein

ganzes Wochenende

lang werden sich ausschließlich

Künstler

aus der Stadt Cham

und dem Landkreis

vorstellen. Die Klostermühle

Altenmarkt

mutiert dabei zur Kultur

Hochburg und die Organisatoren freuen sich jetzt schon auf zahlreiche Gäste am Samstag und

Sonntag 24/25.09. jeweils von 11:00 -18:00.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei.

Weitere Infos:

www.kiesl-gabriele.de


Pancha Mahabhutas - Die fünf Elemente

© fotolia // Gennadiy Poznyakov

Äther (Raum) -

Luft - Feuer - Wasser - Erde

bilden nach ayurvedischem Weltbild und

Philosophie die Grundlage aus denen sich

alles Existierende zusammensetzt. Wir Menschen,

die Tiere und Pflanzen, die Umgebung

und unsere Nahrung sind Ausdruck der verschiedenen

Kombinationsmöglichkeiten der

Pancha Mahabhutas.

Äther (Akasha):

das Element der Verbindung

Äther ist das Urelement aus dem sich alle anderen

entwickelt haben; der Raum, der für alles

Platz bietet. Im menschlichen Körper finden wir

es in den Hohlorganen, in und zwischen den

Körperzellen, in den Leerräumen, wie Mund,

Magen, Brust und Bauchraum. Zugeordnetes

Sinnesorgan ist das Ohr mit dem Gehör.

Luft (Vayu):

das Element der Bewegung

Der sich bewegende Raum wird als Luft

bezeichnet. Beim Menschen manifestiert sich

das Luftelement z.B. im Herzschlag, dem Einund

Ausatmen, Bewegungen des Darms und

dem ZNS. Alle Bewegungen, die schnell oder

wechselhaft sind, werden dem Wind zugeschrieben.

Zugeordnetes Sinnesorgan ist die

Haut mit dem Tastsinn.

Feuer (Tejas):

das Element der Umwandlung

Das dritte Element Feuer ist für alle Prozesse

der Umwandlung verantwortlich und zeigt

sich im Stoffwechsel. Das sogenannte Verdauungsfeuer

(Agni) sorgt hier für die Energiebereitstellung.

Feuer aktiviert aber auch die Netzhaut,

Körpertemperatur, Hormonhaushalt, Denkvorgänge,

Sehvermögen und die Enzymsysteme.

Zugeordnetes Sinnesorgan ist das Auge

mit dem Sehvermögen.

Wasser (Ap):

das Element des Wachsens

Wasser ist die nährende Komponente in unserem

Körper. Es lässt uns und alles wachsen

und bedeutet Leben. Wir finden es im Blut, der

Lymphe, den Verdauungssäften, den Schleimhäuten

und den Zellzwischenräumen, um nur

einige zu nennen. Wasser ist unerlässlich für

die Funktion der Gewebe, Organe und weiterer

Systeme. Zugeordnetes Sinnesorgan ist die

Zunge mit dem Geschmackssinn.

Erde (Prithivi):

das Element der Stabilität

Die Erde ist unser Halt und die Basis unseres

Lebens. Sie gibt uns Festigkeit und Stabilität,

lässt uns zur Ruhe kommen um neue Kraft zu

sammeln. Im Körper erkennen wir diese Elemente

an allem was feste Strukturen vorweist,

z.B. Knochen, Knorpel, Nägel, Muskulatur,

Haut, Haare. Zugeordnetes Sinnesorgan ist die

Nase mit dem Geruchssinn.

Aus diesen fünf Elementen setzen sich die

drei Doshas zusammen, welchen körperliche,

geistige und charakterliche Merkmale zugeschrieben

werden.

AYURVEDA MASSAGEN

Elfi Bartek

Für Fragen, Terminabstimmung,

sowie Geschenkgutscheine bin ich

unter: 0152-557 329 54 erreichbar.

Infos zu den Ölen finden Sie unter:

www.rhyner-indya.com

Die Massagen finden im Kosmetikstudio

Kerscher in Roding statt.

Tel.: 09461-7124

Zusammensetzung der

drei Bioenergien (Doshas)

VATA =

Ein Zusammenspiel der Elemente

Äther und Luft

PITTA =

Fast ein Solist des Feuerelements

mit einer Spur von Wasser

KAPHA =

Ein Gleichklang der Elemente Wasser

und Erde

Wie Sie Ihren eigenen Dosha-Typ bestimmen

können, erfahren Sie in der Herbstausgabe.

Autor: Elfi Bartek


50

www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS

Kosmetik ohne Kompromisse!

Die neue St. Leonhards Kosmetik bietet aufgrund ihrer wertvollen

Inhaltsstoffe und ihres achtsamen Herstellungsverfahrens eine Qualität,

die sich wohl kaum übertreffen lässt: gefertigt wird sie von Hand,

die Basis bildet Vollmondquellwasser sowie Molke aus Ziegen- und

Stutenmilch aus dem Hause St. Leonhards.

ANZEIGE

© Fotolia //

Falkenhof | Fotolia.com | Ute Prang

Ein perfektes Verfahren der Kosmetikherstellung:

Kann es das geben? Andreas Hesse

tüftelt seit fast 30 Jahren daran. Der gelernte

Koch, Aromatherapeut und Bio-Ingenieur hat in

die Rezepturen der neuen St. Leonhards Kosmetik

sein gesamtes Wissen einfließen lassen.

Zusammen mit Johanna Kollmann, der Leiterin

des Spa-Bereichs des Bio Vitalhotel Falkenhof,

hat er eine Kosmetik-Linie entwickelt, die auf

dem Markt ihresgleichen sucht: sie geht keine

Kompromisse ein und ist deshalb auch für hoch

sensible Menschen geeignet.

„Ich habe die Kosmetik mittlerweile auch an

Menschen mit Allergien getestet und bislang

ist mir keine einzige Unverträglichkeit untergekommen“,

freut sich Johanna Kollmann.

Ihr Traum war es schon immer, bei der Entwicklung

einer Kosmetik-Linie dabei zu sein.

Aber es brauchte drei Anläufe, um für die

kompromisslosen Anforderungen des Hauses

St. Leonhards den richtigen Partner zu finden.

Vollmondquellwasser als Basis

Der quantitativ wichtigste Teil von Kosmetik

ist Wasser. Deshalb steht Wasser bei der Auflistung

der Inhaltsstoffe von Kosmetik auch

immer am Anfang. Bei der St. Leonhards

Kosmetik bildet Vollmondwasser die Basis.

„Denn reines, natürliches und unbelastetes

Wasser speichert Lebensenergie“, sagt Andreas

Hesse. Das Vollmondwasser lässt sich

an Natürlichkeit kaum übertreffen und bringt

das Potenzial der Mondphasen mit ein in

die St. Leonhards Kosmetik. Menschen mit

sensibler und anspruchsvoller Haut können

die wohltuende Wirkung der St. Leonhards

Kosmetik besonders wertschätzen.

Vitalstoffreiche Molke aus Ziegenund

Stutenmilch

„Molke aus Ziegen- und Stutenmilch ist ein

natürlicher Nährstofflieferant für die Haut – sie

enthält Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine und

Enzyme und ist reich an natürlichen Omega-

3-Fettsäuren. Milchenzyme regen die Zellbildung

an und spenden Feuchtigkeit. „Die Haut

wird dadurch weich und zart“, erklärt Johanna

Kollmann. Molke aus Ziegen- und Stutenmilch

ist deshalb in allen Produkten der neuen

Kosmetikreihe enthalten. Die hautfreundlichen

Eigenschaften von Ziegen- und Stutenmilch

kennt man schon lange. So soll Cleopatra

in Stutenmilch gebadet haben. Und in der

Volksmedizin wird Ziegenmilch als Hausmittel

gegen Neurodermitis eingesetzt.

Kaltgepresste und naturbelassene Öle

In der Fachliteratur werden Pfanzenölen für

die Haut viele positive Eigenschaften zugeschrieben:

Sie sollen Fältchen glätten und

Feuchtigkeit binden, die Zellerneuerung anregen,

die Collagenproduktion im Bindegewebe

fördern, Hautschäden mindern sowie die

Hautregeneration anregen.

„Allerdings besitzen die Öle diese wunderbaren

Eigenschaften nur im naturbelassenen

Zustand“, sagt Andreas Hesse. „Sobald

diese raffiniert werden, gehen viele ihrer

sympathischen Charakterzüge unwiederbringlich

verloren“. In der St. Leonhards Kosmetik

finden ausschließlich kaltgepresste und

naturbelassene Öle Verwendung. Diese stammen

aus kontrolliert biologischem Anbau,

wenn möglich sogar aus biologisch dynamischem

Demeter-Anbau. „So zollen wir den wertvollen

Geschenken der Natur unseren Respekt“,

begründet Hans Abfalter, Geschäftführer

des Bio Vitalhotels Falkenhof, diesen Qualitätsanspruch.

Der „gute Geist“ liebevoller Handarbeit

Achtsame Handarbeit zieht sich bei der St.

Leonhards Kosmetik durch den gesamten

Herstellungsprozess. Das beginnt mit dem

Verwirbeln des verwendeten Vollmondwassers.

Wissenschaftliche Untersuchungen

belegen: Das Verwirbeln erhöht messbar die

Energie eines Wassers und setzt Elektronen

frei, die wie Anti-Oxidantien wirken. Außerdem

wird der Zeitpunkt der Herstellung exakt

am Mondkalender ausgerichtet. Wann genau

Andreas Hesse die Cremes ansetzt, bleibt

allerdings sein Betriebsgeheimnis, aber eines

steht fest: Der Prozess kann sich je nach Produkt

über mehrere Stunden hinziehen. In dieser

Zeit beobachtet er ständig die Emulsionen

und gönnt ihnen nötige Ruhepausen. Was

bei Industriekosmetik durch Konservierungsstoffe

geschieht, kann bei der St Leonhards

Kosmetik durch das Herstellungsverfahren

in Kombination mit einem hygienischen, geschlossenen

Spendersystem und mikrobiologisch

stabilisierenden Pflanzenauszügen

erreicht werden. Und so ist die St. Leonhards

Kosmetik zu hundert Prozent frei von bedenklichen

Substanzen, wie etwa Methylparabenen

und bietet eine Haltbarkeit von rund zwei

Jahren. Zwei Jahre wird sich die Kosmetik

im Badezimmerschrank aber kaum halten.

Denn vielfach merkt die Haut schon beim

ersten Auftragen, dass die Suche nach einem

geeigneten Pflegeprodukt nun ein Ende hat.

Falkenhof: Pionier in der Anwendung

Im Bio Vitalhotel Falkenhof in Bad Füssing wird

die neue St. Leonhards Kosmetik bereits seit

Monaten eingesetzt. In die Entwicklung der

kompromisslosen Kosmetik konnte Johanna

Kollmann, die Leiterin des Spa Bereichs, ihr

Wissen um die Bedürfnisse ihrer anspruchsvollen

Klienten einfließen lassen.

Mit freundlicher Genehmigung

des Quell-Verlages

www.quellonline.de

Erhältlich ist die Kosmetik von St. Leonhards

im Bio Vitalhotel Falkenhof

www.hotel-falkenhof.de

vitaloase@hotel-falkenhof.de


LICHT

LIEBE

LEBENSFREUDE

neu

Kosmetik

Exklusiv

erhältlich über

Bio-Vitalhotel

Falkenhof.

36°

Entspannen

im heilenden

Thermalwasser

Paracelsusstr. 4 · D-94072 Bad Füssing

Tel. +49 (0) 85 31 97 43 · Fax +49 (0) 85 31 97 44 00

info@hotel-falkenhof.de · www.hotel-falkenhof.de


www.oekona.de

52

GESUNDHEIT & WELLNESS

Wiederentdeckt: Kneipp – Wissen um die heimische Heilkunde

Traditionelle Europäische Medizin nach Sebastian Kneipp

Der Vorstand beim „Ankneippen”

Katrin Eheberg

Yogalehrerin

Regionale & ganzheitliche Heilkunde

Es gibt so viele exotische Heilverfahren und

Gesundheitslehren – man könnte fast meinen,

die uns umgebende Natur sei für die Prävention

und Linderung von Beschwerden nicht geeignet

oder das Wissen darum in Vergessenheit

geraten. Dem widerspricht die relativ neue Bewegung

der Traditionellen Europäischen Medizin.

Zwar wurden diese Lehren nicht seit Jahrtausenden

schriftlich überliefert, doch in den

Klöstern gab es immer wieder herausragende

Persönlichkeiten, die das Wissen um die regionalen

Heilkräuter und -pflanzen am Leben

erhielten und zu einer eigenen ganzheitlichen

Philosophie und Heilkunde ausgearbeitet haben.

Einer der bekanntesten Pfarrer und Naturheilkundler

war zweifelsfrei Sebastian Kneipp,

der im 19. Jahrhundert die Gesundheit, ihre

Aufrechterhaltung und den Genesungsprozess

in der Gesamtheit betrachtet hat.

Die Work-Life-Balance nach Kneipp

In diversen Kneipp-Vereinen macht sich die

Sehnsucht nach dem Wissen um heimische

Heilkunde deutlich bemerkbar. Die Mitgliederzahlen

steigen und das Kursangebot lockt

immer mehr Begeisterte an. Spätestens wenn

sie erfahren, dass Kneipp mehr ist als eiskalte

Wassergüsse und Tautreten, werden viele

hellhörig, die sich nicht nur in Sachen Ernährung,

sondern auch bezüglich Prävention und

Genese für Ursprünglichkeit in ihrem unmittelbaren

Umfeld interessieren.

Zur ganzheitlichen Lehre von Pfarrer Sebastian

Kneipp gehören neben Wasseranwendungen

auch die Phytotherapie (Heilkräuter), Ernährung,

Bewegung und die „Ordnungstherapie“ (zu neudeutsch:

Work-Life-Balance). Und spätestens

hier wird deutlich, dass die mehr als 100 Jahre

alte Kneipp-Lehre top aktuell ist und aufgrund

ihres ganzheitlichen Ansatzes, der Körper, Geist

und Seele anspricht auf reges Interesse stößt.

Chamer Kneippverein für jung und alt

Das ist auch die Erfahrung beim Kneipp-Verein

in Cham (Oberpfalz). Dem Vorstand liegt der

persönliche Kontakt zu den Mitgliedern am

Herzen und immer ein offenes Ohr zu haben.

Immer wieder besucht das Führungsgremium

einen der Kurse und ist bei Vorträgen

ohnehin vor Ort. Der Vorteil liegt für Katrin

Eheberg, Schriftführerin des Kneipp-Vereins

Cham und Yogalehrerin auf der Hand: „Vom

ganzheitlichen Ansatz der Kneipp´schen Lehre

kann jeder vom Säugling bis zum älteren

Menschen profitieren“. Diese Gesundheitslehre

mit ihren Anwendungen ist einfach und alltagstauglich

ohne großen Kostenaufwand.

Mit im Angebot: Yoga, Tanz, Ernährung,

und vieles mehr

Halbjährlich erscheint ein umfangreiches Gesundheitsprogramm

für Kinder, Jugendliche,

Sportliche und weniger Sportliche, Jung und

Alt. Aktuelle Kurse wie orientalischer Tanz, Lach-

Yoga, Aroha, Body Balance, Yoga, Entspannung

für Kinder und viele interessante Vorträge

zu alternativer Schmerztherapie, gesunder

Ernährung, Kräutern und der Herstellung von

Salben bieten im Verein viel Abwechslung.

Ein eigenes Kneippbecken liegt idyllisch im Wald

und wird ehrenamtlich gereinigt und gepflegt.

Wer Interesse hat, findet alle Infos im Internet

unter:

www.kneippverein-cham.de

Red. Ökona/ Quelle: Kneipp Verrein Cham e.V

Yoga für die

Seele für Erwachsene,

Kinder und

Schwangere im

Landkreis Cham

Tel.: 0176-38386250

www.bewegt-entspannt.de

namaste@bewegt-entspannt.de

Behandlung im 30-Minuten-Takt:

Massagen, Krankengymnastik, Manuelle

Therapie, Lymphdrainagen, PNF

Zusätzlich: Fußreflexzonentherapie,

Akupunktmassage nach Penzel Kieferbehandlungen,

Narbenbehandlung, Jin

Shin Jyutsu, Ayurvedische Rückenund

Beinbehandlung, wechselnde

Kursangebote, Meditationsabende

Termine & Infos unter:

0 99 71 / 7 68 10 71


ANZEIGE

Kneipp – mehr als kaltes Wasser…

Auf den Spuren des Allgäuer Wasserdoktors im Kneipp- und Luftkurort

Hopfen am See im südlichen Allgäu.

Wenn man sich die einzelnen Säulen der Lehre

des Pfarrers Kneipp näher anschaut, sind diese

alles andere als verstaubt: Mit klarem Wasser

spült man nicht nur den Stress des Alltags vom

Leib – nebenbei stärkt man Gesundheit und

Widerstandsfähigkeit des Körpers und schläft

besser. So wird das im anerkannten Kurbereich

des Biohotels Eggensberger in Hopfen

am See schon seit vielen Jahren praktiziert.

Mit Begeisterung auf den Spuren des Allgäuer

Wasserdoktors

Der Chef des Hauses Andreas Eggensberger

ist ausgebildeter Heilpraktiker, Physiotherapeut

und med. Kneipp-Bademeister. Er wandelt

schon seit vielen Jahren mit Begeisterung

auf den Spuren des Allgäuer Wasserdoktors.

Im neu gebauten Kneipp-Badehaus am

Bach – bei den urigen holzbefeuerten Sauna-

Hütten – werden neben einer Kneippschen

Sprechstunde auch fachmännisch Güsse (keineswegs

nur kalt) verabreicht. Mit vielen anderen

Bausteinen kommt man seiner „Natur“ und

der Gesundheit wieder näher: warme Heu-Auflagen

(gefüllt mit duftendem Bio-Wiesenheu),

Kräuter-Bäder, Wellness-Massagen und Tees.

Nachhaltigen Erholung

Auch die gesunde Bio-Küche sowie Bewegungs-

und Entspannungs-Angebote tragen

zur nachhaltigen Erholung bei. Die Seniorchefin

nimmt die Gäste gerne zu einer Wanderung in

ihren Kräutergarten mit – bei schlechtem Wetter

kann man die alte Technik des Räucherns

mit heimischen Kräutern erlernen. Im Kneippund

Luftkurort Hopfen am See gibt es an der

Uferpromenade einen Kneipp-Bereich der besonderen

Art zu entdecken:

Eine im See schwimmende Wassertretanlage,

die Kräuterspirale und Gedanken-Bänke laden

zum Ausprobieren und Verweilen ein. Ein Gedanke

von Pfarrer Kneipp begleitet den Aufenthalt:

„Alles, was wir brauchen, um gesund zu

bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt.“

Red.Ökona / Quelle: Eggensberger

Grafik: © Fotolia

Natürlich erholen in Hopfen am See

• allgäufrische & vitale Bio-Küche

• Hallenbad & (Außen-)Saunen

• Wellness von Kopf bis Fuß

• pflegende Naturkosmetik

• Therapiezentrum für Rücken & Gelenke

• Kuren & Kneippen

• Aktivprogramm: Wandern, Radeln uvm.

• Bio-, Wellness- & Kurz-Pauschalen

z. B.:

3 Wellness-Schnupper-Tage ab 423 EUR

4 Allgäuer Wellness-Tage ab 604 EUR

Kneipp-Vital-Woche ab 912 EUR

Jeweils p. P. im DZ inkl. Bio-Verwöhn-HP,

Behandlungspaket und KönigsCard

(mit über 250 Leistungen in der Region).

Biohotel Eggensberger **** · EGGENSBERGER OHG · Enzensbergstr. 5

D-87629 Füssen / Hopfen am See · Tel. +49 (0) 83 62 / 91 03 - 0 · www.eggensberger.de


www.oekona.de

54

GESUNDHEIT & WELLNESS

Krampfadern und Besenreiser –

mit der Kochsalzmethode sanft und wirkungsvoll entfernen

Kennen Sie die Beschwerden? Die Beine

spannen, sind schwer, heiß, unruhig, geschwollen

oder schmerzen, besonders nach

langem Stehen oder Sitzen, gegen Abend

und bei Wärme.

kannt in tieferen Hautschichten können sie auf

lange Sicht zu weiteren unangenehmen Begleiterscheinungen

führen: Häufig kommt es zu

Entzündungen, die Haut schuppt sich, wird rot

und juckt. Durch die Erschlaffung von Venenwand

und Venenklappen entsteht ein chronischer

Blutstau, das Blut tritt aus dem Blutgefäß

und die umliegende Haut verfärbt sich dadurch

braun. Deshalb sollten Sie handeln...

Der Körper bildet eine neue funktionsfähige

und gesunde Vene

Schon in den 1920er Jahren entdeckte Prof.

Paul Linser, dass man mit dem Einspritzen

hochkonzentrierter Kochsalzlösung Krampfadern

verschließen und auflösen kann.

den folgenden Wochen und Monaten löst sich

die Krampfader durch körpereigene Abbauprozesse

auf. Gleichzeitig bildet der Körper

eine neue funktionsfähige und gesunde Vene.

Effektiv an der Methode ist, dass sich nicht

nur die Hauptäste, sondern auch die Nebenäste

der Krampfader sowie Besenreiser

verschließen und auflösen und das häufig in

Folge einer einzigen Behandlung. Da im Gewebe

keine Narben entstehen, ist die Neigung

zur Krampfaderneubildung bei der Kochsalzmethode

verschwindendgering, der Erfolg

somit oft dauerhaft.

Im Vergleich zu anderen Therapiearten

stellt sie eine attraktive Alternative dar

Sie ist schnell: Etwa eine Stunde pro

Behandlung. Ihr Alltag wird durch die Behandlung

nicht beeinträchtigt.

Sanft: Kochsalzmenge und Konzentration

passe ich individuell an. Es entstehen weder

Narben noch Nervenschäden.

Sicher: Kein Allergierisiko, keine Thrombose-

oder Emboliegefahr. Kompressionsstrümpfe

sind nicht erforderlich und Sie erhalten

ein dauerhaftes schönes Ergebnis.

Patientenfoto vor und nach der Behandlung

Die Ursache dieser Beschwerden sind meist

Krampfadern. Krampfadern sind geschlängelte,

erweiterte und in ihrer Funktion gestörte Venen.

Sie entstehen, wenn sich die Blutgefäße,

die das Blut zum Herzen zurücktransportieren,

erweitern. Es handelt sich um eine

krankhafte Veränderung der Venenwand und

der Venenklappen. Dieses Krankheitsbild stellt

nicht nur ein kosmetisches Problem dar. Uner-

Die Kochsalzlösung übteinen starken Reiz auf

die Innenschicht der Krampfader aus. Durch

den Reiz der Injektion verspürt der Betreffende

ein Krampfen, Drücken oder Ziehen in

dem Blutgefäß, was circa eine Minute dauert.

Das hochkonzentrierte Kochsalz führt zu

einer Entzündungsreaktion,nach wenigen

Tagen verhärtet sich die krankhafte Vene. In

Marianne Reiprich

Heilpraktikerin, Diplom Venologin

Köstlerfeld 9

93083 Obertraubling

Tel.: 09401 913835

Mobil: 0152 56118941

www.naturheilpraxis-fuer-lebensenergie.de

marianne.reiprich@t-online.de

Video über Vitamin D auf www.oekona.de

Wissenswertes über die Notwendigkeit von Vitamin D und

einen Zusammenhang mit der Sterblichkeit finden Sie

auf www.oekona.de. Ein Video aus den USA von Michael

Greger’s Nutrition Facts www.nutritionfacts.org in deutscher

Sprache wurde von Dr. Stefan Hager übersetzt.


www.oekona.de

ANZEIGE

Vitalität für Haut, Muskeln, Gelenke und mehr!

VITAL Spray – Einzigartige Kombination zum Sprühen

GESUNDHEIT & WELLNESS 55

VITALSpray ist ein Körperspray, das durch

seine spezielle Mischung von energetisiertem

Wasser, einer hohen Dosis 99%-igem, reinen

Magnesiumchlorid sowie ausgewähltenInhaltsstoffen

direkt in das Hautgewebe bzw.

den Blutkreislauf eindringt, ohne den Magen-

Darmtrakt zu belasten. Das Besondere: Es

muss nicht verstoffwechselt werden und kann

seine Wirkung direkt und intensiv entfalten.

Ausgewählte Inhaltsstoffe

Träger der Inhaltsstoffe ist ein spezielles,

elektrochemisch-elektromagnetisch energetisiertes

Wasser. Zwei Energieperlen halten den

elektrostatischen Zustand selbst über Jahre

hinweg aufrecht.

Magnesiumchlorid, im Körper an ca. 450 Stoffwechselvorgängen

beteiligt, ist eine der vier

wichtigsten Säulen der Mineralien-Versorgung.

Es kann Muskelkater vorbeugen, Stresshormone

abbauen, Durchblutung und Herztätigkeit

regeln sowie den Aufbau von Skelettsystem,

Zähnen, Haaren, Zellstrukturen und

Enzymen unterstützen.

VITALSpray enthält 99 %-iges Magnesiumchlorid

– eine aktuell einzigartige Dosis, die ihre

Wirkung zeigt! VITALSpray ist frei von Konservierungsstoffen,

Farbstoffen, Paraffinen, Mineralöl,

Parabenen und Silikonen.

Vitalisierende Wirkung für Haut,

Muskeln und Gelenke

Dank der Kombination von speziell energetisiertem

Wasser, 99 %-igem Magnesiumchlorid

und weiteren ausgewählten Inhaltsstoffen

wirkt das VITALSpray wie ein Katalysator zur

Anregung von Stoffwechselvorgängen. Es

kann für innere Ruhe, Nervenstärke und eine

erhöhte Leistungsbereitschaft sorgen und Verspannungen,

Kopfschmerzen, Zittern, Muskelzuckungen

oder Waden- und Muskelkrämpfe

positiv beeinflussen.

Kinderleichte Dosierung und Anwendung

VITALSpray kann mehrmals täglich direkt

auf die Haut bzw. Körperteile oder Haare

gesprüht werden.

Optional: Nach kurzer Einwirkzeit von ca. 1 bis

2 Minuten entsteht bei zusätzlichem Kontakt

mit Wasser ein pflegender, leichter Ölfilm auf

der Haut, der besonders hautverträglich ist.

Red. Ökona / Quelle: Artech

Spray

Die einzigartige

Kombination

zum Sprühen

Vitalität für Haut,

Muskeln, Gelenke

und mehr!

Video über SAFRAN auf

www.oekona.de

www.heilpraktiker-psychotherapie-regensburg.de

Untere Bachgasse 15

93047 Regensburg

Tel: 0941/ 58 61 46 56

Ausbildung

Heilpraktiker/in für

Integrative Psychotherapie

Neuer Beginn: Oktober

www.zip-regensburg.de

ZIP Heilpraktikerschule

Pfluggasse 1, Regensburg

Tel. 09 41 / 59 93 16 21

Klientenzentrierte

Gesprächspsychotherapie

Gestalttherapie, Radikale Erlaubnis

Innere Kind-Arbeit, Focusing

Gewaltfreie Kommunikation

Inhaltsstoffe: Wasser (elektrochemisch/

elektromagnetisch aufbereitet), Magnesiumchlorid,

Kaliumchlorid, MSM

Organischer Schwefel, Acetyl-L-Carnitin,

Arnika Extrakt Montana, Zinksulfat,

Cyanocobalamin (Vitamin B12),

Bio Zitronenöl Lemon.

Artmann · D-93455 Traitsching

Tel.: +49(0)9467 - 710 357

www.artech-energy.de

AZ_AM_VitalSpray_55x265mm.indd 1 25.04.16 11:25


56

www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS

Psychische Erkrankungen richtig behandeln lassen

Hilfe für Erwachsene, Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien

ANZEIGE

Schwerpunkt Bindungs-, Näheund

Beziehungsfähigkeit

Die Heiligenfeld Klinik Waldmünchen bietet

als Fachklinik Menschen mit psychischen und

psychosomatischen Erkrankungen eine ganzheitliche

stationäre Behandlung.

Das Therapieangebot ermöglicht 120 Patienten

– Eltern mit Kindern, Jugendlichen, aber auch

erwachsenen Einzelpersonen – die Behandlung

mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von

Bindungs-, Nähe- und Beziehungsfähigkeit. So

beträgt die durchschnittliche Aufenthaltsdauer

von Familien sechs bis acht Wochen im Zuge

eines Langzeittherapiekonzeptes.

Kurzzeittherapie für Patienten

aus der Region

Ebenfalls wird in der Heiligenfeld Klinik eine

Kurzzeittherapie im Rahmen einer Kriseninterventionsgruppe

durchgeführt. Dieses

Angebot richtet sich an Patienten aus der

Region. Die maximale Behandlungsdauer

in dieser Gruppe beträgt 14 Tage, so dass

aufgrund der regionalen Beschränkung eine

kurzfristige Aufnahme gewährleistet werden

kann. Eine haltgebende, stützende therapeutische

Beziehung bei gleichzeitiger Wahrung

der Selbstverantwortung und Autonomie

der Patienten prägen in der Behandlung

das therapeutische Grundverständnis.

Anlaufstelle nach traumatischen

Erlebnissen

Ein Aufenthalt in der Krisengruppe ist angezeigt,

wenn eine ambulante Behandlung nicht

mehr ausreicht, aber davon auszugehen ist,

dass innerhalb von zwei Wochen dies wieder

möglich ist. Es werden Menschen mit akuten

psychischen Erkrankungen aufgenommen,

die durch einschneidende Lebensveränderungen

oder durch traumatisierende Erfahrungen

ausgelöst wurden. Das können akute

depressive Entwicklungen, Belastungsreaktionen

oder Verschlimmerung von Ängsten,

Essstörungen und Zwängen sein.

Hilfe bei der Entscheidungsfindung

Ebenso können Patienten aufgenommen

werden, die sich noch nicht für eine längerfristige

stationäre psychosomatische Therapie

entscheiden können. In diesem Falle

kann die stabilisierende Kurzzeittherapie ihre

Entscheidungsfindung erleichtern.

Gruppentherapie, Einzelgespräche

und Familientherapie

Die Behandlung besteht aus täglichen gruppentherapeutischen

Angeboten zur Erarbeitung

von Bewältigungs- und Veränderungsstrategien,

zur Vermittlung von Basiswissen

über Grundsätze im Umgang mit Krisen und

für sozialtherapeutische Fragestellungen. Die

Behandlung wird unterstützt durch therapeutische

und pflegerische Einzelgespräche,

für Familien auch durch Familiengespräche.

Das Team berät auch telefonisch

Die Krisengruppe umfasst neun Behandlungsplätze,

welche freitags von 9:00 bis 12:00

Uhr je nach Verfügbarkeit der Reihe nach vergeben

werden. Die Anmeldung erfolgt über

die einweisenden Ärzte beim Aufnahmemanagement

unter der Telefonnummer

09972/308 -803. Gerne informiert und berät

das Team des Aufnahmemanagements der

Heiligenfeld Klinik auch an allen Werktagen

telefonisch unter der Telefonnummer

09972 308-0. Unter dieser Nummer kann im

Übrigen auch die Beratung bezüglich Langzeittherapie

erfolgen.

Red. Ökona / Quelle: Heiligenfeld Klinik


www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS 57

Homöopathie gegen Prüfungsangst

Heilpraktiker Peter Boehm gibt hilfreiche Tipps!

Seit 30 Jahren betreibt Heilpraktiker Peter

Boehm hat eine Praxis in Regensburg mit

Schwerpunkt Klassische Homöopathie. Er

bildet Kollegen und andere Interessierte in

Homöopathie aus und gibt Kurse für Eltern

www.peterboehm.de.

Er hat Mittel zusammengestellt, die sich bei

Prüfungsangst bewährt haben.

Gelsemiumsempervivens, der gelbe Jasmin:

Dieses Mittel soll verabreicht werden,

wenn schon lange vor der Prüfung oder auch

direkt vor der Prüfung das große Zittern beginnt.

Schlaflosigkeit vor der Prüfung, großer

Harndrang oder Durchfall kommen dazu. Der

Schüler kann sich beim Lernen nicht konzentrieren.

Argentum nitricum, Silbernitrat: Dieses

Mittel hilft denjenigen, die sich plastisch

ausmalen, was alles schiefgehen kann. Weitere

Symptome: Durchfall vor der Prüfung;

sprunghaftes, impulsives Denken; in der

Prüfung dann “Blackout”, alles Gelernte ist

verschwunden. Argentum nitricum ist ein tiefgreifendes

Mittel und sollte nicht über einen

längeren Zeitraum als Selbstbehandlung angewendet

werden.

Peter Boehm: “Beide Mittel empfehle ich in

der Potenz C12, täglich drei Globuli lutschen.

Eventuell zu Beginn der Prüfung noch einmal

drei Globuli. Bitte zur Selbstbehandlung

immer nur ein paar Tage nehmen, nicht über

Wochen und Monate!”

Das funktioniere immer dann gut, wenn nicht

sonst noch viele Ängste oder andere Probleme

vorhanden sind.

Gibt es starke Selbstwertprobleme, Konzentrationsstörungen,

Ruhelosigkeit oder Depressionen,

müsse man sich in die Hände eines

erfahrenen Homöopathen begeben. Auch

richtige Phobien, also krankhafte Ängste,

müssen fachkundig behandelt werden, eine

Kombination von Psychotherapie und Homöopathie

könne erforderlich sein.

Noch ein Tipp des Heilpraktikers für

Schüler, bei denen nicht die Angst im Vordergrund

steht, sondern die fleißig lernen,

aber bei denen nachher einfach nichts hängen

bleibt: Für dieses “Sieb im Kopf” ist Helleborus

LM 6 oft sehr hilfreich, drei Tropfen

täglich nach zehnmaligem kräftigen Schütteln.

Um alle Schüler, die gerade vor einer

Prüfung stehen, zu ermutigen, fügt Peter

Boehm noch an:

“Dr. Vögeli aus der Schweiz sagte, dass ihm

mit diesen drei Mitteln niemand mehr durch

die Prüfung gefallen ist - in 50 Jahren Praxis.”

Red. Ökona / Quelle: Peter Boehm

Peter Boehm (Dipl.-Biol.)

Heilpraktiker

Tel.: 0941-5999 566

www.peterboehm.de

ANZEIGE

Vom Asthmatiker bis zum Zähneknirscher: Physiotherapie für alle!

Simone Baier und Andreas Stadler behandeln

in Bad Kötzting nicht nur Menschen

aller Altersklassen, sondern auch die verschiedensten

Beschwerden.

Das Team ergänzt sich gegenseitig!

Seit 2,5 Jahren besteht die Physiotherapie – Praxis Stadler & Baier

in Bad Kötzting als Gemeinschaftspraxis von Simone Baier und

Andreas Stadler nun schon. Beide haben Schwerpunkte der

Behandlung, die durch Fortbildungskurse verfeinert wurden.

Sie bieten u.a. insbesondere Krankengymnastik auf neurophysiologischer

Basis an, die speziell für Säuglinge, Kleinkinder

und Jugendliche geeignet ist. So können Patienten jeder Altersstufe

behandelt werden. Weitere besondere Behandlungsmethoden

sind die Schroth-Therapie, die bei Skoliose-Patienten

zur Anwendung kommt, die Kiefergelenkstherapie für

Zähneknirscher und Migräne-Patienten, Kinesio-Taping zur

positiven Beeinflussung der Muskulatur und Gelenkfunktionen

sowie Atem-, Sport- und Manuelle Therapie. Bei gezielter Physiotherapie

bei Mukoviszidose wird das Augenmerk sowohl auf die

Atmung als auch auf die körperliche Aktivität und auf die Entspannung

gelegt

Rehasport und Hausbesuche

Zudem wird spezieller Rehasport und in Kooperation mit dem

Kneipp-Verein Bad Kötzting auch Wassergymnastik praktiziert.

Hervorzuheben ist zudem, dass nach Absprache auch Haus- und

Heimbesuche erfolgen können.

Termine sind Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung auch samstags möglich. Dank Parkplätzen

vor dem Haus und ebenerdigen Räumen ist die Praxis

besonders behindertengerecht.

Red. Ökona / Quelle: Physiotherapie Stadler & Baier


www.oekona.de

58

GESUNDHEIT & WELLNESS

Aus der Esoterik-Ecke in die oberste Liga

Yoga ist die ideale Ergänzung zum Sport –

nicht nur, weil oft das Dehnen zu kurz kommt

© 123RF // Ganna Tugolukova

Die Fußball-Nationalmannschaft tut es

ebenso wie viele andere Leistungssportler

und auch Kraftsportler. Sie gleiten

regelmäßig in Ergänzung zu ihrer körperlichen

Aktivität in diverse Yoga-Asanas

(Stellungen) und profitieren dadurch nicht

nur physisch. Neben

der Dehnung der Muskeln

und einem sanften

Aufwärmtraining hat

Yoga viel zu bieten, das

die Leistungsfähigkeit

ebenso wie die Motivation,

ein bestimmtes

Ziel zu erreichen, stärkt

– und das, obwohl

oder vielleicht gerade

weil Yoga dem überall

vorherrschenden

Leistungsgedanken

komplett widerspricht.

Yoga ist ein Weg, der

sich nicht im herkömmlichen sportlichen

Sinn von Siegen oder der Überwindung

von inneren oder äußeren Grenzen auszeichnet.

Ziel des Yoga ist vielmehr eine

Innenschau, ein Dialog mit dem Körper,

ein Ausloten der Grenzen und anders als

beim Sport – das Akzeptieren körperlich

oder geistig (noch) vorhandener Grenzen.

Seit tausenden von Jahren praktiziert

Etliche Studien wurden bereits erstellt

über Nutzen und Wirkungsweise von

Yoga. Immer neue wissenschaftliche

Arbeiten bestätigen die Vorteile dieser

teils statischen, teils dynamischen Körperübungen

für den Menschen als Ganzes.

Es ist nicht anders zu erwarten, da

Yoga, dessen Wurzeln weit über 3000

Jahre vor unserer Zeitrechnung liegen,

in eben diesem Zeitraum laufend praktiziert

und perfektioniert worden ist. Dass

Yoga nicht mehr an Kaffeekränzchen älterer

Damen erinnert, die mal eben diese

exotische „Gymnastik“ ausführen, sondern

dass inzwischen auch längst reine

Männerkurse dieser in Indien ja auch von

Männern „erfundenen“ Techniken auf

große Nachfrage stoßen, belegt den Sie-

ANZEIGE

Auch die (Nieder-)Bayern lieben

Yoga immer mehr

In der Yogaschule Straubing sitzen Tag für Tag Kursteilnehmer, dehnen

und strecken sich, atmen ein und formen mit ihrem Körper die Kobra,

atmen aus, bauen dabei den Hund … „nur soweit es geht, spürt und

achtet auf Euch“, sagt die Yogalehrerin. Keine Spur von Wettbewerb,

denn darum geht es im Yoga nicht.

Idealer Ausgleich zur Hektik unserer Zeit

„Eine der wichtigsten Aufgaben eines guten Yogalehrers ist, die Schüler

ins Loslassen zu führen, die Wahrnehmung ganz auf das eigene

Spüren ausgerichtet. So entspannt sich der Geist wie von selbst,“

sagt Yogaschulleiterin Margarete Englmeier. Der typisch deutsche Ehrgeiz

wird ausgebremst, und das ist auch der Grund für den Erfolg und

Aufschwung, den auch die Yogaschule Straubing erlebt. Weil sich

Yoga den Bedürfnissen des Menschen anpasst und ständig aktuell

bleibt, ist Yoga der ideale Ausgleich in der heute von Hektik,

Leistungsdruck und physischer wie psychischer Überforderung

(Stichwort: Burnout) geprägten Zeit.

Ein lohnendes Ziel

Was Schulmediziner immer mehr einsehen: Yoga lindert chronische Leiden

wie Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Angstzustände

und Dauererschöpfung und kann Funktionsstörungen in Körper

und Seele beseitigen. Wer regelmäßig praktiziert, formt seinen Körper,

verbrennt Fett, entschlackt das Bindegewebe, erhält die fasziale Struktur

gesund, kräftigt die Muskulatur, löst Versteifungen, verbessert die Haltung

und vertieft die Atmung. „Yoga führt uns in einem langsamen Prozess

zu einer inneren Freiheit, in der die äußeren Umstände den Einfluss

verlieren. Ein hohes, doch allemal lohnendes Ziel“, so Frau Englmeier.

Red. Ökona / Quelle: Yogaschule Straubing

GESUNDER, SCHÖNER KÖRPER ~ WACHER ,

KLARER GEIST~FREUDE

UND

FRIEDEN FÜR DIE SEELE

Yogaschule Straubing

Anerkannte BDY - Ausbildungsschule

Kurse, Seminare, Fortbildungen,

Ausbildung Yogalehrende BDY/EYU

Ayurvedamassagen, Yogareisen, Kinderyoga

Grundkurse ab September 2016

Einstieg in laufende Kurse auch möglich

Aktuelle Infos unter:

www.yogaschule-straubing.de

Leitung: M. Englmeier Yogalehrerin BDY/EYU

Schulbüro: Tel: 09421 / 82244

e-mail: yoga@yogaschule-straubing.de

Rufen Sie uns an, wir informieren gerne


geszug von Yoga auch in der westlichen

Welt. Aus der Esoterik-Ecke ist Yoga

längst in die oberste Liga des Spitzensports

aufgestiegen.

Das Geheimnis von Yoga, so sagen

die vom Virus Infizierten, liege in drei

Buchstaben: T U N. Man müsse es eben

tun. Oekona nennt an dieser Stelle aber

einige kleinere Beispiele, die jede Sportart

bereichern können, sei es Reiten, Fußball

oder Bodybuilding.

Atmung ist das A & O –

auch beim Sport

An oberster Stelle steht dabei das Zusammenspiel

der Übungen mit der

Atmung. Wer Yoga übt, lernt die wichtigste

Energiequelle des Körpers vollumfänglich

für sich zu nutzen, indem es

meist schon in der ersten Yogastunde

für Anfänger ein Thema ist, die Lungenkapazität

vollständig zu nutzen. Genau

das haben wir in unseren unnatürlichen

Körperhaltungen wie etwa vornübergebeugt

über der Computertastatur oder bei

langen Autofahrten weitgehend verlernt.

Konzentration und Koordination

Ein weiterer wichtiger und neben dem

Dehnen oft vernachlässigter Aspekt

beim Sport ist die Achtsamkeit auf

das Hier und Jetzt und die Signale

des Körpers. Gleichgewichtshaltungen,

die über einen längeren Zeitraum

gehalten werden, verlangen volle Aufmerksamkeit

und erhöhen Konzentrationsfähigkeit

sowie Koordination.

Einmal kurz mit erhobenen Armen

auf einem Bein stehen, das dürfte jedem

Sportler leichtfallen. Das Ganze

aber über drei Minuten zu halten

und dabei auf eine tiefe Bauchatmung

zu achten ist schon etwas Anderes.

Und wenn Jogi Löws Mannschaft dann

noch dabei schafft, die Augen geschlossen

zu halten – dann dürftedie

EM so gut wie im Kasten sein.

P.S.: Wer sich näher für Yoga interessiert,

sollte sich einen Anfängerkurs gönnen.

Denn die Entspannung, die jeder

Abschluss einer Yogastunde mit sich bringt,

ist unvergleichlich tief und erfrischend.

Anzeigenvorlagen

Mitglied im

Förderverein e.V.

Stephanie Paa

Yoga-Lehrerin BYV

Format: 90 x 90 mm

Preis: 142,50 EUR zzgl. Steuer

www.oekona.de

apropo

GESUNDHEIT & WELLNESS 59

apropo

wer

zuzügl. einmaliger Entwurf

Yoga als Heilmittel für zahlreiche Beschwerden

60,00 EUR

zuzügl. neues Foto

30,00 EUR

In der Yogaschule Namaste lernen Sie das bewährte uralte System des Yoga kennen

ANZEIGE

Ob Diabetes, Rückenschmerzen, Stress oder Immunschwäche

Immer mehr Menschen entdecken Yoga für sich. In Deutschland

vertrauen bereits 5 Millionen Anhänger auf die heilsamen Wirkungen

des Yoga. Das System des Yoga entwickelte sich bereits vor

ca. 5000 Jahren in Indien. Die Körperübungen dehnen und kräftigen

die gesamte Muskulatur und das Bindegewebe und Forscher konnten

belegen, dass Yoga eines der besten Mittel gegen Rückenschmerzen

ist. Zudem wird die Durchblutung gefördert, der Schlaf verbessert

und die Immunabwehr gestärkt. Regelmäßig ausgeübt, senkt es die

Blutzuckerwerte bei Diabetikern, sowie den Cholesterinspiegel und

den Blutdruck. Es hat sich als effektives Mittel zum Stressabbau

etabliert und wirkt gegen Depression und Burnout.

Ausschlaggebend ist der ganzheitliche Ansatz, dass Körper, Geist und

Seele gleichermaßen angesprochen werden. Meditation, Bewegung

und Atmung wirken als wunderbares Zusammenspiel.

Yogaschule in Lappersdorf als Zentrum neuer Energie

Seit zehn Jahren verfolgt Ulrike Skolny diesen ganzheitlichen Yoga-

Ansatz in ihrer Yogaschule in Lappersdorf-Ortsteil Hainsacker und

unterrichtet dort Anfänger und Fortgeschrittene in kleinen Gruppen.

Ulrike Skolny ist ärztlich geprüfte Yoga- und Meditationslehrerin und

durch die gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert. Ihr Studio wurde

im letzten August erweitert und ausgebaut und ist nun ein Kleinod

mitten in der Natur und Anziehungspunkt für viele Yogapraktizierende

aus Stadt und Landkreis Regensburg. Täglich gibt es mehrere

Yogastunden, die immer auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet

sind. Workshops und Yogawochenenden ergänzen das Angebot in

der Namaste Yogaschule.

Red.Ökona / Quelle: Yogaschule Namaste

Der Weg liegt nicht im Himmel. Der Weg liegt im Herzen.

NEUE

Räume für

Ulrike Skolny

Lappersdorf-Hainsacker

Karlstraße 13

Tel.: 0941-461 82 466

www.yogaschule-namaste.de

Weitere Infos unter:

Tel: (0941) 46182466 und auf

wwww.yogaschule-namaste.de

Buddha

Körper, Geist

und Seele.


www.oekona.de

60

SEELE – PSYCHE – GESUNDHEIT

Die Ausbildung zum Familienstellen – ein letztes Mal im Herbst 2016

Lernen Sie eine besondere Art des Aufstellens kennen und helfen Sie Anderen dabei,

Familienkonflikte zu lösen

ANZEIGE

Große Nachfrage, noch ein Angebot

Nach der großen Resonanz zum Ausbildungsstart

im April haben sich Ruedi und Claudia

Schmid dazu entschlossen, im September

2016 ein letztes Mal eine Ausbildungsgruppe

Familienstellen ins Leben zu rufen.

„Es ist uns ein Anliegen, dass damit ein Netz

aus vielen engagierten und richtig guten Aufstellungsleitern

in den kommenden Jahren heranwächst

und so die Idee des Friedens weitergetragen

wird.“ – so kann es auch Ihnen in Zukunft

eine gute berufliche Grundlage sein, Familienschicksalen

und anderen Konflikten zu einer

guten Lösung zu verhelfen. Die spannendste

Geschichte im Leben ist unsere Eigene!

Das Leben ändern – und zwar jetzt

Es lohnt sich, den sich wiederholenden Ereignissen

in seinem Leben die größte Aufmerksamkeit

zu schenken und die noch aktiven Muster aufzulösen

– damit Beziehungen nicht wieder in

der Sackgasse enden, Entscheidungen, die aus

übertragenen Konzepten herrühren, nicht mehr

an den eigenen Talenten und Herzenswünschen

vorbeizielen und bisher Unerfülltes im Leben

in neue Chancen transformiert werden kann.

Scheitern soll sich in Erfolg umwandeln können!

Die Idee des Friedens umsetzen

In den Aufstellungen geht es um den Frieden,

nicht um Wertung. Den Frieden zu finden mit

der Situation von damals, innerhalb des Familiensystems,

mit allen Betroffenen und schließlich

– am wichtigsten – den Frieden mit sich selbst.

Die Würdigung des eigenen Lebens, der eigenen

Stärke, den Mut, das Leben jetzt verändern

zu wollen, in eine positive, freiheitliche Richtung.

In Aufstellungen sind Lösungen unmittelbar

und direkt erfahrbar und somit unabhängig von

Behauptungen anderer.

Familienstellen selbst weiterentwickeln

Ruedi und Claudia Schmid haben die Arbeit des

Familienstellens auf ihre eigene Art weiterentwickelt.

Sie unterscheidet sich deutlich von gängigen

Aufstellungsarten.

Diese besondere Art

des Aufstellens können

Sie am besten bei der

Teilnahme als Stellvertreter

an einem Seminarwochenende

erleben.

Red. Ökona / Quelle: Ruedi &

Claudia Schmid

Ausbildungsunterlagen

erhalten Sie auf

Anfrage hier:

Lohweg 19

93177 Altenthann

Ausbildungsort:

Kastell Windsor/ Lkr. Cham

Tel. 09408/ 507 99 88

claudia@ruedi-schmid.de

www.ruedi-schmid.de

ANZEIGE

Die „naturecommunity“ in Schönsee

Höllbachhof ein Begriff ist. Auf der

Website www.nature-community.de

liest man kraftvolle Werte mit hohem

Anspruch. Die Menschen vor

Ort nehmen Worte wie Respekt und

Achtsamkeit mit ernster Leichtigkeit.

Ihre Vision reicht von veganer Selbstversorgung

über die freie Schule bis

zur Friedensarbeit.

Lachende, tatkräftige Menschen bauen

eine neue Gemeinschaft.

An der tschechischen Grenze zwischen Weiden, Cham und Pilsen liegt

die Stadt Schönsee. Eine gute Stunde von Regensburg entfernt hat die

junge Genossenschaft ein stattliches Hotel samt Feriendorf gefunden

und zieht dort ein. Das Grundstück wurde von der „Be The Change

Stiftung“ erworben, die durch das frühere WohnLebens-Projekt am

Regionales Vernetzen und internationaler

Seminarbetrieb

Die Gemeinschaft wird wachsen auf

rund 70 Erwachsene,die sich regional

mit gesunden Erzeugern und

Anbietern vernetzen und das so

natürlich wie möglich. Wer Seminare

ausrichtet oder seinen Familienurlaub

plant, findet hier eine neue

Location, die einen wahren Zeitgeist

authentisch vertritt. Die eigene Energieversorgung,

das Gästeh mit über

100 Betten samt Orga der Seminarräume, die vegane Vollwert-Küche,

der Wellnessbereich mit Schwimmbad, die Verwendung des Festsaals

wollen diskutiert und im Konsens entschieden werden. Viel Arbeit, aber

bisher funktioniert das alles erstaunlich gut.

„nature community / QK“


www.oekona.de

ANZEIGE

CANTOR HOLISTIC TOUCH ®

Entwickeln Sie Ihre Heilkräfte

Die fundierte Heilkunst Cantor Holistic Touch (CHT), mit der sämtliche

Lebensbereiche des Menschen zielgerichtet und tiefgreifend behandelt

werden können, feiert 30 Jahre Heilerfolge. Bei CHT können Sie auch

als Laie lernen, wie Sie bei Ihren Mitmenschen die Ursachen für Lebensprobleme

und gesundheitliche Blockaden gezielt und dauerhaft

lösen können. Die befreiende und heilsame Wirkung dieser einzigartigen

Heilkunst ist für den Klienten bereits nach der ersten Behandlung

deutlich spürbar, und der positive Effekt bleibt anhaltend. Sehr gute

Erfolge nach kurzer Behandlungszeit bei zahlreichen Symptomen, und

zudem für jeden erlernbar.

Christine Strübin, die mediale und hellsichtige Gründerin des Blaubeerwald-Instituts

und Entwicklerin von CHT praktiziert und lehrt diese spirituelle

Heilkunst seit 30 Jahren international. Die Erfolge sind erstaunlich,

auch bei vielen austherapierten Klienten.

Im August 2016 startet sie den nächsten Ausbildungsblock zum CHT-

Practitioner ganz in Ihrer Nähe im City-Hotel in Roding.

Weitere Infos::

Blaubeerwald-Institut, Christine Strübin

92439 Altenschwand

Telefon: 09434 3029

www.cantorholistictouch.de

E-Mail: info@blaubeerwald.de

Sehen Sie den Film: „Cantor Holistic Touch – Der Schlüssel

zur Seele“!

SEELE – PSYCHE – GESUNDHEIT 61

Heiler

Ausbildung

2016

ErlErnEn SiE EinE HEilKUnST, DiE …

… DEn HEilUngSwEg ganzHEiTlicH UnTErSTüTzT

… gEziElT DiE UrSacHEn von ProblEmEn löST

… bEi allEn lEbEnSTHEmEn anwEnDbar iST

… iHrE HEilEriScHEn FäHigKEiTEn vErSTärKT

… DiE oPTimalE grUnDlagEn vErmiTTElT

… DaS EnErgETiScHE SySTEm FUnDiErT ErKlärT

… aUcH DiE gEiSTigEn PoTEnTialE FörDErT

… DUrcH DiE wiSSEnScHaFTEn bESTäTigT wirD

… SicH SEiT 30 JaHrEn inTErnaTional bEwäHrT

aUcH in THEraPEUTiScHEn FacHKrEiSEn!

Blaubeerwald Institut ® · D-92439 Altenschwand

Tel. +49/(0)94 34-30 29 · Fax +49/(0)94 34-23 54

info@blaubeerwald.de · www.cantorholistictouch.de

Christine Strübin

„Herzerlbandl –

A Bandl für‘s Herzerl“

Individuell handgefertigte Armbänder aus

hochwertigen japanischen Glasperlen

(Miyuki und Toho) mit 925er Sterlingsilberverschluss

in verschiedenen Ausführungen.

Länge, Farbe, Breite und Zwischenteile je

nach Kundenwunsch.

Highlights des Sommerprogramms

Tanz & Gesundheit:

Ägyptisches Folkloreprojekt

für die Benefizshow „Weißwurst-Kebab“/

Straubing

Fellahi Sa.18./ So.19. Juni 2016

Der Fellahi der Bauern des Nildeltas ist ein fröhlicher

Gruppentanz. Manchmal wird er mit dem

Korb oder dem Krug getanzt. Das Kostüm ist farbenfroh,

lang, weit und mit Volants verziert.

Bedouin Sa. 13./ So.14. August 2016

Der Bedouin aus dem Grenzgebiet Ägypten /

Libyen ist ein lebensfroher Tanz. Der Tanz ist ein

Brautwerbetanz mit den stark hüftbetonten Bewegungen.

Die Kostüme haben viele Volants im

Hüftbereich, so dass die Bewegungen noch besser

zur Geltung kommen.

Die ägyptische Dozentin Abeer Will vermittelt ihre

fundierten Kenntnisse sehr unterhaltsam!Die Teilnehmerinnen

können das Ergebnis bei der Show

„Weißwurst-Kebab“ am 22.10.2016 präsentieren.

Die Wochenenden sind separat oder

zusammen buchbar.

Infos u. Anmeldungen:

www.geschenke-altmann.de

www.tanz-gesundheit.de

info@tanz-gesundheit.de


www.oekona.de

62

SUCHEN & FINDEN

Fachverzeichnis | Suchen & Finden

Praxis für Mensch und Natur

Karaga Christa Kugler

Carl von Paurstr. 34

93444 Bad Kötzting

Tel.: 09941-400231

Handy: 0151-23727334

Email: info@karaga.de

www.karaga.de

Energetisches und klassisches Feng Shui

Landschaftsheilung, Energ. Heilarbeit z.B. Atlantische

Kristallheilung, Starlight Essenzen, Rückführungen,

Heilarbeit über Naturkräfte wie

Feenheilquellen usw, Naturseminare.

Praxis für ganzheitliche

Hautbehandlung

Gerlinde Maria Fischer

Weideweg 1

93494 Waffenbrunn

Tel. 09971 / 3929999

Fax. 09971/ 79644

E-Mail: info@hautbehandlung -fischer.de

www.hautbehandlung-fischer.de

Gesichts-u.Körperbehandlg: Akne,Rosacea,Coup

erose,Pigmentstörung,Falten,Narben Energetische

Heilanwendungen: fördern Ihre Gesundheit z.B.

bei Allergien,Schmerzen Ängste uvm. Mikro-Derm-

Abrasion Med. Fußpflege

Naturheilpraxis

Cornelia Blochberger

Laberstr. 3, 93161 Sinzing

Tel. 0941 / 37 825 37

E-Mail:

mail@naturheilpraxis-blocherger.de

www.naturheilpraxis-blocherger.de

Geistiges Heilen, Harmonisierung von Verspannung,

bewusste Empathie, Segen-fuer-Unternehmen.de,

ganzheitliche Unternehmensförderung, Ausbilderin

in geistigem Heilen nach Klaus Jungmann.

yoYA CHITEKTUR

Bianka Maria Seidl

Pfarrplatz 4

94336 Windberg

Tel. 09422/ 4032488

info@yoya-chitektur.com

http://www.yoya-chitektur.com

Gesunde und harmonische Lebens- und Arbeitsräume.

Produktive Wohlfühl-Atmospähren für

eine glücklichere Arbeitswelt. Energetische Ortsaufwertung

und -harmonisierung. Schlaf- und Arbeitsplatzuntersuchung.

“Oase der Inspiration”

Marianne Maimer-Resch,

Tanz- u. Entspannungspädagogin

Lindenfelder 2

94244 Geiersthal

Tel.: 09923 / 3218

kreativ-tanzen@freenet.de

www.oase-der-inspiration.de

Spezielle Angebote

Freundinnen-Nachmittage oder Abende

angeleiteter und freier Tanz (themenbezogen) in

Kombination mit einer Tiefenentspannung

Autogenes Training für Kinder

Praxis für Psychologische

Beratung

Ulinde Löschke

Schirnstraße 4

93444 Bad Kötzing

Tel. 09941 / 9477977

E-Mail: praxis@ulinde.de

www.ulinde.de

Die Lösung kommt von innen.

Ich helfe Ihnen bei der Findung.

Lebensräume - Praxis für

psychotherapeutische

Lebensbegleitung

Roland Kaiser

Glockengasse 10

93047 Regensburg

Tel. 0160-91939273

www.lebens-raeume.net

E-Mail: roland@lebens-raeume.net

Ganzh. Begleitung in Lebenskrisen, Burn-Out-Therapie-/Prävention,

Gesprächstherapie, Systemische

Aufstellungen, Trauerbegleitung, Quantenheilung +

Healing Code

„Praxis für Naturkosmetik

Claudia Weindl-Lipowski

Plattenweg 14

94255 Böbrach

Tel. 09923 3556

Fax. 09923 3598

E-Mail: claudia@weindl-lipowski.de

www.naturkosmetikpraxis-claudia.de

Erleben Sie die Kunst der Berührung!

Dr.Hauschka Naturkosmetik - Entspannungsbehandlungen

- Fußpflege“

Naturheilpraxis

Heilpraktikerin

Michaela Steinkirchner

Prienzing 41a

93497 Willmering

Tel. 09971 / 200 94 41

Email: info@naturheilpraxis-steinkirchner.de

www.naturheilpraxis-steinkirchner.de

Kinesiologie, „Neue Homöopathie“, Labordiagnostische

Fachberatung für Darmgesundheit, Integrative

schamanische Transformationstherapie, Gua-Sha-

Fa-Rückenbehandlung, Basen- u. Heilfastenkurse.

Ganzheitliches Coaching

Maria und Bernhard Lößl

Stockackerweg 10

93192 Roßbach/Wald

Tel.: 09463/1458

Fax.: 09463/811423

E-Mail: maria.loessl.healing@gmail.com

www.fuehle-dich.de und www.villa-anandaistria.com

Pranic Healing, körperl. u. seelische Problemlösung,

Paarberatung, Hypnose (Rauchen, Gewicht, Angst...)

Rückführung, Ausbildung, Aufstellung,

Seminare, bewusste Reisen,

Vermietung Seminar- u. Ferienhaus Istrien

AYURVEDA

Elfi Bartek

Falkensteiner Str. 36

93426 Roding

Tel.: 09461 / 7124

Handy: 0152 / 5573 2954

elfi.bartek@gmail.com

www.ayurveda-rhyner-india.com

Massagen , Typbestimmung und

Ernährungsberatung nach Ayurveda.

YOGA und TANZ minds

Claudia Mahashakti Hofmann

Geigenmachergäßchen 1

93413 Cham

Tel.: 09971 – 310 82 32

claudia@yoga-tanz.de

www.yoga-tanz.de

Körper- und Seelenbegleitung mit Yoga und Körperpsychotherapie.

Yoga & Tanz, Yin- und Tantrayoga, Schwangere,

Hormonyoga, Meditation, Businessyoga,

Kurse, Seminare, Einzelstunden,

Psychosomatische Beratung.

Liebe zur Natur-Monika Vogl

Kräuterladen &

Wohlfühl Praxis

Ringstraße 2

93468 Miltach

Tel. 09944 / 9581

Tel.: 0176 / 81695255

E-Mail: info@monika-vogl.de

www.monika-vogl.de

Feine Kräuter-Kreationen aus biologischem Anbau,

Einzelsitzungen, Seminare, Kurse und Workshops in

den Bereichen: Entspannung, Energiearbeit, Natur-

Erlebnispädagogik

Tierkommunikation

Naturheilpraxis

Hans-Peter Lojdl

Heilpraktiker & Qi Gong Lehrer

Ahornstr. 12

93474 Arrach

Tel. 0160/18 68 424

hp.lojdl@gmail.com

www.naturheilpraxis-lojdl.de

Mein Leitsatz:“Ich behandle in meiner Praxis keine

Krankheiten, sondern ganzheitlich Sie als Menschen,

denn Körper, Geist und Seele sind für mich

eine unzertrennbare Einheit.“

Nähere Infos auf der Internetseite

Naturheilpraxis für

Lebensenergie

Marianne Reiprich

Köstlerfeld 9

93083 Obertraubling

Tel.: 09401 / 913835

Handy: 0152 / 56118941

marianne.reiprich@t-online.de

www.naturheilpraxis-fuer-lebensenergie.de

Krampfadern und Besenreiser schnell, sanft, sicher

und dauerhaft entfernen mit der Kochsalzmethode:

Keine Op, keine Narben, keine Kompressionsstrümpfe,

kein Allergierisiko. Mit ganzheitlicher

Unterstützung.


www.oekona.de

SUCHEN & FINDEN 63

KlangRund -

Chanten Tönen Tanzen

Susanne Goebel,

Dipl. Soz. Pädagogin

Gartenstraße 30

93138 Lappersdorf

Tel.: 0941/2802653

info@klangrund.de

www.KlangRund.de

KlangRund steht für entspanntes, heilsames

Singen in Gemeinschaft. Wir bieten Chantabende,

Seminare, Ausbildungen und stimmphysiologisch

orientierten Gesangsunterricht.

Dozent Regensburg:

Volker Finger

Organsitatorin:

Petra Camin-Dichtl

Bergstr. 10

93188 Pielenhofen

Tel: 09409/861493

PetraDichtl@t-online.de

www.geistheiler-finger.de

www.schule-der-geistheilung.de

www.PCDGeistheilung.homepage.t-online.de

Hier lernen Sie Ihre medialen Fähigkeiten und inneren

Heilkräfte zu wecken und sich spirituell weiter zu

entwickeln. Sie lernen Heilung zu aktivieren - für Sich

und Andere.

sei gesund!

Prävention und Bioenergetik

Birgit u. Otto Edsperger

Lindenstr. 19

94330 Aiterhofen

info@ebofresh.de

Tel. 09421/41482

www.ebofresh.de

www.ebofresh.com

Neue Wege zu Gesundheit, Wohlbefinden und

Erfolg. Hochenergetische Massagen für mehr

seelische Stabilität, gesteigerte Leistungsfähigkeit,

Stärkung der Lebenskraft und des Immunsystems.

Unterstützt mit veganen Vital- und Pflegestoffen –

reine Natur mit echter Wirkung!

Marion Krause

Praxis für Naturheilkunde

Energiemedizin

Marion Krause

Altdorferstr. 99

93093 Donaustauf

Tel.: 09403/967230

E-Mail: info@marionkrause.de

www.marionkrause.de

Profitieren Sie durch langjährige Erfahrung!

Psychosomatische Energetik n. Dr. Banis

Ganzheitliche Schilddrüsentherapie, Natürliche

Hormontherapie,Typgerechte Lebensberatung

entspr. dem Temperament Stressprävention,

Frauen-, Männer- und Kinderheilkunde

REINER Natürliches

Bauen & Wohnen

Bärndorf 3

94327 Bogen

Tel. 09422 - 80 55 46

Fax: 09422 - 80 55 48

info@reiner-naturbau.de

www.reiner-naturbau.de

Ihr Naturbau-Fachmarkt zum Wohlfühlen. Sie

erhalten bei uns Dämmstoffe, Farben, Holzböden,

Möbel und Naturbetten. Erleben Sie die Harmonie

von Natürlichkeit, modernem Design, Ästhetik und

technischer Qualität.

Mutter Erde

Natürlich. Alles. Bio.

Herrenstraße 2

93444 Bad Kötzting

Tel. 09941 / 7486

E-Mail: info@bio-muttererde.de

Internet: www.bio-muttererde.de

Wir sind umgezogen!

Sie finden bei uns:

Naturkost Vollsortiment, frisches Bio-Obst & -Gemüse,

Bio-Tee & -Kaffee, Naturkosmetik, Bio-Brot

& -Gebäck (auch ohne Hefe, Weizen und Gluten),

regionale Bio-Lebensmittel

Blaubeerwald-Institut®

Christine & Martin Strübin

Im Blaubeerwald 1-3

92439 Altenschwand

Tel. 09434 / 3029

Fax: 09434 / 2354

E-Mail: info@blaubeerwald.de

www.blaubeerwald.de

Die zauberhafte Adresse für heilsame Delfinreisen,

fundierte Heilerausbildungen CANTOR HOLISTIC

TOUCH, spirituelle Channeling-Ausbildungen,

Aura-Sitzungen mit der Aura-Video-Station,

CHT-Heilbehandlungen, Channeling-Beratungen,

Mayakalender Beratungen, Versandhandel mit

Monoatomischen Elementen uvm.

Cheops - Der etwas andere Laden

Max und Renate Altman

Haidsteiner Str. 26a, 93486 Runding

Tel. 09971 / 4339

Fax: 09971 / 768436

www.geschenke-altmann.de

Seminarräume, Naturprodukte, Heilsteine, Steinschmuk,

Esoterik Perlen, Alabaster, Engel, u.v.m.

Bioland-Gärtnerei Weindl

Michael Weindl

Jakobstr. 12

Grafenkirchen

Tel. 09975 / 9040140

www.gartenbau-weindl.de

Ausgefallene Gemüsepflanzen, Kräuter aus aller

Welt, heimische Pflanzen, viele verschiedene Blattsalatsorten,

Kohlarten, regionale und historische

Gemüsesorten, besondere Schnittblumen.

Zellertaler

Bio-Markt-Stadl

Biolandbetrieb

Johann und

Angelika Schaffer

93471 Arnbruck

Tel. 09945 / 607

www.biohof-schaffer.de

Biolandbetrieb seit 1994, ausschließlich eigene

Futtergrundlage für die Tiere. Rindfleisch,

Schweinefleisch, Hähnchen in Vorbereitung oder tiefgekühlt.

Hofladen 120 m², Produktangebot 100%

aus Bio-Betrieben, Obst u. Gemüse, u.v.m.

Lucia’s Natürlich(t)

Bio-Ölhandel / Öko-Online-Shop

Lucia Treffurth

D-83071 Stephanskirchen

Bestellnummer: 08031 / 20 800 40

Infonummer: 08031 / 235 63 55

Fax: 08031 / 94 11 070

http://blog.lucias-natuerlicht.de/

www.lucias-natuerlicht.de

Speiseöle, Speisefette, Keime, Saaten, Bücher,

Skripte, Rezepte, wertvolle Tipps & Informationen!!

Garten- und Landschaftsbau

Pohl GmbH

Zifling-Bierl 2

93497 Willmering

Tel. 09971 / 8459-0

Fax: 09971 / 8459-50

E-Mail: pohl@gartenbau-pohl.de

Internet: www.gartenbau-pohl.de

Garten- u. Landschaftsbau, Gartenmarkt,

Baumschul, TreGeo, Messe-u. Eventdekoration,

Fachberatung, Veranstaltungen, u.v.m.


64

www.oekona.de

IN EIGENER SACHE – IMPRESSUM

Gute Bücher und eine

kritische Kulturzeitschrift

Der lichtung verlag in Viechtach

Seit seiner Gründung vor mehr als 25 Jahren hat der lichtung verlag in

Viechtach mehr als 120 Buchtitel veröffentlicht. Vor allem geht es dem

unabhängigen Verlag um Literatur aus Niederbayern und der Oberpfalz.

Das Buchprogramm der edition lichtung umfasst Romane, Kurzgeschichten

und Lyrik, zeitgeschichtliche Sachbücher und Fotobände.

Sehr erfolgreich sind die Reiselesebücher, die in hochwertiger Aufmachung

bayerische Regionen literarisch und fotografisch neu vermessen.

Vor einigen Jahren hat der lichtung verlag den Verlag Kuckuck & Straps

übernommen; hier werden Bücher des verstorbenen Schriftstellers

Eugen Oker sowie vergriffene Bücher weiterer bayerischer Autoren

neu aufgelegt.

Das magazin lichtung, Kulturzeitschrift für den ostbayerischen

Raum, erscheint viermal im Jahr, mit kritischen Hintergrundberichten,

Kommentaren, Glossen, Fotostrecken zu regionalen Themen aus Kultur,

Politik und Ökologie. Ein Markenzeichen der Zeitschrift sind Portraits

interessanter Personen aus Ostbayern: Schriftsteller, bildende Künstler,

Musiker, einfach Menschen, die auf irgendeine Weise etwas bewegen,

werden ausführlich vorgestellt. Buch- und CD-Besprechungen, Rätsel,

eine Mahlzeit-Seite und ein Veranstaltungskalender für Ostbayern runden

das Heft ab.

Oft tritt der lichtung verlag mit Buchvorstellungen und Lesungen in die

Öffentlichkeit. Alle zwei Jahre findet in der Viechtacher Stadthalle die Literaturrevue

mit Lesungen und Musik statt. www.lichtung-verlag.de

Gedichte aus dem Garten

Friedrich Brandl:

inmitten meiner grünen insel

Gedichte, mit Grafiken von Ina Meillan,

96 S., 15,90 Euro, ISBN 978-3-941306-23-3

Der Oberpfälzer Schriftsteller Friedrich Brandl führt in den

Garten, auf einen Berggipfel oder an das Ufer eines Flusses,

auch in die lebendigen Straßen einer Stadt. Eine lyrische

Lektüre nicht nur für schöne Sommertage!

www.lichtung-verlag.de

lichtung verlag GmbH, Viechtach,

Tel. 09942-2711, lichtung-verlag@t-online.de

Impressum

Brandl_oekona.indd 1 10.05.2016 15:32:01

Herausgeber:

Liquest GmbH, Postfach 1130, D-93401 Cham

Ökona – Das Magazin für natürliche Lebensart!

Kontakt:

Tel. 09971/12 97 26, Fax. 09971/80 13 05

E-Mail: magazin@oekona.de, www.oekona.de

Redaktionsleitung: Carl Dischler (V.i.S.d.P)

Redaktion:

Dr. Peter Wöllauer, Stephanie Paa, Franz Hackl, Carl Dischler,

Axel von der Ahe, Gabriele Kiesl

Anzeigenleitung:

Carl Dischler, Tel. 09971/12 97 26, c.dischler@oekona.de

Sie möchten eine Anzeige in

einer Ökona-Ausgabe schalten

oder wollen einen redaktionellen

Beitrag leisten?

Dann melden Sie sich bei uns.

Wir beraten Sie gerne!

magazin@oekona.de

oder telefonisch unter 09971 / 129 726

Für unaufgefordert zugesandte Texte und

Bilder übernehmen wir keine Haftung.

Anzeigenberatung:

Elfi Bartek, Agnes Schichtl, Özlem Turhan

Anfragen bitte an: magazin@oekona.de

Gestaltung:

RM-Medienagentur UG, Gartenstr. 10, D-93413 Cham

www.rm-medienagentur.de

Druck:

Passavia Druckservice, Passau www.passavia.de

Gedruckt auf Bilderdruckpapier Circlematt White aus 100 % Altpapier

Auflage: 15.000 Exemplare

Verteilung: Kostenlos im Vorderen und Oberen Bayerischen Wald

Erscheinung: vierteljährlich zu den Jahreszeiten

... unser Herz schlägt kreativ!

Inhalte einzelner Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder.

RECHTLICHER HINWEIS:

Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Für Druckfehler und fehlerhafte Inhalte von Anzeigen wird keine Haftung übernommen.


BlueStream ®

Brennwertgeräte

Spare in der Zeit,

dann hast du in

der Not.

Die Gasbrennwert-Solarzentrale CSZ-2

Hier gibt´s beim Sparen ordentlich Rendite – BlueStream® steht für die intelligente Brennwerttechnologie

von Wolf. Das Sparen beginnt beim Standby-Verbrauch von unter 3 W und

einer Minimalleistung von gerade mal 1,8 kW. Als Wolf Sonnenheizungssystem mit drei

Kollektoren nutzt die Solarzentrale mit 300-Liter-Speicher die kostenlose Sonnenenergie.

Zukunftsträchtig ist auch die Fernregelung über Smartphone. Wenn Sie jetzt „sonnig“ Energie

sammeln möchten, informiert Sie Ihr Wolf Fachmann: www.wolf-heiztechnik.de


gäubodenvolksfest

12. - 22. august

ostbayernschau

13. - 21. august


Folge uns auf Facebook!

wwww.ausstellungs-gmbh.de16

www.facebook.com/GaeubodenvolksfestStraubing

straubing feiert wieder

Eintritt frei!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine