MEDIEN BULLETIN 2/2016 Vorschau

medienbulletin

Das Magazin bietet umfassende Reports zu großen Sport-Produktionen, Interviews zu brennenden Branchen-Fragen, Berichte über Messen und Kongresse über Dienstleister, neue Technologien und Geschäftsmodelle. Top-Themen: „Herausforderung für Shared Workflow Storage Solutions: 4k, HDR, OTT...“, IP-basierter Systeme, Technik für bessere Bilder, Special: China Dienstleistung für aufstrebenden Sportmarkt, Red Bull Media House, Ruder-EM u.s.w.

.de

2.2016 l Jahrgang 35 l 4263 l D14 Euro

mebulive – Edition Live Produktion

Neue TECHNIK-INNOVATIONEN

Arbeitsprozesse

VON DER NAB


The family just got bigger. And smaller.

Super-lightweight

carbon body

ALEXA sensor

& image quality

Integrated lens motor

control & ND filters

Future-proof

technology

Extending the

ALEXA camera range

With internal 4:3

& ARRIRAW recording

Perfect for gimbals

& multicopters

With 4K UHD, HDR

& HFR recording

ARRI ALEXA MINI. TRULY CINEMATIC.

www.arri.com/alexamini


EDITORIAL z

NICHTS BLEIBT...

...wie es mal war. Technische Innovationen sorgen in der Medienwelt für gravierende

Veränderungen. Damit verbunden sind einige Risiken, aber auch neue Chancen

für das eigene Geschäft. Gefragt ist hier Schnelligkeit und Flexibilität. Wer sich den

neuen Gegebenheiten fix anpassen kann, gehört zu den Gewinnern. Wer das nicht

schafft, hat ein Problem. Die NAB Show 2016 zeigte das in vielfältiger Weise.

Top-Thema war hier der Infrastrukturwandel im Broadcast-Business hin zu IPbasierten

Lösungen. Viele Hersteller lockten ihre Kunden mit dem Versprechen von

offenen, interoperablen und zukunftssicheren Systemen. Damit will man ihre Umstiegs- und Investitionsbereitschaft in

neue Technologien befeuern. Erwartet wird in den kommenden Jahren eine erdrutschartige Entwicklung in Sachen

IP-Transformation, mit richtig guten Umsätzen. Kein Hersteller will diesen Zug verpassen und deshalb werden selbst

mit direkten Mitbewerbern Kooperationsvereinbarungen und Allianzen geschlossen. Der ein oder andere reibt sich da

verwundert die Augen. Den Technik-Anwendern können gemeinsame, marktübergreifende Anstrengungen aber nur

recht sein. Auch beim gemeinsam von MEDIEN BULLETIN und Quantum veranstalteten Roundtable-Gespräch zum

Thema „Herausforderung für Shared Workflow Storage Solutions: 4k, HDR, OTT“ in München wurde das deutlich. Und

auch, dass Kunden und Anbieter von Broadcast-Technik sich heute viel mehr auf Augenhöhe begegnen als noch vor

wenigen Jahren. Die Kunden-Meinung hat stärkeres Gewicht bekommen. Das bewies auch wieder der Avid Connect

Event zur NAB. Hier versuchte Avid gleich mit 1.200 Kunden und Vertriebspartnern ins direkte Gespräch zu kommen

und so die eigene Community zu pflegen. Die Zeiten, in denen proprietäre Systeme eine Marktchance hatten, sind

zum Glück vorbei. Heute lohnt es sich für keinen Hersteller mehr, sein eigenes Ding zu machen.

Eine interessante Lektüre wünscht

Eckhard Eckstein, Chefredakteur

mebucom

präsentiert

- Jobs

- News

- Videos

- und mehr

www.mebucom.de

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

3


z INHALT

64

22

30

56

BUSINESS

22 ROUNDTABLE

Schneller auf dem Markt



54 Prestigeträchtiges Projekt



30 NAB 2016

Einer für alle, alle für einen?



36 Technik für bessere Bilder



42 Intelligente Speicherlösungen



46 SPECIAL: CHINA

Dienstleistung für aufstrebenden Sportmarkt



50 Infront fördert Chinas Sportmarkt


PRODUKTION

56 RUDER-EM

Stabile Bilder bei Wind und Wellen



60 ESC 2016

Viel Feinarbeit



64 WINGS FOR L IFE W ORLD R UN

Relaisstation am Himmel



66 V IRTUAL R EALITY

360°-VR-UHD-Live-Streaming


4

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


INHALT z

46

68

60

76

DIENSTLEISTER

68 RED B ULL M EDIA H OUSE

Komplexe Sache



86 DWERFT-KONFERENZ

Metadaten sind Geld wert



72 ÜBERSICHT

Dienstleister für Live-Produktionen



88 4K PRODUCTION D AY

4k-Events mit großer Resonanz



EVENT

RUBRIKEN

76 PROLIGHT & SOUND

In weiten Teilen gelungen



82 MEDIA C ONVENTION & RE: PUBLICA

Das Imperium schlägt zurück



85 Netzneutralität und Single-Market-Richtlinie


MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

3 Editorial

6 Magazin/Business

10 Produktion

14 Technik

18 Distribution

20 Personalien

90 Branchenspiegel

96 Kommentar: Alissia Iljaitsch

97 Impressum

98 Termine

MEDIEN BULLETIN-Video-Blog zur NAB 2016

Video-Statements auf mebucom.de

5


z MAGAZIN / BUSINESS

LAWO WIRD 3IT-PARTNER





































































ARD/ZDF UND DLV EINIGEN SICH AUF NEUEN TV-VERTRAG





















6 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


MAGAZIN / BUSINESS z

DB VIDEO Ü-WAGEN MIT MEDIORNET


































www.asperasoft.com

moving the world’s data at maximum speed


z MAGAZIN / BUSINESS

QVEST UNTERSTÜTZT ARD/ZDF BEI SPORT-TV-PRODUKTION










KURZ GEMELDET

Broadcast Solutions hat zwei neue Aufträge zum Bau

von 4k/UHD Ü-Wagen erhalten. Kunden sind der südkoreanische

Sender SBS (Seoul Broadcasting System)

und die NEP Switzerland AG. Beide Ü-Wagen werden

auf Basis des von Broadcast Solutions entwickelten

Streamline-Konzepts gebaut.

Exterity stattet vier französische Stadien, Spielstätten

der Fußball-Europameisterschaft 2016, mit Lösungen

für IP-Videostreaming aus. Sie werden für insbesondere

für das Fan-TV am Veranstaltungsort genutzt.

Lawo hat den neuen Ü-Wagen „Atlas“ von Viacom

Media Networks Music and Entertainment Group mit

mc²66 Audiomischpult ausgerüstet. Das größte derzeit

in einem Ü-Wagen im Einsatz befindliche Pult wurde


































erstmals bei der Produktion des Musicals „Grease

Live!“, das auf FOX übertragen wurde, eingesetzt.

Studio Berlin hat sich beim Ausbau seiner Infrastruktur

erneut für Systeme von Rohde & Schwarz DVS entschieden.

R&S VENICE soll der Produktion zusätzliche

Flexibilität verschaffen, und die R&S SpycerBox Ultra TL

erweitert die bisherige Speicherkapazität entsprechend

den gewachsenen Anforderungen.

arvato Systems liefert an den finnischen TV-Sender

MTV Oy ein Media-Sales Lösungspaket. Die Anwendung

S4AdSales wurde gemeinsam mit S4AdOpt

ausgewählt, um die IT-gesteuerten Workflows im

Bereich der Werbezeitenvermarktung zu optimieren.

Dimetis hat bei der schweizerische Rundfunkgesellschaft

(SRG) den Ausbau der VICO Plattform zu

einem hochverfügbaren, verteilten, skalierbaren System

auf Basis des Dimetis BOSS FILE TRANSFER Manager

erfolgreich abgeschlossen.

Stage Tec, Berliner Hersteller von professionellen

Mischpulten und Audioroutern, kann zwei Großaufträge

aus China verbuchen: Die Theater in Nanjing sowie in

Dunhuang erhalten zusammen sechs CRESCENDO-

Mischpultsysteme sowie vier NEXUS STAR-Audiorouter

und 13 NEXUS-Basisgeräte.

SES Platform Services und die Fox Networks Group

Germany (FNG Germany) haben ihre Partnerschaft

erweitert. Über die bisherige Zusammenarbeit hinaus

umfasst sie nun auch die Playout Services aller vier

Pay-TV Sender von FNG Germany.


8 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Kann Ihre jetzige Speicher- Lösung nicht mit den

Anforderungen von Content und Produktion mithalten?

Bringen Sie Ihre Speicher-Lösung auf die nächste Ebene mit

DYNAMISCHER

VIRTUALISIERUNG

Jetzt neu

Avid NEXIS

Die weltweit erste Software-basierte

Speicher-Plattform für Medien.

Die Medienproduktion ist unberechenbar. Mit Avid NEXIS können Sie dynamisch darauf reagieren

und den wichtigsten Projekten und Teams Ressourcen für maximale Performance beim Zugriff auf

Assets zuweisen, während weniger relevante Workflows zurückgefahren werden. Somit können Sie

kritische Deadlines schneller erzielen und hoch-bezahlte Mitarbeiter bestmöglich einsetzen. Das ist

die nächste Generation von intelligentem Speicher.

Weitere Informationen unter www.avid.com/de/nexis

© 2016 Avid Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Avid, das Avid-Logo, und Avid NEXIS sind Marken oder eingetragene

Marken der Firma Avid Technology Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern.


z MAGAZIN / PRODUKTION

PLAZAMEDIA BAUT ZDF CHAMPIONS LEAGUE STUDIO AUS


























































NEUER ZEHN-JAHRES-VERTRAG MIT WORLD SNOOKER













































10 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Der Blackmagic MultiView 4: Monitoring mit beliebig

kombinierten Quellen in SD, HD und Ultra HD auf einen Blick!

Kontrollieren Sie jetzt vier komplett unabhängige SDI-Videoquellen

auf einem einzigen Display. Mit dem Blackmagic MultiView 4

überprüfen Sie SD-, HD- und Ultra-HD-Formate und Frameraten in

jeglicher Kombination gleichzeitig und blenden Overlays für

Audiopegelmesser, Labels und mehr ein. Sogar die Kontrolle von vier

vollaufgelösten 1080-HD-Quellen auf nur einem Ultra-HD-Bildschirm

ist möglich.

Monitoring in hoher Auflösung

Der Blackmagic MultiView 4 ist mit 1080-HD- und 2160p-Ultra-HD-

Bildschirmen einsetzbar. In Verbindung mit einem Ultra-HD-TV

erhalten Sie enorm scharfes MultiView-Monitoring, da Ultra HD mit

3840 x 2160 Pixeln regulärer HD-Aufl ösung viermal überlegen ist.

Sie bekommen also vier komplett separate ultrascharfe HD-Displays

auf einem einzigen Bildschirm.

Vier eigenständige Bildschirme

Jede Ansicht entspricht einem vollends eigenständigen Videomonitor

dank voller Frame-Resynchronsierung auf jedem Eingang. So können

Sie beliebig kombinierte Videostandards und Frameraten wie

referenziertes und nicht referenziertes NTSC, PAL, 720p, 1080i,

1080p und Ultra HD bis zu 2160p/30 auf einem einzigen Bildschirm

gleichzeitig betrachten.

Professionelle Anschlüsse

Der Blackmagic MultiView 4 verfügt über vier multiratefähige 6G-SDI-

Eingänge mit Durchschleifung, die mit Ihren vorhandenen SD-, HDund

Ultra-HD-Geräten kompatibel sind. Dank integrierter Ethernet-

Verbindung können Sie zudem eigens definierte Labels,

Audiopegelmesser u. a. von jedem Computer in Ihrem Netzwerk

hinzufügen. Oder wie wäre es mit einem optionalen Teranex Mini

Smart Panel für die Frontblendensteuerung?

Im Studio oder am Set

Das Monitoring mit Mehrfachansichten eignet sich perfekt für viele

eingehende Feeds in Regieräumen, für Mehrkamera-

Liveproduktionen, am Drehort und wo der Platz für mehrere

Bildschirme fehlt. Mit dem Blackmagic MultiView 4 behalten Sie all

Ihre Videoquellen im Auge – ohne mehrere Monitore, Dutzende

Kabel und zusätzlichen Strom!

Blackmagic MultiView 4 559 €*

Blackmagic MultiView 16 1 655 €*

www.blackmagicdesign.com/de

*Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt zuzüglich Versand- und Zustellungskosten.


z MAGAZIN / PRODUKTION

SENNHEISER UNTERSTÜTZT ECHO-PRODUKTION


























































BROADCAST SOLUTIONS BEI DER TOUR D’AZERBAIDJAN-PRODUKTION






















WANDA WIRD FIFA-PARTNER





















12 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


INDIVIDUAL CHALLENGES

NEED CUSTOM SOLUTIONS.

360° SERVICE / Production,

Communications & Operations

PLAZAMEDIA.COM

MORE THAN JUST BIG PICTURES


z MAGAZIN / TECHNIK


SHURE-DRAHTLOSSYSTEME FÜR VHF


















DIE ZUKUNFT DER AUDIOTECHNIK

































NBC OLYMPICS SETZT AUF AUDIO-TECHNICA


































14 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


MAGAZIN / TECHNIK z

CUBE-TEC UND IRT KOOPERIEREN IM DWERFT-PROJEKT

Cube-Tec und das Institut für Rundfunktechnik (IRT) kooperieren

im Rahmen des dwerft-Forschungsprojekts. Hintergrund:

Beim Austausch von Mediendateien zwischen kommerziellen

Programmanbietern und Programmverwertern treten immer

wieder Probleme mit nicht standardkonformen Dateiformaten

auf. Cube-Tec hat sich auf die Entwicklung von Korrekturwerkzeugen

für Medienfiles spezialisiert, die diese Fehler vollautomatisiert

beheben können. Das IRT entwickelt mit dem MXF

Analyser seit langem Analysewerkzeuge, die die zugrundeliegenden

technischen Ursachen aufdecken.

Im Rahmen einer assoziierten

Partnerschaft mit dem dwerft-Projekt

arbeiten die beiden Unternehmen nun

zusammen an einer cloud-basierten Service-Lösung,

die Medienfiles analysieren

und automatisch korrigieren kann und in

dem vom Programmverwerter definierten

Zielformat mit einem Qualitätsreport

abliefert. Das dwerft-Projekt besteht aus

fünf Verbundprojekten (siehe auch

S.86). Die Cube-Tec-IRT-Kooperation

bezieht sich auf das Verbundprojekt 1,

welches zum Ziel hat, die Prozesse zur

Produktion von Film- und Fernsehinhalten

zu optimieren. Durch die Vernetzung

von filebasierten Arbeitsschritten der

Medienproduktion sowie der hierbei

anfallenden Metadaten soll die Zusammenarbeit

bei der Medienverwertung

verbessert werden. Beide Partner arbeiten

bereits seit mehreren Jahren im Rahmen

des Strategischen Programms zur

Qualitätskontrolle bei der Europäischen

Rundfunkunion (EBU) an der Standardisierung

von Messvorschriften und Meßprozeduren

für neue offene Rundfunkstandards.

„Medienproduktionshäuser

haben häufig weder die personellen

Ressourcen, noch rechnet sich für sie

die Anschaffung von hochspezialisierten

MXF Mess- und Korrekturwerkzeugen.

Da die fertigen Produktionen zukünftig

auf Dateibasis ausgetauscht werden,

bietet eine Online-Plattform, die die

Standard- und Zielprofilkonformität der

ausgetauschten Mediendateien sicherstellt,

das fehlende Glied. Die aktuell

konzipierte Anwendung wird den Programmanbietern

und Programmverwertern

zusätzlich Sorgen abnehmen und

die Nutzung der externen Programme

vereinfachen“, sagt Jörg Houpert, Head

of Technology, Cube-Tec International GmbH. Dr. Rainer Schäfer,

Geschäftsfeldleiter Mediendienste und Plattformen beim IRT,

ergänzt: „Die intensive und langjährige Zusammenarbeit zwischen

dem IRT und Cube-Tec bei der automatisierten Qualitätskontrolle

in der File-basierten Produktion bietet eine hervorragende

Grundlage, gemeinsam an innovativen Forschungsthemen

mitzuwirken. Die Aufgabenstellung im dwerft-Projekt ermöglicht

es, die gemeinsame Expertise bei cloud-basierten Lösungen und

neuen Workflows im Medienbereich einzubringen."

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


z MAGAZIN / TECHNIK

NEUE MISCHER-MODELLE VON ROSS
































WELTPREMIERE FÜR 4K-REPLAY- UND SLOWMOTION-SERVER VON SLOMO.TV








































16

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Praktische Lösungen

für komplexe Probleme.

Die Einfachheit von HDBaseT, der leichte Zugriff auf H.264

AJA ist verpflichtet Lösungen für die sich verändernden Bedürfnisse des ProAV Marktes zu liefern. Jedes unserer

Produkte ist mit dem Ziel besonderer Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit, Kosteneffektivität und der Leichtigkeit in

Installation und Gebrauch entwickelt worden.

AJA bietet jetzt vier neue Lösungen, die den Bereich von HDBaseT bis H.264 abdecken:

RovoCam

RovoRx-HDMI

Corvid HB-R

HELO

Bestechende Bilder in UltraHD

und HD dank der leistungsstarken

Sony Optik und übertragen durch

AJAs integrierte HDBaseT

Technologie.

Die RovoCam kombiniert die

Qualität von AJA mit der Einfachheit

von HDBaseT. So liefert sie

unkomprimiertes UltraHD/HD Video,

Audio, VISCA Kamerasteuerung

und die Betriebsspannung über ein

einziges Cat 5e/6 Kabel mit bis zu

100 m Länge.

RovoRx-HDMI verbindet Ihren

UltraHD/HD Monitor mit einem

einzigen Cat 5e/6 Kabel.

RovoRx-HDMI, ein HDBaseT Receiver,

kann als Stand-Alone Gerät oder als

perfekter Partner für die RovoCam

eingesetzt werden. Er liefert Audio

und Video über HDMI und Chinch

Anschlüsse und hat Eingänge

für Power, RS-232 Steuerung und

USB für Firmware Upgrades und

Voreinstellungen.

Die Vorteile von HDBaseT

jetzt auf Desktop und

Server Rechner durch die PCIe

Lösung Corvid HB-R.

Entwickelt für unsere Developer

Partner bringt die Corvid HB-R die

großen Kabellängen, Flexibilität in

der Installation und den niedrigen

Kostenfaktor von HDBaseT auf

Desktop Rechner und Server.

Gleichzeitig Aufnehmen und H.264

Streamen mit einem einzigen Gerät.

HELO löst das Problem Video von HDMI

oder SDI zu Streamen und gleichzeitig

auf USB Drives, SD Karten oder

Netzwerklaufwerken aufzunehmen. So

erhalten Sie ausgezeichnete Encoding

Qualität für Web Inhalte oder Field

Recording.

Finden Sie mehr heraus unter

www.aja.com


z MAGAZIN / DISTRIBUTION

EBU BAUT EUTELSAT-NUTZUNG AUS

















































TATA COMMUNICATIONS ÜBERTRÄGT FORMEL 1 FÜR SKY


























































18 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


NETWORK. AUDIO. VIDEO. CONTROL.

smart IP live production infrastructure.

Flip your mind.

V__matrix – World’s 1 st virtualized broadcast ecosystem with software-defi ned

functionality based on high-capacity generic compute blades.

Join us: IBC, Booth 8B50

www.lawo.com


z MAGAZIN / LEUTE

PERSONALIEN

ADAM FRY ist seit April 2016 neuer Vice President für den Sony-

Geschäftsbereich Professional Solutions Europe (PSE). Er ist bereits seit

1990 im Unternehmen. 2013 wurde er Deputy Vice President für Sony

Professional Solutions. Die neue Position übernimmt er von Katsunori

Yamanouchi, der nach vier Jahren an die Spitze der PSE zum Deputy

President of Professional Solutions Americas befördert wurde. Frey ist

auch Aufsichtsratsvorsitzender von Hawkeye Innovations und Memnon.

NATHALIE WAPPLER HAGEN wird zum 1. November 2016 neue

MDR-Programmdirektorin am Standort in Halle/Saale. Sie folgt auf

Johann Michael Möller, der nach zehnjähriger Amtszeit beim MDR ausscheidet.

Wappler Hagen hat in den vergangenen 20 Jahren als Politikund

Kulturredakteurin im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gearbeitet, in

Deutschland bei 3sat, WDR, ZDF und seit 2005 beim Schweizer TV.

THOMAS MIKUS zeichnet seit Mitte April 2016 bei Audio-Technica als

Director of Sales & Marketing Germany verantwortlich. In dieser neu

geschaffenen Position leitet er die Geschäfte in Deutschland. Mikus

bringt über 26 Jahre Erfahrung im M.I.- und ProAudio-Vertrieb mit.

Zuletzt war er als Global Integrated Systems Director bei Adam Hall tätig.

WOLFGANG ELSÄSSER (47), Geschäftsführer von Astra Deutschland

und VP Sales Central Western Europe, SES, hat das Unternehmen auf

eigenen Wunsch zum 1. Mai 2016 verlassen. Die Geschäftsführung hat

nun Norbert Hölzle, SVP Commercial Europe, SES, zusätzlich zu seiner

bisherigen Funktion übernommen. Elsäßer leitete von 2001 bis 2004 den

Vertrieb beim Abo-Sender Sky Deutschland. Vom 1. April 2005 bis 31.

Dezember 2012 fungierte Elsäßer zusätzlich als Geschäftsführer und

Chief Commercial Officer der SES Platform Services. Er war bis April

2016 Vorstandsvorsitzender der Deutschen TV-Plattform und ist seit

Dezember 2010 im Vorstand des Fachverband Consumer Electronics

des Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI). Seit

2012 ist er Honorarkonsul des Großherzogtums Luxemburg in Bayern.

MARC CAEYMAX ist neuer SVP Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei

EVS. Er kommt für Quentin Grutman, der künftig als SVP Amerika arbeitet.

Caeymax ist seit 2000 bei EVS im Spanien/Portugal-Vertrieb tätig.

EDWARD TERINO hat im April Jay Samit als CEO bei SeaChange

abgelöst. Terino zeichnete seit Juni 2015 als COO bei SeaChange verantwortlich.

Seit 2010 ist er im Aufsichtsrat des Unternehmens.

PATRICIA SCHLESINGER, Journalistin und Fernsehmoderatorin, tritt

zum 1. Juli die Nachfolge von Dagmar Reim als rbb-Intendantin an. Sie

setzte sich im sechsten Wahlgang gegen den ZDF-Journalisten Theo

Koll durch. Schlesinger ist aktuell Leiterin des Programmbereichs Kultur

und Dokumentation beim NDR Fernsehen.

DIRC SEEMANN, IVO HRSTIC, DANIEL VON BUSSE UND

CAROLIN MELZER-BENZ bilden seit April 2016 ein vierköpfiges

Board bei der Sport1 GmbH. Das Unternehmen will damit die Bereiche

Digital, Redaktion, Programm, Lizenzen und Marketing enger verzahnen.

Hrstic, seit Mai 2015 Chefredakteur Digital und Director Content, ist

neuer Director Digital. Seemann, seit August 2015 Chefredakteur von

SPORT1, übernimmt von Hrstic dessen Aufgaben als Chefredakteur

Digital und Director Content. Von Busse, seit Juli 2013 Leiter Lizenzen,

ist jetzt Director Licensing & Program und zusätzlich zu seinen bisherigen

Aufgaben im Bereich Lizenzrechte-Erwerb und -Management auch

für die Programmplanung verantwortlich. Programmdirektor bleibt parallel

zu seinen Vorstands- und Geschäftsführungsaufgaben Olaf Schröder.

Melzer-Benz, seit 2009 Leiterin Marketing, komplettiert als Director

Marketing das neue Board von SPORT1 und ist für die Bereiche

Marketing, On Air Promotion und Art Direction zuständig.

DR. FRAUKE PIEPER-HEINTZ ist seit Anfang Juni 2016 neue ZDF-

Datenschutzbeauftragte. Ihr Vorgänger Christoph Bach wechselte auf die

Position des Stellvertretenden Justitiars. Bach folgt auf Gregor Wichert,

der seit 1. April Stellvertretender Verwaltungsdirektor des ZDF und Leiter

der Hauptabteilung Personal ist. Pieper-Heintz ist seit 2013 Leiterin der

Stabsstelle Produktionsmanagement in der ZDF-Programmdirektion.

Zuvor war die Juristin unter anderem Referentin in der Intendanz und in

der Programmdirektion. Bach, der seit 1989 als Jurist in der Intendanz

arbeitet, hatte das Amt des Datenschutzbeauftragten Anfang 2000

zusätzlich zu seinen Aufgaben im Justitiariat übernommen.

SCOTT BARELLA ist neuer Chief Technology Officer (CTO) bei Utah

Scientific. Er soll das IP-Engagement des Unternehmens im Rahmen der

Alliance for IP Media Solutions (AIMS) voran treiben. Barella war zuvor

CTO des Systemintergators 5280 Broadcast Inc.

JOE PIETRONI ist zum Group Chief Technology Officer der Endemol

Shine Group ernannt worden. Er berichtet an Wim Ponnet, Director of

Commercial and Strategy. Pietroni ist verantwortlich für das New

Technology Team des Unternehmens. Er zeichnet seit 2012 bei Endemol

Shine als Director of Digital Production und Gaming verantwortlich.

20 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Your path. Your pace.

IP solutions that evolve with you.

The trusted leader in broadcast is bridging the baseband

world to IP and the cloud — offering media companies an

evolutionary path that aligns current investments with the

network of the future.

Imagine Communications

Carl-Zeiss Ring 19a, 85737 Ismaning, Germany

Tel: 49 89 149 049 0

imaginecommunications.com/IP-Enabled

© 2016 Imagine Communications


Schneller auf dem Markt


TV-SENDER UND PRODUKTIONSHÄUSER SIND HEUTE MIT NEUEN HOCHAUFLÖSENDEN, DATENINTENSIVEN

BILDFORMATEN UND ZAHLREICHEN DISTRIBUTIONSPLATTFORMEN KONFRONTIERT. UM IHRE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT

ZU SICHERN, MÜSSEN SIE IHRE TECHNISCHEN INFRASTRUKTUREN MIT SPEICHERSYSTEMEN UND NETZWERKEN

DARAUF AUSRICHTEN. ÜBER DIE DAMIT VERBUNDENEN FRAGEN DISKUTIERTEN BRANCHEN-EXPERTEN BEIM

GEMEINSAM VON MEDIEN BULLETIN UND QUANTUM VERANSTALTETEN ROUNDTABLE-GESPRÄCH ZUM THEMA

„HERAUSFORDERUNG FÜR SHARED WORKFLOW STORAGE SOLUTIONS: 4K, HDR, OTT“ AM 3. MÄRZ IN MÜNCHEN.

22 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


BUSINESS / ROUNDTABLE z




















IMPULSREFERAT




























































23


HORIZONTALE AUSRICHTUNG





































UNTERSCHIEDLICHE WORKFLOW-STRATEGIEN






























24 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


BUSINESS / ROUNDTABLE z
















































































MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

25


26

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


BUSINESS / ROUNDTABLE z

Auch Mido Fayad, Director Broadcast Operations bei CBC

Cologne Broadcasting Center, meinte: „Wir sehen 4k-Produktionen

als Herausforderung und sind überzeugt davon, dass sie

kommen werden.“ 2010 habe CBC ein neues Sendezentrum

mit einer starken Vernetzung und komplett filebasiert gebaut.

Jetzt sei man im Prinzip dabei, die nächste Stufe zu planen.

„Da ist es klar, dass wir dann auch UHD-ready sein müssen und

die Postproduktion mit entsprechendem Material umgehen

können muss.“ Fayad: „Bis jetzt nennen wir uns Sendezentrum.

Zukünftig werden wir mehr ein Bewegtbild-Zentrum sein. Wir

denken immer noch sehr stark in linearen und non-linearen

Dimensionen. Davon werden wir uns verabschieden müssen.

Deswegen braucht man auch integrierte Systeme, die das

unterstützen. Das fängt an bei Systemen für die Rechteverwaltung.

Alles wird schließlich immer kleinteiliger und komplizierter.

Da braucht man einheitliche Systeme, die so etwas abbilden

können.“ Mit Blick auf 4k wolle man sich bei CBC dann auch

weg bewegen von SDI. „Ich glaube, der Treiber für eine IP-Live-

Produktion ist UHD und da gibt es noch viele offene Punkte, die

zu lösen sind, was die Standardisierung betrifft. Herausforderungen

sind hier Zuverlässigkeit und Kompatibilität. Das beobachten

wir sehr genau. Wir gehen davon aus, dass der Umbau

bei uns dann 2018 vonstatten gehen wird. Aber wir fangen jetzt

Mido Fayad, CBC

natürlich schon mit der Planung an. Fayad. „Bei uns ist heute

eigentlich schon alles IP-basierend bis auf den Bereich, wo es

um die Verteilung von Live-Signalen geht, also in der Produktion

und im Sendeabwicklungsbereich, und da wird es in der

nächsten Stufe so sein, dass das auch IP-basierend ist.“

Bei UHD-Workflows brauche CBC natürlich mehr Speicherplatz

und deutlich mehr Bandbreiten. Fayad: „Die Herausforderungen

Sorgen Sie für Ordnung

in Ihren Schnittprojekten

9.­13.09.2016

Stand 3.B38

Übergreifendes Arbeiten im

Produktionsprozess erfordert

Disziplin, Rücksichtnahme und den

Umgang mit mehr Komplexität,

mehr Daten und mehr Prozessen.

Genau hier hilft EditMate, unsere Lösung

für vernetztes Arbeiten in und mit Schnittprojekten.

Das Ergebnis: spürbar mehr

Effizienz dank Adobe® Premiere® Pro CCund

MAM­Integration.

arvato Systems - Empowering Digital Leaders.

Erfahren Sie mehr über die optimale

Zusammenarbeit in Schnittprojekten

auf unserer Produktwebsite:

IT.arvato.com/editmate-de


CLOUD ALS LÖSUNG FÜR INFRASTRUKTURPROBLEME






























DISKUSSIONSTEILNEHMER

MEDIEN BULLETIN ROUNDTABLE:

Norman Ende,

Mido Fayad,

Thilo Henn,

Frank Herold,

Christian Plitt,

Isam Romdhane,

Dr. Rainer Schäfer,

Tammo Steinmetz,

Hardy Steinweg,

Frank Stephan,

Richard Zirkel,

Eckhard Eckstein





















































❮Eckhard Eckstein

Video zum Roundtable finden

Sie auf www.mebucom.de

28 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Kula

Einführung der Kula TM Serie

4K/1080p/HD/SD/1ME/2ME

Ab $17K

Der Produktionsmischer

mit dem

weltweit besten

Preisleistungsverhältnis.

Die neue Kula Mischer Serie

liefert die Multi-Format

Flexibilität die Sie brauchen,

die Panel Optionen, die Sie

benötigen und die SAM Qualität

auf die Sie sich verlassen

können – und das alles zu einem

bemerkenswerten Preis.

Die Serie

Mit einer Auswahl von drei

bedienerfreundlichen Control

Panels bietet die 2RU Kula Serie 1M/E

4K, 1M/E HD/SD und 2M/E HD/SD

Modelle.

www.s-a-m.com/kula

Multi-Format Flexibilität

Auf der Grundlage von SAM’s

preisgekröntem Kahuna TM

Mischer, nutzt Kula die innovative

FormatFusion3 TM Technologie um

die verschiedensten Formate bis

einschließlich 4K nahtlos zu mischen.

Damit wird externe Wandlung

unnötig.

Kreativivität

Kula bietet bis zu 5 Keyer pro

Mischebene, 24 DVE-Kanäle und

frei zuzuordnende Keyer. Bis zu 36

Ein- und 18 Ausgänge, plus ein

riesiger interner Clip und Still Speicher

sichern jederzeit wirkungsvolle

Produktionsergebnisse.

Kleiner Preis,

Beste Performance

Mehr finden Sie auf

www.s-a-m.com/kula


z SPECIAL / NAB 2016

Einer für alle, alle für einen?

TOP-THEMA AUF DER NAB SHOW 2016 WAR DIE EINFÜHRUNG VON IP-BASIERTEN WORKFLOWS. HIERZU WURDEN

ZAHLREICHE NEUE KOOPERATIONEN VORGESTELLT. ZUR GEWÄHRLEISTUNG VON INTEROPERABILITÄT UND

ZUKUNFTSSICHERHEIT SETZEN VIELE HERSTELLER, IM SINNE IHRER KUNDEN UND DES EIGENEN GESCHÄFTS,

VERSTÄRKT AUF ZUSAMMENARBEIT STATT AUF KONFRONTATION. TROTZDEM BLEIBEN EINIGE WEITER SKEPTISCH.





























30 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


SPECIAL / NAB 2016 z










































































MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

31


z SPECIAL / NAB 2016

















BLACKMAGIC UNTERSTÜTZT TICO ALLIANCE








































NEWTEK STARTET IP-LÖSUNG NDI




































MEDIEN BULLETIN-Video-Blog zur NAB 2016

32 Video-Statements auf mebucom.de

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Medienerlebnis

in Perfektion

CLOUD

4K

HEVC

LIVE

VOD

VM

DASH

HLS

Software-definierte Videoverarbeitungs und Übertragungslösungen von Elemental liefern

Flexibilität, Skalierbarkeit und Leistung. Diese Lösungen können durch schlüsselfertige,

cloud-basierte und virtualisierte Anwendungen implementiert werden.

Pay-TV Betreiber, Content Anbieter, Rundfunkanstalten und Firmenkunden vertrauen auf

der ganzen Welt den Produkten von Elemental wenn es darum geht Live- und On-Demand

Dienste jederzeit und gleichzeitig auf alle verfügbaren Endgeräte zu bringen.

www.elementaltechnologies.com


z SPECIAL / NAB 2016








LAWOS V __MATRIX





















































RIEDEL VERABSCHIEDET TRADITIONELLE ROUTER





























❮Eckhard Eckstein


34 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


LIVE PRODUCTION

4K

Realities.

Productions change. Your equipment shouldn’t.

With a suite of 4K enabled solutions, Grass Valley makes it easy for you to produce in full performance

HD today and switch to 4K when you need to — all from a single system. It’s 4K your way for the ultimate

flexibility. Only from Grass Valley.

Learn more by visiting grassvalley.com/4K

“We understand the broadcast landscape and can help

you with the right combination of 4K live production

solutions. Our solutions are designed to help you

get the most out of your workflow and keep up with

viewing habits in a multiplatform world.”

— Marcel Koutstaal

VP and GM, Camera Product Group

Founding Member

Copyright © 2016 Grass Valley Canada. All rights reserved.

Specifications subject to change without notice. Belden, Belden Sending All The Right Signals and the Belden logo are trademarks or registered trademarks of Belden Inc. or its affiliated companies in the United

States and other jurisdictions. Grass Valley and Copperhead, Densité, EDIUS, K-Frame, K2 Dyno Universe, K2 Summit, Kaleido, Karrera, Kayenne, LDX 86, NVISION, Telecast Fiber and XCU are trademarks or

registered trademarks of Grass Valley. Belden Inc., Grass Valley and other parties may also have trademark rights in other terms used herein.


Technik für bessere Bilder


ZUR NAB 2016 GAB ES WIEDER ZAHLREICHE INNOVATIONEN IM BEREICH DER KAMERA-TECHNIK ZU ENTDECKEN.

IMMER MEHR 4K-KAMERAS KOMMEN AUF DEN MARKT. ALLE ETABLIERTEN ANBIETER HABEN SIE MITTLERWEILE

MEHRFACH IM PORTFOLIO. UND VIELE NEUE UNTERNEHMEN PRÄSENTIEREN INTERESSANTE SPEZIALLÖSUNGEN.

































36 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


SPECIAL / NAB 2016 z











































































NAB-HIGHLIGHT VON SONY
































MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


37


z SPECIAL / NAB 2016




































SOFTWARE-UPDATES

























































38 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


mer deutlich sichtbar. Der Suchermonitor hat eine Schnellwechselhalterung

und kann abgenommen werden, wenn die

Kamera vom Stativ runter und neu positioniert werden muss.

Es sind zwei Regler zur Einstellung von Helligkeit und Kontrast

da, und über einen dritten erfolgt die Einstellung von Focus

Peaking auf das gewünschte Maß. Über einen Menü-Drehregler

navigiert man durch die Suchereinstellungen und es sind drei

nach Wunsch belegbare Funktionstasten vorhanden. Der Studio

Viewfinder ist mit einer Gegenlichtblende versehen. Darunter

und darüber sichtbare Tally-Anzeigen zeigen den On-Air-

Status an. Beim Gebrauch mit einer URSA Mini übermittelt die

Kamera sämtliche Kameradaten über den SDI-Anschluss an

den Sucher, auf dessen Display sie angezeigt werden. Dies

gestattet die Umschaltung von Bildschirmanzeigen direkt vom

Sucher aus und erspart den Umweg über die Menüs der Kamera.

Der Blackmagic URSA Studio Viewfinder soll im dritten Jahresquartal

auf den Markt kommen.

IHRE HERAUSFORDERUNG

DIENT UNS ALS ANTRIEB

CANON OPTIMIERT WORKFLOWS

Auch Canon hatte zahlreiche Firmware-Updates für Produkte

aus der Cinema EOS- und HD-Video-Serie dabei – zur Optimierung

des Workflows, des Bedienkomforts, der Fokussierung,

der Objektivkorrektur, des Farbraums und der kreativen Flexibilität.

Die Updates für die digitale Cinema Kamera EOS C300

Mark II erlauben nun Aufnahmen mit dem neuen Canon Log 3,

die Vergrößerung des Sucherbildes während der Aufnahme,

den Focus Guide beim Einsatz von EF Cinema Festbrennweiten,

Push Auto Iris und Zoomfunktionen über den Joystick am

Griff beim Einsatz der neuen Objektive aus der COMPACT-SER-

VO und CINE-SERVO Serie, Canon Dual Pixel CMOS AF (DAF)

mit COMPACT-SERVO 18-80mm und CINE-SERVO 17-120mm

Objektiven, ACES 1.0 Output, eine verbesserte Vignettierungskorrektur

sowie allgemeine Verbesserungen der Bildqualität –

wie die Reduzierung von Bildrauschen bei wenig Licht mit

Canon Log 2. Das Update für die digitale Cinema Kamera EOS

C100 Mark II beinhaltet Push Auto Iris und Zoomfunktionen

über den Joystick am Griff beim Einsatz der neuen Objektive

aus der COMPACT-SERVO und CINE-SERVO Serie, Canon

Dual Pixel CMOS AF (DAF) mit COMPACT-SERVO 18-80mm

und CINE-SERVO 17-120mm Objektiven, die Vignettierungskorrektur

sowie die Möglichkeit zur Deaktivierung des Mikros.

Die Firmware des CINE-SERVO 17-120mm Objektivs wurde so

aktualisiert, dass es nun mit dem Canon Dual Pixel CMOS AF

der EOS C300 Mark II und EOS C100 Mark II kompatibel ist.

Zum Update für die Videokamera ME20F-SH zählt die Unterstützung

für weitere 19 Objektive der EF und CINE Serie – für

eine größere kreative Vielfalt bei noch mehr Anwendungen einschließlich

der TV- und Filmproduktion. Die professionellen

Camcorder XA35 und XA30 sowie die LEGRIA HF G40 können

mit dem Update unter anderem nun ein neues MP4-Format mit

8 Mbps (720/59,94P, 50P) verwenden, das Aufnahmen mit

geringeren Bitraten ermöglicht. Die Firmware-Upgrades der

professionellen Camcorder XF305 und XF300 bringen einen

LEADING

THE WAY IN

DIGITAL KVM

www.gdsys.de

G&D

AUF DER IBC

HALLE 1

STAND 1.B10

G&D KVM-Systeme stehen für

Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.

Doch es sind noch eine Reihe an

weiteren Leistungen, mit denen

wir Ihnen kompetent zur Seite stehen.

Denn G&D bietet nicht nur Produkte,

sondern Lösungen – KVM-Lösungen

angepasst an Ihre individuellen

Wünsche und Anforderungen.

Unser Portfolio ermöglicht vielfältige

Kombinationen, um für jede Anwendung

das perfekte System zu realisieren.

Mit unserer langjährigen Erfahrung

bieten wir Ihnen das, was genau zu

Ihnen passt – von der Konzeption über

die Planung bis hin zu Installation und

technischem Support.

Mit Vielseitigkeit und Flexibilität bieten

wir Ihnen zukunftsgerichtete Lösungen.

Unsere Systeme decken dazu eine

umfangreiche Palette verschiedener

Videostandards ab – digital oder

analog – mit einer Bandbreite bis zu

4K (inkl. Full HD, 2K und Ultra HD).

Die Möglichkeit, Ihnen die perfekte

KVM-Lösung zu liefern. Das ist G&D.

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


z SPECIAL / NAB 2016

























ACID-KAMERA VON ROSS VIDEO



































































❮Eckhard Eckstein

40 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


TV SKYLINE

Der innovative Dienstleister für Fernsehen & Broadcasting.

Der neue Maßstab

Ü8 UHD

Multiformat Bildmischer Kahuna 9600

mit 2 Maverick Control Panel

Lawo MC² 56 High End Audio Mischer

Bis zu 30 Kameras / 28 Eingangssynchronizer

4K-Monitoring

Bis zu 32 Arbeitsplätze

2 Regien

TV Skyline Film- und Fernsehgesellschaft mbH | Sophie - Christ - Str. 4 | 55127 Mainz | Germany

Telephone: +49 6131 333770 | Email: office@tv-skyline.de | www.tv-skyline.de


z SPECIAL / NAB 2016

Intelligente

Speicherlösungen

AUF DER NAB SHOW 2016 WAREN NEUE SPEICHER-

LÖSUNGEN ZUR WORKFLOW-OPTIMIERUNG IN RUND-

FUNK- UND PRODUKTIONSHÄUSERN SEHR GEFRAGT.

AVID PÄSENTIERTE DER BRANCHE MIT NEXIS EINE NEUE

SOFTWARE-BASIERTE SPEICHER-PLATTFORM, DIE EINE

KOMPLETT VIRTUALISIERTE SPEICHERUNG ERLAUBT.

AUCH QUANTUM UND WEITERE ANBIETER HATTEN EINIGE

INTERESSANTE NEUIGKEITEN DABEI.





























































42 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


SPECIAL / NAB 2016 z

tes Speichersystem mit hoher Speicherdichte), Avid NEXIS | E2

(besonders kompaktes System) und Avid NEXIS | PRO (leistungsstarkes

Speichersystem für höchste Anforderungen, Nachfolger

von ISIS | 1000, das einfache Upgrademöglichkeiten für

ISIS | 1000-Kunden bietet). Als Zusatzoptionen sind erhältlich:

System Director (zur Verbesserung der Skalierbarkeit und

Redundanzen), Media Pack (damit können bis zu zehn Laufwerke

mit 20 oder 60 Terabyte Kapazität zusammengefügt werden)

und die Redundant Controller-Funktion (verbessert die Verfügbarkeit

und Prozesssicherheit der Avid NEXIS-Systeme).

KOOPERATION ZWISCHEN AVID UND QUANTUM

Avid gab zur NAB ferner eine Schnittstelle für das Interplay I

MAM System und den Quantum StorNext Storage Manager

bekannt, die eine nahtlose Integration von Quantum Archivspeichersystemen

in Avid-Umgebungen ermöglicht. Die Avid

Schnittstelle für den StorNext Storage Manager gibt Anwendern

die Möglichkeit, direkt aus Interplay I MAM auf StorNext

Archivierungs- und Restore-Funktionalitäten zuzugreifen und zu

steuern. Dies beinhaltet auch das automatische Verschieben

von Inhalten über verschiedene Archivspeicher Tiers: Quantum

Lattus Object Storage, Tape Libraries und Q-Cloud Services.

Integriert in unterschiedliche Geschäftsprozesse von Interplay I

MAM bietet diese Lösung ein intelligenteres, langfristiges Content

Management, schnelleren Zugriff auf ein Nearline Archiv

Tier über Standard Netzwerkprotokolle und bessere Sicherung

von Avid Projekten auf Basis einer Archivierungsstrategie.

Neben der technologischen Integration ist Avid auch dem

Quantum Advantage Program beigetreten. Das Programm stellt

Partnern eine Plattform zur Verfügung, um ihre Technologien

mit Quantum Lösungen zu testen und zu qualifizieren. Quantum

präsentierte die neuen Avid-Archivierungslösungen im Rahmen

der Avid Connect 2016 und auf der 2016 NAB Show am eigenen

Stand. Geoff Stedman, Senior Vice President, Marketing

und Scale-out Storage Solutions bei Quantum, erklärte: „Quantum

arbeitet sehr eng mit Avid zusammen, um Kunden von Avid

ein besseres Management ihrer Inhalte über einen längeren

Zeitraum zu ermöglichen. Dies manifestiert sich in zahlreichen

gemeinsamen Initiativen, die von der gemeinsamen Lösungsentwicklung

bis zu engeren Abstimmungen bei Vertrieb und

Support reichen. Gemeinsam befähigen unsere Lösungen die

Anwender ihre Medienspeicher zu optimieren und auf ihre Inhalte

über zahlreiche Archivierungsplattformen zuzugreifen. Auf

diese Weise können sie signifikant Zeit und Kosten sparen.“

Quantum zeigte auf der NAB 2016 zudem neue Produkte und

Lösungen auf dem Gebiet von Workflow-optimiertem Storage.


z SPECIAL / NAB 2016






















































ELEMENTS One
























EDITSHARE XSTREAM EFS SSD












❮Eckhard Eckstein

44 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Get in the UHD Game

One workflow with one goal

X marks the spot.

The ability to deliver the first, best Ultra High Definition channels. First mover advantage to a

new audience. Premium experience for premium content and premium advertising to premium

consumers. Harmonic delivers the complete UHD workflow, from playout to delivery, with its X

systems. Spectrum X, Electra X, ProMedia X. Harmonic Innovation, backed by complete services,

with the lowest TCO. UHD from Harmonic.

Learn more at harmonicinc.com

©2016 Harmonic Inc. All rights reserved worldwide.


Technische Dienstleistung für einen aufst

CHINA BAUT SEINE SPORTLIGEN MASSIV

AUF UND INVESTIERT IN EINE ENTWICKLUNG,

DIE SIE AUF INTERNATIONALES NIVEAU

BRINGEN SOLL. DAMIT EINHER GEHT AUCH

EIN AUSBAU NATIONALER UND INTER-

NATIONALER SPORTÜBERTRAGUNGEN. EIN

LUKRATIVER MARKT, AUF DEM DIE FIRMA

CHINA TV SERVICES (CTVS) VON GERNOT

KUNTZE SEIT 2006 AKTIV IST UND VIELE

ERFAHRUNGEN SAMMELN KONNTE.


















46 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


BUSINESS / CHINA z


rebenden Sportmarkt






































































MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

47


z BUSINESS / CHINA















































































❮Thomas Steiger


48 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Infront fördert Chinas Sportmarkt

CHINA WILL BEIM SPORT AUF INTERNATIONALEM NIVEAU

MITSPIELEN. DIE ZUR WANDA SPORTS HOLDING

GEHÖRENDE INTERNATIONALE SPORTMARKETING-FIRMA

INFRONT SPORTS & MEDIA UNTERSTÜTZT DIE

SPORT-ENTWICKLUNG IN CHINA SCHON SEIT 2005.

DIE BASKETBALL-LIGA IM REICH DER MITTE HAT MAN

DABEI DEUTLICH NACH VORNE GEBRACHT.




































50 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


BUSINESS / CHINA z

















KEIN EINFACHER MARKT





















INFRONT WIRD CHINESISCH
















































MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

51


z BUSINESS / CHINA

CBA All-Star Weekend 2016 in China

Industrie in China, findet die Aufholjagd schon seit einigen Jahren

statt. In der Regel mit Joint-Ventures, Koproduktionen

und/oder Know-how aus Hongkong. So konsequent wie Wanda

hat es jedoch noch keine Firma gemacht. Das Konglomerat, das

auch der größte Kinobetreiber Chinas und der Welt ist, kaufte

Ende 2015 das kalifornische Filmstudio Legendary Entertainment,

um damit auch auf dem internationalen Markt vertreten zu

sein. 2017 wird Wanda in der Hafenstadt Qingdao einen Filmund

Fernsehstudio-Komplex eröffnen. Wanda gehört überdies

die Sportmarke IRONMAN. Wang Jianlin persönlich gehören 20

Prozent des spanischen Fußballclubs Atlético Madrid.

INTERNATIONALE STANDARDS BEI DER PRODUKTION

Beim Chinageschäft von Infront liegt der Schwerpunkt auf der

Vermarktung, die Produktion wird zumeist an lokale Dienstleister

oder den übertragenden Sender ausgelagert. Dabei stellt Infront

jedoch sicher, dass die Produktionen auf der Grundlage von

Guidelines durchgeführt werden, die sich an internationalen

Standards orientieren. Um diese Vorgaben zu etablieren hat

Infront Workshops mit CCTV und anderen Sendern veranstaltet

und Experten für Live-Übertragungen nach China gebracht. „Es

gibt regelmäßigen Austausch zwischen Sendern, Produktionsteams

und Infront darüber, an welchen Stellen weiter optimiert

werden kann und wie sich die TV-Übertragung im Sinne der

Zuschauer weiter aufwerten lässt“, sagt Benedikt von Dohnanyi.

Die Macht der Sender scheint in absehbarer Zeit geringer zu

werden. Der Markt verändert sich in China schnell. Der IPTV-

Anbieter LETV greift erfolgreich den traditionellen TV-Markt an

und akquiriert eine große Zahl an TV-Rechten. „Für uns ist das

eine positive Entwicklung“, sagt von Dohnanyi. „Denn so entsteht

Wettbewerb in einem Markt, der bisher nur von wenigen

Sendern geprägt war.“ Allerdings ist noch nicht eindeutig, in

welche Richtung sich LETV bewegt. Es wird zwar viel Geld

investiert, allerdings ist das Revenue-Modell noch unklar. „LETV

ist jedoch insofern stark, als dass sie den Kunden neue Möglichkeiten

bieten, um Sport zu konsumieren“, so Benedikt von

Benedikt von Dohnanyi

Dohnanyi. Noch hat

LETV jedoch das gleiche

Problem wie IPTV-Anbieter

in den entwickelten

Ländern: hohe Bandbreiten

gibt es nur in den

Städten. Doch die Breitbandinfrastruktur

wird

auch in China zügig ausgebaut,

so dass IPTV in

absehbarer Zeit ein starker

Konkurrent für das

traditionelle Fernsehen

sein wird. Denn unter

kommerziellen Gesichtspunkten sind vorerst Staatsfernsehen

und die regionalen Sender, mit denen Infront eng zusammen

arbeitet, immer noch die entscheidenden und kommerziell interessantesten

Ausspielkanäle.

Auch die Sportarten, die nicht von Infront vermarktet werden,

boomen und professionalisieren sich immer weiter. Das Geld

dafür ist vorhanden. Viele der Clubs gehören Privatleuten. Damit

stehen große finanzielle Mittel aus unterschiedlichen Industriezweigen

zur Verfügung wie der Telekommunikations- und Immobilienbranche,

die ihre Mittel auch aggressiv einsetzen. Beim

Fußball macht sich das Wachstum und das Potenzial aktuell

besonders bemerkbar. Allein 337 Millionen Euro sollen laut

Frankfurter Allgemeine Zeitung chinesische Fußballclubs im vergangenen

Winter allein für Spielereinkäufe ausgegeben haben.

Hinzu kommt, dass ein neuer Fernsehvertrag den chinesischen

Clubs seit dieser Saison erheblich mehr Geld bringt als bisher.

Die Popularität und Professionalisierung des Basketball gelang

auch dadurch, dass viele NBA-Spieler nach China kamen. Das

Prinzip, internationale Top-Stars zuzukaufen, um den eigenen

Sport aufzubauen und aufzuwerten, versucht sich auch der chinesische

Fußball zunutze zu machen – teils mit absurd hohen

Summen. Das Potential des Sportmarktes lässt dies aber auch

zu. Er wird von der Regierung auf umgerechnet fast 650 Milliarden

Euro geschätzt und der größte Teil dürfte dabei dem Fußball

zugeordnet werden, der trotz allem nicht nur beim Staatspräsidenten,

sondern auch beim Volk sehr beliebt ist.

POLITIK TREIBT ENTWICKLUNG BEIM FUSSBALL

Chinas Präsident Xi Jingping ist ein bekennender Fußballfan.

Sein Traum ist, dass China wieder an einer WM teilnimmt, eine

ausrichtet und irgendwann einmal auch eine gewinnt. Legendär

sind Xis Wutausbrüche, wenn die Nationalmannschaft mal wieder

nicht liefert. Da verwunderte es wenig, als die Regierung

nach der Tagung des Volkskongresses im Frühjahr 2015 verkündete,

dass „ein Aufleben des Fußballs entscheidend ist für Chinas

Weg zu einer Sportnation“ und gleichzeitig einen entsprechenden

Aufbauplan verkündete. Demnach wird die Nationalmannschaft

der Männer allerdings erst auf längere Sicht wieder

auf Weltniveau spielen – im Gegensatz zum Frauenteam, dem

52 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


BUSINESS / CHINA z

man zutraut bereits mittelfristig wieder bei internationalen Wettkämpfen

um den Titel mitspielen zu können. Dennoch ist für die

Männer die Qualifikation für die WM 2018 in Russland Pflicht.

Um auf Weltniveau zu gelangen, plant China bis 2025 die Errichtung

von 50.000 Fußballakademien. Bereits im vollen Gange ist

die Suche nach und das Training von 100.000 neuen Spielern für

die chinesische ‚Super League‘. Allerdings wird dieser Weg ein

steiniger sein. Stand China 2015 noch auf Platz 83 der Fifa-

Weltrangliste, steht es jetzt auf Platz 96. Ein wichtiger Player auf

dem Weg an die Weltspitze ist Infront mit der Wanda Group im

Rücken. Als Wanda im vergangen Jahr Infront übernahm, ließ sie

verlauten, dass sie nun „bestens positioniert“ sei, um die Fußball-Weltmeisterschaft

nach China zu holen. Ein Schritt auf dem

Weg ist Wandas bis 2030 terminiertes und auf rund eine Milliarde

Euro geschätztes Engagement als neuer Großsponsor des

Fußballweltverbands Fifa, das Ende März besiegelt wurde. Damit

sehe man sich nun besser aufgestellt, um „eine Rolle im Bieterprozess“

für das Weltturnier zu spielen, berichtete die Frankfurter

Allgemeine Zeitung. Flankiert werden soll dies vom Engagement

weiterer chinesischer Firmen, so Wang nach Vertragsunterzeichnung.

Infront ist für die Fußballvermaktung bestens aufgestellt.

Mit vielen Fußballverbänden wie etwa dem DFB ist die

Firma wirtschaftlich verbunden und für die Fifa vermarktet sie die

Fernsehübertragungsrechte der Fußball-WM.

CHINAS SPORT SCHLIESST AUF

Noch sind der chinesische Sport und die chinesischen Ligen

nicht auf einem Niveau angekommen, das sie im Ausland interessant

macht. Das wird noch einige Jahre dauern, bis sich dies

ändert. Um die Entwicklung der eigenen Ligen zu unterstützen

und zu flankieren aber auch, um Sport ganz allgemein nach vorne

zu bringen, versucht China große Sportereignisse ins Land

zu holen – wie etwa die Fußball-WM 2030 und nach den Sommerspielen

2008 die Olympischen Winterspiele, die 2022 in den

Bergen um Peking herum stattfinden werden. Das dient vordergründig

dem Zweck China in der nationalen und internationalen

Wahrnehmung als starke Sportnation erscheinen zu lassen. Im

Alltagsgeschäft gibt es kaum Sportarten, mit denen die Chinesen

außerhalb ihres Landes Aufmerksamkeit erzielen. Ausnahmen

sind hier etwa Badminton, das im asiatischen Raum populär

ist, so dass es hier eine mediale Nachfrage über China

hinaus gibt. Auch Tischtennis gehört in gewisser Weise dazu.

Allerdings ist es trotz allem ein Nischensport.

Ein anderer Teil der Strategie ist, im Ausland zu investieren, um

darüber Synergien für chinesische Mannschaften beziehungsweise

Plattformen zu schaffen. Ebenfalls hilfreich um den chinesischen

Sport in die Wahrnehmung zu rücken, ist das Engagement

chinesischer Spieler im Westen. Dies ist jedoch nur ein

Nebeneffekt einer anderen Strategie. Ausländische Clubs heuern

chinesische Spieler eher aus dem Kalkül an, so Aufmerksamkeit

und Sponsoren aus China zu gewinnen, denn auch

wenn es sehr, sehr gute chinesische Sportler gibt, so befinden

sie sich von Ausnahmen abgesehen nicht auf Weltniveau. Eine

dieser Ausnahmen war etwa Yao Ming, der bei den Houston

Rockets im Center spielte und sowohl in China als auch den

USA ein absoluter Basketball-Star ist.

Daher ist die Sportvermarktung nur die eine Seite der Medaille.

Das sportliche Niveau muss ebenfalls entwickelt werden und

dafür braucht es einen langen Atem und den Willen zu grundsätzlichen

Änderungen, etwa bei der Art der Trainingsmethoden.

Auch die Infrastruktur und die Ligen selbst müssen besser

werden, da es noch schwierig ist Topathleten auszubilden,

obwohl dies ein Ziel der chinesischen Sportoffensive ist. Werden

die Ligen besser, bedeutet dies, dass sie für die Nachwuchsausbildung

eine solide Basis bereitstellen können. Dies

kann man bereits bei der CBA erkennen. Dadurch dass mehr

ausländische Spieler dort spielen, entsteht ein Wettbewerb

unter den Clubs, der die Professionalisierung beschleunigt und

das wiederum hilft den lokalen Spielern. Aber es gibt noch

andere Faktoren: nämlich wie oft die Spieler die Chance haben

an internationalen Wettbewerben teilzunehmen, wo man sich

mit dem Weltniveau messen und sich etwas abgucken kann.

Doch, dass all dies kommen wird, daran gibt es keinen Zweifel.

❮Thomas Steiger

MOBILE

MA ADI ANALYSING & MONITORING

www.directout.eu


z BUSINESS / CHINA

Prestigeträchtiges Projekt

JIANGSU TV, EINER DER GRÖSSTEN SENDER CHINAS, SETZT IN SEINEN NACHRICHTEN-

STUDIOS IM NEUEN, HOCHMODERNEN MEDIEN-CENTER VIDEOWÄNDE DES REUTLINGER

e







HERSTELLERS EYEVIS EIN. SIE BESTEHEN AUS 60“-DLP-RÜCKPROJEKTIONS-CUBES.

























54 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


BUSINESS / CHINA z






















❮Eckhard Eckstein


OPTIMIZ

ZED

FOR

UHD VIDEO

SIGN

ALS

rearTWIST

4K8K

UHD BNC

Neutriks neuer rearTWIST UHD BNC Stecker wurde speziell für hochauflösende 4K/8K-Signale

optimiert. Er basiert auf der bewährten rearTWIST-Technologie. Mehr auf www.neutrik.com


Stabile Bilder bei Wind und Wellen

AUF DEM BEETZSEE BEI BRANDENBURG AN DER HAVEL WURDE ANFANG MAI DIE RUDER-EM 2016 AUSGETRAGEN.

DAS WELTBILD WURDE VOM RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG (RBB) PRODUZIERT. DA DIE REGATTASTRECKE IN

EINEM NATURSCHUTZGEBIET MIT SCHWER ZUGÄNGLICHEM UFER LIEGT, MUSSTE EIN GROSSTEIL DER AUFNAHMEN

VON ZWEI KAMERA-KATAMARANEN AUS GEMACHT WERDEN, DIE DIE RUDERER AUF DEM WASSER BEGLEITETEN.











































56 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


PRODUKTION / RUDER EM z













WELTBILD-DIENSTLEISTER



































































Commentator Unit

ein Gerät,

2 Kommentatorsprechplätze und eine

Gastkommentarstelle mit individuellen

Ausgängen und 2 Summenausgängen,

4 Signalrückwege, Talkback, robust

und hoch flexibel...

www.orangetec.eu

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


z PRODUKTION / RUDER EM

Seilzugkamerasystem RocketCam von PMT für die Zielankunft

Siegerehrung mit Steadicam

Pragmatismus“, sagte Mannteuffel. „Denn wenn wir Bilder

nachvertonen, wollen wir natürlich die Atmosphäre des tatsächlichen

Rennens erhalten und nicht die Hintergrundgeräusche

auf Band haben, die zum Zeitpunkt der Vertonung zu

hören sind.“ An dieser Stelle konnte man gut erkennen, wie

vorausdenkend eine Sportübertragung geplant werden muss.

An der Tribünenüberdachung wurde an der Seite ein Sonnensegel

angebracht. Ohne hätten die Kommentatoren der ARD in

ihrer Kabine echte Probleme bekommen, wenn die Sonne am

späten Nachmittag von der Seite direkt auf die Monitore

gestrahlt hätte. Im Zielbereich kam eine Steadicam zum Einsatz,

die die Sieger aus ihren Booten zur Siegerehrung begleitete.

Dafür wurde extra eine Rampe ohne Stufen gebaut, da die

Athleten nach einem Rennen immer etwas wackelig auf den

Beinen sind. Da die Rampe aber auch wieder nicht zu steil sein

durfte, kam es zu dem Kuriosum, dass die Athleten, als sie bei

der rbb/ARD-Moderatorin Jessy Wellmer vorbei kamen, tiefer

als sie standen und die Moderatorin für die Gespräche in die

Hocke hätte gehen müssen – was dann mit einem schnell hergestellten

kleinen Tritt mit einer Stufe für die Ruderer ausgeglichen

wurde.

Technischen Support erhielt der rbb bei seiner Ruder-EM-Produktion

am Beetzsee von einigen Technik-Dienstleistern. Dazu

zählten Ü-Wagen-Betreiber TV Skyline, HD-Skycam als Lieferant

der Cineflex- und SHOTOVER-Systeme, rentEvent im

Bereich der Funk- und Drahtlos-Aktivitäten sowie die Firma

Michael Mannteuffel, rbb, mit MB-Reporter Thomas Steiger

Professional Motion Technology (PMT), die den Katamaran-

Kran und das Zwei-Punkt-Seilsystem RocketCam bereit stellte.

Als reguläre Regattastrecke verfügt der Beetzsee unter Wasser

auf eine Länge von 2.000 Metern für Fernseh- und andere

Übertragungen über eine feste Glasfaser- und Strom-Kabel-

Infrastruktur. Bei längeren Rennen, wie jetzt bei der EM, wird

die dann erforderliche zusätzliche Strecke fliegend verkabelt.

Für die EM kamen insgesamt 40 Kilometer Glasfaser-Hybridkabel

zusammen, die für den Signaltransport von Kameras,

Mikrofonen, In-Ears und Monitoren zur Verfügung standen.

FUNKSTRECKEN UND SEILZUGKAMERA

Zusätzlich wurde von rentEvent die Funkstrecken eingerichtet,

mit denen die Signale der mobilen Kameras, einschließlich Telemetrie,

übertragen wurden. Dazu gab es in der Kommunikation

mit den beiden Kamera-Katamaranen jeweils einen Kommandokreis

für Fahrer und Operator, um Ablenkungen und Missverständnisse

zu vermeiden. Die Empfangsantennen für die Funkstrecken

waren auf dem Renntower-Dach montiert. Von dort

wurden die Signale via Glasfaser an den Ü-Wagen geschickt.

Ursprünglich wurde auch über den Einsatz einer Kameradrohne

nachgedacht. Doch nach dem Absturz einer Videodrohne beim

Weltcup-Slalom von Madonna di Campiglio im Dezember, die

den Österreicher Marcel Hirscher knapp verfehlte, wurden die

Sicherheitsbestimmungen verschärft. „Der Abstand zum Sportler

im Wettkampf wurde auf 150 Meter fest gelegt“, erzählte

Mannteuffel. „Das ist zu weit für gute emotionale und spektakuläre

Bilder. Außerdem wäre der Einsatz einer Drohne auch sehr

teuer gewesen. In der Planung müsse man auch diesen Aspekt

zwischen Wirtschaftlichkeit und redaktionellen Wünschen im

Auge behalten.“ Mit Blick auf den windbewegten See ergänzte

er dann noch: „Und bei dem Wetter hätten wir sie leider auch

nicht einsetzen können.“ Der Wind, der das ganze EM-

Wochenende angehalten hat, hat aber auch den Ruderern

selbst zu schaffen gemacht. Oft kam er von schräg vorne. Vor

allem aber verursachte er einen Wellengang, der dazu führte,

dass die Athleten die Ruder entweder zu tief oder nicht tief

genug ins Wasser tauchten und damit an Geschwindigkeit ein-

58 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


PRODUKTION / RUDER EM z




























ck .

❮Thomas Steiger




C u

t!











A cti

C

o n.

Chec

BILDTECHNIK VON TV SKYLINE




















D i

tcer

Supervise your TV

production via BMS Video-Assist

technology and save time and production costs.

ighyaw-2 eph

rofr ma sirevidecn

yt

as-oedivlluF

si

los-ts

ut noi

il-artlU

ght ae,

tes-ys up oc mp eno nts

LOS & Non LOS (line-of-sight) operation

MB S p tcudor

s are es d w diwdlro

e e rev yd ya

to c evo r l vi e e tnev s – T sur t y uo r p oitcudor

n to BMS.

tsissA

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

Professional Wireless HD Video

sales@bms-inc.com | +49 6128 7408 200

| + 1 800-669-9667 | www

.bms-inc.com


Viel Feinarbeit

DER EUROVISION SONG CONTEST (ESC) IST EINE

DER AUFWÄNDIGSTEN LIVE-PRODUKTIONEN ÜBER-

HAUPT. DER 61. ESC WURDE PFINGSTEN IN 45

LÄNDER ÜBERTRAGEN, DARUNTER NACH AUSTRALIEN, DAS AUCH TEILNAHM, ZUM ZWEITEN MAL IN FOLGE NACH CHINA

UND ZUM ERSTEN MAL IN DIE USA. DAS WELTBILD DES ESC AUS STOCKHOLM WURDE IM AUFTRAG DES SCHWEDISCHEN

SENDERS SVT VON DER SCHWEDISCHEN NEP-TOCHTER HERGESTELLT. ALS SUB-UNTERNEHMER ÜBERNAHM RIEDEL

COMMUNICATIONS DIE BEREICHE COMMENTARY, KOMMUNIKATION, MEDIORNET-BACKBONE SOWIE DAS RADIO-SYSTEM.







































60 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


PRODUKTION / ESC 2016 z












TETRA-DIGITALFUNK-EINSATZ

















































MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

61


z PRODUKTION / ESC 2016




















WENIGER VERKABELUNGSAUFWAND MIT MICRON
























































62 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


PRODUKTION / ESC 2016 z






















❮Thomas Steiger

All You Need For Broadcasting.

From One Source.

Broadcast Solutions GmbH / +49 (0) 6721 4008 0

info@broadcast-solutions.de / www.broadcast-solutions.

System integration and beyond.


Relaisstation am Himmel

AM 8. MAI 2016 GING WELTWEIT ERNEUT DER „WINGS FOR LIFE WORLD RUN“ ÜBER DIE BÜHNE.

ZAHLREICHE DIENSTLEISTER PRODUZIERTEN VON DEM WOHLTÄTIGKEITSRENNEN SPANNENDE

BILDER FÜR DIE TV- UND ONLINE-ÜBERTRAGUNG. BEIM RENNEN IN DER SCHWEIZ WAR ZUM








BEISPIEL HDWIRELESS MIT AM START, BEI DEM IN SÜDSCHWEDEN CINEFLIGHT AUS HAMBURG.




























64 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


PRODUKTION / WINGS FOR LIFE z

Kamera-Motorrad von HDWireless

Helicopter-Transport von Cineflight

baum: „Das Technikkonzept, die Sende-Relais und die Empfangstechnik

wurden von HDwireless entwickelt und gebaut.

Wir sind sehr zufrieden mit der einwandfreien und lückenlosen

Übertragung des World Run über die gesamte Event-Dauer.“

Im südschwedischen Kalmar unterstützte das Hamburger

Unternehmen Cineflight die TV-Produktion des Rennens mit seinem

Eurocopter AS355 und einem Cineflex V14-Kamerasystem

für Luftaufnahmen. Drei Stunden war man dabei in der Luft. Der

Helicopter diente hier zugleich auch als Relaistation für die

Funksignale der Motorrad-Kameras. Auf einer achtstündigen

Fahrt hatte Cineflight seinen Helicopter auf einem speziell entwickelten

Hänger nach Kalmar transportiert. „Zur Abwicklung

von Projekten wie beim Wings for Live World Run haben wir

technisch alles im Haus und brauchen uns nichts dazu leihen.

Mit dem Helicopter-Transport auf der Straße sind wir zudem

sehr flexibel und kostengünstig unterwegs“, meint Geschäftsführer

Jan Patrick Nüske. Besonders eindrucksvolle Bilder lieferte

der Cineflight-Helicopter vom Läuferfeld auf der über

6.000 Meter langen Ölandbrücke über den Kalmarsund zwischen

Kalmar und der Insel Öland. Bis auf 150 Meter durfte der

Helicopter herunter gehen. „Mit der eingesetzten Fujinon

HA42x13,5 BERD-HD-Optik mit 42-fach Zoom konnte man

dabei sehr schön die Emotionen der Läufer einfangen, wenn sie

vom Chase Car eingeholt wurden“, sagt Nüske. ❮Eckhard Eckstein

ADVERTORIAL

BFE Studio und Medien Systeme GmbH

An der Fahrt 1

D-55124 Mainz

Tel:. +49 (0) 6131 9460

E-Mail: info@bfe.tv

Internet: www.bfe.tv

Geschäftsführer: Horst Ernerth

Where Quality meets Innovation
















SERVICE & PRODUKTE & REFERENZEN

Service: Workflow Analyse, Consulting, System Integration, IT-Lösungsdesign,

Projektmanagement, Softwareentwicklung, Fertigung, Installation,

Service & Training. Produkte: KSC Produktlinie, BFE Möbel und

mechanische Spezialanfertigungen. Referenzen: ZDF, hr, WDR,

ProSiebenSat. 1, SWR, MBC Dubai, Al Dawri & Al Kass Sports Channels,

Sharjah Media Cooperation, Oman TV, Deutsche Welle, MDR, RTS, BR


O

z PRODUKTION / 360 -VR


360 o -VR-UHD-Live-Streaming

VIRTUAL REALITY (VR) ZÄHLT NEBEN ULTRA HIGH DEFINITION (UHD) ZU DEN

SPANNENDSTEN NEUEN TV-TECHNOLOGIEN. AM 29. MÄRZ HAT DER FRANZÖSISCHE

TV-SENDER TF1 DEN WELTWEIT ERSTEN LIVE-STREAM EINES FUSSBALLSPIELS

O

(FRANKREICH GEGEN RUSSLAND) ALS 360 -VR-AUFZEICHNUNG UND IN HEVC-

ENKODIERTEM ULTRA HD REALISIERT. TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG LEISTETEN

VIACCESS-ORCA, VIDEOSTITCH UND HARMONIC. DIE GLEICHEN UNTERNEHMEN

O

WAREN AUCH BEI EINER 360 -VR-TESTPRODUKTION VON SKY ITALIA DABEI.








































PRÄSENTIERT WURDEN BEIDE PROJEKTE AUF DER NAB SHOW 2016.
















66 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


O

PRODUKTION / 360 -VR z









































































❮Eckhard Eckstein

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

67


Komplexe Sache

IM SEPTEMBER 2015 HAT DAS RED BULL MEDIA

HOUSE BEIM NEUSEELÄNDISCHEN UNTERNEHMEN

SHOTOVER ZWEI KAMERASTABILISIERUNGS-

SYSTEME VOM TYP F1 FÜR DEN TV- UND FILMFLUG ERWORBEN. SIE WURDEN BEREITS MEHRFACH ERFOLGREICH EIN-

GESETZT – AUCH MIT DEM BRANDNEUEN FLYING BULLS HELIKOPTER AIRBUS AS350. ÜBER VORTEILE UND BESONDERHEITEN

DER NEUEN SYSTEME SPRACH MEDIEN BULLETIN MIT DEM RED BULL MEDIA HOUSE FILMFLUG-EXPERTEN GEORG KODER.

















































68 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


DIENSTLEISTER / RED BULL MEDIA HOUSE z

KOMPLIZIERTE INSTALLATION?

























HDwireless GmbH

ADVERTORIAL

Steingrubenweg 8 – 10

D-53894 Mechernich

Telefon: +49 (0) 2256 9590 269

E-Mail: info@hdwireless.tv

Internet: www.hdwireless.tv

Geschäftsführer: Patrick Nußbaum

HDwireless –

there is a picture in the air!














RENTAL, SALES, PROJECT BUSINESS

Rental & Sales: Drahtlostechnik für alle gängigen Systemkameras

Docking Solutions für Grass Valley LDX-/LDK-Kameras

Sidepanel Solutions für Sony HDC-/HSC-Kameras

Sony ULC-/ULC evo2 Steadicam-Systeme

Helicopter-/Flugzeug-Downlinks und Wireless Link-System für Ü-Wagen

Umfangreicher Dry-Hire-Vermietpark mit 24/7-Support

Project Business: Beratung, Planung, Sonderlösungen, Durchführung

incl. Personal, Frequenz-Koordination


z DIENSTLEISTER / RED BULL MEDIA HOUSE
























































❮Eckhard Eckstein

70 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


ADVERTORIAL

NEP Germany GmbH

Am Nordring 26

80807 München

Tel.: +49 (0) 89 244 164 00

E-Mail: info@nepgroup.com

Internet: www.nepgroup.com/germany

Geschäftsführer: Christer Pålsson

Neuer Name – gleiche Qualität!


























FAKTEN & REFERENZEN

Fakten:

NEP Germany GmbH

Übertragungswagen: 12

(weltweit 125 innerhalb der NEP Group)

Schnittmobile: 2, Angestellte: 35

Referenzen:

Deutsche Eishockey Liga

DEL Wintergames

BEKO Basketball Bundesliga

Erste Bank Eishockey Liga

Basketball Euroleague Final 4 Berlin 2016

Mountainbike World Cup

Primavera Sound Barcelona 2016

Roskilde Festival 2016

UEFA Euro France 2016

Olympic Games Rio 2016

ORF Neujahrskonzert

European Games Baku

Solheim Cup 2015

WTA Tennis Tournaments

ATP Tennis Tournaments

FIA World Rally Championship

Ladies European Tour Golf

FIVB Volleyball World League

WOK WM, YPD-Challange

AirPower, Biathlon

Skispringen


z DIENSTLEISTER / ÜBERSICHT

Firmenname Telefon E-Mail www

0221mediagroup +49 (0)221 93 30 60 0 info@0221mediagroup.com www.0221mediagroup.com

8days a week GmbH & Co.KG +49 (0) 6101 60 95 00 info@8daw.de www.8daw.de

ACSE GmbH +49 (0) 89 895 458 54 hendrik@acse-gmbh.de www.acse-gmbh.de

acTiV production and rental GmbH +49 (0) 151 11 65 48 56 activproduction@email.de www.activfilmundfernsehen.de

AED Rent NV +32 (0) 3 860 76 66 info@aedrent.com www.aedrent.com

B&R Medientechnik +49 (0) 2207 7057 0 info@BundRmedientechnik.de www.bundrmedientechnik.de

BCE Broadcasting Center Europe +352 24 80 1 contact@bce.lu www.bce.lu

Best Broadcast Hire +49 (0) 221 250 37 00 info@bestbroadcasthire.com www.bestbroadcasthire.com

BETAMOBIL GmbH +49 (0) 30 56 70 20 90 info@betamobil.de www.betamobil.de

BFE Studio und Medien Systeme GmbH +49 (0) 6131 946 0 info@bfe.tv www.bfe-systemhaus.de

bildlich-t gbr +49 (0) 171 498 51 84 info@bildlich-t.de www.bildlich-t.de

Blackcam 4D GmbH +49 (0) 30 670 003 30 office@blackcamsystem.com www.blackcamsystem.com

Blow Up Videoproduktion Hamburg +49 (0) 40 890 67 68 0 info@bu-hamburg.de www.bu-hamburg.de

Broadcast Rental +31 (0) 35 888 68 25 info@broadcastrental.com www.broadcastrental.com

Broadcast Solutions GmbH +49 (0) 6721 400 80 info@broadcast-solutions.de www.broadcast-solutions.de

BTS broadcast technology solutions GmbH +49 (0) 6150 104 100 info@bts-broadcast.com www.bts-broadcast.com

CAMCAT-Systems GmbH +43 (0) 660 66 75 05 office@camcat-systems.com www.camcat-systems.com

CBC Cologne Broadcasting Center GmbH +49 (0) 221 456 0 studioproduction@cbc.de www.cbc.de

Cineflight GmbH +49 (0) 4122 927 57 75 film@cineflight.tv www.cineflight.tv

concept-A GmbH +49 (0) 89 130 12 39 0 info@concept-a.net www.concept-a.net

Conceptum Logistics GmbH +49 (0) 6105 40 80 0 aero@conceptum-logistics.de www.conceptum-logistics.com

Egripment Deutschland +49 (0) 2233 68 77 0 egripment@egripment.de www.egripment.com

Euro Media Group +33 (0) 1 49 83 40 00 info@euromediagroup.com www.euromediagroup.com

evp Events Video Productions SA +41 (0) 22 827 00 33 evp@evp.tv www.evp.tv

FGV Schmidle GmbH +49 (0) 89 680 90 90 munich@fgv-rental.de www.fgv-rental.de

Fischerandfriends GmbH IT & Rental +49 (0) 202 28 03 80 info@fischerandfriends.com www.fischerandfriends.com

Fuchs Helikopter, Robert Fuchs AG +41 (0) 44 787 05 05 heli@fuchs.ch www.fuchshelikopter.ch

Genesis Broadcast Services GmbH +49 (0) 2233 39 19 30 info@genesis-bs.de www.genesis-bs.de

HABEGGER AG +41 (0) 43 388 78 78 mail@habegger.ch www.habegger.ch

HD BROADCAST GmbH +49 (0) 6136 952 80 0 info@hd-broadcast.de www.hd-broadcast.de

HD SAT Communication GmbH +49 (0) 30 67 05 20 28 info@hdsatcom.de www.hdsatcom.de

HD Signs GmbH +49 (0) 8143 997 4861 info@hdsigns.de www.hdsigns.de

HDwireless GmbH +49 (0) 2256 959 02 69 info@hdwireless.tv www.hdwireless.tv

HD-Skycam GmbH +49 (0) 6732 947 98 10 info@hd-skycam.tv www.hd-skycam.tv

HEINEN MOBILE STUDIOS +49 (0) 271 405 841 44 contact@heinenstudios.com www.heinenstudios.com

HELI AG & Co. KG +49 (0) 7666 93 00 92 info@heli.ag www.heli.ag

Heliteam Süd +49 (0) 8171 419 0 info@heliteam.com www.heliteam.de

KMN koopmann helicopter GmbH +49 (0) 4126 389 03 mail@kmn-helicopter.de www.kmn-helicopter.de

LANG AG +49 (0) 2266 47 64 0 info@lang-ag.com www.lang-ag.com

Lions Air AG +41 (0) 44 828 88 88 info@lionsair.ch www.lionsair.ch

LIVECAST TV Produktion GmbH +49 (0) 6145 59 04 20 info@livecast.de www.livecast.de

LMC LiveMotionConcept GmbH +49 (0) 6123 79 55 00 info@livemotionconcept.de www.livemotionconcept.de

Ludwig Kameraverleih GmbH +49 (0) 89 689 59 20 ludwig@rental.de www.rental.de

MAHLZEIT! GmbH +49 (0) 4133 22 47 69 info@mahl.tv www.mahl.tv

Marko Ennen, OnAir-Graphics EVS Slomo +49 (0) 8259 219 30 46 Marko.Ennen@onair-graphics.com www.OnAir-Graphics.com

MCS GmbH Thüringen +49 (0) 361 218 14 01 office@mcs-thueringen.de www.mcs-thueringen.de

Media & Communication Systems (MCS) GmbH +49 (0) 351 846 35 08 info@mcs-sachsen.de www.mcs-sachsen.de

72 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


DIENSTLEISTER / ÜBERSICHT z

Straße / Postfach PLZ Stadt Dienstleistung Geschäftsführer

Antwerpener str. 19-29 50672 Köln SNG Sebastian Scholz

Altkönigstraße 4 D-61138 Niederdorfelden Verleih Frank Müller

Verdistr.48 RGB D-81247 München Luftaufnahmen, Helicopter Hendrik Vogt

Gneisenaustr. 17 D-10961 Berlin Verleih, Support Dagmar Gallasch, Falko Ahlers

Bedrijvenpark De Veert 12 B-2830 Willebroek Verleih Glenn Roggeman

Cliev 19 D-51515 Kürten Ton-Mobil/-Studio, Verleih, Events Bernd Kugler

45, Boulevard Pierre Frieden LU-1543 Luxembourg Systemintegration F. Lemaire, T.Rijswijck, J. Lampach, L. Seve

Am Coloneum 1 D-50829 Köln Verleih Matthias Klein, Hans Georg Platen

Rhinstraße 130 D-12681 Berlin Ü-Wagen, SNG, Schnittmobil Michael Hermann, Thomas Busch

An der Fahrt 1 D-55124 Mainz Ü-Wagen-Bau, Systemintegration Horst Ernerth

auenstr. 23 D-80469 München Luftaufnahmen, Helicopter C. Geiselbrechtinger, O. Juchem

Prenzlauer Allee 36 D-10405 Berlin Spezialkamerasysteme Thomas Janze, Jan Karabasz

Daimlerstrasse 73 D-22761 Hamburg Videoproduktion Martin Schiemann

PO Box 392 NL-1400 AJ Bussum Verleih Geert Paul Slee

Alfred-Nobel-Str. 5 D-55411 Bingen am Rhein Systemintegration, Ü-Wagen-/SNG-Bau S. Breder, R. Kampe, W. Grabowski, J. Kössinger

Rudolf-Diesel-Strasse 24 D-64331 Weiterstadt Ü-Wagen-Bau, Systemintegration Ewald Fehlauer, Joachim Markus

Albert-Schweitzer-Gasse 4 A-2514 Moell Spezialkamerasysteme Alexander Brozek

Picassoplatz 1 D-50679 Köln Systemintegration Thomas Harscheidt

Bültenkoppel 19 D-25492 Heist Luftaufnahmen, Helicopter J. Nüske, C.Graevemeyer

Rumfordstraße 36 D-80469 München Studio, Akustik, Architekten, Verleih Dipl. Ing. Oliver Hackhaus

Hessenring 13 A D-64546 Mörfelden - Walldorf Logistik, Transport N. Goerlitz, C. Rode, L. Schuele

Immendorfer Strasse 1 D-50354 Hürth Kameras, Spezialkameras Constant A. Tresfon

2 avenue de l’Europe F-94360 Bry-sur-Marne Live-Produktion T. Drilhon, J. Barry

Bâtiment Images 9 Rue de Veyrot CH-1217 Meyrin Spezialkameras Peter Adams, Don Hyde

Aschauer Strasse 8 D-81549 München Verleih, Studio Oliver Schmidle

Völklinger Str. 6a D-42285 Wuppertal Verleih Schäfer Udo

Friesischwand 1 CH-8834 Schnidelleg, Luftaufnahmen, Helicopter Robert Stockmaier

Innungstr. 2 D-50354 Hürth Verleih, Systemintegration Tom Gehring

Riedthofstrasse 124 CH-8105 Regensdorf Verleih, Kamera Christof Murer, Jürg Schwarz

Am Schäferbrunnen 13-15 D-55268 Nieder-Olm Ü-Wagen A. Novotny, C. Novotny

Landfliegerstraße 1 D-12487 Berlin SNG, Uplink Vans Frank Hippler, Achim Jendges

Wildmoos 7 D-82266 Inning am Ammersee Ü-Wagen Mario Mentel-Hülsbusch

Steingrubenweg 8-10 D-53894 Mechernich Drahloskameras Patrick Nußbaum

Spiesheimer Weg 28-30 D-55286 Wörrstadt Luftaufnahmen, Helicopter K. Stuhl, J. Fohrer

Hofstraße 7a D-57076 Siegen Hörfunk, Sound-Recording Stefan Heinen

Carl-Benz-Str. 3 D-79211 Denzlingen Luftaufnahmen, Helicopter Hermann Seng

Bürgermeister – Graf – Ring 10 D-82538 Geretsried /Gelting Luftaufnahmen, Helicopter Peter Thoma

Kamerland 14 D-25358 Sommerland Luftaufnahmen, Helicopter W. Koopmann, T. Koopmann

Schlosserstr. 8 D-51789 Lindlar Verleih Tobias Lang

Postfach 233 CH-8058 Zürich Flughafen Luftaufnahmen, Helicopter J. Fleischmann, U. Huber, R. Schmid

Kaltenbornweg 2 D-50679 Köln Ü-Wagen Harald Hübner

Werftstr. 8 D-65396 Walluf Spezial-/Slomo-/Drahtlos-Kameras Felix Marggraff

Lehrer-Götz-Weg 17 D-81825 München Verleih, Fly Packs Martin Ludwig

Großes Moor 14b D-21382 Brietlingen Glasfaserverkabelung Stephan Mahl

Bergstrasse 25 D-86576 Schiltberg/Rapperzell Grafik-Mobil, EVS Slomo Marko Ennen

Gothaer Str. 36 D-99094 Erfurt SNG, Studio, EB-Team Ralf Bundrock

Königsbrücker Straße 88 D-01099 Dresden Studio Produktion Bernhard Obenaus

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

73


z DIENSTLEISTER / ÜBERSICHT

Firmenname Telefon E-Mail www

MEDIA BROADCAST GmbH +49 (0) 228 550 50 info@media-broadcast.com www.media-broadcast.com

MMC Studios Köln GmbH +49 (0) 221 25 00 mail@mmc.de www.mmc.de

MMG Media Mobil GmbH +49 (0) 341 300 63 81 info@media-mobil-gmbh.de www.media-mobil-gmbh.de

NEP Germany GmbH +49 (0) 89 244 16 40 0 kontakt@nep-germany.de www.nep-germany.de/

NEP Switzerland AG +41 (0) 71 388 00 55 info.ch@nepgroup.com www.nepswitzerland.ch

Neumann&Müller GmbH & Co. KG +49 (0) 711 30529 100 info@neumannmueller.com www.neumannmueller.com

NewsCam GmbH +41 (0) 76 327 91 00 info@newscam.ch www.newscam.ch

nobeo GmbH +49 (0) 2233 96 90 stefan.hoff@nobeo.de www.nobeo.de

Outside Broadcast NV +32 (0) 16 23 27 52 info@outside-broadcast.be www.outside-broadcast.be

Palmstreetstudios Film/TV Produktion +49 (0) 371 404 70 50 mail@palmstreetstudios.com www.palmstreetstudios.com

PLAZAMEDIA GmbH +49 (0) 89 996 33 0 info@plazamedia.de www.plazamedia.de

PMT Professional Motion Technology GmbH +49 (0) 40 600 88 34 70 info@mypmt.net www.mypmt.de

POOLgroup +49 (0) 2572 92 00 info@pool.de www.pool.de

PROVi TV Produktion GmbH & Co. KG +49 (0) 2235 9550 80 info@provitvkoeln.de www.provitvkoeln.de

Qvest Media GmbH +49 (0) 221 91 56 0 info@qvestmedia.com www.qvestmedia.com

Reckord-Outside Broadcasting +42 (0) 474 622 900 info@reckord.tv www.reckord.tv

RecordLab TV & Media GmbH +49 (0) 2234 94 88 23 info@recordlab.de www.recordlab.de

RIEDEL Communications GmbH & Co KG +49 (0) 202 29 29 0 info@riedel.net www.riedel.net

rt1.tv production GmbH +49 (0) 821 777 46 50 info@rt1.tv www.rt1.tv/de/home.html

RTS Rail & Tracking Systems GmbH +49 (0) 6302 983 79 20 d.pfleger@r-t-s.tv www.r-t-s.tv

SATCOM satellite communication GmbH +49 (0) 6106 2857 0 info@satcom-tv.de www.satcom-tv.de

satis&fy AG +49 (0) 6039 912 00 info@satis-fy.com www.satis-fy.com

Schmidton +43 (0) 664 308 54 32 schmidton@tirol.com www.schmidton.at

Screen Visions GmbH +49 (0) 711 901 40 60 video@screenvisions.com www.screenvisions.com

SeeQuence GmbH & Co. KG +49 (0) 521 400 82 90 office@seequence.de www.seequence.de

sonoVTS GmbH +49 (0) 89 419 67 10 contact@sonovts.de www.sono.de

STRYME GmbH +43 (1) 968 11 62 00 office@stryme.com www.stryme.com

Studio Berlin Broadcast GmbH +49 (0) 30 67 04 55 00 info@studio-berlin.de www.studio-berlin.de

Studio Hamburg (MCI) GmbH +49 (0) 40 66 88 33 84 info@mci.de www.mci.de

TeleFactory Babelsberg +49 (0) 331 7062610 info@telefactory.com www.telefactory.com

tividoo GmbH +49 (0) 670 430 90 113 info@tividoo.com www.tividoo.com

TONEART GmbH & Co.KG +49 (0) 821 450 36 00 verleih@toneart.de www.toneart.de

TopVision Telekommunikation GmbH & Co. KG +49 (0) 30 67 05 20 0 info@topvision.tv www.topvision.tv

TPC technology and production ag +41 (0) 44 305 40 00 info@tpcag.ch www.tpcag.ch

Triofilm TV GmbH & Co.KG +49 (0) 211 30 20 670 tv@triofilm.de www.triofilm.de

TV News Acher Film GmbH +49 (0)761 709512 info@acher.tv www.acher.tv

TV SKYLINE Film- und Fernsehgesellschaft mbH +49 (0) 6131 333 77 0 office@tv-skyline.de www.tv-skyline.de

TVN Group Holding GmbH & Co. KG +49 (0) 511 12 12 37 00 info@tvn.de www.tvn.de

U.COM Media GmbH +49 (211) 58 58 80 0 info@ucom.de www.ucom.de

Valair AG +41 (0) 71 422 20 20 info@valair.ch www.valair.ch

Ventuz Technology AG +49 (0) 89 64 99 24 05 info@ventuz.com www.ventuz.com

Videohouse +32 (0) 2 254 48 11 sales@videohouse.be www.videohouse.be

Vitronic AG +41 (0) 71 310 20 06 info@vitronic.ch www.vitronic.ch

_wige MEDIA AG +49 (0) 221 788 77 0 info@wige.de www.wige.de

Wim Robberechts & Co +32 (0) 2 725 66 68 info@robberechts.tv www.robberechts.tv

wiredworks filmtechnik GmbH +43 (0) 664 152 80 07 office@wiredworks.com www.wiredworks.com

Wucher Helicopter GmbH +43 (0) 5550 38 80 0 helicopter@wucher.at www.wucher.at

XL Video GmbH +49 (0) 40 710 082 0 info@xlvideo.de www.xlvideo.de

74 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


DIENSTLEISTER / ÜBERSICHT z

Straße / Postfach PLZ Stadt Dienstleistung Geschäftsführer

Erna-Scheffler-Straße 1 D-51103 Köln Event Broadcasting, Uplink Vans, SNG Wolfgang Breuer, Wolfgang Kniese

Am Coloneum 1 D-50829 Köln Studio Produktion,Postproduktion P. Borbély, B. Griese

Kantstraße 71-73 D-04275 Leipzig Surround Sound H. Spremberg, D. Kretzschmar

Am Nordring 26 D-80807 München Ü-Wagen, Schnittmobil Christer Pålsson

Lindenstrasse 2-4 CH-8604 Volketswil SNG, Eventtechnik Reto Osterwalder

Zeppelinstraße 126 D-73730 Esslingen Verleih E. Müller, A. Ostermaier

Altholzstraße 51 CH-9548 Matzingen SNG, Verleih, Ü-Wagen Roger Lips

Kalscheurener Str. 89 D-50354 Hürth Studioproduktion, Postproduktion Stefan Hoff

Wingepark 17 B-3110 Rotselaar Fly Packs Timo Koch

Palmstrasse 14 D-09130 Chemnitz Luftaufnahmen, Helicopter Guntram Fröbel

Münchener Str. 101 D-85737 Ismaning Studioproduktion, Postproduktion Jens Friedrichs, S. Katzmann, T. Arnold

Wandsbeker Straße 26 D-22179 Hamburg Spezialkamerasysteme Christian Gärtner

Südring 26 D-48282 Emsdetten Verleih Carl Cordier, J. Schürmann

Siemensstraße 25 D-50374 Erftstadt Produktionstechnik, Postproduktion Volker Liedtke

Mathias-Brüggen-Str. 65a D-50829 Köln Verleih, Fly Packs, Integration Gunnar Wellen, Peter Nöthen

Raisova 5484 CZ-43001 Chomutov Ü-Wagen, SNG Robert Kallista

Bonnstr. 15 D-50226 Frechen Ü-Wagen, Surround Sound Markus Maschke, Timo Koch

Uellendahler Str. 353 D-42109 Wuppertal Drahtlose Übertragungssysteme Th. Riedel, J. Heise, F. Eischet

Curt-Frenzel-Straße 4 D-86167 Augsburg Uplink Vans, SNG F. Kovac, I. Höck, R. Mösle

Industriestrasse 24 D-67722 Winnweiler Spezialkamerasysteme, Schienen Daniel Pfleger

Waldstraße 1 D-63150 Heusenstamm-RembrückenÜ-Wagen, SNG Thomas Becke

Industriegebiet Dögelmühle D-61184 Karben Verleih N. Ubenauf, K. Weiberg, D. Vennemann

Sulzbach 33 A-8345 Stainz bei Straden Verleih, Film-Ton, TV-Studio Bernhard J. Schmid

Waldburgstraße 17/19 D-70563 Stuttgart LED-Trucks Roger Rinke

Bleichstraße 67 D-33607 Bielefeld Ü-Wagen, SNG, Schnittmobil Angelika Albrecht

Kapellenstrasse 11 D-85622 Feldkirchen Verleih, Systemintegration Stefan Krömer, Franz Olbert

Dovskygasse 5/2 A-1130 Wien Playout Goce Zdravkoski

Am Studio 20 D-12489 Berlin Ü-Wagen, Studio Produktion Mike Krüger, Nick Zimmermann

Jenfelder Allee 80 D-22039 Hamburg Systemintegration, Vertrieb Maximilian Below

August-Bebel-Str. 26-53 D-14482 Potsdam Babelsberg EB-Teams, Editing. Live-Webcast, Playout Jens Theo Müller

Heumarkt 13 D-55450 Langenlonsheim SNG, Live-Webcast, Videostreaming Tobias S. Gramm

Schertlinstraße 27 D-86159 Augsburg Verleih, Kameras Thomas Zeitz

Landfliegerstrasse 1 D-12487 Berlin Ü-Wagen, Grafik, Highlight, Highspeed Achim Jendges

Fernsehstr. 1-4 CH-8052 Zürich, Ü-Wagen, Studios, Grafik, Postproduktion Detlef Sold

Tichauer Weg 17 D-40231 Düsseldorf Ü-Wagen, Schnittmobil Simone Beier, Uwe Beier, Alex Beier

Carl-Mez-Str.77 D-79114 Freiburg SNG, EB-Teams, Studio Horst Acher

Sophie-Christ-Str. 4 D-55127 Mainz Spezialkamerasysteme, UpLink Vans Wolfgang Reeh, Robert Kis

Goseriede 9 D-30159 Hannover Ü-Wagen, Studio-Produktion, UpLink Vans Frank Hähnel, Markus Osthaus

Schinkelstrasse 38 – 40 D-40211 Düsseldorf Live-Produktion, Produktionsdienstleister Andreas Ulrich, Dirk Glittenberg

Valair AG, Airport CH-8589 Sitterdorf Luftaufnahmen Hansruedi Amrhein

Bavariafilmplatz 7 D-82031 Grünwald 3D-Echtzeitsoftware Joachim Sturmes

Luchthavenlaan 22 B-1800 Vilvoorde Uplink Vans, SNG Dirk Theunis

Bionstrasse 3 CH-9015 St.Gallen Luftaufnahmen, Postproduktion Harry Offenhauser

Am Coloneum 2 D-50829 Köln Luftaufnahmen, Fly Packs, Spezialkameras Peter Lauterbach, Oliver Grodowski

Woluwelaan 141A B-1831 Diegem Luftaufnahmen, Helicopter Wim Robberechts

Enzersdorferstrasse 22/1/11 A-2345 Brunn am Gebirge Spezialkamerasysteme, Kameras Martin Burger

Hans-Wucher-Platz 1 A-6713 Ludesch Luftaufnahmen, Helicopter Thomas Türtscher

Bergstücken 11 D-22113 Oststeinbek LED-Trucks Denis Papin, Thorsten Lipp

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

Dienstleister-Auswahl – Kein Anspruch auf Vollständigkeit

75


z EVENT / PROLIGHT & SOUND


In weiten Teilen gelungen

VON EVENTTECHNIK ÜBER BROAD-

CAST BIS HIN ZU RECORDING

UND MUSIKINSTRUMENTEN – DIE FRANKFURTER DOPPELMESSE PROLIGHT & SOUND UND MUSIKMESSE SPANNT

EINEN WEITEN BOGEN. DABEI VERFOLGTE DIE MESSE FRANKFURT DIESES JAHR EIN NEUES KONZEPT – MIT ERFOLG?


























TRENNUNG VON SALZBRENNER UND STAGE TEC




















76 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


EVENT / PROLIGHT & SOUND z















































LAWO: FOKUS AUF VERANSTALTUNGSTECHNIK





















RIEDEL PRÄSENTIERT DAS NEUE MICRON



MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

77


z EVENT / PROLIGHT & SOUND










MIKROFONE, KOPFHÖRER, AUDIO-MONITORE

































































78 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


EVENT / PROLIGHT & SOUND z





















TELTEC MOVING PICTURE PAVILION






















































MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

79


z EVENT / PROLIGHT & SOUND












OPTOCORE-GLASFASERNETZWERK




























LIVE-MISCHPULT VENUE S6L VON AVID































❮Jan Fleischmann

80 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


ADVERTORIAL

technology and production center switzerland ag

Fernsehstrasse 1- 4

CH-8052 Zürich

Telefon: +41 (0)44 305 47 47

E-Mail: sales@tpcag.ch

Geschäftsführer: Detlef Sold

Doppelte Weltpremiere im Gotthard-Basistunnel

4G-Live-Übertragung aus

dem fahrenden Zug















































SERVICES & REFERENZEN

Services: tpc ist der führende Schweizer Dienstleister für Broadcast

& Beyond mit einem umfassenden Know-how in Planung, Herstellung und

Verwaltung von audiovisuellen Projekten. tpc ist eine Tochtergesellschaft

der SRG SSR und verantwortlich für Produktion und Technik von

Fernsehen, Radio und Multimedia für Schweizer Radio und Fernsehen.

Die 1000 Mitarbeitenden realisieren auch Broadcast-Lösungen im

Kundenauftrag. Top ausgerüstete, eigene Studios, mobile Mittel und

Werkstätten bilden die Basis für innovative und technologisch hochstehende

Qualitäts-Lösungen. Wo nötig ergänzen externe Partner das

Dienstleistungsangebot von tpc.

Kunden: FIFA, UBS, Red Bull Media House,

Olympic Broadcasting Services (OBS)


z EVENT / MEDIA CONVENTION & RE:PUBLICA



Das Imperium schlägt zurück

ALS 2014 DIE BERLINER MEDIENKONFERENZ MEDIENWOCHE@IFA ZUR MEDIA CONVENTION WURDE UND SICH

MIT DEM HIPPEN BLOGGERTREFFEN RE:PUBLICA ZUSAMMEN TAT, GAB ES ERHEBLICHE SKEPSIS, OB SICH DIE

ARRIVIERTEN GEGEN DIE JUNGEN MEDIEN BEHAUPTEN KÖNNTEN. DOCH WIE DIE DIESJÄHRIGE AUSGABE

GEZEIGT HAT, SIND ES DIE PIONIERE DES NETZES, DIE ARTENSCHUTZ BENÖTIGEN, WEIL SIE VON DEN ALTEN

GEFRESSEN UND ZUGLEICH VON IHREN EIGENEN KINDERN ATTACKIERT WERDEN.























82 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


EVENT / MEDIA CONVENTION & RE:PUBLICA z













































ADVERTORIAL

RTS Rail&Tracking Systems GmbH

Industriestr. 24

67722 Winnweiler

Tel.: +49 (0) 6302 98379-21

E-Mail: info@r-t-s-tv

Internet: www.r-t-s.tv

Geschäftsführer: Daniel Pfleger

Kameraspezialsysteme für Film und TV















PRODUKTE & REFERENZEN

Produkte: TrackRunner,

RaiseCam, LiftArm, RopeClimber,

HighSpeedWinch, Nettmann Stab-C

Compact, Helicopter Mounts

Referenzen: Sport: Olympische

Spiele, Leichtathletik WM,

Kanu WM, EM Falun, French Open

Show: Eurovision Song Contest ,

Goldene Kamera, Victoria’s Secrets,

Oscar Academy Awards

Film: diverse Kinofilme und

Werbespots


z EVENT / MEDIA CONVENTION & RE:PUBLICA















































































❮Thomas Steiger

84 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


Netzneutralität und

Single-Market-Richtlinie

BEI DER MEDIA CONVENTION 2016 DISKUTIERTE MAN NICHT NUR ÜBER

DIE HERSTELLUNG VON INHALTEN. AUCH DIE TECHNISCHEN NUTZUNGS-

BEDINGUNGEN SPIELTEN EINE GROSSE ROLLE. WEIL ES HIERBEI UM VIEL

GELD UND UM EU-REGELUNGEN FÜR DEN DISKRIMINIERUNGSFREIEN

ZUGANG ZU INHALTEN GEHT, WAR STREIT VORPROGRAMMIERT.















































































❮Thomas Steiger

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

85


z EVENT / DWERFT-KONFERENZ



















Metadaten sind Geld wert


SEIT MÄRZ 2014 ARBEITET DAS DWERFT-BÜNDNIS AN EINEM FORSCHUNGSPROJEKT,

AN DESSEN ENDE EINE TECHNOLOGIEPLATTFORM FÜR DIE FILM- UND TV-BRANCHE

STEHEN SOLL, DIE FILEBASIERTE INHALTE SO MIT METADATEN VERKNÜPFT, DASS

EINE VERLUSTFREIE, HOCHEFFIZIENTE BEHANDLUNG AUDIO-VISUELLER INHALTE

ÜBER DIE GESAMTE HERSTELLUNGS- UND AUSWERTUNGS-KETTE MÖGLICH SEIN

WIRD. MITTE APRIL WURDEN IN POTSDAM ERSTE ERGEBNISSE VORGESTELLT.




























































86 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


EVENT / DWERFT-KONFERENZ z




























































































❮Thomas Steiger

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

87


z EVENT / 4K PRODUCTION DAY

4k-Events mit großer Resonanz

4K-WORKSHOP BEI QVEST MEDIA: EXPER-

TEN VON CANON UND AVID PRÄSENTIERTEN

AN DEN DREI NIEDERLASSUNGEN DES

SYSTEM- UND HANDELSHAUSES IN BERLIN,

MÜNCHEN UND KÖLN 4K-PRODUKTIONS-

WORKFLOWS MIT EIGENEN PRODUKTEN.






































































88 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


EVENT / 4K PRODUCTION DAY z


























































































❮Jan Fleischmann

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

89


HERSTELLUNG › VERTRIEB › INTEGRATION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

BRANCHENSPIEGEL

Im Branchenspiegel von MEDIEN BULLETIN können Sie Ihr Unternehmen mit

Kontaktdaten, Dienstleistungen, Produkten und Referenzen präsentieren.

Dazu mailen Sie uns bitte Firmen-Logo 300dpi und

Texte max. 400 Zeichen an: anzeigen@medienbulletin.de

Der Eintrag kostet 150 Euro netto im Monat.

Buchungen unter Tel.: O8131-354761

Einträge und Korrekturen für MEDIEN BULLETIN, Ausgabe 3.2016

bitte bis zum 01.07.2016 angeben.

Folgende Rubriken stehen Ihnen hier zur Verfügung:

HERSTELLUNG › VERTRIEB › INTEGRATION: Hard- und Software-

Hersteller- und Entwickler, Vertriebsunternehmen, Consulting-, Planungsund

Ingenieurbüros, Systemhäuser, Integrations- und Installationsbetriebe,

Leasing-Firmen, etc.

PRODUKTION: Produktions- und Postproduktionsdienstleister, Studiound

Außenproduktions-Betriebe, ENG-, SNG- und Ü-Wagen-Dienstleister,

Verleiher, etc.

DISTRIBUTION: Distributionsdienstleister, Kabel- und Satelliten-Provider,

Telekom-Unternehmen, Playout-Center, Plattformbetreiber

(Radio, TV, IPTV, Web-TV, Mobile-TV, Business-TV, Digital Cinema, Digital

Signage, etc.), Serviceanbieter für Streaming, digitale Archive,

Contentmanagement etc.

INHALTEANBIETER: Radio-, TV- und Web-TV/IPTV-Sender,

Rechteinhaber und -händler, etc

AUSBILDUNG › EVENTS: Aus- und Fortbildungsinstitute, Veranstalter

von Seminaren, Messen, Kongressen und anderen Medien-Events,

Branchenorganisationen, Verbände etc.

HERSTELLUNG › VERTRIEB › INTEGRATION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

AF Marcotec GmbH

Kirschberg 27

D-64347 Griesheim

Tel.: 06155/88 777 66

Fax: 06155/88 777 55

Email: shop@marcotec-shop.de

Internet: www.marcotec-shop.de

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Workshops und Schulungen: nach Absprache

• AF Marcotec Vertrieb: professionelles Audio-,

Video- und Filmequipment für TV Produktionen und

Broadcast sowie Glidecam Schwebesysteme.

• AF Marcotec Planung: Individuell wie Ihre Produktion,

planen wir mit Ihnen gemeinsam ihre Ausstattung vom

kleinsten Rig, zum größten Schnittplatz, einem

kompletten Studio oder Ihrer Eventhalle.

• AF Marcotec Service & Showroom: Beratung,

Service und großer Showroom – mitten in Deutschland

bei Frankfurt am Main. Am Autobahnkreuz der A5 und

A67 in Darmstadt.

• AF Marcotec Vertrauensgarantie: Herstellerunabhängig

seit 1984. Produkte oder Preise nicht

gefunden? Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

BFE Studio und Medien Systeme GmbH

An der Fahrt 1

D-55124 Mainz

www.bfe.tv

Mainz

Tel:. +49 6131/946-0

E-Mail: info@bfe.tv

Wien

Tel: +43 1 60828-0

E-Mail: bfe.wien@bfe.at

Dubai

Tel: +971 504 437 677

E-Mail: info@bfe.tv

Kompetenzen:

• Projektmanagment

• Broadcast-IT

• Entwicklung

• Fertigung

• Service & Training

BFE, ein Unternehmen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in

der Planung und Realisierung komplexer Projekte.

Unsere Kernkompetenzen liegen in der Projektierung und

Realisierung von Studiosystemen, Übertragungswagen sowie

Systemen der Medientechnik.

Die Fachbereiche gliedern sich in Fernsehen-, Hörfunk-,

Broadcast IT und Medientechnik.

Von der Entwicklung und Planung über hausinterne

Fertigungsabteilungen liefern wir kundenspezifische

Lösungen.

Darüber hinaus wird die gesamte KSC Produktlinie

für den Broadcast Bereich im eigenen

Hause entwickelt und produziert.

90 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


HERSTELLUNG › VERTRIEB › INTEGRATION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

Black Box Deutschland GmbH

Ludwigstr. 45B

85399 Hallbergmoos

Tel.: 0811/5541-110

Fax: 0811/5541-499

E-Mail: techsupp@black-box.de

Internet: www.black-box.de

Entwicklung, Produktion und Vertrieb von mehr als 10.000

Produktlösungen zur Datenkommunikation:

• KVM Switchen

• KVM Extendern (VGA, DVI) über Kupfer bzw. LWL

• Medien- und Schnittstellenkonverter

• 10/100/1000 Mbps Netzwerk Technologie

• Multimedia und Video

Black Box Network Services ist weltweit eines der grössten

technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design,

Installation und Wartung von Netzwerk Infrastruktur

Systemen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation

vor Ort und Telefonie unterstützen wir mehr als

175.000 Kunden in 141 Ländern mit 181 Niederlassungen

auf der ganzen Welt.

Mit State-of-the-Art Produktsolutionen für den AV-Bereich

und dem kostenlosen Tech Support am Telefon erarbeiten

wir professionelle Lösungen für das tägliche

Business unserer Kunden.

Kostenloser qualifizierter Tech Support am Telefon.

BMS Europe GmbH

Georg-Ohm-Str. 2

D-65232 Taunusstein

Tel.: +49 6128 7408 200

Fax: +49 6128 7408 229

E-Mail: saleseurope@bms-inc.com

Internet: www.bms-inc.com

BMS (Broadcast Microwave Services) bietet Systeme und

Lösungen zur professionellen drahtlosen Videoübertragung –

von ultrakompakten, mobilen Funk-Verbindungen über

Aerial Down-Links bis hin zu komplexen Anlagen zur

stadtweiten Flächenversorgung. Unsere Kunden aus den

Bereichen Broadcast- und Videoindustrie sind große

Fernsehanstalten, Produktionshäuser, deren Dienstleister

sowie Kamera OEM-Kunden.

BMS gehört zu den führenden Herstellern für COFDM

Übertragungstechnologie mit Headquarter in den USA und

einem eigenen Vertriebs- und Service Office in Deutschland.

BMS Europe GmbH, die europäische Niederlassung der BMC

Inc. (USA), betreut Kunden und Partner in den EU-Ländern

sowie in Osteuropa, im Mittleren Osten und in Asien.

Mit einem umfangreichen Portfolio auf Basis von

HF-Kommunikationssystemen, speziell entwickelt für aktuelle

Berichterstattung, Nachrichtenübertragung, Unterhaltungsindustrie

und Live-Events, liefern wir Videostrecken, Telemetry-

Links, Antennen und Diversity-Technologien, die bereits weltweit

erfolgreich im Einsatz sind.

Die HD/SD-Systemlösungen reichen von 0,4 – 15 GHz,

basieren auf dem DVB-T Standard und entsprechend

1internationalen Richtlinien und Normen für Übertragungstechnik.

BPM

Broadcast & Professional Media GmbH

Am Borsigturm 58

D-13507 Berlin

Tel.: 030/91 68 49-10

Fax: 030/91 68 49-25

Obenhauptstraße 15

D-22335 Hamburg

Tel.: 040/557 624-0

Fax: 040/557 624-25

BPM-Vertrieb – erfahrene Vertriebsspezia listen beraten

Sie herstellerunabhängig in allen Fragen zu Broadcast-Videound

Audio-Equipment

BPM-Service – erfahrene Techniker warten und reparieren

Ihr komplettes Broadcast-Video und Audio-Equipment

BPM-Planung – erfahrene Systemspezia listen planen und

realisieren herstellerunabhängig Ihre Visionen

Sony

Panasonic

JVC

Sennheiser

Fujinon

Canon

Thomson

Focus

Sachtler

u.v.m.

E-Mail: info@bpm-media.de

Internet: www.bpm-media.de

Broadcast Solutions GmbH

Alfred-Nobel-Str. 5

D-55411 Bingen

Tel.: +49 6721 4008-0

Fax: +49 6721 4008-27

E-Mail: info@broadcast-solutions.de

Internet: www.broadcast-solutions.de

Mobile Produktionsmittel: Planung und Fertigung von

Übertragungswagen, DSNG Fahrzeugen, Sonderfahrzeuge

Streamline OBs: Planung und Fertigung von

vorgefertigten Ü-Wagen in verschiedenen Größen mit

kurzen Lieferzeiten und Preisvorteilen

Studio Systeme: Planung und Fertigung von Hörfunk und

Fernsehstudios, Regien, Kontroll- und Bearbeitungsräumen

Multimedia Infrastruktur: Planung, Implementierung und

Beratung bei Multimedia Infrastrukturprojekten in

Stadien und Mehrzweckhallen

Ingenieurs-Dienstleistungen: Beratung, Schulung,

Trainings und Kundensupport bei allen denkbaren Broadcast,

Digital Signage und Multimedia-Projekten

Systemintegration: Erfahrung aus mehr als 300 mobilen

Produktionsmitteln und Studioprojekten. Kurze Lieferzeiten,

Service und Produkte aus eigener Fertigung. 24/7 Service

und Support. Vetriebs- und Servicepartner von:


Cineflex6k

aerials worldwide

call us 24/7: +49 (0) 4122 / 927 57 75

www.cineflight.tv / film@cineflight.tv

+ Drones

Cineflight GmbH

Bültenkoppel 19

D-25492 Heist

Tel.: +49 4122/927 57 75

E-Mail: film@cineflight.tv

Internet: www.cineflight.tv

• Helicopter: Eurocopter AS 355 twin für Tiefst-, Nachtund

Seeflug, 2x Bell 206 JetRanger, alle Kameras + Relais

• Equipment: Cineflex V14, Cineflex Elite, HD Broadcast,

Super-G2 / Stab-C, LiveU, Tyler-Mounts, Unimount

• Drohnen: light bis heavy-lift, alle Kameratypen,

In- und Ausland.

Referenzen:

• NDR • RBB • action concept

• ARD • WDR • Airbus

• ZDF • Vattenfall • Volvo

• RTL • Lufthansa • BvB

• arte • Siemens • uvm

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

91


HERSTELLUNG › VERTRIEB › INTEGRATION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

COMO Computer & Motion GmbH

A VITEC COMPANY

Lise-Meitner-Str.15

24223 Schwentinental / Germany

Tel.: +49-(0)4307-8358-0

Fax: +49-(0)4307-8358-99

E-Mail: info@como.com

Internet: www.como.com

Entwicklung, Produktion und Vertrieb

von AUDIO/VIDEO-Lösungen

• Streaming & Delivery

z.B. EZ TV IPTV System

• Management & Archive

z.B. ProxSys PX - Media Server

• Acquisition & Recording

z.B FS-T1001 SxS Recorder

• Conversion, Encoding & Decoding

z.B. Extensor HD Scaler

HD-Skycam GmbH

Spiesheimer Weg 28-30

D-55286 Wörrstadt

Tel.: +49 6732 94798-10

Fax: +49 6732 94798-20

E-Mail: info@hd-skycam.tv

Internet: www.hd-skycam.tv

• Aerial Filming, weltweit

• Kreiselstabilisierte Kamerasysteme für Hubschrauber,

Auto, Boot, Schiene und Seil

• Shotover-Service-Partner für Europa

4 x Cineflex, V 14 HD, 5-Achsen Kreiselstabilisiert

• Fujinon Objektive: HA 4,5 – 59 mm;

HA 7,8 – 172 mm; HA 9,7 – 410 mm

• 1x Shotover K1, 2D und 3 D, 6-Achsen kreiselstabilisiert

• Shotover F1, 6-Achsen kreiselstabilisiert

• Red Epic X Camera

• Arri/Fujinon Alura Zoom 18 – 80, Canon 30-300mm

MAHLZEIT! GmbH

Großes Moor 14b

D-21382 Brietlingen

Tel.: 04133/224769

Fax: 04133/224768

E-Mail: info@mahl.tv

Internet: www.mahl.tv

• Beratung, Planung, Durchführung & Wartung

von temporären und permanenten

Medien-Kabelinstallationen, weltweit

• Systemintegration, weltweit

• Glasfaser- und Kupfer-Kabelkonfektionierung

• 10 x Fujikura 70S Spleißgeräte

• 10 x EXFO FTB-1 OTDR

• 15 x LEMO SMPTE Tester

• 1 x Schleuniger CoaxStrip 5500

• 20 x komplette Rigging-Sets (jeweils 3 Flightcases)

Quantum GmbH

Willy-Brandt-Allee 4

81829 München (DE)

Tel.: +49 (0)89 94303-0

Fax: +49 (0)89 94303-555

E-Mail: info.de@quantum.com

Internet: www.quantum.com/de

Reimagine your Workflow with StorNext 5:

• Integrated high-speed archive and data management

• Optimized SAN and LAN client workflows

• Independently scales performance and capacity

• Full support for SSD, disk, object storage, LTO/LTFS tape

• Best of Breed compatibility with the production ecosystem

• High-speed collaboration across Mac OS X, Windows, Linux

Quantum StorNext and Lattus production, archive & cloud

storage solutions power media workflows, enabling teams to

collaborate in real-time and keep assets accessible for future

use and re-monetization. Evolving for 4K/beyond, new camera

formats, delivery options & tighter deadlines, StorNext 5

manages content at every step of media workflows, from

ingest to archive. www.stornext.com

Qvest Media GmbH

Mathias-Brüggen-Str. 65a

D-50829 Köln

Tel.: +49 221 9156-0

Fax: +49 221 9156-200

E-Maill: info@qvestmedia.com

Internet: www.qvestmedia.com

shop.qvestmedia.com

Qvest Media – The Leading Systems Architect

Qvest Media ist ein weltweit führender Systemarchitekt für

Broadcast- sowie Medientechnologie und ist spezialisiert in

den Branchen Television, Medien und Telekommunikation.

Das Unternehmen betreibt mit mehr als 170 Mitarbeitern

Standorte in Berlin, Dubai, Köln, München und Singapur.

Mit einem Leistungsspektrum bestehend aus Consulting &

Development, Systemintegration sowie Service & Support

bietet das Unternehmen 360°-Know-how für medientechnische

Infrastrukturen. Für sein Handelssegment betreibt

das Unternehmen zudem einen Onlineshop unter

shop.qvestmedia.com und ist Rental-Anbieter von

Dry-Hire-Equipment.

Geschäftsbereiche

Consulting & Development

Systems Integration

Professional Products

Service & Support

Rental Solutions & Services

92 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


HERSTELLUNG › VERTRIEB › INTEGRATION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

Riedel Communications GmbH & Co. KG

Uellendahler Straße 353

• D-42109 Wuppertal

Tel.:+ 49 (0) 202 292 - 90

rental-germany@riedel.net

sales-germany@riedel.net

Vermiet- und Vertriebsstandorte:

• Riedel Communications GmbH & Co. KG

Niederlassung Berlin

Ernst-Augustin-Straße 12 • D-12489 Berlin

Tel.:+49 (0) 30 678 261-0

rental-berlin@riedel.net

• Riedel Communications Austria GmbH

Tel.:+43 1 5 23 66 85-0

rental-austria@riedel.net

sales-austria @riedel.net

• Riedel Communications Switzerland AG

Käshaldenstrasse 40

• 8052 Zürich Schweiz

Tel.: +41 (0) 44 307 10 30

switzerland@riedel.net

Vermietung & Vertrieb professioneller

Kommunikationstechnik

• Dry-Hire & Systemverleih

• Digital Matrix Intercom

• Digital Partyline Intercom

• Digital Wireless Intercom

• Professionelle Funktechnik

Vermietung von Wireless Video Systemen

• Drahtlos-Kameratechnik

• Drahtlos-Signalverteilung

Vermietung von LWL/Glasfaser-Systemen

• MediorNet Fiber Optic Network

• MediorNet Compact

• RiLink Global Fiber Network

Riedel-Technik trägt weltweit zum Gelingen internationaler

Top-Events wie etwa der Formel 1 oder den Olympischen

Sommer- und Winterspielen bei. Führende Rundfunkanstalten

und namhafte Theater setzen genauso auf Riedel Technologie

wie zahlreiche kleinere Veranstaltungen.

Die Riedel Communications GmbH & Co. KG entwickelt, fertigt

und vertreibt zukunftsorientierte Echtzeitnetzwerke für Video,

Audio und Kommunikation in Rundfunk-, Event-, Theaterund

Industrie-Anwendungen. Das 1987 gegründete Unternehmen

ge- hört zu den Entwicklungspionieren digitaler Audiomatrix-Systeme

und ist weltweit Technologieführer in der

Systemvernetzung mittels Lichtwellenleiter.

Die Riedel-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Wuppertal und

beschäftigt an zehn Standorten in Europa, Australien, Asien

und den USA über 280 Mitarbeiter.

Aktuelle Informationen unter www.riedel.net

Snell GmbH

Mainzer Alle 17-19

D-65232 Taunusstein

Tel. +49 6128 60502-0

Fax +49 6128 60502-44

Kontakt: Ina Wolf

E-Mail: Ina.Wolf@s-a-m.com

Internet: www.s-a-m.com

Geschäftsführer: Timothy Banks,

John Philip Dewhirst

eQ: Online-Finishing-System für komplette Endbearbeitung,

SD- u. HD-Formaten in Post- u. TV Produktionen.

iQ: Das Digital Intermediate-System iQ deckt

das gesamte DI-Spektrum ab.

Pablo 3D: Ein non-lineares Farbkorrektur-,

Finishing-System.

Pablo PA: PC Software Tool ermöglicht es,

neben dem Conforming und den vorbereitenden

Arbeiten den kompletten Workflow zu bedienen, auch für

nicht Quantel System-Kunden.

Genetic Engineering: Quantels vernetzte

Infrastrukturlösung!

Enterprise sQ: Quantels serverbasiertes Produktionssystem

ermöglicht Ingest, Editing und Playout sämtlicher Formate

vom User Generated Content bis hin zu HD in dem

gewünschten Format. Die neue Betriebssoftware V 5 unterstützt

auch den kompletten Stereo3D Workflow.

QTube: QTube ermöglicht den direkten Zugriff auf jeden sQ

Server über das weltweite Internet. Die Inhalte können zu

jeder Zeit online bearbeitet werden an allen Orten der Welt,

parallel an verschiedenen Sendebeiträgen.

SCISYS Deutschland GmbH

Borgmannstraße 2

D-44894 Bochum

Tel.: 02 34/92 58-0

Fax: 02 34/92 58-190

E-Mail: info@scisys.de

Internet: www.scisys.de

IT-Systemlösungen für Radio, TV und New Media zur

Integration, Vernetzung und Automation aller Prozesse und

Arbeitsabläufe der Rundfunkproduktion bei professionellen

Rund funkbetreibern. Die Systeme basieren auf den

Produktfami lien dira! ® (Hörfunkautomation),

MediaFabric (wellen- und medienübergreifende Lösungen).

Exakte Umsetzung kundenspezifischer Anforde rungen

durch Customizing. Beratung, Planung, Systemintegration,

Schulung und Wartung.

Hörfunkautomation dira! ® als Standardsystem, individuelle

Systemlösung oder modulare Software sowie Integration

angrenzender Systeme.

Beispiele für MediaFabric-Lösungen sind digitale

Langzeitarchive, Newsroomintegration oder Planung

und Programm-Management.

sonoVTS GmbH

Kapellenstr. 11

D-85622 Feldkirchen bei München

Tel.: 089/41 96 71-0

Fax: 089/419671-999

E-Mail: contact@sonovts.de

Internet: www.sonovts.de

• System Design & Integration

• Equipment Rental & Operations

• Service & Consulting

• hd2Line Broadcast Displays

sonoVTS ist ein leistungsstarker Anbieter für System

Design & Integration, Equipment Rental & Operations,

Service & Consulting, sowie erfolgreicher Hersteller der

hd2LineBroadcast Displays. An den vier Standorten München,

Hohenkammer, Frankfurt und Köln setzen wir mit über 100

Mitarbeitern vielfältige Projekte um. International sind wir in

Österreich und den USA vertreten und haben uns zu einem

der Vorreiter in der Broadcast Industrie entwickelt.

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

93


HERSTELLUNG › VERTRIEB › INTEGRATION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

Studio Hamburg Media Consult

International (MCI) GmbH

Jenfelder Allee 80

22039 Hamburg

Telefon: +49 40 6688-3384

Fax: +49 40 6688-3636

Am Studio 20

12489 Berlin

E-Mail: info@mci.de

Internet: www.mci.de

Webshop: www.mci-shop.de

Systems

• Weltweit tätiger Generalunternehmer für Broadcast/IT,

Audio-, Video- und Medientechnik Projekte.

• Planung, Integration, Montage, Inbetriebnahme,

Schulung & After-Sales-Service

Consulting

• Ausschreibungserstellung & Projektüberwachung nach HOAI

• Workflow Optimierung & Personalverleih

Products

• Spezialisten für Broadcast/IT - und Kommunikationstechnik

• Sonderlösungen, Beratung, Finanzierung & Vermietung

Videocation GmbH

Münchner Straße 110

D-85774 Unterföhring

Tel.: 089/9 58 23-214

Fax: 089/9 58 23-299

Mobil: 01 51/12 55 66 38

E-Mail: info@videocation.com

Internet: www.videocation.com

Videocation ist Handelshaus und Full-Service-Dienstleister

für Broadcastequipment, professionelle Videotechnik,

klassische und IT-basierte Broadcastsysteme und

Medien technik.

Als Dienstleistungen werden Beratung, Planung, Installation,

Service, Support und Schulungen angeboten.

• Avid

• JVC

• Panasonic

• Sennheiser

• Sony

• Tektronix

PRODUKTION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

CBC Cologne Broadcasting Center GmbH

Picassoplatz 1, D-50679 Köln

Tel.: 0221/456-40

Lil-Dagover-Ring 2,

D-82031 München/Grünwald

Tel.: 089/6 41 85-51 80

Behrenstraße 19 D-10117 Berlin

Tel.: 030/24 755-720

Internet: www.cbc.de

• Sendeabwicklungen

• tudioproduktion

• Postproduktion

• TV-Produktions- und Broadcast-Lösungen

• SNG

• Programmverbreitung

• Teleport

• Filebasierte Archivlösungen

• IT-Lösungen

• Media Services

CBC ist eines der führenden TV-Produktions- und Broadcast-

Unternehmen Deutschlands. An den Standorten Köln,

München und Berlin betreut CBC u. a. die Sender RTL, VOX,

SUPER RTL, RTL NITRO, RTL II, n-tv, RTL Crime, RTL Living, RTL

Passion, GEO Television und RTL International sowie diverse

TV-Produktionsunternehmen. Darüber hinaus zeichnet CBC

für Produktion und Broadcast der internationalen Berichterstattung

der Fußball-Bundesliga verantwortlich. CBC ist ein

Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland.


Cineflex

+ Drones6k

aerials worldwide

call us 24/7: +49 (0) 4122 / 927 57 75

www.cineflight.tv / film@cineflight.tv

Cineflight GmbH

Bültenkoppel 19

D-25492 Heist

Tel.: +49 4122/927 57 75

E-Mail: film@cineflight.tv

Internet: www.cineflight.tv

• Helicopter: Eurocopter AS 355 twin für Tiefst-, Nachtund

Seeflug, 2x Bell 206 JetRanger, alle Kameras + Relais

• Equipment: Cineflex V14, Cineflex Elite, HD Broadcast,

Super-G2 / Stab-C, LiveU, Tyler-Mounts, Unimount

• Drohnen: light bis heavy-lift, alle Kameratypen,

In- und Ausland.

Referenzen:

• NDR • RBB • action concept

• ARD • WDR • Airbus

• ZDF • Vattenfall • Volvo

• RTL • Lufthansa • BvB

• arte • Siemens • uvm

NEP Switzerland AG

Lindenstrasse 2-4

CH-8604 Volketswil ZH

Tel.: +41 71 388 00 55

Fax: +41 71 388 00 56

info.ch@nepgroup.com

www.nepswitzerland.ch

Broadcast, Display, Event, Installation, Media

• TV- & Video-Produktionen

• Mobile Up-Links (SNG)

• Eventtechnik

• Mobile LED Screen Trucks

• Modulare LED Screens

• Mietservice / Dry and Hire

NEP ist einer der größten technischen Dienstleister

Europas in den Bereichen TV-Produktion, mobile & modulare

LED Bildschirme und Eventtechnik.

Von Großbildübertragungen bei Festivals und Kongressen

bis zum „Public Viewing“, von Werbespots bis zu Live-TV-

Produktionen: NEP ist der Profi, wenn es darum geht,

digitale Emotionen zu schaffen.

94 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


PRODUKTION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

PLAZAMEDIA GmbH

Münchener Straße 101

D-85737 Ismaning

Tel.: +49 (0)89 99 633- 0

Fax: +49 (0)89 99 633 6990

E-Mail: info@plazamedia.de

Internet: www.plazamedia.de

• Produktion aufwendiger Live-Events mit großen, emotionalen

Bildern und entsprechend hochwertigen, skalierbaren

Produktionen mit innovativen Kameratechnologien

• Aufbereitung, Archivierung und zielgruppenspezifische

Distribution von Content auf allen medialen Plattformen

• Entwicklung kreativer Konzepte zur Inszenierung von

Content, Medien und Marken für alle Kanäle

Etablierter Full-Service-Dienstleister für alle Medienplattformen

und einer der führenden Sport-TV-Produzenten im deutschsprachigen

Raum. Das Unternehmen produziert u.a. nationalen

und internationalen Fußball, Basketball, Boxen, Formel 1 sowie

Europa- und Weltmeisterschaften diverser Sportarten. Kunden

sind TV-Sender, Sportverbände, Sportrechte-Agenturen und

zahlreiche nationale wie internationale Unternehmen.

WestCom Media Group

Westfalendamm 87

D-44141 Dortmund

Tel.: 02 31/94 37-100

Fax: 02 31/94 37-130

E-Mail: geschaeftsleitung@westcom.de

Internet: www.westcom.de

• Informations- und Unterhaltungsformate

als Komplett sendungen

• Magazinbeiträge, Dokumentationen und Reportagen

• Neuentwicklung und Realisierung von TV-Konzepten

• Staffelproduktionen, Live-Sendungen,

• Werbespots • Imagefilme

• Multimedialösungen • Studioschaltgespräche

FullService Mediendienstleister mit einem der modernsten

TV-Studios Deutschlands. Referenzen:

• Sat.1 • RTL

• N24 • ProSieben

• ARD • ZDF

• WDR • MDR

• DSF • DW

DISTRIBUTION

UNTERNEHMEN ANSCHRIFT LEISTUNGEN INFORMATIONEN

MEDIA BROADCAST GmbH

Erna-Scheffler-Straße 1

51103 Köln

Tel.: 0221 7101 5000

E-Mail: info@media-broadcast.com

www.media-broadcast.com

Occasional Broadcast Services

Tel.: Freecall 0800 33 24 200

booking@media-broadcast.com

• Terrestrische TV- und Hörfunknetze:

DVB-T/-T2, DAB+, UKW, Kurzwelle

• IP-basierte Programmzuführungs

und –austauschnetze

• Event Broadcasting Services:

SD/HD-Produktion, Übertragung via

SNG und Glasfaser, Eventstreaming,

temporäre Internetanschlüsse

• Satellite Services: DVB-S-Plattformen,

Teleport-Services, Raumsegment

MEDIA BROADCAST ist der größte Full-Service-Provider der

Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert,

errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit

multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen

und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs-und

Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF-Gruppe

betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale

Kunden: Öffentlich-rechtliche und private

Rundfunkveranstalter, TV- und Radio-Produktionsfirmen,

Kabelnetzbetreiber, Medienanstalten sowie private

Unternehmen und öffentliche Institutionen.

SES Platform Services GmbH

Postfach 11 27

85765 Unterföhring

Telefon: 089 1896 3644

Fax: 089 1896 3639

E-Mail: info@ses-ps.com

Internet: www.ses-ps.com

• Content Management: Ingest, Transcoding,

Digitale Archivierung, Media Asset Management

• Playout: Compact, Basic/Pro, Remote

• Encryption: Conditional Access, Simulcrypt, DRM

• Broadcast: Digital Uplink TV, Radio, Daten,

Satellitenkapazität

• Internet: IEncoding, Streaming, Content Delivery

Network, HbbTV Application Development

SES Platform Services ist ein Unternehmen des Satellitenbetreibers

SES und betreibt in Unterföhring bei München eines

der modernsten Sendezentren Europas. SES Platform Services

versteht sich als technischer Dienstleister für Broadcaster und

Produktionshäuser und bietet ein umfassendes Spektrum an

Dienstleistungen rund um die Aufbereitung und Übertragung

von Inhalten für Fernseh- und Radiokanäle an. Dazu gehören

neben der digitalen Archivierung die Sendeabwicklung sowie

die Aufbereitung und Übertragung der Inhalte über Satellit,

Internet und auf mobile Endgeräte.

SES Platform Services verbreitet heute rund 300 digitale TVund

Radioprogramme, interaktive Dienste sowie Datendienste.

Zu den Kunden gehören namhafte Broadcaster aus dem

öffentlich-rechtlichen und privaten Bereich, Pay-TV-Anbieter,

Rechteinhaber, Kabelnetzbetreiber sowie Großunternehmen.

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

95


ALISSIA ILJAITSCH

VIRTUAL REALITY: PARADIGMENWECHSEL BEIM STORYTELLING
















































96 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


AJA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .17

ARRI . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U2

arvato . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .27

Aspera . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

AVID . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .9

Blackmagic Design . . . . . . . . . . .11

BMS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .59

Broadcast Solutions . . . . . . . . . .63

DirectOut . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53

Discovery . . . . . . . . . . . . . . . . . . .49

Elemental . . . . . . . . . . . . . . . . . . .33

Inserentenverzeichnis

Grass Valley . . . . . . . . . . . . . . . . .35

Guntermann+Drunk . . . . . . . . . . .39

Harmonic Inc. . . . . . . . . . . . . . . . .45

Imagine Communications . . . . . .23

Lawo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

mebucom . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U3

Neutrik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .55

Orange Tec . . . . . . . . . . . . . . . . .57

PLAZAMEDIA . . . . . . . . . . . . . . .13

Qvest Media . . . . . . . . . . . . . . . . .15

Riedel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U4

Ross Video . . . . . . . . . . . . . . . . . .43

Snell . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29

TV SKYLINE . . . . . . . . . . . . . . . .41

Firmenporträts

BFE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .65

HDwireless . . . . . . . . . . . . . . . . . .69

NEP Germany . . . . . . . . . . . . . . .71

RTS Rail & Tracking Systems . . .83

SRG SSR@TPC . . . . . . . . . . . . .81

Die nächste Ausgabe MB 3 erscheint am 29.08.2016

mebucom.de: Vernetzen und informieren!

mebucom.de ist die Internet-Plattform von MEDIEN BULLETIN.

mebucom steht für Media Business Community.

Der Name ist Programm.

Die im Firmenbereich von mebucom.de eingetragenen Unternehmen

werden mit allen für sie relevanten Artikeln verlinkt.

Alle Beiträge werden von der Redaktion intensiv getaggt.

Die Plattform will Professionals, Experten und Unternehmen

aus der Welt der digitalen Medien miteinander vernetzen und ihnen

schnellen Zugriff auf für sie relevante Informationen bieten.

Angesprochen werden hier nicht nur Akteure aus dem

klassischen Rundfunk- und Film-Sektor, sondern alle, die digitale

Inhalte produzieren, bearbeiten, verwalten, verwerten und verbreiten.

mebucom.de bietet Unternehmen umfangreiche Möglichkeiten,

sich kostenlos zu präsentieren.

Eingetragen werden können hier unter anderem: Anschrift,

Kontaktdaten, Ansprechpartner, Produkt- und Serviceangebote.

Zudem ist das Upload von Logos und Fotos möglich.

Über die mebucom.de-News oder das mebucom.de-Archiv

findet man so mit wenigen Klicks direkt zu ihrem Unternehmen.

Das Angebot ist Google optimiert, so dass Unternehmen, Personen

oder Produkte auch im world wide web über mebucom.de noch

besser zu finden sind.

mebucom.de wird sukzessive weiter ausgebaut und mit

vielen weiteren interessanten Applikationen versehen.

Das Print-Online-Team von MEDIEN BULLETIN und

mebucom.de präsentiert die Top-Themen der Branche schneller,

flexibler und zielgenauer.

Druck

F+W Mediencenter

Holzhauser Feld 2, D-83361 Kienberg

MeBu Verlag Eckhard Eckstein

Am Kurfürstenweg 2A , D-85232 Eschenried/München

USt-IdNr. DE152949652

ISSN 0941-9071

Redaktion

Am Kurfürstenweg 2A , D-85232 Eschenried/München

Tel.: 08131/354759 / Fax: 08131/354760

e-mail: redaktion@medienbulletin.de

Chefredakteur

Eckhard Eckstein

Ständige redaktionelle Mitarbeiter

Erika Butzek, Jan Fleischmann, Axel Kersten,

Wolfgang Scheidt, Thomas Steiger,

Wilfried Urbe, Marion Wießmann

Anzeigenverkauf

Tel.: 08131/354761 / Fax: 08131/354760

e-mail: anzeigen@medienbulletin.de

Leitung Grafik

Christl Kaiser

MEDIEN BULLETIN Leserservice

e-mail: abo@medienbulletin.de

Internet

www.medienbulletin.de

www.mebucom.de

MEDIEN BULLETIN erscheint 4× jährlich und kostet im Abonnement Euro 52,00 (Inland)

inkl. Zustellgebühren und Euro 66,80 (Ausland) inkl. Zustellgebühren.

Abonennten im EU-Ausland ohne Ust.-ID-Nr. zzgl. 7% MwSt

Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat zum Bezugsjahresende.

Das Abonnement für Schüler, Studenten, Auszubildende (jeweils gegen Nachweis) kostet

Euro 39,– (Inland), Euro 53,80 (Ausland/EU); ohne Ust.-/D-Nr. zzgl. 7% Mwst.

Das MEDIEN BUlLLETIN Einzelheft kostet Euro 14,–

Anzeigenpreisliste gültig ab 01.01.2016.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen.

Nachdruck auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichungen kann trotz sorgfältiger Prüfung

durch die Redaktion nicht übernommen werden.

MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016

97


z TERMINE

TERMINE JULI – SEPTEMBER 2016

5. DEUTSCHER SOCIAL TV SUMMIT

Termin: 23. Juni 2016

Ort: München

Veranstalter: BLM/Medientage München

Thema: Social TV-Kongress

Weitere Informationen: www.medientage.de/medientage-specials

INTERNATIONALE FUNKAUSSTELLUNG (IFA) 2016

Termin: 2. – 7. September 2016

Ort: Berlin

Veranstalter: Messe Berlin

Thema: Unterhaltungselektronik-Messe

Weitere Infos: www1.messe-berlin.de

FILMFEST MÜNCHEN 2016

Termin: 23 Juni – 2. Juli 2016

Ort: München

Veranstalter: Internationale Münchner Filmwochen GmbH

Thema: Filmfest

Weitere Informationen: www.filmfest-muenchen.de

IBC 2016

Termin: 8. – 12. September 2016

Ort: Amsterdam, RAI

Veranstalter: IBC

Thema: Broadcast-Kongressmesse

Weitere Infos: www.ibc.org

IRT KOLLOQUIUM: STREAMING

Termin: 4. Juli 2016

Ort: München

Veranstalter: Institut für Rundfunktechnik

Thema: Streaming als Übertragungslösung

Weitere Informationen: www.irt.de

DMEXCO 2016

Termin: 14./15. September 2016

Ort: Köln

Veranstalter: Koelnmesse

Thema: Digitales Marketing

Weitere Infos: www.dmexco.de

INTERNATIONAL INTENSIVE IMF/MXF SEMINAR

Termin: 5./6. Juli 2016

Ort: München

Veranstalter: Institut für Rundfunktechnik

Thema: Technisches IMF/MXF Seminar

Weitere Informationen: www.irt.de

CINEC 2016

Termin: 17. – 19. September 2016

Ort: München

Veranstalter: Albrecht GmbH

Thema: Filmtechnik-Messe

Weitere Infos: www.cinec.de

LOKALRUNDFUNKTAGE NÜRNBERG

Termin: 5./6. Juli 2016

Ort: Nürnberg

Veranstalter: Bayerische Medien-Servicegesellschaft

Thema: Kongressmesse zum lokalen Rundfunk

Weitere Informationen: www.lokalrundfunktage.de

PLASA 2016

Termin: 18. – 20. September 2016

Ort: London, Olympia

Veranstalter: PLASA Events Ltd.

Thema: Event- und Entertainment-Technik

Weitere Infos: www.plasashow.com

TV KOMM 2016

Termin: 12. Juli 2016

Ort: Stuttgart

Veranstalter: Apfel Programm Marketing

Thema: Medienkongress „Change Media Tasting“

Weitere Informationen: www.mediatasting.com

PHOTOKINA 2016

Termin: 20. – 25. September 2016

Ort: Köln

Veranstalter: Koelnmesse

Thema: Messe für Foto und Video

Weitere Infos: www.photokina.de

98 MEDIENBULLETIN LIVE 2.2016


www.mebucom.de – Besuchen Sie die Medien Business Community von MEDIEN BULLETIN


Visit us

Booth C7547

CENTRALIZED IST

VERGANGENHEIT

ENTDECKE

NEUE WEGE

Editing

OB

Truck

Control

Room

Stagebox

Studio

B

Studio

A

MCR

MEDIORNET

CENTRALIZED

DE CENTRALIZED

Als flexibles Echtzeit-Netzwerk unterstützt MediorNet HD-SDI,

3G-SDI und 4k. Das skalierbare Netzwerk bietet integrierte

Signalverarbeitung und IP-Kompatibilität.

STAND-ALONE • POINT-TO-POINT • ROUTER

www.riedel.net

Weitere Magazine dieses Users