Aufrufe
vor 4 Monaten

Anzeiger Ausgabe 0618

ANZEIGER • Seite 2

ANZEIGER • Seite 2 Samstag, 10. Februar 2018 TERMINE & VERANSTALTUNGEN Alpirsbach DRK-Seniorengymnastik In der Begegnungsstätte Krähenbadstraße wird mittwochs von 14.15 bis 15.15 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr eine Seniorengymnastik angeboten. Weitere Infos gibt es unter Telefon 07444/4217. Wochenmarkt Jeden Mittwoch findet ab 8 Uhr auf dem Parkplatz in der Krähenbadstraße in Alpirsbach ein Wochenmarkt statt. Volksliedersingen Zum offenen Volkslieder-Nachmittag mit Akkordeonbegleitung wird am Donnerstag, 15. Februar, um 14.30 Uhr ins Heimbachhaus Römlinsdorf eingeladen. Kutteln- und Nierlefest Am Sonntag, 11. Februar, gibt es ab 10.30 Uhr im Haus des Gastes in Alpirsbach ein Kutteln- und Nierlefest. DUP im Haus des Gastes DUP - das ultimative Partyvergnügen startet am Sonntag, 11. Februar, um 20 Uhr im Haus des Gastes in Alpirsbach. GUG-Night Eine Guggen- und Girls-Night gibt es am Montag, 12. Februar, um 19.30 Uhr im Haus des Gastes in Alpirsbach. Baiersbronn Wochenmarkt in Baiersbronn Jeden Mittwoch und jeden Samstag ist jeweils von 7 bis 12 Uhr Wochenmarkt auf dem Rosenplatz in Baiersbronn. Baiersbronn Eisstockschießen für Jedermann Ein Eisstockschießen für Jedermann wird mittwochs um 14 Uhr in der Eislaufhalle in Baiersbronn angeboten. Anmeldung unter Telefon 07442/84140. Langlauf-Landesmeisterschaften Am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Februar, werden im Skistadion auf dem Kniebis die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften im Skilanglauf ausgetragen. Narrengottesdienst Einen Narrengottesdienst mit Guggenmusik gibt es am Sonntag, 11. Februar, um 10 Uhr in der Kath. Kirche Baiersbronn. Gottesdienst mit Paarsegnung Ein Gottesdienst mit Paarsegnung für Verliebte, Verlobte und Verheiratete zum Valentinstag findet am Dienstag, 13. Februar, um 19 Uhr in der Katholischen Kirche in Baiersbronn statt. Alpencup der nordischen Kombinierer Der Alpencup der Nordischen Kombinierer wird am Samstag, 17. und Sonntag, 18. Februar, auf der Ruhesteinschanze ausgetragen. Happy Day - Messe rund ums Feiern „Happy Day“ - die Messe rund ums Feiern findet am Sonntag, 18. Februar, von 11 bis 17 Uhr in der Schwarzwaldhalle statt. Blutspende in Schönmünzach Die nächste Blutspendeaktion des DRK findet am Montag, 19. Februar, von 15 bis 19.30 Uhr im Kurhaus in Schönmünzach statt. Blaicherstraße 1 • Freudenstadt Telefon • 0 74 41 / 917 16 14 www.centralkino-fds.de Unser Programm vom 08.02. - 14.02.2018 Tägl. 17.30 Uhr / 20.15 Uhr Fr. + Sa. 22.45 Uhr • Sa. + So. 14.30 Uhr Fifty Shades Of Grey - Befreite Lust Tägl. 17 Uhr Maze Runner 3 Tägl. 20 Uhr • Fr. + Sa. 22.30 Uhr Sa. + So. 17.15 Uhr Wunder Sa. + So. 15 Uhr • Fr. + Mo. - Mi. 17.15 Uhr Die Kleine Hexe Tägl. 19.45 Uhr • Fr. + Sa. 22.30 Uhr 3D Maze Runner 3 Sa. + So. 14.45 Uhr Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft Mitteilung für den Anzeiger schicken Sie an info@anzeiger-fds.de Kleiderbasar mit Fahrradbörse Dornstetten. Die Freunde der Kinder Dornstettens veranstalten in der Stadthalle den traditionellen Basar. Angeboten werden Frühjahrs- und Sommerbekleidung von Größe 50 bis 176, Kinderwagen, Autositze, Kinderfahrzeuge, Spielsachen sowie Umstandskleidung und Fahrräder. Der Basar mit Kaffee und Kuchen wird am Samstag, 3. März, von 13 bis 15.30 Uhr abgehalten. Die bereits ausgezeichneten Verkaufsartikel können am Freitag, 2. März, von 17 bis 19 Uhr in einem Wäschekorb in der Stadthalle abgeliefert werden. Die Auszeichnungsunterlagen sowie Informationen zum Verkauf erhalten Sie bei Frau Forberg, Telefon 07443/285795, Frau Nestle, Telefon 07443/963715, und Frau Bergerhoff, Telefon 07443/9610780. Dornstetten Impuls-Gottesdienst Einen Impuls-Gottesdienst gibt es am Sonntag, 18. Februar, um 10 Uhr in der Martinskirche in Dornstetten. Kindergartenbasar in Hallwangen Am Samstag, 24. Februar, findet von 11 bis 13.30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Hallwangen ein Kinderbasar statt. Freudenstadt DRK-Tanzen „Mach mit – bleib fit“ Das DRK bietet jeweils dienstags um 15 Uhr im Feuerwehrhaus Freudenstadt einen Tanznachmittag an. Treff für Alleinerziehende Das Familienzentrum bietet einen "Treff für alleinerziehende Mütter und Väter". Infos unter Telefon 07441/950430. Historischer Spaziergang In Freudenstadt wird jeden Montag um 10.15 Uhr ein kostenloser historischer Stadtspaziergang für Neuangekommene und Tagesgäste angeboten. Start ist bei der Tourist Information am Marktplatz. Freudenstadt-Film Jeden Montag um 11.45 Uhr wird im Freudenstädter Kurhaus ein Film über Freudenstadt gezeigt. Herausgeber: Christiane Fischer Karneolstraße 4 72250 Freudenstadt Telefon 07441/8891-0 Telefax 07441/8891-30 E-Mail: info@anzeiger-fds.de www.anzeiger-fds.de Anzeigenberatung (gewerblich): Barbara Engler Telefon 0911/97698734 Bianka Günter Telefon 07441/8891-35 Jessica Finkbeiner Telefon 07441/8891-39 Eveline Raible Telefon 07441/8891-21 Redaktion: Telefon 07441/8891-13 Druckvorstufe und Technik: Telefon 07441/8891-13 Reisebüro: Karin Fischer Telefon 07441/8891-25 Kleinanzeigenannahme: Telefon 07441/8891-24 oder info@anzeiger-fds.de Vertrieb: Presseservice- und Vertriebs GmbH Kontakt über Anzeiger unter Telefon 07441/8891-24 Der ANZEIGER erscheint wöchentlich samstags und wird kostenlos an die Haushaltungen im Kreis Freudenstadt und Umgebung verteilt. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 2 vom 1. Oktober 2014 Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bildbeiträge sowie telefonisch übermittelte Anzeigen wird keine Haftung übernommen. Druck: Druckerei Konstanz GmbH ■ Beilagenhinweis Einem Teil unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei: - Autohaus Nestle, Dornstetten

Samstag, 10. Februar 2018 TERMINE & VERANSTALTUNGEN ANZEIGER • Seite 3 Heisenbergstr. 1 72250 Freudenstadt Tel. 07441/801-0 www.autohaus-moehrle.de Freudenstadt AMSEL-Kontaktgruppe Freudenstadt Die AMSEL-Kontaktgruppe bietet jeden 2. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Hotel Adler in der Forststraße in Freudenstadt ein Treffen für MS-Betroffene und ihre Angehörigen an. Weitere Infos gibt es auch unter der Telefonnummer 07442/120575. Krabbelgruppe Das Familienzentrum bietet Montag-, Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag eine Krabbelgruppe an. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 07441/950430. Die Entdeckung der Luftkur Eine Führung „Freudenstadt um 1900 - die Entdeckung der Luftkur“ startet immer freitags um 14 Uhr beim Kurhaus in Freudenstadt. Anmeldung bis zum Vortag um 18 Uhr unter Telefon 0171/3689147. Zentrum des Zuhörens Das Zentrum des Zuhörens unter der Taborkirche in Freudenstadt hat montags von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung unter Telefon 01522/7933085. Bridgenachmittag Jeden Samstag und Mittwoch ist ab 14 Uhr ein Bridgenachmittag im Kurhaus in Freudenstadt. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07445/2048. Mitspieler gesucht Für Brett- und Kartenspiele im Jägerhof werden montags ab 14 Uhr Mitspieler gesucht. Mittwochs gibt es ab 14 Uhr verschiedene Aktivitäten und freitags ab 14.30 Uhr einen Spielenachmittag. Kinderschutzbund Freudenstadt Der Kinderschutzbund bietet in der Alfredstraße 12 in Freudenstadt regelmäßige Angebote: Montag bis Freitag von 9 bis 11.30 Uhr „Treff für Jedermann“ - Kleiderkammer geöffnet; Dienstag und Freitag von 12.30 bis 15 Uhr „Lernförderung und Hausaufgabenbetreuung“; Freitag von 17 bis 18.30 Uhr „Alleinerziehenden-Treff“ und jeden ersten Montag im Monat von 9.30 bis 11.30 Uhr Pflege- und Adoptiveltern-Treff. Infos unter 07441/9522245. Alleinerziehenden-Treff Das Familienzentrum Freudenstadt lädt unter Leitung pädagogischer Fachkräfte zu einem "Gruppentreff für alleinerziehende Mütter und Väter" im Rahmen des L a n d e s e l t e r n b i l d u n g s p ro g r a m m s STÄRKE ein. Ab Februar startet eine neue Gruppe. Auch die Kinder dürfen gerne mitgebracht werden. Anmeldung und weitere Infos gibt es vormittags unter Telefon 07441/ 950430. Die ideale Lösung für eine Treppenrenovierung - Vinyl-Stufen: geräuscharm, robust und wartungsfrei Portas hat für die Renovierung von Treppenstufen auch Oberflächen aus erstklassigem Vinyl in Holzoptik im Angebot. Optisch sind sie von echtem Holz kaum zu unterscheiden, dank ihrer robusten Außenseite aber wesentlich widerstandsfähiger. Aber nicht nur das, Stufen mit Vinyloberflächen sind aufgrund der elastischen Grundbeschaffenheit des Materials auch trittschalldämmend. Ein Vorteil, der kaum hoch genug zu loben ist, denn über lautes Treppengepolter können sicher viele Familien ein Lied singen. Ein weiterer Pluspunkt der Vinylmodelle ist ihre geringe Aufbauhöhe. Die Treppenpodeste können übrigens übergangslos im Die Portas-Treppenrenovierung im Dekor „Eiche dunkel“ Türen und Treppen wieder neu! Clever renovieren statt ersetzen! vorher gleichen Material belegt werden. Mit seiner großen Auswahl ansprechender Dekore ermöglicht der Renovierungsspezialist hier viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Mit dem bewährten Stufe-auf-Stufe-System von Portas, das für alle Treppen geeignet ist, wird meist innerhalb eines Tages aus der bestehenden Treppe eine neue. Dabei werden die alten Treppenstufen maßgenau mit den neuen Stufen überbaut. Unter der neuen Oberfläche verbirgt sich eine spezielle Sicherheitstechnik; sie garantiert eine maximale Lebensdauer. Stabilisierungs-Winkel aus Aluminium sorgen für optimale Trittfestigkeit und für perfekte Sicherheit. Mehr unter www.portas.de. vorher ✓ Ohne Baustelle in nur einem Tag ✓ Neue Stufen in Echtholz oder Laminat PORTAS-Fachbetrieb und Schreinerei Martin Hezel • Zollhausstr. 56 • 78737 Winzeln Telefon: 0 74 02 / 292 Türen Haustüren Küchen Treppen Schranklösungen Spanndecken Fenster Segeln lernen - leicht gemacht Freudenstadt. Segeln ist die Trendsportart, um sich vom täglichen Einerlei zu lösen, frei zu sein und Erholung zu finden, seine Kräfte mit Wind und Wasser zu messen und um mit der Natur verbunden zu sein. Sie haben in Freudenstadt die Möglichkeit das Bodenseeschifferpatent unter Segel und/oder Motor zu erwerben. Eine kostenlose Infoveranstaltung findet am Freitag, 16. Februar, um 19 Uhr im Familienzentrum in der Reichsstraße 16 in Freudenstadt statt. Die Theoriekurse beginnen nach Absprache. Weitere Infos sind erhältlich unter www.schwabensegeln.de sowie unter Telefon 07441/1040 direkt bei Rüdiger Reissing. Kastelruther Spatzen am Samstag, 5. Mai, zu Gast in Baiersbronn Baiersbronn. Die Kastelruther Spatzen aus Südtirol sind am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr zu Gast in der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn. Die Kastelruther Spatzen geben Konzerte, denen man mit Worten nicht gerecht werden kann. Und nicht nur beim Kastelruther Spatzenfest kann man diese Energie spüren: Ausverkaufte Hallen, begeisterte Publikums-Chöre und Volksmusik, die mit echtem Herzblut gemacht wird – das steht seit Jahren für die charmanten Herren aus Südtirol. Umrahmt von kühnen Bergspitzen, dichten Wäldern, Tälern, weiten Wiesen und Almflächen liegt das sonnige Hochplateau des Schlerngebiets. Die Vielfältigkeit seiner landschaftlichen Schönheit, Kunst und Tradition sowie die Wesensart seiner Bewohner verleihen diesem Teil Südtirols eine besondere Anziehungskraft. Die sieben Musiker der Kastelruther Spatzen haben es sich vor mehr als 30 Jahren auf die Fahnen geschrieben, die Einzigartigkeit ihrer Heimat mit ihrer Musik überall zu vertreten und die Besonderheit der Dolomiten in die Welt hinauszutragen. Am 5. Mai 2018 werden die sympathischen Vollblutmusiker live in der Schwarzwaldhalle Baiersbronn zu erleben sein. Die große und treue Fangemeinde darf sich auf neue Songs, viele beliebte Klassiker im typischen "Spatzen-Sound" und eine neue Bühnenshow freuen. Ein Volksmusik-Konzert, bei dem das Publikum mit gut gelaunten Musikern, stimmungsvollen Effekten und einer technisch hochwertigen Produktion viel Freude haben wird. Auch 2018 werden die sympathischen Südtiroler sicherlich wieder die eine oder andere musikalische Überraschung parat haben. Erleben Sie die Kastelruther Spatzen live bei dem Konzert. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Kategorie 1 zu 64,90 Euro und in der Kategorie 2 zu 57,90 Euro beim Anzeiger-Reisebüro, Karneolstraße 4, 72250 Freudenstadt, Telefon 07441/8891-25 oder 8891-39 sowie per Mail unter info@anzeiger-fds.de.