Aufrufe
vor 6 Monaten

emmafit-10min-workout

Falls du 90 Sekunden am

Falls du 90 Sekunden am Anfang nicht schaffen solltest, fange mit einer Minute an. Wenn du nach 90 Sekunden noch nicht erschöpft bist, verlängere um eine Minute. Lege am besten zwischen deine Arme dein Smartphone und aktiviere die Stoppuhr. Dadurch behältst du zum einen deine Zeit im Auge und kannst dich bei späteren Workouts danach richten, zum anderes kannst du es gleichzeitig als Motivation nutzen. 2. Squats

Stelle dich gerade hin, die Füße gerade aus und etwa schulterbreit auseinander. Gehe langsam in die Hocke, die Fußsohlen bleiben auf dem Boden. Deine Schultern sollten sich beim Runtergehen immer über deinen Knien befinden. Gehe soweit runter bis sich deine Oberschenkel in einer waagerechten Position befinden. Dann drücke dich wieder nach oben, etwa schneller als du nach unten gegangen bist. Das wiederholst du etwa zwei Minuten lang. 3. Push Ups

Das Wunder-Workout: - Manhattan
Training Nordic Workout - Sandra Cammann
Besser-im-Bett-Workout - Men's Health
BEWEGUNG BRINGT'S • DAS PERFEKTE WORKOUT • RICHTIG ...
Langhantel Workout – Ein Ganzkörperprogramm für Zuhause oder ...
„Nike Rockstar Workout Bollywood“
Workout für den Schwanenhals - MoveNet24
Venen-Fitness Workout - ISA