Aufrufe
vor 1 Monat

Magazin 2018 druckpdf

Vom 21. Mai bis 02. Juni

Vom 21. Mai bis 02. Juni 2018 findet „Frieden geht!“, ein Staffellauf gegen Rüstungsexporte, quer durch Deutschland statt. Der Staffellauf führt vorbei an Freiburg, Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt, Kassel,Erfurt, Jena, Halle und Potsdam. Am 26. + 27. Mai macht der Lauf Station in Fulda. Der BDKJ Fulda gehört zu den Unterstützerorganisationen des Staffellaufs in Fulda. Weitere Infos dazu gibt es auf unsere Hompage oder unter www.frieden-geht.de. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Fulda vertritt bistumsweit die Interessen von ca. 6.400 Mitgliedern der katholischen Jugendverbände in Kirche, Politik und Gesellschaft: DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg), JAA (Junge Aktion der Ackermanngemeinde), J-GCL (Jugendverbände der Gemeinschaft Christlichen Lebens), KjG (Kath. Junge Gemeinde), J-KAB (Junge Katholische Arbeitnehmerbewegung), KLJB (Kath. Landjugendbewegung), KSJ (Kath. Studierende Jugend), Malteser Jugend und Kolpingjugend, sowie der DjK (Deutsche Jugendkraft) als Anschlussverband. Das nächste Magazin erscheint im Herbst 2018 Der BDKJ unterstützt junge Menschen bei ihrer persönlichen Entwicklung und Wegfindung. Dazu bietet er u.a. Seminare der politischen Bildung sowie Fortbildungen an und ist Träger der Impressum Freiwilligendienste FSJ und BFD. Herausgeber des BDKJ-Magazins: Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Diözesanverband Fulda, Paulustor 5, 36037 Fulda Telefon: 0661/87-395, bdkj@bistum-fulda.de V.i.S.d.P.: Patrick Berg, Redaktion: Stefanie Wahl Layout: Melanie Bischof, Titelbild: Katharina Höger 2 BDKJ magazin • 1.2018

Inhalt BDKJ-Thema Gemeinsam gegen Waffen in Kinderhänden 4 Debatte: Bundeswehr in der Schule 6 BDKJ im Gespräch mit Bischof Algermissen 8 BDKJ-News Bistum 2030 10 BDKJ Fulda auf dem Katholikentag 12 GRUPPENSTUNDENVORSCHLAG „Frieden“ 13 Projekt „Verbandsaufbau“ 17 Segen bringen - Segen sein 20 Startschuss 72-Stunden-Aktion 2019 21 BDKJ-Verbände DPSG: Bericht Diözesanversammlung 22 KjG: Spannende Wintermonate 23 MalteserJugend / KSJ: Rückblick 24 Kolping jugend: Diözesanversammlung 25 BDKJ-Personelles Mein Name ist... Neue in Haupt- und Ehrenamt 26 Termine 28 Editorial Liebe Leser*innen, der BDKJ hat auf seiner Hauptversammlung 2016 den Beschluss „Kinder und Jugendliche wollen Frieden, keine Waffen“ verabschiedet. Der Wunsch nach Frieden, so heißt es in dem Beschluss, ist nicht naiv. Im Gegenteil - er erfordert Mut. Mut zum konkreten Handeln und Einsatz für den Frieden. Wie das aussehen kann, haben im März die Proteste von Schüler*innen in den USA gezeigt. Nach einem Schulmassakker mit 17 Toten begannen sie öffentlich zu protestieren und forderten schärfere Waffengesetze. Am 24. März gingen allein in Washington mehr als 500.000 Menschen beim sogenannten „March for our lives“ auf die Straße und schlossen sich den Protesten an. Während des Protests riefen sie immer wieder „enough is enough“ - genug ist genug. Damit machten sie darauf aufmerksam, dass es genug Massaker gegeben hat, genug Menschen gestorben sind und es jetzt an der Zeit ist, dass sich endlich etwas ändert und schärfere Waffengesetze eingeführt werden. Damit forderten sie offensiv eine Abkehr vom lange beschrittenen Weg, der in der Bewaffnung der Bürger*innen den besten Schutz vor Gewalt sah. Direkt nach dem Massaker hatte die Regierung in Washington die Bewaffnung von Lehrer*innen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen an den amerikanischen Schulen gefordert. Die jungen Menschen haben zum Teil am eigenen Leib erfahren oder mitansehen müssen, dass Waffen töten und oft keinen Schutz bieten. Mit ihrem Protest bringen sie zum Ausdruck, dass sie Veränderung wollen, dass es endlich politischen Handelns bedarf. Es ist aber auch Ausdruck der Sehnsucht nach Frieden und einer Zukunft ohne Waffen und Gewalt. Kinder und Jugendliche sind von Unfrieden, Waffen und Gewalt besonders betroffen. Ralf Willinger berichtet in seinem Beitrag vom Schicksal der Kindersoldaten und der Rolle von deutschen Rüstungsexporten dabei. Doch auch in Deutschland spielt das Thema Rekrutierung von Minderjährigen eine Rolle, wenn beispielsweise die Bundeswehr Werbung im Klassenzimmer macht. Dazu diskutieren Sebastian Bieber (DPSG Fulda) und Marc Eickelkamp (KjG Bundesleiter). Exklusiv hat uns Bischof Heinz-Josef Algermissen ein Interview zum Thema Frieden gegeben und uns auf die Frage geantwort, was wir als Christ*innen tun können. Neben den thematischen Beiträgen gibt es spannende Artikel zum Thema Verbandsaufbau, zum Katholikentag und interessante Berichte aus den Verbänden. Viel Spaß beim Lesen, Stefanie Wahl, Referentin für politische Bildung BDKJ-Inhalt 3

megawood Magazin 2018
Magazin Ferienwandern 2018
AJOURE´ Magazin Juni 2018
Gelato Magazin 2018
Patchwork Magazin 01/2018
Kompakt Magazin April 2018
Stil und Ambiente Magazin 2017/2018
Orhideal IMAGE Magazin - Januar 2018
prima! Magazin – Ausgabe Feber 2018
prima! Magazin – Ausgabe Jänner 2018
Orhideal IMAGE Magazin - Februar 2018
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
FW-Tirol Magazin Jänner 2018
Leading Spa Resorts Magazin 2018
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
Vorfreude - Ihr Rötzer Hausbau-Magazin 2018
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN