Gazette Zehlendorf September 2018

gazette

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

GAZETTE VERBRAUCHERMAGAZIN

September 2018

Zehlendorf

Zehlendorf · Nikolassee · Schlachtensee · Dahlem · Wannsee

Der Zukunft entgegen

Zehlendorfs Mitte im Wandel

GRATIS ZUM MITNEHMEN

Goldankauf.

Vertrauen Sie dem Testsieger.

Exchange steht für den fairen

Ankauf von Gold und Schmuck.

Mehr Geld für Brillantschmuck

Schloßstraße 18 · 12163 Berlin

Tel.: 79 70 83 50 · www.exchange-ag.de

9 x in Berlin und Potsdam

dtgv.de

TESTSIEGER

Goldankauf-

Filialisten

Test 02/2016

6 Anbieter

TICKETS: 030 6831 6831 • STARS-IN-CONCERT.DE

S.I.C. Stars in Concert Veranstaltungs GmbH, Berlin

ESTREL BERLIN

EINE GLAMOURÖSE SHOW

MIT DEN GRÖSSTEN DIVEN DER

MUSIKGESCHICHTE.

5.-23.

SEPTEMBER

10 €

RABATT

STICHWORT:

SUMMERTIME


2 | Gazette Zehlendorf | September 2018


WORT DER BEZIRKSBÜRGERMEISTERIN

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Jahr gibt es ein besonderes

Jubiläum zu feiern: zum

25. Mal findet bundesweit der

Tag des offenen Denkmals

im Rahmen der

European Heritage Days

statt. Seit 1993 zieht

diese beliebte Veranstaltung

jeweils am zweiten

Cerstin Richter-

Kotowski

Sonntag im September,

in Berlin auch am Samstag

davor, also in der

Hauptstadt am 8. und

9. September 2018, Interessierte

in ihren Bann, 2018 mit dem

Schwerpunktthema „Entdecken,

was uns verbindet“. Ziel ist es, die

Öffentlichkeit für die Bedeutung

des kulturellen Erbes zu sensibilisieren

und ihr Interesse für die

Belange der Denkmalpflege zu

wecken. Deshalb öffnen zahlreiche

historische Bauten, Stätten

und Gärten – natürlich auch in

unserem Bezirk – ihre Türen und

Räumlichkeiten, die sonst nicht

oder nur teilweise zugänglich

sind. So wird am 8.9.2018 (zugleich

auch der Weltalphabetisierungstag),

von 11 bis 18 Uhr,

beispielsweise das Haus der Weiterbildung,

Rathaus Lichterfelde,

Goethestraße 9-11, 12207 Berlin,

nach über einjähriger Schließung

wegen Sanierungsarbeiten mit

einem Volkshochschulfest (Bühnenprogramm,

Informationsund

Beratungsstände der VHS,

Ausstellung, Führung) wieder

eröffnet. Und das Gutshaus Steglitz

in der Schloßstraße 48 (neben

dem Schlosspark-Theater) – auch

bekannt als „Wrangelschlösschen“

– ist zwar ganzjährig u. a.

als kultureller Veranstaltungsort

für Ausstellungen und Lesungen

zugänglich, dennoch beteiligen

wir uns erstmalig an dieser Aktion

des Landesdenkmalamtes

Berlin: an beiden Tagen begrüße

ich Interessierte um 14 Uhr

und jeweils um 15 Uhr

führt dann als ehemaliger

Hausherr Herbert

Weber, Bezirksbürgermeister

a. D. und Heimatkundler,

bei freiem

Eintritt durch das älteste

Baudenkmal in

Steglitz. Die Bedeutung

des Gutshauses liegt in

der baugeschichtlich herausragenden

Stellung als Zeugnis des

preußischen Frühklassizismus in

Berlin. Erbaut 1801 bis 1804 von

David Gilly und Heinrich Gentz

zählt es zu den letzten erhaltenen

Bauzeugnissen dieser Epoche

und wurde bereits 1923 zum

geschützten Bauwerk erklärt. Anlässlich

der 750-Jahr-Feier Berlins

im Jahr 1987 wurde die denkmalgerechte

Wiederherstellung

des Ensembles entschieden. Die

Räumlichkeiten können übrigens

auch für unterschiedlichste Veranstaltungen

angemietet werden,

und das Standesamt bietet

die Möglichkeit an, sich hier trauen

zu lassen. Ansprechpartnerin

für alle Fragen zum Gutshaus

Steglitz ist meine Mitarbeiterin

Christine Urban, ☎ (030) 90299-

3924, Fax: (030) 90299-2660,

E-Mail: christine.urban@ba-sz.

berlin.de, bei der Sie sich auch

nach noch freien Plätzen für die

Führungen erkundigen können.

Das ausführliche gedruckte

Programmheft zum Tag des

offenen Denkmals liegt wie in

jedem Jahr an publikumsrelevanten

öffentlichen Stellen

aus, zum Beispiel in den bezirklichen

Bürgerämtern und ist

auch im Internet unter www.

Küchen & more

berlin.de/landesdenkmalamt/

veranstaltungen/tag-desoffenen-denkmals/2018/

veröffentlicht.

Und denjenigen unter Ihnen, die

keine Zeit an dem ersten September-Wochenende

haben, die

aber trotzdem mal einen Blick in

die Räume des Gutshauses werfen

möchten, empfehle ich einen

Besuch der dortigen Ausstellung

„Auf dem Weg – Der Bildhauer

Michael Jastram“, die vom 16.9.

bis zum 21.10.2018 jeweils

dienstags bis sonntags in der

Zeit von 14 bis 19 Uhr anhand

von seinen Zeichnungen, Gipsgestaltungen

und Skulpturen

gezeigt wird(Eintritt: 1,50 Euro).

Zu Beginn des Monats, am

7.9.2018 (Freitag), in der Zeit

von 15 – 17 Uhr, findet wieder

die inzwischen schon traditionelle,

alljährliche Veranstaltung

„3000 Schritte extra“ statt, eine

Kooperation zwischen dem Bezirksamt

Steglitz-Zehlendorf,

Gesundheit 21, und der Fürst

Donnersmarck-Stiftung. Unter

dem Motto „Kommen Sie mit,

bleiben Sie fit“ lädt meine Kollegin

Bezirksstadträtin Carolina

Böhm, Interessierte zu einem

„gesunden“ Bezirksspaziergang

ein, der zu mehr Bewegung im

Alltag motivieren soll. Er beginnt

diesmal am S-Bahnhof Wannsee

und führt durch den Düppeler

Forst, entlang des Kneippweges

und unter sachkundiger Führung

eines Gärtnermeisters und

Heilpraktikers, der die Teilnehmerinnen

und Teilnehmer mit

den Pflanzen am Wegesrand

bekannt macht. Am Ziel erwartet

alle Beteiligten ein Picknick im

Wald. Anmeldungen und weitere

Informationen erhalten Sie in

Gazette Zehlendorf | September 2018 | 3

der Villa Donnersmarck unter der

Telefonnummer (030) 8471870.

Vormerken sollten Sie sich außerdem

das 7. Interkulturelle

Fest auf dem Hermann-Ehlers-Platz

am 14.9.2018 in der

Zeit von 15 bis 19 Uhr unter dem

Motto: „Miteinander in Vielfalt“.

Bei dem abwechslungsreichen

Programm und den zahlreichen

Ständen ist bestimmt für jeden

etwas dabei: vom großen Markt

der Möglichkeiten über Musikund

Tanz-Gruppen, z. B. Laura la

Risa (Flamenco), orientalische

Musikgruppe „Dabktna“ (syrischer

Tanz und Musik), indonesische

Band „Batik“, russische

Kindertanzgruppe vom Familienzentrum

Familien-Ring Mitra

e. V., Hiphop & Street Dance

(Tanzschule Zehlendorf), vietnamesischer

Kinder- & Drachentanz,

Capoeira (Capoeira Akademie

Berlin), Deutsch-Polnischer

Chor Berlin „SPOTKANIE“.

Vielleicht lassen Sie mich bei

meiner nächsten Bürgersprechstunde

persönlich wissen, wie

Ihnen der ein oder andere Tipp

gefallen hat. Oder lassen Sie

uns Ihre bezirklichen Anregungen,

Ideen und Kritik in einem

persönlichen Gespräch erörtern:

25. September von 16 bis

18 Uhr, im Rathaus Zehlendorf,

Raum A 131, Kirchstraße 1/3,

14163 Berlin. Damit Ihnen unnötige

Wartezeiten erspart bleiben,

bitte ich um eine telefonische

Anmeldung unter ☎ (030)

90299-3200.

Ihre

Cerstin Richter-Kotowski

Bezirksbürgermeisterin

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

Wir haben Ihre passende Küche

Mehr Komfort, mehr Leistung, mehr Qualität, mehr Küche!

● Individuelle Beratung vom Profi

● Mess-Service

● Computer Planung

nach Ihren Wünschen

● Persönliche Betreuung

● Pünktliche Lieferung

● Fachgerechte Montage

● Komplett Installation

● 100% Kundendienst

Mit

frischem Design

und mehr

Ausstattung

zum garantierten

Tiefstpreis.

Unter den Eichen 114 · 12203 Berlin-Steglitz · Tel. 030/36 44 95 33 · www.kuechenandmore.de


4 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Zehlendorfs Mitte

Der Zukunft entgegen

Shoppen, Kultur und Entschleunigung

werden rund um den

S-Bahnhof Zehlendorf am Teltower

Damm großgeschrieben. Alt

und Jung finden hier ein vielseitiges

Angebot an Einzelhändlern

und Filialen, interessante Kulturorte

und Plätze, an denen man

entspannen und Kraft für den

Alltag schöpfen kann. Praxen,

Physio- und Fitnessangebote

runden das Bild.

Doch um die Bezirksmitte mit

der Zeit gehen und attraktiver

werden zu lassen, stehen Bezirksamt,

Wirtschaftsförderung,

BVV-Ausschüsse, Anwohner und

Bürgerinitiativen in regem Gedankenaustausch,

der in naher

Zukunft spannende und zeitge-

D E R K I N D E R M O D E L A D E N

HOLLÄNDISCHE UND ITALIENISCHE KINDERMODE, GRÖSSEN 50-176 UND

HÜBSCHE, ALLTAGSTAUGLICHE DAMENMODE, GRÖSSEN 36-44

Dr. Michael K. Thomas

Prof. Dr. Rainer-R. Miethke

Dr. Christian H. Finke

und Kollegen

und MUNDWERK Die Logopäden

ONKEL-TOM-STRASSE 3A · 14169 BERLIN

TEL: 030 - 88 94 98 80 · www.marienkaefer-kindermode.de

layallee

chlüsseldienst

Ihr Sicherheitsfachgeschäft

Clayallee 330

14169 Berlin

Tel. 030 801995-0

Fax 030 801995-59

info@mundwerk.de

www.mundwerk.de

Sprechzeiten:

Mo-Fr 9:00-18:30 Uhr

Sa nach Vereinbarung

Beratung · Verkauf · Montage

von Schlüsseln, Schlössern,

Sicherheitssystemen

Türöffnungen sofort

Schlüssel aller Art

Tresore

Alarmanlagen

Tag + Nacht

Funknotdienst

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der

Clayallee 331 · Zehlendorf · 14169 Berlin ☎ 801 67 14

www.clayallee-schluesseldienst.de


Gazette Zehlendorf | September 2018 | 5

Finanzbuchhaltung

Jahresabschlüsse und Steuererklärungen

Steuerliche Beratung

mäße Neuerungen verspricht.

Klangvolle Zukunftsmusik

Mit dem geplanten Umbau

des S-Bahnhof Zehlendorf und

seines Vorplatzes sollen mit

zukünftig drei Bahnhofs-Zugängen

bessere Verbindungen

zu Postplatz und Machnower

Straße entstehen; auch ein

für:

• Kapitalgesellschaften

• Gewerbetreibende

• Freiberufler • Privatpersonen

• Existenzgründer

Telefon: (030) 214 798 30 · Telefax: (030) 847 146 86

www.voelker-stb.de · kanzlei@voelker-stb.de

Teltower Damm 25 · 14169 Berlin


6 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Handgemachte Hautpflege aus der Hauptstadt

• aus feinsten Pflanzenölen und -buttern in gentechnikfreier BIO-Qualität,

• ohne Produkte tierischen Ursprungs (100% vegan),

• ohne mineralölbasierte Stoffe,

• keine PEGs, keine Parabene, keine Silikone

fotolia.com@psdesign1

fotolia.com©svetamart fotolia.com©kolesnikovserg adobe.com©ilietus

Machnower Str. 11

14165 Berlin

www.crememanufactur.de

Tel. 030 / 26 56 70 70

Cosmetique Carin

Kosmetik • Pediküre • Maniküre

Fingernagelmodellage

Die gute Adresse in Berlin!

Faltenminimierung mit Hyaluron

Dr. BABOR-Produkte dauerhaft günstiger

Teltower Damm 266a/Ecke Andréezeile

14167 Berlin · vor der Tür

☎ 030 /815 1149 · www.kosmetikzehlendorf.de

Mo – Fr 10 – 19 Uhr

Sa 10 – 16 Uhr

Dem Rathaus Zehlendorf stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten

bevor.

Fahrrad-Parkhaus ist angedacht.

Bisher noch über den schmalen

Unterführungs-Durchgang am

Teltower Damm erreichbar, hält

die Machnower Straße jedoch

schon jetzt ein breites Angebot

bereit, das u. a. von der naturkosmetischen

„Crememanufactur“

MITTELSTANDS- UND

WIRTSCHAFTSVEREINIGUNG

DER CDU STEGLITZ-ZEHLENDORF

www.mit-sz.de

über „Ulis Musikschule“ bis hin

zum Schuhmacher und Grimm´s

Traditions-Schuhfachgeschäft

reicht. Persönliche Kundenberatung

wird hier ebenso garantiert

wie in den Fachgeschäften am

„großen“ und „kleinen“ Teltower

Damm nebenan. Schon jetzt prä-

Wirtschaftspolitik in Deutschland

10. Oktober 2018 / 19.00 Uhr

Bürgersaal im Rathaus Zehlendorf

Vortrag & Gespräch mit

Dr. Carsten Linnemann (MdB)

Anmeldung: info@mit-sz.de

KFZ-Meisterbetrieb

Andreas Laub

Typen-offene Werkstatt

TÜV im Haus

Unfall-/Lackschäden

Kleinmachnower Weg 7 · 14165 Bln.-Zehlendorf-Süd

Tel. 030-845 91 700 · Fax 845 91 701 · www.laubundmueller.de

Wintercheck

für Ihr Auto nur

24,99 Euro


Gazette Zehlendorf | September 2018 | 7

LIEBENSWÜRDIG NUTZEN BIETEN

MIT KOMPETENTZ UND ERFAHRUNG

Wir beraten Sie gerne zu folgenden Themen:

Jahresabschlüsse, Gewinnermittlung,

Steuererklärungen, steuerliche Beratung,

Finanzbuchhaltung, Einkommensteuer,

Umsatzsteuer, mehrfacher Wohnsitz,

Vermietung, Renten und Pensionen,

Erbschaftssteuer

Zurzeit wird die auf dem Dach des „KulturKiosk“ installierte Uhr

repariert.

AGON Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberaterin & Diplom-Kauffrau Janina Thiele

Ahornstraße 16 · 14163 Berlin · T: 030 8024019

E-Mail: thiele@agon-berlin.de · www.agon-berlin.de

sentiert sich Letztgenannter am

samstäglichen Markttag als gut

angenommene Fußgängerzone,

die demnächst auch außerhalb

der beliebten Frische-Markt-Zeit

mehr Bewegungsfreiheit für Fußgänger

bieten wird. Die werden

die Passanten dann auch mit der

Verlagerung des Taxistandes an

der Dorfaue Richtung Kirchstraße

finden, wodurch vom Teltower

Damm bis etwa Höhe Standesamt

eine zusätzliche Fußgängerzone

entstehen soll.

Mit der Begrünung und Umgestaltung

des Postplatzes wird

eine weitere attraktive Ruheoase

in Aussicht gestellt, und auch für

die Dorfaue vor dem Standesamt

Zehlendorf gibt es reizvolle Ideen,

um sie wieder zu dem werden

zu lassen, was sie einmal war:

Treffpunkt für Anwohner und

Zugereiste, die sich unter altem

Baumbestand, auf Ruhebänken

und bei der ein oder anderen

Veranstaltung näherkommen

und austauschen.

An guten Einfällen mangelt es

also nicht – die hat auch der

gebürtige Zehlendorfer Stefan

Deutschmann, der im April den

denkmalgeschützten, 61 Jahre

alten „KulturKiosk“ am Dorfan-

RESTAURANT

Dalmacija

Alle Speisen

auch außer Haus

täglich 11.30 - 22.30 · Dienstag Ruhetag

Teltower Damm 259 • 14167 Berlin • ☎ 030 - 815 26 48

Juwelier Uhren Weiss

Teltower Damm 22

Öffnungszeiten

Di. - Fr. 9:00 - 18:30

Sa. 9:00 - 13:30

Batteriewechsel sofort

Uhren- und Schmuck-

Reparaturen in der

eigenen Werkstatt

www.uhren-weiss-zehlendorf.de · Tel. 811 69 97

foto: gitanna / fotolia

www.car-service-zehlendorf.de

Kfz-Meisterbetrieb

typenoffene Werkstatt

Reparatur von

Wohnmobilen

Spezialist

für US Cars

Transporterreparatur

Moderne

Fahrzeugdiagnose

Car Service Zehlendorf • Tel: 030-815 62 43

Kleinmachnower Weg 3 • 14165 Berlin

GEMEINSAM HANDELN FÜR EINEN SOLIDARISCHEN BEZIRK!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen

und Fragen - sprechen Sie uns an!

SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehiendorf

Rathaus Zehlendorf | Kirchstr. 1/3 | 14163 Berlin

Tel.: 90299-5317 | Fax: 90299-6190

post@spd-fraktion-steglitz-zehlendorf.de

www.spd-fraktion-steglitz-zehlendorf.de


8 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Wir haben in

Zehlendorf

geschlossen

Wir freuen

uns auf Sie

in Potsdam

Musik-Oehme Potsdam

Jägerstraße 8 · 14467 Potsdam

Fon 0331-625 68 36

info@oehme.com

www.oehme.com

Nutzen Sie unseren LIEFERSERVICE:

Wir bringen Ihre Bestellungen

kurzfristig zu Ihnen nach Hause.

Tel.-Nr. 030 - 801 20 91

bleibt bestehen.

ger übernommen hat und ihn

nun zum kleinen Eispalast mit

Kulturanspruch umgestaltet. An

erster Stelle wird dabei qualitativ

hochwertiges Eis stehen. Noch

gibt es einige technische Hürden

in Absprache mit Denkmalund

Bauamt zu nehmen, bevor

Stefan´s leckere Eiskreationen

endlich in Zehlendorfer Münder

wandern können. Ein Kritikpunkt,

der immer wieder angesprochen

wurde, wird derzeit ausgeräumt:

So wird die 1961 auf dem Kiosk-Dach

installierte und seit den

70ern stillstehende Uhr repariert.

Bald zeigt sie den Passanten wieder

an, was die Stunde geschlagen

hat.

Einkaufen, Entspannen,

Einkehren und Entdecken

Auch kulturell zu entdecken gibt

es so einiges in Zehlendorfs Mitte.

Da ist das ebenso interessante

wie liebevoll im alten Schulhaus

geführte Heimatmuseum am

historischen Winkel, das auch

so manchen Zehlendorfer noch

Neues aus der Bezirksgeschichte

entdecken lässt. – Gleich nebenan

der Kirchhof, auf dessen

Grabsteinen – unweit der auf

die Seidenraupenzucht Friedrich

des Großen zurückgehenden

Maulbeerbäume und der Friedenseiche

– Namen wie „Zinnow“,

„Haupt“ und „Pasewald“ zu lesen

sind, die Geschichten längst vergangener

Tage erzählen. Bereits

im Mittelalter wurden hier die

Verstorbenen beigesetzt.

Auf Kirchhof-Flächen, die nie

Gräber trugen, sollen zukünftig

Einkaufen Genießen Gestalten

www.kunstgewerbehaus-berlin.de

Wir schließen zum 31.12.2018

bis zu 50 % Rabatt

auf ausgewählte Einzelstücke

KUNSTGEWERBEHAUS

Teltower Damm 34 – 14169 Berlin

S-Bhf. Zehlendorf – Tel. 030 / 802 65 00

Einkaufen

Kunsthandwerk, Geschenke, Accessoires,

Wolle, Stoffe Dänisches Wohndesign im Laden

Di. - Fr. 10 - 18:30 Uhr Sa 10 - 16 Uhr

Genießen

Kaffee, Kuchen, Süßes, Herzhaftes, Leckere Suppen

im Garten um die Ecke

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr Sa 10 - 17 Uhr

Gestalten

Puppen-, Strick-, Filz- und Nähkurse

www.mrssporty.com

F reitag, , Uhr

S amstag , , Uhr

GARTENHAUS CAFÉ

um die Ecke neben Martin-Buber-Str. 1

Mrs.Sporty Berlin-Zehlendorf

Mühlenstraße 4

14167 Berlin

Telefon: 81 78 90 01

www.mrssporty.de/club347

Startpaket! *

* Das Angebot gilt nur am Tag der offenen Tür. Das Startpaket für 0 Euro anstatt der regulären 99 Euro erhältst du bei Abschluss einer Mitgliedschaft.

Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten. Informationen zu unserer Verwaltungsgebühr sowie unseren attraktiven Konditionen findest du unter www.mrssporty.com.

Inhaber Mrs.Sporty Berlin-Zehlendorf: Sabine Rotzoll, Mühlenstraße 4, 14167 Berlin


Gazette Zehlendorf | September 2018 | 9

Interessierte unter professioneller

Anleitung die Möglichkeit erhalten,

an deren Neugestaltung

teilzunehmen: Sei es beim Roden

und Beschneiden des Grüns oder

beim Anlegen eines Bibelgartens.

Führungen über den Kirchhof

sind übrigens ebenso interessant

wie die das harmonische

Gesamtbild vervollständigende

achteckige Dorfkirche von 1768:

Am 14. Oktober 2018 wird das

250-jährige Bauwerk in einem

Festgottesdienst gefeiert. Indessen

schreiten die Sanierungsarbeiten

voran, die nun den Innenraum

der Dorfkirche erreicht

haben.

Umfangreiche Sanierungsarbeiten

stehen auch dem Zehlendorfer

Rathaus bevor, das jetzt

einen großen Schritt Richtung

Ökostrom gemacht hat:

Die Photovoltaik-Anlage auf dem

Rathaus Zehlendorf ist seit Mai

wieder am Netz. Bereits 1995 war

sie ans Netz gegangen, seit 2006

aber aus Kostengründen nicht

gewartet und somit auch nicht

mehr betrieben worden.

Im Rahmen der Energiepartnerschaft

hat Vattenfall gemeinsam

mit dem Bezirksamt die Anlage

nun reparieren lassen. Somit wird

der Strombezug des Rathaus Zehlendorf

aus dem öffentlichen

Netz reduziert. Falls mehr Strom

erzeugt wird als vom Rathaus

benötigt, wird der Überschuss

ins Netz eingespeist. Bei der Anlage

handelt es sich um die erste

Großanalage auf einem öffentlichen

Gebäude.


Jacqueline Lorenz

Mutter & Kind Beratung

• Pflege für Mütter, Babys und Kleinkinder

• Vor und nach der Schwangerschaft

• Speziell bei empfindlicher Haut oder Hautproblemen

• Bei Problemen der Mutter, auch während der Schwangerschaft

• Bei Problemen des Kindes

• Homöopathische Produkte

• Verleih und Verkauf von Medela-Milchpumpen und

elektronischen Babywaagen

Bringservice - wir kommen zu Ihnen!

Kostenloser Bringservice –

wir kommen zu Ihnen. Rufen

Sie uns an, nutzen Sie den

Bestellservice auf unserer

Webseite oder nutzen Sie die

neue „Deine Apotheke“ App.

Zehlendorf Apotheke

Teltower Damm 19

14169 Berlin

Tel. 030 / 810 58 55 50

www.zehlendorf-apotheke.de

Dr. Roxana-Patricia Wagner

und Dr. Helmuth Wagner

Wir suchen

Unterstützung

für unser Team

Dr. med. Simone Casteleyn

Fachärztin für Frauenheilkunde

und Geburtshilfe

Privat- und Kassenpraxis

Machnower Straße 4 · Ecke Schönower Str. · 14165 Berlin · ☎ 030 847 167 56

Praxisgemeinschaft

Neuer Standort

in Berlin Zehlendorf

Potsdamer Str. 51

14163 Berlin

(über der Postfiliale)

Dr. med. Ulrich J. Koch

Facharzt für Frauenheilkunde

und Geburtshilfe

Privatpraxis

Tel.: 030-811 30 07 und 811 30 16

Fax: 030-811 14 48

e-mail: dr.simone.casteleyn@geb-gyn.de

e-mail: dr.ulrich.j.koch@geb-gyn.de

www.ulis-musikschule.de

... denn Musikunterricht soll Spaß machen

Leihinstrumente, kostenlose Probestunde

Wir unterrichten alle Instrumente

ulis musikschule Machnower Straße 12 · Nähe S-Bhf · Tel.: 815 88 02

Unser

Bandkonzert

im Sommer

2017


10 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

Für einen lebenswerten Südwesten

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

„Sport kennt keine Grenzen, keine

Barrieren“

Unter diesem motto steht unser

Inklusives Sommer-Sportfest am

22.9.2018, 14 bis 17 Uhr, in der

FU-Sporthalle Dahlem, Königin-Luise-Straße

47, 14195 berlin. Zu dieser

besonderen Veranstaltung möchten

wir Sie herzlich einladen!

„Für einen lebenswerten Südwesten“

– das ist unser Leitmotiv, es

meint natürlich „Für alle!“

Deshalb ist es uns seit vielen Jahren

wichtig, die bedeutung der Inklusion,

das miteinander von menschen mit

und ohne behinderung, zu unterstreichen.

Dies gelingt, wie wir wissen,

neben der musik in ganz besonderer

Weise im Sport: teilhabe ist in vielen

Sportarten schon lange gute tradition

– wir können und wollen aber

dazu beitragen, dass auch in unserem

bezirk Steglitz-Zehlendorf immer

noch mehr möglich wird.

Dieses besondere Fest ist zugleich

ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk

für Frau professor Dr. Gudrun

Doll-tepper, eine international wie

national vielfach ausgezeichnete

Hochschullehrerin (Arbeitsbereich Integrationspädagogik,

bewegung und

Sport an der FU berlin), deren Wunsch

Ehrenurkunde für Marianne Boettcher,

überreicht von der Vorsitzenden der

Bürgerstiftung. Marianne Boettcher (Mitte), im Kreis ihrer Schülerinnen und Schüler. Fotos: privat

nach einem derartigen Sportfest wir

an diesem tag erfüllen wollen. Unser

Ziel ist es, dass basketball, tennis, Fußball,

reiten, Hockey, tanzen und möglichst

weitere Sportarten an diesem

Nachmittag ein buntes programm

bieten – und natürlich ist daran gedacht,

das publikum aktiv mit einzubeziehen

– inklusiv eben! Unmittelbare

begegnungen und persönliche

Kontakte – die besten Voraussetzungen

für teilhabe und gewinnbringend

für uns alle! Wir freuen uns auf Sie!

Gern möchten wir Ihnen in lockerer

reihenfolge Mitglieder aus unserem

„Kreis der Freunde und Förderer“

vorstellen, die uns seit langem in

unserer Arbeit begleiten und unterstützen.

Wir beginnen heute mit der

Geigerin, Frau Professor Marianne

Boettcher. Sie leitet als professorin

eine Geigenklasse an der Universität

der Künste berlin. Sie wurde bekannt

als Interpretin klassischer und romantischer

musik, regelmäßig bezieht

sie neue musik in ihre Konzerte ein.

Viele Kompositionen von bekannten

Komponistinnen und Komponisten

sind für sie geschrieben und von ihr

uraufgeführt worden.

Als Dank für ihre Unterstützung und

Förderung haben wir ihr am 13.7.2018

im palais Lichtenau (potsdam), im Anschluss

an ein wunderbares Konzert

mit ihren Schülern, die ehrenurkunde

der bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

verliehen.

Unsere weiteren Veranstaltungen:

7. November 2018, 16 bis 18 Uhr:

7. Café INKLUSIV, Hertha-müller-

Haus, Argentinische Allee 89

6. Dezember 2018, Konzert der Bigband

der Zeune-Schule, Förderung

und Unterstützung durch die bürgerstiftung,

Alter bVV-Saal im rathaus

Steglitz, einzelheiten werden rechtzeitig

bekannt gegeben.

Ihre Karin Lau

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

info@buergerstiftung-sz.de

www.buergerstiftung-sz.de

KIRCHHOFF

RECHTSANWÄLTE

STEUERBERATER

Dr. Michael Kirchhoff

Rechtsanwalt - Steuerberater

Fachanwalt für Steuerrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Hohenzollerndamm 201

10717 Berlin

Telefon: 030/8649830

dr@michael-kirchhoff.com

www.michael-kirchhoff.com

AUSGEZEICHNET

TOP

Steuerberater

FOCUS-MONEY TEST 2008

DESELAERS & PARTNER

Immobilien Consultants GmbH

Ihr Makler vor Ort!

Kompetenz und Engagement,

Verlässlichkeit und Diskretion,

umfassende Berichterstattung

Bitte prüfen Sie uns!

Johannes-Niemeyer-Weg 12a

14109 Berlin

Tel: 030 - 80 49 53 96

E-Mail: dp@deselaers-partner.de

Web: www.deselaers-partner.de

d

p

… wenn das Haus nasse Füße hat …

Planung + Ausführung:

Innen-/Außenabdichtung

Schimmelbeseitigung

Innendämmung

Altbausanierung

Um-/Aus- und Neubau

Wärmebildaufnahmen

Statik / Gutachten

0 800 / 0 33 55 44

info@batrole.de

Batrole

Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG

Potsdamer Straße 16

14532 Stahnsdorf OT Güterfelde

Telefon: 0 33 29/ 69 96 0-0

Telefax: 0 33 29/ 69 96 0-29

REIFEN ADAM

seit 1949 in Zehlendorf

... und viele

andere

Reifenhersteller

Wir kümmern uns

von der Schubkarre

bis zum Radlader,

um alles, was mit Reifen

zu tun hat.

Düppelstraße 5 · 14163 Berlin-Zehlendorf

Tel. 030 / 801 85 81 · Fax 030 / 80 90 68 09

www.reifen-adam.de


1 | Gazette Zehlendorf | 2017

Straßenbahn in Steglitz-Zehlendorf

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) diskutiert

Gazette Zehlendorf | September 2018 | 11

Im Zuge der Diskussionen über den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs

in Berlin bestehen seitens des Senats auch Planungen über die Verlängerung

der Straßenbahn vom Potsdamer Platz über Schöneberg und die

Schloßstraße bis zum Rathaus Steglitz. Diese Planungen sind nicht unumstritten

und deshalb auch Gegenstand der Erörterungen in der Bezirksverordnetenversammlung.

Im Folgenden stellen die Fraktionen in der BVV Steglitz-Zehlendorf

ihre Vorstellungen zu diesem Thema dar.

CDU-Fraktion

Die CDU lehnt eine Verlängerung der

Tram von Mitte bis nach Steglitz – insbesondere

über die Schloßstraße ab.

Ohne eine, von den restlichen Verkehrsteilnehmern

getrennte Fahrspur ergibt

eine Straßenbahn keinen Sinn. Diese

ist auf der Schloßstraße nicht zu realisieren.

Früher fuhr die Straßenbahn in

der Straßenmitte; hier wurden Bäume

gepflanzt; darunter befindet sich die

U-Bahn - statisch dürfte die Straßenbahn

hier nicht mehr fahren können.

Sofern die Straßenbahn auf die derzeitige

Busspur verlegt wird, müssten die

Fahrradfahrer, die derzeit die Busspur

ebenfalls nutzen, weichen. Eine verbleibende

Fahrspur für Autos, Zulieferer

und Fahrradfahrer führt zu zusätzlichen

Staus und Gefahren für den Radverkehr.

Zudem kann die Straßenbahn, anders

als ein Bus, verbotswidrig haltenden

Fahrzeugen nicht ausweichen - die

Straßenbahn und ihre Fahrgäste müssten

auf den Abschleppdienst warten.

Probleme entstehen auch bei technischen

Defekten oder Unfällen bei und

mit der Straßenbahn - da räumlich keine

Umfahrungsstrecken existieren, käme

der Straßenbahnverkehr stets zum Erliegen.

Alles in allem kein Gewinn für

die Schloßstraße, Steglitz-Zehlendorf

und seine Bürger.

Jens Kronhagel

Berlin SPD-Fraktion

Die Abschaffung der Straßenbahn in

Berlin (West) war ein Fehler. Die Straßenbahn

ist ein modernes, umweltfreundliches

und massentaugliches

Verkehrsmittel. Der Verkehrsraum für

Autos, Radfahrer, öffentlicher Nahverkehr

und Fußgänger muss in einer urbanen

Stadt wie Berlin neu aufgeteilt

werden. Auf Grund der wachsenden

Stadt, ist der Druck auf funktionierende

Verkehre hoch. Dem öffentlichen

Nahverkehr kommt hier eine besondere

Bedeutung zu. Die Anbindung

vom Rathaus Steglitz vom Stadtzentrum

(Potsdamer Platz, Alexanderplatz)

aus, ist eine direkte Magistrale durch

viele urbane Kieze, die miteinander

verknüpft werden. Schon heute ist der

M48 ein staugeplagter und überfüllter

Bus (Plätze 110). Eine Straßenbahn, auf

meist eigenem Fahrstreifen ist schneller,

kann rund 250 Fahrgäste in einem

Zug befördern. Eine Erhöhung der Kapazität

bei gleichzeitigem Einsparen

von Ressourcen ist eine umwelt- und

verkehrspolitische richtige Maßnahme.

Der Platz für die Straßenbahn ist

auf dieser Magistrale vorhanden, ohne

andere Verkehrsteilnehmer stark zu beeinträchtigen.

Weniger Lärm, weniger

Feinstaub, mehr Lebensqualität für die

Anwohner*innen.

Norbert Buchta

B‘90/Grünen-Fraktion

Straßenbahn für Steglitz-Zehlendorf?

Aus unserer Sicht: ja, richtig gemacht!

Die „Elektrische“ wurde in Berlin erfunden,

ihre erste Strecke war in Steglitz.

Taktverdichtungen bei U- und S-Bahn

sowie der Ausbau der Tram reduzieren

den Autostau. Der Ausbau der leistungsfähigen

und beliebten Tram ist

viel günstiger, umfassender und früher

zu realisieren als die oft genannte

U-Bahn-Erweiterung. So können Verkehrserfordernisse

zeitnah realisiert

werden. Mit dem Bündnis Pro Straßenbahn

fordern wir die Tram weitgehend

in breiten Straßen, auf eigener Trasse.

Damit steigt die Leistungsfähigkeit

solch breiter Straßen für den Verkehr,

Nasse Wände, Feuchte Keller?

Komplettlösungen gegen Feuchtigkeit und

drückendes Wasser – auch ohne Schachten

von innen ausgeführt

Mariendorfer Damm 159

12107 Berlin

(030) 36 80 15 86/87

Fax 36 80 15 88

www.inserf-bautenschutz.de

TÜV-geprüfter Fachbetrieb – Mitglied im Holz- und Bautenschutzverband

Die Straßenbahn könnte in Zukunft bis zum

Rathaus Steglitz fahren.

wie auch mit Radstreifen. In vielen

Gegenden, gerade in der Außenstadt,

in unserem Bezirk, entsteht so endlich

eine hoch attraktive Alternative zum

Auto, auf die junge Familien und ältere

Menschen sich freuen können. Dabei

entstehen auch sichere Gleisquerungen.

Historische Fotos zeigen die Tram in der

Schloßstraße. Hier kann sie wieder zur

Stärkung des Einzelhandels beitragen.

Insgesamt wird Berlin, wird unser Bezirk

attraktiver und lebenswerter. Deswegen

setzen wir uns mit Nachdruck für die

Tram ein.

Bernd Steinhoff

Alternative

für

Deutschland

AfD-Fraktion

Vorab: Solange keine Lückenschließung

zwischen U-Bhf. Krumme Lanke und

S-Bhf. Mexikoplatz erfolgt, wird sich

die AfD schwertun, sich für Ideen zu begeistern,

die unausgegoren sind. Die Begeisterung

für Straßenbahnen teilen wir

nicht. Die Straßenbahn ist eine der teuersten

und unflexibelsten Verkehrsmittel:

Waggonbau, Trassenbau, Oberleitung

und Wartung kosten ein Vielfaches

gegenüber Bussen im Expressverkehr

auf Busspuren. Neben den Kosten ist der

Flächenverbrauch ein weiteres KO-Kriterium.

Steglitz-Zehlendorf ist bis auf

wenige Teilstücke und Verlängerungen

gut mit schienengebundenen Verkehrsmitteln

erschlossen. So ist die Fokussierung

auf folgende Planungen zu setzen:

die zuvor genannte Lückenschließung,

die geplante Verlängerung der U9 von

Rathaus Steglitz zum S-Bhf. Lankwitz. In

wieweit die Anbindung des Klinikums

Steglitz an das U-Bahnnetz nützlich ist,

ist sicher ein Überlegung wert. Ebenso

die Planung um die Stammbahn von

Zehlendorf Mitte über Kleinmachnow

und Stahnsdorf nach Potsdam. Alles viel

interessanter, als auf der Bundesstraße

1 quer durch den Bezirk von Steglitz bis

zur Glienicker Brücke eine Tram fahren

zu lassen.

Peer Lars Döhnert

FDP-Fraktion

Die Straßenbahn (Tram) ist in vielen

Städten ein fester Teil des ÖPNV. In

Steglitz-Zehlendorf wurde die letzte

der wenigen Routen bereits 1963 stillgelegt.

Die Tram bringt dort Vorteile,

wo sie günstig einzurichten ist, um mit

kurzen Halteintervallen als exklusiver

Zubringer zu ÖPNV-Knotenpunkten

zu dienen. Die Tram ist schienengebunden

und sie benötigt Strom, der

meist durch sichtbare Oberleitungen

zugeführt wird. An ihren Endstationen

benötigt sie Einrichtungen um zu wenden.

Werden die Trassen nicht gesondert

ausgeführt, fährt und hält die Tram

auf der Fahrbahn, auf der sich auch die

anderen Fahrzeuge bewegen. Es sind

daher einerseits Vorkehrungen für einen

sicheren Ein- und Ausstieg zu treffen,

andererseits stellen die Schienen insbesondere

auch eine Gefahr für Zweiradfahrer

dar. Planungen, nach denen erst

neu einzurichtende Straßenbahnlinien

parallel zu bereits vorhandenen U- und

S-Bahn-Verbindungen verlaufen sollen,

stehen wir eher kritisch gegenüber. Die

Freien Demokraten (FDP) unterstützen

die Tram dort, wo sie Sinn bringt. In

Steglitz-Zehlendorf sind dem ideologiefreien

Einsatz der Tram jedoch enge

Grenzen gesetzt.

Andreas Thimm

Linksfraktion

Wer kennt das nicht? Zum Einkauf in

die Schloßstraße – im überfüllten M48

mit vollgepackten Tüten stehen, über

die ausgefallene Rolltreppe an der U9

schimpfen, sich den schmalen Bürger*innensteig

mit Hunderten Menschen

teilen usw. Wie entspannend ist

da der Gedanke an eine Straßenbahn,

die den ÖPNV entlasten würde. Ein ruhiges,

umweltfreundliches Verkehrsmittel,

das zudem eine Traditionsgeschichte

in Steglitz-Zehlendorf hat: Die letzte

Tram fuhr Anfang der 1960er Jahre.

Aber nicht Nostalgie, sondern die Erkenntnis,

dass eine wachsende Stadt

eine ökologische Anpassung der Verkehrsinfrastruktur

benötigt und u.a. die

Schloßstraße dringend von Individualverkehr

entlastet werden muss hat DIE

LINKE. dazu bewogen, bereits 2011 im

Bezirkswahlprogramm die Verlängerung

der M4 vom Alexanderplatz bis

Steglitz zu fordern. Diese Forderung

haben wir 2016 bekräftigt und die

neue Linksfraktion bleibt dran: In die

BVV haben wir Anträge eingebracht,

das Bezirksamt möge Schritte dahingehend

unternehmen, dass die Tram

in der Schloßstraße und anderen Teilen

des Bezirkes Wirklichkeit werden kann

(siehe beispielsweise Anträge 0692/V

+ 0693/V).

Mathias Gruner

Weitere Informationen zur BVV und

den Sitzungsterminen finden Sie

unter www.berlin.de/ba-steglitzzehlendorf/

politik-und-verwaltung/

bezirksverordnetenversammlung/


Foto: Rawpixel.com / Fotolia

GEH RAUS UND ERZÄHL

DEINE GESCHICHTE!

Canon EOS 4000 D

+ 18-55mm Objektiv

+ Tasche

+ 16GB Speicherkarte

18 Megapixel für erstklassige Fotos und Full HD-

Videos, so macht das Fotografieren richtig Spaß.

Fotos sofort teilen und die Kamera fernbedienen

mit deinem kompatiblen Smartphone und der

Canon Camera Connect App.

Art.Nr. 2396021

319.-

SATURN

BERLIN ZEHLENDORF

Clayallee 330 ∙ 14169 Berlin

Tel.: 030 847 126 0

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:00 – 20:00


E

ZEHLENDORF

Steiner Champ 10x26

Das Champ 10x26 bringt Ihnen die unvergesslichen

Momente näher. Es bietet hohe Leistung für

verschiedenste Einsatzgebiete durch die kompakte

und leichte Bauweise.

Egal ob Sportevents, Wanderungen, Sightseeing oder

Konzerte, das Champ bringt Sie immer mitten ins

Geschehen.

Panasonic

HC-V180

Kompakter und sehr leichter Full HD

Camcorder mit 28mm Weitwinkel,

50x opt. Zoom und modernem

5-Achsen-Bildstabilisator für

verwacklungsfreie Aufnahmen.

Canon IXUS 185

inklusive Ledertasche

Diese schicke und sehr schlanke 20 Megapixelkamera

mit 8-fach Weitwinkelzoom passt

perfekt in jede Tasche.

Mit ihr macht das Aufnehmen brillanter Fotos

und HD-Movies viel Spaß und ist ganz einfach.

Art.Nr.: 2098243

169.-

Art.Nr.: 1849804

89.-

Art.Nr.: 2218377 silber

Art.Nr.: 2218376 schwarz

80.-

Vorteile für alle

MIT DER

SATURN CARD

Bits sammeln und zahlreiche Vorteile sichern!

SanDisk M SD HC 32GB

10.-

Art.Nr.:2356044

inklusive Adapter


14 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Der Waldsee in Zehlendorf und sein Verein

Umweltschutz und Landschaftspflege rund um den See

Der Waldsee – Regenrückhaltebecken und schützenswerte Naturoase zugleich.

Wetterextreme sind häufiger

geworden. So folgt da auf einen

regenreichen Sommer ein extrem

trockener und hitzereicher, wie

wir es 2017/2018 erlebt haben.

Die Natur muss damit ebenso fertig

werden wie der Mensch, doch

nicht immer gelingt das.

Einer der Leidtragenden dieser

Wetterkapriolen ist der Waldsee

in Berlin-Zehlendorf, dessen

Ufer im vergangenen Jahr über

mehrere Wochen überflutet war

– schädigend und todbringend

für rund 83 Bäume. Doch der

See, ein Regenrückhaltebecken

in Besitz des Bezirks, hat seit 2014

mit dem „Waldsee in Berlin-Zehlendorf

e. V.“ aus Reihen der etwa

150 Parteien zählenden Anrainer

rund 40 engagierte Fürsprecher

gefunden, die sich mit viel Knowhow

und Energie für seine Sanierung,

sein Überleben und eine artenreiche

Pflanzen- und Tierwelt

an Land und im Wasser einsetzen.

In seiner aktuellen Outdoor-Aktion,

für die Öffentlichkeit von der

Brücke aus am Erdmann- Graeser-

Weg gut sichtbar, macht der Verein

mit breiten Manschetten in

leuchtendem Orange auf die so

gekennzeichneten 83 geschädigten

Bäume aufmerksam und will

zugleich an die Verantwortung

des Bezirks als Eigentümer des

Sees appellieren.

Regenrückhalte becken Waldsee

– wohin mit dem Wasser?

Der bei einer Länge von etwa

530 Metern 2,5 Hektar große

Waldsee entstand vor über

100 Jahren zwecks Grundwasserabsenkung

durch Abgrabungen

eines ehemaligen Fenns. Als sogenannter

Vorfluter der regionalen

Straßenentwässerung besitzt

er drei Regenwassereinleitstellen,

die ein insgesamt ca. 61 Hektar

großes Einzugsgebiet der Gebie-

stil - beratung - qualitÄt

jeans

corner

jc

Mode in der

Ladenstraße · Bhf. Onkel-Toms-Hütte

Mo-Fr 10-18 Uhr · Sa 10-15 Uhr

www.jeans-corner-berlin.de

Den Herbst genießen!

BUCHHANDLUNG

BORN

LADENSTRASSE 17/18 · 14169 BERLIN

U-BHF. ONKEL TOMS HÜTTE

Tel 31 86 91 60 · buchhandlungborn@aol.com

www.buchhandlungbornberlin.de


Gazette Zehlendorf | September 2018 | 15

Ufer mit Vorbildfunktion in

Sachen Umweltschutz.

mitunter Jahrzehnte alte Bäume

Ihr Makler mit Herz!

te Argentinische Allee 6, Fischerhüttenstraße

84a-88 und Goethestraße

15-17 in den Waldsee

entwässern. Außerdem gibt es

eine unterirdische Verbindung

zum nördlich gelegenen Vierling,

der ebenfalls zur Aufnahme von

Niederschlagsabläufen dient.

In Trockenzeiten gelangt über

eine wasserstandabhängige

Einleitung in Höhe des Erdmann-Graeser-Weges

Frischwasser

aus dem Schlachtensee

in den Waldsee. Der Normalpegel

seines Wasserstandes liegt

bei etwa 35,6 m+NN. Ein Anstauen

des Wassers ist für möglichst

kurze Zeit auf 36,30 m über Null

vertretbar.

Für ein Absenken des Wasserspiegels

ist der Bezirk verantwortlich.

Zwar verfügt dazu der Waldsee

über einen Entlastungskanal in

den Schlachtensee, doch der

wurde 1988 auf Senats-Weisung

dauerhaft verschlossen, um die

gute Wasserqualität im Schlachtensee

zu gewährleisten.

Als in den Jahren 2007 und 2017

starke Regengüsse mehrwöchige

Hochwasserstände am Waldsee

zur Folge hatten, kam es zu

Schäden an Anliegergrundstücken

und Häusern. Zahlreiche

standen mit den Wurzeln für viele

Wochen im Wasser und nahmen

so nachhaltig schwer Schaden.

Zwar habe man – darunter auch

das „Haus am Waldsee“ und das

bezirkseigene „Haus der Jugend“

– frühzeitig den Bezirk darauf hingewiesen,

tätig zu werden, erklärt

der stellvertretende Vereinsvorsitzende.

„Doch das zuständige

Bezirksamt hat erst spät reagiert

und schließlich 25.000 Kubikmeter

Wasser innerhalb von 10 Ta-

Mittelstr. 1 · 14163 Berlin

Telefon (030) 801 66 62

www.woermann-und-soehne.de

Homesitting-Service

Beruhigt in den Urlaub starten!

Wir kümmern uns zuverlässig und

individuell um Ihr Zuhause,

während Sie sich vom Alltag erholen

Homesitting-Service · Ernst Immobilien

Nienkemperstraße 51 · 14167 Berlin

030/ 76 80 47 48 · 0177 - 31 33 803

Astridferdi@aol.com

www.homesitting-berlin.com

Landhausstil-Lampen und Spiegel,

bis zu 60% reduziert!

ALLES MUSS RAUS

wir ziehen um ! RIESENAUSWAHL!!!

TIFFANY-Lampen nur auf

Ausstellungsware bis zu 20% reduziert!

Beispiele

Fa. STIL-EXCLUSIV ∙ Inh. Alfred Sobczak ∙ Tel. 030 / 211 82 60

Hohenzollerndamm 17 ∙ 10717 Berlin-Wilmersdorf ∙ nur freitags 12-17 Uhr

www.stil-exclusiv-shop.de (rund um die Uhr) ∙ info@stil-exclusiv.de

Einladung zur Renovierungsschau

Bernstorffstraße 1 • Am U-Bahnhof Alt-Tegel

13507 Berlin

Mo. - Fr. von 10.00 bis 16.30 Uhr

Tel. 030 / 863 90 341

-Tischlerei Nissen

www.nissen.portas.de

MASTER

Dr. med. dent. Nicole Dlabka

Dank modernster Technik, wie der

digitalen Abformung, ermöglichen

wir Zahnersatz in einer Sitzung

Zertifizierte Spezialpraxis

für Parodontologie und

Implantattherapie

Alle Kassen

& privat

Tel. (030) 80 90 91 800

www.zahnarzt-zehlendorf-paro.de

Sundgauer Straße 87

14169 Berlin

barrierefrei

kostenfreie Parkplätze

Mo 9 – 15.30 Uhr Di 9 – 20 Uhr

Mi 9 – 12 Uhr Do 9 – 18 Uhr

Fr 9 – 14 Uhr Sa nach Vereinbarung


16 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Ein junger Fischreiher wartet auf Futter.

gen aus dem Waldsee gepumpt,

als es für viele Bäume bereits zu

spät war. Sie tragen nun orange

Trauerflor.“

Umwelt-Bezirksstadträtin Maren

Schellenberg erklärt dazu, dass

die Problematik, die ein zeitnahes

schnelles Abpumpen verhinderte,

darin lag, dass der Schlachtensee

in seiner Wasserqualität

nicht zu gefährden ist. Als Regenrückhaltebecken

beherberge der

Waldsee von Straßen abgespülte

Rückstände unterschiedlichster

Herkunft. Vor einem Abpumpen

seines überschüssigen Wassers,

PETER GRAPP GmbH

ELEKTRO - HEIZUNG - SANITÄR

Wir sind Tag und Nacht für Sie da!

Metallbaumeister

Wolfgang Keinert

▸ Schlosserarbeiten

▸ Neuanfertigungen

▸ Reparaturen

▸ Zaun Service

das dann in den Schlachtensee

gelangt, müsse zuerst anhand

von Probenuntersuchungen

eine für die Gesundheit unbedenkliche

Waldsee-Wasserqualität

festgestellt werden, um den

Badesee in seiner Qualität nicht

zu gefährden.

„Wir alle müssen lernen, mit Wetterextremen

und ihren Folgen

umzugehen“, erklärt die Bezirksstadträtin.

Sie betont, dass der Bezirk

intensiv bemüht und in lebhafter

Diskussion mit den Berliner

Wasserwerken sei, um – wie vor

1988 – eine Entlastungsöffnung

Tel. 769 030 69

Akazienstraße 2 · 12207 Berlin · www.elektro-grapp.de

40

JAHRE

24h-Notdienst

0171-955 64 86

ZÄUNE aus eigener Produktion

Im Hagen 37 · 14532 Kleinmachnow · Tel. 033203 / 216 12 · 0172 / 320 23 51

für den Waldsee zum Schlachtensee

hin erreichen zu können.

Waldsee in Berlin-Zehlendorf e. V.

– Retter in der Not

Leise gleitet das Ruderboot über

den Waldsee. Auf den ersten Blick

ein Paradies. Ein Eisvogel huscht

über die Wasseroberfläche, ein

junger Fischreiher wartet hungrig

am Ufer. Rund um den See alte

Villen, die Geschichte zu erzählen

wissen, umgeben von gepflegten

Gärten.

Auch das Grundstück des „Haus

am Waldsee“ liegt hier, nutzte

den See erst kürzlich anlässlich

seines „Baustellenfestes“ für

die künstlerisch-naturwissenschaftliche

Installation „The Weather

Project, 2018“ von Markus

Jeschaunig. Laut Aussage der

Direktorin Dr. Katja Blomberg

steht das Haus für zeitgenössische

Kunst den Aktivitäten des

„Waldsee in Zehlendorf e. V.“ positiv

gegenüber, kann als öffentliche

Institution jedoch lediglich

mentale Unterstützung leisten.

Doch die toten Bäume am Ufer

flehen unübersehbar um aktive

Hilfe für den See, die geschädigten

kämpfen ums Überleben.

S

Möchten Sie verkaufen?

Wir beraten Sie gerne.

☎ 81 81 86-0

Seit 1961 Ihr erfahrener Immobilien-Experte

in Berlin-Zehlendorf.

Internationale

Steakspezialitäten

Milinowskistr. 32, 14169 Berlin-Zehlendorf

FLEISCHEREI

FLEISCH AUS ARTGERECHTER UND UMWELTSCHONENDER NUTZTIERHALTUNG

Hausgemachte

Schinken roh & gekocht

Bratwürste & Grillspezialitäten

Verkaufspersonal

gesucht!

Dry Aged Beef

mind. 4 Wochen im Reifeschrank gereift

„Ökologisch nachhaltig wollen

wir den Waldsee retten“, erklärt

der stellvertretende Vorsitzende

die Ziele seines Vereins, der seit

einigen Jahren den Natur- und

Landschaftsschutz rund um und

im See vorantreiben will. Dazu

werden Anlieger auch über richtiges

Düngeverhalten und geeignete

Uferpflege aufgeklärt.

Einige Anrainer machen es auf

ihrem Grundstück beispielhaft

vor: Seerosen, Röhricht, und erst

nach einem Streifen Wildkräuter

beginnt die kultivierte Rasenfläche.

Jugendliche, die beim Angeln am

See erwischt wurden, überzeugte

das Vereinsprojekt, so dass sie bei

der Arbeit für den See schließlich

begeistert mithalfen.

Fisch- und Amphibienzählungen

hat der Verein inzwischen durchgeführt,

Schicht holz hecken, die

unterschiedliche Ebenen vernetzten

und konstante Innenraumtemperatur

halten, – ähnlich

einem Biberbau – in mühsamer

Handarbeit angelegt, Nisthilfen

für den seltenen Eis vogel darin

versenkt. Nun überlegt der Verein,

die kleine Insel im See über

eine Grün-Patenschaft als unbe-

Bleich

Zehlendorfer Damm 104 • 14532 Kleinmachnow • 033203 21096


Gazette Zehlendorf | September 2018 | 17

rührtes Refugium der Tierwelt zu

überlassen. Bereits eingezogen

auf dem Eiland sei eine Wasserschildkröte,

freut sich der stellvertretende

Vereinsvorsitzende.

Fünf vor zwölf

Um die ökologische Sanierung

des Sees voranzutreiben, haben

die Vereinsmitglieder mithilfe

von Vereinsspenden fachliche

Beratung eingeholt und verschiedene

wissenschaftliche Untersuchungen

vornehmen lassen. Eine

Machbarkeitsstudie ist in Auftrag

gegeben, um den Behörden fundierte

Möglichkeiten zur Verbesserung

der Wasserqualität vorlegen

zu können.

Um Strukturreichtum und biologische

Vielfalt bei Pflanze und

Tier zu fördern, muss der Schadstoff-

und Phosphatgehalt im See

dringend abgesenkt werden. In

Höhe des Einflusses von der Argentinischen

Allee her hat der

Waldsee noch etwa 50 Zentimeter

Sichttiefe. – Nicht zuletzt wegen

fehlender Partikelabscheider.

Der ursprünglich 1,80 Meter tiefe

See weist hier eine bedrohliche

Verschlammung auf, blubbernd

steigen stinkende Methan- und

Faulgasblasen an die Wasseroberfläche.

Einseitige Hornkrautansiedlung

begünstigt dies. Auch bei den Fischen

ist die Artenvielfalt zurückgedrängt,

nur Arten mit geringem

Sauerstoffbedarf wie Moderlieschen

und Schlei können hier noch

überleben.

Der Verein denkt über eine partielle

Entschlammung des Sees

durch eine Fachfirma nach, aber

das kostet pro Kubikmeter 30 Euro

plus 30 Euro für die Schlammentsorgung…

So hofft man auf eine zeitnahe

Lösung des Abflussproblems

im See durch Bezirk und Berliner

Wasserwerke. – Eine weitere

Stark regenphase dürfte den Zeiger

schneller gegen zwölf rücken

und den Tod weiterer Bäume bedeuten.

Außerdem würde sie viel engagierte

Arbeit des Waldsee in Zehlendorf

e. V., der unser aller Umwelt

und Natur zu sanieren als engagiertes

Ziel hat, zunichte machen.

Eile tut also dringend Not.

Weitere Informationen zu Verein

und Waldsee unter www.

zehlendorf-waldsee.de


Jacqueline Lorenz

Rauchmelderpflicht,

Installation bis

31.12.2020

für alle Wohnungen

Zertifizierte

Fachkraft für

Rauchwarnmelder

Installationen • Reparaturen

Kundendienst • Verkauf

Service für Hausgeräte, Wäschereimaschinen

und Bodenreinigungssysteme

Prause Elektro GmbH

Prinz-Friedrich-Leopold-Straße 28

14129 Berlin

Telefon: (030) 80 40 44 44 • www.prause-elektro.de

Sind Sie reif für die Insel?

dann besuchen Sie das INSELHOTEL Potsdam

auf der idyllischen Insel Hermannswerder

Genuss und Wellness mitten in der Natur und doch ganz nah.

Unser Seerestaurant ist tgl. von 12.00 bis 23.00 Uhr sowie das Spa- &

Wellnesscenter Aquamarin tgl. von 11.00 – 21.30 Uhr für Sie geöffnet.

Bitte rechtzeitige Reservierung an:

INSELHOTEL Potsdam Hermannswerder 30, 14473 Potsdam

Tel. 0331-23 200 / www.inselhotel-potsdam.de

Unter dem Stichwort: „Inselzauber“ (Für jede gebuchte Person – ein Begrüßungscocktail!)

KUNST & BAU

G L A S E R E I

AUSFÜHRUNG SÄMTLICHER

MALER- UND TAPEZIERARBEITEN

AHORNSTR. 4

12163 BERLIN

www.malermeisterlemke.de

TELEFON 030 I 79 74 14 64

TELEFAX 030 I 79 74 14 65

MOBIL 0151 I 20 45 21 34

Cicerostraße 35

10709 Berlin

Parkplätze auf dem Hof

Mo-Do: 07:00-15:30 Uhr

Fr: 07:00-13:00 Uhr

Tel.: (030) 826 39 08

Fax: (030) 893 16 40

post@glaserei-daub.de

www.glaserei-daub.de

Unsere Leistungen:

• Reparaturverglasungen

• Schaufenster- u. Isolierverglasungen

• Glasschleiferei

• Spiegelanfertigung nach Maß

• Glasmöbel, Vitrinen

• Bleiverglasung

• Ganzglas-Anlagen

• Duschabtrennungen nach Maß

Neu

Autoglas-

Reparatur

24 Std. Notdienst Berlin und Umland

Mobil: 0172 32 82 411 oder 0171 12 23 669


18 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Anregungen und Ideen zur

Dahlem Route

Anfang Juli wurde die Dahlem

Route als erste touristische Radroute

in Berlin eröffnet. Die Einzigartigkeit

der Route wird durch

das durchweg positive Feedback

unterstrichen und die Initiatoren

der Route sind offen für mehr. Es

ist dem Bezirk ein großes Anliegen,

eine Plattform zu schaffen,

die den Besuchern der Dahlem

Route Raum gibt für Verbesserungsvorschläge,

Kritik, Ideen

und Wünsche.

Neues VHS-Programm

Die Verantwortlichen im Bezirksamt

Steglitz-Zehlendorf freuen

sich über Anregungen und Ideen

per E-Mail an dahlem-route@

ba-sz.berlin.de. Oder folgen Sie

der Dahlem Route doch einfach

auf Facebook unter @Dahlemroute

und verpassen Sie nicht

den anstehenden Fotowettbewerb.

Derjenige, der den tollsten

Schnappschuss von der Dahlem

Route macht, gewinnt ein Original

Dahlem-Routen-Bike.

Das neue Jahresprogramm

der Victor-Gollancz-Volkshochschule,

gültig für das kommende

Studienjahr ab September

2018, liegt ab sofort

in den Häusern der VHS

und in anderen bezirklichen

Auslegestellen zur Abholung

bereit. Es gibt Auskunft über

insgesamt 2500 Kurse in sechs

Programmbereichen.

Nach einem wegen der Sanierung

des Hauses der

Weiterbildung in Lichterfelde

für alle schwierigen

Jahr ist das Team der VHS

froh, Ihnen wie gewohnt

ein umfang- und facettenreiches

Kursangebot

präsentieren zu können,

das sich in allen sechs Programmbereichen

durch ansprechende

Themen, bedarfsorientierte Kursinhalte

und professionelle Kursleitende

auszeichnet.

Victor-Gollancz-Volkshochschule

Steglitz-Zehlendorf

Jahresprogramm

2018 / 2019

www.vhssz.de

Anwohnerversammlung der

Initiative Breitenbachplatz

Die Initiative Breitenbachplatz

lädt am Dienstag, 18. September

2018 um 19.30 Uhr zur Anwohnerversammlung

in das Gemeindehaus

Forststraße / Buggestraße

ein.

Unter dem Motto „Wir machen

den Platz wieder zu unserem

Platz!“ setzt sich die Initiative dafür

ein, den Platz lebendiger und

attraktiver zu machen.

Folgende Themen stehen zur Diskussion:

• Wie kann die Aufenthaltsqualität

auf dem Breitenbachplatz

verbessert werden?

• Wie könnte der Platz besser

genutzt werden? (z. B. Wochenmarkt)

• Was sollte für eine ruhigere und

sicherere Verkehrsführung geschehen?

• Was sollte man für die zunehmende

Zahl der Radfahrer tun?

• Wie kann der Spielplatz kindgerechter

gestaltet werden?

• Was könnte gegen den Leerstand

bei Läden getan werden?

• Welche Gewerbestruktur passt

zum Breitenbachplatz?

• Wie kann die Brücke verschwinden

und der Platz wieder „ganz“

werden?

• Welche Verkehrsprobleme gibt

es in den angrenzenden Straßen?

(Brentanostraße, Englerallee,

Schorlemerallee, Spilstraße, Südwestkorso

usw.)

Weitere Infos unter www.

breitenbachplatz.de

• Meisterpräsenz

• Augenglasbestimmung

• Brillenberatung

• Kontaktlinsen

• Vergrößernde Sehhilfen

• Mehrbrillenaktionen

Sehfreude in allen

Lebenslagen

am Mexikoplatz

Limastraße 1 · 14163 Berlin

Tel: 030 / 801 66 15

info@sehfreude.de

www.sehfreude.de

Breisgauer Straße 12 /

Ecke Matterhornstraße

14129 Berlin-Schlachtensee

Telefon (030) 803 60 88

▪ Vorsorge

▪ Implantate

▪ Wiedergewinnung ▪ Hochwertige

der Zahngesundheit Prothetik

▪ Zahnerhalt

▪ CEREC

▪ Prophylaxe

▪ Eigenes Praxislabor

▪ Inlay, Krone und Veneer in einer Sitzung!

www.zahnarzt-piosik.de


Kartoffelfest auf der

Domäne Dahlem

Am 15. und 16. September dürfen

sich die Besucher wieder

die Hände schmutzig machen.

Denn auf der Domäne Dahlem

wird das beliebte Kartoffelfest

gefeiert. Es gibt frische Sorten zu

kaufen, aber die Besucher können

auch selbst vom Domänenacker

sammeln und ihren „Fund“ nach

Bezahlung an der Feldkasse mit

nach Hause nehmen. Von der

beliebten Linda über den „Blauen

Schweden“, der auch beim

Kochen die Farbe nicht verliert

bis zu vielen, vielen weiteren

leckeren Sorten: Hier kommen

Fans der gesunden Knolle auf ihre

Kosten. Aber auch alle anderen,

denn auf dem Markt gibt es viele

Spezialitäten (nicht nur) rund um

die Kartoffel. Kunsthandwerk, ein

buntes Bühnenprogramm, Mitmachangebote

und Rundfahrten

im Traktoranhänger oder in der

Kutsche um die Domänenfelder

runden das Programm ab. Besonders

die Kinder freuen sich

über die Tiere und toben gerne

entlang der Wege und auf dem

Spielplatz. Außerdem gibt es wieder

die Möglichkeit, das CULINA-

RIUM mit der Erlebnisausstellung

„Vom Acker bis zum Teller“, bei

der es sich um unsere Nahrung

von früher bis heute dreht, und

das Museum im Herrenhaus zu

ermäßigten Eintrittspreisen zu

besuchen. Das Kartoffelfest auf

der Domäne Dahlem wird an

beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr

gefeiert. Der Eintritt kostet 3/

ermäßigt 1,50 Euro. Kinder und

Jugendliche bis 12 Jahre haben

freien Eintritt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

ist die Domäne, die gleich

gegenüber vom U-Bahnhof Dahlem-Dorf

liegt, ideal erreichbar.

Foto: Olo / Fotolia

• Flug- und Hotelbuchungen

• Pauschalreisen aller

namhaften Veranstalter

• Kreuzfahrten

Gazette Zehlendorf | September 2018 | 19

Reisebüro am Mexikoplatz

• Studienreisen

• Familien-und Cluburlaub

• Last-Minute-Angebote

• Seit über 12 Jahren am Platz

und selbstverständlich eine freundliche

und kompetente Beratung in entspannter Atmosphäre.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ARGENTINISCHE ALLEE 1 · TEL.: 030-80 90 80 23

www.reisebuero-mexikoplatz-berlin.de

Unser Blumenzwiebel-Katalog ist da!

www.treppens.de

Berliner Str. 84-88 · 14169 Berlin-Zehlendorf · Tel. 811 33 36

Es steigt das Bedürfnis nach

mehr Qualität und Geschmack

Sie wollen kein zähes, wässriges in der Pfanne

schrumpfendes Fleisch.

Sie wollen gesundes Fleisch, ohne Antibiotika und

Gentechnik, aus besonders artgerechter Tierhaltung.

Sie wollen mit gutem Gewissen gegenüber Tier

und Umwelt genießen.

Im Fleischerfachgeschäft bekommen Sie

Qualität und kompetente Beratung.

Spitzen-Fleisch mit gutem Gewissen genießen!

Neulandfleischerei Bauch

Berliner Straße 21 · 14169 Berlin-Zehlendorf

Tel. / Fax 811 48 09 · www.neulandfleischerei-bauch.de

Mo.-Fr. 8.00-18.30 · Sa. 7.00-13.00

Foto: Lilifox / Fotolia

Derby-Klause

13. Oktober:

Dinner & Dance

Partyservice

Die lauschige Kneipe im Grünen mit Biergarten

Robert-von-Ostertag-Str. 30/Ecke Königsweg

14163 Berlin-Düppel · Tel. 801 23 68

Deutsche Küche: Mo-Sa bis 22 30 Uhr · So bis 21 30 Uhr

Öffnungszeiten: Mo-Sa 12 - 24 Uhr · So 12 - 22 Uhr

vom Faß

Foto: REDPIXEL / Fotolia


20 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Steglitz-Zehlendorf sucht seine

„BezirksheldInnen“

Ehrung ehrenamtlich engagierter Kinder und Jugendlicher

Das Kinder- und Jugendbüro

Steglitz-Zehlendorf veranstaltet

dieses Jahr zum 9. Mal die Ehrung

ehrenamtlich engagierter Kinder

und Jugendlicher, um jungen

Menschen die Anerkennung zu

schenken, die sie für ihre ehrenamtliche

Arbeit in ihrem Kiez

verdienen. Denn ehrenamtliches

Engagement ist für Kinder

und Jugendliche neben dem oft

ausgefüllten Schulalltag nicht

selbstverständlich, aber für sie

selbst und unsere Gesellschaft

von großem Wert. Die letzten Jahre

haben gezeigt: Ob Mithilfe im

Jugendzentrum, in der Schulgemeinschaft,

in der Kirche, als Mitglied

des Bezirksschülerausschusses,

Nachhilfelehrer oder Trainer

im Verein – jedes Engagement

ist es wert, gebührend geehrt zu

werden.

Alle Vereine, Verbände, Schulen,

Eltern, Privatpersonen sind aufgerufen,

engagierte junge Menschen

in Steglitz-Zehlendorf im

Alter von 10 bis 21 Jahren bis zum

15.10.2018 vorzuschlagen. Nominiert

werden kann ganz einfach

per E-Mail an kijubsz@berlin.de,

mit folgenden Angaben:

Name und Alter der vorgeschlagenen

Person

Wo, wie oft, seit wann engagiert

sich die Person?

Was zeichnet diese Person aus?

Alle Vorgeschlagenen werden

dann am Freitag, den 16.11.2018

um 18 Uhr (Ort wird noch bekannt

gegeben) mit Musik und

Buffet feierlich geehrt und erhalten

eine Auszeichnung, die

von der Bezirksbürgermeisterin

Frau Richter-Kotowski überreicht

werden wird. Zuvor wird

eine Jury aus Jugendlichen und

Bezirkspolitiker entscheiden, welche

Engagements am Ehrungstag

beispielhaft in einem Film präsentiert

werden.

Das Projekt „BezirksheldInnen“ ist

auf Initiative von Kindern und Jugendlichen

aus Steglitz-Zehlendorf

entstanden. Finanziert wird

dieses Projekt vom Jugendamt

Steglitz-Zehlendorf.

Das Kinder- und Jugendbüro

hat als zentrale Anlauf-, Informations-

und Vernetzungsstelle

für Kinder- und Jugendpolitik in

Steglitz- Zehlendorf das Ziel, die

gesetzlich verankerten Mitwirkungsrechte

von Kindern und

Jugendlichen in kommunalpolitischen

Handlungsfeldern zu

verwirklichen.

Für Rückfragen: Kinder- und Jugendbüro

Steglitz-Zehlendorf,

E-Mail: kijubsz@berlin.de, Telefon:

0178 811 99 44, www.kijubszberlin.de

Vortrag zu

Fluggastrechten

Wer kennt das nicht? Der Flug

verspätet sich oder fällt aus. Oder

trotz regulärem Start werden Passagiere

nicht mitgenommen, weil

der Flug überbucht ist. Zudem

kommt der Koffer nicht pünktlich

oder defekt an.

Welche Rechte haben Reisende

und welche Fristen müssen gewahrt

werden? Wenn die Reise als

Pauschalreise gebucht worden

ist – an wen wendet man sich?

Reiseveranstalter oder Fluggesellschaft?

Am 11. September um 18 Uhr gibt

es in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek,

Grunewaldstraße 3,

12165 Berlin, einen kostenfreien

Vortrag mit Eva Klaar von der Verbraucherzentrale

Berlin.

Die Expertin informiert in diesem

Vortrag über Fluggastrechte

und Ausgleichsansprüche und

wie Verbraucher sie geltend machen.

Gerne beantwortet sie Ihre

Fragen.

Veranstalter ist die Stadtbibliothek

Steglitz-Zehlendorf

Mitglied im Berliner

Verband Gewerblicher

Schneeräumbetriebe e.V.

• Kreativer Kindertanz

• Ballett + Jazz

• Streetjazz

• Musicaldance

Kursangebote unserer Partner:

ZUMBA® · Pilates · Yoga

IN ZEHLENDORF:

Pr.-Fr.-Leopold-Str. 1 · 14129 Berlin

IN KLEINMACHNOW:

Hohe Kiefer 29 · 14532 K‘machnow

Tel. 030 - 80 10 84 41 · www.ballettschule-vogl.de

Schnee- und Glättebeseitigung

Garten- und

Landschaftsbau

Baumdienst

Bessemerstraße 24/26

12103 Berlin-Schöneberg

☎ 75 49 36-0

www.kanold.berlin

Telefax: 75 49 36-99

info@kanold-berlin.de


Anzeige

Ausgezeichnet vorbereitet

Als sichere Geburtshilfe im Süden

der Stadt ausgezeichnet.

Gazette Zehlendorf | September 2018 | 21

Ausgezeichnete Geburtshilfe: das Hebammenteam des AVK.

Foto: Madleen Pflüger, Baby Smile

Natürlich und sicher ans Licht der

Welt: In der modernen Geburtsklinik

des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums

(AVK) leisten wir

sichere Geburtshilfe. Hier im Süden

der Stadt ermöglichen wir Ihnen eine

natürliche und sanfte Geburt – auch

bei Risikoschwangerschaften. Wir

wurden im Sommer 2017 von der

Gesellschaft für Risikobewertung

auditiert und geprüft und haben uns

als „Sichere Geburtshilfe“ zertifiziert.

Einen hohen Stellenwert hat in unserer

Geburtsklinik die Förderung der

engen Bindung zwischen Mutter,

Vater und Kind. Vielen zukünftigen

Eltern wird dies auch immer wichtiger

und sie legen bei der Auswahl

der idealen Klinik für die Geburt ihres

Babys hohe Maßstäbe an. Auch das

Bedürfnis nach menschlicher Wärme,

Geborgenheit und Herzlichkeit

während der Geburtsphase und im

Wochenbett ist der Wunsch vieler

Frauen – ohne dabei auf die Sicherheit

eines Krankenhauses zu verzichten.

Praktisches Hebammenwissen,

modernste technische Ausstattung,

tatkräftige Unterstützung und einfühlsame

Rücksichtnahme:

Die Geburtsklinik im AVK setzt sich

täglich aufs Neue zum Ziel, das alles

in einer entspannten Atmosphäre

und vereint mit konsequenter

Sorgfalt zu bieten und belegt dies

durch beständige Geburtenzahlen

sowie sehr gute Umfragewerte.

Entsprechend ist die Klinik konzipiert:

Die vier modernen Kreißsäle

und Vorwehenzimmer sind so gestaltet,

dass sie Geborgenheit vermitteln

und dadurch maßgeblich zu einem

stressfreien Verlauf der Entbindung

beitragen. Hebammen und Ärzte

verstehen sich als Team und unterstützen

in allen Entscheidungen den

Verlauf einer natürlichen Geburt

unter Berücksichtigung aller notwendigen

medizinischen Schritte.

Dahinter steht das leistungsfähige

Vivantes-Netzwerk, das eine enge

Zusammenarbeit von Geburts- und

Kindermedizin gewährleistet.

Dieser Anspruch setzt sich auf der

modern eingerichteten und mit

komfortablen Familienzimmern

ausgestatteten Mutter-Kind-Station

nahtlos fort. Alle Prinzipien des Bondings

– der speziellen Verbindung

zwischen Eltern und Kind – werden

hier konsequent und liebevoll umgesetzt.

Stillberaterinnen und das Pflegeteam

betreuen Mutter und Kind und

respektieren dabei nach Möglichkeit

ihre Privatsphäre.

Viele Vivantes-Hebammen sind zudem

in der Vor- und Nachsorge tätig,

sodass sich Schwangere oft für eine

Hebamme oder Beleghebamme

aus dem Auguste-Viktoria-Klinikum

entscheiden. Bei deren Vermittlung

hilft die Schwangerenambulanz, die

darüber hinaus für alle Fragen und

Anliegen rund um die Geburt zur

Verfügung steht und Auskunft zu

den Kursangeboten gibt.

Gut vorbereitet und informiert wird

man auch bei den regelmäßig stattfindenden

Infoabenden, die einen

Eindruck von der Philosophie unserer

individuellen Geburtshilfe

vermitteln. Termine, 3D-Rundgang

durch die Klinik und weitere Informationen

sind unter www.vivantes.de/

geburt/avk nachzulesen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und

freuen uns auf Sie.


22 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Landesmeisterschaften im Standardtanz

Unter der Schirmherrschaft von

Andreas Geisel, Senator für Inneres

und Sport, richtet der Tanzsportverein

Blau-Weiss Berlin e. V.

am Sonntag, den 9. September

2018 die Berlin-Brandenburger

Landesmeisterschaften im Standardtanz

aus. Turnierpaare von

Junioren bis zu den Senioren

werden ab 10 Uhr im Wettkampf

um die begehrten Meistertitel

und Pokale das Cole Sports Center

am Hüttenweg begeistern.

Neben den D/C-Klassen der Senioren

I (35-44 Jahre), II (45-54 Jahre)

und III (55-64 Jahre) tanzen die

B-Klasse der Junioren (12-15 Jahre),

sowie die B- und A-Klassen

der Jugend (16-18 Jahre) und

Hauptgruppe II (28-35 Jahre) um

die Landesmeistertitel der beiden

Bundesländer. Höhepunkt

des Tages bildet das Turnier der

Hauptgruppe II in der leistungsstärksten,

nämlich der S-Klasse.

In der D-Klasse stellen sich die

Paare den Wertungsrichtern im

Langsamen Walzer, Tango und

Quickstep vor, in der C-Klasse

gesellt sich der Slowfox hinzu. In

den B- und A-Klassen sowie der

Titelverteidiger in der Jugend B:

Enrico Fischer & Sofiya Shpak vom

btc Grün-Gold der TiB 1848 e. V.

Foto: René Bolcz Fotografie

S-Klasse werden sich die Paare

dann auch im Dreivierteltakt

des Wiener Walzers wiegen. Alle

Paare wollen natürlich einen der

begehrten Siegespokale und damit

einen Meistertitel mit nach

Hause nehmen.

Bei allen Teilnehmern ist ihr Antrieb

die Freude an einem Sport,

der Kondition und Koordination

gleichermaßen fordert und in

einer großen Gemeinschaft betrieben

werden kann. Zuschauer

sind herzlich willkommen, die

Paare anzufeuern und spannende

Wettkämpfe hautnah zu

erleben.

Das Cole Sports Center, Hüttenweg

43, ist mit der U3 (Oskar-Helene-Heim)

sowie den Bussen der

Linien 285 (Am Waldfriedhof),

115 (Hüttenweg), 110 und 623

(Oskar Helene-Heim) und X83

(Alliiertenmuseum) bequem zu

erreichen.

Einlass ist ab 9 Uhr, eine Stunde

vor Turnierbeginn. Karten für die

Veranstaltung sind vor Ort an der

Tageskasse oder ab 3. September

im Vorverkauf im Vereinsheim

des Blau-Weiss (Hüttenweg 43,

Mo-Fr von 17-21 Uhr) erhältlich:

Eintritt 13 Euro, ermäßigt 10 Euro

(Schüler, Studenten; Kinder bis

6 Jahre frei), inkl. jeweils 1 Euro

Sportförderbeitrag an den LTV

Berlin e. V.

Nähere Informationen erhalten

Sie unter ☎ 81 49 91 67 oder

über www.blau-weiss-berlin.de.

Neues

Wohnquartier

Bezirksbürgermeisterin Cerstin

Richter-Kotowski hat im Juli mit

der ABG (Allgemeine Bauträgergesellschaft

mbH & Co. KG und

der Wohnungsbaugesellschaft

HOWOGE den Städtebaulichen

Vertrag für ein neues Wohnquartier

in der Fischerhüttenstraße in

Zehlendorf unterzeichnet.

Auf dem Gelände der ehemaligen

Bezirksgärtnerei von Steglitz-Zehlendorf

wird auf einer Fläche von

3,8 Hektar ein neues Wohnquartier

mit ca. 273 Wohneinheiten, als Geschosswohnungsbau

und Reihenhäusern

nach dem Berliner Modell

der kooperativen Baulandentwicklung

entstehen. Ein 25-prozentiger

Anteil des Geschosswohnungsbaus

wird mit Mietpreis- und Belegungsbindungen

im Rahmen der

sozialen Wohnraumförderung realisiert.

Bei der Vertragsgestaltung

wurde auch auf den Schutz und

Erhalt des Vegetationsstreifens

an der Plüschowstraße sowie die

Sicherung einer Waldfläche und

zusammenhängender begrünter

Erholungsflächen geachtet.

Ofenbau Klose

Meisterbetrieb seit über 50 Jahren

Individuelle Kamine,

Öfen und Herde

Büro und Ausstellung:

Im Hagen 4

14532 Kleinmachnow

Mo–Do 9.00–16.00 Uhr

Fr 9.00–12.00 Uhr

Tel. (03 32 03) 7 98 27 • Fax -26

info@klose-ofenbau.de

seit 1961

in Kleinmachnow

Kfz-Meisterbetrieb

Riedel GmbH

HU

AU

Ballett • Jazz • Hip Hop • Pilates

Int. Dance Academy Berlin / Ausbildungsstätte für Bühnentanz Ergänzungsschule nach § 102 / BAFÖG berechtigt

AM MEXIKOPLATZ

Lindenthaler Allee 11

14163 Zehlendorf

Tel. 030-873 88 18

STEGLITZ

Rheinstr. 45-46

12161 Berlin

Tel. 030-873 88 18

www.ballettschulen-hans-vogl.de

STAHNSDORF

Ruhlsdorfer Str. 14-16

14532 Stahnsdorf

Tel. 03329/ 645 262

• Reparaturen aller Art

• Inspektionen

• Klein-Transporter

• Klima-Service

• Karosserie und Lack

• Reifenservice

Hegauer Weg 29

14163 Berlin-Zehlendorf

☎ 030 / 802 37 68

Foto: Karin u. Uwe Annas / Fotolia


Feste feiern im

Museumsdorf Düppel

Spätsommer und Herbstbeginn

sind ideal zum Feiern – das ist

jedenfalls das Motto vom Museumsdorf

Düppel.

Kinderfest

So startet am 9. September von

10 bis 18 Uhr das Kinderfest.

Mit Spielen und Spaß wird das

Mittelalter erkundet. Für 5 Euro

wird ein Düppeltaler ausgegeben,

der als Währung bei den

Spielstationen gilt. Und so können

Sau stechen, Knappen schlagen,

Tauziehen und vieles mehr

ausprobiert werden. Die vielen

Informationen über das Leben

im Mittelalter werden so ganz

nebenbei vermittelt.

Eintritt: 3,50/erm. 2,50 Euro.

Fest der Farben

Am 23. September wird von 10

bis 18 Uhr das Herbstfest gefeiert.

Das diesjährige Motto: Fest

der Farben. Im Mittelpunkt stehen

Färbetechniken, die bereits

im Mittelalter genutzt werden.

Wie wurde gefärbt? Welche Farben

gab es und woraus wurden

sie hergestellt? Viele Fragen rund

ums Färben und Waschen im Mittelalter

werden mit informativen

Experimenten beantwortet.

Eintritt: 3,50/erm. 2,50 Euro.

Bis 18 Jahre Eintritt frei.

Erntefest

Ein kleiner, mittelalterlicher Bauernmarkt

steht im Zentrum des

Erntefests. Gefeiert wurd am 29.

und 30. September von 10 bis

18 Uhr. Erzeugnisse aus dem

Museumsdorf, wie Obst aus den

Gärten, Düppeler Honig und

vieles andere mehr kann hier

gekauft werden. Die Frage „Wie

gesund ist unser Essen?“ wird

an vielen Mit-Mach-Stationen

beantwortet, an denen über alte

und moderne Erntetechniken informiert

wird. Für Kinder ist der

beliebte Strohplatz ideal zum

Toben und das mittelalterliche

Dorf bildet eine ganz besondere

Kulisse.

Eintritt 5/erm. 4 Euro. Bis 18 Jahre

Eintritt frei.

Veckenstedt GmbH Gärtnereibetriebe

Eine neue Form der Trauerkultur!

Memoriam-Garten in der

Onkel-Tom-Straße

• gartenähnliche Atmosphäre

• Urnen- und Sargbeisetzung

• 20 Jahre garantierte Grabbetreuung

• Festpreise inkl. Grabmal

Aneige

Müssen Rentner Steuern zahlen?

Das am 01.01.2005 in Kraft getretene

Alterseinkünftegesetz

beinhaltet unter anderem eine

umfangreiche Neuordnung der

Besteuerung von Alterseinkünften.

Die Neuregelung gilt sowohl

für Personen, die erst jetzt in Rente

gehen oder noch im Arbeitsleben

stehen, als auch für Personen,

die bereits vor 2005 eine Rente

bezogen haben, so genannte

Bestandsrentner. Waren bisher

bei einem Renteneintrittsalter

von 65 Jahren 27 % der Rente als

Einnahmen zu erfassen (Ertragsanteil),

so beträgt im Kalenderjahr

2005 der Besteuerungsanteil

50 %, d. h. die Hälfte der Rente

Foto: Denis Junker / Fotolia

Gazette Zehlendorf | September 2018 | 23

unterliegt der Besteuerung. Seit

dem 01.01.2005 werden die Rentenzahlungen

an das Bundeszentralamt

für Steuern übermittelt

(Rentenbezugsmitteilung).

Jeder Rentner sollte daher überprüfen,

ob er aufgrund der Neuregelung

ein zu versteuerndes

Einkommen erzielt und eine

Steuererklärung abgeben muss.

Wir haben, um den Anforderungen

der Rentner gerecht zu

werden, ein spezielles Paket für

Rentner entwickelt. Sprechen Sie

uns diesbezüglich an. Natürlich

können Sie auch in allen anderen

steuerlichen Fragen den Kontakt

mit uns aufnehmen.

Andreas Kerkmann

Steuerberater

Lohnbuchhalter/in

in Vollzeit

ab sofort gesucht

Ludwigsfelder Straße 14

14165 Berlin (Zehlendorf)

Telefon: 030 / 801 73 35

Telefax: 030 / 802 24 94

Internet: www.buero-kerkmann.de

E-Mail: kerkmann@buero-kerkmann.de

Mandantenportal https://buero-kerkmann.portalbereich.de

Friedhofsgärtnerei Veckenstedt · Onkel-Tom-Str. 29 · 14169 Berlin

www.gaertnerei-veckenstedt.de · ☎ 030 / 801 84 21

Messer Vogel

Schleiferei

Birkbuschstr. 86

Steglitz · ☎ 793 15 99

googlen Sie: „messer-vogel“

Impressum

Gazette Zehlendorf · September Nr. 9/2018 · 43. Jahrgang

Das Gazette Verbrauchermagazin erscheint monatlich in Zehlendorf, Steglitz, Wilmersdorf,

Charlottenburg sowie Schöneberg & Friedenau.

Online-Ausgaben www.gazette-berlin.de

Verlag

Gazette Verbrauchermagazin GmbH · Badensche Str. 44 · 10715 Berlin

☎ (030) 407 555 47

Redaktion

Karl-Heinz Christ · redaktion@gazette-berlin.de

Anzeigen

Daniel Gottschalk · ☎ (030) 323 38 54 · anzeigen@gazette-berlin.de

Druck

Humburg Media Group · 28325 Bremen

Nächste Ausgabe Oktober Nr. 10/2018

Anzeigen-/Redaktionsschluss 17.09.2018

Erscheinung 05.10.2018

Fachbetrieb für Garten-,

Landschaftsbau &

Baumpflege

Seit 1996 für Sie vor Ort!

▪ Gartenpflege

▪ Baumfällungen

▪ Entästungs- und

Totholzschnitt

▪ Unfall- und Sturmschädenbeseitigung

F.MEISEL

Baumdienst Meisel · Teltower Straße 34 · 14513 Teltow-Ruhlsdorf

Tel./Fax 03328-30 96 07 und 0172-3 11 00 10 · E-Mail: baumdienst.meisel@gmx.de


24 | Gazette Zehlendorf | September 2018

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine