Gazette Zehlendorf März 2019

gazette

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

4 | Gazette Zehlendorf | März 2019

Vor 80 Jahren begann die Kernspaltung in Dahlem

Neugestaltung der Dauerausstellung Forschung und Technik im Heimatmuseum

Eine Neuerung in der Dauerausstellung

zum Thema Wissenschaft

und Technik im Heimatmuseum:

Auf zehn informativen Tafeln gibt

es einen Einblick zum Thema Kernspaltung,

die erstmals in Dahlem

nachgewiesen wurde. Von Henri

Bequerel über Marie und Pierre

Curie und Lise Meitner sowie

Otto Hahn und andere werden

viele Persönlichkeiten aus der

Forschung vorgestellt. Auch die

Institute vom Kaiser-Wilhelm-Institut

bis zum Helmholtz-Institut

kommen nicht zu kurz. Interessanterweise

waren es seit 1897 viele

Frauen, die wichtige Ergebnisse in

der Forschung zur Radioaktivität

erzielten. Damals hatten Frauen

erstmals in der Geschichte die

Möglichkeit, Abitur zu machen

und zu studieren. Bereits 1934

hatte die Chemikerin Ida Noddack

vermutet, dass Kernspaltung möglich

ist. Die Wissenschaft nahm sie

nicht ernst. Im Dezember 1938

zwangen die Analysenergebnisse

Alles was RECHT ist! Am U-Bhf Krumme Lanke

Die Versuchsanordnung zeit den instrumentellen Aufbau, der 1938 zur

Enteckung der Uranspaltung durch Otto Hahn, Lise Meitner und Fritz

Strassmann führte.

Rechtsanwalts- und Notarkanzlei

Ute Freifrau von Rechenberg

■ Erbrecht ... Testamente, Vorsorgeregelungen

■ Grundstücksrecht ... Hausverkauf

■ Arbeitsrecht ... Kündigungen

■ Familienrecht ... Scheidungen

■ Verkehrs-/ Versicherungsrecht ... Unfälle

■ Mietrecht ...

Fischerhüttenstraße 64

14163 Berlin

ranotuvr@t-online.de

Tel: (030) 80 90 44 25

(030) 80 90 44 26

Fax: (030) 80 90 44 27

Otto Hahn und Fritz Straßmann

an ein Zerplatzen des Uranatoms

zu denken. Den endgültigen physikalischen

Beweis des damals

Undenkbaren erbrachte jedoch

erst Lise Meitner auf sein Bitten.

In einem Brief bat er die Wissenschaftlerin,

die vor den Nazis nach

Schweden geflohen war, die gewonnenen

Erkenntnisse zu untermauern.

Die erste wissenschaftliche

Veröffentlichung erfolgte in

der Fachzeitschrift „Die Naturwissenschaften“,

Ausgabe vom

6. Januar 1936. Lise Meitner und

ihr Neffe Otto Frisch publizierten

die neuen Erkenntnisse in der englischen

Zeitschrift „Nature“. Nach

Einkaufen Genießen Gestalten

www.kunstgewerbehaus-berlin.de

1938 lag die Forschung überwiegend

in Männerhand. In der Ausstellung

werden die Schicksale der

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler,

aber auch die Folgen der

Entdeckung bis hin zum Bau der

ersten Atombomben thematisiert.

Tafeln über die Atombunker in

Heckeshorn und am Eiderstedter

Weg folgen noch.

Jeden ersten Sonntag geöffnet

Ab sofort an jedem 1. Sonntag: Am

3. März, 7. April, 5. Mai und 2. Juni

hat das Heimatmuseum von 11 bis

15 Uhr geöffnet. Mit den familienfreundlichen

Öffnungszeiten wird

ein größeres Publikum angesprochen.

Heimatmuseum Zehlendorf, Clayallee

355 (Historischer Winkel),

14169 Berlin. Öffnungszeiten: Mo

und Do 10 bis 18 Uhr, Di und Fr 10

bis 14 Uhr und jeden 1. Sonntag

im Monat von 11 bis 15 Uhr. An

Feiertagen ist das Museum geschlossen.

Der Eintritt ist frei!

Anzeige

Gut beraten: Ihre Rechtsanwalts- und Notarkanzlei

Die erfahrene Rechtsanwältin und Notarin

Ute Freifrau von Rechenberg berät

Sie kompetent zusammen mit ihrem

Team in ihrer Rechtsanwalts- und Notarkanzlei

in der Fischerhüttenstr. 64, gelegen

gegenüber dem U-Bahnhof „Krumme

Lanke“ in Berlin-Zehlendorf. Wir sind

unter anderem spezialisiert auf Fragen

des Erbrechts und der Vorsorge, auf

Vollmachten und Patientenverfügungen,

die auf Ihre persönliche Situation

zugeschnitten werden. Sie bewahren

sich dadurch Ihr Recht auf Selbstbestimmung

und Menschenwürde, wenn Sie

wegen eines Unfalles oder Krankheit

dauerhaft oder zeitweise nicht mehr

selbst handeln können. Sie bestimmen

damit die Person, die für Sie handeln

soll und vermeiden die Einsetzung eines

staatlichen Betreuers. Auch Testamentserstellungen

oder Beratungen gehören

zur Vorsorge. Kauf- und Verkaufsverträge

Ihrer Immobilie sowie Fragen

rund um Ihre Wohnung (ob als Mieter

oder Vermieter) gehören ebenfalls zu

unseren Fachgebieten. Dies gilt auch

für Eheverträge und Meldungen zum

Handelsregister. Bei Verkehrsunfällen,

Arbeitsplatzkündigungen, Ehescheidungen,

Problemen in Miet- oder Firmenangelegenheiten

vertreten wir Sie

ebenfalls gerne – auch vor Gericht. Kontakt

und weitere Informationen unter

80 90 44 25 oder ranotuvr@t-online.de.

Beratung von den Garten-Profis!

Düngemittel • Blumensamen • Rasensaat

Bewässerung • Gartenbedarf

www.treppens.de

Berliner Straße 84-88 • 14169 Berlin/Zehlendorf

Tel. 811 33 36 • Mo - Fr: 9.00 - 18.00 · Sa 9.00 - 13.30 Uhr

KUNSTGEWERBEHAUS

Teltower Damm 34 – 14169 Berlin

S-Bhf. Zehlendorf

Tel. 030 / 802 65 00

Einkaufen

Kunsthandwerk, Geschenke,

Accessoires, Wolle, Stoffe

Dänisches Wohndesign im Laden

Mo. - Fr. 10 - 18:30 Uhr Sa 10 - 16 Uhr

GARTENHAUS CAFÉ

um die Ecke neben Martin-Buber-Str. 1

Gestalten

Puppen-, Strick-, Filz- und

Nähkurse im Dach

Genießen

Cafe, Kuchen, Süßes, Herzhaftes,

Leckere Suppen im Garten um die Ecke

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr Sa 10 - 16 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine