Starke Teams 2019

akzent.Verlag

Starke Teams - Das Magazin zu den TOP-Teams vom Bodensee 2018. Ein weiteres innovatives Produkt der akzent Verlags Gmbh. www.akzent-magazin.com

STARKE

TEAMS

TRENDSEE 2019

Die Top-Teams

vom Bodensee


STARKE TEAMS

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

es heißt, man brauche ein ganzes Dorf, um ein Kind aufzuziehen.

Ich denke, bei der Umsetzung von neuen Ideen ist das ganz genauso.

Egal ob es sich bei der Idee um die Gestaltung eines Gartens

handelt, um den Umzug in ein neues Büro, um politische Entscheidungen

oder vielleicht sogar um den Sprung in die eigene Selbstständigkeit.

Denn Ideen sind wie eigene Kinder. Sie gehören ins

Herz, man will sie in Sicherheit wissen und mit ihnen lernen. Sie

sollen wachsen dürfen, stark und schön werden.

Vielleicht schafft man das am Anfang noch allein, später jedoch

nicht mehr. Ein starkes Team ist gefragt. Aber was zeichnet es aus?

Meine sehr jungen Freunde Karl und Mili sind sich einig: „Weißt du,

Maria, mit einem guten Team hast du alles. Stürmer, Abwehr, Torwart

und ein klasse Mittelfeld. Es sind Leute, die zusammenhalten,

die eine Leidenschaft teilen und denen man auch Geheimnisse

anvertrauen kann. Mit ihnen gewinnst du, ohne zu foulen.“

Für Ihre Ideen wünsche ich Ihnen genauso ein Team. Und obendrein

einen, der das Team zum Lachen bringt. Immer wieder,

oder immer abwechselnd ein anderer. Und noch etwas: „Wenn du

schnell gehen willst, dann geh allein, aber wenn du weit kommen

willst, geh mit anderen“, sagt ein Sprichwort. In diesem Sinne wünsche

ich Ihnen, dass Sie weit kommen, egal, welche Idee Sie gerade

haben. Trauen Sie sich, diese wahr werden zu lassen – mit einem

Starken Team an Ihrer Seite!

Herzlichst, Maria Peschers und ihr Starkes Team.

Impressum

Der TRENDSEE ist ein weiteres

innovatives Produkt der akzent

Verlags-GmbH

akzent Verlags-GmbH

Am Seerhein 6, D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 99 148 00

Herausgeber

Markus Hotz (V.i.S.d.P.)

m.hotz@akzent-magazin.com

Andreas Querbach

a.querbach@schwaebische.de

Akquise

Alexandra Bürgel, Markus Hotz,

Martina Menz, Barbara Müller,

Maria Peschers, Tom Pfeifer

Autoren

Tanja Adamski

(Seiten 6/7, 14/15, 16/17, 25)

Claudia Antes-Barisch

(Seite 27)

Anja Böhme

www.punktundpixel.info

(Seiten 10/11, 18/19, 26, 30)

Susi Donner

(Seiten 12/13)

Frank Enderle

(Seiten 28/29)

Tanja Horlacher

www.schriftlinse.de

(Seiten 4/5, 8/9)

Michael Schrodt

(Seiten 22/23, 24)

Nicola Westphal

(Seiten 20/21)

Produktion

Daniela Schiff-François

Chris Bernert

info@akzent-grafik.com

Titelfoto

René Lamb

Porträt-Fotos

Kim Enderle

(Seiten 28/29)

Susi Donner

www.susi-donner.de

(Seiten 12/13)

René Lamb

www.rene-lamb.de

(Seite 4/5)

Kirsten Oertle

www.fotoprisma.ch

(Seite 30)

Patrick Pfeiffer

www.pfeifferphotodesign.de

(Seiten 10/11, 14/15, 26)

Ulrike Sommer

www.schattenlichtfarbe.de

(Seite 27)

Michael Schrodt

www.mschrodt.de

(Seiten 6/7, 8/9, 16/17, 18/19,

22/23, 24, 25)

Druck

Konradin Druck GmbH

D-70771 Leinfelden-Echterdingen

Auflage

40.000 Exemplare

Verteilung

akzent Verlags-GmbH

3


STARKE TEAMS

ANZEIGE

47°

Das Gefühl, gut

aufgehoben zu sein

Wohin gute Teamarbeit führt, zeigen Gabriela Ganter

und Reinhard Thiele. Die Geschäftspartner haben

gemeinsam die Geschichte der Ganter Hotels, des

47° und Mohren, erfolgreich auf das nächste Niveau

gehoben. Unterstützt durch ein starkes Team.

Gabriela Ganter ist das Gesicht der Ganter Hotels, die

sie gerne als Hotel-Familie bezeichnet. Als Tochter

des Konstanzer Hoteliers Friedrich Ganter wurde sie

früh mit dem Gastgebervirus infiziert und kann heute

selbst auf fast 40 Jahre als Hotelier blicken. 1988 hatte

Friedrich Ganter das Hotel und Restaurant Mohren

auf der Insel Reichenau erworben und erweitert. Seit

dem Tod des Vaters, nur wenige Jahre später, führt

Gabriela das Haus, dem Motto folgend „Tradition trifft

Moderne“. Zum Mohren gehören heute neben Hotel

und Restaurant, das mit seiner feinen Küche überzeugt,

auch Tagungsräume mit dem wortwörtlichem

Platz für Ideen, Konzepte und Gespräche sowie ein

Wellnessbereich mit Sauna und Anwendungen, der

auch externen Gästen zur Verfügung steht.

Für die Neuausrichtung des Mohren hatte sich die Unternehmerin

2002 beratende Unterstützung geholt,

„um den wandelnden Anforderungen der Hotellerie

und des Tourismus am Bodensee weiter gerecht zu

werden.“ Es hat sich gelohnt. 2007 wurde die Neustrukturierung

prompt mit einem internationalen Award

der Foodservice Consultants Society International

FCSI in Prag ausgezeichnet. Dahinter steckt neben der

Herzblut-Gastgeberin ihr Geschäftspartner Reinhard

Thiele, der mit seiner Unternehmensberatung die gesamte

Palette der Konzeptionierung, Restrukturierung,

Beratung und Planung in der Hotellerie, Gastronomie,

in Stadien, Event- und Veranstaltungshäusern abdeckt.

2011 stand die Planung des Hotels 47° an. Für Gabriela

Ganter war klar, dass sie für das Projekt im modern-urbanen

Quartier an der rechtsrheinischen Promenade in

Konstanz wieder Reinhard Thiele ins Boot holt. Das 47°

ist von Anfang an ein Gemeinschaftsprojekt der ghb

(Ganter Hotel Betriebs GmbH), die Ganter und Thiele

dafür gegründet haben. Bis heute führen sie das Unternehmen

erfolgreich. Das 47° ist zum Flaggschiff geworden.

In dem immer stärker von Budgethotels überfluteten

Markt besetzt es eine Nische in der gehobenen

Hotellerie. Als designorientiertes Boutiquehotel ist es

modern und hochwertig ausgestattet und bietet viele

Extras unter einer individuellen, familienorientierten

Führung. Hinter den Kulissen setzen sich Teams in sieben

Abteilungen Tag und Nacht für das Wohl der Gäste

ein. Wie das Restaurant im Mohren steht auch das

Restaurant „Friedrichs“ im 47° nicht nur Hotelgästen,

4

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

sondern auch externen Gästen offen. Das Konzept:

Casual & Fine Dining mit einer modernen, regionalen

und abwechslungsreichen Küche. Mittags mit Lunchbuffet,

abends mit À la carte-Service. Besonders ist zudem

die „Friedrichs Bar & Lounge“. Bar-Chef Erim Türkmen

wurde im Januar 2019 baden-württembergischer

und auch süddeutscher Cocktailmeister. Ein Treffpunkt

für Hotelgäste und einheimische Genussmenschen.

„Reisende haben heute kaum noch Lust auf austauschbare,

anonyme Hotels“, fasst Thiele zusammen. Heißt:

Lokale Themen, eine Story zum Hotel, dazu Design und

Ambiente in den öffentlichen Bereichen wie Lounge,

Bar und Gastronomie sind gefragt. „Unsere Hotels

sollen so abwechslungsreich und individuell wie die

Menschen sein, die in ihnen übernachten“, so Gabriela

Ganter. Möglichst alle Zielgruppen sollen bedient

werden, Geschäftsreisende genauso wie Kurzurlauber.

In ihren Hotels können sich die beiden dabei auf leidenschaftliche,

starke Teams verlassen, die ihre Ideen

leben und den Gästen den perfekten Service bieten.

47°

Ganter Hotel

Reichenaustraße 17

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 127 49-0

www.47grad.de

STARKE TEAMS 2019 5


STARKE TEAMS

ANZEIGE

horta Immobilien &

Hausverwaltung

HORTA lebt Immobilien

Makler sind ... fair, nachhaltig, kompetent! Wenn Sie

anderer Meinung sind, kennen Sie HORTA Immobilien

noch nicht. Seit 1990 lebt Carlos Horta mit seiner Frau

Monika und seinem 20-köpfigen Team Immobilien

mit Leib und Seele. Und egal, ob Verkauf, Vermietung,

Sanierung, Verwaltung, Investition oder Bau-

Projektentwicklung: HORTA kann fast jedem helfen.

Denn neben dem klassischen Maklergeschäft mit

dem Verkauf und der Vermietung von Wohnungen

und Gewerbeobjekten hat sich HORTA auf die Verwaltung

von Immobilieneigentum spezialisiert. Das

Unternehmen bietet nicht nur die Objektverwaltung

von Wohnungs-Eigentümergemeinschaften an, sondern

auch das, was Carlos Horta fast schon liebevoll

„Betreuung“ nennt: Der Rundumservice für Vermieter

sorgt für die dauerhafte Vermietung einer Immobilie,

für ihre Instandhaltung und nötige Reparaturen, die

von HORTA koordiniert und durch eigene Mitarbeiter

oder regionale Partnerbetriebe aus dem Fachhandwerk

ausgeführt werden. So müssen sich die Vermieter

um gar nichts mehr kümmern.

Das breit gefächerte Angebotsspektrum und eine

hohe Flexibilität machen die Mitarbeiter von HOR-

TA zu einem starken Team. Grundlage dafür ist eine

umfassende Kompetenz. Momentan bildet HORTA

vier junge Menschen aus, und regelmäßige Fortbildungen

auf Firmenkosten sorgen dafür, dass alle

Informationen immer up to date sind, und sich Vermieter

und Verkäufer ebenso wie Mieter und Käufer

sicher fühlen. HORTA versteht sich als neutraler Partner

im Immobiliengeschäft und achtet auf Fairness

gegenüber allen Prozessbeteiligten. „Jede Wohnung

hat einen Marktpreis. Ich kann einen hohen Preis für

eine Schrottimmobilie dem Käufer gegenüber nicht

rechtfertigen. Das fällt immer auf uns als Unternehmen

zurück.“ Mit Skepsis sieht Carlos Horta den Zuwachs

an Wettbewerbern in der Region: Quereinsteiger

versuchen, sich über überhöhte Preisversprechen

in den Markt zu drängen und hinterlassen am Ende

oft Frust bei Käufern wie Verkäufern. „Klar geht es

uns allen um den Umsatz, und es gibt in Konstanz

immer jemanden, der kauft, aber jeder Makler sollte

sein Gesicht und seine Professionalität wahren können.“

Beide Seiten profitieren bei einem Hauskauf

von einer neutralen Beratung hinsichtlich rechtlicher

Fragen wie Grundbuch, Teilungserklärungen,

Energieausweisen und Quadratmeterzahl, deshalb

verlangt HORTA bei einem Immobilienverkauf auch

von beiden Seiten eine Provision. Ähnliches gilt für

Vermietungen, auch wenn da die Provision allein der

6

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

Besteller trägt. „Als Vermieter muss ich mir im Klaren

sein, dass ich gute, langfristige Mieter nur bei hoher

Qualität des Wohnraums bekomme. Auch in Konstanz.“

Lässt sich ein Vermieter von diesem Konzept

nicht überzeugen, lehnt HORTA auch Aufträge ab,

ebenso wie im Verkauf.

horta Immobilien GmbH & Co. KG und

horta Hausverwaltung GmbH

Mainaustr. 32

D-78464 Konstanz

+49 (0)800 467 82 33

www.horta.de

HORTA ist eine Größe in der Konstanzer Immobilienlandschaft:

Fair, nachhaltig, kompetent und engagiert

gegenüber Kunden, Partnern, Mitarbeitern und als

Sponsor für Jugendsport und Kultur. Mit viel Herzblut

wurde in den letzten Jahren eine Marke aufgebaut,

die dank Hortas Kindern in die Zukunft geführt und

weiterhin entwickelt wird.

STARKE TEAMS 2019

7


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Wellness & Cosmetic

Karin Martin

Willkommen, Auszeit

Es scheint fast unwirklich, was Besucher in der obersten

Etage des Bürogebäudes Am Seerhein erwartet.

Beim Betreten der Räume des Cosmetic Teams ist eine

angenehme Ruhe zu spüren, die ansteckt. Alltag, ade.

Willkommen, Auszeit.

Auf 220 Quadratmetern hat Karin Martin eine Oase

geschaffen: Lichte Räume, in Naturtönen gehalten.

Edle Holzböden, gesäumt von hellen Kieselsteinen,

dazu sanfte Klänge, eine Tasse duftender Tee und der

traumhafte Blick über den Seerhein mit den Alpen

im Hintergrund entführen schnell in eine entspannte

Welt abseits des Alltags. Wer hier Kosmetik- oder

Wellnessbehandlungen bucht, hat die Möglichkeit,

die Etage als Private Spa mit Lagunenbad, Daybed,

Dusche, Sauna und im Sommer mit Massage auf der

Dachterrasse, für sich zu reservieren. Richtig perfekt

wird es durch das starke Team um die Kosmetikexpertin:

„Mit den Mitarbeitern steht und fällt ein Geschäft.“

Karin Martin muss es wissen: bereits vor 36 Jahren hat

sie sich selbständig gemacht und in dieser Zeit nicht

nur erfolgreich Kosmetik- und Wellness-Studios geführt,

sondern auch zahlreiche Praktikantinnen ausgebildet,

die später selbst erfolgreich wurden.

Seit Beginn ist Karin Martin zudem für das Kosmetik-

und Wellness-Angebot in der Konstanzer Therme

verantwortlich. Vor Ort verwöhnt sie mit ihren Mitarbeiterinnen

in einem separaten Gebäude die Kundinnen

und Kunden. Ausgebildete Kosmetikerinnen,

Masseurinnen und Physiotherapeutinnen bieten die

komplette Bandbreite für ein Wohlbefinden von Kopf

bis Fuß. „Ein starkes Team an Frauen“, bringt es Karin

Martin sichtlich stolz auf den Punkt. „Es sind alles

Menschen, die ihre Berufung gefunden haben.“ Sie

selbst packt genauso an wie alle anderen im Team.

Eine Chefin, die greifbar ist. „Mir macht es einfach

Spaß, die Gäste zu verwöhnen – ich kann es mir ohne

gar nicht vorstellen.“ Das siebenköpfige Team steht

das ganze Jahr über an beiden Orten zur Verfügung.

Auf Anfrage sieben Tage die Woche.

Karin Martin war nach ihrer Apotheken- und Kosmetikausbildung

auf einer renommierten Schönheitsfarm

in Freudenstadt tätig. Schon früh, mit Anfang

20, kam die Vision, das dortige Angebot direkt in

Hotels näher zu den Menschen zu bringen. Sie war

damit eine Vorreiterin. Im Laufe der vergangenen 20

Jahre haben sich bei ihr die sogenannten Medicosmetischen

Behandlungen als Schwerpunkt gebildet.

8

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

Sie behandelt mit ihrem Team individuell die unterschiedlichen

Hautzustände, um die Haut wieder aufleben

zu lassen. Auch Vor- und Nachbehandlungen

bei Schönheitsoperationen gehören dazu. Darüber

hinaus entführt das Cosmetic Team die Gäste für ein

paar Stunden in eine andere Welt, wenn etwa mit der

bekannten Ligne St. Barth karibische Behandlungen

zelebriert werden. Egal, ob Körperpeeling mit Kokosnussöl

und frischer Papaya oder ein Lagunenbad in

der großen Whirlwanne: Gebäck, ein Glas Prosecco

und eine entspannte Tasse Tee gehören in jedem

Fall dazu. Wenn Paare oder Freundinnen gemeinsam

entspannen wollen, können im Private Spa übrigens

bis zu vier Personen gleichzeitig behandelt werden.

Dass das Konzept aufgeht, zeigen die zahlreichen

Stammkunden, die sogar aus Zürich, Stuttgart oder

München anreisen.

Wellness & Cosmetic Karin Martin

Am Seerhein 8

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 363 18 18

Zur Therme 2

D-78464 Konstanz

+49 (0)7531 363 18 36

www.cosmeticteam.de

STARKE TEAMS 2019

9


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Schwarz und

Schwarz

Seminare & Coaching

Wenn Cornelia und Stephan Schwarz den Raum betreten,

geht die Sonne auf. Sind es die Nachwirkungen

eines Seminars, welches das Powerteam vor kurzem

in Kathmandu gegeben hat, für Führungskräfte aus

dem deutschsprachigen Raum? Gut möglich, denn

bei den Seminaren geht es ans Eingemachte – an die

Persönlichkeit. Dazu nutzen sie Methoden des NLP,

der Transaktionsanalyse, Organisationsentwicklung,

der buddhistischen Psychologie, Qigong-, Kung-Fuund

Meditationsübungen. Das wirkt. Die Teilnehmer

lassen sich vom Leuchten, von der starken positiven

Energie der beiden nur zu gerne anstecken, weil sie

merken: Die tun mir gut. „Unsere Stärke ist es, das

Potenzial in Menschen zu entwickeln“, sagt Cornelia

Schwarz. Persönlichkeitsentwicklung ist das große

Thema von Schwarz und Schwarz. Geht’s etwas genauer?

„Die Persönlichkeit entwickelt sich auf allen

Ebenen: kommunikativ, führungstechnisch, geistig,

spirituell ... Wie stellt man einen guten Kontakt her,

wie führt man ein Mitarbeitergespräch, wie motiviere

und begeistere ich oder äußere Kritik? Wie wirke ich?“

Fragen dieser Art beunruhigen vor allem Führungskräfte

mittelständischer Unternehmen, Handwerksmeister,

die fachlich hohe Leistungen erbringen, aber

bei Themen wie Kommunikation und Leadership an

ihre Grenzen stoßen. Letztendlich ist jedoch jeder

und jede davon betroffen, im Beruf ebenso wie im

Privatleben.

Dass Schwarz und Schwarz dafür DAS Team im

deutschsprachigen Raum ist, hat sich herumgesprochen.

Ihrer Expertise liegen 30 Jahre internationale

Berufserfahrung in Führungspositionen und als Trainer

in Großkonzernen und KMUs zugrunde, ferner

das Studium von Pädagogik, Psychologie, Theologie

und BWL, Schulungen beim Dalai Lama und anderen

Meistern. Als sie 1988 ihre gemeinsame Karriere als

selbstständige Trainer starteten, waren sie die Senkrechtstarter

ihrer Branche, die absolute Avantgarde

– und sie sind es auch heute noch, aufgrund ihrer

besonderen Arbeitsweise, dem tiefgründigen Verständnis

und der starken Beziehungen, die sie zu jedem

einzelnen ihrer Teilnehmenden aufbauen: „Man

kann doch nur jemandem helfen sich zu entwickeln,

wenn man ihn oder sie auf einer tiefen Ebene kennt.“

Und was passiert, wenn mal ein richtiger Drache von

Mensch am Seminar teilnimmt, bei dem jegliches Verständnis,

jede Zuneigung versagt? „Dann schauen wir,

wo der Drache herkommt“, erklärt Stephan Schwarz

und lacht. „Wir mögen jeden und bauen ein starkes

Vertrauen zu jedem Teilnehmer auf. Das ist die Folge

aus 30 Jahren spiritueller Arbeit.“

10

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

Spiritualität ins Geschäftsleben zu bringen, das gehört

zum Credo des gefragten Teams. Das heißt: Anstatt

die neuesten Business-Strategien aufgepfropft zu

bekommen, durchlaufen Teilnehmer eines Schwarzund-Schwarz-Programms

eine Geistesschulung und

innere Entwicklung, bei der sie lernen, Blockaden

aufzulösen, das ewige Projizieren zu durchschauen,

sich selbst zu reflektieren und zu erkennen: Aus welchem

Teil meiner Persönlichkeit heraus habe ich jetzt

reagiert? Was man dabei lernt, trägt nicht nur dazu

bei, im Geschäftsleben erfolgreicher zu sein, sondern

auch ein leichteres Beziehungs- oder Familienleben

zu führen.

Keine Sorge: Eine erfolgreiche Strategie kommt auch

dabei heraus! Außerdem bekommt man praktische

Techniken an die Hand, die in den alltäglichen und

großen Krisen helfen, das Leben zu meistern. Und

dazu viel Humor, charismatische Mentoren und die

unglaubliche Freude, das Aufblühen der eigenen Persönlichkeit

zu erleben.

Schwarz und Schwarz GbR

Cornelia und Stephan Schwarz

An der Steig 8

D-78464 Konstanz

+49 (0)7531 69 22 99

www.schwarzschwarz.com

STARKE TEAMS 2019

11


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Daniela Scheffold

Optikermeisterin

Gut sehen heißt

mehr erleben

„Unser Team funktioniert so gut, weil sich bei uns

jeder blind auf den anderen verlassen kann“, sagt

Daniela Scheffold. Aus dem Mund einer Optikermeisterin,

bei der sich alles um das gute Sehen dreht,

sind das coole Worte. Und ganz sicher ein Beweis

für sehr großes Vertrauen, das sie in ihre Mitarbeiterinnen

setzt.

Im Juli 2018 feierte sie Eröffnung in ihrem Fachgeschäft

Daniela Scheffold Optikermeisterin. Gleich zu

Beginn an ihrer Seite war Mitarbeiterin Annette Einsiedler.

Sechs Jahre haben die beiden zuvor schon in

Weingarten zusammen gearbeitet, ehe sich Daniela

Scheffold für die Selbständigkeit entschied. Die Passion

für gutes Sehen, Harmoniegefühl, der Wunsch

nach Kundennähe mit Begegnungen auf Augenhöhe

und ein sicheres Gespür für Menschen verbinden sie.

„Kennen Sie das, wenn Kopf, Herz und Bauch dasselbe

wollen? Wie sich das anfühlt, wenn wirklich alles gut

ist? So war das mit meinem eigenen Laden“, erzählt

Daniela Scheffold. Die Augen der 34-jährigen funkeln

vor Leidenschaft, als sie verrät: „Mein Steckenpferd

sind Individuallinsen.“ Im Bereich formstabile Kontaktlinsen,

wie Keratokonus und Gleitsichtkontaktlinsen,

ist Daniela Scheffold unter den Führenden in

der Optikerbranche zu finden. In ihrem Fachgeschäft

werden auch Orthokeratologie-Kontaktlinsen angepasst

– diese werden nachts getragen und am folgenden

Tag sieht man ohne weitere Hilfsmittel scharf.

Gemeinsam verfügt das vierköpfige Scheffold-Team

über 100 Jahre Berufserfahrung. Annette Einsiedler,

Tanja Zimmermann und Carmen Flamm haben

eine abgeschlossene Optikerausbildung. Daniela

Scheffold ist seit 2013 Optikermeisterin. Jede weiß,

was sie kann, und setzt ihre Stärken gezielt ein, ob

in der Werkstatt, im kaufmännischen Bereich oder in

der Kundenberatung. Sie ergänzen sich perfekt. „Der

Mensch steht bei uns immer im Mittelpunkt. Wir

pflegen zu unseren Kunden ein freundschaftliches

Verhältnis, wissen weit mehr als ihre Namen, setzen

uns für sie ein, haben ein offenes Ohr für all ihre Belange“,

sagt die Chefin. Und dieses Miteinander prägt

auch den Umgang untereinander, mit Respekt und

Zusammenhalt.

Daniela Scheffold Optikermeisterin hat Stammkunden

bis aus der Schweiz. „Sie kommen wegen un-

12

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

serer Kontaktlinsen“, sagt Daniela Scheffold, und

erklärt: „Gut angepasste Speziallinsen können tatsächlich

das ganze Leben verändern. Gut zu sehen,

bedeutet ein großes Stück mehr Lebensqualität.“

Sorgfältige Beratung ist natürlich auch im Brillenbereich

wichtig. Eine Brille muss den individuellen Typ

hervorheben. Der Träger darf mit ihr nicht verkleidet

wirken. Daniela Scheffold sagt so schöne Sätze wie:

„Eine Brille sollte nicht laut sein. Und wenn sie es

doch ist, muss sie zum Rest passen.“ Darin steckt

bereits das Ziel einer jeden Fachberatung. Trends

finden die Spezialisten o.k., aber nicht den Mainstream

der großen Marken. Sie arbeiten mit kleinen

Brillenfirmen zusammen und haben deshalb Modelle

im Sortiment, die nicht an jeder Ecke zu finden

sind. Ihre Faszination für ihren Beruf erklären sie so:

„Er ist ein Handwerk. Er hat etwas mit Kreativität zu

tun. Und vor allem mit Menschen und positivem

Lebensgefühl.“

Daniela Scheffold Optikermeisterin

Karlstraße 11

D-88250 Weingarten

+49 (0)751 56 99 38 30

www.optik-scheffold.de

STARKE TEAMS 2019

13


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Finanzkanzlei

am See

Das Kundeninteresse

im Vordergrund

Wer im Jahr 2019 sein Geld relativ sicher und gleichzeitig

gewinnbringend anlegen will, der hat es nicht

leicht: Für Festanlagen gibt es nur Minimalzinsen,

Fonds decken oft kaum den Ausgabeaufschlag und

die Managementkosten, und Immobilienanlagen haben

ihren Zenit möglicherweise überschritten. Dann

ist es gut, wenn man die Profis der Finanzkanzlei am

See fragt. Am Hauptsitz in Überlingen oder einem der

Standorte in Konstanz, Radolfzell, Ravensburg und

Sigmaringen beraten die Mitarbeiter in erster Linie

zu Kapitalanlageimmobilien sowie Vermögensverwaltung

und vermitteln Privatleuten und Gewerbetreibenden

passende Finanzierungen.

Mit knapp 20 Mitarbeitern deckt das Team um die

Geschäftsführer Thomas Neumann, Achim Niess,

Bernd Schatz und Christopher Schreiner das südliche

Baden-Württemberg ab. Ein hoher Ausbildungsstand

sichert die Qualität: „Das sind alles fertig ausgebildete

Bankkaufleute, wir haben keine Quereinsteiger.“ Mit

ihnen stemmt die Finanzkanzlei am See im Jahr bis

zu 150 Mio. EUR an Finanzierungsvolumen in Zusammenarbeit

mit 300 regionalen und überregionalen

Banken. Gute Vertragskonditionen werden an die

Kunden weitergegeben.

Nach Ansicht von Achim Niess, der die Kanzlei 2013

mit seinen Kollegen gegründet hat, sollte man sich für

die Finanz- und Vorsorgeplanung grundsätzlich die

Hilfe eines unabhängigen Beraters suchen. Entgegen

der oft geäußerten Meinung, Finanzberater wollten ja

doch „nur was verkaufen“, kann die Finanzkanzlei am

See belegen, dass sie nach den besten Konditionen

für die Kunden sucht und nicht die Bank bevorzugt,

bei der die größte Provision rausspringt. Das ist echte

Unabhängigkeit.

Als sicherste Form der Altersvorsorge vermittelt und

entwickelt die Finanzkanzlei am See mit Partnern zusammen

auch zahlreiche eigene Projekte im Bereich

Pflege- und Studentenwohnungen, zuletzt eine

größere Seniorenanlage in Steißlingen. Neben einer

hohen Rendite können sich die Käufer auch noch

ein Belegungsrecht sichern, d.h. sie können im Alter

selbst in die Anlage einziehen (allerdings nur selten

in die eigene Wohnung). Der Wohnungsnotstand in

14

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

Ballungszentren wie Freiburg oder rund um den See

garantiert auf viele Jahre hinaus Erträge, die deutlich

über risikofreien Anlageformen wie Tagesgeld und

Staatsanleihen liegen und dabei sicherer sind als am

Aktienmarkt.

Die hohe Qualität der Dienstleistungen spricht sich

herum, und das Unternehmen hat seit seiner Gründung

ein rasantes Wachstum erlebt: „Mittlerweile sind

wir wohl der größte unabhängige Finanzierungsvermittler

im Bereich Bodensee“, was einen Umzug in

größere Räumlichkeiten am Überlinger Kreisel nötig

und möglich macht. Achim Niess freut sich auf den

künftigen Nachbarn Haus & Grund und plant bereits

die Erweiterung des Unternehmens um eine Hausverwaltung.

So kann die Finanzkanzlei am See die

Wünsche ihrer Kunden noch gezielter und schneller

erfüllen.

Finanzkanzlei am See

Turmgasse 11

D-88662 Überlingen

+49 (0)7551 937 71-0

www.finanzkanzlei-am-see.de

STARKE TEAMS 2019

15


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Ley Mineralöl

Brüder Ley

Energie im Mittelstand

Um einen Überblick über die Ley-Gruppe zu erlangen,

fängt man am besten mit dem liebevoll restaurierten

Leiterwagen im Besprechungsbereich

an, auf dem die Kaffeemaschine steht: Der Gründer

Fridolin Ley fuhr damit ab 1897 Holz und Kohlen in

die Konstanzer Haushalte. Energie ist seitdem das

Kerngeschäft der „Gebrüder Ley“, wie die Konstanzer

immer noch sagen. Ums Heizen kümmert sich die

Ley Mineralöl GmbH, ums Auto die Brüder Ley GmbH

mit Tankstellen und Auto-Waschparks. Geheizt wird

heute allerdings nicht mehr mit Kohle, sondern mit

Mineralöl und mit umweltfreundlichen, regional

hergestellten Antistaub-Holzpellets, die nur ein

Zehntel der Staubmenge von normalen Holzpellets

enthalten. Damit machen sie die Heizanlage nachweislich

langlebiger und das Heizen effizienter. Der

Lieferradius reicht bis in die Schweiz, den Hegau und

den Schwarzwald.

Das Familienunternehmen denkt in Generationen

und achtet deshalb auf nachhaltiges Wirtschaften.

Mit geringen Mehrkosten kann man mit Öl von Ley

CO 2

-neutral heizen und auch bei den Auto-Waschparks

und der SB-Wäsche in Konstanz, Singen und

Radolfzell, die seit 1967 zum Geschäft von Ley gehören,

legt man größten Wert auf Umweltschutz und

Qualität. Das verwendete Wasser wird geklärt und

unter engen Kontrollrichtlinien wiederaufbereitet.

Beim Einsatz der lackfreundlichen Textilwäsche gehörte

Ley zu den Vorreitern der Branche; die gesamte

Technik der Anlagen ist auf dem neusten Stand. Die

manuelle Vorwäsche mit dem Hochdruckreiniger

wurde durch über 60 Hochdruckdüsen ersetzt, die

heute die Fahrzeuge schneller, schonender und vor

allem gründlicher reinigen. Ein großes Sortiment an

Waren des täglichen Bedarfs bieten die selbstständigen

Pächter der fünf Tankstellen in der Region (Aral

2x in Konstanz, Radolfzell, Singen, bft in Litzelstetten).

Familienunternehmen bedeutet bei Ley nicht nur

eine über 120-jährige Tradition, sondern auch die

Wertschätzung der mehr als 60 Mitarbeiter in Verwaltung,

Fuhrpark und Waschparks. „Es sind die Menschen,

die das Unternehmen ausmachen.“ Die lange

Firmenzugehörigkeit vieler Mitarbeiter zeugt davon,

dass es dem Management um Hans F. Ley gelingt,

die Mitarbeiter beim immer wieder nötigen Strukturwandel

zu integrieren und mitzunehmen, statt

neue Rezepte von oben überzustülpen. „Da werden

auch die Ideen der Mitarbeiter an den Waschstraßen

mit einbezogen. Die Position ist egal, das bessere

Argument zählt.“ Bedeutete Wandel in den letzten

100 Jahren eine Entwicklung von Kohle über Öl zu

16

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

Holzpellets, so geht es heute um Digitalisierung

und Prozessoptimierung an verschiedenen Stellen

im Unternehmen, damit die Mitarbeiter beim Kunden

weiterhin persönlich mit Qualität und Service

punkten können.

Auch nach dem Tod von Senior Hans Ley, der 2018

mit 90 Jahren nach 75 Arbeitsjahren verstarb, wird

Ley als attraktives, mittelständisches Familienunternehmen

fortgeführt: Die Generation nach dem

jetzigen Chef Hans F. Ley steht bereits in den Startlöchern.

Ihr obliegt es, komplexe Geschäftsfelder in

der Verbindung aus Tradition und Moderne weiterzuentwickeln,

das Unternehmen fit für die Zukunft

zu machen und bei allem Mut zur Veränderung

immer der eigenen Zielsetzung zu folgen: „Wir wollen

das beste Produkt und die beste Dienstleistung

anbieten.“

Ley Mineralöl GmbH

Brüder Ley GmbH

Rudolf-Diesel-Str.10

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 58 10-0

www.ley-gmbh.de

STARKE TEAMS 2019

17


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Konzil Konstanz

„Wir sind Gaststätte

geblieben“

Das Team des Konzils in Konstanz trägt eine doppelte

Verantwortung – nicht nur für das Wohlergehen

der Gäste, sondern im Grunde für das Ansehen

und das Gesicht der Stadt. Denn das Konzil gehört

untrennbar zu Konstanz, ist nirgendwo anders

denkbar. Das Gebäude zählt zu den Wahrzeichen

der Stadt, es ist Teil ihrer bedeutsamen, teils grausamen

Geschichte. Innerhalb der vergangenen vier

Jahrzehnte entwickelte sich das ehemalige Kaufhaus

zum wichtigsten Veranstaltungshaus und zu einer

der beliebtesten, besten und außergewöhnlichsten

Gaststätten der Stadt. Außergewöhnlich deshalb,

weil es inmitten des Trubels, der hier am Hafen und

im Stadtgarten vor allem an Sonnentagen herrscht,

ein Ort der Ruhe ist, eine Art Stundenurlaub für Einheimische

und eine Gelegenheit zum Durchatmen

für Reisende auf der Suche nach dem Wesen der

Konzilstadt. Zudem haben Gäste hier die mittlerweile

seltene Chance, echte deutsche, speziell badische

Küche zu genießen. Dass man deutsche Küche heutzutage

in den Mund nehmen kann – im doppelten

Sinne –, ohne zusammenzuzucken, ist auch dem

Konzil-Team um Manfred Hölzl zu verdanken, der

das Haus seit 1982 leitet. Auf der Bistro-, Sushi- oder

Mediterranwelle ist er nie geschwommen. „Wir sind

eine Gaststätte geblieben“, sagt Manfred Hölzl, das

heißt, hier wird man am Tisch bedient, die Kellner

kennen das Lieblingsgericht des Stammgastes, der

oder die sich schon auf die Fischmaultaschen freut,

auf den Konzil-Fischteller oder das geschnetzelte

Leberle, auf hausgemachte Kässpätzle oder saure

Kutteln, Kartoffelsuppe, Zwiebelrostbraten und andere

Klassiker. Das heißt auch, dass hier Fachkräfte

am Werk sind, die ehrlich und frisch aus möglichst

regionalen Zutaten kochen. Viele von ihnen gehören

seit Jahrzehnten zum Team. Rund 70 Festangestellte

arbeiten hier und 30 Saisonkräfte, darunter auch

Geflüchtete; Manfred Hölzl war einer der ersten,

der ihnen die Chance auf Arbeit und Integration

geboten hat. Jede und jeder soll sich im Betrieb

gut aufgehoben fühlen. Dafür ist er zusammen mit

seinem Führungsteam verantwortlich: Heidi Müller

als Co-Geschäftsleitung, den Service leiten Michael

Lambek, Sinisa Skugor und Hakan Düzdirek. Holger

Boos, Pierre Hilaire und Leonardo Amato führen

das Küchenteam, verantwortlich für den Ausschank

sind Alex Ocolisan und Andreas Jakobs, für die Ver-

18

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

waltung Nikole Jurytko und Nicole Sani-Höhn; Niki

Markoulev und Tayfun Özkul leiten das Hausmanagement

und Holger Braun ist zuständig für Veranstaltungstechnik.

600 Jahre Historie und die jahrzehntelange Erfolgsgeschichte

bedeuten für das Konzil-Team nicht, sich

auf den Lorbeeren auszuruhen. Das Interieur und die

Technik sind zeitgemäß und tragen zum reibungslosen

Betrieb bei, auch wenns rappelvoll ist, und neue

Ideen ziehen auch junges Publikum an. Im Sommer

sind Salsa-Abende auf der Terrasse und Open-Air-Kino

geplant. Nichts ändern wird sich dagegen in der

Ära Hölzl an der verlässlich hohen Qualität der Küche

und am bewährten Führungsprinzip des Konzil-

Gastronomen: „Ein Team ist nur ein Team, wenn von

unten nach oben und von oben nach unten mit absoluter

Ehrlichkeit und Verlässlichkeit gearbeitet wird.“

Hölzl-Gastronomie GmbH

Manfred Hölzl

Hafenstraße 2

D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 212 21

www.konzil-konstanz.de

STARKE TEAMS 2019

19


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Zahnmedizin

Zentrum Dr. Basset

Für Ihr schönstes Lächeln…

Ein starkes Team, jahrzehntelange Erfahrung, Kompetenz

auf höchstem Niveau, ein umfangreiches

Leistungsspektrum, Wohlfühlatmosphäre in lichtdurchfluteten,

großzügigen Räumen, flexible Terminvergabe

– auch am Samstag … Das alles bietet

das Zahnmedizin Zentrum Dr. Basset im Radolfzeller

Jahr100Bau.

Neben der Dentalhygiene, Prophylaxe und allen

Basisleistungen einer Zahnarztpraxis, gibt es im Zahnmedizin

Zentrum patientenspezifische Programme –

je nach Alter, je nach Lebensabschnitt. Vom Club-Junior

für die Jüngsten über den Youth-Club bis hin zum

Club 55 Plus, ist es so möglich, auf die individuellen

Ansprüche und Bedürfnisse einer jeden Zielgruppe

einzugehen. Schon kleine Veränderungen können

Großes bewirken. Egal, ob Verfärbungen oder Zahnfehlstellungen,

Implantate, Veneers, Kronen, Brücken

oder Inlays: Im engen Gespräch mit den Patientinnen

und Patienten werden gemeinsam die optimalen Behandlungsmöglichkeiten

erörtert. Und auch Angstpatienten

sind hier in besten Händen – das einfühlsame

Fachpersonal hat Geduld und nimmt sich

Zeit! Und Dank der Mitwirkung eines Narkosearztes

können auch aufwändige Behandlungen getrost „verschlafen“

werden. Mithilfe von computergestützten

Verfahren und dem handwerklichen Geschick des

Zahntechnikers ist es möglich, für jeden die beste

zahnmedizinische und ästhetische Lösung zu finden.

Dr. Uwe Basset setzt auf die Bündelung von Kompetenzen

und vereint daher ein gut 30köpfiges Team

aus vier Ärzten, fünf Zahntechnikern und vielen

Fachkräften, darunter Spezialisten aus den Bereichen

Ästhetik, Implantologie, Paradontologie sowie Premium

Zahntechnik. Diese Experten arbeiten Hand

in Hand, garantieren damit ein hohes Maß an Flexibilität,

Professionalität, kurze Wege und einen hervorragenden

Service. Die engagierten Fachkräfte

20

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

EIN STARKES TEAM – (v.l.) LABORLEITER DER ZAHNTECHNIK MATTHIAS LOCHER,

UNSERE ÄRZTE DR. ANNA BRAUN, DR. UWE BASSET, ZÄ SELINA KENNERKNECHT.

sorgen für einen reibungslosen Praxisablauf. Die

Zahnarztpraxis ist nicht nur Ausbildungsbetrieb, sondern

auch sicherer Arbeitgeber für Mitarbeiter zehn

unterschiedlicher Nationalitäten, die vertrauensvoll

zusammenarbeiten. Die permanente Weiterbildung

ist für die Ärzte und das Fachpersonal von großer

Bedeutung, aber auch die Auszubildenden werden

frühzeitig mit ins Boot geholt und wöchentlich intern

geschult. Regelmäßige Teamsitzungen sorgen

für Transparenz, und Anregungen, Verbesserungsvorschläge

werden gemeinsam besprochen. Das stärkt

den Zusammenhalt und sorgt für eine produktive

und angenehme Arbeitsatmosphäre. Und davon

profitieren natürlich die Patienten. Dr. Uwe Basset

erklärt: „Wir möchten das Aussehen und die Funktion

der Zähne unserer Patientinnen und Patienten nachhaltig

optimieren und sie auf ihrem Weg begleiten.

Gemeinsam arbeiten wir für ihr Wohlbefinden, für

mehr Genuss, und Lebensqualität.“

Zahnmedizin Zentrum Dr. Basset

Sankt-Johannis-Straße 1

D-78315 Radolfzell

+49 (0)7732 3033

www.dr-basset.de

STARKE TEAMS 2019

21


STARKE TEAMS

ANZEIGE

individuell OPTIC – gut (aus)sehen

„Das Leben ist bezaubernd – man muss es nur

durch die richtige Brille sehen“, schrieb dereinst

Schriftsteller und Dichter Alexandre Dumas der

Jüngere. Bei individuell OPTIC wäre ihm die Wahl

ganz schön schwergefallen, denn hier finden sich

ausschließlich schicke, trendige, ausgefallene und

klassische Brillengestelle. Vorbei die Zeit, in der

eine Brille ein notwendiges Übel war, in der sich

vor allem Kinder für das „Nasenfahrrad“ schämten

– heute sind Brillen wichtige, wertvolle Accessoires

des Gesamtlooks, sie sind Ausdruck des

eigenen Charakters, sie sind ein Statement.

Seit mehr als 30 Jahren ist Peter Trunk nun schon

mit seinem Team im Auftrag für gutes (Aus-)Sehen

unterwegs. Von den großen Marken, vom Mainstream

hat er sich getrennt; stattdessen finden

sich im individuell-Sortiment Labels wie ic! Berlin,

Mykita, Tavat, ergänzt durch die hauseigene Kollektion

Freundeskreis. Wer auf ausgefallene Materialien

steht, wird seine Freude an Horn- und

Steinbrillen haben, an den edlen Holzbrillen

von Rolf Spectacles und den in Dänemark 3Dgedruckten

Gestellen von Monoqool. Man sieht:

Nur Topmarken schaffen es zu individuell OPTIC,

allesamt handverlesen mit sicherem Gespür für

Qualität, Stil und – wie der Name schon sagt –

Individualität.

Neben Gestellen, Gläsern und Kontaktlinsen bietet

individuell OPTIC natürlich auch alle gängigen

Tests an, erweitert durch modernste Mess- und

Analyseverfahren wie Visioffice von Essilor, Anpassung

von Kontaktlinsen mit dem Oculus Keratograph

5, den Sehstärketest PasKal 3D und einige

andere – alles für das perfekte Glas, die beste

Linse, die ideale Passform. Die Dienstleistungen

umfassen eine Augenprüfung (jederzeit ohne Termin),

Screenings für Glaukome, Tag- und Nachtsehen,

Katarakte und Hornhautdicke, eine Runduminspektion

der eigenen Brille und die dazu

passende Ultraschallreinigung und Schraubensicherung.

Auf alle Brillengläser bietet individuell

OPTIC eine 100-prozentige Verträglichkeitsgarantie,

außerdem gibt es einen kostenlosen Hol- und

Bring-Service sowie ein Brillen-Abonnement. Kontaktlinsenträger

sind hier bestens aufgehoben,

schließlich ist individuell OPTIC ausgewiesener

Spezialist und bietet unter anderem ein Probetragen

der Linsen.

22

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

Ein solch großes Angebot samt qualifizierter Beratung

benötigt natürlich ein exzellentes Team –

und auch hier setzt Peter Trunk auf Qualität. Alle

Mitarbeiter sind gut ausgebildete Fachkräfte, junge

Optiker ergänzen sich prächtig mit erfahrenen

Kollegen; dank ständiger Fortbildungen bleibt

man in allen Themen am Puls der Zeit. Längst ist

individuell OPTIC auch ein waschechtes Familienunternehmen:

Ehefrau Carin übernimmt Verwaltung

und Backoffice, Tochter Lisa ist Augenoptikermeisterin

und Sohn Florian Bachelor of Science in

Optometrie. Selbstverständlich bildet individuell

OPTIC auch aus; derzeit sind es zwei Auszubildende.

In der eigenen Werkstatt werden Brillen

repariert und gefertigt, der Waren- und Materialeinkauf

erfolgt bevorzugt in Deutschland und

Europa. Bei so viel Zukunftsorientierung, Nachhaltigkeit

und Qualitätsbewusstsein überrascht

es nicht, dass Peter Trunk und Team regelmäßig

mit Preisen ausgezeichnet werden, zuletzt als „Top

100 Optiker 2018/19“.

mit seinen hellen, großzügigen Räumen in direkter

Nähe zum Bahnhof, und das 2017 eröffnete

charmante Geschäft in der Konstanzer Altstadt.

Hier findet man sie ganz bestimmt, die richtige

Brille für ein bezauberndes Leben.

individuell OPTIC

Scheffelstraße 1

D-78224 Singen

+49 (0)7731 67 572

individuell OPTIC

Salmannsweilergasse 10

D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 91 96 56

www.individuelloptic.de

Wer also gut sehen und dabei auch gut aussehen

möchte, muss nur eine Adresse kennen – nun ja,

eigentlich zwei: Das stylishe Haupthaus in Singen

STARKE TEAMS 2019

23


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Bantle Versicherungen – in guten Händen

„Das Gespräch mit mir kann das wichtigste Deines

Lebens sein“, sagt Martin Bantle ernst und humorvoll

zugleich. Er muss es wissen: Das von seinem Vater im

Jahr 1953 gegründete Versicherungsbüro sorgt dafür,

dass seine mehr als 4.000 Kunden stets sicher und ruhig

schlafen können.

Das Versicherungsbüro Bantle vermittelt die Produkte

von Zurich, einem der fünf größten Versicherer

weltweit. Aber: „Die Leute gehen zu Bantle, nicht zu

Zurich“, weil das Bantle-Team viel mehr macht, als

Versicherungen zu verkaufen. Man verfügt über eine

besondere Vollmacht, die es erlaubt, 90 Prozent der

Schadensfälle direkt vom Konstanzer Büro aus zu regulieren.

So lässt sich der Aufwand, mit einem Konzern

direkt zu verhandeln, bequem umgehen.

Das Konzept der Agentur steht auf drei Standbeinen:

Versorgung, Versicherung und Vermögen. Die Mitarbeiter

sind hochmotiviert, fachlich bestens aufgestellt

und vollkommen der Philosophie der Agentur verpflichtet:

„Versichere, was Dir wichtig ist; fange mit

dem Existenziellen an.“ Dabei gilt natürlich immer:

Mensch vor Sache. Kein Wunder, dass sich Kunden

vollumfänglich bei Bantle versichern, und das teilweise

in bereits dritter Generation. Das Versicherungsbüro

Bantle geht aber noch einen Schritt weiter: Man hat

sich ganz dem Qualitätsmanagement verschrieben

und lässt sich derzeit freiwillig nach ISO 9001 zertifizieren.

So viel Anstrengung und Aufwand machen

sich bezahlt: Die Regionaldirektion der Zurich wurde

2016 und 2018 als zweitbeste Versicherungsagentur

aller Versicherer Deutschlands ausgezeichnet. „Wir

sind Zweiter, weil Sie Erster für uns sind“, lautet der

Leitsatz des Büros – keine leere Worthülse, wie man

schnell feststellt.

Keine Frage: Bei Martin Bantle und seinem Team ist

man in guten, sicheren Händen.

Versicherungsbüro Martin Bantle e.K.

Exklusivvermittler der Zurich Gruppe

Rheingasse 19

D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 28 25 90

www.martin-bantle.de

24

STARKE TEAMS 2019


ANZEIGE

STARKE TEAMS

Mrs. Sporty – Sport für die Zukunft

Gleich beim Betreten des Mrs. Sporty-Studios am

Lutherplatz fällt der gravierende Unterschied zu anderen

Fitness-Studios auf: Es gibt keine Maschinen,

trainiert wird an manns-( oder eher frau-)hohen

Tablet-Bildschirmen, man hört mehr Lachen als angestrengtes

Stöhnen, und die Inhaber Kati und Marc

Steidle begrüßen wirklich jede Frau, die reinkommt

und sich für 30 Minuten in den Zirkel integriert, mit

Namen. An den Bildschirmen werden jeder Sportlerin

über einen Code auf dem Mitgliedsausweis für sie

ausgewählte Übungen und deren korrekte Ausführung

gezeigt, sie erkennen Fehler über eine Kamera

und geben nach Ende der Übung gleich Feedback.

Fitness in Zeiten der Digitalisierung!

Ganz analog bildet jedoch die qualifizierte, individuelle

Betreuung die Kernkompetenz von Mrs. Sporty in

Konstanz: Kati, Marc und ihre Mitarbeiterinnen sind

alle vom Fach. Den beiden Physiotherapeuten geht

es nicht um Muskelpakete, sondern um Alltagstauglichkeit,

Beweglichkeit und Balance, unabhängig vom

Alter: Die Mitglieder sind zwischen 17 und 85 Jahre alt.

Dafür reichen zwei- bis dreimal die Woche 30 Minuten,

ein paar Hanteln, Bänder und eine Auswahl aus 120

verschiedenen Übungen mit dem eigenen Körper. So

lassen sich oft körperliche Einschränkungen revidieren,

Operationen an Rücken oder Gelenken vermeiden, Gesundheit

und Schmerzfreiheit erreichen und erhalten.

Wer noch an seiner Bikinifigur arbeitet, sollte das im

Monatsbeitrag enthaltene Ernährungskonzept testen.

Unabhängig von einer Mitgliedschaft bieten Kati und

Marc die Recovery Boots an: Sie unterstützen die Venenklappen

in den Beinen, auch für Leistungssportlerinnen

zur schnelleren Regeneration. Im Urlaub kann man

eines der über 500 internationalen Mrs. Sporty-Studios

nutzen oder sich die eigenen Übungen auf dem Smartphone

zeigen lassen. Es gibt also keine Ausreden mehr!

Das Konzept aus enger persönlicher Betreuung, effektiven

Trainings-Angeboten und moderner Ausstattung

geht auf: Im Mai 2019 feiern Kati und Marc das 10jährige

Bestehen des zentral gelegenen Studios. Herzlichen

Glückwunsch – und auf in eine gesunde, fitte Zukunft!

Mrs. Sporty Konstanz

Katrin und Marc Steidle

Lutherplatz 9, D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 284 16 26

www.mrssporty.de/club/konstanz-paradies/

STARKE TEAMS 2019

25


STARKE TEAMS

ANZEIGE

WEBER*S – Blütenpracht und schöne Dinge

Vor genau vier Jahren eröffneten Silvia Weber und

die 5-Sterne-Floristin Sybille Trummer WEBER*S, das

Fachgeschäft für Floristik, Dekoration und Eventgestaltung,

doch zum Anstoßen war bisher keine

Zeit. Gerade haben sie einer großen Beerdigung den

würdigen floralen Rahmen verliehen, und der nächste

Großeinsatz steht dem gut eingespielten Team

schon bevor: die Organisation und Dekoration einer

Geburtstagsfeier mit über 100 Gästen. Wenn man

den Durchbruch einmal geschafft hat, beschwingt

der Erfolg eben noch mehr als ein Glas Sekt zur Feier

des Jahrestages. „Für uns ist das eine tolle Erfahrung,

dass Kunden uns das Vertrauen schenken, einen so

wichtigen Tag ihres Lebens zu gestalten, und dass

sie dann für die nächste Feier wiederkommen“, sagt

Silvia Weber.

Der Blick in das WEBER*S Ladengeschäft zeigt,

warum: Während draußen die ersten Schneeglöckchen

blühen, steht der Frühling hier schon in voller

Blüte und zaubert spontan blumige Feierlaune,

mit üppigen Sträußen, gebunden aus Tulpen, Narzissen,

Freesien, Ranunkeln in zarten Rosé- und

Violett tönen, kombiniert mit leuchtenden Sommerfarben

oder edlem Weiß. Kunstvolle Gestecke und

einzelne Farbtupfer, gelbe Mimosen, apricotfarben

blühende Quittenzweige – man kann sich kaum

sattsehen und hat daheim außergewöhnlich lange

Freude daran, denn Top-Qualität ist hier selbstverständlich.

WEBER*S ist auch eine Fundgrube für stilvolle Accessoires:

Vasen und Windlichter von Fink, edle Keramikübertöpfe

von Spang, hübsche Kleinigkeiten

von Philippi; jetzt im Frühling lockt natürlich eine

Fülle von Ideen, Balkon und Terrasse neu zu gestalten.

Schon kommt die nächste Kundin mit Lust auf

die schönsten Seiten des Frühlings. Ob Sivia Weber

und Sybille Trummer demnächst doch noch Zeit zur

Vierjahres feier haben? „Das holen wir nach, ganz bestimmt“,

sagen sie beide und strahlen.

WEBER*S

Silvia Weber und Sybille Trummer

Reichenaustraße 5

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 922 88 79

www.webers-konstanz.de

26

STARKE TEAMS 2019


ANZEIGE

STARKE TEAMS

klaradenken – empathisch, intuitiv, individuell

Ein Mitarbeiter ist montags immer wieder krank. Was

steckt dahinter? Warum wird eine Mitarbeiterin gemobbt?

Und wenn ich als Unternehmer jemanden

entlassen muss: Wie geht „sozialverträgliches Outplacement“?

Unzählige Fallstricke können dazu führen,

dass der Arbeitsalltag zur Belastung, produktives

Arbeiten unmöglich – und damit natürlich auch das

Privatleben in Mitleidenschaft gezogen wird. „Menschen

wachen in der Regel erst dann auf, wenn

beruflich etwas verkehrt läuft“, sagt Agnes Martin-

Dulemba. Aber sie und ihr Partner Patrick Martin

wissen auch: Es muss nicht zur Krise kommen. Im besten

Fall beugt man vor und wendet sich bei ersten

Anzeichen eines Konflikts an die Berater von klaradenken,

beides gestandene Leute aus der Wirtschaft,

die neben einer über 25-jährigen Berufserfahrung

über eine ganze Menge an psychotherapeutischem

Wissen verfügen.

Wenn aber die Krise schon da ist, ob im privaten

oder beruflichen Umfeld, machen sich die beiden

zusammen mit den Betroffenen auf die Suche nach

den Ursachen. Im Fokus steht hier die „systemische

Beratung“: Agnes Martin-Dulemba und Patrick Martin

arbeiten systemisch ziel- und lösungsorientiert,

indem sie jedes Anliegen in Zusammenhängen und

Wechselwirkungen mit anderen Menschen und bestehenden

Umständen betrachten. Das persönliche

Befinden sei, so Patrick Martin, beeinflusst von zahlreichen

Faktoren und die gelte es, in ein persönliches

System zu bringen. Im Zentrum steht die Frage: Lebe

ich das, was ich leben möchte?

Das klaradenken-Team bietet Unternehmen wie Einzelpersonen

als systemische Berater Supervision,

Krisenmanagement und Anstoß zur Reflexion, auch

per Skype. Gut zu wissen:„Klarheit über sich selbst

findet man meistens über den Beruf. Aber es muss

nicht sein, dass man beruflich für etwas brennt. Jeder

hat andere Schwerpunkte im Leben.“

Klaradenken Systemische Beratung

Agnes Martin-Dulemba und Patrick Martin

Bachtobelstrasse 67

CH-8570 Weinfelden

+41 (0)71 53 12 38

www.klaradenken.ch

STARKE TEAMS 2019

27


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Ravensburg

Towerstars

Der sportliche Stolz

Oberschwabens

Eishockey hat in Ravensburg eine lange Tradition

und die grundlegenden Wurzeln des Eissports gehen

sogar bis in das Jahr 1881 zurück. Der damals

gegründete Verein war der zweite in Deutschland

überhaupt. Kein Wunder also, dass die Towerstars und

ihre Anhänger auf diese Jahreszahl besonders stolz

sind und als prägendes Element für Merchandising

und Fanartikel nutzen.

Beim Eishockeysport und der damit verbundenen Infrastruktur

hat sich über die Jahrzehnte ein Wandel

vollzogen. Wo früher die Eishockeycracks unter freiem

Himmel um Tore und Punkte kämpften, stehen heute

moderne Arenen für mehrere tausend Zuschauer. Das

Ravensburger Eishockey musste auf das „Dach über

dem Kopf“ länger als andere Clubs warten; in den

80er und 90er Jahren stand die traditionsreichste Ravensburger

Sportart sogar vor dem Aus. So war 2003

der Umzug vom Kunsteisstadion am St. Christina-

Hang in eine nagelneue Eissporthalle in der Nordstadt

nicht nur ein Meilenstein, sondern gleichzeitig

der Startschuss für die Neuzeit des Ravensburger Eishockeys.

Alsbald stellte sich auch der sportliche Erfolg

ein: Nach der Saison 2006/07 erfolgte der Aufstieg in

die 2. Bundesliga und das fortan als Ravensburg Towerstars

antretende Team wurde durch eine eigenständige

GmbH kontinuierlich professionalisiert.

Nach mehreren erfolgreichen Jahren, welche die Towerstars

meist bis ins Halbfinale der zweithöchsten

Spielklasse in Deutschland brachten, wurde am Gründonnerstag

des Jahres 2011 der absolute Traum war:

Die Towerstars feierten nach begeisternden Playoffs

den Meistertitel der 2. Bundesliga. Der anschließende

Party-Marathon in der ganzen Stadt gilt bei Spielern,

Funktionären und nicht zuletzt bei den Fans heute

noch als legendär.

Natürlich blieben die Towerstars auch von sportlichen

Rückschlägen nicht verschont. 2017 verpasste

man nach dem tragischen Krebstod von

Trainer Toni Krinner die Playoffs; auch ein Jahr

später fand der direkte Kampf um den Titel nach

einer unsäglichen Verletzungsmisere ohne die Towerstars

statt. Doch die Towerstars-Clubführung

lernte aus den harten Erfahrungen und drehte

gezielt an den entscheidenden Stellschrauben.

Bei der Zusammenstellung des Kaders zur Saison

2018/19 wurde nicht nur viel Wert auf technische

und läuferische Qualität, Erfahrung und Talent gelegt,

sondern auch auf charakterliche Merkmale.

Das Konzept ging voll auf, die Towerstars zeigten

28

STARKE TEAMS 2019


STARKE TEAMS

starkes Offensiv-Eishockey, setzten einen Statistik-

Rekordmarker nach dem anderen und standen an

31 von 52 Spieltagen an der Tabellenspitze. Nach

dem Jahreswechsel gab es jedoch eine Talsohle, die

letztlich mit der Beurlaubung von Trainer Jiri Ehrenberger

verbunden war. Dessen Nachfolger Rich

Chernomaz brachte die Towerstars aber schnell

und vor allem nachhaltig zurück in die Spur. Die

Oberschwaben gingen als Tabellendritter in die

Playoffs und waren da nur schwer zu bremsen. Mitunter

auch, weil in ganz Oberschwaben ein ganz

besonders hohes Playoff-Fieber ausgebrochen war.

Die Ravensburger CHG Arena war mit über 3400

Zuschauern regelmäßig ausverkauft, die Eintrittstickets

fanden einen rasanten Absatz. So wurden

die Towerstars sowohl sportlich, als auch in Sachen

Begeisterung und Emotion wieder ihrem Anspruch

und Slogan gerecht: „Der Stolz Oberschwabens.“

Towerstars

Fanshop und Geschäftsstelle:

Marktstraße 41

D-88212 Ravensburg

+49 (0)751 35 90 170

www.towerstars.de

STARKE TEAMS 2019

29


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Weinkreuzfahrten – Neu und einmalig

Silvia Cornel, Annette Good und Karin Peter sind

sich einig: „Unsere Bodenseegegend ist unglaublich

schön und ausgesprochen vielfältig, ein wahres

Paradies für Genussmenschen. Deshalb haben wir

begonnen, Kurzreisen und Ausflüge für Gruppen

anzubieten und sind auf die Idee gekommen, Wein

und See zu verbinden, in Form von Weinkreuzfahrten.“

So einfach und genial klingt das, wenn

sich drei Thurgauerinnen zusammentun, um mit

vereinten Kräften und gebündelter Expertise unter

dem Brand Weinkreuzfahrten Bodensee je nach

Kundenwunsch halb- bis mehrtägige Weinreisen

zu organisieren und zu veranstalten. Das Angebot

ist ganz neu und einmalig: Verschiedene Weingüter

werden vom Bodensee her mit dem Schiff angefahren;

vor Ort erleben die Teilnehmer besondere

Kellerbesichtigungen und Weindegustationen und

bekommen Fachwissen zu den Besonderheiten der

außergewöhnlich vielfältigen Weinregion Bodensee

zwischen Müller-Thurgau und Spätburgunder. Die

drei Powerfrauen bringen die idealen Kenntnisse

und Erfahrungen mit: Silvia Cornel ist Reisefachfrau,

Annette Good Touristikfachfrau, und Karin Peter ist

Wein- und Esskulturhistorikerin und Übersetzerin –

die Reisebegleitung ist daher auch auf Englisch und

Französisch möglich. Alle drei verfügen über beste

Kontakte und langjährige Erfahrung im Bereich individuelle

Genuss- und Reiseangebote.

Die Weinkreuzfahrten Bodensee sind ideal als Firmenanlass,

Teamevent und Betriebsausflug, sie dienen

als genussvolles Rahmenprogramm für Kunden und

Gäste und als außergewöhnlicher Beitrag zu privaten

Festen. In der Luxusvariante kann man Weinkreuzfahrten

Bodensee auch mit Yacht buchen. Für

Einzelpersonen und Kleinstgruppen stehen als Einführungsangebot

zwei Kreuzfahrten zur Verfügung,

entweder eine Weinkreuzfahrt auf dem Obersee

(Sa., 20.07.) oder auf dem Untersee (Sa., 24.08.).

Weinkreuzfahrten Bodensee

Silvia Cornel, +41 (0)71 761 37 37

Karin Peter, +41 (0)52 761 27 51 oder

+41 (0)79 502 54 00

www.schweizergruppenreisen.ch

www.genusszeit.ch

30

STARKE TEAMS 2019


Foto: Ulrike Sommer | www.schattenlichtfarbe.de

Wir nehmen unsere Verantwortung im

Einkauf und in der Beratung ernst.

Unsere Labels: Schierhold, The Swiss Label, Magdalena Ernst, Schella Kann, Hannoh Wessel,

Aquamente, Van Laack, Minx, Ina Kent, Hippie Yippie und mehr...

Italienische Schuhe für Damen und Herren handmade von Ducanero, Lofina,

Halmanera, Scarpa, Corvari...

Genießen Sie unseren italienischen Café in Barista Qualität.

Nachhaltigkeit und persönlicher Kontakt sind uns eine Herzensangelegenheit.

Seien Sie herzlich willkommen!

Passion

Maria Lorinser & Siegrid Wegener

Hohenhausgasse 3, 78462 Konstanz

+49 (0)7531 91 84 405

www.passion-kn.com

Montag bis Freitag 10-13 und 14.30-18.30 Uhr, Samstag 10-16 Uhr


ANZEIGE

© James Hare

Itta & Bremer Inneneinrichtungen • www.itta.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine