b&b - Das Magazin für werdende und junge Eltern

m80mag

Sondertitel Ihres Zwergerl Magazins, dem Familienmagazin in der Metropolregion München

B&B s1-2-27-28_Umschlag_2_märz21_B&B Test 30.03.2021 10:38 Seite 1

Wie Osteopathie

Kindern hilft

Familienakademie

Tölzer Land

Alltag

mit Baby


B&B s1-2-27-28_Umschlag_2_märz21_B&B Test 30.03.2021 10:38 Seite 2

Inhalt

3 Editorial

Familienleben & Partnerschaf

4 Alltag mit Baby

7 Familienakademie Tözer Land

Gesundheit

10 Wie Osteopathie Kindern hilft

14 Babys erste Zahnpflege

19 Chlamydien-Infektion

Eine heimliche Seuche, die sich aber gut behandlen lässt

Kinderwunsch & Schwangerschaft

16 Neun Monate für ein neues Leben

22

LebensWerte

2


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 3

Bauch & Baby Magazin

ist ein Sondertitel des Zwergerl Magazin

Liebe zukünftige Eltern und Familien,

liebe Mamas und Papas,

Kennt Ihr das? Die Nachricht, dass sich Nachwuchs ankündigt,

stellt das gesamte Leben einmal so richtig auf den Kopf. Zur

ersten Freude gesellen sich unterschiedlichste Gefühle, auch Ängste

und Gedanken, wie das zukünftige Leben wohl ausschauen mag.

Eine beginnende Achterbahnfahrt der Gefühle.

“Werde ich mein Kind mehr lieben als alles andere auf der Welt?

Wir können die Liebe von Eltern nicht nachvollziehen,

bis wir selbst Eltern werden.”

-Henry Ward Beeche-

Wir möchten Euer Wegbegleiter in das Abenteuer Familie sein. Bitte

beachtet auch das Angebot unser Anzeigenpartner, denn Sie haben

unser Bauch&Baby Magazin erst ermöglicht.

Wir wünschen Euch einen schönen Frühling und Sommer. Viel Spaß

beim Schmökern.

Impressum

Eure Bauch & Baby Redaktion

Anzeigenpreise:

Es gilt die Anzeigenpreisliste Februar 2021

Titelfoto: HayDmitriy

heinmedia GmbH

Geschäftsführer: Dieter Hein

Am Hang 7, 83714 Miesbach

Tel. 08025.99708-0

Email: redaktion@heinmedia.de

www.zwergerl-magazin.de

Redaktion:

Dieter Hein (V.i.S.d.P.)

d.hein@heinmedia.de

Bildnachweis: Anzeigenkunden, Syda_Productions,

alinatroeva, AndrewLozovyi, BVO, gesundinsleben,

IgorVetushko, ilona75, Julia Tiefenbacher,

Laura krammer, MargaritaDemidova, Monite, monkeybusiness,

NatashaFedorova, photographee.eu,

t.tomsickova, Wayhome Studio, wsfshShotshopuni-

Versa, Fotowerk-Fotolia, NatIZR

Erscheinungsgebiete

München und Bayerisches Oberland sowie Rosenheim

Erscheinung: April 2021

Gastredaktion:

Anne-Katrin Worm

Julia Tiefenbacher

Anzeigenberatung:

Katalin Hein

k.hein@heinmedia.de

Grafik & Layout:

Dieter Hein, Nadine Zindler (Auszubildende)

Information:

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher

Genehmigung der Herausgeberin. Alle Urheberrechte

für Beiträge, Fotos und Anzeigen liegen bei der Herausgeberin.

Für den Inhalt der Anzeigen sind die Inserenten

selbst verantwortlich. Namentlich

gekennzeichnete Redaktionsbeiträge geben nicht unbedingt

die Meinung des Verlages wieder.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Miesbach.

Wie Osteopathie

Kindern hilft

Familienakademie

Tölzer Land

Alltag

mit Baby

Termine & Terminverwaltung

Manuela Kagel

facebook.com/zwergerl.mag

instagram.com/zwergerl.mag

3


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:52 Seite 4

Alltag mit Baby

Mein neues Leben mit Baby

im Chaos oder mit entspannter Struktur?

„Ich muss mir sogar aufschreiben

zu duschen, weil ich es sonst vergesse!“

– dieser Post einer frisch

gebackenen Mutter in einem

Facebook Forum hatte mich sofort

angesprungen. Nachdem viele

andere schrieben, dass das doch

nicht wichtig sei, sie solle lieber

mit ihrem Baby im Bett liegen

bleiben, riet ich ihr:

„Richtig so! Aufschreiben, und

zwar alles, was zu tun ist, ist gut!

Und wenn Dir duschen für Dein

Wohlbefinden wichtig ist- machen!“

Und da ich selber bereits

zwei Söhne hatte, wusste ich,

dass Mütter praktische Tipps wollen

und brauchen.

Also riet ich ihr: Leg Dein Baby kuschelig

eingepackt in einen Wäschekorb

und stell‘ den vor die

Dusche. Die Wassertropfen an der

Duschwand findet es spannend!

Unbedingt duschen, wenn Dein

Kind wach ist - die Schlafenszeiten

solltest Du anders nutzen.

Und so schrieben mich viele Mütter

und Väter an, ob ich nicht

auch ihnen zu einem besseren

Zeit- und Ordnungsmanagement

verhelfen könne, so dass sie

einen entspannten Alltag mit

Baby und zudem auch noch ein

wenig Zeit für sich haben.

Planung

Alles, was ich erzähle, schreibe

und coache, ist live erprobt, funktioniert

und erleichtert Deinen Alltag.

Um von Anfang an gut

vorbereitet zu sein, beginnt die

Planung bereits in der Schwangerschaft.

Ich empfehle auf jeden

Fall, eine Anschaffungsliste für die

Babyausrüstung anzulegen. Zum

einen, um die Übersicht zu behalten,

und zum anderen sollte man

diese dann mal Müttern vorlegen,

die schon Babys haben und erfragen,

was alles wirklich gebraucht

wurde.

So hat man auch gleich Wünsche

parat, wenn man danach gefragt

wird – was in der Regel der Fall ist.

Als nächstes eine Liste für die

Krankenhaustasche (ja, ich bin

ein großer „Listen-Fan“ - sie erleichtern

so vieles!). Diese sollte

spätestens eine Woche vor dem

errechnetem Geburtstermin bereitstehen,

aber was alles rein

4


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 5

soll, kann man ja schon vorher

mal aufschreiben, dann fällt das

Packen leichter.

Die richtige Struktur

Solche „Packlisten“ habe ich übrigens

in einer tollen App für jede

Art von Trip angelegt, so muss

man sich nicht vor jedem Urlaub

erneut den Kopf zerbrechen) Für

die erste Zeit mit dem Baby zu

Hause, sollte man sich auf jeden

Fall einige Artikel schon vorher

selbst besorgen. Natürlich geht

der Partner, Familie oder die

beste Freundin auch gerne für

einen einkaufen, aber wegen großer

Binden oder bequemer Unterwäsche

geht man vielleicht doch

lieber noch selbst los. Ich rate

auch, sich einen vorzeigbaren

„Hausanzug“ zulegen. Damit

sieht man „angezogen“ aus, es

bleibt aber bequem! Und man

sollte rechtzeitig mit dem Vater,

Nachbarn und der Familie sprechen,

wie die ersten Wochen organisiert

sein sollen. Wann kann

Besuch kommen, wer kümmert

sich ums Kochen? Ich habe in der

Tat jeden Erstbesuch (alle wollen

selbstverständlich das neue Baby

bewundern!) noch im Krankenhaus

empfangen, da muss man

sich keine Gedanken um „Bewirtung“

machen und es ist auch

nicht soooo gemütlich, dass der

Besuch sich festsitzt...

Mir persönlich war Struktur sehr

wichtig. Ich habe mir nur einmal

pro Woche eine größere Tour wie

einen Stadtgang oder den Besuch

einer Freundin vorgenommen,

weil das einfach mit Baby am Anfang

stresst und nervös machen

kann.

Außerdem habe ich einmal pro

Woche jede Menge vorgekocht und

strukturiert Einkaufslisten geführt,

um nicht ständig mit Baby zum Supermarkt

rennen zu müssen.

Rhythmus finden

Natürlich habe ich mich auch dem

Rhythmus meines Babys angepasst.

Und als ich die Schlafzeiten

irgendwann raushatte, habe ich in

der Zeit entweder Haushalt oder

etwas für mich gemacht. Und das

ganz konsequent. Und ruhig auch

mal Haushalt MIT Baby machen!

Da gibt es viele Möglichkeiten:

Das Kind kann währenddessen im

Tuch, in der Trage, in der Wippe

oder im Stubenwagen in der

Küche sein, während man dort

kocht. Zum Thema „Raus mit dem

Baby“ Eine wirklich gute Wickeltasche

ist hier unabdingbar. Genügend

Fächer und Platz und

Übersichtlichkeit sind wichtig. Ich

habe mir die einzelnen Fächer

sogar beschriftet, so habe ich auf

einen Blick gesehen, was fehlt.

Und die Tasche unbedingt direkt

nach jedem „Ausgang“ mit Baby

wieder auffüllen, nicht erst, wenn

man los muss! Nichts ist stressiger,

als wenn man eh schon spät

dran ist, das Baby schon warm

angezogen im MaxiCosi quengelig

wird und man dann erst hektisch

Feuchttücher, Schnuller

oder Dinkelkekse für die Wickeltasche

zusammensucht!

Ganz wichtig ist auch immer das

persönliche Wohlbefinden. Denn

nur wenn der eigene Akku gefüllt

ist, kann man anderen (Familienmitgliedern)

etwas geben, das gelingt

mit einer gesunden Portion

Egoismus und viel Organisation.

Morgenroutine

Ich habe mal einen Bericht gelesen,

da wurde eine Mutter gefragt,

was sie am Morgen als

erstes macht – Kind wickeln, Flasche

geben oder Frühstück machen

… Die Antwort war: „mir

einen Kaffee“. Und so ist es bei

mir auch. Meine Kinder sind mittlerweile

11 und 8 Jahre alt und

wissen, ohne Kaffee ist mit Mami

am Morgen nicht viel anzufangen.

Also bringen sie mir (freiwillig und

gerne!) morgens meinen Kaffee

und dann können sie mir sagen,

dass sie eine Hausaufgabe für

den heutigen Tag vergessen

haben...

Zeitmanagement

Eines meiner Motti ist: Du beherrschst

Deine Zeit, nicht die

Zeit Dich. Und auch wenn die

Uhren mit einem

frischgeborenen Baby natürlich

plötzlich anders ticken, ist auch

hier viel Wahres dran und vieles

lässt sich umsetzen (siehe Duschen

oben...)

Ein Beispiel: Mein erster Sohn ist

Ende November geboren, ich kam

also genau zur Adventszeit aus

dem Krankenhaus. Meine Nachsorge-Hebamme

war völlig fas-

5


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 6

sungslos, weil ich zwischen ihrem

ersten und zweiten Besuch meine

ganze Wohnung weihnachtlich

dekoriert hatte. Sie konnte nicht

begreifen, warum ich das nicht

einfach liegengelassen habe. Die

Antwort ist ganz einfach: weil es

mir wichtig ist und mir das gut

tut. In anstrengenden Phasen mit

dem Baby natürlich nur das Nötigste

machen. Aber was das ist,

entscheidet jeder individuell für

sich. Wenn man sich einfach wohler

fühlt, wenn das Haus aufgeräumt

ist oder man selbst

geduscht ist- dann machen! Und

sich auch nicht von anderen einreden

lassen, dass das doch unwichtig

sei. Ein Baby stellt das

eigene Leben von heute auf morgen

auf den Kopf. Und das ist

wunderbar! Aber du darfst und

Jules | Zeit und Ordnung

Julia Tiefenbacher

Burkhartstr. 8a

85609 Aschheim bei München

facebook: zeitmanagement

instagram: jules_zeitundordnung

www.zeitundordnung.de

musst dich nicht selbst vergessen.

6


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 7

Familienakademie

Tölzer Land

7


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 8

Anne-Katrin ist die Gründerin der Familienakademie Tölzer Land.

In unserem Interview erfahrt Ihr ihre Beweggründe sich als Mama selbständig

zu machen.

b&b: Anne-Katrin, es ist bekannt,

dass Frauen weniger gründen als

Männer. Woran lieg das Deiner

Meinung nach?

Anne-Katrin: Gute Frage. Ich

glaube pauschal lässt sich das

nicht beantworten. Ich glaube,

dass kann ganz unterschiedliche

Gründe haben. Es kann an der

persönlichen Erziehung oder den

Vorbildern im näheren Umfeld liegen

oder an der Aufgabenverteilung

in der eigenen Familie, die

häufig noch dem klassisch Rollenverständnis

entspricht, sobald

Kinder da sind.

b&b: Hast Du selbst Kinder?

Anne-Katrin: Ja, zwei Söhne.

Der erste ist 2,5 Jahre alt und der

zweite kam Mitte Januar auf die

Welt.

b&b: Gründung mit Kind? Wo

sind die Hürden?

Anne-Katrin: Zumindest für mich

war es, die Zeit dafür zu finden.

Durch die geschlossenen Krippen

habe ich lediglich während des

Mittagsschlafes meines ersten

Sohnes und am Abend an meinem

Projekt arbeiten können.

Babypflege

Babytragen

Babymassage

Beikost

Babyschlaf

Stoffwindeln

Erste-Hilfe-Kurse

Online Babycouch

Mama-Baby-Café

b&b: Welchen beruflichen Background

hast Du?

Anne-Katrin: Ich bin Diplom-

Wirtschaftsjuristin, Kursleiterin für

Babymassage- und Beikostkurse,

Yogalehrerin sowie Postnataltrainerin

für Frauen nach der Geburt.

b&b: Wie kamst Du auf die Idee

die Familienakademie Tölzer Land

zu gründen?

Anne-Katrin: Im Grunde habe

ich die „Not“ zur Tugend gemacht.

Nach Ende der Elternzeit

mit meinem ersten Sohn wollte

ich wieder berufstätig sein. Da ich

keinen passenden Job in meinem

eigentlichen Gebiet fand, der sowohl

nah an unserem Wohnort als

auch in Teilzeit möglich gewesen

wäre, habe ich kurzerhand entschieden,

mich selbständig zu

machen. Neben der Familienakademie

Tölzer Land habe ich noch

8


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 9

eine zweite Firma gegründet die

„Fitten Mamas im Tölzer Land“,

die ab dem Sommer 20/ 21 an den

Start gehen wird.

b&b: Wer gehört zu Deinem

Netzwerk?

Anne-Katrin: Hebammen, Stillberaterinnen,

Stoffwindel- und

Trageberaterinnen sowie allerhand

Therapeuten für Babys und

Kinder.

b&b: Was können Familien von

der Familienakademie Tölzer

Land erwarten?

Anne-Katrin: Wir unterstützen

und begleiten werdende und

junge Familien. Wir geben ihnen

Orientierung und Sicherheit in

einem sehr spannenden Lebensabschnitt

durch Kurse zur Säuglingspflege,

Babymassage und

Beikost, zu Babytragen, Stoffwindeln

und Erster-Hilfe - zukünftig

auch durch Kurse und Beratungen

zu Babyschlaf und Ernährung für

Kleinkinder.

Bei allen Veranstaltungen ist es

mir wichtig einen professionellen

Standard zu bieten. Das bedeutet

für mich, dass die vermittelten Inhalte

aus belegbaren Quellen

stammen, sie klar strukturiert,

anschaulich und gut verständlich

aufbereitet wurden und die Eltern

etwas zum Nachlesen mit nach

Hause bekommen.

9


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 10

Wie Osteopathie

Kindern hilft

Immer öfter suchen Eltern mit

ihren Babys die Hilfe von Osteopathen.

Die Gründe reichen von

langanhaltendem Schreien der

Kleinen über häufiges Erbrechen

bis hin zu Dreimonatskoliken.

Auch in späteren Jahren etwa bei

Wachstumsstörungen, Konzentrationsschwächen

oder Wasser im

Ohr führt für viele der Weg mit

ihren Kindern zur schonenden

manuellen Therapie. Der Arbeitskreis

Kinderosteopathie des Bundesverband

Osteopathie e.V. –

BVO zeigt, wie die osteopathische

Behandlung den Kleinen hilft und

worauf Eltern achten sollten.

Osteopathie ist ein eigenständiger

medizinischer Ansatz für Vorsorge,

Untersuchung und Behandlung.

Er basiert auf der Erkenntnis,

dass der gesamte menschliche Körper

eine Funktionseinheit ist. Alle

Strukturen wie Organe, Gefäße,

Gewebe und Knochen stehen in

Verbindung und besitzen eine

normale Grundspannung.

10


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 11

Verspannungen

Blutkreislauf und Lymphsystem

sichern die Versorgung der Bestandteile

beispielsweise mit

Nähr- und Botenstoffen. Störungen

und Überspannungen beeinträchtigen

die Zirkulation und

Zufuhr etwa von Sauerstoff und

Hormonen. Beschwerden wie Rückenschmerzen

oder Magenleiden,

die ihren Ursprung in

Blockaden an ganz anderer Stelle

haben, können entstehen. Dort

setzen Osteopathen mit ihren

Händen an und lösen die Störungen

mit sanften manuellen Techniken

auf. Osteopathie ermöglicht

eine wirksame und gleichzeitig

schonende Behandlung für typische

Beschwerden von Säuglingen,

Kleinkindern und Heranwachsenden.

Hilfe bei Schreikindern

Das gilt beispielsweise für Schreikinder:

Rund jedes fünfte Neugeborene

gehört dazu, weint über

einen längeren Zeitraum oft, fortdauernd

und heftig. Eine Belas-

Franziska Opitz

tung für Kind und Eltern, besonders,

wenn bisher keine greifbaren

Ursachen gefunden

wurden. Einen Grund für das

Schreien sieht die Osteopathie

unter anderem in Spannungen

am Bindegewebe der Nahtstellen

der Schädelknochen. Die Knochen

sind noch beweglich, haben

sich bei der Geburt auf- und zuge-

Physiotherapie & Osteopathie

klinische Psychoneuroimmunologie

Gewerbering 22 Heilpraktikerin

83646 Bad Tölz

Privatpraxis

Tel.: 0171 / 7040834

www.opitz-franziska.com

Termine nach telefonischer Vereinbarung

11


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 12

faltet. Sind dabei an den Knochennähten

Verklebungen oder

Blockaden entstanden, führt das

zu unangenehmem Druck. Osteopathen

spüren die Spannungen

mit feinfühligen Tastbewegungen

auf und normalisieren diese.

Auch Dreimonatkoliken können

bei Säuglingen zu Unwohlsein

führen. Anstatt nur Symptome zu

lindern, greifen Osteopathen die

Ursachen an.

Ursachen

Oft liegen diese in einer mangelnden

Hormonversorgung und Mobilitätsstörungen

des Darms, der

dadurch verkrampft. Stuhl verweilt

zu lange im Darm, Blähungen

entstehen und die Babys

verspüren kolikartige Schmerzen.

Osteopathen Tertasten die Verkrampfungen

und lösen diese. Sie

normalisieren zudem die Versorgung

des Verdauungstrakts. Erbrechen

sich Babys übermäßig,

liegt das meist am Magenpförtner

(Pylorus), der sich nicht richtig in

den Darm öffnet. Durch eine Verengung

kann Nahrung nicht weitergeleitet

werden und wird

erbrochen. Osteopathen lösen die

Verkrampfung am Magenausgang

und mobilisieren den Pylorus, sodass

eine vollständige Öffnung

erfolgen kann.

Einsatzfelder

Weitere Einsatzfelder ergeben

sich auch in späteren Entwicklungsphasen

der Kinder. Haben

sie etwa Flüssigkeit im Ohr, lassen

sich durch Osteopathie operative

Eingriffe vermeiden. Die

Ursache liegt in Blockaden des

Verbindungskanals zwischen Rachen

und Ohr. Meist ergeben sie

sich durch Spannungen an den

Knochennähten im Umfeld der

Verbindungsröhre. Durch eine osteopathische

Behandlung lassen

sich Verklebungen lösen und der

Abfluss von Flüssigkeiten wiederherstellen.

12


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 13

Wachstumsschmerzen

Ein anderer Bereich sind Wachstumsschmerzen,

die auftreten,

wenn sich Knochen und umliegende

Strukturen unterschiedlich

schnell entwickeln. Mit manuellen

Techniken fördern Osteopathen

die Versorgung von Muskeln, Faszien

und Bändern. So können sie

mit dem Knochenwachstum wie

„Osteopathie für Kinder ist eine

Spezialdisziplin der Osteopathie“,

unterstreicht Christoph Bellmann

vom BVO-Arbeitskreis Kinderosteopathie.

„Sie erfordert eine

besondere Ausbildung. Babys und

Heranwachsende sind mitten in

ihrer Entwicklung. Beständig verändern

sich ihre Muskeln, Gewebe

und Knochen ebenso wie

ihr Hormonhaushalt und Stoffwechsel.

Kinderosteopathen benötigen

umfassende Kenntnisse zu

Entwicklung und Wachstum der

Kleinen, um ihre Beschwerden sicher

und wirksam behandeln zu

können.“ Der Bundesverband Osteopathie

e.V. - BVO zertifiziert Kinderosteopathen

mit einem

speziellen Siegel. Die Therapeuten

müssen dafür eine reguläre

Osteopathie- sowie eine umfangreiche

Kinderosteopathie-Ausbildung

nachweisen.

13


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 14

Babys erste Zahnpflege

Sicherlich, es wird wohl heute niemanden

mehr geben, der gar nicht

putzt. Dennoch, die Zahlen zeigen

ein merkwürdiges Bild: Laut Statistik

verbraucht der deutsche Bürger

jährlich etwa 1,8 Zahnbürsten und

etwa zwei Zentimeter Zahnseide.

Nimmt man die Lebensdauer einer

Zahnbürste bei zweimaligem täglichem

Gebrauch von etwa vier bis

sechs Wochen an, so relativiert sich

die in Befragungen gegebene Antwort

nach der täglichen Mundhygiene

„zweimal täglich putze ich

die Zähne“ sehr rasch. Dabei ist für

die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihres

Zahnfleisches und Ihres Zahnbettes

neben der richtigen Ernährung die

regelmäßige gründliche Zahnpflege

von entscheidender Bedeutung.

14


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 15

Und wie bei Kindern?

Mit dem Durchbruch der ersten

Milchzähne fällt der Startschuss für

eine regelmäßige Zahnpflege bei

Kindern. Natürlich ist es zu diesem

Zeitpunkt noch Aufgabe der Mutter

oder des Vaters, die Zähne des Kindes

zu pflegen. Zunächst reicht die

Reinigung der Milchzähne mit einem

Wattestäbchen noch völlig aus. Aber

spätestens mit Durchbruch der Backenzähne

sollte eine spezielle Kinderzahnbürste

mit kleinem Kopf,

dickem Griff und planem Borstenfeld

für die tägliche Reinigung der Zähne

verwendet werden.

Richtige Mundhygiene

Es ist wichtig, so früh wie möglich

mit der Mundhygiene zu beginnen.

Das bedeutet, dass auch bei Babys

die richtige Zahnpflege nicht zu

kurz kommen sollte.

Richtige Mundpflege beginnt bereits

nach der Geburt des Kindes.

Säuglinge benötigen eine besondere

Mundhygiene, für die Eltern

verantwortlich sind. Besonders

wichtig ist in etwa, Flaschenkaries

zu vermeiden und dafür Sorge zu

tragen, dass das Kind genügend

Fluorid bekommt.

Die richtige Technik machts

Sind die Kinder über zwei Jahre alt,

wird das tägliche Zähneputzen auf

morgens und abends ausgeweitet,

Dauer weiterhin: mindestens drei

Minuten. Die Kinder sollen nun mit

Hilfe der Eltern üben, die Kauflächen,

Innen- und Außenseiten der

Zähne mit kreisenden Bewegungen

von „rot nach weiß”, also vom

Zahnfleisch hin zu den Zähnen zu

putzen. Am besten lernen Kinder

das Zähneputzen mit Hilfe der „KAI-

Methode”. Dabei lernt das Kind je

nach Fähigkeit Schritt für Schritt

Kau-, Außen- und Innenflächen der

Zähne richtig zu putzen.

Gesunde Zähne durch richtige

Ernährung

Gesunde Zähne kann man auch

durch die richtige Ernährung unterstützen.

So helfen z. B. Milch und

Käse, die Zähne mit Mineralstoffen

und Vitaminen zu versorgen. Außerdem

wird durch Milch die Speichelproduktion

aktiviert, wodurch

Karies weg gespült und der Zahn

remineralisiert wird. Auch Gemüse,

Obst und Nüsse können helfen. Besonders

gut sind dunkel grüne Gemüse,

Orangen und Nüsse, da

diese viel Kalzium enthalten.

Ungünstig hingegen sind saure und

süße Lebensmittel - vor allem,

wenn sie klebrig sind. Diese lösen

den Zahnschmelz an, so dass die

Bakterien eine gute Angriffsfläche

haben. Kleben die Lebensmittel

zudem an den Zähnen, erhöht sich

die Angriffszeit und somit das Risiko

von Karies. Daher sollten diese

Lebensmittel keinesfalls zwischen

den Hauptmahlzeiten verteilt gegessen

oder getrunken werden. Danach

ist sorgfältiges Putzen die

beste Waffe gegen Karies.

Die richtige Kinderzahnbürste

Ab einem Alter von drei bis vier Jahren

kann Ihr Kind seine Zahnbürste

selbst benutzen. Es gibt spezielle

Kinderzahnbürsten, die für Kinder

leicht zu handhaben sind. So sind

sie bei ihrer Mundhygiene motivierter.

Denken Sie beim Putzen bitte

daran, etwa bis zum Schuleintritt

Ihres Kindes regelmäßig zu kontrollieren

und auch nachzuputzen.

Ob Ihr Kind besser mit einer elektrischen

oder einer manuellen Zahnbürste

umgehen kann, stellen Sie

oder es selbst meist schnell fest,

generell sind beide Varianten gut

geeignet.

Rund um die Geburt

Kurse für Mütter • Väter • Babys

www.efbs-muc.de

ganz nah beim Sendlinger Tor

15


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 16

Neun Monate für ein neues Leben

Wie sich der Körper verändert, welchen Sinn haben die Veränderungen

Sie sind schwanger und möchten

alles wissen, was es rund um diese

spannenden neun Monate herum

bis zur Geburt Ihres Babys zu erfahren

gibt? Hier finden Sie die Fragen

und Antworten, die sich in dieser

Zeit stellen: Wie kommt es zu den

vielen körperlichen Veränderungen

bei der werdenden Mutter und welchen

Sinn haben sie? Wie entwickelt

sich das Baby? Der

Schwangerschaftsverlauf wird in

drei Abschnitte zu drei Monaten

eingeteilt (Trimester), beziehungsweise

je 13 Schwangerschaftswochen.

Da der Empfängnistermin selten

genau festlegt werden kann, wird in

der Medizin vom ersten Tag der

letzten Regelblutung an gerechnet.

Der Eisprung und die Befruchtung

finden allerdings erst zwei Wochen

später statt, die ersten zwei Wochen

dienen also lediglich der besseren

Berechnung. Wenn Eizelle

und Spermium verschmelzen, entsteht

ein Keimling, der spätere Embryo.

Dieser Moment ist der Beginn

der Schwangerschaft.

Erstes Trimester

Im ersten Abschnitt entwickelt sich

der Embryo besonders rasch. Für

die Schwangere geht der Beginn

der Schwangerschaft mit sehr großen

hormonellen Umstellungen einher,

was einen Großteil der

Betroffenen zu teilweise sehr stark

ausgeprägter Übelkeit, oder auch

zu Erbrechen, führt, die sich aber

im weiteren Verlauf der Schwangerschaft

meist wieder legt. Da die

meisten Spontanaborte (Abgänge)

bis zur zwölften Schwangerschaftswoche

(SSW) vorkommen, wird bis

zu diesem Zeitpunkt oft auf eine

Bekanntgabe der Schwangerschaft

verzichtet.

Ende der neunten Woche sind erste

Ansätze für die Ausbildung von

Zehen und Nase zu erkennen, in

der zehnten Woche auch der Ohrmuscheln.

Die Netzhaut pigmentiert

sich. Das Augenpaar steht weit

auseinander; die Augen sind zunächst

offen, die Augenlider beginnen

sich zu bilden. Erste

Bewegungen sind möglich. Ende

der zehnten SSW sind alle Organanlagen

vorhanden. Die Knospen

für die 20 Milchzähne werden ausgebildet.

Der Embryo ist am Ende

dieser Phase fünf bis sechs Zentimeter

groß und wiegt etwa 14

Gramm.

Zweites Trimester

Im zweiten Schwangerschaftsabschnitt

verschwinden meist die

anfänglichen Komplikationen wie

Übelkeit. Deshalb, und weil das Risiko

einer Fehlgeburt jetzt deutlich

abgenommen hat, empfinden viele

Frauen diese Zeit als sehr angenehm.

Hatten manche im ersten

Abschnitt noch mit Wechselbädern

der Gefühle zu kämpfen, ist diese

Zeit meist gekennzeichnet von Ausgeglichenheit

und Zufriedenheit.

Aus diesen Gründen wird das

16


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 17

zweite Trimester von Hebammen

als idealer Zeitraum für Reisen angesehen.

Gegen Ende des zweiten

Trimesters, sechster Monat, erreicht

die Gebärmutter Nabelhöhe.

Die Brüste vergrößern sich unter

dem Einfluss der Hormone. Eventuell

Sodbrennen durch platz- und

hormonbedingtes Öffnen des

Schließmuskels zum Magen. Beim

Fötus beginnt sich das Unterhautfettgewebe

zu vermehren. Die Haut

selbst wird von einer schützenden

Fettschicht (Käseschmiere) überzogen.

Diese ermöglicht später ein

leichteres Gleiten im Geburtskanal.

Die Haut ist noch rötlich durchschimmernd,

Finger- und Fußnägel

sind fast vollständig entwickelt. Die

Haare beginnen zu wachsen und

die Verknöcherung des Skeletts

schreitet voran. Ein rasches Wachstum

des Gehirns setzt ein. Gegen

Ende des Monats reagiert das werdende

Kind auf akustische und optische

Reize von außen (Stimmen,

Schall, Licht). Am Ende des sechs-

Unsere Neugeborenen Intensivstation

feiert 25-jähriges Bestehen

E

J

A

R

H

Wir betreuen auf unserer neonatologischen Intensivstation bereits

seit 25 Jahren Frühgeborene ab 32 + 0 Schwangerschaftswochen

und einem Geburtsgewicht über 1500 Gramm sowie akut

erkrankte Neugeborene.

Unsere Philosophie:

• Mutter und Kind gehören zusammen

• KangaRoom – Mama und Kind in einem Raum

• Entwicklungsfördernde Versorgung

• Stillfreundliche Umgebung

• Komplementäre Methoden

www.geisenhoferklinik.de

17


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 18

ten Monats ist der Fötus rund 26

Zentimeter groß und wiegt 500

Gramm.

Drittes Trimester

Im letzten Schwangerschaftsabschnitt

reift der Fötus vollständig

heran und der Körper der werdenden

Mutter bereitet sich auf die Geburt

vor. Für die Frau kann dieser

Abschnitt hauptsächlich wegen des

zusätzlichen Gewichts wieder unangenehmer

sein, vor allem im

Sommer. Durch eine intensivmedizinische

Behandlung ist ein Überleben

des Kindes bei einer

Frühgeburt in diesem Zeitraum

schon möglich.

Die Schwangere hat im Durchschnitt

zehn bis zwölf Kilogramm

zugenommen. Gegen Ende der 36.

SSW tritt der Kopf des Kindes in das

kleine Becken ein, die Gebärmutter

senkt sich etwas nach unten. Die

Atmung fällt der Schwangeren so

wieder leichter. Oft treten jetzt

Schlafstörungen auf. Ab der 35.

SSW ist die Lungenreifung abgeschlossen.

Die meisten ungeborenen

Kinder liegen nun in der

richtigen Geburtslage mit dem Kopf

nach unten. Bis zur 37. SSW kann

sich das Kind noch von einer Steißlage

in die Schädellage drehen. Bewegungen

sind dem Kind aber nur

noch eingeschränkt möglich.

Gegen Ende des Monats ist es ca.

45 Zentimeter groß und wiegt etwa

2.800 Kilogramm.

Wir gehören zur

Die BAHN-BKK ist Ihre Krankenkasse vor Ort in Rosenheim.

Wir sind für alle da, die mehr von Ihrer Krankenkasse erwarten.

Familie!

Die BAHN-BKK steht Ihnen in dieser ereignisreichen Zeit mit einem

vielfältigen und speziell auf Familien abgestimmten Angebot

zur Seite.

Bei uns erhalten Sie ausgewählte Leistungen für Familien:

Über ein Gewinnspiel können Sie unsereLeistungen

Kinder verändern das Leben auf eine besondere Weise. Vor allem

für Familien kennenlernen:

während der ersten Lebensjahre lernen Eltern viel dazu und sehen Besuchen Sie uns über www.bahn-bkk.de/r

osenheim.

sich im Alltag mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Wir freuen uns auf Sie!

K ostenfreie Servicenummer

0800 22 46 255

BAHN-BKK, Ihr e Krankenkasse

www.bahn-bkk.de

18


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 19

Eine heimliche Seuche, die

sich aber gut behandeln lässt

Wege keine Kinder bekommen, ihnen bleibt nur noch die künstliche Befruchtung, bei der Eier aus den Eierstöcken

entnommen, im Reagenzglas befruchtet und dann künstlich in die Gebärmutter eingesetzt werden.

Der Weg zum eigenen Kind mit technischer Hilfe ist nicht immer erfolgreich, für viele Paare psychisch

belastend und häufig zu kostspielig.

Erhöhtes Risiko

Schwangere, infizierte Frauen haben ein deutlich höheres Risiko einer Frühgeburt oder eines frühzeitigen

Blasensprungs. Auch die Neugeborenen von mit Chlamydien infizierten Müttern sind gefährdet: Häufig bekommen

sie schwere Augenbindehaut- und Lungenentzündungen.

Entzündungen der Prostata, Samenleiter und Nebenhoden können bei Männern Spätfolgen unbehandelter

Chlamydien-Infektionen sein. Die Entzündungen können auch bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen.

Krankenkassen zahlen Screening

Chlamydien- eine Geschlechtskrankheit, die hoffentlich die jetzt heranwachsende Generation weniger belasten

wird: seit 2008 existiert nämlich ein Screening-Programm, bei dem alle Frauen unter 25 Jahren einmal

19


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 20

Chlamydien - eine heimliche Seuche.

Die wenigsten haben von

dieser Krankheit gehört, dennoch

sind sehr viele Männer und

Frauen von dieser Geschlechtskrankheit

betroffen. In Deutschland

geht man von jährlich knapp

300.000 Neuerkrankungen aus,

rund 100.000 Frauen sind infolge

einer Chlamydien-Infektion unfruchtbar.

Eine der häufigsten

Geschlechtskrankheiten

Chlamydia trachomatis, so wird

diese Infektion wissenschaftlich

genannt, ist eine Geschlechtskrankheit

und gehört zu den am

häufigsten sexuell übertragbaren

Krankheiten der Welt. Chlamydien

sind vor allem durch ungeschützten

Geschlechtsverkehr

übertragbar, aber auch Schwangere

können die Infektion ihrem

Kind weitergeben. Überwiegend

sind junge Menschen im Alter von

25 bis 35 Jahren betroffen, da

diese den Sexualpartner häufiger

wechseln. Wenn noch andere sexuell

übertragbare Krankheiten

vorliegen, ist die Ansteckungsgefahr

noch größer. Männer wie

Frauen können sich hier anstecken.

Das Tückische an dieser

Krankheit: man merkt sie kaum.

Männer noch eher, da sie ein

deutliches Brennen beim Wasserlassen

spüren und deshalb zum

Arzt gehen. Bei Frauen sind die

Symptome nur schwach, eventuell

ebenfalls ein Brennen beim

Wasserlassen, Juckreiz, etwas

Ausfluss und im Unterleib leicht

ziehende Schmerzen. Symptome

können sofort, nach ein paar Wochen

oder Monaten oder gar nicht

auftreten.

Die Infektion kann alleine ausheilen,

oder aber sich weiter ausbreiten,

wenn sie nicht behandelt

wird. Dabei gelangt bei Frauen

die Infektion vom Muttermund

über die Gebärmutter bis in die

Eileiter. Dadurch bilden sich Verwachsungen

im Unterleib, die die

Organe verkleben. Sind die Eileiter

verklebt, so gelangen die Eier

nicht mehr in die Gebärmutter bzw.

selbst wenn, dann sind die Eileiter

so geschädigt, dass sie ihren Aufgaben

nicht mehr nachkommen

können. Im schlimmsten Fall kann

es zu einer Eileiterschwangerschaft

kommen. Dabei nistet sich das Ei

selbst in den Eileitern ein, das ist lebensbedrohlich

und muss operiert

werden. Weitere Folgen einer unbehandelten

Chlamydien-Infektion

sind Gelenkschmerzen,

Entzündungen der Augen, Ausschläge,

aber vor allem die Unfruchtbarkeit

der Frauen.

Erkrankte und unbehandelte

Frauen können auf natürlichem

20


B&B s3-23_Redaktion_2_B&B Test 30.03.2021 10:50 Seite 21

im Jahr auf Kosten der Krankenkassen

auf Chlamydien getestet

werden. Damit nahm die jahrelange

Vernachlässigung dieser

gefährlichen Geschlechtskrankheit

endlich ein Ende. Bis dato

wurden nämlich nur Schwangere

routinemäßig bei der Mutterschaftsvorsorge

daraufhin untersucht.

Und Frauen über 25? Sind leider

nicht berücksichtigt bei der gesetzlichen

Regelung. Dennoch

sind sexuelle Aktivität, Partnerwechsel

und Familiengründung

natürlich nicht vorbei mit 25. Nutzen

Sie bei Bedarf einfach die

Selbstzahlerangebote Ihres Frauenarztes.

Die reine Vorsorgeleistungen

– also Testen ohne

Krankheits zeichen – wird von den

gesetzlichen Krankenkassen

nämlich nicht übernommen. Als

individuelle Gesundheitsleistung

(„Igel“) kostet der Nachweis zwischen

40 und 50 Euro.

Der Test verläuft sehr simpel:

r einmal eine Chlamydien-

Infektion hatte, kann jederzeit wieder

ein Rezidiv entwickeln und muss

daher regelmäßig zur Kontrolle.

Ärzte können nur deshalb dringend

dazu raten, regelmäßig einen Chlamydien-Test

durchführen zu lassen,

damit es bei der Familienplanung

nicht zu bösen Überraschungen

Alle Privatkassen

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Salzburger Str. 27 - 83071 Stephanskirchen

Tel.: 0 80 31 / 391 80 18

www.kinderarzt-nowotny.de

kommt. Wer erfährt von dem Test?

Außer Ihnen und Ihrer Ärztin, die

Ihnen das Testergebnis mitteilen,

erfährt niemand von dem Test. Die

Ärzte und ihr Personal unterliegen

der Schweigepflicht, eine Melde

Der Gebrauch von Kondomen vermindert

das Risiko einer Ansteckung

mit sexuell übertragbaren

Krankheiten deutlich. Bitte beachten

Sie, dass die Pille nicht vor

einer Infektion mit einer sexuell

übertragbaren Krankheit schützen

kann.

Dr. med. Thomas Nowotny

Kinder- und Jugendarzt

Allergologie – Naturheilverfahren

Alle Vorsorgen

Hausbesuche

Jugendsprechstunde

Raucherentwöhnung

21


B&B s24-26_Lebenswerte_B&B Test 30.03.2021 11:04 Seite 22

LebensWerte

Wenn Mama anfängt Papa zu sagen...

Die 8 Säulen einer glücklichen Partnerschaft als Eltern

Nichts beschreibt die Veränderung einer Partnerschaft nach der Geburt

eines Kindes treffender als der Moment, in dem ihr die Wörter „Mama“

und „Papa“ öfter hört als eure eigenen Namen. Die Rollenveränderung

vom Paar zur Familie hat es in sich! Mit konkreten Tipps und Beispielen

ist das Buch der ideale Wegbegleiter, um das erste Jahr mit Baby zu

meistern und wieder eine glückliche, starke und liebevolle Partnerschaft

zu führen..trotz Babystress!

Jetzt erhältlich auf Amazon und unter www.babykrise.com

Stoffwindelservice

Die Windelei

Du willst gesund, nachhaltig und auslaufsicher wickeln? Von Stoffwindeln hast

Du gehört, aber Wickeln soll für Dich möglichst unkompliziert sein und keinen

zusätzlichen Aufwand bedeuten? Dann bist Du bei der Windelei genau richtig!

Wir vermieten moderne, wiederverwendbare Windeln und waschen

diese für Dich. Im wöchentlichen Rhythmus tauschen wir gebrauchte

gegen frische Windeln bequem an Deiner Tür. Zudem beraten wir Dich ausführlich

und sind bei allen Fragen für Dich da.

Schreib uns an muenchen@windelei.de - wir freuen uns!

Schwangerschaft

Gelassen und sicher

Mit der Familienakademie Tölzer Land an Eurer Seite geht ihr gelassen und sicher

durch die Schwangerschaft und das erste Lebensjahr eures Kindes. Schon in

der Schwangerschaft und nach der Geburt unterstützt und begleitet euch die Familienakademie

Tölzer Land mit hilfreichem Wissen und wertvollen Tipps rund um

Euer Baby. Ihr gewinnt Orientierung und Sicherheit in einem sehr spannenden Lebensabschnitt,

der für alle (werdenden) Eltern viele Herausforderungen bereithält.

In unseren On- und Offline-Kursen könnt ihr Euch mit anderen (angehenden)

Mamas und Papas aus der Region vernetzen und austauschen.

www.familienakademie-tölzerland.de

22 8


B&B s24-26_Lebenswerte_B&B Test 30.03.2021 11:04 Seite 23

LebensWerte

LaLinda

Schwangerschaftspflege aus der Region

Die empfindliche Haut von werdenden Mamas braucht besondere Pflege! Nachhaltig

und regional mit Bergquellwasser am Alpenrand produziert ist die Mama

Soft Dehnungsstreifen Creme von lalinda. Sie macht die Haut geschmeidig und

verleiht ihr Elastizität.

Unterstützt die Dehnung, ist "babysafe" und zieht gut ein, dermatologisch getestet,

vegan und besonders gut verträglich

- Auch bei empfindlicher Haut sehr gut geeignet, von Hebammen empfohlen

- Rein pflanzliche Wirkstoffe mit sehr dezentem Duft ohne Allergene

Wenn Ihre Haut sprechen könnte, würde sie sagen „Vielen Dank für diese wunderbaren

Produkte"

www.naturallalinda.com/de

Tragen vom ersten Tag an

Nähe und Geborgenheit für Ihr Baby

Für alle, die sich eine Babytrage wünschen, in der sich das Gewicht des

Traglings noch besser verteilt, ist der neue Storchenwiege® WrapBabyCarrier

genau das Richtige. Durch die breiten Schulterträger aus Tragetuchstoff

ist die Gewichtsverteilung optimal. Bei schweren Kindern können die Träger

über dem Po des Babys breit aufgefächert werden und nehmen so das Gewicht

noch besser auf. Der WrapBabyCarrier bietet ein Tragegefühl wie mit

dem Tragetuch und ist genauso schnell angelegt wie eine Komforttrage. Es

gibt ihn in den Farben graphit, türkis und jeans. Sind Sie auf der Suche

nach der optimalen Trage, einem Tragetuch oder RingSling?

Mit dem Code ZWERG21 sparen Sie 10% auf www.storchenwiege.de

Aromatherapie

Zitronen- und Pfefferminzöl gegen Schwangerschaftsübelkeit

Viele Frauen leiden in der Schwangerschaft unter Übelkeit und Erbrechen, was sich

stark auf ihre Lebensqualität auswirken kann. Wissenschaftler aus dem Iran untersuchten,

ob diesen Frauen eine inhalative Aromatherapie mit Zitrone und Pfefferminze

helfen kann. Dabei kam heraus: Frauen, die unter Schwangerschaftsübelkeit

litten, konnten bei der Inhalation von Zitronen- und Pfefferminzöl profitieren. Die

Aromatherapie linderte Übelkeit und Erbrechen.

23


B&B s24-26_Lebenswerte_B&B Test 30.03.2021 11:04 Seite 24

LebensWerte

Stillen in der Öffentlichkeit

Aktion #Stillenwillkommen startet

Der Hashtag #stillenwillkommen ruft dazu auf, sich für selbstständiges Stillen in der

Öffentlichkeit stark zu machen. Um Mütter dabei zu unterstützen, die Grundbedürfnisse

ihrer Kleinen zu erfüllen und ihnen damit einen optimalen Start ins Leben zu ermöglichen,

sollte sich die Akzeptanz der Öffentlichkeit weiter erhöhen. Auf Instagram können

sich unter dem Hashtag #stillenwillkommen alle für selbstverständliches Füttern von

Babys in der Öffentlichkeit stark machen. Gefragt sind Bilder und Geschichten: Wo

haben junge Mütter gute Erfahrungen gemacht? Wo stimmte die stillfreundliche Atmosphäre?

Welche Ideen haben sie überzeugt? Wo fühlen sie sich besonders willkommen?

www.gesund-ins-leben.de/stillenwillkommen

Gebärmutterhalskrebs

Nur noch alle drei Jahre

Bei Frauen ab 35 Jahren wird die Untersuchung zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs

nur noch alle drei Jahre gezahlt. Wer wie bisher jährlich zur Vorsorge

gehen will, muss dies als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) selbst bezahlen.

Interessant können hierfür ambulante Zusatzversicherungen sein. Beispielsweise

leistet die uniVersa in den uni-med|A-Tarifen für ambulante Vorsorgeuntersuchungen.

Für eine 35-jährige Frau gibt es das ambulante Zusatzpaket bereits ab rund 13 Euro monatlich.

Die Beantragung ist bei der uniVersa mit nur einer Gesundheitsfrage möglich.

Die Familie schützen

mit der Monite Produktsicherheits-App

Jedes Jahr tauchen Tausende von Produkten auf dem Markt auf, die eine ernsthafte

Bedrohung darstellen. Um alle Risiken zu kennen, müssten Verbraucher fast täglich

die verschiedenen offiziellen Quellen auf Produktwarnungen überprüfen. Diese zeitaufwändige

Arbeit übernimmt jetzt die Produktsicherheits-App Monite. Wie eine Art

persönlicher Nachrichtendienst hält die App Ausschau nach konkreten Gefahren für

ihre Nutzer. Per Push-Nachricht informiert sie zu schadhaften Produkten mit Bezug

zu den vom Nutzer ausgewählten Produktkategorien, Marke Inhaltsstoffen und Geschäften.

www.monite.app/de/

24


B&B s24-26_Lebenswerte_B&B Test 30.03.2021 11:04 Seite 25

LebensWerte

Ungewollte Kinderlosigkeit

Hilfe und Unterstützung wächst weiter

Seit Anfang vergangenen Jahres schon können Kinderwunschpaare mit Wohnsitz in

Bayern einen Antrag auf finanzielle Unterstützung für eine Kinderwunschbehandlung

durch Bund und Land stellen. Wie es den von ungewollter Kinderlosigkeit in Deutschland

betroffenen Paaren geht und welche Hilfs- und Unterstützungsangebote sie

sich wünschen, zeigt die vom Bundesfamilienministerium im September vergangenen

Jahres veröffentlichte Studie „Ungewollte Kinderlosigkeit 2020 – Leiden – Hemmungen

– Lösungen“.

Informationen zur Bundesinitiative „Hilfe und Unterstützung bei ungewollter Kinderlosigkeit“

finden hilfesuchende Eltern unter

www.informationsportal-kinderwunsch.de

Virusfreie Eizellen

Frauen mit Covid- 19 produzieren virusfreie Eizellen

In einer Studie des Human Reproduction Journal aus Oktober vergangenen Jahres

konnte nachgewiesen werden, dass Eizellen von Frauen mit der Diagnose Covid-19

keine Träger des Virus sind.

Die Studie basiert auf der Analyse von 16 Eizellen mithilfe einer besonderen Technik,

die Virusladungen in extrem kleinen biologischen Strukturen nachweisen kann.

Sie wurde von einem Forscherteam unter der Leitung der wissenschaftlichen Direktorin

der Eugin-Gruppe, Rita Vassena, durchgeführt. Diese Entdeckung ist für Invitro-Fertilisationsbehandlungen

während der Pandemie für Wissenschaft und

Patientinnen gleichermaßen von Bedeutung. Während der aktuellen Covid—Pandemie

galt bisher bei Therapien der assistierten Reproduktion, die potenzielle vertikale

Übertragung der SARS-CoV-2-Infektion über Gameten und Embryonen vor der

Implantation als eine der Hauptsorgen. Quelle: Studie aus der Fachzeitschrift

Human Reproduction

25


B&B s24-26_Lebenswerte_B&B Test 30.03.2021 11:04 Seite 26

LebensWerte

Kein Grund zur Sorge

Blasenschwäche bei werdenden Müttern

„In Deutschland leiden über 20 Prozent der Frauen während der Schwangerschaft

oder nach der Geburt des Kindes an Blasenschwäche. Viele schweigen über dieses

sensible Thema, obwohl es völlig normal ist“. Eine plötzlich schwache Blase gehört

sogar zu den ersten, noch unspezifischen Anzeichen dafür, dass ein Baby unterwegs

sein könnte. Spezielle Dameneinlagen gewähren so werdenden Müttern sicheren

Schutz im Alltag. So können sie sich ohne Einschränkungen mit Hilfe der

Einlagen ganz auf ihre Schwangerschaft und auf das Elternwerden konzentrieren.

Samenspende

Die Bereitschaft ist groß, aber das Tabu lebt weiter

Die ärztlich begleitete Behandlung mit Spendersamen ist heute eine akzeptierte

und unkomplizierte Möglichkeit, den Wunsch nach Familie wahr werden

zu lassen – dank seriöser Anbieter wie der European Sperma Bank und gesetzlich

klarer Regelungen. Gemischtgeschlechtliche Paare beschreiten diesen Weg

insbesondere dann, wenn der Mann zeugungsunfähig ist oder aus medizinischen

Gründen (z.B. wegen einer Erbkrankheit) keine biologische Vaterschaft eingehen kann

oder will. Aber auch für gleichgeschlechtliche Frauenpaare oder Singlefrauen ist die Familiengründung

durch Samenspende eine Option.

Quelle: European Sperm Bank

24

26


B&B s1-2-27-28_Umschlag_2_märz21_B&B Test 30.03.2021 10:38 Seite 27

Scan me

27


B&B s1-2-27-28_Umschlag_2_märz21_B&B Test 30.03.2021 10:38 Seite 28

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine