29.09.2022 Aufrufe

Spökenkieker Nr. 450 - 10/2022

Freckenhorster Herbst vom 7. - 9. Oktober 2022 // Plattdeutsches Theater in Sassenberg und Bad Laer: Alle Termine im Spökenkieker // Münsterland Giro am 3. Oktober // Ist Ihr Garten Igel-sicher? // Seitenweise Job-Angebote // u.v.m.

Freckenhorster Herbst vom 7. - 9. Oktober 2022 // Plattdeutsches Theater in Sassenberg und Bad Laer: Alle Termine im Spökenkieker // Münsterland Giro am 3. Oktober // Ist Ihr Garten Igel-sicher? // Seitenweise Job-Angebote // u.v.m.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Nr.450

Kostenlos zum Mitnehmen

Oktober I. 2022 · 39.550 Exemplare

E-Mail: info@spoekenkieker.info · Internet: www.spoekenkieker.info

Postfach 1202 · 48331 Sassenberg · Tel.: 02583-919881 · Fax: 02583-919884

Wi küert Platt

Theater in Sassenberg

Authentisch.

...mehr auf Seite 6

Volles Programm

Freckenhorster Herbst

Regional.

Erfahren.

...mehr auf Seite 7

Echt lecker!

Spökenkieker’s Kochrezepte

...mehr auf Seite 16

Igel-Hilfe

Ist Ihr Garten igelfreundlich?

Tobias Weber,

Immobilienspezialist für Warendorf

...mehr auf Seite 20

Stellenmarkt

Spökenkieker-Job-Anzeigen

Von der Eigentumswohnung mitten in Münsters

Innenstadt bis zum Haus im Kreis Warendorf:

Wir finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie!

Unsere Immobilienspezialisten kennen den Markt, die lebendige Großstadt,

historische Stadtkerne und die grünen Erholungsgebiete wie kein anderer.

Heimatverbunden erleben wir mit Ihnen das ganz besondere Flair unseres

schönen Münsterlandes.

...mehr auf Seite 24 - 30

Mit Leidenschaft und dem Blick für die besonderen Details öffnen wir auch

bei der Immobiliensuche ganz neue Türen für Sie!

www.spk-immo.de

...mehr im Innenteil!

Der nächste SPÖKENKIEKER erscheint am Sa., 15.10.2022 • Anzeigenschluss: Di., 11.10.2022


WARENDORF

2

Zahnärzte

Dr. med. dent.

Linda Pieper

Lars Morawek

Sabine Voigt

Britta Gernhold

368

411

362

Dr.- Rau-Allee 2

48231 Warendorf

Tel.: 0 25 81 . 45 99 514

Fax: 0 25 81 . 45 99 467

info@pieper-morawek.de

www.pieper-morawek.de

Mit uns erreichen

Sie rund 40.000 Haushalte

in der Region

und die ganze Welt

im Internet...

Prophylaxe

Implantate

Zahnärztliche Chirurgie

Ästhetische Zahnmedizin

Lachgas-Behandlung

zahnärzte im medizinischen zentrum

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

www.spoekenkieker.info

• ELEKTROINSTALLATION

• SANITÄRINSTALLATION

GAS- UND ÖLHEIZUNGSBAU

• KÄLTE- SANITÄRINSTALLATION

UND KLIMATECHNIK

• WÄRMEPUMPEN

BAUKLEMPNEREI

• GAS- SOLARANLAGEN

/ ÖLHEIZUNGEN

• SOLARANLAGEN

KUNDENDIENST

• ALARMANLAGEN

MATERIALVERKAUF

• KUNDENDIENST

ALARMANLAGEN

Kanalreinigung

Kanalkamera & Kanalortung

Wohlig warm.

Ruhig und sicher.

Fenster und Türen.

Geborgenheit spüren –

Weg von Lärm und Kälte.

48361 Beelen · Fon 0 25 86.322 · tischlerei-brummert.de

Ärztlicher Notdienst

Info-Telefon: 116 117

Zahnarzt-Notdienste

Info-Telefon: 01805 / 986700

Apothekennotdienste

Tel. 0800 - 00 22 8 33 - www.aponet.de

DRK-Rettungsdienst für Warendorf,

Beelen, Sassenberg

Krankenfahrten (rund um die Uhr):

02581/19222

Kranken- und Rollstuhlfahrten (Mo.-Fr.):

02581/7898561

Kleintiernotdienste Kreis WAF

Kleintiernotdienst des Kreises Warendorf an

Wochenenden und Feiertagen:

09001 909096

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Trödelmarkt bei der Aktion Kleiner Prinz

Foto: AKP

„Was wir nicht haben, braucht ihr

auch nicht!” Unter dieses freundlich-flapsig

formulierte Motto, das

den informierenden Flyer ziert,

könnte man den großen Trödelmarkt

der Aktion Kleiner Prinz stellen.

„Schließlich sammeln wir das ganze

Jahr und sortieren aus den vielen

guten Sachspenden die besten heraus,

die wir für den Trödel brauchen

können”, erklärt Beate Färber stellvertretend

für das Team der Helferinnen

und Helfer. „Das Angebot, das

wir für den Trödel bereitstellen, ist jedenfalls

riesig. Und von sehr guter

Qualität. Das liegt natürlich an der

großen Spendenbereitschaft der

Menschen aus Warendorf und Umgebung.

Wir stellen uns immer vor,

wie es die Spenderinnen und Spender

freuen muss, wenn sie die Dinge,

die sie uns gebracht haben, schön

dekoriert beim Trödel wiederfinden.”

Wiederzufinden in der Halle am

Hartsteinwerk sind Kleidung,

Schuhe, Spielzeug, Bett- und Tischwäsche,

Porzellan, Glas, Haushaltswaren,

Dekomaterial, Fotozubehör,

Schmuck, Bilder und, nicht zu vergessen,

Bücher. Außerdem wird es

ein großes Weihnachtszelt geben,

ein Verkaufszelt für CD, Schallplatten

und Elektroartikel sowie einen

Möbelverkauf im Außenbereich.

Der Trödelmarkt findet statt vom 29.

September bis einschließlich 3. Oktober,

jeweils von 10 bis 17 Uhr. Eine

Anmeldung ist erforderlich und

leicht zu erledigen über die Homepage

der Kinderhilfsorganisation.

Diese leitet mit einem Link weiter zu

der Software, die die Stadtwerke wie

in den letzten beiden Jahren wieder

zur Verfügung stellen. Alternativ ist

eine Anmeldung möglich über den

auf den ausliegender Flyern abgedruckten

QR-Code. Die Veranstalter

weisen darauf hin, dass Maskenpflicht

in der Halle besteht, und bitten

um das Einhalten von Abständen.

„Wir freuen uns alle sehr auf

den Trödel und möchten eine Ansteckungsgefahr

möglichst vermeiden”,

fasst Sylvia Oertker, die Vorsitzende

der Aktion Kleiner Prinz, die

Notwendigkeit dieser Maßnahmen

zusammen.

Ein Jahr „nora” – Bundesweite Notruf-App

Seit genau einem Jahr bietet die App

„nora” eine echte Alternative zum

konventionellen Notruf. Dazu hat

das nordrhein-westfälische Innenministerium

eine erste Bilanz veröffentlicht:

Seit dem Start im September

2021 gab es bundesweit fast

275.000 Registrierungen; über

10.000 Mal haben Nutzerinnen und

Nutzer über die App einen Notruf abgesetzt.

Die „nora”-App erfüllt bundesweite

Standards im Bereich der

Barrierefreiheit. Ganz besonders

nützlich ist sie für Menschen mit Höroder

Sprachbehinderungen. „Aus

zahlreichen Rückmeldungen wissen

wir, dass die App das persönliche Sicherheitsempfinden

vieler Menschen

positiv beeinflusst. Schließlich

bietet sie die Möglichkeit, ganz

ohne zu sprechen einen Notruf abzusetzen.

Auch bei stotternden Menschen

ist sie nach unseren Erkenntnissen

sehr beliebt. Über „nora”

kann jeder und jede einen Notruf absetzen

– in ganz Deutschland. Dazu

müssen bis zu fünf aufeinanderfolgende

Fragen zur konkreten Notsituation

beantwortet werden. Symbole,

Texte in leichter Sprache und

eine intuitive Nutzerführung helfen

dabei. In bedrohlichen Lagen, in denen

der Notruf möglichst unbemerkt

bleiben soll, ist auch ein „stiller Notruf”

möglich. Über das Smartphone

ermittelt „nora” den genauen Notfall-Ort.

Weitere Informationen wie

zum Beispiel Vorerkrankungen können

in der App gespeichert und mit

dem Notruf an die Einsatzleitstellen

gesendet werden.

Das Ministerium des Innern des

Landes Nordrhein-Westfalen hat

„nora” für alle 16 Bundesländer entwickelt

und für alle Belange rund um

die Notruf-App eine Geschäfts- und

Koordinierungsstelle eingerichtet.

Seit der Einführung im September

2021 werden das System kontinuierlich

verbessert und neue Funktionen

entwickelt. So tauscht sich die

Geschäfts- und Koordinierungsstelle

beispielsweise regelmäßig mit

anderen Projekten und Anbietern

hinsichtlich einer möglichen Gebärden-Dolmetschung

und weiteren

Vernetzungen aus.

Über „nora” können Menschen

überall in Deutschland einfach und

schnell einen Notruf absetzen und

die örtlichen Einsatzleitstellen von

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

erreichen. Dazu sind lediglich

das Herunterladen und die Installation

der Notruf-App auf einem

Smartphone oder anderem mobilen

Endgerät sowie die Bestätigung einer

Rufnummer erforderlich. Die

App wird dazu kostenlos in den App-

Stores von iOS und Android angeboten.

Besuchen Sie eines der größten

Grabmalgeschäfte Deutschlands.

Splieterstraße 41 · 48231 Warendorf

Telefon 02581 3076

Email: info@budde-grabmale.de

IHR STEINMETZ FÜR DAS BESONDERE GRABMAL

Lieferung im Umkreis von 150 km ohne jeden Aufpreis.

GRABMALE

WARENDORF

GRABMALE

Jetzt kostenfrei unseren

186-seitigen Katalog anfordern.

www.budde-grabmale.de

GRABMALE

WARENDORF

160

397


Liebe Spökenkieker Leserinnen,

liebe Spökenkieker Leser,

Am Donnerstag, 27. Oktober 2022,

findet die neue Multivisionsshow mit

Michael Martin „TERRA – Mit der Kamera

um die Welt” statt.

Michael Martin präsentiert mit seiner

neuer Multivision TERRA ein einzigartiges

Portrait des Planeten

Erde.

Fünf Jahre reiste er mit der Kamera

um die Welt und fotografierte in der

Arktis, im Himalaya, in den Anden,

im Südpazifik, in Arabien, im Amazonasbecken,

in den Savannen Ostafrikas

sowie in der Taiga Sibiriens

wie jeden Monat lässt sich auch der

Oktober mit all den Neuerungen und

Änderungen beginnen, die die Politik

uns serviert. Die Coronaregeln

werden verschärft, heißt es da zum

Beispiel. Die Impfpflicht kommt;

oder auch nicht und dasselbe gilt für

eine mögliche Maskenpflicht, eine

Testpflicht und so weiter. Ein wenig

scheint es, dass die oft mit einem

Schmunzeln ausgesprochene, nicht

ganz ernst gemeinte Wettervorhersage:

„Wenn der Hahn kräht auf dem

Mist, ändert sich das Wetter, oder es

bleibt wie es ist!” beinahe 1 zu 1 auf

die Politik übertragen werden

kann. Da sind wir doch ganz zufrieden,

eben keine Politik zu

machen und uns stattdessen

mit angenehmeren Themen

beschäftigen zu können. So

eben auch mit dem Oktober.

Jeder Gartenbesitzer weiß, gerade

jetzt ist viel zu tun. Kübelpflanzen

müssen für den Winter

vorbereitet werden, es muss richtig

zurückgeschnitten werden und noch

im Oktober sollten Zwiebelblumen

gepflanzt werden, heißt es auf den

Websites der Gärtnereien und Floristen.

Und natürlich muss noch vieles

mehr getan werden. Daneben allerdings

bietet gerade dieser Monat

eine farbige Vielfalt, wie nur die Natur

sie erschaffen kann. So sind sonnige

Tage im 10. Monat unseres Kalenders

auch als goldener Oktober

bekannt. Bei Sonnenaufgängen und

-untergängen lässt sich tatsächlich

ein wunderschöner goldener Farbton

erkennen. Also: am besten früh

aufstehen und die herrlichen Farben

genießen. Aber auch Langschläfer

und all jene, die schon früh im Job

sind können in den Genuss der

schönen Herbstfarben kommen. Bevor

der Winter Einzug hält präsentiert

sich die Natur in vielen bunten Farben.

Gelb, Rot und Orange sind vorherrschend

und malen Parks und

Wälder bunt. In unserer Region gibt

es etliche

Foto: TGG

und den Steppen Zentralasiens. So

entstanden zehn Gesichter der Erde,

welche neben faszinierenden Landschaften

auch Tiere, Pflanzen und

Kulturen in allen Klimazonen unserer

Erde vorstellen.

Michael Martin beschäftigte sich neben

den weltweiten, abenteuerlichen

Reisen aber auch mit der Geschichte

der Erde, die vor 4,5 Milliarden

Jahren im Chaos entstand und

sich zu einem Planeten voller Leben

und Vielfalt entwickelte. Er macht

deutlich, dass die Erde in der Blüte

Wege zum

Radeln, Wandern und Spazierengehen,

wo sich die Natur in seiner farbigen

Pracht genießen lässt. Apropos

genießen: Neben Augenschmaus

und Wohltat für die Seele,

die uns der Oktober beschert, bieten

heimische Gemüse dazu auch kulinarische

Genüsse. Auf den Märkten

und in manchem Garten werden

jetzt Kürbisse und Spinat, Champignons

und Mangold und einige weitere

Gemüse geerntet. Und die erste

Kürbissuppe des Herbstes ist doch

immer die köstlichste. Oder einfach

mal Pommes aus Kürbis probieren.

Dieses und viele weitere Rezepte findet

man natürlich im Netz und nicht

zuletzt auch in den Kochbüchern,

die überall im örtlichen Buchhandel

zu finden sind. Denn nach wie vor

mögen etliche Menschen es lieber,

ein Buch in der Hand zu halten, als

im Netz auf die Suche zu gehen. Jeder,

wie er´s mag. Betrifft neben kulinarischen

Genüssen auch vieles

andere. E-Bike oder klassisches

Fahrrad, E-Roller oder zu Fuß,

Jacke oder Mantel, Hose

oder Rock: wir haben die

Qual der Wahl in vielen Bereichen.

Da ist es angenehm

und hilfreich, zum

Beispiel im örtlichen Einzelhandel

zu schauen, was in ist

und was gefällt, was passend

ist und das alles inklusive Beratung.

Und wo es zurzeit die tollen

Angebote gibt lesen Sie in dieser

Ausgabe. Dazu jede Menge Informationen

zu Veranstaltungen, zu

Dienstleistungen und all dem, was

für uns in unserer Region wichtig,

neu, interessant oder auch zum

Schmunzeln ist.

Wir wünschen Ihnen

gute Unterhaltung

Herzlichst, Ihre

Spökenkieker Redaktion

Multivisionsshow mit Michael Martin

„TERRA – Mit der Kamera um die Welt” – Ticketverkauf ist gestartet

ihrer Entwicklung stand, als der

Mensch vor 180 000 Jahren die

Bühne des Lebens betrat und begann,

sie zu gestalten und inzwischen

auch zu zerstören.

Michael Martins neue Multivision

TERRA zeichnet das ganz große Bild

der Erde, sie ist eine Verneigung vor

der Schönheit der Natur und dem

Wunder des Lebens.

Weitere Informationen unter

www.michael-martin.de .

Die Multivisionsshow findet im Theater

am Wall, Warendorf, statt und

beginnt um 19 Uhr. Die VHS bittet

um die Nutzung des Kartenvorverkaufs,

über www.vhs-warendorf.de

(Verz-Nr. 801006WH) oder unter

02581/93840. Preis pro Ticket:

27,00 €.

450

276

Jetzt noch die Preise für 2022 sichern!

Müschener Str. 6a

49196 Bad Laer

timaro.bl@t-online.de

Ihr Fachmann für:

• Wurzelfräs-Arbeiten

(auch als Dienstleister für Gartenbaubetriebe)

• Problembaumfällung

• Baumpflege mit Klettertechnik

• Wir häckseln Ihre Grünabfälle

mit leistungsstarken Maschinen

• Entsorgung von Schnittgut

Rollrasen aus

eigener Produktion

Jochen Thiemann

Gartenbautechniker

Rollrasenproduktion und Vertrieb

West II Nr. 3

48324 Sendenhorst-Albersloh

Tarner

Tel.: 0 25 83 / 33 69 oder 0160 / 1 80 99 31

www.tarner-wurzelfraese.de

3

www.thiemann-rollrasen.de

fon 02535.931865

fax 02535.931866

mob 0172.6075409

Foto: VHS Warendorf

193


4

Sitzgymnastik bei der

DJK Milte

Milte. Die DJK Rot-Weiß Milte weißt

auf ein neues Angebot der Sitzgymnastik

hin. Ab dem 20. Oktober finden

zunächst an fünf Donnerstagen

einstündige Termine statt, die

vorwiegend an Senioren und Seniorinnen

gerichtet sind. Beginn ist

jeweils um 09.30 Uhr im Sportlerheim

der DJK RW Milte (Zur Bleiche

20). Ziel ist es, mit dem Angebot

Bewegung und Abwechslung in den

Alltag zu bringen sowie die Fitness

von Körper und Geist zu fördern.

Dabei werden Übungen auf einem

Stuhl durchgeführt, die zugleich sicher

und effektiv. Die Übungen lassen

sich auch mit körperlichen Einschränkungen

gut bewältigen.

Übungsleiterin ist Katja Kremann

und die Teilnehmerplätze sind auf

10 Personen begrenzt. Das Sportlerheim

der DJK ist barrierefrei erreichbar.

Anmeldungen nimmt

Breitensportobfrau Janne Lehmann

bis zum 13. Oktober unter

0151 70012453 oder breitensport@djkmilte.de

gerne entgegen.

Kneipp-Wanderung

Am Samstag, den 8. Oktober bietet

der Kneipp-Verein eine Wanderung

mit Ursula Strotmann an. Ziel ist

der Teutoburger Wald. Die Anfahrt

erfolgt in Fahrgemeinschaften. Gäste

und Mitglieder sind herzlich willkommen.

Treffpunkt ist um 9.00

Uhr am Alten Lehrerseminar. Die

Teilnahme ist kostenlos. Informationen

bei Ursula Strotmann Tel.

02581/8920

Altkeider- und Papiersammlung

Am 8. Oktober 2022 von 9.00 bis

14.00 Uhr findet wieder die jährliche

Altkeider- und Papiersammlung

in Sassenberg statt.

Gesammelt werden: Altkleider, Papier

und tragbare Schuhe, (keine

Matratzen!)

Bitte melden Sie Ihr Sammelgut telefonisch

unter 02583-3003450

vom 03. – 07. Oktober 2022 ab

16.00 Uhr an. Nur dann wird es am

8. Oktober abgeholt.

Sie können das Sammelgut, wie

gewohnt, auch gerne zur Sammelstelle

an der Düsbergstraße 6

(Raiffeisen-Markt Sassenberg)

bringen. Dort bekommen Sie für 3

kg Altkleider 1 kg Kartoffeln (max.

25 kg) geschenkt.

Der Erlös der Sammlung kommt

wie in jedem Jahr dem DRK Sassenberg,

der Kolpingsfamilie Sassenberg

e. V. und der Landjugend

Sassenberg-Dackmar zu Gute.

Die Altkleidertüten liegen in den

Banken und im Raiffeisen-Markt

Sassenberg aus.

Sollten Sie verdächtige Sammelfahrzeuge

bemerken, rufen Sie

bitte die o. g. Telefonnummer an.

Nachhaltige Leseförderung am Laurentianum

„Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus!”

Fotos: Laurentianum

Von seinen Eltern lernt man laufen

und sprechen, in der Schule lernt

man schreiben und rechnen. Doch

erst wenn man mit Büchern in Berührung

kommt, entdeckt man, dass

man Flügel hat.

Mit diesem Zitat von Helen Hayes

zog die Deutschlehrerin Sigrid Horstmann

die Schülerinnen und Schüler

der Jahrgangsstufen 5 und 6 in den

Bann, die sich anlässlich der Eröffnung

des Büchertauschschrankes

am 19.09.22 im Pädagogischen

Zentrum des Laurentianum versammelt

hatten.

Sie staunten nicht schlecht, dass sie

sich hier ohne Wenn und Aber ein

Buch nehmen dürfen, um darin in

aller Ruhe in der Pause oder zu

Hause zu schmökern.

Sigrid Horstmann stellte den Bücherschrank

vor und appellierte

auch an diejenigen, die in der

Grundschule keine Bücherfans waren,

dem Lesen eine Chance zu geben

und mit spannenden Büchern,

Sachbüchern und Comics den Spaß

am Lesen zu entdecken.

Die Idee zu dem Bücherschrank

hatte die Deutschfachschaft auf der

Suche nach Vorschlägen, das Laurentianum

nachhaltiger zu machen.

Ein Ziel des Laurentianum in der

Schulentwicklung ist es, den Gedanken

der Nachhaltigkeit in allen Bereichen

zu berücksichtigen und voranzubringen.

Der Büchertauschschrank

passt hervorragend hierzu

und zum Leseförderkonzept der

Schule.

Gestaltet wurde der Bücherschrank

von einem „LAU-Club” und der Pädagogischen

Mitarbeiterin Martina

Boscher 6 Wochen lang mittwochs

nachmittags. Die Schüler*innen

lackierten einen ausgedienten

Schrank und verwendeten das Portrait

des SherLAUck Holmes, der das

Abischild des Abiturjahrgangs 2011

im Pädagogischen Zentrum zierte

und kürzlich einem neueren Schild

weichen musste. So hatte auch dieses

zur Freude des Abiturjahrganges

eine neue Verwendung.

„Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier

raus!” Diese Regel gilt bis auf eine

Ausnahme: Der Klassiker „Die Abenteuer

des SherLAUck Holmes” von

Arthur Conan Doyle gehört aufgrund

der Schrankgestaltung fest zum

Schrank und darf entgegen der üblichen

Regel nur geliehen, aber nicht

behalten werden.

Die Leseratten, die sich gleich im

Anschluss an die Enthüllung des

Schrankes begeistert ein Buch zum

Lesen aussuchten, diskutierten sofort

darüber, welche spannenden

Bücher sie noch zu Hause haben,

um diese für andere in den Bücherschrank

zu stellen. So wird es funktionieren,

dass der Schrank stets mit

beliebten Büchern gefüllt bleibt und

viele Spaß am Lesen haben.

Ergebnisse der Endläufe im Kart-Slalom

Foto: AC Waf

An den vergangenen Wochenenden

fanden die Endläufe im Kart-Slalom

in Oelde, Herten und Olpe statt, bei

denen sich die besten Fahrer für den

Bundesendlauf in Friedrichshafen

qualifizieren konnten.

In Klasse 1 ist Milo S. für den AC Waf

an den Start gegangen und fand

sich in der Gesamtwertung auf Platz

5 wieder.

In Klasse 2 war Henrik Gaj unterwegs

und belegte Platz 3.

In Klasse 3 gingen Nick Struzik und

Johannes Höllmann an den Start.

Höllmann belegte hier Platz 7 und

Struzik Platz 18.

In Klasse 4 hatte der AC Waf vier

Starter.

Elias Jovanovski belegte Platz 3, Simon

Serries (9), Louis Stange (10)

und Philipp Löwen (17).

In Klasse 5 belegte Leon Stange

Platz 7, Anbritt Peitz (21) und Daniel

Babin (24).

Daraus resultiert das Henrik Gaj und

Elias Jovanovski zum Bundesendlauf

fahren, welcher am 8./9. Oktober

2022 stattfindet.

In der nächsten Woche findet die

NRW Meisterschaft in Plettenberg

statt, an der acht Warendorfer Piloten

teilnehmen.

Kolping-Fahrradtour

Am Dienstag, den 4. Oktober 2022

findet die letzete Fahrradtour der

Kolpingsfamilie Sassenberg in diesem

Jahr statt. An der Radtour kann

jeder teilnehmen. Wir freuen uns,

wenn viele mitfahren. Die Abfahrt

ist um 15.00 Uhr ab dem Mühlenplatz

in Sassenberg. Unsere Route

ist für alle machbar.

Ich bitte um eine zeitnahe Veröffentlichung

der Aktivitäten auf der

Lokalseite, damit auch alle, die interessiert

sind, informiert werden.

Anmeldung bitte bei Thea Dietz, Tel.

02583-1315.

Kneipp-Radtouren rund

um Warendorf

Der Kneipp Verein bietet im Oktober

das letzte Mal für dieses Jahr

seine Radtouren rund um Warendorf

an. Start ist am 8. Oktober um

14.00 Uhr und am 10.Oktober um

16.00 Uhr am Alten Lehrerseminar.

Die Touren führen über verkehrsarme

Wege. Die Samstagsradtour

endet mit einer kleinen Einkehr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen unter

02581/46641

Kneipp-Meditatives

Tanzen

Meditatives Tanzen schafft die

Möglichkeit zur Ruhe zu kommen,

Kraft zu schöpfen und in Einklang

mit dem eigenen Körper und dem

ganzen Umfeld zu kommen. Hierzu

bietet der Kneipp Verein wieder einen

Kurs an. Beginn ist der 18. Oktober

um 14.45 Uhr. Die Leitung

hat die Tanzleiterin Elisabeth Entrup.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Kurs findet in dem

neuen Kursraum auf dem Kneipp

Gelände statt. Anmeldung bei Elisabeth

Entrup 0251-617359 oder

Christel Hoof 02581/782419 oder

c.hoof@kneipp-warendorf.de

Kneip-Gewichtsreduktion

mit neuem Ansatz

Der Kneipp Verein bietet ab dem

13. Oktober um 19.30 Uhr einen

neuen Kurs zum Thema Essberatung

zur Gewichtsreduktion mit

sechs Kurseinheiten an. Der Kurs

richtet sich an alle, die ihre Gewohnheiten

langfristig ändern

möchten. Hier werden Muster und

Gewohnheiten betrachtet und Lösungen

zur Veränderung gesucht.

Zudem werden alle Themen rund

um das Kochen und das Einkaufen

besprochen. Information und Anmeldung

bei Sonja Gundlach

02581/783952 oder s.gundlach@kneipp-warendorf.de


5

Zahnarztpraxis Esther Henn (ehemals Dr. Matic)

Lilienstraße 5 in Warendorf/Altstadt

SANFTE UND MODERNE

ZAHNMEDIZIN

Wir sind stolz auf eine erfolgreiche Praxisübernahme

von Dr. Vladimir Matic.

Seit dem 01.04.2022 führe ich die Praxis in eigener

Verantwortung.

Nach umfangreicher Renovierung freut sich das ganze

Team unsere Patienten wieder empfangen zu können.

Wir möchten an dieser Stelle auch unsere neue angestellte Zahnärztin begrüßen.

Ab dem 15.10.2022 wird Frau Dr. Tina Heitkemper uns unterstützen.

• Machen Sie noch einen Kontrolltermin für das Jahr 2022 aus

• Kurzfristige Termine für die professionelle Zahnreinigung

• Lassen Sie ein individuelles Behandlungskonzept erstellen

Vereinbaren Sie einen Termin unter Telefon: 02581-1271

Besuchen Sie unsere Internetseite: www.zahnarztpraxis-henn.de

Zahnarztpraxis Esther Henn

Lilienstraße 5

48231 Warendorf

Telefon: 02581-1271

E-Mail: info@zahnarztpraxis-henn.de

Esther Henn

Besuchen Sie unsere Internetseite

www.zahnarztpraxis-henn.de

Dr. Tina Heitkemper


6

Neues Theaterstück der Laienspielschar Sassenberg auf neuer Bühne

Die Schauspieler der Laienspielschar Sassenberg (Foto oben) und das

Bühnenbauteam (Foto unten rechts) (Fotos: Laienspielschar Sassenberg)

Stolz präsentieren die Laierdarsteller

der Laienspielschar Sassenberg

das neue Stück “Överall Ganoven”

von Wilfried Reinehr.

Das Stück hat folgenden Inhalt: In

einer leer stehenden Gartenlaube

quartieren sich zwei Landstreicherrinnen

ein. Gleichzeitig versteckt ein

Gaunerpärchen die Beute aus einem

Juwelenraub in einem Verschlag

an der Laube. Ein Bankräuber

versteckt seine Beute ebenfalls

auf dem gleichen Grundstück in einem

Brunnen. Ein schießwütiger

Dorfpolizist ist mit seinem Kollegen

hinter den Ganoven her. Für die Räuber

wird es immer schwieriger, an

ihre Beute zu gelangen. Sie lassen

sich allerlei Verkleidungen einfallen,

um das Grundstück betreten zu können.

Zu allem Überfluss sorgt auch

noch ein Liebespärchen für Verwirrung.

Spieltermine:

Sa., 22.10.2022 - 19.00 Uhr

So., 23.10.2022 - 17.00 Uhr

Mi., 26.10.2022 - 16.00 Uhr

Sa., 29.10.2022 - 19.00 Uhr

So., 30.10.2022 - 17.00 Uhr

Di., 01.11.2022 - 17.00 Uhr

Sa., 12.11.2022 - 19.00 Uhr

So., 13.11.2022 - 17.00 Uhr

Der Vorverkauf war bereits am letzten

Sonntag in der Schützenhalle im

Brook. Eintrittskarten können aber

noch an jedem Montag von 16:00 –

18:00 Uhr bei Karl-Heinz Landau,

Drostenstraße 29a in Sassenberg

und an der Abendkasse gekauft

werden.

Die Laienspielschar hat Dank des

Crowdfunding-Projekt der Volksbank

eG und Einzelspenden eine

neue mobile Bühne, die mit viel

Liebe zum Detail von deren Bühnenbaumeister

Rainer Bonkamp und

seinem Bühnenbauteam geplant

und gebaut worden ist.

In diesem Jahr sind auch zwei Neulinge

zu der Theaterfamilie dazu gekommen.

Dominique Osthoff und

Tristan Mußmann. Auch zwei Rückkehrer

unterstützen das Team wieder.

Reinhild Vrochte (nach 20 Jahren

Pause) und Karl Habrock (nach

fünf Jahren Pause).

Dank der Unterstützung des Schützenvereins

hat die Laienspielschar

auch eine neue Spielstätte. Alle Vorführungen

finden in der Schützenhalle

im Brook statt.

Für die zweimal in der Woche stattfindenden

Proben hat Elke Fischer

den Saal der ehemaligen Königsschänke

zur Verfügung gestellt.

Dank der vielen Unterstützer und eines

hochmotivierten Teams auf und

hinter der Bühne, freut sich die Laienspielschar

nach der langen

Zwangspause auf eine tolle Spielzeit.

Voltigierabteilung Warendorf erfolgreich bei Kreismeisterschaft 2022

Team 1 Warendorf mit Longenführerin Renate Fockenbrock, Vize Kreismeister

Gruppenvoltigieren

Anfängermannschaften A3, A2 und A4 (Fotos: RuFV)

Ein erfolgreiches Wochenende liegt

hinter den Voltigierern des Reit- und

Fahrvereins Warendorf, die mit rund

100 aktiven Voltigierern nebst Trainern

auf der Kreismeisterschaft

beim gastgebenden Reit- und Fahrverein

Oelde sehr gut vertreten waren.

Gemeinsam galt es hier den RuFV

Gruppenbild Team 1 und Team 3

leitungsstark zu präsentieren und

um die Kreismeisterehre zu kämpfen.

Neben 11 Voltigiergruppen aus den

Bereichen Leistungsklasse, Turniergruppen

sowie Anfängermannschaften

konnte die Voltigierabteilung

zudem noch ein Doppel auf

dem Holzpferd sowie eine Einzelvoltigiererin

ins Rennen schicken.

Besonders am Samstag konnten

die Warendorfer punkten. In der

Wertung Kreismeisterschaft Gruppenvoltigieren

errang die erste

Mannschaft die Vize-Kreismeisterehre,

hinter dem Gastgeber Oelde.

Das Holzpferdedoppel Stina Dornseif

und Fiona Hartmeier konnte die

Prüfung für sich entscheiden

und belegte insgesamt Platz

3 im Nachwuchschampionat

Doppelvoltigieren.

Ebenso konnten sich auch

die Platzierungen am Sonntag,

der ganz dem Nachwuchs

gewidmet war, mehr

als sehen lassen. Mit Teamgeist

und großem Mut stellten

sich die Anfängermannschaften

nicht nur den Augen

des Richtergremiums,

sondern auch einem großen

Publikum in vollbesetzter

Reithalle.

Neben diesen tollen Gruppenergebnissen

darf sich

der Verein zudem über eine

Kreismeisterin 2022 im Einzelvoltigieren

freuen. Finnja

Koch, ihre Longenführerin

Renate Fockenbrock und (v.l.) Nora Fockenbrock mit Pokal, Finnja

Pferd Dr. Pepper konnten Koch und Renate Fockenbrock

hier im Bereich der Leistungsklasse

überzeugen. Für die desportverband Westfalen auf dem

drei der letzte Start, bevor sie am traditionsreichen Fünfländervergleichswettkamp

vertreten kommenden Wochenende den Pfer-

dürfen.


7

Freckenhorster Herbst

Samstag und Sonntag: Trödelmeile

7. - 9. Oktober 2022

Frühjahrskur für den Freckenhorster Herbst

Durchdachte Veränderungen sollen Attraktivität der Traditionsveranstaltung bewahren

• Bayern Abend

• Kirmes

• Trödelmarkt

• Verkaufsoffener

Sonntag

330

Walgern 72

48231 WA

AF-Freckenhorst

Te

elefon:

02581/43 18

Fax:

02581/461 07

Inh. Martin Albers

Holzbau

Zimmerei

Fachwerkbau

196

6

66–20

16

1

50

Jah

hr

re

J

349

Endlich wieder Freckenhorster Herbst. (Foto: Rieder)

Bereits im Vorjahr konnten sich Besucher

der beliebten Herbstveranstaltung

in der Stiftsstadt über neue,

teils auch der Pandemie geschuldete,

Anpassungen des langjährigen

Konzepts freuen. Beispielsweise

war der Stiftsmarkt nicht mehr nahezu

ausschließlich der Kirmes vorbehalten.

Eine Idee, die in diesem

Jahr weitere Früchte trägt: Statt zentral

im Schatten des mächtigen

Turms von St. Bonifatius werden einige

Fahrgeschäfte an anderen Stellen

im Ort zu finden sein. Zwar wird

der in der Pressevorstellung gezogene

Vergleich mit einer Innenstadtkirmes

wie in Soest nicht ganz erreicht,

aber das neue Konzept kann

den Grundstein für eine andere Gestaltung

des Freckenhorster Herbstes

legen, der auch keine Herbstwoche

mit Beiprogramm mehr ist,

wie in vielen Vorjahren. 2022 konzentriert

sich alles auf das Wochenende

– ohne den bisher zugehörigen

Montag und damit auch ohne den

bisher üblichen Familientag mit seinen

vergünstigten Preisen auf den

Fahrgeschäften der Kirmes. Eine

Konzession an das neue Konzept

und der Grund ist nachvollziehbar:

Weil durch die Dezentralisierung der

Kirmes der innerörtliche Verkehr

massiv anders beeinflusst wird,

kann die Standzeit von Autoscooter

und Co. nicht über den Sonntagabend

hinaus verlängert werden.

Das Aus für den Kirmesmontag.

Eine weitere große Neuerung des

diesjährigen Freckenhorster Herbst

ist eine Rückbesinnung auf frühere

Zeiten. Statt der Varieté- und Genießerabende

wird es 2022 im Festzelt

am Freitagabend wieder bayerisch.

Mit dem „Bayrischen Gaudi Abend“,

zu dem die Goaßlschnalzer aus Ruhpolding

eingeladen wurden. Sie waren

vor einigen Jahren bereits hier

und brachten beste Stimmung ins

Zelt, wie sich Dirk Nölker erinnert.

„Mit bayerischer Musik fing der

Herbst seinerzeit an“, sagte er. Die

Goaßlschnalzer sind bei der blauweiß

ausgestalteten Abendveranstaltung

von 18 Uhr (Einlass) bis 24

Uhr (Ende Programm 23 Uhr) nicht

alleine. Der BFFbrass, besser als Berittener

Fanfarenzug bekannt, kann

auch bayrisch und wird das an diesem

Abend mit hörbarem Genuss

unter Beweis stellen. 500 feste Sitzplätze

sind eingeplant, die Karten

kosten im Vorverkauf 10 Euro pro

Person und werden 2022 nur von

den Freckenhorster Nachbargemeinschaften,

bei Spielwaren Kieskemper

und dem BFFbrass verkauft.

Die bayerische Party von Festwirt

Frank Strohbücker am Samstagabend

(18:00 bis 01:30 Uhr) ist nur

unwesentlich teurer: Sitzplätze kosten

15 Euro, Stehplätze 13 Euro.

Der Verkauf läuft bereits seit 1. September

direkt über den Festwirt unter

online-tickets-strohbuecker.de

Auf dem teilweise von der Kirmes

befreiten Stiftsmarkt ist am Samstagabend

ebenfalls Party angesagt.

Schroeders Sport- und Musikkneipe

sorgt für ein buntes Programm mit

dazugehöriger Beköstigung, DJ und

Bühnenprogramm. Highlight am

Samstagabend: Bernd „Barny“ Wewer

zeigt ab 18:00 Uhr wie

Rock'n'Roll geht und präsentiert

eine musikalische Zeitreise in die

80er, 70er, 60er und auch davor.

Noch mehr Neuerung gibt es am

Sonntag mit dem Hollandmarkt auf

dem Stiftsmarkt. Der wird alle kulinarischen

Hollandklischees, von

Backfisch über Poffertjes bis Käse,

erfüllen – und mehr. Den Ausflug

nach Oranje komplettieren die Helderse

Klepperbloazers als Walking-

Act. Feinste sauber getutete Blasmusik

aller Stilrichtungen mit Pep

und ansteckendem Rhythmus. Sie

werden auf dem 400 Stände umfassenden

Trödelmarkt, dem Herzstück

des Freckenhorster Herbst, ihre

Bahnen ziehen. Es bleibt in diesem

Jahr bei der durch die Pandemie verringerte

Zahl der Trödelstände, was

allerdings bereits im Vorjahr kaum

spürbar war.

Für die Besucher gelten die üblichen

Hinweise: Nicht im Parkverbot parken,

sondern die ausgewiesenen

Parkplätze nutzen entspannt über

den Herbst schlendern und das

breitgefächerte Angebot genießen,

das ähnlich sein wird, wie in den Vorjahren.

Vermutlich werden aus personellen

Gründen die Tombola der

HSV-Fans und die Modelleisenbahner

fehlen.

Auswärtige Besucher beachten bitte

die Sperrung des Bahnübergangs

Freckenhorster Straße in Warendorf.

Die ausgeschilderten unkomplizierten

Umleitungen erfolgen über Im

Grünen Grund oder Splieterstraße

und Reichenbacher Straße.

354

442

...wünscht viel Spaß auf dem Freckenhorster Herbst!

Bedachungen aller Art

Reparaturarbeiten

Bauklempnerei

Kranarbeiten

Gronhorst 23 48231 Warendorf

Telefon: 02581/7898310 0173/2519276

- Seit 90 Jahren -

Möbeltransporte

Umzüge

SANDMANN

zuverlässig • pünktlich • fachgerecht

Freckenhorster Straße 71 · 48231 Warendorf

Tel. 0 25 81 / 14 82 • www.sandmann-warendorf.de

E-Mail: sandmann@sandmann-warendorf.de

Zum Freckenhorster Herbst:

Super-Schnäppchen-Angebote

an unserem Stand auf der Industriestraße vor der Stiftsapotheke


8

Labormobil kommt nach Warendorf

Gewässer-Experten untersuchen Brunnenwasser aus heimischen Gärten

41,95

Rufen Sie uns an! Wir informieren Sie gerne!

Spökenkieker-Verlag · Tel. 0 25 83 / 919 881

www.spoekenkieker.info

Farbenfrohe

Drucksachen!

Wir gestalten und drucken

verschiedenste Arten von

Drucksachen für Sie!

Wir beraten Sie gern!

Tel. 02583 / 919 881

8

4

5

1

9

8

1

6

2

3

2

8

7

7

1

9

4

6

7

8

5

5

3

4

3

1

7

Gewinnen Sie ein spannendes Rätselbuch!

Lösen Sie das Rätsel wie folgt: In jedem Kästchen dürfen die Zahlen 1 bis 9 nur

einmal vorkommen; in jeder waagerechten und senkrechten Spalte ebenfalls.

Schicken Sie die Lösung bis zum Einsendeschluss am 11.10.2022 an:

Spökenkieker-Verlag - SUDOKU-Rätsel - Postfach 1202 - 48331 Sassenberg

oder per E-Mail an: gewinn@spoekenkieker.info - Kennwort „Sudoku”

Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

1 2 3

2

Gewinner des letzten SUDOKU-Rätsels:

Jörg Mülich aus Gütersloh

Herzlichen Glückwunsch!

3

Matthias Ahlbrecht untersucht eine Brunnenwasserprobe im Labormobil vom VSR-Gewässerschutz e.V. - (Foto:

Anja Roth/ VSR-Gewässerschutz e.V.)

Ein Brunnen im Garten ist Gold wert

– das zeigten bereits die vergangenen

Dürresommer. Damit kein Leitungswasser

für das Gießen der

Pflanzen oder das Befüllen des

Planschbeckens verwendet werden

muss, haben sich viele Gartenbesitzer

für einen Brunnen entschieden.

Um Gesundheitsgefahren auszuschließen,

empfehlen die Experten

vom VSR-Gewässerschutz das Brunnenwasser

auf Belastungen untersuchen

zu lassen. „Das Grundwasser

kann durch die intensive Landwirtschaft

mit Nitrat und Pestiziden

belastet sein. Eine weitere Gefahr

stellen Krankheitserreger dar, die

durch verschiedene Einflüsse ins

Brunnenwasser geraten können. Ein

Brunnenwassertest bringt Klarheit,

ob dieses zum Befüllen des Planschbeckens,

zum Gießen, als Tränkwasser

für Tiere oder sogar zum Trinken

problemlos verwendet werden

kann”, so Susanne Bareiß-Gülzow,

Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz.

Ob das eigene Brunnenwasser für

das Befüllen des Planschbeckens,

zum Gießen, als Tränkwasser für

Tiere oder sogar zum Trinken geeignet

ist, kann man am Labormobil

der Gewässerschutzorganisation erfahren.

Es hält am Mittwoch, den 5.

Oktober, auf dem Unteren Lohwall in

Warendorf. Wasserproben nehmen

Milan Toups und der Bundesfreiwillige

Dr. Matthias Ahlbrecht von 15

bis 17 Uhr am Labormobil entgegen.

Eine Grunduntersuchung auf den Nitrat-,

Säure- und Salzgehalt wird bereits

für zwölf Euro durchgeführt.

Diese Untersuchung findet vor Ort

statt, so dass die Bürger ihre Ergebnisse

schon gegen Ende der Aktion

abholen können. Gegen weitere Kostenbeteiligung

werden umfangreichere

Untersuchungen auf Parameter

wie Eisen, Phosphat oder Bakterien

angeboten. Das Ergebnis dieser

Analysen wird mit einer Bewertung

per Post zugesandt.

Die Mitglieder vom VSR-Gewässerschutz

klären die Bürger am Informationsstand

über Belastungen des

Grundwassers und deren Ursachen

auf und bieten eine individuelle Beratung

für den einzelnen Brunnenbesitzer

an. Keiner wird mit den

Messwerten allein gelassen. Das

Team berät anhand der Messergebnisse,

ob das Wasser zum Gießen,

zum Befüllen des Planschbeckens,

zum Waschen oder sogar zum Trinken

geeignet ist. Außerdem werden

immer freitags zwischen 10 und 13

Uhr unter der Rufnummer 02831

9763342 Fragen zum Thema Brunnenwasserqualität

beantwortet. Damit

die Ergebnisse auch aussagefähig

sind, sollen zur Probenahme und

Transport Mineralwasserflaschen

genutzt werden. Besonders geeignet

sind dabei bis zum Rand gefüllte 0,5

l Flaschen aus Kunststoff.

Die Gewässer-Experten möchten

beim Thema Wasserqualität besonders

die breite Öffentlichkeit erreichen.

„Brunnennutzer haben das

gleiche Ziel wie wir: Unbelastetes

Grundwasser”, so Susanne Bareiß-

Gülzow. Die Gartenbesitzer und der

Verein tragen durch die Analyse von

Brunnenwasser gemeinsam dazu

bei, dass die Qualität des Grundwassers

auch außerhalb von Wasserschutzgebieten

verbessert wird.

Dem VSR-Gewässerschutz ist es

wichtig, dass die Menschen über die

Belastungen und deren Ursachen

informiert sind. So hat das Team des

Vereins nicht nur die Ergebnisse der

Brunnenwasser-Analysen ausgewertet,

sondern diese auch mit regionalen

landwirtschaftlichen Daten

abgeglichen. Aktuelle Messergebnisse

des Kreises Warendorf finden

alle Interessierten auf der Homepage

vom VSR-Gewässerschutz.

An den Informationsständen zeigt

der gemeinnützige Verein den Brunnenbesitzern

ebenfalls auf, wie

wichtig die Versickerung von Regenwasser

auf dem eigenen Grundstück

ist. Niederschlag, der in regenreichen

Monaten versickert, füllt das

Grundwasser wieder auf. Es wird

Wasser für trockene Monate gespeichert.

In Dürreperioden sind Gartenbesitzer

froh, wenn sie auf das Wasser

aus dem eigenen Brunnen zurückgreifen

können. Damit können

sie kostbares Leitungswasser sparen.

Seit über 40 Jahren setzen sich die

Mitglieder des VSR-Gewässerschutz

für sauberes Grundwasser ein.

Durch Brunnenwasseruntersuchungen

erkennen sie Belastungen möglichst

frühzeitig und umfassend. Gefährdung

von Menschen durch die

Nutzung von verschmutztem Grundwasser

kann so verhindert werden.

Der Verein analysiert nicht nur, sondern

benennt die Ursachen und

stellt Forderungen, damit Belastungen

verhindert werden. Ziel ist es,

die Trinkwasserreserven für die

nachfolgenden Generationen zu sichern.


9

UNABHÄNGIGE IMMOBILIEN-

UND BAUFINANZIERUNGSBERATUNG

JETZT NOCH

ZINSEN FÜR DIE

NÄCHSTENN

JAHRE

SICHERN.

Produktwissen für

Sie: Ende der Zinsbindung

I















• auslaufende Zinsbindung in bis zu 12 Monaten














• auslaufende Zinsbindung in 13 bis 60 Monaten
















• auslaufende Zinsbindung in über 5 Jahren























Mensch und Immobiliee GmbH



www.meuim.de


10

Näh- und Reparaturwerkstatt

in der Stadtbücherei

Dieses Mal ohne Messerschleifer

Das Team der Näh- und Reparaturwerkstatt des Fördervereins der Stadtbücherei

Warendorf trifft sich am Samstag, 01.10.2022 von 10:00 bis

13:00 Uhr. (Foto: FöBüWa)

Der Teutoburger Wald ist von Ostbevern

aus gut zu erreichen. Nach der

Anfahrt wandern wir die Holperdorper

Schleife über Wiesen und Wälder

und tauchen dabei am Rande eines

Steinbruchs in die Erdgeschichte

des Teutoburger Waldes

ein, genießen traumhafte Ausblicke

auf das Münsterland, sehen das

sprudelnde Wasser der Brüggelieth-

Quelle, die Felsengebilde der Duvensteine

und durchwandern die

„Toskana” des Teutos.

Dabei werden uns auch die Auswirkungen

des Klimawandels auf unseren

Wald vor Augen geführt. Der ca.

13 km lange Rundweg bietet, als

„Premiumweg” vom Deutschen

Wanderinstitut ausgezeichnet,

höchsten Wandergenuss, eine abwechslungsreiche

Landschaft und

erlebnisreiche Szenarien. Auf der

Wanderung gibt es Gelegenheiten

für ein selbst mitgebrachtes Picknick.

Wie jeden ersten Samstag im Monat

findet am Samstag, 01. Oktober

2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr wieder

die Näh- und Reparaturwerkstatt

der Stadtbücherei statt. Von

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr zeigt das

Team des Fördervereins der Stadtbücherei

(FöBüWa) im Kreativtreff

(Erdgeschoss) allen Selbermachern

und solchen, die es noch werden

wollen, wie es geht.

Wer nachhaltig handeln will - anstatt

immer nur zu kaufen - für den lohnt

es sich vorbeizukommen. Auch

wenn die beliebten Messerschleifer

dieses Mal leider nicht dabei sein

können, gibt es viele Reparaturmöglichkeiten,

unter Anleitung lieb gewordene

Schätze zu reparieren.

Sind die Nähmaschine oder der Toaster

defekt, funktioniert die Kaffeemaschine

nicht mehr richtig, sollen

Akkus beim Tablet getauscht werden

oder soll dem Lieblingshemd mit

dem verschlissenen Kragen ein

zweites Leben geschenkt werden?

Dann sind Sie richtig beim Reparatur-Café

der Stadtbücherei. Auch

der 3D-Drucker steht für Sie bereit.

Stellt sich ein Gerät oder Kleidungsstück

als nicht reparabel heraus, hat

man zumindest kostenfrei eine neutrale

Expertise erhalten. Die ehrenamtlichen

Aktiven des Fördervereins

freuen sich auf einen regen Austausch

über Tipps und Tricks mit anderen

Bastlern. Außerdem gibt es

leckeren Kaffee oder Tee. Anmeldungen

sind nicht nötig.

Wanderung „Der Teuto im

Herbst” am 9. Oktober

Start: Sonntag den 09.10.2022,

13.30 Uhr, Am Rathaus 1 in Ostbevern.

Abfahrt mit Fahrgemeinschaften

am K+K Parkplatz. Dauer: ca. 4

Stunden. Teilnehmergebühr: 6,00

€ p. P., Kinder bis 14 Jahre frei.

Es freut sich auf Sie: Gästeführer Dr.

M. Aichner. Anmeldungen bitte unter

info@ostbevern-touristik.de oder

02532 | 4310350

Foto: pixabay.de

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß?

Matthias Gerschwitz berichtet im Mariengymnasium über sein Leben mit dem HI-Virus

Die Stigmatisierung von Infizierten ist, gibt Matthias Gerschwitz bei seinem

Vortrag im Mariengymnasium zu bedenken, auch heute noch zu beobachten.

(Foto: MGW)

Als in den achtziger Jahren die Rede

von einer „Lustseuche” aufkam und

nicht mehr verstummen wollte, waren

die Schuldigen schnell gefunden.

Nicht nur Fanatiker, sondern

auch besorgte Politiker organisierten

Kampagnen gegen Homosexuelle.

Für den ab 1984 in Frankfurt

am Main studierenden, heute in Berlin

lebenden Autoren Matthias Gerschwitz

wirkte die Hysterie damals

wie weit entfernt. GRID, „gay related

immune deficiency”, wie AIDS anfänglich

hieß, war für Gerschwitz, der

sich offen zu seiner Homosexualität

bekannte, etwas, das Schwule in

Amerika betrifft. Als das Universitätsklinikum

Frankfurt die ersten

HIV-Erkrankten meldete, habe sein

Freundeskreis sich damit beruhigt,

dass das Krankenhaus auf der anderen,

der südlichen Seite des

Mains steht.

Was ich nicht weiß, macht mich

nicht heiß? Dieser Vorsatz, mit Blick

auf die Infektionszahlen und die Erkenntnisse

der HIV-Forschung, sei

heute kaum mehr vorstellbar. Heute

könne jeder über das Internet

schnell herausfinden, dass es in

Deutschland insgesamt 91.400 und

weltweit 37,7 Millionen Infizierte gibt

(Quelle: RKI 2020). Auch wisse er,

so Gerschwitz, dass immer noch 17

Länder in der Welt die Einreise von

HIV-Positiven nicht erlauben. Die

Stigmatisierung von Infizierten ist

laut Gerschwitz auch heute noch zu

Der Bauauschuss des Kreises tagte

in seiner jüngsten Sitzung im Selbstlernzentrum

des Paul Spiegel-Berufskollegs

in Warendorf.

Nach der Sitzung führte Schulleiter

Udo Lakemper die Ausschussmitglieder

durch den Anbau des Berufskollegs,

der Ende 2021 eingeweiht

worden war. In dem rund 2.000

Quadratmeter großen Gebäude sind

neben dem Selbstlernzentrum auch

mehrere Klassenräume, zwei Lehrküchen

mit Speiseraum sowie eine

neue Toilettenanlage untergebracht.

beobachten.

Gegen die Stigmatisierung

von HIV-Positiven

1994 teilte ihm ein Berliner Arzt, der

„um die Ecke” praktizierte, sein positives

Testergebnis mit. „Es dauerte

lange, bis das Ergebnis bei mir angekommen

war.” Er habe sich damals

entschlossen, seine Eltern

nicht zu informieren. Medikamente

habe ihm der Arzt nicht verschreiben

können. Weder Therapie- noch

Schutzmaßnahmen waren erforscht.

Dagegen dürfte heute allgemein

bekannt sein, wie die Anstekkung

verhindert werden kann. Zudem

ist es durch die Entwicklung der

antiretroviralen Therapie (ART) gelungen,

die Viruslast bei HIV-Positiven

auf ein Minimum zu reduzieren.

Matthias Gerschwitz berichtet seit

vielen Jahren, unter anderem vor

Schülerinnen und Schülern, über

sein Leben als HIV-Positiver. Und er

kommt beim Publikum im Mariengymnasium

Warendorf an. „Sein

Vortrag war informativ, ohne dass er

sich in Fakten verlor!”, lautete der

Kommentar zweier Oberstufenschülerinnen.

„Was er sagte, passt gut in

unseren Aufklärungsunterricht!”,

sagte ein Achtklässler. Die an mehreren

Schulen im Kreis Warendorf

veranstalteten Vorträge werden

durch die AIDS-Hilfe Ahlen e.V. organisiert

und durch die Sparkasse

Münsterland-Ost und den Förderverein

der Schule unterstützt.

Von Gerold Paul

Bauausschuss besucht Selbstlernzentrum

am Paul Spiegel-Berufskolleg

Der Bauausschuss des Kreises tagte im Paul Spiegel-Berufskolleg in Warendorf. - Foto: Kreis Warendorf

Im Anschluss nahmen die Ausschussmitglieder

bei der Kreisstraßenbereisung

die aktuellen Baustellen

auf den Kreisstraßen in den

Blick.


KLJB Bad Laer zeigt „De Goos, de toviel weet”

Foto: KLJB Bad Laer

www.spoekenkieker.informiert

Die beiden Brüder und Junggesellen

Karl-Heinz und Ludger Stolle führen

einen Gänsemastbetrieb. Nachdem

die Haushaltshilfe gekündigt hat,

verlottern die beiden immer mehr.

Schließlich stellt Ludger die hübsche

Tiermedizinstudentin Traute

Lehmann als Praktikantin und Haushaltshilfe

ein. Doch das passt Karl-

Heinz gar nicht. Er kann es nicht gebrauchen,

dass eine Fremde ihre

Nase in seine Angelegenheiten

steckt…

Die katholische Landjugendbewegung

Bad Laer lädt alle TheaterliebhaberInnen

im November wieder

Spende für den Warendorfer

Verein liebenswert lebenswert e.V.

v.l.n.r.: Marie-Theres Kastner (1. Vorsitzende liebenswert lebenswert

e.V.), Harald Lehmkühler (in Vertretung für die Merck Finck Stiftung, Petra

Fehmer (2. Vorsitzende liebenswert lebenswert e.V.)

Foto: Heike Kalthoff

Warendorf. „Mit dieser Spende hatten

wir überhaupt nicht gerechnet.

Das Schreiben der Merck Finck Stiftung

über die Zuwendung löste bei

uns zunächst Irritationen aus, wie

die überhaupt auf uns gekommen

waren”, schmunzelt die erste Vorsitzende

Marie-Theres Kastner vom

Warendorfer Verein liebenswert lebenswert

e.V.

Schnell lösten sich die Irritationen

herzlich in den Saal Plengemeyer

ein. Aufgeführt wird ein plattdeutscher

Dreiakter des Erfolgsautors

Helmut Schmidt, dessen Stück „Upstand

in’t Huus Avendsunne” das

Publikum im Jahr 2017 begeistert

hatte.

Die Premiere am 05. November um

19:00 Uhr soll in diesem Jahr wieder

mit leckerem Essen vom Buffet sowie

einer anschließenden Aftershowparty

stattfinden. Karten können

im Vorverkauf für 30 Euro erworben

werden. Am Sonntag, 06. November,

wird das plattdeutsche

Theaterstück um 15:00 Uhr bei Kaffee

und Kuchen aufgeführt. Der Eintritt

beträgt 15 Euro. Weitere Aufführungen

des Dreiakters finden am

Freitag, 11. November und Sonntag,

13. November jeweils um 19:00 Uhr

im Gasthaus Plengemeyer statt. Die

Tickets für diese Termine kosten 10

Euro.

Der Kartenvorverkauf startet ab 04.

Oktober bei der Volksbank Bad Laer.

Alle Karten sind wieder mit festen

Sitzplätzen versehen. Die Veranstaltungen

sind abhängig von den aktuellen

Corona-Regeln. Aktuelle Informationen

finden Sie dann auf der

Homepage https://www.kljb-badlaer.de/theater

sowie im Pfarrbrief

der Katholischen Kirchengemeinde.

auf: Harald Lehmkühler, Mitglied

des Lions Club Warendorf und Mitarbeiter

der Merck Finck Privatbank in

Münster, hatte den Verein, der sich

für junge Demenzerkrankte engagiert,

vorgeschlagen. „Die Merck

Finck Stiftung wurde 2007 durch die

Merck Finck & Co Privatbankiers gegründet.

Es handelt sich dabei um

eine Dachstiftung, die durch Spenden

und Zustiftungen Projekte fördert.”

Da von den Kunden der einzelnen

Standorte der Bank Spenden,

Zustiftungen oder Erbschaften in die

Stiftung einfließen, besteht die Möglichkeit,

Vorschläge für die Förderung

gemäß der Stiftungszwecke

einzureichen.

Nachdem er im vergangenen Jahr

unter anderem durch die Spende

des Lions Clubs auf den Verein und

einige Presseartikel aufmerksam

geworden war, schlug Lehmkühler

den noch jungen Verein vor. „Ich

freue mich sehr, dass die Stiftung einen

Verein aus der Region bedacht

hat. Das Thema „junge Demenz” ist

in der Gesellschaft noch nicht so bekannt

und anerkannt, von daher

sehe ich die Arbeit des Vereins als

sehr wichtig und zukunftsorientiert

an”, erklärt Lehmkühler, der in dieser

Woche die Spende in Höhe von

3.000 EUR an die Vorsitzende des

Vereins Marie-Theres Kastner und

die zweite Vorsitzende Petra Fehmer

übergeben konnte.

Neben der monatlich stattfinden

Betreuungsgruppe arbeitet der Verein

daran über ins Haus kommende

Betreuungskräfte und weitere mögliche

Kooperationen, die Erkrankten

und die Angehörigen noch besser

unterstützen bzw. entlasten zu können.

Kürbisverkauf für die

Kinderhilfe Nepal e.V.

Am Samstagmorgen sind Karen

Ohlmeyer, Dirk Ohlmeyer und

Mechthild Gersmann von den Warendorfer

Maltesern nach Fushë-Arrëz

in Albanien aufgebrochen. Den

Reisesegen spendete Pfarrer Lenfers

bereits am Freitagabend. Dort

besuchen sie Bruder Andreas und

besichtigen einige Projekte, die die

Warendorfer Malteser unterstützen.

Ebenso sind Besuche bei Familien,

11

Foto: Privat

Bereits im dritten Jahr findet wieder

der Kürbisverkauf für die Kinderhilfe

Nepal e.V. statt. Und er läuft schon

wieder prima. Resi und Reinhard

Schnucklake haben einen wunderschönen

Stand aufgebaut an der

Andreasstr. 9 in Warendorf (gegenüber

Lidl).

Auch in diesem Jahr bieten sie wieder

die selbst angebauten und geernteten

Früchte in verschiedenen

Größen, teilweise mit lustigen Motiven

bemalt, an.

Gerne darf in den Hausbriefkasten

gespendet werden. Die Not der Kinder

in Nepal ist sehr groß.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Monika Lucht, (Tel. 02581-62592)

Warendorfer Malteser auf

dem Weg nach Albanien

Das Bild zeigt: Albanienfahrer nach dem Reisesegen: (V.l.) Pfarrer Lenfers,

Dirk Ohlmeyer, Karen Ohlmeyer, Mechthild Gersmann. Foto: Malteser

die durch Patenschaften unterstützt

werden, geplant. „Wir nehmen keine

Sachspenden mit nach Albanien”,

erklärt Dirk Ohlmeyer. „Von den

Spendengeldern kaufen wir vor Ort

Hilfsgüter und Lebensmittel und verteilen

diese an Senioren und hilfsbedürftige

Familien.” Wenn alles gut

läuft, wollen die Warendorfer am

01.10.2022 wieder zurück in Warendorf

sein.


12

Tag der Deutschen Einheit:

Freier Eintritt und Ausstellungsverlängerung

Foto: Westpreußisches Landesmuseum

Anlässlich des Tages der Deutschen

Einheit am Montag, den 3. Oktober

2022, lädt das Westpreußische

Landesmuseum zu einem kostenlosen

Besuch seiner Ausstellungen

ein. In insgesamt 20 Räumen und

auf 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche

widmet sich das Museum

der Geschichte und Kultur der

früheren Provinz Westpreußen, die

aufs Engste mit der jahrhundertelangen

deutsch-polnischen Geschichte

verknüpft ist. Kunsthistorische

Kostbarkeiten wie Bernsteinobjekte,

prachtvolle Barockmöbel

sowie eine Tapisserie aus dem Jahr

1620 ziehen die Betrachter:innen

ebenso in ihren Bann wie die Geschichte

der preußischen Hansestädte

oder die Industriegeschichte

Westpreußens. Die Dauerausstellung

deckt hierbei einen Zeitraum

vom Mittelalter bis in die Gegenwart

ab.

Bei ihrem Rundgang können die Besucher:innen

auch die Spuren des

historischen Franziskanerklosters

entdecken, in dessen Räumlichkeiten

sich das im Herzen der Altstadt

Warendorfs gelegene Museum befindet.

Darüber hinaus wird die derzeitige

Sonderausstellung „Mit Merkbuch,

Denkschrift, Kamera: Zwei Pioniere

des Naturschutzes in Preußen” aufgrund

der Öffnung des Museums am

3. Oktober um einen weiteren Tag für

die Besucher:innen zugänglich sein.

Der Besuch lohnt sich also in vielerlei

Hinsicht!

Westpreußisches Landesmuseum

Klosterstraße 21

48231 Warendorf

Tel. : 02581 92 777 0

www.westpreussisches-landesmuseum.de

»Fettmarkt«

Unsere Spökenkieker

Fettmarkt-Ausgabe

erscheint am

15. Oktober 2022

5-Ländervergleichswettkampf Voltigieren

1. Platz für Finnja Koch im Einzelvoltigieren

Foto: RuFV Warendorf

Die Freude der über die Nominierung

auf dem traditionsträchtigen 5-

Ländervergleichswettkampf den

Landesverband Westfalen vertreten

zu dürfen, war groß. Seit einigen

Jahrzehnten schon richten die fünf

Landesverbände, Rheinland, Rheinland-Pfalz,

Hessen, Saarland und

Westfalen diesen Wettkampf im Bereich

des Gruppen- und Einzelvoltigierens

nun schon aus und mit dabei

war in diesem Jahr auch Warendorfs

Einzelvoltigiererin Finnja Koch

mit Longenführerin Renate Fockenbrock

und Pferd Dr. Pepper.

Nachdem die drei in dieser Saison

erfolgreich an den Westfälischen

Meisterschaften teilnehmen und

nun ebenfalls auch die Kreismeisterschaft

im Einzelvoltigieren für sich

entscheiden konnten, wurden die

vergangenen Trainingseinheiten

noch einmal mehr genutzt, um an

Pflicht und Kür zu arbeiten. Auch die

dressurmäßige Arbeit im Bereich

Beritt des 14-jährigen Wallachs,

durch Björn Struss, wurde noch einmal

konkret angepasst, um Dr. Pepper

perfekt vorzubereiten.

Am vergangenen Samstag galt es

dann nicht nur eine gute Leistung

abzuliefern, sondern auch Westfalen

gut zu repräsentieren. Und das

Trainingskonzept ging auf. Dr. Pepper

ließ sich von der feierlichen Atmosphäre

nicht beeindrucken und

so konnte Finnja Koch nicht nur eine

saubere und gute Leistung in der

Pflicht abliefern, sondern auch in

der Kür überzeugen und den Sieg für

sich und somit auch für den Landesverband

in der Leistungsklasse M erringen.

Große Freude auch über die

erreichte Wertnote, die nicht nur den

1. Platz in dieser Prüfung bedeutete,

sondern zudem auch den Aufstieg in

die Leistungsklasse S, der höchsten

im Voltigiersport.

Dr. Pepper, Longenführerin Renate

Fockenbrock und Finnja Koch beenden

somit eine sehr erfolgreiche

Saison und starten hochmotiviert

ins Wintertraining, um dann in 2023

mit einer neuen Kür an den Start gehen

zu können.

Neues Sportoutfit für Füchtorfer Kicker

Anzeigenschluss

ist am 11.10.2022

Werben Sie auf unseren

bunten & informativen

Sonderseiten mit!

Der SC Füchtorf bedankt sich bei der Firma Krützkamp Haus & Energietechnik GmbH aus Füchtorf. Passend zur

kalten Jahreszeit überreichte die Fa. Krützkamp den Fussballer der I. Herrenmannschaft des SC Füchtorf Regenjacken.

Mit einem kleinen Präsent bedankte sich der SC Füchtorf und die gesamt Mannschaft bei dem Inhaber

Herrn Tobias Krützkamp (3 v. rechts).


Ab 10. Oktober 2022: Deutsche TV-Premiere – Immobilienvermittlung in einer Fernsehshow

RTLZWEI startet Liveshow “MIETEN KAUFEN LIVE - mit ImmoScout24”

Julian Hagemeier von Hagemeier Immobilien aus Beelen ist mit dabei!

13

Moderiert wird die Sendung von Call-in-Show-Experte Thomas Schürmann. (Foto: RTLZWEI)

Per Anruf zum neuen Zuhause! Mit “MIETEN KAUFEN

LIVE - mit ImmoScout24” startet RTLZWEI die erste Immobilien-Show

im deutschen Fernsehen, in der Zuschauerinnen

und Zuschauer ihren Wohntraum per Anruf

verwirklichen können. Die Show zeigt täglich bis zu

vier Häuser oder Wohnungen (Miete oder Kauf), die exklusiv

nur in dieser Show zur Vermittlung stehen. Das

Konkurrieren vor Ort mit etlichen anderen fällt hierbei

weg, denn die Zuschauerinnen und Zuschauer haben

die Chance, mit einem Anruf einen der nur zehn begehrten

Besichtigungstermine für die Wunschimmobilie

zu ergattern. RTLZWEI zeigt die insgesamt 15 Episoden

der neuen Show ab dem 10. Oktober werktäglich

live um 17:05 Uhr.

Ab dem 10. Oktober, montags bis freitags ab 17:05

Uhr live bei RTLZWEI: “MIETEN KAUFEN LIVE - mit

ImmoScout24”. Die Folgen sind im Anschluss an die

Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei RTL+ verfügbar.

ImmoScout24, Deutschlands größte Online-

Plattform für Immobilien, ist exklusiver Partner der

Sendung.

Über “MIETEN KAUFEN LIVE - mit ImmoScout24”:

Julian Hagemeier, Inhaber der gleichnamigen Immobilienfirma

aus Beelen, ist bei “MIETEN KAUFEN

LIVE - mit ImmoScout24” mit dabei

Bei der ersten Call-in-Immobilienshow im deutschen

Fernsehen haben die Zuschauerinnen und Zuschauer

die Chance auf ihr neues Wohnglück. Zehn Anruferinnen

und Anrufer können einen Besichtigungstermin für

die präsentierte Wohnung, bzw. das gezeigte Haus erhalten.

Die Immobilien werden exklusiv in der Show

vermittelt und stehen sonst nirgendwo zum Kauf oder

zur Miete. Moderiert wird die Sendung von Call-in-

Show-Experte Thomas Schürmann.

Die Nachfrage nach Immobilien steigt unaufhaltsam.

Wer auf dem deutschen Wohnungsmarkt ein Haus

oder eine Wohnung mieten oder kaufen möchte, muss

viel Geduld mitbringen. Vor allem in Deutschlands

Großstädten konkurrieren nicht selten mehrere hundert

Interessenten um einen Besichtigungstermin. Bei

“MIETEN KAUFEN LIVE - mit ImmoScout24” werden per

Zufallsgenerator zehn Anruferinnen und Anrufer ausgewählt,

die einen Besichtigungstermin für die gezeigte

Immobilie erhalten. Pro Sendung werden exklusiv bis

zu vier Wohnungen und Häuser vorgestellt, die es weder

bei bekannten Suchmaschinen noch bei Maklerinnen

und Maklern zu finden gibt.

Gezeigt werden Häuser und Wohnungen zur Miete und

zum Kauf. Bundesweit sind insgesamt sieben Immobilienexpertinnen

und -experten für die Sendung im Einsatz,

die den Immobilien stellvertretend für alle Interessierten

auf den Zahn fühlen. Und das Angebot ist vielfältig:

Von der 2-Zimmer-Schnäppchenwohnung in

Berlin-Mitte über das exklusive Einfamilienhaus in Bochum

bis zur historischen Kirche in Baden-Württemberg

ist für jeden Suchenden etwas dabei. Und auch

der Service kommt nicht zu kurz: Eingeladene Fachleute

geben den Zuschauenden wissenswerte Tipps

und Tricks an die Hand. Durch die Sendung führt Thomas

Schürmann - einer der erfahrensten Call-in-Show-

Moderatoren Deutschlands.

Produziert wird die Sendung von der Fandango Film TV

Internet Produktions GmbH.


14

Es sind noch Restplätze frei!

Kolpingsfamilie Sassenberg fährt ins Erzgebirge

Vom 28. Nov. bis zum 01. Dez. 2022

fährt die Kolpingsfamilie Sassenberg

unter Leitung der stellvertretenden

Vorsitzenden Magret Rüschoff

ins Erzgebirge. An dieser Fahrt kann

jedermann ob „alt oder jung” teilnehmen.

Abfahrt ist um 7.00 Uhr am Mühlenplatz

in Sassenberg. In einem modernen

Reisebus der Firma Bröskamp

(Veranstalter) startet die Tour.

Für ca. 9.30 Uhr ist ein Frühstück mit

belegten Brötchen und Kaffee geplant.

Die Ankunft im Hotel ist für

16.00 Uhr geplant.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Kassel-Kirchheim /

Weimar / Zwickau. Ankunft gegen

16:00 Uhr im Hotel Neustädter Hof

in Schwarzenberg/Erzgebirge.

Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem reichhaltigen

Frühstück Fahrt mit einem ortskundigen

Reiseführer nach Cranzahl.

Dort Dampfzugfahrt in das 893 Meter

hochgelegende Oberwiesenthal.

Dort erwartet uns eine kräftige Portion

Kesselgulasch. Anschl. Ortsbesichtigung

und Fahrt nach Seifen.

Abendessen im Hotel.

3. Tag: Nach dem Frühstück geht die

Fahrt mit einem Reiseleiter durch

das Erzgebirge nach Annaberg-

Buchholz und der Annenkirche. Auf

der Rückfahrt am Nachmittag gibt

Angeleitete Meditationen

in der LVHS

Freckenhorst

„Meditation lässt das eigene Herz

sprechen“ lautet das Thema eines

Seminarangebots, das die LVHS

Freckenhorst am Wochenende Freitag,

11. November bis Sonntag, 13.

November 2022 anbietet. Meditation,

das Stillwerden und Abstand

nehmen vom Alltag, öffnet die Türen

zu mehr Selbstvertrauen und zur eigenen

inneren Heilkraft. Verschiedene

Meditationswege lernen die

Teilnehmer an diesem Wochenende

kennen. Referentin ist Lisa Kentrup,

Dipl. Biologin und Meditationstherapeutin

aus Warendorf

es einen Besuch der Likörfabrik Lauter.

Abendessen im Hotel.

4. Tag: Heute heißt es nach dem

Frühstück Koffer packen und verladen.

Auf der Rückreise gibt es einen

Stopp in Erfurt mit Besuch des

Weihnachtsmarktes. Ankunft gegen

19:00 Uhr in Sassenberg.

Leistungen:

Fahrt im modernen Reisebus der

Firma Bröskamp

Fahrer: Ludwig Henger

Frühstück am Bus

3 x Übernachtung im 4****Hotel,

Neustädter Hof

3 x reichhaltiges Frühstücksbufet

1 x Begrüßungstrunk

2 x Abendessen mit 3-Gang-Menü

und Menüauswahl

1 x kalt-warmes Erzgebirgisches

Spezialitätenbuffet

Dampfzugfahrt: Cranzahl – Oberwiesenthal

Besichtigung und Verkostung in einer

Likörfabrik

Eintritt + Führung in der Annenkirche

Reiseleiter vor Ort an 2 Tagen

Preise:

422,00 € pro Person im Doppelzimmer

(bei mind. 35 TN)

55,00 € Einzelzimmer Zuschlag

Rückfragen und Anmeldungen bitte

bei Margret Rüschoff 02583-4595.

WIR

sind das interessante

Internetportal

für Warendorf

und drumherum...

www.spoekenkieker.info

Neue Kurse in der LVHS

Unser Atem – Wege zum

inneren Wissen

Mehr Ruhe und Ausgeglichenheit,

Vitalität und Kraft sind Ziele des

Atem-Seminars, das die LVHS Frekkenhorst

an dem Wochenende Freitag,

11. November bis Sonntag, 13.

November 2022 durchführt. Die

Atemarbeit hilft, Verspannungen

und Verkrampfungen zu lösen, die

Durchblutung der Organe zu verbessern,

Atembeschwerden aller Art sowie

Herz- und Kreislaufstörungen zu

lindern, Referentin ist die Atemtherapeutin

Britta Jacob aus Hamburg.

Anmeldungen und Infos bei der LVHS Freckenhorst

unter Tel.: 02581-9458231

oder auf der Homepage www.lvhs-freckenhorst.de

THW-Ortsverbände üben „Deichverteidigung”

Gruppenfoto der Teilnehmer der Übung “Deichverteidigung” der THW Ortsverbände Oelde und Warendorf

Zu einer gemeinsamen 24-Stunden-

Übung „Deichverteidigung” kamen

die THW-Ortsverbände Oelde und

Warendorf am vergangenen Wochenende

zusammen.

Am Freitagabend, 23.09.2022, trafen

sich in der Liegenschaft des

Ortsverbandes Warendorf der Bundesanstalt

Technisches Hilfswerk

(THW) 41 Einsatzkräfte der THW-

Ortsverbände Oelde und Warendorf

zu einer gemeinsamen Übung, welche

nach einer ersten Einweisung

mit einer Kolonnenfahrt von Warendorf

zum THW-Übungsgelände in

Münster-Handorf begann. Der

Schwerpunkt der Übung lag zwar bei

der „Deichverteidigung”, die

Übungsinhalte waren dennoch sehr

viel vielseitiger. So galt es nach der

Ankunft zunächst einen Bereitstellungsraum

einzurichten. Hierfür wurden

Zelte für die Verpflegung sowie

für die Übernachtung aufgebaut,

schließlich war bekannt, dass die

Übung als 24-Stunden-Übung angesetzt

und somit nicht vor dem späten

Samstagnachmittag beendet sein

würde. Aber auch die Stromversorgung

galt es sicherzustellen, was

durch die Fachgruppe Elektroversorgung

des Ortsverbandes Oelde erfolgte.

Parallel wurde durch die Einsatzkräfte

mit dem Einsatz-Gerüst-

System begonnen einen Übergang

über einen Bach (oder Deichgraben)

zu bauen, um den gefährdeten

Deich gefahrlos erreichen zu können.

Nachdem diese Aufgaben alle erfüllt

waren, ging es zunächst in den gemeinsamen

Austausch am Lagerfeuer

um sich für die Anstrengungen

am Folgetag auszuruhen, denn am

Samstagvormittag begann der wirklich

anstrengende Teil. Gerade die

noch jungen und unerfahrenen Einsatzkräfte

mussten erkennen, dass

das Füllen und Verlegen von Sandsäcken

eine körperlich äußerst anstrengende

Arbeit ist. Für die Einsatzkräfte

galt es eine Vielzahl an

Sandsäcken zu Füllen und mit diesen

dann einen Deichbruch zu verschließen.

Des Weiteren konnte im

Übungsdeich auch das Durchsikkern

von Wasser simuliert werden.

Dieses Zwang die Führungskräfte

ihre Strategie zu ändern und es galt

nun zunächst die Sickerstellen mittels

einer sogenannten Quellkade

aus Sandsäcke zu verschließen und

Einsatzkräfte der THW Ortsverbände Oelde und Warendorf erstellen einen

Übergang mit dem Einsatz-Gerüst-System

den Deich hier zu sichern.

Sowohl bei dem Übergang aus dem

Einsatz-Gerüst-System als auch

beim Füllen und Verbauen der Sandsäcke

konnten die Einsatzkräfte von

ihren Erfahrungen aus dem Unwettereinsatz

im Zusammenhang mit

dem Sturmtief „Bernd” 2021 und

dem Elbehochwasser 2013 profitieren.

So waren im letzten Jahr von einigen

Einsatzkräften aus Warendorf

bereits derartige Übergänge im

Schadensgebiet errichtet worden

und auch beim Elbehochwasser waren

Einsatzkräfte beider Ortsverbände

gemeinsam bei Schönebeck

im Einsatz, um mit Sandsäcken die

Wassermassen zu bändigen. Diese

Erfahrungen konnten nun von den

erfahrenen Einsatzkräften weitergegeben

werden.

An der Übung beteiligten sich 27

Einsatzkräfte aus dem Ortsverband

Oelde und 14 Einsatzkräfte aus dem

Ortsverband Warendorf. Die Einsatzleitung

lag bei der Oelder Zugtruppführerin

Nicole Ostkamp, welche an

diesem Tag als Zugführerin fungierte.

Unterstützt wurde sie bei ihren

Führungsaufgaben aus einer gemeinsamen

Führungsgruppe aus

den beiden Ortsverbänden. Aber

nicht nur sie war am Ende mit dem

Verlauf der Übung und den erzielten

Ergebnissen nach dem Rückbau der

gesamten Ausstattung zufrieden.

Auch Übungsleiter Daniel Thiemann

aus dem Ortsverband Oelde freute

sich darüber, dass vieles, wie erwartet,

geklappt hat und über das

durchaus positive Feedback der

Übungsteilnehmer. Unterstützt

wurde Thiemann bei der Ausarbeitung

der Übung vom Warendorfer

Fachberater Guido Gawellek.

Weitere Informationen zum THW,

dem Ortsverband Warendorf und

dessen Tätigkeiten sind auf der

Homepage des Ortsverbandes zu

finden: www.ov-warendorf.thw.de

Einsatzkräfte der THW Ortsverbände Oelde und Warendorf haben eine “Sandsackkette” gebildet. (Fotos: THW)


THW-Ehrenmedaille für Reinhold Sendker

destag nach. In seiner Ansprache

formulierte Pelkmann die Herausforderungen

für den Katastrophenschutz

in den kommenden Jahren.

In der Festansprache zur Ehrung

schilderte Nicolas Hefner, neuer

Landesbeauftragter in NRW, neben

eigenen Erlebnissen, wie zum Beispiel

eine gemeinsame Fahrt mit

dem Verband der Kriegsgräberfürsorge

nach Flandern, den guten und

konstruktiven regelmäßigen Austausch

mit Reinhold Sendker. “Das

gemeinsame Ziel war immer, das

THW voranzubringen und die Situation

zu verbessern”, sagte Hefner.

v.l. Henning Rehbaum (MdB), Nicolas Hefner (Landesbeauftragter Als Dank verlieh Hefner die Ehrenmedaille

des Präsidenten des THW

NRW), Andreas Kühnel, Resi Gerwin (stv. Bürgermeisterin), Guido Gawellek

(THW OV Warendorf), Reinhold Sendker, Markus Höner (MdL), Elisabeth

Sendker, Marcus Leifhelm (THW Regionalstelle Münster), Michael ker. Die Ehrenmedaille ist die höch-

Gerd Friedsam an Reinhold Send-

Gerdhenrich (Bürgermeister Stadt Beckum), Markus Freitag (THW OV ste Auszeichnung des Technischen

Oelde), Ralf Pelkmann (THW OV Beckum) - (Foto: THW)

Hilfswerks, die an Externe verliehen

werden kann.

Im Rahmen einer Feierstunde verlieh

das Technische Hilfswerk Rein-

wurde zu einem Fürsprecher in Ber-

emotionalen Worten beim Landes-

Haushaltslage des THW an und Reinhold Sendker bedankte sich mit

hold Sendker (MdB a.D.) am 16. lin. Sendker nutzte seine Kontakte, beauftragten und den Vertretern der

September die Ehrenmedaille des um weitere Wegbegleiter zu finden Ortsverbände des Kreises Warendorf.

Sichtlich gerührt sprach er über

Präsidenten der Bundesanstalt. und die entscheidenden Stellen zu

Im Jahr 2009 wurde Reinhold Sendker

zum ersten Mal als Vertreter des setzte er sich für das THW ein. Insbetinuierlichen

Austausch mit allen

überzeugen. Nicht nur in Berlin die gute Zusammenarbeit, den kon-

Kreises Warendorf in den Bundestag

gewählt. Damit war er Ansprech-

Ortsverbänden direkt vor Ort zu hel-

THW.

sondere bemühte Sendker sich, den Ortsbeauftragten und Vertretern des

partner für die Ortsverbände des fen.

Zu den ersten Gratulanten gehörten

THW im Kreis. Schnell besuchte er Ralf Pelkmann, Ortsbeauftragter sein Nachfolger in Berlin, MdB Henning

Rehbaum, Markus Höner als

die ersten Ortsverbände und kam in des THW Beckum, eröffnete die Feierstunde

und berichtete über die er-

Mitglied des Landtages und Bürger-

Kontakt mit den Ortsbeauftragten.

Dabei lernte die Herausforderungen sten Besuche von Reinhold Sendker meister Michael Gerdhenrich.

im ehrenamtlichen Alltag in einer beim THW. Er zeichnete dabei den Den Abschluss der Feierstunde bildete

der gemeinsame Austausch bis

Bundesbehörde kennen.

Weg des regelmäßigen Austausches

In den folgenden Jahren nahm sich und der positiven Entwicklungen in den späten Abend.

der Bundestagsabgeordnete der über die 12 Jahre Sendkers im Bun-

Spökenkieker Kino Tipp der Woche – Ab 06. Oktober 2022 im Kino:

The Woman King

toughen Generalin Nancisca (Viola

Davis), welche die nur aus Frauen

bestehende und ihre Brutalität berüchtigte

Elite-Einheit der Agojie befehligt.

Kurz nachdem die aufmüpfige

Waise Nawi (Thuso Mbedu) die

harte Ausbildung bei den Agojie beginnt,

spitzt sich der schwelende

Konflikt durch die Ankunft von Sklavenhändlern

weiter zu – und Nancisca

sieht endlich die Zeit gekommen,

sich an Oyo-Krieger Oba Ade

(Jimmy Odukoya) zu rächen, der sie

einst vergewaltigte...

The Woman King

USA 2022

Drama

Laufzeit: 126 Minuten

FSK: ab 6 Jahren

Ab 29. September 2022 im Kino

IHR WOCHENHOROSKOP

WIDDER 21.3.-20.4. Sofern

Sie sich auf sich selbst konzen-

trieren – und nicht blind dem Urteil anderer vertrauen – wird

Ihnen die ersehnte Anerkennung zuteil.

STIER 21.4.-21.5. Die Frage

nach Ihren Plänen steht im

Raum: Sie müssen rasch eine schlüssige Antwort finden,

man erwartet eine umfassende Stellungnahme.

ZWILLING 22.5.-21.6. Zeit

zum Abtauchen gibt es jetzt

nicht. Die freien Minuten werden kostbar. Sie sollten gut

überlegen, was Sie mit ihnen anfangen wollen.

KREBS 22.6.-22.7. Weil Selbsterkenntnis meist der erste

Weg zur Besserung ist, kann es nicht schaden, wenn Sie

Ihren Fehler einmal offen zugeben.

LÖWE 23.7.-23.8. Die aktuelle Sternenkonstellation bestärkt

Sie in Ihren Gefühlen: Ohne Zweifel teilen Sie Ihr Leben mit

dem richtigen Menschen.

JUNGFRAU 24.8.-23.9. Fragen Sie Freunde, wenn Sie in

einer Finanzfrage nicht weiterkommen: Der eine oder die

andere hat in ähnlicher Sache Erfahrungen gesammelt.

15

Den Akku wieder aufladen

(djd-k). Deutschland steht unter Druck:

Die Stressbelastung der Menschen steigt

seit Jahren an, so die TK-Studie „Ent-

spann dich, Deutschland“. Das raubt Kör-

per und Seele Energie – bis der Akku leer

ist, Erschöpfung, Schlafprobleme und

Ve

erspannungen auftreten. Höchste Zeit,

gegenzusteuern. Entspannungstechniken

und Bewegung haben sich hier wirksam

gezeigt, ebenso handyfreie Zeiten. Dazu kann eine Extraportion Nähr-

stoffe fe wie Magnesium und B-Vitamine helfen,

den Akku wieder aufzu-

laden, etwa im neuen Biolectra Magnesium

400 mg Nerven

& Muskeln

Vi

ital enthalten – mehr unter www.biolectra.de. Denn B-Vitamine leisten

einen wichtigen Beitrag zur normalenn Nervenfunktion und Magnesium

gilt als Mineral der inneren Ruhe. Ein

patentiertes Ve

erfahren sorgt dafür,

dass es schnell und langanhaltend zur Verfügung steht.

WA

AAGE 24.9.-23.10. Der To

on macht die Musik – das wissen

Sie doch nur zu gut. Wennn Sie alle Kollegen gegen sich

aufbringen, ist Ihnen in keinster Weise gedient.

SKORPION 24.10.-22.11. In der kommenden Woche dürfte

sich nichts Wichtiges ereignen, Langeweile droht Ihnen

sogar. Doch das tut Ihnen durchaus mal gut.

SCHÜTZE 23.11.-21.12. Ihr

Körper sendet Ihnen deutlich

Zeichen der Erschöpfung.

Die sollten Sie unbedingt ernst

nehmen. Deshalb: Nur nichts übertreiben!

STEINBOCK 22.12.-20.1.

Anstatt sich zu Hause zu

verschanzen, sollten Sie sich besser mit Freunden treffen –

das bringt endlich wieder Lebenslust!

FISCHE 20.2.-20.3. Die Situation im Job ist aktuell ein wenig

unübersichtlich: Rücken Sie die Dinge, die Ihnen am Her-

zen liegen, ins rechte Licht.

WA

ASSERMANN 21.1.-19.2.

Lassen Sie sich nicht durch

unerwartete Startschwierigkeiten irritieren. Stehen Sie sich

selbst sowie auch anderenn kulanter gegenüber.

sen

rz zneimittel/Dieter Roos

Fo

oto: djd-k/He rmes Ar

Viola Davis überzeugt als toughe Generalin Nancisca (Foto © sonypictures.de)

Westafrika, 1823: Das Königreich

der Dahomey wird unterjocht von

dem scheinbar übermächtigen Imperium

der Oyo. Die an die Besatzer

zu leistenden Abgaben schmecken

aber Dahomey-König Ghezo (John

Boyega) ebensowenig wie seiner

Urteil der Redaktion – Mit martalischen

Kampfszenen, aufwändiger

Ausstattung und zuweilen etwas plakativ

geratenen Dialogen überzeugt

„The Woman King” als actionreiche

Geschichtsstunde ebenso wie als

wuchtige Abrechnung mit dem Patriarchat.

(Filmkritik filmstarts.de) Unbedingt

anschauen: geht unter die

Haut

Farbenfrohe Drucksachen!

Tel. 02583 / 919881

Spökenkieker... alle 14 Tage samstags im

Briefkasten... oder täglich aktuell im Internet:

www.spoekenkieker.info

Wir beraten Sie gern:

Tel. 02583-919881


16

Neuartiges Nährstoffkonzept

für starke Knochen

Bioaktiviertes Silicium zur Unterstützung der Knochengesundheit

Das Knochengerüst lässt sich bis

ins hohe Alter stabil halten. Noch

immer wird Osteoporose, die chronische

Verschlechterung der Knochenqualität,

aber in vielen Fällen

viel zu spät erkannt. Wie ein innovatives

Nährstoffkonzept mit bioaktiviertem

Silicium hilft, die Festigkeit

und Elastizität der Knochen

zu erhalten, darüber sprachen wir

mit Dr. Burkhard Eisend, Apotheker

aus Bordesholm.

Spökenkieker: Herr Dr. Eisend, die

berühmte Schauspielerin Marlene

Dietrich sagte einmal in einem Interview:

„Schöne Beine hat man

fürs Leben." Hatte sie Recht?

Dr. Eisend: Äußerlich stimmt das in

vielen Fällen. Wie es ab dem späteren

Erwachsenenalter bei Millionen

Menschen drinnen aussieht, kann

man bei Knochendichtemessungen

sehen: An Osteoporose, der

chronisch verlaufenden, massiven

Verschlechterung der Knochenqualität,

leiden schätzungsweise

6,3 Millionen Deutsche. Leider

wird die Krankheit nur bei einem

Viertel der Betroffenen frühzeitig

erkannt und therapiert.

Spökenkieker: Was führt zum verstärkten

Knochenabbau?

Dr. Eisend: Veranlagung spielt eine

Rolle, aber auch zum Beispiel

Krankheiten, die regelmäßige

hochdosierte Einnahme von Cortison

Präparaten sowie der Lebensstil.

So kann unter anderem Übergewicht

und Bewegungsmangel,

aber auch die Ernährungsweise

das Osteoporose-Risiko erhöhen.

Da sind vor allem der übermäßige

Verzehr von Zucker, Kaffee, Salz,

sowie Nahrungsmitteln mit einem

hohen Gehalt von Oxalsäure oder

Phosphat zu nennen. Diese Nahrungsmittel

können den Calcium-

Stoffwechsel stören. Calcium ist

ein elementarer Baustein des Skeletts.

Frauen haben zudem während

und nach den Wechseljahren

ein höheres Osteoporose-Risiko

durch die Abnahme von dem weiblichen

Hormon Östrogen. Dieses

fördert die Calcium-Aufnahme und

hemmt die Aktivität der knochenabbauenden

Zellen.

Spökenkieker: Eine gute Versorgung

mit Calcium ist also das A und

O?

Dr. Eisend: Nicht nur. Wichtig zu

wissen: Nur in Verbindung mit Vitamin

D kann der Körper ausreichend

Calcium über den Darm aufnehmen.

Diesen Vitalstoff kann der

Körper mit Hilfe von UVB-Strahlen

der Sonne im Sommer unter optimalen

Bedingungen zwar selbst

herstellen. Im Winter dagegen,

wenn die Sonne in unseren Breiten

zu schwach ist, kann es zu Vitamin

D-Mangel kommen.

Spökenkieker: Ein weiterer Vitalstoff

für feste Knochen, der wissenschaftlich

intensiv untersucht wird,

ist Silicium. Welche Effekte hat dieser

Mikronährstoff?

Dr. Eisend: Silicium fördert den Einbau

von Calcium in die Knochen.

Sehr einfach gesagt, läuft ohne Silicium

bei der Knochenbildung fast

nichts. Es scheint nicht nur Enzyme

zu beeinflussen, die die Bildung

der Knochenmatrix fördern, sondern

gilt auch als Einbaubeschleuniger

für Calcium in das Knochengewebe.

Spökenkieker: Ein innovatives

Nährstoffkonzept bietet jetzt ein

besonders gut lösliches, bioaktiviertes

Silicium, kombiniert mit Vitamin

D3, Vitamin K2 und Calcium

(duroLoges osteo, rezeptfrei in

Apotheken). Kann man damit das

Knochengerüst gut versorgen?

Dr. Eisend: Eine Metastudie belegte

kürzlich, dass für die Knochenstabilität

eine Kombination

mit Silicium der alleinigen Gabe

von Calcium plus Vitamin D eindeutig

überlegen ist.

Fotos: white lines (446)

Spökenkieker’s

Rezept-

Ideen

Kartoffelauflauf mit Feta, Spinat und Kirschtomaten

Gute-Laune-Food gegen den Herbstblues: Kartoffelauflauf mit Feta, Spinat

und Kirschtomaten aus der Pfanne. Foto: KMG/die-kartoffel.de

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Butter

2 EL Mehl (Type 405)

400 ml Milch (3,5 % Fett)

250 g Sahne (30 % Fett)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss, gerieben

800 g Kartoffeln, mehligkochend

150 g Blattspinat

400 g Kirschtomaten

250 g Feta

Zutaten (4 Portionen)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 kleine rote Chilischote

je 1 rote, gelbe und grüne Paprika

1 Dose Kidneybohnen(Abtropfgew.: 240 g)

1 Dose weiße Bohnen (Abtropfgew.: 240 g)

1 Dose Mais (Abtropfgewicht: 140 g)

100 ml Deli Reform Einfach Kochen

1 Dose stückige Tomaten (= 400 g)

50 ml Sojasauce

1 kleiner veganer Laib Vollkornbrot

(ca. 300 g)

Zubereitung:

1. Für den Auflauf Zwiebel und

Knoblauch schälen und fein würfeln.

Butter in einer ofenfesten Pfanne bei

mittlerer Hitze zerlassen und Zwiebel-

und Knoblauchwürfel darin glasig

anschwitzen. Mehl einrühren und

kurz mitrösten lassen. Mit Milch und

Sahne aufgießen und so lange rühren,

bis eine cremige Konsistenz erreicht

ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat

abschmecken.

Chili geht auch ohne Fleisch

Veganes Chili sin Carne Rezept mit hohem Proteingehalt

Chili sin Carne - es geht auch ohne Fleisch. Foto: Deli Reform

4 Stängel Koriander

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

1. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch.

Die Zwiebel fein würfeln und

den Knoblauch pressen. Dann die

Chili waschen und halbieren und anschließend

in feine Würfel schneiden.

Daran denken, die Kerne zu

entfernen! Auch die Paprika dann

halbieren und waschen. Diese am

besten in grobe Würfel schneiden.

2. Kartoffeln waschen, schälen und

in ca. 0,5 cm dicke Scheiben

schneiden, ggf. hobeln. Spinat waschen

und abtropfen lassen. Kirschtomaten

ebenfalls waschen, abtrocknen

und halbieren. Kartoffeln

in die Milch-Sahne-Sauce geben

und unter gelegentlichem Rühren

ca. 10 Minuten köcheln lassen. Erneut

mit Salz, Pfeffer und Muskat

abschmecken.

3. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze:

225 °C). Spinat unter die

Kartoffelmischung heben, Feta zerbröseln

und mit den Kirschtomaten

darüber verteilen. Auf der mittleren

Schiene 20–25 Minuten backen.

Tipp: Werden die Kartoffeln direkt in

der Sauce gekocht, wird diese durch

die Stärke der Kartoffeln cremiger.

Zudem können so die Scheiben den

Geschmack der Sauce besser annehmen.

Weitere leckere Rezepte sowie Informationen

und Tipps rund um die

Kartoffel gibt es unter:

www.die-kartoffel.de

Kidneybohnen und weiße Bohnen

abspülen und zusammen mit dem

Mais abtropfen lassen.

2. 40 ml Deli Reform Einfach Kochen

in einem Topf auf mittlerer bis

hoher Stufe erhitzen und darin Zwiebeln,

Knoblauch, Chili und Paprika

rundherum für ca. 5 Minuten anbraten.

Die Bohnen-Mais-Mischung

hinzugeben und für weitere 3 Minuten

mitbraten. Als Nächstes die

stückigen Tomaten und die Sojasauce

dazu gießen.

Das Chili sin Carne abgedeckt auf

niedriger Stufe für 5-8 Minuten köcheln

lassen.

3. Fast fertig: jetzt das Brot in grobe

Streifen schneiden und die restlichen

60 ml Deli Reform Einfach Kochen

in einer Pfanne auf mittlerer

Stufe erhitzen. Die Brotstreifen darin

von beiden Seiten für 3-5 Minuten

knusprig anrösten. Koriander waschen,

trocken schütteln und fein

hacken. Veganes Chili sin Carne mit

Salz und Pfeffer würzen und es mit

Koriander und den knusprigen Brotsticks

servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten


Zu Gast bei den Europatagen in Olesnica

Warendorfer Delegation besucht die polnische Partnerstadt

17

Dass sich unsere Nachbarn im

Osten als Europäer verstehen, davon

bekommt man, trotz aller Irritationen

durch die europakritische

PiS-Regierung, immer wieder einen

nachhaltigen Eindruck bei einem

Besuch in Polen. Zeugnis davon geben

auch die alljährlich im September

stattfindenden Europatage in

Warendorfs Partnerstadt Oleśnica

(vormals Oels) in Niederschlesien,

die an den Beitritt Polens zur EU erinnern.

Aus diesem Anlass trafen auf Einladung

von Bürgermeister Jan Bronś –

der seit Kurzem Träger des Ehrensiegels

der Stadt Warendorf ist – eine

Warendorfer Delegation unter der

Leitung von Bürgermeister Peter

Horstmann, bestehend aus Vertretern

der Fraktionen und einer Lehrkraft

vom Gymnasium Laurentianum

sowie Vertreter des Deutsch-

Polnischen Freundeskreises in der

schlesischen Kleinstadt ein.

Zugleich anwesend waren Gäste aus

Jaunay, der französischen Partner -

stadt Oleśnicas. Die Begegnung von

Polen, Franzosen und Deutschen

unterstrich in besonderer Weise den

Sinn der Europatage. Darüber hinaus

bekundeten alle dem beim offiziellen

Empfang der Stadt Oleśnica

anwesenden Konsul der Ukraine

ihre Solidarität und Hilfszusage.

Das von der Stadt Oleśnica entworfene

Programm gab Gelegenheit,

die Partnerstadt

bei Besichtigungen

näher kennenzulernen

und bei persönlichen Begegnungen

die Freundschaft

zwischen Warendorf

und Oleśnica weiter

zu vertiefen.

Diese Freundschaft besteht

schon seit vielen

Jahren, auf privater

Ebene, aber auch durch

die Schulfreundschaft

und den lang jährigen

Schüleraustausch zwischen

dem Juliusz

Słowacki Liceum (einem

Oberstufenkolleg) und

dem Gymnasium Laurentianum.

Hier gab es während

der Europatage die

Auf dem Gruppenfoto sind zu sehen (v. l. n. r.): Ursula Herich (Lehrerin Gymnasium Laurentianum), Bürgermeister

Peter Horstmann, Jessica Wessels (Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen), Marek Antolak (Dt.-Polnischer

Freundeskreis), Janusz Marszalek (Stadt Oleśnica, Koordinator der Städtepartnerschaft), Marianne

Jaks (Dt.-Polnischer Freundeskreis), Rolf Hartmann (Dt.-Polnischer Freundeskreis), Marija Ruzhitskaya (CDU),

Ekkehard Jaks (Dt.-Polnischer Freundeskreis). (Fotos: Janusz Marszalek / Rolf Hartmann)

willkommene Gelegenheit, Termine

abzustimmen und gemeinsame Projekte

für die Zukunft zu planen.

Als sehr eindrucksvoll nahmen die

deutschen Gäste den Auftritt des

polnisch-ukrainischen Quartetts

DAGADANA (benannt nach dessen

Frontfrauen) wahr, ungewöhnliche

musikalische Klänge, instrumental

und gesanglich virtuos vorgetragen,

verbunden mit einer politischen Botschaft.

Höhepunkt der Europatage ist der

Jahrmarkt auf dem Rynek (Marktplatz)

rund um das Rathaus, bei

dem Theaterdarbietungen und Musikveranstaltungen

geboten werden.

Besonderes Interesse finden

zudem immer wieder die Marktstände,

die Spezialitäten der Region

zum Kauf anbieten. Vertreten waren

hier die Franzosen mit einem Weinstand,

während zwei Mitglieder des

Deutsch-Polnischen Freundeskreises

im Gewand der Kiepenkerle die

Stadt Warendorf vorstellten und

kleine Geschenke verteilten.

Zieht man ein Fazit des Aufenthalts,

so lässt sich feststellen, dass Gastfreundschaft

in Polen eine besondere

Rolle spielt („Gast im Haus,

Gott im Haus”). Dies konnte jeder intensiv

erfahren, sei es, dass er das

erste Mal die Partnerstadt besuchte,

oder sich dort schon zum

wiederholten Male aufhielt. Auch für

die Zukunft gilt es, die Partnerschaft

und Freundschaft zwischen den beiden

Städten und deren Bürgerinnen

und Bürgern zu pflegen und den Gedanken

europäischer Gemeinsamkeit

zu betonen.

Sie brauchen eine

neue Internetseite?

Wir bieten Homepage-Design

zu bezahlbaren Preisen!

• Drucksachen • Homepage-Design

• Internet-Hosting • und vieles mehr...

Info-Telefon: 0 25 83 - 919 881


18

Münsterland Giro im Kreis Warendorf / Zeitweise Straßensperrungen

Am 3. Oktober haben Radfahrer im

Münsterland Vorfahrt. Denn mit

dem Sparkassen Münsterland Giro

führt das zweitgrößte Straßenrennen

Deutschlands in diesem Jahr

fast ausschließlich durch den Kreis

Warendorf, bevor die Radfahrerinnen

und Radfahrer vor dem Schloss

in Münster durchs Ziel fahren.

Drei Jedermann-Rennen mit unterschiedlichen

Distanzen und das

Profirennen mit einem Weltklasse-

Starterfeld werden wieder zahlreiche

Fans und Interessierte an die

Strecke locken. Zudem wird es in einigen

Orten ein Rahmenprogramm

geben, um dem Rennen eine tolle

Kulisse zu bieten.

Verkehrsteilnehmer müssen durch

die Rennen in der Zeit von ca. 8 Uhr

bis 16.30 Uhr mit deutlichen Verkehrsbehinderungen

im gesamten

westlichen und nördlichen Bereich

des Kreises Warendorf rechnen. Das

südliche und östliche Gebiet des

Kreises ist von ca. 13 Uhr bis ca.

15.30 Uhr betroffen. Der Kreis Warendorf

rät dazu, sich vorab über die

Sperrungen im Kreisgebiet und in

der Stadt Münster zu informieren.

Der Rennverlauf betrifft insbesondere

die folgenden Kommunen:

Die Strecken der drei Jedermann-

Rennen (65 km / 95 km / 125 km)

führen von Münster kommend über

Telgte bzw. Alverskirchen, Sendenhorst

weiter in den nördlichen Kreis,

wo es durch Milte, Füchtorf und Ostbevern

dann über Gelmer nach

Münster zur Zielankunft geht.

titanisch,

riesengroß

Musikrichtung

Frauenkurzname

englisch,

französisch:

Luft

Balldrehung

beim

Tennis

englischer

Männername

Alphabet

(Kw.)

Mutter

der

Medea

4

Zahlwort

altgriechisches

Chorlied

weibliche

Kriminelle

Teerfarbstoff

1 2 3 4 5

2

englisch:

sein

alte

franz.

Goldmünze

Mutter

der Nibelungenkönige

ein

Sommercafé

englisch:

nach,

zu

Lebensgefährtin

Lennons

(Yoko)

Vormund

1

röm.

Zahlzeichen:

zwei

Vorname

des

Sängers

Reed

Initialen

Stallones

Musikträger

(Abk.)

Gewinnen Sie ein

Sauna-

Set

Die Profis starten in diesem Jahr um

12.25 Uhr vor dem Rathaus in

Telgte. Ihre Strecke führt sie über Alverskirchen,

Sendenhorst, Vorhelm,

Beckum und Diestedde in das Gebiet

der Stadt Oelde, wo sie gegen

13.40 Uhr zwei Runden von Sünninghausen

über Stromberg zu absolvieren

haben. Über Vellern,

Ostenfelde und Beelen

geht es weiter in

den Nordkreis. In

Sassenberg werden

die Profis gegen 15

Uhr erwartet, bevor

sie dann über Füchtorf

kommend bei

Ostbevern auf die

Strecken treffen, die

auch die Jedermänner

fahren werden.

In Münster fahren

die Profis dann gegen

17 Uhr vor dem

Schloss durchs Ziel.

In diesen genannten

Bereichen ist mit

deutlichen Verkehrsbehinderungen

zu

rechnen.

Besonders zu beachten

ist, dass die B 51 bei Ostbevern

von ca. 8 Uhr bis gegen 16.30

Uhr gesperrt sein wird. Eine Verbindung

aus nördlicher Richtung über

Ostbevern weiter nach Telgte und

Münster ist daher nicht möglich. Die

alternative Route führt ab dem

Kreisverkehr Glandorf über die B

475, die nur kurzzeitig vom Rennverlauf

betroffen ist, über Sassenberg

und Warendorf weiter über die B 64

nach Telgte und weiter über die B 51

nach Münster. Dies gilt auch für die

Gegenrichtung nach Osnabrück.

Verkehrsteilnehmer, die von der B

64 / B 51 kommend den Flughafen

Münster-Osnabrück erreichen

möchten, müssen der B 51 Richtung

Münster folgen, da die Strecke von

Telgte aus über die L 588 zwischen

Vadrup und Schiffahrter Damm von

allen Rennen betroffen und daher

nicht befahrbar ist.

Auch auf der L 793 zwischen Everswinkel

und Wolbeck kommt es in der

Zeit zwischen ca. 7.30 Uhr und 13

Uhr zu Beeinträchtigungen, weil alle

persönliches

Fürwort

(3. Fall)

innere

Angelegenheiten

Kicherlaut

TV-

Moderatorin,

Linda de

kirchliche

Amtstracht

japanischer

Politiker

† 1909

Abb. ähnlich

Schicken Sie die Lösung bis zum Einsendeschluss am 11.10.2022 an den

Spökenkieker”, Kennwort: Rätsel, Postfach 1202, 48331 Sassenberg

oder per E-Mail: gewinn@spoekenkieker.info - Betreff: Rätsel. Teilen Sie

uns außerdem bitte kurz mit, ob Sie den Spökenkieker (A) pünktlich erhalten

haben, (B) zu spät erhalten haben oder (C) nicht erhalten haben.

Bitte vergessen Sie Ihre Anschrift nicht!

Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

5

vier Rennen dort verlaufen. Die Verbindung

nach Münster ist von Everswinkel

aus aber über die Alverskirchener

Straße in Richtung Telgte

und weiter über die B 64 möglich.

Da die Ortsdurchfahrt Sendenhorst

und die beiden nördlichen Landesstraßen

in der Zeit von ca. 8.30 Uhr

bis 13 Uhr gesperrt sein werden,

sollte die L 586 von Westen kommend

bereits auf die L 851 in Richtung

Drensteinfurt / Ahlen verlassen

werden.

Wegen der vielen und unterschiedlichsten

Streckenverbindungen wird

es vor Ort keine Umleitungsbeschilderungen

geben. Die genauen

Streckenverläufe und geplanten

Durchfahrtzeiten der einzelnen Rennen

sind auf www.kreiswarendorf.de

sowie der Homepage

des Giro unter https://muensterland-giro.de

aufgeführt. Bei den genannten

Zeiten ist zu beachten,

dass aus Sicherheitsgründen bereits

vor der Ankunft der Radsportler

Straßen gesperrt werden müssen.

Zwischen den einzelnen Rennen,

insbesondere zwischen dem letzten

Jedermann- und dem Profirennen,

sind Zeitlücken vorhanden. Hier

kommen örtlich kurze Streckenöffnungen

in Betracht, die mit den Sicherheitsverantwortlichen

von Polizei

und Feuerwehr und dem Veranstalter

abgestimmt sind.

Ab dem 1. Oktober ist zudem eine

Verkehrshotline für Notfallfragen geschaltet:

0251 – 492 52 -54 / oder -

56

kaufm.:

heute

deutschfranz.

TV-

Sender

elektron.

Routenplaner

(Kw.)

deutsche

Vorsilbe

Vorname

des

Schausp.

Astaire †

Kajakjacke

der

Eskimos

Strom

durch

Sibirien

Vorname

der

Nielsen †

3

Fernsehen

(Abk.)

englisch:

eins

Herzlichen Glückwunsch!

Der Gewinner unseres letzten Rätsels ist:

Elisabeth Schwering aus Everswinkel

das Wort

in der

chin. Philosophie

sehr

empfindlich

Spökenkieker’s

In & Out Liste

Für Sie zusammengestellt:

die Do’s und Dont’s –

natürlich ohne Gewähr

L Vieles kann, manches sollte und etwas

muss?

Es ist Oktober und der Herbst hat Einzug

gehalten. Das merkt man nicht nur an den

zumeist einstelligen Temperaturen, auch

sind inzwischen die Tage merklich kürzer

und demzufolge die Abende länger. Und

mit dem Herbst hat sich die Regierung

(mal wieder) einige neue, neu aufgewärmte

und alte Coronaregeln angschaut

und diese wieder in Kraft gesetzt. Oder

zumindest doch die Möglichkeit gegeben,

diese anzuwenden. Denn wie üblich kann

vieles, sollte manches und muss ein wenig

umgesetzt werden. Mit Maske oder ohne

kann die Schule sagen; ab der fünften

Klasse. Und natürlich kann jedes

Bundesland das Tragen von Masken in

öffentlichen Räumen anordnen. Und alles

verschärfen, anpassen oder ändern. Kann

sein, im Oktober, oder November, oder mal

schauen. Absolut nervig und out

☺ Spaß trotz Sparsamkeit Tag

Diesen Tag hat nicht etwa der derzeitige

Wirtschaftsminister ins Leben gerufen und

auch nicht der Politiker, der wohl als

„Waschlappen Minister” in die Geschichte

eingehen wird. Diesen Tag gibt es schon

lange und das sogar weltweit. Eine gute

Idee, finden übrigens nicht nur Kinder.

Obwohl gerade die Kleinen uns allen am

ehesten zeigen können, wie man ohne viel

Geld Spaß haben und das Leben genießen

kann. Also: machen wir es den Kindern

nach: genießen wir Momente voller Spaß.

Und am besten nicht nur am 2. Oktober.

Familie. Absolut in.

☺ Von Oktober bis Ostern

Mit dem Regen im Herbst, den fallenden

Temperaturen und dem ersten Bodenfrost

erinnern wir uns auch daran, dass wir die

Sommer- gegen die Winterreifen tauschen

müssen. Am besten im Oktober, so sagt

man. Und bis Ostern dann fahren wir am

besten mit Winterreifen, bevor wir wieder

auf Sommerreifen wechseln. Am besten

gleich einen Termin in der Werkstatt vor

Ort vereinbaren. Hier wird auch geschaut,

ob die bisher eingelagerten Reifen noch

verkehrstüchtig sind oder ausgetauscht

werden müssen.

☺ Farbenvielfalt im Oktober -

Spökenkiekers Must des Monats

Wir lieben unseren Garten und das zu

Recht. Denn nicht nur das Grün des Rasens

vor der Terrasse oder die Pflanzen auf dem

Balkon sind es, woran wir uns erfreuen.

Auch das Grün in den Parks und an den

Bäumen erfreut das Auge und macht Spaß.

Und gerade jetzt präsentiert sich die Natur

in den herrlichsten Farben. Rottöne,

orangefarbenes Laub, Grün in allen

Schattierungen und viele Farben mehr, die

nur die Natur schafft lassen sich jetzt

entdecken. Direkt vor unserer Haustür.

Genießen wir die Farbenvielfalt des

Oktobers:

Unser Must des Monats!


19

Eine perfekte Kombi zwischen sparsam und schnell

Der neue Honda Civic e:HEV produziert seine Elektroenergie selbst

-Anzeige-

Was Nina Strohbücker und Kevin

Kunof vom Autohaus Strohbücker in

Warendorf schildern, wäre noch vor

wenigen Jahren in den Bereich der

Märchen verwiesen worden. Oder,

ähnlich schlimm, man hätte ihnen

gesagt: Ist doch alles Quatsch!

Denn es klingt zunächst seltsam,

das Auto mit Benzin zu betanken,

damit es energie- und kostensparend

mit Elektroenergie fährt. Doch

genau dieses Prinzip nutzt der neue

Honda Civic e:HEV. „Ein selbstladender

Hybrid“, erläutert Kevin Kunof.

Die Energie für die zwei kompakten

Elektromotoren wird über einen

2,0-Liter-Benzindirekteinspritzer

erzeugt und über eine Lithium-Ionen-Batterie

zwischengespeichert.

Kunof schmunzelt. „Nein, der

kommt nicht an die Steckdose“. Die

Vorteile liegen klar auf der Hand: Der

neue Honda Civic e:HEV hat anders

als sogenannte Plug-In Hybride

keine großen Akkus die eigentlich

nur Ballast bedeuten, wenn sie leer

gefahren wurden. Stattdessen bietet

der 40 Liter Tank beim Durchschnittsverbrauch

von 4,0 bis 4,2 Litern

eine große Reichweite aber zugleich

den spritzigen Fahrkomfort eines

Elektroantriebs.

„Gerade in der jüngsten Zeit hören

wir immer öfter die Frage: Was ist

denn das richtige Fahrzeug für

mich?“, sagt Nina Strohbücker. Und

die Antwort lautet: Kommt drauf an!

Der neue Honda Civic e:HEV kann

für alle diejenigen das richtige Fahrzeug

sein, die nicht mit eigener PV-

Anlage laden können oder keinen

Ladeanschluss am Haus haben. Sie

laden jetzt ihr Auto beim Fahren und

sparen trotzdem. „Damit passt der

Civic e:HEV, den es in drei verschiedenen

Ausstattungsvarianten gibt,

super in die Zeit“, bekräftigt Nina

Strohbücker.

Die offizielle Premiere des neuen Civic

e:HEV findet am 8. Oktober

2022 statt. Es lohnt sich dabei

ebenfalls einen Blick auf die weiteren

spannenden Ausstattungsmerkmale

zu richten. Das neue Infotainmentsystem

bietet mehr Komfort,

Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit,

eine Smartphone-Einbindung per

Apple CarPlay und Android Auto ist

serienmäßig. Erstmals kommt in der

Baureihe, je nach Ausstattungsvariante,

eine volldigitale 10,2-Zoll-Instrumententafel

zum Einsatz, die

dem Fahrer mit individualisierbaren

Anzeigen die wichtigsten Informationen

vermittelt. Der neue Civic verfügt

zudem über das erweiterte Programm

fortschrittlicher Honda SEN-

SING Sicherheitsfunktionen und Assistenzsysteme.

Neue intelligente

Fahrhilfen und aktive Sicherheitstechnologien,

mehr Airbags und

neue Strukturbauteile für einen besseren

Aufprallschutz gewährleisten

optimale Sicherheit für Fahrer und

Passagiere.

Nina Strohbücker und Kevin Kunof vom

Autohaus Strohbücker in Warendorf

Der

neue

Th he Driver’s

Hybrid.

F eiern Sie mit uns

die P

remiere des neuen Civic i e:HE HEV

am 8. Oktober 2022.

Kraftstoffverbrauch Civic e:H

EV in l/100 km: innerorts 2,4–2,1;

außerorts 5,2–5,1; kombiniert

4,2–4,0. CO 2

-Emission in g/ /km: 95–91. Abb. zeigt Sonderausstattung. Verkauf, Beratung

und Probefahrt nur innerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten.


20

Igel immer seltener

Alle Gartenbesitzer können helfen

Sterile Gärten, Insektensterben

und der Verlust an Lebensraum

lassen die Igel-Bestände

schrumpfen. Mit ein paar einfachen

Maßnahmen können Gartenbesitzer

ihren stachligen Mitbewohnern

helfen.

Im Märchen ist er dem Hasen immer

einen Schritt voraus, seine Schutzhaltung

ist sprichwörtlich geworden

und Kinder pinseln ihn gerne auf

Herbstbilder, weil man ihn mit keinem

anderen Tier verwechseln

kann. Die Rede ist vom Igel. Jeder

kennt ihn, aber immer seltener wird

er dabei beobachtet, wie er durch ei-

der wenigen professionellen Igelforscher

in Deutschland. Seit gut sechs

Jahren ist sie den Berliner Igeln auf

der Spur, stöbert mit Hilfe ihres

Spürhundes Fine die Tagesverstecke

auf und sucht nachts mit der

Taschenlampe nach den Tieren. In

immer mehr Parks bleibt die Suche

erfolglos.

Gefahr im Garten

In jüngster Zeit sind neue technische

Gefahren hinzugekommen: Mähroboter

machen vor kleinen, zusammengerollten

Igel nicht Halt. Auch

Laubbläser und Motorsensen sind

eine Gefahr für die Tiere. Die Zahl der

Fotos: pixabay.de

nen Garten trippelt oder die Schale

mit Katzenfutter leerfrisst. Für ein

Tier, das so populär ist, macht sich

der Igel ziemlich rar. Selbst die Wissenschaft

weiß erstaunlich wenig

über ihn. Was allerdings immer klarer

wird: Heimlich, still und leise ist

das Stacheltier europaweit in Bedrängnis

geraten.

Igelpopulation

im Sinkflug?

„Heute gibt es mit Sicherheit viel weniger

Igel als noch vor 30 oder 40

Jahren“, sagt Anne Berger. Sie ist

Wissenschaftlerin am Institut für

Zoo- und Wildtierforschung und eine

Igel, die mit schlimmsten Verletzungen

zu uns kommt, hat in den vergangenen

Jahren stark zugenommen“,

sagt Cornelia Schicke, Vorsitzende

des Vereins „Igelhilfe Radebeul“

in Sachsen. Jahr für Jahr päppelt

ihre Initiative - wie viele andere

Auffangstationen auch - Hunderte

Igel wieder auf. Bis zum Sommer

waren es bereits mehr als 400. Im

Herbst wird die Zahl noch einmal

nach oben schnellen, wenn Igel, die

eigentlich schon im Winterquartier

sein sollten, noch hungrig umherlaufen.

„Wir bekommen immer mehr

Igel, die viel zu leicht sind“, sagt

Schicke. Einige vier Wochen alte Igel

brachten nur 54 Gramm auf die

Waage. Normal müsste es mehr als

das doppelte Gewicht sein. „Die

Tiere verhungern, weil sie nicht genügend

Würmer und Insekten finden“,

so die Vereinsvorsitzende.

Laubhaufen statt

Schneckenkorn

In den Igel-Stationen wird jedem gefundenen

Tier bestmöglich geholfen.

Wunden werden verarztet, Erkältungen

auskuriert. Die Tiere, die

im Sommer gefunden werden, sollen

nach Möglichkeit noch vor der

Winterschlafsaison wieder ausgewildert

werden. In der Igelhilfe im

sächsischen Radebeul können bis

zu 150 Tiere überwintern. Hinzu

kommen noch einmal knapp 100

Schlafplätze in Privathaushalten.

Die Gehege sind im Dauereinsatz

und dementsprechend abgenutzt.

Mit Mitteln der Heinz Sielmann Stiftung

wird ein Teil der Käfige in diesem

Jahr erneuert. Auch das trägt

dazu bei, dass alle Igel im Frühjahr

lebendig und wohlauf entlassen

werden können. Der ganze Aufwand

lohnt sich jedoch nur dann, wenn

die Tiere in ein Umfeld entlassen

werden, in dem sie auch genügend

Nahrung und Versteckmöglichkeiten

finden. Da sind auch Kommunen

gefragt, die Friedhöfe und Parkanlagen

pflegen – und Gartenbesitzer.

„Ich kann nicht Schneckenkorn

im Garten streuen und mich dann

beschweren, dass keine Igel da

sind“, sagt Igel-Expertin Anne Berger.

Gärten igelfreundlich

gestalten

Als sie mit der Igel-Suche in Berlin

begann, fand sie im Treptower Park

noch 50 Tiere. Heute sind es nur

noch zwei oder drei. Eine stichhaltige

wissenschaftliche Erklärung für

den starken Rückgang gibt es nicht.

Allerdings wurde das Parkmanagement

vor ein paar Jahren umgestellt:

Hecken und Gebüsche wurden so

stark zurückgeschnitten, Laub- und

Reisighaufen so konsequent abtransportiert,

dass Igel große

Schwierigkeiten haben dürften, sich

dort zu verstecken. Dabei ist es gar

nicht so schwer, seinen Garten igelfreundlich

zu gestalten. Das geht

schon beim Einsatz der Technik los:

Wenn der Mähroboter nachts auf

seinem Parkplatz bleibt, hat er weniger

Gelegenheit, Igel über den Haufen

zu fahren. Auch Sensen und

Laubbläser können mit mehr Vorsicht

und Bedacht eingesetzt werden.

Und überhaupt. Beinahe jedes Ordnungsstreben

im Garten schadet

den Igeln nur. Ein kurz geschorener

Rasen bietet keine Nahrung und

keine Deckung für Insekten und damit

auch nicht für Igel. „Igel und andere

Arten profitieren davon, wenn

sich wenigstens in einigen Bereichen

der Gärten richtige Wiesen entwickeln

können“, sagt Berger. Alles,

was möglichst naturnah ist, hilft: Der

Verzicht auf Pestizide, das Verwenden

heimischer Pflanzen und Gehölze,

weil heimische Insekten nur

mit denen auch etwas anfangen

können. Und nur, wenn es genug

„Dreckecken“ im Garten gibt, wo

das Laub nicht weggefegt wird, wo

ein paar Äste herumliegen dürfen,

finden Igel genügend Möglichkeiten,

sich ein Nest für den Tag und für den

Winterschlaf zu bauen.

Igel gefunden:

Richtiges Verhalten

rettet Igelleben

Hat man einen Igel gefunden und

möchte wissen, ob und wie ihm geholfen

werden kann, gibt es hilfreiche

Tipps auch im Internet unter:

https://www.pro-igel.de. Im Zweifelsfall

sollte unbedingt ein igelkundiger

Tierarzt oder eine Igelstation

kontaktiert werden. Zur Infoseite folgen

Sie bitte dem QR-Code!


21

Boxspringbetten

Gartenbau

Partyservice - Foodmobil

Sprachkurse

Umwelttechnik

--


----

-

Fahrdienst



Tel. 0151 708 999 69

www.kattis-fahrdienst.de

Friseursalon

www.juettner-wedeking.de

353

298

Dennis Liebing · Velsen 2 · 48231 Warendorf

Tel. 02581.78 78 941

Mobil: 0172.295 335 9

www.liebing-warendorf.de

Lohnsteuerhilfe

Beratungsstellenleiter:

Dirk Scharmann

Propsteigasse 8 · 48231 Warendorf

Tel.: 0 25 81 - 95 91 58

E-Mail: Dirk.Scharmann@vlh.de

www.vlh.de

Musikschulen

Deine

Musikschule

www.musikschule-hermann.de

Warendorf · Telefon 02581-634425

• PARTYSERVICE • IMBISSWAGEN

• FOODMOBIL

Vitusgrill Everswinkel bringt das

Beste auch auf ihr Fest.

www.vitusgrill.de

Tel.: 0157 39132068

VITUSGRILL - DAS BESTE ODER NICHTS

174

Rollladen

Montage und Reparatur von:

• Jalousetten • Rollladen • Sonnenschutzanlagen

• Fliegengitter • Rolltore

Velsen 15 a • 48231 Warendorf

Tel. 02584-919295 • Fax 02584-9195907

www.abeck-waf.de

Schleif-/Poliertechnik

Schleif- & Poliertechnik

MAIBER

Exklusive Böden

Tel.: 0 25 83 / 8 09 10 26

01 76 / 20 64 12 88

www.sp-maiber.de

Naturstein Estrich Beton

Tel. 0 25 83 - 30 38 181

Mail: info@meinsprachclub.de

Kindergarten · Grundschule

weiterführende Schule · Erwachsene

für Kinder, Teenager und Erwachsene

- Wir kommen auch in Ihren Ort -

www.meinsprachclub.de

273 286

Tanzschule

Tierheilpraxis

Angela Esser

Tierheilpraktikerin

für Hunde, Katzen, Pferde & Rinder

Behandlungen von

A wie Angsthund bis

Z wie Zahngesundheit

Wettendorf 5a

48351 Alverskirchen

www.tierheilpraxis-angelaesser.de

Tel.: 02582-9914404

FACHVERBAND

NIEDERGELASSENER

TIERHEILPRAKTIKER

Trocken- und Akustikbau

Wienker GmbH & Co. KG

Wände und Decken

• Schallschutz • Wärmeschutz

• Brandschutz • Optische

Gestaltung • Falttechniken

Gröblingen 76 · 48336 Sassenberg

Tel. 0 25 83 - 8 28

Mobil: 0173-9344945

247

Umzüge

Möbeltransporte

Umzüge

SANDMANN

zuverlässig • pünktlich • fachgerecht

Freckenhorster Str. 71 · 48231 Warendorf

Telefon 0 25 81 / 14 82

Zoo & Co.

Der Markt der Marken für

Hundenahrung: Josera

Bosch Belcando Happy Dog

Mera Dog Royal Canin

Rinti Wolfsblut

Düsternstr. 1 · 48231 Warendorf

243

198

343

Eine Anzeige (1-spaltig / 25 mm Höhe) kostet auf dieser Seite bei einmaliger Schaltung: 34,20 €

Bei Abschluss eines Jahres-Abos: 21,- € in S/W oder 25,- € in Farbe. Alle Preise zzgl. MwSt

Jetzt den

BUSINESS-Firmen-Eintrag

für nur 9,90 Euro pro Monat

buchen und ALLE Vorteile des

großen PRIME-Paketes

GRATIS dazu erhalten!

Sei mit dabei im

großen Online-Portal

für den Kreis WAF!

WAF

aktuell

www.WAF-aktuell.de

Für nähere

Informationen

schreiben Sie an:

info@waf-aktuell.de

Foto: Clipdealer.de

Melde Dein Unternehmen noch heute an unter. https://www.waf-aktuell.de/pakete/


22

344

E lektro

Hartmeyer

Hausgeräte + Service

Hausgeräte?

Wir kümmern

uns darum!

Verkauf

Montage

Reparatur

Wartung

Freckenhorster Str. 32

48231 Warendorf

Telefon 0258

581/ 7 8729

80

www.elektro-hartmeyer.de

Mo.-Fr

. 9.30-13.00 Uhr

14.00-18.30 Uhr

Sa.

9.30-13.00 00 Uhr

FRAUENFLOHMARKT

am 30. Oktober 2022

von 13 - 17 Uhr in der

Sporthalle in BAD LAER

Anmeldungen unter:

flohmarktsvbadlaer@gmx.de

oder 0174 3821022

356

217

Wenn Ihr Bad ein

Erlebnis werden soll ...

GENAU DAS BAD,

WIE ICH ES MAG.

Lassen Sie es

Wirklichkeit werden.

Zum Festpreis

und Fixtermin.

Wir freuen uns

auf Ihre Wünsche.

DENN

WER MACHT

BÄDER SO WAS?

DENN LOHMANN

SO WAS?

BÄDER LOHMANN.

Hauptstraße 53 · 59320 Enniger

Tel.: 02528 280

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr.: 15.00 – 18.30 Uhr

Sa.: 10.00 – 13.00 Uhr

WWW.BAD-LOHMANN.DE

Komplett mein Bad

WC - Wagenvermietung

Tarner · Sassenberg

Telefon 0 25 83 - 33 69

Mobil 0 160 - 1 80 99 31

www.toilettenwagen-tarner.de

Verkäufe

Hausgeräte gebraucht mit Garantie.

Firma Weiß - Telgte.

Grüner und nachhaltiger geht's nicht.

02504 / 77174

Musik Schröder App! Jetzt in Deinem

Store! Alle Infos zum Musikunterricht. Musik

Schröder, Brünebrede 17, WAF, Tel. 02581-

632424

Mieten Sie Ihre Instrument: Gitarre ab

6,- EUR, Keyboard ab 9,- EUR, Schlagzeug ab

15,- EUR, E-Piano ab 15,- EUR pro Monat.

Anrechnung der Miete bei Kauf bis zum halben

Jahr. Musik Schröder, Brünebrede 17,

WAF, Tel. 02581-632424

GARAGENFLOHMARKT U. TRÖDEL in

FRECKENHORST/GRONHORST 1, Samstag/

Sonntag, 8.10./9.10.2022 von 10-16 Uhr.

Haushaltswaren, Werkzeug, Deko, Möbel

u.v.m.

Trödel / Haushaltsauflösung:

Speckstr. 20, 33775 Versmold. Am 1.10.-

3.10. von 9:30-15:30. Von Neu bis Vintage,

ALLES muss raus! Auch kpl. Verk. möglich.

Porzellan, Elektrog., Drucker, Bekleidung,

Schuhe, viele versch. Gegenstände. Einfach

stöbern.

Körnerkissen - In vielen Farben und Formen

vorrätig. B. Bialas, Tatenhauser Weg 12,

33428 Greffen, Tel. 02588/381

Bekanntschaften

Neue Bekannte wünscht sich eine Witwe

um die 70 J. für Unternehmungen, tierlieb,

alleinstehend. Tel. 0178/8001313

Tiere

Nehme Ihren Hund in Pension. Tel.

(02581) 4844 oder (0171) 3764834

Verk. Kaltwasserfische, Teichfische,

Aquarienfische, von Privat. Schleierschwänze

(Löwenköpfe, Teleskop, Normal).

Sassenberg. Tel. 0171-5395334

www.hundetreff-rasch-bissendorf.de

Reisen

www.ferienwohnung-sassenberg.de

Beruf & Job

Spökenkieker-Zeitungsverteiler gesucht.

Tel. 02581 / 78769053

Verkäufer/in (m/w/d) für Lotto / Tabak

/ Presse zur Aushilfe oder Teilzeit in

Warendorf gesucht. Einarbeiten erfolgt.

Melden Sie sich gerne telefonisch unter

0209/204449

Voll-/Teilzeitkraft gesucht: Garten- u.

Parkpflege, Wald- u. Hofarbeiten, Deutsche

Sprache, Führerschein Kl.T, geregelte Arbeitszeit

u. Bezahlung, Wohnung auf Wunsch

ja. Wo: Füchtorf - Mobil 0171 2203236

Reinigungskraft in Voll- oder Teilzeit für

Hotel in Bad Laer gesucht. Tel: 05424/9176

Haus Mönter - Meyer

Suche Putzhilfe für 4 Std./vierzehntägig,

Raum WAF-Milte, Tel. 0173/5314921

Reinigungskraft 2-3 x wöchentlich für die

Abendstunden in Hautarztpraxis in WAF gesucht.

Tel. 02581 2866

Wer aufhört

zu werben,

um Geld zu sparen,

kann ebenso die

Uhr anhalten,

um Zeit zu sparen.

399

KOMPOtherm ® Vordächer!

Wir lassen Sie

nicht im Regen stehen!

www.kompotherm.de

HAU STÜREN & VORDÄCHER

Aluminium Vordächer

der Extraklasse

Axel Graupe

Metallbauermeister

Freckenhorster Str. 73

48231 Warendorf

Ruf 02581-1787

e-post@meinmetallbauer.de

RICHTER

BAUTENSCHUTZ

Probenraum an Band etc zu vermieten.

Tel. 0171/3764834

Wir: Junges Ehepaar mit Säugling - Beamtin

und Vertriebsleiter in unbefristeter

Festanstellung suchen zum nächstmöglichen

Termin ein Einfamilienhaus / eine DHH oder

eine entsprechende Erdgeschosswohnung

mit Garten / Terrasse in Warendorf. Angebote

gerne telefonisch oder WhatsApp an:

0160 8225082

Single Wohnung zum 01.02.2023 in

der Nähe des Krankenhauses Warendorf zu

vermieten. 3 Zimmer mit Pantry-Küche, Bad,

1te Etage im Einfamilienhaus. Keine Haustiere

Tel.: 02581/7836982

Single Wohnung zum 01.02.2023 in

der Nähe des Krankenhauses Warendorf zu

vermieten. 3 Zimmer mit Pantry-Küche, Bad,

1te Etage im Einfamilienhaus mit großem

Giebelraum für Work-/Homeoffice geeignet.

Keine Haustiere Tel.: 02581/7836982

401

Unterricht

Kostenlose Probestunde! Infos in der

Musik Schröder App! Jetzt in Deinem Store!

Musik Schröder, Brünebrede 17, WAF, Tel.

02581-632424

Englisch Nachhilfe, Gruppen oder Einzeln,

in Beelen. Deutsch für ukrainische

Flüchtlinge. Tel. 0171 6827131

Immobilien

GFI Grundstücks- &

Wohnungsbau GmbH –

Ihr Haus der Immobilie:

Ihr Baupartner:

schlüsselfertig & zum Festpreis

Ihr Immobilienmakler:

kostenfreie Objektbewertung

für Verkäufer

Ihr Hausverwalter:

WEG - und Mietverwaltung

Wir suchen:

zum eigenen Ankauf

Häuser und Grundstücke!

www.gfi-warendorf.de

02581-96655

Dienstleistung

Einblasdämmung für zweischaliges

Mauerwerk, Holzbalkendecken und Dachschrägen.

Firma Hiltscher 05242 36225

www.wenigerheizen.net

Lackierungen, Beschriftungen,

Sandstrahlarbeiten, Malerarbeiten,

Sichtschutz/Sonnenschutz-Folien-

Anbringung, bei Bedarf Abhol- und

Bringservice. Langenbach GmbH & Co KG,

Mühlenwinkel 15 (hinter Claas), Harsewinkel,

Telefon 05247-2999 Fax 407344, E-

Mail R.Langenbach@gmx.de

Gärtner gestaltet und pflegt Ihren

Garten sowie Baum-, Strauch- und Heckenschnitt

mit Entsorgung. Übernehme Pflasterarbeiten

jeglicher Art. Übernehme Baumfällarbeiten

jeglicher Art. Tel. 0170 1788111

TV & SAT Service und Neuinstallation.

Wir optimieren Ihren TV-Empfang, beheben

Sturmschäden, KELLER Unterhaltungselektronik

Sassenberg, Tel. 02583

919627 www.tvmeister.de

Schornsteinkopf & Schornsteinsanierung

führt aus: Tel. 0171/5736129

Einer der alles kann: Maurer-, Klinker-,

Umbauarbeiten und Bausanierung. Tel.

05423/41310 o. 0171/5736129

ANTI-ROST-KREIS-WARENDORF e.V. -

Ehrenamtliche Seniorenhilfe für Kleinstreparaturen

und haushaltsnahe Dienstleistungen.

Tel. 0 25 84 / 20 30 02

Mieten Sie Ihre Instrument: Gitarre ab

6,- EUR, Keyboard ab 9,- EUR, Schlagzeug ab

15,- EUR, E-Piano ab 15,- EUR pro Monat.

Anrechnung der Miete bei Kauf bis zum halben

Jahr. Musik Schröder, Brünebrede 17,

WAF, Tel. 02581-632424

Baumwurzeln problemlos entfernen:

- Tel. 02583-3369 oder 0160-1809931 -

www.tarner-wurzelfraese.de

Küchenumbau, nachträglicher Einbau von

Schubladen, Austausch der Arbeitsfläche

und Fronten, Änderungen und Aufbau beim

Umzug. Ulrich Pischke - Tel. 0172-7058792

Problembaumfällungen und Baumpflegearbeiten,

Tarner Sassenberg - Tel.

02583-3369 oder 0160-1809931 -

www.tarner-wurzelfraese.de

Wir polstern hochwertig Ihre Lieblingsstücke.

Raumgestaltung Funk 05247

/ 5815

Markisenneubezug- und Reparatur

(auch bei Beschattungsanlagen). Raumgestaltung

Funk 05247/5815

Verkauf von Marken-Markisen

und Beschattungssystemem

für Wintergärten usw.

Raumgestaltung Funk 05247 / 5815

Verschiedenes

0800 0 431 431: Hinweistelefon für

sexuellen Missbrauch von Kindern

und Jugendlichen

Einzelberatung für Krebsbetroffene

und Angehörige. Die Krebsberatungsstelle

des Tumornetzwerk im Münsterland

e.V. bietet mittwochvormittags im Josephs-

Hospital in Warendorf Beratung und Informationen

zu Sozialleistungen sowie psychoonkologische

Unterstützung zur Krankheitsbewältigung

an. Angesprochen sind Krebsbetroffene,

deren Angehörige und Freunde. Finanziert

wird das Angebot durch Fördermittel

und Spenden, für Ratsuchende entstehen

keine Kosten. Bitte vereinbaren Sie einen

Termin in der Krebsberatungsstelle unter Tel.

0251-625 620 10

Videokassetten auf DVD! Wir überspielen

Ihre alten Videokassetten (Hi8, Video8,

MiniDV, VHS, VHS-C) auf DVD. Wir informieren

Sie gerne, rufen Sie uns an! Tel.

05424/1800. Kassetten können auch bei

Radio Sommer, Frankfurter Str. 28, Bad Rothenfelde

abgegeben werden. NEU: auch

Super8-Spulen möglich.

MI., 12.10.2022

OSTBEVERN, Edith-Stein-Haus,

Bahnhofstr. 1, 16:00 - 20:00 Uhr

DO., 13.10.2022

WARENDORF, Gymnasium Laurentianum,

(Gebäude 2, ehem. AWG)

Von-Ketteler-Str. 44, 15:30 -

20:00 Uhr

FR., 14.10.2022

WARENDORF, Gymnasium Laurentianum,

(Gebäude 2, ehem. AWG)

Von-Ketteler-Str. 44, 15:30 -

20:00 Uhr

www.drk-blutspende.de

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Fitness & Wellness

Jetzt purzeln die Pfunde und Ihre

Haut wird straffer! Mit der LPG - Lipomassage

Endermologie Technologie wird der

Fettabbau (Lipolyse) im Körper angeregt.

Die körpereigene Produktion von Kollagen

und Elastin wird stimuliert; Cellulite wird reduziert!

Das Ergebnis ist eine schlankere Figur

und eine straffere Haut. Informieren Sie

sich unverbindlich bei: Roer Cosmetics - Tel.

0172-5317172 - https://heidi-roer.de

Schlank sein leicht gemacht mit

SLIMFORMER! Gezielte Körperformung,

innovative Fettreduzierung, nur 15 Minuten,

kein chirurgischer Eingriff, schnelle Ergebnisse,

Abbau trainingsresistenter Fettreserveren.

Informieren Sie sich unverbindlich

bei: Roer Cosmetics - Tel. 0172-5317172 -

https://heidi-roer.de

Fahrzeuge

Verkauf & Montage von PKW- und

Motorrad-Reifen: www.reifenservicealpaka.de

- Tel. 0176/97703048

Kaufe Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de Fa.

Mercedes, BMW , VW oder Japaner gesucht,

Diesel oder Benziner bis Baujahr

2012. Tel. 0170/2687713

M-Benz EQA250 / 1. Zulassung 8/21,

12800 km, TÜV 2/24, Extras AHK Advanced-

/Konnektivitätspakete, Allwetterreifen

58TSD Vollelektrisch, Tel. 02524-950144

(AB)

Gesuche

Militärische Antiquitäten, Abzeichen

WHW, Orden, Urkunden, Fotos, Blankwaffen,

Feldpost, Ansichtskarten, Sonstiges alles

vom 1. und 2. WK. gesucht. Tel. 05424/

38079

Feste feiern

XXL-Bausteine – Ein bunter Fleck zur Kinderbeschäftigung

auf Ihrem Fest! Mehr Infos

in der Musik Schröder App. Musik Schröder,

Brünebrede 17, WAF, Tel. 02581-632424

www.tarner-toilettenwagen.de - WC-

Wagenvermietung - Tel. 02583-3369

Vitus-Grill-Food-Mobil. Wir kommen auf

Ihr Event oder Ihre Party und bieten Ihnen die

leckeren Klassiker des Vitus-Grills an. Rufen

Sie uns an: Tel. 02582/996466


Impressum

„Der Spökenkieker” wird 14-täglich kostenlos

in folgendem Verbreitungsgebiet

an Haushalte verteilt: Bad Laer, Beelen, Einen,

Freckenhorst, Füchtorf, Glandorf, Greffen, Hoetmar,

Milte, Müssingen, Peckeloh, Sassenberg,

Westkirchen und Warendorf

sowie Geschäftsauslage: in Alverskichen,

Everswinkel, Ostbevern, Telgte, Versmold und

Westbevern

Druckauflage: 39.550 Exemplare

Herausgeber:

Jörg Schöne · Postfach 1202 · 48331 Sassenberg

Tel. (02583) 919881 · Fax (02583) 919884

E-mail-Adresse:

info@spoekenkieker.info

Internet: http://www.spoekenkieker.info

Redaktionsleitung + Anzeigenleitung:

Jörg Schöne (V.i.S.d.P.)

Redaktion:

Joe Rieder

Anzeigenberatung:

Heidi Roer

Cornelia Große Ausber

Birthe Nawior

Jörg Schöne

Druck:

Lensing Druck - Dortmund - www.lensing-druck.de

Verteilung:

Westfälischer Werbedienst GmbH & Co. KG

Tel. 0 25 81 / 787 690 60 - www.wwd-direkt.de

Die veröffentlichten Artikel müssen nicht die Meinung

der Redaktion wiedergeben. Für unverlangt

zugeschickte Manuskripte, Fotos, Datenträger etc.

wird keine Haftung übernommen. Honorare für Abbildungen

haben die Veranstalter, bzw. Auftraggeber

zu tragen. Für eventuelle Schäden, die durch

eine fehlerhafte Veröffentlichung einer Anzeige

entstanden sind, haften wir nur bis zur Höhe des

entsprechenden Anzeigenbetrages. Nachdruck nur

mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Alle Rechte vorbehalten.

Falls Sie den Spökenkieker nicht mehr erhalten

möchten, bitten wir Sie, einen Werbeverbotsaufkleber

mit dem Zusatzhinweis „bitte keine kostenlostenlosen

Zeitungen” an Ihrem Briefkasten anzubringen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Verbraucherportal

www.werbung-im-briefkasten.de

Es gilt Anzeigenpreisliste Nr. 2022 - I.

Bitte den Coupon ausfüllen und absenden an:

Spökenkieker-Verlag

Postfach 1202 · 48331 Sassenberg

Vor- und Zuname

Straße und Hausnummer

Postleitzahl und Wohnort

Datum und Unterschrift

Weihnachten...

12 Wochen

Ihre Spende zählt!

WIR

sind das interessante

Internetportal

für Warendorf

und drumherum...

www.spoekenkieker.info

Wenn Sie lieber unter einer Chiffre-Nummer anonym inserieren möchten, können Sie

gegen eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR hier Ihre Anzeige aufgeben.

Die Antworten auf Ihre Anzeige schicken wir Ihnen selbstverständlich diskret zu.

Der Anzeigenbetrag liegt als Scheck in bar bei

Bei Rechnung (nur in Verbindung mit Abbuchung) 5,00 EUR Aufpreis.

Bitte buchen Sie den Betrag von meinem/unserem Konto ab*:

E-Alternative zu Öl und Gas

(djd-k). Nicht nur aus Umwelt-,

sondern auch aus politischen

Gründen muss das Ende fossiler

Energieträger möglichst schnell

eingeläutet werden. Beim Umstieg

auf alternative Heizsysteme werden

häufig Heizungen in Betracht

gezogen, die Brennstoffzellen, Solarthermie

oder eine Wärmepumpe

nutzen. Sie gehen aber mit

hohen Anschaffungskosten und

einem aufwendigen Einbau einher.

Für den Betrieb einer Elektroheizung

ist dagegen lediglich eine

Steckdose nötig. Neben den vergleichsweise

niedrigen Anschaffungskosten

können Nutzer klimaneutral

bleiben - nämlich dann,

wenn nur Grünstrom zum Einsatz

kommt. E-Heizungen von Wibo

heizen den Wohnraum innerhalb

kurzer Zeit auf und speichern die

Wärme effizient, mehr Infos gibt es

unter www.wibo.com. Pro Stunde

ist die Heizung nur etwa zwölf Minuten

am Netz.

Foto: djd

Benutzen statt besitzen

(djd-k). Unser Alltag fordert ein hohes

Maß an Flexibilität. Schließlich

ändern sich private und berufliche

Situationen immer schneller. Das

gilt auch für die Mobilität. Autovermietung,

Carsharing und Auto-

Abonnements sind moderne Optionen

für Menschen, die mobil

sein, aber eine langfristige Bindung

vermeiden möchten. Beim

ten nach Bedarf aus. Die Kosten

sind transparent und planbar, lediglich

die Ausgaben für Betriebsmittel

wie zum Beispiel Kraftstoff

oder fürs Aufladen eines elektrischen

Autos sind noch selbst zu

bezahlen. Weitere Vorteile: Die

Fahrzeuge sind kurzfristig verfügbar

und darunter auch viele elektrische

Modelle - eine gute Möglichkeit,

Abo-Modell myEuropcar etwa

Elektromobilität einfach mal

wählt der Benutzer die Laufzeit zwischen

zu testen.

einem und mehreren

Mona-

Kleinanzeigen-Bestellschein

Die nächste Ausgabe erscheint am Sa., 15.10.2022 – Anzeigenschluss: Di., 11.10.2022

Kleinanzeigen-Fax:

02583-919884

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

Ge

emeinsam unterstützen wir

di

e Familien in Hamm und

Kr

reis Warendorf!

Am

mbulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Hamm/ Kreis Warendorf

Sp

endenkonto

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

Spa

arkasse Münsterland-Ost

IBA

AN: DE86 4005 0150 0034 4708 56

Swift-BIC: WELADED1MST

www. w.akhd-hamm-warendorf.de

...kommt immer

so plötzlich!

Denken Sie schon jetzt

an den Druck Ihrer

Weihnachtskarten!

Gerne erstellen wir Ihnen

ein individuelles Angebot:

Tel. 02583 / 919 881

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

IBAN BIC Kreditinstitut

4,00 €

5,00 €

6,00 €

7,00 €

8,00 €

9,00 €

10,- €

11,- €

Gewerbliche Kleinanzeigen werden grundsätzlich zum mm-Preis von 1,14 EUR + MwSt. abgerechnet!

Meine Anzeige soll zusätzlich im nächsten TEUTO-EXPRESS erscheinen.*

(Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde, Borgholzhausen, Dissen, Hilter, Versmold)

Meine Anzeige soll zusätzlich im nächsten MARKTPLATZ HARSEWINKEL erscheinen.*

(Harsewinkel, Marienfeld, Clarholz)

* Doppelten Anzeigenbetrag bitte beilegen, bzw. wird abgebucht.

*SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige den Spökenkieker-Verlag, Postfach 1202, 48331 Sassenberg, (Gläubiger-ID erhalten Sie auf Anfrage), Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich

weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Spökenkieker-Verlag auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung

des belasteten Betrages verlangen. Es gelten die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. (Mandatsreferenz = KAZ + Ihr Name / wird vom Spökenkieker-Verlag vergeben)

Kleinanzeigen jetzt auch ONLINE aufgeben unter: www.spoekenkieker.info

Foto: djd

Gruß- & Kuss-Anzeigen sind GRATIS!

23


24

Beruf & Ausbildung

ACHTUNG!

Wir suchen in

• WARENDORF

• SASSENBERG

• FÜCHTORF

Jetzt Zeitungszusteller

werden und Geld dazu verdienen...

Bewirb Dich jetzt!

Bewerbung per WhatsApp: 01520/35 32 155

oder per Email: bewerbungen@wwd-direkt.de

oder im Web: www.wwd-direkt.de

Westfälischer Werbedienst GmbH & Co. KG

Stadt Warendorf: Dank fürs Ehrenamt

Ob in der Fahrradwerkstatt,

bei der Hausaufgabenhilfe,

bei der Begleitung

zu Behörden oder bei

der Unterstützung in ganz

alltäglichen Situationen –

viele Bereiche der Integrationsarbeit

in Warendorf

leben vom Einsatz

ehrenamtlicher Helfer. Für

ihr Engagement dankte

die Stadt Warendorf einigen

von ihnen mit einem

gemeinsamen Frühstück.

„Bürgerschaftliches Engagement

stiftet Sinn, es

hilft bei der Entwicklung

persönlicher und beruflich

relevanter Schlüsselkompetenzen,

es macht

Spaß und es hält unsere

Gesellschaft zusammen“, eröffnete

Bürgermeister Peter Horstmann die

gesellige Runde mit einigen Dankesworten.

Rund 30 Engagierte unter anderem

aus der Fahrradwerkstatt, der Initiative

Münsterland, den Alt&Jung

Chancenpatenschaften Milte und

Hoetmar sowie zahlreichen Einzelengagierten

sind der Einladung gefolgt.

Neben dem gemeinsamen Frühstück

war es vor allem der rege Erfahrungsaustausch

mit den anderen

Gruppen, der auf der Tagesordnung

stand. Ob Schwierigkeiten bei der

Nachwuchsfindung, bürokratische

Hürden oder hilfreiche

Tricks und Kniffe für

den Alltag, gut gestärkt

und mit vielen neuen

Ideen gingen die Engagierten

wieder nach Hause.

„Gern möchten wir künftig

einen regelmäßigen Austausch

ermöglichen und

das auch mit einem Dankeschön

an die Engagierten

verbinden. In Corona

ist das leider viel zu kurz

gekommen“ erklärte Manuela

Lakemper, Mitarbeiterin

für Integrations- und

Flüchtlingsangelegenheiten

bei der Stadt Warendorf.

„Darüber hinaus würden

wir uns sehr freuen,

Foto: Stadt Warendorf

wenn wir weitere Interessierte finden,

die sich in der Arbeit mit Geflüchteten

engagieren möchten.“

Bei Interesse wenden sich Interessierte

bitte an Manuela Lakemper

02581 541599 oder Vanessa Beer

02581 541511


25

Stellenmarkt

SPÖKENKIEKER-

JOB-OFFENSIVE:

30% Sonderrabatt

auf gewerbliche

Stellenanzeigen

Landesregierung setzt Kita-Helfer-Programm auch 2023 fort

Die Landesregierung NRW wird das

erfolgreiche Kita-Helfer-Programm

bis zum Ende des aktuellen Kita-

Jahres fortsetzen. Vorbehaltlich der

Zustimmung des Haushaltsgesetzgebers

können Kita-Helferinnen und

-Helfer das pädagogische Personal

in den Kindertageseinrichtungen bis

zum 31. Juli 2023 bei einfachen, alltäglichen,

nicht-pädagogischen Arbeiten

weiter entlasten. Die pädagogische

Betreuung und frühkindliche

Bildung wird weiterhin ausschließlich

von pädagogischen Kräften geleistet.

Der Entwurf des Nachtragshaushalts

eröffnet die Möglichkeit, frühzeitig

Bewilligungen im Umfang von

147 Millionen Euro für das Jahr

2023 auszusprechen und damit

Planungssicherheit für die Träger

und Beschäftigten zu schaffen. Allein

für das Kita-Helfer-Programm,

das sehr gut angenommen wurde,

hat das Land den Trägern bislang

bereits zusätzliche Landesmittel in

Höhe von insgesamt über 400 Millionen

Euro allein aus dem Corona-

Rettungsschirm zur Verfügung gestellt.

Gefördert werden Personalausgaben

für zusätzliche Hilfskräfte

und für die Aufstockung von Stunden

bei vorhandenem nicht-pädagogischen

Personal.

„Die Landesregierung setzt mit der

geplanten Verlängerung des Kita-

Helfer-Programms ein klares Zeichen.

Wir stehen weiterhin an der

Seite der Erzieherinnen und Erzieher.

Fachkräfte in den Kitas sollten

sich auch weiterhin auf ihre pädagogische

Arbeit konzentrieren können.

Ich freue mich, dass wir über den

Nachtragshaushalt für Klarheit und

Planungssicherheit sorgen können.

Unser Ziel bleibt: Wir wollen das

Kita-Helfer-Programm verstetigen.

Den Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung

danke ich für ihren

großartigen Einsatz”, erklärte Familienministerin

Josefine Paul.

Auf der Website ich-helfe-mit.nrw

können sich interessierte Personen

über die Jobangebote der Träger für

die Kita-Helferinnen und -Helfer in

den Kindertageseinrichtungen in

der Nähe informieren. Die jeweiligen

Ansprechpartner und Adressen der

Träger sind ebenfalls auf der Seite zu

finden. Bewerbungen müssen direkt

an die Träger gesendet werden.

Über den konkreten Förderrahmen

und das Verfahren werden die Träger

und Einrichtungen zu gegebenen

Zeitpunkt informiert.

Wir suchen Mitarbeiter [m|w|x]

für unsere Logistik,

insbesondere in den Bereichen

Wareneingang, Kommissionieren

und Verpackung.

Bad Apotheke - apotal.de -

Nordel 1 | 49176 Hilter | 05424 - 21 64 -0 | Frau Gersching

bewerbung@bad-apotheke.com

Wir suchen zu sofort

MITARBEITER (m/w/d) in der FERTIGUNG.

Gerne auch Quereinsteiger aus allen

Handwerksbranchen!

Neue Kurse im Haus der Familie Warendorf

Die Quitte - eine fast

vergessene Frucht

Einen Kurs mit dem Titel „Die Quitte

– eine fast vergessene Frucht” bietet

das Haus der Familie am Mittwoch,

16.30 Uhr unter Leitung von Birgit

Stöwer an. Köstlich aromatisch, vitaminreich

und vielseitig einsetzbar -

Quitten gehören zum Kernobst und

sind die älteste Obstkultur Deutschlands.

Aber nur selten finden wir die

duftenden Quitten im Laden zu kaufen.

Dabei sind sie reich an Vitaminen,

Mineralstoffen, Pektinen, Duftund

Aromastoffen und daher viel zu

schade dazu, um in Vergessenheit

zu geraten. Die Teilnehmenden werden

bei einem Gang in den Obstgarten

des Biohofes Schulze Schleppinghoff

Quitten ernten und zu kleinen

Leckereien verarbeiten. Anschließend

werden die Köstlichkeiten

in gemütlicher Runde verkostet.

Haus der Familie ab Donnerstag,

20. Oktober, 16.15 und 17.15 Uhr

an. Pilates ist ein Ganzkörpertraining.

Es bringt den Körper in Form,

fördert das Körpergefühl und kräftigt

besonders die Muskulatur von Bekkenboden,

Bauch und Rücken. Es

können Kraft, Ausdauer, Atmung,

Beweglichkeit, Koordination und

Körperhaltung verbessert werden.

Die Leitung hat Lucia Brinkhaus,

DTB-Trainerin Pilates.

Bier-Tasting

Das Haus der Familie bietet zusammen

mit dem Hotel „Im Engel” am

Donnerstag, 27. Oktober, 19 Uhr ein

Bier-Tasting an. Ein großer Bier-Verkostungs-Abend

inklusive kleinem

bierbegleitendem Menü, acht internationalen

Bierspezialitäten von

herb bis süffig, von malzig bis melonig.

Gerd Leve stellt die Teilnehmenden

nicht nur auf die Probe, sondern

entführt sie mit vielen Geschichten

und Hintergrundwissen in die internationale

Bierwelt.

Anmeldungen zu allen Kursen unter

02581-2846 oder www.hdfwaf.de

35 JAHRE

PROFILE MIT SYSTEM

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Auszubildende/n

METALLBAUER/

a

KONSTRUKTIONSMECHANIKER

Deine Aufgaben:

Fertigung und Montage von unseren Winter-

gärten, Türen und Fenstern anhand technischer

Zeichnungen. Anreißen, Zuschneiden und Formen

von Metallplatten, -rohren oder Profilen. Bedienen

von metallbearbeitenden Maschinen.

zum

INDUSTRIEKAUFMANN/-FRAU

WIR BILDEN AUS!

Deine Aufgaben:

Abwechslungsreiche und spannende Einblicke in

alle wichtigen Unternehmensbereiche, wie Einkauf,

Vertrieb, Logistik, etc. Übernahme von Aufgaben

im Rechnungswesen. Vielfältige Tätigkeiten in den

einzelnen Unternehmensbereichen, z.B. Angebote

einholen und vergleichen, Kundenfragen bearbeiten.

Düpmann Aluminium-Systeme GmbH | Holtrup 46 | 48231 Warendorf-Hoetmar

Te

el 0 25 85.93 03 - 0 | Fax 0 25 85.93 93 - 11 | info@duepmann-alu.de

... kostenlos an rund 40.000 Haushalte

Nähen für Jugendliche

von 10 - 15 Jahren

Einen fünfwöchigen Nähkurs für Jugendliche

von 10 bis 15 Jahren bietet

das Haus der Familie ab Donnerstag,

20. Oktober, 16 Uhr unter

Leitung von Irina Faber an. Es wird

die Nähmaschine erklärt und auch

alles, was mit Zuschneiden und Nähen

zu tun hat. Teilnehmer und Teilnehmerinnen

haben die Möglichkeit,

an der eigenen Nähmaschine

zu lernen oder die vorhandenen

Nähmaschinen zu nutzen.

Pilates

Zwei neue Pilates-Kurse bietet das


26

Beruf & Ausbildung

Zum Lernen hinaus aufs Feld

Landwirtschaftliche Berufsschulklassen vertieften Unterrichtsthemen zu Pflanzen-/Tierproduktion

Fotos: PSBK

Einige außerschulische Lernorte haben

die Auszubildenden der landwirtschaftlichen

Berufsschule des

Paul-Spiegel-Berufskollegs mit ihren

Fachlehrkräften besucht.

Mais-Feldtag der

Oberstufenklasse in

Ostbevern

Die Oberstufenklasse setzt sich im

pflanzenbaulichen Bereich derzeit

mit dem Maisanbau auseinander.

Für eine Vertiefung des züchterischen

Ansatzes wurde Herr Wessel-

Terharn von der Kleinwanlebener

Saatzucht KG (KWS) eingeladen. Einem

Vortrag in den Räumlichkeiten

des Paul-Spiegel-Berufskollegs

folgte die Fahrt auf die KWS-Versuchsfelder

in Ostbevern. Hier wird

neben den aktuellen Sortenversuchen

auch die historische Zuchtentwicklung

anhand von Maispflanzen

dargestellt. Die Oberstufe erhielt zudem

praktische Tipps zur Auswahl

einer geeigneten Sorte und zur Bestimmung

der Abreife. Perfektes Timing:

noch am gleichen Nachmittag

rückte der Häcksler zur Ernte an.

Feldbegehung der landwirtschaftlichen

Unterstufe

zum Thema Direktsaat-Verfahren

Die Auszubildenden der landwirtschaftlichen

Unterstufe beschäftigen

sich im Unterricht aktuell mit alternativen

Bodenbearbeitungsverfahren

zum Pflug. Markus Wittkamp,

Betriebsleiter des schulnah gelegenen

Hofes, befasst sich bereits seit

Jahren intensiv mit dieser Thematik

und konnte den Schülerinnen und

Schülern einige Tipps aus der Praxis

zur konservierenden Bodenbearbeitung,

Direktsaat (inkl. Maschinen-

Demonstration) und zum Strip-Till-

Verfahren im Mais mitgeben.

Die landwirtschaftliche

Mittelstufe zu Besuch

auf dem Bioland-

Betrieb von Georg

Schulze-Nahrup

Gerne folgte die Mittelstufenklasse

der Einladung der Landwirtschaftskammer

NRW durch Selina Schönenborn

und Franz-Theo Lintzen

zum Öko-Tag auf den Betrieb

Schulze-Nahrup. Betriebsleiter

Georg Schulze-Nahrup berichtete

den Auszubildenden sehr offen über

die Entwicklung und Umstellung seines

landwirtschaftlichen Betriebes.

Dabei wurde klar, dass ökologische

und konventionelle Landwirtschaft

doch viel näher beieinanderliegen

als oft vermutet und dargestellt. In

einer angeregten Diskussion zwischen

den Auszubildenden und

dem Betriebsleiter konnten viele

Fragen beantwortet, Meinungen geäußert

und das ein oder andere Vorurteil

ausgeräumt werden. Die Mittelstufe

erhielt zudem vor Ort Einblicke

in sämtliche Betriebszweige

der Tier- und Pflanzenproduktion.

Das Alte Gasthaus Wiese im Herzen von Warendorf sucht zu sofort

Reinigungskräfte (m/w/d) auf Minijob-Basis am Wochenende

Servicekräfte (m/w/d) in Teilzeit und auf Minijob-Basis

Jungkoch (m/w/d) in Teilzeit

Du möchtest gerne in einem jungen dynamischen Tam arbeiten?

Dann melde Dich gerne bei uns unter kontakt@agwiese.de oder

telefonisch unter 02581/8725.

Gastronomische Erfahrung wäre schön, aber keine Grundvoraussetzung.

Es erwartet Dich eine umfangreiche Einarbeitungsphase.


27

Deine neue Stelle? Findest Du bei uns!

Wir suchen Mitarbeitende (m/w/d) in folgenden Bereichen:

Erziehungshilfe St. Klara

• Pädagogische Fachkraft, 5-Tage-Gruppe in Beckum | 2022-06 (75)

• Pädagogische Fachkraft, Jugendwohngruppe in Ostbevern | 2022-07 (91)

• Pädagogische Fachkraft, Wohngruppe für Diagnostik und Übergangshilfe | 2022-07 (85)

• Mitarbeiter in der Betreuung für unsere OGS in Telgte | 2022-06 (78)

• Pädagogische Fachkraft, Familienwohngruppe Leuchtturm in Werne | 2022-09 (109)

• Pädagogische Fachkraft, Wohngruppe in Sünninghausen | 2022-09 (113)

• Sozialarbeiter / Erzieher für die Schulsozialarbeit und OGS-Betreuung in Telgte

2022-09 (112)

Ambulant Betreutes Wohnen

• Erzieher oder Heilerziehungspfleger für den Raum Beckum und Warendorf | 2022-02 (24)

Ambrosius-Haus in Oelde

• Mitarbeiter in der Pflege und Betreuung | 2022-06 (77)

Christophorus-Haus Ennigerloh

• Pädagogische / Pflegerische Hilfskräfte | 2022-07 (93)

• Mitarbeiter in der Pflege und Betreuung | 2022-07 (94)

Lorenz-Werthmann-Haus Ostbevern

• Mitarbeiter in der Pflege und Betreuung als Hilfskraft | 2022-09 (110)

Vinzenz-von-Paul-Schule in Beckum

• Ergotherapeuten / Heilpädagogen / Physiotherapeuten | 2022-09 (107)

Edith-Stein-Berufskolleg für Pflegeberufe

• Pflegepädagogen / Berufspädagogen | 2022-04 (53)

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich.

Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen mit und ohne Schwerbehinderung.

Bewerbung bitte an: bewerbung@kcv-waf.de

Rückfragen zur Stelle: Frau Karin Hüchtker, T. 02581 9459 - 30

Weitere Informationen und Stellenangebote www.caritas-warendorf.de

...

...

Leben verbindet.


28

Beruf & Ausbildung

450

Physiotherapeut (m/w/d)

gesucht vom Team PHYSIO AM DREIHÜM

zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Wir suchen für unser regionales Entsorgungsunternehmen

in Vollzeit

Produktionsmitarbeiter (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

- Führung unserer Baumaschinen

(Umschlagbagger, Radlader)

- Überwachung, Bedienung und Beschickung der

Abfallsortieranlagen

- Beladung von Fahrzeugen (eigener Fuhrpark, Spediteure)

- Wartung und Pflege der Baumaschinen und

Abfallsortieranlagen

Ihr Profil:

- Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich

- Kenntnisse / Erfahrung im Führen von Baggern / Radladern

- Erfahrung im Bereich der Abfallentsorgung ist von Vorteil

- Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität

Wir suchen zu sofort:

Mitarbeiter

[m|w|x] für leichte

Produktionstätigkeiten

in Vollzeit

C+V Pharmadepot GmbH

Frankfurter Straße 27

49214 Bad Rothenfelde

Bitte Bewerbung per Mail an:

bewerbung@fgfichter.de

Bewerbung bitte an:

Grumbach GmbH 450& Co. KG

In der Heide 2

33428 Harsewinkel

Telefon 0 25 88 / 93 01 – 0

E-Mail: personal@altpapier.de

SPÖKENKIEKER-

JOB-OFFENSIVE:

30% Rabatt

auf gewerbliche

Stellenanzeigen!

Weiterbildung und Berufsberatung fördern

lassen mit den Programmen „Bildungsscheck”

und „Perspektiven im Erwerbsleben”

Informationen über Förderprogramme für Beschäftigte und kleine Betriebe

Veränderungen gehören für viele Arbeitnehmerinnen

und Arbeitnehmer

zum beruflichen Alltag und jede

neue Aufgabe bringt neue Anforderungen.

Damit sie gut darauf reagieren

können, bietet ihnen das Land

Nordrhein-Westfalen eine finanzielle

Förderung für berufliche Weiterbildungen

an, den sogenannten „Bildungsscheck”.

Ergänzend dazu wird

mit dem Beratungsangebot „Perspektiven

im Erwerbsleben” eine

professionelle Beratung zu beruflichen

Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten

angeboten. Die

Regionalagentur Münsterland beim

Münsterland e.V. ist Ansprechpartnerin

und informiert Beschäftigte

und Betriebe über die Fördermöglichkeiten

und weitere Beratungsstellen

in der Region.

„Wer sich weiterbildet, hat bessere

Chancen auf dem Arbeitsmarkt und

kann in Zeiten von Fachkräftemangel

auch flexibler im Unternehmen

eingesetzt werden. Da ist durchaus

auch ein beruflicher Aufstieg drin”,

sagt Alexandra Poppenborg von der

Regionalagentur Münsterland beim

Münsterland e.V. Das Förderprogramm

Bildungsscheck sei unabhängig

davon, ob es um berufliches

Fortkommen, das Einschlagen einer

neuen Richtung oder den Wiedereinstieg

nach einer Familien- oder

Pflegepause gehe. „Den Bildungsscheck

können sowohl Beschäftigte

beantragen, als auch Betriebe mit

Meisterhafte Leistung!

bis zu 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern”,

erklärt Poppenborg.

Gefördert werden zum Beispiel

Kurse zur Weiterbildung im sozialen

oder methodischen Bereich, wie

Kommunikation, Führungskompetenz

oder Moderation sowie Sprachund

EDV-Kurse. Außerdem können

neue Berufsabschlüsse oder die

Nachqualifizierung für die volle Anerkennung

von im Ausland erworbenen

Berufsqualifizierungen gefördert

werden. Die Beschäftigten und

Betriebe erhalten einen Zuschuss

von 50 Prozent zu den Weiterbildungskosten,

den anderen Teil tragen

sie selbst. Die maximale Förderhöhe,

also die Erstattung pro Bildungsscheck

NRW, beträgt 500

Euro. Innerhalb eines Kalenderjahres

können Beschäftigte einen Bildungsscheck

und Betriebe bis zu

zehn Bildungsschecks für ihre Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in Anspruch

nehmen.

Eine sinnvolle Ergänzung für Beschäftigte

bietet das Förderprogramm

„Perspektiven im Erwerbsleben”.

Wer sich unsicher ist, was die

berufliche Zukunft bringt oder bringen

wird, kann sich bei professionellen

Beratungsfachkräften Rat holen.

Gemeinsam werden Interessen, Fähigkeiten

oder Wünsche besprochen

und die Beschäftigten erhalten

Informationen über den Arbeitsmarkt,

mögliche Weiterbildungen

und finanzielle Unterstützung. Unabhängig,

ob für eine Veränderung, berufliche

Entwicklung oder aber für

den Wiedereinstieg: ein individueller

Fahrplan zur Realisation der beruflichen

Ziele hilft. Ist der Weg zur

neuen Aufgabe noch unklar oder die

derzeitige Arbeitssituation nicht

mehr interessant genug, unterstützen

die Beraterinnen und Berater

passgenau dabei, die Fähigkeiten

realistisch einzuschätzen und nächste

Schritte konkret zu planen. Im

Rahmen des Förderprogramms unterstützen

sie zudem bei der Anerkennung

von im Ausland erworbenen

Berufsqualifikationen. Die Beratung

in Form von bis zu neun Stunden

pro Person ist in ganz NRW kostenlos.

Informationen zu Beratungsstellen

im Münsterland und den Förderprogrammen

„Bildungscheck NRW”

und „Perspektiven im Erwerbsleben”

gibt es bei der Regionalagentur

Münsterland oder auf www.weiterbildungsberatung.nrw

Ansprechpartnerinnen der Regionalagentur

Münsterland

Alexandra Poppenborg: 02571

949317, poppenborg@muensterland.com

Charlotte Vennemann: 02571

949331, vennemann@muensterland.com

www.muensterland-arbeit.de

Dennis Becker (28

Jahre) ist seit Februar

2014 als Elektriker bei

der Firma Wüseke in

Füchtorf angestellt. Im

August 2022 hat er erfolgreich

seinen Meister

gemacht und arbeitet

seitdem als technischer

Leiter bei Wüseke. Die

Belegschaft gratuliert

ihm zum Meister und

freut sich auf eine weitere

gute Zusammenarbeit.

Dennis Becker hat die

Meisterprüfung bestanden.

(Foto: Privat)


29

Deine Ausb

mit Nährw

bildung

wert!

Leb

für

• Fachkraft

B

für

• Elektroniker

• Industriemechan

• Industriekaufman

bewer

Jetzt

d

/d

w/

m/w

bensmitteltechnik

d

/d

w/

m/w

Betriebstechnik

d

/d

w/

m/w

iker

d

/d

w/

m/w

n

n

/w/

/w/

/w/

/w/

D

rben und mit

auc

Karrierechancen

Bezahlu

guter

neben

können

und

Tradition

Know-H

und

Leistung

Familienunterneh

Als

d

Ausbild

Deiner

toller

in

Job

einen

ch

und

Sicherheit

ung,

deshalb

Dir

n

langjähriger

How mit

wir

kombinieren

hmen

dung starten!

l

h

N

d

umsatzstä

der

eines

Tea

ins

uns

Komm zu

Fachinformatiker


d

/d

w/

m/w

Fleischer


und

Maschinen-


/w/

!

E

d

Unternehmen

rksten

Teil

werde

am und

d

/d

w/

m/w

r

d

/d

w/

m/w

nlagenführer

A

/w/

/w/

hoch:

Deine

einfach

Lade

uns

wir

sollten

Dann

gut?

Klingt

verein

Freunden

und

bieten,

Atmosphäre

Bewerbungsunterlagen

kennenlernen!

lässt.

baren

Freizeit

mit

sich

der

J

modernste

der

einer

Brühw

Kochschinken,

R

produziert

und

ag

GmbH

Stockmeyer

Fle

Westfälische

Die

Nahrungsmitteli

der

Produktionsstätten

en

in

Kochwurst

wurst,

Rohwurstspezialitäten,

heristo

zur

gehört

eischwarenfabrik

Europa!

in

ndustrie

+49 5426 82-1

tel.:

kaldejohann@stockm

ALDEJOHAN

KAREN

Ansprech

pers.

Dein

www.heristogeth

50

meyer.de

NN

gerne:

dir

hilft

hpartner

her.de/stockmeyer

Europa.

in

Wurst

ür

f

e

ww.stockmeyer.d

w

e


30

Viele junge Engel

Bischöfliche Realschule unterstützt Menschen denen das gut tut

Seit über 10 Jahren gibt es an der Bischöflichen

Realschule die Aktion

„Ein Engel für dich“. Die Engel sind

Schülerinnen und Schüler, die sich

mit großem Engagement dafür einsetzen,

dass anderen Menschen auf

verschiedene Art und Weise geholfen

wird.

„Wir machen in der Schule beispielsweise

viel für Afrika“, sagt Religionslehrerin

Barbara Niehaus

„aber wir dürfen auch nicht die Menschen

in der Nähe vergessen“. Mit

der konkreten Frage „Wo kann ich

was tun?“ werden die Heranwachsenden

in dieser Aktion für ihr Umfeld

sensibilisiert. Die Problemfelder,

auf die sie dabei stoßen, sind

vielfältig. Die Idee für die jeweilige

Aktion stammt aus der durchführenden

Klasse.

„Meine Oma ist im Altenheim“, sei

ein häufig gehörter Satz, erinnert

sich Frau Niehaus und tatsächlich

war im Laufe der Jahre bereits mehrfach

ein Altenheim Ziel der Engel.

Auch für die Wärmestube beispielsweise

hat sich bereits eine Klasse

eingesetzt.

Die Vorjahresaktion beschäftigte

„Vertraut den neuen Wegen, auf die

der Herr uns weist, weil Leben heißt:

sich regen, weil Leben wandern

heißt.“ – lauten die ersten Zeilen jenes

Liedes, das den Beginn der in

St. Laurentius begangenen Messe

zur gemeinsamen 125-Jahr Feier

der kfd St. Laurentius und kfd St.

Marien markierte. Einen passenderen

Liedtext hätte sich im Gotteslob

kaum finden lassen, denn nicht nur

das langjährige Bestehen der beiden

Gemeinschaften stand im Fokus

des Tages, sondern auch die beschlossene

Fusion, die zum 1. Januar

2023 vollzogen werden soll.

Mit einem lachenden und einem

weinenden Auge, wie Monika Lucht

und Elisabeth Köster in einem kleinen

erzählerischen Schauspiel aufzeigten.

Lange habe es eine unsichtbare

Grenze und in Fragen wie: „Wer

hat die meisten Teilnehmer, die meisten

Mitglieder?“ ein Konkurrenzdenken

gegeben, das nicht weiterführe.

Andererseits habe es auch

bereits viele gemeinsame Unternehmungen

gegeben, beispielsweise

Ausflüge oder das Binden von Kräutersträußen.

„Das waren Übungen,

jetzt wird’s ernst“, sagte Monika

Lucht.

Damit hatte sie nur teilweise recht,

denn vor dem Ernst zum Zusammenschluss

am Jahresbeginn stand

die gemeinsame Feier im Hotel „Im

Engel“, mit der unter dem Motto

„Tradition bewahren, Zukunft gestalten“

auf das lange Bestehen und

das Kommende geblickt wurde.

Dort hatten sich viele Gäste eingefunden.

Neben Dechant Peter Lenfers,

der Vertreterin des Diözesanverbandes

Reinhilde Riesenbeck

und Bürgermeister Peter Horstmann,

auch Vertreterinnen der Katholischen

Frauengemeinschaften

St. Josef, Freckenhorst, Einen, Müs-

Die 30 Engel von der 7b der Bischöflichen Realschule mit Hiltrud Bögemann (Königskinder e.V.) (li.) und Lehrerin

Barbara Niehaus (2.v.li.) - (Foto: Rieder)

Zwei stolze Jubiläen auf dem Weg zur Gemeinsamkeit

Nach jeweils 125 getrennten Jahren finden die kfd St. Laurentius und kfd St. Marien zusammen

Monika Lucht (li.) und Elisabeth Köster erinnerten an Trennendes und

Gemeinsamkeiten - (Fotos: Rieder)

singen und Milte, sowie der Landfrauen

aus dem Ost- und dem Westbezirk.

Irmgard Stuke und Hedwig Wittkamp

begrüßten die Anwesenden.

125 Jahre alt zu werden, sei nicht

schwer, sagten sie. Man müsse nur

warten. Doch das Warten alleine reiche

nicht, um die Arbeit der kfd zu

leisten – es brauche ebenfalls

Frauen, die anpacken.

Für ihre tragende Rolle bei der Vorbereitung

der Fusion wurde Marion

Bause mehrfach lobend erwähnt

Darauf hob auch Frau Riesenbeck in

ihrem Grußwort ab, in welchem sie

die Arbeit von Marion Bause heraushob,

die den Fusionsprozess seit

2020 unterstützt und tatkräftig zum

Gelingen beigetragen habe. „Die

Ortsvereine sind die Basis von allem,

hier schlägt das Herz des Verbandes“,

betonte sie und wies auf

dessen Größe hin. Die kfd sei mit

rund 350.000 Mitgliedern und

3.600 Ortsgruppen der größte Katholische

Frauenverband sowie einer

der größten Frauenverbände in

Deutschland. Der aktuelle Einsatz

gelte der Zukunft der Kinder, Enkel

und der Frauen, unterstrich sie und

Deutliche Worte von Dechant Peter

Lenfers zur Gleichberechtigung

der Frauen in der Katholischen Kirche

sich mit lebensverkürzt erkrankten

Kindern: mit der Arbeit der Aktion

Königskinder in Münster und dem

Kinderhospiz.

„Das wollten wir in diesem Jahr weiterführen“,

bekräftigt Lena aus der

Klasse 7b. Sie sind in diesem Schuljahr

die „Engel für dich“. Sie hätten

gebastelt, und genäht und (nicht

nur) diese Dinge auf einem Flohmarkt

verkauft, führt sie aus. Über

600 Euro kamen dabei zusammen.

Für 500 Euro wurden ganz gezielt

Dinge für Kinder im Hospiz oder deren

Familien angeschafft, die sich

diese von Herzen wünschen. Vier

Kinder erhalten in diesem Jahr ein

Geschenk von den Engeln.„Wir machen

mit den Geldern nicht den großen

Scheck, sondern wollen konkret

helfen“, betont die Religionslehrerin.

Am Donnerstag hatte die Klasse die

Möglichkeit, Fragen an eine Koordinatorin

des Kinderhospiz zu richten.

Bereitwillig erzählte Hiltrud Bögemann

von den schweren Schicksalen

der Kinder, vom Babyalter bis

weit über 18 hinaus, denn sie werden

auch über das Volljährigkeitsalter

hinaus betreut. Sie sind die „Kinder“

mit schweren Behinderungen,

die lange Zeit Gäste des Hospiz sind.

Aber es gebe auch denjenigen, die

kurz schwer erkranken und hier dem

Ende ihres Lebens entgegensehen.

Sie berichtete, wie Mitarbeiter mit

dem immerwährenden Angesicht

des Todes der jungen Menschen

umgehen und sprach auch von den

Familien und betroffenen Geschwisterkindern.

Und ja, es gebe immer

wieder Kinder aus Familien, die man

vornehm „bedürftig“ nennt.

Die Empfänger der Geschenke wissen,

dass diese von den Jungen und

Mädchen der Bischöflichen Realschule

kommen, sagt Frau Bögemann.

Und nein, Neid bei den anderen

Kindern gebe es nicht.

Die von Frau Niehaus angesprochene

Sensibilisierung der Schülerinnen

und Schüler ist spürbar, wenn

man sie fragt, welche weiteren Aktionen

sie sich vorstellen können.

Man könne mit Müllsammeln dem

Gedanken an die Umwelt Umwelt

Rechnung tragen, schlägt beispielsweise

Marisa vor. Und Lena ist sich

sicher, dass Kinder in einem Kinderoder

Waisenheim sich ebenfalls

über gezielte Geschenke freuen würden.

Reinhilde Riesenbeck überbrachte

Glückwünsche zum langen Bestehen

und hoffte auf weiterhin großes

Engagement nach der Fusion

sprach deutliche Worte: „Wir fordern

eine Kirche, die Frauen nicht ausschließt,

sondern mitwirken lässt!“

Wichtige Schritte seien bereits erreicht,

aber „Wir brauchen auch in

Zukunft Frauen, die sich einsetzen“,

mahnte sie und schloss: „Frauen wie

Sie brauchen wir – engagiert, zukunftsorientiert

und vielseitig!“

Nach einem Grußwort von Bürgermeister

Peter Horstmann, der in seiner

Rede weniger auf das Politische,

sondern auf das Erreichte und den

mit der gewollten Fusion bewiesenen

Mut abstellte, griff Dechant Peter

Lenfers die von Reinhilde Riesenbeck

angesprochenen Probleme mit

klaren Worten auf. „Was wäre das

für ein Zeichen, wenn die Kirche sagen

würde: Wir treten ein für die

Gleichberechtigung der Frauen dieser

Welt?“, fragte er und bekam für

diese Frage spontan Applaus aus

dem Saal. Die von ihm selbst gegebene

Antwort lautete: „Das könnte

eine unglaubliche politische Bewegung

auslösen. Aber vielleicht hat

sie davor auch Angst“. Selbstverständlich

gratulierte auch er zum

langen Bestehen, das fünf Silberhochzeiten

entspreche. Er richtete

seinen Dank ebenfalls an Marion

Bause und das gesamte Team, bevor

der Saal zum gemütlichen Teil

des Festakts überging.

Dick (Petra Kirscht, re.) und Doof

(Waltraud Gräffker) überraschten

die Anwesenden mit einem Tänzchen


DIE

FA

AHRRADMANUFA

AKTUR

-

MADE IN

GERMANY

31

Foto:

A dobestock

Diesee Seitee wird präsent

tiert von:

TE09

TE745

szeit

Mo bis Freit

09:00 – 12:30 Uhr u.

14:00 – 18:00 Uhr

Samst

09:00 – 12:30 Uhr


Ibur

ger

Straße 5

49196 Bad Laer

0 54

24-800 54 40

PENDELN UND D

ABEI SPAREN?

So viel können Pendler sparen

Der Umstieg von vier auf zwei Räder

lohnt sich gleich mehrfach. Durch

den zeitweisen Verzicht aufs

Auto

lässt sich die persönliche Kohlendi-

oxid-Bilanz verbessern und etwas

für den Umweltschutz tun. Zugleich


ördert die tägliche Bewegung die

Fitness und Gesundheit - praktisch

vor allem für diejenigen, die im Ar-

beitsalltag hauptsächlich sitzen. Und

nicht zuletzt wird das Haushaltsbud-

get nachhaltig entlastet. Je höher die

Energiepreise steigen, umso stärker

schlägt der Sparefffekt zu Buche. Wie

groß der individuelle Vo

orteil ist,

lässt

sich unverbindlich und anonym

etwa

unter www.steigum.de berechnen.

Ein Beispiel: Bei einer werktäglichen

Pendelstrecke mit dem

Rad von 35

Kilometern entlastet man die Umwelt

jeden Monat um 225 Kilogramm Koh-

lendioxid und spart über 450 Euro.

Neben den Spritkosten

sind dabei

auch laufende Ausgaben

für Wartung,

Ve

ersicherung und Co. eingerechnet.

Sicher unterwegs zu jeder Jahreszeit

Diese Vorteile sind natürlich nicht nur

auf die warme Jahreszeit begrenzt.

Wer das Fahrrad oder E-Bike ganz-

jährig nutzen will, kannn sich auf die

nasskalte Saison gezielt

vorbereiten.

Dazu gehört praktische Funktions-

kleidung, am besten nach dem Zwie-

belprinzip in mehreren Schichten

getragen, die vor Regen

und kühlem

Wind schützt. Ebenso wichtig ist eine

einwandfrei funktionierende Te

echnik.

Insbesondere Reifen, Bremsen und

Beleuchtung sollten Ganzjahres-Rad-

fahrer regelmäßig überprüfen.

Wich-

tig ist zudem eine an die Witterung

angepasste Fahrweise. Nässe und

feuchtes Laub können zu rutschigen

Verhältnissen führen. Empfehlens-

wert ist daher ein

vorausschauendes

Fahren mit reduzierter Geschwindig-

keit, um jederzeit sicher bremsen zu

können. Noch ein

Tipp: Viele Arbeitgeber


ördern den

Umstieg mit gün-

stigen Angeboten für Dienstbikes.

Mitarbeitende können so zusätzliches

Geld sparen, zudem steht ihnen stets

ein modernes

Fahrrad mit sicherer

Te

echnik zur Verfügung, das sie auch in

der Freizeit nutzen können.

Mit Muskelkr

kraf

ft unterwe

egs bei jedem Wetter: Das

spart nicht nur bares

Geld,

sondern

ist a

t für die Fitness

s.

w steigum.de/Getty Images/alvarez

Corratec / eTrekking

E-Power C29 CX6 12S Trapez

Laufradgröße: 29“

Akku:

625 wh

Modelljahr: 2022

Motor: Bosch Perfo

ormance Line CX Mittelmotor,

250W

Schaltung:

SRAM MSX

Eagle mit 12 Gängen

ei

Leineweb

E-Power C29 CX6 1

Laufradgröße: 29“

Akku:

625 wh

Modelljahr: 2022

Motor: Bosch Perfo

ormanc

e Line CX Mittelmotor,

Schaltung:

SRAM SX Eagle mi

it 12 Gängen

erm

TOP-ANGEBOT

ma

SO., 25 5. .09

9. .

GE EÖ ÖFF

FN NE

T

13 0

on v

3.

0 -

18

0

.0

hr

mar

Uh

ark

t


Probefah

hrt

sichern

Iburger Str. 5

Bad Laer

3999,- € jetzt für 3499,- €

Auf vorrätige Modelle

Service rund um Ihr Zweirad aus Meisterhand

Wir bieten Ihnen folgende Marken in unserem Geschäft zur Ansicht an:

Ein Überblick unserer Leistungen für Sie:

· Meisterwerkstatt

· fachkundige Beratung

· E-Bike-Service

· Abhol- und Bringservice

· Parkplätze direkt vor Ort

· Kostenlose, unverbindliche Probefahrt

· Kostenlose Lufttank

kstelle

· Bosch E-Bike Akku Te

est


Iburger Straße 5

49196 Bad Laer

0 54 24-800 54 40

info@zs-muhlack.de

www.zs-muhlack.de

COLUMBUS


*Alle Artikel solange der Vorratreicht.Für D

Dross

48231 W

Mo.-Fr. 09:00 -1

Beachten Sie un

48231 W





































































































Druckfehler keine Haftung.Alle Preise sind in Euro.A

elweg 2

WARENDORF

19:00 Sa. 09:00 -16

nsereÖffnungszeit

A

WA

WA

W RENDORF





































































































Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Diese An

6:00

ten:

B

AN





































































































Warendorf

ngebote gelten nur im NEO Markt

BIS ZUM 15.10.20

TE VOM 04

NGEBO





































































































22

4.10.





































































































79

3.7

48231 W

7

48231 W

3. 9






































































































3.59

ARENDORF

A

WA

W RENDORF

3.59





































































































Fanggebiet: laut Auszeichnung


Auszeichnung

Fanggebiet: laut




7.99


79

7.

7.99






































































































nung

laut Auszeich-

Herkunft, Kl.:





Tel.: 02581

bei großen Mengen



2.

9

2.

2.








































































































laut Auszeichnung

Herkunft, Kl.:

949 0905

bitte vorbestellen:



59

5

:

.59





































































































6.5

.49

9

4.4

4.49

6.59





































































































79

79

5.99

3.

3.7

5.99

3. 9





































































































Nordostatlantik

Fanggebiet: Gefangen im

Fanggebiet: Gefangen im





9


6.59

5.99

6.59

5.99





































































































laut Auszeich

Herkunft, Kl.:



nung

laut Auszeich-

.:

Herkunft, Kl.




nung

laut Auszeich-

Herkunft, Kl.:


-



1.

2

0

9

9

9

9

1.

1.

2

0








































































































laut Auszeichnung

Kl.:

Herkunft,




99

49

59

59

99

3.

9

49

5

99

.9

3.

3.59

.4

9







































































































450 g, 1 kg =







4


2 09

2.49

0

2 09

2. 9







































































































450 g,





= 4,64











































































































29

2 29

Nordostatlantik

Fanggebiet: Gefangen im



, 1 kg = 5,09





50 g, 1 kg = 91,80


.59

4.59

.7

.79

4

6

2

.5

6.7

.79

4.59

2 29





































































































nung

laut Auszeich

Herkunft, Kl.:





nung

59

-

-

laut Auszeich 0

1.

9

3 4

1 kg




5


9

0.

0.

1.

1.

3 59 4





































































































59

99

9

99

9

4

2.

520 g, 1 kg = 8,83


-



99

9

99


2.

2.9

.9

.9

.9

4 59





































































































1 k






500 g, 1 kg = 3,58


-


380 g, 1



79


2.09

1 79

0

2.09

1 79





































































































kg


-



1 kg = 3,40




300 g, 1





59

3.59

29

3

1.

5

1.29

1.29

3.

3.59





































































































2.29

kg = 9,30




79

2. 9

2

79

2.7

2.79

2.29





































































































9

3.59

2

0.6

1 kg = 6,90

100 g





280





069

5

2

3.

3.59 4

2

0.

0.6

.6





































































































59

.59

59

59

4

2.

0 g, 1 kg = 9,25




59

.5

2

4.59

2.

2.59





































































































370 g, 1 kg = 10,78




400 g, 1 kg = 7,48



3 9

2.99

1.79

9

9

99

1.7

1.79

2.

2.9

3





































































































240 g, 1 kg = 16,2




800 g, 1 kg = 3,24






2.59

3.99

99

5

9

99

3.

3.99

2.

2.59





































































































23

je 0,75 L,1 L = 3,99



-



230 g, 1 kg = 9,96






-

9

29

2.2

2.

2.29

9





































































































0.

100 g, 1 kg = 9,90





48





9

0.9 4

0.

0.9

.9





































































































4.49

80 g, 1 kg = 9,35







.49


4.4





































































































12,48 / 11,09

je 320 / 400 / 450 g, 1 kg = 15,59
















9

3.9

3.

3.





































































































9 /




9

4 9

99

4

9

.99

9

99

3.99

4.9





































































































9

99

2 9

2.9

2.9

9





































































































2.59

1 kg = 7,40 350 g






59

2 0

2.

2.59





































































































0.85

1 kg = 8,50

100 g





MERCUR

085

0.

0.8

.85





















































































































































































































































































































































































































































































































Der nächste Spökenkieker erscheint am Sa., 15.10.2022 - Anzeigenschluss: Di., 11.10.2022

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!