Aufrufe
vor 5 Jahren

Blättle - Bingen

Blättle - Bingen

Freitag, 06. Juli 2012

Freitag, 06. Juli 2012 Entsorgungstermine Papiertonne Nächste Leerung ist am Mittwoch, 25. Juli 2012 Gelber Sack Nächste Abholung ist am Donnerstag, 12. Juli 2012 Restmüllabfuhr Nächste Leerung ist am Freitag, 13. Juli 2012 Landratsamt Sigmaringen – Fachbereich FORST informiert Sektor Forst und Holz stärker denn je Das Waldland Baden-Württemberg ist zu knapp 40% mit Wald bedeckt. Die nachhaltige Nutzung dieser Wälder ermöglicht, dass inzwischen 20% der Gebäude aus Holz gebaut werden. Der Wirtschaftssektor „Forst und Holz“ weist allein im Land Baden-Württemberg 31 Milliarden Euro Umsatz aus und besteht aus 29.000 Unternehmen mit knapp 200.000 Beschäftigten. Von den erneuerbaren Energiequellen im Land hat Holz einen Anteil von über 40%! Trotz der dazu erforderlichen nachhaltigen Nutzung leistet der Wald wichtige Beiträge für den Naturschutz und die Erholung der Menschen. Kulturpflanzen – Vielfalt in der Kulturlandschaft Versuchsfeldbegehung im Rahmen des Kulturschwerpunkts KulturLandschaft Landkreis Sigmaringen. KulturLandschaft ist der Kulturschwerpunkt des Landkreises und des Kul-turforums Sigmaringen in diesem Jahr. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe bietet der Fachbereich Landwirtschaft am Mittwoch, den 11. Juli 2012 um 18 Uhr eine Versuchsfeldbegehung für Jedermann auf dem Zentralen Versuchsfeld Oberland in Krauchenwies an. Bei einer Führung durch die Anlagen wird die Vielfalt der unterschiedlichen Kulturpflanzenarten und Sorten demonstriert. Die Arten und Sorten sind das Ergebnis der Kulturpflanzenevolution und der Pflanzenzüchtung. Das Prinzip und das methodische Vorgehen in der Pflanzenzüchtung, im Pflan-zenschutz und in der Düngung werden dabei erläutert. Die Experten informieren über die Herkunft und den Anbau der verschiedenen Ackerkulturen, die Teil der Biodiversität der Kulturlandschaft sind. Das landwirtschaftliche Versuchsfeld umfasst 2.000 Versuchsparzellen auf einer Fläche in der Größe von 13 Fußballfeldern. Im Feldversuchswesen werden die Ackerkulturen Getreide, Raps, Mais und Energiepflanzen auf ihre pflanzenbaulichen Eigenschaften geprüft, bevor zum Beispiel eine Zulassung als Sorte erfolgen kann. Das Versuchsfeld liegt an der B 311 zwischen Krauchenwies und Rulfingen, die Zufahrt ist ausge-schildert. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind notwendig, da die Führung bei jedem Wetter stattfindet. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 07571/102-8640. 4 ´s Blättle Gemeinde Bingen Öffnung der Büros der Seelsorgeeinheit Sig.dorf: Montag und Donnerstag von 9-11 Uhr Freitag von 9-11 Uhr und 15-17Uhr Erreichbar unter Tel. 07571 /645533 / Fax 645540 e-mail: Kath.Pfarramt.Sigmaringendorf@t-online.de www.pfarrgemeinde.eu.ki Herr Pfr. Fatz ist in der Regel immer zu erreichen, trotzdem wäre eine Terminabsprache ganz gut. Bingen: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9-11 Uhr, Donnerstag von 15-18 Uhr Erreichbar unter Tel. 07571/4968 / Fax 4960 e-mail: Kath.Pfarramt.Bingen@t-online.de www.pfarrei-bingen-hohenzollern.de Gottesdienste vom 06.07.12 bis 15.07.2012 Fr. 06.07.12 Freitag der 13. Woche im Jahreskreis (Herz-Jesu-Freitag). Sig.-dorf 9.00 Hauskommunion. L`thal 18.00 Rosenkranzgebet. L’thal 18.30 Hl. Messe (Besonders Gebet: Richard und Bertha Holderried). Sa. 07.07.12 Samstag der 13. Woche im Jahreskreis (Herz-Mariä-Samstag). Bingen 9.30 Hl. Messe des Jahrgangs 1942 zum 70er Fest. Bingen 18.00 Rosenkranzgebet. L`thal 18.00 Vorabendmesse (Besonderes Gebet: Kreszentia und Konstantin Holzhauer; Marlis Koch und Claire Pietsch; 2. Opfer für Anna Häberle). So. 08.07.12 14. Sonntag im Jahreskreis. Sig.-dorf 9.00 Hl. Messe mit Aufnahme der neuen Minis und KJG’ler. Hornstein 9.30 Hl. Messe anlässlich des Burgfestes der Freiwilligen Feuerwehr. Bingen 12.00 Tauffeier für Tristan Günther Gehrmann. Bingen 18.00 Rosenkranzgebet. Mo. 09.07.12 Montag der 14. Woche im Jahreskreis. Sig.-dorf 8.30 Anbetung. Bingen 20.00 Gebetskreis. Di. 10.07.12 Dienstag der 14. Woche im Jahreskreis. Sig.-dorf 7.35 Keine Schülermesse. Sig.-dorf 14.00 Requiem für Paula Heißel. Mi. 11.07.12 Fest des Hl. Benedikt von Nursia, Schutzpatron Europas. Bingen 7.50 Schülermesse. Do. 12.07.12 Donnerstag der 14. Woche im Jahreskreis. Bingen 14.00 Uhr Requiem Siegfried Lorch Bingen 18.00 Rosenkranzgebet. Bingen 18.30 Hl. Messe

Freitag, 06. Juli 2012 Jahrtagsgedächtnis: (vom 09.07.12 bis 15.12.2012). Fr. 13.07.12 Freitag der 14. Woche im Jahreskreis. Bingen 9.00 Hauskommunion. Sig.-dorf 18.00 Rosenkranzgebet. Sig.-dorf 18.30 Hl. Messe (Besonderes Gebet: Anni Bregenzer; Agathe Bopp und Angeh.). Sa. 14.07.12 Samstag der 14. Woche im Jahreskreis. Bingen 17.30 Rosenkranzgebet. Bingen 18.00 Vorabendmesse (Besonderes Gebet: Elisabeth Will; Franz Josef Cigler, Karl und Elsa Flöß)). Kollekte: Silbersonntag. So. 15.07.12 15. Sonntag im Jahreskreis. Hochberg 9.00 Hl. Messe (Besonderes Gebet: Paul und Thomas Stegmeier; Maria Degert). Sig.-dorf 10.30 Hl. Messe (Besonderes Gebet: Sofie und Franz Keller, Franziska und Peter Rummel, 2. Opfer für Hildegard Wittke). Bingen 11.00 Evangelischer Gottesdienst. Bingen 18.00 Rosenkranzgebet. Miniplan: 08.07. Burgfest: Laura, Lisa, Sarah, Julian, Marina 08.07. Taufe: (12.00 Uhr) Miriam, Vanessa. 11.07. 7.50 Uhr Schülermesse. 12.07. Vanessa, Sarah, Miriam. 14.07. Laura, Lisa, Eric, Miriam, Robin, Vanessa. 15.07. Hochberg: Elias, Daniel, Michael. Minis ! Minis ! Minis ! Minis ! http://minisbingen.npage.de Aus der Seelsorgeeinheit Bitte beachten! Das Pfarrbüro in Sigmaringendorf ist vom 5. Juli bis voraussichtl. Ende Juli nicht besetzt. Pfarrer Fatz wird in dieser Zeit für Sie da sein. Eine Bitte an alle, die eine Information ins Gemeindeblatt schreiben wollen, bitte den Text bis jeweils Montags direkt nach Bingen schicken. Das „Blättle“ wird während dieser Zeit vom Pfarrbüro in Bingen geschrieben. Auch Messintentionen können direkt in Bingen bestellt werden unter Tel. 4968. Bitte die Bürozeiten beachten. Noch zur Info: Für das große Ferienblättle ist Abgabeschluss Montag, der 23. Juli. Das erste Blättle erscheint dann wieder am Freitag, den 24. August. Der Liebe Raum geben – Candle-Light-Dinner für Paare am Freitag, 27.7.2012 „Zeit füreinander haben und einfach miteinander glücklich sein“ – wer wünscht sich das nicht. Die Alltagsrealität sieht jedoch anders aus: Elternabend, Geschäftstermin, Kindergeburtstag, Haushalt, Krankenbesuch... Vieles will erledigt sein, oft unter Zeitdruck. „Wo bleibt im Trubel des Alltags die Zeit für uns als Paar?“ – so fragen wir uns manchmal. Gönnen Sie sich einen Abend füreinander – einen Augen-Blick für Ihren Partner und Ihre Liebe! Wir laden Sie ein in gemütlich romantischer Atmosphäre, bei einem festlichen Menue aus dem Alltag auszusteigen und den Blick aufeinander und auf Ihre Beziehung zu richten. Es erwartet Sie ein Abend mit mehrgängigem Menue und erlesenen Getränken in Candle –Light-Atmosphäre, Musik, Impulsen fürs Paargespräch, sowie ansprechenden Texten. Nehmen Sie sich Zeit aus dem Alltag auszusteigen, beieinander aufzutanken und Ihrer Liebe Raum zu geben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Das Candle-Light-Dinner für Paar findet am Freitag, 27.7.2012, um 19.00 Uhr im Kath. Gemeindehaus Sigmaringendorf statt. Die Kosten betragen pro Person 25 Euro. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis 22.7.2012 bei Familie Storkenmaier (Tel.: 50450) oder Familie Schmucker (Tel.: 684155). 5 ´s Blättle Gemeinde Bingen Spenden Sie Ihre Schlafmünzen Eine gemeinsame Aktion des Katholischen Dekanat Sigmaringen- Meßkirch, der Landesbank Kreissparkasse Sigmaringen, des Caritasverbandes Sigmaringen und dem Erzb. Kinderheim Haus Nazareth in Sigmaringen. Viele haben sie noch irgendwo zu Hause: alte Pfennig- oder Mark- Stücke. Rund sieben Milliarden Euro sind in alten D-Mark-Münzen noch im Umlauf nach Angabe der Bundesbank. Nur ein ganz winziger Teil dieser nicht mehr gültigen Münzen könnte im Kreis Sigmaringen so manche Notlage gelindert werden. So ist die Aktion: Spenden Sie Ihre Schlafmünzen entstanden. In den Filialen der Kreissparkasse werden rote Sparschweine aufgestellt, in die man seine D-Mak einwerfen kann. Die Pfarrbüros im Dekanat Sigmaringen-Meßkirch nehmen ebenfalls die Schlafmünzen gerne entgegen. Gesammelt werden DM-Münzen und DM-Scheine sowie österreichische Schillinge. Mit dem Gegenwert der gesammelten Münzen soll psychisch Kranken im gesamten Landkreis die Fahrt zur Begegnungsstätte im ehemaligen Konvikt in Sigmaringen ermöglicht werden. Wenn die gesammelte Summe von 1500 Euro überschreitet soll mit einem Teil des Geldes der Bau eines neuen Abenteuerspielplatzes beim Haus Nazareth in Sigmaringen unterstützt werden. Die Aktion wird bis zum 10. Oktober durchgeführt werden. Aus der Pfarrgemeinde Bingen Taufe Am Sonntag, den 08.07.2012 wird das Kind Tristan Günther Gehrmann in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt durch das Sakrament der Taufe in die Gemeinschaft der Hl. Kirche aufgenommen. Wir wünschen dem Kind und seinen Eltern Gottes Segen auf dem weiteren Lebensweg. Handarbeiten – Basteln – Schwätzen Am Dienstag, den 10. Juli 2012 treffen wir uns wieder im Pfarrgemeindehaus in Bingen von 19.00 bis 21.00 Uhr. Alle, die Lust zum Handarbeiten, Basteln und Schwätzen haben, sind herzlich eingeladen. (Wir treffen uns im 4-wöchigen Rhythmus!) Nähere Info bei: A. Hartmann Telefon 07571/ 2867 Gottesdienste Sonntag, 8. Juli - 5. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst in Sigmaringen mit Taufen Codekan Knoch 10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in Laiz Gemeindeassistentin Ruther/ anlässlich des Gartenfestes Pfarrerin Berner 11.00 Uhr Gottesdienst in Jungnau Codekan Knoch Freitag, 13. Juli 15.30 Uhr Gottesdienst im Josefinenstift Codekan Knoch Veranstaltungen Montag, 9. Juli 14.00 Uhr Handarbeitskreis 20.00 Uhr Kantorei Dienstag, 10. Juli 8.45 Uhr Deutschkurs – Fortgeschrittene 14.30 Uhr Seniorennachmittag Wissenswertes zum Erbrecht Frau Karen Kessler, Notarin und Kirchengemeinderätin aus Laiz, wird über Erbeinsetzung, Vermächtnis, Testamentsvollstreckung referieren. Dabei werden vor allem Grundbegriffe erläutert. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu allgemeinen Fragen. Eine individuelle Beratung kann dies natürlich nicht ersetzen. Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen.

Leib und Leben – Hildegard von Bingen - Kirchenblatt
Flyer Binger Sonnenuhrturm - Helios Sonnenuhren
5. Schnolser Summerfest - Schnolser Blattl
Hildegard von Bingen und die Macht der Frauen
Psychotherapie der Depression im Alter Martin Hautzinger, Tübingen
Heft 01___15.09.13 - HSG Rhein-Nahe Bingen
Rundschau 04_18_web1
Neftenbach Aesch Hünikon Riet - Gemeinde Neftenbach
GBM2013 Woche 47 - Gemeinde Mäder
Ausgabe 11/2012 Zusammen für Gauting - Herzlich willkommen
Mitteilungsblatt Woche 49 - Ostrach
Stadtjournal Brüggen Juni 2014
Gemeinde (er) leben! 03.2012 - St. Martinus Moers
Ausgabe :Gomaringen 14.07.12.pdf - Gomaringer Verlag
Mitteilungsblatt KW 26/2013 - Gemeinde Winterbach
INFO Juli 2013 - Gemeinde Schwanstetten
Reinhard Solbach - Gemeinde Morsbach
Amtsblatt Nr. 06/2007 vom 22.06.2007 - Gemeinde Kreuzau
Ausgabe :Gomaringen 26.06.10.pdf - Gomaringer Verlag
Kleinsölker Gemeinde-Nachrichten - Katholische Kirche Steiermark