05.02.2024 Aufrufe

3-2024

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

März 3/<strong>2024</strong> Jg. 28<br />

Das richtige Display<br />

für meine Anwendung<br />

DISPLAY VISIONS, S.102<br />

SONDERTEIL<br />

EINKAUFSFÜHRER<br />

BEDIENEN UND VISUALISIEREN<br />

ab Seite 55


Editorial<br />

Nadine Böhnke<br />

Head of Global Marketing<br />

Communications<br />

DATA MODUL AG<br />

www.data-modul.com<br />

Emergenz und die Sehnsucht<br />

nach dem perfekten Ganzen<br />

Vom großen Philosophen Aristoteles stammt der Satz: „Das, was aus Bestandteilen so<br />

zusammengesetzt ist, dass es ein einheitliches Ganzes bildet – nicht nach Art eines Haufens,<br />

sondern wie eine Silbe –, das ist offenbar mehr als bloß die Summe seiner Bestandteile.“<br />

Wir kennen die verkürzte Essenz dieser Aussage. Auch mehr als 2000 Jahre später<br />

zählt sie zu den wohl am häufigsten zitierten und nach wie vor gültigen Weisheiten überhaupt.<br />

Emergenz ist der zeitgemäße Begriff für dieses Phänomen.<br />

Emergenz (von lat. emergere = „auftauchen, entstehen“) beschreibt das Entstehen neuer<br />

Eigenschaften in einem komplexen System (das Ganze) durch das Zusammenspiel einfacher<br />

Elemente nach bestimmten Regeln.<br />

Technologische Komponenten sind allerdings selten mit dem Begriff „einfach“ korrekt<br />

beschrieben. Meist sind ja schon deren einzelne Bestandteile jeweils in sich hochkomplex.<br />

Aber - auch diese hochkomplexen Komponenten können in Systemlösungen ihre spezifischen<br />

Eigenschaften erst im Zusammenspiel aller Komponenten untereinander maximal<br />

entwickeln. So lassen sich u. a. in Mensch-Maschine-Interfaces in der optimalen Konfiguration<br />

Effizienz, Performanz, Genauigkeit und Sicherheit optimal anpassen und in der Folge<br />

dadurch eine positive User Experience erzielen.<br />

Für Entwickler in Unternehmen bietet das Angebot an Komponenten am Markt eine solche<br />

Vielzahl an Möglichkeiten, dass es für sie schier unmöglich erscheint, die optimale Auswahl<br />

für ihr Produkt zu treffen. Deshalb ist heute das Angebot „alles aus einer Hand-Prinzip“ von<br />

Systemlösungsanbietern für Industriekunden die wahre Summe aller Teile<br />

Denn wenn die optimalen Komponenten, Materialien oder Services von einem einzigen<br />

Anbieter zu einer Systemlösung/einem Produkt zusammengestellt werden, ist für Kunden/<br />

und auch Entwickler vieles einfacher. So kann, aufgrund der zentralen Kontrollstelle über<br />

die gesamten Herstellungs- oder Servicebereitstellungsprozesse hinweg, mit großer Wahrscheinlichkeit<br />

eine gleichbleibende Qualität erwartet werden. Hinzu kommen die vereinfachte<br />

Kommunikation mit wenigen Ansprechpartnern während des gesamten Prozesses<br />

sowie kurze Wege für Anfragen, Probleme und Support. Die Kunden wissen genau, an wen<br />

sie sich wenden können, um Fragen beantwortet zu bekommen. Dies kann auch das Vertrauen<br />

zwischen dem Kunden und dem Anbieter fördern, da die Verantwortlichkeiten klar<br />

und eindeutig geregelt sind.<br />

Systemlösungen können aus einer Hand so konzipiert sein, dass sie nahtlos mit bereits<br />

vorhandenen Komponenten bzw. Systemen zusammenarbeiten. Im Vergleich zur Zusammenstellung<br />

verschiedener Elemente aus diversen Quellen bietet die Zusammenstellung<br />

aus einer Hand oft eine höhere Kompatibilität und in der Folge optimale Leistung. Auch<br />

Logistik und Lieferketten werden vereinfacht, potenzielle Verzögerungen oder Komplikationen,<br />

die üblicherweise mit der Koordination mehrerer Lieferanten verbunden sein können,<br />

entfallen. In einigen Fällen kann die Beschaffung von Produkten oder Dienstleistungen von<br />

einem einzigen Anbieter auch zu Kosteneinsparungen führen, denn durchdachte Lagerhaltung<br />

und langfristige Partnerschaften lassen manchmal einen gewissen Spielraum bei der<br />

Preisgestaltung zu. All diese Vorteile setzen allerdings voraus, dass bestimmte Faktoren<br />

gewährleistet sind, wie z. B. die Art des gewünschten Endprodukts, die qualitativ hochwertige<br />

Expertise des Systemlösungsanbieters, die Zuverlässigkeit seiner Quellen, die Qualität<br />

des zur Verfügung stehenden Portfolios. Das alles trifft dann auch noch auf die spezifischen<br />

Bedürfnisse, Wünsche und Vorlieben der Kunden.<br />

Die hätten es sehr gerne insgesamt einfacher in der Kommunikation, hätten den Projektverlauf<br />

gerne effektiv, effizient, performant, sicher und verständlicherweise kostenbewusst.<br />

Sie wünschen sich, dass die Summe der Teile am Ende in der Umsetzung und im Ergebnis<br />

für sie das perfekte Ganze wird. Das perfekt funktionierende Produkt. Das große Ganze -<br />

am besten aus einer Hand.<br />

Nadine Böhnke<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 3


Inhalt 3/<strong>2024</strong><br />

3 Editorial<br />

4 Inhalt<br />

6 Aktuelles<br />

8 IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

23 Kommunikation<br />

30 Komponenten/Stromversorgung<br />

38 Robotik<br />

42 Software/Tools/Kits<br />

46 Messen/Steuern/Regeln<br />

51 Bildverarbeitung<br />

54 Kennzeichnen und Identifizieren<br />

55 Einkaufsführer<br />

Bedienen und Visualisieren<br />

102 Titelstory<br />

105 Bedienen und Visualisieren<br />

126 Fachartikel exklusiv im E-Paper<br />

März 3/<strong>2024</strong> Jg. 28<br />

Das richtige Display<br />

für meine Anwendung<br />

DISPLAY VISIONS, S.102<br />

SONDERTEIL<br />

EINKAUFSFÜHRER<br />

BEDIENEN UND VISUALISIEREN<br />

ab Seite 55<br />

Titelstory:<br />

Das richtige Display<br />

für meine Anwendung<br />

Eine Entscheidungshilfe für alle, die<br />

vor der Aufgabe stehen, das passende<br />

Display für ein neues Gerät oder ein<br />

Update auszuwählen. Denn die Auswahl<br />

ist riesengroß, vom STN-Textdisplay über<br />

Grafikanzeigen, bis hin zu hochauflösenden<br />

Farbdisplays mit Touch. 102<br />

Zeitschrift für Mess-, Steuer- und Regeltechnik<br />

Herausgeber und Verlag:<br />

beam-Verlag<br />

Krummbogen 14<br />

35039 Marburg<br />

www.beam-verlag.de<br />

Tel.: 06421/9614-0<br />

Fax: 06421/9614-23<br />

Redaktion:<br />

Christiane Erdmann<br />

redaktion@beam-verlag.de<br />

Anzeigen:<br />

Tanja Meß<br />

tanja.mess@beam-verlag.de<br />

Tel.: 06421/9614-18<br />

Erscheinungsweise:<br />

monatlich<br />

Satz und Reproduktionen:<br />

beam-Verlag<br />

Druck & Auslieferung:<br />

Bonifatius GmbH, Paderborn<br />

www.bonifatius.de<br />

Der beam-Verlag übernimmt trotz sorgsamer<br />

Prüfung der Texte durch die Redaktion keine<br />

Haftung für deren inhaltliche Richtigkeit.<br />

Alle Angaben im Einkaufsführerteil beruhen<br />

auf Kundenangaben!<br />

Handels- und Gebrauchsnamen,<br />

sowie Waren bezeichnungen und<br />

dergleichen werden in der Zeitschrift<br />

ohne Kennzeichnungen verwendet. Dies<br />

berechtigt nicht zu der Annahme, dass<br />

diese Namen im Sinne der Warenzeichenund<br />

Markenschutzgesetz gebung als frei zu<br />

betrachten sind und von jedermann ohne<br />

Kennzeichnung verwendet werden dürfen.<br />

Innovative Display-Lösungen ermöglichen<br />

individuelle Bedien- und Designkonzepte<br />

International übertreffen sich Automobilhersteller mit Konzepten für neue<br />

E-Fahrzeuge. Design und Funktionalität stellen sie vor völlig neue Anforderungen.<br />

Ein zentrales Element sind hierbei Displays als Schnittstelle zwischen Mensch und<br />

Maschine. 112<br />

Mehr Flexibilität, weniger Strom:<br />

E-Paper-Displays<br />

E-Paper-Displays bieten eine Reihe von einzigartigen Vorteilen gegenüber konventionellen<br />

Displays. 114<br />

4 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Kapazitive Folientastaturen:<br />

Traditionelles Design vereint<br />

mit Touch-Technologie<br />

Die Entwicklung von Eingabegeräten hat in den letzten<br />

Jahrzehnten bedeutende Fortschritte gemacht. Kapazitive<br />

Folientastaturen verbinden dabei die Robustheit<br />

traditioneller Folientastaturen mit der fortschrittlichen<br />

Berührungsempfindlichkeit kapazitiver Technologien. 110<br />

HMI auf den Punkt bringen<br />

Das Human Maschine Interface (HMI) kann ein überzeugendes<br />

Alleinstellungsmerkmal für eine Maschine sein. Dabei gilt es<br />

jedoch wichtige Details zu beachten, um den sich verändernden<br />

Anwendererwartungen zu entsprechen. 116<br />

OLED-Displays in der Industrie:<br />

Die hell erleuchtete Zukunft<br />

der Bildschirmtechnologie?<br />

Im Consumer-Bereich sind OLED-Displays bereits seit Jahren<br />

etabliert und aus vielen Bereichen des täglichen Lebens nicht mehr<br />

wegzudenken. 106<br />

Die Zukunft der Elektround<br />

Digitalindustrie<br />

Das Jahr <strong>2024</strong> verspricht ein spannendes Jahr für den<br />

ZVEI und die Elektro- und Digitalindustrie zu werden, in<br />

der Innovation und Digitalisierung die Haupttreiber für<br />

sämtliche Branchen sind. 6<br />

SONDERTEIL<br />

EINKAUFSFÜHRER<br />

BEDIENEN UND VISUALISIEREN<br />

ab Seite 55<br />

Produktindex. ..............................56<br />

Produkte und Lieferanten .....................57<br />

Wer vertritt Wen? ...........................90<br />

Firmenverzeichnis ..........................94<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 5


Aktuelles<br />

Ein Blick auf das Jahr <strong>2024</strong><br />

Die Zukunft der Elektro- und Digitalindustrie<br />

CO 2 -Fußabdruck reduzieren<br />

durch digitale Innovation<br />

Die Digitalisierung ist nicht nur Treiber<br />

wirtschaftlichen Fortschritts, sondern<br />

auch Schlüssel zur Nachhaltigkeit.<br />

Intelligente Lösungen und effi ziente<br />

Prozesse tragen aktiv zur Reduzierung<br />

des CO 2 -Fußabdrucks bei. Von<br />

der Energieeffizienz in der Produktion<br />

bis hin zur Entwicklung umweltfreundlicher<br />

Produkte – die Digitalisierung<br />

bietet Instrumente für einen positiven<br />

Beitrag zum Klimaschutz.<br />

Der Digital Produkt Pass<br />

Autorin:<br />

Dr. Angelina Marko<br />

ZVEI-Geschäftsführerin<br />

Plattform Digital Ecosystems &<br />

Smart Services<br />

www.zvei.org<br />

Das Jahr <strong>2024</strong> verspricht ein spannendes<br />

Jahr für den ZVEI und die<br />

Elektro- und Digitalindustrie zu werden,<br />

in der Innovation und Digitalisierung<br />

die Haupttreiber für sämtliche<br />

Branchen sind. Die Elektround<br />

Digitalindustrie gestaltet diesen<br />

Wandel aktiv mit als Katalysator<br />

für Innovation und Fortschritt. Die<br />

Digitalisierung eröffnet der Branche<br />

vielfältige Möglichkeiten und Chancen,<br />

die es mit Entschlossenheit zu<br />

nutzen gilt.<br />

Digitalisierung als Triebkraft<br />

für Wachstum und Effizienz<br />

Die Digitalisierung ist mehr als<br />

nur ein Trend - sie ist ein entscheidender<br />

Hebel, um unsere Industrie<br />

zu transformieren. Ein zentraler<br />

Grund, warum es für Unternehmen<br />

in der Elektro- und Digitalindustrie<br />

so wichtig ist, digital zu agieren,<br />

liegt in der Fähigkeit zur Effizienzsteigerung<br />

und zur Erschließung<br />

neuer Potenziale. Die Integration<br />

von künstlicher Intelligenz (KI) und<br />

fortschrittlichen Technologien ermöglicht<br />

eine optimierte Produktion<br />

sowie die Entwicklung smarter<br />

Produkte und Dienstleistungen. KIgestützte<br />

Systeme können Muster<br />

erkennen, komplexe Daten analysieren<br />

und somit die Produktivität<br />

in der Fertigung enorm steigern<br />

– ein Eckpfeiler für den Erfolg in<br />

einer hochkompetitiven globalen<br />

Wirtschaft.<br />

Manufacturing X – Die<br />

Evolution der Produktion<br />

Die Umsetzung von Manufacturing<br />

X verkörpert einen Wendepunkt<br />

in der Produktionslandschaft.<br />

Durch strukturierte Datenflüsse<br />

über den Produktlebenszyklus<br />

hinweg eröffnen sich neue<br />

Chancen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit,<br />

Nachhaltigkeit<br />

sowie Souveränität und Resilienz<br />

der deutschen und europäischen<br />

Fertigungsindustrie. Dies erfordert<br />

klare Standards und sektorübergreifende<br />

Kooperationen, um ein<br />

interoperables Datenraum-Ökosystem<br />

zu etablieren. Wie so ein<br />

Datenraum gestaltet werden kann,<br />

zeigte der ZVEI erstmals in einer<br />

gemeinsamen Studie mit dem<br />

VDMA Mitte des Jahres. Der systematische<br />

Datenaustausch entlang<br />

der Lieferketten über den gesamten<br />

Lebenszyklus von Produkten,<br />

Maschinen und Anlagen schafft<br />

nicht nur Raum für Effizienzen in<br />

der Prozesskette und Innovation,<br />

sondern trägt auch dazu bei, die<br />

CO 2 -Bilanz zu verbessern.<br />

bietet Transparenz und Mehrwert für<br />

Verbraucher. Er markiert einen Meilenstein<br />

für die Verbraucher: Durch<br />

die digitale Erfassung relevanter Produktinformationen<br />

entsteht Transparenz<br />

hinsichtlich Herkunft, Qualität und<br />

ökologischer Nachhaltigkeit von Produkten.<br />

Verbraucher können auf diese<br />

Weise informierte Entscheidungen<br />

treffen und Unternehmen unterstützen,<br />

die auf Nachhaltigkeit setzen.<br />

Mit dem ZVEI-Showcase PCF@Control<br />

Cabinet zeigt der ZVEI ein flexibles,<br />

effizientes und zukunfts sicheres<br />

Konzept zur technischen Umsetzung<br />

eines Digitalen Produktpasses und<br />

zeigt dessen Machbarkeit anhand<br />

eines Demonstrators.<br />

Die digitale Transformation ist im<br />

Jahr <strong>2024</strong> keine Option mehr, sondern<br />

eine Notwendigkeit, die dabei<br />

eine Vielzahl von Chancen für verschiedene<br />

Branchen bietet. Doch um<br />

diese Chancen voll auszuschöpfen,<br />

ist eine kontinuierliche Investition in<br />

Forschung, Entwicklung und Bildung<br />

von entscheidender Bedeutung.<br />

Fazit<br />

<strong>2024</strong> wird für die Elektro- und<br />

Digital industrie daher ein Jahr sein,<br />

in dem die Chancen der Digitalisierung<br />

weiter ausgebaut werden. Durch<br />

kluge Investitionen in Forschung<br />

und Entwicklung sowie eine konsequente<br />

Ausrichtung auf Innovation<br />

und Nachhaltigkeit werden wir den<br />

Wandel vorantreiben und die Zukunft<br />

aktiv gestalten. Es liegt an uns, die<br />

Möglichkeiten, die die digitale Transformation<br />

bietet, bestmöglich zu nutzen<br />

und gemeinsam eine erfolgversprechende<br />

Zukunft zu gestalten. ◄<br />

6 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


CONNECTING THE<br />

EMBEDDED COMMUNITY<br />

9.–11.4.<strong>2024</strong><br />

Get your<br />

free ticket now!<br />

embedded-world.de/code<br />

Use the voucher code GG4ew24<br />

Medienpartner


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Leistungssprung bei 2-in-1-Rugged-Tablets<br />

für Medizin, Industrie und Militär<br />

Bewährte Allrounder der YR-Serie jetzt mit den neuesten Intel-Prozessoren<br />

Industrieumgebungen, auf Baustellen,<br />

im medizinischen Bereich oder<br />

für den Dauereinsatz im Freien mit<br />

extremen Wetterbedingungen geeignet.<br />

Eine Zertifizierung nach IP65<br />

erlaubt den Betrieb bei Kälte, Hitze,<br />

Frost sowie in feuchten und staubigen<br />

Umgebungen. Sturzfestigkeit<br />

und elektromagnetische Verträglichkeit<br />

garantieren MIL-STD-<br />

810G und MIL-STD-461F. Darüber<br />

hinaus sind alle vier Tablets mit einer<br />

antimikrobiellen Ober fläche ausgestattet,<br />

wichtig für den Einsatz im<br />

Krankenhaus oder Rettungswagen.<br />

Einsatzbereiche<br />

Rugged Tablets für Medizin und<br />

Industrie von DT Research sind<br />

ein Hotseller beim Münchner Value<br />

Added Distributor Concept International.<br />

Einen gewaltigen Leistungssprung<br />

gegenüber den Vorgänger-<br />

Modellen ermöglicht die neue YR-<br />

Serie, in der Intel-Core-i-CPUs der<br />

13. Generation „Raptor Lake“ verbaut<br />

sind. Die YR-Tablet-Serie ist<br />

besonders hart im Nehmen und<br />

damit für den Einsatz in Industrie,<br />

Logistik, im freien Gelände oder in<br />

der Medizin bestens geeignet. Mit<br />

ansteckbarer Tastatur stellen die<br />

2-in-1-Geräte eine mobile Alternative<br />

zu festverbauten Panel-PCs<br />

und Laptops dar.<br />

Concept International GmbH<br />

www.concept.biz<br />

Langjähriger<br />

Produktlebenszyklus<br />

Rugged Tablets sind lange im<br />

Dienst und haben einen langjährigen<br />

Produktlebenszyklus. Deshalb<br />

ersetzt bei der YR-Serie von<br />

DT Research die aktuelle 13. Intel-<br />

Prozessor-Generation bei den Vorgängern<br />

meist die 11., bei besonders<br />

aufwendig zertifizierten Geräten<br />

sogar die 8. Intel-Generation. Entsprechend<br />

gewaltig fällt beim Überspringen<br />

von gleich mehreren Generationen<br />

die Leistungssteigerung aus.<br />

Die YR-Serie besteht aus den Geräten<br />

DT301YR, DT311YR, DT313YR<br />

sowie DT340T. Die vier Tablets haben<br />

eines gemeinsam: Eine hohe Flexibilität<br />

durch umfangreiches Zubehör,<br />

allen voran die ansteckbare,<br />

vollwertige QWERTZ-Tastatur. Und<br />

sie sind natürlich besonders robust<br />

in puncto Kälte, Hitze, Feuchtigkeit,<br />

Stürzen und EMV. Die Unterschiede<br />

innerhalb der Serie liegen im Formfaktor<br />

– zehn, elf, 13 oder 14 Zoll –<br />

und im elektronischen Innenleben.<br />

Schnellere Zugriffszeiten,<br />

höhere Datentransferraten<br />

Mit bis zu 14 Kernen beim Highend-Modell<br />

DT340T greift „Raptor<br />

Lake“ auf bis zu 64 GB RAM zurück.<br />

Der Festplattenspeicher reicht von<br />

256 GB bis zu 2 TB und ist NVMebasiert.<br />

Diese Technologie bietet Vorteile<br />

wie schnellere Zugriffszeiten,<br />

höhere Datentransfer raten, geringeren<br />

Energieverbrauch und höhere<br />

Schock resistenz, weil es keine<br />

beweglichen Teile gibt. Die Tablets<br />

sind bestens für Speicher- und<br />

rechenintensive Anwendungen wie<br />

3D-Grafik oder Forensik geeignet.<br />

Sie lassen sich mit Windows 10/11<br />

IoT Enterprise optimal in bestehende<br />

IT-Infrastrukturen integrieren.<br />

Hart im Nehmen<br />

Für mobiles Arbeiten in jeder<br />

Umgebung: Wie der Name „Fully<br />

Rugged“ schon sagt, sind die<br />

Modelle der YR-Serie besonders<br />

robust und vor allem für den Einsatz<br />

in rauen und anspruchsvollen<br />

Typische Einsatzorte sind die Produktion<br />

von Fahrzeugen, speicherprogrammierbare<br />

Steuerungen im<br />

Maschinenbau, Militär und Medizin.<br />

Die Tablets können dabei entweder<br />

mobil z. B. zur Maschinensteuerung<br />

verwendet oder direkt in<br />

eine Docking-Station eingesetzt werden.<br />

Mit 1,3 bis 2,9 kg sind sie dabei<br />

ebenso portabel wie ein Industrie-<br />

Laptop. Halterungen für Wände und<br />

Fahrzeuge sorgen darüber hinaus<br />

für noch mehr stabile Flexibilität.<br />

Für den flexiblen und mobilen Einsatz<br />

ist für jede Größe der Serie eine<br />

ansteckbare, vollwertige QWERTZ-<br />

Tastatur mit integrierter Docking-Station<br />

verfügbar (2x USB, 1x Ethernet,<br />

1x HDMI und USB-C). Die Tastatur<br />

wird dabei fest mit dem Tablet verbunden<br />

und einfach auf das Display<br />

geklappt. Im Handumdrehen<br />

wird so aus dem Tablet ein vollwertiger<br />

Laptop.<br />

Zukunftssichere<br />

Ausstattung<br />

Die Kommunikation läuft über<br />

wichtige und gängige Industrie-<br />

Schnittstellen, darunter Ethernet<br />

(GB-LAN), USB-C und USB 3.0. Mit<br />

Bluetooth 5.2 können externe Geräte<br />

eingebunden werden. Wi-Fi 6e mit<br />

einem 802.11ax-Protokoll sorgt für<br />

schnelles und stabiles WLAN, auch<br />

in stark frequentierten Netzwerken.<br />

Großformatige Slots, die Chipkarten<br />

nahtlos aufnehmen, der inte-<br />

8 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

grierte Smart Card/CAC-Leser sowie<br />

optional integrierte UHF RFID-Tag-<br />

Reader ermöglichen es, sich mühelos<br />

und sicher mit gängigen Zugangsdaten,<br />

wie induktiven Mifare- oder<br />

Legic-Karten, am Tablet anzumelden.<br />

Ein optionales LTE/5G-Modul<br />

sowie ein GPS-Modul sichern beste<br />

Konnektivität.<br />

High-Brightness-Displays<br />

Die Tablets der 300YR-Serie gibt<br />

es in vier verschiedenen Größen von<br />

10,1 über 11,6 und 13,6 bis zu 14 Zoll<br />

beim High-End-Tablet DT340T. Die<br />

Touchscreens erreichen eine Helligkeit<br />

von bis zu 1.000 cd/m² (High-<br />

Brightness) und eine Bildqualität in<br />

Full-HD mit hohen Kontrasten. Das<br />

erlaubt das Lesen auch bei Sonnenlicht.<br />

Für Unterschriften oder<br />

handschriftliche Notizen gibt es<br />

optional einen Digitizer-Stift. Auch<br />

mit Feuchtigkeit bis hin zu ganzen<br />

Regentropfen auf dem Gerät und<br />

auch mit Handschuhen kommt das<br />

Display gut zurecht.<br />

Hot-Swap-Akkus<br />

für den 24/7-Dauereinsatz<br />

Bei der Energieversorgung setzt<br />

die YR-Serie Maßstäbe: Der Akku<br />

(wahlweise 60 oder 90 Wh) gewährleistet<br />

Laufzeiten von bis zu acht<br />

beziehungsweise 14 Stunden. Durch<br />

einen fest integrierten Puffer-Akku<br />

ist ein Akkutausch im laufenden<br />

Betrieb problemlos möglich für ein<br />

nahtloses Arbeiten ohne Unterbrechung.<br />

Insbesondere in Fertigungsumgebungen<br />

oder in der Medizin<br />

kann dieser durchgängige Einsatz<br />

sogar lebenswichtig sein.<br />

Weitere Optionen sind ein 2D-Barcodescanner,<br />

ein präzises U-blox<br />

M8 GNSS-Modul sowie Kameras<br />

mit frontseitig zwei und rückseitig<br />

acht Megapixel Auflösung, Autofokus<br />

und LED-Licht. Die Kombination<br />

dieser Elemente ermöglicht<br />

beispielsweise durch das GNSS-<br />

Modul eine äußerst genaue Dokumentation<br />

von Schadstellen in Produktionsanlagen.<br />

Listenpreis und Service<br />

von Concept<br />

Die YR-Serie der Rugged Tablets<br />

ist nun über Concept International<br />

erhältlich. Der Listenpreis startet<br />

bei 2.340 Euro netto (unverbindliche<br />

Preisempfehlung). Vertriebspartner<br />

profitieren von Sonderkonditionen<br />

und Services, darunter die<br />

Roll-out-Unterstützung im Rahmen<br />

des Total Preparation Services.<br />

Optional bietet Concept eine verlängerte<br />

Garantie von bis zu fünf Jahren<br />

an, anstelle der üblichen zwei Jahre.<br />

Das umfassende Rundumsorglospaket<br />

wird mit zusätzlichem Versicherungsschutz,<br />

sowohl für Leasing als<br />

auch für den Kauf, abgerundet. ◄<br />

Kompaktes COM Express Type 10 Modul<br />

mit höchster Performance<br />

Das neue COM Express Type 10<br />

Modul MSC C10M-ALN von Avnet<br />

integriert die Intel Atom Prozessor<br />

x7000E Serie einschließlich des<br />

Intel Core i3 Prozessors und Intel<br />

Prozessor N-Serie (früherer Codename<br />

Alderlake N).<br />

Die CPU-Architektur basiert<br />

auf Efficient-Cores und auf der<br />

Intel UHD Grafik mit Xe Architektur,<br />

die bereits bei den Intel Core<br />

Prozessoren der 12. Gen genutzt<br />

wurden und eine Migration über<br />

unterschiedliche Intel CPUs mit<br />

verschiedenen Leistungsdaten<br />

und Power-Bereichen ermöglichen.<br />

Vielfältig einsetzbar<br />

Basierend auf bis zu acht Prozessor-Cores<br />

unterstützt das Modul<br />

eine breite Palette an Anwendungen,<br />

beispielsweise Point-of-<br />

Sales Terminals, digitale Signage<br />

Systeme, HMI (Human Machine<br />

Interface) Lösungen und medizinische<br />

Geräte. Der COM Express<br />

Standard erlaubt eine Skalierung<br />

der Leistungsdaten und einen<br />

Migrationspfad für die Applikationen<br />

zu zukünftigen Technologie<br />

Upgrades, sobald diese verfügbar<br />

sind.<br />

Avnet Embedded GmbH<br />

https://embedded.avnet.com<br />

„Für Designingenieure, die neben<br />

einer schnellen Time-to-Market die<br />

neueste Technologie und höchste<br />

Performance auf dem COM Express<br />

Type 10 Mini Formfaktor suchen,<br />

ist dieses SOM die richtige Wahl“,<br />

sagt Thomas Staudinger, Global<br />

Vice President Embedded Solutions<br />

bei Avnet. „Darüber hinaus<br />

werden dank der Langzeitverfügbarkeit<br />

des Moduls die Systeminvestitionen<br />

gut geschützt. Das<br />

Modul wird von Avnet Embedded<br />

entwickelt und gefertigt.“<br />

Zwei unabhängige Displays<br />

Das energiesparende und<br />

kosteneffiziente Computer modul<br />

MSC C10M-ALN unterstützt<br />

zwei unabhängige Displays mit<br />

einer maximalen Auflösung von<br />

4K und integriert einen schnellen<br />

LPDDR5 Speicher mit bis<br />

zu 16 GB und optionalen IBECC<br />

Fähigkeiten, eMMC 5.1, USB 3.2<br />

Gen 2 (10 Gb/s) und PCIe Gen 3.<br />

Unterstützt<br />

verschiedene SOCs<br />

Das Design unterstützt verschiedene<br />

SOCs mit Dual-, Quad- und<br />

Octal-Core-Prozessoren.<br />

Neben einer breiten Palette an<br />

Schnittstellen und Features bietet<br />

das MSC C10M-ALN Gigabit<br />

Ethernet basierend auf Intel i226<br />

und unterstützt bis zu 2.5GbE<br />

Bandbreite.<br />

Produktdaten:<br />

• Ideal für Automation,<br />

Instrumentation<br />

und Ticketing Anwendungen<br />

• Basierend auf der nächsten<br />

Generation an Intel Atom<br />

Prozessoren x7000E<br />

• Bis zu acht CPU Cores<br />

• 1x DisplayPort oder 1x HDMI<br />

• Integrierte Echtzeitfähigkeit,<br />

TCC (Time Coordinated<br />

Computing) und<br />

TSN (Time-sensitive Network)<br />

• Trusted Compute Plattform<br />

zum Schutz der Maschine<br />

und Daten<br />

• Bis zu 16 GB LPDDR5-4800<br />

Speicher mit In-Band ECC<br />

• On-board eMMC Option,<br />

bis zu 256 GB<br />

• Embedded und PC/Client<br />

Use Case, kommerzieller<br />

Temperatur bereich<br />

• Board Formfaktor Mini<br />

• Bis zu 15 Jahre<br />

Produkt verfügbarkeit<br />

Verfügbarkeit<br />

Die ersten Muster werden im<br />

1. Quartal <strong>2024</strong> verfügbar sein.<br />

Muster, die kompatibel zur nachfolgenden<br />

Atom-Generation Amston<br />

Lake sind, die den vollen Industrial<br />

Use Case und Temperaturbereich<br />

erfüllt, sind ab Q2 <strong>2024</strong><br />

lieferbar. ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 9


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

IPC oder TPC? Entscheidung einfach<br />

auf später vertagen!<br />

Industrie-PCs und Panel-PCs von EFCO basieren auf der gleichen Rechner-Hardware<br />

Häufig stehen Entwickler vor der<br />

Frage, ob sie Steuerung und HMI<br />

einer Maschine für einen Industrie-<br />

PC auslegen sollen, oder für einen<br />

Panel-PC. Denn die falsche Weichenstellung<br />

kann später zu er höhten<br />

Entwicklungsaufwänden führen.<br />

Kunden von EFCO Electronics,<br />

eines der führenden Hersteller von<br />

lüfter losen Industrie-PCs für Machine<br />

Vision, Automation und KI, können<br />

diese Entscheidung jetzt ganz entspannt<br />

auf später vertagen: Die<br />

IPCs der Eagle-Eyes-Familie als<br />

auch die aktuelle Generation der<br />

Multi-Touch-Panel-PCs verwenden<br />

die gleiche Hardware und verfügen<br />

damit auch über identische Schnittstellen,<br />

wie etwa die 16 digitalen<br />

IOs. Das breite Leistungs spektrum<br />

unterstützt zudem das Skalieren.<br />

Was wird eingesetzt?<br />

Bei der Entwicklung einer<br />

Maschine ist oftmals noch nicht klar,<br />

ob die Steuerung auf einem Industrie-PC<br />

oder auf einem Panel-PC<br />

laufen wird. Manchmal werden auch<br />

nachträglich beide Varianten benötigt,<br />

was dann zu entsprechenden<br />

Aufwänden führt. Treiber solcher<br />

Entwicklungen sind nicht selten die<br />

Wünsche der Kunden, welche eine<br />

entsprechend angepasste Steuerung<br />

erfordern. Statt eines Panel-<br />

PCs muss dann beispielsweise ein<br />

leistungsstarker IPC eingesetzt werden,<br />

an dem mehrere Panel-PCs für<br />

die HMIs abgeschlossen sind. Oder<br />

aber es soll für eine abgespeckte<br />

Variante nur ein Panel-PC zum Einsatz<br />

kommen.<br />

EFCO Electronics GmbH<br />

www.efcotec.de<br />

Gleiche Hardware<br />

Gerade beim Skalieren nach<br />

unten werden in vielen Fällen die<br />

Einsparungen bei der Hardware<br />

durch zusätzliche Aufwände beim<br />

Anpassen der Software überkompensiert.<br />

EFCO Electronics bietet<br />

jetzt eine einfache Möglichkeit, sich<br />

alle Optionen für die Skalierung<br />

offen zu halten: Die Industrie-PCs<br />

der Baureihe Eagle-Eyes verwenden<br />

die gleiche Hardware wie die<br />

Panel-PCs des Herstellers.<br />

So kann jederzeit und ohne<br />

Entwicklungsaufwand aus einem<br />

leistungsstarken IPC mit abgesetztem<br />

HMI ein eher einfacherer<br />

Panel-PC werden, der dennoch<br />

über die gleichen Schnittstellen<br />

verfügt. In der Gegenrichtung wird<br />

ein Panel-PC durch einen leistungsstarken<br />

IPC ersetzt, der dann entsprechend<br />

mehr Schnittstellen und<br />

mehr Performance bietet, etwa um<br />

die Signale zusätzlicher Kameras<br />

zu verarbeiten.<br />

16 digitale IOs<br />

Ganz egal ob Panel-PC oder<br />

Eagle-Eyes IPC und unabhängig<br />

von der Rechenleistung: Immer an<br />

Bord sind die 16 digitalen IOs, mit<br />

deren Hilfe EFCO-Rechner eine<br />

separate Kleinsteuerung für die<br />

Abläufe überflüssig machen - und<br />

deren Programmierung und Test<br />

gleich mit. Andere Kunden verwenden<br />

diese IOs auch, um damit mehr<br />

oder weniger exotische Schnittstellen<br />

zu emulieren, wie etwa GPIB/<br />

HPIB/IEEE-488.<br />

Umfangreiche<br />

Schutzmaßnahmen<br />

Alle Industrie-Rechner von EFCO<br />

verfügen über einen DC-Weitbereichseingang<br />

sowie umfangreiche<br />

Schutzmaßnahmen gegen Überspannung<br />

bzw. Spannungsspitzen,<br />

selbstverständlich auch für<br />

die Schnittstellen und digitalen IOs.<br />

Auf der Basis der Eagle-Eyes-<br />

Rechner sind derzeit zwei Panel-<br />

PCs in den Formaten 15” sowie<br />

21” verfügbar. Beide sind lüfterlos<br />

aufgebaut und verfügen über<br />

zahlreiche Schnittstellen, wie z. B.<br />

viermal USB 3.0, zwei DisplayPorts<br />

mit bis zu 4096 x 2304 bei 60 Hz,<br />

zwei GbE-Schnittstellen, mehrere<br />

serielle Schnittstellen sowie<br />

zwei mini-PCIe-Slots für Erweiterungsmodule.<br />

Ebenso mit an Bord ist jeweils eine<br />

SATA-und eine mSATA-Schnittstelle<br />

für Massenspeicher sowie ein M.2<br />

M Steckplatz.<br />

Skalierung nach oben<br />

Für die Skalierung nach oben<br />

bietet EFCO nicht nur IPC-Hardware<br />

mit skalierbarer Rechenleistung<br />

und variabler Ausstattung<br />

mit Schnittstellen, sondern auch<br />

robuste Netzwerk-Komponenten für<br />

die sichere und zuverlässige Konnektivität<br />

in die Cloud. Das Sortiment<br />

umfasst industrielle Switches,<br />

5G/LTE Gateways sowie 5G Router<br />

mit umfassenden Features und Bus-<br />

Interfaces, wie etwa MODBUS, ein<br />

MQTT Gateway, GPS, Bluetooth<br />

sowie zahlreiche weitere Industrie-<br />

Standards. ◄<br />

10 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


INTEL ® CORE 13 TH /12 TH GEN.<br />

LÜFTERLOSE EDGE KI COMPUTER<br />

Die neueste Generation der Embedded PCs<br />

für die modernste Fabrikautomation<br />

FPC-5211<br />

› Intel® Core 13 th /12 th Gen. i9/i7/i5/i3 CPUs<br />

› Unterstützt bis NVIDIA® RTX A2000 MXM GPU<br />

› Modulares Design für flexible I/O Services<br />

› Alle Anschlüsse an einer Geräteseite<br />

› Sicher verschließbare Konnektoren<br />

› Lüfterloses Gehäusedesign<br />

www.bressner.de


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

SBC-Plattform bringt neueste Features<br />

und Sicherheit<br />

Wichtige Highlights:<br />

• Bitbake: Von Version 1.46.0 auf<br />

2.0.0 erhöht, um den Build-Prozess<br />

zu optimieren.<br />

• Meta-rust: Jetzt ein integraler<br />

Bestandteil des Kerns.<br />

Robustes Sicherheitsmerkmal<br />

emtrion GmbH<br />

www.emtrion.de<br />

emtrion stellt die neuesten Fortschritte<br />

seiner emSBC-Argon-Plattform<br />

mit der Einführung von Yocto<br />

4.0 Kirkstone vor. Diese Version<br />

gewährleistet nicht nur robuste<br />

Unterstützung für die nächsten zwei<br />

Jahre, sondern bietet auch erhebliche<br />

Verbesserungen.<br />

• GCC: Aktualisiert von 9.3 auf 11.3,<br />

um von den neuesten Compiler-<br />

Funktionen zu profitieren.<br />

• Busybox: Übergang von 1.31.1<br />

auf 1.35.0 für erweiterte Funktionalität.<br />

• Systemd: Version 1.250.5 ersetzt<br />

1.244.5 und trägt zu einer verbesserten<br />

System verwaltung bei.<br />

• Gstreamer: Fortschritt von 1.16.3<br />

auf 1.20.3, um die Multimedia-Verarbeitung<br />

zu optimieren.<br />

• Mesa: Upgrade von 20.0.2 auf<br />

22.0.3, um verbesserte 3D-Grafiken<br />

sicherzustellen.<br />

• Grafiktreiber: Gcnano-Treiber<br />

steht jetzt in Version 6.4.9.<br />

Yocto 4.0 Kirkstone LTS führt<br />

nicht nur diese spezifischen Verbesserungen<br />

ein, sondern integriert<br />

auch ein robustes Sicherheitsmerkmal,<br />

das SPDX-kompatible<br />

Software-Bill-of-Materials<br />

(SBOM) unterstützt.<br />

Mit Kernel 5.15 als Grundlage,<br />

zusammen mit Erweiterungen in<br />

der Reproduzierbarkeit und deaktiviertem<br />

selektivem Netzwerk zugriff,<br />

priorisiert diese Version die Sicherheit.<br />

Kompatibel mit verschiedenen<br />

Architekturen, einschließlich ARM,<br />

MIPS, PowerPC und x86/x86-64,<br />

unterstreicht diese Veröffentlichung<br />

unser Engagement, Kunden eine<br />

leistungsstarke und sichere Plattform<br />

für ihre Projekte bereitzustellen.<br />

◄<br />

Boosten Sie Ihre Systemintegration<br />

mit dem TQMa62xx(L)<br />

TQ-Embedded beschleunigt mit dem Stecker- bzw. Lötmodul TQMa62xx und TQMa62xxL<br />

die Integration in Ihre Projekte und vereinfacht die Fertigung.<br />

Was bieten diese Designs?<br />

• Hochleistung bei minimalem Platzbedarf<br />

• Eine enorme Zeitersparnis im Designprozess dank<br />

Vorintegration durch TQ<br />

• Keine Konzepteinschränkungen für Ihre Applikationen<br />

• Vielseitige Einsatzmöglichkeiten von Handheld bis zur<br />

stationären Lösung<br />

• Flexibilität durch gemeinsames Starter-Kit<br />

TQMa62xxL - 38x38 mm<br />

TQMa62xx - 58x32 mm<br />

Haben Sie die Zukunft im Visier?<br />

Mehr Infos auf:<br />

www.tq-group.com/ti


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

KI-Plattform unterstützt Assistenzsysteme<br />

Die NRU-Serie für Edge-AI-Anwendungen beim deutschen Distributor Acceed erhält Zuwachs.<br />

Mit ihrem lüfterlosen Chassis-<br />

Design für den Betrieb bei hohen<br />

Temperaturen und ihrer starken Inferenzleistung<br />

sind die Controller der<br />

NRU-Serien für Edge-Computing-<br />

Installationen auf engem Raum prädestiniert,<br />

zum Beispiel für die KIbasierte<br />

Videoanalyse, für Überwachungs-<br />

und Lenkungsaufgaben<br />

oder für Fertigungskontrollen. Die<br />

robusten und lüfterlosen Controller<br />

NRU-220S und Nuvo-222S haben<br />

sechs Ethernet-Anschlüsse, RJ45<br />

oder M12, davon zwei mit 2,5 GbB<br />

Bandbreite. PoE mit insgesamt<br />

100 W Leistung ist für die übrigen<br />

vier Schnittstellen verfügbar.<br />

Acceed GmbH<br />

www.acceed.com<br />

Optimiertes Design<br />

Basierend auf dem neusten<br />

System-on-Module Jetson AGX<br />

Orin 32/64GB liefert der neue Box-<br />

Controller NRU-220S als lüfterloser<br />

GPU-Computer bis zu 275 INT8<br />

TOPS AI-Leistung. Dank dem optimierten<br />

Design für den Betrieb bei<br />

Temperaturen von -25 bis +70 °C,<br />

zwei 2,5 GbE-Anschlüssen und<br />

vier weiteren GbE-Anschlüssen<br />

mit PoE bilden die Geräte das perfekte<br />

KI-Inferenzsystem für den Einsatz<br />

auf der Straße, im Fahrzeug<br />

und für intelligente Videoanalysen<br />

in Smart-City-Anwendungen, um<br />

nur einige Anwendungsbeispiele<br />

zu nennen.<br />

Stabiler Betrieb<br />

Besonders für den Einsatz in Fahrzeugen<br />

bietet der NRU-220S wichtige<br />

Funktionen wie IPC (Ignition<br />

Power Control), Stoß- und Vibrationsfestigkeit<br />

und sichere Verbindungmechanik<br />

für angeschlossene<br />

Komponenten. Das Modell<br />

NRU-222S ist mit M12-Steckern<br />

ausgestattet und entspricht unter<br />

anderem den europäischen Normen<br />

EN 50155 und EMV, um einen stabilen<br />

Betrieb in schwierigen Umgebungen<br />

zu gewährleisten. Dadurch<br />

lässt sich der Controller nahtlos in<br />

Industriefahrzeuge, Robotik und<br />

Schienenfahrzeuge integrieren und<br />

kann dort beispielsweise für ADAS<br />

(Fahrerassistenzsysteme) eingesetzt<br />

werden.<br />

Netzwerkvideorekorder<br />

mit Echtzeit-Inferenz<br />

NRU-220S und NRU-222S<br />

agieren im Wesentlichen als KI-<br />

NVR (Netzwerkvideorekorder) mit<br />

Echtzeit- Inferenz und als Video-<br />

Transcoder. Als Antrieb dient das<br />

SOM Jetson AGX Orin 32/64GB<br />

von Nvidia. Jetson-Orin-Module<br />

bieten bis zu 275 Billionen Operationen<br />

pro Sekunde (TOPS) und die<br />

8-fache Leistung der letzten Generation<br />

für mehrere gleichzeitige KI-<br />

Inferenzpipelines. Die Ampere-<br />

GPU-Architektur mit 2048 CUDA-<br />

Kernen, 64 Tensor-Kernen und<br />

zwei NVDLA-2.0-Engines unterstützt<br />

bis zu 22 gleichzeitige Videoströme<br />

(H.265).<br />

Bandbreite<br />

Die vier PoE-Anschlüsse (802.3at)<br />

teilen sich die Bandbreite von<br />

1 Gigabit. Jede Schnittstelle kann<br />

IP-Kameras mit bis zu 25,5 W Leistung<br />

versorgen. Die zusätzlichen<br />

zwei 2,5-GbE-Anschlüsse sind ideal<br />

für Über wachungsanwendungen,<br />

die noch mehr Bandbreite zum<br />

Backend benötigen. Zusätzlich zu<br />

64 GB eMMC auf dem Orin-Modul<br />

und einem M.2-Sockel für schnelle<br />

SSD-Lese-/Schreibvorgänge sind<br />

NRU-220S und NRU-222S mit zwei<br />

von vorn zugänglichen 2,5-Zoll-<br />

SSD-Einschüben für die Speichererweiterung<br />

ausgestattet. Außerdem<br />

verfügen sie über zwei Mini-<br />

PCIe-Anschlüsse für CAN-/COM-/<br />

WiFi-Module und einen M.2-B-<br />

Key-Anschluss für die Mobilkommunikation<br />

(4G/5G).<br />

Breite Palette an AI-Tools<br />

In Ergänzung der Hardware bringt<br />

das Nvidia-System eine breite<br />

Palette von AI-Tools und moderne<br />

Deep-Learning-Frameworks mit.<br />

NRU-220S und NRU-222S liefern<br />

Echtzeit-Videodaten für die<br />

Überwachung, die vorausschauende<br />

Wartung und für intelligente<br />

Transport systeme (ITS). Die Serie<br />

NRU-22xS ist die Antwort auf aktuelle<br />

Leistungsanforderungen von<br />

Edge-KI, mit kompaktem Formfaktor<br />

und lüfterlos, auch im Betrieb bei<br />

hohen Umgebungstemperaturen.<br />

Acceed kann als unabhängiger<br />

Distributor die kundenspezifische<br />

Ausstattung auch größerer Stückzahlen<br />

übernehmen. ◄<br />

SYSTEMHAUS FÜR MESS-, PRÜF- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK<br />

Touch Panel PCs von Profis<br />

Kundenspezifische Konfiguration<br />

von lowcost bis High-End<br />

www.amc-systeme.de<br />

AMC-Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz<br />

Heinrich-Lorenz-Straße 55 • 09120 Chemnitz<br />

Fon (0371) 3 83 88-0 • Fax (0371) 3 83 88 99<br />

e-mail: info@amc-systeme.de<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 13


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Produktreihe der COM Express Module erweitert<br />

Portwell stellt PCOM-B65A, ein neues COM Express Typ 6 Modul mit Intel Core Ultra Prozessoren der<br />

neuen Generation für medizinische Geräte, industrielle Steuerungen und Edge-KI-Lösungen vor<br />

Brandneue Prozessorarchitektur<br />

Die neue Intel Core Ultra Prozessorserie setzt<br />

verschiedene modernste Herstellungstechnologien,<br />

einschließlich des neuen Intel 4 Node Prozesses,<br />

ein, und wird dank Foveros-Technologie<br />

in einem einzigen Chip geliefert. Beim Intel<br />

Core Ultra Prozessor werden ein Compute-Tile,<br />

ein Graphics-Tile und ein I/O-Tile um ein SoC-<br />

Tile herum zu einem kompletten Prozessorchip<br />

zusammengefasst. Die neue Intel Core Ultra Prozessorserie<br />

1 bietet bis zu 16 Kerne, einschließlich<br />

6 Performance-Kernen (P-cores), 8 Efficiency-<br />

Kernen (E-cores) und zwei zusätzlichen Low-<br />

Power-E-Kernen für bis zu 22 Threads sowie<br />

24 MB Intel Smart Cache. Integriert ist eine<br />

Intel Arc* GPU mit bis zu 128 Execution Units<br />

(EUs) für eine schnelle und dynamische Verarbeitung<br />

visueller Informationen. Darüber hinaus<br />

enthält die gesamte Prozessorserie zwei weitere<br />

Low-Power-E-Kerne mit einer heraus ragenden<br />

Energie effizienz. Sie eignen sich damit besonders<br />

für kompakte lüfterlose Lösungen zum Einsatz<br />

im Edge-Computing.<br />

Portwell, Inc. hat ihre Produktreihe der COM<br />

Express Module um das PCOM-B65A erweitert.<br />

Dieses Modul arbeitet mit Intel Core Ultra<br />

Prozessoren der neuen Generation und baut<br />

auf dem COM Express Basic Formfaktor (125<br />

x 95 mm) auf, um die beliebte Reihe von E/A-<br />

Schnittstellen lösungen fortzuführen. Um die<br />

steigende Nachfrage nach optimierter Leistung<br />

pro Watt, leistungsstärkeren E/A-Schnittstellen<br />

und erhöhter Speicherkapazität zu erfüllen, wird<br />

mehr Embedded Computing benötigt, um eine<br />

schnellere und effizientere Verarbeitung zu erreichen<br />

und die immer strengeren Anforderungen<br />

an die Zuverlässigkeit einzuhalten.<br />

European Portwell Technology B.V.<br />

info@portwell.eu<br />

www.portwell.eu<br />

Keyfeatures im Überblick:<br />

• Unterstützt Prozessoren der H/U-Serien,<br />

bis zu 14 Rechenkerne mit 6 Performance-<br />

Kernen (P-core) und 8 Efficiency-Kernen<br />

(E-core)<br />

• Intel Arc Graphics mit bis zu acht<br />

X e - Kernen (bis 128 EU)<br />

• 2x DDR5-5600 non-ECC SO-DIMMs<br />

bis 96 GB<br />

Skalierbarkeit und Upgrade-Fähigkeit<br />

Mehr denn je sind Skalierbarkeit und Upgrade-<br />

Fähigkeit entscheidende Aspekte bei der Innovation<br />

der Computertechnologie und der Entwicklung<br />

von Lösungen. Portwell spielt dabei eine<br />

führende Rolle. Das bekannte modulare Computer-on-Module<br />

(COM) Konzept und das neuste<br />

COM Express belegen das. Die Revision 3.1<br />

der Module Base Specification erweitert die Einsatzmöglichkeiten<br />

von COM Express, denn sie<br />

unterstützt Hochgeschwindigkeitsschnittstellen<br />

wie PCIe Gen 4 und USB4. Diese Weiterentwicklung<br />

soll den äußerst skalierbaren Ansatz<br />

des modularen Embedded Computings mit einer<br />

neuen Lösung für Computermodule erweitern,<br />

die die CPU-Technologie der nächsten Generation<br />

mit Hochgeschwindigkeitsschnittstellen zur<br />

Ein- und Ausgabe kombiniert, um eine bessere<br />

Upgrade-Fähigkeit und eine höhere Flexibilität<br />

bei der Konfiguration zu bieten.<br />

• 1x PCIe Gen4 x8 (H-Serie), 2x PCIe<br />

Gen4 x4 und 8x PCIe Gen4 x1<br />

• 4x USB3.2 Gen 2, 8x USB2.0, 2x SATA,<br />

3x DDI, VGA, eDP/LVDS<br />

• 2,5 GbE, basierend auf Intel Ethernet<br />

Controller I226 Serie<br />

• COM Express Basic Formfaktor mit nur<br />

125 mm x 95 mm<br />

KI ist in Netzwerken und Edge<br />

allgegenwärtig<br />

Als Antwort auf die Explosion der Nachfrage<br />

für KI der neuen Generation haben sich Industrierechner<br />

vom Edge Computing zur Edge KI<br />

weiterentwickelt. Die Intel Core Ultra Prozessorserie<br />

der neuen Generation enthält eine NPU,<br />

speziell für die KI und effizientere KI-Inferenzfähigkeiten<br />

für Edge-Anwendungen, die Einschränkungen<br />

bei Größe und Energieverbrauch<br />

unterliegen. Hinzukommen industrielle Features<br />

zur Beschleunigung von Echtzeitfunktionen und<br />

für höhere Intelligenz in anspruchsvollen IoT-<br />

Edge-Computing-Umgebungen.<br />

Vielfältige Anwendungen<br />

Das Portwell PCOM-B65A COM Express<br />

Typ 6 Modul bietet eine hohe Skalierbarkeit<br />

und Leistung bei der Ein- und Ausgabe. Damit<br />

eignet es sich für eine Vielzahl von Anwen-<br />

14 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

dungen. Es kann als Treiber für Edge-Server<br />

und als zentrale Komponente kleiner und sehr<br />

leistungsfähiger Embedded Computer ausgelegt<br />

werden. Bei kleinen Embedded-Computing-Geräten<br />

und -Systemen kann das Portwell<br />

PCOM-B65A onboard PCIe NVMe SSD unterstützen,<br />

wodurch auf dem Carrier-Board weniger<br />

zusätzlicher Speicher vorgesehen werden<br />

muss. Das optimiert die Systemkonfiguration<br />

und reduziert die Abmessungen des Moduls,<br />

um die anspruchsvollen Vorgaben an Layout<br />

und Platzbedarf bei vielen Anwendungen im<br />

Edge Computing zu erfüllen.<br />

Umfassende Produktentwicklung<br />

Als bewährter Partner bei Lösungen für Industrie<br />

und Embedded Computing hat Portwell<br />

über 30 Jahre Erfahrung beim umfassenden Projektsupport,<br />

einschließlich Produktentwicklung,<br />

Entwicklungsvorgaben, Überprüfung von Schaltungen,<br />

technischem Know-how, der Produktion<br />

und der Zertifizierung. Portwell bietet den Kunden<br />

außerdem aktuellste Produkt-Roadmaps, um<br />

eine frühzeitige Planung von Produkt-Upgrades<br />

für nächste Generationen und von neuen Projekten<br />

zu erleichtern.<br />

Fazit<br />

Das Portwell PCOM-B65A Compact COM<br />

Express Typ 6 Modul ist eine modulare Computerlösung<br />

mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit<br />

auf der Grundlage des bewährten COM<br />

Express Standards, das sich durch ein besonders<br />

gutes Verhältnis von Kosten, Funktionalität<br />

und Leistung auszeichnet. Es bietet äußerst<br />

skalierbare Optionen zum Embedded Computing<br />

bei Anwendungen in medizinischen Geräten,<br />

Industriesteuerungen und der Kommunikation<br />

in Edge und Netzwerk. ◄<br />

*Intel Arc GPU nur bei H-Serie verfügbar, Systeme mit Intel Core Ultra Prozessor und mindestens 16 GB Systemspeicher in einer Dual-Channel-<br />

Konfiguration. OEM Enablement erforderlich; weitere Einzelheiten zur Systemkonfiguration beim OEM erfragen.<br />

Panel-PCs maßgeschneidert<br />

für anspruchsvolle Industrieumgebungen<br />

Der Hygrolion K5SE Panel-PC von ICO<br />

beeindruckt nicht nur durch sein elegantes und<br />

schlankes Design, sondern auch durch seine<br />

leistungsstarken Funktionen. Die Druckgusskonstruktion<br />

beherbergt eine praktische Kabelführungslösung<br />

in der Basis, während die Vollglasfront<br />

und das robuste Aluminiumgehäuse<br />

eine beeindruckende Kombination aus Sicherheit<br />

und modernem Design bieten.<br />

Die VESA-Montagemöglichkeit ermöglicht<br />

eine flexible Implementierung nach den individuellen<br />

Bedürfnissen des Unternehmens.<br />

Die ICO Innovative Computer GmbH präsentiert<br />

stolz den neuesten Zuwachs in ihrer<br />

Hygrolion-Serie für IP geschützte Panel-PCs.<br />

Das innovative 15-Zoll-Modell, maßgeschneidert<br />

für anspruchsvolle Industrieumgebungen,<br />

zeichnet sich durch ein robustes Design, ausgewogene<br />

Hardware und eine umfassende<br />

Konnektivität aus.<br />

ICO Innovative Computer GmbH<br />

www.ico.de<br />

Besonders hervorzuheben ist das Aluminiumgehäuse<br />

mit IP66-Komplettschutz und Vollglasfront,<br />

das eine herausragende Widerstandsfähigkeit<br />

gegen Wasser und Staub bietet.<br />

Einzigartiges Design<br />

und Funktionalität<br />

Technische Daten im Überblick<br />

Mit einer Displaygröße von 15 Zoll und einer<br />

Auflösung von 1024 x 768 (4:3) bietet der Panel-<br />

PC eine benutzerfreundliche Erfahrung. Der<br />

kapazitive Multitouch-Screen ermöglicht eine<br />

intuitive Bedienung, unterstützt von einer leistungsstarken<br />

Intel Celeron CPU und 8 GB<br />

RAM, die bei Bedarf auf beeindruckende 32 GB<br />

erweitert werden können.<br />

Die 128 GB SSD sorgt für ausreichend<br />

Speicher platz, während eine Vielzahl von<br />

Anschlüssen, darunter USB 2.0, USB 3.2<br />

Gen 1, HDMI, WLAN und Bluetooth, umfassende<br />

Konnektivitätsmöglichkeiten bieten.<br />

Vielseitige Anwendungen<br />

und Einsatzszenarien<br />

Der Hygrolion K5SE Panel-PC von ICO findet<br />

vielfältige Anwendungsbereiche in Industrieumgebungen.<br />

Seine Robustheit gegenüber<br />

widrigen Bedingungen, gepaart mit der<br />

Kompatibilität zu Windows 10, Windows 11<br />

und Ubuntu Betriebssystemen, macht ihn zu<br />

einer zuverlässigen Lösung.<br />

Mit IP66-Schutz an Front und Gesamtgehäuse<br />

ist er vollständig gegen Wasser und<br />

Staub geschützt. Ob in der Fertigung, im Lager<br />

oder in anderen industriellen Prozessen - der<br />

Hygrolion K5SE bietet eine verlässliche und<br />

vielseitige Lösung. ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 15


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Die Schaltzentralen für KI<br />

Die Zukunft des industriellen Computing und die Rolle von Ruggedized Tablet-PCs<br />

Alle Bilder © TL Electronic<br />

In einer Ära, in der Künstliche Intelligenz (KI)<br />

und Edge Computing die Industrielandschaft<br />

neu gestalten, gewinnt die Datenkontrolle und<br />

-sicherheit, sprich Data Sovereignty, zentrale<br />

Bedeutung. Denn der industrielle Wandel kann<br />

nur erfolgreich sein, wenn man die gesammelten<br />

Daten besser und umfassender nutzt. Im<br />

Gesamtsystem werden leistungsstarke Industrie-PCs,<br />

vernetze IoT-Gateways und robuste<br />

Tablet-PCs als Mensch-Maschine-Schnittstelle<br />

zum Prozessbeschleuniger.<br />

Autor:<br />

Lucian Binder<br />

IPC-Experte und Sales-Berater<br />

TL Electronic GmbH<br />

info@tl-electronic.de<br />

www.tl-electronic.de<br />

Im Zeitalter, das von digitalen Innovationen und<br />

der intelligenten Vernetzung geprägt ist, nimmt<br />

der Tablet-PC eine zentrale Rolle ein. Er steht<br />

als Symbol für den visualisierten Datenraum<br />

vor Ort. So versorgt der Ruggedized Tablet-<br />

PC als erweitertes Edge Computing die Mitarbeitenden<br />

z. B. an der Maschine oder im Logistikzentrum<br />

mit allen notwendigen Informationen<br />

in Echtzeit.<br />

Symbol für den Datenraum<br />

Gleichzeitig lässt sich der robuste Tablet-PC<br />

wie der M116TG von TL Electronic aus Bergkirchen-Feldgeding<br />

intuitiv und damit einfach<br />

sowie wirksam bedienen. Die Bedienerfreundlichkeit<br />

ist entscheidend, da viele Unternehmen<br />

gerade wegen des Fachkräftemangels weiterhin<br />

konsequent in Digitalisierung investieren.<br />

Der Ruggedized Tablet-PC M116TG hat den<br />

leistungsstarken Intel Core i5-1135G7-Prozessor<br />

mit vier Kernen, der eine Prozessortaktung<br />

von 2,40 GHz auf beeindruckende 4,20 GHz im<br />

Turbo-Boost erhöhen kann. Damit bewältigt er<br />

mühelos selbst anspruchsvolle Aufgaben bei der<br />

Ausführung komplexer Software, der Bearbeitung<br />

von multimedialen Inhalten oder bei datenintensiven<br />

Prozessberechnungen.<br />

Problemlos anpassbar<br />

Durch die Ausstattung mit 8 GB DDR5 SDRAM<br />

- erweiterbar auf bis zu 32 GB - sowie der Wahl<br />

zwischen einer micro SDXC-Karte und SSD-<br />

Speicher von 256 GB bis 2 TB, lässt sich der<br />

Rechner vielseitig anpassen. Militärstandards<br />

wie MIL-STD-810H in Bezug auf Schock, Vibration<br />

und Stürze aus 1,5 m Höhe bekräftigen die<br />

Robustheit dieses Tablets. Mit der hohen Schutzart<br />

IP65, einem Arbeitstemperaturbereich von<br />

-20 bis +60 °C und einer Betriebsfeuchtigkeit<br />

von 10 % bis 90 % agiert der M116TG zuverlässig<br />

im rauen Industriealltag innen wie außen.<br />

Hohe Prozessorleistung<br />

Durch die hohe Prozessorleistung und das brillante<br />

Multi-Touch-Display kann man den Rechner<br />

mit der auf Wunsch erhältlichen robusten<br />

Tastatur als Laptop verwenden. Tablet und<br />

Tastatur werden einfach über ein Pogo-Pin-<br />

USB-Signal verbunden und das Gerät lässt sich<br />

komfortabel öffnen und schließen. Über leicht<br />

zu lösende Rändelschrauben entfernt man die<br />

Tastatur wieder. Die interne 10,8 V Li-Polymer-<br />

Batterie mit einer Kapazität von 4700 mAh liefert<br />

Strom für Tastatur und Tablet für rund 8 Stunden.<br />

Das 29,5 cm (11,6 Zoll) große Display mit<br />

einer Helligkeit von 350 cd/m² und dem dynamischen<br />

Kontrastverhältnis von 1000:1 sorgt für<br />

brillante Darstellungen. Das projiziert-kapazitive<br />

Multi-Touch-Display (PCAP) lässt sich entsprechend<br />

der Bedienart Finger, Handschuh, Stift<br />

oder Regen flexibel einstellen.<br />

Flexibles Allround-Talent<br />

Der M116TG ist ein echter Allrounder. Dazu<br />

zählen auch die zahlreichen Schnittstellen. Hinter<br />

IP65-dichten Klappen befinden sich u. a. Micro<br />

HDMI für den Anschluss eines externen Monitors,<br />

zwei USB 3.0 sowie eine RJ45 Gigabit-Ethernet-<br />

und RS232-Schnittstelle. Zusätzlich zu dem<br />

Der M116TG mit dem 29,5 cm großen Multi-Touch-<br />

Display, einer Helligkeit von 350 cd/m² sowie<br />

einem dynamischen Kontrastverhältnis von<br />

1000:1 sorgt für brillante Darstellungen<br />

16 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Micro SDXC-Slot gibt es eine Einschubmöglichkeit<br />

für eine Micro-SIM-Karte. Auf Wunsch integriert<br />

TL Electronic Barcode-, RFID- und Smart-<br />

Card-Leser. Zusätzlich lassen sich 4G/5G-Karten<br />

nachrüsten. Das umfassende Zubehör unterstreicht<br />

den modularen Charakter und rundet<br />

das Konzept der mobilen Bedien- und Datenerfassungsgeräte<br />

für komfortable Datentransparenz<br />

im industriellen Internet der Dinge ab.<br />

Anwender erhalten auf Wunsch Ladestationen,<br />

Fahrzeug-, Trage- und Montagehilfen. Auch<br />

kundenspezifische Anpassungen der Tablet-<br />

PCs ermöglicht der Industrial-IT-Anbieter, z. B.<br />

spezielle Busschnittstellen sowie Lenkradhalterung<br />

und Dockingstation zur Fahrzeugdiagnose.<br />

Serienmäßig ausgestattet mit Windows 10 IoT<br />

Enterprise sind die robusten Handhelds von<br />

TL Electronic kompatibel zu gängiger Anwendersoftware<br />

sowie Azure-zertifiziert.<br />

Daten fest im Griff<br />

In der vernetzten Welt der Smart Factory sind<br />

kompakte Embedded-PCs zusammen mit den<br />

Human Machine Interfaces wie Tablet- oder<br />

Panel-PCs von entscheidender Bedeutung<br />

um die Datenkontrolle und Datensicherheit zu<br />

gewährleisten. Ein Paradebeispiel für die technologische<br />

Innovation in Bereich Edge-Computing<br />

sind die modularen Industrie-PCs der M-Serie<br />

von TL Electronic mit umfangreicher Ausstattung<br />

auf sehr kompaktem Raum. Im Booksize-<br />

Format von gerade einmal 276 x 207 x 60 mm<br />

(BxTxH) verbindet die skalierbare Serie optimal<br />

IT und OT und dient zugleich als Edge-Device.<br />

Der leistungsstarke ITMH100-6L basiert prozessorseitig<br />

wie das vorgenannte High-Performance-Tablet<br />

auf dem Intel Core i5 der 11. Generation<br />

(Tiger Lake), dem i5-1135G7. Der Arbeitsspeicher<br />

von 8 GB lässt sich auf bis zu 64 GB<br />

vergrößern. Damit kann man problemlos große<br />

Datenmengen schnell verarbeiten.<br />

Schnittstelle für KI<br />

Für die Konnektivität stehen an Schnittstellen<br />

bereit: viermal USB 3.2, serienmäßig sechs RJ45<br />

für Gigabit Ethernet, 2 serielle RS232 und darüber<br />

hinaus ein Display-Port, eine HDMI-Schnittstellen<br />

sowie eine Audio-IO-Buchse. Ein optionaler<br />

DIDO-(Digital In/Digital Out)-Port und ein<br />

Der M116TG ist ein echter Allrounder mit zahlreichen Schnittstellen.<br />

PCI-Express-Port bieten reichlich Erweiterungsmöglichkeiten.<br />

Spannend wird es bei den Expansion-Ports:<br />

Schon der mPCIe (PCI Express Mini)<br />

Slot lässt sich z. B. mit einem KI-Beschleuniger-Modul<br />

ausrüsten. Mit dem Accelerator kann<br />

man eine KI-Leistung für Edge-Geräte je nach<br />

Ausführung z. B. mit 13 Tera-Operationen pro<br />

Sekunde (TOPS) bei hoher Energieeffizienz<br />

erreichen. So lassen sich Standard-KI-Frameworks<br />

in seine neuronalen Netzwerkmodelle<br />

einfach portieren.<br />

Anschluss für noch leistungsstärkere<br />

KI-Beschleuniger<br />

Zusätzlich steht ein PCIe-Anschluss bereit, der<br />

noch leistungsstärkere KI-Beschleuniger aufnehmen<br />

kann und z. B. bis zu 26 Tera-Operationen<br />

pro Sekunde (TOPS) leistet. Zudem verfügt<br />

der ITMH100-6L über zwei M2-Slots. Der<br />

M.2 2230 Key E Slot wird für drahtlose Kommunikationsmodule<br />

wie WLAN- und Bluetooth-<br />

Karten verwendet und macht einen separaten<br />

USB-Dongle überflüssig. Der zweite M.2 2280<br />

Key M Slot ist speziell für die Verwendung von<br />

NVMe (Non-Volatile Memory Express) SSDs<br />

konzipiert. Außerdem kann man die Capture-<br />

Karte mit einem 2,5-Zoll-Slot für Festplatten<br />

oder SSDs nutzen und so HDMI- oder CVBS-<br />

Eingänge in der Audio- oder Videobildbearbeitung<br />

und -aufnahme verwenden.<br />

Insgesamt werden damit Daten in KI- und<br />

Edge-Applikationen mit Hochgeschwindigkeit<br />

über den PCIe (PCI Express) Bus übertragen<br />

und so eine hohe Datentransferrate, kürzere<br />

Ladezeiten und insgesamt eine verbesserte<br />

Leistung des Systems erzielt.<br />

Erweiterbar und wartungsfreundlich<br />

Die M-Serie von TL Electronic mit „Tiger Lake“-<br />

Prozessor und bis zu 6 LAN-Anschlüssen eignet<br />

sich als Shopfloor-IT für Automatisierung und<br />

Echtzeit-Synchronisation z. B. der Produktions-<br />

Daten aus dem BDE-System und dem ERP-System.<br />

Handle Mode<br />

Vehicle Mode: mit einem Montagezusatz kann<br />

man den M116TG in Fahrzeugen befestigen<br />

TL Electronic legt besonderen Wert auf die<br />

Erweiterbarkeit und Wartungsfreundlichkeit.<br />

Bei dem Box-PC ITMH100-6L kann man die ab<br />

Werk installierte z. B. 512 GB SSD-Festplatte im<br />

2,5-Zoll-Format ohne jegliches Werkzeug austauschen<br />

oder auf bis zu 4 TB aufrüsten. Dazu<br />

muss man nur eine Rändelschraube an der<br />

Abdeckung lösen – schon lässt sich die Hard-<br />

Disk-Bay herausziehen. Ähnlich unkompliziert<br />

gestalten sich etwaige Wartungs- oder Upgrade-<br />

Eingriffe ins Innenleben des ITMH100-6L, denn<br />

das robuste Metallgehäuse ist mit einer leicht<br />

zu entfernenden Service-Klappe an der Oberseite<br />

ausgestattet, die unmittelbaren Zugriff auf<br />

RAM- und Prozessorkomponenten gestattet.<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 17


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Betriebssystem und auf Wunsch mit kundenspezifischen<br />

Installationen ausgeliefert.<br />

Man muss nur eine Rändelschraube an der<br />

Abdeckung lösen – schon lässt sich die<br />

Hard-Disk-Bay herausziehen.<br />

Board-to-Board-Docking-Connector<br />

Eine ausgeklügelte Neuerung findet sich auf<br />

der Unterseite des neuen Box-PC-Modells von<br />

TL Electronic: Ein Board-to-Board-Docking-<br />

Connector ermöglicht die direkte Montage auf<br />

der Rückseite eines beliebigen Human-Machine-<br />

Interface-Bildschirms der M-Serie, wodurch das<br />

Display de facto zum leistungsfähigen HMI mit<br />

Multi-Touch-Funktion erweitert wird. Das schafft<br />

noch mehr Flexibilität, denn die Komponenten<br />

lassen sich leicht austauschen und skalieren. So<br />

kann man die Displays gegen kompatible Versionen<br />

der M-Serie mit Dimensionen von 30,7<br />

bis 60,5 cm Diagonale (12,1 bis 23,8 Zoll) vergrößern,<br />

während der die Prozesse steuernde<br />

Box-PC derselbe bleibt. Serienmäßig wird auch<br />

der ITMH100-6L mit Windows 10 IoT Enterprise<br />

Alle guten Dinge sind drei<br />

Der dritte Industrie-PC im Bunde komplettiert<br />

das Set-up für zukunftsfähige KI-Hardware im<br />

Internet der Dinge. Der kompakte Mini-IPC wie<br />

der EACIL21 von TL Electronic ist mit einem<br />

stromsparenden Intel Apollo Lake N3350 Prozessor<br />

sowie einem USB Type-C Videoausgang<br />

ausgestattet. Das Gateway übersetzt verschiedene<br />

Kommunikationsprotokolle wie BLE, Zigbee,<br />

Thread, Z-Wave, MQTT, Modbus, BACnet,<br />

KNX und Profinet und tauscht Daten von lokalen<br />

Geräten, Sensoren sowie der Cloud aus.<br />

Der EACIL21 unterstützt KI-Frameworks wie<br />

TensorFlow und Onnx und verarbeitet direkt<br />

und schnell vor Ort die Daten. Einerseits wird<br />

dadurch die Latenzzeit reduziert und die Effizienz<br />

erhöht. Andererseits kann das IoT-Gateway<br />

als IoT-Firewall fungieren mit Sicherheitsfunktionen<br />

wie Verschlüsselung, Benutzerauthentifizierung<br />

und sicheren Boot, um die Datenübertragung<br />

und -speicherung zu schützen.<br />

So schirmt man die Anlage vor Bedrohungen<br />

aus dem offenen Internet ab.<br />

Interoperabilität<br />

Der robuste Rechner verfügt über eine drahtlose<br />

Konnektivität, stattet das Netzwerk mit<br />

zusätzlichen WLAN/WWAN-Schnittstellen und<br />

Kompakte Embedded PCs wie der EACIL21 von TL<br />

Electronic lassen sich als IoT-Gateways verwenden<br />

Antennen aus und sendet die Daten von Produktionsanlagen<br />

direkt an einen Cloud-Server.<br />

Insgesamt sorgt der EACIL21 zuverlässig für<br />

die Interoperabilität innerhalb des IoT-Ökosystems<br />

und ist ebenfalls Microsoft IoT Services<br />

und AWS IoT Greengrass zertifiziert.<br />

Fazit<br />

Im Zusammenspiel von IoT-Gateway EACIL21,<br />

Embedded-PC ITMH100-L und robusten Tablet-<br />

PC M116TG sind sie Schaltzentralen für die<br />

Smart Production im Zeitalter von KI, Edge<br />

Computing und Data Sovereignty. Denn wenn<br />

die Daten nur gesammelt, aber nicht mit dem<br />

Prozess verbunden werden, sind Optimierungen<br />

nicht möglich. Erst durch die wirksame Datenverbindung<br />

wirken sich Datenräume positiv auf<br />

den Prozess aus und die Data Sovereignty wird<br />

zum Leben erweckt. ◄<br />

Kompaktes, lüfterloses Embedded System<br />

Für Speicher ist ein Slot zum Verbauen einer<br />

3,5“ oder 2,5“ SATA HDD/SSD vorgesehen.<br />

Peripheriegeräte können am Nuvo-9501 über<br />

vier USB 3.2, zwei USB 3.2, die VGA-Schnittstelle,<br />

den Displayport oder die COM-Schnittstellen<br />

angeschlossen werden. Es ist eine serielle<br />

Schnittstelle mit RS-232/422/485 Standard<br />

verbaut, dazu können drei dreidrahtige RS-232<br />

oder ein RS-422/485 am Gehäuse angebracht<br />

werden. Ferner bietet der Nuvo-9501 zwei fullsize<br />

mini PCIe Sockets, sowie einen M.2 2230<br />

E Key Slot für Erweiterungen.<br />

Das Metallgehäuse ist 212 x 165 x 80 mm<br />

groß und ist ausgelegt für einen Betriebstemperaturbereich<br />

von -10 bis +60 °C und lässt sich<br />

optional auch auf der DIN-Schiene montieren.<br />

Auf Kundenwunsch liefert die ICP Deutschland<br />

den Embedded-PC mit dafür passenden<br />

industriellen Arbeits- und Massenspeichern<br />

vorbestückt aus.<br />

Hinter dem Nuvo-9501 von ICP Deutschland<br />

verbirgt sich ein performantes und kompaktes<br />

Embedded System. Es unterstützt die<br />

12. Generation der Intel Core I Prozessoren.<br />

Zur Auswahl stehen eine performante Variante<br />

mit Intel Core i9-12900TE, einem sechzehnkern-Prozessor<br />

mit einer maximalen Taktfrequenz<br />

von 4,8 GHz oder auch eine preiswertere<br />

Variante mit Intel Celeron G6900TE,<br />

einem Zweikern-Prozessor mit einer Taktfrequenz<br />

von 2,4 GHz. Der Arbeitsspeicher kann<br />

auf DDR4-SDRAM Basis, mit einer Taktfrequenz<br />

von 3200 MHz auf bis zu 32 GB ausgebaut<br />

werden.<br />

Spezifikationen<br />

• 12. Generation Intel Core i3/i5/i7/i9<br />

• Intel H610E Chipsatz<br />

• Bis zu 32 GB DDR4-SDRAM<br />

• 2x 2.5 GbE (Intel I226-V GbE)<br />

• 4x USB 3.2<br />

• 2x USB2.0<br />

• 1x VGA, 1x Displayport<br />

• 1x RS-232/422/485<br />

• 3x RS-232 oder RS-422/485<br />

Anwendungsbereiche/Applikationen<br />

• Automatisierung<br />

• Industrielle Steuerung<br />

• ISVs<br />

• IoT<br />

• Machine Vision<br />

ICP Deutschland GmbH<br />

www.icp-deutschland.de<br />

18 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Ultra-kompakte<br />

Edge AI Embedded PCs<br />

mit NVIDIA Jetson Orin<br />

Bressner Technology bietet ab sofort auch die leistungsstarken<br />

und lüfterlosen Edge AI Computer BOXER-8621AI sowie BOXER-8651AI<br />

Telefon: 0 64 32 / 91 39-710<br />

vertrieb@ico.de• www.ico.de/pci<br />

Innovative Computer • Zuckmayerstr. 15 • 65582 Diez<br />

GmbH<br />

HYGROLION K5SE PANEL PC<br />

IP66 KOMPLETTSCHUTZ<br />

VOLLGLASFRONT<br />

• Kapazitiver 15“ Touchscreen<br />

• Intel® Celeron® J6412 2.6GHz<br />

• 8GB RAM (max. 32GB)<br />

• 128GB SSD<br />

• IP66 Komplettschutz<br />

• Gigabit-LAN, WLAN<br />

• Displayport<br />

• 4x USB 2.0, 2x USB 3.2 Gen 1<br />

• Maße (BxTxH):<br />

366x40x280 mm<br />

SINCE 1982<br />

Art.Nr. bssh135<br />

HYGROLION 27H PANEL PC<br />

Bressner Technology gibt bekannt, dass die beiden<br />

kompakten, lüfterlosen Edge AI Embedded<br />

PCs, BOXER-8621AI und BOXER-8651AI des<br />

Herstellers AAEON Inc., ab sofort im Produktsortiment<br />

erhältlich sind. Beide Systeme bieten<br />

herausragende AI-Performance und sind nahezu<br />

baugleich, wobei der entscheidende Unterschied<br />

darin besteht, dass im BOXER-8651AI ein NVIDIA<br />

Jetson Orin NX-Modul und im BOXER-8621AI<br />

ein Jetson Orin Nano verbaut ist.<br />

Kompakt, Leistungsstark<br />

und Ruggedized<br />

Der BOXER-8651AI beeindruckt durch seine<br />

kompakte Bauweise (105 x 90 x 52 mm) und<br />

setzt auf das NVIDIA Jetson Orin NX Modul,<br />

das eine NVIDIA Ampere-Architektur GPU mit<br />

1024 CUDA und 32 Tensor Cores bietet. Dies<br />

ermöglicht eine beschleunigte Grafikdarstellung,<br />

Datenverarbeitung und Bildklassifizierung.<br />

Trotz seiner beeindruckenden AI-Performance<br />

ist der lüfterlose PC für den Einsatz in anspruchsvollen<br />

Umgebungen konzipiert, mit einem Temperaturbereich<br />

von -15 bis 55 °C sowie Stoßund<br />

Vibrationsbeständigkeit.<br />

Bressner Technology GmbH<br />

info@Bressner.de<br />

www.Bressner.de<br />

Die Vielzahl von Schnittstellen, darunter RS-232,<br />

RS-485, CANBus, HDMI 2.1, GbE LAN und USB<br />

Type-A (USB 3.2 Gen 2 und USB 2.0), macht<br />

ihn äußerst vielseitig.<br />

Vielseitigkeit für Schlüsselmärkte<br />

Der BOXER-8621AI setzt auf das NVIDIA Jetson<br />

Orin Nano Modul und eignet sich besonders<br />

für Anwendungen in Bereichen wie AMR,<br />

Flotten management und Verkehrssteuerung. Mit<br />

bis zu 20 TOPS AI-Performance und Unterstützung<br />

für das NVIDIA Jetpack 5.0 SDK bietet der<br />

lüfterlose Embedded-PC eine robuste Plattform,<br />

die selbst in herausfordernden Umgebungen<br />

Langlebigkeit und Zuverlässigkeit gewährleistet.<br />

Die zahlreichen Schnittstellen, darunter<br />

RS-232/422/485, CANBus, GPIO, USB Type-<br />

A (USB 3.2 Gen 2 und USB 2.0), RJ-45 (GbE<br />

LAN) und HDMI 1.4, ermöglichen eine flexible<br />

Anpassung an verschiedene Einsatzgebiete.<br />

Immer vorn dabei<br />

Gabor Paxian, Senior Account Manager<br />

bei Bressner Technology, betont: „Mit dem<br />

BOXER-8621AI und BOXER-8651AI unterstreichen<br />

wir unsere Verpflichtung, erstklassige Produkte<br />

anzubieten, die Module aus dem gesamten<br />

NVIDIA Jetson Orin-Sortiment integrieren.<br />

Unsere Roadmap sieht vor, die fortschrittlichste<br />

Technologie zu übernehmen und unsere<br />

Lösungen auf verschiedene vertikale Märkte<br />

zuzuschneiden.“◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 19<br />

IP69K KOMPLETTSCHUTZ<br />

EDELSTAHLGEHÄUSE<br />

• 16GB RAM (max. 64GB)<br />

• 256GB SSD<br />

• Kapazitiver 23,8“ Touchscreen<br />

• Intel® Core i5-1245UE 3,3 GHz<br />

• IP69k Komplettschutz<br />

• 1x Gigabit-LAN, WLA N, Bluetooth<br />

• 6x M12 Edelstahl-/Metall-Steckverbinder<br />

• Maße (BxTxH):<br />

627x64x396 mm<br />

1499,-<br />

€<br />

899,-<br />

€<br />

2999,-<br />

Art.Nr. 9wp24h<br />

HYGROLION 41 EMBEDDED-PC<br />

IP67 KOMPLETTSCHUTZ<br />

EDELSTAHLGEHÄUSE<br />

• Intel® Celeron® J6412 2.0GHz<br />

• 8GB RAM (max. 32GB)<br />

• 128GB SSD<br />

• IP67 Komplettschutz<br />

• 2x Gigabit LAN, WLAN, 1x RS232, 3x USB 2.0<br />

• Maße (BxTxH):<br />

€<br />

363x274x48 mm<br />

ab Art.Nr. 9ew8j0<br />

wir liefern auch nach Österreich + in die Schweiz


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Outdoor Tablets mit Raptor Lake Prozessoren<br />

sich Luftschnittstellen ein- oder ausschalten,<br />

ebenso wie das 4G/LTE WWAN. Im Control<br />

Center können auch die fünf Funktionstasten,<br />

die in der Frontblende der Outdoor Tablet-PCs<br />

verbaut sind, programmiert werden. Die Helligkeit<br />

des Bildschirms lässt sich über zwei eingebaute<br />

Tasten regulieren.<br />

Pünktlich zum Jahresbeginn <strong>2024</strong> bringt die<br />

Acturion Datasys GmbH aus Sauerlach ihre<br />

Outdoor Tablet-PCs der Durios DTR3xxYR -<br />

Baureihe neu ausgestattet an den Start. Sie sind<br />

jetzt mit Intel i-Core Prozessoren der 13. Generation<br />

(Raptor Lake) ausgestattet. Die Modellbezeichnung<br />

YR zeigt an, dass es sich um die<br />

neuen <strong>2024</strong>er Modelle handelt.<br />

Die neuen Durios DTR3xxYR Outdoor Tablet-<br />

PCs sind wahlweise mit Intel i-Core i5 oder i7<br />

Prozessoren erhältlich. Unterstützung erhalten<br />

die performanten Intel Prozessoren von schnellen<br />

DDR4 Arbeitsspeicher-Modulen in den<br />

Größen von 8 GB bis zu 64 GB. Das Betriebssystem<br />

und die Daten finden auf schnellen Solid<br />

State Drives (SSDs) im M.2 Format von 256 GB<br />

(Standard) bis zu 2 TB Platz.<br />

Durios DTR 301 mit Tastatur<br />

Acturion Datasys GmbH<br />

info@acturion.com<br />

www.acturion.com<br />

Alle Durios DTR3xxYR Outdoor Tablet PCs<br />

können wahlweise mit Microsoft Windows 10<br />

oder 11 in den Versionen IoT oder Pro (64 bit)<br />

ab Werk bestellt werden.<br />

Brillante Outdoor Bildschirme<br />

von 10,1 bis zu 14 Zoll<br />

Die bewährten Outdoor-Bildschirme mit bester<br />

Sonnenlichtlesbarkeit werden bei den <strong>2024</strong>er<br />

Modellen auch weiterhin verbaut. Alle Displays<br />

bieten beste Ablesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen<br />

mit einem Ablesewinkel bis zu 175°. Die<br />

Bedienung der Durios DTR3xxYR Outdoor Tablet-<br />

PCs erfolgt über den eingebauten 10-Finger<br />

Multi-Touch-Screen, welcher auch mit nassen<br />

Fingern und Handschuhen bedienbar ist. Alle<br />

Durios DTR3xxYR Outdoor Tablet PCs haben<br />

im Display bereits einen Digitizer eingebaut.<br />

Gegen einen geringen Aufpreis ist ein Digitizer-<br />

Bedienstift erhältlich, womit man auf dem Outdoor<br />

Tablet mit höchster Präzision arbeiten kann.<br />

Zahlreiche Schnittstellen<br />

Je nach Modell bieten die Durios DTR3xxYR<br />

zwischen zwei und vier USB-Schnittstellen. Alle<br />

Modelle bieten ein eingebautes Mikrofon, einen<br />

eingebauten Lautsprecher, einen DC-Stromanschluss,<br />

einen Audio-Anschluss, einen Gigabit<br />

LAN-Anschluss mit RJ45 Buchse und einen<br />

full Size (CAC) SmartCard Reader. Die Durios<br />

DTR3xxYR bieten bei den drahtlosen Schnittstellen<br />

Bluetooth 5.2 und bei WLAN 802.11 ax<br />

Standard.<br />

Komfortable Bedienung mit<br />

Control Center und Funktionstasten<br />

Alle Modelle verfügen über das DT Control<br />

Center in der neuesten Version, mit dem sich<br />

die Durios DTR3xxYR Modelle komfortabel<br />

individuell voreinstellen lassen. Hier lassen<br />

Upgrades zu den Modellen<br />

Alle Modelle bieten als Upgrades 4G/LTE<br />

WWAN Modems, GPS (ublox), 1D/2D Barcode-<br />

Reader und je einzeln Front- und Back Kameras<br />

an. Der kleine Durios DTR301YR lässt sich<br />

darüber hinaus optional mit einem Long Range<br />

Bluetooth Modul mit Reichweite bis 300 Meter<br />

und einen UHF RFID-Reader 865 – 928 MHz<br />

mit einer maximalen Lesereichweite von neun<br />

Metern aufrüsten.<br />

Für den Outdoor-Einsatz<br />

bestens gerüstet<br />

Die Tablet-PCs der Durios DTR3xxYR Baureihe<br />

sind Outdoor Tablet-PCs – damit müssen<br />

sie auch widrigsten Umweltbedingungen jederzeit<br />

standhalten. Rundum sind die Outdoor Tablet-<br />

PCs nach Schutzklasse IP65 geschützt und<br />

überstehen Stürze aus 1,2 Metern. Sie arbeiten<br />

bei Umgebungstemperaturen von -10 (mit<br />

Heatpad -30 °C) und +60 °C. Darüber hinaus<br />

erfüllen alle Durios DTR3xxYR Outdoor Tablet-<br />

PCs die amerikanischen Militärnormen MIL-<br />

STD810H und MIL-STD461G.<br />

Zubehör weiterhin nutzbar<br />

Die neuen Durios DTR3xxYR Modelle sind<br />

die direkte Weiterentwicklung der Vorgängermodelle.<br />

Zubehör von den Vorgängermodellen<br />

ist auch bei den neuen <strong>2024</strong>er Modellen Zubehör<br />

weiterhin nutzbar. Es braucht also keine<br />

neuen Dockingstations, Stromversorgungen<br />

oder Bedienstifte.<br />

Durios DTR 313 Industrie Tablet<br />

20 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Durios DTR340T<br />

Nach einer Produktionspause von sechs Monaten<br />

wurde nun der große Durios DTR340T Tablet-<br />

PC neu aufgelegt und mit zahlreichen Features<br />

aufgewertet. Der größte Outdoor Tablet-PC der<br />

Durios DTR3xx Baureihe bietet mit einem brillanten,<br />

14 Zoll großen Bildschirm höchsten Bedienkomfort.<br />

Auch der Durios DTR340T lässt<br />

sich über den 10-Finger Multi-Touch-Screen mit<br />

den Fingern oder auch mit dem optional erhältlichen<br />

Digitizer Bedienstift bedienen.<br />

Nvidia Graphik optional<br />

Für graphisch anspruchsvolle Anwendungen<br />

wie beispielsweise CAD-Programme bietet der<br />

Durios DTR340T optional die leistungsfähige<br />

Nvidia RTX A1000 Graphik mit schnellem 4 GB<br />

großem GDDR6 Videospeicher.<br />

Jetzt auch mit GPS und 4G/LTE<br />

und Back-Kamera<br />

Das Vorgängermodell des Durios DTR340T<br />

Outdoor Tablet-PCs war bei den Outdoor-Optionen<br />

etwas knausrig. Oftmals fragten Kunden<br />

nach einem GPS und 4G/LTE WWAN für Anwendungen<br />

im Freien. Und auch der Wunsch nach<br />

einer eingebauten Back Kamera wurden bei<br />

der Neuauflage des Durios DTR340T Outdoor<br />

Tablet-PCs berücksichtigt.<br />

Der Durios DTR340T Outdoor Tablet-PC wird<br />

ab Werk mit Microsoft Windows 10/11 IoT und<br />

Pro 64bit angeboten.<br />

Durios DTR 340<br />

Alle Geräte sind Built-to-Order innerhalb von<br />

vier bis fünf Wochen lieferbar.◄<br />

Robuste Panel-PCs<br />

mit neuen Intel Celeron J6412 Prozessoren<br />

Die neuen Panel-PCs eignen sich ideal für<br />

eine Vielzahl von Anwendungsbereichen.<br />

Ob in der industriellen Automatisierung, im<br />

Gesundheitswesen oder in der Logistik –<br />

die flexiblen Anschluss- und Erweiterungsoptionen<br />

ermöglichen eine einfache Integration<br />

in unterschiedlichste Systeme. Die Edelstahlgehäuse<br />

machen die Geräte besonders<br />

geeignet für Umgebungen, in denen erhöhte<br />

Anforderungen an Hygiene und Widerstandsfähigkeit<br />

gestellt werden, wie beispielsweise<br />

in der Lebensmittelindustrie oder im medizinischen<br />

Bereich.<br />

Neue Panel-PCs mit Intel Celeron J6412 Prozessoren<br />

sind ab sofort bei ICO Innovative Computer<br />

GmbH verfügbar. Die Panel-PC-Serie ist<br />

durchgehend mit dem neuesten Intel Celeron<br />

J6412 Prozessor ausgestattet, der eine Grundtaktfrequenz<br />

von 2,00 GHz und eine Burst-Frequenz<br />

von beeindruckenden 2,60 GHz bietet.<br />

Mit 4 Kernen und 4 Threads überzeugt der Prozessor<br />

durch optimale Performance und Energieeffizienz.<br />

Die Intel UHD-Grafik sorgt für<br />

eine erstklassige visuelle Darstellung, unterstützt<br />

4K-Auflösung und gewährleistet somit<br />

eine beeindruckende Bildqualität.<br />

ICO Innovative Computer GmbH<br />

www.ico.de<br />

Robustheit und Design<br />

Die Panel-PCs von ICO Innovative Computer<br />

zeichnen sich nicht nur durch ihre leistungsstarken<br />

Komponenten aus, sondern je nach<br />

Modell auch durch ihre hochwertigen Edelstahlgehäuse.<br />

Dieses besondere Feature verleiht<br />

den Geräten nicht nur eine ästhetische Note,<br />

sondern sorgt auch für erhöhte Robustheit<br />

und Langlebigkeit. Die Edelstahl konstruktion<br />

gewährleistet einen zuverlässigen Einsatz<br />

in anspruchsvollen Umgebungen und unterstreicht<br />

die Qualität dieser innovativen Computerlösungen.<br />

Vielseitige Anwendungsbereiche<br />

Wichtige Schnittstellen für höchste<br />

Flexibilität<br />

Die Panel-PCs verfügen über eine umfassende<br />

Auswahl an Schnittstellen, die höchste<br />

Flexibilität und Kompatibilität gewährleisten. Mit<br />

bis zu vier USB-Ports (2.0/3.0/3.1), PCIe x1,<br />

M.2, SIM-Slot, VGA, HDMI und zahlreichen<br />

seriellen Schnittstellen (RS232, RS422, RS485)<br />

bieten die Geräte die erforderlichen Verbindungsoptionen<br />

für eine reibungslose Integration<br />

in bestehende Systeme. Zudem ermöglichen<br />

sie durch ihre Netzwerkanschlüsse<br />

(Gigabit LAN, WLAN optional) eine schnelle<br />

und zuverlässige Kommunikation.<br />

Anpassbarkeit und Beratung<br />

Die Kunden von ICO Innovative Computer<br />

profitieren nicht nur von hochwertigen Panel-<br />

PCs, sondern auch von der Möglichkeit, die<br />

Systeme in kleiner Stückzahl in der hauseigenen<br />

Fertigung individuell anpassen zu lassen. Das<br />

erfahrene Team von ICO steht für eine umfassende<br />

und unverbindliche Beratung zur Verfügung.<br />

Interessenten können sich jetzt unter<br />

der Telefonnummer 06432-9139-710 an ICO<br />

wenden und von der Expertise bei der Konfiguration<br />

ihrer maßgeschneiderten Lösungen<br />

profitieren. ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 21


IPCs/SBCs/Module/Embedded<br />

Leistungsstark und extrem flexibel<br />

Spectra PowerBox 420: Edge AI Box-PC mit Alder Lake Prozessoren<br />

Spectra GmbH & Co. KG<br />

www.spectra.de<br />

Anspruchsvolle KI-Anwendungen<br />

in der Industrie benötigen<br />

eine geeignete Computerplattform<br />

um mehrere Prozesse in<br />

Großdisplays<br />

für Digital Signage<br />

Diagonalen 21"-98" Diagonalen 21"- 98"<br />

auch mit Software<br />

- FrontFace - zum<br />

selbst-programmieren<br />

("No-code-Lösung").<br />

HMI-Bedienterminals<br />

IPC´s mit Multi-Touchscreen<br />

7"-21" für Schaltschränke,<br />

Pulte, embedded Boxes.<br />

CPU und Betriebssystem zur<br />

Wahl + viele Schnittstellen.<br />

Auch 7"Handheld / 10"Tablet-<br />

PC´s für robuste Einsätze.<br />

M A S S GmbH<br />

Josef-Bautz-Str.15 63457 Hanau<br />

Tel. +49 (0)6181 90688-0<br />

www.mass.de * info@mass.de<br />

Industriecomputer nach MASS<br />

Raspberry Pi 3/4<br />

mit digit./analog I/O´s<br />

oder kompletter SPS;<br />

Touchdisplays 7"/10".<br />

Schnittstellen RFID,<br />

WIFI, WLAN, CAN,<br />

USB 3.0. Robust und<br />

industriefähig.<br />

kürzester Zeit und/oder in Echtzeit<br />

abzuarbeiten - ein sogenanntes<br />

Edge AI System.<br />

Verfügt dieses System auch noch<br />

über die notwendige Flexibilität, um<br />

an unterschiedliche Anforderungen<br />

angepasst zu werden, ist es<br />

die ideale Wahl für jeden Systemintegrator.<br />

Edge AI Box-PC<br />

Mit der Spectra PowerBox 420<br />

stellt Spectra einen sehr leistungsfähigen,<br />

industriellen Edge AI Box-<br />

PC mit aktueller Prozessortechnologie<br />

vor. Passend für zur Anwendung<br />

kann zwischen verschiedenen<br />

Prozessoren der 12. Generation<br />

(Alder Lake) von Core i9 bis Celeron<br />

gewählt werden. So ist nicht nur<br />

die Leistung, sondern sind auch die<br />

Kosten an den Bedarf anpassbar,<br />

denn man zahlt auch nur für das,<br />

was man benötigt.<br />

Die 12. Prozessorgeneration ist<br />

auf Grund ihrer Hybridarchitektur<br />

mit Leistungs- und Effizienzkernen<br />

besonders effektiv. Dies ermöglicht<br />

eine bessere Anpassung<br />

an verschiedene Workloads, da die<br />

Leistungskerne für anspruchsvolle<br />

Aufgaben verwendet werden können,<br />

während die Effizienzkerne die<br />

weniger intensiven Aufgaben abarbeiten.<br />

Und das alles bei einer max.<br />

TPD von 65 W (bei Core i9). Alder<br />

Lake unterstützt DDR5-Speicher<br />

mit 4800 MHz bis zu 64 GB.<br />

Stabil und zuverlässig<br />

Verbunden mit der ECC-Technologie,<br />

bekommt der Kunde so die für<br />

industrielle Automatisierungsanwendungen<br />

erforderliche zusätzliche Stabilität<br />

und Zuverlässigkeit und das<br />

Risiko von Ausfällen und Datenverlusten<br />

wird effektiv reduziert. Dank<br />

der integrierten Intel Deep Learning<br />

Boost Funktion (Intel DL Boost) mit<br />

VNNI Anweisungen ist die Ausführung<br />

von Deep Learning Workloads<br />

besonders optimiert.<br />

Die Intel Xe-Architektur des<br />

UHD 770-Grafikchips steigert die<br />

GPU-Leistung bei der Bildklassifizierung<br />

auf das 2,8-fache der Geschwindigkeit<br />

der Comet Lake-S-Plattform<br />

und bietet die für Edge AI Computing<br />

erforderliche Verarbeitungsleistung.<br />

Es können bis zu drei unabhängige<br />

Displays mit 4K-Auflösung<br />

oder ein Display mit 8K-Auflösung<br />

mittels HDMI-, DVI-I- oder DP-Port<br />

angeschlossen werden.<br />

Viele Anschlüsse<br />

Die PowerBox 420 bietet zwei<br />

GLAN Anschlüsse sowie 4x USB 3.2<br />

Gen2 und 4x USB3.2 Gen1. Zusätzlich<br />

stellt sie eine große Auswahl an<br />

nativen E/A-Schnittstellen zur Verfügung<br />

und unterstützt optionale<br />

E/A-Erweiterungen wie LAN, M12,<br />

DIO und COM. Und um die schnell<br />

wachsende Nachfrage nach drahtlosen<br />

Netzwerken in industriellen<br />

Anwendungen zu befriedigen, können<br />

zusätzliches WiFi, GNSS, 4G<br />

und Bluetooth mit einem M.2-Key-<br />

E-Steckplatz und zwei Mini-PCIe-<br />

Steckplätzen realisiert werden.<br />

Weitere Features<br />

Für Anwendungen im industriellen<br />

Umfeld bietet die Spectra<br />

PowerBox 420 eine breite Temperaturunterstützung<br />

von -40 bis<br />

+70 °C, einen breiten Spannungseingang<br />

von 9 bis 48 VDC sowie<br />

Überspannungs-, Überstrom- und<br />

ESD-Schutz. Die Spectra Power-<br />

Box wird für den Kunden mit seiner<br />

Wunschausstattung assembliert,<br />

getestet und einschaltbereit<br />

geliefert. ◄<br />

22 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Positions- und Lagedaten über CAN FD<br />

Kommunikation<br />

PEAK-System Technik GmbH<br />

info@peak-system.com<br />

www.peak-system.com<br />

Zum Jahresauftakt veröffentlicht<br />

der deutsche Hersteller für Kommunikations-Technologie<br />

PEAK-System<br />

Technik das PCAN-GPS FD, ein<br />

modernes Sensormodul mit CAN-<br />

FD-Anbindung. Die Sensorik des<br />

neuen Moduls ist für die Erfassung<br />

von Position, Lage und Beschleunigung<br />

ausgelegt. Der Satelliten-<br />

Empfänger u-blox MAX-M10S für<br />

die Navigationssysteme GPS, Galileo,<br />

BeiDou und GLONASS kann<br />

die Position mit einer Genauigkeit<br />

bis zu 1,5 m bestimmen. Ein<br />

Magnetfeldsensor, ein Beschleunigungssensor<br />

und ein Gyroskop von<br />

STMicroelectronics liefern die Daten<br />

zu Lage und Beschleunigung. Für<br />

die Übertragung der Sensordaten<br />

ist das Modul mit einer CAN-Anbindung<br />

ausgestattet, die neben klassischen<br />

CAN auch den Standard<br />

CAN FD unterstützt.<br />

Die Verarbeitung und Übertragung<br />

der Sensordaten durch den<br />

integrierten Arm-Cortex-M4-Mikrocontroller<br />

kann nach Belieben<br />

programmiert werden. PEAK-System<br />

stellt dafür ein anwenderfreundliches<br />

Entwicklungspaket für C und<br />

C++ mit diversen Programmierbeispielen<br />

zur Verfügung. Die resultierende<br />

Firmware wird direkt über den<br />

CAN-Bus auf das Modul übertragen.<br />

Das PCAN-GPS FD wird mit<br />

einer einsatzbereiten Standard-Firmware<br />

ausgeliefert, die alle Sensordaten<br />

periodisch auf den CAN-Bus<br />

sendet. ◄<br />

Wireless Design-In<br />

Kompakte Multiprotokoll-Konnektivität für IoT-Anwendungen<br />

Der Value Added Distributor und<br />

Lösungsanbieter HY-LINE Technology<br />

GmbH erweitert sein Produktportfolio<br />

um die Wireless-Module<br />

MGM210P und BGM240P. Das<br />

Support-Team unterstützt Kunden<br />

umfassend bei der Integration<br />

dieser Module in ihre Applikation.<br />

Mit dem MGM210P lassen sich<br />

platzsparende IoT-Designs für<br />

intelligente Beleuchtungs-, HVAC,<br />

Gebäude- und Fabrikautomatisierungssysteme<br />

und Ähnliches realisieren.<br />

Unterstützt werden Bluetooth<br />

5.1, Bluetooth Mesh, Thread,<br />

Zigbee und Multi-Protokoll-Anwendung<br />

mit Zigbee. Eine Variante verfügt<br />

über eine integrierte Chipantenne,<br />

die andere über einen Pin<br />

zum Anschluss einer externen<br />

Antenne. Auf dem kompakten<br />

Board befindet sich alles, was für<br />

ein leistungsfähiges IoT-Wireless-<br />

Modul benötigt wird: Das System-<br />

On-Chip (SoC) EFR32MG21 verfügt<br />

über einen 32-Bit Cortex M33<br />

Core, 1024/96 kB Flash/RAM,<br />

Security Core für Verschlüsselung,<br />

Transceiver, Timer, Analog-<br />

Digital-Wandler (ADC), I/O-Ports,<br />

serielle Schnittstelle und Power-<br />

Management-Funktion.<br />

Das neue Bluetooth-5.3-Modul<br />

BGM240P ermöglicht Bluetooth<br />

Low Energy-Konnektivität, bietet<br />

eine außergewöhnliche RF-<br />

Leistung und Energieeffizienz<br />

sowie einen hohen Schutz gegen<br />

Hacker-Angriffe und Manipulationen.<br />

Das kompakte Board ist<br />

mit dem SoC EFR32BG24 ausgestattet,<br />

das über einen 32-Bit<br />

ARM Cortex-M33 Core, 1.536 kB<br />

Flash-Speicher, 256 kB RAM,<br />

Security Core für Verschlüsselung,<br />

Power-Management-Funktionen,<br />

Timer, Analog-Digital-<br />

Wandler (ADC) und serielle I/O<br />

verfügt. Die Basis der Secure-<br />

Vault-Funktionen bildet der Security<br />

Core, der kryptographische<br />

Funktionen und Daten vom Cortex-M33-Core<br />

isoliert.<br />

Mit dieser Architektur wird eine<br />

sichere und hocheffiziente Bluetooth-Mesh-Konnektivität<br />

ermöglicht.<br />

Der robuste Software-Stack<br />

verfügt über weltweite behördliche<br />

Zertifizierungen.<br />

Die Wireless-Module MGM210P<br />

und BGM240P benötigen wenig<br />

Platz (12,9 x 15,0 mm) und werden<br />

mit integrierter Antenne oder<br />

mit RF-Pin zum Anschluss einer<br />

externen Antenne angeboten.<br />

HY-LINE Technology GmbH<br />

www.hy-line-group.com<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 23


Kommunikation<br />

4-Port Gigabit-Switch für die Hutschiene<br />

Der Netzwerkspezialist Wiesemann & Theis erweitert sein Produktangebot um einen 4-Port Gigabit-Switch<br />

für den industriellen Einsatz.<br />

Wiesemann & Theis GmbH<br />

www.wut.de<br />

Perfekt für den Schaltschrank: Mit einer Breite von<br />

nur 22 mm, 24V-Versorgung, hoher Störfestigkeit<br />

und geringer Störemission (gemäß EN 61000-6-2<br />

bzw. EN 55032:2015 + A1 Kl. B, EN 61000-3-2 & EN<br />

61000-3-3) eignet sich der neue 4-Port Gigabit-Switch<br />

bestens, um kleine Netzwerk-Inseln aufzubauen, z. B.<br />

zur Vernetzung im Schaltschrank.<br />

Die Stromversorgung erfolgt über eine steckbare<br />

Schraubklemme mit Spannungen zwischen 12 V und<br />

48 V DC, so dass auch bereits vorhandene Netzteile<br />

genutzt werden können. Weil der 4-Port-Switch die<br />

Netzwerkstandards 10/100/1000BaseT unterstützt,<br />

ist er für den Anschluss aktueller, aber auch älterer<br />

Netzwerkkomponenten geeignet.<br />

Der neue Switch bietet die Möglichkeit, einen beliebigen<br />

Port als Monitor-Port zu betreiben. Ohne aufwändige<br />

Konfiguration kann der gewünschte Port einfach<br />

über einen DIL-Schalter auf der Rückseite in den<br />

Monitor-Modus geschaltet werden. So können ganz<br />

einfach Netzwerkmitschnitte zur Fehleranalyse direkt<br />

am Schaltschrank aufgezeichnet werden.<br />

Das Modell #55614 ist ab sofort zu kaufen und kann<br />

für 30 Tage kostenlos getestet werden.<br />

Mehr Informationen unter wut.de/55614.<br />

Über Wiesemann & Theis<br />

Die Wiesemann & Theis GmbH wurde 1979 von<br />

Reinhard Wiesemann und Rüdiger Theis gegründet.<br />

Mit 50 Mitarbeitern produziert das Unternehmen am<br />

Standort Wuppertal Mikrocomputer- und Netzwerktechnik.<br />

Im Jahr 2001 führte Wiesemann & Theis<br />

mit dem Web-Thermometer den ersten industriellen<br />

Temperatursensor mit Netzwerkschnittstelle ein und<br />

greift so in den Bereichen Industrie 4.0 und Internet<br />

der Dinge auf eine über zwanzigjährige Erfahrung<br />

zurück. ◄<br />

Fernwartung für Bestandsanlagen<br />

Mit dem Gateway EB-Remote von<br />

concept electronic können bestehende<br />

Anlagen, Maschinen, Steuerungen<br />

und Sensoren IoT-fähig<br />

gemacht werden. Dazu werden<br />

ganz einfach die potenzial freien<br />

Schaltkontakte der Anlage mit dem<br />

Gateway verbunden. Die Schaltzustände<br />

werden im Onlinedashboard<br />

angezeigt. Individuell können<br />

Alarme eingestellt werden, so<br />

dass eine E-Mail oder SMS abgesendet<br />

wird.<br />

wendet. Die SIM ist international<br />

einsatzbereit. concept electronic<br />

bietet seinen Kunden einen umfassenden<br />

Service:<br />

• Das Gateway ist sofort<br />

einsatzbereit<br />

• Keine Installation nötig<br />

• SIM-Karte inklusive<br />

• Eigene SIM-Karte möglich<br />

• Dashboard inklusive<br />

• Deutscher Cloudserver inkl.<br />

• Individuelle Dashboards<br />

jederzeit möglich<br />

concept electronic GmbH<br />

www.concept-electronic.de<br />

Im Dashboard kann jeder Ein/<br />

Ausgang individuell benannt werden.<br />

Eine Invertierung der Schaltzustände<br />

ist ebenfalls möglich. Darüber<br />

hinaus verfügt das Gateway<br />

über vier Ausgangsrelais. Diese<br />

können einzeln über das Dashboard<br />

geschaltet werden.<br />

Das Gateway wird mit einer Multi-<br />

Netz-SIM-Karte geliefert und ist<br />

daher Netzbetreiber unabhängig,<br />

es wird immer das beste Netz ver-<br />

Die Anwendungsgebiete sind<br />

vielfältig: Bestandsanlagen und<br />

Maschinen, Sensoren mit Schaltausgängen<br />

oder jede Art von Steuerung,<br />

die über potenzialfreie Kontakte<br />

verfügt wird durch das Gateway<br />

IoT-fähig. ◄<br />

24 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Kommunikation<br />

Vollständig gemanagter<br />

Gigabit Ethernet Switch<br />

Fachmesse für<br />

Industrieautomation<br />

Kontron VX3908 10/40/50 Gigabit Ethernet L2/L3 Netzwerk Switch<br />

Kontron, ein weltweit führender Anbieter von<br />

IoT/Embedded Computer Technologie (ECT),<br />

präsentiert mit dem VX3908 einen vollständig<br />

gemanagten 3U VPX Layer2/3 Gigabit Ethernet<br />

Switch, der die Anforderungen an aktuellste<br />

Netzwerkapplikationen in anspruchsvollen<br />

Umgebungen erfüllt.<br />

Umfassende Netzwerkflexibilität<br />

Der VX3908 basiert auf derselben Architektur<br />

wie der VX3940, hat jedoch einen geringeren<br />

Stromverbrauch und bietet eine Bandbreite von<br />

1/10/40/50 Gigabit Ethernet, was eine außergewöhnliche<br />

Vielseitigkeit für bandbreitenintensive<br />

Anwendungen gewährleistet. Der Switch<br />

unterstützt bis zu 12x 10GBASE-KR Ports auf<br />

der VPX-Backplane mit einer Standardkonfiguration<br />

von 6x 10GBASE-KR und 1x 1000BASE-<br />

T Ports. Zusätzliche Kombinationen mehrerer<br />

Ports sind möglich und bieten umfassende Netzwerkflexibilität.<br />

Extrem zuverlässige Kommunikation<br />

Das Gerät ermöglicht Remote Monitoring und<br />

Konfiguration über SNMP sowie eine Command<br />

Line Schnittstelle, die nahtloses Management<br />

über serielle oder Netzwerkinterfaces ermöglicht.<br />

Der VX3908 unterstützt IPv4/IPv6-Weiterleitung,<br />

Zeitsynchronisierung gemäß IEEE802.1AS- und<br />

IEEE1588-Standards sowie TSN-Bereitschaft<br />

(Time Sensitive Networking).<br />

Kontron Europe GmbH<br />

www.kontron.de<br />

Dadurch werden niedrige Latenzzeiten, geringe<br />

Verzögerungsschwankungen und extrem niedrige<br />

Datenverluste sichergestellt, was für zeitund/oder<br />

unternehmenskritischen Datenverkehr<br />

bei gleichzeitig extrem zuverlässiger Kommunikation<br />

essentiell sind.<br />

Kommunikationssicherheit<br />

Der Switch gewährleistet Kommunikationssicherheit<br />

durch Funktionen wie VLANs,<br />

Quality of Service und umfangreiche Ethernet-<br />

Bridging- und Routing-Protokolle. Ausgangs-<br />

ACLs, intelligentes Health Management über<br />

IPMC und ein leistungsfähiger Prozessor der<br />

QorIQ LayerScape-Familie sorgen nicht nur für<br />

Sicherheit, sondern auch für Skalierbarkeit und<br />

Reaktionsfähigkeit der Managementsysteme.<br />

Langfristige Anwendungen<br />

Der VX3908 wurde für langfristige Anwendungen<br />

und raue Umgebungen entwickelt und<br />

eignet sich daher hervorragend für Einsätze<br />

im Transportwesen, im Verteidigungsbereich<br />

und in der Luft- und Raumfahrt. Seine herausragende<br />

Bandbreite und seine sicheren Kommunikationsmöglichkeiten<br />

machen den VX3908 zu<br />

einem idealen Gateway für netzwerkzentrierte<br />

Kriegsführung (network-centric warfare - NCW).<br />

Sofort verfügbar<br />

Der VX3908 ist ab sofort in einer luftgekühlten<br />

Version erhältlich, die den VITA 47-Standard<br />

für eine Temperatur von bis zu 55 °C erfüllt. Er<br />

verfügt über ein frontseitiges QSFP28-Gehäuse,<br />

das bis zu vier 25GbE- oder zwei 50GbE-Links<br />

unterstützt (auch 40GbE-, 10GbE- und 1GbE-<br />

Links sind möglich). Der VX3908 wurde von<br />

Kontron in Frankreich entwickelt und von dort<br />

aus erfolgt der technische Support. Er unterliegt<br />

keinen Beschränkungen der International Traffic<br />

in Arms Regulations (ITAR). ◄<br />

Friedrichshafen<br />

Messe Friedrichshafen<br />

5. + 6. März <strong>2024</strong><br />

www.automation-friedrichshafen.com<br />

Gratisticket<br />

sichern:<br />

Code 1499<br />

QR-Code scannen oder Code auf<br />

www.automation-friedrichshafen.com/<br />

messeticket-friedrichshafen eingeben<br />

und Gratisticket aktivieren.<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 25


Kommunikation<br />

Smart Devices erhöhen die Sicherheit<br />

in Industrieunternehmen<br />

Das Tablet Tab-Ex 03 von ECOM Instruments erhält mit Android 13 das<br />

neueste Android-Betriebssystem mit vielen verbesserten Funktionen.<br />

(Bilder © ECOM Instruments)<br />

Autor:<br />

Christian Uhl<br />

Pepperl+Fuchs SE<br />

www.pepperl-fuchs.com<br />

Ungeplante Ausallzeiten sorgen<br />

jedes Jahr für die Entstehung hoher<br />

Kosten für Industrieunternehmen.<br />

Laut Schätzungen von Deloitte belaufen<br />

sich diese Kosten auf mehr als<br />

50 Milliarden US-Dollar jährlich. Um<br />

die Entstehung dieser Kosten zu vermeiden,<br />

müssen Anlagen und Bauteile<br />

gewartet, repariert oder ausgetauscht<br />

werden, bevor sie einen<br />

Fehler oder einen Stillstand verursachen<br />

können. Denn solche Fehler<br />

führen nicht nur zu einer Unterbrechung<br />

des Produktionsprozesses.<br />

Im schlimmsten Fall gefährden sie<br />

auch die Sicherheit der Mitarbeiter.<br />

Um solche Gefährdungen für<br />

die Mitarbeiter zu vermeiden, vertrauen<br />

Industrieunternehmen auf<br />

die vorbeugende Instandhaltung.<br />

Echtzeit-Anlagedaten<br />

Für die vorausschauende Wartung<br />

werden Echtzeit-Anlagedaten<br />

herangezogen, um den bevorstehenden<br />

Ausfall eines Bauteils oder<br />

einer Anlage frühzeitig zu erkennen.<br />

So lässt sich ein Service-Einsatz<br />

oder Austausch effektiver planen<br />

und zeitnah initiieren, noch bevor<br />

es zu ersten Ausfallerscheinungen<br />

kommt. Oft überprüfen und warten<br />

Alleinarbeiter die Anlagen direkt<br />

vor Ort. Dazu benötigen sie mobile<br />

Geräte, die in allen Bereichen innerhalb<br />

eines Industrieareals eingesetzt<br />

werden können. Damit können nicht<br />

nur vor Ort Anlagendaten abgerufen<br />

werden, sie tragen signifikant<br />

zum Schutz von Alleinarbeitern bei.<br />

Smart Devices für den<br />

Einsatz in der Ex-Zone<br />

Für den Einsatz in explosionsgeschützten<br />

Bereichen müssen Smart<br />

Devices speziell für diesen Einsatzbereich<br />

entwickelt und zertifiziert<br />

sein. Das Tablet Tab-Ex 03 sowie<br />

die Smartphones Smart-Ex 02<br />

und das neue Smart-Ex 03 von<br />

Pepperl+Fuchs sind speziell für<br />

den Einsatz in der Ex-Zone konstruiert.<br />

Tab-Ex 03<br />

Das Tab-Ex 03 ist in den Varianten<br />

DZ1 für den Einsatz in Zone 1/21<br />

und Division 1, DZ2 für Zone 2/22<br />

und Division 2 sowie D2 für Division<br />

2 erhältlich. Es basiert auf dem<br />

Samsung Galaxy Tab Active 3 und<br />

bietet modernste Technologie für den<br />

Einsatz unter rauen Bedingungen<br />

sowie in explosionsgeschützten<br />

Bereichen. Mit dem großen Bildschirm<br />

ist es ideal zur Betrachtung<br />

digitaler Dokumente, Checklisten,<br />

Wartungs- oder Reparaturanleitungen<br />

geeignet. Ausgelegt ist es<br />

auf die Bedienung mit Handschuhen<br />

oder dem Stift S Pen.<br />

Smart-Ex 02 ud 03<br />

Das Smart-Ex 02 sowie sein<br />

Nachfolger Smart-Ex 03 eignen<br />

sich für den flexiblen Einsatz in<br />

privaten Campus-Netzwerken<br />

oder in öffentlichen Netzwerken<br />

von Mobilfunkanbietern. Dank<br />

moderner Kommunikationstechnologien<br />

wie 5G und WiFi 6 stellt<br />

das Smart-Ex 03 die schnelle und<br />

sichere Übertragung großer Datenmengen<br />

sicher. Auch Funktionen<br />

zur Kommunikation und Kollaboration<br />

wie Remote Support oder<br />

Videokonferenzen gehören zum<br />

Repertoire des Smartphones.<br />

Das Smart-Ex 03 mit dem 6-Zoll<br />

großen Bildschirm wurde vollständig<br />

in Europa entwickelt und vereint<br />

die gesamte Kompetenz der<br />

Pepperl+Fuchs Unternehmenstöchter<br />

ECOM Instruments als Pionier<br />

für eigensichere Mobile Devices<br />

sowie Aava Mobile als Experte<br />

für Industrie-Tablets und Drahtlostechnologien.<br />

Umfassende<br />

Schutzfunktionen<br />

für Mobile Worker<br />

Mobile Worker, die mit intelligenten<br />

Mobile Devices ausgestattet<br />

sind, reagieren schnell<br />

und flexibel auf die unterschiedlichsten<br />

Anforderungen, die sich<br />

in einem Industriebetrieb stellen.<br />

Dank ihrer Smart Devices haben<br />

sie bei ihren Einsätzen stets vollen<br />

Zugriff auf genau die Informationen,<br />

die sie für ihre aktuelle Aufgabe<br />

benötigen. Dabei müssen die<br />

eingesetzten Smart Devices möglichst<br />

handlich sein und eine einfache<br />

Usability bieten. Moderne<br />

Smart Devices sind für Alleinarbeiter<br />

jedoch mehr als ein Werkzeug.<br />

Sie sind ein wichtiges Hilfsmittel,<br />

um den Schutz von Mobile<br />

Workern bei oft auch riskanten Einsätzen<br />

zu gewährleisten.<br />

Vor allem entlegene Bereiche von<br />

Industriearealen stellen oft eine Problemzone<br />

dar, wenn es um Konnektivität<br />

geht. Umso wichtiger ist<br />

es, dass Alleinarbeiter auch hier im<br />

Notfall Hilfe rufen können. Wo klassische<br />

Funkgeräte hier im Bereich<br />

Push-to-Talk früher der Standard<br />

waren, werden diese zunehmend<br />

durch Geräte mit 5G- oder LTE-<br />

Unterstützung abgelöst. Ein einziger<br />

Tastendruck genügt, um per<br />

Push-to-Talk over Cellular einen<br />

oder mehrere vordefinierte Teilnehmer<br />

zu erreichen, ohne dass<br />

eine herkömmliche Telefonverbindung<br />

aufgebaut werden muss.<br />

26 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Kommunikation<br />

Für den flexiblen Einsatz in öffentlichen und privaten Netzwerken erhalten<br />

Unternehmen und Mobile Worker mit Smart-Ex ein Smartphone, welches<br />

auch in rauen Umgebungen alle digitalen Anwendungsszenarien ermöglicht<br />

und optimiert.<br />

App „eSENTINEL“<br />

Daneben gibt es für Smart Devices<br />

digitale Applikationen wie die von<br />

ECOM Instruments entwickelte App<br />

„eSENTINEL“, die ohne großen Aufwand<br />

die Sicherheit für Alleinarbeiter<br />

signifikant erhöhen. Endgeräte<br />

der Tab-Ex- und der Smart-<br />

Ex-Reihe verfügen über eine rote<br />

Notfalltaste, die mit der App verknüpft<br />

ist. Bei Drittanbieter-Hardware<br />

ist hingegen ein roter Notfallbutton<br />

auf dem Bildschirm vorhanden.<br />

Bei Betätigung setzt die App<br />

direkt eine Alarmbenachrichtigung<br />

ab. In Gefahrensituation kann ein<br />

Alleinarbeiter so blitzschnell per<br />

Knopfdruck einen Alarm absetzen<br />

und um Hilfe rufen. Für die Arbeit<br />

in Bereichen, in denen ein Aufenthalt<br />

beispielsweise aufgrund giftiger<br />

Gase oder explosionsgefährdeter<br />

Atmosphäre nur kurzfristig<br />

möglich ist, bietet die App eine<br />

zusätzliche Timer-Funktion. Diese<br />

Funktion warnt den Alleinarbeiter,<br />

sobald die voreingestellte Zeit verstrichen<br />

ist, mit einem „Voralarm“.<br />

Dieser kann nur per Tastendruck<br />

deaktiviert werden. Wird der Voralarm<br />

nicht deaktiviert, löst die App<br />

automatisch Alarm aus.<br />

Anomalie-Erkennung<br />

Auch ohne voreingestellten Timer<br />

verarbeitet die App verschiedene<br />

Daten von den an der Hardware<br />

verbauten Sensoren. Sobald einer<br />

dieser Sensoren eine Anomalie<br />

erkennt, löst die App ebenfalls einen<br />

Vor alarm aus. Die App erkennt so<br />

beispielsweise, wenn das Gyroskop<br />

eine Änderung des Neigungswinkels<br />

in eine vordefinierte Position<br />

feststellt oder über einen bestimmten<br />

Zeitraum keine Bewegung registriert,<br />

was auf eine Bewegungsunfähigkeit<br />

des Alleinarbeiters beispielsweise<br />

infolge eines Sturzes<br />

hinweisen könnte. Die App informiert<br />

selbständig eine zuvor festgelegte<br />

Stelle per E-Mail, SMS oder<br />

Anruf, wenn keine Reaktion auf den<br />

ausgelösten Voralarm erfolgt. Um<br />

sicherzustellen, dass ein Notruf in<br />

jedem Fall empfangen wird, lassen<br />

sich mehrere Stellen definieren.<br />

Setzt die App einen Alarm ab,<br />

ermittelt sie automatisch den Standort<br />

des Geräts per GPS und übermittelt<br />

diese Daten ebenfalls an die<br />

zuständigen Stellen.<br />

Allrounder<br />

dank moderner Technik<br />

Das Smart-Ex 03 erfüllt neueste<br />

technische Standards wie<br />

5G, WiFi 6 und eSIM. Das aktuelle<br />

Betriebssystem Android 13 ist bis<br />

mindestens Android 15 upgradefähig<br />

und somit auch für die Zukunft<br />

gut gerüstet. Anwendungsbereiche<br />

wie Kommunikation, Digital Workflows<br />

und Work Order Management,<br />

Operational Safety, Scannen,<br />

Asset Management, vorausschauende<br />

Wartung, aber auch<br />

Augmented-Reality-Anwendungen<br />

oder IoT-Integration sind kein Problem<br />

für das Smart-Ex 03. Die Industrie<br />

stellt zudem präzise Anforderungen<br />

für das Scannen, das<br />

Dokumentieren oder für Videokonferenzen,<br />

die die integrierte<br />

Kamera präzise erfüllt. Sie liefert<br />

auch in rauer Industrieumgebung<br />

oder bei starker Sonneneinstrahlung<br />

exakte und qualitativ hochwertige<br />

Ergebnisse. Das Smartphone<br />

sorgt für ein Maximum an Effizienz<br />

im Sinne der Digitalisierung gemäß<br />

des „Enterprise Mobility“-Konzepts<br />

von Pepperl+Fuchs.<br />

Sicherheit<br />

als zentrales Element<br />

Für zusätzlichen Schutz sorgt<br />

die neuentwickelte Sicherheitsarchitektur<br />

des Smartphones. Auf<br />

Hardware-Seite zählen dazu die<br />

Anpassungen an die besonderen<br />

Anforderungen der Ex-Zone. Das<br />

Smartphone widersteht mechanischen<br />

Belastungen wie Stürzen<br />

oder Stößen. Das Eindringen von<br />

Flüssigkeiten oder Staub verhindert<br />

der Schutz nach IP68-Standard.<br />

Ein neues, intelligentes Batteriemanagement<br />

sorgt nicht nur für optimale<br />

Batterielaufzeiten, sondern<br />

verhindert auch ein Überhitzen.<br />

In Sachen Sicherheit steht die<br />

Software der Hardware in nichts<br />

nach. Damit eine optimale Geräteverfügbarkeit<br />

gewährleistet ist,<br />

sorgen durchdachte Diagnose-<br />

Tools, detaillierte Log-Files und<br />

eine Remote-Ansteuerung durch<br />

die Unternehmens-IT für ein<br />

kontinuierliches Geräte-Monitoring<br />

und eine zielgerichtete Problemlösung.<br />

Nutzer profitieren<br />

sowohl vom Remote Support<br />

von Pepperl+Fuchs, als auch von<br />

einem weltweiten Vertriebs- und<br />

Servicenetz mit mehr als 80 eigenen<br />

Standorten. Somit ist die Verfügbarkeit<br />

von hochqualifizierten<br />

Experten zum Troubleshooting<br />

jederzeit garantiert. ◄<br />

Mithilfe der Desktop-Funktion können Nutzer ihr Tablet oder Smartphone an einen großen Bildschirm und eine<br />

Tastatur anschließen und es als Desktop-Variante nutzen.<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 27


Kommunikation<br />

PoE-Endgeräte von Maschinen und Anlagen<br />

in Netzwerke einbinden<br />

AMC - Analytik & Messtechnik<br />

GmbH Chemnitz<br />

info@amc-systeme.de<br />

www.amc-systeme.de<br />

Switche sind in der heutigen Zeit<br />

nicht mehr wegzudenken und werden<br />

überall benötigt, wo Netzwerke<br />

vorhanden sind. Bei vielen Anwendungen<br />

sind aber noch Endgeräte<br />

wie z. B. IP-Kameras an Maschinen<br />

bzw. Produktionsanlagen im Einsatz,<br />

die über „Power over Ethernet“<br />

versorgt werden können bzw.<br />

müssen. Dafür sind managed und<br />

unmanaged PoE-Switche die einfachste<br />

Lösung! Sie versorgen die<br />

Endgeräte über Ethernet-Kabel mit<br />

Strom, sodass keine zusätzliche<br />

Verkabelung erforderlich ist. Dies<br />

erspart den Aufwand weiterer Verkabelung<br />

und auch Kosten für weiteres<br />

Material.<br />

Unmanaged EKI-2705<br />

und EKI-2706<br />

AMC bietet für die Realisierung<br />

solcher Lösungen die unmanaged<br />

EKI-2705 und EKI-2706 Switche<br />

aus dem Bereich der industriellen<br />

Kommunikationstechnik an, welche<br />

einen redundanten Stromeingang<br />

haben und durch einen doppelten<br />

Schutzmechanismus abgesichert<br />

sind; einem Verpolungsschutz<br />

der Stromversorgung und<br />

mit einer Überlaststromsicherung).<br />

Technische Details<br />

Die EKI-2705-Serie unterstützt<br />

bis zu 4 Ports IEEE 802.3 af/at PoE/<br />

PoE+-Ports. Der PoE+ ist auch als<br />

IEEE-Standard 802.3at bekannt und<br />

der größte Unterschied zwischen<br />

802.3af (PoE) und 802.3at (PoE+)<br />

liegt darin, dass Power Sourcing<br />

Equipment (PSE) - Geräte mit PoE+<br />

fast doppelt so viel Strom über ein<br />

einziges Netzwerkkabel bereitstellen<br />

können. Das EKI-2706 verfügt<br />

über einen zusätzlichen Relaisausgang<br />

für Ereignisalarme. Mit einem<br />

IP30 Schutz sind die Switche für<br />

staubige Umgebungen geeignet.<br />

Redundant<br />

24~48 VDC Power Input<br />

Die PoE-Unmanaged-Switche<br />

der EKI-2705 und EKI-2706 unterstützen<br />

sowohl 24VDC- als auch<br />

48VDC-Eingang und sind somit mit<br />

einer Vielzahl von Stromquellen für<br />

Industrieumgebungen kompatibel.<br />

Der integrierte redundante Stromeingang<br />

sorgt für einen unterbrechungsfreien<br />

Betrieb, minimiert Ausfallzeiten<br />

und erhöht die Gesamtzuverlässigkeit.<br />

Bis zu 90 W<br />

PoE-Leistungsbudget<br />

Die Serien EKI-2705 und EKI-2706<br />

bieten über PoE bis zu 90 W und<br />

ermöglichen den Anschluss und die<br />

Stromversorgung einer Vielzahl von<br />

strombetriebenen Geräten (PD), von<br />

leistungsstarken IP-Kameras bis<br />

hin zu drahtlosen Zugangspunkten<br />

und Displays.<br />

Schlanke<br />

und kompakte Größe<br />

Die Switche zeichnen sich durch<br />

einen schlanken und kompakten<br />

Formfaktor aus und ermöglichen<br />

eine problemlose Installation selbst<br />

auf engstem Raum.<br />

AMC unterstützt seine Kunden<br />

bei der Auswahl der PoE<br />

Switche, um PoE-fähige Endgeräte<br />

problemlos in die Systeme<br />

einzubinden. ◄<br />

Robuster 5G-Mobilfunkrouter für Sicherheitsbereiche<br />

Der Systemintegrator und Value-Added Distributor Bressner Technology stellt den neuen 5G Mobilfunkrouter<br />

Digi TX40 von Digi International vor<br />

Bressner Technology GmbH<br />

info@bressner.de<br />

www.bressner.de<br />

Bressner Technology, ein führender<br />

Systemintegrator, gibt die Einführung<br />

des Digi TX40 5G-Routers<br />

bekannt, der ab sofort im Sortiment<br />

der Netzwerklösungen erhältlich ist.<br />

Dieser innovative Mobilfunkrouter<br />

wurde speziell für die Anforderungen<br />

von Einsatzkräften im öffentlichen<br />

Sicherheitsbereich entwickelt<br />

und erfüllt höchste Sicherheitsstandards.<br />

Anspruchsvolle mobile<br />

Anwendungen<br />

Der Digi TX40 5G ist das neueste<br />

Produkt in der Suite von Digi,<br />

das speziell für anspruchsvolle<br />

mobile Anwendungen entwickelt<br />

wurde und ab sofort kommerziell<br />

verfügbar ist. Dieser Mobilfunkrouter<br />

erfüllt nicht nur die strengen<br />

US-Regierungssicherheitsstandards<br />

nach FIPS 140-2, sondern setzt auch<br />

auf Digi TrustFence, um die Sicherheitskonformität<br />

im gesamten Netzwerk<br />

zu gewährleisten. Mit seiner<br />

modernen 5G/4G LTE-Leistung und<br />

einer breiten Palette von fortschrittlichen<br />

Funktionen, die die nahtlose<br />

Nutzung eines kompletten Fahrzeugnetzwerks<br />

ermöglichen, setzt<br />

der Digi TX40 5G neue Maßstäbe.<br />

Die wichtigsten Merkmale<br />

im Überblick:<br />

• Globale 5G/4G LTE Kommunikation<br />

mit Dual-SIM-Karten für<br />

zuverlässige Verbindungen<br />

• Validierung nach FIPS 140-2<br />

• Zwei Gigabit-Ethernet-Ports für<br />

kabelgebundene Konnektivität<br />

• Wi-Fi 6 Dual-Band Frequenzen<br />

mit 2,4 + 5 GHz<br />

• ITxPT-Konformität für einfache<br />

Integration und Kompatibilität<br />

• Multikonstellations-GNSS mit<br />

UDR für präzise Standortbestimmung<br />

28 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Komplexe Router und Switches richtig einsetzen<br />

EFCO ist offizieller Vertriebs- und Service-Partner von Teltonika<br />

Kommunikation<br />

EFCO Electronics GmbH<br />

www.efcotec.de<br />

• E-Mark-Zertifizierung, die strenge<br />

Sicherheitsstandards im Automobilbereich<br />

erfüllt<br />

Die nächste Generation<br />

„Die fortschrittliche Technologie,<br />

die im Digi TX40 5G integriert ist,<br />

Teltonika ernennt EFCO zu seinem<br />

offiziellen Vertriebs- und Service-Partner.<br />

Die neue Aufgabe der<br />

IPC-Spezialisten aus Deggendorf:<br />

Anwender technisch zu beraten<br />

und zu unterstützen, etwa für ein<br />

dynamisches Routing mit automatischem<br />

Failover auf andere Kommunikationskanäle,<br />

beim applikations-bezogenen<br />

Einsatz von Trigger-Events<br />

oder dabei, mit Hilfe<br />

der offenen, Linux-basierten Systeme<br />

komplexe Lösungen umzusetzen<br />

und damit etwa dezidierte<br />

Edge-Rechner einzusparen. Mit<br />

dieser Kooperation nutzt Teltonika<br />

die jahrelange Anwendererfahrung<br />

von EFCO in der industriellen Automation,<br />

während EFCO Zugang zu<br />

Produkten erhält, welche das eigene<br />

Portfolio optimal ergänzen.<br />

Teltonika<br />

ist ein in Litauen beheimateter<br />

Hersteller von Industrial-Ethernet-<br />

Komponenten und bietet Anwendern<br />

eine breite Palette von Geräten mit<br />

umfangreichen technischen Möglichkeiten.<br />

Mit den vergleichsweise<br />

preiswerten Routern und Switches<br />

lassen sich komplexe Lösungen<br />

umsetzen, da sie auf einem offenen,<br />

leistungsfähigen Linux-System<br />

basieren. Dieses lässt sich<br />

durch entsprechende Packages<br />

beliebig erweitern. Richtig eingesetzt<br />

lassen sich mit den Routern<br />

von Teltonika selbst die Aufgaben<br />

von Edge-Rechnern abbilden und<br />

damit die Systemkosten minimieren.<br />

Redundante Kommunikation<br />

Die Netzwerkkomponenten von<br />

Teltonika sind von Haus aus für<br />

redundante Kommunikation ausgelegt<br />

und bieten beispielsweise<br />

zwei GSM-Interfaces, WAN sowie<br />

WLAN. Damit ermöglichen die<br />

stellt einen bedeutenden Fortschritt<br />

in der drahtlosen Konnektivität im<br />

Bereich der öffentlichen Sicherheit<br />

dar und bietet einen außergewöhnlichen<br />

Mehrwert für Organisationen<br />

jeder Größe und Budgetstruktur“,<br />

sagt Martin Stiborski, Geschäftsführer<br />

bei Bressner Technology.<br />

„Mit seinen fortschrittlichen Funktionen,<br />

seiner robusten Bauweise<br />

und den missionsspezifischen Zertifizierungen<br />

sind wir stolz darauf,<br />

leistungsstarke Lösungen der<br />

nächsten Generation für diejenigen<br />

anzubieten, die höchste Anforderungen<br />

an drahtlose Kommunikation<br />

in unternehmenskritischen<br />

Einsätzen stellen.“ ◄<br />

Geräte dynamisches Routing, das<br />

heißt, sie schalten selbständig auf<br />

einen anderen Kommunikationskanal<br />

um, wenn beispielsweise das<br />

Mobilfunknetz nicht erreichbar ist.<br />

Über die bereits bei Auslieferung<br />

implementierten Trigger-Funktionen<br />

lässt sich diese Umschaltung<br />

auch von außen erzwingen:<br />

So können Anwender etwa einen<br />

Router im Mobilfunknetz anrufen,<br />

damit dieser nach dem vierten Klingeln<br />

auf ein anderes WAN-Interface<br />

umschaltet. Ebenso lässt sich z. B.<br />

auch das VPN von außen per SMS<br />

ein- und ausschalten.<br />

Gut durchdacht: RUTX50<br />

Ein Beispiel für die durchdachte<br />

Ausstattung ist der RUTX50. Der<br />

Router ist mit zwei unabhängigen<br />

5G-GSM-Interfaces ausgestattet, mit<br />

fünffach GBit Ethernet sowie Dual-<br />

Band Wi-Fi und kann als MQTT-<br />

Gateway eingesetzt werden. Er verfügt<br />

über einen GNSS-Empfänger,<br />

einen digitalen IO, eine eingebaute<br />

Firewall und verteilt die Kommunikationslast<br />

bei mehreren WAN-Verbindung<br />

automatisch. Er basiert auf<br />

einem Quad-Core ARM Cortex A7,<br />

akzeptiert DC-Spannungen von 9<br />

bis 50 V und ist für Einsatztemperaturen<br />

von -40…+75 °C ausgelegt.<br />

Die Montage auf der Hutschiene ist<br />

vorgesehen.<br />

Umfangreiches<br />

Branchenwissen<br />

Als einer der führenden Hersteller<br />

von lüfterlosen Industrie-PCs für<br />

Machine Vision, Automation und KI<br />

verfügt EFCO über umfangreiches<br />

Branchenwissen. Damit sind die Deggendorfer<br />

in der Lage, die Anforderungen<br />

der Kunden zu verstehen<br />

und nachzuvollziehen. Komplexe<br />

Applikationen werden im hauseigenen<br />

Testlabor nachgebaut und<br />

die Lösungen ausgiebig getestet,<br />

bevor sie an die Kunden gehen.<br />

Durch die neue Partnerschaft<br />

hat EFCO direkten Zugriff auf das<br />

bestens gefüllte Lager in Litauen.<br />

Was in Bayern gerade nicht im Lager<br />

ist, kommt innerhalb von 24 Stunden<br />

aus dem südlichsten der drei<br />

baltischen Staaten direkt und zollfrei<br />

zum Kunden. ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 29


Komponenten/Stromversorgung<br />

Mehr als 5000 3D-CAD-Daten<br />

für Konstrukteure und Ingenieure<br />

May Distribution erweitert sein Angebot an 3D-Produktdaten und -diensten für Konstrukteure und Ingenieure<br />

auf traceparts<br />

May Distribution, ein führender<br />

Anbieter von Produkten und<br />

Lösungen für den Bereich der Elektromechanik,<br />

hat seine 3D-CAD-<br />

Modellbibliothek in Zusammenarbeit<br />

mit dem CAD-Portal „traceparts“<br />

erheblich ausgeweitet. Ab<br />

sofort stehen Konstrukteuren und<br />

Ingenieuren auf www.may.berlin<br />

über 5000 3D-Datensätze für Produkte<br />

von nVent Schroff- und nVent<br />

Hoffman (inklusive Eldon-Produkte)<br />

kostenlos zur Verfügung.<br />

Diese Initiative ermöglicht es den<br />

Fachleuten, auf eine breite Palette<br />

von Produkten und Komponenten<br />

zuzugreifen, um ihre Konstruktionsprozesse<br />

zu optimieren und die<br />

Entwicklung maßgeschneiderter<br />

Lösungen zu beschleunigen.<br />

Gesamte Produktpalette<br />

als Datensatz<br />

Retrofit für SH7723<br />

DIMM-STM32MP157 Neuentwicklung<br />

Das von emtrion entwickelte<br />

DIMM-SH7723 Modul war über<br />

viele Jahre erfolgreich im Einsatz<br />

und es konnten einige vielversprechende<br />

Kundenentwicklungen auf<br />

dessen Basis realisiert werden.<br />

Durch die Abkündigung des Prozessors<br />

von Renesas ist das Modul<br />

obsolet und zeitnah nicht mehr verfügbar.<br />

emtrion arbeitet derzeit an<br />

einer Retrofit-Entwicklung basierend<br />

auf dem Prozessor STM32MP157<br />

von STMicroelectronics, passend<br />

Die 3D-Datensätze umfassen<br />

die gesamte Produktpalette von<br />

Schroff, einschließlich Schränke<br />

(Varistar, Novastar), Baugruppenträger,<br />

19“-Einschübe, Tischgehäuse,<br />

Frontplatten, Netzgeräte, Backplanes<br />

bis hin zu AdvancedTCA- und AMC-<br />

Frontplatten. Darüber hinaus sind<br />

auch Interscale-Gehäuse, die für<br />

zur DIMM-Familie von emtrion als<br />

Retrofit des SH7723 Prozessors.<br />

Im direkten Vergleich zum Vorgänger<br />

SH7723 Prozessor, wird<br />

die DIMM-STM32MP157 Neuentwicklung<br />

mit besserer Performance<br />

und mehr Speicherplatz glänzen<br />

können. (z. B. Dual-Core-Prozessor<br />

mit bis zu 650 MHz / 512 MB<br />

RAM und 8 GB eMMC)<br />

emtrion GmbH<br />

www.emtrion.de<br />

den Einbau von Small Form Factor<br />

Boards geeignet sind, verfügbar.<br />

Ebenso stehen die Produkte von<br />

nVent Hoffman (Eldon) den Konstrukteuren<br />

als 3D-Datensätze zur Verfügung,<br />

darunter Stahl- und Edelstahlwandgehäuse,<br />

Standgehäuse,<br />

Konsolen, Polyestergehäuse, Außengehäuse,<br />

Metall- und nichtmetallische<br />

Klemmenkästen sowie Kabelund<br />

Wärmemanagement lösungen.<br />

Diese Datenbank ermöglicht es<br />

Anwendern, von einer schnellen<br />

Montage, höchstem Schutzniveau<br />

und der Einhaltung internationaler<br />

Standards zu profitieren.<br />

Über 30 native<br />

2D- und 3D-Formate<br />

Der nVent Schroff / Hoffman<br />

(Eldon) CAD Katalog auf www.may.<br />

berlin bietet CAD-Daten in über<br />

30 nativen 2D- und 3D-Formaten<br />

an, um Nutzern eine einfache und<br />

unkomplizierte Möglichkeit zu bieten,<br />

Produktdokumentationen zu<br />

vervollständigen oder Standardprodukte<br />

an individuelle Anforderungen<br />

anzupassen.<br />

So können sie beispielsweise<br />

Ausbrüche, Text und Grafiken hinzufügen<br />

und diese als kundenspezifisches<br />

Produkt bei May Distribution<br />

anfragen oder bestellen. Diese<br />

eindeutige Spezifikation beschleunigt<br />

den Angebotsprozess erheblich.<br />

Viele Produktkonfiguratoren<br />

Zusätzlich zur erweiterten Modellbibliothek<br />

bietet May Distribution eine<br />

Vielzahl von Produktkonfiguratoren,<br />

mit denen Kunden die gewünschten<br />

Produkteigenschaften und Optionen<br />

auswählen können. Aus einem übersichtlichen<br />

Drop-down-Menü können<br />

Kunden die gewünschten Produkteigenschaften<br />

(Länge, Breite,<br />

Höhe, Oberfläche usw.) und passende<br />

Optionen für ihre Anwendung<br />

auswählen. Sobald die Konfiguration<br />

abgeschlossen ist, können die<br />

dazugehörigen 2D- und 3D-CAD-<br />

Dateien heruntergeladen auf Basis<br />

einer automatisch generierten Artikelnummer<br />

Angebote angefordert<br />

werden. Nutzer ohne CAD-System<br />

oder CAD-Viewer haben Möglichkeit,<br />

ein 3D-PDF abzurufen.<br />

Die Bereitstellung dieser umfangreichen<br />

3D-CAD-Modelle und Konfigurationsmöglichkeiten<br />

unterstreicht<br />

das Engagement von May<br />

Distribution, Ingenieuren und Konstrukteuren<br />

Tools und Ressourcen<br />

zur Verfügung zu stellen, um effizientere<br />

und kundenspezifische<br />

Lösungen zu entwickeln. Weitere<br />

Informationen und der Zugang zu<br />

den 3D-CAD-Modellen sind auf der<br />

Website verfügbar.<br />

May Distribution<br />

www.may.berlin<br />

30 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Mehr Produktivität in der Fertigung<br />

Komponenten/Stromversorgung<br />

DMS smarte Sensoren von Contrinex optimieren die Kontrolle automatisierter Prozesse<br />

CONTRINEX Sensor GmbH<br />

info@contrinex.de<br />

www.contrinex.de<br />

Contrinex präsentiert seine smarten<br />

induktiven und fotoelektrischen<br />

Sensoren, die neue Maßstäbe für<br />

die komplexe multifunktionale Sensorik<br />

setzen – im Automobilsektor<br />

und für Automatisierungsanwendungen<br />

im Allgemeinen. Die<br />

smarten Sensoren von Contrinex<br />

spielen eine wichtige Rolle bei<br />

der Kostensenkung, Produktivitätssteigerung,<br />

Abfallreduzierung<br />

und Verbesserung der Gesamtkontrolle<br />

von automatisierten Prozessen<br />

aller Art.<br />

Außergewöhnliche<br />

Genauigkeit<br />

Für Automobilhersteller, die<br />

geformte Metallteile herstellen, ist<br />

die Erkennung von Doppelblechen<br />

eine allgegenwärtige Herausforderung.<br />

Die smarten induktiven DMS<br />

(Digital Measurement Sensors) von<br />

Contrinex unterscheiden mit außergewöhnlicher<br />

Genauigkeit zwischen<br />

Einzel- und Doppelblechbedingungen<br />

– und zwar in Echtzeit und<br />

ohne Beeinträchtigung des Produktionsprozesses.<br />

Mit einer großen Auswahl an standardmäßig<br />

verfügbaren Prozesskontroll-<br />

und Condition Monitoring-Funktionen<br />

ist das Preis-Leistungs-Verhältnis<br />

der smarten Sensoren von<br />

Contrinex unübertroffen.<br />

Erkennen fehlender Teile<br />

Die smarten induktiven DMS eignen<br />

sich darüber hinaus für die Erkennung<br />

des Vorhandenseins oder Fehlens<br />

wichtiger metallischer Komponenten<br />

in komplexen Baugruppen<br />

– so lässt sich kostspieliger Ausschuss<br />

in einem frühen Stadium<br />

vermeiden. Die Überprüfung von<br />

Blechteilen auf fehlende Muttern ist<br />

eine klassische Aufgabe, die diese<br />

Sensoren mit Bravour meistern. Mit<br />

dem innovativen, tragbaren Pocket-<br />

Codr Smart-Sensor-Konfigurator,<br />

der eine schnelle Installation und<br />

Einrichtung gewährleistet, können<br />

Anwender auf einfache Weise ihre<br />

Produktionskosten senken.<br />

Smarte fotoelektrische DMS<br />

Nicht weniger vielseitig als die<br />

induktiven smarten Sensoren sind<br />

die smarten fotoelektrischen DMS<br />

von Contrinex. Diese robusten,<br />

kompakten und präzisen Geräte mit<br />

Metallgehäuse erkennen und messen<br />

sowohl metallische als auch nichtmetallische<br />

Ziele in Abständen von<br />

bis zu 300 mm. Eine typische Anwendung<br />

ist die Identifizierung von Leiterplattenvarianten<br />

nach der Herstellung,<br />

um sicherzustellen, dass<br />

nachgelagerte Produktions linien nur<br />

korrekt konfigurierte Komponenten<br />

für die Montage erhalten.<br />

Die Vorteile auf einen Blick<br />

• Die robusten induktiven und fotoelektrischen<br />

smarten Sensoren<br />

mit Metallgehäuse bieten mehrere<br />

benutzerdefinierte Messmodi<br />

in einem einzigen Sensor<br />

• Intelligente Sensoren sind bereit<br />

für anspruchsvolle, komplexe industrielle<br />

Anwendungen mit minimalem<br />

Zeitaufwand für Installation<br />

und Konfiguration<br />

• Induktive und fotoelektrische Varianten<br />

ermöglichen eine breite<br />

Palette von Messabständen und<br />

Messobjektmaterialien<br />

• Mehrkanalige Überwachungsschaltungen<br />

ermöglichen es dem<br />

Benutzer, mehrere benutzerdefinierte<br />

Ausgangsschwellenwerte<br />

und Alarme zu definieren<br />

• Der innovative PocketCodr-<br />

Konfigurator, der mit jedem<br />

IO-Link-fähigen Gerät kompatibel<br />

ist, vereinfacht die Konfiguration<br />

und Inbetriebnahme von<br />

smarten Sensoren<br />

• Die PocketCodr-Begleitapplikation<br />

mit einzigartigen Action Widgets<br />

und grafischer UX ermöglicht den<br />

Benutzern die direkte Interaktion<br />

mit den Sensoren<br />

• Multifunktionalität in einem einzigen<br />

Sensor minimiert den Ersatzteilbestand,<br />

reduziert die Vielfalt und<br />

optimiert die Betriebskosten ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 31


Komponenten/Stromversorgung<br />

Modular und universell<br />

Neue Wanddurchführung PANELCON Keystone<br />

die Einbautiefe nur 30 mm beträgt –<br />

eine enorme Reduzierung gegenüber<br />

der bisherigen geraden Version<br />

mit 70 mm. Die gewinkelte Einbauvariante<br />

kann somit auch in sehr flachen<br />

Panels verbaut werden.<br />

Übliche Schnittstellen<br />

Automationsspezialist Lütze, Weinstadt<br />

stellt das modulare IP69K<br />

Wanddurchführungssystem PANEL-<br />

CON Keystone vor, je nach Bedarf<br />

und Anwendung stehen unterschiedlichste<br />

industrietaugliche Schnittstellen<br />

zur Verfügung. Lütze bietet<br />

dabei 20 verschiedene Module an<br />

u. a. für RJ45 Cat.6A, USB 3.0A,<br />

USB 3.1C und HDMI. Zu den Vorteilen<br />

des PANELCON Keystone<br />

Systems gehört die sehr kompakte<br />

Bauform und eine geringe Einbautiefe<br />

sowie das attraktive Preis-<br />

Leistungsverhältnis.<br />

Hochwertige<br />

Übergabepunkte<br />

Das Lütze PANELCON Keystone<br />

System mit Befestigungsmaß PG 21<br />

eignet sich, um hochwertige und industrietaugliche<br />

Übergabepunkte<br />

und Serviceschnittstellen in Steuerund<br />

Bedienpulten sowie Panels zu<br />

realisieren. Die neuen Wanddurchführungen<br />

bieten dabei bei kleinster<br />

Bauweise einen hohen Schutzgrad<br />

von IP69K. Dank eines transparenten<br />

Klapp deckels ist auf einen Blick die<br />

darunter liegende Schnittstelle erkennbar.<br />

Der Deckel rastet beim Öffnen<br />

bei ca. 110° ein und erlaubt einen<br />

ungehinderten Zugang zur Schnittstelle.<br />

Um unberechtigte Zugriffe zu<br />

verhindern, kann dieser zudem plombiert<br />

werden. Darüber hinaus ist die<br />

Beschriftung mit einem Standard-<br />

Bezeichnungsschild möglich.<br />

Gerader oder gewinkelter<br />

Kabelabgang<br />

Lütze bietet die Keystone-Einsätze<br />

mit geradem oder mit gewinkeltem<br />

Kabelabgang an. Die gewinkelte<br />

Version, bei der das Kabel seitlich<br />

abgeht, bietet den Vorteil, dass<br />

Lütze bietet PANELCON für die im<br />

industriellen Umfeld gebräuchlichsten<br />

Schnittstellen an. Unter anderem<br />

für RJ45 Cat.6A, USB 3.0 (A/A,<br />

A/B, B/A), USB 3.1C oder für HDMI-<br />

Schnittstellen. Darüber hinaus ist eine<br />

spezielle Variante verfügbar, mit der<br />

ein Cat. 6A Patchkabel in Eigenregie<br />

angeklemmt werden kann. Für den<br />

Anschluss wird kein Spezialwerkzeug<br />

benötigt. Alle Keystone- Module<br />

zeichnen sich durch eine hochwertige<br />

Ausführung aus und erfüllen die<br />

industriellen Standards - somit auch<br />

mind. 500 Steck zyklen. Neben der<br />

Robustheit wurde auch auf einen<br />

hohen EMV-Schutz Wert gelegt, wie<br />

z. B. beim Cat.-6A- Modul, welches<br />

aus hochwertigen Zink-Druckguss<br />

Material gefertigt ist.<br />

Die Keystone-Einbaumodule bietet<br />

Lütze auch vorkonfektioniert mit<br />

Kabel und in den Standardlängen<br />

mit 0,5 m, 1,5 m, 3 m und 5 m an.<br />

Weitere Keystone-Schnittstellen<br />

sind auf Anfrage möglich.<br />

Friedrich Lütze GmbH<br />

www.luetze.com/de-de/<br />

Gesteigerte Konstruktionsfreiheit<br />

Kompaktes Positioniersystem für den Standalone-Einsatz<br />

Automatische Positioniersysteme<br />

sparen Zeit bei der Formatverstellung,<br />

erhöhen die Prozesssicherheit<br />

und steigern die Effizienz<br />

von Fertigungslinien. Der<br />

kompakte SeGMo-Stellantrieb<br />

GEL 6109 mit batterielosem Multiturn-Absolutwertgeber,<br />

Getriebe<br />

und Motor sowie integrierter Leistungs-<br />

und Steuerungselektronik<br />

reduziert den Umrüstaufwand<br />

deutlich. Neben der Version zum<br />

Anschluss an die zentrale Steuereinheit<br />

SeGMo-Box ist er nun auch<br />

mit integrierten Industrial-Ethernet-Schnittstellen<br />

für den Standalone-Einsatz<br />

verfügbar. Der<br />

Antrieb ist als 2,5-Nm- sowie als<br />

5-Nm-Variante erhältlich und ist<br />

gut dafür geeignet, vorhandene<br />

Handräder zu ersetzen. Durch<br />

seine abgestufte Gehäuseform<br />

passt er in fast jede Lücke. Zudem<br />

lässt sich dank der Steckhohlwelle<br />

Bauraum einsparen. Diese macht<br />

eine zusätzliche Kupplung zur Verbindung<br />

mit der Maschinenwelle<br />

überflüssig und erhöht somit die<br />

Konstruktionsfreiheit.<br />

Lenord, Bauer & Co. GmbH<br />

www.lenord.de<br />

32 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Bidirektionale Stromversorgung<br />

mit Energierückgewinnungsfunktion<br />

Mean Well BIC-2200 AC/DC-Netzteile im Schukat-Portfolio<br />

Komponenten/Stromversorgung<br />

Neu im Angebot des Distributors Schukat<br />

ist die Mean Well BIC-2200 Serie. Dabei<br />

handelt es sich um die erste bidirektionale<br />

Stromversorgung mit Energierückgewinnungsfunktion,<br />

die unter anderem darauf<br />

abzielt, die zwei normalerweise verwendeten<br />

unidirektionalen Stromversorgungen bei<br />

der Batterieherstellung durch ein einziges<br />

BIC-2200 zu ersetzen. Es sind vollständig<br />

digitale 2,2-kW-Netzteile mit Energie-Recycling<br />

in einem 1-HE-Design mit niedrigem<br />

Profil. Sie sind zur Steuerung der Leistungsübertragung<br />

vom AC-Netz zu DC und DC<br />

zum AC-Netz ausgelegt.<br />

Die integrierten Funktionen umfassen<br />

eine aktive Parallelschaltung, eine Fern-<br />

EIN-/AUS-Steuerung und ein optionales<br />

CANBus-Protokoll. Sie bieten Design-Flexibilität<br />

für Batterieformatierungs- und Testanlagen,<br />

V2G-Systeme (Fahrzeug-zu-Netz),<br />

Lade stationen, Lasersysteme und kinetische<br />

Rückgewinnungssysteme.<br />

Die Mean Well Netzteile der BIC-2200 Serie<br />

zeichnen sich aus durch ein vollständig digitales<br />

Design mit Umwandlungswirkungsgrad<br />

von 93 % für sowohl die AC/DC- als auch die<br />

DC/AC-Umwandlung, und einen niedrigen<br />

THD von


Komponenten/Stromversorgung<br />

Robustes Design und Ausgangsfrequenzen<br />

bis 2.000 Hz<br />

KEB launcht leistungsstarke High-Speed Drives-Lösung<br />

Filter der Z2-Serie weisen einen<br />

hohen Wirkungsgrad von mehr als<br />

99,9 Prozent auf und verringern<br />

die oberwellenbehafteten Verluste<br />

im Motor in erheblichem Maße.<br />

Nicht zuletzt wird das EMV-Verhalten<br />

des Gesamtantriebs durch<br />

die Filter verbessert und Leitungslängen<br />

von über 100 Metern werden<br />

ermöglicht. „Im Vergleich zu<br />

Multilevel-Umrichtern erreichen<br />

unsere Kunden mit dem KEB System<br />

bestehend aus 2-Level-Drive<br />

Controller und Sinusfilter einen<br />

höheren Systemwirkungsgrad bei<br />

vergleichbaren oder sogar niedrigeren<br />

Kosten und einer erhöhten<br />

Performance im Feldschwächebereich”,<br />

fasst Fischer die Vorteile der<br />

Lösung zusammen.<br />

Leistungsstarkes Duo: Die neuen High-Speed Drives und Sinusfilter von KEB Automation<br />

Bearbeitungsspindeln, Turbogebläse<br />

oder -kompressoren, Gasturbinen,<br />

Expander oder Vakuumpumpen:<br />

Für diese und viele weitere<br />

Anwendungen, in denen Ausgangfrequenzen<br />

von über 2.000 Hz<br />

gefordert sind, bietet KEB Automation<br />

ab sofort mit den neu entwickelten<br />

„High Speed Drives“ die<br />

ideale Lösung. In Kombination mit<br />

den COMBILINE Z2 Sinusfiltern werden<br />

Motoren bei hohen Drehzahlen<br />

in besonderem Maße geschützt<br />

sowie der Systemwirkungsgrad<br />

effektiv erhöht. Für die schnelle<br />

und ressourcenschonende Inbetriebnahme<br />

der High Speed Drives<br />

stehen innovative Simulationsmethoden<br />

zur Verfügung.<br />

KEB Automation KG<br />

www.keb-automation.com<br />

Hochgeschwindigkeitsapplikation<br />

In Hochgeschwindigkeitsapplikation<br />

müssen Motoren 100.000<br />

Umdrehungen pro Minute oder mehr<br />

erbringen – durch die neuen High<br />

Speed Drives von KEB lässt sich<br />

dies effizient realisieren. Mit einer<br />

Leistung bis 450 kW und Schaltfrequenzen<br />

von 2 kHz bis 16 kHz sind<br />

die robusten und besonders kompakten<br />

Umrichter für anspruchsvolle<br />

Anwendungsbereiche optimiert.<br />

„Die High Speed Drives ermöglichen<br />

hohe Ausgangsfrequenzen<br />

von bis zu 2.000 Hz. Durch eine<br />

spezielle 3C3-Beschichtung der<br />

Platine sind die Geräte für den Einsatz<br />

unter rauen Umgebungsbedingungen,<br />

wie zum Beispiel in Kläranlagen,<br />

ausgelegt“, erklärt Fabian<br />

Fischer, Teamleiter Applikationsvertrieb<br />

bei KEB Automation. „Zudem<br />

sind flüssigkeits- und luftgekühlte<br />

Versionen des Umrichters verfügbar.<br />

Damit können wir uns den individuellen<br />

Bedürfnissen unserer Kunden<br />

flexibel anpassen.“<br />

Kühlung<br />

Die flüssigkeitsgekühlte Variante<br />

des Drives zeichnet sich darüber<br />

hinaus durch eine hohe Eintrittstemperatur<br />

von 55 °C und einer besonders<br />

platzsparenden Bauweise aus.<br />

Genauso wie die luftgekühlte Variante<br />

bietet sie weiterhin die Möglichkeit,<br />

Magnet-Lager-Steuerungen<br />

über die Zwischenkreisspannung<br />

zu versorgen. Dadurch werden die<br />

empfindlichen Magnetlager auch im<br />

Falle eines Spannungseinbruchs<br />

wirkungsvoll geschützt. Die geberlose<br />

Drehzahlregelung steht für alle<br />

heutigen Highspeed-Motorarten zur<br />

Verfügung – von IPM und PM bis<br />

hin zu Asynchron- oder Synchronreluktanzmotoren.<br />

Filtertechnologie für<br />

High-Speed-Anwendungen<br />

In Kombination mit den COM-<br />

BILINE Z2 Sinusfiltern profitieren<br />

Anwender von einer leistungsfähigen<br />

Systemlösung mit aufeinander<br />

abgestimmten Komponenten.<br />

Die Ausgangsfilter bestehen aus<br />

einer Motordrossel und einem Kondensator<br />

und sind durch das Baukasten-Prinzip<br />

flexibel an verschiedene<br />

Anwendungen anpassbar.<br />

„Für Motoren, die weniger empfindlich<br />

sind, ist die Motordrossel separat<br />

erhältlich. Auch bei der Montage<br />

der Filter im Schaltschrank<br />

haben Maschinen- und Anlagenbauer<br />

einen hohen Freiheitsgrad“,<br />

berichtet Fischer. Die High-Speed-<br />

Simulation<br />

erspart teure Praxistests<br />

Für das optimale Zusammenspiel<br />

aller High-Speed-Komponenten setzt<br />

KEB auf Matlab/Simulink. Die Software<br />

ist ein etablierter Standard zur<br />

Modellierung und Simulation komplexer,<br />

dynamischer Systeme. So lassen<br />

sich anhand der vorliegenden<br />

Motordaten zuverlässige Vorhersagen<br />

unter anderem zum statischen<br />

und zeitlichen Verlauf der Geschwindigkeit<br />

oder der Spannung treffen.<br />

Kostspielige Praxistests entfallen<br />

durch die umfangreichen Simulationsmöglichkeiten.<br />

Darüber hinaus<br />

nutzt KEB die virtuelle Antriebsauslegung<br />

mittels „Hardware in the Loop“<br />

(HIL). Auf Grundlage der Motor-,<br />

Sinusfilter- und Umrichterdaten wird<br />

die Inbetriebnahme vorab simuliert,<br />

ohne dass reale Komponenten dafür<br />

benötig werden. Variationen der<br />

systembezogenen Parameter sind<br />

so ohne Risiken jederzeit möglich<br />

und die fertige Parametrierung steht<br />

bei der nachfolgenden realen Inbetriebnahme<br />

bereits zur Verfügung.<br />

Spürbare Zeit- und Kostenersparnisse<br />

während der gesamten Projektphase<br />

sind das Ergebnis. Die<br />

neuen High Speed Drives (wassergekühlt,<br />

bis 450 kW) in Gehäusegröße<br />

9 sind ab sofort erhältlich.<br />

Weitere Varianten werden zeitnah<br />

folgen. ◄<br />

34 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Kosteneffiziente Fertigung<br />

von Kühlkörpern und Gehäusen<br />

Komponenten/Stromversorgung<br />

drei genannten Metalle unter hohem<br />

Druck und mit definierter Geschwindigkeit<br />

in das Druckgusswerkzeug<br />

eingebracht. Durch diese Stahlform<br />

wird präzise die Form des Kühlelements<br />

vorgegeben. Mit dem Druckgussverfahren<br />

lassen sich selbst<br />

große Produktionsvolumina problemlos<br />

bewältigen, da mit einem<br />

einzigen Werkzeug mehrere Kühlkörper<br />

in einem Durchgang gefertigt<br />

werden können. Die Stückkosten<br />

sinken so auf ein Minimum.<br />

Komplexe Geometrien<br />

realisierbar<br />

Mit dem bewährten Druckgussverfahren<br />

produziert CTX Kühlkörper<br />

und Gehäuse in nahezu jeder<br />

anwendungsspezifischen Geometrie<br />

bei hohen Stückzahlen zu<br />

geringen Stückkosten. Eine kostspielige<br />

CNC-Nachbearbeitung ist<br />

nur noch an Stellen mit besonders<br />

hohen Oberflächenanforderungen<br />

erforderlich.<br />

Das Druckgussverfahren gestattet<br />

die Fertigung von Kühlkörpern<br />

CTX Thermal Solutions GmbH<br />

info@ctx.eu<br />

www.ctx.eu<br />

mit komplexen Geometrien zu geringen<br />

Stückkosten trotz anfallender<br />

Werkzeugkosten. Weitere Vorteile<br />

der biegesteifen Aluminiumdruckgussteile<br />

mit Kühlfunktion sind das<br />

geringe Gewicht sowie der problemlose<br />

Einsatz bei hohen Betriebstemperaturen.<br />

Auch Gehäuse mit eingearbeiteten<br />

Reibrührschweißkanälen<br />

und Platten mit umgossenen<br />

Rohren lassen sich mit dem Verfahren<br />

wirtschaftlich herstellen.<br />

Bevorzugtes<br />

Druckgussmaterial:<br />

Aluminium<br />

Für das Druckgussverfahren lassen<br />

sich Aluminium, Magnesium<br />

und Zink verwenden, wobei sich<br />

Aluminium mit Abstand am besten<br />

eignet. Die Aluminiumdruckgussteile<br />

sind leicht und halten selbst<br />

sehr hohen Betriebstemperaturen<br />

stand. Ihre Festigkeit, Biegesteifigkeit<br />

und Korrosionsbeständigkeit ist<br />

sehr vorteilhaft für die Wärmeableitung.<br />

Wegen seiner ausgezeichneten<br />

abschirmenden Eigenschaften<br />

und seines geringen Gewichts bietet<br />

Aluminium sich insbesondere auch<br />

als Material für kühlende Elektronikgehäuse<br />

an.<br />

Herstellverfahren<br />

Für die Erstellung des Kühlkörpers<br />

oder Gehäuses wird eines der<br />

Das Druckgussverfahren ermöglicht<br />

es, auch schwierige Kühlkörper-Geometrien<br />

zu realisieren. Deshalb<br />

muss eine kostspielige CNC-<br />

Nachbearbeitung nur an Stellen mit<br />

besonders hohen Oberflächenanforderungen<br />

erfolgen. CTX unterstützt<br />

seine Kunden bereits bei der Projektierung.<br />

Der Spezialist für Kühllösungen<br />

erstellt nicht nur sämtliche<br />

CAD-Daten und 3-D-Modelle, sondern<br />

liefert auch Designvorschläge<br />

zur Fertigungsoptimierung. Eine<br />

Mustererstellung erfolgt kurzfristig<br />

und Design-Änderungen werden<br />

zeitnah vorgenommen. Zum Service-Angebot<br />

gehört zudem die<br />

komplette mechanische Bearbeitung<br />

der Druckgussteile, ihre Oberflächenveredlung<br />

sowie die individuelle<br />

farbliche Gestaltung. ◄<br />

Durchflusssensoren mit IO-Link-Schnittstelle für 0,5 bis 100 l/min<br />

EGE erweitert sein Sortiment an Sensoren<br />

mit IO-Link-Schnittstelle und präsentiert eine<br />

komplette neue Baureihe an Durchflusssensoren<br />

für die smarte Vernetzung in kompakten<br />

Anlagen. Die neue Serie SDNB 552 baut auf<br />

einem praxisbewährten Sondergerät auf. Vier<br />

Modelle messen Strömungsgeschwindigkeit<br />

und Temperatur wasserbasierter Flüssigkeiten<br />

in Spannen von 0,5…10 l/min bis 5…100 l/min<br />

mit linearisierter Messwertausgabe. Über die<br />

IO-Link-Schnittstelle lassen sich die Durchflusssensoren<br />

komfortabel parametrieren und<br />

für die Fernwartung auslesen.<br />

Analog- und Schaltausgang sind im SIO-<br />

Mode verfügbar. Die Parametrierung mit<br />

IO-Link über den M12-Anschluss erfolgt<br />

wahlweise über eine SPS oder einen IO-<br />

Link-Master – EGE bietet hierfür das IOL-<br />

Master-Set V1.1. Die Sensoren mit G1/2- bzw.<br />

G3/4-Anschlussgewinde sind zur Inline-Montage<br />

in Schlauch- und Rohrleitungen vorgesehen.<br />

Sie messen kalorimetrisch und kommen<br />

ohne bewegliche Teile oder Prallflächen<br />

in der Durchleitung aus. Die medienberührten<br />

Teile bestehen aus Edelstahl 1.4571.<br />

Die Sensoren erreichen die Schutzart IP65,<br />

sind druckfest bis 10 bar und für Medientemperaturen<br />

von 0 °C bis 60 °C ausgelegt. Die<br />

robuste Konstruktion macht EGE-Durchflusssensoren<br />

unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit<br />

und Vibrationen.<br />

EGE-Elektronik Spezial-Sensoren GmbH<br />

www.ege-elektronik.com<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 35


Komponenten/Stromversorgung<br />

Kompakte 3-Phasen-Hochleistungsnetzteile<br />

mit 30 kW und bis zu 285 kW im Parallelbetrieb<br />

Hochleistungsnetzteile für industrielle Applikationen wie UV- oder Laseranwendungen, Elektrolyse-Systeme,<br />

5G-Basisstationen und Akku-Ladestationen<br />

Emtron electronic GmbH<br />

www.emtron.de<br />

Fortec Power erweitert mit<br />

der SHP-30K-Serie sein Portfolio<br />

der Hochleistungsnetzteile um eine<br />

für die Industrie spezialisierte Stromversorgung.<br />

Immer mehr industrielle<br />

Applikationen mit sehr hohem Leistungsbedarf<br />

benötigen eine über<br />

die übliche 48 V DC hinausgehende<br />

Versorgungsspannung.<br />

Für diese Anwendungen bietet<br />

die SHP-30K-Serie von Mean Well<br />

Ausgangsspannungen von 55, 115,<br />

230 und 380 V DC. Mit einer Nennleistung<br />

von bis zu 30 kW und einer<br />

Effizienz von bis zu 97 % bilden die<br />

SHP-30K ideale Stromversorgungslösungen<br />

für UV- oder Laseranwendungen,<br />

Elektrolyse-Systeme,<br />

5G-Basisstationen und Akku-Ladestationen.<br />

Active-Current-Sharing<br />

Funktion<br />

Bei den SHP-30K handelt es<br />

sich um 3-Phasennetzteile mit<br />

einer Eingangsspannung von 340<br />

bis 530 V AC, die für den Betrieb<br />

keinen separaten Nullleiter benötigen.<br />

Durch die Active-Current-<br />

Sharing Funktion lassen sich bis<br />

zu 12 Geräte parallel betreiben, so<br />

dass damit ein äußerst leistungsstarkes<br />

und kompaktes Stromversorgungsystem<br />

mit bis zu 285 kW<br />

aufgebaut werden kann.<br />

Die Ausgangsspannung und der<br />

Ausgangsstrom lassen sich über die<br />

PV/PC-Funktion durch eine externe<br />

Spannung analog regeln. Darüber<br />

hinaus stehen verschiedene integrierte<br />

Überwachungssignale zur<br />

Verfügung, wie z. B. Übertemperaturalarm,<br />

DC-OK, Lüfterausfallalarm,<br />

AC-OK, die dem Benutzer<br />

eine schnelle Kontrolle und sichere<br />

Integration in ein bestehendes System<br />

ermöglicht.<br />

Kontinuierliche Regelung<br />

und Überwachung<br />

Dank des vollständig digitalen Designs<br />

können Regelung und Überwachung<br />

außerdem über CANBus<br />

(optional PMBus, RS-485 Protokoll<br />

oder MODBus) erfolgen. Dies ermöglicht<br />

die kontinuierliche Regelung<br />

und Überwachung in Echtzeit<br />

in modernen IIoT Anwendungen.<br />

Die lüftergekühlten SHP-30K-Netzteile<br />

können in einem sehr weiten<br />

Temperaturbereich von -30 °C bis<br />

zu +50 °C (55 V DC bis +45 °C)<br />

unter Volllastbedingungen arbeiten,<br />

unter Berücksichtigung eines<br />

Deratings auch bis zu einer Umgebungstemperatur<br />

von +70 °C.<br />

Sofort verfügbar<br />

Die neue SHP-30K-Serie ist nach<br />

EN/UL 62368-1 zertifiziert und mit<br />

den Ausgangsspannungen 55, 115,<br />

230 und 380 V DC ab sofort bei<br />

Fortec Power erhältlich. Zusätzlichen<br />

Support gibt es selbstverständlich<br />

on top.<br />

Die wichtigsten Fakten<br />

im Überblick:<br />

• Weiter Eingangsspannungsbereich<br />

von 340 bis 530 V AC<br />

• 3-Phasennetzteil (ohne<br />

Nullleiteranschluss)<br />

• Hoher Wirkungsgrad<br />

von bis zu 97 %<br />

• Parallelbetrieb von bis zu 12<br />

Netzteilen (285 kW)<br />

• Schutz gegen Kurzschluss,<br />

Überlast, Überspannung,<br />

Übertemperatur<br />

• Überwachungssignale:<br />

Übertemperatur, DC-OK,<br />

Lüfterausfall, AC-OK<br />

• Digitale Schnittstellen: CANBus<br />

(PMBus, RS-485 Protokoll,<br />

MODBus optional)<br />

• Analoge Schnittstellen: Remote<br />

ON/OFF, Programmierung<br />

Ausgangsspannung/-strom<br />

• Doppelte Isolation für 55 V DC<br />

Version<br />

• Zertifiziert nach EN/UL 62368-1<br />

• 5 Jahre Herstellergarantie ◄<br />

SPE-Steckverbinder im M8-Format<br />

IMS Connector Systems stellt eine neue<br />

Steckverbinder-Lösung für die Datenübertragung<br />

via Single Pair Ethernet (SPE) vor. SPE<br />

zählt zu den Entwicklungstrends in der Automatisierung<br />

und gilt als wichtiger Baustein für<br />

die nötige Infrastruktur des Industrial Internet<br />

of Things (IIoT). Mit SPE lassen sich hohe<br />

Datenraten über lange Distanzen material-,<br />

platz- und kostensparend mit nur einem Paar<br />

Kupferadern übertragen, um eine durchgängige<br />

Ethernet-Vernetzung vom Sensor bis zur Cloud<br />

zu realisieren. Die von IMS CS ent wickelten<br />

SPEED-Steckverbinder sind im industriebewährten<br />

M8-Format gefertigt und weisen im<br />

Vergleich zu PCB- und IP20-Anschlüssen für<br />

Single Pair Ethernet entscheidende Vorteile auf.<br />

Die neuen M8-Verbinder ermöglichen sehr<br />

variable, anwendungsspezifische Verkabelungsoptionen,<br />

eignen sich zur Konfektionierung<br />

unterschiedlicher Kabelstärken und werden<br />

von IMS CS auch für die SPE-Kabelkonfektionierung<br />

gemäß AWG 22-Standard eingesetzt.<br />

Zu den weiteren Pluspunkten zählen<br />

ein hoher Schutzgrad von IP67 und eine<br />

sichere, besonders festsitzende Steckverbindung<br />

mit optionaler Schraub-, Snap-in- oder<br />

Push-Pull-Verriegelung. Die Kompatibilität<br />

der unterschiedlichen Schnittstellen im PCB-,<br />

IP20-, M8- und M12-Format ist durch die international<br />

für Single-Pair-Ethernet-Schnittstellen<br />

in industriellen Anwendungen geltende<br />

IEC 63171-6 gewährleistet.<br />

IMS Connector Systems GmbH<br />

www.imscs.com<br />

36 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Komponenten/Stromversorgung<br />

Applikationsspezifische SPE-Leitungen<br />

in fünf Varianten<br />

SAB BRÖCKSKES<br />

GmbH & Co. KG<br />

www.sab-kabel.de<br />

Im Rahmen seiner Produktserie<br />

CATLine hat SAB Bröckskes anwendungsspezifisch<br />

optimierte Single-<br />

Pair-Ethernet-Leitungen in fünf Varianten<br />

in den Markt gebracht. Der<br />

Spezialkabel-Hersteller wirkt als Mitglied<br />

des SPE-Netzwerks aktiv an der<br />

Fortentwicklung dieser Technologie<br />

mit. SPE bietet im Vergleich<br />

zu herkömmlichen 4-paarigen<br />

Ethernet-Verbindungen signifikante<br />

Einsparpotenziale, da<br />

sich hohe Datenraten über<br />

lange Distanzen material-,<br />

platz- und kostensparend mit<br />

nur einem Paar Kupfer adern<br />

übertragen lassen.<br />

Die von SAB Bröckskes<br />

neu entwickelten CATLine-<br />

SPE-Leitungen halten starken<br />

mechanischen Belastungen<br />

und Temperaturen stand und<br />

weisen eine hohe Beständigkeit<br />

gegenüber Chemikalien,<br />

Ölen und Reinigungsmitteln auf.<br />

Zum Portfolio gehören die beiden<br />

auf die steigenden Datenübertragungsraten<br />

in der Automatisierung<br />

abgestimmten Varianten CATLine<br />

SPE C-Track und SPE Robot. Die<br />

für den Schleppketteneinsatz spezifizierte<br />

CATLine SPE C-Track verfügt<br />

über eine dauerflexible Konstruktion<br />

mit speziell abgestimmter<br />

Verseiltechnik. Die Version für<br />

den Robotereinsatz zeichnet sich<br />

durch ihre hohe Torsionsfestigkeit<br />

von ±180° aus. Beide Modellvarianten<br />

sind UL-zertifiziert und gewährleisten<br />

mit Bandbreiten von 1 MHz<br />

bis 600 MHz eine sichere und zuverlässige<br />

Datenübertragung.<br />

Zudem sind sie LABS-unkritisch<br />

und RoHS-konform. Als weitere<br />

SPE-Lösungen führt SAB Bröckskes<br />

die Modelle HT, Rugged und Rail<br />

für Hochtemperaturbereiche, den<br />

robusten Innen- und Außeneinsatz<br />

sowie für Schienenfahrzeuge<br />

im Programm. Alle Leitungen sind<br />

als Single Pair (2x AWG 26/7) aufgebaut<br />

und können je nach Einsatzgebiet<br />

auch als Hybridleitung konzipiert<br />

werden. ◄<br />

IHR SPEZIALDISTRIBUTOR SEIT<br />

ÜBER 30 JAHREN<br />

Firmenausrichtung:<br />

Autorisierter Spezialdistributor für Aerospace<br />

& Defense, pro-aktives und strategisches<br />

Obsolescence Management,<br />

Power Management, IoT- Solutions<br />

sowie E-Mobilität.<br />

Produktportfolio:<br />

Aircraft-, Defense-, Space Parts, Hybrid<br />

Tantal Super Kondensatoren, Quarzoszillatoren,<br />

Single, Dual, Triple DC/<br />

DC Konverter 0,25-2100W, Hybrid-<br />

Fahrzeug-Lösungen, Electric Vehicle<br />

DC/DC Konverter bis zu 11000W, AC/<br />

DC Power Supply Ladegeräte bis zu<br />

2000W, Rad-Hard Power MOSFETs,<br />

Rad-Hard DC/DC Konverter, High<br />

Temperature Produkte, Railway Full<br />

Brick DC/DC Konverter, Hi-Rel Optokoppler,<br />

Hi-Rel Chip Widerstände,<br />

Programmieradapter, Re-tinning von<br />

elektronischen Komponenten, IoT<br />

Produkte, Energie Harvesting Lösungen,<br />

Piezo Schalter, Non-touch Metall<br />

IR Schalter, Access Control Keypads,<br />

High-Quality LCD Module, TFT-LCD-,<br />

OLED- Displays, Elektrische Encoder<br />

für Servomotor Applikationen.<br />

Geschäftsbereiche:<br />

Hi-Rel Business, Power Management,<br />

Obsolescence Lösungen, E-Mobilität,<br />

IoT- Solutions<br />

Dienstleistungen:<br />

Lösungsanbieter für Obsolescence<br />

Probleme, Anti-Counterfeiting Programm,<br />

Supplier Risk Management,<br />

Long Lifetime Programm, Rückverfolgbarkeit<br />

garantiert, Adapter-Lösungen,<br />

Requirement Engineering, Ersatz von<br />

obsoleten FPGAs, Re-Tinning, BGA<br />

Re-Balling, Multi Chip Module, Komponenten-Upscreening<br />

Präsenz:<br />

Deutschland, Österreich, Schweiz,<br />

Dänemark, Holland, Belgien, Polen,<br />

Tschechien, Türkei, Ungarn<br />

Zielmärkte:<br />

Luft- und Raumfahrt, Militärtechnik,<br />

High Temperature Applikationen, Bahntechnik,<br />

Industrieelektronik, Automatisierungstechnik,<br />

Smart Home Applikationen,<br />

E-Mobilität, Mild-Hybrid Fahrzeuge,<br />

Roboter<br />

Qualitätsmanagement:<br />

DIN EN 9120:2018 äquivalent zu<br />

AS9120B und SJAC9120A, EN ISO<br />

9001:2015, ESD DIN EN 61340-5-1<br />

KAMAKA Electronic Bauelemente Vertriebs GmbH<br />

Ulmer Str. 130 • 73431 Aalen<br />

info@kamaka.de • +49 7361-9662-0<br />

www.kamaka.de<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 37


Robotik<br />

Die automatisierte Zukunft fest im Blick<br />

Toolcraft entwickelt zwei Roboterapplikationen für die additive und die subtraktive Fertigung.<br />

Schleifen sowie Polieren entsprechender<br />

Bauteile umgesetzt werden.<br />

Hierbei war das Robotik-Team<br />

der toolcraft AG maßgeblich an der<br />

Entwicklung des noch steiferen und<br />

dadurch noch präziseren 6-Achs-<br />

Roboters der Autonox Robotics<br />

GmbH beteiligt.<br />

Die beiden neuen Roboterapplikationen bei Toolcraft (Alle Bilder © toolcraft AG)<br />

toolcraft AG<br />

toolcraft@toolcraft.de<br />

www.toolcraft.de<br />

Bereits vor über 10 Jahren hat<br />

Toolcraft den Bereich Robotik ins<br />

Leben gerufen. Seitdem wurden<br />

zahlreiche Roboterlösungen nach<br />

individuellen Kundenwünschen konzipiert,<br />

programmiert und umgesetzt.<br />

Nun hat das mittelständische Unternehmen<br />

mit Sitz in Georgensgmünd<br />

zwei neue Roboterapplikationen<br />

entwickelt, um die immer umfangreicher<br />

werdenden Kundenanforderungen<br />

noch vielseitiger bedienen<br />

zu können.<br />

Die Zukunft der<br />

automatisierten<br />

Fräsbearbeitung<br />

Mit einer neuen Roboteranlage<br />

setzt Toolcraft dank modernster<br />

Technik neue Maßstäbe bei Bearbeitungsprozessen<br />

mit Robotern.<br />

Beispielsweise können Fertigungsschritte<br />

wie die Fräsbearbeitung von<br />

Bauteilen verschiedenster Materialien,<br />

bis hin zu metallischen Werkstücken,<br />

oder das Entgraten und<br />

Offline-Programmierung<br />

Durch die Offline-Programmierung<br />

mittels CAM-Bahnplanung besteht<br />

die Möglichkeit die Roboterzelle effizient<br />

und zeitsparend, ähnlich einer<br />

CNC-Bearbeitungsmaschine, zu<br />

programmieren und Bewegungsabläufe<br />

sowie Erreichbarkeiten zu<br />

simulieren. Somit fällt der Umstieg<br />

auf den Roboter auch den Werkern<br />

nicht schwer, die bisher nur an herkömmlichen<br />

Bearbeitungszentren<br />

Erfahrung sammeln konnten.<br />

Beliebig erweiterbar<br />

Mit einer nahezu beliebig erweiterbaren<br />

Anzahl an Werkzeugen<br />

bringt die Applikation Flexibilität<br />

und Effizienz in den Fertigungsprozess,<br />

da eine Vielzahl an Tools für<br />

mannlose Laufzeiten bereitgestellt<br />

werden kann. Eine nominale Reichweite<br />

von zwei Metern in Kombination<br />

mit einem simultandrehenden<br />

Bearbeitungstisch ermöglicht auch<br />

die Bearbeitung von größeren Bauteilen<br />

in einer bzw. nur wenigen Aufspannungen.<br />

Dabei verfügt der Drehtisch<br />

über eine Traglast von bis zu<br />

5.000 kg. „Diese Anlage lässt sich<br />

noch weiter beliebig ausbauen. So<br />

können wir beispielsweise einen<br />

Roboterzelle zur Fräsbearbeitung<br />

Automatisiertes Laserauftragschweißen<br />

38 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


März 3/2023 Jg. 27<br />

Späneförderer, eine Absauganlage<br />

und eine Klimatisierung ergänzen“,<br />

so Andreas Bauer, Bereichsleiter<br />

der Robotik bei Toolcraft.<br />

Ein Multitalent zum<br />

Laserauftragschweißen<br />

und Fräsen<br />

Die zweite aktuelle Neuentwicklung<br />

bei Toolcraft ist eine hybride<br />

Roboter-Applikation, die sowohl für<br />

die additive als auch für die subtraktive<br />

Bearbeitung eingesetzt werden<br />

kann. Mit dem Laser-Schweißkopf<br />

ist es möglich, mittels Laserauftragschweißen<br />

(LMD/DED) Bauteile zu<br />

bearbeiten. Bestehende Komponenten<br />

können somit beschichtet und<br />

durch punktuellen Materialauftrag<br />

mit neuen Konturen versehen werden.<br />

Des Weiteren ist es möglich,<br />

beschädigte sowie verschlissene<br />

Bauteile zu reparieren, indem partiell<br />

Material aufgetragen wird und<br />

durch das laserbasierte und filigrane<br />

Schweißverfahren nur ein begrenzter<br />

Wärmeeintrag in das Werkstück<br />

gelangt. Das spart nicht nur Kosten,<br />

sondern reduziert auch den Materialeinsatz<br />

gegenüber der Neufertigung<br />

und ermöglicht Materialkombinationen,<br />

die bisher nicht umsetzbar<br />

waren. Der Roboter von Mabi Robotic<br />

verfügt über einen Bearbeitungsradius<br />

von 2,25 Metern und ist damit<br />

für Klein- und Großbauteile einsetzbar.<br />

Neben dem „klassischen“ Laser-<br />

Pulver-Auftragsschweißen können<br />

mittels EHLA-Verfahren (Extremes<br />

Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen)<br />

auch rotationssymmetrische<br />

Bauteile mit z. B. einer Hartoder<br />

Verschleißschicht sehr effizient<br />

beschichtet werden.<br />

Adaptive Motorspindel<br />

Hybride Roboterzelle mit Fräskopf<br />

Dank der adaptiven Motorspindel<br />

können Bauteile mit demselben<br />

Robotersystem in einer Aufspannung<br />

vorbearbeitet, geschweißt und nachzerspant<br />

werden, wobei der Wechsel<br />

vom Schweißen zum Fräsen<br />

vollautomatisiert ohne manuelles<br />

Eingreifen erfolgt. Hierdurch lassen<br />

sich Flächen für den Schweißprozess<br />

vorbereiten, während des<br />

Fertigungsprozesses Bezugsflächen<br />

herstellen und im Nachgang<br />

Oberflächen spanend weiterbearbeiten.<br />

Mit einer Erreichbarkeit von<br />

etwa zwei Metern in Kombination<br />

mit einer Dreh- und Schwenkeinheit<br />

als Bearbeitungstisch ermöglicht<br />

der Roboter die flexible 8-achsige<br />

Fertigung komplexer Geometrien.<br />

Durch die vollumfängliche Siemens<br />

NX Offline-Programmierung<br />

können Bewegungen losgelöst vom<br />

Fertigungsprozess simuliert und<br />

mittels hochpräziser Bahnplanung<br />

programmiert werden. „Besonders<br />

erwähnenswert ist die Kombination<br />

zweier Fertigungsverfahren in einer<br />

Roboterzelle“, so Christoph Hauck,<br />

Vorstand für Technologie und Vertrieb<br />

bei Toolcraft. „Ein echtes Multitalent,<br />

das Potenzial für zahlreiche<br />

Erweiterungen bietet“, ergänzt er. ◄<br />

EINKAUFSFÜHRER<br />

EMBEDDED SYSTEME<br />

Kompakter und flexibler<br />

Allzweck-Embedded-PC<br />

mit 12. Generation CPU<br />

Bressner, Seite 109<br />

mit umfangreichem Produkt index, Firmenverzeichnis und<br />

deutschen Vertretungen ausländischer Firmen.<br />

Alle Infos unter: www.beam-verlag.de/einkaufsfuehrer<br />

Kontakt: info@beam-verlag.de<br />

Einsendeschluss für Unterlagen: 16.02.<strong>2024</strong><br />

Anzeigen-/Redaktionsschluss: 21.02.<strong>2024</strong><br />

JETZT UNTERLAGEN ANFORDERN!<br />

Sonderteil Einkaufsführer:<br />

Embedded Systeme<br />

ab Seite 53<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 39


Robotik<br />

Entwickeln und Betreiben<br />

von Robotertechnik<br />

Konnektivitäts-Framework integriert nahtlos Robotik-Subsysteme<br />

Außerdem schützt sie die Roboter<br />

vor Sicherheitsverletzungen.<br />

Herausforderungen lösen<br />

So hilft das Framework die Herausforderungen<br />

komplexer, ko operativer<br />

und autonomer Robotersysteme<br />

zu lösen:<br />

• Skalierung des Systems mit dezentraler<br />

Peer-to-Peer-Kommunikation<br />

und datenzentrierten Architekturen<br />

• Sicherung des Netzwerks mit einer<br />

fein abgestuften Sicherheitsarchitektur,<br />

die für die Anwendungssoftware<br />

transparent ist und die<br />

Entwicklung, Bereitstellung und<br />

Wartung erleichtert<br />

RTI Connext DDS integriert nahtlos Robotik-Subsysteme, so dass diese Subsysteme als eine einzige integrierte Lösung<br />

arbeiten können: zuverlässig, sicher und in Echtzeit. © sonarflex/ iStock/RTI<br />

• Aufbau einer zuverlässigen Kommunikation<br />

über mehrere physische<br />

Netzwerke und Transportprotokolle,<br />

einschließlich intermittierender<br />

und drahtloser Kanäle<br />

Robotik und haptische Systeme<br />

sind komplexe Maschinen, die aus<br />

miteinander verbundenen autonomen,<br />

halbautonomen und/oder<br />

von Menschen gesteuerten Modulen<br />

bestehen und oft unter rauen und<br />

unvorhersehbaren Bedingungen<br />

arbeiten. Terabytes von Datenströmen<br />

müssen in Echtzeit verarbeitet<br />

werden, um einen sicheren und<br />

effektiven Betrieb zu gewährleisten.<br />

Erschwerend kommt hinzu, dass ein<br />

menschlicher Bediener die Roboter<br />

oft über sehr große Entfernungen<br />

und über unzuverlässige Netzverbindungen<br />

steuern muss.<br />

Autor:<br />

Jim Bentley,<br />

Sales Director<br />

RTI<br />

www.rti.com<br />

RTI Connext DDS<br />

Framework<br />

Mit einem fortschrittlichen Datenkonnektivitäts-Framework<br />

können<br />

produktionsreife Robotersysteme<br />

nahtlos als eine integrierte Lösung<br />

vom Edge bis zur Cloud arbeiten.<br />

Das RTI Connext DDS Framework<br />

integriert Robotik-Subsysteme,<br />

um große Datenmengen in Echtzeit<br />

mit geringer Latenz in einer redundanten,<br />

fehlertoleranten Architektur<br />

zu verarbeiten, zu analysieren und<br />

zu bearbeiten. Es bietet eine einzigartige<br />

Lösung, die sowohl die<br />

Sicherheitszertifizierung als auch<br />

die Sicherheitsanforderungen der<br />

vernetzten Robotik erfüllt. Dadurch<br />

wird die Autonomie und dezentrale<br />

Steuerung von der Cloud bis zum<br />

Edge ermöglicht und das System<br />

kann sich flexibel an die Anforderungen<br />

von morgen anpassen.<br />

Fortschrittliches Datenkonnektivitäts-Framework<br />

Als fortschrittliches Datenkonnektivitäts-Framework<br />

hat es sich bei<br />

Robotereinsätzen vom Meeresboden<br />

bis zum Weltraum bereits<br />

bewährt und ist die Konnektivitätsplattform,<br />

die hochpräzise Robotik<br />

der nächsten Generation entwickelt<br />

und betreibt. Es integriert ein<br />

breites Spektrum an anspruchsvollen<br />

Anforderungen von Robotersystemen<br />

in einem Echtzeit-Daten-<br />

Konnektivitätsrahmen. Roboter- und<br />

haptische Systeme, die auf diesem<br />

Framework aufbauen, sind belastbar,<br />

selbstformend und selbstheilend,<br />

ohne einen einzigen Ausfallpunkt.<br />

Die integrierte Sicherheit<br />

auf Basis eines bewährten Sicherheitsstandards<br />

sorgt für Vertraulichkeit,<br />

Authentifizierung, Nichtabstreitbarkeit<br />

und Zugriffskontrolle.<br />

• Erzielung physikalisch schneller<br />

Echtzeitreaktionen mit geringer<br />

Latenz und hoher Bandbreite,<br />

die durch umfangreiche Quality<br />

of Service (QoS)-Einstellungen<br />

angepasst werden können<br />

• Schaffung einer modularen Architektur,<br />

die mehrere Knoten, mehrere<br />

Entwicklungsteams und künftige<br />

Erweiterungen des Systems<br />

mit einem datenzentrischen, konformen<br />

Datenbus unterstützt<br />

Von Menschen gesteuert<br />

bis vollkommen autonom<br />

Das Framework verbindet und<br />

betreibt miteinander verbundene<br />

menschengesteuerte, kollaborative<br />

und vollautonome Robotersysteme.<br />

Der Datenbus verteilt nahtlos Daten<br />

in Bewegung, so dass Roboter-Subsysteme<br />

als eine einzige integrierte<br />

Lösung arbeiten können: zuverlässig,<br />

sicher und in Echtzeit.<br />

40 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Robotik<br />

Highlights<br />

• Sicherheitsplattform mit<br />

bewährter datenzentrierter<br />

Konnektivität und Echtzeitleistung<br />

• Robuste, sich selbst formende<br />

und selbstheilende,<br />

widerstandsfähige Systeme<br />

ohne einen einzigen Ausfallpunkt<br />

• Extrem niedrige Latenzzeit<br />

mit Echtzeit-QoS (Quality<br />

of Service)<br />

• Schneller lokaler Regelkreis<br />

mit zuverlässigem Betrieb<br />

unter rauen und unvorhersehbaren<br />

Bedingungen<br />

• Umfangreiche Entwicklerund<br />

Debugging-Tools,<br />

die die ROS-Assets ergänzen<br />

• Migrationspfad vom<br />

ursprünglichen ROS<br />

und direkte Integration<br />

mit ROS2<br />

Dauerhafte Konnektivität mit<br />

Echtzeit-QOS<br />

Robotersysteme arbeiten oft an<br />

abgelegenen Standorten. Hier profitieren<br />

die Benutzer von niedrigen<br />

Latenzzeiten bei hohem Durchsatz<br />

durch Echtzeit-QoS, dass das<br />

Frame work bietet. Systemengpässe<br />

werden vermieden und eine optimale<br />

Leistung, auch bei schwankenden<br />

Betriebsbedingungen, wird<br />

gewährleistet.<br />

Außerdem sichert das Framework<br />

einen zuverlässigen Systembetrieb<br />

über Kommunikationsverbindungen<br />

mit geringer Bandbreite<br />

und langen Übertragungsverzögerungen<br />

zu. Die Systeme sind selbstbildend<br />

und selbstheilend, mit keinem<br />

einzigen Fehlerpunkt.<br />

Tools zur Feinabstimmung<br />

Außerdem läuft das Framework<br />

über Hochgeschwindigkeitsnetzwerke,<br />

Wi-Fi, Funk- und/oder<br />

Satellitenverbindungen und bietet<br />

Tools zur Feinabstimmung des<br />

Einsatzes für bestimmte Netzwerkumgebungen.<br />

Dadurch können<br />

menschliche Bediener auch<br />

über sehr große Entfernungen und<br />

über unzuverlässige Netzwerkverbindungen<br />

Bewegungen und Verhalten<br />

großer Teams von ferngesteuerten<br />

Robotern lenken.<br />

Ein Routing-Service ermöglicht<br />

ohne Programmieraufwand die Überbrückung<br />

zwischen verschiedenen<br />

Netzwerkdomänen und -technologien.<br />

Hierzu enthält die Software<br />

einen Persistenzdienst, der systemkritische<br />

Konfigurationsdaten<br />

bei Netzwerkunterbrechungen auf<br />

der Festplatte aufbewahrt.<br />

ROS Integration<br />

und Migrationspfad<br />

RTI bietet einen natürlichen<br />

Migrationspfad von ROS-basierten<br />

Systemen zu Architekturen, die<br />

das Framework verwenden, entweder<br />

nativ oder mit produktionsfähiger<br />

Konnektivität zu einer ROS2-<br />

Architektur. Entwickler können das<br />

ursprüngliche ROS-Ökosystem von<br />

Treibern, Anwendungen und Werkzeugen<br />

mit der Produktionsentwicklung<br />

in native DDS-Systeme integrieren.<br />

Durch den direkten Umstieg auf<br />

die Plattform profitieren Anwender<br />

von optimierter Leistung, fein abgestufter<br />

QoS-Kontrolle, erstklassiger<br />

Sicherheit und Datenmodellierung,<br />

vereinfachter Architektur und API-<br />

Schichten sowie standardbasierten<br />

Schnittstellen.<br />

Beispiele<br />

Die Benutzer des Konnektivitäts-<br />

Frameworks sind erfolgreich. Hierzu<br />

zwei Beispiele.<br />

Fortentwicklung der<br />

Roboterchirurgie<br />

Die Durchführung einer Operation<br />

am schlagenden Herzen erfordert,<br />

dass der Chirurg eine statische<br />

Ansicht des Organs wahrnimmt, um<br />

präzise Schnitte und Stiche setzen<br />

zu können. Zusätzlich ist eine<br />

haptische Feedbackschleife erforderlich,<br />

die den Tastsinn des Chirurgen<br />

- eine Schlüsselqualifikation<br />

- mit den ferngesteuerten chirurgischen<br />

Instrumenten verbindet.<br />

Das Labor MIRO Lab am Institut<br />

für Robotik und Mechatronik des<br />

Deutschen Zentrums für Luft- und<br />

Raumfahrt setzt in einem innovativen<br />

System für die minimal-invasive<br />

Roboterchirurgie drei Roboter,<br />

ein Endoskop, die Steuerungen des<br />

Chirurgen und die Benutzerschnittstellen<br />

für den Chirurgen und den<br />

Techniker miteinander in Verbindung.<br />

Die deterministische Lösung<br />

arbeitet mit Raten zwischen 1 kHz<br />

und 3 kHz und ermöglicht so die<br />

Entwicklung eines verteilten haptischen<br />

Regelkreises. Sie gibt dem<br />

Chirurgen die notwendigen Hand-<br />

Augen-Fähigkeiten und das „Gefühl“,<br />

das er benötigt, um aus der Ferne<br />

zu operieren.<br />

Kommunikation zwischen<br />

Mensch und Roboter im<br />

Weltraum<br />

Das NASA-Projekt „Human Exploration<br />

Telerobotics“ (HET) nimmt<br />

dem Menschen Routineaufgaben<br />

ab, die sich oft wiederholen, gefährlich<br />

sind oder lange andauern. So<br />

wird die Art und Weise verbessert,<br />

wie Menschen im Weltraum leben<br />

und arbeiten. Die NASA verlässt<br />

sich auf das Framework, da es<br />

tolerant gegenüber Zeitverzögerungen<br />

und Signalverlusten ist, die<br />

bei der Übertragung von Signalen<br />

über die großen Entfernungen zwischen<br />

der Raumstation, Satelliten<br />

und landgestützten Geräten auftreten.<br />

Das Raumfahrtprogramm nutzt<br />

dieses Framework, um zu testen,<br />

wie Astronauten auf der Internationalen<br />

Raumstation das Landfahrzeug<br />

Rover auf dem Planeten fernsteuern<br />

können. ◄<br />

Der Datenbus verteilt nahtlos Daten in Bewegung, so dass Roboter-Subsysteme als eine einzige integrierte Lösung<br />

arbeiten können: zuverlässig, sicher und in Echtzeit. © RTI<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 41


Software/Tools/Kits<br />

Umfassende Lösung für generative KI-Netzwerke<br />

Microchip stellt umfassende Lösung für 800G Active Electrical Cables (AECs) vor, die in generativen<br />

KI-Netzwerken zum Einsatz kommen<br />

Neuer 800G-Retimer META-DX2C wird durch ein komplettes Hardware- und Software-Referenzdesign mit wichtigen Microchip-Komponenten unterstützt<br />

Der Ausbau generativer KI- und<br />

KI/ML-Technik erhöht die Nachfrage<br />

nach mehr Hochgeschwindigkeitsverbindungen<br />

und damit auch<br />

den Bedarf an 800G-Anbindung in<br />

Backend-Rechenzentrumsnetzwerken<br />

und -anwendungen. Dies lässt<br />

sich mit aktiven elektrischen Kabeln<br />

(AECs; Active Electrical Cables) optimal<br />

adressieren – aber es gibt zahlreiche<br />

Hürden, die Kabelanbieter<br />

dabei überwinden müssen.<br />

Microchip Technology Inc.<br />

www.microchip.com<br />

Microchip Technology Inc. stellt<br />

dafür nun einen beschleunigten<br />

Entwicklungspfad für QSFP-DD-<br />

(Quad Small Form Factor Pluggable<br />

Double Density) und OSFP- (Octal<br />

Small Form Factor Pluggable)-<br />

AEC-Kabel vor. Dabei kommt der<br />

800G-Retimer META-DX2C zum Einsatz.<br />

Dieser wird von einer umfassenden<br />

Lösung für die Entwicklung<br />

von 800G-AECs unterstützt,<br />

einschließlich eines Hardware-<br />

Referenzdesigns und eines vollständigen<br />

CMIS-Software pakets<br />

(Common Management Interface<br />

Specification), um die für Kabelhersteller<br />

erforderlichen Entwicklungsressourcen<br />

zu minimieren.<br />

Beschleunigte<br />

AEC-Entwicklung<br />

Maher Fahmi, Vice President der<br />

Communications Business Unit bei<br />

Microchip, dazu: „Das neueste und<br />

kompakteste Mitglied unserer Ethernet-PHY-Reihe<br />

META-DX2 nutzt die<br />

volle Bandbreite an Mikrocontrollern<br />

und anderen Komponenten von<br />

Microchip, um ein komplettes Referenzdesign<br />

bereitzustellen, das die<br />

AEC-Entwicklung beschleunigt, die<br />

Investitionen in Ressourcen reduziert<br />

und das Management der Lieferkette<br />

vereinfacht. Der Re timer<br />

META-DX2C ermöglicht AEC-Verbindungen<br />

für die hochdichten Netzwerke,<br />

die für generative KI-Anwendungen<br />

benötigt werden.“<br />

Hochleistungsfähige<br />

112G-SerDes<br />

Der Retimer basiert auf hochleistungsfähigen<br />

112G-SerDes mit großer<br />

Reichweite, die bis zu 40 dB<br />

unterstützen und dünnere sowie<br />

längere AECs ermöglichen, die für<br />

den Aufbau dichter Hyperscaler-<br />

Infrastrukturen entscheidend sind.<br />

Microchip bietet auch ein validiertes<br />

Paddle-Card-Hardware-Referenzdesign<br />

und ein Softwarepaket, das<br />

die CMIS-Software in einem 32-Bit-<br />

PIC32-Mikrocontroller von Microchip<br />

implementiert. Der kompakte<br />

META-DX2C löst auch Probleme<br />

bei der Datenanbindung von Switches<br />

und Routern in Rechenzentren,<br />

wo hohe Dichte und Datenraten<br />

zu Problemen bei der Signalintegrität<br />

führen.<br />

Hohe Bandbreite,<br />

geringer Stromverbrauch<br />

Alan Weckel, Mitbegründer und<br />

Analyst des Marktforschungsunternehmens<br />

650 Group, fügt hinzu:<br />

„Generative KI hat großen Einfluss<br />

darauf, wie die Infrastruktur von<br />

Rechenzentren aufgebaut wird<br />

und wieviel Netzwerkanbindung<br />

erforderlich ist. Um diese Herausforderung<br />

zu bewältigen, benötigen<br />

Hyperscaler Lösungen mit sehr<br />

hoher Bandbreite, geringem Stromverbrauch<br />

und niedrigen Kosten.<br />

Wir sehen daher einen Übergang<br />

zu AECs als optimale Lösung. Der<br />

800G-AEC-Retimer META-DX2C<br />

von Microchip entspricht diesem<br />

Trend und ist die Art von Lösung,<br />

die benötigt wird, um das Wachstum<br />

in diesem Bereich voranzutreiben.“<br />

Entwicklungspaket<br />

Der 800G-AEC-Retimer<br />

META-DX2C von Microchip wird<br />

durch ein Paddle-Card-Referenzdesign<br />

unterstützt, das den Retimer,<br />

den PIC32-Mikrocontroller, die<br />

Oszillatoren, den Abwärtsregler und<br />

den linearen Spannungsregler enthält,<br />

die alle von Microchip stammen.<br />

Die Tatsache, dass diese Komponenten<br />

von einem einzigen Anbieter<br />

erhältlich sind, vereinfacht das<br />

Lieferkettenmanagement beim Kunden.<br />

Das mitgelieferte Software-<br />

Entwicklungskit (SDK) unterstützt<br />

die CMIS-5.2-Spezifikation.<br />

Verfügbarkeit<br />

Der Retimer META-DX2C (Teilenummer<br />

PM6254) mit Hardware-<br />

Referenzdesign, Firmware-Lösung<br />

und SDK, ist ab sofort erhältlich. ◄<br />

42 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Software/Tools/Kits<br />

Codesys-Programme jetzt mit TAS organisieren<br />

Hans Turck GmbH & Co. KG<br />

www.turck.com<br />

Das Update der Turck Automation<br />

Suite bietet Condition Monitoring<br />

für smarte Leitungen, Stapelbearbeitung<br />

für Codesys und Visualisierung<br />

für HF-RFID-Kommunikation.<br />

Mit dem jüngsten Release 1.9.<br />

der Turck Automation Suite TAS lassen<br />

sich jetzt Codesys-Steuerungsprogramme<br />

über das Netzwerk verwalten<br />

und einfach per Stapel-Bearbeitung<br />

laden, sichern, ausführen<br />

und stoppen. Bislang musste das<br />

direkt in Codesys auf jedem einzelnen<br />

Gerät getan werden. Für die<br />

smarte Leitungsserie M12Plus bietet<br />

das Update eine weitere Innovation:<br />

Die App Cable Monitor zeigt Spannung,<br />

Stromstärke und Temperatur<br />

der M12Plus-Leitungen an und ermöglicht<br />

so Condition Monitoring für<br />

besonders kritische Verbindungen.<br />

Eine ähnliche Funktion bietet die<br />

Applikation HF-Tag-Aktionen. Sie<br />

kann mögliche Verstimmungen von<br />

HF-Schreib-Leseköpfen für lange<br />

Reichweitern (TNSLR) anzeigen,<br />

die durch metallische Umgebungen<br />

verursacht werden können. Das verspricht<br />

zusätzliche Transparenz und<br />

Sicherheit bei der Inbetriebnahme<br />

von RFID-Systemen. Für den neuen<br />

HF-Schreiblesekopf Q130 mit Ethernet-Schnittstelle<br />

bietet TAS sogar<br />

eine erweiterte Analyse über die<br />

App HF Quality. Sie stellt nahezu<br />

in Echtzeit die Übertragungsqualität<br />

und den RSSI-Wert grafisch dar.<br />

Weitere Neuerungen sind die<br />

Sprach ebenen für Chinesisch, Französisch<br />

und Spanisch, die die bestehende<br />

deutsche und englische Sprachebene<br />

auf insgesamt fünf erweitern.<br />

Die neue Version 1.9.0.0 steht auf der<br />

Turck-Webseite oder als Update direkt<br />

in TAS zur Verfügung. ◄<br />

„All-in-One“-Probe für CPUs<br />

Segger stellt das neue Flaggschiff der Steaming-Trace-Probes vor: J-Trace PRO<br />

Seggers neues Flaggschiff heißt J-Trace<br />

PRO. Die „All-in-One“-Probe für CPUs verschiedenster<br />

Cores und Architekturen kombiniert<br />

alle Debugging-Fähigkeiten der marktführenden<br />

J-Link-Serie mit den Analyse-, Verifizierungs-<br />

und Code-Profiling-Features der<br />

J-Trace-Serie zu einer umfassenden Lösung.<br />

J-Trace PRO unterstützt verschiedene<br />

Plattformen (Arm, RISC-V) sowie Download-<br />

Geschwindigkeiten von bis zu 4 MB/s und ist mit<br />

Ethernet- sowie SuperSpeed-USB-3.0-Schnittstellen<br />

ausgestattet. Bei Lieferung des Tools<br />

sind alle Funktionen aktiviert, einschließlich<br />

unbegrenzter Flash-Breakpoints und Echtzeitanalysen<br />

mit dem Ozone-Debugger und<br />

Performance-Analysator – und das alles ohne<br />

zusätzliche Kosten.<br />

Viele Features in einem Produkt<br />

„Heute stehen für neue Produktentwürfe<br />

Prozessoren, Controller und Architekturen<br />

in schier endloser Vielfalt zur Verfügung. Mit<br />

dem J-Trace PRO haben wir sämtliche Features<br />

der J-Trace-Probes in einem hochwertigen<br />

Produkt gebündelt, um für aktuelle und<br />

zukünftige Projekte bestmöglich gerüstet zu<br />

sein“, erklärt Ivo Geilenbrügge, Geschäftsführer<br />

von Segger. „Als kompaktes, lüfterloses<br />

Gerät ist unser J-Trace PRO nun die Lösung<br />

für jede Herausforderung!“<br />

Der J-Trace Pro zeichnet sich besonders<br />

durch seine Benutzerfreundlichkeit aus. Mit<br />

nur wenigen Klicks ist der J-Trace Pro bereit<br />

für eine umfassende Analyse, die aufzeigt, was<br />

die Applikation gerade macht oder wo die meiste<br />

Rechenzeit benötigt wird.<br />

Der J-Trace Pro erfasst vollständige Instruktions-Trace-Daten<br />

als Stream und ermöglicht<br />

damit unbegrenztes Profiling sowie Code-<br />

Coverage über beliebige Zeiträume. Dies ist<br />

besonders hilfreich bei seltenen, schwer reproduzierbaren<br />

Fehlern, wenn der Programmfluss<br />

aus dem Tritt kommt und in einem Fehlerzustand<br />

stoppt.<br />

Zu den herausragenden Funktionen gehören<br />

Streaming-Trace, Live-Code-Profiling<br />

(zeigt an, welche Anweisungen wie oft ausgeführt<br />

wurden, um Hotspots zu identifizieren<br />

und Optimierungsmöglichkeiten aufzuzeigen)<br />

und Live-Code-Coverage (zeigt Entwicklern,<br />

welche Teile des Anwendungsquellcodes ausgeführt<br />

wurden).<br />

SEGGER Microcontroller GmbH<br />

info@segger.com<br />

www.segger.com<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 43


Software/Tools/Kits<br />

Testlösung verbessert statische Analyse<br />

und steigert Produktivität<br />

MISRA C++ 2023 Release erhöht Sicherheit und Effizienz mit voller Unterstützung von Parasoft C/C++test<br />

Parasofts C- und C++-Testlösung<br />

Parasoft<br />

www.parasoft.com<br />

Parasoft, ein weltweit führender<br />

Anbieter von automatisierten Software-Testlösungen,<br />

kündigt die<br />

vollständige Unterstützung von<br />

MISRA C++ 2023 mit dem anstehenden<br />

Release von Parasoft<br />

C/C++test 2023.2 an. Im Dezember<br />

2023 kam Parasoft C/C++test<br />

2023.2, eine vollständig integrierte<br />

Testlösung für die C- und C++-Softwareentwicklung,<br />

auf den Markt. Sie<br />

unterstützt Teams bei der Automatisierung<br />

der statischen Analyse und<br />

der Einhaltung von Programmierstandards,<br />

steigert die Produktivität<br />

und verkürzt die Time-to-Market.<br />

Neuer Standard mit<br />

179 Programmierrichtlinien<br />

Parasoft hat einen wesentlichen<br />

Beitrag an der Entwicklung von<br />

MISRA C++ 2023 geleistet. MISRA<br />

und AUTOSAR haben sich zusammengeschlossen,<br />

um einen einzigen,<br />

umfassenden C++-Programmierstandard<br />

zu definieren, den die<br />

Software-Community nutzen kann.<br />

MISRA C++ 2023 bietet 179 Programmierrichtlinien<br />

zur Unterstützung<br />

von C++17, formell bekannt<br />

als ISO/IEC 14882:2017.<br />

Dieser neue Standard soll in<br />

großem Umfang eingesetzt werden,<br />

um alle Fälle von undefiniertem<br />

und unspezifiziertem Verhalten zu<br />

bearbeiten und zu vermeiden, mit<br />

dem Ziel, sichere und hochzuverlässige<br />

C++17-Softwareanwendungen<br />

bereitzustellen.<br />

„Als aktives Mitglied der MISRA<br />

C++ und MISRA C Arbeitsgruppe<br />

freue ich mich sehr, an der Entwicklung<br />

des neuen MISRA C++ 2023<br />

Standards mitgewirkt zu haben“,<br />

erklärt Michal Rozenau, MISRA<br />

Experte und Project Lead Software<br />

Engineer bei Parasoft.<br />

Hohe Flexibilität<br />

Die international verwendete<br />

Programmiersprache C++ ist<br />

sehr flexibel und aufgrund ihrer<br />

potenziellen plattformübergreifenden<br />

Kompatibilität eine beliebte<br />

Wahl für sicherheitskritische Systeme.<br />

Ältere Programmierstandards<br />

wie MISRA C++ 2008 und<br />

AUTOSAR C++ 14 unterstützen<br />

jedoch die neuen C++17-Funktionen<br />

nicht und kennzeichnen den<br />

Code als nicht konform. Unternehmen,<br />

die erkannte Verstöße<br />

gegen C++17-Funktionen unterdrücken<br />

oder eigene Regeln erstellen<br />

müssen, tragen nicht gerade<br />

zur Sicherheit ihrer Anwendungen<br />

bei und halten sie in einigen Fällen<br />

davon ab, auf C++17 umzusteigen.<br />

Mit der Ankündigung von<br />

MISRA C++ 2023 können Unternehmen<br />

nun C++17 und die Richtlinien<br />

nutzen, die für die Entwicklung<br />

qualitativ hochwertiger C++-<br />

Anwendungen notwendig sind.<br />

Parasoft wird weiterhin an den<br />

MISRA C und C++ Arbeitsgruppen<br />

teilnehmen und zur Entwicklung<br />

von MISRA C++ 2023 und<br />

MISRA C 2023 beitragen.<br />

Mit Parasoft C/C++test 2023.2<br />

steht den Anwendern nun eine<br />

Lösung zur Verfügung, die sicherstellt,<br />

dass ihr C++17 Code sicher,<br />

zuverlässig und konform zu MISRA<br />

C++ 2023 ist. ◄<br />

Intuitive Plattform für ganzheitliches Energiedatenmanagement<br />

Gossen Metrawatt GmbH<br />

www.gossenmetrawatt.com<br />

Mit METRAVIEW stellt Gossen<br />

Metrawatt eine neu entwickelte,<br />

webbasierte Plattformlösung für das<br />

ganzheitliche, transparente Energiedatenmanagement<br />

vor. Die universell<br />

einsetzbare Software-Plattform<br />

dient der Erfassung, Speicherung,<br />

Visualisierung und Analyse<br />

von Energie- und Prozessdaten.<br />

Der orts- und geräteunabhängige<br />

Zugriff auf Verbrauchsdaten und<br />

Kennzahlen unterstützt Unternehmen<br />

bei der Implementierung eines<br />

softwaregestützten Energiemanagements<br />

nach ISO 50001.<br />

Funktionsspektrum<br />

Das METRAVIEW-Funktionsspektrum<br />

reicht von der Effizienzprüfung<br />

von Maßnahmen im PDCA-<br />

Zyklus über die Plausibilisierung<br />

von Daten und Messkonzepten,<br />

Prognostiken, die Energiedatenund<br />

-kostenerfassung sowie die<br />

medienübergreifende Verbrauchsermittlung<br />

bis zur Kostenstellenzuordnung.<br />

Anwenderspezifische<br />

Dashboards, hochwertige Prozessbilder<br />

und leistungsstarke Trendanalysen<br />

sorgen für eine einfache,<br />

intuitive Auswertung der Energie-<br />

und Prozessdaten. Grafische Elemente<br />

wie Tacho, Bargraph, Aggregate<br />

oder Diagramme lassen sich<br />

unkompliziert individuell auswählen<br />

und zusammenstellen.<br />

Performante Aktualisierung<br />

Die SCADA-Funktionalität von<br />

METRAVIEW gewährleistet eine<br />

performante Aktualisierung aller<br />

Daten, schnelle Bildwechsel und<br />

eine hochwertige Anlagenvisualisierung<br />

im nutzereigenen Design.<br />

Eine integrierte Alarm-Plattform löst<br />

auf Basis definierbarer Grenzwerte<br />

44 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Weg in die Cloud eröffnet<br />

Software/Tools/Kits<br />

Mit der neuen Version 13 der P´X Industry Solution eröffnet Perspectix den Anwendern der umfassenden<br />

Configure-Price-Quote-Lösung einen Weg in die Cloud.<br />

Perspectix AG<br />

info@perspectix.com<br />

www.perspectix.com<br />

Dazu wurde die Datenhaltung auf<br />

ein P´X Central Repository umgestellt.<br />

Bessere Zusammenarbeit<br />

an Konfigurationsprojekten sowie<br />

höhere Leistung und Benutzerfreundlichkeit<br />

sind weitere Schwerpunkte<br />

der neuen Version mit über<br />

130 Detailverbesserungen.<br />

Als Datendrehscheibe zwischen<br />

Produktentwicklung, Vertrieb und<br />

Endkunden integriert sich die P´X<br />

Industry Solution mit den vorherrschenden<br />

ERP-, CAD- und PDM-<br />

Systemen und ermöglicht die Konfiguration<br />

im Internet. Eine neue Struktur<br />

der Datenhaltung im P´X Central<br />

Repository erleichtert diese zentralen<br />

Funktionen erheblich und eröffnet<br />

den Anwendern einen Weg in<br />

die Cloud.<br />

Sicherheit und Stabilität<br />

Zugleich wurde damit die Sicherheit<br />

und Stabilität im Zugriff auf Projektdaten<br />

erheblich verbessert. Die<br />

„Central Source of Truth“ macht<br />

alle Projektdaten auf dem neuesten<br />

Stand für jedes Gerät zugänglich.<br />

Dies verbessert die Zusammenarbeit<br />

in weltweit verteilten<br />

Vertriebs organisationen ebenso<br />

wie die Kommunikation mit Endkunden.<br />

Neue Produkte können schneller<br />

und sicherer auf den Weltmarkt<br />

gebracht werden.<br />

Bessere Zusammenarbeit<br />

Eine gleichzeitige Zusammenarbeit<br />

an großen Konfigurationsprojekten<br />

wird nun besser unterstützt.<br />

Ein neuer Configurations Collaboration<br />

Mode ermöglicht die granulare<br />

Reservierung einzelner Teile<br />

innerhalb von Konfigurationen und<br />

verbessert die verteilte Zusammenarbeit<br />

vieler Mitarbeiter an einem<br />

gemeinsamen Projekt. Die Konfiguration<br />

großer Maschinen und Anlagen<br />

kann nun schneller und sicherer<br />

vorgenommen werden.<br />

Cloud-Architektur<br />

Mit Einführung der neuen Datenhaltung<br />

im P´X Central Repository<br />

wurden alle wichtigen Komponenten<br />

der P´X Industry Solution wie der<br />

P´X Consumer Communicator,<br />

der P´X Update Server und der<br />

P´X Print Server in Docker- Images<br />

umgewandelt und damit Cloud-fähig<br />

gemacht.<br />

Höhere Leistung<br />

und Benutzerfreundlichkeit<br />

Über 130 Detailverbesserungen<br />

erhöhen die Benutzerfreundlichkeit<br />

und die Leistungsfähigkeit der<br />

P´X Industry Solution. Durch Geometrie-Clustering<br />

wird eine höhere<br />

Rendering-Geschwindigkeit erreicht.<br />

Eine schnellere Visualisierung von<br />

DWG-Dateien erspart Wartezeiten.<br />

Die Schnittstelle zum Building Information<br />

Modeling (BIM) zum Import<br />

und Export von IFC-Dateien arbeitet<br />

nun schneller und mit besserer<br />

Qualität.<br />

Fazit<br />

Die neue Version 13 der P´X<br />

Industry Solution integriert Produktentwicklung,<br />

Vertriebsorganisation<br />

und Endkunden von Industrieunternehmen<br />

nahtlos auf einer<br />

Cloud-fähigen Plattform. Sie erhöht<br />

die Effizienz der Vertriebsfunktionen<br />

durch nahtlose, digitale Prozesse<br />

einschließlich Webkonfigurator<br />

und steigert die Kundenzufriedenheit<br />

mit komplexen, individuell<br />

konfigurierten Gütern. Die neue<br />

Version wird zum Ende des ersten<br />

Quartals <strong>2024</strong> verfügbar sein. ◄<br />

im Fehlerfall oder bei stark erhöhten<br />

Energieverbräuchen automatische<br />

Warnungen wahlweise per Mail,<br />

Telefon oder SMS aus. Durch die<br />

Langzeitarchivierung aller Betriebsund<br />

Störmeldungen können historische<br />

Ereignisse lückenlos nachvollzogen<br />

werden.<br />

Offene<br />

Standardschnittstellen<br />

auf Basis der OPC-Technologie<br />

ermöglichen eine herstellerübergreifende<br />

Kommunikation. So lassen<br />

sich Standard- und anwendungsspezifische<br />

Protokolle wie Modbus,<br />

IEC 60870-5-104 oder PROFINET<br />

einfach implementieren, um Hardware<br />

von Bestands- und Fremdgeräten<br />

verschiedenster Hersteller<br />

anzubinden.<br />

Berichtstool<br />

Mit dem Berichtstool können die<br />

Daten benutzerfreundlich in grafisch<br />

aufbereitete Berichte und<br />

Dokumentationen überführt werden.<br />

Zur hohen IT-Sicherheit tragen<br />

neben dem TLS-verschlüsselten<br />

Zugriff u. a. eine Zwei-Faktor-<br />

Authentifizierung, eine konfigurierbare<br />

Benutzerverwaltung mit abgestufter<br />

Rechtevergabe sowie anwenderspezifisch<br />

definierbare Passwortrichtlinien<br />

und einstellbare Login-<br />

Beschränkungen bei. ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 45


Messen/Steuern/Regeln<br />

Digitizersysteme mit bis zu 16 Kanälen<br />

im GHz-Bereich<br />

Mehrkanal-Datenerfassung leicht gemacht – mit bis zu 10 GS/s Samplingrate<br />

Spectrum Instrumentation GmbH<br />

www.spectrum-instrumentation.com<br />

Eine neue Option von Spectrum<br />

Instrumentation bietet die Möglichkeit,<br />

Mehrkanal-Datenerfassungssysteme<br />

mit ultraschnellen Abtastgeschwindigkeiten<br />

von bis zu 10 GS/s<br />

zu erstellen. Bei der Option handelt<br />

es sich um das Star-Hub-Modul,<br />

das bis zu acht Digitizerkarten der<br />

M5i.33xx-Serie präzise synchronisieren<br />

kann. Die einzelnen Messkarten<br />

nutzen dann gemeinsame<br />

Takt- und Triggersignale, was eine<br />

absolut minimale Phasenverzögerung<br />

und Zeitverschiebung zwischen<br />

allen Kanälen gewährleistet.<br />

Das Star-Hub-Modul wird auf einer<br />

beliebigen Messkarte im Mehrkanalsystem<br />

montiert. Mithilfe einer<br />

genau abgestimmten und abgeschirmten<br />

Koaxialverkabelung verteilt<br />

das Modul dann den Takt an<br />

jede Digitizerkarte und synchronisiert<br />

das Triggerereignis präzise mit<br />

dem Systemtakt.<br />

Flexibel einsetzbar<br />

Das Star-Hub-Modul kann mit allen<br />

Modellen der M5i.33xx-Digitizerserie<br />

verwendet werden. Diese Digitizerserie<br />

besteht aus sieben verschiedenen<br />

Varianten mit Abtastraten<br />

von 3,2 bis 10 GS/s, 12 Bit<br />

Auflösung, Bandbreiten von 1 bis<br />

4,7 GHz sowie einem oder zwei<br />

Kanälen. Die Karten verfügen<br />

über programmierbare Eingangsbereiche,<br />

Offset-Steuerung, einen<br />

großen integrierten Speicher von<br />

bis zu 16 GBytes (8 GSamples),<br />

erweiterte Triggerfunktionen und<br />

eine Reihe verschiedener Erfassungsmodi.<br />

Dank des neuen Star-<br />

Hub-Moduls sind Systeme mit bis<br />

zu 8 Kanälen bei 10 GS/s Geschwindigkeit<br />

oder sogar bis zu 16 Kanälen<br />

mit einer maximalen Abtastrate<br />

von 5 GS/s möglich.<br />

Programmierbare<br />

Skew-Einstellung<br />

Benutzer können das Star-Hub-<br />

System mit dem intern generierten<br />

Takt der Digitizerkarte betreiben,<br />

der eine Genauigkeit von mehr<br />

als ±1 ppm bietet. Alternativ kann<br />

über eine SMA-Eingangsbuchse<br />

an der Vorderseite der Karte auch<br />

ein externer Takt benutzt werden.<br />

Um den Zeitversatz von Kanal zu<br />

Kanal zu minimieren, steht für jede<br />

angeschlossene Karte eine programmierbare<br />

Skew-Einstellung<br />

zur Verfügung. Diese Funktion ermöglicht<br />

Zeitverschiebungen bis zu<br />

200 ps (10 GS/s) oder 312 ps (3,2<br />

und 6,4 GS/s) bei jeder einzelnen<br />

Karte. Dies ist eine einfache Möglichkeit,<br />

etwaige Timing-Unstimmigkeiten<br />

zu korrigieren, die in jedem<br />

spezifischen Setup vorhanden sein<br />

können.<br />

Maßgeschneiderte Mehrkanal-<br />

Datenerfassungssysteme zu erstellen,<br />

die Signale im GHz-Bereich synchron<br />

erfassen können, ist für eine<br />

Vielzahl von Anwendungen wichtig.<br />

Benötigt werden solche Systeme<br />

z. B. in den Bereichen Kommunikation,<br />

automatisierte Tests, Luftund<br />

Raumfahrt sowie bei wissenschaftlichen<br />

Experimenten, in denen<br />

Gruppen von Empfängern, Detektoren,<br />

Sensoren oder Antennen eingesetzt<br />

werden.<br />

Schnelle Datenübertragung<br />

Ein weiterer Vorteil des Star-<br />

Hub-Systems besteht darin, dass<br />

jede Karte über einen eigenen<br />

16-Lane Gen3 PCIe-Bus verfügt,<br />

der Daten mit Geschwindigkeiten<br />

von bis zu 12,8 GB/s übertragen<br />

kann. Diese Übertragungsgeschwindigkeit<br />

ermöglicht eine kontinuierliche<br />

Übertragung mit 6,4 GS/s im<br />

12-Bit-Modus oder sogar 10 GS/s<br />

46 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Messen/Steuern/Regeln<br />

im datensparenden 8-Bit-Modus.<br />

Der Bus ermöglicht es den Karten,<br />

erfasste Daten mit außergewöhnlich<br />

hoher Geschwindigkeit<br />

in die PC-Umgebung zu streamen,<br />

obwohl sie alle von einem einzigen<br />

Host-Prozessor gesteuert werden.<br />

Im PC-System sind dann verschiedenste<br />

Aufgaben möglich, wie z. B.<br />

das kontinuierliche Processing durch<br />

GPUs oder das Speichern auf SSDs.<br />

Steuerung der Karten im<br />

Multichannel-System<br />

Speziell für Mehrkanalsysteme entwickelt,<br />

verfügt Spectrum auch über<br />

eine eigene Messsoftware namens<br />

SBench 6 Professional. Diese interaktive<br />

GUI kann alle mit dem Star-<br />

Hub verbundenen Karten steuern.<br />

Das Programm läuft auf PCs mit<br />

Windows- oder LINUX-Betriebssystem<br />

und bietet vollständige Gerätesteuerung<br />

sowie Anzeige-, Analyse-,<br />

Speicher- und Dokumentationsfunktionen.<br />

SBench 6 kann große Datendateien<br />

verarbeiten und verfügt über<br />

eine Reihe von Verarbeitungstools,<br />

darunter eine Plug-in-Schnittstelle,<br />

die die Verwendung benutzerdefinierter<br />

Berechnungsfunktionen ermöglicht.<br />

Darüber hinaus gibt es<br />

Cursor- und Parameterfunktionen,<br />

die kanalübergreifende Messungen<br />

ermög lichen, sowie verschiedene<br />

Import- und Exportfilter.<br />

Software Development Kit<br />

Jeder M5i-Digitizer wird standardmäßig<br />

mit einem Software Development<br />

Kit (SDK) geliefert. Das SDK<br />

ermöglicht die Programmierung mit<br />

fast jeder gängigen Sprache, dazu<br />

gehören C, C++, Python, C#, Delphi,<br />

VB.NET, J#, Julia, Java, LabVIEW<br />

und MATLAB. Das SDK enthält eine<br />

Auswahl an Programmierbeispielen<br />

und alle Treiberbibliotheken, die für<br />

den Betrieb unter einem Windowsoder<br />

LINUX-Betriebssystem erforderlich<br />

sind.<br />

Einfache Bedienung<br />

Oliver Rovini, CTO bei Spectrum,<br />

erklärt: „Unsere Kunden wünschen<br />

sich eine benutzerfreundliche<br />

Lösung für die Mehrkanalerfassung<br />

von Signalen im GHz-Bereich. Bei<br />

der Verwendung modularer Instrumente<br />

ist dies jedoch keine einfache<br />

Aufgabe. Es geht um Taktsysteme,<br />

die für die Verarbeitung<br />

unterschiedlicher Taktraten ausgelegt<br />

sind und in der Regel eine Phased-Lock-Loop-Architektur<br />

(PLL)<br />

verwenden. Darüber hinaus verfügt<br />

jede Karte über eine eigene<br />

Triggererkennung, die Komparatoren<br />

verwendet, um Triggerpegelübergänge<br />

zu erkennen. Bei den<br />

hohen Geschwindigkeiten, die hier<br />

verwendet werden, können kleine<br />

Unterschiede in diesen Referenzpegeln<br />

leicht zu unerwünschtem<br />

Jitter führen.<br />

Der große Vorteil des Star-Hubs<br />

ist, dass er sich um diese Probleme<br />

kümmert, sodass der Benutzer es<br />

nicht tun muss! Die Einrichtung des<br />

Systems ist einfach, und sobald<br />

die Karten miteinander verbunden<br />

sind, verwalten unsere Treiber alle<br />

notwendigen Einstellungen für die<br />

Takt- und Triggerverteilung selbstständig.“<br />

Die Star-Hub-Option ist ab sofort<br />

verfügbar und kann vom Werk auf<br />

allen neuen und bereits verwendeten<br />

Digitizerkarten der M5i.33xx-<br />

Serie installiert werden. ◄<br />

Wärmebildkameras für fortschrittliche<br />

Fabrikautomation, Qualitätssicherung<br />

und Prozessüberwachung<br />

Fluke Process Instruments GmbH<br />

www.flukeprocessinstruments.com<br />

Fluke Process Instruments<br />

erweitert seine Baureihe Thermo-<br />

View TV30 und bringt zusätzlich<br />

der Standalone-Version auch eine<br />

GigE-Wärmebildkamera auf den<br />

Markt. Die Wärmebildkameras für<br />

den Festeinbau überwachen Prozesse<br />

und Anlagen rund um die<br />

Uhr. Sie erkennen Temperaturanomalien<br />

und senden Warnmeldungen,<br />

sodass Betreiber Probleme<br />

in ihrer Anlage frühzeitig<br />

beheben und schlechte Qualität<br />

und Schäden an Produkten und<br />

Geräten vermeiden können. Die<br />

Standalone-Version mit integrierter<br />

Analytik und Ferneinrichtung<br />

über einen Webbrowser benötigt<br />

keinen PC vor Ort, um automatisch<br />

bis zu 32 Werte für benutzerdefinierte<br />

Prüfbereiche zu<br />

überwachen (Max./Min., Mittelwert,<br />

Punkttemperatur, Standardabweichung).<br />

Die GigE-Version<br />

wurde entwickelt, um den anspruchsvollsten<br />

Anforderungen<br />

gerecht zu werden. Programmierer<br />

können über Standardanwendungen<br />

wie Labview oder<br />

Matlab oder die proprietäre ThermoView-Software<br />

direkt auf die<br />

Kamera zugreifen.<br />

Die GigE-Kamera wird an einen<br />

PC in der Produktionsanlage oder<br />

im Kontrollraum angeschlossen<br />

und kann Wärmebilder mit bis zu<br />

60 Bildern pro Sekunde streamen.<br />

Die ThermoView-Software bietet<br />

eine Vielzahl von Einstellungen<br />

und Funktionen für alle typischen<br />

industriellen Temperaturüberwachungs-<br />

und Dokumentationsanforderungen.<br />

Mixed-Signal-Oszilloskope<br />

Die smarte Lösung für Service und Home-Office<br />

Logikanalysator + Protokollanalysator + DSO<br />

Digital: 2 GHz Timing – 200 MHz State Analyse<br />

Analog: 200 MHz bei 12-Bit Auflösung<br />

8-128 Kanäle – Digital & Analog simultan<br />

8 Gb Speicher – Streaming-Modus<br />

www.acutetechnology.de


Messen/Steuern/Regeln<br />

Digitalisierung von Sensoren<br />

Wie intelligente Anschlussstecker die Sensorik und Messtechnik verändern<br />

Ahlborn Mess- und<br />

Regelungstechnik GmbH<br />

www.ahlborn.com<br />

In vielen Bereichen der Automatisierung,<br />

der Prozessindustrie oder<br />

bei Forschungs- und Entwicklungsaufgaben<br />

steht die Messtechnik heute<br />

vor einer Zunahme an vielfältigen<br />

und komplexen Messaufgaben. Die<br />

dabei wachsenden Datenmengen zu<br />

interpretieren und zu bewerten wird<br />

immer schwieriger. Zudem nehmen<br />

in fast allen Bereichen die Qualitätsstandards<br />

und der Bedarf an Zertifizierungen<br />

und Kalibrierungen<br />

zu. Daneben stehen Faktoren wie<br />

Kosten und Zeit. Die analoge Sensortechnologie<br />

stößt hier an ihre<br />

Grenzen. Für die Integration erforderlicher<br />

Messwerte in Datenverarbeitungssysteme<br />

ist eine Digitalisierung<br />

der zu erfassenden Messwerte<br />

unerlässlich. Die Umwandlung<br />

analoger, physikalischer, chemischer<br />

oder elektrischer Werte in<br />

digitale Formate beginnt am besten<br />

im Anschlussstecker. Damit behält<br />

die gesamte Messkette die größte<br />

Flexibilität.<br />

Kompakte Messtechnik<br />

für alle Anwendungen<br />

Bereits in den frühen 1990er<br />

Jahren und davor erkannte das<br />

Familienunternehmen Ahlborn<br />

den Wert flexibler Anschlussmöglichkeiten<br />

durch die Trennung von<br />

Elektronik zwischen Messgerät und<br />

Sensor. Mit der Einbindung eines<br />

EEPROMs/Speicherbausteins in<br />

den Anschlussstecker und einer<br />

programmierten Fühlererkennung<br />

entstand das patentierte ALMEMO<br />

Steckersystem. Die Möglichkeiten<br />

für Lösungen messtechnischer Aufgaben<br />

stiegen damit um ein Vielfaches.<br />

ALMEMO Messtechnik<br />

bedeutet bis heute, ein einziges<br />

Messgerät oder ein Datenlogger<br />

passt für die Messung fast aller physikalischer,<br />

elektrischer oder chemischer<br />

Größen, nur der Sensor<br />

muss getauscht werden. Der Sensor<br />

wird über vorkonfigurierte oder frei<br />

programmierbare Stecker automatisch<br />

nach Anstecken vom Messgerät<br />

erkannt. Nach dem Wechsel der<br />

Sensoren ist am Gerät keine Einstellung<br />

notwendig und der Messwert<br />

wird sofort angezeigt. Die Technik<br />

ist für einfache Messaufgaben<br />

bis hin zur autarken Messdatenerfassung<br />

mit individuellem Messaufbau<br />

möglich. Neben messtechnischen<br />

Standardaufgaben können<br />

auch komplexe, kundenspezifische<br />

Sonderlösungen realisiert werden.<br />

Die Intelligenz<br />

sitzt im Anschlussstecker<br />

Die Fortentwicklung des intelligenten<br />

Anschlusssteckers führte<br />

letztendlich zu digitalen Lösungen<br />

im Bereich der Sensortechnik und<br />

wird bei Ahlborn bereits seit fast<br />

10 Jahren realisiert. Durch leistungsfähigere<br />

Mikroprozessoren konnten<br />

völlig autarke digitale Fühler geschaffen<br />

werden, die selbst wie ein Messgerät<br />

funktionieren. Die Intelligenz<br />

der digitalen Sensoren sitzt dabei<br />

im Anschlussstecker. Neben der<br />

zusätzlich gewonnenen Flexibilität<br />

eines digitalen Sensors können im<br />

intelligenten Anschlussstecker Typ<br />

ALMEMO D7 und D6 auch individuelle<br />

Sensorparameter wie Linearisierungen,<br />

Skalierung, Dämpfung, Mittelwertbildung,<br />

Messrate oder längere<br />

Kommentare unter anderem<br />

für eine übersichtliche Zuordnung<br />

der Sensoren zu den Messplätzen<br />

gespeichert werden. Besonders<br />

interessant ist die Möglichkeit, Sensoren<br />

völlig unterschiedlicher Hersteller<br />

über den intelligenten Stecker<br />

48 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Messen/Steuern/Regeln<br />

zu digitalisieren und an ALMEMO<br />

Messsysteme anzubinden.<br />

Kalibrierung, kostengünstig<br />

und schnell<br />

Die Digitalisierung von Sensoren<br />

ermöglicht es, Messgerät<br />

und Sensor bei einer rückführbaren<br />

Erst- oder Rekalibrierung<br />

getrennt zu betrachten. Bei<br />

der Kalibrierung muss das Gerät<br />

selbst nicht mehr berücksichtigt<br />

werden. Jeder digitale Sensor mit<br />

ALMEMO D7 oder D6-Stecker bildet<br />

eine abgeschlossene, kalibrierfähige<br />

Messkette. Das bedeutet,<br />

die Fühler können zeit- und geldsparend<br />

unabhängig vom Messsystem<br />

kalibriert werden, wobei<br />

das Messgerät keinen Unsicherheitsfaktor<br />

mehr darstellt.<br />

Mehrere Kalibrierungen<br />

gleichzeitig<br />

Um eventuelle Prozessstillstände<br />

oder hohen Installationsaufwand<br />

zu vermeiden, ist lediglich ein weiterer<br />

Sensor als Ersatz notwendig.<br />

Zudem können mehrere Kalibrierungen<br />

an verschiedenen Fühlern<br />

eines Systems gleichzeitig durchgeführt<br />

werden, was zu einer erheblichen<br />

Reduzierung der Gesamtkalibrierzeit<br />

führt. Im hauseigenen,<br />

akkreditierten Kalibrierlabor der<br />

Firma Ahlborn wird während der<br />

Kalibrierung von Temperatur und<br />

Drucksensoren in jedem Kalibrierpunkt<br />

die Fühlerabweichung ermittelt<br />

und auf Wunsch des Kunden für<br />

jeden Kalibrierpunkt als Korrekturwert<br />

im intelligenten Anschlussstecker<br />

gespeichert. Im Kalibrierzertifikat<br />

sind dann die Messwerte<br />

für den somit mehrpunktjustierten<br />

Fühler eingetragen. Die ausgewiesenen<br />

Fühlerabweichungen gehen<br />

gegen Null. Messungen innerhalb<br />

des kalibrierten Intervalls können<br />

dann in kleineren Unsicherheiten<br />

durchgeführt werden.<br />

Grenzen in Anwendungsgebieten<br />

überwinden<br />

Vom Einzelgerät zum Messsystem:<br />

Die ALMEMO Digitaltechnologie bietet<br />

die Möglichkeit, Geräte unterschiedlicher<br />

Hersteller wie Waagen,<br />

Zentrifugen, Partikelzähler oder eben<br />

zahlreiche Sensoren mit analoger<br />

oder digitaler Schnittstelle und auch<br />

andere Kommunikationsprotokolle<br />

an die ALMEMO-Datenlogger anzubinden.<br />

Nach erfolgter Anpassung<br />

werden allein durch das Anstecken<br />

des Steckers in das Messgerät alle<br />

Daten und Sensorparameter automatisch<br />

erkannt, sofort visualisiert<br />

und zentral oder dezentral erfasst.<br />

Aus bisher schwer zu implementierenden<br />

Messgeräten werden hochflexible<br />

messtechnische Alltagshelfer,<br />

ohne Programmieraufwand,<br />

Parameterumstellung oder Softwareabgleich.<br />

Die Vorteile<br />

liegen auf der Hand<br />

Durch die digitale Signalübertragung<br />

sind am digitalen Sensor beliebige<br />

Kabellängen möglich. Elektromagnetische<br />

Störungen bleiben ausgeschlossen<br />

und Messsignale können<br />

störsicher über weite Strecken<br />

übertragen werden. Der Austausch<br />

digitaler Sensoren geschieht ohne<br />

Verlust von Kalibrierdaten. Eine<br />

hohe Messgeschwindigkeit, hohe<br />

Präzision und Auflösung sowie stabile<br />

Messwerte sind Kennzeichen<br />

digitaler Sensoren.<br />

Die Trennung einer elektronischen<br />

Wandlung analoger in digitale Signale<br />

vom Sensor und die Unterbringung<br />

der Digitaltechnologie im Anschlussstecker<br />

eröffnet eine Vielzahl weiterer,<br />

messtechnischer Vorteile. So<br />

bietet ein digitaler ALMEMO D7- oder<br />

D6-Stecker Platz für 10 Mess- und<br />

Rechenkanäle. Die Darstellungsbereiche<br />

im Messgerät können bei Verwendung<br />

dieser neuartigen Stecker<br />

auf 200.000 Digits erweitert werden.<br />

Die geräteunabhängige Darstellung<br />

der Sensorparameter und auch die<br />

Konfiguration des Sensors erfolgt<br />

über das patentierte Sensormenü.<br />

Durch die nun mögliche Anbindung<br />

von Fremdsensoren aller Hersteller<br />

kann die bestehende Messtechnik<br />

immer wieder beliebig erweitert<br />

werden. ◄<br />

Vorbeugende Wartung<br />

Multifunktionales Messrelais mit Modbus Anbindung<br />

E. Dold & Söhne<br />

GmbH & Co. KG<br />

www.dold.com<br />

Die Erkennung der Fehler bei<br />

ihrer Entstehung oder ein durchgängiges<br />

Monitoring bei Maschinen<br />

und Anlagen, erhöht die Anlagenverfügbarkeit<br />

deutlich und<br />

vermeidet teure Stillstandzeiten<br />

und Reparaturen. Hierfür werden<br />

Messrelais eingesetzt um elektrische<br />

und physikalische Betriebsgrößen<br />

verlässlich zu überwachen.<br />

Ebenso ist durch das kontinuierliche<br />

Monitoring eine vorbeugende<br />

Wartung möglich. Das multifunktionale<br />

Messrelais UG 9400 aus<br />

der VARIMETER PRO Serie von<br />

DOLD ist bestens dafür geeignet.<br />

Es sind bis zu neun Messfunktionen<br />

in einem nur 22,5 mm breiten<br />

Gehäuse vereint. Je nach Bedarf<br />

überwacht das Messrelais UG 9400<br />

das Dreiphasennetz gleichzeitig<br />

auf Über-/Unterspannung, Spannungsasymmetrie,<br />

Über /Unterstrom,<br />

cos phi, Wirk-, Scheinund<br />

Blindleistung, Frequenz sowie<br />

Phasenfolge. Auch der Einsatz in<br />

Einphasennetzen ist möglich. Mit<br />

einer integrierten Modbus RTU<br />

Schnittstelle bietet die Feldbusanbindung<br />

umfangreiche Diagnosemöglichkeiten.<br />

Darüber hinaus ermöglicht<br />

die bedienerfreundliche<br />

Gerätekonfiguration eine optimale<br />

Anpassung an die Applikation. So<br />

lassen sich die Ansprechwerte für<br />

alle Überwachungsfunktionen leicht<br />

einstellen. ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 49


Messen/Steuern/Regeln<br />

Funkbasierte IIoT-Zustandsüberwachung<br />

durch Vibrationsmessung<br />

Althen bietet einfach nachzurüstende Vibrationsmesslösung für rotierende Maschinen<br />

Bild 1: IIoT-Messlösung für die Zustandsüberwachung: Industrial Nodes,<br />

Gateway, Schutzgehäuse und Dashboard. © Treon Oy, Althen GmbH<br />

Während in neueren industriellen<br />

Produktionsanlagen Instrumente der<br />

Zustandsüberwachung oft bereits fest<br />

integriert sind, ist es bei Bestandsanlagen<br />

häufig schwieriger, nachträglich<br />

Messlösungen zu integrieren,<br />

die eine vorausschauende Wartung<br />

erlauben. Für Bestandsanlagen,<br />

vornehmlich mit rotierenden Anlagenteilen<br />

– wie Motoren, Getrieben,<br />

Pumpen oder Lüftern –, bietet<br />

Messspezialist Althen ein einfach<br />

nachzurüstendes Condition-<br />

Monitoring-System durch Vibrationsmessung<br />

an. Kabellose Messknoten<br />

kommunizieren die Messdaten<br />

per Funk an ein Gateway, das<br />

diese weiter an eine Cloud übermittelt.<br />

Für die Datenanalyse hat Althen<br />

eine Monitor-Lösung entwickelt, die<br />

vielfältige übersichtliche Auswertemöglichkeiten<br />

bietet.<br />

Althen GmbH<br />

Mess- und Sensortechnik<br />

info@althen.de<br />

www.althen.de<br />

Vorausschauende<br />

Zustandsüberwachung<br />

Maschinen mit rotierenden Anlagenteilen<br />

sind durch die entstehenden<br />

Schwingungen und Vibrationen<br />

größerem Verschleiß unterworfen.<br />

Eine vorausschauende Zustandsüberwachung<br />

ist hier entscheidend,<br />

um frühzeitig Abnutzungen<br />

zu detektieren, einen Ausfall zu<br />

vermeiden und letztlich Kosten zu<br />

sparen, wenn Verschleißteile rechtzeitig<br />

gewartet und geplant ausgetauscht<br />

werden können.<br />

Kabellose,<br />

batteriebetriebene<br />

Schwingungssensoren<br />

Messspezialist Althen bietet zur<br />

Vibrationsmessung und Zustandsüberwachung<br />

eine Messlösung<br />

bestehend aus kabellosen, batteriebetriebenen<br />

Schwingungssensoren,<br />

die über Gateways die<br />

Messdaten an eine Cloud übermitteln,<br />

sowie dem „Althen-Monitor“<br />

zur Datenauswertung. Diese Messknoten<br />

messen Schwingungen in<br />

drei Richtungen und verarbeiten<br />

diese Signale bereits im Sensor<br />

selbst. Bei Vibrationsmessungen<br />

entstehen in der Regel sehr viele<br />

Rohdaten, deren Übermittlung<br />

per Funk großes Datenvolumen<br />

erfordert. Der Schwingungssensor<br />

von Althen gibt die Rohdaten<br />

jedoch nicht ungefiltert weiter, sondern<br />

es lässt sich im Vorfeld festlegen,<br />

welche Daten der Schwingbeschleunigung<br />

aufbereitet und übermittelt<br />

werden sollen.<br />

Datenübertragung<br />

Die Weitergabe erfolgt über ein<br />

sich selbst organisierendes Mesh-<br />

Netzwerk aus mehreren Messknoten,<br />

die untereinander und mit den<br />

eingesetzten Gateways kommunizieren.<br />

Je nach Anlagensituation<br />

und freier Fläche ist zur Funkkommunikation<br />

ein Gateway für bis zu<br />

25 Sensoren zuständig. Das Netzwerk<br />

kann jederzeit um Messknoten<br />

und Gateways erweitert oder<br />

verringert werden, je nach Bedarf.<br />

Die kabellosen Schwingungssensoren<br />

sind auch in einer ATEX-zertifizierten<br />

Variante für den Einsatz<br />

in explosionsgefährdeten Bereichen<br />

verfügbar.<br />

Monitor-Lösung<br />

mit vielfältigem Dashboard<br />

Das Besondere an der Überwachungslösung<br />

ist das von Althen<br />

entwickelte Dashboard, über das<br />

vielfältige Auswertungen der ermittelten<br />

Daten möglich sind und so<br />

Aufschluss über den Zustand der<br />

Anlage und mögliche Wartungsintervalle<br />

geben. Die Struktur des<br />

Dashboards kann individuell auf<br />

den Kunden zugeschnitten werden,<br />

z. B. auf Anlagen-, Gebäude-,<br />

Standortebene oder auch unternehmens-<br />

und länderübergreifend. Bei<br />

Definition gewünschter Grenzwerte<br />

werden Alarmmeldungen per E-Mail<br />

zugeschickt.<br />

Der IoT-Monitor bietet die Möglichkeit<br />

einer Grenzwertüberwachung<br />

nach ISO-10816 sowie zur Einmessung<br />

individueller Maschinendaten.<br />

Je nach Buchungsumfang sind in<br />

der Messlösung die genannten<br />

Basisfunktionen enthalten oder in<br />

der „Pro“-Version z. B. FFT-Darstellungen<br />

sowie detaillierte Diagnose-<br />

Funktionen im „Intelligent“-Paket.<br />

Einfache Integration<br />

Für mittlere und kleinere Unternehmen<br />

mit Bestandsanlagen ist die Zustandsüberwachung<br />

von Althen einfach<br />

zu integrieren. Durch die Kommunikation<br />

per Funk ist die Lösung<br />

nicht kabelgebunden, was Installationsarbeiten<br />

und damit Kosten deutlich<br />

verringert. Dank der bidirektionalen<br />

Kommunikation übermitteln die<br />

Messknoten nicht nur die aufgenommenen<br />

Daten, sondern sie können<br />

auch vom IoT-Monitor aus anlagenspezifisch<br />

konfiguriert werden. ◄<br />

Bild 2: Der IoT-Monitor bietet verschiedene Ebenen der Überwachung, vom<br />

einfachen Schwellenwert-Trigger auf skalare Werte bis hin zur interaktiven<br />

FFT-Analyse und Diagnose. © Bigstockphoto.com, Althen GmbH<br />

50 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Bildverarbeitung<br />

Intelligentes System zur einfachen Realisierung<br />

von Sortieraufgaben<br />

EVT Eye Vision Technology<br />

www.evt-web.com<br />

EVT hat mit dem EyeSorter ein<br />

intelligentes System für die Sortierung<br />

von Kleinteilen nach Typ, Lage<br />

und Qualität entwickelt.<br />

Der EyeSorter wird bei der<br />

Teileflus steuerung zur störungsfreien<br />

Zuführung an Montage und<br />

Fertigungsautomaten verwendet.<br />

So lassen sich Fehlmontagen in<br />

den Automaten durch falsche oder<br />

fehler hafte Zuführteile vermeiden.<br />

Der EyeSorter besteht aus einem<br />

System mit allen notwendigen Komponenten,<br />

wie die Bildaufnahmetechnik,<br />

die Auswertung, Schnittstellen<br />

zur Ergebnisausgabe aber<br />

auch zum Einspeisen von externen<br />

Informationen, sowie Bildschirm<br />

und Bedienelementen zur Inbetriebnahme.<br />

Die intuitive Benutzerführung<br />

erlaubt die schnelle Adaption<br />

auf die jeweilige Aufgabe und<br />

erfordert keine speziellen Bildverarbeitungskenntnisse.<br />

Schnittstellen<br />

erlauben die direkte Anbindung an<br />

Aus s chleus vorrichtungen, auch<br />

an übergeordnete SPS. Bei komplexeren<br />

Aufgaben, wie beispielsweise<br />

eine präzise Vermessung,<br />

steht dem Anwender auf Wunsch<br />

der komplette Funktionsumfang<br />

der EyeVision Software zur Verfügung.<br />

◄<br />

Nano-10GigE-Kameras jetzt in der Serienproduktion<br />

Teledyne DALSA<br />

www.teledynedalsa.com/imaging<br />

Teledyne DALSA gibt bekannt,<br />

dass die neuen Kameras Genie<br />

Nano-10GigE M8200 und C8200,<br />

die auf den 67 Megapixel-Monochrom-<br />

und Farbsensoren von<br />

Teledyne e2v basieren, jetzt in die<br />

Serienproduktion gegangen sind.<br />

Die neuen Genie Nano-10GigE<br />

67M-Kameras sind die kleinsten<br />

10GigE Vision-Modelle der<br />

Branche, die eine Bildübertragung<br />

in voller Auflösung mit bis zu 14 Bildern<br />

pro Sekunde ermög lichen.<br />

Beide bieten einen größeren Betriebstemperaturbereich,<br />

PTP-<br />

Synchronisation und verfügen über<br />

die gleiche Baugröße wie andere<br />

Genie Nano- Kameras, was eine<br />

einfache Integration oder Aufrüstung<br />

in einer Vielzahl von Bildgebungsanwendungen<br />

ermöglicht.<br />

Dank des kompakten Formfaktors<br />

von 59 x 59 mm können Systementwickler<br />

ohne Softwareänderungen<br />

von 1, 2,5 oder 5GigE zu 10GigE<br />

Vision übergehen. Genie Nano-<br />

10GigE-Kameras liefern schnelle<br />

und zuverlässige Ergebnisse für<br />

Anwendungen wie die Inspektion<br />

in der Elektronikfertigung, die industrielle<br />

Messtechnik, intelligente<br />

Verkehrs systeme, Luftbildaufnahmen<br />

sowie im Bereich Sport und<br />

Unterhaltung.<br />

Eine kostenlose Runtime-Version<br />

der Teledyne Sapera Bildverarbeitungs-Software<br />

ist im Lieferumfang<br />

der neuen Genie Nano-10GigE<br />

67M Kameras enthalten. Diese<br />

Bildverarbeitungs-Software bietet<br />

grundlegende Funktionen für die<br />

Bildverarbeitung, Blob- Analysen,<br />

die Kamerakalibrierung und das<br />

flächen basierte Suchen. ◄<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 51


Bildverarbeitung<br />

Ultra-Highspeed-Kameras<br />

mit extremen Leistungsdaten<br />

HS Vision übernimmt Vertrieb von nac Kameras<br />

Takashi Kawabe, Director,<br />

General Manager von nac<br />

Reiner Hauptmann,<br />

Präsident der HS Vision<br />

Die strategische Vertriebsvereinbarung<br />

- nac Image Technology Inc.<br />

Tokio mit der High Speed Vision<br />

GmbH - bietet kompetente Kundenbetreuung<br />

im Bereich DACH.<br />

Das umfangreiche Sortiment intelligenter<br />

HS-Kameras mit einzigartigen<br />

Spezifikationen bietet neue<br />

Analysemöglichkeiten in Wissenschaft,<br />

Forschung und Industrie.<br />

Vertrieb der nac-Produkte<br />

Seit dem 1. Dezember 2023 besteht<br />

die Vertriebsvereinbarung der nac mit<br />

der High Speed Vision GmbH (HS<br />

Vision), dem führenden Anbieter von<br />

Hochgeschwindigkeits-Videotechnologie<br />

in Europa. Damit übernimmt die<br />

HS Vision den Vertrieb der nac-Produkte<br />

in Deutschland, Österreich und<br />

der deutschsprachigen Schweiz, mit<br />

Ausnahme der Anwendungen in der<br />

Automobilindustrie.<br />

Höchste Genauigkeit<br />

Das Anwendungsspektrum der HS-<br />

Kameras umfasst den Bereich der<br />

Auflösung von 10 MP (4608×2176<br />

Pixeln) mit 1000 fps (GO-4K Kamera)<br />

für höchste Genauigkeit in der Bildanalyse.<br />

Die ACS-1 M60 Kamera<br />

bietet bis zu 1 Million fps bei reduzierter<br />

Auflösung. Unterstützt werden<br />

diese extremen Leistungsmerkmale<br />

durch eine Datenübertragung<br />

von 60 Gigapixel/Sekunde.<br />

Takashi Kawabe, Director, General<br />

Manager von nac, erklärt: „HS Vision<br />

ist bekannt für seine Expertise und<br />

Erfahrung in der HS-Video-Branche.<br />

Wir haben die gemeinsame Idee, auf<br />

das Feedback unserer Kunden zu<br />

hören und uns eng an den Bedürfnissen<br />

des Marktes zu orientieren.<br />

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit<br />

mit der HS Vision und<br />

darauf, unsere Kunden in Deutschland,<br />

Österreich und der Schweiz in<br />

Zukunft gemeinsam mit HS Vision<br />

mit unseren Systemen kompetent<br />

zu bedienen.“<br />

Herausragende Maßstäbe<br />

Reiner Hauptmann, Präsident<br />

der HS Vision fügt hinzu: „Wir<br />

freuen uns sehr, künftig mit nac,<br />

dem weltweit führenden Entwickler<br />

und Hersteller von Hochgeschwindigkeitskameras,<br />

zusammenzuarbeiten.<br />

Seit vielen Jahren setzt nac mit<br />

der Leistungsfähigkeit und Qualität<br />

seiner Produkte herausragende<br />

Maßstäbe, an denen sich die Wettbewerber<br />

orientieren müssen.<br />

Mit der breiten Palette an nac-<br />

Kameras sind wir in der Lage,<br />

unseren Kunden aus Industrie,<br />

Forschung und Entwicklung sowie<br />

Verteidigung die besten Lösungen<br />

anzubieten.“<br />

High Speed Vision GmbH<br />

www.hsvision.de<br />

MIPI-Kamera mit Sony IMX900 Bildsensor<br />

Vision Components kündigte zur<br />

Fachmesse SPIE Photonics West<br />

das neue VC MIPI IMX900 Kameramodul<br />

an. Es integriert den hochauflösenden<br />

3,2 Megapixel Global<br />

Shutter Bildsensor Sony IMX900<br />

erstmals in ein ultrakompaktes, industrietaugliches<br />

und langzeitverfügbares<br />

Design. Mit seiner hohen<br />

Lichtempfindlichkeit, einem großen<br />

Dynamikumfang sowie dem weiten<br />

Bilderfassungsbereich ist das Kameramodul<br />

mit MIPI-CSI-2-Schnittstelle<br />

ideal geeignet für Anwendungen in<br />

Robotik, Qualitätskontrolle und zum<br />

Auffinden und Lesen von Barcodes<br />

und Markierungen. Das VC MIPI<br />

IMX900 wird ab dem 1. Quartal<br />

<strong>2024</strong> verfügbar sein.<br />

Hohe Empfindlichkeit<br />

im Infrarot-Bereich<br />

Der IMX900 Bildsensor im Format<br />

1/3,1“ verfügt über eine Sensordiagonale<br />

von lediglich 5,8 mm.<br />

Mit seiner weiterentwickelten Sony<br />

Pregius-S-Technologie und einer<br />

Pixelgröße von lediglich 2,25 µm<br />

erreicht er dennoch eine effektive<br />

Auflösung von rund 3,2 Megapixel.<br />

Damit kann das VC MIPI IMX900<br />

Kameramodul extrem platzsparend<br />

integriert werden. Der große Aufnahmebereich<br />

und die Lichtempfindlichkeit<br />

bis in den Nah-Infrarotbereich<br />

(NIR) ermöglichen beste Bildqualität<br />

und zuverlässige Datenerfassung,<br />

auch bei wenig Licht. Außerdem<br />

unterstützt der hohe Dynamikumfang<br />

des Global Shutter Sensors<br />

bei der Erkennung von Barcodes.<br />

Für Anwendungen in der<br />

Qualitätssicherung liefern die Aufnahmen<br />

Details und Informationen,<br />

die unter sichtbarem Licht verborgen<br />

bleiben.<br />

VC MIPI IMX585<br />

Als weitere Neuheit präsentierte<br />

Vision Components auf der Photonics<br />

West das Kameramodul<br />

VC MIPI IMX585, das ab sofort in<br />

Serie erhältlich ist. Es ist mit dem<br />

Sony Starvis IMX585 Bildsensor<br />

ausgestattet und bietet eine Auflösung<br />

von 8,4 Megapixel sowie<br />

4K- und HDR-Unterstützung. Das<br />

embedded Kameramodul mit Rolling<br />

Shutter wurde konzipiert für AIbasierte<br />

Anwendungen und andere<br />

Applikationen mit höchsten Anforderungen<br />

an die Bildqualität.<br />

Made in Germany<br />

Höchste Zuverlässigkeit in professionellen<br />

Anwendungen: Alle<br />

VC MIPI Kameramodule werden<br />

von Vision Components in Ettlingen<br />

52 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Bildverarbeitung<br />

Blaue Dombeleuchtungen setzen<br />

neue Maßstäbe in der Oberflächenprüfung<br />

Mit dem Einsatz von energiereichen blauen Power-LEDs in seinen vicolux Dombeleuchtungen läutet<br />

Vision & Control eine neue Ära in der Präzisionsinspektion ein.<br />

<br />

Vision & Control GmbH<br />

www.vision-control.com<br />

Durch die Kombination von blauer<br />

Beleuchtungstechnik mit darauf<br />

abgestimmten Objektiven können<br />

Oberflächen in bis dato unerreichter<br />

Auflösung und Schärfentiefe<br />

untersucht werden. Selbst der blinde<br />

Fleck der Kameraöffnung kann ausgeleuchtet<br />

werden.<br />

Mit der vicotar BLUE-Vision-Reihe<br />

widmet sich die Vision & Control<br />

GmbH schon seit geraumer Zeit<br />

der Inspektion von Oberflächen<br />

mit blauem Licht, weil im sichtbaren<br />

Spektralbereich um 450 Nanometer<br />

der Beugungsfehler am geringsten<br />

ist. Deshalb können mit darauf abgestimmten<br />

Objektiven und Beleuchtungen<br />

Oberflächen bei sehr hoher<br />

Auflösung und gleichzeitig maximaler<br />

Schärfentiefe untersucht werden.<br />

bei Karlsruhe entwickelt und<br />

gefertigt. Sie bieten hohe Qualität,<br />

robustes und industrieoptimiertes<br />

Design sowie eine<br />

gesicherte Langzeitverfügbarkeit.<br />

Über die MIPI-CSI-2-Schnittstelle<br />

lassen sich die MIPI-Kameramodule<br />

an alle gängigen Prozessorplattformen<br />

anschließen.<br />

Entsprechende Treiber stellt<br />

Vision Components kostenlos<br />

zur Verfügung.<br />

Zwei Einflussgrößen die eigentlich<br />

im Widerspruch zueinanderstehen.<br />

Hohe Prüfgenauigkeit und<br />

Oberflächenerkennung<br />

Jetzt setzt der Thüringer Hersteller<br />

energiereiche blaue Power-<br />

LEDs auch in seinen vicolux Dombeleuchtungen<br />

ein. Damit schlägt<br />

Vision & Control ein neues Kapitel<br />

in Sachen Prüfgenauigkeit und<br />

Oberflächenerkennung auf. Dank<br />

ihrer kurzen Wellenlänge erzeugen<br />

die Power-LEDs ein energiereiches<br />

Licht, das auch feinste Details und<br />

Oberflächenstrukturen präzise ausleuchtet.<br />

Durch die schattenfreie und<br />

sehr diffuse Lichtverteilung können<br />

selbst kleinste Defekte, Risse oder<br />

Kratzer sicher erkannt werden. Sogar<br />

auch auf stark spiegelnden Oberflächen.<br />

Überall dort, wo es auf fehlerfreie<br />

Produkte ankommt, ist das<br />

von größter Bedeutung. Zum Beispiel<br />

in der pharmazeutischen Verpackungsindustrie,<br />

wenn es um die<br />

Kontrolle von Tabletten in Blistern<br />

oder die Prüfung von Produkten<br />

unter transparenter Folie geht.<br />

Zwei Produktreihen<br />

Vision & Control GmbH bietet die<br />

blauen Dombeleuchtungen in zwei<br />

Produktreihen an. In der Smart-Light-<br />

Umfassendes Zubehör<br />

im VC MIPI Ecosystem<br />

Rund um die MIPI-Kameras<br />

bietet Vision Components umfassendes<br />

und perfekt abgestimmtes<br />

Zubehör, mit dem Vision OEMs<br />

ihre Projekte schneller, einfacher<br />

und kostengünstiger entwickeln<br />

und zur Marktreife bringen. Das<br />

Portfolio an MIPI-CSI-Kameras,<br />

Embedded Vision Systemen und<br />

anwendungsfertigen Lösungen<br />

wird ständig erweitert. Außerdem<br />

entwickelt und produziert<br />

das Unternehmen kundenspezifische<br />

Produktvarianten, Treiber<br />

und Software.<br />

Vision Components GmbH<br />

www.vision-components.com<br />

Version als D-CLR-60x18-B450-P-<br />

SL mit einem Leuchtfelddurchmesser<br />

von 60 Millimeter und 830 W/m²<br />

Bestrahlungsstärke (im Blitzbetrieb<br />

3.700 W/m²); sowie als D-CLR-84x24-<br />

B450-P-SL mit 84 Millimeter Leuchtfelddurchmesser<br />

und 670 W/m²<br />

Bestrahlungsstärke (im Blitzbetrieb<br />

2.100 W/m²). Beide werden über den<br />

separaten Beleuchtungscontroller<br />

vicolux DLC3005 gesteuert. Diesen<br />

gibt es für Wand- oder Hutschienen-<br />

Montage (Variante „R”) gesteuert.<br />

24-Volt-Varianten<br />

der SFD-Serie<br />

In die 24-Volt-Varianten der SFD-<br />

Serie ist der Beleuchtungscontroller<br />

bereits integriert. SFD30/9-<br />

B470-P/24V hat einen Leuchtfelddurchmesser<br />

von 61 Millimeter, die<br />

Bestrahlungsstärke in fünf Millimeter<br />

Arbeitsabstand beträgt 208 W/m²,<br />

entsprechend 19.500 Lx Beleuchtungsstärke.<br />

SFD42/12-B470-P/24V<br />

hat einen Leuchtfelddurchmesser<br />

von 85 Millimeter, die Bestrahlungsstärke<br />

in fünf Millimeter Arbeitsabstand<br />

beträgt 149 W/m², entsprechend<br />

14.000 Lx Beleuchtungsstärke.<br />

Ob mit oder ohne integrierten Controller,<br />

beide Varianten sind bauartbedingt<br />

kompatibel und können problemlos<br />

auch in bestehende Anlagen<br />

integriert werden.<br />

Kein blinder Fleck mehr<br />

Eine Herausforderung bei der<br />

Oberflächeninspektion ist der dunkle<br />

Bereich in der Bildmitte, der<br />

durch die Öffnung für die Kamera<br />

entsteht. Mit einem Strahlteiler aus<br />

der STE-Serie lassen sich die vicolux<br />

Dombeleuchtungen zusätzlich<br />

mit einer Koaxialbeleuchtung zum<br />

„Full Dome” erweitern. Dadurch<br />

wird auch der dunkle Bereich des<br />

Kameradurchblicks in der Bildmitte<br />

mit ausgeleuchtet. Die dann nahezu<br />

schattenfreie Ausleuchtung ist ideal,<br />

um Unebenheiten auf Oberflächen<br />

auszugleichen und Bedruckungen<br />

fehlerfrei zu prüfen.<br />

Vision & Control GmbH<br />

www.vision-control.com<br />

PC & Industrie 3/<strong>2024</strong> 53


Kennzeichnen und Identifizieren<br />

Inline-Beschriftungslaser<br />

mit patentierter Sicherheitslösung<br />

Der InMarker – ein leichter und kompakter Integrationslaser mit Sicherheitslösung für den Betrieb<br />

ohne Schutzumhausung<br />

Anforderungen an den Arbeitsschutz.<br />

Denn je nach gewählter Ausführung,<br />

erfüllt das Gesamt system<br />

die Voraussetzungen für Laserklasse<br />

1 bzw. mit Pilotlaser Laserklasse<br />

2. Abgesichert über mehrere<br />

Sensoren, isoliert der Safetycone<br />

den Laserstrahl während der Markierung<br />

oder Gravur auf dem Bauteil.<br />

Dabei wurde auf eine sehr kompakte<br />

Bauweise geachtet, um Installationen<br />

in engen und begrenzten<br />

Bereichen zur ermöglichen.<br />

Modularer Aufbau<br />

Trotec<br />

www.troteclaser.com<br />

Nach der Markteinführung des VIN<br />

Marker 2023 als Automotive-Branchenlösung,<br />

präsentiert Trotec mit<br />

dem InMarker nun einen weiteren<br />

Integrationslaser. Dieser leistungsstarke<br />

industrielle Lasergravierer<br />

ist wahlweise ausgestattet mit einer<br />

gepulsten Yb-Faserlaserquelle mit<br />

20, 30, 50 Watt oder MOPA-Laserquelle<br />

mit 20 oder 100 Watt. Dabei<br />

gehört der InMarker mit nur 4,6 kg und<br />

geringem Bauraum zu den kleinsten<br />

und leichtesten Integrationslasern am<br />

Markt. Das ermöglicht zahlreichen Industriebranchen<br />

den flexiblen Einsatz<br />

in der Fertigungslinie, Roboterzelle<br />

oder Produktionsanlage. Ausgelegt<br />

für die Anforderungen von Industrie<br />

4.0 sind die InMarker mit vollständigen<br />

Kommunikationsanschlüssen<br />

(Feldbusschittstellen), Pilotlaser<br />

zum einfachen Einrichten, verschiedenen<br />

Objektiven, schleppfähigem<br />

Anschlusskabel uvm., bestens gerüstet<br />

für normgerechte Kennzeichnungen<br />

in kurzen Zykluszeiten.<br />

Safetycone - Patentierte<br />

Sicherheitslösung<br />

Der von Trotec entwickelte Laserschutztrichter<br />

„Safetycone“ erspart<br />

Aufwand und Kosten für eine Laserschutzumhausung<br />

und erfüllt alle<br />

Durch den modularen Aufbau ist<br />

der Safetycone an alle Integrationslaser<br />

der InMarker Serie montierbar<br />

und lässt sich einfach in bestehende<br />

oder neue Fertigungslinien integrieren.<br />

Die Beschriftungsfläche mit dem<br />

Safetycone ist wahlweise 50 x 40<br />

bzw. 90 x 70 mm oder individuell<br />

auf die Kundenanforderungen angepasst.<br />

Die Standardausführungen<br />

sind für plane Oberflächen ausgerichtet,<br />

für gekrümmte oder gebogene<br />

Oberflächen ist ein Customizing<br />

möglich.<br />

Mit den kompakten InMarker-<br />

Beschriftungslasern mit der Sicherheitslösung<br />

Safetycone, entfallen<br />

die bei anderen Technologien anfallenden<br />

Klemmungen und hohen<br />

Querkräfte. ◄<br />

54 PC & Industrie 3/<strong>2024</strong>


Effiziente Kontrolle über<br />

Industrieprozesse durch<br />

webbasierte Bedienpanels<br />

BMC Solutions, S. 109<br />

Bedienlösung für viele<br />

Herausforderungen gesucht<br />

Red Lion Europe GmbH, S. 120<br />

Grafikfähige Visualisierung<br />

mit eigenständiger Logik<br />

microSYST Systemelectronic GmbH, S. 124<br />

5,7 Zoll Nachwuchs für das<br />

TFT-Familienkonzept<br />

Glyn Jones GmbH und Co. KG, S. 125<br />

Digitalanzeigen<br />

für PROFINET-Netzwerke<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH, S. 118<br />

Innovative HMI-Lösungen:<br />

Die VisuNet-FLX-Reihe<br />

Pepperl + Fuchs SE, S. 123


Produktindex<br />

Anwendung<br />

Automotive ................. 57<br />

Bahn ........................ 57<br />

Chemie/Pharma. ............ 57<br />

Digital Signage .............. 58<br />

Industrie .................... 58<br />

Luft und Raumfahrt ......... 58<br />

Medizintechnik. ............. 59<br />

Militär. ...................... 59<br />

Nahrungsmittel ............. 59<br />

Reinraum ................... 60<br />

Displayausführung<br />

3D- ......................... 60<br />

Chip-On-Glass (COG) ........ 60<br />

Echtfarben . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60<br />

einbaufähig ................. 60<br />

Eingabe berührungslos. ..... 61<br />

Eingabe gestengesteuert .... 61<br />

E-Paper ..................... 61<br />

Ex-Bereich .................. 61<br />

flexibel. ..................... 61<br />

Freiform. .................... 61<br />

Großanzeige ................ 61<br />

kundenspezifisch. ........... 62<br />

Microdisplays<br />

für Augmented Reality ...... 62<br />

reflektiv. .................... 62<br />

schadstoffresistent .......... 62<br />

sonnenlichttauglich . . . . . . . . . 62<br />

transflektiv. ................. 63<br />

transmissiv .................. 63<br />

transparent ................. 63<br />

vandalensicher .............. 63<br />

Wasserdetektion ............ 63<br />

wasserdicht ................. 63<br />

Web-Panel .................. 64<br />

Weitwinkel .................. 64<br />

Wide Gamut. ................ 64<br />

sonstige. .................... 64<br />

Touchdisplayausführung<br />

Druckstärke-Erkennung<br />

(Force) ...................... 64<br />

Feedback, akustisch . . . . . . . . . 64<br />

Feedback, taktil ............. 64<br />

Handballendetektion. ....... 65<br />

Handschuheingabe ......... 65<br />

haptische Bedienelemente<br />

im Glas integriert ............ 65<br />

holographisch. .............. 65<br />

In-Cell. ...................... 65<br />

kapazitiv .................... 65<br />

kapazitiv,<br />

mit Störungs-Ausblendung .. 66<br />

Mini-TFT ab 2“............... 66<br />

Multitouch . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66<br />

PCAP........................ 66<br />

ready-to-run ................ 67<br />

resistiv ...................... 67<br />

SAW (Surface Acustic Wave). . 67<br />

Softkeys..................... 67<br />

Stiftbedienung .............. 67<br />

sonstige..................... 68<br />

Displayauflösung<br />

8k........................... 68<br />

Full HD ...................... 68<br />

VGA, (x)VGA ................. 68<br />

WQXGA, QSXGA, QUXGA .... 69<br />

XGA, (x)XGA ................. 69<br />

sonstige..................... 69<br />

Displaydiagonale<br />

bis 10,4 Zoll ................. 70<br />

10,4 bis 21 Zoll .............. 70<br />

21 bis 40 Zoll ................ 70<br />

größer 40 Zoll ............... 71<br />

Displayhelligkeit<br />

bis 200 cd/qm ............... 71<br />

200 bis 300 cd/qm........... 71<br />

300 bis 500 cd/qm........... 71<br />

500 bis 1000 cd/qm.......... 72<br />

1000 bis 1800 cd/qm ........ 72<br />

Displaymontage<br />

Rack ........................ 72<br />

Tragarm..................... 72<br />

variabel ..................... 73<br />

VESA ........................ 73<br />

Wand ....................... 73<br />

Displayschnittstelle<br />

Displayport ................. 73<br />

DVI.......................... 74<br />

FBAS ........................ 74<br />

HDMI ....................... 74<br />

LVDS ........................ 74<br />

MIPI......................... 75<br />

Thunderboldt . . . . . . . . . . . . . . . .75<br />

USB ......................... 75<br />

Displaytechnologie<br />

FALD ........................ 75<br />

IPS .......................... 75<br />

LCD ......................... 76<br />

LED ......................... 76<br />

LED-Backlight<br />

bis 80.000 Stunden .......... 76<br />

MIP ......................... 76<br />

OLED, AMOLED, PMOLED .... 76<br />

Plasma ...................... 76<br />

QLED ....................... 76<br />

TFT ......................... 77<br />

TN, (x)STN. .................. 77<br />

sonstige. .................... 77<br />

Tastaturausführung<br />

anti-mikrobakteriell ......... 77<br />

autoklavierbar. .............. 77<br />

beleuchtbar ................. 77<br />

Edelstahl .................... 78<br />

Einbau ...................... 78<br />

flexibel. ..................... 78<br />

Folie ........................ 78<br />

hygienisch .................. 78<br />

kundenspezifisch. ........... 78<br />

Kunststoff. .................. 79<br />

Kurzhub. .................... 79<br />

Langhub . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79<br />

Metall. ...................... 79<br />

Schaltmatte ................. 79<br />

Silikonmatte ................ 79<br />

Sonderform ................. 79<br />

sonstige. .................... 80<br />

Tastaturschnittstelle<br />

Bluetooth ................... 80<br />

Funk/ISM. ................... 80<br />

Infrarot. ..................... 80<br />

PS/2. ........................ 80<br />

USB ......................... 80<br />

Eingabegerät<br />

Bedienterminal. ............. 80<br />

Befehlsgerät ................ 81<br />

Fußschalter ................. 81<br />

Joystick ..................... 81<br />

Key-Panel ................... 81<br />

Maus. ....................... 81<br />

mobil ....................... 82<br />

Sicherheits -<br />

funkfernsteuerung .......... 82<br />

Sprachsteuerung ............ 82<br />

Steuerpult. .................. 82<br />

Trackball .................... 82<br />

Signal- und Meldegeräte<br />

akustisch. ................... 82<br />

Andon-System .............. 82<br />

optisch. ..................... 82<br />

sonstige. .................... 83<br />

HMI-Komplettsystem .. 83<br />

Schutz<br />

ausfallsicher. ................ 83<br />

Feuchtigkeit. ................ 83<br />

kleiner IP40 ................. 83<br />

IP40 bis IP64 . . . . . . . . . . . . . . . . 84<br />

IP64 und höher. ............. 84<br />

IP69k. ....................... 84<br />

Staub ....................... 84<br />

Stöße ....................... 85<br />

Strahlwasser ................ 85<br />

vandalensicher .............. 85<br />

Vibration. ................... 86<br />

Temperaturbereich<br />

Standard (0 °C bis +50 °C) .... 86<br />

erweitert (-20 °C bis +60 °C). . 86<br />

Industrie (-40 °C bis +85 °C) .. 87<br />

sonstige. .................... 87<br />

Software/Apps<br />

App-Design ................. 87<br />

Bedienen/Beobachten. ...... 87<br />

Bibliotheken/Stylesheet ..... 88<br />

Dashboard . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88<br />

GUI-Design. ................. 88<br />

HMI/MMI. ................... 88<br />

Visualisierung ............... 88<br />

VUI-Design<br />

(Voice User Interface) ........ 88<br />

webbasiert .................. 89<br />

Dienstleistung<br />

App-Entwicklung<br />

GUI-Design. ................. 89<br />

kundenspezifische<br />

HMI-Entwicklung. ........... 89<br />

VUI-Design<br />

(Voice User Interface) ........ 89<br />

Infrarot. ..................... 65<br />

V-by-One ................... 75<br />

sonstige. .................... 82<br />

Workshops .................. 89<br />

56 Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong>


Produkte und Lieferanten<br />

Anwendung<br />

Anwendung, Automotive<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Abatek International AG .............94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

Averna GmbH .......................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

BVS Blechtechnik GmbH .............94<br />

BVS Systemtechnik GmbH ...........94<br />

Candera GmbH. .....................95<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EAO GmbH..........................96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

efa GmbH ..........................96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

emlix GmbH. ........................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH. ..................96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

F.EE GmbH . .........................96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

gbo datacomp GmbH ...............96<br />

GeBE Elektronik u. Feinwerktechnik. .97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

ilbers GmbH. ........................97<br />

iniNet Solutions GmbH ..............97<br />

INOSOFT GmbH .....................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Lachmann & Rink GmbH. ............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MENTOR GmbH & Co. KG ............98<br />

MH&W Elektronik Vertrieb GmbH ....98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

OKW Gehäusesysteme GmbH .......99<br />

PATLITE Europe GmbH. ..............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rittal GmbH & Co. KG ...............100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WERMA Signaltechnik ..............101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Anwendung, Bahn<br />

Abatek International AG .............94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

Bopla Gehäuse Systeme GmbH ......94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

BVS Blechtechnik GmbH .............94<br />

BVS Systemtechnik GmbH ...........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH..96<br />

EAO GmbH..........................96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH..................96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH...................96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

GeBE Elektronik u. Feinwerktechnik. .97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH..........97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

ilbers GmbH. ........................97<br />

Industrial Electronics GmbH .........97<br />

iniNet Solutions GmbH ..............97<br />

INOSOFT GmbH .....................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Lachmann & Rink GmbH.............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MENTOR GmbH & Co. KG ............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH..98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

OKW Gehäusesysteme GmbH .......99<br />

PATLITE Europe GmbH...............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH ...............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rittal GmbH & Co. KG ...............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH.........................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schlegel, Georg GmbH & Co. KG ....100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display...........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Anwendung, Chemie/<br />

Pharma<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

BVS Blechtechnik GmbH .............94<br />

BVS Systemtechnik GmbH ...........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

ECOM Instruments GmbH ...........96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH...................96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

F.EE GmbH . .........................96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

GeBE Elektronik u. Feinwerktechnik. .97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HWU Elektronik GmbH ..............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

iniNet Solutions GmbH ..............97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

OKW Gehäusesysteme GmbH .......99<br />

onoff AG ............................99<br />

PATLITE Europe GmbH...............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong><br />

57


Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

ProKeys e.K. .........................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Anwendung,<br />

Digital Signage<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

BVS Blechtechnik GmbH .............94<br />

BVS Systemtechnik GmbH ...........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH. ..................96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

gbo datacomp GmbH ...............96<br />

GeBE Elektronik u. Feinwerktechnik. .97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INOSOFT GmbH .....................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Lachmann & Rink GmbH. ............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic...100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Anwendung, Industrie<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Abatek International AG .............94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

Averna GmbH .......................94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

Baumüller Nürnberg GmbH. .........94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bopla Gehäuse Systeme GmbH ......94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

BVS Blechtechnik GmbH .............94<br />

BVS Systemtechnik GmbH ...........94<br />

Candera GmbH. .....................95<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH .............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EAO GmbH..........................96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

ECOM Instruments GmbH ...........96<br />

efa GmbH ..........................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

emlix GmbH.........................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH...................96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

esitron-electronic GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH.............96<br />

F.EE GmbH ..........................96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

gbo datacomp GmbH ...............96<br />

GeBE Elektronik u. Feinwerktechnik. .97<br />

Geshem Technology GmbH. .........97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG..........97<br />

Hermann ZANDER GmbH & Co. KG...97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH..........97<br />

HWU Elektronik GmbH ..............97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

ilbers GmbH. ........................97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

Industrial Electronics GmbH .........97<br />

iniNet Solutions GmbH ..............97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

Lachmann & Rink GmbH.............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MENTOR GmbH & Co. KG ............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MH&W Elektronik Vertrieb GmbH ....98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH..98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MONTWILL GmbH. ..................98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

NUM GmbH .........................99<br />

OKW Gehäusesysteme GmbH .......99<br />

onoff AG ............................99<br />

PATLITE Europe GmbH. ..............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH ...............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

ProKeys e.K. .........................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rittal GmbH & Co. KG ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schlegel, Georg GmbH & Co. KG ....100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

Unified-E AG .......................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

Weidmüller GmbH & Co. KG. ........101<br />

Weidmüller GTI Software GmbH ....101<br />

WERMA Signaltechnik ..............101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Anwendung,<br />

Luft und Raumfahrt<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Abatek International AG .............94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

Averna GmbH .......................94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

BVS Blechtechnik GmbH .............94<br />

BVS Systemtechnik GmbH ...........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

58 Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong>


Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH. ..................96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

gbo datacomp GmbH ...............96<br />

GeBE Elektronik u. Feinwerktechnik. .97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

iniNet Solutions GmbH ..............97<br />

INOSOFT GmbH .....................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

Lachmann & Rink GmbH. ............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MENTOR GmbH & Co. KG ............98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

PATLITE Europe GmbH. ..............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

ProKeys e.K. .........................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Anwendung,<br />

Medizintechnik<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Abatek International AG .............94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

Averna GmbH .......................94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bopla Gehäuse Systeme GmbH ......94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

BVS Blechtechnik GmbH .............94<br />

BVS Systemtechnik GmbH ...........94<br />

Candera GmbH. .....................95<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EAO GmbH..........................96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

emlix GmbH. ........................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH. ..................96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

F.EE GmbH . .........................96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbo datacomp GmbH ...............96<br />

GeBE Elektronik u. Feinwerktechnik. .97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HWU Elektronik GmbH ..............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

Industrial Electronics GmbH .........97<br />

iniNet Solutions GmbH ..............97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

Lachmann & Rink GmbH. ............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MENTOR GmbH & Co. KG ............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MONTWILL GmbH. ..................98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

OKW Gehäusesysteme GmbH .......99<br />

PATLITE Europe GmbH. ..............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

ProKeys e.K. .........................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rittal GmbH & Co. KG ...............100<br />

Rutronik GmbH.....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display...........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG.........101<br />

Unified-E AG .......................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WERMA Signaltechnik ..............101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Anwendung, Militär<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

Averna GmbH .......................94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH..96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

efa GmbH ..........................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH..................96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

endrich Bauelemente GmbH.........96<br />

EOZ Secme GmbH. ..................96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Lachmann & Rink GmbH.............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH ...............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

ProKeys e.K. .........................99<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

Rutronik GmbH.....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Anwendung,<br />

Nahrungsmittel<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH. ..................96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

F.EE GmbH . .........................96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

gbo datacomp GmbH ...............96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HWU Elektronik GmbH ..............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

iniNet Solutions GmbH ..............97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

Lachmann & Rink GmbH. ............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong><br />

59


MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MONTWILL GmbH. ..................98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

onoff AG ............................99<br />

PATLITE Europe GmbH. ..............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

ProKeys e.K. .........................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

Unified-E AG .......................101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

Anwendung, Reinraum<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Averna GmbH .......................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Cloudflight. .........................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EASYCODE GmbH ...................96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EOZ Secme GmbH. ..................96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Machineering GmbH & Co. KG .......98<br />

Megatron Elektronik GmbH & Co.KG . 98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

PATLITE Europe GmbH. ..............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

ProKeys e.K. .........................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SEGGER Microcontroller GmbH .....100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TQ-Systems GmbH .................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

Displayausführung<br />

Displayausführung, 3D-<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

Displayausführung,<br />

Chip-On-Glass (COG)<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

endrich Bauelemente GmbH.........96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Displayausführung,<br />

Echtfarben<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH .............95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH..................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH..........97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH..98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH.........................100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display...........100<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG.........101<br />

Weidmüller GmbH & Co. KG.........101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Displayausführung,<br />

einbaufähig<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH............94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

esitron-electronic GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

Geshem Technology GmbH. .........97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MONTWILL GmbH. ..................98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

Portwell KIOSK GmbH ...............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

60 Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong>


Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

Weidmüller GmbH & Co. KG. ........101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Displayausführung,<br />

Eingabe berührungslos<br />

ACTRON AG .........................94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Baaske Medical GmbH & Co. KG ......94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Displayausführung,<br />

Eingabe gestengesteuert<br />

ACTRON AG .........................94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Displayausführung,<br />

E-Paper<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Displayausführung,<br />

Ex-Bereich<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

ECOM Instruments GmbH ...........96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

endrich Bauelemente GmbH.........96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH.........100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

S&D GmbH.........................100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG.........101<br />

Displayausführung,<br />

flexibel<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH.............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG.........101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

Displayausführung,<br />

Freiform<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

Displayausführung,<br />

Großanzeige<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

esitron-electronic GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

MONTWILL GmbH. ..................98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Portwell KIOSK GmbH ...............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong><br />

61


Displayausführung,<br />

kundenspezifisch<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

Geshem Technology GmbH. .........97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HWU Elektronik GmbH ..............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MONTWILL GmbH. ..................98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Variohm Eurosensor Ltd ............101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Displayausführung,<br />

Microdisplays für<br />

Augmented Reality<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

Displayausführung,<br />

reflektiv<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH..98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH.....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schukat electronic GmbH...........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Displayausführung,<br />

schadstoffresistent<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Armbruster Engineering .............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH..96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG..........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH..........97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

InoNet Computer GmbH.............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH.........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG.........101<br />

Displayausführung,<br />

sonnenlichttauglich<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

ECOM Instruments GmbH ...........96<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

Geshem Technology GmbH. .........97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

Portwell KIOSK GmbH ...............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

62 Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong>


Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Displayausführung,<br />

transflektiv<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Displayausführung,<br />

transmissiv<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

ML Eingabesysteme GmbH . . . . . . . . . . 98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH..100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Displayausführung,<br />

transparent<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display...........100<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Displayausführung,<br />

vandalensicher<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

demmel products gmbh.............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH..........97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

Rutronik GmbH.....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

Displayausführung,<br />

Wasserdetektion<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

demmel products gmbh.............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Displayausführung,<br />

wasserdicht<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

Geshem Technology GmbH. .........97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

HWU Elektronik GmbH ..............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong><br />

63


microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

Tele Radio GmbH ..................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Displayausführung,<br />

Web-Panel<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Baumüller Nürnberg GmbH. .........94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

Geshem Technology GmbH. .........97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

T&G Automation GmbH ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

Weidmüller GmbH & Co. KG. ........101<br />

Displayausführung,<br />

Weitwinkel<br />

ACTRON AG .........................94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Displayausführung,<br />

Wide Gamut<br />

ACTRON AG .........................94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Displayausführung,<br />

sonstige<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH............94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

demmel products gmbh.............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

ELECTRADE GmbH ..................96<br />

Elektromat GmbH & Co. KG ..........96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

esitron-electronic GmbH ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH..98<br />

MONTWILL GmbH. ..................98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH.........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

Siebert Industrieelektronik GmbH ..100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG.........101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Touchdisplayausführung<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Druckstärke-Erkennung<br />

(Force)<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Feedback, akustisch<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Feedback, taktil<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

64 Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong>


ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Handballendetektion<br />

ACTRON AG .........................94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Handschuheingabe<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH. ......................94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V.. ..............94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

AXXERON HESCH electronics GmbH . 94<br />

Baaske Medical GmbH & Co. KG ......94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

ECOM Instruments GmbH ...........96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HWU Elektronik GmbH ..............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH.........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH.....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display...........100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG.........101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

haptische Bedienelemente<br />

im Glas integriert<br />

ACTRON AG .........................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

demmel products gmbh.............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

endrich Bauelemente GmbH.........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH.............96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH..........97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH.....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

holographisch<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Touchdisplayausführung,<br />

In-Cell<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display LC AG .......................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Infrarot<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

kapazitiv<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Baaske Medical GmbH & Co. KG ......94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong><br />

65


Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

ECOM Instruments GmbH ...........96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

gbo datacomp GmbH ...............96<br />

Geshem Technology GmbH. .........97<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hermann ZANDER GmbH & Co. KG. ..97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

ISH Ingenieursozietät GmbH. ........97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

KAMAKA Vertriebs GmbH ...........98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

microSYST Systemelectronic GmbH. .98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

N&H Technology GmbH .............99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

Pilz GmbH & Co. KG. .................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

RS Components GmbH .............100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schukat electronic GmbH. ..........100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

tci GmbH. ..........................101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

Weidmüller GmbH & Co. KG. ........101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

kapazitiv, mit<br />

Störungs-Ausblendung<br />

ACTRON AG .........................94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH..96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Mini-TFT ab 2“<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH..96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Rutronik GmbH.....................100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

Multitouch<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

Acceed GmbH.......................94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH............94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Delta Electronics (Germany) GmbH ..95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh.............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH .............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG..........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH..........97<br />

HY-LINE Technology GmbH..........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH.....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

KEB Automation KG .................98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH...............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

mentec GmbH ......................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH...........98<br />

M-Tronic Design & Technology.......98<br />

NKK Switches Europe GmbH .........99<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pepperl+Fuchs SE ...................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH ...............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG................100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

Rutronik GmbH. ....................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SECO Northern Europe GmbH ......100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

PCAP<br />

4WEB-Automation GmbH ...........94<br />

Aaronn Electronic GmbH ............94<br />

ACD Elektronik GmbH ...............94<br />

ACTRON AG .........................94<br />

ADKOM Elektronik GmbH. ...........94<br />

admatec GmbH .....................94<br />

ads-tec Industrial IT GmbH. ..........94<br />

Advantech Europe B.V................94<br />

AMC - Analytik & Messtechnik .......94<br />

APROtech GmbH ....................94<br />

Baaske Medical GmbH & Co. KG ......94<br />

Baumüller Nürnberg GmbH. .........94<br />

BMC Solutions GmbH. ...............94<br />

Bressner Technology GmbH .........94<br />

Bucher Automation AG . . . . . . . . . . . . . . 94<br />

Canvys - Visual Techn. Solutions .....95<br />

Christ Electronic Systems GmbH .....95<br />

CODICO GmbH ......................95<br />

compmall GmbH ....................95<br />

Constin GmbH ......................95<br />

DATA MODUL AG ....................95<br />

Datafox GmbH ......................95<br />

DEMA Electronic AG .................95<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display Elektronik GmbH ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

DISPLAY VISIONS GmbH . ............95<br />

Distec GmbH ........................95<br />

distronik GmbH .....................95<br />

DMB Technics AG. ...................96<br />

dynarep Electronic-Vertriebs GmbH. .96<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

EIZO Europe GmbH. .................96<br />

Elektrosil GmbH .....................96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

EP Electronic Print GmbH ............96<br />

EXTRA Computer GmbH. ............96<br />

Fabrimex Systems AG. ...............96<br />

gbm mbH ...........................96<br />

GLYN GmbH & Co. KG. ...............97<br />

Graf-Syteco GmbH & Co. KG. .........97<br />

Hoffmann+Krippner GmbH. .........97<br />

HY-LINE Technology GmbH. .........97<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

66 Einkaufsführer Bedienen und Visualisieren <strong>2024</strong>


ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

INCOstartec GmbH ..................97<br />

InoNet Computer GmbH. ............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

IPC-Markt24 GmbH ..................97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Janz Tec AG .........................98<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kendrion Kuhnke Automation .......98<br />

KM-Gehäusetech GmbH & Co. KG ....98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

Kraus & Naimer GmbH. ..............98<br />

MASS GmbH ........................98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

M-Tronic Design & Technology. ......98<br />

noax Technologies AG ...............99<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Pericom AG .........................99<br />

PHYTEC ............................99<br />

PICOS GmbH ........................99<br />

PLUG-IN Electronic GmbH ...........99<br />

POLYRACK Tech-Group . . . . . . . . . . . . . . 99<br />

Portwell KIOSK GmbH . ..............99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

Richard Wöhr GmbH. ...............100<br />

ROSE Systemtechnik GmbH. ........100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

S.I.E. - System Industrie Electronic. ..100<br />

SANTOX Gehäuse-Systeme GmbH ..100<br />

Schubert System Elektronik GmbH. .100<br />

Schurter GmbH ....................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Shantou Goworld Display. ..........100<br />

SIGMATEK GmbH & Co. KG ..........101<br />

Sontheim Industrie Elektronik ......101<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

SR System-Elektronik GmbH ........101<br />

TL Electronic GmbH ................101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Turck, Hans GmbH & Co. KG. ........101<br />

VIA optronics AG ...................101<br />

VISAM GmbH. ......................101<br />

WEWA AG ..........................101<br />

YASKAWA Europe GmbH, Drives ....101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

ready-to-run<br />

ACTRON AG .........................94<br />

demmel products gmbh. ............95<br />

Display LC AG .......................95<br />

EFCO Electronics GmbH .............96<br />

endrich Bauelemente GmbH. ........96<br />

ICO Innovative Computer GmbH. ....97<br />

ICP Deutschland GmbH. .............97<br />

IPC2U GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97<br />

Irlbacher Blickpunkt Glas GmbH .....97<br />

Karl Kruse GmbH & Co. KG ...........98<br />

Kontron Europe GmbH ..............98<br />

MEV Elektronik Service GmbH .......98<br />

MOStron Elektronik GmbH. ..........98<br />

Peakboard GmbH ...................99<br />

Printec-DS Keyboard GmbH .........99<br />

RAFI GmbH & Co. KG. ...............100<br />

Red Lion Europe GmbH. ............100<br />

reikotronic GmbH ..................100<br />

S&D GmbH. ........................100<br />

SemsoTec GmbH ...................100<br />

Spectra GmbH & Co. KG ............101<br />

TouchNetix Ltd. ....................101<br />

TRsystems GmbH ..................101<br />

Touchdisplayausführung,<br />

resistiv<br />