Holzkirchner - Holzkirchen

holzkirchen.interlogics.info

Holzkirchner - Holzkirchen

April 2008

Mitteilungsblatt der Marktgemeinde Holzkirchen

Holzkirchner

Gemeindeblatt

Holzkirchner Frühlingsfest

30.04. - 05.05.


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Ihr Immobilienmakler.

KompetenzCenter

Immobilien

in Vertretung der

Sparkassen-Finanzgruppe

S Kreissparkasse

Miesbach-Tegernsee

Unser Experten-Team steht Ihnen bei der Suche, Vermittlung, Planung, Finanzierung und Absicherung

Ihrer Immobilie zur Seite. Mehr Informationen erhalten Sie im KompetenzCenter

Immobilien, Wiesseer Straße 5, 83703 Gmund. Telefon 08022 96920, www.ksk-mbteg.


inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis April 2008

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Editorial 4

informationEn 6

Sitzungsprotokoll 6

Amtl. Bekanntmachungen der Marktgemeinde Holzkirchen 10

Mitteilungen / Informationen 12

Bildung und Kultur 20

Volkshochschule Holzkirchen – Otterfing 20

Gemeindebücherei 22

vEranstaltungsKalEndEr – aPril 2008 26

KindEr und JugEnd 28

KirchEn 30

vErEinE 34

gEsundhEit 58

Medizinisches Verzeichnis 60

sErvicE von a-z 66

Impressum 70

Manuskripte zur Veröffentlichung in der nächsten Ausgabe unseres Gemeindeblattes

bitten wir bis spätestens 13. April 2008 im Rathaus, Zimmer 223, auf Datenträger

abzugeben oder per E-Mail an webers@holzkirchen.de zu übersenden.

Verspätet eingegangene Manuskripte können nicht berücksichtigt werden.

Der Markt behält sich vor, die Beiträge zu kürzen oder zu ändern.

Weitere Termine für das Holzkirchner Gemeindeblatt

Ausgabe Erscheinungstermin Redaktionsschluss gewerbl. Anzeigenschluss

Mai 03.05. / 04.05. 13.04. 15.04.

Juni 31.05. / 01.06. 12.05. 14.05.

Juli 28.06. / 29.06. 08.06. 10.06.


4 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

editorial

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

vielen Dank für Ihren überwältigenden Vertrauensbeweis

mit meiner Wiederwahl zum

1. Bürgermeister. Wie in den vergangenen

sechs Jahren werde ich auch in der kommenden

Periode alles tun, um die Entwicklung

Holzkirchens gemeinsam mit dem Marktgemeinderat

weiter positiv zu gestalten.

Um das umsetzen zu können, wünsche ich

mir ein ebenso offenes, kritisches, aber vor

Allem gemeinsames Miteinander im Gemeinderat

wie bisher. Ich hoffe, dass die neu gewählten

Vertreter schnell den ‚positiven Geist’

des Gemeinderates aufnehmen werden, damit

wir auch in Zukunft immer im Sinne der

Sache und damit zum Wohle Holzkirchens

arbeiten und entscheiden können.

Die erste große Verbesserungsmaßnahme

des Jahres wird voraussichtlich im Mai in Angriff

genommen. An der Rosenheimer Strasse

wird im Einmündungsbereich der Industriestrasse

ein Kreisel errichtet und beim Oskarvon-Miller-Platz

eine Abbiegespur eingebaut.

Im Weiteren wird dann auch die Ampelanlage

am Oskar-von-Miller-Platz erneuert und hinsichtlich

seiner Funktion verbessert. Für die zu

erwartenden Verkehrsbehinderungen während

der Bauzeit bitte ich um Ihr Verständnis.

In diesem Sinne freue ich mich auf die nächsten

sechs Jahre.

Ihr

Josef Höß

1. Bürgermeister


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

informationen

Sitzungsprotokoll des Marktgemeinderates vom 28.02.08 in

Auszügen, komplette Fassung unter www.holzkirchen.de einsehbar

Sitzung des Marktgemeinderates am Dienstag,

den 28.02.2008 um 18:30 Uhr im großen

Sitzungssaal des Rathauses Holzkirchen.

Ladung:

Öffentliche Sitzung Durch Rundschreiben

mit Aushändigung der Tagesordnung, Bekanntgabe

in der Presse und öffentlichem

Aushang ordnungsgemäß erfolgt.

ÖFFENTLICHE SITZUNG

1. Genehmigung Protokoll der öffentlichen

Gemeinderatsitzung vom 29.01.2008

Gegen das Protokoll der öffentlichen Sitzung

vom 29.01.2008 werden keine Einwände erhoben.

2. Parkplatz an der Industriestraße

Vorstellung des Planungskonzeptes

… Das Ingenieurbüro Schreder hat verschiedene

Planungskonzepte ausgearbeitet, die dem

Hauptausschuss zur Beratung vorgelegt wurden.


In der Diskussion wird eine intensivere Bepflanzung

für wünschenswert erachtet; der Zwiespalt

zwischen einer möglichen Nutzung als Mehrzweckfläche

(mit möglichem Zeltaufbau) und

einer gefälligeren Gestaltung des Parkplatzes

erschweren die Meinungsfindung.

Die Beschlussfassung zu diesem Punkt

wird zurückgestellt.

3. Kreuzung Industriestraße / Rudolf-Diesel-Ring;

Vorstellung des Planungskonzeptes

Der Knotenpunkt Industriestraße / Rudolf-Diesel-Ring

sollte nach Auffassung der Verwaltung

umgestaltet werden, um die Verkehrssicherheit

und den Verkehrsfluss zu optimieren. Möglich

wäre der Einbau einer Linksabbiegespur in der

Industriestraße oder der Einbau eines Kreisverkehrs.


Beschluss

Der Marktgemeinderat beauftragt auf Empfehlung

des Hauptausschusses das Ingenieurbüro

Schreder, Rosenheim, mit der Planung eines

Kreisverkehrs. Zunächst soll die Entwurfsplanung

erstellt und dem Marktgemeinderat zur

Genehmigung vorgelegt werden. Die Verwaltung

wird beauftragt, einen entsprechenden Ingenieur-Vertrag

abzuschließen. Eine stufenweise

Beauftragung der Leistungen gem. HOAI ist

vorzusehen. Darüber hinaus wird die Verwaltung

beauftragt, im Rahmen der notwendigen

Grundstücksverhandlungen maximale Flächen

für die größtmögliche Kreiselvariante zu erlangen.

(Abstimmung 23 : 0)

4. Verkauf der Grundschule 2 an den

Landkreis Miesbach

Der Marktgemeinderat hat sich bereits in mehreren

Sitzungen mit dem Thema ‚Verkauf der

Grundschule 2 an den Landkreis und Neubau

einer Grundschule’ befasst. Infolge geäußerter

Absichtsbekundungen von Seiten des Marktes

Holzkirchen hat der Landkreis Miesbach sein

Realschulkonzept auf dem Erwerb der Grundschule

an der Probst-Sigl-Straße aufgebaut.

Beschluss

Der Marktgemeinderat beschließt auf Empfehlung

des Hauptausschusses, die Grundschule

2 an den Landkreis zu veräußern. Die

Verwaltung wird beauftragt, die Verhandlungen

hinsichtlich der näheren Modalitäten

aufzunehmen. Das Ergebnis ist dem Marktgemeinderat

wieder vorzulegen.

(Abstimmung 23 : 0)

5. Bauleitplanung

5.1 40. Änderung des Flächennutzungsplanes

und 5. Änderung des Bebauungsplanes

Nr. 38 für das Gebiet „Albrecht-

Dürer-Ring“;

Ergebnis der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung


informationen

Der Marktgemeinderat hat beschlossen, für

das eingangs genannte Gebiet den Flächennutzungsplan

und den Bebauungsplan Nr. 38

(Erweiterung des Geltungsbereichs) zu ändern.


Beschluss

Der Marktgemeinderat stimmt der Prüfungsempfehlung

des Bauausschusses zu und beauftragt

die Verwaltung mit der Auslegung

der 40. Änderung des Flächennutzungsplanes

i.d.F. vom 13.04.2006 und der entsprechend

zu ändernden 5. Änderung des Bebauungsplanes

Nr. 38. (Abstimmung 21 : 2)

5.2 4. (vereinfachte) Änderung des Bebauungsplanes

Nr. 57 für das Gebiet am

Rudolf-Diesel-Ring;

Ergebnis der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung

Der Marktgemeinderat hat am 27.11.2007 beschlossen,

für das am Rudolf-Diesel-Ring gelegene

noch unbebaute Grundstück Fl.Nr. 501/2

Gemarkung Holzkirchen ein Verfahren zur vereinfachten

Änderung des Bebauungsplanes

einzuleiten.


Beschluss

Der Marktgemeinderat stimmt der Prüfungsempfehlung

des Bauausschusses zu und

beschließt die 4. Änderung des Bebauungsplanes

Nr. 57 i.d.F. vom 27.11.2007 als Satzung

und die Begründung hierzu.

(Abstimmung 23 : 0)

5.3 Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes

Nr. 80 für ein Gebiet am Distelweg

… Der Antragsteller hat am 29.03.2007 für die

Errichtung eines Doppelhauses mit Doppelgaragen

und 2 Kfz-Stellplätzen Bauvorlagen im

Genehmigungsfreistellungsverfahren eingereicht.

Mit dem Bauvorhaben wurde noch nicht begonnen.


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Beschluss

Auf Empfehlung des Bauausschusses beschließt

der Marktgemeinderat, antragsgemäß

ein Verfahren zur vereinfachten Änderung des

Bebauungsplanes Nr. 80 einzuleiten. Die Kosten

des Änderungsverfahrens hat der Antragsteller

zu tragen. (Abstimmung 23 : 0)

5.4 Aufstellung des Bebauungsplanes Nr.

114 für das Gebiet „Am Ladehof“;

Ergebnis der erneuten Auslegung und

Behördenbeteiligung

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung

am 25.11.2003 beschlossen, für das eingangs

genannte Gebiet einen Bebauungsplan aufzustellen.


Nach der öffentlichen Auslegung hat der Marktgemeinderat

verschiedene Änderungen des

Bebauungsplanentwurfs beschlossen (u.a. Zufahrtsregelung

für das Grundstück Am Ladehof

2, aufschiebende Zulässigkeitsregelung für

Bahnbetriebsflächen, Hinweis auf mögliche Bodenbelastungen),

die eine erneute Auslegung

erforderlich machen. Zudem hat der Marktgemeinderat

beschlossen, den Bebauungsplan als

Bebauungsplan der Innenentwicklung aufzustellen

und das Verfahren auf der Grundlage

des § 13 a BauGB im beschleunigten Verfahren

ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach

§ 2 Abs. 4 BauGB fortzuführen.


Beschluss

Der Marktgemeinderat stimmt der Prüfungsempfehlung

des Bauausschusses zu und

beschließt den entsprechend überarbeiteten

Bebauungsplan Nr. 114 i.d.F. vom 14.02.2007

als Satzung und die Begründung hierzu.

(Abstimmung 23 : 0)


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

5.5 Aufstellung des Bebauungsplanes Nr.

116 für das Gebiet „Bahnhofplatz“ (Teilbereich

1); hier: Antrag auf Änderung des

Planentwurfs

In dem Bebauungsplanentwurf sind für das

Grundstück Fl.Nr. 653/5 (Bahnhofplatz 3 a), das

mit einem Metzgereibetriebsgebäude mit Laden

bebaut werden soll, die drei an der Westgrenze

des Grundstücks vorhandenen Rosskastanien

als zu erhaltender Baumbestand vorgesehen.

Grund für den vorgesehenen Bestandsschutz

ist die ortsbildprägende Wirkung des dominanten

Baumbestandes für den ohnehin an Grünstrukturen

armen Bahnhofplatz.


Beschluss

Auf Empfehlung des Bauausschusses beschließt

der Marktgemeinderat, dem Antrag

auf Beseitigung der 3 Kastanien auf dem

Flst.653/5 (= Aufhebung der bestandsschützenden

Festsetzung des Bebauungsplanes)

bei gleichzeitiger Festsetzung von Ersatzpflanzungen

nicht zuzustimmen.

(Abstimmung 13 : 9)

Marktgemeinderatsmitglied Kraft hat gemäß

Art. 49 GO an der Beratung und Abstimmung

nicht teilgenommen.

5.6 Erlass einer Außenbereichssatzung

für den Ortsteil Heignkam; Ergebnis der

Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung

INDIVIDUELL - PERSÖNLICH - INTERAKTIV

www.immowelt.de/mai

Die richtige Entscheidung

Ich suche ständig für seriöse Kunden Miet- und Kaufobjekte.

Telefon (08024) 60 45

Fax (08024) 495 43

informationen

Der Marktgemeinderat hat beschlossen, für das

eingangs genannte Gebiet eine Außenbereichssatzung

nach § 35 Abs. 6 BauGB zu erlassen.


Beschluss

Der Marktgemeinderat stimmt der Prüfungsempfehlung

des Bauausschusses zu und beschließt

die entsprechend überarbeitete Außenbereichssatzung

i.d.F. vom 14.02.2008 als

Satzung und die Begründung hierzu.

(Abstimmung 15 : 8)

5.7 Erweiterung des Gewerbegebiets

Holzkirchen-Ost

… Das Grundstück erstreckt sich vom sog.

„Sappl-Stadel“ bis zur Anbindung des Gewerbegebiets

an die B318 (Gewerbering). Der Waldgrundbesitz

wird im Süden durch die künftige

Trasse der Nordumfahrung durchschnitten.


Der Antragsteller hat zugesichert, die für eine

Ersatzaufforstung erforderliche Fläche aus dem

Familiengrundbesitz im Anschluss an das Heiligenholz

zur Verfügung zu stellen.

Beschluss

Auf Empfehlung des Bauausschusses beschließt

der Marktgemeinderat sodann, für

eine Fläche von ca. 1 ha im Süden des Flst.

342 Gemarkung Föching zum Zwecke einer

Gewerbegebietsausweisung ein Verfahren


informationen

zur Änderung des Flächennutzungsplanes

und zur Aufstellung eines Bebauungsplanes

einzuleiten. (Abstimmung 16 : 7)

5.8 Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes

Nr. 61 für das Gebiet südlich der

Industriestraße

… Das antragsgegenständliche Vorhaben umfasst:

- die Nutzungsänderung der bestehenden

Tennishalle in eine Sport- und Spielhalle und

Erweiterung der Halle um einen Eingangsbereich

mit Kleingastronomie

- den Umbau von 2 Tennisfreiplätzen in ca. 50

Kfz-Stellplätze

- die dauerhafte Überbauung der zwei verbleibenden

Tennisplätze mit einer Traglufthalle.

Die Sport- und Spielhalle soll wetterunabhängig

der sportlichen Bewegung und Spaß für Kinder

und Jugendliche von 2 –16 Jahren mit Begleitung

dienen (angestrebtes Ziel: Förderung der

koordinativen Fähigkeiten und Reduzierung des

Gewaltpotenzials). Der Antragsteller geht davon

aus, dass die Halle von bis zu 150 Besuchern

gleichzeitig genutzt werden kann. In der Halle

sind u.a. folgende Nutzungen vorgesehen:

Basketball- und Kleinspielfeld, Soccerfeld, Kletter-Hangel-Sportanlage,Trampolinanlage,Hüpfburg,

Minigolfplatz, Kickertisch, Kleinspielbereich,

Kleingastronomie für Erfrischung und

Begleitpersonen).


Beschluss

Der Marktgemeinderat stimmt der Prüfungsempfehlung

des Bauausschusses zu und beschließt

den entsprechend überarbeiteten

Bebauungsplan Nr. 114 i.d.F. vom 14.02.2007

als Satzung und die Begründung hierzu.

(Abstimmung 23 : 0)

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt


10

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Amtliche Bekanntmachung

der Marktgemeinde Holzkirchen

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 99

für das Gebiet an der Heignkamer Straße/-Am

Ladehof

Bekanntgabe des Änderungsbeschlusses

(§ 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB) und der öffentlichen

Auslegung nach § 13 Abs. 2 Satz 1

Nr. 2 BauGB

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung

am 29.01.2008 beschlossen, für das o.g. Gebiet

den Bebauungsplan zu ändern (Ziel und

Zweck der Planung: Für den nicht einer gewerblichen

Nutzung vorbehaltenen Teil des

Plangebiets soll der Bebauungsplan v.a. hinsichtlich

seiner Festsetzungen zur Gebäudehöhe,

zur Zahl der Wohneinheiten, zur Stellplatzunterbringung

und zur Dachgestaltung

den den Grundzügen des Bebauungsplanes

nicht widersprechenden Bebauungsvorstellungen

des Grundstückseigentümers angepasst

werden. Zudem wird angestrebt die

Möglichkeiten zur Errichtung von Solaranlagen

in den Dachflächen und zur Errichtung

von Nebengebäuden zu verbessern. Mit der

Änderung erfährt der Bebauungsplan eine

Anpassung an die benachbarten Bebauungspläne

Nr. 114 (Neutrassierung der Straße Am

Ladehof) und 118c (Nordumfahrung Bauabschnitt

BA 03)).

Der vom Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum

München ausgearbeitete Bebauungs-planentwurf

i.d.F. vom 29.01.2008 mit

Begründung liegt in der Zeit vom 25.03 bis

24.04.2008 in den Amtsräumen des Bauamtes

(Rathaus, 2. Stock) aus. Es wird darauf

hingewiesen, dass während der genannten

Frist Stellungnahmen abgegeben werden können,

dass nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen

bei der Beschlussfassung über

den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben

können und dass ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung

(VwGO) zur Einleitung

einer Normenkontrolle unzulässig ist, soweit

mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden,

die vom Antragsteller im Rahmen der

Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht

wurden, aber hätten geltend gemacht

werden können.

Von einer Umweltprüfung (UP) wird im Rahmen

des vorliegenden Bebauungsplanverfahrens

abgesehen.

I.A. Wiedemann, Bauamt/Verw.

Geltungsbereich

1. Änderung Bebauungsplan Nr. 99

informationen

Wichtiger Hinweis zu Bekanntmachungen

der Marktgemeinde Holzkirchen:

Bekanntmachungen im Gemeindeblatt zu Bauleitplanverfahren

haben nur ergänzenden informellen

Charakter. Die nach den baurechtlichen

Bestimmungen erforderliche ortsübliche Bekanntmachung

einzelner Verfahrensschritte im

Bauleitplanverfahren erfolgt durch Anschlag an

den Amtstafeln in Holzkirchen, Großhartpenning

und Föching. Nur durch diesen Anschlag an den

Amtstafeln werden Fristen in Gang gesetzt. Den

Gemeindebürgern wird deshalb zur Wahrung

ihrer Interessen empfohlen, sich regelmäßig an

den Amtstafeln über aktuelle Bauleitplanverfahren

zu informieren.


Nordic Walking im Trentino

6 Tage Fleimstal - Dolomiten

Rügen & Hiddensee

6 Tage Wandern auf der schönsten

Insel Deutschlands

Böhmerwald - Aktiv erleben

6 Tage Nordic Walking,

Wandern & Wellness

Radreise

Schlösser der Loire

8 Tage Zauberhaftes Tal der Loire

Radeln im Baltikum

11 Tage Litauen & Kurische Nehrung

Radtage in der Wachau

5 Tage Mit dem „Drahtesel“ durch

das Kleinod Österreichs

Der Dunajec Radweg

8 Tage Von Zakopane nach Krakau

Wanderreisen

Unsere Wanderreisen sind in der

Regel leicht bis mittelschwer und

bei normaler Gesundheit und

Kondition gut zu bewältigen.

Alpenrosenblüte in Südtirol

6 Tage ****Wanderhotel Rainer

Trauminsel Elba

7 Tage Wandern und Baden an

Traumstränden

Radreisen

Bei unseren Radsportreisen kann

jeder mitmachen! Verbringen Sie

interessante und erlebnisreiche

Tage im Kreis sportlicher und

aktiver Menschen.

Moldau - Radweg

7 Tage Von Prag nach Passau

Der Elberadweg Teil 2

8 Tage Von Hamburg ins Herz

Deutschlands

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 11

Aktiv Aktiv

Traumurlaub im Tal

der Almen in Großarl

8 Tage ****Superior Hotel Edelweiß

Wandertage im Engadin

6 Tage Schweizer Nationalpark -

Alp Languard - Höhenweg Val Fex

Radeln Neusiedler See

7 Tage Die Sonnenseite Österreichs

Radurlaub Riesengebirge

7 Tage …dem Rübezahl auf der Spur

Radreise ins Elsass

6 Tage Weinstraße und Höhenweg

der Vogesen

Radabschlussreise Istrien

7 Tage Das sonnenverwöhnte

Dreieck der Adria

83623 Dietramszell • Tel. 0 80 27 / 90 35-0 • Fax 90 35-40

www.sittenauer.de


12

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Informationen zum Bayerischen Landeserziehungsgeld

Für Kinder, die ab 01.01.2007 geboren wurden,

gelten in Bezug auf das Landeserziehungsgeld

neue Regelungen.

Das Landeserziehungsgeld wird im Anschluss

an das Elterngeld gezahlt. Der Leistungszeitraum

hängt also davon ab, wie sich die

Eltern beim Elterngeld entschieden haben (z.

B. bei der Verlängerungsmöglichkeit). Das

Landeserziehungsgeld beginnt frühestens im

13. Lebensmonat des Kindes und endet spätestens

mit dem 36. Lebensmonat.

Anspruch auf Landeserziehungsgeld hat, wer

• mit einem Kind, für das ihm die Personensorge

zusteht, in einem Haushalt lebt, dieses

Kind selbst betreut und erzieht,

• keine oder keine volle Erwerbstätigkeit ausübt

(max. 30 Wochenstunden),

• nachweist, dass für dieses Kind die Früherkennungsuntersuchung

U 6 (bei Leistungsbeginn

des Landeserziehungsgeldes zwischen

dem 13. und 24. Lebensmonat des

Kindes) bzw. U 7 (bei Leistungsbeginn des

Landeserziehungsgeldes zwischen dem 25.

und 29. Lebensmonat des Kindes) durchgeführt

wurde,

• Staatsangehöriger der Europäischen Union

oder des Europäischen Wirtschaftsraums ist

oder auf Grund völkerrechtlicher bzw. ge-

�������������������������

������������������������������

����������������

��������������������������

���������������������������������������

� �����������������

informationen

meinschaftsrechtlicher Abkommen diesen

insoweit gleichgestellt ist,

• Seit mindestens zwölf Monaten vor Leistungsbeginn

in Bayern wohnt oder aus

einem Land mit vergleichbarem Angebot

zuzieht.

Die Früherkennungsuntersuchungen sind nur

in sehr engen Grenzen nachholbar. Wird die

Untersuchung nicht rechtzeitig nachgeholt

oder ist die Toleranzgrenze bereits abgelaufen,

kann kein Landeserziehungsgeld gewährt

werden.

Fragen zu den Früherkennungsuntersuchungen

beantworten die Haus- und Kinderärzte.

Höhe und Bezugsdauer des Landeserziehungsgeldes

hängen von der Zahl der im

Haushalt lebenden Kinder sowie vom Familieneinkommen

ab. Maximal erhalten Eltern

• für das erste Kind sechs Monate lang einen

Betrag von 150,- Euro,

• für das zweite Kind zwölf Monate lang einen

Betrag von 200,- Euro,

• ab dem dritten Kind zwölf Monate lang einen

Betrag von 300,- Euro.

Ballettschule

Jutta Knippschild-Mähr (Dipl. Ballettpädagogin)

seit 30 Jahren

Unterricht für Anfänger

und Fortgeschrittene

in Holzkirchen

Neuanmeldungen unter Telefon (089) 79 26 68


informationen

Überschreitet das Nettoeinkommen der Familie

die Grenze von 16.500 Euro bei Paaren

oder von 13.500 Euro bei allein erziehenden

Eltern, wird die Leistung gemindert oder entfällt.

Sind weitere Kinder vorhanden, erhöhen

sich die Grenzen je Kind um 3.140 Euro netto.

Für Geburten ab 2009 werden die Grenzen

auf 25.000 Euro bzw. 22.000 Euro erhöht.

Zuständig für das Landeserziehungsgeld ist

das Zentrum Bayern Familie und Soziales

(ZBFS), das Eltern gerne persönlich oder telefonisch

berät.

Die Regionalstelle Oberbayern des ZBFS ist

wie folgt zu erreichen:

Qualität ist unsere Stärke!

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 1

Dienstgebäude Bayerstraße 32, 80335 München,

Tel. 089/51 43-1 oder

Dienstgebäude Richelstraße 17, 80634 München,

Tel. 0 89/130 62-0.

Das Landeserziehungsgeld ist schriftlich zu

beantragen. Der Antrag kann frühestens ab

dem Beginn des neunten Lebensmonats des

Kindes gestellt werden. Das Landeserziehungsgeld

wird rückwirkend nur für die letzten

drei Lebensmonate vor der Antragstellung

geleistet.

Auf der Homepage www.zbfs.bayern.de

finden Eltern weitere Informationen zum Landeserziehungsgeld.

Außerdem stehen dort

Antragsformulare, ein Online-Antrag sowie

ein Erziehungsgeld-Rechner zur Verfügung.

Jahrmarkt in Holzkirchen

der nächste Jahrmarkt – Grasmarkt – findet am Dienstag,

den 22. April 2008 in holzkirchen am herdergarten statt.

die weiteren märkte 2008:

Johannimarkt so. 29. Juni simon-Judi-markt so. 26. okt.

Weihnachtsmarkt mo. 8. dez.


14

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Informationen und Neuigkeiten der Feuerwehr

Holzkirchen

Die Feuerwehr Holzkirchen ist bereits seit

vielen Jahren für Sie im Einsatz. Das Aufgabengebiet

der Feuerwehren hat sich in den

letzten Jahren verändert. Früher waren es

hauptsächlich Brände, die die Floriansjünger

zu bewältigen hatten. In der letzen Zeit ist ein

großer und wichtiger Aspekt hinzugekommen.

Die technische Hilfeleistung.

Damit ist aber nicht nur die hilflose Katze auf

dem Baum gemeint. Vielmehr sind es Verkehrsunfälle,

Türöffnungen in Notfällen und

durch die veränderten Wetterlagen immer

häufiger auch Sturmschäden und Hochwasser.

Dies führte in den Feuerwehren zu veränderten

technischen Bedürfnissen. Um Ihnen

im Notfall helfen zu können, muss immer das

passende Rettungsgerät für jeden Einsatz

bereit stehen. Daher ist es wichtig, technisch

auf dem aktuellen Stand zu sein. Natürlich ist

auch die Aus- und Weiterbildung der aktiven

Mannschaft zwingend notwendig.

Damit Sie wissen, was in der Holzkirchner

Feuerwehr für Ihre Sicherheit getan wird,

versuchen wir Ihnen ab sofort monatlich im

Gemeindeblatt mittels Berichten über das Geschehen

in der Feuerwehr einen Einblick zu

verschaffen.

informationen

Sturm Emma hält Feuerwehr auf Trab

Tage zuvor wurde das Sturmtief Emma im

Radio und Fernsehen angekündigt. Auch

der Landkreis Miesbach war von zahlreichen

Sturmschäden betroffen. In Holzkirchen

musste die Feuerwehr insgesamt 21 Mal in

Folge des Sturmes ausrücken. Ca. 50 aktive

Mitglieder waren im Einsatz um umgestürzte

Bäume zu beseitigen, abgedeckte Dächer

wieder zu schließen und vieles mehr. Am

Samstag den 01.03.08 gegen 09:30 Uhr

erreichte Holzkirchen der stärkste Punkt des

Sturmes. Dies hatte zur Folge, daß der „Grüne

Markt“ in Holzkirchen kurzerhand abgebrochen

werden mußte, um das Marktplatzgelände

sicherheitshalber sperren zu können.

Auch am Sonntag waren noch zahlreiche Einsätze

zu bewältigen. Zwei anstrengende Tage

für alle Beteiligten.

Ich bin gerne Feuerwehrler… weil ich mich innerhalb der großen Kameradschaft

der Feuerwehr sehr wohl fühle.

name: franz Bettendorf

Beruf: Einkäufer in der it-Branche

dienstgrad: Brandmeister

im dienst seit: 1977

aufgabengebiet: zugführer, vertrauensperson,

ausbilder der Einsatzleitungsgruppe,

mitglied des verwaltungsrates


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 1


1

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

„Die Papiertonne kommt“. Verteilung der Tonnen

im Norden des Landkreises beginnt im April.

Die Vorbereitungen für die Einführung der Papiertonne

im Landkreis Miesbach sind abgeschlossen.

Im April, in der 16. und 17. Kalenderwoche

verteilt das VIVO KU die blauen 240 Liter-

Tonnen und die 1.100 Liter-Container im Norden

des Landkreises, also in den Gemeinden

Holzkirchen, Otterfing, Valley, Waakirchen,

Warngau und Weyarn.

Für die Zuteilung der Papiertonnen wurden

bereits alle Grundstückseigentümer bzw. Gebührenschuldner

angeschrieben. Wenn wir

keine Rückmeldung erhalten haben, wird die

Tonne wie angekündigt aufgestellt. Gleichzeitig

mit der Tonne erhalten die Haushalte eine

viva!-Sonderausgabe, die alle Informationen

zum Umgang mit der Papiertonne sowie einen

Abfuhrplan für das Jahr 2008 enthält.

Papiertonnen werden alle 4 Wochen geleert,

sofern sie am Abfuhrtag ab 6 Uhr morgens

am Straßenrand bereitgestellt sind. Nur im

Monat Mai kommt es in einigen Gemeinden

aus organisatorischen Gründen zu einem veränderten,

d. h. kürzeren Abfuhrrhythmus. Aber

auch diese Termine sind bereits im Abfuhrkalender

der viva!-Sonderausgabe enthalten.

Wenn Sie in einer Wohnanlage leben, die mit

1.100 Liter-Containern ausgestattet wird, gelten

die abgedruckten Abfuhrtermine für Sie

nicht. Diese Großbehälter leeren wir an anderen

Tagen und teilweise in einem anderen

Rhythmus. Die Leerungstage teilen wir den

betreffenden Grundstückseigentümern bzw.

Gebührenschuldnern vorab schriftlich mit.

Folgendes dürfen Sie über die Papiertonne

entsorgen: Bücher, Hefte, Büro- und Schreibpapier,

Drucksachen, Eierkartons, Illustrierte,

informationen

Kataloge, Magazine, Mehl- und Zuckertüten,

Obststeigen aus Altpapier, Papiersäcke, Papiertüten,

Pappe, Kartonagen, Pizzaschachteln,

Prospekte, Schnellhefter aus Papier, Zeitschriften

und Zeitungen.

Diese Materialen dürfen nicht in die Papiertonne:

Backpapier, Dosen aus Verbundmaterial,

Faxpapier, Fotos, Fotopapier, Getränkekartons,

gewachstes Papier, Hygienepapiere,

Krepppapier, Küchenpapier, nassfestes Papier

aus dem Lebensmittelbereich, Papierhandtücher,

Papierservietten, Papiertaschentücher,

Pappgeschirr, Pauspapier, Pergamentpapier,

Tapeten.

Bitte beachten Sie, dass wir nach der ersten

Leerung Ihrer Papiertonne die Papiercontainer

an den öffentlichen Stellplätzen Ihrer Gemeinde

abziehen. Die Papiersammlung an den

Wertstoffhöfen bleibt bestehen.

für weitere fragen zur Papiertonne stehen

wir ihnen unter der telefonnummer

08024/90 38 69 zur verfügung. Über

unsere internetseite www.vivowarngau.de

können sie uns ebenfalls gerne kontaktieren.

sie finden dort auch die aktuellen abfuhrtermine

ihrer Papiertonne.

Schlafen wie auf Wolken

��������������

�����������

������������

��������������

����������������

���������������������

�������������������������

Siesta

Bettenstudio

����

����������

�����������������

��������������

�������

������������������������

���������������������������

����������������

��������������������

��������������������������


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 1


1 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

informationen

Stellenausschreibung

der Marktgemeinde Holzkirchen

Der Markt Holzkirchen bietet zum

1. September 2008

drei Wehrdienstverweigerern

die Möglichkeit, ein

freiwilliges soziales Jahr

abzuleisten.

Einsatzbereich von zwei Stellen ist die Grundschule und Hauptschule an der Baumgartenstraße.

Für die dritte Stelle ist der Einsatzbereich die Grund- und Realschule an

der Probst-Sigl-Straße.

interessenten, die anerkannte Wehrdienstverweigerer sind und gleichzeitig spaß

an der arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben, melden sich bitte schriftlich bei

markt holzkirchen, marktplatz 2, 83607 holzkirchen , tel.: 08024/642-202.

Seniorennachmittag beim Frühlingsfest –

Einladung Markt Holzkirchen

Wir laden alle älteren Bürger zum Seniorennachmittag

beim Frühlingsfest am Freitag,

den 2. Mai 2008 recht herzlich ein.

Die Bürger der Marktgemeinde Holzkirchen,

die 70 Jahre und älter sind und ihre Hauptwohnung

in Holzkirchen haben, erhalten in

der Zeit von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr am

Zelteingang einen Gutschein für eine Brotzeit

und eine Maß Bier. Für die in den umliegenden

Ortsteilen, sowie für die in Erlkam und

in der Bahnhofsgegend wohnenden Senioren

besteht die Möglichkeit, mit einem Bus zum

Festzelt zu fahren.

Abfahrtszeiten:

Caritas St. Anna Heim, Krankenhausstraße

• 14:15 Uhr

Bahnhof Holzkirchen –Bushaltestelle-

• 14:25 Uhr

Tölzer Str. bei der Bushaltestelle, zur Einfahrt

in die Burgstallerstr. • 13:55 Uhr

Kleinhartpenning beim „Schreinerwirt“

• 14:00 Uhr

Großhartpenning, ehemalige Poststelle

• 14:05 Uhr

Sufferloh, an der Kreisstraße bei der Abzweigung

nach Thann • 14:10 Uhr

Marschall, Bushaltestelle bei der Einfahrt zur

Tegernseer Straße • 14:15 Uhr

Fellach, bei der Kirche • 14:00 Uhr

Föching, beim Kindergarten an der Hauptstraße

• 14:05 Uhr

Alterlkam, bei der Einfahrt zum Johanneshaus

• 14:10 Uhr

Erlkam, beim ehemaligen „Letzten Pfennig“

• 14:25 Uhr

Rosenheimer Straße, beim Ländlstüberl

• 14:30 Uhr

Landhaus an der Au, Austraße 21

• 14:35 Uhr

Rückfahrt:

jeweils am Marktplatz vor der Kirche

• 17:30 Uhr

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen,

ihr 1. Bürgermeister, Josef höß


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 1


20

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

vhs Holzkirchen-Otterfing

Anbei nur ein kleiner Ausschnitt unseres reichhaltigen Programmes:

Einzelveranstaltungen

i51451 Holzkirchen

holzkirchen – gestern und

heute. Von Märkten, Bränden und

Brauern, Führung mit Frau Rombach

25.04.08 14:30 Uhr

25.04.08 17:00 Uhr

i51118 vhs

früher in rente

02.04.08 18:30 Uhr

02.04.08 20:30 Uhr

i51115 vhs

Benzinpreis 2,50 Euro?

Mobilität nur für Reiche?

03.04.08 19:00 Uhr

03.04.08 20:30 Uhr

i51334 vhs

macht und moral in der Politik

– Schillers Wallenstein

01.04.08 19:00 Uhr

01.04.08 22:00 Uhr

i51523 Holzkirchen

fahrradreparatur und selbsthilfe

01.04.08 19:00 Uhr

01.04.08 21:30 Uhr

vhs im internet! – Die vhs Holzkirchen-Otterfing ist für Sie rund um die Uhr geöffnet:

www.vhs-holzkirchen-otterfing.de

VHS Holzkirchen-Otterfing

Max-Heimbucher-Straße

83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/80 24 • Fax:08024/48 441

geschäftszeiten:

Mo, Mi, Fr 9:00–12:00 Uhr

Di, Do 15:00–19:00 Uhr

KURSE und SEMINARE:

hier sind noch Plätze frei

– gleich anmelden!!!

Gesundheit

i51009 Holzkirchen

tibetan Pulsing healing – Die

heilende Kraft des Pulsschlags

01.04.08 19:00 Uhr

22.04.08 22:00 Uhr

i51017 Mehrzweckraum Probst-

Sigl-Straße

Pack ma‘s! – Das abwechslungsreiche,Bewegungsprogramm

für Junggebliebene

02.04.08 14:30 Uhr

23.07.08 16:00 Uhr

i51092 Mehrzweckraum Probst-

Sigl-Straße

Pack ma‘s! – Bewegungsprogramm

für Diabetiker oder

Vorstadien von Diabetes

02.04.08 16:00 Uhr

23.07.08 17:30 Uhr

i51018 vhs

fit ins alter – durch ganzheitliche

Gymnastik und Gedächtnistraining

03.04.08 16:00 Uhr

12.06.08 17:00 Uhr

bildung und kultur

EDV, Beruf

i51659 vhs

office 2007 für umsteiger

01.04.08 18:30 Uhr

10.04.08 21:30 Uhr

i51638 vhs

Edv-grundlagen – mit Windows

und Winword , Für Senioren

15.04.08 14:30 Uhr

06.05.08 17:00 Uhr

i51672 vhs

tabellenkalkulation – mit MS-

Excel 2007, Basis

15.04.08 18:30 Uhr

24.04.08 21:30 Uhr

i51664 vhs

textverarbeitung – mit Winword

2007, Aufbau

14.04.08 08:30 Uhr

17.04.08 11:30 Uhr

i51605 vhs

Buchführung am Pc – mit

Lexware für Buchhalter

21.04.08 18:30 Uhr

28.04.08 20:30 Uhr

i51636 vhs

fit für‘s Büro – Mit Windows XP

18.04.08 16:00 Uhr

09.05.08 19:00 Uhr

i51607 vhs

führen von unten – führen

nach oben, Führen Sie Ihren

Chef bzw. Ihre Chefin!

18.04.08 18:00 Uhr

18.04.08 21:00 Uhr

Leiter: Thomas Mandl

Information, Anmeldung:

Anneliese Mayr, Irmgard Kühnel,

Patrizia Goldammer

Berufliche Weiterbildung:

Gerhard Arndt


������������ �� ����������������������������������������������������������������������

����������������

�����������

����������������������������������������������

���������� ���������

������������������������ ���������

��������������������

���������������� �������

��������� ���������

������������������� ���������

������������ ���������

���������������������� ������

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

������������������������������������������ ����������������������������������������

� ������������������������������������ � � �������������������������������

� ����������������������������� ���������������������������������������

����������������������������������������� � ������������������

����������������������������

�������

���������������

������������������������������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������� �����������������������������

�����������������������������������������������������������������������������������������

�������������������

������������������������������������

����������������������������������������

21


22 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

bildung und kultur

Die Gemeindebücherei gibt bekannt:

Auf der Frühjahrsbuchmesse in Leipzig wurde

eine Fülle von Neuerscheinungen präsentiert.

Vieles davon können Sie bereits bei uns

finden und ausleihen.

Sollte einmal ein bestimmtes Buch nicht in

unserem Bestand sein, so können Sie Titel

und Verfasser in unser „Wunschbuch“ eintragen.

Es liegt im Erdgeschoß neben der

Ausleihtheke für Sie bereit, wird regelmäßig

ausgewertet und nach Möglichkeit werden

Ihre Wünsche beim nächsten Einkauf berücksichtigt.

Am 10. April findet von 15:30 Uhr bis 16:30

Uhr unsere Vorlese- und Malstunde für Kinder

ab 5 Jahren statt.

Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene

ist der „Welttag des Buches“ am 23. April

gedacht. Ab 15:00 Uhr stellt Frau Barbara

Bertram das Buch „Der kleine Schlunz“ vor.

Zu ihrer Erzählung hatten Kinder von 5 bis 10

Jahren Bilder eingereicht, die nun das fertige

Buch illustrieren. Die Originalgemälde werden

versteigert, die Erlöse gehen an ein Kinderprojekt.

Zur Unterhaltung aller ist ein Clown

dabei.

Abends, um 20 Uhr geht es etwas düsterer

zu. Die junge Autorin Ina May ist bei uns zu

Gast und liest aus ihrem Kriminalroman „Isar

Kiesel“. Ein unbekannter Toter, der 1958 an

der Isar aufgefunden wurde, bereitet 50 Jahre

später einem Professor für Kriminologie einiges

Kopfzerbrechen.

Wer noch mehr Nervenkitzel und Spannung

braucht, kann sich im Anschluss bei unserer

Buchausstellung im Erdgeschoss mit Krimis

und Thrillern versorgen.

Wir laden Sie herzlich zu diesen Veranstaltungen

ein.

Wir sind für Sie da:

Di 14:30 bis 17:30 Uhr

Mi 9:00 bis 12:00 Uhr

Do 17:00 bis 20:00 Uhr

Fr 14:30 bis 17:30 Uhr

Sa 9:00 bis 12:00 Uhr

und 14:30 bis 17:30 Uhr

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter Tel. 20 90.

Service rund um Haus & Garten

Bodenleger – Fliesenleger – Holz und Bautenschutz

Einbau von genormten Baufertigteilen – KFZ-Pflege

Günther Stettner

Tel./Fax: 08024 – 646 97 28

Rudolf-Diesel-Ring 3a

Mobil: 0172 – 835 56 28

83607 Holzkirchen guenther@haus-und-garten-holzkirchen.de


ildung und kultur

Fools-Theater Holzkirchen e.V.

KULTUR IM APRIL

hallelujah

vor‘m himmel ist die

hölle los

Autor und Regie:

Gerhard Loew

mit Walter Schmöller,

Bernd Schmidt, Andrea

Rosskopf, Henry Sepulveda und Inge Bertl.

Wer kommt in den Himmel? Wer nicht?

Offene Fragen, gestellt und (möglicherweise)

beantwortet in einem kraftbayerischen

Stück mit unsterblicher Musik, wie es sich

für so ein Thema gehört.

Sa 05.04., 20:00 Uhr

Fr 11.04., 20:00 Uhr

Eintritt: 13,- e/ 11,- e (bis 14 J.)

katis kasperltheater

Kasperl und die abenteuerlustige

Prinzessin

Sa 12.04., 16:00 Uhr

Eintritt: 4,- e

Warten auf

sezuan

kabarett von und mit

tobias Öller

Musik: Steffi Hampel

Regie: Bine Klotzsche

Sa 12.04., 20:00 Uhr

Eintritt: 13,- e/ 11,- e (bis 14 J.)

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 2

klangbilder des

20. Jahrhunderts

Querflöte und gitarre

Katharina und Andreas

Wittmann, Fotos Manfred Lehner.

„flûte et guitar, une liaison intime“ mit anaka

und Fotocollagen von Manfred Lehner – ein

akustisches und visuelles Sinneserlebnis!

Fr 18.04., 20:00 Uhr

Eintritt: 13,- e/ 11,- e (bis 14 J.)

olafs gusto

erfolg hat einen fuß

Theaterstück von und

mit Jürgen Reif

Regie: Andreas Esser

Premiere

Sa 19.04., 20:00 Uhr

Fr 25.04., 20:00 Uhr

Sa 26.04., 20:00 Uhr

Eintritt: 10,- e/ 7,- e (bis 14 J.)

bilderbuchkino

die bremer

stadtmusikanten

Gebrüder Grimm

mit Agnes Kraus und

Harry Oriold

Für Kinder ab 4 Jahren

Sa 26.04., 16:00 Uhr

Eintritt: 3,50 e

Fools-Theater Holzkirchen e.V. •

Judith Huber • 1. Vorsitzende • Münchner Straße 22 • Holzkirchen

Karten unter Tel. 08024/47 85 05 • Oder über: www.fools-theater-holzkirchen.de


24

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Holzkirchner Symphoniker –

Frühjahrskonzerte

bildung und kultur

Samstag, 26. April 2008, 20:00 Uhr (Einlass 19:30 uhr)

Turnhalle der Grund- und Realschule an der

Probst-Sigl-Straße Holzkirchen

Auf dem Programm der diesjährigen Frühjahrskonzerte stehen Werke dreier früh

vollendeter Musiker, die die aufgeführten Werke in ganz jugendlichem Alter komponiert

und mit entsprechendem Schwung gestaltet haben.

Felix Mendelssohn-Bartholdy schrieb seine

Ouverture zu „Ein Sommernachtstraum“

op. 21 im Alter von 17 Jahren, soeben erst

dem Wunderkindalter entwachsen und lieferte

damit bereits ein Geniestück sondergleichen.

Die Kühnheit des Entwurfs, die Ausgewogenheit

von Form und Inhalt in diesem

Werk und das ausgeprägte Naturgefühl des

Komponisten lassen in diesem Werk eine fantastische

Welt entstehen, die allen Facetten

von Shakespeares Drama, zu dem Mendelssohn

später auch die restliche Bühnenmusik

schrieb, gerecht wird.

Als zweites Werk des Abends steht Wolfgang

Amadeus Mozarts Sinfonia concertante

Es-Dur KV 297b auf dem Programm.

Er war 22 Jahre alt, als er in Paris dieses Werk

für vier Bläser und Orchester schrieb, mit dem

er dort zwar viele Probleme hatte, das aber

heute als eines der schönsten Werke für diese

Besetzung gilt, die die Musikliteratur zu bieten

hat. Für die besten Virtuosen seiner Zeit geschrieben,

verbindet das Werk höchste Anforderungen

an das technische Können der Bläser

mit einer schier unerschöpflichen Skala des

Ausdrucks und der musikalischen Formen.

Einen besonderen Reiz erhält die Aufführung

des Werkes dadurch, dass die solistischen

Partien von erstklassigen Künstlern aus unserer

Region übernommen werden: Gabi und

Harald Roßberger, Bodo Koenigsbeck

und Johannes Kaltenbrunner werden die

Solisten des Konzerts sein. Die Holzkirchnerin

Gabi Roßberger (Oboe) ist als Lehrerin an den

Musikschulen in Bad Tölz und Rosenheim

sowie als freischaffende Künstlerin bekannt

geworden. Ihr Mann, Harald Roßberger (Klarinette)

leitet die Sing- und Musikschule Bad

Tölz und spielt in verschiedenen Ensembles

und Orchestern. Der Hornist Johannes Kaltenbrunner

ist in Österreich geboren, lebt in

Rosenheim und wirkt seit 1993 als Solohornist

am Staatstheater am Gärtnerplatz in

München. Bodo Koenigsbeck wirkte nach

dem Musikstudium in München als Solofagottist

an der Oper in Kapstadt (Südafrika)

und hat später neben seiner Konzerttätigkeit

den Accolade Musikverlag und Notenversand

in Warngau gegründet.

Nach der Pause werden die Zuhörer die Bekanntschaft

eines Komponisten machen, dessen

Name vielen nicht geläufig sein dürfte

und von dem wir dennoch ein grandioses

Werk vorstellen können: Jan Václav (Hugo)

Voříšek, ein Beethoven-Zeitgenosse, schrieb

sein Werk 1823 und damit zwei Jahre vor seinem

Tod, der ihn mit nur 34 Jahren ereilte,

was auch erklärt, warum sein Werk so schmal

und sein Bekanntheitsgrad so gering bleiben

musste. Seine Symphonie D-Dur, die zur

Aufführung gelangt, ist ein typisches Werk

der tschechischen Frühromantik, das gelegentlich

durchaus Anklänge an Beethoven

oder Schubert durchscheinen lässt, andererseits

aber höchst originell und von mitreißendem

Schwung und tiefen Emotionen

geprägt ist.

Die Leitung der Konzerte hat wiederum der

ständige Dirigent der Holzkirchner Symphoniker,

Andreas Ruppert.

Karten für die Konzerte zu 13,- € (Jugendliche bis 16 Jahre frei) gibt es im Vorverkauf

für Holzkirchen bei Schreibwaren Hummelberger sowie an der Abendkasse.


ildung und kultur 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 2

Kulturverein Holzkirchen

Jazznacht


2

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Veranstaltungskalender April 2008

di

fr

sa

mi

mo

di

mi

fr

kalender

9:00 1 Frauentreff am Vormittag ev. Kirche ev. Kirche

Vortrag „Nachhaltige Pflanzungen“ Bund Naturschutz Gasth. Alte Post Ho.

20:00 Firmelternabend Kath. Kirche Pfarrsaal

do20:00

4

20.00 Preisverteilung Endschießen Schützen Hartpenning Schützenheim Hartp.

9:00 Damenkleiderbasar Kath. Frauenbund Kath. Pfarrsaal

20:00 Generalversammlung Trachtenverein

D‘Taubenberger

Trachtenhütte

Jahreshauptversammlung Schützenverein Fö. Vereinsheim Fö.

10:00 Kids 4 Jesus ev. Kirche ev. Kirche

Jahreshauptversammlung und

so10:00

Neuwahlen

Trachtenverein Hartp. Trachtenhütte Hartp.

Ostalpe

Senioren Kath. Pfarrsaal

20:00 Treffen Tauschzeit VHS

14.00 Treffen Blindenbund Kath. Pfarrsaal

19:00 Besuch Kreisheimatmuseum Kolping Marktplatz

di 14:00 Alpenblumen und Bergwelt der

19:30 FIBs Ortsentwicklung alte BayWa

Frühjahrshauptversammlung Kath. Frauenbund Pfarrsaal St. Josef

14:30 Treffen Seniorenkreis ev. Kirche ev. Kirche

20:00 Eine Religion wird sichtbar, der

Islam in Deutschland 10

Ökomenischer Gesprächskreis

ev. Kirche

Jahreshauptversammlung VdK Gasthof Alte Post Ho.

20:00 Dorfschreiber Trachtenverein Hartp. Neuwirt Hartp.

10:00 Sportbasar Realschule Holzk. Realschule Holzk.

10:00 Flohmarkt JUZ JUZ

15:00 Vortrag „Vom Entmutigten zum Christen im Beruf Altwirt Hartp.

9:30

Ermutiger“

12 Konfirmandentag ev. Kirche ev. Kirche

8:30 Gesprächsrunde von Frauen für

Frauen

ev. Kirche Treffpunkt Bahnhof

19:45 Kirchenvorstandssitzung ev. Kirche ev. Kirche

do 20:00

sa 14:00

14

9:00 1 Frauentreff am Vormittag ev. Kirche ev. Kirche

Herdergarten oder

13:00 1 Wallfahrt nach Tuntenhausen Kath. Frauenbund Bahnhof

1

Treffpunkt ev. Kirche ev. Kirche

do20:00

19:30 Pfarrgemeinderatssitzung Kath. Kirche Kath. Pfarrsaal

Jahreshauptversammlung und

Altwirt Hartp.

Neuwahlen

TSV Hartp.

20:00 1


kalender 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 2

Veranstaltungskalender April 2008

sa

so

do

fr

so

mi

13:00 1 9:00

20

Wallfahrt nach Deggendorf KAB Treffp. Marktplatz

Trachtenjahrtag Trachtenv.

D‘Taubenberger

St. Laurentius-Kirche

Familienkirchenführung Kolping

19:30 22 Aktiventreffen

Jahreshauptversammlung

24 Emausgang

Dixi-Jazzabend

2 Jazznacht

ADFC

Eine-Welt-Verein

PGR

Kulturverein

Kulturverein

Da Tosto

ev. Gemeindehaus

Föching

Frühjahrskonzert Holzk. Symphoniker Turnh.Probst-Sigl-Str.

Vereinsausflug Veteranenverein Fö.

9:00 Wandern auf dem Jakobsweg Kath. Frauenbund Pfarrsaal-Parkplatz

8:00 Pflanzlmarkt Gartenbauverein/Bund

Naturschutz

Marktplatz

13:00

13:00

8:00

Wallfahrt

2 Flohmarkt Kinderfahrzeuge

Pflanzenaustauschmarkt

2 Erstkommunion

KAB Marktplatz

Kinderg. Villa Kunterbunt Schulstr. 4

Bund Naturschutz Marktplatz

PGR Kirche in Föching

0 Frühlingsfestbeginn Musikzug Holzk.

di 19:30

sa 20:00

Vorschau Mai

do

fr

sa

so

Maibaumaufstellen Roggersdorf

9:00

9:30

1Trachtenwallfahrt Maibaumaufstellen

KK-Kranzl

Tour zur Büttenfabrik Gmund

Trachtenverein Fo.

Trachtenverein Hartp.

Schützen Hartp.

ADFC

Birkenstein

Neuwirt Hartp.

Pelletsmühl

Treffpunkt Bahnhof

2 1.

4

Mailauf TSV Hartp. Sportheim Hartp.

Konzert Cantica Nova

Jahreshauptversammlung Veteranenverein Fö. Kirche/Vereinsheim

Föching

Erstkommunion Kirche Hartp. Großhartpenning


2

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Anmeldung für die Staatliche

Realschule Holzkirchen

die anmeldung von grund- bzw. hauptschülern,

die im schuljahr 2008/09 in die

5. Jahrgangsstufe der Staatlichen Realschule

Holzkirchen aufgenommen werden

wollen, findet in der zeit:

vom 5. Mai bis 8. Mai 2008 jeweils von

08:30 – 11:30 Uhr und von 14:00 – 16:00

Uhr, sowie

am 9. Mai 2008 von 08:30 – 12:00 Uhr

in der realschule holzkirchen (Probst-siglstraße

3) statt.

Aufgrund des zu erwartenden großen Andrangs

muss leider mit Wartezeiten gerechnet

werden. Bei der Anmeldung sind

das Übertrittszeugnis der Grund- bzw.

Hauptschule (im Original), die Geburtsurkunde

oder das Stammbuch (jeweils im

Original und 1 Kopie) vorzulegen. Außerdem

werden zwei Lichtbilder benötigt.

Bacchus

kinder und Jugend

Die Anmeldung kann nur von einem Erziehungsberechtigten

vorgenommen werden;

gegebenenfalls ist ein Sorgerechtsbeschluss

mitzubringen. Im Zusammenhang

mit der Einschreibung wird auch eine Beratung

über die Ganztagsbetreuung mit der

Möglichkeit zur Beantragung der Teilnahme

angeboten. Die Anmeldung zur Ganztagsbetreuung

kann auch telefonisch unter der Tel.-

Nr. 08031/20 73-0 (gfi Rosenheim) erfolgen.

Eltern von Gymnasiasten, die an die Realschule

übertreten wollen, sollten ihr Kind

möglichst bis zum 09.05.2008 voranmelden.

Eine solche Voranmeldung ist nicht

verbindlich; die endgültige Anmeldung

muss bis spätestens 06.08.2008 unter

Vorlage des Jahreszeugnisses erfolgen. An

den staatlichen Realschulen können spätere

Anmeldungen i.d.R. nicht berücksichtigt

werden.

Restaurant – Weinstube

���������������������������������

�����������������������������

��������������������������������������

���������������������������������������������������

�����������������������������������

� ������������������ �

����������������������������������������������

��������������������������������

�����������������������������������������������������


kinder und Jugend

Kindergarten Villa Kunterbunt in Föching –

Flohmarkt

����������������

������������������������������������������������������

��������������������������������

����������������������������������������������

�������������������������������������

��������������������

�����������������������������������

������������������������������

Einladung

zum Flohmarkt für Kinderfahrzeuge aller Art

(Bobby Car, Dreiräder, Roller, Radl, Kettcar, Traktoren, etc)

Samstag, 26. April von 13 bis 15 Uhr

im Hof der Villa Kunterbunt, Föching, Schulstr. 4

Für Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen) ist gesorgt!

Holzkirchen

Oberhaching

Anmeldung und Info unter

Anmeldung und Info

01803 – 62 24 44

oder 089 089 – – 613 33 33 32 32

www.minilernkreis-oha.de

www.minilernkreis-oha.de

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 2

15 % des Verkaufserlöses kommen dem Kindergarten zugute.

vergabe der verkaufsnummern

und annahme: samstag 16. Juni 10:30 – 12:00 uhr

verkauf: 13:00 – 15:00 uhr

abholung: 15:00 – 16:00 uhr Weitere infos unter 0 80 24/47 77 73

Jetzt Weichen stellen

für bessere Noten

Laufend neue Kurse

Mathe Physik Englisch

Deutsch Übertrittskurs

Alle Fächer,alle Schularten

Konzentrationsförderung

Mini-Gruppen

Suchen Sie einen Ausbildungsplatz?

Eine Lehrstelle in Feinmechanik und Maschinenbau oder Mechatronik?

Haben Sie einen guten Hauptschul- oder Realschulabschluss oder

sind Sie ein Studienabbrecher?

Dann können Sie uns eine schriftliche Kurzbewerbung mit Bild schicken oder

Sie kommen gleich einmal selbst vorbei. Auch ein kurzer Telefonkontakt

unter 0172/852 45 28 ist möglich.

Werkzeugmaschinenfabrik GmbH

82054 Sauerlach • Rudolf-Diesel-Ring 24 • Tel: 08104/803-0


0

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Kirche st. Josef

(nähe Bahnhof):

Kirche st. laurentius

(marktplatz):

unsere gottesdienste

1.–3. so 9:00 uhr PFARRGOTTESDIENST

so 10:30 uhr Heilige Messe

kirchen

1.–3. do 18:30 uhr Rosenkranz u. Beichtgelegenheit

19:00 uhr Heilige Messe

fr 19:00 uhr Abendlob

(Beichtgespräche nach Vereinbarung)

di 8:15 uhr Morgenlob (Laudes)

mi 19:00 uhr Hl. Messe

fr 8:00 uhr Hl. Messe

sa 18:25 uhr Rosenkranz u. Beichtgelegenheit

19:00 uhr Hl. Messe

so 19:00 uhr Feierliche Vesper

4. so 19:00 uhr Hl. Messe

Kirche roggersdorf: 4. do/monat 19:00 uhr

altenheim st. anna haus: so 10:15 uhr Hl. Messe bzw.

3. sa 16:00 uhr Vorabendmesse

Kirche großhartpenning: 1., 3., 4. so 9:00 uhr Hl. Messe

2. so 19:00 uhr Hl. Messe

1. do 19:00 uhr Hl. Messe

Kirche Kleinhartpenning: 3. do/monat 19:00 uhr Hl. Messe

Kirche fellach: 1. di/monat 19:00 uhr Hl. Messe

Kapelle regens Wagner

Erlkam:

Kath. Pfarramt

Pfarrweg 3, 83607 Holzkirchen

Tel. 08024/99 57-0, Fax 08024/99 57-30

pv-holzkirchen@erzbistum-muenchen.de

www.kath-kirche-holzkirchen.de

Bürozeiten: Mo - Fr 9.00 Uhr–12.00 Uhr

Fr 15.00 Uhr – 17.00 Uhr

so 10:15 uhr Hl. Messe

Kirche föching: 1. so 19:00 uhr Hl. Messe

2.–4. so 9:00 uhr Hl. Messe

2.–4. di 19:00 uhr Hl. Messe

Kirche sufferloh: 2. do/monat 19:00 uhr Hl. Messe

Kirche thann: 4. do/monat 19:00 uhr Hl. Messe

Achtung: An den Sonntagabenden findet im Pfarrverband abwechselnd regelmäßig eine

Abendmesse statt. Bitte informieren Sie sich im aktuellen Kirchenanzeiger, den Aushängen, im

Internet (www.kath-kirche-holzkirchen.de) oder in der Lokalzeitung über die Gottesdienstzeiten.


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 1


2 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

kirchen

Evangelisch-lutherische Gemeinde Holzkirchen

Jahreslosung 2008

Jesus Christus spricht: Ich lebe und ihr

sollt auch leben.

Joh. 14, 19

Pfr. gottfried greiner, zuständig für Holzkirchen und Valley

Pfarrbüro: Haidstr. 3, Holzkirchen, Tel. 08024/929 29 - Fax 08024/929 30,

pfarramt@holzkirchen-evangelisch.de

Bürozeiten: Mo bis Fr von 9:00 – 12:00 Uhr und Do von 15:30 – 18:00 Uhr

Pfrin. z. a. tina greitemann, zuständig für Holzkirchen-Ost und Warngau,

Tel. 08024/608 06 98, greitemann@holzkirchen-evangelisch.de

In dringenden seelsorgerlichen Fällen: Tel. 0170/89 08 902

Aktuelle Informationen im Internet: www.holzkirchen-evangelisch.de

GOTTESDIENSTE im April 2008

Monatsspruch für April

Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach

der Hoffnung fragt, die euch erfüllt.

1. Petr 3,15

Holzkirchen: Segenskirche, Haidstraße 3: Gottesdienste sonntags um 9:45 Uhr;

St. Anna Haus-Kapelle, Krankenhausstraße 10: Ev. Gottesdienst sonntags um 10:15 Uhr

Altenheim - Landhaus in der Au, Austraße 21: Ev. Gottesdienst jeden 3. Sonntag im Monat, 11:15 Uhr

so 6. april miserikordias domini

9:45 Uhr Holzkirchen Sakramentsgottesdienst – Tina Greitemann

anschließend Kirchentee

sa 12. april 20:00 Uhr Holzkirchen Segnungsgottesdienst – Team

so 13. april Jubilate

9:45 Uhr Holzkirchen Sakramentsgottesdienst – Gottfried Greiner

9:45 Uhr Holzkirchen KidsGo! – Kindergottesdienst mit Plenum und Kleingruppen

– Team

10:15 Uhr Holzkirchen/

St. Anna

Sakramentsgottesdienst – Sabine Frey, Prädikantin

11:30 Uhr Holzkirchen Taufgottesdienst – Gottfried Greiner

so 20. april Kantate

9:45 Uhr Holzkirchen Sakramentsgottesdienst – Dekan i.R. Jürgen Wieber

11:15 Uhr Holzkirchen Landhaus in der Au – Dekan i.R. Jürgen Wieber

11:15 Uhr Holzkirchen Krabbelgottesdienst – Team

sa 26. april

18:00 Uhr Holzkirchen Gottesdienst am Vorabend der Konfirmation –

Tina Greitemann/Birgit Weinberger/Peer Mickeluhn

so 27. april rogate (abendmahl mit Wein)

9:00 Uhr Holzkirchen Konfirmationsgottesdienst – Tina Greitemann/Birgit Weinberger

11:00 Uhr Holzkirchen Konfirmationsgottesdienst – Tina Greitemann/Birgit Weinberger


kirchen

Gemeinsame Veranstaltungen der ev. und

kath. Gemeinde

Ökumenische Hausbibelkreise:

Maierhofer Tel.: 22 38

Springer Tel.: 28 04

Freie Christen Holzkirchen

Christen mit Initiative in Holzkirchen

laden ein. Gottesdienst mal anders erleben!

sonntags um 17 uhr im seminarraum der

atrium Klinik in holzkirchen.

Münchner Straße 56a, Holzkirchen.

Bahá‘í-Gemeinde

Holzkirchen

Die Bahá‘í-Gemeinde Holzkirchen lädt alle Interessierten

ganz herzlich zu folgenden Veranstaltungen

ein:

• Kinder- und Jugendgruppen zur Vermittlung

von Tugenden und Werten

• Andachten

• Studienkreise

Bestattungstradition

seit über

160 Jahren

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Bibelfrühstück für Frauen, Otterfing:

Bitterle Tel.: 23 83

Bibelkreis für junge Erwachsene:

Gerwig Tel.: 48 99 67

• Kinderstunde • Lobpreis und Gospelmusik

• Live Band

Jeder ist herzlichst willkommen.

Kontakt; Gerhard Eng, Tel.: 0163/795 82 46

E-Mail: gerhard.eng@bfp.de

www.cmi-holzkirchen.de

Alle Veranstaltungen finden statt im Bahá’í-

Gemeindezentrum, Münchner Str. 22, Holzkirchen.

Näheres über die Veranstaltungen und über die

Bahá’í-Religion im Allgemeinen erfahren Sie unter:

Tel. 08024/497 16 (Familie Smith); E-Mail:

holzkirchen@bahai.de, Internet: www.bahai.de

Marktwinkel 6, Tel. (0 80 25) 28 65 37


4

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Jehovas Zeugen

Themen der biblischen Vorträge

Vers. West, Sonntag 17:30 Uhr

06.04.08 Wer eignet sich die Menschen zu regieren?

13.04.08 Steht Gott in einer glücklichen Familie

an erster Stelle?

20.04.08 Ihr Eltern, baut ihr mit feuerfestem

Material?

27.04.08 Blicke dem göttlichem Sieg mit Zuversicht

entgegen

Eine Welt Verein – Holzkirchen-Otterfing

Einladung zur Jahreshauptversammlung

des Eine-Welt-Vereins. Die diesjährige Mitgliederversammlung

des Eine-Welt-Vereins

findet am Dienstag, den 22. April 2008, ab

19:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus

in Holzkirchen statt. Wir freuen uns

auf zahlreiche Teilnehmer! Eine schriftliche

Einladung an alle Vereinsmitglieder werden

wir Ende März versenden.

Faire Mangos – gemeinsam für Kinderrechte:

Wie schon im vergangenen Jahr beteiligt

sich der Eine-Welt-Verein auch heuer

an der Aktion „Faire Mangos – gemeinsam

für Kinderrechte“ der philippinischen Stiftung

PREDA. Den ganzen Monat über haben wir

frische fair gehandelte Carabao-Mangos von

den Philippinen. Diese gelb-süßen Mangos

bieten die Basis für alle Mango-Produkte von

PREDA.

Die Stiftung will mit dieser Aktion auf ihre

Arbeit aufmerksam machen. Sie engagiert

sich für verarmte Bevölkerungsgruppen auf

den Philippinen. Seit ihrer Gründung 1974

hat PREDA v.a. durch die Herstellung von

Themen der biblischen Vorträge

Vers. Ost, Sonntag 9:30 Uhr

vereine

06.04.08 Wer eignet sich die Menschen zu regieren?

13.04.08 Freundschaft mit Gott oder der Welt

– wofür entscheidest du dich?

20.04.08 Warum sollten wir bei Jehova Zuflucht

suchen?

27.04.08 Wer bietet uns in schweren Zeiten

Hilfe?

Interessenten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, und es findet keine Kollekte statt.

versammlung: Holzkirchen Ost / West • Königreichssaal • Palnkamerstraße 37 • 83624 Otterfing

Jehovas Zeugen • Tel./ Fax: 08024/48 99 76

Mangoprodukten Tausende von Arbeitsplätzen

geschaffen und verarmten Familien ein

ausreichendes Einkommen und ihren Kindern

eine zukunftsfähige Ausbildung ermöglichen.

Außerdem ist PREDA Anlaufstelle für sexuell

missbrauchte Kinder und Jugendliche. PRE-

DA betreibt u.a. eigene Kinderschutzzentren

und ein Therapiezentrum zur Behandlung

traumatisierter Kinder.

PREDA bekam im Jahr 2000 den Menschenrechtspreis

der Stadt Weimar. Die Stiftung

wird außerdem unterstützt von MISEREOR

und „Tatort-Straßen der Welt e.V.“, einer Initiative

der Schauspieler Klaus J. Behrendt,

Dietmar Bär und Joe Bausch. Unter www.

preda.org und bei uns im Weltladen finden

Sie weitere Informationen über die Arbeit der

Stiftung. Im Weltladen haben wir auch weitere

Mangoprodukte von PREDA.

Unsere Öffnungszeiten

Eine Welt laden holzkirchen, Marienstr. 1, Tel. 55 84

geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr

Mi, Sa 9-12:30, Di, Do + Fr 15-18 Uhr

Eine Welt laden otterfing, Bahnhofstr. 31, Tel. 48 93 19

geöffnet: Mi, Fr + Sa: 9-12 Uhr, Do + Fr 15-18 Uhr

www.holzkirchen.de/eine-welt-verein


vereine

Holzkirchner-Tafel e.V.

Lebensmittel verteilen – statt vernichten

In den Supermarkt gehen und einkaufen,

was zum Überleben nötig ist, ist für viele

eine Selbstverständlichkeit. Doch obwohl es

Lebensmittel im Überfluss gibt, können sich

viele Menschen ihr tägliches Brot nicht leisten.

Die Holzkirchner Tafel e.V. hilft diesen

Bedürftigen.

„Jeder gibt, was er kann!“: Nach diesem Motto

spenden örtliche Bäckereien, Supermärkte

und Einzelhändler übrig gebliebene, gut erhaltene

Lebensmittel an die Holzkirchner-Tafel

e.V.

Unsere freiwilligen Helfer holen die Waren

ab und verteilen zum Beispiel Obst, Gemüse,

Teigwaren, Fleisch, Wurst, Käse, Konserven,

Backwaren aller Art, Getränke und Süßwaren

aber auch Babynahrung, Produkte für Körperpflege

oder Waschmittel jeden Samstag an

Bedürftige.

Die Ausgabe der Lebensmittel findet gegen

Vorlage des BRK-Ausweises in unseren Räumen

in der münchner str. 22 (ehemals Bay-

Wa) statt. Die Ausgabezeit ist jeden samstag

von 14:00 bis 15:30 uhr.

Siegfried Häsch GMBH

• Gartenbau • Pflasterbau

• Zaunbau • LKW-Selbstlader

• Asphaltierung • Fertigrasen

Am Sonnbichl 6 • 83623 Dietramszell

Tel. 08027/7786 • Fax 08027/7237

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Wer aufgrund einer Gehbehinderung nicht zur

Ausgabe der Lebensmittel erscheinen kann,

kann die Waren durch Verwandte oder Nachbarn

abholen lassen. Wenn das nicht möglich

ist, können wir auch liefern.

Die Ausgabe erfolgt gegen Vorlage des BRK-

Ausweises, den Bedürftige im BRK-Laden in

der Münchner Straße in Holzkirchen erhalten.

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie die Lebensmittel-Ausgabe

in Anspruch nehmen können

oder zählen Sie sich zu den Personen, denen

unsere Lebensmittelverteilung eine Hilfe

wäre, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihren

Besuch bei der Lebensmittelausgabe. Wir

beantworten gerne Ihre Fragen und freuen

uns über jeden Menschen, dem wir helfen

können.

Holzkirchner-Tafel e.V. • Münchner Str. 22

83607 Holzkirchen.

Achim Loycke (1.Vors.) • Jürgen Hecker (2.Vors.)

Tel: 08024/46 94 58 • Mobil:0176/22 91 15 69

Tafel-Holzkirchen@t-online.de

Raiba Hkn: BLZ: 701 694 10, Konto: 285 155 5


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Information der Ortsgruppe Holzkirchen

des Bund Naturschutz

Am 20. März war es wieder soweit, der kalendarische

Frühlingsanfang erfreute das Herz

aller Gartenfreunde. Nun weiß man gewiss:

Die Tage werden länger, die Sonne kräftiger

und man kann voller Tatendrang all die Ideen,

die man sich fürs nächste Gartenjahr auserkoren

hatte, endlich umsetzen.

Wenn auch das Wetter des Oberlandes noch

für einige Zeit für Überraschungen gut sein

wird, es ist jedes Jahr aufs neue schön, bei

den ersten warmen Sonnenstrahlen durch

den Garten zu streifen und zu begutachten,

welche Blümchen schon blühen, welche

Sträucher dieses Jahr schon kräftig treiben

und zu überlegen, welche Umgestaltungen

man dieses Jahr vornehmen möchte.

Zur Unterstützung entsprechender Planungen

bietet der Bund Naturschutz im April gleich

zwei Aktionen für alle Gärtner und Gärtnerinnen

an:

Als erstes möchten wir Sie recht herzlich zu

dem Vortrag „Nachhaltige Pflanzungen

und Ansaaten – für Jahrzehnte erfolgreich

Gärtnern“ von Reinhard Witt einladen.

Der Diavortrag nimmt mit auf eine Reise durch

die Zeit. Wie entwickeln sich Pflanzungen

und Ansaaten mit den Jahren? Wie sieht

Einladung zum vortrag

vereine

ein Staudenbeet nach drei, fünf oder zehn

Jahren aus? Was passiert mit den Ein- und

Zweijährigen in den Jahren? Wie muss man

naturnahe Gärten planen und pflegen, damit

sie langfristig schön bleiben? Diese und viele

weitere Fragen mehr beantwortet der Vortrag

anhand von zahlreichen Entwicklungsbildern,

die über zahlreiche Jahre gemacht wurden.

Dabei werden die wichtigsten Prinzipien

nachhaltiger Gartengestaltung deutlich.

Weiterhin findet am Samstag, den

27.04.2008 von 8:00 bis 12:00 Uhr ein

Frühlings-, Floh- und Tauschmarkt für

Pflanzen am Marktplatz statt.

Jeder der den heimischen Garten neu anlegen,

umgestalten oder auch nur erweitern

möchte, wird bei dem abwechslungsreichen

Angebot fündig. Neben zahlreichen einheimischen

Stauden (Frauenmantel, Königskerze,

Nieswurz und Fingerhut), die in keinem Garten

fehlen dürfen, werden im Frühling auch

selbstgezogene Pflänzchen wie gelbe Cocktailtomaten

angeboten.

Jeder der Pflanzen hat und diese tauschen

oder spenden möchte, kann diese bis 8:30

Uhr am Stand abgeben.

Jeder der einen eigenen Marktstand betreiben

möchte, kann sich bis 20.04.2008 unter

der Telefonnr. 08024/59 77 anmelden.

Wir freuen uns auf ein reges Interesse.

„Nachhaltige Pflanzungen und Ansaaten –

für Jahrzehnte erfolgreich Gärtnern“ von dr. reinhard Witt

Am Donnerstag, den 3. April 2008

im gasthof „alte Post“ in holzkirchen, marktplatz 10 a

Beginn: 20:00 uhr

Unkostenbeitrag

3,- €


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Uns ist kein Baum zu hoch, kein Ast zu dick , kein Garten zu klein …

ANgEbot kostENlos!

Baumfällung

Entfernung von Grünabfällen

Anlegen neuer Gehölze

bEsicHtiguNg kostENlos!

Heckenpflege

Bereitstellung von Hackschnitzel

und Brennholz

Max Josef Essendorfer • Nehaider 1 • 83607 Holzkirchen

Tel. 08024 / 47 46 66 • essendorfer@gmx.net

Hausmeisterdienstleistungen

Peter Herrmann

Thannerstraße 14d, 83607 Holzkirchen

Telefon: 0 80 24 / 9 29 13, Telefax: 0 80 24 / 9 11 60

Mobil: 0171 / 3 68 65 44

E-Mail: hausmeister-herrmann@t-online.de

Garbe´s Garten-Hof

Industriestr. 7 • 83607 Holzkirchen

Tel. 08024 / 2093 • Fax 08024 / 47 181

E-Mail: Gartenhof.Holzkirchen@t-online.de

www.garbes-gartenhof.de

Trauerfloristik:

Kränze, Buketten, bepflanzte Schalen, Urnenschmuck.

Wir stehen Ihnen mit intensiver Beratung zur Seite

und gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein.

Dienstleistungen rund ums Grab:

Abräumen des Grabes nach der Beerdigung,

Grabneuanlage, Gießpflege, Dauergrabpflege.


40

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Tierschutzverein Holzkirchen und Umgebung e.V.

Wir informieren im April:

„Du armer kleiner Piepmatz“ – Richtiges

Verhalten im Umgang mit Jungvögeln

Wie jedes Jahr häufen sich im frühjahr

bei tier und vogelschützern die anrufe besorgter

Passanten, die einen vermeidlich

„verlassenen“ Jungvogel gefunden haben

und ihn einfach mal mitgenommen haben

und jetzt aber nicht weiterwissen. so

schwer es scheinen mag - in diesen fällen

sollte nicht eingegriffen werden:

Oftmals verlassen Jungvögel schon vor dem

„Flüggewerden“ ihr Nest. Sie sind dort durch

die Bedrohung von Eichhörnchen, Raben oder

Elstern nicht mehr sicher. Die Eltern versorgen

aber ihre Brut auch außerhalb des Nestes

noch. Selbst aus dem Nest gefallene, schon

ältere Jungvögel werden noch im „Auge“ behalten

und gefüttert.

Tipp: Finden Sie einen solch piependen Federball

mitten auf dem Weg oder Parkplatz,

völlig ungeschützt, können Sie diesen kurz

anfassen und ihn in ein Gebüsch, Baum oder

auf eine Mauer setzen, um ihn in Sicherheit zu

bringen. Die Altvögel beobachten genau und

werden ihr Kind auch weiterhin versorgen.

Unbedacht angefasste Jungvögel können

problemlos wieder an ihrem Fundort ausgesetzt

werden. Anders als bei Säugetieren

riechen Vögel den Menschen nicht. Er wird

wieder angenommen, auch noch Stunden

später.

vereine

Haben Sie Zweifel, ob es ein verlassener

Jungvogel sein könnte?

Beobachten Sie den Vogel mindestens 2

Stunden aus sicherer Entfernung, ob er nicht

doch von seinen Eltern angeflogen wird. Sie

können auch kurz seine Brust abtasten. Steht

das Brustbein spitz hervor, ist das ein Zeichen,

dass der Jungvogel über längere Zeit

nicht gefüttert wurde.

Wann helfen?

Bitte beachten Sie immer, bevor Sie einen

Jungvogel mitnehmen, dass es sich um ein

Wildtier handelt! Ziel einer Handaufzucht

muss immer die Auswilderung sein (§20g

Bundesnaturschutzgesetz). Bedenken Sie immer,

dass ein handaufgezogener Wildvogel

es nach der Auswilderung sehr schwer hat

und Sie mit der Entnahme des Tieres aus der

Natur die Verantwortung dafür übernehmen!

In folgenden Fällen braucht der Vogel Hilfe,

um zu überleben:

1. Nestlinge, das sind unbefiederte Jungvögel,

die durch die Zerstörung ihres Nestes

„Obdachlos“ geworden sind. (Baumaßnahme,

Hochwasser, Räuber wie Katzen, Eichhörnchen

...)

2. Befiederte Jungvögel, die offensichtlich

verletzt sind.

3. Verlassene, abgemagerte Jungvögel, die

tatsächlich nicht mehr von ihren Eltern gefüttert

werden.

Die Aufzucht von Wildvögeln bedarf einer

großen Erfahrung und einen sehr großen

Zeitaufwand.

Bei Bedarf können sie sich an den landesbund für vogelschutz, Kreisgruppe miesbach

wenden. der tierschutzverein holzkirchen und umgebung e.v verfügt über keine eigene

Wildvogelaufzuchtstation. vielen dank für ihr verständnis, ihre Barbara meder

tierschutzverein holzkirchen und umgebung e.v. Auf der Höh 7 • Holzkirchen

Tel: 08024/62 75 • www.tierschutzverein-holzkirchen.de


Pinoteca

Italienische Spezialitäten

Täglich wechselndes Mittagsmenu

- auch zum Mitnehmen -

Inh. Toma Giuseppe

Münchner Strasse 38 • 83607 Holzkirchen

Badumbau

nur vom

Fachmann

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 41

Öffnungszeiten:

11.30-14.30 Uhr

18.00-22.00 Uhr

Sa 18.00-22.00 Uhr

Tel. 08024/60 80 460 Mo-Fr

SANITÄR

STEMMER

Sanitär-Reparaturen-Badgestaltung

Inh.: Roland Stemmer

Alpenblickstr. 8

D-83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/7327

Fax: 08024/49571

Mobil: 0171/7894844


42

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Freundeskreis der Universität Kansas e.V.

Studentenaufnahme

Möchten auch Sie für kurze Zeit

eine/n amerikanischen

Studenten / oder Studentin

in Ihrer Familie aufnehmen?

19. Juni – 02. August 2008

seit fast 40 Jahren kommen jedes Jahr studenten

der universität Kansas nach holzkirchen.

sie studieren deutsch und wollen

hier ihre sprachkenntnisse verbessern und

die bayerische lebensart kennen lernen.

• Sie suchen nette Gastfamilien in Holzkirchen

oder Föching, die ihnen ein eigenes

Zimmer mit Frühstück gegen eine Aufwandsentschädigung

von 500,-- Euro bieten.

vereine

• Der Unterricht findet Dienstag – Freitag vormittags

und einmal wöchentlich nachmittags

statt.

• Die Studenten gehen gemeinsam in ein

Holzkirchner Lokal zum Mittagessen.

• Montags gibt es ganztägige Exkursionen zu

bayerischen Sehenswürdigkeiten.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben,

rufen Sie uns ab 18 Uhr bitte an:

Freundeskreis der Universität Kansas e.V.

lisa schlegl tel. 33 47

gisela Braun tel. 65 55

Bringen Sie´s – wir bringen´s in Ordnung

im Gewerbegebiet Holzkirchen











Unfallinstandsetzung

Autolackiererei

Kfz-Werkstatt

Rahmenreparaturen

Gutachten-Vermittlung

ALLE FABRIKATE

Leihwagen-Vermittlung

Designlackierung

Fahrzeug-Beschriftung

Lackverkauf

Hagelschadenreparatur

&

Co.KG

GradGmbH

Gewerbering 2

83607 Holzkirchen

Tel.: 0 80 24 / 70 77 + 70 99


vereine 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 4

Der 50plus Verein e.V.

Veranstaltungsprogramm im April

jd. Mo 8:30–9:30 uhr Wirbelsäulengymnastik und

10:30 –11:00 uhr Osteoporose-Kurs mit Frau Richter

jd. Mo

bzw. Di

1. Di /

Monat

10-er- Karte = 60,- e

9:30–11:00 uhr Computer – Aufbaukurs*

20 Std. = 60,- e

Individuelles Seminar für PC-Nutzer,

die bereits mit wesentlichen Grundlagen

vertraut sind

17:00 – 18:00 uhr Wohnraumberatung

u. n. vereinbarung Renovierung oder Umbau „Fragen Sie uns!“

jd. Di 20:00 –21:00 uhr Lach Yoga mit Ute Liebhard – Die Heilkraft des Lachens

jd. Mi 9:00–11:00 uhr Italienisch für Fortgeschrittene!!! Sono ancora liberi posti!!!

jd. Do 9:00–11:00 uhr Treffpunktcafe „Lernen Sie uns kennen, Gäste sind herzlich

willkommen“. Mit anschließendem Spaziergang.

jd. Do 9:00–10:00 uhr Nordic Walking mit Klaus Haesner, auch für Einsteiger

jd. Do 11:00 –12:30 uhr Schreibwerkstatt mit Frau Gesina Sterz

Einmalige Veranstaltungen im April

Do 17.04. 14:30 uhr Treffen für pflegende Angehörige mit Frau Schmidt

( je. 3. Donnerstag im Monat)

Mo 21.04. 18:30 uhr Monatlicher Stammtisch (je. 3. Montag imMonat)

für alle veranstaltungen und Kurse bitten wir um anmeldung!!!

Tölzer Str. 13, 83607 Holzkirchen, Tel. 08024/47 018 38

Fax 08024/47 018 39 info@der50plusverein.de, www.der50plusverein.de

Wir wünschen königlichen Genuss.

* Zu allen diesen Kursen können

eigene Laptops mitgebracht

werden.

König Ludwig

Brauhaus Holzkirchen

Industriestr. 5

83607 Holzkirchen

Tel. 08024-647-0

Fax 08024-647-67

www.koenig-ludwig.com


44

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

vereine


vereine

KAB-Zimmer 20.00 Uhr

Gesprächsabend mit

Gesprächsabend mit

Dekan Walter Waldschütz

Dekan Walter Waldschütz

K A B - I N F O

Cafe Pfarrzentrum

CafeTreff Treff im �im

Pfarrzentrum

Gmund Cafe Kraml am in

Donnerstag, Holzkirchen Gmund am �15. am

Donnerstag, November, Montag, �15. um �26.

DRUCK & MEDIEN November, 14.30 Uhr.

um um

14.30

SCHREIBER GMBH 14.30 Uhr. Uhr.�

Cafe Treff im

Pfarrzentrum

Kolpingring 3 · 82041 Oberhaching Gmund am

Donnerstag, �15.

November, um

14.30 Uhr.

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 4

Freitag, 16. November November, 2007 in Geretsried,

Freitag, „Maria 16. November November, hilf“ um 2007 17.00 in Geretsried, Uhr

„Maria hilf“ um 17.00 Uhr

Donnerstag, 15. November, in Holzkirchen,

Donnerstag, K A KAB-Zimmer 15. November, B - 20.00 Schulungstag

in I Uhr Holzkirchen, N F O

KAB-Zimmer „Andere 20.00 Schulungstag

Uhr Religionen“

Gesprächsabend „Andere November mit Religionen“

2007 April 2008

Gesprächsabend Donnerstag, K A 8. November, mit B - in I München,, N F O

Samstag, 19. April 2008

www.holzkirchen.

Dekan Walter Donnerstag, Waldschütz

Pettenkoferstr. 8. November, 8/IV. in Stock München,,

November de/kab 2007 www.holzkirchen.

Dekan Donnerstag, Walter 15. November, Waldschütz

Pettenkoferstr. in Holzkirchen, 8/IV. Stock

de/kab www.holzkirchen.

Freitag, KAB-Zimmer 16. Wallfahrt

November, Frauen 20.00 in Donnerstag, Geretsried, Uhr im 15. Judentum

November, in Holzkirchen, de/kab

Freitag, 16. November, in Geretsried, KAB-Zimmer 20.00 Uhr

kab.holzkirchen

„Maria hilf“ Frauen um Beginn 17.00 18.00 Uhr im Uhr, Judentum

Ende 20.00 Uhr

@o2online.de

von Degerndorf (bei Wolfratshausen) nach

kab.holzkirchen

Gesprächsabend „Maria hilf“ um Beginn 17.00 18.00 Uhr mit

Berg (ca. 2,5 km). In Berg Gottesdienst Gesprächsabend Uhr, Ende 20.00 Uhr mit

@o2online.de

Schulungstag

Ortspräses

mit anschließendem geschichtlichem Abriß

Dekan Schulungstag

Walter über die Kirche. Waldschütz

Dekan Walter Waldschütz Geistlicher Rat

„Andere Religionen“ CafeTreff �im Ortspräses

Fritz Geistlicher Alt Rat

„Andere Religionen“

Freitag, 16. November, CafeTreff Cafe in Kraml Geretsried, �im in Haidstr. Fritz Alt 12

Donnerstag, Freitag, 16. 8. November, in München,, Geretsried,

„Maria hilf“ um 17.00 Uhr

Donnerstag, Danach

„Maria

Ausklang 8. November, hilf“ um

im

17.00

Gasthof in München,, Uhr

Berg Holzkirchen Cafe Kraml am in 83607 Haidstr. Holzkirchen 12

Pettenkoferstr. 8/IV. Stock

Pettenkoferstr. 8/IV. Stock Schulungstag Holzkirchen www.holzkirchen. �08024 3 03 07 49

Montag, www.holzkirchen.

�26. am 83607 Holzkirchen

�08024 3 03 07 49

treffpunkt ist um 13:00 uhr am marktplatz in

holzkirchen. Frauen

Schulungstag „Andere Religionen“

November, Montag,

de/kab

de/kab

�26. Ortsvorsitzende

Frauen im Judentum

um

dort im besteht Judentum

mitfahrgelegenheit

Annelies Maier

Donnerstag, 8. November, November, 14.30 kab.holzkirchen

in Uhr.� München,, um Ortsvorsitzende

Beginn 18.00 Uhr, Ende 20.00 Uhr

kab.holzkirchen

@o2online.de Annelies Heidenweg Maier 3

„Andere Beginn 18.00 Uhr, Religionen“

Ende 20.00 Pettenkoferstr. Uhr Cafe 14.30 8/IV. Stock

www.holzkirchen.

@o2online.de Treff Uhr.� im 83607 Heidenweg Holzkirchen 3

CafeTreff im cafe Kraml in holzkirchen am

de/kab ��08024 17 73

Donnerstag, Montag, 8. 28. November, Frauen

April, um 14:30 in München,, im Cafe Pfarrzentrum Judentum Treff im 83607 Holzkirchen

Ortspräses

��08024 17 73

Beginn uhr.

kab.holzkirchen

18.00 Uhr, Pfarrzentrum

Gmund Ende Ortspräses

Geistlicher 20.00 am Uhr Rat @o2online.de

Cafe Pettenkoferstr. Treff im Pfarrzentrum 8/IV. CafeTreff

gmund Stock �im

Ortsvorsitzender

am

Geistlicher www.holzkirchen.

Rat

CafeTreff �im Donnerstag, Gmund Fritz Alt am

Fritz Alt

Donnerstag, 17. April, Cafe um 14:30 Kraml uhr. in Haidstr. �15. 12

Hans Ortsvorsitzender

Wetzl

de/kab Ortspräses

Haidstr. 12

Frauen im Judentum

Cafe Kraml in Donnerstag, November, �15. um

Geistlicher Kirchfeldstr. Hans Wetzl Rat 7

Holzkirchen am CafeTreff

83607 Holzkirchen

�im Fritz 83607 Alt Holzkirchen

Holzkirchen am November, Cafe

83607

Kraml kab.holzkirchen

Holzkirchen Kirchfeldstr. 7

14.30 �08024 Uhr. um 3 03 in 07 49 Haidstr. �� 08024 12 9 34 09

Beginn 18.00 Uhr, Ende Montag, 20.00 �26.

83607 Holzkirchen

Uhr �08024 @o2online.de

3 03 07 49 83607 Holzkirchen

Montag, �26. 14.30 Holzkirchen Uhr. am Fax �� 08024 9 14 34 03 09

November, um Ortsvorsitzende �08024 3 03 07 49

Montag, �26. Fax 08024 9 14 03

November, um Ortsvorsitzende

Annelies Maier

14.30 Uhr.� November, Ortsvorsitzende

Annelies Heidenweg

Ortspräses Maier um 3

Annelies Maier

Cafe 14.30 Treff Uhr.� im 14.30 Heidenweg 83607 Uhr.� Holzkirchen

Geistlicher

3

Rat Heidenweg 3

Cafe 83607 ��08024 Treff Holzkirchen 83607 Holzkirchen

Fritz Alt im 17 73

��08024 17 73

Beratung I Konzeption I Druckvorstufe I Produktion I Veredelung I Pfarrzentrum

��08024 Logistik Haidstr. I Distribution 17 73

12 I Direktmarketing

Gmund Ortsvorsitzender am

83607 Holzkirchen Ortsvorsitzender

Ihr Spezialist Donnerstag, Ortsvorsitzender

Hans für �15. Papier Hans und Wetzl Farbe

November,

�08024 Wetzl 3 03 07 Kirchfeldstr. 49 7

Hans Kirchfeldstr. Wetzl um 7

83607 Holzkirchen

14.30 Kirchfeldstr. 83607 Holzkirchen Uhr.

Ortsvorsitzende

7

�� 08024 9 34 09

83607 �� 08024

Annelies

Holzkirchen 9 34 09 Fax 08024 9 14 03

Maier

�� Fax 08024 9 14 34 03 09

Heidenweg 3

Fax 08024 9 14 03

83607 Holzkirchen

��08024 17 73

Ortsvorsitzender

Tel. 089 - 66 66 97 0 · Fax 089 - 66 66 97 10 · ISDN 089 - 61 30 57 30 (Leonardo) rdo) rd do) o)

Hans Wetzl

info@druckundmedien-schreiber.de · www.druckundmedien-schreiber.de

Kirchfeldstr. 7

83607 Holzkirchen

Geschäftsausstattungen I Broschüren I Kalender I Flyer I Kataloge I Zeitschriften I Plakate �� 08024 I Displays 9 34 I 09 Bücher I Mappen

Fax 08024 9 14 03


4

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

34. Frühlingsfest

Holzkirchen

30. April. -

5. Mai

am Herdergarten in Holzkirchen

Mittwoch, 30. April

18 15 Uhr Frühlingsfest-Einzug

19 00 Uhr Blaskapelle des Musikzuges

Donnerstag, 1. Mai

10 15 Uhr Boxen BC Holzkirchen gegen BC Traunstein

12 30 Uhr Mangfalltaler Musikanten

19 00 Uhr

Freitag, 2. Mai

14 00 Uhr Blaskapelle Holzkirchen

19 00 Uhr

Samstag, 3.Mai

06 00 - 12 00 Uhr FLOHMARKT IM ZELT

16 00 Uhr Ab jetzt geht`s mit dem Bierzeltbetrieb wieder weiter

19 00 Uhr

Sonntag, 4. Mai

11 00 - 14 00 Uhr Mittagstisch für die Familie

3 Hauptgerichte verbilligt

1 Maß Bier 3.90 Euro

Alkoholfreie Getränke Flasche 1.00 Euro

11 00 - 17 00 Uhr Blaskapelle des Musikzugs

13 00 - 13 30 Uhr Spielmannszug des Musikzugs

18 00 Uhr Blasmusik vom

Allerfeinsten

MaChlast

Montag, 5. Mai

14 30 Uhr Kindergaudi

Kasperl-Theatervorführung (15.00 Uhr und 16.00Uhr )

Einlagen des Spielmannszug-Nachwuchses

19 00 Uhr

Veranstalter: Musikzug Holzkirchen e.V.

vereine

www.fruehlingsfest-holzkirchen.de


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 4

Sommerreifen • Alufelgen • Motorradreifen • Autoservice

Reifenhaus

Schaal GmbH

Seit 50 Jahren Ihr

Partner, wenn es um

die Bereifung geht.

Tegernseer Str. 4 • 83607 Holzkirchen • Tel.: 08024/6001

www.reifenhaus-schaal.de

������������������������

�������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������

Bauunternehmung

Kanalbau

horizontalbohrungen

grundwasserdrain

Kabeltiefbau mit montage

asphalt- u. Pflasterarbeiten

Fernwärme - anlagenbau

rohrleitungsbau - gas / Wasser

Wir suchen

mitarbeiter unter

www.iska-bau.de

Fichtholz 2 • 83607 Holzkirchen • Tel. 08024 / 30 66-0 • Fax 08024 / 30 66-22

E-Mail: ISKA-Holzkirchen@t-online.de • www.iska-bau.de


4

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

VdK-Jahreshauptversammlung des

Ortsverbands Holzkirchen

Am Samstag, den 12. April 2008 findet im Gasthof „Alte Post“

die VdK-Jahreshauptversammlung statt. Beginn: 14: 00 Uhr

vereine

Der VdK Ortsverein Holzkirchen lädt alle Mitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung-2008

und Ehrung von langjährigen Mitgliedern ein. Sie erhalten hier auch wissenswerte

Informationen und können alle Tagesausflüge für 2008 buchen.

Außerdem steht ein begrenztes Kartenkontingent für die Bairische Volksoper

„Der Goggolori“ (Samstag, 19. April 2008 im Waitzinger Keller in Miesbach) zum

Sonderpreis von 15,- € statt 35,- € zur Verfügung. Hin- und Rückfahrt mit Bus möglich.

auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich die vorstandschaft.

vdK ortsverband-holzkirchen

dr. Wolf schmidt-arget. 1. vorsitzender

lärchenstr. 10a holzkirchen tel.: 08024/34 76

tauschZeit Holzkirchen

Die tauschZeit Holzkirchen

• ist ein kooperatives und nachbarschaftliches

Tauschsystem

• ermöglicht den Tausch von Diensten und

Dingen zwischen den TeilnehmerInnen

• ist eine Selbsthilfe-Initiative von Bügerinnen

und Bürgern, die sich in Eigenverantwortung

organisieren

Holzkirchner

Getränkekontor

Das nächste Treffen der tauschZeit findet

am Donnerstag, 8. April um 20:00 Uhr in

der VHS statt. Dieses Treffen ist für alle Teilnehmer,

die noch keine neuen Tauschblätter

haben eine gute Gelegenheit die Blätter umzutauschen.

An der tauschZeit interessierte

Menschen sind auch bei diesem Treffen herzlich

willkommen.

Weitere Informationen zur tauschZeit finden

Sie unter www.holzkirchen/de/tauschzeit

Christa Tobies

Tölzer Straße 11 83607 Holzkirchen Tel. 08024 - 79 92 Fax 08024 - 79 60

Getränkefachhandel • Zustellservice • Tabakwaren

Wir liefern im Raum Holzkirchen frei Haus ohne Aufpreis


vereine 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 4

Der Trachtenverein Holzkirchen informiert –

im April 2008

Am Samstag, den 5. April 2008 um 20 Uhr

findet die 103. Generalversammlung des

Trachtenverein D’Taubenberger e.V. Holzkirchen

in der Trachtenhütte statt. Folgende

Punkte stehen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung und Eröffnung

2. Bericht der Schriftführerin

3. Bericht der Kassiererin

4. Bericht des Vorstands

5. Bericht der Revisoren und Entlastung der

Vorstandschaft

6. Neuwahlen

7. Ehrungen

8. Neuaufnahmen

9. Terminplan 2008

10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Katholischer Deutscher Frauenbund

Zweigverein Holzkirchen – Aprilprogramm

datum / uhrzeit ort veranstaltung

Sa. 5. April

9:00 – 13:00

Do. 10. April.

20:00

Di. 15. April

Anmeldeschluss!!.

Mi. 16. April

Abfahrt 13:00

Sa. 26. April

9:00

Mi. 30. April

20:00

Pfarrsaal Kleiderbasar mit Kaffeestüberl

Kuchenspenden werden gerne angenommen

St. Josef Saal Frühjahrshauptversammlung

Hl. Messe in St. Josef um 19:00 Uhr

anschließend Versammlung

Elsässer Momente

Französische Lebensart und kulinarische Wege –

Busreise ins Elsass vom 03. – 05.10.2008

250,- € pro Person im Doppelzimmer

Anmeldung bei Barbara Glanz, Tel. 08024/47 44 90

am Herdergarten

und Bahnhof

Treffpunkt am St.

Josef Parkplatz

Die Mitglieder und Interessenten, die dem

Trachtenverein Holzkirchen als Mitglied beitreten

möchten, sind hierzu herzlich eingeladen.

Am 20. April 2008, findet um 9 Uhr in

der St.-Laurentius-Kirche der Trachtenjahrtag

zum Gedenken an die gefallenen und verstorbenen

Vereinsmitglieder statt. Treffpunkt

ist um 8:30 Uhr am Herdergarten.

Am 1. Mai 2008 beteiligt sich der Trachtenverein

an der Wallfahrt des Oberlandler Gauverbandes

zur Mutter Gottes in Birkenstein.

Treffpunkt hierfür ist um 8:45 Uhr am Sportplatz

in Fischbachau.

Wallfahrt nach Tuntenhausen

Anmeldung bei Rita Geyer

Tel. 089/66 90 27 oder 0170/481 02 80

Wandern auf dem Jakobsweg

Von der Pfarrkirche in Piesenkam wandern wir ca.

10 km nach Dietramszell. Fahrt nach Piesenkam

mit privaten PKW – wir bilden Fahrgemeinschaften.

Die Rückfahrt zu den Autos erfolgt mit dem Bus.

St. Josef Saal Kreistänze mit Brigitte Träxl

Element Feuer – Ich bin das Element, das scheinbar

die Welt verzehrt, doch ich verwandle nur.


0

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

BRK Kleiderladen –

Holzkirchen

Zu fairen Preisen kann im Kleiderladen

jedermann einkaufen!

Personen mit geringem Einkommen können

im Kleiderladen einen Ausweis beantragen,

um dann auf die ausgezeichnete Ware 50%

zu erhalten. Für die Ausstellung des Ausweises

werden Nachweise über das monatliche

Einkommen (ALG, Rentenbescheid, Gehaltsabrechnung,

Unterhalt, Kindergeld u.ä.)

und der Ausgaben (Miete + Nebenkosten)

benötigt, damit die Berechtigung errechnet

werden kann.

Intakte, gewaschene und tragbare Kleiderspenden

werden zu den Öffnungszeiten gerne

entgegengenommen.

Katholischer

Deutscher

Frauenbund

Einladung zum Frühjahrsbasar… >

vereine

Öffnungszeiten:

Dienstag 9:00 bis 13:00 Uhr

Freitag 14:00 bis 18:00 Uhr

Jeder 3. Samstag/Monat 9:00 bis 13:00 Uhr

„gutes aus zweiter hand“ münchener str. 31

83607 holzkirchen. ansprechpartner:

frau gisela hermann tel.: 08024/470 10-95

Damenkleidung

Frühjahr-/Sommermode

Samstag, 5.4.08

9-13 Uhr

Kath. Pfarrsaal Holzkirchen

über 3.000 Teile aus 2. Hand

Kaffee und Kuchen

Verkaufsnummern unter

Tel.: 489320 und 91346

Abgabe: Fr. 4.4.08, 15-17 Uhr

Abholung: Sa. 5.4.08, 17-18 Uhr

Veranstalter: Kath. Frauenbund Holzkirchen

16% des Verkaufserlöses für soziale Zwecke.


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 1

FRÜHSTÜCK · MITTAGSTISCH · KAFFEE & KUCHEN · SNACKS

Beste Rohstoffe der Region werden in unserer Produktionsstätte in Holzkirchen

natürlich, ursprünglich und handwerklich in konstanter Qualität verarbeitet.

Variable, traditionelle und moderne Mittagsangebote finden Sie

im Restaurant Ratschillers am Gewerbering.

Restaurant Ratschillers

Gewerbering 14 b

83607 Holzkirchen

Tel. 0 80 24 - 47 49 21

Mo-Sa 06.00 - 19.00 Uhr

So 07.00 - 19.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ratschiller in der Norma

Heignkamerstr. 4

83607 Holzkirchen

Tel. 0 80 24 - 9 10 88

Mo-Sa 06.30 - 13.00 Uhr

Ratschiller im Eurospar

Münchnerstr. 62

83607 Holzkirchen

Tel. 0 80 24 - 35 98

Mo-Sa 08.00 - 20.00 Uhr

Bäckerei-Stehcafé

Marktplatz 15

83607 Holzkirchen

Tel. 0 80 24 - 47 91 99

Mo-Fr 06.00 - 18.00 Uhr

Sa 06.00 - 12.30 Uhr

So 06.00 - 11.00 Uhr


2

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Jugendfreizeitstätte –

Holzkirchen

Flohmarkt am Samstag, den 12. April 2008

Beim Frühjahrsputz ausgemistet? Dann auf zum Flohmarkt

der Jugendlichen der Jugendfreizeitstätte Holzkirchen.

Wo: Parkplatz vor Jugendfreizeitstätte

Holzkirchen

Wann: 12. April von 10 Uhr bis 15 Uhr

Standgebühr: 6,- Euro je Stand

Aufbau: ab 8:00 Uhr

Jeder kann mitmachen!

Keine Neuwaren.

Bei fragen: 08024/489 717

(Juz holzkirchen)

E-mail: juz_holzkirchen@gmx.de

vereine

Auch die Jugendfreizeitstätte nimmt mit

einem Stand teil und verkauft gerne Ihre

Sachspenden, die Sie ab dem 08.04.2008

vorher bei der Jugendfreizeitstätte abgeben

können. Bitte nur gut erhaltene Sachspenden.

Wir, die Jugendlichen, haben uns entschlossen,

den Erlös (Standgebühr und

verkaufte Sachspenden) einem sozialen

Verein in Holzkirchen zu spenden.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung! das team

der Jugendfreizeitstätte holzkirchen

1. Holzkirchner Sportbasar

Der Elternbeirat der Realschule Holzkirchen

veranstaltet den 1. Holzkirchner Sportbasar

in der Realschule Holzkirchen

am Samstag, den 12.04.08

von 10:00 – 14:00 Uhr

Sie suchen zum Beispiel:

gut erhaltene Rollerblades, Tischtennisschläger,

Klettergurte, Rennräder, Mountainbikes,

Tennisschläger, Fußballschuhe, Joggingkleidung,

Trainingsanzüge usw.

Kaufen Sie!

Sie bieten zum Beispiel:

gebrauchte Langlauf- und/oder Alpinski in

gutem Zustand, Fußbälle, Badmintonnetze,

Golfschläger, Boule-Kugeln, Reithelme oder

Reitgerten, Fahrradzubehör usw.

Verkaufen Sie!

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Verkaufstische werden zu einer Gebühr von

5,- Euro gestellt. Anmeldung gehen bitte

telefonisch unter der Tel. 08024/47 79 02

bis Donnerstag, den 10.04.08 ein. Der gesamte

Erlös kommt den Schülern der Realschule

Holzkirchen zu Gute.


vereine

ADFC – Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

Kreisverband Miesbach im April

nach den zahlreichen vorträgen im Winter

hat der adfc Kreisverband miesbach sein

sommerprogramm erarbeitet. so finden ab

mai sowohl die sehr beliebten Mittwochstouren

„Mit Sitzkissen und Brotzeit“ als

auch die Tagestouren wieder statt. Wer

lust hat, etwas für seine gesundheit zu tun,

wer die nähere umgebung erfahren und

mit anderen zusammen rad fahren will, der

sollte hier mitkommen. vorausgesetzt wird

ein verkehrstüchtiges fahrrad für asphaltierte

straßen und für forst- und feldwege.

Eine anmeldung für diese tour ist nicht erforderlich.

Zur Büttenfabrik nach Gmund am Freitag,

den 2. Mai 2008

Tourenbeschreibung:

Wir fahren über Warngau, vorbei an Reitham

und Bernloh, den direkten Weg nach Gmund

am Tegernsee. Dort erwartet uns um 11:00

Uhr ein Mitarbeiter der Büttenpapierfabrik

Gmund, um uns den Betrieb zu zeigen. Die

Büttenpapierfabrik Gmund ist ein traditionelles

Familienunternehmen seit 1829, das feinste

Papiere in höchster Qualität herstellt und diese

mittlerweile weltweit vertreibt. Nach der

Besichtigung besteht die Möglichkeit, edle

�����������������������������������

�����������������������������

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Papiere im hauseigenen, extra für uns geöffneten

Shop zu erwerben. Zurück führt uns der

Weg über Wall, das Kunstkabinett Zehenthof,

Gotzing und Mitterdarching nach Holzkirchen.

Je nach Belieben und Zeit kehren wir im Gut

Kaltenbrunn oder in der Gotzinger Trommel

ein.

Organisation:

Abfahrt: 2. Mai 2008 um 9:30 Uhr am Bahnhof

in Holzkirchen. Ankunft: gegen 16:00

Uhr. Wegstrecke: ca. 55 km auf aspaltierten

Straßen und Forstwegen, mittelschwere Tour.

Einkehr: Gut Kaltenbrunn oder Gotzinger

Trommel. Tourenleiter: U. Rzymann, Tel.

08022/66 37 90. Kosten: 8,- Euro Eintrittsgeld.

Anmeldung: nicht erforderlich

Aktiventreffen am Dienstag, den 22. April

2008

Zur Vor- und Nachbereitung des Programms,

zum Erfahrungsaustausch und zum Ratschen

treffen sich die Aktiven des ADFC in Holzkirchen

im Nebenraum des Ristorante Pizzeria

„da Tosto“ in der Münchener Straße 44. Der

Beginn ist am Dienstag, den 22. April um

19:30 Uhr.

�������������

�����������

��������������

�������


4

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

TSV Hartpenning –

Stockschützen

Ziel ist, mit dem Stock am nächsten zur Daube

zu sein und an einer alten Sportart Spaß

zu finden. Mit kinder- und jugendgerechten

Sportgeräten werden folgende Fähigkeiten

trainiert:

• Zielgenauigkeit

• Konzentration

• Koordination

• sowie Ausdauer

In der Mannschaft wie auch im Einzelschießen

lassen sich stets schöne Erfolge erzielen.

Viele Jugendliche füllen in ganz Bayern schon

Stadien und haben Spaß daran.

Der TennisClub Holzkirchen e.V. –

informiert im April 2008

Liebe Tennisfreunde,

zwar ist der Beginn der Freiluftsaison noch

nicht absehbar, aber wir kennen schon jetzt

die wichtigsten

Termine

Saisoneröffnung mit Schleiferlturnier: 4. Mai

Punktspiele: 1. Mai –15. Juli

Clubmeisterschaften:

Einzel / Doppel: 24. / 25. Mai

Clubmeisterschaft Jugend: 27. / 28. Sept.

Clubmeisterschaft Mixed: 3. – 5. Okt.

Nähere Informationen werden wie immer

rechtzeitig im Clubhaus ausgehängt.

Saisonvorbereitung

Zur Vorbereitung auf die neue Saison stehen die

Plätze in der Tennishalle in der Industriestr. 9 im

Gewerbegebiet zur Verfügung .

vereine

Probier es einfach aus,

Ab Mitte März, jeden Freitag von 14:30 bis

16:00 Uhr am Hartpenninger Sportplatz

Ansprechpartner: Jugendtrainer hanni und

martin gambs, tel. 08024/59 34

Training

Über Trainingsmöglichkeiten durch die Tennisschule

informiert S. Niedermeyer, Tel.

0178/472 33 51

Bandenwerbung

Nutzen Sie als Gewerbetreibender die günstige

Möglichkeit mittels Bandenwerbung eine

attraktiveZielgruppeanzusprechen.Infosunter:

Tel. 08024/14 84

Werden Sie Mitglied beim TCH

Sichern Sie sich schon jetzt die Mitgliedschaft

für die Sommersaison. Neue Mitglieder sind

jederzeit herzlich willkommen.

Neugierig? Anfragen an: Dr. Jürgen Sabaß

Tel. 08024/14 84, eMail: j.sabass@gmx.de

Gabriele Stemberger Tel. 08024/36 03,

eMail: f_c.stemberger@freenet.de

Internet

Sie finden uns im Internet mit einer eigenen Homepage unter: www.tc-holzkirchen.de


vereine

SportFreunde Föching „Handball“

Das Heimspiel-Programm im April:

Samstag, 05.04.

10:00 weibl. C-Jgd. - SG Pasing/Unterm. Bezirksklasse

11:15 männl. C-Jgd. - SG Pasing/Unterm. II Bezirksklasse

12:45 weibl. A-Jgd. - SG Pasing/Unterm. Bezirksliga

14:30 männl. A-Jgd. - MTSV Schwabing Bezirksoberliga

16:15 Damen - TSV Unterhaching II Bezirksliga

18:00 Herren - SV/DJK Taufkirchen Bezirksliga

19:45 Herren II - TSV Bad Reichenhall Bezirksklasse

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Die Spiele finden in der Holzkirchner „BATUSA“-Sporthalle statt. Der Eintritt ist frei!

die sportfreunde föching laden die handballinteressierten aller altersgruppen zu einem unverbindlichen

Probetraining ein. trainingszeiten und ansprechpartner sind im internet unter www.sffoeching.de

zu erfahren.

SportFreunde Föching

„Nordic Walking“ Termine

April – Mai – Juni – Juli 2008

(16 x dienstags)

Nordic Walking ist ein fitnessorientiertes und

gelenkschonendes Ganzkörpertraining und

für alle Altersklassen und Fitnessniveaus geeignet.

Grundlage des Trainings ist die Nordic ALFA-

Technik: Aufrechter Gang, Langer Arm,

Flacher Stock, Angepasste Schrittlänge.

Beginn: Dienstag, 1. April 2008

19:00 Uhr

Treffpunkt: Turnhalle Föching

Kursgebühr: € 0,-- für Vereinsmitglieder

€ 25,-- für Nichtmitglieder

Kursleiter: Heidi Zimmermann-Beck

(ÜL DOSB)

Anmeldung: Tel.: 08024/30 16 12


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Holzkirchner Judoka –

Saisonstart

So hatte sich die Kampfgemeinschaft Holzkirchen/Lenggries

den Saisonstart in der Judolandesliga

nicht vorgestellt. Gegen den DJK

Ingolstadt kassierte der Vorjahresdritte eine

bittere 3:14 Heimniederlage. Letztes Jahr hatte

man Auswärts noch 10:9 in Ingolstadt gewonnen.

In den beiden niedrigen Gewichtsklassen,

bis 66 und bis 73 Kilogramm, konnte

von acht Kämpfen kein einziges Duell gewonnen

werden.

Mit diesen beiden Gewichtsklassen wurde

der erste Durchgang auch eröffnet. Alex

Pusch, Simon Ammer, Jakob Rauchenberger

und Andreas Eder hatten gegen ihre Ingolstädter

Gegner dabei keine Chance und so

musste Michael Gerrer im Mittelgewicht mit

einem 0:4 im Rücken auf die Matte gehen.

Gegen seinen Dauerrivalen aus Ingolstadt gelang

ihm, in einem diszipliniert und taktisch

gut gestalteten Kampf, den ersten Punkt festzuhalten

und ein Unentschieden zu sichern.

Florian Kerwien musste sich in der gleichen

Gewichtsklasse seinem Gegner mit einem

Fußwurf geschlagen geben. Im ersten Durchgang

gelang es lediglich Fabian Zabka (-81kg)

einen Sieg für die Kampfgemeinschaft herauszuholen.

Er sammelte dabei mehrere kleine

und mittlere Wertungen, die er für ver-

vereine

schiedene Techniken bekam. Auch Benedikt

Hort und im Schwergewicht Florian Hanus

und Stefan Buchberger hatten an diesem Tag

keine Chance gegen die bärenstarken Ingolstädter.

Auch im zweiten Durchgang musste lange

gewartet werden, bis etwas Zählbares für die

Oberländer heraussprang. Dabei präsentierte

sich der in dieser Saison neu zur Mannschaft

dazu gestoßene Thorsten Krüger in guter

Form. Ihm gelang im Mittelgewicht ein Unentschieden

nach voller Kampfzeit von fünf

Minuten. Der einzige volle Punkt an diesem

Tag gelang Tom Withjes, der seinen Gegner

mit einer Kontertechnik bezwang. Hans Ertl

schaffte es durch einen sehr engagierten

Kampfstiel, sein Unentschieden zu retten und

auch Michael Gerrer, dieses Mal im Schwergewicht,

holte noch einen Punkt.

Nach dem Ende des Kampftages erkannten

die meisten Kämpfer: „Man hatte den Gegner

unterschätzt und die eigene Saisonvorbereitung

war noch nicht ausreichend weit fortgeschritten.“

Auch der in der Halle anwesende

Weltmeister von 2003 Florian Wanner kam zu

einem ähnlichen drastischem Ergebnis: „Da

war heute ein deutlicher Klassenunterschied

zwischen den Mannschaften

zu erkennen“.

Ein wenig erinnert die

Situation an den letztjährigen

Saisonstar: Damals

gingen die ersten

beiden Kampftage verloren.

Die Möglichkeit,

es besser zu machen,

bietet sich schon am

1. März gegen den Aufsteiger

Mainburg an.


vereine

Am Sonntag, den 02.03.08, kämpften drei

Holzkirchner Nachwuchs-Judokas beim bayernweit

offenen und erstklassigen besetzten

Spitzbubenturnier in Peiting. Mit 130 teilnehmenden

„Spitzbuben“ in der Altersklasse unter

14 Jahren (Jahrgang 95-97) war das Feld

nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ

kaum zu überbieten. In der Gewichtsklasse

bis 31 kg gingen Nicolai Bittmann und Matthias

Novak an den Start. Während Matthias Novak

den stärkeren Gegnern seinen Tribut zollen

musste, gewann Nicolai Bittmann gleich

den ersten Kampf mit einer Fußtechnik. Den

zweiten Kampf musste er aber an den später

Erstplatzierten recht schnell abgeben. Aber in

der Trostrunde erkämpfte er sich weitere zwei

Siege über die komplette Kampfzeit und stand

nun im kleinen Finale um den dritten Platz.

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

����������������������������������������������������������

���������������������������������������������

����������������������������������������������

������������������������

Auch dieser Kampf ging über die volle Kampfzeit,

wobei Nicolai Bittmann nach Punkten unterlag

und sich somit mit einem guten fünften

Platz unter 19 Teilnehmern zufrieden geben

musste. Auch der sonst so starke Marinus

Eichner, der bis 46 kg an den Start ging,

konnte nicht recht überzeugen und verlor seinen

ersten Kampf bereits nach wenigen Sekunden.

Im zweiten Kampf - sein Gegner ein Grüngurt

vom Bundesligisten TSV Großhadern - stand

es nach voller Kampfzeit immer noch unentschieden,

doch im Golden Score (die erste

Wertung entscheidet den Kampf) musste er

seiner passiven Kampfweise Tribut zollen und

unterlag.

������������������������

���������������������������

��������������������

����������������������


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Schützen Sie Ihre Augen?

Wie jedes Jahr zur beginnenden Feriensaison

wird detailliert geplant und geprüft, welche

Vorbereitungen getroffen werden müssen,

damit die Urlaubsfreude auch ungetrübt sein

wird. Neben vielen anderen Reiseutensilien

sind z.B. Sonnenschutzmittel für die Haut ein

Selbstverständnis.

Doch wie schützen Sie Ihre Augen?

Durch die stetig dünner werdende Ozonschicht,

infolge steigender Umweltbelastung,

gelangt immer mehr UV-B Strahlung auf die

Erde und dringt ungefiltert in die Augen. Trotz

natürlicher Schutzmechanismen des Auges

kann die schädliche UV Strahlung Bindehautentzündungen,

Schädigungen der Hornhaut,

Linsentrübungen (Grauer Star) oder sogar

Schäden an der Netzhaut hervorrufen. Bleibende

Schäden an der Netzhaut, die das

Sehvermögen extrem beeinträchtigen können,

sind schmerzlos und machen sich oft

erst Jahre später bemerkbar.

�����������

gesundheit

Sonnenbrillen mit UV Schutz sind deshalb

unabdingbar und sollten auch im Urlaubsgepäck

nicht fehlen. Wichtig bei der richtigen

Wahl ist, dass die Brillengläser qualitätsgeprüft

sind, denn nur dann ist garantiert, dass das

besonders schädliche kurzwellige UV-Licht

tatsächlich blockiert wird. Fassung und Brillengläser

sollten, z.B. bei sportlichen Aktivitäten,

eine möglichst geringe Verletzungsgefahr bei

einem möglichen Sturz mit sich bringen. Spezielle

Sportfunktionsbrillen bieten hier deutliche

Vorteile. Des Weiteren bietet eine gute

Sonnenbrille den Augen auch Schutz vor Wind,

Staub, Insekten und mechanisch verursachten

Verletzungen und kann für Fehlsichtige in jeder

beliebigen Brillenglasstärke z.B. auch als Gleitsichtbrille

angefertigt werden. Lassen Sie sich

von Ihrem Fachmann beraten.

Michael Werner

Staatl. gepr. Augenoptiker

Augenoptikermeister

Heilpraktiker • Naturheilpraxis

Margit Schuller-Langscheid

–Heilpraktikerin–

Gesundheit–Schönheit–Ernährung

Am Hag 10

83627 Warngau

Tel.: 08021 – 90 13 88

Fax: 08021 – 90 13 88

E-Mail: margit.schuller-langscheid@t-online.de

Gesundheit – Schönheit – Ernährung

��������������������

����������������������������������

�������������������������������������������������������

���������������������������������������������


�������������������������

�������������������������

�������

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

���������� ���

�� ���� ���

���������������

���� ��� ������ ��� ����� ������������ �������� �

���� ������ ���� ������������ ���� ��������

��� ������ ���� ���������

� ����������� ������������� �����

������ ��� � ������������� ������

������� ��� ������������������

��������� � ������� ��� �������

��������� ���������������� � ����

������������������� � ����������

����� � ����������������������

���� � ������� ����� � ����������

��������������������� � ���������

����� ��� ��������� ������� � �����

����������������� ��� ��������� ���������

������� � ������������� �� �� ��

����� ���������� ����

���� ����� ����

����������� �� ����� ���������

������� ��������������� ��� ������������

��������������������

������������������� ������ ���� ���������� ����� ���������� ���� �����������

���� ��������������� ��� �����


0

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Ärzte

AUGENÄRZTE

Augengesundheitszentrum

Überörtliche Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Rasso Braig, Augenarzt, FRCSC

Dr. med. Werner Banghard Augenarzt

Dr. med. Behnas Opitz Augenärztin

amb. Operationen, Naturheilverfahren,

Laserdiagnostik, Lasertherapie, Angiogaphie,

Ultraschall, Sehschule, Kindersprechstunde

Dr. med. Ute Matthies, Anästhesistin

Marktplatz 19, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/99 88 77, Fax: 08024/99 88 78

Andreas Hueck

Marktplatz 19, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/12 71

ALLGEMEINMEDIZIN

Dr. med. Irene Foff

Hausärztin

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/75 89, Fax: 08024/497 90

Dr. med. Emmrich Fromm

Allgemeinarztpraxis

Tölzer Str. 12, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/62 42

www.allgemeinarzt-fromm.de

Dr. med. Gebhard Mayr

Hausarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin

Tölzer Str. 6, 83607 Holzkirchen

Tel. 08024/932 28, privat 63 09

Dr. med. Reinhard Gamisch

Allgemeinmedizin – Naturheilverfahren –

Sportmedizin

Münchner Str. 41, 83607 Holzkirchen

Tel. 08024/13 15

www.dr-gamisch.de

Dr. med. R. Grötsch, Dr. med. Heimer-Lang

Homöopathie/Akupunktur

Naturheilverfahren

Lehrpraxis d. LMU München

Marktplatz 13, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/932 32

Dr. med. Peter Huber

Facharzt für Allgemeinmedizin

Tegernseer Str. 1, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/23 52

Hausärztliche Grundversorgung

gesundheit

Dr. med. Wolfgang Huber

Dr. med. Florian Siegmund

HausArztpraxis, Ganzheitsmedizin,

Psychosomatik, Sportmedizin, Lehrpraxis

der L.M. Universität München

Marktplatz 6, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/18 88, Fax 08024/491 66

Graf-Arco-Str. 6d, 83626 Valley

Tel: 08024/474 39 80

www.doc-huber-online.de

E-Mail: doc-huber@web.de

Dr. med. Martin-Michael Schmid

Facharzt für Allgemeinmedizin

Münchner Str. 20, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/487 88 - privat 32 21

Hausärztliche Grundversorgung

Dr. D. Schneider, Dr. W. Dresel

Akupunktur, Naturheilverfahren,

Psychotherapie, Sexualmedizin

Taubenbergstr. 25, 83627 Warngau

Tel: 08021/12 81

Arztpraxis Movita

Petra Walter

Sport-, Ernährungsmedizin,

Naturheilkunde

Raiffeisenstraße 14, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/75 05

CHIRURGIE

Zentrum für Orthopädie und Chirurgie

Medizinisches Versorgungszentrum

D-Arztpraxis

Dr. med. Rainer Pränger

Dr. med. Michael Magin

Dr. med. Paul Kneffel & Kollegen

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33-1100, Fax: 30 33-1111

www.atriumklinik.de


gesundheit 04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 1

Ärzte

DERMATOLOGIE

Dr. med. Hans Behrendt

Privatpraxis für Dermatologie/Allergologie

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum

Münchner Straße 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33 13 74

www.time-share-praxis.de

Prof. Dr. med. Viktor Meineke

Privatpraxis für Dermatologie/Allergologie

Kohlstattstr. 12a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/99 34 13

Dr. med. Marie-Theres Schildhauer

Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Tölzer Str. 28, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/92922

www.hautarztpraxis-Schildhauer.de

FRAUENHEILKUNDE /

GEBURTSHILFE

Dr. med. Beatrix Seidenfus

Privatpraxis für Frauenheilkunde

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum

Münchner Straße 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33 13 74

www.time-share-praxis.de

Dr. Christiane Näser

Tegernseer Str. 1, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/14 55, Fax: 08024/490 62

E-Mail: chris.naeser@freenet.de

Dr. med. Lothar Klingsiek

Tölzer Str. 6, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/55 65, Fax: 08024/38 20

HALS-NASEN-OHRENHEILKUNDE

Dr. med. Winfried Huber

Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen,

Homöopathie, Naturheilverfahren

Münchner Str. 7e, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/32 10, www.hno-holzkirchen.de

INNERE MEDIZIN

Dr. med. Hans Dörrhöfer

Internist-Hausarzt,

in Gemeinschaftspraxis mit

Dr. med. Josef Killer

Internist-Hausarzt

Endokrinologe, Diabetologe,Angiologe

Diabetologische Schwerpunktpraxis

Tölzer Strasse 1, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/5311, www.diabetes-holzkirchen.de

Dr. med. Norbert Schroth

FA für Innere Medizin,

Hausärztlicher Versorgungsbereich

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/75 89, Fax: 08024/497 90

Dr. med. Thomas Verhasselt

FA für Innere Medizin, Fachärztliche

Versorgung

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/75 89, Fax: 08024/497 90

KINDERHEILKUNDE

Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Helke Weber

Dr. med. Annette Stratmann

Fachärztinnen für Kinder- und Jugendheilkunde,

Allergologie

Tölzer Str. 26, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/24 88, Fax: 08024/99 92 36

NEUROLOGIE

Dr. med. Karl-Otto Sigel

Privatpraxis für Neurologie

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33-13 74

ONKOLOGIE/HÄMATOLOGIE

Dr. med. Peter Sandor, Peter Kohl

Privat und alle Kassen

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum

Münchner Straße 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33 13 74

www.time-share-praxis.de


2

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Ärzte

ORTHOPÄDIE

Zentrum für Orthopädie und Chirurgie,

Medizinisches Versorgungszentrum

D-Arztpraxis

Dr. med. Rainer Pränger

Dr. med. Michael Magin

Dr. med. Paul Kneffel & Kollegen

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 30 33-1100, Fax: 30 33-1111

www.atriumklinik.de

PHYSIKALISCHE UND

REHABILITATIVE MEDIZIN

Dr. Helga Streibl

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/60 80 90 70

RHEUMATOLOGIE

Dr. Helga Streibl

Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/60 80 90 70

UROLOGIE

Dr. med. Günter Voigt

Wagnerbreite 3, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/28 06, Fax:08024/48 97 06

Katrin Schlee-Giehl

Privat und alle Kassen

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum

Münchner Straße 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33 13 74

www.time-share-praxis.de

ZAHNÄRZTE

Dres. Neidlinger

Alldentis, Zahnarztpraxis

Badgasse 3, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/59 55

www.alldentis.de

Dr. med. dent. M. Bauer-Sturm

Zahnarztpraxis

Marktplatz 18 d, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/57 56

Dr. Hans-Peter Flessa, Dr. Angela Albrecht

Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde

Münchner Straße 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33 13 00

Dr. med. dent. W. Hauber

Zahnarztpraxis

Tölzer Str. 12, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/73 45

Dr. med. dent. Gunter H. Preis

Zahnarztpraxis

Oskar-v.-Miller Platz 6/II, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/41 81

TIERÄRZTE

Dr. Birgit Warmbold

Kleintierpraxis

Bahnhofplatz 9, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/21 27

www.tierarzt-holzkirchen.de

Dr. Stephan Schebitz

Sufferloher Str. 1, 83607 Großhartpenning

08024/928 98

Weitere Heilberufe

gesundheit

ENERGET. LERNTRAINING

Claudia Russ

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum

Münchner Straße 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33 13 74

www.time-share-praxis.de

FUNKTIONALOPTOMETRIE

VISUALTRAINING

Regina Kölbl (vormals Wendrich)

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum

Münchner Straße 56a, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/30 33 13 74

www.time-share-praxis.de


gesundheit

HEBAMMEN

Antje Becker

Nachsorge/Schwangerenberatung

Austr. 9, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/474 87 95

Britta Scheffer

Hirschbergstr. 13, 83607 Holzkirchen

0162/642 54 75

HEILPRAKTIKER

Sabine Lutje

Osteopathie, TCM

Schönlohstr. 29, 83607 Holzkirchen

Tel: 0172/891 74 46

Sigrid Scheffer

Cranio-Sacral-Therapie,

Manuelle Wirbelsäulentherapie

Spatzenweg 9, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/27 14

Bike´n Snow

sports company

Radsport + Skilanglaufschule

������������

������������������������������������������

������������������������������������������

������������������������������������������������������

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Margit Schuller-Langscheid

Am Hag 10, 83627 Warngau

Tel: 08021/90 13 88

Therese Seiler

Warngauer Str. 2, 83607 Holzkirchen

08024/47 41 21

LOGOPÄDEN

Michaela Breu, Silke Haase, Maria Lell

Praxis für Logopädie u. klinische

Lerntherapie

Thanner Straße 63, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/922 41

MED. FUSSPFLEGE

Sabina Kriege

Praxis für Podologie - med. Fußpflege

Spatzenweg 2, 83607 Holzkirchen

Tel: 08024/47 86 60

9

���������������������

� ���������������

��� ���������������

���� �����������


4

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Zahnärztlicher Notdienst April/Mai 2008

Der Notdienst ist erreichbar von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 18:00 bis 19:00 Uhr.

29./30. März

5./6. April

12./13. Apr.

19./20. Apr.

Dr. Preis Gunter Herwig

Holzkirchen • Oskar-von-Miller-Platz 6

Tel. 08024/41 81

Dr. Strauß Gisela

Bad Wiessee • Wiesseer Str. 126

Tel. 08022/812 48

ZÄ Samer Brigitte

Schliersee • Miesbacher Str. 2

Tel. 08026/66 17

Dr. B. Voigt Heidrun

Bad Wiessee • Hügelweg 4

Tel. 08022/818 59

Dr. Schmidt Hans

Miesbach • Stadtplatz. 12

Tel. 08025/30 20

Dr. Weißhaar-Broxtermann Sigirid

Tegernsee • Adelhofstr. 1

Tel. 08022/52 21

Dr. Schreyer Georg

Schliersee • Miesbacher Str. 2

Tel. 08026/66 17

Dr. Zumbansen Dirk

Tegernsee • Hauptstr. 31

Tel. 08022/30 70

���������

�����������������������

��������������������������

��������������������������

������������������������

�����������������

���������������������������������������������

���������������

26./27. Apr.

1./2. Mai

3./4. Mai

gesundheit

Dr. Schumann-Halder Franz

Holzkirchen • Rosenheimer Str. 8

Tel. 08024/23 92

Dr. Bestler Siegbert

Rottach-Egern • Tegernseer Str. 104

Tel. 08022/59 59

Dr. Schweiger Stefan

Miesbach • Salzweg 4

Tel.08025/85 97

Dr. Eckert Ingo

Waakirchen-Schaftlach • Alex-Gugler-

Str. 20, Tel. 08021/83 85

Dr. Sparrer Rassso

Holzkirchen • Thanner Str. 14b

Tel. 08024/86 60

ZA. Eckert Jens

Gmund • Seestr. 6

Tel. 08022/767 72

�����������������

����������

��������������

���������������

�����������������������������������

�������������

�����������

��������������������

������

������������������

����������

����������


gesundheit

Notdienst der Apotheken April/Mai 2008

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

Der Apothekennotdienst beginnt morgens um 8:00 Uhr und endet um 8:00 Uhr am nächsten Morgen.

Di 1. April Seemüller-Apotheke

Mi 2. April Turm-Apotheke

Do 3. April Marien-Apotheke

Fr 4. April Markt-Apotheke

Sa 5. April Sonnen-Apotheke

So 6. April Adler Apotheke

Mo 7. April Andreas-Apotheke

Di 8. April Engel-Apotheke

Mi 9. April Seemüller-Apotheke

Do 10. April Turm-Apotheke

Fr 11. April Seemüller-Apotheke

Sa 12. April Turm-Apotheke

So 13. April Marien-Apotheke

Mo 14. April Markt-Apotheke

Di 15. April Sonnen-Apotheke

Mi 16. April Adler Apotheke

Do 17. April Andreas-Apotheke

Fr 18. April Engel-Apotheke

Sa 19. April Seemüller-Apotheke

So 20. April Turm-Apotheke

Mo 21. April Marien-Apotheke

Di 22. April Markt-Apotheke

Mi 23. April Sonnen-Apotheke

Do 24. April Adler Apotheke

Fr 25. April Andreas-Apotheke

Sa 26. April Engel-Apotheke

So 27. April Seemüller-Apotheke

Mo 28. April Turm-Apotheke

Di 29. April Seemüller-Apotheke

Mi 30. April Turm-Apotheke

Do 1. Mai Marien-Apotheke

Fr 2. Mai Markt-Apotheke

Sa 3. Mai Sonnen-Apotheke

So 4. Mai Adler Apotheke

apotheken anschrift/telefonnr.

Adler Apotheke Tel. 25 90

Münchner Straße 20

Andreas-Apotheke Tel. 08104/97 88

Sauerlach

Münchner Straße 9

Engel-Apotheke Tel. 68 50

Tölzer Straße 12

Seemüller-Apotheke Tel. 30 33 10 90

Münchner Straße 56 a

Turm-Apotheke Tel. 08104/26 92

Sauerlach

Tegernseer Landstraße 8

Marien-Apotheke Tel. 927 27

Tegernseer Straße 1

Markt-Apotheke Tel. 65 00

Marktplatz 13

Sonnen-Apotheke Tel. 487 49

Otterfing

Bahnhofstraße 16

An jeder Apotheke ist die nächste dienstbereite

Apotheke bekannt gemacht!

Wir planen und bauen hochwertige Gartenanlagen!

Eine wichtige Rolle spielen Natursteinarbeiten,

Schwimmteiche und die Pflanzen. Außerdem unterstützen

wir Ihre Lebens(t)räume nach modernen westlichen

Feng Shui und der Geomantie.

Mehr Informationen gibt es bei:

Georg Gerr *Gärten zum Leben* Fellach 9

Tel: 08024 - 923 30, www.gartenbau-gerr.de


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

a

Ärztlicher notdienst / apothekennotdienst

Siehe vorangehende Seiten

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Tel.: 01805/19 12 12

erreichbar außerhalb der Sprechzeiten

der Arztpraxen

abfallentsorgung

vivo Wertstoffzentrum

Warngau

www.vivowarngau.de

Tel.: 08024/903 80

Wertstoffsammelstelle thanner straße

(gegenüber dem Eisstadion)

Tel.: 08024/86 36

Öffnungszeiten: Di – Do 9:00 – 12:00 Uhr

und 14:00 – 17:00 Uhr

Fr 14:00 – 18:00 Uhr

Sa 8:00 – 12:00 Uhr

alten- und Pflegeheime

caritas st. anna haus

Lebensgestaltung und Pflege für alte Menschen

Tel.: 08024/997 70

landhaus an der au

Tel.: 08024/906 90

amts- u. gerichtstage des arbeitsgerichts münchen

Rathaus Holzkirchen, Eingang Rückgebäude

jeden 1. und 3. Mi des Monats

von 9:00–12:00 Uhr und von 14:00–16:00 Uhr.

Während dieser Zeit sind die Mitarbeiter des Arbeitsgerichts

unter Tel. 08024/642 117 erreichbar.

Die Gerichtstage finden mittwochs nach Bedarf statt.

Arbeitsgericht München, Tel. 089/306 194 76.

alkoholabhängige menschen

selbsthilfegruppe des Kreuzbundes

Haus der Caritas, Tegernseer Str. 8, Holzkirchen,

02. Stock, Donnerstag 20:00 Uhr

B

Babysittervermittlung

Kolping, Tel.: 08024/608 80 61

Barmer Ersatzkasse – sprechtag

jeweils am 2. Di des Monats 10:00 – 11:00 Uhr

Raiffeisenbank Holzkirchen, Marktplatz 11

service von a–z

Bauhof

Josef Klafterböck, Tel.: 64 24 44, Fax: 64 24 46

bauhof@holzkirchen.de

Bay. Blinden- u. sehbehindertenbund e.v.

Bezirksgruppe Obb., Innstr. 43, 83022 Rosenheim,

Tel 08031/325 55

Letzter Mittwoch im Monat 10:00 – 12:00 Uhr

Beratung im Rathaus Holzkirchen, Marktplatz 2, Zi 6,

Tel.: 08024/64 21 09

Beratungsstellen

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Am Windfeld 32, 83714 Miesbach

Tel.: 08025/286 20, Fax 08025/28 62 28

info@beratungsstellle-miesbach.de

Anmeldung werktags: 8:00 – 12:00 Uhr und

13:00 – 17:00 Uhr (Fr 15:00 Uhr)

Außenstelle in Rottach-Egern

gemeindliche Behindertenbeauftragte

Helmut Grießer, Tel.: 08024/40 23

Klaus Häfner, Tel.: 0179/500 90 95

Behindertenbeauftragter des landkreises miesbach

Anton Grafwallner, Tel.: 08022/70 57 88

Email: Anton.Grafwallner@t-online.de

Sprechzeiten: Mo – Do 9:00 – 12:00 Uhr und

16:00 – 18:00 Uhr

gemeindliche seniorenbeauftragte

Maria Lippert, Tel.: 08024/7271

selbsthilfegruppe schlaganfallbetroffener

Neurologische Klinik Bad Aibling

Gerda Hellmiß, Tel.: 08061/90 34 57

BrK fachstelle für angehörigenarbeit

im atrium gesundheitszentrum

Münchner Str. 56a

Tel.: 08024/47 45 607, Fax 08024/47 45 608

info@kvmiesbach.brk.de, www.brk-miesbach.de

Öffnungszeiten:

Mi 8 – 12 Uhr, Do 15 – 18 Uhr, Fr 8 – 12 Uhr

Weißer ring e.v., hilfe für Kriminalopfer

Außenstelle Miesbach

Herr Untergruber, Tel.: 08024/608 43 70

dt. Kinderschutzbund Kreisverband miesbach e.v.

Wallenburgerstr. 25, 83714 Miesbach

Tel.: 08025/44 44

Sprechzeiten: Mo – Do 9:00 – 12:00 Uhr und

Do 17:00 – 19:00 Uhr


service von a–z

lebenshilfe für behinderte mitmenschen

Kreisvereinigung miesbach e.v.

Frühförderstelle der Lebenshilfe, Münchner Str. 81,

Tel.: 08024/491 41

Sprechzeiten: Mo – Do 8:00 Uhr – 17:00 Uhr

frauen-notruf-Beratung

Arbeitsgemeinschaft Frauenhilfe

Ortsgruppe Holzkirchen

Frau Pertold, Tel.: 08024/63 21

Frau M. Sorich, Tel.: 08024/10 92

schwangerschaftsberatung einschl. Konfliktberatung

Landratsamt Miesbach, Abt. Gesundheit

Münchner Str. 3, 83714 Miesbach

Frau Bradl, Tel.: 08025/70 44 29

Frau Ringelhan, Tel.: 08025/70 44 30

Sprechzeiten: Mo – Fr nach Vereinbarung

schwangerschaftsberatung des sozialdienstes

kath. frauen e.v.

St. Anna Haus der Caritas

Krankenhausstr. 10, 83607 Holzkirchen

Öffnungszeiten:

Di 8:30 – 12:30 Uhr und nach Vereinbarung

Anmeldung: Tel. 08821/966 72 40, Frau Duna

Kinder- und Jugendtelefon

JUB-Jugendkrisentelefon der Ev. Diakonie

Tel.: 08025/700 11

Sprechzeiten: Di und Mi 16:00 – 19:00 Uhr

Kreuzbund-selbsthilfe für suchtkranke und

angehörige

Tegernseer Str. 8, Holzkirchen (Leinhof, in den

Räumen d. Caritas), Do 20:00 Uhr

Info für Jugendliche: 19:30 – 20:00 Uhr

Ehe-, Partnerschafts- und familienberatung

Krankenhausstr. 10-12, Seiteneingang, Holzkirchen

Tel.: 08024/36 56, Fax 08024/47 5016

Termine nach Vereinbarung

Außenstelle in Miesbach, Tel.: 08025/28 06 40

verein für humane trennung und scheidung

Marktplatz 20, Holzkirchen

Tel.: 08024/48 93 55

selbsthilfegruppe marcumar

Frau M. Sommer, Tel.: 08024/47 82 90

jeden 3. Mittwoch des Monats im ev. Gemeindehaus,

Haidstr. 3, 1. Stock, Holzkirchen

BoB

Bahnhofplatz 1, Tel.: 08024/99 71 71

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

BrK Kleiderladen „gutes aus zweiter hand“

Münchner Str. 31

Tel.: 08024/470 10 95, Fax 08024/470 10 96

Öffnungszeiten: Di 9 –13 Uhr, Fr 14 –18 Uhr

und jeden 3. Samstag im Monat 9 – 13 Uhr

Ausweise für Kleiderladen und Tafel erhältlich.

Bücherei

gemeindebücherei holzkirchen

Marktplatz 1, Marisol Sundermann

Tel: 08024/20 90 + 47 33 23

Fax: 08024/47 33 25

E-Mail: buecherei@holzkirchen.de

Öffnungszeiten: Di 14:30 - 17:30 Uhr

Mi 9:00 - 12:00 Uhr

Do 17:00 - 20:00 Uhr

Fr 14:30 - 17:30 Uhr

Sa 9:00 - 12:00 Uhr und

14:30 - 17:30 Uhr

f

feuerwehrgerätehaus holzkirchen

(keine Feuermeldestelle), Alfons Griesberger

Tel.: 75 84 oder 99 24 40

Fax: 99 24 41

feuerwehr-holzkirchen@holzkirchen.de

feuerwehrgerätehaus föching

(keine Feuermeldestelle), Tel.: 91 312

feuerwehrgerätehaus hartpenning

(keine Feuermeldestelle), Tel.: 473 93 60

g

gemeinde markt holzkirchen

Marktplatz 2, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/642-0

Öffnungszeiten der Verwaltung:

mo 8:00–12:00 Uhr und 14:00–16:00 Uhr

di 8:00–12:00 Uhr und 14:00–16:00 Uhr

mi 8:00–12:00 Uhr

do 8:00–12:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr

fr 8:00–12:00 Uhr

gemeindewerke holzkirchen gmbh (Details

siehe Jahresheft)

Industriestraße 8, 83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/90 44 0, Fax: 08024/90 44 65


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

störungsmeldestellen:

Strom/Wasser/Fernwärme Tel.: 90 44-50

Gas Tel.: 90 44-55

Kanal Tel.: 99 97-0

Verbrauchsabrechung/Vertrieb Tel.: 90 44-44

h

hallenbad

Tel.: 08024/90 44 35

Öffnungszeiten außerhalb der Schulferien:

mo 7:30–9:30 Uhr

di 14:00–21:30 Uhr

mi 7:30–9:30 Uhr/14:00–21:30 Uhr

do 7:30–9:30 Uhr

do 14:00–21:30 Uhr = Warmbadetag:

Wassertemperatur 30° Lufttemperatur 32°

fr 7:30–9:30 Uhr/14:00–19:30 Uhr

sa, so und feiertage 9:30–19:30 Uhr

Öffnungszeiten während der Schulferien:

mo 14:00–21:30 Uhr

di 7:30–21:30 Uhr

mi 9:30–21:30 Uhr

do 9:30–21:30 Uhr

fr 9:30–21:30 Uhr

sa, so und feiertage 9:30–19:30 Uhr

J

Jugendzentrum

Marienstr. 4, 83607 Holzkirchen

Ansprechpartner: Dana Schwaiger und

Michael Sendlinger

Büro Tel.: 08024/48 97 17

Fax: 08024/48 96 57

email: juz_holzkirchen@gmx.de

Homepage: www.your-juz.de

Öffnungszeiten:

di 16:00 – 18:00 Uhr Bürozeit

18:00 – 19:00 Uhr Jugendleitersitzung

(14 tägig)

mi 15:00 – 21:00 Uhr Offener Treff ab 12 Jahre

do 15:00 – 21:00 Uhr Offener Treff ab 12 Jahre

fr 15:00 – 21:00 Uhr Offener Treff ab 12 Jahre

sa besondere Angebote wie Billard-, Kicker-,

Playstationturniere, Filmnacht, Konzerte, Partys

K

service von a–z

Kindertagesstätten

Kiga an der frühlingstr. 6 Tel.: 08024/99 24 50

Maria Korell Fax: 08024/99 24 52

kiga-fruehlingstrasse@holzkirchen.de

Kinderkrippe „schneckenhaus“

Fö I, Hauptstr. 29

Sabine Harrer Tel.: 08024/24 20

schneckenhaus@holzkirchen.de

Kiga „villa Kunterbunt“

Fö II, Schulstr. 4 Tel.: 08024/24 94

Annemarie Schmirl Fax: 08024/47 77 19

villa-kunterbunt@holzkirchen.de

Kiga großhartpenning, Tölzer Str. 120

Anna Orterer Tel.: 08024/23 49

Fax: 08024/47 77 27

kiga-hartpenning@holzkirchen.de

Kiga „sonnenschein“, Austraße

Maria Korell Tel.: 08024/99 24 50

kiga-fruehlingstrasse@holzkirchen.de

Kinderhaus Baumgartenstraße

Jutta Wolf Tel.: 08024/47 59 39

kinderhaus@holzkirchen.de od. 47 59 43

Kath. Kiga st. Josef

Uschi Urban Tel.: 08024/99 57 31

st-josef.holzkirchen@kita.

erzbistum-muenchen.de

Evang. Kiga „hollerbusch“

Anette Husung Tel.: 08024/92 92 0

montessori Kinderhaus

Dagmar Stephan Tel.: 08024/83 85

Kiga Waldorf Tel.: 08024/84 38

Carola Kodlin Fax: 08024/84 38

Kinderkrippe holzkirchen Tel.: 08024/83 79

Waldkindergarten Tel.: 0160/96 91 65 81

Kinderkrippe „hexennest“ Tel.: 08024/47 67 17

Kinderstube Tel.: 08024/25 77

heilpäd. tagesstätte „fuchsbau“

Tel.: 08024/48 94 70

caritas

Kinderhort / mittagsbetreuung

Probst-Sigl-Straße Tel.: 08024/470 18 23

Frühlingstraße Tel.: 08024/58 88

Baumgartenstraße Tel.: 08024/47 94 22

Kläranlage

Markus Spallek Tel.: 99 97 0

Fax: 99 97 18

klaeranlage@holzkirchen.de


service von a–z

Krankenhaus/Krankenpflege

Kreiskrankenhaus

Agatharied

Tel.: 08026/39 30

amb. Krankenpflegeverein

Tel.: 08024/906 90

n

nachbarschaftshilfe

Tel.: 08024/20 14

notariat miesbach – amtstage

Do 16:00 - 18:00 Uhr, Rathaus Holzkirchen,

Erdgeschoss, Zimmer 006.

Anmeldung unter Tel. 08025/70 05-0 erforderlich

notrufe

Notrufnummer: 110

Notarztdienst: 19 222

ärztl. Bereitschaftsdienst Bayern: 01805/19 12 12

Feuerwehr: 112 oder 907 40

Polizei: 907 40

Autobahnpolizei: 907 30

P

Pfarrämter

Evang. Pfarramt Holzkirchen Tel.: 08024/929 29

Kath. Pfarramt Föching Tel.: 08024/995 70

Kath. Pfarrhaus Hartpenning Tel.: 08024/87 82

Kath. Pfarramt Holzkirchen Tel.: 08024/99 57 0

r

rvo

Regionalverkehr, Tegernsee Tel.: 08022/18 75 00

s

schulen

grundschule Baumgartenstraße

Ulrike Stockmeier Tel.: 08024/29 58

Fax: 08024/58 69

grundschule Probst-Sigl-Str. 5

Anna Lang Tel.: 08024/47 01 0

Fax: 08024/47 01 88

hauptschule holzkirchen

Martin Pförtsch Tel.: 08024/74 71

Fax: 08024/85 31

realschule Probst-Sigl-Str. 3

Herr Gall Tel.: 08024/47 73 10

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

volksschule hartpenning Tel.: 08024/27 87

Private volksschule und Privatgymnasium

Krankenhausstr. Tel.: 08024/303 08 88

t

taxi

AST-Anruf-Sammeltaxi Tel.: 08025/99 99 82

tierschutzverein Tel.: 08024/62 75

v

vdK ortsverband holzkirchen

Dr. Wolf Schmidt-Arget, 1. Vorsitzender

Lärchenstr. 10a, 83607 Holzkirchen

Telefon: 08024/34 76

volkshochschule

Holzkirchen-Otterfing e.V.

Max-Heimbucher-Straße 1, 83607 Holzkirchen

Telefon: 08024/80 24, Fax: 08024/484 41

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr: 9:00 – 12:00 Uhr

Di, Do: 15:00 – 19:00 Uhr

W

Website holzkirchen www.holzkirchen.de

mit Live Kamera vom Marktplatz

www.webcam-holzkirchen.de

Wohnheim

regens-Wagner-stiftung Erlkam für geistig und

mehrfach behinderte erwachsene Menschen

Tel.: 08024/90 42 00

Tagung und Erholung Tel.: 08024/90 41 00


0

04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt

��������������

����������������

Hier könnte Ihre private Kleinanzeige stehen!

Private Kleinanzeigen aufgeben unter holzkirchen@flowconcept.de

oder per Fax unter 089/638 93 110 (bitte Redaktionsschluß beachten!)

Preis pro Zeile: 3,50 Euro

Impressum

Herausgeber Markt Holzkirchen

Marktplatz 2

83607 Holzkirchen

Redaktion Markt Holzkirchen

Tel.: 08024/64 23 23

Fax: 08024/64 29 23

webers@holzkirchen.de

Konzept und flowconcept

Gestaltung Kommunikation & Design GmbH

Am Rain 2, 82041 Oberhaching

Tel.: 089/638 93 10

holzkirchen@flowconcept.de

Anzeigenkontakt Tel.: 089/638 93 112

Fax: 089/638 93 110

holzkirchen@flowconcept.de

�����������������������

������������������������������������������������

���������������������������

�������� �����������

�������� �����������

� � � � � � � � � � � � � � �

���������������������

����������������������

���������������������������

impressum

Druck Druck & Medien Schreiber

Oberhaching

Auflage 7000 Stück

Verteilung Werbe Reiser, Oberhaching

Kostenlos an alle Haushalte

der Gemeinde

Hotline Tel.: 089/638 93 133 für nicht zugestelltes

Holzkirchner Gemeindeblatt

Die Entscheidung über die Veröffentlichung eingereichter

Beiträge und Fotos liegt ausschließlich bei der

Redaktion. Die Texte werden redaktionell überarbeitet,

um eine angepasste journalistische Form zu erhalten.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher

Genehmigung der Redaktion.


04/2008 Holzkirchner Gemeindeblatt 71


KRafT

Einrichtung

Wohnstoffe – so vielfältig und

zugleich selbstverständlich harmonisch

wie die vier Jahreszeiten.

Lassen Sie sich inspirieren!

• Raumausstattung • Planung & Design • Einrichtungsstudio

• Tegernseer Str. 5 • D - 83607 Holzkirchen

• Tel. 08024 - 2316 • www.kraft-einrichtung.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine