Aufrufe
vor 1 Jahr

SaarLorLux ...c'est savoir vivre Herbst Edition 2021

  • Text
  • Lifestyle
  • Savoirvivre
  • Saarlorluxmagazin
  • Wwwsaarlorluxsavoirvivrede
  • Menschen
  • Foto
  • Saarland
  • Marketing
  • Werbung
  • Saarlorlux
Herbst Edition 2021

eauté

eauté wellness&médecine Herbst-Edition 2021 BETZINSTITUTE Sonderimplantate, die Hilfe für kleine Menschen! Oberarme, die durch Krankheit, Unfall oder von Natur aus zu kurz sind, kann Prof. Dr. Betz auch hier mit seinen Sonderimplantaten wachsen lassen. Kleine Schnitte im Bereich des Schultergelenks – ca. 10 mm lang, ermöglichen den Zugang mit den für die Operation notwendigen unterschiedlichen Bohrergrößen und Innensägen, um den Knochen für das schonende Einbringen des Sonderimplantats vorzubereiten. Ist mittels der eingesetzten Bohrer die Markhöhle des Knochens für das entsprechende Implantat vorbereitet worden, wird der Knochen von innen mit einer runden, halbkreisförmigen Säge durchtrennt, anschließend das Implantat eingebracht und mittels Schrauben mit den beiden Knochensegmenten fi xiert. Oftmals sind es jugendliche Patienten, die die Sprechstunde von Prof. Dr. med. A. Betz aufsuchen, weil die Natur schon frühzeitig ihr Wachstum eingestellt hat. Hierbei sind Körpergrößen von 120 cm keine Seltenheit. Nicht nur die Beine – auch verkürzte Oberarme - sind für die Betroffenen ein Handicap, mit denen sie versuchen, so gut es geht, ihren Alltag zu meistern. Hier sah Prof. Dr. Betz schon sehr früh eine Chance, mit seinen eigenen - speziell auf die betroffenen Extremitätenlängen angefertigten Sonderimplantaten - das Längendefi zit durch eine oder mehrere Operationen auszugleichen. Vor allen Operationen, die Prof. Dr. Betz durchführt, liegt eine ausführliche, oftmals über Stunden geführte Planung und Aufklärung über die medizinische und technische Machbarkeit der anstehenden Eingriffe zu Grunde. So konnte er einem Schüler, der - nachdem seine Wachstumsfugen geschlossen waren - nur eine Körpergröße von 122 cm erreicht hatte, dessen Oberschenkel gerade einmal 20 cm Länge maß und der Unterschenkel ebenso kurz war, zu mehr Lebensqualität verhelfen. Durch mehrere Operationen an Ober- und Unterschenkel mit speziell angefertigten Sonderimplantaten - immer ausgelegt auf die vorhandenen Knochenlängen mit immer größeren Verlängerungstrecken - konnte durch Prof. Dr. Betz somit dem Patienten zur gewünschten Körpergröße von 155 cm verholfen werden. 40 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre Der Patient selbst aktiviert ca. 5 Tage nach der Operation unter Anleitung seines Operateurs die Verlängerung. Durch Rotation des Armes wird der mechanische Verlängerungsprozess im Implantat ausgelöst und bis zur gewünschten Verlängerungsstrecke ausgeführt. Die Knochenneubildung kann je nach Operationsregion 1 mm am Tag betragen. Nach Erreichen der gewünschten Verlängerungsstrecke stoppt der Patient die Drehbewegung und nach ca. 1-2 Jahren kann das Implantat über den gleichen Weg - ohne neue Narben wieder entfernt werden. Aufgrund der individuellen Implantatgestaltung durch Prof. Dr. Betz wird dem Patienten ein auf ihn zugeschnittener Arbeitsplan für die tägliche Verlängerung zwischen 0,5 und max. 1 mm und für das dringend erforderliche Übungsprogramm an die Hand gegeben. Gerne gibt Herr Prof. Dr. Betz bei Anfragen weitere differenzierte Auskünfte. Allonger les jambes et les bras : Cela est possible aux Instituts du Prof. Dr. Betz L’allongement des membres est un processus par lequel les bras (humérus, radius, ulna) ou les jambes (fémur et tibia) peuvent être allongés. Cette chirurgie nécessite un implant qui est fixé à l’os. Cet appareil se trouve de part et d’autre de la zone à allonger et entre les deux points de fixation, l’os est coupé. Par la suite, l’os est allongé graduellement à une vitesse de 1mm/jour, un processus appelé ostéogénèse de distraction, jusqu’à la longueur désirée. En général, un seul os peut être allongé de 6 à 8 cm voir plus. Cette procédure, ayant comme but d’avoir davantage de qualité de vie, est réalisée à la fois pour le traitement du nanisme et du raccourcissement d’une jambe ou d’un bras posttraumatique. PR-Anzeigen Foto © Dirk Meyer - Prisma Fotografie

Herbst-Edition 2021 beauté wellness&médecine GESUNDE KNOCHEN (spp-o) Knochenbrüche, selbst bei kleineren Unfällen, und anhaltende Rückenschmerzen sind Anzeichen für Osteoporose, dem sogenannten Knochenschwund. Dabei verlieren die Knochen an Stabilität, werden brüchig. Symptome zeigen sich oft erst im fortgeschrittenen Alter. Deshalb ist Vorbeugung in jungen Jahren wichtig. Doch auch wer bereits erkrankt ist, kann seine Knochen stärken und die Beschwerden lindern. Durch Muskelaufbau gewinnen die Knochen an Stabilität. Deshalb ist Bewegung bei Osteoporose sowohl vorbeugend als auch im Krankheitsfall ein Muss. Ideal ist zum Beispiel gerätegestütztes Krafttraining. Aber auch zügiges Gehen, mehrmals pro Woche für mindestens 30 Minuten hat einen günstigen Einfl uss auf die Muskulatur. Der Mineralstoff ist der wichtigste Baustoff für die Knochen. Für eine ausreichende Versorgung sollten Erwachsene täglich 1.000 Milligramm Calcium aufnehmen. Gute Lieferanten sind zum Beispiel Milchprodukte (vor allem Käse und Joghurt), aber auch Mineralwasser und Gemüse wie Grünkohl, Spinat, Brokkoli sowie Hülsenfrüchte. Foto: Artem Peretiako/istockphoto.com/vitamindoctor.com/spp-o a propos BETZ Prof. Dr. med Augustin Betz bringt Sie hoch hinaus fon +49 (0) 6871.92 18 70 www.betzinstitute.com Praxis: Saarbrücker Straße 1-3 66386 St. Ingbert info@betzinstitute.com Operatives Zentrum: Kreiskrankenhaus St. Ingbert || Klaus-Tussing-Straße 1 || 66386 St. Ingbert || Germany

SaarLorLux Magazin 2022

SaarLorLux Magazin 2021

SaarLorLux Magazin 2020

SaarLorLux Magazin 2019