Aufrufe
vor 1 Jahr

SaarLorLux ...c'est savoir vivre Herbst Edition 2021

  • Text
  • Lifestyle
  • Savoirvivre
  • Saarlorluxmagazin
  • Wwwsaarlorluxsavoirvivrede
  • Menschen
  • Foto
  • Saarland
  • Marketing
  • Werbung
  • Saarlorlux
Herbst Edition 2021

art&cultur

art&cultur Herbst-Edition 2021 URBAN ART STORIES Mona Breede - Neue Ausstellung in der Städischen Galerie Neunkirchen Seit dem 10. September 2021 zeigt die Städtische Galerie Neunkirchen die Einzelausstellung „Urban Stories“ der Karlsruher Fotografin Mona Breede, die in ihrem Werk eine unverkennbar eigene Bildsprache entwickelt hat. Nach der Präsentation mit Werken von Andreas Gefeller in diesem Sommer widmet sich das saarländische Ausstellungshaus erneut dem Medium Fotografie und verstärkt so einen seiner programmatischen Schwerpunkte. Mona Breede ist eine stille Beobachterin des modernen Lebens. Ihre „Urban Stories“ beleuchten in immer neuen Variationen die Beziehungen von Menschen und städtischen Räumen. In ihren Bildern wird die Stadt zur Bühne, auf der vor architektonischer Kulisse die Menschen agieren. Man sieht Personen, die an Bushaltestellen warten, durch die Straßen laufen oder versunken in ihr Smartphone schauen. Mona Breede erzählt uns kurze Episoden aus dem Alltag von Menschen, die unterwegs sind, die sich zufällig begegnen, aneinander vorbeilaufen oder kurz innehalten. Für einen Augenblick scheinen sie aus der Anonymität des städtischen Lebens herauszutreten, um ihre Isolation nur noch spürbarer werden zu lassen. An die Stelle von sozialer Interaktion tritt die Interaktion von Mensch und Architektur, von Licht und Schatten, die Mona Breede wie eine Choreografin nach einer rhythmischen Ordnung gestaltet. Speziell für Neunkirchen hat Mona Breede im Sommer 2021 neue Arbeiten entwickelt. Die Künstlerin fotografierte in der ehemaligen saarländischen Hüttenstadt mit dem für sie typischen Blick – Distanz wahrend und zugleich empathisch – und sammelte unterschiedliche Impressionen von Gebäuden, Plätzen und Menschen. Die auf ihren zahlreichen Streifzügen durch Neunkirchen entstandenen Fotografien arrangiert Mona Breede in der Städtischen Galerie Neunkirchen zu einem einzigartigen, über zwölf Meter langen Wandfries. So ermöglicht sie einen neuen Blick auf bekannte wie auf unbekannte Motive. Aus ungewohnter Perspektive werden die Stadt und ihre Bewohnerinnen und Bewohner erlebbar. Neben den jüngsten Arbeiten aus Neunkirchen sind in der Ausstellung über 30 Fotografien zu sehen, die u.a. in New York, San Francisco und Berlin entstanden sind. Die Ausstellung können Sie noch bis einschließlich 28. November besuchen. The Tale, 2018 u. 2021, New York, Foto © Mona Breede, 52 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre PR-Anzeigen

Herbst-Edition 2021 RUBRIK Weitere Infos! Einfach QR-Code abscannen Zum Zitronenbaum, 2019, Stein am Rhein Foto© Mona Breede Nouvelle exposition - Mona Breede Depuis septembre 2021, la ville de Neunkirchen expose dans sa galerie des photographies de Mona Breede sous le thème: "Histoires d'art urbain". Avec ses photographies, Mona Breede a développé son propre style d'un langage visuel. Ses photographies offrent une nouvelle vision de motifs à la fois familiers et inconnus. Elles sont prises à New York, San Francisco, Berlin et d'autres pays. A admirer jusqu’au 28 novembre. Walking the Line, 2021, Neunkirchen, © Foto Mona Breede PR-Anzeigen SaarLorLux ...c›est savoir vivre | 53

SaarLorLux Magazin 2022

SaarLorLux Magazin 2021

SaarLorLux Magazin 2020

SaarLorLux Magazin 2019