Aufrufe
vor 5 Jahren

Leseprobe AUTOCAD & Inventor Magazin 2012/04

Leseprobe AUTOCAD & Inventor Magazin 2012/04

4 INHALT Ausgabe

4 INHALT Ausgabe 4/2012 SzENE 6 Neue Produkte & News Hard- und Software, Neues aus der Branche 7 Neue Produkte auf der HANNOVER MESSE 2012 8 Mitmachen und tolle Preise gewinnen Großes PNY-Jubiläumsgewinnspiel 10 Vorteile durch Synergien Interview mit Oliver Frese, Geschäfts- bereichsleiter der HANNOVER MESSE 11 Ab 2013 auch in der wolke Vorschau auf’s Autodesk-Portfolio 2013 MEcHANiK 24 Einfach, schnell und intuitiv Titelstory: Interview zum grafischen Programm-Editor PASmulti von Pilz 26 Simulation fördert innovation AutoForm setzt auf Workstations von Dell 28 Finden, was am besten passt Produkte von Lapp als 3D-CAD-Modell 29 Fachübergreifender Austausch COMSOL-Konferenz im Oktober 30 Robuster Einsatz für den guten Ruf Simulation: Dr. Tanja Clees, Fraunhofer SCAI, im Gespräch 32 Mehr Strom aus Berechnung Solar-Panels simulieren 34 Das Modell, das Leistung zeigt Bewertung der Energieeffizienz von Antriebssystemen 36 Frisch gewickelt Effizienz- und Kostenoptimierung elektrischer Antriebe 38 Kolbenfresser auf Diät Renault simuliert Motorschäden GiS & TiEFBAu 40 Empfang unterm Kronendach GIS in der Praxis: GNSS-Satelliten- schatten vermeiden Für Abonnenten: AUTOCAD-Magazin- Tool-CD mit LISP-, .NET-Programmen und Top-Tools für AutoCAD und Inventor sowie Demo-Versionen verschiedener Applikations hersteller. AUTOCAD & Inventor Magazin 4/12 30 SiMuLATiON iN DER ANTRiEBSTEcHNiK: Der Entwicklungsprozess von Antriebssystemen wird verstärkt durch Umweltbelastung und Ressourcenverknappung bestimmt. Was daraus resultiert, ist der Wunsch nach Steigerung der Energieeffizienz. Bereits in frühen Stadien der Produktentwicklung lässt sich mit Simulationswerkzeugen zum Beispiel der Energieverbrauch denkbarer Antriebskonfigurationen bewerten. 42 BAuEN MiT BESTAND: Bestehende und vor allem alte Gebäude zu sanieren, ist immer mit viel Aufwand und hohen Auflagen verbunden. Moderne Software-Lösungen bieten hier vielfältige Möglichkeiten, das umzusetzen. Ob in der Forschung oder in Sachen Brandschutz, auf die richtige Balance kommt es an, um alle Anforderungen hundertprozentig zu erfüllen und Schutz, Design und Nutzen zusammenzubringen. Titelanzeige: Grafischer Programm-Editor PASmulti im Automatisierungssystem PSS 4000: Programme erstellen – einfach, schnell und intuitiv Der Engineering-Aufwand sollte heutzutage so gering wie möglich sein. Wichtig sind deshalb Software-Programme, die hier effizient unterstützen wie der Programm-Editor PASmulti im Automatisierungssystem PSS 4000, der als Strukturierungshilfe betrachtet werden kann. Neben einer einfachen Konfiguration per Drag & Drop ist eine Kombination und Strukturierung mit Programmiersprachen nach EN/IEC 61131-3 möglich. Dabei erleichtern einfache Symbole und Zeichen das Erstellen von Programmen. Überdies ermöglicht es PASmulti, Anlagen und Projekte zu modularisieren und dies in der Software dann eins zu eins abzubilden. Auf diese Weise ist der Test- und Konfigurieraufwand pro Modul nur einmalig erforderlich, wodurch sich Zeit und damit Engineering-Aufwand sparen lassen. So können schnell und einfach Standard- als auch sicherheitsgerichtete Automatisierungsprojekte erstellt werden. Pilz GmbH & Co. KG Felix-Wankel-Straße 2, 73760 Ostfildern, Deutschland Tel.: +49 (0)7 11 / 34 09-0, Fax: +49 (0)7 11 / 34 09-133 E-Mail: pilz.gmbh@pilz.de, Internet: www.pilz.de Bild: manfredxy/istockphoto.com Bild: PIA Stadt Frankfurt am Main/Bernd Wittelsbach /Kontrast Fotodesign Gbr.

Bild: 3D-Artifex 54 ViSuALiSiERuNG: Ob Imagefilm, Produktpräsentation oder virtuelle Rundgänge: Die 3D-Visualisierung ist das perfekte Mittel, eine geplante Idee, komplexe Abläufe, kniffelige Produktdetails oder technische Abläufe übersichtlicher und mitreißender darzustellen. Kein anderes Medium als die Nutzung von Visualisierungen ermöglicht eine derart realitätsnahe und emotionalisierende Form der Objektdarstellung. 14 immer up to date – auch unterwegs AutoCAD WS 16 Tipps und Tricks Die AutoCAD-Expertenrunde 20 Platzwechsel ACM-PL-FIRSTSEGCHANGE.LSP 20 Attributreihenfolge ändern ACM-SETATTRIBUTORDER.DLL 21 Heiße Fase ACM-FASE.LSP Inventor 58 Märkte und Produkte Rund um den Inventor 60 Aus fix wird variabel PLM: Karl Osti, Autodesk, im Gespräch 63 Aber bitte mit Stil! Tipps & Tricks für Inventor 66 Leise und emissionsfrei durch die innenstadt Radnabenantrieb für Nutzfahrzeuge PRAxiS 21 Rechte Kreuzsprossen mit Oberlicht KSP_MOL_K_DR.LSP 22 Visuell abdecken ABDECK.LSP 22 Multilinienstil zeitgemäß wählen ACMSETMLSTYLE.LSP 23 Einbinden und verpacken ACM-XREFBIND.DLL 23 immer zackig ZICKZACK.LSP Autodesk hob Ende 60 vergangenen Jahres in Las Vegas auf seiner Anwenderkonferenz Autodesk University den Vorhang für seine neue PLM-Lösung. Sie unterstützt Unternehmen, den kompletten Lebenszyklus ihrer Produkte zu planen und zu verwalten: von der ersten Konzeption bis zum Service. Was das Besondere an diesem PLM- Konzept ist, erklärt Karl Osti, Business Development Manager Manufacturing EMEA, Autodesk GmbH. 68 Rat und Tat gehen Hand in Hand Umweltbewusstes Engineering 70 Kompakt und sicher Mobile elektrische Antriebs- systeme für Fahrzeuge Bild: Autodesk 42 wenn’s mal brennt … Brandschutzlösungen in denkmalgeschützten Gebäuden 44 Bauen für die zukunft Konsortium Fraunhofer-Gesellschaft: Integrale Bau-Systemlösungen aus einer Hand 46 zauber der zerbrechlichkeit Autodesk-BIM-Lösungen in der Praxis 49 was für ein Jahr! wave Facilities von Loy & Hutz 50 Völlig ausgebucht Ausblick auf die IFAT ENTSOTGA 2012 54 Vorstellbar ist alles Kommunikation und Verkauf mit 3D-Visualisierungen und Animationen 56 Design und Simulation in einem NVIDIA-Maximus-Technologie in der Praxis 72 Einkaufsführer 78 Applikationsverzeichnis 80 Schulungsanbieter 3 Editorial 19 Tool-CD mit LISP-Programmen und Demoversionen 82 Impressum 82 Vorschau INHALT ARcHiTEKTuR & BAuwESEN SOFTwARE HARDwARE Parametric Solutions Inc. (PSi) ist ein Anbieter von Ingenieurdienstleistungen, mechanischem Konstruktionsdesign und Analysen für unterschiedlichste Kunden von Erfindern bis hin zu Großkonzernen. Das Unternehmen setzt bei Design und Berechnungen unter anderem auf die Maximus-Technologie von NVIDIA. SERVicE RuBRiKEN Inventor 4/12 AUTOCAD & Inventor Magazin 5 Bild: Parametric Solutionsa

Leseprobe AUTOCAD & Inventor Magazin 2013/04
3D-PDF für jedermann - AUTOCAD Magazin
Leseprobe AUTOCAD & Inventor Magazin 2013/03
Leseprobe AUTOCAD & Inventor Magazin 2013/08
Die 10wichtigsten Gründe für Autodesk® Inventor®
Eine Probefahrt mit Inventor 2012 - Autodesk
AutoCAD 2012 : Inhaltsverzeichnis - Mitp
magazin - Mensch und Maschine
magazin - Mensch und Maschine
AutoCAD 2012 MEP - Mensch und Maschine
Das Magazin 03/04 2012 - Kölner Philharmonie
KoNSTruKTIvE FrEIhEIT - K Magazin
*Seehas-Oktober-November 2012.indd - Seehas Magazin