Planung einer Eaton 9395 - bei der IBH IT-Service GmbH

ibh.de

Planung einer Eaton 9395 - bei der IBH IT-Service GmbH

Planung einer Eaton 9355, 15kVA (6)

Schritt 3: Auswahl der Sicherungen für Ausgang/Bypass

Sind kurzzeitige Überlastungen möglich (Zuschaltung von größeren

Verbrauchern, Klimaanlagen, Motoren etc.)?

Sollen Überlasten akzeptiert werden, die manuell kurzfristig beseitigbar

sind?

10% Überlasten sind im Normalbetrieb bis zu 10min und im

Bypassbetrieb bis zu 60min zulässig

25% Überlasten sind im Normalbetrieb bis zu 1min und im

Bypassbetrieb bis zu 10min zulässig könnte durch eine falsche

Zuschaltung neuer Verbraucher entstehen, wäre binnen 10min wieder

zu beseitigen!

Folgende Sicherungen müssen gewählt werden:

Bypass-Eingang: 21,8A *125% = 27A 35A

USV-Ausgang: 21,8A *125% = 27A 35A

26

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine