WERTE 2013 - Alte Brüderkirche Kassel - Ausstellungskatalog

werte2012

WERTE 2013 - Werkstätten traditioneller Handwerkskunst

Das einzigartige WERTE-Ausstellungskonzept bietet den perfekten Rahmen für alle Themen der traditionellen Handwerkskunst. Diplom-Restauratoren und Handwerksbetriebe geben dort Einblick in ihr Können und haben die einmalige Gelegenheit, ihre Dienstleistungen gemeinsam mit anderen angesehenen Spezialisten zu präsentieren. Im Zusammenspiel mit den historischen Räumlichkeiten, in denen die Veranstaltungen stattfinden, entsteht eine exklusive Atmosphäre, die in der Vergangenheit bereits viele Besucherinnen und Besucher überzeugt hat.


Werkstätten

traditioneller

Handwerkskunst

WERTE 2013


3

Ausstellerverzeichnis

Bauer‘s Schuhhandwerk - Schuhmachermeister

Frank Heinemann - Goldschmiedemeister

Silke Schmidt-Pfeiffer - Sachen aus Stahl

Sylvia Oetjen - Holzbildhauerwerkstatt

Fachgruppe Restauratoren im Handwerk e. V.

Mosler & Münchow - Fensterrestauratoren

Propstei Johannesberg / Beratungsstelle für Handwerk u. Denkmalpflege

Restauratorenring GmbH & Co. KG

bauwerk - Maurermeister, Restaurator, Energieberater

Farben Fliege - Martin Trebing, Malermeister

Natursteine Schulze - Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Lenne Bau GmbH - Zimmerei, Denkmalpflege

Allgemeine Informationen/Impressum

Seite

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

www.werte2013.de


4 5

Grußwort

Der Kasseler Oberbürgermeister

Bertram Hilgen

„Antiquitäten sind das einzige Feld, auf dem das Gestern noch Zukunft hat.“

Um den Wert historischer Gegenstände zu erhalten, bedarf es professioneller Fachleute.

Spezialisierte Handwerksbetriebe und Restauratoren aus dem gesamten Bundesgebiet

geben auf der Ausstellung WERTE 2013 Einblick in ihr Können.

Was vor 15 Jahren als kleine Präsentation in der Werkstatt des Stuttgarter Möbelrestaurators

Ralf Futterknecht begann, hat sich inzwischen als feste Institution mit wachsenden

Aussteller- und Besucherzahlen etabliert. Dieses Jahr findet die Messe erstmals auch in

der Alten Brüderkirche in Kassel statt und bekommt damit den passenden Rahmen für alle

Themen der Restaurierung, Konservierung und Denkmalpflege.

Wir heißen Sie herzlich willkommen und freuen uns darauf,

Sie für den Erhalt wertvoller Kulturgüter zu begeistern!

(Harold Wilson)

Zur Messe „Werte 2013 – Werkstätten traditioneller Handwerkskunst“ in der Alten Brüderkirche heiße ich Sie

in der documenta-Stadt Kassel herzlich willkommen. Kassel feiert in diesem Jahr stolz und selbstbewusst sein

1100-jähriges Bestehen. Kassel gilt als eine der wirtschaftlich dynamischsten Städte Deutschlands, die Arbeit

und Perspektiven bietet und in der es sich gut leben lässt. Nicht zuletzt wissen wir auch mit Kultur, Weltoffenheit,

Freizeitwert und Lebensqualität zu überzeugen.

Neben der documenta, der weltweit bedeutendsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst, und dem beeindruckenden

Wirken der Brüder Grimm zeichnet sich Kassel durch eine einzigartige Museumslandschaft und eine

beeindruckende Vielfalt kultureller Einrichtungen aus, die keine andere deutsche Stadt vergleichbarer Größe

zu bieten hat. Im Juni diesen Jahres hat die UNESCO den Herkules und die weltberühmten Wasserspiele im

Bergpark Wilhelmshöhe zum Weltkulturerbe erklärt – auch sie Wunderwerke der Handwerkskunst. Seit Jahren

werden diese kulturhistorischen Schätze fachmännisch und aufwändig saniert und restauriert.

Insofern passt die „WERTE 2013“ thematisch hervorragend zu Stadt und Region, in der das Handwerk nicht

nur sprichwörtlich goldenen Boden hat. Mit den Tugenden, die das Handwerk stets ausgezeichnet hat – wertorientiert

zu handeln, Verantwortung zu zeigen, maßvoll zu bleiben und die Entwicklung des eigenen Betriebs

voranzubringen – wird in unserer Region seit Jahren eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Die Messe ist deshalb

nicht nur eine gute Gelegenheit, mit Experten ins Gespräch zu kommen und sich zu informieren, sondern sie ist

auch eine wunderbare Werbung für das Handwerk.

Ich wünsche den Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern eine erfolgreiche Messe und einen angenehmen Aufenthalt

in Kassel.

Ihr

Bertram Hilgen


6 7

Schuhe fürs Leben

Exakt auf die Füße seiner Kunden zugeschnitten, sind

die Schuhe, die Schuhmacher Thomas Bauer in seiner

Meisterwerkstatt in Kassel anfertigt. Mit seinen Maßschuhen

und Reparaturen, für die Thomas Bauer bereits

auf internationaler Ebene ausgezeichnet wurde,

hat sich der 46-Jährige in seinem Handwerk weit über

Deutschland hinaus einen Namen gemacht.

Seit zehn Jahren betreibt Bauer seinen Ein-Mann-

Handwerksbetrieb. Und das mit Erfolg – wie unter

anderem zwei Goldmedaillen belegen.

vermisst, ist Grundvoraussetzung für seine weitere

Arbeit: Die Maße arbeitet Bauer in die Leisten ein und

zieht dann den „Schaft“, also das Oberleder, mit einer

Zwickzange darüber. Beim Vernähen der einzelnen Teile

des Schuhs nutzt Bauer das sogenannte Blakebest-

Verfahren: Maschinell werden Ober- und Futterleder,

Vorder- und Hinterkappe, Brandsohle und Rahmen mit

sauberen Stichen aneinandergefügt – das spart sowohl

Kraft als auch Zeit und somit für den Kunden Kosten.

Bis sie ihre Schuhe abholen können, müssen sich die

Kunden dennoch ein paar Wochen gedulden, denn

Maßanfertigungen brauchen nun mal Zeit.

Philosophie

Bereits seit 1998 bietet der Goldschmiedemeister

Frank Heinemann in seiner Werkstatt seine eigene

Schmuckkollektion an, erledigt Auftragsarbeiten und

widmet sich nicht nur edlen Metallen, sondern auch

edlen Steinen. Herzstück seines Betriebs ist hier sein

über 50 Jahre alter Arbeitsstisch. Die Faszination, die

von diesem besonderen Arbeitsplatz ausgeht, führte

letztendlich dazu, dass der gelernte Werkzeugmacher

zum Goldschmied umschulte.

„Zu mir kommen in erster Linie Menschen, die Wert

auf Qualität legen – auch bei ihren Schuhen. Sie können

oder wollen es sich nicht leisten, billige Schuhe

zu tragen“, sagt Bauer, „ und wenn jemand besonders

große oder breite Füße hat, ist das für mich kein Problem“,

sagt er. Dass er die Füße seiner Kunden exakt

Kontakt

Bauer’s Schuhhandwerk

Thomas Bauer

Ludwig-Mond-Straße 119, 34121 Kassel

Tel.: 0561/9 37 29 21

bauersblake@yahoo.de

www.schuhhandwerk-kassel.de

Neben der Anfertigung von Maßschuhen und der Reparatur

hochwertiger Schuhe konzentriert sich Bauer

inzwischen auch auf die Herstellung von Gürteln.

Zwischen 26 verschiedenen Farben und drei Breiten

können seine Kunden wählen. Den Rohling aus vollnarbigem

Leder kürzt Bauer auf die passende Länge und

näht dann die Schließe aus Metall oder nickelfreiem

Material mit der Hand an. „Wer zum Beispiel einen

alten Gürtel mit einer Schließe hat, von der er sich

nicht trennen möchte, kann sich bei mir einen neuen

Lederrohling aussuchen, an dem ich die Schnalle befestige“,

sagt Bauer. (Textauszüge: Sarah Rogge-Richter)

Ergänzt werden die Leistungen durch einen handwerklich

hochwertigen Reparaturservice sowie durch den

Verkauf hochwertiger Schuhpflegeprodukte.

Die Wünsche seiner Kunden sind so vielfältig wie seine

Ideen: Schlichte, gradlinige Formen, gearbeitet in

Gelbgold, aber auch häufig in Silber, Weißgold oder

Palladium - als klassisches Schmuckstück oder als

modernes Piercing. Zudem hat er sich auf die Anfertigung

von Siegelringen spezialisiert: Sie gelten heute

als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und bedeuten

oft ein Symbol für einen besonderen Lebensabschnitt.

Bei der Auswahl der Form, Farbe sowie des Materials

berät Frank Heinemann jederzeit gerne.

- Als Ausgleich zu seiner ruhigen, konzentrierten

Arbeit hat sich der Goldschmied der Kampfsportart

Taekwondo verschrieben. Selbst Weltmeister in dieser

Disziplin, engagiert er sich zusätzlich ehrenamtlich in

der Jugendarbeit des Vereins Sportcenter Kassel.

Leistungen

Foto u. Hintergrundbild: © Mario Zgoll

• Sonderanfertigungen

• Umarbeitungen

• Reparaturen

• Restaurationsarbeiten

• Fassarbeiten (Fassen von Steinen)

• Individuelle Gießarbeiten (Platin, Gold, Silber etc.)

• Anfertigung von Siegelringen

• Schmuckverkauf

• Uhrenverkauf und -reparaturen

Kontakt

Goldschmiede Heinemann

Wilhelmshöher Allee 282, 34131 Kassel

Tel. 0561/8701923, Fax 0561/7082160

Filiale:

Leipziger Straße 442, 34260 Kaufungen

Tel./Fax 05605/925350

info@heinemann-goldschmiede.de

www.goldschmiede-heinemann.de


8 9

Leistungen

Haus-Tiere: Kraftsymbole fürs Haus. Stilisierte Tierfiguren,

in individueller Formensprache aus Flachstahl

gebogen, ein Glück- und Segensschmuck für die Hauswand.

Einzelstücke verschiedener Nutzungsarten für Drinnen

und Draußen, angefertigt nach eigenem Entwurf und in

Zusammenarbeit mit meinen Kundinnen und Kunden,

vom Möbelstück bis zum Türschild.

Klassischer Metallbau: Geländer, Gartentor & Co.

Konstruktive Gestaltung in Metall.

Ausdrucksstark, echt, ungewöhnlich.

Ich komme aus dem konstruktiven Metallbau mit

klassisch solider handwerklicher Ausbildung. Meine

großen Vorlieben sind Gestaltung, Handwerk und die

Natur. Ich habe einen liebevollen Blick für Schönheit,

die sich im Alltäglichen versteckt. „Was immer du

anfängst, führe mit Leidenschaft und ganzem Herzen

aus.“ Meine Lebensphilosophie ist auch meine Unternehmensphilosophie.

Meine Haus-Tiere sollen eine Verbindung herstellen

und darstellen zwischen dem Haus, seinen Bewohnern

und dem Tier mit seiner Aussage, seiner Symbolik, den

Eigenschaften, die es repräsentiert. Viele Menschen

fühlen sich einem bestimmten Tier besonders nah.

Was bedeutet dieses Tier für sie? Welche Eigenschaften,

welche Kräfte und Fähigkeiten symbolisiert es?

Alle diese Aussagen versuche ich bei der Herstellung

eines Haus-Tieres zu berücksichtigen und lasse sie in

meine Arbeit mit einfließen, so dass das Ergebnis, das

fertige Tiersymbol montiert auf der Hauswand, genau

diese Atmosphäre von Kraft, Segen und Verbundenheit

ausstrahlt.

Florale Holzkunst

bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Handwerk und

Kunst, in dem sich traditionelles Handwerk mit künstlerischer

Freiheit verbindet.

In meiner Werkstatt entstehen große pflanzliche Objekte,

geeignet, die Wände öffentlicher Räume ebenso

wie diejenigen des privaten Wohnbereichs zu beleben.

Die Gestaltung jedes Werks wird bezüglich Thematik

und Ausführung genau den örtlichen Gegebenheiten

sowie den Vorlieben des Auftraggebers angepasst. Die

behauenen Oberflächen der bevorzugt heimischen

Laubhölzer wie Eiche, Kirsche und Linde bleiben naturbelassen

oder können Materialstruktur und Arbeitsspuren

durch spezielle Öle besonders zur Geltung kommen

lassen.

Florale Holzkunst besticht durch das Wechselspiel von

Spannung und Harmonie, Schwere und Leichtigkeit,

Objekt und Umfeld.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Werkstatt sind Rekonstruktion,

Ergänzung und Neuschaffung von Ornamenten

aller Stilepochen, insbesondere von Schleierwerk

an Kirchenorgeln. So wird vorhandenes Zierwerk aus

alter Zeit gedanklich durchdrungen und die notwendigen

Ergänzungen mit geduldigem Einfühlungsvermögen

derart ausgeführt, dass rekonstruierte Partieen später

möglichst nicht als solche zu erkennen sind.

Leistungen

• Florale Holzkunst - Wandobjekte für öffentliche

Räume und den privaten Wohnbereich

• Rekonstrukton, Ergänzung, Entwurf und Neufertigung

von floraler Ornamentik aller Stilepochen

• künstlerische Fertigung von Schleierwerk an Kirchenorgeln

• Ergänzung oder Neufertigung von Schnitzwerk an

Altären und Kircheneinrichtung

• Herstellung von Inschriften in Holz

• Fertigung individuell gestalteter Grabmale bevorzugt

floraler Formsprache

Kontakt

Silke Schmidt-Pfeiffer - SACHEN AUS STAHL

Werkstatt: Hans-Böckler-Str. 36, 30851 Langenhagen

Tel. 0511/2357260, Mobil 0176/34956759

ssp@sachenausstahl.de, www.sachenausstahl.de

Bei Neuentwürfen steht die Verbindung zu Raum und

Geschichte des Ortes im Vordergrund - das neue Werk

fügt sich in optischer wie inhaltlicher Hinsicht

harmonisch in sein Umfeld ein und tritt dennoch als

eigenständige Persönlichkeit hervor.

Kontakt

Holzbildhauerwerkstatt

Sylvia Oetjen

Idarstraße 2

55627 Weiler

Tel. 06754/9457449

www.floraleholzkunst.de


10 11

Philosophie

Philosophie

Leistungen

- Geprüfte Restauratoren im Maler, Maurer, Raumausstatter,

Schmiede/Schlosser, Steinmetz/-bildhauer,

Stuckateur, Tischler, Zimmererhandwerk

- Schaffung vertrauensvoller Zusammenarbeit mit

allen Beteiligten in der Denkmalpflege

- Optimierung der Darstellung des Geprüften Restaurators

im Handwerk in der Öffentlichkeit

- Weiterbildung in fachlichen und denkmalrelevanten

Fragen zur Aufrechterhaltung denkmalpflegerischer

Standards

- Gedanken- und Erfahrungsaustausch untereinander

- Beitragen zur Wertschätzung von Denkmälern durch

gemeinsames Handeln

Gutes Handwerk bewahrt Geschichte! Die „Fachgruppe

Restauratoren im Handwerk e.V.“ ist eine Interessensgemeinschaft

von Meisterinnen und Meistern aus

acht Handwerksberufen, die sich seit 1986 durch eine

spezielle berufliche Fortbildung zum/zur “Geprüften

Restaurator/in im Handwerk“ qualifiziert haben.

Handwerkliche Denkmalpflege - darunter verstehen

wir weit mehr als die meisterliche Anwendung alter

Handwerkstechniken und die Pflege von Handwerkstraditionen.

„Geprüfte Restauratoren im Handwerk“

haben gelernt das Denkmal und seine Teile als

materiellen, historischen Bedeutungsträger für die

Gegenwart zu begreifen. Sie lassen sich bei ihrer Tätigkeit

von dem Respekt vor der Originalsubstanz des

geschichtlichen Zeugnisses und vor der Leistung ihrer

beruflichen Vorfahren leiten. Sie wissen um die Einzigartigkeit

jedes Denkmals und bevorzugen individuelle

handwerkliche Lösungen, die auf den speziellen

Einzelfall abgestimmt werden müssen.

Wir sind Handwerker, Restauratoren und Fachkräfte

für Fenstererhaltung mit nachgewiesener denkmalfachlicher

Eignung und Erfahrung im Umgang

mit Fenstern, Türen und Läden in alten Gebäuden,

insbesondere in Kulturdenkmalen. Wir integrieren in

einer Werkstatt alle nötigen Holz-, Glas-, Maler- und

Metallarbeiten in einem geschlossenen Arbeitsablauf

– einschließlich Bleiverglasung, Anstrich und Beschlagreparaturen.

Wir können dank dieser eingespielten Arbeitsweise

vom Fachwerkhaus bis zum Burgensemble Projekte

jeder Größenordnung angehen. Wir arbeiten täglich

selbstständig in diesem Thema und tauschen uns regelmäßig

fachlich aus. Wir arbeiten nach ökologischen

Prinzipien, verwenden umweltschonende Materialien

wie Casein, Holz in Zweitverwendung , Kalk, Kreide

etc. und verarbeiten nachwachsende Rohstoffe wie

z.B. Flachsfaser, Leinöl vornehmlich aus der Region,

biologisch angebaut, gentechnikfrei und aus erster

Kaltgepressung. Unsere Farben und Öle enthalten

keine Erdöldestilate oder Konservierungsstoffe.

Wir arbeiten ohne Verwendung von Silikon, Acryl,

Montageschaum, Stein- oder Glaswolle, ohne Kunstharzfarbe

oder Wasserlack! Wir sind zukunftsorientiert,

denn wir schaffen Arbeitsplätze, sparen Ressourcen

und Energie.

Unsere Leistungen:

• Reparatur

• Konservierung

• Instandhaltung

• Pflege

von historischen Fenstern, Türen und Läden.

Zudem sind in unserem Leinölladen Öl, Farben ohne

Lösungsmittel, Fernsterkitt und andere Materialien/

Werkzeuge zur Instandhaltung und Pflege von Fenstern

erhältlich.

Kontakt

Fachgruppe Restauratoren im Handwerk e. V.

Freiheit 27, 46348 Raesfeld

Tel. 02865/60 84 41, Fax 02865/60 84 10

info@restauratoren-im-handwerk.de

www.restauratoren-im-handwerk.de

„Geprüfte Restauratoren im Handwerk“ sind gemeinsam

mit weiteren Fachleuten aus sehr unterschiedlichen

Fachgebieten mit den Aufgaben der Denkmalpflege

befasst. Die „Fachgruppe Restauratoren

im Handwerk e. V.“ steht für die restauratorische

Kompetenz ihrer Mitglieder in der Denkmalpflege.

Kontakt

Johannes Mosler & Burkhard Münchow

Dreimannsgasse 2 Rgb., 65589 Oberzeuzheim

Tel. 06433/4922

info@mosler-muenchow.de

www.mosler-muenchow.de


12 13

Propstei Johannesberg gGmbH

Fortbildung in Denkmalpflege und

Altbauerneuerung

Zertifizierte Weiterbildung in der Denkmalpflege und

Altbauerneuerung – Bewährt seit drei Jahrzehnten in

den historischen Räumen der Propstei Johannesberg.

Fortbildungsmaßnahmen zum/zur

• Restaurator/in im Handwerk

• Handwerksgeselle/in in der Denkmalpflege

• Architekt/in, Planer/in in der Denkmalpflege

• Tragwerksplaner/in in der Denkmalpflege

• Fachkraft für Fenstererhaltung

• Energieberater/in für Baudenkmale

• Praxisseminare

Kontakt

Propstei Johannesberg gGmbH

Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung

36041 Fulda

Tel. 0661-9418130, Fax 0661-94181315

E-Mail: info@propstei-johannesberg.de

www.propstei-johannesberg.de

Beratungsstelle für Handwerk und

Denkmalpflege

In allen Fragen der Denkmalpflege und Altbausanierung

ist die Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege

als Einrichtung der Arbeitsgemeinschaft der

Hessischen Handwerkskammern zentraler Anlaufpunkt

für Handwerksbetriebe und sonstige Ratsuchende. Die

Beratungen finden sowohl auf Baustellen und in Betrieben

als auch in der Beratungsstelle in der Propstei

Johannesberg statt. Als Dienstleistung der Handwerkskammern

ist die Inanspruchnahme der Beratungsstelle

für Handwerksbetriebe kostenfrei.

Informationen und Beratungen werden insbesondere zu

folgenden Themen angeboten:

• Sanierungsverfahren und energetische Maßnahmen

• Dokumentation von Untersuchungen und Maßnahmen

an historischen Gebäuden

• Registrierung und Vermittlung denkmalerfahrener

Handwerksbetriebe

• Vermittlung von Bezugsadressen: Materialien, Werkzeuge,

Geräte, Verfahren

• Denkmalrecht und Gerichtsentscheidungen

Darüber hinaus veröffentlicht die Beratungsstelle regelmäßig

erprobte Problemlösungen aus der Denkmalpflegepraxis

in der Publikationsreihe Johannesberger

Arbeitsblätter.

Kontakt

Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege

Propstei Johannesberg, 36041 Fulda

Tel. 0661/9418396, Fax 0661/9418385

gerwin.stein@denkmalpflegeberatung.de

www.denkmalpflegeberatung.de

Ansprechpartner: Gerwin Stein

Philosophie

Der Restauratorenring ist ein Zusammenschluss höchst

qualifizierter Handwerker/innen aus verschiedenen

Gewerken. Gemeinsames Ziel und Anliegen aller

Mitglieder im Restauratorenring ist der Erhalt und die

Pflege denkmalgeschützter und alter Objekte.

In der Denkmalpflege ist ein sensibler Umgang mit

dem Vorhandenen geboten. Das einmal Zerstörte ist

unwiederbringlich verloren, für kommende Generationen

nicht mehr erfahrbar. In der Altbauerhaltung ist

ein fundiertes Wissen erforderlich, denn nicht alles,

was im Neubaubereich gute Ergebnisse erzielt, ist

auch für den Altbau funktional. Es erfordert von den

ausführenden Handwerkern/Handwerkerinnen eine

qualifizierte Ausbildung und Erfahrung.

Dem Restauratorenring sind Handwerker/innen

unterschiedlichster Gewerke angeschlossen, die

diese qualifizierte Ausbildung zum Restaurator/in im

Handwerk oder gleichwertig haben. Zielsetzung aller

ist es, außergewöhnliche und qualitativ anspruchsvolle

Arbeitsleistungen auszuführen, sowie hochwertige

Produkte zu verarbeiten.

Verschiedene Gewerke arbeiten Hand in Hand

Zimmerer • Maurer • Lehmbauer • Schreiner • Tischler

• Maler • Stuckateur • Steinmetz

Eine gut dokumentierte, gründliche Voruntersuchung

des Objekts dient als gewerkeübergreifende Grundlage

für alle weiteren Arbeiten: Vom Restaurierungsund

Sanierungskonzept, über die Maßnahmenplanung,

bis hin zur fertig gestellten Baumaßnahme. Durch

diese enge und frühe Zusammenarbeit werden nicht

nur besonders gute Arbeitsergebnisse erzielt, sondern

auch die Bauzeiten und somit Kosten minimiert.

Unsere Leistungen

- Bestandsaufnahme, Aufmaß, Bestandspläne

- Unterstützung bei Behördengängen

- Beratung zu Fördermitteln und Anträgen

- Schadensuntersuchungen, Kostenermittlung

- Beratung zu Schäden und Umnutzungen

- Erstellung von Restaurierungs- u. Sanierungskonzepten

- Maßnahmenplanung

- Durchführung oder Begleitung der Baumaßnahmen

- Ausführen historischer Arbeitstechniken

- Erstellung von Dokumentationen

- Wartungs- und Pflegemaßnahmen

Kontakt

Restauratorenring GmbH & Co. KG

Klotinger Straße 1b

59514 Welver

Tel. 02384/9419 99, Fax 02384/9112 26

info@restauratorenring.de

www.restauratorenring.de


14 15

Philosophie

Philosophie

bauwerk GbR führt sowohl traditionelles Handwerk

als auch moderne Techniken in hoher Qualität aus.

Wir beraten Sie gern in Hinblick auf Ihre Bauvorhaben,

Umbauten, Sanierungen, Ihr Denkmal oder auch

über hochwertige Innenputze wie farbige Lehmputze,

Glanzputze und Stucco lustro.

Spezialisiert auf Baudenkmalpflege, gehen wir mit

historischer Bausubstanz besonders sensibel um. Denn

um den Charakter eines Gebäudes zu erhalten, ist

neben Erfahrung auch ein hohes Maß an Fachkenntnis

notwendig. Entscheidend ist vor allem das optimale

Verhältnis zwischen traditionellem Handwerk und innovativer

Technik. Die richtige Kombination aus alten

und neuen Materialien und Verarbeitungsmethoden

erfüllt nicht nur die modernen energetischen Vorgaben

— sie ist auch individuell auf den Kundenwunsch

abgestimmt.

Maurerarbeiten

Ob An-, Um- oder Ausbauten, ob Durchbrüche oder

Grundrissänderungen, ob Balkonsanierung oder

Putzarbeiten, bauwerk kann fast alles. Alle Maurerarbeiten

wie Flickputz, Austausch des Altputzes oder

Dekorputz werden von uns fachgerecht erledigt. Wir

erstellen Putz- und Sichtmauerwerk und arbeiten mit

Beton oder Naturstein.

Spezialisten für Lehmbau

Lehm hat äußerst günstige Eigenschaften. Wir wissen,

dass das Arbeiten mit Lehm nichts mit einfacher und

primitiver Bauweise zu tun hat, im Gegenteil. Und

diese Erfahrung wollen wir auch an unsere Kunden

weitergeben. Bei Arbeiten mit Lehm entstehen keine

Schadstoffe, das Material ist immer wieder verwend-

bar und ermöglicht bei der Gestaltung einen großen

Spielraum. Die Vorteile von Lehm scheinen unbegrenzt.

Er passt optimal zum Fachwerk, es gibt keine

Feuchtigkeitsprobleme bei der Innendämmung und

zudem schafft Lehm ein gutes Raumklima.

Bauliche Gestaltungen und Einbauten können mit

sachkundiger Handwerkskunst eine ganz besondere

Qualität erreichen. Wir beraten Sie gern, auch in Zusammenarbeit

mit unserem Architekten, hinsichtlich

der Gestaltung Ihrer Wohn- oder Arbeitsräume.

Kontakt

bauwerk GbR - Sven Jastschemski, Frank Seibel

Dorfstraße 38, 38368 Ahmstorf, Tel. 05365/7349

Fax 05365/208595, Mobil 0170/5221020

bauwerk-baut@t-online.de, www.bauwerk-baut.de

Es steckt mehr in einem alten Haus, wie es scheint!

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Erhalt und die

fachgerechte Restaurierung historischer Bausubstanz

und Bauwerke. Technik- und materialgleiches restaurieren

nach aktuellen Erkenntnissen aus der Denkmalpflege

mit historischen Baustoffen ist unsere Aufgabe.

Besonders die Nachhaltigkeit und Erfahrbarkeit für

folgende Generationen sollte unser Ziel sein.

Bestandsaufnahme, Untersuchung, Dokumentation

und Konzeptfindung sind wichtige Vorangehensweisen

für die anstehende praktische Durchführung.

Durch ständige Weiterbildung und Austausch mit

Kollegen tun wir unser bestes für den Erhalt unserer

Denkmäler und Altbauten. Als Mitglied im Restauratorenring

arbeiten wir dabei eng mit qualifizierten

Restauratoren anderer Gewerke zusammen.

Bundespreis für Handwerk

in der Denkmalpflege

Stipendiat am europäischen Zentrum für

die Berufe in der Denkmalpflege,

Fondazione Villa Fabris, Thiene VI, IT 2010

Leistungen

- Restaurierung

- Rekonstruktion bzw. Neugestaltung

- historische Mal- und Putztechniken

- Illusion und Imitation

- Befunduntersuchung

- Dokumentation

- Konzeptfindung

- Vergoldung

- Stuckrestaurierung

- Maler- und Lackierarbeiten

- Tapezierarbeiten

- Anstrichstoffe und Putze aus eigener Herstellung

Kontakt

Fa. Farben Fliege

Inh. Martin Trebing

Töpferhof 2, 37247 Großalmerode

Tel. +49 5604/918590 Fax +49 5604/918591

info@farben-fliege.de, www.farben-fliege.de


16 17

Unsere Leistungen

in der Denkmalpflege und Altbauerhaltung:

- Analyse von Natursteinschäden und Baugeschichte

- Erstellung von Kartierungen

- Erhaltung, Pflege und Restaurierung

- Sanierung und Neuerstellungen

Wir führen u. a. Arbeiten aus in den Bereichen

- Mauerwerk

- Portale, Fassaden, Außeneingänge, Treppenanlagen

- Steinputz mit Profilarbeiten

- das Bad mit Marmor, die Küche mit Granit

- Bodenbeläge mit Terrazzo oder Zementfliesen

- Reparatur von Belägen

- Barriere reduzieren mit Stein

Kontakt

Natursteine Schulze

Am Rottenbeck 7, 59505 Bad Sassendorf-Weslarn

Tel. 02921/3450323 Fax 02921/3444311

info@natursteine-schulze.de

www.natursteine-schulze.de

Fasziniert von der Vielfalt des Steines, möchten wir

nun auch Sie begeistern. Schauen Sie hinein. Jedes

Korn, jedes Kristall und jedes Fragment hat eine andere

Richtung, eine eigene Größe. Jeder Stein besitzt

seine ganz besondere Eigenschaft. Stein ist ein Stück

Erdgeschichte, ein Unikat, welches ein Teil unseres

Lebens sein kann.

Genaues Hinsehen, insistente Forschungen und Bestandsaufnahme

der historischen Bausubstanz, sind

nötig. Weitreichende Erfahrung im Bauhandwerk,

Kenntnisse im Umgang mit historischen Bindemitteln

sind Voraussetzungen. Materialien der Natursteinwelt,

ihre Fundorte und Handelswege, ihre Struktur, Textur,

Farb- und Glanzbilder sind zu kennen. Nur dann gelingt

ein perfektes Werk.

Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit Behörden

und anderen fachübergreifenden Disziplinen die Verwirklichung

und Umsetzung Ihrer Ideen an. Dabei ist

uns die Anerkennung der geschichtlichen Entwicklung

wichtig, genauso wie Ihr speziell eigener Wunsch.

„Ihr Stein ist unsere Aufgabe“.

Markus Schulze

Meister und geprüfter Restaurator im Steinmetzund

Steinbildhauerhandwerk

Philosophie

Ob neu oder alt Fachwerk hat seine Reize. Alte

Fachwerkhäuser sind schützenswerte Gebäude, sie

zu erhalten ist die Aufgabe der Eigentümer, dies zum

Wohle der Gebäude umzusetzen - unsere. Wir bieten

Fachwerksanierung in denkmalgerechter Ausführung

mit traditionellen Holzverbindungen. Je nach Aufgabe

kann die Sanierung in alter, aus historischen Gebäuden

geborgener gesunder Eiche oder in neuer Eiche

ausgeführt werden. Wir bieten Ihnen Beratung bei der

Gestaltung und auch den Folgeleistungen. Wir arbeiten

mit kompetenten Fachbetrieben zusammen.

Wir errichten ebenso massive Holzhäuser — vom Einfamilien-

bis hin zum Mehrfamilienhaus aus massivem

Holzplatten–Dickholz. Dieses System lässt eine individuelle

Gestaltung zu und ist auf dem neuesten Stand

der Technik. Durch die Elementbauweise wird eine

geringe Fugenzahl erreicht und dies gewährleistet

Winddichtigkeit, das A&O um Heizenergie zu sparen

und Folgeschäden zu vermeiden. Unser Leistungsangebot

im Dickholzbereich: - Elemente als Selbstbauhaus

oder wir erstellen Ihnen das massive Holzhaus mit

einer kompletten Außendämmung, Dacheindeckung,

Fenstern und Türen. Komplett aus einer Hand. Besonders

geeignet auch als Ausbauhaus.

Unser vielfältiges Leistungsspektrum beinhaltet des

Weiteren Holzfenster und -türen der dänischen Firma

Vrogum. Durch die schmalen Profile bzw. Sprossen

werden die Elemente besonders im Denkmalpflegebereich

sehr empfohlen. Jedes Fenster/ jede Tür wird

individuell eingepasst. Terrassentüren sowie Haustüren

sind genauso wie die Fenster in höchster Qualität

hergestellt - ob in hochwertiger, nordischer Kiefer.

Wir sind spezialisiert auf:

- denkmalgerechte Fachwerksanierung durch unsere

Restauratorin im Zimmereihandwerk

- energiesparende Neubauten

- Sanierungen

- Fenster und Türen von Vrogum

Kontakt

Lenne Bau GmbH

Buchhagen 4, 37619 Bodenwerder

Telefon 05533/5266 Fax 05533/960010

LenneBauGmbH@t-online.de www.LenneBau.de

Ein Unternehmen der


DieD eutschlanD

18

d a s t r a u m s c h i f f

Allgemeine Informationen

Ausstellungsort

Alte Brüderkirche

Brüderstraße/Renthof

34117 Kassel

Grosse operetten an borD Des traumschiffs

Öffnungszeiten der Ausstellung

Samstag, 16. Nov. 2013, 13 - 19 Uhr

Sonntag, 17. Nov. 2013, 11 - 18 Uhr

Parken

Es stehen (kostenpflichtige) Parkplätze an der Brüderkirche zur Verfügung.

Palma de Mallorca/

Spanien

Mahon/Menorca/

Spanien

La Goulette (Tunis)/Tunesien

Civitavecchia (Rom)/

Italien

Neapel/Italien

Passage Stromboli/

Italien

Capri/Italien

Palermo/Sizilien/Italien

Eintritt

3,00 € / ermäßigt 2,00 € (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)

www.werte2013.de

Impressum

Veranstalter/Marketing/Vertrieb: Thomas Büscher

Grafik/PR: Ursula Hoffmann

Fotos: Wolfram Palmer, Ausstellerfirmen; Foto Innenraum Brüderkirche (Rückseite): Gert Hausmann

Reinzeichnung/Bildbearbeitung: Heike Rapp, Birgit Wilkens

Nachdruck, auch auszugsweise, nur nach Absprache mit dem Veranstalter gestattet.

1. Auflage, Nov. 2013

482 von Palma de m allorca nach c ivitavecchia (r om) 10.09. – 17.09.2014

Diese spätsommerliche reise, auf den spuren alter Kulturen, entführt

sie in die unverwechselbaren landschaften des mittelmeers und gibt

einen tiefen einblick in die schmelztiegel alter Kulturen auf menorca, sizilien,

in nordafrika und italien.

Das meer und die musik gehen an bord der DeutschlanD – auf ihre

art selbst tonangebend – bei unserer operettenreise eine besonders innige

Verbindung ein. Wohl nirgends kann man die musik intensiver genießen

als auf einer Kreuzfahrt mit dem schwimmenden Grandhotel. meisterwerke

Weitere informationen und Kataloganforderungen im reisebüro oder bei

des großen Komponisten Franz Lehár, u.a. „Der Graf von luxemburg“ erklingen

auf der DeutschlanD, während stilvolles ambiente, klassische

eleganz und unübertroffene Gastlichkeit musikalischen Glanzlichtern den

passenden rahmen geben. Genießen sie die wundervollen aufführungen

im nostalgischen Kaisersaal. eine reise, die nicht nur operettenkenner

und -liebhaber begeistern wird – herzlich willkommen auf dem traumschiff!

8 Tage, 2-BeTT-KaBine, pro person aB € 2.190,–

reederei peter Deilmann Gmbh

am holm 25, 23730 neustadt in holstein, tel.: +49 45 61 396-191, fax: +49 4561 396-49 191, e-mail: dirk.schiewer@deilmann.de, www.deilmann.de


Ausstellung in der

Alten Brüderkirche

Kassel

16./17. Nov. 2013

www.werte2013.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine