Quartiersentwicklung bei Interboden

quartiersforschung.de

Quartiersentwicklung bei Interboden

SERVICE BEI INTERBODEN

Jahrestreffen 2012 des AK Quartiersforschung der Deutschen Gesellschaft für Geographie

am 13. und 14.12.2012

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen


INHALT/AGENDA

Vorstellung INTERBODEN

Der Servicegedanke bei INTERBODEN

Das Beispiel le flair

Animus

Aussichten

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 2


VOM ARCHITEKTUR- ZUM DIENSTLEISTUNGSBAUTRÄGER

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 3


INTERBODEN-GRUPPE HISTORIE

1950 – Gründung des Architekturbüros durch

Heinrich Götzen

1966 – Gründung der Bauträgergesellschaft INTERBODEN

und Verwaltungsgesellschaft Treuhoch durch

Heinrich Götzen

1982 – Eintritt des ältesten Sohnes Dr. Reiner Götzen

(Konzentration auf den qualitativ hochwertigen und

konzeptionell innovativen Wohnungsbau)

2001 – Umfirmierung in INTERBODEN Innovative

Lebenswelten GmbH & Co. KG

2003 – Gründung der INTERBODEN Innovative

Gewerbeimmobilien

2007 – Gründung des Instituts für Lebenswelten®

2010 – 60-jähriges Firmenjubiläum

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 4


INTERBODEN IN ZAHLEN

Mitarbeiterzahl:

ca.100

realisiertes Bauvolumen:

mehr als 300.000 m² Wohnraum,

Hotels, Verwaltungsgebäude

verwaltetes Volumen:

ca. 2.500 Einheiten

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 5


INTERBODEN-GRUPPE

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 6


EINE IDEE, DEREN ZEIT GEKOMMEN IST …

Unser Ziel ist es, die Veränderungen des

Marktes frühzeitig zu erkennen und

bereits heute zu agieren …

Dies gelingt nur durch Nähe zum

Kunden. Diese sind für uns mehr als

bloße Nutzer von Wohnraum, sondern

vielmehr facetten-reiche Menschen mit

vielseitigen Bedürfnissen und

Wünschen.

Nur wer seine Kunden kennt, kann

deren Nutzerbedürfnisse erkennen und

sich positiv vom Markt abheben.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 7


DAS SERVICEKONZEPT

Die Seele des Quartiers bildet der

zentrale „SERVICEPOINT“.

Zentrale, hotelähnliche und

hochwertige Rezeption als

Ansprechpartner an 7 Tagen die

Woche, mind. 2 Stunden täglich, meist

4-8 Stunden.

Abgestimmte Ausstattung und Services

nach den Wünschen und Ansprüchen

der Kunden.

Der SERVICEPOINT fördert aktiv die

Kommunikation zwischen den

Bewohnern, die Nähe zum Kunden und

lädt zum Verweilen ein.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 8


MODULARES SERVICEKONZEPT – FÜR ALLE ALTERSGRUPPEN

Dienstleistungen jeder Art

Für alle Generationen

Unabhängigkeit vom Betreiber

urbanes Wohnen mit dem Gefühl von

Freiheit

auf der Bewohnerseite keine

Konzentration auf ältere Menschen

Service als Angebot nicht als Zwang

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 9


DIENSTLEISTUNGS-PORTFOLIO: ANGEBOTENE DIENSTE BEISPIELE

Umzugsservice

Abwicklung des alten Mietverhältnisses

Umzugsorganisation

Ummeldeservice

Umgebungsinformation

Diese Services erleichtern Neukunden die

Entscheidung für das Quartier und unterstützen

Sie bereits in der turbolenten

Umzugszeit. So erleben neue Bewohner

den Einzug in das Quartier gleich als

positive Erfahrung.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 11


DIENSTLEISTUNGS-PORTFOLIO: ANGEBOTENE DIENSTE BEISPIELE

Reinigungs- und Wäscheservice

Reinigung der Wohnung

Fensterputzen

Gardinenpflege

Balkon-und Terrassenreinigung

Wäschereinigung

Bügelservice

Viele Services richten sich an beruflich

besonders stark eingebundene Kundengruppen.

Wir erledigen diese Arbeiten

zuverlässig und professionell während der

Abwesenheit der Bewohner.

.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 12


DIENSTLEISTUNGS-PORTFOLIO: ANGEBOTENE DIENSTE BEISPIELE

Reise-Abwesenheits-Service

Briefkastenleerung

Wohnungsbetreuung

Blumenversorgung

Kleintierversorgung

Einkaufsservice

Auf Wunsch übernehmen wir während

der Abwesenheit – egal ob Urlaub oder

Geschäftsreise - die täglich anfallenden

Pflichten für unsere Bewohner.

Für Berufstätige, die häufiger verreisen

ein unverzichtbarer Service. Nach

anstrengenden Geschäftsreisen

ermöglichen wir eine ent-spannte

Rückkehr in die eigene Lebenswelt, ohne

lästige „ToDo‘s“.

.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 13


DIENSTLEISTUNGS-PORTFOLIO: ANGEBOTENE DIENSTE BEISPIELE

Bürodienste

Schreibdienst

Kopierdienst

Faxdienst

Bücherbeschaffung

Brief- und Paketdienst

Anmietungsservice

Gästeappartements

Konferenzräume/Mehrzweckräume

eingerichtete Küchen

Temporärer Büroraum

Sauna und Fitnessraum (an versch.

Standorten)

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 14


DIENSTLEISTUNGS-PORTFOLIO: ANGEBOTENE DIENSTE BEISPIELE

Hausmeister- und Gartenservice

Schreibdienst

Kopierdienst

Faxdienst

Bücherbeschaffung

Brief- und Paketdienst

Kleinreparaturen Möbelmontage und

Anbringen von Bildern, Bohrarbeiten,

etc.

Transportarbeiten

Sperrmüllentsorgung

Wahrnehmung/Beaufsichtigung

Handwerkertermine in der Wohnung

Entgegennahme Möbellieferungen

Garten- und Balkonpflege

Bepflanzungen

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 15


QUARTIERE MIT SERVICEPOINT

Calor Carré – Ratingen Innenstadt

Quartis les halles und île - Düsseldorf

le flair – Düsseldorf

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 16


DER SERVICEPOINT IN RATINGEN ILRI

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 17


DER SERVICEPOINT IN DÜSSELDORF AN DER SCHINKELSTRAßE

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 18


DAS BEISPIEL LE FLAIR

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 19


PERFEKTE INFRASTRUKTUR

Zentrale Innenstadtlage

Schnelle Anbindung an Autobahn,

Flughafen und Hauptbahnhof

wenige Minuten Fußweg zum

S-Bahnhof

Restaurants, Kneipen, Cafés, …

Fußläufige Erreichbarkeit der

Subzentren Derendorfer Straße und

Rethelstraße

Neue Parkanlage direkt vor der Tür

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 20


GESAMTVORHABEN LE QUARTIER CENTRAL

Quartis Les Halles – Mein kreatives Viertel

le flair– das viertel voller leben

ÎLE Quartis Les Halles Quartis Les Halles 2.0 le flair Baufelder 1 - 13

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 21


STÄDTEBAULICHER RAHMENPLAN LE FLAIR

Gewerbe

- Büros

- Arztpraxen

- Bistro

Wohnen

Wohnen

Wohnen / Gewerbe

- Wohnen

- Einkaufen

- Dienstleistungen

Wohnen

Wohnen Wohnen Wohnen Studentisches

Wohnen für die

neue nahe FH

- Servicepoint

- Gästeappartments

- Gastronomie

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 22


DER SERVICEPOINT BILDET DIE MITTE

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 23


SERVICEPOINT

Service als Komfort für alle Altersstufen

Eigene Service-Gesellschaft

Zentrale Rezeption

Kommunikationsraum

Zusätzlicher, flexibler Mehrzweckraum

(Krabbelstube, Altentreff, etc.)

Gästeapartments

Platzhalter

für Grafik

Je 5,5 x 5,5 cm

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 24


GÄSTEAPPARTEMENTS

Alle Gästeappartements sind

barrierearm

Ein Gästeappartement wird

rollstuhlgerecht

Appartements können auch für

Verhinderungspflege genutzt werden

Gästeappartements sparen das

Gästezimmer in der eigenen

Wohnung

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 25


UNSERE ZIELGRUPPEN FÜR DEN SERVICE

Unser Servicekonzept richtet sich an alle

Bewohner des Quartiers gleich welchen

Alters, Lebensstil oder Wohnform.

Die Zielgruppen scheinen zunächst

recht unterschiedlich. Sie verbindet

jedoch, dass Sie oftmals stark im

Berufsleben eingebunden sind und

wenig Freizeit haben oder viel Freizeit

haben und diese für sich nutzen

möchten.

Aus diesem Umstand heraus entsteht

der Anspruch und die Nachfrage nach

Service-Dienstleistungen.

Die wertvolle Freizeit können unsere

Bewohner genießen.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 26


UNTERNEHMENSENTWICKLUNG & NEUE GESCHÄFTSIDEEN

Vom Architekturbauträger zum Dienstleistungsbauträger

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen |

Architekturen gleichen sich einander

immer mehr an

Immer weniger ein

Alleinstellungsmerkmal / USP

Muss das so sein – oder

Chance?

Ausgefallenere Projekte

Kostengünstige Projekte

Qualifikation durch Dienstleistung

Höhere Perfektion

Umfassender Dienstleistungen

von Planung bis Verwaltung

Schwerpunkte:

(Sonderwunsch)-Beratung

Langfrist-Betreuung

(Verwaltung)


ZUKÜNFTIGE DIENSTLEISTUNGSANGEBOTE

Um an unsere Erfolge anzuknüpfen

und diese noch weiter zu verbessern,

arbeiten wir ständig an der

Weiterentwicklung unseres

Servicekonzeptes.

Unterstützt werden wir dabei durch

Mitarbeit unseres Institut für

Lebenswelten (ILW) und dem

„Zukunftsbeirat“ , der sich aus

Bewohnern verschiedener Quartiere

zusammensetzt.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 28


ZUKÜNFTIGE DIENSTLEISTUNGSANGEBOTE

Car-Sharing

Kaminzimmer mit Bibliothek

Kiosk/Tante Emmaladen

Erweiterung der täglichen Öffnungszeiten

auf mind. 8-10 Std. täglich 24-

Std-telefonische Erreichbarkeit

Kooperationen mit

Fremddienstleistern zu

themenbezogenen Konzepten wie:

Wohnen im Alter, Wohnen für

Studenten

Ausbau der Animus Plattform – Das

soziale Netzwerk für das Quartier

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 29


QUARTIERSNETZWERK ANIMUS

Interboden Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 30


QUARTIERSNETZWERK ANIMUS

Interboden Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 31


ANIMUS - AKTUELLES

Interboden Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 32


ANIMUS – INTERBODEN

LEBENSWELTEN

Interboden Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 33


QUARTIERSNETZWERK ANIMUS

Das Netzwerk für Service und Kontakt

Animus informiert und vernetzt die Nachbarbarschaft und das

rund um die Uhr!

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 34


QUARTIERSNETZWERK ANIMUS - ZIELE

24 h Stunden Kontakt zum Servicepoint

Dreh- und Angelpunkt für alle Netzwerkaktivitäten

Zukünftig: Vernetzung aller INTERBODEN-Quartiere mit Service-Point

Zur Zeit ist das Quartier an der Schinkelstraße durch Animus versorgt (450 WE)

Bis Ende des Jahres wird le flair ebenfalls mit Animus verbunden (bis Ende 2017 –

ca. 1000 WE)

Zukünftige Maßnahmen:

Weiterentwicklung iPhone App

Entwicklung Android App

Vernetzung mit externen Dienstleistern wie virtuelles Rathaus und Stadtwerke

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 35


EIGENER BRÖTCHENSERVICE

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 36


MITTEL UND LANGFRISTIGE SOFT-FACTS

Identifikation der Bewohner mit

„ihrem“ Quartier

Hohes soziales Ansehen des Projektes

in der Öffentlichkeit durch

Übernahme sozialer Verantwortung:

Image-Gewinn Projekt

Hohes soziales Ansehen des Investors

und des Entwicklers in der

Öffentlichkeit: Image-Gewinn Projekt

Gewichtung =

unternehmerische Strategie

Auch immaterielle Vermögen und

Ressourcen = Unternehmenserfolg

Interboden Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 37


MITTEL UND LANGFRISTIGE SOFT-FACTS

Identifikation der Bewohner mit

„ihrem“ Quartier

Höhere Bindung der Bewohner

Weniger Umzüge

Geringerer Leerstand

Höhere Mieten

Geringere Unterhalts- /

Lebenszykluskosten durch

vergleichende Bewertung

Optimierung des „Bestandes“ =

Wertsteigerung

Interboden Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 38


WER LEBENSWELTEN GESTALTET, SOLLTE ÜBERALL MITMISCHEN.

INTERBODEN Innovative Lebenswelten | Ratingen | Folie 39

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine