AGROFARM PROFiLine / TTV - Deutz-Fahr

deutz.fahr.at

AGROFARM PROFiLine / TTV - Deutz-Fahr

AGROFARM ProfiLine / TTV

420 • 430

VERNUNFT FÜHRT WEITER.


DER AGROFARM:

DIE EINFACHSTE ART, SCHWARZE ZAHLEN ZU SCHREIBEN.

Komfortable 4-Pfosten-Kabine mit getönten Scheiben,

Sonnenrollo und einer perfekten Rundumsicht. Für entspanntes

und ermüdungsfreies Arbeiten. Mit einer ergonomischen,

leicht verständlichen Bedienung und übersichtlich

angeordneten Schaltern und Bedienhebeln. Eine Klimaanlage

ist auf Wunsch lieferbar.

Leistungsstarke Hydraulik mit Hubkräften

bis 6.200 kg. Bis zu drei Zusatzsteuergeräte

erleichtern die Bedienung und erweitern das

Einsatzspektrum. Die bequeme Bedienung

erfolgt über Einzelhebel.

Abgeschrägte, taillierte Motorhaube für hervorragende

Sicht auf den Frontanbauraum und die Arbeitsgeräte.

Sicheres Arbeiten und Rangieren auch auf engstem Raum.

Vier wirtschaftliche

Zapfwellen drehzahlen.

Kraftstoff sparend arbeiten

bei jedem Einsatz.

Modernste sparsame DEUTZ-Motoren mit elektronischer Motorregelung

und Drehzahlspeicherung, hoher Zuverlässigkeit

und gleichmäßiger Kraftentfaltung. Schaltfaules Fahren und

Arbeiten und dennoch ein niedriger Kraftstoffverbrauch, dank

üppigem Drehmoment und hoher Kraftreserven.

Der auf Wunsch lieferbare

integrierte Frontkraftheber

mit einer Hubkraft von bis zu

1.800 kg und die Frontzapfwelle

mit 1.000 1 /min erweitern

das Einsatzspektrum

des Agrofarm erheblich und

sind gerade für einen Universaltraktor

unabdingbar.

Sie haben die Wahl: Schalten

oder Stufenlos! Ein modernes

Powershift-Getriebe mit 60 / 60

Gängen, drei Lastschaltstufen oder

das stufenlose SDF TTV-Getriebe.

Beide mit reduzierter Motordrehzahl

bei 40 km / h. Ein einstellbarer,

hydraulischer Powershuttle ist

serienmäßig. Praxisnahe Getriebetechnologie

mit hervorragender

Geschwindigkeitsabstufung und

niedrigen Schaltkräften. Da lässt es

sich gut arbeiten!

Freigabe für 100 %-igen

Bio-Diesel: Spart Kosten

und schont die Umwelt.

Kraftstoffsparendes Gesamtkonzept:

Reibungsarme

Werkstoffe, abgestimmte

Komponenten, optimierte

Hydraulikanlage, hohe

Kraftstoffersparnis.

Eine hohe Wendigkeit ist dank des

großen Einschlagwinkels von 55°

und der schwenkbaren Frontkotflügel

garantiert. Mit nur 3,55 m

minimalem Wenderadius bewegt

sich der Agrofarm auch in engsten

Höfen souverän.

Landwirtschaftliche Betriebsleiter und

Dienstleister wollen Geld verdienen. Nur

wer Geld verdient, hat Spaß an der Arbeit.

Um dies sicher zu stellen, müssen

Betriebsleiter von heute weit reichende

Entscheidungen treffen, die immer unmittelbar

das wirtschaftliche Ergebnis

ihres landwirtschaftlichen Betriebs beeinflussen.

Die Entscheidungsfindung für eine neue

Maschine ist oft ein langer Prozess der

Daten- und Informationssammlung, der

Konsultation von Freunden, Beratern

und Verbänden. Letztendlich werden

Entscheidungen aber immer aus Vernunftgründen

getroffen, weil alle Aspekte

berücksichtigt werden müssen, die den

Erfolg des Unternehmens sichern. Da ist

es gut, wenn man sich für eine starke

Marke mit einem vernünftigen Traktorenkonzept

entscheiden kann, die sich auf

eines konzentriert: Auf den Erfolg ihrer

Kunden durch die Bereitstellung praxisgerechter

und wirtschaftlicher Technik.

Der Agrofarm ist solch ein Stück vernünftiger

Technik mit der reichen Erfahrung

aus über 80 Jahren maßgeblicher

Technologieführerschaft in der Landmaschinenindustrie.

Die universelle Traktoren-Klasse

Die neue Agrofarm-Baureihe ist für alle

Einsätze in landwirtschaftlichen Betrieben

und Lohnunternehmen konzipiert und

bietet besondere Pluspunkte in der kompakten

Mittelklasse: Große Flexibilität,

einen niedrigen Schwerpunkt und große

Wendigkeit, Übersichtlichkeit, Handlichkeit

sowie höchste Wirtschaftlichkeit

und Produktivität zu einem attraktiven

Preis- / Leistungsverhältnis. Der Agrofarm

ist ein universeller Traktor mit praxisgerechter

Ausstattung. Lieferbar in zwei

Ausstattungsvarianten mit wirtschaftlichen,

zuverlässigen DEUTZ-Motoren,

wird er den Anforderungen jedes landwirtschaftlichen

Betriebs gerecht – egal

ob Neben- oder Haupterwerbsbetrieb.

Durch das Freisichtdachkonzept und die

daraus resultierende niedrige Bauhöhe

eignet sich diese Baureihe auch für kleine

Stall-einfahrten und enge Betriebe. Mit

einem praxisgerechten Getriebeangebot,

einer professionellen Hydraulikanlage und

mit unschlagbar günstigen Betriebs- und

Wartungskosten ist der Agrofarm ein

echtes Universaltalent.

2

3


GroSSzügige

Arbeitsverhältnisse.

VORTEILE

Ergonomische und geräumige

4-Pfosten-Kabine mit

hervorragender Rundumsicht

Großzügiger Einstieg durch

neues Kabinenkonzept

Griffgünstig platzierte Bedienhebel

Leistungsstarke Heizung und Belüftung

Klimaanlage auf Wunsch

Gute Sichtverhältnisse auf Frontanbaugeräte

durch taillierte abfallende

Motorhaube

Freisichtdach ermöglicht freie Sicht

auf den Frontlader und das Anbauwerkzeug

und erleichtert so Frontlader-

Arbeiten

Der hydraulische Powershuttle ist in fünf Stufen einstellbar und

erleichtert die Rangierarbeiten erheblich.

Die moderne 4-Pfosten Kabine bietet nicht nur eine bessere Übersicht, sondern auch einen bequemeren Einstieg.

(Abbildung Ausführung mit stufenlosem Getriebe)

Übersichtlich und gut abzulesen: Die Armaturentafel des Agrofarm.

Landwirte können heute bei DEUTZ-FAHR

in jeder Traktorenklasse auf einen komfortablen

Arbeitsplatz vertrauen. Auch

der Agrofarm bietet eine großzügig ausgelegte,

kompakte Kabine und eine ergonomische

Bedienung. Die Kabine ist ansprechend

gestaltet in freund lichen Farben und

mit hochwertigen Materialien.

Ein vorbildlicher Arbeitsplatz: Sicherer

Ein- und Ausstieg in die Kabine durch

große Türöffnungswinkel, rutschfeste und

trittsichere Stufen. Gute Bewegungsfreiheit

und Übersicht auf alle wichtigen

Bedienungs- und Kontrollelemente. Zusätzlicher

Komfort durch den auf Wunsch

lieferbaren luftgefederten Fahrersitz für

ermüdungsfreies und konzentriertes Arbeiten.

Zum ergonomischen Fahrerplatz

gehört natürlich auch das griffige, weich

ummantelte Lenkrad. In Höhe und Neigung

verstellbar, kann es optimal auf die

Größe jedes Fahrers angepasst werden.

Gut informiert

Das übersichtliche, blendfreie Info-Display

informiert laufend über alle relevanten

Werte und Betriebszustände des Traktors

in analoger und digitaler Form. Geschwindigkeiten,

Zapfwellendrehzahlen, Betriebsstunden

und Wegstrecke werden leicht

lesbar digital angezeigt.

Alles im Blick

Die Traktoren überzeugen durch ihre

kompakte, niedrige Bauweise und ihre

große Wendigkeit. Gute Sichtverhältnisse

in alle Richtungen sind garantiert

durch die taillierte, ab fallende Motorhaube

und schmale Kabinen holme sowie

große Glasflächen.

Alles im Griff

Alle Bedienelemente sind ergonomisch

günstig rechts neben dem Fahrersitz

angeordnet. Sie sind übersichtlich in

Funk tionsgruppen zusammengefasst

und lassen sich bereits nach kurzer Zeit

nahe zu intuitiv bedienen. Die Hebel einer

Funktions gruppe haben gleiche Farben,

somit sind Verwechslungen ausgeschlossen

und die Bediensicherheit steigt. Den

Agrofarm hat jeder schnell im Griff.

Prima Klima

Beste Klimatisierung bei allen Witterungsbedingungen.

Dabei wird die Außenluft

wirkungsvoll gefiltert. Zusätzlich

zum dreistufigen Frischluftgebläse und

der wirkungsvollen Warmwasserheizung

kann der Agrofarm auf Wunsch mit einer

Klimaanlage ausgerüstet werden.

Ein Arbeitsplatz wie er sein muss: Hell, komfortabel und aufgeräumt. (Abbildung Ausführung mit Schaltgetriebe)

5


KRAFT unter der Haube.

VORTEILE

Konstantleistung und

Konstantdrehmoment

Hohe Drehmomentanstiege und hohe

Anfahrmomente für konstante Leistung

und sicheres Anfahren auch unter Last

Wassergekühlte, leistungsstarke und

elastische DEUTZ-Turbodiesel-Motoren

mit elektronischer Motorregelung und

Drehzahlspeicherung

Hoher Wirkungsgrad durch

Hochdruckeinspritzung mit

Bosch-Einzeleinspritzpumpen

Freigabe für 100 %-igen Bio-Diesel:

Spart Kosten und schont die Umwelt

Moderne Motorentechnik von DEUTZ mit Hochdruckeinspritzung und elektronischer Motorregelung.

AGROFARM 430

80 kW /109 PS

P (kW)

70

LEISTUNG

Freigabe für 100 %-igen

Bio-Diesel: Spart Kosten

und schont die Umwelt.

65

60

55

50

45

40

35

30

ANFAHR-MOMENT

DREHMOMENT

1.000 1.200 1.400 1.600 1.800 2.000 2.200

n [ 1 /min]

M (Nm)

400

380

360

340

320

300

250

Kraftvoll arbeiten und dabei Kraftstoff

sparen. Die DEUTZ-Motoren machen ihrem

wirtschaftlichen Ruf alle Ehre. Auch im

kompakten Agrofarm erwarten moderne

Landwirte sparsame und durchzugsstarke

Motoren.

Die wassergekühlten 4-Zylinder-Turbodiesel-Motoren

der Baureihe TCD 2012

überzeugen durch ihre kompakte Bauweise,

die gleichmäßige Kraftentfaltung und

den sparsamen Verbrauch. Ausgestattet

mit elektronischer Motorregelung mit

Drehzahlspeicherung und einer modernen

Hochdruckeinspritzung mit Einspritzdrücken

bis zu 1.400 bar bieten sie effiziente

Kraftstoffausnutzung, einen enor men Wirkungsgrad

und ausgezeichnete Emissionswerte.

Und dank des Kraftstofftanks mit

einem Volumen von 160 l sind lange Arbeitstage

problemlos möglich.

Hohes Drehmoment und konstante Leistung

Die Motoren zeichnen sich durch ein

hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen

aus. So erreicht der Agrofarm

430 sein maximales Drehmoment von

410 Nm bereits bei 1.800 1 /min und

hält es konstant bis zu einer Drehzahl

von 1.400 1 /min. So kann der Fahrer

souverän und schaltfaul arbeiten.

Die maximale Leistung wird schon bei

2.100 1 /min erreicht. Hohe Anfahrmomente

gewährleisten ein sicheres Anfahren

mit schwersten Lasten auch am

Berg.

6

7


VORTEILE

Lustvoll Schalten.

Zuverlässiges 60 / 60 Gang

EcoSpeed-Getriebe mit drei

Lastschaltstufen

Höchstgeschwindigkeit von 40 km / h

bei reduzierter Motordrehzahl spart

bis zu 11 % Kraftstoff

Stop & Go serienmäßig

Hydraulisches in fünf Stufen verstellbares

Powershuttle

15 Gänge im Hauptarbeitsbereich

Wartungsfreie Lifetime-Kupplungen für

das Powershuttle

Komfortkupplungsbetätigung am

Schalthebel

Echte Vierradbremse für max. Verzögerung

und sichere Bremsung

Geringe Schaltkräfte

Praxisgerechte Geschwindigkeitsabstufungen

Auf Wunsch: Der hydraulische, einstellbare Powershuttle.

Hydraulische Feststellbremse.

Stop & Go wird per Kippschalter aktiviert.

60 / 60 Gang-EcoSpeed-Lastschaltgetriebe (Agrofarm 420, Bereifung 480 / 70 R34)

Super Kriechgang

SR 1 L M

H

SR 2 L M

H

SR 3 L M

H

SR 4 L M

H

SR 5 L M

H

0 km/h 1 2

Selten hat man die Wahl bei kompakten

Traktoren. DEUTZ-FAHR ist einer der wenigen

Hersteller, der auch in der Kompaktklasse

zwei Getriebetypen anbietet: Ein

robustes Lastschaltgetriebe mit 60 / 60 Gängen

oder das neue stufenlose TTV-Getriebe.

Gleich für welches Sie sich entscheiden, die

Höchstgeschwindigkeit von 40 km / h wird

bei reduzierter Motordrehzahl erreicht.

Powershift-Getriebe

Das neu entwickelte Powershift-Getriebe

ist mit 5 Gängen und 4 Gruppen (inklusive

Kriechganggruppe) sowie mit einer hydraulischen

V / R-Schaltung ausgestattet. Es

ist mit 60 / 60 Gängen lieferbar und bietet

damit eine entsprechend enge und praxisnahe

Gangabstufung.

Das bedeutet ECO-Speed:

Kraftstoff sparen bei 40 km / h

Das ECO-Speed-Getriebe verfügt über

drei Lastschaltstufen. Mit 60 Vorwärts-

und 60 Rückwärtsgängen bietet

es für jeden Einsatz immer die

richtige Geschwindigkeit. Die jeweils

aktivierte Lastschaltstufe wird im Armaturenbrett

angezeigt. Der Geschwindigkeitsbereich

reicht von 540 m / h bis

40 km / h und im Hauptarbeitsbereich von

4 bis 15 km / h stehen 15 Gänge zur Verfügung.

Die maximale Höchstgeschwindigkeit

wird bei reduzierter Motordrehzahl

erreicht. Das spart Kraftstoff und verringert

die Geräuschbelastung.

Powershuttle individuell einstellbar

Das Getriebe ist mit einem in fünf Stufen

einstellbaren hydraulischen Powershuttle

ausgerüstet. Damit wechselt der Fahrer

die Fahrtrichtung ohne die Betätigung der

Kupplung. So werden Frontlader- und Rangierarbeiten

zum Kinderspiel. Zusätzlich

beinhalten die Powershuttle-Ausführungen

eine Komfortkupplung am Schalthebel. Sie

kuppeln per Knopfdruck und schalten bis

zu 15 Gänge ohne Betätigung des Kupplungspedals.

Sicher bremsen ganz nach Bedarf

Alle Agrofarm-Modelle haben an

Vorder- und Hinterachse unabhängige

Ölbad-Scheiben-bremsen. Die

langlebigen, wartungsfreien Lifetime-Bremsen

geben Ihnen auch bei

hohen Geschwindigkeiten die nötige Sicherheit.

Zur Reduzierung des Wendekreises

steht dem Fahrer auch die

Einzelrad-Lenkbremse oder die Seitenabbremsung

zur Verfügung. Der Agrofarm

ProfiLine / TTV ist mit einer hydraulisch

betätigten Parkbremse ausgestattet.

Stop & Go serienmäßig

Stop & Go ermöglicht bei Rangier-, Frontlader

oder Feld- und Transportarbeiten ein

Anhalten ohne Kupplungspedal. Nur durch

die Betätigung des Bremspedals kann angehalten

und wieder losgefahren werden.

Die Anzeige der Gruppe und Gänge erfolgt im Anzeigendisplay.

Kriechgang

L 1

L 2

L 3

L 4

L 5

Mittlere Fahrstufe

L

M

H

L M

H

L M

H

L M

H

L M

H

M 1 L M

H

M 2 L M

H

M 3 L M

H

M 4 L M

H

M 5 L M

H

Schnelle Fahrstufe

V 1

V 2

V 3

V 4

V 5

L M

H

L M

H

L M

H

L M

H

L M

H

0 km/h 1 2 3 4 5 6 7 8

0 km/h 2 4 6 8 10 12 14 16 18

8

Bedienung der Komfortkupplung über einen Knopf im Schaltknauf.

0 km/h 5 10 15 20 25 30 35 40 45


Stufenlos Arbeiten:

Das neue TTV-Getriebe.

VORTEILE

Hohe Wirtschaftlichkeit durch höchste

Antriebsleistung

Hohe Lebensdauer durch Ölbad-Kupplungen

mit niedrigen Übertragungsverlusten

Hoher Wirkungsgrad durch neues

Getriebekonzept und hohen

mechanischen Anteil

Einfache Bedienung und schnelles

Eingewöhnen

40 km / h bei reduzierter Motordrehzahl

Stufenlose Beschleunigung und feinfühliges

Dosieren jeder Fahrgeschwindigkeit

Drei Fahrstrategien

5

4

2

Übersichtlich und fahrerfreundlich: Die rechte Bedienkonsole

6

3

7

8

1

Stufenlos einstelbares Motor- und Getriebemanagement

11

10

9

Das neue DEUTZ-FAHR TTV-Getriebe für Kompakttraktoren.

Lassen Sie den Traktor arbeiten

Einfacher geht es nicht: Einsteigen, wohlfühlen

und losfahren. Der Agrofarm TTV

bietet im Automatik-Modus maximalen

Komfort und einfachste Bedienung für alle

Arbeiten und Einsätze. Alle Aufgaben werden

souverän gemeistert. Die Wahl der

gewünschten Geschwindigkeit erfolgt feinfühlig

über das Fahrpedal. Die Anpassung

der Motor-Drehzahl wird von der Motorelektronik

übernommen, die passend zum

jeweiligen Lastzustand die richtige Drehzahl

bereithält. So arbeitet der Fahrer immer im

wirtschaftlichen Bereich.

Vorteil des Automatik-Modus: Einfachstes

Rangieren und komfortables Fahren und Arbeiten

mit PKW-Komfort

Auto, ECO- oder Power: Der Fahrer entscheidet.

Je nach Einsatz kann der Fahrer die

Grundeinstellung des Automatik-Modus einstellen

und bestimmen, wie weit die Motordrehzahl

herauf- oder heruntergeregelt wird.

Zapfwellen-Modus

Dieser Modus wird automatisch beim Einschalten

der Zapfwelle aktiviert und ermöglicht

ein wirtschaftliches Arbeiten bei konstanten

Motordrehzahlen. Die gewünschte

Motordrehzahl kann über den EMC-Knopf

oder das elektronische Handgas eingestellt

und geregelt werden. Vorteil: Der Agrofarm

TTV passt sich bei jeder Motordrehzahl direkt

und komfortabel den Arbeits- und Einsatzsituationen

an.

Manual-Modus

Das Fahrpedal dient ausschließlich als Gaspedal

und regelt so die Motordrehzahl. Die

Geschwindigkeit 47 m / h bis zur maximalen

Höchstgeschwindigkeit von 40 km / h wird

mit einem Hebel in der Armlehne verstellt.

Aktive Stillstandsregelung

Mit dieser Funktion kann das Getriebe den

Traktor unabhängig von Gefälle, Steigung

oder dem jeweiligen Lastzustand sicher

ohne Betätigung der Betriebsbremse im

Stand halten. So kann der Fahrer jederzeit

sicher und bequem anhalten und anfahren.

Hydraulische Parkbremse

Die Hydraulische Feststellbremse schließt

die Bremse über eine mechanische Feder

und öffnet diese hydraulisch. Somit ist ein

absolut sicheres Abstellen des Agrofarm

gewährleistet.

1 Handgas / Fahrhebel

2 Drehzahlspeicher

3 Cruise control

4 Geschwindigkeitsbereiche

5 EHR Bedienung

6 Frontzapfwelle

7 Heckzapfwelle

8 Zapfwellenautomatik

9 Antriebsstrangmanagement ASM

(nur Agrofarm TTV)

10 Allradantrieb

11 Differenzialsperre

10

11


STARKe HYDRAULiK FüR

SCHWeRe AUFGABen.

VORTEILE

Elektronische Unterlenker-

Regel-Hydraulik (EHR)

Hydraulikanschlüsse mit Abdeckkappen

und Leckölbehältern

Bis zu vier elektrische Zusatzsteuergeräte

Mit Durchflußmengen- und Zeiteinstellung

Proportionale Steuerung der Ventile

Auf Wunsch bis zu vier elektrische Zusatzsteuergeräte.

Kraftvolle Heckhydraulik: Hebt mit bis zu 6,2 t auch schwerste Anbaugeräte.

Hydraulikleistung, auf die man sich verlassen

kann. Denn auch ein kompakter

Traktor muss heute vielfältigste Aufgaben

lösen. Mit einer Fördermenge von 58

l / min und einem separaten Hydraulikkreis

für die Lenkung wird die Hydraulikanlage

des Agrofarm jedem Einsatz gerecht.

Der Agrofarm Profi Line / TTV ist serienmäßig

mit einer elektrischen Unterlenker-

Regelung ausgestattet. Die elektrische

Regelung ist besonders wirtschaftlich

und bietet für alle Betriebe anwendungsspezifi

sche Vorteile.

Externe Bedienung

Der Heckkraftheber kann rechts und links

am Kotfl ügel bedient werden.

Steuergeräte für jede Anforderung

Die Hydraulik bietet einen praxisgerechten

Geräteeinsatz. Bis zu vier fein dosierbare,

doppeltwirkende elektrische Zusatz-Steuergeräte

sind für den Agrofarm lieferbar.

Sie werden über Joystick und Einzelhebel

bedient und verfügen je nach Ausführung

auch über eine Mengenregulierungsfunktion.

Die Ölströme fl ießen dann zu gut

erreichbaren, mit Leckölbehältern versehenen

Hydraulikanschlüssen, die unter

Druck kuppelbar sind.

Zeit- und Mengeneinstellung

Für die Steuergeräte 3+4 steht eine Zeitund

Mengeneinstellung zur Verfügung.

12

13


Multifunktionales

Arbeiten.

VORTEILE

Bestätigung der Zapfwelle an beiden

Heckkotflügeln

Integrierter Frontkraftheber einfach oder

doppelt wirkend auf Wunsch

Elektro-hydraulische Betätigung

der Zapfwellen

Automatik-Zapfwelle serienmäßig

Vier Zapfwellendrehzahlen

beim Agrofarm ProfiLine:

540 / 540 E und 1.000 / 1.000 E

Wegzapfwelle für

Sondereinsätze auf Wunsch

Drei Zapfwellendrehzahlen beim

Agrofarm TTV: 540 / 540 E und 1.000

Voll integrierte, leistungsstarke Fronthydraulik mit 1,8 t Hubkraft.

Vier Zapfwellendrehzahlen bequem aus der Kabine vorwählen.

Die Zapfwelle wird elektro-hydraulisch zugeschaltet. Automatik-Zapfwelle serienmäßig.

Zapfwellen – elektro-hydraulisch schaltbar

Alle Agrofarm-Traktoren haben serienmäßig

eine umfangreiche Zapfwellenausstattung.

Bis zu vier Zapfwellendrehzahlen

plus Wegzapfwelle sind

verfügbar: 540 / 540E / 1.000 / 1.000E.

Die gewünschten Drehzahlen werden

in der Kabine vorgewählt und elektrohydraulisch

geschaltet. Die Steuerung erfolgt

proportional und somit ist ein modulierter,

sanfter Anlauf der Zapfwelle

gewährleistet. Für Anhänger mit Triebachsen

bietet DEUTZ-FAHR für den Agrofarm

außerdem eine Wegzapfwelle mit zweitem

Zapfwellenstummel an. Die Zapfwelle kann

auch am Heck bedient werden.

Automatik-Zapfwelle

Über das Hubwerk wird durch die Zapfwellenautomatik

beim Heben und Senken

die Zapfwelle ein- und ausgeschaltet.

14

15


Wenn es etwas mehr sein darf.

1 2 3

4

5 6 7

8

9

10 11 12

Auch wenn die Serienausstattung des

Agrofarm bereits sehr umfangreich ist,

kann sie weiter aufgewertet werden.

DEUTZ-FAHR bietet abgestimmte Zusatz-

und Sonderausstattungen für alle

Bereiche und Baugruppen. Fragen Sie

Ihren DEUTZ-FAHR Händler. Er berät

Sie gern.

1 Frontkraftheber & Frontzapfwelle:

Durch den Anbau von Frontgeräten wird

der Agrofarm zu einem noch vielseitigeren

Arbeitsgerät. Der integrierte Frontkraftheber

verfügt über eine Hubkraft von

1.800 kg. Die Frontzapfwelle verfügt über

eine Drehzahl von 1.000 1 /min.

2 Druckluftbremsanlage: Unentbehrlich

für Straßentransporte mit Anhängern.

Lieferbar sind neben Luftdruckbremsanlagen

auch hydraulische Anhängerbremssysteme

nach verschiedenen

Standards.

3 Die Klimaanlage sorgt auf Wunsch für

ein angenehmes Kabinenklima bei jedem

Wetter.

4 Lüftung: Damit beim Pflanzenschutz

keine Schadstoffe in die Kabine kommen,

kann die Kabine mit einem zusätzlichen

Schadstofffilter ausgerüstet werden.

5 Rundumleuchten: Ein aktiver Beitrag

zur Verkehrssicherheit sind die ab

Werk lieferbaren Rundumleuchten, die

an einem Arm am Kabinendach rechts

und links befestigt werden.

6 Wegzapfwelle: Zusätzlich zur Standard-Zapfwellenausrüstung

ist auch

eine Wegzapfwelle lieferbar.

7 Einstellbarer Powershuttle: Hydraulisch

betätigt und Standardausrüstung

je nach Ausrüstungsvariante. Einstellbar

für jeden Einsatz in fünf Stufen.

8 Hydraulische Anhängebremse auf

Wunsch lieferbar.

9 Arbeitsscheinwerfer: Zusätzliche Arbeitsscheinwerfer

leuchten den vorderen

Arbeitsraum optimal aus.

10 Ballastträger und Frontgewichte: Eine

optimale Gewichtsverteilung in jedem

Einsatz garantieren Frontgewichtsträger

und Ballastgewichte. Ein umfangreiches

Programm an Frontgewichten ist auch

für den Einsatz mit Frontkraftheber erhältlich.

11 Luftgefederter Fahrersitz: Für Komfort

und Gesundheit an langen Arbeitstagen.

12 Anhängekupplungen: Für unterschiedliche

Anforderungen in verschiedenen

Ländern bietet DEUTZ-FAHR eine große

Auswahl an Anhängekupplungen.

16

17


DA MüSSen Sie niCHT

LAnGe WARTen.

VORTEILE

Werkzeugloser Zugang zu allen

wichtigen Wartungsstellen

Lange Wartungsintervalle für Öle

und Filter senken die

Betriebskosten erheblich

Niedrige Kosten für Verschleißund

Wartungsteile

Motorölwechsel alle 500 h

Ventileinstellung alle 1.500 h

Getriebe- und Hydraulikölwechsel

alle 1.000 h

Einfache Reinigung der Kühlanlage

2

1 3

Schnelle tägliche Wartung

Die tägliche Wartung ist schnell und problemlos

mit wenigen Handgriffen durch die

nach hinten öffnende Motorhaube durchführbar.

Gasdruckdämpfer halten die Haube in

geöffneter Position. Alle wichtigen Komponenten

und Baugruppen sind für die Wartung

werkzeuglos mit geringem Aufwand erreichbar.

Der Motoröl-Check kann ohne Öffnen

der Motorhaube durchgeführt werden.

Lange Wartungsintervalle

Lang, vorbildlich lang sogar, sind die regelmäßigen

Wartungsintervalle des Motors:

Nur alle 500 Betriebsstunden ist

ein Motorölwechsel fällig und die Ventileinstellung

muss lediglich alle 1.500

Betriebsstunden überprüft werden. Das

Getriebeöl und seine Filter müssen erst

nach 1.200 Betriebsstunden gewechselt

werden. Somit sind die Betriebskosten für

einen Agrofarm auch dank der niedrigen

Preise für Verschleiß- und Wartungsteile

erfreulich niedrig.

1 Die Motor- und Getriebeölkühler sind

mit einem Schutzgitter versehen und somit

leicht zu reinigen.

2 Der Ausgleichsbehälter für die Kühlfl

üssigkeit ist ebenfalls leicht zugänglich.

Der Flüssigkeitsstand kann durch den

transparenten Behälter bequem kontrolliert

werden.

3 Die Patrone des Luftfilters wird nach

dem Lösen der Klipp-Verschlüsse leicht

zur Seite herausgezogen. Durch die Ejektor-Staubabscheidung

sind die Wartungsintervalle

des Filters sehr lang.

4 Der Kraftstofffilter mit Wasserabscheider

ist seitlich nach dem Öffnen der Motorhaube

zugänglich.

5 Auch die Batterie ist leicht und werkzeuglos

zugänglich.

6 Öleinfüllstutzen und Messstab sind sehr

gut zugänglich. Lange Wartungsintervalle

senken die Betriebskosten für Wartung

und Service.

18

19

4 5 6


Technische Daten.

Typenbezeichnung 420 430

Motor

DEUTZ-Dieselmotor Typ TCD 2012 L 04

Bauart

Wassergekühlter Turbodieselmotor mit elektr. Regelung

Hochdruckeinspritzung und Ladeluftkühlung

Homologierte Leistung (2000/ 25 / CE) kW / PS 70 / 95 75 / 102

Max. Leistung mit DPC kW / PS 73 / 99 80 / 109

Drehzahl Nennleistung 1

/min ProfiLine 420 (2.300), ProfiLine 430 (2.300), TTV 420 (2.100), TTV 430 (2.100)

Zylinder / Hubraum Anzahl / cm 3 4 / 4.038

Bohrung / Hub mm 101 / 126

Drehmomentanstieg % ProfiLine 420 (35), ProfiLine 430 (35), TTV 420 (30), TTV 430 (30)

Max. Drehmoment Nm 380 400

Konstant-Drehmomentbereich 1

/min 1.400-1.700 1.400-1.700

Konstant-Leistungsbereich 1

/min 1.800-2.100

Motorölwechselintervall

500 h oder jährlich*

Ölfüllung / Tankinhalt l 9 / 160

Biodiesel-Einsatz* möglich mit Kraftstoff nach DIN EN 14214

Kabine

Bauart

schallisoliert, Auspuff seitlich am Holm oben

Ausstattung

ausstellbare Front- und Heckscheibe, Freisichtdach,

Grammer Komfortsitz mechanisch (luftgefedert a. W.) mit Sicherheitsgurt

Heizung

Warmwasserheizung mit Dreistufengebläse

Klimatisierung Klimaanlage a. W.

Anzeige

blendfreies Info-Display mit digitaler Anzeige für Fahrgeschwindigkeit, Front- / Heckzapfwellendrehzahl,

LS-Stufen, Betriebsstunden, Uhr etc.

Elektrische Anlage

Spannung V 12

Batterie V / Ah / A 12 / 180 / 800

Fahrwerk, Bremsen, Lenkung

Differenzialsperre vorne

100 %, elektro-hydraulische Zuschaltung

Differenzialsperre hinten

elektro-hydraulische Zuschaltung

Allradbedienung

elektro-hydraulische Zuschaltung

Betriebsbremse

Ölbad-Scheibenbremsanlage an allen 4 Rädern

Parkbremse

hydr. Federspeicher

Lenksystem

hydrostatisch mit separater Pumpe

Einschlagwinkel / kleinster Wenderadius

55° / 3,50 m

Anhängerbremse kombinierte Ein- / Zweileitungs-Druckluftbremsanlage a. W.

Hydraulische Anhängerbremse a. W.

Arbeitshydraulik

System / Ölhaushalt

Open Center / gemeinsam mit Getriebe

Volumenstrom Pumpe l / min (bar) 58 (190)

* halbierte Motorölwechselintervalle bei Betrieb mit Biodiesel

Typenbezeichnung 420 430

Kraftheber

Kategorie 3-Punkt-Gestänge Heck

II / Schnellkuppler

EHR

Serie

Hubkraft hinten kg 5.300 oder 6.200

Externe Bedienung

links und rechts auf dem Heckkotflügel

Frontkraftheber, Kat. II integriert mit klappbaren Unterlenkern a. W.

Hubkraft Frontkraftheber kg 1.800

Hydraulische Steuergeräte

Anzahl Steuergeräte 6 / 8

Druckloser Rücklauf

Serie

Ausführung

doppeltwirkend, Schwimmstellung

Bedienung

zwei Einzelhebel und Joystick

Getriebeausstattung Agrofarm ProfiLine

Powershift-Lastschaltgetriebe

60 / 60, 5 Gänge, 4 Gruppen inkl. Superkriechgang, 3 Lastschaltstufen,

40 km / h bei reduzierter Motordrehzahl von 1.900 1 /min

Kupplungsbetätigung

elektro-hydraulisch über Fußpedal und Schalter am Ganghebel

Wendeschaltung

5 stufiges, einstellbares, elektro-hydraulisches Powershuttle am Lenkrad

Stop & Go Brems- und Rangiersystem

Serie

Geschwindigkeiten EcoSpeed-Lastschaltgetriebe 60 / 60 mit 480 / 70 R38 Bereifung, beispielhaft für Agrofarm 430

1L 1M 1H 2L 2M 2H 3L 3M 3H 4L 4M 4H 5L 5M 5H

SR 0,44 0,53 0,64 0,59 0,71 0,86 0,79 0,95 1,14 1,13 1,35 1,63 1,52 1,82 2,2

L 1,51 1,8 2,18 2,03 2,43 2,93 2,7 3,23 3,9 3,85 4,6 5,56 5,19 6,21 7,05

N 3,26 3,9 4,71 4,39 5,25 6,34 5,84 6,98 8,44 8,32 9,94 12,02 11,22 13,41 16,2

V 9,72 11,62 14,04 13,07 15,63 18,88 17,39 20,79 25,13 24,77 29,61 35,78 33,4 39,9 40*

Getriebeausstattung Agrofarm TTV

Stufenloses TTV-Getriebe

0 bis 40 km / h bei reduzierter Motordrehzahl von 1.800 1 /min, Tempomat

Wendeschaltung

5 stufiges, einstellbares, elektro-hydraulisches Powershuttle am Lenkrad

Fahrstrategien

3 Fahrstrategien (Auto, PTO, Manuell), Geschwindigkeitsvorwahl stufenlos,

0 bis 40 km / h (bei reduzierter Motordrehzahl von 1.800 1 /min)

0 bis 20 km / h für permanent langsame und schwerste Zugarbeiten

0 bis 40 km / h für Normalbetrieb auf Feld und Straße

Frontzapfwelle

Betätigung 1

/min elektro-hydraulische Schaltung

Drehzahl 1.000

Drehrichtung

rechts in Fahrtrichtung

Heckzapfwelle Agrofarm ProfiLine

Betätigung

elektro-hydraulisch, in der Kabine und auf beiden Heckkotflügeln

Wegzapfwelle

a. W. (mit separatem Zapfwellenstummel)

Zapfwellendrehzahlen

540 / 540 E / 1.000 / 1.000 E

Heckzapfwelle Agrofarm TTV

Betätigung

elektro-hydraulisch mit proportionaler Steuerung

Zapfwellendrehzahlen

540 / 540 E / 1.000 oder 540 / 540 E / Syncro

* Max. Geschwindigkeit elektronisch abgeregelt

20

21


Abmessungen, Gewichte,

bereifungen.

a Radstand

b Länge

c Höhe über Kabine

a

b

c

Typenbezeichnung 420 430

Bereifungskombination vorne hinten vorne hinten

Option 280 / 85 R 28 340 / 85 R 38 280 / 85 R 28 340 / 85 R 38

Option 480 / 65 R 24 540 / 65 R 34 480 / 65 R 24 540 / 65 R 34

Standard 420/70 R 24 480/70 R 34 420/70 R 24 480/70 R 34

Option 380 / 85 R 24 420 / 85 R 34 380 / 85 R 24 420 / 85 R 34

Option 480 / 70 R 24 520 / 70 R 34 480 / 70 R 24 520 / 70 R 34

Option 420 / 85 R 24 460 / 85 R 34 420 / 85 R 24 460 / 85 R 34

Option 340 / 85 R 28 420 / 85 R 38 340 / 85 R 28 420 / 85 R 38

Option 440 / 65 R 28 540 / 65 R 38 440 / 65 R 28 540 / 65 R 38

Option 380 / 70 R 28 480 / 70 R 38 380 / 70 R 28 480 / 70 R 38

Option 210 / 95 R 32 230 / 95 R 44 210 / 95 R 32 230 / 95 R 44

Option 210 / 95 R 36 230 / 95 R 48 210 / 95 R 36 230 / 95 R 48

Lieferbare Standard-Reifenkombinationen sind den aktuellen gültigen Preislisten zu entnehmen.

Typenbezeichnung 420 430

ProfiLine TTV ProfiLine TTV

Maße in mm

a Radstand 2.340

b Länge mit Unterlenker 3.990 4.150 3.990 4.150

c Gesamthöhe ohne / mit Klimaanlage* 2.730 / 2.790

Spurweiten

Verstellfelgen, Spurweiten je nach Bereifung von 1.600 bis 2.100 mm möglich

Breite min. - max. 2.050 - 2.458 mm bei Bereifungskombinationen 480 / 70 R 24 (v) und 480 / 70 R 34 (h)

Bodenfreiheit max. 500

Gewichte in kg (40 km / h, Kabine)

Leergewicht**

vorne 1.930 1.975 1.930 1.975

hinten 2.730 2.850 2.730 2.850

gesamt 4.660 4.825 4.660 4.825

Zul. Gewichte

max. Achslast vorne 3.000

max. Achslast hinten 5.000

Zul. Gesamtgewicht 7.500

* Für Standarddach, abhängig von der Hinterradberreifung

** Ohne Ballastgewichte, mit Frontkraftheber, Kabine und Fahrer (75 kg) und vollem Kraftstofftank

22

23


MiT SiCHeRHeiT

ORiGinAL DeUTZ-FAHR.

Original-Service ist vernünftig.

Reparieren können viele Vieles. Aber nur

der DEUTZ-FAHR-Fachhändler kennt Ihren

Traktor in- und auswendig. Nur der Fachhändler

verfügt über regelmäßig geschulte

Meister und Mechaniker. Nur Fachhändler

haben das Spezialwerkzeug und die Wartungsdiagnosegeräte,

die für kompetente

Diagnosen und Inspektionen erforderlich

sind. Mit Sicherheit.

Original-Ersatzteile sind vernünftig.

Sie vertrauen auch bei Traktoren auf das

Original. Daher sollten Sie auch nur Original-Ersatzteile

für Ihren Traktor verwenden.

Denn nur sie entsprechen den hohen

Qualitätsansprüchen von DEUTZ-FAHR

und gewährleisten Funktion, Einsatzbereitschaft

und Werterhalt Ihres Traktors.

Garantiert.

DEUTZ-FAHR Schmierstoffe

Wir empfehlen die neuen Original DEUTZ-

FAHR Schmierstoffe. Die hervorragende

Qualität der exklusiv für DEUTZ-FAHR hergestellten

Produktpalette sorgt dafür, dass

Ihr Traktor immer genau das bekommt, was

er braucht.

Ihr DEUTZ-FAHR-Händler berät Sie gerne:

www.trio-b.com SDFL201-638 0610

Dieses Druckerzeugnis ist für den internationalen Gebrauch bestimmt. Die hierin enthaltenen Abbildungen können sowohl Sonderausstattung als auch nicht vollständige Serienausrüstung zeigen. Die Verfügbarkeit einiger abgebildeter Modelle, Serien- und Sonderausstattungen

können von Land zu Land variieren. Ob die in diesem Prospekt abgebildeten Ausrüstungen zum Serienlieferumfang oder zum Sonderzubehör gehören, bestimmt ausschließlich die Preisliste des Händlers. Ebenso können die abgebildeten Anbaugeräte und Sonderausrüstungen

nicht immer den jeweils gültigen gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Diese Prüfung obliegt – nach Beratung durch den Händler – dem Kunden unter Berücksichtigung der Betriebsanleitung. Sämtliche Angaben und Abbildungen dieses Prospektes erfolgen ohne Gewähr; Irrtum

vorbehalten. Sämtliche Angaben dieses Prospektes sind insoweit unverbindlich, als sich Änderungen aus technischen und kaufmännischen Gründen sowie den gesetzlichen Vorschriften ergeben können. Ansprüche irgendeiner Art können hieraus nicht abgeleitet werden. SAME

DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen an Design und technischer Ausführung sowie der Zusammenstellung der Serienausstattung vorzunehmen. Bestellnummer: 308.8542.5.4

SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH, D-89415 Lauingen, www.deutz-fahr.de

SAME DEUTZ-FAHR Schweiz AG, CH-9536 Schwarzenbach, www.samedeutz-fahr.ch

DEUTZ-FAHR Austria Gesellschaft m.b.H., A-2320 Schwechat, www.deutz-fahr.at

VERNUNFT FÜHRT WEITER.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine