06.12.2012 Aufrufe

Bau-und Ausstattungsbeschreibung - BWS

Bau-und Ausstattungsbeschreibung - BWS

Bau-und Ausstattungsbeschreibung - BWS

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Gemeinnützige allgemeine Bau-, Wohn-, u. Siedlungsgenossenschaft reg. Gen. m. b. H.

BVH: 2441 MITTERNDORF/FISCHA, TRENTINOSTRASSE 3, STG. 7 -8 (HAUS 4)

OBJEKTNR. 4471

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

STAND: APRIL 2008

WOHNUNGEN:

- FENSTER UND FENSTERTÜREN:

Tür- u. Fensterkonstruktionen aus Kunststoff, Farbe weiß

Dachflächenfenster

- AUSSENTÜREN:

Wohnungseingangstüren als Brandabschlüsse, einbruchhemmend, als glatte Holztüren mit

furnierter Oberfläche und Stahlzargen.

- INNENTÜREN:

Innentüren als glatte Holztüren mit furnierter Oberfläche und Stahlzargen

Wohnzimmertür mit Glasfüllung aus Sicherheitsglas

Kürzung der Türblätter nach Angabe des Lüftungstechnikers (ca. 5-12mm Spalt)

- SONNENSCHUTZ:

- FUßBÖDEN:

Markisetten nur bei Dachflächenfenster

Wohnräume: Laminatfußboden

Schlafräume: Laminatfußboden

Vor- und Abstellraum: Keramischer Belag mit Sockel

Innenflur: Laminatfußboden

Kochnische: Laminatfußboden

Bad: Keramischer Belag

WC: Keramischer Belag mit Sockel

- BELÄGE AUF LOGGIEN, BALKON UND TERRASSEN:

Terrassen: Betonplatten in Kiesbett

Balkon und Loggia: Betonfertigteile ohne Belag

- INNENTREPPEN (MAISONETTEWOHNUNGEN):

Innentreppenanlagen, Trag- und Auflagerkonstruktion aus Stahlbeton, Trittstufe mit Holzbelag

belegt

- WÄNDE UND DECKEN:

einfarbig mit Halbdispersionsfarbe gemalt

Wände im Bad: einfarbige glatte keramische Fliesen bis Zargenoberkante

- HEIZUNG UND WARMWASSERBEREITUNG:

Pellets - Heizanlage

zentrale Warmwasserbereitung.

Verbrauchsmessung Warm- und Kaltwasser mittels Durchflussmengenzähler.

Verbrauchsmessung der Heizung mittels Durchfluß – Wärmemengenzähler.

,


Gemeinnützige allgemeine Bau-, Wohn-, u. Siedlungsgenossenschaft reg. Gen. m. b. H.

BVH: 2441 MITTERNDORF/FISCHA, TRENTINOSTRASSE 3, STG. 7 -8 (HAUS 4)

OBJEKTNR. 4471

- SANITÄR - INSTALLATION:

Alle Mischwasserarmaturen sind Einhebelmischbatterien

Verbrauchsmessung für Kaltwasser mittels Durchflussmengenzähler

Küche: Aufputzinstallation ohne Geräte

Anschlußmöglichkeit für Geschirrspüler und Abwäsche

Bad: Stahlblecheinbauwanne, weiß emailliert, mit Wannenfüll- und Brausebatterie

Waschbecken weiß, mit Einlochbatterie

Anschlußmöglichkeit für Waschmaschine als UP - Installation mit UP - Siphon

WC: Hänge-WC aus weißer Keramikschale mit Zwei-Spülautomatik und UP-Spülkasten

Handwaschbecken nur bei Maisonettewohnungen

- LÜFTUNG:

Dezentrale Komfortlüftungsanlage für Grund- und Bedarfslüftung mit Wärmerückgewinnung

und externem Steuergerät in jeder Wohnung.

Abluft über Bad, WC und Küche oder Kochnische (in der Küche darf eine Dunstabzughaube

nicht an die Lüftungsanlage angeschlossen werden).

Zuluftauslässe für jeden Wohn- und Schlafraum über die Zimmertür angeordnet. Luftverteilleitungen

über Deckenkanäle mit abgehängten Decken.

- ELEKTRO - INSTALLATION:

Wohnzimmer: 2 Deckenauslässe, 5 Schukosteckdosen,

1 FS/SAT Antennen-3-Loch-Dose,1 Leerrohr für Telefon, 1 Leerdose f.

Telekabel

1 Anschluß Steuergerät für das Komfortlüftungsgerät

Schlafraum: 1 Deckenauslaß, 2 Steckdosen, 1 Leerrohrauslaß mit Schalterdose f.

Tel oder FS/KTV

Zimmer: 1 Deckenauslaß, 2 Steckdosen, 1 Leerrohrauslaß mit Schalterdose f.

Tel oder FS/KTV

Kochnische: 1 Deckenauslaß, 1 Wandauslaß (über Herd auch f Umluftdunstabzug),

3 Schukosteckdosen, 1 Anschluß E-Herd, 1 Schuko f Geschirrspüler

Bad: 1 Wandauslaß (über Waschbecken),

1 Schukosteckdose (bei Waschbecken), 1 Schuko f Waschmaschine

WC: 1 Wandauslaß, 1 Auslaß f kontr. Wohnraumlüftungsgerät

AR: 1 Wandauslaß

VR: 1-2 Deckenauslässe, 1 Schukosteckdose,

1 UP Wohnungsverteiler, 1 Gegensprechanlage mit Türöffner

Loggia und Terrasse: 1 Schukosteckdose

Parteienkeller: 1 Leerrohr

- FERNSEHEMPFANG:

Leerverrohrung für Telekabel in das Wohnzimmer

Gemeinschaftssatellitenanlage für Astra und Eutelsat analog/digital

,


ALLGEMEINBEREICHE:

Gemeinnützige allgemeine Bau-, Wohn-, u. Siedlungsgenossenschaft reg. Gen. m. b. H.

BVH: 2441 MITTERNDORF/FISCHA, TRENTINOSTRASSE 3, STG. 7 -8 (HAUS 4)

OBJEKTNR. 4471

- KINDERSPIELPLATZ

- EINFRIEDUNG:

Einfriedung der Mietergärten mit Maschendrahtzaun und Gartentüre.

- WASSERANSCHLÜSSE:

Jeder Mietergarten erhält einen eigenen Wasseranschluß (frostsicher).

- PKW PARKPLÄTZE:

Stellplätze im Freien

Notwendige Änderungen bleiben während der Bauzeit vorbehalten.

,

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!