Aufrufe
vor 1 Jahr

112 Schwabmünchen 15.02.2017

Seite 6 Mittwoch,

Seite 6 Mittwoch, 15.Februar 2017 37 Jahre STADTZEITUNG Gesunde Zähne – schönes Lächeln Wissenswert:Zahnimplantate MODERNE SYSTEME / Die KassenärztlicheBundesvereinigungstellt die wichtigstenMerkmale von Zahnimplantaten vorund wasmoderne Systemeleisten müssen. sich als künstliche Zahnwurzeln vorstellen, die–schon aufgrund ihres Aussehens – von Patientengerne mit einem „Dübel“, wie er von Handwerkern benutzt wird, verglichen werden. Implantate können in zahnlosen Kieferabschnitten direkt im Kieferknochen verankert werden. Derartige Implantate werden als enossale Implantatebezeichnet;sie werden heute fast ausschließlich verwendet. Implantatkörper, Halsteil und Krone Implantate werden dort eingesetzt, wo sie aus prothetischer Sicht benötigtwerden, um einen möglichstnaturidentischen Zahnersatz zu tragen, auch und besondersimFrontzahnbereich. Foto: ©ryanking999 /123rf.de Implantate bestehen meist aus drei Teilen: Dem imKnochen verankerten Implantatkörper, demHalsteil undder darauf befestigten Krone. ImGegensatz zum„Dübel“ habenImplantate allerdingsweitere Bedingungen zu erfüllen. Sie müssen von lebendem Gewebe –indiesem Falle ist dies der Kieferknochen – aufgenommen werden, einwachsen und den Belastungen während des Kauens dauerhaft standhalten. Dabei soll der Organismuskeine Abwehrreaktionen gegen diese künstlichen Zahnwurzeln auslösen, das heißt der Implantatwerkstoff soll biokompatibel sein. Wenn die Implantate nach einer gewissen Einheilzeit (meist zwischen drei und acht Monaten) fest mit dem Knochen verwachsen sind und soein MaximumanStabilität unterKaubelastung gewährleisten, bezeichnetman diesen Zustand als Osseointegration; man versteht darunter, dass lebende Knochenzellen bis unmittelbar an die Oberfläche des Implantatmateriales heranwachsen. Die Halsteile von Implantaten sind besonders glatt, da sie die Durchtrittsstelle des Implantatesdurch die Mundschleimhaut bilden. Es ist wichtig, dass sich die Mundschleimhaut sehr dicht anlagern kann, um einen Durchtritt von Bakterien aus der Mundhöhle inden Kieferknochen und somit eine Entzündung umdas Implantat zu verhindern (Periimplantitis, Mukositis). Zudem erleichtert eine glatte Oberfläche die Reinigung, also dieReduzierung der Bakterienzahl. Die Kopfteile dienen der Verbindung einer künstlichen Zahnkrone mit dem Implantat. Dazu werden diese Teile mit Implantatkörper und -hals verschraubt oder verklebt. Die Zahnkrone wird schließlich auf dasKopfteil aufgeschraubt oder aufzementiert. Zur Herstellung von Implantaten werden heute Materialien verwendet, welche die wichtige Forderung nach Biokompatibilität und Festigkeit erfüllen. Die meistenenossalen Implantate werden aus Reintitan oder Titan-Legierungen hergestellt. Dieses in der Medizin (Orthopädie) seit Jahren für Implantate (Endo-Prothesen) benutzte Metall wird vom Körper angenommen, ohne dass ungünstige Reaktionen wiezum Beispiel Allergien oder Abstoßungsreaktionen auftreten. Ähnlichesgilt für dasVerhalten spezieller Keramiken. Implantate aus Keramik-Material haben sich jedoch als weniger bruchfesterwiesen. Es gibt heute eine Vielzahl von Implantatsystemen. Allen anerkannten Implantatsystemen gemeinsam ist eine Zylinder-, Schraubenoder Wurzelform. Die Unterschiede liegen imDesign, der Implantatoberfläche und der Zähne beeinflussen die Gesundheit und das Wohlergehen des gesamtenKörpers. Foto: ©janpietruszk /123rf.de Art der Verbindung zwischen dem Implantatkörper und dem darauf befestigten Zahnersatz. Die früher üblichen Blattimplantate habenheute keinegroße Bedeutung mehr. Diese Implantate wurden in den 70er Jahren da gesetzt, wo noch Knochen vorhanden war. Im Frontzahnbereich und zum Einzelzahnersatz waren diese Implantate nicht gut geeignet. Implantate werden dort inseriert, wo sie aus prothetischer Sicht benötigt werden, um einen möglichstnaturidentischen Zahnersatzzutragen, auch und besonders im Frontzahnbereich. Diemodernen Implantatsysteme haben die therapeutischen Möglichkeiten enorm erweitert und gestatten imFalle eines Verlustes prinzipiell den Ersatz jedes einzelnen Zahnes.(KVB) Für unser Praxis-Labor suchen wir eine /n Zahntechniker /-in auch in Teilzeit Ab September nehmen wir gerne wieder eine /n Azubi zur /m ZMA in unser Team Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die tägliche Reinigung derZähne gehörtzum Aund Oder Körperpflege Foto:Archiv Keltenstraße 3·86836 Untermeitingen Tel. 08232/4360 ·Fax 08232 /77360 www.praxis-lex-mueller.de Zahnmedizinisches Kompetenzteam Zahnheilkunde Implantologie Narkosebehandlung Patienten Info-Zentrum WIR STELLEN EIN: Zahnärzte/Zahnärztinnen Zahnmedizinische Assistenten, ZMA‘s Blücherstraße 4(im Gebäude der Augustabank) 86165 Augsburg-Lechhausen ·Telefon 0821 /5896508

38 Jahre STADTZEITUNG Mittwoch, 15.Februar 2017 Seite 7 SCHWABMÜNCHEN & UMGEBUNG „Lebendiges Wasser“ FÖRDERUNG/Knapp 110000 Eurokommen einemweiteren ProjektimSchwabmünchner Luitpoldpark zugute: Geplantsindunteranderem einFußfühlpfad, ein Wasserspielplatz und eineKneippanlage. Schwabmünchen. Nach dem Kletterwald und der E-Bike-Ladestation soll eine dritte LEA- DER-geförderte Maßnahme im Luitpoldpark Schwabmünchen umgesetzt werden. Mit der Überreichung des Förderbescheids durch den zuständigen KoordinatorErich Herreiner an Schwabmünchens Ersten Bürgermeister Lorenz Müller kann das Projekt „Lebendiges Wasser“ beginnen. Knapp 110 000 Euro gibt es dafür. NebenMaßnahmen zur Uferrenaturierung am Bach sollen eine Kneippanlage, ein Fußfühlpfad und ein Wasserspielplatz mit besonderen Elementen wie einer archimedischen Schraube entstehen. Zielgruppen sind Kinder, Familien mit Kindern und Senioren. Maßgeblich für die Förderung durch LEADER war die Begleitung der Regionalentwicklung Begegnungsland Lech-Wertach. Denn erst durch die Bewilligung des Entscheidungsgremiums im Begegnungsland konnte der Antrag gestellt werden. Hierfür galt es, gewisse Mindestkriterien zuerfüllen. DieseStandards arbeitete dieStadtverwaltungSchwabmünchen zusammen mit dem Ausden Pfarreien Johanneskirche Langerringen Sonntag: 9Uhr Gottesdienst mit AM, 18 Uhr GD in der Friedenskap. Obermeitingen. Zu sehen sind (von links) Benjamin Früchtl (Geschäftsführer Regionalentwicklung Begegnungsland Lech-Wertach), Erich Herreiner (LEADER-Koordinator für das nördliche Schwaben und Altmühlfranken), Lorenz Müller (Erster BürgermeisterStadt Schwabmünchen), Heinz Schwarzenbacher (ErsterVorsitzender des Verschönerungsvereins Schwabmünchen), JörgWagner (Beisitzer im Verschönerungsverein Schwabmünchen). Foto:Begegnungsland Lech-Wertach Begegnungsland in die Projektbeschreibung ein. „Vor allem die Rolle des Luitpoldparks als überörtliches Alleinstellungsmerkmal und die hohe Bürgerbeteiligung gaben den Ausschlag zurBewilligung des Projekts“,soBenjamin Früchtl, Geschäftsführer der Regionalent- 18.bis 24. Februar Christuskirche Schwabmünchen Sonntag: 10.30 Uhr Gottesdienst mit heiligem Abendmahl. Heiligenfigurbeschädigt Graben. Vermutlich in der Nacht auf Samstag haben ein oder mehrere Täter eine Jesus- Figur aneinem Feldkreuz hinter der Grüngutsammelstelle in Graben beschädigt. Die SchwabmünchnerPolizei sucht nun nach Zeugen. Sie nimmt Hinweise entgegen unter Telefon08232/9606-0. (pm) Training für die Haltung Barankauf Gold &Silber SCHMUCK • MÜNZEN • BEST ECK ZAHNGOLD +ALTGOLD auch mit Zähnen Schwabmünchner Teeladen Schrannenplatz 9 86830 Schwabmünchen Tel. 08232/99 75 55 , , Obermeitingen. DerSSV Obermeitingen lädt ein zu einem neuen Präventionskurs. Das Haltungs- und Bewegungstraining ist ein Mix aus Elementen der Pilates-, Faszien-, Wirbelsäulengymnastik und fördert Beweglichkeit und Haltung. Der Kurs findet zehnmal statt, immer montags von 17.30 bis 18.30 Uhr, ab Montag, 6.März, über der Feuerwehr an der Hauptstraße. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 08232/726 19. (oh) www.bioeier-grabmaier.de Vorteile von unserem Hühnermobil: jede Menge Platz, beste Auslaufqualität immer frisches Gras und höchste Futterqualität Gesellschaft von über 250 tratschenden Freundinnen Freilandcamping auf höchstem Niveau wicklung Begegnungsland Lech-Wertach. Auch Heinz Schwarzenbacher,Erster Vorsitzender des Verschönerungsvereins, ist sich sicher: „Die Realisierung des Projekts wird ein wahrerZugewinnfür dasWohlergehen in der Stadt –dem Verschönerungsverein war es schon immer ein Anliegen, einen Park für jedermann zu erhalten.“ Erbemerkte, dass sich durchdie Aufwertungen in den vergangenen Jahren das Einzugsgebiet des Luitpoldparks starkvergrößerthabe. Sogaraus Innsbruckwürden ihn Nachfragen erreichen. Und Bürgermeister Müller ergänzte: „Das erklärt auch, warum sich Giromagny, die Partnerstadt Schwabmünchens, nun ebenfalls umMittel aus dem LEA- DER-Programm bewerben möchte: umähnlich attraktive Projekte wie im Luitpoldpark umsetzenzudürfen“.(pm) Basar für Kinderkleider Untermeitingen. Der 41. Untermeitinger Kinder-Second- Hand-Frühjahrsbasar findet am Sonntag, 12.März, von10bis 12 Uhrstatt. Einlassfür Schwangere (Mutterpass) und Gehbehinderte ist ab9.30 Uhr. Verkäufer können sich unter der E-Mail- Adresse: shb-untermeitingen@ gmx.de, mit Angabevon Name, Adresse und Telefonnummer für eine Verkaufsliste am Sonntag, 19. Februar, von 20 bis 22 Uhr bewerben. Nur eine Anmeldung istmöglich. Es werden nur E-Mails berücksichtigt, die in der angegebenen Uhrzeit mit allen genannten Daten eingehen. Die Liste umfasst 30Artikel und kostet vier Euro. Es stehtnur eine begrenzte Anzahl Verkaufslistenzur Verfügung. Innerhalb von zwei Tagen gibt es eine Rück-Mail, ob eine Verkaufsliste zugeteilt werden konnte.Indieser Nachricht stehen auch alle Abholmodalitäten für den Samstag, 4.März. Infos gibt es unter Telefon 08232/727 50 (AB). (oh) Rattenbekämpfung in Graben DANIELA &FRANZ-PAUL GRABMAIER (0 81 95) 99 86 44 ·86937 Scheuring Unseren Eierautomat finden Sie in Scheuring, Hauptstraße 44 Au u atur Graben. Ein Schädlingsbekämpfungsinstitut führt am Donnerstag, 2.März, in Graben eine Rattenbekämpfung durch. Die Eigentümer von Anwesen, die mit Ratten befallen sind, müssen dies im Rathaus Graben, Zimmer 3, melden. Die Gemeinde bittet die Eigentümer, dem Fachpersonal des Schädlingsbekämpfungsinstituts nach Vorlage ihres Ausweises das Betreten des Grundstücks zu gestatten. (pm) 8-ung Bei Anlieferung von kpl. Alt- und Unfallautos zahlen wir 50,-€/to. ab Bj. 2000 Rücksprache! Abholung nach Absprache Alufelgen Ankauf 1,20€/kg Angebot freibleibend Fa.A.Seeger ·08232/3767 TSVKlosterlechfeld: NeueTermine Schwabmünchen. Da sich bei der Abteilung Turnen des TSV Klosterlechfeld ab Februar Übungsstunden verschieben, ändern sich dieZeiten: ■ Montag: 15.30 bis 16.15 Uhr Seniorengymnastik, 16.15 bis 17 UhrPräventivgymnastik ■ Dienstag: 16.30 bis 17.45 Uhr Pilates-Faszien und mehr (Kursbasis),19bis 20 Uhr Yoga, Body-Art, Body-Balance, 20bis 22 Uhr Bewegung-Sport-Spiel für Männer, 19.30 bis 21 Uhr Boogie-Woogie ■ Mittwoch: 8.30 bis9.30 Uhr Walking, 14.30 bis 15.30 Uhr Mutter-Kind-Turnen (Größere), 15.30 bis 16.30 Uhr Mutter- Kind-Turnen (Kleinere), 16.30 bis17.30 UhrKinderturnen ab 4 Jahre, 20 bis 21.30 Uhr Frauenpower ■ Sonntag: 18 bis 20 Uhr Badminton Zu beachten sind die geänderten Zeiten für Yoga, Body- Art, Body-Balance und für das Bewegung-Sport-Spiel fürMänner. Gerne können Interessierte in die verschiedenen Stunden reinschnuppern. Belinda Ostermair schreibt auf www.stadtzeitung.de über den TSVKlosterlechfeld. LESERREPORTER Machen auch Siemit! Registrieren Sie sich auf: www.stadtzeitung.de Flohmarkt für Mutter und Kind Mittelneufnach. Ein Flohmarkt für Kinderartikel findet am Samstag, 4. März, von 14bis 15.30 Uhr im Gemeindezentrum Mittelneufnach statt. Für Verkäufer besteht die Möglichkeit, sich von 12.30 bis 13.15 Uhr an den vorhandenen Tischen einzurichten. Die Standgebühr pro Tisch beträgt fünf Euro, Kleiderständer können mitgebracht werden. Für Einkäufer ist der Haupteingang des Gemeindezentrums ab 14 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kaffee- und Kuchenbuffet. Der Erlös kommt dem örtlichen Kindergarten „Sonnenschein“ und der Eltern-Kind-Gruppe zugute. Zugleich können Kinder beim Kinderflohmarkt (ohne Standgebühr) ihre Spielsachen, Bücher, Hörspiele und mehr zum Verkauf anbieten. Bei gutem Wetter findet der Flohmarkt vor dem Gemeindezentrum statt, bei schlechtem auf der Galerie imGemeindezentrum. Anmeldungen und Informationen: Telefon 08262/ 9678386oder08262/968 7788. (pm) Faschingsparty in Hiltenfingen Hiltenfingen. Am Samstag, 18. Februar, steigt in der Mehrzweckhalle in Hiltenfingeneine Kinder Faschingsparty. Einlass ist um13.30 Uhr – die Party geht von 14bis 17 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen und Wurstsemmeln. Verdursten muss auch keiner.Estritt die Minigarde ausMittelstetten auf, es gibt Türkheimer Str.14 86856 Hiltenfingen AB SOFORTGIBTS 08232/1847091 BEI UNS AUCH 08232/1847092 BURGER 0176/66425784 www.pizza-hiltenfingen.de Bequem auch online bestellen oder anrufen! Wir liefern frei Haus! Öffnungszeiten: Mo: 17-23 Uhr Di-Fr: 11-14 und 17-23 Uhr Sa: 17-23 Uhr Neu: Sonn- und Feiertage haben wir für Sie durchgehend geöffnet. Mittagsmenüzeiten: Di-Fr: 11-14 Uhr DorfballinGraben eine Tombolamit tollenPreisen und natürlich auch Spiele. Für Musik, Tanz und Animation ist Faschings-DJMarkusamStart. Caroline Thanheiser schreibt auf www.stadtzeitung.de. LESERREPORTER Machen auch Siemit! Registrieren Sie sich auf: www.stadtzeitung.de Graben. Die Dorfgemeinschaft Graben lädt zum Dorfball im Bürgerhaus Graben für Samstag, 18. Februar, ein. Die Band „GroovePresident“ sorgtfür die musikalische Unterhaltung im Saal. Außerdem treten die Mädels der Tanzgruppen „Tanzsucht“ und die Garde der „Lecharia“ aus Klosterlechfeld mit diversen Tanzeinlagen auf. Masken sind erwünscht. Einlass ist um18.45 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Karten sind an der Abendkasse sowie in der Bücherei erhältlich. (pm) Shorinji Kempo Selbstverteidigung für Kinder ab 6Jahreim TSV Schwabmünchen Freitag: 16.00 bis 17.30 Uhr Ab 13 Jahren, Mo. u. Do. 19.30 bis 21.30 Uhr, Jahnstraße 2, SMÜ Info und Anmeldung: 0173/2657514 oder smue-kids@shorinjikempo.de www.shorinjikempo.de Hier hilft man sich! SEMINARANGEBOTE Jetzt anmelden und von den Profis lernen! Teilnehmeranzahl begrenzt! AnmeldungimMahler Bauzentrum, per Telefon 0821 5975-333 oder unter www.mahler.de Bei Bedarf vermitteln wirIhnen gerne Fachhandwerker. l r t z

„112“ Gute-Nacht-Geschichten - Feuerwehr Augsburg