Vonovia Kundenmagazin "zuhause" Winter 2017

vonovia

Die Top-Themen der Winterausgabe "zuhause" im Dezember 2017: • Vonovia für mich: Mitmachen: große Online-Leserumfrage zum Kundenmagazin "zuhause"; Skulpturenwettbewerb: Kunst im Viertel; Aktion Mieterkinder: Starte deine Ausbildung bei uns!; Vonovia Stiftung: 25.000-Euro-Spende für die Berliner Arche; Fotowettbewerb "Was bedeutet Zuhause": Vonovia verleiht erstmals den mit 42.000 Euro dotierten Foto-Award; Modernisierung: 2.800 Wohnungen erhalten neue Balkone in cleverer Steckbauweise; Sicherheit: Innovative Sicherheitsprodukte für den besseren Schutz der Wohnung. • Titelgeschichte: Digitalisierung: Schneller und einfacher für den Kunden. Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Auch bei Vonovia spielt es eine große Rolle – vor allem im Kundenservice. Aus Verbesserungsideen werden digitale Lösungen, die den Service für die Mieterinnen und Mieter schnell und einfach machen; Kundenportal: Wenige Klicks, keine Wartezeit • Mein Zuhause: Wintermärchen – Traditionen und Inspirationen für die besinnlichste aller Jahreszeiten; Probier's mal mit Gemütlichkeit – Tipps für ein gemütliches Zuhause in der kalten Winterzeit; Styling-Tipps und Ratgeber rund um den heimischen Arbeitsplatz; Einbrecherschutz: Wie Sie Einbrechern im Winter die Tour vermiesen; Gute Luft in den kalten Monaten: richtig Heizen und Lüften; Sauber geschraubt? Drei wichtige Einsteiger-Tipps für Hobbyschrauber. • Rätsel: Mitmachen und Wellnesstag mit Übernachtung gewinnen! • Kinderzimmer: Zu Besuch bei Eisbär, Pinguin & Co! Großes Special rund um die Antarktis, den kältesten Kontinent der Erde; Finde die Unterschiede: Rätsel für die Kleinen mit Gewinnspiel

Kundenmagazin Winter 2017

www.vonovia.de

zuhause

Einfacher,

schneller, besser

„zuhause“

Leserbefragung!

Machen Sie mit bei der

Online-Leserumfrage und

gewinnen Sie attraktive

Preise! Infos auf

Seite 6

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Auch bei Vonovia

spielt es eine große Rolle – vor allem im Kundenservice.

Aus Verbesserungsideen werden digitale Lösungen,

die den Service für die Mieterinnen und Mieter

schnell und einfach machen. S. 10


Anzeige

LEITZ MYBOX ®

SCHÖNER AUFBEWAHREN

IM BÜRO UND ZUHAUSE

Mit dem neuen, modularen Leitz MyBox ® Aubewahrungssystem in vier Farben und sechs Varianten lassen

sich Zeitschriften, Kabel, Stifte, Werkzeuge und kleine Utensilien schnell, einfach und attraktiv verstauen.

Unter www.leitz.com fi nden Sie viele weitere Aufbewahrungsmöglichkeiten für Ihr Büro und Zuhause.

www.leitz.com/mybox


zuhause Winter 2017 Editorial 03

Foto: Getty Images

Hallo, Winter! Jetzt machen wir es uns gemütlich zu Hause.

Einfach machen!

Liebe Kundinnen und Kunden,

die Digitalisierung wird unser Leben, Wirtschaften und Arbeiten tiefgreifend verändern –

das jedenfalls ist überall zu hören. Doch was sich dahinter verbirgt und was sie uns bringt,

bleibt oftmals im Nebel stecken. Was Vonovia betrifft, sorgen wir für klare Sicht. An vielen

Stellen halten auch bei uns digitale Lösungen Einzug – allem voran im Kundenservice. In

unserer Titelgeschichte ab S. 10 lesen Sie, welchen konkreten Nutzen Sie als Mieterin und

Mieter davon haben.

Suchen Sie wärmende Tipps für die kalte Jahreszeit? Wir haben Ideen für gemütliche und

besinnliche Festtage zu Hause (ab S. 16). Apropos Wärme: Erfahren Sie auf S. 22, wie Sie

in den Wintermonaten am besten heizen und lüften, damit Sie trotzdem gut durchatmen

können. Eine Bitte: Nehmen Sie an unserer Leserbefragung 2017 teil! Ihre Meinung liegt

uns am Herzen und hilft uns, das Kundenmagazin für Sie noch interessanter zu gestalten –

mehr dazu auf S. 6. Als Dankeschön verlosen wir attraktive Preise!

Ihre

Kira Limbrock

PS: Liebe Leserinnen und Leser, das Team von „zuhause“ freut sich über Ihre Anregungen, Kritik und Vorschläge. Schreiben Sie bitte an:

Vonovia SE, Leserservice, Philippstraße 3, 44803 Bochum, oder per E-Mail: zeitung@vonovia.de


Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Auch bei Vonovia

spielt es eine große Rolle – vor allem im Kundenservice.

Aus Verbesserungsideen werden digitale Lösungen,

die den Service für die Mieterinnen und Mieter

schnell und einfach machen. S. 10

www.vonovia.de

Seite 6

04 Inhalt

Ihr direkter

Draht zu Vonovia

Allen Kundinnen und Kunden

von Vonovia stehen eine einheitliche

Rufnummer zum Ortstarif

sowie erweiterte Servicezeiten

zur Verfügung:

0234 / 4147000-00

Mo. bis Fr., 7 bis 20 Uhr,

Sa. 8 bis 16 Uhr

Die Reparaturannahme für

Notfälle ist 24 Std. erreichbar.

Postadresse:

Vonovia Kundenservice GmbH

Postfach, 44784 Bochum

E-Mail-Adresse:

service@vonovia.info

Website: www.vonovia.de

Ihr Kundenportal:

mein.vonovia.de

Zentrale Faxnummer:

0234 / 314888-4414

10

Schneller und einfacher:

Eine große Hilfe

auf dem Weg zu

mehr Kundenservice

sind digitale Lösungen.

Wir begleiten

Objektbetreuer

Danny Rieger.

Impressum

Herausgeber: Vonovia SE

Unternehmenskommunikation,

Philippstraße 3, 44803 Bochum

E-Mail: zeitung@vonovia.de

Web: www.vonovia.de

Verantwortlich: Klaus Markus

Redaktionsleitung: Kira Limbrock

Anzeigenverantwortlich:

René Preißler (TERRITORY)

Autoren: Angelia Gaspardo, Vera Haase,

Raphaela Huttenlochner (TERRITORY),

Laura Rudnik (Vonovia)

Art Direktion: Alexandra Gawrilowa

(TERRITORY)

Produktion: TERRITORY

Druck: Goeritz & Köster GmbH

Auflage: 322.000 Exemplare

Redaktionsschluss: 20. November 2017

© Vonovia SE, alle Rechte vorbehalten

18

Ein Loblied auf die

Gemütlichkeit: In

den kalten Monaten

wird das zu Hause

gefeiert. Wir haben

Wohlfühl-Ideen.

Kundenmagazin Winter 2017

zuhause

Einfacher,

schneller, besser

„zuhause“

Leserbefragung!

Machen Sie mit bei der

Online-Leserumfrage und

gewinnen Sie a traktive

Preise! Infos auf

Titelbild:

Objektbetreuer

Danny Rieger mit dem

Mieter-Ehepaar Ilka

und Sebastian Tux

Fotograf: Jörg Sänger

16

Festliche Zeit:

Nachbarn aus verschiedenen

Kulturen

erzählen, wie sie das

Jahr ausklingen lassen

– Bratapfelduft

gehört dazu!


Inhalt 05

Fotos: Jörg Sänger; Adobe Stock; Getty Images

Ausgabe

04

Inhalt

Vonovia für mich Ihre Meinung ist gefragt 6

Mitmachen bei der großen Leserumfrage

Kunst im Viertel

Skulpturenwettbewerb

Starte deine Ausbildung bei uns! 7

Aktion Mieterkinder

Unterstützung für Kinder

Berliner Arche freut sich über 25.000 Euro

Foto-Award: Was bedeutet Zuhause? 8

Auszeichnung für die Gewinner

Ein cleveres Stecksystem

Neue Balkone für Essener Siedlung

Zu Hause gut geschützt 9

Innovative Sicherheitsprodukte im Angebot

Titelgeschichte Schneller und einfacher für den Kunden 10

Kundenservice: digitale Lösungen vor Ort

Wenige Klicks, keine Wartezeit 14

Was das neue Kundenportal alles kann

22

Richtig heizen und lüften

im Winter: Der Kundenservice

gibt Tipps.

Mein Zuhause Wintermärchen 16

ldeen für die besinnliche Zeit

Probier‘s mal mit Gemütlichkeit 18

So machen Sie es sich richtig gemütlich

Zu Hause leben und arbeiten 20

Tipps für den heimischen Arbeitsplatz

Nicht mit mir! 22

Wie Sie Einbrechern die Tour vermiesen

Gute Luft im Winter

Empfehlungen für ein gutes Raumklima

Sauber geschraubt? 23

Tipps von Profi Mike Wefel

Unterhaltung Kinderzimmer 24

Zu Besuch bei Eisbär, Pinguin & Co.

Kinderrätsel: mitmachen und gewinnen!

Kreuzworträtsel 26

Gewinn: Wellness inklusive Übernachtung


06 Vonovia für mich zuhause Winter 2017

Mitmachen & gewinnen

Die große

Leserbefragung:

mitmachen!

Kundenmagazin „zuhause“: Neues, Inspirationen und Wissenswertes rund ums Wohnen und Leben bei Vonovia.

Foto: Getty Images

Ihre Meinung

ist gefragt

Wie gefällt Ihnen Ihr Kundenmagazin

„zuhause“? Machen Sie mit bei der

großen Online-Leserumfrage 2017.

Ihre Meinung ist uns wichtig, denn

sie hilft uns, das Magazin für Sie noch

interessanter zu gestalten. Jeder, der

teilnimmt, kann mit etwas Glück einen

unserer attraktiven Preise gewinnen!

So einfach geht‘s: Unter dem Link

www.vonovia.de/leserumfrage gelangen

Sie direkt zu dem Fragebogen.

Mit den Schulnoten 1 bis 6 können Sie

dann bewerten, was Ihnen am Kundenmagazin

„zuhause“ gefällt – und

was nicht. Natürlich freuen wir uns

auch über Ihre Anregungen! Danach

einfach auf Absenden klicken – fertig!

Wer mitmacht, nimmt am Gewinnspiel

teil (siehe rechts). Selbstverständlich

verwenden wir Ihre Daten ausschließlich

für die Leserbefragung und geben

sie nicht an Dritte weiter.

Unser Dankeschön an Sie:

Gewinnen Sie bei der

Online-Leserbefragung*

Unter allen Teilnehmerinnen

und Teilnehmern, die sich am

Ende der Online-Leserbefragung

für das Gewinnspiel anmelden,

verlosen wir drei attraktive

„Edenred-Gutscheine“ im Wert

von jeweils 50 Euro. Informationen

zu Edenred finden Sie hier:

www.edenred.de

* Die Teilnahmebedingungen lesen Sie

hier: www.vonovia.de/leserumfrage

Foto: Foto: Vonovia Privat

Die Künstlerinnen und Künstler lernen die Quartiere kennen.

Quartiersentwicklung

Kunst im Viertel

Skulpturenwettbewerb: Mit der Auslobung

will Vonovia die Quartiersentwicklung

durch Kunst greifbar machen

und das Miteinander der Menschen im

Viertel fördern. Aus 122 Bewerbungen

wurden 30 Künstlerinnen und Künstler

ausgewählt, die nun für die Standorte

Essen, Frankfurt und Berlin ihre Skulpturenideen

einreichen. Damit die Kandidaten

die Viertel und ihre Geschichte

vorab kennenlernen, hat Vonovia sie

zu Workshops in die jeweiligen Städte

eingeladen. Eine Fachjury wird die Entwürfe

Ende Januar 2018 prämieren.


zuhause Winter 2017

Vonovia für mich 07

+++ Newsticker +++

Richtfest in Münster

Vonovia baut im Münsteraner

Stadtteil Angelmodde/

Gremmendorf neue Wohnungen.

Die erste Bauphase

an der Straße Zum Erlenbusch

ist bereits abgeschlossen.

Grund genug, ein traditionelles

Richtfest zu feiern.

Insgesamt werden 1.611 Quadratmeter

neuer Wohnraum

geschaffen.

Termine, Termine

Bunte Blumenpracht bei

der Grünen Woche in Berlin

Foto: Grüne Woche

Aktion Mieterkinder

Starte deine Ausbildung bei uns!

Das Ausbildungsjahr 2018 wirft seine

Schatten voraus. „Wir wollen zehn Prozent

unserer Ausbildungsplätze 2018 mit Mieterinnen

und Mietern bzw. Mieterkindern

besetzen. Daher freuen wir uns über Bewerbungsunterlagen

mit dem Zusatz ,Mieterbewerbung‘“,

sagt Janine Jankowiak, zuständig

für die Ausbildung bei Vonovia. Das breite

Ausbildungsangebot öffnet die Türen zu ganz

unterschiedlichen beruflichen Schwerpunkten.

Egal, ob sich junge Menschen für eine Ausbildung

im Handwerk, im Garten- und Landschaftsbau

oder im kaufmännischen Bereich

interessieren – Vonovia bietet ausgezeichnete

Chancen, die individuellen Interessen zu verwirklichen

und die eigenen Talente zu fördern.

Und das in einem Ausbildungsbetrieb, der

Foto: Vonovia

Tanita Lehmann hat bei Vonovia ihre Ausbildung zur

Immobilienkauffrau begonnen.

aktuell zu den „besten Ausbildern Deutschlands“

zählt. Das Wirtschaftsmagazin „Capital“

hat Vonovia erst kürzlich diese Auszeichnung

auf Basis einer bundesweiten Befragung

von insgesamt 12.000 Unternehmen vergeben.

Ein Grund mehr, einzusteigen!

Alle Infos zur Ausbildung und das Online-Bewerbungsformular

finden Sie auf den Karriereseiten von Vonovia: www.vonovia,de/karriere

Foto: Vonovia

Das Partnerland Bulgarien stellt seine Traditionen

und kulinarischen Highlights vor.

Vom 20. bis 29. Januar 2018 lädt die

Hauptstadt zur Internationalen Grünen

Woche ein. Die Besucher erwarten

etwa 100.000 Nahrungs- und

Genussmittel von 1. 600 Anbietern

aus rund 65 Ländern. Das Partnerland

Bulgarien stellt seine Traditionen

und kulinarischen Highlights

vor. Ein Publikumsmagnet ist wieder

die Blumenhalle, in der über 35.000

Frühblüher zu sehen sein werden.

www.gruenewoche.de

Köln lädt zum größten

Literaturfestival in Europa

Die lit.COLOGNE ist ein Paradies für

Literaturfans. Vom 6. bis 17. März

2018 steht alles im Zeichen der Literatur.

Nobelpreisträger sind im Programm

ebenso zu finden wie Sachbuch-Stars

oder Krimiautoren. Auch

für Kinder aller Altersgruppen gibt

es Lesestoff ohne Ende, genauer gesagt

die lit.kid.COLOGNE. Tipp: Wer

einen Besuch plant, sollte sich frühzeitig

um Tickets kümmern, denn

viele Veranstaltungen sind schon

Wochen im Voraus ausverkauft.

www.lit-cologne.de

Berlin

Unterstützung für Kinder

Die Berliner Arche freut sich über die 25.000-Euro-Spende der Vonovia Stiftung.

Sicheres Internet: Die Vonovia Stiftung unterstützt

das christliche Kinder- und Jugendwerk

mit 25.000 Euro. Damit werden die

Computer in den Hausaufgabenräumen mit

Schulroutern ausgestattet. „Chancengleichheit

in der Schulbildung ist ein zentrales Anliegen

unserer Stiftung“, sagt Klaus Markus,

Vorstandsvorsitzender der Vonovia Stiftung.

Foto: Vonovia

„Hierzu zählt immer stärker die digitale Vernetzung.

Wir fördern mit der Spende ein sicheres

Internet, das die Kinder bedenkenlos

für ihre Hausaufgaben nutzen können.“

Für den guten Zweck

Mehr Informationen zur Vonovia

Stiftung: www.vonovia-stiftung.de


08 Vonovia für mich zuhause Winter 2017

Fotos: Vonovia

Foto-Award

Was bedeutet „Zuhause“?

Vonovia hat am 17. November in der Jahrhunderthalle in

Bochum zum ersten Mal den mit insgesamt 42.000 Euro

dotierten Foto-Award verliehen.

Erster Platz für ihre Fotoserie: Ina Schoenenburg mit Klaus Freiberg,

Vorstandsmitglied von Vonovia.

Wettbewerb: Ina Schoenenburg

erhält für ihre Fotoserie zum Thema

„Zuhause“ den ersten „Vonovia

Award für Fotografie“. Rund 380

professionelle sowie Nachwuchs-

Fotografinnen und Fotografen hatten

ihre Fotoserien eingereicht. Eine

siebenköpfige Fachjury begutachtete

mehr als 3.500 Bilder und wählte

die Sieger aus. „Mehr als eine

Million Menschen leben in unseren

Wohnungen. Wir haben als Unternehmen

die Verantwortung, uns

mit dem Thema „Zuhause“ intensiv

zu beschäftigen – vor allem auf gesellschaftlicher

und künstlerischer

Ebene. Die Bilder berühren und wirken

nach“, erläuterte Klaus Freiberg,

Vorstandsmitglied von Vonovia, die

Auslobung des Fotowettbewerbs.

Alle Gewinnerbilder

finden Sie unter diesem Link:

award.vonovia.de

Modernisierung

Ein cleveres Stecksystem

Balkonbau im Essener Meersternweg.

Dank des Stecksystems ist die Montage der einzelnen Bauteile vor Ort zügig erledigt.

Das Besondere an der Modernisierung:

Bis Ende 2018 stattet Vonovia im Rahmen

der energetischen Sanierungen rund

2.800 Wohnungen mit neuen Balkonen

aus. Im Essener Meersternweg stehen

bereits die ersten. Viele der neuen

Fotos: Jörn Wolter

Balkone sind von Vonovia selbst entwickelt

worden – vergleichbar mit einem

flexiblen Regal, das vor Ort von den Mitarbeitern

des Technischen Service „zusammengesteckt“

wird. So ist der Einsatz

der Balkone nicht nur sehr variabel. Die

Mieterinnen und Mieter profitieren neben

dem größeren Wohnkomfort auch

von der kurzen Aufbauzeit, denn dank der

Steckbauweise ist die Montage vor Ort

relativ schnell erledigt. Jeder Balkon ist

ein Einzelstück und wird passgenau für

jedes Haus gefertigt: Zunächst wird ein

Fundament gegossen. Wenn es getrocknet

ist, wird anschließend eine schwere

Bodenplatte aus Holzfaser und Zement

mit einem Teleskoplader im Schritttempo

auf die vier Stützen gesenkt. So ist in nur

wenigen Schritten der Balkon aufgebaut.


zuhause Winter 2017

Vonovia für mich 09

Mieter fragen nach

„Warum

werden die

Bäume

vor meiner

Wohnung

so radikal

gestutzt?

Mitarbeiter Hasan Ulucan stellt Kunden die Sicherheitsprodukte vor.

Innovationen

Fotos: Vonovia

Zuhause gut geschützt

Vonovia entwickelt für die Kundinnen und Kunden innovative Sicherheitsprodukte

für die Wohnung. Nach einem Test an einzelnen Standorten

wird die Umrüstung auf Mieterwunsch nun Schritt für Schritt ausgebaut.

Jeder wünscht sich ein sicheres Gefühl in

den eigenen vier Wänden. Gut gesicherte

Fenster und Wohnungstüren können einiges

dazu beitragen. Deswegen entwickelt Vonovia

für Mieterinnen und Mieter, die interessiert

sind, präventive Sicherheitsprodukte.

Hochwertig und zuverlässig

Nach Testphasen in Essen, Aachen, Duisburg

und Dortmund wird das Konzept ab

2018 in immer mehr Städten vorgestellt.

Vonovia geht dabei proaktiv auf die Mieter

zu. Im Angebot: Sicherheitstechnik rund

um Fenster, Balkon und Wohnungsein-

Im Präsentationskoffer können sich die Mieterinnen und Mieter die

verschiedenen Sicherheitslösungen genau anschauen.

gangstür. Auch der komplette Austausch

der Wohnungseingangstür wäre möglich.

Die neue Tür verfügt dann zum Beispiel

über eine Mehrfachverriegelung, eine höhere

Widerstandsklasse, Schallschutz und

optional einen Video-Türspion. Die Sicherheitslösungen

sind nach Wunsch frei miteinander

kombinierbar. Vonovia bietet sie

zu einem Festpreis an, das heißt, je nach

Produkt wird ein monatlicher Betrag auf

die Miete aufgeschlagen. Vorteile sind neben

der individuellen Produktauswahl die

direkte Beratung vor Ort und ein schneller

Umbau durch die Techniker von Vonovia.

„Qualität und Zuverlässigkeit

liegen uns am Herzen. Daher

haben wir die Produkte in Kooperation

mit dem Landeskriminalamt

NRW entwickelt

und können durch die gute

Zusammenarbeit mit unseren

Technikern eine zeitnahe Umrüstung

in der Mieterwohnung

sicherstellen“, so Stefan Rode,

Programmleiter Wohnungsprogramme/Neubau

bei Vonovia.

Ihr Kundenservice antwortet:

Manchmal ist ein drastischer

Rückschnitt notwendig.

Was zunächst wie Kahlschlag

aussehen mag, regt

jedoch das Wachstum vieler

Pflanzen und ihren Neuaustrieb

an. Weitere Gründe

sind die Sicherheit oder

dass das Pflanzenwachstum

in eine bestimmte Richtung

gesteuert werden muss.

Die Gehölzschnittarbeiten

in den Quartieren von

Vonovia laufen von Oktober

bis Februar und betreffen

Gärten, Gehwege und

sonstige Flächen. Dabei

hält sich Vonovia immer

an die gesetzlichen Bestimmungen,

die es zu Grünflächen

und Pflanzenschnitt

gibt. Das Schnittgut wird,

wenn möglich, gehäckselt

und auf gelockerten Pflanzflächen

dick aufgestreut.

Haben Sie Fragen?

Der Kundenservice ist

für Sie erreichbar unter:

E-Mail: service@vonovia.info

Kundenportal: mein.vonovia.de


w

10 Titelgeschichte

Objektbetreuer Danny

Rieger besucht Sebastian

und Ilka Tux. Das Ehepaar

wohnt im Erdgeschoss

und wird mit Unterstützung

von Vonovia bald

die Wohnung mit den

Eltern Tux in der oberen

Etage tauschen. Oben

haben sie mehr Platz für

den Familiennachwuchs.

Kundenservice

Schneller und

einfacher für

den Kunden

LOREM

Überall hört man von ihr: der Digitalisierung, die mit

Riesenschritten in unser Leben einzieht – im Beruf wie

im Privaten. Vonovia setzt bei neuen Ideen häufig auf

digitale Unterstützung. Denn sie hilft, den Service für die

Mieterinnen und Mieter besser und schneller zu machen.

TEXT: VERA HAASE; FOTOS: JÖRG SÄNGER


Titelgeschichte 11

Als Deutschlands führender Vermieter

möchte Vonovia, dass die Kundinnen und

Kunden sich wohlfühlen zu Hause. Wie

sehr sie das tun, hängt vor allem davon

ab, wie zufriedenstellend der Kundenservice

ist. Genau an diesem Punkt setzen

die neuen digitalen Lösungen an. Sie helfen,

dass der zentrale Kundenservice, die

Objektbetreuerinnen und Objektbetreuer,

Handwerkerinnen und Handwerker schneller

und genauer auf Anfragen, Wünsche

oder Beschwerden der Mieterinnen und

Mieter reagieren können.

Schnell erreichbar sein

Wir wollten genau wissen, was das in der

Praxis heißt, und haben Danny Rieger in

seinem Büro in der Stettiner Straße in

Recklinghausen getroffen. Der Objektbetreuer

ist für 560 Wohnungen von Vonovia

in dem Ruhrpott-Quartier zuständig,

ist Ansprechpartner und Kümmerer vor

Ort. Gerade jetzt im Spätherbst macht

sich für ihn mal wieder bezahlt, wie viel

runder der Job läuft, seit er ein Tablet als

tägliches Arbeitsmittel nutzt. Am Morgen

erst meldete ein Mieter, dass die Dachrinne

am Haus überläuft. Bei den Laubmengen

im November nichts Ungewöhnliches.

Danny Rieger hat sich gleich auf den Weg

gemacht, um die überquellende Regenrinne

mit dem Tablet zu fotografieren. Noch

unterwegs legt er in dem handlichen Gerät

einen Auftrag für die Laubbeseitigung an,

fügt das Foto hinzu und leitet den Auftrag

an den Technischen Service weiter.


12 Titelgeschichte

zuhause Winter 2017

„Als wir noch mit dem Laptop gearbeitet

haben, hätte ich das Foto mit einer digitalen

Kamera gemacht, erst mal warten

müssen, bis ich zurück im Büro bin, um

das Foto hochzuladen und einen Auftrag

anzulegen. Jetzt erledige ich die Dinge direkt,

nichts bleibt länger liegen als nötig“,

so der Objektbetreuer. Alle Dienstleister

bei Vonovia – der zentrale Kundenservice,

die Objektbetreuer, die Handwerker, die

Gärtner – sind jetzt durchgängig miteinander

vernetzt. Jeder erkennt mit einem

Blick ins System, wie weit ein Auftrag

fortgeschritten ist. Auch die Handwerker

und Gärtner von Vonovia nutzen die Tablets.

Sie sind Datenbank, Steuerungs- und

Kommunikationswerkzeug in einem. Zudem

zeigen sie die optimale Route auf ihrer

Tour im Außendienst an.

Warum kompliziert? Es geht einfach!

Alle Tagesaufgaben, die für sein Quartier

eintreffen, arbeitet Danny Rieger mit dem

Tablet ab. Am Tag zuvor etwa meldete

das Auftragsticket, dass bei einem Mieter

die Heizung nicht funktioniert. „Im Tablet

kann ich sofort alle Daten der Wohnung

einsehen. Ich habe mit dem Mieter einen

zeitnahen Termin vereinbart und mir die

Sache heute vor Ort angeguckt. Ich habe

den Reparaturauftrag dann gleich im

Anschluss an unsere Heizungsfachleute

rausgeschickt. Es ist schon toll, was wir

so an Geschwindigkeit zulegen können“,

freut sich Danny Rieger über die Zeitersparnis

für die Mieterinnen und Mieter.

Danny Rieger bespricht mit Sebastian und Ilka Tux den geplanten Etagenwechsel.

Bei den Tux fotografiert er mit dem Tablet auch einen Lackschaden am Heizkörper.


zuhause Winter 2017

Titelgeschichte 13

„Auf dem Tablet kann ich

alle wichtigen Infos zur

Wohnung direkt einsehen.“

Danny Rieger

Objektbetreuer

„Wir sind wirklich

zufrieden, dass alles so

reibungslos funktioniert.“

Sebastian Tux

Mieter

Danny Rieger hat das Tablet immer dabei. Dort sieht er alle Aufgaben, die anstehen, und

kann auch sofort einen Auftrag anlegen und an die Handwerker weiterleiten.

Ganz ohne Papier

Etwas, das den Objektbetreuer, die Mieter

und die Umwelt freut: Dank Digitalisierung

geht es ohne Papier. Zum Beispiel bei Abnahmeprotokollen,

die Mieterinnen und

Mieter nach einer Renovierung nur noch

auf dem Tablet gegenzeichnen müssen.

Gleich danach ist das Protokoll im System

für die weitere Bearbeitung hinterlegt. Von

dem einfachen Prozedere profitiert auch

schon die Familie Tux, die Danny Rieger an

diesem Tag noch besucht, um anstehende

Arbeiten zu besprechen. Sie wohnt in

einem ehemaligen Bergarbeiterrevier von

Recklinghausen. Das Wohnhaus ist ganz in

„Tux-Hand“ – oben leben die Eltern in einer

Maisonettewohnung über zwei Etagen, unten

Sebastian und Ilka Tux, die bald ein Baby

erwarten. Ihrem Wunsch, mit den Eltern

die Wohnung zu tauschen, ist Vonovia gerne

nachgekommen, denn davon profitiert

die ganze Familie. Das junge Ehepaar wird

in der Wohnung oben drei Zimmer mehr

haben, die Eltern wiederum sparen sich

auf lange Sicht das beschwerliche Treppensteigen.

Vor dem Etagenwechsel renoviert

Vonovia Anfang kommenden Jahres

erst einmal die oberen Etagen. „Wir sind

wirklich zufrieden, dass alles so reibungslos

funktioniert und uns Vonovia bei dem

wichtigen Schritt für unsere Großfamilie

unterstützt“, sagt Sebastian Tux.

Das Handwerkerteam ist auch auf Tour im Quartier.

Danny Rieger beantwortet im Büro der Objektbetreuer die Frage einer Mieterin.


14 Titelgeschichte

zuhause Winter 2017

Kundenportal

Wenige Klicks, keine Wartezeit

Ob Sie am PC sitzen, mit dem Smartphone unterwegs sind oder gemütlich auf der Couch sitzen.

Sie erreichen Ihr Kundenportal „mein Vonovia“ zu jeder Tages-und Nachtzeit

für fast alle Anliegen. Ausnahme: Notfälle bitte immer telefonisch melden. Kundenportal – Ihre Vorteile

Mal spät am Abend oder am Sonntagnachmittag

einen Schaden in Ihrer Wohnung

melden, eine Genehmigung beantragen, persönliche

Daten in Ihrem Mieterkonto pflegen

oder die Nebenkostenabrechnung einsehen

– diese und viele weitere Informationen

und Funktionen rund um Ihr Mietverhältnis

bietet das Kundenportal mein.vonovia.de.

Vonovia hat es in diesem Jahr noch einmal

rundum verbessert und bequem bedienbar

gemacht – mit jedem Endgerät und natürlich

völlig kostenlos. Ein großer Vorteil ist

die Zeitersparnis. Rufen Sie die Service-Hotline

an, kann es je nach Menge der eingehenden

Anrufe womöglich etwas Wartezeit

kosten – im Kundenportal nicht. So können

Sie zum Beispiel einen einfachen Schaden

rund um die Uhr inklusive des Foto-Uploads

über das Portal melden. Der Kundenservice

kümmert sich dann darum, dass die Reparatur

schnellstmöglich erfolgt.

Einfacher Zugang

Der Zugang und die Registrierung sind

über mein.vonovia.de schnell gemacht.

Die Registrierung funktioniert folgendermaßen:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

ein und wählen Sie ein Passwort aus,

anschließend klicken Sie auf „kostenlos

registrieren“. Per E-Mail erhalten

Sie danach einen Bestätigungslink,

den Sie nur

noch anklicken müssen.

Mit dieser Bestätigung

ist Ihr Zugang ins

Kundenportal

mein.vonovia.de

freigeschaltet.

Bequem mit jedem Endgerät

Self-Service: Melden Sie einen

Schaden direkt über das Portal

Klare, einfache Einsicht in Ihr

Mietkonto und Ihre Nebenkosten

Terminkalender mit Importfunktion

(z. B. Outlook)

Buchen Sie Besichtigungstermine

Nutzen Sie den einfachen Log-in

über Ihre E-Mail-Adresse

Und noch vieles mehr …

Ihr Zugang zum Kundenportal:

Unter mein.vonovia.de können Sie alle

Vorteile des Portals nutzen.


zuhause Winter 2017

Titelgeschichte 15

Meine

Termine

Drei Fragen an ...

31

Hier finden Sie eine Übersicht

Ihrer vereinbarten

Termine mit Vonovia.

... Wina Labudda

Abteilungsleiterin

Prozesse und Projekte

bei Vonovia.

Anfragen

& Reparaturen

Melden Sie schnell und

bequem jederzeit Ihre Reparaturen

& Anfragen.

Mein

Mietverhältnis

Sehen Sie alle Informationen

zu Ihrem Mietvertrag

auf einen Blick.

Meine

Wohnungsfavoriten

Sehen Sie Ihre gesamten

Wohnungsfavoriten

mit einem Klick.

Was haben Mieterinnen und

Mieter von mobilen Lösungen,

wie sie das neue Kundenportal

anbietet?

Die meisten Menschen wollen

heute nicht extra ihren PC oder

Laptop anschalten, um etwas im

Netz zu erledigen. Ihr Wunsch

ist, dass sie das mit Geräten wie

dem Smartphone oder dem Tablet

bequem an jedem Ort und

zu jeder Zeit machen können.

Uns ist es daher wichtig, dass

unsere Kundinnen und Kunden,

wann immer es ihnen passt, die

Chance haben, sich mit uns auszutauschen.

Wenn etwa jemand

spät von der Arbeit nach Hause

kommt und zum Beispiel das

Fenster nicht schließt oder die

Klingel defekt ist, kann er auch

nach 20 Uhr, wenn unser Kundenservice

über die Service-Hotline

nicht mehr erreichbar ist,

solche einfachen Schäden melden,

eine Besichtigung vereinbaren

oder alle Informationen rund

um sein Mietverhältnis einsehen.

Ganz bequem vom Sofa aus.

Welche digitalen Neuerungen

gibt es noch?

Vonovia bietet inzwischen auch

Messengerlösungen an. Das heißt

zum Beispiel, dass sich Wohnungssuchende

über die Chatdienste

Whatsapp oder Telegram einen

Besichtigungstermin bequem von

unterwegs aus buchen können –

wenn sie etwa im Vermietungsportal

Immonet die im Online-Exposé

angegebene Referenz- bzw. Objektnummer

in ihren neuen Whatsapp-Kontakt

mit Vonovia eingeben.

Wir sind dabei, die gleichen Funktionen

für Bestandsmieter zum Beispiel

für den Bereich der Reparaturen

zu installieren. Ein einfacher

Reparaturfall könnte damit zukünftig

noch einfacher und schneller

angestoßen werden.

Was denken Sie generell, wie

sich die Erwartung der Mieterinnen

und Mieter an den Kundenservice

verändern wird?

Schnelligkeit ist ein ganz großes

Thema. Da muss jeder von uns ja

nur sich selbst im Privatleben beobachten,

wie sich die eigenen

Erwartungen in den vergangenen

Jahren verändert haben. Alles läuft

in einem höheren Tempo ab, ob es

der Einkauf ist, den wir 24 Stunden

am Tag im Netz tätigen können,

oder die Kommunikation über

Social Media, die eine zeitnahe

Reaktion verlangt. Diesen Trends

werden wir weiter mit neuen Ideen

begegnen, die uns dabei helfen,

noch schneller auf Kundenanfragen

reagieren zu können.

Foto: Vonovia

„Ich fühle mich im Kundenportal gut aufgehoben,

mir wird hier geholfen. Ich würde sagen: Geht mal

auf die Seite, der Rest ergibt sich von selbst.“

Foto: Getty Images

Rolf Homann

Mieter


16 Mein Zuhause

zuhause Winter 2017

Ho, ho, ho! Frohe

Weihnachten, Wesołych Świąt

oder Feliz Navidad!

Es weihnachtet allerorts: Sie haben nur eine

kleine Wohnung und möchten sich trotzdem das

Weihnachtsgefühl ins Wohnzimmer zaubern?

Wir wäre es dann mit einem kleinen Tannenbäumchen.

In einem hübschen Korb mit Tannenzapfen

ist das Bäumchen nicht nur stimmungsvoll für den

Heiligen Abend. Auch über die ganze Winterzeit

und ohne Schmuck macht der Nadelbaum

viel Freude und verströmt seinen

winterlichen Tannenduft in

den vier Wänden.

Wintermärchen

Der Winter ist die besinnlichste aller Jahreszeiten und steckt

voller Traditionen. Und was am schönsten ist: Die freien

Tage versprechen Zeit für sich und die Liebsten.

Foto: bloomingville.com


zuhause Winter 2017

Schenken

macht Freude

Foto: Getty Images

Geschenke: Wer keine Lust auf das übliche

Geschenkpapier hat, hat vielfältige Alternativen:

Probieren Sie es doch mal mit Seiten aus

dem alten Weltatlas im Regal, die Fernweh

erzeugen. Filmposter und alte Comics sind

ebenfalls ein Hingucker – perfekt für DVD-Geschenke

oder Bücher. Auch blankes Papier bietet

jede Menge Platz für die eigene Kreativität.

Mutters

Tipps

… sind die besten!

Wer kennt es nicht: Man stapft

durch den Schnee und hat am Ende

des Tages Salzränder an den Schuhen.

Der Trick: Mit etwas Milch

und einem Baumwolltuch lassen

sie sich leicht wegreiben.

Winterlicher Gaumenschmaus

Zutaten: 4 Äpfel • 3 EL Marmelade (Aprikosen- oder Apfelmarmelade) oder Honig •

50 g Mandelsplitter • 2 EL Rosinen • 2 EL Zucker • 1 TL Zimt •

100 g Margarine • 1 TL Vanillezucker

Einfach und schnell zubereitet: Lieben Sie

im Winter auch so den herrlichen Duft von

frischem Bratapfel mit leckerer Füllung?

So geht‘s: Die Äpfel (z. B. Boskoop) sorgfältig

waschen und das Kerngehäuse entfernen

– am besten mit einem Apfelausstecher.

Zimt, Marmelade, Rosinen, Zucker, Mandelsplitter

und Vanillezucker mischen. Die

Masse auf die vier Äpfel verteilen und in die

Mitte füllen. Bratäpfel auf ein Backblech mit

Backpapier geben. Inzwischen den Backofen

auf 200 Grad vorheizen. Auf jeden Apfel

ein Stück Margarine geben und ungefähr 35

Minuten backen. Die fertigen Bratäpfel mit

den restlichen Mandeln dekorieren.

Schnell geraspelt,

schnell

verarbeitet

Obst und Gemüse schnippeln

zählt für viele Hobbybäcker

und -köche nicht

zu den Lieblingsaufgaben.

Die vielseitig einsetzbare

mySystem Gemüseraffel

von myJupiter allerdings

spart nicht nur Zeit. Sauber,

einfach und gesund

zubereiten sind ihre Devise.

Jetzt gewinnen!

Gewinnen!*

Foto: Adobe Stock

Machen Sie mit!

Eine Postkarte mit

Stichwort „Küche“

genügt.

* Teilnahmebedingungen und Adresse S. 26

Umfrage

Wie verbringen Ihre Nachbarn die Feiertage?

Fotos: Privat

Dreikönigstag und La Befana

Italien: Wir feiern Weihnachten am 25.

Dezember. Die Bescherung für die Kinder

findet am Morgen statt und abends gibt es

ein großes Festessen mit der ganzen Familie.

Am 6. Januar bringt die Hexe „La Befana“

noch einmal Geschenke für die Kinder.

Angelia Gaspardo, Bonn

Truthahn und Silvesterbaum

Türkei: Weihnachten zu feiern ist bei uns

nicht üblich, da die Türkei ein muslimisch geprägtes

Land ist. Stattdessen wird an Silvester

ein Baum festlich geschmückt, der dem

Weihnachtsbaum ähnelt. Traditionell gibt es

ein Festmahl mit Truthahn und Geschenken.

Moe Keklik, Köln

Abendmahl und Pasterka

Polen: Bei uns heißt der Heilige Abend „wigilia“.

Sobald der erste Stern am Himmel

steht, beginnt das Abendessen. Manche Familien

legen ein Geldstück unter den Teller

gegen Armut. Danach geht es zur „Pasterka“,

der feierlichen Mitternachtsmesse.

Alexandra Mainka, Hamm


18 Mein Zuhause

zuhause Winter 2017

Das nordische

Glücksprinzip

Gewinnen!*

Machen Sie mit!

Eine Postkarte

mit Stichwort

„Hygge“ genügt.

Hygge-was? Haben Sie den

Begriff in letzter Zeit auch

häufiger gehört? Er stammt

aus dem Dänischen und

ist kaum zu übersetzen –

gemütlich, glücklich oder

geborgen trifft es vielleicht

am ehesten. Gemeint ist

eine positive Lebenseinstellung,

die zu mehr Glück

und Zufriedenheit führen

soll. Schließlich zählen die

Dänen laut dem „Happiness

Report“ der Vereinten

Nationen nicht umsonst

zum glücklichsten Volk der

Welt. Das Buch „Mach‘s dir

hygge“ bietet Anregungen

und Ideen, wie man sein

Leben und sein Heim ein

wenig „hyggeliger“

gestalten kann. Für

jede Jahreszeit

gibt es tolle Rezepte

und „Do-it-yourself“-Anleitungen.

Viel Erfolg beim

Gewinnspiel!

Fotos: Getty Images

Winter-Special

* Teilnahmebedingungen

und

Adresse S. 26

Probier’s mal

mit Gemütlichkeit

Schon Balu der Bär wusste, dass der Schlüssel zu einem glücklicheren Leben die Gemütlichkeit ist.

Die Dänen nennen es „hygge“, die Niederländer „gezelligheid“. Gerade in der kalten Jahreszeit sind ein

gemütliches Zuhause, das Treffen mit guten Freunden, aber auch die Auszeit in der Natur Balsam für die

Seele. Mit unseren Tipps können Sie es sich richtig gemütlich machen!

Ein Ort voller Geborgenheit und Liebe*

88 % 67% 62 %

der 30- bis 39-Jährigen

sehnen sich nach einem

behaglichen „Nestgefühl“

der Deutschen finden:

„Zu Hause ist dort, wo

unsere Liebsten sind“

der Generationen

50+ wollen sich zu Hause in

erster Linie wohlfühlen

* Ergebnisse der repräsentativen Verbraucherumfrage, die Vonovia bei TNS-Emnid in Auftrag gegeben hat.

Mantel und Stiefel an und raus in die Natur!


zuhause Winter 2017

Mein Zuhause 19

Heute habe ich

ein Date mit mir!

Entspannung: Sich mal Zeit für sich selbst

zu nehmen, klingt wie ein abgegriffener Tipp,

sollte aber öfter beherzigt werden. Blocken

Sie sich ein, zwei Stündchen im Terminkalender

und schalten Sie das Smartphone aus.

Ob mit einem guten Buch in der Wanne liegen

oder mit einer Tasse Tee bei einem Film

auf der Couch: Machen Sie es sich gemütlich

und gönnen sich die Alleinzeit.

Gutes Gefühl

Naschen – ganz

ohne Reue

Einfach lecker: Essen gehört zu den

schönsten Dingen des Lebens. Doch viel

zu oft sind wir streng mit uns selbst, um

dieses oder jenes Wunschgewicht zu erreichen.

Wenn wir uns dann doch mal

etwas gönnen, folgt das schlechte Gewissen

auf dem Fuße. Unser Tipp: Genießen

Sie trotzdem! Planen Sie ganz bewusst,

dass Sie sich heute mal mit etwas Süßem

belohnen, ohne sich danach schlecht

zu fühlen. Treten Sie dafür an anderen

Tagen etwas kürzer, um die Belohnung

auszugleichen.

Kuscheln als

Geheimtipp

gegen den stressigen

Alltag.

DIY-Tipp

Relax-Badetee

Kuscheln entspannt

Zweisamkeit: Winterzeit ist Kuschelzeit. Ob mit dem Partner, der Flauschdecke oder dem

Haustier: Kuscheln macht glücklich. Denn durch die Nähe schüttet der Körper Oxytocin

aus – ein für die Geburt unabdingbares Hormon, das zur Bindung beiträgt. Umgangssprachlich

wird es daher auch häufig als Kuschelhormon bezeichnet. Oxytocin kann zum

Beispiel Stress und Angst reduzieren sowie Mitgefühl fördern. Schöne Aussichten: im

Winter zusammen auf dem Sofa kuscheln, während draußen der Schnee fällt.

Ich bin dann

mal draußen

Natur pur: Ein gemütlicher Spaziergang

durch den Wald oder den Park kann Wunder

bewirken: Forscher der Universität in Illinois

(USA) haben festgestellt, dass die Nähe zu

Bäumen Stress reduzieren und beruhigen

kann. Also raus aus der Wärme und rein in

die Winterwunderlandschaft!

Basteltipp: Schal in

30 Minuten stricken

Selbst gestrickte Wärmemacher wie

Mützen und Schals sieht man überall.

Wie Sie einen Schal mit den eigenen

Armen und Händen

stricken, erfahren

Sie in dem YouTube-

Tutorial „Arm Knitting

- Infinity Scarf in

30 Minutes“.

Material:

5 EL Haferkleie • 2 EL Meersalz •

2 EL getrocknete Kamille •

1 EL Natron • 1 EL gutes Basisöl,

z. B. Kokos-, Mandel- oder Olivenöl

(wird erst in der Wanne hinzugegeben)

• 5 Tropfen Lavendel •

Optional: getrocknete Rosen-,

Lavendel- oder Calendulablüten

Zubereitung: Alle trockenen Zutaten

in einer Schüssel mischen.

Dann das ätherische Öl auf einen

Löffel träufeln, auf die trockenen

Zutaten geben und gründlich umrühren,

bis das Öl gut eingezogen

ist. Den Badetee in einen kleinen

Stoffbeutel oder ein Stück Mullbinde

umfüllen und den Beutel mit

einem Knoten verschließen.

Anwendung: Den Badetee in die

Wanne geben, während das Wasser

einläuft. Nun noch 1 EL Basisöl

hinzufügen. Den Beutel wie einen

Waschlappen nutzen und die Haut

behutsam damit abreiben. Balsam

für Haut und Seele!

Foto: Matias Kovavcic


20 Mein Zuhause zuhause Winter 2017

Styling-Tipps

Raphaela Huttenlochner

Die zuhause-Redakteurin

verrät Tipps und praktische Lösungen

für gemütliche vier Wände.

Foto: gardentrading

Zu Hause

leben und

arbeiten

Platzsparend

kombiniert

Der flexible Sekretär: Ein kompaktes

Standregal mit integrierter Tischfläche

ist ideal, wenn man zwischendurch

kleinere Arbeiten am Tisch erledigen

muss. Die Lösung ist nicht nur

platzsparend, sondern ein Blickfang

in Diele, Wohn-, Ess- oder Schlafzimmer.

Ein Hocker zum Drunterschieben

spart zusätzlich Platz ein.

Ein eigenes Arbeitszimmer haben die wenigsten. Meist steht

der Schreibtisch irgendwo in den Wohnräumen. Umso wichtiger ist

es, den heimischen Arbeitsplatz schön zu gestalten und zu einem

persönlichen Rückzugsort zu machen.

Foto: Getty Images

Gutes Licht

Bitte schön hell! Gutes Licht ist ein Muss,

um effektiv arbeiten zu können. Besser

als die traditionellen Leuchtmittel eignen

sich dimmbare LED-Lampen mit kräftigem,

kaltweißem Licht. Das schont die

Augen und fördert die Konzentration.

Foto: Getty Images


zuhause Winter 2017

Mein Zuhause 21

Ab ins Fach

Foto: Ikea

Ordnung halten: Klarheit auf dem

Tisch bringt Klarheit im Kopf. Boxen,

Kisten und Ablageflächen helfen, die

Übersicht zu bewahren. Wichtig: Halten

Sie alles Wichtige griffbereit, damit

der Arbeitsfluss nicht gestört wird.

Drei Tipps

rund um das

Arbeiten

zu Hause

Ratgeber

Heimischer

Arbeitsplatz

Flexible Arbeitsmodelle liegen im Trend.

Wer zeitweise von zu Hause aus arbeitet,

braucht dafür einen Ort in den eigenen vier

Wänden. Unsere Empfehlungen für ein

erfolgreiches „Home-Office“.

Richten Sie das heimische Büro so ein, dass Sie sich

wohlfühlen und bei der Aufgabenflut den Überblick behalten.

Deswegen ist es besser, wenn die Wandfläche

hinter dem Bildschirm ruhig ist, das schont die Augen.

Bunte Deko dagegen lenkt ab. Für die Konzentration

richten Sie Ihren Heimarbeitsplatz am besten so minimalistisch

wie möglich ein. Wer kann, stellt den Tisch

idealerweise seitlich ans Fenster. Tageslicht und ein freier

Blick sorgen für einen klaren Kopf.

Im Pyjama an den Schreibtisch? Das ist keine gute

Idee. Wer im Home-Office arbeitet, sollte sich auf den

Arbeitstag genau so vorbereiten, als würde er zum

Arbeiten das Haus verlassen: Wenn man sich nämlich

straßenfertig an den Schreibtisch setzt, ist man auch

gedanklich automatisch im richtigen Arbeitsmodus.

Foto: Getty Images

Heißer Stuhl

Foto: Getty Images

Besser sitzen: Auf einem Stuhl vom

Esstisch über Stunden rumzurutschen

schadet nur. Ein bequemer Bürostuhl

macht es leichter, sich länger auf

das Arbeiten zu konzentrieren – und

nimmt nebenbei Druck von Rücken

und Oberschenkeln.

Ist das häusliche Arbeitszimmer steuerlich absetzbar?

Wer keinen eigenen Arbeitsplatz beim Arbeitgeber

hat oder als Selbstständiger komplett von zu

Hause aus arbeitet, hat auch Möglichkeiten, einen

Teil oder die gesamten Kosten abzusetzen. Für eine

Anerkennung muss der Raum büromäßig eingerichtet

sein und darf nur oder nahezu ausschließlich

beruflichen Zwecken dienen. Wer nur zeitweise im

Home-Office arbeitet und sonst bei seinem Arbeitgeber,

kann die Kosten für das Teilzeit-Arbeitszimmer

nicht absetzen.

Eine gute Übersicht zu den Steuerregeln

finden Sie online unter www.finanztip.de/

haeusliches-arbeitszimmer

Schnelle Pause

Energie tanken: Wer konzentriert arbeitet,

sollte zwischendurch auch mal eine

Pause einlegen, um sich aufzufrischen.

Wichtig dabei: die Sitzhaltung verlassen

– etwa auf dem Sofa relaxen oder ein paar

Schritte an der frischen Luft machen.

Industriell

Foto: Getty Images

Nischenlösung

Ecken ausnutzen: Computer sind heute

schlank – warum nicht auch der Schreibtisch?

Ob in der Zimmerecke, im Flur oder

als ausklappbarer Tisch an der Wand: Es

gibt praktische Schreibtischlösungen

selbst für die kleinsten Räume.


22 Mein Zuhause zuhause Winter 2017

Einbruchschutz

Nicht bei mir!

Raumklima

Gute Luft im Winter

Die kalten Wintermonate sind eine Herausforderung – auch, was das

richtige Heizen und Lüften der Wohnung betrifft. Unsere Tipps:

1.

Wussten Sie, dass

Einbrecher im Winter am

liebsten nachmittags ihr

Glück versuchen? Schon

ein paar Kleinigkeiten

helfen, ihnen die Tour

zu vermiesen.

Diebe scheuen Licht

40 Prozent aller Einbrüche

geschehen laut Polizei tagsüber,

im Winter vor allem zwischen 16

und 18 Uhr, wenn es dämmert.

Wer nach Einbruch der Dunkelheit

nach Hause kommt, kann

durch Zeitschaltuhren an der Zimmerbeleuchtung

vortäuschen,

dass er anwesend ist.

2.

Türen & Fenster schließen

Halten Sie Fenster, Balkontür

und Wohnungstür geschlossen,

wenn Sie das Haus verlassen

– sollte es auch nur kurz sein.

Den Hauseingang sollten Sie auch

tagsüber geschlossen halten und

stets prüfen, wer klingelt, bevor Sie

den Türöffner drücken. Ein Plus an

Sicherheit bringen einbruchhemmende

Beschläge oder Sicherheitsriegel.

Mehr Infos dazu finden

Sie auf Seite 9.

3.

Aufmerksame Nachbarn

Aufeinander achten unter

Nachbarn macht Dieben das Leben

schwer. Ein großer Teil der

Einbrüche lässt sich durch eine

aufmerksame Nachbarschaft verhindern.

Wenn Sie Diebe beobachten,

alarmieren Sie im Zweifel

immer die Polizei unter der Rufnummer

110.

Infos der Polizei

gibt es im Netz unter

www.k-einbruch.de

Jeder möchte es bei Kälte kuschelig warm

haben zu Hause. Trotzdem muss auch gut

gelüftet werden, um verbrauchte Luft gegen

frische auszutauschen. Je luftdichter ein

Gebäude, desto wichtiger ist der Luftaustausch.

Ansonsten kann die Feuchtigkeit

nämlich nicht entweichen, sie kondensiert

an den Wänden, und Schimmel ist vorprogrammiert.

„Kalte, trockene Frischluft, die

beim Lüften in die Wohnung strömt, kann

viel mehr Feuchtigkeit aufnehmen als die

verbrauchte Raumluft“, sagt Sandra Preuß

vom telefonischen Kundenservice von

Vonovia. Ihre Empfehlung für den Winter:

Regelmäßig, je nach Nutzung der Räume

mindestens zweimal täglich rund fünf Minuten

stoßlüften. Dafür die Fenster weit

öffnen und so lange die Heizkörper runterdrehen.

Der Durchzug sorgt für einen kompletten

Luftwechsel, das Raumklima verbessert

sich – und Schimmel bekommt erst gar

keine Chance. Zusätzliches Lüften empfiehlt

sich morgens im Schlafzimmer, im Bad nach

dem Duschen oder beim Kochen in der Küche.

Reine Energieverschwendung sind dauerhaft

gekippte Fenster, denn die Luft kann

nicht zirkulieren und man heizt buchstäblich

zum Fenster raus. Außerdem kühlen die

Wände dann zu stark aus, was die Schimmelbildung

wiederum enorm begünstigt.

Nachgefragt

„Heizung kaputt?

Was tun, wenn die

Heizkörper nicht

funktionieren?“

Sandra Preuß, Kundenservice

von Vonovia, gibt Auskunft

Wenn die Heizkörper nicht richtig warm

werden oder ein gluckerndes Geräusch

in den Leitungen zu vernehmen ist, ist

dies ein Zeichen dafür, dass sich Luft im

Heizkreislauf befindet. Das Entlüften

der Heizkörper kann in solchen Fällen

schnelle Abhilfe schaffen und kann ganz

einfach von Ihnen durchgeführt werden.

Sollte ein Defekt der Heizung vorliegen

und keine Heizleistung in Ihrer Wohnung

angelangen, ist dies ein Fall für den Technischen

Service von Vonovia. Melden

Sie sich dann bitte bei unserem telefonischen

Kundenservice unter der

Rufnummer 0234 /414700000.

24 Stunden erreichbar

mein.vonovia.de

Foto: Getty Images


zuhause Winter 2017 Mein Zuhause 23

Für Sie im

Netz entdeckt

Fotos: Getty Images

Blog: Eine tolle und einfache Idee,

das 08/15-Billy-Regal aufzupeppen

– mit ausführlicher Schritt-für-

Schritt-Anleitung –, zeigt Kristina

Steinmetz in ihrem beliebten

Internet-Blog

„Ich Designer“:

www.ichdesigner.com/

ikea-hacks

Tipps vom Profi

Sauber geschraubt?

Schrauben klingt erst mal einfach – aber schon für das Material, in das Sie schrauben wollen,

die passende Schraubenart auszuwählen, macht die Sache kniffliger. Mike Wefel, Monteur

beim Technischen Service von Vonovia, gibt drei wichtige Einsteiger-Tipps.

1 Die richtige Schraube

Wollen Sie in Holz, Kunststoff oder Blech

schrauben? Sie haben die Wahl: „Universalschrauben“

sind vielseitig einsetzbar, etwa

in Hartholz, Spanplatten und Kunststoffen.

„Holzschrauben“ haben ein selbst schneidendes

Gewinde, lassen sich daher leicht

eindrehen und halten gut – ideal für Möbel.

„Blechschrauben“ eignen sich neben Blech

auch für Hartfaser- und Kunststoffplatten.

2 Vorbohren nötig oder nicht?

Bei dünnen Schrauben und weichem Material

wie Holz reicht meist das Vorstechen des

Schraublochs. Bei größeren Schrauben besser

vorbohren. Für mehr Halt gibt es Dübel

– generell nötig bei Stein oder Beton. Dabei

sollte der Durchmesser des Bohrers mit dem

Dübeldurchmesser übereinstimmen.

Immer den richtigen Dreh raus

- mit dem passenden Gerät

ist das kein Problem!

Nicht nur Profis, sondern

auch Heimwerker kennen

das Problem: Manchmal

will das Regal sich einfach

nicht zusammenbauen lassen.

Mit dem richtigen Gerät

an der Hand lässt sich

jede Schraube drehen. Der

18V Akku-Bohrschrauber von

BLACK+DECKER kann auch als

Bohrer benutzt werden. Gewinnen

Sie jetzt eins von drei zuverlässigen

Autosense-Produkten und legen Sie

mit den Tricks vom Profi los!

* Teilnahmebedingungen

und Adresse S. 26

Gewinnen!*

Mitmachen: Eine

Postkarte mit dem

Stichwort: „Bohrer“

genügt!

3 So klappt‘s mit dem Akkuschrauber

Überprüfen Sie vorher immer die Einstellungen

von Drehrichtung und Drehmoment.

Bei Holz sollte das Drehmoment relativ

weich eingestellt sein, sonst könnte

die Schraube zu fest angezogen und

das Holz dadurch beschädigt werden.

Bei härteren Materialien ist ein strafferes

Drehmoment angesagt, damit

der Akkuschrauber nicht schon bei

geringem Widerstand durchdreht und

die Schraube stillsteht. Wichtig: den

Akkuschrauber immer gerade auf die

Schraube setzen und mit beiden Händen

stabil halten. Eine Hand führt, die andere

übt Druck aus. Zu Beginn mit geringer

Geschwindigkeit drehen. Den Schalter

erst weiter durchdrücken, wenn

die Schraube Halt gefunden hat.


Kinderzimmer

Tierisch

zuhause Winter 2017

Eisbär trifft

nie auf Pinguin

Zu weit entfernt: Es klingt seltsam, aber ein

Pinguin weiß gar nicht, wie ein Eisbär aussieht.

Der Grund ist ganz einfach – Eisbären

leben in der Arktis, also hoch im Norden,

während Pinguine in der Antarktis tief im

Süden zu Hause sind. Der Südpol ist übrigens

so kalt, dass dort kaum ein Tier leben kann.

Foto: Mauritius Images

Die Antarktis

Zu Besuch

bei Eisbär,

Pinguin & Co.

Weiß und aus Eis: Das ist die Antarktis – aber nur auf den ersten Blick.

Es gibt dort so viel zu entdecken. Wissenschaftler erforschen den kältesten

Kontinent der Erde und wollen lernen, ihn zu verstehen. Dabei

beobachten sie auch Pinguine und Robben und seltene Polarlichter.

Forschen in

der Antarktis

Huch, hier gibt‘s ja Menschen: Die wenigen Tiere, die

am Südpol leben, haben Besuch von den Zweibeinern.

Mitten im Eis: Nur wenige Forscher leben

am südlichsten Ende der Erdkugel. Bei Temperaturen

unter minus 30 Grad untersuchen

sie Tiere und die Landschaft der Antarktis,

wobei sie auf einige Überraschungen stoßen.

In diesem Sommer entdeckten britische

Forscher zum Beispiel 91 neue Vulkane, die

unter dem Eis aktiv sind. Und Minustemperaturrekorde

werden gemessen – dafür müssen

die Forscher aber nicht raus.

Foto: Getty Images

Bild: Adobe Stock

4.775

Finde die Unterschiede

Hier stimmt etwas nicht: Zwischen

den Bildern gibt es Unterschiede. Suche

sie und schicke uns die Anzahl

als Lösungswort zu. Mit etwas Glück

kannst du das spannende „Mag-O-

Mag“-Spiel von KOSMOS gewinnen,

bei dem du mit einem Magnet die

Spielfigur durch das Labyrinth führst.

Rätsel

* Teilnahmebedingungen und Adresse S. 26

Rätsel lösen

und Spiel

gewinnen!*

Die Lösungszahl des Rätsels in

der Ausgabe Herbst: 042017


zuhause Winter 2017

Kinderzimmer 25

Wusstest du das?

Feuerzauber

am Nachthimmel

Polarlicht: Polarlichter hoch am Himmel

leuchten grün, rot oder blau. Welche Farbe

sie haben, hängt von der Höhe ab, in der sie

leuchten. Dabei ist auch wichtig, welche Teilchen

sich in der Luft befinden. Grüne Lichter

entstehen bei Sauerstoffteilchen. Rote und

blaue Lichter bei Stickstoffteilchen. In manchen

Jahren kommen Polarlichter häufiger

vor. Das hängt mit der Aktivität der Sonne

zusammen. 2013 gab es viele Polarlichter.

Lachecke

Häschen fragt

den Schneemann:

„Haddu Möhrchen?“

– „Ja, mitten

im Gesicht.“

„Muddu rausrücken

oder ich

hol den Föhn!“

Zeigt her euren

Schneemann!

Hoffentlich fällt bald Schnee! Dann

nichts wie Handschuhe an und losrollen. Wir

möchten eure Schneemänner sehen und zeigen

die schönsten, witzigsten und kreativsten

bei uns auf Facebook. Schickt eure Bilder an

zeitung@vonovia.de, Stichwort „Schneemann“.

Schneemann

gesucht!

Aus der Geschichte

Foto: Getty Images

Touristen überqueren den Fluss, über den Sir Ernest Shackleton

1916 ging, um seine Männer von Elephant Island zu retten.

Der Wettlauf zum Südpol

Geschichte erleben: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts

gab es drei Expeditionen zum Südpol

– und jede war für sich einzigartig. 1911

brachen Roald Amundsen und Robert Scott

beinahe gleichzeitig zum Südpol auf, um die

ersten Menschen zu sein, die jemals dort waren.

Beide Expeditionen sind unvergessen –

und nur eine als Erfolg. Robert Scott verlor

Rennen und Leben. Die dritte große Expedition

begann 1914. Sie führte Ernest Shackleton

an, der mit der spektakulären Rettung

seiner Mannschaft in die Geschichte einging.

Heute ist alles anders. Expeditionen sind für

Forscher und Touristen viel ungefährlicher, da

viel mehr Hilfsmittel benutzt werden können.

Spannend bleibt es trotzdem.

Schlittenhunde

Husky oder

Malamute?

Die beiden Hunderassen

werden von Laien leicht

verwechselt. An ihren Augen kann

man sie allerdings einfach auseinanderhalten.

Während Huskies

meistens blaue Augen haben, sind

die Augen der Malamutes braun,

rotbraun oder schwarz. Malamutes

sind stärker und größer als

Huskies, dafür aber langsamer.

Foto: Getty Images

Bis zu 600 km

in 24 Stunden

Tierische Helfer: Schlittenhunde waren

für alle frühen Antarktis-Forscher

unverzichtbar, denn sie haben große

Ausdauer und Kälte macht ihnen

nichts aus. Sie schlafen sogar im Freien.

Typische Schlittenhunderassen

sind der sibirische Husky und der Malamute

aus Alaska. Beide Rassen sind

sehr widerstandsfähig. Laufen ist für

sie das Größte, sie lieben diese Aufgabe.

Bis zu 600 Kilometer in 24 Stunden

schaffen sie bei Schnee und Eis. Ihr

Orientierungssinn ist so gut, dass sie

auch verschneite Wege wiederfinden.

Filmtipp für den Winter:

„Antarctica - Gefangen im Eis“ –

Huskies überleben zusammen im Eis.


26 Rätsel zuhause Winter 2017

Kurz mal nachgedacht!

ein

wenig

nass

Ausguss

an

Kannen

Dotter

steifes

Sumpfgras

Flüssigkeitsansammlung

Tatkraft,

Spannkraft

im Gewebe

Ausruf

der

Verwunderung

Anhänglichkeit,

Loyalität

Stadt in

Belgien

kräftig,

ordentlich

(ugs.)

früherer

äthiopischer

Titel

Bindewort

Vertiefung,

Rille

Hafenstadt

an der

Ostsee

liegen,

entspannen

38. Präsident

der USA

(Gerald)

Feldertrag

Nadelbaum,

Taxus

Verliererin

im

Wettkampf

Feuerkröte

Kanton

der

Schweiz

bayer.

Benediktinerabtei

oberitalienisches

Gewässer

6

chem.

Zeichen

für

Iridium

Fluss

zur

Saale

9

5

sich

ruckartig

bewegen

prassen,

gut essen

und

trinken

Nervosität,

Erregung

ruhiger

französischer

Tanz

von der

Zeit an

Nichtfachmann

Anzeige,

Ankündigung

(Wirtsch.)

ein

Werkzeug

1 8

2

Fluggerät

deutscher

Bundespräsident

(Heinrich)

Wir verlosen 2x2 Tageskarten

für die THERME ERDING

inkl. einer Übernachtung!

Palmen, Sandstrand und türkisblaues

Thermalheilwasser – in der THERME ERDING

ist Wohlfühlen garantiert. 32 Saunen, Gratis-

Tages-Aktionen und 26 Rutschen erfüllen

Urlaubswünsche. www.therme-erding.de.

kleine

Appetithappen

(span.)

trübe,

dunstig

Unordnung,

Nachahmung

wirre

Masse

besitzen

boshaft

necken

3

altes

Apothekergewicht

Nachbarschaft

Hunnenkönig

7

Schluss

Getreidespeicher

rätselhafte

Weissagung

Bienenzüchter

Wickelgewand

der

Inderin

Stil,

Eleganz

(französisch)

beinahe

10

Binnenstaat

in Ostafrika

Bezeichnung

Giftschlange

Gewichtsverlust

einer Axt

ähnliches

Spaltwerkzeug

enge

Straße

norddt.:

ungezogenes

Kind

Verlobte,

zukünftige

Ehefrau

Leumund,

Ansehen

Polster-,

Ruhemöbel

kurze

Unterschrift

Nachforschungen

Betreibender

Schiffsstockwerk

Ringel-,

Saugwurm

instrumentales

Musikstück

Bundesstaat

der USA

Rand

eines

Gewässers

Nutztiere

Zwischenzeit,

-zustand

chem.

Zeichen

für

Barium

Sammelbuch

Honigwein

Nachtvogel

4

Film-,

Video-,

Fotoapparat

persönliches

Fürwort

feiner

Staat

Schmutz

in Südamerika

kurzer,

eingeschlagener

Pfahl

Ackergerät

Dachraum

(Kurzwort)

Maßeinteilung

an Messgeräten

Vorgesetzter

Geburtshelferin

Richtungsangabe

Muse der

Liebesdichtung

römischer

Kaiser

Lösungswort: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Adresse &

Teilnahmebedingungen

Vonovia SE

Leserservice

(Stichwort angeben)

Philippstraße 3

44803 Bochum

zeitung@vonovia.de

Einsendeschluss ist, falls nicht anders genannt, der 31. Januar 2018.

Alle Einsendungen zu den Verlosungen bitte mit Nennung des jeweiligen Stichwortes bzw. Lösungswortes / der

Lösungszahl. Aus allen richtigen Einsendungen wird der Gewinner per Los ermittelt. Zur Teilnahme berechtigt sind

Mieterinnen und Mieter von Vonovia, d. h. Personen, die einen Mietvertrag bei Vonovia als Mietpartei unterschrieben

haben oder die mit ihrem Wohnsitz in einem Objekt von Vonovia amtlich gemeldet sind. Der Rechtsweg ist

ausgeschlossen, ebenso die Teilnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Vonovia sowie deren Angehörigen.

Die Gewinner werden automatisch benachrichtigt.

Das Lösungswort für das Rätsel in der Ausgabe Herbst lautet: Umleitung


Kinostandorte finden Sie unter www.UCI-KINOWELT.de

Anzeige

Hier gibt es Filmtipps und Kinotickets zum reduzierten

Eintrittspreis. Gutschein ausschneiden, sparen und genießen!

Gutschein

STAR WARS - DIE

LETZTEN JEDI (3D)

40 Jahre ist es her, dass

„Krieg der Sterne“ in die

Kinos kam. Dieses Jahr

erobert bereits Episode

8 die große Leinwand.

Endlich wieder dabei:

Mark Hamill als der legendäre

Luke Skywalker. Furiose

Weltraumschlachten werden im Kampf gegen

die Erste Ordnung ausgefochten, und Heldin

Rey macht ihre Ausbildung zur Jedi-Ritterin.

Ab 14. Dezember in der UCI KINOWELT

FERDINAND – GEHT STIERISCH AB

Ein Stier, der keine Lust

auf Stierkämpfe in Arenen

hat? Klingt seltsam, aber

Ferdinand ist so ein Stier,

der lieber ruhig auf einem

Bauernhof in Spanien mit

seinen Freunden lebt. Bis

zu dem Tag, an dem er

von einer Biene gestochen

wird. Danach halten ihn alle

für ein wildes Tier und er wird in den Stierkampf

geholt. Ob seine Freunde ihn befreien können?

Ab 14. Dezember in der UCI KINOWELT

HOT DOG

Unterschiedlicher könnten

die Polizisten Theo und

Luke nicht sein. Doch

schon bald müssen sie

sich bei einem Entführungsfall

zusammenraufen.

Die beiden Streithähne

hinterlassen eine Schneise

der Verwüstung, doch sie

kommen auch einem Komplott auf die Spur.

Til Schweiger und Matthias Schweighöfer

sorgen für Spaß und Spannung!

Ab 18. Januar in der UCI KINOWELT

FIFTY SHADES OF GREY –

BEFREITE LUST

Das Finale der erfolgreichen

Buchverfilmung ist zum

Greifen nahe: Anastasia

Steele und Christian Grey

sind endlich nach einigen

Hürden in der Vergangenheit

zusammen. Doch trotz

des neuen Eheglücks und

romantischer Flitterwochen

am Strand werden sie von

ihren ganz persönlichen Dämonen heimgesucht.

Ab 08. Februar in der UCI KINOWELT

Ermäßigung

Bei Abgabe dieses Gutscheins zahlen Sie

pro Person nur 5,50 Euro* für einen Film

Ihrer Wahl! * Zzgl. Zuschlägen. Gültig bis

zum 15. März 2018 für bis zu zwei Personen

in allen UCI KINOWELTen in Deutschland.

Nicht gültig für Sonderveranstaltungen.

Der Gutschein darf nicht kopiert oder

anderweitig vervielfältigt werden!

BLACK PANTHER

Der maskierte Held mit

katzenhaften Fähigkeiten

bekommt endlich seinen

eigenen Film. T‘Challa

muss als Black Panther

für sein Land Wakanda

kämpfen. Denn gerade

jetzt ist es am nötigsten.

Ab 15. Februar in

der UCI KINOWELT

Änderungen vorbehalten

Anzeige

Bewerben

Sie sich bei

Vonovia!

Wir brauchen Verstärkung!

Die Handwerkerteams und der Wohnumfeld Service suchen neue Kolleginnen und Kollegen.

Jobangebote: Suchen Sie einen attraktiven

Arbeitsplatz in einer zukunftssicheren

Branche, eine Festanstellung und umfangreiche

Entwicklungsmöglichkeiten? Oder

kennen Sie jemanden, der auf der Suche

ist? Wenn Sie entweder über Berufserfahrung,

eine abgeschlossene Ausbildung

oder Vorkenntnisse verfügen, haben wir

vielleicht das passende Jobangebot für Sie!

Zum Beispiel beim Technischen Service

von Vonovia, der mit über 4.100 Mitarbeitern

für Handwerksleistungen zuständig

ist – von fachgerechten Instandhaltungsarbeiten

und Kleinreparaturen bis hin zur

Wohnungsmodernisierung. Oder beim

Wohnumfeld Service, der alle Freiflächen

der Immobilien von Vonovia bewirtschaftet

– mit aktuell 400 eigenen Mitarbeitern

deutschlandweit sowie Partnerunternehmen.

Die Leistungen: klassische Freiflächenpflege

und Instandhaltung – sowie

künftig auch Leistungen für Großprojekte

und den Neubau im Garten- und Landschaftsbau.

www.vonovia.de/Ueber-Vonovia/Karriere

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine