Starke Teams 2018

akzent.Verlag

Starke Teams - Das Magazin zu den TOP-Teams vom Bodensee 2018

STARKE

TEAMS

TRENDSEE 2018

DIE TOP-TEAMS

VOM BODENSEE


Impressum

Der TRENDSEE ist ein weiteres

innovatives Produkt der akzent

Verlags-GmbH

akzent Verlags-GmbH

Am Seerhein 6

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 99 148 00

Herausgeber

Markus Hotz (V.i.S.d.P.)

m.hotz@akzent-magazin.com

Andreas Querbach

a.querbach@schwaebische.de

Projektleitung

Maria Peschers

m.peschers@akzent-magazin.com

Akquise

Antje Efkes

Markus Hotz

Martina Menz

Maria Peschers

Tom Pfeifer

Redaktion und PR

Claudia Antes-Barisch

(Seiten 6, 12, 14, 16, 22, 27, 29, 31)

Anja Böhme

www.punktundpixel.info

(Seiten 4, 8, 10, 18, 20, 26, 28, 30)

Redaktionsassistenz

Barbara Sommerer

Produktion

Chris Bernert

c.bernert@akzent-grafik.com

Titelfoto

Michael Schrodt

Porträt-Fotos

Ulrike Sommer

www.schattenlichtfarbe.de

(Seiten 15, 30)

Michael Schrodt

www.mschrodt.de

(Seiten 5, 26, 28, 29)

Patrick Pfeiffer

www.pfeifferphotodesign.de

(Seiten 7, 9, 17, 19, 23, 27)

Martin Maier

www.martinmaier.com

(Seite11)

Lothar Adamczyk

www.fineart-picture.com

(Seite12)

Matthäus Kloc

www.foto-kloc.de

(Seite 21)

Ingo Schmidt

www.foto-ingo-schmidt.de

(Seite 31)

Druck

Konradin Druck GmbH

D-70771 Leinfelden-Echterdingen

Auflage

40.000 Exemplare

Verteilung

akzent Verlags-GmbH

Inhalt

3 Intro

4 360 clean&more – Der Wow-Effekt

6 Villagio – Jung und frisch

8 G. Wurst Küchenstudio –

Starke Marken, starkes Team

10 Devita Design –

Individuelle Werbung mit Mehrwert

12 Seliger Brands – Die Erfolgsagentur

14 Coaching Kompetenz –

Aus der Praxis für die Praxis

16 Finanzkanzlei am See –

Unabhängig. Persönlich. Fair.

18 Trewitax –

Treuhand, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung

20 DR. LANG GROUP –

Immobilien und Projektentwicklung

22 Ekkharthof – Jeder Mensch ist wertvoll

24 Lichtblick – Der perfekte Durchblick

26 Passion – probieren & genießen

27 hautnah – Aufblühen durch die Kraft der Natur

28 Kamm In! –

Blond, glossy, natürlich wunderschön

29 Galeria il punto – Das Künstler-Tandem

30 ibis Styles Hotel, Konstanz –

Die Oase der Herzlichkeit

31 Fischmarkt E. Koch – Frische garantiert


STARKE TEAMS

Liebe Leserinnen

und Leser,

vielleicht geht es Ihnen ähnlich? Wenn ich an Starke

Teams denke, fällt mir als Allererstes eine Sportmannschaft

ein. So weiß ich heute noch genau,

wie es war, als 1978, also vor genau 40 Jahren, die

Männermannschaft der Bundesrepublik die Handball-Weltmeisterschaft

in Dänemark gewonnen

hat. Ich war ein junges, aufgeregtes Huhn, lebte in

einem handballverrückten Dorf und saß zwischen

der ganzen Familie vor dem Fernseher. Die Mannschaft,

unsere Mannschaft, war damals noch eine

Amateurmannschaft und ihr Sieg eine Sensation.

Können Sie sich vorstellen, wie wir gejubelt haben?

Und Sie vielleicht auch? Der Zusammenhalt, das Zusammenspiel,

der Respekt, das Miteinander bleiben

bis heute unvergessen. Unvergessen, weil man dies

nicht nur sehen, sondern spüren konnte.

Und genau so ist das bei unseren Starken Teams, die

wir für Sie über Ländergrenzen hinweg für dieses

Heft gefunden haben. Ganz egal, in welcher Branche

sie tätig sind. Kluge Köpfe sind da am Werk, die

durch ihren Teamgeist und ihre Ideen beeindrucken.

Allerdings geht es ihnen nicht um einen Wettbewerb

(diese Teams wollen Sie begeistern und Ihr Problem

lösen) und sie bieten Lösungen, an die Sie vorher

gar nicht gedacht haben (Oder wussten Sie, dass es

Profis gibt, die Ihre Zimmerpflanzen bei einem Umzug

versorgen? Oder dass spezielle Plakataufsteller

nicht nur schön aussehen können, sondern auch

noch Schall absorbieren?).

Aber egal, wofür Sie eine persönliche Lösung suchen,

lassen Sie sich einfach durch unsere Porträts

inspirieren. Sie werden Ihre Mannschaft, Ihr Team

schon finden. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei und

versichere Ihnen, dass Sie am Schluss jubeln werden.

Herzlichst,

Ihre Maria Peschers

& das Starke Team von akzent

STARKE TEAMS 2018

3


STARKE TEAMS

ANZEIGE

360 clean&more

Der Wow-Effekt

Was gibt es Schöneres, als nach einem langen Arbeitstag

nach Hause zu kommen – und die Wohnung ist

wie von Zauberhand blitzblank? Statt Kaffeeflecken

nebst Krümeln vom schnellen Frühstück eine Küche

wie neu, glänzende Armaturen, die Wäsche gebügelt

im Schrank und ein ungetrübter Blick durch

makellos geputzte Fenster. Dieser Wow-Effekt stellt

sich auch am Montagmorgen im Büro ein, wenn die

Papierkörbe geleert und die Schreibtische gereinigt

sind und die Kaffeeküche sauber glänzt wie am ersten

Tag. Dann waren natürlich keine Zauberhände

am Werk, sondern das Team von 360 clean&more:

die Geschäftsführerin Shpresa Memedi, die Office-

Managerin Petra Ullrich und ihre Mitarbeiterinnen

in Kreuzlingen, St. Gallen und Frauenfeld. „…für eine

saubere Sache!“ heißt das Motto der Reinigungsprofis

von 360 clean&more. Im Haushalt übernehmen sie

je nach Kundenwunsch einmalige oder regelmäßige

Reinigungen aller Art, auch beim Umzug oder auf

dem Boot, sie versorgen Zimmerpflanzen und Garten,

sie kaufen ein, und wenn Schrank, Dachboden

oder Keller überquellen, sorgen sie auch da für Ordnung.

Kurz: Sie befreien das Leben von vielen lästigen

kleinen und großen Alltagspflichten, die oft auf der

langen Bank landen und dort ständig im Hintergrund

raunen: „Du musst noch, du solltest endlich …“ Im gewerblichen

Facility Management lässt sich ohnehin

nichts aufschieben, denn Büros und Tagungsräume

müssen immer sauber sein, Boutiquen, Einkaufszentren,

Galerien und Showrooms glänzen, medizinische

Einrichtungen klinisch rein sein.

Um die außerordentliche Qualität lückenlos gewährleisten

zu können, beschäftigt 360 clean&more

momentan 15 Angestellte, Tendenz steigend. Die

Mitarbeiter werden gründlich geschult, so dass sich

Shpresa Memedi und Petra Ullrich hundertprozentig

auf sie verlassen können. Urlaub oder Krankheit von

Angestellten gehen niemals zu Lasten des Kunden

und selbstverständlich können auch kurzfristige Aufträge

zeitnah erledigt werden. Abgerechnet wird entweder

pauschal oder nach Stundensatz und immer

transparent, denn Fairness und höchste Ansprüche

kennzeichnen die Unternehmenskultur. Die Qualität

der Dienstleistung wird regelmäßig und unkompliziert

über einen Link eingeholt. Die Kunden schätzen

die offene und direkte Kommunikation, so dass sie

360 clean&more gerne weiterempfehlen. „Der Dialog

mit den Kunden ist uns wichtig. Viele unserer Neukunden

bekommen wir über Mundpropaganda“, erklärt

Petra Ullrich und ist sich nicht nur darin mit Shpresa

Memedi einig. Beide ziehen am selben Strang bei der

Unternehmensführung wie auch im Umgang mit den

Mitarbeiterinnen, denen sie sehr faire Bedingungen

und Aufstiegsmöglichkeiten bieten. Das spricht sich

herum, bei Bewerbern und Kunden, und so freuen

sie sich, die zunehmenden Kundenanfragen an allen

drei Standorten zuverlässig bewältigen zu können.

„Wir entwickeln uns step by step“: Auch darin sind sie

d’accord. Zunehmender Erfolg bedeutet gleichzeitig

zunehmende Arbeitsintensität für beide, doch das

perlt an den Powerfrauen ab wie Wassertropfen auf

einer professionell gereinigten Glasscheibe.

360 clean&more powered by 360 business gmbh

Shpresa Memedi, Petra Ullrich

Bottighoferstrasse 1

CH-8280 Kreuzlingen

Weitere Standorte in Frauenfeld und St. Gallen

+41 (0)71 360 02 02

www.360clean.ch

4 STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

STARKE TEAMS 2018

5


SEE-MÄNNER

ANZEIGE

Villagio

Jung und frisch

Die Lage des Restaurants Villagio ist selbst für das

mit schönen Plätzen gesegnete Konstanz großartig.

Direkt an der Seestraße, in Blickrichtung der

Kreuzlinger Hafen mit der hohen Wasserfontäne,

dahinter bei gutem Wetter der Säntis. Zwei Terrassen:

die eine ebenerdig für Gäste, die direkt am

See verweilen möchten, und die andere im ersten

Stock, für diejenigen, die es ruhiger und intimer

mögen. Mit stilsicherem Auge eingerichtete Gasträume,

die ihre Gemütlichkeit auch aus der gelungenen

Kombination aus maritimem und mediterranem

Interieur beziehen. Und dank des jüngst

eingebauten Lifts ist das über dem Konstanzer

Casino – mit eigenem Eingang – gelegene Villagio

nun auch barrierefrei.

Leonard Bunjaku hat das Potenzial dieses Juwels

erkannt, als er im vergangenen Jahr die Geschäftsführung

übernahm. Obwohl ganze 25 Lenze jung,

ist er bereits ein alter Hase auf gastronomischem

Terrain – und enorm motiviert. „Ich war gefühlt

schon immer in der Gastronomie tätig. Mir gefällt

dabei einfach der Umgang mit Menschen“, sagt er.

Lange Jahre arbeitete er in Oberstaufen, wo er auch

aufgewachsen ist, dann in Lindau. Im vergangenen

Sommer bekam er die Chance das Villagio zu übernehmen

und griff zu. Er stellte in kürzester Zeit ein

junges und dynamisches Team zusammen. Auch

Bruder Muja gehört jetzt dazu. Der Älteste in der

Crew ist Leonard Bunjakus Onkel. Er holte ihn als

Küchenchef aus München, wo Xhevdet Bunjaku in

renommierten Restaurants wie dem Brenner Grill

tätig war.

Als Gast im Villagio wird man unmittelbar Zeuge

des jungen Geistes, der hier jetzt herrscht. Der

Service ist stets freundlich und zugewandt, aufmerksam

und flink, die Atmosphäre familiär. Frischer

Wind weht auch aus der Küche. „Wir haben

ein komplettes Produkt-Relaunch durchgeführt

und beziehen jetzt das Meiste aus der Region“, erklärt

Leonard Bunjaku. Und die Karte? Pizza ja, aber

eher marginal und im Sommer auf der Terrasse, so

die Auskunft. Pasta auch, aber überwiegend hausgemacht.

Ansonsten ein etwas weiter gefasster

Begriff von mediterraner Küche mit ein paar Klassikern

wie Vitello Tonnato, Maltagliati mit Lammragout

und Ravioli, beides „fatto al mano“. Darüber

hinaus liefert die Küche gerne das, was die Saison

bietet, auch einen abwechslungsreichen Mittagstisch

und am Mittwochabend Antipasti-Büffet.

6 STARKE TEAMS 2018


SEE-MÄNNER

Ideen habe er noch viele, sagt Leonard Bunjaku,

etwa die Gartenlounge, Eisverkauf und Pizzashow

im Sommer, Angebote auch mal fürs jüngere Publikum

wie besondere Getränke, ab und an etwas

moderate DJ-Musik. Er ist davon überzeugt, dass er

mit diesem Team vieles stemmen kann, hält große

Stücke auf die derzeit zehn Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter aus verschiedenen Nationen rund ums

Mittelmeer – außer dem Chefkoch alle unter 30. Er

wünscht sich das Villagio als eine Art „Rückzugsort

für die Konstanzer, weit weg vom Trubel der

Innenstadt“. Ein Wunsch, der allerdings bereits in

Erfüllung gegangen ist.

Restaurant Villagio

Seestraße 21

D-78464 Konstanz

+49 (0)7531 81 57 723

www.villagio-konstanz.de

geöffnet Di. – So. 11.30 – 23 Uhr

STARKE TEAMS 2018

7


STARKE TEAMS

ANZEIGE

G. Wurst

Küchenstudio

Starke Marken,

starkes Team

Am Anfang war das Feuer

Eine neue Küche ist mehr als die bisherige Küche in

neu, mit zusätzlichem Stauraum, modernem Herd

und Dampfgarer. Eine neue Küche kann eine ganze

Philosophie enthalten und vom Leben der Menschen

erzählen, über ihre Lebensweise, die Gewohnheiten,

die Familie und Freunde. Wer sich also in absehbarer

Zeit eine Küche zulegen will, kann gar nicht früh genug

damt anfangen, sich Gedanken zu machen – idealerweise

ein bis zwei Jahre vorher, meint Gerd Wurst,

Gründer und Inhaber des G. Wurst Küchenstudios in

Stockach.

Am besten also erstmal hingehen, die lichtdurchfluteten,

klaren Ausstellungsräume und die etwa 30

Küchen in Ruhe anschauen und bereit sein, sich von

einem der Berater zum Nachdenken reizen zu lassen.

„Jeder Mensch hat seine Präferenzen. Das ist nicht alles

eine Geldfrage, sondern eine Frage der Wertigkeit: Was

ist mir die Küche wert? Die persönliche Note ist ganz

wichtig – ich möchte nicht, dass eine Küche so aussieht

wie die andere“, erläutert Gerd Wurst. Ihm zuzuhören

bedeutet, eine Küche mit ganz neuen Augen zu sehen.

Nie hinterfragte Gewohnheiten kommen plötzlich auf

den Prüfstand. Eine Küche als Statussymbol? Heutzutage

selbstverständlich. Wenn sie gut durchdacht ist,

kann sie zu einem Ort der Begegnung und der Kommunikation

werden, so wie früher. Eine zeitgemäße

Küche ist zurückhaltend und dennoch präsent und

elegant. Oberflächen, Decken und möglichst fugenlose

Böden in Erdfarben erzählen von unserem gemeinsamen

Ursprung: Am Anfang war das Feuer, um

das sich alle versammelten. Die Geschichte, welche die

heutigen Menschen mit ihrer Küche erzählen, ist sehr

individuell und konkret: Ein Eiscrasher, der höchstens

zweimal im Jahr zum Einsatz kommt, ist entbehrlich.

Ein Cooker dagegen, der am Wasserhahn auf Knopfdruck

kochend heißes Wasser liefert, ist für Viel-Kocher

und leidenschaftliche Teetrinker sinnvoll und zudem

energiesparend.

Zuerst nachdenken, dann planen, umsetzen und nutzen

– das gilt auch für alle anderen Küchengeräte.

Hochwertig müssen sie sein, um lange Freude daran

zu haben, und, ganz wichtig: „Man muss sie beherrschen.

Mit den neuen Küchengeräten ist es wie mit

dem Taschenrechner früher: Man nutzt das Plus und

das Minus, und was er sonst noch alles kann, das wissen

Sie gar nicht. Die Geräte haben unermessliche Vorteile,

aber nur, wenn Sie sich damit auseinandersetzen.“

Dabei äußerst hilfreich ist die hervorragende Beratung

8

STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

im Küchenstudio G. Wurst und die 3-D-Animation, welche

die neue Küche vor dem Kauf en détail visualisiert.

Das gesamte Team ist top geschult, Berater ebenso wie

Back-Office-Mitarbeiter: Jeder besucht bis zu 20 Tage

im Jahr Fortbildungen und informiert sich auf den

Küchenmessen über die Neuigkeiten der Branche.

Die Berater haben zudem eine handwerkliche Ausbildung

absolviert. Viele arbeiten seit über 20 Jahren in

der Branche und wissen genau, welche Küchentrends

sich bewähren und welche sich schneller verziehen als

Kochdunst unter einer Miele-Dunstabzugshaube. Zur

Küchenplanung gehören auch der Boden, die Decke,

die Beleuchtung und das Wissen über den Energieverbrauch

der Geräte. Alles ist harmonisch aufeinander

abgestimmt, bei einer 4000-Euro-Küche ebenso wie

bei einer im sechsstelligen Bereich. Die Preise sind unterschiedlich,

doch was immer gleich bleibt, das sind

die Leidenschaft, die Perfektion und die Langlebigkeit

einer Küche von G. Wurst. Und das Strahlen der Kunden

beim Anblick ihrer neuen Küche.

G. Wurst Küchenstudio

Seerheinstraße 8

D-78333 Stockach

+49 (0)7771 634 99 50

www.kuechenstudio-wurst.de

STARKE TEAMS 2018

9


SEE-MÄNNER

ANZEIGE

Devita Design

Individuelle Werbung

mit Mehrwert

Der Firmensitz in Kreuzlingen ist eher unauffällig gestaltet;

man findet den Schriftzug Devita Design in

der Hauptstraße 29 erst auf den zweiten Blick. Das

überrascht vielleicht, gerade bei einem Werbetechnik-Unternehmen,

doch das Suchen lohnt sich: Wer

Devita Design gefunden hat, ist am richtigen Ort für

sämtliche Anliegen rund um Werbemittel und –technik.

Dazu zählen alle Arten von Werbebeschriftung,

angefangen bei einer klassischen Geschäftsausstattung

mit Briefpapier und Visitenkarte, bis zu technisch

anspruchsvollen Beschriftungen auf Schaufenstern

und Fahrzeugen sowie Schilder, Banner, Leuchtkästen,

Spezialfolien für Bodengrafiken und Wandtattoos. Inbegriffen

ist immer eine ausführliche Beratung, auf

Wunsch auch Gestaltung, und die fachgerechte Montage.

Viele der Produkte können wesentlich mehr, als

man von einem Werbemittel üblicherweise erwartet:

„Werbung mit Mehrwert“, dafür ist Devita Design bekannt

und darauf haben sich die beiden Inhaber Jürg

Pengler und Kurt Lehmann und ihr derzeit 20-köpfiges

Team spezialisiert. Mehrwert heißt, die Produkte sind

individualisierbar, funktionell, qualitativ hochwertig

und fachgerecht installiert und bieten häufig einen

erheblichen Zusatznutzen. Dazu zählen zum Beispiel

Sonnenschutzfolien für Glasflächen und Oberlichter,

die im Sommer die Hitze zu über 80 Prozent senken,

im Winter isolieren, Blendung deutlich reduzieren und

zudem einfach zu montieren, zu entfernen und zu reinigen

sind. Andere Folien dienen dem Sicht-, Splitteroder

Strahlenschutz, verhindern Graffiti und anderen

Vandalismus, wirken antibakteriell oder geruchsabsorbierend.

Zu den Verkaufsschlagern des Hauses

gehören so genannte Schallsauger: Sie sehen aus

wie normale Plakataufsteller („Kundenstopper“). Der

Clou ist jedoch, dass sie Schall absorbieren und dafür

sorgen, dass man sich auch in Großraumbüros, Callcentern

und anderen akustisch belasteten Räumen

angenehm unterhalten kann. Das sind handfeste Vorteile,

die sich wie nebenher mit dem Image des Unternehmens

verbinden, das die Produkte nutzt, denn sie

lassen sich individuell gestalten, dem Unternehmens-

Corporate-Design anpassen oder mit dem Firmenlogo

bedrucken. Fast alles ist machbar, beispielsweise eine

zusätzliche schmutzabweisende oder antimikrobielle

Beschichtung. „Standardlösungen verlieren an Bedeutung,

weil die Bedürfnisse und Anforderungen immer

individueller und spezieller werden. Wir fertigen auch

in Losgröße 1“, beschreibt es Kurt Lehmann.

Um solche multifunktionalen und oft hochkomplexen

Produkte zu planen, zeitnah zu produzieren und

vor allem sachgerecht zu installieren, braucht es top

ausgebildete Mitarbeiter, die sowohl Spezialisten auf

ihrem Gebiet sind als auch über die Grenzen ihres

10 STARKE TEAMS 2018


SEE-MÄNNER

Fachbereiches hinausgehen können und wollen. Das

macht die Arbeit abwechslungsreich und herausfordernd

für alle im Team. Die anspruchsvolle Planung

der vielen Aufträge wird durch die Geschäftsführerin

Ramona Aemisegger vorgenommen. Ihr zur

Seite steht Melanie Bommeli, die das Tagesgeschäft

in Kreuzlingen erledigt. „Uns interessiert der komplette

Mensch, unsere Mitarbeiter sollen die Zusammenhänge

verstehen und nicht immer die gleichen

Handgriffe machen“, erklärt Ramona Aemisegger.

„Deshalb fördern wir regelmäßige Fortbildungen

für alle im Team. Wir wollen die Besten!“

Ein ambitionierter Wunsch. Dass Devita Design in

der Lage ist, ihn zu realisieren, merkt man an den

individuellen und maßgeschneiderten Produkten.

Devita Design GmbH

Hauptstrasse 29

CH-8280 Kreuzlingen

+41 (0)71 622 09 33

www.devita-design.ch

STARKE TEAMS 2018

11


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Seliger Brands

Die Erfolgsagentur

Manuel Seliger kommt gleich zur Sache. „Wir verstehen

uns nicht als Werbe-, sondern als Erfolgsagentur. Wir

machen nicht nur schöne Bilder, unsere Intention geht

tiefer. Unsere Arbeit muss dem Kunden nachweislich

etwas bringen, wichtig ist einzig das Ergebnis.“ Nachweislich?

Konkrete Beispiele und Feedbacks von Unternehmen,

denen seine Agentur Erfolg brachte, hat

Manuel Seliger schnell zur Hand.

Erfolg für den Kunden, zumeist Mittelständler, das

impliziert für Manuel Seliger und sein Team absolute

Hingabe an die Aufgabe. Denn: „Die meisten Kunden

wissen nicht, was sie mit ihrer Werbung wirklich sagen

möchten.“ Vor der Erstellung eines Konzepts sei

daher eine ausführliche Betriebsanalyse notwendig.

„Ich kann für niemanden Marketing machen, dessen

Laden ich nicht verstehe“, erklärt Manuel Seliger und

meint das mit dem Verstehen durchaus auch im psychologischen

Sinne. Das Besondere der Marke und die

Werte des Unternehmens, seine Führung und seine

Mitarbeiter, seine Leistungen, welches ist die Zielgruppe

und was will die hören: alles wesentliche Kriterien.

Nach der Analyse entwickelt die Agentur zusammen

mit dem Kunden Ideen. Erst dann ist das durchdachte

und – wichtig! – sowohl ganzheitliche als auch nachhaltige

Konzept an der Reihe. Die Basis dafür ist bei Seliger

Brands strategisches Denken, ein klares Ziel und

strukturiertes Vorgehen. Brillante Inspirationen – gute

Kommunikation lebt davon – kommen aus dem kreativen

Pool der Agentur. Die Umsetzung, meint Manuel

Seliger, sei letztlich ein Kinderspiel.

So unterschiedlich wie die Kunden und deren Zielgruppen

sind die Lösungen von Seliger Brands. Keine

Strategie gleicht der anderen. Wenn es passt, darf

es auch gerne mal etwas unkonventioneller sein. Ob

Handwerker oder Industriebetrieb, Dienstleister oder

Gastronom: Aufgabe der Agentur ist es, das individuelle

Thema auf den Punkt zu bringen, die richtigen

Emotionen bei der Zielgruppe zu triggern und Begeisterung

zu wecken.

Seliger Brands steht für ganzheitliche Kommunikationsstrategien

auf allen relevanten Kanälen, von der

Website über Corporate Design bis zur Drucksache.

Funktioniert wie die ausgelagerte Marketingabteilung

eines Unternehmens. Dank einem Netzwerk an

Spezialisten ist stets das optimale Team am Start. Jung,

frisch, ehrlich: die erfolgversprechende Dreifaltigkeit

der Agentur. Genauer: Junge, kompetente und kreative

Mitarbeiter mit frischen Ideen sowie einer absoluten

Ehrlichkeit und Loyalität dem Kunden gegenüber. Mit

seiner Biografie hebt Manuel Seliger den vermeintlichen

Widerspruch zwischen „jung“ und „erfahren“ auf.

Als Sohn eines Stockacher Unternehmers weiß er aus

eigener Erfahrung, welchen Herausforderungen mit-

12

STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

telständische Betriebe täglich ausgesetzt sind und „was

es bedeutet, Geld für Werbung hinzulegen“. Schon sehr

früh kümmerte er sich im väterlichen Betrieb um den

Marketingbereich und sammelte so „mehr praktisches

Wissen als so mancher Kommunikationsdesigner“. Der

erste Schritt zur eigenen Agentur.

Die gründete er nach der Ausbildung zum Mediengestalter

und während des BWL-Studiums. Als das Auftragsvolumen

wuchs und er merkte, dass das alleine

nicht zu schaffen sei, ließ er – „no risk, no fun“ – BWL

sausen und stellte stattdessen Mitarbeiter ein. Die richtige

Entscheidung, wie man sieht. Die junge Agentur

musste wegen Wachstums mehrfach die Räume wechseln.

Im Frühjahr bezieht sie ein geräumiges Haus in

Nenzingen bei Stockach.

Wenn Manuel Seliger also sagt: „Wir sind richtig gut“,

dann ist das, mit dem Erfolg als Maßstab, nicht mehr

als die Wahrheit.

Seliger Brands GmbH

Orsingerstraße 13

D-78359 Orsingen-Nenzingen

+49 (0)7771 91 88 777

www.seliger-brands.com

STARKE TEAMS 2018

13


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Coaching

Kompetenz –

Aus der Praxis

für die Praxis

Andrea Hafner und Gerd Conradt wissen, wie Erfolg

geht. Auf dem scheinbar abgegrasten Terrain des professionellen

Coachings decken sie mit ihrem Unternehmen

einen wachsenden Bedarf und erfreuen sich

folglich bester Nachfrage. Letzteres liegt nach beider

Überzeugung vor allem an zwei Alleinstellungsmerkmalen:

der langjährigen Praxiserfahrung auf dem Gebiet

der Personalführung und -entwicklung sowie dem

eigens kreierten Konzept des „Blended Coaching“.

Das Team von Coaching Kompetenz berät und trainiert

Führungskräfte. Laut Andrea Hafner ist „Führungskraft

nun mal kein Ausbildungsberuf. Bestimmte Kompetenzen

müssen erst erlernt werden.“ Sie und ihr Partner

waren viele Jahre als Ausbildungs- und Abteilungsleiter

bei einem großen deutschen Kommunikationsunternehmen

tätig. Die Konstanzerin (stolze „Paradieslerin

und Präsidentin der Konstanzer Gelbfüßler“) und der

Frankfurter lernten sich über die Arbeit kennen – und

beide verband auch irgendwann „die Lust, etwas Neues

zu machen“. Gerd Conradt stieg 2013 aus und machte

sich mit Coaching Kompetenz selbständig. „Konzeptionell

habe ich damals schon mitgearbeitet“, erklärt Andrea

Hafner, „aber richtig eingestiegen bin ich vor knapp

zwei Jahren.“

„Wir haben unser Unternehmen mit der Erfahrung gegründet,

dass es nur aus einer gefestigten Führungshaltung

heraus Erfolg geben kann. Mit einer Führung, die

motiviert und nicht mit Druck agiert“, so Gerd Conradt.

Bevorzugt setzt das Coaching-Team seine Expertise bei

Firmen ein, die Callcenter betreiben, für deren Mitarbeiter

das Wort „Druck“ mithin zum Arbeitsalltag gehört.

Die Tätigkeit im Callcenter ist nach Andrea Hafners Eindruck

schlecht beleumundet, aber „oft sitzen hier ausgemachte

Spezialisten. Für uns sind das Servicehelden.“

Coaching Kompetenz steht auch bei der Auswahl von

Führungskräften beratend zur Seite. Grundlegendes

Anliegen ist es, „Menschen im Vertrieb zu entwickeln

und zu fördern“, Und das nicht nur bei Service-Organisationen,

sondern ebenso bei Behörden, Verbänden,

IT-Unternehmen.

Die umfassende Erfahrung der beiden ist die perfekte

Basis für ihr Tätigkeitsfeld. „Wenn wir in ein Unternehmen

kommen, erkennen wir sehr schnell, wo der

Schuh drückt“, berichtet Andrea Hafner, und ihr Partner

ergänzt: „Wir haben beide Seiten kennengelernt und

wissen, was passiert, wenn es den Mitarbeitern nicht

gut geht. Unternehmen sind in der Regel sehr sparsam,

wenn es um die Entwicklung ihrer Mitarbeiter geht. Dabei

ist es absolut wichtig, in die Leute zu investieren.“ Ein

Erfolgsrezept bei den Workshops, Schulungen und Seminaren

ist der hohe Praxisanteil. „Übungen und Spiele

14

STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

vereinfachen Reflexionen“, erklärt Gerd Conradt. Seine

Partnerin bietet zudem spezielle Seminare für Frauen in

Führungspositionen an.

Ein großes Plus für die Kunden von Coaching Kompetenz

ist die Möglichkeit, die ihnen das „Blended Coaching“,

eine Weiterentwicklung des „Blended Learning“,

bietet. Gerd Conradt dazu: „Das Eins zu Eins-Coaching

vor Ort ist für den Kunden auf Dauer teuer. Mit dem Coaching

auf digitalem Weg kommen wir dem Kunden entgegen

und schaffen gleichzeitig größtmögliche Flexibilität.

Dass diese Form unsere Reisetätigkeit verringert,

bringt dem Kunden finanziellen Vorteil.“ Zu zweit ist das

alles nicht zu schaffen, daher arbeiten Andrea Hafner

und Gerd Conradt mit freiberuflichen Trainern zusammen,

die beispielsweise Vertriebstrainings übernehmen.

Aber gleich, auf welche Art oder auf welchem Weg – bei

Coaching Kompetenz gilt: „Wir kommen, wenn es dem

Kunden passt.“ Das gilt für den gesamten deutschsprachigen

Raum und „wenn’s sein muss, auch mal international“.

Coaching Kompetenz

Andrea Hafner und Gerd Conradt

Brüelstraße 21, D–78462 Konstanz

+49 (0)7531 91 99 11

www.coachingkompetenz.org

STARKE TEAMS 2018

15


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Finanzkanzlei am See

Unabhängig.

Persönlich.

Fair.

Die Beschäftigung mit den Finanzen beansprucht bei

den meisten Menschen viel (Lebens-) Zeit, wobei sich

nur wenige mit der Materie umfassend auseinandersetzen

wollen. Internetrecherchen können zwar dienlich

sein, aber für eine wirklich kompetente Finanzberatung

zieht man besser einen Profi zu Rate. Einen, der sich auf

diesem schwierigen Terrain sicher zu bewegen weiß und

dem man als Gesprächspartner in Finanzfragen Vertrauen

schenkt. Die Finanzkanzlei am See kann mit einem

Team von 22 Finanzierungs- und Anlagespezialisten

aufwarten, die rund um den Bodensee Privat- und Gewerbekunden

mit einer unabhängigen Beratung sehr

persönlich zur Seite stehen. Das Portfolio umfasst hauptsächlich

die Finanzierungsvermittlung und Vermögensverwaltung

sowie die Vermarktung von Immobilien.

Gegründet wurde die Finanzkanzlei am See im Jahr

2013 von Achim Niess, Thomas Neumann und Christopher

Schreiner. Bernd Schatz hat die Geschäftsführung

im Jahr 2014 verstärkt. Alle vier sind ehemalige Bankberater

und studierte BWLer. Bei einer Überlinger Bank hatten

sie im Private Banking große Engagements betreut,

bis sie, so Achim Niess, „nicht mehr Produkte, sondern

Dienstleistungen“ verkaufen wollten.

Die Finanzkanzlei wächst rasant. Nach dem Grund befragt,

verweist Achim Niess auf die konsequente Umsetzung

der Unternehmensphilosophie: unabhängig

– persönlich – fair. „Die sicherste Währung in Sachen Finanzberatung

ist die Unabhängigkeit, also die Beratung,

ohne auf bestimmte Produkte bestimmter Anbieter beschränkt

zu sein.“

Aus mehr als 300 regionalen und überregionalen Banken

kann die Finanzkanzlei am See im Sinne ihrer Kunden

auswählen. Da ist es ein Leichtes, die besten Angebote

herauszufinden. Eine Dienstleistung, die zum

Teil sogar kostenlos ist, da die Provision direkt von der

finanzierenden Bank bezahlt wird. Oberste Maxime: Die

Kundeninteressen stehen im Vordergrund, „und wenn

jemand von woanders ein besseres Angebot hat, sehen

wir das sportlich“, sagt der Achim Niess.

Im Jahr 2017 hat die Finanzkanzlei 400 Finanzierungen

mit einem Gesamtvolumen von 120 Millionen Euro vermittelt;

über die FürstFugger Privatbank betreut sie über

100 Millionen Euro Kundenvermögen. Zahlen, die für

sich sprechen. Das Muster der Unabhängigkeit betrifft

alle Bereiche. Auch bei der Vermögensberatung ist man

weder Banken noch Finanzinstituten oder Produkten

verpflichtet, kann daher neutral und transparent beraten

und eine unabhängige Anlagepolitik garantieren.

Bei der Finanzkanzlei am See können somit auch passive

Fonds, so genannte ETF, geordert werden. Eine hohe Fle-

16

STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

xibilität ermöglicht es, auf Veränderungen einzugehen

und die individuellen Ziele des Kunden jederzeit bedürfnisgerecht

anpassen zu können.

Kürzlich hat das Unternehmen abermals das Portfolio

erweitert. Neben der klassischen Immobilienvermittlung

gehört die Vermarktung von Pflegeimmobilien als

Kapitalanlage – wie etwa die Seniorenresidenz in Steisslingen

bei Singen – zu den neuen Aufgaben. Auch das

Team ist damit erneut gewachsen.

Jeder Berater der Finanzkanzlei am See ist länger als

zehn Jahre im Finanzierungs- und Bankbereich tätig.

Das gesamte Team brennt für den Kunden und für die

Sache. Daher Achim Niess„ selbstbewusster Rat: „Jeder,

der ein Thema in Sachen Kapitalbeschaffung oder Immobilien

hat, sollte es nicht versäumen, bei uns anzurufen.

Selbst wenn er großes Vertrauen in seine Hausbank

hat, sollte er sich von uns ein Alternativangebot geben

lassen.“

Finanzkanzlei am See GmbH

Turmgasse 1

D-88662 Überlingen

+49 (0)7551 93 77 10

www.finanzkanzlei-am-see.de

STARKE TEAMS 2018

17


SEE-MÄNNER

ANZEIGE

Trewitax

Treuhand,

Wirtschaftsprüfung,

Steuerberatung

Unternehmen in der DACHS-Region (Deutschland,

Österreich, Schweiz, Südtirol), so unterschiedlich sie

sein mögen, stehen alle vor sehr speziellen Herausforderungen,

darunter die von Land zu Land unterschiedlichen

Steuergesetze und Buchführungsregeln.

Daher benötigen sie einen kompetenten Ansprechpartner,

der sich mit den Gesetzen und Gepflogenheiten

der Region bis ins Detail auskennt und länderübergreifend

vernetzt ist: Trewitax. Die Trewitax

Allianz mit Sitz in allen vier Ländern ist für DACHS-

Region-Unternehmen der Partner für alle Fragen rund

um Treuhand, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung –

dafür steht Trewitax. „leidenschaftlich, massgeschneidert,

vernetzt“, lautet ihr Claim. Leidenschaftlich? Für

die meisten Menschen sind Steuern und Leidenschaft

vermutlich weiter voneinander entfernt als das Matterhorn

vom Mount Everest. Stefan Zürcher, einer

der Gründer, bringt es auf den Punkt: „Wir machen

Menschen glücklich“. Das leuchtet sofort ein: Wer ist

nicht glücklich und erleichtert über die Sicherheit,

all die meist wenig geliebten aber immens wichtigen

Finanzangelegenheiten in vertrauenswürdige

Hände geben zu können? Jedes Unternehmen, vom

Zwei-Personen-Betrieb bis zum international tätigen

Konzern, weiß, dass das Business ohnehin schon anspruchsvoll

und zeitaufwändig ist, doch damit nicht

genug: Steuern und Sozialversicherungsbeiträge

sind korrekt zu entrichten, Aktionäre und Gläubiger

fordern Rechenschaft. All diese Aufgaben haben in

aller Regel überhaupt nichts mit dem eigentlichen

Unternehmenszweck zu tun, beanspruchen aber Zeit

und Nerven. Wer nicht vom Fach ist, hat kaum eine

Chance, alles korrekt und gleichzeitig finanziell vorteilhaft

zu regeln. Es sei denn, er wendet sich an Trewitax.

Wirtschaftsprüfer Pascal Debrunner: „Es gibt viele

Möglichkeiten zur Steueroptimierung, die einige Prozent

Steuerersparnis ausmachen können. Die Höhe

des Lohns und der Dividende, die Frage ob ein Bonus

gezahlt wird, Anpassungen im Bereich von Immobilien,

Wertberichtigungen etc.“ Stefan Zürcher ergänzt:

„Wir sind überzeugt, dass unsere Beratung wesentlich

zum wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden beiträgt

und ihnen die größtmögliche Sicherheit in ihren finanziellen

Angelegenheiten bietet. Ein Unternehmer

kann sich nur so auf sein Kerngeschäft konzentrieren.“

Man spürt deutlich, dass die beiden Finanzexperten

Feuer und Flamme für ihre Arbeit sind, und das gilt

für alle der rund 90 Mitarbeiter, denn hohes persönliches

Engagement und Empathie für die individuellen

Interessen der Kunden zählen zum Markenkern

von Trewitax. Jeder Kunde hat seinen persönlichen

18 STARKE TEAMS 2018


SEE-MÄNNER

Ansprechpartner, der für ihn sämtliche Finanzfragen

bearbeitet, von der Gründung bis zur Nachfolgeregelung,

und zwar passgenau und flexibel auf sein Unternehmen

zugeschnitten. Da die Trewitax Gruppe in

allen deutschsprachigen Ländern vertreten ist und

grenzüberschreitend zusammenarbeitet, profitieren

die Kunden von einem Expertenwissen, das sonst nur

von international tätigen Großkanzleien zu erwarten

ist sowie gleichzeitig von kurzen (Entscheidungs)wegen

und höchstpersönlicher Beratung. „Wir verbinden

die Grenzen mit einer Brücke“, veranschaulicht Stefan

Zürcher.

Die Trewitax-Teams sind also mehr als Treuhänder,

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Sie sind auch

Brückenbauer. Ein empfehlenswertes Modell, auch

außerhalb der DACHS-Region.

Trewitax Kreuzlingen AG

Hauptstrasse 14

CH-8280 Kreuzlingen

+41 (0)71 677 97 37

www.trewitax.ch

STARKE TEAMS 2018

19


STARKE TEAMS

ANZEIGE

DR. LANG GROUP

Immobilien und

Projektentwicklung

„Wer LANG sucht, der findet“, lautet der wortspielerische

Claim der DR. LANG GROUP, der dazu einlädt, ihn zu ergänzen:

„... der findet einen bewährten und beliebten,

professionellen Immobilienmakler und Projektentwickler.“

Seit 1995 ist das Unternehmen am Markt. Das

Team um die beiden Geschäftsführer Dr. Peter Lang und

Kornelius Laukhuf wächst beständig, denn die hervorragende

Reputation, die erfolgreiche Arbeit und die

angenehm natürliche Freundlichkeit der Mitarbeiter

verbreiten sich rasch mittels Mundpropaganda.

Spezialisiert hat sich die DR. LANG GROUP auf die Geschäftsbereiche

Vermarktung von Immobilien und

Immobilien-Projektentwicklung. Die Geschäftssparte

Vermarktung von Immobilien umfasst zum einen das

klassische Maklergeschäft bei hochwertigen Wohn- und

Gewerbeimmobilien, und zum zweiten geht es um die

Vermittlung renditestarker Anlageobjekte. Property Management

rundet das Portfolio ab. Das klingt abstrakt

und macht viel Arbeit, wird oft unterschätzt und ist doch

unschätzbar wichtig, besonders für Kunden, die ein Gebäude

als Anlageobjekt erworben haben. Deutsche und

mittlerweile auch internationale Investoren nutzen die

Dienstleistung der DR. LANG GROUP in zunehmendem

Maße. Das Gesamtpaket beinhaltet als Service nicht

nur den Verkauf und das Management der Immobilie,

sondern umfasst auch Hausmeistertätigkeiten, Organisation

bei Mieterwechseln sowie die Suche nach neuen

Mietern und Ausarbeitung der Mietverträge – kurz: Sie

schnürt dem Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket. Das ist

es, was die Kunden so schätzen. Die Gewissheit: Alles ist

gut, mein Anliegen wird optimal erfüllt. Der Kunde gibt

sein Paket an Wünschen und Aufgaben an die Fachleute

seines Vertrauens und sagt: „Wir möchten verkaufen

oder kaufen oder investieren; macht Ihr das, Ihr wisst,

was zu tun ist.“

So funktioniert das auch beim zweiten, zunehmend

wichtigen Schwerpunkt des Unternehmens, der Projektentwicklung,

wenn aus einem bestehenden Objekt

etwas Neues, etwas Wertigeres geschaffen werden soll.

Aus Grundstücken entstehen beispielsweise moderne

und gesunde Wohnbebauungen, oder die Flächen

eines Gewerbegebietes werden sinnvoller aufgeteilt.

Besonders in Regionen, in denen hohe Nachfrage auf

begrenztes Angebot trifft wie am Bodensee oder in der

Metropolregion Stuttgart, ist eine professionelle und

nachhaltige Projektentwicklung sowohl im Wohnungssektor

wie auch im gewerblichen Bereich dringend geboten.

Die DR. LANG GROUP arbeitet hier immer eng

mit den Städten und Kommunen und der lokalen Wirtschaftsförderung

zusammen, aus Überzeugung und

im Interesse einer gesunden Quartiers- und Stadtentwicklung.

Gerade der gebürtige Konstanzer Dr. Peter

20

STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

Lang ist sehr mit der Region verbunden und will seiner

Heimat und den Menschen etwas zurückgeben vom

dem, was er hier bekommen hat. Und so geht es dem

Unternehmen nicht darum, einen Klotz hinzustellen in

der Hoffnung, möglichst viel Profit daraus zu schlagen.

Es trägt auch zur Entwicklung in Konstanz bei, denn nur

so kann das Team seine Maxime erfüllen: nachhaltig arbeiten,

damit die Stadt und alle Beteiligten langfristig

davon profitieren.

Die derzeit zwölf festen Mitarbeiter stehen voll und

ganz hinter diesem Ziel, und das wirkt sich angenehm

auf das kollegiale Miteinander aus. Teamgeist, Kundenorientierung

und ein ganzheitliches Leistungsangebot

zeichnen die Arbeit bei der DR. LANG GROUP aus. Die

beiden Geschäftsführer sind stolz auf ihre Mitarbeiter

und deren Leistung und sind sich einig: „Unser Team erfüllt

die gleichen Kriterien wie unsere Objekte: Qualität,

Überdurchschnittlichkeit, Charakter, Zuverlässigkeit und

Charme.“

DR. LANG GROUP

Gottlieb-Daimler-Straße 5

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 94 22 90

www.dr-lang-group.com

STARKE TEAMS 2018

21


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Ekkharthof

Jeder Mensch ist wertvoll

Am Rande von Lengwil, in schönster Thurgau-Landschaft,

oberhalb von Kreuzlingen und mit Blick auf den

Bodensee liegt der Ekkharthof. Es ist ein in mehrfacher

Hinsicht ganz besonderer Ort. Hier leben, lernen und

arbeiten rund 400 Menschen, ein Großteil davon benötigt

Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags

und bei der Entfaltung der Persönlichkeit – Kinder wie

Senioren. Menschenbild und Methodik am Ekkharthof

basieren auf der Steinerschen Anthroposophie,

die jeden Menschen als liebenswert und einzigartig

annimmt.

Entstanden ist der Ekkharthof vor 44 Jahren. Wie damals

üblich, gruppierte man die unterschiedlichen, ansprechend

gestalteten Gebäude in einer nach außen

abgeschirmten Weise. Die Bewohner sollten geschützt

werden. Inzwischen gelten andere Maßstäbe. Behinderung

grenzt nicht mehr aus. Jeder Mensch hat mehr

oder weniger Unterstützungsbedarf und braucht den

Austausch mit anderen Menschen. Darum ist Öffnung

unabdingbar. Wer heute das Anwesen besucht, trifft

auf eine riesige Baustelle. Hier erfindet sich der Ekkharthof

gewissermaßen neu, mit großer Gastronomie

und Bioladen. Und signalisiert damit: Wir öffnen uns,

kommt, schaut, nehmt Anteil! Man kann davon ausgehen,

dass der neue Ekkharthof noch schöner wird, als

es der bisherige schon ist.

Mit einer Vielzahl von Werkstätten stellt der Ekkharthof

seinen betreuten Erwachsenen unter Berücksichtigung

ihrer individuellen Fähigkeiten ein breites Angebot

an Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten

zur Verfügung. Das Herzstück ist die so genannte Tagesstruktur

mit Arbeitsplätzen in unterschiedlichen

Produktions- und Dienstleistungsbereichen: In der

Auftragswerkstatt werden unter anderem Zucker und

Nüsse abgefüllt sowie externe Abpackarbeiten ausgeführt.

Die Bäckerei deckt mit ihren Erzeugnissen

den eigenen Bedarf, produziert obendrein Guetzli,

die über den Schweizer Bio-Großhändler BioPartner

vertrieben werden und außerdem saisonale Spezialitäten

wie Schoko-Osterhasen. Rund 35 000 Gläser

Fruchtaufstrich verlassen pro Jahr die Einmachküche

des Ekkharthofes. Die Apfelpästli, eine Leckerei aus

Thurgauer Äpfeln, wurden hier entwickelt.

Es geht noch weiter. Die Gärtnerei liefert wöchentlich

600 Kilo Chicorée, in Erde (!) gezogen, außerdem jede

Menge Gemüse und Setzlinge, auch ausgefallene Sorten.

Nach den Vorgaben des biodynamischen Anbaus

werden Teepflanzen und Kräuter angebaut, nach der

Ernte getrocknet und verpackt. In Zusammenarbeit

mit dem angeschlossenen Demeter-Hof produziert

man Joghurt und Quark, die ebenfalls BioPartner vertreibt.

Alle diese Nahrungsmittel sind Demeter- und

Knospe-zertifiziert.

22

STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

Es stimmt, was eine Mitarbeiterin des Ekkharthofes

sagt: „Alle diese Menschen produzieren großartige Produkte

und erbringen unglaubliche Dienstleistungen.“

Man sei „unglaublich stolz darauf, dass unsere Produkte

in der ganzen Schweiz und sogar international

verkauft werden“. Natürlich auch im eigenen Laden,

der schon in der bisherigen Form ein attraktives Sortiment

zu bieten hat – umso mehr darf man sich auf den

neuen Laden freuen.

Außer Lebensmitteln entstehen auf dem Ekkharthof

auch Dinge, die nichts mit Nahrung zu tun haben:

In der bestens ausgestatteten Schreinerei etwa, die

neben dem Herstellen eigener Holzprodukte auch

externe Kundenaufträge annimmt. Und im Förderbereich,

der Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf

in einen normalen Arbeitsalltag zu integrieren

versucht. Hier werden wunderschöne Tücher, Sitzkissen

und Taschen gefertigt, Töpfe aus Ton, Kerzen aus

reinem Bienenwachs. Und vieles mehr.

Dass es den Menschen, die auf dem Ekkharthof leben

und arbeiten, so offensichtlich gut geht, liegt mit Sicherheit

an der großen gegenseitigen Wertschätzung.

Ein wahrhaft phantastisches, starkes Team.

Ekkharthof

CH-8574 Lengwil

+41 (0)71 686 65 65

www.ekkharthof.ch

STARKE TEAMS 2018

23


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Lichtblick

Der perfekte Durchblick

Für engagierte Fotografen – ob sie nun privat oder beruflich

die Kamera in die Hand nehmen – ist der Konstanzer

Augustinerplatz eine feste Adresse. Das dort ansässige

Fotofachgeschäft Lichtblick hat sich längst den

Ruf erarbeitet, zwischen Stuttgart, München und Zürich

der führende Anbieter von Kameras und Zubehör zu

sein. Oder besser: Die Menschen, die bei Lichtblick arbeiten,

haben diesen Ruf aufgebaut. Denn für sie stehen

nicht die Geräte im Mittelpunkt, sondern die Kunden mit

ihren jeweiligen Bedürfnissen und die Experten, die in

ihren Fachgebieten einen erstaunlichen Marktüberblick

und ein enormes Detailwissen angesammelt haben.

Beides stellen sie gerne in den Dienst der Kunden. Weil

sie wissen: Wer zu Lichtblick kommt, will eben nicht nur

ein Produkt, sondern eine gute Beratung.

Ob beim Kauf einer kleinen Einsteiger-Kamera oder bei

einer fünfstelligen Investition in die Profi-Ausrüstung:

Alle Kunden werden bei Lichtblick gleich ernst genommen,

betont Inhaber Markus Wintersig. Und das vermittelt

er nicht nur den Besuchern im Laden, sondern

auch seinem Team. Alle Kollegen unterstützen sich

gegenseitig, wenn es darum geht, Kunden nicht ein

möglichst teures, sondern ein optimal auf ihre kreativen

und technischen Vorstellungen abgestimmtes

Produkt zu verkaufen.

Gemeinsam den Überblick zu behalten – das ist im

Foto-Fachhandel auch deshalb wichtig, weil das Angebot

so groß ist wie noch nie in der fast 200-jährigen

Geschichte der Fotografie. Ob kleine Digitalkamera

für die Jackentasche oder umfassende Ausrüstung

mit mehreren Wechselobjektiven, ob Blitz- oder Studiotechnik,

ob analoge Fotografie, Laborzubehör oder

Sofortbildfotografie: Es gibt kaum eine Frage, auf die

nicht jemand aus dem Team Lichtblick eine Antwort

hätte. Damit das so bleibt, bilden sich alle, die in diesem

außergewöhnlichen Geschäft arbeiten, regelmäßig

fort. Jeder ein seinem Bereich und alle zusammen

zu den großen aktuellen Fragen.

Nicht wenige Kunden berichten, dass sich die Leidenschaft

der Lichtblick-Mitarbeiter unmerklich, aber nachhaltig

auf sie übertragen hat. Die Lust am besseren Bild,

die Faszination für die Technik und der Mut zum kreativen

Experiment unterscheidet das Fotografieren vom

Knipsen – und dorthin will Lichtblick seine Kunden mitnehmen.

Das setzt jenen partnerschaftlichen Umgang

voraus, der am Konstanzer Augustinerplatz gelebt wird:

Auf Augenhöhe mit den Kunden und in der Gewissheit,

dass Käufer bereit sind, eine gute Beratung über einen

angemessenen Preis zu honorieren. Das zeigt sich auch

beim Service nach dem Kauf. Ob Rückfrage oder Repa-

24

STARKE TEAMS 2018


STARKE TEAMS

ratur, ob Schulung oder Profi-Trick: Kompetenz und Fairness

sind für die Lichtblick-Mitarbeiter die wesentlichen

Elemente im täglichen Handeln.

Die Kunden wissen, was sie an Lichtblick haben. Denn

sie können sich darauf verlassen, dass ihnen jeder, der

hier arbeitet, gern weiterhilft. Ob beim faszinierten

Blick auf Foto-Raritäten der vergangenen sechs Jahrzehnte

oder bei der schnellen Lösung für eine spontane

Aufgabe: Bei Lichtblick gibt’s, wovon viele Kunden

beim Betreten des Geschäfts noch gar nicht wussten,

dass sie danach suchten.

Wer Lichtblick näher kennenlernen will, hat dazu bei

der Hausmesse am 26. und 27. April im Konstanzer Restaurant

Il Boccone eine hervorragende Gelegenheit.

Oder einfach direkt vorbeikommen.

Lichtblick

Obere Augustinergasse 11

D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 29362

www.lichtblick-foto.de

www.burghof-konstanz.de

STARKE TEAMS 2018

25


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Passion – probieren & genießen

Seit etwa drei Jahren fällt in der Konstanzer Hohenhausgasse

ein einladender kleiner Laden auf; einige

Stühle stehen davor. Ein Café? Beim Näherkommen

entdeckt man Mode und Schuhe, edel und gleichzeitig

lässig, die man sonst in der Region noch nie gesehen

hat. Die freundlich-entspannte Atmosphäre zieht

einen förmlich hinein, der Kaffeeduft tut ein Übriges

und schon steht man im Passion und fühlt sich wohl.

Passion: Das steht für die Leidenschaft der beiden

Inhaberinnen Maria Lorinser und Siegrid Wegener

für stilvolle, hochwertige Mode, für Kaffee in Barista-

Qualität und für Tango Argentino, hörbar als dezente

Hintergrundmusik. Je nach persönlicher Stimmung

kann man hier erst durch die Regale streifen und

Mode entdecken, von Labels wie Hannoh Wessel,

Schella Kann, Schierholt, The Swiss Label, Villa Gaia,

Peuterey, und anschließend bei ausgezeichnetem Espresso

darüber sinnieren, was man gerne anziehen

will oder unbedingt braucht. Oder erst mal einen Kaffee

trinken und entschleunigen? Wer sich angesichts

der unwiderstehlichen, ausschließlich in Deutschland,

Österreich oder Italien gefertigten Kleidung, der Damen-

und Herrenschuhe aus italienischen Manufakturen

und individuellen Accessoires schwer entscheiden

kann, wird hier ausgezeichnet beraten. Siegrid

Wegener und Maria Lorinser haben ein feines Gespür

für das, was ein Mensch wirklich braucht, wenn sie

oder er das Geschäft betritt: in Ruhe etwas trinken

und schauen oder aber Begegnung und Ansprache,

ehrliche Beratung, ein elegantes Outfit oder sich einfach

zwischendurch was Schönes gönnen? Auch die

Idee mit den kleinen Tischen zeugt von gutem Gespür:

„Der Gedanke dahinter ist: Wenn mehrere Leute

kommen, kann ich sie nicht alle auf einmal bedienen,

aber sie begrüßen und einen Espresso servieren. Das

entspannt beim Warten und die Leute kommen miteinander

ins Gespräch“, sagt Maria Lorinser.

Wer einmal hier war, kommt in aller Regel wieder –

man ist glücklich, endlich „sein“ Geschäft gefunden

zu haben.

Passion

Maria Lorinser & Siegrid Wegener

Hohenhausgasse 3

D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 918 44 05

www.passion-kn.com

26

STARKE TEAMS 2018


ANZEIGE

STARKE TEAMS

hautnah – Aufblühen durch die Kraft der Natur

Sechs Frauen, alle gleichermaßen empathisch wie

kompetent, des Weiteren ein reizender Ort des Wohlbefindens

und der Harmonie sowie Kosmetik aus dem

Besten, was die Natur bietet: Das ist hautnah, das Kosmetikatelier

von Elke Sehr. Seit nahezu zehn Jahren

existiert diese Insel der Schönheit und Entspannung,

mitten im pulsierenden Konstanzer Stadtzentrum.

Auf jeder der vier Etagen in dem schmalen Haus in

der Tirolergasse fühlt man sich umfangen von einem

Gefühl zart duftender, wohltuender Geborgenheit.

Erstklassige Naturprodukte von zertifizierten Herstellern

überall. Im Erdgeschoss der Verkaufsraum mit

Kosmetik und „Lebensgesundmitteln“. Wunderbare

Pflegeprodukte von Dr. Hauschka und dem Aloe-Vera-

Spezialisten Pharmos Natur, die Vielfalt der ätherischen

Öle von Primavera, Manuka-Honig, feine Seifen und

Parfums. Die oberen Stockwerke dienen der Schönheits-

und Gesundheitspflege vor Ort: Hier kann man

sich etwa in der Mittagspause von einer der bestens

ausgebildeten Mitarbeiterinnen eine Klangschalenoder

Esalen-Massage angedeihen oder durch eine typgerechte

Gesichtsbehandlung die Spuren des Alltags

hinter sich lassen. Und vieles mehr. Zu den Besonderheiten

der ganzheitlichen Naturkosmetik

gehört, dass bei allen Behandlungen technische

Geräte außen vor bleiben; alles

geschieht manuell. hautnah,

das bedeutet eben auch:

Nah am Menschen

– und nicht nur der

gestresste Mensch

genießt die wohltuende

Kraft der Berührung.

Allergien, Entzündungen,

Akne:

Die umfassende

Herangehensweise,

die das Gleichgewicht

zwischen Körper

und Geist in den

Fokus stellt, macht

hautnah zur Anlaufstelle

auch für Hautprobleme

aller Art. Eine Fachfrau für ganzheitliche Ernährungsberatung

ergänzt das Team. Interessant, was

Kunden mit hautnah verbinden. Da fallen Begriffe wie

„Naturverbundenheit, gesunder Lebensstil, gute Beratung,

Zuhören, Offenheit, Behandlungen mit Herz

und Achtsamkeit, innere und äußere Schönheit, Wohlfühlen,

Lebensfreude“. hautnah ist genauso individuell

und einzigartig wie die Natur. Wie schön, dass genau

dieses Geschäft mit seinem starken Team die Konstanzer

Innenstadt bereichert.

hautnah

Natürliche Schönheit, Gesundheit und

Wohlbefinden

Tirolergasse 10, D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 36 82 46

www.hautnah-kosmetikatelier.de

STARKE TEAMS 2018

27


STARKE TEAMS

ANZEIGE

Kamm In! – Blond, glossy, natürlich wunderschön

Seit 2015 fordert der Premium Haarsalon Kamm In!

wortspielerisch zum Hereinkommen auf, und als

schönheitsbewusster Mensch ist man bestewns beraten,

der Einladung Folge zu leisten – und Zeit mitzubringen.

Vorher Termin vereinbaren, klar. Denn schönes,

volles, gesundes, natürlich schimmerndes Haar

ist nicht im Akkord zu machen. Genau deshalb haben

sich Yvonne Schmidt und Amel Djikezi selbstständig

gemacht, wenig später stieß Maria Reschke zum Team.

Alle drei sind mehrfach ausgezeichnete Friseurmeister.

„Wir wollten unsere eigenen Vorstellungen umsetzen,

uns viel mehr Zeit nehmen für den einzelnen Kunden.

Das ist unser Markenzeichen. Das können schon mal

drei Stunden sein. Wir beraten sehr umfassend, vor

allem Neukunden“, sagt Amel. Stunden, die sich in

jeder Hinsicht lohnen und außerdem Spaß machen,

denn die lockere, freundschaftliche Atmosphäre hebt

sofort die Stimmung. Aber das Wichtigste ist: Wie

sehe ich danach aus? „Wenn die Kunden rausgehen,

dann rockt das“, so formuliert es Yvonne. Das sieht

man, wenn im blonden Haar die Sonne eines langen

Strandurlaubs in Kalifornien leuchtet und natürliche

Beachwaves sowie lange, dichte, schön geschwungene

Wimpern Gesicht und Augen verführerisch umrahmen.

Moderne Wellentechniken machens möglich und die

hochwirksamen Produkte von Kerastase und Olaplex.

Schönes, gesundes Haar: So lautet die Devise der drei

Meisterfriseure und Trendsetter. Ihr Dreierteam garantiert

höchste Flexibilität, für Damen, Herren, Kinder,

Brautfrisuren, und Termine von früh morgens bis spät

abends für Businesspeople. Und weil Beauty nicht an

den Haarspitzen endet, gehören auch Wimpernwellen,

-lifting, -extensions, Brauenfärben und Kosmetikbehandlungen

zum Angebot, fast alles ist möglich. Jeder

Mensch kann schön sein, so hört man gelegentlich. Ein

Besuch bei Kamm In! liefert den Beweis.

Kamm In

Otto-Raggenbass-Straße 1

D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 93 60 127

www.facebook.com/Kamm-In

28

STARKE TEAMS 2018


ANZEIGE

STARKE TEAMS

Galeria il punto – Das Künstler-Tandem

Der Superlativ von Team? Ursula Stragapede-Didra

weist strahlend auf ihren Mann Enzo: „Wir sind ein

Tandem.“ Fast jede(r) in Konstanz kennt dieses stets

extravagant in Schwarz gekleidete Künstlerpaar und

seine bunten „Welt-Menschen“. Letztere sind zum

Markenzeichen der Stragapedes geworden, zum

roten Faden, der sich durch alle Arbeiten zieht. Enzo

Stragapede erklärt: „Unsere Welt-Menschen stehen

für Offenheit gegenüber anderen, Andersdenkenden,

für Freiheit und Kommunikation, Respekt vor

Andersgläubigen, für Lust am Leben und an einer

multikulturellen Gesellschaft.“ Ursula und Enzo Stragapede

sind selbst Welt-Menschen; viele Jahre lang

waren sie als Textildesigner unterwegs in den Mode-

Metropolen der Welt. Ihre prächtigen Stoffentwürfe

waren gefragt bei Modeschöpfern wie Gaultier und

Kenzo. Aber begegnet sind sich die beiden nirgends

anders als in Konstanz, Ursula Stragapedes Geburtsstadt.

Gerne erzählt sie, wie sie, als damals 19-jährige

Designerin bei Herosé, ihren Enzo kennenlernte: Die

Eltern, langjährige Italienfans, waren ohne die Tochter

in den Süden gereist, weil sie befürchteten, sie könne

sich – im gefährlichen Alter – dort in einen Italiener

verlieben. Der allerdings kam unterdessen in Gestalt

des 25-jährigen Designers Enzo Stragapede als Praktikant

zu Herosé. Aus sechs Wochen Praktikum wurden

– bisher – 50 Jahre, denn Enzo Stragapede blieb. Von

Anfang an arbeiteten die beiden Künstler freiberuflich

zusammen, verkauften fast drei Jahrzehnte lang

weltweit auf Messen ihre Stoffdesigns und hatten

mehrere Angestellte. Doch irgendwann wollten die

Stragapedes nur noch ihre eigene Kunst machen; sie

kreierten zusammen den Welt-Menschen, malten Bilder,

stellten aus. Welt-Menschen in unterschiedlichen

Dimensionen aus Holz, Beton oder Stahl bevölkern

heute die ganze Welt. Sie entstehen immer als Gemeinschaftsproduktion:

Enzo Stragapede gestaltet

die „Augenseite“, seine Frau die „Brillenseite“. Jeder

hat seine eigene Handschrift, auch bei den Bildern:

Sie malt eher informell, abstrakt, er figurativ. Und

doch passt alles immer perfekt zusammen. Was beim

Tandem-Fahren ja auch unerlässlich ist.

Galeria il punto

Ursula Stragapede-Didra und Enzo Stragapede

Wessenbergstraße 29

D-79462 Konstanz

+49 (0)7531 28 42 75

www.stragapede-didra.de

STARKE TEAMS 2018

29


STARKE TEAMS

ANZEIGE

ibis Styles Hotel, Konstanz

Die Oase der Herzlichkeit

Ein silbrig glänzender Fischschwarm an der Decke

weist dem Gast im ibis Styles den Weg hinein zu

einem der selten gewordenen Orte der echten Gastfreundschaft

und des Komforts. Wer hier eincheckt,

hat es gut. Das beginnt an der 24-h-Rezeption, wo

eine aufmerksame und zuvorkommende Mitarbeiterin

die Ankommenden willkommen heißt, den

Stammgast so herzlich wie den Neukunden. Das

Willkommen-sein-Gefühl setzt sich fort bei jedem

Schritt über den Teppichboden im Bodenseestrand-

Design bis hinein ins Zimmer; jedes einzelne ein

Design-Unikat im Stil der Bodensee-Wasserwelt.

Man hat reichlich Platz in den Zimmern, besonders

natürlich in den Familiensuiten, die so genial gestaltet

sind, dass Eltern und Kinder auch mal unabhängig

voneinander Urlaubsfreuden genießen können. Und

das sogar familienfreundlich-günstig: Zwei Kinder bis

16 Jahre übernachten kostenlos, von vielen weiteren

freien Serviceleistungen ganz abgesehen, darunter

auch ein fast überbordendes Frühstücksbuffet.

einzelne im derzeit 38-köpfigen, multinationalen

Team beiträgt. Geschäftsführerin Bettina Pohle freut

sich sichtlich darüber: „Was mich immer begeistert,

ist der starke Zusammenhalt im Team, dass jeder den

anderen unterstützt. Darauf legen wir viel Wert.“ Sie

selbst sorgt mit ihrem Assistenten Benjamin Ried für

den reibungslosen Gesamtablauf, während der technische

Leiter Marcel Kähler die komplexe technische

Hardware des Hotels im Griff hat. Allen gemeinsam

ist die Freude, das ibis Styles zu einer Oase der Herzlichkeit

zu machen. Das Lächeln des Hauses steckt die

Gäste an, und früher oder später lächeln sie zurück.

ibis Styles Konstanz

Oberlohnstraße 5b

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 9 21 51 51

H9282@accor.com

www.ibis-konstanz.de

Gäste, die besonders preisbewusst sind, checken im

ibis budget ein, direkt nebenan, unter einem Dach

mit ibis Styles. In beiden Häusern fällt das warme

Gefühl echter Gastfreundschaft auf, zu dem jeder

30

STARKE TEAMS 2018


ANZEIGE

STARKE TEAMS

Fischmarkt E. Koch

Frische garantiert

Unweit von Konstanz liegt ein kleines irdisches Paradies,

eine Insel, auf der zwar nicht Milch und Honig

fließen, aber wunderbare Dinge wie Obst, Wein und

Gemüse wachsen und die umgeben ist von einem

klaren Gewässer, in dem sich die besten Speisefische

tummeln. Felchen und Hecht sind darunter, Aal und

Schleie, Äsche und Dorsch. Die Insel-Fischer fahren

mit ihren Booten jeden Morgen zum Fischen hinaus

auf den See, um den ortsansässigen Fischmarkt mit

ihrem tagesfrischen Fang zu versorgen. Was Fisch-

Genießern so märchenhaft in den Ohren klingt, ist

pure Realität: Der Reichenauer Fischmarkt E. Koch

wurde 1995 von einem Teil der Reichenauer Berufsfischer

gegründet als zentrale Vermarktungsstelle.

Zu den täglich frischen Bodenseefischen gesellten

sich im Lauf der Jahre Zuchtfische, und zwar ausschließlich

aus Baden-Württemberg: Forellen, Lachsforellen,

Saiblinge, im Winter auch Karpfen. Sie werden

bis zu vier Mal in der Woche lebend angeliefert

und schlachtfrisch verarbeitet. Thomas Mazzardo,

Geschäftsführer des Unternehmens, sagt klipp und

klar: „Wir stehen zur Region.“ Zusammen mit seinen

zehn Mitarbeitern sorgt er dafür, dass die Fischtheken

im weiten Umkreis immer bestens bestückt sind mit

allerfrischster Ware. Dazu gehört auch der von Feinschmeckern

geschätzte Räucherfisch. Neben Felchen,

Forellen, Lachsforellen, Saiblingen und Aal aus eigener

Räucherei – jeweils im Ganzen oder als Filet – bietet

der Fischmarkt E. Koch als besondere Köstlichkeit

Felchen-Kaviar an. Darüber hinaus feine Fischsalate,

Marinaden, Terrinen und Convenience-Produkte.

Restlos glücklich dürfte Fischliebhaber das Angebot

an Meeresfischen machen, die der Fischmarkt immer

frisch ausliefert: Mit Dorade und Wolfsbarsch, Seeteufel

und Seelachs, Meeresfrüchten und Krustentieren

lassen sich erlesene Fisch-Menüs zaubern. Und man

kann immer sicher sein, dass Frische und Qualität

stimmen. Übrigens: Der Fischmarkt E. Koch ist eine

Manufaktur – hier wird der Fisch noch von Hand verarbeitet.

Eigentlich märchenhaft.

Fischmarkt E. Koch GmbH

Im St. Gotthard 6

D-78479 Reichenau

+49 (0)7534 92 29 90

www.fischmarkt-koch.de

STARKE TEAMS 2018

31


RoggenVollKorn

schmeckt

· Münzgasse 16/Hohenhausgasse · 78462 Konstanz · Tel. 0 75 31/239 63

100% bio www.reginbrot.de · Mo.–Fr. 9–19 Uhr · Sa. 9–18 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine