Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.017

E_1928_Zeitung_Nr.017

Freitag den 17. dies

Freitag den 17. dies wurde ich in der Nähe ^von Dübendorf von der Polizei aufgehalten zwecks Kontrolle der Verkehrs- und der Führerbowilligung. Ich •wies die beiden Ausweise vor. Der Polizist kontrollierte mit strenger Amtsmiene den Wag(ja, verglich die Nummer mit derjenigen der VerkehrJ'wwilligung und fand scheinbar alles in bester Ordnung. Da fällt sein Blick auf das Schild meiner DAS-Ver- 6icherung. Plötzlich steigt die Brissago im linken Polizeimundwinkel in die Höhe: « Ihre Verkehrsbewilliguns lautet auf einen Citroen-Wagen. Sie fahren aber eiuon DAS-Wagen !» — Tableau 1 Der Rapport ist offenbar doch nicht weiter gegeben worden. Wenigstens habe ich bis heute keinen Bussenzettel bekommen. H. R. H. Hupen im Oberhasli. Mit unangenehmen Gefühlen las ich die Erwiderung in Nr. 13 der « A.- R. », in der mich der Regierungsstattbalter ausreift. Er erklärt, dass es eine unverantwortliche Handlung sei. jene Kurve beim Kehrenhaus Handeck ohne Signal zu durchfahren und scheint später mit sich selber unoins zu sein. Im PolizeiratCDort hioss es ausdrücklich « Vergehen »: Kein Signal gegeben bei der unübersichtlichen Kurve beim Kebrenhaus Handeck; also nicht 200 Meter weiter unten, wio im Artikel bemerkt wurde. Es scheint mir, dass ihm die Grimselstrasso nicht vollständig bekannt ist, wenn er behauptet, sämtliche Kurven derselben mit Ausnahme von zweien ohne Signal durchfahren zu können. Der Lastwagonverkehr auf der Grimsel. hervorgerufen durch den Bau des Grimselwerkcs. erfordert mehr als nur zwei Signale auf der eanzen Strassenlänge. leb habe auf den Strafbefehl schriftlich erwidort. Das Regierungsstatthaltoramt behauptet, es sei nicht der Fall gewosen. Nur auf die Ermahnung des Bezirksamtes meines Wohnbezirks, ich solle die Busse bezahlen, ansonst mir grosse Kosten entstehen würden, habo ich dann das zweifelhafte Vergeben anerkennen müssen. Mein Unwille (als Grimselfahrer) rührt nicht von der Bezeichnung her. die in iener Erwiderung beschriobeu werden. Ich erhielt diese einzige und dazu noch ungerechte Busse im vorgangenen Jahr. Auch ich bin der «A.-R. > dankbar, wenn sio den berechtigten Kampf der 6eriösen Autofahrer weiterhin untorstützt, wie sio es bisher cetan hat, aber auch den mit Nachdruck geführten Kampf gegen /»•-»«'••'len stets w^Wfüln'f ^ H.in G. Eine ausserordentliclie Konferenz der kantonalen Pollzeidlrektoren vereinigte sich letzten Dienstag in Bern. Die Herren Bundesrat Häberlin und Delaquis, Chef der Polizeiabteilung des eidg. Justiz- und Polizejdepartementes wohnten der Sitzung bei. Die Fünferkommission, die im Herbst 1927 von der Konferenz in Lausanne ernannt Wurde, hat in verschiedenen Sitzungen, die in Zürich, Bern und Lausanne stattfanden, eine Anzahl von Vorschlägen zur Interpretation zahlreicher Punkte des Konkordates ausgearbeitet. Vor allem sind Empfehlungen an die Kantonsregierungen aufgestellt worden, nach denen für Abänderungen an den Konkordats - Bestimmungen in bestimmten Kantonen entweder ein Beschluss des Regierungsrates oder ein Dekret des Grossen Rates oder Volksentscheid notwendig sind. Die Frage der Beschränkung der Anhängergewichte wurde ebenfalls einer Besprechung unterzogen. Da noch verschiedene Rapporte ausstehend sind, verzichtete die Versammlung auf einen definitiven Entscheid. Der Charakter der Konferenz war mehr konsultativer Natur. fit. Trambahn und Automobil in St, Gallen. Gewisse Vorfälle der letzten Zeit haben die Trambahndirektion St. Gallen veranlasst, gegenüber Automobilisten die Bitte zu tun, vermehrte Vorsicht in den engen Strassen der Stadt St. Gallen walten zu lassen, wo Begegnungen mit der Trambahn gewärtigt werden müssen. Automobilisten von auswärts werden ganz besonders ersucht, auf die örtlichen Verhältnisse in St. Gallen Rücksicht zu nehmen, damit der Verkehr sich möglichst reibungslos abwickeln kann. Als ganz gefährlicher Punkt wird die Einmündung der Fürstenlandstrasse von St. Gallen her in die Zürcherstrasse beim alten Gemeindehaus in Bruggen genannt; ebenso eine Reihe von Kreuzungspunkten im Innern der Stadt. Die Trambahn selbst ist bemüht, das Möglichste zu tun, um Kollisionen zu vermeiden und es darf wohl erwartet werden, dass die Automobilisten im Interesse eines guten gegenseitigen Verständnisses es allgemein an der gewünschten Vorsicht nicht werden fehlen lassen. E.-B. SPRKH- Frage 6715, Hanomag - Lichtmaschine. Mein Freund hat au seinem Wagen (Hanomag) die alte Batterio von 17 Ampere-Stunden durch eine neue von 30 Ampero-Stundon ersetzt. Reicht nun der von der Lichtmaschine gelieferte Ladestrom ohne weiteres aus, auch diese Batterie aufzuladen? Die Spannung ist natürlich dieselbe, aber der Widerstand der grossen Batterio ist doch höher, und es wäre vieleicht eine um etwas höhere Spannung nötig, um die erforderliche Strommenge, die ev, noch grösscr sein sollte, als bei der kleinen Batterio, hindurchzuschicken? " E. J. in F. AUTOMOBIL-REVUE 1928 1? Antwort: Dio Lichtmaschine des Hanomag ist für einen maximalen Stromverbrauch von 35 Watt eingerichtet und dürfte daher auch eine 30- Ampfirestundenbattorio laden können, da das ja nur mit etwa 4 Amperes zu erfolgen hat. Da wir die Hanomag-Dynamokonstruktion aber nicht näher kennen, so empfehlen wir Ihnen, dieserhalb bei Ihrem Hanomag-Vertreter anzufragen. bo Frage 6716. Richtiges Befestigen des Ferodobremsbelages. Ich bin gerade daran, mit Hilfe meines Ohaufleurs. der kein Mechaniker ist. neuen Ferodobelag auf meine Backen zu legen. Nun meint der Chauffeur, ich solle die Enden des Belages auf der Bremsoacke hochstehen lassen, da sie ohnedies bald abgtschliffen werden würden. Er meint, dadurch paoke die Bremse besser, und vor allem sofort an Ich glaube nun. dass es besser ist, die Ecken des Belages abzuschrägen und entsinne mich, auch dieson Rat in Ihrer geschätzten Zeitschrift gelesen zu haben. Ehe wir nun das Problem lösen, bitte ich Sio um Ihre Meinung. N. N. in M. MAUVAIS Gärniture Machohe Antwort: Ihre Ansicht ist dio rieMiso. Beistehend sehen Sie einige Skizzen über falsche und gute Ausführung dieser Arbeit, dio zwar in französischem Text erklärt sind. Sio aber doch wohl richtig unterrichten werden. Obon ist der Bromsbelag mit hochstehender Kante abgebildet und unten die richtige Abschrägung, die an der schwächsten Stello durch Verstiften oder Verschrauhen oder, ind^m man den Belag nach unten zieht und hier versüftet oder verschraubt, gegen Verschieben gesichert werden muss. te. Frage 6717. Vuulkanisieren ohne Vulkanisierapparat. Ich-hörte davon, dass es möglich ist, Schläuche auch ohne Vulkanisierapparat zu nisieren. Wissen Sie etwas davon, und wie ist das möglich? Antwort: Es gibt im Handel Gummiflickmaterial, teils in abgopassten Stücken und teils in verschieden grossen und dicken Platten, die auf die zu reparierende Stelle eines Schlauches oder Mantels in der üblichen Weise, jedoch unter Druck aufgesetzt werden, und sich darauf im Gebrauch dos Reifens durch die dadurch -erzeugte Wärme von selbst vulkanisieren. Man nennt dieses System die Kaltvulkanisation. Es ist aber auch möglich, kleine Schäden in Luftschläuchen durch Heissvulkanisation auszubessern, ohne dazu einen eigentlichen Vulkanisierapparat zu benötigen. Unsere Skizze zeigt das sehr einfache Verfahren. Nachdem der bekannte Vulkanisierfleck ordnungsgemäss auf die schadhafte Stelle gebracht worden ist, bedeckt man ihn und den Schlauch mit einem Stück Papier, auf das man alsdann eine Kanne mit kochendem, bzw. möglichst heissem Wasser 6tellt Damit diese Heissvulkanisation unter Druck erfolgt, was sie beschleunigt und die Reparatur haltbarer macht, bindet man die Wasserkanne fest an. so dass sie den erwünschten Druck auf die Reparaturstelle ausübt. Für grössero Schäden ist es natürlich am sichersten, sich an eine der aus dem Inseratenteil ersichtlichen Vulkanisierfirmen zu wenden. te. Juristischer Sprechsaal Anfrage 394. Garantie. Mir ist in Ihrer Antwort auf Anfrage 384 aufgefallen, dass deT Verkäufer für alles haften soll, sogar für Mängel dio er nicht einmal kannte. Nach der Beschreibung der Frage 384 hat der Verkäufer keine Garantie gegeben, sondern den Wagen wie besichtigt und probiert verkauft. Ist ein Verkäufer auch dann haftbar, weDn keine Garantie versprochen wird? Anschliessend möchte ich noch eine Frage stellen. Wenn ein Auto von einem ganz unparteiischen Fachmann untersucht, gefahren, ausprobiert, taxiert, und dann zu diesem Preis ohne Garantie verkauft wird, ob da der Verkäufer für spätere Mängel (Stromsinken im Akkumulator) auch verantwortlich gemacht werden kann ? K. K. in A. Antwort: Sie verweisen auf Nr. 384. Es dürfte hier wohl ein Irrtum vorliegen, da unter dieser Nummer nicht von Garantie gesprochen worden ist. Wenn jemand seinen Wagen verkauft « wio besichtigt und probiert > haftet der Verkäufer gleichwohl nach den gesetzlichen Bestimmungen des Obligationenrechtes, d. b. haftet für das Vorhandensein der zugesicherten Eigenschaften, sowie dafür, dass die Sache nicht körperliche oder rechtliche Mängel hat. Er haftet auch für Mängel, dio er nicht gekannt hat. Er haftet ebenfalls für Mängel deren Nichtvorhandensein er zugesichert hat. Der Verkäufer wird grundsätzlich nicht erst durch ein abgegebenes Garramtieversprechen haftbar, er ist vielmehr von gesetzeswegen primär garantiepflichtig. Er kann sich von dieser Verpflichtung jedoch durch ausdrückliche Erklärung befreien, soweit es sich nicht etwa um arglistig verschwiegene Mängel handelt. Das oben Ausgeführte gilt ebenfalls wenn der Wagen von einem Fachmann geprüft ist. • I Vorzüge: 1. Das Fernlicht - weitreichend und lichtstark - ermöglicht grosse Fahrgeschwindigkeit bei Nacht. 2. Fernlicht und Abblendlicht haben starke Seitenstreuung, beleuchten daher beide Strassenränder und Kurven genügend hell und gleichmässig. 3. Das Abblendlicht blendet weder Menschen noch Tiere, weil sämtliche austretenden Lichtstrahlen unter Augenhöhe verlaufen. 4. Bei Nebel gute Sicht. Der Fahrer wird nicht mehr durch die von der Nebelwand zurückgeworfenen Strahlen geblendet, wenn er das Abblendlicht einschaltet. 6. Der Uebergang vom Fernlicht zum Abblendlioht ist nicht schroff und beeinträ chtigt das Sehvermögen des Führers nicht; daher auoh bei Abblendlicht genügende Fahrsicherheit. 6. Das Abblendlicht ergibt einwandfreies Stadtlicht. 7. Nur ein Scheinwerferpaar erforderlich, daher geringe Kosten. 8. Einfache Handhabung. 9. Nachträglicher Einbau ist möglich, wenn Bosch-Scheinwerfer vorhanden. 10. Die Bosch-Scheinwerfer mit Zweifadenlampen erfüllen die behördlichen Abblendvorschriften aller europäischen Staaten; ihre Verwendung verhütet Unfälle und schützt vor Strafen. Einfach, billig und vollkommen. verlangen Sie unverbindliches Angebot und Demonstration LOUIS HAFEN, BERN, Altenbergstrasse 40/44 BOSCH-DIENST FÜR BERN Ü£K ROBERT BO CH A.-G„ Gfci\F-ZÜRlCH Rassig., wenig gebraucht. RENAULT 6 HP. zu Fr. 1450 342R3 ü^"* zu verkaufen "INI 2-Plä.tzer, ROADSTER, Strickerei Müller, Suhr. unter Katalogpreis. 6776 AmeriKaniscnes Soriiwrfalra AUfOCOLOR A.-C. ZflÜG» VCRTRETUNG BOSCHLICHT -ABBLENDUNG MIT ZWEIFADENLAMPE Zu verkaufen NASH IOCCASION PEUGEOT-Limousine, 5- Pl., 6 Zyl., 11 PS, Mod 6 Zylinder, neu, mit 40% 1928. fabrikneu. Offerten unt. Chiffre 34254 an die Automobil-Revue. Bern. Der neue JFORD ist mit Ditzier - Farben vaporisiert gleich wie CHRYSLER, DODGE, ERSK1XE, ESSEX, HUDSON, LINLOLN, PACKARD. KEO FLY1XG CLOUD. CHAJVDLER, SPEEDWAGON Jß., VEL1E, PA1GE SIX Ditzler Farbenkollektion Sr% nl)f>n Aii§-nmnlt>re>ipr» nuf&olotrt: linli i-Hfll Ladestation - Reparaturen Lager v. gebrauchsfertigen Batterien. F. Könin ZOLUKOFEN (Bern) STEINIBACH. Tel. Zähr. 7130. JCygalIigerw«pke3-5cJiniidRoojT.A.-ö.,Oerlikon SRO KUGEI-aROllEMAGER 5TEH-& HÄNGELAGER Ccirrosserien für Lastwagen - COT alpin Brüagli für Lieferungs- und Personenwagen zu konkurrenzlosen Preisen. Jfc>. fielst, Wagner ei -WASE2KT i/E. TELEPHON 51 AUTO-GARAGEN %n Eternit doppelwandig, beizbar, deinontabel, seit 15 Jahren bewährte Bauart Lange cm Breite cm Höbe cm Pr»U Kr Nr. 1 360 MO 250 800.. Nr. 2 4*0 240 250 1100.- Nr. 3 480 300 250 1200— Nr. 4 000 300 250 1400.- Preise ab Fabrik — Lieferbar v ort — Nthwe Auskünfte ciaroh ETERNIT A.-G., NIEDERURNEN 1O

Kein Nelsrnnsntnesser erfüllt alle Ansprache in io vollem Masf* wie der • B E A 0 .. Er ist das Produkt dreijähriger Versuche « B E A 0 » darf eis vollkommen In jeder Beziehung bezeichnet werden. Alle bisherigen Nachteile sind beim « H E A 0 » clanzend behoben worden. « H E A G » zeigt während der Fahrt die Steigung oder das Gefälle in Prozenten an und sollte heute in keinem Auto mehr fehlen. AUTOMOBIL-REVUE NEIGUNGSMESSER „HEAG « H E A 0 » tat eine schweizerische Erfindung and Schweizer- Fabrikat Seine besonderen Vorzüge sind Schnelles Reagieren bei vollständiger Ausschaltung der Strassenunebenheiten; deutliches Zifferblatt, daher sofortiges Ablesen. Brucb oder Nichtfunktionieren ausgeschlossen «HEAO» ist nicht mit Flüssigkeit gefüllt und funktioniert deshalb bei allen Temperaturen cleich Leichte Montage ohne Schrauben and bequeme Einstellung bei beliebig geneigtem Instrumentenbrett t Jahr Garantie. Frau;* fferlceiwatli An-G,, Zürich Stampfenbachstr. 85 - Tß!. Hot. 32.60 Der Hortheaster das neue elektrische Hörn für Ihr Auto übertönt alles Ch. u. W.-Traktoren mit Anhänger Umwälzende Neuerung aus dem Gebiete der Zugmaschine Duco-Spritzverfafiren Spezial-Werkstatt Fachmännische Arbeit — Massige Preise. Promptt Bedienung. B Spenglermeister Malermeister I Sattlermeister 1 Schlosser- u. Schmiedemeister Für diese Posten kommen nur tüchtige, mit langjähriger Erfahrung versehene Vertrauensmänner in Frage. Mindest-Kapitaleinlage Fr. 5000.—. Im weitern suchen wir tüchtige Kastenmacher Kastenmacher-Gehilfen Sattler Maler Schlosser Schmiede Spengler Anschläger Magaziner Chauffeure Hier kommen ebenfalls nur Leute in Frage, die auf eine Dauerstelle reflektieren und sieb über ein gutes Betragen ausweisen können Diejenigen, die Fr 1.30 und mehr Stundenlohn beziehen, müssen sich eine Aktie von Minimum Fr. 500.— erarbeiten. Gewinnanteil. — Offerten werden nur berücksichtigt, wenn kurz abgefasst und mit allen erforderlichen Angaben versehen sind Offerten unter Chiffre 34267 an die Automobil-Revue, Bern. für 5-700 kg Nutzlast 11 Steuer-PS. 6fach bereift, elektr Lichi mit Anlasser Bosch, etit erhalten, mit Garantie. 0867 Fr. 3500.— Mercedes - Benz - Automobil A.-G., Zürich Gutenbergstr. 10 Vertretung f. d. Schweiz d. IMOPfJ-East-FabPikate in Rochester die sich auf Serienarbeiten erste Kraft als Es kommt nur ganz energischer, in jeder Beziehung erfahrener, mit grossem Organisationsgeist versehener Mann in Frage Erforderliche Kapitaleinlage Minimum Fr. 10 000.—. An verantwortliche Posten werden ebenfalls gesucht: Li I^r. 4O.- 6 und 12 Volt, unbedingt wirksam, dauerhaft, zuverlässig C. Schaefer BERN Boipttruso 24 Autozubehör AUTO - LACKIEREREI und 34339 J. SANTSCHI, BERN Breitenrainplatz 42. — Telephon Chr. 23.46. Grosse Karosseriefabrik Technischer Leiter BENZ- Liefeitinnswanen Badenerstrasse 119. — Telephon: üto 1093. ztriiicix Schöne Gelegenheit! MATHIS 1 ARBENZ-Kardanwagen 32 PS. 4 T.. friscb revidiert, sehr gute Bereifung, ohne Ladebrücke Fr. 4000.- Derselbe Wagen mit neuer Ladebrücke n Wunsch Fr. 5000.- 1 ARBENZ-Kardanwagen. 32 PS. 4 T.. frisch revidiert, mit neuen Scheibenrädern, neuer Pneubereifung, 7 Reifen. 38 X 7, Fr. 8000.- Der Wagen wird m Garantie und ev mit Zah lungserleichterung abgo geben, event Tausch an 4-PI.-Tourenwagen. neue* Modell — Offerten unter hiffre 3412» an die Automobil-Revui, Bern. Citroen tpUtzi*. Modell 20. kom ulett fahrbereit, wegen Ge- •undbeiurücketebteo preis wordif abtueeben, ir> •chloaeene Limousine ml' -illen Schikanen. Offerten unter Chiffre 12795 an die 2 Volt Batterie. Licht ind Anlasserdynamo, Ausnahmppreis Charles Frlcker, Giiter- •strasse 00. Basel. 34266TT Billig zu verkaufen 1 AUTO I PEUGEOT mit Ladebrücke. 180/160 cm, Gaslicht. — Kaspar MSrki & Cle., Möbelfabrik. Bantigerstr. 14, Bern. d'un stock d'aecessoires uour automobiles Burettes ä huile, entonnoirs avec filtre, projeeteurs, cornets «Simplicorn», mascottes, outillages e accessoires divers. Demandez la liste detaillee avec forte räduetion Condulte Inter de prix. — S'adresser ä Morin & Legier, Hotel des (Limousine WEYMANN) Postes, Neuchätel. "' " 34336 10 HP. Modell 1926. Ballonpneus, Vierradbremsen, schöne, geräumige 4-P1-- Karosserie, wenig gefahren, in vorzüglichem Zu- Zu kaufen gesucht stand, wird aus erster Kaufe sofort Band billig abgegeben. Offerten unter Chiffre 1 Personen-Automobil 10194 an die neu oder gebraucht, 4/6plätzig, offen oder Automobil-Revue, Bern. geschlossen, Steuer-PS nicht über 18, sowie einstellen wird, sucht Zu verkaufen Automobil- Revtra. Bern Zu verkaufen eine komplette Boschanlage Fr. 450.— Liquidation 1 Lieferungs-Wagen neu oder gebraucht, l-r-2 T. Nutzlast', mit möglichst grosser Ladebrücke. Dagegen mache ich zur Bedingung, dass die GENERAL-VERTRETUNG für die Schweiz eines Ia. chem.-lechn. Produktes samt vorhandenem Warenlager an Zahlung übernommen wird. Für tüchtigen Kaufmann bietet diese Vertretung eine sichere Existenz. — Anfragen richte man unter Chiffre 10206 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen AUTO Marke ADLER n sehr gutem Zustande, 6-Plätzer, elektr. Licht Preis billig. Dieser Wagen würde sehr gut dienen als Lieferungs-Camion. — Zu besichtigen bei E. Aeberhard, Bauunternehmer, Münsingen. 34340 Umständehalber ist bereits neuer BERNA- Kipp-Lastwagen mit neuem Motor, 70 PS, elektr. Licht und Luftbereifung, hydraulischer Dreiseitenkippbrücke, komplett ausgerüstet mit einjährigem Arbeitsvertrag sofort unter günstigen Bedingungen zu verkaufen Anfragen richte man unter Chiffre 10207 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen Erskin Uenangen sie Haiaioge Telephon Salr. 47.62 Zur Verwertung hochinteressanter, für jeden verantwortungsbewoasten Automobilisten nur von Selbstgeber gesucht. — Offerten unter Chiffre 34275 an die Automobil-B«vue, Bern. 6-Plätzer, 6 Zylinder, ein Wagen wie neu, Fr. 8000.— Modell 70, offen, ganz wenig gefahren, Fr. 7800.— 6-Plätzer, mit Ladebrücke, elektr Licht, Fr. 2200.— 4/5-Plätzer, sehr schöner Wagen, Fr. 2800.— Zu besichtigen bei: mit kompletter i2-Volt- Eisemann-Ausrüstung, 6 «reiften Rädern, wird inblge Platzmangel billig •erkauft An Zahlung würde Motorrad besserer Marke genommen. Offerten unter Chiffre 0204 an die Automobil-Revue. Bern. Coach. Modell 50. 27, nur 5000 km gefahren, wie neu. billig, wegen Platzmangel. — Tel.: Zürich SIX SEDAN Hottingen 1897. n tadellosem Zustande, erst ein halbes Jahr geahren. Mit allen Schikanen: Stossstange. Stossämpfer, Vierradbremsen. Zeiss-Richtungsanzeiger, Reservefelgen, vollständige Innenhouffe, Schneeketten. Kühler- und Haubenderke etc., wegen An- pour cause de double em- A vendre ichaffung eines größeren Wagens. Sofort för ploi rabriolet 2-3 plaees. Fr. 7800.—, Steuer 1928 bezahlt r* DONNET -• Offerten unter Chiffre 10309 an die 6 CV. mod 1927, neuve. Automobil-Revue, Bern. ayant roulÄ 700 km. avec Rev ous les accessoires Prix r. 4800.—. Öftres eous >hiffre O 1050 ä la Revue Automobile, Geneve. Offiz. Vertretung der Chenard und Walcker-Traktoren Unter-Aeenten für verschiedene Kantone der deutschen Schweiz noch gesucht lebensw Seltene Gelegenheit! Verkaufe 1 Fiat 512 1 Chrysler 1 Martini 1 Rugby G. FUCHSER AUTOGARAGE Oberdiessbach Tel. 58 6523 Kleiner 4-Plätzer Steuer-PS. Marke LEY Zu verkaufen sehr guter 34316 CHRYSLER AVIV.'•(TA l E V- Neuerung werden fr. 50,000 Zu verkaufen 1 Auto STUDEBAKER wunderbare Limousine. 4/5-Plätzer. BIG SIX, mit allem Komfort, nur 2890 km gefahren, zum Preis v. Fr. 13 000.—, anstatt Fr. 19 500.—. Offerten unter Chiffre 34372 an die Automobil-Revue. Bern". Das Qualitäts-Oel La marque de qualite Zu verkaufen 2 neue Zweirad-Anhänger für 2 und 3 Tonnen Tragkraft. Georges Genhart, Wagen- und Karosseriebau, Luzern. 34374 Autobenzol aus eigener Fabrikation üetert zu äussersten Tagespreisen • SCHWEB. SPRENGSTOFF-FHBRIK n.-e. DOTTIKON (Aargau).