Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.065

E_1928_Zeitung_Nr.065

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1928 — N°>5 er, Ingenieur & €ie. 9 Aarau - Tel. 1070 Wir liefern: VEIGEL-TACHOMETER JURID-BREMSBELAG BERU-FABRIKATE 1SOLIER-SCHLÄUCHE ZÜND- und LICHTKABEL WONDER-MIST Gesucht junger, tüchtiger AUTO-MECHANIKER der mit allen vorkommenden Arbeiten sowie m." der elektr. Anlage vertraut u an selbständiges Arbeiten gewöhnt ist, für dauernde Stelle in Garage. Offerten mit Lohnansprüchen sind zu richten unter Chiffre 36615II an die Automobil-Revue, Bern. < - 4 I AUT0MECHANIKER \ junger, solider, sucht! Stelle für weitere Aus- *, bildung in der Automo- \ bübranche. Off. unter Chiffre 36606 an die | Automobil-Revue, Bern. • »»..»»•• Auto Mechaniker In die Lehre zu treten Gefl. Off. an Joseph Gut, Hotel Adler, Willisau (Kt. Luzern). Junger Deutscher, der z Zt. mit seiner -Herrschaft in der Schweiz weilt und dem es hier gefällt, sucht Stellung als Chauffeur. 3 J. Fahrpraxis, gute Umgangsformen, nüchterner u. guter Fahrer. Herbert Winkler, z Zt. Hotel Monesano, Arveyes/Villars. TEILHABER gesucht. Altbekanntes Liegenschaftsbureau, Kt. Bern, sucht gut präsentierenden, ledigen Herrn als Teilhaber Offert, unt. Chiffre 0. F. 4296 B. an Orell Füssli-Annancen, Bern. 36632 Chauffeur sucht Stelle auf Luxus- od Lastwagen, Deutsch u. Französ. sprechend. Jahresstelle bevorzugt. Offerten unt. Chiffre 36617 an die Automobil-Revue. Bern. Junger, solid Schlosser (Autogenschweisser) sucht Stelle in Autogarage, wo er Gelegenheit hätte dich in diesem Fache auszubilden. — Offerten unter Chiffre 36616 an die Automobil-Revue, Bern. Grosswerkstätte Zürichs sucht tüchtigen Auto-Elektriker WERTRETER gestecht besteingeführt in Garagen etc. für la. Bremsbelag, für die Kantone: Zürich, Aargau, Basel, Zug, Luzern, St. Gallen, Appenzell, Schaffhausen, Thurgau. Eilofferten mit Referenzen unter Chiffre 36645 an die Automobil-Revue, Bern Junger, tüchtiger Verwaltersohn, Abstinent, sucht Stelle in grosses Ueberland-Transportgeschäft als event. wird Kaution geleistet. Es kommen nur erstklassige Vertrauensposten in Frage. 1. Sept. Zeugnis und Referenzen zur Verfügung Offerten unter Chiffre 0. F. 60226 L. an Orell Fussli-Annoncen, Lausanne. 36655 Gesucht CHEF-MECHANIKER für die welsche Schweiz, der Meister im Fach und mit der Elektromechanik vertraut ist. Offerten unter Chiffre G 1105 an die 36660 Revue Automobile, Geneve. Ljeneral Motors erlaubt sich hiermit bekannt zu geben, dass sie die BuickAfer* tretung den nachfolgenden erstklassigen und wohl bekannten Firmen übertragen hat: AARAU BERN . CO1RE GENF , * INTERLAKßN. Ä , T M. MÖECKLIN . «; » » s •l •- '!' " LA CHAUX-DE-FONDS OUTTMANN &. GACON. f 108-110, Rut dt la Serri LANGENTHAL , • , GEBRUDER GEISER f * % LUGANO . , « . . SOClßTfi ANONYME "AVAL" LUZERN . . „ i , . LOUIS THOMA • # * • * Obergranästrasse 40-42 MOÄGES. . . . . . CHARLES RAMUZ . - „ * Seit einem ViertelJahrhunHeft geSort Buk&, wegen «einer tadellosen, »af der Höhe stellenden Erzeugnisse in die erste Reihe der Luxuswagen. In der ganze» Welt wächst täglich die Zahl derer, die einen Buick Wagen ihr eigen nennen. Es ist das Auto, das mit Vorliege von all Henen gehahren wird, die dank ihrer Tätigkeit und ihrer Energie, genügende und gründliche Erfahrungen und ein gesundes Urteil haben; Der grosse Finanzier, der berühmte Arzt, der gesuchte Advokat ziehen^ deji Bui^ CHAUFFEUR E. REBMANN. . . » • AUTOMOBIL A.G. • n « F. C SEITZ • • i • ., ALBERT FLEURY . » » welcher selbständig und rasch alle in Betracht kommenden Reparaturen absolut perfekte und sichere Kraft, als* und Installationen ausführen kann. Anmeldungen mit Zeugniskopien u Referenzen an Postfach 15. Garage-Chef AUTOMECHANIKER Zürich 20. 7230 Für tüchtigen, energischen Mann, der mit Ar-fübeitern und Kundschaft zu verkehren weiss, gute Bewerber mit erstklassigen Zeugnissen und Refe- Reparaturen von Last- und Personenautos. Nur Lebensstelle. 36624 renzen belieben Offerten einzureichen unter Chiffre Thommen & Co. A.-G., Ostermundigen-Bern. 36583 an die Automobil-Revue, Bern. ! ' V.*"' 1 ' • Bucher-Suhrerstrasse • Hirschengraben 4 i Bahnhofstrass« , 10, Avenue de Frontenoi ZÜRICH GMNß GAR4Q1 Wiesenatrasse 7'9 GENERAL Gesucht AUTOElECHA!@9iCER •*•!«• A.CX ttticicrcÄ i»/OxüSW?t^jCnn vöft Sfe ichat2en des Vollkommenem, glcichmS^sigoa Gang, die grosse Solidität und die grosse Kraft, durch' die dor Btxick nicht nur ein dauerhafter, sondern auch ein sehr schneller Wagen itt Diese« prächtig« Automobil kann ohnd Einschränkung den schnellsten Durchschnitt auf dtn elendesten Wegen einhalten. Seins besondere und sehr bemerkenswerte Gangcin- Schaltung lässt es geräuschlos und direkt die g$g§ten Steigungen MOTORS CONTINENTAL S.A. ANTWERPEN Fabrikunternehmen a. Zürichsee sucht ganz tüchtigen AuAomoh n&echanlker nnt gut. Zeugnissen, sucht Stelle in grössere Garage. Alter 24 Jahre. 36639 Edwin Lüscher, Mechaniker, Kirchleerau, Aar*. Tüchtiger CHAUFFEUR mit langjähr. Erfahrungen auf Motorfahrzeugen, der 3 Landessprachen mächtig, sucht dauernde Stelle auf Last- od. Lieferungswagen.- Suchender ist mit allen; Reparaturen bestens vertraut. — Offerten unter Chifire 36638 an die Automobil-Revue, Bern". Ich suche für meinen Chauffeur tüchtiger Fahrer, gelernter Mechaniker, Stelle nach d. französischen Schweiz auf Ende September. Offerten unt. Chiffre 36633 an die Automobil-Revue. Bern. Stelle-Gesuch! Junger, 25 Jahre alter, solider 1 Chauffeur, in ungekündigter Stellung, wünscht, zw. Heirat, seine Stelle zu wechseln zu Herrschaft oder auf Car Alpin. Such* ist langjähr. Fahrer, mit allen Reparaturen vertr., u. Militär-Chauffeur. Ia* Zeugnisse stehen zu Diensten. Offerten unt. Chiffre 36656 an die Automobil-Revue, Berit« BUICK STANDARD- SIX 1926 5 PL, Torpedo, mit KustererAllwetterverdeck, 6 bereifte Räder, in tadellosem Zustand, wegen Ankauf eines grös- 8em Wagens abzugeben für Fr. 6200.- netto Kassa. H.Heusser&Co. ZÜRICH 8 24 Dufourstrasse 24 Tel. Iimmat 20.99 Auto zu verkaufen 4/5-Plätzer, 11-St-HP. mit Lederverdeck, Scheibe für die hintern Sitze und allen Schikanen ausgerüstet Der Wagen befindet sich in tadellosem Zustande. 6286 Preis Fr. 4500 Anfragen unter Chiffre 10355 an die Automobil-Revue. Berri. Zu verkaufen prächtiger Delaunay- Belleville Mod. 1926, Cabriolet, sechs Platze, 21 PS, Vierradbremsen,Herrschaftswagen für Grosstourismus. 82 000 km gefahren, ausgezeichneter Zust., Preis Fr. 6500. Offerten an Regisseur de la Maison des Champs, Bernex-Genf. 86566 Kilometerzähler Reparaturen lassen Sie nur, in der Sptziaiverkstätto Adolf KUSTERER, Zimmerg. 9, Zürich 8 aasführen. — Vertreter der Stewart Warner A. C. & Waltham- Kilometera&bler. Alle Ori e > D »I • Ersatitii le am Lager.

N*65 Kontrollierte Strassen Kanton Strecke Bemerkungen Aargau Zwischen Möhlin u. Ehein- Strenge Eontrolle, felden Appenzell A. Eh; Stein Versteckte Eontrolle. Aargan Wettingen.-inrITeuennot Kontrolle mit Stoppuhr. Bern Bützberg b. Langenthai Kontrolle mit Stoppuhr. Bern iXarannei Versteckte Kontrolle auf 200 m mit Stoppuhr; ,JNO 'Erlenbach Innerorts auf 900 m. jBatk* Latterbach Innerorts auf 800 m. 'Bern Reckental (Ortschaft Kontrolletauf 200 m zwischen Blauseeiund Kandergrund) .fretburg Chätel St. Denis Versteckte Stoppuhrkontrolle innerorts. Itetburg Eiaz Versteckte Stoppuhrkontrolle; fleat Oeligny Eontrolle. CBatus — An Sonn« tu Feiertagen stets strenge Kontrolle m; Stoppuhren auf 200 und 500 m. Cftetui Qlarusj vi Hotel Bahn- Strenge Innerortskonhol (Kurve) bis zum Kandelaber bei der üntbbrücke nach Ennenda trolle mit 8toppuhr. Graubünden Zwischen Trimmis u.Zizers Versteckte Kontrolle. läutern Aeuemarcn — Intern Eichenbach Innerorts auf 200 m Stoppuhrkontrolle Iozern Dagmersellen-Reiden Kontrolle auf offener Strecke Intern SchOtz Ausserorts auf 200 M. Luiern Wohlhusen Kontrolle Heuenburg Landeron StoppuhrkontroUei N«uenburg Travers Innerorts. Keoenburg Peseuz Innerorts-Kontrolle. Bcnwyz Laaerz Versteckte Stoppuhr- Kontrolle. Schwys Schindellegt Koncr. mit Stoppuhr 8chwyz 8chwyz-Sattel Versteckte Kontrolle mit Stoppuhr. it; Gallen Gossaa Innerorts scharfe Eontrolle; M. Gallen An Kontr. mit Stoppuhr Thurgau Bichelsee Scharfe Kontrolle. Xhurgau Matzingen Innerorts Stoppuhrkontrolle; üiargau Gundetswil bei Frauen- Kontrolle mit Stoppfeld UhTi Waadt Font Kontrolle innerorts. Wallis Eingang Le Bouveret, Ton Strenge Eontrolle, Monthey herkommendj bis zum Doifplatz. Zog Zwischen Zug und Bau Strenge Eontrolle. Zürich Kemptthai VerstecKU- Koucraue Zürich Obermeilen-DoilOon Venteokte Kontrone auf 800 Mi mit Stoppuhr. Zürich Zwischen Eempten und Geheime Stoppuhr« Wetzikon Kontrolle, Zürich Btilach Innerorts. Die Modernisierung der grossen Walliser Talstrasse. Eine ganze Anzahl von kantonalen Baudirektoren hatte in den vergangenen Jahren grosse Mühe in ihrer Strassenbautätigkeit den Anforderungen des modernen Verkehres gerecht zu werden. Und mehr als einer unter ihnen begann erst unter force majeure mit der Modernisierung seines kantonalen Strassennetzes. Dass sich die Kosten der Wiederherstellung stark hergenommener Strassen nach langem untätigem Zuwarten unvergleichlich höher stellten und nie in das laufende Budget passen wollten, versteht sich von selbst. Die grosse Talstrasse Spielt im Kanton Wallis eine ganz besondere Rolle, wälzt sich doch der gesamte Durchgangsverkehr nach der Inner Schweiz, dem Tessin, Graubünden und Italien über ein- und dieselbe Strasse. Der Kanton muss daher dieser wichtigen Durchgangsstrasse alle Sorgfalt zuwenden und Hess daher schon in früheren Bauetappen ein paar Strecken mit modernen Versuchsbelägen versehen. Nun soll auch — nach einigem Zögern — die Talstrasse in ihrer ganzen Länge von rund 125 km, von St. Gingolph bis Brig mit einem modernen Belag versehen werden. Die umfangreiche Arbeit ist bereits in Angriff genommen worden und soll mit grösster Beschleunigung durchgeführt werden. Nach langen Studien erachtete man einen Monolithbelag in Bitumen für die Walliser Strassenverhältnisse als günstig, die Decke des alten Belages wird weggerissen und darauf eine Schicht von zerkleinertem Kies in der Grosse von 25—50 mm mit einer 12-Tonnen Walze trocken eingewalzt. Dann wird 180grädiger Mexasphalt mit Hilfe eines Bitumenverteilers darübergegossen. Ueber diesen ersten Belag wird ein neuer Kiesbelag ausgestreut und eingewalzt. Als zweites Bindemittel gelangt 180grädiges Spramex zur Anwendung. Sodann wird das Spramex mit einer feinen Sorte Kies belegt. Im Gegensatz zum früheren Strassenbau wurde das Profil des neuen Talstrassenbelages so flach wie nur möglich gewählt, sodass der Regen von der Fahrbahn gerade noch abfliessen kann. Bitumenstrassen dieser Art erwiesen sich als billig im Unterhalt und zeichneten sich durch eine minime Abnützung aus. Die Strasse bleibt — und das ist ihr Hauptvorteil — stets rauh und erlaubt dennoch allen Fahrzeugen ein leichtes und lärmenloses Fahren. Auch die Pferde fühlen sich auf diesem Belage sicher. Die Modernisierung der grossen Talstrasse wird dem Kanton Wallis neuen Verkehr zuführen. Auch die Walliser Landschaft kann nur gewinnen, wenn der Staubteufel, der die Strassenbewohner wie den Automobilisten plagt, einmal verschwindet, go. Zur Forderung der Frage des Ausbaues der luzernischen Seetalstrasse wurde in einer dieser Tage stattgefundenen Besprechung der Gemeindeammänner des Seetales eine Delegation bestimmt die den Auftrag hat, beim luzernischen Baudepartement vorzusprechen und eine Beschleunigung der Lösung dieser für das ganze Seetal so wichtigen Verkehrsfrage zu verlangen. In der Frage der Subvention wurde die Meinung vertreten, es sei den Gemeindeversammlungen zu empfehlen, einen Beitrag zu gewähren in der Höhe, wie sie die Gemeinden des Suhrentales an die Kosten' ihrer Strasse geleistet haben. —ey. An dem Brückenkopf bei Kl.-Mels (Zufahrt von Txüibifoach) und Vaduz {Zufahrt von iSevelen) ist der Verkehr durch die in Gang befindlichen Rampenerhähungsaribeiten sehr stark behindert, besonders am Vad'uizer Brückenkopf. Es empfiehlt sich daher •die Durchfahrt von Buchs nach, Schaan, nachdem am Schaianer Brückenkopf die AnfahitsTampe in voller Breite wieder hergestellt ist. Das Befahren der Buchs-Scihaaner-iNotibriicke ist nur für Fahrzeuge von maximal 2500 kg Gewicht und in keinem höheren Tempo als 10 iSt.-km gestattet. — Das Schloss Vaduz ist an allen Tagen, ausser Montag, für die Besichtigung offen. t-st. Automobilfähre Konstanz-Meersburg. Nachdem die Eröffnung der Automobilfähr© Konstaniz-Meers- (burg auf den 1. August in Aussicht genommen war, musste sie nun, da 'die Vorbereitunigsarbeiten in Meer&burg noch nicht beendigt sind, nochmals auf den 11. Auigust 1928 verschöben werden. Für die Eröffnung' hat die Ortsgruppe Konstanz des Allgemeinen deutschen Autoimobil-